WAG Online oHG - Auktionsarchiv Nr. 71

Zur Übersicht...

Griechische Münzen

Thrakien-Königreich

1 Königreich, Mithradates VI., Gold-Stater im Namen des Lysimachos 120-63 v. Chr., Kallatis. 8,37 g. Beizeichen HPO. Kopf des vergöttlichten Alexanders des Großen nach rechts / Athena Nikephorus nach links thronend über KAA, darunter Dreizack mit zwei Delphinen. SNG Copenhagen -, AMNG I 258.
GOLD. Vorzüglich

Kreta-Priansos

2 Bronze. 12 mm. Sear 3373.
Sehr schön

Syrien

3 Seleukiden, Antiochos IX., Tetradrachme Sommer 113 - Sommer 112 v. Chr. Münzstätte Antiochia am Orontes. 16,38 g. Kopf des Herrschers mit Diadem nach rechts / Athena Nikephoros nach links stehend, umgeben von Schrift, das Ganze in Olivenkranz. SC 2363, SMA 384.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich

Lots

4 Dias, Paphlagonia, Amisos, Elaiussa, Apollonia Pontika, Isinda, Neapel, Makedonien, Amistris, Pergamon, Odessos, Lampsakos, Sardeis. Mit Bestimmungen des Sammlers. 20 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
5 Amisos. Mit Bestimmungen des Sammlers. 23 Stück.
Schön - sehr schön
6 Calabrien. Tarentum. SNG Copenhagen 890. Bruttium. CAulonia. SNG Copenhagen 1709 var. 2 Stück.
Fundbelag, schön - sehr schön und schön
7 Amphipolis, Epeirote, Selge, Ephesos, Amseia, Makedonien, Sardeis, Syria, Amisos, Komana, Hierapolis. Mit Bestimmungen des Sammlers. 16 Stück.
Schön
8 Rhodos, Makedonia, Pergamon, Gargara, Karthago, Kamarina, Ephesos, Amisos, Antiocheia, Kyzikos, Eretria, Sinope. Mit Bestimmungen des Sammlers. 16 Stück.
Schön
9 Blaundos, Amisos, Kyzikos, Bythinien, Syrakus, Amastris, Ephesos, Selge, Seleukis und Piereia, Thrakien, Nikaia. Mit Bestimmungen des Sammlers. 16 Stück.
Schön
10 Mesembria, Selge, Alopekonnesos, Amisos, Odessos, Pentonkion, Seleucis und Piera, Chalkon, Bithynien, Taulara, Lysimacheia, Tarsos. Mit Bestimmungen des Sammlers. 16 Stück.
Schön
11 Kentoripai, Odessos, Pergamon, Dokimeum, Amisos, Ägypten, Amaseiua, Sinope. Mit Bestimmungen des Sammlers. 9 Stück.
Schön, schön - sehr schön
12 Panormos, Bithynien, Odessos, Herakleia Pontika, Syrakus, Alaisa, Klanudda. Mit Bestimmungen des Sammlers. 10 Stück.
Schön
13 Bithynien, Mesembria, Mende, Amisos, Sinope, Syrakus, Antiocheia, Amaseia, Makedonien. Mit Bestimmungen des Sammlers. 10 Stück.
Schön

Römische Münzen

Republik

14 M. Aburius Geminus, Denar. 3,70 g. Kopf der Roma nach rechts / Mars in Quadriga. Sydenham 487, Crawford 250/1.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
15 M. Antonius, Denar, Heeresmünzstätte in Ägypten. 3,10 g. Galeere mit Zepter am Bug nach rechts, darüber ANT AVG, darunter /// VIR R P C / CHORTIS SPECVLATORVM Drei Standarten. Sydenham 1224, Crawford 544/12.
Stärkerer Schrötlingsfehler, sehr schön

Kaiserzeit

16 Philippus I., Antoninianus zur Jahrtausendfeier, 248. RIC 24 c, Cohen 193.
Sehr schön +
17 Otacilla Severa, Gemahlin des Philippus I., Denar.
Vorzüglich +
18 Trajan Decius, Antoninianus.
Vorzüglich +
19 Trajan Decius, Antoninianus.
Vorzüglich +
20 Tacitus, Antoninianus, Ticinum. RIC -.
Vorzüglich

Lots

21 Antoniniane. 24 Stück.
Schön, schön - sehr schön
22 Bronzen, Antoniniane. 24 Stück.
Schön, schön - sehr schön
23 Schlecht erhaltene Bronzemünzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 76 Stück.
Gering erhalten - schön
24 Kolonialbronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 12 Stück.
Schön
25 Kolonialbronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 12 Stück.
Schön
26 Kolonialbronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 12 Stück.
Schön
27 Kolonialbronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 12 Stück.
Schön
28 Kolonialbronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 12 Stück.
Schön
29 Bronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 5 Stück.
Gering erhalten - schön
30 Kleinbronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 14 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
31 Kleinbronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 16 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
32 Kleinbronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 16 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
33 Kleinbronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 16 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
34 Kleinbronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 16 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
35 Kleinbronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 16 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
36 Kleinbronzen. Mit Bestimmungen des Sammlers. 9 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
37 Vespasianus. Denar. Korinth. Drachme. 2 Stück.
Schön

Byzanz

38 Heraclius, Solidus, Konstantinopel. 4,48 g. Sear 738.
GOLD. Etwas dezentriert, fast prägefrisch

Kreuzfahrer

Zypern

39 Henri II., Groschen. 4,48 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
40 Henri II., Groschen. 4,56 g.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
41 Hugues IV., Groschen. 4,53 g.
Schöne Patina. Leichtes Prägeschwäche, sehr schön +
42 Hugues IV., Groschen. 4,48 g.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
43 Hugues IV., 1/2 Groschen. 2,26 g.
Prägeschwäche, sehr schön +
44 Pierre I. de Lusignan, Groschen. 3,82 g.
Schöne Patina. Sehr schön
45 Lots, 1/2 Groschen. 3 Stück.
Doppelschlag (1x), fast sehr schön / sehr schön
46 Lots, 1/2 Groschen. 2 Stück.
Prägeschwäche, sehr schön / sehr schön - vorzüglich

Antiochia

47 Boemund IV., Silbermünzen. 5 Stück.
Zwei Exemplare stark beschnitten, schön - sehr schön
48 Boemund IV., Denar.
Schöne Patina. Sehr schön

Karolinger

49 Ludwig der Fromme, Pfennig, unbekannte Münzstätte. 1,51 g. XPISTIANARELIGIO Auffallend hohe und schmale Kirche / +HLVDOVICVSIMP Kreuz. Morrison-Grunthal 472 ff.
Leichter Belag. Sehr schön
50 Karl der Kahle, Pfennig, Quentovic. 1,52 g. +GRATIADIREX Karolus-Monogramm / +QVVENTOVVICI Kreuz. Morrison-Grunthal 716.
Randfehler, sehr schön

Ausland

Baltikum-Kurland, Herzogtum

51 Friedrich Casimir Kettler, Sechsgröscher 1694, Mitau. Geharnischtes Brustbild nach rechts / Gekröntes Doppelwappen Polen - Litauen. Neumann 312.
Sehr schön

Baltikum-Riga, Stadt

52 Silbermedaille 1784, von Abramson. Auf die Goldene Hochzeit von Johann Heinrich Hast (*1706 Lübeck, +1788 Riga) und seiner Gemahlin Catharina, geborene Baumgarten. Die Büsten des Paares nebeneinander nach rechts / Vor einer Palme Altar mit Myrtenkranz, angelehnt Fasces und Füllhorn. Hoffmann 220, Slg. Reichel 947, Iversen 57, Slg. Ampach 9598. 42,1 mm, 28,53 g.
Stärkere Randfehler, kleine Kratzer, fast sehr schön

Baltikum-Litauen

53 Sigismund August von Polen, 3 Groschen 1563.
Prägeschwäche, sehr schön +
54 Stephan Bathory von Polen, 3 Gröscher 1581.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich
55 Stephan Bathory von Polen, 3 Gröscher 1582.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
56 Republik, 2 Litu 1925. K.M. 77. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz

Belgien, Königreich

57 Bronzemedaille 1857, von Geefs. Auf den Tod des Grafen Felix de Merode. 54,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
58 Bronzemedaillen. 6 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
59 Bronzene Verdienstmedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich +, fast Stempelglanz
60 Bronzene Personenmedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich
61 Bronzene Suitenmedaillen des 19. Jahrhunderts. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
62 Bronzene Personenmedaillen. 4 Stück. Je ca. 60 mm.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
63 Bronzemedaillen. 6 Stück. 40 - 68 mm.
Vorzüglich
64 Leopold I., Bronzemedaille 1856, von Hart. 59,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
65 Leopold II., Bronzemedaille 1878, von Wiener. 58,0 mm.
Vorzüglich
66 Leopold II., Bronzemedaille 1894, von Baetes. Auf die Weltausstellung. Kopf des Königs Leopold II. nach rechts / Globus über Stadtansicht, umher Schrift. 61,0 mm.
Fast Stempelglanz
67 Leopold II., Silberne Medaille 1896, von Pisce. 50,5 mm, 48,60 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Originalöse. Stempelglanz
68 Leopold II., Bronzemedaillen. 4 Stück. Je ca. 50 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
69 Leopold II., Bronzemedaillen. 5 Stück. 42 - 60 mm.
Vorzüglich, Vorzüglich - Stempelglanz

Belgien-Lüttich, Bistum

70 Sedisvakanz, Ecu au st. Lambert 1792. Davenport 1591, Zepernick 184, Delmonte 490 (R3). Auflage 150 Stück.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Belgien-Brabant

71 Johann III., Groschen. Löwe nach links / Langkreuz in doppelter Umschrift. v.d. Chijs Tf. 9/24, de Witte 360.
Prägeschwäche, sehr schön
72 Philipp II., Filipsdaalder 1559, Antwerpen. Delmonte 13, Davenport 8623.
Schön
73 Philipp II., Filipsdaalder 1573, Antwerpen. Delmonte 17, Davenport 8634, van Gelder-Hoc 210-1 g.
Leichter Fundbelag, sehr schön
74 Philipp II., 1/2 Filipsdaalder 1563, Antwerpen. Jahreszahl unter dem Porträt. Delmonte 51.
Schrötlingsfehler, schön - sehr schön
75 Franz von Anjou, Herzog von Alencon, Statthalter, Geprägte Silbermedaille o.J., möglicherweise von Pillon. Brustbild nach rechts / Aufsteigende Sonne über Meer zwischen Wolken. Jones 137. 37,8 mm, 23,04 g.
Schöne Patina. Spätere, aber alte Prägung. Kleine Kratzer, vorzüglich

Belgien-Flandern

76 Ludwig II. de Male, Botdrager. Behelmter Löwe nach links / Verziertes Kreuz in doppelter Umschrift. Münzzeichen Kleeblatt. Gaillard 223.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
77 Philipp der Gute, Doppelter Groot o.J. Van Gelder-Hoc 9-2.
Sehr schön

Belgien-Hennegau

78 Jean d' Avesnes, Cavalier, Valenciennes. Ritter mit Schwert und Schild reitet nach rechts / Kreuz. Chalon 27.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Belgien-Brügge, Stadt

79 Bronzemedaille 1855, von Hart. Auf den Bürgermeister J. de Félichy - van Huerne. 60,0 mm.
Winziger Randfehler, Stempelglanz

Belgien-Brüssel, Stadt

80 Neuzeit, Bronzemedaille 1846, von Veyrat. Auf Philippe-Jean-Michel, comte d'Arschot-Schoonhoven (1771-1846). 60,0 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Belgien-Mechelen, Stadt

81 Bronzemedaille 1838, von Leclercq. Auf die Ernennung von Engelbert Sterckx zum Kardinal durch Papst Gregor XVI. 56,0 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
82 Bronzemedaille 1868, von Wiener. Auf Victor August Deschamps. 60,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Bermuda

83 George III., Cu Penny 1793, Birmingham. Büste Georg III. nach rechts / Segelschiff. K.M. 5, Pridmore 5 a.
Mehrere Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön

Bolivien

84 Republik seit 1825, Boliviano 1872 FE, Potosi. K.M. 155.4.
Winziger Randfehler, minimal justiert, vorzüglich +

Brasilien

85 Pedro II., 320 Reis 1695, Bahia. K.M. 82.
Sehr schön
86 Joao, Prinzregent, 960 Reis 1813, Rio de Janeiro. 400 Reis 1815. K.M. 326, 331. 2 Stück.
Schöne Patina. Fast vorzüglich und sehr schön +

Bulgarien

87 Ivan Alexander und Mihail, Grosso. Zwei stehende Herrscher von vorn / Christus. 11 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
88 Ferdinand, 5 Lewa 1894 KB. K.M. 18.
Leicht berieben, fast vorzüglich / vorzüglich
89 Ferdinand, Bronzemedaille 1890, von Schwerdtner. Auf die Eröffnung der Eisenbahnlinie Jamboli - Burgas. 29,5 mm.
Kleiner Fleck, vorzüglich

China

90 Käschmünzen, Nördliche Chou-Dynastie. Hsüan, Yung-t'ung wan kuo. 'Ewig gültig für 10.000 Länder'. Wert 2500 shu. Schjöth 250. 29,1 mm. Besonders feiner Stil.
Vorzüglich
91 Käschmünzen, Nördliche Chou-Dynastie. Hsüan, Yung-t'ung wan kuo. 'Ewig gültig für 10.000 Länder'. Wert 2500 shu. Schjöth 252. 29,9 mm. Besonders feiner Stil.
Sehr schön
92 Käschmünzen, Tang Dynastie. Su Tsung, Chung pao. 50 Cash = 10 Tsien. Schjöth 355.
Sehr schön
93 Käschmünzen, Kwang Su, Packsattelgeld. 107,72 g.
Sehr schön
94 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 35 Yuan 1979. Jahr des Kindes. K.M. 8. Gekapselt.
Polierte Platte
95 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Jiao 1983. Marco Polo. K.M. 54.
Polierte Platte
96 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 100 Yuan 1988. Olympiade Seoul. Schwerttänzerin. K.M. 206, Friedberg 24. Gekapselt. Original Holzbox.
GOLD. Polierte Platte
97 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 50 Yuan 1991. Olympiade Barcelona. Lauf. K.M. 303. 5 Unzen Feinsilber. Gekapselt.
Polierte Platte
98 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 100 Yuan 1990. Olympiade Barcelona. K.M. 304, Friedberg 33. Gekapselt.
GOLD. Polierte Platte
99 Geprägte Stücke, Volksrepublik, Dollar 1934. K.M. 345.
Stempelglanz
100 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1991. Jahr der Ziege. K.M. 360. Gekapselt.
Polierte Platte
101 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1992. Schneeleopard. 10 Yuan 1992. Schwarzschnabelstörche. K.M. 454, 455. 2 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
102 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1994. Davidshirsch. K.M. 564. Gekapselt.
Polierte Platte
103 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 25 Yuan 1982. Fußball WM Spanien. Gekapselt.
Polierte Platte
104 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1984. Chinesische Geschichte. 2 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
105 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1984. Chinesische Geschichte. 2 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
106 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1985. Chinesische Geschichte. 2 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
107 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1986. Chinesische Geschichte. 3 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
108 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1986. Chinesische Geschichte. 2 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
109 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1987. Chinesische Geschichte. 2 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
110 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1987. Chinesische Geschichte. 2 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
111 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1987. Chinesische Geschichte. 2 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
112 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1988. Olympiade. 4 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
113 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1988. Olympiade. 4 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
114 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1988 - 1997. Chinesische Geschichte. 16 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
115 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1989. Panda. 1/20 Unze Gold 999. Original Folie. 2 Stück.
GOLD. Stempelglanz
116 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1989. Panda. Gekapselt. 2 Stück.
Stempelglanz
117 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1989. Panda. 1/20 Unze Gold 999.
GOLD. Winziger Fleck, Stempelglanz
118 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1989. Panda. Gekapselt. Originalfolie.
Stempelglanz
119 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1989 - 1992. Chinesische Geschichte, Persönlichkeiten usw. 16 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
120 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1990. Hochsprung, Radfahren. Turmspringen. Gekapselt. 3 Stück.
Polierte Platte
121 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1990. Hochsprung, Radfahren. Turmspringen. Gekapselt. 3 Stück.
Polierte Platte
122 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1990. Weltkultur. Gekapselt. 3 Stück.
Polierte Platte
123 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1990. Panda. Gekapselt. 2 Stück.
Stempelglanz
124 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1990. Panda. Gekapselt. 2 Stück.
Stempelglanz
125 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1990. Radfahren. Turmspringen. Gekapselt. 2 Stück.
Polierte Platte
126 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1991. Ski-Abfahrt. 3 Stück.
Polierte Platte
127 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1991. Tischtennis. Gekapselt. 2 Stück.
Polierte Platte
128 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1991. Panda. Gekapselt.
Stempelglanz
129 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1991. Panda. Gekapselt. Originalfolie.
Stempelglanz
130 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1992. Skispringer. 3 Stück.
Polierte Platte
131 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 3 Yuan 1992. Erfindungen und Entdeckungen. Gekapselt. 2 Stück.
Polierte Platte
132 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1993. Fußball. Fechten (2). Gekapselt. 3 Stück.
Polierte Platte
133 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1993. Fußball. Gekapselt. 2 Stück.
Polierte Platte
134 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1993. Panda. Gekapselt. 2 Stück.
Stempelglanz
135 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 1994. Bogenschießen, Fußball (2). Gekapselt. 3 Stück.
Polierte Platte
136 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1994 Panda. 1/20 Unze Gold 999.
GOLD. Stempelglanz
137 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 5 Yuan 1994. Panda. Gekapselt.
Stempelglanz
138 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 2003. Gekapselt.
Stempelglanz
139 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 10 Yuan 2007. 10 Jahre Hongkong. Gekapselt.
Polierte Platte
140 Geprägte Stücke, Volksrepublik, 300 Yuan 2008.
Originalschachtel. Polierte Platte

China Provinz Kwang Tung

141 10 Cents 1890. L&M 136.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz

Dänemark

142 Christian IV., Mark 1607. Hede 93.
Sehr schön
143 Christian IV., Mark 1617. Hede 99 C.
Schrötlingsfehler am Rand, Prägeschwäche, sehr schön
144 Frederik III., Doppelter Guinea-Dukat 1657, Kopenhagen. Friedberg 112, Hede 28 A. Auflage 95 Stück. Während der Jahrgang 1658 gelegentlich im Handel auftaucht, sind die Stücke von 1657 außerordentlich selten.
GOLD. Sehr selten. Fassungsspuren, fast sehr schön
145 Christian V., Krone 1671 GS, Kopenhagen. Davenport 3637, Hede 67 A.
Schrötlingsfehler, sehr schön
146 Christian V., Krone 1672, Kopenhagen. Davenport 3637, Hede 67 A.
Sehr schön
147 Christian V., Doppelte Krone 1675. Davenport 3634, Hede 72.
Prägeschwäche, Randfehler, fast sehr schön
148 Christian V., 2 Mark 1693, Glückstadt. Hede 126 A.
Sehr schön
149 Christian V., Krone 1693, Glückstadt. Davenport 3679, Hede 125 A.
Sehr schön
150 Christian V., Krone 1693, Glückstadt. Davenport 3679, Hede 125 A.
Prägeschwäche, Kratzer, sehr schön
151 Christian V., Krone 1693, Glückstadt. Hede 125 A.
Sehr schön
152 Christian V., Krone 1693, Glückstadt. Hede 125 A.
Prägeschwäche, Schrötlingsfehler am Rand und im Feld, sehr schön
153 Christian V., Krone 1694, Kopenhagen. Hede 125 C.
Kleiner Randfehler, sehr schön
154 Frederik IV., Krone (4 Mark) 1711, Kopenhagen. Hede 39,Davenport 1290.
Feine Patina. Sehr schön - vorzüglich
155 Christian IX., 2 Kronen 1888. Regierungsjubiläum. K.M. 799, Hede 10.
Zaponiert. Vorzüglich +
156 Frederik IX., 2 Kronen 1960. Ohne Wertangabe, verliehen an Minister. K.M. X 8. Auflage 250 Stück.
Polierte Platte

Dänemark-Kopenhagen, Stadt

157 Silberne Prämienmedaille o.J. der Sonntagsschulen. 42,0 mm, 33,61 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Dänisch Westindien

158 Frederik V., 24 Skilling 1764. Hede 67 a.
Randfehler, schön - sehr schön

Falklandinseln

159 150 Pounds 1979. K.M. 13, Friedberg 5. In US Plastic Holder PCGS MS68.
GOLD. Von polierten Stempeln. Stempelglanz

Frankreich

160 Mittelalter-Lots, Silberkleinmünzen. Dazu ein schlecht erhaltener Doppelgroot von Geldern. Bestimmungen des Sammlers beiliegend. 9 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
161 Mittelalter-Lots, Beziers. Roger II. 1167-1194. Duplessy. 1562 Blois. Gui 1303-1342. Duplessy 594. Bourgogne. Hugo V. PdA. 5677. Nantes. Duplessy 64. Eveché Cahors. Duplessy 1158 B. 5 Stück.
Sehr schön
162 Mittelalter-Lots, Chartres. Eudes I. 975-1001. PdA 1731. Clermont. PdA 2253. Déols. Raoul VI. 1160-1176. Duplessy 679. Gien &Donzy. Geoffroi III. 1120-1160. Duplessy 605. Lyon. PdA 5029. 5 Stück.
Sehr schön
163 Mittelalter-Lots, Lyon. PdA 5031. Maguelonne. Duplessy 1578, 1579. Maine. Herbert I. 1015-1034. PdA 1548, 1562 f. 5 Stück.
Sehr schön
164 Mittelalter-Lots, Navarra. Silberkleinmünzen. Duplessy 1297, PdA Tf. 73/9, Duplessy 1291, 1297, 1299, 1403. 7 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
165 Mittelalter-Lots, Bretagne. Silbermünzen. Duplessy 336, 267, 269, 271. 4 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
166 Mittelalter-Lots, Nevers. Hervé de Douzy. 1199-1223. Duplessy 759. Poitiers. Duplessy 907, 907. Porcéan. Gaucher 1313-1322. PdA 6102. Provence. Alphonse I. 1167-1196. PdA 3930. 5 Stück.
Sehr schön
167 Mittelalter-Lots, Provence. Raymond VI. 1194-1249. Duplessy 1606. Provence et Sens. Thibaut I. 1125-1152. PdA 5970. Henri I. 1152-1197. PdA 5972, 5964. Reims. Guillaume 1176-1202. PdA 6071. 5 Stück.
Sehr schön
168 Mittelalter-Lots, Rodez. Hugo II. 1208-1210. Duplessy 1171. Henri II. 1274-1302. Duplessy 1173. Souvigny. PdA 2169, 2169 var. Toulouse. Alphonse 1112-1148. Duplessy 1226. 5 Stück.
Sehr schön
169 Mittelalter-Lots, Toulouse. Alphonse- 1112-1148. PdA 3686. Bearn. Duplessy 1241. Aquitanien. Guilliaume X. 1086-1137 Duplessy 1020 (3). 5 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
170 Mittelalter-Lots, Languedoc. Vicomté d'Albi. Boudeau 774. Cahors. Guillaume de Caraillac 1208-1234. Duplessy 1163. Picardie. Comte de Vermandois. Eleonore d'Alsace 1183-1214. PdA 6689. Berri. Comté de Deols. Roul VI. PdA 1946. 4 Stück.
Sehr schön
171 Mittelalter-Lots, Bearn. Duplessy 1241.
Schöne Patina. Vorzüglich
172 Mittelalter-Lots, Anduse et de Sauve. Duplessy 1568. Albi. Bonafos. Duplessy 1182. Anjou. Foulques V. Duplessy 376. 3 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
173 Philippe III., Obol, Tournai. Burg / Kreuz. Duplessy 224.
Sehr schön
174 Ludwig XI., Liard o.J. Ciani 769.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
175 Heinrich IV., Bronzemedaille 1600, von Jean Gentilis in Avignon. Brustbild nach rechts / Arm hält Schwert, dahinter zwei gekreuzte Schwerter zwischen Wolken, unten gekröntes französisches Wappen. Mazerolle II, 69, 326. 46,3 mm.
Vorzüglicher, wohl zeitgenössischer Guss
176 Maria de Medici, Gemahlin Heinrichs IV., Bronzemedaille 1613, von Dupré. Maria mit Haube und in einem prachtvoll verziertem Kleid nach rechts / Maria als Cybele in einem mit unbekleideten Menschen beladenem Segelschiff, am Mast die französische Flagge. Jones 48, Trésor Tf. 5/4, Mazerolle II, 680, Migeon 596.
Prachtvoller wahrscheinlich zeitgenössischer vorzüglicher Guss
177 Maria de Medici, Gemahlin Heinrichs IV., Zinnmedaille 1642. 32 mm.
Kleine Randfehler, vorzüglich
178 Ludwig XIII., 1/12 Ecu 1642 A, Paris. Münzzeichen Rose. Gadoury 46.
Sehr schön
179 Ludwig XIII., Ovale Bronzegussmedaille 1610, von Dupré. Jugendliches Brustbild nach rechts / Minerva mit Blitz und Zweig vor einem Knaben mit Reichsapfel. Slg. Löbbecke 208, Jones 32 (nur Rs.), Mazerolle II, 663, Trésor Tf. 4/5.
Vorzüglicher alter Guss
180 Ludwig XIV., Ecu aux huit L 170? W, Lille. Réformation. Gadoury 224. Dadurch, dass beide Seiten mit Vorder- und Rückseitenstempel geprägt wurden, erscheint das Münzzeichen W auf beiden Seiten.
Stärkere Verprägung, sehr schön
181 Ludwig XIV., 1/2 Ecu 1650 F, Angers. Gadoury 169.
Schöne Patina. Vorzüglich +
182 Ludwig XIV., Ecu du parlement 1684 &, Aix. Davenport 3808, Gadoury 210 (ohne Bewertung).
Sehr selten. Gelocht, Felder bearbeitet, sehr schön
183 Ludwig XIV., Louis d'or 1692 A, Paris. Reformation. Friedberg 429, Gadoury 250. Überprägungsspuren.
GOLD. Vorzüglich +
184 Ludwig XIV., Ecu 1709 S, Reims. Davenport 1324, Gadoury 229.
Vorzüglich +
185 Ludwig XIV., Bronzegussmedaille 1643, von Dupré. Auf seine Gemahlin Anna von Österreich. Die beiden Brustbilder nebeneinander nach rechts / Apollo im Sonnenwagen über Landschaft. Jones 76, Trésor Tf. 7/5, Mazerolle II, 718.
Originalöse. Vorzüglicher alter Guss
186 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1660, von Warin. Auf Kardinal Jules Mazarin. 53,5 mm.
Vorzüglich
187 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1667, von Mauger. Auf die Eroberung von Lille. Divo 99. 41 mm.
Stempelfehler, vorzüglich
188 Ludwig XIV., Großes Silbermedaillon o.J. (1673), von Mauger. Auf die Erfolge der französischen Marine. Belorbeertes Brustbild nach links / Gallia in einem von zwei Pferden gezogenem Muschelwagen durchpflügt Meer. Divo vergl. 252. 71,5 mm, 179,46 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
189 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1674, von Roettiers. Auf Jean Baptiste Colbert, Marquis de Seignelay. Finanzminister und Begründer des Merkantilismus. 62 mm.
Vorzüglich
190 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1674, von Bernard. Auf Guillaume de Lamoignon. 58,5 mm.
Vorzüglich
191 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1674, von Bernard. Auf Henri de La Tour d'Auvergne. 53 mm.
Vorzüglich
192 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1674, von Bernard. Auf Charles Lebrun. 57 mm.
Vorzüglich
193 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1678, von Clerion. Auf Hyacinthe Serroni, Erzbischof von Albi. 68 mm.
Vorzüglich
194 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1683, von Molart. Auf Louis Boucherat, Kanzler Frankreichs unter Louis XIV. 78 mm. Vermutlich spätere Prägung.
Vorzüglich
195 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1684, von Meybusch. Auf den Kanzler und Staatsmann Michel le Tellier. 61 mm. Vermutlich spätere Prägung.
Vorzüglich
196 Ludwig XIV., Großes Silbermedaillon 1687, von Arondeaux. Auf die seine Genesung nach schwerer Krankheit, gewidmet vom holländischen Gesandten, Johann Anton de Mesmes. Drapiertes belorbeertes Brustbild nach links / Landesgöttin auf Stab gestützt, zu ihren Füßen französisches Wappen und Füllhorn, gratuliert dem jugendlichen König in antiker Kleidung zu seiner Genesung, zu seiner Seite schlangenumwundenes Podest. Trésor III, Tf. 27/3, v. Loon III, 351, Slg. Brettauer 4614. 72,5 mm, 124,10 g.
Prachtexemplar. Stempelglanz
197 Ludwig XIV., Großes Silbermedaillon 1690, von Roussel. Auf den Sieg in der Seeschlacht bei Beachy Head über die vereinigte britisch-niederländische Flotte. Büste mit großer Allongeperücke nach rechts / Auf Podest Viktoria flankiert von vier Fahnen, darunter zerstörte Schiffe. Francs 709/120, Illustrations Tf. 78/6, van Loon III, 450, Trésor Tf. 29/1. 72,5 mm, 146,0 g.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
198 Ludwig XIV., Großes Silbermedaillon 1692, von Mauger. Auf den Sieg über die spanischen, englischen, deutschen und niederländischen Truppen bei Steinkirch. Drapiertes und belorbeertes Brustbild nach links / Aufgetürmtes Kriegsgerät mit eingesteckten Palmzweigen. Illustrations Tf. 91/6, v. Loon IV, 48, Trésor III, 31/3. 71 mm, 130,3 g.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
199 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1702. Auf Louis-Antoine de Noailles. 60 mm.
Stempelfehler, vorzüglich
200 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1705, von Roussel. Auf Maximilian Titon (1632-1711). 58,5 mm.
Vorzüglich
201 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1705, von Bernard. Auf Jean Paul Bignon. 41 mm.
Vorzüglich
202 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1714, von Duvivier. Louis Hector duc de Villars. Auf den Frieden zu Rastatt. 60 mm.
Vorzüglich
203 Ludwig XIV., Bronzemedaille o.J. von Hamerani. Auf den Marschall Henri de la Tour d'Auvergne. 50,5 mm.
Vorzüglich +
204 Ludwig XIV., Bronzemedaille o.J, von Warin. Auf Philippe duc d'Orleans (1640-1701). 62 mm.
Vorzüglich
205 Ludwig XIV., Bronzemedaille o.J., von Roussel. Auf Michel Chamillart. 58 mm.
Vorzüglich
206 Ludwig XIV., Bronzemedaille o.J. 66 mm. Vermutlich spätere Prägung.
Vorzüglich - Stempelglanz
207 Ludwig XIV., Einseitige Bronzemedaille o.J. Auf Nicolas Brulart de Sillery (1544 - 1624). 53 x 65 mm.
Vorzüglich
208 Ludwig XV., 1/2 Ecu Vertugadin 1716 X, Amiens. Gadoury 308.
Schöne Patina. Sehr schön
209 Ludwig XV., Ecu au bandeau 1740 A, Paris. Belorbeertes Brustbild nach rechts / Gekröntes Lilienwappen zwischen Zweigen, unten Münzstättenzeichen. Gadoury 322, Duplessy 1680.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, fast vorzüglich
210 Ludwig XV., Silberner Jeton 1758, von Duvivier. Handelskammer Dieppe. Feuardent 6411. 29,0 mm, 8,24 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
211 Ludwig XV., Silbermedaille 1717, von Duvivier. Auf die Erziehung des Königs. Büste nach rechts / Minerva unterrichtet den jungen König, im Hintergrund Felsen mit Tempel. Nocq 41. 41,5 mm, 32,06 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
212 Ludwig XV., Bronzemedaille 1719, von Roeg. Auf François de Valbelle-Tourves. 49 mm.
Vorzüglich
213 Ludwig XV., Silbermedaille 1738, von Duvivier. Auf den Frieden zu Wien. Brustbild mit Ordensband nach rechts / Unter einer Palme steht Pallas (Gallia), in der Linken Ölzweig, in der Rechten Fackel, mit der sie Kriegstrophäen verbrennt. Nocq 126, PiN -, Slg. Julius 1403. 41,5 mm, 35,35 g.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich +
214 Ludwig XV., Silbermedaille 1738, von Duvivier. Auf den Vereinigung mit Lothringen. Brustbild in Uniform nach rechts / Das personifizierte Lothringen überreicht dem thronenden König einen Schild, neben ihr steht Minerva. Nocq 125. 41,5 mm, 35,32 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
215 Ludwig XV., Silbermedaille 1738, von Duvivier. Auf die Beilegung der inneren Unruhen von 1737-1738 durch Vermittlung der Städte Zürich und Bern sowie des französischen Gesandten de Lautrec. Geharnischtes Brustbild Ludwigs XV. von Frankreich nach rechts / Geflügelter Genius mit französischem Wappenschild überreicht Stadtgöttin von Genf einen Ölzweig. Nocq 128. 41,5 mm, 32,54 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
216 Ludwig XV., Silbermedaille 1744, von Marteau. Auf die Einnahme von Ypern. Büste nach rechts / Stadtgöttin überreicht dem sitzenden König den Stadtschild, neben ihr Viktoria. Divo 114. 41,5 mm, 34,42 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
217 Ludwig XV., Silbermedaille 1744, von Marteau. Auf die Genesung des Königs. Büste nach rechts / Francia bringt Dankensopfer dar. Slg. Brettauer 4623. 41,5 mm, 34,90 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
218 Ludwig XV., Silbermedaille 1745, von Marteau. Auf die Schlacht von Fontenay. Büste nach rechts / König in Quadriga wird von Viktoria bekränzt. Divo 129. 41,5 mm, 34,07 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
219 Ludwig XV., Silbermedaille 1745, von Marteau. Auf die Vermählung von Maria Josepha, Tochter Friedrich Augusts von Sachsen, mit dem Dauphin Louis Ferdinand, Sohn Ludwigs XV. Büste des Königs nach rechts / Hymen mit Fackel neben Altar, ihm gegenüber steht eine weibliche Gestalt, oben geflügelter Genius mit dem polnischen Wappenschild. Slg. Merseburger 1834. 41,5 mm, 31,04 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
220 Ludwig XV., Silbermedaille 1745, von Marteau und Roettiers. Auf die Siege in Flandern. Büste nach rechts / Sitzende Viktoria schreibt auf Schild, vor ihr die Schilde von Audenaerde, Ostende und Nieuport. Divo 131. 41,5 mm, 33,11 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
221 Ludwig XV., Silbermedaille 1745, von Marteau. Auf die Einnahme von Charleroi, Namur, Mons, Saint-Ghislain, Brüssel und Antwerpen. Büste nach rechts / Drei Soldaten tragen Standarten mit den Schilden der eroberten Städte. Fleurimont 71. 41,5 mm, 33,04 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön
222 Ludwig XV., Silbermedaille 1745, von Marteau. Auf die Schlacht bei Roucoux. Büste nach rechts / Viktoria schwebt über Trophäen und liegendem Flussgott mit Quellurne. 41,5 mm, 33,50 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
223 Ludwig XV., Silbermedaille 1745, von Marteau. Auf die Geburt seines Enkels Louis Joseph Xavier, Herzog von Burgund. Büste nach rechts / Lucina und Gallia begrüßen Neugeborenen. 41,5 mm, 31,81 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
224 Ludwig XV., Silbermedaille 1753, von Marteau. Auf die Geburt des Herzogs von Aquitanien. Büste nach rechts / Engel hält Neugeborenen. Divo 149. 41,5 mm, 36,72 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
225 Ludwig XV., Silbermedaille 1757, von Roettiers. Auf die Geburt des Grafen von Artois, dem späteren Charles X. Belorbeerte Büste nach rechts / Weibliche Gestalt mit Schild und Lorbeerzweig huldigt dem Neugeborenen auf dem Arm der personifizierten Francia. Divo 159. 41,5 mm, 33,73 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
226 Ludwig XV., Silbermedaille 1757, von Roettiers. Auf den Bau des Rathauses in Rouen. Büste nach rechts / Gebäudeansicht. Divo 160. 41,5 mm, 33,73 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich
227 Ludwig XV., Silbermedaille 1769, von Duvivier. Auf die Gründung der Militärschule. Büste nach rechts / Gebäudeansicht. Nocq 160, Divo 175 var. 41,5 mm, 34,53 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich
228 Ludwig XV., Silbermedaille 1773, von Duvivier. Auf die Vermählung des Herzogs von Artois mit Marie-Therese von Savoyen. Belorbeerte Büste nach rechts / Karl X. und Marie-Therese stehen in antiken Gewändern an Rauchaltar, links fliegender Genius. Nocq 170, Divo 183. 41,5 mm, 36,80 g.
Schöne Patina. Kleiner Stempelfehler am Rand, vorzüglich
229 Ludwig XVI., Ecu 1777 &, 1782 Q, 1790 A (2). 4 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
230 Ludwig XVI., Silberner Jeton 1778, von Duvivier. Brustbild nach rechts / Bienenstock. Feuardent 904. 29,0 mm, 7,46 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
231 Ludwig XVI., Cu Sol 1785 BB, Straßburg. Gadoury 350.
Sehr schön +
232 Ludwig XVI., Doppelter Louis d´or 1786 D, Lyon. Gadoury 363, Duplessy 1706.
GOLD. Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich
233 Ludwig XVI., Cu Sol 1791 A, Paris. Gadoury 350.
Fast vorzüglich
234 Ludwig XVI., Bronzemedaille 1780, von Duvivier. Auf den Freimaurer Louis-Philippe-Joseph d'Orléans. Loge de la Fidélité in Paris. 42 mm.
Vorzüglich
235 Ludwig XVI., Bronzemedaille 1784, von Roettiers. 'Artis Mecanicae Premium'. 48 mm.
Vorzüglich
236 Ludwig XVI., Bronzemedaille 1788, von Dupré. Auf das 40jährige Dienstjubiläum des Ersten Präsidenten des Parlaments von Aix-en-Provence, Charles Jean-Baptiste des Gallois de la Tour (*1715, +1802). Brustbild mit umgelegtem Mantel nach rechts in Lorbeerkranz / Personifikation des Dritten Stands (?) steht mit Lorbeerkranz in der erhobenen Rechten und Spaten sowie Merkurstab in der Linken, daneben ein Postament, geschmückt mit dem Wappenschild der Provence, darauf ein Globus und die Waage der Justitia, davor Schwert, Winkel und Zirkel. Médailles françaises S. 291, Nr. 68. Vermutlich spätere Prägung. 56,5 mm.
Kleine Stempelfehler am Rand, fast vorzüglich
237 Ludwig XVI., Silbermedaille o.J., von Gatteaux. 42 mm.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich
238 Nationalkonvent, 1 Centime An 6 (1797-1798). A. Paris. Gadoury 76.
Vorzüglich - Stempelglanz
239 Nationalkonvent, Bronze 5 Décimes à la Fontaine d'Isis An 2 (1794). Régénération Francaise. Thronende Göttin Isis spendet Wasser aus ihren Brüsten in einen Brunnen / Wert in drei Zeilen zwischen Lorbeer- und Eichenzweig. Gadoury 390, Mazard 261. Mit Randschrift.
Sehr schön - vorzüglich
240 Nationalkonvent, Ecu de 6 Livres AN 2 (1793 A), Paris. Davenport 1336, Gadoury 58.
Kleiner Randfehler, sehr schön
241 Nationalkonvent, Cu 6 Deniers 1793 BB, Straßburg. Gadoury 7.
Zainende, schön - sehr schön
242 Nationalkonvent, 5 Francs L'An 6, Münzzeichen Q (1797/98), Perpignan. Davenport 81, Gadoury 563.
Prägeschwäche, justiert, sehr schön
243 Nationalkonvent, Brpnzemedaille o.J. (1789), von Duvivier. Auf die dritte Berufung Jacques Neckers als Finanzminister. Slg. Julius 38. 43 mm.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
244 Nationalkonvent, Bronzemedaille 1789, von Duvivier. Auf Marquis de La Fayette. 42 mm.
Vorzüglich
245 Nationalkonvent, Silbermedaille, 1794. Auf die Hinrichtung des Generals Alexandre Beauharnais. Slg. Julius 419. 32 mm, 14,56 g.
Dunkle Patina, vorzüglich
246 Konsulat unter Napoleon Bonaparte, 1/4 Franc An 12 A, Paris. Gadoury 342.
Schöne Patina. Vorzüglich
247 Napoleon I., 5 Francs AN 12 M, Paris. Gadoury 579.
Sehr schön - vorzüglich
248 Napoleon I., 1/4 Franc An 13 A, Paris. Gadoury 346.
Schöne Patina. Vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
249 Napoleon I., Franc 1808 A, Paris. Gadoury 446.
Schöne Patina. Vorzüglich +
250 Napoleon I., 1/2 Franc 1808 A, Paris. Gadoury 398.
Sehr schön
251 Napoleon I., 1/4 Franc 1809 A, Paris. Gadoury 350.
Schöne Patina. Vorzüglich +
252 Napoleon I., Franc 1812 W, Lille. Gadoury 447.
Schöne Patina. Leicht justiert, vorzüglich / vorzüglich +
253 Napoleon I., Franc 1813 A, Paris. Gadoury 447.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
254 Medaillen Napoleons I., Oktogonale Silbermedaille 1800, von Dumarest. 'Banque de France'. Slg. Julius 778, Bramsen 29. 36,0 mm, 23,57 g.
Schöne Patina. Sehr schön
255 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1800, von Brenet und Auguste. Auf die Schlacht bei Marengo. Brustbild nach links umgeben von Lorbeerzweigen / Schrift. Slg. Julius 795. 50 mm.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
256 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1801, von Lienard. Auf die Ermordung des Generals Kleber. Slg. Julius 820, Bramsen 52. 32 mm, 14,66 g.
Vorzüglich
257 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1809, von Manfredini. Auf die Siege des Jahres. Kopf mit der Eisernen Krone nach rechts / Schwebende Viktoria mit Blitzbündel. Slg. Julius 2112, Bramsen 862. 42 mm.
Fast Stempelglanz
258 Medaillen Napoleons I., Bleimedaille 1809, von Droz. Auf die Banque de France. Kopf nach rechts / Sitzende weibliche Person überreicht einem Greis, der von Merkur gestützt wird, eine Medaille. Slg. Julius 2212, Bramsen 918. 68 mm.
Kline Randfehler, sehr schön
259 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1813, von Caunois. Auf Joseh Poniatowski. Slg. Julius 2693, Bramsen 1271. 41,0 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
260 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1814. Auf die Rückkehr Ludwig XVIII nach Frankreich. Slg. Julius 2918, Bramsen 1406. 41,5 mm.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
261 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1817, von Jaley. Auf General Massena. Slg. Julius 3599, Bramsen 1790. 67 mm.
Vorzüglich
262 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1819, von Caunois. Auf J. V. M. Moreau. Slg. Julius 3672, Bramsen 1829.
Vorzüglich
263 Medaillen Napoleons I., Satirische Bronzemedaille 1858, von Rops. Auf die Schlacht bei Waterloo. Slg. Julius 4111, Bramsen 2060. 35 mm.
Vorzüglich
264 Medaillen Napoleons I., Oktogonale Silbermedaille o.J. (1812). Freimaurer. Loge de l'ardente amitié de Rouen, Paris. Slg. Julius -. 33,0 mm, 16,05 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön
265 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaillen. Moderne Nachprägungen. Charles X. Bronzemedaille 1828. Dazu Jetons und Kleinmünzen. Bramsen 640, 674, 876, 933, 1162. 11 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
266 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille o.J. Gravur von 1813. Slg. Julius -. 45 mm.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
267 Medaillen Napoleons I., Achteckige Silbermedaille o.J., von Droz. Auf die Pariser Börse. 33 x33 mm, 15,01 g.
Kleine Kratzer im Feld, sehr schön - vorzüglich
268 Ludwig XVIII., 5 Francs 1821 A. Gadoury 614.
Vorzüglich
269 Ludwig XVIII., Silbermedaille 1814, von Andrieu und Brenet. Auf den Einzug Louis XVIII. in Paris. Seine Büste nach rechts / Louis` XVIII. in antiker Kleidung in Biga nach links wird von zwei Personen empfangen, die ihm die Stadtschlüssel übergeben. Br. 1410, Slg. Jul. 2931, Zeitz 146.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
270 Ludwig XVIII., Silbermedaille o.J. Auf die Loge der Vollkommenden Gleichheit (Chapitre Parfaite égalité) Orient de Rouen. Freimaurerinsignien / Altar mit aufgeschlagenem Buch, links Skelett mit Hirtenstab, welches eine Setzwaage über das Buch hält, rechts gekröntes Skelett mit Zepter. 32,0 mm, 11,42 g.
Schöne Patina. Sehr schön
271 Charles X., 1/2 Franc 1828 A, Paris. Gadoury 402.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
272 Charles X., 1/4 Franc 1830 W, Lille. Gadoury 353.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
273 Charles X., 1/4 Franc 1830 W. 1/2 Franc 1830 C. 2 Stück.
Vorzüglich
274 Charles X., Bronzemedaille 1825, von Gatteaux. Auf seine Königsweihe durch den Erzbischof von Reims. 68 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
275 Louis Philippe I., 5 Francs 1833 T. 2 Francs 1871 (etwas geputzt). Silberner Jeton Ludwigs XV. 3 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
276 Louis Philippe I., 1/4 Franc 1843 B, Rouen. Gadoury 355.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
277 Louis Philippe I., 5 Francs 1845 B, 1869 BB, 1870 BB, 1870 A, 1875 A. 5 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
278 Louis Philippe I., Siebeneckige Silbermedaille 1832. Freimaurer. Orient du Havre, loge de l'Aménité, Paris. Feuardent 6408. 31,0 mm, 9,92 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
279 Zweite Republik, 5 Francs 1848 BB, Straßburg. Gadoury 683.
Sehr schön - vorzüglich
280 Napoleon III., Oktagonale Silbermedaille 1853, von Caque. Auf die Pariser Börse. 36,2 x 36,2 mm, 22,45 g.
Vorzüglich
281 Napoleon III., Satirische Bronzemedaille. 1870. Auf die Schlacht bei Sedan. 32,5 mm.
Vorzüglich
282 Napoleon III., Bronze-Spottmedaillen 1870. Umgravierte Cu-Münzen (zum Teil neuere Arbeiten). 11 alte und 8 neue Stücke. 19 Stück.
Meist sehr schön
283 Dritte Republik, 5 Francs 1876 A. K.M. 52.1, Davenport 92.
Fast Stempelglanz
284 Dritte Republik, 2 Francs 1871 A, Paris. Gadoury 530.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
285 Dritte Republik, 2 Francs 1871 A. Gadoury 530.
Vorzüglich
286 Dritte Republik, Einseitige Bronzeplakette o.J. (1896). Auf den Staatsbesuch in Frankreich während der Europareise. Nikolaus II. und Präsident Loubet begrüßen einander mit ihren Nationalflaggen / Vier Zeilen Schrift. Mit Originalhenkel in Maschenform. 125 x 104 mm.
Sehr schön

Frankreich-Paris, Stadt

287 Silbermedaille 1747. Commissaires du Châtelet, Daminois. Wappen / Stadtansicht. Feuardent 3261. 30,0 mm, 8,95 g.
Schöne Patina. Sehr schön +

Frankreich-Personenmedaillen

288 Armandus I., Bronzegussmedaille 1694. Brustbild des Abtes nach rechts / Sonne über Globus und Jahr. 64,5 mm.
Gelocht, Kratzer, sehr schön -vorzüglich
289 Briconnet, Pierre, Bronzegussmedaille o.J., von Candida? Brustbild nach rechts / Schrift. Armand II, Tf. 85/7, Kress Coll. 228, Börner 322. 60,0 mm.
Vorzüglicher alter Guss
290 Courthardy, Pierre de, Bronzegussmedaille o.J., unsigniert. Brustbild nach rechts / Schrift. Armand II, 86,11. 55,6 mm.
Älterer Guss. Vorzüglich
291 Ferrand, Antoine, Silberne talerförmige Medaille 1686, unsigniert. Brustbild nach rechts / Familienwappen. 40,6 mm, 33,47 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
292 Lafage, Feréol de, Bronzegussmedaille 1692. Brustbild nach rechts / Neun Wappen um zentralen Mittelschild. Histoire des institutions de la ville Toulouse 1844, Seite 406 (und Tafel). 61,5 mm.
Zeitgenössischer Guss. Sehr schön - vorzüglich
293 Monconys, Balthasar, Einseitige Bronzegussmedaille o.J., von Lalyame. Brustbild nach rechts. Mazerolle 734. 56,1 mm.
Originalöse. Vorzüglicher zeitgenössischer Guss
294 Neufville de Villeroi, Nicolas, Einseitige Bronzegussmedaille o.J., von Jean Warin. Brustbild leicht nach links in verziertem Harnisch und mit Ordensband. Slg. Müller-Lebanon, Auktion Cahn 1925, Nr. 197 ('unediert', Bestimmung nach dem Exemplar im Louvre) 59,5 mm.
Schöne Patina. Sauber gestopftes Loch. Prachtvoller zeitgenössischer Guss
295 Vergne, Louis de la, Einseitige Bronzemedaille o.J., unsigniert. Brustbild in geistlichem Ornat nach rechts. 141 x 104 mm.
Vorzüglich
296 Vitri-La Liére, Jaques de, Einseitige Bronzemedaille o.J., unbekannter Künstler. Büste nach links. Slg. Löbbecke 66 (dort ein zweiseitiges Exemplar), Kress Coll. 531, Mazerolle 41, Dreyfus Coll. 531 (zweiseitig), Jones 23. 54,2 mm.
Vorzüglicher alter Guss

Frankreich-Burgund

297 Anton (Bastard) von Burgund, Bronzegussmedaille o.J., von Giovanni Candida. Büste mit Haarband nach rechts / Feuerkasten. Slg. Vogel 30 (Taxe 300 Mark), Kress Coll. 224, Habich Tf. 62/3. 43,0 mm.
Alter, möglicherweise zeitgenössischer Guss. Gelocht, sehr schön - vorzüglich

Frankreich-Lothringen

298 Jean I., Gros, Nancy. Adler über Wappen / Schwert zwischen Rosetten. De Saulcy 6/14.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich
299 René I., Groschen o.J., Nancy. Wappen / Kreuz. de Saulcy Tf. 10/12.
Sehr schön
300 René II., Demi plaque.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
301 Karl II. (III.), Cu Liard. Double Denier. De Saulcy Tf. 18/10, de Mey 557. 2 Stück.
Sehr schön
302 Karl IV., Teston o. J. K.M. 45.
Kratzer, fast sehr schön

Frankreich-Metz, Bistum

303 Silberkleinmünzen Mittelalter, frühe Neuzeit. Lothringen, Straßburg u.a. Bestimmungen des Sammlers beiliegend. 11 Stück.
Meist sehr schön

Frankreich-Metz, Stadt

304 Groschen o.J., 15. Jahrhundert. St. Stephan / Kreuz in doppeltem Schriftkreis. Slg. Robert 757, Boudeau 1659.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Französische Kolonien-Indochina

305 Piaster 1900 A und 1925 A. 2 Stück.
Sehr schön

Ghana

306 Republik, 10 Shillings 1958. K.M. 7.
Polierte Platte

Griechenland

307 Otto von Bayern, 5 Drachmen 1833. K.M. 20.
Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
308 Georg I., 5 Drachmen 1876 A. K.M. 46.
Winziger Randfehler, Kratzer, sehr schön

Griechenland-Korfu

309 Bronzemedaille 1716, von Philipp Heinrich Müller. Auf die erfolgreiche Verteidigung Korfus gegen die Türken durch Matthias Johann Graf von Schulenburg (*1661 Emden bei Magdeburg, +1747). Brustbild mit langer Allongeperücke nach rechts / Ansicht der Festung Korfu mit den Bahnen der feuernden Artillerie. Forster 801, Slg. Erlanger II, 2708 (Ag), Voltolina 1387. 38,1 mm.
Kleiner Stempelfehler am Rand, vorzüglich - Stempelglanz

Großbritannien

310 Aethelred II., Penny, Winchester. 1,32 g. Münzmeister Aelfsige (+AELFSIGEONPINCST). Last small cross type. North 777, Seaby 1154, Hildebrand A 2074.
Leicht gewellt, sehr schön - vorzüglich
311 Edward der Bekenner, Penny, York. 1,38 g. Münzmeister Münzmeister Arncetel (+ARNCTELONEOFE). Pointed helmet type. Hüftbild mit Lilienzepter nach links / Doppelfadenkreuz mit je drei Halbmonden an den Enden, in der Mitte Kreis mit Punkt, im dritten Winkel ein Ring. North 825 var., Seaby 1179 var.
Fast vorzüglich
312 Henry VI., 1. Regierung, Groat, Calais. Seaby 1836.
Sehr schön +
313 Charles I., Shilling o.J. Seaby 2789.
Winzige Schrötlingsfehler, kleine Kratzer, sehr schön
314 Charles II., Shilling 1679. Seaby 3375.
Minimal berieben, kleine Kratzer, fast vorzüglich
315 James II., Half Guinea 1688. Friedberg 297, Seaby 3404.
GOLD. Kleiner Randfehler, etwas gebogen, winziger Kratzer, sehr schön
316 James II., Silbergussmedaille 1688, von Bower. Auf die Landung Prinz Wilhelms von Nassau-Oranien an der Küste von Torbay. 48,5 mm, 23,79 g. Späterer Guss.
Schöne Patina. Felder bearbeitet, kleiner Randfehler, sehr schön
317 George II., Bronzemedaille 1744. Auf die Seeschlacht vor Toulon und das Versagen der beiden Kommandeure Lestock und Mathews. Mann hängt am Galgen, im Hintergrund Schiffe im Hafen / Ankommende Schiffe, rechts befestigte Stadt, im Vordergrund rechts Soldaten, links reißt der britische Löwe den gallischen Hahn. Eimer 582, Mitchiner 5069/70. 39 mm.
Etwas korrodiert, leicht gereinigt, sehr schön
318 George III., Shilling 1787. Seaby 3743.
Vorzüglich
319 George III., Cu 1/2 Penny 1799 (2), 1806. Penny 1806, 1807. 'Carthweel' 1797. 6 Stück.
Zum Teil kleine Randfehler, meist sehr schön
320 George III., Maundy Set 1800. Seaby 3764. 4 Stück.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
321 George III., 1/2 Guinea 1804. Friedberg 364, Seaby 3737.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
322 George III., Halfcrown 1817. Seaby 3789.
Vorzüglich - Stempelglanz
323 George IV., Silbermedaille 1820, von Wyon. Preismedaille des Royal Navay College, First Mathematical Prize. Eimer -. 57,0 mm, 76,93 g.
Kleine Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
324 Victoria, Trade Dollar 1897. K.M. T 5.
Minimal berieben, vorzüglich +
325 Victoria, Trade Dollar 1899 B. K.M. T 5.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
326 Victoria, 2 Pounds 1887. Jubilee Head. Friedberg 391, Seaby 3865.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich
327 Victoria, Sixpence 1888 (vz+), 1874 (ss-vz). Shilling 1707 E. 2 Pence 1740. Silberner Banktoken 1811. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
328 Victoria, Crown 1891. Jubilee Coinage. Davenport 107, Seaby 3921.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
329 Victoria, Silbermedaille 1897, von Bowcher. Auf ihr 60jähriges Regierungsjubiläum. 38,0 mm, 25,43 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
330 Victoria, Bronzemedaille 1897. Zur Erinnerung an Lord Nelson und die 'Foudroyant', geprägt aus dem Kupfer des abgewrackten Schiffs. Büste Nelsons leicht nach links / Ansicht des Schiffes. Eimer 1813. 37 mm.
Kleine Randfehler, vorzüglich
331 Edward VII., Matte Proof-Set 1902. Komplettes Set der Silbermünzen. 9 Stück.
Prachtexemplare. Schöne Patina. Mattierte Polierte Platte
332 Edward VII., Silberne Prämienmedaille 1901, von Fuchs. Prämie der 'Society of Arts and Commerce', verliehen an Frank Augustus Root (Gravur). Büste nach links / Schrift zwischen Zweigen. 55,0 mm, 87,11 g.
Mattiert. Vorzüglich +
333 Edward VII., Vergoldete Medaille 1910. Geschenkmedaille des Großfürsten Michail Michailowitsch Romanow und seiner Gattin Sophie von Merenberg. Monogramm / Schrift. 34,1 mm, 37,54 g.
Originalöse. Mattiert. Winzige Kratzer, fast prägefrisch
334 Edward VII., Silbermedaille 1910. Geschenkmedaille des Großfürsten Michail Michailowitsch Romanow und seiner Gattin Sophie von Merenberg. Monogramm / Schrift. 34,0 mm, 21,13 g.
Originalöse. Mattiert. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
335 George V., Matte Proof-Set 1911. Komplettes Set der Silbermünzen. 8 Stück.
Prachtexemplare. Schöne Patina. Mattierte Polierte Platte
336 George V., Silberne Prämienmedaille 1910, von Mackennal. Prämie der 'Society of Arts and Commerce'. Büste nach links / Schrift zwischen Zweigen. Eimer 1917. 55,0 mm, 87,68 g.
Stempelglanz

Großbritannien-Schottland

337 Silbermedaille 1930 (graviert) des 'Scottish national Poultry councils'. Dazu silberne Landwirtschaftsmedaille. 46 mm, 45,75 g und 35 mm, 22,86 g. 2 Stück.
Mehrere kleine Kratzer, fast vorzüglich

Großbritannien-Token

338 Kent. Cu Halfpenny 1794.
Vorzüglich
339 John White. Cu Token 1796.
Vorzüglich - Stempelglanz
340 7 Stück, u.a. Token 1923. HMS Victoria.
Sehr schön und besser
341 6 Stück.
Sehr schön
342 7 Stück.
Sehr schön
343 15 Stück.
Schön, schön - sehr schön
344 10 Stück. U.a. Isle of Man. Penny Token 1811 (Graffiti, vz).
Meist sehr schön
345 8 Stück.
Schön - sehr schön, fast sehr schön

Guatemala

346 Republik seit 1839, Peso 1870 R. K.M. 190.1.
Leicht berieben, sehr schön
347 Republik seit 1839, 5 Quetzals 1926. K.M. 244, Friedberg 50.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich

Indonesien

348 Republik. Seit 1949, 100000 Rupees 1974. Komodo-Waran. K.M. 41, Friedberg 6. In US Plastic-Holder PCGS MS68.
GOLD. Stempelglanz

Irak

349 Saddam Hussein, Proof Set 1982. K.M. PS 6.
Polierte Platte

Iran

350 Reza Shah, 5 Rials 1931 (SH 1310). K.M. 1131. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Stempelglanz
351 Mohammed Reza Pahlevi, Shah, 5 Rials 1943 (SH 1322). K.M. 1145. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Stempelglanz
352 Mohammed Reza Pahlevi, Shah, 2 Rials 1944 (SH 1323). K.M. 1144. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
353 Mohammed Reza Pahlevi, Shah, 10 Rials 1944 (SH 1323). K.M. 1146. In US Plastic-Holder PCGS MS66+.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Irland

354 James II. von Großbritannien, Gunmoney. Cu Halfcrown 1690. Monat Mai. Brause Tf. 5/30-31, Slg. Erbstein 2565.
Sehr schön
355 Republik, 10 Shilling 1966. Auf den 50. Jahrestag des Osteraufstandes. K.M. 18. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Italien-Königreich

356 Vittorio Emanuele III., 50 Lire 1931 R. Friedberg 34.
GOLD. Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich

Italien-Aquileja, Patriarchat

357 Ludwig II. von Teck, Denar. Bernardi 69a.
Sehr schön

Italien-Mailand

358 Erste Republik, Grosso. Thronender St. Ambrosius von vorn / Kreuz, in den Winkeln je ein Dreiblatt. Biaggi 1427.
Schöne Patina. Vorzüglich

Italien-Mailand, Stadt

359 Bronzegussmedaille o.J., signiert PPF. Auf Clara Taverna aus der Familie des Grafen von Tolentino, Gemahlin des Francesco Taverna (Rechtsgelehrter, Großkanzler in Mailand und Herzog von Landriano). Brustbild nach links / Weibliche Gestalt in einem von Löwen gezogenem Muschelwagen über Landschaft. Börner 786 (einseitig).
Späterer Guss. Sehr schön

Italien-Neapel

360 Ferdinand IV., Piastra zu 120 Grana 1794. Davenport 1406, MIR 370/15.
Fast sehr schön
361 Ferdinand II., 120 Grana 1854, 1857. K.M. 361. 2 Stück.
Kleine Randfehler, sehr schön

Italien-Neapel und Sizilien

362 Ferdinando II., 120 Grana 1834. Davenport 172.
Justiert, fast vorzüglich
363 Ferdinando II., 120 Grana 1853. Kleinmünzen. 4 Stück.
Winzige Kratzer und Randfehler, sehr schön

Italien-Pavia

364 Otto I., Denaro. 1,17 g. +IMPERATOR OTTO-Monogramm / +VVGVSTVS Im Feld PA-PIA. Biaggi 1825, MIR 827.
Prägeschwäche, sehr schön

Italien-Savoyen

365 Victor Amadeus II., Silbermedaille 1706, von Hautsch. Auf den Entsatz des von den Franzosen besetzten Turin. Geharnischte Büste des Herzogs mit umgelegtem Mantel nach rechts / Viktoria mit Belagerungskrone und Lorbeerkränzen über lagerndem Flussgott des Po vor Stadtansicht. Erhabene Randschrift. Slg. Montenuovo 1302, Slg. Julius 693, Slg. Erlanger 2555, PiN 105, Slg. Horsky 5829, v. Loon IV, 465.
Gereinigt, minimal berieben, vorzüglich +

Italien-Toskana

366 Cosimo III. de Medici, Tollero 1712. Davenport 1500.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Zainende, vorzüglich +
367 Leopold II., Francescone 1856. Davenport 160, Pagani 117.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich

Italien-Vatikan

368 Pio II., Bronzemedaille o.J. 44 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich +
369 Innocenzo VIII., Bronzemedaille 1484, von Paladino. 44 mm. Spätere Prägung.
Leichte Stempelfehler, fast vorzüglich
370 Alessandro VI., Bronzemedaille 1492. 44 mm. Später Prägung.
Leichte Stempelfehler, vorzüglich
371 Pio III., Bronzemedaille 1503. 44,5 mm. Spätere Prägung.
Stempelfehler, vorzüglich
372 Giuliano II., Bronzemedaille o.J., von Paladino. 43 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich
373 Clemente X., Piastra 1675, Rom. Davenport 4078, Muntoni 18.
Schöne Patina. Sehr schön
374 Innocenzo XI., 1/2 Piastra o.J. Muntoni 44, CNI 48, Berman 2094.
Sehr schön
375 Clemente XI., Grosso 1713. K.M. 751.
Schöne Patina. Vorzüglich
376 Clemente XI., Piaster 1703, Rom. Muntoni 40.
Etwas berieben, sehr schön
377 Clemente XII., Testone 1734, Rom. Muntoni 44.
Sehr schön
378 Pio IX., 2 Lire 1866 R. Anno XXI. Pagani 556.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
379 Pio IX., 100 Lire 1869, Jahr 23. Friedberg 278, Muntoni 38 b, Pagani 521 (R4), Schlumberger 145. Auflage 625 Stück.
GOLD. Vorzüglich
380 Pio IX., Silbermedaille 1874, von Bianchi. Auf die Restaurierung der Basilika San Lorenzo Fuori la Mura. 44 mm, 34,41 g.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, vorzüglich
381 Lots, Bronzemedaillen. 3 Stück. 60 - 68 mm.
Vorzüglich +
382 Lots, Bronzemedaillen. 6 Stück. Je ca. 43 mm.
Vorzüglich
383 Lots, Bronzemedaillen (8), Silber (1). 2 Orden. 9 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
384 Lots, Bronze-, Zinn- und Silbermedaillen. 32 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Italien-Venedig

385 Alvise Contanni, Zecchino. Friedberg 1338, Gamberini 1016, Paolucci 107/1.
GOLD. Minimal gewellt, vorzüglich - Stempelglanz
386 Alvise Contanni, Zecchino. 3,54 g. Friedberg 1338, Gamberini 1016, Paolucci 107/1.
GOLD. Gewellt, sehr schön - vorzüglich
387 Alvise IV. Mocenigo, Tallero 1764, geprägt für die Levante. Davenport 1562.
Feine Patina. Fast vorzüglich

Japan

388 Iyemochi, Geringhaltige Goldbarren. 3 Stück. Zusammen 4,90 g.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
389 Iyemochi, Geringhaltiger Goldbarren. 2,89 g.
GOLD. Sehr schön
390 Iyemochi, Silberbarren. 8,70 g.
Vorzüglich
391 Mutsuhito, 20 Sen 1870. K.M. 3.
Kratzer, sehr schön +

Jemen

392 Riyal 1963. KM 31.
Schöne Patina. Stempelglanz

Jugoslawien-Ragusa (Dubrovnik)

393 Republik, Tallero Rettorale 1746. Davenport 1637.
Fast sehr schön
394 Republik, Libertina 1794. Davenport 1641.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön

Kanada

395 Victoria, Cent 1888. K.M. 7.
Vorzüglich - Stempelglanz

Kanada-Neufundland

396 Victoria, 20 Cents 1872 H. K.M. 4.
Sehr schön

Korea

397 Yi Hyong (Kojong), 2 Chon o.J. (1882/1883). K.M. 1082. 7,40 g.
Schöne Patina. Prüfspur am Rand, vorzüglich +

Kuba

398 Republik seit, 5 Pesos 1915. K.M. 19, Friedberg 4.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
399 Republik seit, 5 Pesos 1916. K.M. 19, Friedberg 4.
GOLD. Winzige Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich

Libanon

400 Republik, 1 Livre und 10 Livres 1980. 2 Stück.
Polierte Platte

Liechtenstein

401 Karl Eusebius, Kreuzer 1629 WM, Troppau.
Fast sehr schön / sehr schön

Luxemburg

402 Wenzel I., Sterling, Luxemburg. Vierteiliges Wappen / Blumenkreuz. Weiller 145, Probst/Ungeheuer 170, v.d. Chijs Tf. 10/10.
Sehr schön
403 Wenzel I., Sterling, Luxemburg. Vierteiliges Wappen / Blumenkreuz. Weiller 145, Probst/Ungeheuer 170, v.d. Chijs Tf. 10/10.
Sehr schön
404 Wenzel I., Sterling, Luxemburg. Vierteiliges Wappen / Blumenkreuz. Weiller 145, Probst/Ungeheuer 170, v.d. Chijs Tf. 10/10.
Sehr schön
405 Wenzel I., Groschen. Wappen von Böhmen und Luxemburg unter Krone / Kreuz. Weiller 147.
Sehr schön
406 Wenzel I., Groschen. Wappen von Böhmen und Luxemburg unter Krone / Kreuz. Weiller 147.
Kleine Flecken, sehr schön
407 Wenzel II., Gans o.J. Adler / Krone über Löwenschild. Weiller 154, Probst 184.
Sehr schön +
408 Elisabeth von Görlitz, Halbgroschen, Luxemburg. Behelmter Schild Pfalz-Bayern / Langkreuz auf Achtpass, belegt mit Schild Luxemburg. Weiller 193, Wittelsbach 3374.
Schrötlingsriss, sehr schön
409 Albert und Isabelle, Patard 1619. Weiller 222.
Sehr schön
410 Wilhelm III. der Niederlande, 5 Centimes 1854. 2 1/2 Centimes 1854, 1855. 5 und 10 Centimes 1855. K.M. 22.1, 21, 23.2. 5 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz

Mauritius

411 Elisabeth II. seit 1952, 1000 Rupees 1975. Paradiesschnäpper. K.M. 42, Friedberg 2. In US Plastic-Holder PCGS MS67.
GOLD. Stempelglanz

Mexiko

412 Carlos IV., 8 Reales 1796 FM. Calicó/Trigo 651.
Winziger Randfehler, sehr schön / vorzüglich
413 Ferdinand VII., Prägungen während des Unabhängigkeitskrieges 1810-1821. 8 Reales 1812, geprägt vom royalistischen Leiter der Silbergruben in Sombrerete, Fernando Vargas. K.M. 177. Schon überdurchschnittlich erhalten.
Prägeschwächen, fast sehr schön
414 Erste Republik, 8 Reales 1841 Zs, Zacatecas. K.M. 377.13.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
415 Zweite Republik seit 1867, 8 Reales 1884 Go - B.R., Guanajuato. K.M. 377.8.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +

Mongolei

416 Tugrik 1925. K.M. 8.
Vorzüglich

Myanmar (Burma)

417 Königreich Dvaravati. Um, Unit. 8,95 g. Muschel / Tempel. Mitchiner 2586/5209.
Sehr schön
418 Pagan, Rupie CS 1214 (1852). K.M. 10.
Sehr schön

Niederlande

419 Silbermedaille o.J. (1673). Van Loon 123. 39,5 mm, 29,14 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
420 Silbermedaille 1745(?). 26 mm, 6,04 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
421 Silbermedaille 1763, von Holtzhey. Auf den Frieden von Paris. Auf Trommel sitzender, von Trophäen umgebener Mars steckt Schwert in Scheide / Sitzende Belgia weist auf Schiffe im Gefecht. Van Loon 367. 45 mm, 25,93 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich
422 Bronzemedaille o.J. (1863). Zur 50-Jahrfeier der Befreiungskriege. Wappen von Utrecht unter Freiheitshut, daneben Zweige / Schrift. Dirks 898. 34,6 mm.
Fast Stempelglanz

Niederlande-Batavische Republik

423 Dukat 1799, Utrecht. Friedberg 317, Delmonte 1171 C (R 2).
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
424 Dukat 1800, Utrecht. Friedberg 317, Delmonte 1171 C (R).
GOLD. Gewellt, sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Rechenpfennige

425 Dordrecht. Silberner Rechenpfennig 1602. Name Jehovas / Schrift. SBV 375 c.
Sehr schön
426 Antwerpen. Rechenpfennig 1657. Ansicht von Valenciennes. Dugniolle 4109.
Sehr schön

Niederlande-Königreich

427 Wilhelm I., 5 Gulden 1827, Utrecht. K.M. 60, Friedberg 328, Delmonte 1185.
GOLD. Henkelspur, Felder bearbeitet, fast sehr schön
428 Wilhelm II., Zinnmedaille 1816, signiert A & D.A. Auf die Vermählung des Kronprinzen Willem mit Großherzogin Anna Paulowna in St. Petersburg. Beider Büsten nebeneinander / Zwei flammende Herzen auf Altar. Dirks 81, Diakov -, Slg. Reichel -, Wurzbach. 41,3 mm.
Randfehler, sehr schön
429 Wilhelmina I., Dukat 1899. K.M. 83 1 a, Friedberg 352, Schlumberger 178. Auflage: 60986 Stück.
GOLD. Gewellt, Prüfspur am Rand, winzige Kratzer, vorzüglich
430 Wilhelmina I., Dukat 1908, Utrecht. Friedberg 352, Schulman 762. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
GOLD. Prachtexemplar. Stempelglanz
431 Wilhelmina I., Dukat 1926, Utrecht. K.M. 83.1, Friedberg 352.
GOLD. Gewellt, Kratzer, vorzüglich

Niederlande-Deventer, Kampen und Zwolle

432 Taler 1586 mit Namen und Titel Rudolfs II. Davenport 8539, Delmonte 680 (R1).
Minimaler Fundbelag, fast vorzüglich

Niederlande-Geldern, Grafschaft

433 Arnold von Egmont, Goldgulden o.J. Delmonte 604, Friedberg 56.
GOLD. Etwas Belag, leichte Prägeschwäche, sehr schön
434 Arnold von Egmont, Goldgulden o.J. Delmonte 604, Friedberg 56.
GOLD. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, leichte Prägeschwäche, fast sehr schön

Niederlande-Geldern, Provinz

435 1/2 Rosennobel o. J. (1602). Friedberg 279, Delmonte 640. 3,74 g.
GOLD. Fast vorzüglich / vorzüglich
436 1/2 Goldener Reiter (1/2 Cavalier d'or) 1614. Friedberg 241, Delmonte 652. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
GOLD. Prachtexemplar. Prägefrisch
437 Niederländischer Reichstaler 1620. Davenport 4828, Delmonte 938.
Prägeschwäche, korrodiert, sehr schön
438 Niederländischer Reichstaler. Davenport 4828, Delmonte 938. 3 Stück.
Schön

Niederlande-Holland, Grafschaft

439 Philipp II. von Spanien, Filipsdaalder (1563), Dordrecht. Delmonte 41, Davenport 8508.
Fast sehr schön

Niederlande-Nassau-Oranien

440 Wilhelm IV. Heinrich Friso, Bronzemedaille 1747, von Dassier. Auf seine Ernennung zum Statthalter der Niederlande. van Loon 234. 54,5 mm.
Vorzüglich +
441 Wilhelm IV. Heinrich Friso, Silbermedaille 1751. 37 mm, 16,79 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich

Niederlande-Overijssel

442 Niederländischer Reichstaler 1620, 16??. Delmonte 948, Davenport 4832. 2 Stück.
Prägeschwäche, sehr schön und schön
443 Niederländischer Reichstaler 1620. Delmonte 948, Davenport 4832.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Thoren, Abtei

444 Margarethe von Brederode, Taler 1563 zu 30 Stübern. Lucas 28, Delmonte 767 (R1), Davenport 8667.
Etwas korrodiert, Prägeschwäche, Schrötlingsfehler, sehr schön
445 Margarethe von Brederode, Taler 1563 ? zu 30 Stübern. Lucas 28, Delmonte 767 (R1), Davenport 8667. 24,33 g.
Beschnitten, schön / schön - sehr schön
446 Margarethe von Brederode, Taler 1569. Madonna mit Kind zwischen geteilter Jahreszahl über vierfeldigem Löwenwappen, zu den Seiten M-DB, in der Umschrift drei kleine Wappen / Gekrönter Doppeladler. Lucas 43 ff, Delmonte 774, Davenport 8672.
Schrötlingsfehler, Stempelfehler, sehr schön
447 Margarethe von Brederode, Taler 1570. Madonna mit Kind zwischen geteilter Jahreszahl über vierfeldigem Löwenwappen, zu den Seiten M-DB, in der Umschrift drei kleine Wappen / Gekrönter Doppeladler. Lucas 52/53 var., Delmonte 774, Davenport 8672.
Sehr schön - vorzüglich
448 Margarethe von Brederode, Taler 1570. Madonna mit Kind zwischen geteilter Jahreszahl über vierfeldigem Löwenwappen, zu den Seiten M-DB, in der Umschrift drei kleine Wappen / Gekrönter Doppeladler. Lucas 53, Delmonte 774, Davenport 8672.
Sehr schön

Niederlande-Utrecht, Provinz

449 Cu Duit 16?1. Mit Gegenstempel 'Adler'.
Schön (sehr schön)
450 Niederländischer Reichstaler 1619, 1620. Davenport 4836, Delmonte 942. 2 Stück.
Schön - sehr schön
451 7 Gulden 1751. Nach rechts reitender Ritter mit erhobenem Schwert, unten gekröntes Wappen / Gekröntes Wappen zwischen geteilter Jahreszahl. K.M. 101, Friedberg 289, Delmonte 971.
GOLD. Originalprägung. Schöne Patina. Vorzüglich +

Niederlande-Westfriesland, Provinz

452 Niederländischer Reichstaler 1619, 1620 (2), 1622. Davenport 4842, Delmonte 940. 4 Stück.
Fast sehr schön
453 Niederländischer Reichstaler 1621. Davenport 4842, Delmonte 940.
Prägeschwäche, sehr schön
454 Niederländischer Reichstaler 1622. Davenport 4842, Delmonte 940.
Prägeschwäche, sehr schön
455 Löwentaler 1636. Davenport 4870, Delmonte 836.
Schöne Patina. Gleichmäßig ausgeprägt, sehr schön +
456 Reichstaler. Davenport 4842, Delmonte 940. 7 Stück.
Schön

Niederlande-Zeeland, Provinz

457 Niederländischer Reichstaler. Davenport 4844, Delmonte 941. 4 Stück.
Schön

Niederlande-Zwolle, Stadt

458 Löwentaler 1652. Davenport 4885, Delmonte 866 b.
Sehr schön +

Niger

459 Republik seit 1960, Probe 1000 Francs 1960. K.M. E 5. Auflage: 1000 Exemplare.
Polierte Platte

Norwegen

460 Christian V., 4 Skilling 1677.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, etwas Belag, fast sehr schön
461 Frederik IV., 8 Skilling 1704. Hede 6 B, ABH 25.
Sehr schön
462 Friedrich VI., 2 Skilling 1810. Variante Rosetten. K.M. 280.1, Hede 5.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich
463 Carl XIV. Johann, Speciedaler 1824, Kongsberg. ABH 4 B, Davenport 240.
Feine Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich / sehr schön +

Panama-Porto Bello

464 Bronzemedaillen 1739. Auf die Einnahme von Porto Bello. 9 Stück.
Schön
465 Bronzemedaille 1739. Auf die Einnahme von Porto Bello durch Admiral Edward Vernon. Admiral Vernon und sein 2. Kommandant Brown mit Kommandostäben einander gegenüber / Sechs Schiffe fahren in den Hafen von Porto Bello ein. Mitchiner -. 37,3 mm.
Sehr schön +
466 Bronzemedaille 1739. Auf die Einnahme von Porto Bello.
Sehr schön
467 Bronzemedaille 1739. Auf die Einnahme von Porto Bello.
Sehr schön
468 Bronzemedaille 1739. Auf die Einnahme von Porto Bello.
Sehr schön
469 Bronzemedaille 1739. Auf die Einnahme von Porto Bello.
Sehr schön
470 Bronzemedaille 1739. Auf die Einnahme von Porto Bello.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
471 Bronzemedaille 1739. Auf die Einnahme von Porto Bello.
Sehr schön
472 Bronzemedaille 1739. Auf die Einnahme von Porto Bello.
Sehr schön
473 Bronzemedaille 1739. Auf die Einnahme von Porto Bello.
Winziges Loch, vorzüglich

Peru

474 Ferdinand VII., 8 Reales 1813 JP, Lima. Calicó/Trigo 471.
Etwas Korrosion, winziger Randfehler, vorzüglich / Stempelglanz
475 Republik seit, 1/2 Dinero 1905. K.M. 206.2. 8 Stück.
Meist prägefrisch
476 Republik seit, 1/5 Libra 1906. K.M. 210, Friedberg 75.
GOLD. Vorzüglich

Polen

477 Wladislaus II., Denar. Fürst und Truchsess / Kampf mit dem Löwen. Gumowski 82.
Sehr schön
478 Sigismund III., Dreigröscher 1597 IF. Ungewöhnliches Porträt, transsylvanischer Beischlag?. Kopicki 1056 var.
Sehr schön
479 Stanislaus August, Groschen 1765 G. Gumowski 2342.
Sehr schön - vorzüglich
480 Stanislaus August, Taler 1766 FS, Warschau. Davenport 1618, Gumowski 2392, Kopicki 2456.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
481 Stanislaus August, 4 Silbergroschen 1791 EB, Warschau. Gumowski 2372.
Sehr schön - vorzüglich
482 Stanislaus August, Taler 1795, Warschau. Davenport 1623, Gumowski 2399, Kopicki 2488.
Fast vorzüglich
483 Stanislaus August, Zinnmedaille 1773, unsigniert. Auf das polnische Schicksal und die Hirschberger Prophezeiung von Rischmann 1632. Gekrönter Adler fliegt zur Sonne auf / Sieben Zeilen Schrift, in der drei Jahreszahlen erwähnt werden: 1697 (Polen in Personalunion mit Sachsen); 1706 (Frieden von Altranstädt) und 1773 (Teilung Polens zwischen Russland, Preußen und Österreich). Fr.u.S. 4474. 43,4 mm.
Sehr schön
484 Polnischer Freiheitskampf, 5 Zlotych 1831, Warschau. Gumowski 2539, Kopicki 2749 (R2).
Herrliche Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
485 Polnischer Freiheitskampf, 10 Groszy 1831. Gumowski 2535, Kopicki 2746.
Kleiner Stempelfehler am Rand, vorzüglich
486 Republik Polen, 10 Zlotych 1933. Sobieski und Traugutt. 2 Stück.
Sehr schön
487 Volksrepublik, 200 Zlotych 1979. Mieszko I. K.M. 101.
Minimal berührt. Polierte Platte
488 Volksrepublik, 200 Zlotych 1981. Wladislaw I. Herman. K.M. 129.
Minimal berührt. Polierte Platte
489 Volksrepublik, 200 Zlotych 1981. Boleslaw II. K.M. 125.
Minimal berührt. Polierte Platte
490 Volksrepublik, 100 Zlotych 1983. Braunbär. K.M. 147.
Winziger Kratzer, Polierte Platte
491 Volksrepublik, 200 Zlotych 1983. Jan III. Sobieski. K.M. 143.
Minimal berührt. Polierte Platte
492 Volksrepublik, 500 Zlotych 1984. Schwan mit Jungen. K.M. 154.
Minimal berührt, Polierte Platte
493 Volksrepublik, 500 Zlotych 1985. Eichhörnchen. K.M. 159.
Minimal berührt, Polierte Platte
494 Volksrepublik, 500 Zlotych 1986. Wladislaw I. K.M. 161.
Minimal berührt, Polierte Platte
495 Volksrepublik, 500 Zlotych 1986. Eule. K.M. 162.
Minimal berührt, Polierte Platte
496 Volksrepublik, 5000 Zloty 1989. Wladislaw II. Jagiello. Hüftbild. K.M. 198.
Minimal berührt. Polierte Platte
497 Volksrepublik, 5000 Zloty 1989. Wladislaw II. Jagiello. Brustbild. K.M. 197.
Minimal berührt. Polierte Platte
498 Republik Polen seit 1990, 200 000 Zlotych 1994. Zygmunt I. Stary. Hüftbild. K.M. 274.
Minimal berührt. Polierte Platte

Polen-Danzig

499 30 Gröscher 1762.
Vorzüglich

Polen-Elbing

500 Sigismund I., 3 Gröscher 1537. Gumowski 586, Kopicki 7093.
Kleine Kratzer, sehr schön

Polen-Posen, Stadt

501 Silberne Verdienstmedaille o.J. 42,5 mm, 28,32 g.
Entfernte Öse?, vorzüglich

Portugal-Macao

502 100 Patacas 1978. Rennwagen. K.M. 11.
Winzige Kratzer, Polierte Platte

Ras Al-Khaimah

503 Emirat, Saqr Bin Muhammad al-Qasimi, 7 1/2 Riyals 1970. Fußball WM. K.M. 32.
Prachtexemplar. Polierte Platte
504 Emirat, Saqr Bin Muhammad al-Qasimi, 15 Riyals 1970. Fußball WM. K.M. 33.
Winziger Kontakt, Polierte Platte

Rumänien-Walachei

505 Radu I., Dinari Adler auf Topfhelm / Wappen. MBR 53 ff. 6 Stück.
Schön - sehr schön, schön

Russland

506 Katharina II., Goldrubel 1779, St. Petersburg. Friedberg 135, Bitkin 115.
GOLD. Schrötlingsfehler, fast vorzüglich / vorzüglich
507 Katharina II., 15 Kopeken 1783, St. Petersburg. Harris 149, Diakov 467, Bitkin 440.
Winzige Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, vorzüglich +
508 Katharina II., 20 Kopeken 1785, St. Petersburg. Diakov 556, Bitkin 399.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich
509 Katharina II., 5 Kopeken 1791 EM, Ekaterinburg. Harris 138.
Vorzüglich - prägefrisch
510 Paul I., Cu 2 Kopeken 1800 KM, Suzum. Bitkin 147.
Sehr schön
511 Alexander I., 5 Kopeken 1802, Ekaterinburg. Bitkin 283.
Fleck auf der Vorderseite, winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
512 Alexander I., Rubel 1803, St. Petersburg. Münzmeister Alexander Ivanov. Davenport 279, Bitkin 33.
Schön - sehr schön
513 Alexander I., 3 1803, Ekaterinburg. Bitkin 284.
Fast vorzüglich
514 Alexander I., 5 Kopeken 1804, Ekaterinburg. Bitkin 290.
Sehr schön / sehr schön +
515 Alexander I., 5 Kopeken 1805, Ekaterinburg. Bitkin 292.
Etwas Belag, sehr schön
516 Alexander I., 5 Kopeken 1806, Ekaterinburg. Bitkin 293.
Minimal korrodiert, sehr schön +
517 Alexander I., 5 Kopeken 1807, Ekaterinburg. Bitkin 294.
Minimal korrodiert, sehr schön +
518 Alexander I., Rubel 1813. Davenport 281, Bitkin 105.
Kratzer, schön - sehr schön
519 Alexander I., Rubel 1816, St. Petersburg. Münzmeister Mikhail Federov. Davenport 281, Bitkin 113.
Sehr schön +
520 Alexander I., Rubel 1817, St. Petersburg. Münzmeister Paul Stupitzin. Große Krone, Adlerschwanz kurz. Davenport 281, Bitkin 117.
Kleine Prägeschwäche, sehr schön
521 Alexander I., Rubel 1818, St. Petersburg. Bitkin 123.
Kleine Stempelfehler, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
522 Alexander I., Rubel 1818, St. Petersburg. Münzmeister Paul Stupitzin. Große Krone, langer Adlerschwanz. Davenport 281, Bitkin 124.
Sehr schön
523 Alexander I., Rubel 1818, St. Petersburg. Münzmeister Paul Stupitzin. Große Krone, langer Adlerschwanz. Davenport 281, Bitkin 124.
Sehr schön
524 Alexander I., Rubel 1822, St. Petersburg. Münzmeister Paul Danilov. Davenport 281, Bitkin 135.
Sehr schön
525 Alexander I., Rubel 1824, St. Petersburg. Münzmeister Paul Danilov. Davenport 281, Harris 242, Bitkin 138.
Winzige Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
526 Alexander I., Bronzemedaille 1818, von Brandt. Auf die Grundsteinlegung des Nationaldenkmals auf dem Kreuzberg. Die Köpfe Alexanders I. und Friedrich Wilhelms III. nach links / Ansicht des Denkmals. Diakov 409.1, Slg. Henckel 2235, Slg. Marienburg 3794, Lehnert 25, Slg. Julius 3635. 50 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich
527 Nikolaus I., Rubel 1831, St. Petersburg. Münzmeister Nicholai Grachev. Davenport 282, Bitkin 110.
Prägeschwäche, sehr schön
528 Nikolaus I., Rubel 1841, St. Petersburg. Münzmeister Nikolai Grachev. Davenport 283, Bitkin 193.
Kleiner Randfehler, sehr schön
529 Nikolaus I., Poltina 1845, St. Petersburg. Bitkin 254.
Winziger Randfehler, Kratzer, sehr schön
530 Nikolaus I., Dukat 1849, St. Petersburg. Beischlag zu den niederländischen Dukaten.
GOLD. Fast Stempelglanz
531 Nikolaus I., Rubel 1854, St. Petersburg. Bitkin 233.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
532 Alexander II., 1/2 Rubel (Poltina) 1859, St. Petersburg. Münzmeister Fedor Blum. Bitkin 97.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
533 Alexander II., Aluminiummedaille 1858, von Stern. Präsentmedaille der Eisenbahngesellschaft. Denkmal Peter des Großen, links Isaac-Kathedrale / Schrift, Widmung und russischer Adler umgeben von Eichen- und Lorbeerkranz. Diakov - vergl. 678.1. 50 mm.
Am Rand etwas korrodiert, vorzüglich
534 Alexander III., 5 Rubel 1889, St. Petersburg. Münzmeister Appolon Grasgov. Friedberg 151, Harris 426, Bitkin 33.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
535 Nikolaus II., 5 Rubel 1898, St. Petersburg. K.M. 62, Friedberg 180, Bitkin 20.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
536 Nikolaus II., Rubel 1913, St. Petersburg. Auf den 300. Jahrestag der Romanows. K.M. 70, Bitkin 336. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
537 Nikolaus II., 15 Rubel 1897. Harris 467.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
538 Nikolaus II., 15 Rubel 1897. Harris 467.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
539 Nikolaus II., Rubel 1901, St. Petersburg. Münzmeister Felix Zaleman. Davenport 293, Bitkin 53.
Sehr schön
540 Nikolaus II., 5 Rubel 1902, St. Petersburg. Friedberg 180, Bitkin 29.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
541 Nikolaus II., Rubel 1912, St. Petersburg. Bitkin 66.
Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich +
542 Nikolaus II., Rubel 1913. 300 Jahre Haus Romanow. Davenport 298, Bitkin 336.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
543 Nikolaus II., Großes dunkel patiniertes Messingmedaillon 1901. Auf die Frankreich-Reise des Kaiserpaares. Beide Brustbilder nebeneinander nach links, auf dem Rand die Stationen ihrer Reise. Ca. 295 x 275 mm.
Sehr schön
544 Nikolaus II., Bronzemedaille o.J. Spottmedaille auf die Waffenbrüderschaft von Frankreich, Russland, Belgien und England. 28,5 mm.
Vorzüglich / fast vorzüglich
545 Lots, 5 Kopeken 1789, 1790, 1791, 1792, 1794 und 1796 AM. 6 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich
546 Lots, 5 Kopeken 1789, 1790, 1791, 1792 und 1793 AM. 5 Stück.
Fast vorzüglich
547 Lots, 5 Kopeken 1803, 1804, 1805 und 1807. 4 Stück.
Randfehler, Kratzer, schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
548 Lots, Rubel 1877, 1898, 1897. 3 Stück.
Sehr schön
549 Lots, 10 Kopeken 1889, 1900. 20 Kopeken 1876, 1878, 1880, 1895, 1916. 25 Kopeken 1877. 50 Kopeken 1897 (1 Stern, fast vorzüglich). 9 Stück.
Sehr schön und besser
550 Lots, Silbermünzen. Rubel (4). 1/2 Rubel (15). Weitere (15). 34 Stück.
Schön, sehr schön
551 Lots, Kleinmünzen nach Jahrgängen. 257 Stück, die seltenen fehlen.
Meist sehr schön
552 Lots, 5 Kopeken. 9 Stück.
Sehr schön / sehr schön +
553 Lots, 5 Kopeken. 9 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön / sehr schön +
554 Lots, 5 Kopeken. 5 Stück.
Fast vorzüglich
555 Lots, 5 Kopeken. 9 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön / sehr schön +
556 Lots, Kupfermünzen. 12 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
557 Lots, Kupfermünzen. 12 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
558 Lots, 5 Kopeken. 11 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön
559 Lots, Kupfermünzen für Sibirien. 12 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, schön - sehr schön / fast sehr schön
560 Lots, Silbermünzen. 24 Stück.
Zum Teil mit Fehlern, meist sehr schön
561 Lots, Silbermünzen. 8 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
562 Lots, Denga. 12 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
563 Lots, Kupfermünzen. 13 Stück.
Schön / schön - sehr schön / fast sehr schön
564 Lots, 1 und 2 Kopeken. 16 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
565 Lots, Aus Sammlung Rossica. Medaillen mit russischen Bezügen. 10 Stück.
Meist sehr schön
566 Lots, Aus Sammlung Rossica. Medaillen mit russischen Bezügen. 4 Stück.
Vorzüglich
567 Lots, Aus Sammlung Rossica. Medaillen mit russischen Bezügen. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
568 Lots, Aus Sammlung Rossica. Medaillen mit russischen Bezügen. 4 Stück.
Sehr schön
569 Lots, Aus Sammlung Rossica. Medaillen mit russischen Bezügen. 6 Stück.
Vorzüglich
570 Lots, Aus Sammlung Rossica. Medaillen mit russischen Bezügen. 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
571 Lots, Aus Sammlung Rossica. Medaillen mit russischen Bezügen. 7 Stück.
Vorzüglich
572 Lots, Aus Sammlung Rossica. Medaillen mit russischen Bezügen, Krimkrieg. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
573 Lots, Aus Sammlung Rossica. Medaillen mit russischen Bezügen. 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
574 Lots, Aus Sammlung Rossica. Medaillen mit russischen Bezügen, zum Teil auf den Krimkrieg. 8 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
575 Lots, Aus Sammlung Rossica. Medaillen mit russischen Bezügen. 13 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Saudi Arabien

576 Abd Al-Aziz Bin Saud, Cu 1/2 Girsh AH 1343.
Vorzüglich

Schweden

577 Erik XIV., Klippe zu 16 Öre 1566. S.M. 47.
Sehr schön - vorzüglich
578 Karl IX., Salvatortaler 1610, Stockholm. Der geharnischte König in ganzer Figur mit Schwert und Reichsapfel nach links gewandt, zu seinen Füßen die Wappen von Schweden, Wasa und Gotland, rechts ein Tisch mit Schlüssel und Zepter / Christus als Salvator Mundi mit erhobener Rechten, in der Linken Reichsapfel. Davenport 4511, S.M. 23 a.
Etwas unregelmäßige Patina. Prägeschwäche, sehr schön
579 Gustav II. Adolf, Bronzegussmedaille o.J. 61 mm. Spätere Guss.
Gelocht, etwas bearbeitet, sehr schön
580 Christina, Cu Öre 1645, Avesta. S.M. 110.
Etwas korrodiert, sehr schön
581 Christina, Bronzemedaille o.J., von Guglielmada. Hildebrand S. 305, 90. 60,5 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich
582 Christina, Bronzemedaille o.J., von Guglielmada. Hildebrand S. 316, 112. 60,5 mm.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
583 Christina, Bronzegussmedaille o.J., von Guglielmada. Hildebrand S. 303, 88b. 61,5 mm. Späterer Guss
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
584 Karl XII., Cu Notdaler. 12 Stück. Überdurchschnittlich erhalten. Ein Stück sehr schön, alle anderen vorzüglich und vorzüglich +.
Meist vorzüglich und besser
585 Gustav III., 1/3 Riksdaler 1778. S.M. 62.
Sehr schön - vorzüglich
586 Gustav III., 1/3 Riksdaler 1778. S.M. 62.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
587 Karl XIII., Silbermedaille o.J. (1814), von Enhörning. Prämie der Musikakademie. Leier / Schrift. Hildebrand 296,37. 34,5 mm, 12,58 g.
Herrliche Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
588 Karl XIV. Johann, Riksdaler 1837, Stockholm. Davenport 352.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich
589 Gustav V., Silbermedaille 1925. Auf das 300jährige Bestehen des königlichen Dalregiments. Krone über gekreuzten Pfeilen / Schrift in Kranz, Aufzählung verschiedener militärischer Ereignisse. 45,0 mm, 43,82 g.
Mattiert. Prägefrisch
590 Lots, Silbermedaillen. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
591 Lots, Silbermedaillen. 6 Stück.
Vorzüglich
592 Lots, Silbermedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Schweiz

593 Silbermedaille 1908. 50 Jahre Kantonalschule. 40,0 mm, 28,15 g.
Mattiert. Vorzüglich +

Schweiz-Eidgenossenschaft

594 10 Rappen 1884. K.M. 29.
Fast Stempelglanz
595 1/2 Franken 1875 B. HMZ 2-1206 a.
Schöne Patina. Vorzüglich
596 5 Franken 1890 B. HMZ 2-1198 c.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Schweiz-Bern

597 'Jura-Taler' 1818. Die unter dem Namen Jura-Taler bekannte Huldigungsmedaille von 1818 wurde im Auftrag der Berner Behörden von Münzmeister Christian Fueter in Bern geschaffen. 40,5 mm, 37,24 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Schweiz-Zofingen, habsburgische Münzstätte

598 Albrecht II., Brakteat. 0,18 g. Kopf von vorn. Slg. Wüthrich 135, Slg. Bonhoff -, Berger 2445.
Prägeschwäche, sehr schön

Schweiz-Zürich, Stadt

599 Taler 1758. Davenport 1789.
Schöne Patina. Kleine Zainende, sehr schön

Schweiz-Zug, Stadt

600 Dicken 1618. Divo/Tobler 1242.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Siebenbürgen

601 Sigismund Báthory, Transylvanischer Beischlag von einem polnischen Dreigröscher 1599. Auf der Rückseite Inschrift der normalen Kronprägungen, aber Münzmeisterzeichen der litauischen Dreigröscher.
Sehr schön -vorzüglich

Spanien

602 Juana und Carlos, Cu Diner. Mit Gegenstempel B von Barcelona. Calicó/Trigo 202-204, Cay\'f3n 2971 ff.
Sehr schön
603 Philipp II., 8 Reales o.J., Herrscher und Münzstätte nicht bestimmt.
Fundbelag, Schrötlingsfehler, sehr schön
604 Ferdinand VII., 20 Reales 1823 SR, Madrid. K.M. 561.
Fast sehr schön
605 Ferdinand VII., Reales 1820? mit vertauschter Jahreszahl 1280. Calicó/Trigo -. Möglicherweise zeitgenössische Fälschung.
Sehr schön

Spanien-Kastilien und León

606 Juan I., Blanca, Burgos. Lamm mit Fahne / Gekröntes Monogramm. C.-C. 1379.
Schrötlingsfehler, fast sehr schön

Südafrika

607 Südafrikanische Republik, Cu Penny 1898. K.M. 2.
Vorzüglich +
608 Medaillen, Bronzemedaille 1925, von Wienecke. 60 mm.
Vorzüglich
609 George V., 6 Pence 1923. K.M. 16.1.
Schöne Patina. Polierte Platte

Thailand (Siam)

610 Rama IX. (Phra Maha Bhumifhol Adulyadei), 5000 Baht 1974. Weiße Mauerschwalbe. K.M. 104, Friedberg 32. In US Plastic-Holder PCGS MS68.
GOLD. Von polierten Stempeln. Stempelglanz

Tschechien-Böhmen

611 Bretislav I., Pfennig. Cach 322.
Schöne Patina. Vorzüglich
612 Neuzeit, Silberne Plakette 1902, von Scharff. Auf den Besitzer der Spinnerei in Neustadt bei Friedland (Böhmen) Ottomar von Klinger (*1852) anlässlich seines 50. Geburtstages. Brustbild nach rechts / Sitzende weibliche Person mit Spinnrocken vor ihr Arbeiter ein Stück Stoff aus Bottich hebend. Wurzbach 4640, Hauser 7526. 42,5 x 34,5 mm, 30,27 g.
Mattiert. Prägefrisch

Tschechien-Olmütz

613 Leopold Wilhelm Erzherzog von Österreich, 15 Kreuzer 1662.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, winzige Kratzer, sehr schön +
614 Karl II. von Liechtenstein, 15 Kreuzer 1694.
Etwas Belag, Kratzer, sehr schön

Tschechien-Podstantzky-Liechtenstein

615 Adolf, Silbermedaille 1885, von Scharff. Auf den Geheimen Rat und Großmeister des Malteserordens Adolf Graf Podstantzky-Liechtenstein (*1805, +1898), anlässlich seines 80. Geburtstages. Brustbild im Malteserordenskleid nach links / Zwei Löwen halten gekröntes Wappen. Wurzbach 7586, Hauser 7729. 39,1 mm, 24,66 g.
Minimal berieben, winziger Randfehler, vorzüglich +

Tschechien-Schlick, Grafschaft

616 Stephan und seine Brüder, Guldengroschen o.J. (1519), Joachimsthal. Stehender St. Joachim zwischen S-I, links unten vierfeldiges Wappen mit Mittelschild / Nach links schreitender böhmischer Löwe. Davenport 8138, Schulten 4382.
Henkelspur, altvergoldet, Rand und Felder bearbeitet, sehr schön
617 Joseph Heinrich, Silbermedaille 1846. Zur Erinnerung an Joseph Heinrich und Philippine von Nostitz-Rieneck (1766-1844). Beider Büsten nebeneinander nach rechts / Zwei Wappen unter Krone. Donebauer 3849, Slg. Horsky 5618 var., Wurzbach 8249. 45,0 mm, 34,27 g.
Zwei größere Randfehler, fast vorzüglich
618 Franz, Silbermedaille o.J., unsigniert. Hüftbild in Uniform mit umgelegtem Mantel halblinks, über das rechte Auge eine Binde / Eichenkranz, darauf zwei Lorbeerzweige sowie ein Degen und ein Marschallsstab übereinander gelegt. Slg. Donebauer 3854, Slg. Montenuovo 3219, Hauser 274, Wurzbach 8247. 41,0 mm, 22,83 g.
Kleine Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Tschechien-Schwarzenberg

619 Adam Karl Franz, Taler 1725. Davenport 2773, Tannich 21.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Tschechien-Komotau

620 Silbermedaille 1893. Kameradschaftsschießen. 30,0 mm, 11,24 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz

Tschechien-Pilsen, Stadt

621 Silberne Medaille o.J. Prämie des landwirtschaftlichen Vereins. 38,5 mm, 19,22 g.
Herrliche Patina. Winzige Randfehler, fast Stempelglanz
622 Silberne Medaille o.J., von Quintus. Prämie des landwirtschaftlichen Vereins. 47,3 mm, 33,68 g.
Schöne Patina. Kleiner Stempelfehler, vorzüglich +

Tschechien-Podebrad, Stadt

623 Silbermedaille 1880. Auf die Fahnenweihe des Militär-Veteranenvereins 'Statthalter Baron Weber-Ebenhof'. Adler über Torburg / Acht Zeilen Schrift. Hauser 5713, Donebauer 4619, Unger 2626. 32,0 mm, 11,91 g.
Kleiner Stempelfehler am Rand, fast Stempelglanz

Tschechien-Znojmo (Znaim), Stadt

624 Hussitenperiode, Einseitiger Heller. Gekrönter Adler mit nach links gewendetem Kopf, auf der Brust Schild mit Z. Slg. Donebauer 923.
Sehr schön +

Ungarn

625 Stephan I. der Heilige, Denar. 0,78 g. Huszár 1 ff var. (Nachprägung?)
Sehr schön
626 Géza I., Denar. 0,71 g. +DVX MVONAS Kreuz / +PANONAI (schwach) Kreuz mit vier Keilen. Huszár 18.
Sehr schön - vorzüglich
627 Ladislaus I., Denar. 0,86 g. Drei Langkreuze / Kreuz. Huszár 27.
Schöne Patina. Sehr schön +
628 Karl III. (VI.), Taler 1731 KB, Kremnitz. Davenport 1060, Huszár 1605. In US Plastic-Holder PCGS MS61.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Uruguay

629 Republik. Seit 1830, 50 Centesimos 1893. Jahreszahl im Stempel aus 1873 geändert. K.M. 16.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Venezuela

630 Republik. Seit 1823, 5 Bolivares 1929. K.M. 24.2.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
631 Republik. Seit 1823, 5 Bolivares 1936. K.M. 24.2.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
632 Republik. Seit 1823, 75 und 100 Bolivares 1980. Simon Bolivar. 5 Bolivares 1929 (sehr schön). 3 Stück.
Fast Stempelglanz

Vereinigte Staaten von Amerika

633 5 Dollars 1838. Coronet Head. K.M. 57, Friedberg 135.
GOLD. Feld der Vorderseite leicht berieben, sehr schön +
634 20 Dollars 1850. K.M. 74.1, Friedberg 169.
GOLD. Sehr schön +
635 3 Dollars 1859. K.M. 84, Friedberg 124.
GOLD. Minimal berieben, fast vorzüglich
636 Dollar 1862. Large Indian Head. K.M. 86, Friedberg 94.
GOLD. Schöne Patina. Feld der Vorderseite leicht verkratzt, vorzüglich
637 Dollar 1879 O. K.M. 110.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
638 Dollar 1880 O. K.M. 110. In US Plastic-Holder PCGS MS62+.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
639 Dollar 1891 S. K.M. 110.
Winzige Kratzer, Vorzüglich - Stempelglanz
640 2 1/2 Dollars 1905. Coronet Head. K.M. 72, Friedberg 114.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
641 5 Dollars 1914. Indian Head. K.M. 129, Friedberg 148.
GOLD. Fast vorzüglich
642 Dollar 1923 S. K.M. 150. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
643 Silver Dollar. 9 Stück.
Fast Stempelglanz
644 Satirische Bronzemedaille 1723, von Roettiers. Betts 37. 45 mm.
Vorzüglich
645 Große einseitige Bronzeplakette 1917. 'HULDE AAN AMERIKA BELGIE ONDERSTEUNEND'. 140 x 190 mm.
Vorzüglich

Zypern

646 Republik, 5 Pounds 1966, Paris. Brustbild von Erzbischof Makarios nach links / Doppeladler. K.M. X M5.1, Friedberg 6 a, Schlumberger 1. Auflage 1500 Stück.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Ausland LOTS

647 Italien. Lira 1860. 1/2 Paolo 1857 (vz). 1/4 Lira 1822 V. Kleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
648 Belgien. 5 Francs 1870, 1871, 1873. 3 Stück.
Vorzüglich
649 Niederlande. 2 1/2 Gulden 1870 (2), 1872, 1929, 1930, 1931, 1932, 1933, 1938, 1939. Gulden 1846, 1848, 1854, 1897, 1908, 1931. Curacao. 2 1/2 Gulden 1944 (fast stgl). 17 Stück.
Sehr schön und besser
650 Spanien. 5 Peseten 1871 (2), 1875, 1878 (2). Belgien 5 Francs-Stücke (9). 14 Stück.
Zum Teil Randfehler, sehr schön
651 Indien. Rupie 1878, 1879 (2), 1882, 1901. Hongkong 20 Cents 1883. Mexiko. 4 Reales 1781. 7 Stück.
Sehr schön
652 Dänemark. 50 Öre 1878 und zwei weitere skandinavische Kleinmünzen. 3 Stück.
Sehr schön
653 Polnische Münzen ab 1917. 12 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
654 Silbermünzen. 1979-1983. Ägypten - Vereinigte Arabische Emirate. Aus der Serie Jahr des Kindes. 16 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
655 Polen. Silber Gedenkmünzen 1980 - 1994 zu 200, 500, 1000, 5000, 10.000, 50.000, 100.000 und 200.000 Zlotych. 16 Stück.
Teilweise minimal berührt, Polierte Platte
656 China. 1 Yuan 1989-1991. Eisen vernickelt. Sport. 8 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
657 China. 1 Yuan 1990. Lake Placid. 1 Yuan 1982. Fußball (3). Dazu eine vergoldete Medaille. Gekapselt. 5 Stück.
Teilweise leicht fleckig. Vorzüglich - Stempelglanz
658 Album mit Kursmünzensätzen 1999 - 2015. Belgien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Slowenien, Spanien, Zypern. Vatikan 50 Cent 2010, Slowenien, 3 Euro 2008. 151 Stück.
Fast Stempelglanz, vorzüglich
659 Russland. 3 Rubel 2000 (Polierte Platte). DDR. 10 Mark 1973 Brecht. 2 Stück.
Polierte Platte und Stempelglanz
660 Polen. Silber Gedenkmünzen 2005 - 2009. 16 Stück.
Teilweise minimal berührt, Polierte Platte
661 Silberne Gedenkmünzen, u.a. Ecus. 48 Stück.
Polierte Platte
662 Silbermünzen. Ca. 740 g. 41 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
663 Silberne Gedenkmünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
664 Dänemark. 2 Kronen-Stücke. 16 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
665 Silberne Gedenkmünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
666 Silberne Gedenkmünzen, u.a. Ecus. 14 Stück.
Polierte Platte
667 Silberne Gedenkmünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
668 Silberne Gedenkmünzen. 11 Stück.
Polierte Platte
669 Silberne Gedenkmünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
670 Silberne Gedenkmünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
671 Diverse 2 Euro Gedenkmünzen San Marino, 2005, Galilei, etc. 50 Stück.
Fast Stempelglanz, vorzüglich - Stempelglanz
672 Niederlande. Campen, Zwolle. Gulden. Patagon (2) und eine Kleinmünze. 6 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
673 Silberne Gedenkmünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
674 Zwölf Silbermünzen Angola, Bhutan, Nepal, Dominikanische Republik, Macao, etc. 12 Stück.
Vorzüglich, fast Stempelglanz
675 Silbermünzen. China, Großbritannien, Mexiko. 5 Stück.
Sehr schön
676 Silbermünzen (20). Kupfermünzen (7). U.a. Italien. 2 Lire 1915 (vz). Metz. Groschen. Großbritannien. 6 Pence 1886 (vz). Florin 1889. Liechtenstein. Krone (2). Sardinien. 2 Lire 1827. 27 Stück.
Schön - vorzüglich
677 Afrikanische Silbermünzen Ghana, Liberia, Guinea, Niger. 8 Stück.
Polierte Platte
678 Silbermünzen. 5 Stück.
Zum Teil stärkere Beschädigungen, schön, schön - sehr schön
679 Niederlande. Silberne Kleinmünzen. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
680 Kupfermünzen in außergewöhnlichen Erhaltungen. Großbritannien. Penny 1897. Farthing Model 1887. Ceylon. Cent 1937. Frankreich. 5 Centimes 1911, 10 Centimes 1898. Italien. 5 Centesimi 1861. 10 Centesimi 1911, 1894. 8 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
681 Polnische Gedenkmünzen. 45 Stück.
Vorzüglich, fast Stempelglanz
682 Italien. Silbermünzen. 5 Stück.
Sehr schön
683 FAO Weltmünzen. 10 Stück.
Fast Stempelglanz
684 Türkische Kurs- und Gedenkmünzen. 70 Stück.
Sehr schön und besser
685 Kupfermünzen. 14 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
686 Niederlande. Meist Bronzemedaillen. 20 Stück.
Sehr schön und besser
687 Niederlande. Meist Bronzemedaillen. 18 Stück.
Sehr schön und besser

Altdeutschland

Aachen

688 Friedrich I., Pfennig. 1,41 g. Thronender mit Lilienzepter und Kreuzstab / Stern über viertürmiger Kirche. Menadier 34.
Prägeschwäche, sehr schön
689 Städtische Prägungen, Ratszeichen zu 8 Marck o.J. (1713). Menadier 4, Krumbach 208.
Sehr schön
690 Städtische Prägungen, 8 Mark und 16 Mark 1753 und 1752. 2 Stück.
Sehr schön
691 Städtische Prägungen, Silbermedaille o.J., signiert E. W. Prämie der Gewerbeausstellung 1898 (?). Reichsadler mit Umschrift der Sequenz des Heiligen Karls / Gravur mit Jahreszahl in Lorbeerkranz. Menadier 75 (Bronze). 46,0 mm, 54,20 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Anhalt-Bernburg

692 Victor Friedrich, Geringhaltiger Mariengroschen 1761. Mann 642.
Sehr schön
693 Victor Friedrich, 3 Gute Pfennig 1749. Mann 675.
Fast vorzüglich
694 Victor Friedrich, 1/12 Taler 1760. 1/24 Taler 1744, 1757. Mariengroschen 1746. 16 Pfennig 1767. Einseitiger Pfennig o.J. Dreier 1676. 7 Stück.
Sehr schön
695 Victor Friedrich, Silbermünzen. 6 Stück.
Fast vorzüglich
696 Victor Friedrich, Silbermünzen. 18 Stück.
Meist sehr schön
697 Victor Friedrich, Silbermünzen. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
698 Victor Friedrich, Kupfermünzen. 13 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
699 Friedrich Albrecht, Cu Pfennige. 15 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön

Attendorn, erzbischöflich kölnische Münzstätte

700 Engelbert II., Pfennig. 1,15 g. ENGELBE-RTVSARC Erzbischof von vorn mit Krummstab und Buch, über dem Buch die Mondsichel / ADDEN'ARRACIVITAS Nimbiertes Brustbild eines Heiligen mit zwei Kreuzfahnen über Tormauer. Hävernick 804.
Prägeschwächen, fast sehr schön / sehr schön

Augsburg, Stadt

701 Goldgulden o.J. Forster 6, Friedberg 43.
GOLD. Kleiner Stempelfehler am Rand, sehr schön
702 1/6 Taler 1623. Forster 137.
Zainende, sehr schön
703 1/6 Taler 1626. Stadtansicht. Forster 193.
Schrötlingsfehler, sehr schön
704 Taler 1641. Stadtansicht. Forster 286, Davenport 5039.
Vorzüglich
705 Taler 1694. Mit Titel Leopolds I. Forster 404, Davenport 5049.
Sehr schön - vorzüglich

Baden-Baden

706 Philipp II., 1/2 Batzen 1586, 1590. Wielandt 209 ff, 244 var. 2 Stück.
Schrötlingsfehler, sehr schön

Baden-Durlach

707 Friedrich VII. Magnus, 12 Kreuzer o.J. Brustbild / Wappen. Wielandt 588.
Prägeschwäche, sehr schön
708 Karl Friedrich, 6 Kreuzer 1804. Jaeger KB 6, AKS 4.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich
709 Karl Friedrich, 1/2 Taler 1768.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, fast sehr schön / sehr schön
710 Ludwig, Taler 1829. Jaeger 41, AKS 53.
Sehr schön
711 Friedrich I., 1/2 Gulden 1869. Jaeger 83, AKS 128.
Fast Stempelglanz
712 Friedrich I., 1/2 Gulden 1869. Jaeger 83, AKS 128.
Schöne Patina. Vorzüglich

Baden-Ludwigshafen, Stadt

713 Silbermedaille o.J. Prämie der fotografischen Gesellschaft. 50,5 mm, 50,34 g.
Vorzüglich

Bamberg, Bistum

714 Franz Conrad von Stadion, Silbermedaille 1753, von Werner. Auf seine Wahl. Brustbild im Ornat nach rechts / Engel mit Familienwappen vor Domansicht, darüber Saturn, Abundantia und zwei Putten mit den kirchlichen Insignien. Heller 373. 44,5 mm, 29,18 g.
Schöne Patina. Minimale Randunebenheiten, vorzüglich

Bamberg, Stadt

715 Zinnmedaille mit Kupferstift 1840, von Neuss. Auf die 400-Jahrfeier der Buchdruckerkunst in Bamberg. Mit Beschreibungszettel Leo Hamburger, Frankfurt. Verkaufspreis 2 Mark. 34,5 mm.
Vorzüglich +

Bardowik, herzoglich billungische Münzstätte

716 Bernhard II. von Sachsen, Brakteat. 0,42 g. Brustbild mit Schwert und Fahne zwischen zwei Türmen, unter der Mauer Palmette. Slg. Bonhoff 997 (Meißen), Thormann (Anhalt) 560 (Bardowik), Schwinkowski 225 (Meißen), Berger 1868 (Bardowik), Archiv für Brakteatenkunde I, Seite 229, 8.
Sehr schön +

Bayern

717 Wilhelm IV. und Ludwig X., 6 Kreuzer 1536. Hahn 24.
Winzige Prägeschwäche, fast vorzüglich
718 Maximilian I., als Herzog, Kipper 15 Kreuzer 1622. Hahn 71.
Fast sehr schön
719 Maximilian I., als Herzog, Kipper 15 Kreuzer 1622. Hahn 71.
Randfehler, fast sehr schön
720 Maximilian I., als Kurfürst, 1/6 Taler o.J. Hahn 98.
Stempelfehler, vorzüglich
721 Maximilian I., als Kurfürst, Madonnentaler 1625. Hahn 107, Davenport 6070.
Winziges Zainende, sehr schön
722 Karl Albert, 30 Kreuzer 1732 (2), 1734. Hahn 247. 3 Stück.
Sehr schön
723 Josepha, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1765. Auf ihre Vermählung mit Josef II von Österreich. Wittelsbach 2247.
Vorzüglich
724 Maximilian III. Joseph, 20 Kreuzer 1776 A. Hahn 328.
Minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
725 Maximilian III. Joseph, Arslanitaler 1768 A, Amberg. Hahn 332, Wittelsbach 2211, Davenport 1956.
Winziger Randfehler, sehr schön
726 Karl Theodor, Madonnentaler 1778, München. Hahn 345, Davenport 1964.
Sehr schön - vorzüglich
727 Maximilian IV. Joseph, Kreuzer 1801. AKS 22.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön
728 Maximilian IV. Joseph, 1/2 Taler 1804, München. AKS 11, Hahn 426.
Winziger Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
729 Maximilian IV. Joseph, Taler 1805. AKS 9, Thun 39, Hahn 432.
Prachtexemplar. Nur minimal justiert, fast Stempelglanz
730 Maximilian I. Joseph, Taler 1818. Verfassung. Jaeger 15, Thun 45, AKS 59.
Erstabschlag. Winzige Kratzer, kleine Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
731 Maximilian I. Joseph, Silbermedaille 1810, von Losch. Auf die Anwesenheit des Kronprinzen Ludwig und der Kronprinzessin Therese in Innsbruck. Beider Büsten nach rechts / Schrift. Wittelsbach 2620, Slg. Montenuovo 2377. 35,5 mm, 14,57 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
732 Maximilian I. Joseph, Silbermedaille 1816. Auf die Hochzeit seiner Tochter Charlotte Augusta mit Kaiser Franz I. von Österreich. Merkurstab und Füllhörner / Sechs Zeilen Schrift zwischen Palmzweigen, oben Stern. 29 mm, 8,77 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
733 Ludwig I., Kronentaler 1836. Jaeger 23, Thun 47, AKS 75.
Sehr schön - vorzüglich
734 Ludwig I., Kronentaler 1830. Jaeger 30, Thun 48, AKS 76, Kahnt 75.
Vorzüglich
735 Ludwig I., Geschichtstaler 1826. Landshut. Jaeger 33, Thun 50, AKS 115. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Feine Patina. Fast Stempelglanz
736 Ludwig I., Geschichtstaler 1827. Stiftung des Ludwig-Ordens. Jaeger 35, Thun 53, AKS 118, Kahnt 80.
Prachtexemplar. Stempelglanz
737 Ludwig I., Heller 1839. Jaeger 55, AKS 97.
Prachtexemplar. Stempelglanz
738 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1847. Julius Echter von Mespelbrunn. Jaeger 78, AKS 110.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
739 Maximilian II. Joseph, Doppelgulden 1850. Jaeger 83, Thun 90, AKS 150, Kahnt 117.
Sehr schön
740 Maximilian II. Joseph, Geschichtsdoppeltaler 1848. Auf die Verfassung. Jaeger 86, AKS 163.
Berieben, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
741 Maximilian II. Joseph, Doppeltaler 1864. Jaeger 95, Thun 99, AKS 147, Kahnt 125, Davenport 608, KM 475.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
742 Ludwig II., Gulden 1864. Jaeger 100, AKS 177.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
743 Ludwig II., Madonnentaler o.J. Jaeger 105, Thun 140, AKS 176, Kahnt 131.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
744 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille 1891, von Alois Börsch. Auf die Errichtung der Luitpoldbrücke. Brustbild in Uniform nach links / Ansicht der neuen Luitpoldbrücke, darunter gekröntes Wappen auf Lorbeerzweigen. Hauser 598, Gebhardt 201, Wittelsbach 3063. 40,5 mm, 34,85 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
745 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille 1892, von Börsch. Auf die Enthüllung des Armeedenkmals in der Feldherrenhalle. Brustbild nach links / Das Denkmal. Hauser 600, Gebhardt 202, Wittelsbach 3065. 40,5 mm, 34,75 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
746 Prinzregent Luitpold, Silberne Stammbaummedaille 1893, von Boersch. Auf die Silberhochzeit von Marie Therese, Erzherzogin von Österreich mit Prinz Ludwig Leopold Joseph / Stammbaum. Wittelsbach 2914. 41 mm, 34,64 g.
Leicht berieben, vorzüglich +

Bonn, Stadt

747 Silbernes Weinzeichen 1699 des Rates der Stadt. Weinkanne / Wappen. Noss 4. 22,2 mm, 3,40 g.
Sehr schön

Brandenburg-Franken

748 Georg und Albrecht, Taler 1542. v. Schrötter 698 ff., Slg. Wilmersdörffer 447, Davenport 8967.
Vorderseite minimal berieben, leichte Prägeschwäche, sehr schön

Brandenburg-Ansbach

749 Joachim Ernst, Cu 4 Pfennig 1622, Fürth. Slg. Wilmersdörffer 865.
Sehr schön
750 Joachim Ernst, Ovale Silbergussmedaille 1620, von Maler. Auf seine gute Regierung. Brustbild halbrechts / Minerva und Mars, links Schild mit Gorgonenhaupt, rechts ein Löwe. Slg. Wilmersdörffer -, Fischer/Maué 3.108. 41 x 34 mm, 14,84 g.
Schön - sehr schön
751 Johann Friedrich, 1/6 Taler 1678, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 911.
Schöne Patina. Vorzüglich
752 Alexander, Taler 1779, Schwabach. Brustbild mit im Nacken gebundenem Haar nach rechts / Adler in doppeltem Wappenkranz. Slg. Wilmersdörffer 1102, Davenport 2019.
Rändelungsfehler am unteren Rand, vorzüglich
753 Alexander, 20 Kreuzer 1780, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 1128.
Schöne Patina. Etwas justiert, sehr schön / sehr schön +

Brandenburg-Bayreuth

754 Christian, Taler 1624, Kulmbach. Slg. Wilmersdörffer -, Davenport 6265.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Brandenburg-Preußen

755 Zeit der Wenden, Randpfennig. 1,41 g. Kreuz mit Kugeln in Perlkreis, umgeben von Trugschrift gebildet aus zwei Kreuzen, Ringel und Strichen / Trugschrift und Giebelkirche, darunter zaunartiges Gebilde. Dannenberg 1325 var., Gumowski 37/38 var.
Sehr schön
756 Georg Wilhelm, Ort 1622, Königsberg. Brustbild im Harnisch. Wardeinzeichen auf beiden Seiten. Olding 40 c, Slg. Marienburg -.
Sehr schön - vorzüglich
757 Kippermünzen der Städte, Pfennig 1621, Beeskow. Bahrfeldt 713 g, Bahrfeldt (Städte) 61.
Schrötlingsriss, vorzüglich - Stempelglanz
758 Friedrich Wilhelm, 1/3 Taler 1670 IL, Berlin. v. Schrötter 449 ff.
Sehr schön +
759 Friedrich Wilhelm, Kreuzer 1666, Krossen für Schlesien. Brustbild des Kurfürsten mit gelocktem Haar. v. Schrötter 1568.
Schön - sehr schön
760 Friedrich III., 2/3 Taler 1690 LCS, Berlin. v. Schrötter 74, Davenport 270.
Schöne Patina. Vorzüglich +
761 Friedrich III., 2/3 Taler 1692 ICS, Magdeburg. v. Schrötter 171 ff, Davenport 273.
Fast vorzüglich
762 Friedrich III., 2/3 Taler 1690 BH, Minden. v. Schrötter 231, Davenport 277.
Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön
763 Friedrich III., Zeitgenössische Fälschung eines 2/3 Talers 1692 BH, Minden. v. Schrötter zu 265.
Kratzer, sehr schön
764 Friedrich III., 1/12 Taler 1699 HFH. Kleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön, schön
765 Friedrich I., 6 Gröscher 1709 CG, Königsberg. v. Schrötter 322.
Sehr schön
766 Friedrich I., 2/3 Taler 1704 HFH, Magdeburg. v. Schrötter 1210.
Kleine Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
767 Friedrich Wilhelm I., 6 Gröscher 1719 CG, Königsberg. Punkt am Ende der Jahreszahl. v. Schrötter 466.
Sehr schön
768 Friedrich II., 1/2 Taler 1750 A. Olding 13.
Vorzüglich
769 Friedrich II., Taler 1765, 1786. Olding 69 d, 70. 2 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
770 Friedrich II., Taler 1783 A. Olding 70, Davenport 2590.
Sehr schön
771 Friedrich II., "Sterbetaler" 1786 A, Berlin. Olding 70 Anm., v. Schrötter 473, Davenport 2590.
Minimal berieben, fast vorzüglich
772 Friedrich II., 1/3 Taler 1774 A, Berlin. Olding 75.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön +
773 Friedrich II., 1/3 Taler 1774 A, Berlin. Greisenantlitz. Olding 76.
Sehr schön
774 Friedrich II., Taler zu 60 Stübern 1765 C, Kleve. Olding 98, Davenport 2589.
Winzige Randfehler, winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
775 Friedrich II., Gröschel 1756 B, Breslau. Olding 325.
Vorzüglich - Stempelglanz
776 Friederike Sophie Wilhelmine, Silbermedaille 1770, von Holtzhey. Auf die Geburt ihrer Tochter Friederike Louise Wilhelmine. Die Brustbilder des elterlichen Paares nebeneinander nach rechts / Engel mit Neugeborenem auf Wolke. Olding 885, v. Loon 440. 34 mm, 11,81 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
777 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1763, von Oexlein. Auf den Frieden zu Hubertusburg. Astraea mit Zepter und Ähre in Landschaft / Fama mit Posaunen über der Ansicht des Schlosses. Olding 931, Slg. Henckel 1658, Fr.u.S. 4454. 45 mm, 21,83 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
778 Friedrich Wilhelm II., Pfennig 1791 A. Jaeger 2 a.
Vorzüglich - Stempelglanz
779 Friedrich Wilhelm II., 1/3 Taler 1788 A, Berlin. Jaeger 22.
Minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
780 Friedrich Wilhelm II., Taler 1791 A, Berlin. Jaeger 25, Davenport 2599.
Kleine Kratzer, minimal korrodiert, vorzüglich +
781 Friedrich Wilhelm II., Taler 1792 B, Breslau. Jaeger 25, Davenport 2599.
Sehr schön
782 Friedrich Wilhelm II., Taler 1793 E, Königsberg. Jaeger 25, Davenport 2599.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
783 Friedrich Wilhelm II., Taler 1794 B, Breslau. Jaeger 25, Davenport 2599.
Sehr schön
784 Friedrich Wilhelm II., Taler 1796 A, Berlin. Jaeger 25, Davenport 2599.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
785 Friedrich Wilhelm II., 2/3 Taler 1797, Berlin. Wappen zwischen Palmzweigen. Jaeger 184.
Sehr schön
786 Friedrich Wilhelm III., 4 Groschen 1806 A. Jaeger 27, AKS 23.
Vorzüglich / fast Stempelglanz
787 Friedrich Wilhelm III., 1/3 Taler 1801 A. Jaeger 28.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
788 Friedrich Wilhelm III., Taler 1802 A, Berlin. Jaeger 29, Thun 242.
Winziger Kratzer, vorzüglich
789 Friedrich Wilhelm III., Taler 1809 A. Jaeger 29, Thun 242, AKS 10, Olding 102.
Minimal justiert, vorzüglich
790 Friedrich Wilhelm III., Taler 1812 A. Jaeger 33, AKS 11.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
791 Friedrich Wilhelm III., Taler 1814 A. Jaeger 33, Thun 244, AKS 11, Kahnt 362.
Winzige Schrötlingsfehler, minimal justiert, fast Stempelglanz
792 Friedrich Wilhelm III., Taler 1816 B, Breslau. Jaeger 33, AKS 11. Überdurchschnittlich erhalten.
Schrötlingsfehler, Stempelfehler, leicht justiert, fast vorzüglich
793 Friedrich Wilhelm III., Kammerherrentaler 1816 A. Jaeger 35, Thun 245, AKS 12, Kahnt 364.
Fast vorzüglich
794 Friedrich Wilhelm III., Taler 1818 A. Jaeger 37, Thun 246, AKS 13, Kahnt 365.
Sehr schön +
795 Friedrich Wilhelm III., Taler 1819 A, Berlin. Jaeger 37, AKS 13.
Winziger Randfehler, sehr schön
796 Friedrich Wilhelm III., Cu 3 Pfennig 1821 A, 1833 A. Cu Pfennig 1821 A (fast Stempelglanz). Friedrich Wilhelm IV. Cu 3 Pfennig 1842 A. Cu 2 Pfennig 1841 A, 1843 A. Cu Pfennig 1844 A. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
797 Friedrich Wilhelm III., 3 Pfennig 1822 A, Berlin. Jaeger 44, AKS 33.
Vorzüglich +
798 Friedrich Wilhelm III., Cu 3 Pfennig 1831 D. Jaeger 44, AKS 33.
Winzige Schrötlingsfehler am Rand, fast Stempelglanz
799 Friedrich Wilhelm III., Cu 4 Pfennig 1829 A, 1844 A, 1856 A, 1868 C. Cu 3 Pfennig 1856 A, 1867 A+B. 7 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
800 Friedrich Wilhelm III., 1/2 Silbergroschen 1825 A. Silbergroschen 1839 A. Jaeger 55, 56, AKS 27, 30. 2 Stück.
Winziger Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
801 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1822 A. "Hundesechstel". Jaeger 57, AKS 26 Anm.
Vorzüglich
802 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1823 A, 1839 A. Jaeger 58, AKS 26. 2 Stück.
Vorzüglich, fast vorzüglich
803 Friedrich Wilhelm III., Taler 1823 A. Jaeger 59, Thun 247, AKS 14, Kahnt 367.
Sehr schön +
804 Friedrich Wilhelm III., Taler 1828 A. Jaeger 60, Thun 249, AKS 15, Kahnt 369.
Ungleichmäßige Patina, sehr schön +
805 Friedrich Wilhelm III., Bergbautaler 1828 A. Jaeger 61, Thun 248, AKS 16, Kahnt 368.
Sehr schön
806 Friedrich Wilhelm III., Taler 1829 A. Jaeger 62, Thun 250, AKS 17, Kahnt 370.
Leicht gereinigt, sehr schön - vorzüglich
807 Friedrich Wilhelm III., Taler 1830 A, Berlin. Jaeger 62, AKS 17.
Vorzüglich - Stempelglanz
808 Friedrich Wilhelm III., Taler 1831 A. Jaeger 62, AKS 17.
Winziger Randfehler, vorzüglich
809 Friedrich Wilhelm III., Taler 1840 A. Jaeger 62, Thun 250, AKS 17, Kahnt 370.
Sehr schön / vorzüglich
810 Friedrich Wilhelm III., Bergbautaler 1831 A. Jaeger 63, Thun 251, AKS 18, Kahnt 371.
Winziger Randfehler, sehr schön +
811 Friedrich Wilhelm III., Bergbautaler 1832 A. Variante ohne Punkt nach XlV. Jaeger 63, Thun 251, AKS 18, Kahnt 371 a.
Randfehler, sehr schön +
812 Friedrich Wilhelm III., Bergbautaler 1836 A. Jaeger 63, Thun 251, AKS 18, Kahnt 371.
Sehr schön
813 Friedrich Wilhelm III., 1/3 Taler 1802 A. 4 Groschen 1805 A, 1/6 Taler 1814 A. 3 Stück.
Sehr schön
814 Friedrich Wilhelm III., 1/2 Groschen 1811 A. Für Ost- und Westpreußen. Groschen für Posen 1816 A, Schilling 1805, Pfennig 1811 A, 2 Pfennig 1810 A, etc. 9 Stück.
Schön - sehr schön
815 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1801, von Loos. Auf die 100-Jahrfeier des Königreiches Preußen. Die Brustbilder des Königspaares nach links / Strahlende Krone über zehn Zeilen. Slg. Henckel 2078, Slg. Marienburg 3667, Sommer A 77. Bolzenthal 30. 41,5 mm, 28,41 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
816 Friedrich Wilhelm III., Eisengussmedaille 1814. Auf den Frieden von Paris. Schrift in Lorbeerkranz / Schrift in zerbrochener Ketteneinfassung. Beiderseits deutsche Schrift. Slg. Julius 2998, Bramsen 1457. 52,5 mm.
Randfehler, sehr schön
817 Friedrich Wilhelm III., Eisenmedaille 1815, von Jacob. Auf die Befreiungskriege. Unter aufgezogenem Thronhimmel stehender König in Uniform, zu beiden Seiten Soldaten, im Hintergrund Kavallerie / Schrift in Kranz. Slg. Henckel 2206, Slg. Marienburg 3788, Slg. Julius 3511. 74,0 mm.
Etwas fleckig, fast vorzüglich
818 Luise, Gemahlin Friedrich Wilhelms III., Silbermedaille 1910. Auf Ihren 100. Todestag. 33 mm, 14,42 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich +
819 Friedrich Wilhelm IV., Cu 3 Pfennig 1844 D. Jaeger 48, AKS 90.
Vorzüglich
820 Friedrich Wilhelm IV., Cu 4 Pfennig 1846 A. Jaeger 53, AKS 89.
Sehr schön - vorzüglich
821 Friedrich Wilhelm IV., 2 1/2 Silbergroschen 1842 A, 1855 A. Wilhelm I. 2 1/2 Silbergroschen 1870 A. Jaeger 67, AKS 83. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, vorzüglich
822 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1841 A. Jaeger 69, Thun 254, AKS 72, Kahnt 373.
Minimal berieben, sehr schön - vorzüglich
823 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1841 A. Jaeger 70, Thun 255, AKS 73, Kahnt 374.
Sehr schön
824 Friedrich Wilhelm IV., 1/6 Taler 1849 A (2), 1862 A. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
825 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1844 A. Jaeger 73 a, Thun 256, AKS 74, Kahnt 375.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
826 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1847 A. Jaeger 73 b, Thun 256, AKS 74, Kahnt 375.
Vorzüglich
827 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1850 A. Jaeger 73 b, Thun 256, AKS 74, Kahnt 375.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
828 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1846 A. Jaeger 74, Thun 258, AKS 69.
Kleiner Kratzer, sehr schön - vorzüglich
829 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1844 A. Jaeger 75, Thun 257, AKS 75, Kahnt 376.
Kratzer, sehr schön
830 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1849 A. Jaeger 75, Thun 257, AKS 75.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
831 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1855 A. Jaeger 80, Thun 260, AKS 76, Kahnt 377.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
832 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1856 A. Jaeger 81, Thun 261, AKS 77, Kahnt 378.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich
833 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1857 A. Jaeger 81, Thun 261, AKS 77, Kahnt 378.
Sehr schön - vorzüglich
834 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1860 A. Jaeger 84, Thun 262, AKS 78, Kahnt 379.
Kleine Kratzer, vorzüglich
835 Friedrich Wilhelm IV., Sterbetaler 1861 A, Berlin. Jaeger 84, AKS 78.
Erstabschlag. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
836 Friedrich Wilhelm IV., Sterbetaler 1861 A. Jaeger 84, Thun 262, AKS 78, Kahnt 379.
Vorzüglich - Stempelglanz
837 Friedrich Wilhelm IV., Ausbeutetaler 1858 A. Jaeger 85, Thun 263, AKS 79, Kahnt 380, KM 472, Davenport 776.
Schöne Patina. Vorzüglich
838 Friedrich Wilhelm IV., Versilberte Bronzemedaille 1823, von Loos und König. Auf seine Vermählung mit Elisabeth von Bayern. Beider Büsten nach links / Hymen bekränzt das sich die Hände reichende, antikisierte Brautpaar vor Altar, links preußischer Adler, rechts bayerischer Löwe. Slg. Henckel 2448, Slg. Marienburg 4160. 47,5 mm.
Vorzüglich
839 Wilhelm I., Krönungstaler 1861. Einseitiger brakteatenförmiger Abschlag der Vorderseite, Hohlprägung, Rückseite glatt, Jaeger zu 87, AKS zu 116, Kahnt zu 385.
Sehr schön - vorzüglich
840 Wilhelm I., Krönungstaler 1861. Jaeger 87, AKS 116.
Berieben, Polierte Platte
841 Wilhelm I., Krönungstaler 1861 A. Jaeger 87, Thun 265, AKS 116, Kahnt 385.
Fast Stempelglanz
842 Wilhelm I., 1/2 Silbergroschen 1863 A. Jaeger 88, AKS 104.
Polierte Platte
843 Wilhelm I., Taler 1861 A. Jaeger 92, Thun 266, AKS 97, Kahnt 386.
Fast vorzüglich
844 Wilhelm I., Bergbautaler 1862 A. Jaeger 93, Thun 267, AKS 98, Kahnt 387.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
845 Wilhelm I., Taler 1866 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99, Kahnt 388.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
846 Wilhelm I., Taler 1871 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99, Kahnt 388.
Vorzüglich / fast Stempelglanz
847 Wilhelm I., Doppeltaler 1866 C. Jaeger 97, Thun 269 C, AKS 96, Kahnt 392.
Mehrere kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
848 Wilhelm I., Doppeltaler 1867 C. Jaeger 97, Thun 269 C, AKS 96, Kahnt 392.
Winziger Randfehler, minimal berieben, vorzüglich
849 Wilhelm I., Doppeltaler 1867 C. Jaeger 97, Thun 269 C, AKS 96, Kahnt 392.
Mehrere Randfehler, sehr schön - vorzüglich
850 Wilhelm I., Siegestaler 1866 A. Jaeger 98, Thun 271, AKS 117, Kahnt 389.
Vorzüglich
851 Wilhelm I., Siegestaler 1871 A. Jaeger 99, Thun 272, AKS 118, Kahnt 390.
Von polierten Stempeln. Fast Stempelglanz
852 Wilhelm I., Versilberte Bronzemedaille 1885. Zur Erinnerung an das 25-jährige Bestehen 'Spandau D.2.'. 26,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
853 Wilhelm II., Silbermedaille o.J. (1888) Auf das Dreikaiserjahr. Die Köpfe der drei Kaiser nebeneinander über gekreuzten Lorbeerzweigen nach rechts / Brustbild Kaiser Wilhelms II. in Garde-du-Corps-Uniform zwischen zwei Wappen halblinks. Slg. Marienburg 6828. 33 mm, 14,76 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
854 Wilhelm II., Versilberte Bronzemedaille 1894, von C. Balmberger. Auf die Einweihung des Reichstagsgebäudes in Berlin. Büsten von Otto v. Bismarck, Clodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst und Leo von Caprivi / Reichstagsgebäude. Reste von Tuscheschrift. 59,5 mm.
Vorzüglich
855 Wilhelm II., Bronzemedaille 1900, von Lehnert. Auf das 700-jährige Bestehen des Mansfelder Bergbaus. Brustbild in Uniform mit Kronenorden nach rechts / Bergmann und Hüttenmann reichen sich die Hand, rechts ein mit Erz gefüllter Förderwagen, links Zechen und Hüttenanlage. Slg. Marienburg -. 33 mm.
Vorzüglich
856 Wilhelm II., Silbermedaille 1913. Auf das 100jährige Bestehen des Völkerschlachtdenkmals. Brustbild Kaiser Wilhelms II. von Preußen und König Friedrich Augusts nebeneinander nach rechts / Denkmal. 33,5 mm, 18,35 g.
Mattiert. Fast prägefrisch
857 Wilhelm II., Tragbare vergoldete Bronzemedaille 1913. Auf die 100-Jahrfeier des Siegs von Bülow über Oudinot bei Luckau. Brustbild Kaiser Wilhelms II. nach rechts / Adler auf Postament. 33,7 mm.
Mattiert. Prägefrisch
858 Wilhelm II., Silbermedaille o.J. Für 25-järhige Mitgliedschaft im Kameraden-Verein Freiburg. 29 mm, 11,10 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
859 Wilhelm II., Silbermedaille o.J., von Oertel. 'Für guten Leistungen im Schießen'. 26 mm, 6,66 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz / Stempelglanz
860 Lots, Silber- und Kupferkleinmünzen. 10 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
861 Lots, Silber- und Kupferkleinmünzen. 13 Stück.
Meist sehr schön und besser
862 Lots, Silber- und Kupferkleinmünzen. 27 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser

Brandenburg-Berlin, Stadt

863 Silbermedaille 1908, von Lauer. Auf die Jubiläums-Kochkunstausstellung. Adler über zwei Wappen / Schrifttafel zwischen Zweige. 50,5 mm, 51, 31 g.
Mattiert. Winziger Randfehler, vorzüglich

Brandenburg-Wittstock, Stadt

864 Bronzemedaille o.J., von Uhlmann und Schultz. Prämie des Gartenbauvereins. Porträt der Prinzessin Maria Anna von Preußen / Stadtwappen. 43 mm.
Mattiert. Vorzüglich

Braunschweig-herzoglich welfische Münzstätte

865 Heinrich der Löwe, Pfennig. 0,92 g. Abstrahierte Kirchendarstellung mit Trugschrift / ///////NOIERIOT Kreuz, in den Winkeln je ein Ringel mit Punkt. Welter 61 c.
Dezentriert, sehr schön

Braunschweig-Wolfenbüttel

866 Heinrich Julius, Taler 1592, Goslar. Brustbild. Welter 634, Davenport 9072.
Kleine Schrötlingsfehler am Rand, Prägeschwäche, sehr schön +
867 Christian von Halberstadt, Pfaffenfeindtaler 1622, Lippstadt. Arm aus Wolke hält Schwert / Schrift. Welter 1381, Davenport 6320 B.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, fast vorzüglich / vorzüglich
868 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1702, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2079, Davenport 336.
Sehr schön
869 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1693 HCH, Braunschweig. Springendes Ross. Welter 2081, Davenport 338.
Vorzüglich
870 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1697 HCH, Braunschweig. Springendes Ross. Welter 2082.
Fast sehr schön
871 Anton Ulrich, allein, Taler 1712 HCH, Braunschweig. Münzmeister Heinrich Christoph Hille. Brustbild nach rechts / Fünffach behelmtes vierzehnfeldiges Wappen. Welter 2299, Davenport 2120.
Schöne Patina. Sehr schön
872 Anton Ulrich, allein, Taler 1707 RB, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2303, Davenport 2116.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
873 Karl I., Taler 1752. Ausbeute Grube Lautenthals Glück. Welter 2727, Davenport 2162.
Schöne Patina. Minimale Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
874 Karl I., 2/3 Taler 1764 IDB, Braunschweig. Welter 2733.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön +
875 Karl I., 1/3 Taler 1765 IDB, Braunschweig. Brustbild / Pferd. Welter 2740.
Sehr schön
876 Karl I., 8 Gute Groschen 1759. Welter 2746.
Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich +
877 Karl I., 8 Gute Groschen 1759 ACB, Braunschweig. Monogramm. Welter 2746.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
878 Karl Wilhelm Ferdinand, 16 Gute Groschen 1790 MC, Braunschweig. Welter 2910.
Vorzüglich
879 Karl Wilhelm Ferdinand, 24 Mariengroschen 1797 MC, Braunschweig. Welter 2910.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
880 Karl Wilhelm Ferdinand, 16 Gute Groschen 1785 MC, Zellerfeld. Wappen / Wert. Welter 2911.
Prägeschwäche, Schrötlingsfehler, sehr schön +
881 Karl Wilhelm Ferdinand, 16 Gute Groschen 1790 MC, Braunschweig. Wappen mit Girlande an den Seiten und unten. Welter 2911.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
882 Karl Wilhelm Ferdinand, 8 Gute Groschen 1783 MC, Braunschweig. Wappen. Welter 2915.
Schöne Patina. Vorzüglich +
883 Karl Wilhelm Ferdinand, 8 Gute Groschen 1793. Welter 2915.
Vorzüglich - Stempelglanz
884 Karl Wilhelm Ferdinand, 1/6 Taler 1784 MC, Braunschweig. Pferd. Welter 2916.
Schrötlingsfehler, vorzüglich +
885 Karl Wilhelm Ferdinand, 24 Mariengroschen 1789 und 1797. 2 Stück.
Sehr schön
886 Karl, 1/12 Taler 1829 CvC. Jaeger 237 c, AKS 57.
Vorzüglich - Stempelglanz
887 Wilhelm, Taler 1853 B. Jaeger 250, Thun 121, AKS 80, Kahnt 154, Welter 3097.
Schöne Patina. Sehr schön +

Braunschweig-Lüneburg-Celle

888 Friedrich von Celle, Taler 1639 HS, Clausthal. Spruchtaler. Welter 1414, Davenport 6494.
Berieben, vorzüglich +
889 Christian Ludwig, Löser zu 3 Talern 1648, Zellerfeld. Münzmeister Henning Schlüter. Reitender Herzog nach rechts / Fünffach behelmtes zwölffeldiges Wappen, zu den Seiten Münzmeisterinitialen H-S. Mit Wertpunze. Welter 1474, Davenport 146 a, Slg. Milas 70. 83,05 g.
Schön / schön - sehr schön

Braunschweig-Calenberg-Hannover

890 Johann Friedrich, 1/3 Palmbaumtaler 1676, Hannover. Brustbild. Welter 1758.
Schöne Patina. Sehr schön +
891 Johann Friedrich, 12 Mariengroschen 1679, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1765.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
892 Johann Friedrich, 4 Mariengroschen 1676, Clausthal. Welter 1792.
Vorzüglich
893 Ernst August, 2/3 Taler 1693 HB, Clausthal. Brustbild / Pferd. Welter 1969, Davenport 397.
Fast vorzüglich
894 Ernst August, 2/3 Taler 1685, Zellerfeld. Wilder Mann / Wappen. Welter 1970, Davenport 394.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
895 Ernst August, 2/3 Taler 1690 HB, Clausthal. Pferd. Welter 1974, Davenport 408.
Schöne Patina. Kleine Kratzer ,sehr schön +
896 Ernst August, 2/3 Taler 1692 HB, Clausthal. Pferd. Welter 1974, Davenport 408.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
897 Ernst August, 24 Mariengroschen 1696, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1982, Davenport 414.
Schöne Patina. Sehr schön
898 Georg Ludwig, Taler 1707 HB, Clausthal. Pferd. Welter 2146, Davenport 2058.
Schöne Patina. Winziges Sammlerzeichen, sehr schön
899 Georg Ludwig, 2/3 Taler 1705 HB, Clausthal. Springendes Ross. Welter 2154.
Sehr schön
900 Georg Ludwig, 24 Mariengroschen 1702, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2158.
Berieben, kleine Kratzer, sehr schön +
901 Georg Ludwig, Ausbeute 1/3 Taler 1712 HCB, Clausthal. St. Andreas. Welter 2169, Müseler 10.5/64.
Schöne Patina. Sehr schön +
902 Georg Ludwig, 12 Mariengroschen 1698. 2/3 Taler 1690. 1/3 Taler 1764. 16 Gute Groschen 1833. 1/12 Taler 1838. Mariengroschen 1817. 4 Pfennig 1816. 7 Stück.
Zum Teil gewellt, kleine Kratzer, sehr schön
903 Georg I., 6 Mariengroschen 1715 HCB, Clausthal. Welter 2188.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
904 Georg I., 2/3 Taler 1723 EPH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2241, Davenport 426.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
905 Georg II., Ausbeutetaler 1746 CPS, Clausthal. Münzmeister Christian Philipp Spangenberg. St. Andreas mit Kreuz / Gekröntes vierfeldiges Wappen. Welter 2558, Davenport 2089, Müseler 10.6.3/9.
Vorzüglich / fast vorzüglich
906 Georg II., Taler 1759 IWS, Clausthal. Pferd. Welter 2560, Davenport 2086.
Randkerbe, leicht justiert, sehr schön - vorzüglich
907 Georg II., 2/3 Taler 1738 IAB, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2580, Davenport 434.
Schöne Patina. Vorzüglich
908 Georg II., 1/24 Taler 1733, 1760. 1/2 Taler 1763. 4 Pfennig 1791. 4 Stück.
Sehr schön
909 Georg III., Ausbeutetaler 1773 IWS, Clausthal. St. Andreas. Welter 2802, Davenport 2104, Müseler 10.6.4/26.
Schöne Patina. Sehr schön +
910 Georg III., 24 Mariengroschen 1767 IAP, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2812.
Schöne Patina. Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
911 Georg III., 2/3 Taler 1780 CES, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2812.
Sehr schön - vorzüglich
912 Georg III., 2/3 Taler 1804 GFM, Clausthal. Welter 2814.
Fast vorzüglich
913 Georg III., 2/3 Taler 1807 GM, Clausthal. Welter 2815.
Vorzüglich - Stempelglanz
914 Georg III., 24 Mariengroschen 1800 EC, Clausthal. Welter 2817.
Sehr schön - vorzüglich
915 Georg III., 1/3 Taler 1803 GFM, Clausthal. Brustbild. Welter 2825.
Schöne Patina. Vorzüglich
916 Georg III., 1/3 Taler 1804 GFM, Clausthal. Welter 2825.
Kleine Kratzer, sehr schön
917 Georg III., Ausbeute 1/3 Taler 1804 GFM, Clausthal. St. Andreas. Welter 2828, Müseler 10.6.5/43.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
918 Georg III., 1/6 Taler 1773 IWS, Clausthal. Büste. Welter 2832.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast vorzüglich
919 Georg III., 1/6 Taler 1797 PLM, Clausthal. Büste. Welter 2834.
Fast Stempelglanz
920 Georg III., 1/6 Taler 1807 GM, Clausthal. Büste. Welter 2838.
Schöne Patina. Vorzüglich +
921 Georg III., Mariengroschen 1818 H. Welter 2869, Jaeger 10, AKS 18.
Dezentriert, vorzüglich
922 Georg III., 4 Pfennig 1815 H. Welter 2875, Jaeger 3 b, AKS 20.
Fast Stempelglanz
923 Georg III., 1/24 Taler 1763, 1792, 1800, 1804, 1811, 1815. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
924 Georg III., 3 Mariengroschen 1816, 1817, 1819, 1819, 1820. 5 Stück.
Vorzüglich
925 Georg III., 3 Mariengroschen 1818. Jaeger 12 a, AKS 12.
Schöne Patina. Vorzüglich
926 Georg III., 1/12 Taler 1824, 1835, 1834, 1839, 1842, 1843, 1844, 1845, 1850, 1851, 1852, 1853. 12 Stück.
Vorzüglich und besser
927 Georg IV., 3 Mariengroschen 1821. Mit und ohne Punkt nach der Jahreszahl. Jaeger 12 c, AKS 42. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
928 Georg IV., 16 Gute Groschen 1820. Jaeger 23 b, AKS 33, Kahnt 201, K.M. 122.
Vorzüglich +
929 Georg IV., 16 Gute Groschen 1827. Jaeger 23 h, AKS 38, Kahnt 207.
Vorzüglich
930 Georg IV., 2/3 Taler 1829 C, Clausthal. Jaeger 24, AKS 39, Kahnt 208, K.M. 140.
Schöne Patina. Vorzüglich +
931 Georg IV., 2/3 Taler 1827 B. Jaeger 25 a, AKS 40, Kahnt 209.
Sehr schön +
932 Georg IV., Cu 2 Pfennige 1826 B, 1826 C, 1834 A, 1834 A, 1836 A, 1844 S, 1837 A (R!), 1845 S, 1851 B, 1854 B, 1858 B. 11 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
933 Georg IV., Kupfermünzen diverser Herrscher. 16 Stück.
Sehr schön
934 Wilhelm IV., 2 1/2 Taler 1835. Jaeger 12, AKS 60, Divo/Schramm 97, Friedberg 1167.
GOLD. Etwas geputzt, fast vorzüglich
935 Wilhelm IV., 2/3 Taler 1833. Jaeger 34 b, AKS 67, Kahnt 213.
Schrötlingsfehler, vorzüglich
936 Wilhelm IV., Taler 1835 A. Jaeger 52, Thun 154, AKS 64, Kahnt 221.
Kleine Kratzer, sehr schön +
937 Ernst August, 4 Pfennig 1838 B. Jaeger 45, AKS 121.
Fast Stempelglanz
938 Ernst August, Cu 2 Pfennig 1844 A. Jaeger 55, AKS 122.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
939 Ernst August, 1/6 Taler 1845 B. Jaeger 61, AKS 111.
Fast vorzüglich
940 Ernst August, Taler 1838 A. Jaeger 63 a, Thun 156, AKS 99, Kahnt 224.
Leichte Randunebenheiten, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
941 Ernst August, Taler 1838 A. Jaeger 64, AKS 100.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
942 Ernst August, Taler 1849 B. Jaeger 79, Thun 167, AKS 107, Kahnt 234.
Vorzüglich
943 Ernst August, 6 Pfennig 1843 S, 1844 B, 1847 B, 1850 B, 1855 B. 5 Stück.
Vorzüglich
944 Georg V., Doppeltaler 1855 B. Jaeger 88, Thun 173, AKS 142, Kahnt 243.
Unregelmäßige Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
945 Georg V., 1/6 Taler 1859 B. Jaeger 95, AKS 145.
Fast Stempelglanz
946 Georg V., Taler 1864 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144, Kahnt 239.
Schöne Patina. Vorzüglich +
947 Georg V., Taler 1865. Upstalsboom. Jaeger 100, Thun 178, AKS 162, Kahnt 242.
Vorzüglich - Stempelglanz
948 Marie, Gemahlin Georgs V., Silbermedaille 1898, von Jauner. Auf ihren 81. Geburtstag. Brustbild nach rechts / Das von Löwen und Einhorn gehaltene Wappen. Brockmann 1126. 56,5 mm, 67,32 g.
Schöne Patina. Stärkerer Randfehler, vorzüglich +

Braunschweig-Braunschweig, Stadt

949 Bronzemedaille 1771 (1773), von Krull. Prämienmedaille des von der Loge St. Charles de la Concorde 1771 gegründeten Lehrinstitutes. Darstellung einer Flusslandschaft / Säule auf Stufen, am Fuß der Säule verschlungen C und F (Carl und Ferdinand), zu den Seiten Freimaurerutensilien. Knigge -, Knyphausen -, HZC 32, Slg. Peltzer 68. 45,5 mm.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich +

Braunschweig-Stadt Braunschweig

950 Fürstengroschen o.J. Jesse 43.
Minimale Prägeschwäche, vorzüglich - prägefrisch

Bremen, Stadt

951 24 Grote 1658.
Sehr schön
952 24 Grote 1660.
Sehr schön
953 24 Grote 1666.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
954 24 Grote 1668.
Sehr schön
955 24 Grote 1672.
Sehr schön
956 36 Grote 1864. Jaeger 25, AKS 2, Kahnt 160.
Schöne Patina. Erstabschlag. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
957 Gedenktaler 1864. Auf die Eröffnung der neuen Börse. Jaeger 26 I, AKS 15.
Leicht berieben, vorzüglich +
958 Gedenktaler 1865 B. Auf das Bundesschießen. Jaeger 27, AKS 16. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Prachtexemplar. Stempelglanz
959 Taler 1864. Börse. Jaeger 261, Thun 125, AKS 15, Kahnt 162, Davenport 627.
Vorzüglich +
960 Silberabschlag von den Stempeln des Schwaren 1781. AKS 9 Anm., Jungk 1181 Anm.
Kratzer, sehr schön - vorzüglich
961 Medaillen, Silbermedaille 1801, von Loos. Auf die goldene Hochzeit von Simon Hermann und Margaretha (geb. Schumacher) von Post. Kopf des Gatten nach rechts / Schrift. Jungk 24. 41,5 mm, 27,33 g.
Schöne Patina. Kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
962 Medaillen, Bronzegussmedaille 1921, von Brinkmann und Lang. Auf die Stadtwehr in den Jahren 1919-1921. Zwei unbekleidete Männer mit Schwert und Helm halten Schild über Torburg und Bremer Schlüssel / Von zwei Löwen gehaltener Bremer Wappenschild. 72,5 mm.
Vorzüglich

Corvey, Abtei

963 Hermann I. von Holte, Sterling. 1,07 g. Kopf des Heiligen nach links in Vierpass / Sterling-Langkreuz auf Vierpass. Weingärtner 25.
Prägeschwäche, schön - sehr schön
964 Simon I. zur Lippe, Bischof von Paderborn, Pfennig, ohne Angabe der Mzst. 0,88 g. Sitzender Bischof von vorn mit segnender Rechten und Krummstab / Kopf des Heiligen mit Locken von vorn. Weingärtner 30.
Prägeschwäche, sehr schön
965 Arnold von Waldois, Cu Pfennig 1646. Mit CORBE. Weingärtner (Cu) 727, Ilisch/Schwede 201 var.
Sehr schön
966 Christoph von Bellinghausen, 4 Gute Pfennige 1683, Höxter. Monogramm. Weingärtner -, Ilisch/Schwede 293 A/a.
Prägeschwäche, sehr schön
967 Florenz von der Velde, Taler 1698, Osnabrück. Geprägt 1703. St. Vitus / Wappen. Weingärtner 170, Davenport 5205.
Schöne Patina. Sehr schön +

Deutscher Orden

968 Maximilian I., Taler 1603. Neumann 108, Davenport 5848.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
969 Maximilian I., Taler 1613. Neumann 108, Davenport 5853.
Schöne Patina. Minimale Kratzer, vorzüglich
970 Maximilian I., 1/2 Taler 1616, Hall. Neumann 109, Prokisch 68.
Prägeschwäche, Schrötlingsfehler, sehr schön
971 Maximilian I., Taler 1615. Neumann 115, Davenport 3321.
Schöne Patina. Kleine Stempelfehler, fast vorzüglich
972 Maximilian I., Taler 1615. Mit Schreibfehler MAXIMILANVS. Neumann 115, Davenport 3321.
Schöne Patina. Kleine Henkelspur, Felder minimal geglättet, sehr schön

Dorsten, erzbischöflich kölnische Münzstätte

973 Maximilian Heinrich von Bayern, 8 Heller 1656. Noss 512 ff.
Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön

Dortmund

974 Rudolf von Habsburg, Pfennig. 1,34 g. Sitzender Kaiser von vorn mit Zepter und Reichsapfel / Die Büste des Hl. Reinoldus in einem Dreieck. Berghaus 82. 2 Stück.
Prägeschwäche, sehr schön

Eichstätt, Bistum

975 Sedisvakanz, Taler 1757, Nürnberg. Unter göttlichem Auge der Heilige Willibald und die Heilige Walburga auf Wolken, von ihnen Stiftswappen / Um Kapitelwappen die Wappen der fünfzehn Domherren. Cahn 133, Davenport 2208, Zepernick 78.
Henkel. Scharf gereinigt, Kratzer, sehr schön
976 Sedisvakanz, Doppeltaler 1790. Stempel von J. P. Werner. Unter Baldachin Thronsessel auf dreistufigem Podest zwischen zwei Tischchen, im Hintergrund Wandvertäfelung des Saales, darüber schweben unter dem strahlenden Auge Gottes die beiden Stiftspatrone / Eichbaum mit Namensschildern der Domherren vor Altmühltal und Ansicht der Stadt Eichstätt. Cahn 148, Davenport 269/2212.
Winzige Prägeschwäche, vorzüglich
977 Sedisvakanz, Doppeltaler 1790, Nürnberg. Cahn 148, Davenport 2211.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich

Ellwangen, Abtei

978 Anton Ignaz von Fugger-Gloett, 1/2 Taler 1765, Koblenz. Brustbild im Hermelin nach rechts / Ovaler Wappenschild auf Hermelinmantel mit Fürstenhut, dahinter Bischofsstab und Schwert. Kull 147, Ebner 11, Slg. Wurster 1315, Mayer 69.
Schöne Patina. Minimal justiert, sehr schön +

Erbach

979 Ludwig III., Johann Casimir und Georg Albrecht, Taler 1624. Jahreszahl neben den Helmhörnern. Joseph 21, Davenport 6666.
Sehr schön +

Erfurt, Stadt

980 Kupfermünzen. 5 Stück.
Schön - sehr schön
981 Silbermedaille 1761, von Werner. Auf die 2. Jubelfeier des Gymnasiums. Medusenschild mit Eule, Lyra, Lanze und Buch / Schrift. Leitzmann 836. 24 mm, 3,25 g. Auf der Rückseite wegen der üblichen 11 drei Buchstaben nachgraviert.
Sehr schön - vorzüglich
982 Silberne Medaille graviert 1913 der Loge 'Karl zu den drei Adlern', gewidmet dem Bruder P. Schulze und seiner Gattin geborene Schedel zur Silberhochzeit. 60 mm, 60,58 g.
Etwas berieben, winzige Kratzer, vorzüglich

Frankfurt, kaiserliche und königliche Münzstätte

983 Karl IV. von Luxemburg, Heller. Adler / Krone. J.u.F. 94.
Sehr schön

Frankfurt, Stadt

984 Klippe 1618, von Schilling. Auf den am 19. November 1618 erschienenen Kometen. Komet mit langem Schweif / Flehende Hände vor Grasbüschel und Altar im Wasser. J.u.F. 334 d, Slg. Brettauer 2256. 22 x 21,5 mm, 2,43 g.
Sehr schön +
985 Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1658. Auf die Kaiserkrönung Leopolds I. Krone zwischen Palmzweigen über Schrift / Zwei Arme aus Wolken halten Schwert und Zepter über gekrönter Erdkugel. J.u.F. 495, Förschner 83. 28,5 mm, 7,74 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich
986 20 Kreuzer 1790. J.u.F. 923.
Winzige Prägeschwäche, vorzüglich
987 Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1742. Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1742. 2 Stück.
Vorzüglich, fast vorzüglich
988 1/2 Gulden 1841. Jaeger 21, AKS 15.
Vorzüglich - Stempelglanz
989 Gulden 1861. Jaeger 33, AKS 13.
Vorzüglich +
990 Taler 1859. Jaeger 41, Thun 142, AKS 8, Kahnt 168, KM 360, Davenport 649.
Schöne Patina. Vorzüglich
991 Taler 1862. Jaeger 42 b, AKS 10. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Fast Stempelglanz
992 Taler 1862 und 1863. Jaeger 42 b, AKS 10. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, sehr schön
993 Doppeltaler 1861. Jaeger 43, AKS 4. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
994 Doppelgulden 1848. Konstituierende Versammlung. Jaeger 45, Thun 135, AKS 38, Kahnt 176, KM 337, Davenport 643.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
995 Gedenkdoppelgulden 1848. Auf die Verfassung. Jaeger 45, AKS 38.
Leicht berieben, winzige Randfehler, fast vorzüglich
996 Gedenkdoppelgulden 1848. Erzherzog Johann. Jaeger 46, AKS 39. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
997 Gedenkdoppelgulden 1848. Erzherzog Johann. Jaeger 46, AKS 39.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
998 Doppelgulden 1849. Auf die Kaiserwahl Friedrich Wilhelms IV. Jaeger 47, Thun 136, AKS 40. Auflage 200 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
999 Gedenkdoppelgulden 1849. Goethe. Jaeger 48, AKS 41.
Vorzüglich
1000 Gedenkdoppelgulden 1855. Jaeger 49, AKS 42.
Minimal berieben, vorzüglich
1001 Gedenkdoppelgulden 1855. Jaeger 49, AKS 42.
Berieben, kleine Randfehler, vorzüglich
1002 Taler 1859. Schiller. Jaeger 50, Thun 139, AKS 43, Kahnt 167, KM 359, Davenport 650.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1003 Gedenktaler 1862. Auf das Schützenfest. Jaeger 51, AKS 44. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1004 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, Thun 146, AKS 44, Kahnt 171, KM 371, Davenport 653.
Prachtexemplar. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
1005 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, AKS 44.
Vorzüglich +
1006 Taler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, Thun 147, AKS 45, Kahnt 172.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
1007 Gedenktaler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, AKS 45.
Vorzüglich +
1008 Gedenktaler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, AKS 45.
Winziger Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1009 Gulden 1840 und 1861. 2 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1010 Silberne Klippe 1901, von Schwartz. Auf die Silberne Hochzeit von Alexander und Adele Askenasy in Frankfurt. Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach rechts / Schrift neben Strauß aus Rosen, Ähren und Efeu. 43,5 x 43,5 mm, 43,83 g.
Vorzüglich - prägefrisch

Frankfurt-Fürstprimatische Staaten

1011 Carl Theodor von Dalberg, Taler 1808. Jaeger 3, AKS 2.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich +

Freising, Bistum

1012 Sedisvakanz, Silbermedaille 1763. Die Brustbilder eines Bischofs und eines Fürsten nebeneinander auf zwei Postamenten / Madonna mit Kind umgeben von den Wappen des Domkapitels und der Domherren. Sellier 55, Zepernick 84. 44 mm, 43,79 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1013 Sedisvakanz, Silbermedaille 1788. Mutter Gottes mit Kind umgeben vom Stiftswappen und vierzehn Wappen der Domherren / Schrift. Sellier 61, Zepernick 85. 44,5 mm, 36,60 g.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich

Fürstenberg

1014 Joseph Wilhelm Ernst, Ausbeutetaler 1762, München. Ausbeute der Grube Sophia in Wittichen. Dollinger 27, Davenport 2268, Müseler 19.9. Auflage: 725 Exemplare.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1015 Joseph Wenzel, Cu Kreuzer 1772 G, Günzburg. Dollinger 38, Berstett 309.
Sehr schön - vorzüglich

Goslar, Stadt

1016 Kleinmünzen. 6 Stück.
Schön, sehr schön

Halberstadt, Bistum

1017 Rudolf I. von Schladen, Dünnpfennig. Brustbild des Hl. Stephan von vorn / Kreuz, in den Winkeln C - R - V - X. Slg. Bonhoff 449, Berger 1256. Dazu 2 Groschen, 2 Hohlpfennige, 2 preußische Groschen aus der Münzstätte Halberstadt und eine Notmünze von 1918. 8 Stück.
Sehr schön
1018 Albrecht von Brandenburg, Breitgroschen 1519. Besser/Brämer/Bürger 40.48, Zepernick 274, Schulten 1041.
Kleine Druckstelle, winziger Kratzer, sehr schön
1019 Albrecht von Brandenburg, Breitgroschen 1520. Besser/Brämer/Bürger 40.49, Schulten 1041.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Halberstadt, Domkapitel

1020 Taler 1629. Rechter Teil des Wappens mit Ranken. Besser/Brämer/Bürger 45.56 var., Davenport 5348, Zepernick 131.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, leichte Bearbeitungsspuren im Feld, sehr schön

Halberstadt, Stadt

1021 Einseitige Marken o.J. mit 16, 14, 4 und 3 Zeichen. Besser/Brämer/Bürger M 037, M 030, M 014 (ohne Abbildung), M 007. 4 Stück.
Sehr schön

Hamburg-Stadt

1022 Taler 1588. Gaedechens 344, Davenport 9225.
Kleine Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1023 32 Schilling 1758, 1796. 16 Schilling 1731, 1762 (selten). 4 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1024 32 Schilling 1758 IHL. Gaedechens 641, Davenport 541, Jaeger 22 a.
Vorzüglich
1025 Dukat 1842. Jaeger 91, AKS 8.
GOLD. Vorzüglich
1026 Silbermedaille 1844, von Schilling. Auf den Tod des Bürgermeisters David Schlüter. Brustbild von vorn / Behelmtes Familienwappen. Gaedechens 2089. 39,0 mm, 20,89 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1027 Bronzemedaille 1849, von Wilkens. Auf die Einweihung der Kirche St. Petri. Außenansicht / Innenansicht der Kirche. Gaedechens 2091. 44 mm.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1028 Versilberte Bronzemedaille 1913. Zur 100-Jahrfeier der Befreiungskriege. Soldat mit Fahne und mit zum Schwur erhobener Rechten / Schrift. 39,5 mm.
Originalöse. Vorzüglich
1029 Bronzemedaille o.J., (1909, graviert), unsigniert. Auf den Begründer der Mennonitengemeinde in Hamburg-Altona Menno Simons (*1492 Wittmarsum, +1559 Wüstenfelde). Brustbild halblinks / Spruchband über zwei Palmen. 50,5 mm.
Etui. Prägefrisch

Hannover, Stadt

1030 Taler 1872. Auf das Bundesschießen. Jaeger 100, Kahnt 246.
Winzige Kratzer und Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1031 Schützentaler 1872. Jaeger 100 IV., Thun 179, Kahnt 246.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich +

Harz

1032 Neuzeit, Tauftaler 1697 RB, Zellerfeld. Taufe im Jordan / Schrift. Katsouros 2.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
1033 Neuzeit, Tauftaler 1721. Zellerfeld. Taufe im Jordan / Schrift. Katsouros 11.
Schöne Patina. Sehr schön +
1034 Neuzeit, Tauftaler 1741. Taufe im Jordan / Schrift. Katsouros 18.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Helmstedt, Abtei

1035 Wilhelm II. von Hardenberg, Brakteat. 0,66 g. Sitzender Abt zwischen zwei V's. Berger 1048, Fd. Helmstedt 1924, 2.
Vorzüglich +

Henneberg, Grafschaft

1036 Bernhard von Sachsen-Meiningen, Taler 1698, Ilmenau. Bergbauquerschnitt / Zwei Bergleute mit Wappen. Slg. Merseburger 4356, Davenport 7488, Schnee 628, Müseler 56.6/18.
Schöne Patina. Sehr schön

Hessen

1037 Hermann I., Brakteat, Rothenburg? CVNAONAIH-CVNOANR Landgraf steht von vorn mit Lilienzepter und Schwert zwischen zwei Kuppeltürmen. Berger - vergl. 2988, Fd. Nordhausen - vergl. 301, Fd. Seega -, Slg. Löbbecke 933 var. (Ludwig III.).
Schrötlingsfehler im Randbereich, fast vorzüglich

Hessen-Kassel

1038 Karl, Bronzemedaille 1677, von Roussel. Auf die Schlacht bei Kassel. Büste Ludwig XIV. / König bekränzt den siegreichen Herzog von Orléans. 41,3 mm.
Späterer Abschlag. Vorzüglich
1039 Friedrich II., Taler 1766. Brustbild. Schütz 1850, Hoffmeister 2324, Davenport 2301.
Schöne Patina. Einige kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1040 Friedrich II., 1/4 Taler 1771. Schütz 1906.
Sehr schön +
1041 Friedrich II., Sterntaler 1778, Kassel. Schütz 1962, Davenport 2303.
Kleine Schrötlingsfehler, Winzige Kratzer, vorzüglich
1042 Friedrich II., Sterntaler 1778, Kassel. Schütz 1962, Davenport 2303.
Sehr schön +
1043 Wilhelm IX., 1/2 Taler 1789. Schütz 2107.
Sehr schön +
1044 Wilhelm IX., Taler 1789 DF, Kassel. Schütz 2105, Davenport 2307.
Sehr schön
1045 Wilhelm IX., 1/2 Taler 1789 F. Schütz 2107.1.
Sehr schön +

Hessen-Darmstadt

1046 Ludwig I., Kronentaler 1819. Jaeger 27, Thun 192, AKS 71, Kahnt 260. In US-Plastic Holder PCGS MS 66.
Prachtexemplar von schönster Erhaltung. Stempelglanz
1047 Ludwig II., 6 Kreuzer 1834. Jaeger 32, AKS 107.
Prägebedingte Randunregelmäßigkeit. Stempelglanz
1048 Ludwig II., Doppeltaler 1840. Jaeger 40, AKS 99.
Geputzt, Kratzer, sehr schön
1049 Ludwig II., Doppelgulden 1845. Jaeger 42, AKS 101.
Schöne Patina. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz
1050 Ludwig III., Gedenkgulden 1848. Pressefreiheit. Jaeger 48, AKS 134.
Vorzüglich - Stempelglanz

Hildesheim, Bistum

1051 Konrad II. oder seine Nachfolger, Brakteat. 0,61 g. Stehender Bischof mit segnenden Händen zwischen zwei Türmen, darüber je ein Stern. Mehl 136, Berger 1130, Fd. Hildesheim II, 9.
Randfehler, vorzüglich +
1052 Magnus von Sachsen-Lauenburg, Sechsling o.J. +DNSMAGNVSEPhILDEh St. Bernhard mit Kreuz- und Krummstab, das Brustbild durchbricht nicht den Innenkreis / OMONETAhILDENSEM Sächsischer Wappenschild. Mehl 304.
Prägeschwäche, sehr schön
1053 Sedisvakanz, Taler 1688 HB, Clausthal. Belorbeertes und geharnischtes Brustbild Kaiser Leopolds mit Mantel und der Ordenskette vom Goldenen Vlies nach rechts / Behelmtes, hochgeteiltes und damasziertes Kapitelswappen, darüber Jungfrau Maria mit dem Kind. Mehl 578 a, Davenport 5407, Schieferdecker 2329.
Schöne Patina. Sehr schön +
1054 Jobst Edmund von Brabeck, Mariengroschen 1692. Mehl 620 b.
Sehr schön
1055 Jobst Edmund von Brabeck, Ausbeutetaler 1699 HIS, Hahnenklee. Ausbeute der Grube St. Antonius. Stehender St. Antonius in langer Kutte mit Mantel hält aufgeschlagenes Buch und Pilgerstab, das von einer Kapuze bedeckte Haupt von Strahlen umgeben / Dreifach behelmter, vierfeldiger Wappenschild Stift Hildesheim-Brabeck mit Krummstab und Schwert besteckt. Mehl 660, Davenport 5412, Müseler 30/3.
Sehr schön - vorzüglich

Hohenlohe-Neuenstein-Öhringen

1056 Ludwig Friedrich Karl, Kreuzer 1774, Nürnberg. Monogramm. Albrecht 171.
Vorzüglich

Hohenlohe-Schillingsfürst

1057 Chlodwig, Vergoldete Bronzemedaille 1897. Auf die Goldene Hochzeit mit Marie von Sayn-Wittgenstein-Berleburg. Beider Büsten nach rechts / Spruchband über den beiden Wappen. M-J.-V. -. 65 mm.
Etui. Mattiert. Prägefrisch

Hohenzollern-Sigmaringen

1058 Carl, Doppelgulden 1847 D. Jaeger 14, AKS 10.
Mehrere Kratzer und Randfehler, sehr schön
1059 Carl, 6 Kreuzer 1846 (vz). 3 Kreuzer 1847 (vz-stgl). 3 Kreuzer 1852. Für Preußen. (vz). 3 Stück.
Vorzüglich und besser

Jever, Herrschaft

1060 Carl Wilhelm von Anhalt-Zerbst, 1/3 Taler 1672 IAG. Merzdorf 91.
Henkelspur, sehr schön
1061 Friedrich August von Anhalt-Zerbst, 4 Groot 1764. Merzdorf 126, Jaeger 6, Mann 421.
Vorzüglich

Jülich-Berg

1062 Wilhelm V., Taler o.J., Mühlheim. Davenport 8931.
Fundstück. Leichte Prägeschwäche, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1063 Johann Wilhelm II., 2/3 Taler 1691. Noss 794 b, Davenport 588.
Sehr schön

Kempten, Stadt

1064 Taler 1547. Nau 130, Davenport 9365, Haertle 190.
Fast vorzüglich

Kleve

1065 Johann II., Stüber 1503, Kleve. Noss 208.
Prägeschwäche, sehr schön +

Köln, Erzbistum

1066 Pilgrim 1021-1036 und Kaiser Konrad, Pfennig. 1,37 g. +CVONRADVSIMP Kaiserliche Büste nach rechts / SANCTACOLONIA Kirche mit PILI - GRII. Hävernick 232, Dannenberg 380. Schönes Porträt.
Prägeschwäche, sehr schön +
1067 Dietrich von Mörs, Goldgulden o.J. (1429/30), Riel. Noss 335, Felke 1106, Friedberg 795.
GOLD. Sehr schön
1068 Ruprecht Pfalzgraf bei Rhein, Goldgulden, Bonn. Thronender Christus / Vier Wappen ins Kreuz gestellt. Noss 428, Felke 1463, Friedberg 800.
GOLD. Kleines Zainende, sehr schön - vorzüglich
1069 Sedisvakanz, 'Doppelter Schautaler' 1761, unsigniert, von Elias Gervais. Auf den Tod des Erzbischofs Clemens August. Petrus auf Wolke sitzend, in der Rechten zwei Schlüssel, die Linke auf den von einem Engel gehaltenen Stiftsschild gestützt / Anbetung der Heiligen Drei Könige. Randschrift mit den Lebensdaten Clemens Augusts. Noss Seite 389, Zepernick 39/42, Weiler 1975, Wittelsbach 2031, Madai 5383. 41,5 mm, 46,71 g.
Winziger Kratzer, am Rand leicht justiert, vorzüglich +

Lauenburg

1070 Julius Franz, 2/3 Taler 1678. 4. Art. Mit Gegenstempel des Fränkischen Kreises (Nürnberg, 60 Kreuzer). Dorfmann 113, Davenport 604.
Sehr schön (fast vorzüglich)

Leuchtenberg

1071 Johann I., Pfennig. Bärtiger Kopf mit Gugel und Stülphut nach links in Dreipass / h a L s um Rosette. Friedl 31.
Schön - sehr schön

Lippe-Detmold

1072 Simon Heinrich, 1/3 Taler 1672. Grote 157 a, Ihl/Schwede 273 A/a.
Winziger Schrötlingsriss, sehr schön
1073 Friedrich Adolf, 2/3 Taler 1715. Grote 208 b, Davenport 618, Ihl/Schwede 427 A/b.
Wertzahl ausgekratzt, sehr schön
1074 Friedrich Adolf, Matthier 1714 und 5 Kupfermünzen. 6 Stück.
Sehr schön
1075 Simon Heinrich Adolf, 1/12 Taler 1720. Grote 256 var., Ihl/Schwede 471 B/b.
Sehr schön
1076 Simon August, 1/6 Taler 1765. Grote 270, Ihl/Schwede 501.
Prägeschwäche, sehr schön
1077 Friedrich Wilhelm Leopold, Prämiengulden 1793. Für Flachsbau. Fünffach behelmtes Wappen auf Wappenmantel mit Fürstenhut / Drei Zeilen Schrift in Kranz. Grote 307, Ihl/Schwede 562 A/a.
Winzige Fassungsspur, fast vorzüglich
1078 Paul Alexander Leopold, Cu Pfennig 1847, 1851. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1079 Paul Alexander Leopold, Kupfermünzen. 12 Stück.
Sehr schön und besser
1080 Paul Friedrich Emil Leopold, 2 1/2 Silbergroschen 1860 A. Jaeger 15, AKS 17.
Fast Stempelglanz
1081 Paul Friedrich Emil Leopold, Taler 1866 A. Jaeger 16, AKS 16.
Kleine Kratzer, fast Stempelglanz

Löwenstein-Wertheim-Rochefort

1082 Johann Theodor, 4 Sols o.J., Rochefort. De Mey N 1.
Prachtexemplar. Kleines Zainende, vorzüglich - prägefrisch

Lübeck, Bistum

1083 Sedisvakanz, Taler 1727. Belorbeertes, geharnischtes und drapiertes Brustbild Kaiser Karls VI. nach rechts / Behelmtes Wappen des Domkapitels, unten ein kleiner Schild mit dem Wappen des Domdechants Johann von Wickede. Behrens 836, Davenport 2410, Zepernick 156.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich

Lübeck, Stadt

1084 Doppelschilling 1522. St. Johannes mit Lamm / Adlerschild auf Kreuz. Behrens 357.
Prägeschwäche, vorzüglich +
1085 32 Schilling 1672. Behrens 290 a, Davenport 625.
Schrötlingsfehler, sehr schön
1086 32 Schilling 1728. Wendeprägung. Behrens 292 b, Davenport 626, Jaeger 9.
Vorzüglich +
1087 48 Schilling 1752. 32 Schilling 1738, 1752. 3 Stück.
Prägeschwächen, sehr schön
1088 Dukat 1792, mit Titel Leopolds II. und dem Abzeichen des Bürgermeisters Hermann Georg Bünekau. Behrens 642, Friedberg 1500, Jaeger 46. 3,47 g.
GOLD. Minimal gewellt, sehr schön - vorzüglich
1089 32 Schilling 1796. Behrens 302, Jaeger 31.
Sehr schön - vorzüglich

Lüneburg, Stadt

1090 Blaffert (Erste Hälfte 15. Jahrhundert). Jesse 287, Bahrfeldt 31 a.
Fast sehr schön

Magdeburg, Erzbistum

1091 Albrecht IV. von Brandenburg, Groschen 1524. Schulten 1916.
Dunkle Patina. Sehr schön

Magdeburg, Stadt

1092 2/3 Taler 1674. v. Schrötter 1453.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön +

Mainz, Erzbistum

1093 Konrad II. von Weinsberg, Adolf I. von Nassau Goldgulden o.J., Bingen. Slg. Walther 82, Felke 471, Friedberg 1606.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1094 Adolf II. von Nassau, Goldgulden o.J., Mainz. Slg. Walther 154, Friedberg 1628.
GOLD. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
1095 Damian Hartard von der Leyen, Dreier 1676 ICD, Erfurt. Slg. Walther 380, Leitzmann 584.
Vorzüglich
1096 Emmerich Joseph, Taler 1765. Slg. Walther 596, Davenport 2424.
Feine Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
1097 Friedrich Karl Joseph, Dukat 1795, Mainz. Stadtansicht. Slg. Walther 655, Friedberg 1685.
GOLD. Minimale Fassungsspuren, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Mansfeld

1098 Ernst II., Hoyer VI., Gebhard VII. und Albrecht, Taler 1526, Eisleben. Tornau 83, Davenport 9476.
Vorzüglich

Mansfeld-eigentliche hinterortische Linie

1099 Friedrich Christoph, 1/21 Taler 1612. Tornau - vergl. 1325.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Mark-Unna, Stadt

1100 Cu 12 Pfennig o.J. Weingärtner 455 (Altena).
Prägeschwächen, sehr schön

Mecklenburg

1101 Albrecht VII., Groschen 1528, Güstrow. Kunzel 64 D/b.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Mecklenburg-Güstrow

1102 Luise, Tochter Gustav Adolphs, Silbermedaille 1699. Auf Luise und ihre Schwägerin Sophia Hedwig. Die Köpfe der beiden Prinzessinnen einander gegenüber / Zwei mit einem Band verbundene Perlen. Slg. Gaettens 781, Galster 186. 25,5 mm, 7,01 g.
Druckstellen, Korrosionsstellen auf der Rückseite, bearbeitet sehr schön

Mecklenburg-Schwerin

1103 Friedrich, 32 Schilling 1764. Kunzel 341 B/a, Jaeger 9.
Sehr schön - vorzüglich
1104 Friedrich Franz I., 2/3 Taler 1795. Jaeger 20 a, Kunzel 362 A/d.
Fast sehr schön
1105 Friedrich Franz II., 3 Pfennig 1852 A. Jaeger 56, AKS 48. In US Plastic-Holder PCGS MS65RD.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1106 Friedrich Franz II., Taler 1867 A. Jaeger 59, Thun 216, AKS 55, Kahnt 294, KM 311, Davenport 729.
Schöne Patina. Vorzüglich
1107 Friedrich Franz II., 5 Pfennig 1872 B. Jaeger 62, AKS 45. In US Plastic-Holder PCGS MS66RD.
Erstabschlag. Stempelglanz

Memmingen

1108 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1730. Auf das Konfessionsjubiläum. Adler über Stadtansicht / Stehende weibliche Allegorie mit Tuba neben Altar. Nau 26, Slg. Whiting 407.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Mühlhausen, Stadt

1109 1/24 Taler 1578. Behr 12 var.
Kleiner Randfehler, Prägeschwäche, sehr schön

Münster, Bistum

1110 Anonyme Pfennige des 12. Jahrhunderts, Pfennig. 1,61 g. Stark stilisiertes Gebäude / Kreuz, in den Winkeln je ein Kugelkreuz. Ilisch 5.12 var.
Sehr schön
1111 Ferdinand von Bayern, Taler 1639, Münzzeichen Vogel. Schulze 34, Davenport 5591.
Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön
1112 Christoph Bernhard von Galen, Breiter Taler 1661. Auf die Einnahme der Stadt. Auf Wolke schwebender St. Paulus mit Schwert über befestigter Stadtansicht / Fünffach behelmtes Wappen mit eingestecktem Krummstab und Schwert, Mittelschild Galen. Schulze 106, Davenport 5603.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön
1113 Sedisvakanz, Taler 1761, Augsburg. Stehender, gekrönter Karl der Große mit Schwert und Reichsapfel / Ansicht des Doms. Schulze 251, Davenport 2470, Zepernick 225.
Prägeschwäche, fast Stempelglanz
1114 Maximilian Friedrich von Königseck, 2/3 Taler 1764. Schulze 260.
Prägeschwäche, winziger Randfehler, sehr schön
1115 Maximilian Friedrich von Königseck, 1/3 Taler 1764. Schulze 261.
Sehr schön +
1116 Sedisvakanz, 1/3 Taler 1801, Clausthal. Schulze 271, Zepernick 230.
Prägeschwäche, vorzüglich

Münster, Stadt

1117 Der Westfälische Frieden, Silbermedaille 1648. Auf den Westfälischen Frieden in Osnabrück und Münster. Brustbild Kaiser Ferdinands in einer Umrahmung aus zwei Adlern, Lorbeer- und Palmzweig und einer Krone / Kniender, betender Kaiser, neben ihm die Vertreter des Kaisers, Frankreichs und Schwedens, davor liegt ein Hut mit der Aufschrift 'Münster'. Dethlefs/Ordelheide 91, Le Maistre 126. 37,5 mm, 10,35 g.
Mehrere kleine Randfehler, etwas berieben, sehr schön

Münster-Belagerung niederländischer Städte

1118 Groningen, Dickabschlag im doppelten Gewicht der Medaille 1672. Ehrengabe für Studenten für ihre Beteiligung an der Verteidigung der Stadt. Altar mit Wappen der Hochschule, darüber hält Pallas Athene das abgeschlagene Haupt eines Kriegers, zu den Seiten Kriegsgerät / Schrift. Weiler 29, van Loon III, S. 102. 49,5 mm, 51,66 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Nassau

1119 Wilhelm, Kronentaler 1836. Jaeger 41, AKS 42.
Vorzüglich +
1120 Adolph, 1/2 Gulden 1844. Jaeger 48, AKS 67.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1121 Adolph, Silberne Verdienstmedaille o.J., von Zollmann. Büste nach rechts / Landwirtschaftliche Geräte vor einem mit Blumen und Kornähren bewachsenem Gedenkstein. Isenbeck 231 b, Klenau 1297. 33,4 mm, 15,15 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich

Nassau-Diez-Oranien

1122 Wilhelm V., Silbermedaille 1752, von Holtzhey. van Loon 306. 40 mm, 23,33 g.
Rand und Felder bearbeitet, sehr schön - vorzüglich

Northeim, Stadt

1123 1/24 Taler 1619. Mertens 79 d var.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich

Nürnberg, Stadt

1124 Doppelter Lammdukat 1700. Kellner 51, Slg. Erlanger 585, Friedberg 1882. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
GOLD. Prachtexemplar. Stempelglanz
1125 1/2 Lammdukat 1700. Auf das neue Jahrhundert. Kellner 87, Slg. Erlanger 594, Friedberg 1887. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
GOLD. Fast Stempelglanz
1126 1/2 Lammdukatenklippe 1700 GFN. Kellner 90, Slg. Erlanger 596, Friedberg 1888, Widhalm 14 a/b.
GOLD. Stempelfehler, vorzüglich +
1127 Taler 1627. Jahreszahl im Stempel aus 1626 geändert. Drei Wappen in Kartuschen, oben Münzzeichen Kreuz / Gekrönter, nimbierter Doppeladler. Kellner 230 b, Davenport 5636.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1128 12 Kreuzer 1704. Kellner 305.
Leicht gewellt, sehr schön +
1129 Taler 1763. Auf den Frieden von Hubertusburg. Kellner 340, Slg. Erlanger 714, Davenport 2488.
Fast vorzüglich
1130 20 Kreuzer 1770. Kellner 362.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön +
1131 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1717 unsigniert. Auf die 200-Jahrfeier der Reformation. Büste Luthers nach rechts / Palme in Landschaft. Slg. Whiting 223. 2,57 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1132 Taler 1760. Slg. Erlanger 741, Davenport 2486.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1133 Medaillen, Steckenreiterklippe 1650. Auf den ersehnten Frieden für die Kinder. Knabe mit Reitgerte und Steckenpferd. Slg. Erlanger 535, Dethlefs-Ordelheide 151. 23 x 22 mm, 2,81 g.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
1134 Medaillen, Silbermedaille 1717, von P.H. Müller. Auf das zweite Reformationsjubiläum. Tisch mit Bibel und Senkblei / Neun Zeilen Schrift in Lorbeerkranz. Slg. Erlanger 2714, Slg. Whiting 215. 44 mm, 21,41 g.
Patiniert, berieben, sehr schön
1135 Versilberter Messingjeton 1817, von Stettner. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation in Nürnberg. Brustbild Martin Luthers nach rechts / Acht Zeilen Schrift in Kranz. Erlanger 8, Slg. Whiting 563, Slg. Belli 2119, Slg. Rumpf 766. 33 mm.
Stempelglanz
1136 Bronzemedaille 1885, von Lauer. Auf das 50-jährige Bestehen der ersten deutschen Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth. Eisenbahn in Landschaft / Zwei Wappen. Erlanger 173, Slg. Erlanger 1278.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
1137 Dreiteilige Silbermedaille 1975, von W. Ibscher. Auf 450 Jahre Nürnberger Religionsgespräch. Hohlgeprägte Kapsel: Burg, Lorenz- und Sebalduskirche / Massive Rückseite mit Platz für innere Medaille: Spiralförmiger Text. Einlegemedaille: Brustbild Andreas Osiander von vorn / Kelch. Erlanger 1279, Ibscher Werksverzeichnis S. 128. 45 mm, 67,52 g.
Fast Stempelglanz
1138 Bronzeplakette o.J. (Lauer). 55,5 x 37 mm.
Vorzüglich

Nürnberg-Rechenpfennige

1139 Rechenpfennig o.J., von Cornelius Lauffer . Brustbild Philipp's IV. von Spanien rechts / Gekrönte Erdkugel. 27,5 mm.
Sehr schön
1140 Rechenpfennige. 9 Stück.
Schön und besser
1141 Rechenpfennige. 9 Stück.
Meist schön
1142 Rechenpfennige. 65 Stück. Teils mit Fehlern.
Gering erhalten / schön
1143 Rechenpfennige. 9 Stück.
Meist schön

Oberpfalz

1144 Friedrich II., Batzen 1523, Amberg. Mit Reichsstatthaltertitel. Nach links schreitender Löwe / Jahreszahl über Weckenschild mit Vließordenskette. Götz 37, Schulten 2737, Kull 301.
Dunkle Patina. Sehr schön
1145 Friedrich II., Taler 1547, Neumarkt. Götz 165, Davenport 9626.
Rand minimal bearbeitet, berieben, sehr schön

Öttingen

1146 Albert Ernst, 'Hundsgulden' 1675. Nach links laufender Hund / Monogramm unter Fürstenhut zwischen Jahreszahl. Löffelholz 322, Davenport 737.
Rückseite minimal justiert, sehr schön - vorzüglich

Oldenburg

1147 Johann V., Blaffert (vor der Münzreform von 1502) 0,46 g. Oldenburger Balkenschild in Strahlenrand. Kalvelage/Trippler 99 b var., Merzdorf 16, Jesse 300.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1148 Johann V., Stüber 1505. Schräg gestellter behelmter Oldenburger Balkenschild / Langkreuz, über dem kürzeren Arm ein Stern, in der Umschrift römische Jahreszahl. Kalvelage/Trippler 104, Grote 24.
Schön
1149 Anton Günther, Taler o.J. mit Namen und Titel Matthias I. Kalvelage/Trippler 132 b, Bendig zu 5, Davenport 7102.
Prägeschwäche, sehr schön
1150 Anton Günther, 1/2 Mark zu 12 Grote 1658, Jever. Münzmeister Jürgen Hartmann. Mit Wehrgehenk. Brustbild des Grafen von vorn / Gekröntes Wappen über Wertbezeichnung, seitlich je eine Blume. Kalvelage/Trippler 190 c, Bendig -, Merzdorf 104 var., Slg. Großherzog Oldenburg 71, Slg. Willers 1443-44.
Sehr schön
1151 Friedrich V. von Dänemark, Silbermedaillon 1749, von Arbien. Auf das 300jährige Bestehen des Hauses Oldenburg. Büste auf Postament, umgeben von elf miteinander verbundenen Medaillons / 21 Zeilen Schrift. Galster 435, Vieth, Festschrift Oldenburg 1984, Abbildung 1. 77,0 mm, 197,71 g.
Stärkerer Randfehler, Kratzer, fast vorzüglich
1152 Peter Friedrich Wilhelm, Silbermedaille 1817, signiert K (Kölbel). Auf das Dienstjubiläum des Konsistorialrates Heinrich Ernst Lentz. Brustbild in Uniform nach links / Schrift. Gewidmet von seinen Freunden. Merzdorf - vergl. 325, Klie in: Oldenburger Münzfreunde Band 3, 1995, S. 26, Abb. 4. 41,8 mm, 28,36 g.
Schöne Patina. Feine Kratzer, vorzüglich +
1153 Paul Friedrich August, Einseitiges Medaillon 1855, von Kölbel. Gipsabformung. Porträt nach links, am Halsabschnitt Jahreszahl und Signatur. In einem vergoldeten zeitgenössischen Rahmen. Ca. 135 mm.
Hervorragend erhalten.
1154 Paul Friedrich August, Bronzemedaille 1832, von Pfeuffer. Auf das 50jährige Dienstjubiläum des Staatsministers August Georg von Brandenstein. Kopf nach links / Drei Zeilen Schrift in Kranz. Sommer P 50, Slg. Willers 1593. 51,5 mm.
Vorzüglich
1155 Nicolaus Friedrich Peter, Einseitiges Medaillon 1857, von Kölbel. Gipsabformung. Porträt nach links, am Halsabschnitt Jahreszahl, darunter Signatur. In einem vergoldeten zeitgenössischen Rahmen. Ca. 132 mm.
Hervorragend erhalten.
1156 Friedrich August, Silberne Preismedaille o.J. Für hervorragende Leistungen in der Landwirtschaft. 38,1 mm, 29,42 g.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1157 Graviertes silbernes? Amtszeichen? o.J. Oldenburger Wappen umgeben von Girlande, Rückseite mit drei Befestigungsösen. 70,8 x 57,4 mm, 60,16 g.
Felder geglättet, vorzüglich

Osnabrück, Bistum

1158 Gerhard von Oldenburg, Pfennig. 1,24 g. Sitzender Bischof von vorn mit Krummstab und Buch / Dreitürmiges Gebäude. Kennepohl 37/38, Slg. Bonhoff 1672.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Passau, Bistum

1159 Ernst von Bayern, Batzen 1532. St. Stephan / Drei Wappen in Kleeblattform. Kellner 78, Schulten 2643.
Sehr schön - vorzüglich

Pfalz-Kurlinie

1160 Ludwig III., Goldgulden o. J. (1427/28), Bacharach. Slg. Memmesheimer 2139, Felke 1142, Friedberg 1976.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1161 Karl Ludwig, Taler 1659, Heidelberg. Slg. Noss 293, Slg. Memmesheimer 2320, Davenport 7153.
Feine Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, Kratzer, sehr schön

Pommern-Stettin

1162 Johann Friedrich, Cu Scherf 1587, 1592. Cu 6 Pfennig 1622. Hildisch 20, 161, 221. 3 Stück.
Sehr schön
1163 Johann Friedrich, Cu Scherf 1591. Hildisch 22.
Sehr schön
1164 Johann Friedrich, Cu Scherf 1591. Hildisch 22.
Sehr schön

Pommern-Wolgast

1165 Philipp Julius, Doppelschilling o.J.
Stempelfehler, vorzüglich +

Pommern-nach der Vereinigung

1166 Bogislaw XIV., Doppelschilling 1629. Mit Gegenstempel von Anklam. Hildisch 367 GS II.
Prägeschwäche, sehr schön

Pommern-unter schwedischer Besetzung

1167 Adolph Friedrich, 1/6 Taler 1760 OHK, Stralsund. S.B. 251.
Sehr schön +

Pommern-Stralsund, Stadt

1168 Cu 6 Pfennig 1622. Bratring 36.
Vorzüglich

Ravensburg, königliche Münzstätte

1169 Konrad IV., Brakteat. 0,42 g. Torburg mit drei Türmen und einem Stern im Portal. Cahn 208, Slg. Bonhoff 1846, Slg. Wüthrich 260, Berger 2551, Klein/Ulmer 215.
Herrliche Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Regensburg-Stadt

1170 1/6 Dukat o.J. Gekreuzte Schlüssel in einer breiten verzierten Kartusche, oben R, unten 1/6 (aus 1/8 im Stempel geändert). Beckenbauer - vergl. 521. 0,52 g.
GOLD. Unediert. Gelocht, sehr schön
1171 Pfennig zu 1/84 Gulden 1577. Beckenbauer 4517.
Sehr schön

Reuss-Plauen, Stadt

1172 Tragbare Silbermedaille 1889, von Mayer und Wiedemann. Auf das XII. Mitteldeutsche Bundesschiessen. Brustbild Alberts von Sachsen nach rechts / Schießscheibe zwischen dem sächsischen und dem Stadtwappen. Slg. Peltzer 1582. 39 mm, 19,65 g.
Henkelspur, sehr schön +
1173 Silbermedaille 1925. Auf die Beschickung der sächsischen Bäckerei-Fachausstellung. 45,0 mm, 41,26 g.
Mattiert. Vorzüglich

Sachsen-Markgrafschaft Meißen

1174 Kurfürst Friedrich II., Neuer Schockgroschen, Zwickau oder Sangerhausen. Krug 804 ff. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1175 Kurfürst Friedrich III., Johann und Albrecht, Einseitige Löwenpfennige Freiberg. Krug 2199 ff. 4 Stück.
Teilweise schwach geprägt, sehr schön

Sachsen-Kurfürstentum

1176 Johann der Beständige und Georg, Zinsgroschen o.J., Freiberg. Münzzeichen Doppellilie. Keilitz 92, Slg. Merseburger 440, Keilitz/Kohl 53, Schulten 3048.
Sehr schön

Sachsen-Albertinische Linie

1177 August, Taler 1579, Dresden. Keilitz/Kahnt 68, Slg. Merseburger -, Schnee 725, Davenport 9798.
Winzige Kratzer, sehr schön
1178 August, Taler 1564. Schnee 713, Davenport 9795.
Kleines Zainende, winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1179 August, Taler 1578 HB, Dresden. Schnee 725, Davenport 9798.
Leichte Prägeschwäche, fast vorzüglich
1180 Christian I., Taler 1587, Dresden. Keilitz/Kahnt 142, Slg. Merseburger -, Schnee 729, Davenport 9806.
Sehr schön
1181 Christian I., Taler 1588 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 142, Davenport 9806.
Rand stärker bearbeitet, Kratzer, sehr schön
1182 Christian I., Taler 1591, Dresden. Keilitz/Kahnt 142, Slg. Merseburger -, Schnee 731, Davenport 9806.
Winzige Henkelspur, sehr schön - vorzüglich
1183 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft, 1/2 Taler 1597. Keilitz/Kahnt 198. Als Taufgeschenk verwendet mit Randgravur für Anna Maria Mertzin geboren 10. Februar 1684.
Berieben, sehr schön
1184 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft, Groschen 1593, Dresden. Keilitz/Kahnt 200, Slg. Merseburger 782, Kohl 97.
Fast vorzüglich
1185 Christian II., Johann Georg I. und August, Taler 1608 HR. Keilitz/Kahnt 228, Davenport 7566.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1186 Johann Georg I., Taler 1624, Dresden. Clauss/Kahnt 157, Slg. Merseburger 1032, Davenport 7601.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1187 Johann Georg I., 1/4 Taler 1624 HI, Dresden. Clauss/Kahnt 193, Kohl 164.
Einige Randfehler, sehr schön
1188 Johann Georg I., Sophiendukat 1616. Original mit Umschrift `Kindern´. Clauss/Kahnt 229, Slg. Merseburger -, Friedberg zu 2642.
GOLD. Vorzüglich
1189 Johann Georg I., Taler 1630. Auf das Konfessionsjubiläum. Clauss/Kahnt 323, Slg. Merseburger 1061, Davenport 7605.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1190 Johann Georg I., Taler 1656. Auf seinen Tod. Brustbild Johann Georgs im Kurrock mit geschultertem Schwert, oben bogig römische Jahreszahl / Zehn Zeilen Schrift. Variante ohne den zweiten Zierkreis auf der Vorderseite. Clauss/Kahnt 349, Slg. Merseburger 1105, Schnee 893, Davenport 7614.
Kleine Kratzer, sehr schön
1191 Johann Georg I., Groschen 1656. Auf seinen Tod. Mit Münzzeichen. Clauss/Kahnt 359, Slg. Merseburger 1111, Kohl 219.
Fast vorzüglich
1192 Johann Georg I., Taler 1629, Dresden. Schnee 845, Davenport 7601.
Prachtexemplar. Etwas Fundkorrosion, fast prägefrisch
1193 Johann Georg I., Groschen 1629, 1630, 1626, 1642. 4 Stück.
Sehr schön
1194 Johann Georg I., 1/2 Taler 1637 SD (alter Henkel). 2/3 Taler 1766, 1769. 3 Stück.
Fast sehr schön
1195 Johann Georg I., Silbermedaille 1626, von Kitzkatz. Auf den obersächsischen Kreistag zu Leipzig. Kurfürst reitet rechts über Wappen / Helm im Kranz von 18 Wappen. Slg. Merseburger 1037, Slg. Engelhardt 803, Tentzel 42/6, Grund K 1626/O1. 37,0 mm, 18,08 g.
Schöne Patina. Rändelungsfehler am Rand, vorzüglich
1196 Johann Georg I., Silbermedaille 1626, von Kitzkatz. Auf den obersächsischen Kreistag zu Leipzig. Kurfürst reitet rechts über Wappen / Helm im Kranz von 18 Wappen. Slg. Merseburger 1037, Slg. Engelhardt 803, Tentzel 42/6, Grund K 1626/02. Besonders schweres Stück. 37,0 mm, 29,42 g.
Alter Henkel. Randfehler, sehr schön
1197 Johann Georg II., Erbländischer Taler 1667 CR. Clauss/Kahnt 388, Slg. Merseburger -, Schnee 909, Davenport 7617. Besserer Jahrgang.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler auf der Rückseite, sehr schön
1198 Johann Georg II., 1/3 Taler 1672 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 416, Slg. Merseburger 1197, Kohl 231.
Zainende, leichter Fundbelag, sehr schön - vorzüglich
1199 Johann Georg II., 1/3 Taler 1673 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 416, Slg. Merseburger 1197, Kohl 231.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich
1200 Johann Georg II., 1/3 Taler 1673 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 416, Slg. Merseburger 1197, Kohl 231.
Durchgehende Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1201 Johann Georg II., Taler 1657. Auf das Vikariat. Kurfürst reitet nach rechts / Zwölf Zeilen Schrift. Clauss/Kahnt 492, Slg. Merseburger 1154, Schnee 901, Davenport 7630.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1202 Johann Georg III., Taler 1690 IK, Dresden. Clauss/Kahnt 585, Slg. Merseburger 1263, Schnee 970, Davenport 7642.
Sehr schön +
1203 Johann Georg III., Silberne Miniaturmedaille o.J. Slg. Merseburger 1243. 15 mm, 2,41 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1204 Johann Georg IV., Talerklippe 1693, Dresden. Auf den Empfang des Hosenbandordens. Clauss/Kahnt 692, Schnee 977, Davenport 7649.
Starke Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1205 Friedrich August I., Taler 1703 ILH, Dresden. Slg. Merseburger -, Schnee 1002, Davenport 2647.
Stärkere Henkelspur, Vorderseitenfeld geglättet, sehr schön
1206 Friedrich August I., Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1711. Vikariat. Reitender Kurfürst / Krone, Schwert und Zepter zwischen Reichsapfel und Krone. Slg. Merseburger 1486, Kahnt 293 Anm. 22,0 mm, 3,28 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1207 Friedrich August I., Doppelgroschen 1717. Auf den Tod seiner Mutter Anna Sophia von Dänemark. Slg. Merseburger 1297, Kohl 447, Kahnt 302.
Kleine Schrötlingsfehler, fast sehr schön
1208 Friedrich August I., Groschen 1717. Auf den Tod seiner Mutter Anna Sophia von Dänemark. Slg. Merseburger 1297, Kohl 448, Kahnt 303.
Sehr schön
1209 Friedrich August I., Doppelgroschen 1719 IGS, Dresden. Auf die Vermählung des Kurprinzen mit Josepha von Österreich. Slg. Merseburger 1530, Kohl 452, Kahnt 313.
Justiert, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
1210 Friedrich August II., 2/3 Taler 1747. Auf die Vermählung seiner Tochter Maria Josepha. Slg. Merseburger 1476, Kohl 530, Kahnt 654.
Korrodiert, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1211 Friedrich Christian, 2/3 Taler 1763 FWoF, Dresden. Buck 3, Slg. Merseburger 1889.
Fast sehr schön
1212 Friedrich August III., Pfennig 1765 C. Buck 119 b, Slg. Merseburger 2019.
Fast Stempelglanz
1213 Friedrich August III., 2/3 Taler 1768 EDC, Dresden. Buck 124 d.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1214 Friedrich August III., 2/3 Taler 1790 IEC, Dresden. Buck 154.
Sehr schön +
1215 Friedrich August III., Taler 1785 IEC. Buck 159 e, Slg. Merseburger 1955, Schnee 1079, Davenport 2695.
Sehr schön
1216 Friedrich August III., Taler 1789 IEC. Buck 161 c, Slg. Merseburger -, Schnee 1086, Davenport 2695.
Sehr schön
1217 Friedrich August III., 1/48 Taler 1793 C, Dresden. Buck 188.
Winziges Zainende, vorzüglich - Stempelglanz
1218 Friedrich August III., Taler 1794 IEC. Buck 198 a, Slg. Merseburger 1977, Schnee 1092, Davenport 2701.
Sehr schön
1219 Friedrich August III., Ausbeutetaler 1794 IEC. Buck 199 a, Slg. Merseburger 1976, Schnee 1094, Davenport 2703.
Etwas belegt, sehr schön
1220 Friedrich August III., Taler 1801 IEC. Buck 211 c, Slg. Merseburger 1988, Davenport 850.
Kleiner Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1221 Friedrich August III., Taler 1783, 1787, 1791. 3 Stück.
Sehr schön
1222 Friedrich August I., 2/3 Taler 1809 SGH. Jaeger 11, AKS 32.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich +
1223 Friedrich August I., Taler 1808 SGH. Jaeger 12, AKS 12.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1224 Friedrich August I., Taler 1815 IGS. Jaeger 22, AKS 12.
Minimal justiert, vorzüglich +
1225 Friedrich August I., Ausbeutetaler 1820 IGS, Dresden. Jaeger 31, AKS 23.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1226 Friedrich August I., Taler 1823 IGS. Jaeger 33, AKS 24. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1227 Friedrich August I., Sterbetaler 1827. Jaeger 44, Thun 305, AKS 55, Kahnt 429, Davenport 863, K.M. 1111.1.
Vorzüglich
1228 Friedrich August I., Silbermedaille 1807, von Hoeckner. Auf den Besuch des französischen Kaisers Napoléon I. in Dresden. Uniformiertes Brustbild Friedrich Augusts I. nach links / Uniformiertes Brustbild Napoléons I. nach rechts. Slg. Merseburger 2429. 41 mm, 24,92 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1229 Anton, Taler 1828 S. Jaeger 54, AKS 64.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1230 Anton, Sterbetaler 1836. Jaeger 67, Thun 315, AKS 85, Kahnt 441, K.M. 1139.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1231 Anton, Porzellanmedaillen. 2 Stück.
Vorzüglich
1232 Friedrich August II., Ausbeutetaler 1846 F. Jaeger 77, AKS 100.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
1233 Friedrich August II., Ausbeutetaler 1848 F. Jaeger 77, Thun 326 F, AKS 100, Kahnt 449, Davenport 877.
Kleiner Randfehler, sehr schön
1234 Friedrich August II., Cu Pfennig 1850 F. Jaeger 79, AKS 112.
Verprägt. Vorzüglich - Stempelglanz
1235 Friedrich August II., 2 Neugroschen 1849 F. Jaeger 83, AKS 106.
Verprägt. Vorzüglich
1236 Friedrich August II., Bronzemedaille 1844, von Hart. Auf den Besuch des Königs in Brüssel. Stadtwappen von Brüssel / Nach rechts sitzende Clio schreibt auf einem Ovalschild den Besuch ein. Slg. Merseburger 2005 (versilbert). 54,0 mm.
Fast Stempelglanz
1237 Friedrich August II., Silbermedaille o.J. von Krüger. Auszeichnung der Gewerbeschule, verliehen an Ernst Schade. Sächsisches Wappen auf bekröntem Wappenmantel / Gravur im Lorbeerkranz. 34,2 mm, 20 g. Im Originaletui (bestoßen) Gebauer 25.80. Gebauer 25.80. 34,0 mm, 21,78 g.
Vorzüglich
1238 Johann, Pfennig 1861 B. Jaeger 79, AKS 154.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1239 Johann, Münzbesuchstaler 1855 F. Jaeger 99, Thun 334, AKS 156, Kahnt 460, Davenport 885, K.M. 1187. In US Plastic-Holder NGC AU50.
Schöne Patina. Vorzüglich
1240 Johann, Doppeltaler 1872 B. Auf die Goldene Hochzeit. Jaeger 133, AKS 160. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
1241 Albert, Silberne Militär-Richtprämienmedaille o.J. (1891), von Barduleck. I. Klasse Kopf nach rechts / Schrift in Eichenkranz. Barduleck 131. Auflage 264 Exemplare. 41,5 mm, 43,19 g (mit Öse und Ring).
Originalöse. Winzige Randfehler, fast vorzüglich
1242 Albert, Silberne Militär-Richtprämienmedaille o.J. (1891), von Barduleck. II. Klasse Kopf nach rechts / Schrift in Eichenkranz. Barduleck 131. Auflage 245 Exemplare. 41,5 mm, 35,49 g (mit Öse und Ring).
Originalöse. Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1243 Albert, Silbermedaille 1895. Auf den 25. Jahrestages des Sieges über Frankreich. Brustbilder Alberts und Wilhelms I. nach links / Schrift in Lorbeerkranz. 36 mm, 20,23 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1244 Albert, Silbermedaille 1898. Auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum. 41 mm, 32,32 g.
Randfehler, Kratzer, vorzüglich
1245 Friedrich August III., Silbermedaille. 27,32 und 28,25 g. 2 Stück.
Vorzüglich
1246 Friedrich August III., Silbermedaille o.J., von Albert Reiss. Für erfolgreiches Streben. Weibliche Person auf Postament hält Lorbeerzweig über vor ihr stehende Handwerker / Gekröntes Wappen auf Lorbeerzweig, daneben Schrift. 43,0 mm, 29,94 g.
Vorzüglich
1247 Friedrich August III., Silbermedaille o.J., von P. Sturm. Prämie des Landesverbandes sächsischer Geflügelzüchtervereine. Brustbild des Königs nach rechts / Gekröntes Wappen auf Eichenzweigen. 42 mm, 27,95 g.
Etui. Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1248 Lots, Silbermedaillen aus dem Raum Sachsen/Thüringen. 7 Stück.
Meist sehr schön

Sachsen-Dresden, Stadt

1249 Große Bronzemedaille 1914, von Wrba. Zur Erinnerung an die 150-Jahrfeier der Dresdener Kunstakademie. Athena mit geschultertem Speer reitet nach links / Unbekleidete Europa auf Stier nach links über am Boden liegenden unbekleideten Jüngling. Hamburger Kunsthalle 1739. 101,5 mm.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1250 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Bronzemedaille 1913. Auf Theodor Körner. Gewidmet vom Numismatischen Verein Dresden. Brustbild nach links / Lützowscher Jäger mit Ross nach links. Arnold 103. 55,8 mm.
Vorzüglich +
1251 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Versilberte Bronzemedaille o.J. Verdienstmedaille des Landesverbandes sächsischer Geflügelzüchtervereine. Bäuerin füttert Federvieh / Schrift. Arnold 303. 42,5 mm.
Sehr schön

Sachsen-Herrnhut, Gemeinde

1252 Bronzemedaille 1924. Auf die 200-Jahrfeier des ehemaligen Adelspädagogiums. Brustbild des Grafen von Zinzendorf von vorn / Gebäudeansicht. Herrnhuter Medaillen 26. 33,3 mm.
Vorzüglich

Sachsen-Leipzig, Stadt

1253 Medaillen zur Erinnerung an die Völkerschlacht und auf das, Versilberte Bronzemedaille 1925. Auf den 34. Bundestag des sächsischen Radfahrer-Bundes. Völkerschlachtdenkmal / Schrift. 33,6 mm.
Originalöse. Mattiert. Vorzüglich +

Sachsen-Coburg-Eisenach (Alt-Gotha)

1254 Johann Casimir und Johann Ernst, Taler 1578, Saalfeld. Umschrift endet mit IMPREI. Grasser 76, Schnee 168 var., Davenport 9756, Kozinowski/Otto/Ruß 8.1 b.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
1255 Johann Casimir und Johann Ernst, Taler 1633, Saalfeld. Auf seinen Tod. Grasser 208, Davenport 7433, Kozinowski/Otto/Ruß 313.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Gotha-Altenburg

1256 Friedrich II., Heller 1692. Steguweit 192.
Sehr schön
1257 Friedrich III., Taler 1764, Gotha. Steguweit 261, Davenport 2722.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1258 Friedrich III., 8 Schaupfennig 1738, von Wermuth. Auf den Fleiß. Korbflechterin. Steguweit -, Slg. Merseburger -, Wohlfahrt -.
Doppelschlag, Stempelfehler, fast sehr schön

Sachsen-Coburg-Gotha

1259 Ernst I., Taler 1842 G. Jaeger 272, Thun 363, AKS 73, Kahnt 491.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich / Stempelglanz
1260 Ernst II., Taler 1869 B Regierungsjubiläum. Jaeger 298, Thun 370, AKS 117, Kahnt 497, Kozinowski/Otto/Ruß 1214.
Vorzüglich
1261 Ernst II., Bronzene Preismedaille 1856, von Helfricht. Auf die 12. Versammlung Thüringischer Landwirte. Brustbild Ernst II. nach links / Landwirtschaftliche Gegenstände. 39 mm.
Vorzüglich
1262 Alfred, Bronzemedaille 1897, von Mayer und Wilhelm. Kopf nach rechts / Unter Mainzer Wappenschild vier Zeilen Schrift 'I. Preis Erfurt 1897' zwischen Lorbeerzweigen. Stiftloch durch entfernte Krone. 50,5 mm.
Kratzer, vorzüglich

Sachsen-Meiningen

1263 Bernhard Erich Freund, Doppeltaler 1853. Jaeger 446, AKS 182, Kahnt 509.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, fast Stempelglanz
1264 Bernhard Erich Freund, Doppeltaler 1854. Jaeger 446, Thun 377, AKS 182, Kahnt 509.
Kleiner Randfehler, sehr schön +
1265 Bernhard Erich Freund, Kupfermarke 1816 der Porzellanfabrik Rauenstein. Slg. Merseburger 3500.
Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Saalfeld

1266 Johann Ernst, 1/8 Taler 1727. Geharnischtes Brustbild mit Turnierhelm rechts / Sechsfach behelmtes Wappen. Grasser 442, Slg. Merseburger - vergl. 3636, Kozinowski/Otto/Ruß 669.
Winziger Kratzer, vorzüglich

Sachsen-Alt-Weimar

1267 Friedrich Wilhelm und Johann, Taler 1574. Koppe 2, Slg. Merseburger 3736, Schnee 231, Davenport 9766.
Sehr schön
1268 Friedrich Wilhelm und Johann, 1/2 Taler 1590, Saalfeld. Koppe 79 a.
Schöne Patina. Vorzüglich
1269 Friedrich Wilhelm und Johann, Taler 1598, Saalfeld. Koppe 107, Schnee 252, Davenport 9779.
Kleine Kratzer, sehr schön
1270 Johann Ernst und seine sieben Brüder, 1/2 Taler 1609 WA, Saalfeld. Koppe 195, Slg. Merseburger 3793. Als Taufgeschenk verwendet mit Randgravur von 1632.
Henkelspur, Felder bearbeitet, sehr schön
1271 Johann Ernst und seine fünf Brüder, Pallastaler 1623 GA, Weimar. Pallas Athene auf sächsischen Schild gestützt / Sechsfach behelmtes Wappen. Koppe 220, Slg. Merseburger 3844, Davenport 7532, Schnee 353.
Schrötlingsfehler am Rand, winziger Randfehler, sehr schön
1272 Wilhelm, 1/4 Taler 1662, Weimar. Auf seinen Tod. Koppe 371 b, Slg. Merseburger 3886.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Weimar-Eisenach

1273 Ernst August Constantin, 6 Pfennig 1756. Koppe 548, Slg. Merseburger 3978.
Prägeschwäche, Stempelglanz

Sachsen-Altenburg

1274 Johann Philipp und seine drei Brüder, Taler 1614, Saalfeld. Slg. Merseburger 4162, Schnee 270, Davenport 7365, Kernbach 3.2.
Sehr schön
1275 Johann Philipp und seine drei Brüder, 1/2 Taler 1623, Saalfeld. Brustbild Johann Philipps / Brustbilder seiner Brüder. Slg. Merseburger 4170, Kernbach 4.16.
Kratzer, sehr schön
1276 Joseph, Taler 1841 G. Jaeger 107, AKS 49.
Winzige Randfehler, sehr schön
1277 Joseph, Doppeltaler 1847 F. Jaeger 108, Thun 353 F, AKS 48, Kahnt 481. In US-Plastic Holder PCGS MS 64.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Schauenburg, Grafschaft

1278 Justus Hermann, Taler 1628, Altona. Davenport 3752.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Schaumburg-Hessen

1279 Karl, Mariengroschen 1680, Kassel. Schütz 1260, Hoffmeister 1501, Slg. Weweler 1036.
Fast sehr schön

Schlesien-Liegnitz-Brieg

1280 Friedrich II., Taler 1541. Fr.u.S. 1346, Davenport 9842.
Schöne Patina. Sehr schön / fast vorzüglich

Schleswig-Holstein, königliche Linie

1281 Christian III., Hohlpfennig. 0,25 g. Nesselwappen in Strahlenrand. Lange -, Hede -, Galster 129, Jesse 249.
Sehr schön - vorzüglich
1282 Friedrich VII., Bronzemedaille 1849. Auf das Gefecht bei Eckernförde. Darstellung der Schlacht / Neun Zeilen Schrift. 32 mm. 2 Stück.
Vorzüglich und sehr schön - vorzüglich

Schleswig-Nord-Ostsee-Kanal

1283 Eröffnungsfeier, Bronzemedaille 1895, von Mayer. Die Brustbilder der drei preußischen Kaiser in Lorbeerkranz nebeneinander nach rechts / Ansicht der Hochbrücke bei Levensau und des Kanals mit Dampfer, darüber bogenförmig zwei Zeilen Schrift. Lange 1373, Slg. Marienburg 7014. 50 mm.
Gereinigt, vorzüglich

Schwarzburg-Rudolstadt

1284 Karl Günther, Guthaltiger Groschen 1622, Rudolstadt. 'NACH DEM ALTN SCHROT V KORN'. Fischer 495 b.
Sehr schön

Soest, Stadt

1285 Cu 3 Pfennig 1713. Krusy 99, Weingärtner 543.
Sehr schön

Speyer, Bistum

1286 Damian August von Limburg-Styrum, Taler 1770, Mannheim. Ehrend 7/40, Davenport 2788. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Stolberg-Stolberg

1287 Christoph Friedrich und Jost Christian, Ausbeute 24 Mariengroschen 1722. Friederich 1653, Davenport 1000, Müseler 66.2/15 a.
Kratzer, sehr schön
1288 Christoph Friedrich und Jost Christian, Ausbeute 1/6 Taler 1722. Friederich 1657/1658, Müseler 66.2/18.
Sehr schön

Thurn und Taxis

1289 Maximilian Maria Lamoral, Silbermedaille 1883 signiert JS. Widmung seiner Beamten anlässlich seines 21. Geburtstages. Kopf nach links / Wappen mit Helm und Helmzier in Dreipass. Slg. Wurster 1606. 42,5 mm, 30,02 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Trier, Erzbistum

1290 Kuno II. von Falkenstein, Goldgulden o.J. (1382/85), Koblenz. Noss 121, Felke 338, Friedberg 3401.
GOLD. Vorzüglich
1291 Johann Philipp von Walderdorff, Taler 1765. v. Schrötter 1075, Davenport 2831.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Waldeck

1292 Friedrich, 1/4 Taler 1810 FW. Feiner Stempelschnitt. Mit STUCK. Jaeger 7 a, AKS 3.
Kleiner Schrötlingsriss, vorzüglich

Westfalen, Königreich

1293 Hieronymus Napoleon, 2/3 Taler 1809 C. Jaeger 16, AKS 11, Kahnt 556.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1294 Hieronymus Napoleon, 5 Franken 1813 C. Jaeger 42, AKS 32, Divo/Schramm 220, Friedberg 3519.
GOLD. Prüfspur am Rand, am Rand justiert, fast vorzüglich

Worms, königliche und kaiserliche Münzstätte

1295 Otto III., Pfennig. 1,38 g. Kirche, darin Ringel mit Punkt / Kreuz, in den Winkeln drei Kugeln und Krummstab. Dannenberg 844, Joseph 7 ff.
Prägeschwächen im Randbereich, sehr schön

Württemberg

1296 Friedrich I., Groschen 1595.
Leichte Prägeschwäche, vorzüglich - prägefrisch
1297 Johann Friedrich, 1 Kreuzer 1623. Klein/Raff 504a.
Sehr schön
1298 Karl Eugen, Bronzemedaille 1828, von Putiati. Auf seinen 100. Geburtstag. Brustbild nach rechts / Schrift. Ebner 322. 40 mm.
Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1299 Wilhelm I., Gulden 1824 W. Jaeger 48, AKS 79.
Sehr schön
1300 Wilhelm I., Doppeltaler 1846. Vermählung des Kronprinzen Karl. Jaeger 79, Thun 438, AKS 122, Klein/Raff 90, Kahnt 591.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Würzburg, Bistum

1301 Johann Philipp von Greifenklau, Taler 1702. Helmschrott 498, Davenport 2881.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
1302 Adam Friedrich von Seinsheim, Taler 1765. Helmschrott 752, Davenport 2898 A.
Schrötlingsfehler, sehr schön
1303 Sedisvakanz, Silbermedaille 1779, von Götzinger. Madonna mit Kind auf Wolke zwischen drei Heiligen in Wappenkranz / Drei Wappenschilde unter Krone in Wappenkranz. Helmschrott 849, Zepernick 261. 45,4 mm, 29,23 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1304 Franz Ludwig von Erthal, Taler 1779. Helmschrott 882, Davenport 2903. In US Plastic-Holder NGC MS63.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Minimal justiert, fast Stempelglanz

LOTS

Deutsche Münzen bis 1871

1305 Mittelalter, Westfälisches Mittelalter. Pfennige von Kleve, Lippe, Münster, Osnabrück. 8 Stück.
Einige mit Fehlern, schön, sehr schön - schön
1306 Mittelalter, Brandenburg. Denar. Pommern. Hohlpfennig. 2 Stück.
Sehr schön
1307 Allgemein, Meißner Groschen. 5 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1308 Allgemein, Meißner Groschen. 6 Stück.
Schön - sehr schön
1309 Allgemein, Haus Habsburg. 3 Kreuzerstücke verschiedener Herrscher. 6 Stück.
Meist sehr schön
1310 Allgemein, Preußen. 1/12 Taler 1685 IE, 6 Gröscher 1757 C. 1/12 Taler 1816 A. 3 Stück.
Vorzüglich, sehr schön - vorzüglich
1311 Allgemein, Preußen. Mariengroschen 1758 D. 1/48 Taler 1769 A. 3 Kreuzer 1783 B. Cu 1/4 Stüber 1799 A. 4 Stück.
Meist schön
1312 Allgemein, Reuss. 1/6 Taler 1763 (2). Mecklenburg. 1/6 Taler und 1/12 Taler 1764. Schwarzburg. 1/6 Taler 1764. Münster. 6 Mariengroschen 1715. Sachsen. Groschen 1691. 7 Stück.
Sehr schön. Fast vorzüglich
1313 Allgemein, Bayern. Taler 1765. Anhalt. Ausbeutetaler 1862. Preußen. Krönungs- und Siegestaler. 4 Stück.
Sehr schön
1314 Allgemein, Preußen. 1/24 Taler 1783 A. 1/48 Taler 1778 A. 3 Kreuzer 1783 A. 3 Stück.
Vorzüglich, sehr schön - vorzüglich
1315 Allgemein, Jever. Groot 1798. Schleswig-Holstein. Sechsling 1850. 2 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1316 Allgemein, Preußen. Cu 2 und 1 Pfennig 1821 - 1868. 11 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1317 Allgemein, Sachsen. 1 Neugroschen 1841, 1868, 2 Pfennig 1856 und 1 Pfennig 1859. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1318 Allgemein, Preußen. Silbergroschen 1846 A. 1857 A. 1871 A. 1/2 Silbergroschen 1860 A. 1866 A. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, sehr schön - vorzüglich
1319 Allgemein, Preußen. Kleinmünzen zu 2 1/2, 1 und 1/2 Silbergroschen. 15 Stück.
Schön, sehr schön und besser
1320 Allgemein, Taler Altdeutschland und Habsburg. 7 Stück.
Zumeist mit Fehlern, schön - sehr schön, sehr schön
1321 Allgemein, Bayern. Geschichtstaler Segen des Himmels (unter dem Porträt verkratzt, vz). Sachsen-Weimar. Taler 582 (Felder stark poliert). RDR. Taler 1744 (Felder poliert). Taler 1732, Prag (Feld der Vorderseite verkratzt). 1/2 Taler 1704, Kremnitz (Henkelspur?, ss). 1/2 Taler 1724 (stark poliert). 6 Stück.
Fehler, sehr schön
1322 Allgemein, Westfalen. Kleinsilbermünzen von Lippe, Corvey, Ravensberg, Waldeck, Minden, Dortmund, Dorsten und Mark. 12 Stück.
Sehr schön
1323 Allgemein, Preußische Taler. 5 Stück.
Sehr schön
1324 Allgemein, Silberabschläge von Dukatenstempeln. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1325 Allgemein, Taler. 7 Stück.
Zum Teil stark beschädigt. Schön - sehr schön, sehr schön
1326 Allgemein, Groschen. Kipperzeit. 5 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1327 Allgemein, Braunschweig-Calenberg-Hannover. 1 Pfennig. Wilder Mann. Alle verschieden. 16 Stück.
Sehr schön
1328 Allgemein, Kupfermünzen. Reuss, Anhalt, Waldeck usw. 29 Stück.
Meist sehr schön
1329 Allgemein, Kupferkleinmünzen. 42 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1330 Allgemein, Bessere Kleinmünzen. 46 Stück.
Gering erhalten - sehr schön
1331 Allgemein, Silberkleinmünzen. 8 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1332 Allgemein, Silbermünzen. 8 Stück.
Zum Teil Fehler, schön, sehr schön
1333 Allgemein, Braunschweig. 1 Pfennig. 25 Stück.
Kleine Kratzer, meist sehr schön
1334 Allgemein, Silberkleinmünzen. 16 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
1335 Allgemein, Preußen. 1, 2 und 3 Pfennig. 31 Stück.
Sehr schön und besser
1336 Allgemein, Braunschweig. 2 Pfennig. 16 Stück.
Meist sehr schön
1337 Allgemein, Braunschweig. 1 Pfennig. 20 Stück.
Kleine Kratzer, meist sehr schön
1338 Allgemein, Braunschweig. 1 Pfennig. 16 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1339 Allgemein, Braunschweig. 1 Pfennig. 8 Stück.
Sehr schön + / sehr schön - vorzüglich
1340 Allgemein, Silber- und Kupferkleinmünzen. 34 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / fast sehr schön / sehr schön
1341 Allgemein, Braunschweig. 1 Pfennig. 10 Stück.
Sehr schön + / sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
1342 Allgemein, Diverse Münzen und Medaillen. 19 Stück.
Schön - vorzüglich

Haus Habsburg

Haus Habsburg

1343 Erzherzog Sigmund, Sechser o. J., Hall. Moser-Tursky 48.
Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1344 Maximilian I., 1/2 Guldiner 1519.
Alter Guss. Henkelspur, Felder etwas überarbeitet, sehr schön
1345 Ferdinand I., Taler 1557, Joachimsthal. Davenport 8046, Dietiker 148.
Sehr schön
1346 Maximilian II., Raitpfennig 1565.
Fast sehr schön
1347 Maximilian II., Raitpfennig 1565.
Fast sehr schön
1348 Maximilian II., 2 Kreuzer 1565.
Sehr schön
1349 Maximilian II., 2 Kreuzer 1565.
Sehr schön
1350 Maximilian II., Raitpfennig 1568.
Fast vorzüglich
1351 Maximilian II., 2 Kreuzer 1571.
Sehr schön
1352 Maximilian II., Weißgroschen 1575.
Sehr schön
1353 Maximilian II., Raitpfennig 1576.
Fast sehr schön
1354 Maximilian II., Weißgroschen 1576.
Sehr schön
1355 Maximilian II., Silbermedaille 1563, von Richter. Auf die Böhmische Krönung. Brustbilder Maximilians und seiner Gattin nach links / Brustbild Ferdinands nach rechts. Slg. Montenuovo 616, Slg. Lanna 690, Slg. Löbbecke 545 ("Meister L.R."), Markl 2122, Donebauer 1226. 35,0 mm, 21,35 g.
Felder geglättet, vorzüglich
1356 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Voglhuber 87/3 var., Davenport 8094 ff.
Minimal korrodiert, sehr schön - vorzüglich
1357 Erzherzog Ferdinand II., Sechser o.J., Hall. Harnisch mit Rankendekor. Moser/Tursky 232.
Sehr schön
1358 Erzherzog Maximilian, Taler 1618, Hall. Brustbild über Münzzeichen. Davenport 3324, Voglhuber 122 XIII, Moser/Tursky 416 vergl.
Schöne Patina. Vorzüglich
1359 Matthias II., 1/2 Taler 1611 Prag. Dietiker 493.
Henkelspur, Felder stärker bearbeitet, fast sehr schön / sehr schön
1360 Matthias II., Taler 1614 KB, Kremnitz. Davenport 3054.
Schöne Patina. Kratzer, sehr schön +
1361 Stände von Böhmen und Mähren, Kipper 24 Kreuzer 1619, Kuttenberg. Dietiker 572.
Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1362 Erzherzog Leopold V., Taler 1620, Ensisheim. Voglhuber 174/1 var., Davenport 3342, Moser/Tursky 601 var.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön +
1363 Erzherzog Leopold V., Taler 1621, Hall. Davenport 3330, Moser/Tursky 422.
Sehr schön - vorzüglich
1364 Erzherzog Leopold V., Taler 1628, Hall. Voglhuber 183/2, Davenport 3338, Moser/Tursky 471.
Sehr schön
1365 Ferdinand II., Taler 1624, Prag. Herinek 485 b, Davenport 3136.
Felder der Vorderseite leicht bearbeitet, sehr schön
1366 Erzherzog Ferdinand Carl, Taler 1654, Hall. Voglhuber 185/2, Davenport 3367.
Gereinigt, sehr schön
1367 Leopold I., Taler 1680, Hall. Herinek 629, Voglhuber 221/2, Davenport 3241.
Sehr schön - vorzüglich
1368 Leopold I., Taler 1683, Hall. Herinek 631, Voglhuber 221/2, Davenport 3241.
Sehr schön
1369 Leopold I., Taler 1694, Hall. Herinek 639, Davenport 3243.
Schöne Patina. Sehr schön
1370 Leopold I., Taler 1695, Hall. Herinek 642, Davenport 3245.
Sehr schön
1371 Leopold I., Taler 1704, Hall. Herinek 652, Voglhuber 221 VII, Davenport 1003, Moser-Tursky 760.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1372 Leopold I., Taler 1692, Kremnitz. Herinek 735, Voglhuber 225/5, Davenport 3262.
Vorzüglich
1373 Leopold I., 15 Kreuzer 1663 KB, Kremnitz. Herinek 1034.
Schöne Patina. Sehr schön +
1374 Leopold I., 15 Kreuzer 1678, Kremnitz. Herinek 1045.
Vorzüglich - Stempelglanz
1375 Josef I., Taler 1711, Wien. Herinek 125, Davenport 1014.
Prachtexemplar. Kleiner Stempelfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1376 Josef I., Taler 1707, Hall. Herinek 130, Davenport 1018.
Gewellt, fast vorzüglich
1377 Josef I., Taler 1710, Hall. Herinek 131, Voglhuber 245, Davenport 1018.
Henkelspur, Felder berieben, sehr schön
1378 Karl VI., Bronzemedaille 1723. Nachprägung von 1915. 37 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1379 Maria Theresia, Taler 1760, Hall. Herinek 455, Davenport 1121.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1380 Maria Theresia, Taler 1761, Wien. Herinek 456, Davenport 1121. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Minimaler Stempelfehler auf der Vorderseite, fast Stempelglanz
1381 Maria Theresia, Taler 1758, Prag, Ausbeute der Grube Joachimsthal. Herinek 528, Davenport 1137.
Winzige Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1382 Maria Theresia, Ducaton 1749, Antwerpen. Herinek 1890, Davenport 1280.
Schöne Patina. Vorzüglich
1383 Maria Theresia, Ducaton 1751, Antwerpen. Herinek 1892, Davenport 1280, Eypeltauer 415.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1384 Maria Theresia, Liard 1759. Double Liard 1757, 1760. Herinek 2061, 2062, 2083. Dazu 1/8 Sol 1775. 1/2 Liard 1783, 1784, 1789. 7 Stück.
Sehr schön
1385 Maria Theresia, 1/2 Madonnentaler 1780 B, Kremnitz.
Kleine Kratzer, sehr schön
1386 Maria Theresia, Bronzemedaille 1745, von Dassier. Auf den erfolgreichen Verlauf des zweiten Schlesischen Krieges gegen Preußen. Drapiertes Brustbild nach links / Minerva mit Schild und Lanze auf Wolken über Erdkugel. Slg. Montenuovo 1757 (hier irrtümlich Donner statt Dassier zugeordnet). 55,0 mm.
Vorzüglich +
1387 Maria Theresia, Silbermedaille 1760, von A. Widemann. Auf die Vermählung des Erzherzogs Josef mit Elisabeth von Bourbon. Slg. Montenuovo 1893. 28 mm, 6,67 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1388 Franz I., Taler 1756, Hall. Herinek 133, Davenport 1155.
Schöne Patina. Fast sehr schön
1389 Franz I., Taler 1757, Hall. Herinek 134, Davenport 1155.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1390 Franz I., 30 Kreuzer 1752 HA, Hall. Herinek 248.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1391 Franz I., 17 Kreuzer 1752 HA, Hall. Herinek 374.
Sehr schön - vorzüglich
1392 Josef II. als Mitregent, Silberabschlag von den Stempeln des 3fachen Dukaten 1760, von Widemann. Auf seine Vermählung mit Maria Isabella von Parma. Slg. Julius 2645. Slg. Montenuovo 1894. 27,5 mm.
Schöne Patina. Etwas justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1393 Josef II. als Mitregent, Silberjeton 1764. Auf die Ankunft Joseph II und Leopold in Prag. Slg. Montenuovo 1931. 25 mm. 4,65 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1394 Josef II. als Mitregent, Silberabschlag von den Stempeln des 1 1/4 Dukaten 1764. Auf die Krönung Josefs I. zum Kaiser. Slg. Montenuovo 1921.
Schöne Patina. Winzige Tuscheziffer, vorzüglich
1395 Josef II. als Mitregent, Silberabschlag von den Stempeln des 3/4 Dukaten 1764. Auf die Krönung Josefs I. zum Kaiser. Slg. Montenuovo 1922.
Schöne Patina. Vorzüglich
1396 Josef II. als Mitregent, Silbermedaille 1765, von Widemann. Auf seine Vermählung mit Josepha von Bayern. Beider Brustbilder nach rechts / Austria und Hymen stehen neben Altar mit den Wappenschilden von Bayern und Österreich. Wittelsbach 2250. Slg. Montenuovo 1940. 28,5 mm, 6,55 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1397 Josef II., 1/2 Madonnentaler 1789 A, Wien. Herinek 165, Jaeger/Jaeckel 26.
Vorzüglich +
1398 Josef II., Kronentaler 1784, Brüssel. Herinek 188, Davenport 1284.
Feine Patina. Schrötlingsfehler am Rand, leicht justiert, sehr schön - vorzüglich
1399 Josef II., Kronentaler 1789, Brüssel. Herinek 193, Davenport 1284.
Feine Patina. Leicht justiert, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
1400 Josef II., 1/2 Kronentaler 1789 A, Wien. Herinek 195.
Schrötlingsfehler am Rand. Etwas justiert, sehr schön / sehr schön +
1401 Josef II., 12 Sols 1789, Brüssel. Für Luxemburg. Herinek 388, Weiller 244, PR.L. 254-2.
Sehr schön
1402 Josef II., Silberabschlag von den Stempel der Doppia 1781, Mailand. Friedberg 736 (Gold). 22,5 mm.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1403 Josef II., Silberjeton 1782. Auf die Ständeversammlung in Galizien. Slg. Montenuovo 2151. 25 mm, 3,94 g.
Schöne Patina. Kleine Prägeschwäche, vorzüglich - Stempelglanz
1404 Josef II., Sol 1786. (2). Belagerung. Sol 1795. Aus Glockenmetall. Weitere Kleinmünzen. Alle für Luxemburg. 6 Stück.
Sehr schön
1405 Josef II., Silbermedaille 1788, von Wirt. Auf die Hochzeit des Erzherzogs Franz mit Prinzessin Elisabeth von Württemberg. Ebner 83. Slg. Montenuovo 2177. 42 mm, 26,21 g.
Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1406 Belgischer Aufstand, Lion d´Argent 1790, Brüssel. Herinek 2, Davenport 1285.
Schöne Patina. Nur minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1407 Leopold II., Kronentaler 1792 M, Mailand. Herinek 45, Davenport 1389.
Winzige Kratzer, justiert, sehr schön +
1408 Leopold II., 6 Sols 1790 H, Günzburg. Für Luxemburg. Herinek 94, Jaeger/Jaeckel 76.
Minimal justiert, sehr schön
1409 Leopold II., 3 Sol 1790 H, Günzburg. Für Luxemburg. Herinek 95.
Vorzüglich
1410 Franz II.(I.), Taler 1826 E, Prag. Herinek 344.
Feine Patina, vorzüglich - Stempelglanz
1411 Franz II.(I.), Taler 1826 C, Prag. Herinek 353, Jaeger/Jaeckel 198.
Schöne Patina. Vorzüglich
1412 Franz II.(I.), Kronentaler 1796 A, Wien. Herinek 466.
Schrötlingsfehler am Rand, minimal justiert, winzige Kratzer, vorzüglich
1413 Franz II.(I.), Kronentaler 1796 C, Prag. Herinek 475, Davenport 1389.
Leicht justiert, winzige Kratzer, sehr schön +
1414 Franz II.(I.), Kronentaler 1795 M, Mailand. Herinek 490, Davenport 1390.
Justiert, sehr schön +
1415 Franz II.(I.), Kronentaler 1796 M, Mailand. Herinek 491, Davenport 1390.
Leicht justiert, sehr schön - vorzüglich
1416 Franz II.(I.), 1/2 Kronentaler 1797 C, Prag. Herinek 509, Jaeger/Jaeckel 133.
Schrötlingsfehler, leicht justiert, kleine Kratzer, sehr schön
1417 Franz II.(I.), 1/4 Kronentaler 1797 B, Kremnitz. Herinek 526, Jaeger/Jaeckel 132.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich
1418 Franz II.(I.), 1 1/2 Lira 1802 A, Wien. Herinek 576.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1419 Franz II.(I.), 20 Kreuzer 1830 C, Prag. Herinek 794, Jaeger/Jaeckel 196 a.
Vorzüglich - Stempelglanz
1420 Franz II.(I.), 12 Kreuzer 1795 C, Prag. Herinek 828.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1421 Franz II.(I.), 3 Kreuzer 1815 A. Herinek 972.
Feine Patina. Vorzüglich
1422 Ferdinand I., Oktogonale Silbermedaille 1843. Auf Freiherr von Münch-Bellinghausen. 32 x 32 mm, 17,42 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1423 Franz Joseph I., 100 Kronen 1907 KB, Kremnitz. Auf sein 40jähriges ungarisches Krönungsjubiläum. Herinek 327, Jaeger/Jaeckel 417, Friedberg 256.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1424 Franz Joseph I., 20 Kronen 1916. Herinek 352, Jaeger/Jaeckel 392, Friedberg 511.
GOLD. Vorzüglich
1425 Franz Joseph I., 20 Kronen 1893 KB, Kremnitz. Herinek 354, Jaeger/Jaeckel 409, Friedberg 250.
GOLD. Vorzüglich
1426 Franz Joseph I., 10 Kronen 1911 KB, Kremnitz. Herinek 411, Jaeger/Jaeckel 408, Friedberg 252.
GOLD. Vorzüglich +
1427 Franz Joseph I., Taler 1857 A. Herinek 443, Jaeger/Jaeckel 312.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1428 Franz Joseph I., Taler 1858 A. Herinek 443, Jaeger/Jaeckel 312, Thun 445, Kahnt 352.
Fast vorzüglich / vorzüglich
1429 Franz Joseph I., Taler 1858 A. Herinek 444, Jaeger/Jaeckel 312.
Sehr schön
1430 Franz Joseph I., Doppelgulden 1874. Herinek 503, Thun 458.
Prachtexemplar. Feine Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1431 Franz Joseph I., Doppelgulden 1876. Herinek 507, Jaeger/Jaeckel 343.
Kleine Kratzer, sehr schön +
1432 Franz Joseph I., Doppelgulden 1885. Herinek 514, Jaeger/Jaeckel 343, Thun 458.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1433 Franz Joseph I., Doppelgulden 1887. Herinek 516, Jaeger/Jaeckel 343, Thun 458, Davenport 27.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1434 Franz Joseph I., Doppelgulden 1888. Herinek 517, Thun 458.
Schöne Patina. Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön +
1435 Franz Joseph I., Doppelgulden 1889. Herinek 518, Jaeger/Jaeckel 343, Thun 458.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1436 Franz Joseph I., Forint 1881 KB. Herinek 610, Jaeger/Jaeckel 358 a.
Fast Stempelglanz
1437 Franz Joseph I., 6 Kreuzer 1848 und 1849. 2 Stück.
Fast vorzüglich
1438 Franz Joseph I., Schützenpreis zu 5 Kronen 1892, von Neudeck. Auf das 4. Österreichische Bundesschießen in Brünn.
Schöne Patina. Vorzüglich
1439 Franz Joseph I., Schützenpreis zu 5 Kronen 1892, von Neudeck. Auf das 4. Österreichische Bundesschießen in Brünn.
Schöne Patina. Kratzer, vorzüglich
1440 Franz Joseph I., Silbermedaille o.J. (1851), von Drentwett. Auf die Ernennung Albrechts zum General-Gouverneur von Ungarn. Hauser 282. 41 mm, 25,25 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1441 Franz Joseph I., Silbermedaille 1869. Auf das 100jährige Jubiläum der Ackerung durch Kaiser Josef II in Slawikowitz (Mähren). Hauser 1641. 32,5 mm, 10,50 g.
Winzige Randfehler und Kratzer, vorzüglich
1442 Franz Joseph I., Zinnmedaille 1869. Auf das 100jährige Jubiläum der Ackerung durch Kaiser Josef II in Slawikowitz (Mähren). Hauser 1641 (Silber). 32,5 mm. Mit Originalhenkel.
Vorzüglich
1443 Franz Joseph I., Silbermedaille 1883, von Anton Scharff. Auf die Vollendung des neuen Rathauses in Wien. Unter Baldachin sitzende Vindobona, rechts neben ihr der Baumeister Friedrich Schmidt mit Bauzeichnung, links zwei Genien / Das Rathaus, darüber zwei Engel mit österreichischem und Wiener Wappenschild. Wurzbach 9366. 72 mm, 126,79 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1444 Franz Joseph I., Goldmedaille 1888, von Scharff. Auf die Internationale Jubiläums-Kunstausstellung in Wien. Hauser 2961. 22,2 mm, 5,88 g.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1445 Franz Joseph I., Klippenförmige Silbermedaille 1901. Auf das Kaiserschießen in Salzburg. Hauser 5264. 29,5 x 29,5 mm, 15,87 g.
Schöne Patina. Mattiert. Fast prägefrisch
1446 Franz Joseph I., Silbermedaille 1903. Auf die Enthüllung des Denkmals an der Pontlazbrücke bei Landeck, zur Erinnerung an den 200. Jahrestag des Sieges des Onberinntaler Landsturms. Brustbild Franz Josefs in Uniform und im Mantel nach rechts / Adler mit Fahne auf Felsen. Hauser 2569. 45,0 mm, 30,90 g.
Kratzer, vorzüglich
1447 Franz Joseph I., Silbermedaille o.J., von Tautenhayn (mit Randgravur der Gewerbe- und Industrie-Ausstellung Aussig 1880). Kopf nach rechts / Genius bekränzt sitzende Frau. Randschrift. 57,5 2794mm, 68,92 g Hauser 2794 Slg. Wurzbach 2695 var. (Bronze) Slg. Horsky 3733. , Slg. Wurzbach 2695, Slg. Horsky 3733. 57,0 mm, 70,74 g.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1448 Erzherzog Karl I., Silbermedaille o. J. (1916). Auf den Regierungsantritt des Kaisers und die Krönung zum ungarischen König. Brustbild in Uniform leicht nach rechts / Gekrönte Wappenschilde Österreich, Ungarn und Habsburg, darunter Schriftband. Silberpunze am Rand. 50 mm, 62,91 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich
1449 Lots, 1/2 Kronentaler 1756 und 1767. 2 Stück.
Kleine Kratzer, fast sehr schön / sehr schön
1450 Lots, Gulden 1858 A, 1859 A, M, 1860 A, B, V, 1862 A, 1863 B und 1871 A. 9 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
1451 Lots, 5 Kronen. 9 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1452 Lots, 1/4 Gulden (8x), 1 Korona (6x) und 1 Krone (8x). 22 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1453 Lots, Silberkleimünzen. 24 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön und besser
1454 Lots, Silbermünzen. 19 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
1455 Lots, Silberkleimünzen. 26 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1456 Lots, Silber- und Kupfermünzen. 10 Stück. Teils mit Fehlern.
Fast sehr schön / sehr schön
1457 Lots, Silberkleimünzen. 7 Stück.
Kleine Kratzer, fast sehr schön / sehr schön
1458 Lots, Silberkleimünzen. 6 Stück.
Kleine Kratzer, fast sehr schön / sehr schön
1459 Lots, Silberkleimünzen. 6 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön

Österreich

1460 Erste Republik, 20 Kronen 1923. Jaeger/Jäckel 422, Friedberg 519.
GOLD. Minimal berieben, vorzüglich +
1461 Erste Republik, 100 Schilling 1936. Jaeger/Jäckel 447, Friedberg 522. In US Plastic-Holder PCGS PL65.
GOLD. Prachtexemplar. Polierte Platte

Wien, Stadt

1462 Messingmarken o.J. zu 1, 6, 10, 20 und 50 (2) Kreuzer. Ort und Verwendung unbekannt, Zuweisung nach Wien unsicher. 6 Stück (zwei Exemplare gelocht).
Sehr schön - vorzüglich

Salzburg, Erzbistum

1463 Matthäus Lang von Wellenburg, Zehner 1530. Probszt 246.
Winzige Randfehler, leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
1464 Paris von Lodron, Taler 1624. Probszt 1197, Davenport 3504, Zöttl 1475.
Kratzer, sehr schön
1465 Guidobald von Thun und Hohenstein, Taler 1657. Probszt 1474, Davenport 3505.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1466 Sigismund von Schrattenbach, Taler 1761. Brustbild rechts / Der Hl. Rupertus hält Statue der Öttinger Madonna. Probszt 2289, Davenport 1254, Zöttl 2990.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1467 Hieronymus Graf Colloredo, Dukat 1785. Probszt 2400, Friedberg 880, Zöttl 3150.
GOLD. Minimal gewellt, fast vorzüglich

Neufürsten-Gurk, Bistum

1468 Franz Xaver von Salm-Reifferscheid, Taler 1801, Wien. Brustbild in Amtstracht nach rechts / Wappen mit Kardinalshut auf Wappenmantel unter Fürstenkrone, dahinter Schwert und Krummstab. Davenport 40, Kahnt 187, Holzmair Seite 66.
Kleiner Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Neufürsten-Khevenhüller-Metsch

1469 Johann Josef, Taler 1761, Wien. Holzmair 41, Davenport 1188.
Feine Patina. Minimal justiert, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz

Graz, Stadt

1470 Silbermedaille 1882, von Jauner. Auf das II. Steiermärkische Bundesschießen und das Eröffnungsfest-Preisschießen. Brustbild von Erzherzog Johann nach links / Landeswappen mit Helmzier. Hauser 5115. 33,0 mm, 13,55 g.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1471 Silbermedaille 1906, von Brandstetter. Verdienstmedaille auf dem Gebiet der bildenden Kunst. 46,0 mm, 43,73 g.
Mattiert. Vorzüglich +

Krems, Stadt

1472 Silberne Medaillenklippe 1895, von Schwerdtner und Christlbauer. Auf den Ausflug des Klubs der Münzen- und Medaillenfreunde in Wien nach Krems und auf die 900-Jahrfeier der Stadt. Stadtansicht / Madonna in Wolken. 34 x 34 mm, 20,27 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
1473 Silbermedaille o.J., von Zappek. Landwirtschaftliche Ausstellung. 40,6 mm, 25,90 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz

Stift St. Paul im Lavanttal

1474 Abt Nikolaus, Bronzenes Sekretsiegel. +SECRETVM.NICOLAI.ABATISS.PAVLI St. Paulus mit Schwert und Buch. 36,7 mm.
Vorzüglich

Waagen und Gewichte

Münzgewichte

1475 Sachsen, 5 Taler 1773. L.V.G. (als Leipziger Voll-Gewicht gedeutet). Schwebender Merkur / Wert. Mit Gegenstempel Anker.
Sehr schön

Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Kleinmünzen

1476 1 Pfennig 1874 A. Jaeger 1.
Kleiner Fleck, Stempelglanz
1477 1 Pfennig 1874 C. Jaeger 1.
Vorzüglich - Stempelglanz
1478 Goldabschlag von den Stempeln des 10 Pfennig 1873 G. Späterer Abschlag auf viereckiger Klippe. Zum 100-jährigen Jubiläum der Vereinigten Deutschen Metallwerke (VDM). Jaeger 4 Anmerkung, Schaaf -, Slg. Beckenbauer -. 585 Gold. 10,06 g.
GOLD. Fast Stempelglanz
1479 50 Pfennig 1877 E. Jaeger 8.
Vorzüglich +
1480 50 Pfennig 1903 A. Jaeger 15.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1481 1/2 Mark 1905 E. Jaeger 16. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Schöne Patina. Stempelglanz
1482 1/2 Mark 1906 E. Jaeger 16. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Stempelglanz
1483 1/2 Mark 1907 D. Jaeger 16. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Fast Stempelglanz
1484 1/2 Mark 1907 E. Jaeger 16. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Stempelglanz
1485 1/2 Mark 1916 E. Jaeger 16. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Stempelglanz
1486 Mark 1912 E. Jaeger 17. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Schöne Patina. Stempelglanz
1487 10 Pfennig 1917 E. Jaeger 298. In US Plastic-Holder PCGS PR66CAM.
Polierte Platte

Anhalt

1488 Friedrich I., 2 Mark 1876 A. Jaeger 19.
Feine Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
1489 Friedrich I., 2 Mark 1876 A. Jaeger 19.
Schön - sehr schön
1490 Friedrich II., 2 Mark 1904 A. Jaeger 22.
Minimale Kratzer, Stempelglanz
1491 Friedrich II., 3 Mark 1914 A. Silberhochzeit. Jaeger 24. Dazu: Württemberg. 3 Mark 1911, Silberhochzeit. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz und fast Stempelglanz
1492 Friedrich II., 5 Mark 1914 A. Auf die Silberhochzeit. Jaeger 25.
Schöne Patina. Polierte Platte. Kleine Kratzer ,fast Stempelglanz
1493 Friedrich II., 5 Mark 1914 A. Silberhochzeit. Jaeger 25.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Baden

1494 Friedrich I., 5 Mark 1902. Regierungsjubiläum. Jaeger 31.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1495 Friedrich I., 2 Mark 1907 G. Jaeger 32.
Patina. Vorzüglich +
1496 Friedrich I., 2 Mark 1907 G. Jaeger 32.
Vorzüglich +
1497 Friedrich I., 2 Mark 1907 G. Jaeger 32.
Vorzüglich +
1498 Friedrich I., 2 Mark 1907. Auf den Tod. Jaeger 36.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1499 Friedrich I., 5 Mark 1907. Auf seinen Tod. Jaeger 37.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1500 Friedrich II., 3 Mark 1914 G. Jaeger 39.
Fast Stempelglanz

Bayern

1501 Ludwig II., 10 Mark 1873 D. Jaeger 193.
GOLD. Kleine Kratzer, fast Stempelglanz
1502 Otto, 2 Mark 1888 D. Jaeger 43.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1503 Otto, 5 Mark 1888 D. Jaeger 44.
Sehr schön
1504 Otto, 5 Mark 1888 D. Jaeger 44.
Winziger Randfehler, sehr schön +
1505 Otto, 2 Mark 1903. Jaeger 45.
Vorzüglich +
1506 Otto, 2 Mark 1903. Jaeger 45.
Vorzüglich +
1507 Otto, 2 Mark 1913 D. Jaeger 45.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1508 Otto, 10 Mark 1900 D. Jaeger 199.
GOLD. Kleiner Schrötlingsfehler, kleiner Kratzer, sehr schön
1509 Luitpold, 2 Mark 1911. Jaeger 48.
Schöne Patina. Stempelglanz
1510 Luitpold, 2 Mark 1911 D. Jaeger 48. In US Plastic-Holder PCGS MS66+.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1511 Luitpold, 3 Mark 1911 D. Jaeger 49. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Schöne Patina. Stempelglanz
1512 Luitpold, 3 Mark 1911 D. Jaeger 49. 3 Stück.
Kleine Kratzer, leicht berieben, Polierte Platte
1513 Ludwig III., 5 Mark 1914 D. Jaeger 53.
Erstabschlag von polierten Stempeln. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1514 Ludwig III., 5 Mark 1914 D. Jaeger 53.
Winzige Randfehler, vorzüglich +

Bremen

1515 5 Mark 1906 J. Jaeger 60.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1516 5 Mark 1906 J. Jaeger 60.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz

Hamburg

1517 2 Mark 1914 J. Jaeger 63.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Hessen

1518 Ludwig IV., 2 Mark 1891 A. Jaeger 70.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1519 Ludwig IV., 5 Mark 1877 H. Jaeger 218.
GOLD. Fast vorzüglich
1520 Ludwig IV., Bronzemedaille 1892. Auf seinen Tod. 28,5 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1521 Ernst Ludwig, 5 Mark 1900 A. Jaeger 73. In US Plastic-Holder PCGS PR66 CAM.
Prachtexemplar. Minimaler Kratzer auf der Vorderseite, Polierte Platte
1522 Ernst Ludwig, 3 Mark 1917. Regierungsjubiläum. Jaeger 77. In US Plastic-Holder PCGS PR63DCAM.
Prachtexemplar. Nur minimaler Kratzer, Polierte Platte

Lippe

1523 Leopold IV., 2 Mark 1906 A. Jaeger 78.
Vorzüglich

Lübeck

1524 2 Mark 1901 A. Jaeger 80.
Fast Stempelglanz
1525 2 Mark 1901 A. Jaeger 80.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1526 3 Mark 1908 A. Jaeger 82.
Kleiner Randfehler, berieben, Polierte Platte
1527 3 Mark 1910 A. Jaeger 82.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, Polierte Platte

Mecklenburg-Schwerin

1528 Friedrich Franz IV., 2 Mark 1904 A. Hochzeit. Jaeger 86.
Erstabschlag. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1529 Friedrich Franz IV., 3 Mark 1915 A. Jahrhundertfeier. Jaeger 88.
Schöne Patina. Polierte Platte
1530 Friedrich Franz IV., 3 Mark 1915 A. Jahrhundertfeier. Jaeger 88.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Oldenburg

1531 Nicolaus Friedrich Peter, 2 Mark 1891 A. Jaeger 93.
Vorzüglich

Preußen

1532 Wilhelm I., 2 Mark 1880. Jaeger 96 a.
Fast sehr schön
1533 Wilhelm I., 2 Mark 1883 A. Jaeger 96.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Nur minimale Kratzer, fast Stempelglanz
1534 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A. Jaeger 242.
GOLD. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
1535 Wilhelm I., 20 Mark 1873 C. Jaeger 243.
GOLD. Sehr schön +
1536 Wilhelm I., 10 Mark 1874 A. Jaeger 245.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön
1537 Wilhelm I., 10 Mark 1873 B, 1875 C, 1888 A und 1898 A (kleine Druckstelle). 4 Stück.
GOLD. Sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1538 Friedrich III., 2 Mark 1888. Jaeger 98.
Fast Stempelglanz
1539 Friedrich III., 2 Mark 1888. Jaeger 98.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich
1540 Friedrich III., 2 Mark 1888 A. Jaeger 98.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1541 Friedrich III., 5 Mark 1888 A. Jaeger 99.
Vorzüglich
1542 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön / vorzüglich
1543 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1544 Wilhelm II., 3 Mark 1910, 1911, 1912 A. Jaeger 103. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1545 Wilhelm II., 5 Mark 1902 A. Jaeger 104.
Vorzüglich
1546 Wilhelm II., 5 Mark 1907 A. 3 Mark 1910. Uni Berlin. Jaeger 104, 107. 2 Stück.
Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1547 Wilhelm II., 5 Mark 1908 A. Jaeger 104.
Zaponiert. Polierte Platte
1548 Wilhelm II., 2 und 5 Mark 1901. 200 Jahre Königreich. Jaeger 105, 106. 2 Stück.
Fast vorzüglich
1549 Wilhelm II., 5 Mark 1901. 200 Jahre Königreich. Jaeger 106.
Vorzüglich - Stempelglanz
1550 Wilhelm II., 5 Mark 1901. 200 Jahre Königreich. Jaeger 106.
Vorzüglich - Stempelglanz
1551 Wilhelm II., 3 Mark 1911 A. Universität Breslau. Jaeger 108.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1552 Wilhelm II., 5 Mark 1913 A, 1914 A. Uniform. Jaeger 114. 2 Stück.
Vorzüglich
1553 Wilhelm II., 3 Mark 1915. Mansfeld. Jaeger 115. In US Plastic Holder NGC VF30.
Schöne Patina. Fast sehr schön
1554 Wilhelm II., 20 Mark 1889 A. Jaeger 250.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1555 Wilhelm II., 10 Mark 1893 A. Jaeger 251.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön
1556 Wilhelm II., 20 Mark 1890 A. Jaeger 252. In US Plastic-Holder PCGS PR62.
GOLD. Kleine Kratzer, leicht berieben, Polierte Platte
1557 Wilhelm II., 20 Mark 1900 A. Jaeger 252.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön
1558 Wilhelm II., 20 Mark 1912 J. Jaeger 252.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1559 Wilhelm II., 20 Mark 1914 A. Kaiser in Uniform. Jaeger 253.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1560 Wilhelm II., 2 Mark. 3 Stück.
Fast Stempelglanz

Sachsen

1561 Georg, 5 Mark 1904 E. Auf seinen Tod. Jaeger 133.
Fast Stempelglanz
1562 Friedrich August III., 2 Mark 1907. Jaeger 134.
Sehr schön
1563 Friedrich August III., 2 Mark 1911 E. Jaeger 134. In US Plastic-Holder PCGS PR63CAM.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1564 Friedrich August III., 2 Mark 1914 E. Jaeger 134.
Vorzüglich +
1565 Friedrich August III., 3 Mark 1909 E. Jaeger 135. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1566 Friedrich August III., 5 Mark 1908 E. Jaeger 136.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1567 Friedrich August III., 5 Mark 1914 E. Jaeger 136.
Vorzüglich - Stempelglanz
1568 Friedrich August III., 5 Mark 1909 E. Uni Leipzig. Jaeger 139.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Sachsen-Meiningen

1569 Georg II., 2 Mark 1913 D. Jaeger 151 b.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1570 Georg II., 3 Mark 1908 D. Jaeger 152.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1571 Georg II., 3 Mark 1908 D. Jaeger 152.
Vorzüglich
1572 Georg II., 3 Mark 1908 D. Jaeger 152.
Winzige Kratzer, Vorzüglich

Sachsen-Weimar-Eisenach

1573 Wilhelm Ernst, 5 Mark 1908. Universität Jena. Jaeger 161.
Fast Stempelglanz

Schaumburg-Lippe

1574 Georg, 3 Mark 1911 A. Auf seinen Tod. Jaeger 166.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1575 Georg, 3 Mark 1911 A. Auf seinen Tod. Jaeger 166.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Schwarzburg-Sondershausen

1576 Karl Günther, 2 Mark 1905. Regierungs-Jubiläum. Jaeger 169 a.
Kleiner Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1577 Karl Günther, 2 Mark 1905. Regierungs-Jubiläum. Jaeger 169 b.
Feine Kratzer im Feld, vorzüglich

Württemberg

1578 Karl, 5 Mark 1876. Jaeger 173.
Minimal korrodiert, sehr schön - vorzüglich
1579 Karl, 5 Mark 1888. Jaeger 173.
Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön
1580 Wilhelm II., 2 Mark 1898. Jaeger 175.
Kleiner Randfehler, sehr schön

Lots

1581 Preußen. 5 und 2 Mark 1876 A. 2 Mark 1888 A. 2 Mark 1906 A. 4 Stück.
Schön - fast vorzüglich
1582 Preußen. 2 und 3 Markstücke 1913 - 1914. 5 Stück.
Meist vorzüglich
1583 Mark-Stücke. 131 Stück.
Sehr schön
1584 Gedenkmünzen. 8 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1585 2 und 3 Mark. Baden, Lübeck, Sachsen und Württemberg. 6 Stück.
Teilweise zaponiert, sonst sehr schön und besser
1586 Preußische Gedenkmünzen. 6 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1587 Zum Teil beschädigte Reichsmünzen. Dazu 2 österreichische Gedenkmünzen. 9 Stück.
Fehler, meist sehr schön
1588 Preußen. 2 Mark. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1589 Bayern. 2 und 3 Mark-Stücke. 4 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1590 Preußen. 2 Mark. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1591 Preußische Gedenkmünzen. 6 Stück.
Stempelglanz
1592 Mecklenburg-Schwerin. 2 Mark. Preußen 2 Mark 1888. Als Brosche gearbeitet. 4 Stück.
Sehr schön
1593 Kleinmünzen Kolonien. Dazu 2 türkische Silbermünzen. 11 Stück.
Meist sehr schön

Kolonien und Nebengebiete

1594 Hamburg, Schleswig-Holstein. 6 Stück.
Vorzüglich +, vorzüglich - Stempelglanz

Gent

1595 1 Frank 1915. Jaeger 617 I.
Vorzüglich - Stempelglanz
1596 2 Franken 1918. Jaeger 617 II.
Vorzüglich - Stempelglanz

Deutsch Ostafrika

1597 1/4 Rupie 1891. Jaeger 711.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1598 1/2 Rupie 1891. Jaeger 712.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1599 Rupie 1897. Jaeger 713.
Kleine Kratzer, sehr schön
1600 5 Heller 1908 J. Jaeger 717.
Stempelfehler, sehr schön +
1601 1/4 Rupie 1906 A. Jaeger 720.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1602 Rupie 1913 J. Dazu Pesa 1892 (Randfehler, sehr schön), 5 Heller 1913 (sehr schön +) und 10 Heller 1909 (korrodiert, sehr schön). Jaeger 722.
Randfehler, fast vorzüglich
1603 20 Heller 1916 T. Vollständige 'L'. Jaeger 726 b.
Vorzüglich +
1604 1/4 Rupie 1904 A. Rupie 1907 J, 1913 J (Rf.). 3 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1605 10 Heller 1914 J. 1/2 Heller 1905, Heller 1906 J, Pesa 1890, 1891, 1892. 6 Stück.
Sehr schön

Deutsch-Südwestafrika

1606 Bronzemedaille 1906. Auf die Auflösung des Reichstages. Brustbilder von Bülows und Dernburgs nach rechts / Geballte Faust vertreibt Krähen. Reichskanzler Fürst von Bülow löste den Reichstag auf, nachdem die Sozialdemokraten und die Zentrumspartei ihre Zustimmung zum Nachtragshaushalt für die Finanzierung der deutschen Kolonialpolitik in Deutsch-Südwestafrika verweigert hatten. 60,0 mm.
Vorzüglich

Kiautschou

1607 5 Cent 1909. Jaeger 729.
Fast vorzüglich / vorzüglich
1608 10 Cent 1909. Jaeger 730.
Fast vorzüglich

Danzig

1609 1/2 Gulden 1923. Jaeger D 6.
Schöne Patina. Vorzüglich
1610 2 Gulden 1923. Gulden 1932. 1/2 Gulden 1923, 1932. 10 Pfennig Zink 1920 (korrodiert) und weitere Kleinmünzen. 27 Stück.
Sehr schön

Provinz Westfalen

1611 Zwittermedaille o. J. Jaeger N 29.
Mattiert, vorzüglich +

Freistaat Sachsen

1612 20 Pfennig bis 20 Mark 1920. Jaeger N 53-59. 7 Stück.
Etui. Fabrikfrisch
1613 20 und 50 Pfennig. 1, 2, 5, 10, 20 Mark 1921. Jaeger N 53-59. 7 Stück.
Etui. Fabrikfrisch
1614 20 und 50 Pfennig. 1, 2, 5, 10, 20 Mark 1921. Jaeger N 53-59. 7 Stück.
Etui. Fabrikfrisch

Notmünzen deutscher Städte und Gemeinden

Algringen, Lothringen

1615 50 Pfennig. Frenzel F 8.3.2. Röttinger Prägung. Auflage 100 Stück.
Vorzüglich +

Alsfeld / Hessen

1616 Probe 50 Pfennig 1917. Eisen. Frenzel 10.3.2.
Sehr schön

Berleburg / Westfalen

1617 3 Stück.
Vorzüglich

Peine / Hannover

1618 Tombakabschläge von den Stempeln des 1, 5, 10, 25 und 50 Pfennig o.J. Frenzel 420.1-5. 5 Stück.
Vorzüglich +
1619 Zwitter Silberabschlag von den Stempeln des 10 Pfennigs o.J. Beiderseits Abschlag der Vorderseite. Frenzel -. 3,41 g.
Stempelglanz

Thann / Elsass

1620 Kupferabschlag von den Stempeln des 10 Cents 1918. Frenzel 538.1.
Vorzüglich

Wyhlen

1621 Probe 5 Pfennig o.J. Zink. Ungelocht. Frenzel P 617.1. Auflage 80 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Porzellanmünzen und Medaillen

Lots

1622 Sammlung Porzellanmünzen und -medaillen. 222 Stück.
Fast fabrikfrisch
1623 Porzellanmedaillen mit schönen Dekoren. 19 Stück.
Fast fabrikfrisch
1624 Porzellanmedaillen mit schönen Dekoren. 12 Stück.
Fast fabrikfrisch
1625 Porzellanmedaillen mit schönen Dekoren. 12 Stück.
Fast fabrikfrisch
1626 Farbschule Meißen. Porzellanmedaillen mit schönen Dekoren. 10 Stück.
Fast fabrikfrisch

Weimarer Republik

1627 10 Rentenpfennig 1923 A,D,G, 1924 A,D,E,F,G,J. Jaeger 309. 9 Stück.
Sehr schön
1628 3 Mark 1926 A. Lübeck. Jaeger 323.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1629 3 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 325.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1630 3 Mark 1927 A. Nordhausen. Jaeger 327.
Sehr schön - vorzüglich / sehr schön
1631 3 Mark 1927 A. Universität Marburg. Jaeger 330.
Fast Stempelglanz
1632 5 Mark 1932 D. Eichbaum. Jaeger 331. In US Plastic-Holder PCGS PR65CAM.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1633 3 Mark 1928 A. Dürer. Jaeger 332.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
1634 3 Mark 1928 D. Dürer. Jaeger 332.
Fast Stempelglanz
1635 3 Mark 1928 D. Dürer. Jaeger 332.
Fast Stempelglanz
1636 3 Mark 1929 G. Lessing. Jaeger 335.
Vorzüglich - Stempelglanz
1637 3 Mark 1929 A. Waldeck. Jaeger 337.
Fast Stempelglanz
1638 3 Mark 1929 A. Waldeck. Jaeger 337.
Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1639 3 Mark 1929 E. Meißen. Jaeger 338.
Fast Stempelglanz
1640 3 Mark 1929 E. Meißen. Jaeger 338.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1641 3 Mark 1930 G. Vogelweide. Jaeger 344. In US Plastic-Holder PCGS PR64DCAM.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1642 3 Mark 1930 G. Vogelweide. Jaeger 344.
Kleine Kratzer, fast Stempelglanz
1643 3 Mark 1931 A. Freiherr vom Stein. Jaeger 348.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1644 3 Mark 1931 A. Freiherr v. Stein. Jaeger 348.
Vorzüglich
1645 3 Mark 1932 F. Goethe. Jaeger 350.
Vorzüglich - Stempelglanz

Drittes Reich

1646 2 Mark 1934 A. Garnisonkirche mit Datum. Jaeger 355.
Berieben, kleine Kratzer, Polierte Platte
1647 2 Mark 1934 F. Schiller. Jaeger 358.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1648 5 Mark 1934 F. Schiller. Jaeger 359.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1649 50 Pfennig 1938 E, 1939 G. Jaeger 365. 2 Stück.
Sehr schön, fast vorzüglich

Reichskreditkassen

1650 10 Pfennig 1941 A. Jaeger 619.
Kleine Flecken, sehr schön +

Bundesrepublik Deutschland

1651 5 Mark 1951 G. Jaeger 352.
Fast Stempelglanz
1652 5 Mark 1951 G. Jaeger 352. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1653 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388. In US Plastic-Holder NGC PF64.
Schöne Patina. Minimal berieben, Polierte Platte
1654 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1655 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Vorzüglich +
1656 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Randfehler, vorzüglich
1657 5 Mark 1955 F. Schiller. Jaeger 389.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1658 5 Mark 1955 F. Schiller. Jaeger 389.
Vorzüglich +
1659 Album mit Kursmünzen 1948 - 2001. 1, 2, 5 Pfennigstücke. Komplette Serien. 524 Stück.
Sehr schön bis Polierte Platte
1660 5 Mark Markgraf von Baden, Eichendoff, Fichte. 3 Stück.
Vorzüglich +

Deutsche Demokratische Republik

1661 Komplette Serie der Gedenkmünzen, 5 - 20 Mark. Jaeger 1517 ff. 123 Stück.
Stempelglanz
1662 20 Mark 1983. Luther. Jaeger 1591.
Ausgepackt. Polierte Platte
1663 20 Mark. Herder, Stein, Gauss, Bach, Lessing, Liebknecht. 6 Stück.
Stempelglanz
1664 20 Mark. Abbe, Zetkin, Händel. 10 Mark Feuerbach, Weber, Scharnhorst. 6 Stück.
Stempelglanz
1665 20 Mark Herder, Kant, Lessing. 10 Mark Semperoper, Schauspielhaus, Liebig, Charité. 7 Stück.
Originalverpackt. Polierte Platte
1666 Weber, Liebig, Charité, Scharnhorst, Gewandhaus, Hegel. 6 Stück.
Originalverpackt. Polierte Platte
1667 Rotes Rathaus, Schlosskirche, Neues Palais, Altes Rathaus, Brandenburger Tor 1987, Sanssouci, Klopstock, Einstein. 8 Stück.
Originalverpackt. Polierte Platte
1668 10 Mark Gewandhaus, Hegel, Scharnhorst, Feuerbach. 20 Mark Brandenburger Tor, Abbe. 6 Stück.
Ausgepackt. Polierte Platte
1669 10 Mark. Wagner, Böttger, Gutenberg, Liebig, Städtemotiv, Brecht. 6 Stück.
Stempelglanz
1670 10 Mark. Hegel, Gewandhaus, Schweitzer, Brehm, Humboldt Uni, Münze Berlin. 6 Stück.
Stempelglanz
1671 Klopstock, Rotes Rathaus, Sanssouci (2), Neues Palais (2), Brandenburger Tor 1987. 7 Stück.
Originalverpackt. Polierte Platte
1672 10 Mark. Guericke, Charité, Semperoper, Friedrich, Schauspielhaus. 5 Stück.
Stempelglanz
1673 Nickel Gedenkmünzen. 29 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
1674 20 Mark Stein, Brandenburger Tor, Lessing, Wagner. 4 Stück.
Ausgepackt. Polierte Platte Ausgepackt. Polierte Platte
1675 Riemenschneider, Münze Berlin, Zeughaus, Thälmann, NVA, Weltraumflug, Antiapartheid, Goethes Gartenhaus. 8 Stück.
Ausgepackt. Polierte Platte
1676 Jahn, Menzel, Neuber, Klopstock, Einstein, Fröbel, Wittenberg, Zeughaus, Marx. 9 Stück.
Ausgepackt. Polierte Platte
1677 Eisleben, NVA, Riemenschneider (2), Einstein, Wartburg, Menzel, Jahn. 20 Mark Brandenburger Tor. 9 Stück.
Ausgepackt. Polierte Platte
1678 Kleist, Lützow, Barlach, Feuerbach, Scharnhorst. 5 Stück.
Fast Stempelglanz, Stempelglanz
1679 Nickel Gedenkmünzen. 10 Stück.
Stempelglanz
1680 5 Mark. Kleist, Barlach, Neuber, Lützow, Lilienthal, Fröbel. 6 Stück.
Stempelglanz
1681 Nickel Gedenkmünzen. 10 Stück.
Vorzüglich, Stempelglanz

Medaillen

Gelegenheitsmedaillen

1682 Eisen Weihnachtsmedaille 1934 der Technisch-literarischen Gesellschaft. 79,5 mm.
Vorzüglich
1683 Silbermedaille o.J. Auf die Liebe und Ehe. Slg. Goppel 4122. 33,5 mm, 14,12 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1684 Silbermedaille o.J. Stehende männliche Person hält sitzender weiblicher Person großen Spiegel vor / Weibliche und männliche Person stehen voreinander. 32 mm, 10,04 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich
1685 Liebe und Ehe, Bronzemedaille 1900. Auf die Hochzeit von Freiherr Lothar Hugo v. Spitzemberg und Baronesse Jutta von Alten auf Schloss Linden, Widmung ihres Vaters Baron Eberhard von Alten. Unter Krone zwei mit Kette und Schloss verbundene Wappen / Sechs Zeilen Schrift. 40 mm.
Vorzüglich

Kalender- und Neujahrsmedaillen

1686 Deutschland, Einseitige Bronzeplakette o.J., von Tappeiner. Auf das neue Jahr. Zwei Putten neben Säulenstumpf. Strothotte o.J.-136. 50,5 x 37,7 mm.
Vorzüglich

Kunstmedaillen

1687 Bosselt, Rudolf, Silberplakette 1902. In Oval Brustbild von Goethes Mutter mit Haube unter Girlande nach links, unten Schrifttafel mit zwei Zeilen Schrift / Goethes Mutter sitzt vor ihren Kindern Cornelia und Wolfgang, im Hintergrund Fenster. Losse 45, J.u.F. 2822, Förschner 432. 60 x 47,5 mm, 85,78 g.
Mattiert. Prägefrisch
1688 Esseö, Elisabeth von, Bronzegussmedaille 1918. Auf den Physiker Wilhelm Conrad Röntgen. Kopf von vorn / Antiker Wagenlenker, in der Rechten Röntgenlampe, in der Linken ein Blitz. Huszár/Procopius 16986. 83 mm.
Vorzüglich
1689 Scharff, Anton, Silberne Klippe 1891. Auf das 10jährige Geschäftsjubiläum der Firma Portois Fix, Wohnungseinrichtungen. Die Brustbilder der Firmeninhaber A. Fix u. A. Portois nebeneinander nach rechts / Treppenhaus des Geschäfts. Loehr-Scharff 202, Wurzbach 2140. 31 x 31 mm, 17,10 g.
Henkelspur, vorzüglich
1690 Scharff, Anton, Silbermedaille o.J. Unbekanntes Paar. Brustbild eines Mannes nach links / Brustbild einer Frau nach rechts. 25 mm, 9,79 g. Originalöse.
Mattiert. Vorzüglich

Luftfahrt

1691 Silbermedaille 1928, von Bernhart. Auf den ersten Ost-West-Ozeanflug der Bremen. Brustbild Köhls von vorn / Flugzeug über Wellen. Kaiser 935, Gebhart 65. 36 mm, 25,15 g.
Fast Stempelglanz
1692 Silbermedaille 1929, von Hörnlein. Auf die Weltfahrt des 'LZ 127'. Die Köpfe Dr. Eckeners und Graf Zeppelins nebeneinander nach links / Adler fliegt nach rechts, daneben unbekleideter Mann auf Wolken. Kaiser 505.1, Button 258, Gutt 204, Arnold 232. Auflage: 129 Stück. 55,0 mm, 44,39 g.
Mattiert. Winziger Randfehler, Winziger Kratzer, vorzüglich +

Münchner Medailleure

1693 Goetz, Karl, Silbermedaille 1909. Auf das Volksschauspiel in Kraiburg. Brustbild des Münchner Dichters Martin Greif nach links / Drei Zeilen Schrift über Wappen zwischen Jahreszahl. Kienast 35. 34,5 mm, 18,52 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Prägefrisch
1694 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1917. Auf das 50jährige Jubiläum des Kölner Konsuls Julius Ed. Bennert als Numismatiker. Sein Brustbild von vorn / Arm mit brennender Fackel und geöffnetes Buch. Kienast 128. 83 mm.
Vorzüglich
1695 Goetz, Karl, Bronzemedaille o.J. (1920). Auf das ungeschickte Verhalten des Kaisers während des chinesisch-japanischen Konflikts im Jahr 1895. Wilhelm II. schreibt Brief an den Zaren Nikolaus II. (dessen Haltung er befürwortete), im Hintergrund der Quacksalber Dr. Eisenbart / Fürst Otto von Bismarck im Gespräch mit dem Quacksalber. Kienast 257. Die Parteinahme Deutschlands für China gegen Japan führte schließlich 1914 zur Eroberung Tsingtaus durch japanische Truppen, die an der Seite Englands kämpften. 60,0 mm.
Vorzüglich
1696 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1921. Auf die Volksabstimmung über den Anschluss Tirols ans Deutsche Reich. Übergroßer ausgestreckter Arm mit Tirolerhut zwischen Deutschen und Italiener, die den Arm zu sich zu ziehen versuchen/ Auf Rücken liegender Adler versucht seine Fußfesseln zu lösen, darüber sechs Zeilen Schrift. Kienast 285. 59,5 mm.
Winziger Randfehler, gussfrisch
1697 Goetz, Karl, Silbermedaille 1923. Auf die Hinrichtung von Albert Leo Schlageter durch die Franzosen. Kopf Schlageters von vorn über Lorbeerzweig, Schale und brennender Fackel / Darstellung der Hinrichtung. Kienast 300. 36 mm, 19,73 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Prägefrisch
1698 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1920. Auf den Tod des Landesökonomen Dr. Franz Josef Herz. Kienast 310 var. 75 mm.
Vorzüglich
1699 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1925. Auf das Mozartfest. Brustbild Mozarts nach links / Musizierende Engel in Burghof. Kienast 323. 71,5 mm.
Vorzüglich
1700 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf den 400. Todestag von Albrecht Dürer. Brustbild nach links / Putte mit Monogrammtafel Dürers neben behelmtem Wappen. Kienast 388, Erlanger 978, Mende 133. 60,5 mm, 44,88 g.
Mattiert. Kleine Kratzer, prägefrisch
1701 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1927. Auf den 100. Todestag von Ludwig van Beethoven. Brustbild halblinks / Flammendes Herz. Kienast 397. 76,0 mm.
Rauer Guss, sehr schön - vorzüglich
1702 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1929. Auf Claude Dornier und den Jungfernflug des größten Flugbootes der Welt, der DO-X, mit 169 Passagieren an Bord über den Bodensee. Büste Dorniers nach links / Ansicht des Flugbootes über dem Wasser. Kienast 436. 110 mm.
Vorzüglich
1703 Goetz, Karl, Einseitige hochovale Bronzemedaille o.J. Auf Maria Ward, Gründerin des Instituts der Englischen Fräulein in München. Kienast 447. 78 x 117 mm.
Vorzüglich
1704 Goetz, Karl, Einseitige bronzierte Weißmetallmedaille 1932. Vorderseite der Medaille auf den 100. Todestag von Johann Wolfgang von Goethe. Kopf nach links. Kienast 467. 121,0 mm.
Hängemöglichkeit. Kratzer, vorzüglich
1705 Goetz, Karl, Große Silbermedaille 1932. Auf den 300. Todestag Gustav Adolfs von Schweden. Brustbild halbrechts / Schrift. Kienast 473. 60 mm, 59,69 g.
Mattiert. Vorzüglich - Stempelglanz
1706 Goetz, Karl, Einseitige bronzierte Weißmetallmedaille 1934. Vorderseite der Medaille auf den 175. Geburtstag Friedrich Schillers. Kopf nach rechts. Kienast 500. 121,0 mm.
Hängemöglichkeit. Vorzüglich
1707 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1935. Auf den 350. Geburtstag des Musikers Heinrich Schütz (*1585 Köstritz, +1672 Dresden). Brustbild halbrechts / Orgel mit Emblemen der vier Evangelisten. Kienast 504. 75,5 mm.
Winziger Randfehler, kleine Grünspanflecke, gussfrisch
1708 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1935. Auf den 50. Todestag des Afrikaforschers und Reichsbeauftragten für die Deutschen Kolonien, Gustav Nachtigal (1834 Eichstedt, +1885 vor der Küste Westafrikas). Brustbild halblinks / Adler neben Reichsflagge, Nennung der Kolonien Togo, Kamerun und Lüderitzland. Kienast 506. 73 mm.
Vorzüglich
1709 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1938. Auf das Heilige Deutsche Reich nach dem Anschluss Österreichs. Schrift um Wappenkranz / Sitzende Germania mit Schwert zwischen Schildern mit Hakenkreuz und Adlern. Kienast 546. 59,5 mm.
Vorzüglich - prägefrisch
1710 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1941. Auf Feldmarschall Erwin Rommel, Kommandant der deutschen Truppen in Nordafrika. Brustbild in Uniform nach links / Kamel vor Gedenkstein. Kienast 582. 94 mm.
Vorzüglich
1711 Goetz, Karl, Silbermedaille 1941. Auf den Befehlshaber des Afrikakorps, General Rommel. Brustbild Rommels nach links / Kamel vor Gedenkstein. Kienast 582. 36 mm, 19,75 g.
Winziger Kratzer, vorzüglich
1712 Goetz, Karl, Silbermedaille 1912. Auf den Tod Luitpolds. Kienast 715. 27 x 44 mm, 20,11 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich

Musiker

1713 Wagner, Richard, Porzellanmedaillen. 3 Stück.
Vorzüglich

Olympische Spiele

1714 Sonstiges, Bronzemedaille 1936. Dritter Preis im Einer-Kajak bei der internationalen Regatta vom 23.8.1936 in Duisburg. 51 mm.
Vorzüglich

Personenmedaillen

1715 Bachhofen von Echt, Karl Nepomuk, Silbermedaille 1893. Auf Karl Nepomuk Bachofen von Echt (*1786, +1860) und seine Frau Wilhelmine, geb. Sonnegut (*1795, +1851), Eltern von Karl Adolf. Die Brustbilder des Paares nebeneinander von vorn, oben behelmtes Wappen / Das Stammhaus der Familie, 'Haus Geist', in Westfalen in Kranz mit Schriftband mit den Namen ihrer Kinder. Loehr 221, Wurzbach 487. 62 mm, 100,12 g.
Stärkerer Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1716 Baumeister, Bernhard, Einseitige silberne Plakette 1912. Brustbild nach rechts. Hauser - vergl. 7208. 64,5 x 46 mm, 96,03 g.
Prachtexemplar. Prägefrisch
1717 Bismarck, Otto von, Zinnmedaille 1888, von Drentwett. Auf die Reichstagssitzung vom 6. Februar. Ovales Medaillon mit Brustbild über aufgeschlagenem Buch auf gekreuztem Zepter und Schwert zwischen Palm- und Lorbeerzweig mit Wappen / Eiche, an der zwei Schilde lehnen. Bennert 50 (Ag). 41,0 mm.
Leicht gebogen, Winziger Kratzer, vorzüglich +
1718 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1898, unsigniert, von Drentwett. Auf sein 60jähriges Dienstjubiläum. Kopf zwischen Lorbeerzweigen nach rechts / Schwert mit Eichenranke in ausgebuchtetem Perlkreis. Bennert 208. Mit Riffelrand. 35,0 mm, 25,29 g.
Winzige Kratzer, Stempelglanz
1719 Budberg, Woldemar Dietrich Freiherr von, Silbermedaille 1784, von Abramson. Auf seinen Tod. Büste nach rechts / Trauernder Putto neben Grab, davor Palette und Füllhorn, aus dem sich Münzen ergießen. Slg. Minus u. Preiss 4993, H.-Cz. 6608, Hoffmann 190, Iversen 28, Slg. Reichel II, 948. 42,4 mm, 26,92 g.
Winzige Kratzer, sehr schön
1720 Ducange, Charles Dufresne, Vergoldete Bronzemedaille 1849, von Depaulis. Auf die Errichtung seines Denkmals in Amiens. Brustbild nach rechts / Denkmal, daneben jeweils acht Zeilen Schrift. Slg. Meyer-Ged. 10616, Slg. Wurzbach 1734. Randgravur. 61,0 mm.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
1721 Humboldt, Alexander Freiherr von, Zinnmedaille 1847, von Fischer. Auf das Erscheinen des ersten Bandes seines Werkes 'Kosmos'. Büste nach rechts / Genius enthüllt Statue der Natur, zu seinen Füßen eine Sphinx, umher Blumenkranz und Himmelsgürtel mit Kometen und 12 Tierkreiszeichen. Slg. Brettauer 530, Fischhof (Astronomen) 194. 63,3 mm.
Kratzer, Randfehler, fast vorzüglich
1722 Luther, Martin, Silbermedaille 1930, von Hörnlein. Auf die 400-Jahrfeier der Augsburger Konfession. Die Brustbilder Martin Luthers und Philipp Melanchthons nebeneinander nach links / Aufgeschlagene Bibel zwischen drei Zeilen Schrift und Augsburger Stadtwappen. Slg. Whiting 890, Arnold 244. 35,5 mm, 21,02 g.
Mattiert. Prägefrisch
1723 Miller, Oskar von, Silbermedaille 1925, von Bernhardt. Auf die Eröffnung des Deutschen Museums. Brustbild halbrechts / Ansicht des Museums. 38,5 mm, 17,39 g.
Vorzüglich
1724 Moltke, Hellmuth Graf von, Große Silbermedaille 1890, von Türpe. Auf seinen 90. Geburtstag. Brustbild in Uniform nach links / Victoria schwebt über Trophäen. Slg. Marienburg 7713. 60 mm, 94,63 g.
Schöne Patina. Einige kleine Kratzer am Rand, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1725 Münchhausen, Hieronymus von, Einseitige versilberte Bronzeplakette o.J., von Perl. Auf seinen Ritt auf der Kanonenkugel. 75 x 60 mm. 88,7 mm.
Vorzüglich
1726 Ploetz-(Döllingen), Friedrich August Berthold von, Silbermedaille 1898. 40,0 mm, 25,93 g.
Sehr schön - vorzüglich
1727 Rosenmark, Raymond, Einseitige versilberte Bronzemedaille o.J. Büste nach links. 67,7 mm.
Schleifspuren auf der Rückseite, sehr schön
1728 Schiller, Friedrich von, Silbermedaille 1905. Auf seinen 100. Todestag. Kopf nach rechts / Weibliche Gestalt weist auf Schillermuseum und Geburtshaus. 50,5 mm, 45,60 g.
Mattiert. Vorzüglich
1729 Schiller, Friedrich von, Bronzeplakette (1909) 1910, von Kautsch. Auf seinen 150. Geburtstag. Schiller sitzt an Schreibtisch / Schrifttafel zwischen Bäumen. 70 x 70 mm.
Vorzüglich
1730 Schleiermacher, Friedrich Daniel Ernst, Silbermedaille 1834, von Held. Auf seinen Tod. Brustbild nach links / Aufgeschlagenes Buch auf Quader mit drei Zeilen Schrift. Slg. Julius 988, Fr.u.S. 4002. 42,5 mm, 30,12 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1731 Solowjow (Solowjew), Wladimir Sergejewitsch, Eisengussmedaille 2003, von Voigtländer. Auf sein Werk der 'Antichrist'. Scheiben mit Augen und Mund auf Säulen (eine Säule mit vergoldetem Kapitel), darüber Giebel / Umgestürzte Säule, darauf eben diese Scheiben, darüber geflügelte Wesen. 146,0 mm.
Vorzüglich
1732 Stein, Heinrich Friedrich Karl Freiherr vom, Versilberte Bronzemedaille 1908. Erinnerung an die 100-Jahrfeier der Städteordnung. Brustbild nach links, im Abschnitt Lebensdaten / Schrift. 38,3 mm.
Vorzüglich
1733 Stein, Heinrich Friedrich Karl Freiherr vom, Bronzegussmedaille 1931, von Bosselt. Ehrenpreis des Reichspräsidenten. Kopf nach links / Wappen mit Reichsadler zwischen Schrift. Losse 145. 72,4 mm.
Vorzüglich
1734 Stein, Heinrich Friedrich Karl Freiherr vom, Silbermedaille 1931, von Krischker. Auf seinen 100. Todestag. Kopf nach links / Schrift. 38,0 mm, 19,76 g.
Prägefrisch
1735 Stein, Heinrich Friedrich Karl Freiherr vom, Zinkmedaille 1931, von Goetz. Auf seinen 100. Todestag. Brustbild nach rechts / Adler auf Felsen. Kienast 461. 36,0 mm.
Vorzüglich
1736 Stein, Heinrich Friedrich Karl Freiherr vom, Bronzegussplakette o.J., signiert D. Kopf halblinks. 101,6 x 90,1 mm.
Vorzüglich
1737 Stieglitz, Baron Alexander von, Silbermedaille 1853, von Kullrich. Auf das 50jährige Jubiläum des Bankhauses Stieglitz in St. Petersburg. Doppelporträt von Alexander und Ludwig Stieglitz nach links / Stehender Geflügelter Genius. Sommer K 9, Iversen II, 342. 75,9 mm, 237,90 g.
Schöne Patina. Kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1738 Strawinsky, Igor Feodorowitsch, Bronzegussmedaille 1964,, von Triebel. Kopf nach links / Vertiefte Konturen einer nach rechts laufenden Person zwischen geteilter Jahreszahl. Niggl 3800. 92,5 mm. Niggl 3800. 92,5 mm.
Vorzüglich
1739 Wagner, Richard, Einseitige Bronzeplakette o.J., von Stiasny. Brustbild nach rechts. Niggl 2241. 91 x 88,5 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich

Reformation

1740 Zinkmedaille 1917, von Mayer & Wilhelm, Stuttgart. Auf die 400-Jahrfeier der Reformation. Slg. Whiting 857, Schnell 370, Brozatus 1532. 40,5 mm.
Minimale Abplatzung am Rand, vorzüglich
1741 Silbermedaille 1830. Sachsen. Martin Luther fast von vorn / Schrift. Slg. Whiting 666, Slg. Merseburger 2443. 21,5 mm, 3,38 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1742 Zinnmedaille 1883. 24,5 x 24,5 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1743 Große Bronzegussmedaille o.J., von Herborner Modellbau GMBH. Brustbild nach links / Aufhängevorrichtung. Slg. Whiting -, Brozatus -. 202,0 mm.
Gussfrisch
1744 Deutschland, Silbermedaille 1917, von Kaufmann. Auf den 400. Jahrestag der Reformation. Kopf Luthers nach rechts / Faust auf Bibel, unten MANSFELDER SILBER. Mit Randpunze: 950 SILBER. Slg. Whiting 836. 34,5 mm, 16,48 g.
Mattiert, vorzüglich +

Religion

1745 Allgemein, Kleine Silbermedaille o.J. 'Apostolische Glaubensbekenntnis'. Mit Randschrift. 18,5 mm, 3,77 g.
Schöne Patina. Stempelfehler, vorzüglich

Erster Weltkrieg

1746 Allgemeine Propaganda, Ovale Silbermedaille 1914, von Hahn. Auf den Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Kopf der Germania halblinks / Nackter Mann mit erhobenem Schwert. Zetzmann 2003. 37,5 x 49,5 mm, 29,15 g.
Mattiert. Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
1747 Allgemeine Propaganda, Bronzegussmedaille 1914. Auf den Einzug der deutschen Truppen in Paris. Triumphbogen, dahinter Eiffelturm / Eisernes Kreuz. 53,5 mm.
Rauer Guss, sehr schön +
1748 Allgemeine Propaganda, Eisengussmedaille o.J. (1917), signiert F.K.? Adler schlägt Schlange, welche einen Eichenzweig umwindet / Sieben Zeilen Schrift mit Aufzählung der Schlachten, an denen die Division beteiligt war. 93,5 mm.
Sehr schön - vorzüglich
1749 Personenmedaillen, Bethmann Hollweg, Theobald, Silbermedaille 1916, von König. Auf das Friedensangebot. Brustbild Kaiser Wilhelms II. in Uniform und umgelegtem Mantel und Brustbild des Reichskanzlers nebeneinander nach rechts / Gekrönter Adler mit Schwert, Lorbeer- und Palmzweig vor strahlender Sonne. Zetzmann 3059. 33,5 mm, 14,31 g.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1750 Personenmedaillen, Koevess, Hermann von, Silbermedaille 1916, von Greier. Auf die Erstürmung des Lovcen in Montenegro. Brustbild in Uniform nach links / Stürmende Soldaten in Berglandschaft. Zetzmann 4117. 33,5 mm, 18,14 g.
Mattiert. Prägefrisch

Weimarer Republik

1751 Bronzegussmedaille 1929, von Noak, Berlin. Ehrenpreis des Reichspräsidenten zum Verfassungstag. Reichsadler mit gespreizten Schwingen und Lorbeerkränzen in den Fängen / Arm mit Fahne in Schriftkranz. 69,5 mm.
Gussfrisch

Drittes Reich

1752 Bronzemedaille 1933, unsigniert. Köpfe Hitlers und Hindenburgs versetzt hintereinander nach links / Vier Zeilen Schrift unter Handschlag. 36 mm.
Vorzüglich
1753 Silbermedaille 1935. Auf die Volksabstimmung im Saarland. 36 mm, 21,79 g. Im Originaletui.
Mattiert. Schöne Patina. Fast prägefrisch
1754 Große Porzellanmedaille 1936. Auf die Olympischen Spiele in Berlin. 115 mm.
Vorzüglich - prägefrisch

Medaillen LOTS

Medaillen

1755 Allgemein, Bronzeplakette 1907 und Bronzemedaille 1931. 2 Stück.
Vorzüglich
1756 Allgemein, Diverse Medaillen aus unedlen Metallen. 26 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1757 Allgemein, Französische Silbermedaillen und Silberplaketten. Alle mit Silberpunze im Rand. 7 Stück. 560 g.
Sehr schön
1758 Allgemein, Meist Bronzemedaillen. 25 Stück.
Meist vorzüglich
1759 Allgemein, Meist Bronzemedaillen. 25 Stück.
Meist vorzüglich
1760 Allgemein, Silbermedaillen auf Kanarienzucht. 8 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich -Stempelglanz
1761 Allgemein, Silbermedaillen. 5 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
1762 Allgemein, Silbermedaillen. 12 Stück.
Kleine Fehler, meist sehr schön
1763 Allgemein, Medaillen aus unterschiedlichen Metallen. 17 Stück, viele mit Etuis.
Sehr schön - Stempelglanz
1764 Allgemein, Diverse Medaillen aus unedlen Metallen. 37 Stück.
Meist sehr schön, zum Teil mit Fehlern
1765 Allgemein, Silbermedaillen, darunter eine Neuprägungen und ein Stück mit gestopftem Loch. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1766 Allgemein, Silbermedaillen. 3 Stück.
Ein Stück mit Randfehler, vorzüglich und vorzüglich +
1767 Allgemein, Silbermedaillen. Sportmotive. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1768 Allgemein, Silbermedaillen. 7 Stück.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, fast sehr schön / sehr schön und besser
1769 Allgemein, Moderne Porzellanmedaillen, ein Stück aus Glas. Etui mit drei Stück Straßenbahngeld. 26 Stück.
Vorzüglich
1770 Allgemein, Medaillen und Marken. 14 Stück.
Meist sehr schön und besser
1771 Allgemein, Bronzemedaillen auf Mozart und Wagner. 57 und 41 mm. 2 Stück.
Vorzüglich
1772 Allgemein, Bronzemedaillen. Graf Zeppelin und Stresemann. 50 x 38 mm und 50,5 mm. 2 Stück.
Vorzüglich
1773 Allgemein, Bronzemedaille. Auf den Schriftsteller Watt und eine Zinnmedaille auf die Londoner Börse. 62,5 mm und 61 mm. 2 Stück.
Fast vorzüglich
1774 Allgemein, Medaillen in unedlen Metallen. 17 Stück.
Meist sehr schön und besser
1775 Allgemein, Kleine Silbermedaillen. Auf den Physiker Volta und den Dichter Schiller. 25 und 27 mm. 2 Stück.
Vorzüglich