WAG Online oHG - Auktionsarchiv Nr. 107

Zur Übersicht...

Griechische Münzen

Makedonien

1 Hellenistische Dynasten, Alexander III. der Große -336--323, Tetradrachme, Aspendos, posthum, 191-190 v. Chr. 16,15 g. Kopf des Herakles mit Löwenhaube nach rechts / Zeus mit Adler nach links thronend, links im Feld Monogramm. Price 2901, Müller 1214.


Vorzüglich +

Thrakien-Königreich

2 Königreich, Mithradates VI. -120--63, Gold-Stater im Namen des Lysimachos 88-86 v.Chr., Tomis. 8,32 g. Kopf des vergöttlichten Alexanders des Großen nach rechts / Athena Nikephorus nach links thronend, darunter Dreizack. SNG Copenhagen 1091.


GOLD. Fast vorzüglich

Thessalien-Larissa

3 -400--300, Stater (Ditropaikon) 168/44 v.Chr. 6,13 g. Zeuskopf nach rechts / Pallas Itonia steht nach rechts. BMC 12 var.


Vorzüglich

Syrien

4 Seleukiden, Antiochos IX. -114--95, Tetradrachme 112 v. Chr. Münzstätte Antiochia am Orontes. 16,38 g. Kopf des Herrschers mit Diadem nach rechts / Athena Nikephoros nach links stehend, umgeben von Schrift, das Ganze in Olivenkranz. SC 2363, SMA 384.


Sehr schön - vorzüglich
5 Seleukiden, Antiochos IX. -114--95, Tetradrachme 113/112 v. Chr. Münzstätte Antiochia am Orontes. 16,34 g. Kopf des Herrschers mit Diadem nach rechts / Athena Nikephoros nach links stehend, umgeben von Schrift, das Ganze in Olivenkranz. SC 2363, SMA 384.


Winziger Stempelfehler, sehr schön - vorzüglich

Lots

6 Kleinbronzen. 90 Stück.


Teilweise korrodiert und gereinigt. Gering erhalten - schön, einige auch besser
7 Obole. 6 Stück.


Sehr schön

Römische Münzen

Republik

8 P. Calpurnius Lanarius -133, Denar. Crawford 247/1.


Sehr schön

Kaiserzeit

9 Hadrian 117-138, Denar. PMTRP-COSIII Opfernde mit Stab und Ring neben Schlangenaltar.


Vorzüglich +

Gewichte

10 100, Zwei antike Gewichte, Bronze. 42,33 g und 28,91 g. 2 Stück.


Sehr schön
11 100, Antikes Bleigewicht. 55,62 g. Spinne oder Skorpion.


Schön

Lots

12 Römische Kaiserzeit. Antoniniane. 10 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
13 Römische Kaiserzeit. Bronzemünzen, Sesterzen und Dupondien. 48 Stück.


Teilweise korrodiert, gereinigt und zaponiert. Gering erhalten - schön, einige auch besser
14 Römische Kaiserzeit. Spätrömische Mittelbronzen. 48 Stück.


Teilweise korrodiert, gereinigt und zaponiert, schön - sehr schön, sehr schön
15 Römische Kaiserzeit. Spätrömische Kleinbronzen. 99 Stück.


Teilweise korrodiert, gereinigt und zaponiert. Schön - sehr schön, sehr schön
16 Römische Kaiserzeit. Bronzemünzen. 42 Stück.


Teilweise korrodiert, gereinigt und zaponiert. Gering erhalten - schön, einige auch besser
17 Römische Kaiserzeit. Antoniniane. 99 Stück.


Ohne Silbersud. Teilweise gereinigt, gering erhalten -schön, einige besser
18 Römische Kaiserzeit. Denare. 10 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
19 Römische Kaiserzeit. Denare. 6 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
20 Römische Kaiserzeit. Denare. 15 Stück.


Meist schön, schön - sehr schön
21 Julianus II. (355-363). Siliqua, Trier. Denar von Maximilianus. Antoniniane von Postumus und Trajanus Decius. 4 Stück.


Sehr schön

Ausland

Ägypten

22 Fuad (AH 1335-1355) 1917-1936, 5 Piaster 1920. K.M. 326.


Schöne Patina. Sehr schön
23 Silbermünzen. 8 Stück.


Meist sehr schön und besser

Äthiopien

24 Menelik II. 1889-1913, Birr 1892. K.M. 19.


Schöne Patina. Vorzüglich
25 Menelik II. 1889-1913, Gersh. K.M. 12. 16 Stück.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
26 Menelik II. 1889-1913, Birr. 3 Stück.


Henkelspur (1x), Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön

Albanien

27 Ahmed Bey Zogu 1925-1939, 2 Franga 1926 R. K.M. 7.


Schöne Patina. Vorzüglich
28 Ahmed Bey Zogu 1925-1939, 5 Franga 1926 R. K.M. 8.2.


Schöne Patina. Winzige Randfehler und Kratzer, vorzüglich
29 Ahmed Bey Zogu 1925-1939, 2 Franga 1937, Rom. 25. Jahrestag der Unabhängigkeit. K.M. 19.


Schöne Patina. Vorzüglich
30 Ahmed Bey Zogu 1925-1939, Silbermünzen. 4 Stück.


Fast vorzüglich
31 Ahmed Bey Zogu 1925-1939, Silbermünzen. 4 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
32 Zogu I. 1928-1939, 20 Franga 1927 V. Skanderbeg. Friedberg 4.


GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
33 Sozialistische Volksrepublik. Ab 1946, Kleinmünzen. 29 Stück.


Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Argentinien

34 Republik seit 1816, 8 Reales 1837. Provinzen des Rio de la Plata. K.M. 20.


Schöne Patina. Kleines Zainende, vorzüglich
35 Republik seit 1816, Peso 1882 (starker Randfehler, ss), 50 Centavos 1883 (etwas berieben), 20 Centavos 1883, 10 Centavos 1883 und 2 Centavos 1888. 6 Stück.


Randfehler (1x), berieben (1x), sehr schön - fast Stempelglanz

Australien

36 Victoria 1837-1901, Sovereign 1875 M, Melbourne. Friedberg 11.


GOLD. Sehr schön
37 Victoria 1837-1901, Sovereign 1892 M, Melbourne. Friedberg 20.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
38 Victoria 1837-1901, Sovereign 1896 S, Sydney. Friedberg 19.


GOLD. Sehr schön
39 Edward VII. 1901-1910, Sovereign 1906 P, Perth. Friedberg 34.


GOLD. Fast vorzüglich
40 George V. 1910-1936, 1/2 Sovereign 1915 S, Sydney. Friedberg 41.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
41 George V. 1910-1936, Sovereign 1917 P, Perth. Friedberg 40.


GOLD. Sehr schön
42 George V. 1910-1936, Sovereign 1918 P, Perth. Friedberg 40.


GOLD. Vorzüglich
43 George V. 1910-1936, Sovereign 1919 S, Sydney. Friedberg 38.


GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
44 Elisabeth II. Ab 1952, 50 Dollars 1998. 10th Anniversary Maple Leaf. 10 Unzen Silber 999. Gekapselt. Originalverpackung (beschädigt).


Stempelglanz

Baltikum-Livländischer Orden

45 Walter von Plettenberg 1494-1535, Pfennig 1532, Riga. Neumann 232, Haljak (2010) 277.


Prägeschwäche, sehr schön

Baltikum-Kurland, Herzogtum

46 Ernst Johann von Biron 1762-1769, 3 Gröscher 1765. Neumann 330.


Schön

Belgien, Königreich

47 Leopold I. 1830-1865, 5 Francs 1833 - 1850. 4 Stück.


Randfehler (1x), fast sehr schön, sehr schön
48 Leopold II. 1865-1909, 5 Francs 1865 - 1875. 3 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
49 Leopold II. 1865-1909, 20 Francs 1870. K.M. 37, Friedberg 412.


GOLD. Vorzüglich
50 Leopold II. 1865-1909, 20 Francs 1876 - 1877. K.M. 37, Friedberg 412. 3 Stück.


GOLD. Vorzüglich
51 Lots 000#, 5 Francs. 11 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön

Belgien-Lüttich, Bistum

52 Robert van Bergen op Zoom 1557-1564, Sprenger o.J. (1560). De Chestret 506, Delmonte 449.


Sehr schön
53 2000, Kupfermünzen. 12 Stück.


Sehr schön

Belgien-Brabant

54 Johann II. 1294-1312, Sterling, Brüssel. Stadtburg / Kreuz, in den Winkeln je drei Kugeln. v.d. Chijs Tf. 6/1, de Witte 307.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
55 Philipp IV. von Spanien 1621-1665, Patagon 1633, Antwerpen. Davenport 4462, Van Gelder-Hoc 329-1, Delmonte 293.


Prägebedingte Randunebenheiten. Vorzüglich
56 Karl II. 1665-1700, Patagon 1672, Brüssel. Davenport 4491, Delmonte 343.


Sehr schön - vorzüglich

Belgien-Flandern

57 Philipp de Stoute 1384-1404, Double Gros. Zwei Schilde, darüber FLANDRES / Kreuz in doppeltem Schriftkreis. Vanhoudt G 2629.


Sehr schön
58 Karl V. 1515-1555, Goldgulden o.J., Antwerpen. van Gelder-Hoc 169-1.


GOLD. Kleine Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Bolivien

59 Carlos IV. 1788-1808, 8 Reales 1808. K.M. 73.


Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
60 Ferdinand VII. 1808-1833, 8 Reales 1821 PJ. K.M. 84.


Schöne Patina. Vorzüglich +
61 Republik seit 1825, Silbermünzen. 9 Stück.


Fast sehr schön / sehr schön und besser

Brasilien

62 Maria 1786-1805, 6400 Reis 1796, Rio. Friedberg 87.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
63 Lots 000#, Silbermünzen und eine Kupfermünze mit Gegenstempel. 6 Stück.


Schöne Patina. Kleine Randfehler, sehr schön

Bulgarien

64 Alexander I. 1879-1886, 50 Stotinki 1883. K.M. 6.


Schöne Patina. Vorzüglich +
65 Ferdinand 1887-1918, 2 Lewa 1891 KB. K.M. 14. In US Plastic-Holder PCGS MS64.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
66 Lots 000#, 5 Lei 1885, 1892 und 1894. 3 Stück.


Sehr schön
67 Lots 000#, Silbermünzen. 6 Stück.


Sehr schön und besser
68 Lots 000#, Silbermünzen und eine Kupfermünze. 12 Stück.


Sehr schön - fast Stempelglanz
69 Lots 000#, Sammlung Kleinmünzen. 59 Stück.


Meist sehr schön und besser

Chile

70 Republik. Seit 1818, Peso 1817 FJ, Santiago. K.M. 82.2.


Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
71 Republik. Seit 1818, 1/2 Real 1833. K.M. 90.


Schöne Patina. Vorzüglich
72 Republik. Seit 1818, Peso 1854 (starker Randfehler), 1882 und 1895. 3 Stück.


Randfehler, sehr schön
73 Republik. Seit 1818, 20 Centavos 1881. K.M. 138.2. In US Plastic-Holder PCGS MS63.


Vorzüglich - Stempelglanz

China

74 Kwang Su 1875-1908, Postkarte vom 24.10.1898. Von Foochow Hongkong (24.8.1898) nach Bevensen (4.10.1898), Frankatur 2 x Hongkong 2 Cents.


Stempel und Marke gut erhalten
75 Republik 1911-1949, Dollar 1914 (Jahr 3). Yuan Shih Kai. Davenport 225, Kann 645 ff, Yeoman 329.


Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
76 Republik 1911-1949, Kupferkleinmünzen. 35 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
77 Republik 1911-1949, Silberkleinmünzen. 6 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
78 Republik 1911-1949, Kupfermünzen (2). Dazu eine Käschmünze und ein Spielstein aus Porzellan. 4 Stück.


Sehr schön
79 Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 1989, 1992, 1993. Gekapselt. 3 Stück.


Stempelglanz
80 Volksrepublik. Seit 1949, 50 Yuan 1994. Mit Originaletui und Zertifikat.


Etwas Patina, Polierte Platte
81 Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 1994, 1995, 1996. Gekapselt. 3 Stück.


Stempelglanz
82 Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 2006. Panda. Gekapselt.


Polierte Platte
83 Lots 500#, 8 Reales 1806 und 1810. Mit Chopmarks.


Schöne Patina. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
84 Lots 500#, Teeziegel. Ca. 230 x 190 mm (an den Kanten leicht beschädigt). Dazu ein kleiner lackierter Holzbarren. 2 Stück.


Sehr schön, vorzüglich

China Hongkong

85 Elizabeth II. 1952-1999, 1000 Dollar 1981. Jahr des Hahnes. K.M. 48, Friedberg 7.


GOLD. Polierte Platte

China Provinz Kiangnan

86 Dollar 1899. K.M. 145a.3. In US Plastic-Holder PCGS Genuine Chop Mark-XF Detail.


Leicht berieben, sehr schön

Costa Rica

87 Republik seit 1848, 5 Pesos 1867. K.M. 114, Friedberg 12.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich

Dänemark

88 Christian V. 1670-1699, Krone (4 Mark) 1682, Glückstadt. Davenport 3678, Hede 121.


Fast vorzüglich
89 Frederik IV. 1699-1730, Silbermedaille 1712, von Berg. Auf die Eroberung von Stade. Geharnischtes Brustbild mit umgelegtem Mantel nach rechts / Der König zu Pferd empfängt von der vor ihm knienden Stadtgöttin die Stadtschlüssel, vor ihr liegen die Wappenschilde des Herzogtums Bremen-Verden und von Stade, im Hintergrund das Feldlager und die unter Beschuss stehende Stadt. Galster 300. Nur 50 Exemplare geprägt. 60,5 mm, 94,50 g.


Felder stärker bearbeitet, Broschierspuren, fast sehr schön
90 Frederik VI. 1808-1839, 1/6 Rigsdaler 1808, Altona. Hede 6.


Schrötlingsfehler, vorzüglich
91 Christian IX. 1863-1906, 2 Kroner 1897. K.M. 798.2.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
92 Christian X. 1912-1947, 20 Kronen 1914. K.M. 817.1, Friedberg 299.


GOLD. Vorzüglich
93 Christian X. 1912-1947, 10 Kronen 1909. Friedberg 298, Hede 2.


GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
94 Lots 000#, 2 Kronen (4x) und einige Kupfermünzen. 14 Stück.


Fast sehr schön / sehr schön

Ecuador

95 Republik seit 1830, 2 Sucres 1973. K.M. 62.


Winzige Kratzer, winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz

Eritrea

96 Vittorio Emanuele III. 1900-1945, Tallero 1918. K.M. 5, Davenport 28. In US Plastic-Holder NGC AU58.


Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich

Finnland

97 Alexander II. von Russland 1855-1881, 2 Markkaa 1870 und 1906. Kursmünzen. 25 Stück.


Kleiner Randfehler (1x), sehr schön
98 Alexander II. von Russland 1855-1881, 20 Markkaa 1879 S. Bitkin 612.


GOLD. Vorzüglich +
99 Alexander II. von Russland 1855-1881, 10 Markkaa 1879 S. Friedberg 4, Bitkin 615.


GOLD. Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
100 Alexander III. von Russland 1881-1894, 10 Markkaa 1882 S. Friedberg 5, Bitkin 229.


GOLD. Vorzüglich
101 Alexander III. von Russland 1881-1894, 25 Penniä 1890 L. Bitkin 239.


Kleiner Fleck, fast Stempelglanz
102 Nikolaus II. von Russland 1894-1917, 20 Markkaa 1904 L. Friedberg 3, Bitkin 386.


GOLD. Fast vorzüglich
103 Nikolaus II. von Russland 1894-1917, 10 Markkaa 1913 S. K.M. 8.2, Friedberg 6.


GOLD. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
104 Nikolaus II. von Russland 1894-1917, 10 Markkaa 1913 S. Friedberg 6, Bitkin 394.


GOLD. Fast Stempelglanz
105 Republik seit 1917, Cu 5 Penniä 1918. K.M. 21.


Vorzüglich - Stempelglanz

Frankreich

106 Franz I. 1515-1547, Ecu d'or au soleil o.J. Duplessy 771, Friedberg 342.


GOLD. Fast vorzüglich
107 Franz I. 1515-1547, Teston o.J. 2 Stück.


Schön
108 Heinrich II. 1547-1559, Teston 1553 A, Paris. Duplessy 983.


Schön - sehr schön
109 Heinrich II. 1547-1559, Teston du moulin o.J., Paris. Belorbeerter Kopf nach rechts / Gekrönter Lilienschild. Duplessy 987 A.


Kratzer, fast sehr schön
110 Franz II. 1559-1560, Teston 1560 D, Lyon. Prägung mit Namen Heinrichs II. Heinrich III. Teston 1575, Limoges. Teston 1576 Rouen. 3 Stück.


Fast sehr schön und Schrötlingsfehler, sehr schön
111 Heinrich III. 1574-1589, Teston 1575, 1576, Bayonne. 2 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
112 Ludwig XIII. 1610-1643, 1/4 Ecu de Béarn 1629. Gadoury 27.


Sehr schön - vorzüglich
113 Ludwig XIV. 1643-1715, 1/2 Ecu 1652 I, Limoges. Gadoury 169. Auflage 8024 Stück.


Überprägungsspuren. Sehr schön +
114 Ludwig XIV. 1643-1715, 1/2 Ecu aux huit L 1691 S, Troyes. Réformation. Gadoury 184.


Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön
115 Ludwig XIV. 1643-1715, Ecu aux huit L 1691 &, Aix en Provence. Réformation. Gadoury 216, Davenport 3811.


Sehr schön - vorzüglich
116 Ludwig XIV. 1643-1715, Bronzemedaille 1679, von Mauger. Auf den Frieden von Nijmegen. 41 mm.


Vorzüglich
117 Ludwig XIV. 1643-1715, Bronzemedaille 1689. Zwei weitere Bronze- und eine Silbermedaille. 4 Stück.


Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
118 Ludwig XV. 1715-1774, Sol d'Aix 1770. Gadoury 279.


Etwas dezentriert, sehr schön - vorzüglich
119 Ludwig XV. 1715-1774, 20 Sols 1719 A, Paris. Gadoury 295, Duplessy 1661.


Sehr schön
120 Ludwig XV. 1715-1774, 1/5 Ecu 1755 K. Gadoury 299.


Etwas justiert, sehr schön
121 Ludwig XV. 1715-1774, 1/4 Ecu Vertugadin 1716 X. Gadoury 302.


Sehr schön
122 Ludwig XV. 1715-1774, 1/3 Ecu de France 1720 X, Amiens. Gadoury 305.


Sehr schön
123 Ludwig XV. 1715-1774, Ecu 1738 E, Tours. Gadoury 321.


Sehr schön
124 Ludwig XV. 1715-1774, Louis d'or aux lunettes 1726 A, Paris. Gadoury 340, Friedberg 461.


GOLD. Vorzüglich +
125 Ludwig XV. 1715-1774, Ecu 1761 Pau, 1769 Pau, 1774 Q. 3 Stück.


Schön, fast sehr schön
126 Ludwig XVI. 1774-1793, Ecu constitutionnel 1792 I, Limoges. Gadoury 55, Davenport 1335.


Schöne Patina. Sehr schön +
127 Ludwig XVI. 1774-1793, 1/5 Ecu 1788 H, La Rochelle. Gadoury 354, Duplessy 1710.


Prachtexemplar. Erstabschlag. Fast Stempelglanz
128 Ludwig XVI. 1774-1793, Louis d'or 1786 A, Paris. Gadoury 361, Friedberg 475.


GOLD. Minimal justiert, fast Stempelglanz
129 Ludwig XVI. 1774-1793, Louis d'or 1786 A, Paris. Gadoury 361, Friedberg 475.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
130 Ludwig XVI. 1774-1793, Louis d'or 1787 A, Paris. Gadoury 361, Friedberg 475, Duplessy 1707.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
131 Ludwig XVI. 1774-1793, Louis d'or 1787 I, Limoges. Gadoury 361, Friedberg 475.


GOLD. Rand bearbeitet, etwas verkratzt, sehr schön
132 Ludwig XVI. 1774-1793, Einseitiges leicht vergoldetes Messingklischee o.J. auf Marie Therese. Wahrscheinlich mit Blei verfüllt, Rückseite glatte versilberte Platte. 35,0 mm.


Originalöse. Sehr schön
133 Ludwig XVI. 1774-1793, Bronzemedaille 1782, von Droz. 'Prix de l'\'c9cole gratuite de dessin'. 41,5 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
134 Nationalkonvent, Ecu zu 6 Livres 1793 A, Paris. Davenport 1336, Gadoury 58.


Sehr schön +
135 Napoleon I. 1804-1814, 1815, Quart (1/4 Franc) 1812 A, Paris. Gadoury 350.


Etwas gebogen, justiert, vorzüglich +
136 Napoleon I. 1804-1814, 1815, 1/2 Franc 1808 D, Lyon. 1/2 Franc 1808 I, Limoges. Gadoury 398. 2 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
137 Napoleon I. 1804-1814, 1815, 20 Francs AN 12 A (1803/04), Paris. Premier Consul. Gadoury 1020, Friedberg 480.


GOLD. Sehr schön
138 Napoleon I. 1804-1814, 1815, 20 Francs AN 13 A (1804/05), Paris. Napoleon Empereur. Gadoury 1022, Friedberg 487 a.


GOLD. Randfehler, sehr schön
139 Napoleon I. 1804-1814, 1815, 20 Francs 1806 A, Paris. Gadoury 1023, Friedberg 487 a.


GOLD. Sehr schön
140 Napoleon I. 1804-1814, 1815, 40 Francs 1811 A. Gadoury 1084, Friedberg 505.


GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön +
141 Napoleon I. 1804-1814, 1815, 40 Francs 1812 A, Paris. Gadoury 1084, Friedberg 505. Überdurchschnittlich erhalten.


GOLD. Winziger Schrötlingsfehler, minimal justiert, vorzüglich
142 Napoleon I. 1804-1814, 1815, Franc AN 12 A, Paris (schöne Patina, fast vz). 1/2 Franc 1808 D, 1812 A. 1/4 Franc 1828 A, 1829 A. 5 Stück.


Fast vorzüglich und sehr schön
143 Napoleon I. 1804-1814, 1815, 5 Francs 1806 A, AN XI. 5 Francs AN 5 Q, AN 10 Q. 4 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
144 Napoleon I. 1804-1814, 1815, 5 Francs 1806 L, 1812 Q, 1812 H, 1813 L, 1815 I, AN 13 M. 6 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
145 Napoleon I. 1804-1814, 1815, 5 Francs-Stücke (7). 2 Francs (3), 1/2 Franc (1). 11 Stück.


Schön und besser
146 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1796, von Gayrard. Auf die Schlacht bei Montenotte. Slg. Julius 491. 40,5 mm.


Winzige Randfehler, Vorzüglich
147 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1797, von Lavy. Auf die Kapitulation von Mantua. Stadtgöttin überreicht einem antik gekleideten Krieger die Schlüssel, im Hintergrund Viadukt / Schrift zwischen Kranz und Blitz. Slg. Julius 534, Bramsen -. 43,0 mm.


Vorzüglich
148 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille o.J. (1797), von Lavy. Auf den Übergang über den Tagliamento und die Einnahme von Triest. Slg. Julius 545, Bramsen 787. 43,0 mm.


Vorzüglich
149 Medaillen Napoleons I., Zinnmedaille 1798. Auf Nelsons Seesieg bei Aboukir. Slg. Julius 637 (AG). 19 mm.


Fast vorzüglich
150 Medaillen Napoleons I., Achteckige Silbermedaille AN VIII (1800), von Dumarest. Auf die Bank von Frankreich. Minerva und Fortuna stehen einander gegenüber und schütten Münzen aus einem Füllhorn in einen Geldschrank / Vier Zeilen Schrift, umher Eichen- und Lorbeerzweig. Slg. Julius 778. 36 x 36 mm, 24,89 g.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
151 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1800, von Gatteaux. Widmung von den Mitwirkenden der Aufführung der 'Schöpfung' in der Pariser Oper. Brustbild nach links / Flammende Lyra, darüber Sternenkranz. Niggl 863. Slg. Julius 869, Bramsen 88. 55,0 mm.


Winzige Kratzer, vorzüglich
152 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1802, von Andrieu. Auf das Konkordat zwischen Frankreich und der Römisch-Katholischen Kirche. Slg. Julius 1083, Bramsen 213. 50,5 mm. Mit Originaletui.


Vorzüglich - Stempelglanz
153 Medaillen Napoleons I., Vergoldete Bronzemedaille 1802, von Lavy. Auf die Vereinigung Piemonts mit Frankreich, gewidmet von der Akademie in Turin. Belorbeerte Büste Napoleons nach links / Kranz mit VOTA - PVBLICA. Slg. Julius 1106, Bramsen 226. 50,0 mm.


Sehr schön - vorzüglich
154 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1802, von Manfredini. Auf Johann Baptist Bodoni, Leiter der Druckerei des Herzogs von Parma. Slg. Julius 1154, Bramsen 253. 51,0 mm.


Vorzüglich
155 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1804. Auf die Krönung. Belorbeerte Büste nach rechts / Schilderhebung. Slg. Julius 1258, Bramsen 326. 40,0 mm.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
156 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1804, von Droz. Auf die Anwesenheit des Papstes Pius VII. in Paris. Brustbild des Papstes nach rechts / Ansicht der Kirche Notre Dame. Slg. Julius 1285, Bramsen 349 var. 40,5 mm.


Vorzüglich
157 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille o.J. (1804), von Gatteaux. Auf die Wiederherstellung des 'Collége Britannique'. Slg. Julius 1325, Bramsen 375. 31,5 mm, 10,75 g.


Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
158 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille o.J. (1808), von Andrieu. Auf Hortense, Tochter Josephines, Adoptivtochter Napoleons, Gattin Louis Napoleons. Ihr Kopf nach rechts / 4 Zeilen Schrift. Slg. Julius 1974, Bramsen 769. 23 mm.


Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
159 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1809, von Andrieu. Auf den Besuch des Königs von Sachsen in der Pariser Münze. Brustbild nach rechts / Sechs Zeilen Schrift. Slg. Julius 2160, Bramsen 883. 40,5 mm.


Vorzüglich +
160 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1811, von Andrieu. Auf die Geburt seines Sohnes Napoleon (II.) Francois Joseph, König von Rom. Die Büsten Napoleons und Maria Louises nebeneinander nach rechts / Kopf seines Sohnes. Slg. Julius 2432, Bramsen 1100. 32 mm.


Fast Stempelglanz
161 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1814, von Gayard. Auf den Besuch Franz' von Österreich in der Pariser Münze. Belorbeerte Büste nach links / Schrift. Slg. Julius 3016, Bramsen 1465. 40 mm.


Winziger Randfehler, vorzüglich
162 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1817, von Jaley. Auf General Massena. Slg. Julius 3599, Bramsen 1790. 67 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
163 Medaillen Napoleons I., Kleine Bronzemedaille o.J. (1821) Auf seinen Tod. Büste seiner ersten Gemahlin Josephine. Slg. Julius 3702, Bramsen 1835. 14,5 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
164 Medaillen Napoleons I., Kleine Silbermedaille o.J. (1821). Auf Eugene Napoleon, Stiefsohn Napoleons, Vizekönig von Italien, Herzog von Leuchtenberg, Fürst von Eichstätt. Slg. Julius 3703, Bramsen 1836. 14 mm, 1,67 g.


Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
165 Medaillen Napoleons I., Kleine Bronzemedaille o.J. (1821). Auf Eugene Napoleon, Stiefsohn Napoleons, Vizekönig von Italien, Herzog von Leuchtenberg, Fürst von Eichstätt. Slg. Julius 3704, Bramsen 1836. 14 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
166 Medaillen Napoleons I., Kleine Bronzemedaille o.J. (1821) Auf seinen Tod. Büste von Hortense Beauharnais. Slg. Julius 3706, Bramsen 1838. 14 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
167 Ludwig XVIII. 1814, 1815-1824, Decime 1814 BB, Straßburg. Gadoury 195.


Vorzüglich
168 Ludwig XVIII. 1814, 1815-1824, 20 Francs 1815 L, Bayonne. Gadoury 1026, Friedberg 525.


GOLD. Sehr schön
169 Ludwig XVIII. 1814, 1815-1824, Bronzemedaille 1814, von Andrieu. Auf die Ankunft des Duc d'Angoulème in Bordeaux. 41,0 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
170 Ludwig XVIII. 1814, 1815-1824, Bronzemedaille 1819, von Desnoyers. Auf Louis Antoine d'Angouleme. 41,0 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
171 Ludwig XVIII. 1814, 1815-1824, Bronzemedaille 1820, von Montagny. Auf die Geburt von Henri d'Artois. 28,0 mm.


Vorzüglich
172 Zweite Republik 1848-1852, Satirische Zinnmedaille 1848. 48,5 mm.


Gussfrisch
173 Zweite Republik 1848-1852, Satirische Zinnmedaille 1848. 40,0 mm.


Gussfrisch
174 Zweite Republik 1848-1852, Satirische Zinnmedaille 1848. 40,0 mm.


Gussfrisch
175 Zweite Republik 1848-1852, Satirische Bleimedaille 1848. 48,5 mm.


Vorzüglich - gussfrisch
176 Zweite Republik 1848-1852, Satirische Bleimedaille 1848. 50,0 mm.


Vorzüglich - gussfrisch
177 Napoleon III. 1852-1870, Bronzemedaille 1853, von Montagny. Auf seine Hochzeit mit der spanischen Gräfin Eugénie de Montijo. 53,0 mm.


Randfehler, vorzüglich
178 Napoleon III. 1852-1870, Bronzemedaille 1856, von Caque. Auf die Taufe seines Sohnes. 69 mm.


Kleine Kratzer, vorzüglich
179 Napoleon III. 1852-1870, Bronzemedaille 1865, von Dubois. Auf die Einweihung eines Denkmals auf Napoleon I. in Rouen. Brustbild nach links / Denkmal. Randpunze 'Cuivre'. 63 mm.


Fast Stempelglanz
180 Napoleon III. 1852-1870, Bronze-Spottmedaillen Auf die Sedan-Schlacht, u.a. umgravierte Cu-Münzen. Dazu 1 Franc 1868 mit Gegenstempel. 12 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
181 Dritte Republik 1870-1940, 100 Francs 1882 A. Gadoury 1137, Friedberg 590.


GOLD. Prägebedingte winzige Randunebenheiten, vorzüglich - Stempelglanz
182 Dritte Republik 1870-1940, 100 Francs 1908. Gadoury 1137, Friedberg 590.


Kleiner Randfehler, fast vorzüglich
183 Dritte Republik 1870-1940, Bronzemedaille 1900. Auf die Weltausstellung. MdP -. Auflage 24 Stück. 61,4 mm.


Originaletui. Prachtexemplar. Stempelglanz
184 Dritte Republik 1870-1940, Bronzemedaille 1900 Monnaie de Paris, von Dupuis. Auf die Weltausstellung. Genius artis mit Fackel lehnt an Spindelpresse daneben Staffelei, Waage etc. / Klio auf Wolken beschriftet neues Jahrbuch, das Putto hält, mit '1900'. MdP III 175G, Kunsthalle Hamburg 461, Strothotte 1900-25. 49,5 mm.


Mattiert. Vorzüglich
185 Dritte Republik 1870-1940, Bronzemedaille 1922, von Bouchard. Verdienstmedaille der Kolonialausstellung in Marseille. Verliehen an Admiral Gilly. 68 mm.


Vorzüglich
186 Dritte Republik 1870-1940, Bronzemedaille 1922, von Bouchard. Verdienstmedaille der Kolonialausstellung in Marseille. Verliehen an Mr. Ancey. 68 mm.


Vorzüglich
187 Dritte Republik 1870-1940, Bronzemedaille 1931, von Lindauer. Auf die Kolonialausstellung in Paris. Cochinchine. 59 mm.


Fast Prägefrisch
188 Dritte Republik 1870-1940, Bronzemedaille 1931, von Lindauer. Auf die Kolonialausstellung in Paris. Indochine. 59 mm.


Fast prägefrisch
189 Dritte Republik 1870-1940, Silbermedaille o.J. von Lechevrel. Sedan. Preismedaille für den Verwalter der Spar und Vorsorgekasse. Randpunze 'ARGENT'. 49,8 mm, 58,20 g.


Vorzüglich
190 Lots, 1/2 Ecu 1649 M, 1651 L, 1652 K und 1713 A. 4 Stück.


Schön - sehr schön / fast sehr schön
191 Lots, Silbermünzen. U.a. 1/4 Ecu 1643 A, 30 Sols 1792 I. 4 Stück.


Sehr schön / sehr schön - vorzüglich
192 Lots, Kupfermünzen. 21 Stück.


Sehr schön - fast Stempelglanz
193 Lots, Kupfermünzen. 58 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön / schön - sehr schön / sehr schön
194 Lots, Silber- und Kupfermünzen. 12 Stück.


Fast sehr schön / sehr schön / sehr schön - vorzüglich
195 Lots, Silbermünzen. 22 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön / schön - sehr schön
196 Lots, Silber- und Kupfermünzen. 19 Stück.


Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
197 Lots, Medaillen. 5 Stück.


Sehr schön und besser
198 Lots, Medaillen und Jetons. 7 Stück.


Meist sehr schön und besser
199 Lots, Kleine Silbermedaillen (2x) und eine satirische Bronzemedaille. 3 Stück.


Sehr schön / sehr schön - vorzüglich

Frankreich-Personenmedaillen

200 Ferrand, Antoine *1605, Talerförmige Medaille 1686, unsigniert. Brustbild nach rechts / Familienwappen. 40,6 mm, 33,47 g.


Schöne Patina. Kleiner Randfehler, sehr schön -vorzüglich

Frankreich-Lothringen

201 Karl II. (III.) 1545-1608, Teston o.J., Nancy. Flon 628,10, 656, 133, 656,134, 658,142. 5 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
202 Karl II. (III.) 1545-1608, 1/4 Teston o.J. (1562-1574). De Saulcy Tf. 23/9, Flon 659,147.


Sehr schön
203 Heinrich II. 1608-1624, Teston 1614, 1615, o.J., Nancy. Flon 673,14, 674,16, 674,169 (3). 5 Stück.


Schön - sehr schön, fast sehr schön
204 Karl IV. und Nicole 1624-1625, Teston 1624, 1626, Nancy. Flon 689,2, 690,4. 2 Stück.


Schrötlingsfehler, schön - sehr schön und sehr schön
205 Karl IV. 1625-1634, Teston 1626, 1629, 1632, 1668, Nancy. Flon 699,5 ff, 701,15, 702,17, 715,43. 4 Stück.


Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
206 Leopold Joseph 1690-1729, Teston 1709, 1710, 1711, Nancy. Flon 882,49, 887,64, 889,66ff. 3 Stück.


Sehr schön
207 Leopold Joseph 1690-1729, Teston 1709, 1712, 1713, Nancy. Flon 883,51, 891,78, 893,84. 3 Stück.


Sehr schön
208 Leopold Joseph 1690-1729, Teston 1716, 1723, Nancy. Flon 901,103, 915,136. 2 Stück.


Sehr schön - vorzüglich
209 Leopold Joseph 1690-1729, Doppelter Teston 1719, Nancy. Flon 907,116.


Sehr schön
210 Leopold Joseph 1690-1729, 1/2 Teston 1719. 30 Deniers 1726. Teston 1717. 3 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
211 Leopold Joseph 1690-1729, Masson de 12 Sous 6 deniers 1728. Flon 930,161.


Sehr schön
212 Leopold Joseph 1690-1729, Silberkleinmünzen. 22 Stück.


Gering erhalten bis fast sehr schön

Frankreich-Metz, Bistum

213 Dietrich von Boppart 1365-1384, Tournosegroschen o.J., Metz. Stehender Bischof mit Krummstab, die Rechte zum Schwur erhoben / Tournosenkreuz und doppelte Umschrift. Robert Seite 192/1.


Sehr schön +

Frankreich-Metz, Stadt

214 1000-2000, Goldgulden o.J. (um 1620). Friedberg 164.


GOLD. Fast sehr schön
215 1000-2000, Bronzemedaille 1918. Auf die Befreiung der Stadt und die Entmachtung der Räte durch die französischen Truppen am 19. November 1918. 45,0 mm.


Pappschachtel. Mattiert. Prägefrisch

Frankreich-Straßburg, Stadt

216 1500-1800, Taler o.J. (Erste Hälfte 17. Jh.). Davenport 5842, E.u.L 439.


Schöne Patina. Kleines Zainende, vorzüglich
217 1500-1800, 30 Sols 1682. E.u.L 506.


Prägeschwäche, sehr schön
218 1500-1800, Silberkleinmünzen. 17 Stück.


Schön - vorzüglich

Frankreich-Toul, Bistum

219 Pierre de Brixey 1168-1191, Denar. 0,72 g. PETR-VS Hüftbild des Bischofs halblinks / TV-LLI Hand mit Stab. Boudeau 1681, PdA 968, Flon 246/7, Robert (Toul), Tf. 3/4.


Prägeschwäche, sehr schön

Frankreich-Verdun, Bistum

220 Erich von Lothringen-Vaudément 1593-1611, 1/8 Ecu 1610.


Leicht korrodiert, sehr schön +

Französische Kolonien-Indochina

221 1000-2000, Piastre 1887 und 1901. 2 Stück.


Schöne Patina. Kleine Randfehler, fast vorzüglich

Französische Kolonien-Mauritius und Réunion

222 Napoleon I. 1804-1814, 1815, 10 Livres 1810. K.M. 1, Davenport 37, Gadoury 14.


Prägeschwäche, fast sehr schön

Ghana

223 Republik seit 1957, Aschanti-Goldgewichte. 5 Stück. Alte Stücke.


Vorzüglich
224 Republik seit 1957, Aschanti-Goldgewicht. Mann hält sich Lendenschurz. 50 mm lang, 37 mm breit. Altes Stück.


Vorzüglich
225 Republik seit 1957, Aschanti-Goldgewicht. Echse oder Krokodil. 67 mm lang, 15 mm breit, 15 mm hoch. Altes Stück.


Vorzüglich

Griechenland

226 Johannes Capodistrias 1828-1831, Cu 10 Lepta 1828, Aegina. K.M. 3, Divo 3.


Sehr schön
227 Johannes Capodistrias 1828-1831, Cu 10 Lepta 1828, Aegina. K.M. 3 var., Divo 3 var.


Sehr schön
228 Johannes Capodistrias 1828-1831, Cu 5 Lepta 1830, Aegina. Perlkreis. K.M. 6 var., Divo 5 a var.


Fast vorzüglich
229 Johannes Capodistrias 1828-1831, Cu 20 Lepta 1831, Aegina. K.M. 11, Divo 2.


Prägeschwächen im Randbereich, sehr schön +
230 Johannes Capodistrias 1828-1831, Cu 10 Lepta 1831, Aegina. K.M. 12, Divo 4.


Schrötlingsfehler auf der Rückseite, vorzüglich
231 Johannes Capodistrias 1828-1831, Cu 10 Lepta 1831, Aegina. K.M. 12, Divo 4. Variierender Stempel.


Sehr schön +
232 Otto von Bayern 1832-1863, Cu 5 Lepta 1833, München. K.M. 16, Divo 21 a.


Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
233 Otto von Bayern 1832-1863, Cu 5 Lepta 1833, München. K.M. 16, Divo 21 a.


Fast Stempelglanz
234 Otto von Bayern 1832-1863, Cu 5 Lepta 1833, München. K.M. 16, Divo 21 a.


Winzige Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
235 Otto von Bayern 1832-1863, Cu 10 Lepta 1833, München. K.M. 17, Divo 18 a.


Prachtexemplar. Stempelglanz
236 Otto von Bayern 1832-1863, 1/4 Drachme 1833, München. K.M. 18, Divo 16 a.


Fast vorzüglich
237 Otto von Bayern 1832-1863, 1/2 Drachme 1833, München. K.M. 19, Divo 14 a.


Minimal justiert, leichte Überprägungsspuren, vorzüglich +
238 Otto von Bayern 1832-1863, Cu Probe in der Größe eines 1 Drachmen-Stücks 1833. ZUR KÖN. MÜNZE IN GRIECHENLAND. Behelmtes Wappen / PROBE EINES PRÄGEWERKES 1833. Divo P 40. Rand geriffelt.


Prachtexemplar. Stempelglanz
239 Georg I. 1863-1913, 20 Drachmen 1884, Paris. K.M. 56, Friedberg 18, Divo 47.


GOLD. Sehr schön
240 Georg I. 1863-1913, 20 Drachmen 1876, Paris. Friedberg 15, Divo 46.


GOLD. Druckstelle, sehr schön

Griechenland-Kreta

241 Giovanni Corner I. 1625-1629, 4 Soldi zu 60 Tornesi o.J., Candia.


Sehr schön

Großbritannien

242 Edward I. 1272-1307, Penny o.J. Class 9 a. Seaby 1407.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
243 William and Mary 1688-1694, Shilling 1693. Seaby 3437.


Etwas Patina. Kleine Kratzer, fast vorzüglich
244 William III. 1694-1702, Crown 1696. OCTAVO. Davenport 3781, Seaby 3470.


Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
245 William III. 1694-1702, 1/2 Crown 1701, London. Mit Randschrift. Seaby 3494.


Etwas unregelmäßige Patina. Sehr schön - vorzüglich
246 George I. 1714-1727, 1/4 Guinea 1718. Seaby 3638.


GOLD. Vorzüglich
247 George II. 1727-1760, Crown 1736. Davenport 1347, Seaby 3686.


Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
248 George II. 1727-1760, 1/2 Crown 1741. Seaby 3693.


Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
249 George II. 1727-1760, Shilling 1745. LIMA. Seaby 3703.


Schöne Patina. Vorzüglich
250 George III. 1760-1820, 1/4 Guinea 1762. Friedberg 368, Seaby 3741.


GOLD. Lötspuren auf der Rückseite, Rand bearbeitet, schön
251 George III. 1760-1820, Halfcrown 1816. Seaby 3788.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
252 George III. 1760-1820, Halfcrown 1818. Seaby 3789.


Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich +
253 George III. 1760-1820, Shilling 1820. Seaby 3790.


Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
254 George III. 1760-1820, Silbermedaille 1805, von Webb. Foundation of Christchurch, Birmingham. BMH 601.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
255 George IV. 1820-1830, Crown 1821. Davenport 104, Seaby 3805.


Schöne Patina., Winzige Kratzer, vorzüglich +
256 George IV. 1820-1830, 1/2 Crown 1821, London. Seaby 3807.


Schöne Patina. Vorzüglich
257 Victoria 1837-1901, Trade Dollar 1898 B. K.M. T5.


Schöne Patina. Kleine Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich
258 Victoria 1837-1901, Trade Dollar 1899 B. K.M. T5.


Winzige Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
259 Victoria 1837-1901, Trade Dollar 1900 B. K.M. T5.


Schöne Patina. Vorzüglich +
260 Victoria 1837-1901, Florin 1852. Gothic type. Seaby 3891.


Schöne Patina. Sehr schön
261 Victoria 1837-1901, Cu Farthing 1858. Seaby 3950.


Vorzüglich +
262 Victoria 1837-1901, Shilling 1872. Seaby 3906.


Schöne Patina. Fast vorzüglich
263 Victoria 1837-1901, 1/2 Sovereign 1875. Friedberg 389, Seaby 3860.


GOLD. Sehr schön
264 Victoria 1837-1901, 5 Pounds 1887. Friedberg 390, Seaby 3864.


GOLD. Winziger Randfehler und Kratzer, kleine Bearbeitungsspur, sehr schön
265 Victoria 1837-1901, Crown 1891 - 1896. 3 Stück.


Sehr schön
266 Victoria 1837-1901, Sovereign 1897. Friedberg 396, Seaby 3874.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
267 Victoria 1837-1901, Sovereign 1899. Friedberg 396, Seaby 3874.


GOLD. Kleine Randfehler und Kratzer, vorzüglich
268 Victoria 1837-1901, Sovereign 1900. Friedberg 396, Seaby 3874.


GOLD. Sehr schön
269 Victoria 1837-1901, Silbermünzen. 5 Stück.


Meist sehr schön
270 Victoria 1837-1901, Große Zinnmedaille 1851, von Ottley. Auf die Weltausstellung in London. BHM 2447. 74 mm.


Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
271 Edward VII. 1901-1910, Trade Dollar 1908 B. K.M. T 5.


Feine Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
272 Edward VII. 1901-1910, Sovereign 1902. Friedberg 400, Seaby 3696.


GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich
273 Edward VII. 1901-1910, 1/2 Sovereign 1909. Friedberg 401, Seaby 3974.


GOLD. Fast Stempelglanz
274 George V. 1910-1936, 6 Pence 1924. K.M. 815a. 1.


Fast Stempelglanz
275 George V. 1910-1936, Penny 1927. K.M. 826.


Fast Stempelglanz
276 George V. 1910-1936, Sovereign 1911. Friedberg 404, Seaby 3996.


GOLD. Vorzüglich
277 George V. 1910-1936, Sovereign 1912. Friedberg 404, Seaby 3996.


GOLD. Vorzüglich
278 George V. 1910-1936, Sovereign 1915. Friedberg 404, Seaby 3996.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
279 George V. 1910-1936, Sovereign 1916. Friedberg 404, Seaby 3996.


GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich
280 George V. 1910-1936, Crown 1928. Seaby 4036.


Vorzüglich - Stempelglanz
281 George VI. 1936-1952, General service Medal Typ IV (1949-1952). Mit Gefechtsspangen 'BRUNEI' und 'PALESTINE'. Barac 169.


Mit Band. Vorzüglich
282 LOTS 000#, 1/2 Crown 1819, 1902, 1907 und 1910 (3x). 6 Stück.


Kratzer, Randfehler, schön - sehr schön
283 LOTS 000#, Trade Dollar 1899, 1902 und 1911. 3 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
284 LOTS 000#, 1/2 Sovereign. 18 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
285 LOTS 000#, Silber- und Kupfermünzen. Ca. 200 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön - fast Stempelglanz
286 LOTS 000#, Silbermünzen. 50 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön / schön - sehr schön / sehr schön
287 LOTS 000#, 3 Pence. 50 Stück.


Sehr schön und besser

Großbritannien-Token

288 1600-2000, Halfpenny 1794. Sussex. D & H 23.


Kleiner Fleck, vorzüglich
289 1600-2000, Halfpenny 1794. Hythe. D & H 31.


Vorzüglich +
290 1600-2000, Halfpenny 1794. Winchelsea. D & H 41.


Vorzüglich +
291 1600-2000, Halfpenny 1794. Hawkhurst.


Vorzüglich

Guatemala

292 Republik seit 1839, 1/2 Real 1894. Gegenstempel auf Peru Sol 1872. K.M. 224.


Schöne Patina. Sehr schön

Guinea, Republik

293 Republik seit 1958, Proof Set 1969. 100, 200, 250, 500, 1000, 2000, 5000 und 10000 Francs. K.M. PS2, Friedberg 1-4. 8 Stück. Im Originaletui mit Zertifikat. 64,8 g. Feingold


GOLD. Polierte Platte
294 Republik seit 1958, Proof Set 1970. 5000 Francs (7x) und 500 Francs (7x). K.M. PS2, Friedberg 1-4. 14 Stück. Im Originaletui mit Zertifikat. 126 g. Feingold


GOLD. Polierte Platte

Haiti

295 Republik nach 1863, Gourde 1895. K.M. 46.


Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Hawaii

296 1000-2000, Dime 1883. K.M. 3.


Etwas unregelmäßige Patina. Vorzüglich
297 1000-2000, 1/4 Dollar 1883. K.M. 5.


Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
298 1000-2000, Dollar 1883. K.M. 7.


Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Honduras

299 Republik 1821-1933, Peso 1894. K.M. 52.


Schöne Patina. Sehr schön

Iran

300 Nasir al-Din Shah (AH 1264-1313) 1848-1896, Toman 1895, Teheran. AH 1313. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum als Sultan. K.M. 919, Davenport 286 Anm. 50,5 mm, 45,28 g.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
301 Muzaffar al-Din Shah (AH 1313-1324) 1896-1907, 5000 Dinars 1902. K.M. 976.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
302 Reza Shah 1923-1925-1941, 5 Kran SH 1306 (1927) L. K.M. 1106.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Island

303 1000-2000, Moderne Silber- und Bronzemedaillen. 21 Stück. Geschätzt 1100 g Feinsilber.


Prägefrisch

Israel

304 1958-2000, Silberne Verdienstmedaille 1957, von Haffner. Verliehen von Premierminister David Ben Gurion an den französischen General Paul Ely (*1897 Thessaloniki, +1975 Paris) für besondere Verdienste, wahrscheinlich für seine Zusammenarbeit mit Moshe Dayan und den geheimen Absprachen zwischen Frankreich und Israel auf der Konferenz von Sévres und während der Suezkrise. Lorbeerumranktes Schwert in einem Stern, dahinter zwei Flaggen mit Davidstern und dem Monogramm der R(epublique) F(rancaise) / Spatenschildförmige Tafel mit Schrift auf Zweigen, oben lorbeerumranktes Schwert. 80,0 mm.


Mattiert. Fast prägefrisch

Italien

305 1000-2000, Kleinmünzen. 9 Stück.


Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
306 1000-2000, Kleinmünzen. 18 Stück.


Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
307 1000-2000, Kleinmünzen. 32 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön / schön - sehr schön / fast sehr schön
308 1000-2000, Kleinmünzen. 49 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön / schön - sehr schön / fast sehr schön
309 1000-2000, Kleinmünzen. 14 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön / schön - sehr schön
310 1000-2000, Kleinmünzen. 13 Stück.


Fast sehr schön / sehr schön
311 1000-2000, Medaillen. 7 Stück.


Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich und besser

Italien-Königreich (unter Napoleon)

312 Napoleon I. 1804-1814, 2 Lire 1808 M, 1813 M. 2 Lire 1807 M. 3 Stück.


Schön - sehr schön, fast sehr schön
313 Napoleon I. 1804-1814, 40 Lire 1810 M, Mailand. Friedberg 5, Pagani 13.


GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
314 Napoleon I. 1804-1814, 40 Lire 1812 M, Mailand. K.M. 12, Friedberg 5, Pagani 15.


GOLD. Kleiner Randfehler, vorzüglich

Italien-Königreich

315 Vittorio Emanuele II. 1859-1861-1878, 20 Lire 1863, Turin. K.M. 10.1, Friedberg 11, Pagani 457.


GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
316 Vittorio Emanuele III. 1900-1946, 50 Lire 1931. Jahr 9. K.M. 71, Friedberg 34, Pagani 657.


GOLD. Stärkerer Randfehler, vorzüglich
317 Vittorio Emanuele III. 1900-1946, Silbermedaille 1918. Adler auf Schrifttafel / Gekreuzte Gewehre und Hörner mit rauchender Granate und Aufschrift '14'. 31,0 mm, 14,13 g.


Originalöse. Sehr schön - vorzüglich

Italien-Aquileja, Patriarchat

318 Ottobono 1302-1315, Denare. 9 Stück.


Meist sehr schön
319 Ottobono 1302-1315, Denare. 6 Stück.


Meist sehr schön

Italien-Bologna

320 15. Jahrhundert, Grosso 1,35 g.


Sehr schön +
321 Governo Popolare 1796-1797, Scudo zu 10 Paoli 1796. Madonna mit Kind über Stadtansicht / Verziertes Wappen. K.M. 339, Davenport 1358, Muntoni 2, Varesi 57.


Sehr schön

Italien-Cisalpine Republik

322 1797-1801, Scudo zu 6 Lira Jahr VIII (1800), Mailand. Auf die Schlacht von Marengo. Pagani 8, Davenport 199.


Schöne Patina. Kleines Zainende, vorzüglich - Stempelglanz

Italien-Florenz

323 Cosimo III. 1670-1723, Piastra 1676, Florenz. Davenport 4209.


Schöne Patina. Vorzüglich
324 Cosimo III. 1670-1723, Testone 1677.


Schöne Patina. Vorzüglich

Italien-Genua

325 Republik 1528-1797, Denaro mit Titel König Konrad. CNI 4.8.


Vorzüglich
326 Ligurische Republik 1798-1805, 96 Lire 1798, Genua. Friedberg 448.


Schrötlingsfehler, sehr schön

Italien-Mailand

327 Philipp II. von Spanien 1556-1598, Scudo 1582. Brustbild zwischen geteilter Jahreszahl nach rechts / Gekröntes vierfeldiges Wappen. Davenport 8309, Crippa 13 B.


Schöne Patina. Gleichmäßig geprägt. Randfehler, sehr schön +
328 Lots 999#, Kleinmünzen. 14 Stück.


Schön, sehr schön
329 Lots 999#, Kleinmünzen. 15 Stück.


Schön, sehr schön

Italien-Mantua

330 Carlo VI. 1707-1740, Soldone 1732. CNI 13/15.


Sehr schön
331 Maria Theresia 1740-1780, Sessino 1754. Muntoni 69.


Sehr schön

Italien-Modena

332 Cesare d'Este 1597-1629, Ongaro o.J. Stehender Herzog / Gekrönter Wappenschild. Friedberg 763.


GOLD. Minimal gewellt, sehr schön - vorzüglich

Italien-Neapel

333 Joachim Murat, König von Neapel 1808-1815, 20 Lire 1813. Friedberg 860, Pagani 56.


GOLD. Berieben, Randfehler, Kratzer, sehr schön

Italien-Neapel und Sizilien

334 Ferdinand IV. 1759-1799-1805, 5 Tornesi 1798. K.M. 45.


Vorzüglich
335 Joachim Murat, König beider Sizilien 1808-1815, Bronzemedaille o.J. (um 1840), von Caque. Brustbild nach rechts / Schrift. 50,5 mm. Randpunze Hand.


Vorzüglich - Stempelglanz
336 Ferdinando II. 1830-1859, 120 Grana 1833 - 1854. 3 Stück.


Fast sehr schön
337 Ferdinando II. 1830-1859, Kupfermünzen. 8 Stück.


Schön - sehr schön und besser

Italien-Rimini

338 Autonom 1265-1385, Grosso.


Sehr schön

Italien-Sardinien

339 Vittorio Amedeo II. 1773-1796, Bronzemedaille 1773, von Lavy. Auf seinen Regierungsantritt. 49 mm.


Kleine Flecken am Rand, sehr schön - vorzüglich

Italien-Savoyen

340 Carlo II. 1504-1553, Bronzemedaille o.J. Brustbild nach rechts / Brustbild seiner Gemahlin Beatrix von Portugal. 77,0 mm.


Späterer Guss. Vorzüglich

Italien-Siena

341 Republik 1200-1300, Grosso con la lupa o.J.


Sehr schön
342 1800-2000, Obolo. 0,60 g. Gnecchi 5193.


Fast vorzüglich

Italien-Subalpine Republik

343 1798-1802, 5 Francs 1802 (An 10). Davenport 197.


Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich - Stempelglanz

Italien-Toskana

344 Charles Louis unter Vormundschaft seiner Mutter Maria Louisa 1803-1807, Denar (10 Lire) 1807, Florenz. Davenport 152, Pagani 27.


Etwas unregelmäßige Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich +
345 Leopold II. 1824-1848, 1849-1859, Kleinmünzen. 18 Stück.


Schön, sehr schön
346 Provisorische Regierung 1859-1861, Fiorino 1859. K.M. 79, Pagani 228.


Schöne Patina. Fast vorzüglich
347 Provisorische Regierung 1859-1861, Lira 1860.


Sehr schön

Italien-Triest

348 Arlongus von Voitsberg 1254-1282, Denaro. Biaggi 2726.


Sehr schön

Italien-Vatikan

349 Pio IV. de Medici 1559-1565, Testone o.J., Rom. Muntoni 3.


Sehr schön
350 Clemente VIII. 1592-1605, Testone 1592, Rom. Muntoni 32.


Schrötlingsfehler, sehr schön
351 Clemente VIII. 1592-1605, Testone 1598, Ferrara. Muntoni 156.


Schrötlingsfehler, sehr schön
352 Clemente VIII. 1592-1605, Testone 1600, Rom. Muntoni 18.


Schrötlingsfehler, sehr schön
353 Paolo V. 1605-1621, Testone An VI (1610). K.M. 51.


Fast sehr schön / sehr schön
354 Paolo V. 1605-1621, Teston 1611. Muntoni 57 a ff.


Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön
355 Alessandro VII. 1655-1667, Testone o.J., Rom. Muntoni 9.


Sehr schön
356 Clemente X. 1670-1676, Scudo 1675. Davenport 4078, Muntoni 18.


Sehr schön
357 Sede Vacante 1676, Piastra 1676, Rom. Davenport 4084.


Etwas Patina. Kleine Randfehler, fast vorzüglich
358 Innocenzo XI. 1676-1689, Piastra (1676), Rom. Jahr 1. Brustbild nach rechts / Engel neben Heiligen auf Wolke. Davenport 4086, Muntoni 42.


Kleine Henkelspur, Felder bearbeitet, sehr schön
359 Innocenzo XI. 1676-1689, Testone 1683, Bologna. Muntoni 223.


Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
360 Innocenzo XI. 1676-1689, Testone o.J. Wappen / Spruch: MELIUS EST DARE QUAM ACCIPERE (Geben ist seliger denn Nehmen) in verzierter Kartusche. Muntoni 123.


Sehr schön
361 Innocenzo XII. 1691-1700, Piastra 1692 (AN II), Rom. Auf die Kosten des Krieges gegen die Türken. Davenport 4102, Muntoni 16.


Schöne Patina. Kleine Henkelspur, etwas bearbeitet, sehr schön
362 Innocenzo XII. 1691-1700, 1/2 Piastra 1692 (AN II), Rom. Muntoni 33.


Sehr schön
363 Innocenzo XII. 1691-1700, Testone 1693, Rom. Muntoni 45 a.


Sehr schön +
364 Innocenzo XII. 1691-1700, Testone 1694, Rom. Muntoni 40.


Schöne Patina. Sehr schön +
365 Innocenzo XII. 1691-1700, Testone 1695, Rom. Muntoni 49.


Schöne Patina. Sehr schön +
366 Innocenzo XII. 1691-1700, Testone 1696, Rom. Muntoni 48.


Sehr schön
367 Clemente XI. 1700-1721, Piastra (1705) AN VI, Rom. Davenport 1435, Muntoni 45.


Schöne Patina. Winzige Henkelspur, sehr schön +
368 Clemente XI. 1700-1721, Piastra 1707 (AN VII). Davenport 1437 (Scudo), Muntoni 35.


Rückseite schwach geprägt, sehr schön
369 Clemente XI. 1700-1721, Piastra 1714/1715 (AN XV). Davenport 1448, Muntoni 49.


Henkelspur, sehr schön - vorzüglich
370 Pio VI. 1775-1799, Silbermedaille 1782, von Rosa. Auf den Besuch des Papstes in Augsburg. Brustbild nach rechts / Schrift. 24,5 mm, 4,31 g.


Schöne Patina. Vorzüglich
371 Leo XII. 1823-1829, Bronzemedaille 1828 von Cerbara. Brustbild mit Tiara rechts / Die Kapelle der Hl. Jungfrau in der Grotte von Genga. Spink 2130. 42,0 mm.


Vorzüglich
372 Sede Vacante 1830-1831, Bronzemedaille 1829, von Gennari. 37,0 mm.


Vorzüglich
373 Gregorio XVI. 1831-1846, 10 Baiocchi 1842.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
374 Pio IX. 1846-1878, 2 1/2 Scudi 1861, Rom. Anno XV. Friedberg 273.


GOLD. Fast Stempelglanz
375 Pio IX. 1846-1878, Silbermedaille 1867, von Bianchi. Auf die Errichtung des Kriegerdenkmals im Friedhof Campo Verano. 43,5 mm, 33,81 g.


Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
376 Pio IX. 1846-1878, Silbermedaille 1867, von Speranza. Auf die 18. Säkularfeier des Märtyrertodes von Peter und Paul. Mit Originalhenkel. 24,5 mm, 7,31 g.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
377 Leone XIII. 1878-1903, Bronzemedaille 1902, von Johnson. Auf sein 25-jähriges Papstjubiläum. 52,0 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
378 Pio X. 1903-1914, Silbermedaille 1903, von Bianchi. Auf seine Wahl, herausgegeben zum Fest Peter und Paul. 44,0 mm, 39,32 g.


Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
379 Pio X. 1903-1914, Versilberte? Medaille 1903. Auf seine Wahl. 50,5 mm, 50,45 g.


Mattiert. Vorzüglich
380 Pio X. 1903-1914, Bronzemedaille 1906, von Bianchi. Auf die Enzyklika 'Acerbo Nimis'. 44,0 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
381 Pio X. 1903-1914, Bronzemedaille 1907, von Bianchi. Auf die Enzyklika 'Pascendi Dominici Gregis' gegen den Modernismus. 44,0 mm.


Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
382 Sede Vacante 1914, Silbermedaille 1914, von Pasinati. 29,0 mm.


Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
383 Pio XI. 1922-1939, 100 Lire 1929. Friedberg 283.


GOLD. Fast Stempelglanz
384 Pio XI. 1922-1939, 100 Lire 1936. Friedberg 285.


GOLD. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
385 Pio XI. 1922-1939, Silbermedaille 1924, von Mistruzzi. 44 mm, 35,48 g. 44,0 mm, 36,15 g.


Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
386 Pio XI. 1922-1939, Silbermedaille 1929, von Mistruzzi. Auf sein 50jähriges Priesterjubiläum und die Lateranverträge. 44,0 mm, 36,15 g.


Schöne Patina. Stempelglanz
387 Pio XI. 1922-1939, Silbermedaille 1935, von Mistruzzi. Auf die Kanonisierung von Thomas Morus und John Fischer. 44 mm, 37,15 g.


Prachtexemplar. Schöne Patina. Mattiert. Stempelglanz
388 Pio XI. 1922-1939, Silbermedaille 1937, von Mistruzzi. Auf das neue Domizil der Pontificia Accademia Delle Science. 44 mm, 35,98 g.


Prachtexemplar. Schöne Patina. Mattiert. Stempelglanz
389 Pio XII. 1939-1958, 100 Lire 1940. Friedberg 286. Auflage 2000 Stück.


GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
390 Pio XII. 1939-1958, 100 Lire 1958. Friedberg 291.


GOLD. Fast Stempelglanz
391 Pio XII. 1939-1958, Silbermedaille 1940, von Mistruzzi. 44,0 mm, 38,45 g.


Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
392 Lots, Silberkleinmünzen. 8 Stück.


Kleine Schrötlingsfehler (2x), sehr schön / sehr schön +
393 Lots, Silbermünzen. 12 Stück. Teils mit Fehlern.


Gereinigt, Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
394 Lots, Kursmünzensätze (19x) und Silbermünzen (8x).


Vorzüglich - Stempelglanz / Stempelglanz
395 Lots, Silberkleinmünzen. 9 Stück.


Schöne Patina. Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
396 Lots, Silber- und Kupfermünzen. 17 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
397 Lots, Silbermünzen. 17 Stück.


Fast sehr schön / sehr schön
398 Lots, Silbermedaillen. 4 Stück.


Meist vorzüglich
399 Lots, Medaillen. 8 Stück. Teils mit Fehlern.


Fast sehr schön / sehr schön

Italien-Venedig

400 Marc Antonio Trevisan 1553-1554, Bronzemedaille 1554. Auf seinen Tod. Brustbild nach rechts / Schrift. Voltolina 482, Armand II, 224.1. 58,0 mm.


Alter Guss. Sehr schön +
401 Lodovico Manin 1789-1797, Ducato o.J. Markuslöwe nach links / St. Markus mit Kreuzfahne thront vor kniendem Dogen. Davenport 1574, Gamberini 1945, CNI 8.542.28, Paolucci 131/28.


Prachtexemplar. Vorzüglich +

Jamaika

402 Elizabeth seit 1952, 250 Dollar 1980. Goldmedaillengewinner. Auflage 902 Exemplare. 10,17 g. Feingold


GOLD. Leichte Flecken, Polierte Platte

Japan

403 1000-2000, Geringhaltige Goldbarren. 6 Stück.


Meist sehr schön

Jordanien

404 Hussein Ibn Talal 1952-1999, Proof Set 1969. Auf den Besuch von Papst Paulus VI. in Jerusalem. Bestehend aus 2, 5, 10 und 25 Dinars (Gold), 1/2, 3/4 und 1 Dinar (Silber). K./M. PS 3. Im Originaletui mit Zertifikat. 104,48 g. Feingold.


GOLD. Polierte Platte

Jugoslawien

405 Alexander I. 1921-1934, Dukat 1932. Mit Gegenstempel Ähre. Friedberg 5.


GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
406 Volksrepublik, Proof Set 1968, Bestehend aus 100, 200, 500, 10000 Dinara (Gold) und 100, 200 Dinara (Silber). 6 Stück. Im Originaletui (etwas beschädigt) mit Zertifikat. 126,69 g. Feingold


GOLD. Polierte Platte

Jugoslawien-Montenegro

407 Nicholas I. 1860-1918, 5 Perpera 1909 (winzige Henkelspur), 1912. 2 Perpera 1910, 1914. Perper 1909, 1912. Mandic 17. 6 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön
408 Nicholas I. 1860-1918, 20 Perpera 1910. K.M. 11, Friedberg 5.


GOLD. Etwas geputzt, sehr schön

Jugoslawien-Ragusa (Dubrovnik)

409 Republik 1358-1805, Tallero 1753 und 1766. Dazu eine Nachprägung. 3 Stück.


Schön - sehr schön (2x), Stempelglanz

Jugoslawien-Serbien

410 Milan I. (Milan IV.) 1868-1882-1889, 10 Para 1868. K.M. 1.


Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
411 Lots 000#, Marken. Mit Wert 5 W, 35 N, 40 W und 60 S. 4 Stück.


Gelocht, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Kanada

412 Victoria 1837-1901, 25 Cents 1888. K.M. 5.


Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
413 Victoria 1837-1901, 5 Cents 1892. K.M. 2.


Schöne Patina. Kleine Kratzer, fast Stempelglanz

Kenia-Mombasa

414 Imperial British East Africa Company 1887-1895, Pice 1888. K.M. 1.


Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
415 Imperial British East Africa Company 1887-1895, Rupie 1888 H. K.M. 5.


Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön +

Kolumbien

416 Republik Kolumbien seit 1886, 5 Pesos 1919. K.M. 195.1, Friedberg 110.


GOLD. Kleine Randfehler, fast vorzüglich
417 Republik Kolumbien seit 1886, 10 Pesos 1919. K.M. 202, Friedberg 112.


GOLD. Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön +
418 Republik Kolumbien seit 1886, Proof Set 1969. Bestehend aus 1.500, 500, 300, 200 und 100 Pesos. Schlacht von Boyaa. Friedberg 122-126. 5 Stück. Im Originaletui mit Zertifikat. 104,2 g. Feingold.


GOLD. Polierte Platte

Liechtenstein

419 Franz Joseph I. 1772-1781, 20 Kreuzer 1778. HMZ 1438.


Vorzüglich - Stempelglanz
420 Johann II. 1858-1929, 1, 2 und 5 Kronen 1915. 3 Stück.


Schöne Patina. Vorzüglich
421 Johann II. 1858-1929, 5 Kronen 1915. K.M. Y 4.


Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Luxemburg

422 Antoine von Bourgogne und Elisabeth von Görlitz 1412-1415, Groschen, Luxemburg. Löwe mit aufgesetztem Wappen nach links / Kreuz, in den Winkeln abwechselnd Lilien und Löwen. Weiller 173, Probst/Ungeheuer 201.


Prägeschwäche, sehr schön

Malta

423 Lots 000#, Kleinmünzen. 9 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön / schön - sehr schön / fast sehr schön

Marokko

424 Abdül Aziz I. (AH 1311-1326) 1894-1908, Rial (10 Dirhams) AH 1321. K.M. 22.2.


Schöne Patina. Vorzüglich +
425 Abdül Aziz I. (AH 1311-1326) 1894-1908, Silbermünzen (11x) und eine Kupfermünze. 12 Stück.


Meist sehr schön und besser

Mexiko

426 Ferdinand VI. 1746-1759, 8 Reales 1759. K.M. 104.2


Etwas Patina. Sehr schön - vorzüglich
427 Carlos IV. 1789-1808, 8 Reales 1790, Mexico City. K.M. 107.


Schöne Patina. Vorzüglich +
428 Zweite Republik seit 1867, 8 Reales 1897. K.M. 377.10.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
429 Zweite Republik seit 1867, Oaxaca. 1 Centavo o.J. (1915). Provisorische Regierung während der mexikanischen Revolution. K.M. 709. In US Plastic-Holder PCGS MS64RB.


Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
430 Zweite Republik seit 1867, 8 Reales (3x) und Peso 1872. Teilweise mit Chopmarks. 4 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön +

Monaco

431 Charles III. 1856-1889, 100 Francs 1884 A. K.M. 99, Friedberg 11, Gadoury 122.


GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich

Mongolei

432 1800-2000, Tögrög und 50 Möngö AH 15 (1925). K.M. 8, 7. 2 Stück.


Vorzüglich

Niederlande-Königreich Holland unter Napoleon

433 Ludwig Napoleon 1806-1810, Dukat 1807, Utrecht. Friedberg 325, Schulman 119.


GOLD. Vorzüglich
434 Ludwig Napoleon 1806-1810, Dukat 1809. Kopf nach links / Ritter mit Pfeilbündel und Schwert teilt Jahreszahl. Friedberg 323, Delmonte 1179, Schulman 130.


GOLD. Korrodiert, gewellt, Kratzer, Randfehler, sehr schön

Niederlande-Rechenpfennige

435 1500-1800, Rechenpfennige. 7 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön

Niederlande-Königreich

436 Wilhelm I. 1815-1840, Dukat 1817, Utrecht. K.M. 50.1, Friedberg 331.


GOLD. Feine Kratzer, sehr schön
437 Wilhelmina I. 1890-1948, 10 Gulden 1925. Friedberg 351.


GOLD. Fast Stempelglanz

Niederlande-Gouda, Stadt

438 1500-2000, Bleimedaille 1697, von Drapentier. Auf den Frieden von Ryswick. Herkules tritt Furie mit Füßen und verbrennt Kriegsgerät auf Altar / Auf Podest sitzender personifizierter Friede, im Hintergrund Ansicht des Schlosses von Ryswick. v. Loon 190, PiN 341, Slg. Julius -. 73,0 mm.


Kratzer, Randfehler, sehr schön

Niederlande-Groningen, Stadt

439 1000-2000, Einseitige silberne klippenförmige Notmünze zu 12 ½ Stüber (Vierteltaler) 1672, Groningen. Geprägt während der Belagerung der Stadt vom 21. Juli bis zum 28. August 1672 durch den Fürstbischof von Münster Christoph Bernhard von Galen. Gekröntes Wappen der Stadt und der Provinz Groningen unter Jahreszahl. Wertangabe im Feld daneben. Delmonte 738, Passon 2.14.40, Weiler (Groningen) 168, Mailliet 7, Taf. 45,13, Brause-Mansfeld vergl. Taf. 19,4.


Fast sehr schön

Niederlande-Nassau-Oranien

440 Wilhelm IV. Heinrich Friso 1711-1751, Bronzemedaille 1747, von Dassier. Auf seine Ernennung zum Statthalter der Niederlande. van Loon 234, KPK 2778. 54,5 mm.


Kleiner Fleck, winziger Randfehler, vorzüglich

Niederlande-Overijssel

441 1600-1900, Löwentaler 1655 (sic!) MON NO PRO CON - FOE BELG TRANS Ritter über Löwenschild / CONFIDENS DON NON MOVETVR Löwe. Delmonte zu 856, Davenport zu 4860. 27,10 g. Vermutlich zeitgenössische Fälschung.


Prüfspur am Rand. Prägeschwäche, schön - sehr schön

Niederlande-Utrecht, Provinz

442 1000-2000, Dukat 1612. Friedberg 284, Delmonte 963.


GOLD. Sehr schön
443 1000-2000, 1/2 Niederländischer Reichstaler 1621. Delmonte 958.


Zaponiert. Druckstelle, sehr schön
444 1000-2000, Dukat 1634. Friedberg 284, Delmonte 963.


GOLD. Prägeschwäche, sehr schön
445 1000-2000, Dukat 1758. Friedberg 285, Delmonte 965.


GOLD. Minimal gewellt, sehr schön - vorzüglich
446 1000-2000, Doppeldukat 1791. Friedberg 283, Delmonte 962.


GOLD. Henkelspur, berieben, sehr schön
447 1000-2000, Dukaton 1791. Davenport 1832, Delmonte 1031.


Schöne Patina. Fast vorzüglich

Niederlande-Westfriesland, Provinz

448 1500-1800, Dukat 1605. Friedberg 291, Delmonte 833.


GOLD. Randfehler, Prägeschwäche, sehr schön
449 1500-1800, Dukat 1634. Friedberg 294, Delmonte 836.


GOLD. Sehr schön

Norwegen

450 Christian V. 1670-1699, 2 Skilling 1670, Christiania. Hede 46.


Schön / schön - sehr schön
451 Carl XIV. Johann 1818-1844, 2 Skilling 1819 IGP, Kongsberg. ABH 30 A.


Sehr schön
452 Lots 100#, Krone 1877, 50 Öre 1897 (f.ss), 2 Kronen 1908 (etwas berieben) und 1914 (2x). 5 Stück.


Berieben (1x), fast sehr schön / sehr schön / sehr schön - vorzüglich
453 Lots 100#, Silbermünzen. 5 Stück.


Fast sehr schön /sehr schön / sehr schön - vorzüglich
454 Lots 100#, Sammlung Kleinmünzen. 60 Stück.


Sehr schön - Stempelglanz

Peru

455 Republik seit 1821, 8 Reales 1828 JM, Lima. K.M. 142.3.


Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
456 Republik seit 1821, 8 Reales 1832 MM, Lima. K.M. 142.3.


Schöne Patina. Schrötlingsfehler am Rand, Prägeschwäche, vorzüglich - Stempelglanz
457 Republik seit 1821, 1/4 Real 1833, Lima. K.M. 143.1.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
458 Republik seit 1821, 8 Reales 1849. K.M. 142.10.


Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön / sehr schön +
459 Republik seit 1821, 5 Pesetas 1880. K.M. 201.1.


Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön
460 Republik seit 1821, 1/5 Sol 1892. K.M. 205.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
461 Republik seit 1821, 1/5 Libra 1911. K.M. 210, Friedberg 75.


GOLD. Fast Stempelglanz
462 Republik seit 1821, Sol (7x), 1/5 Sol (2x) und Peseta 1880. 10 Stück.


Schöne Patina. Teilweise kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
463 Republik seit 1821, Bronzemedaille 1869, von Bryant, Lima. Auf die Inbetriebnahme der Pasco-Bergbahn am 1. Juni. Dampflokomotive mit zwei Anhängern vor Bergkulisse / Schrift. Moyaux 434, Fonrobert 9177. 50,5 mm.


Vorzüglich +
464 Süd Peru 1837-1839, 8 Reales 1837, Cuzco. K.M. 170.4.


Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Philippinen

465 Isabel II. 1833-1868, 8 Reales. Mit Gegenstempel Krone über Y.II.


Schön, Gegenstempel sehr schön

Polen

466 Johann Casimir 1649-1668, 18 Gröscher 1653 MW, Fraustadt. Gumowski 1735, Kopicki 1720 a.


Schrötlingsfehler ,Kratzer, sehr schön
467 Fürstentum Warschau 1807-1813, Taler 1812 IB, Warschau. Davenport 247.


Berieben, winzige Kratzer, fast sehr schön
468 Fürstentum Warschau 1807-1813, 1/3 Taler 1813 IB, Warschau. Kleinmünzen. 6 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
469 Alexander I. von Russland 1815-1825, 2 Zlote 1820, Warschau. Bitkin 834 (R).


Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
470 Nikolaus I. von Russland 1825-1855, Grosz 1818, 1823, 1829, 1839. 3, 5, 10 Groszy 1840. 7 Stück.


Schön, sehr schön
471 Nikolaus I. von Russland 1825-1855, Cu 3 Grosze 1829 FH, Warschau. Bitkin 1035.


Winzige Kratzer, vorzüglich
472 Nikolaus I. von Russland 1825-1855, 5 Zloty 1829 FH, Warschau. Bitkin 985.


Randfehler, fast sehr schön
473 Nikolaus I. von Russland 1825-1855, 2 Zlote 1830 FH, Warschau. Bitkin 995.


Sehr schön
474 Nikolaus I. von Russland 1825-1855, Zloty 1830 FH, Warschau. Bitkin 999.


Sehr schön
475 Nikolaus I. von Russland 1825-1855, 5 Zloty 1831 KG, Warschau.


Schöne Patina. Etwas justiert, kleine Kratzer, sehr schön +
476 Nikolaus I. von Russland 1825-1855, Cu 3 Grosze 1840 MW, Warschau. Bitkin 1206.


Fast vorzüglich
477 Polnischer Freiheitskampf 1831, Cu 3 Grosze 1831 KG. Parchimowicz 1055.


Vorzüglich
478 Polnischer Freiheitskampf 1831, 2 Zlote 1831 KG. Parchimowicz 1057.


Randfehler, sehr schön
479 Polnischer Freiheitskampf 1831, 3 Grosze und 10 Groszy 1831 KG. 2 Stück.


Sehr schön
480 Republik Polen, 10 Zlotych 1925. 900. Jahrestag der Gründung Polens. K.M. 32, Friedberg 116, Parchimowicz 125.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
481 Republik Polen, 20 Zlotych 1925. 900. Jahrestag der Gründung Polens. Friedberg 116, Parchimowicz 126.


GOLD. Winziger Kratzer, Vorzüglich - Stempelglanz

Polen-Danzig

482 Sigismund I. 1506-1548, Danziger Groschen 1532-1539. 5 Stück.


Schön - sehr schön
483 Medaillen und Marken, Bronzemedaille 1882, von Helfricht. Auf den Tod des in Danzig geborenen Altertumsforschers Joachim Marquardt. Büste nach rechts / Schrift in Kranz. Pick, Helfricht 147. 45,0 mm.


Fast Stempelglanz
484 Medaillen und Marken, Einseitige Eisengussplakette 1939, von Moshage. Weihnachtsplakette der Lauchhammerwerke nach dem Polen-Feldzug und Wiederanschluss Danzigs an das Deutsche Reich. Stadtansicht mit Krantor und Marienkirche. 142 x 89,5 mm.


Vorzüglich

Polen-Elbing

485 Sigismund I. 1506-1548, Elbinger Groschen 1533-1540. 5 Stück.


Sehr schön, schön - sehr schön

Polen-Grudziadz (Graudenz)

486 18002-000, August Birkmann. Messing Spielmarke.


Stempelglanz

Polen-Lauban (Luban)

487 1800-2000, Bronzemedaille 1864, Werkstatt Loos. Preismedaille der Landwirtschaftlichen Ausstellung. Ceres mit Füllhorn zwischen zwei Genien / Acht Zeilen Schrift in Kranz. Fr.u.S. 4706, Jaschke/Maercker 2189 (Ag).


Etui. Stempelglanz

Portugal

488 Joao V. 1706-1750, 400 Reis 1726. K.M. 201, Friedberg 100, Gomes 84.07.


GOLD. Minimal gewellt, sehr schön - vorzüglich
489 Joao VI. 1816-1826, 400 Reis 1819. K.M. 358.


Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich

Portugal-Lissabon, Stadt

490 1500-1900, Silbermedaille 1755. Auf das Erdbeben. Ansicht des brennenden Lissabon / Zwei Segelschiffe auf stürmischer See, am Ufer Turm. Slg. Goppel 3237. 30 mm, 9,53 g.


Sehr schön

Ras Al Khaimah

491 Emirat, Saqr Bin Muhammad al-Qasimi 1948-2010, 75 Riyals 1970. K.M. 22.


GOLD. Polierte Platte
492 Emirat, Saqr Bin Muhammad al-Qasimi 1948-2010, 15 Riyals 1970. K.M. 19.


Polierte Platte
493 Emirat, Saqr Bin Muhammad al-Qasimi 1948-2010, 10 Riyals 1970. K.M. 18.


Polierte Platte
494 Emirat, Saqr Bin Muhammad al-Qasimi 1948-2010, 7 1/2 Riyals 1970. K.M. 17.


Polierte Platte

Rumänien

495 Carol I. 1866-1914, 5 Lei 1880 B. Name des Medailleurs Kullrich am Rand. K.M. 12.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
496 Carol I. 1866-1914, 20 Lei 1890, Bukarest. Friedberg 3, Schäffer/Stambuliu 039.


GOLD. Sehr schön
497 Carol I. 1866-1914, 5 Lei 1901. Davenport 274, Schäffer/Stambuliu 054.


Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön +
498 Lots 000#, Sammlung Kleinmünzen. U.a. 5 Lei (5x), 10 Bani 'Metalurgia Romania', Ausgaben für Moldau und Walachei usw. 125 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön - fast Stempelglanz

Rumänien-Moldau

499 2000, Cu Accea o.J. Kopf des Woiwoden mit Hut nach rechts / Stierkopf.


Gelocht, sonst sehr schön - vorzüglich

Russland

500 Peter der Große 1689-1725, Altyn 1704, Moskau. Bitkin 1158 ff.


Sehr schön
501 Peter der Große 1689-1725, Cu Denga 1704, 1706, 1713. 3 Stück.


Schön - sehr schön, fast sehr schön
502 Peter der Große 1689-1725, 10 Kopeken 1705, Moskau. Uzdenikov 499.


Schrötlingsfehler, sehr schön
503 Peter der Große 1689-1725, Tympf 1707, Moskau. Bitkin 3788.


Schrötlingsfehler, Schön
504 Peter der Große 1689-1725, Cu Kopeke 1712, Moskau. Bitkin 3427 ff.


Fast vorzüglich
505 Peter der Große 1689-1725, Cu Kopeke 1713, Moskau. Bitkin 3457 ff.


Fast vorzüglich
506 Peter der Große 1689-1725, Poltina 1718. Bitkin 609.


Schrötlingsfehler, sehr schön
507 Peter der Große 1689-1725, Cu Polushka 1721. Kupfermünzen. 11 Stück.


Sehr schön, schön - sehr schön
508 Peter der Große 1689-1725, Poltina 1724 und 1727. 1/4 Rubel 1747. 3 Stück.


Alle Stücke mit Fehlern, schön, schön - sehr schön
509 Peter der Große 1689-1725, Kupfermünzen. 2 Stück.


Sehr schön
510 Katharina I. 1725-1727, Poltina 1726, Moskau. Bitkin 59.


Fast sehr schön
511 Katharina I. 1725-1727, Rubel 1726, Moskau. Davenport 1664.


Etwas gewellt, fast sehr schön
512 Peter II. 1727-1730, Rubel 1727, St. Petersburg. Riffelrand. Davenport 1667.


Sehr schön
513 Peter II. 1727-1730, Rubel 1728, Moskau. Davenport 1668.


Sehr schön
514 Peter II. 1727-1730, Rubel 1728, Moskau. Davenport 1667.


Fast sehr schön
515 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1731, Moskau. Davenport 1670.


Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
516 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1732, Moskau. Davenport 1670.


Sehr schön
517 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1732, Moskau. Davenport 1670.


Kratzer, fast sehr schön
518 Anna Ivanovna 1730-1740, Poltina 1732, Moskau. Bitkin 142.


Sehr schön
519 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1733, Moskau. Davenport 1671.


Kleines Zainende, sehr schön
520 Anna Ivanovna 1730-1740, Poltina 1734, Moskau. Bitkin 159.


Leicht justiert, Randfehler, sehr schön
521 Anna Ivanovna 1730-1740, 10 Kopeken 1734/33, Moskau. Bitkin zu 188.


Bearbeitet, gestopftes Loch, Schrötlingsfehler, schön - sehr schön
522 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1735, Moskau. Davenport 1673.


Sehr schön
523 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1736, Moskau. Davenport 1673.


Sehr schön
524 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1737, Moskau. Davenport 1674.


Sehr schön
525 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1737, Moskau. Davenport 1673.


Kratzer, sehr schön
526 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1738, St. Petersburg. Davenport 1675, Bitkin 234 (R).


Sehr schön +
527 Anna Ivanovna 1730-1740, Poltina 1738, St. Petersburg. Bitkin 245.


Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
528 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1738, Moskau. Davenport 1674, Bitkin 201.


Sehr schön
529 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1738, 1896, 1897, 1899, 1913. 6 Stück.


Kleine Randfehler, sehr schön
530 Anna Ivanovna 1730-1740, Polupoltinnik 1739, Moskau. Bitkin 220 (R1).


Winzige Kratzer, sehr schön
531 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1739, St. Petersburg. Davenport 1675.


Winzige Kratzer, sehr schön +
532 Anna Ivanovna 1730-1740, Rubel 1740, St. Petersburg. Davenport 1675.


Sehr schön
533 Anna Ivanovna 1730-1740, Kupfermünzen Aus alter Sammlung. 18 Stück.


Schön, sehr schön
534 Ivan VI. 1740-1741, 10 Kopeken 1741, Moskau.


Henkelspur, vergoldet, berieben, fast sehr schön
535 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, 10 Kopeken 1742, Moskau. Harris 71.


Schrötlingsfehler, sehr schön
536 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Poltina 1743, St. Petersburg. Bitkin 299 (R).


Winziger Schrötlingsfehler, etwas Belag, sehr schön
537 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, 10 Kopeken 1745, Moskau. Harris 71.


Sehr schön
538 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Poltina 1747, Moskau. Bitkin 151 (R1).


Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
539 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Polupoltinnik 1748, Moskau. Bitkin 161.


Winziger Kratzer, sehr schön / fast sehr schön
540 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Rubel 1750, Moskau. Davenport 1678, Bitkin 122.


Kleiner Randfehler, sehr schön
541 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Rubel 1752, Moskau. Bitkin 125.


Fleck, sehr schön
542 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Rubel 1752, St. Petersburg. Davenport 1677.


Scharf gereinigt, Kratzer, bearbeitet, fast sehr schön
543 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, 10 Kopeken 1752, Moskau. Harris 72.


Sehr schön +
544 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Rubel 1754, Moskau. Davenport 1678, Bitkin 134.


Kleiner Randfehler, sehr schön
545 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Rubel 1754, St. Petersburg. Davenport 1679, Bitkin 274.


Starke Schrötlingsfehler, sehr schön
546 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Polupoltinnik 1754, Moskau. Bitkin 172.


Sehr schön
547 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Rubel 1755, St. Petersburg. Sogenannter "Scott-Rubel". Davenport 1679.


Feine Patina. Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
548 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Cu Kopeke 1755, Ekaterinburg. Überprägt auf einem 5 Kopeken Stück. Bitkin 419 (R).


Schön - sehr schön
549 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Polupoltinnik 1755, Moskau. Bitkin 174.


Schrötlingsfehler, sehr schön
550 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Cu Kopeke 1755, Moskau. Bitkin 381.


Raue Oberfläche, sehr schön
551 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Cu Kopeke 1756, St. Petersburg. Bitkin 534 (R).


Kleine Schrötlingsfehler, Tuscheziffer, sehr schön
552 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, 10 Kopeken 1757, Moskau. Harris 72, Bitkin 232.


Sehr schön
553 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Cu 2 Kopeken 1757, 1759, 1762. 3 Stück.


Schrötlingsfehler, schön - sehr schön
554 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, 5 Kopeken 1758 und 1760, St. Petersburg. Harris 67, 70. 2 Stück.


Sehr schön
555 Elisabeth I. Petrowna 1741-1761, Bronzemedaille 1743 (vermutlich spätere Prägung um 1800). Auf den Frieden von Abo mit den Schweden. Diakov 88. 61 mm.


Vorzüglich
556 Peter III. 1762, Poltina 1762, Moskau. Bitkin 13 (R).


Schön - sehr schön
557 Peter III. 1762, Cu 10 Kopeken 1762.


Zainende, Kratzer, Schrötlingsfehler, schön - sehr schön
558 Peter III. 1762, Cu 4 Kopeken 1762, Moskau. Bitkin 21.


Fast sehr schön
559 Peter III. 1762, Cu 2 und 4 Kopeken 1762. 2 Stück.


Kleine Randfehler, schön - sehr schön
560 Katharina II. 1762-1796, 5 Kopeken 1759, 1763, 1793, 1795. Diverse Münzstätten. 6 Stück.


Kleine Kratzer und Randfehler, schön - sehr schön, sehr schön
561 Katharina II. 1762-1796, Rubel 1762, Moskau. Bitkin 120.


Randfehler, sehr schön
562 Katharina II. 1762-1796, Rubel 1762, St. Petersburg. Bitkin 182.


Schön - sehr schön / sehr schön
563 Katharina II. 1762-1796, Rubel 1763. Davenport 1683.


Etwas korrodiert, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
564 Katharina II. 1762-1796, Cu 5 Kopeken 1763 - 1782 EM, Ekaterinburg. Jahrgangssammlung. 20 Stück.


Sehr schön, schön - sehr schön
565 Katharina II. 1762-1796, Rubel 1764, St. Petersburg. Bitkin 185.


Schrötlingsfehler, sehr schön
566 Katharina II. 1762-1796, Poltina 1764, St. Petersburg. Bitkin 275.


Starker Kratzer, sehr schön
567 Katharina II. 1762-1796, Rubel 1764, 1766. Davenport 1683. 3 Stück.


Schön
568 Katharina II. 1762-1796, 20 Kopeken 1766, Moskau. Bitkin 153.


Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
569 Katharina II. 1762-1796, Polupoltinnik 1766, Moskau. Bitkin 142.


Fast sehr schön
570 Katharina II. 1762-1796, Rubel 1768, Moskau. Davenport 1684, Bitkin 129.


Schöne Patina. Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön +
571 Katharina II. 1762-1796, Cu 10 Kopeken 1770 KM, Suzun. Für Sibirien. Bitkin 1023.


Sehr schön - vorzüglich
572 Katharina II. 1762-1796, 2 Kopeken 1771 KM, Suzun. Für Sibirien. Kupfermünzen. 4 Stück.


Teilweise mit Fehlern, sehr schön, schön - sehr schön
573 Katharina II. 1762-1796, Rubel 1773, St. Petersburg. Bitkin 216.


Schön - sehr schön
574 Katharina II. 1762-1796, Rubel 1774, St. Petersburg. Münzmeister Fedor Lesnikov. Davenport 1684, Bitkin 218.


Starke Schleifspur am Rand, sehr schön +
575 Katharina II. 1762-1796, 20 Kopeken 1774, St. Petersburg. Bitkin 382.


Sehr schön
576 Katharina II. 1762-1796, Cu 5 Kopeken 1774 KM, Suzun. Für Sibirien. Bitkin 1074.


Sehr schön
577 Katharina II. 1762-1796, Rubel 1775, St. Petersburg. Bitkin 219.


Randfehler, etwas berieben, sehr schön
578 Katharina II. 1762-1796, Cu 10 Kopeken 1776 und 1780 KM, Suzun. Für Sibirien. 2 Stück.


Kleiner Randfehler (1x), schön - sehr schön
579 Katharina II. 1762-1796, Cu 10 Kopeken 1777 KM, Suzun. Für Sibirien. Bitkin 1038.


Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
580 Katharina II. 1762-1796, Polupoltinnik 1779, St. Petersburg. Bitkin 330.


Sehr schön / fast sehr schön
581 Katharina II. 1762-1796, 15 Kopeken 1779. Kleinmünzen. 4 Stück.


Sehr schön, schön - sehr schön
582 Katharina II. 1762-1796, Rubel 1782, St. Petersburg. Bitkin 233.


Sehr schön
583 Katharina II. 1762-1796, Cu 5 Kopeken 1782, 1784, 1785, 1786 KM, Suzun. 4 Stück.


Sehr schön
584 Katharina II. 1762-1796, Cu 5 Kopeken 1783 - 1796 EM, Ekaterinburg. 14 Stück.


Sehr schön
585 Katharina II. 1762-1796, 5 Kopeken 1785 EM. In US Plastic-Holder NGC MS64BN.


Fast prägefrisch
586 Katharina II. 1762-1796, Cu Denga 1788, Moskau. Bitkin 555.


Fast sehr schön
587 Katharina II. 1762-1796, 5 Kopeken 1788 und 1789 EM. 2 Stück. In US Plastic-Holder NGC AU55 BN und AU58 BN.


Vorzüglich
588 Katharina II. 1762-1796, Cu 5 Kopeken 1789 - 1796 AM, Anninskoye. 8 Stück.


Kleine Schrötlingsfehler (1x), schön - sehr schön / sehr schön
589 Katharina II. 1762-1796, Cu 5 Kopeken 1791 EM, Ekaterinburg. Bitkin 645.


Prägefrisch
590 Katharina II. 1762-1796, Rubel 1792, St. Petersburg. Bitkin 257.


Kleiner Schrötlingsfehler, schön - sehr schön / sehr schön
591 Katharina II. 1762-1796, Cu 5 Kopeken 1792 EM, Ekaterinburg. Bitkin 646.


Vorzüglich +
592 Katharina II. 1762-1796, 5 Kopeken 1793 EM. In US Plastic-Holder NGC MS63BN.


Vorzüglich - prägefrisch
593 Katharina II. 1762-1796, Cu 5 Kopeken 1793 KM, Suzun. Bitkin 808.


Kleine Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
594 Katharina II. 1762-1796, Cu Kopeke 1796 EM, Ekaterinburg. Kupfermünzen. 19 Stück.


Sehr schön, schön
595 Katharina II. 1762-1796, Kupfermünzen für Sibirien. 4 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
596 Katharina II. 1762-1796, Bronzemedaille 1768, von Iwanoff. Auf die Einführung der Pockenschutzimpfung. 65 mm. Vermutlich spätere Prägung des 19. Jahrhunderts.


Kleine Flecken, vorzüglich +
597 Paul I. 1796-1801, Cu Polushka 1797 AM, EM, 1798 EM. 3 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
598 Paul I. 1796-1801, Cu Denga 1797 und 1798. 5 Stück.


Schön, schön - sehr schön
599 Paul I. 1796-1801, Cu 2 Kopeken 1797 - 1801. 12 Stück.


Schön, sehr schön
600 Paul I. 1796-1801, Cu Kopeke 1797 - 1801 EM, Ekaterinburg. 5 Stück.


Sehr schön
601 Paul I. 1796-1801, Rubel 1798, St. Petersburg. Davenport 1688, Bitkin 32.


Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
602 Paul I. 1796-1801, 10 Kopeken 1798, St. Petersburg. Bitkin 80.


Sehr schön - vorzüglich
603 Paul I. 1796-1801, Polupoltinnik 1798, St. Petersburg. Bitkin 65 (R).


Winzige Henkelspur, sehr schön
604 Paul I. 1796-1801, Poltina 1798, St. Petersburg. Bitkin 48.


Henkelspur, sehr schön
605 Paul I. 1796-1801, 5 Kopeken 1798, St. Petersburg. Bitkin 88.


Schrötlingsfehler, sehr schön
606 Paul I. 1796-1801, Cu 2 Kopeken 1798 KM, Suzun. Bitkin 143.


Kleiner Stempelfehler, vorzüglich
607 Paul I. 1796-1801, Cu 2 Kopeken 1799 KM, Suzun. Bitkin 145.


Fast vorzüglich
608 Paul I. 1796-1801, Cu 2 Kopeken 1800 KM, Suzun. Bitkin 147.


Fast vorzüglich
609 Paul I. 1796-1801, Rubel 1800 und 1801, St. Petersburg. Bitkin 41, 46. 2 Stück.


Henkelspur (1x), schön - sehr schön
610 Paul I. 1796-1801, 2 Kopeken 1801 EM, Ekaterinburg. Bitkin 118.


Vorzüglich
611 Paul I. 1796-1801, Bronzemedaille 1799, von Küchler. Auf den Feldmarschall Graf Suvorov und seine Siege in Italien. Brustbild nach rechts / Mars hält weibliche Gestalt, die auf Globus sitzt, an der Hand, links legt Soldat seinen Degen nieder. Diakov 248.1 (R2). 48,4 mm.


Winzige Kratzer, vorzüglich
612 Alexander I. 1801-1825, Rubel 1802, St. Petersburg. Bitkin 28.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
613 Alexander I. 1801-1825, Poltina 1802, St. Petersburg. Bitkin 42 (R).


Schön - sehr schön
614 Alexander I. 1801-1825, Cu 5 Kopeken 1802, 1803, 1804, 1805, 1806 EM, Ekaterinburg. 5 Stück.


Sehr schön, schön - sehr schön
615 Alexander I. 1801-1825, Cu 2 Kopeken 1802 EM, Ekaterinburg. Bitkin 307.


Fast sehr schön
616 Alexander I. 1801-1825, Polupoltinnik 1803, St. Petersburg. Bitkin 52 (R).


Kratzer, sehr schön
617 Alexander I. 1801-1825, Polushka 1804 KM, Suzun. Brekke 11 (R), Bitkin 467 (R1).


Schrötlingsfehler, schön - sehr schön
618 Alexander I. 1801-1825, Rubel 1804 und 1819. Silbermünzen. 5 Stück.


Teilweise mit Fehlern, schön, schön - sehr schön
619 Alexander I. 1801-1825, Rubel 1807, St. Petersburg. Bitkin 66 (R).


Randfehler, sehr schön / fast sehr schön
620 Alexander I. 1801-1825, Rubel 1808. Bitkin 116.


Schöne Patina. Winzige Randfehler, sehr schön +
621 Alexander I. 1801-1825, Polupoltinnik 1809, St. Petersburg. Bitkin 86 (R).


Schön - sehr schön
622 Alexander I. 1801-1825, 10 Kopeken 1810, St. Petersburg. Bitkin 93 (R).


Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / schön - sehr schön
623 Alexander I. 1801-1825, Polupoltinnik 1810, St. Petersburg. Bitkin 88 (R).


Winzige Randfehler, schön - sehr schön
624 Alexander I. 1801-1825, 20 Kopeken 1810, 1811/10, 1821, 1825. 4 Stück.


Kratzer (1x), schön - sehr schön, sehr schön
625 Alexander I. 1801-1825, Rubel 1811, St. Petersburg. Bitkin 99 (R).


Kleine Randfehler, Sehr schön
626 Alexander I. 1801-1825, Poltina 1813, 1821, 1825, St. Petersburg. 3 Stück.


Schön - sehr schön
627 Alexander I. 1801-1825, 10 Kopeken 1813, 1814, 1815, 1818, 1823, 1825. 7 Stück.


Sehr schön
628 Alexander I. 1801-1825, Rubel 1815 und 1817. Bitkin 116. 2 Stück.


Schöne Patina. Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön +
629 Alexander I. 1801-1825, Rubel 1822, St. Petersburg. Davenport 281, Harris 242.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
630 Alexander I. 1801-1825, Rubel 1824. Davenport 281.


Fast vorzüglich
631 Alexander I. 1801-1825, Kupfermünzen Aus alter Sammlung. 26 Stück.


Sehr schön, schön
632 Alexander I. 1801-1825, Kleinmünzen Mit Nachprägungen. Aus alter Sammlung. 21 Stück.


Schön, sehr schön
633 Nikolaus I. 1825-1855, 20 Kopeken 1826, St. Petersburg. Bitkin 98 (R).


Randfehler, fast sehr schön
634 Nikolaus I. 1825-1855, 10 Kopeken 1827, St. Petersburg. Bitkin 144.


Sehr schön +
635 Nikolaus I. 1825-1855, 5 Kopeken 1827, St. Petersburg. Bitkin 150.


Sehr schön - vorzüglich
636 Nikolaus I. 1825-1855, 25 Kopeken 1827, 1838, 1847, 1848. 4 Stück.


Kleine Kratzer und Randfehler, sehr schön
637 Nikolaus I. 1825-1855, 20 Kopeken 1828, St. Petersburg. Bitkin 135 (R1).


Sehr schön / fast sehr schön
638 Nikolaus I. 1825-1855, Cu Kopeke 1828 EM, Ekaterinburg. Bitkin 451.


Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich
639 Nikolaus I. 1825-1855, Poltina 1829, St. Petersburg. Bitkin 119.


Minimal korrodiert, sehr schön
640 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1829, 1832, 1842. 3 Stück.


Berieben, kleine Kratzer und Randfehler, sehr schön, schön - sehr schön
641 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1830, St. Petersburg. Bitkin 109.


Winziger Kratzer, sehr schön +
642 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1831, St. Petersburg. Bitkin 111 (R).


Sehr schön / fast sehr schön
643 Nikolaus I. 1825-1855, Cu 5 Kopeken 1832, Ekaterinburg. Cu 3 Kopeken 1842, Ekaterinburg. Cu Kopeke 1828 EK. Bitkin 485, 541, 451. 3 Stück.


Vorzüglich, vorzüglich +
644 Nikolaus I. 1825-1855, 15 Kopeken / 1 Zloty 1832, St. Petersburg. Bitkin 1112 (R).


Schön - sehr schön
645 Nikolaus I. 1825-1855, 1 1/2 Rubel / 10 Zloty 1833, St. Petersburg. Bitkin 1083.


Winzige Kratzer, vorzüglich
646 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1834, St. Petersburg. Alexandersäule. Bitkin 894.


Winzige Kratzer, fast vorzüglich
647 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1834, St. Petersburg. Alexandersäule. Davenport 285, Bitkin 894.


Winziger Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
648 Nikolaus I. 1825-1855, Gedenkrubel 1834, St. Petersburg. Alexandersäule. Bitkin 894.


Henkelspur, bearbeitet, schön - sehr schön
649 Nikolaus I. 1825-1855, 20 Kopeken 1834, 1839, 1847, St. Petersburg. 3 Stück.


Winzige Kratzer und Randfehler, sehr schön, schön - sehr schön
650 Nikolaus I. 1825-1855, 1 1/2 Rubel / 10 Zloty 1835, St. Petersburg. Bitkin 1087.


Kleine Kratzer, etwas bearbeitet, fast sehr schön
651 Nikolaus I. 1825-1855, 3/4 Rubel / 5 Zloty 1835 und 1839 MW, Warschau. Bitkin 1139, 1145. 2 Stück.


Winzige Kratzer, sehr schön
652 Nikolaus I. 1825-1855, 20 Kopeken 1836, St. Petersburg. Bitkin 317.


Sehr schön
653 Nikolaus I. 1825-1855, 1 1/2 Rubel / 10 Zloty 1836 MW, Warschau. Bitkin 1132.


Randfehler, Kratzer, sehr schön
654 Nikolaus I. 1825-1855, 15 Kopeken / 1 Zloty 1836 und 1840, St. Petersburg. Bitkin 1116, 1122. 2 Stück.


Sehr schön
655 Nikolaus I. 1825-1855, 15 Kopeken / 1 Zloty 1836 und 1837 MW, Warschau. Bitkin 1168, 1170. 2 Stück.


Sehr schön
656 Nikolaus I. 1825-1855, 5 Kopeken 1837, St. Petersburg. Bitkin 390.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
657 Nikolaus I. 1825-1855, 3/4 Rubel / 5 Zloty 1837, St. Petersburg. Bitkin 1104.


Sehr schön
658 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1839, St. Petersburg. Borodino. Bitkin 895.


Kleine Kratzer, berieben, sehr schön
659 Nikolaus I. 1825-1855, Cu 1/2 Kopeke 1840, Izhora. Bitkin 833.


Vorzüglich - Stempelglanz
660 Nikolaus I. 1825-1855, 5 Kopeken 1840, St. Petersburg. Bitkin 393.


Sehr schön -vorzüglich
661 Nikolaus I. 1825-1855, 10 Kopeken 1840, 1842, 1847 - 1850, 1853, 1854. 8 Stück.


Sehr schön
662 Nikolaus I. 1825-1855, Cu 1/2 Kopeken 1840 - 1854. 9 Stück.


Sehr schön, schön - sehr schön
663 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1841, St. Petersburg. Bitkin 192.


Gereinigt, sehr schön - vorzüglich
664 Nikolaus I. 1825-1855, Poltina 1842, St. Petersburg. Bitkin 247.


Sehr schön +
665 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1843, St. Petersburg. Bitkin 202.


Berieben, fast sehr schön
666 Nikolaus I. 1825-1855, Cu 1/2 Kopeke 1843 CM, Suzun. Bitkin 781.


Vorzüglich
667 Nikolaus I. 1825-1855, 3 Rubel 1844, St. Petersburg. Bitkin 90.


Platin. Winzige Randfehler, sehr schön
668 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1844 MW, Warschau. Bitkin 423.


Sehr schön
669 Nikolaus I. 1825-1855, 5 Kopeken 1845, 1847 - 1854. 9 Stück.


Sehr schön und besser
670 Nikolaus I. 1825-1855, 20 Kopeken / 40 Groszy 1845 MW, Warschau. Bitkin 1259 (R).


Sehr schön +
671 Nikolaus I. 1825-1855, Poltina 1845 und 1848, St. Petersburg. Bitkin 254, 261. 2 Stück.


Sehr schön
672 Nikolaus I. 1825-1855, Poltina 1846 MW, Warschau. Bitkin 437.


Winziger Randfehler, sehr schön
673 Nikolaus I. 1825-1855, 5 Rubel 1847, St. Petersburg. Friedberg 155, Bitkin 29.


GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
674 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1850. Davenport 283, Bitkin 226.


Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
675 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1850, St. Petersburg. Davenport 283.


Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
676 Nikolaus I. 1825-1855, 3 Kopeken 1850 BM, Warschau.


Sehr schön +
677 Nikolaus I. 1825-1855, 5 Kopeken 1850 und 1859 EM. 2 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast vorzüglich / vorzüglich
678 Nikolaus I. 1825-1855, Cu 1/2 Kopeke 1850 und 1852 BM, Warschau. Bitkin 872, 874. 2 Stück.


Winzige Kratzer, sehr schön
679 Nikolaus I. 1825-1855, 25 Kopeken 1851, 1853, 1854. 3 Stück.


Sehr schön, sehr schön +
680 Nikolaus I. 1825-1855, Cu Polushka 1851 EM, Ekaterinburg. Bitkin 622.


Vorzüglich +
681 Nikolaus I. 1825-1855, Cu 3 Kopeken 1852 BM, Warschau. Bitkin 857 (R).


Winzige Randfehler, sehr schön
682 Nikolaus I. 1825-1855, Cu Kopeke 1852 BM, Warschau. Bitkin 868 (R).


Sehr schön - vorzüglich
683 Nikolaus I. 1825-1855, 5 Kopeken 1853 BM, Warschau. Bitkin 854.


Vergoldet, kleine Randfehler, sehr schön
684 Nikolaus I. 1825-1855, Kupfermünzen Aus alter Sammlung. 24 Stück.


Sehr schön, schön
685 Nikolaus I. 1825-1855, Cu 1 und 2 Kopeken Aus alter Sammlung. 25 Stück.


Sehr schön, schön
686 Nikolaus I. 1825-1855, Cu 5 und 10 Kopeken Aus alter Sammlung. 13 Stück.


Teilweise mit Randfehlern, sehr schön, schön
687 Nikolaus I. 1825-1855, Kupfermünzen Aus alter Sammlung. 22 Stück.


Sehr schön, schön
688 Nikolaus I. 1825-1855, Cu 3 Kopeken Aus alter Sammlung. 13 Stück.


Sehr schön, schön
689 Nikolaus I. 1825-1855, Silbermedaille 1835, von Held. Auf die Truppenschau bei Kalisch. Die Köpfe von Nikolaus I. und Friedrich Wilhelm III. von Preußen nach links / Zwei Soldaten mit Standarten, im Hintergrund Zelte. Diakov 524,1, Slg. Henckel 2355, Slg. Marienburg 3829. 33,5 mm, 12,03 g.


Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
690 Alexander II. 1855-1881, 20 Kopeken 1855, St. Petersburg. Bitkin 58. In US Plastic-Holder PCGS MS65.


Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
691 Alexander II. 1855-1881, 5 Kopeken 1855, St. Petersburg. Bitkin 66.


Fleckige Patina, vorzüglich +
692 Alexander II. 1855-1881, Cu 2 Kopeken 1855, 1858, 1860 BM, Warschau. Bitkin 463, 466, 469. 3 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
693 Alexander II. 1855-1881, Cu Kopeke 1855 BM, 1856 BM, 1858 BM, 1859 BM, Warschau. 4 Stück.


Sehr schön
694 Alexander II. 1855-1881, Rubel 1856, St. Petersburg. Bitkin 46.


Winziger Kratzer, sehr schön +
695 Alexander II. 1855-1881, 25 Kopeken 1856, St. Petersburg. Bitkin 54.


Vorzüglich
696 Alexander II. 1855-1881, 20 Kopeken 1856, St. Petersburg. Bitkin 59.


Schöne Patina. Vorzüglich
697 Alexander II. 1855-1881, Cu 2 Kopeken 1856 BM, Warschau. Bitkin 464.


Sehr schön
698 Alexander II. 1855-1881, Cu 3 Kopeken 1856 und 1858 BM, Warschau. Bitkin 454, 456 (R). 2 Stück.


Schön - sehr schön
699 Alexander II. 1855-1881, 5 Kopeken 1857, St. Petersburg. Bitkin 68 (R).


Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
700 Alexander II. 1855-1881, 25 Kopeken 1857, St. Petersburg. Bitkin 55.


Vorzüglich - Stempelglanz
701 Alexander II. 1855-1881, Poltina 1858, St. Petersburg. Bitkin 52.


Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
702 Alexander II. 1855-1881, 25 Kopeken 1858 und 1860. Bitkin 56, 134. 2 Stück.


Sehr schön
703 Alexander II. 1855-1881, Rubel 1859, St. Petersburg. Denkmal für Nikolaus I. Bitkin 567.


Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
704 Alexander II. 1855-1881, Rubel 1859, St. Petersburg. Denkmal für Nikolaus I. Davenport 290, Bitkin 567.


Etwas berieben, winziger Randfehler, sehr schön
705 Alexander II. 1855-1881, Poltina 1859, St. Petersburg. Bitkin 97.


Winziger Kratzer, sehr schön
706 Alexander II. 1855-1881, Cu 2 Kopeken 1859 BM, Warschau. Bitkin 467.


Sehr schön +
707 Alexander II. 1855-1881, Poltina 1860, St. Petersburg. Bitkin 99.


Winzige Kratzer, vorzüglich
708 Alexander II. 1855-1881, 20 Kopeken 1860 - 1878. 10 Stück.


Sehr schön und besser
709 Alexander II. 1855-1881, 20 Kopeken 1861, Paris oder Straßburg. Bitkin 288.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
710 Alexander II. 1855-1881, 15 Kopeken 1861.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
711 Alexander II. 1855-1881, 15 Kopeken 1861, 1863, 1864, 1866, 1871, 1876. 6 Stück.


Vorzüglich
712 Alexander II. 1855-1881, 20 Kopeken 1866, St. Petersburg. Bitkin 179.


Vorzüglich - Stempelglanz
713 Alexander II. 1855-1881, Rubel 1867, St. Petersburg. Bitkin 80.


Winziger Randfehler, vorzüglich
714 Alexander II. 1855-1881, 20 Kopeken 1867, 1871, 1873, 1875, 1876, 1877. 6 Stück.


Vorzüglich
715 Alexander II. 1855-1881, 20 Kopeken 1874, St. Petersburg. Bitkin 225.


Fast Stempelglanz
716 Alexander II. 1855-1881, 15 Kopeken 1874, St. Petersburg. Bitkin 242.


Fast Stempelglanz
717 Alexander II. 1855-1881, 5 Rubel 1877, St. Petersburg. Friedberg 163, Bitkin 25.


GOLD. Vorzüglich +
718 Alexander II. 1855-1881, 25 Kopeken und 1 Rubel 1877, St. Petersburg. 2 Stück.


Vorzüglich und sehr schön
719 Alexander II. 1855-1881, Cu 5 Kopeken 1877, St. Petersburg. Bitkin 505.


Vorzüglich
720 Alexander II. 1855-1881, 25 Kopeken 1877, St. Petersburg. Bitkin 154.


Schöne Patina. Vorzüglich +
721 Alexander II. 1855-1881, Kupfermünzen Aus alter Sammlung. 21 Stück.


Sehr schön
722 Alexander II. 1855-1881, Cu 3 und 5 Kopeken Aus alter Sammlung. 20 Stück.


Sehr schön, schön - sehr schön
723 Alexander III. 1881-1894, 5 und 10 Kopeken ab 1882. 16 Stück.


Vorzüglich, sehr schön, schön - sehr schön
724 Alexander III. 1881-1894, Rubel 1883, St. Petersburg. Auf die Krönung in Moskau. Davenport 291, Bitkin 217.


Winzige Kratzer, Randfehler, fast vorzüglich
725 Alexander III. 1881-1894, Rubel 1883, St. Petersburg. Auf die Krönung in Moskau. Davenport 291, Bitkin 217.


Mehrere Kratzer, Randfehler, sehr schön +
726 Alexander III. 1881-1894, Rubel 1883, St. Petersburg. Auf die Krönung in Moskau. Davenport 291, Bitkin 217.


Leicht verkratzt, sehr schön - vorzüglich
727 Alexander III. 1881-1894, Rubel 1884, St. Petersburg. Bitkin 45.


Leicht berieben, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
728 Alexander III. 1881-1894, 15 und 20 Kopeken ab 1884. 9 Stück.


Schön bis fast vorzüglich
729 Alexander III. 1881-1894, 5 Kopeken 1884 und 1887, St. Petersburg. Bitkin 144, 147. 2 Stück.


Fast Stempelglanz
730 Alexander III. 1881-1894, Cu 1/2 Kopeke 1885, 1888, 1889, 1892, 1893, 1894. 6 Stück.


Vorzüglich, sehr schön
731 Alexander III. 1881-1894, Cu 1/4 Kopeke 1885, 1886, 1892. Bitkin 208, 209, 215. 3 Stück.


Vorzüglich +
732 Alexander III. 1881-1894, Cu 1/2 Kopeke 1887, St. Petersburg. Bitkin 197.


Vorzüglich - Stempelglanz
733 Alexander III. 1881-1894, Cu 1/4 Kopeke 1887, St. Petersburg. Bitkin 210.


Vorzüglich - Stempelglanz
734 Alexander III. 1881-1894, 5 Rubel 1889, St. Petersburg. Friedberg 168, Bitkin 33.


GOLD. Randfehler, vorzüglich
735 Alexander III. 1881-1894, Rubel 1892. Krönungsrubel 1883 (Kratzer, Randfehler, berieben). 2 Stück.


Fast sehr schön / sehr schön
736 Alexander III. 1881-1894, 50 Kopeken 1894, St. Petersburg. Bitkin 87.


Kleiner Kratzer, fast vorzüglich
737 Alexander III. 1881-1894, 25 Kopeken 1894, St. Petersburg. Bitkin 97.


Vorzüglich
738 Alexander III. 1881-1894, Kupfermünzen Aus alter Sammlung. 43 Stück.


Sehr schön, schön - sehr schön
739 Alexander III. 1881-1894, Bronzemedaille 1882, von Steinman und Vajénine. Auf die panrussische Ausstellung. In einem gekrönten und von Zweigen verziertem Oval das Porträt Alexanders / Sitzende personifizierte Russland. Diakov 930.5, Smirnov 859. 46,3 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
740 Nikolaus II. 1894-1917, Cu 1/2 Kopeke 1895. Kupfermünzen aus alter Sammlung. 58 Stück.


Sehr schön
741 Nikolaus II. 1894-1917, 25 Kopeken 1895 und 1896. 2 Stück.


Sehr schön - vorzüglich
742 Nikolaus II. 1894-1917, Krönungsrubel 1896, St. Petersburg. Bitkin 322.


Kratzer, fast vorzüglich
743 Nikolaus II. 1894-1917, 25 Kopeken 1896, St. Petersburg. Bitkin 96.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
744 Nikolaus II. 1894-1917, 50 Kopeken 1896, St. Petersburg. Bitkin 72.


Vorzüglich +
745 Nikolaus II. 1894-1917, Rubel 1896 und 1898, Paris. 2 Stück.


Sehr schön - vorzüglich, sehr schön
746 Nikolaus II. 1894-1917, Cu 1/4 Kopeke 1896 - 1910. 7 Stück.


Vorzüglich und besser
747 Nikolaus II. 1894-1917, 10 Kopeken 1896 - 1916. 18 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
748 Nikolaus II. 1894-1917, 7 1/2 Rubel 1897, St. Petersburg. Friedberg 178, Bitkin 17.


GOLD. Kleine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
749 Nikolaus II. 1894-1917, 15 Rubel 1897, St. Petersburg. Friedberg 177, Bitkin 2.


GOLD. Kleine Feilspur am Rand, Druckstelle, Kratzer, sehr schön
750 Nikolaus II. 1894-1917, Rubel 1897 (zwei Varianten) und Lettland 5 Lati 1929. 3 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
751 Nikolaus II. 1894-1917, Rubel 1897, Brüssel. Bitkin 203.


Kleine Kratzer, fast vorzüglich
752 Nikolaus II. 1894-1917, 50 Kopeken 1897, 1912, 1913. 3 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
753 Nikolaus II. 1894-1917, 5 Kopeken 1897 - 1915. 17 Stück.


Sehr schön bis vorzüglich - Stempelglanz
754 Nikolaus II. 1894-1917, 5 Rubel 1898, St. Petersburg. Münzmeister Apollon Grasgow. Friedberg 162, Harris 463, Bitkin 20.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
755 Nikolaus II. 1894-1917, 10 Rubel 1899, St. Petersburg. Friedberg 179, Bitkin 4.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
756 Nikolaus II. 1894-1917, Rubel 1899, Brüssel. Bitkin 205.


Fast vorzüglich
757 Nikolaus II. 1894-1917, 15 Kopeken 1899 - 1916. 15 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
758 Nikolaus II. 1894-1917, 10 Kopeken 1900, St. Petersburg. Bitkin 151.


Fast Stempelglanz
759 Nikolaus II. 1894-1917, 20 Kopeken 1901 - 1916. 15 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
760 Nikolaus II. 1894-1917, 5 Rubel 1904, St. Petersburg. Münzmeister Alexander Redko. Friedberg 180, Harris 463, Bitkin 31.


GOLD. Fast Stempelglanz
761 Nikolaus II. 1894-1917, 20 Kopeken 1908, St. Petersburg. Bitkin 108.


Fast Stempelglanz
762 Nikolaus II. 1894-1917, Rubel 1913. 300 Jahre Haus Romanow. Erhabenes Profil. Davenport 298, Bitkin 336.


Vorzüglich +
763 Nikolaus II. 1894-1917, Romanow Rubel 1913, St. Petersburg. Bitkin 336.


Vorzüglich +
764 Nikolaus II. 1894-1917, 20 Kopeken 1917, St. Petersburg. Bitkin 119 (R1).


Vorzüglich
765 Nikolaus II. 1894-1917, 15 Kopeken 1917, St. Petersburg. Bitkin 144.


Vorzüglich
766 Nikolaus II. 1894-1917, 10 Kopeken 1917, St. Petersburg. Bitkin 170 (R1).


Vorzüglich
767 UDSSR, Mint Set 1965. K.M. MS 5.


Fast Stempelglanz
768 UDSSR, Mint Set 1966. K.M. MS 6.


Fast Stempelglanz
769 UDSSR, Mint Set 1967. K.M. MS 7.


Fast Stempelglanz
770 UDSSR, Mint Set 1968. K.M. MS 9.


Fast Stempelglanz
771 UDSSR, Mint Set 1969. K.M. MS 10.


Fast Stempelglanz
772 UDSSR, Mint Set 1970. K.M. MS 11.


Winzige Flecken, fast Stempelglanz
773 UDSSR, Mint Set 1971. K.M. MS 12.


Fast Stempelglanz
774 UDSSR, Mint Set 1972. K.M. MS 13.


Fast Stempelglanz
775 UDSSR, Mint Set 1973. K.M. MS 14.


Fast Stempelglanz
776 UDSSR, Mint Set 1974. K.M. MS 15.


Fast Stempelglanz
777 UDSSR, Mint Set 1975. K.M. MS 16.


Fast Stempelglanz
778 UDSSR, Rubel 1922. K.M. 84.


Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
779 UDSSR, Rubel 1922. K.M. 84.


Gereinigt, kleine Kratzer, sehr schön
780 UDSSR, Rubel 1924. K.M. 90.1, Harris 553. In US Plastic-Holder NGC MS62.


Vorzüglich - Stempelglanz
781 UDSSR, Rubel 1921, 1924. Kursmünzen. 36 Stück.


Teilweise kleine Randfehler, sehr schön, vorzüglich
782 Bank Russia, 3 Rubel 2000, 2001. Olympiade Sydney, Schneeleopard, Bolschoi Theater. K.M. 671, 722, 677. 3 Stück.


Polierte Platte
783 Lots, Cu 5 Kopeken 1763 MM. Cu 5 Kopeken 17784 EM, 1789 EM, 1787 KM. 4 Stück.


Sehr schön
784 Lots, 5 Kopeken 1779, 1781, 1833 und 1836 (korrodiert). 4 Stück.


Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
785 Lots, Rubel 1801 (Henkelspur und graviert), 1807 (verkratzt), 1830, 1831, 1844 (korrodiert). 5 Stück.


Zum Teil Fehler, sehr schön
786 Lots, Rubel 1823, 1887 (Rf.), 1883, 1913, 1921. 5 Stück.


Teilweise gereinigt und zaponiert, sehr schön
787 Lots, Rubel 1854 (Kratzer) und einige Kleinmünzen. 8 Stück.


Meist sehr schön
788 Lots, Rubel 1877 und weitere Silbermünzen. 6 Stück.


Sehr schön
789 Lots, 50 Kopeken 1894. Rubel 1886. 25 Kopeken 1896 (2). 50 Kopeken 1912. Rubel 1896 (berieben), 1912. 7 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
790 Lots, Orden. 50 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
791 Lots, Kupfermünzen. 11 Stück.


Sehr schön
792 Lots, Kupfermünzen. 18 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
793 Lots, Silbermünzen. 8 Stück.


Schön, schön - sehr schön
794 Lots, Kupfermünzen. 8 Stück.


Schön - sehr schön
795 Lots, Kupfermünzen aus der Münzstätte Warschau. 3 Stück.


Sehr schön
796 Orden, Orden des Vaterländischen Krieges. Ordenszeichen 1.Klasse, 3.Typ, Silber vergoldet, einteilig gearbeitet, Vorderseite teilweise emailliert, Gewehr und Säbel patiniert, Rückseite mit Herstellermarke erhaben zweizeilig geprägt, maschinengravierte Nummer 861656, mit Schraube und Mutter. Werlich 278. Dazu ein weiteres Stück. 2. Klasse 3. Typ. Nummer 2495845. Dazu Orden des Roten Arbeitsbanners. Nummer 712706. Orden 'Zeichen der Ehre' Nr. 174342. Rotbanner-Orden. Ohne Nummer. 5 Stück.


Vorzüglich

Russland-Armavir / Kaukasien

797 1918, Cu 3 Rubel 1918. Bitkin 7 (R).


Vorzüglich

Russland-Spitzbergen

798 Russisches Minenunternehmen Arktikugol, 10, 15, 50 Kopeken 1946. 3 Stück.


Winzige Kratzer, sehr schön

Sansibar

799 1800-2000, Riyal AH 1299 (1882). K.M. 4.


Schöne Patina. Fast vorzüglich

Saudi Arabien

800 1900-2100, Riyal. K.M. 12.


Schöne Patina. Vorzüglich +
801 1900-2100, Riyal. K.M. 12.


Schöne Patina. Vorzüglich +

Schweden

802 Gustav Vasa 1521-1560, Silbermedaille o.J. (um 1700), von Karlsteen. Auf seinen Kampf für das Vaterland. Hildebrand I, S. 7, 5. 51,5 mm, 64,72 g.


Feine Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
803 Karl XI. 1660-1697, 2 Mark 1669, 1670 und 1675. 3 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
804 Gustav IV. Adolf 1792-1809, Einseitige Bleimedaille o.J. 51,5 x 39 mm.


Randfehler, sehr schön
805 Oskar I. 1844-1859, Riksdaler Specie = 4 Riksdaler Riksmynt 1856. Davenport 355, S.M. 56 b.


Prachtexemplar. Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
806 Karl XV. 1859-1872, Carolin (10 Francs) 1869. Friedberg 92, S.M. 11.


GOLD. Vorzüglich / Stempelglanz
807 Oskar II. 1872-1907, 20 Kronor 1889. K.M. 748, Friedberg 93 a, S.M. 16.


GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
808 Oskar II. 1872-1907, 10 Kronen 1883. Friedberg 94 a, S.M. 31.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
809 Lots, 2 Kronen. 27 Stück.


Sehr schön - fast Stempelglanz
810 Lots, Silbermünzen. 18 Stück.


Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
811 Lots, Cu Notdaler. 11 Stück.


Meist sehr schön und besser
812 Lots, Kupfermünzen. 23 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön / schön - sehr schön / sehr schön
813 Lots, Silbermünzen. 20 Stück.


Meist vorzüglich und besser
814 2000, Versilberte Polizeiausweismarke des 1. Plozeidistrikts in Överenhörna. 54,5 x 40 mm.


Originalöse. Sehr schön

Schweiz-Eidgenossenschaft

815 1850-1995, 2 Franken 1901. K.M. 21.


Sehr schön
816 1850-1995, 40 Batzen 1847. Auf das Eidgenössische Schützenfest in Glarus. HMZ 2-1341 a.


Winziger Randfehler, vorzüglich
817 1850-1995, 5 Franken 1874. Divo/Tobler 296.


Sehr schön
818 1850-1995, 5 Franken 1890 B. Divo/Tobler 116.


Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön +
819 1850-1995, 20 Franken 1898. Friedberg 499.


GOLD. Vorzüglich
820 1850-1995, 5 Franken 1908 B. Divo/Tobler 297.


Schöne Patina. Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
821 1850-1995, 10 Franken 1913. Friedberg 504.


GOLD. Randfehler, vorzüglich
822 1850-1995, 5 Franken 1922 und 1923. Davenport 393, Divo/Tobler 298. 2 Stück.


Schöne Patina. Vorzüglich
823 1850-1995, 5 Franken 1923 B. Davenport 393, Divo/Tobler 298.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
824 1850-1995, 5 Franken 1925 B. Davenport 394.


Schöne Patina. Vorzüglich
825 1850-1995, 5 Franken 1925 und 1926. Davenport 394. 2 Stück.


Sehr schön - vorzüglich
826 1850-1995, 5 Franken 1926 B. Davenport 394.


Schöne Patina. Fast vorzüglich
827 1850-1995, 1 und 2 Franken. U.a. 2 Franken 1863 (Kratzer, s-ss) und 1901. 12 Stück.


Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
828 1850-1995, Kleinmünzen. U.a. 2 Rappen 1890 (f.stgl) und 1928 (vz-stgl). 7 Stück.


Sehr schön - fast Stempelglanz
829 1850-1995, Kleinmünzen. Ca. 180 Stück.


Fast sehr schön - fast Stempelglanz
830 1850-1995, Aluminiummedaille 1891. Auf die 600-Jahrfeier der Eidgenossenschaft. Rüthlischwurszene / Baum mit den Schilden der Urkantone in den Wurzeln und der gesamten Kantone in den Ästen belegt. 51,0 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz

Schweiz-Basel, Bistum

831 Heinrich IV. von Isny 1275-1286, Brakteat. 0,36 g. Engelsbüste über Bischofskopf. Berger 2419, Slg. Bonhoff -, Slg. Wüthrich 43, Wielandt (Basel) 91.


Schöne Patina. Winzige Prägeschwäche, vorzüglich

Schweiz-Basel, Stadt

832 1500-1850, Taler o.J. Stadtansicht. Davenport 1744, HMZ 2-99b.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Genf, Stadt und Kanton

833 1600-2000, Taler 1723. Davenport 1767, HMZ 2-339.


Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, etwas justiert, sehr schön

Schweiz-Solothurn

834 1500-1900, Batzen o.J. Bern. 2 1/2 Batzen 1826. 2 Stück.


Sehr schön und vorzüglich - Stempelglanz

Schweiz-Zofingen, habsburgische Münzstätte

835 Albrecht II. 1295-1308, Pfennig. 0,35 g. Geflügeltes Fabelwesen nach links. Slg. Wüthrich 136, Slg. Bonhoff 1795 (dieses Ex.), Berger -, HMZ I-157.


Sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Zürich, Stadt

836 1600-1900, Taler 1761. Stadtansicht. Davenport 1791, HMZ 1163.


Vorzüglich
837 1600-1900, Dukat 1775. Divo 407, HMZ 2-1161kk, Friedberg 486 b.


GOLD. Leichte Prägeschwäche, vorzüglich - Stempelglanz
838 1600-1900, Silbermedaille o.J., von Kaemmerer bei Drentwett. Auf das Polytechnikum. Gebäudeansicht / Stadtansicht. 41,0 mm, 26,78 g.


Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich +

Somalia

839 Italienische Kolonie 1895-1941, 2 Bese 1923, 4 Bese 1909 und 1/4 Rupie 1913 (Randfehler). 3 Stück.


Randfehler (1x), sehr schön
840 Republik. Ab 1950, Proof Set 1970. Bestehend aus 500, 200, 100, 50 und 20 Shillings. 5. Jahrestag der Unabhängigkeit. 109,62 g Feingold. Friedberg 6-10. 5 Stück. Im Originaletui mit Zertifikat. 109,8 g. Feingold.


GOLD. Polierte Platte

Spanien

841 Carlos III. 1759-1788, 8 Reales 1773, Madrid. K.M. 414.1.


Winzige Kratzer, sehr schön
842 Joseph Napoleon Bonaparte 1808-1814, 20 Pesetas 1812, Barcelona. Friedberg 23, Calicó/Trigo 4.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
843 Ferdinand VII. 1808-1833, 80 Reales 1823 SR, Madrid. Friedberg 321, Calicó/Trigo 141.


GOLD. Vorzüglich +
844 Isabel II. 1833-1868, 80 Reales 1839 Barcelona. Friedberg 324.


GOLD. Fast Stempelglanz
845 Isabel II. 1833-1868, 80 Reales 1844, Barcelona. Friedberg 324.


GOLD. Vorzüglich +
846 Isabel II. 1833-1868, 80 Reales 1847, Barcelona. Friedberg 324.


GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
847 Isabel II. 1833-1868, 100 Reales 1864, Madrid. K.M. 617.1, Friedberg 334, Calicó/Trigo 29.


GOLD. Stärkerer Randfehler, vorzüglich

Südafrika

848 Südafrikanische Republik 1837-1901, 2 Shillings 1893. K.M. 6. Besserer Jahrgang.


Schöne Patina. Sehr schön -vorzüglich
849 George V. 1910-1936, Florin 1924. K.M. 18.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
850 George V. 1910-1936, Sovereign 1928 SA, Pretoria. K.M. 21, Friedberg 5.


GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich
851 George V. 1910-1936, Sovereign 1930 SA, Pretoria. K.M. 21, Friedberg 5.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
852 George V. 1910-1936, Sovereign 1932 SA, Pretoria. K.M. 21, Friedberg 5.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
853 Lots 100#, Silbermünzen. 19 Stück.


Vorzüglich / Vorzüglich - Stempelglanz / Stempelglanz
854 Lots 100#, Kleinmünzen und zwei Medaillen. 6 Pence 1897 (Schöne Patina. vz+), Bronzemedaille 1904 (vz) usw. 9 Stück.


Schön / sehr schön / Vorzüglich +

Syrien

855 1800-2000, Bronze Jeton zur 10 Para 1863. Ramle (Sug-El-Manscie). Lecompte 46a.


Winziges Zainende, vorzüglich +

Thailand (Siam)

856 1000-2000, Silberreifen. Zahlungsmittel?. 129,00 g.


Vorzüglich
857 1000-2000, Opiumgewichte. 157, 78 und 32 Gramm. 3 Stück.


Sehr schön

Tschechoslowakei

858 1000-2000, Silbermünzen. Brutto ca. 2150 g.


Sehr schön - Stempelglanz
859 1000-2000, Silbermünzen. Brutto ca. 1350 g.


Sehr schön - Stempelglanz
860 1000-2000, Silberabschläge von den Stempeln des 1 und 3 Dukaten o.J., von Kolarsky. Auf die Böhmischen Herrscherinsignien. 20,5 und 28 mm, 3,1 und 7,5 g.


Stempelglanz
861 1000-2000, Silbermedaille o.J. (1928), von Spaniel. Auf den 10. Jahrestag der Republik. St. Wenzel über Staatswappen / St. Prokopius pflügt Feld mit Teufel, dahinter Bergwerkszene. Müseler 69/4. 33,7 mm, 20,00 g.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Türkei

862 Muhammad V. (AH 1327-1336) 1909-1918, 100 Piaster AH 1327. Jahr 3. Friedberg 52.


GOLD. Fast vorzüglich
863 Republik, 500 Kurush 1943. Friedberg 99.


GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
864 Republik, 500 Lira 1978. K.M. 920, Friedberg 111. Auflage 650 Stück.


GOLD. Winzige Kratzer, Polierte Platte
865 Lots 100#, Silbermünzen. 11 Stück.


Fast sehr schön / sehr schön / vorzüglich

Tunesien

866 Französisches Protektorat, 10 Francs 1891. K.M. 226, Friedberg 13, Lecompte 404.


GOLD. Sehr schön +
867 Französisches Protektorat, 20 Francs 1892. K.M. 234, Friedberg 12.


GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
868 Französisches Protektorat, 20 Francs 1892. K.M. 234, Friedberg 12.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich

Uganda

869 1900-2000, Proof Set, 1969. Auf den Papstbesuch. Bestehend aus 30, 25, 20, 10, 5 und 2 Shillings (Silber) und 1.000, 500, 100, 50 Shillings (Gold). Insgesamt 205,29 g. Feingold. Friedberg 1, 2, 3 und 4. In Originaletui mit Zertifikat.


GOLD. Polierte Platte

Ukraine

870 Medaillen 800-2000#, 20 Hryva 1996, 1997. Zehntkirche in Kiew. Severyn Nalyvajko. K.M. 35, 46, Parchimowicz 701, 705. Originaletui und Zertifikat. 2 Stück.


Polierte Platte
871 Medaillen 800-2000#, 5 Hryven 2006. Chinesisches Jahr des Feuers, Hund. K.M. 388. Originaletui und Zertifikat.


Polierte Platte
872 Medaillen 800-2000#, 5 Hryven 2007. Chinesisches Jahr des Feuers, Schwein. K.M. 419. Originaletui und Zertifikat.


Polierte Platte
873 Medaillen 800-2000#, 5 Hryven 2008. Chinesisches Jahr der Erde, Ratte. K.M. 503. Originaletui und Zertifikat.


Polierte Platte
874 Medaillen 800-2000#, 5 Hryven 2009. Chinesisches Jahr der Erde, Büffel. K.M. 530. Originaletui und Zertifikat.


Polierte Platte
875 Medaillen 800-2000#, 5 Hryven 2010. Chinesisches Jahr des Metalls, Tiger. K.M. 577. Originaletui und Zertifikat.


Polierte Platte
876 Medaillen 800-2000#, 20 Hryva 2015. Volodymyr der Große, Großfürst von Kiew. Auflage 2000 Stück. Gekapselt. Originaletui und Zertifikat.


Mattiert. Prägefrisch

Ungarn-Kremnitz, Stadt

877 1500-2000, St. Georgs Taler o.J., nach C. H. Roth. Prägung des 17. oder 18. Jahrhunderts. Mit zwei Gegenstempeln 'A'. 45,0 mm, 26,88 g.


Winzige Henkelspur, sehr schön, Gegenstempel sehr schön - vorzüglich

Uruguay

878 Republik. Seit 1830, Peso 1877. K.M. 17 a.


Schöne Patina. Vorzüglich
879 Republik. Seit 1830, Peso 1893. K.M. 17 a.


Schöne Patina. Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
880 Republik. Seit 1830, Peso 1893, 50 Centesimos 1877, 20 Centesimos 1877 (2x) und 10 Centesimos 1877. 5 Stück.


Schöne Patina. Sehr schön / sehr schön - vorzüglich

Venezuela

881 Token, Tamaya. J.R. Acuna. 1 Reale o.J. Wert 10. Rulau Ven 6.


Fast Stempelglanz
882 Token, Tamaya. J.R. Acuna. 5 Reales o.J. Wert 50. Rulau Ven 4.


Fast Stempelglanz
883 Republik. Seit 1823, 5 Bolivares 1879. K.M. Y24.


Patina. Kleine Kratzer, fast vorzüglich
884 Republik. Seit 1823, 1/2 Bolivar 1900. K.M. Y21.


Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön
885 Republik. Seit 1823, 1/2 Bolivar 1936. K.M. 21.


Vorzüglich - Stempelglanz

Vereinigte Staaten von Amerika

886 Quarter 1805. K.M. 36.


Kleine Kratzer, sehr schön
887 Quarter 1840 O. K.M. 64.2.


Schöne Patina. Vorzüglich
888 Gold Dollar 1851. California Gold. Dollar 1851. 1/4 Dollar 1870 (Kratzer, schön). 3 Stück.


GOLD. Sehr schön
889 Half Dollar 1867. K.M. 99.


Schöne Patina. Fast vorzüglich
890 Half Dollar 1874. K.M. 99.


Patina. Kleine Kratzer, Polierte Platte, fast Stempelglanz
891 5 Dollars 1893. K.M. 101, Friedberg 143.


GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
892 20 Dollar 1904. K.M. 74.3, Friedberg 177.


GOLD. Minimal berieben, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
893 5 Dollars 1908. Indian Head. K.M. 129, Friedberg 151.


GOLD. Winziger Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
894 2 1/2 Dollars 1908. Indian Head. Friedberg 120.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
895 5 Dollars 1909. K.M. 129, Friedberg 148.


GOLD. Vorzüglich
896 Half Dollar 1919 S. K.M. 142.


Sehr schön
897 Quarter 1921. K.M. 145.


Kleine Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
898 2 1/2 Dollars 1926. Indian Head. K.M. 128, Friedberg 120.


GOLD. Vorzüglich
899 10 Dollars 1926. Indian Head. K.M. 130, Friedberg 166.


GOLD. Vorzüglich
900 Quarter 1927 S. K.M. 145.


Schöne Patina. Vorzüglich
901 Half Dollar 1928 S. K.M. 99.


Schöne Patina. Vorzüglich
902 Quarter 1928 S. K.M. 145.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
903 Kleinmünzen. U.a. Half Dollar 1903, 1903 O, 1920, Quarter 1926. Ca. 115 Stück.


Schön - fast Stempelglanz
904 Dollar. 5 Stück.


Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
905 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1928. Hawaii. K.M. 163. In US Plastic-Holder PCGS Genuine Cleaned Unc Details.


Leicht berieben. Vorzüglich - Stempelglanz
906 Gedenkmünzen, 1/2 Dollars. 6 Stück.


Sehr schön - vorzüglich bis Polierte Platte
907 Medaillen und Americana, Bronzemedaille 1863, von Dupré. Auf Captain John Paul Jones. Brustbild nach rechts / Seegefecht zwischen drei Schlachtschiffen vor Schottland, Kaperung der britischen Fregatte HMS Serapis durch die USS Bonhomme Richard. Betts vergl. 568. Moderne Kopie ohne Randpunze.


Prägefrisch
908 Medaillen und Americana, Tragbare silberne Steckmedaille 1893. Auf die 'World's Columbian Exposition' in Chicago. Brustbild nach links zwischen Wappen / Gebäude (Administration Building). Preßler -, Rulau B 103. 37,5 mm, 21,27 g.


Schöne Patina. Vorzüglich
909 Medaillen und Americana, Versilberte Bronzeplakette 1893, von Roty. Auf die Weltausstellung in Chicago. 50 x 53 mm.


Vorzüglich
910 Medaillen und Americana, Silbermedaille 1909, Auf die Entdeckung des Hudson Rivers durch Henry Hudson 1609 und die erste Dampferfahrt durch Fulton 1807. Schiffszene mit Hudson und fünf Matrosen / Drei Allegorien mit nautischen Symbolen, darüber Büste von Fulton. 76 mm, 215,17 g.


Mattiert. Fast prägefrisch
911 Medaillen und Americana, Medaillen und Abzeichen. 4 Stück.


Vorzüglich

Yemen

912 1800-1900, Riyal und 1/4 Riyal (2x). 3 Stück.


Sehr schön / sehr schön - vorzüglich

Zentralafrikanische Staaten-Kamerun

913 1900-2000, Proof Set. 1969. Bestehend aus 20000, 10000, 5000, 3000 und 100 Francs. Auf den 10. Jahrestag der Unabhängigkeit. Im Originaletui mit Zertifikat. 122,9 g. Feingold.


GOLD. Polierte Platte

Zentralamerikanische Republik

914 1000-2000, 8 Reales 1847, Guatemala. K.M. 4.


Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich

Ausland LOTS

915 1000-2000, Florenz. Ruspone 1829 (Alter Henkel, leicht bearbeitet, gewellt, ss). Großbritannien. Sovereign 1817 (Starke Randfehler und Kratzer, Belegstück). Gewicht 19,14 g. 2 Stück.


GOLD. Fehler, fast sehr schön
916 1000-2000, Frankreich. 10 Francs 1866. Italien. 10 Lire 1863. 2 Stück.


GOLD. Sehr schön
917 1000-2000, El Salvador. Peso 1894, Guatemala Peso 1871 und Panama 50 Centesimos 1904 (2x). 4 Stück.


Schöne Patina. Winzige Randfehler, sehr schön / sehr schön +
918 1000-2000, Österreich. Groschen 1931. 2 Groschen 1938. 50 Groschen 1934. Russland. 5 Kopeken 1784. Griechenland. 10 Lepta 1844. Brasilien und Äthiopien. Großbritannien. 2 Pence 1797. Crown 1890 (schön). Silber- und Bronzemedaille mit Eisenbahnmotiven. 9 Stück.


Schön - vorzüglich
919 1000-2000, UDSSR, Gedenkmünzen zu 3 Rubel. Je 1 Unze Feinsilber. 8 Stück. Gekapselt.


Polierte Platte. Teilweise minimal berührt
920 1000-2000, Silbermünzen in Crowngröße. 30 Stück.


Polierte Platte
921 1000-2000, Jugoslawien. Silbermünzen. 42 Stück.


Polierte Platte / Stempelglanz
922 1000-2000, Crownsize Silbermünzen. 24 Stück.


Kleine Kratzer, Polierte Platte
923 1000-2000, Silbermünzen. 24 Stück.


Winzige Kratzer, Polierte Platte
924 1000-2000, Silbermünzen. 42 Stück.


Sehr schön bis Polierte Platte
925 1000-2000, Silbermünzen in Crowngröße. 20 Stück.


Polierte Platte
926 1000-2000, Silbermünzen, brutto ca. 525 Gramm. 80 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
927 1000-2000, Silbermünzen aus aller Welt. 66 Stück. Bruttogwicht: 390 Gramm.


Schön, sehr schön
928 1000-2000, Silbermünzen, u.a. USA. Dollar 1870 (Hsp.). 16 Stück, beschädigt oder schlecht erhalten, ca. 330 Gramm brutto. Weitere Kleinmünzen (43). 59 Stück.


Schön, sehr schön
929 1000-2000, Silbermünzen. Island, Finnland und Norwegen. 18 Stück.


Vorzüglich - Stempelglanz
930 1000-2000, Sammlung Kleinmünzen. U.a. Proof Set, Proof Set und einige Silbermünzen. Ca. 725 Stück und zwei Proof Sets. Verkauf ohne Beba Schubladen. Sold without Beba trays.


Schön - Polierte Platte
931 1000-2000, Thailand, Ungarn, Kreuzfahrer, Arabien, Japan, Türkei, Großbritannien. 19 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
932 1000-2000, Elsass, Hagenau, Straßburg. Silberkleinmünzen. 29 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
933 1000-2000, Elsass, Hagenau, Straßburg, Colmar. Silberkleinmünzen. 10 Stück.


Sehr schön
934 1000-2000, Silbermünzen. Brasilien, Ecuador, Chile, Guatemala, Uruguay, Venezuela usw. 15 Stück.


Meist vorzüglich und besser
935 1000-2000, Silbermünzen. Haiti und Mexiko. 8 Stück.


Sehr schön und besser
936 1000-2000, Italien. Silber- und Kupfermünzen. 49 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön / schön - sehr schön / sehr schön
937 1000-2000, Italien. Silber- und Kupfermünzen. 11 Stück.


Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
938 1000-2000, Ragusa. Kupfermünzen. 9 Stück.


Meist sehr schön
939 1000-2000, Ragusa. Silbermünzen. 11 Stück.


Meist sehr schön
940 1000-2000, Italien. Silbermünzen. 10 Stück.


Meist sehr schön
941 1000-2000, 100 Francs 1986, 1987, Piedfort, usw. 14 Stück.


Stempelglanz und Polierte Platte
942 1000-2000, Silbermünzen. 14 Stück.


Meist sehr schön
943 1000-2000, Frankreich. Kupfermünzen. 13 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
944 1000-2000, Kupferkleinmünzen. 43 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
945 1000-2000, Reste einer Sammlung. 350 Stück.


Schön - Stempelglanz
946 1000-2000, Niederlande. Kleinmünzen. 13 Stück.


Schön, sehr schön
947 1000-2000, Kleinmünzen. Äthiopien, Kanada, Neuseeland, Südafrika usw. 24 Stück.


Fast sehr schön - fast Stempelglanz
948 1000-2000, Schweiz. Kleinmünzen. 19 Stück.


Schön, sehr schön
949 1000-2000, Meist Silbermünzen. Panama, Uruguay, Mexiko, Brasilien usw. 28 Stück.


Fast sehr schön / sehr schön und besser
950 1000-2000, 52 Stück. Brasilien, Portugal, Jamaika, Venezuela usw. Teils mit Fehlern.


Schön - fast Stempelglanz
951 1000-2000, Italien. Silber- und Kupfermünzen. 22 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön - sehr schön / sehr schön
952 1000-2000, Italien. Silber- und Kupfermünzen. 14 Stück.


Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
953 1000-2000, Kleinmünzen. Italien, Vatikan, San Marino. Ca. 110 Stück.


Fast sehr schön - fast Stempelglanz
954 1000-2000, Italien. Silber- und Kupfermünzen. 18 Stück.


Fast sehr schön / sehr schön und besser
955 1000-2000, Kleinmünzen. Norwegen, Schweden, Finnland. Ca. 155 Stück.


Schön - fast Stempelglanz
956 1000-2000, Silberkleinmünzen. Dänemark und Schweden. 11 Stück.


Schön - sehr schön / sehr schön
957 1000-2000, Italien-Sardinien. Kleinmünzen. 12 Stück.


Meist schön - sehr schön
958 1000-2000, Italien. Kleinmünzen. 12 Stück.


Meist schön - sehr schön
959 1000-2000, Großbritannien. Kupfermünzen. 38 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
960 1000-2000, Silbermünzen. Belgien, Dänemark, Montenegro (beide Stücke beschädigt), Niederlande usw. 16 Stück. Teils mit Fehlern.


Fast sehr schön / sehr schön
961 1000-2000, Kleinmünzen. Argentinien, Bolivien, Chile, Peru und Paraguay. 17 Stück.


Meist vorzüglich und besser
962 1000-2000, Großbritannien. Silbermünzen. 10 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
963 1000-2000, Kleinmünzen. U.a. Portugal 200 Reis 1862 (Randfehler, vz), El Salvador Centavo 1889 (vz-stgl) usw. 6 Stück.


Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich und besser
964 1000-2000, Ragusa. Kupfermünzen. 15 Stück.


Meist schön
965 1000-2000, Ragusa. Silbermünzen. 15 Stück.


Teilweise gelocht, schön
966 1000-2000, Italien-Sardinien. Silbermünzen. 4 Stück.


Fast sehr schön
967 1000-2000, Kleinmünzen. U.a. Luxemburg, Monaco, Dänemark, Bulgarien, Tschechoslowakei usw. Ca. 380 Stück.


Fast sehr schön - Stempelglanz
968 1000-2000, Kleinmünzen. Argentinien, Brasilien, Peru, Paraguay, Chile, Haiti, Venezuela usw. Ca. 165 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön / sehr schön und besser
969 1000-2000, Silbermünzen. Iran, Irak, Thailand usw. 7 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön
970 1000-2000, Kleinmünzen. Marokko, Äthiopien, Türkei, Ägypten, Tunesien usw. Ca. 155 Stück. Teils mit Fehlern.


Fast sehr schön - fast Stempelglanz
971 1000-2000, Serbien. Silbermünzen. 11 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön
972 1000-2000, Silbermünzen. 7 Stück.


Sehr schön - fast Stempelglanz
973 1000-2000, Kleinmünzen. Griechenland, Albanien, Serbien usw. Ca. 170 Stück.


Fast sehr schön - Stempelglanz
974 1000-2000, Frankreich. Jetons und Marken. 32 Stück.


Schön - vorzüglich
975 1000-2000, Ragusa. Silbermünzen. 3 Stück.


Schön
976 1000-2000, Italien-Parma. Kleinmünzen. 12 Stück.


Meist schön - sehr schön
977 1000-2000, Niederlande. Kleinmünzen. 128 Stück.


Meist sehr schön
978 1000-2000, Lettland. 11 Stück.


Vorzüglich, sehr schön
979 1000-2000, Silbermünzen- und Medaillen. U.a. Brasilien 960 Reis 1814. 7 Stück. Teils mit Fehlern.


Schön / schön - sehr schön / sehr schön

Banknoten-Ausland

Griechenland

980 1900-2100, 500 Drachmai 8.1.1923. SPECIMEN. Pick 78 S.


Fast kassenfrisch

Rhodesien

981 10 Shillings 10.9.1968. Pick 27 b.


Kassenfrisch
982 1 Pound 14.10.1968. Pick 28.


Fast kassenfrisch
983 1 Dollar 17.2.1970. Pick 30.


Kassenfrisch
984 2 Dollar 17.2.1970. Pick 31.


Kassenfrisch

Russland

985 1800-2100, Diverse Noten, auch regionale Scheine (66). Dazu einige Banknoten anderer Länder (7). 73 Scheine.


Stark gebraucht - gebraucht, wenige besser

Banknoten-Deutschland

Altdeutschland

986 Schleswig-Holstein, Schleswig-Holsteinisches Leihe-Institut Altona., 5 Reichsthaler Schlesw.-Holst. Courant 1802. Pick/Rixen A 477.


Gebraucht - stärker gebraucht
987 Schleswig-Holstein, Königliches Finanzkollegium, 2 Reichsthaler 24 Schilling 9.1.1807. Pick/Rixen A 479.


Mehrfach gefaltet, kleine Löcher, stark gebraucht
988 Schleswig-Holstein, Königliches Finanzkollegium, 20 Reichsthaler 9.4.1808. Pick/Rixen A 482.


Kleiner Ausriss hinterklebt, winziges Loch, gebraucht - stärker gebraucht
989 Schleswig-Holstein, Provisorische Regierung, Kassenschein zu 1 Thaler = 2 1/2 Thaler courant 31.7.1848. 2 1/2 Mark 17.7.1859. Pick/Rixen A, 488, A 491. 2 Scheine, davon einer nur Beleg.


Am Rand Papierverlust, stark gebraucht und starke Einrisse und starker Papierverlust, gerissen, komplett hinterklebt, sehr stark gebraucht (Beleg)
990 Schleswig-Holstein, Provisorische Regierung, Kassenschein zu 10 Thaler 31.7.1848. Pick/Rixen A 490.


Leicht gebraucht - gebraucht
991 Schleswig-Holstein, Ministerium für die Herzogtümer Holstein und Lauenburg. Kopenhagen, 5 Reichsthaler 1.9.1854. Pick/Rixen A 494.


Sehr stark gebraucht und hinterklebt
992 Schleswig-Holstein, Eutin. Deutsche Volksbank, Depositenschein zu 25 Thaler 20.5.1870. Pick/Rixen A 20.


Hinterklebt. Stärker gebraucht

Reichsbanknoten

993 1871-1945, 1 Million Mark 20.2.1923. Wasserzeichen Hakensterne, FZ rot YZ. Rosenberg 85 b.


Fast kassenfrisch
994 1871-1945, 2 Millionen Mark 9.8.1923. Wasserzeichen Schippen, FZ MM, Ornament auf der rechten Seite altrosa. Rosenberg 103 f (ohne Bewertung LP).


Gebraucht
995 1871-1945, 100 Millionen Mark 22.8.1923 Erste Stelle des Numerators blind gedruckt, Wasserzeichen Ringe, FZ YZ orange. Rosenberg 106 r.


Leicht gebraucht
996 1871-1945, 100 Reichsmark 11.10.1924. Rosenberg 171 a.


Leicht gebraucht - fast kassenfrisch

Besetzung Rumäniens

997 Besetzung Rumänien 1917, 1000 Lei o.D. Rosenberg 479 a.


Fast kassenfrisch

Zentralnotenbank Ukraine

998 1942, 500 Karbowanez 10.3.1942. Rosenberg 599.


Leicht gebraucht - fast kassenfrisch

Ausgaben der Städte und Gemeinden

999 Bielefeld (NRW), Notgeld der besonderen Art, Leinenscheine, auch bessere. 18 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1000 Czarnikau, 1000, Kreis. 10, 20 und 50 Mark o.D. Gei. 089.03 b, 04 b, 05 b. 3 Scheine.


Fast kassenfrisch
1001 Czersk / Westpreußen, 1000, Gemeindevorsteher und Schöffe. 1, 2, 3, 5 Mark 28.8.1914 Entwertet. Die. 69.1 b, 2, 3 b, 4 b. 4 Scheine.


Stark gebraucht
1002 Friedland, 1000, Stadtkassenverwaltung. 2, 3, 5 und 10 Mark 8.8.1914 Die. 106.1,2,3,4. 4 Stück.


Stark gebraucht
1003 Gebweiler, 1000, 1 und 5 Reichsmark 6.8.1914. Die.110.1, 110.3. 2 Scheine.


Gebraucht
1004 Geisa, 1000, Geisa. J. Lustig. 5, 10, 25, 50 Pfennig und 1 Mark 1.7.1920 - 31.12.1920 (Datumzeile eingerückt). Tie. 2135.05.01,02,03,04,05. 5 Scheine.


Leicht gebraucht
1005 Glückstadt, 1000, Westholsteinische Bank. 1000 Mark 20.9.1922 - 30.11.1922. Mü.1745.1.


Gebraucht
1006 Helgoland, 1000, Kleine Sammlung, darunter 5 Billionen Mark 25.11.1923. 57 Scheine.


Gebraucht - leicht gebraucht
1007 Kiel, 1900-1940, Wertbeständiges Notgeld. 4 Scheine.


Fast kassenfrisch
1008 Kirchheimbolanden, 1000, Volksbank. 200.000 Mark 10.8.1923. Ke. 2653. 500.000 Mark 10.8.1923. Ke.2653. 1 Mio Mark 10.8.1923. Ke. 2653. 3 Scheine.


Gebraucht
1009 Köln, 1000, 2 Billionen Mark 5.11.1923. Wz. C-Kreuz-Muster. Entwertet. Ke. 2684 nnn. Schlössinger & Co. Fett-, Fleisch- und Darm-Importeure. 2 Mio Mark 1.9.1923 Ke. 2702. Silbermann & Co. GmbH. Möbelfabrik. 500000 Mark 25.8.1923 - 25.11.1923 Ke. 2703 a. Felten & Guilleaume Carlswerk AG. 10, 20, 50 Mark o.D. - 1.2.1919 Entwertet. Gei. 284.02 a,03 a ,04. 200000 1.8.1923 Wz. Deltamuster Ke. 2735 e. 100 Milliarden Mark 25.10.1923. Ke. 2735 m. Nippes, Land- und Seekabelwerke AG. 1 Mio Mark 10.8.1923. Ke. 2748 a. 10 Scheine.


Meist leicht gebraucht
1010 Krüt, 1000, 1 Mark o.D. mit franz. Republikstempel 38-39 mm. Die.193.5 c. 2 Mark o.D. mit deutschem Stpl. Die. 193.6 a. 5 Mark o.D. mit deutschem Stpl. Die. 193.7 a. 10 Mark o.D. mit deutschem Stpl. Die. 193.8 a. Krüter Spar- und Darlehnskasse. 20 Mark o.D. Die. 194. 5 Stück.


Gebraucht - stärker gebraucht
1011 Kulmbach, 1000, Kulmbacher Spinnerei. 0,21, 0,42, 1,05, 2,10 und 4,20 Gold Mark. Serie I, 23.11.1923. Mü. 2910.1,2,3,4,5. 0,21, 0,42, 1,05, 2,10 und 4,20 Gold Mark Serie II, 23.11.1923. Mü. 2910.6,7,8,9,10. 10 Scheine.


Gebraucht
1012 Landsberg, 1000, 50 Gold Pfennig 2.11.1923. Mü. 2945.5. Mü. 2945.5. 1 Gold Mark 2.11.1923 Mü. 2945.6. 2 Scheine.


Fast kassenfrisch
1013 Mühlhausen, 1000, Norddeutsche Wollkämmerei & Kammgarnspinnerei. Filiale Mühlhausen. 1/2, 1, 2, 3 und 5 Mark 21.8.1914. 5 Scheine.


Gebraucht - leicht gebraucht
1014 Passau, 1000, Arbeitsgemeinschaft Kachletstufe Grün & Bilfinger AG. 12, 50 Mio Mark 14.9.1923. 35, 40, 100, 800 Mio Mark 28.9.1923. Ke. 4244 e,g,h. 6 Scheine.


Gebraucht
1015 Pinneberg, 1000, Pinneberger Bank. 1 Million 24.10.1923. Kreis und Stadt (10). 11 Scheine.


Gebraucht - leicht gebraucht
1016 Pirmasens, 1000, 2 x 1 Mark (Druck braun und graublau), 5 Billionen Mark 10.10.1923, 5 Billionen Mark 9.1.1924 - 20.2.1924. Entwertet. Ke. 4313 cc,dd,ee,ff. 4 Stück.


Leicht gebraucht
1017 Plön, 1000, Kreissparkasse. 5, 10, 20 und 50 Milliarden Mark 23.10.1913. 10 und 20 Milliarden Mark 5.111.1923. 6 Scheine.


Gebraucht - leicht gebraucht
1018 Ravensburg, 1000, 2 x 100 (Druck rot- und olivbraun) Milliarden Mark, 1 und 10 Billionen Mark 25.10.1923 Ke. 4453 d,e,f. 4 Scheine.


Gebraucht
1019 Ruhla, 1000, 1, 2, 5, 10, 20, 50 Milliarden Mark 25.10.1923 - 31.1.1924. Ke. 4669. 50 Mio Mark 19.10.1923, 100 Mio Mark 12.10.1923, 1, 5 Milliarden Mark 2.11.1923, 50 Milliarden Mark (2) 10. und 16.11.1923 Aussteller: Braun & Liebetrau. Ke.4671.E. 12 Scheine.


Gebraucht
1020 Sande, 1000, 12 Scheine.


Gebraucht
1021 Tonndorf-Lohe, 1000, 9 Scheine.


Gebraucht
1022 Weimar, 1000, Thüringische Landesregierung. 1 Billion Mark 9.8.1923. 150 x 77 mm, Wz. Bogenkreuzmuster Ke. 5164 d 73.


Fast kassenfrisch

Notgeld der besonderen Art

1023 Osterwieck, Stadt, Ledergeld. 20, 50 und 100 Mark 1.5.1922. Notgeld der besonderen Art 351, 354, 360. 3 Scheine in Originalpapierhülle (beschädigt).


Leicht gebraucht - gebraucht

Lots

1024 1800-2000, DOA. 1 Rupie 1.2.1916 (2). 5 Rupien 1.11.1915. Pössneck. 50 Goldmark Lederschein (Farbe beschädigt). 4 Scheine.


Gebraucht
1025 1800-2000, Darlehnskasse Ost. 1000 Mark 4.4.1918 (gebraucht). 100 Millionen Mark (Blinddruck). Reichsbanknoten (33, besser erhalten, meist leicht gebraucht, wenige schlechter). 6 x 5 Mark 1980 und 1 x 20 Mark 1980 (7 Stück, fast kassenfrisch). 42 Scheine.


Gebraucht - fast kassenfrisch
1026 1800-2000, Städte in Schleswig-Holstein. Preetz. 5 Millionen Mark 18.10.1923 Wedel. 20 Milliarden 2.11.1923. Westerland. 1 Million 15.11.1923 und 1 Reichsmark 16.12.1932. 4 Scheine.


Gebraucht - fast kassenfrisch
1027 1800-2000, Städte und Gemeinden, kommunales Notgeld. 70 Scheine, sehr interessanter Posten.


Gebraucht - leicht gebraucht
1028 1800-2000, Städte und Gemeinden, kommunales Notgeld. 187 Scheine, interessanter Posten.


Gebraucht - kassenfrisch
1029 1800-2000, Städte in Schleswig-Holstein. Bad Oldeslohe (3), Rendsburg (4), Segeberg (3), Schleswig (8), Stormarn (2), Steinburg (5), Uetersa (2), Wandsbek (4). 31 Scheine.


Gebraucht
1030 1800-2000, Reichsbannknoten, u.a. Originalbanderole mit 20 x 50 Mark 24.4.1910. 150 Stück, alle gut und sehr gut erhalten.


Leicht gebraucht - kassenfrisch
1031 1800-2000, Aktien, Schuldverschreibungen, Hypothekenpfandbriefe. 38 Stück.


Meist vorzüglich
1032 1800-2000, Serienscheine. Ca 300 Stück.


Gut erhalten
1033 1800-2000, Deutsches Reich, Serienscheine, Kommunales Notgeld. 125 Scheine.


Stärker gebraucht, gebraucht

Altdeutschland

Anhalt-Köthen

1034 Heinrich 1830-1847, Doppeltaler 1840 A. Jaeger 74, Thun 7, AKS 20, Kahnt 8.


Winziger Randfehler, fast vorzüglich

Augsburg, Reichskammermünzstätte

1035 Eberhard IV. von Eppstein-Königstein 1481-1535, Batzen 1519 - 1533. 6 Stück


Sehr schön

Augsburg, Stadt

1036 1500-2000, Taler 1641. Brustbild / Pyr vor Stadtansicht. Forster 286, Davenport 5039.


Zainende, sehr schön +
1037 1500-2000, Taler 1641. Forster 286, Davenport 5039.


Fast sehr schön

Baden-Baden

1038 Ludwig Wilhelm 1677-1707, Gulden 1704, Würzburg. Wielandt 327.


Schrötlingsfehler, sehr schön

Baden-Durlach

1039 Friedrich V. 1622-1659, 1/2 Batzen 1633. Wielandt 578 ff.


Fundbelag, sehr schön
1040 Friedrich VII. Magnus 1677-1709, 12 Kreuzer o.J., Emmendingen. Auf den Friedensschluss von Rastatt vom 6. März 1714 zwischen Prinz Eugen, als Bevollmächtigten des Reichs, und dem französischen Marschall Villars. Dieser beendete den Spanischen Erbfolgekrieg. Wielandt 606.


Schöne Patina. Sehr schön +
1041 Karl Ludwig Friedrich 1811-1818, Kronentaler 1814. Jaeger 20, AKS 24.


Schöne Patina. Schrötlingsfehler, etwas justiert, sehr schön
1042 Ludwig 1818-1830, 6 Kreuzer 1819. Jaeger 22, AKS 58.


Schöne Patina. Vorzüglich
1043 Ludwig 1818-1830, Kronentaler 1829. Jaeger 41, Thun 18, AKS 53.


Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1044 Friedrich I. 1852-1907, Silbermedaille 1902, von Rudolf Mayer. Auf die Gartenbauausstellung anläßlich seines Regierungsjubiläums. Brustbild in Uniform nach links / Rose und Schrift. Zeitz 580, Layh 155. 50,5 mm, 51,36 g.


Mattiert. Vorzüglich

Bamberg, Bistum

1045 Christoph Franz von Buseck 1795-1802, Taler 1800. Stadtansicht. Krug 437, Heller 568, Davenport 1941.


Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1046 1950-2000, Mittelalterliche Kleinmünzen. 31 Stück.


Sehr schön
1047 1950-2000, Silberkleinmünzen. 12 Stück.


Vorzüglich - Stempelglanz
1048 1950-2000, Kleinmünzen. 34 Stück.


Meist sehr schön
1049 1950-2000, Silberkleinmünzen. 13 Stück.


Sehr schön und besser
1050 1950-2000, Spätmittelalterliche Kleinmünzen. 17 Stück.


Schön und besser

Barby, Grafschaft

1051 Albrecht Friedrich und Justus Günther 1617-1641/51, Einseitiger Cu Kipper Pfennig 1621. Mehl 133 b, Slg. Kraaz vergl. 725.


Randfehler, sehr schön

Bayern

1052 Wilhelm V. 1579-1598, Silberne Gussmedaille 1587, unsigniert. Geharnischtes Brustbild mit Halskrause und umgelegter Kette des Ordens vom Goldenen Vlies nach rechts / Auf einer Brücke, die mit der römischen Jahreszahl beschriftet ist, stehen drei Obelisken, zwischen den ersten beiden eine Biga mit Wagenlenker, unter der Brücke die von Wasser umgebene Weltkugel, darunter Schriftband. Wittelsbach 568, Habich II, 2, 3201. 14,5 mm, 7,73 g.


Alte Öse. Altvergoldeter überarbeiteter, möglicherweise zeitgenössischer Guss. Sehr schön
1053 Maximilian I., als Herzog 1598-1623, Kipper 24 Kreuzer 1621, Amberg. Für die Oberpfalz. Hahn 84 var., Wittelsbach 949 var., Götz 77 - 78 var.


Gering erhalten - schön
1054 Maximilian I., als Kurfürst 1623-1651, 1/2 Batzen 1632, Heidelberg. Für die Rheinpfalz. Hahn 151.


Prägeschwäche, sehr schön
1055 Maximilian II. Emanuel 1679-1726, 30 Kreuzer 1693. Hahn 195.


Schön - sehr schön
1056 Maximilian II. Emanuel 1679-1726, Max d'or 1723, München. Hahn 206, Friedberg 226.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1057 Maximilian III. Joseph 1745-1777, Wappentaler 1763 A, Amberg. Brustbild nach rechts / Wappen. Hahn 311, Davenport 1950.


Schöne Patina. Etwas justiert, sehr schön
1058 Maximilian III. Joseph 1745-1777, Madonnentaler 1765 A, Amberg. Hahn 330, Davenport 1953.


Schöne Patina. Nicht justiert, fast vorzüglich
1059 Karl Theodor 1777-1799, 20 Kreuzer 1798, München. Hahn 342.


Kleine Schrötlingsfehler, leicht justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1060 Karl Theodor 1777-1799, Kreuzer 1794, Mannheim für die Rheinpfalz. Hahn 388, Haas 357.


Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1061 Karl Theodor 1777-1799, 5 Konventionskreuzer 1788. 5 Kreuzer 1789 (Jahreszahl im Stempel aus 1788 geändert), Mannheim für die Rheinpfalz. Hahn 389. 2 Stück.


Vorzüglich
1062 Karl Theodor 1777-1799, 5 Konventionskreuzer 1789, Mannheim für die Rheinpfalz. Hahn 389, Slg. Noss 447.


Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich +
1063 Karl Theodor 1777-1799, Taler 1795 AS, Mannheim, für die Rheinpfalz. Hahn 393, Davenport 1959.


Schöne Patina. Kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön
1064 Maximilian IV. Joseph 1799-1805, Cu 2 Pfennig 1805 (vz). Cu Pfennig 1835 (3). 2 Pfennig 1835. 5 Stück.


Vorzüglich und besser
1065 Maximilian I. Joseph 1806-1825, Taler 1818. Verfassung. Jaeger 15, Thun 45, AKS 59.


Feine Patina. Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1066 Ludwig I. 1825-1848, Geschichtstaler 1835. Denkmal des Königs. Jaeger 51, Thun 59, AKS 136.


Etwas berieben, kleine Kratzer, fast vorzüglich
1067 Ludwig I. 1825-1848, Geschichtsdoppeltaler 1839. Reitersäule Maximilians I. Jaeger 68, Thun 77, AKS 100, Kahnt 104.


Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1068 Ludwig I. 1825-1848, Geschichtsdoppeltaler 1839. Reitersäule Maximilians. Jaeger 68, Thun 77, AKS 100, Kahnt 104.


Sehr schön - vorzüglich
1069 Ludwig I. 1825-1848, Geschichtsdoppeltaler 1848. Übergabe der Krone. Jaeger 79, Thun 88, AKS 111.


Erstabschlag. Schöne Patina. Rückseite minimal berieben, vorzüglich - Stempelglanz
1070 Ludwig I. 1825-1848, Geschichtsdoppeltaler 1848. Übergabe der Krone. Abschläge aus Holz oder Bakelit oder ähnlichem, aus 2 Hälften zusammengesetzt, wahrscheinlich nicht zeitgenössisch. Jaeger vergl. 79, Thun zu 88, AKS zu 111, Kahnt zu 115.


Minimal verkratzt, sehr schön
1071 Maximilian II. Joseph 1848-1864, Doppelgulden 1849, 1852. Jaeger 83, Thun 90, AKS 150, Kahnt 117. 2 Stück.


Vorzüglich
1072 Maximilian II. Joseph 1848-1864, Doppelgulden 1856. Jaeger 83, Thun 90, AKS 150, Kahnt 117.


Zaponiert. Vorzüglich +
1073 Maximilian II. Joseph 1848-1864, Doppelgulden 1855. Mariensäule. Jaeger 84, Thun 97, AKS 168.


Schöne Patina. Vorzüglich
1074 Maximilian II. Joseph 1848-1864, Geschichtsdoppeltaler 1854. Glaspalast. Jaeger 89, Thun 95, AKS 166, Kahnt 123.


Winzige Randfehler, vorzüglich
1075 Maximilian II. Joseph 1848-1864, Taler 1862. Jaeger 94, Thun 98, AKS 149, Kahnt 116.


Vorzüglich - Stempelglanz
1076 Ludwig II. 1864-1886, Taler 1871. Jaeger 104, AKS 174. In US Plastic-Holder PCGS MS64.


Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1077 Prinzregent Luitpold 1886-1913, Vergoldete Bronzemedaille 1897, von Gube. Auf die Einweihung des Justizpalastes in München. Brustbild in Ordenstracht und Mantel nach rechts / Ansicht des Gebäudes, im Abschnitt unten gekröntes, von zwei Löwen gehaltenes bayerisches Wappen auf Eichen- und Lorbeerzweig. Hauser 617, Wittelsbach 3084 a. 70 mm.


Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
1078 Freistaat 1918-1945, Vergoldete Bronzemedaille o.J., von Wadere. Für langjährige Dienste vom bayerischen Industriellen-Verband. Mit Tuch bekleideter Schmied sitzt auf Amboss und blickt zu vor ihm stehender weiblicher Person mit Zweigen / Bienenkorb mit drei Bienen über sechs Zeilen Schrift in Lorbeerkranz. 50,0 mm.


Fast vorzüglich
1079 2000, 1/2 Batzen (35). Klippenförmige Pfennige (40). 75 Stück.


Meist sehr schön
1080 2000, Silberkleinmünzen. 35 Stück.


Schön, sehr schön
1081 2000, Silberkleinmünzen. 14 Stück.


Sehr schön
1082 2000, Silberkleinmünzen. 15 Stück.


Sehr schön
1083 2000, Silberkleinmünzen. 10 Stück.


Sehr schön und besser
1084 2000, Silberkleinmünzen. 12 Stück.


Sehr schön und besser

Brandenburg-Ansbach

1085 Friedrich, Albert und Christian 1625-1634, Taler 1629. Über Leiste drei Brustbilder nebeneinander von vorn, darunter Wappen und Jahreszahl / Dreifach behelmtes Wappen. Slg. Wilmersdörffer 871, Davenport 6238.


Felder geglättet, vorzüglich
1086 Johann Friedrich 1667-1686, Einseitiger Silberpfennig 1683. Slg. Wilmersdörffer -, Slg. Grüber 4313. 3 Stück.


Vorzüglich
1087 Johann Friedrich 1667-1686, Einseitiger Silberpfennig 1683. Slg. Wilmersdörffer -, Slg. Grüber 4313.


Vorzüglich - Stempelglanz
1088 Alexander 1757-1791, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1754. Auf die Vermählung mit Friederike Caroline von Sachsen-Coburg. Zwei Genien halten Wappenschild / Schrift. Slg. Wilmersdörffer 1068, Slg. Merseburger 3660.


Sehr schön +
1089 Alexander 1757-1791, Taler 1774, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 1092, Davenport 2007.


Kleine Flecken, sehr schön
1090 Alexander 1757-1791, Cu Pfennig 1766. Slg. Wilmersdörffer 1140, Slg. Grüber 4784 (dieses Ex.).


Sehr schön
1091 Brandenburg-Franken. Silberkleinmünzen. 14 Stück.


Sehr schön und besser
1092 Brandenburg-Franken. Silberkleinmünzen. 10 Stück.


Sehr schön
1093 Brandenburg-Franken. Silberkleinmünzen. 8 Stück.


Sehr schön
1094 Brandenburg-Franken. Silberkleinmünzen. 16 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1095 Brandenburg-Franken. Silberkleinmünzen. 7 Stück.


Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1096 Brandenburg-Franken. Silberkleinmünzen. 16 Stück.


Sehr schön
1097 Brandenburg-Franken. Kleinmünzen. 28 Stück.


Schön, schön - sehr schön
1098 Brandenburg-Franken. Silberkleinmünzen. 8 Stück.


Vorzüglich
1099 Brandenburg-Franken. Silberkleinmünzen. 12 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
1100 20 Kreuzer-Stücke. 8 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön

Brandenburg-Preußen

1101 Zeit der Wenden um 1000, Randpfennig. 1,36 g. Kreuz mit Kugeln in Perlkreis, umgeben von Trugschrift gebildet aus zwei Kreuzen, Ringel und Strichen / Trugschrift und Giebelkirche, darunter zaunartiges Gebilde. Dannenberg 1325 var., Gumowski 37/38 var.


Sehr schön - vorzüglich
1102 Georg Wilhelm 1619-1640, Taler 1638 LM, Berlin. Bahrfeldt 772 b, Davenport 6155. In US Plastic-Holder PCGS MS63.


Prägefrisch
1103 Friedrich Wilhelm 1640-1688, 2/3 Taler 1683 LCS, Berlin. v. Schrötter 292 var., Bahrfeldt 254, Davenport 248.


Kleiner Stempelfehler, vorzüglich +
1104 Friedrich Wilhelm 1640-1688, 1/3 Taler 1670 HB, Minden. v. Schrötter 745.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1105 Friedrich Wilhelm 1640-1688, Schilling 1660, Lünen. v. Schrötter 2106 ff.


Vorzüglich
1106 Friedrich III. 1688-1701, Silberabschlag von den Stempeln des Halbdukaten 1690. Auf die Huldigung zu Königsberg. Adler mit Zepterschild zwischen Wolken, darunter Erdkugel / Acht Zeilen Schrift. Brockmann 339. (Kratzer, ss). Dazu Silbermedaille 1694. Universität Halle (kleine Randfehler, ss). Silbermedaille 1706 (bearbeitet, Kratzer, s -ss). 3 Stück.


Leichte Fehler, schön - sehr schön, sehr schön
1107 Friedrich I. 1701-1713, 2/3 Taler 1702 HFH, Magdeburg. Lockiges, belorbeertes Brustbild in antikem Harnisch nach rechts / Gekröntes Wappen mit aufgelegtem Adlerschild zwischen geteilten Münzmeisterinitialen HF-H des Heinrich Friedrich Halter. v. Schrötter 117, Davenport 291.


Vorzüglich - Stempelglanz
1108 Friedrich II. 1740-1786, Taler 1750 B, Breslau. Olding 28 a, Davenport 2583.


Schrötlingsfehler, sehr schön
1109 Friedrich II. 1740-1786, Taler 1753 C, Kleve. Olding 47 c, Davenport 2584.


Sehr schön +
1110 Friedrich II. 1740-1786, Taler 1784 A. Olding 70, v. Schrötter 470, Davenport 2590.


Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
1111 Friedrich II. 1740-1786, 1/3 Taler 1764 A, Berlin. Olding 74.


Sehr schön
1112 Friedrich II. 1740-1786, Taler zu 60 Stüber 1765 C, Kleve. Olding 98, Davenport 2589.


Vorzüglich
1113 Friedrich II. 1740-1786, 1/2 Taler 1764 F, Magdeburg. Olding 122.


Fast sehr schön
1114 Friedrich II. 1740-1786, Dukat 1740, Berlin. Huldigung zu Berlin. Kopf mit Nackenschleife nach rechts / Schrift. Olding 374, v. Schrötter 1, Friedberg 2366.


GOLD. Minimal gewellt, etwas berieben, winzige Kratzer, sehr schön
1115 Friedrich II. 1740-1786, 1/3 und 1/4 Taler. 6 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1116 Friedrich II. 1740-1786, Bronzemedaille 1757. Auf die Siege bei Rossbach und Lissa. Der nach links reitende König, im Hintergrund Festung und Feldlager / Darstellung der Schlacht. Schweif des Pferdes nicht gestutzt. Olding 611, Slg. Marienburg 4744, Fr.u.S. 4365. Diese Medaille übertrifft die bei Olding angegebenen Gewichte um mehr als 8 Gramm. 49,2 mm, 61,25 g.


Sehr schön - vorzüglich
1117 Friedrich Wilhelm II. 1786-1797, Taler 1793 A. Jaeger 25, Davenport 2599, Olding 3.


Schöne Patina. Vorzüglich +
1118 Friedrich Wilhelm II. 1786-1797, Taler 1794 A. Jaeger 25, Davenport 2599, Olding 3.


Schöne Patina. Vorzüglich +
1119 Friedrich Wilhelm II. 1786-1797, Taler 1794, Berlin. Für Ansbach-Bayreuth. Jaeger 182, Davenport 2600.


Schöne Patina. Fast vorzüglich
1120 Friedrich Wilhelm II. 1786-1797, 10 1/2 Batzen 1796. Für Neuenburg. Jaeger 230, Olding 46  b.


Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön
1121 Friedrich Wilhelm II. 1786-1797, Silbermedaille 1787, von Loos. Auf die Unterdrückung der Unruhen und die Wiederherstellung der Statthalterschaft in Holland. Brustbild nach links / Ein Adler bringt der sitzenden Hollandia einen Ölzweig. Slg. Henckel 1494, Slg. Marienburg 3292, Olding 57, Sommer A 18, van Loon 708. 42,0 mm, 28,52 g.


Kratzer, Randfehler, sehr schön
1122 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Taler 1809 A. Jaeger 29, AKS 10, Olding 103.


Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1123 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Taler 1813 B, Glatz. Jaeger 33, Thun 244 B, AKS 11, Kahnt 362.


Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich +
1124 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Taler 1814 A. Jaeger 33, AKS 11, Olding 103.


Feine Patina. Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich +
1125 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Taler 1814 A. Jaeger 33, AKS 11.


Sehr schön +
1126 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Kreuzer 1803 B. Für Ansbach-Bayreuth. Jaeger 204, AKS 147.


Winzige Prägeschwäche, Stempelglanz
1127 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, 6 Kreuzer 1798 B. Für Ansbach-Bayreuth. Jaeger 207 a, AKS 144.


Vorzüglich
1128 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Bronzemedaille 1799, von Stierle und Guillemard. Auf das Ende des Jahrhunderts. Drei Medaillons mit den Brustbildern Friedrichs II., Josephs II. und Katharinas II. von Russland. / Genius löscht Fackel auf Altar. Slg. Henckel 2063, Slg. Montenuovo 2323 (Silber), Diakov 250.2, Strothotte 1799-01. 37,5 mm.


Vorzüglich
1129 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Ovale Medaille 1814, von Loos. Auf den Einzug des Kaisers in Paris. Siegesgöttin / Schrift. Sommer A 169, Slg. Julius 2913, Bramsen 1401. 20 x 17 mm, 2,75 g.


Schöne Patina. Vorzüglich +
1130 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Bronzemedaille 1814. von Gayrard. Auf den Besuch der Pariser Münze. Brustbild Königs Friedrich Wilhelms III. nach links / Fünf Zeilen Schrift. Slg. Julius 3018, Bramsen 1466. 40,0 mm.


Üblicher Stempelfehler, vorzüglich
1131 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Silbermedaille 1829, von Pfeuffer. Auf die 300-Jahrfeier der Speyerer Protestation. Die fünf protestierenden Fürsten / Die fünf Fürsten und ein Repräsentant der vierzehn protestierenden Städte um Gedenkstein. Mit Randschrift: WERTH VON EINEM SPECIES THALER FEIN SILBER. Sommer P 30/2. 41,0 mm, 24,59 g.


Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1132 Luise, Gemahlin Friedrich Wilhelms III., Einseitige Bronzeplakette o.J. (1910), von Mayer u. Wilhelm. Auf Ihren 100. Todestag. Brustbild im Medaillon nach links.


Vorzüglich +
1133 Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, 2 1/2 Silbergroschen 1842, 1852. Jaeger 67, AKS 83. 2 Stück.


Fast Stempelglanz
1134 Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, Doppeltaler 1846 A. Jaeger 71, Thun 258, AKS 69.


Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1135 Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, Taler 1859 A. Jaeger 84, AKS 78.


Kleine Kratzer, kleine Flecken, vorzüglich +
1136 Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, Bronzemedaille 1823, von König. Auf seine Hochzeit mit Elisabeth Ludovica von Bayern. Beider Köpfe nach links / Hymen bekränzt das Brautpaar, links der preußische Adler, rechts der bayerische Löwe. Slg. Henckel 2448, Slg. Marienburg 4160, Wittelsbach 2818. 47,5 mm.


Prachtexemplar. Stempelglanz
1137 Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, Bronzemedaille 1851, von Kullrich. Auf das Reiterdenkmal Friedrichs des Großen unter den Linden. Die Reiterstatue nach rechts / Das vollständige Denkmal, auf der Abschnittsleiste CHRISTIAN RAUCH INV. ET SCULP. Slg. Henckel 2599 (Ag), Slg. Marienburg 4251 (Ag), Sommer K 4. Randpunze CF. 61,5 mm.


Unregelmäßige Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1138 Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, Bronzegussmedaille 1860, von Fischer. Auf die 50-Jahrfeier der Universität Berlin. Kopf Friedrich Wilhelms III. nach rechts / Minerva mit Schild und Speer vor Universitätsgebäude. Slg. Henckel 2693, Slg. Marienburg 4263. 65 mm.


Vorzüglich
1139 Wilhelm I. 1861-1888, Taler 1866 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99, Kahnt 388.


Vorzüglich - Stempelglanz
1140 Wilhelm I. 1861-1888, Bronzemedaille 1897. Auf seinen 100. Geburtstag. Belorbeertes Brustbild in Uniform und mit umgelegtem Hermelin nach links / Kissen mit Krone, Schwert und Zepter, zu den Seiten Palm- und Eichenzweig. Slg. Marienburg 7078 (Silber). 50,3 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
1141 Wilhelm II. 1888-1918, Bronzene Preismedaille o.J., von Schultz. Ministeriums der öffentlichen Arbeiten, für 'den fleißigen und tüchtigen Lehrling'. Nach links gewandt sitzende Industria bekränzt vor ihr stehenden jungen Arbeiter, im Hintergrund ein Viadukt mit Eisenbahn / Adler im Eichenkranz. Slg. Marienburg -. 70,0 mm.


Fast Stempelglanz
1142 2000, Kupferkleinmünzen. 47 Stück.


Sehr schön und besser

Braunschweig-Wolfenbüttel

1143 Heinrich Julius 1589-1613, Wahrheitstaler 1597, Goslar. Veritas mit ausgebreiteten Armen in einem Kranz aus elf gekrönten Wappen und Braunschweiger Helmzier / Fünf Zeilen Schrift. Welter 629, Davenport 9091, K.M. 290.


Schöne Patina. Sehr schön +
1144 Kippermünzen im Gebiet Friedrich Ulrichs, 1/24 Taler 1619. Palme. M(ein) G(lück) V(nd) K(raft) K(ommt) V(on) G(ottes) M(acht). Welter 1312, Slg. Kraaz 385.


Sehr schön
1145 August der Jüngere 1635-1666, Löser zu 1 1/2 Talern 1662 HS, Goslar. Münzmeister Henning Schlüter. Der geharnischte Herzog mit Federhut und Kommandostab reitet nach rechts / Fünffach behelmtes, elffeldiges Wappen. Mit Wertpunze. Welter 773, Davenport 75, Slg. Milas 35.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1146 August der Jüngere 1635-1666, Taler 1656, Zellerfeld. Hausknechtstaler. Welter 822, Davenport 6341.


Schöne Patina. Vorzüglich
1147 Rudolf August und Anton Ulrich 1685-1704, 1/8 Taler 1704 HCH, Braunschweig. Auf seinen Tod. Welter 1855.


Schöne Patina. Fast vorzüglich
1148 August Wilhelm 1714-1731, Taler 1721 C. Wilder Mann / Wappen. Welter 2376, Davenport 2126.


Vorzüglich
1149 August Wilhelm 1714-1731, Einseitiger Pfennig 1714 HH, Zellerfeld. Monogramm, mit Münzzeichen. Welter 2415.


Prägeschwäche, sehr schön +
1150 Elisabeth Christine *1691, +1750, Silbermedaille o.J. (1707). von Richter? Auf ihre Abreise nach Spanien. Büste nach rechts / Über einem Kompass die himmlischen Sternbilder. Brockmann 416, Fiala 1721, Slg. Montenuovo 1346. 39 mm, 28,97 g.


Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1151 Elisabeth Christine *1691, +1750, Bronzemedaille o.J., von Matthias Donner. Brustbild nach rechts / Hand aus Wolke führt ein sich nach rechts aufbäumendes Pferd. Brockmann 436 a. 61 mm.


Minimaler Randfehler, vorzüglich +
1152 Karl I. 1735-1780, Taler 1764 \b. Welter 2716, Davenport 2151.


Schöne Patina. Kleiner Randfehler, sehr schön
1153 Karl I. 1735-1780, 2/3 Taler 1764. Brustbild nach rechts / Pferd. Welter 2733.


Schöne Patina. Etwas justiert, sehr schön
1154 Lots Braunschweiger Münzen, Silberkleinmünzen. 74 Stück, davon 2 Stück gelocht..


Schön, schön - sehr schön
1155 Lots Braunschweiger Münzen, Silberkleinmünzen. 20 Stück.


Meist sehr schön
1156 Lots Braunschweiger Münzen, Silberkleinmünzen. 16 Stück.


Meist sehr schön
1157 Lots Braunschweiger Münzen, 1/6 Taler-Stücke. 5 Stück.


Schöne Patina. Vorzüglich
1158 Lots Braunschweiger Münzen, Silberkleinmünzen. 14 Stück.


Meist sehr schön
1159 Lots Braunschweiger Münzen, Kupferkleinmünzen. 14 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich

Braunschweig-Lüneburg-Celle

1160 Christian Ludwig 1648-1665, Taler 1664 LW. Clausthal. Welter 1511, Davenport 6521. In US Plastic-Holder AU50.


Sehr schön - vorzüglich
1161 Georg Wilhelm 1665-1705, Taler 1705, Celle. Auf seinen Tod. Welter 1586, Davenport 2056.


Schöne Patina. Vorzüglich +

Braunschweig-Calenberg-Hannover

1162 Ernst August 1679-1698, 12 Mariengroschen 1688, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1997.


Schöne Patina. Prägeschwäche, Sehr schön - vorzüglich
1163 Georg III. 1760-1820, 4 Mariengroschen 1778 LCR, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2846.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1164 Georg III. 1760-1820, Silberne Ausbeutemedaille 1803, von Denon u. Jeuffroy. Auf die Besetzung Hannovers durch französische Truppen und den gebrochenen Friedensvertrag von Amiens. Viktoria reitet nach rechts / Der englische Löwe zerreißt den Vertrag. Müseler 10.6.5/41 a, Fiala 5960, Slg. Julius 1165, Bramsen 271. Späterer Abschlag mit Punze 'Öllampe' und 'ARGENT'. 41,0 mm, 39,48 g.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1165 Georg V. 1851-1866, Taler 1866 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144, Kahnt 239. In US Plastic-Holder PCGS MS65.


Prachtexemplar. Stempelglanz
1166 Georg V. 1851-1866, Krone 1866 B. Jaeger 135, AKS 140, Friedberg 1183.


GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +

Braunschweig-Braunschweig, Stadt

1167 1500-1950, Dreier 1623. Jesse 217.


Kleiner Randfehler, sehr schön

Braunschweig-Stadt Braunschweig

1168 1500-2000, Taler 1645. Mit Titel Ferdinands III. Jesse 153, Davenport 5129.


Schöne Patina. Prägeschwäche, fast vorzüglich

Bremen, Stadt

1169 1500-1800, Taler 1743. Mit Titel Karls VII. Jungk 511, Davenport 2049.


Schöne Patina. Schrötlingsfehler, vorzüglich
1170 1800-1871, 12 Grote 1860. Jaeger 24, AKS 4.


Fast Stempelglanz
1171 1800-1871, Taler 1865. Zweites Deutsches Bundesschießen. Jaeger 27, AKS 16.


Schöne Patina. Vorzüglich
1172 1800-1871, 6 und 12 Grote 1840 - 1861. 3 Stück.


Vorzüglich - Stempelglanz
1173 1800-1871, Kleinmünzen. 11 Stück.


Sehr schön und besser
1174 Medaillen, Bronzegussmedaille 1956, von Kraus. Auf das 50jährige Bestehen der Kaffee-Handels-A.G. (Kaffee-Hag). Kopf des Gründers Ludwig Roselius (1874-1943) nach rechts / Emblem. 81,0 mm.


Vorzüglich

Deutscher Orden

1175 Maximilian I. 1590-1618, Doppeltaler 1614, Hall. Stehender, geharnischter Hochmeister von vorn zwischen Wappen und Helm / Turnierritter nach rechts im Wappenkreis. Neumann 107, Dudik 199, Davenport 5854, Moser-Tursky 412, Prokisch 59.5.


Schöne Patina. Mehrere Prüfhiebe, sehr schön
1176 Maximilian I. 1590-1618, Taler 1613/12, Hall. Davenport 5853, Moser-Tursky 398 var.


Sehr schön - vorzüglich
1177 Karl Alexander von Lothringen 1761-1780, Taler 1776, Wertheim. Drapiertes, geharnischtes Brustbild nach rechts / Gekröntes, mit dem Ordenskreuz belegtes Wappen zwischen zwei gekrönten Adlern. Neumann 172, Davenport 2813, Prokisch 247.


Schöne Patina. Vorzüglich

Dortmund

1178 Städtische Prägungen der Neuzeit, 1/13 Taler (4 Stüber) 1660. Mit Brustbild und Titulatur Kaiser Leopold I. Berghaus 223, Meyer 161.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1179 Städtische Prägungen der Neuzeit, Neuabschläge von Dortmunder Talern. 9 Stück.


Polierte Platte
1180 Medaillen und Marken, Silbermedaille 1899. Auf die Einweihung des Hafens. Brustbild Wilhelms II. von Preußen nach links / Preußischer Adler über Ansicht des Hafens. 40 mm, 25,07 g.


Mattiert. Vorzüglich

Erbach

1181 Georg Albrecht 1884-1915, Versilberte Bronzemedaille 1902. Zur Erinnerung an den Urgroßvater Franz zu Erbach und die 100-Jahrfeier des Erbacher Marktes. Kopf nach rechts / Wappen. 45,0 mm.


Vorderseite dunkel patiniert, vorzüglich +

Frankfurt, kaiserliche und königliche Münzstätte

1182 Rudolf von Habsburg 1273-1291, Brakteat. 0,51 g. Gekrönte Büste mit Lilie, links davon ein Punkt, und Reichsapfel über Bogen, darunter Löwe nach links. Hävernick 193, Slg. Bonhoff 1534 var., Berger 2380 var.


Vorzüglich
1183 Friedrich III. 1440-1493, Goldgulden o.J. Friedberg 940.


GOLD. Sehr schön

Frankfurt, Stadt

1184 1500-1800, Goldgulden 1618. mit Namen und Titel Matthias'. St. Johannes über Frankfurter Schild / Gekrönter Doppeladler mit Reichsapfel auf der Brust. J.u.F. 333, Friedberg 960.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1185 1500-1800, Taler 1620. J.u.F. 359, Davenport 5287.


Sehr schön
1186 1500-1800, Taler 1638. J.u.F. 428, Davenport 5294.


Schrötlingsfehler, sehr schön
1187 1500-1800, Gulden zu 60 Kreuzer 1695. J.u.F. 587, Davenport 517.


Schrötlingsfehler, sehr schön
1188 1500-1800, Taler 1772. Stadtansicht. J.u.F. 677, Davenport 2226.


Schöne Patina. Leicht justiert, vorzüglich +
1189 1500-1800, Taler 1762. Nach links blickender Frankfurter Adler / Reich verziertes Kreuz. J.u.F. 819 a, Davenport 2219.


Prägeschwäche, justiert, sehr schön +
1190 1500-1800, Taler 1764. Nach links blickender Frankfurter Adler / Verziertes Kreuz. J.u.F. 831 a, Davenport 2220.


Schöne Patina. Sehr schön +
1191 1500-1800, 1/2 Taler 1791. J.u.F. 938.


Minimal justiert, vorzüglich
1192 1500-1800, Dukat 1792. Auf die Wahl Franz' II. zum Deutschen Kaiser. J.u.F. 943 c, Friedberg 1021, Förschner 406.8.


GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1193 1500-1800, 20 Kreuzer o.J. (1782-1812). Prämie der Zeichenakademie. Rennbahn mit drei Kindern / Der Frankfurter Adler. J.u.F. 1650. 26,0 mm, 5,91 g.


Winzige Kratzer, vorzüglich
1194 1801-2000, Doppeltaler 1846. Jaeger 23, Thun 131, AKS 2, Kahnt 182. Besserer Jahrgang.


Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1195 1801-2000, Gulden 1842. Jaeger 27, AKS 12.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1196 1801-2000, Gulden 1848. Jaeger 27, AKS 12.


Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1197 1801-2000, Cu Marke zu 4 Kreuzer o. J. (um 1850). 'Schlachtgebühr'. Schrift und Wertangabe / Wappen. J.u.F. 1736. 24 mm.


Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1198 1801-2000, Bronzeplakette 1902, von Bosselt. Auf seine Mutter Katharina Elisabeth Goethe. In ovalem von Lorbeergirlande umgebenem Rahmen Brustbild mit Haube nach links / Wolfgang und Cornelia knien vor ihrer sitzenden Mutter. Förschner 432. 60 x 47,5 mm.


Vorzüglich

Freising, Bistum

1199 Joseph Konrad von Schroffenberg 1790-1803, Taler o.J. (1790). Brustbild im Hermelin mit Pektorale nach rechts, darunter Signatur des Stempelschneiders Körnlein / Auf Hermelinmantel mit Fürstenkrone sechsfeldiges Wappen, im Herzschild das Schroffenbergische Familienwappen mit Freiherrnkrone. Sellier 94, Davenport 2249.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Gotha, städtische Münzstätte

1200 1500-1600, Hohlpfennig. Gotisches E, auf dem Rand G - O - T - A. Slg. Bonhoff 1323, Posern-Klett 508, Tf. XXII, 43.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Halberstadt, Bistum

1201 Ulrich von Reinstein. Erste Regierung 1149-1160, Brakteat. 0,91 g. Kniender St. Stephan, im Feld sechs Steine. Slg. Bonhoff 455, Slg. Löbbecke 16, Slg. Hohenstaufen 244, Berger 1265.


Prägeschwäche, sehr schön
1202 Gero von Schermbke 1160-1177, Brakteat. 0,91 g. Bischof mit Krummstab und Buch im Portal eines zweitürmigen Gebäudes, über dem sich St. Stephan mit erhobenen Händen befindet. Im Feld Kugel und Knoten. Slg. Bonhoff 465, Slg. Löbbecke 41, Slg. Hohenstaufen 248, Berger 1288, Besser/Brämer/Bürger 15.19.


Sehr schön - vorzüglich
1203 Anonym. Zweite Hälfte 13. Jahrhundert, Sargpfennig o.J. St. Stephan zwischen Stein und Palmzweig. Besser/Brämer/Bürger 39.14. 0,29 g.


Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Halberstadt, Stadt

1204 1500-2000, Taler 1691. Gemeinschaftsprägung mit dem Domkapitel. Stehender St. Stephan in reich verziertem Gewand, mit Palmzweig und Buch mit drei Steinen / Behelmter, zweigeteilter Stadtschild. Besser/Brämer/Bürger 50.18, Davenport 5356, Slg. Schwanecke 241, Zepernick 317.


Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön +

Hall in Schwaben

1205 1500-1950, Silbermünzen. 4 Stück.


Sehr schön und besser

Hamburg-Stadt

1206 1500-1806, 1/2 Taler 1586. Gaedechens 543.


Schöne Patina. Sehr schön
1207 1500-1806, Dukat 1651. Gaedechens 99, Friedberg 1100.


GOLD. Vorzüglich
1208 1500-1806, Dukat 1692. Gaedechens 118, Friedberg 1109.


GOLD. Leicht gewellt, sehr schön
1209 1500-1806, Taler 1764 OHK. Zwei Löwen halten behelmtes Wappen mit der Stadtburg / Gekrönter Doppeladler mit Reichsapfel, Zepter und Schwert. Gaedechens 529, Davenport 2285, Jaeger 58.


Vorzüglich - Stempelglanz
1210 1500-1806, Silbermedaille 1717, unsigniert, von Vestner. Auf das Hochwasser zu Weihnachten. Stadtansicht, im Vordergrund die vom Wind aufgewühlte Elbe, oben strahlendes Gottesauge / Zehn Zeilen Schrift, oben und unten je eine Rosette. Gaedechens 1753, Slg. Brettauer 1813. 32,2 mm, 11,32 g.


Schöne Patina. Kleine Randfehler, fast vorzüglich
1211 1500-1806, Bürgermeisterpfennig 1728. Auf den Tod des Heinrich Dietrich Wiese. Behelmtes Familienwappen / Herz zwischen zwei Pyramiden. Gaedechens 1794. 30 mm, 6,25 g.


Sehr schön
1212 1500-1806, Silbermedaille 1803, von Döll /Loos. Auf die 1000-Jahrfeier. Genius auf Wolken über Stadtansicht / Sitzende Stadtgöttin mit Steuerruder, Wappenschild, Merkurstab und Füllhorn an 1000jähriger Eiche. Gaedechens 2000, Sommer A 102. 39,0 mm, 19,15 g.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1213 1806-2000, 32 Schilling 1808. Jaeger 38, AKS 12.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1214 1806-2000, Dukat 1828. Jaeger 89, AKS 7, Friedberg 1141, Divo/Schramm 77.


GOLD. Leicht gewellt, sehr schön - vorzüglich
1215 1806-2000, Dukat 1840. Jaeger 90, Gaedechens 8, Friedberg 1141.


GOLD. Minimal gewellt, kleine Kratzer, sehr schön +
1216 1806-2000, Dukat 1864. Jaeger 93 a, AKS 10, Friedberg 1142, Divo/Schramm 80.


GOLD. Fast vorzüglich
1217 1806-2000, Kleinmünzen. 19 Stück.


Sehr schön
1218 1806-2000, Silbermedaille 1820, unsigniert. Auf den Tod des Bürgermeisters Friedrich von Graffen. Behelmtes Familienwappen / Zehn Zeilen Schrift. Gaedechens 2031. 40,0 mm, 20,44 g.


Schöne Patina. Felder leicht bearbeitet, fast vorzüglich
1219 Lots, Kleinmünzen. 19 Stück.


Sehr schön

Hanau-Gesamthaus

1220 Friedrich Casimir 1641-1685, Kreuzer 1680. Suchier 648. 2 Stück.


Fast vorzüglich

Harz

1221 Bergrechnungsmarken, Salzthalum. Cu Marke für ein Fuder Torf o.J. Zwei gekreuzte Spaten / Wert. Neumann 8546, Knyphausen 7248.


Sehr schön +

Heilbronn, Stadt

1222 1000-2000, Silbermedaille 1817, von Bruckmann. Auf das Reformationsjubiläum. Luther / Ansicht der Wartburg. Binder 10, Slg. Whiting 558. 38,5 mm, 24,35 g.


Schöne Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +

Hessen-Kassel

1223 Karl 1670-1730, 1/4 Dukat 1720, Kassel. Schütz 1423.1, Friedberg 1275.


GOLD. Schrötlingsfehler am Rand, fast Stempelglanz
1224 Friedrich II. 1760-1785, Taler 1766, Kassel. Schütz 1852.1, Davenport 2302.


Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich
1225 Friedrich II. 1760-1785, Sterntaler 1778. Münzmeister Johann Balthasar Reinhard. Büste nach rechts / Stern des Ordens vom Goldenen Löwen. Schütz 1962, Hoffmeister 6344, Davenport 2303.


Prachtexemplar. Winziger Schrötlingsfehler, leicht justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1226 Wilhelm IX. 1785-1803, Taler 1789 F. Schütz 2105, Hoffmeister 2652, Davenport 2307.


Kleine Kratzer, vorzüglich
1227 Wilhelm II. 1821-1847, 1/6 Taler 1829. Jaeger 17 b, AKS 23.


Vorzüglich +
1228 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm 1831-1847, 1/2 Silbergroschen 1842. Jaeger 36, AKS 51.


Prachtexemplar. Stempelglanz
1229 Friedrich Wilhelm I. 1847-1866, Silbergroschen 1864. Jaeger 37, AKS 66.


Prooflike. Winzige Schrötlingsfehler, Stempelglanz
1230 Friedrich Wilhelm I. 1847-1866, Silbergroschen 1866. Jaeger 37, AKS 66.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1231 Friedrich Wilhelm I. 1847-1866, Cu 3 Heller 1866. Jaeger 41, AKS 67.


Prachtexemplar. Erstabschlag. Fast Stempelglanz
1232 Friedrich Wilhelm I. 1847-1866, Cu 3 Heller 1853, 1859, 1860, 1861, 1862. 5 Stück.


Stempelglanz

Hessen-Darmstadt

1233 Ludwig VIII. 1739-1768, 1/8 Taler (Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten) o.J. Pferd nach links / Gekröntes Doppelmonogramm. Schütz 3090, Hoffmeister 3877.


Schöne Patina. Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1234 Ludwig II. 1830-1848, Doppelgulden 1845. Jaeger 42, Thun 197, AKS 101, Kahnt 262.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1235 Ludwig III. 1848-1877, Bronzemedaille o.J. (1860), von Lorenz. Auf den Numismatiker Prinz Alexander von Hessen, Begründer des Hauses Battenberg (Mountbatten). Widmung seiner numismatischen Freunde in St. Petersburg. 42,5 mm.


Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1236 Ludwig III. 1848-1877, Bronzemedaille o.J. (1860), von Lorenz. Auf die Aufnahme des Prinzen Alexanders in den Maria-Theresien-Orden. Schütz 3448, Prinz Alexander 2337. 41,0 mm.


Vorzüglich
1237 2000, Kleinmünzen. 25 Stück.


Meist sehr schön
1238 2000, Silberkleinmünzen. 19. Jahrhundert. 10 Stück.


Vorzüglich

Hildesheim, Stadt

1239 1500-1800, Cu Marke o.J. Wert III. Überprägt auf Cu Pfennig Lüneburg-Celle 1702.


Schön - sehr schön

Hohenlohe-Neuenstein

1240 Wolfgang Julius 1676-1698, Taler 1697, Nürnberg. Albrecht 136, Davenport 6831.


Minimal justiert, fast vorzüglich

Hohenlohe-Neuenstein-Öhringen

1241 Johann Friedrich 1676-1702, Taler 1696, Augsburg. Albrecht 125, Davenport 6828.


Schöne Patina. Minimal justiert, fast vorzüglich

Hohenzollern-Hechingen

1242 Friedrich Wilhelm Constantin 1838-1849, Doppelgulden 1847. Jaeger 6, AKS 3. Auflage: 4300 Exemplare.


Schöne Patina. Winzige Kratzer und Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Ilmenau, Stadt

1243 1000-2000, Messingmarke zu 1 Groschen 1839. Schlägel und Eisen zwischen G - H (= Georg Höhne) / Wert. Dazu eine zweite Messingmarke zu 6 Pfennig. Neumann 32789, 32790, Slg. Merseburger 4372. 2 Stück.


Sehr schön - vorzüglich

Jever, Herrschaft

1244 Carl Wilhelm von Anhalt-Zerbst 1667-1718, Taler zu 40 Stübern 1677, Jever. Merzdorf 68, Mann 395, Davenport 6859.


Sehr schön

Jülich-Berg

1245 Johann Wilhelm II. 1679-1716, 1/6 Taler 1711, Düsseldorf. Vikariat. Noss 866.


Fast vorzüglich
1246 Johann Wilhelm II. 1679-1716, 1/6 Taler 1714. Noss 875.


Fast vorzüglich
1247 Karl Philipp 1716-1742, 8 Heller 1737. Noss 948.


Vorzüglich - Stempelglanz

Kempten, Abtei

1248 Rupert von Bodmann 1678-1728, Taler 1694, Augsburg. Brustbild der Heiligen Hildegard mit Schleier, Heiligenschein und Krone in Einfassung / Mitriertes vierfeldiges Wappen mit aufgelegtem Mittelschild, eingesteckt Schwert, Krummstab und Zepter. Gebhart 41, Davenport 5424, Forster 431.


Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz

Kempten, Stadt

1249 1400-1871, Kreuzer 1623. Nau 198.


Schön - sehr schön

Köln, Stadt

1250 1000-1871, Dukat 1724. Mit Titel Karls VI. Noss 605, Friedberg 773.


GOLD. Bearbeitet, sehr schön

Lauenburg

1251 August 1619-1656, 1/4 Taler 1624, Lauenburg. Dorfmann 88 a. Exemplar der Auktion Künker 266, September 2015, Nr. 1252.


Schöne Patina. Starker Schrötlingsriss, sehr schön

Leiningen-Westerburg

1252 Georg Wilhelm 1637-1695, Kreuzer 1685. Joseph 94 c.


Sehr schön - vorzüglich
1253 Georg Wilhelm 1637-1695, Kreuzer 1685. Joseph 94 c.


Vorzüglich

Löwenstein-Wertheim-Rochefort

1254 Karl Thomas 1735-1789, Taler 1769, Wertheim. Wibel 297, Davenport 2407.


Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Lübeck, Stadt

1255 1500-2100, Dreiling zu 1/192 Taler 1698. Behrens 526.


Sehr schön +
1256 1500-2100, Taler 1730. Auf das Konfessionsjubiläum. Nach rechts gewandte Religio steht mit geschultertem Kreuz und mit Buch in der Linken / Gekrönter Doppeladler mit Stadtschild auf der Brust, unten der Schild des Bürgermeisters Heinrich Balemann. Behrens 193, Davenport 2416, Jaeger 33, Slg. Whiting 405.


Schöne Patina. Winzige Prägeschwäche, vorzüglich - Stempelglanz
1257 1500-2100, 32 Schilling 1797. Behrens 303, Jaeger 31.


Schöne Patina. Sehr schön

Mainz, Erzbistum

1258 Gerlach von Nassau 1354-1371, Goldgulden o. J. (1360-1365), Eltville. Friedberg 1598, Felke 38.


GOLD. Fast vorzüglich
1259 Konrad III., Rhein- und Wildgraf zu Dhaun 1419-1434, Goldgulden, Bingen (1419-1423). Slg. Walther 115 var., Felke -, Friedberg 1622.


GOLD. Sehr schön
1260 Johann Philipp von Schönborn 1647-1673, Bronzemedaille 1664, von Mauger. Auf die Rückgabe der Stadt Erfurt an das Mainzer Erzbistum. Büste Ludwigs XIV. nach rechts / Gallia zwingt kniende Erfordia zur Rückgabe der Schlüssel an stehende Religio. P.A. 922 var., Divo 80 var. (Kniende links), Leitzmann vergl. 809 (andere Darstellung). 41 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
1261 Emmerich Joseph 1763-1774, Taler 1769. Slg. Walther 601, Davenport 2425.


Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Mecklenburg-Güstrow

1262 Johann Albrecht II. 1611-1636, Kipper 4 Schilling 1616, Boizenburg. Kunzel 456 C/d.


Schrötlingsfehler (Kratzer?), Prägeschwäche, sehr schön

Montfort, Grafschaft

1263 Anton als Vormund 1686-1693, 60 Kreuzer 1690. Mit Gegenstempel des Fränkischen Kreises. Davenport 686.


Winzige Kratzer, vorzüglich

Münster, Bistum

1264 Christoph Bernhard von Galen 1650-1678, Breiter Taler 1661. Auf die Einnahme der Stadt. Auf Wolke schwebender St. Paulus mit Schwert über befestigter Stadtansicht / Fünffach behelmtes Wappen mit eingestecktem Krummstab und Schwert, Mittelschild Galen. Schulze 106, Davenport 5603.


Schöne Patina. Graffiti, sehr schön
1265 Christoph Bernhard von Galen 1650-1678, Breiter Taler 1661. Stadtansicht. Schulze 106 e, Davenport 5603.


Vorzüglich
1266 Friedrich Christian von Plettenberg 1688-1706, Taler 1706, Münster. Auf seinen Tod. Schulze 165 b, Davenport 2464 A.


Schöne Patina. Vorzüglich +

Nassau

1267 Adolph 1839-1866, 1/2 Gulden 1841. Jaeger 48, AKS 67.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1268 Adolph 1839-1866, 1/2 Gulden 1843. Jaeger 48, AKS 67.


Schöne Patina. Erstabschlag, vorzüglich - Stempelglanz

Nassau-Holzappel

1269 Elisabeth Charlotte 1676-1707, Kreuzer 1683. Isenbeck 266.


Kleine Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
1270 Elisabeth Charlotte 1676-1707, Kreuzer 1684. Isenbeck 276.


Vorzüglich

Neuss, Stadt

1271 1400-1800, Einseitiger Vierschildheller 1579. Noss 66.


Sehr schön

Northeim, Stadt

1272 1500-1800, Hohlpfennig. Mertens 8.


Sehr schön

Nürnberg, Stadt

1273 1450-1806, Goldgulden 1530. Kellner 12, Friedberg 1801.


GOLD. Kleiner Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1274 1450-1806, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1717. Auf die Säkularfeier der Reformation. Kellner zu 77, Slg. Erlanger 678, Friedberg zu 1902, Slg. Whiting 220.


Fast Stempelglanz
1275 1450-1806, Taler 1624. Kellner 230, Davenport 5636.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1276 1450-1806, Taler 1624. Drei Wappen in Kartuschen, oben Münzzeichen Kreuz / Gekrönter, nimbierter Doppeladler. Kellner 230 b, Davenport 5636.


Schöne Patina. Zangenjustierung, sehr schön
1277 1450-1806, Taler 1761. Kellner 339, Davenport 2487.


Sehr schön
1278 1450-1806, Taler 1765. Auf den Frieden zu Hubertusburg. Kellner 341, Davenport 2490. In US Plastic-Holder NGC MS61PL.


Erstabschlag. Winziger Fleck, kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1279 1450-1806, 20 Kreuzer 1774. Kellner 363.


Vorzüglich - Stempelglanz
1280 1450-1806, Einseitige Pfennige. 53 Stück.


Meist Vorzüglich und besser
1281 Medaillen, Silbermedaille 1616. Auf die Grundsteinlegung des neuen Rathauses. Das ovale, kleine Nürnberger Stadtwappen in verzierter Kartusche / Sechszeilige Inschrift. Slg. Erlanger 1013/1014, Imh. 70.34. Fischer/ Maué 78. 25,0 mm, 2,98 g.


Henkelspur, sehr schön - vorzüglich
1282 Medaillen, Silbermedaille o.J. (ca. 1725), von Vestner. Auf die Berufung des Predigers Bernhard Walter Marpergers nach Dresden. Brustbild in geistlicher Kleidung nach rechts / Christus bei den Fischern. Bernheimer 449. Slg. Erlanger 1803. 44,0 mm.


Schöne Patina. Vorzüglich
1283 Medaillen, Bronzemedaille 1739, von Werner. Auf den 100. Todestag von Johann Eiser. Brustbild leicht nach rechts / Zwei Männer an Brunnen mit dem Eiser'schen Familienwappen. Slg. Erlanger 1728. 44,0 mm.


Vorzüglich
1284 Medaillen, Bronzemedaille 1792, von Jeremias Paul Werner. Auf die 200-Jahrfeier des medizinischen Kollegiums. Brustbild des Gründers Joachim Camerarius des Jüngeren nach rechts / Schrift in Kranz. Slg. Erlanger 1169 (Ag), Fischer / Maué 314, Erlanger 16, Slg. Brettauer 191. Das medizinische Kollegium wurde am 27. Mai 1592 von dem in Tübingen geborenen Camerarius gegründet. 48,5 mm.


Stempelglanz
1285 Silbermedaille 1826, von Paul Dallinger, unsigniert. Auf die 300-Jahrfeier des Gymnasiums. Das zweite Nürnberger Stadtwappen mit Mauerkrone in Eichenkranz / Schrift in Kranz. Erlanger 16, Slg. Erlanger 1191. 32,0 mm, 10,73 g.


Fast Stempelglanz
1286 Silbermedaille 1890, von Lauer. Auf die Enthüllung des Behaimdenkmals. Stadtgöttin mit Mauerkrone / Denkmal. Mit Randschrift *GEDENKTHALER.VOM.VEREIN.FÜR.MÜNZKUNDE.A:V:. Erlanger 273, Slg. Erlanger 1316. 33,0 mm, 18,71 g.


Fast Stempelglanz
1287 Silbermedaille 1894. Auf den 400. Geburtstag von Hans Sachs. Brustbild der Noris mit Mauerkrone nach links / Denkmal zwischen Jahreszahl. Erlanger 343. Mit Randschrift: 'GEDENKTHALER VOM VEREIN FÜR MÜNZKUNDE NÜRNBERG A V '. 33,4 mm, 17,68 g.


Fast Stempelglanz
1288 Silbermedaille 1899. Auf die 'Einverleibung' der Vororte. Zweites und drittes Nürnberger Stadtwappen / Schrift. Erlanger 511. 33,3 mm, 15,56 g.


Mattiert. Prägefrisch
1289 Große Silbermedaille 1901. Auf die Enthüllung des Prinzregentendenkmals. Prinzregent Luitpold zu Pferd / Von Zweigen umrahmtes bayerisches Wappen, davor die beiden Nürnberger Schilde. Erlanger 565, Slg. Erlanger 1414. Silbermarke und Silberpunze im Rand. In altem Etui. 80,5 mm, 189,00 g.


Mattiert. Vorzüglich +
1290 Silbermedaille 1902. Auf die Enthüllung des Neptun-Brunnens. Brunnenansicht / Schrift. Erlanger 599. 35,3 mm, 19,71 g.


Vorzüglich - Stempelglanz
1291 Silbermedaille 1907, von Balmberger. Auf das 25jährige Bestehen des Vereins für Münzkunde. Noris sitzt unter Baum vor Stadtansicht von Westen / Schrift neben Zweig. Erlanger 719. 40,0 mm, 24,83 g.

Die Auflage scheint in Silber nicht besonders hoch gewesen zu sein. Es wurden 58 Exemplare an die Mitglieder des Vereins überreicht, außerdem gingen je ein Exemplar an den Sohn des verstorbenen Vorsitzenden Gebert, an die Witwe des Senatspräsidenten, an das Germanische Nationalmuseum und die städtischen Kunstsammlungen.


Mattiert. Fast prägefrisch
1292 Marken, Messing Löschzeichen o.J. (1840-1870) der Feuer-Compagnie 4. Zweites Stadtwappen, im Feld eingepunzte Nummer / Schrift. Gebert 50, Slg. Erlanger 871.


Vorzüglich - Stempelglanz
1293 Marken, Einseitiges Cu Hundesteuer-Zeichen 1867. Viertes Quartal, Nr. 202. Gekröntes Wappen zwischen Jahr. Gebert 67.


Leicht gewellt, fast vorzüglich
1294 Marken, Einseitiges Cu Hundesteuer-Zeichen 1872. Erstes Quartal, Nr. 2033. Gekröntes Wappen zwischen Jahr. Gebert 74.


Fast vorzüglich

Nürnberg-Rechenpfennige

1295 1500-1700, Rechenpfennige, Spielmarken, Jetons. 86 Stück.


Schön - vorzüglich

Nürnberg-Universität Altdorf

1296 1000-2000, Bronzemedaille 1723, von Vestner. Zum 100jährigen Bestehen der Universität Altdorf. Reichsschild, zwei Stadtwappen und das Wappen von Altdorf / Schrift. Slg. Erlanger 1636, Laverrenz 135, Imh. II.211.11, Bernheimer 204. 72,0 mm.


Schöne Patina. Schöne Patina. Vorzüglich +

Öttingen-Wallerstein-Spielberg

1297 Johann Aloys I. 1730-1780, Kreuzer 1759. Mit Münzzeichen GÖZ. Löffelholz 431.


Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich

Oldenburg

1298 Nicolaus Friedrich Peter 1853-1900, Taler 1860 B. Jaeger 55, Thun 241, AKS 25, Kahnt 322.


Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +
1299 Nicolaus Friedrich Peter 1853-1900, Taler 1866 B. Jaeger 55, AKS 25.


Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Osnabrück, Bistum

1300 Friedrich von York 1764-1803, Silbermedaille 1764, von Pingo. Auf seine Wahl zum Bischof. Sitzende weibliche Gestalt mit Wappen und Bischofsinsignien / Schrift. Kennepohl 388, Brockmann 1044. 42,7 mm, 27,64 g.


Sehr schön - vorzüglich

Paderborn, Bistum

1301 Bernhard III. von Oesede 1203-1223, Pfennig, Paderborn. 1,37 g. +SCSLIB-ORIVS Bischof von vorn mit Krummstab und Buch / +BERNHARDVSEPC Kreuz, in den Winkeln zwei Kugeln, ein Winkel und ein A. Weingärtner 13, Hävernick 916. Nachahmung eines Soester Pfennigs Adolfs von Altena.


Fast sehr schön
1302 Ferdinand II. von Fürstenberg 1661-1683, Taler 1663. Münzmeister Jobst Dietrich Koch. St. Meinolfus mit Kirchenmodell und Buch, vor ihm ruhender Hirsch / Dreifach behelmtes vierfeldiges Wappen. Erster Stempel: Die Hand mit dem Kirchenmodell weist auf N in der Umschrift. Schwede 157 A/a, Weingärtner 152, Davenport 5696.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1303 Friedrich Wilhelm von Westphalen 1782-1789, 1/2 Taler 1786, Braunschweig. Hl. Liborius auf Wolken / Siebenteiliges Wappen unter Fürstenkrone mit Girlanden. Schwede 352, Weingärtner 249.


Leicht justiert, winziger Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, vorzüglich

Pfalz-Kurlinie

1304 Ruprecht I. 1353-1390, Goldgulden, Bacharach. Friedberg 1966.


GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich +
1305 Philipp Wilhelm 1685-1690, Silbermedaille 1688, von Hautsch. Auf den Einfall der Franzosen in die Pfalz. 45 mm, 38,92 g.


Winzige Randfehler, vorzüglich
1306 Karl Philipp 1716-1742, 20 Kreuzer 1724 - 1727. 4 Stück.


Sehr schön und besser
1307 Karl Theodor 1742-1799, 10, 12 und 20 Kreuzer 1727 - 1772. 4 Stück.


Sehr schön
1308 Karl Theodor 1742-1799, Silbermünzen. 20 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
1309 Karl Theodor 1742-1799, Kupfermünzen. 14 Stück.


Sehr schön
1310 Karl Theodor 1742-1799, Silbermedaille 1786, von Schäffer. Auf die 400-Jahrfeier der Universität Heidelberg. Büste nach rechts / Sitzende Minerva mit Speer und pfälzischem Schild deutet auf einen Altar mit aufgeschlagenem Buch. Slg. Memmesheimer 2569, Haas 369, Laverrenz 8 (Tf. 2/9). 35,5 mm, 14,43 g.


Schöne Patina. Vorzüglich +

Pfalz-Neuburg

1311 Ottheinrich und Philipp 1504-1544, Batzen 1515 - 1522. 6 Stück.


Sehr schön
1312 Ottheinrich und Philipp 1504-1544, Batzen 1515 - 1522. 6 Stück.


Sehr schön
1313 Wolfgang Wilhelm 1614-1653, Kreuzer 1626, Halbbatzen 1628, 1632. 3 Stück.


Sehr schön, vorzüglich

Pfalz-Simmern

1314 Richard 1569-1598, Dukat 1578. Stehender Graf mit geschultertem Schwert / Vierfeldiges Wappen zwischen geteilter Jahreszahl. Slg. Noss 300, Slg. Memmesheimer 2646, Friedberg 2051.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich

Pommern-nach der Vereinigung

1315 Bogislaw XIV. 1620-1637, Taler 1633, Stettin. Münzmeister Gottfried Tappert. Brustbild in besticktem Mantel nach rechts / Zwei Wilde Männer halten behelmten Schild mit zehn Wappen. Hildisch 323, Slg. Pogge 1044, Davenport 7282, Slg. Bratring 344 ff.


Schöne Patina. Kratzer, sehr schön +

Pommern-unter schwedischer Besetzung

1316 Karl XI. 1660-1697, 1/48 Taler 1692. Mit Gegenstempel 'Krone' von Stettin. S.B. 194.


Sehr schön +, Gegenstempel vorzüglich

Ravensburg, königliche Münzstätte

1317 Konradin 1258-1268, Brakteat. 0,44 g. Torburg mit einem großen und zwei kleinen Zinnentürmen. Cahn -, Slg. Bonhoff 1848, Slg. Wüthrich 259, Berger 2549, Klein/Ulmer 211.


Schöne Patina. Vorzüglich

Regensburg-Stadt

1318 1400-2000, Dukat o.J. (1792-1806). Mit Titel Franz' II. Stadtansicht. Beckenbauer 457, Friedberg 2571.


GOLD. Gestopftes Loch, bearbeitet, fast sehr schön
1319 1400-2000, Taler 1754. Stadtansicht. Beckenbauer 7101, Davenport 2618.


Schöne Patina. Erstabschlag. Winzige Kratzer, Vorzüglich - Stempelglanz
1320 1400-2000, Taler 1759. Mit Titel Franz' I. Beckenbauer 7104, Davenport 2619.


Leicht berieben, winzige Kratzer, vorzüglich
1321 1400-2000, 1/2 Taler 1784. Mit Titel Josephs II. Gekreuzte Schlüssel. Beckenbauer 7208.


Minimal justiert, vorzüglich

Reuss-jüngere Linie zu Ebersdorf

1322 Heinrich LI. 1779-1822, Taler 1812. Schmidt u. Knab 606, Davenport 804, Jaeger 98, AKS 48, Thun 282, Kahnt 403.


Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Markgrafschaft Meißen

1323 500, Meißner Groschen. 8 Stück.


Sehr schön
1324 500, Meißner Groschen. 9 Stück.


Schön - sehr schön, schön
1325 Kurfürst Friedrich II. 1428-1464, Pfennig, Leipzig (ab 1461 als Beiwähre). Löwe über Schild mit Pleißenländischer Rose zwischen f und Rosette. Krug 963.


Randfehler, sehr schön
1326 Kurfürst Friedrich II. 1428-1464, Schildgroschen Freiberg. Mit Gegenstempel Löwe (Hessen).


Schön, Gegenstempel sehr schön

Sachsen-Kurfürstentum

1327 Friedrich III., Johann und Georg 1507-1525, Klappmützentaler, Annaberg. Münzzeichen Kreuz. Keilitz 44.1, Schnee 19, Davenport 9709, Schulten 2996.


Etwas patiniert, bearbeitet, winzige Kratzer, sehr schön
1328 Johann Friedrich und Georg 1534-1539, Taler 1534, Annaberg. Münzmeisterzeichen Stern mit Kreuz auf der Rückseite. Brustbild Johann Friedrichs mit geschultertem Schwert nach rechts / Kleines Brustbild Georgs ohne Bart nach links. Keilitz 126.1, Slg. Merseburger -, Schnee 69, Davenport 9719.


Leichte Kratzer in den Feldern, sehr schön
1329 Johann Friedrich, Heinrich und Johann Ernst 1539-1540, Taler 1539 T, Buchholz. Keilitz 170, Slg. Merseburger 478, Schnee 91, Davenport 9726, Schulten 3100.


Schrötlingsfehler, Kratzer im Feld, sehr schön / fast sehr schön
1330 Johann Friedrich und Moritz 1541-1547, Taler 1543, Buchholz. Keilitz 196, Schnee 117, Davenport 9735.


Sehr schön

Sachsen-Albertinische Linie

1331 Moritz 1541-1553, Spitzgroschen o.J., Annaberg. Keilitz/Kahnt 21/22 var., Slg. Merseburger 633, Schulten 3258, Kohl 11.


Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön +
1332 Moritz 1541-1553, Spitzgroschen o.J., Annaberg. Keilitz/Kahnt 21, Slg. Merseburger 633, Schulten 3258, Kohl 11.


Leicht dezentriert, sehr schön
1333 Moritz 1541-1553, Pfennig 1549, Annaberg. Keilitz/Kahnt 30.


Sehr schön
1334 August 1553-1586, Taler 1555, Annaberg. Keilitz/Kahnt 48, Slg. Merseburger 651, Schnee 703, Davenport 9791.


Berieben, Rand etwas bearbeitet, sehr schön
1335 August 1553-1586, Taler 1568, Schneeberg. Keilitz/Kahnt 51, Slg. Merseburger -, Schnee 707, Davenport 9793, Schulten 3285.


Winziger Randfehler, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
1336 August 1553-1586, Taler 1562, Dresden. Keilitz/Kahnt 56, Slg. Merseburger 674, Schnee 713, Davenport 9795.


Sehr schön +
1337 August 1553-1586, Taler 1575 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 68, Slg. Merseburger 683, Schnee 725, Davenport 9798.


Sehr schön +
1338 August 1553-1586, Taler 1577, Dresden. Keilitz/Kahnt 68, Schnee 725, Davenport 9798.


Feine Patina. Kleine Kratzer, sehr schön +
1339 Christian I. 1586-1591, 1/2 Taler 1591. Auf seinen Tod. Keilitz/Kahnt 173, Kohl 84.


Schöne Patina. Sehr schön +
1340 Christian I. 1586-1591, 1/4 Taler 1591. Auf seinen Tod. Brustbild / Rückseiteninschrift beginnt mit OBIIT. Keilitz/Kahnt 178, Slg. Merseburger 753, Kohl 81.


Etwas rau, sehr schön / fast sehr schön
1341 Christian II., Johann Georg I. und August 1601-1611, Taler 1610. Keilitz/Kahnt 228, Slg. Merseburger -, Schnee 767, Davenport 7566.


Sehr schön
1342 Christian II., Johann Georg I. und August 1601-1611, 1/2 Taler 1604. Keilitz/Kahnt 246, Slg. Merseburger -, Kohl 101.


Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, sehr schön
1343 Christian II., Johann Georg I. und August 1601-1611, 1/2 Taler 1611, ohne Münzzeichen, Dresden. Auf den Tod Christians. Beiderseits Schrift. Keilitz/Kahnt 280, Kohl 130.


Sehr schön
1344 Johann Georg I. und August 1611-1615, Taler 1614. Clauss/Kahnt 13, Slg. Merseburger 837, Schnee 786, Davenport 7573.


Sehr schön
1345 Johann Georg I. 1615-1656, Taler 1623, Münzzeichen Schwan. Clauss/Kahnt 156, Slg. Merseburger 1027, Schnee 818, Davenport 7601.


Sehr schön
1346 Johann Georg I. 1615-1656, Taler 1636 SD, Dresden. Münzmeister Sebald Dierleber. Clauss/Kahnt 167, Slg. Merseburger -, Schnee 872, Davenport 7601.


Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1347 Johann Georg I. 1615-1656, 1/4 Taler 1628 HI. Clauss/Kahnt 194, Slg. Merseburger 1113, Kohl 166.


Etwas Belag. Sehr schön +
1348 Johann Georg I. 1615-1656, 1/8 Taler 1626 HI. Clauss/Kahnt 202, Slg. Merseburger -.


Henkelspur, fast sehr schön
1349 Johann Georg I. 1615-1656, Taler 1630. Auf das Konfessionsjubiläum. Clauss/Kahnt 323, Slg. Merseburger 1061 (ungenau), Schnee 860, Davenport 7606, Slg. Whiting 106.


Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich +
1350 Johann Georg I. 1615-1656, Taler 1630. Auf das Konfessionsjubiläum. Clauss/Kahnt 323, Slg. Merseburger 1061 (ungenau), Schnee 860, Davenport 7606, Slg. Whiting 106.


Starker Kratzer, sehr schön / sehr schön +
1351 Johann Georg I. 1615-1656, 1/2 Taler 1630. Auf das Konfessionsjubiläum. Clauss/Kahnt 324, Slg. Merseburger 1065, Slg. Whiting 116.


Schöne Patina. Sehr schön +
1352 Johann Georg I. 1615-1656, Zwitter Groschen 1621, Dresden. Verziertes Kurwappen unter geflügeltem Engelskopf, Trennungszeichen dreizipfliges Dreiblatt / Reichsapfel mit 24, zu den Seiten innerhalb des Perlkreises 16 - 21, Münzzeichen Schwan am Ende der Umschrift. Rahnenführer/Krug vergl. 94 / 97.


Gut ausgeprägt. Sehr schön - vorzüglich
1353 Johann Georg I. 1615-1656, 3 Kreuzer 1621, Gommern. Münzzeichen Stern. Rahnenführer/Krug 194 (Abbildung 195).


Kleiner Randfehler, fast sehr schön
1354 Johann Georg I. 1615-1656, Kipper 40 Groschen 1622, Dresden.


Schrötlingsfehler, sehr schön
1355 Johann Georg I. 1615-1656, Taler 1636. Schnee 872, Davenport 7601.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1356 Johann Georg I. 1615-1656, Kipper 12 Kreuzer o.J., Weida. Münzzeichen liegendes W. Rahnenführer/Krug 507.


Minimal dezentriert, Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1357 Johann Georg II. 1656-1680, Erbländischer Taler 1660 CR, Dresden. Brustbild im Kurornat mit geschultertem Schwert nach rechts, rechts auf Tisch Kurhut / Achtfach behelmtes Wappen. Clauss/Kahnt 388, Slg. Merseburger -, Schnee 909, Davenport 7617.


Korrosionsspuren, sehr schön - vorzüglich
1358 Johann Georg II. 1656-1680, Taler 1665. Für die Erblande. Clauss/Kahnt 388, Slg. Merseburger -, Schnee 909, Davenport 7617.


Sehr schön
1359 Johann Georg II. 1656-1680, Wechseltaler 1671. Geharnischtes Brustbild mit großer Allongeperücke und mit Feldbinde nach rechts / Kursächsisches Wappen mit Kurhut. Clauss/Kahnt 397, Schnee 940, Davenport 7624.


Schrötlingsfehler, sehr schön
1360 Johann Georg II. 1656-1680, 2/3 Taler 1676 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 405, Slg. Merseburger 1184, Kohl 226, Davenport 805.


Sehr schön
1361 Johann Georg II. 1656-1680, 1/2 Taler 1658 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 408, Slg. Merseburger -, Kohl 222.


Sehr schön
1362 Johann Georg II. 1656-1680, 1/4 Taler 1664 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 420, Slg. Merseburger 1192, Kohl 240.


Schrötlingsfehler, sehr schön
1363 Johann Georg II. 1656-1680, 1/6 Taler 1665 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 431, Slg. Merseburger 1194, Kohl 248.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1364 Johann Georg II. 1656-1680, 1/3 Taler 1669 ohne Münzzeichen, Leipzig. Für die Markgrafschaft Meißen. Clauss/Kahnt 467, Slg. Merseburger 2771, Kohl 239.


Etwas berieben, sehr schön
1365 Johann Georg II. 1656-1680, Talerklippe 1662. Auf das große Stahlschießen anlässlich der Vermählung seiner Tochter Erdmuthe Sophie mit Christian Ernst von Brandenburg-Bayreuth. Obelisk mit den Wappen von Brandenburg und Sachsen zwischen zwei Säulen, darüber halten Arme einen Kranz mit dem Namen Gottes / Schrift in Rund, in den Ecken vier Wappen. Variante mit normaler Reihenfolge der Wappen auf der Schriftseite (Ober- und Niederlausitz an zweiter Stelle). Clauss/Kahnt 511, Slg. Merseburger 1220, Schnee 914, Davenport 7631.


Fassungsspuren, sehr schön
1366 Johann Georg II. 1656-1680, Talerklippe nach Zinnaischem Fuß 1678. Auf das Birsch- und Büchsenschießen (sogen. Herkulesschießen) anlässlich der Eröffnung des neuen Schießhauses. Clauss/Kahnt 539, Slg. Merseburger 2409, Schnee 960, Davenport 7636.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1367 Johann Georg III. 1680-1691, Taler 1686 CF, Dresden. Clauss/Kahnt 582, Slg. Merseburger -, Schnee 964, Davenport 7640.


Sehr schön
1368 Johann Georg III. 1680-1691, 1/6 Taler 1682 CF, Dresden. Clauss/Kahnt 606, Slg. Merseburger 1283, Kohl 290.


Minimal gewellt, sehr schön - vorzüglich
1369 Johann Georg IV. 1691-1694, 2/3 Taler 1692 IK, Dresden. Clauss/Kahnt 661, Slg. Merseburger 1308, Kohl 317, Davenport 812.


Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1370 Johann Georg IV. 1691-1694, Taler 1694 IK, Dresden, nach Leipziger Fuß. Auf seinen Tod. Pyramide. Clauss/Kahnt 695, Slg. Merseburger 1332, Schnee 982, Davenport 7650.


Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, sehr schön
1371 Friedrich August I. 1694-1733, 2/3 Taler 1695 IK, Dresden. Slg. Merseburger 1369, Davenport 817, Kohl 351.


Sehr schön
1372 Friedrich August I. 1694-1733, Taler 1696 IK, Dresden. Slg. Merseburger 1378, Schnee 985, Davenport 7652, Kahnt 101.


Kleine Henkelspur, sehr schön
1373 Friedrich August I. 1694-1733, Dukat 1697 IK, Dresden. Auf die polnische Krönung in Krakau. Arm aus Wolken mit polnischem Säbel / Sechs Zeilen Schrift unter Krone und Palmwedeln. Slg. Merseburger 1400, Friedberg 2830, Kahnt 247.


GOLD. Winzige Prüfspur am Rand, Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1374 Friedrich August I. 1694-1733, 2/3 Taler 1703 ILH, Dresden. Slg. Merseburger -, Davenport 819, Kohl 354, Kahnt 119.


Sehr schön
1375 Friedrich August I. 1694-1733, 2/3 Taler 1707 ILH, Dresden. 'Coselgulden'. Slg. Merseburger 1451, Kohl 356.


Schrötlingsfehler, sehr schön
1376 Friedrich August I. 1694-1733, Dukat 1711. Vikariat. Reitender Kurfürst / Krone, Schwert und Zepter gekreuzt zwischen Reichsapfel und Krone. Slg. Merseburger 1485, Friedberg 2823, Kahnt 293, Kopicki -.


GOLD. Gewellt, Kratzer, fast vorzüglich
1377 Friedrich August I. 1694-1733, Dukat 1711. Vikariat. Reitender Kurfürst / Tisch mit Krone, Reichsapfel und Zepter neben Tisch mit Kurhut und Schwert. Slg. Merseburger 1487, Friedberg 2822, Kahnt 281, Kopicki 11112.


GOLD. Minimal gereinigt, vorzüglich - Stempelglanz
1378 Friedrich August I. 1694-1733, 1/2 Taler 1711. Vikariat. Slg. Merseburger 1491, Kohl 441.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1379 Friedrich August I. 1694-1733, Taler 1719 IGS, Dresden. Auf die Vermählung seines Sohnes, Kurprinz Friedrich August mit Erzherzogin Maria Josepha von Österreich. Zwei brennende Herzen / Schrift. Davenport 2660, Kahnt 309. In US Plastic-Holder PCGS AU53.


Schöne Patina. Vorzüglich
1380 Friedrich August I. 1694-1733, Taler 1732 IGS, Dresden. Münzmeister Johann Georg Schomburg. Slg. Merseburger -, Schnee 1015, Davenport 2653, Kahnt 109.


Winzige Henkelspur, berieben, sehr schön
1381 Friedrich August I. 1694-1733, Bronzemedaille 1730, von Wermuth. Auf das Lustlager zu Mühlberg. Reiterstandbild / Schrift. Slg. Merseburger 2654, Wohlfahrt 30 013. 28 mm.


Fast sehr schön
1382 Friedrich August II. 1733-1763, 2/3 Taler 1738, Dresden. Auf die Vermählung von Maria Amalia mit König Karl von Sizilien. Slg. Merseburger 1826.


Schöne Patina. Vorzüglich
1383 Friedrich August II. 1733-1763, Taler 1763. Slg. Merseburger 1750, Schnee 1047, Davenport 2676.


Sehr schön
1384 Friedrich Christian 1763, Taler 1763 IFoF, Leipzig. Buck 14, Slg. Merseburger 1892, Schnee 1052, Davenport 2677 B.


Prägeschwäche, sehr schön
1385 Xaver 1763-1768, 1/24 Taler 1764 EDC. Buck 51 a, Slg. Merseburger 1911.


Vorzüglich - Stempelglanz
1386 Xaver 1763-1768, Taler 1766 EDC. Buck 56 c, Slg. Merseburger 1902, Davenport 2678.


Sehr schön
1387 Xaver 1763-1768, Silbermedaille 1764, von Oexlein. Auf Sachsens Wohlstand. Drei Grazien halten Medaillons mit den Porträts der kurfürstlichen Familie / Stehende Ceres in einer Landschaft, im Hintergrund Stadtansicht. Slg. Merseburger 1898. 43,0 mm, 21,88 g.


Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1388 Friedrich August III. 1763-1806, Taler 1790 IEC. Vikariat. Buck 174, Slg. Merseburger 1963, Schnee 1088, Davenport 2697.


Etwas berieben, sehr schön
1389 Friedrich August III. 1763-1806, 2/3 Taler 1793. Buck 197.


Sehr schön
1390 Friedrich August III. 1763-1806, Taler 1778. Bayern Taler 1764, Frankfurt Doppelgulden 1848. 3 Stück.


Henkelspur, Kratzer, sehr schön
1391 Friedrich August III. 1763-1806, Taler 1780 IEC, Dresden. Davenport 2695.


Winzige Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1392 Friedrich August III. 1763-1806, Zinnmedaillen 1772. Auf die große Teuerung. 2 Stück, ein Exemplar mit alter Öse. 45 mm.


Sehr schön
1393 Friedrich August III. 1763-1806, Zinnmedaille 1772. Auf die große Teuerung. Hand aus Wolke mit Rute neben kahlem Baum in verdorrter Landschaft / Lebensmittelpreise in neun Zeilen. Slg. Brettauer 1981. 42,5 mm.


Sehr schön
1394 Friedrich August I. 1806-1827, Taler 1808 SGH. Jaeger 12, AKS 12.


Sehr schön
1395 Friedrich August I. 1806-1827, Taler 1812 SGH. Jaeger 12, Thun 292, AKS 12, Kahnt 416.


Vorzüglich
1396 Friedrich August I. 1806-1827, Talar 1811. Für das Herzogtum Warschau. Jaeger 207.


Berieben und etwas verkratzt, sehr schön
1397 Friedrich August I. 1806-1827, Silbermedaille zu 2 Francs 1809, von Andrieu. Auf den Besuch der Pariser Münze. Wappen / Schrift. Slg. Merseburger 2039. 28,0 mm, 10,94 g.


Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1398 Anton 1827-1836, Pfennig 1833 G. Jaeger 46, AKS 80.


Stempelglanz
1399 Anton 1827-1836, 3 Pfennig 1832 S. Jaeger 47, AKS 78.


Vorzüglich +
1400 Anton 1827-1836, 1/24 Taler 1827 S. Jaeger 49, AKS 77.


Von etwas verbrauchten Stempeln, vorzüglich - Stempelglanz
1401 Anton 1827-1836, 1/3 Taler 1828 S. Mohrenkopf. Jaeger 52, AKS 71.


Winzige Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich
1402 Anton 1827-1836, Mohrenkopftaler 1828 S. Jaeger 54, Thun 307, AKS 64, Kahnt 433.


Winzige Kratzer, vorzüglich
1403 Anton 1827-1836, Taler 1836 G. Jaeger 60, AKS 66.


Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1404 Friedrich August II. 1836-1854, Taler 1843 G. Jaeger 76, Thun 325, AKS 99, Kahnt 448 b.


Fast vorzüglich
1405 Friedrich August II. 1836-1854, Taler 1848 F. Jaeger 76, Thun 325 F, AKS 99, Kahnt 448.


Schöne Patina. Winziger Kratzer. Vorzüglich
1406 Friedrich August II. 1836-1854, 1/6 Taler 1843 G. Jaeger 84, AKS 104.


Schöne Patina. Vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
1407 Friedrich August II. 1836-1854, Doppeltaler 1854. Auf seinen Tod. Jaeger 96, Thun 331, AKS 116.


Vorzüglich
1408 Friedrich August II. 1836-1854, Doppeltaler 1854. Auf seinen Tod. Jaeger 96, Thun 331, AKS 116, Kahnt 457.


Berieben, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1409 Friedrich August II. 1836-1854, Zinnmedaille 1839. Auf das 300jährige Reformationsjubiläum in Sachsen. Brustbild Herzog Heinrichs und Martin Luthers einander gegenüber / Schrift. Slg. Whiting -, Brozatus 1377. 46,5 mm.


Originalöse. Stempelglanz
1410 Friedrich August II. 1836-1854, Zinnmedaille 1839, von Dassau. Auf das 300jährige Reformationsjubiläum in Sachsen. Brustbild Herzog Heinrichs nach rechts / Unter strahlendem Auge Gottes Bibel, Kelch und Anker. Slg. Whiting -, Brozatus 1374. 46,5 mm.


Originalöse. Etwas korrodiert, vorzüglich - Stempelglanz
1411 Johann 1854-1873, Ausbeutetaler 1854 F. Jaeger 98, AKS 129.


Schöne Patina. Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
1412 Johann 1854-1873, Ausbeutetaler 1856 F. Jaeger 103, Thun 336, AKS 131, Kahnt 462.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1413 Johann 1854-1873, Taler 1859 F. Jaeger 107, Thun 339, AKS 132.


Vorzüglich
1414 Johann 1854-1873, Taler 1869 B. Jaeger 126, Thun 348, AKS 137.


Winzige Kratzer, vorzüglich
1415 Johann 1854-1873, Ausbeutetaler 1869 B. Jaeger 128, Thun 350, AKS 135, Kahnt 472.


Vorzüglich - Stempelglanz
1416 Johann 1854-1873, Siegestaler 1871 B. Jaeger 132, Thun 351, AKS 159, Kahnt 473.


Vorzüglich - Stempelglanz
1417 Johann 1854-1873, Siegestaler 1871 B. Jaeger 132, Thun 351, AKS 159, Kahnt 473.


Vorzüglich +
1418 Johann 1854-1873, Siegestaler 1871 B. Jaeger 132, Thun 351, AKS 159.


Schöne Patina. Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1419 Johann 1854-1873, Doppeltaler 1872 B. Goldene Hochzeit. Jaeger 133, Thun 352, AKS 160, Kahnt 479.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1420 Johann 1854-1873, Doppeltalerförmige Medaille 1866, von Buschnick und Stanger. Auf die 100-Jahrfeier der Bergakademie Freiberg. Brustbilder Xavers und Johanns nach links / Allegorie. Jaeger 131, AKS 158 b, Slg. Merseburger 2515, Müseler 56.2.3.17. Auflage 704 Stück. 41,5 mm, 33,31 g.


Etwas berieben, kleine Kratzer, winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1421 Albert 1873-1902, Silbermedaille 1898, von Lauer. Auf seinen 70. Geburtstag und sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Brustbild in Uniform nach rechts / Wappen in vertieftem Rund. 4,6 mm dick. 33,3 mm, 35,57 g.


Schöne Patina. Mattiert. Prägefrisch
1422 Lots, 1/2 Taler 1585 (Kratzer), 1596, 1601. 3 Stück.


Sehr schön
1423 Lots, 1/2 Taler 1586, 1612, Vikariat, 1615, 1617, Reformation, 1619, Vikariat. 1/4 Taler 1596, 1613. 7 Stück.


Alle Stücke mit Henkelspuren, Felder teilweise stärker bearbeitet, sehr schön
1424 Lots, Sachsen. Taler 1598 (Felder minimal geglättet). Taler 1567. Auf die Einnahme von Gothe (Henkelspur). Taler 1658. Auf das Vikariat (Henkelspur). Kurfürstentum. Taler 1536, Buchholz (Henkelspur, bearbeitet). 4 Stück.


Alle mit Fehlern. Meist sehr schön
1425 Lots, 1/2 Taler 1605. 1/4 Taler 1583. 1/3 Taler 1669. 3 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
1426 Lots, Feinsilbertaler 1678 (starke Fassungsspuren). Wechseltaler 1670 (Rand und Felder bearbeitet). Johann Georg III. Taler auf den Tod (Brandstück, Henkelspur, Rand und Felder bearbeitet). Johann Georg IV. Taler 1692 (Brandstück, Rand und Felder stark bearbeitet, möglicherweise Kopie). Bancotaler 1754 (starke Broschierspur). 5 Stück.


Schwere Fehler, schön - sehr schön, sehr schön
1427 Lots, 2/3 Taler 1685 (korrodiert). 2/3 Taler 1696 (Henkelspur, etwas rau). 1/2 Taler 1741 (bearbeitet, Henkel- und Broschierspur). 3 Stück.


Fehler, sehr schön
1428 Lots, Taler 1763, 1764, 1768, 1775, 1793, 1820. 6 Stück.


Zum Teil kleine Fehler, sehr schön
1429 Lots, 2/3 Taler 1763 (Felder etwas bearbeitet), 1767, 1798. 1/3 Taler 1790, Vikariat. 4 Stück.


Sehr schön
1430 Lots, Taler 1825, 1828, 1827 (etwas geputzt). 3 Stück.


Sehr schön
1431 Lots, Taler 1827, 1831 (zaponiert, feine Kratzer), 1854 Tod, 1855 Münzbesuch, 1859. Dazu Taler 1822 (schwerer Randfehler). 6 Stück.


Sehr schön und besser
1432 Lots, Doppeltaler 1847, 1853, 1857, 1861, 1872. 5 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
1433 Lots, Taler 1849, 1861. 2 Stück.


Sehr schön - vorzüglich
1434 Lots, 1/3 Taler 1854 und 1/6 Taler (4x). 5 Stück.


Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1435 Lots, 1 Pfennig 1856, 1862. 2 Pfennig 1856. 3 Stück.


Vorzüglich - Stempelglanz
1436 Lots, Meist Silberkleinmünzen. 57 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
1437 Lots, Silberkleinmünzen. 9 Stück.


Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1438 Lots, Kleinmünzen. 22 Stück.


Sehr schön
1439 Lots, Silberkleinmünzen. 31 Stück.


Schön, sehr schön
1440 Lots, Kleinmünzen. 14 Stück.


Sehr schön
1441 Lots, Silberkleinmünzen. 13 Stück.


Sehr schön
1442 Lots, Kleinmünzen. 13 Stück.


Sehr schön
1443 Lots, Silberkleinmünzen. 9 Stück.


Vorzüglich / vorzüglich -Stempelglanz / fast Stempelglanz
1444 Lots, Silberkleinmünzen. 10 Stück.


Sehr schön
1445 Lots, Silberkleinmünzen. 11 Stück.


Sehr schön
1446 Lots, Silberkleinmünzen. 9 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1447 Lots, Silberkleinmünzen. 9 Stück.


Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1448 Lots, 2 und 5 Pfennig. 9 Stück.


Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1449 Lots, Dreier. 22 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
1450 Lots, 1 Pfennig. 11 Stück.


Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz

Sachsen-Dresden, Stadt

1451 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Silbermedaille 1930. Auf die 400-Jahrfeier der Augsburger Konfession. Die Brustbilder Martin Luthers und Philipp Melanchthons nebeneinander nach links / Aufgeschlagene Bibel zwischen drei Zeilen Schrift und Augsburger Stadtwappen. Arnold 244. 36 mm, 21,73 g.


Mattiert, vorzüglich +

Sachsen-Ernestinische Linie

1452 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg-Saalfeld. Kupferkleinmünzen. 13 Stück.


Fast vorzüglich

Sachsen-Gotha-Altenburg

1453 Friedrich III. 1732-1772, Cu 2 Schaupfennige 1737 und Kupfermedaille o.J. 2 Stück.


Sehr schön

Sachsen-Meiningen

1454 Ernst Ludwig 1706-1724, Doppelgroschen 1724. Auf seinen Tod. Stempel von Christian Wermuth. Abschlag von den Stempeln des Doppeldukatens. Brustbild rechts / Sieben Zeilen Schrift. Grobe 133, Slg. Merseburger 3426.


Kleine Kratzer, sehr schön
1455 Charlotte Amalie 1763-1775, 5 Kreuzer 1765. Grobe 166, Slg. Merseburger 3437.


Vorzüglich - Stempelglanz
1456 Georg I. 1782-1803, Kreuzer 1794. Mit LAND MUNZ. Grobe 181, Slg. Merseburger 3446.


Fast Stempelglanz

Sachsen-Hildburghausen

1457 Ernst Friedrich Karl 1745-1780, Taler 1760. Kopf nach rechts mit im Nacken gebundenen Haaren / Nach links gewandter sitzender Ritter, die Rechte auf Balkenschild, die Linke auf Postament gestützt. Hollmann 85, Slg. Merseburger 3556, Schnee 549, Davenport 2729.


Sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Coburg-Saalfeld

1458 Christian Ernst und Franz Josias 1729-1745, 1/12 Taler 1737, Saalfeld. Grasser 467, Kozinowski/Otto/Ruß 753.


Sehr schön
1459 Christian Ernst und Franz Josias 1729-1745, 1/24 Taler 1737. Grasser 472, Slg. Merseburger 3650, Kozinowski/Otto/Ruß 760.


Sehr schön
1460 Christian Ernst und Franz Josias 1729-1745, Silbermedaille 1745. Auf den Tod von Christian Ernst. Trauernde an Grabmal / Schrift in Kranz. Grasser 486, Slg. Merseburger 3654, Kozinowski/Otto/Ruß Seite 583 Abb. 36. 32,5 mm, 9,66 g.


Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1461 Ernst 1806-1826, 3 Kreuzer 1808. Jaeger 223, AKS 136 (LP). Besserer Jahrgang.


Sehr schön
1462 Ernst 1806-1826, 3 Kreuzer 1810 L. Jaeger 223, AKS 136 (LP). Besserer Jahrgang.


Sehr schön
1463 Ernst 1806-1826, 6 Pfennig 1808. Jaeger 227, AKS 142.


Vorzüglich - Stempelglanz
1464 Ernst 1806-1826, Groschen 1810. Jaeger 228, AKS 141.


Vorzüglich +

Sachsen-Neu-Weimar

1465 Wilhelm Ernst 1683-1728, Taler 1717. Münzmeister Jeremias Balthasar Wilhelmi. Auf das zweite Reformationsjubiläum. Altar mit aufgeschlagener Bibel, darauf Kerze, die von einer aus Wolken kommender Hand entzündet wird, zu den Seiten bestürmen vier personifizierte Winde das Licht / Sieben Zeilen Schrift. Koppe 450 (dieses Ex.), Slg. Merseburger 3947, Schnee 388, Davenport 2755, Slg. Whiting 301.

Exemplar der Auktion Künker 292, 2017, Los 6810.


Vorzüglich

Sachsen-Weimar-Eisenach

1466 Carl August 1775-1828, 1/2 Taler 1813. Jaeger 514, AKS 3.


Kleiner Schrötlingsriss, fast vorzüglich
1467 Carl August 1775-1828, Silbermedaille 1816, von Facius. Auf das 50jährige Dienstjubiläum des Weimarer Staatsministers Christian Gottlob von Voigt (*1744 Allstedt, +1819 Weimar). Brustbild nach links / Drei ineinander verschlungene Kränze. Frede 140. 32 mm, 13,92 g.


Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +

Sachsen-Altenburg

1468 Johann Philipp und seine drei Brüder 1603-1625, Taler 1617, Saalfeld. Jeweils zwei Hüftbilder der Brüder einander gegenüber / Sechsfach behelmtes Wappen. Schnee 270, Davenport 7365.


Schöne Patina. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1469 Johann Philipp und seine drei Brüder 1603-1625, Taler 1623, Saalfeld. Slg. Merseburger 4169, Schnee 272, Davenport 7367, Kernbach 6.2.


Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
1470 Johann Philipp und seine drei Brüder 1603-1625, Taler 1624, Saalfeld. Slg. Merseburger 4173, Schnee 278, Davenport 7371, Kernbach 6.2.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1471 Johann Philipp und seine drei Brüder 1603-1625, Taler 1625, Saalfeld. Auf den Tod Friedrichs. Schnee 283, Davenport 7373, Kernbach 47.2.


Winzige Kratzer, vorzüglich +

Sayn-Wittgenstein-Hohenstein

1472 Johann VIII. 1634-1657, 2 Mariengroschen 1656, Minden. Mit .VON.FEINEM.SILB. und korrekter Jahreszahl 1656. M.J./V. 139 Anm.


Sehr schön

Schauenburg, Grafschaft

1473 Ernst III. 1601-1622, Kleinmünzen. 9 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich

Schaumburg-Lippe

1474 Wilhelm I. Friedrich Ernst 1748-1777, Dicktaler 1765. Kopf nach links / Unter Fürstenkrone auf gekreuzten Regimentsstäben vierfeldiges Wappen mit aufgelegtem Nesselschild behangen mit der Kette des preußischen Adlerordens. Weinmeister 50, Davenport 2764, Slg. Weweler 937.


Winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
1475 Wilhelm I. Friedrich Ernst 1748-1777, Dicktaler 1765. Weinmeister 50, Davenport 2764.


Sehr schön
1476 Georg Wilhelm 1807-1860, Silbergroschen 1858. AKS 9, Jaeger 13.


Fast Stempelglanz
1477 Georg Wilhelm 1807-1860, Kleinmünzen. 11 Stück.


Sehr schön und besser

Schlesien

1478 Mittelalter, Brakteat. Adler mit Kopf nach links.


Vorzüglich
1479 Neuzeit, Bronzemedaille o.J., von I. Weiss. Prämie der K. K. Mährisch-Schlesischen Gesellschaft für Ackerbau. Ceres neben Bienenstock und Füllhorn in hügeliger Landschaft / Füllhorn, Hermesstab und Zepter gekreuzt, darüber strahlender Name Gottes. Fr.u.S. 5071. 62 mm.


Winzige Randunebenheiten, vorzüglich
1480 Neuzeit, Silbermedaille o.J., unsigniert, vermutlich P. H. Müller, Augsburg. Religiöse Medaille auf die Sehnsucht der Protestanten nach Religionsfreiheit. Die personifizierte Hoffnung mit Palmzweig und Anker sitzt auf Schnecke / Die Personifikationen von Tugend, Gerechtigkeit und Frömmigkeit mit ihren Attributen. Fr.u.S. 4188, Slg. Strieboll 1644, Forster 1293. 47,0 mm, 25,20 g.


Vorzüglich +

Schlesien-Breslau, Bistum

1481 Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg 1683-1732, 15 Kreuzer 1694. Fr.u.S. 2740.


Sehr schön

Schlesien-Bad Salzbrunn

1482 1000-2000, Zinnmedaille 1842. Auf das 100jährige Kirchenjubiläum in Salzbrunn / Schlesien. Hüftbild Friedrichs des Großen nach links / Kelch und Bibel. 40,0 mm.


Entfernte Öse? Vorzüglich - Stempelglanz

Schlesien-Liegnitz-Brieg

1483 Wenzel 1348-1364, Goldgulden, Liegnitz? Florentiner Typ. St. Johannes der Täufer steht von vorn mit geschultertem Kreuzstab, oben links Beizeichen Adler / Große Lilie. Friedensburg 168 (582), Friedberg 3136.


GOLD. Fast vorzüglich

Schlesien-Münsterberg-Öls

1484 Karl II. 1587-1617, Groschen 1615.


Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Schlesien-Schweidnitz, Stadt

1485 1500-2000, Kipper 3 Kreuzer 1622. Friedensburg 366.


Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön

Schleswig-Holstein-Gottorp

1486 Friedrich III. 1616-1659, 1/16 Taler 1619. Lange 339.


Prachtexemplar. Prägefrisch.

Schleswig-Kiel, Stadt

1487 1500-1950, Bronzemedaille 1847, von Schilling. Auf die 11. Versammlung der Land- und Forstwirte von Schleswig-Holstein. Stadtansicht, davor Ostsee mit Segelschiffen / Schrift in Kranz mit zwei aufgelegten Wappen. Lange 172. 50,5 mm.


Stempelglanz

Schwarzburg-Rudolstadt

1488 Kippermünzen 1620-1623, 1/24 Taler 1621, Leutenberg. Ohne Beizeichen neben dem Kamm. Fischer 482 leicht var.


Sehr schön - vorzüglich
1489 Ludwig Günther II. 1767-1790, Taler 1780. Auf die zweite Vermählung des Erbprinzen Friedrich Karl mit Auguste, Tochter des Herzogs Johann August von Sachsen-Gotha. Fischer 574, Davenport 2770, Jaeger 15.


Schöne Patina. Winzige Prägeschwäche auf der Rückseite, vorzüglich +

Schwarzburg-Sondershausen

1490 Günther Friedrich Karl II. 1835-1880, Cu Pfennig 1858 A. Jaeger 70, AKS 42.


Fast Stempelglanz

Schweinfurt, Stadt

1491 1500-1871, Kipper Cu Körtlinge 1622 (6). Pfennig 1622. Bleiklippe von den Stempeln des 1/84 Talers. Wie üblich meist spätere Abschläge. 8 Stück.


Sehr schön - vorzüglich

Speyer, Bistum

1492 Johann Hugo von Orsbeck 1677-1711, Albus 1678. Herzförmiges Wappen. Ehrend 6/81.


Sehr schön +
1493 Johann Hugo von Orsbeck 1677-1711, Albus 1678. Drei hängende Schilde. Ehrend 6/82. 2 Stück.


Sehr schön - vorzüglich, fast vorzüglich
1494 Damian August von Limburg-Styrum 1770-1797, Taler 1770, Mannheim. Ehrend 7/40, Davenport 2788.


Fast vorzüglich

Stolberg-Stolberg

1495 Wolfgang Georg 1615-1631, 1/24 Taler. 4 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1496 Christoph Friedrich und Jost Christian 1704-1738, 24 Mariengroschen 1708, Stolberg. Ausbeute der Stolberger Gruben. Friederich 1504, Davenport 1000.


Schöne Patina. Kleiner Randfehler, sehr schön
1497 Christoph Friedrich und Jost Christian 1704-1738, 1/12 Taler 1737. Friederich 1777.


Vorzüglich
1498 Christoph Friedrich und Jost Christian 1704-1738, 1/48 - 1/24 Taler. 7 Stück.


Sehr schön
1499 Christoph Friedrich und Jost Christian 1704-1738, 1/48 - 1/24 Taler. 7 Stück.


Sehr schön
1500 Christoph Friedrich und Jost Christian 1704-1738, 1/48 - 1/12 Taler. 6 Stück.


Sehr schön
1501 Christoph Friedrich und Jost Christian 1704-1738, 1/24 - 1/12 Taler. 6 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
1502 Christoph Friedrich und Jost Christian 1704-1738, 1/6 - 1/12 Taler. 4 Stück.


Sehr schön
1503 Christoph Friedrich und Jost Christian 1704-1738, 1/6 - 1/24 Taler. 6 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
1504 Christoph Friedrich und Jost Christian 1704-1738, Kupfermünzen. 6 Stück


Sehr schön
1505 Lots 850-2000#, Kleinmünzen. 10 Stück.


Meist sehr schön

Trier, Erzbistum

1506 Clemens Wenzel von Sachsen 1768-1794, Taler 1794. Münzmeister Gotthard Martinengo. Brustbild im bestickten Mantel mit Pektorale nach rechts / Auf Wappenmantel mit Kurhut und eingestecktem Schwert und Krummstab der vierfeldige Schild Trier, Augsburg, Prüm und Trier mit gekröntem polnisch-sächsischem Mittelschild. v. Schrötter 1243 b, Davenport 2837, Mayer 101, Schnee 1137.


Prachtexemplar. Stempelglanz

Waldeck

1507 Georg Heinrich 1805-1845, Kronentaler 1824. Palme mit Waldecker Wappen / Unter Fürstenkrone und zwischen Palmzweigen Wert, Jahr und Münzmeisterinitialen. Jaeger 32, Thun 406, AKS 18.


Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1508 Georg Victor 1852-1893, Taler 1867 A. Jaeger 45, Thun 410, AKS 45.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Westfalen, Königreich

1509 Hieronymus Napoleon 1807-1813, Taler 1811 C. Jaeger 7, Thun 412, AKS 8, Kahnt 560.


Sehr schön +
1510 Hieronymus Napoleon 1807-1813, Taler 1813 C. Jaeger 8, Thun 413, AKS 9, Kahnt 561.


Minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
1511 Hieronymus Napoleon 1807-1813, 2/3 Taler 1810 C. Jaeger 16, AKS 11, Kahnt 556.


Sehr schön +
1512 Hieronymus Napoleon 1807-1813, 2/3 Taler 1811 C. Jaeger 17, AKS 25, Kahnt 557.


Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1513 Hieronymus Napoleon 1807-1813, 2/3 Taler 1812 C. Jaeger 17, AKS 25.


Sehr schön
1514 Hieronymus Napoleon 1807-1813, 10 Taler 1813 B. Jaeger 26, AKS 2, Divo/Schramm 215, Friedberg 3513. In US Plastic-Holder PCGS Genuine Tooled - AU Details.


GOLD. Felder minimal bearbeitet, wahrscheinlich winzige Henkelspur, kleine Kratzer und Randfehler, sehr schön
1515 Hieronymus Napoleon 1807-1813, 20 Franken 1808 C. Münzzeichen Adlerkopf. Jaeger 41, AKS 28, Divo/Schramm 218, Friedberg 3517.


GOLD. Sehr schön
1516 Hieronymus Napoleon 1807-1813, 5 Franken 1813 C. Jaeger 42, AKS 32, Divo/Schramm 220, Friedberg 3519.


GOLD. Kratzer auf Vorder- und Rückseite, sehr schön
1517 Hieronymus Napoleon 1807-1813, 1/2 Franken 1808 J. AKS 36.


Justiert, sehr schön - vorzüglich
1518 Hieronymus Napoleon 1807-1813, 2/3 Taler 1813. 1/6 Taler 1810, 1812 (2). 4 Stück.


Sehr schön, vorzüglich

Worms, Stadt

1519 1800-1950, Silberkleinmünzen. 7 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich

Württemberg

1520 Johann Friedrich 1608-1628, Kipper Gulden 1623, Stuttgart. Hirsch / Wappen. Klein/Raff 389 (nur ein Stück).


Henkelspur, sehr schön
1521 Eberhard III. 1633-1674, 2 Kreuzer 1661. Klein/Raff 585.


Vorzüglich +
1522 Eberhard III. 1633-1674, 2 Kreuzer 1624 - 1661. 4 Stück.


Sehr schön
1523 Friedrich Karl 1677-1693, 2 Kreuzer 1680.


Vorzüglich
1524 Karl Eugen 1744-1793, 15 Kreuzer 1758. Klein/Raff 284.


Vorzüglich +
1525 Karl Eugen 1744-1793, 6 Kreuzer 1749. Klein/Raff 298.


Vorzüglich
1526 Wilhelm I. 1816-1864, 6 Kreuzer 1823. Jaeger 43a, AKS 96.


Vorzüglich
1527 Wilhelm I. 1816-1864, Kronentaler 1833. Handelsfreiheit. Jaeger 56, Thun 435, AKS 67, Klein/Raff 66, Kahnt 587 a.


Kleiner Stempelfehler am Rand, vorzüglich
1528 Wilhelm I. 1816-1864, 5 Gulden 1825. Jaeger 57, AKS 61, Klein/Raff 62.1, Divo/Schramm 229, Friedberg 3613.


GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1529 Wilhelm I. 1816-1864, Dukat 1841. Jaeger 73, AKS 60, Klein/Raff 88.1, Divo/Schramm 231, Friedberg 3611.


GOLD. Kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön
1530 Wilhelm I. 1816-1864, Taler 1859. Jaeger 83, AKS 77.


Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1531 Wilhelm I. 1816-1864, Taler 1862. Jaeger 83, AKS 77.


Vorzüglich +
1532 Wilhelm I. 1816-1864, Taler 1864. Jaeger 83, Thun 439, AKS 77, Klein/Raff 107.7, Kahnt 588.


Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1533 Wilhelm I. 1816-1864, Taler 1864. Jaeger 83, AKS 77.


Vorzüglich
1534 Wilhelm I. 1816-1864, Doppeltaler 1854. Thun 436, AKS 62.


Schöne Patina. Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön
1535 Karl 1864-1891, Bronzemedaille 1877, von Schwenzer. Auf die 400-Jahrfeier der Universität Tübingen. Büste nach rechts / Allegorie. Ebner 109, Slg. Wurster 876. 52 mm.


Fast Stempelglanz
1536 Lots 000#, Kleinmünzen. 5 Stück.


Fast sehr schön - fast vorzüglich

Würzburg, Bistum

1537 Gottfried IV. Schenk von Limpurg 1443-1455, Schilling o. J. (1454). Kleinmünzen. 5 Stück.


Sehr schön, schön
1538 Johann Philipp von Greifenklau 1699-1719, Doppeldukat 1707. Helmschrott 473, Friedberg 3682.


GOLD. Winzige Schrötlingsfehler am Rand, etwas gewellt, sehr schön - vorzüglich

LOTS

Deutsche Münzen bis 1871

1539 Mittelalter, 1000-2000, Unbestimmte süddeutsche Pfennige. 3 Stück.


Prägeschwäche, schön - sehr schön
1540 Mittelalter, 1000-2000, Süddeutsche Vierschlagpfennige. 10 Stück.


Meist schön
1541 Mittelalter, 1000-2000, Mittelalterliche Münzen von Dorpat, Großbritannien und Magdeburg. Dazu spätere Stücke von Wied, Warendorf, Erfurt, Lindau, Neuss und Öttingen und ein einseitig verprägter Sechsteltaler von Preußen. 11 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
1542 Mittelalter, 1000-2000, Brandenburg, Coburg, Schwarzburg, Speyer, Saalfeld. Kleinmünzen. 11 Stück.


Schön, sehr schön
1543 Mittelalter, 1000-2000, Diverse Stücke. 23 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
1544 Mittelalter, 1000-2000, Braunschweig. Brakteaten. Denicke 249 (durchgehender Schrötlingsfehler), 296 (2). Sachsen. Schreckenberger 1568 (gehenkelt). Bruchstücke mittelalterlicher Münzen zum Teil aus dem hessischen Raum und eine Marke. Bruchstücke und 9 Stück.


Schön, sehr schön
1545 Mittelalter, 1000-2000, Trier. Kuno von Falkenstein. 1/2 Weißpfennig. Noss 113. Köln. Siegfried von Westerburg. Pfennige von Soest. 3 Stück.


Sehr schön
1546 Mittelalter, 1000-2000, Frankfurt. Cu Marke. Mainz. Kupfermarke. 2 Stück.


Sehr schön
1547 Allgemein, 1000-2000, Salzburg. Einseitige Pfennige. 62 Stück.


Gering erhalten bis sehr schön
1548 Allgemein, 1000-2000, Bayerische Halbbatzen 1506 - 1530. 5 Stück.


Sehr schön, schön - sehr schön
1549 Allgemein, 1000-2000, Bayerische Halbbatzen meist 1624. 15 Stück.


Meist sehr schön, schön - sehr schön
1550 Allgemein, 1000-2000, Süddeutsche Batzen. 8 Stück.


Meist schön - sehr schön, einige besser
1551 Allgemein, 1000-2000, Süddeutsche Halbbatzen und Groschen. 10 Stück.


Sehr schön, schön - sehr schön
1552 Allgemein, 1000-2000, RDR. Taler 1603 (korrodiert, bearbeitet, Henkelspur). 14 Liards 1794 (Kratzer). Ansbach. 1/6 Taler 1679. Großbritannien. Silbermedaille (Kratzer). Kleinmünzen von Köln, Hanau und Metz. 11 Stück.


Zum Teil Fehler, meist sehr schön
1553 Allgemein, 1000-2000, Mainz. Dreier 1677 (vz). Preußen. Einseitiger Pfennig 1540. Hohlpfennig. Mecklenburg. Dreier 1676. Teschen. Kipper 3 Kreuzer 1622. Lippe. 3 Pfennig mit Gegenstempel. Hameln. 3 Flitter. 7 Stück.


Sehr schön
1554 Allgemein, 1000-2000, Köln. 2/3 Taler 1695 und weitere Silberkleinmünzen. 8 Stück.


Meist sehr schön
1555 Allgemein, 1000-2000, Süddeutsche Silber und Billon Kleinmünzen. 12 Stück.


Meist schön - sehr schön, einige besser
1556 Allgemein, 1000-2000, Süddeutsche Silberkleinmünzen. 16. - 18. Jahrhundert. 22 Stück.


Gering erhalten bis sehr schön
1557 Allgemein, 1000-2000, Braunschweig-Calenberg. Taler 1706. Sachsen. Taler 1593, 1642. RDR. Taler 1632. Alle Stücke gefasst und gehenkelt.


Sehr schön
1558 Allgemein, 1000-2000, Bayern. Madonnentaler 1765 A (winzige Henkelspur), 1871 (kleine Rf.). Erster Weltkrieg. Silbermedaille auf Rupprecht von Bayern (kleine Kratzer, vz). Versilberter Jeton 1813. Völkerschlacht (vz). Straßburg. Consumverein. Kupfer-Marke Wert 1. Dortmund 6 Pfennig (2 Stück). Russland. Kupfermünzen (11). 18 Stück.


Meist sehr schön
1559 Allgemein, 1000-2000, Sachsen. 2/3 Taler, Taler 1768 und 1775. 2 Stück.


Fast sehr schön
1560 Allgemein, 1000-2000, Hessen. Pfennig 1819. 56 Stück.


Meist sehr schön und besser
1561 Allgemein, 1000-2000, Frankfurt. Heller 1819-1822. 172 Stück.


Meist sehr schön und besser
1562 Allgemein, 1000-2000, Preußen. Taler 1829. 1866 (2). 2 Stück.


Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1563 Allgemein, 1000-2000, Sachsen. Taler 1830 - 1834. 3 Stück.


Sehr schön
1564 Allgemein, 1000-2000, Anhalt. Taler 1834, 1846, 1852, 1855, 1861. 5 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1565 Allgemein, 1000-2000, Bayern. Gulden 1843. Anhalt. 1/6 Taler 1856. Hannover. 1/6 Taler 1863. 3 Stück.


Fast vorzüglich, vorzüglich
1566 Allgemein, 1000-2000, Silber und Billon Kleinmünzen. Meist 19. Jahrhundert. 20 Stück.


Meist sehr schön, einige besser
1567 Allgemein, 1000-2000, Silber und Billon Kleinmünzen. Meist 19. Jahrhundert. 40 Stück.


Wenige beschädigt, meist schön, einige besser
1568 Allgemein, 1000-2000, Silber Kleinmünzen des 17. - 19. Jahrhunderts. 10 Stück.


Ein Stück beschädigt, meist schön
1569 Allgemein, 1000-2000, Frankfurt. Doppeltaler 1861. Taler 1858, 1860, Schützenfest, Schiller (2). Mecklenburg. Taler 1848. 7 Stück.


Sehr schön und besser
1570 Allgemein, 1000-2000, Anhalt. Taler 1863. Bayern. Madonnentaler 1870. Bremen. Taler 1865, 1871. Frankfurt. Taler 1859, 1862. 6 Stück.


Zum Teil winzige Randfehler, vorzüglich
1571 Allgemein, 1000-2000, Kupfermünzen. 96 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
1572 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen, davon 2 Stück mit Henkelspur. 17 Stück.


Meist sehr schön
1573 Allgemein, 1000-2000, Taler und ein Doppeltaler. 7 Stück.


Alle Stücke mit Fehlern, schön, sehr schön
1574 Allgemein, 1000-2000, Bessere Kupferkleinmünzen. 15 Stück.


Fast sehr schön / sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1575 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 20 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
1576 Allgemein, 1000-2000, Sayn und Solms. Bomben (20). Einseitige Pfennige mit Sayner Wappen (3). Einseitige Pfennige von Solms? (6). 29 Stück.


Schön, sehr schön
1577 Allgemein, 1000-2000, Preußen. Kleinmünzen. 12 Stück.


Meist sehr schön
1578 Allgemein, 1000-2000, Preußen. Kleinmünzen. 12 Stück.


Vorzüglich - Stempelglanz
1579 Allgemein, 1000-2000, Westfalen. Kupfermünzen. 19 Stück.


Sehr schön
1580 Allgemein, 1000-2000, Taler und Reichsmünzen. 6 Stück.


Alle gehenkelt und kleine Fehler. Sehr schön
1581 Allgemein, 1000-2000, Kupferkleinmünzen. 19. Jahrhundert. 17 Stück.


Vorzüglich und besser
1582 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 22 Stück.


Schön - sehr schön, sehr schön
1583 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 7 Stück.


Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1584 Allgemein, 1000-2000, Westfalen. Kleinmünzen. 14 Stück.


Meist sehr schön
1585 Allgemein, 1000-2000, Preußen. Kleinmünzen. 13 Stück.


Meist sehr schön
1586 Allgemein, 1000-2000, Preußen. Kleinmünzen. 8 Stück.


Meist sehr schön
1587 Allgemein, 1000-2000, Silber- und Kupferkleinmünzen. 46 Stück.


Meist sehr schön
1588 Allgemein, 1000-2000, Westfalen. Kupfermünzen. 17 Stück.


Sehr schön
1589 Allgemein, 1000-2000, Braunschweig. Silbermünzen. 6 Stück.


Schön - sehr schön und besser
1590 Allgemein, 1000-2000, Silbermünzen. 5 Stück. Teilweise mit kleinen Fehlern.


Sehr schön und besser
1591 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 12 Stück.


Meist vorzüglich
1592 Allgemein, 1000-2000, Preußen. Kleinmünzen. 6 Stück.


Vorzüglich - Stempelglanz
1593 Allgemein, 1000-2000, Hessen-Darmstadt. Hessen-Kassel. Silberkleinmünzen. 19. Jahrhundert. 9 Stück.


Vorzüglich und besser
1594 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 19. Jahrhundert. 15 Stück.


Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1595 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 7 Stück.


Sehr schön
1596 Allgemein, 1000-2000, Preußen. Kleinmünzen. 12 Stück.


Meist sehr schön
1597 Allgemein, 1000-2000, Preußen. Kleinmünzen. 6 Stück.


Vorzüglich
1598 Allgemein, 1000-2000, Kupfermünzen. 21 Stück.


Sehr schön
1599 Allgemein, 1000-2000, Kupfermünzen. 20 Stück.


Sehr schön
1600 Allgemein, 1000-2000, Kupfermünzen. 20 Stück.


Sehr schön
1601 Allgemein, 1000-2000, Kupfermünzen. 16 Stück.


Sehr schön
1602 Allgemein, 1000-2000, Kupfermünzen. 15 Stück.


Sehr schön
1603 Allgemein, 1000-2000, Kupfermünzen. 15 Stück.


Sehr schön
1604 Allgemein, 1000-2000, Kupfermünzen. 13 Stück.


Sehr schön
1605 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 21 Stück.


Schön, sehr schön
1606 Allgemein, 1000-2000, Westfalen. Kupfermünzen. 12 Stück.


Sehr schön
1607 Allgemein, 1000-2000, Frankfurt. Taler. 3 Mark Bayern und 2 Mark Schiller. Schweiz. 5 Franken 1923. 5 Stück.


Sehr schön
1608 Allgemein, 1000-2000, Beschädigte Silbermünzen. 4 Stück.


Alle Stücke mit Henkelspur, schön, sehr schön
1609 Allgemein, 1000-2000, Beschädigte und gefasste Münzen, u.a. Trier. 1/2 Taler 1770 (zaponiert, schön). 8 Stück.


Schön, schön
1610 Allgemein, 1000-2000, Württemberg. Silberkleinmünzen. 19 Stück.


Meist sehr schön
1611 Allgemein, 1000-2000, Talernachprägungen. Siegelabdruck, Marken, moderne Medaillen. Preußen. 2 x 3 Mark und ein 3 Mark Naumburg mit Henkel. Diverse Münzen. 43 Stück.


Schön - Stempelglanz
1612 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 60 Stück.


Zum Teil beschädigt, gering erhalten bis fast sehr schön
1613 Allgemein, 1000-2000, Kupferkleinmünzen. 59 Stück.


Schön - fast sehr schön
1614 Allgemein, 1000-2000, Kupferkleinmünzen. 15 Stück.


Sehr schön - vorzüglich
1615 Allgemein, 1000-2000, Württemberg. Silbermünzen. 11 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
1616 Allgemein, 1000-2000, Württemberg. Silbermünzen. 6 Stück.


Schön, schön - sehr schön
1617 Allgemein, 1000-2000, Württemberg. Silbermünzen. 9 Stück.


Fast sehr schön bis vorzüglich
1618 Allgemein, 1000-2000, Württemberg. Silbermünzen. 11 Stück.


Sehr schön und besser
1619 Allgemein, 1000-2000, Württemberg. Silbermünzen. 13 Stück.


Vorzüglich und besser
1620 Allgemein, 1000-2000, Kupfermünzen. 6 Stück.


Sehr schön
1621 Allgemein, 1000-2000, Silbermünzen. 14 Stück.


Schön - sehr schön und besser
1622 Allgemein, 1000-2000, Hamm, Soest. 2 Schilling und 3 Pfennig-Stücke. 6 Stück.


Sehr schön
1623 Allgemein, 1000-2000, Bayern. Silbermünzen. 3 Stück.


Bearbeitet, schön - sehr schön

Haus Habsburg

Haus Habsburg

1624 Karl V. 1519-1556, Bronzene Suitenmedaille o.J., von Jouvenel. Brustbild mit Vliesorden nach rechts / Schrift. 46,5 mm.


Vorzüglich +
1625 Ferdinand I. 1521-1564, Pfundner 1527, Wien. Markl 80 var., Moser/Tursky 129.


Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
1626 Ferdinand I. 1521-1564, Taler o.J., Wien. Gekröntes jugendliches Brustbild mit geschultertem Zepter nach rechts, die Linke am Schwertgriff / Nach links blickender Doppeladler mit aufgelegtem vierfeldigem Wappen, unten in der Umschrift Bindenschild. Schulten 4121, Davenport 8009, Voglhuber 44/1.


Etwas Belag, sehr schön
1627 Erzherzog Ferdinand II. 1564-1595, Taler o.J., Hall. Voglhuber 87 var., Davenport 8094.


Sehr schön +
1628 Erzherzog Ferdinand II. 1564-1595, Taler o.J., Hall. Davenport 8097.


Kratzer auf der Vorderseite, vorzüglich
1629 Rudolf II. 1576-1612, 1/4 Taler 1580, Kremnitz.


Fast sehr schön
1630 Rudolf II. 1576-1612, Taler 1583 NB, Nagybanya. Huszár 1034, Voglhuber 102/1, Davenport 8067.


Schöne Patina. Vorzüglich
1631 Rudolf II. 1576-1612, Taler 1603, Ensisheim. Moser/Tursky 852, Davenport 3033.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1632 Rudolf II. 1576-1612, Taler 1606, Ensisheim. Belorbeertes kleines Brustbild mit Mühlsteinkragen und mit Löwenkopfschulter nach rechts / Krone über vielfeldigem Wappen. Voglhuber 95/4, Davenport 3034 var.


Schöne Patina. Sehr schön
1633 Erzherzog Maximilian 1612-1618, Taler 1618. Davenport 3327.


Schöne Patina. Kleine Kratzer im Feld, sehr schön
1634 Stände von Böhmen und Mähren, 3 Kreuzer 1619, Kuttenberg. Herinek 27, Dietiker 565.


Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1635 Erzherzog Leopold V. 1619-1632, Taler 1621, Hall. Voglhuber 175/1, Davenport 3329, Moser/Tursky 421.


Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1636 Erzherzog Leopold V. 1619-1632, Taler 1623, Ensisheim. Voglhuber 174/3, Davenport 3345.


Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
1637 Erzherzog Leopold V. 1619-1632, Taler 1627, Ensisheim. Voglhuber 181/2, Davenport 3351.


Vorderseite minimal korrodiert, sehr schön
1638 Erzherzog Leopold V. 1619-1632, Taler 1629, Ensisheim. Davenport 3353.


Kleine Schrötlingsfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1639 Erzherzog Leopold V. 1619-1632, Taler 1632, Hall. Voglhuber 183/4, Davenport 3338, Moser/Tursky 473.


Sehr schön
1640 Ferdinand II. 1619-1637, 3 Kreuzer 1633, Kuttenberg. Herinek 1185.


Sehr schön
1641 Ferdinand II. 1619-1637, Einseitiger Pfennig 1635, Graz. Herinek 1606.


Sehr schön
1642 Ferdinand II. 1619-1637, Einseitiger Pfennig 1624, St. Veit. Herinek 1609.


Sehr schön
1643 Ferdinand III. 1637-1657, Einseitiger Pfennig 1642, St. Veit. Herinek 1023.


Sehr schön
1644 Leopold I. 1657-1705, Taler 1699, Hall. Herinek 647, Davenport 3243.


Winzige Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1645 Leopold I. 1657-1705, 15 Kreuzer 1664, Glatz. Herinek 1013.


Zainende, übliche Schrötlingsfehler, sehr schön
1646 Leopold I. 1657-1705, Kreuzer 1671 SHS, Breslau. Herinek 1790.


Vorzüglich - Stempelglanz
1647 Leopold I. 1657-1705, Einseitiger Pfennig 1658, St. Veit. Herinek 2124.


Noch sehr schön
1648 Leopold I. 1657-1705, Silbermedaille 1704, unsigniert. Auf die Vertreibung der Franzosen aus Deutschland. Hand aus Wolken reicht neben Trophäen stehender Minerva einen Zweig / Kniende Germania huldigt vor Altar. Slg. Montenuovo 1178. 25,5 mm, 7,18 g.


Schöne Patina. Stempelfehler, vorzüglich
1649 Josef I. 1705-1711, Einseitiger 1/2 Kreuzer 1709, Wien. Herinek 285.


Sehr schön
1650 Josef I. 1705-1711, Silbermedaille 1702, von P.H. Müller. Auf die Einnahme von Landau. Brustbild von vorn / Ansicht von Stadt und Festung. Mit Randschrift. Slg. Montenuovo 1286.


Kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1651 Karl VI. 1711-1740, Dukat 1732 KB, Kremnitz. Herinek 159, Friedberg 171, Huszár 1586.


GOLD. Henkelspur, stark bearbeitet, Kratzer, fast sehr schön
1652 Karl VI. 1711-1740, Taler 1721, Hall. Herinek 340, Voglhuber 259/2, Davenport 1053.


Henkelspur, sehr schön +
1653 Karl VI. 1711-1740, Taler 1713, Augsburg. Herinek 473, Voglhuber 255, Davenport 1107.


Sehr schön - vorzüglich
1654 Karl VI. 1711-1740, Einseitiger Pfennig 1714, Wien. Wertschild herzförmig. Herinek 1024.


Sehr schön
1655 Maria Theresia 1740-1780, 2 Souverains d'or 1749, Antwerpen. Herinek 330, Friedberg 235.


GOLD. Sehr schön
1656 Maria Theresia 1740-1780, Cu Pfennig 1758, Prag. Herinek 1711.


Minimal korrodiert, sehr schön - vorzüglich
1657 Maria Theresia 1740-1780, Kronentaler 1768, Brüssel. Herinek 1944, Voglhuber 287, Davenport 1282.


Schöne Patina. Sehr schön +
1658 Maria Theresia 1740-1780, Taler 1780. Spätere Stücke. 15 Stück.


Schön - sehr schön
1659 Maria Theresia 1740-1780, Bronzemedaille 1745, von Dassier. Auf den erfolgreichen Verlauf des zweiten Schlesischen Krieges gegen Preußen. Drapiertes Brustbild nach links / Minerva mit Schild und Lanze auf Wolken über Erdkugel. Slg. Montenuovo 1757. 55,0 mm.


Kleine Henkelspur, vorzüglich
1660 Maria Theresia 1740-1780, Bronzemedaille 1757, von Moll. Auf den Sieg der österreichischen Truppen über die Preußen in der Schlacht bei Kolin in Böhmen. Brustbilder Maria Theresias und von Franz I. nebeneinander nach rechts / Sitzende Pallas mit Medusenschild neben vom Blitz getroffener Pyramide. Slg. Montenuovo 1855, Olding vergl. 919 (Rückseite), Slg. Julius 2322 (Ag), Fr.u.S. 4351. 50,0 mm.


Winziger Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
1661 Josef II. 1780-1790, Dukat 1787 B, Kremnitz. Herinek 79, Friedberg 196, Jaeger/Jaeckel 29, Huszár 1785.


GOLD. Minimal gewellt, sehr schön
1662 Josef II. 1780-1790, Madonnentaler 1783 B, Kremnitz. Herinek 148, Davenport 1168, Jaeger/Jaeckel 27.


Sehr schön
1663 Josef II. 1780-1790, Scudo 1783 LB. Herinek 358, Voglhuber 297, Davenport 1387, Jaeger 56.


Sehr schön
1664 Franz II.(I.) 1792-1835, 1/2 Sovrano 1835 M, Mailand. Herinek 257, Jaeger/Jaeckel 231, Friedberg 741 e.


GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
1665 Franz II.(I.) 1792-1835, Silberne Kalendermedaille 1806, von Wurschbauer. In zentralem Rechteck halten zwei Kinder Jahrestafeln, umher Kalenderdaten für die Monate Januar bis Juni / In einem in sechs Spalten aufgeteiltem Rechteck die Kalenderdaten für die Monate Juli bis Dezember, in den Kreisabschnitten jeweils eine Götterdarstellung. Slg. Montenuovo 2351, Slg. Julius 3052, Strothotte 1806-4. 49 mm, 23,52 g.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1666 Franz II.(I.) 1792-1835, Silbermedaille 1806, von Wirt. Auf das Joseph-Monument. Büste nach rechts / Das Reiterstandbild. Slg. Montenuovo 2346. 49 mm, 35,06 g.


Schöne Patina. Einige Kratzer auf der Vorderseite, kleine Randfehler, vorzüglich
1667 Ferdinand I. 1835-1848, Dukat 1840, Kremnitz. Herinek 67, Jaeger/Jaeckel 222, Friedberg 253.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1668 Ferdinand I. 1835-1848, Goldmedaille im Dukatengewicht. 1838. Auf seine Krönung zum König der Lombardei und Venetiens in Mailand. Slg. Montenuovo 2586. 18,5 mm. 3,49 g.


GOLD. Fast Stempelglanz
1669 Franz Joseph I. 1848-1916, Dukat 1855 A. Herinek 78, Jaeger/Jaeckel 297, Friedberg 490.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1670 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1896. Herinek 382, Friedberg 506.


GOLD. Vorzüglich
1671 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1905. Herinek 384, Friedberg 505.


GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich
1672 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1909. Marschall-Typ. Herinek 387, Jaeger/Jaeckel 381, Friedberg 512.


GOLD. Vorzüglich
1673 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1897. Herinek 397, Friedberg 252.


GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön
1674 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1898. Herinek 398, Friedberg 252.


GOLD. Fast vorzüglich
1675 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1901. Herinek 401, Friedberg 252.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1676 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1902. Herinek 402, Friedberg 252.


GOLD. Fast vorzüglich
1677 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1904. Herinek 404, Friedberg 252.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1678 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1907. Herinek 407, Friedberg 252.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1679 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1908. Herinek 408, Friedberg 252.


GOLD. Vorzüglich +
1680 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1910. Herinek 410, Friedberg 252.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1681 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1900. Herinek 412, Friedberg 252.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1682 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1912. Herinek 412, Friedberg 252.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1683 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1913. Herinek 413, Friedberg 252.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1684 Franz Joseph I. 1848-1916, 1/2 Taler 1852 A, Wien. Herinek 435, Jaeger/Jaeckel 295.


Sehr schön
1685 Franz Joseph I. 1848-1916, Doppeltaler 1857 A, Wien. Auf die Vollendung der Südbahn. Lorbeerkranzspitze bei 'A'. Herinek 821, Davenport 20.


Polierte Platte. Haarlinien und winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1686 Franz Joseph I. 1848-1916, Doppelgulden 1879. Auf die Silberhochzeit. Herinek 824.


Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
1687 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1897, 1906. Friedberg 252. 2 Stück.


GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1688 Lots, Einseitige Pfennige 1610, 1613, 1615, 1616, 1617, 1624, 1625, 1626, 1628, 1643. 10 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
1689 Lots, 6 Kreuzer 1743. Sechser von Sigismund und ein Tiroler Zwanziger. 3 Stück.


Sehr schön - vorzüglich
1690 Lots, Dukat 1765 (alter Henkel, leicht bearbeitet, Kratzer). Dukat 1787 (Felder bearbeitet). Dukat 1848 (2 Stück, beide gewellt, Felder bearbeitet). 4 Stück.


GOLD. Fehler, sehr schön
1691 Lots, Kreuzer-Stücke. 259 Stück.


Gering erhalten bis schön
1692 Lots, Kreuzer-Stücke. 37 Stück.


Fast sehr schön, sehr schön
1693 Lots, Silbermünzen. 10 Stück.


Fast Stempelglanz
1694 Lots, Silberkleinmünzen. 12 Stück.


Sehr schön und besser
1695 Lots, Silberkleinmünzen. 20 Stück.


Zum Teil beschädigt, schön und besser
1696 Lots, Silbermünzen. 30 Stück.


Schön, sehr schön
1697 Lots, Salzburg Taler 1776. Kleinmünzen. 30 Stück.


Teilweise mit Fehlern, schön, sehr schön
1698 Lots, Kupferkleinmünzen. 15 Stück.


Sehr schön
1699 Lots, Silberjetons. 2 Stück.


Sehr schön +
1700 Lots, Kleinmünzen. 8 Stück.


Meist sehr schön

Österreich

1701 Erste Republik 1918-1938, 100 Schilling 1931. Jaeger/Jäckel 437, Friedberg 520, Herinek 10.


GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich

Wien, Bistum

1702 Milde, Vincenz Eduard 1831-1853., Silbermedaille 1846, von Mathes. Brustbild nach links / Christus als guter Hirte. Hauser 172, Wurzbach 6304. 42 mm, 35,04 g.


Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Wien, Stadt

1703 1000-2000, Bronzemedaille 1857, von Radnitzky. Auf das 50jährige Bestehen der Landwirtschaftsgesellschaft. Bauer auf Pflug mit Pferd, Rind und Schaf, umgeben von floraler Umrahmung mit vier Genien / Fünf Zeilen Schrift in Eichenkranz, darauf Wappen der fünf Sektionen der Gesellschaft. Wurzbach 9331, Slg. Montenuovo 3319. 68 mm.


Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1704 1000-2000, Bronzemedaille 1870, von Radnitzky. Auf den kaiserlichen Leibarzt Franz Ritter von Güntner, zum 50. Doktorjubiläum. Kopf nach links / Schrift in Kranz. Horsky 7307, Slg. Brettauer 439. 64,5 mm.


Tuscheziffer, vorzüglich
1705 1000-2000, Bronzemedaille 1882. Erstes internationales Figuren-Eislaufen. Hauser -. 45,7 mm.


Originaletui. Stempelglanz

Salzburg, Erzbistum

1706 Michael von Küenburg 1554-1560, Guldiner 1558. Davenport 8170, Zöttl 467. Mit altem Münzkärtchen.


Schöne Patina. Vorzüglich
1707 Wolf Dietrich von Raitenau 1587-1612, 1/2 Turmtalerklippe o.J. (1593). Zöttl 959.


Schöne Patina. Fast vorzüglich
1708 Marcus Sitticus von Hohenems 1612-1619, 1/2 Talerklippe 1615. Probszt 981, Zöttl 1184.


Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich
1709 Paris von Lodron 1619-1653, Taler 1628. Auf die Domweihe. Probszt 1166, Davenport 3499.


Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich
1710 Paris von Lodron 1619-1653, Dukat 1645. Friedberg 756, Zöttl 1377.


GOLD. Prachtexemplar. Minimal gewellt, vorzüglich - Stempelglanz
1711 Johann Ernst von Thun und Hohenstein 1687-1709, 15 Kreuzer 1694. Probszt 1848. Dazu 4 Silberkleinmünzen. 5 Stück.


Sehr schön - vorzüglich
1712 Andreas Jakob von Dietrichstein 1747-1753, Dukat 1747. Friedberg 860, Zöttl 2842.


GOLD. Vorzüglich
1713 Lots, Kleinmünzen. 4 Stück.


Vorzüglich / fast Stempelglanz

Neufürsten-Batthyani

1714 Karl Joseph 1764-1772, 1/2 Taler 1764 Holzmair 10.


Schöne Patina. Sehr schön +

Neufürsten-Eggenberg

1715 Johann Christoph und Johann Seyfried 1649-1710, Taler 1658. Davenport 3395, Donebauer 3322.


Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich +

Neufürsten-Trautson

1716 Paul Sixtus 1615-1621, 1/2 Taler 1620. Donebauer 3951. In US Plastic-Holder PCGS AU53.


Schöne Patina. Vorzüglich +

Waagen und Gewichte

Münzwaagen

1717 1000-2000, Unbestimmte Handwaage. 91 x 17 mm, 49,05 g.


Sehr schön

Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Kleinmünzen

1718 1871-1918, 50 Pfennig 1902 F. Jaeger 15.


Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Baden

1719 Friedrich I. 1856-1907, 5 Mark 1900 G. Jaeger 29.


Schöne Patina. Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön
1720 Friedrich I. 1856-1907, 5 Mark 1877 G. Jaeger 185.


GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1721 Friedrich I. 1856-1907, 10 Mark 1876 G. Jaeger 186.


GOLD. Berieben, sehr schön
1722 Friedrich I. 1856-1907, 10 Mark 1891 G. Jaeger 188.


GOLD. Vorzüglich
1723 Friedrich I. 1856-1907, 10 Mark 1901 G. Jaeger 188.


GOLD. Sehr schön +
1724 Friedrich I. 1856-1907, 20 Mark 1894 G. Jaeger 189.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1725 Friedrich I. 1856-1907, 10 Mark 1904 G. Jaeger 190.


GOLD. Vorzüglich +
1726 Friedrich I. 1856-1907, 10 Mark 1906 G. Jaeger 190.


GOLD. Kleiner Randfehler, fast vorzüglich
1727 Friedrich II. 1907-1918, 10 Mark 1910 G. Jaeger 191.


GOLD. Randfehler, sehr schön
1728 Friedrich II. 1907-1918, 10 Mark 1910 G. Jaeger 191.


GOLD. Etwas berieben, kleiner Korrosionsfleck auf der Rückseite, sehr schön
1729 Friedrich II. 1907-1918, 10 Mark 1910 G. Jaeger 191.


GOLD. Randfehler, sehr schön

Bayern

1730 Ludwig II. 1864-1886, 5 Mark 1876 D. Jaeger 42. '


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1731 Ludwig II. 1864-1886, 20 Mark 1872 D. Jaeger 194.


GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön
1732 Ludwig II. 1864-1886, 10 Mark 1873 D. Jaeger 196.


GOLD. Sehr schön +
1733 Otto 1886-1913, 20 Mark 1900 D. Jaeger 200.


GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön
1734 Otto 1886-1913, 20 Mark 1900 D. Jaeger 201.


GOLD. Vorzüglich
1735 Otto 1886-1913, 20 Mark 1905. Jaeger 201.


GOLD. Sehr schön
1736 Otto 1886-1913, 10 Mark 1906 D. Jaeger 201.


GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön +
1737 Otto 1886-1913, 10 Mark 1912 D. Jaeger 201.


GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1738 Ludwig III. 1913-1918, 20 Mark 1914 D. Jaeger 202.


GOLD. Vorderseite stärkere Kratzer, sehr schön

Bremen

1739 1871-1915, 5 Mark 1906 J. Jaeger 60.


Vorzüglich

Hamburg

1740 1874-1915, 2 Mark 1876 J. Jaeger 61.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1741 1874-1915, 5 Mark 1877 J. Jaeger 208.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1742 1874-1915, 10 Mark 1875 J. Jaeger 209.


GOLD. Sehr schön
1743 1874-1915, 20 Mark 1876 J. Jaeger 210.


GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich
1744 1874-1915, 10 Mark 1893 J. Jaeger 211.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1745 1874-1915, 10 Mark 1905 J. Jaeger 211.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1746 1874-1915, 20 Mark 1899 J. Jaeger 212.


GOLD. Randfehler, sehr schön
1747 1874-1915, 20 Mark 1899 J. Jaeger 212.


GOLD. Randfehler, sehr schön
1748 1874-1915, 20 Mark 1913 J. Jaeger 212.


GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich
1749 1874-1915, 20 Mark 1913 J. Jaeger 212.


GOLD. Vorzüglich

Lübeck

1750 1900-1915, 10 Mark 1905 A. Jaeger 228.


GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön

Preußen

1751 Wilhelm I. 1861-1888, 5 Mark 1876 B. Jaeger 97.


Winzige Kratzer, vorzüglich
1752 Wilhelm I. 1861-1888, 10 Mark 1873 A. Jaeger 242.


GOLD. Sehr schön +
1753 Wilhelm I. 1861-1888, 20 Mark 1871 A. Jaeger 243. Die erste Reichsgoldmünze.


GOLD. Vorzüglich + / vorzüglich
1754 Wilhelm I. 1861-1888, 20 Mark 1871 A. Jaeger 243.


GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön
1755 Wilhelm I. 1861-1888, 20 Mark 1872 A. Jaeger 243.


GOLD. Vorzüglich
1756 Wilhelm I. 1861-1888, 20 Mark 1872 A. Jaeger 243.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1757 Wilhelm I. 1861-1888, 20 Mark 1875 A. Jaeger 243.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1758 Wilhelm I. 1861-1888, 5 Mark 1877 A. Jaeger 244.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1759 Wilhelm I. 1861-1888, 10 Mark 1878 C. Jaeger 245.


GOLD. Sehr schön
1760 Wilhelm I. 1861-1888, 20 Mark 1887 A. Jaeger 246.


GOLD. Sehr schön
1761 Friedrich III. 1888, 5 Mark 1888 A. Jaeger 99.


Gereinigt. Kleine Kratzer, vorzüglich
1762 Friedrich III. 1888, 20 Mark 1888 A. Jaeger 248.


GOLD. Sehr schön
1763 Wilhelm II. 1888-1918, 20 Mark 1889 A. Jaeger 250.


GOLD. Fast vorzüglich
1764 Wilhelm II. 1888-1918, 20 Mark 1889 A. Jaeger 250.


GOLD. Sehr schön
1765 Wilhelm II. 1888-1918, 10 Mark 1898 A. Jaeger 251.


GOLD. Sehr schön +
1766 Wilhelm II. 1888-1918, 10 Mark 1906 A. Jaeger 251.


GOLD. Fast vorzüglich
1767 Wilhelm II. 1888-1918, 20 Mark 1896. Jaeger 252.


GOLD. Vorzüglich
1768 Wilhelm II. 1888-1918, 20 Mark 1905 A. Jaeger 252.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1769 Wilhelm II. 1888-1918, 20 Mark 1909 A. Jaeger 252.


GOLD. Sehr schön
1770 Wilhelm II. 1888-1918, 20 Mark 1911 A. Jaeger 252.


GOLD. Vorzüglich
1771 Wilhelm II. 1888-1918, 20 Mark 1913 A. Jaeger 252.


GOLD. Vorzüglich
1772 Wilhelm II. 1888-1918, 20 Mark 1914 A. Uniform. Jaeger 253.


GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
1773 Wilhelm II. 1888-1918, 20 Mark 1890 - 1904. 3 Stück.


GOLD. Sehr schön
1774 Wilhelm II. 1888-1918, 20 Mark 1891 - 1909. 4 Stück.


GOLD. Kratzer (1x), sehr schön
1775 Wilhelm II. 1888-1918, 20 Mark 1898 - 1912. 4 Stück.


GOLD. Sehr schön - vorzüglich

Sachsen

1776 Johann 1854-1873, 20 Mark 1872 E. Jaeger 258.


GOLD. Sehr schön
1777 Johann 1854-1873, 20 Mark 1873 E. Jaeger 259.


GOLD. Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1778 Albert 1873-1902, 5 Mark-Größe 1889 E. Auf die 800-Jahrfeier des Hauses Wettin. Abschlag in Bronze. Jaeger 123 a.


Vorzüglich
1779 Albert 1873-1902, 5 Mark 1895 E. Jaeger 125.


Schöne Patina. Sehr schön
1780 Albert 1873-1902, 10 Mark 1879 E. Jaeger 261.


GOLD. Sehr schön
1781 Albert 1873-1902, 10 Mark 1881 E. Jaeger 261.


GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön
1782 Albert 1873-1902, 10 Mark 1900. Jaeger 263.


GOLD. Fast vorzüglich
1783 Georg 1902-1904, 2 Mark 1903 E. Münzbesuch. Jaeger 131.


Leicht zaponiert. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1784 Georg 1902-1904, 10 Mark 1903 E. Jaeger 265.


GOLD. Kleiner Randfehler, sehr schön
1785 Friedrich August III. 1904-1918, 10 Mark 1906 E. Jaeger 267.


GOLD. Vorzüglich +
1786 Friedrich August III. 1904-1918, 10 Mark 1906 E. Jaeger 267.


GOLD. Geputzt. Winziger Randfehler, sehr schön +
1787 Friedrich August III. 1904-1918, 10 Mark 1909 E. Jaeger 267.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Württemberg

1788 Karl 1864-1891, 10 Mark 1873 F. Jaeger 289.


GOLD. Sehr schön
1789 Karl 1864-1891, 10 Mark 1873 F. Jaeger 289.


GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön
1790 Karl 1864-1891, 5 Mark 1877 F. Jaeger 291.


GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1791 Karl 1864-1891, 10 Mark 1876 F. Jaeger 292.


GOLD. Randfehler, sehr schön
1792 Karl 1864-1891, 10 Mark 1878 F. Jaeger 292.


GOLD. Sehr schön
1793 Wilhelm II. 1891-1918, 10 Mark 1903 F. Jaeger 295.


GOLD. Vorzüglich +

Lots

1794 1871-1918, 2 und 3 Mark 1876-1911. 9 Stück.


Sehr schön
1795 1871-1918, Preußen. 2 Mark 1888. Mecklenburg-Schwerin. 2 Mark 1904. 2 Stück.


Vorzüglich - Stempelglanz
1796 1871-1918, 5 Mark 1898-1908. 4 Stück.


Randfehler (1x), sehr schön
1797 1871-1918, Preußen. 5 Mark 1901. 2 Mark 1926 D. 10 Pfennig 1939 B. 3 Stück.


Vorzüglich und fast Stempelglanz
1798 1871-1918, 5 Mark Gold. Baden (2), Bayern, Hamburg, Preußen (gedrückt). 5 Stück.


GOLD. Scharf gereinigt oder berieben, sehr schön
1799 1871-1918, Silbermünzen. 23 Stück.


Meist sehr schön
1800 1871-1918, Bessere Kleinmünzen zum Teil in guter Erhaltung (29). Dazu Kleinmünzen 3. Reich (31). 60 Stück.


Sehr schön - Stempelglanz
1801 1871-1918, Silbermünzen (4). Österreich. Gulden 1869. Hessen. 1/32 Taler 1706. 6 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1802 1871-1918, Silbermünzen. Dazu Krönungs- und Siegestaler, 2 Mark Friedrich III. mit Henkelspur. 9 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1803 1871-1918, Kleinmünzen. Kaiserreich - Drittes Reich. U.a. Drittes Reich 5 Mark (16x), 2 Mark (4x) und einige Kleinmünzen in guter Erhaltung. Ca. 180 Stück.


Fast sehr schön - fast Stempelglanz
1804 1871-1918, 2, 3 und 5 Mark-Stücke. 12 Stück.


Mit kleinen Fehlern, sehr schön
1805 1871-1918, Kleinmünzen (23). Dazu 23 x 3 Mark Aluminium ohne Umschrift (vz-stgl). 46 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1806 1871-1918, 10 Pfennig. Kaiserreich - Drittes Reich. Ca. 270 Stück.


Meist sehr schön
1807 1871-1918, 1 Mark (4x). Weimar 3 Mark 1929 E, 1930 F, Haiti 50 Gourdes 1978 und 25 Gourdes 1973.


Schön - fast Stempelglanz
1808 1871-1918, Kleinmünzen. U.a. 1 Mark (9x), Reuss 3 Pfennig 1855, Baden Kupfermünzen (4x). Ca. 155 Stück.


Schön / sehr schön / sehr schön - vorzüglich

Proben

Kaiserreich

1809 Bayern, 2 Mark 1913, von Goetz. Schaaf 51 G1. 28,0 mm, 8,95 g.


Fast Stempelglanz
1810 Bayern, 5 Mark 1913, von Goetz. Schaaf 53 G1. 38,0 mm, 20,07 g.


Vorzüglich - Stempelglanz
1811 Bayern, 10 Mark 1913, von Goetz. Schaaf 202 a. 19,5 mm, 2,32 g.


Fast Stempelglanz

Weimarer Republik

1812 1918-1933, 2 Mark 1926 F. Offiziell entwertet. Schaaf zu 320.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1813 1918-1933, 50 Rentenpfennig 1924 A. Dezentriert. Jaeger 310. 2 Stück.


Sehr schön und vorzüglich
1814 1918-1933, Pfennig 1924 D. Stempelkopplung mit der Rückseite des 5 Reichspfennig auf Pfennig-Schrötling. Jaeger 313/316. 2,03 g.


Sehr selten. Vorzüglich
1815 1918-1933, 5 Rentenpfennig 1924 E. Auf zu kleinem Schrötling geprägt. Jaeger zu 308.


Sehr schön - vorzüglich

Kolonien und Nebengebiete

Gent

1816 1915-1918, 1 Frank 1915. Jaeger 617 I.


Fast Stempelglanz
1817 1915-1918, 2 Franken 1918. Jaeger 617 II.


Fast Stempelglanz

Deutsch Ostafrika

1818 1871-1918, 1/4 Rupie 1891. Jaeger 711.


Fast Stempelglanz
1819 1871-1918, 1/2 Rupie 1891. Jaeger 712.


Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +
1820 1871-1918, 1 Rupie 1890 (etwas berieben, prooflike, vz). 1901 J (ss-vz). 1/2 Rupie 1910 J (ss). 1/4 Rupie 1913 J. Jaeger 713. 4 Stück.


Sehr schön und besser
1821 1871-1918, 1 Rupie 1890. Jaeger 713.


Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1822 1871-1918, Rupie 1890. Jaeger 713.


Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1823 1871-1918, 2 Rupien 1893. Jaeger 714.


Winzige Kratzer, kleiner Randfehler, etwas berieben, sehr schön
1824 1871-1918, 2 Rupien 1894. Jaeger 714.


Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön
1825 1871-1918, 1/4 Rupie 1910 J. Jaeger 720.


Schöne Patina. Vorzüglich
1826 1871-1918, 15 Rupien 1916, Tabora. Jaeger 728 a. Besonders gut ausgeprägt.


GOLD. Geputzt, Randfehler, sehr schön
1827 1871-1918, 15 Rupien 1916, Tabora. Jaeger 728 b.


GOLD. Winziger Randfehler, fast vorzüglich

Danzig

1828 1900-2000, 5 Gulden 1923. Marienkirche. Jaeger D 9.


Vorzüglich - Stempelglanz
1829 1900-2000, 5 Gulden 1932. Krantor. Jaeger D 18.


Sehr schön
1830 1900-2000, Kleinmünzen 1923. 7 Stück


Sehr schön

Provinz Westfalen

1831 1920-1925, 15 Stück. 18 Stück.


Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1832 1920-1925, Diverse Stücke. 18 Stück.


Sehr schön

Notmünzen deutscher Städte und Gemeinden

Allgemein

1833 1000-2000, Lessen. 5 Pfennig. Heiligenhafen. 50 Pfennig Eisen o.J. Oben eckig gelocht. Werne. 25 Pfennig 1918 Eisen. Düren 25 Pfennig ohne Randstab. Tannhausen. Textilwerke. Pappe 5, 10 und 20 Pfennig. Mürwik. Marinenachrichtenschule. F. 291.1, 205.3, 596.4, 105.9 B. Menzel 24787.1,2,3. 8 Stück.


Sehr schön
1834 1000-2000, Diverse Stücke, zum Teil etwas Rost. 78 Stück.


Meist sehr schön

Bremen

1835 1915-1925, Kupferabschlag von den Stempeln des 10 Pfennigs 1920. Frenzel A 58.1. Auflage 50 Stück.


Fleckig, vorzüglich

Düren / Rheinprovinz

1836 1917-1922, 25 Pfennig 1919 E. Probe ohne Randwulst. 25,7 mm.


Vorzüglich

Itzehoe / Schleswig-Holstein

1837 1917-1922, 10 und 50 Pfennig o.J. Eisen. Frenzel 230.2, 230.3. 2 Stück.


Vorzüglich

Lank, Bürgermeisteramt (Rheinprovinz)

1838 1917-1921, 50 Pfennig o.J. mit Nummern. Frenzel 272.3.1. 3 Stück, davon 1 Stück korrodiert.


Sehr schön

Zwiesel

1839 1917-1922, 20 Pfennig 1919. Frenzel 632.15.


Sehr schön - vorzüglich

Marken, privates Notgeld, Zechen und Kriegsgefangenenlager

Allgemein

1840 1000-2000, Prägestempel zur Vorderseite einer ovalen Marke 1674. RESPVBLICA um Doppeladler.


Sehr schön
1841 1000-2000, Kriegsgefangenenlager. Köln, Langendreer, Zwickau, Ingolstadt, Reisen. 11 Stück.


Sehr schön, vorzüglich

Porzellanmünzen und Medaillen

Reichsmünzen und Ausgaben der Städte

1842 Deutsches Reich, 1900-1930, 10 Pfennig - 5 Mark o.J. (1920). Stehende Schwerter. Scheuch 11 a - 15 a, 17 a. Zum Teil Farbvarianten. 7 Stück.


Fabrikfrisch
1843 Deutsches Reich, 1900-1930, 10 Pfennig - 5 Mark o.J. (1920). Stehende Schwerter. Scheuch 11 a - 17 a. 7 Stück.


Fabrikfrisch

Spendenmünzen von Verbänden und Vereinen

1844 Naunhof, Freiwillige Sanitätskolonne, 1 Mark o.J. (1921). Scheuch 386 a (2),b (2),n. 5 Stück.


Fabrikfrisch

Spendenmünzen mit Wertangabe in Mark

1845 Berlin, Wirtschaftshilfe der deutschen Studentenschaft, 6 Stück.


Fabrikfrisch

Meißner Porzellanmedaillen

1846 Dresden, Anton und Friedrich August I. von Sachsen 1831. Abschlag vom Verfassungstaler. Scheuch 1258 n, 1259 n. Proben zu den Medaillen Scheuch 1315 b,e,n,o. 6 Stück.


Fabrikfrisch
1847 Dresden, Porzellanmedaillen. 19 Stück.


Meist fabrikfrisch
1848 Dresden, Porzellanmedaille. o.J. Otto Buchwitz, Vorkämpfer der Arbeiterklasse, Ehrensenator der Technischen Universität 1957-1964. Kopf halblinks / Technische Symbole. 99 mm. Originaletui.


Leicht fleckig, vorzüglich
1849 Meißen, Porzellanmedaillen mit buntem Dekor (9). und mit Golddekor (5). 14 Stück.


Fabrikfrisch

Lots

1850 1800-2000, Amberg. 25 Pfennig 1921. 27 mm Durchmesser, Gipsform. Scheuch vergl. 99 . Hamburg. 40 Pfennig Hochbahn. Gipsform. Scheuch 294 a. Dazu 2 und 10 Mark Sachsen 1920. 4 Stück.


Fabrikfrisch
1851 1800-2000, Münzen. Meist verschieden. 15 Stück.


Meist fabrikfrisch
1852 1800-2000, Porzellanmedaillen. Ca. 110 Stück.


Meist vorzüglich
1853 1800-2000, Porzellanmedaillen und Münzen. 13 Stück.


Fabrikfrisch
1854 1800-2000, Porzellanmünzen und Medaillen. 46 Stück.


Vorzüglich
1855 1800-2000, Porzellanmedaillen mit buntem Dekor. 10 Stück.


Meist fabrikfrisch
1856 1800-2000, Porzellanmedaillen. 20 Stück.


Meist fabrikfrisch
1857 1800-2000, Porzellanmedaillen mit Golddekor. Medaille auf Goethe. 9 Stück.


Meist fabrikfrisch
1858 1800-2000, DDR Porzellanmedaillen (25). Dazu Schwäbisch-Hall 3 Stück in Schachtel. 28 Stück.


Vorzüglich

Weimarer Republik

1859 1918-1933, 3 Mark 1924 A. Kursmünze. Jaeger 312.


Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1860 1918-1933, 50 Reichspfennig 1924 A. Jaeger 318.


Polierte Platte
1861 1918-1933, 50 Reichspfennig 1925 E. Jaeger 318.


Vorzüglich
1862 1918-1933, 1 Mark 1927 F. Jaeger 319.


Sehr schön +
1863 1918-1933, 2 Mark 1925 A. Jaeger 320.


Feine Patina. Polierte Platte
1864 1918-1933, 50 Pfennig 1938 G. Jaeger 324.


Vorzüglich - Stempelglanz
1865 1918-1933, 3 Mark 1927 F. Universität Tübingen. Jaeger 328.


Winziger Fleck, Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1866 1918-1933, 5 Mark 1927 F. Universität Tübingen. Jaeger 329.


Flecken, vorzüglich
1867 1918-1933, 5 Mark 1927 A. Eichbaum. Jaeger 331.


Vorzüglich +
1868 1918-1933, 5 Mark 1927 A. Eichbaum. Jaeger 331.


Sehr schön - vorzüglich
1869 1918-1933, 5 Mark 1927 A. Eichbaum. Jaeger 331.


Sehr schön +
1870 1918-1933, 5 Mark 1927 E. Eichbaum. Jaeger 331.


Sehr schön
1871 1918-1933, 5 Mark 1929 A. Eichbaum. Jaeger 331.


Stempelglanz
1872 1918-1933, 5 Mark 1929 A. Eichbaum. Jaeger 331.


Vorzüglich +
1873 1918-1933, 5 Mark 1932 A. Eichbaum. Jaeger 331.


Vorzüglich
1874 1918-1933, 5 Mark 1932 D. Eichbaum. Jaeger 331.


Fast vorzüglich
1875 1918-1933, 3 Mark 1928 D. Dürer. Jaeger 332.


Vorzüglich
1876 1918-1933, 3 Mark 1929 A. Waldeck. Jaeger 337.


Vorzüglich - Stempelglanz
1877 1918-1933, 3 Mark 1930 A. Zeppelin. Jaeger 342.


Fast Stempelglanz
1878 1918-1933, 5 Mark 1930 A. Zeppelin. Jaeger 343.


Winzige Kratzer, vorzüglich +
1879 1918-1933, 3 Mark 1930 G. Rheinlandräumung. Jaeger 345.


Vorzüglich
1880 1918-1933, 3 Mark 1931 A. Magdeburg. Jaeger 347.


Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1881 1918-1933, 3 Mark 1931 A. Stein. Jaeger 348.


Vorzüglich - Stempelglanz
1882 1918-1933, 1 und 2 Mark 1925 - 1926. 4 Stück.


Sehr schön und besser
1883 1918-1933, 5 Mark Lessing. 3 Mark Vogelweide und Goethe. 5 Mark Eichbaum. 4 Stück.


Sehr schön - vorzüglich
1884 1918-1933, 3 Mark-Stücke (4). Silbermünzen (3). 7 Stück.


Vorzüglich +, vorzüglich - Stempelglanz
1885 1918-1933, 3 Mark-Stücke (5). 5 Mark Lessing. 6 Stück.


Sehr schön
1886 1918-1933, Kleinmünzen. 6 Stück.


Sehr schön

Drittes Reich

1887 1933-1945, 2 und 5 Mark 1933 A. Luther. 5 Mark 1934 F. Schiller. Silbermünzen (3). 6 Stück.


Zum Teil leicht berieben, sehr schön
1888 1933-1945, 50 Pfennig 1938 A, D und 1939 A. 3 Stück.


Vorzüglich

Bundesrepublik Deutschland

1889 1945-2100, 50 Pfennig 1950 G. Bank Deutscher Länder. Jaeger 379.


Sehr schön
1890 1945-2100, 5 Mark 1951 D - J. Jaeger 387. 4 Stück.


Vorzüglich - Stempelglanz
1891 1945-2100, 5 Mark 1956 J. Jaeger 387.


Fast Stempelglanz
1892 1945-2100, 5 Mark 1958 J. Jaeger 387.


Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön
1893 1945-2100, 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. 5 Mark 1955 F. Schiller. 5 Mark 1955 G. Markgraf von Baden. 5 Mark 1957 J. Eichendorff. 5 Mark 1964 J. Fichte. Jaeger 388-391, 393. Dazu 5 Mark Humboldt und Leibniz. 7 Stück.


Vorzüglich - Stempelglanz
1894 1945-2100, 5 Mark 1957 J. Eichendorff. Jaeger 391.


Vorzüglich - Stempelglanz
1895 1945-2100, 2 Mark 1970 D. Verprägung. Theodor Heuss. Auf mittig halbiertem Schrötling. 3,74 g. statt 7 g. Magnetisch, mit Rändelung. Jaeger 407.


Sehr schön +
1896 1945-2100, 2 - 50 Pfennig 1949 - 1958. 4 Stück.


Fast Stempelglanz
1897 1945-2100, 5 Mark 1957, 1964. Eichendorff, Fichte. 2 Stück.


Vorzüglich - Stempelglanz
1898 1945-2100, Goldmark 2001 A. Gekapselt.


GOLD. Stempelglanz
1899 1945-2100, Goldmark 2001 G. Gekapselt.


GOLD. Stempelglanz

Deutsche Demokratische Republik

1900 1948-1991, 10 Mark 1985. Humboldt-Uni. Jaeger 1606.


Polierte Platte
1901 1948-1991, Sammlung 5 (15x), 10 (19x) und 20 Mark (26x). U.a. 10 Mark Schinkel, 20 Mark Leibnitz, Humboldt, Engels, Cranach, Zetkin. 60 Stück.


Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1902 1948-1991, Sammlung von Medaillen, Plaketten und Auszeichnungen zum Thema Grenzschutz, ehemals als Leihgabe beim Grenzlandmuseum Eichsfeld e.V. Beinhaltet 59 Medaillen, davon 7 aus Porzellan und zwei aus Glas, dazu ein Halstuch und ein Zeitungsausschnitt. 61 Objekte.


Vorzüglich, prägefrisch

Medaillen

Befreiungskriege

1903 Versilberter Messingjeton 1815. Napoleons Niederlage bei Waterloo. Die Brustbilder von Wellington und Blücher einander gegenüber / Schlachtszene. Slg. Julius 3350, Bramsen 1646. 34,0 mm.


Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Gelegenheitsmedaillen

1904 1000-2000, Dukatenförmige Goldmedaille o.J. (18. Jahrhundert). Auf das vierte Gebot. Drei Bäume in Kübeln / Zwei Schrifttafeln. Slg. Goppel 1142. 26 mm, 3,46 g.


GOLD. Minimal gewellt, vorzüglich
1905 1000-2000, Silberne Freundschaftsmedaille. 17. Jahrhundert. 43,5 mm, 25,72 g.


Gefasst und gehenkelt. Sehr schön
1906 1000-2000, Silbermedaille o.J., von Loos. Fortuna mit Füllhorn und einem Vergissmeinnicht, rechts Rad / Schrift im Früchtekranz. Sommer B 20. 36 mm, 12,73 g.


Schöne Patina. Vorzüglich
1907 Medaillen von Daniel Friedrich Loos, 1000-2000, Silbermedaille o.J. Freundschaftliche Äußerung zu verschiedenen Gelegenheiten. Sitzende Göttin der Gesundheit füttert Schlange in Lorbeerbaum / Stehender Genius stützt sich auf Säule. Sommer B 48/2. 36 mm, 13,62 g.


Vorzüglich +

Jugendstil

1908 Frankreich, 1000-2000, Bronzeplakette o.J., von Louis-Eugène Mouchon. 'Souvenier de la Monnaie de Paris'. Ein sich auf eine Steinsäule aufstützender weiblicher Genius, in der Linken einen Rosenzweig, schreibt auf eine über ihm hängende Tafel / Blütenzweige. 53,5 x 29 mm.


Vorzüglich

Kunstmedaillen

1909 Eisenguss, 1900-2000, Einseitige Eisengussplakette 1833, der königlichen Eisengießerei in Berlin, Modell von Pfeuffer. Bacchanalienvase, ein Relief mit Gneisenau von Rauch und ein Taufbecken nach einer Zeichnung Stilarskys. 86 x 63,5 mm. Arenhövel 30.


Winziger Riss. Gussfrisches Original
1910 Gies, Ludwig, 1800-2000, Silbergussmedaille 1932. Auf die Neugestaltung der Hedwigs-Kathedrale Berlin. Gebäudeansicht / Bischof vor Altar. Ernsting 249. 48,0 mm, 44,10 g.


Originaletui. Prägefrisch

Luftfahrt

1911 1500-2000, Bronzemedaille 1909, von Ludwig Eberle, München. Auf die Internationale Luftschifffahrtsausstellung in Frankfurt. Ganymed, Mundschenk des Zeus, wird von Adler in den Olymp getragen / Fünf Zeilen Schrift. Kaiser 342. 42,5 mm.


Vorzüglich +
1912 1500-2000, Silbermedaille (!) 1912, von Mayer und Wilhelm. Auf die Fernfahrt des 'Z III' ('LZ 12') nach Hamburg. Brustbild Graf Zeppelins halbrechts / Luftschiff über Bismarck-Denkmal und Stadtansicht von Hamburg. Kaiser 378, Button 78 (Bronze). Mit Randschrift: 950 SILBER. 40,5 mm, 24,95 g.


Mattiert. Prägefrisch

Medicina in nummis

1913 Personenmedaillen, Freind, John *1675 Croughton, +1728 London, Bronzemedaille o.J. (1728), von St. Urbain. Slg. Brettauer 372. 57,0 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz

Münchner Medailleure

1914 Goetz, Karl, 1890-1950, 50, 100 und 500 Millionen Mark 1923. Deutsches Volksopfer Ruhr und Rhein. Kienast 644 a - c. 33 mm.


Vorzüglich
1915 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1908. Auf Otto von Bismarck und seinen Einzug in die Walhalla. Kopf halblinks / Die Walhalla, darunter drei Zeilen Schrift. Kienast 9. 40,0 mm, 24,94 g.


Vorzüglich +
1916 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzemedaille 1906. Auf das 100jährige Bestehen des Königreiches Bayern. Brustbild des Prinzregenten Luitpold halblinks / Krone über Stammbaum. Kienast 15. 73 mm.


Vorzüglich
1917 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzemedaille 1909. Auf das Volksschauspiel in Kraiburg. Brustbild des Münchner Dichters Martin Greif nach links / Drei Zeilen Schrift über Wappen zwischen Jahreszahl. Kienast 35. 35 mm.


Vorzüglich
1918 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzemedaille 1914. Auf die Mobilisierung der Österreichischen Armee. Brustbild Franz Josefs l. nach links / Aufstrebender Doppeladler. Kienast 133. 45 mm.


Vorzüglich
1919 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzemedaille 1925. Auf die Jahrtausendfeier der Rheinlande. Ritter mit Germania und personifizierter Köln / Zwei Putti mit Glocke über Schrift. Kienast 324. 40,5 mm.


Vorzüglich +
1920 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzemedaille 1933. Auf die Machtergreifung Hitlers. Die Köpfe Hindenburgs, Hitlers und von Papens nach rechts / Soldat bekämpft Hydra. Kienast 484. 60,0 mm.


Vorzüglich - prägefrisch
1921 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzemedaille 1935. Auf die Volksabstimmung im Saargebiet. Schwörender Bergmann reicht Germania Hand / Schwurhand zwischen Erzstufen. Kienast 501. 36,0 mm.


Vorzüglich +
1922 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzemedaille 1935. Auf den 50. Todestag des Afrikaforschers und Reichsbeauftragten für die Deutschen Kolonien, Gustav Nachtigal (1834 Eichstedt, +1885 vor der Küste Westafrikas). Brustbild halblinks / Adler neben Reichsflagge, Nennung der Kolonien Togo, Kamerun und Lüderitzland. Kienast 506. 73 mm.


Vorzüglich
1923 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1938. Auf die Angliederung Österreichs an das Deutsche Reich. Landkarte, daraus emporgestreckte Hände / Adler über Wappen. Kienast 545. 36,0 mm, 19,61 g.


Schöne Patina. Prägefrisch
1924 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1938. Auf die Münchener Abmachung im Führerhaus. Die Brustbilder Hitlers, Mussolinis, Chamberlains und Daladiers nebeneinander nach rechts / Das Führerhaus. Kienast 549. 36,0 mm, 19,75 g.


Schöne Patina. Prägefrisch
1925 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1940 Auf den deutsch-französischen Waffenstillstand. Militärs im Eisenbahnwagon bei Compiègne / Schrift. Kienast 576. 60,0 mm, 58,91 g.


Schöne Patina. Prägefrisch
1926 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzemedaille 1943. Auf die Zerstörung von Goethes Geburtshaus während eines Angriffs britischer Bomber auf Frankfurt. Das brennende Geburtshaus über sieben Zeilen Schrift / Unter gekröntem Doppeladler der brennende Kaiserdom St. Bartholomeus. Kienast 610.


Vorzüglich

Musiker

1927 Grillparzer, Franz *1791, +1872, Bronzemedaille 1841, von Schön. Auf seinen 50. Geburtstag. Büste nach links / Leier mit Lorbeerkranz. Wurzbach 3385. 45,0 mm.


Schöne Patina. Kleiner Fleck, fast Stempelglanz

Olympische Spiele

1928 Olympische Spiele in Berlin 1936, 1936, Bronze Siegermedaille 1936. Athleten tragen den Sieger auf ihren Schultern / Thronende Siegesgöttin mit Palmzweig und Lorbeerkranz. Glatter Rand. 55,0 mm.


Winzige Randfehler, vorzüglich

Personenmedaillen

1929 Andrée, Salomon August *1854 Gränna, +1897 Spitzbergen, Zinnmedaille 1896, von Högel. Auf die geplante Nordpol-Expedition des schwedischen Polarforschers Salomon Andree mit einem Heißluftballon und auf die vorausgegangene Driftfahrt des norwegischen Polarforschers Fridtjof Nansen ins Nordpolarmeer 1893. Medaillon mit dem Brustbild Andrees nach rechts neben Heißluftballon, darunter halber Globus mit Nordpol / Medaillon mit dem Brustbild Nansens von vorn vor Segelschiff auf See . 49,8 mm.


Vorzüglich
1930 Bismarck, Otto von *1815, +1898, Bronzemedaille o.J. (1898). Auf seinen Tod. Bennert 329. 60 mm.


Winzige Flecken, vorzüglich
1931 Hitler, Adolf *1889 Braunau, +1945, Moderne Goldmedaille o.J. Herausgegeben von der 'Numismatica Iberica'. 917er Gold. Im Originaletui mit Zertifikat. 20,0 mm, 3,55 g.


Polierte Platte
1932 Stephan, Heinrich *1831 Stolp, +1897, Silbermedaille 1897. Auf seinen Tod. Brustbild halbrechts / Vier Zeilen Schrift vor Telegraphenmasten, unten Lorbeerzweig mit Posthorn. 40,0 mm, 25,04 g.


Vorzüglich - prägefrisch
1933 Thorwaldsen, Albert +1770 Kopenhagen, +1844 Kopenhagen, Bronzemedaille 1838, von Voigt. Kopf nach rechts / Muse mit Leier sitzt nach rechts, hinter ihr Amor mit Bogen, der sich an sie lehnt. Wurzbach 8747. 45,1 mm.


Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1934 Thorwaldsen, Albert +1770 Kopenhagen, +1844 Kopenhagen, Bronzemedaille 1838, von König. Brustbild in vertieftem Feld halblinks / Thorwaldsens Marmorgruppe 'Die drei Grazien'. Wurzbach 8750. 39,5 mm.


Fast Stempelglanz

Reformation

1935 Deutschland, 1000-2000, Große Eisengussmedaille o.J., von Götze. Auf das evangelische Konsistorium der Mark Brandenburg. Slg. Whiting 868. 104 mm.


Vorzüglich

Schützenmedaillen

1936 München, 1850-1950, Silbermedaille 1906, von Dasio. Auf das 15. Bundesschiessen. Tänzer mit Hut und Scheibe auf Mauer nach rechts / Gekrönter Adler neben Schrift. Peltzer 1487, Steulmann Seite 101, Nr.3, Weber 77. 37,5 mm, 29,82 g.


Mattiert. Prägefrisch
1937 Nürnberg, 1000-2000, Silbermedaille 1897, von Balmberger. Auf das 12. Deutsche Bundesschießen. Schütze mit Scheibe und Gewehr über Stadtwappen / Stadtansicht über Schützenutensilien. Steulmann Seite 90, Nr. 2, Slg. Erlanger 1388. 40,4 mm, 29,52 g.


Mattiert. Vorzüglich

Erster Weltkrieg

1938 Allgemeine Propaganda, 1914-1918, Bronzegussmedaille 1915, von Arnold Zadikow. 'Welt in Flammen'. 65,5 mm.


Vorzüglich
1939 Wilhelm II. und seine Verbündeten, 1915-1918, Silbermedaille 1914. Zetzmann 2010 (VS) / 2132 (RS). 34 mm, 14,95 g.


Mattiert. Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1940 Wilhelm II. und seine Verbündeten, 1915-1918, Silbermedaille 1914, von Mayer & Wilhelm. Auf den Feldzug gegen Frankreich, Russland und England. Brustbilder Wilhelm II. und Franz Joseph I. nach links / Soldaten. Zetzmann -. 28,5 mm, 8,34 g.


Mattiert. Vorzüglich
1941 Personenmedaillen, Bülow, Bernhard Heinrich Martin Fürst von *1849 Klein Flottbeck/Hamburg, +1929 Rom,, Silbermedaille 1914, von Mayer und Wilhelm. Zetzmann 2105 var. 33 mm, 14,59 g.


Mattiert. Vorzüglich +
1942 Personenmedaillen, Zeppelin, Graf Ferdinand von *1838, +1916, Erbauer der ersten Luftschiffe, Silbermedaille 1915, Auf den deutschen Zeppelinangriff auf London am 17. und 18. August 1915. Brustbild des Grafen Zeppelin halbrechts / Luftschiffe über der Tower-Bridge. Zetzmann 4089. 33,5 mm, 19,32 g.


Mattiert. Vorzüglich

Drittes Reich

1943 1933-1945, Winterhilfswerk. Opferschießen 1943. 30,5 mm.


Vorzüglich
1944 1933-1945, Kupfernickel Opferspendenmarke zu 1 Mark o.J. Colbert/Hyder C 25. 26,0 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
1945 1933-1945, Sticker. 18 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1946 1933-1945, Bronze Sportauszeichnung der Stadt Essen. 95 mm.


Originaletui. Vorzüglich - prägefrisch
1947 1933-1945, Emaillierte Abzeichen. 5 Stück.


Vorzüglich
1948 1933-1945, Amtsträgerabzeichen des Reichskolonialbundes. Silber vergoldet. Reichskriegerbund Kyffhäuser. Abzeichen für 50jährige Mitgliedschaft. Große Ehrennadel, Eichenkranz grün emailliert. Standschützenverein Tirol-Voralberg. Gauleistungsabzeichen in Gold. Kyffhäuserbund. Schießauszeichnung in Gold. Weiteres Stück in Silber. Zweite Ausführung. Silberne Ehrennadel für 25jährige Mitgliedschaft. Hüsken 4711 c, -, 9624, 61qa, 9624, 9624 k, 9624 e. 7 Stück.


Vorzüglich
1949 1933-1945, Anstecknadeln aus Bernstein. 2 Stück, davon eines mit Ausbruch.


Sehr schön, vorzüglich
1950 1933-1945, Abzeichen. 6 Stück.


Sehr schön
1951 1933-1945, Anstecknadeln. 7 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1952 1933-1945, Satirische Anstecker. 2 Stück.


Vorzüglich
1953 1933-1945, Silbermedaille 1933, von Gloeckler. Auf die Machtergreifung durch Adolf Hitler. Brustbild nach links / Adler, seine Kette sprengend. Colbert/Hyder 30. 36,0 mm, 21,72 g.


Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1954 1933-1945, Einseitige versilberte Bronzemedaille 1937. Colbert/Hyder -. Mit Nadel auf der Rückseite. 34,5 mm.


Sehr schön - vorzüglich
1955 1933-1945, Bronzemedaille 1938, von F. Beyer. Brustbild Adolf Hitlers nach rechts / In vertieftem Feld Adlerkopf nach rechts vor Hakenkreuz. Colbert/Hyder 47. Mit Originalschachtel. 36,0 mm.


Prägefrisch
1956 1933-1945, Bronzemedaillen o.J., 1938. Colbert/Hyder 76, 99. 2 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1957 1933-1945, Bronzemedaille 1938. Kopf nach rechts / Reichsapfel. Colbert/Hyder 114. 36 mm.


Vorzüglich - Stempelglanz
1958 1933-1945, Versilberte Aluminiummedaille 1938, von Deschler, München. Auf den 'Großdeutschlandflug'. Swastika hinter Wiener Rathaus, darüber 5 Tauben / Schrift zwischen Lorbeer und Reichsadler. Slg. Wolf 318. 60,0 mm, 35,62 g.


Vorzüglich +
1959 1933-1945, Weiße Porzellanmedaille 1939. Gewidmet der Nürnberger Schuljugend vom Bürgermeister. Büste nach rechts / Schrift. Rand leicht vergoldet. Colbert/Hyder 119, Erlanger 1089 (ohne Abbildung). 89 mm.


Fabrikfrisch
1960 1933-1945, Porzellanmedaille o.J. Colbert/Hyder 2. 47 mm.


Vorzüglich
1961 1933-1945, Bronzemedaille o.J. von B.H. Mayer, Pforzheim. Colbert/Hyder 58. 51,0 mm.


Vorzüglich +
1962 1933-1945, Bronze Adlerpreisplakette o.J., signiert BvK. Auszeichnung des Reichssportführers für Verdienste um den Sport. Hüsken 71.02/2 (ohne Bewertung). 76,5 x 76,5 mm auf Bronzefuß mit Beschriftung 'PRO PATRIA'.


Vorzüglich
1963 1933-1945, Medaillen und Plaketten. 11 Stück.


Sehr schön
1964 1933-1945, Einseitige Bronzegussplakette o.J., Gießerei Gleiwitz. Colbert/Hyder -. 65 x 47 mm.


Sehr schön - vorzüglich
1965 1933-1945, Einseitige Bronzegussplakette o.J. Büste Adolf Hitlers nach links. Colbert/Hyder -. 53,5 x 44 mm.


Vorzüglich
1966 1933-1945, Einseitige bronzierte Zinkmedaille (?) o.J., unsigniert. Adolf Hitler und Benito Mussolini. 40,5 mm.


Sehr schön

Medaillen LOTS

Medaillen

1967 Allgemein, 1000-2000, Augsburg. Preismedaille des Töchter-Instituts. Stuttgart. Prämienmedaille des königlichen Gymnasiums. 2 Stück.


Fassungsspuren, berieben, sehr schön - vorzüglich
1968 Allgemein, 1000-2000, Studentische Verbindungszeichen aus Aluminium, u.a. Halle an der Saale, Goslar, Nienburg, Tübingen, Bremen, Beethoven / Bonn?, Sondershausen, Marburg, Schwarzburg, Göttingen, Bensheim, Duderstadt. 50 Stück.


Meist vorzüglich - Stempelglanz
1969 Allgemein, 1000-2000, Aluminium Flüchtlingsspende. Adenauer und Trost (7). Dazu Bronze- und Silbermedaillen (7). 14 Stück.


Meist sehr schön und vorzüglich
1970 Allgemein, 1000-2000, Sticker. Deutsches Reich und Österreich. 15 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1971 Allgemein, 1000-2000, Bayern. Silbermedaille 1816 und Frankfurt Zinnmedaille 1790. 2 Stück.


Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1972 Allgemein, 1000-2000, Silbermedaillen. 12 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1973 Allgemein, 1000-2000, Bronzemedaillen (6). Frankreich. Silbermedaillen (5). 11 Stück.


Sehr schön und besser
1974 Allgemein, 1000-2000, Silbermedaillen. 6 Stück. Teils mit Fehlern.


Sehr schön, vorzüglich
1975 Allgemein, 1000-2000, Silbermedaillen. 5 Stück.


Meist vorzüglich
1976 Allgemein, 1000-2000, Bronzemedaillen. 9 Stück.


Fast vorzüglich, vorzüglich
1977 Allgemein, 1000-2000, Bronzemedaillen. 5 Stück.


Vorzüglich und besser
1978 Allgemein, 1000-2000, Bronzemedaillen, u.a. mit Bergbaumotiven. 18 Stück.


Meist sehr schön
1979 Allgemein, 1000-2000, Silbermedaillen. Schweiz, Regensburg, Niederlande. 4 Stück.


Zum Teil gehenkelt. Schön, sehr schön
1980 Allgemein, 1000-2000, Einseitige Medaille Schiller und Goethe. Von K. Goetz. 2 Stück.


Vorzüglich
1981 Allgemein, 1000-2000, Kohlemedaillen. 10 Stück.


Vorzüglich
1982 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. 9 Stück.


Meist 30 und besser
1983 Allgemein, 1000-2000, Medaillen in unedlen Metallen. 111 Stück.


Schön - vorzüglich
1984 Allgemein, 1000-2000, Medaillen in unedlen Metallen. Auch Porzellan. 99 Stück.


Schön - vorzüglich
1985 Allgemein, 1000-2000, Flüchtlingsspendenmarken und Medaillen. 26 Stück.


Vorzüglich

Orden Lots

1986 1900-2100, Mecklenburg (Bronze, Öse beschädigt, vz-stgl). Preußen. Rückseite Gravur "Chivy 24.12.1914". Nassau, Hannover, Sachsen. 8 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1987 1900-2100, Anhalt, Preußen, Sachsen-Weimar, Lippe. 6 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1988 1900-2100, Anhalt, Bayern, Sachen u.a. 6 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1989 1900-2100, Orden. 7 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1990 1900-2100, Orden. 8 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1991 1900-2100, Orden und Auszeichnungen. 23 Stück, dazu einige Bänder.


Meist sehr schön
1992 1900-2100, Orden. 7 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1993 1900-2100, Orden. 8 Stück.


Sehr schön, vorzüglich
1994 1900-2100, Österreich. Orden. 14 Stück.


Sehr schön
1995 1900-2100, Orden. San Marino und Orden zur Hl. Sava (im Originaletui). 2 Stück.


Vorzüglich
1996 1900-2100, Russland, Großbritannien, Preußen. 6 Stück.


Sehr schön
1997 1900-2100, DDR Auszeichnungen. 58 Stück.


Vorzüglich