WAG Online oHG - Auktionsarchiv Nr. 108

Zur Übersicht...

Griechische Münzen

Lukanien-Metapont

1 -400--350, Stater ca. 320 - 280 v. Chr. 7,76 g.
Vorzüglich

Makedonien

2 Hellenistische Dynasten, Alexander III. der Große -336--323, Tetradrachme. 17,18 g. Price 453.
Sehr schön
3 Hellenistische Dynasten, Römische Provinz, Tetradrachme, Thessaloniki. Kopf Alexanders des Großen / Fiscus, Keule und Stuhl im Kranz. SNG Oxford 3306.
Winzige Kratzer, sehr schön

Lots

4 Griechen, Persien. Silbermünzen. 9 Stück.
Meist sehr schön
5 Seleukiden. Tetradrachmen. 3 Stück.
Sehr schön
6 Seleukiden. Tetradrachmen. 4 Stück.
Ein Exemplar mit gestopftem Loch, sonst schön - sehr schön

Spanien

7 Lepida-Celsa. As, 44-36 v. Chr. Duumviri M. Fulvius und C. Otacilius. 19,28 g. COL VIC IVL LEP Kopf nach rechts / PROVI - MF:VI COTAC Pflügender mit Stiergespann rechts. Ungewöhnlich hohes Gewicht.
Schön - sehr schön

Römische Münzen

Kaiserzeit

8 Augustus -27-14, As. 14 v. Chr. Spanische Münzstätte. Emerita Augusta (Mérida). Kopf des Augustus nach rechts / EMERITA Stiergespann nach rechts. 12,97 g.
Schwarze Patina. Leicht poliert, schön
9 Vespasian 69-79, Denar 70. IVDAEA Trauernde Judäa sitzt nach rechts, links Trophäe. RIC 15, BMC 35.
Schön
10 Hadrian 117-138, Denar 136. Kopf nach rechts / ITALIA Italia mit Zepter und Füllhorn nach links stehend. RIC 307.
Sehr schön
11 Philippus I. 244-249, Antoninian, Rom. Büste mit Strahlenkrone nach rechts / FELI / CITAS / IMPP. RIC 60.
Vorzüglich

Lots

12 Römische Kaiserzeit. Kolonialbronzen, meist Augustus. 45 Stück.
Teilweise korrodiert, gereinigt und zaponiert. Gering erhalten - schön, einige auch besser
13 Römische Kaiserzeit. Sesterzen. 35 Stück.
Teilweise korrodiert, gereinigt und zaponiert. Gering erhalten - schön, einige auch besser
14 Römische Kaiserzeit. Spätrömische Kleinbronzen. 99 Stück.
Teilweise leicht korrodiert, gereinigt und zaponiert. Schön - sehr schön, sehr schön
15 Römische Kaiserzeit. Denare. 10 Stück.
Teilweise gereinigt. Sehr schön, schön - sehr schön
16 Römische Kaiserzeit. Denare. Familie der Severer. 10 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
17 Römische Kaiserzeit. Antoniniane. 10 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
18 Römische Kaiserzeit. Spätrömische Klein- und Mittelbronzen, auch Kolonien. 80 Stück.
Teilweise korrodiert, gereinigt und zaponiert. Gering erhalten bis sehr schön
19 Denare. 12 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
20 Denare, dazu eine Bronzemünze. 7 Stück.
Sehr schön
21 Sesterzen. Trajan, Antoninus Pius. 2 Stück.
Fast sehr schön

Sassaniden

22 400-700, Halbdrachme.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Kelten

Belgica

23 -60--25, Goldstater. 6,06 g. Konvexe Erhebung / Nach rechts springendes Pferd und Verzierungen.
GOLD. Vorzüglich

Lots

24 Quinar. 1,25 g. Mitte erstes Jahrhundert v. Chr. Typ 'tanzendes Männlein'. Dieses hält mit der Rechten einen Gegenstand, von dem eine Perlenkette hängt und hält in der Linken ein Torques / Pferd mit zurückgewandtem Kopf in Zickzack - Kreis, Beizeichen Ringel.
Knapper Schrötling, leicht dezentriert, sehr schön

Byzanz

25 Marcus Tiberius 582-602, Solidus 583, Konstantinopel. Sear 477.
GOLD. Vorzüglich
26 Marcus Tiberius 582-602, Tremissis, Konstantinopel. Sear 478.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich

Ausland

Ägypten

27 Abdul Mejid (AH 1255-1277) 1839-1861, 20 Para AH 1255/11 und 1255/19. K.M. 227. 2 Stück.
Prachtexemplare. Stempelglanz

Albanien

28 Ahmed Bey Zogu 1925-1939, 5 Qindar Leku 1926 R. K.M. 1.
Winziger Randfehler, vorzüglich
29 Ahmed Bey Zogu 1925-1939, 5 Franga 1926 R. K.M. 8.2.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
30 Ahmed Bey Zogu 1925-1939, 20 Franga 1927 V. Skanderbeg. Friedberg 4.
GOLD. Fast Stempelglanz
31 Vittorio Emanuele III. 1939-1943, 10 Lek 1939. K.M. 34.
Fast vorzüglich

Algerien

32 Französische Besatzung 1848-1962, Bronzemedaille 1683, von Mauger auf das Bombardement von Algier. Brustbild nach rechts. / Minerva schützt Bürger vor dem Korsaren. Divo 196.
Vorzüglich

Argentinien

33 Republik seit 1816, Vergoldete Bronzemedaille 1884, von Gottuzzo. Auf Juan Bautista Alberdi. 60,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Baltikum-Riga, Erzbistum

34 Thomas Schöning 1528-1539, Zwitter Schilling 1539. MO ARCHE N RIGENSIS 9 / MO ECCLESI RIGENSIS Bistumswappen, zu den Seiten 3 - 9. Neumann -, Haljak -.
Sehr schön

Baltikum-Kurland, Herzogtum

35 Moritz Graf von Sachsen *1696 Goslar, +1750 Schloss Chambord, Zinnmedaille 1750, von Jean Conrad Müller, Straßburg. Auf seinen Tod. Brustbild des Grafen nach links im Harnisch / Sein Grabmal in der St. Thomas-Kirche zu Straßburg. H.-Cz. 2714 (Blei). Slg. Merseburger 4549, Forrer IV, Seite 192. 55 mm.
Vorzüglich

Baltikum-Riga, Stadt

36 Sigismund III. von Polen 1587-1621, 3 Gröscher 1589. Gumowski 1449, Kopicki 8178.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich

Baltikum-Estland

37 1900-2000, Kroon 1933. Gesangsfestival. 1 Sent 1939, 3 Marka 1926 (leicht korrodiert). K.M. 6, 14, 19. 3 Stück.
Vorzüglich und sehr schön

Belgien, Königreich

38 Leopold I. 1830-1865, Cu 10 Centimes 1847/37. K.M. 2.1.
Winzige Randfehler, sehr schön +
39 Leopold I. 1830-1865, 10 Centimes 1853. Auf die Hochzeit des Thronfolgers Leopold II. K.M. M 5.2.
Fast Stempelglanz
40 Leopold I. 1830-1865, Große Bronzemedaille 1853, von Wiener. Auf die Volljährigkeit des Kronprinzen. 74 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
41 Leopold II. 1865-1909, Cu 5 Francs 1880. Auf den 50. Jahrestag der Unabhängigkeit. K.M. X M 8 A.
Vorzüglich
42 Leopold II. 1865-1909, 2 Francs 1880. Auf den 50. Jahrestag der Unabhängigkeit. K.M. 39.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
43 Leopold II. 1865-1909, 1 Franc und 5 Francs 1880. Auf den 50. Jahrestag der Unabhängigkeit. 2 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich, fast vorzüglich

Belgien-Brabant

44 Franz von Anjou, Herzog von Alencon, Statthalter in den Niederlanden 1581-1584, Geprägte Silbermedaille o.J., möglicherweise von Pillon. Brustbild nach rechts / Aufsteigende Sonne über Meer zwischen Wolken. Jones 137. 37,8 mm, 23,04 g.
Schöne Patina. Spätere, aber alte Prägung. Kleine Kratzer, vorzüglich
45 Albert und Isabella 1598-1621, Patagon 1616. Delmonte 256.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
46 Philipp IV. von Spanien 1621-1665, 1/4 Patagon 1632, Antwerpen. Delmonte 309.
Sehr schön - vorzüglich

Belgien-Flandern

47 Philipp der Schöne 1482-1506, Florin d'or au St. Philippe o.J. (1499 - 1503), Antwerpen. van Gelder-Hoc 115-1b.
GOLD. Fast sehr schön

Belgien-Brügge, Stadt

48 1500-2000, Armenzeichen der Salvatorkirche. 2 Stück.
Sehr schön

Belgien-Tournai

49 Albert und Isabella 1598-1621, 1/4 Patagon o.J. Münzzeichen Turm. Van Gelder-Hoc 313-7, Delmonte 273.
Vorzüglich

Biafra

50 1900-2000, Pound 1969. K.M. 6.
Fast Stempelglanz

Bolivien

51 Republik seit 1825, 8 Soles 1827 JM. K.M. 97.
Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
52 Republik seit 1825, 8 Soles 1838 LM. K.M. 97.
Gereinigt, vorzüglich
53 Republik seit 1825, 8 Soles 1860. Boliviano 1873, 50 Centavos 1899. 3 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Brasilien

54 Pedro II. 1831-1889, 20000 Reis 1867. Friedberg 121 a.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön +
55 Pedro II. 1831-1889, Versilberte Bronzemedaille 1881. 'Brazilian-German Exhibition'. 41,5 mm.
Vorzüglich
56 Republik seit 1889, 2000 Reis 1906 und 1907. K.M. 508. 2 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
57 Lots 000#, 20 Reis 1821 und 1822. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Bulgarien

58 Ferdinand 1887-1918, 5 Leva 1892. K.M. 15.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
59 Ferdinand 1887-1918, 5 Lewa 1892 KB. K.M. 15.
Sehr schön - vorzüglich
60 Ferdinand 1887-1918, 5 Lewa 1894 KB. K.M. 18.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich

China

61 Volksrepublik. Seit 1949, 5 Yuan 1993. Silbermünzen. 4 Stück.
Stempelglanz und Polierte Platte
62 Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 2006. Panda. Gekapselt.
Fleckig, fast Stempelglanz
63 Lots 500#, Kupfermünzen. 16 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön / sehr schön - vorzüglich

Finnland

64 Alexander II. von Russland 1855-1881, Markka 1872 S. K.M. 3.2.
Vorzüglich
65 Alexander II. von Russland 1855-1881, 20 Markkaa 1878 S. K.M. 9.1, Friedberg 1, Bitkin 611 (R).
GOLD. Vorzüglich +
66 Nikolaus II. von Russland 1894-1917, Cu 10 Penniä 1899. K.M. 14.
Winziger Fleck, vorzüglich

Frankreich

67 Franz I. 1515-1547, Ecu d'or au soleil. Duplessy 775, Friedberg 345.
GOLD. Breiter Schrötling. Minimal gewellt, sehr schön
68 Heinrich II. 1547-1559, Silbermedaille o.J. (um 1700). Auf die Favoritin des Königs, Diane de Poitiers, Comtesse de Valentinois (1499-1566). Brustbild nach links / Diana triumphiert über den ihr zu Füssen liegenden Amor. Jones vergl. 231 ff. Prägung des 19. Jahrhunderts. 53,0 mm, 60,71 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
69 Heinrich IV. 1589-1610, Bronzegussmedaille o.J., unsigniert. Brustbild leicht nach rechts / Mann und Frau reichen sich die Hand. Jones -, Mazerolle 787. 64,3 mm.
Vorzüglicher alter Guss
70 Ludwig XIII. 1610-1643, 1/12 Ecu 1643 A, Paris. Kleinmünzen. 4 Stück.
Sehr schön
71 Ludwig XIII. 1610-1643, Bronzegussmedaille 1627. Auf die Grundsteinlegung der Kirche 'St. Louis' in der rue Saint Antoine durch König Ludwig XIII. Brustbild des Heiligen nach rechts / Ansicht der Kirchenfassade. Jones 342, Trésor I, 36/3, Mazerolle 819. 59,0 mm.
Alter Guss. Gelocht, Felder überarbeitet, fast vorzüglich
72 Ludwig XIII. 1610-1643, Bronzemedaille 1638, von Molart. Auf die Geburt seines Sohnes. 70,5 mm. Spätere Prägung
Vorzüglich
73 Ludwig XIII. 1610-1643, Bronzemedaille 1643. 69,5 mm. Spätere Prägung.
Winzige Kratzer, vorzüglich
74 Ludwig XIV. 1643-1715, 1/2 Ecu 1693 P, Dijon. Gadoury 185.
Stempelfehler, sehr schön
75 Ludwig XIV. 1643-1715, Ecu 1652 D, Lyon. Gadoury 202, Davenport 3799, Duplessy 1469.
Justiert, gereinigt, sehr schön
76 Ludwig XIV. 1643-1715, Ecu au buste juvenile 1671, Rennes. Gadoury 206, Davenport 3802, Duplessy 1483.
Justiert, sehr schön
77 Ludwig XIV. 1643-1715, Bronzegussmedaille 1643, von Warin. Auf seine Gemahlin Anna von Österreich. Beiderseits Brustbilder nach rechts. Jones 200, Trésor Tf. 22/4, Mazerolle (Warin) I, 14. 55,4 mm.
Geprägt. Gelocht, sehr schön +
78 Ludwig XIV. 1643-1715, Bronzemedaille 1648. Auf die Eroberung von Tortosa. 54,5 mm. Spätere Prägung.
Stempelfehler, vorzüglich - Stempelglanz
79 Ludwig XIV. 1643-1715, Bronzemedaille 1660. Auf seine Mutter Anna von Österreich. 59,5 mm. Spätere Prägung.
Kleine Kratzer, vorzüglich
80 Ludwig XIV. 1643-1715, Bronzemedaille 1663, von Roettiers und Dollin. Auf das Bündnis mit der Schweiz. 69,5 mm. Etwas spätere Prägung.
Vorzüglich - Stempelglanz
81 Ludwig XIV. 1643-1715, Bronzemedaille 1666. Auf den Hafen von Sète. Büste / Ansicht des Hafens aus der Vogelperspektive. Jones 344. 66,8 mm.
Zeitgenössischer Guss. Schwache Henkelspur, sehr schön
82 Ludwig XIV. 1643-1715, Bronzemedaille 1672. 54,5 mm.
Winzige Tuscheziffer, winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
83 Ludwig XV. 1715-1774, Louis d'or aux lunettes 1728 T, Nantes. Gadoury 340, Friedberg 461.
GOLD. Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich
84 Ludwig XV. 1715-1774, Louis d'or aux lunettes 1730 H, La Rochelle. Gadoury 340, Friedberg 461.
GOLD. Kleine Randfehler, sehr schön
85 Ludwig XV. 1715-1774, Ecu 1753, 1771 L, 1775 W, 1783 A, 1783 R. 1/2 Ecu 1791 A (leicht korrodiert). 6 Stück.
Teilweise winzige Kratzer und Randfehler, sehr schön
86 Ludwig XV. 1715-1774, Bronzemedaille 1721, von Le Blanc. Auf die Verlobung mit Maria Anne Viktoria von Spanien. Divo 40. 41 mm.
Vorzüglich +
87 Ludwig XV. 1715-1774, Bronzemedaille 1721, von Saint-Urbain. 43 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
88 Ludwig XV. 1715-1774, Bronzemedaille 1722, von Le Blanc. Auf die Ankunft der Infantin Maria Anna in Paris. Divo 42. 42 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
89 Ludwig XV. 1715-1774, Bronzemedaille 1756, von Roettiers und Marteau. Auf die Eroberung des Hafens von Mah\'f3n (Menorca). Divo 156. 42 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
90 Ludwig XVI. 1774-1793, 2 Sols 1792 W, Lille. Gadoury 25.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
91 Ludwig XVI. 1774-1793, Louis d'or 1789 I, Limoges. Gadoury 361, Friedberg 475.
GOLD. Prägeschwäche, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
92 Ludwig XVI. 1774-1793, Prämienmedaille o.J. (1785), von Duvivier. Prämie der Maler- und Bildhauerakademie. Büste nach links / Geflügelter Genius. Slg. Julius 179, Hennin 287. 34,0 mm.
Vorzüglich
93 Ludwig XVI. 1774-1793, Bronzemedaille 1786, von Duvivier. 'Manufacture Royale D'Horlogerie'. Nocq 228. 56,5 mm.
Vorzüglich
94 Ludwig XVI. 1774-1793, Einseitige Bronzemedaille 1789, von Branche. Auf die glorreiche Nation. Sitzende Minerva vor Bastille, links drei Zelte. Slg. Julius 64, Hennin 72.
Original. In einem leicht gerissenem zeitgenössischem Holzrahmen. Vorzüglich
95 Ludwig XVI. 1774-1793, Bronzemedaille 1789, von Duvivier und Gatteaux. Auf die Abschaffung aller Privilegien. Brustbild nach rechts / Im Saal der Nationalversammlung verzichten die Abgeordneten der drei Stände, die um Altar mit der Aufschrift 'A LA PATRIE' gruppiert sind, auf ihre Privilegien. Slg. Julius 49, Hennin 69. 63 mm.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
96 Ludwig XVI. 1774-1793, Bronzemedaille 1789, von Duvivier. Auf die Ankunft des Königs in Paris. Brustbild nach rechts / Der König in Begleitung von Marie Antoinette, des Dauphins und der personifizierten Paris, im Hintergrund der Tuilerienpalast, vor dem sich eine Volksmenge versammelt hat. Slg. Julius 55, Hennin 63. 53 mm.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
97 Nationalkonvent, Cu 5 Centimes An 8 W, Lille. Gadoury 126.
Vorzüglich
98 Nationalkonvent, 24 Livres 1793 A, Paris. Gadoury 62.
GOLD. Sehr schön +
99 Nationalkonvent, Cu Sol 1793 BB, Straßburg. Gadoury 19.
Winziger Randfehler, sehr schön
100 Napoleon I. 1804-1814, 1815, Probe 10 Centimes 1807 A, Paris. Bimetall. Gadoury 188 a, Mazard 595. 2,31 g.
Winzige Randfehler, Kratzer, fast vorzüglich
101 Napoleon I. 1804-1814, 1815, 1/2 Franc 1806 A, Paris. Gadoury 396.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
102 Napoleon I. 1804-1814, 1815, 1/2 Franc 1808 BB, Straßburg, Franc 1813 Q, Perpignan und 2 Francs 1845 W, Lille. 3 Stück.
Sehr schön, schön
103 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1796, von Lavy. Auf die Schlacht bei Millesimo. Slg. Julius 494. 43,5 mm.
Vorzüglich
104 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1797, von Andrieu. Handels-Diskont-Kasse. Slg. Julius 585. 35,0 mm, 18,02 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
105 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1800, von Brenet und Auguste. Auf die Schlacht bei Marengo. Brustbild nach links umgeben von Lorbeerzweigen / Schrift. Slg. Julius 794, Bramsen 38. 50 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
106 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1800, von Auguste. Auf die Überführung der Gebeine Turennes in den Invalidendom. Brustbild nach links / Schrift. Slg. Julius 849, Bramsen 71. 50,0 mm.
Vorzüglich +
107 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille o.J. (1800), von Liénard. Auf seine Ernennung zum Ersten Konsul. Brustbild nach links / Schrift in Kranz. Slg. Julius 866, Bramsen 82. 32,0 mm, 16,17 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
108 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1800, von Liénard. Auf seine Ernennung zum Ersten Konsul. Brustbild nach links / Schrift in Kranz. Slg. Julius 867, Bramsen 83. 32,0 mm, 16,17 g.
Schöne Patina. Randfehler, vorzüglich
109 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1800, von Liénard. Auf seine Ernennung zum Ersten Konsul. Brustbild nach links / Schrift in Kranz. Slg. Julius 868, Bramsen 83. 32,0 mm.
Vorzüglich
110 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1801, von Andrieu. Auf den Frieden von Lunéville. Büste nach rechts / Stehende Pax mit Füllhorn und Zweig. Slg. Julius 905, Bramsen 107. 43 mm.
Vorzüglich
111 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1802, von Bückle. Auf den Frieden von Luneville und die Schlacht bei Marengo. Slg. Julius 1054 (Silber), Bramsen 196. 40,0 mm, 25,26 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
112 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1802, von Bückle. Auf die Ausrufung der Italienischen Republik (vorher Cisalpinische Republik) durch Napoleon nach siegreichen Schlachten von Marengo und Hohenlinden. Slg. Julius 1055, Bramsen 198. 40 mm, 22,39 g.
Schöne Patina. Stempelfehler am Rand, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
113 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1802, von Lavy. Auf die Vereinigung Piemonts mit Frankreich, gewidmet von der Akademie in Turin. Belorbeerte Büste Napoleons nach links / Kranz mit VOTA - PVBLICA. Slg. Julius 1105, Bramsen 226. 50,0 mm.
Kleiner Schrötlingsfehler, vorzüglich
114 Medaillen Napoleons I., Bronzegussmedaille 1804, von Droz. Auf die Anwesenheit des Papstes Pius VII. in Paris. Brustbild des Papstes nach rechts / Ansicht der Kirche Notre Dame. Variante mit drei Zeilen Schrift unter der Kirche. Slg. Julius 1287 (AR), Bramsen 350. 40 mm.
Vorzüglich
115 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1805, von Vasallo. 'Cristoforo Saliceti Governatore di Genova'. Slg. Julius 1500, Bramsen 473. 47,0 mm.
Vorzüglich
116 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1807. Auf die Schlacht bei Preußisch-Eylau. Belorbeerte Büste nach rechts / Napoleon als Diomedes auf Waffen sitzend. Slg. Julius 1727, Bramsen 628. 40,5 mm.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
117 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1807, von Andrieu und Jaley. Auf seine Siege im Jahr 1807. Kopf nach rechts / Viktoria hält Siegeskranz über Adler auf Blitzbündeln. Slg. Julius 1816, Bramsen 674. In US Plastic-Holder PCGS SP64BN. Spätere Prägung. 40,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
118 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1810, von Brenet. Auf den Besuch der Pariser Münze durch Prinz Ferdinand von Österreich, Großherzog von Würzburg. Kopf nach rechts / Sieben Zeilen Schrift. Slg. Julius 2282, Bramsen 968. 34 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich
119 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1811, von Andrieu. Auf die Geburt seines Sohnes Napoleon (II.) Francois Joseph, König von Rom. Die Büsten Napoleons und Maria Louises nebeneinander nach rechts / Kopf seines Sohnes. Slg. Julius 2423, Bramsen 1091. 41 mm.
Fast Stempelglanz
120 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1811, vom W. Körner. Auf den Besuch des westfälischen Königspaares in den Clausthaler Bergwerken. Slg. Julius 2469, Bramsen 1130. 44,0 mm, 43,42 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
121 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1814, von Gayrard. Auf den Besuch der Pariser Münze. Brustbild Königs Friedrich Wilhelms III. nach links / Fünf Zeilen Schrift. Slg. Julius 3018, Bramsen 1466. 40 mm.
Üblicher Stempelfehler, kleiner Randfehler, vorzüglich
122 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1799, von Wyon. Auf die Siege Erzherzog Karls gegen die Franzosen bei Stockach in Schwaben und das Bündnis mit Russland. Brustbild halblinks / Justitia stützt sich auf russischen Schild. 38,0 mm.
Vorzüglich
123 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille o.J. (1835), von Petit. Auf den Tod des Herzogs Mortier von Treviso. Bramsen 1937. 41 mm.
Vorzüglich
124 Medaillen Napoleons I., Medaillen und Jetons. 6 Stück.
Sehr schön und besser
125 Ludwig XVIII. 1814, 1815-1824, 20 Francs 1819 Q, Perpignan. Gadoury 1028.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
126 Ludwig XVIII. 1814, 1815-1824, Bronzemedaille 1823 von Caque. Marie Therese, Duchesse d'Angoulême. 50,5 mm.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
127 Ludwig XVIII. 1814, 1815-1824, Bronzemedaille 1823 von Desnoyers. Louis Antoine. Duc de Angoulême. 30,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
128 Charles X. 1824-1830, 1/4 Franc 1829 W, Lille. Gadoury 353.
Schöne Patina. Vorzüglich +
129 Louis Philippe I. 1830-1848, 1/4 Franc 1842 W, Lille. Gadoury 355.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
130 Louis Philippe I. 1830-1848, 25 Centimes 1847 A, Paris. Gadoury 357.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
131 Louis Philippe I. 1830-1848, 1/2 Franc 1838 B, Rouen. Gadoury 408.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
132 Louis Philippe I. 1830-1848, Franc 1831. Auf den Thronprätendent Henri V. Gadoury 451, Mazard 911.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
133 Louis Philippe I. 1830-1848, Bronzemedaille 1835, von Domard. Auf die Seeschlacht gegen die Türken in der Bucht von Navarino. Büste des Admirals Gauthier / Victoria mit Blitzbündel und Galeere. 51 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
134 Napoleon III. 1852-1870, Cu 10 Centimes 1852 A, Paris. Gadoury 248.
Fast Stempelglanz
135 Napoleon III. 1852-1870, 20 Centimes 1853 A, Paris. Gadoury 305.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
136 Napoleon III. 1852-1870, Franc 1852 A, Paris. Gadoury 458.
Vorzüglich
137 Napoleon III. 1852-1870, 10 Francs 1857 A. Gadoury 1014, Friedberg 576 a.
GOLD. Fast sehr schön
138 Napoleon III. 1852-1870, 2 Francs 1866 A, Paris. 50 Centimes 1852 A (Henkelspur), 1871 A, 1897, Franc 1849 A, 2 Francs 1870 A. 6 Stück.
Vorzüglich und sehr schön
139 Napoleon III. 1852-1870, Bronzemedaille 1865, von Borrel. Auf Adlophe Augustin. Randpunze 'Cuivre'. 67,5 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
140 Napoleon III. 1852-1870, Bronzemedaille o.J. (1867), von Caque und Wiener. Auf die Weltausstellung in Paris. Büsten des Königs und seiner Gemahlin Eugenie nebeneinander nach links / Ansicht des Industriepalastes. 68,5 mm.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
141 Dritte Republik 1870-1940, Cu Centime 1878 K und 1910. Gadoury 88, 90. 2 Stück.
Vorzüglich
142 Dritte Republik 1870-1940, 25 Centimes 1916. Gadoury 379.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
143 Dritte Republik 1870-1940, 50 Centimes 1897. Gadoury 420.
Fast Stempelglanz
144 Dritte Republik 1870-1940, Franc 1920. 50 Francs 1958 (sehr schön). Gadoury 468, 880. 2 Stück.
Fast Stempelglanz und sehr schön
145 Dritte Republik 1870-1940, 2 Francs 1927. 50 Centimes 1947. Gadoury 533, 423 b. 2 Stück.
Sehr schön
146 Dritte Republik 1870-1940, Versilberte Bronzemedaille 1886. Auf das Rathaus in Pantin. 61,5 mm.
Vorzüglich
147 Dritte Republik 1870-1940, Versilberte Bronzeplakette 1906, von Gregoire. Auf die Kolonialausstellung in Marseille. 52 x 71 mm.
Fast prägefrisch
148 Dritte Republik 1870-1940, Vergoldete Bronzemedaille o.J., von Tasset. Auf Patrice de MacMahon, Herzog von Magenta, Präsident der Französischen Republik 1875-1879. In verziertem Henkel-Rahmen. 77,5 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
149 Lots, Silberjetons. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
150 Lots, Bronzegussmedaillen o.J., 1611 und 1656. Auf Francois Rabelais, Ludwigs XIII. und Pierre de Maridat. Ältere Güsse. 46 - 52 mm.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich
151 Lots, Bronzemedaillen. 5 Stück.
Meist vorzüglich
152 Lots, Bronzemedaille. 3 Stück.
Vorzüglich
153 Lots, Bronze- und Zinnmedaillen. 9 Stück.
Meist vorzüglich und besser
154 Lots, Plaketten und Medaillen. 9 Stück.
Meist vorzüglich und besser
155 Lots, Medaillen. 9 Stück.
Meist vorzüglich und besser
156 Lots, Plaketten und Medaillen. 9 Stück.
Meist vorzüglich und besser
157 Lots, Bronzemedaille. 4 Stück.
Vorzüglich
158 Lots, Bronzemedaillen. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
159 Lots, Bronzemedaillen. 5 Stück.
Meist vorzüglich
160 Lots, Medaillen. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Frankreich-Personenmedaillen

161 Bassompierre, Francois de *1579, +1646, Bronzegussmedaille 1633, von Warin. Brustbild nach rechts / Leuchtturm und Schiffe in rauer See. Jones 194, Tres\'f3r Tf. 14/4, Mazerolle II, 843, Mazerolle (Varin) 69, Martin, Médailles Swisses 29. Bassompierre stammt aus der lothringischen Adelsfamilie Ravenstein. 53,2 mm.
Kleines Loch. Prachtvoller zeitgenössischer Guss. Gussfehler, vorzüglich
162 Luillier, Jean, Bronzemedaille o.J. (16. Jahrhundert). Behelmte Büste nach rechts / Kopf eines Phantasiewesens (Drachens?). Beschrieben in: Charles Farcinet, Geoffroy la Grand'dent 1895, Seite 10. 36,32 mm.
Späterer Guss. Vorzüglich

Frankreich-Colmar, Stadt

163 1500-1800, 1/2 Batzen o.J. E.u.L. 80 var.
Sehr schön-vorzüglich

Frankreich-Lothringen

164 Leopold Joseph 1690-1729, Testone. 5 Stück.
Sehr schön und besser
165 Leopold Joseph 1690-1729, Testone. 5 Stück.
Sehr schön und besser

Frankreich-Straßburg, Stadt

166 1500-1800, 12 Kreuzer o.J.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Französische Kolonien-Indochina

167 1000-2000, 10 Centimes 1945. Essai. Lecompte 185. In US Plastic-Holder PCGS SP65.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Ghana

168 1500-2000, Ashanti-Goldgewichte. Geometrische Formen. Breite bis 28 mm. Alte Stücke. 10 Stück.
Vorzüglich
169 1500-2000, Ashanti-Goldgewichte. Geometrische Formen. Breite bis 53 mm. Alte Stücke. 5 Stück.
Vorzüglich
170 1500-2000, Aschanti-Goldgewicht. Antilope?. Höhe 31 mm, Breite 22 mm. Altes Stück.
Vorzüglich
171 1500-2000, Aschanti-Goldgewicht. Hahn. Höhe 32 mm, Fuß 18 x 24 mm. Altes Stück.
Vorzüglich
172 1500-2000, Aschanti-Goldgewicht. Fächer oder Wedel. 81 x 13,5 mm. Altes Stück.
Vorzüglich
173 1500-2000, Aschanti-Goldgewicht. Mann hält sich Hand an den Kopf, rechter Arm und Beine nicht vorhanden oder abgebrochen. Höhe 67 mm. Altes Stück.
Vorzüglich

Griechenland

174 Johannes Capodistrias 1828-1831, 10 Lepta 1831 und 1837. Kursmünzen. 6 Stück.
Kleine Randfehler, schön, sehr schön
175 Otto von Bayern 1832-1863, 5 Drachmen 1833. 50 und 100 Drachmen 1967. 3 Stück.
Teilweise raue Oberflächen (1x), sehr schön und vorzüglich - Stempelglanz
176 Georg I. 1863-1913, 20 Drachmen 1884, Paris. Friedberg 18, Divo 47.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
177 Konstantin I. 1913-1917, 1920-1922, 50 Lepta 1921. 'Large Planchet'. K.M. TS21. In US Plastic-Holder PCGS SP62.
Vorzüglich - Stempelglanz
178 Dritte Republik. Seit 1974, Silbermünzen 1982. Olympiade. 9 Stück. Im Etui.
Polierte Platte

Griechenland-Ionische Inseln

179 1800-1850, Cu 2 Lepta 1819. K.M. 31.
Sehr schön

Großbritannien

180 Henry III. 1216-1272, Penny, London.
Schrötlingsfehler, schön - sehr schön
181 Edward IV., 1. Regierung 1461-1470, Ryal oder Rose Noble. Flämische Imitation. Friedberg 133.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
182 James I. 1603-1625, Shilling. Seaby 2655. (2). Dazu 3 Pennies Henrys II. (1154-1189), Seaby 1337 ff. 5 Stück.
Sehr schön und schön
183 Anne 1702-1714, Guinea 1714. Friedberg 320, Seaby 3574.
GOLD. Sehr schön +
184 George I. 1714-1727, Farthing 1723. Seaby 3662.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön +
185 George III. 1760-1820, 1/4 Guinea 1762. Seaby 3741.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
186 George III. 1760-1820, 1/2 Guinea 1804. Seaby 3737.
GOLD. Vorzüglich +
187 Victoria 1837-1901, Trade Dollar 1900 B. K.M. T5.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
188 Edward VII. 1901-1910, Trade Dollar 1902 B, Bombay. K.M. T 5.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich -Stempelglanz
189 Edward VII. 1901-1910, Trade Dollar 1902 B. K.M. T 5.
Winzige Randfehler, vorzüglich
190 Edward VII. 1901-1910, Crown 1902. Seaby 3979. In US Plastic-Holder PCGS PR63.
Schöne Patina. Mattiert. Polierte Platte
191 Edward VII. 1901-1910, Sovereign 1907, London. Friedberg 400, Seaby 3969.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
192 George V. 1910-1936, Crown 1933. K.M. 836, Spink 4036.
Sehr schön
193 George V. 1910-1936, Sovereign 1911, London. Friedberg 404, Seaby 3996.
GOLD. Kleiner Randfehler, fast Stempelglanz
194 George V. 1910-1936, 1/2 Sovereign 1914, London. Friedberg 405, Seaby 4006.
GOLD. Fast Stempelglanz
195 George V. 1910-1936, 1/2 Sovereign 1915, London. Friedberg 405, Spink 4006.
GOLD. Fast Stempelglanz
196 George V. 1910-1936, Crown 1928. Seaby 4036.
Vorzüglich
197 George VI. 1936-1952, 3, 4 Pence, Shilling, Halfcrown 1937. 4 Stück.
Polierte Platte
198 LOTS 000#, Trade Dollar 1898, 1900 und 1902 (2x). 4 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
199 LOTS 000#, Zinnmedaillen (6x) und eine Bronzemedaille. 7 Stück.
Meist vorzüglich und besser
200 LOTS 000#, Orden (3x) und eine Steckmedaille. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich

Großbritannien-Token

201 1600-2000, Lincolnshire, Spalding. 1/2 Penny Token 1794. D. & H. 5.
Vorzüglich
202 1600-2000, Halfpenny 1796. Tenterden. D & H 42.
Fast vorzüglich
203 1600-2000, Halfpenny o.J. Surrey Guildford. D & H 9.
Vorzüglich

Indien

204 1000-2000, Indien, Ceylon, u.a. viele Cu Duits.
Schön, sehr schön

Indien-Britisch Indien

205 Viktoria 1837-1901, Silberne Verdienstmedaille 1897. 34,3 mm, 25,94 g.
Originalaufhängung. Sehr schön - vorzüglich

Irak

206 Zangiden von Mosul. Gazi II. AH (565-576) 1169-1180, AE Dirhem.
Sehr schön
207 Luluiden. Badr Ad-din Lulu (AH 631-757) 1233-1258, AE Dirhem AH 631, Mosul.
Sehr schön

Iran

208 Muzaffar al-Din Shah (AH 1313-1324) 1896-1907, Piedfort 2000 Krans AH 1316. Riffelrand. K.M. zu 974. 18,18 g.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
209 Mohammed Reza Pahlevi, Shah 1941-1979, 1/2 Pahlavi SH 1338 (1959). K.M. 1161, Friedberg 101.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Irland

210 Republik seit 1921, Florin 1940. K.M. 15.
Vorzüglich - Stempelglanz
211 Republik seit 1921, Florin 1942. K.M. 15.
Fast Stempelglanz

Island

212 1000-2000, 5 Kronur 1930. K.M. X M 2.
Kleine Kratzer, vorzüglich

Italien

213 1000-2000, Bronzemedaille. 9 Stück. Alles spätere Güsse.
Gelocht (3x), schön / schön - sehr schön / sehr schön
214 1000-2000, Italien. Bronzemedaillen. 5 Stück. Meist spätere Güsse.
Gelocht (1x) Felder bearbeitet (1x), schön - sehr schön / sehr schön

Italien-Königreich (unter Napoleon)

215 Napoleon I. 1804-1814, 5 Lire 1808, Mailand. Davenport 202, Pagani 26.
Sehr schön - vorzüglich
216 Napoleon I. 1804-1814, 5 Lire 1808 M, Mailand. Pagani 26.
Kleine Kratzer, sehr schön
217 Napoleon I. 1804-1814, 40 Lire 1810 M, Mailand. Friedberg 5, Pagani 13.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich
218 Napoleon I. 1804-1814, 5 Soldi 1811, 1813 M. 2 Stück.
Vorzüglich
219 Napoleon I. 1804-1814, 5 Lire 1813 M. Pagani 30.
Schöne Patina. Sehr schön

Italien-Königreich

220 Vittorio Emanuele II. 1859-1861-1878, Lira 1859 B, Bologna. Pagani 438.
Sehr schön
221 Vittorio Emanuele II. 1859-1861-1878, 5 Lire 1870 M, Mailand. Pagani 490.
Vorzüglich +
222 Vittorio Emanuele III. 1900-1946, 2 Lire 1914 - 1916. 4 Stück.
Vorzüglich und besser

Italien-Florenz

223 1800-2000, Bronzegussmedaille 1620. Drei Keulen / Schrift. Johnson 261. 42,2 mm.
Original. Vorzüglich

Italien-Loreto, Stadt

224 1500-2000, Silberne Wallfahrtsmedaille o.J. (17./18. Jahrhundert). 36,5 mm, 9,63 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Italien-Neapel

225 Carlo I d'Angio 1266-1285, Salut d'or, Neapel. Erzengel Gabriel und Jungfrau Maria / Wappen Anjou-Jerusalem. Biaggi 1624, Friedberg 808.
GOLD. Vorzüglich
226 Karl V. 1519-1556, 1/2 Ducato o.J. CNI XIX 306 ff.
Schöne Patina. Sehr schön

Italien-Neapel und Sizilien

227 Joachim Murat, König beider Sizilien 1808-1815, 2 Lire 1813, Neapel. Pagani 60.
Vorzüglich
228 Ferdinando II. 1830-1859, 120 Grana 1856. K.M. 370, Pagani 222.
Leicht justiert, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Italien-San Marino

229 1000-2000, 2 Lire 1898 R. K.M. 5.
Schöne Patina. Vorzüglich
230 1000-2000, 20 Lire 1933 R. K.M. 11.
Fast vorzüglich

Italien-Sardinien

231 Carlo Felice 1821-1831, 5 Lire 1829, Genua. Davenport 135, Pagani 76.
Schöne Patina. Sehr schön +
232 Vittorio Emanuele II. 1849-1878, 5 Lire 1852. Pagani 374.
Randfehler, sehr schön

Italien-Sizilien

233 Carlo Borbone 1734-1759, Oncia d'oro 1734, Palermo. Friedberg 885.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich

Italien-Toskana

234 Ferdinando I. de' Medici 1587-1609, Bronzegussmedaille 1588. Rückseite Christina von Lothringen. 42,0 mm.
Alter Guss. Schön - sehr schön
235 Cosimo III. de Medici 1670-1723, Tollero 1712, Livorno. Brustbild / Krone über Festungstor von Livorno. Davenport 1500.
Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
236 Charles Louis unter Vormundschaft seiner Mutter Maria Louisa 1803-1807, Francescone 1806, Florenz. Davenport 155, Pagani 30.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
237 Leopold II. 1824-1848, 1849-1859, 1/2 Paolo 1857.
Sehr schön - vorzüglich
238 Leopold II. 1824-1848, 1849-1859, Paolo 1857. Pagani 151.
Sehr schön
239 Provisorische Regierung 1859-1861, 50 Centesimi 1860.
Sehr schön

Italien-Vatikan

240 Pio V. 1566-1572, Testone, Ancona.
Sehr schön
241 Paolo V. 1605-1621, Bronzemedaille 1620. Auf die Errichtung des Glockenturms auf dem Vatikanportal. 49 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich
242 Innocenzo XI. 1676-1689, Brettstein aus dunklem Ahornholz o.J. (1683), von M. Brunner (Nürnberg). Auf den Sieg über die Türken bei Parkany. Brustbild mit Tiara nach rechts / Der heilige Franz predigt vor Türken, im Hintergrund türkische Küstenlandschaft. Himmelheber 188. 55,5 mm.
Winziger Riss, sehr schön
243 Innocenzo XI. 1676-1689, Giulio 1686.
Schöne Patina. Sehr schön +
244 Innocenzo XI. 1676-1689, Testone o.J. Wappen / Spruch: MELIUS EST DARE QUAM ACCIPERE (Geben ist seliger denn Nehmen) in verzierter Kartusche. Muntoni 138.
Sehr schön +
245 Innocenzo XII. 1691-1700, Testone 1698, Rom. Muntoni 41 (falsches Jahr).
Sehr schön
246 Benedetto XIII. 1724-1730, Bronzemedaille o.J. (1752), von Agostino Franchi und Pietro Ortolani. Auf die Errichtung einer Statue für Benedikt XIII. in der Titel Kirche S'Alessio in Rom durch Kardinal Quirinus. 49 mm.
Vorzüglich
247 Benedetto XIV. 1740-1758, Bronzemedaille 1742 (AN II), von Hamerani. Auf die Ernennung Civitavecchias zum Freihafen. Brustbild nach rechts / Abundantia mit Füllhorn, mit der Rechten deutet sie auf ein Schiffsheck, rechts neben ihr Warenballen und Fass, im Hintergrund weitere Schiffe auf See. Spink 1810, Bartolotti 742, Patrignani 11, Modesti 220 var. 33,5 mm, 18,47 g.
Vorzüglich
248 Pio VI. 1775-1799, Scudo 1795 Rom. Muntoni 201.
Schöne Patina. Sehr schön
249 Pio VII. 1800-1823, Bronzemedaille 1804, von T. Mercandetti. Auf die Heiligen Petrus und Paulus. 38 mm.
Vorzüglich
250 Pio VII. 1800-1823, Bronzemedaille 1804, von Droz. Auf die Anwesenheit des Papstes Pius VII. in Paris. Brustbild des Papstes nach rechts / Ansicht der Kirche Notre Dame. 40,5 mm.
Kleine Randfehler, vorzüglich
251 Gregorio XVI. 1831-1846, Scudo 1831, Bologna. K.M. 1324, Davenport 191, Gigante 62.
Schöne Patina. Vorzüglich
252 Gregorio XVI. 1831-1846, Cu Baiocco 1839 B, Bologna. Pagani 201.
Vorzüglich - Stempelglanz
253 Gregorio XVI. 1831-1846, Silbermedaille 1839, von Girometti. Auf die Kanonisierungen des Jahres. 44 mm, 33,41 g.
Schöne Patina. Randfehler, fast Stempelglanz
254 Pio IX. 1846-1878, Cu 5 Baiocchi 1851 B, Bologna. Anno V. Pagani 296.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
255 Pio IX. 1846-1878, 2 1/2 Scudi 1857 R, A XII. Friedberg 273, Pagani 364.
GOLD. Vorzüglich +
256 Pio IX. 1846-1878, Bronzemedaille 1868, von Bianchi. Auf die Renovierung der Galleria Piana delle Logge di Raffaelo. 44 mm.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
257 Pio IX. 1846-1878, Bronzemedaille 1869, von Moscetti. 43,0 mm.
Vorzüglich
258 Pio IX. 1846-1878, Silbermedaille 1870, von Bianchi. Auf die Einweihung der Eingangshalle des Friedhofs Campo Verano. 43,5 mm, 33,32 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
259 Leone XIII. 1878-1903, Silbermedaille 1891, von Bianchi. Auf die Errichtung des Vatikanischen Observatoriums.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
260 Leone XIII. 1878-1903, Bronzemedaille 1893, von Bianchi. Auf die 50-Jahrfeier seiner Bischofswürde. 43,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
261 Pio X. 1903-1914, Bronzemedaille 1907, von Bianchi. 44,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
262 Pio X. 1903-1914, Silbermedaille 1909, von Bianchi. Auf die Reorganisation der Kurie. 44,0 mm, 34,93 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
263 Sede Vacante 1914, Silbermedaille 1914, von Pasinati. 29,0 mm, 12,23 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
264 Sede Vacante 1914, Bronzemedaille 1914, von Pasinati. 29,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
265 Pio XI. 1922-1939, Silbermedaille 1924, von Mistruzzi. 44,0 mm, 36,15 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
266 Pio XI. 1922-1939, Silbermedaille 1927, von Mistruzzi. 44 mm, 35,84 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
267 Pio XI. 1922-1939, Silbermedaille 1929, von Mistruzzi. Auf sein 50jähriges Priesterjubiläum und die Lateranverträge. 44,0 mm, 36,15 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
268 Pio XI. 1922-1939, Silbermedaille 1933, von Mistruzzi. 44 mm, 32,21 g.
Schöne Patina. Mattiert. Stempelglanz
269 Pio XI. 1922-1939, Silbermedaille 1934, von Mistruzzi. 44 mm, 36,25 g.
Schöne Patina. Mattiert. Stempelglanz
270 Pio XI. 1922-1939, Silbermedaille 1937, von Mistruzzi. Auf das neue Domizil der Pontificia Accademia Delle Science. 44 mm, 35,98 g.
Schöne Patina. Mattiert. Stempelglanz
271 Pio XI. 1922-1939, Silbermedaille 1938, von Mistruzzi. Auf das Atheneum Lateranese. 44 mm, 38,98 g.
Schöne Patina. Mattiert. Stempelglanz
272 Pio XII. 1939-1958, Silbermedaille 1940, von Mistruzzi. 44,0 mm, 37,13 g.
Schöne Patina. Stempelglanz
273 Pio XII. 1939-1958, Silbermedaille 1942, von Mistruzzi. 44,0 mm, 38,45 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
274 Lots, Pius IV. Bianco. Gregor XIII. Testone 1583. Clemens XI. Giulio 1706 (Hsp., vz). Pius VI. Testone 1796. 4 Stück.
Meist sehr schön

Italien-Venedig

275 Francesco Foscari 1423-1457, Zecchino o.J. Friedberg 1232.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich
276 Revolution 1848-1849, 5 Lire 1848 V, Venedig.
Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich

Japan

277 1000-2000, Geringhaltiger Goldbarren (0,79 g.) und ein Silberbarren (8,62 g.). 2 Stück.
Vorzüglich
278 Mutsuhito 1867-1912, Yen 1889. K.M. A 25.3.
Fast vorzüglich
279 Mutsuhito 1867-1912, 20 Sen 1898. K.M. 24.
Vorzüglich - Stempelglanz
280 Mutsuhito 1867-1912, Bronzemedaille 1896, von Schwerdtner. Auf den 100. Geburtstag des Japanforschers und Mediziners Philipp Franz von Siebold. Brustbild halbrechts / Aufgehende Sonne, auf der japanische Schriftzeichen (Nippon), über Meer. Wurzbach 8422, Slg. Brettauer 1050. 50 mm.
Fast vorzüglich
281 Hirohito 1926-1989, Bronzemedaille 1934, von Takeisi. 52 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich

Jugoslawien-Bosnien

282 2000, Bronzemedaille 1900, von Pichl. Auf den Chef der Landesregierung in Bosnien und Herzegowina, Johann Nepomuk Freiherr von Appel (1826-1906), auch kommandierender General in Sarajevo, anlässlich seines 60. Dienstjubiläums / Dreizehn Zeilen Widmung und Aufzählung der Schlachten, an denen er mitgewirkt hat. Hauser 7162. 50,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Jugoslawien-Montenegro

283 Nicholas I. 1860-1918, 2 Perpera 1914. K.M. 20.
Vorzüglich

Jugoslawien-Serbien

284 Milan I. (Milan IV.) 1868-1882-1889, 5 Dinara 1879 und 1904. K.M. 14. 2 Stück.
Schöne Patina. Sehr schön
285 Milan I. (Milan IV.) 1868-1882-1889, 5 Dinara 1879. K.M. 14.
Schöne Patina. Sehr schön
286 Milan I. (Milan IV.) 1868-1882-1889, 10 Dinara 1882. K.M. 17, Friedberg 5. 2 Stück.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
287 Milan I. (Milan IV.) 1868-1882-1889, 10 Dinara 1882. K.M. 17, Friedberg 5.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
288 Peter I. 1903-1918, 5 Dinara 1904. K.M. 27.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
289 000#, Kleinmünzen. 86 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz

Jugoslawien-Slowenien

290 Pettau (Ptuj), Stadt, Burgfriedbereitungsmünze 1713. St. Georg zu Pferd / Wappen. Horsky 6700, Unger 1910, Probszt 199.
Sehr schön

Kanada

291 George V. 1910-1936, Sovereign 1911 C. Friedberg 2.
GOLD. Fast Stempelglanz

Kolumbien

292 Republik 1821-1837, 8 Escudos 1836, Popayan. K.M. 82.2, Friedberg 68.
GOLD. Minimal berieben, kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön

Kongo (Zaire)

293 Albert I. von Belgien 1909-1934, 50 Centimes 1921. K.M. 23. In US Plastic-Holder NGC MS65.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Luxemburg

294 Wenzel I. 1353-1383, Groschen. Wappen von Böhmen und Luxemburg unter Krone / Kreuz. Weiller 147.
Vorzüglich
295 Wenzel II. 1383-1419, Gans. Adler / Krone über Löwenschild. Weiller 154.
Vorzüglich
296 Adolph von Nassau-Weilburg 1890-1905, Probe Cu 5 Centimes 1889. K.M. E 13.
Fast Stempelglanz

Malta

297 Emanuel Pinto 1741-1773, Münzförmige Silbermedaille in der Größe eines 6 Tari-Stücks o.J. Stehender St. John mit Ordensfahne, zu seinen Füßen ein Lamm / Gekrönte Wappenkartusche. Restelli/Sammut -, Schembri 4, Tf. 16/2. 6,61 g.
Fast sehr schön / sehr schön

Mexiko

298 Carlos IV. 1789-1808, 1/2 Real 1801 FT, Mexico City. K.M. 72.
Vorzüglich +
299 Ferdinand VII. 1808-1833, 8 Real 1821 Zs, Zacatecas. K.M. 111.
Winzige Prägeschwäche, vorzüglich
300 Maximilian 1864-1867, 20 Pesos 1866 Mo, Mexiko City. Friedberg 62.
GOLD. Einige Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön +

Monaco

301 Rainier III. 1949-2005, Probe (Essai) 10 Francs 1950. Friedberg 30. 10,49 g.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
302 Rainier III. 1949-2005, Probe (Essai) 50 Centimes 1962. Friedberg -. 15,18 g Feingold.
GOLD. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
303 Rainier III. 1949-2005, 200 Francs 1966. Hochzeitsjubiläum. Friedberg 32.
GOLD. Polierte Platte, minimal berieben, winziger Fleck

Mongolei

304 1800-2000, 1000 Tögrök 1996, Sojombo. Olympiade Atlanta. Fackelläufer. K.M. 115, Schön 145. Ca. 152 g 925er Silber mit Inlay 916er Gold 3,5 g.
Matter Stempelglanz

Niederlande

305 1500-2000, Karl von Egmont (92-1538). Snaphaan, Geldern. Friesland. 30 Stuiver 1687. Gulden 1721. 25 Cents 1826. Holland. Köpfchen. 5 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
306 1500-2000, Zinnmedaille 1691, von Smeltzing. Auf das Feuerwerk in Den Haag bei seinem Einzug. v. Loon III, 527. 58 mm.
Vorzüglich +
307 1500-2000, Silbermedaille 1745, von van Swinderen. Auf die Friedensverhandlungen zwischen den vereinigten Provinzen und Frankreich. Löwe an Altar / Waage. Le Maistre 530. 37 mm. 14,01 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Niederlande-Königreich

308 Wilhelm III. 1849-1890, 2 1/2 Gulden 1869, 1870, 1872, 1873. 4 Stück.
Winzige Kratzer, sehr schön
309 Wilhelm III. 1849-1890, 10 Cents 1890. Schulman 665.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
310 Wilhelmina I. 1890-1948, 10 Cents 1892. Schulman 876.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
311 Wilhelmina I. 1890-1948, Gulden 1907. Schulman 809.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz

Niederlande-Deventer, Stadt

312 1000-2000, Gulden zu 28 Stüber 1618 mit Namen Matthias. Delmonte 1107.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Friesland, Provinz

313 1500-1800, 1/2 Reichstaler 1599. Delmonte 823.
Knapper Schrötling, korrodiert, kleine Kratzer, sehr schön

Niederlande-Geldern, Grafschaft

314 Philipp II. von Spanien 1555-1598, 1/5 Philippstaler 1566, Nijmegen. Münzzeichen Kreuz. Gelder/Hoc 212-6 d.
Sehr schön +

Niederlande-Geldern, Provinz

315 1600-1800, Leicester Daalder 1596. Brustbild mit geschultertem Schwert nach rechts, in der Linken Pfeilbündel / Jahreszahl über siebenfeldigem Wappen. Davenport 8830, Delmonte 899 (R2).
Korrodiert, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön

Niederlande-Holland, Grafschaft

316 Johann I. 1296-1299, Köpfchen, Dordrecht 0,55 g. Kopf / Langkreuz. v.d. Chijs Tf. 4/2.
Sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Nijmegen, Stadt

317 1000-2000, Taler o.J. (1562/63). Kniender St. Stephan zwischen S - S / Behelmtes Wappen. Davenport 8544, v.d. Chijs Tf. 3/28, Delmonte 636 (R2).
Etwas Belag, Prägeschwäche, Kratzer am Rand, fast sehr schön / sehr schön

Niederlande-Overijssel

318 1600-1900, Burgundischer Reichstaler 1594. Delmonte 806, Davenport 8845.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich

Niederlande-Westfriesland, Provinz

319 1500-1800, 1/2 Reichstaler 1595. Delmonte 935.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
320 1500-1800, Prinzentaler 1598. Davenport 8865, Delmonte 924.
Leichte Prägeschwäche, Schrötlingsfehler, sehr schön

Niederlande-Zeeland, Provinz

321 1500-1900, Gulden zu 28 Stuiver 1602. Delmonte 1071, Verkade 89/1.
Fast sehr schön

Niue

322 Unter Verwaltung Neuseelands seit 1922, 50 Dollars 1994. Fußball WM USA, Austragungsorte Washington, Dallas, Los Angeles, New York. K.M. 72, Schön 84. 5 Unzen Silber 999. Gekapselt.
Minimal berührt, Polierte Platte

Norwegen

323 Carl XIII. 1814-1818, Cu Skilling 1816. K.M. 284.
Kleine Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
324 Carl XV. 1859-1872, 2 Skilling 1871. ABH 21 A.
Prachtexemplar. Von polierten Stempeln. Fast Stempelglanz
325 Oscar II. 1872-1905, Krone 1877. K.M. 351, ABH 31.
Sehr schön +

Palästina

326 1900-2100, 5, 10, 20 Mils 1942. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich

Panama

327 Republik seit 1903, Bronzemedaille 1739. Auf die Einnahme von Porto Bello durch Admiral Edward Vernon. Admiral Vernon mit Kommandostab / Sechs Schiffe fahren in den Hafen von Porto Bello ein. Francs 96, Med. Illustr. Tf. 155/3, Mitchiner 5045 var. 40,5 mm.
Sehr schön

Peru

328 Republik seit 1821, Real 1807 JP, Lima. K.M. 97.
Winzige Kratzer, vorzüglich
329 Republik seit 1821, 8 Reales 1829 JM, Lima. K.M. 142.3.
Schöne Patina. Winziges Graffiti, vorzüglich +
330 Republik seit 1821, 8 Reales 1831 G, Cuzco. K.M. 142.4.
Winzige Kratzer, sehr schön
331 Republik seit 1821, 8 Reales 1841 MB, Lima. K.M. 142.8.
Schöne Patina. Sehr schön
332 Republik seit 1821, Silbermedaille 1864, von Britton. Auf den Kongress der südamerikanischen Republiken in Lima. Fonrobert 9137. 34 mm, 21,62 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich + / vorzüglich

Polen

333 Sigismund III. 1587-1632, Kleinmünzen. 12 Stück.
Meist sehr schön
334 Johann III. Sobieski 1676-1696, Einseitiger Brettstein. Rückseite der Medaille 1683, von J. Höhn. Auf seine Mithilfe bei der Befreiung Wiens von der zweiten Türkenbelagerung. NEC LUNA DUABUS Ansicht Wiens mit Donau, darüber zwei gekrönte Adler, die den Halbmond zerbrechen. H.-Cz. vergl. 2462, Hirsch vergl. 26. Brauner Buchsbaum?, dunkle Umrahmung. 58,1 mm.
Vorzüglich
335 Republik Polen, Zloty 1924 und 1925. K.M. 15. 2 Stück.
Fast vorzüglich, winziger Randfehler, sehr schön
336 Republik Polen, 5 Zlotych 1928. Nike. 1 und 2 Zlotych 1925. K.M. 18. 3 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön +
337 Republik Polen, 10 Zlotych 1933, Warschau. Auf Romuald Traugutt und die 70-Jahrfeier des Januaraufstandes von 1863. K.M. 24.
Winzige Kratzer, winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
338 Republik Polen, 10 Zlotych 1932.
Winzige Flecken, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
339 Republik Polen, 10 Zlotych 1933. Jan III. Sobieski.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
340 Republik Polen, 5 Zlotych 1936 und 10 Zlotych 1938. 2 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich +

Portugal

341 Jose I. 1750-1777, Bronzemedaille 1775, von Gaspar. Auf die Errichtung seines Denkmals und den Wiederaufbau Lissabons nach dem Erdbeben. Wurzbach 4150. 46 mm.
Kleine Kratzer, sehr schön +
342 Maria II. 1834-1853, 100 Reis 1853. K.M. 488.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
343 Carlos I. 1889-1908, 1000 Reis 1898. K.M. 539.
Vorzüglich
344 Republik seit 1910, Escudo 1910. Geburt der Republik. K.M. 560.
Winziger Randfehler, vorzüglich
345 Republik seit 1910, 2 Centavos 1918. Eisen. K.M. 567.
Korrodiert, sehr schön
346 Republik seit 1910, Escudo 1926. K.M. 576.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
347 Lots, Silbermünzen. 6 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
348 Lots, Kleinmünzen. U.a. Escudo 1924 (vz+), 1939, 2 1/2 Escudos 1932 usw. 59 Stück.
Schön - fast Stempelglanz

Portugal-Mozambique

349 Unter portugiesischer Verwaltung 1910-1975, 5 Escudos 1935. K.M. 62.
Fast Stempelglanz

Rumänien

350 Carol I. 1866-1914, 5 Lei 1881 und 1883 B. K.M. 17.1, Davenport 274.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön +
351 Carol I. 1866-1914, 20 Lei 1883 B. K.M. 20, Friedberg 3.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
352 Carol I. 1866-1914, Cu 5 Bani 1884. K.M. 19.
Fast Stempelglanz
353 Carol I. 1866-1914, Silbermünzen. U.a. Leu 1870 (s), 5 Lei 1883 und 1906. 6 Stück.
Schön (1x), sehr schön und besser
354 Ferdinand I. 1914-1927, Bronzemedaille 1925, von Kristescu. Auf Ion I. C. Bratianu. 68 mm.
Kratzer, vorzüglich

Russland

355 Katharina II. 1762-1796, Rubel 1769, St. Petersburg. Bitkin 206.
Winzige Kratzer, fast sehr schön
356 Katharina II. 1762-1796, Bronzemedaille 1772. Auf Iwan Iwanowitsch Bjetskoi. Brustbild nach rechts / Vor dem Winterpalast ein Obelisk mit zwei Putten, davor sitzende Russia mit zwei Kindern, daneben Storch und Elefant. 65 mm.
Gestopftes Loch, Kratzer, sehr schön
357 Paul I. 1796-1801, Bronzemedaille 1799. Auf den Feldmarschall Graf Suvorov und den Übergang über die Adda. Brustbild von vorn mit Kosakenhut / Thronende Fama mit russischem Schild und Kriegstrophäen. Trésor Tf. 72.8. Slg. Jul. 705. Diakov 248.2. 38,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
358 Alexander I. 1801-1825, Kopeke 1819 EM. Bitkin 384.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich +
359 Nikolaus I. 1825-1855, 1 1/2 Rubel = 10 Zloty 1833. Für Polen.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
360 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1842 und 1845, St. Petersburg. Bitkin 200, 207. 2 Stück.
Sehr schön
361 Nikolaus I. 1825-1855, Rubel 1852, St. Petersburg. Davenport 283, Harris 333, Bitkin 229.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
362 Alexander II. 1855-1881, 25 Kopeken 1880, St. Petersburg. K.M. 23, Bitkin 158 (R).
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich +
363 Alexander II. 1855-1881, Rubel 1856, St. Petersburg. Bitkin 46.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
364 Alexander II. 1855-1881, 20 Kopeken 1865. Bitkin 178. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Schöne Patina. Stempelglanz
365 Alexander II. 1855-1881, Poltina 1877. Bitkin 125.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
366 Alexander II. 1855-1881, Zinnmedaille 1856. von Sebald. Auf den Pariser Frieden und das Ende des Krimkriegs. Weibliche Gestalt mit Schwert und Schild mit den Namen der kriegsführenden Staaten, erhält von Viktoria Palmzweig / Jahreszahl '1856' umgeben von den Wappen der beteiligten Staaten. Diakov 661.2. Hauser 804. 40,8 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
367 Alexander III. 1881-1894, Krönungsrubel 1883. und Rubel 1913. 2 Stück.
Winzige Henkelspur (1x), sehr schön
368 Alexander III. 1881-1894, Cu 1/2 Kopeke 1885, St. Petersburg. Bitkin 195.
Vorzüglich +
369 Alexander III. 1881-1894, Rubel 1893. Harris 423, Bitkin 77.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, sehr schön
370 Nikolaus II. 1894-1917, Rubel 1896.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, fast vorzüglich
371 Nikolaus II. 1894-1917, Rubel 1913. 300-Jahrfeier der Romanov-Dynastie. Davenport 298, Harris 460.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
372 Nikolaus II. 1894-1917, Ovale Goldmedaille 1896. Krone / Lyra. Diakov -. 14,5 x 22 mm, 2,46 g.
GOLD. Kleine Prüfspur, sehr schön - vorzüglich
373 UDSSR, Rubel 1924. K.M. 90.1, Harris 553.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
374 UDSSR, Kursmünzensatz 1965.
Etwas fleckig, Stempelglanz
375 UDSSR, Orden des Roten Sterns. Wehrlich 279.
Vorzüglich
376 Lots, Rubel 1818, 1921, 50 Kopeken 1899, 1924 und 1925. 5 Stück.
Fast sehr schön (1x), sehr schön und besser
377 Lots, Rubel 1829 (Henkelspur, bearbeitet), 1872 (Henkelspur), 1896, 1897 und 3/4 Rubel 1840 (Randfehler). 5 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön - sehr schön / fast sehr schön

Schweden

378 Christina 1632-1654, Taler 1640, Stockholm. Hüftbild halblinks neben Tisch mit Krönungsinsignien / Stehender Christus als Salvator Mundi. Davenport 4523, S.M. 11.
Schöne Patina. Feld der Vorderseite leicht geglättet, sehr schön - vorzüglich
379 Christina 1632-1654, 1/2 Taler 1642, Stockholm. Brustbild leicht nach links / Christus als Salvator Mundi. S.M. 27 a.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön / vorzüglich
380 Oskar II. 1872-1907, 20 Kronen 1879. Friedberg 93 a.
GOLD. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
381 Oskar II. 1872-1907, Bronzemedaille 1876, von Lindberg. Kopf nach links / Gebäudeansicht. 56 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
382 Oskar II. 1872-1907, Silbermedaille 1886, von Ahlborn. Auf das 50jährige Jubiläum der Halfsekels-Mine. Fabrikanlage mit rauchendem Schornstein vor großem Haus, dahinter Halde, im Hintergrund Fjord mit Segelschiffen und Hafen / Kopf von David Carnegie nach links. Müseler 60/44. 47,5 mm, 55,56 g.
Winziger Fleck, fast Stempelglanz
383 Oskar II. 1872-1907, Silbermedaille o.J., von Leah Ahlborn. Auf Johann Upmarck-Rosenadler. 31,5 mm, 12,58 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Schweiz

384 1600-2000, Einseitige Pfennige, unbestimmte Schweizer? Münzstätten. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Eidgenossenschaft

385 1850-1995, 5 Franken 1885. Schützenfest in Bern. K.M. S 17, Davenport 391, Divo 60, HMZ 2-1343 o.
Vorzüglich - Stempelglanz
386 1850-1995, Kursmünzensatz 1991. K.M. MS 23, PS 18. 2 Stück.
Stempelglanz und Polierte Platte
387 1850-1995, 5 Franken 1889 B. HMZ 2-1198 b.
Winzige Kratzer und Randfehler, fast vorzüglich
388 1850-1995, 5 Franken 1890 B. Divo/Tobler 116.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön
389 1850-1995, 5 Franken 1923 B. Davenport 393, Divo/Tobler 298. PCGS MS65.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
390 1850-1995, 20 Franken 2015 und 2016. Saint-Maurice und Gotthard. 2 Stück. In Originalverpackung.
Polierte Platte
391 1850-1995, Bronzemedaille 1902. Auf die Errichtung des Bundeshauses in Bern. 55 mm.
Vorzüglich
392 1850-1995, Medaillen. 7 Stück.
Meist vorzüglich und besser

Schweiz-Basel, Stadt

393 1500-1850, Taler 1622. Davenport 4604, Divo/Tobler 1336, HMZ 2-78.
Sehr schön
394 1500-1850, 1/2 Taler 1623. K.M. 123, Divo/Tobler 1346 a.
Winzige Randfehler, Kratzer, sehr schön
395 1500-1850, Taler o.J. Stadtansicht. Davenport 1747, Divo/Tobler 741, HMZ 99 a.
Schöne Patina. Sehr schön
396 1851-2000, Einseitige Zinngussplakette 1898, von Hans Frei. Auf Jakob Burckhardt, * 1818 Basel, + 1897 ebd., Professor für Kunstgeschichte an der Universität Basel. Brustbild nach rechts über Palmzweig. Aeppli 20. Lugrin 66. Meili 51. 94 x 136 mm.
Vorzüglich

Schweiz-Chur, Stadt

397 1500-1900, Einseitige Pfennige. 16 Stücke.
Sehr schön

Schweiz-Genf, Stadt und Kanton

398 1600-2000, Taler 1723. Davenport 1767, HMZ 2-339.
Kleines Zainende, Schrötlingsfehler, sehr schön

Schweiz-Luzern

399 1700-1900, Dicken 1623. HMZ 2-635 p.
Sehr schön

Schweiz-Muri, Abtei

400 Placidus Zurlauben 1684-1723, Zinn- oder Bleiguss 1720. Auf seinen 74. Geburtstag und sein 36. Regierungsjubiläum. 35,5 mm.
Vorzüglich

Schweiz-Schwyz, Kanton

401 700-1900#, Große Bronzegussmedaille 1948, von Arnold Stockmann, Luzern. Auf die 1000-Jahrfeier der Mariendomweihe in Einsiedeln. Madonna im zweifachen Schriftkreis / Stilisierte Altaransicht zwischen zwei Engeln. Sammlung Peus -, vergl. 2577, Martin Bd. 1, 107. 100,0 mm.
Gussfrisch

Schweiz-Zürich, Stadt

402 1600-1900, Taler 1714. HMZ 2-1164 g.
Kleiner Fleck, sehr schön
403 1600-1900, 1/2 Taler 1788. HMZ 2-1165rrr.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Siebenbürgen

404 Sigismund Báthory 1581-1602, Taler 1595, Nagybanya. Geharnischtes Hüftbild mit geschultertem Streitkolben nach rechts, die Linke am Säbelgriff, breites Schulterstück, stark verzierter Harnisch, rechts im Feld Kreuz / Zwei Engel halten das Wappen Bathory. Davenport 8804, Resch 199, Huszár 138.
Henkelspur, sehr schön +
405 Gabriel Bethlen 1613-1629, Bronzemedaille 1929, von Lajos. Auf den 300. Todestag. 47,0 mm.
Stempelglanz

Spanien

406 Carlos III. 1759-1788, Moderne Goldmedaille o.J. Auf die Schlacht bei Trafalgar und Carlos Federico Gravina und Cosme Dami\'e1n Churruca. 900er Gold. 22,0 mm, 7,14 g.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
407 Joseph Napoleon Bonaparte 1808-1814, 4 Reales 1811 AI, Madrid. Calicó/Trigo 53.
Schöne Patina. Sehr schön
408 Ferdinand VII. 1808-1833, 2 Escudos 1813 GJ, Madrid. Friedberg 309 a.
GOLD. Schön - sehr schön
409 Alfonso XII. 1874-1885, Cu 5 Centimos 1875. Charles VII. K.M. 669.
Vorzüglich +
410 Alfonso XII. 1874-1885, Cu 10 Centimos 1875. Charles VII. K.M. 670.
Fast vorzüglich

Sudan

411 Abdullah Ibn Mohammed 1885-1898, 20 Piaster 1892. AH 1304/5. K.M. 7.1.
Fast vorzüglich

Südafrika

412 Südafrikanische Republik 1837-1901, 5 Shillings 1892. 2 Shillings 1897. K.M. 8.1, 6. 2 Stück.
Fassungsspuren, Broschierspur (1x), Kratzer, sehr schön

Thailand (Siam)

413 Rama V. (Phra Maha Chulalongkorn) 1868-1910, Bronzetoken o.J. (1880). Auf die Eröffnung des Bergbaues in Khaotree. 31 mm.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
414 Rama VI. (Phra Maha Vajiravudh) 1910-1925, Baht 1916. K.M. 45. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Vorzüglich - Stempelglanz
415 Rama IX. (Phra Maha Bhumifhol Adulyadei) 1946-2016, Bronzemedaille o.J. Sarika Waterfall in Nakhon Nayok. 70 mm.
Prägefrisch

Tschechien-Böhmen

416 Wenzel II. 1278-1305, Prager Groschen o.J. Krone in doppeltem Schriftkreis / Gekrönter Löwe nach links. Slg. Donebauer 807.
Schön zentriertes vorzügliches Exemplar
417 Wenzel III. (IV:) 1378-1419, Prager Groschen. WENZESLAVS TERCIVS. Mit Gegenstempel von Ulm und Neumarkt?, auf der Rückseite Eichstätt?. Krusy U 2 var, N1,1 ?, E 1,6 ?
Schön - sehr schön
418 Zeit der Gegenstempel, Prager Groschen. Mit Gegenstempel von Ulm und Kempten?. Krusy U 2 var, K 3,1 ?
Schön - sehr schön

Tschechien-Erzgebirge

419 1500-2000, Silbermedaille o.J., unsigniert, von Nickel Milicz. Abraham führt Isaak zur Opferung / Jesus Christus trägt Kreuz. Katz 459, Slg. Donebauer 4337. 33,0 mm, 12,13 g.
Originalprägung? Henkelspur, Sehr schön

Tschechien-Olmütz

420 Lots 001#, 15 Kreuzer 1676 und 1693. 2 Stück.
Sehr schön +
421 Lots 001#, Silbermünzen. 9 Stück.
Sehr schön

Tschechoslowakei

422 1000-2000, Dukat 1926. Friedberg 2.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
423 1000-2000, Dukat 1933, Kremnitz. Auf den 60. Geburtstag des ehemaligen Minister\-präsidenten Antonin Svehla. Büste Svehlas nach links / Säender Bauer, links das Tschechische Wappen. Variante ohne Kreuz über Jahreszahl. Feingehaltspunze auf der Rückseite, ohne Münzstättenpunze. Friedberg 12, Schlumberger 60.
GOLD. Kleiner Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
424 1000-2000, 5 Korun 1952 und 10 Haleru 1933. K.M. 34, 3. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
425 1000-2000, Probe 100 Korun 1972. Sladkovic. 10 Korun 1965, 100 Korun 1974. 3 Stück.
Fast Stempelglanz und Polierte Platte
426 1000-2000, Silbermünzen. Brutto ca. 2000 g.
Sehr schön - Stempelglanz
427 1000-2000, Kleinmünzen. 162 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
428 1000-2000, Goldmedaille zu 5 Dukaten 1973. 34,5 mm, 17,72 g.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Türkei

429 Abdul Aziz (AH 1277-1293) 1861-1876, 100 Piaster 1277/9. K.M. 696.
GOLD. Kleine Randfehler, sehr schön

Uganda

430 1900-2000, 1000 Shillings 1969. Auf den Papstbesuch. Auflage 1390 Stück. Feingewicht 124,43 g. Friedberg 2. In US Plastic-Holder PCGS PR68DCAM.
GOLD. Prachtexemplar. Polierte Platte
431 1900-2000, 500 Shillings 1969. Auf den Papstbesuch. 62,21 g. Feingold. Friedberg 2. In US Plastic-Holder PCGS PR666DCAM
GOLD. Prachtexemplar. Polierte Platte

Ungarn

432 Ludwig I. 1342-1382, Goldgulden o.J.
GOLD. Henkelspur, gewellt, schön - sehr schön
433 Medaillen 999#, Bronzemedaille 1938, von Abkarovics. 98 mm.
Vorzüglich
434 Medaillen 999#, Medaillen und Plaketten. 36 Stück.
Meist vorzüglich

Ungarn-Budapest, Stadt

435 1800-2000, Einseitige dreieckige Bronzeplakette o.J. (1934), von Farkas. Ungarisch-Österreichische Ausstellung Budapest. Mann mit vorgehaltener Kamera frontal. Etui. Ca. 82 x 65 x 65 mm.
Vorzüglich

Ungarn-Kremnitz, Stadt

436 1500-2000, 3 Dukaten o.J. (vor 1690). St. Georg im Kampf mit dem Drachen / Segelschiff auf stürmischer See. Friedberg 566. 10,07 g.
GOLD. Henkelspur, bearbeitet, sehr schön

Venezuela

437 Token, Tamaya. J.R. Acuna. 5 Reales o.J. Wert 50. Rulau Ven 4.
Fast Stempelglanz

Vereinigte Staaten von Amerika

438 Cu Cent 1794. Randschrift: ONE HUNDRED FOR A DOLLAR. In US Plastic Holder PCGS XF40.
Schöne Patina. Sehr schön +
439 Cu Cent 1798.
Winzige Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
440 Cent 1855. Upright 55. K.M. 67. In US Plastic-Holder PCGS MS62BN.
Vorzüglich - Stempelglanz
441 Dollar 1880 S. K.M. 110. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, Stempelglanz
442 Dollar 1881 S, K.M. 110. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
443 Dollar 1884 CC, Carson City. K.M. 110. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
444 Dollar 1891 CC, Carson City. K.M. 110. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
445 Dollar 1902 O. K.M. 110. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
446 10 Dollar 1906 D. K.M. 102, Friedberg 158. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
447 25 Cents 1914 D. Barber Quarter. K.M. 114.
Kleine Flecken, winzige Kratzer, fast Stempelglanz
448 Dollar 1923. VAM 1D Whisker Cheek TOP 50. K.M. 150. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
449 Dollar 1926 D. K.M. 150. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Fast Stempelglanz
450 Dollar 1878 7/8TF. Strong VAM 38 7/5. K.M. 110. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
451 Gedenkmünzen, Half Dollar 1920. Maine Centennial. K.M. 146. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Stempelglanz
452 Gedenkmünzen, Half Dollar 1925. Lexington-Concord Sesquicentennial. K.M. 156. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Fast Stempelglanz
453 Gedenkmünzen, Half Dollar 1926. U.S. Sesquicentennial. K.M. 160. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Vorzüglich - Stempelglanz
454 Medaillen und Americana, Wilhelm V. von Nassau. Silbermedaille 1781, von Holtzhey. Auf die Schlacht auf der Doggerbank gegen die Briten. Hollandia und batavischer Löwe zwischen Altar und Armaturen / Sieben Kränze mit den Namen der beteiligten niederländischen Admiräle auf Strahlengloriole. Betts 589, van Loon 562. 45,0 mm, 29,61 g.
Randfehler, sehr schön
455 Medaillen und Americana, Bronzemedaille 1824, von Caunois. Auf den Tod des französischen General Lafayette. Brustbild nach rechts / Sieben Zeilen Schrift. 46,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
456 Medaillen und Americana, Zinnmedaille 1874, 1893 und Bronzemedaille 1876. 3 Stück.
Fast vorzüglich / vorzüglich
457 Medaillen und Americana, Versilberte Bronzemedaille 1893, von Fristrup und Schmahlfeld. Auf die World's Columbian Exposition in Chicago. 65 mm.
Winzige Kratzer, kleiner Randfehler, fast vorzüglich
458 Medaillen und Americana, Versilberte Bronzeplakette 1893, von Roty. Auf die Weltausstellung in Chicago. 50 x 53 mm.
Vorzüglich

Zypern

459 George VI. 1937-1952, 9 Piaster 1940. K.M. 25.
Fast Stempelglanz

Ausland LOTS

460 1000-2000, Lucca. Franco 1808. MIR 245/4. Geldern. 1/2 Ecu 1562. Delmonte 61. 2 Stück.
Sehr schön und Prägeschwäche, sehr schön
461 1000-2000, Italien Napoleon 5 Lire 1808 und 1811. 4 Stück.
Winzige Kratzer und Randfehler, schön - sehr schön, sehr schön
462 1000-2000, Crowns 1821 - 1902. 10 Stück.
Einige mit Fehlern, schön und besser
463 1000-2000, Guernsey. Kupfermünzen 1830 - 1911. 9 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz
464 1000-2000, Niederlande Gulden und 2 1/2 Gulden 1845 - 1923. 10 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön,
465 1000-2000, Ägypten ab 1923. Kursmünzen in teilweise hübschen Qualitäten. 10 Silbermünzen, usw. 29 Stück.
Sehr schön, vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
466 1000-2000, Großbritannien. Crowns 1935 - 1951. 8 Stück.
Sehr schön und besser
467 1000-2000, Sammlung Ägypten in 2 Alben ab 1954. Kurs- und Gedenkmünzen. 87 Silbermünzen, usw. 176 Stück.
Vorzüglich, fast Stempelglanz, Polierte Platte
468 1000-2000, Schweiz. 5 Franken 1889 - 1891. 7 Stück.
Teilweise winzige Kratzer und Randfehler, sehr schön
469 1000-2000, Crownsize Silbermünzen. Ecu 1647 B, Patagon 1665, 8 Reales 1818, usw. 21 Stück.
Teilweise mit Fehlern, schön, sehr schön
470 1000-2000, Niederlande. 94 Stück.
Schön, sehr schön
471 1000-2000, Skandinavien. 58 Stück.
Schön, sehr schön
472 1000-2000, Schweiz. Teilweise bessere Jahrgänge. 63 Stück.
Schön, sehr schön
473 1000-2000, Monroe Half Dollars. Silbermünzen. 14 Stück.
Sehr schön und besser
474 1000-2000, UdSSR. Kurs- und Gedenkmünzen. ca. 300 Stück.
Sehr schön bis Polierte Platte
475 1000-2000, Portugal. Silbermünzen. 30 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
476 1000-2000, Polen. 31 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / Polierte Platte
477 1000-2000, Brasilien und Portugal. 400, 640 und 960 Reis. 5 Stück.
Henkelspur (1x), kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön
478 1000-2000, Chile, Hawaii, Iran, usw. 18 Stück.
Teilweise mit Fehlern, schön, sehr schön
479 1000-2000, Silbermünzen. 10 Stück.
Vorzüglich, Stempelglanz
480 1000-2000, Polen, Russland. Rubel 1797 (schön). 18 Gröscher 1659. Kleinmünzen. 11 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
481 1000-2000, Silbermünzen. Baltikum, Jugoslawien, Luxemburg. 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
482 1000-2000, Moderne Silbermünzen. Monaco, Serbien, Frankreich (Pietfort), Ägypten, Tschechoslowakei, Finnland. 11 Stück.
Stempelglanz, Polierte Platte
483 1000-2000, Silber- und Kupfermünzen. 9 Stück.
Sehr schön und besser
484 1000-2000, Frankreich. Silbermünzen. 5 Stück.
Winzige Kratzer und Randfehler, sehr schön, schön - sehr schön
485 1000-2000, Russland. Münzen, Medaillen, Nachprägungen. 37 Stück.
Schön bis vorzüglich
486 1000-2000, Polen. 15 Stück.
Schön bis vorzüglich
487 1000-2000, Frankreich. Münzen, Jetons, Medaillen. 37 Stück.
Schön, sehr schön
488 1000-2000, Albanien, Ägypten, Burma, Finnland. 4 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
489 1000-2000, Fujairah, Irak, Israel, Jemen, Sharjah. 5 Stück.
Fast Stempelglanz und Polierte Platte
490 1000-2000, Indien. Trade Dollar. Belgien. 50 Francs. Serbien? Grosso. 3 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
491 1000-2000, Großbritannien. 29 Stück.
Schön, sehr schön
492 1000-2000, Portugal Kolonien. Kleinmünzen. 20 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
493 1000-2000, Portugal. Silbermünzen. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich und besser
494 1000-2000, Portugal. Silbermünzen. 20 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
495 1000-2000, Monaco. Kleinmünzen. 27 Stück.
Sehr schön und besser
496 1000-2000, Spanien. 15 Stück.
Schön bis vorzüglich
497 1000-2000, Russland. Gedenkmünzen in Kupfernickel. 17 Stück.
Polierte Platte
498 1000-2000, Belgien. 13 Stück.
Schön, sehr schön
499 1000-2000, China und Japan. 16 Stück.
Sehr schön, schön
500 1000-2000, Antillen, Aruba, Curacao, Surinam. 53 Stück. Mit 6 Silbermünzen.
Sehr schön, vorzüglich
501 1000-2000, Asien. 8 Stück.
Sehr schön
502 1000-2000, China, Liberia, Polen u.a. 6 Stück.
Polierte Platte
503 1000-2000, Münzen und Medaillen. 16 Stück.
Schön, sehr schön

Banknoten-Deutschland

Ausgaben der Städte und Gemeinden

504 Berlin, Schuldschein über 2 Gute Mark 10.11.1922. Berlin. 'Bund der Guten'. Lindmann 80.
Kassenfrisch - fast kassenfrisch

Altdeutschland

Aachen

505 Städtische Prägungen, Aluminium-Sticker 1935. Kreis-Spartag. 40,0 mm.
Vorzüglich

Anhalt-Bernburg

506 Friedrich Albrecht 1765-1796, Taler 1793. Brustbild im Mantel und mit Orden nach links / Unter Fürstenhut mit Lorbeer- und Palmzweig mit Girlanden behängtes zweiteiliges Wappen. Mann 696, Davenport 1905, Jaeger 35.
Winziger Schrötlingsriss, vorzüglich
507 Alexander Carl 1834-1863, Groschen 1839. Jaeger 63, AKS 22.
Vorzüglich - Stempelglanz
508 Alexander Carl 1834-1863, Ausbeutetaler 1846 A. Jaeger 66, Thun 3, AKS 16, Kahnt 4.
Vorzüglich
509 Alexander Carl 1834-1863, Ausbeutetaler 1862 A. Jaeger 73, Thun 6, AKS 17.
Sehr schön +
510 Alexander Carl 1834-1863, Kleinmünzen. 17 Stück.
Sehr schön

Anhalt-Dessau

511 Johann Georg II. 1660-1693, 2/3 Taler 1675, Dessau. Mann 883, Davenport 224.
Sehr schön

Augsburg, königliche Münzstätte

512 Heinrich II. 2. Periode 1009-1024, Pfennig. Hahn 145.68.
Sehr schön

Augsburg, Bistum

513 Heinrich von Knörringen 1598-1646, Kipper Cu Kreuzer 1622. Forster 395.
Sehr schön

Augsburg, Stadt

514 1500-2000, Kleinmünzen. 34 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
515 1500-2000, Silbermedaille 1804, unsigniert. Auf die Erhebung der Heiligen Afra. Sarkophag, darüber Palme im Sternen- und Strahlenkranz / Acht Zeilen Schrift. Forster 415. 24 mm, 3,86 g.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Baden-Baden

516 Christoph 1475-1527, Goldgulden o.J., Baden-Baden. St. Petrus über Wappen / Lilienkreuz, in den Winkeln Wappen. Friedberg 117.
GOLD. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich
517 Ludwig Wilhelm 1677-1707, Dame-Brettstein 1693, von Philipp Heinrich Müller. Auf den Erhalt des Oberkommandos über die Reichsarmee am Oberrhein. Brustbild nach rechts / Zur Sonne gewandter Markgraf als antiker Feldherr zwischen Rheingott und Siegesgöttin. Berstett 126 (Medaille), Wielandt / Zeitz 44 (Medaille), Forster zu 684, Himmelheber 204.
Winzige Fehlstelle, sehr schön - vorzüglich
518 Ludwig Georg 1707-1761, Bronzemedaille 1714. von Mauger. Auf den Frieden von Rastatt. Brustbild Ludwigs XIV. von Frankreich nach rechts / Janustempel. Divo 317, PiN. 1243. 41 mm.
Vorzüglich

Baden-Durlach

519 Karl Friedrich 1738-1806, Taler 1766. Davenport 1933.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
520 Karl Friedrich 1738-1806, Kleinmünzen. 7 Stück.
Sehr schön
521 Ludwig 1818-1830, Doppelgulden 1822. Jaeger 32, AKS 54.
Schön - sehr schön
522 Ludwig 1818-1830, Kronentaler 1830. Jaeger 41, Thun 18, AKS 53.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
523 Leopold 1830-1852, Gulden 1846. Jaeger 62, AKS 95. Besserer Jahrgang.
Sehr schön

Bamberg, Bistum

524 Peter Philipp von Dernbach 1672-1683, Dreier 1680, 1681, 1682. 6 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
525 Marquard Sebastian Schenk von Stauffenberg 1683-1693, 1/84 Taler 1680 - 1682. 3 Stück.
Fast Stempelglanz
526 Marquard Sebastian Schenk von Stauffenberg 1683-1693, 1/84 Taler 1684. Heller -.
Fast Stempelglanz
527 Marquard Sebastian Schenk von Stauffenberg 1683-1693, Einseitiger Pfennig 1685. Heller 283.
Schöne Patina. Prägefrisch
528 Marquard Sebastian Schenk von Stauffenberg 1683-1693, Kleinmünzen. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
529 Franz Ludwig von Erthal 1779-1795, Taler 1795. Heller 532, Davenport 1939.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich

Bayern

530 Maximilian I., als Kurfürst 1623-1651, Madonnentaler 1625, München. Hahn 108, Davenport 6071.
Schöne Patina. Vorzüglich +
531 Maximilian II. Emanuel 1679-1726, Brettstein aus dunklem Ahornholz ? 1697, gefertigt in Nürnberg, vermutlich von M. Brunner. Auf die Erfolge der Reichsarmee gegen die Türken und die Schlacht bei Zenta an der Theiß. Der Kurfürst reitet nach links / Darstellung der Reiterschlacht bei Zenta. Himmelheber 249/250 (Vorderseite). 55,5 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich +
532 Maximilian III. Joseph 1745-1777, 10 Kreuzer 1774, München. Karl Theodor. 20 Kreuzer 1778, München. Hahn 295, 342. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
533 Maximilian III. Joseph 1745-1777, Madonnentaler 1755, München. Hahn 306, Davenport 1952.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
534 Maximilian III. Joseph 1745-1777, Einseitiger Heller 1765, Amberg. Hahn vergl. 316, WAG 1, Nr. 630.
Gewellt, sehr schön
535 Karl Theodor 1777-1799, Madonnentaler 1798, München. Hahn 347, Davenport 1966 A.
Winzige Druckstelle, vorzüglich - Stempelglanz
536 Karl Theodor 1777-1799, Silbermedaille 1778, von Johann Heinrich Straub. Auf den Einzug des Kurfürstenpaares in München. Geharnischte Büste des Kurfürsten nach rechts / Büste der Kurfürstin Elisabeth Augusta Pfalzgräfin zu Sulzbach im Staatsgewandnach links. Wittelsbach 2441, Stemper 550, Slg. Kull 2923, Slg. Memmesheimer 2439 (dort fälschlich auf 1742 datiert). 33,5 mm, 14,68 g.
Schöne Patina. Sehr schön +
537 Maximilian IV. Joseph 1799-1805, 20 Kreuzer 1801. AKS 12.
Justiert, vorzüglich - Stempelglanz
538 Maximilian I. Joseph 1806-1825, Kronentaler 1825. Jaeger 14, AKS 44.
Winzige Kratzer, vorzüglich
539 Ludwig I. 1825-1848, Geschichtsdoppeltaler 1842. Walhalla. Jaeger 71, Thun 80, AKS 103, Kahnt 107.
Winzige Kratzer, vorzüglich
540 Ludwig I. 1825-1848, Bronzemedaille 1840, von Neuss. Auf die Eröffnung der Eisenbahnlinie München-Augsburg. Kopf nach rechts / Dampfwagenzug über der neu erbauten Lechbrücke, oben fliegender Adler zwischen den Wappen von München und Augsburg. Wittelsbach 2680. 37,0 mm.
Vorzüglich +
541 Ludwig II. 1864-1886, Siegestaler 1871. Jaeger 110, Thun 107, AKS 188.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
542 Prinzregent Luitpold 1886-1913, Vergoldete Bronzemedaille 1910, von Hildebrand. Auf die 100-Jahrfeier des landwirtschaftlichen Vereins. Nimmergut 470, H.-Schr. 335. 36,3 mm.
Vergoldet. Am Band. Prachtexemplar. Stempelglanz

Bayern-München, Stadt

543 1500-1950, Zinnmedaille 1898, von Börsch. Auf das 40jährige Dienstjubiläum des Geheimrats Dr. Emil von Schauss-Kempfenhausen, Königlich Bayerischer Münzdirektor, gewidmet von den Beamten des Hauptmünzamtes. Sein Brustbild nach rechts / Hof des Königlichen Hauptmünzamtes (Alter Turnierhof). Hauser 392, Gebhardt 264. 47,5 mm.
Kleine Korrosionsstelle, sehr schön / vorzüglich

Bayern-Weiler, Stadt

544 1800-2000, Silbermedaille 1930. Auf das 100jährige Bestehen der Tabakfabrik Ignaz Dornbach. 47,0 mm, 32,72 g.
Originalöse. Vorzüglich

Beckum, Stadt

545 1500-1800, Cu Pfennig o.J. (1595). Wittenbrink 2, Weingärtner 116.
Prägeschwäche, sehr schön

Bentheim-Tecklenburg-Rheda

546 Adolf 1606-1625, Blamüser o.J., Freudenberg. Kennepohl 28 b.
Prägeschwäche, sehr schön

Brandenburg-Franken

547 Georg und Albrecht 1527-1543, Taler 1539, Schwabach. v. Schrötter 669, Slg. Wilmersdörffer 445, Davenport 8967.
Schöne Patina. Vorzüglich

Brandenburg-Ansbach

548 Brandenburg-Franken. Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön und besser

Brandenburg-Preußen

549 Przibislaw Heinrich 1127-1150, Dünnpfennig, Brandenburg. 0,74 g. Fürst mit Fahne reitet nach rechts, dahinter Kreuz / Viertürmiges Gebäude. Bahrfeldt 1, Slg. Bonhoff 783, Berger 1650.
Prägeschwäche, fast sehr schön
550 Askanisches Haus bis 1300, Obol, Spandau. 0,32 g. Markgraf mit zwei Schwertern über Mauerbogen / Topfhelm mit Adlerflug. Bahrfeldt 341, Dannenberg 123.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön
551 Friedrich Wilhelm 1640-1688, Einseitiger Pfennig 1653, Berlin. v. Schrötter 1525 ff.
Sehr schön +
552 Friedrich Wilhelm 1640-1688, Körtling zu 6 Heller o.J., Minden. v. Schrötter 1944 ff.
Sehr schön +
553 Friedrich III. 1688-1701, 2/3 Taler 1689 LCS, Berlin. Davenport 270 A. In US Plastic-Holder NGC AU58.
Schöne Patina. Vorzüglich +
554 Friedrich III. 1688-1701, 2/3 Taler 1693 BH, Minden. Davenport 280. Mit altem Münzkärtchen.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
555 Friedrich I. 1701-1713, 2/3 Taler 1704 HFH, Magdeburg. v. Schrötter 121, Davenport 292. In US Plastic-Holder PCGS AU53.
Vorzüglich
556 Friedrich II. 1740-1786, Taler 1752 B, Breslau. Olding 28, Davenport 2583. In US Plastic-Holder PCGS AU50.
Schöne Patina. Vorzüglich
557 Friedrich II. 1740-1786, 1/12 Taler 1751 C, Kleve. Olding 52.
Fast vorzüglich
558 Friedrich II. 1740-1786, Taler 1781 A. Berlin. Olding 70, Davenport 2590. In US Plastic-Holder NGC AU55.
Vorzüglich
559 Friedrich II. 1740-1786, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1763, von Oexlein. Auf den Frieden zu Hubertusburg. Astraea mit Zepter und Ähre in Landschaft / Fama mit Posaunen über der Ansicht des Schlosses. Olding 930, Slg. Henckel 1659, Fr.u.S. 4453. In US Plastic-Holder PCGS SP61.
Vorzüglich - Stempelglanz
560 Friedrich II. 1740-1786, Bronzemedaille 1757, von Holtzhey. Auf die Schlacht bei Prag. Brustbild nach rechts / Viktoria schleudert Blitze auf kniende Bohemia. Olding 602, Slg. Henckel -, Slg. Marienburg 4739, Slg. Julius 2324. 49 mm.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
561 Friedrich II. 1740-1786, Silbermedaille 1744, von Gödecke. Auf die Vermählung seiner Schwester Luise Ulrike mit Adolf Friedrich von Schweden am 17. Juli 1744. Die Brustbilder des Hochzeitspaares nebeneinander nach rechts / Zwei brennende Herzen unter Krone auf Altar, darauf die Wappen von Schweden und Preußen, zu den Seiten Palm- und Lorbeerzweige. Olding 812. 38,11 mm, 18,08 g.
Kleine Randfehler, raue Oberfläche, sehr schön
562 Medaillen Friedrichs II., Silberne Schraubmedaille 1759, von Mörikhofer. Auf die Ereignisse des Siebenjährigen Krieges. Geharnischtes Brustbild im Hermelin mit umgelegtem Ordensband und Kreuz nach rechts / Die Personifikation der Geschichte schreibt in ein Buch auf dem Rücken der Zeit in Person eines alten Mannes mit Sense. Olding 667 b, Slg. Henckel 1643, Fr.u.S. 4413, Slg. Pniower -, Preßler 465, Simmermacher 36. Inhalt: 38 doppelseitige Kupferstiche (zweimal gerissen), ohne die eingeklebte Karte und das Blatt mit den Aufzählungen. Schwarzweiße, deutsche Ausgabe von 1763. 50,5 mm, 32,10 g.
Schöne Patina. Winzige Druckstelle, vorzüglich
563 Medaillen Friedrichs II., Bronzene Volksmedaille. 28,0 mm.
Sehr schön
564 Friedrich Wilhelm II. 1786-1797, Taler 1793 B, Breslau. Jaeger 25, v. Schrötter 45, Davenport 2599. In US Plastic-Holder NGC AU55.
Vorzüglich
565 Friedrich Wilhelm II. 1786-1797, Taler 1795 A. Jaeger 25, Davenport 2599, Olding 3.
Sehr schön - vorzüglich
566 Friedrich Wilhelm II. 1786-1797, 28 Kreuzer 1796 für Neuenburg. Jaeger 228, Olding 48.
Sehr schön
567 Friedrich Wilhelm II. 1786-1797, Silbermedaille 1787, von Calker. Auf die Unterdrückung der Unruhen in den Niederlanden. Der preußische Adler entreißt dem an einen Orangenbaum gelehnten belgischen Löwen eine Axt / Schrift. Slg. Henckel 1893, Sommer A 53, van Loon 706. 42,97 mm, 23,99 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
568 Friedrich Wilhelm II. 1786-1797, Silbermedaille 1796, von Loos. Impfinstitutes Dr. Bremer. Prämie an Eltern und Kinder zur Förderung der Impfung gegen die Pocken. Knabe zwischen Füllhorn und Rosenstrauch / Schrift. Sommer A 103, Slg. Brettauer 1588. 25,5 mm, 5,02 g.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
569 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, 1/6 Taler 1813 A. Zeitgenössische Fälschung Kupfer. Jaeger zu 31, AKS zu 24, Olding zu 110.
Prüfspur. Sehr schön / vorzüglich
570 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Taler 1813 B, Glatz. Jaeger 33, Thun 244, AKS 11, Kahnt 362.
Sehr schön +
571 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Bergbautaler 1828 A. Jaeger 61, Thun 248, AKS 16, Kahnt 368.
Sehr schön
572 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Friedrichs d'or 1818 A. Jaeger 1070, AKS 4, Friedberg 2426, Olding 210.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön + / sehr schön
573 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Einseitiges Bronze-Klischee o.J. Brustbild nach links. 45 mm.
Vorzüglich
574 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Eisengussmedaille 1801, von Loos. Auf die Jahrhundertfeier des Königreiches Preußen. Die Brustbilder der fünf Könige nach links / Sonnengott in Quadriga folgt Aurora und dem Morgenstern, rechts sitzende Borussia. Slg. Marienburg 3662, Sommer A 76. 56 mm.
Fast vorzüglich
575 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Silbermedaille 1802, von Loos. Danksagung der Stadt Marienwerder an Hans Jakob von Auerswald. Brustbild von vorn / Genius legt Eichenkranz auf einen mit zwei Füllhörnern verzierten Steinblock. Sommer A 95. 36 mm, 13,29 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich
576 Friedrich Wilhelm III. 1797-1840, Bronzemedaille 1835, von Held und Rauch. Auf die Enthüllung des Denkmals Friedrich Wilhelm I. in Gumbinnen. 42,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
577 Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, 1/2 Silbergroschen 1852 A. Jaeger 65, AKS 87.
Fast Stempelglanz
578 Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, Silbergroschen 1850 A. Jaeger 66, AKS 85.
Fast Stempelglanz
579 Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, Doppeltaler 1842 A. Jaeger 71, Thun 258, AKS 69.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
580 Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, Taler 1860 A. Jaeger 84, Thun 262, AKS 78, Kahnt 379. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
581 Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, Silbermedaille 1850, von Emil Schilling. Auf die Eröffnung des Landtages in Berlin. Kopf nach rechts / Das Eröffnungsdatum umgeben von vierzehn Umschriftskreisen mit den Namen der Abgeordneten. Slg. Henckel 2584 (Br.), Slg. Marienburg 4247. 42,5 mm, 27,93 g.
Winzige Randfehler und Kratzer, vorzüglich
582 Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861, Bronzemedaille 1850, von Emil Schilling. Auf die Eröffnung des Landtages in Berlin. Kopf nach rechts / Das Eröffnungsdatum umgeben von vierzehn Umschriftskreisen mit den Namen der Abgeordneten. Slg. Henckel 2584, Slg. Marienburg 4248. 42 mm.
Vorzüglich
583 Wilhelm I. 1861-1888, Krönungstaler 1861. Jaeger 87, Thun 265, AKS 116.
Prachtexemplar. Minimale Kratzer, Stempelglanz
584 Wilhelm I. 1861-1888, Krönungstaler 1861. Jaeger 87, Thun 265, AKS 116.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
585 Wilhelm I. 1861-1888, 1/6 Taler 1862 und 1864. Jaeger 91, AKS 100. 2 Stück.
Vorzüglich
586 Wilhelm I. 1861-1888, Siegestaler 1866 A. Jaeger 98, AKS 117.
Vorzüglich - Stempelglanz
587 Wilhelm I. 1861-1888, Siegestaler 1871. Jaeger 99, AKS 118.
Vorzüglich - Stempelglanz
588 Wilhelm I. 1861-1888, 1/2 Vereinskrone 1868. AKS 94, Friedberg 2440.
GOLD. Vorzüglich +
589 Wilhelm I. 1861-1888, 1/2 und 1 Silbergroschen. 14 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
590 Wilhelm I. 1861-1888, 1/2 bis 2 1/2 Silbergroschen. 8 Stück.
Fast Stempelglanz, Stempelglanz
591 Wilhelm I. 1861-1888, 1 - 3 Pfennige. 10 Stück.
Fast Stempelglanz, Stempelglanz
592 Wilhelm I. 1861-1888, Bronzemedaille 1873, von Weigand. Auf die Errichtung der Siegessäule in Berlin. Kopf nach links / Die Siegessäule. Slg. Marienburg 6112 a (Silber). 42,5 mm.
Vorzüglich +
593 Wilhelm I. 1861-1888, Vergoldete Bronzemedaille 1877, unsigniert. Auf die Anwesenheit des Kaisers in Düsseldorf. Gekrönter Adler mit Porträtmedaillon Wilhelms I. auf der Brust / Schrift zwischen Eichenzweigen. Slg. Marienburg 6127 (Neugold). 41 mm.
Fast Stempelglanz
594 Wilhelm I. 1861-1888, Nickelmedaille 1885. Zur Erinnerung an das 25-jährige Bestehen 'Spandau D.2.'. 26,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
595 Augusta 1811-1890, Silbermedaille 1875 von Kullrich. Auf die internationale Gartenbau-Ausstellung zu Köln. Sommer K 112. 41 mm, 36,45 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
596 Wilhelm II. 1888-1918, Silbermedaille 1890. Auf den Erwerb Helgolands. Büste über dem gekrönten Wappen von Helgoland und dem gekrönten Reichsschild / Ansicht der Insel zwischen Schiffen. 24 mm, 5,62 g.
Winzige Randfehler, sehr schön
597 Wilhelm II. 1888-1918, Bronzemedaille 1892, von Bergmann. Auf die Enthüllung des Standbildes von Wilhelm I. im Römer zu Frankfurt. 35 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
598 Wilhelm II. 1888-1918, Versilberte Bronzemedaille 1902. Tiergarten Verein Königsberg in Preußen. Auf die Gartenbauausstellung. Elchkopf vor Eichenzweig / Weibliche Gestalt mit Füllhorn. 33,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
599 Wilhelm II. 1888-1918, Silbermedaille 1904. Prämie des Gordon-Bennett-Cups in Bad Homburg. Slg. Marienburg -. 33,5 mm, 16,93 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
600 Wilhelm II. 1888-1918, Silbermedaille 1911, von Felderhoff. Auf die Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin. Nackte Frau bei der Ernte / Kessel einer Brauerei, daneben acht Zeilen Schrift in Eichenkranz. 60 mm, 98,11 g.
Vorzüglich
601 Wilhelm II. 1888-1918, Silbermedaille 1913. Auf die Jahrhundertfeier der Befreiungskriege. Slg. Marienburg -. 33 mm, 17,97 g.
Mattiert. Schöne Patina. Fast prägefrisch
602 Wilhelm II. 1888-1918, Silbermedaille 1913. Auf das 25-jährige Regierungsjubiläum. 33,5 mm, 23,81 g.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
603 Wilhelm II. 1888-1918, Silbermedaille 1913. Befreiungshalle zu Kelheim. 33,5 mm, 17,24 g.
Mattiert. Fast vorzüglich
604 Wilhelm II. 1888-1918, Bronzemedaille 1914, von Mayer und Wilhelm. Auf die Reichstagssitzung am 4. August 1914. 33,5 mm.
Vorzüglich

Brandenburg-Berlin, Stadt

605 Silbermedaille 1899. Auf den Freimaurer und Geheimen Rat Prof. Dr. Hermann Settegast. HZC 444. 50,5 mm, 51,86 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich
606 Bronzemedaille o.J. der Gürtler- und Bronceur-Innung. Brustbild eines Gekrönten über Handwerkszeug umgeben von Gürtel / Sieben Zeilen Schrift in Blumen- und Ährenkranz. 42,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Brandenburg-Neuruppin, Stadt

607 1500-2100, Bronzemedaille 1848. Auf das Kreis-Königsschießen in Neuruppin am 27. und 29. August 1848. Auf Strahlen Kreuz mit Adlerschild / Schrift. 22,0 mm.
Vorzüglich -Stempelglanz

Braunschweig-Wolfenbüttel

608 Julius 1568-1589, Taler 1571, Goslar. Lichttaler. Welter 576, Davenport 9060 A.
Fast vorzüglich
609 Heinrich Julius 1589-1613, Löser zu 3 Talern 1612, Zellerfeld. Geharnischter, barhäuptiger Herzog reitet nach links / Fünffach behelmtes, elffeldiges Wappen. Mit Wertzahl. Welter 619, Davenport 31, Slg. Milas 12.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast vorzüglich
610 Heinrich Julius 1589-1613, Taler 1608, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 645 B, Davenport 6285.
Kleines Graffiti, sehr schön +
611 August der Jüngere 1635-1666, Löser zu 2 Talern 1666 HS, Zellerfeld. Auf den 88. Geburtstag des Herzogs. Engel mit Lorbeerkranz und ein zweiter Engel mit Posaune über dem geharnischten und drapierten Brustbild des Herzogs / In einem Rund Helmzier und Motto des Herzogs umgeben von vierzehn Wappen. Münzmeister Henning Schlüter. Mit Wertpunze. Welter 785, Davenport 87.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler, sehr schön +
612 August der Jüngere 1635-1666, Taler 1664 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. 'Hausknechtstaler'. Welter 822, Davenport 6342.
Winzige Henkelspur, sehr schön
613 Karl Wilhelm Ferdinand 1780-1806, Taler 1796 MC, Braunschweig. Welter 2903, Davenport 2713.
Vorzüglich +
614 Karl Wilhelm Ferdinand 1780-1806, 16 Gute Groschen 1781 MC, Braunschweig. Wappen. Welter 2911. Besserer Jahrgang.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich +
615 Friedrich Wilhelm 1806-1815, 6 Pfennig 1814. Jaeger 202b, AKS 13.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
616 Friedrich Wilhelm 1806-1815, 2 Pfennig 1815. Jaeger 206 a, AKS 16.
Vorzüglich - Stempelglanz
617 Karl 1815-1830, 1 Pfennig 1829. Pferd. Jaeger 233, AKS 62.
Vorzüglich - Stempelglanz
618 Wilhelm 1831-1884, Taler 1865 B. Jaeger 257, Thun 123, AKS 81, Kahnt 155. Auflage: 20000 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
619 Lots Braunschweiger Münzen, 24 Mariengroschen 1697. 12 Mariengroschen 1709. 2 Stück.
Schöne Patina. Sehr schön

Braunschweig-Ratzeburg, Bistum

620 August der Ältere von Braunschweig 1611-1636, Doppelschilling 1617, Schöneberg. Unbehelmtes Wappen. Welter 874.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön +

Braunschweig-Lüneburg-Celle

621 Friedrich von Celle 1636-1648, Taler o.J. und ohne Münzzeichen, Zellerfeld. Wilder Mann, die Tanne in der Linken, die Rechte an der Hüfte / Fünffach behelmtes zwölffeldiges Wappen. Mit Titel von Ratzeburg und Bremen. Welter 1417, Davenport 6486.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
622 Christian Ludwig 1648-1665, Taler 1664 LW, Clausthal. Münzmeister Lippold Weber. Nach links springendes Pferd / Fünffach behelmtes elffeldiges Wappen. Welter 1511, Davenport 6521.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +

Braunschweig-Calenberg-Hannover

623 Georg 1636-1641, Taler 1638 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1454, Davenport 6507.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
624 Georg Wilhelm 1648-1665, Taler 1649 HS, Zellerfeld. Welter 1579, Davenport 6527.
Vorderseite minimal berieben, sehr schön - vorzüglich
625 Georg Wilhelm 1648-1665, Taler 1658 HS, Zellerfeld. Wappen / Wilder Mann mit beiden Händen an der Tanne zu seiner Rechten. Welter 1583, Davenport 6528.
Gereinigt, sehr schön - vorzüglich
626 Georg II. 1727-1760, Taler 1760 IWS, Clausthal. St. Andreas. Welter 2558, Davenport 2089 Anm., Müseler 10.6.3/65, Smith 122 (dort Elect). Geprägt mit dem größeren Andreas der Taler von Georg III.
Leichte Schrötlingsfehler, minimal berieben, sehr schön
627 Georg II. 1727-1760, Taler 1734 IAB, Zellerfeld. Münzmeister Johann Albert Brauns. Wilder Mann mit Tanne in Waldlandschaft / Vierfeldiges gekröntes Wappen. Welter 2559, Davenport 2092.
Fast vorzüglich
628 Georg II. 1727-1760, Taler 1735 IAB, Zellerfeld. Münzmeister Johann Albert Brauns. Wilder Mann mit Tanne in Waldlandschaft / Vierfeldiges gekröntes Wappen. Welter 2559, Davenport 2092.
Fast vorzüglich
629 Georg IV. 1820-1830, 16 Gute Groschen 1827. Jaeger 23 h, AKS 38.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
630 Ernst August 1837-1851, 1 Pfennig 1851, 2 Pfennig 1851 und 1853. 3 Stück.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz

Braunschweig-Braunschweig, Stadt

631 1400-1450, Brakteaten. Diverse Beizeichen. 9 Stück.
Sehr schön
632 1400-1450, Brakteaten. Diverse Beizeichen. 6 Stück.
Sehr schön
633 1400-1450, Brakteaten. Diverse Beizeichen. 3 Stück.
Sehr schön
634 1500-1950, Taler 1628. Jesse 136, Davenport 5127.
Schöne Patina. Minimale Korrosionsstellen, vorzüglich

Braunschweig-Stadt Braunschweig

635 1500-2000, 2/3 Taler 1675 BH. Mit Brustbild Rudolf Augusts von Braunschweig Wolfenbüttel. Jesse 296, Davenport 456.
Sehr schön

Bremen, Stadt

636 1500-1800, Silberkleinmünzen. 4 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
637 1800-1871, Taler 1864 B. Börse. Jaeger 26 I, Thun 125, AKS 15, Kahnt 162.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
638 1800-1871, Taler 1865. Bundesschießen. Jaeger 27, Thun 126, AKS 16, Kahnt 163, Davenport 628.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Coburg, markgräflich brandenburgische Münzstätte

639 Hermann von Brandenburg 1298-1308, Pfennig. *IOHANNESI Nach links blickender Adler / *COBVRG/II Henne. Grasser 8.
Sehr schön +

Deutscher Orden

640 1200-1300, Kleinmünzen, dazu 3 Stücke des Livländischen Ordens. 15 Stück.
Zaponiert, meist sehr schön
641 1200-1300, Schillinge, u.a. von Wynrich von Knyprode, Conrad von Ehrlichshausen, Martin von Wetzhausen und Paul von Russdorf. Vierchen von Wynrich. Kipper Kreuzern 1622 und eine zeitgenössische Fälschung eines Schillings von Martin. 15 Stück.
Schön, sehr schön
642 1200-1300, Schillinge. 9 Stück.
Meist sehr schön
643 Maximilian I. 1590-1618, Taler 1603. Stehender Hochmeister zwischen Turnierhelm mit Pfauenspiegel rechts und Löwe mit Bindenschild links / Turnierreiter und Jahreszahl umgeben von vierzehn Wappen. Neumann 108, Davenport 5848.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
644 Johann Caspar von Ampringen 1664-1684, Kreuzer 1666. Neumann 145, Prokisch 178 A/a.
Fast sehr schön
645 Karl Alexander von Lothringen 1761-1780, Kreuzer 1776, Wertheim. Neumann 177.
Vorzüglich - Stempelglanz
646 Karl Alexander von Lothringen 1761-1780, Silbermedaille 1770, von Krafft. Auf die Ernennung des Erzherzogs Maximilian von Österreich zu seinem Koadjutor. Die geharnischten Brustbilder Carl Alexanders und Maximilians nebeneinander nach rechts mit umgelegten Mänteln / Der Ritterschlag des jungen Erzherzogs. Dudik 302. 50,49 mm, 43,75 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
647 Lots 000#, Kleinmünzen. 8 Stück.
Sehr schön
648 Lots 000#, Silberkleinmünzen. 8 Stück.
Vorzüglich

Donauwörth, königliche Münzstätte

649 Heinrich VI. 1190-1197, Brakteat. 0,68 g. Die Büsten Heinrichs und Konstanzes von Sizilien einander zugewandt, dazwischen Krummstab, unten Dreibogen mit Sonne. Gebhart 5, Steinhilber 103, Slg. Bonhoff -, Berger 2664.
Schöne Patina. Vorzüglich

Dortmund

650 Otto III. 983-1002, Pfennig. 1,28 g. Stadtname THERT-MANNI in zwei Zeilen / Kreuz, in den Winkeln je eine Kugel. Berghaus 2a, Dannenberg 743.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
651 Otto III. 983-1002, Pfennig. 1,21 g. Berghaus 6.
Prägeschwäche, sehr schön
653 Heinrich IV. 1056-1084, Pfennig. Gekröntes Brustbild mit Lanze und Kugelkreuzstab / Kreuz, in den Winkeln je eine Kugel. Berghaus 47. 1,16 g.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Elberfeld, Stadt

654 1000-2000, Vergoldete Bronzemedaille 1900. 75 Jahre Ober-Realschule. Schulten 45. 50,5 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich +

Erlangen, Stadt

655 1500-1800, Silbermedaille 1895. Widmung der Stadt für die Teilnehmer des Feldzuges 1870/71. Gekrönter Brackenkopf über Schild mit drei Wappen / Sieben Zeilen Schrift in Lorbeerkranz. 38 mm, 22,97 g.,
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
656 1500-1800, Bronzemedaille 1907, von Lauer. Auf das 150jährige Jubiläum der Loge "Libanon zu den Drei Cedern". Zwei Freimaurer vor Hügel mit Monopteros zwischen Zedern / Logenzeichen über neun Zeilen Schrift. HZC 1403. 40,5 mm.
Vorzüglich
657 1500-1800, Silberne Preismedaille 1909. Geflügelzuchtverein Erlangen. 50,5 mm, 49,63 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
658 1500-1800, Bronzeplakette 1930, von Beyrer. Auf die Einweihung des Gefallenen-Denkmals durch die Universität 'Friderica Alexandrina'. Denkmal / Acht Zeilen Schrift. 77,5 x 77,5 mm. Im Originalschachtel.
Sehr schön - vorzüglich
659 1500-1800, Braune Porzellanmedaille 1936. Auf die 250-Jahrfeier der Hugenottenstadt Erlangen. Brustbild des Markgrafen Christian Ernst nach rechts / Kirchenansicht. Scheuch 1522 a. 41,0 mm.
Vorzüglich

Frankfurt, kaiserliche und königliche Münzstätte

660 Friedrich II. 1212-1250, Brakteat. 0,61 g. Gekröntes Brustbild des Kaiser von vorn auf Bogen mit Zepter und Reichsapfel, unten Löwe nach links. Hävernick 192, Slg. Bonhoff 1534, Berger 2379.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Frankfurt, Stadt

661 1500-1800, Tournose o.J. J.u.F. 167.
Schöne Patina. Sehr schön +
662 1500-1800, 10 Kreuzer o.J. (1776-1806). Gymnasialprämie. Frankfurter Adler / Schrift in Kranz. J.u.F. 1646. 3,39 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
663 1801-2000, 3 Kreuzer 1856. Jaeger 24, AKS 23. Besserer Jahrgang.
Fast Stempelglanz
664 1801-2000, Gulden 1845. Jaeger 27, AKS 12.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
665 1801-2000, Taler 1860. Jaeger 41, Thun 142, AKS 8.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
666 1801-2000, Doppeltaler 1861. Jaeger 43, Thun 145, AKS 4.
Minimal berieben, kleine Kratzer, vorzüglich +
667 1801-2000, Doppeltaler 1861. Jaeger 43, Thun 145, AKS 4, Kahnt 183.
Winzige Randfehler, vorzüglich
668 1801-2000, Doppelgulden 1848. Konstituierende Versammlung. Jaeger 45, Thun 135, AKS 38, Kahnt 176.
Winzige Randfehler und Kratzer, vorzüglich +
669 1801-2000, Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, AKS 44.
Schöne Patina. Vorzüglich
670 1801-2000, Taler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, Thun 147, AKS 45, Kahnt 172.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
671 1801-2000, Dukat 1853. Jaeger 53, AKS 1, Divo/Schramm 245, Friedberg 1027.
GOLD. Vorzüglich
672 1801-2000, Kleinmünzen. 13 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
673 1801-2000, Silberkleinmünzen. 5 Stück.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
674 1801-2000, Bronzemedaille 1896, von Mayer und Wilhelm. Auf die Einweihung des Kaiser Wilhelm Denkmals und die 25-Jahrfeier des Frankfurter Friedens. J.u.F. 2274. 51 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Freiburg, Stadt

675 1500-1970, Bronzemedaille 1644, von Mauger. Divo 12.
Schrötlingsriss, vorzüglich

Friedberg, Reichsburg

676 Hans Eitel Diede zum Fürstenstein 1671-1685, 60 Kreuzer 1675. Lejeune 59, Davenport 52.
Sehr schön
677 Hans Eitel Diede zum Fürstenstein 1671-1685, Kreuzer 1680, 1681. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
678 Hans Eitel Diede zum Fürstenstein 1671-1685, Kreuzer-Stücke. 178 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Fulda, Abtei

679 Berthold IV. 1274-1286, Brakteat. 0,57 g. Thronender Abt mit Krummstab und Buch auf einer Leiste zwischen zwei Türmen. Auf dem Rand B R H T. Berger 2294, Slg. Bonhoff 1372, Slg. Löbbecke 884.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich

Fulda, Bistum

680 Adolf von Dalberg 1726-1737, 20 Kreuzer 1736. Buchonia 67.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
681 Amand von Buseck 1737-1756, Kleinmünzen. 4 Stück.
Meist vorzüglich
682 Heinrich VIII. von Bibra 1759-1788, 20 Kreuzer 1788. Auf den Tod. Buchonia 129.
Schöne Patina. Vorzüglich
683 Heinrich VIII. von Bibra 1759-1788, 10 Kreuzer 1788 Auf den Tod.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
684 Heinrich VIII. von Bibra 1759-1788, Silbermedaille 1779, von Oexlein. Auf sein 50jähriges Priesterjubiläum. Brustbild in geistlicher Tracht nach rechts / Denkmal mit drei allegorischen Gestalten, dahinter Stadtansicht von Fulda. Buchonia 121. 55 mm, 50,90 g.
Kratzer, Randfehler, berieben, sehr schön
685 Adalbert von Harstall 1788-1802, 1/2 Taler 1796. Buchonia 8.
Schöne Patina. Sehr schön

Goslar, Stadt

686 1500-1800, Mariengroschen 1525. BBK 132 A/b (nachgewiesen 5 Exemplare).
Sehr schön

Halle an der Saale

687 Zinnmedaille 1847, von Lorenz. Auf das Hungerjahr 1846/47 und den Erntesegen 1847. Hungernde Familie an Tisch / Erntesegen. Slg. Goppel 1199, Slg. Brettauer 2050. 42 mm.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Hall in Schwaben

688 1500-1950, 1/2 Taler 1746. Raff 50.
Fast vorzüglich
689 1500-1950, Silbermedaille 1716, von Brunner. Auf die Errichtung des neuen Schöpfwerks. Ansicht der Stadtkirche St. Michael / Ansicht des Schöpfwerks über dem Salzbrunnen. Raff 123a, Slg. Wurster 1827, Slg. Erlanger 2484. 35 mm, 14,87 g.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Hamburg-Stadt

690 1400-1500, Witten 1502, 1512. Jesse 595, 597. 2 Stück.
Sehr schön
691 1500-1806, Dukat 1497. Gaedechens 86.
GOLD. Leicht gewellt, sehr schön
692 1500-1806, Taler 1748 IHL. Auf den Westfälischen Frieden. Gaedechens 528, Davenport 2284.
Vorzüglich
693 1500-1806, Silbermedaille 1756, von Goedecke. Auf die Sturmflut. Gaedechens 89,5, Slg. Brettauer 1815. 40 mm, 17,88 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
694 1500-1806, Silbermedaille 1803. Auf die 1.000-Jahrfeier der Stadt. Drei kleine Häuser am Ufer der Elbe, im Vordergrund einige Fischerboote / Ansicht der befestigten Stadt, davor die Elbe mit mehreren Segelschiffen. Gaedechens 2001. 36,0 mm, 13,76 g.
Randfehler, sehr schön
695 1806-2000, Silbermedaille 1823, von Voigt. Auf das 50. Amtsjubiläum des Pastors Rudolph Gerhard Behrmann. Brustbild in Amtstracht nach rechts / Zehn Zeilen Schrift. Gaedechens 2039. 41,5 mm, 28,50 g.
Leichte Randfehler, Kratzer, vorzüglich
696 1806-2000, Bronzemedaille 1867, von Kullrich. Auf die Feier zur Handelsfreiheit in Hamburg. Nach links auf einem Tisch sitzender Merkur mit Füllhorn und abgelegten Fesseln / In Boot mit Warenballen und Hamburger Wappenschild rudert ein kräftiger Seemann den Genius der Zivilisation. Gaedechens 2138, Sommer K 55. 41,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
697 1806-2000, Verdienstmedaille 1889 der Hamburgischen Gewerbe- und Industrie-Ausstellung. Thronende Stadtgöttin, im Hintergrund Hafenansicht mit Schiffen / Von Löwen gehaltenes behelmtes Stadtwappen. Gaedechens 2348. 70,5 mm, 125,61 g.
Leichte Kratzer, Randfehler, vorzüglich
698 1806-2000, Bronzemedaille 1895, von Düyffcke und Langa. Auf die Goldene Hochzeit von C. F. Gaedechens. Die Brustbilder des Jubelpaares nebeneinander nach links / Familienwappen. Gaedechens Nachtrag 2478. 42,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
699 1806-2000, Schützenmedaille 1908. Auf das XVI. Deutsche Bundes und Jubiläumsschießen. Bismarckdenkmal / Steinbock. Slg. Peltzer 1246. Gaedechens 2744. 40,0 mm, 25,57 g.
Schöne Patina. Mattiert. Fast prägefrisch

Hanau-Lichtenberg

700 Johann Reinhard I. 1599-1625, 12 Kreuzer 1625. Suchier 359.
Sehr schön

Hannover, Stadt

701 1800-1950, Silbermedaille 1903. Auf das 14. Deutsche Bundesschießen. Schütze vor Zielscheibe / Kirche umrandet von Wappen. Slg. Peltzer 1273. 37,5 mm, 24,60 g.
Schöne Patina. Mattiert. Prägefrisch
702 1800-1950, Silbermedaille 1966. Silberne Verdienstmedaille o.J. der Landwirtschaftskammer für die Provinz Hannover. Nach links springendes Ross / Schrift in Kranz. 40,0 mm, 25,49 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Harz

703 Neuzeit, Eisengussmedaille 1829, unsigniert. Auf die Öffnung der Baumannshöhle in der Gemeinde Rübeland. Querschnitt der Höhle mit Bergarbeitern, im Hintergrund Wald / Vier Zeilen Schrift, oben Grubenlampe, unten Jahreszahl, umher Blütenkranz. 63 mm.
Originalhenkel. Sehr schön - vorzüglich
704 Hundslaufzeichen, 19 Lachter Stollen. Cu Marke 1758. Heyse 22, Neumann 38069, Knyphausen 7243, Elbeshausen D 35.
Vorzüglich +

Harz-Münzmeisterpfennige

705 1800, Rechenpfennige. 11 Stück.
Sehr schön, einige besser

Heilbronn, Stadt

706 1000-2000, Versilberte Bronzemedaille 1819, von Lang. Auf den in Heilbronn geborenen Maler und Direktor der Belvedere-Galerie in Wien, Heinrich Friedrich Füger (1751-1818). Kopf nach rechts / Schrift. Binder 24. 40,0 mm.
Vorzüglich +

Henneberg, Grafschaft

707 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung 1691-1702, Taler 1702, Ausbeute der Gruben in Ilmenau. Münzmeister Altmann. Von zwei Bergleuten gehaltene Helme mit Zieren / Fürstenhut über den Wappen von Sachsen und Henneberg. Müseler 56.6.26, Slg. Merseburger 4359, Davenport 2726, Schnee 635.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön +
708 Lots 000#, Kupfermünzen. 6 Stück.
Sehr schön

Hessen

709 Ludwig I. 1413-1458, Kronichter Groschen o. J. (ab 1436), Kassel.
Schöne Patina. Vorzüglich

Hessen-Kassel

710 Karl 1670-1730, 1/8 Taler 1693. Kleinmünzen. 5 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
711 Friedrich II. 1760-1785, 1/4 Taler 1768 FU. Schütz 1881. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Vorzüglich - Stempelglanz
712 Wilhelm IX. 1785-1803, 1/2 Taler 1789 DF. Schütz 2107, Hoffmeister 2654.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
713 Wilhelm II. 1821-1847, 1/6 Taler 1830. Jaeger 17 b, AKS 23.
Vorzüglich - Stempelglanz
714 Wilhelm II. 1821-1847, 2 Silbergroschen 1842. Jaeger 38, AKS 49.
Vorzüglich - Stempelglanz
715 Wilhelm II. 1821-1847, 2 Silbergroschen 1842. Jaeger 38, AKS 49.
Kleine Kratzer, vorzüglich
716 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm 1831-1847, 1/6 Taler 1842. Jaeger 31, AKS 47.
Fast Stempelglanz
717 1900, Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön
718 1900, Kupferkleinmünzen. 18 Stück.
Sehr schön, sehr schön +

Hessen-Darmstadt

719 Ludwig III. 1848-1877, Doppeltaler 1854. Jaeger 52, Thun 199, AKS 119, Kahnt 268.
Winziger Kratzer, sehr schön +

Hessen-Homburg

720 Philipp 1839-1846, 6 Kreuzer 1840. Jaeger 5, AKS 169.
Vorzüglich +
721 Philipp 1839-1846, Doppelgulden 1846. Jaeger 8, Thun 201, AKS 166, Kahnt 269.
Sehr schön
722 Ferdinand 1848-1866, Taler 1858. Jaeger 9, Thun 202, AKS 172, Kahnt 270.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Hildesheim, Bistum

723 Ferdinand von Bayern 1612-1650, Kippergroschen 1620, Moritzberg. Spanischer Schild und vollständige Jahreszahl 16 - Z0. Mehl -, zu 506.
Vorzüglich

Hohenlohe-Neuenstein-Öhringen

724 Ludwig Friedrich Karl 1765-1805, Taler 1770, Nürnberg. Albrecht 168, Davenport 2352.
Fast vorzüglich

Hohenlohe-Schillingsfürst

725 Chlodwig 1845-1901, Silbermedaille 1894, von Lauer. Brustbild nach rechts / Von Löwen gehaltenes Wappen auf Wappenzelt. 33,5 mm, 18,17 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz

Hohenzollern-Hechingen

726 Friedrich Wilhelm Constantin 1838-1849, Doppeltaler 1844. Jaeger 7, Thun 204, AKS 2, Kahnt 273.
Winzige Kratzer, vorzüglich +

Hohenzollern-Sigmaringen

727 Carl 1831-1848, Doppelgulden 1847. Jaeger 14, Thun 208, AKS 10, Kahnt 274.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +

Hohnstein, Grafschaft

728 Volkmar Wolfgang 1562-1580, Ausbeutetaler 1564, Ellrich. Schulten 126 b, Davenport 9313.
Winziger Randfehler, sehr schön

Isenburg-Büdingen

729 Ernst Casimir III. 1801-1852, Cu Schnepfenheller o.J. Jaeger 8.
Vorzüglich +

Jever, Herrschaft

730 Maria 1536-1575, Oertgen o.J. Löwe / Helm. Merzdorf -, Lehmann 54/55.
Sehr schön

Jülich-Berg

731 Johann 1511-1539, Albus 1513 (2x), 1515 und 1516. 4 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön

Kleve

732 Dietrich VI. 1202-1260, Pfennig, Kalkar. 0,56 g. Brustbild von vorn mit Schwert und Lilienzepter / (CALCAR)EN Kreuz, in den Winkeln P-A-X und fünfstrahliger Stern. Noss 5.
Sehr schön

Koblenz, Stadt

733 1000-2000, Einseitige Bronzegussplakette 1911, von Fritz Cauer, Düsseldorf. Auf Dr. Karl Hessel, Direktor der Hildaschule (1875-1911), gewidmet von seinen Schülerinnen. In vertieftem, von Eichenkranz umgebenem Medaillon Kopf nach rechts, in den Ecken Schreibfeder, Tintenfass, Buch, im Abschnitt unten vier Zeilen Schrift. 153 x 177 mm. Hängevorrichtung.
Vorzüglich

Köln, königliche und kaiserliche Münzstätte

734 Otto I. oder II. 936-973-983, Denar. 1,66 g. Hävernick 34.
Sehr schön

Köln, Erzbistum

735 Pilgrim 1021-1036 und Kaiser Konrad 1024-1039, Pfennig. Kreuz, in den Winkeln PI-LI-GR-IM / Fünfsäulige Kirche. Hävernick 222 ff.
Schöne Patina. Rückseite etwas dezentriert, sehr schön
736 Philipp von Heinsberg 1167-1191, Denar. Erzbischof mit Stab und Buch / Dreitürmiges Gebäude. Hävernick 506.
Kleine Kratzer, sehr schön
737 Philipp von Heinsberg 1167-1191, Denar. Erzbischof mit Stab und Buch / Dreitürmiges Gebäude. Hävernick 549 f., Slg. Bonhoff 1582.
Sehr schön
738 Friedrich von Saarwerden 1371-1414, Goldgulden o.J., Deutz. Noss 181, Felke 435, Friedberg 789.
GOLD. Sehr schön
739 Friedrich von Saarwerden 1371-1414, Goldgulden o.J. (1399-1402), Bonn. Noss 230 a, Felke 670, Friedberg 792a.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
740 Ruprecht Pfalzgraf bei Rhein 1463-1480, Goldgulden o.J. (1470), Bonn. Noss 433, Friedberg 800.
GOLD. Sehr schön
741 Hermann von Hessen 1480-1508, Goldgulden o.J., Bonn. Noss 466, Friedberg 802.
GOLD. Sehr schön
742 Ferdinand von Bayern 1612-1650, Cu 12 Pfennig 1620, Noss 290, Weingärtner 442.
Sehr schön - vorzüglich
743 Sedisvakanz 1761, 1/8 Taler 1761. Noss 774.
Kleine Henkelspur, etwas justiert, sehr schön +

Köln, Stadt

744 1000-1871, Henneberg. 2/3 Taler 1693. Mit Gegenstempel 'Zug' der Stadt Köln. Noss 523, Davenport 868, Müseler 56.6/6 b.
Sehr schön
745 1000-1871, 2/3 Taler 1695. Noss 544, Davenport 473.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, sehr schön +
746 1000-1871, 1/6 Taler 1717. Noss 590.
Prachtexemplar. Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
747 1000-1871, 1/6 Taler 1720. Noss 598.
Vorzüglich
748 1000-1871, Einseitige Bronzegussmedaille 1893, von C. Waschmann. Auf die Schauspielerin Charlotte Wolter. Brustbild der Schauspielerin mit hochgesteckten Haaren und dekolletierten Rüschenkleid nach rechts, zu den Seiten das gekrönte Wappen ihres Gemahls Graf Karl O'Sullivan de Graß und die römische Jahreszahl MDCCC / LXLIII, oben in großen Buchstaben CHARLOTTE WOLTER. Weiler 2985. 146,2 mm.
Vorzüglich

Konstanz, Stadt

749 1500-2000, Dicken zu 24 Kreuzer 1626. Nau 209.
Schöne Patina. Durchgehender Schrötlingsfehler, sehr schön +
750 1500-2000, Kleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön

Leiningen-Dagsburg

751 Karl Friedrich Wilhelm 1756-1807, 3 Kreuzer 1804. AKS 3.
Leichte Prägeschwäche, vorzüglich
752 Karl Friedrich Wilhelm 1756-1807, Pfennig 1805. AKS 6.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Leiningen-Westerburg

753 Georg Wilhelm 1637-1695, Kreuzer 1685 ILA. Münzmeister Johann Leonhard Arensburg. Adler / Wert und Jahr zwischen Zweigen (wie die Friedberger). Joseph 94 c. 2 Stück.
Randfehler, sehr schön

Löwenstein-Wertheim-Rochefort

754 Johann Theodor 1611-1644, 4 Sols o.J., Rochefort. De Mey N 1.
Prachtexemplar. Kleines Zainende, vorzüglich - prägefrisch
755 2000, Kleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön

Lübeck, Stadt

756 1300-1500, Witten 1502. Jesse 591, Behrens 52 a.
Sehr schön
757 1500-2100, Taler 1559. Behrens 99, Davenport 9408.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, kleine Prägeschwäche, sehr schön
758 1500-2100, 1/16 Taler 1659. Behrens 346 b var.
Sehr schön +

Lüneburg, herzoglich welfische Münzstätte

759 Heinrich der Lange / Wilhelm von Lüneburg 1195-1213-1227, Brakteat. 0,58 g. Berger 454, Slg. Bonhoff 104.
Vorzüglich

Lüneburg, Stadt

760 1300-1500, Blaffert. Ende 15. Jahrhundert. 0,45 g. Dreitürmige Burg mit Torbogen, darin ein nach links gehender Löwe. Jesse 286.
Sehr schön

Magdeburg, Erzbistum

761 Hartwig von Sponheim 1079-1102, Pfennig. 0,73 g. Gekrönte Büste nach links / Zweitürmiges Torgebäude, darüber Kreuz mit Kugeln in den Winkeln. Dannenberg 651, Mehl 77, Thormann 5 (Anhalt, Adalbert von Ballenstedt).
Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Mainz, Erzbistum

762 Johann Philipp von Schönborn 1647-1673, Dukat 1655, Mainz. Slg. Walther 303, Friedberg 1656.
GOLD. Leicht gewellt, sehr schön
763 Damian Hartard von der Leyen 1675-1678, Silberkleinmünzen diverser Herrscher. 18 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
764 Johann Friedrich Karl Graf von Ostein 1743-1763, Kupfermünzen, Erfurt. 8 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
765 Emmerich Joseph 1763-1774, Cu Heller 1769. Gräßler 207.1.
Sehr schön +
766 Friedrich Karl Joseph 1774-1802, Silbermedaille 1784, von Stieler. Auf das 300-jährige Jubiläum der Universität Mainz. Brustbild nach rechts / 16 Zeilen Schrift. Slg. Walther 644. 39,11 mm, 29,19 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
767 2000, Albus-Stücke. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich

Mainz, Stadt

768 1500-2000, Bronzeplakette 1934. Auf die 4. Deutschen Kampfspiele. Slg. Walther 896. 40 x 59 mm.
Vorzüglich

Mansfeld

769 2000, Kleinmünzen. 5 Stück.
Zaponiert, schön - sehr schön

Mansfeld-vorderortische Linie zu Bornstedt

770 Bruno II., Wilhelm I., Johann Georg IV. und Volrad VI. 1605-1615, Taler 1610 GM, Eisleben. Tornau 153 e, Davenport 6919.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz

Mark, Grafschaft

771 Engelbert I. 1249-1277, Pfennig, Hamm. 0,75 g. Thronender Graf mit Kreuzstab und Lilienzepter / Brustbild des St. Laurentius zwischen zwei Kreuzchen. Menadier 28, Slg. Lejeune 1189, Kennepohl 8.
Kratzer, leicht korrodiert, schön - sehr schön
772 Engelbert III. 1347-1391, Pfennig, Hattingen. 0,80 g. ENGELBERT'COMMAR' Märkischer Schild, darüber h / MONETA hATNEChE Kleepflanze. Menadier 63 var., Slg. Lejeune 1276 var.
Sehr schön
773 Engelbert III. 1347-1391, Pfennig, Iserlohn. 0,92 g. COMES DE MARhA Thronender Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust Schachbalken / //ETA IN LOEN Schachbalken zwischen L oben und L unten in Vierpass. Menadier 70, Slg. Lejeune 1255.
Schön zentriertes Exemplar. Sehr schön +
774 Engelbert III. 1347-1391, Pfennig, Hattingen. 1,08 g. COMES DE MARh Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust h / MONET/ //NEGGE Schachbalken in Vierpass, oben h, unten drei Röschen. Menadier 72, Slg. Lejeune 1265.
Sehr schön
775 Engelbert III. 1347-1391, Pfennig, Unna. 0,82 g. //MES DE MARhA Graf von vorn mit Schwert und Zweig, auf der Brust ein A / MONETA*IN*UN/ Schachbalkenschild in Vierpass, oben und unten ein A. Menadier 73, Slg. Lejeune -.
Leicht gewellt, sehr schön
776 Engelbert III. 1347-1391, Pfennig, Unna. 0,82 g. Auf Bank thronender Graf mit Schwert und Zweig, im Feld links ein A / Schachbalkenschild in Vierpass, im oberen Bogen ein A. Menadier 77, Slg. Lejeune 1282.
Schön

Marsberg, städtische Münzstätte

777 1500-1800, 1/24 Taler 1606, 1608 (Doppelschlag bei der Ziffer 8 der Jahreszahl). Schwede 9, 23 var. 2 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Mecklenburg

778 Zeitraum 1350-1500, Hohlpfennige mit Stierkopf. 8 Stück.
Sehr schön
779 Magnus II. und Balthasar 1477-1503, Doppelschilling o.J., Güstrow. Wappen ohne Ringel. Kunzel 4 A/c.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich
780 Magnus II. und Balthasar 1477-1503, Silberkleinmünzen. Kunzel 16, 24, 68, 76 ff, 83. 5 Stück.
Sehr schön
781 Heinrich V. 1503-1552, Doppelschilling 1525, Grevesmühlen. Kunzel 36 A/a, Schulten 2102.
Vorzüglich
782 Heinrich V. 1503-1552, Doppelschilling 1525, Grevesmühlen. Kunzel 36 D/a.
Prägeschwäche, winziger Schrötlingsriss, vorzüglich - Stempelglanz
783 Albrecht VII. 1503-1547, Dreiling 1529, Güstrow. Kunzel 85 A/a. Besserer Jahrgang.
Minimal gewellt, sehr schön
784 Albrecht VII. 1503-1547, Dreiling 1528, Wittenburg. Stierkopf / Stargarder Arm. Kunzel 87 C/a.
Schön - sehr schön

Mecklenburg-Güstrow

785 Johann Albrecht II. 1611-1636, Doppelschilling 1618. Kunzel 464 B/b.
Sehr schön
786 Gustav Adolf 1636-1695, 1/16 Taler 1672, Güstrow. Wappen. Kunzel 515 A/a.
Sehr schön

Mecklenburg-Schwerin

787 Adolf Friedrich I. 1610-1658, 1/2 Reichsort 1621, Gadebusch. Kunzel 186 A/a.
Sehr schön
788 Adolf Friedrich I. 1610-1658, Doppelschilling 1614, Gadebusch. Kunzel 194 C/d.
Sehr schön
789 Adolf Friedrich I. 1610-1658, 1/48 Taler 1622, Gadebusch. Umschrift endet MECKLEN. Kunzel 206 B var.
Prägeschwäche, sehr schön
790 Adolf Friedrich I. 1610-1658, 1/96 Taler 1622, Gadebusch. Kunzel 209 B/e.
Prägeschwäche, sehr schön
791 Christian Ludwig I. 1658-1692, 1/24 Taler 1671, Dömitz. Ohne Engel. Kunzel 256 A/a.
Prägeschwäche, sehr schön
792 Christian Ludwig I. 1658-1692, 1/24 Taler 1673, Dömitz. Kunzel 258 A/a.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
793 Christian Ludwig I. 1658-1692, Dreiling 1676, Dömitz. Kunzel 267 A/a.
Sehr schön
794 Christian Ludwig I. 1658-1692, Dreiling 1676, Dömitz. Kunzel 267 A/a.
Sehr schön
795 Friedrich Wilhelm 1692-1713, 1/24 Taler 1696 ZDK, Schwerin. Mit Palmzweigen. Wappen. Kunzel 290 A/a.
Sehr schön
796 Friedrich Wilhelm 1692-1713, 2 Schilling 1703 ZDK, Schwerin. Kunzel 293.
Sehr schön
797 Friedrich Wilhelm 1692-1713, 2 Schilling 1703 ZDK, Schwerin. Kunzel 294 A/a.
Prägeschwäche, sehr schön
798 Friedrich Wilhelm 1692-1713, 2 Schilling 1704 Schwerin. Kunzel 295 A/a.
Sehr schön
799 Friedrich Wilhelm 1692-1713, 1/96 Taler 1699, Schwerin. Wappen. Kunzel 300.
Fast sehr schön
800 Christian Ludwig II. 1747-1756, 1/12 Taler 1754 OHK. Kunzel 321.
Prägeschwäche, minimal gebogen, sehr schön- vorzüglich
801 Friedrich 1756-1785, 1/24 Taler 1754 (geprägt 1759). Kunzel 332, Slg. Gaettens 407.
Prägeschwäche, winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
802 Friedrich 1756-1785, 1/24 Taler 1760. Kunzel 334.
Sehr schön - vorzüglich
803 Friedrich 1756-1785, 4 Schilling 1764. Kunzel 345 b, Jaeger 5.
Vorzüglich - Stempelglanz
804 Friedrich 1756-1785, 4 Schilling 1764. Kunzel 345 b, Jaeger 5.
Vorzüglich +
805 Friedrich 1756-1785, 3 Pfennig 1763. Kunzel 349 a, Jaeger 1.
Fast Stempelglanz
806 Friedrich Franz I. 1785-1837, Schilling 1806. Jaeger 12, Kunzel 376 w.
Vorzüglich - Stempelglanz
807 Friedrich Franz I. 1785-1837, 6 Pfennig 1817. Jaeger 14, AKS 19.
Vorzüglich - Stempelglanz
808 Friedrich Franz I. 1785-1837, 4 Schilling 1785. Jaeger 16, Kunzel 372 a. Auflage 12020 Stück.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
809 Friedrich Franz I. 1785-1837, Vaterlandsgulden 1813. Jaeger 21, AKS 7, Kahnt 285.
Kleine Randfehler, sehr schön
810 Friedrich Franz I. 1785-1837, 4 Schilling 1826. Jaeger 29, AKS 14.
Vorzüglich - Stempelglanz
811 Friedrich Franz I. 1785-1837, 2/3 Taler 1828. Jaeger 31, AKS 11, Kahnt 289.
Vorzüglich +
812 Friedrich Franz I. 1785-1837, Sechsling 1829. Jaeger 33, AKS 21.
Winzige Schrötlingsfehler, Stempelglanz
813 Friedrich Franz I. 1785-1837, 4 Schilling 1832. Jaeger 37, AKS 15.
Vorzüglich
814 Friedrich Franz II. 1842-1883, Taler 1848 A. Sogenannter 'Angsttaler'. Jaeger 55, Thun 214, AKS 37, Kahnt 292.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
815 Lots, 1/16 Taler 1676 (3), 1677. 4 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Mecklenburg-Strelitz

816 Adolf Friedrich IV. 1752-1794, 8 Gute Groschen 1761 IFF, Neustrelitz. Monogramm. Kunzel 588 A/a, Hannemann 172.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
817 Adolf Friedrich IV. 1752-1794, 1/12 Taler 1752 HCB, Neustrelitz. Kunzel 595 A/a, Hannemann 117.
Kleine Prägeschwäche am Rand, vorzüglich +
818 Adolf Friedrich IV. 1752-1794, Sechsling 1764 IHL, Neustrelitz. Kunzel 604 A/a, Hannemann 152, Jaeger 102.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Mecklenburg-Rostock, Stadt

819 1300-1500, Sundischer Witten (1499-1502). Greif / r auf Langkreuz, im linken Unterwinkel Blatt. Kunzel 3.
Sehr schön - vorzüglich
820 1300-1500, Hohlpfennige. Gotisches im Strahlenrand. 4 Stück.
Schön - sehr schön, fast sehr schön
821 1500-1800, Doppelschilling 1615. Kunzel 136 L/d.
Sehr schön
822 1500-1800, Doppelschilling 1616. Kunzel 137 A var./d.
Sehr schön
823 1500-1800, Schillinge. Beizeichen Hund, Dreiblatt, Stern. 3 Stück.
Sehr schön

Mecklenburg-Wismar, Stadt

824 1300-1500, Witten 1502. Jesse 598, Kunzel 36 b.
Sehr schön
825 1300-1500, Witten 1512. Jesse 599, Kunzel 39 A/a.
Sehr schön
826 1500-1800, Pfennig um 1500. Stadtwappen. Kunzel 34. 0,22 g.
Sehr schön +
827 1500-1800, Doppelschilling 1523. Kunzel 42 A/a.
Prägeschwäche, sehr schön +
828 1500-1800, Doppelschilling 1530. Am Ende der Umschrift gotisches E. Kunzel 44 C/a.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Mindelheim, Stadt

829 1800-2000, Silbermedaille 1929. Auf das Kleinkaliber-Schießen. Burg über Schild mit Adler und Scheibe / Glocke über Schrift zwischen Zweigen. 38 mm, 28,96 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Minden, Stadt

830 1500-1950, Silbermedaille 1899. Gartenbauausstellung. Silberpunze im Rand. 40,5 mm, 25,91 g.
Mattiert. Vorzüglich

Münster, Bistum

831 Friedrich Christian von Plettenberg 1688-1706, 24 Mariengroschen 1695. Schulze 147 b, Davenport 693.
Vorzüglich
832 Maximilian Friedrich von Königseck 1762-1784, 1/3 Taler 1765. Kleinmünzen. 6 Stück.
Sehr schön, schön

Münster, Stadt

833 1300-2000, Große vergoldete Bronzemedaille 1933, unsigniert. Siegermedaille bei den Heeresmeisterschaften. Soldatenkopf in Achteck / Gravur über Eichenlaub und Wappen mit dem westfälischen Ross. Mit altem Etui. 75,0 mm.
Prägefrisch

Nassau

834 Friedrich August 1803-1816, 20 Kreuzer 1809. Jaeger 10, AKS 3.
Sehr schön
835 Adolph 1839-1866, Taler 1864. Regierungsjubiläum. Jaeger 63, Thun 238, AKS 77, Kahnt 316.
Vorzüglich - Stempelglanz

Nassau-Holzappel

836 Elisabeth Charlotte 1676-1707, Kreuzer. 8 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Neuss, Stadt

837 1400-1800, Einseitiger Hohlringheller o.J. Noss 4.
Sehr schön
838 1400-1800, Taler 1570. Noss 58, Davenport 9595.
Prägeschwäche, Randfehler, sehr schön

Northeim, Stadt

839 1500-1800, Groschen 1616. Legende der Vorderseite wird durch Krone geteilt. Umschrift endet NORTHEI. Mertens 71.
Schöne Patina. Vorzüglich

Nürnberg, Stadt

840 1000-1450, Böhmen. Prager Groschen o.J., des böhmischen Königs Wenzel III. (IV.), 1378-1419, mit zwei Gegenstempeln Nürnberger Stadtschild und Adler auf der Vorderseite.
Münze gering erhalten, Gegenstempel schön und sehr schön
841 1450-1806, Silberabschlag von den Stempeln der dreifachen Lammdukatenklippe 1648. Auf den Westfälischen Frieden. Kellner 43 Anm., Slg. Erlanger 521, Widhalm 4. 32 x 31 mm, 10,51 g.
Am Henkel, sehr schön +
842 1450-1806, 1/4 Dukat 1700. Lamm mit Fahne auf Erdhalbkugel / Wappen. Kellner 93, Friedberg 1890.
GOLD. Vorzüglich +
843 1450-1806, Taler 1631. Stadtansicht von Westen / Gekrönter Doppeladler, im Brustschild Medaillonbildnis des Kaisers. Kellner 244, Davenport 5650.
Winzige Zangenjustierung, winziger Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
844 1450-1806, Taler 1765. Stadtansicht. Kellner 344, Davenport 2494. Mit Laubrand.
Schöne Patina. Felder geglättet, sehr schön
845 1450-1806, Taler 1768. Stadtansicht. Kellner 344, Davenport 2494.
Schöne Patina. Felder minimal geglättet, fast vorzüglich
846 1450-1806, Taler 1768. Wappen. Kellner 348 c, Davenport 2498.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
847 1450-1806, 4 Kreuzer 1704. 2 Pfennig 1623. 1/84 Taler 1579. Kreuzer und Kerzendreier. 7 Stück.
Zum Teil zaponiert, sehr schön , vorzüglich
848 1450-1806, Silber Pfennige. 32 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
849 1450-1806, Kleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
850 1450-1806, Silbermedaille 1730, von Dockler. Auf das zweite Konfessionsjubiläum. Beiderseits Schrift in Wappenkranz. Slg. Erlanger -, Slg. Whiting 431. 30,5 mm, 4,91 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
851 1450-1806, Silbermedaille o.J., von Hautsch. Auf die Freundschaft. David und Jonathan / Baum mit zwei ineinander verschlungenen Stämmen in sonnenbestrahlter Landschaft. Slg. Erlanger 2210. 34,0 mm, 10,17 g.
Leichte Randfehler, fast vorzüglich
852 Silbermedaille 1877, von Schabel. Auf die Internationalen Hopfenausstellung. Erlanger 99. 41 mm, 30,51 g.
Schöne Patina. Randfehler, vorzüglich
853 Silbermedaille 1902. Auf die 50-Jahrfeier des Germanischen Nationalmuseums. Ansicht des Museums, darüber Brustbild des Freiherrn von Aufseß / Einköpfiger Adler zwischen Eichen- und Lorbeerzweig, darunter vier Zeilen Schrift. Erlanger 591. 35,4 mm, 19,74 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich
854 Ovale Eisengussmedaille 1916, von Max Heilmaier. Auf den Neubau des Germanischen Nationalmuseums. Nach links gewandter Adler über von Schlangen umzüngeltem Globus / Schrift zwischen Stern und Tatzenkreuz. Erlanger 888. 47,5 x 41 mm.
Vorzüglich
855 Medaillen. 3 Stück.
Korrodiert (1x), fast vorzüglich / vorzüglich

Nürnberg-Rechenpfennige

856 1000, Rechenpfennige. 24 Stück.
Sehr schön und besser
857 1500-1700, Rechenpfennige, Marken und Token. 55 Stück.
Sehr schön

Nürnberg-Universität Altdorf

858 1000-2000, Bronzemedaille 1765, von Oexlein. Auf das 50-jährige Professorenjubiläum von Jakob Wilhelm Feuerlein. Dessen Brustbild mit Perücke nach rechts / Zwei Genien an Monument. Slg. Erlanger 1647, Laverrenz 191. 44,8 mm.
Randfehler, sehr schön

Oldenburg

859 Paul Friedrich August 1829-1853, Doppeltaler 1840. Geprägt für das Fürstentum Birkenfeld. Jaeger 56, Thun 239, AKS 8, Kahnt 321.
Rand und Felder bearbeitet, fast sehr schön
860 Nicolaus Friedrich Peter 1853-1900, Taler 1866 B. Jaeger 55, AKS 25, Kahnt 322.
Sehr schön

Osnabrück, Bistum

861 Friedrich von York 1764-1803, Silbermedaille 1764, von Pingo. Aus seine Wahl zum Bischof. Sitzende weibliche Gestalt mit Wappen und Bischofsinsignien / Neun Zeilen Schrift. Kennepohl 388. 42,5 mm, 27,21 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +

Paderborn, Bistum

862 Theodor Adolf von der Recke 1650-1661, Mariengroschen 1653. Mit Wertangabe 36 für 1/36 Taler in der Umschrift. Umschrift mit 'MAPIA'. Schwede 100 B / b, Weingärtner 146 b.
Sehr schön - vorzüglich

Pfalz-Kurlinie

863 Ruprecht I. 1353-1390, Goldgulden, Bacharach. Friedberg 1966.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich +
864 Karl Theodor 1742-1799, Kreuzer 1775. Slg. Noss 453, Haas 169.
Fast Stempelglanz
865 Karl Theodor 1742-1799, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1792, Mannheim. Auf die Huldigung der Stadt zum 50. Regierungsjubiläum. Löwe mit Wappenschild / Schrift. Slg. Noss 484, Slg. Memmesheimer 2587.
Fast Stempelglanz
866 Karl Theodor 1742-1799, Taler 1777 AS. Slg. Memmesheimer 2528, Davenport 2544, Haas 89.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
867 Karl Theodor 1742-1799, Taler 1784 AS. Slg. Memmesheimer 2559, Davenport 1959, Haas 89.
Felder bearbeitet, sehr schön
868 Karl Theodor 1742-1799, Kleinmünzen. 8 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich

Pfalz-Neuburg

869 Ottheinrich und Philipp 1504-1544, Zehner 1531, Neuburg. Slg. Noss 541.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
870 Ottheinrich und Philipp 1504-1544, Zehner 1531, Neuburg. Slg. Noss 541.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
871 Ottheinrich und Philipp 1504-1544, Kleinmünzen. 9 Stück.
Sehr schön und besser

Pfalz-Sulzbach

872 Karl Theodor 1742-1799, 10 Kreuzer 1777, Mannheim. Slg. Memmesheimer -.
Schöne Patina. Vorzüglich

Pommern

873 Bogislaw X. 1474-1523, Schilling 1489 und 1492, Garz, 1492 und 1495, Damm. 4 Stück.
Sehr schön
874 Bogislaw X. 1474-1523, Witten 1501, 1502, 1503, 1505, 1506, 1511, 1513, 1515, 1516, 1517, 1520, 1521, 1522. 13 Stück.
Sehr schön
875 Bogislaw X. 1474-1523, Schilling 1501, 1502, 1503, 1504, 1506, 1518, 1519, 1520, 1522. 9 Stück.
Sehr schön
876 Georg I. und Barnim X. 1523-1531, Witten 1524, Stettin. Dannenberg 439, Slg. Pogge -, Slg. Bratring 109, Olding 20.
Sehr schön
877 1800-2000, Pommersche Städte. Mittelalterliche Silbermünzen. 20 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
878 1800-2000, Silberkleinmünzen. 6 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön

Pommern-Stralsund, Stadt

879 1300-1500, Witten 1501, 1505, 1506, 1507, 1508, 1511, 1512, 1513, 1515. 9 Stück.
Sehr schön

Regensburg-kaiserliche und königliche Münzstätte

880 Heinrich II. 1002-1024, Pfennig. Hahn 27j 1.1.
Fast vorzüglich
881 Heinrich II. 1002-1024, Pfennig. Hahn 29b 4.
Sehr schön

Regensburg-Stadt

882 1400-2000, 1/2 Taler 1782. Brustbild / Stadtansicht. Beckenbauer 7206.
Fast Stempelglanz
883 1400-2000, 10 Kreuzer 1781. Beckenbauer 7505.
Vorzüglich - Stempelglanz
884 1400-2000, Silberkleinmünzen. 16. Jahrhundert. 10 Stück.
Sehr schön
885 1400-2000, 10 Kreuzer. 16. Jahrhundert (3). Dazu 3 weitere Kleinmünzen. 6 Stück.
Sehr schön
886 1400-2000, Kleinmünzen. 13 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
887 1400-2000, Kleinmünzen. 11 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
888 1400-2000, Kleinmünzen. 13 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
889 1400-2000, Kupfer- und Silberkleinmünzen. 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
890 1400-2000, Silberkleinmünzen. 18 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
891 1400-2000, Kleinmünzen. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Rothenburg ob der Tauber, Stadt

892 1000-2000, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1744. Auf das Reformationsjubiläum in Rothenburg. Stadtburg unter Sonne / Schrift. Slg. Whiting 492, Slg. Erlanger 2138.
Schöne Patina. Vorzüglich

Rottweil, Stadt

893 1500-1871, Tragbare versilberte Bronzemedaille 1926. Auf das Eröffnungsschießen der Kleinkaliberabteilung. Nau -. 28,3 mm.
Vorzüglich +

Sachsen-Markgrafschaft Meißen

894 500, Meißner Groschen. 12 Stück.
Fast sehr schön
895 500, Meißner Groschen. 12 Stück.
Fast sehr schön
896 500, Meißner Groschen, ein Stück mit Gegenstempel. 9 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
897 500, Mohrenkopfheller. 3 Stück.
Sehr schön
898 500, Meißner Groschen mit Gegenstempel 'halbes' und 'ganzes Rad'. 2 Stück.
Sehr schön
899 Kurfürst Friedrich III., Johann und Albrecht 1486-1500, 1/2 Schwertgroschen 1488, Schneeberg. Münzzeichen Kleeblatt. Krug 1684, Levinson I-227 a.
Fast sehr schön

Sachsen-Kurfürstentum

900 Friedrich III., Johann und Georg 1507-1525, 1/2 Groschen o.J., Leipzig. Mzz. Kreuz über Halbmond. Keilitz 59, Slg. Merseburger 410, Keilitz/Kohl 48, Schulten 3012.
Leicht gewellt, sehr schön
901 1800-2000, Silberkleinmünzen. 11 Stück.
Zaponiert, schön - sehr schön, sehr schön

Sachsen-Albertinische Linie

902 August 1553-1586, Taler 1557, Annaberg. Keilitz/Kahnt 48, Slg. Merseburger -, Schnee 703, Davenport 9791.
Sehr schön / vorzüglich
903 August 1553-1586, Taler 1569. Keilitz/Kahnt 58, Schnee 721, Davenport 9798.
Sehr schön - vorzüglich
904 August 1553-1586, Taler 1571 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 68, Schnee 725, Davenport 9798.
Sehr schön
905 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft 1591-1601, Taler 1592 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 186, Slg. Merseburger 776, Schnee 754, Davenport 9820.
Korrosionsspuren, sehr schön
906 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft 1591-1601, Dreier 1595. Keilitz/Kahnt 201, Slg. Merseburger 783, Kohl 98.
Sehr schön - vorzüglich
907 Christian II., Johann Georg I. und August 1601-1611, Taler 1611, Dresden. Mzz. Schwan. Keilitz/Kahnt 235, Slg. Merseburger 812 (ungenau), Schnee 770, Davenport 7586.
Sehr schön
908 Christian II., Johann Georg I. und August 1601-1611, 1/2 Taler 1605. Keilitz/Kahnt 247, Slg. Merseburger -, Kohl 102.
Sehr schön
909 Johann Georg I. 1615-1656, Taler 1621, Dresden. Münzzeichen Schwan. Clauss/Kahnt 157, Slg. Merseburger 1019, Schnee 818, Davenport 7601.
Kratzer, sehr schön +
910 Johann Georg I. 1615-1656, Taler 1648 CR. Clauss/Kahnt 169, Slg. Merseburger -, Schnee 879, Davenport 7612.
Kratzer, sehr schön
911 Johann Georg I. 1615-1656, Sophiendukat 1616. Spätere Prägung. Clauss/Kahnt 231, Friedberg 2642.
GOLD. Vorzüglich +
912 Johann Georg I. 1615-1656, Silberne Gussmedaille o.J. (1627), von Dadler. Auf den Friedenswunsch nach der Schlacht bei Lutter am Barenberge. Pax eilt auf Bellona zu, deren Schwert zerbrochen ist, sie sitzt auf aufgeschlitzter Kriegstrommel und abgelegten Waffen, über beiden Genius mit Palmwedel und Olivenzweig / Mars greift nach einer Krone aus der Hand von Fortuna. Dethlefs/Ordelheide 41, PiN 72, Wiecek 42, Maué 9. 53,0 mm, 29,50 g.
Alter Guss. Gestopftes Loch, sehr schön
913 Johann Georg II. 1656-1680, 1/6 Taler 1658 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 431, Kohl 248.
Sehr schön
914 Johann Georg II. 1656-1680, Bronzene Hohlgussmedaille 1676, von Dürr. Auf die Erhöhung des Dresdner Schlossturms. Ansicht der Nordfront des Dresdner Residenzschlosses mit hohem Turm / Fünfzehn Zeilen Schrift. Slg. Merseburger 2407 var., Grund D 1676/01. 69,0 mm.
Vorzüglich
915 Friedrich August I. 1694-1733, Goldmedaille zu einem Dukaten o.J., unsigniert. Spieljeton aus der Zeit der Gräfin Cosel. Cupido mit Bogen in der Linken speist von einem Teller, der vor ihm auf einem Tisch steht / Amor mit Bogen steht nach links, Herzen ausscheidend. 21 mm, 3,43 g.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön
916 Friedrich August II. 1733-1763, Zinnmedaille 1747, von Oexlein. Auf die Hochzeit seiner Tochter Maria Amalia mit Maximilian Joseph von Bayern. Die Brustbilder des Hochzeitspaares einander gegenüber / Vier Zeilen Schrift in ovalem Band mit Ordenskette. Slg. Merseburger 1843  (AG), Wittelsbach 2133. 40,5 mm.
Mit Kupferstift. Vorzüglich - Stempelglanz
917 Friedrich August III. 1763-1806, Taler 1773 EDC. Buck 139, Schnee 1073, Davenport 2690.
Etwas justiert, vorzüglich
918 Friedrich August III. 1763-1806, Taler 1776 EDC. Buck 141, Schnee 1073, Davenport 2690.
Winzige Schrötlingsfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
919 Friedrich August III. 1763-1806, Ausbeutetaler 1778 EDC. Buck 142 d, Slg. Merseburger -, Schnee 1074, Davenport 2691.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
920 Friedrich August III. 1763-1806, Cu Heller 1799. Buck 146 j.
Fast Stempelglanz
921 Friedrich August III. 1763-1806, Taler 1802 IEC. Buck 211 b, Slg. Merseburger 1988, Davenport 2701.
Vorzüglich +
922 Friedrich August III. 1763-1806, Ausbeutetaler 1802. Buck 212 d, Slg. Merseburger -, Davenport 851.
Schrötlingsfehler, kleine Kratzer, sehr schön
923 Friedrich August III. 1763-1806, Pfennige 1776 - 1801. 16 Stück.
Sehr schön
924 Friedrich August III. 1763-1806, Taler 1781 IEC, Dresden. Davenport 2695, Kahnt 1079.
Schrötlingsfehler, vorzüglich +
925 Friedrich August III. 1763-1806, Silbermedaille 1801, von Krüger. Auf den Frieden von Lunéville. Germania steht an Altar / Genius auf Wolken bekränzt die Göttin der Hoffnung. 33,5 mm, 10,78 g.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, vorzüglich
926 Friedrich August I. 1806-1827, Heller 1813 Mmz. H auf der Vs. Jaeger 2, AKS 52.
Vorzüglich - Stempelglanz
927 Friedrich August I. 1806-1827, Taler 1808 SGH. Jaeger 12, AKS 12 b, Kahnt 1204.
Schöne Patina. Prägeschwäche, etwas justiert, vorzüglich +
928 Friedrich August I. 1806-1827, Ausbeutetaler 1810 SGH. Jaeger 13, Thun 294, AKS 13, Kahnt 418.
Etwas justiert, vorzüglich
929 Friedrich August I. 1806-1827, 1/12 Taler 1819 IGS. Jaeger 28, AKS 40.
Minimale Schrötlingsfehler, Stempelglanz
930 Friedrich August I. 1806-1827, Kleinmünzen. 8 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz
931 Friedrich August I. 1806-1827, Silbermedaille 1818 von Hoeckner. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum. Brustbild in Uniform nach links / Trauernde Saxonia neben Wappen und Füllhorn. Slg. Merseburger -, Slg. Engelhardt 1806. 29,6 mm, 10,21 g.
Leichte Kratzer, fast vorzüglich
932 Friedrich August I. 1806-1827, Kleine Medaille 1818, unsigniert, von Thomas. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum. Zepter zwischen Palm- und Lorbeerzweig / Schrift. Slg. Merseburger 2076, Slg. Engelhardt 1804. 23,3 mm, 2,43 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich
933 Friedrich August I. 1806-1827, Silbermedaille 1818, von Thomas. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum. Büste nach rechts / Sächsischer Schild, Palmzweig und Zepter in einem Kranz. Slg. Merseburger 2074. 26 mm, 5,50 g.
Sehr schön / fast vorzüglich
934 Anton 1827-1836, 1 Pfennig 1831 S. Jaeger 46, AKS 80.
Vorzüglich - Stempelglanz
935 Anton 1827-1836, Taler 1829 S. Jaeger 60, Thun 309, AKS 66.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
936 Anton 1827-1836, Taler 1831 S. Verfassung. Jaeger 65, Thun 314, AKS 84, Kahnt 440.
Schöne Patina. Kleiner Kratzer, vorzüglich
937 Anton 1827-1836, Kleinmünzen. 9 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz
938 Friedrich August II. 1836-1854, 2 Neugroschen 1842. Jaeger 83, AKS 106.
Stempelglanz
939 Friedrich August II. 1836-1854, 1/3 Sterbetaler 1854. Jaeger 93, AKS 119. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
940 Friedrich August II. 1836-1854, Kleinmünzen. 10 Stück
Sehr schön und besser
941 Friedrich August II. 1836-1854, Bronzemedaille 1843, von König. Auf die Enthüllung des Denkmals für Friedrich August I. im Dresdner Zwinger. Ansicht des Denkmals vor Säulenhalle / Kniende Saxonia neben Wappen, hinter ihr stehen Frau mit Kranz und Mann mit Zweig. Slg. Merseburger 2450. 47 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
942 Friedrich August II. 1836-1854, Goldbronzemedaille 1844, von Hart. Auf seinen Besuch in Brüssel. Auf einem Sessel sitzender Genius schreibt auf eine vor ihm hängende Tafel / Gekröntes Wappen. Slg. Merseburger 2205 var. 54 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
943 Johann 1854-1873, 1 Pfennig 1861 B. Jaeger 79, AKS 154.
Winziger Fleck, Stempelglanz
944 Johann 1854-1873, 1/6 Taler 1860 - 1969. Jaeger 113, AKS 142. 6 Stück.
Sehr schön
945 Johann 1854-1873, Taler 1860 B. Jaeger 117, Thun 344, AKS 136.
Fast vorzüglich
946 Johann 1854-1873, Doppeltaler 1861 B. Jaeger 120, Thun 347, AKS 127, Kahnt 477.
Vorzüglich + / fast Stempelglanz
947 Johann 1854-1873, Taler 1858. Thun 339, AKS 132.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
948 Johann 1854-1873, Kleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
949 Johann 1854-1873, Kleinmünzen. 16 Stück.
Meist Vorzüglich
950 Albert 1873-1902, Bronzemedaille 1893, von Drentwett. Auf sein 50-jähriges Militärdienstjubiläum. 37 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
951 Albert 1873-1902, Silbermedaille 1898, von Barduleck. Auf sein 25-jähriges Regierungsjubiläum. Brustbild mit Pickelhaube nach rechts / Brustbild Herzog Albrechts nach links. Barduleck 155. 38 mm, 27,52 g.
Schöne Patina. Polierte Platte
952 Friedrich August III. 1904-1918, Silbermedaille 1908, von Mayer und Wilhelm. Auf das 8. Wettin-Bundesschießen in Wurzen. Büste Friedrich Augusts III. von Sachsen nach links / Burgansicht. 40 mm, 24,34 g.
Originalöse. Vorzüglich - Stempelglanz
953 Lots, Silberkleinmünzen. 17 Stück.
Sehr schön
954 Lots, Frühe Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön
955 Lots, Kleinmünzen. 27 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
956 Lots, Einseitige Pfennige (9), doppelseitige (5). 14 Stück.
Schön, sehr schön
957 Lots, Groschen. 17 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
958 Lots, Silberkleinmünzen. 7 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
959 Lots, Silberkleinmünzen. 20 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
960 Lots, Taler (3x) und weitere Silbermünzen. 6 Stück. Alle mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön
961 Lots, Kleinmünzen. 57 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
962 Lots, Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Sachsen-Dresden, Stadt

963 1700-1950, Silbermedaille 1893, von Diller. Auf den Bau der König-Albert-Brücke. Ansicht der Brücke mit Elbtal und Lastkähnen / Ansicht der Kirche in Blasewitz. Mit Randschrift. Diese heute im Volksmund 'Blaues Wunder' genannte Brücke überspannt das Elbtal zwischen den Orten Blasewitz und Loschwitz. Slg. Merseburger -. 33 mm, 18,37 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
964 1700-1950, Silbermedaille 1900, von Glaser und Sohn. Auf das 13. Deutsche Bundesschießen. Germania nach links / Schütze vor Stadtansicht. Steulmann 13/1. 38,0 mm, 27,95 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
965 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Bronzemedaille 1923. Auf die Kreuzschule in Dresden. Arnold 179. 44 mm.
Prägefrisch

Sachsen-Leipzig, Stadt

966 1500-2000, Silbermedaille 1863, von Loos u. Fischer. Auf die 50-Jahrfeier der Völkerschlacht. Schwebender Friedensengel / Germania auf Drachen stehend zerreißt Ketten. Slg. Merseburger 2586. 39 mm, 17,46 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
967 1500-2000, Silbermedaille 1913, von Mayer. Auf das Erinnerungsschießen zur Hundertjahrfeier der Befreiungskriege. Marschall Blücher reitet mit seinen Soldaten nach links / Ansicht des Leipziger Schützenhauses. Gebauer 1913.41, Peltzer 1396. 38 mm, 28,88 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
968 1500-2000, Hochovale Eisengussmedaille 1916, von Albert Reiss. Auf Dr. Rudolf Dittrich und Richard Schmidt und die Leipziger Messe. Die Brustbilder der beiden Männer nebeneinander nach rechts, darunter Leipziger Wappen auf Lorbeerzweigen / Krieger mit Lendenschurz und Schwert vor Bahnhofsgebäude aus dem Menschen strömen. Steguweit, Das Kabinett, Band 5, Nr. 145, Döry-Kubinszky 119. 128,5 x 102 mm.
Vorzüglich

Sachsen-Ernestinische Linie

969 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Henneberg, Meiningen. Cu Heller u.a. 48 Stück.
Sehr schön
970 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Kupferkleinmünzen. 97 Stück.
Schön, schön - sehr schön
971 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg. Silberkleinmünzen. 6 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
972 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Coburg. Pfennige auf Würzburger Schlag. 13 Stück.
Schön - sehr schön
973 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, j Groschen. 6 Stück.
Sehr schön
974 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Gotha. Silberkleinmünzen. 17 Stück (1 Stück gelocht).
Sehr schön
975 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Gotha. Kupferkleinmünzen. 33 Stück.
Meist sehr schön
976 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg-Saalfeld. Silberabschläge von Dukaten- und Doppeldukatenstempeln. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
977 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Meist sehr schön
978 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg-Saalfeld. Dreier 1745, 1747. Sechser 1756. Kreuzer 1765. 5 Kreuzer 1765, 1/12 Taler 1774. 20 Kreuzer 1765. 7 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
979 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Meiningen. Silberkleinmünzen. 20 Stück.
Meist sehr schön
980 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg. Cu Heller. 10 Stück.
Sehr schön
981 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Weimar-Eisenach. Silberkleinmünzen. 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
982 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Weimar-Eisenach. Silberkleinmünzen. 16 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
983 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg-Saalfeld. Silberkleinmünzen. 9 Stück.
Sehr schön, sehr schön +
984 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Kupferkleinmünzen. 16 Stück.
Sehr schön
985 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Kupferkleinmünzen. 25 Stück.
Sehr schön
986 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Kupferkleinmünzen. 16 Stück.
Sehr schön
987 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Meiningen. Kupferkleinmünzen. 43 Stück.
Sehr schön
988 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Silberkleinmünzen. 7 Stück.
Meist sehr schön
989 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Saalfelder Heller. 15 Stück.
Sehr schön
990 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg. Silberkleinmünzen. 11 Stück.
Schön, schön - sehr schön
991 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg-Saalfeld. Kupferkleinmünzen. 13 Stück.
Sehr schön
992 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Cu Rechenpfennige. 3 Stück.
Sehr schön
993 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg. Cu Heller. 10 Stück.
Sehr schön
994 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Weimar-Eisenach. Kupferkleinmünzen. 16 Stück.
Sehr schön
995 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg-Saalfeld. Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Schön - sehr schön
996 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg-Saalfeld. Silberkleinmünzen. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, fast vorzüglich
997 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg-Saalfeld. Silberkleinmünzen. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, fast vorzüglich
998 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg-Eisenach. Dreier. 6 Stück.
Sehr schön
999 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg-Saalfeld. Silberkleinmünzen. 8 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön
1000 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Weimar-Eisenach. Kupferkleinmünzen. 20 Stück.
Sehr schön
1001 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Gotha-Altenburg. Kupferkleinmünzen. 5 Stück.
Vorzüglich
1002 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg-Gotha. Kupferkleinmünzen. 24 Stück.
Sehr schön, sehr schön +
1003 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Weimar-Eisenach. Silberkleinmünzen. 13 Stück.
Sehr schön
1004 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg-Saalfeld. Kupferkleinmünzen. 9 Stück.
Sehr schön
1005 Lots von Münzen der ernestinischen Linie, Sachsen-Coburg. Kupferkleinmünzen. 8 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich

Sachsen-Coburg-Eisenach (Alt-Gotha)

1006 Johann Casimir und Johann Ernst 1572-1633, Taler 1603, Coburg. Grasser 102, Slg. Merseburger -, Schnee 183, Davenport 7426.
Sehr schön
1007 Johann Casimir und Johann Ernst 1572-1633, Dreier 1622, Neustadt. Grasser 182, Kozinowski/Otto/Ruß 260.
Sehr schön

Sachsen-Neu-Gotha

1008 Ernst der Fromme 1640-1675, 2 Pfennig 1675, Gotha. Steguweit 32, Slg. Merseburger 3055.
Vorzüglich

Sachsen-Gotha-Altenburg

1009 Friedrich II. 1691-1732, Groschen 1717. Auf das Reformationsjubiläum. Brustbild nach rechts / Schrift. Steguweit 219, Slg. Merseburger 3178, Slg. Whiting 277.
Vorzüglich
1010 Friedrich II. 1691-1732, Miniatursilbermedaille 1697, von Wermuth. Auf die Einweihung der Kirche auf Schloss Friedenstein. Büste nach rechts / Elefant. Slg. Merseburger 3146 d. 8 mm, 0,72 g.
Schöne Patina. Sehr schön
1011 Friedrich III. 1732-1772, Groschen 1755. Auf den Religionsfrieden. Wappen unter Fürstenhut / Schrift in Kranz. Steguweit 279, Slg. Merseburger 3240.
Fast Stempelglanz
1012 Friedrich III. 1732-1772, Kleinmünzen. 8 Stück.
Sehr schön

Sachsen-Coburg-Gotha

1013 Ernst I. 1826-1844, 3 Kreuzer 1831, 1834. 6 Kreuzer 1832. Groschen 1837. Jaeger 245, 246, 247. 4 Stück.
Vorzüglich
1014 Ernst I. 1826-1844, 10 Kreuzer 1835. Jaeger 260, AKS 80.
Fast vorzüglich
1015 Ernst I. 1826-1844, 10 Kreuzer 1836. Jaeger 260, AKS 80.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1016 Ernst I. 1826-1844, 6 Kreuzer 1838. Jaeger 265, AKS 82 var.
Vorzüglich - Stempelglanz
1017 Ernst I. 1826-1844, Kleinmünzen. 5 Stück.
Sehr schön
1018 Ernst I. 1826-1844, Kupfermünzen. 18 Stück.
Sehr schön
1019 Ernst I. 1826-1844, Bronzemedaille 1835, von Helfricht. Auf seine Konfirmation und die seines Bruders. Die beiden Brustbilder nach links / Drei Zeilen Schrift in Kranz. Slg. Merseburger 3319 (Ag). 39,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1020 Ernst II. 1844-1893, 1/2 Groschen 1851. Jaeger 278, AKS 112.
Fast Stempelglanz
1021 Ernst II. 1844-1893, 1/2 Groschen 1855. Jaeger 278, AKS 112.
Fast Stempelglanz
1022 Ernst II. 1844-1893, 1/2 Groschen 1858. Jaeger 278, AKS 112.
Fast Stempelglanz
1023 Ernst II. 1844-1893, Groschen 1847 F. Jaeger 279, AKS 110.
Vorzüglich
1024 Ernst II. 1844-1893, 2 Groschen 1870 B. Jaeger 294, AKS 109.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Coburg, Stadt

1025 1500-1900, Einseitige Cu Zollmarken zu 1 Pfennig, 1, 2, 4 und 6 Kreuzer o.J. (Anfang 19. Jahrhundert). Torsperrzeichen Wert 3 und 4. Grasser 698, 701, 702, 703, 704, 694, 695, Slg. Merseburger 3396, 3397, KOR 1259, 1260, 1263, 1268, 1269, 1270, 1271. 7 Stück (die 4 Kreuzer-Marke mit kleinem Loch)
Sehr schön, vorzüglich

Sachsen-Meiningen

1026 Bernhard Erich Freund 1803-1866, Kreuzer 1808. Jaeger 402, AKS 172. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1027 Bernhard Erich Freund 1803-1866, Kreuzer 1812. Jaeger 402, AKS 173. Mit spiegelverkehrtem "Z".
Fast vorzüglich
1028 Bernhard Erich Freund 1803-1866, Kreuzer 1828. Jaeger 416, AKS 199.
Vorzüglich - Stempelglanz
1029 Bernhard Erich Freund 1803-1866, 3 Kreuzer 1832. Jaeger 421, AKS 197.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1030 Bernhard Erich Freund 1803-1866, Gulden 1831 L. Jaeger 425, AKS 186.
Leichte Patina. Feine Kratzer, minimal justiert, vorzüglich
1031 Bernhard Erich Freund 1803-1866, Doppeltaler 1843. Jaeger 439, Thun 376, AKS 181, Kahnt 508.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1032 Bernhard Erich Freund 1803-1866, Doppelgulden 1854. Jaeger 445, Thun 378, AKS 183, Kahnt 506.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1033 Bernhard Erich Freund 1803-1866, 1 Pfennig 1865. Jaeger 447, AKS 218.
Winzige Flecken, Stempelglanz
1034 Bernhard Erich Freund 1803-1866, 2 Pfennig 1862. Jaeger 448, AKS 215.
Fast Stempelglanz
1035 Bernhard Erich Freund 1803-1866, 2 Pfennig 1863. Jaeger 448, AKS 215.
Fast Stempelglanz
1036 Bernhard Erich Freund 1803-1866, Kleinmünzen. 5 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1037 Georg II. 1866-1914, 2 Pfennig 1868. Jaeger 448, AKS 220.
Fast Stempelglanz

Sachsen-Hildburghausen

1038 Ernst Friedrich Karl 1745-1780, 1/12 Taler 1758. Slg. Merseburger 3373.
Winzige Kratzer, sehr schön
1039 Ernst Friedrich Karl 1745-1780, Kleinmünzen. 10 Stück.
Meist vorzüglich
1040 Joseph Friedrich 1780-1784, Taler 1781 ohne Münzzeichen, Hildburghausen. Geharnischtes Brustbild im Fürstenmantel nach rechts / Stehender Ritter in Landschaft, die Rechte auf Schwert gestützt, die Linke hält ovalen Wappenschild. Hollmann 141, Slg. Merseburger 3582, Schnee 552, Davenport 2732.
Wie üblich justiert und Prägeschwächen, schön
1041 Joseph Friedrich 1780-1784, 6 Kreuzer 1825.
Sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Friedrichsthal

1042 1000-2000, Cu Marke zu 24 Kreuzern 1808 des Eisenwerks. Blume über halbem Mühlrad / Wert. Slg. Merseburger 3492, Neumann 32787.
Sehr schön

Sachsen-Coburg-Saalfeld

1043 Franz 1800-1806, Kreuzer 1805. Für Coburg. Jaeger 204, Grasser 568, Slg. Merseburger 3696.
Sehr schön +
1044 Ernst 1806-1826, Kreuzer 1813. Jaeger 222, AKS 138.
Sehr schön
1045 Ernst 1806-1826, 1 Kreuzer 1815. Jaeger 222, AKS 138.
Sehr schön
1046 Ernst 1806-1826, 3 Kreuzer 1808. Ohne Münzzeichen. Jaeger 223, AKS 136.
Sehr schön
1047 Ernst 1806-1826, 3 Kreuzer 1808 L. Jaeger 223, AKS 136.
Vorzüglich - Stempelglanz
1048 Ernst 1806-1826, 6 Kreuzer 1810. Jaeger 224, AKS 134.
Sehr schön
1049 Ernst 1806-1826, Groschen 1810. Für Saalfeld. Jaeger 228, AKS 145.
Vorzüglich
1050 Ernst 1806-1826, Silbermünzen. 13 Stück.
Sehr schön
1051 Ernst 1806-1826, Kupfermünzen. 10 Stück.
Sehr schön

Sachsen-Alt-Weimar

1052 Friedrich Wilhelm und Johann 1573-1603, Doppeltaler 1588, Saalfeld. Koppe 58, Slg. Merseburger -, Davenport 9773, Daßdorf 1945.
Fassungsspuren, Rand stark bearbeitet, schön - sehr schön
1053 Johann Ernst und seine sieben Brüder 1605-1619, Taler 1612. Koppe 193, Slg. Merseburger 3795, Schnee 341, Davenport 7523.
Sehr schön

Sachsen-Neu-Weimar

1054 Wilhelm 1640-1662, 1/24 Taler 1651. Slg. Merseburger 3891.
Sehr schön
1055 Wilhelm 1640-1662, Kleinmünzen. 9 Stück.
Sehr schön und besser
1056 Johann Ernst 1662-1683, Groschen 1683. Auf seinen Tod. Personifizierte Klugheit und Tapferkeit neben Altar, davor ein Storch / Schrift. Koppe 429. Slg. Merseburger 3926.
Sehr schön
1057 Wilhelm Ernst 1683-1728, Taler 1717. Münzmeister Jeremias Balthasar Wilhelmi. Auf das zweite Reformationsjubiläum. Altar mit aufgeschlagener Bibel, darauf Kerze, die von einer aus Wolken kommender Hand entzündet wird, zu den Seiten bestürmen vier personifizierte Winde das Licht / Sieben Zeilen Schrift. Koppe 450 (dieses Ex.), Slg. Merseburger 3947, Schnee 388, Davenport 2755, Slg. Whiting 301.

Exemplar der Slg. Seitz aus Auktion Hess 260, Januar 1991, Nr. 770.


Schöne Patina. Fast vorzüglich

Sachsen-Weimar-Eisenach

1058 Ernst August Constantin 1756-1758, 6 Pfennig 1756. Koppe 548, Slg. Merseburger 3978.
Stempelglanz
1059 Carl Alexander 1853-1901, Taler 1870 A. Jaeger 535, Thun 386, AKS 33, Kahnt 516.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, vorzüglich
1060 Carl Alexander 1853-1901, Silbermedaille o.J. Staatspreis für hervorragende Leistungen. Dreifach behelmtes Wappen mit bekröntem Mittelschild / Vier Zeilen Schrift in Eichen- und Lorbeerkranz. 50,5 mm, 50,81 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich +

Sachsen-Altenburg

1061 Kippermünzen, Kippermünzen. 4 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1062 Joseph 1834-1848, Doppeltaler 1847 F. Jaeger 108, AKS 48.
Winzige Kratzer, vorzüglich +

Salm-Kirburg

1063 Otto 1548-1607, 1/2 Batzen. Joseph 12 a, 14 a,b, 15 e, 16 a,f, 18 f, 19 c. 8 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1064 Otto 1548-1607, Groschen. Joseph 23, 25, 26 d, 32, 37 c, 38. 6 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1065 Otto 1548-1607, Groschen. Joseph 38 b,r (3), 39 a, 41, 42 . 6 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1066 Otto 1548-1607, Schüsselpfennige. 18 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Schaumburg-Lippe

1067 Georg Wilhelm 1807-1860, Bronzemedaille 1857, von Brehmer. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum, gewidmet von der Stadt Bückeburg. Kopf nach rechts / Schrift in Kranz. Weinmeister 88, Slg. Weweler 973. 58,5 mm.
Fast Stempelglanz
1068 Prinz Wilhelm, *1834, +1906, Bronzemedaille 1902. Auf den Tod seiner Gemahlin Bathildis von Anhalt-Dessau. Krone über Wappen von Schaumburg-Lippe und Anhalt / Zweig und Schlangenring über Schrift. Weinmeister -, Slg. Weweler 984 vgl., Slg. Grönegreß 1129. 38 mm.
Fast Stempelglanz

Schlesien

1069 Mittelalter, Brakteat. 0,68 g. Adlerkopf über Halbmond und Brüstung. Friedensburg 216, Kopicki 7049 fs.
Randfehler, sehr schön
1070 Neuzeit, Kornjudenmedaille 1694, von Wermuth. Kornjude in Landschaft nach rechts, dem der Teufel den Getreidesack aufschlitzt / Scheffel mit Aufschrift. Fr.u.S. 4149, Slg. Strieboll 1639, Slg. Goppel 1211, Slg. Fieweger 82, Wohlfahrt 94 035, Kirschner 18, Slg. Brettauer 1900. 35,5 mm, 11,70 g.
Alter Guss. Sehr schön
1071 Neuzeit, Silbermedaille o.J. von Johannes Kittel. Auf die Taufe. Taufe Christi im Jordan / Lamm Gottes mit Fahne auf Kreuz und Waffen. Fr.u.S. 5045, GPH 4481. 39,0 mm, 16,37 g.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich

Schlesien-Breslau, Fürstentum

1072 Boleslaw I. 1163-1201, Brakteat. 0,21 g. Fürst mit Schwert und Fahne. Friedensburg 520, Kopicki 573 var.
Randfehler, sehr schön +

Schlesien-Teschen

1073 Adam Wenzel 1579-1617, 3 Kreuzer 1609. Münzmeister Hans Tuchmann, Münzzeichen HT Ligatur. Fr.u.S. 3014.
Sehr schön

Schleswig-Holstein-Norburg-Plön

1074 Johann Adolf 1671-1704, 2/3 Taler 1690, Glückstadt. Lange 760, Davenport 570.
Sehr schön +

Schongau

1075 Elisabeth von Bayern 1254-1258, Brakteat. 0,71 g.
Sehr schön

Schwarzburg-Rudolstadt

1076 Friedrich Karl 1790-1793, 1/2 Taler 1791. Fischer 587, Jaeger 20.
Schöne Patina. Wie üblich auf der Rückseite etwas schwach geprägt, vorzüglich
1077 Friedrich Günther 1807-1867, Taler 1812. Jaeger 32, Thun 391, AKS 1, Kahnt 533.
Winzige Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
1078 Friedrich Günther 1807-1867, 1/8 Kreuzer 1840. Jaeger 41, AKS 30.
Fast Stempelglanz
1079 Friedrich Günther 1807-1867, Taler 1862. Jaeger 54, Thun 395, AKS 12, Kahnt 535.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Schweinfurt, königliche Münzstätte

1080 Rudolf von Habsburg 1273-1291, Pfennig auf Würzburger Schlag. 0,47 g. Gekrönte Büste mit Schwert und Kreuzstab / Adler, Kopf nach links gewendet. Auf dem Rand CI CI CI CI. Slg. Bonhoff 2046, Buchenau in MBNG 1929, 9.
Vorzüglich

Soest, erzbischöflich kölnische Münzstätte

1081 Siegfried von Westerburg 1275-1297, Pfennig. Erzbischof mit Krummstab und Buch / Kirchengebäude, im Portal Soester Zeichen. Hävernick 1029.
Sehr schön

Soest, Stadt

1082 1500-1800, Kupfermünzen. 6 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön

Speyer, Bistum

1083 Johann Hugo von Orsbeck 1677-1711, Albus 1678. Ehrend 6/82.
Leichte Prägeschwäche, vorzüglich

Stolberg-Stolberg

1084 Christoph Friedrich und Jost Christian 1704-1738, Ausbeute 24 Mariengroschen 1724 IIG. Friederich 1690, Davenport 1000, Müseler 66.2/31 b.
Sehr schön - vorzüglich
1085 Friedrich Botho und Karl Ludwig 1761-1768, 2/3 Taler 1763, Stolberg. Nach dem Conventionsfuß. Friederich 1960, Jaeger 19, Slg. Friederich 1149. Besserer Jahrgang.
Sehr schön - vorzüglich

Trier, Erzbistum

1086 Werner von Falkenstein 1388-1418, Goldgulden o.J. (1404-1407), Koblenz. Noss 227, Felke 734, Friedberg 3419.
GOLD. Leicht gewellt, fast vorzüglich

Trier, Stadt

1087 1800, Bronzierte Zinnplakette 1933, von Professor van der Velde. Auf die Wallfahrt zum Heiligen Rock. Slg. Peus -. 120,0 mm.
Originalöse, vorzüglich

Tübingen

1088 Neuzeit, Tragbare Silbermedaille 1900. Auf das Festschießen zur Einweihung der Tübinger Schießstätte. Slg. Wurster 1956, Slg. Peltzer -. 40,5 mm, 26,96 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1089 Neuzeit, Tragbare Silbermedaille 1912, von Mayer und Wilhelm. Auf das 350-jährige Jubiläumsschiessen der Schützengesellschaft Tübingen. Slg. Wurster 1958 (in Bronze), Slg. Peltzer -. 45 mm, 32,32 g.
Mattiert. Winziger Randfehler, vorzüglich

Ulm, Stadt

1090 1500-1871, Taler 1620. Verzierter Stadtschild / Gekrönter Doppeladler. Nau 76, Davenport 5903.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Waldeck

1091 Friedrich 1763-1812, Cu 1/2 Groschen 1809. Slg. Hennig 184, Jaeger 5, AKS 10.
Vorzüglich

Westfalen, Königreich

1092 Hieronymus Napoleon 1807-1813, 4 Pfennig 1809 C. Jaeger 11, AKS 21.
Kleines Zainende, sehr schön - vorzüglich
1093 Hieronymus Napoleon 1807-1813, 20 Franken 1809 C. Jaeger 41, AKS 28, Friedberg 3517. Auflage: 9104 Exemplare.
GOLD. Sehr schön +

Wied-Neuwied

1094 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, Ausbeute Cu 1/4 Stüber 1749. Ausbeute der Oberhonnefelder Gruben. Schneider 18, Müseler 76.1/2 a.
Sehr schön +
1095 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, 3 Kreuzer 1750. Schneider 28.
Schön - sehr schön
1096 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, 3 Stüber 1753. Schneider 55.
Sehr schön
1097 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, 3 Stüber 1753. Schneider 55.
Sehr schön
1098 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, Silberkleinmünzen. Schneider 55. (2), 58, 60 (2), 64 (4), 675. Dazu 3 x 1/4 Stüber. 13 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1099 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, Feinsilber Viertelgulden 1753. Brustbild nach rechts / Ansicht von Neuwied. Schneider 56.
Gewellt, Randfehler, sehr schön
1100 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, 12 Kreuzer 1754. Schneider 58.
Sehr schön
1101 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, 12 Kreuzer 1754. Schneider 58.
Sehr schön
1102 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, 12 Kreuzer 1755. Schneider 60.
Sehr schön
1103 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, 12 Kreuzer 1755. Schneider 60.
Sehr schön
1104 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, 1/6 Taler 1756. Schneider 64.
Sehr schön - vorzüglich
1105 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, 1/6 Taler 1756. Schneider 64.
Kratzer, Schrötlingsfehler, sehr schön
1106 Johann Friedrich Alexander 1737-1791, 1/6 Taler 1756. Monogramm. Schneider 65.
Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Wied-Runkel

1107 Johann Ludwig Adolf 1706-1762, Cu 1/4 Stüber 1754. Vorderseite abgeschliffen und graviert. Schneider zu 80.
Sehr schön

Württemberg

1108 Ludwig I. 1568-1593, 1/2 Batzen 1569. Klein/Raff 177.
Prägeschwächen im Randbereich, sehr schön
1109 Ludwig I. 1568-1593, 1/2 Batzen 1572. Klein/Raff 188 / 184.3.
Prägeschwäche, sehr schön
1110 Friedrich I. 1806-1816, Taler 1810. Jaeger 23, Thun 424, AKS 35, Klein/Raff 29.3, Kahnt 575.
Gereinigt. Winziger Randfehler, sehr schön
1111 Karl 1864-1891, Siegestaler 1871. Jaeger 86, Thun 443, AKS 132, Kahnt 594.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, Stempelglanz
1112 Karl 1864-1891, Siegestaler 1871. Jaeger 86, Thun 443, AKS 132, Klein/Raff 114, Kahnt 594.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1113 Herzog Albrecht 1865-1939, Silbermedaille 1915, von Habich. 30 mm, 14,72 g.
Mattiert. Vorzüglich

Württemberg-Weiltingen

1114 Julius Friedrich 1617-1635, Doppelter Kipper Hirschgulden zu 120 Kreuzern 1623, Brenz. Ebner 9, Slg. Wurster 1167, Klein / Raff 1.
Henkelspur, Felder bearbeitet, sehr schön

Würzburg, Bistum

1115 Bernhard der Große von Sachsen-Weimar +1639, Schwedischer Besetzung. 1/2 Salvatorbatzen (Schilling) 1634, Würzburg oder Fürth. Für den Umlauf in Franken. Slg. Merseburger - vergl. 3869, Helmschrott -, Slg. Wilmersdörffer -, AAJ -, Slg. Grüber 5043.
Etwas berieben. Sehr schön
1116 Franz Ludwig von Erthal 1779-1795, Neujahrsgoldgulden 1779, Würzburg. Helmschrott 860, Friedberg 3730.
GOLD. Winzige Probierspur am Rand, sehr schön - vorzüglich
1117 2000, Silberkleinmünzen. 53 Stück.
Schön bis fast sehr schön
1118 2000, 10 und 20 Kreuzer-Stücke. 18 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1119 2000, Körtlinge (13), einseitige Prägungen (8). 21 Stück.
Sehr schön
1120 2000, Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön
1121 2000, Silberkleinmünzen. 8 Stück.
Zum Teil kleine Fehler, sehr schön
1122 2000, 10 und 20 Kreuzer-Stücke. 6 Stück.
Meist sehr schön
1123 2000, 10 und 20 Kreuzer-Stücke. 6 Stück.
Sehr schön
1124 2000, Silberkleinmünzen. 6 Stück.
Vorzüglich
1125 2000, Ältere Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Schön - sehr schön, fast sehr schön

LOTS

Deutsche Münzen bis 1871

1126 Mittelalter, 1000-2000, Brakteaten, u.a. Eisenach, Hessen (hinterklebt), Böhmen, Magdeburg, Nordhausen. 10 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1127 Mittelalter, 1000-2000, Größere Brakteaten, u.a. Mainz. 4 Stück, davon 1 Stück gering erhalten.
Drei Stück fast sehr schön
1128 Mittelalter, 1000-2000, Kleinmünzen. 21 Stück.
Schön, sehr schön
1129 Mittelalter, 1000-2000, Bamberg. Pfennige. 11 Stück.
Fast sehr schön und besser
1130 Mittelalter, 1000-2000, Kleinmünzen. 17 Stück.
Sehr schön
1131 Mittelalter, 1000-2000, Süddeutsche Kleinmünzen. 6 Stück.
Sehr schön
1132 Mittelalter, 1000-2000, Brakteaten, Hohlpfennige. 10 Stück.
Schön, schön - sehr schön
1133 Mittelalter, 1000-2000, Brakteaten, Raum Worms, Lorsch, Speyer. 9 Stück.
Gering erhalten
1134 Allgemein, 1000-2000, Groschen Magdeburg, Mansfeld, Quedlinburg (2), Stolberg (2). 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1135 Allgemein, 1000-2000, Groschen Fulda, Salm (2), Solms, Worms, Württemberg. 6 Stück.
Sehr schön und besser
1136 Allgemein, 1000-2000, Groschen Paderborn (2), Waldeck (2. 4 Stück.
Sehr schön und besser
1137 Allgemein, 1000-2000, Württemberg, Bayern. 2 und 15 Kreuzer 1624 - 1758. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1138 Allgemein, 1000-2000, Preußische 18-Gröscher. 4 Stück.
Gereinigt, schön - sehr schön
1139 Allgemein, 1000-2000, Trier. 3 Petermännchen 1691. Petermännchen 1663, 1680, 1758. 4 Stück.
Vorzüglich
1140 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen der sächsischen Herzogtümer Sachsen Weimar, Weimar-Eisenach, Sachsen Hildburghausen. 10 Stück.
Ein Stück gelocht, sonst meist sehr schön
1141 Allgemein, 1000-2000, Sachsen-Hildburghausen. Heller 1707 - 1821. 20 Stück.
Sehr schön
1142 Allgemein, 1000-2000, Hanau-Münzenberg. 1/2 Taler 1765. Bayern. Taler 1810. Regensburg. 1/2 Taler 1782 (verkratzt). Sachsen. 2/3 Taler 1691 (Schrötlingsfehler). 4 Stück.
Meist sehr schön
1143 Allgemein, 1000-2000, Nürnberg Taler 1765. Kleinmünzen. 17 Stück.
Teilweise mit Fehlern, sehr schön, schön
1144 Allgemein, 1000-2000, Kupfermünzen, meist 18. und 19. Jahrhundert. 88 Stück.
Teilweise zaponiert, gering erhalten bis sehr schön
1145 Allgemein, 1000-2000, Silberabschlag von den Stempeln des 3/4-Dukaten 1804. Auf die Erhebung Österreichs zum Kaiserreich. Slg. Julius 3041, Slg. Montenuovo 2337. Silberabschlag 1808. Memmingen. Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten. 3 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1146 Allgemein, 1000-2000, Taler und Talerteilstücke. 6 Stück.
Alle beschädigt. Gering erhalten - schön
1147 Allgemein, 1000-2000, Hanau. Kreuzer. 276 Stück.
Sehr schön
1148 Allgemein, 1000-2000, Nürnberg. Silberpfennige. 1680er Jahre. 110 Stück.
Prachtexemplare. Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
1149 Allgemein, 1000-2000, Regensburg. Cu Heller Klippen. 95 Stück.
Meist sehr schön
1150 Allgemein, 1000-2000, Westfalen. Ausbeutetaler 1811. Bayern 1/2 Taler 1627, usw. 6 Stück.
Teilweise mit Fehlern, sehr schön, schön
1151 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 352 Stück.
Gering erhalten bis sehr schön
1152 Allgemein, 1000-2000, Hessen-Darmstadt. 2 Albus-Stücke. 48 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1153 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 17./18. Jahrhundert. 57 Stück.
Meist sehr schön
1154 Allgemein, 1000-2000, Bayern. 20 Kreuzer-Stücke. 26 Stück.
Meist sehr schön
1155 Allgemein, 1000-2000, Passau. Batzen. 18 Stück.
Sehr schön
1156 Allgemein, 1000-2000, Hanau-Lichtenberg. Kreuzer-Stücke. 48 Stück.
Sehr schön, viele vorzüglich
1157 Allgemein, 1000-2000, Hessen. 25 Stück.
Sehr schön, schön
1158 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Zaponiert, sehr schön
1159 Allgemein, 1000-2000, Hessen. Silberkleinmünzen. 16 Stück.
Zum Teil zaponiert, sehr schön
1160 Allgemein, 1000-2000, Westfalen, Trier, Hildesheim u.a. Silberkleinmünzen. 18 Stück.
Zaponiert, meist sehr schön
1161 Allgemein, 1000-2000, Hessen-Darmstadt. Kreuzer. 33 Stück.
Meist sehr schön und besser
1162 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 13 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1163 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 144 Stück.
Schön und besser
1164 Allgemein, 1000-2000, Silber- und Kupferkleinmünzen. 16 Stück.
Meist sehr schön
1165 Allgemein, 1000-2000, Pfalz. 2 Albus-Stücke. 37 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1166 Allgemein, 1000-2000, Goslar. Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1167 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 17./18. Jahrhundert. 109 Stück.
Schlecht erhalten
1168 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 6 Stück.
Sehr schön
1169 Allgemein, 1000-2000, Gewichte, Marken und Zeichen, Rechenpfennige. Dazu 2 Antiken und eine Pfeilspitze aus Feuerstein. 24 Stück.
Schön, sehr schön
1170 Allgemein, 1000-2000, Anhalt. Silberkleinmünzen. 16 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1171 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 40 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1172 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Meist sehr schön
1173 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 13 Stück, zum Teil beschädigt.
Schön - sehr schön, sehr schön
1174 Allgemein, 1000-2000, Pfalz, Hanau, Deutscher Orden, Hanau, Trier, Waldeck, Ansbach, Sachsen. Silbermünzen. 9 Stück.
Sehr schön
1175 Allgemein, 1000-2000, Silbermünzen. 13 Stück.
Teilweise mit Fehlern, schön, sehr schön
1176 Allgemein, 1000-2000, Bayern. Silberkleinmünzen. 15 Stück.
Zaponiert, sehr schön
1177 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Vorzüglich
1178 Allgemein, 1000-2000, Westfalen. Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1179 Allgemein, 1000-2000, Hannover. Silbermünzen. 12 Stück.
Vorzüglich und besser
1180 Allgemein, 1000-2000, Hannover. Silbermünzen. 17 Stück.
Vorzüglich und besser
1181 Allgemein, 1000-2000, Braunschweig-Wolfenbüttel. Silbermünzen. 10 Stück.
Meist vorzüglich
1182 Allgemein, 1000-2000, Braunschweig-Wolfenbüttel. Silbermünzen. 11 Stück.
Meist vorzüglich
1183 Allgemein, 1000-2000, Sachsen. Kleinmünzen. 11 Stück.
Sehr schön
1184 Allgemein, 1000-2000, Sachsen-Weimar-Eisenach. Kleinmünzen. 11 Stück.
Sehr schön und besser
1185 Allgemein, 1000-2000, Hannover. 1/6 Taler. 6 Stück
Sehr schön
1186 Allgemein, 1000-2000, Schauenburg, Bremen. Silbermünzen. 7 Stück.
Sehr schön
1187 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 19. Jahrhundert. 13 Stück.
Meist sehr schön
1188 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 19. Jahrhundert. 9 Stück.
Fast vorzüglich / vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1189 Allgemein, 1000-2000, Norddeutschland. 16 Stück.
Sehr schön, schön
1190 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön, schön
1191 Allgemein, 1000-2000, Kupfermünzen. 14 Stück.
Sehr schön, schön
1192 Allgemein, 1000-2000, Kupferkleinmünzen. 16 Stück.
Sehr schön
1193 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 24 Stück.
Sehr schön
1194 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön
1195 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 19. Jahrhundert. 10 Stück.
Vorzüglich und besser
1196 Allgemein, 1000-2000, Groschen, Batzen, Halbbatzen. 12 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1197 Allgemein, 1000-2000, Bayern. 20 Kreuzer-Stücke. 10 Stück.
Sehr schön
1198 Allgemein, 1000-2000, Danzig. Kupfermünzen. 6 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1199 Allgemein, 1000-2000, Sachsen-Meiningen. Kleinmünzen. 13 Stück.
Sehr schön und besser
1200 Allgemein, 1000-2000, Sachsen-Hildburghausen. Kleinmünzen. 12 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön und besser
1201 Allgemein, 1000-2000, Hannover. Silbermünzen. 13 Stück.
Meist sehr schön
1202 Allgemein, 1000-2000, Braunschweig. Silbermünzen. 16 Stück.
Meist sehr schön
1203 Allgemein, 1000-2000, Anhalt. Kupferkleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön
1204 Allgemein, 1000-2000, Pfalz. Silberkleinmünzen. 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1205 Allgemein, 1000-2000, Stolberg. Kleinmünzen. 20 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1206 Allgemein, 1000-2000, Meist Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Meist sehr schön
1207 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 16 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1208 Allgemein, 1000-2000, Meist Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1209 Allgemein, 1000-2000, Lippe. Kleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön und besser
1210 Allgemein, 1000-2000, Nassau. Silberkleinmünzen. 18 Stück.
Sehr schön
1211 Allgemein, 1000-2000, Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön
1212 Allgemein, 1000-2000, Meist Silberkleinmünzen. 24 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1213 Allgemein, 1000-2000, Braunschweig. Silberkleinmünzen. 8 Stück.
Vorzüglich / Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1214 Allgemein, 1000-2000, Württemberg. Silberkleinmünzen. 15 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
1215 Allgemein, 1000-2000, Braunschweig-Calenberg-Hannover. Ausbeutepfennig o.J. Dazu Harz Silberjeton o.J., Rechenpfennig 1625, o.J. (2x) und Cu Marke 1740. 6 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1216 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 17 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön und besser
1217 Allgemein, 1000-2000, Weißpfennige. 25 Stück und ein Fragment mit Gegenstempel.
Schlecht erhalten bis schön - sehr schön
1218 Allgemein, 1000-2000, Preußen Münzen und Medaillen. 15 Stück.
Winzige Kratzer und Randfehler, sehr schön, schön - sehr schön
1219 Allgemein, 1000-2000, Braunschweig. 8 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1220 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön, schön
1221 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön, schön
1222 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön, schön
1223 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön, schön
1224 Allgemein, 1000-2000, Westfalen. 23 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1225 Allgemein, 1000-2000, Kupferkleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön
1226 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 19. Jahrhundert. 7 Stück.
Vorzüglich und besser
1227 Allgemein, 1000-2000, Regensburg. Kleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1228 Allgemein, 1000-2000, Jülich, Pfalz. Kleinmünzen. 11 Stück.
Sehr schön und besser
1229 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 63 Stück.
Meist schlecht erhalten
1230 Allgemein, 1000-2000, Einseitige Pfennige. 25 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1231 Allgemein, 1000-2000, Würzburg. Kleinmünzen. 32 Stück.
Schön, schön - sehr schön
1232 Allgemein, 1000-2000, Mecklenburg. Kleinmünzen. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1233 Allgemein, 1000-2000, Sachsen-Meiningen. Kleinmünzen. 9 Stück.
Meist sehr schön
1234 Allgemein, 1000-2000, Hannover. Silbermünzen. 12 Stück.
Meist sehr schön
1235 Allgemein, 1000-2000, Braunschweig. Silbermünzen. 13 Stück.
Schön - sehr schön und besser
1236 Allgemein, 1000-2000, Nassau. Kupferkleinmünzen. 11 Stück.
Sehr schön
1237 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 76 Stück.
Schön, schön - sehr schön
1238 Allgemein, 1000-2000, Sachsen. Silberkleinmünzen. 5 Stück.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1239 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 8 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1240 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1241 Allgemein, 1000-2000, Northeim. Silberkleinmünzen. 6 Stück.
Zaponiert, schön, sehr schön
1242 Allgemein, 1000-2000, Aachen. Kupfer- und Silberkleinmünzen. 13 Stück.
Zum Teil gereinigt und zaponiert, schön - sehr schön, sehr schön
1243 Allgemein, 1000-2000, Braunschweig-Wolfenbüttel. 1 und 2 Pfennige. 4 Stück.
Meist vorzüglich
1244 Allgemein, 1000-2000, Hannover. Kupfermünzen. 11 Stück.
Meist sehr schön
1245 Allgemein, 1000-2000, Kupferkleinmünzen. 8 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +
1246 Allgemein, 1000-2000, Rechenpfennige. 17 Stück.
Schön, schön - sehr schön
1247 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 21 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1248 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen. 16 Stück, darunter 2 vergoldete Kopien.
Alle beschädigt, schön
1249 Allgemein, 1000-2000, Reichsmünzen, Ausland, Medaillen. Bayern. Medaille (Galvano). Moderne Klippen von den 3 Mark-Stücken 'Bayern-Hochzeit' und 'Friedrich der Weise'. 22 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
1250 Allgemein, 1000-2000, Kleinmünzen und eine Medaille. 4 Stück.
Sehr schön und besser

Marken und Zeichen

1251 1000-2000, Schorndorf, Friedrichsthal, Limbach-Breitenbach, München. Marken. 11 Stück.
Sehr schön

Haus Habsburg

Haus Habsburg

1252 Maximilian I. 1486-1508-1519, Einseitiger Bleiabschlag von den Stempeln des 1/2 Schauguldiners o.J. Zur Erinnerung an die Hochzeit mit seiner ersten Gemahlin Maria von Burgund im Jahre 1477. Jugendliche Büste seiner Gemahlin Maria von Burgund im Alter von 20 Jahren mit geflochtenem Haar nach rechts, darunter die Jahreszahl 1479. Egg zu 16.
Vorzüglich
1253 Ferdinand I. 1521-1564, Taler zu 72 Kreuzer 1557. Davenport 8027, Moser/Tursky 122.
Patina. Kleine Kratzer, sehr schön
1254 Maximilian II. 1564-1576, Taler 1576, Kuttenberg. Davenport 8056, Dietiker 244.
Patina. Winzige Schrötlingsfehler, kleine Kratzer, sehr schön
1255 Erzherzog Ferdinand II. 1564-1595, Taler o.J., Ensisheim. Voglhuber 84/1, Davenport 8088/89 var.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
1256 Erzherzog Ferdinand II. 1564-1595, Taler o.J., Hall. Auf dem Harnisch Rankendekor. Voglhuber 87/5 var., Davenport 8094 ff.
Leichte Prägeschwäche am Rand. Vorzüglich - Stempelglanz
1257 Erzherzog Ferdinand II. 1564-1595, Taler o.J., Hall. Umschrift der Vorderseite endet AVSTRI. Voglhuber 87/7 stark var., Davenport 8094.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1258 Erzherzog Ferdinand II. 1564-1595, Taler o.J., Hall. Davenport 8097.
Schöne Patina. Minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
1259 Erzherzog Ferdinand II. 1564-1595, 3 Kreuzer o.J., Ensisheim. E.u.L. 75.
Sehr schön / vorzüglich
1260 Ferdinand II. 1619-1637, Taler 1621, Graz. Herinek 415, Davenport 3100.
Kleine Henkelspur, Schrötlingsfehler am Rand, Zainende, sehr schön
1261 Ferdinand II. 1619-1637, Taler 1624, Graz. Herinek 418, Davenport 3104.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1262 Ferdinand III. 1637-1657, 3 Kreuzer 1641, Graz. Herinek 695 a.
Fast Stempelglanz
1263 Leopold I. 1657-1705, Taler 1694, Hall. Herinek 639, Davenport 3245.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön +
1264 Leopold I. 1657-1705, Taler 1701, Hall. Herinek 649, Davenport 1003, Moser-Tursky 759.
Schöne Patina. Vorzüglich
1265 Leopold I. 1657-1705, Taler 1701, Hall. Herinek 649, Davenport 1003.
Schöne Patina. Sehr schön
1266 Leopold I. 1657-1705, Taler 1692, Kremnitz. Löwenkopfschulter. Herinek 735, Voglhuber 225, Davenport 3262, Huszár 1373.
Vorzüglich
1267 Leopold I. 1657-1705, 15 Kreuzer 1662, Wien. Herinek 918.
Vorzüglich
1268 Leopold I. 1657-1705, 15 Kreuzer 1694, Hall. Herinek 985.
Vorzüglich +
1269 Leopold I. 1657-1705, 15 Kreuzer 1694 KB, Kremnitz. Herinek 1066, Höllhuber 94.1.2.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1270 Leopold I. 1657-1705, 15 Kreuzer 1663 ohne Münzzeichen, St. Veit. Herinek 1114, Höllhuber 63.1.1.
Stempelfehler. Vorzüglich
1271 Leopold I. 1657-1705, 6 Kreuzer 1681, Graz. Herinek 1165.
Sehr schön - vorzüglich
1272 Leopold I. 1657-1705, 3 Kreuzer 1670, Breslau. Herinek 1539. In US Plastic-Holder NGC MS64.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1273 Leopold I. 1657-1705, 3 Kreuzer 1668 SHS, Breslau. Weitere 3- Kreuzerstücke. 9 Stück.
Vorzüglich +, sehr schön, schön - sehr schön
1274 Leopold I. 1657-1705, 6 Kreuzer 1673 - 1693. 3 Stück.
Vorzüglich
1275 Leopold I. 1657-1705, Silbermedaille 1683. Befreiung der Stadt von der türkischen Belagerung. Mit Stadtansicht von Wien. 27,5 mm, 6,71 g.
Sehr schön
1276 Leopold I. 1657-1705, Silbermedaille 1697, von Hautsch. Auf den Frieden von Ryswick. Fama über Schlossansicht / Stehende Pax, in der Linken Zweig, in der Rechten Kranz aus sechs Wappen. Slg. Montenuovo -, Slg. Julius -, Slg. Horsky -. 37 mm, 18,69 g. Mit Randschrift.
Henkelspur, Felder bearbeitet, sehr schön
1277 Josef I. 1705-1711, Taler 1710, Hall. Herinek 131, Voglhuber 245, Davenport 1018.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich
1278 Ungarische Malkontenten 1703-1707, 1/2 Taler 1705 KB, Kremnitz. Herinek 12, K.M. 265.1.
Schöne Patina. Kleines Zainende, vorzüglich
1279 Karl VI. 1711-1740, Dukat 1739 KB, Kremnitz. Stehender Kaiser mit Zepter und Reichsapfel zwischen K-B / Madonna mit Kind über ungarischem Wappen. Herinek 166, Friedberg 171.
GOLD. Gewellt, sehr schön / sehr schön +
1280 Karl VI. 1711-1740, Taler 1738, Hall. Zwei Punkte unter dem Brustbild. Herinek 357, Davenport 1056.
Schöne Patina. Vorzüglich
1281 Karl VI. 1711-1740, Taler 1731 KB, Kremnitz. Herinek 445, Davenport 1059.
Schöne Patina. Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
1282 Karl VI. 1711-1740, Taler 1731 KB, Kremnitz. Herinek 445, Davenport 1059.
Winzige Kratzer, Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich
1283 Karl VI. 1711-1740, 1/4 Taler 1726 ohne Münzzeichen. Herinek 629.
Schöne Patina- Sehr schön - vorzüglich
1284 Karl VI. 1711-1740, Kupferprobe eines Dukaten 1738, Wien. Belorbeertes Brustbild nach rechts / Gekrönter Doppeladler mit Bindenschild. Herinek 1203. In US Plastic-Holder PCGS SP58.
Vorzüglich +
1285 Maria Theresia 1740-1780, Taler 1752, Hall. Kleiner Kopf. Herinek 444, Davenport 1122.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1286 Maria Theresia 1740-1780, Taler 1775 VC - S, Hall. Herinek 488, Davenport 1124.
Vorzüglich
1287 Maria Theresia 1740-1780, Taler 1766, Günzburg. Herinek 497, Voglhuber 272/2, Davenport 1148.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1288 Maria Theresia 1740-1780, Taler 1766, Burgau. Herinek 497, Davenport 1148.
Schöne Patina. Justiert, vorzüglich
1289 Maria Theresia 1740-1780, Taler 1766, Günzburg. Variante ohne S.C. unter dem Wappen. Herinek 497, Davenport 1148, Eypeltauer 397 a, K.M. 16.
Schön - sehr schön
1290 Maria Theresia 1740-1780, Taler 1741 KB, Kremnitz. Herinek 560.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1291 Maria Theresia 1740-1780, Taler 1743 KB, Kremnitz. Herinek 564, Voglhuber 276/1, Davenport 1125, Eypeltauer 241, Huszár 1668.
Leichte Randfehler, justiert, sehr schön
1292 Maria Theresia 1740-1780, Kreuzer 1765 H. Herinek 639.
Vorzüglich
1293 Maria Theresia 1740-1780, 1/4 Taler 1742, Hall. Herinek 744, Eypeltauer 17.
Vorzüglich
1294 Maria Theresia 1740-1780, Ducaton 1754. Herinek 1895, Voglhuber 284, Davenport 1280.
Winzige Kratzer, sehr schön
1295 Maria Theresia 1740-1780, Taler 1780. 7 Stück.
Meist ältere Prägung. Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1296 Maria Theresia 1740-1780, Taler 1780. 4 Stück.
Ältere Prägung. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, schön / schön - sehr schön
1297 Maria Theresia 1740-1780, Taler 1780 SF, um 1820, Mailand. Hafner 36.
Schöne Patina. Justiert, sehr schön - vorzüglich
1298 Maria Theresia 1740-1780, Zinnmedaille 1736, von Werner. Auf ihre Vermählung. Die Büsten von Maria Theresia und Franz nach links / Auf einem Postament zwei brennende Herzen. Slg. Montenuovo 1672 (Ag). 44 mm.
Mit Kupferstift. Kleine Kratzer, vorzüglich +
1299 Josef II. 1780-1790, Madonnentaler 1782 B, Kremnitz. Herinek 147, Davenport 1168.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1300 Josef II. 1780-1790, Madonnentaler 1786 B, Kremnitz. Herinek 149, Davenport 1169.
Sehr schön
1301 Josef II. 1780-1790, 1/2 Madonnentaler 1785 A, Wien. Herinek 160.
Sehr schön
1302 Josef II. 1780-1790, 1/2 Madonnentaler 1788 A, Wien. Für Ungarn. Herinek 164.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
1303 Franz II.(I.) 1792-1835, Sovrano 1793 V, Venedig. Herinek 224, Friedberg 472.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1304 Franz II.(I.) 1792-1835, Sovrano 1830 M, Mailand. Herinek 242, Friedberg 741c.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1305 Franz II.(I.) 1792-1835, Taler 1830 A, Wien. Herinek 348.
Schöne Patina. Sehr schön +
1306 Franz II.(I.) 1792-1835, Taler 1826 C, Prag. Herinek 353.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich +
1307 Franz II.(I.) 1792-1835, 1 1/2 Lira 1802 A, Wien für Venedig. Herinek 576, Jaeger/Jaeckel 144.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1308 Franz II.(I.) 1792-1835, 15 Soldi 1802 F. Herinek 621.
Vorzüglich - Stempelglanz
1309 Franz II.(I.) 1792-1835, Einseitiges Bronze-Klischee 1809. Brustbild nach links. 51 mm.
Vorzüglich
1310 Franz II.(I.) 1792-1835, Silberabschlag von den Stempeln des 3 Dukaten-Stücks 1816. Auf die Vermählung der Prinzessin Charlotte von Bayern. Füllhörner und Kerykeion / Schrift zwischen Palmzweigen, oben Stern. Slg. Montenuovo 2462 (Au), Slg. Julius 3115, Wittelsbach 2792. 28,5 mm, 8,72 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1311 Franz II.(I.) 1792-1835, Bronzemedaillen 1815, 1816. 2 Stück.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
1312 Ferdinand I. 1835-1848, Taler 1841 A, Wien. Herinek 138.
Patina. Kleine Kratzer, sehr schön
1313 Ferdinand I. 1835-1848, Taler 1845 A, Wien. Herinek 142, Jaeger/Jaeckel 246.
Vorderseite etwas berieben, vorzüglich
1314 Ferdinand I. 1835-1848, Silbermedaille 1838, von Putinati. Auf die Tiroler Huldigung in Innsbruck. Büste nach links / Schrift. Slg. Montenuovo 2576, Hauser 32. 34,5 mm, 21,85 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1315 Ferdinand I. 1835-1848, Oktogonale Silbermedaille 1843. Auf Freiherr von Münch-Bellinghausen. 32 x 32 mm, 17,42 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1316 Franz Joseph I. 1848-1916, 4 Dukaten 1887, Wien. Herinek 42, Jaeger/Jaeckel 345, Friedberg 487.
GOLD. Randfehler, einige kleine Kratzer, auf der Vorderseite, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
1317 Franz Joseph I. 1848-1916, 8 Gulden (20 Franken) 1877. Herinek 236, Friedberg 502.
GOLD. Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1318 Franz Joseph I. 1848-1916, 8 Gulden (20 Franken) 1881. Herinek 240, Friedberg 502.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1319 Franz Joseph I. 1848-1916, 20 Franken (8 Forint) 1880 KB. Herinek 264, Friedberg 243.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1320 Franz Joseph I. 1848-1916, 20 Kronen 1904. Herinek 340, Jaeger/Jaeckel 379.
GOLD. Fast vorzüglich
1321 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1896. Herinek 382, Friedberg 506.
GOLD. Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1322 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Kronen 1909. Herinek 387, Friedberg 512.
GOLD. Randfehler, vorzüglich
1323 Franz Joseph I. 1848-1916, Doppeltaler 1866 A. Herinek 417, Jaeger/Jaeckel 317, Thun 460, Kahnt 358.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1324 Franz Joseph I. 1848-1916, Doppeltaler 1867 A. Herinek 418, Jaeger/Jaeckel 317, Thun 460, Kahnt 358.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1325 Franz Joseph I. 1848-1916, Taler 1865 E, Karlsburg. Herinek 465.
Sehr schön
1326 Franz Joseph I. 1848-1916, Feinsilbertaler 1868. Drittes Deutsches Bundesschießen in Wien. Herinek 482, Jaeger/Jaeckel 371, Thun 461.
Erstabschlag. Winzige Kratzer, Vorzüglich - Stempelglanz
1327 Franz Joseph I. 1848-1916, Doppelgulden 1881. Herinek 510.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1328 Franz Joseph I. 1848-1916, 20 Kreuzer 1852 B. Herinek 675, Jaeger/Jaeckel 294.
Vorzüglich - Stempelglanz
1329 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Krajczar 1869 KB, Kremnitz. Herinek 739.
Vorzüglich - Stempelglanz
1330 Franz Joseph I. 1848-1916, 6 Kreuzer 1849 C, Prag. Herinek 756.
Fast Stempelglanz
1331 Franz Joseph I. 1848-1916, 5 Kreuzer 1859 A, Wien. Herinek 759.
Erstabschlag. Fast Stempelglanz
1332 Franz Joseph I. 1848-1916, Taler 1854 A. Vermählung. Herinek 822, Jaeger/Jaeckel 300, Davenport 19, Kahnt 351.
Vorzüglich
1333 Franz Joseph I. 1848-1916, Gulden 1854. Hochzeit. Herinek 823, Jaeger/Jaeckel 299.
Schöne Patina. Vorzüglich
1334 Franz Joseph I. 1848-1916, Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. Herinek 824, Jaeger/Jaeckel 369, Thun 464.
Vorzüglich - Stempelglanz
1335 Franz Joseph I. 1848-1916, Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. Herinek 824, Jaeger/Jaeckel 369.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1336 Franz Joseph I. 1848-1916, Cu Krajczar 1885 KB, Kremnitz. Herinek 931.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1337 Franz Joseph I. 1848-1916, 5 Kreuzer 1859 E, Karlsburg. Probe in Aluminium. Herinek 1121, Jaeger/Jaeckel zu 324. In US Plastic-Holder NGC AU58.
Fast vorzüglich
1338 Franz Joseph I. 1848-1916, Forint 1869 GYF und 1879 KB, Karlsburg und Kremnitz. 2 Stück.
Fast vorzüglich
1339 Franz Joseph I. 1848-1916, 10 Krajczar 1869 GYF, 1872 KB, 1873 KB. 20 Krajczar 1868, 1869. 6 Stück.
Schön - sehr schön, schön
1340 Franz Joseph I. 1848-1916, Forint 1876, 1877, 1880, 1882, 1884. 5 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1341 Franz Joseph I. 1848-1916, Bronzemedaille 1849, von Cesar und Seidan. Auf die gefallenen Helden in Ofen. Uniformiertes Brustbild nach links / Kriegerdenkmal. Slg. Montenuovo 2640. 67 mm. Im beschädigten Etui.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
1342 Franz Joseph I. 1848-1916, Bronzemedaille 1863, von Seidan. Villars / Friedericus de Graffenried. 28 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1343 Franz Joseph I. 1848-1916, Silbermedaille 1881, von Tautenhayn. Auf die Vermählung Rudolfs von Österreich mit Stefanie von Belgien. Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach rechts / Schwebender Hymen mit Füllhorn streut Rosen. Silberpunze im Rand. Wurzbach 8055. 55,0 mm, 82,13 g.
Leichte Kratzer, vorzüglich
1344 Franz Joseph I. 1848-1916, Silbermedaille 1893, von Dobihal. Auf die Enthüllung des Andreas Hofer-Denkmals im Beisein von Kaiser Franz Joseph. Andreas Hofer mit Fahne zwischen zwei Wappen / Tiroler Adler. Hauser 2466, Wurzbach 3723. 36,5 mm, 19,63 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1345 Franz Joseph I. 1848-1916, Bronzeplaketten 1907, von F. Kounitzky. Ein Stück versilbert. 30 x 76 mm. 2 Stück.
Vorzüglich
1346 Lots, 10 Kreuzer 1632, 6 Kreuzer 1681. 2 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1347 Lots, Taler 1773 G (Broschierspur, s-ss). Taler 1780 (ältere Prägungen). 3 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1348 Lots, Kreuzer-Stücke. 24 Stück.
Meist sehr schön
1349 Lots, Taler (5x) und 1/4 Taler. 6 Stück. Mit Fehlern.
Henkelspur, bearbeitet, schön - sehr schön / sehr schön
1350 Lots, RDR, Olmütz, Teschen, Schlesien. 1 Kreuzer-Stücke. 21 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1351 Lots, Kupfer- und Silberkleinmünzen. 40 Stück.
Schön, sehr schön
1352 Lots, Silbermünzen. 38 Stück.
Schön - fast Stempelglanz
1353 Lots, Taler (4x) und ein Doppelgulden. 5 Stück. Teils mit Fehlern.
Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
1354 Lots, Silbermünzen. 42 Stück.
Zaponiert, schön, sehr schön
1355 Lots, 20 Kreuzer-Stücke. 20 Stück.
Sehr schön
1356 Lots, 20 Kreuzer-Stücke. 20 Stück.
Sehr schön
1357 Lots, 20 Kreuzer-Stücke. 20 Stück.
Sehr schön
1358 Lots, 20 Kreuzer-Stücke. 20 Stück.
Sehr schön
1359 Lots, 20 Kreuzer-Stücke. 20 Stück.
Sehr schön
1360 Lots, 20 Kreuzer-Stücke. 20 Stück.
Sehr schön
1361 Lots, 20 Kreuzer-Stücke. 20 Stück.
Sehr schön
1362 Lots, 20 Kreuzer-Stücke. 20 Stück.
Sehr schön
1363 Lots, 20 Kreuzer-Stücke. 20 Stück.
Sehr schön
1364 Lots, 20 Kreuzer-Stücke. 20 Stück.
Sehr schön
1365 Lots, 20 Kreuzer-Stücke. 20 Stück.
Sehr schön
1366 Lots, Silbermünzen. 9 Stück.
Meist vorzüglich
1367 Lots, Kreuzer. 20 Stück.
Meist sehr schön
1368 Lots, Silbermünzen. 8 Stück.
Meist sehr schön
1369 Lots, 15 Kreuzer. 6 Stück.
Sehr schön
1370 Lots, 15 Kreuzer. 6 Stück.
Sehr schön
1371 Lots, Silbermünzen. 10 Stück.
Meist sehr schön
1372 Lots, 5 Kronen. 9 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1373 Lots, 20 Kreuzer-Stücke. 10 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +
1374 Lots, Silbermünzen. 6 Stück.
Sehr schön und besser
1375 Lots, Silbermünzen. 9 Stück.
Meist vorzüglich
1376 Lots, Silbermünzen. 9 Stück.
Meist vorzüglich
1377 Lots, Silbermünzen. 9 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1378 Lots, 10 Kreuzer. 5 Stück.
Fast sehr schön
1379 Lots, 6 Kreuzer. Breslau. 5 Stück.
Sehr schön und besser
1380 Lots, Kleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön und besser
1381 Lots, Kleinmünzen. Ca. 370 Stück.
Schön - Stempelglanz
1382 Lots, Silberkleinmünzen. 9 Stück.
Schön, sehr schön
1383 Lots, 3 und 6 Kreuzer. 5 Stück.
Sehr schön
1384 Lots, Silbermünzen. 8 Stück.
Meist sehr schön
1385 Lots, Taler (2x), Doppelgulden und Kleinmünzen. 12 Stück. Alle mit Fehlern.
Schön
1386 Lots, Kronenstücke. 29 Stück.
Sehr schön
1387 Lots, Bronzemedaille 1865 und versilberte Bronzemedaille 1883. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1388 Lots, Münzen und Medaillen. 63 Stück.
Schön, sehr schön, vorzüglich
1389 Lots, Medaillen und Plaketten. 11 Stück.
Meist vorzüglich

Österreich

1390 Erste Republik 1918-1938, 2 Schilling 1927 - 1937. Komplette Serie. 10 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1391 Erste Republik 1918-1938, Bronzeplakette 1936, von Gailhofer. Auf Kommerzialrat C. Marsano. 52 x 70 mm.
Prägefrisch
1392 Zweite Republik nach 1945, 2 Schilling Serie 1927-1937. 10 Stück.
Meist vorzüglich und besser
1393 Zweite Republik nach 1945, 5 Schilling 1957. Jaeger/Jäckel 457.
Sehr schön +

Wien, Stadt

1394 1000-2000, Bronzemedaille 1834, von I. D. Boehm. Auf Andreas Josef Freiherr von Stifft, Leibarzt Kaiser Franz' I. Widmung der medizinischen Fakultät in Wien zu seinem 50jährigen Doktorjubiläum. Seine Büste nach rechts / Schrift zwischen Eichen- und Lorbeerzweig. Wurzbach 8574, Slg. Brettauer 1175. 51,5 mm.
Vorzüglich
1395 1000-2000, Hochovale Verdienstmedaille 1890, von Jauner, der Allgemeinen Land- und forstwirtschaftlichen Ausstellung der Landwirtschaftlichen Gesellschaft in Wien. Göttin mit Füllhorn und Lorbeerkranz, zu ihren Füßen zwei Putti mit Sichel, Ährenbündel und Lamm / Zwei Genien mit Füllhörnern halten gekröntes österreichisches Wappen. Wurzbach 9385 (Bronze), Slg. Horsky 7095. Silberpunzen im Rand. 82 x 67 mm, 95,84 g.
Winziger Kratzer, kleine Randfehler, vorzüglich
1396 1000-2000, Große Bronzemedaille 1910. Dem Andenken Ihres Mitgliedes Josef Kainz die Gesellschaft für Theatergeschichte. Brustbild des Burgschauspielers als König / Schrift. Aus zwei einzeln gegossenen Hälften zusammengesetzt. 102,0 mm.
Vorzüglich

Salzburg, Erzbistum

1397 Johann Jakob Khuen von Belasi 1560-1586, Dukat 1565. Probszt 498.
GOLD. Sehr schön
1398 Wolf Dietrich von Raitenau 1587-1612, Taler o.J. Probszt 826, Davenport 8184.
Schöne Patina. Sehr schön
1399 Paris von Lodron 1619-1653, 1/2 Taler 1628. Auf die Domweihe. Probszt 1167.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1400 Paris von Lodron 1619-1653, 1/2 Taler 1628. Auf die Domweihe. Probszt 1167.
Rand und Felder bearbeitet, sehr schön
1401 Paris von Lodron 1619-1653, Taler 1621. Probszt 1191, Davenport 3497, Zöttl 1463.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
1402 Paris von Lodron 1619-1653, Taler 1630. Probszt 1205, Davenport 3504.
Felder minimal geglättet, sehr schön
1403 Paris von Lodron 1619-1653, Dukat 1651. Friedberg 756, Zöttl 1377.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1404 Guidobald von Thun und Hohenstein 1654-1668, Taler 1662. Probszt 1479, Davenport 3505, Zöttl 1800.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1405 Max Gandolph Graf Kuenburg 1668-1687, Taler 1682. Auf das 1100jährige Stiftsjubiläum. Wappen zwischen den Heiligen Rupertus und Virgilius / St. Martin und vier weitere Heilige stehend. Probszt 1651, Davenport 3509, Zöttl 1986.
Sehr schön
1406 Max Gandolph Graf Kuenburg 1668-1687, 1/2 Taler 1668. Probszt 1665.
Kleine Flecken, sehr schön
1407 Johann Ernst von Thun und Hohenstein 1687-1709, 1/4 Taler 1699. Probszt 1834.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1408 Johann Ernst von Thun und Hohenstein 1687-1709, Taler 1707. Davenport 1234, Zöttl 2179.
Winziger Randfehler, sehr schön
1409 Sigismund von Schrattenbach 1753-1771, Taler 1757. Probszt 2280, Davenport 1249, Zöttl 2977.
Etwas justiert, Kratzer, sehr schön
1410 Sigismund von Schrattenbach 1753-1771, Taler 1754. Probszt 2282, Davenport 1247, Zöttl 2979.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
1411 Sigismund von Schrattenbach 1753-1771, 30 Kreuzer 1754. Probszt 2311.
Fast vorzüglich
1412 Sigismund von Schrattenbach 1753-1771, 10 Kreuzer 1758. Probszt 2337.
Vorzüglich - Stempelglanz
1413 Sigismund von Schrattenbach 1753-1771, 1/2 Landbatzen 1755. Probszt 2355.
Vorzüglich - Stempelglanz
1414 Sigismund von Schrattenbach 1753-1771, 10 und 30 Kreuzer 1754. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1415 Sigismund von Schrattenbach 1753-1771, Kreuzer 1754. Kleinmünzen. 8 Stück.
Fast Stempelglanz, vorzüglich, sehr schön
1416 Sigismund von Schrattenbach 1753-1771, Kleinmünzen. 9 Stück
Sehr schön und besser
1417 Hieronymus Graf Colloredo 1772-1803, Taler 1785. Probszt 2437, Davenport 1264.
Schöne Patina. Sehr schön +
1418 Hieronymus Graf Colloredo 1772-1803, Taler 1791. Probszt 2445, Davenport 1265.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich
1419 Hieronymus Graf Colloredo 1772-1803, Taler 1798. Probszt 2452, Davenport 1265.
Sehr schön
1420 Hieronymus Graf Colloredo 1772-1803, Taler 1772. Antrittstaler. Variante mit Stempelschneidersignatur FMF unter dem Brustbild der Vorderseite. Davenport 1262, Zöttl 3199.
Schöne Patina. Sehr schön
1421 Hieronymus Graf Colloredo 1772-1803, 5 Kreuzer 1793, 1795. 2 Stück.
Vorzüglich
1422 Hieronymus Graf Colloredo 1772-1803, 20 Kreuzer. 6 Stück.
Sehr schön und besser
1423 Hieronymus Graf Colloredo 1772-1803, Kleinmünzen. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1424 Erzherzog Ferdinand 1803-1806, 6 Kreuzer 1805. Probszt 2614.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1425 Lots, 4 Kreuzer 1692 - 1729. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1426 Lots, 4 Kreuzer 1692 - 1731. 7 Stück.
Vorzüglich
1427 Lots, 4 Kreuzer 1692 - 1747. 8 Stück.
Sehr schön und besser
1428 Lots, Einseitige 1/2 Kreuzer 1700 - 1729. 9 Stück.
Vorzüglich und besser
1429 Lots, 6 und 20 Kreuzer 1803 - 1804. 4 Stück
Sehr schön
1430 Lots, Silbermünzen. 16 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1431 Lots, Silberkleinmünzen. 15 Stück.
Vorzüglich und besser
1432 Lots, 15 Kreuzer. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1433 Lots, 15 Kreuzer. 6 Stück.
Sehr schön
1434 Lots, Batzen. 9 Stück.
Sehr schön
1435 Lots, 1/2 Batzen. 11 Stück.
Schön - sehr schön und sehr schön
1436 Lots, Silbermünzen. 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1437 Lots, Kupfermünzen. 27 Stück
Meist sehr schön
1438 Lots, Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön
1439 Lots, Silbermünzen. 10 Stück. Alle mit Fehlern.
Schön - sehr schön
1440 Lots, Einseitige Pfennige. 17 Stück.
Sehr schön und besser
1441 Lots, 3 Kreuzer. 9 Stück.
Sehr schön
1442 Lots, 10 und 20 Kreuzer. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1443 Lots, 20 Kreuzer. 11 Stück. Teilweise mit Fehlern.
Schön - sehr schön
1444 Lots, 5 Kreuzer. 6 Stück.
Sehr schön
1445 Lots, 1/2 und 1 Batzen. 8 Stück
Meist sehr schön
1446 Lots, 2 Kreuzer. 6 Stück.
Vorzüglich und besser
1447 Lots, 2 Kreuzer. 10 Stück.
Sehr schön und besser
1448 Lots, Kupfermünzen. 12 Stück.
Sehr schön und besser
1449 Lots, Kreuzer. 14 Stück.
Vorzüglich
1450 Lots, Kreuzer. 14 Stück.
Vorzüglich
1451 Lots, Silberkleinmünzen. 16 Stück. Einige Stücke beschädigt.
Schön, schön - sehr schön
1452 Lots, Einseitige 2 Pfennige. 9 Stück
Sehr schön

Neufürsten-Eggenberg

1453 Johann Christoph und Johann Seyfried 1649-1710, Taler 1658, Krumau. Davenport 3395.
Henkelspur, winzige Kratzer, sehr schön

Klosterneuburg, Stadt

1454 1500-1800, Silberplakette 1896, von Pawlik und Neudeck. Auf den Besuch des Klubs der Wiener Münzfreunde. 37,5 x 26,5 mm, 11,93 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich - prägefrisch

Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Kleinmünzen

1455 1871-1918, 2 Pfennig 1876 F. Jaeger 2.
Fast Stempelglanz
1456 1871-1918, 10 Pfennig 1888 G. Jaeger 4.
Fast Stempelglanz
1457 1871-1918, 20 Pfennig 1887 A. Jaeger 6.
Fast Stempelglanz
1458 1871-1918, 2 Pfennig 1911 G, 1912 J, 1916 F. Jaeger 11. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1459 1871-1918, 1/2 Mark 1905 A. Jaeger 16.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Polierte Platte
1460 1871-1918, 5 Pfennig 1915 G. Jaeger 297.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1461 1871-1918, 10 Pfennig 1917, ohne Münzzeichen. Jaeger 298 Z.
Winzige Flecken, sehr schön - vorzüglich
1462 1871-1918, 20 Pfennig 1875 F, 1876 C, 1887 F, 1888 E, 1892 A. Kleinmünzen. 20 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1463 1871-1918, 20 Pfennig 1876 D,E,F (vz +). 20 Pfennig 1888 E (ss), 1890 D (vz). 3 Mark Preußen (fast stgl). 6 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
1464 1871-1918, Mark 1883 E, 1892 F. Kleinmünzen. 23 Stück.
Schön, sehr schön
1465 1871-1918, 1 und 2 Pfennige. 12 Stück.
Prachtexemplare. Stempelglanz

Anhalt

1466 Friedrich I. 1871-1904, 2 Mark 1876 A. Jaeger 19.
Feine Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1467 Friedrich II. 1904-1918, 3 Mark 1911 A. Jaeger 23.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
1468 Friedrich II. 1904-1918, 5 Mark 1914 A. Silberne Hochzeit. Jaeger 25.
Fast vorzüglich

Baden

1469 Friedrich I. 1856-1907, 2 Mark 1899 G. Jaeger 28. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
1470 Friedrich I. 1856-1907, 2 Mark 1907 G. Jaeger 32.
Fast Stempelglanz
1471 Friedrich I. 1856-1907, 2 Mark 1907 G. Jaeger 32.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1472 Friedrich I. 1856-1907, 5 Mark 1903 G. Jaeger 33. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1473 Friedrich I. 1856-1907, 5 Mark 1907. Auf den Tod. Jaeger 37. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1474 Friedrich I. 1856-1907, 10 Mark 1878 G. Jaeger 186.
GOLD. Sehr schön
1475 Friedrich I. 1856-1907, 20 Mark 1874 G. Jaeger 187.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1476 Friedrich I. 1856-1907, 20 Mark 1894 G. Jaeger 189.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1477 Friedrich II. 1907-1918, 3 Mark 1909 G. Jaeger 39. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1478 Friedrich II. 1907-1918, 3 Mark 1915 G. Jaeger 39.
Fast Stempelglanz

Bayern

1479 Otto 1886-1913, 5 Mark 1888 D. Jaeger 44.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
1480 Otto 1886-1913, 5 Mark 1888 D. Jaeger 44.
Kleine Randfehler, Kratzer, sehr schön
1481 Otto 1886-1913, 5 Mark 1906 D. Jaeger 46.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1482 Otto 1886-1913, 5 Mark 1913 D. Jaeger 46. In US Plastic-Holder PCGS PR64CAM.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1483 Otto 1886-1913, 3 Mark 1913 D. Jaeger 47.
Erstabschlag. Vorzüglich +
1484 Ludwig III. 1913-1918, 2 Mark 1914 D. Jaeger 51.
Fast Stempelglanz
1485 Ludwig III. 1913-1918, 5 Mark 1914 D. Jaeger 53.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Bremen

1486 1871-1915, 10 Mark 1907 J. Jaeger 204.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Hamburg

1487 1874-1915, 2 Mark 1888 J. Jaeger 61.
Winzige Randfehler, fast Stempelglanz
1488 1874-1915, 5 Mark 1877 J. Jaeger 208.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich

Hessen

1489 Ludwig IV. 1877-1892, 5 Mark 1891 A. Jaeger 71.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1490 Ernst Ludwig 1892-1918, 2 Mark 1904. Landgraf Philipp der Großmütige. Jaeger 74.
Vorderseite matt, Polierte Platte
1491 Ernst Ludwig 1892-1918, 5 Mark 1904. Landgraf Philipp. Jaeger 75.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Lippe

1492 Leopold IV. 1904-1918, 2 Mark 1906 A. Jaeger 78.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1493 Leopold IV. 1904-1918, 2 Mark 1906 A. Jaeger 78.
Fast Stempelglanz

Lübeck

1494 1900-1915, 5 Mark 1908 A. Jaeger 83.
Vorzüglich - Stempelglanz
1495 1900-1915, 10 Mark 1901 A. Jaeger 227.
GOLD. Vorzüglich

Mecklenburg-Schwerin

1496 Friedrich Franz II. 1842-1883, 20 Mark 1872 A. Jaeger 230.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön +
1497 Friedrich Franz IV. 1897-1918, 5 Mark 1915 A. Jahrhundertfeier. Jaeger 89.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz

Oldenburg

1498 Nicolaus Friedrich Peter 1853-1900, 2 Mark 1891 A. Jaeger 93.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Preußen

1499 Wilhelm I. 1861-1888, 20 Mark 1875 A. Jaeger 246.
GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, Stempelglanz
1500 Friedrich III. 1888, 5 Mark 1888 A. Jaeger 99.
Vorzüglich - Stempelglanz
1501 Wilhelm II. 1888-1918, 2 Mark 1888 A. Jaeger 100.
Minimaler Randfehler, Stempelglanz
1502 Wilhelm II. 1888-1918, 2 Mark 1902 A. Jaeger 102.
Kratzer, berieben, Polierte Platte
1503 Wilhelm II. 1888-1918, 2 Mark 1913 A. Regierungsjubiläum. Jaeger 111.
Minimal berieben, Polierte Platte
1504 Wilhelm II. 1888-1918, 5 Mark 1913 A. Jaeger 114. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1505 Wilhelm II. 1888-1918, 3 Mark 1915. Mansfeld. Jaeger 115.
Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Reuss, ältere Linie

1506 Heinrich XXII. 1859-1902, 2 Mark 1892 A. Jaeger 117. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz / Stempelglanz
1507 Heinrich XXII. 1859-1902, 2 Mark 1901 A. Jaeger 118.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Sachsen

1508 Albert 1873-1902, 5 Mark-Größe 1889 E. Auf die 800-Jahrfeier des Hauses Wettin. Abschlag in Bronze. Jaeger 123 a.
Prachtexemplar Fleck, fast Stempelglanz
1509 Albert 1873-1902, 5 Mark 1902 E. Auf den Tod. Jaeger 128.
Gereinigt, vorzüglich
1510 Albert 1873-1902, 5 Mark 1877 E. Jaeger 260.
GOLD. Winziger Kratzer, fast vorzüglich
1511 Georg 1902-1904, 5 Mark 1903 E. Jaeger 130.
Prachtexemplar. Winziger Kontakt, Stempelglanz
1512 Georg 1902-1904, 5 Mark 1904 E. Auf seinen Tod. Jaeger 133.
Fast Stempelglanz
1513 Friedrich August III. 1904-1918, 2 Mark 1906 E. Jaeger 134.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1514 Friedrich August III. 1904-1918, 5 Mark 1909. Universität Leipzig. Jaeger 139.
Winzige Randfehler, fast Stempelglanz
1515 Friedrich August III. 1904-1918, 5 Mark 1909. Universität Leipzig. Jaeger 139.
Kratzer, vorzüglich +
1516 Friedrich August III. 1904-1918, 10 Mark 1906 E. Jaeger 267.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1517 Friedrich August III. 1904-1918, 10 Mark 1909 E. Jaeger 267.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich

Sachsen-Altenburg

1518 Ernst 1893-1908, 2 Mark 1901 A. Jaeger 142.
Feine Kratzer, fast Stempelglanz

Sachsen-Coburg-Gotha

1519 Ernst II. 1844-1893, 20 Mark 1886 A. Jaeger 271.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1520 Ernst II. 1844-1893, 20 Mark 1886 A. Jaeger 271.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1521 Carl Eduard 1900-1918, 2 Mark 1905 A. Jaeger 147.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz

Sachsen-Meiningen

1522 Georg II. 1866-1914, 3 Mark 1913 D. Jaeger 152.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1523 Georg II. 1866-1914, 3 Mark 1915. Auf den Tod. Jaeger 155.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1524 Georg II. 1866-1914, 3 Mark 1915. Auf den Tod. Jaeger 155. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Sachsen-Weimar-Eisenach

1525 Wilhelm Ernst 1901-1918, 3 Mark 1910 A. Zur zweiten Hochzeit. Jaeger 162.
Fast Stempelglanz

Schaumburg-Lippe

1526 Georg 1893-1911, 5 Mark 1904 A. Jaeger 165.
Korrosionsspuren auf der Rückseite, minimale Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Schwarzburg-Sondershausen

1527 Karl Günther 1880-1909, 2 Mark 1905. 3 Mark 1909. Jaeger 169 a, 170. 2 Stück.
Leicht berieben, vorzüglich, sehr schön - vorzüglich
1528 Karl Günther 1880-1909, 3 Mark 1909 A. Jaeger 170.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Waldeck-Pyrmont

1529 Friedrich Adolf 1893-1918, 5 Mark 1903 A. Jaeger 171.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Württemberg

1530 Karl 1864-1891, 5 Mark 1877 F. Jaeger 291.
GOLD. Winziger Kratzer, vorzüglich
1531 Wilhelm II. 1891-1918, 3 Mark 1913 F. Jaeger 175.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, Polierte Platte

Lots

1532 1871-1918, Markstücke 1874 - 1915. Jaeger 9, 17. 400 Stück.
Schön, sehr schön
1533 1871-1918, Bremen. 2 Mark 1904. Anhalt. 3 Mark 1909. Hessen. 2 Mark 1904. Preußen. 5 Mark 1901. Sachsen-Weimar. 3 Mark 1910. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1534 1871-1918, Baden. 2 Mark 1906, 3 Mark 1909, Preußen 3 Mark 1908, Italien 5 Lire 1871, Belgien 5 Francs 1865 und Kanada Dollar 1958. 6 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön und besser
1535 1871-1918, Baden. 2 Mark 1907, Preußen 2 Mark 1888 und Weimar 3 Mark Lübeck. 3 Stück.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1536 1871-1918, Silbermünzen 8 x 2 Mark, 12 x 3 Mark, 6 x 5 Mark. 26 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1537 1871-1918, 5 Mark. 4 Stück.
Sehr schön und besser
1538 1871-1918, 3 Mark. 5 Stück.
Vorzüglich
1539 1871-1918, 2 Mark. 7 Stück.
Vorzüglich

Proben

Kaiserreich

1540 Reichskleinmünzen, Probe Cu Pfennig o.J. Schaaf zu 1/G1.
Winzige Randfehler, sehr schön +
1541 Bayern, 3 Mark 1913, von Goetz. Kupfer. Schaaf 52 G1. 33,4 mm, 11,95 g.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz

Weimarer Republik

1542 1918-1933, Verprägungen. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich

Kolonien und Nebengebiete

Gent

1543 1915-1918, 1 Frank 1915. Jaeger 617 I.
Vorzüglich - Stempelglanz
1544 1915-1918, 2 Franken 1918. Jaeger 617 II.
Vorzüglich - Stempelglanz
1545 1915-1918, 2 Franken 1918. Jaeger 617 II.
Vorzüglich - Stempelglanz

Neuguinea

1546 1800-2000, Pfennig 1894 A. Jaeger 701.
Vorzüglich
1547 1800-2000, 5 Mark 1894 A. Jaeger 707.
Winzige Schleifspur am Rand, sehr schön - vorzüglich

Deutsch Ostafrika

1548 1871-1918, Rupie 1890. Jaeger 713.
Fast Stempelglanz
1549 1871-1918, 1/4 Rupie 1904 A und 1909 A. Jaeger 720. 2 Stück.
Sehr schön
1550 1871-1918, 1/4 Rupie 1906 J. Jaeger 720.
Sehr schön +
1551 1871-1918, 1/4 Rupie 1910 J. Jaeger 720.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1552 1871-1918, 1/4 Rupie 1913 J. Jaeger 720.
Berieben, vorzüglich - Stempelglanz
1553 1871-1918, 1/2 Rupie 1904 A. Kleinmünzen. 9 Stück.
Kleiner Randfehler (1x), sehr schön und besser

Deutsch-Südwestafrika

1554 Bronzemedaille 1907. Südwest-Afrika Denkmünze für Kämpfer 1904-1906. Nimmergut 3165/1. Am Originalband als Einzeltragespange. 32,0 mm.
Vorzüglich

Danzig

1555 1900-2000, 10 Pfennig 1920. Große Wertzahl. Jaeger D 1 b.
Winzige Flecken, sehr schön - vorzüglich
1556 1900-2000, 10 Pfennig 1920. Große Wertzahl. Jaeger D 1 b.
Sehr schön
1557 1900-2000, 1 Gulden 1923. Preußen 3 Mark 1910, Drittes Reich 5 Mark (3x), BRD 2 Mark 1951 (2x) und weitere Kleinmünzen.
Sehr schön und besser

Provinz Westfalen

1558 1920-1925, 50 Millionen Mark 1923. Kupfer vergoldet. Schmaler Randstab. Jaeger N 23 b.
Fast Stempelglanz
1559 1920-1925, Zwittermedaille o.J. Jaeger N 29.
Vorzüglich

Notmünzen deutscher Städte und Gemeinden

Allgemein

1560 1000-2000, Briefmarkenkapselgeld. 12 Stück.
Vorzüglich
1561 1000-2000, Briefmarkenkapselgeld. 12 Stück.
Vorzüglich

Lots

1562 1917-1922, Goldmark 1923. Diverse Notmünzen. 72 Stück.
Sehr schön
1563 1917-1922, Hohensalza, Lessen, Preetz, Werne, Unna. Dazu Düren 25 Pfennig ohne Randstab. Frenzel 218.6, 291.1, 430.2,3, 596.6, 643.1, 105.9. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1564 1917-1922, Blanken, Grünhain, Oldisleben, Preetz, Unna, Znainheim. Frenzel 46.2, 177, 3, 408.1, 430.3, 627.2, 643.1. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1565 1917-1922, Gilgenburg, Iserlohn, Wissing, Zwiesel. Frenzel 160.3.1, 228.3, 228.6.1, 632.16. 5 Stück.
Sehr schön

Braubach / Hessen

1566 1917-1922, 10 Pfennig o.J. Eisen. Frenzel 55.2.
Vorzüglich

Bremen

1567 1915-1925, Kupferabschlag von den Stempeln des 50 Pfennigs 1920. Funck 58.2, Frenzel 58.2.
Kleine Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
1568 1915-1925, Kupferabschlag von den Stempeln des 50 Pfennigs 1920. Frenzel A 58.2.
Winzige Kratzer, Stempelglanz

Ettenheim / Baden

1569 1917-1922, 20 Pfennig. Frenzel 124.6.
Sehr schön - vorzüglich

Fürstenfelde / Brandenburg

1570 1917-1922, 10 Pfennig o.J. Zink. Frenzel 143.1.
Vorzüglich

Geiselhöring / Bayern

1571 1917-1922, 10 und 20 Pfennig o.J., gelocht. S 153.2, S 153.3. 2 Stück. Auflage je 100 Stück.
Sehr schön - vorzüglich

Heiligenhafen / Holstein

1572 1917-1922, 50 Pfennig o.J., Zink. Viereckige Lochung. Frenzel 205.1.
Vorzüglich
1573 1917-1922, 10 Pfennig o.J., Zink. Viereckige Lochung. Frenzel 205.1.
Vorzüglich

Hohensalza / Posen

1574 1914-1922, 1 Mark o.J., verzinnt. Rügenwalde. 5 Pfennig o.J. Frenzel 218.5.2, 458.1. 2 Stück.
Vorzüglich
1575 1914-1922, Probe 5 Pfennig o.J., Eisen. Frenzel P 218.9.
Vorzüglich

Hohenwestedt / Holstein

1576 5 Pfennig 1917. Zink. Frenzel 219.1.
Vorzüglich
1577 10 Pfennig 1917. Zink. Frenzel 219.2.
Vorzüglich

Lessen / Westpreußen

1578 1917-1922, 10 Pfennig o.J. Zink. Frenzel 291.2.
Sehr schön - vorzüglich
1579 1917-1922, 50 Pfennig o.J. Zink. Frenzel 291.3.
Sehr schön - vorzüglich

Letmathe / Westfalen

1580 1000-2000, 50 Pfennig Zink 1917. Eisen. Frenzel 292.4.
Fast Stempelglanz

Marktbibart / Bayern

1581 1917-1922, 70 Pfennig o.J. Messing. Frenzel 320.2.
Sehr schön - vorzüglich

Röthenbach / Pegnitz

1582 1910-1930, 100, 500 und 1000 Mark 1922. Notgeld aus gepresster, galvanischer Kohle, Eigenherstellung der Firma Conradty. Mit eingeritzer Kontrollnummer auf der Rückseite. Menzel 11657.1-3. Auflage 2500, 2499 bzw. 3500 Stück. 3 Stück.
Vorzüglich

Stralsund / Pommern

1583 1917-1923, Tombakabschlag von den Stempeln des 5 Pfennig 1917. Menzel A 523.1.
Stempelglanz
1584 1917-1923, Tombakabschlag von den Stempeln des 50 Pfennig 1917. Funck 523.3 a.
Fast Stempelglanz
1585 1917-1923, Tombakabschlag von den Stempeln des 100 Pfennig 1917. Funck 523.4.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Strassebersbach (Hessen/Nassau)

1586 1915-1922, 5 Pfennig o.J., Zink. Frenzel 526.1.
Vorzüglich
1587 1915-1922, 10 Pfennig o.J., Zink. Frenzel 526.2.
Vorzüglich
1588 1915-1922, 20 Pfennig o.J., Zink. Frenzel 526.3.
Vorzüglich

Thale am Harz

1589 1914-1925, 6 Mark 1923 (Doppeltaler). Bronze. 3 Stück.
Winzige Flecken, vorzüglich

Werne a.d. Lippe

1590 1000-2000, 4 Stück. Frenzel 596.2, 596. 4, 596.6, 596.7. 4 Stück.
Sehr schön

Marken, privates Notgeld, Zechen und Kriegsgefangenenlager

Allgemein

1591 1000-2000, Pilsen, Trier, München, Braunschweig, Schaumburg-Lippe (Spanndienste 1784), Landskron Pappe 50 Heller und 1 Krone u.a. 16 Stück.
Schön bis vorzüglich
1592 1000-2000, Whistmarke. 33,8 mm.
Druckstelle, sehr schön

Deutschland

1593 1800-2000, Kriegsgefangenenlager. Dülmen (5), Halle (6), Ulm (1), Rothhaus (4), Niedergruppe (1), Tuchel (2), Hassenberg, Mühling (5), Reisen, Warthelager, Bautzen. 28 Stück.
Sehr schön

Schauenstein

1594 Glasfabrik Heye. Marken des Consum-Vereins zu 5 Groschen. Menzel 22580.8.
Randfehler, sehr schön

Tannhausen

1595 5, 10 und 20 Pfennig 1921. Pappe. Menzel 24787. 3 Stück.
Vorzüglich

Porzellanmünzen und Medaillen

Reichsmünzen und Ausgaben der Städte

1596 Deutsches Reich, 1900-1930, 10, 20 und 50 Pfennig. 1, 2, 3 und 5 Mark o.J. (1920). Stehende Schwerter. Scheuch 11 n - 17 n. Komplete Serie von 7 Stück aus weißem Porzellan.
Vorzüglich - fabrikfrisch
1597 Deutsches Reich, 1900-1930, 10 Pfennig o.J. (1920). Stehende Schwerter. Scheuch 11 a.
Vorzüglich +
1598 Deutsches Reich, 1900-1930, 20 Pfennig 1920. Stehende Schwerter. Scheuch 12 a.
Vorzüglich +
1599 Deutsches Reich, 1900-1930, 50 Pfennig 1920. Stehende Schwerter. Scheuch 13 a.
Vorzüglich +
1600 Deutsches Reich, 1900-1930, 1 Mark 1920. Stehende Schwerter. Scheuch 14 a.
Sehr schön
1601 Deutsches Reich, 1900-1930, 2 Mark o.J. (1920). Stehende Schwerter. Scheuch 15 a.
Vorzüglich
1602 Deutsches Reich, 1900-1930, 3 Mark o.J. (1920). Stehende Schwerter. Scheuch 16 a.
Vorzüglich
1603 Deutsches Reich, 1900-1930, 5 Mark o.J. (1920). Stehende Schwerter. Hellbraun. Scheuch 17 a.
Vorzüglich
1604 Eisenach, 1921, 1 Mark 1921. Gipsform und geprägt. Scheuch 109 a, 110 a. Gipsformen? von Grünberg und Münsterberg. 5 Stück.
Vorzüglich

Lots

1605 1800-2000, Spendenmarken mit Wertangabe. 16 Stück.
Vorzüglich - fabrikfrisch
1606 1800-2000, Münzen und Medaillen. 65 Stück.
Vorzüglich, sehr schön
1607 1800-2000, Porzellanmedaillen und Münzen. 20 Stück.
Meist fabrikfrisch
1608 1800-2000, Porzellanmedaillen. 20 Stück.
Meist fabrikfrisch
1609 1800-2000, Porzellanmedaillen mit bunten Dekoren. 13 Stück.
Meist fabrikfrisch
1610 1800-2000, Porzellanmedaillen. 34 Stück.
Meist fabrikfrisch

Weimarer Republik

1611 1918-1933, 50 Rentenpfennig 1923 A. Jaeger 310.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1612 1918-1933, Mark 1927 J. Jaeger 319.
Vorzüglich - Stempelglanz
1613 1918-1933, 5 Mark 1925 E. Rheinlande. Jaeger 322.
Winzige Randfehler, vorzüglich +
1614 1918-1933, 5 Mark 1925 F. Rheinlande. Jaeger 322.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1615 1918-1933, 3 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 325.
Vorzüglich
1616 1918-1933, 3 Mark 1927 F. Universität Tübingen. Jaeger 328.
Kleiner Randfehler, fast Stempelglanz
1617 1918-1933, 5 Mark 1927 D. Eichbaum. Jaeger 331. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Feine Patina. Fast Stempelglanz
1618 1918-1933, 5 Mark 1928 A. Eichbaum. Jaeger 331.
Sehr schön
1619 1918-1933, 5 Mark 1928 F. Eichbaum. Jaeger 331.
Fast vorzüglich
1620 1918-1933, 5 Mark 1931 F. Eichbaum. Jaeger 331. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1621 1918-1933, 3 Mark 1928 A. Naumburg. Jaeger 333.
Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1622 1918-1933, 3 Mark 1928 D. Dinkelsbühl. Jaeger 334.
Stempelglanz
1623 1918-1933, 3 Mark 1928 D. Dinkelsbühl. Jaeger 334.
Vorzüglich +
1624 1918-1933, 5 Mark 1929 J. Lessing. Jaeger 336.
Vorzüglich - Stempelglanz
1625 1918-1933, 3 Mark 1930 A. Zeppelin. Jaeger 342.
Vorzüglich - Stempelglanz
1626 1918-1933, 5 Mark 1930 A. Zeppelin. Jaeger 343.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
1627 1918-1933, 5 Mark 1930 F. Zeppelin. Jaeger 343.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1628 1918-1933, 3 Mark 1930 A. Rheinlandräumung. Jaeger 345.
Fast Stempelglanz
1629 1918-1933, 3 Mark 1931 D. Kursmünze. Jaeger 349.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1630 1918-1933, 2 - 3 Mark 1923 - 1927. 5 Stück.
Sehr schön
1631 1918-1933, 50 Rentenpfennig 1924 A. Kleinmünzen. 39 Stück.
Sehr schön
1632 1918-1933, 3 Mark 1929, 1930 A. 2 Stück.
Fast vorzüglich
1633 1918-1933, 50 Pfennig 1935 G, 1938 J. Kleinmünzen. 25 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1634 1918-1933, 3 Mark. Marburg, Stein und Nordhausen. 3 Stück.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1635 1918-1933, 3 Mark. 4 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Drittes Reich

1636 1933-1945, 2 Mark 1933 D. Luther. Jaeger 352.
Fast Stempelglanz
1637 1933-1945, 5 Mark 1933 A. Luther. Jaeger 353.
Vorzüglich - Stempelglanz
1638 1933-1945, 5 Mark 1933 D. Luther. Jaeger 353. In US Plastic-Holder PCGS PR65DCAM.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1639 1933-1945, 5 Mark 1933 E. Luther. Jaeger 353.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1640 1933-1945, 5 Mark 1933 G. Luther. Jaeger 353.
Fast vorzüglich
1641 1933-1945, 2 Mark 1934 E. Jaeger 355.
Vorzüglich - Stempelglanz
1642 1933-1945, 2 Mark 1936 D, J. Hindenburg. Jaeger 366. 6 Stück.
Sehr schön
1643 1933-1945, 2 Mark 1937 - 1939. Hindenburg. Jaeger 366. 500 Stück.
Sehr schön
1644 1933-1945, 5 Mark 1936 - 1939. Hindenburg. Jaeger 367. 227 Stück.
Sehr schön
1645 1933-1945, 5 Mark 1935 E, J, 1939 J. 2 Mark 1937 A, E, 1938 E. 8 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, vorzüglich
1646 1933-1945, 50 Pfennig 1939 A. 1 Mark 1938 J (beschädigt), 2 Mark 1933 F, Luther, 2 Mark 1934 (18 x), 1 Pfennig 1936 A. 22 Stück.
Sehr schön

Bundesrepublik Deutschland

1647 1945-2100, 50 Pfennig 1949 D. Jaeger 379.
Fast Stempelglanz
1648 1945-2100, 50 Pfennig 1950 G Bank Deutscher Länder. Jaeger 379.
Vorzüglich - Stempelglanz
1649 1945-2100, 2 Mark 1951 D, F, G, J. Ähren. Jaeger 386. 8 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1650 1945-2100, 5 Mark 1958 J. Jaeger 387.
Sehr schön - vorzüglich
1651 1945-2100, 5 Mark 1958 J. Jaeger 387.
Winziger Randfehler, sehr schön
1652 1945-2100, 5 Mark 1958 J. Jaeger 387.
Winzige Kratzer und Randfehler, sehr schön
1653 1945-2100, Kursmünzensatz 1966 G.
Verschweißt. Polierte Platte
1654 1945-2100, Kursmünzensatz 1966 J.
Verschweißt. Polierte Platte
1655 1945-2100, Kursmünzensatz 1968 F.
Verschweißt. Polierte Platte
1656 1945-2100, Kursmünzensatz 1968 G.
Verschweißt. Polierte Platte
1657 1945-2100, Kursmünzensatz 1968 J.
Verschweißt. Polierte Platte
1658 1945-2100, Kursmünzensätze 1969 F,G,J. Lose Sätze: 1970 G, 1971 G, 1972 G. 3 Sätze verschweißt, 3 Sätze lose.
Polierte Platte
1659 1945-2100, 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Vorzüglich - Stempelglanz
1660 1945-2100, 5 Mark 1955 F. Schiller. Jaeger 389.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
1661 1945-2100, 5 Mark 1955. Markgraf von Baden. Jaeger 390.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1662 1945-2100, Markstücke 1956, 1959, 1963, 1965, 1969. 2 Mark 1958 F. 9 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, vorzüglich
1663 1945-2100, 2 Mark 1964 G. Planck. Kursmünzen in zumeist hübschen Qualitäten. 22 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz

Deutsche Demokratische Republik

1664 1948-1991, 20 Mark 1983 A. Luther. Jaeger 1591.
Stempelglanz
1665 1948-1991, 10 Pfennig 1963 A. Kleinmünzen. 14 Stück.
Fast Stempelglanz, vorzüglich - Stempelglanz
1666 1948-1991, 5 Mark 1983. Wittenberg. Gedenkmünzen. 92 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1667 1948-1991, 20 Mark-Stücke. 8 Stück.
Fast Stempelglanz
1668 1948-1991, 10 Mark-Stücke. 10 Stück.
Fast Stempelglanz
1669 1948-1991, Gedenkmünzen in PP (4). Humboldt und Kollwitz Fehlprägungen. 6 Stück.
Fast Stempelglanz und Polierte Platte
1670 1948-1991, 5 Mark-Stücke. 14 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1671 1948-1991, 5 Mark-Stücke. 3 Stück.
Fleckig, vorzüglich - Stempelglanz

Medaillen

Ausbeute

1672 Moers, 1000-2000, Kupfermedaillen. Grafschafter Münzfreunde Moers. 35 Stück.
Zum Teil winzige Randfehler, vorzüglich

Befreiungskriege

1673 Deutschland, Bronzemedaille 1913, von Mayer. Major Ferdinand Baptista von Schill.
Vorzüglich

Eisenbahn

1674 Frankreich, Bleiplakette 1908. Auf die Fertigstellung der Eisenbahnlinie Rom - Monte-Carlo - Cannes. Darstellung der einzelnen Stationen, Rom Kolosseum, Monte-Carlo Ozeanographisches Museum, Cannes Hafenmole / Sitzende vor Meeresansicht. Döry-Kubinszky -. Ca. 70 x 68 mm.
Sehr schön

Fotografie

1675 Allgemein, Einseitige Bronzeplakette 1904. A. Werner & Söhne, Berlin. Ausstellung in Leipzig. In Lorbeerkranz gravierter Name eines Preisträgers 'Franz Holluber', darunter Schrift. 44 x 68 mm. Originaletui.
Vorzüglich
1676 Dresden, 1000-2000, Einseitige Bronzeplakette 1909, von Ungerer. Auf die internationale Ausstellung für Fotografie. Über vier Zeilen Schrift Medaillon mit stilisiertem Paradiesvogel. 68 x 40,5 mm. Originaletui.
Schöner Jugendstil. Vorzüglich

Gelegenheitsmedaillen

1677 1000-2000, England. Elfenbein Spielstein. Wert 5 britische Pfund. 41,5 mm.
Vorzüglich
1678 1000-2000, Silbermedaille o.J. (um 1700), von P.H. Müller. Auf das apostolische Glaubensbekenntnis. Forster 867. 40,5 mm, 20,32 g.
Vorzüglich
1679 1000-2000, Silberne Gelegenheitsmedaillen von Wermuth (Guss), Hautsch und Höhn. 4 Stück.
Fast sehr schön bis sehr schön - vorzüglich
1680 1000-2000, Einseitige silberne Wallfahrtsmedaille in zeitgenössischer Fassung (17. Jahrhundert). 60 x 54 mm, 6,90 g.
Fast vorzüglich
1681 1000-2000, Silberne Hahnreimedaille. Slg. Fieweger 133. 32,0 mm, 9,98 g.
Alter Guss. Sehr schön
1682 Medaillen von Daniel Friedrich Loos, 1000-2000, Silbermedaille o.J. (um 1800). Zur Ermunterung und Belohnung des Fleißes. Bienenkorb inmitten von Symbolen menschlicher Tätigkeiten / Der Gott der Zeit mit Stundenglas auf seinem Haupt, in den Händen Sichel und Füllhorn, schwebt über Landschaft. Sommer B 33. 41,5 mm, 27,15 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Kunstmedaillen

1683 Allgemein, Bronzegussmedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich
1684 Allgemein, Bronzegussmedaillen von Hans Seibt. Plakette von Edmund Beckmann. 3 Stück.
Vorzüglich
1685 Cros, Henry, 1800-2000, Bronzemedaille o.J. (um 1900). 60,0 mm.
Vorzüglich
1686 Elkan, Benno, 1000-2000, Bronzegussmedaille 1924, von Benno Elkan. Widmung der naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Frankfurt, des Senckenberg'schen Instituts und des Physikalischen Vereins ihren Förderern. Büste nach links, Signatur rechts im Feld / Schrift. Menzel-Severing 247, Förschner 399. 130,7 mm.
Schöne Patina. Kleine Bearbeitungsstelle auf der Rückseite, vorzüglich
1687 Scharff, Anton, 1000-2000, Bronzemedaille 1889. Auf den 70. Geburtstag des schweizerischen Schriftstellers Gottfried Keller (*1819 Zürich, +1890 Zürich). Brustbild nach links / Orpheus mit drei Löwen. 70,5 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz

Landwirtschaft

1688 Allgemein, Deutschland, Bronzemedaille o.J. Verliehen für landwirtschaftliche Leistungen. Weibliche Person mit Stab und Lorbeerkranz in Medaillon, umgeben von einem Kranz mit zwölf landwirtschaftlichen Darstellungen / Vier Zeilen Schrift in Kranz. 41,7 mm.
Fast Stempelglanz

Luftfahrt

1689 1500-2000, Tragbare Bronzemedaille 1913. Erinnerung an die internationale Ausstellung in Tilburg. Ausstellungsgelände mit Gebäude und Obelisk im Vordergrund, darüber Luftschiff / Sechs Zeilen Schrift. Gutt -. 28,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1690 1500-2000, Silbermedaille 1928, unsigniert. Auf die erste Amerikafahrt des LZ 127. Zwei kreuzende Luftschiffe über Meer / Handschlag über Wolken. Kaiser 485. 31 mm, 14,91 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Mattiert. Prägefrisch
1691 1500-2000, Silbermedaille 1928. Auf den Ost-West-Ozeanflug der 'Bremen'. Kopf Hermann Köhls von vorn / Kopf von Hünefelds von vorn. Kaiser 938. 36,5 mm, 24,88 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Münchner Medailleure

1692 Dasio, Maximilian, 1865-1954, Neusilbermedaille o.J. (1907). Auf Lebenslust und Lebenslast. Tanzender, bekränzter Satyr spielt Flöte, vor ihm Trinkgefäß / Mann in Dornengestrüpp. Weber 166. 38 mm.
Vorzüglich
1693 Dasio, Maximilian, 1865-1954, Silbermedaille 1918. Auf das 100jährige Bestehen der bayerischen Verfassung. Die Brustbilder von Maximilian I. Joseph und Ludwig III. nebeneinander nach rechts / Maximilian I. Joseph in langem Mantel und Hermelin reicht vor ihm stehender Bavaria die Hand. 33,5 mm, 19,73 g.
Mattiert. Vorzüglich
1694 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1912. Auf die deutsch-österreichische Waffenbrüderschaft. Brustbilder Franz Josefs I. und Wilhelms II. nebeneinander nach links / Zwei marschierende Soldaten. Kienast 135. 45,5 mm, 33,05 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1695 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1914. Auf den Generaloberst Paul von Hindenburg und die siegreiche Schlacht bei den Masur'schen Seen. Brustbild leicht nach rechts / Deutscher Adler bedrängt ausgehungerten russischen Bären in verdorrter Landschaft. Kienast 143 A. 33,5 mm, 14,19 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1696 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1914. Auf die Grafen von Spee. Die Brustbilder der drei Grafen von Spee fast von vorn über neun Zeilen Schrift / Fliegender Adler mit Lorbeerzweig über Meer und Felsen. Kienast 146. 45 mm, 41,39 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1697 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzegussmedaille 1916. Auf die Kapitulation von Montenegro. Büste von General Hermann von Koevess nach links / Schwert und Schlange vor Denkstein in Berglandschaft. Kienast 172. 66,0 mm.
Vorzüglich
1698 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1916. Leopold Prinz von Bayern / Weihnachten im Feld 1915. Kienast 243 / 242. 22,5 mm, 6,54 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1699 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1917. Rupprecht Kronprinz von Bayern / Weihnachten im Feld 1915. Kienast 244 / 242. 22,5 mm, 6,54 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1700 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1915. 'Weihnacht im Felde'. Ungarische Umschrift. Variante ohne Vogel neben Franz Joseph I. Kienast 248. 23 mm, 6,39 g.
Mattiert. Vorzüglich
1701 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzemedaille 1920. 'Die Schwarze Schande'. Kienast 262. 36,0 mm.
Vorzüglich
1702 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzegussmedaille 1918. Auf die Proklamation der Republik in Köln. Mittelalterlich gekleideter Soldat mit Stadtschild vor der Ansicht der Stadt Köln / Ausrufung auf dem neuen Markt in Köln. Kienast 275. 87,5 mm.
Vorzüglich +
1703 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzemedaille 1927. Auf Friedrich Fröbel, Erfinder des 'Kindergarten-Systems'. Brustbild nach rechts / Spielende Kinder vor der Wartburg bei Eisenach. Kienast 373. 45,0 mm.
Vorzüglich
1704 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille o.J. Auf Kardinal Michael von Faulhaber. Brustbild in vollem Ornat nach links / Bischofshut über zwei Wappen. Kienast 383. 36,0 mm, 19,85 g.
Minimale Randfehler, vorzüglich
1705 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1927. Auf den 80. Geburtstag Hindenburgs. Kienast 386. 3 Stück.
Fassungsspuren (1x), vorzüglich - Stempelglanz, sehr schön
1706 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1927. Hindenburg. Kienast 386. 36,0 mm, 24,92 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1707 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1927. Hindenburg. Ohne Münzzeichen 'D'. Kienast 386 var. 36,0 mm, 19,45 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1708 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1927. Hindenburg. Variante mit kleinem Münzzeichen 'D'. Kienast 386 var. 36,0 mm, 24,77 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1709 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzemedaille 1929. Auf den Prälat Joseph Friesenegger und 40 Jahre Jugendarbeit in der Diözese Augsburg. Brustbild nach links / Wappen zwischen Jahreszahlen. Kienast 422. 36 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich
1710 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1930. Auf die Passionsspiele in Oberammergau. Silbermedaille 1931. Auf den 100. Todestag von Karl Reichsfreiherr vom und zum Stein. Bronzemedaille 1925. Auf die Jahrtausendfeier der Rheinlande. Kienast 448, 461, 324. 3 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
1711 Goetz, Karl, 1890-1950, Silbermedaille 1932. Auf den 300. Todestag Gustav Adolfs von Schweden. Brustbild halbrechts / Schrift. Kienast 473. 36 mm, 19,73 g.
Mattiert. Fast prägefrisch
1712 Goetz, Karl, 1890-1950, Bronzemedaille 1932. Gustav Adolf von Schweden. Niederländische Version. 36 mm. Kienast 473 A.
Vorzüglich
1713 Goetz, Karl, 1890-1950, Ovale Zinkmedaille 1943. Auf Knecht Ruprecht. Bernburger Stadttor mit Knecht Ruprecht / Schrift. Kienast 601. 39 x 33 mm.
Sehr schön
1714 Goetz, Karl, 1890-1950, Einseitige Bronzeplakette 1898. Huldigung der Königin Wilhelmina in Amsterdam. Kienast -. Vergleiche Nachlass Karl Goetz, Auktion 68 Gießener Münzhandlung, Los 1986. 'Vermutlich war Goetz an den Arbeiten für diese Plakette beteiligt; jedenfalls entstand sie zu der Zeit, in der er in den Niederlanden arbeitete, und er bewahrte sie bei seinen Belegstücken auf'. 74 x 101 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1715 Lindl, Hans, 1000-2000, Einseitige Silbergussmedaille. Zeitungsleser. 33,0 mm, 7,42 g.
Vorzüglich
1716 Schwegerle, Hans, 1000-2000, Bronzegussmedaille 1916. Auf Major Bassermann, Mitglied des Reichstags, Mannheim. Kopf nach rechts / Genius mit Stab in Wasser stehend. Hasselmann 130. 102,5 mm. Auflage in Bronze 15 Stück.
Vorzüglich
1717 Schwegerle, Hans, 1000-2000, Eisengussmedaille 1916. 'Patrona Bavariae'. Hasselmann 135. 104 mm.
Vorzüglich

Musiker

1718 Lasso, Orlando di (Roland de Latre) *1532 in Mons / Hennegau, +1594 München, Bronzemedaille 1894, von Lauer. Auf seinen 300. Todestag. Brustbild halblinks / Zwischen Jahreszahlen Notenzeile mit Mensuralnoten. Niggl 1047. 40,0 mm.
Vorzüglich

Olympische Spiele

1719 Olympische Spiele in Berlin 1936, 1936, Versilberte Bronzemedaille 1935, von Deschler. Im Jahre der Olympischen Vorbereitung für besondere Verdienste um die Olympiade 1936. 80,0 mm.
Vorzüglich

Personenmedaillen

1720 Bismarck, Otto von *1815, +1898, Silbermedaille 1898. Auf den Tod des ehemaligen Reichskanzlers. Brustbild nach rechts / Kreuz in Eichenlaub. 35 mm, 20,31 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, fast Stempelglanz
1721 Bismarck, Otto von *1815, +1898, Goldmedaille 1931, von Glöckler. Auf die 60-Jahrfeier der Reichsgründung. Brustbilder Bismarcks und Paul von Hindenburg und Beneckendorffs nebeneinander nach rechts / Acht Zeilen Schrift, umher Wappenkranz. 36 mm, 22,40 g. In US Plastic-Holder PCGS SP 62.
GOLD. Vorzüglich +
1722 Caprivi, Leo von *1831 Charlottenburg, +1899 Gut Skyren, Silbermedaille 1894, von Lauer. Auf seine Amtszeit als Reichskanzler. Uniformiertes Brustbild von vorn / Behelmtes Wappen mit Helmzier. 33,0 mm, 18,08 g.
Leichte Haarlinien, vorzüglich - Stempelglanz
1723 Darwin, Charles Robert *1809 Shrewsbury, +1882 London, Einseitige Bronzeplakette 1909, von Mayer und Wilhelm, Stuttgart. Auf seinen 100. Geburtstag. Brustbild von vorn. 50,7 x 38,4 mm.
Mattiert. Vorzüglich +
1724 Goethe, Johann Wolfgang von *1749 Frankfurt, +1832 Weimar, Goldmedaille 1932, von Theodor Georgii. Kopf nach rechts / Eichenblatt. Förschner 85 (Ag). 36,0 mm, 19,24 g.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - prägefrisch
1725 Goethe, Johann Wolfgang von *1749 Frankfurt, +1832 Weimar, Goldmedaille in der Größe eines 20 Mark-Stücks 1932, von Theodor Georgii. Kopf nach rechts / Eichenblatt. Förschner 85 (Ag). 22,7 mm, 6,19 g.
GOLD. Prägefrisch
1726 Heuss, Theodor *1884 Brackenheim / Württemberg, +1963 Stuttgart, Eisengussplakette von Prof. Hermann Brachert, Gießerei Wasseralfingen. Auf seinen Tod. Kopf nach links / Aufhängevorrichtung. 120 x 99 mm.
Vorzüglich
1727 Lalande Jerome Lefrancois de 1732-1807, Bronzemedaille 1787, von Gatteaux. Brustbild nach links / 12 Zeilen Schrift. 46,5 mm.
Vorzüglich
1728 Ronge, Johannes *1813, +1887, Zinnmedaille o.J., von Allen und Moore. Brustbild nach links / Glaubensbekenntnis unter Kreuz, Bibel, etc. Wurzbach 7981. 44,5 mm.
Vorzüglich
1729 Schadow, Gottfried *1764 Berlin, +1850 Berlin, Zinnmedaille 1850, von W. Kullrich. Auf seinen Tod. Brustbild nach rechts / Die Parzen auf dem von Schadow geschaffenen Monument für den Grafen von der Mark. Slg. Marienburg 10836 (Ag), Sommer K 3, Slg. Brettauer 4498. 51 mm.
Kleine Randunebenheiten, fast vorzüglich
1730 Schiller, Friedrich von *1759 Marbach/Württemberg, +1805 Weimar, Bronzemedaille 1905, von Rudolf Mayer. Auf seinen 100. Todestag. Brustbild nach rechts / Glockenguss. Slg. Brettauer 1100, Klein/Raff 176. 59,6 mm.
Vorzüglich
1731 Schorlemer-Lieser, Klemens Freiherr von *1888, +1998, Eisengussmedaille o.J., von Morin. Brustbild nach links / Göttin des Wirtschaftsertrages mit Ährenbündel, Weinstock und Kartoffelsack. 95,5 mm.
Vorzüglich
1732 Spoerri, Einseitige Eisengussmedaille 1921. Auf Ida und Jakob Spoerri. 113,5 mm.
Vorzüglich
1733 Würtenberger, Thomas, Bronzemedaille 1982. Zum 75. Geburtstag. 63,5 mm.
Prägefrisch

Reformation

1734 1617-2000, Tragbare Zinngussmedaille 1855. Auf die 300-Jahrfeier des Augsburger Religionsfriedens. Brustbild des Kurfürsten August von Sachsen fast von vorn / Aufgeschlagenes Buch (Apostelgeschichte), darauf Palmzweig. Ortsangabe Zittau getilgt. Slg. Whiting -, Schnell 343 Dies Exemplar, Brozatus 1404. 43 mm. Brozatus hat, da die Rückseite bei Schnell nicht abgebildet ist, angenommen, dass Schnell die Ortsangabe Zittau vergessen hat.
Vorzüglich
1735 1617-2000, Zinnmedaille 1883, von Laubenheimer. 'American Lutheran Church'. 43 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1736 1617-2000, Bronzemedaille 1889, von Lauer. Auf die Errichtung des Hutten-Sickingen-Denkmals in Ebernburg. 50 mm.
Vorzüglich
1737 1617-2000, Medaillen. 18 Stück.
Sehr schön und besser

Religion

1738 Allgemein, Italien. Venedig. Silbergussmedaille. Moses mit Widderhörnern / Text Exodus 20,3. Vannel 813. 35,0 mm, 23,98 g.
Späterer Guss. Sehr schön
1739 Wallfahrten, Allgemein 930#, Kevelaer, Einsiedeln u.a. 9 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Schützenmedaillen

1740 München, 1850-1950, Silbermedaille 1906, von Dasio. Auf das 15. Deutsche Bundesschießen. Tänzer mit Zielscheibe / Adler. Peltzer 1487. 38 mm, 29,92 g.
Mattiert. Vorzüglich

Kolonien

1741 Bronzemedaille o.J. (1933) des Reichskolonialbundes, von Morin. Auf die 50-Jahrfeier der Erwerbung deutscher Kolonien. Mann in Dornengestrüpp / Weltkugel mit den Namen ehemaliger Kolonien. Slg. Grönegreß 1251. 36 mm.
Vorzüglich
1742 Tragbare Silbermedaille o.J. Kriegsverdienstmedaille 2. Klasse in Silber. Verliehen 1892 - 1919. Slg. Grönegreß 1273. 25,0 mm.
Kratzer, sehr schön

Erster Weltkrieg

1743 Allgemeine Propaganda, 1914-1918, Siegespfennige 1914 - 1915, von Kube. Auf militärische Ereignisse. 15 mm. 15 Stück. (3x mit Trageöse).
Prachtexemplare. Fast Stempelglanz, Stempelglanz
1744 Allgemeine Propaganda, 1914-1918, Eisengussmedaille 1915, von Lotte Beuter. Mit Pickelhaube behelmter Krieger nach links / Drei betende weibliche Figuren. 103 mm.
Vorzüglich
1745 Allgemeine Propaganda, 1914-1918, Bronzemedaille 1915. 40 mm. Im Etui.
Prägefrisch
1746 Allgemeine Propaganda, 1914-1918, Eisengussmedaille 1915, von Gaul. Spendenmedaille des Roten Kreuzes für Spenden von mehr als 25 Mark für invalide Kriegskameraden. Drei Adlerköpfe / Schwerter schwingende Kämpfer über Goethe-Zitat in Perlkranz. 58 mm. In Originaletui.
Vorzüglich
1747 Allgemeine Propaganda, 1914-1918, Satirische Eisengussmedaille 1916, von Zehle. Auf die erste erfolgreiche Handelsfahrt des U-Bootes 'Deutschland'. Otter taucht unter Netz durch / Fischer mit Netzen. 85 mm.
Vorzüglich
1748 Allgemeine Propaganda, 1914-1918, Eisengussmedaille o.J., von M. Götze. 'Die Kriegsfurie von Verdun'. Unbekleidete Furie mit brennender Fackel und Schwert in Wolken über Stadt / Neun Zeilen Schrift (Zitat von Petzold). Kabinett Band 5, Nr. 38. 106 mm.
Etwas korrodiert, vorzüglich
1749 Allgemeine Propaganda, 1914-1918, Eisengussmedaille o.J., von M. Götze. 110 mm.
Vorzüglich
1750 Allgemeine Propaganda, 1914-1918, Bronzegussmedaille o.J., von Haase-Ilsenburg. Auf General von Pfuel, Vorsitzender des Zentralkomitees der deutschen Vereine vom Roten Kreuz. 93,5 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich
1751 Allgemeine Propaganda, 1914-1918, Eisengussmedaille o.J. 'BLEIB DU IM EW'GEN LEBEN MEIN GUTER KAMERAD'. 100,5 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich +
1752 Allgemeine Propaganda, 1914-1918, Einseitige Bronzeplakette o.J., von Weinberger. 64 x 65 mm.
Winziger Kratzer, vorzüglich
1753 Wilhelm II. und seine Verbündeten, 1915-1918, Silbermedaille 1916, von Mayer. Auf die 121. Infanterie-Division Priesterwald. 34 mm, 15,03 g.
Mattiert. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, vorzüglich
1754 Mitglieder fürstlicher Familien, Kaiserin Auguste Viktoria, Silbermedaille 1914, von Paul Sturm. Auf die Barmherzigkeit Auguste Victorias während des 1. Weltkrieges. Gekröntes Brustbild nach links, daneben 'Rotes Kreuz' / Sanitäter und Krankenschwester versorgen Verwundeten. Zetzmann 5005. 34,4 mm, 17,11 g.
Polierte Platte, winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1755 Militärische Ereignisse, 1914 - 1918, Silbermedaille 1915, von Eue. Auf Generalfeldmarschall Mackensen und die Eroberung von Brest-Litowsk. Brustbild von vorn / Soldat vor brennenden Häusern nach links. Randpunze: SILBER 800. Zetzmann 4102. 34,2 mm, 18,05 g.
Mattiert. Prägefrisch
1756 Personenmedaillen, Dohna-Schlodien, Nikolaus *1879 Mallmitz (Kr. Sprottau),, Große Eisengussmedaille 1916. 'Die Möwe im Atlantischen Ocean'. 103 mm.
Vorzüglich
1757 Personenmedaillen, Mackensen, August von *1849 Haus Leipnitz (Kr. Wittenberg),, Bronzegussmedaille 1914, von Klein. Büste halbrechts / Von Schwert durchbohrter Bär. Zetzmann 2079 (Ar). 31,5 mm.
Vorzüglich
1758 Personenmedaillen, Mackensen, August von *1849 Haus Leipnitz (Kr. Wittenberg),, Silbermedaille 1915. Auf den Generalfeldmarschall von Mackensen. Brustbild halbrechts / Krieger auf Pferd. Zetzmann 2090. 33,3 mm, 18,05 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1759 Personenmedaillen, Mackensen, August von *1849 Haus Leipnitz (Kr. Wittenberg),, Silbermedaille 1915, von Eue. Auf die Eroberung von Brest-Litowsk. Brustbild halblinks / Soldat vor brennenden Häusern. Zetzmann 4102. 34,5 mm, 16,69 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1760 Personenmedaillen, Müller, Georg Alexander von *1854 Chemnitz,, Silbermedaille 1914, von Grünthal und Ziegler. Auf die neue 'Emden'. Brustbild halblinks / Kreuzer 'Emden' auf See, darunter Emdener Stadtwappen. Zetzmann 4054. 33,5 mm, 18,27 g.
Schöne Patina. Kratzer, vorzüglich +
1761 Personenmedaillen, Weddigen, Otto *1882 Herford, +1925,, Silbermedaille 1914, von Ziegler. Auf die Versenkung der englischen Panzerkreuzer durch 'U 9'. Brustbild halblinks / Versinkender Panzerkreuzer. Zetzmann 4003. 34,5 mm, 17,83 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich
1762 Personenmedaillen, Weddigen, Otto *1882 Herford, +1925,, Silbermedaille o.J. (1915. Auf die Erinnerung an U 9 und U 29. Sein Brustbild halblinks / U-Boot, darüber eisernes Kreuz. Zetzmann 6016. 33,5 mm, 14,95 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1763 Personenmedaillen, Zeppelin, Graf Ferdinand von *1838, +1916, Erbauer der ersten Luftschiffe, Silbermedaille 1915. Auf den Einsatz von Zeppelinen bei der Marine. Brustbild von Zeppelins halbrechts / Zeppelin über Schiffen. Zetzmann 2114. 33,3 mm, 13,25 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich

Weimarer Republik

1764 1918-1933, Versilberte Bronzemedaille 1919, von F. Haberl. Ehrenmünze der Volksspende für vertriebene Auslandsdeutsche. Familie / Schrift. 40 mm.
Fast vorzüglich
1765 1918-1933, Silbermedaille 1930, von Lauer. Auf die Rheinlandräumung. Zwei weibliche Personen vor Sonnenaufgang / Rheinlandschaft, darüber Regenbogen. 33,0 mm, 15,18 g.
Polierte Platte. Vorzüglich - Stempelglanz

Drittes Reich

1766 1933-1945, Bronze Spendenmarke 1932 der S.A. der N.S.D.A.P. Gausturm Wien, ein Baustein. Hitlerkopf rechts / Adler über Hakenkreuz. 30,5 mm.
Vorzüglich
1767 1933-1945, Aluminium Spendenmarke 1932 der S.A. der N.S.D.A.P. Gausturm Wien, ein Baustein. Hitlerkopf rechts / Adler über Hakenkreuz. 30,5 mm.
Randfehler, vorzüglich
1768 1933-1945, Aluminium Spendenmarke zu 1 Schilling Kampfspende o.J. der N.S.D.A.P. Gau Salzburg. Hitlerkopf links / Adler mit Hakenkreuz. 30 mm.
Winzige Korrosionsspuren, vorzüglich
1769 1933-1945, Aluminium Spendenmarke zu 1 Schilling Kampfspende o.J. der N.S.D.A.P. Gau Steiermark. Hitlerkopf links / Adler mit Hakenkreuz. 30 mm.
Winzige Korrosionsspuren, vorzüglich
1770 1933-1945, Aluminium Spendenmarke 13.1.1935. Propagandamarke für den Anschluss des Saarlandes an das Deutsche Reich. Hakenkreuz über Industrielandschaft / Schriftzug VOLK / WILL ZU / VOLK auf Hakenkreuz. 23 mm.
Vorzüglich
1771 1933-1945, Aluminium Spendenmarke für zwei Bausteine o.J. der N.S.D.A.P. Niederösterreich. Hitlerkopf links / Reichsadler mit Hakenkreuz. 29,5 mm.
Sehr schön
1772 1933-1945, Aluminium Spendenmarke für einen Baustein o.J. der N.S.D.A.P. Niederösterreich. Hitlerkopf links / Reichsadler mit Hakenkreuz. 25 mm.
Vorzüglich
1773 1933-1945, Abzeichen und Anstecknadeln. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1774 1933-1945, Anstecknadeln. 10 Stück.
Vorzüglich
1775 1933-1945, Bronzemedaille 1932. 'Kampf-Schatz Spende' zur Reichstagswahl. Erhobene Hände vor Hakenkreuz / Schrift. 35,5 mm.
Mattiert. Vorzüglich
1776 1933-1945, Bronzemedaille 1933. Auf Hitlers Ernennung zum Reichskanzler. Brustbilder von Hindenburgs und Hitlers nebeneinander nach links / Handschlag über Schrift. Colbert/Hyder 33. 36 mm.
Mattiert. Vorzüglich
1777 1933-1945, Versilberte Bronzemedaille 1933. Auf Hitlers Ernennung zum Reichskanzler. Brustbild Hitlers nach links / Gekreuzte Deutschlandflagge und Banner der Nationalsozialisten. Colbert/Hyder 39. 33,8 mm.
Vorzüglich
1778 1933-1945, Große vergoldete Bronzemedaille 1933, von Glöckler. Siegermedaille bei den Heeresmeisterschaften in Kassel. Soldat mit Granate und Gewehr vor befestigtem Gelände / Schrift. Beiliegend Siegerurkunde an den Gefreiten Kahl, mit Unterschrift des Freiherrn von Hauenstein und zwei Originalfotos mit dem Einlauf Kahls und ein zweites mit den vier Teilnehmern der Staffel. 104,5 mm.
Prägefrisch
1779 1933-1945, Aluminiummedaille 1933. 'Kampfspende der Ostmärkischen Sturmscharen'. 29,0 mm.
Sehr schön - vorzüglich
1780 1933-1945, Tragbare bronzierte Weißmetallmedaille 1933. 'Nationale-Erhebung-Wettschießen'. Brustbild Hitlers halblinks / Hakenkreuz vor Schützenscheibe, darüber Stahlhelm zwischen Lorbeerzweigen. Colbert/Hyder -. Mit Öse und grünem Band. 34,4 mm.
Vorzüglich
1781 1933-1945, Tragbare Silbermedaille 1933. 'Hitler-Schießen'. Brustbild halblinks / Drei Zeilen Schrift über Hakenkreuz im Eichenlaubkranz. Colbert/Hyder -. Mit Randpunze '990'. 40,4 mm, 21,05 g.
Mattiert. Vorzüglich
1782 1933-1945, Versilberte Bronzemedaille 1936. 'Ich rufe die Jugend der Welt'. Colbert/Hyder 72. 34,0 mm.
Randfehler, vorzüglich
1783 1933-1945, Versilberte Aluminiummedaille 1936. Auszeichnung 'Bezirksmeister D.R.V'. 55 mm. In Originaletui.
Vorzüglich
1784 1933-1945, Silbermedaille 1936, von Roth. Auf die Olympischen Spiele in Berlin. Glocke / Siegesgöttin. 36 mm, 21,90 g.
Vorzüglich
1785 1933-1945, Silbermedaille 1936, von Roth. Auf die Olympischen Spiele in Berlin. Glocke / Siegesgöttin. 36 mm, 21,80 g.
Vorzüglich +
1786 1933-1945, Silbermedaille 1936, von Schwegerle. Auf den 500. Jahrestag des deutschen Pferderennens. Pferd nach links galoppierend, darüber Wappen / Zwei stehende Reiter sich die Hände reichend, der eine in der Tracht von 1436, der andere von 1936. Mit Feingehaltspunze "990" auf dem Rand. Offizielle Gedenkmedaille der Stadt München für das im Olympiajahr stattfindende, größte deutsche Rennen um das "Braune Band von Deutschland". Auflage in Silber nur 65 Exemplare. 40,5 mm, 24,68 g.
Winzige Kratzer und Randfehler, vorzüglich
1787 1933-1945, Einseitige versilberte Weißmetallplakette 1937. Auf die dritte niedersächsische Burgenfahrt der NSKK Motorbrigade Niedersachsen. 61,0 mm, 26,67 g.
Defekte Befestigungsvorrichtung, vorzüglich
1788 1933-1945, Versilberte Zinkmedaille 1939, von Deschler & Sohn. Ehrenpreis der Obersten HJ-Führung. 80,9 mm.
Fleckig, vorzüglich
1789 1933-1945, Bronzemedaille 1944. Für treue Dienste im Bereich des Feldluftgaukommandos Westfrankreich. Colbert/Hyder 99. Kaiser 1430. 41,0 mm.
Leichter Belag auf der Rückseite, vorzüglich
1790 1933-1945, Versilberte Bronzemedaille o.J. (1936-1938). Jagdgeschwader 'Horst Wessel'. 80,25 mm.
Fleckig, vorzüglich
1791 1933-1945, Abzeichen und Medaillen. Alle mit Portrait Hitlers. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1792 1933-1945, Medaillen und Anstecknadeln. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1793 1933-1945, Zinkmedaille o.J., unsigniert. Die Wacht am Rhein, Westwall. Wachsoldat zwischen Karte des Rheins und Schaufel / Eichenlaub über Gravurfeld. 34,5 mm.
Vorzüglich

Medaillen LOTS

Medaillen

1794 Allgemein, 1000-2000, Whistmarken. Bronze (6), Silber (4), Eisen (4). 14 Stück, ein Stück gelocht.
Sehr schön, vorzüglich
1795 Allgemein, 1000-2000, Porzellanspielmarken. 5 Stück.
Vorzüglich
1796 Allgemein, 1000-2000, Bronzemedaille 1829, von Gayrard. Herzog und Herzogin von Berry (vz-stgl). Vatikan. Innocenz XII. Bronzemedaille von Hamerani (vz+). Silbermedaille von Nürnberger auf die Reichsinsignien (Rf., ss). Italien. Silberne Wallfahrtsmedaille. Moderne versilberte Bronzemedaille. 5 Stück.
Vorzüglich, sehr schön
1797 Allgemein, 1000-2000, Silberne Schützenmedaillen. 7 Stück, ein Stück mit Randfehler.
Sehr schön, vorzüglich
1798 Allgemein, 1000-2000, Meist Silbermedaillen. 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1799 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. 20 Stück. Teils mit kleinen Fehlern.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1800 Allgemein, 1000-2000, Silberne Gelegenheitsmedaillen. 8 Stück.
Sehr schön
1801 Allgemein, 1000-2000, Silberne Gelegenheitsmedaillen. 6 Stück.
Vorzüglich
1802 Allgemein, 1000-2000, Bronzemedaillen. Nachprägungen oder spätere Güsse. 5 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1803 Allgemein, 1000-2000, Alte Medaillen. Meist Nachgüsse. 9 Stück.
Schön, sehr schön
1804 Allgemein, 1000-2000, Bronzemedaillen. 10 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
1805 Allgemein, 1000-2000, Medaillen und Plaketten. 14 Stück.
Meist vorzüglich
1806 Allgemein, 1000-2000, Medaillen, Plaketten, Abzeichen usw. Ca. 60 Stück.
Sehr schön und besser
1807 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. 5 Stück.
Vorzüglich
1808 Allgemein, 1000-2000, Medaillen und Jetons. Frankreich, Russland, Großbritannien, USA (Nachprägung) usw. 9 Stück. Teils mit Fehlern.
Meist sehr schön und besser
1809 Allgemein, 1000-2000, Silbermedaille. Köln, München, Rosslau und Plauen. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1810 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. 28 Stück.
Schön - vorzüglich
1811 Allgemein, 1000-2000, Silberne Gelegenheitsmedaillen. Zum Teil Güsse und gelocht. 6 Stück.
Sehr schön
1812 Allgemein, 1000-2000, Silbermedaillen. 6 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1813 Allgemein, 1000-2000, Medaillen und Plaketten. 12 Stück.
Meist vorzüglich
1814 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. 7 Stück.
Meist vorzüglich
1815 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. 6 Stück.
Meist vorzüglich
1816 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. 9 Stück.
Meist vorzüglich
1817 Allgemein, 1000-2000, Medaillen und eine Plakette. Preußen, Freiburg usw. 6 Stück.
Vorzüglich und besser
1818 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. 7 Stück.
Meist vorzüglich
1819 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. Zink, Aluminium, Bronze. 9 Stück.
Meist vorzüglich
1820 Allgemein, 1000-2000, Silbermedaillen. Medaille von Dürer mit kleinem Randfehler. 2 Stück.
Vorzüglich
1821 Allgemein, 1000-2000, Zinnmedaillen. 7 Stück, 1 Stück gelocht.
Sehr schön, vorzüglich
1822 Allgemein, 1000-2000, Medaillen Bronze und Zink. 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1823 Allgemein, 1000-2000, Bronzemedaillen. Belgien, Frankreich, Italien, Niederlande. 5 Stück. 51 - 67 mm.
Vorzüglich und besser
1824 Allgemein, 1000-2000, Medaillen und Plaketten. 8 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1825 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. 16 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1826 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. Meist Ausland. 37 Stück. Teils mit Fehlern.
Meist sehr schön und besser
1827 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. 8 Stück. Teils mit Fehlern.
Sehr schön und besser
1828 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. Dänemark und Schweden. 5 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist vorzüglich und besser
1829 Allgemein, 1000-2000, Medaillen. U.a. Zagreb. 16 Stück.
Meist vorzüglich
1830 Allgemein, 1000-2000, Medaillen und Plaketten. 6 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich