WAG Online oHG - Auktionsarchiv Nr. 100

Zur Übersicht...

Griechische Münzen

Makedonien

1 Hellenistische Dynasten, Philippos III. Arrhidaeus, Drachme. 4,06 g. Herakleskopf mit Löwenfell nach rechts / Zeus thront nach links mit Adler und Zepter.
Sehr schön - vorzüglich

Thrakien-Thasos

2 Tetradrachme. 146 v. Chr. 16.73 g. Kopf des Dionysos mit Efeukranz nach rechts / Herkules mit Keule und Löwe von vorn stehend mit nach links gewandtem Kopf. SNG Copenhagen 1039.
Prachtexemplar. Schön zentriert. Vorzüglich

Aegina-Aegina

3 Stater um 500 v. Chr. 12,22 g. Seeschildkröte / Fünffach geteiltes Incusum.
Schön

Lots

4 Thrakien. Hadrianopolis. Bronzen von Gordianus III, Geta, Commodus, Severus Alexander u.a. 6 Stück.
Überdurchschnittlich erhalten. Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
5 Thrakien. Deultum. Bronzen. 5 Stück.
Überdurchschnittlich erhalten. Sehr schön - vorzüglich

Römische Münzen

Kaiserzeit

6 Constantius II., Siliqua, Sirmium. VOTIS XXX MVLTIS XXXX. Kampmann 147.85.
Vorzüglich

Lots

7 Römische Kaiserzeit. Bronzemünzen. 10 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
8 Bronzen. 47 Stück.
Gering erhalten

Kreuzfahrer

Zypern

9 Hugues IV., Groschen o.J., Nicosia. Ohne Beizeichen. Schlumberger Tf. 6/21.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Karolinger

10 Ludwig der Fromme, Pfennig, unbekannte Münzstätte. 1,74 g. I'ISTINIARELIGIO Kirche / +HLVDOVICVSIMP Kreuz. Morrison-Grunthal 472 ff var.
Sehr schön +
11 Karl der Kahle, Pfennig, 'Curtisassonien'. 1,65 g. Karolus-Monogramm / Kreuz. Morrison-Grunthal 895 ff.
Sehr schön

Ausland

Albanien

12 Ahmed Bey Zogu, 20 Franga 1927 V, Wien. Skanderbeg. Friedberg 4.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
13 Ahmed Bey Zogu, Probe 20 Franga 1938, Rom. Auf sein 10jähriges Regierungsjubiläum Probe mit geriffeltem Rand. Friedberg zu 17. Auflage 50 Stück.
GOLD. Winzige Kratzer, Vorzüglich - Stempelglanz

Argentinien

14 Bronzemedaille 1892. Auf die 400. Jahrfeier der Entdeckung Amerikas. 44,0 mm.
Vorzüglich

Australien

15 Victoria, Sovereign 1879 M, Melbourne. Friedberg 16, Seaby 3857.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön
16 George V., Sovereign 1918, Perth. Friedberg 40, Seaby 4001.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich

Baltikum-Livländischer Orden

17 Walter von Plettenberg, Pfennig 1532, Riga. Neumann 232, Haljak (2010) 277.
Prägeschwäche, sehr schön
18 Heinrich von Galen, Ferding 1554, Reval. Neumann 253, Haljak 83.
Fast vorzüglich

Baltikum-Kurland, Herzogtum

19 Moritz Graf von Sachsen, Zinnmedaille 1750. Auf seinen Tod. Brustbild links / Stehender Herzog vor Gedenkstein mit Kriegstrophäen und Trauernden. 56 mm.
Felder leicht verkratzt, vorzüglich +

Belgien, Königreich

20 Leopold II., 5 Francs 1866. Davenport 53, Morin 146.
Sehr schön

Belgien-Lüttich, Bistum

21 Gerard von Groesbeck, Taler 1569. De Chestret 514, Delmonte 451, Davenport 8415.
Schöne Patina. Sehr schön

Belgien-Flandern

22 Philipp IV., Dukaton 1632, Brügge. Davenport 4446, Delmonte 276, van Gelder-Hoc 327-6 a.
Schrötlingsfehler, sehr schön

Belgien-Antwerpen, Stadt

23 Neuzeit, Bronzeplakette 1928. Auf den 20. Esperanto Kongress. 46,9 x 30,3 mm.
Vorzüglich

Belgien-Tournai

24 Albert und Isabella, Patagon o.J. Davenport 4438, Van Gelder-Hoc 311-7, Delmonte 260.
Sehr schön

Bolivien

25 Carlos III., 8 Reales, Potosi.
Fast sehr schön
26 Republik seit 1825, Probe 2 Centavos 1883 EG. K.M. E 4.
Vorzüglich

Bulgarien

27 Alexander I., Bronzemedaille o.J. von Lauer, Nürnberg, Auf seine Abdankung. "Zur Erinnerung an Alexander, Fürst von Bulgarien". Wurzbach -, Lauer Musterkarte 28, Tafel 9, Nr. 68.
Originalhenkel. Vorzüglich +
28 Ferdinand, 5 Leva 1894. K.M. 18.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

China

29 Kwang Su, Silbermedaille 1900. Auf den Vizekönig Li Hongzhang sowie den Präsidenten der Burenrepublik Transvaal, Krüger. 36 mm, 18,74 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
30 Volksrepublik. Seit 1949, 5 Yuan 1988. Skifahrer. K.M. 201.
Polierte Platte
31 Volksrepublik. Seit 1949, 5 Yuan 1986 (26,7 g). 25 Yuan 1982. 2 Stück.
Stempelglanz und Polierte Platte, minimal berieben
32 Volksrepublik. Seit 1949, 100 Yuan 1990. Gekapselt.
GOLD. Polierte Platte
33 Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 1995. 5 Stück.
GOLD. Teilweise winzige Flecken, Polierte Platte
34 Volksrepublik. Seit 1949, 5 und 10 Yuan. 12 Stück. Gekapselt.
Teilweise etwas Patina. Polierte Platte
35 Dollar. Dschunke (etwas berieben, f.vz). 10 Yuan Panda 1989, 1995, 1996, 2001, 2002, 2004, 2007, 2010, 2011, 2013, 5 Yuan 1993, 1986, und 1 Yuan 1982. 14 Stück.
Fast vorzüglich / fast Stempelglanz

China Provinz Kiangnan

36 Dollar 1899. Y 145a.3. In US Plastic-Holder PCGS Chop Mark XF Detail.
Sehr schön

China Provinz Yunnan

37 50 Cents 1907. L&M 419.
Sehr schön

Dänemark

38 Svend Estridsen, Pfennige, Lund. Christus von vorn mit Fahne / Kreuz. Hauberg 6 var. 9 Stück.
Schön / sehr schön
39 Frederik II., 2 Skilling 1562, Kopenhagen. Hede 11.
Sehr schön
40 Christian IV., 4 Skilling 1630 NSK. Hede 142.
Schön - sehr schön
41 Christian IV., 4 Skilling 1645, Kopenhagen. Hede 150.
Sehr schön
42 Christian IV., Dukat o.J. (1696), Kopenhagen. Friedberg 182, Hede 49 A.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön
43 Frederik III., 2 Skilling 1664, 1667, und Hvid (1481 - 1513). 3 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
44 Frederik V., Dukat zu 12 Mark 1761, Kopenhagen. K.M. 587.3, Friedberg 269, Hede 22 D.
GOLD. Vorzüglich
45 Christian VIII., 3 Rigsbankskilling 1842. K.M. 729, Hede 9 a.
Fast Stempelglanz
46 Frederik VII., Rigsdaler 1855 FF. K.M. 760.2, Hede 8 B. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
47 Christian IX., Öre 1878. K.M. 792.1.
Vorzüglich
48 Christian IX., Öre 1886. K.M. 792.1.
Sehr schön - vorzüglich
49 Christian IX., 5 Öre 1875. K.M. 794.1.
Kleiner Randfehler, fast vorzüglich
50 Christian IX., 10 Öre 1884 und 1886. K.M. 795.1. 2 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
51 Christian IX., 25 Öre 1874. K.M. 796.1.
Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
52 Christian IX., 25 Öre 1894. K.M. 796.2.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
53 Margrethe II. seit 1972., 3000 Kronen 2012. Auf ihr 40-jähriges Regierungsjubiläum.
GOLD. Im Originaletui. Polierte Platte

Finnland

54 Alexander II. von Russland, Penni 1872. K.M. 1.2.
Vorzüglich - Stempelglanz
55 Nikolaus II. von Russland, 5 Penniä 1908. K.M. 15. In US Plastic-Holder PCGS MS63RB.
Fast Stempelglanz

Frankreich

56 Heinrich III., Bronzemedaille o.J. Brustbild nach rechts / Brustbild seiner Gemahlin Louise von Lothringen nach links. 43 mm. Spätere Prägung.
Winzige Stempelrisse, vorzüglich
57 Heinrich IV., Silbermedaille 1601. Auf die Artillerie. Brustbild mit Lorbeerkranz nach rechts / Adler über Kanonen, die Städte im Hintergrund beschießen. 50,72 mm, 55,11 g. Randpunze Füllhorn und 'ARGENT'. Nachprägung der Pariser Münze ab 1880.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
58 Ludwig XIV., 1/2 Ecu 1690 S, Troyes. Variante mit gekrönten 'S'. Gadoury 184.
Schöne Patina. Etwas korrodiert, sehr schön - vorzüglich
59 Ludwig XIV., Ecu 1659 L, Bayonne. Gadoury 202.
Etwas berieben, kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast sehr schön
60 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1680, von Roettiers oder Roussels und Hupiere. Auf die Fertigstellung der Festung bei Huningue. Büste nach rechts / Stadtgöttin mit Mauerkrone präsentiert Pallas Athene den Plan der neuen Festung, davor der lagernde Flussgott Rhein mit Quellurne. E.u.L. 14, Berstett vergl. Seite 21.
Spätere Prägung. Vorzüglich - Stempelglanz
61 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1680, von Mauger. Auf die Vermählung des Dauphins mit Maria Anna von Bayern. Büste des Königs nach rechts / Die Büsten des Paares einander gegeneinander. Divo 181, Hauser 45, Wittelsbach 1435. 41,0 mm.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich
62 Ludwig XIV., Brakteatenförmiger Abschlag der Rückseite der Medaille 1686. Auf den Bau von 300 Kirchen für die 'Neuen Katholiken'. Religion auf einem Stein sitzend mit Kreuzstab und Maurerwaage, im Hintergrund Kirchenportal. Divo zu 213, Méd.Fr. 273 B. 40 mm, 1,90 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
63 Ludwig XV., Bronzierte Zinnmedaille o.J., von Duvivier und Le Blanc. 59,5 mm.
Vorzüglich
64 Ludwig XVI., Ecu de 6 Livres 1792 A, Paris. Gadoury 55, Davenport 1335.
Kleine Schrötlingsfehler, etwas justiert, sehr schön - vorzüglich
65 Ludwig XVI., Zinnmedaille mit Kupferstift 1793. Auf den Tod des französischen Königs. Brustbild nach links / Krieger in antiker Rüstung tötet Löwen auf Landkarte, rechts preußischer Adlerschild. Slg. Julius 260. 47,0 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich
66 Ludwig XVI., Silbermedaille 1793, von Stierle. Auf seinen Tod. Büste nach rechts / Trauernde Stadtgöttin von Paris, zu ihren Füssen Richtbeil. Slg. Julius 367. 34,0 mm, 13,73 g.
Stempelfehler am Rand, winzige Kratzer, vorzüglich
67 Nationalkonvent, Ecu zu 6 Livres 1793 A, Paris. Davenport 1336, Gadoury 58.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
68 Nationalkonvent, 2 Sols 1793 B, Rouen. Gadoury 31.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich - prägefrisch
69 Nationalkonvent, Silbermedaille 1793, von Stierle. Auf den Tod der Königin. Büste nach links / Trauernde Frankreich stützt sich auf Urne auf einem Sockel, unten liegt der zerbrochene französische Schild mit Schwert und Krone. Slg. Julius 334, Hennin 535. 35 mm.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
70 Napoleon I., 5 Francs 1813 H, La Rochelle. Gadoury 584.
Justiert, sehr schön
71 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1800. Auf die Gründung des 'Quai Desaix' in Paris. Beiderseits Schrift. Slg. Julius 846, Bramsen 68. 42,0 mm.
Vorzüglich +
72 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1806, von Droz und Brenet. Auf die Errichtung des Triumphbogens. Belorbeerte Büste nach rechts / Der Triumphbogen. Slg. Julius 1633, Bramsen 557 var. 40,5 mm, 35,77 g.
Rückseite etwas berieben, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
73 Medaillen Napoleons I., Zinn-Steckmedaille 1807, von Stettner. Auf die Siege der Jahre 1806/1807. Die Brustbilder der Könige Sachsens und Württembergs einander gegenüber / Die Brustbilder Napoleons und des Königs von Bayern einander gegenüber. Slg. Julius 1820, Bramsen 675. Inhalt: 18 kolorierte Kupferstiche mit Schlachtszenen aus den Jahren 1806 und 1807 und zwei eingeklebte kolorierte Innenblätter. 51 mm.
Vorzüglich
74 Medaillen Napoleons I., Zinn Steckmedaille 1813, von Stettner. Auf die Siege der Verbündeten während der Befreiungskriege. Stehende Gerechtigkeit, Weisheit und Einigkeit / Säulenhalle mit sieben Wappen. Slg. Julius 2732, Bramsen 1291. Inhalt: 12 Schlachtenbilder mit Texten und zwei eingeklebte Textblätter. 49,5 mm. Einlegeblätter meist lose, teilweise etwas beschädigt.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
75 Ludwig XVIII., Probe 5 Centimes 1816. Essai, unsigniert, mit glattem Rand. Mit Bildnis 'Napoleons II.' (Napoleon Franz Bonaparte, Sohn von Napoleon Bonaparte) auf der Vorderseite. Gadoury 133, Mazard 643.
Schöne Patina. Vorzüglich +
76 Louis Philippe I., Probe 1/2 Franc 1833, Silber. Für Heinrich V. K.M. PT 23., Mazard 914.
Sehr schön +
77 Louis Philippe I., Bronzemedaille 1844, von Rogat. Auf die Zerstörung der Bastille am 14. Juli 1789. Die kämpfende Menschenmenge mit Kanonen und Gewehren vor der Bastille / Landschaft mit ausgedehnter Schlossanlage. Die Vorderseite ist einer Medaille Andrieus (Hennin 23, Slg. Julius 13) entlehnt.
Vorzüglich - Stempelglanz
78 Napoleon III., Franc 1860 A, Paris. Gadoury 460.
Vorzüglich
79 Napoleon III., Franc 1866 BB. Gadoury 463.
Vorzüglich - Stempelglanz
80 Napoleon III., 5 Francs 1864 A, Paris. Gadoury 1002, Friedberg 589. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
GOLD. Vorzüglich
81 Dritte Republik, Franc 1881 A, Paris. Gadoury 465 a.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
82 Dritte Republik, Franc 1895 A, Paris. Gadoury 465 a.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
83 Dritte Republik, 100 Francs 1935, Paris. Gadoury 1148, Friedberg 598, Mazard 2345.
GOLD. Fast Stempelglanz
84 Lots, Silbermünzen. 10 Stück.
Sehr schön und besser

Frankreich-Metz, Bistum

85 Adhemar de Monteil, Denar, Metz. Flon 507,20.
Vorzüglich

Frankreich-Metz, Stadt

86 Taler 1639. Brustbild des Heiligen Stephan nach links / Zweigeteiltes Wappen in verziertem Sechspass. Davenport 5583.
Winziger Kratzer, vorzüglich

Frankreich-Straßburg, königliche Münzstätte

87 Heinrich II., Pfennig. 1,29 g. Kopf mit Strahlenkrone nach rechts / ARGE//// Kirche mit Lilie zwischen den Säulen. Dannenberg 916, E.u.L. 115, Kluge, Salier 79.
Gewellt, schön

Frankreich-Straßburg, Stadt

88 Taler o.J. (Erste Hälfte 17. Jahrhundert). Zwei Löwen halten Stadtschild / Große Lilie. Davenport 5842, E.u.L 439.
Schöne Patina. Sehr schön
89 30 Sols 1682. E.u.L 506.
Prägeschwäche, sehr schön
90 2 Sols 1682, 1685, 1687. 3 Stück.
Sehr schön
91 Taler o.J. (Henkelspur). 1/2 Ecu 1716 (s-ss). 2 Stück.
Henkelspur, sehr schön und schön - sehr schön
92 Silberkleinmünzen, u.a. Lilienpfennige mit verschiedenen Beizeichen. 11 Stück.
Sehr schön
93 Tournosegroschen o.J. Lilie in Verzierung / Kreuz in doppelter Umschrift. E.u.L 389 ff.
Schöne Patina. Sehr schön
94 Silberkleinmünzen. 11 Stück.
Zum Teil mit Fehlern, schön - sehr schön
95 Zinngussmedaille 1679, von J.Chr. Müller. Auf den Frieden von Nijmegen. Landschaft mit aufgehender Sonne und großem Regenbogen / Neun Zeilen Schrift. E.u.L vergl. 604, Slg. Voltz vergl. 736.
Sehr schön

Griechenland

96 Johannes Capodistrias, 10 Lepta 1831 und 1833. Silbermünzen. 7 Stück.
Schön, sehr schön
97 Otto von Bayern, Drachme 1833. K.M. 15.
Fehler am Rand und im Feld, sehr schön - vorzüglich

Großbritannien

98 Anne, Shilling 1711. Seaby 3610.
Winzige Kratzer, vorzüglich
99 George III., Spade Guinea 1790. Friedberg 362, Seaby 3729. In US Plastic-Holder NGC MS61.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
100 Victoria, Trade Dollar 1897. K.M. T5.
Kleine Fleck, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
101 Victoria, Trade Dollar 1899 B. K.M. T5.
Kleiner Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
102 Victoria, Trade Dollar 1900 B. K.M. T5.
Kleine Flecken, winzige Kratzer, vorzüglich +
103 Victoria, Trade Dollar 1901 B. K.M. T5.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast vorzüglich
104 Victoria, Shilling 1885. Seaby 3907.
Winzige Kratzer, vorzüglich
105 Victoria, 5 Pounds 1887. Friedberg 390, Seaby 3864.
GOLD. Winziger Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
106 Victoria, Sovereign 1887. Jubilee Head. Friedberg 392, Seaby 3866.
GOLD. Vorzüglich
107 Victoria, Sovereign 1898. Old Head. Friedberg 396, Seaby 3874.
GOLD. Sehr schön +
108 Victoria, Sovereign 1900. Old Head. Friedberg 396, Seaby 3874.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
109 Edward VII., Trade Dollar 1902 B, Bombay. K.M. T 5.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
110 Edward VII., Trade Dollar 1903 B, Bombay. K.M. T 5.
Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön +
111 Edward VII., Halfcrown 1906. K.M. 802, Seaby 3980. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
112 Edward VII., Sovereign 1908. Seaby 3969.
GOLD. Randfehler, vorzüglich
113 LOTS, Trade Dollar 1899, 1901 und weitere Silbermünzen. 7 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön

Hejaz

114 Husein Ibn Ali (AH 1334-1342), Riyal AH 1334. K.M. 30.
Leicht berieben, vorzüglich

Honduras

115 Republik, Provisorial 8 Reales 1857. Teguciagalpa. K.M. 21 a.
Fast sehr schön

Indien

116 Victoria, 1/4 Anna 1862 M. K.M. 467. In US Plastic-Holder PCGS MS64RB.
Fast Stempelglanz
117 Republik. Seit 1950, Bronzemedaille o. J. Auf Mahatma Gandhi. Brustbild Gandhis nach links / Drei Löwen. 35 mm.
Vorzüglich

Iran

118 Mohammed Reza Pahlevi, Shah, 25, 50, 75, 100 und 200 Rials Silber 1971. 500, 750, 1000 und 2000 Rials Gold 1971. 2500 Jahre Persisches Reich. 9 Stück in blauer Originalschatulle.
GOLD. Polierte Platte
119 Mohammed Reza Pahlevi, Shah, Silbermedaillen. Verschiedene Anlässe. 2 Stück.
Vorzüglich, sehr schön - vorzüglich

Irland

120 James II. von Großbritannien, Shilling zu 12 Pence 1689 9r, Limerick, castle between two pellets under bust. Seaby 6581 J.
Sehr schön

Italien-Königreich (unter Napoleon)

121 Napoleon I., 40 Lire 1812 M, Mailand. Friedberg 5.
GOLD. Vorzüglich

Italien-Königreich

122 Vittorio Emanuele III., 20 Lire 1928 R. Auf den 10. Jahrestag der Beendigung des 1. Weltkriegs. Pagani 680.
Kleine Randfehler, fast vorzüglich

Italien-Florenz

123 Alessandro de' Medici, Testone o.J. Brustbild nach links / Die Heiligen Cosmo und Damiano. Galeotti XXVI, Ravegnani-Morosini 1.
Schöne Patina. Sehr schön

Italien-Genua

124 Republik, 4 Lire 1795. Varesi 313/2.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Italien-Neapel und Sizilien

125 Ferdinando II., 120 Grana 1857. K.M. 153 c.
Schöne Patina. Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön +

Italien-Parma

126 Maria Luigia, 3 Centesimi 1830. Pagani 15.
Kleine Randfehler, sehr schön

Italien-Sardinien

127 Carlo Felice, 20 Lire 1826 L, Turin. Friedberg 1136, Pagani 56.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
128 Carlo Felice, 20 Lire 1827, Turin. Friedberg 1136, Pagani 54.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich

Italien-Subalpine Republik

129 5 Francs An 10 (1801), Turin. Davenport 197. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz

Italien-Toskana

130 Ferdinand III., Francescone 1800, Pisa. MIR 405/9.
Minimal berieben, sehr schön - vorzüglich
131 Provisorische Regierung, 1 Centesimo und 5 Centesimi 1859, Birmingham. Pagani 447, 445. 2 Stück.
Vorzüglich

Italien-Vatikan

132 Paolo III., Bronzemedaille Jahr XVI (1549), von Cesati. Auf die Belehnung der Familie Farnese mit den Herzogtümern Parma und Piazenza. 40,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich
133 Pio IV. de Medici, Bronzemedaille o.J., unsigniert. Brustbild nach rechts / Stehende Pax. Spink 597. 29,7 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich - Stempelglanz
134 Pio V., Bronzemedaille 1568, von Bonzagna. Auf den Bau der Chiesa del Gesu in Rom. 38,5 mm.
Gelocht, Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
135 Pio V., Bronzemedaille o.J., von Mercandetti. Auf sein Pontifikat. 39,5 mm.
Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich
136 Sixto V., Bronzemedaille 1587, unsigniert. Auf die Aufstellung der Statuen von St. Petrus und St. Paulus auf der Trajanssäule bzw. der Mark-Aurel-Säule in Rom. Brustbild in geistlichem Ornat nach rechts / Ansicht der Statuen, oben Stern. Spink 781, Modesti 846. 34,0 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich +
137 Sixto V., Bronzemedaille o.J. (1590). Auf die Aufstellung der vier Obelisken in Rom. Spink 796. 37,5 mm. Spätere Prägung.
Kleine Flecken, winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
138 Innocenzo IX., Bronzemedaille 1591. 30,5 mm. Später Prägung.
Vorzüglich - Stempelglanz
139 Paolo V., Bronzemedaille o.J. Auf die Errichtung der Mariensäule vor der Basilika Santa Maria Maggiore. 37,5 mm. Spätere Prägung.
Stempelfehler, vorzüglich +
140 Alessandro VII., Bronzemedaille 1659. Auf die neue Kirche San Tommaso di Villanova in Castel Gandolfo. 36,5 mm.
Kleine Randfehler, fast vorzüglich
141 Alessandro VII., Bronzemedaille o.J. Auf das Hospital di Santo Spirito in Rom. 40 mm. Spätere Prägung.
Winzige Kratzer, kleiner Stempelfehler, vorzüglich - Stempelglanz
142 Clemente X., Bronzemedaille 1674 von Lucenti. Auf die Übergabe der türkischen Flagge an den Papst. 38,5 mm. Später Prägung.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
143 Innocenzo XI., Testone 1686, Rom. Muntoni 108.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
144 Innocenzo XI., Vergoldete Bronzemedaille 1679, von Hamerani. Auf den Frieden von Nijmegen. 48 mm. Spätere Prägung.
Stempelfehler, Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
145 Innocenzo XII., Testone 1698, Rom. AN VII. Muntoni 41.
Schöne Patina. Vorzüglich
146 Benedetto XIII., Bronzemedaille 1725, von Hamerani. Auf die Errichtung eines Reiterdenkmals für Karl den Großen. Brustbild nach rechts in geistlichem Ornat / Ansicht des Denkmals. 49 mm.
Vorzüglich
147 Clemente XII., Große Bronzemedaille 1733, von Hamerani. Auf den Bau der neuen Vorhalle der Basilika San Giovanni in Laterano. 71,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
148 Benedetto XIV., Zecchino 1754. Friedberg 231, Muntoni 19 e.
GOLD. Vorzüglich
149 Pio VI., Grosso 1787.
Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
150 Pio VII., Zinn-Steckmedaille o.J. (ca. 1823), von Stettner. Auf seinen Tod. Inhalt: 8 voneinander getrennte doppelseitig kolorierte Kupferstiche (komplett) mit verschiedenen Szenen aus dem Leben des Papstes, sowie Viten unterschiedlicher Heiliger. Preßler 441. 48 mm. Mit außen leicht beschädigter Originalschachtel.
Vorzüglich
151 Gregorio XVI., Vergoldete bronzene Hohlmedaille 1837. 36,5 mm.
Originalöse. Vorzüglich
152 Pio IX., Große Bronzemedaille 1869, von Bianchi. Auf den Beginn des 1. Vatikanischen Konzils am 8 Dezember. 74,5 mm.
Prachtexemplar. Winziger Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
153 Pio IX., Große Bronzemedaille 1878, von Dubois. Auf seinen Tod. 73 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
154 Leone XIII., Große Bronzemedaille 1887, von Bianchi. Auf sein 50jähriges Priesterjubiläum. 82,5 mm.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
155 Pio XI., Silbermedaille 1925, von Mistruzzi. Auf das Heilige Jahr und die Apotheose der neuen Heiligen. Brustbild nach links / Sechs Heilige auf Wolken über Heiliger Pforte. 44 mm, 37,32 g. In Originaletui.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
156 Pio XII., 100 Lire 1941. Friedberg 286.
GOLD. Fast Stempelglanz

Italien-Venedig

157 Anonyme Gepräge, Silbermünzen. Dazu Grosso des Vatikans. 6 Stück.
Meist mit Fehlern, schön

Japan

158 Mutsuhito, Yen 1888 (Jahr 21). Mit chop-marks. Yen 1896 (Jahr 29). Mit Gegenstempel. Yeoman 25.3, 28 a 5. 2 Stück.
Kleiner Randfehler, sehr schön und sehr schön - vorzüglich
159 2 Shu - 2 Bu. 10 Stück.
GOLD. Sehr schön / sehr schön - vorzüglich

Jugoslawien

160 Alexander I., 20 Dinara 1925, Paris. K.M. 7, Friedberg 3.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Jugoslawien-Montenegro

161 Nicholas I., 20 Perpera 1910, Wien. K.M. 11, Friedberg 2.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Jugoslawien-Serbien

162 Milan I. (Milan IV.), Dinar und 2 Dinara 1875 und 1879. K.M. 5, 11. 2 Stück.
Sehr schön und sehr schön - vorzüglich
163 Milan I. (Milan IV.), 5 Para 1879. K.M. 7.
Vorzüglich +
164 Milan I. (Milan IV.), 5 Dinara 1879. K.M. 12.
Kleine Kratzer und Randfehler, sehr schön
165 Alexander I., Dinar und 2 Dinara 1897. 50 Dinara 1932. 3 Stück.
Fast vorzüglich und sehr schön
166 Peter I., 5 Dinara 1904. K.M. 27.
Berieben, winzige Kratzer, vorzüglich

Kanada

167 Elizabeth II., 5 + 10 Dollar 1976. Olympiade Montreal. 28 Stück. Im Etui.
Kleine Flecken, kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
168 Marken und Zeichen, Kupfertoken o. J., von Davis. Brustbild Napoleon Bonapartes nach links / Schriftzug über Segelschiff. 23 mm.
Vorzüglich

Kanada-Upper-Canada

169 Half Penny Token 1854.
Vorzüglich - Stempelglanz

Kolumbien

170 Vereinigte Staaten von Kolumbien, 50 Centavos 1882. Mit Gegenstempel Löwe für Costa Rica. K.M. 135.2.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Kolumbien-Popayan

171 8 Escudos 1833, Popayan. Friedberg 68.
GOLD. Schrötlingsfehler, vorzüglich

Kongo (Zaire)

172 Albert I. von Belgien, Franc 1923. K.M. 21.
Fast Stempelglanz

Korea-Nord

173 100 Won 1997, 1998, 1999. 2 Won 2000, 2001, 2002 (2), 2003 (2), 2004. Fauna of Asia. 10 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte. Teils minimal berührt

Korea-Südkorea

174 Republik seit 1948, 1000 und 2000 Won. 8 Stück. Im Originaletui.
Polierte Platte

Kuba

175 Republik seit 1902, 10 Pesos 1990. Friedberg 56. 1/10 Unze Feingold.
GOLD. Polierte Platte

Liechtenstein

176 Karl, 3 Kreuzer 1619, Troppau. Fr.u.S. 3158.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
177 Franz Joseph I., Taler 1778, Wien. Davenport 1580, Divo 80.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Mexiko

178 Erste Republik, Kupferjeton 1821, von Guerrero. Auf die Proklamation der Unabhängigkeit. Gekrönter Adler auf Felsen im Meer mit Nopalpflanze / Schrift. Rojas 178, Grove II, 5 b, Fonrobert 6538 (Ag). 35,0 mm.
Stempelfehler, fast vorzüglich

Mosambik

179 2 Reis 1853. K.M. 25.
Fleckig, vorzüglich

Niederlande-Königreich

180 Wilhelmina I., Dukat 1928, Utrecht. K.M. 83.1, Friedberg 352.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Niederlande-Geldern, Grafschaft

181 Otto II., Pfennig. 0,58 Kopf über Schild mit dem geldrischen Löwen / Adler. V.d.Chijs Tf. 1/5.
Sehr schön
182 Otto II., Pfennig, Nimwegen. 0,63 g. Löwe nach links / Adler. V.d.Chijs Tf. 1/7.
Sehr schön

Niederlande-Utrecht, Bistum

183 Heinrich von Vianden, Pfennig. 0,56 g. Brustbild nach links, davor Krummstab / Kreuz. v.d. Chijs Tf. 9/12.
Sehr schön
184 Friedrich von Blankenheim, Doppelgroschen, Deventer. Mit Gegenstempel 'Pauluskopf' von Münster Pauluskopf. V.d.Chijs Tf. 13/6, Krusy M 6, 4, Peus 8.
Gegenstempel etwas schwach, sehr schön

Niederlande-Utrecht, Provinz

185 Dukat 1634. Friedberg 284.
GOLD. Sehr schön

Niederlande-Zeeland, Provinz

186 60 Stüber 1602. Delmonte 1071, Purmer Ze 55.
Fast sehr schön

Norwegen

187 Christian V., Krone (4 Mark) 1682, Glückstadt. Davenport 3678; Hede 121.
Fast vorzüglich

Paraguay

188 1/12 Real 1845, Asuncion, Paraguay. Deutsch geprägt. K.M. 1.2. Exemplar der Sammlung Horn. Mit Sammlungszettel.
Vorzüglich

Peru

189 Republik seit, 100 Soles 1961. K.M. 231, Friedberg 78.
GOLD. Vorzüglich

Polen

190 Fürstentum Warschau, Talar 1811, Warschau. Davenport 247, Kopicki 3700.
Etwas justiert, sehr schön +
191 Fürstentum Warschau, 3 Grosze 1811 IS, Warschau. Kopicki 3677.
Vorzüglich +
192 Fürstentum Warschau, 3 Grosze 1811 LS, Warschau. Kopicki 3677.
Sehr schön - vorzüglich
193 Fürstentum Warschau, Talar 1812, Warschau. Davenport 247, Kopicki 3701.
Leicht bearbeitet, sehr schön
194 Fürstentum Warschau, 3 Grosze 1812 IB Warschau. Kopicki 3678.
Sehr schön - vorzüglich
195 Fürstentum Warschau, 1 Grosz 1812 IB, Warschau. Kopicki 3674.
Fast vorzüglich
196 Nikolaus I. von Russland, Zloty 1835, Krakau. Gumowski 2577.
Sehr schön - vorzüglich
197 Republik Polen, 1 Zloty und 2 Zlote 1924, Paris. 2 Stück.
Winziger Randfehler, vorzüglich, sehr schön
198 Republik Polen, 2 Zlote 1933. Parchimowicz 110 b.
Vorzüglich +
199 Republik Polen, 5 Zlotych 1936.
Kleine Kratzer, vorzüglich

Rumänien

200 Carol I., 2 und 5 Bani 1867. Heaton. 2 Stück.
Vorzüglich +
201 Carol I., 5 Bani 1883 B. K.M. 19.
Vorzüglich +
202 Michael, 20 Lei 1944. Friedberg 21.
GOLD. Fast Stempelglanz

Russland

203 Katharina II., Grivennik 1784.
Etwas korrodiert, kleine Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
204 Alexander I., Rubel 1815. Davenport 281, Bitkin 111.
Fast vorzüglich
205 Nikolaus I., Rubel 1834, St. Petersburg. Alexandersäule. Davenport 285, Bitkin 894.
Feine Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +
206 Nikolaus I., Rubel 1843. St. Petersburg. Davenport 283, Bitkin 202.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
207 Nikolaus I., 25 Kopeken 1852. 5 Kopeken 1852, 1866. 3 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
208 Nikolaus I., Polushka 1853, Ekaterinburg. Bitkin 624.
Fast Stempelglanz
209 Alexander III., Rubel 1883, St. Petersburg. Auf die Krönung in Moskau. Davenport 291, Bitkin 217.
Prooflike. Feine Haarlinien, vorzüglich - Stempelglanz
210 Nikolaus II., 5 Rubel 1898 und 10 Rubel 1901. Friedberg 180. 2 Stück.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
211 Nikolaus II., Silbermedaille 1910. 200-Jahrfeier der Zugehörigkeit Estlands zu Russland. Wappen von Estland / Denkmal von Peter dem Großen. Diakov -. 24,0 mm, 6,33 g.
Originalhenkel. Sehr schön
212 UDSSR, Kopeke 1933 und 1934. K.M. 91. 2 Stück.
Prachtexemplare. Fast Stempelglanz
213 UDSSR, 3 Kopeken 1935. K.M. 100.
Fast Stempelglanz
214 UDSSR, 3 Kopeken 1938. K.M. 107.
Fast Stempelglanz
215 UDSSR, 5 Kopeken 1937. K.M. 108.
Prachtexemplar. Stempelglanz
216 UDSSR, Tschervonez (10 Rubel) 1977. Friedberg 181 a. 4 Stück.
GOLD. Fast Stempelglanz
217 UDSSR, 100 Rubel 1988. Erste russische Goldmünze. Parchimowicz 270. Gekapselt.
GOLD. Polierte Platte
218 UDSSR, 50 Rubel 1988. St. Sophia Kathedrale in Novgorod. Parchimowicz 258. Gekapselt.
GOLD. Polierte Platte
219 UDSSR, 150 Rubel 1989. Schlacht am Ugra. Parchimowicz 282. Gekapselt.
Platin. Polierte Platte
220 UDSSR, 50 Rubel 1989. Uspenski Kathedrale. Parchimowicz 259. Gekapselt.
GOLD. Polierte Platte
221 UDSSR, 25 Rubel 1990. Peter der Große. Parchimowicz 251. Gekapselt.
Palladium. Polierte Platte
222 UDSSR, 25 Rubel 1991. Russischer Zentralstaat - Zar Alexander II. Parchimowicz 255. Gekapselt.
Palladium. Polierte Platte
223 UDSSR, 25 Rubel 1991. 250 Jahre Entdeckung Russisch Amerikas. Drei-Metropoliten-Bucht. Parchimowicz 253. Gekapselt.
Palladium. Polierte Platte
224 UDSSR, 25 Rubel 1991. 250 Jahre Entdeckungen in Russisch Amerikas. Nowo Archangelsk. Parchimowicz 254. Gekapselt.
Palladium. Polierte Platte
225 UDSSR, 100 Rubel 1991. Tolstoi. Parchimowicz 273. Gekapselt.
GOLD. Polierte Platte
226 UDSSR, 50 Rubel 1991. St. Isaak Kathedrale. Parchimowicz 261. Gekapselt.
GOLD. Polierte Platte
227 UDSSR, 25 Rubel 1992. Katharina II. Parchimowicz 1401. Gekapselt.
Palladium. Polierte Platte
228 UDSSR, 25 Rubel 1993. Schaluppe Newa. Parchimowicz 1407. Auflage 2500 Stück. Gekapselt.
Palladium. Polierte Platte
229 UDSSR, 25 Rubel 1993. Schaluppe Nadeschda. Parchimowicz 1406. Gekapselt.
Palladium. Polierte Platte
230 UDSSR, 10 Rubel 1993. 100 Jahre Olympische Bewegung in Russland. Coubertin und Butovsky. Parchimowicz 1351. Gekapselt.
Palladium. Polierte Platte
231 UDSSR, 50 Rubel 1993. Eiskunstlauf. Parchimowicz 1603. Gekapselt.
GOLD. Polierte Platte
232 UDSSR, 25 Rubel 1994. Andrei Rublev. Parchimowicz 1417. Gekapselt.
Palladium. Polierte Platte
233 UDSSR, 25 Rubel 1994. Schaluppe Mirny. Parchimowicz 1415. Gekapselt.
Palladium. Polierte Platte
234 UDSSR, 25 Rubel 1994. Schaluppe Wostok. Parchimowicz 1414. Gekapselt.
Palladium. Polierte Platte
235 UDSSR, 25 Rubel 1995. Alexander Nevski. Gekapselt.
Palladium. Polierte Platte
236 UDSSR, 5 und 10 Rubel. Olympiade Moskau. Kompletter Satz. 28 Stück. Im Originaletui.
Stempelglanz
237 UDSSR, Bronzemedaille 1956. Auf die 100-Jahrfeier der Tretjakow-Nationalgalerie in Moskau. 75 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
238 UDSSR, Bronzemedaille 1957. 67 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
239 Lots, 3 Rubel. 16 Stück.
Polierte Platte
240 Lots, 3 Rubel. 16 Stück.
Polierte Platte
241 Lots, Gedenkmünzen. Dabei auch einige Silbermünzen. 60 Stück.
Polierte Platte / Stempelglanz
242 Lots, Tropfkopeken. 20 Stück.
Gereinigt, sehr schön
243 Lots, Kleinmünzen. 48 Stück.
Schön - sehr schön

Saudi Arabien

244 Abd Al-Aziz Bin Saud (AH 1344-1373), Pound 1950. K.M. 36.
GOLD. Stempelglanz
245 Abd Al-Aziz Bin Saud (AH 1344-1373), Pound AH 1370 (1950). Friedberg 1.
GOLD. Prachtexemplar. Stempelglanz

Schweden

246 Karl XI., 2 Mark 1669.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, kleines Zainende, sehr schön
247 Karl XV., Dukat 1860. Friedberg 91.
GOLD. Fast Stempelglanz

Schweiz-Eidgenossenschaft

248 5 Franken 1857. Schützenfest in Bern. Divo 47, HMZ 2-1343 b.
Vorzüglich - Stempelglanz
249 5 Franken 1922 B. Kursmünze. Divo 8, Divo/Tobler 298.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
250 5 Franken 1926. Kursmünze. Davenport 393, Divo/Tobler 299.
Vorzüglich

Schweiz-Aargau, Kanton

251 20 Batzen 1809. Divo / Tobler 191, HMZ 2-20 b.
Sehr schön

Schweiz-Basel, Bistum

252 Berthold II. von Pfirt, Pfennig. 0,32 g. Zweigeschossiger Turm mit geripptem Spitzdach zwischen zwei auswärts gerichteten Bischofsstäben, oben im Feld zwei Sterne. Slg. Wüthrich 17 (Breisach), Wielandt 90, Wielandt (Breisgau) 71, Cahn 121 (als Radolfzell).
Sehr schön +

Schweiz-Bern

253 Franken (10 Batzen) 1811. Divo / Tobler 34, HMZ 2-233 a.
Fast Stempelglanz

Schweiz-Chur, Bistum

254 Johann V. Flugi von Aspermont, 3 Kreuzer 1627. HMZ 2-410.
Sehr schön

Schweiz-Chur, Stadt

255 10 Kreuzer 1632. HMZ 2-489.
Sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Freiburg

256 Viertelgulden zu 14 Kreuzern 1793. Divo/Tobler 651 d, HMZ 274 d.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Schweiz-Genf, Stadt und Kanton

257 24 Sols (Teston) 1635 PM 24 Sols (Teston) 1635 PM. Divo/Tobler 1661 b, HMZ 2-317 b.
Prägeschwäche, sehr schön
258 Große Bronzemedaille 1749, von Dassier. Haller 1906. 68 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich
259 Bronzemedaille 1835, von A. Bovy. Auf das Reformationsjubiläum. Zwei weibliche Personen an Altar mit aufgeschlagener Bibel / Medaillon-Brustbilder der Reformatoren Calvin, Viret, de Beze und Farel um Stadtwappen. Slg. Whiting 681. 61,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Schweiz-Graubünden, Kanton

260 Batzen 1842. Divo / Tobler 182 b, HMZ 2-605 f.
Vorzüglich

Schweiz-Schaffhausen, Stadt

261 Batzen 1809. Divo / Tobler 151 b, HMZ 2-776 b.
Vorzüglich +

Schweiz-Solothurn

262 Batzen 1811. Divo / Tobler 130 d, HMZ 2-859 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Schweiz-Waadt, Kanton

263 Batzen 1845. Anlässlich des Schützenfests zum Jahrestag der Waadtländer Verfassung. Divo / Tobler 227, HMZ 2-1001.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate)

264 Khalid Bin Muhammad al-Qasimi, Proof Set 1970. K.M. P.S. 3. 4 Stück.
Polierte Platte

Spanien

265 Provisorische Regierung, Peseta 1870 (70) und 1870 (73). 2 Pesetas 1870 (73). 3 Stück.
Sehr schön und besser

Südafrika

266 George V., 1/2 Sovereign 1925 und 1926 SA, Pretoria. K.M. 20, Friedberg 6.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, Vorzüglich

Tschad

267 Republik seit 1962, 300 Francs 1970. K.M. 7.
Polierte Platte

Tschechien-Böhmen

268 Bretislav I., Pfennig. 0,85 g. Brustbild zwischen Pferdeköpfen / Hand. Cach 319, Slg. Donebauer 276.
Ausbruch, sehr schön

Tschechien-Schwarzenberg

269 Ferdinand Wilhelm Eusebius, Taler 1696, Kremnitz. Münzzeichen MVM. Tannich 11, Davenport 7702.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich

Tschechien-Deutsch Gabel (Jablonne v Podjestedi)

270 Silbermedaille 1713, von Warou, Kremnitz. Auf die Einweihung des Laurenz und Zdislawa Domes. Ansicht der Kirchenfassade / Büsten des Hl. Laurenz und der Hl. Zdislawa nach rechts. Donebauer -, Montenuovo 2747 var. 25,4 mm, 4,21 g.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Tschechien-Iglau (Jihlava), Stadt

271 Silbermedaille 1899, von Schwerdtner. Auf das 1100-jährige Stadtjubiläum. Weibliche Gestalt mit Kranz und Schild vor Stadtansicht / Turm. Hauser 1843. 40,5 mm, 27,55 g.
Mattiert. Vorzüglich

Türkei

272 Muhammad V. (AH 1327-1336), 100 Piaster AH 1327, Jahr 6. K.M. 754, Friedberg 52.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Ungarn

273 Bela I., Pfennig. 0,79 g. BELADUX Kreuz, in den Winkeln Oval, Kugel, Halbmond und V/ +PANNONIA Kreuz, in den Winkeln Keile. Huszár zu 11.
Sehr schön - vorzüglich
274 Bela I., Pfennig. 0,37 g. BELAREX Kreuz, in den Winkeln undeutliche Beizeichen / +PANNONIA Kreuz, in den Winkeln Keile. Huszár zu 12. Vermutlich Beischlag.
Sehr schön - vorzüglich
275 Ferdinand III., Cu Bergbaumarke 1652 der niederungarischen Bergbauregion (heutige Slowakei). Sze.-Kiss 1.00.04 ff.
Randfehler, fast sehr schön

Venezuela

276 Republik. Seit 1823, Centavo 1858. K.M. 7.
Vorzüglich

Vereinigte Staaten von Amerika

277 Half Dollar 1820. K.M. 37.
Schöne Patina. Feine Kratzer, vorzüglich
278 Half Dollar 1831. K.M. 37.
Schöne Patina. Feine Kratzer, vorzüglich
279 Dollars 1879 S (2), 1889, 1880 S. 4 Stück.
Prachtexemplare. Fast Stempelglanz
280 Dollars 1883, 1886, 1898 O, 1922 (2). Cent 1880 (gereinigt, ss), 1906 (gereinigt, vz). 7 Stück.
Sehr schön, vorzüglich und besser
281 20 Dollars 1904. K.M. 74.3, Friedberg 177.
GOLD. Vorzüglich
282 Medaillen und Americana, Gussmedaille o.J. (1570), von Poggini. Bleikomposition. Auf seine Vermählung mit Anna von Österreich. Brustbild Philipps nach links / Brustbild Annas nach rechts. Betts vergl. 7, van Loon vergl. I, 131. Weißmetalllegierung (Bleikomposition). 35,0 mm, 22,77 g.
Schöne Patina. Vorzüglicher alter Guss.
283 Medaillen und Americana, Bronzemedaille 1893, unsigniert. Auf die 30-Jahrfeier der Schlacht bei Gettysburg. 44 mm.
Entfernte Öse, vorzüglich

Vietnam

284 Tu Duc, Silberbarren zu 1 Quan. K.M. 340. 5,39 g.
Sehr schön - vorzüglich

Ausland LOTS

285 Schweden. Cu 1 Öre 1627 (2), 1630. 3 Stück.
Teilweise korrodiert, schön
286 Schweden. Cu 1/4 Öre 1634, 1635. Cu 1 Öre 1661, Johan III. Cu Mark/8 Öre 1591. 4 Stück.
Teilweise korrodiert, sehr schön, schön
287 Niederlande. 10 Stuiver 1748, 6 Stuiver 1701 und 2 Stuiver 1729. 3 Stück.
Sehr schön und besser
288 Frankreich. Ecu 1773. Mexiko. 8 Reales 18901 mit Chop-marks. Türkei. Silbermünze. 3 Stück.
Sehr schön
289 Schweiz. 5 Franken 1885. RDR. Kronentaler 1795 H. Großbritannien. Florin 1902. Preußen. Taler 1818 D. 4 Stück.
Sehr schön
290 Kanadische Silberdollar ab 1935. 11 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
291 Israel. Silber Gedenkmünzen 1958 - 1976. 18 Stück.
Meist Prägefrisch
292 Silbermünzen mit Farbapplikationen. Fauna und Flora. Benin, Kuba, Nordkorea, Togo, Tschad. 11 Stück. Gekapselt.
Stempelglanz, Polierte Platte
293 Vereinigte Staaten. Silberdollars. Verschiedene Anlässe. 8 Stück. Gekapselt. Ein Stück mit Originaletui.
Polierte Platte
294 Silbermünzen verschiedener Länder Olympiade 1992. Darunter Kuba, Korea, Fiji, Somalia. Ca. 280 g. Silber.
Gekapselt. Polierte Platte
295 Belgien. Kursmünzensatz 1999, 2000 und 2001. In Originaletuis mit Zertifikat.
Polierte Platte
296 Silbermünzen. Geschichte der Seefahrt. Benin, Bulgarien, Ghana, Nordkorea, Republik Sahara, Somalia. 8 Stück. Gekapselt
Polierte Platte
297 Silbermünzen. 35 Stück.
Vorzüglich und besser
298 Silbermünzen. 30 Stück.
Polierte Platte
299 Silbermünzen. 25 Stück.
Polierte Platte
300 Silbermünzen. 27 Stück.
Polierte Platte
301 Silbermünzen. 29 Stück.
Polierte Platte
302 Silbermünzen in Crowngröße. 24 Stück.
Vorzüglich und besser
303 Silbermünzen mit Sportmotiven. 28 Stück.
Vorzüglich und besser
304 Morgan- und Peace Dollarstücke. 18 Stück.
Vorzüglich, sehr schön, schön - sehr schön
305 Silbermünzen. 20 Stück.
Vorzüglich und besser
306 China, Polen, USA, usw. 22 Stück.
Fast Stempelglanz und Polierte Platte
307 Silbermünzen. 18 Stück.
Vorzüglich und besser
308 Silbermünzen. 22 Stück.
Polierte Platte
309 Silber- und Kupfermünzen. U.a. Italien 5 Lire 1847. 38 Stück. Teilweise mit Fehlern.
Schön - fast Stempelglanz
310 Kleinmünzen, Münzsätze usw.
Schön - Stempelglanz
311 Kleinmünzen. 50 Stück.
Meist sehr schön
312 Kupfer- und Silbermünzen. 18 Stück.
Meist sehr schön
313 Silbermünzen. 14 Stück.
Vorzüglich / Vorzüglich - Stempelglanz / Polierte Platte
314 Silbermünzen. 11 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön - sehr schön / sehr schön / fast Stempelglanz
315 Kleinmünzen. 11 Stück.
Meist sehr schön, einige besser
316 Frankreich. Silber- und Kupfermünzen. \fbidis\ltrpar U.a. Ecu 1766 L (Druckstellen, f.ss) und eine zeitgenössische Fälschung eines Ecus von 1791. 48 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
317 Kleinmünzen. 16 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
318 Silbermünzen (7x) und eine Kupfermünze. U.a. Indien und Äthiopien. 8 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
319 Portugal. Silbermünzen. 8 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
320 Kleinmünzen und zwei Abzeichen. 22 Stück.
Schön / sehr schön
321 Skandinavien. Kleinmünzen. 59 Stück.
Schön - vorzüglich
322 Kleinmünzen, Jetons usw. 36 Stück. Teils mit Fehlern.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
323 Russische Bimetallmünzen. 10 Stück.
Fast Stempelglanz
324 Diverse Münzen. Eine Antike und ein 2 Lire Stück falsch. 100 Stück.
Meist sehr schön
325 Marken und Jetons. 4 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
326 Silbermünzen und Silbermedaillen. Bruttogewicht 1930 Gramm.
Schön - Stempelglanz

Banknoten-Deutschland

Altdeutschland

327 Preußen, Hauptverwaltung der Staatsschulden. Kassen-Anweisung zu 1 Taler 13.2.1861. Pick/Rixen A 222 a.
Leicht gebraucht

Reichsbanknoten

328 5 Billionen Mark 1.11.1923. Rosenberg 127 b.
Leicht gebraucht
329 1 Billion Mark 5.11.1923. Rosenberg 131 d.
Rückseite Klammerspur, fast kassenfrisch
330 20 Billionen Mark 5.2.1924. Rosenberg 135.
Stärker gebraucht
331 50 Billionen Mark 10.2.1924. Rosenberg 136.
Stark gebraucht
332 5 Billionen Mark 15.3.1924. 2 Billionen Mark 5.11.1923. Rosenberg 138. 2 Scheine.
Stärker gebraucht
333 5 Rentenmark 1.11.1923. Rosenberg 156 a.
Gebraucht
334 10 Rentenmark 1.11.1923. Rosenberg 157.
Leicht gebraucht
335 50 Rentenmark 20.3.1925. Rosenberg 162.
Gebraucht
336 100 Reichsmark 11.10.1924. F/A. 50 Reichsmark 30.10.1924. V/D, D/B. Rosenberg 171, 170. 3 Scheine.
Stärker gebraucht
337 1000 Reichsmark 11.10.1924. Rosenberg 172 a. Unterdruckbuchstabe R / Serie A
Fast kassenfrisch
338 1000 Reichsmark 22.2.1936. Rosenberg 177. B/E
Fast kassenfrisch

Alliierte Militärbehörden

339 1/2 Mark 1944. Rosenberg 200 c.
Fast kassenfrisch

Bundesrepublik Deutschland

340 10 Deutsche Mark 1948. Mit B-Stempel. Rosenberg 239 a.
Gebraucht
341 20 Deutsche Mark 1948. B-Stempel. Rosenberg 241 a.
Fast kassenfrisch
342 50 Deutsche Mark 1948. Mit B-Stempel. Rosenberg 243 a.
Leicht gebraucht
343 20 Deutsche Mark o.D. Rosenberg 246 a.
Fast kassenfrisch
344 5 Deutsche Mark 9.12.1948. Rosenberg 252 b.
Leicht gebraucht
345 50 und 100 Deutsche Mark 9.12.1948. Rosenberg 254, 256. 2 Scheine.
Gebraucht
346 50 und 100 Deutsche Mark 9.12.1948. Rosenberg 255, 256. 2 Scheine.
Gebraucht - stärker gebraucht
347 20 Deutsche Mark 1949. Rosenberg 260.
Leicht gebraucht
348 100 Deutsche Mark 2.1.1960. Rosenberg 266 b.
Fast kassenfrisch - Kassenfrisch

Deutsche Demokratische Republik

349 Kuponscheine, 1 Rentenmark 30.1.1937. Rosenberg 330 b.
Fast kassenfrisch
350 50 Pfennig, 1, 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Mark 1948. Rosenberg 339-346.
Gebraucht - fast kassenfrisch

Protektorat Böhmen und Mähren

351 1000 Kronen 24.10.1942. SPECIMEN. Rosenberg 566 b.
Kassenfrisch

Notgeld der Reichsbahn und Reichspost

352 36 Scheine, darunter 1 Billion 24.10.1923, 27.10.1923. 2 Billionen 6.12.1923. 5 Billionen 15.11.1923. 10 Billionen 6.11.1923. 0,42 Mark Gold = 1/10 Dollar 7.11.1923.
Gebraucht - leicht gebraucht

Lots

353 Brandenburg und Berlin. Sammlung von meist verschiedenen Kleingeld, Großgeld, Seriennotgeld und ca. 125 Inflationsscheinen 1915-1922, u.a. wertbeständiges Notgeld und Firmenausgaben, enthält auch Orte im heutigen Polen. U.a. Arnswalde. 1 Million Mark 10.10.1923. Ostelbischer Braunkohlenbergbau (16 Scheine). Cüstrin, 20 Mark 21.11.1918. Freienwalde, Sparkasse, Drei Millionen Mark 24.8.1923. Guben, 1, 5 und 10 Pfennig Gold. Fabrik Luckenwalde 500.000 Mark 1.10.1923. Oderberg, Vereinsbank, 10 Millionen Mark 28.7.1923. Prenzlau, Goldmark-Scheine (4). Rathenow, Interims-Kassenscheine (7). Straussberg Gewerbebank (10 Scheine). Zossen. Kriegsgefangenenlager (12). Goldau 14er Scheine (4). Wittenberge. Singer Nähmaschinen. 1000 Mark 1.7.1922. 1 Billion 12.11.1923. Handgeschriebener Schein o.D. (Nr. 164, entwertet). Über 750 Stück.
Gebraucht - Kassenfrisch
354 Album mit Serienscheinen. Viele bessere und komplette Serien. Ca. 1900 Stück.
Kassenfrisch
355 Reichsbanknoten. Gesammelt zum Teil nach Ausgabebuchstaben, keine seltenen Scheine, die besseren oft schlecht erhalten. Trotzdem finden sich viele mittlere Scheine in guten Qualitäten. Dazu einige ausländische Noten. Geschätzt 1000 Scheine in 7 Alben.
Meist gebraucht - stärker gebraucht
356 Album mit Serienscheinen. Einige Kleingeldscheine. Ca. 650 Stück.
Gebraucht - Kassenfrisch
357 Preußen. Hauptverwaltung der Staats-Schulden. 1 Thaler Courant. 6.5.1824 (stark gebraucht). DOA. 1 Rupie 1.2.1916 (2). Swakopmunder Buchhandlung. 25 Pfennig (stark gebraucht). Danzig. 10 Millionen Mark 31.8.1923 (leicht gebraucht). 19 Pfennig. 9.12.1916. Diverse russische und polnische Banknoten. 1, 5, 10, 20, 50, 100, 200 Karbowanez (gebraucht - stärker gebraucht). 100 Francs 1944. 39 Banknoten.
Gebraucht - stärker gebraucht

Altdeutschland

Aachen

358 Rudolf von Habsburg, Pfennig. 1,22 g. +RVDOLPH-//////X Thronender König von vorn mit Schwert und Reichsapfel / +VRBSA//NSISVINCE Dreitürmiges Gebäude, im Portal Krone. Menadier 73 b.
Knapper Schrötling, sehr schön
359 Städtische Prägungen, Ratszeichen zu 16 Mark 1752. Menadier 8, Krumbach 213.
Prachtexemplar. Prägefrisch

Andernach, königliche und bischöfliche Münzstätte

360 Otto I., Pfennig. 1,33 g. Colonia-Monogramm / Kreuz, in einem Winkel ein Dreispitz. Hävernick 44, Dannenberg 331.
Unregelmäßiger Schrötling, sehr schön / schön

Anhalt-Bernburg

361 Friedrich Albrecht, Taler 1795. Mann 698, Davenport 1906, Jaeger 36.
Kleine Bearbeitungsstelle auf der Vorderseite, sehr schön +
362 Alexander Carl, Ausbeutetaler 1852 A. Jaeger 66, Thun 3, AKS 16, Kahnt 4. Dazu: Sachsen-Altenburg. Taler 1858. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich und winzige Randfehler, sehr schön

Anhalt-Dessau

363 Leopold Friedrich, Taler 1858. Jaeger 76, Thun 9, AKS 30.
Kleine Kratzer, sehr schön
364 Leopold Friedrich, Taler 1863 A. Auf die Vereinigung. Jaeger 77, Thun 11, AKS 35, Kahnt 11.
Fast vorzüglich
365 Leopold Friedrich, Taler 1863 A. Auf die Vereinigung. Jaeger 77, Thun 11, AKS 35, Kahnt 11.
Sehr schön

Anhalt-Bernburg, Stadt

366 Silbermedaille 1910. Auf das 25. Sächsische Provinzial-Bundesschießen. Brustbild des Protektors, Herzog Friedrich von Anhalt, nach links / Bär hält Wappenschild. 40,0 mm, 25,13 g.
Mattiert. Vorzüglich

Anhalt-Köthen, Stadt

367 Silbermedaille 1905. Auf das 22. sächsische Provinzial-Bundesschießen. Brustbild Friedrichs von Anhalt in Uniform nach links / Mittelalterlicher Schütze stützt sich auf Scheibe. 38,0 mm, 23,56 g.
Originalöse. Sehr schön - vorzüglich

Attendorn, erzbischöflich kölnische Münzstätte

368 Konrad von Hochstaden, Pfennig. 1,42 g. Erzbischof von vorn mit Krummstab und Mondsichel mit Punkt / Turmgebäude mit zwei Kreuzfahnen. Hävernick 799, Berghaus 12.
Knapper Schrötling. Sehr schön
369 Konrad von Hochstaden, Pfennig. 1,12 g. CONRADVS-ARCHIEPC Brustbild des Erzbischofs mit Buch und Krummstab mit nach links geneigtem Kopf / ADDENDARR-A.CIVITAS Turmgebäude mit zwei Kreuzfahnen, im Portal Kugel über liegender Mondsichel. Hävernick 802, Berghaus 15.
Fast sehr schön / sehr schön
370 Engelbert II., Pfennig. 1,35 g. Erzbischof von vorn mit Krummstab und Buch, über dem Buch die Mondsichel / +ADDENARRA.CIVITAS Der Heilige mit Nimbus und zwei Kreuzfahnen über Tormauer. Hävernick 804, Berghaus 17. \i
Schön - sehr schön / sehr schön

Attendorn, Stadt

371 Böhmen. Prager Groschen. Zwei Gegenstempel 'Halbmond mit Kreuz'. Krusy A 4,4.
Schön - sehr schön, Gegenstempel sehr schön

Augsburg, Bistum

372 Udalschalk von Eschenlohe, Brakteat. 0,73 g. Mitrierter Kopf mit großen Infulbändern von vorn. Steinhilber 52, Slg. Bonhoff 1896.
Schöne Patina. Vorzüglich

Augsburg, Stadt

373 Taler 1628. Forster 216, Davenport 5028.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
374 Einseitiger 1/2 Kreuzer 1697. Forster 425.
Schöne Patina. Vorzüglich

Baden-Durlach

375 Karl Friedrich, Dukat 1776. Auf die Geburt seiner Enkelinnen Katharina Amalia und Karoline Friederike Wilhelmine. Wielandt/Zeitz 150, Friedberg 146.
GOLD. Knickspur, vorzüglich
376 Leopold, Ausbeutetaler 1834. Jaeger 49, Thun 21, AKS 84, Kahnt 25.
Winzige Randfehler, sehr schön
377 Leopold, Taler 1836. Auf den Abschluss des Deutschen Zollvereins. Jaeger 51, Thun 23, AKS 87, Kahnt 28.
Vorzüglich +
378 Leopold, Doppeltaler 1842. Jaeger 57, Thun 24, AKS 88, Kahnt 29. Besserer Jahrgang.
Randfehler, sehr schön
379 Leopold, Doppelgulden 1848. Jaeger 63, Thun 27, AKS 91, Kahnt 22.
Sehr schön
380 Leopold, Doppeltaler 1852. Jaeger 64, AKS 89. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
381 Friedrich I., Doppelgulden 1856. Jaeger 70, AKS 116. In US Plastic-Holder PCGS MS67.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Erstabschlag. Stempelglanz
382 Friedrich I., Doppelgulden 1856. Prinz und Regent. Jaeger 70, Thun 29, AKS 116, Kahnt 33.
Sehr schön +

Barby, Grafschaft

383 Albrecht Friedrich und Justus Günther, Groschen 1618. Mehl 104 d.
Sehr schön +

Bayern

384 Maximilian II. Emanuel, Madonnentaler 1694, München. Hahn 199, Davenport 6099. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
385 Karl Albert, Karolin 1731, München. Hahn 258, Friedberg 229.
GOLD. Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön +
386 Karl Albert, Taler 1740, München. Vikariat. Hahn 264, Davenport 1945.
Leicht justiert, sehr schön
387 Maximilian I. Joseph, Taler 1818. Verfassung. Jaeger 15, Thun 45, AKS 59, Kahnt 69.
Viele feine Kratzer, sehr schön
388 Maximilian I. Joseph, Kronentaler 1813 und Doppelgulden 1855. 2 Stück.
Fast sehr schön, vorzüglich
389 Ludwig I., Geschichtstaler 1826. Fraunhofer. Jaeger 32, Thun 51, AKS 114, Kahnt 77.
Sehr schön - vorzüglich
390 Ludwig I., Geschichtstaler 1827. Zollverein. Jaeger 34, Thun 52, AKS 116, Kahnt 79.
Sehr schön +
391 Ludwig I., Geschichtstaler 1827. Stiftung des Ludwig-Ordens. Jaeger 35, Thun 53, AKS 118, Kahnt 80.
Sehr schön - vorzüglich
392 Ludwig I., Geschichtstaler 1828. Segen des Himmels. Jaeger 37, Thun 56, AKS 121, Kahnt 83.
Fast vorzüglich
393 Ludwig I., Geschichtstaler 1828. Verfassungssäule. Jaeger 38, Thun 55, AKS 123, Kahnt 82.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
394 Ludwig I., Geschichtstaler 1829. Handelsvertrag zwischen Bayern, Preußen, Württemberg und Hessen. Jaeger 39, Thun 57, AKS 124, Kahnt 84.
Winziger Randfehler, sehr schön +
395 Ludwig I., Geschichtstaler 1832. Otto von Griechenland. Jaeger 42, Thun 60, AKS 127, Kahnt 87.
Sehr schön +
396 Ludwig I., Geschichtstaler 1833. Zollverein. Jaeger 43, Thun 61, AKS 128, Kahnt 89.
Sehr schön +
397 Ludwig I., Geschichtstaler 1834. Landtag. Jaeger 45, Thun 63, AKS 130, Kahnt 90.
Vorzüglich
398 Ludwig I., Geschichtstaler 1835. Erste Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth. Jaeger 50, AKS 135. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
399 Ludwig I., Geschichtstaler 1835. Erste Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth. Jaeger 50, Thun 68, AKS 135, Kahnt 95.
Sehr schön - vorzüglich
400 Ludwig I., Geschichtstaler 1835. Denkmal des Königs. Jaeger 51, Thun 69, AKS 136, Kahnt 96.
Sehr schön - vorzüglich
401 Ludwig I., Geschichtstaler 1835. Übergabe der Lehranstalt an die Benediktiner. Jaeger 52, Thun 70, AKS 137, Kahnt 97.
Vorzüglich
402 Ludwig I., Geschichtstaler 1836. Ottokapelle in Kiefersfelden. Jaeger 53, Thun 71, AKS 138, Kahnt 98.
Sehr schön
403 Ludwig I., 1/2 Gulden 1844. Jaeger 61, AKS 79.
Vorzüglich
404 Ludwig I., Doppeltaler 1843. Jaeger 65, Thun 74, AKS 74, Kahnt 101.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön
405 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1837. Münzvereinigung. Jaeger 66, Thun 75, AKS 98, Kahnt 102.
Vorderseite stark bearbeitet , sehr schön - vorzüglich
406 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1838. Einteilung des Königreiches. Jaeger 67, Thun 76, AKS 99, Kahnt 103.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
407 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1839. Reitersäule Maximilians I. Jaeger 68, Thun 77, AKS 100, Kahnt 104.
Sehr schön +
408 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1840. Dürerstandbild. Jaeger 69, Thun 78, AKS 101, Kahnt 105.
Winzige Kratzer, sehr schön
409 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1841. Richterstandbild. Jaeger 70, Thun 79, AKS 102, Kahnt 106.
Sehr schön +
410 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1842. Walhalla. Jaeger 71, Thun 80, AKS 103, Kahnt 107.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
411 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1842. Vermählung des Kronprinzen. Jaeger 72, Thun 81, AKS 104, Kahnt 108.
Winziger Randfehler, sehr schön +
412 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1843. Hochschule Erlangen. Jaeger 73, Thun 82, AKS 105, Kahnt 109.
Sehr schön - vorzüglich
413 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1844. Feldherrnhalle. Jaeger 74, Thun 83, AKS 106, Kahnt 110.
Winziger Randfehler, sehr schön +
414 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1845. Kreitmayrstandbild. Jaeger 75, Thun 84, AKS 107, Kahnt 111.
Sehr schön +
415 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1845. Geburt des Erbprinzen Ludwig. Jaeger 76, Thun 593, AKS 108, Kahnt 112.
Winziger Randfehler, sehr schön +
416 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1847. Mespelbrunn. Jaeger 78, Thun 87, AKS 110, Kahnt 114.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
417 Ludwig I., Probe zum Geschichtstaler 1827. Stiftung des Theresienordens. Jaeger VI., AKS 120, Kahnt 81 f.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
418 Maximilian II. Joseph, Doppelgulden 1852. Jaeger 83, AKS 150. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Fast Stempelglanz
419 Maximilian II. Joseph, Doppeltaler 1851. Jaeger 85, Thun 91, AKS 146, Kahnt 119.
Sehr schön - vorzüglich
420 Maximilian II. Joseph, Geschichtsdoppeltaler 1854. Glaspalast. Jaeger 89, Thun 95, AKS 166, Kahnt 123.
Winziger Randfehler, minimal justiert, fast vorzüglich
421 Ludwig II., Gulden 1869. Jaeger 103, AKS 178.
Grafitti am Halsabschnitt, vorzüglich
422 Ludwig II., Madonnentaler o.J. Jaeger 105, Thun 140, AKS 176, Kahnt 131.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
423 Ludwig II., Madonnentaler 1871. Jaeger 107, Thun 105, AKS 176, Kahnt 131.
Winziger Randfehler, vorzüglich
424 Ludwig II., Siegestaler 1871. Jaeger 110, Thun 107, AKS 188, Kahnt 132.
Fast vorzüglich

Bayern-Schwabstadel, Gemeinde im Landkreis Landsberg am Lech

425 Silbermedaille 1862, von Drentwett. Auf die Fertigstellung der neuen Brücke über den Lech. KÜHN WÖLBT SICH DER BOGEN D. NEUEN BRÜCKE FÜR SCHWABEN UND BAYERN ZUM SEGEN U. GLÜCKE Ansicht der Brücke über den Lech, auf dem Fluss zwei Männer auf Floß / Neun Zeilen Schrift mit Angaben u.a. technischer Daten. 27,7 mm, 10,10 g.
Kleiner Kratzer, vorzüglich

Brandenburg-Ansbach

426 Alexander, Taler 1769 S, Schwabach. Auf die Vereinigung der beiden Fürstentümer. Die Brustbilder Georg Friedrichs und Alexanders einander gegenüber / Altar mit aufgeschlagenem Buch, zu den Seiten die Wappen der beiden Linien. Slg. Wilmersdörffer 1086, Davenport 1999, Slg. Grüber 4587.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
427 Alexander, Taler 1778, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 1100, Davenport 2016, Slg. Grüber 4679.
Sehr schön - vorzüglich

Brandenburg-Preußen

428 Askanisches Haus, Pfennig. 0,51 g. Sitzender behelmter Markgraf mit Schwert und Adlerschild / Lilienpflanze zwischen zwei Helmen und zwei Schilden. Bahrfeldt 571, Dannenberg 113.
Sehr schön
429 Wittelsbacher, Pfennig. 0,69 g. Markgraf mit zwei Vögeln und zwei Helmen / Adlerschild im Vierpass. Bahrfeldt 673, Dannenberg 234.
Sehr schön
430 Friedrich II., Silbermünzen verschiedener Herrscher, u.a. 1/12 Taler 1735 EGN, 1745 A. 9 Kreuzer 1808 G und ein vorzüglicher Groschen Albrechts von 1538. 9 Stück.
Meist sehr schön
431 Johann Georg, Groschen 1573, Berlin. Bahrfeldt 475.
Prägeschwäche, minimal gewellt, sehr schön
432 Georg Wilhelm, 1/4 Taler 1622, Königsberg. Wardeinzeichen am Ende der Vorder- und Rückseitenumschrift. Olding 40 c, Slg. Marienburg -.
Zainende, sehr schön +
433 Friedrich II., 1/2 Taler 1750 A, Berlin. Olding 13 a, v. Schrötter 188 a.
Sehr schön +
434 Friedrich II., Taler 1751 B, Breslau. Olding 28 b, Davenport 2583.
Kratzer, sehr schön
435 Friedrich II., 1/2 Taler 1751 B, Breslau. Olding 30.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
436 Friedrich II., Taler 1765 A, Berlin. Olding 69 d, v. Schrötter 448, Davenport 2586.
Fast sehr schön
437 Friedrich II., Taler 1772 A, Berlin. Olding 69 d.
Sehr schön +
438 Friedrich II., 'Sterbetaler' 1786 A, Berlin. Olding 70 Anm., Davenport 2590.
Sehr schön
439 Friedrich II., Cu Pfennig 1752 A. Mit Eicheln neben der Wertzahl. Olding 157.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
440 Friedrich II., 1/24 Taler 1757 F, Magdeburg. Olding 169.
Herrliche Patina. Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
441 Friedrich II., 3 Gröscher 1752 E/W, Königsberg. Olding 219 c.
Schrötlingsfehler, sehr schön
442 Medaillen Friedrichs II., Zinnmedaille 1779, von Reich. Auf den Frieden zu Teschen. Die Brustbilder Josephs und Friedrichs einander gegenüber / Die beiden Wappenschilde an zwei gekrönte Säulen gelehnt, unten am Rand TESCHEN - R. Olding 710, Fr.u.S. 4492, Slg. Marienburg 4783. 45,5 mm. Mit Kupferstift.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
443 Friedrich Wilhelm II., Taler 1789 A, Berlin. Jaeger 23, Davenport 2597.
Sehr schön
444 Friedrich Wilhelm II., Taler 1790 A. Jaeger 23, Davenport 2597.
Vorzüglich - Stempelglanz
445 Friedrich Wilhelm II., 2/3 Taler 1797. Handelsmünze. Jaeger 184, Olding 57.
Kleine Kratzer, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
446 Friedrich Wilhelm III., Taler 1798 A. Jaeger 29.
Sehr schön
447 Friedrich Wilhelm III., Taler 1801 A. Jaeger 29, Thun 242, Kahnt 361.
Sehr schön - vorzüglich
448 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1811 A. Jaeger 31, AKS 24. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
449 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1825 A . Jaeger 57, AKS 26.
Stempelglanz
450 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1823 A. Jaeger 58, AKS 26.
Fast Stempelglanz
451 Friedrich Wilhelm III., Zinnmedaille mit Kupferstift 1799, von Reich. Auf die Huldigung in Fürth. Brustbild nach links / Altar zwischen Jüngling und Frau. Slg. Henckel -. Bolzenthal 25, Slg. Wilmersdörffer 1153 (26 Mark). 43,0 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
452 Friedrich Wilhelm IV., 1/2 Gulden 1852. Für Hohenzollern. Jaeger 22, AKS 21.
Sehr schön
453 Friedrich Wilhelm IV., Gulden 1852. Für Hohenzollern. Jaeger 23, AKS 20.
Winziger Kratzer, fast vorzüglich
454 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1841. Jaeger 70, AKS 73.
Sehr schön - vorzüglich
455 Friedrich Wilhelm IV., 1/2 Silbergroschen 1860 A. Jaeger 76, AKS 88.
Prachtexemplar. Feine Patina. Stempelglanz
456 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1856 A. Jaeger 81, Thun 261, AKS 77.
Sehr schön - vorzüglich
457 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1855 A. Jaeger 82, AKS 70. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
458 Friedrich Wilhelm IV., Sterbetaler 1861 A. Jaeger 84, Thun 262, AKS 78.
Minimal berieben, vorzüglich - Stempelglanz
459 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1859 A. Jaeger 86, Thun 264, AKS 71.
Winzige Randfehler, vorzüglich +
460 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1841, 1847, 1854. 3 Stück.
Meist sehr schön
461 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1848, 1/3 Taler 1802, 1809 und 1/6 Taler 1825. 4 Stück.
Sehr schön und besser
462 Friedrich Wilhelm IV., 1/2 - 2 1/2 Silbergroschen 1850 - 1857. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
463 Wilhelm I., Doppeltaler 1862 A. Jaeger 94, Thun 268, AKS 95, Kahnt 391.
Randfehler, Kratzer, sehr schön
464 Wilhelm I., Zinn-Steckmedaille 1870, von König. Auf die Siege im deutsch-österreichischen Krieg. Büste Wilhelms I. nach rechts / Sitzende Borussia mit Schwert und Schild. Inhalt: Zehn kolorierte Schlachtendarstellungen mit Beschreibung auf der Rückseite. Pressler 471, Slg. Simmermacher 63. 60 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
465 Wilhelm I., Bronzemedaille 1873, von Weigand. Auf die Errichtung der Siegessäule in Berlin. Kopf nach links / Die Siegessäule. Slg. Marienburg 6111. 61 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
466 Wilhelm I., Bronzemedaille 1877, von Schwenzer. Auf seinen Einzug in Straßburg. Der Kaiser auf einem gotischen Thron / Germania steht in einem gotischen Torbogen zwischen zwei Wappen, im Hintergrund das Straßburger Münster. Slg. Marienburg 6125. 60,0 mm.
Randfehler, fast vorzüglich
467 Wilhelm I., Silbermedaille 1888. Auf das Dreikaiserjahr. Die Köpfe Wilhelms I., Friedrichs III. und Wilhelms II. nebeneinander unter Krone mit flatternden Bändern nach rechts / Kaiserkrone über Adlerschild. Slg. Marienburg -. 39 mm, 18,90 g. Kleine Verprägung am Rand, vz. Dazu Silbermedaille 1897. Auf den 100. Geburtstag Wilhelms I. 34,5 mm, 18,36 g. 2 Stück.
Vorzüglich
468 Wilhelm I., Silbermedaille o.J., Werkstatt Loos. Prämie für landwirtschaftliche Leistungen. 41,8 mm, 28,42 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
469 Wilhelm II., Silberne Klippe 1896, unsigniert. Auf die Enthüllungen des Jahres. Hund schreitet nach rechts über lose Blätter hinweg, oben Wolken und Mond mit dem Gesicht Ottos von Bismarck mit einer Pfeife / QUAESITAM / MERITIS SUME / SUPERBIAM in Kranz. 31 x 31 mm, 15,98 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
470 Wilhelm II., Silbermedaille 1898. Auf die Orientreise Wilhelms II. mit der 'Hohenzollern'. Brustbild nach links / Schiff. Slg. Marienburg 7126. 35 mm, 18,74 g.
Etwas Patina. Feine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
471 Wilhelm II., Silbermedaille 1898, unsigniert. Auf die Palästinareise des Kaiserpaares. Kopf Kaiser Wilhelms II. nach rechts / Ansicht der evangelischen Erlöserkirche in Jerusalem. Slg. Marienburg 7130. 35 mm, 18,05 g.
Polierte Platte. Kleine Kratzer, fast Stempelglanz
472 Wilhelm II., Silbermedaille 1898. Auf die Palästinareise des Kaiserpaares. Der Kaiser zu Pferd nach rechts / Das Heilige Grab. Slg. Marienburg 7131. 33,5 mm, 19,05 g.
Feine Kratzer, vorzüglich +
473 Wilhelm II., Silbermedaille 1898. Auf die Palästinareise des deutschen Kaiserpaares. Beide Köpfe nach rechts / Ansicht der evangelischen Erlöserkirche in Jerusalem. Slg. Marienburg 7133. 35 mm, 15,09 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
474 Wilhelm II., Silbermedaille 1904, von Lauer. Gordon-Bennett-Preis. Brustbild in Uniform und Mantel nach links, unten links Signatur E.D. / Beflügelte Frauengestalt und Genius mit Fackel auf Automobil, darüber Monogramm. Slg. Marienburg -, Wurzbach 9694. 33,3 mm, 17,13 g.
Mattiert. Vorzüglich
475 Wilhelm II., Silbermedaille 1910, von Oertel. Auf das 25. Mitteldeutsche Bundes-Jubiläumsschießen in Berlin. Kopf Wilhelms II. n. links / Bär auf Scheibe gestützt vor der Ansicht des Schlosses Schönholz. Slg. Marienburg -, Slg. Peltzer 890. 40,0 mm, 25,05 g.
Originalöse. Schöne Patina. Vorzüglich +
476 Wilhelm II., Bronzegussmedaille 1911 von Gosen. Auf die 100-Jahrfeier der Universität Breslau. Büste nach links / weibliche Gestalt reitet auf Hirsch vor Ansicht der Universität. Slg. Marienburg 10519. 90 mm.
Prägefrisch
477 Wilhelm II., Bronzeplakette 1912, von Haverkamp. Auf das 25jährige Bestehen des Kieler Yacht-Clubs unter der Schirmherrschaft von Kaiser Wilhelm II. als Kommodore des Clubs. Brustbild in Uniform nach links / Neptun mit Dreizack sitzt am Ufer und betrachtet an ihm vorbeisegelnde Boote. 72,5 x 49,5 mm.
Vorzüglich
478 Wilhelm II., Silbermedaille 1913, von Lauer. Zum Regierungsjubiläum. Slg. Marienburg 10558. 33,5 mm, 17,03 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Mattiert. Prägefrisch
479 Wilhelm II., Silbermedaille 1913, von Lauer. Auf die Jahrhundertfeier der Befreiungskriege. Die Brustbilder Friedrich Wilhelms III., Alexander I. von Russland und Franz I. von Österreich in von Zweigen umgebenen Medaillons / Erstürmung des Grimmaischen Tores in Leipzig. Slg. Marienburg -. 33,3 mm, 18,26 g.
Vorzüglich +
480 Wilhelm II., Silbermedaille 1914, von Galambos und Grünthal. Auf den Ersten Weltkrieg. Brustbild mit Adlerhelm nach rechts / 'Für Auszeichnung vor dem Feinde 1. Oberrheinische Infanterie Regiment' rechts und links Lorbeerzweig. Zetzmann 6011 (RR). 34,3 mm, 18,00 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Mattiert, fast prägefrisch
481 Wilhelm II., Silbermedaille 1915, von Paul Sturm. Auf die 500jährige Herrschaft der Hohenzollern in Brandenburg-Preußen. Wilhelm II. zu Pferd / Stehender Markgraf Friedrich von Brandenburg zwischen Tafeln mit den Brustbildern eines Geistlichen und eines Ritters. 34,5 mm, 18,25 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Polierte Platte
482 Lots, Taler 1823, 1853, 1871 (2x) und ein Silberabschlag. 5 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
483 Lots, Siegestaler 1871 und Krönungstaler 1861. 2 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
484 Lots, Silbermünzen. 10 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
485 Lots, Taler (4x) und eine zeitgenössische Fälschung. 5 Stück.
Kratzer, Randfehler, schön / fast sehr schön / sehr schön

Brandenburg-Berlin, Stadt

486 Tragbares, silbernes Schützenkreuz 1847. Auf die 100-Jahrfeier der Schützengilde. Kreuz mit dem gekrönten Berliner Bären auf Eichenkranz / Schrift. Slg. Peltzer 843. 34,7 x 34,8 mm, 13,55 g.
Originalöse. Vorzüglich

Braunschweig-Wolfenbüttel

487 Christian von Halberstadt, Pfaffenfeindtaler 1622, Lippstadt. Welter 1381, Davenport 6320.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
488 Elisabeth Christine, Silbermedaille 1707. Auf ihre Reise nach Spanien. Büste nach rechts / Dreimaster in der Hafenausfahrt, am Heck Welfenross und Monogramm. Brockmann 360, Fiala 1716. 44 mm, 29,14 g.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
489 Karl Wilhelm Ferdinand, 10 Taler 1800, Braunschweig. Welter 2894, Friedberg 725.
GOLD. Vorzüglich
490 Friedrich Wilhelm, Pfennig 1813. Jaeger 201, AKS 18.
Sehr schön
491 Friedrich Wilhelm, 6 Pfennig 1814. Jaeger 202b, AKS 13.
Vorzüglich - Stempelglanz
492 Friedrich Wilhelm, 2 Pfennig 1815. Jaeger 206 a, AKS 16.
Fast Stempelglanz
493 Friedrich Wilhelm, 2 Pfennig 1815. Jaeger 206 a, AKS 16.
Vorzüglich
494 Friedrich Wilhelm, 6 Pfennig 1815. Jaeger 207, AKS 14.
Schöne Patina. Vorzüglich +
495 Friedrich Wilhelm, 1/24 Taler 1815. AKS 11, Welter 208.
Fast Stempelglanz
496 Karl, 1 Pfennig 1817 Pferd. Jaeger 212, AKS 43.
Vorzüglich +
497 Karl, 1/12 Taler 1818. Jaeger 218, AKS 30.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
498 Karl, 1/24 Taler 1820. Jaeger 222, AKS 33.
Prägeschwäche am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
499 Karl, 4 Pfennig 1823. Jaeger 227, AKS 39.
Fast Stempelglanz
500 Karl, 1/12 Taler 1823. Jaeger 230, AKS 32.
Prachtexemplar. Winzige Schrötlingsfehler, Stempelglanz
501 Karl, 1/12 Taler 1829. Jaeger 230, AKS 32.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
502 Karl, 1/12 Taler 1830. Jaeger 230, AKS 32.
Feine Patina. Fast Stempelglanz
503 Karl, Cu Pfennig 1829 CvC. Jaeger 233 a, AKS 62.
Fast Stempelglanz
504 Karl, 6 Pfennig 1828. Jaeger 235, AKS 60.
Winzige Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
505 Karl, 4 Pfennig 1820. Jaeger 512, AKS 38.
Vorzüglich - Stempelglanz
506 Wilhelm, Doppeltaler 1844. Jaeger 245, Thun 118, AKS 72, Kahnt 156.
Sehr schön
507 Wilhelm, 2 Pfennig 1853. Jaeger 248, AKS 89.
Vorzüglich +
508 Wilhelm, Doppeltaler 1856 B. Regierungsjubiläum. Jaeger 252, Thun 122, AKS 97, Kahnt 158.
Winzige Kratzer, leicht gereinigt, vorzüglich
509 Wilhelm, 1 Groschen 1857. Jaeger 256, AKS 86.
Fast Stempelglanz
510 Wilhelm, Taler 1867 und 1871. 2 Stück.
Sehr schön

Braunschweig-Calenberg-Hannover

511 Christian Ludwig, Taler 1646, Zellerfeld. Welter 1503, Davenport 6513.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich
512 Johann Friedrich, Dukat 1673, Clausthal. Brustbild nach rechts / Palme auf Felsen im Meer, im Hintergrund zwei Schiffe und ein Boot. Welter 1662, Friedberg 569.
GOLD. Äußerst selten. Vorzüglich
513 Johann Friedrich, Palmbaumtaler 1668, Clausthal. Welter 1706, Davenport 6569.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich +
514 Georg I., Ausbeutetaler 1717, Clausthal. Ausbeute der Harzer Gruben. Mit Randschrift: * DAS * LAND * DIE * FRUCHTE * BRINGT * IM * HARTZ * DER * THALER * KLINGT. Welter 2228, Davenport -, Müseler 10.6.1/5 b.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
515 Georg II., Taler 1760 IWS, Clausthal. Pferd. Welter 2560, Davenport 2086.
Schöne Patina. Vorzüglich
516 Georg II., 2/3 Taler 1757 IWS, Clausthal. Pferd. Welter 2584, Davenport 442.
Sehr schön
517 Georg III., Taler 1777 IWS, Clausthal. Drapiertes Brustbild nach rechts / Von zwei Löwen gehaltenes und von Ordensband umgebenes Wappen, unten Spruchband. Welter 2801, Davenport 2107.
Sehr schön - vorzüglich
518 Georg III., 2/3 Taler 1804 GFM, Clausthal. Wappen. Welter 2814, Kahnt 194.
Sehr schön +
519 Georg III., 24 Mariengroschen 1778 IWS, Clausthal. Wappen. Welter 2817.
Fast vorzüglich
520 Georg III., Mariengroschen 1814. Jaeger 4, AKS 17.
Winzige Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
521 Georg III., 1/12 Taler 1816. Jaeger 6, AKS 11.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
522 Georg III., 3 Mariengroschen 1817 C.H.H. Jaeger 12 a, AKS 12.
Stempelglanz
523 Georg III., 4 Pfennig 1817 H. Jaeger 9, AKS 21.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
524 Georg III., Mariengroschen 1817 H. Jaeger 10, AKS 18.
Stempelglanz
525 Georg III., 3 Mariengroschen 1820 LB. Jaeger 12 b, AKS 13.
Schöne Patina. Stempelglanz
526 Georg III., 3 Mariengroschen 1820 LB. Jaeger 12 c, AKS 14.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
527 Georg IV., Pfennig 1829 B. Jaeger 17, AKS 50.
Stempelglanz
528 Georg IV., 1/24 Taler 1826 B. Jaeger 20, AKS 44.
Vorzüglich
529 Georg IV., 1/24 Taler 1827 B. Jaeger 20, AKS 44.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
530 Georg IV., 1/24 Taler 1828 B. Jaeger 20, AKS 44.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
531 Georg IV., 1/12 Taler 1824. Jaeger 21, AKS 43.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
532 Georg IV., 1/6 Taler 1821 B. Jaeger 22, AKS 41.
Fast Stempelglanz
533 Georg IV., 16 Gute Groschen 1827. Jaeger 23 h, AKS 38.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
534 Georg IV., 2/3 Taler 1826 B. Jaeger 25 a, AKS 40, Kahnt 209.
Sehr schön
535 Georg IV., 1/4 Stüber 1823. Für Ostfriesland. Jaeger 27, AKS 53.
Winzige Schrötlingsfehler, Stempelglanz
536 Wilhelm IV., 16 Gute Groschen 1834 A. Jaeger 33, AKS 66.
Schöne Patina. Vorzüglich
537 Wilhelm IV., 2/3 Taler 1833. Jaeger 34 b, AKS 67, Kahnt 213.
Vorzüglich
538 Wilhelm IV., 2 Pfennig 1836 A. Jaeger 42, AKS 78.
Prachtexemplar. Winzige Schrötlingsfehler, Stempelglanz
539 Wilhelm IV., 4 Pfennig 1835. Jaeger 45, AKS 75.
Fast Stempelglanz
540 Wilhelm IV., 4 Pfennig 1836. Jaeger 45, AKS 75.
Fast Stempelglanz
541 Wilhelm IV., 1/12 Taler 1835. Jaeger 47, AKS 71.
Prachtexemplar. Stempelglanz
542 Wilhelm IV., 1/6 Taler 1834. Jaeger 48, AKS 70.
Sehr schön
543 Wilhelm IV., Taler 1834 A. Jaeger 51, Thun 153, AKS 63, Kahnt 220.
Winzige Kratzer, sehr schön
544 Wilhelm IV., Taler 1835 A. Jaeger 51, Thun 153, AKS 63, Kahnt 220.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
545 Ernst August, Pfennig 1839 A. Jaeger 55, AKS 122.
Schrötlingsfehler, Stempelglanz
546 Ernst August, Pfennig 1841 A. Jaeger 55, AKS 122.
Stempelglanz
547 Ernst August, 6 Pfennig 1844 B. Jaeger 57, AKS 119.
Schöne Patina. Stempelglanz
548 Ernst August, 6 Pfennig 1845 B. Jaeger 57, AKS 119.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
549 Ernst August, 1/12 Taler 1845 B. Jaeger 73, AKS 114.
Stempelglanz
550 Ernst August, 1/12 Taler 1846 B. Jaeger 73, AKS 114.
Prachtexemplar. Stempelglanz
551 Ernst August, Pfennig 1847 A. Jaeger 74, AKS 130.
Prachtexemplar. Stempelglanz
552 Ernst August, Pfennig 1851 B. Jaeger 74, AKS 129.
Stempelglanz
553 Ernst August, Pfennig 1851 B. Jaeger 74, AKS 129.
Stempelglanz
554 Ernst August, Cu 2 Pfennig 1845 B. Jaeger 75, AKS 124.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Stempelglanz
555 Ernst August, Cu 2 Pfennig 1847 A. Jaeger 75, AKS 125.
Stempelglanz
556 Ernst August, Cu 2 Pfennig 1851 B. Jaeger 75, AKS 124.
Stempelglanz
557 Ernst August, 1/24 Taler 1845 B. Jaeger 77, AKS 118.
Schöne Patina. Stempelglanz
558 Ernst August, 1/12 Taler 1849 B. Jaeger 78, AKS 115.
Fast Stempelglanz
559 Ernst August, Ausbeutetaler 1850. Jaeger 81, Thun 169, AKS 134.
Sehr schön
560 Ernst August, 1/12 Taler 1843 S. AKS 113.
Fast Stempelglanz
561 Georg V., 6 Pfennig 1853. Jaeger 76, AKS 150.
Stempelglanz
562 Georg V., 1/24 Taler 1854. Jaeger 77, AKS 148.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
563 Georg V., 1/24 Taler 1855. Jaeger 77, AKS 148.
Sehr schön
564 Georg V., 1/24 Taler 1856. Jaeger 77, AKS 148.
Stempelglanz
565 Georg V., Cu Pfennig 1852. Jaeger 82, AKS 154.
Stempelglanz
566 Georg V., Pfennig 1853. Jaeger 83, AKS 155.
Stempelglanz
567 Georg V., Pfennig 1856. Jaeger 83, AKS 155.
Stempelglanz
568 Georg V., Cu 2 Pfennig 1853. Jaeger 84, AKS 152.
Stempelglanz
569 Georg V., Cu 2 Pfennig 1854. Jaeger 84, AKS 152.
Prachtexemplar. Stempelglanz
570 Georg V., Doppeltaler 1854 B. Jaeger 88, Thun 173, AKS 142.
Winzige Kratzer, leicht gereinigt, sehr schön - vorzüglich
571 Georg V., Pfennig 1858. Jaeger 90, AKS 156.
Stempelglanz
572 Georg V., Cu 2 Pfennig 1858. Jaeger 91, AKS 153.
Stempelglanz
573 Georg V., 1/2 Groschen 1864. Jaeger 92, AKS 151.
Stempelglanz
574 Georg V., Groschen 1859. Jaeger 93, AKS 148.
Prachtexemplar. Stempelglanz
575 Georg V., Groschen 1865. Jaeger 93, AKS 148.
Prachtexemplar. Stempelglanz
576 Georg V., Groschen 1866. Jaeger 93, AKS 148.
Prachtexemplar. Stempelglanz
577 Georg V., Doppeltaler 1866 B. Jaeger 97, Thun 175, AKS 143.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
578 Georg V., Doppeltaler 1866 B. Jaeger 97, Thun 175, AKS 143, Kahnt 245.
Winziger Randfehler, vorzüglich
579 Georg V., Taler 1865 Vereinigung mit Ostfriesland. Jaeger 99, Thun 177, AKS 161.
Winzige Kratzer, vorzüglich
580 Georg V., Taler 1865. Upstalsboom. Jaeger 100, Thun 178, AKS 162, Kahnt 242.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Bremen, Stadt

581 36 Grote 1864. Jaeger 25, AKS 2, Kahnt 160.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich
582 Taler 1863 B, Befreiung. Jaeger 26, Thun 124, AKS 14, Kahnt 161.
Winziger Randfehler, vorzüglich
583 Taler 1864 B. Börse. Jaeger 26 I, Thun 125, AKS 15, Kahnt 162.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
584 Taler 1865. Zweites Deutsches Bundesschießen. Jaeger 27, Thun 126, AKS 16, Kahnt 163.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
585 Taler 1865. Zweites Deutsches Bundesschießen. Jaeger 27, Thun 126, AKS 16, Kahnt 163.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
586 Siegestaler 1871 B. Jaeger 28, Thun 127, AKS 17, Kahnt 164.
Schöne Patina. Vorzüglich +
587 Siegestaler 1871 B. Jaeger 28, Thun 127, AKS 17, Kahnt 164.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
588 Siegestaler 1871 B. Jaeger 28, Thun 127, AKS 17, Kahnt 164.
Fast vorzüglich
589 Feinsilber Dickabschlag von den Stempeln eines 'Groten' mit Namen und Titel Franz mit der Jahreszahl 1840. Exemplar der Slg. Horn. 2,79 g.
Herrliche Patina. Stempelglanz
590 Taler 1863, 1865 und 1871. 3 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Corvey, Abtei

591 Simon I. zur Lippe, Bischof von Paderborn, Pfennig. 0,91 g. +SIMON-EPISC' Thronender Bischof mit Krummstab und Buch / +SA/NC/TV/S VI/TV/S Stehender Heiliger mit Kreuz und Lilie. Weingärtner 31.
Vorderseite sehr schlecht geprägt. Gering erhalten / Prägeschwäche, sehr schön

Deutscher Orden

592 Konrad III. von Jungingen, Schillinge (4). Paul von Russdorf (2), Michael Küchmeister (1), Wynrich, Vierchen (1). 8 Stück.
Meist sehr schön

Donauwörth, königliche Münzstätte

593 Friedrich II., Brakteat. 0,73 g. Slg. Bonhoff 1934, Berger 2670.
Vorzüglich

Eichstätt, Bistum

594 Johann Christoph von Westerstetten, 1/2 Batzen 1623 (Stempelfehler). Kreuzer 1694. 2 1/2 Kreuzer 1764. 20 Kreuzer 1765 (gestopftes Loch). 4 Stück.
Zum Teil Fehler, sehr schön
595 Joseph Graf von Stubenberg, Taler 1796. Cahn 149, Davenport 2213.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Erfurt, Stadt

596 Silbermedaille 1928, signiert BHM. Auf das 27. Thüringische Bundesschießen. Brustbild eines Schützen mit angelegtem Gewehr nach links / Hirschkopf mit strahlendem Kreuz über Schießscheibe auf Eichenzweigen, im Hintergrund Stadtsilhouette. 38,0 mm, 19,95 g.
Originalöse. Kleine Kratzer, fast vorzüglich

Essen, Stift

597 Berta II. von Arnsberg und Rudolf von Habsburg, Pfennig. Thronender König mit Lilienzepter und Reichsapfel / Büste der Äbtissin im Bogen eines Gebäudes mit Turm und zwei Fahnen. Kramer 4.3 ff.
Sehr schön

Fränkischer Kreis

598 15 Kreuzer 1726, Nürnberg. Heller 331, Slg. Wilmersdörffer 1252, Krug 14.
Fast vorzüglich

Frankfurt, kaiserliche und königliche Münzstätte

599 Rudolf von Habsburg, Brakteat. Sitzender König mit Zepter und Reichsapfel. Hävernick 241, Slg. Bonhoff 1536, Berger 2375.
Sehr schön
600 Rudolf von Habsburg, Brakteat. Sitzender König mit Zepter und Reichsapfel. Hävernick 241, Slg. Bonhoff 1536, Berger 2376.
Sehr schön

Frankfurt, Stadt

601 Schüsselpfennig o.J. J.u.F. 278.
Vorzüglich
602 Taler 1622. J.u.F. 374, Davenport 5289.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
603 Taler 1772. Unter strahlendem Dreieck Stadtansicht von Westen mit Main und Schiffen, unten Merkurstab und zwei Füllhörner / Adlerschild in Rokokorahmen, zu den Seiten Lorbeer- und Palmzweig, im Abschnitt Wert und Jahr. J.u.F. 877 a, Davenport 2226.
Justierstriche auf der Rückseite, sehr schön +
604 Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1790. Auf die Wahl Leopolds II. zum Kaiser. Büste / Krone auf Altar. J.u.F. 925, Förschner 390.
Vorzüglich - Stempelglanz
605 Taler 1796. Kontribution. J.u.F. 965 b, Davenport 2229. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
606 Cu Pfennig 1804. J.u.F. 980.
Schön - sehr schön
607 Doppeltaler 1841. Stadtansicht. Jaeger 15, Thun 130, AKS 3, Kahnt 181.
Winzige Kratzer, vorzüglich
608 Doppeltaler 1841. Stadtansicht. Jaeger 15, Thun 130, AKS 3, Kahnt 181.
Winziger Kratzer, sehr schön +
609 Doppeltaler 1841. Stadtansicht. Jaeger 15, Thun 130, AKS 3, Kahnt 181.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
610 Kreuzer 1849. Jaeger 18, AKS 25.
Prachtexemplar. Feinster Stempelglanz
611 Kreuzer 1849. Jaeger 18, AKS 25.
Prachtexemplar. Stempelglanz
612 3 Kreuzer 1842. Jaeger 19, AKS 22.
Stempelglanz
613 3 Kreuzer 1846. Jaeger 19, AKS 22.
Fast Stempelglanz
614 6 Kreuzer 1838. Jaeger 20, AKS 18.
Prachtexemplar. Stempelglanz
615 6 Kreuzer 1843. Jaeger 20, AKS 18.
Prachtexemplar. Stempelglanz
616 6 Kreuzer 1845. Jaeger 20, AKS 18.
Prachtexemplar. Stempelglanz
617 6 Kreuzer 1846. Jaeger 20, AKS 18.
Vorzüglich - Stempelglanz
618 Doppeltaler 1843. Jaeger 23, Thun 131, AKS 2, Kahnt 182.
Randfehler, sehr schön
619 Doppeltaler 1847. Jaeger 23, AKS 2.
Winzige Kratzer, leicht gereinigt, sehr schön - vorzüglich
620 3 Kreuzer 1853. Jaeger 24, AKS 23.
Stempelglanz
621 3 Kreuzer 1854. Jaeger 24, AKS 23.
Stempelglanz
622 3 Kreuzer 1855. Jaeger 24, AKS 23.
Stempelglanz
623 3 Kreuzer 1856. Jaeger 24, AKS 23.
Stempelglanz
624 6 Kreuzer 1848. Jaeger 25, AKS 19.
Vorzüglich - Stempelglanz
625 6 Kreuzer 1849. Jaeger 25, AKS 19.
Prachtexemplar. Stempelglanz
626 6 Kreuzer 1851. Jaeger 25, AKS 19.
Kleiner Fleck, Stempelglanz
627 6 Kreuzer 1851. Jaeger 25, AKS 19.
Fast Stempelglanz
628 6 Kreuzer 1855. Jaeger 25, AKS 19.
Stempelglanz
629 6 Kreuzer 1856. Jaeger 25, AKS 19.
Stempelglanz
630 Gulden 1851. Jaeger 27, AKS 12.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
631 2 Gulden 1848. Jaeger 28, AKS 5.
Winzige Kratzer, leicht gereinigt, vorzüglich
632 Doppelgulden 1852. Jaeger 28, AKS 5. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
633 6 Kreuzer 1853. Stadtansicht. Jaeger 30, AKS 20.
Fast Stempelglanz
634 6 Kreuzer 1854. Stadtansicht. Jaeger 30, AKS 20.
Prachtexemplar. Stempelglanz
635 Kreuzer 1859. Jaeger 32, AKS 27.
Prachtexemplar. Stempelglanz
636 Kreuzer 1860. Jaeger 32, AKS 27.
Prachtexemplar. Stempelglanz
637 Kreuzer 1861. Jaeger 32, AKS 27.
Prachtexemplar. Stempelglanz
638 Kreuzer 1862. Jaeger 34, AKS 28.
Fast Stempelglanz
639 Kreuzer 1863. Jaeger 34, AKS 28.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
640 Kreuzer 1864. Jaeger 34, AKS 28.
Fast Stempelglanz
641 3 Kreuzer 1866. Jaeger 35, AKS 24.
Fast Stempelglanz
642 6 Kreuzer 1866. Jaeger 36, AKS 21.
Schöne Patina. Stempelglanz
643 Taler 1857. Mit Dächern beim Eschenheimer Turm. Jaeger 40, AKS 7.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
644 Taler 1858. Jaeger 40, Thun 141, AKS 7, Kahnt 166.
Sehr schön
645 Taler 1858. Mit Dächern am Eschersheimer Turm. Jaeger 40, Thun 142, AKS 7.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
646 Taler 1862. Jaeger 42, AKS 10.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
647 Taler 1862. Jaeger 42 b, Thun 144, AKS 10, Kahnt 170.
Vorzüglich
648 Doppeltaler 1861. Jaeger 43, Thun 145, AKS 4.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
649 Doppeltaler 1861. Jaeger 43, Thun 145, AKS 4, Kahnt 183.
Winziger Randfehler, sehr schön
650 Doppeltaler 1862. Jaeger 43, Thun 145, AKS 4, Kahnt 183.
Winziger Randfehler, sehr schön +
651 Doppeltaler 1866. Jaeger 43, Thun 145, AKS 4, Kahnt 183.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
652 Doppelgulden 1848. Parlament. Jaeger 45, Thun 134, AKS 38.
Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
653 Doppelgulden 1848. Parlament. Jaeger 45, Thun 134, AKS 38, Kahnt 175.
Kleine Randunebenheit, fast vorzüglich
654 Doppelgulden 1848. Parlament. Jaeger 45, Thun 134, AKS 38.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
655 Doppelgulden 1848. Erzherzog Johann. Jaeger 46, Thun 135, AKS 39.
Winzige Kratzer, vorzüglich
656 Doppelgulden 1849. Goethes Geburtstag. Jaeger 48, Thun 137, AKS 41, Kahnt 178.
Prägebedingte Randunebenheit, vorzüglich - Stempelglanz
657 Doppelgulden 1849. Goethe. Jaeger 48, Thun 137, AKS 41, Kahnt 178.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
658 Doppelgulden 1849. Goethes Geburtstag. Jaeger 48, Thun 137, AKS 41, Kahnt 178.
Vorzüglich +
659 Doppelgulden 1849. Goethe. Jaeger 48, Thun 137, AKS 41.
Winziger Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
660 Doppelgulden 1855. Religionsfrieden. Jaeger 49, Thun 134, AKS 42. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
661 Doppelgulden 1855. Religionsfrieden. Jaeger 49, Thun 138, AKS 42, Kahnt 179.
Fast vorzüglich
662 Doppelgulden 1855. Religionsfrieden. Jaeger 49, Thun 138, AKS 42, Kahnt 179.
Feine Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +
663 Doppelgulden 1855. Religionsfrieden. Jaeger 49, Thun 134, AKS 42.
Fast vorzüglich
664 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, Thun 146, AKS 44, Kahnt 171.
Vorzüglich - Stempelglanz
665 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, Thun 146, AKS 44, Kahnt 171.
Fast vorzüglich
666 Taler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, Thun 147, AKS 45, Kahnt 172.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
667 Taler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, Thun 147, AKS 45.
Gereinigt, vorzüglich
668 1/2 Gulden 1838 und 1 Gulden 1851. 2 Stück.
Sehr schön
669 Kreuzer 1841 - 1866. 16 Stück.
Meist vorzüglich
670 Taler 1859 und 1862. Schiller und Schützenfest (2x). 3 Stück.
Gereinigt, sehr schön
671 Taler 1859 und 1862. 2 Stück.
Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
672 Taler 1859 und 1860. 2 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
673 Taler 1862. Schützenfest (2). Doppelgulden Erzherzog Johann. Taler 1859. Schiller. Taler 1860. 5 Stück.
Zum Teil kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich, fast vorzüglich
674 Taler 1862. Schützenfest (2). Doppelgulden Erzherzog Johann. 3 Stück.
Zum Teil kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich, fast vorzüglich
675 Taler 1862 und 1865. 2 Stück.
Sehr schön
676 3 und 6 Kreuzer. 7 Stück.
Meist vorzüglich
677 Heller. 20 Stück.
Sehr schön
678 Heller. 24 Stück.
Sehr schön, einige vorzüglich
679 Einseitige Silbergussmedaille 1932. Entwurf für eine 3 Reichsmark-Gedenkmünze der Weimarer Republik auf Johann Wolfgang von Goethe. Kopf nach links GOETHE 1832 - 1932. Förschner 89, Schaaf Proben -. 29 mm, 5,88 g.
Rand leicht geglättet, vorzüglich
680 Vergoldete Bronzeplakette 1934. Großer Preis der 6. Internationalen Kochkunst Ausstellung Frankfurt am Main. J.u.F. 2367. 90 x 60 mm. Im Originaletui.
Vorzüglich

Frankfurt-Fürstprimatische Staaten

681 Carl Theodor von Dalberg, Kreuzer 1808. Jaeger 2, AKS 3.
Vorzüglich +
682 Carl Theodor von Dalberg, Dukat 1809. Jaeger 4, AKS 1, Divo/Schramm 70, Friedberg 2582, J.u.F. 995.
GOLD. Vorzüglich

Fulda, Abtei

683 Berthold IV., Brakteat. 0,55 g. B - R - H - T Hüftbild des Abtes mit Krummstab und Buch. Berger 2301, Slg. Bonhoff 1376, Slg. Löbbecke 882.
Herrliche Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Fulda, Bistum

684 Balthasar von Dernbach, Groschen o.J. Spatenschild, ohne Münzmeisterzeichen OS und mit Schreibweise RVDOL.II. Gehrling/Erdmann 69-7 ff, Buchonia 1 var.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
685 Constantin von Buttlar, Groschen 1724, 1736, 1751. 10 Kreuzer 1788. 4 Stück.
Sehr schön
686 Adalbert von Walderdorff, 1/6 Taler 1758 ND. Buchonia 9.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Göttingen, Stadt

687 1/24 Taler 1606. Schrock 106.
Sehr schön - vorzüglich
688 Körtling 1535. Mariengroschen 1659. Dreier 1659. Mariengroschen 1545. Groschen 1600. Hohlpfennig. 6 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
689 Große Eisengussmedaille 1937, unsigniert (von Wilhelm Nida-Rümelin). Ehrengabe der Georg-August-Universität anlässlich ihres 200jährigen Bestehens. Brustbild Adolphs von Münchhausen / Lorbeerzweig. 91 mm.
Vorzüglich

Goslar, Stadt

690 1/2 Taler 1717. BBK 304 A/b.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, leicht justiert, fast vorzüglich
691 2 Pfennig 1740. BBK 425.
Vorzüglich +

Halberstadt, Bistum

692 Otto von Schkeuditz, Dünnpfennig. 0,84 g. Kopf im Tor eines zweitürmigen Gebäudes, oben Stern (nicht erkennbar) / Kreuz mit doppelten Konturen, in den Winkeln Sterne. Slg. Bonhoff 445, Berger -, Besser/Brämer/Bürger 12.01.
Wie üblich schwach ausgeprägt, sehr schön
693 Ulrich von Reinstein. Erste Regierung, Brakteat. 0,91 g. Kniender St. Stephan, im Feld sechs Steine. Slg. Bonhoff 455, Slg. Löbbecke 16, Slg. Hohenstaufen 244, Berger 1265.
Prägeschwäche, sehr schön
694 Gero von Schermbke, Brakteat. 0,91 g. Bischof mit Krummstab und Buch im Portal eines zweitürmigen Gebäudes, über dem sich St. Stephan mit erhobenen Händen befindet. Im Feld Kugel und Knoten. Slg. Bonhoff 465, Slg. Löbbecke 41, Slg. Hohenstaufen 248, Berger 1288, Besser/Brämer/Bürger 15.19.
Sehr schön - vorzüglich
695 Gero von Schermbke, Brakteat. 0,90 g. Stehender St. Stephan mit Manipel und Buch. Slg. Bonhoff 469, Slg. Löbbecke 40, Berger 1319, Besser/Brämer/Bürger 15.05.
Prägeschwäche, sehr schön

Halberstadt, Domkapitel

696 1/2 Taler 1629. Besser/Brämer/Bürger 45.65.
Sehr schön

Hamburg-Stadt

697 Hohlpfennig oder Blaffert 1 Hälfte 15. Jahrhundert. Gaedechens 1251 ff. 4 Stück.
Schön
698 Taler 1589. Stadtburg / Gekrönter Doppeladler, geteilte Jahreszahl neben den Adlerhälsen. Gaedechens 346 ff, Davenport 9226.
Minimale Korrosion im Randbereich, sehr schön - vorzüglich
699 Doppelschilling 1616. Mit Gegenstempel "Schlüssel" von Bremen.
Gegenstempel durchgeschlagen, sehr schön
700 Taler 1730. Auf die 200-Jahrfeier der Augsburger Konfession. Gaedechens 524, Davenport 2282.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
701 Große Bronzemedaille 1889. Preismedaille der Gewerbe- und Industrieausstellung. Hammonia sitzend vor Stadtansicht mit Hafen und Türmen der Kirchen St. Michaelis, St. Nikolai und St. Katharinen / Attribute verschiedener Gewerbe. 85,0 mm.
Vorzüglich +

Hanau-Gesamthaus

702 Friedrich Casimir, 60 Kreuzer o.J. (1668-1672), GHP und HP, Buchsweiler. 2 Stück.
Fast sehr schön und Schrötlingsfehler, sehr schön
703 Friedrich Casimir, Silberkleinmünzen. 11 Stück.
Schön, sehr schön
704 Philipp Reinhard, Albus 1695. 2 Kreuzer 1631. 2 Stück.
Sehr schön

Hannover, Stadt

705 Silbermedaille 1928, Auf das 50jährige Jubiläumsschießen des Jagdclubs. Hirsch in Jagdhorn / Neun Zeilen Schrift. 39,0 mm, 19,11 g.
Originalöse. Vorzüglich

Hessen

706 Heinrich I., Pfennig, Wolfhagen. 0,99 g. Hüftbild mit Schwert und Reichsapfel / Gelocktes Brustbild unter Dreibogen mit Turm und zwei Kreuzfahnen. Ohne Umschriften. Schütz 35.
Sehr schön / fast sehr schön

Hessen-Kassel

707 Wilhelm VIII., Zinn/Blei Gussmedaille o.J. 51,3 mm.
Sehr schön
708 Wilhelm IX., 1/2 Taler 1789 F. Schütz 2107.1, Hoffmeister 2654.
Schöne Patina. Vorzüglich
709 Wilhelm II., Taler 1834. Jaeger 32, Thun 184, AKS 46.
Sehr schön
710 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, Taler 1839. Jaeger 32, AKS 46. Auflage: 2574 Exemplare.
Sehr schön
711 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, Doppeltaler 1843. Jaeger 33, Thun 185, AKS 43, Kahnt 253.
Winzige Randfehler, sehr schön
712 Friedrich Wilhelm I., Doppeltaler 1855. Mit CP am Halsabschnitt. Jaeger 47 b, Thun 188, AKS 60, Kahnt 258.
Sehr schön +
713 Taler 1836, 1855, 1858. 3 Stück.
Sehr schön
714 Silbermünzen. 7 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
715 Silbermünzen. 14 Stück.
Sehr schön
716 Silbermünzen. 4 Stück.
Sehr schön
717 Silbermünzen. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Hessen-Darmstadt

718 Ludwig I., 1/4 Kreuzer 1817. Jaeger 20, AKS 92.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
719 Ludwig I., 6 Kreuzer 1826. Jaeger 26, AKS 79.
Vorzüglich +
720 Ludwig II., 1 Kreuzer 1836. Jaeger 30, AKS 114.
Stempelglanz
721 Ludwig II., 3 Kreuzer 1834. Jaeger 31, AKS 111.
Prachtexemplar Stempelglanz
722 Ludwig II., 3 Kreuzer 1835. Jaeger 31, AKS 111.
Vorzüglich
723 Ludwig II., 3 Kreuzer 1835. Jaeger 31, AKS 111.
Stempelglanz
724 Ludwig II., 6 Kreuzer 1833. Jaeger 32, AKS 108.
Vorzüglich - Stempelglanz
725 Ludwig II., 6 Kreuzer 1835. Jaeger 32, AKS 108.
Fast Stempelglanz
726 Ludwig II., 1 Kreuzer 1842. Jaeger 34, AKS 115.
Fast Stempelglanz
727 Ludwig II., 3 Kreuzer 1841. Jaeger 35, AKS 112.
Fast Stempelglanz
728 Ludwig II., 6 Kreuzer 1838. Jaeger 36, AKS 108.
Stempelglanz
729 Ludwig II., Doppeltaler 1840. Jaeger 40, Thun 195, AKS 99, Kahnt 264.
Sehr schön
730 Ludwig II., Doppeltaler 1841. Jaeger 40, Thun 195, AKS 99, Kahnt 264.
Kleiner Randfehler, sehr schön
731 Ludwig II., Doppelgulden 1845. Jaeger 42, Thun 197, AKS 101, Kahnt 262.
Sehr schön +
732 Ludwig II., 1 Kreuzer 1843. Jaeger 44, AKS 114.
Prachtexemplar. Stempelglanz
733 Ludwig II., 6 Kreuzer 1845. Jaeger 46, AKS 109.
Stempelglanz
734 Ludwig III., Heller 1849. Jaeger 43, AKS 132.
Stempelglanz
735 Ludwig III., 3 Kreuzer 1848. Jaeger 45, AKS 127.
Fast Stempelglanz
736 Ludwig III., Pfennig 1867. Jaeger 55, AKS 131.
Stempelglanz
737 Ludwig III., Pfennig 1872. Jaeger 55, AKS 131.
Stempelglanz
738 Ludwig III., 1 Kreuzer 1867. Jaeger 56, AKS 130.
Prachtexemplar. Stempelglanz
739 Ludwig III., 3 Kreuzer 1865. Jaeger 57, AKS 128.
Stempelglanz
740 Ludwig III., 3 Kreuzer 1866. Jaeger 57, AKS 128.
Erstabschlag. Stempelglanz
741 Ludwig III., 3 Kreuzer 1867. Jaeger 57, AKS 128.
Stempelglanz
742 Ludwig III., 6 Kreuzer 1867. Jaeger 58, AKS 126.
Stempelglanz
743 Ludwig III., Taler 1862. Jaeger 59, Thun 200, AKS 120, Kahnt 266.
Fast vorzüglich

Hessen-Homburg

744 Ferdinand, Taler 1859, 1861. Jaeger 9, Thun 202, AKS 172, Kahnt 270. 2 Stück.
Sehr schön
745 Ferdinand, Taler 1862. Mit fehlerhafter Randschrift MÜNZVFRTRAG. Jaeger 9, Thun 202 Anm., AKS 172, Kahnt 270.
Sehr schön

Hessen-Marburg, Stadt

746 Silbermedaille 1910. Auf das XIX. Verbandsschießen des Gaues Hessen - Nassau. Ansicht der Elisabethkirche / Schrift über behelmtem Wappen. 39,0 mm, 24,28 g.
Originalöse. Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Hildesheim, Bistum

747 Konrad II., Brakteat, Alfeld. 0,75 g. Bischof mit Kelch und Kreuz sitzt von vorn auf Mauer zwischen zwei Türmen, darunter A - A. Mehl 133, Slg. Bonhoff 265, Berger 1118.
Vorzüglich
748 Friedrich Wilhelm von Westphalen, Taler 1766. Brustbild mit Hermelin und Ordenskreuz nach rechts / Auf gekröntem, mit Krummstab und Schwert bestecktem Wappenmantel, das ausgeschweifte vierfeldige Wappen Stift Hildesheim-Familienwappen. Mehl 718, Knyphausen 4610, Davenport 2344, Cappe 345.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich

Hohenzollern-Sigmaringen

749 Carl, Kreuzer 1842. Jaeger 9, AKS 16.
Fast Stempelglanz
750 Carl, 3 Kreuzer 1842. Jaeger 10, AKS 15.
Vorzüglich - Stempelglanz
751 Carl, 6 Kreuzer 1846. Jaeger 11, AKS 14.
Vorzüglich - Stempelglanz
752 Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen, Kreuzer 1852. Jaeger 19, AKS 24.
Prachtexemplar. Stempelglanz
753 Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen, 3 Kreuzer 1852. Jaeger 20, AKS 23.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz

Hohnstein, Grafschaft

754 Volkmar Wolfgang, Ausbeutetaler 1568, Ellrich. Stehender St. Andreas hält Kreuz / Zweifach behelmter vierfeldiger Wappenschild Hohnstein-Lohra mit Klettenberger Mittelschild. Schulten 136, Davenport 9313, Müseler 31.52 b.
Henkelspur ?, sehr schön

Jever, Herrschaft

755 Friederike Auguste Sophie, Taler 1798, Silberhütte. Gekrönter zweiköpfiger russischer Adler mit Zepter und Reichsapfel unter schwebender Krone, auf der Brust das jeversche Wappen / Wert und Jahreszahl in vier Zeilen zwischen Lorbeerzweigen. Merzdorf 132, Davenport 2363, Mann 425, Jaeger 15.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Köln, königliche und kaiserliche Münzstätte

756 Otto III., Pfennig. 1,77 g. COLONIA-Monogramm / OTTO REX Kreuz, in den Winkeln je eine Kugel. Hävernick 34.
Schöne Patina. Kleine Prägeschwäche, sehr schön +

Köln, Erzbistum

757 Ernst von Bayern, 1/24 Taler 1606 unbekannte Münzstätte, Deutz? Für den Umlauf in Westfalen und Braunschweig. Noss -.
Anscheinend unediert. Randfehler, schön - sehr schön
758 Josef Klemens von Bayern, 2/3 Taler 1694, Bonn. Noss 565 ff, Davenport 466.
Schrötlingsfehler, Randfehler, Kratzer, fast sehr schön

Köln, Stadt

759 Groschen o.J. Noss 2 b.
Sehr schön
760 Groschen o.J. Noss 4.
Sehr schön
761 Weißpfennige. 2 Stück.
Sehr schön

Konstanz, Bistum

762 Warmann von Dillingen-Kyrburg, Pfennig. 0,75 g. Kopf nach links / WAR/////EPS Kreuz, in jedem Winkel ein S. Dannenberg 1684, Klein 75 ff, Kluge, Salier 490, Cahn 16.
Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön

Landau, Stadt

763 Silbermedaille 1911. Auf das 25. pfälzisch-badische Verbandsschießen in Landau. Brustbild des bayerischen Prinzregenten Luitpold halblinks / Drei Wappen auf Eichenzweigen. 38,0 mm, 23,56 g.
Mattiert. Vorzüglich - Stempelglanz

Lindau, königliche Münzstätte

764 Anonym., Brakteat um 1190. 0,45 g. Lindenbaum mit sieben Blättern, links und rechts vom obersten Blatt je eine Kugel. Lebek 4, Slg. Bonhoff 1824, Cahn 293, Slg. Wüthrich 248, Berger 2519, Klein/Ulmer 84.
Herrliche Patina. Winziger Schrötlingsriss, vorzüglich - Stempelglanz
765 Friedrich II., Brakteat. 0,50 g. Königskopf freischwebend zwischen zwei Lindenzweigen, die über dem Kopf zusammenstoßen, unten kleine Verzierung. Cahn 182 var., Lebek 15 b, Slg. Bonhoff 1827 var., Berger 2524 var., Klein/Ulmer 88.1.
Schöne Patina. Winzige Prägeschwäche, vorzüglich
766 Friedrich II., Brakteat. 0,48 g. Kreuz auf Kugel zwischen zwei Lindenzweigen. Cahn 189, Lebek 74 a, Slg. Bonhoff 1829, Berger 2522, Klein 46, Klein/Ulmer 94.
Schöne Patina. Vorzüglich

Lippe-Detmold

767 Simon I., Pfennig auf Wiedenbrücker Schlag um 1300, Horn. 1,18 g Bischof thront von vorn mit Mitra, Krummstab und Buch / Spitzer Giebel, darunter ein sechsspeichiges Rad, über dem Giebel ein spitzer Turm zwischen zwei weiteren, kleineren Türmen. Grote 53.
Fast sehr schön
768 Paul Alexander Leopold, Doppeltaler 1843 A. Jaeger 8, AKS 5.
Fast vorzüglich

Lübeck, Stadt

769 Taler zu 48 Schilling 1752. Behrens 291 a, Davenport 2420, Jaeger 22.
Sehr schön

Lüneburg, Stadt

770 Witten vor Begründung des Münzvereins. 10 Stück.
Sehr schön
771 2/3 Taler 1702. Mader/Stoess 419, Bahrfeldt 18, Davenport 630.
Sehr schön +
772 Kupfermarken zu 5 und 50 Pfennig o. J. 'Frucht Patentartikel'. 2 Stück.
Sehr schön

Magdeburg, Erzbistum

773 Wilbrand von Käfernburg, Brakteat. 0,75 g. Slg. Bonhoff 1228 vgl.
Sehr schön +
774 Wilbrand von Käfernburg, Brakteat. 0,74 g. Büste des Erzbischofs mit Krumm- und Kreuzstab unter viertürmigem Giebel. Slg. Hauswaldt 135, Slg. Bonhoff 740.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Mainz, Erzbistum

775 Emmerich Joseph, Taler 1766, Mainz. Slg. Walther 601, Davenport 2425, P.A. 7233.
Winzige Kratzer, sehr schön
776 Friedrich Karl Joseph, Taler 1794. Kontribution. Brustbild im Hermelin halbrechts / Sechs Zeilen Schrift über gekreuzten Lorbeerzweigen. Slg. Walther 652, Davenport 2431.
Winzige Schrötlingsfehler, justiert, vorzüglich - Stempelglanz
777 Friedrich Karl Joseph, Taler 1794. Kontribution. Brustbild im Hermelin halbrechts / Sechs Zeilen Schrift über gekreuzten Lorbeerzweigen. Slg. Walther 652, Davenport 2431.
Leicht gereinigt, minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
778 Friedrich Karl Joseph, 10 Kreuzer 1795. Brustbild / Wappen mit Girlande. Slg. Walther 663.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich / Stempelglanz

Mansfeld

779 Burchard I. zu Eisleben, Brakteat, Eisleben. Auf Bogen sitzender Graf mit Schwert und Fahne, zu den Seiten je ein Stern. Tornau 218, Slg. Bonhoff -.
Sehr schön

Mansfeld-eigentliche hinterortische Linie

780 David, Spruchtaler 1609 GM. Davenport 6977.
Am Henkel, Felder geglättet, sehr schön

Marsberg, städtische Münzstätte

781 1/24 Taler 1608. Stadelmaier 56 ff., Noss 230.
Prachtexemplar. Vorzüglich
782 1/24 Taler 1617. Stadelmaier 87, Noss 247.
Vorzüglich

Mecklenburg-Schwerin

783 Friedrich Franz II., 1/12 Taler 1848 FN. Jaeger 53, AKS 41.
Vorzüglich +
784 Friedrich Franz II., Taler 1848. Sogenannter 'Angsttaler'. Jaeger 55, AKS 37.
Kleine Kratzer, sehr schön +
785 Friedrich Franz III., Silbermedaille o.J. von O. Schultz. Schützenprämie. Kopf nach rechts DEM / BESTEN / SCHÜTZEN in Eichenkranz. Slg. Gaettens 576. Im stark beschädigten Originaletui. 38,0 mm, 29,36 g.
Zaponiert. Minimal berieben, vorzüglich +

Mecklenburg-Strelitz

786 Adolf Friedrich IV., 1/12 Taler 1764 IHL, Neustrelitz. Kunzel 596, Hannemann 1244, Jaeger 105.
Schöne Patina. Vorzüglich
787 Georg, Cu Pfennig 1838. Jaeger 111, AKS 70.
Vorzüglich - Stempelglanz
788 Friedrich Wilhelm, Taler 1870 A. Jaeger 120, Thun 217, AKS 71, Kahnt 295.
Winziger Randfehler, sehr schön

Mecklenburg-Rostock, Stadt

789 Bronzemedaille 1819, von Jachtmann. Auf die Einweihung des Denkmals des Fürsten Blücher von Wahlstatt. Denkmal / Elf Zeilen Schrift. 51 mm.
Vorzüglich

Montfort, Grafschaft

790 Hugo und Johann, 1/2 Batzen. Ebner 82. 9 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
791 Johann VIII., 15 Kreuzer 1676 (Schrötlingsfehler, fast ss und Henkelspur, s-ss), 1692 (Henkelspur, ss). 20 Kreuzer 1761 (2, schön). Ebner 105. 5 Stück.
Zum Teil mit Fehlern, schön, schön - sehr schön
792 Johann VIII., 15 Kreuzer 1678. Ebner 111.
Kleiner Stempelfehler, sehr schön
793 Ernst, Kreuzer 1748, 1750. Ebner 329, 335. 2 Stück.
Vorzüglich
794 Ernst, 1/2 Kreuzer 1736. Kreuzer mit Wappen (4), mit Porträt (5). 4 Kreuzer 1694 (3). 13 Stück.
Meist sehr schön

Münster, Bistum

795 Anonyme Pfennige des 10./11. Jahrhunderts, Pfennig, 1,49 g. Mimigardeford-Legende, Gebäude / Kreuz, in den Winkeln je eine Kugel. Ilisch 3.1, Grote 2, Dannenberg 767.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
796 Christoph Bernhard von Galen, Breiter Taler 1661. Auf die Einnahme der Stadt. Paulus über Stadtansicht / Wappen. Schulze 106, Davenport 5603.
Schöne Patina. Vorzüglich
797 Franz Arnold von Metternich, 6 Mariengroschen 1718. Schulze 209.
Vorzüglich

Münzenberg, gräfliche Münzstätte

798 Kuno II., Pfennig um 1205/10 auf Wetzlarer Schlag. 0,90 g Thronender Graf mit zwei Bannern / Kreuz, in den Winkeln je eine Kugel mit drei Blättern. Hävernick 327, Slg. Bonhoff -.
Prägeschwäche, sehr schön +

Nassau

799 Friedrich Wilhelm, Taler 1813. Jaeger 28, Thun 223, AKS 34, Kahnt 304.
Winziger Schrötlingsriss am Rand, vorzüglich +
800 Adolph, Taler 1864. Regierungsjubiläum. Jaeger 63, Thun 238, AKS 77, Kahnt 316.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich

Neuss, Stadt

801 Taler 1570. Noss 58, Davenport 9595.
Schöne Patina. Leichte Korrosion im Randbereich, sehr schön

Niederlausitz

802 Anonyme Gepräge, Brakteat, Brehna? Slg. A. 49.
Vorzüglich

Northeim, Stadt

803 Groschen 1615. Mit .NORTHEYM. Mertens 68 d.
Prägeschwäche, vorzüglich
804 Kleinmünzen. 18 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön

Nürnberg, Reichsmünzstätte

805 Friedrich I., Pfennig. 0,86 g. Thronender Kaiser mit Lilienzepter und Reichsapfel, zu den Seiten P - P / Blume (?) mit Stiel im Perlkreis umgeben von einem Vierpass mit Verzierungen. Erlanger vergleiche 10, Slg. Erlanger vergleiche 1.
Beidseitig ausgeprägt, kleiner Randausbruch, fast sehr schön

Nürnberg, Stadt

806 1/2 Lammdukatenklippe 1700 GFN. Kellner 90, Slg. Erlanger 596, Friedberg 1888.
GOLD. Stempelglanz
807 Einseitiger Pfennig 1586. Kellner 184.
Sehr schön
808 Taler 1754 CGL. Stadtansicht. Kellner 337, Slg. Erlanger 705, Davenport 2484.
Sehr schön +
809 Taler 1763. Auf den Frieden von Hubertusburg. Signatur I.L.OE. Stehende Noris mit Zweig opfert an Rauchaltar, an Sockel gelehnt das Nürnberger Wappen / Gekrönter, nimbierter Doppeladler mit aufgelegtem Mittelschild und Ordenskette mit Schwert und Zepter. Kellner 340, Davenport 2488.
Sehr schön
810 Taler 1765. Stadtansicht. Mit Randschrift. Kellner 344 b, Davenport 2494.
Sehr schön
811 Medaillen, Versilberte Bronzemedaille o. J. Werbemedaille der Münzen- und Medaillenprägeanstalt Lauer. 50 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
812 Zinn Steckmedaille o.J., (19. Jahrhundert), unsigniert. Ein Pfarrer hält ein Kleinkind über das Taufbecken, darüber ein Kruzifix, oben Gottvater über Wolken / Leer. Inhalt: 14 Kupferstiche mit Nürnberger Bauwerken und Denkmäler. Erlanger -, Slg. Erlanger -, Pressler -. 54,0 mm.
Sehr schön
813 Zinn Steckmedaille 1817, von Stettner. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Brustbild Luthers nach links / Kelch zwischen Büchern. Einlagen: Sechs doppelseitig kolorierte Bilder aus dem Leben Luthers. Erlanger 7, Slg. Erlanger 1180 (Ag), Slg. Whiting 564 (6 Bilder), Slg. Belli 2118. Verbindungen der Bilder zum Teil gerissen. 45,0 mm.
Sehr schön
814 Bronzemedaille 1892, von Lauer. Auf den Tod von August Ottmar Essenwein. Brustbild nach links / Ansicht des Germanischen Nationalmuseums. Erlanger 306.
Fast Stempelglanz
815 Bronzemedaille 1894. Auf das 250jährige Bestehen des Pegnesischen Blumenordens. Brustbild des Präsidenten W. Beckh nach rechts / Portal des Irrhains. Erlanger 339. 45,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
816 Silbermedaille 1897, von Balmberger. Auf das 12. Deutsche Bundesschießen. Stadtansicht von Osten in Kartusche, davor Schützenembleme / Schütze mit geschultertem Gewehr vor Schützenutensilien. Erlanger 444. Mit Originaletui. 40,0 mm, 28,86 g.
Mattiert. Vorzüglich
817 Versilberte Bronzeplakette 1903. Auf den Justizrat Georg Wilhelm Freiherr Kress von Kressenstein, zum 25jährigen Jubiläum als Vorsitzender des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg. Brustbild halbrechts, oben rechts Familienwappen / Widmung in fünf Zeilen. Erlanger 607. Aus zwei zusammengefügten Galvanos, wie bei Erlanger beschrieben. 60,8 x 48 mm.
Vorzüglich
818 Zinnmedaillen. Meist 18. Jahrhundert. Originale, meist mit Kupferstift. 10 Stück.
Meist leichte Korrosionen, sehr schön, vorzüglich
819 Bronzemedaillen. 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
820 Bronze- und Zinnmedaillen. Plaketten. 6 Stück.
Sehr schön
821 Nürnberg, Franken. Silbermedaillen. 4 Stück, zum Teil gehenkelt.
Sehr schön
822 Medaillen, Rechenpfennige, Marken. 7 Stück.
Sehr schön
823 Zinnmedaillen. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
824 Bronze- und Zinnmedaillen, u.a. Schraubmedaille mit Einlagen, aber ein Deckel fehlt. 16 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
825 Medaillen. Kopien, Sammleranfertigungen, Nachgüsse. 21 Stück.
Schön, sehr schön
826 Marken, Cu Marke o.J. des Unter-Gerichts. Stadtwappen in Vierpass / GV in Ligatur in bogiger Einfassung. Gebert 176, Slg. Erlanger 921.
Sehr schön

Nürnberg-Rechenpfennige

827 Rechenpfennige, Anonym, Hans Krauwinckel II, Wolf Lauffer I, Johann Friedrich Weidinger, Johann Albrecht Dorn, Magnus Gottlieb Jordan, Michael Leykauff. Alle bestimmt, in Beschriftungstütchen mit Herkunftsnachweis, meist Glendinings London. 27 Stück.
Ein Stück gelocht, sonst meist sehr schön

Öttingen

828 Ludwig Eberhard, Taler 1623. Öttinger Wappen mit Helmdecke und großem, nach links gewandten Brackenkopf / Gekrönter, nimbierter Doppeladler. Löffelholz 205 ff, Davenport 7136.
Vorzüglich

Oldenburg

829 Nicolaus Friedrich Peter, Taler 1860 B. Jaeger 55, Thun 241, AKS 25.
Etwas berieben, kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön +

Paderborn, Bistum

830 Bernhard III. von Oesede, Pfennig, Paderborn. 1,37 g. +SCSLIB-ORIVS Bischof von vorn mit Krummstab und Buch / +BERNHARDVSEPC Kreuz, in den Winkeln zwei Kugeln, ein Winkel und ein A. Weingärtner 13, Hävernick 916.
Fast sehr schön
831 Wilhelm Anton von Asseburg, Taler 1767, Neuhaus. Der Hl. Liborius auf Wolke nach links gewandt / Ovaler fünffeldiger Wappenschild unter Fürstenhut auf Wappenmantel, besteckt mit Schwert und Krummstab. Schwede 330, Weingärtner 212, Davenport 2516.
Winzige Schrötlingsrisse am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
832 Wilhelm Anton von Asseburg, Taler 1765, Neuhaus. Davenport 2514.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
833 Friedrich Wilhelm von Westphalen, 1/2 Taler 1786, Braunschweig. Hl. Liborius auf Wolken / Siebenteiliges Wappen unter Fürstenkrone mit Girlanden. Schwede 352, Weingärtner 249.
Leicht justiert, winziger Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, vorzüglich

Passau, Bistum

834 Joseph Franz Anton Fürst von Auersperg, Taler 1792, München. Kellner 186, Davenport 2526.
Fast vorzüglich

Pfalz-Neuburg

835 Wolfgang Wilhelm, Taler 1623, Gundelfingen. Noss 312, Slg. Memmesheimer -, Davenport 7161.
Kleine Kratzer auf der Vorderseite und auf der Wange, winziger Randfehler, sehr schön +

Pfalz-Simmern

836 Richard, Dukat 1578, Simmern. Slg. Memmesheimer 2646, Friedberg 2051.
GOLD. Sehr schön +

Pfalz-Veldenz

837 Georg Johann, 3 Kreuzer, 1/2 Batzen, Pfennige. 12 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Pfalz-Zweibrücken

838 Ludwig I. der Schwarze, 3 Kreuzer, 1/2 Batzen, Pfennige. 25 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Regensburg-herzogliche Münzstätte

839 Heinrich V. der Moseler, zweite Regierung, Pfennig. Hahn 31b1.
Sehr schön - vorzüglich
840 Heinrich V. der Moseler, zweite Regierung, Pfennig. Hahn 31c1.
Sehr schön - vorzüglich

Regensburg-herzogliche und bischöfliche Mzst.

841 Anonyme Gepräge, Bischöflicher Pfennig (1180-1185). 0,88 g. Sitzender Geistlicher von vorn, hält in jeder Hand eine Blume, zu den Seiten des Kopfes je ein sechsstrahliger Stern / Fabeltier?. Emmerig -.
Schön - sehr schön

Regensburg-Fürstentum

842 Carl Theodor von Dalberg, Taler 1809 B. Jaeger 6, Thun 274, AKS 6, Kahnt 395.
Leicht justiert, sehr schön

Reuss-ältere Linie zu Obergreiz

843 Heinrich XI., Taler 1778. Kopf nach rechts mit im Nacken gebundenem Haar / Auf gekröntem Wappenmantel vierfeldiger Wappenschild. Schmidt u. Knab 254, Davenport 2636, Jaeger 23.
Schöne Patina. Vorzüglich

Reuss-jüngere Linie zu Schleiz

844 Heinrich LXII., 1/2 Pfennig 1841 A. Jaeger 123, AKS 34.
Prachtexemplar. Winzige Schrötlingsfehler, Stempelglanz
845 Heinrich LXII., Pfennig 1841. Jaeger 124, AKS 32.
Vorzüglich
846 Heinrich LXII., 3 Pfennig 1844. Jaeger 125, AKS 30.
Vorzüglich - Stempelglanz
847 Heinrich LXII., Kupfermünzen. 6 Stück.
Sehr schön
848 Heinrich LXVII., Pfennig 1855, 1858. Jaeger 129, AKS 40. 2 Stück.
Vorzüglich
849 Heinrich XIV., Pfennig 1868. Jaeger 134, AKS 43.
Stempelglanz

Reuss-jüngere Linie zu Lobenstein

850 Heinrich LIV, Groschen 1812. AKS 49.
Sehr schön
851 Heinrich LIV, 6 Pfennig 1812. AKS 51.
Vorzüglich
852 Heinrich LIV, 4 Pfennig 1812. AKS 52.
Sehr schön
853 Heinrich LIV, 2 Pfennig 1812. AKS 54.
Sehr schön - vorzüglich
854 Heinrich LIV, Pfennig 1812. AKS 55.
Sehr schön

Reuss-jüngere Linie zu Ebersdorf

855 Heinrich LXXII., Pfennig 1841. Jaeger 99, AKS 60.
Kleine Fleck, Stempelglanz

Reuss-Medaillen

856 Silberne Verdienstmedaille. mit Schwertern zum Fürstlich Reußischen Ehrenkreuz. o.J. Mit Schwertern zum Fürstlich Reußischen Ehrenkreuz. Gekröntes Monogramm HR / Schrift zwischen Zweigen. Zweites Exemplar ohne Schwerter. Schmidt u. Knab -. OEK 2016.
Vorzüglich

Reuss-Gera, Stadt

857 Silbermedaille 1896, von Mayer und Wilhelm. Auf das XVI. Mitteldeutsche Bundesschießen. Brustbild des Erbprinzen Heinrich XXVII. halblinks / Zwei Fahnenträger vor Schützenplatz. Schmidt u. Knab 691, Slg. Peltzer 1193. 40,0 mm, 25,69 g.
Originalöse. Winzige Kratzer, vorzüglich
858 Silbermedaille 1908. Auf das XXIV. Mitteldeutsche Bundesschießen. Schütze in alter Tracht vor Schloss / In einer Vertiefung Stadtschild in Eichenkranz. Slg. Peltzer 1194. 42,5 mm, 23,84 g.
Originalöse. Vorzüglich

Reutlingen

859 Silberne kleine Medaille 1817. Auf das Reformationsjubiläum. Beiderseits Schrift. Slg. Whiting 587, Slg. Belli 2123. 20,3 mm, 2,80 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Meißen, markgräflich wettinische Mzst.

860 Dietrich der Bedrängte, Brakteat. 0,88 g. Markgraf sitzt von vorn mit Sternzepter und Blume. Schwinkowski 442, Slg. Bonhoff 1024.
Gedrückt, schön - sehr schön
861 Dietrich der Bedrängte, Brakteat. 0,96 g. Sitzender Markgraf mit Kugelkreuzen?.
Etwas gedrückt, sehr schön

Sachsen-Markgrafschaft Meißen

862 Wilhelm I., Helmgroschen o.J. Krug 666/2.
Sehr schön - vorzüglich
863 Kurfürst Friedrich II. und Wilhelm III., Schildgroschen, Zwickau und Sangerhausen. Münzzeichen Schrägkreuz und Stern. Krug 1072.
Sehr schön

Sachsen-Kurfürstentum

864 Friedrich III., Johann und Georg, Zinsgroschen o.J. Ohne erkennbares Münzmeisterzeichen. Dem Stempelschneider ging bei der Umschrift der Rückseite der Platz aus. Klar sind Teile des G von Grossus zu erkennen, ob oder welches Münzzeichen oder ob der Münzmeister in Vergessenes G über Helmzier und ein eventuelles Münzzeichen geschnitten hat möchten wir offen lassen.
Sehr schön +

Sachsen-Albertinische Linie

865 Johann Friedrich und Georg, Pfennig o.J. Schulten 3013, Keilitz/Kohl 60.
Sehr schön
866 Moritz, Taler 1549, Annaberg. Keilitz/Kahnt 10, Slg. Merseburger -, Schnee 689, Davenport 9787.
Sehr schön
867 August, Groschen 1569 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 109, Slg. Merseburger 720, Kohl 55.
Sehr schön
868 August, Groschen 1576 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 109, Kohl 55.
Vorzüglich
869 Johann Georg I., Sophiendukat 1616. Prägung des 19. Jahrhunderts. Clauss/Kahnt 231, Friedberg 2642.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
870 Johann Georg I., 1/24 Taler 1656. Auf seinen Tod. Clauss/Kahnt 359, Slg. Merseburger 1111, Kohl 219.
Schöne Patina. Vorzüglich +
871 Johann Georg II., 1/24 Taler Groschen 1664 CR. Clauss/Kahnt 434, Slg. Merseburger 1201, Kohl 250.
Schöne Patina. Vorzüglich +
872 Johann Georg II., Taler nach zinnaischem Fuß 1678. Auf die Verleihung des Hosenbandordens. Clauss/Kahnt 530, Slg. Merseburger 1187, Schnee 942, Davenport 7633. 23,26 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
873 Johann Georg II., Talerklippe 1678. Auf das Birsch- und Büchsenschießen (sogen. Herkulesschießen) anlässlich der Eröffnung des neuen Schießhauses. Herkules steht, auf seine Keule gestützt, in der erhobenen Linken die goldenen Äpfel aus den Gärten der Hesperiden / Kurschild, von Palmzweigen und dem Band des Hosenbandordens umgeben. Clauss/Kahnt 539, Slg. Merseburger 2409, Schnee 960, Davenport 7636.
Henkelspur, Felder etwas berieben, sehr schön +
874 Johann Georg III., Taler 1687, ohne Münzzeichen, Dresden. Clauss/Kahnt 583, Slg. Merseburger -, Schnee 966, Davenport 7640, K.M. 580.
Schöne Patina. Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön
875 Johann Georg III., 1/24 Taler 1689 IK. Clauss/Kahnt 615, Slg. Merseburger 1289, Kohl 298, K.M. 570.
Vorzüglich - Stempelglanz
876 Johann Georg IV., Taler 1694 IK, Dresden. Clauss/Kahnt 657, Slg. Merseburger 1323, Schnee 976, Davenport 7647.
Schrötlingsfehler, Henkelspur, Felder geglättet, sehr schön
877 Friedrich August I., 2/3 Taler 1722 IGS, Dresden. Slg. Merseburger 1548, Davenport 826, Kohl 359, Kahnt 129.
Schöne Patina. Sehr schön
878 Friedrich August II., Gulden 1747, Dresden. Auf die Vermählung seiner Tochter Maria Josepha mit Ludwig, Dauphin von Frankreich. Kohl 530, Kahnt 654. In US Plastic-Holder PCGS MS62+.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
879 Friedrich August II., 1/24 Taler 1752. Kleinmünzen. 4 Stück.
Vorzüglich und besser
880 Friedrich August II., Taler 1763 FWôF, Dresden. Slg. Merseburger 1750, Schnee 1047, Davenport 2676, Kahnt 541.
Sehr schön
881 Friedrich August II., Zinnmedaille 1733, von Vestner. Auf seine Proklamation zum König von Polen. Geharnischtes Brustbild nach rechts mit Lorbeerkranz und umgelegtem Mantel / /Der geharnischte König steht von vorn unter einem Thronhimmel, zu den Seiten knien die Personifikationen von Polen und Litauen, die auf einem Kissen ihre Kronen überreichen. Slg. Merseburger 1675. 44 mm.
Kupferstift. Winzige Kratzer, vorzüglich +
882 Xaver, 1/24 Taler 1766 EDC. Buck 51c, Slg. Merseburger 1911, K.M. 967.
Fast Stempelglanz
883 Xaver, Taler 1766, Dresden. Buck 56 c, Slg. Merseburger 1902, Schnee 1055, Davenport 2678, K.M. 976.
Sehr schön - vorzüglich
884 Friedrich August III., Taler 1764 IFôF, Leipzig. Mit Signatur S am Halsabschnitt. Buck 117 a, Slg. Merseburger 1917, Schnee 1061, Davenport 2680.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
885 Friedrich August III., Taler 1765 EDC, Dresden. Buck 125, Schnee 1063, Davenport 2682.
Sehr schön - vorzüglich
886 Friedrich August III., Taler 1773 EDC. Buck 139, Schnee 1073, Davenport 2690.
Etwas justiert, vorzüglich
887 Friedrich August III., Taler 1779. Buck 141, Schnee 1073, Davenport 2690.
Sehr schön
888 Friedrich August III., Cu Heller 1796. Buck 146 i.
Vorzüglich +
889 Friedrich August III., Cu Heller 1799. Buck 146 j.
Fast Stempelglanz
890 Friedrich August III., Cu Heller 1801. Buck 146 n.
Vorzüglich
891 Friedrich August III., Cu Pfennig 1798. Buck 148 j.
Vorzüglich - Stempelglanz
892 Friedrich August III., 1/3 Taler 1787 IEC, Buck 152 a, Slg. Merseburger 2002.
Sehr schön - vorzüglich
893 Friedrich August III., 2/3 Taler 1782. Buck 153.
Winzige Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
894 Friedrich August III., Ausbeutetaler 1790 IEC, Dresden. Buck 162, Schnee 1087, Davenport 2696.
Vorzüglich - Stempelglanz
895 Friedrich August III., Doppelgroschen 1790. Auf das Vikariat. Buck 172, Slg. Merseburger 1996.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
896 Friedrich August III., Taler 1790 IEC. Auf das Vikariat. Buck 174, Slg. Merseburger 1963, Schnee 1088, Davenport 2697.
Sehr schön - vorzüglich
897 Friedrich August III., 2/3 Taler 1792. Buck 176.
Etwas justiert, sehr schön - vorzüglich
898 Friedrich August III., Taler 1792 IEC. Vikariat. Buck 185, Slg. Merseburger 1972, Schnee 1091, Davenport 2700.
Schöne Patina. Sehr schön +
899 Friedrich August III., 2/3 Taler 1793. Buck 190.
Sehr schön - vorzüglich
900 Friedrich August III., Taler 1806 SGH. Buck 226 c, Slg. Merseburger 1998, Davenport 850, Kahnt 411, Thun 289.
Sehr schön +
901 Friedrich August III., 10 Taler 1785 IEC, Dresden. Friedberg 2875. In US Plastic-Holder NGC MS61.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
902 Friedrich August III., Taler 1792, Dresden. Vikariat. Schnee 1091, Davenport 2700, Kahnt 1159. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
903 Friedrich August III., Taler 1799. Schnee 1092, Davenport 2703.
Feine Patina. Fast Stempelglanz
904 Friedrich August III., Einseitige Eisengussmedaille o.J. 55,5 mm.
Entfernte Öse. Fast vorzüglich
905 Friedrich August I., Heller 1813 Mmz. H auf der Vs. Jaeger 2, AKS 52.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
906 Friedrich August I., Heller 1813 Mmz. H auf der Vs. Jaeger 2, AKS 52.
Vorzüglich - Stempelglanz
907 Friedrich August I., Pfennig 1807. Jaeger 3, AKS 50.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
908 Friedrich August I., Pfennig 1808. Jaeger 3b, AKS 50.
Kleiner Fleck, sehr schön - vorzüglich
909 Friedrich August I., 3 Pfennig 1807. Jaeger 4, AKS 48.
Fast vorzüglich
910 Friedrich August I., 3 Pfennig 1811. Jaeger 4, AKS 48.
Fast vorzüglich
911 Friedrich August I., 4 Pfennig 1809. Jaeger 5, AKS 47.
Vorzüglich
912 Friedrich August I., 4 Pfennig 1810. Stempel aus 1808 umgeschnitten. Jaeger 5, AKS 47.
Sehr schön
913 Friedrich August I., 1/48 Taler 1806 H. Jaeger 6, AKS 46.
Vorzüglich - Stempelglanz
914 Friedrich August I., 1/48 Taler 1807 H. Jaeger 6, AKS 46.
Vorzüglich
915 Friedrich August I., 1/48 Taler 1811 H. Jaeger 6, AKS 46.
Sehr schön
916 Friedrich August I., 1/48 Taler 1812 H. Jaeger 6, AKS 46.
Fast Stempelglanz
917 Friedrich August I., 1/48 Taler 1813 S. Jaeger 6, AKS 46.
Prachtexemplar. Stempelglanz
918 Friedrich August I., 1/48 Taler 1815 S. Jaeger 6, AKS 46.
Prachtexemplar. Stempelglanz
919 Friedrich August I., 8 Pfennige 1808. Jaeger 7, AKS 45.
Zainende, vorzüglich - Stempelglanz
920 Friedrich August I., 8 Pfennige 1809. Jaeger 7, AKS 45.
Vorzüglich - Stempelglanz
921 Friedrich August I., 8 Pfennige 1810. Zeitgenössische Fälschung. Jaeger 7, AKS 45 Anm.
Sehr schön
922 Friedrich August I., 1/6 Taler 1810. Jaeger 9, AKS 37.
Sehr schön
923 Friedrich August I., Zeitgenössische Fälschung des 1/3 Talers 1811 SGH. Jaeger zu 10, AKS zu 35.
Sehr schön
924 Friedrich August I., 2/3 Taler 1810. Jaeger 11, AKS 32.
Sehr schön
925 Friedrich August I., Taler 1810 SGH, Dresden. Jaeger 12, AKS 12.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
926 Friedrich August I., Taler 1811 SGH. Jaeger 12, Thun 292, AKS 12, Kahnt 416, Davenport 854.
Leichte Schrötlingsfehler am Rand, minimal justiert, fast Stempelglanz
927 Friedrich August I., Taler 1811 SGH. Jaeger 12, Thun 292, AKS 12, Kahnt 416.
Sehr schön
928 Friedrich August I., Taler 1812 SGH. Jaeger 12, Thun 292, AKS 12, Kahnt 416.
Justiert, vorzüglich +
929 Friedrich August I., Taler 1813 IGS. Jaeger 12, Thun 292, AKS 12.
Sehr schön
930 Friedrich August I., Pfennig 1815. Jaeger 15, AKS 50.
Vorzüglich
931 Friedrich August I., Pfennig 1816. Jaeger 15, AKS 50.
Vorzüglich +
932 Friedrich August I., Pfennig 1822. Jaeger 15, AKS 50.
Vorzüglich +
933 Friedrich August I., 3 Pfennig 1823. Jaeger 16, AKS 48.
Vorzüglich +
934 Friedrich August I., 1/24 Taler 1816. Jaeger 17, AKS 42.
Prachtexemplar. Stempelglanz
935 Friedrich August I., 1/24 Taler 1816. Jaeger 17, AKS 42.
Prachtexemplar. Stempelglanz
936 Friedrich August I., 1/24 Taler 1817. Jaeger 17, AKS 42.
Prachtexemplar. Stempelglanz
937 Friedrich August I., 1/24 Taler 1818. Jaeger 17, AKS 42.
Prachtexemplar. Stempelglanz
938 Friedrich August I., 1/24 Taler 1818. Jaeger 17, AKS 42.
Fast Stempelglanz
939 Friedrich August I., 1/12 Taler 1809 Dresden. Jaeger 18, AKS 39.
Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
940 Friedrich August I., 1/12 Taler 1809 Dresden. Jaeger 18, AKS 39.
Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
941 Friedrich August I., 1/12 Taler 1810. Jaeger 18, AKS 39.
Vorzüglich
942 Friedrich August I., 1/12 Taler 1812 SGH, Jaeger 18, AKS 39.
Stempelglanz
943 Friedrich August I., 1/12 Taler 1813 IGS, Dresden. Jaeger 18, AKS 39.
Vorzüglich - Stempelglanz
944 Friedrich August I., 1/12 Taler 1818 IGS, Dresden. Jaeger 18, AKS 39.
Vorzüglich - Stempelglanz
945 Friedrich August I., 1/12 Taler 1818 IGS, Dresden. Jaeger 18, AKS 39.
Vorzüglich
946 Friedrich August I., 1/24 Taler 1820. Jahreszahl im Stempel aus 1819 geändert. Jaeger 27, AKS 43 Anm.
Prachtexemplar. Stempelglanz
947 Friedrich August I., 1/24 Taler 1820. Jaeger 27, AKS 43.
Prachtexemplar. Stempelglanz
948 Friedrich August I., 1/24 Taler 1820. Jaeger 27, AKS 43.
Stempelglanz
949 Friedrich August I., 1/24 Taler 1820. Jaeger 27, AKS 43.
Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
950 Friedrich August I., 1/24 Taler 1822. Jaeger 27, AKS 43.
Fast Stempelglanz
951 Friedrich August I., 1/24 Taler 1823. Jaeger 27, AKS 43.
Vorzüglich
952 Friedrich August I., 1/12 Taler 1819 IGS. Jaeger 28, AKS 40.
Stempelglanz
953 Friedrich August I., 1/12 Taler 1820 IGS. Jaeger 28, AKS 40.
Vorzüglich
954 Friedrich August I., 1/12 Taler 1821 IGS. Jaeger 28, AKS 40.
Stempelglanz
955 Friedrich August I., 1/12 Taler 1822 IGS. Jaeger 28, AKS 40.
Winzige Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
956 Friedrich August I., 1/12 Taler 1823 IGS. Jaeger 28, AKS 40.
Winzige Schrötlingsfehler, Stempelglanz
957 Friedrich August I., Taler 1818 IGS. Jaeger 30, Thun 298, AKS 22.
Winzige Kratzer , sehr schön - vorzüglich
958 Friedrich August I., Pfennig 1825. Jaeger 36, AKS 51. Rand fein geriffelt.
Prachtexemplar. Stempelglanz
959 Friedrich August I., Pfennig 1825. Jaeger 36, AKS 51. Rand grob geriffelt.
Fast Stempelglanz
960 Friedrich August I., 3 Pfennig 1825. Jaeger 37, AKS 49.
Minimal justiert, fast Stempelglanz
961 Friedrich August I., 1/24 Taler 1824. Jaeger 38, AKS 44.
Fast Stempelglanz
962 Friedrich August I., 1/24 Taler 1824. Jaeger 38, AKS 44.
Fast Stempelglanz
963 Friedrich August I., 1/24 Taler 1825. Jaeger 38, AKS 44.
Prachtexemplar. Stempelglanz
964 Friedrich August I., 1/24 Taler 1825. Jaeger 38, AKS 44.
Vorzüglich - Stempelglanz
965 Friedrich August I., 1/24 Taler 1827. Jaeger 38, AKS 44.
Fast Stempelglanz
966 Friedrich August I., 1/12 Taler 1827. Jaeger 39, AKS 41.
Sehr schön - vorzüglich
967 Friedrich August I., Taler 1827 S. Auf seinen Tod. Jaeger 44, Thun 305, AKS 55, Kahnt 429. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
968 Friedrich August I., Taler 1807 - 1817. 3 Stück. Alle beschädigt.
Henkel- und Broschierspuren, sehr schön
969 Friedrich August I., Kleinmünzen. 13 Stück. Teilweise mit Fehlern.
Schön, sehr schön
970 Friedrich August I., Kleinmünzen. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
971 Friedrich August I., Silbermedaille 1809, von Krüger. Auf die 400-Jahrfeier der Universität Leipzig. Brustbild Friedrich des Streitbaren im Kurornat nach rechts / Neun Zeilen Schrift. Slg. Merseburger 2564, Laverrenz 37. 40,0 mm, 21,88 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
972 Friedrich August I., Zinnmedaille 1818. Auf sein 50. Regierungsjubiläum. 49,0 mm.
Vorzüglich
973 Anton, Pfennig 1831 S. Jaeger 46, AKS 80.
Fast Stempelglanz
974 Anton, Pfennig 1833 G. Jaeger 46, AKS 80.
Etwas fleckig. Polierte Platte
975 Anton, 3 Pfennig 1831 S. Jaeger 47, AKS 78.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
976 Anton, 3 Pfennig 1833 G. Jaeger 47, AKS 78.
Vorzüglich - Stempelglanz
977 Anton, 3 Pfennig 1834 G. Jaeger 48, AKS 79.
Prachtexemplar. Stempelglanz
978 Anton, 1/24 Taler 1828 S. Jaeger 49, AKS 77.
Prachtexemplar. Winziger Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
979 Anton, 1/12 Taler 1827 S. Jaeger 50, AKS 75.
Prachtexemplar. Stempelglanz
980 Anton, 1/12 Taler 1829 S. Jaeger 56, AKS 76.
Fast Stempelglanz
981 Anton, 1/12 Taler 1830 S. Jaeger 56, AKS 76.
Stempelglanz
982 Anton, Taler 1829 S. Jaeger 60, Thun 309, AKS 66.
Sehr schön - vorzüglich
983 Anton, Taler 1831 S. Verfassung. Jaeger 65, Thun 314, AKS 84, Kahnt 440.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
984 Friedrich August II., Taler 1845 F. Jaeger 76, Thun 325 F, AKS 99, Kahnt 448.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
985 Friedrich August II., 1/2 Neugroschen 1851 F. Jaeger 81, AKS 108.
Winziger Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz / Stempelglanz
986 Friedrich August II., Doppelter Sterbetaler 1854. Jaeger 96, Thun 331, AKS 116, Kahnt 457, Davenport 880.
Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
987 Johann, 1 Pfennig 1856 F. Jaeger 79, AKS 154.
Prachtexemplar. Stempelglanz
988 Johann, 1 Pfennig 1859 F. Jaeger 79, AKS 154.
Prachtexemplar. Stempelglanz
989 Johann, 1 Pfennig 1861 B. Jaeger 79, AKS 154.
Stempelglanz
990 Johann, 2 Pfennig 1859 F. Jaeger 80, AKS 152.
Winzige Flecken, Stempelglanz
991 Johann, 2 Pfennig 1861 F. Jaeger 80, AKS 152.
Winzige Flecken, Stempelglanz
992 Johann, 1/2 Neugroschen 1856. Jaeger 81, AKS 149.
Winzige Schrötlingsfehler, Stempelglanz
993 Johann, 2 Neugroschen 1856. Jaeger 83, AKS 143.
Fast Stempelglanz
994 Johann, Taler 1856. Jaeger 102, Thun 335, AKS 130.
Sehr schön - vorzüglich
995 Johann, Doppeltaler 1857. Jaeger 109, Thun 338, AKS 126, Kahnt 475, Davenport 889.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
996 Johann, 1/6 Taler 1871. Jaeger 113, AKS 142.
Fast Stempelglanz
997 Johann, 1/3 Taler 1859 F. Jaeger 114, AKS 139.
Sehr schön
998 Johann, Taler 1861. Jaeger 119, AKS 136.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
999 Johann, Pfennig 1863. Jaeger 121, AKS 155.
Stempelglanz
1000 Johann, Pfennig 1865. Jaeger 121, AKS 155.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1001 Johann, 2 Pfennig 1862. Jaeger 122, AKS 153.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1002 Johann, 2 Pfennig 1866. Jaeger 122, AKS 153.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1003 Johann, Cu 5 Pfennig 1862. Jaeger 123, AKS 151.
Stempelglanz
1004 Johann, Cu 5 Pfennig 1863. Jaeger 123, AKS 151.
Stempelglanz
1005 Johann, Cu 5 Pfennig 1866. Jaeger 123, AKS 151.
Schöne Patina. Stempelglanz
1006 Johann, 2 Neugroschen 1866. Jaeger 125, AKS 144.
Stempelglanz
1007 Johann, Taler 1862 B. Jaeger 126, AKS 137.
Vorzüglich
1008 Johann, Taler 1864 B. Jaeger 126, AKS 137.
Vorzüglich - Stempelglanz
1009 Johann, Taler 1868 B. Jaeger 126, Thun 348, AKS 137.
Fast Stempelglanz
1010 Johann, Ausbeutetaler 1863 B. Jaeger 127, Thun 349, AKS 135, Kahnt 471.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, fast Stempelglanz
1011 Johann, Bergbautaler 1868. Jaeger 127, Thun 350, AKS 135.
Fast Vorzüglich
1012 Johann, Bergbautaler 1869. Jaeger 127, Thun 350, AKS 135.
Fast Vorzüglich
1013 Johann, Bergbautaler 1871. Jaeger 128, Thun 350, AKS 135.
Vorzüglich +
1014 Johann, Neugroschen 1867. Jaeger 129, AKS 148.
Vorzüglich - Stempelglanz
1015 Johann, Neugroschen 1873. Jaeger 129, AKS 148.
Vorzüglich - Stempelglanz
1016 Johann, 2 Neugroschen 1873. Jaeger 130, AKS 145.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1017 Johann, Siegestaler 1871 B. Jaeger 132, Thun 351, AKS 159, Kahnt 473.
Fast vorzüglich
1018 Johann, Taler 1858. Thun 339, AKS 132.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1019 Johann, Taler 1865, 1/3 Taler 1854 und 1858. 3 Stück.
Sehr schön
1020 Albert, Silbermedaille 1889, von Barduleck. Auf die 800-Jahrfeier des Hauses Wettin - gewidmet von der Numismatischen Gesellschaft Dresden. Brustbild nach rechts / Saxonia bekränzt und schmückt den sächsischen Wappenschild. Barduleck 119. 33 mm, 17,83 g.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, fast Stempelglanz
1021 Albert, Silbermedaille 1891, von Lauer. Auf die Hochzeit des Kronprinzen Friedrich August mit der Erzherzogin Luise von Österreich-Toskana am 21. November in Wien. Slg. Merseburger 2292. 33,3 mm, 17,81 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1022 Lots, Medaillen. Silbermedaille von Dadler (später Guss). Einseitiges Silberklischee auf Friedrich August III. Silbermedaille von Hörnlein, Industrieverein. Silbermedaille 1908. Bundesschießen Wurzen (Hsp.). Bronzene Prämienmedaille Leipzig. 5 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1023 Lots, Medaillen. Silber (1), Bronze (6, davon 2 versilbert), Zinn (2). Weißmetall Schützenmedaille mit dem Brandenburger Tor. 10 Stück.
Zum Teil Randfehler oder Flecken. Sehr schön, vorzüglich

Sachsen-Dresden, Stadt

1024 Silbermedaille 1785, unsigniert. Auf die Gründung der Real- und Armenschule in der Dresdener Friedrichstadt durch die Dresdener Loge 'Zu den drei Schwertern'. Ansicht des Gebäudes / Acht Zeilen Schrift. Slg. Merseburger 2496, Gebauer 1785.1, HZC 52. 33,5 mm, 14,06 g.
Fast vorzüglich
1025 Bronzemedaille 1839, von Loos und Schilling. Auf die Jahrhundertfeier der Dreikönigskirche in Dresden-Neustadt. Ansicht der Kirche / Schrift. Slg. Merseburger 2502, Gebauer 1829. 39,0 mm.
Fast Stempelglanz
1026 Silbermedaille o.J. (ab 1890), von Schultz und Uhlmann. Prämie des Dresdner Geflügelzüchtervereins. Brustbild der Prinzessin Mathilde als Protektorin nach rechts / Leeres Feld im Eichenkranz. Gebauer o.J. D 49. 39,0 mm, 23,66 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast vorzüglich
1027 Silbermedaille 1896. Auf die Gartenbau-Ausstellung. Gebauer 1896.2. 50,0 mm, 47,06 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1028 Silbermedaille 1896, von Graff und Spieler. Auf die Ausstellung des sächsischen Handwerks und Kunstgewerbes. Sitzende weibliche Gestalt reicht Handwerker die Hand, im Hintergrund junges Bäumchen / Acht Zeilen Schrift zwischen Eichen- und Lorbeerzweigen. 42,0 mm, 28,93 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1029 Bronzemedaille 1910, von Döll. Auf die Einweihung des neuen Rathauses. Unbekleideter Mann sitzt auf Sockel mit Stadtwappen und schreibt in ein Buch / Schrift. 61,5 mm.
Vorzüglich
1030 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Silbermedaille 1933. Auf den 200. Todestag August des Starken. Büste nach links / Vier Zeilen Schrift. Arnold 262. 52,5 mm, 43,98 g.
Geputzt, kleine Kratzer auf der Vorderseite, sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Kamenz, Stadt

1031 Vergoldete Bronzemedaille 1925. Prämienmedaille der Ausstellung. 50,0 mm.
Fast Stempelglanz

Sachsen-Coburg-Gotha

1032 Ernst I., Kreuzer 1830 EK. Jaeger 241, AKS 86, K.M. 36.
Fast vorzüglich
1033 Ernst I., 6 Kreuzer 1830. Jaeger 243, AKS 81.
Vorzüglich +
1034 Ernst I., Kreuzer 1831. Jaeger 244, AKS 87, K.M. 36.
Vorzüglich
1035 Ernst I., 3 Kreuzer 1832. Jaeger 245, AKS 85.
Vorzüglich
1036 Ernst I., 6 Kreuzer 1835. Jaeger 246, AKS 82.
Fast Stempelglanz
1037 Ernst I., Groschen 1837. Jaeger 247, AKS 89.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1038 Ernst I., Groschen 1841 G. Jaeger 269, AKS 90.
Vorzüglich - Stempelglanz
1039 Ernst II., Pfennig 1847 F. Jaeger 276, AKS 114.
Vorzüglich - Stempelglanz
1040 Ernst II., 2 Pfennig 1847 F. Jaeger 277, AKS 113.
Vorzüglich +
1041 Ernst II., 2 Pfennig 1856 F. Jaeger 277, AKS 113.
Fast Stempelglanz
1042 Ernst II., 1/2 Groschen 1858 F. Jaeger 278, AKS 112.
Stempelglanz
1043 Ernst II., Groschen 1851. Jaeger 279, AKS 110.
Fast Stempelglanz
1044 Ernst II., Pfennig 1868 B. Jaeger 290, AKS 114.
Stempelglanz
1045 Ernst II., Groschen 1868 B. Jaeger 293, AKS 111.
Fast Stempelglanz
1046 Ernst II., 2 Groschen 1865 B. Jaeger 294, AKS 109.
Fast Stempelglanz
1047 Carl Eduard, Tragbare vergoldete Bronzemedaille 1911. Auf das 50jährige Bestehen des deutschen Schützenbundes in Gotha. Die Brustbilder von Ernst II. und von Carl Eduard nebeneinander unter Krone nach links / Ansicht des Schlosses in Lorbeerkranz, unten zwei Wappen. 39 mm.
Prägefrisch

Sachsen-Meiningen

1048 Bernhard Erich Freund, Kreuzer 1812, Jaeger 402, AKS 173.
Vorzüglich
1049 Bernhard Erich Freund, 6 Kreuzer 1812. Jaeger 404, AKS 169.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
1050 Bernhard Erich Freund, Heller 1814. Jaeger 406b, AKS 178.
Vorzüglich
1051 Bernhard Erich Freund, 1/4 Kreuzer 1814. Jaeger 407, AKS 176.
Stempelglanz
1052 Bernhard Erich Freund, 1/4 Kreuzer 1818. Jaeger 407, AKS 176.
Vorzüglich +
1053 Bernhard Erich Freund, Pfennig 1818. Jaeger 410, AKS 177.
Kleine Flecken, vorzüglich
1054 Bernhard Erich Freund, 1/8 Kreuzer 1828. Jaeger 412, AKS 212.
Vorzüglich +
1055 Bernhard Erich Freund, Kreuzer 1831. Jaeger 415 b, AKS 204.
Vorzüglich
1056 Bernhard Erich Freund, Kreuzer 1829. Jaeger 416, AKS 199.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1057 Bernhard Erich Freund, 3 Kreuzer 1829 L. Jaeger 417, AKS 196.
Vorzüglich
1058 Bernhard Erich Freund, 6 Kreuzer 1827. Jaeger 418, AKS 193.
Vorzüglich +
1059 Bernhard Erich Freund, 6 Kreuzer 1829 L. Jaeger 418, AKS 193.
Vorzüglich - Stempelglanz
1060 Bernhard Erich Freund, Ausbeutegulden 1829, Berlin. Jaeger 419, AKS 185.
Vorzüglich
1061 Bernhard Erich Freund, Kreuzer 1833 L. Jaeger 420, AKS 200.
Fast Stempelglanz
1062 Bernhard Erich Freund, Kreuzer 1836 K. Jaeger 420, AKS 200.
Sehr schön - vorzüglich
1063 Bernhard Erich Freund, 3 Kreuzer 1833 L. Jaeger 421, AKS 197.
Vorzüglich - Stempelglanz
1064 Bernhard Erich Freund, 6 Kreuzer 1836 K. Jaeger 422, AKS 194.
Winzige Schrötlingsfehler , fast Stempelglanz
1065 Bernhard Erich Freund, Pfennig 1833. Jaeger 423, AKS 216.
Vorzüglich +
1066 Bernhard Erich Freund, Kreuzer 1839. Jaeger 430, AKS 201.
Sehr schön
1067 Bernhard Erich Freund, 3 Kreuzer 1840. Jaeger 431, AKS 198.
Fast vorzüglich
1068 Bernhard Erich Freund, Kreuzer 1854. Jaeger 442, AKS 206.
Vorzüglich - Stempelglanz
1069 Bernhard Erich Freund, Pfennig 1863. Jaeger 447, AKS 218.
Stempelglanz
1070 Bernhard Erich Freund, Kreuzer 1864. Jaeger 449, AKS 202.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1071 Georg II., Pfennig 1867. Jaeger 447, AKS 221.
Stempelglanz

Sachsen-Coburg-Saalfeld

1072 Ernst, Heller 1809. Monogramm. Jaeger 214, AKS 149.
Sehr schön
1073 Ernst, Pfennig 1809. Monogramm. Jaeger 215, AKS 148.
Schrötlingsfehler, sehr schön
1074 Ernst, 2 Pfennig 1818. Jaeger 216, AKS 146.
Sehr schön - vorzüglich
1075 Ernst, 4 Pfennig 1820. Mit Pfennig. Jaeger 217, AKS 143.
Vorzüglich
1076 Ernst, Heller 1809. Jaeger 218, AKS 150.
Vorzüglich +
1077 Ernst, Heller 1824. Jaeger 218, AKS 150.
Kleine Flecken, vorzüglich
1078 Ernst, Kreuzer 1818. Jaeger 222, AKS 138.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1079 Ernst, 3 Kreuzer 1821 S. Jaeger 225, AKS 137.
Vorzüglich - Stempelglanz
1080 Ernst, 6 Pfennig 1810. Jaeger 227, AKS 142.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1081 Ernst, Groschen 1808. Jaeger 228, AKS 141.
Vorzüglich +

Sachsen-Alt-Weimar

1082 Johann Ernst und seine sieben Brüder, Taler 1612. Koppe 193, Slg. Merseburger 3795, Schnee 341, Davenport 7523.
Henkelspur, sehr schön

Sachsen-Weimar-Eisenach

1083 Carl August, 1/48 Taler 1813. Slg. Merseburger 4009, Jaeger 512, AKS 7, Koppe 607.
Fast vorzüglich
1084 Carl August, 2 Pfennige 1807. Slg. Merseburger 4012, Jaeger 506, AKS 13, Koppe 615.
Vorzüglich - Stempelglanz
1085 Carl August, 1/48 Taler 1826. Slg. Merseburger 4025, Jaeger 524, AKS 8, Koppe 608.
Vorzüglich -Stempelglanz
1086 Carl August, 1/24 Taler 1808. Jaeger 513, AKS 4, Koppe 602.
Vorzüglich - Stempelglanz
1087 Carl August, 1/24 Taler 1810. Beide Einsen in der Jahreszahl Spiegelverkehrt. Jaeger 513, AKS 4, Koppe 602.
Vorzüglich
1088 Carl August, 4 Pfennig 1810. Jaeger 510, AKS 9.
Fast vorzüglich
1089 Carl August, 3 Pfennig 1824. Jaeger 522, AKS 12.
Fast Stempelglanz
1090 Carl August, Pfennig 1824. Jaeger 519, AKS 18, Koppe 621.
Vorzüglich - Stempelglanz
1091 Carl August, 4 Pfennig 1826. Jaeger 523, AKS 10.
Sehr schön - vorzüglich
1092 Carl August, 2 Pfennige 1826. Jaeger 521 a, AKS 14, Koppe 616.
Vorzüglich +
1093 Carl Friedrich, 1 1/2 Pfennig 1830. Jaeger 520, AKS 29.
Sehr schön - vorzüglich
1094 Carl Friedrich, Pfennig 1840 A. Jaeger 527, AKS 31.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1095 Carl Friedrich, 3 Pfennig 1840 A. Jaeger 528, AKS 27.
Vorzüglich
1096 Carl Friedrich, 1/2 Silbergroschen 1840 A. Jaeger 529, AKS 25.
Vorzüglich - Stempelglanz
1097 Carl Friedrich, Silbergroschen 1840 A. Jaeger 530, AKS 24.
Stempelglanz
1098 Carl Alexander, 1/2 Silbergroschen 1858 A. Jaeger 529, AKS 35.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1099 Carl Alexander, Pfennig 1865 A. Jaeger 533, AKS 37.
Winzige Flecken. Polierte Platte
1100 Carl Alexander, Taler 1870. Jaeger 535, Thun 386, AKS 33, Kahnt 516.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Eisenach, Stadt

1101 Silbermedaille 1902. Prämie der Schützengilde. Schütze in alter Tracht / Schrift über Eichenzweigen. Slg. Merseburger -, Slg. Peltzer -. 40,0 mm, 25,78 g.
Originalöse. Schöne Patina. Vorzüglich
1102 Silbermedaille 1913. Auf das 25-jährige Jubiläum des Schützenvereins. Brustbild des Großherzogs nach links / Jahreszahlen über Wappen im Lorbeerkranz. 40,0 mm, 25,70 g.
Originalöse. Schöne Patina. Vorzüglich
1103 Silbermedaille 1913. Prämie des Schieß-Clubs ehemaliger 94er anlässlich der 100-Jahrfeier der Völkerschlacht. Adler mit ausgebreiteten Schwingen / Monogramm und Schrift umgeben von Eichenzweigen. 40,0 mm, 24,41 g.
Originalöse. Schöne Patina. Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1104 Silbermedaille 1926. Prämie der Schützengilde. Ansicht des Schützenheimes / Schrift. 38,0 mm, 22,80 g.
Originalöse. Schöne Patina. Fast vorzüglich
1105 Silbermedaille 1927. Prämie der Schützengilde. Schütze empfängt Sektkelch von Jüngling / Schrift im Eichenkranz. 39,0 mm, 23,95 g.
Originalöse. Schöne Patina. Fast vorzüglich
1106 Silbermedaille 1928. Prämie der Schützengilde. Eiche, daran Zielscheibe, Wappen und Büchse gelehnt / Schrift im Eichenkranz. 39,0 mm, 24,48 g.
Originalöse. Schöne Patina. Vorzüglich
1107 Silbermedaille 1929. Prämie der Schützengilde. Schütze mit Armbrust umgeben von Kranz / Schrift im Eichenkranz. 40,0 mm, 23,21 g.
Originalöse. Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Jena

1108 Maria von Tremouille, Gemahlin Bernhards, Taler nach zinnaischem Fuß 1682. Auf ihren Tod. Dekolletierte Büste auf Sockel fast von vorn / Totenkopf über verzierter Tafel mit sieben Zeilen Schrift. Frede 19, Slg. Merseburger 4138, Davenport 7496, Schnee 411.
Entfernter Henkel, Felder berieben, sehr schön

Sachsen-Jena, Stadt

1109 Bronzemedaille o.J. (Gravur 1928), unsigniert. Auszeichnung des Turn- und Sportfestes der Universität. Kurfürst Johann Friedrich mit geschultertem Schwert von vorn / Schrift. 50,5 mm.
Mattiert. Prägefrisch

Sachsen-Altenburg

1110 Johann Philipp und seine drei Brüder, Taler 1623, Altenburg. Schnee 300, Davenport 7382, Kernbach 9.2.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
1111 Georg, Doppeltaler 1852 F. Jaeger 112, Thun 355, AKS 58, Kahnt 482.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Sayn-Wittgenstein-Hohenstein

1112 Gustav, 2/3 Taler 1676. M.J./V. 271, Davenport 916.
Fast vorzüglich

Schauenburg, Grafschaft

1113 Ernst III., Schreckenberger o.J. ohne Münzzeichen, Altona oder Oldendorf. Beizeichen Kreuz auf der Blumenkrone. Weinmeister 189, Lange 870 var.
Prägeschwäche, vorzüglich

Schlesien-Breslau, Bistum

1114 Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg, 15 Kreuzer 1693. Fr.u.S. 2734.
Fast vorzüglich

Schlesien-Görlitz, Stadt

1115 Silberne Verdienstmedaille 1885, von Baudouin und Wahl. Auf die Gewerbe- und Industrieausstellung. Ansicht des Ausstellungsgebäudes / Behelmtes Wappen zwischen weiblicher und männlicher Figur. Fr.u.S. -. 51,5 mm, 46,54 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich

Schlesien-Liegnitz-Brieg

1116 Luise von Anhalt, Regentin ab, 6 Kreuzer 1673. Fr.u.S. 1949. Dazu 3 Kreuzer 1610. 2 Stück.
Sehr schön und sehr schön - vorzüglich

Schlesien-Württemberg-Öls

1117 Christian Ulrich, 1/2 Kreuzer 1680. Fr.u.S. 2370, Klein/Raff 126 a.
Sehr schön - vorzüglich
1118 Carl Friedrich von Öls, 6 Kreuzer 1713. 3 Kreuzer 1701. Fr.u.S. 2464, 2423, Klein/Raff 162 var., 101 var. 2 Stück.
Sehr schön
1119 Carl Friedrich von Öls, Taler 1716. Geharnischtes und drapiertes Brustbild mit großer Allongeperücke nach rechts / Sechsfach behelmtes vierfeldiges Wappen mit aufgelegtem Mittelschild. Fr.u.S. 2468, Ebner 199, Davenport 2878, Slg. Wurster 1225, Klein/Raff 157.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön +
1120 Karl Christian Erdmann, Taler 1785. Fr.u.S. 2474, Davenport 2879, Ebner 205.
Schrötlingsfehler, sehr schön

Schleswig-Nord-Ostsee-Kanal

1121 Eröffnungsfeier, Silbermedaille 1895, von Oertel. Brustbild Kaiser Wilhelms II. nach links / Landkarte von Schleswig-Holstein und Dänemark mit Schifffahrtslinien. Lange 1380. 34,5 mm, 19,31 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Schwarzburg-Rudolstadt

1122 Johann Friedrich, 1/12 Taler 1753. Fischer 528.
Sehr schön
1123 Ludwig Günther II., Taler 1780. Auf die zweite Vermählung des Erbprinzen Friedrich Karl mit Auguste, Tochter des Herzogs Johann August von Sachsen-Gotha. Fischer 574, Davenport 2770, Jaeger 15.
Vorzüglich
1124 Ludwig Günther II., Taler 1780. Auf die zweite Vermählung des Erbprinzen Friedrich Karl mit Auguste, Tochter des Herzogs Johann August von Sachsen-Gotha. Fischer 574, Davenport 2770, Jaeger 15.
Vorzüglich
1125 Friedrich Günther, 3 und 6 Kreuzer 1840. Jaeger 44, 45, AKS 24, 22. 2 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1126 Friedrich Günther, Gulden 1842. Jaeger 47, AKS 20.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1127 Friedrich Günther, Taler 1859. Jaeger 53, Thun 394, AKS 12, Kahnt 534.
Schöne Patina. Sehr schön +
1128 Friedrich Günther, Taler 1862. Jaeger 54, Thun 395, AKS 12, Kahnt 535.
Sehr schön - vorzüglich
1129 Friedrich Günther, Taler 1862, 1864 (winz. Rf.), 1866. Sondershausen. Taler 1859. 4 Stück.
Sehr schön, sehr schön +
1130 Orden, Tragbares militärisches Ehrenzeichen 1914. Für Verdienste im Krieg 1914/18. Nimmergut 3988, OEK2833. 39,5 mm. 19,92 g.
Vorzüglich
1131 Schwarzburger Kleinmünzen, u.a. Dreier 1544 (s-ss) und ein Sterbegroschen 1670 (starker Ausbruch, Henkelspur, bearbeitet). 6 Stück.
Schön, sehr schön

Senftenberg, Herrschaft

1132 Die Herren von Alsleben. Anonym. 2 Hälfte 13., Brakteat. 0,34 g. Brustbild von vorn mit zwei Fahnen. Bahrfeldt -, Slg. Hohenstaufen 628.
Leichte Randausbrüche, fast sehr schön

Soest, erzbischöflich kölnische Münzstätte

1133 Anonym. 11. Jahrhundert, Pfennig. 1,38 g. Colonia-Monogramm, in beiden O's ein Ringel / +OD/////ANVIR/// Kreuz, in den Winkeln je eine Kugel, das Soester Zeichen fehlt. Hävernick -, vergl. 856-857, Lückger 329.
Rückseite schwach geprägt, sehr schön
1134 Anonym. 11. Jahrhundert, Geschnittene Hälfte eines Pfennigs, 0,64 g. Colonia-Monogramm / Kreuz, in den Winkeln je eine Kugel, im ersten Winkel das Soester Zeichen. Hävernick zu 856.
Schön - sehr schön
1135 Anonym. 11. Jahrhundert, Pfennig, 1,35 g. Colonia-Monogramm / ODDO IVI//// Kreuz, in den Winkeln je eine Kugel, im ersten Winkel das Soester Zeichen. Hävernick 856 c.
Prägeschwäche im Randbereich, sehr schön +
1136 Sedisvakanz, Pfennig. 1,38 g. Colonia-Monogramm, statt des zweiten O ein Kreuz / Turm über zwei Mauerbögen zwischen zwei Kreuzfahnen. Hävernick 960.
Ausbruch, Kratzer, gewellt, Prägeschwäche, schön - sehr schön
1137 Konrad von Hochstaden, Pfennig. 1,23 g. Sitzender Erzbischof mit Krummstab und Buch, den Kopf nach rechts gewendet / Arkadengebäude mit zwei Kreuzfahnen, im mittleren Bogen Soester Zeichen. Hävernick 1011.
Erhebliche Prägeschwäche, schön
1138 Siegfried von Westerburg, Pfennige. 1,16 - 1,29 g. Erzbischof halblinks mit Buch und Stab / Kirchengebäude, im Portal Soester Zeichen. Hävernick 1029. Leicht variierende Exemplare. 4 Stück.
Prägeschwäche, schön - sehr schön

Soest, Stadt

1139 Soester Gegenstempel ab, Prager Groschen. Gegenstempel Schlüssel, Bart nach rechts, zweimal eingeschlagen. Krusy S 10, 9.
Sehr schön (gering erhalten)
1140 Soester Gegenstempel ab, Prager Groschen. Gegenstempel Schlüssel, Bart nach links. Krusy S 10,15.
Sehr schön (gering erhalten)
1141 Cu 3 Pfennig 1739, 1740. Krusy 138, 144, Weingärtner 566, 567. 2 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1142 Cu 3 Pfennig 1740. Krusy 145 c, Weingärtner 567.
Sehr schön - vorzüglich

Trier, Erzbistum

1143 Clemens Wenzel von Sachsen, Taler 1794. v. Schrötter 1243, Davenport 2837, Mayer 101, Schnee 1137.
Sehr schön +

Ulm, Stadt

1144 Guldenklippe 1704. Belagerung durch die Kaiserlichen. Nau 156, Brause-Mansfeld Tf. 26/6.
Überdurchschnittlich erhalten. Sehr schön - vorzüglich
1145 Guldenklippe 1704. Belagerung durch die Kaiserlichen. Nau 156, Brause-Mansfeld Tf. 26/6.
Fast sehr schön
1146 5 Kreuzer 1767. Nau 168.
Prachtexemplar. Minimal justiert, winzige Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz

Waldeck

1147 Georg Heinrich 1805-1845, Mariengroschen 1814. Jaeger 24, AKS 29.
Winziger Stempelfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1148 Georg Heinrich 1805-1845, 1/24 Taler 1819 F.W. Jaeger 27, AKS 28.
Leichter Stempelfehler, vorzüglich +
1149 Georg Heinrich 1805-1845, 2 Mariengroschen 1828 A.W. Jaeger 33, AKS 27.
Kleines Zainende, fast vorzüglich
1150 Georg Heinrich 1805-1845, 3 Pfennig 1845 A. Jaeger 37, AKS 37.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
1151 Georg Heinrich 1805-1845, Silbergroschen 1842. Jaeger 38 a, AKS 28.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1152 Georg Heinrich 1805-1845, Silbergroschen 1845. Jaeger 38 a, AKS 28.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1153 Georg Victor, Silbergroschen 1855 A. Jaeger 38 a, AKS 46.
Fast Stempelglanz
1154 Georg Victor, 3 Pfennig 1855 A. Jaeger 43 a, AKS 51.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1155 Georg Victor, 3 Pfennig 1867 B. Jaeger 43 b, AKS 49.
Fast Stempelglanz
1156 Georg Victor, 3 Pfennig 1867 B. Jaeger 43 b, AKS 51.
Stempelglanz
1157 Bronzemedaille 1921, von Schott. Auf den Berliner Chirurgen Dr. August Bier (*1861 Helsen bei Korbach, +1949 Gut Sauen bei Beeskow). Auf seinen 60. Geburtstag, Widmung der chirurgischen Universitätsklinik Berlin. Kopf nach rechts / Tafel mit Gravurfeld zwischen zwei brennenden Fackeln auf Lorbeerzweigen. 79,0 mm.
Vorzüglich

Waldeck-Bad Wildungen, Stadt

1158 Einseitige Eisengussplakette o.J., Guss Lauchhammer. Wildunger Königsquelle. In vertieftem Halbrund sitzt weibliche Person und hält Schale unter aus Fels kommendem Quell. 144 x 93 mm.
Bronziert. Vorzüglich

Westfalen, Königreich

1159 Hieronymus Napoleon, Taler 1811 C, Kassel. Jaeger 7, AKS 8.
Vorzüglich - Stempelglanz
1160 Hieronymus Napoleon, Taler 1811 C, Kassel. Jaeger 7, AKS 8.
Schrötlingsfehler, sehr schön
1161 Hieronymus Napoleon, 2 Pfennig 1810. Jaeger 10, AKS 22.
Fast vorzüglich
1162 Hieronymus Napoleon, 4 Pfennig 1809 C. Jaeger 11, AKS 21.
Sehr schön - vorzüglich
1163 Hieronymus Napoleon, 1/12 Taler 1808 C. Jaeger 13, AKS 17.
Sehr schön - vorzüglich
1164 Hieronymus Napoleon, 2/3 Taler 1809. Jaeger 16, AKS 11.
Kleine Kratzer, sehr schön
1165 Hieronymus Napoleon, 2/3 Taler 1809 C. Jaeger 16, AKS 11, Kahnt 556.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1166 Hieronymus Napoleon, Cu Pfennig 1808. Ohne Punkt hinter C. AKS 23 var.
Vorzüglich
1167 Hieronymus Napoleon, 1/24 Taler 1808 F. AKS 18, K.M. 17.
Winzige Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
1168 Hieronymus Napoleon, Kleinmünzen 1808 - 1812. 6 Stück.
Henkelspur (1x), sehr schön
1169 Hieronymus Napoleon, 1/24 Taler 1809 C. AKS 19, K.M. 2.
Vorzüglich +

Wetzlar, Stadt

1170 Silbermedaille 1907. Auf das XVI. Verbandsschießen des Gaues Hessen und Nassau. Schrift über Zielscheibe / Stadtansicht. 39,0 mm, 24,15 g.
Originalöse. Vorzüglich

Württemberg

1171 Christoph, 3 Kreuzer 1555. Klein/Raff 114 var.
Prägeschwäche, sehr schön
1172 Christoph, Einseitige Bleimedaille o.J. Brustbild von vorn. Klein/Raff vergl. 18. Diese Medaille wurde 1815 von Peter Buckmann in Heilbronn hergestellt. 31,5 mm.
Sehr schön
1173 Friedrich I., Gröschlein 1593 mit Wertzahl 37 1/2. Klein/Raff 246.
Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich
1174 Johann Friedrich, Kipper 6 Kreuzer 1621, Christophstal. Klein/Raff 444.1.
Äußerst selten. Gering erhalten
1175 Johann Friedrich, Kipper Doppelschilling o.J., Stuttgart. Klein/Raff 445.
Kleiner Randfehler, sehr schön
1176 Johann Friedrich, Kipper Doppelschilling 1622, Stuttgart. Klein/Raff 453.1 ff.
Sehr schön
1177 Johann Friedrich, Kipper Gulden 1622/1623. 5 Stück.
Fast schön / schön
1178 Ludwig Friedrich, 1/2 Batzen 1630. Klein/Raff 531.
Fast sehr schön
1179 Eberhard III., 15 Kreuzer 1639. Klein/Raff 573.
Kleines Zainende, leicht gewellt, sehr schön
1180 Friedrich Karl, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1685. Auf die Grundsteinlegung des Gymnasiums Illustre in Stuttgart. Gebäudeansicht / Schrift. Klein/Raff 170.
Sehr schön
1181 Friedrich Karl, 2 Kreuzer 1680. Klein/Raff 621.1.
Fast vorzüglich
1182 Eberhard Ludwig, 5 Kreuzer 1727. Klein/Raff 66.
Sehr schön +
1183 Eberhard Ludwig, 5 Kreuzer 1731. Klein/Raff 71.
Sehr schön +
1184 Eberhard Ludwig, 5 Kreuzer 1732. Klein/Raff 72.1.
Vorzüglich
1185 Eberhard Ludwig, 5 Kreuzer 1732. Klein/Raff 72.2.
Sehr schön - vorzüglich
1186 Eberhard Ludwig, Kreuzer 1726. Klein/Raff 123.
Vorzüglich - Stempelglanz
1187 Carl Alexander, 5 Kreuzer 1736. Klein/Raff 207 a.
Sehr schön - vorzüglich
1188 Carl Alexander, 5 Kreuzer 1736. Klein/Raff 207 b.
Sehr schön
1189 Karl Friedrich, Kreuzer 1742. Klein/Raff 245.
Vorzüglich
1190 Karl Friedrich, j 1741. Klein/Raff 248.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1191 Karl Eugen, 3 Kreuzer 1748. Klein/Raff 321 a.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1192 Karl Eugen, 1/6 Taler 1758. Kriegsprägung. Klein/Raff 351.
Vorzüglich
1193 Karl Eugen, Taler 1769, Stuttgart. Klein/Raff 370, Davenport 2866 A.
Sehr schön +
1194 Karl Eugen, 20 Kreuzer 1770. Klein/Raff 394, Ebner 212. Wegen ihrer Ähnlichkeit mit den Viertel-Konventionstalern waren diese Württemberger 20er mit dem auf die Spitze gestellten Wappen in Österreich verboten.
Vorzüglich
1195 Karl Eugen, 5 Kreuzer 1790. Klein/Raff 407.1.
Sehr schön - vorzüglich
1196 Friedrich II., 3 Kreuzer 1799. Klein/Raff 10.1, AKS 10.
Vorzüglich - Stempelglanz
1197 Friedrich II., 3 Kreuzer 1798. Klein/Raff 10, AKS 9.
Winziges Zainende, vorzüglich +
1198 Friedrich II., 3 Kreuzer 1803. Klein/Raff 21, AKS 24.
Vorzüglich - Stempelglanz
1199 Friedrich I., 20 Kreuzer 1807. Jaeger 11, AKS 42, Klein/Raff 37.
Minimal justiert, fast vorzüglich
1200 Friedrich I., Taler 1810. Jaeger 23, Thun 424, AKS 35, Klein/Raff 29, Kahnt 575.
Sehr schön +
1201 Friedrich I., 20 Kreuzer 1810, 1812, 1818. 3 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1202 Friedrich I., Kleine Medaille, sogenannter Siegespfennig 1814. Auf den Sieg in der Schlacht bei Sens durch den Kronprinzen. Viktoria / Schrift. Klein/Raff 86, Sommer A 165/46. 15 mm, 1,37 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1203 Wilhelm I., 1/2 Kreuzer 1834. Jaeger 39, AKS 114, Klein/Raff 85.5.
Vorzüglich - Stempelglanz
1204 Wilhelm I., 1/2 Kreuzer 1834. Jaeger 39, AKS 114, Klein/Raff 85.7.
Vorzüglich - Stempelglanz
1205 Wilhelm I., Kreuzer 1824. Jaeger 40, AKS 108, Klein/Raff 84.
Vorzüglich - Stempelglanz
1206 Wilhelm I., Kreuzer 1829. Jaeger 40, AKS 108, Klein/Raff 84.5.
Vorzüglich - Stempelglanz
1207 Wilhelm I., Kreuzer 1835. Jaeger 40, AKS 108, Klein/Raff 84.11.
Vorzüglich +
1208 Wilhelm I., 3 Kreuzer 1824. Jaeger 41 b, AKS 102, Klein/Raff 81.1.
Vorzüglich +
1209 Wilhelm I., 3 Kreuzer 1825. Jaeger 41 b, AKS 102, Klein/Raff 81.2.
Vorzüglich
1210 Wilhelm I., 6 Kreuzer 1823. Jaeger 43 b, AKS 97, Klein/Raff 79.1.
Vorzüglich +
1211 Wilhelm I., 6 Kreuzer 1825. Jaeger 43 b, AKS 97, Klein/Raff 79.2.
Vorzüglich
1212 Wilhelm I., 10 Kreuzer 1823. Jaeger 44, AKS 93, Klein/Raff 78.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
1213 Wilhelm I., 3 Kreuzer 1826. Jaeger 51, AKS 104, Klein/Raff 82.1.
Vorzüglich - Stempelglanz
1214 Wilhelm I., 6 Kreuzer 1830. Jaeger 52, AKS 98, Klein/Raff 80.5.
Vorzüglich - Stempelglanz
1215 Wilhelm I., 6 Kreuzer 1836. Jaeger 52, AKS 98, Klein/Raff 80.11.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
1216 Wilhelm I., Gulden 1825. Jaeger 53 a, AKS 80, Klein/Raff 73.1.
Sehr schön
1217 Wilhelm I., Kronentaler 1833. Handelsfreiheit. Jaeger 56, Thun 435, AKS 67, Klein/Raff 66, Kahnt 587.
Sehr schön
1218 Wilhelm I., Kronentaler 1833. Handelsfreiheit. Jaeger 56, Thun 435, AKS 67, Kahnt 587.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1219 Wilhelm I., 5 Gulden 1825. Jaeger 57, AKS 61, Friedberg 3613. Auflage: 5956 Exemplare.
GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, fast Stempelglanz
1220 Wilhelm I., 1/2 Gulden 1861. Jaeger 69, AKS 86, Klein/Raff 109.3.
Sehr schön - vorzüglich
1221 Wilhelm I., 1/2 Gulden 1864. Jaeger 69, AKS 86, Klein/Raff 109.6.
Winziger Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
1222 Wilhelm I., Doppeltaler 1843. Jaeger 71, Thun 436, AKS 62, Kahnt 590.
Kleine Grafitti, sehr schön
1223 Wilhelm I., Doppelgulden 1846. Jaeger 72, AKS 76. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1224 Wilhelm I., Doppelgulden 1847. Jaeger 72, Thun 437, AKS 76, Klein/Raff 91.3, Kahnt 589.
Sehr schön
1225 Wilhelm I., Doppelgulden 1847. Jaeger 72, Thun 437, AKS 76, Klein/Raff 91.3, Kahnt 589.
Winziger Randfehler, sehr schön +
1226 Wilhelm I., Taler 1861. Jaeger 83, Thun 439, AKS 77, Klein/Raff 107.4, Kahnt 588.
Sehr schön
1227 Wilhelm I., Kronentaler 1817. Thun 427, AKS 63.
Feine Patina. Etwas unregelmäßiger Schrötling, sehr schön
1228 Wilhelm I., Kronentaler 1833 und 7 weitere Silbermünzen und Medaillen (1 x Hsp). 8 Stück.
Kleine Randfehler, sehr schön
1229 Wilhelm I., 1/2 Gulden 1839. Gulden 1841. Siegestaler 1871. 3 Stück.
Sehr schön
1230 Wilhelm I., 1/2 Gulden 1847. Gulden 1837, 1841, 1849. 20 Kreuzer 1823. 5 Stück.
Sehr schön
1231 Wilhelm I., 3 Kreuzer 1851. 6 Kreuzer 1856. 2 Stück.
Vorzüglich +
1232 Wilhelm I., Kreuzer-Stücke. 8 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1233 Wilhelm I., Steckmedaille aus Zinn 1817, von Stettner. Auf die Hungersnot in den Jahren 1816/1817 und den anschließenden Erntesegen. Klagende Familie unter einem Baum / Dankender Mann neben Mädchen mit Kranz im Feld. Slg. Brettauer 2011, Preßler 439, Hauser 489. 49 mm. Mit acht kolorierten Einlagen (lose) und zwei eingeklebten Innenblättern. Im Etui.
Vorzüglich - Stempelglanz
1234 Wilhelm I., Silbermedaille 1823, von C. Voigt. Auf die Geburt des Kronprinzen Karl. Die Köpfe des Königspaares nach links / Weibliche Gestalt mit Mauerkrone und Neugeborenem neben Altar. Klein/Raff 115 a, Slg. Wurster 763. 41,0 mm, 27,33 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1235 Wilhelm I., Bronzemedaille 1823, von Voigt. Auf die Geburt des Kronprinzen Karl. Die Köpfe des Königspaares nebeneinander nach links / Württembergia mit Kind auf dem Arm steht rechts neben brennendem Altar. Klein/Raff 115 b, Slg. Wurster 764, Wurzbach 9778. 41,0 mm.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1236 Wilhelm I., Bronzemedaille o.J. Prämie des Landwirtschaftsvereins. Kopf nach rechts / Zweigeteiltes Wappen in einem Kranz umgeben von sechs verschiedenen Darstellungen aus Landwirtschaft und Viehzucht. Klein/Raff 129.1 a. 45,0 mm.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1237 Karl, 1/2 Gulden 1867. Jaeger 84, AKS 127, Klein/Raff 115.1.
Fast Stempelglanz
1238 Karl, Taler 1866. Jaeger 85 a, Thun 440, AKS 126, Klein/Raff 113, Kahnt 592.
Sehr schön
1239 Karl, Taler 1870. Jaeger 85, Thun 441, AKS 126, Klein/Raff 113.5, Kahnt 592.
Fast vorzüglich
1240 Karl, Siegestaler 1871. Jaeger 86, Thun 443, AKS 132, Klein/Raff 114, Kahnt 594.
Vorzüglich
1241 Karl, Siegestaler 1871. Jaeger 86, Thun 443, AKS 132, Klein/Raff 114, Kahnt 594.
Sehr schön - vorzüglich
1242 Karl, Siegestaler 1871. Jaeger 86, Thun 443, AKS 132, Klein/Raff 114, Kahnt 594.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1243 Karl, Siegestaler 1871. Jaeger 86, Thun 443, AKS 132, Klein/Raff 114, Kahnt 594.
Fast vorzüglich
1244 Karl, Siegestaler 1871. Jaeger 86, Thun 443, AKS 132, Klein/Raff 114, Kahnt 594.
Sehr schön - vorzüglich
1245 Karl, Doppeltaler 1871. Ulmer Münster. Jaeger 87, Thun 442, AKS 131, Kahnt 595.
Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich
1246 Wilhelm II., Bronzemedaille 1893, von Schäfer und Dürrich. Auf die Vollendung der König-Karls-Brücke über den Neckar in Stuttgart - Cannstadt. Ordendekoriertes Brustbild König Wilhelms II. leicht nach links. Ebner 54, Klein/Raff 145 a. 60,0 mm.
Fast Stempelglanz
1247 Lots, Einseitige Silberpfennige. 11 Stück.
Meist sehr schön
1248 Lots, Silberkleinmünzen. 16.-18. Jahrhundert. 9 Stück.
Sehr schön
1249 Lots, Silberkleinmünzen. 16.-18. Jahrhundert. 13 Stück.
Meist sehr schön
1250 Lots, Silberkleinmünzen. 18.-19. Jahrhundert. 23 Stück.
Meist sehr schön
1251 Lots, Silberkleinmünzen. 16.-17. Jahrhundert. 5 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1252 Lots, Silberkleinmünzen. 18. Jahrhundert. 16 Stück.
Meist sehr schön
1253 Lots, Silberkleinmünzen. 18./19. Jahrhundert. 4 Stück.
Vorzüglich
1254 Lots, Württemberg, Württemberg-Öls. Meist Silberkleinmünzen. 48 Stück.
Meist schön
1255 Lots, Silberkleinmünzen. 18. Jahrhundert. 16 Stück.
Meist sehr schön
1256 Lots, Württemberg, Württemberg-Öls. Silberkleinmünzen und eine Medaille. 6 Stück.
Sehr schön
1257 Lots, Kleinmünzen. 19. Jahrhundert. 30 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1258 Lots, Kleinmünzen. 19. Jahrhundert. 30 Stück.
Meist sehr schön
1259 Lots, Friedrich Karl. Silbermedaille o.J. (gestopftes Loch). Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1716 (Henkelspur, vergoldet). Kleine Silbermedaille 1786 (schöne Patina, Henkelspur oder Schrötlingsfehler am Rand, vz). Taler 1857 (auf der Vorderseite Korrosionsspuren, ss). 4 Stück.
Mit Fehlern, sehr schön und besser

Württemberg-Mömpelgard

1260 Leopold Eberhard, Groschen 1710 (2). Cu Liard 1715. 3 Stück.
Schön, schön - sehr schön

Württemberg-Stuttgart, Stadt

1261 Silberne Schulprämienmedaille des Karls-Gymnasiums o.J. (ca. 1881), von Schwenzer. Auf Faltstuhl sitzender, lesender Jüngling, vor ihm Öllampe und Globus / Württembergisches Wappen und Stuttgarter Stadtwappen. Mit deutscher Inschrift. Kaiser 23, Raff 6, Klein (Schwenzer) 97b. 32,0 mm, 19,95 g.
Herrliche Patina. Stempelglanz
1262 Bronzemedaille 1840, von Heindel. Zur 4. Säkularfeier der Erfindung der Buchdruckerkunst in Stuttgart. Brustbild Gutenbergs nach rechts / Sechs Zeilen Schrift. Jehnke 64. 27,5 mm.
Vorzüglich
1263 Schulpreismedaillen o.J. des königlichen Gymnasiums und der Realschule. 4 Stück.
Stempelglanz / Polierte Platte

Württemberg-Esslingen, Stadt

1264 Silbermedaille 1911, von Mayer und Wilhelm. Auf das 24. Württembergische Landesschießen in Esslingen. Brustbilder des württembergischen Königspaares nach rechts / Stadtansicht mit Stadt\-kirche und Burg. Slg. Wurster 1654, Klein / Raff 342 (61), Kaiser III, 5 a. 40,0 mm, 25,01 g.
Mattiert. Prägefrisch
1265 Silbermedaille 1924. Auf den Ehrenschützenmeister Friedrich Pfleiderer der Schützengesellschaft Esslingen. Brustbild nach links / Stadtansicht. 40,0 mm, 22,26 g.
Originalöse. Mattiert. Prägefrisch

Würzburg, Bistum

1266 Franz Ludwig von Erthal, 20 Kreuzer 1787. Helmschrott 909, Slg. Piloty 1328.
Justiert, fast vorzüglich
1267 Georg Karl von Fechenbach, 20 Kreuzer 1795. Wappen. Helmschrott 967/968.
Sehr schön

LOTS

Deutsche Münzen bis 1871

1268 Mittelalter, Rheinisch Westfälische Pfennige des Mittelalters. 5 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1269 Mittelalter, Brakteaten (7) und geschnittene Hälften (3). Hildesheim, Ravensburg, Halberstadt, Worms, Kempten, Fulda, 2 Stück hinterklebt. 10 Stück.
Sehr schön
1270 Mittelalter, Norddeutsche Hohlpfennige. 51 Stück.
Schön, schön - sehr schön
1271 Mittelalter, Brakteaten. Braunschweig, Augsburg. 3 Stück.
Sehr schön
1272 Mittelalter, Silbermünzen. 21 Stück.
Meist sehr schön
1273 Mittelalter, Kempten. Kleinmünzen. 8 Stück.
Meist sehr schön
1274 Mittelalter, Basel. Pfennig. Wiedenbrück-Osnabrück, Pfennig, Preußen, Sachsen. 11 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1275 Mittelalter, Silbermünzen. 10 Stück.
Meist sehr schön
1276 Mittelalter, Mittelalterliche Kleinmünzen. Böhmen, Schlesien, Braunschweig (Ausbruch). 7 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1277 Mittelalter, Kleinmünzen. 13 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1278 Mittelalter, Straßburg. Silbermünzen. 3 Stück.
Sehr schön
1279 Mittelalter, Kleinmünzen und eine Medaille. 19 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1280 Allgemein, Kempten. Taler 1546. Schwarzenberg. Taler 1696. 2 Stück.
Fast sehr schön
1281 Allgemein, Preußische Silber Kleinmünzen. 11 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1282 Allgemein, Sächsische Silber und Billon Kleinmünzen des 15. - 17. Jahrhunderts. 9 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1283 Allgemein, Sächsische Silber und Billon Kleinmünzen des 17. - 18. Jahrhunderts. 13 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1284 Allgemein, Schauenburg. Apfelgroschen. 5 Stück.
Meist sehr schön und besser
1285 Allgemein, Sächsische Silber und Billon Kleinmünzen des 18. - 19. Jahrhunderts. 14 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1286 Allgemein, Sachsen. Taler 1628 (stark korrodiert). Braunschweig. 2/3 Taler 1807 (Kratzer, fast ss). Nürnberg. Taler 1765 (Hsp.). Zürich. 1/2 Taler (Hsp.). Ragusa. Taler 1775 (Hsp.). Venedig. Taler 1790 (Hsp.). RDR. Taler 1590 (starker Schrötlingsfehler). Taler 1632 (Hsp.). Großbritannien. Penny mit Gegenstempel. 9 Stück.
Mit Fehlern. Meist sehr schön
1287 Allgemein, Silberkleinmünzen. 17. Jahrhundert Schlesien, Habsburg. 17 Stück.
Meist sehr schön
1288 Allgemein, Silberkleinmünzen. 15. - 18. Jahrhundert Deutscher Orden, Pfalz, Regensburg, Trier etc. 10 Stück.
Meist sehr schön
1289 Allgemein, Preußen. 1/3 Taler 1669 und 2/3 Taler 1692. 2 Stück.
Gereinigt, Henkelspur, sehr schön
1290 Allgemein, Lübecker Münzen vom Scherf bis zum 32 Schilling. 13 Stück.
Meist schön - sehr schön
1291 Allgemein, Silber und Billon Kleinmünzen. Königreich Westfalen. 7 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1292 Allgemein, Silber und Billon Kleinmünzen. 9 Stück.
Meist sehr schön
1293 Allgemein, Kupfermünzen Königreich Westfalen, Schleswig-Holstein und andere. 21 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1294 Allgemein, Silber und Billon Kleinmünzen. 13 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1295 Allgemein, Bayern. Taler 1768. Sachsen. 2/3 Taler 1767. Taler 1808. Stolberg. 24 Mariengroschen 1739. RDR. Taler 1780 (alte Prägung). 5 Stück.
Sehr schön
1296 Allgemein, Nürnberg. Taler 1768 (gehenkelt). Taler 1625 (korrodiert, Schrötlingsfehler). 2 Stück.
Sehr schön und fast sehr schön
1297 Allgemein, Bayern. Madonnentaler 1774. Frankfurt. Taler 1860. 2 Stück.
Berieben, sehr schön
1298 Allgemein, Preußen. Taler 1785 A, RDR. Taler 1796 A. 1/4 Taler 1694 KB. Preußen. 5 Mark 1888 (Broschierspur). Hessen. 2 Mark 1904 (Henkelspur). 5 Stück.
Zum Teil Fehler. Schön , sehr schön
1299 Allgemein, Preußen. Taler 1814 A, 1817 A, 1860 A, 1867 A, Krönungs- und Siegestaler 1866, 1871. 7 Stück.
Meist sehr schön
1300 Allgemein, Hannover. Taler 1835, 1864, 1866 (3). Ausbeutetaler 1851, 1855. 7 Stück.
Sehr schön
1301 Allgemein, Preußen. Taler 1840 A. Krönungstaler (2), Siegestaler (2). 5 Stück.
Sehr schön
1302 Allgemein, Preußen. Doppeltaler 1841, Taler 1796, 1818, 1828, 1832, 1843, 1855 und 1871. 8 Stück.
Kratzer, Randfehler, meist sehr schön
1303 Allgemein, Gulden 1841 - 1842. Bayern, Hessen-Darmstadt, Württemberg. 3 Stück.
Sehr schön
1304 Allgemein, Schwarzburg, 1/2 Gulden 1846. Sachsen. 1/3 Taler 1804. Hessen-Kassel. 1/2 Taler 1789. 3 Stück.
Sehr schön
1305 Allgemein, Mecklenburg. Taler 1848, 1864, 1870. 3 Stück.
Sehr schön
1306 Allgemein, Bayern. 6 Kreuzer 1848. Sachsen. 2 Neugroschen 1866. 2 Stück.
Vorzüglich +
1307 Allgemein, Deutsche Taler des 19. Jahrhunderts. Dazu ein Rubel Nikolaus' II. 9 Stück.
Alle mit Mängeln, Henkelspur, bearbeitet, Randfehler, sehr schön, schön - sehr schön
1308 Allgemein, Anhalt-Bernburg. Taler 1855, Bayern Madonnentaler 1771, Doppelgulden 1855, Frankfurt Taler 1859, 1860, Hessen Taler 1842, 1860, Sachsen Taler 1827 und Württemberg Taler 1857. 9 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön
1309 Allgemein, Bayern. Doppelgulden 1855. Taler 1861. Hessen-Kassel. Taler 1842. 3 Stück.
Sehr schön
1310 Allgemein, Reuss. Taler 1858. Hannover. Taler 1840. 2 Stück.
Sehr schön
1311 Allgemein, Waldeck. Taler 1859, Lippe Taler 1866, Mecklenburg-Strelitz Taler 1870 und Mecklenburg-Schwerin Taler 1867. 4 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1312 Allgemein, Hannover. Taler 1860. Sachsen. Taler 1823 (justiert, Randfehler). Preußen. Krönungs- und Siegestaler (2). 5 Stück.
Meist sehr schön
1313 Allgemein, Lippe. Taler 1860 (mehrere Randfehler. Sachsen. Ausbeutetaler 1865 (winzige Henkelspur, vz), Krönungstaler (Kratzer). Kleinmünzen (8). 10 Stück.
Schön - vorzüglich
1314 Allgemein, Sachsen-Altenburg. Taler 1864, Sachsen-Coburg-Gotha Taler 1869 und Sachsen-Weimar-Eisenach Taler 1841. 3 Stück.
Gereinigt (2x), kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1315 Allgemein, Schaumburg-Lippe. Taler 1865, Baden Gulden 1860, Bayern Gulden 1850 und Württemberg Gulden 1841. 4 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1316 Allgemein, Hannover. Taler 1866. Preußen. Taler 1866 (2), 1871 (2). 5 Stück.
Sehr schön
1317 Allgemein, Braunschweig-Wolfenbüttel. Taler 1870, Hannover Taler 1838, 1841, 1850, 1855 und 1865 (Waterloo). 6 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön
1318 Allgemein, Anhalt-Bernburg. Reichstaler 1635. Dazu Taler aus Sachsen und Salzburg. 4 Stück. Alle mit Fehlern.
Schön, schön - sehr schön
1319 Allgemein, Silber- und Kupferkleinmünzen. 217 Stück.
Gering erhalten bis sehr schön
1320 Allgemein, Silber- und Kupferkleinmünzen. 39 Stück.
Meist sehr schön
1321 Allgemein, Wismar Taler 1622. Taler und Kleinmünzen. 8 Stück. Meist mit Fehlern.
Schön, schön - sehr schön
1322 Allgemein, Osnabrück. 18 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1323 Allgemein, Hessen. Silber- und Kupferkleinmünzen, u.a. 2/3 Taler 1766 (etwas gestichelt). 83 Stück.
Meist sehr schön, einige schlechter
1324 Allgemein, Beschädigte Silbermünzen. U.a. Habsburg Taler 1627, Sachsen Taler 1606. 12 Stück. Alle mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön
1325 Allgemein, Silbermünzen. 13 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1326 Allgemein, Silbermünzen. Anhalt, Württemberg, Norwegen usw. 23 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön
1327 Allgemein, Preußen. Kleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön
1328 Allgemein, Kleinmünzen. U.a. Preußen 2/3 Taler 1689 IE (Rand bearbeitet), Trier, Köln, Sachsen usw. 53 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1329 Allgemein, Braunschweig. Silbermünzen. 7 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön
1330 Allgemein, Silber- und Kupferkleinmünzen. 40 Stück, dazu 3 Medaillen und 48 Notgeldscheine und ein Seidenschein.
Schön - sehr schön, sehr schön
1331 Allgemein, Silbermünzen. Preußen, Nassau, Lübeck usw. 7 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön
1332 Allgemein, Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön
1333 Allgemein, Kleinmünzen von Buchhorn, Halberstadt, Worms und Paderborn. 4 Stück.
Sehr schön
1334 Allgemein, Kleinmünzen. 11 Stück.
Gering erhalten bis sehr schön
1335 Allgemein, Frankfurt. Judenpfennige. 11 Stück.
Sehr schön
1336 Allgemein, Preußen. Kupfermünzen. 12 Stück.
Meist sehr schön
1337 Allgemein, Silbermünzen. Anhalt, Württemberg, Norwegen usw. 12 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön
1338 Allgemein, Kleinmünzen. Dabei auch einige ausländische Kleinmünzen und eine Fälschung. 64 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1339 Allgemein, Kleinmünzen. 16 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1340 Allgemein, Köln. Silberkleinmünzen. 6 Stück.
Sehr schön
1341 Allgemein, Hohenzollern. 1 - 6 Kreuzer. 3 Stück.
Meist sehr schön
1342 Allgemein, Kleinmünzen. U.a. 3 Kreuzer 1794 Günzburg. 10 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1343 Allgemein, Kleinmünzen. 23 Stück.
Meist sehr schön
1344 Allgemein, Silberkleinmünzen. 4 Stück.
Vorzüglich

Haus Habsburg

Haus Habsburg

1345 Karl V., Einseitige Bronzegussmedaille o.J. (Abguss des großen Siegels). Adler umgeben von zwölf Wappen. 134,5 mm.
Vorzüglicher älterer Guss
1346 Ferdinand I., Kreuzer o.J., Linz. Schulten 4187.
Schön
1347 Erzherzog Leopold V., 10 Kreuzer 1623, Hall. Moser/Tursky 445.
Sehr schön
1348 Ferdinand II., 2 Kreuzer 1624, Graz. Herinek 1350.
Sehr schön
1349 Leopold I., Taler 1698, Graz. Herinek 619, Davenport 3235.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1350 Leopold I., 1/2 Taler 1695 GE, Prag. Münzmeister Gregor Egerer. Herinek 803, Dietiker 896.
Schön - sehr schön / fast sehr schön
1351 Leopold I., Schautaler 1683, von Mittermaier. Auf die Belagerung und den Entsatz Wiens. Gekrönte Doppeladler mit Zepter und Schwert auf Erdball sitzend zwischen aufgehender Sonne und nach unten liegendem Halbmond / Mehrzeilige Inschrift. Slg. Montenuovo 919. 43,79 mm, 26,18 g. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1352 Leopold I., Silbermedaille 1683, von Kittel. Auf die Einnahme von Gran und die Befreiung von den Türken. Ansicht der Festung / Sitzende Pallas Athene mit Kranz und Palmzweig sitzt auf besiegtem Türken. Slg. Montenuovo 938, Fr.u.S. 4115, Slg. Julius 227. 33,0 mm, 11,44 g.
Sehr schön - vorzüglich
1353 Karl VI., Taler 1718, Breslau. Herinek 408, Voglhuber 256/5, Davenport 1094, Fr.u.S. 858.
Sehr schön
1354 Karl VI., Zinnmedaille 1734, von Vestner. Auf den Sieg über die Franzosen an der Sechia. Brustbild nach rechts / Flussgott lagert vor Siegesdenkmal, dahinter Schlacht. Bernheimer 288. 44 mm.
Kupferstift. Vorzüglich
1355 Maria Theresia, Kreuzer 1761 P, Prag. Herinek 1607.
Vorzüglich
1356 Maria Theresia, 1/4 Kreuzer 1777, Günzburg. Herinek 1648.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Stempelglanz
1357 Maria Theresia, Heller 1765. Herinek 1657.
Sehr schön - vorzüglich
1358 Maria Theresia, Soldo 1769 G. Herinek 1855.
Vorzüglich +
1359 Maria Theresia, Kronentaler 1755, Antwerpen. Herinek 1930, Davenport 1282.
Sehr schön
1360 Maria Theresia, Bronzemedaille 1872, von Würt und Tautenhayn. Auf die Erneuerung des 1764 von den Kärntner Ständen errichteten Denkmals. Brustbild nach rechts / Denkmal. Wurzbach 6045. 61 mm.
Winzige Kratzer, winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
1361 Josef II., 1/2 Souverain d'or 1786 A, Wien. Für die Niederlande. Herinek 101, Friedberg 444.
GOLD. Kleine Flecken, vorzüglich
1362 Josef II., 1/2 Taler 1787 A, Wien für Ungarn. Herinek 163.
Leicht justiert, fast vorzüglich
1363 Josef II., 1/2 Kronentaler 1788 A, Wien. 1/4 Kronentaler 1789 B, Kremnitz. Herinek 194, 209. 2 Stück.
Sehr schön
1364 Leopold II., Silberjeton 1791. Auf die Huldigung von Belgien. Belorbeerte Büste des Kaisers nach rechts / Fünf Zeilen Schrift in Palmen- und Lorbeerkranz. Slg. Montenuovo 2231, Slg. Julius 2917. 23,0 mm, 4,63 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1365 Franz II.(I.), Königstaler 1792 A. Herinek 261, Jaeger/Jaeckel 102, Voglhuber 304, Davenport 1176.
Vorderseite Kratzer, fast sehr schön
1366 Franz II.(I.), Taler 1824 A, Wien. Herinek 309.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1367 Franz II.(I.), Scudo 1823 M, Mailand. Herinek 541, Jaeger/Jaeckel 228, Davenport 8.
Feine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1368 Franz II.(I.), Lira 1800, Venedig. Herinek 579.
Vorzüglich +
1369 Franz II.(I.), 15 Soldi 1802 A, Wien, für Görz und Gradiska. Herinek 621.
Schöne Patina. Vorzüglich
1370 Franz II.(I.), 7 Kreuzer 1802 C, Prag. Herinek 886.
Vorzüglich
1371 Franz II.(I.), 15 Kreuzer 1807 S, Schmöllnitz. Herinek 1028.
Vorzüglich - Stempelglanz
1372 Franz II.(I.), 3 Kreuzer 1812 S. Herinek 1059.
Stempelglanz
1373 Franz II.(I.), 1/2 Kreuzer 1816 A, Wien. Herinek 1114.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1374 Franz II.(I.), Kreuzer 1804 H. Greschl 1760. 2 Stück.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich, sehr schön
1375 Franz II.(I.), 20 Kreuzer 1806 B. 3 Kreuzer 1842 E. 2 Stück.
Schön, schön - sehr schön
1376 Franz II.(I.), Zinnmedaille 1793, von Wirt. Auf die Geburt des Kronprinzen Ferdinand. Die Brustbilder des Elternpaares nach rechts / Merkur überreicht Austria das Kind. Slg. Montenuovo 2292. 48,0 mm.
Sehr schön - vorzüglich
1377 Ferdinand I., 5 Kreuzer 1836 A, Wien. Herinek 332.
Fast Stempelglanz
1378 Ferdinand I., 5 Kreuzer 1839 C. Herinek 342.
Fast Stempelglanz
1379 Ferdinand I., 3 Kreuzer 1844 A, Wien. Herinek 355.
Schöne Patina. Stempelglanz
1380 Ferdinand I., 3 Kreuzer 1847 C, Prag. Herinek 361.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1381 Ferdinand I., Silbermedaille 1835, von Neuss. Auf seine Thronbesteigung Büste nach rechts / Sieben Zeilen Text. Slg. Montenuovo 2545, Wurzbach 2021, Hauser 12. 33,3 mm, 14,55 g.
Herrliche Patina. Stempelfehler auf der Vorderseite, winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1382 Ferdinand I., Bronzemedaille 1843, von Cesar. Auf die Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte in Graz. Büste Erzherzogs Johann von Österreich nach rechts / Schrift zwischen Zweigen. Wurzbach 4011, Hauser 92, Slg. Brettauer 2415, Horsky 3590. 49,5 mm.
Vorzüglich +
1383 Franz Joseph I., 8 Gulden (20 Franken) 1888. Herinek 247, Friedberg 502.
GOLD. Vorzüglich +
1384 Franz Joseph I., 100 Kronen 1908. Kremnitz. Regierungsjubiläum. Herinek 317, Jaeger/Jaeckel 400, Friedberg 514. In US Plastic-Holder PCGS MS60.
GOLD. Kratzer, vorzüglich +
1385 Franz Joseph I., 10 Korona 1907 KB. Jaeger/Jaeckel 408, Friedberg 252.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön
1386 Franz Joseph I., Taler 1861 A. Herinek 446, Jaeger/Jaeckel 312, Thun 445, Kahnt 352.
Fast vorzüglich
1387 Franz Joseph I., Taler 1866 A. Herinek 475, Jaeger/Jaeckel 316, Thun 450.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1388 Franz Joseph I., Feinsilbertaler 1868. Drittes Deutsches Bundesschießen in Wien. Herinek 482, Jaeger/Jaeckel 371, Thun 461.
Winzige Kratzer, Erstabschlag, fast Stempelglanz
1389 Franz Joseph I., Feinsilbertaler 1868. Drittes Deutsches Bundesschießen in Wien. Herinek 482, Jaeger/Jaeckel 371, Thun 461, Steulmann 1.
Vorzüglich - Stempelglanz
1390 Franz Joseph I., 1/4 Gulden 1857 V, Venedig. Herinek 632, Jaeger/Jaeckel 326.
Schön
1391 Franz Joseph I., 1/4 Gulden 1871 A. Herinek 662, Jaeger/Jaeckel 334 a.
Henkelspur, Randfehler, Kratzer, sehr schön
1392 Franz Joseph I., 20 Kreuzer 1872 KB, Kremnitz. Herinek 701.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1393 Franz Joseph I., 10 Kreuzer 1858 A. Herinek 716, Jaeger/Jaeckel 325, K.M. 2204.
Stempelglanz
1394 Franz Joseph I., 10 Kreuzer 1871. Herinek 734, Jaeger/Jaeckel 339.
Fast vorzüglich
1395 Franz Joseph I., 5 Kreuzer 1858 A. Herinek 758, Jaeger/Jaeckel 324, K.M. 2197.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1396 Franz Joseph I., 5 Kreuzer 1864 A. Herinek 762, Jaeger/Jaeckel 324, K.M. 2197.
Schöne Patina. Stempelglanz
1397 Franz Joseph I., Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. Herinek 824, Jaeger/Jaeckel 369, Thun 464.
Vorzüglich
1398 Franz Joseph I., Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. Herinek 824.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1399 Franz Joseph I., 3 Centesimi 1852 M, Mailand. Herinek 842, Jaeger/Jaeckel 302.
Vorzüglich - Stempelglanz
1400 Franz Joseph I., Kreuzer 1860 B. Herinek 902, Jaeger/Jaeckel 286, K.M. 2185.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Stempelglanz
1401 Franz Joseph I., 5/10 Kreuzer 1859 M, Mailand. Herinek 954, Jaeger/Jaeckel 321.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1402 Franz Joseph I., 3 und 6 Kreuzer 1849 C und 1851 G. 2 Stück.
Fast vorzüglich, sehr schön
1403 Franz Joseph I., Kreuzer und 3 Kreuzer 1851 A und 1851 B. 2 Stück.
Vorzüglich
1404 Franz Joseph I., Kreuzer 1858 V und 1888 KB, Venedig und Kremnitz. 2 Stück.
Vorzüglich und vorzüglich - Stempelglanz
1405 Franz Joseph I., Gulden 1859 M und 1871 A. 2 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1406 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1873, von Schwenzer und Jauner. Auf das 25jährige Regierungsjubiläum des Kaisers, gewidmet von der Stadt Wien. Franz Josef thront mit Urkunde und Zepter umgeben von fünf allegorischen Figuren / Wiener Stadtwappen. Slg. Montenuovo 2736. 71,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich +
1407 Franz Joseph I., Silbermedaille 1896, von Pawlik. Auf das VI. mährisches Landesschießen in Mährisch Ostrau. Hauser 5199. 35,5 mm, 23,79 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1408 Lots, Taler 1766, 1779, 1795. 3 Stück.
Sehr schön
1409 Lots, Taler (4). 5 Kronen 1908. 5 Stück.
Zum Teil justiert, Kratzer oder etwas berieben, sehr schön
1410 Lots, Silbermünzen. 5 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1411 Lots, Böhmische Silbermünzen. 10 Stück.
Meist sehr schön
1412 Lots, Silbermünzen. 10 Stück.
Meist sehr schön
1413 Lots, Silbermünzen. 20 Kreuzer-Stücke. 4 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +

Österreich

1414 Erste Republik, 20 Kronen 1923. Jaeger/Jäckel 422, Friedberg 519.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +

Wien, Stadt

1415 Bronzemedaille 1890, von Scharff. Auf das Hubertusfest der Gesellschaft der bildenden Künstler in Wien. Diana neben behelmtem Künstlerwappen, im Hintergrund Narr / Hubertus mit Hirsch. Wurzbach 9415. 37 x 37 mm. 35,0 mm.
Gelocht. Vorzüglich - prägefrisch
1416 Bronzemedaille 1890, von Scharff. Auf das IV. Allgemeine Deutsche Sängerbundfest in Wien. Schwebender weiblicher Genius mit Lyra und Engel mit Wiener Stadtwappen über Sängerhalle / Wiener Wappenschild unter Mauerkrone, darunter auf Eichen- und Lorbeerzweig die Wappen von Dresden, München und Hamburg. Hauser 5526, Wurzbach 9383. 35,0 mm.
Vorzüglich
1417 Silbermedaille 1909. Auf die Silberhochzeit von Emil und Pauline Ehrensberger, geb. Bachofen von Echt. Zwei Wappen mit Helmzier / Sieben Zeilen Schrift im Blätterkranz. 35 mm, 20,01 g.
Mattiert. Vorzüglich

Salzburg, Erzbistum

1418 Johann Jakob Khuen von Belasi, Taler o.J. Der sitzende Heilige mit Salzfass auf Thron / Stifts- und Familienwappen unter Insignien. Probszt 540, Davenport 8174 A, Zöttl 617.
Schöne Patina. Sehr schön +
1419 Johann Jakob Khuen von Belasi, Guldentaler 1576 mit Namen und Titel Rudolfs. Stehender Heiliger mit Mitra, Krummstab und Salzgefäß hinter vierfeldigem Wappen / Gekrönter Doppeladler mit Reichsapfel und Wertzahl auf der Brust. Probszt 583, Davenport 124, Zöttl 639.
Sehr schön
1420 Johann Jakob Khuen von Belasi, Dukat 1578. Mit Titel Rudolfs II. Friedberg 637, Zöttl 578.
GOLD. Fast vorzüglich
1421 Wolf Dietrich von Raitenau, Taler o.J. Sitzender St. Rudbertus mit Salzfass und Krummstab / Zwei Wappen unter Legatenhut. Probszt 825, Davenport 8187, Zöttl 974.
Henkelspur, Felder geglättet, sehr schön
1422 Wolf Dietrich von Raitenau, Taler o.J. Probszt 826, Davenport 8184, Zöttl 975.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1423 Paris von Lodron, Taler 1635. Probszt 1212, Davenport 3504, Zöttl 1486.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1424 Paris von Lodron, 1/4 Talerklippe 1640 (Henkelspur). 1/2 Taler 1700 (Henkel). 2 Stück.
Sehr schön
1425 Guidobald von Thun und Hohenstein, 1/4 Taler 1663. Probszt 1492, Zöttl 1811.
Sehr schön +
1426 Max Gandolph Graf Kuenburg, Cu Weinhandelsmarke zu 4 Kreuzern 1683, Großarl. Probszt 2676, Bernhardt/Roll 4796.
Winzige Kratzer, sehr schön
1427 Max Gandolph Graf Kuenburg, 1/2 Dukat 1686. Friedberg 815, Zöttl 1964.
GOLD. Winziger Kratzer, vorzüglich
1428 Johann Ernst von Thun und Hohenstein, 1/2 Taler 1687. Probszt 1816, Zöttl 2182.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich
1429 Franz Anton von Harrach, Taler 1717. Brustbild. Stempel von P.H. Müller. Münzzeichen Stern. Probszt 1999, Davenport 1237, Zöttl 2409.
Sehr schön
1430 Franz Anton von Harrach, Cu Weinhandelsmarke zu 4 Kreuzern 1726. Lend. Probszt 2696, Roll 36, Bernhardt/Roll 4816.
Sehr schön
1431 Franz Anton von Harrach, Dukat 1726. Friedberg 844, Zöttl 2357.
GOLD. Vorzüglich +
1432 Leopold Anton Eleutherius von Firmian, Silberne Schraubmedaille o.J. (1732), von Remshard. Auf die Auswanderung der Salzburger Emigranten nach Litauen. In den Hälften die kolorierten Karten des Erzstiftes Salzburg und des Herzogtums Litauen. Kompletter kolorierter Bildersatz mit der Darstellung des Schicksals der vertriebenen evangelischen Salzburger. 44 mm.
Sehr schön. Inhalt vorzüglich
1433 Sigismund von Schrattenbach, Taler 1759. Auf Wolken thronender Heiliger / Stifts- und Familienwappen unter Legatenhut. Probszt 2279, Davenport 1252, Zöttl 2973.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1434 Sigismund von Schrattenbach, Taler 1754. Brustbild nach rechts / Wappen. Probszt 2282, Davenport 1247, Zöttl 2979.
Vorzüglich
1435 Hieronymus Graf Colloredo, Taler 1790. Probszt 2443, Davenport 1265, Zöttl 3230.
Fast vorzüglich
1436 Hieronymus Graf Colloredo, 10 Kreuzer 1794 M. Probszt 2519.
Fast vorzüglich
1437 Erzherzog Ferdinand, Taler 1805. Probszt 2607, Davenport 44, Kahnt 521.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Görz, Grafschaft

1438 Leonhard V., Kreuzer 1478, Lienz. Levinson IV 32a
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, sehr schön

Literatur

Konvolute

1439 Tentzel. Saxonia Numismatica. Band 1-3 (Nachdruck 1981), Manfred Nitzsche. Der Sächsische Guldenkatalog (Band 1 und 2). Walther Haupt. Sächsische Münzkunde. Text- und Tafelband. E. A. Stückelberg. Der Münzsammler. Dr. Franz Meister. Münzkunde für Anfänger. Adolf Henzes. Das Geld aller Völker. Arthur Suhle. Mittelalterliche Brakteaten. Blätter für Münzfreunde usw. Versand nur mit DHL. Shipping only with DHL.
Meist gebraucht. Teilweise einige Seiten lose.

Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Kleinmünzen

1440 5 Pfennig 1894 A. Jaeger 12.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1441 5 Pfennig 1894 J. Jaeger 12.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1442 5 Pfennig 1902 E. Jaeger 12.
Fast Stempelglanz
1443 5 Pfennig 1906 E. Jaeger 12.
Fast Stempelglanz
1444 5 Pfennig 1907 E. Jaeger 12.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1445 5 Pfennig 1910 E. Jaeger 12.
Fast Stempelglanz
1446 10 Pfennig 1897 A. Jaeger 13.
Fast Stempelglanz
1447 10 Pfennig 1898 D. Jaeger 13.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1448 10 Pfennig 1898 F. Jaeger 13.
Fast Stempelglanz
1449 10 Pfennig 1900 D. Schräge Nullen. Jaeger 13.
Fast Stempelglanz
1450 10 Pfennig 1909 J. Jaeger 13.
Fast Stempelglanz
1451 50 Pfennig 1898 A. Jaeger 15.
Winziger Randfehler, sehr schön
1452 1 Mark 1903 G (vz+). 1909 G (fast stgl/stgl). Jaeger 17. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
1453 1 Pfennig 1889 F (vz+). 10 Pfennig 1889 F (vz-stgl). 20 Pfennig 1876 F (fast stgl). 1/2 Mark 1905 F (fast stgl/stgl), 1908 A (stgl). 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Anhalt

1454 Friedrich II., 3 Mark 1909 A. Jaeger 23.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1455 Friedrich II., 3 Mark 1914 A. Silberhochzeit. Jaeger 24.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Baden

1456 Friedrich I., 5 Mark 1903 G. Jaeger 33.
Erstabschlag. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1457 Friedrich I., 5 Mark 1907 G. Jaeger 33.
Vorzüglich +
1458 Friedrich I., 5 Mark 1906. Goldene Hochzeit. Jaeger 35.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1459 Friedrich I., 5 Mark 1907. Auf seinen Tod. Jaeger 37.
Fast Stempelglanz
1460 Friedrich I., 10 Mark 1878 G. Jaeger 186.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön
1461 Friedrich I., 20 Mark 1894 G. Jaeger 189.
GOLD. Fast vorzüglich
1462 Friedrich I., 10 Mark 1907 G. Jaeger 190.
GOLD. Fast vorzüglich
1463 Friedrich II., 2 Mark 1913 G. Jaeger 38.
Vorzüglich

Bayern

1464 Otto, 2 Mark 1888 D. Jaeger 43.
Gereinigt, Randfehler, fast sehr schön
1465 Otto, 2 Mark 1912 D. Jaeger 45.
Vorzüglich - Stempelglanz
1466 Luitpold, 2, 3, und 5 Mark 1911 D. Jaeger 48, 49, 50. 3 Stück.
Vorzüglich
1467 Luitpold, 5 Mark 1911 D. Jaeger 50.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1468 Ludwig III., 2, 3 und 5 Mark 1914. Jaeger 51, 52, 53. 3 Stück.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1469 Ludwig III., 5 Mark 1914 D. Jaeger 53. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Erstabschlag. Stempelglanz

Braunschweig

1470 Ernst August, 3 Mark 1915 A. Ohne Lüneburg. Jaeger 55.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1471 Ernst August, 5 Mark 1915 A. Jaeger 58.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +

Bremen

1472 2 Mark 1904 J. Jaeger 59.
Schöne Patina. Vorzüglich
1473 5 Mark 1906 J. Jaeger 60. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1474 5 Mark 1906 J. Jaeger 60.
Gereinigt, kleine Randfehler, sehr schön

Hamburg

1475 2 Mark 1904 J. Jaeger 63.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1476 20 Mark 1887 J. Jaeger 210.
GOLD. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön +

Hessen

1477 Ludwig III., 20 Mark 1873 H. Jaeger 214.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1478 Ernst Ludwig, 5 Mark 1904. Landgraf Philipp der Großmütige. Jaeger 75.
Vorzüglich +

Lippe

1479 Leopold IV., 2 Mark 1906 A. Jaeger 78.
Fast Stempelglanz
1480 Leopold IV., 3 Mark 1913 A. Jaeger 79.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1481 Leopold IV., 3 Mark 1913 A. Jaeger 79.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Lübeck

1482 2 Mark 1901 A. Jaeger 80.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1483 2 Mark 1901 A. Jaeger 80.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Mecklenburg-Schwerin

1484 Friedrich Franz IV., 2 Mark 1904 A. Zur Hochzeit. Jaeger 86.
Fast Stempelglanz
1485 Friedrich Franz IV., 3 Mark 1915 A. 100-Jahrfeier. Jaeger 88.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Mecklenburg-Strelitz

1486 Adolf Friedrich V., 2 Mark 1905 A. Jaeger 91.
Fast Stempelglanz

Oldenburg

1487 Friedrich August, 5 Mark 1900 A. Jaeger 95. In US Plastic-Holder PCGS PR65CAM.
Winzige Kratzer, Polierte Platte

Preußen

1488 Wilhelm I., 2 Mark 1876 B. Jaeger 96.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1489 Wilhelm I., 10 Mark 1873 A, B und C. Jaeger 242. 3 Stück.
GOLD. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1490 Friedrich III., 5 Mark 1888 A. Jaeger 99.
Vorzüglich +
1491 Friedrich III., 10 und 20 Mark 1888 A. Jaeger 247, 248. 2 Stück
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1492 Wilhelm II., 2 Mark 1896 A. Jaeger 102.
Vorzüglich
1493 Wilhelm II., 2 Mark 1900 A. Jaeger 102. In US Plastic-Holder PCGS PR64.
Schöne Patina. Polierte Platte
1494 Wilhelm II., 3 Mark 1909 A. Verprägt. Jaeger 103.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1495 Wilhelm II., 3 Mark 1912 A. Jaeger 103.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1496 Wilhelm II., 3 Mark 1911 A. Uni Breslau. Jaeger 108. In US Plastic-Holder PCGS PR65CAM.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1497 Wilhelm II., 3 Mark 1915 A. Mansfeld. Jaeger 115.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
1498 Wilhelm II., j 1915 A. Mansfeld. Jaeger 115.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz
1499 Wilhelm II., 20 Mark 1914 A. Uniform. Jaeger 253.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1500 Wilhelm II., 20 Mark 1915 A. Jaeger 253.
GOLD. Kleiner Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Reuss, ältere Linie

1501 Heinrich XXIV., 3 Mark 1909 A. Jaeger 119.
Vorderseite leicht berieben, vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen

1502 Albert, 2 Mark 1893 E. Jaeger 124.
Sehr schön - vorzüglich
1503 Albert, 2 Mark 1902 E. Auf den Tod. Jaeger 127.
Fast Stempelglanz
1504 Albert, 5 Mark 1902 E. Auf seinen Tod. Jaeger 128.
Winzige Flecken. Stempelglanz
1505 Albert, 5 Mark 1902 E. Auf den Tod. Jaeger 128.
Sehr schön - vorzüglich
1506 Georg, 5 Mark 1904 E. Auf den Tod. Jaeger 133.
Fast Stempelglanz
1507 Friedrich August III., 2 Mark 1909. Universität Leipzig. Jaeger 138.
Vorzüglich - Stempelglanz
1508 Friedrich August III., 5 Mark 1909. Universität Leipzig. Jaeger 139.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
1509 Friedrich August III., 20 Mark 1905 E. Jaeger 268.
GOLD. Kleine Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +

Sachsen-Meiningen

1510 Georg II., 2 Mark 1902 D. Kurzer Bart. Jaeger 151 b.
Sehr schön - vorzüglich
1511 Georg II., 5 Mark 1908 D. Jaeger 153 b.
Sehr schön
1512 Georg II., 5 Mark 1908 D. Jaeger 153b.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön

Sachsen-Weimar-Eisenach

1513 Wilhelm Ernst, 5 Mark 1903 A. Hochzeit. Jaeger 159.
Erstabschlag. Kleine Kratzer, fast Stempelglanz
1514 Wilhelm Ernst, 2 und 5 Mark 1908. Universität Jena. Jaeger 160, 161. 2 Stück.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, fast vorzüglich
1515 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1908. Universität Jena. Jaeger 160.
Vorzüglich - Stempelglanz
1516 Wilhelm Ernst, 5 Mark 1908. Universität Jena. Jaeger 161.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
1517 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1915 A. Jahrhundertfeier. Jaeger 163.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich

Schaumburg-Lippe

1518 Georg, 3 Mark 1911. Jaeger 166.
Winzige Haarlinien, Polierte Platte
1519 Georg, 3 Mark 1911 A. Auf seinen Tod. Jaeger 166.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1520 Georg, 3 Mark 1911 A. Auf seinen Tod. Jaeger 166.
Etwas gereinigt, kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Schwarzburg-Rudolstadt

1521 Günther Victor, j 1898 A. Jaeger 167.
Fast sehr schön

Schwarzburg-Sondershausen

1522 Karl Günther, 3 Mark 1909 A. Auf seinen Tod. Jaeger 170.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1523 Karl Günther, 3 Mark 1909 A. Auf den Tod. Jaeger 170.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich

Waldeck-Pyrmont

1524 Friedrich Adolf, 5 Mark 1903 A. Jaeger 171. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Prachtexemplar. Winziger Kratzer, Stempelglanz

Württemberg

1525 Karl, 2 Mark 1877. Jaeger 279.
Kleine Randfehler, sehr schön
1526 Karl, 10 Mark 1890 F. Jaeger 294.
GOLD. Sehr schön

Lots

1527 Bayern. 10 Mark 1874 (Randfehler, ss), Sachsen 10 Mark 1872 (stark gereinigt, ss) und Württemberg 10 Mark 1890 (starke Kratzer, ss). 3 Stück. Mit Fehlern.
Kratzer, gereinigt, Randfehler, sehr schön
1528 1 Mark 1874 G (ss+). 10 Pfennig 1917 G (fast stgl). 10 Rentenpfennig 1923 G (vz +). 50 Pfennig 1944 F (fast stgl). Weitere Kleinmünzen (10). 14 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
1529 Baden. 5 Mark 1876, 1901, 1904, Anhalt 5 Mark 1914 und Hessen 5 Mark 1898 (gereinigt). 5 Stück.
Gereinigt (2x), Kratzer, Randfehler, sehr schön
1530 Sachsen. 2 Mark 1876 - 1906. 5 Stück.
Sehr schön und besser
1531 Sachsen. 5 Mark 1901, 1902, 1903, 1904 und 1907. 5 Stück.
Gereinigt (2x), kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön
1532 Lübeck. 3 Mark 1910 (ss). Preußen. 2 Mark 1888 (vz+). 3 Mark Uni Berlin (vz+). 3 Mark Sachsen 1913. Völkerschlacht (vz+). 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich +
1533 Bayern. 5 Mark 1911, 1914. Baden. 2 Mark 1907. Preußen. 2 Mark 1888. Schwarzburg. 3 Mark 1909. 5 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +
1534 Bayern. 5 Mark 1911. Preußen 5 Mark 1888 (kleine Druckstelle). 2 Stück.
Kratzer, Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1535 Bayern. 2 Mark 1914. Sachsen. 2 Mark 1904. 2 Stück.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1536 Preußen. 20 Mark. 7 Stück.
GOLD. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1537 2 und 3 Mark-Stücke. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1538 2, 3 und 5 Markstücke. 17 Stück.
Meist sehr schön
1539 Meist 3 Mark-Stücke. 24 Stück.
Meist sehr schön
1540 2, 3 und 5 Mark Stücke. 18 Stück.
Sehr schön
1541 5 Mark (25), 2 Mark (12), 1/2 Mark (15), 1 Mark (3). 55 Stück.
Sehr schön
1542 2 und 5 Markstücke. 7 Stück.
Meist sehr schön
1543 Silbermünzen. 13 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1544 2, 3 und 5 Mark. 20 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast sehr schön /sehr schön und besser
1545 3 Mark (6x) und 5 Mark (9x). 15 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist schön und besser
1546 2, 3 und 5 Mark-Stücke. 12 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1547 1/2 Mark (13). 1 Mark (13). Drittes Reich. 2 Mark (24), 5 Mark (12). 367 Gramm Feinsilber. 62 Stück.
Sehr schön
1548 2 und 3 Mark Stücke. 10 Stück.
Alle Stücke vorzüglich - Stempelglanz, fast Stempelglanz
1549 2 und 3 Markstücke. 9 Stück.
Alle Stücke vorzüglich
1550 2 - 3 Mark. 11 Stück.
Schön, sehr schön
1551 5 Mark-Stücke, u.a. Hessen 5 Mark 1904 (gereinigt, kleine Randfehler, ss-vz). 7 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, schön - sehr schön / sehr schön
1552 2 und 3 Mark-Stücke, u.a. Lübeck 3 Mark 1908 (Randfehler, ss) und Hessen 3 Mark 1910 (gereinigt). 14 Stück.
Teilweise gereinigt, Kratzer, Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1553 2 Mark. 9 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1554 3 Mark-Stücke, u.a. Lübeck 1910 und Anhalt 1911. 5 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1555 Kaiserreich, Weimar. 7 Stück.
Mit Randfehlern, sehr schön
1556 Preußen. 3 Mark Uni Berlin (vz). Siegestaler 1871 (vz). Sachsen. 2 Mark 1891 (ss). 3 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1557 Preußen. 3 und 5 Mark-Stücke. Silbermünzen. 19 Stück.
Sehr schön
1558 5 Mark. 5 Stück.
Fast sehr schön
1559 2 Mark. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1560 Silbermünzen (25). Medaillen (3). 28 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1561 Kolonien, Reichskleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1562 2 und 3 Mark. 7 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1563 3 Mark Rheinlande (vz+). 20 Pfennig 1888 F (vz) und 35 weitere Kleinmünzen. 37 Stück.
Meist sehr schön
1564 Kleinmünzen. 85 Stück.
Meist sehr schön

Kolonien und Nebengebiete

Neuguinea

1565 2 Mark 1894 A. Jaeger 706.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1566 2 Mark 1894 A. Jaeger 706.
Sehr schön

Deutsch Ostafrika

1567 5 Heller 1908 J. Jaeger 717.
Vorzüglich - Stempelglanz
1568 1/4 Rupie 1910 J. Jaeger 720.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1569 1/4 Rupie 1910 J. Jaeger 720.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1570 1/4 Rupie 1910 J. Jaeger 720.
Vorzüglich
1571 1/4 Rupie 1912 J. Jaeger 720.
Vorzüglich
1572 1/4 Rupie 1913 A. Jaeger 720.
Vorzüglich
1573 1/4 Rupie 1913 J. Jaeger 720.
Vorzüglich
1574 1/4 Rupie 1914 J. Jaeger 720.
Vorzüglich
1575 Rupie 1906 J. Jaeger 722.
Schöne Patina. Zaponiert, winzige Kratzer, Polierte Platte
1576 1/4 Rupie 1901 (3), 1904 A (Hsp.), 1906 A, 1907 J, 1909 A, 1910 J (Kratzer), 1912 J. 9 Stück.
Meist sehr schön
1577 Cu Heller. 50 Stück.
Meist sehr schön

Danzig

1578 5 Gulden 1923. Jaeger D 9.
Sehr schön +

Provinz Westfalen

1579 5 Mark 1921. Tombak. Jaeger N 12.
Vorzüglich *
1580 Zeitgenössische Schatulle mit 17 Notmünzen von Westfalen. 1 Billion Mark 1923 Neusilber (prägefrisch) und Neusilber vergoldet (!!!) (Prachtexemplar. Winziger Randfehler, prägefrisch). 5 Millionen Mark Dreizeiler (!!) (stempelglanz), Zwittermedaille, 50 Millionen Mark vergoldet und Aluminium (2), 1/4 Million Mark, 2 Millionen Mark, 100 Mark Aluminium und Bronze (3), 500 Mark, 10000 Mark, 50 Mark Alu, 1 Mark.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
1581 15 Stück. U.a. Zwittermedaille o.J. Dazu Gent 5 Franken 1917. 16 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
1582 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich +
1583 10 Stück. Dazu Kleinmünzen von Danzig, Oberbefehlshaber Ost usw. 42 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Notmünzen deutscher Städte und Gemeinden

Allgemein

1584 32 Stück.
Sehr schön
1585 8 Stück.
Meist vorzüglich

Marken, privates Notgeld, Zechen und Kriegsgefangenenlager

Deutschland

1586 Ernst Piepenstock, Schalksmühle. Marken von Kempten, Leipzig, Berlin. 11 Stück.
Sehr schön

Weimarer Republik

1587 2 Mark 1927 J. Jaeger 320.
Sehr schön
1588 2 Mark 1931 D, E, F, J. Jaeger 320. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1589 2 Mark 1931 G. Jaeger 320.
Vorzüglich
1590 50 Pfennig 1928 A. Jaeger 324. In US Plastic-Holder PCGS PR66CAM.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1591 50 Pfennig 1929 A. Jaeger 324. In US Plastic-Holder PCGS PR66CAM.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1592 50 Pfennig 1937 J. Jaeger 324.
Vorzüglich +
1593 3 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 325.
Vorzüglich - Stempelglanz
1594 3 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 325.
Vorzüglich +
1595 5 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 326.
Kleiner Randfehler, fast vorzüglich
1596 5 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 326.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1597 3 Mark 1927 A. Nordhausen. Jaeger 327. In US Plastic-Holder PCGS PR64.
Schöne Patina. Polierte Platte
1598 3 Mark 1927 A. Nordhausen. Jaeger 327.
Vorzüglich aus Polierte Platte, berieben
1599 3 Mark 1927 F. Universität Tübingen. Jaeger 328.
Winziger Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
1600 3 Mark 1927 F. Universität Tübingen. Jaeger 328.
Sehr schön - vorzüglich
1601 3 Mark 1927 F. Universität Tübingen. Jaeger 328.
Etwas berieben, sehr schön - vorzüglich
1602 5 Mark 1927 F. Universität Tübingen. Jaeger 329.
Vorzüglich +
1603 5 Mark 1927 F. Universität Tübingen. Jaeger 329.
Sehr schön - vorzüglich
1604 5 Mark 1927 D. Eichbaum. Jaeger 331. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1605 5 Mark 1928 G. Eichbaum. Jaeger 331.
Sehr schön - vorzüglich
1606 5 Mark 1932 A. Eichbaum. Jaeger 331.
Vorzüglich
1607 5 Mark 1932 D. Eichbaum. Jaeger 331. In US Plastic-Holder PCGS PR65CAM.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1608 3 Mark 1928 D. Dürer. Jaeger 332.
Vorzüglich +
1609 3 Mark 1928 D. Dürer. Jaeger 332.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
1610 5 Mark 1929 E. Meißen. Jaeger 339.
Fast vorzüglich
1611 j 1929 E. Meißen. Jaeger 339.
Winziger Randfehler, gereinigt, sehr schön - vorzüglich
1612 3 Mark 1929 G. Verfassungstreue. Jaeger 340.
Vorzüglich - Stempelglanz
1613 3 Mark 1929 J. Verfassungstreue. Jaeger 340.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1614 5 Mark 1929 G. Verfassungstreue. Jaeger 341.
Winziger Kratzer, 30
1615 3 Mark 1930 G. Zeppelin. Jaeger 342.
Vorzüglich +
1616 3 Mark 1930 J. Zeppelin. Jaeger 342.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1617 3 Mark 1930 G. Vogelweide. Jaeger 344.
Vorzüglich - Stempelglanz
1618 3 Mark 1930 A. Rheinstrom. Jaeger 345.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1619 3 Mark 1931 A. Magdeburg. Jaeger 347.
Vorzüglich
1620 3 Mark 1931 A. Magdeburg. Jaeger 347.
Minimal berieben, vorzüglich
1621 3 Mark 1931 D. Jaeger 349.
Schöne Patina. Vorzüglich
1622 3 Mark 1932 D. Kursmünze. Jaeger 349.
Vorzüglich
1623 3 Mark 1932 D. Goethe. Jaeger 350.
Vorzüglich - Stempelglanz
1624 50 Rentenpfennig 1923 A (fast stgl). 2 Rentenpfennig 1923 J (stgl). Weitere Kleinmünzen. 7 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
1625 Kleinmünzen 1923 - 1936. 28 Stück.
Sehr schön
1626 3 Mark 1924 A. 3 Mark Waldeck. 2 Mark Luther und Schiller. 4 Stück.
Sehr schön
1627 2 und 10 Pfennig 1924 D. Verprägt. 2 Stück.
Sehr schön
1628 j 1925 A, 1929 A und G. 3 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich, fast Stempelglanz
1629 5 Mark 1928 J (starke Randfehler und Kratzer), 3 Mark 1925 A, 1930 A und 1930 A. 4 Stück.
Kratzer, Randfehler, sehr schön und besser
1630 5 Mark 1928 F, 3 Mark 1928 A und 1931 A. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1631 5 Mark 1929 A, 3 Mark 1925 A, 1930 A und 1931 A. 4 Stück.
Sehr schön und besser
1632 5 Mark 1930 A Zeppelin (starke Kratzer) und 5 Mark 1930 A. 2 Stück.
Kratzer, sehr schön
1633 3 Mark 1931 A. Kursmünze.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1634 3 Mark-Stücke. Marburg, Nordhausen, Naumburg, Lübeck, Stein. 5 Stück.
Vorzüglich
1635 5 Mark-Stücke. Zeppelin, Rheinlandräumung, Lessing, Rheinlande. 5 Mark Eichbaum 1929 A. 5 Stück.
Vorzüglich
1636 3 Mark-Stücke Lübeck, Waldeck, Meißen, Goethe. 5 Mark Luther u.a. 10 Stück.
Sehr schön
1637 3 Mark Nordhausen, Waldeck, Vogelweide. 3 Stück.
Vorzüglich
1638 3 Mark-Stücke (7). Zum Teil kleine Randfehler. Dazu Kleinmünzen (7). 14 Stück.
Meist sehr schön
1639 3 Mark-Stücke. Rheinlande J, Schwurhand F (2), J. 3 Mark Kurs 1924 D. 5 Stück.
Vorzüglich
1640 3 Mark Lessing G, Rheinlande D, Rheinlandräumung J, Goethe G. 4 Stück.
Vorzüglich
1641 3 Mark Zeppelin, Schwurhand, Rheinlandräumung. 3 Stück.
Vorzüglich +
1642 3 Mark-Stücke. Rheinlande E, Schwurhand F, Rheinlandräumung A. 10 Rentenpfennig 1924 F (fast stgl). 2 Mark 1926 D (vz-stgl). 5 Stück.
Vorzüglich + bis fast Stempelglanz
1643 3 Mark-Stücke. Rheinlandräumung, Zeppelin, Vogelweide. 3 Stück.
Vorzüglich

Drittes Reich

1644 2 Mark 1934 F. Schiller. Jaeger 358.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1645 5 Pfennig 1936 D. Jaeger 363.
Fast Stempelglanz
1646 2 Mark 1937 A. Jaeger 366. In US Plastic-Holder PCGS PR66CAM.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1647 5 Mark 1933 E Luther, 2 Mark 1933 A, D Luther, 2 Mark (7x), 5 Mark (12x), 50 Pfennig 1877 G, DOA Rupie 1890, 1906 usw. 34 Stück.
Fast sehr schön - vorzüglich
1648 2 Mark Luther 1933 J (fast stgl). 2 Mark Garnisonkirche 1934 J (fast stgl). 2 Stück.
Fast Stempelglanz
1649 5 Mark 1934 A. 2 Mark 1934 D. 4 Pfennig 1932 A, G. 4 Stück.
Vorzüglich +

Bundesrepublik Deutschland

1650 Mark 1950 G. Dezentriert. Jaeger 385.
Fast Stempelglanz
1651 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Fast Stempelglanz
1652 5 Mark 1957. Eichendorff. Jaeger 389.
Vorzüglich - Stempelglanz
1653 5 Mark 1955 - 1964. Schiller, Markgraf von Baden, Fichte. Jaeger 390. 3 Stück
Vorzüglich
1654 5 Mark 1957 J. Eichendorff. Jaeger 391.
Erstabschlag
1655 5 Mark 1966 D. Leibniz. 1967 F. Humboldt. 1968 D Pettenkofer. 1970 F Beethoven. Jaeger 394, 395. 4 Stück.
Polierte Platte, lose
1656 10 Mark 1972. Olympiade München. Im Etui. 24 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1657 10 Mark 1998 - 2000. Gedenkmünzen. 65 Stück.
Polierte Platte
1658 Gedenkmünzen 24 x 5 Mark, 27 x 10 Mark. 51 Stück. Offen und originalverpackt.
Polierte Platte

Deutsche Demokratische Republik

1659 10 Mark 1967. Kollwitz. Mit Randschrift 10 Mark. Jaeger 1519 F1. 5 Mark 1969. Weißmetall. 20 Mark. Blattprobe. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
1660 5 Mark 1971, 1979-1987. Brandenburger Tor. Jaeger 1536. 10 Stück, zwei davon mit einer Auflage von 3000 Stück.
Vorzüglich, Stempelglanz
1661 Probe zum 10 Mark 1975. Schweitzer. Jaeger 1554 P1.
Vorzüglich - Stempelglanz
1662 20 Mark 1975. Bach. Probe mit vertieften Noten. Jaeger 1555 P.
Stempelglanz
1663 20 Mark 1975. Bach. Probe mit vertieften Noten. Jaeger 1555 P.
Vorzüglich +
1664 10 Mark o.J. (1977) Otto von Guericke. Probe. Jaeger 1565 P.
Stempelglanz
1665 10 Mark 1978. Weltraumflug. Jaeger 1568.
Originalverpackt. Polierte Platte
1666 10 Mark 1979. Feuerbach. Jaeger 1574. Originalverpackt.
Polierte Platte
1667 10 Mark 1981. Münze Berlin. Goldguldenprobe. Jaeger 1582 P.
Originalverpackt. Polierte Platte
1668 10 Mark 1981. Münze Berlin. Goldguldenprobe. Jaeger 1582 P.
Originalverpackt. Polierte Platte
1669 5 Mark 1983. Wartburg. Jaeger 1586.
Vorzüglich - Stempelglanz
1670 20 Mark 1983. Luther. Jaeger 1591. Originalverpackt.
Polierte Platte
1671 20 Mark 1983. Luther. Jaeger 1591. Originalverpackt.
Polierte Platte
1672 20 Mark 1984. Händel. Jaeger 1595. Originalverpackt.
Polierte Platte
1673 20 Mark 1984. Händel. Jaeger 1595. Originalverpackt.
Polierte Platte
1674 20 Mark 1986. Grimm. Jaeger 1607. Originalverpackt.
Polierte Platte
1675 20 Mark 1987. Stadtsiegel. Jaeger 1617. 2 Stück im Etui mit Zertifikat.
Polierte Platte
1676 20 Mark 1988. Zeiss. Jaeger 1621. Originalverpackt.
Polierte Platte
1677 5, 10 und 20 Mark. U.a. 20 Mark Goethe, Engels, Marx, Schlüter, Müntzer (PP), Cranach, 10 Mark Schinkel, Kollwitz, Böttger, Schadow (PP), Beethoven, 5 Mark Tucholsky (PP) usw. 49 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / Polierte Platte
1678 20 Mark-Stücke Zetkin, Arndt, Müntzer, Brandenburger Tor (2). 10 Mark-Stücke. Semperoper, Münze Berlin, RGW, Kampfgruppen, 40 Jahre DDR. 5 Mark-Stücke. Klopstock, Menzel. 12 Stück. Originalverpackt oder gekapselt.
Polierte Platte
1679 20 Mark-Stücke. Herder, Kant, Liebknecht, Abbe, Lessing, Stein. 6 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte
1680 20 Mark-Stücke Schlüter, Zetkin, Brandenburger Tor, Liebknecht, Lessing, Abbe. 6 Stück. Originalverpackt oder gekapselt.
Polierte Platte
1681 10 Mark-Stücke. Scharnhorst, Hegel, Liebig, Schweitzer, Weber, Gewandhaus. 6 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte
1682 10 Mark-Stücke. Brehm, Schadow, Schauspielhaus, Gewandhaus, Feuerbach, Wagner. 6 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte
1683 10 Mark-Stücke Hutten, Charité, Guericke, Humboldt Uni, Wagner, Fichte. 6 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte
1684 10 Mark-Stücke. Mühlhausen, Thomaskirche, Altes Rathaus, Alexanderplatz, Neues Palais, Goethes Gartenhaus. 6 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte
1685 10 Mark-Stücke. Wartburg, Schlosskirche, Eisenbahn, Zwinger, Nikolaiviertel, Frauenkirche. 6 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte
1686 5 Mark-Stücke. Anti-Apartheid, NVA, Jahn, Einstein, Klopstock, Fröbel. 6 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte
1687 5 Mark-Stücke. Riemenschneider, Planck, Menzel, Thomaskirche, Sanssouci, Goethes Gartenhaus. 6 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte
1688 5 Mark-Stücke. Goethes Geburtshaus, Lützow, Planck, Ossietzky, Neuber, Kleist. 6 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte
1689 5 Mark-Stücke. Barlach, Tucholsky, Zeughaus, Rostock, Zwickau, Post. 6 Stück. Gekapselt und verschweißt.
Polierte Platte
1690 10 Mark-Stücke NVA, Kampfgruppen, Thälmann, Befreiung, Marx, 1 Mai. 6 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte
1691 5 Mark-Stücke B.-Tor 1987, Rotes Rathaus, Barlach, 40 Jahre DDR, Sport, Ossietzky, 1 Mai, Münze Berlin. 8 Stück. Originalverpackt oder gekapselt.
Polierte Platte

Medaillen

Gelegenheitsmedaillen

1692 Taufe und Konfirmation, Silberne Taufmedaille in der Größe eines Doppeldukaten o.J. (um 1700). 27,7 mm, 5,69 g.
Vorzüglich

Kalender- und Neujahrsmedaillen

1693 Deutschland, Zinnmedaille mit Kupferstift 1800. Auf das neue Jahrhundert und die Ereignisse der letzten 10 Jahre. Pax mit Ölzweig kniet vor Altar, auf dem "1800" steht, und deutet auf das Sternzeichen Waage / 22 Zeilen Schrift. Strothotte 1800-4. 43,0 mm.
Vorzüglich

Luftfahrt

1694 Bronzemedaille 1784, von Gatteaux. Auf den Aufstieg des Ballons 'Le Flesselles' mit sieben Passagieren einschließlich Montgolfiers und Roziers in Brotteaux bei Lyon am 19. Januar. Geflügelte weibliche Gestalt sitzt auf einem Löwen und schreibt den Weg des am Himmel fahrenden Ballons auf, im Hintergrund Stadtansicht von Brotteaux / 14 Zeilen Schrift. Malpas vergl. 7. Randpunze 'Bronze'. 42,0 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich
1695 Silbermedaille 1928. Auf' LZ 127'. Kaiser 493, Müller -. 36,0 mm, 24,88 g.
Schöne Patina. Polierte Platte

Münchner Medailleure

1696 Bernhart, Josef, Bronzemedaille 1931. Auf die Enthüllung des Denkmals für Dr. Anton Schneider in Weiler im Allgäu. Brustbild nach rechts / Schrift in Kranz. 35 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1697 Goetz, Karl, Preußen. Probe 5 Mark 1913, Bronze. Kienast 76, Schaaf 114 G2.
Leicht gereinigt, vorzüglich
1698 Goetz, Karl, Probe 3 Mark 1913 Preußen. Bronze. Kienast 76, Schaaf 113 G1.
Leicht gereinigt, vorzüglich
1699 Goetz, Karl, Probe 2 Mark 1913 Preußen. Bronze. Kienast 76, Schaaf 111 G3.
Leicht gereinigt, vorzüglich
1700 Goetz, Karl, Probe 5 Mark 1913 Bayern. Bronze. Kienast 77, Schaaf 53 G1.
Leicht gereinigt, vorzüglich
1701 Goetz, Karl, Probe 3 Mark 1913, Bayern. Bronze. Kienast 77, Schaaf 52 G1.
Leicht gereinigt, vorzüglich
1702 Goetz, Karl, Probe 2 Mark 1913 Bayern. Bronze. Kienast 77, Schaaf 51 G1.
Leicht gereinigt, vorzüglich
1703 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille o.J. (1905). Auf Kaiser Ludwig IV., den Bayern. Thronender Kaiser / Helm mit Daten in Dreipass. Kienast 1. 70,1 mm.
Vorzüglich
1704 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1905. Auf das 50jährige Priesterjubiläum des Erzbischofs von München-Freising, Dr. Franz Josef von Stein. Brustbild nach rechts / Kardinalshut über Wappen mit dem Freisinger Mohrenkopf. Kienast 4. 70,3 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1705 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1913. Auf das 25jährige Regierungsjubiläum Wilhelms II. von Preußen. Brustbild in Rüstung nach rechts / Zwei Wilde Männer halten Kaiserkrone. Kienast 27. 79,0 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1706 Goetz, Karl, Bronzeplakette 1909. Auf den Münchener Poeten Martin Greif. Brustbild nach links. Kienast 34 var. (Datum 1909 statt 1911). 93,5 mm x 72 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1707 Goetz, Karl, Einseitige Bronzeplakette 1905. Auf Ernst von Possart. Brustbild mit umgelegtem Mantel nach rechts. Kienast 37. 88,5 x 63,5 mm.
Gussfrisch
1708 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1909. Auf den 100. Geburtstag des Naturforschers Charles Darwin (1809-1882). Brustbild nach links / Affe schaut nachdenklich auf menschlichen Schädel, im Hintergrund Denkstein, daneben Blumen, Vögel und Biene. Kienast 57. 71,5 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1709 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1910. Zur 300-Jahrfeier der Stadt Elberfeld. Kind auf Löwe / Drei aus Zweigen geformte Kränze, mittig das Elberfelder Stadtwappen. Kienast 67. 78,5 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1710 Goetz, Karl, Einseitige Bronzeplakette 1910 Entwurf für die Plakette auf Anton Lang, Darsteller der Passionsspiele in Oberammergau. Anton Lang als Jesus Christus mit Kreuz. Kienast 86. 78,3 x 60,3 mm.
Prägefrisch
1711 Goetz, Karl, Silbermedaille 1910. Auf Anton Lang, Darsteller der Passionsspiele in Oberammergau. Anton Lang als Jesus Christus mit Kreuz / Edelweiß. Kienast - vergl. 87 (Vs.). 22,6 mm, 5,42 g.
Vorzüglich - gussfrisch
1712 Goetz, Karl, Tragbare ovale Silbermedaille o.J. der Industrie- und Handelskammer Plauen. Auszeichnung für Treue in der Arbeit. Handwerker mit Vorschlaghammer neben Schiffsbug / Schrift. Kienast - vergl. 99 a. Medaille 34 x 25 mm. In vergoldeter Kordelumfassung mit vergoldeter '50'. 16,94 g.
Prägefrisch
1713 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1912. Auf den Augsburger Heinrich Schmidt. Büste nach rechts. Kienast 112. 100,0 mm.
Kleiner Fleck, vorzüglich - gussfrisch
1714 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1912. Auf Anna Tetzel von Kirchensittenbach. Brustbild nach halblinks / Behelmtes geviertes Wappen Tetzel/Volckamer. Kienast 116, Erlanger 840. 94,0 mm.
Gussfrisch
1715 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1909. Auf den 200. Todestag des Nürnberger Patriziers Johann Karl Schüsselfelder von Kirchensittenbach. Dessen Brustbild mit reicher Allongeperücke fast von vorn / Engel mit Schriftband hält das behelmte Familienwappen. Kienast 125, Erlanger 766. 60,0 mm.
Prägefrisch
1716 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1916. Auf die Kapitulation von Montenegro. Büste von General Hermann von Koevess nach links / Schwert und Schlange vor Denkstein in Berglandschaft. Kienast 172. 66,0 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1717 Goetz, Karl, Eisengussmedaille 1916. Auf die Besetzung Montenegros durch österreichische Truppen und die Flucht des Fürsten Nikolaus' nach Italien. Kopf des Fürsten nach rechts / Fliegender Rabe mit Krone in den Fängen, darunter zwei Hände mit Schwert. Kienast 173. 57 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1718 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1916. Die Malzschieber / Die Hamsterer. Kienast 182. 58 mm.
Vorzüglich
1719 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1916. Auf den Flieger Oswald Boelke. Brustbild nach links / Unbekleidete Frau legt Blumen auf das abstürzende Flugzeug, das von einem Adler angegriffen wird. Kienast 183, Kaiser 811, Zetzmann vergl. 6024. 89,0 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1720 Goetz, Karl, Silbermedaille 1916. Auf den Tod des Fliegers Oswald Boelke. Brustbild nach links / Unbekleidete Frau legt Blumen auf das abstürzende Flugzeug, das von einem Adler angegriffen wird. Kienast 183. 36 mm, 19,47 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich
1721 Goetz, Karl, Große Eisengussmedaille 1917. Auf die 400-Jahrfeier der Reformation. Brustbild Luthers halbrechts / Frau und Soldat neben Brunnen. Kienast 191, Slg. Whiting 842 var. 84,5 mm.
Vorzüglich
1722 Goetz, Karl, Eisengussmedaille 1917. Auf die Friedensresolution des Deutschen Reichstages und seine Ablehnung durch Großbritannien. Reichskanzler Michaelis mit Friedenspalme / Lloyd George im britischen Unterhaus, der dazu aufruft, den Beschluss Deutschlands abzulehnen. Kienast 192. 57,8 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1723 Goetz, Karl, Eisengussmedaille 1917. Auf den Gebietsgewinn in Flandern. Schnecke auf Kilometerstein in Landschaft / Zaun zwischen einem Löwen und Soldat. Kienast 197. 57,8 mm.
Gussfrisch
1724 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1917. 'Europas Selbstmord'. Stier mit nackter Europa springt über emporgereckte Bajonette / Säule mit sprudelnder Geldquelle, daneben das personifizierte Amerika und Japan als Nutznießer des europäischen Krieges. Kienast 199. 85,0 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1725 Goetz, Karl, Eisengussmedaille 1917. Auf den Beginn der Friedensverhandlungen in Brest-Litowsk. Kaiser Wilhelm, Regierungsangehörige und Leo Trotzki in einem Wagen mit Aufschrift Brest-Litowsk / Zu einem Zelt geformte Gewehre mit Weihnachtstanne. Kienast 200. 59,0 mm.
Vorzüglich
1726 Goetz, Karl, Große Eisengussmedaille 1918. Auf das neue Jahr. Stehender Soldat und Zitat Wilhelms II. / Eiche und Heinrich Heine - Zitat. Kienast 201, Strothotte 1918-1. 87,8 mm.
Kleiner Fleck, vorzüglich
1727 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1918. Auf die Waffenstillstandsbedingungen. Die Verbündeten fesseln den deutschen Michel / Drei Zeilen Schrift über erhobenen, zu Fäusten geballten Händen. Kienast 215. 58,0 mm.
Vorzüglich
1728 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1918. Auf die Waffenstillstandsbedingungen. Die Verbündeten fesseln den deutschen Michel / Drei Zeilen Schrift über erhobenen, zu Fäusten geballten Händen. Kienast 215. 58 mm.
Vorzüglich
1729 Goetz, Karl, Zinkmedaillen. Kienast 225, 501, 522 (Bronze), 567. 4 Stück.
Leichte Korrosionsspuren, sehr schön
1730 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1919. Auf die Aufhebung der Handelsblockade. Engländer mit Preistafel für Lebensmittel neben hungerndem Deutschen, rechts mit Lebensmitteln beladenes Pferd / Hungernde auf Feld vor Blockade, davor Schiffe. Kienast 229. 90,0 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1731 Goetz, Karl, Zinkmedaille 1920. 'Schwarze Wacht am Rhein'. Kopf eines schwarzen Soldaten nach rechts / Kniende, nackte Frau an großen aufgerichteten Penis gefesselt. Kienast 262. 36,0 mm.
Minimal korrodiert, sehr schön
1732 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1920. Auf die Abrüstungskonferenz in Spa. Dem deutschen Kanzler Fehrenbach wird von den französischen und britischen Premierministern das Messer an die Kehle gesetzt / In die morsche deutsche Eiche mit jungen Trieben ist das Beil der ENTENTE gehackt; im Hintergrund zieht ein als BOLSCHEWISMUS bezeichnetes Gewitter auf. Kienast 271. 60,0 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1733 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1921. Auf Bismarcks 'Gedanken und Erinnerungen'. Jurist hält den deutschen Michel vom dritten Band der Bismarckschen Memoiren zurück / Der dritte Band in Ketten. Kienast 278.
Vorzüglich - gussfrisch
1734 Goetz, Karl, Silbermedaille 1921. 'Auf das Pariser Diktat'. Auf den Friedensvertrag von Versailles und die Reparationszahlungen, die 42 Jahre lang gezahlt werden sollten. Gefesselter Mann / Schrift. Kienast 279. 36,0 mm, 19,61 g.
Herrliche Patina. Prägefrisch
1735 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1921. Auf das Pariser Diktat vom 28. Januar. Gefesselter Mann an Kreuz / Schrift. Kienast 279. 58 mm.
Vorzüglich
1736 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1921. 'Auf das Pariser Diktat'. Auf den Friedensvertrag von Versailles und die Reparationszahlungen, die 42 Jahre lang gezahlt werden sollten. Gefesselter Mann / Schrift. Kienast 279. 36,0 mm.
Prägefrisch
1737 Goetz, Karl, Silbermedaille 1918. Auf den Tod des Fliegers Manfred Freiherr von Richthofen an der Somme. Brustbild / Adler und Grabstein. Kienast 288. 36 mm, 19,51 g.
Mattiert. Vorzüglich
1738 Goetz, Karl, Silbermedaille 1918. Auf den Tod des Fliegers Manfred Freiherr von Richthofen an der Somme. Brustbild / Adler und Grabstein. Kienast 288. Dazu Silbermedaille auf Hindenburg. 2 Stück.
Minimal geputzt, vorzüglich und vorzüglich
1739 Goetz, Karl, Silbermedaille 1921. Auf den Wiederaufbau. Zwei Arbeiter heben mit einem Kran eine Adlerbüste auf ein Podest / Schrift, darunter zwei Hände mit Kornähren. Kienast 289. 36,0 mm, 19,40 g.
Herrliche Patina. Prägefrisch
1740 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1922. 'Dr. Wirth, der Feind steht rechts'. Brustbild des Bismarck-Nachfolgers Wirth mit Mütze des Deutschen Michels in der linken Hand / Poincaré als Fabelwesen. Kienast 293. 60 mm.
Vorzüglich
1741 Goetz, Karl, Silbermedaille 1923. Auf den Rütlischwur in Essen. Versammelte Volksmenge, die Hände zum Schwur erhoben / Toter vor Industrielandschaft. Kienast 297. 36,0 mm, 19,31 g.
Schöne Patina. Prägefrisch
1742 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1923. Auf die Hinrichtung von Albert Leo Schlageter durch die Franzosen. Kopf Schlageters von vorn über Lorbeerzweig, Schale und brennender Fackel / Darstellung der Hinrichtung. Kienast 300. 60 mm.
Vorzüglich
1743 Goetz, Karl, Silbermedaille 1924. Auf den 200. Geburtstag von Immanuel Kant. Brustbild halblinks / Schiff auf Weltkugel. Kienast 316. 40,5 mm, 24,09 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich
1744 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1925. Auf den 75. Geburtstag des Generals der Infanterie Eduard von Liebert, Gouverneur von Deutsch-Ost-Afrika. Seine Büste nach links / Das Gouverneursgebäude von Daressalaam, darunter Eingeborener und Soldat neben Kubus. Kienast 326. 104,0 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1745 Goetz, Karl, Hochovale Bronzegussmedaille o.J. Zur Taufe. Gottvater über liegendem Säugling / Leeres Gravurfeld. Kienast 341. 52,5 x 36,8 mm.
Vorzüglich +
1746 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1926. Auf den 70. Geburtstag des Augsburger Kommerzienrats Hermann Hartmann. Brustbild nach links / Mann mit Korngarbe über Augsburger Pyr. Kienast 365. 85,5 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1747 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1926. Auf die Marientage auf der Wartburg. Brustbilder Goethes und Beethovens nebeneinander nach links / Harfe spielender Putto vor Wartburg. Kienast 367, Niggl 141, Förschner 456. 74,5 mm.
Vorzüglich +
1748 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1927. Auf den 80. Geburtstag des Reichspräsidenten Paul von Hindenburg. Kopf nach rechts / Zehn Zeilen Schrift. Kienast 385. 82,5 mm.
Gussfrisch
1749 Goetz, Karl, Silbermedaillen 1927. Auf den 80. Geburtstag von Paul von Hindenburg. Kopf nach rechts / Behelmtes Wappen. Kienast 386. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
1750 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf den 90. Geburtstag des Grafen Zeppelin. Brustbild halblinks / Kinder mit Ballons neben behelmtem Wappen, dahinter Zeppelin. Kienast 408, Kaiser 478. Feinsilber. 36,0 mm, 19,40 g.
Patiniert. Glänzend. Prägefrisch
1751 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf den 90. Geburtstag des Grafen Zeppelin. Brustbild halblinks / Kinder mit Ballons neben behelmtem Wappen, dahinter Zeppelin. Kienast 408. 36 mm, 19,48 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1752 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf Bismarcks 30. Todestag. Brustbild von vorn / Klee- und Eichenblatt, Schrift. Kienast 410. 36,0 mm, 19,64 g.
Prägefrisch
1753 Goetz, Karl, Silbermedaille 1929. Auf den 200. Geburtstag von Gotthold Ephraim Lessing. Brustbild nach links / Lyra zwischen Maske, Adler, Löwen- und Eselskopf. Kienast 418. 36,0 mm, 24,93 g.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1754 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1929. Auf den 200. Geburtstag von Gotthold Ephraim Lessing. Brustbild nach links / Lyra zwischen Maske, Adler, Löwen- und Eselskopf. Kienast 418. 36,0 mm.
Vorzüglich +
1755 Goetz, Karl, Silbermedaille 1929. Auf den 75. Geburtstag des Augsburger Domdekans Josef M. Friesenegger. Brustbild nach links / Wappen. Kienast 422. 36,0 mm, 18,01 g.
Prägefrisch
1756 Goetz, Karl, Silbermedaille 1929. Auf den Versailler Vertrag. Clemenceau übergibt dem Grafen Brockdorff den Vertrag / Hand hält Fackel aus brennendem Meer. Kienast 426. 36 mm, 19,78 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich +
1757 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1930. Auf den 10. Jahrestag der Besetzung des Saarlandes. Auf einer Bank in Landschaft sitzende, trauernde Frau / Denkmal. Kienast 427. 36 mm.
Mattiert. Vorzüglich - Stempelglanz
1758 Goetz, Karl, Silbermedaille 1929. Auf die Weltfahrt des LZ 127. Brustbild Hugo Eckeners nach links / Zeppelin und fliegender Adler vor Globus mit Sternzeichen. Mit fehlerhafter Randschrift: BAYFR. HAUPTMUNZAMT. 900 f. Kienast 429, Kaiser 497 var. 36,0 mm, 19,46 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - prägefrisch
1759 Goetz, Karl, Silbermedaille 1930. Auf die 400-Jahrfeier der Augsburger Konfession. Brustbilder Luthers und Johann des Beständigen / Die Veste Coburg. Kienast 441, Slg. Whiting 894. 36,0 mm, 20,17 g.
Prägefrisch
1760 Goetz, Karl, Silbermedaille 1930. Auf die Passionsspiele in Oberammergau. Christus am Kreuz vor Stadtansicht und Bergen / Szene aus den Passionsspielen. Kienast 448. 36,0 mm, 19,71 g.
Schöne Patina. Prägefrisch
1761 Goetz, Karl, Weißmetallmedaille 1932. Auf das drohende Ende der Weimarer Republik. Gott blickt auf sich bekämpfende rote und braune Rotten herab. Kienast 477. 36 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1762 Goetz, Karl, Silbermedaille 1932. Auf den 85. Geburtstag des Generalfeldmarschalls und Reichspräsidenten Paul von Hindenburg und Beneckendorff, *1847 Posen, \'861934 Neudeck. Kopf nach links / Reh vor Eiche. Kienast 478. 36 mm, 19,32 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich
1763 Goetz, Karl, Große Bronzemedaille 1933. Auf die Machtergreifung Hitlers. Die Köpfe Hindenburgs, Hitlers und von Papens nach rechts / Soldat bekämpft Hydra. Kienast 484. 60,0 mm.
Prägefrisch
1764 Goetz, Karl, Zinkmedaille 1933. Auf den Tag von Potsdam. Hitler und Hindenburg stehen einander gegenüber und geben sich die Hand / Adler mit Hakenkreuz über Garnisonkirche. Kienast 493. 36,0 mm.
Minimal korrodiert, sehr schön
1765 Goetz, Karl, Zinkmedaille 1934. Auf die Schaffung des Einheitsstaates. Brustbild Adolf Hitlers nach links / Adler über Wappen zwischen Säulen. Kienast 494. 36,0 mm.
Kleine Flecken, sehr schön - vorzüglich
1766 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1935. Auf den 125. Todestag der Königin Luise von Preußen. Büste nach rechts / Krone über Rosenbouquet. Kienast 511. 36 mm.
Vorzüglich +
1767 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1935. Zur 125-Jahrfeier des Münchner Oktoberfestes. Die Brustbilder der Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen und des Kronprinzen Ludwig von Bayern einander zugewandt / Adler mit Hoheitszeichen auf Säule mit Münchner Stadtwappen, zu den Seiten Symbole der Festspiele, Gersten- und Hopfenbündel. Kienast 513, Hollmann Seite 141 (nur 36 mm). 120,0 mm.
Gussfrisch
1768 Goetz, Karl, Zinkmedaille 1936. Auf die XI. Olympischen Spiele in Berlin. Unbekleideter Fackelläufer zwischen korinthischen Säulen entfacht olympisches Feuer / Zwei Arme greifen durch Olympische Ringe und reichen sich Lorbeerzweig. Kienast 520. 36,0 mm.
Vorzüglich
1769 Goetz, Karl, Zinkmedaillen. Kienast 545, 550, 553, 579. 4 Stück.
Leichte Korrosionsspuren, sehr schön
1770 Goetz, Karl, Zinkmedaille 1938. Auf das Münchner Abkommen. Die Büsten Hitlers, Mussolinis, Chamberlains und Daladiers nach rechts / Das Haus Hitlers. Kienast 549, Colbert/Hyder 112. 36,0 mm.
Kleine Flecken, sehr schön - vorzüglich
1771 Goetz, Karl, Zinkmedaille 1939. Zum Gedenken an den 90. Geburtstag des Feldmarschalls August von Mackensen. Brustbild nach rechts / Mütze über Helm und Stab. Kienast 566. 60,0 mm.
Prägefrisch
1772 Goetz, Karl, Zinkmedaille 1940. Auf den Einmarsch in Paris. Deutsche Soldaten neben Triumphbogen / Reichsflagge, Stahlhelm und Adlerwappen über gallischem Hahn. Kienast 575.
Minimal korrodiert, sehr schön
1773 Goetz, Karl, Zinkmedaille 1940. Auf den deutsch-französischen Waffenstillstand. Militärs im Eisenbahnwagon bei Compiègne / Schrift. Kienast 576. 36 mm.
Minimal korrodiert, sehr schön
1774 Goetz, Karl, Prägestempel für die Medaille 1940. Auf Adolf Hitler. Kopf nach links / Wieder ausschlagender Eichbaumstumpf zwischen den Gründungsjahren des 'Ersten, Zweiten und Dritten Reiches', im Hintergrund Hakenkreuz. Kienast 578, Colbert-Hyder 122. Komplettes Set für die Medaille von 60 mm Durchmesser. Matrizen und Patrizen für Vorder- und Rückseite. 4 Stempel.
Kleine Flecken. Vorzüglich
1775 Goetz, Karl, Zinkmedaille 1940. Auf Reichskanzler Adolf Hitler. Kopf nach links / Wieder ausschlagender Eichbaumstumpf zwischen den Gründungsjahren des 'Ersten, Zweiten und Dritten Reiches', im Hintergrund Hakenkreuz. Kienast 578, Colb.-Hyd. C-122. 36,0 mm.
Minimal korrodiert, sehr schön +
1776 Goetz, Karl, Zinkmedaille 1941. Auf Feldmarschall Erwin Rommel, Kommandant der deutschen Truppen in Nordafrika. Brustbild in Uniform nach links / Kamel vor Gedenkstein. Kienast 582. 36 mm.
Minimal korrodiert, sehr schön +
1777 Goetz, Karl, Ovale Versilberte Bronzemedaille 1943. Auf Knecht Ruprecht. Bernburger Stadttor mit Knecht Ruprecht / Schrift. Kienast 601. 60,5 x 41 mm. Ohne Punze im Rand.
Mattiert. Prägefrisch
1778 Goetz, Karl, Silbergussmedaille 1942. Auf die Geburt von Brunhilde Getrud Schröder. Kind auf Stahlhelm / Schrift. Kienast 616. 60,5 x 39,5 mm, 50,55 g.
Vorzüglich
1779 Goetz, Karl, Einseitige Bronzegussmedaille o.J. (1946). Auf den 90. Todestag von Robert Schumann. Brustbild leicht nach links gewandt. 87,0 mm.
Sehr schön

Musiker

1780 Beethoven, Ludwig van, Bronzemedaille 1868, von Bovy. Niggl 120. 60,0 mm.
Vorzüglich
1781 Mendelssohn Bartholdy, Felix, Einseitige Bronzeplakette o.J., von Mayer und Wilhelm. 50,3 x 38,6 mm.
Schöne Patina. Prägefrisch
1782 Wagner, Richard, Bronzemedaille 1913, von W. Burkhardt. Auf seinen 100. Geburtstag. Büste nach links / Sänger mit Harfe. Niggl 2150. 70 mm.
Vorzüglich

Numismatik

1783 Personen, Appel, Joseph oder Josef, Bronzemedaille 1817, signiert C.R. Brustbild mit Signatur am Armabschnitt / Wappen. Neumann 28901. 20,5 mm.
Sehr schön - vorzüglich

Olympische Spiele

1784 Olympische Spiele in Berlin 1936, Silbermedaille 1936, von Roth. Stehende weibliche Gestalt mit Lorbeerzweig und Lorbeerkranz / Glocke. 36,5 mm, 21,72 g.
Vorzüglich

Personenmedaillen

1785 Bismarck, Otto von, Bronzemedaille 1870, von Bovy. Brustbild von vorn / Zwei gekrönte Greife halten gekröntes und behelmtes Bismarck'sches Wappen. Bennert 4, Müller 3. 61 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
1786 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1894, von Oertel. Auf seine Versöhnung mit Wilhelm II. Brustbild nach rechts / Brustbild des Kaisers nach rechts. 36 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1787 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1898, von Oertel. Auf seinen Tod. Brustbild mit Helm nach rechts / Trauernde Germania am Sarg. Bennert 250. Vertiefte Randschrift:*BISMARCK*TRAUERMÜNZE*. 38,5 mm, 28,80 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1788 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1898. Auf seinen Tod. 33,5 mm, 18,19 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1789 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1915, von Lauer. Auf seinen 100. Geburtstag. 33 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1790 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1931, von Hörnlein. Zur Erinnerung an die Reichsgründung 1871. Kopf des Reichskanzlers Bismarck nach links / Adler im Horst mit zwei Jungen. Arnold 250. 35,5 mm, 21,41 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1791 Boettiger, Karl August, Bronzemedaille 1830, von Krüger. Auf seinen 70. Geburtstag. Büste nach links / Sitzender Philosoph vor Sphinx auf Podest. Slg. Merseburger 4484, Frede 143. 39,5 mm.
Winziger Fleck, vorzüglich +
1792 Cuvier, Georges, Bronzemedaille 1820, von Jacobsen. Büste nach rechts / Weibliche Gestalt mit Spiegel. Slg. Brettauer Seite 19. 42 mm.
Vorzüglich
1793 Goethe, Johann Wolfgang von, Tragbare einseitige Silbermedaille o. J. (1825), von Brandt. Brustbild Goethes nach links. Förschner 233. 39 mm, 24,85 g.
Trageöse, winzige Randfehler, sehr schön +
1794 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzemedaille 1899, von Lauer. Auf seinen 150. Geburtstag. Brustbild im Frack nach rechts / Goethes Geburtshaus. Förschner 143, J.u.F. 2356. 50 mm.
Prägefrisch
1795 Gutenberg, Johannes, Bronzemedaille 1837, von Lorenz. Auf die Errichtung des Gutenberg-Denkmals in Mainz. Gutenbergstatue von Thorwaldsen / Gutenberg an Tisch sitzend erklärt Faust die Kunst des Buchdrucks. Jehne 29. 47,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1796 Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1927, von Hörnlein. Auf den 80. Geburtstag des Generalfeldmarschalls Paul von Hindenburg. Kopf nach rechts / Schrift über Lorbeergirlande in Sternenkranz. 36 mm, 19,91 g.
Mattiert. Vorzüglich - Stempelglanz
1797 Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1928, von Bernhard. Kopf nach links / Wappen. 36 mm, 24,91 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1798 Kolumbus, Christoph, Bronzemedaille 1846, von Girometti. Auf den 400. Geburtstag des größten Sohnes der Stadt, Christoph Columbus'. Büste nach rechts / Schrift über Datum. Slg. Brettauer 2433, Wurzbach 1440. 57,0 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich
1799 Lalande Jerome Lefrancois de, Bronzemedaille 1783, von Gatteaux. Auf den Astronomen Jérome Lefrancois de Lalande (1732-1807) und die literarische Gesellschaft von Bourg-en-Bresse. 42,0 mm.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich +
1800 Rauch, Christian, Bronzemedaille o.J. (1857), von Langer. Auf seinen Tod. Kopf nach links / Genius von Adler emporgetragen. Slg. Hennig 267, Slg. Kayser 341. 45 mm.
Stempelglanz
1801 Rauch, Christian, Bronzemedaille o.J. (1857), von König. Auf seinen Tod. Kopf nach rechts / Auf Postament sitzende Viktoria. Slg. Hennig 267, Slg. Kayser 340 (Ag). 44 mm.
Vorzüglich
1802 Rauch, Christian, Einseitige Probe zur Bronzemedaille 1857, von Mertens. Auf die Enthüllung des Denkmals für Friedrich den Großen. Kopf nach links / Leer. Slg. Marienburg vergl. 7760. Einseitiges Klischee mit Blei verfüllt. 60,0 mm.
Etwas gereinigt, sehr schön - vorzüglich
1803 Rousseau, Jean-Jacques, Bronzemedaille 1793, von Théodore Bonneton, Genf. Büste nach links / Denksäule zwischen Büschen. Randpunze: 'CUIVRE'. 37,0 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich - Stempelglanz
1804 Rousseau, Jean-Jacques, Bronzemedaille o.J., von Bovy. Auf die Errichtung seines Denkmals. 67,3 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1805 Rubens, Peter Paul, Bronzemedaille 1840, von Hart. Auf die Errichtung seines Denkmals in Amsterdam. Brustbild nach links / Denkmalsansicht. Slg. Wurzbach 8027, Guioth Pl. 43, 296. 72,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Religion

1806 Taufe und Kommunion, Silbermedaille o.J., von P.H. Müller. Priester tauft Kind über Taufbecken, daneben Christus am Kreuz; den aus seiner Seite springenden Blutquell fängt der Priester zur Taufe auf, oben die Taube des Heiligen Geistes und Gott Vater in Wolken / Geburt Christi und Anbetung der Hirten, darüber Engel mit Schriftband. Slg. Goppel 1105, Forster 873. 49,0 mm, 31,70 g.
Schöne Patina. Felder leicht minimal geglättet, vorzüglich
1807 Taufe und Kommunion, Silbermedaille o.J., von P.H. Müller? Auf das apostolische Glaubensbekenntnis. Drei Medaillons mit Darstellungen vom Sündenfall, der Auferstehung und der Ausgießung des Heiligen Geistes / Das Glaubensbekenntnis in konzentrischem Schriftkreis. Forster 867. 40,5 mm, 20,97 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Renaissance

1808 Italien, Paduaner, Bronzemedaille in der Art eines Sesterzes von Vitellius. 34,8 mm, 24,91 g.
Älterer Guss. Sehr schön

Schützenmedaillen

1809 Ohne Ort, Silbermedaillen. Eisenach 1928, 1930, Waltershausen 1896 (Hsp.), Schramberg 1931, Laubach 1928 (Hsp.), Pforzheim 1928, Braunschweig 1928 (Hsp), München 1893, Sachsen, Wettinfeier. 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1810 Ohne Ort, Silbermedaillen. Halle 1888 (2, mit Porträt Friedrichs III. bzw. Wilhelms II.), Erfurt 1891, Neunkirchen 1911, Siegen 1924, Göppingen 1939. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1811 Ohne Ort, Medaillen Sachsen. Marienberg 1931, Halle 1888, Chemnitz 1885, Leipzig 1909, Altenberg o.J.,1911 (Hsp.), Marburg 1927, Wettin-Schützenbund 1931. 8 Stück, meist versilberte Bronze.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1812 Ohne Ort, Medaillen. Gera 1886. Zinnmedaille Mainz 1896. Frankfurt 1867. Sachsen. Albert. Dem besten Schützen. Kirchheim 1928. Freiberg 1893. Lörrach 1936. Auerbach o.J. 8 Stück, meist versilberte Bronze.
Sehr schön, vorzüglich
1813 Obersäckingen, Silbermedaille 1931. Herold in alter Tracht vor Stadtansicht / Schütze. 39,5 mm, 27,09 g.
Originalöse. Sehr schön - vorzüglich
1814 Weißenfels, Silbermedaille 1892. Auf das XIV. Mitteldeutsche Bundesschießen. Kopf Kaiser Wilhelms II. nach rechts / Ansicht des Stadtschlosses über Stadtschild. Slg. Peltzer 1721. 38,0 mm, 19,85 g.
Originalöse. Etwas berieben, vorzüglich

Kolonien

1815 Silbermedaille o.J. (1933), von Morin. Auf die 50-Jahrfeier der Erwerbung deutscher Kolonien. Eine männliche Gestalt bahnt sich mit dem Schwert einen Weg durch Dornengestrüpp / Erdkugel mit Afrika, darin eingezeichnet die ehemaligen deutschen Kolonien in Afrika, umher Namen der Hauptstädte der deutschen Kolonien und die dort hauptsächlich vorkommenden Tiere. Slg. Grönegreß 1249 (Ag). 36 mm, 24,31 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Polierte Platte

Erster Weltkrieg

1816 Allgemeine Propaganda, Silbermedaille o.J. (1915), von Hörnlein. Zur Erinnerung an den Weltkrieg, gewidmet von Kommandeur Oberst Leutnant Naumann, Königsbrück. Artillerist trägt zwei Munitionskisten nach rechts, dahinter Munitionswagen / Zehn Zeilen Schrift in Kranz. Zetzmann 6014, Arnold/Fischer/Arnold 137. Auflage 252 Stück. 50,5 mm, 44,65 g.
Mattiert. Vorzüglich
1817 Allgemeine Propaganda, Eisen-Steckmedaille 1915, von G.M. Schwerdtner. Auf die deutsch österreichische Waffenbrüderschaft. Deutscher und österreichischer Soldat vor Eiche mit Wappen / Zwei Hände halten Schwert. Preßler 736. 51 mm. In Originalschachtel. Zu Gunsten der Wiener Invalidenschulen.
Vorzüglich
1818 Allgemeine Propaganda, Silbermedaille 1915, unsigniert, möglicherweise von Goetz. Brustbild der St. Barbara nach rechts / B.GEB. - KAN. ERS.ABTLG Adler auf Zweig. Zetzmann -. Hersteller- und Silberpunze im Rand. 24,5 mm, 6,31 g.
Mattiert. Vorzüglich
1819 Allgemeine Propaganda, Versilberte Steckmedaille 1916, von Klein. Brustbild nach links / Zwei Löwen halten gekröntes Wappen. Inhalt 28 farbige Darstellungen der Ereignisse der ersten Weltkriegsjahre. Preßler 243. 52,5 mm.
Schöne Patina. Vorzüglich
1820 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Galambos und Grünthal. Auf den Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Brustbild in Uniform und Pickelhaube mit Adler nach rechts / Schwert und Schrift. Zetzmann 2004. 34,5 mm, 18,29 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1821 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Lauer. Kopf Kaiser Wilhelms II. nach links / Schwert zwischen Schrift. Zetzmann 2014. 33,5 mm, 17,68 g.
Kleien Kratzer, kleine Randfehler, vorzüglich +
1822 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Oertel. Auf die Waffenbrüderschaft von Kaiser Wilhelm II. und Franz Josef I. Beider Brustbilder einander gegenüber, im Abschnitt Orden auf Eichenzweigen / Tafel mit fünf Zeilen Schrift, darüber Kriegstrophäen. Zetzmann 3007. 35,5 mm, 18,04 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1823 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Lauer. Auf den Sieg bei Longwy unter Kronprinz Wilhelm von Preußen. Zetzmann 4020. 33,5 mm, 18,22 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winziger Randfehler, Stempelglanz
1824 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Oertel. Auf die Erneuerung des Eisernen Kreuzes. Kopf Kaiser Wilhelms II. nach links über Schrift / Eisernes Kreuz. Zetzmann 6002. 35 mm, 18,15 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1825 Personenmedaillen, Beseler, Hans Hartwig von, Silbermedaille 1914, von Lauer. Auf die Eroberung Antwerpens. Brustbild in Uniform und umgelegtem Mantel von vorn / Schwert zwischen Jahreszahl in Eichenkranz. Zetzmann 4041. 33,5 mm, 18,32 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1826 Personenmedaillen, Bölcke, Oswald, Silbermedaille 1916, von Eue. Auf seinen Tod. Brustbild halblinks / Junger Mann mit Reichsschild legt Blumen an Gedenkstein nieder. Zetzmann 6025. 34,5 mm, 18,06 g.
Mattiert. Prägefrisch
1827 Personenmedaillen, Einem, Karl von, Silbermedaille 1914. Brustbild in Uniform fast von vorn / Auf der Spitze stehendes Schwert, darüber Eisernes Kreuz, dahinter Eichenkranz. Zetzmann 2053. 33 mm, 18,17 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1828 Personenmedaillen, Emmich, Otto von, Silbermedaille 1914, von Lauer. Auf die Eroberung von Lüttich. Brustbild in Uniform halblinks / Zeppelin über der brennenden Festung von Lüttich, davor nackter Krieger. Zetzmann 4008. 34 mm, 18,48 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1829 Personenmedaillen, Enver Pascha, türkischer Kriegsminister, Silbermedaille 1916. Brustbild halbrechts zwischen Stern und Schrift / Adler auf Fahnenstange mit Halbmond und Stern. Zetzmann 3058. 33 mm, 14,55 g.
Schöne Patina. Mattiert. Prägefrisch
1830 Personenmedaillen, Falkenhayn, Erich von, Silbermedaille 1915. Brustbild fast von vorn / Adler mit ausgebreiteten Flügeln steht nach auf Felsen. Zetzmann 2092. 34 mm, 18,52 g.
Polierte Platte. Kleine Kratzer, fast Stempelglanz
1831 Personenmedaillen, Falkenhayn, Erich von, Silbermedaille o.J. Brustbild in Uniform fast von vorn / Ritter auf Pferd mit Schwert und Schild nach links. Zetzmann 2096. 33 mm, 17,35 g.
Schöne Patina. Kratzer auf der Vorderseite, vorzüglich - Stempelglanz
1832 Personenmedaillen, Gallwitz, Max von, Silbermedaille o.J. (1915), von Sturm. Auf die Schlachten in Polen bei Lomza, Ostrow, Wyszkow und Rozan. Brustbild nach links / Soldat reitet nach links, unten die Namen der Schlachten. Zetzmann 4114. 34 mm, 17,33 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1833 Personenmedaillen, Goltz, Colmar Freiherr von der, Silbermedaille 1915, von Eue. Auf die Verteidigung der Dardanellen. Brustbild nach halblinks / Sinkende Kriegsschiffe vor den Dardanellen. Zetzmann 4085. 33,5 mm, 18,06 g.
Schöne Patina. Kratzer, fast Stempelglanz
1834 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1914, von Löwenthal. Auf den Generaloberst von Hindenburg und die Befreiung Ostpreußens. Brustbild halblinks / Ritter mit erhobenem Schwert. Zetzmann 4025. 33 mm, 17,53 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1835 Personenmedaillen, Kluck, Alexander von, Silbermedaille 1914, von Löwental. Auf den Angriff von Paris. Brustbild nach halbrechts / Kriegsfurie mit Fackel. Zetzmann 4105. 33,3 mm, 18,08 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich +
1836 Personenmedaillen, Müller, Georg Alexander von, Silbermedaille 1914. von Grünthal und Ziegler. Auf Fregattenkapitän von Müller und die neue 'Emden'. Brustbild halblinks / Kreuzer 'Emden' auf See, darunter Emdener Stadtwappen. Zetzmann 4054. 33,5 mm, 18,18 g.
Vorderseite etwas berieben, winzige Kratzer, vorzüglich +
1837 Personenmedaillen, Tirpitz, Admiral Alfred von, Silbermedaille 1915, von Sturm und Grünthal. Brustbild in Uniform mit umgelegtem Orden halblinks / U-Bootbesatzung rettet Passagiere eines sinkenden Schiffes. Zetzmann 5007. 34,5 mm, 18,09 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich +
1838 Personenmedaillen, Weddigen, Otto, Silbermedaille o.J. (1915). Auf seinen Tod und die Erinnerung an U9 und U29. Sein Brustbild halblinks / U-Boot, darüber eisernes Kreuz. Zetzmann 6016. 33,5 mm, 18,38 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Polierte Platte. Fast Stempelglanz

Weimarer Republik

1839 Porzellanmedaillen 1921, 1922, 1923, 1941. 'Hungertaler', Schlageter, Versailles, Mozart. 6 Stück.
Vorzüglich

Drittes Reich

1840 Winterhilfe. Aluminium- und Nickelmarken. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1841 Aluminium Propagandamarke o.J. 23,7 mm.
Vorzüglich +
1842 Österreich. Aluminium Propagandamarke o.J. zu 1 Schilling. 25,0 mm.
Sehr schön
1843 Silbermedaille 1933, von Gloeckler. Auf die Machtergreifung durch Adolf Hitler. Brustbild nach links / Adler, seine Kette sprengend. Colbert/Hyder 30. 36 mm, 21,73 g.
Mattiert. Vorzüglich
1844 Silbermedaille 1933, von Glöckler. Auf die Machtergreifung. Brustbild Hitlers nach links / Kettensprenger. Colbert/Hyder 30. 36 mm, 21,89 g.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1845 Bronzene Prämienmedaille o. J. (1935), unsigniert. Für Verdienste um das Ausland-Deutschtum des Deutschen-Ausland-Instituts. Ansicht vom Wilhelmspalais / Kogge in stürmischer See. 69 mm.
Vorzüglich +
1846 Braune Porzellanmedaille 1938. Auf den Einmarsch in das 'Sudetenland'. Scheuch 1862. 49 mm.
Vorzüglich
1847 Braune Porzellanmedaille 1938. Auf den 'Anschluss der Ostmark'. Scheuch 1859. 52 mm.
Vorzüglich
1848 Weiße Porzellanmedaille 1939. Auf den 'Feldzug in Polen'. Scheuch 1866 w. 48 mm.
Vorzüglich
1849 Braune Porzellanmedaille 1939. Auf die Kolonialausstellung in Dresden. Scheuch 1405. 38 mm.
Vorzüglich
1850 Weiße Porzellanmedaille 1939. Auf die 'Tannenbergfeier'. Scheuch 1865. 48 mm.
Vorzüglich
1851 Weiße Porzellanmedaille 1940. Auf die Waffenruhe in Frankreich. Scheuch 1872. 48 mm.
Vorzüglich
1852 Braune Porzellanmedaille 1940. Auf den 'Feldzug in Norwegen'. Scheuch 1867 i. 51 mm.
Vorzüglich
1853 Weiße Porzellanmedaille 1940. Auf den Feldzug gegen Frankreich. Scheuch 1871 w. 48 mm.
Vorzüglich
1854 Weiße Porzellanmedaille 1940. Auf den Westfeldzug. Scheuch 1869. 48 mm.
Vorzüglich
1855 Weiße Porzellanmedaille o. J. (1941). Auf den 'Feldzug in Afrika'. Scheuch 1879 v. 48 mm.
Vorzüglich
1856 Braune Porzellanmedaille o. J. (1941). Auf den Luftkrieg gegen England. Scheuch 1877 i. 51 mm.
Vorzüglich
1857 Braune Porzellanmedaille 1941. Auf den Seekrieg gegen England. Scheuch 1878 i. 51 mm.
Vorzüglich
1858 Braune Porzellanmedaille 1941. Auf die 'Umfassungsschlacht von Kiew'. Scheuch 1875 i. 50 mm.
Vorzüglich
1859 Weiße Porzellanmedaille 1941. Auf den Balkanfeldzug. Scheuch 1873 w. 48 mm.
Vorzüglich
1860 Weiße Porzellanmedaille 1941. Auf die Schlachten in Brjansk und Wjasma. Scheuch 1876 v. 48 mm.
Vorzüglich
1861 Braune Porzellanmedaille 1941. Auf die Einnahme von Kreta. Scheuch 1874 i. 50 mm.
Vorzüglich
1862 Braune Porzellanmedaille 1942. Auf die Einnahme Singapurs durch japanische Truppen. Scheuch 1881. 51 mm.
Vorzüglich

Medaillen LOTS

Medaillen

1863 Allgemein, Nürnberg. Silbermedaille Reformationsjubiläum. Deutsches Reich. Silbermedaille 1900 Jahrhundertwende. Silbermedaille 19. Jahrhundert auf die Taufe. 3 Stück.
Sehr schön
1864 Allgemein, 5 Stück. Ein Stück mit Henkelspur.
Sehr schön, vorzüglich
1865 Allgemein, Silbermedaille 1929 und 1932. Zeppelin und Niobe. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / Stempelglanz
1866 Allgemein, Silbermedaillen. Luftfahrt (3), Erster Weltkrieg, Verbandsschießen Gießen (1). Dazu eine versilberte Medaille Preußen. Niederwalddenkmal. RDR. Bronzemedaille 1915. Originalschachtel mit drei Medaillen aus der Inflationszeit. 10 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1867 Allgemein, Silbermedaillen. \fbidis\ltrpar Helmut Kohl, Ludwig Ehrhardt, Germania, Helmut Kohl, Albert Speer, 'Deutschland Ecu', Genscher (2x), Dönitz, Rubens. Dazu. Nachprägung Germanisches Museum (1 Unze Feinsilber), Russland 6 x 1 Rubel im Etui, USA Satz (5 Kleinmünzen), Isle of Man 5 x 1 Dollar, Satz 'Die Medaille der Bundeskanzler', Satz 'Die Baumeister der Bundesrepublik', Medaille zur Hochzeit 1976, Orientexpress, Apollo-Soyuz und Medaille zur Atlantiküberquerung. 42 Stück. Meist in Etuis.
Sehr schön - Polierte Platte
1868 Allgemein, Silbermedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich
1869 Allgemein, Diverse Medaillen, darunter Glückspfennig Drittes Reich, Notopfer Hagen, versilberter Jeton 1817 auf die Teuerung (vz). 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich