WAG Online oHG - Auktionsarchiv Nr. 75

Zur Übersicht...

Griechische Münzen

Sizilien-Syrakus

1 Tetradrachme 485-479 v. Chr. 16,85 g. Kopf der Arthemis Arethusa von vier Delphinen umgeben / Wagenlenker in Quadriga nach rechts, darüber fliegende Nike, die Pferde bekränzend. Böhringer 65.
Kratzer, etwas belegt, fast sehr schön

Makedonien

2 Hellenistische Dynasten, Alexander III. der Große, Tetradrachme, Mytilene (Lesbos). 16,62 g. Kopf des Herakles im Fell des nemeischen Löwen nach rechts / Zeus mit Adler nach links thronend, unter dem Thron und im Feld Beizeichen. Price 1708 var. Besonders schönes Porträt.
Vorzüglich
3 Hellenistische Dynasten, Alexander III. der Große, Tetradrachme 311-306 v. Chr., Babylon. 17,10 g. Kopf des Herakles im Löwenfell nach rechts / Zeus mit Adler nach links thronend, davor und unter dem Thron Monogramm. Price 3761 a.
Kleine Fundauflage auf der Rückseite, vorzüglich

Thrakien-Istros

4 Drachme, 4. Jhdt. v. Ch. 5,30 g. Zwei gegenständige Jünglingsköpfe / Seeadler auf Delphin. AMNG 416, SNG BM 237.
Vorzüglich

Thrakien-Königreich

5 Königreich, Mithradates VI., Gold-Stater im Namen des Lysimachos 120-63 v. Chr., Kallatis. 8,24 g. Beizeichen HPO. Kopf des vergöttlichten Alexanders des Großen nach rechts / Athena Nikephorus nach links thronend über KAA, darunter Dreizack mit zwei Delphinen. AMNG I 266.
GOLD. Vorzüglich

Thessalien-Larissa

6 Drachme 395-344 v. Chr. 6,03 g. Nymphenkopf fast von vorn / Grasendes Pferd. SNG Copenhagen 120/121.
Vorderseite dezentriert, vorzüglich

Kilikien-Kelendris

7 Stater um 350 v. Chr. 10,65 g. Nackter Reiter, in der Linken Peitsche haltend, auf galoppierendem Pferd nach links / Ziegenbock nach links, den Kopf rückwärts gewandt, SNG von Aulock 5623, SNG Levante 19.
Fast vorzüglich

Kappadokien

8 Ariarathes VI. Epiphanes Philopator, Drachme, Jahr 11. 4,12 g. Kopf nach rechts / Stehende Athena. Aus dem Lager der Firma Wruck.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Römische Münzen

Kaiserzeit

9 Julianus II., Cu Doppelmaiorina, Antiochia.
Vorzüglich / sehr schön

Lots

10 Frühe Denare. 5 Stück.
Sehr schön
11 Frühe Denare, dazu 2 spätrömische Silbermünzen. 5 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
12 Denare. 10 Stück.
Sehr schön
13 Denare (7). Tetradrachme. 8 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
14 Mittelbronzen, u.a. ein Stück von Julianus. 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
15 Antoniane. 10 Stück.
Vorzüglich
16 Antoniniane. 12 Stück.
Sehr schön
17 Claudius, Faustina, Cu Tetradrachmen. 5 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
18 Antoniniane. 5 Stück.
Vorzüglich und besser
19 Sesterzen, Asse, Dupondius. 6 Stück.
Schön und besser
20 Antoniniane. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
21 Etwas bessere Kleinbronzen. Persische Drachme. 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
22 Denare. 5 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, fast sehr schön / sehr schön
23 Meist Antike Kleinmünzen. 27 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
24 Kleinbronzen. 14 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
25 Griechen, Römer. 12 Stück.
Schön und besser
26 Griechen, Römer. 8 Stück.
Schön und besser
27 Kleinbronzen. 16 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
28 Kleinbronzen. 14 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
29 Kleinbronzen. 14 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
30 Kleinbronzen. 14 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
31 Kleinmünzen. 5 Stück.
Schön / fast sehr schön / sehr schön

Kelten

Donaugebiet und Ostkelten

32 Typus Baumreiter. 2,86 g. Kopf nach rechts / Reiter nach links.
Fast vorzüglich

Byzanz

33 Constantinus IV., Tremisses 668-669, Konstantinopel. 1,42 g. D N CONSTANTINVS PP AV, schmales Brustbild mit Diadem nach rechts / VICTORIA AVGVS, Kreuz auf Sockel, im Abschnitt CONOB. Sear 1162, Friedberg 127.
GOLD. Etwas verprägt, sehr schön - vorzüglich
34 Michael VII. Ducas, Histamenon Nomisma. 4,40 g. Brustbild Christi / Brustbild des Herrschers von vorn mit Labarum und Kreuzglobus. Sear 1868, Friedberg 264.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
35 Johannes I. (III.) Ducas Vatatzes, Hyperpyron, Magnesia. 2,77 g. IC - XC Thronender Christus mit Kodex / Maria, seitlich TV, segnet Kaiser, der Labarum und Akakia hält. Sear 2073.
GOLD. Durchgehender Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Kreuzfahrer

Chios

36 Genueser Herrschaft (La Maona), Anonym, Ducato nach venezianischem Vorbild. Typ Antonio Venier. ANTOVENERIOV: SN VENET Kniender Herzog vor San Marco / Christus in Mandorla. Friedberg -, Gamberini 394, Schlumberger vgl. Tf. XIV,11.
GOLD. Rauer Schrötling, sehr schön

Zypern

37 Lots, Groschen (2x) und 1/2 Groschen (3x). 5 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, fast sehr schön / sehr schön
38 Lots, Groschen (2x) und 1/2 Groschen (3x). 5 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, fast sehr schön / sehr schön

Tripolis

39 Boémund VII., Halber Groschen.
Sehr schön - vorzüglich

Edessa, Grafschaft

40 Baudouin II. de Bourg, Cu Follis. Büste Christi von vorn / Kreuz in verzierter Einfassung. Schlumberger Tf. 1, 13, Malloy -.
Fast sehr schön / sehr schön

Ausland

Ägypten

41 Abdul Aziz (AH 1277-1293), Silbermedaille 1869, von Roty. Auf die Eröffnung des Suez-Kanals. Slg. Peltzer 2409. 42,0 mm, 47,77 g.
Altvergoldet. Winzige Kratzer, winziger Randfehler, fast vorzüglich

Albanien

42 Venedig. Kupfermünzen für Dalmatien und Albanien. 3 Stück.
Schön

Argentinien

43 Republik seit 1816, 20 Centavos 1920. Kursmünzen aus Kupfer. 5 Pesos 2003. 18 Stück.
Fast Stempelglanz und sehr schön
44 Republik seit 1816, Silbermedaille 1910. 38,0 mm, 24,97 g.
Mattiert. Vorzüglich +

Australien

45 Edward VII., Sovereign 1907 P, Perth. Seaby 3972, Friedberg 34.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
46 Elisabeth II. Ab, 30 Dollars 2000. Im Originaletui mit Zertifikat.
Polierte Platte

Baltikum

47 Silbermünzen. 5 Stück.
Vorzüglich

Baltikum-Riga, Stadt

48 Sigismund III. von Polen, 3 Gröscher 1591. Gumowski 1450.
Sehr schön
49 Silberne Preismedaille o.J. des Gartenbauvereins. Büste Floras halblinks / Wappen im Kranz. 42,5 mm, 31,77 g.
Winzige Kratzer, Rand bearbeitet, fast vorzüglich

Belgien, Königreich

50 Leopold II., 20 Francs 1878. Friedberg 412.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich

Belgien-Lüttich, Bistum

51 Rudolph von Zähringen, Pfennig. 0,82 g. Bischof mit Krummstab, rechts daneben Kopf / Altar mit Kreuz zwischen zwei Köpfen. De Chestret 107.
Prägeschwäche, sehr schön
52 Maximilian Heinrich von Bayern, Patagon 1665. Jahreszahl im Stempel umgeschnitten. Davenport 4294, De Chestret 639, Delmonte 471.
Sehr schön - vorzüglich

Belgien-Lüttich, Domkapitel

53 St. Lambert, Cu Marke 1635. Neumann 13917.
Sehr schön - vorzüglich

Belgien-Brabant

54 Johann II., Esterlin, Antwerpen. de Witte 281.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön +
55 Johann III., Sterling, Löwen. v.d. Chijs Tf. 8/9, de Witte 349.
Sehr schön
56 Johann III., Sterling, Brüssel. de Witte 307.
Sehr schön
57 Maria von Burgund, Double Briquet 1477, Antwerpen. de Witte 516, Van Gelder-Hoc 39-1 a, Levinson II-27.
Sehr schön
58 Karl V., Adlerschilling zu 4 Patards 1536, 1552, Antwerpen. van Gelder-Hoc 189-1 a. Dazu Groschen, Antwerpen. 3 Stück.
Fast sehr schön
59 Philipp IV. von Spanien, Patagon 1622, Antwerpen. Davenport 4462, Van Gelder-Hoc 329-1, Delmonte 293.
Prägeschwäche, sehr schön

Belgien-Flandern

60 Ludwig II. de Male, Chaise d'or à l'aigle o.J. (1348-1357), Brügge, Gent oder Malines. Thronender Graf auf gotischem Thron in Achtpass, die Rechte hält Schwert, die Linke einen Schild mit Doppeladler / Blumenkreuz in Vierpass. Gaillard 207, Delmonte 454, Friedberg 152.
GOLD. Winzige Prägeschwäche, vorzüglich
61 Ludwig II. de Male, Botdrager. Behelmter Löwe nach links / Verziertes Kreuz in doppelter Umschrift. Münzzeichen Kleeblatt. Gaillard 223.
Sehr schön +
62 Ludwig II. de Male, Tournose o.J., Gent. Löwe nach links / Kreuz auf doppelter Umschrift.
Schrötlingsfehler, sehr schön
63 Philipp der Gute, Doppelter Groot o.J. Van Gelder-Hoc 9-2.
Sehr schön +
64 Philipp der Gute, Doppelter Groot o.J. Van Gelder-Hoc 9-2.
Schön - sehr schön
65 Karl der Kühne, Double Briquet 1476. van Gelder-Hoc 39-3, Levinson II-22.
Sehr schön +
66 Karl der Kühne, Double gros. Wappen / Langkreuz, in den Winkeln Löwen und Lilien. van Gelder-Hoc 24-3.
Kleine Randfehler, sehr schön
67 Philipp II., 1/5 Filipsdaalder 1565, Brügge. van Gelder/Hoc 212-7 a. Dazu ein Denar von Gent und 10 und 20 Cent 1920, Pappe. 4 Stück.
Fast sehr schön

Belgien-Antwerpen, Stadt

68 Neuzeit, 5 Centimes 1814. K.M. 4.1.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich

Belgien-Brügge, Stadt

69 Silbermedaille o.J. (1783) der Feldgendarmerie von Brügge, von van Berckel. Büste nach rechts / Wappen mit Girlande. Taelman 44. 28,0 mm, 7,40 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Brasilien

70 Pedro II., 20000 Reis 1853. Friedberg 119.
GOLD. Kleine Kratzer, fast vorzüglich

Bulgarien

71 Ferdinand, Probeprägung in 10 Centimes-Größe 1887. K.M. Pn 1.
Vorzüglich - Stempelglanz
72 Ferdinand, 10 Lewa 1894. K.M. 19, Friedberg 4.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön +

Chile

73 Republik. Seit 1818, Peso 1876 und 1884. 2 Stück.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
74 Republik. Seit 1818, 5 Pesos 1968. K.M. 182. Auflage: 1200 Exemplare.
Polierte Platte
75 Republik. Seit 1818, 10 und 20 Centavos o.J. Dupont Nitrate Company. Rulau Tpc 22, 65. 2 Stück.
Sehr schön

China

76 Käschmünzen, Wen Tsung, 1000 Cash. Pao-chiowan (Oberste Finanzbehörde). K.M. 1.11, Lockhart 1744. 56,5 mm.
Sehr schön
77 Käschmünzen, Wen Tsung, 100 Cash. Pao-Wu Wuchang (Hupeh). K.M. 13.8, Lockhart 1759. 56,8 mm.
Schön - sehr schön
78 Käschmünzen, Wen Tsung, 50 Cash. Pao-chang = Nan Chang (Kiangsi). Tang-wu shih (gleich zu 50). K.M. 15.6, Schjöth 1590, Lockhart 1774. 52 mm.
Sehr schön
79 Käschmünzen, Wen Tsung, 10 Cash. Pao-su Soochow (Kiangsu). K.M. 16.6, Lockhart 1801. 39,5 mm.
Sehr schön
80 Käschmünzen, Wen Tsung, 50 Cash. Pao-wu = Wuchow (Kiangsu). K.M. 16.9, Lockhart 1775. 53 mm.
Sehr schön
81 Käschmünzen, Wen Tsung, 10 Cash. Kue (Kiangsi). K.M. 18.5. 40 mm.
Sehr schön
82 Käschmünzen, Wen Tsung, 100 Cash. Shan = Shensi. K.M. 23.8. 55 mm.
Vorzüglich
83 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Wu - Te. 618-627. 36 Stück.
Teilweise korrodiert, sehr schön, schön - sehr schön
84 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Huang Sung 960 - 1126(?). 12 Stück.
Meist schön
85 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, K'ai Pao 968 - 976. 9 Stück.
Teilweise leicht korrodiert, meist sehr schön
86 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Ming Tao 1031 - 1034. 7 Stück.
Schön - sehr schön
87 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Ching Yu 1034 - 1038. 12 Stück.
Teilweise korrodiert, schön - sehr schön
88 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Yüan Feng 1078-1086. 30 Stück.
Teilweise korrodiert, sehr schön, schön - sehr schön
89 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Yüan Yu 1086 - 1094. 16 Stück.
Teilweise korrodiert, schön - sehr schön
90 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Shao Sheng 1094 - 1098. 15 Stück.
Leicht korrodiert, sehr schön, schön - sehr schön
91 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Sheng - Sung 1101. 18 Stück.
Teilweise korrodiert, sehr schön, schön - sehr schön
92 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Cheng Ho. 1111-1118. 14 Stück.
Teilweise korrodiert, sehr schön, schön - sehr schön
93 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Hsüan Ho 1119 - 1126. 6 Stück.
Teilweise korrodiert, schön - sehr schön
94 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Cheng Lung 1156 - 1160. 6 Stück.
Teilweise korrodiert, sehr schön, schön - sehr schön
95 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Shun Chih 1644 - 1662. 6 Stück.
Schön - sehr schön
96 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Kang Hsi 1662 - 1722. 13 Stück.
Meist schön
97 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Diverse. Sogenanntes 'Ameisennasen-Geld'. 5 Stück.
Teilweise korrodiert, schön - sehr schön
98 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Diverse. 34 Stück.
Meist schön
99 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Diverse. 8 Stück.
Korrodiert, schön
100 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Chia Ching 1796 - 1821. 7 Stück.
Sehr schön, schön
101 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Kuang Hsü 1875 - 1908. 69 Stück.
Korrodiert, meist schön
102 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Republik 1911 - 1949. 15 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
103 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Käschmünzen. 86 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön
104 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, 34 Stück, darunter ein größeres Stück und ein Amulett.
Schön, sehr schön
105 Geprägte Stücke, Wen Tsung, 10 Cash, Peking. Finanzministerium. K.M. 1.6.1. 34 mm.
Sehr schön
106 Geprägte Stücke, Kwang Su, 20 Cash o. J. (1903-1905). K.M. 5 a. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
Sehr schön - vorzüglich
107 Geprägte Stücke, Republik, 10 Cash o. J. (1920). K.M. 303.1. In US Plastic-Holder PCGS MS63RB.
Fast Stempelglanz
108 Geprägte Stücke, Republik, Yuan 1927. K.M. 318 a2. (vz+). Yuan Jahr 3 (ss). Yuan 1920. KM 329.6. 3 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
109 Geprägte Stücke, Republik, Cent 1937. K.M. 347. In US Plastic-Holder PCGS MS64BN.
Fast Stempelglanz
110 Geprägte Stücke, Republik, Mexiko. Peso 1898. Mit Chopmarks.
Randfehler, sehr schön
111 Geprägte Stücke, Republik, 5 Chiao 1938.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
112 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 35 Yuan 1981. Original verschweißt.
Polierte Platte
113 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 1983. Original verschweißt.
Polierte Platte
114 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 100 Yuan 1984. Kaiser Qing Shi Huang. Friedberg 16. In lackiertem Etui ohne Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
115 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 1985. Jahr der Frau. Gekapselt.
Winzige Kratzer, winzige Flecken, Polierte Platte
116 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 5 Yuan 1986.
Mattiert. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
117 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 50 Yuan 1988. Ohne Dose, ohne Zertifikat.
Berieben, Polierte Platte
118 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, Ersttagsbrief 1990. 11. Asian Games. Inklusive 1 Yuan 1990 Bogenschießen und 1 Yuan 1990 Tanz. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
119 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 1995. Panda. Original verschweißt.
GOLD. Fast Stempelglanz
120 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 2001, 2008 (4). 5 Stück.
Polierte Platte
121 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 100 Yuan 2004. 1/2 Unze Palladium. Originalverschweißt im Etui und mit Zertifikat 5643.
Palladium. Polierte Platte
122 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 100 Yuan 2004. 1/2 Unze Palladium. Originalverschweißt im Etui und mit Zertifikat 5642.
Palladium. Polierte Platte
123 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, Silbermünzen. 6 Stück.
Polierte Platte
124 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, Silbermedaille (1 Unze) 1984. Hong Kong International Coin Exposition.
Etwas Patina. Berieben, Polierte Platte
125 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, Silbermedaille (5 Unzen) 1984. 95th American Numismatic Association Convention.
Minimale Kratzer, minimal Flecken, Polierte Platte
126 Geprägte Stücke, Etui mit 1 Gramm-Goldbarren. 'Premium Size Gold bar - Panda Collection'. Rotes Lacketui mit Zertifikat. 5 Stück = 5 Gramm Feingold.
Polierte Platte
127 Geprägte Stücke, 5 , 10 und 20 Cash. 5 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön und besser
128 Geprägte Stücke, 10 und 20 Cents. 4 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
129 Geprägte Stücke, Cu 10 Cash (9). Hongkong 1 Mil. 10 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
130 Geprägte Stücke, Cu 10 Cash. 4 Stück.
Sehr schön +

China Provinz Chekiang

131 10 Cash o. J. (1903-1906). K.M. 49. In US Plastic-Holder PCGS MS63BN.
Fast Stempelglanz
132 10 Cents. L&M 289.
Vorzüglich - Stempelglanz

China Provinz Hupeh

133 Dollar 1895. L&M 182.
Randfehler, sehr schön
134 10 Cash o. J. (1902-1905). K.M. 120a.9. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
Vorzüglich
135 Dollar 1904. L&M 181. Dazu Memento-Dollar. 2 Stück.
Randfehler, etwas berieben, sehr schön und sehr schön
136 10 Cents. L&M 189.
Vorzüglich, kleine Kratzer, vorzüglich

China Provinz Kiangnan

137 10 Cash 1905. Y 135.9. In US Plastic-Holder PCGS MS62BN.
Vorzüglich - Stempelglanz
138 10 Cash 1906. Y A 140. In US Plastic-Holder PCGS MS64BN.
Fast Stempelglanz
139 Dollar 1904. L&M 257.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
140 Dollar 1904. L&M 257.
Winzige Punze, Randfehler, sehr schön

China Provinz Kwang Tung

141 10 Cash o. J. (1906). K.M. A 193. In US Plastic-Holder PCGS MS63BN.
Fast Stempelglanz
142 Messing 1 Cent Year 5. K.M. Y 417 a.
Sehr schön
143 10 Cash o.J.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
144 10 und 20 Cents. 2 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
145 10 Cents o.J. Yeoman 425.
Vorzüglich - Stempelglanz

China Provinz Manchoukuo

146 1 und 5 Fen. 10 Stück.
Kleine Randfehler, fast sehr schön / sehr schön

China Provinz Szechuan

147 Rupie. 2 Stück. Ein Stück mit Gegenstempel.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich

China Provinz Yunnan

148 50 Cents o.J. Yeoman 259.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Dänemark

149 Christian IV., Mark 1607. Hede 93.
Kleine Kratzer, sehr schön +
150 Frederik V., Kurant-Dukat (12 Mark) 1758. Friedberg 262, Hede 23.
GOLD. Vorzüglich
151 Christian IX., 4 Skilling rigsmont 1870. Hede 5 B.
Stempelglanz

Dänemark-Personenmedaillen

152 Hetsch, Gustav Friedrich von, Silbermedaille 1845, von Christensen und Conradsen. Bergsoe 1059. 38,0 mm, 30,48 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
153 Michaelsen, Joseph, Silbermedaille 1906, von Lindahl. Auf seinen 80. Geburtstag. 48,5 mm, 50,32 g.
Vorzüglich - prägefrisch
154 Segelcke, Thomas Riise, Silbermedaille 1901. 50,5 mm, 70,85 g.
Mattiert. Prägefrisch

Dänisch Westindien

155 Christian IX., 20 Francs (4 Daler) 1904. Friedberg 2, Hede 30.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +

Dominikanische Republik

156 100 Pesos 1989. K.M. 75. 5 Unzen Feinsilber. Auflage: 1500 Exemplare.
Polierte Platte

Ecuador

157 2 Decimos 1884. K.M. 51.1.
Sehr schön - vorzüglich
158 Sucre 1890 und 1892. 2 Stück.
Sehr schön
159 Silbermünzen ab 1915. 7 Stück.
Sehr schön bis vorzüglich - Stempelglanz
160 Sucre 1934. K.M. 72.
Fast Stempelglanz
161 2 Sucres 1973. K.M. 82.
Fast Stempelglanz

Finnland

162 Nikolaus II. von Russland, 10 Markkaa 1913. Friedberg 6, Bitkin 394.
GOLD. Kleiner Randfehler, fast Stempelglanz
163 Republik seit 1917, 500 Markkaa 1951. K.M. 35.
Minimal berieben, winzige Kratzer, vorzüglich

Frankreich

164 Ludwig XIII., Bronzemedaille 1638, von Molart. Auf die Geburt von Ludwig den XIV. 72,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich +
165 Ludwig XIV., 1/2 Ecu 1650 T, Nantes. Gadoury 169.
Justiert, kleine Randfehler, sehr schön
166 Ludwig XIV., Ecu 1694 M, Toulouse. Überprägt. Davenport 3813, Gadoury 217.
Sehr schön
167 Ludwig XIV., 33 Sols 1705 BB, Straßburg. Gadoury 198.
Feine Patina. Justiert, sehr schön - vorzüglich
168 Ludwig XIV., Ecu 1712 A, Paris. Davenport 1324, Gadoury 229.
Feine Patina. Sehr schön
169 Ludwig XIV., Bronzemedaille o.J. (um 1643). Auf seine Mutter Anna von Österreich. 51,5 mm. Spätere Prägung.
Kratzer, vorzüglich
170 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1660, von Molart. Auf die Hochzeit des Königs am 9. Juni. 74 mm.
Kleiner Stempelfehler, winziger Fleck, vorzüglich
171 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1662, von Bernard. 72,5 mm. Spätere Prägung.
Winzige Kratzer, winzige Flecken, vorzüglich
172 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1669. Auf den Frieden mit der Kirche. 51 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich
173 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1676. 50 mm. Spätere Prägung,
Vorzüglich - Stempelglanz
174 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1677, von Roettiers. 69,5 mm. Spätere Prägung.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
175 Ludwig XIV., Bronzemedaille o.J. Auf die wiederhergestellte Reisesicherheit durch das Königreich. 58 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
176 Ludwig XV., Ecu 1762 und 1773 L, Bayonne. 2 Stück.
Berieben (1x), kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
177 Ludwig XV., Ecu 1763 L, 1734 A. 2 Stück.
Sehr schön und schön - sehr schön
178 Ludwig XV., Ecu à la vielle tête 1772 L, Bayonne. Davenport 1332, Gadoury 323.
Sehr schön
179 Ludwig XV., Bronzemedaille 1716, von Le Blanc. 42,5 mm.
Vorzüglich
180 Ludwig XV., Bronzemedaille 1720, von Duvivier. Divo 31. 41 mm.
Vorzüglich
181 Ludwig XV., Bronzemedaille 1720, von Le Blanc. Auf den Frieden mit Spanien. 41 mm.
Etwas fleckig, winzige Kratzer, fast vorzüglich
182 Ludwig XV., Bronzemedaille 1722, von Duvivier. Auf die Eroberung von Briancon. Divo 49. 41,5 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich +
183 Ludwig XV., Bronzemedaille 1722, von Duvivier und Roettiers. Divo 50. 41 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
184 Ludwig XV., Bronzemedaillen 1727, 1728 und 1736. 3 Stück. Spätere Prägungen.
Vorzüglich
185 Ludwig XV., Bronzemedaille 1760, von Roettiers. 41,5 mm,
Vorzüglich +
186 Ludwig XVI., Doppelter Louis d'or 1786 T, Nantes. Friedberg 474, Gadoury 363.
GOLD. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich +
187 Ludwig XVI., Ecu aux lauriers 1788 L, Bayonne. Davenport 1333, Gadoury 356.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
188 Ludwig XVI., 2 Sols 1792 A, Paris. Glockenmetall. Gadoury 25. Gleichmäßig ausgeprägt.
Vorzüglich
189 Ludwig XVI., Silbermedaille 1793, von Loos. Auf seinen Tod. Kopf nach rechts / Trauernde Gallia an Urne. Slg. Julius 262, Slg. Wurzbach 5602, Sommer A 32. 30,1 mm, 9,16 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
190 Ludwig XVI., Deutsche Silbermedaille 1793, von Loos. Auf seinen Tod. Büste nach rechts / Trauernde neben Urne, darüber Blitz aus Wolken. Sommer A 32. 30 mm, 9,33 g.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
191 Napoleon I., Franc AN 13 A, Paris. Gadoury 443.
Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
192 Medaillen Napoleons I., Jetons. Napoleon I. und andere. 20 Stück.
Schön, sehr schön
193 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1797. Auf die Eroberung der Lombardei. Uniformiertes Brustbild Napoléons nach links / Die personifizierte Französische Republik mit Helm bedeckt die personifizierte Lombardei, die von einem Genius begleitet wird, mit einer phrygischen Freiheitsmütze, links steht Pax mit Olivenzweig. Slg. Julius 559. 35,0 mm.
Minimal berieben, fast vorzüglich
194 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1798, von Jouannin und Brenet. Auf die endgültige Unterwerfung Ägyptens. Bekränzte Büste Napoleons fast von vorn / Nike bekränzt den in einem von zwei Kamelen gezogenem Triumphwagen stehenden Imperator. Slg. Julius 662, Bramsen 879. 41 mm.
Randfehler, vorzüglich
195 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1800, von Lavy. Auf die Wiederherstellung der Cisalpinen Republik. Brustbild Napoleons nach links / Herkules hilft der am Boden liegenden Italia auf, im Hintergrund Viktoria mit Schrifttafel. Slg. Julius 802, Bramsen 42. 53 mm, 73,34 g.
Randfehler, vorzüglich
196 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1800, von Jeuffroy. Prämie der Société libre d'émulation in Rouen. Kopf der Minerva nach rechts / Vier Zeilen Schrift. Slg. Julius 853, Bramsen 73. 29,0 mm, 8,11 g.
Schöne Patina. Stempelfehler am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
197 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1801, von Droz. Auf den Frieden von Luneville zwischen Frankreich und Deutschland. Brustbild nach links / Sonne vertreibt die Wolken über Erdball mit Darstellung von Frankreich und Großbritannien. Slg. Julius 902, Bramsen 106. 55 mm.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
198 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille An IX (1801), von Andrieu. Auf den Frieden von Luneville. Büste nach rechts / Stehende Pax mit Füllhorn und Zweig. Slg. Julius 905, Bramsen 107. 42 mm.
Randfehler, sehr schön
199 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1802, von Andrieu und Caque. Auf den Frieden von Amiens. Kopf nach rechts / Pax auf Armaturen sitzend und auf eine Tafel schreibend, davor Füllhorn. Slg. Julius 1059, Bramsen 201. Neuabschlag, mit Randpunze: Füllhorn und ARGENT. 52,5 mm, 66,29 g.
Mattiert. Vorzüglich
200 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1804, von Andrieu. Auf die Kaiserkrönung in Paris. Belorbeerter Kopf nach rechts / Napoleon steht auf Schild, der von zwei Männern, die Senat und Volk repräsentieren, getragen wird. Slg. Julius 1260, Bramsen 326, Zeitz 39. 39,5 mm.
Vorzüglich +
201 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1804, von Droz. Auf die Anwesenheit des Papstes Pius VII. in Paris. Brustbild des Papstes nach rechts / Ansicht der Kirche Notre Dame. Slg. Julius 1285, Bramsen 349. 40,5 mm, 33,87 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
202 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1804, von Droz. Auf die Anwesenheit des Papstes Pius VII. in Paris. Brustbild des Papstes nach rechts / Ansicht der Kirche Notre Dame. Slg. Julius 1285, Bramsen 349 var. 40,5 mm.
Vorzüglich
203 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1805, von Droz. Auf den Besuch Pius VII in der Pariser Münze. Slg. Julius 1362, Bramsen 409. 41 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich
204 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1805, von Andrieu. Auf den Übergang über den Lech. Kaiser zu Pferd begrüßt seine Soldaten auf Brücke, oben Viktoria. Slg. Julius 1411, Bramsen 432. 40,5 mm.
Randfehler, sehr schön
205 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1806, von Andrieu. Auf die Schlacht bei Jena. Belorbeerte Büste Napoleons nach rechts / Kaiser hält Blitz und galoppiert über zwei am Boden liegende Feinde. Slg. Julius 1594, Bramsen 537. 40,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
206 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1807, von Andrieu und Brenet. Auf die Errichtung des Königreiches Westfalen. Kopf Napoleons I. nach rechts / Nackter Mann und springendes Pferd. Slg. Julius 1787, Bramsen 660. Silberpunze im Rand (Späterer Abschlag). 40,0 mm, 35,61 g.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich - Stempelglanz
207 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1807, von Droz. Auf die Eröffnung der Rhein-Schleuse bei Katwijk. Slg. Julius 1848, Bramsen 691. 47 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
208 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1810, von Courtot. Auf die Ankunft Maria Louises in Frankreich. Straßburger Münster / Schrift in Kranz. Slg. Julius 2260, Bramsen 949. 32,0 mm, 12,90 g.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
209 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1814, von Pasinati. Auf die Rückkehr das Papstes nach Rom. Slg. Julius 2951, Bramsen 1426. 41 mm, 21,23 g.
Schöne Patina. Felder minimal geglättet, vorzüglich
210 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1815, von Loos. Auf die Sieger der Schlacht bei La Belle Alliance (Waterloo), Blücher und Wellington. Beider Büsten einander gegenüber / Schrift. Slg. Julius 3342, Bramsen 1641, Sommer A 179. 36,5 mm, 13,80 g.
Winzige Druckstelle, sehr schön +
211 Medaillen Napoleons I., Niederländische Silbermedaille o.J., von Braemt. Auf die Schlacht bei Waterloo. Slg. Julius 3364. 27,3 mm, 9,55 g.
Prachtexemplar. Stempelglanz
212 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille o.J. (1815). Kopf Yorks nach links umgeben von Lorbeerkranz / Familienwappen, von Löwe und Einhorn gehalten. Slg. Julius 3493, Bramsen 1734, Sommer A 173, Fr.u.S. 4074. 28,8 mm, 6,95 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
213 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille o.J., von Depaulis. Auf P. Corneille, Fontenelle und N. Poussin. Originalprägung. 32,5 mm, 16,38 g.
Berieben, sehr schön +
214 Ludwig XVIII., 5 Francs 1817 A, Paris. Gadoury 614.
Randfehler, Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
215 Ludwig XVIII., 20 Francs 1824 A, Paris. Gadoury 1028.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
216 Charles X., Probe 5 Centimes o. J. A, Paris. K.M. E 9 A, Gadoury 138.
Vorzüglich +
217 Napoleon III., 5 Francs 1854 A, Paris. Gadoury 1000.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
218 Napoleon III., 5 Francs 1859 A, Paris. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön
219 Napoleon III., 5 Francs 1863 BB, Straßburg. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön + / sehr schön - vorzüglich
220 Napoleon III., 5 Francs 1864 A, Paris. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
221 Napoleon III., 50 Centimes 1864 A, Paris. Gadoury 417.
Prachtexemplar. Stempelglanz
222 Napoleon III., 5 Francs 1864 BB, Straßburg. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön +
223 Napoleon III., 5 Francs 1865 A, Paris. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Kratzer, sehr schön + / sehr schön - vorzüglich
224 Napoleon III., 5 Francs 1866 A, Paris. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
225 Napoleon III., 5 Francs 1867 A, Paris. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön +
226 Napoleon III., 5 Francs 1868 A, Paris. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Winziger Fleck, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
227 Napoleon III., 5 Francs 1868 BB, Straßburg. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
228 Napoleon III., Silberne Ausbeute-Medaille 1855. 37 x 37 mm, 20,65 g.
Sehr schön - vorzüglich
229 Dritte Republik, 2 Francs 1908. K.M. 845.1, Gadoury 532.
Fast Stempelglanz
230 Dritte Republik, 5 Francs 1873 A. Gadoury 745.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
231 Dritte Republik, 50 Francs 1904 A. Friedberg 591, Gadoury 1113.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
232 Dritte Republik, Silbermedaille 1894, von Chaplain. Auf die Wahl des Präsidenten Casimir Périer (1847-1907). Brustbild nach links / Gallia wirft Stimmzettel in Urne auf Postament. Wurzbach 7293. Gewicht xxxxxxx 68,5 mm.
Vorzüglich
233 Fünfte Republik. Seit 1959, 1 Centime - 10 Francs 1972. Pieforts. K.M. 439, 442, 448, 454, 451, 454, 457, 459. Auflage 75 Stück bei den Kleinmünzen, beim 5 und 10 Francs je 200 Stück. 8 Stück im Originaletui und mit Zertifikat. 193,75 g Feingold. '
GOLD. Stempelglanz
234 Lots, Kleinmünzen. 6 Stück.
Henkelspur (1x), sehr schön
235 Lots, Silbermedaillen. 6 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +
236 Lots, Silbermedaillen. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
237 Lots, Silbermedaillen. 5 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +

Frankreich-Amiens, Stadt

238 Vergoldete Silbermedaille 1861 (verliehen 1883). 57,0 mm, 91,28 g.
Kleine Randfehler, vorzüglich +
239 Silbermedaille o.J., von Dantzell. Prämie 'des Sport Nautique'. Zwei Schwäne mit Wappen und Anker. 52,5 mm, 68,08 g.
Vorzüglich +

Frankreich-Dombes

240 Henri, Teston 1605. PdA 5148.
Schöne Patina. Sehr schön / vorzüglich

Frankreich-Lothringen

241 Karl II. (III.), 1/4 Teston o.J. (1562-1574). De Saulcy Tf. 23/9.
Sehr schön

Frankreich-Lyon,Stadt

242 Silbermedaille 1886, von Dantzell. Prämie für Kunst und Wissenschaft. 51,0 mm, 66,47 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Frankreich-Marseille, Stadt

243 Silbermedaille 1899, von Martin. 50,0 mm, 63,01 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
244 Große Silbermedaille o.J., von Martin. Verliehen 1933 an André Tornatore. Originaletui. 68,0 mm, 150,65 g
Mattiert. Prägefrisch

Frankreich-Rouen, Stadt

245 Silberne Verdienstmedaille 1864 (graviert). 53,7 mm, 84,47 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Frankreich-Sedan, Stadt

246 Silberne Medaille1873, 1873, von Robineau. 61,0 mm, 88,07 g.
Leicht vergoldet. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich

Frankreich-Straßburg, Stadt

247 Tournosegroschen o.J. Lilie in Verzierung / Kreuz in doppelter Umschrift. E.u.L 384.
Sehr schön

Frankreich-Weißenburg, Stadt

248 Silbermedaille 1903. 42,5 mm, 28,06 g.
Vorzüglich
249 Silberne Plakette 1909, von Isler. Stehender französischer Soldat, im Abschnitt GEISBERG 1870 / Denkmal, im Abschnitt EN SOUVENIR DES / D\'c9FENSEURS DE / WISSEMBOURG 24 x 39 mm,19,04 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Französische Kolonien-Indochina

250 10 Centimes 1911 A. Lecompte 150. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz

Fujairah

251 5 Riyals 1969. K.M. 3. Auflage: 3550 Exemplare.
Polierte Platte
252 5 Riyals 1970. K.M. 3. Auflage: 1300 Exemplare.
Polierte Platte

Griechenland

253 Johannes Capodistrias, Cu 20 Lepta 1831, Aegina. K.M. 11, Divo 2.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
254 Johannes Capodistrias, Cu 20 Lepta 1831, Aegina. Divo 2.
Sehr schön
255 Otto von Bayern, Cu Lepton 1832, Athen. K.M. 13, Divo 29 a.
Sehr schön - vorzüglich
256 Otto von Bayern, Cu Lepton 1833. K.M. 13, Divo 29 b.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich +
257 Otto von Bayern, Cu 10 Lepta 1850. K.M. 29, Divo 20 e.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
258 Otto von Bayern, Cu 2 Lepton 1851. K.M. 31, Divo 28 a.
Schrötlingsfehler, sehr schön +
259 Georg I., Lepton 1857. K.M. 30.
Sehr schön
260 Georg I., 5 Drachmen 1876 A. K.M. 46.
Winziger Kratzer, vorzüglich
261 Georg I., Cu Lepton 1878, Bordeaux. Divo 70 a.
Vorzüglich
262 Zweite Republik, Bronzemedaille 1930, \fbidis\ltrpar unsigniert. Auf die 100-Jahrfeier der Unabhängigkeit, zum Gedenken an die Helden und Märtyrer des vor 100 Jahren beendeten Freiheitskampfes. Phönix aus der Asche / Fünf Zeilen Schrift. \fbidis\ltrpar 40,0 mm.
Vorzüglich

Griechenland-Armata und Morea

263 Cu Soldo o.J. (1688-1692). Repertorium 25.5.1.2.
Sehr schön +

Griechenland-Kreta

264 Unter venezianischer Herrschaft. Doge Giovanni, Soldo zu 15 Tornesi o.J., Candia. Griechische Schrift. Gamberini 750, Paolucci 91/21.
Sehr schön +

Großbritannien

265 Henry III., Sterling. 1,49 g. Kontinentaler Beischlag.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
266 Charles I., Halfcrown o. J., Tower Mint. Seaby 2779.
Kratzer und Schrötlingsfehler, sehr schön
267 William and Mary, Halfcrown 1689. First Reverse. Seaby 3434.
Schön - sehr schön
268 William III., Zinngussmedaille 1697. Auf den Frieden zu Rijswijk. 69,8 mm.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich
269 George II., Bronzemedaille 1744. Auf die Seeschlacht vor Toulon und das Versagen der beiden Kommandeure Lestock und Mathews. Mann hängt am Galgen, im Hintergrund Schiffe im Hafen / Ankommende Schiffe, rechts befestigte Stadt, im Vordergrund rechts Soldaten, links reißt der britische Löwe den gallischen Hahn. Eimer 582, Mitchiner 5069/70. 39 mm.
Sehr schön
270 George III., Cu Penny 1797. Seaby 3777.
Vorzüglich
271 George IV., Shilling 1825. Seaby 3812.
Vorzüglich - Stempelglanz
272 William IV., Silbermedaille 1834. Auf die Ernennung des Herzogs von Wellington zum Kanzler der Universität Oxford. Eimer 1274 (114), Brown 1663. 38,2 mm, 27,03 g.
Schöne Patina. Kleiner Kratzer, vorzüglich
273 Victoria, Florin 1852. Seaby 3891.
Leicht berieben. Winziger Kratzer, vorzüglich
274 Victoria, Florin 1853. Seaby 3891.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
275 Victoria, 5 Pounds 1887. Friedberg 390, Seaby 3864.
GOLD. Mehrere kleine Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
276 Victoria, 5 Pounds 1887. Friedberg 390, Seaby 3864.
GOLD. Randfehler, einige kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
277 Victoria, Double Florin 1887. Seaby 3923.
Vorzüglich - Stempelglanz
278 Victoria, Florin 1887. Seaby 3925.
Fast Stempelglanz
279 Victoria, Sovereign 1889. Friedberg 392, Seaby 3866.
GOLD. Stärkerer Randfehler, sehr schön
280 Victoria, Crown 1896. Dazu Crown 1935, 1937 und 1951. 4 Stück.
Fast sehr schön - vorzüglich
281 Victoria, Scarborough / North Yorkshire. Silberne Präminmedaille. Originaletui. 45,0 mm, 47,86 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
282 Edward VII., Sovereign 1907. Friedberg 400, Seaby 3969.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich
283 Edward VII., Sovereign 1909. Friedberg 400, Seaby 3696.
GOLD. Winziger Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
284 Edward VII., Silbermedaille 1901. Auf seine Krönung. 40,3 mm, 27,53 g.
Mattiert. Vorzüglich
285 Edward VII., Oxford & Cambridge. Silberne Verdienstmedaille 1908, von Pinches. Verliehen an den Grafen Esterhazy. 48,0 mm, 50,80 g.
Mehrere Randfehler, sehr schön - vorzüglich
286 Edward VII., Cambridge. Silbermedaille o.J. Wahrscheinlich Prämie in Zusammenhang mit dem berühmten Achterrennen zwischen Oxford und Cambridge. 50,5 mm, 61,29 g.
Mehrere stärkere Randfehler, berieben, Kratzer, sehr schön
287 George V., Sovereign 1911. Friedberg 404, Seaby 3996.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
288 George V., Sovereign 1915. Friedberg 404, Seaby 3996.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
289 George V., Sovereign 1925. Friedberg 404, Seaby 3996.
GOLD. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
290 Elizabeth II., 1/4 Sovereign 2009 und 1 Sovereign 2010. 2 Stück. OVP.
Stempelglanz

Guatemala

291 Juan Luttman Nahuatancillo. 2 Reales o.J. Rulau-Sma 26.
Vorzüglich
292 Republik seit 1839, 1/4 Real 1893, 1894, 1895, 1896, 1897, 1898. K.M. 161. 6 Stück.
Vorzüglich +

Indien-Britisch Indien

293 Viktoria, Rupie 1862. K.M. 473.1.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Indien-Bengalen

294 East India Company, 1/2 Mohur, Kalcutta. Juwelierprägung. KM X 8. 5,81 g.
GOLD. Vorzüglich

Indonesien-Java

295 Vereinigte Ostindische Kompanie, Cu Duit 1810. Monogramm von Louis Napoleon. Scholten 585.
Sehr schön

Iran

296 Muzaffar al-Din Shah (AH 1313-1324), Shahi Sefid o. J. K.M. 965. 14 Stück.
Vorzüglich

Irland

297 Republik, Farthing - Halfcrown 1928. 6 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
298 Republik, Halfcrown 1943. K.M. 16.
Schön - sehr schön

Italien

299 Große Silbermedaille 1827, von Cerbara. Auf Raffael (Raffaello Sanzio), Maler und Architekt. Brustbild nach links / Darstellung seines Gemäldes 'Sixtinische Madonna'. 61 mm, 122,33 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Minimale Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Italien-Königreich

300 Vittorio Emanuele II., Lire 1863 M, Mailand. K.M. 5 a 1, Gigante 64.
Vorzüglich

Italien-Ancona

301 Republik, Bolognino. 0,75 g. Biaggi 39.
Fast vorzüglich

Italien-Aquileja, Patriarchat

302 Gregorio di Montelongo, Denar. 1,03 g. GRECO-RIV'.PA Thronender Patriarch / .AQVI-LEGIA Lilie. Bernardi 19.
Fast sehr schön / sehr schön
303 Gregorio di Montelongo, Denar mit dem Adler. 0,93 g. (um 1269). Thronender Patriarch / Adler. Bernardi 22, Biaggi 147.
Minimaler Fundbelag. Kleiner Randfehler, sehr schön
304 Raimondo, Denar. 1,15 g. RAIMUNDO'PA Sitzender Patriarch mit Kreuzstab und Buch / +AQVILECENSIS Zwei gekreuzte Lilienstäbe. Bernardi 30.
Sehr schön

Italien-Bozzolo

305 Scipione Gonzaga, Fiorino o.J. Wappen / Gekrönter Doppeladler. CNI 49/50, Varesi 63 (R3).
Starker Doppelschlag, sehr schön

Italien-Florenz

306 Republik, Fiorino Guelfo da 30 denari. Thronender St. Johannes / Lilie. Biaggi 793.
Schön

Italien-Lucca

307 Elisa Bonaparte und Felice Bacciocchi, 5 Franchi 1807. Davenport 203, Pagani 253.
Fast sehr schön
308 Carlo Lodovico di Borbone, 2 Soldi 1835. K.M. 36, Pagani 271.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Italien-Mailand

309 Heinrich III., Denaro. 1,08 g. Biaggi 1410.
Sehr schön

Italien-Neapel

310 Roberto d'Angio, Gigliato. Gekrönter Herrscher auf Löwenthron / Blumenkreuz. Biaggi 1634.
Sehr schön

Italien-Neapel und Sizilien

311 Carlo II. von Spanien, Tari 1691.
Kratzer auf der Vorderseite, justiert, sehr schön - vorzüglich
312 Ferdinando II., Cu 2 Tornesi 1853. K.M. 145.
Leichte Randunebenheiten, vorzüglich +

Italien-Pavia

313 Otto I., Denaro. 1,28 g. +IMPERATOR OTTO-Monogramm / +OTTO PIVS RE Im Feld PA-PIA. Biaggi 1824.
Sehr schön

Italien-Roma

314 Silbermedaille 1875, von Pasinati. Französische Botschaft in Rom. 34,0 mm, 17,75 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich +

Italien-Savoyen

315 Victor Amadeus II., Lira. Einseitiger Abschlag. Rückseite inkuses Abbild der Vorderseite. Cudazzo 863.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Italien-Siena

316 Silberne Prämienmedaille o.J. 44,0 mm, 30,67 g.
Randfehler, vorzüglich +

Italien-Sizilien

317 Filippo IV., Silbermünze.
Sehr schön

Italien-Toskana

318 Leopold II., 10 Quattrini 1858, Florenz. K.M. 67, Pagani 167, Montagano 461.
Fast Stempelglanz

Italien-Trient

319 Stadt, Silbermedaille 1907, von Johnson. Auf die 25-jährige Amtszeit von Dr. Massimiliano Mers\'ed in Diensten des landwirtschaftlichen Provinzialrats von Trient. Brustbild nach links / Gebäude, acht Zeilen Schrift, Gebinde aus landwirtschaftlichen Produkten. 51,0 mm, 74,36 g.
Mattiert. Kleiner Randfehler, vorzüglich - prägefrisch

Italien-Vatikan

320 Gregorio XI., Bronzemedaille o.J. 40,5 mm. Spätere Prägung.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
321 Bonifatius IX., Bronzemedaille o.J. Spink 295. 40,5 mm. Später Prägung.
Kleiner Fleck, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
322 Eugenius IV., Bronzemedaille o.J. 42,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich
323 Leo X., Silbermedaille o.J. Auf die päpstliche Freigebigkeit. 32,5 mm, 17,40 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich +
324 Hadrian VI., 1/2 Giulio o.J. (1523). Sedisvakanz. Muntoni 1, Berman 788.
Schön - sehr schön
325 Giulio III., Bronzemedaille 1555. Auf die Neuetablierung der katholischen Religion in England. 47,5 mm. Spätere Prägung.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
326 Giulio III., Silbermedaille o.J. Auf den Bau des Landsitzes Villa Giulia. 32,5 mm, 18,86 g. Spätere Prägung.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
327 Giulio III., Silbermedaille o.J. Spink 526. 27 mm, 6,44 g.
Schöne Patina. Kleiner Stempelfehler, vorzüglich +
328 Pio IV. de Medici, Testone o.J. Rom. Muntoni 53.
Sehr schön
329 Pio IV. de Medici, Bronzemedaille o.J. Spink 596. 31,5 mm. Spätere Prägung
Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
330 Pio V., Bronzemedaille 1568, von Bonzagna. Auf den Bau der Chiesa del Gesu in Rom. 38,5 mm.
Gelocht, Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
331 Pio V., Bronzemedaille o.J. 34,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich / vorzüglich +
332 Sixto V., Bronzemedaille o.J. (1589). Auf die Errichtung des Obelisken Flaminio auf der Piazza del Popolo. 34,5 mm.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
333 Clemente VIII., Silbermedaille o.J. (1599). Auf die Eingliederung des Herzogtums Ferrara in den Kirchenstaat. 33 mm, 14,63 g. Spätere Prägung.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
334 Paolo V., Bronzemedaille o.J. (1606). Auf den voranschreitenden Bau der Cappella Paolin. 30,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich - Stempelglanz
335 Paolo V., Bronzemedaille o.J. (1620), von Moro. Auf den Wiederaufbau der Brücke von Ceprano. 48,5 mm. Spätere Prägung.
Winzige Kratzer, vorzüglich
336 Gregorio XV., Silbermedaille o.J. 32,5 mm, 9,29 g.
Kleine Henkelspur, sehr schön
337 Innocenzo X., Silbermedaille 1650. Auf die Öffnung und Schließung der Heiligen Pforte. 38,5 mm, 23,26 g. Etwas spätere Prägung.
Schöne Patina. Vorzüglich +
338 Innocenzo X., Silbermedaille o.J. 38,5 mm, 23,11 g. Später, aber alte Prägung.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön +
339 Alessandro VII., Große Bronzegussmedaille 1657, von Morne. Auf die Grundsteinlegung des Petersplatzes am 28. August. 75,5 mm. Zeitgenössischer Guss.
Prachtexemplar. Vorzüglich
340 Alessandro VII., Bronzemedaille o.J. Auf die Kirche Santa Maria in Campitelli in Rom. 42 mm. Spätere Prägung.
Stempelfehler, vorzüglich +
341 Alessandro VII., Vergoldete Bronzemedaille o.J. 37 mm.
Kleine Henkelspur, kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
342 Clemente X., Testone o. J. David mit Harfe / Wappen. Muntoni 27.
Sehr schön +
343 Clemente X., Kleine Silbermedaille 1675. Zum Heiligen Jahr. 22,5 x 33 mm, 10,59 g. Originalhenkel.
Kleine Kratzer, sehr schön + / sehr schön
344 Clemente X., Ovale Bronzemedaille 1675, von Hamerani. Zum Heiligen Jahr. 33 x 50 mm. Originalhenkel.
Fast vorzüglich
345 Innocenzo XI., Silbermedaille 1676, von Hamerani. Auf seine Wahl zum Papst. 37,5 mm.
Schöne Patina. Randfehler, vorzüglich
346 Innocenzo XI., Talerförmige Bronzemedaille 1679. Auf das päpstliche Rechtswesen. Spink 1425. 40 mm. Mit Randschrift.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
347 Innocenzo XI., Silbermedaille o.J., von Hamerani. Auf seine Wohltätigkeit. 36,8 mm, 26,39 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
348 Clemente XI., Bronzemedaille o.J: (1703), von Hamerani. Auf die neue Wasserleitung von Civitavecchia. 54 mm.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich +
349 Benedetto XIII., Silbermedaille 1724, von Hamerani. Auf die Öffnung der Heiligen Pforte. 42 mm, 30,08 g.
Feine Patina. Randfehler, kleiner Stempelfehler, vorzüglich
350 Clemente XII., Silbermedaille 1730, von Hamerani. Andenken an die päpstliche Hilfe für Erdbebenopfer. Börner 1352, Spink 1761. 37,5 mm, 24,77 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Minimale Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
351 Clemente XII., Silbermedaille 1730, von Werner. Auf seine Wahl. 38 mm, 21,43 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
352 Benedetto XIV., Ovale vergoldete Bronzemedaille 1750. 41 x 55 mm.
Fast vorzüglich / sehr schön - vorzüglich
353 Clemente XIV., Bronzemedaille o.J. (1769), von Cropanese. Auf seine Wahl. 53,5 mm.
Vorzüglich
354 Clemente XIV., Silbermedaille 1771, von Cropanese. Auf die Gründung und Ausstattung des Museo Clementino in Belvedere. Spink 1919 (Br.). 35 mm, 19,63 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
355 Pio VI., Silbermedaille 1775, von Weber. Auf seine Erhebung zum Papst. 43 mm, 23,27 g.
Prachtexemplar. Feine Patina. Vorzüglich +
356 Pio VI., Silbermedaille 1775, von Reich. Auf seine Erhebung zum Papst. Slg. Wilm. 1282 (dort in Zinn).
Schöne Patina. Winziger Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
357 Pio VI., Bronzemedaille 1783, von Hamerani. Auf den Bau der neuen Sakristei des Petersdomes. 41 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
358 Pio VII., Bronzemedaille o.J. (1800), von Mercandetti. Auf die Ankunft von Pius VII. in Rom nach seiner Wahl. 30 mm.
Stempelfehler am Rand, vorzüglich
359 Pio VII., Silbermedaille o.J. (1805), von Hamerani. 32 mm, 18,07 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Minimale Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
360 Pio VII., Große Bronzemedaille 1807, von Mercandetti. Auf die Wiederherstellung der Kirche San Pietro in Montorio auf dem römischen Hügel Gianicolo. 67 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
361 Leo XII., Silbermedaille o.J. (1827), von Girometti. Auf die Aufstellung und Weihe des liberianischen Baptisteriums. 42,5 mm, 32,44 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
362 Gregorio XVI., 20 Baiocchi 1834. Pagani 231.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
363 Gregorio XVI., Silbermedaille 1834, von Cerbara. Auf die Umleitung des Aniene in den Tivoli. Brustbild nach links / Flussgott vor dem Monte Catillo. 43,5 mm, 32,53 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
364 Pio IX., Bronzemedaille o.J. (1859) von Girometti. Auf den Neubau der Porta di San Pankrazio im Jahre 1856. 43,5 mm.
Winzige Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
365 Pio IX., Silbermedaille 1862, Zaccagnini. Auf die Heiligsprechung von 26 Franziskanern, die bei der Mission in Japan als Märtyrer von Nagasaki 1597 ihr Leben für den Glauben geopfert haben. 51 mm, 61,21 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
366 Pio IX., Silbermedaille 1868, von Bianchi. Auf die Renovierung der Galleria Piana delle Logge di Raffaelo. 44 mm, 35,12 g.
Kleiner Randfehler, fast vorzüglich
367 Pio IX., Bronzemedaille 1869, von Voigt. Auf den Beginn des 1. Vatikanischen Konzils. 47 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
368 Pio IX., Zwei kleine Silbermedaillen. 26 mm, 8,84 und 8,88 g.
Sehr schön
369 Leone XIII., Große Bronzemedaille 1887, von Bianchi. Auf sein 50jähriges Priesterjubiläum. 82,5 mm.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
370 Leone XIII., Silbermedaille 1902, von Bianchi. Auf das 25. Pontifikatsjubiläum. 43,5 mm, 36,14 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
371 Pio XI., 100 Lire 1936. Friedberg 285.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
372 Pio XI., Silbermedaille 1937. 44,5 mm, 37,12 g.
Schöne Patina. Mattiert. Prägefrisch
373 Johannes Paul II., Kursmünzensatz 2003. Im Originaletui mit Zertifikat.
Polierte Platte

Italien-Venedig

374 Antonio Venier, Ducato. 3,48 g. Gamberini 130, Friedberg 1229, Paolucci 37/1.
GOLD. Sehr schön +
375 Francesco Erizzo, Cu 2 1/2 Soldini o.J., Candia. Für Kreta. Gamberini 2065.
Dunkle Patina. Sehr schön
376 Alvise III. Mocenigo, Zecchino. 3,48 g. Friedberg 1379, Gamberini 1342, Paolucci 120/7.
GOLD. Sehr schön
377 Lodovico Manin, Zecchino. 3,50 g. Friedberg 1445, Gamberini 1926, Paolucci 131/14.
GOLD. Prägeschwächen, Kratzer, sehr schön

Jamaika

378 10 Dollar 1979. Piedfort. 46,20 g.
Winziger Fleck, Polierte Platte

Japan

379 Mutsuhito, Yen 1895. Jahr 28. K.M. 25.3.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
380 Hirohito, 1 Yen NE 2604, Osaka. Für die besetzten Gebiete in Indonesien. K.M. A66.
Etwas fleckig, vorzüglich +
381 Hirohito, 10 Yen NE 2604, Osaka. Für die besetzten Gebiete in Indonesien. K.M. 66.
Etwas fleckig, fast vorzüglich
382 Silberbarren. 19. Jahrhundert (8,67 g, 1,97 g, 1,84 g, 1,83 g). Dazu ein 20 Sen-Stück. 5 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
383 Silberbarren. 19. Jahrhundert (8,58 g, 8,61 g, 1,87 g). 3 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich +
384 Silberbarren. 19. Jahrhundert (8,65 g, 7,92 g, 1,95 g). 3 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz

Jugoslawien

385 Alexander I., Dukat 1932 mit Gegenstempel "Kornähre" nach rechts. K.M. 12.2.
GOLD. Fast Stempelglanz

Jugoslawien-Kroatien

386 Silberne Auszeichnung 1941. 32,3 mm, 20,47 g.
Originalöse. Sehr schön

Jugoslawien-Ragusa (Dubrovnik)

387 Republik, Perpero 1707. Weitere Silberkleinmünzen. 11 Stück.
Schön
388 Republik, Tallero rettorale 1765. Davenport 1639.
Justiert, sehr schön

Jugoslawien-Serbien

389 Milan I. (Milan IV.), 5 Dinara 1879. K.M. 14.
Winzige Randfehler, sehr schön

Kanada

390 Elizabeth II., 250 Dollars 2007. Im Originaletui mit Zertifikat.
Polierte Platte

Kolumbien

391 Republik, 8 Reales 1820. K.M. C.
Schrötlingsfehler, Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
392 Republik, 8 Reales 1821. Mit Gegenstempel.
Stärkere Schrötlingsfehler, schön / schön - sehr schön

Korea

393 Yi Hyong als König Kwang Mu, 1 Chon 1906. K.M. 1125.
Etwas fleckig, vorzüglich - Stempelglanz

Kuba

394 Republik seit, 2 Pesos 1916. K.M. 17, Friedberg 6.
GOLD. Winziger Kratzer, vorzüglich

Lesotho, Königreich

395 Moshoeshoe II., 10 Maloti 1979. Piedfort. 56,51 g.
Polierte Platte

Liechtenstein

396 Franz Joseph I., 1/2 Taler 1778. Missong 174, Holzmair 55, Divo 81, HMZ 1371.
Sehr schön

Luxemburg

397 Charlotte, 20, 50 und 100 Francs 1946. Johann der Blinde. K.M. 47, 48, 49.
Vorzüglich +
398 Charlotte, 20, 50, 100 Francs 1946. 3 Stück.
Kleine Kratzer, vorzüglich

Malaysia-Sarawak

399 Kleinmünzen. K.M. 7, 12, 14, 16, 17 a, 18, 19, 20. Dazu Niederlande. Cu Cent 1873. 9 Stück.
Meist sehr schön

Malta

400 Ramon Despuig, 2 Scudi 1738. Davenport 1598.
Rand bearbeitet, Kratzer, sehr schön
401 Emanuel de Rohan, Cu Tari 1786. Kopf Johannes des Täufers / Wappen. Restelli/Sammut 68 ff.
Sehr schön - vorzüglich
402 Ferdinand von Hompesch, 30 Tari 1798. K.M. 345.3, Davenport 1611, Restelli/Sammut 12.
Stempelfehler, fast vorzüglich

Marokko

403 Mulai Hasan III. (AH 1290-1311), 10 Dirhams 1299 AH (1881), Paris. K.M. 8, Davenport 47.
Schöne Patina. Vorzüglich

Mexiko

404 Zweite Republik seit 1867, 8 Reales 1891 Mo-AM. K.M. 377.3.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
405 Zweite Republik seit 1867, Peso 1910. K.M. 453.
Sehr schön +
406 Zweite Republik seit 1867, Oaxaca. 1 Centavo o.J. (1915). Provisorische Regierung während der mexikanischen Revolution. K.M. 709.
Stempelglanz
407 Zweite Republik seit 1867, Peso 1886 C-MM, 1864 RO-FR. 2 Stück.
Sehr schön +

Mongolei

408 Tugrik AH 15 (1925). K.M. 8.
Vorzüglich +
409 50 Mongo 1925. Kursmünzen. 4 Stück.
Vorzüglich

Mosambik

410 Volksrepublik, 10 Escudos 1936. K.M. 67.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Niederlande

411 Groningen und Ommerlanden. Silber Stuiver 1765. Zeeland. Silber Stuiver 1760, 1791. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
412 10 Cents 1892, 1894, 1897. 3 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
413 Cu Duits. 8 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Niederlande-Batavische Republik

414 10 Stüber 1795. K.M. 7.
Schöne Patina. Vorzüglich

Niederlande-Königreich

415 Wilhelm III., Cu 1/2 Cent 1864, 1870, 1877, 1878. 2 1/2 Cents 1877. K.M. 90, 100, 107, 108. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, fast Stempelglanz
416 Wilhelm III., 5 Cents 1859. K.M. 91.
Vorzüglich - Stempelglanz
417 Wilhelm III., 1/2 Gulden 1857. K.M. 92.
Vorzüglich
418 Wilhelm III., Cu Cent 1878. K.M. 107.
Polierte Platte
419 Wilhelmina I., Dukat 1899. K.M. 83 1 a, Friedberg 352, Schlumberger 178. Auflage: 60986 Stück.
GOLD. Gewellt, Prüfspur am Rand, winzige Kratzer, vorzüglich

Niederlande-Amsterdam, Stadt

420 Silbermedaille 1696, von Dishoecke. Für die an der Niederschlagung der Unruhen beteiligten Bürger. Neptun in von Seepferden gezogenem Wagen / Kleiner Korb mit zwei Vögeln auf ruhiger See, darüber Spruchband. 38,8 mm, 25,69 g.
Etwas berieben, sehr schön - vorzüglich
421 Silbermedaille 1757, von van Moelingen. Auf das 100jähige Bestehen des reformierten Waisenhauses in Amsterdam. Gebäude / Sitzende Frau streut Geld unter die Kinder. van Loon 343. 29,0 mm, 10,23 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
422 Silbermedaille 1778, von Lagemann und Konse. Auf das 100jährige Bestehen des lutherischen Waisenhauses in Amsterdam. Engel entleert Füllhorn über Frau und zwei Kindern / Hofansicht des Waisenhauses. Slg. Brettauer 3031. 28,0 mm, 5,97 g.
Vorzüglich +
423 Silbermedaille 1783, von Lagemann. Auf das 100jährige Bestehen des reformierten Altersversorgungshauses in Amsterdam. Stadtgöttin sitzt vor dem Diakoniehaus / Neun Zeilen Schrift im Eichenkranz. Slg. Brettauer 3200. 34,5 mm, 13,01 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
424 Silbermedaille 1820. 300 Jahre Bürger-Waisenhaus. 36,5 mm, 20,02 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
425 Silbermedaille 1835. 100 Jahre Ministrantenschule. 45,0 mm, 35,55 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
426 Silbermedaille 1857, von Elion. Auf das 200-jährige Bestehen des Waisenhauses an der Zwanenburgerstraat 2 (abgebrochen 1888). Ansicht des Waisenhauses / Sitzende weibliche Gestalt mit Bibel und Stadtwappen weist auf Knaben und Mädchen vor jungem Baum. Slg. Brettauer 3041. 40,0 mm, 21,79 g.
Prachtexemplar. Stempelglanz
427 Silbermedaille 1877, von Elion. Wettbewerb für Kunsthandwerk. 55,54 mm, 65,57 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
428 Silbermedaille 1892. Preismedaille der Hundeausstellung. Preisträger auf Rückseite graviert. 40,5 mm, 28,65 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
429 Silbermedaille o.J. von Elion. Prämie des Senats. 55,0 mm, 69,59 g.
Sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Deventer, Stadt

430 Stuiver 1472. Wappen von Deventer über kleinem Wappen von Oversticht / Wappen von Burgund auf Langkreuz. v.d. Chijs Tf. 17.20, Levinson III-58.
Schön - sehr schön

Niederlande-Geldern, Grafschaft

431 Arnold von Egmont, Goldgulden o.J. Delmonte 604, Friedberg 56. 3 Stück. Fundstücke.
GOLD. Belag, kleine Schrötlingsfehler, leichte Prägeschwäche, fast sehr schön / sehr schön
432 Arnold von Egmont, Goldgulden o.J. Delmonte 604, Friedberg 56.
GOLD. Leichte Prägeschwäche, kleine Kratzer, sehr schön
433 Karl von Egmond, Doppelgroschen 1501, ohne Angabe der Münzstätte. v.d. Chijs Tf. 16/21.
Fast sehr schön
434 Karl von Egmond, Snaphaan o.J., Zutphen. Reiter nach links / Wappen auf Blumenkreuz. v.d. Chijs Tf. 18/38, Delmonte 516.
Etwas belegt, sehr schön

Niederlande-Geldern, Provinz

435 1/4 Gulden 1756. K.M. 89, Verkade 14/5, Purmer Ge 91.
Vorzüglich
436 Löwentaler 1646. Davenport 4849, Delmonte 825.
Etwas Belag, schön - sehr schön
437 Löwentaler 1647. Davenport 4850, Delmonte 825.
Schwache Prägung, fast prägefrisch
438 Löwentaler 1648. Davenport 4850, Delmonte 825.
Schwache Prägung, fast prägefrisch

Niederlande-Holland, Grafschaft

439 Floris V., Pfennig, Dordrecht. Kopf nach links / Kreuz, in den Winkeln Rosetten. Dazu ein Pfennig Floris' IV. 2 Stück.
Sehr schön

Niederlande-Holland, Provinz

440 Dukat 1776. Friedberg 250, Delmonte 775.
GOLD. Gewellt, sehr schön

Niederlande-Kampen, Stadt

441 Löwentaler 1648, 1649. Davenport 4879, Delmonte 862. 2 Stück.
Schwache Prägung von abgenutzten Stempeln. Vorzüglich

Niederlande-Overijssel

442 Ecu de Bourgogne 1584. Delmonte 805, Davenport 8518.
Kleiner Schrötlingsriss, vorzüglich

Niederlande-Reckheim

443 Wilhelm II. von Sombreffe, Viertelgroschen (Cokibus) o.J. Wappen / Adler auf Langkreuz. Lucas 44 ff.
Randfehler, sehr schön

Niederlande-Rotterdam, Stadt

444 Silbermedaille 1889, von van Kempen. 33,0 mm, 17,80 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Niederlande-'S Hertogenbosch, Stadt

445 Silbermedaille 1729. Auf die 100-Jahrfeier der Einnahme der Stadt durch Friedrich Heinrich von Nassau-Oranien und die Vertreibung der Spanier. Stadtansicht / Die gekrönten Wappen von Holland und Overijssel, darüber Schlangenring mit Palm- und Lorbeerzweig besteckt, unten das gekrönte Wappen von s'Hertogenbosch, von zwei wilden Männern gehalten. Van Loon 53. 32,0 mm, 13,23 g.
Sehr schön

Niederlande-Utrecht, Bistum

446 Willem van Pont, Pfennig. 0,63 g. Ilisch 10.10. Hendrik von Vianden. Pfennig. v.d. Chijs Tf. 11/14. 2 Stück.
Dezentriert, sehr schön
447 Friedrich von Blankenheim, Doppelgroschen, Deventer. V.d.Chijs Tf. 13/6.
Sehr schön

Niederlande-Utrecht, Provinz

448 Löwentaler 1650. Davenport 4863, Delmonte 845.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
449 Löwentaler 1650. Davenport 4863, Delmonte 845.
Prägeschwäche, Schrötlingsriss, vorzüglich

Niederlande-Westfriesland, Provinz

450 Cu Duit 1658. Passon 2.31.67.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
451 Cu Duit 1658. Passon 2.31.67.
Sehr schön
452 Silber 2 Stuivers 1678. Verkade 75/1, Passon Wf 66.
Sehr schön - vorzüglich
453 3 Gulden 1795. K.M. 141.2, Davenport 1853, Delmonte 1147.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Zwolle, Stadt

454 Löwentaler 1642. Jahreszahl im Feld. Davenport 4885, Delmonte 866.
Fast sehr schön
455 Löwentaler 1648. Davenport 4885, Delmonte 866 b (R1).
Sehr schön / vorzüglich
456 Löwentaler 1649. Davenport 4885, Delmonte 866 b (R1).
Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Norwegen

457 Frederik IV., Krone 1725 HCM. Kongsberg. Gekreuzte Hämmer. Hede 4.
Fast sehr schön
458 Christian VII., 24 Skilling 1773 IH M Königsberg. Hede 12A.
Sehr schön / sehr schön +
459 Carl XIV. Johann, Cu 1/2 Skilling 1841. K.M. 305.1.
Vorzüglich
460 Oscar II., Krone 1877. K.M. 357.
Sehr schön

Paraguay

461 150 Guaranies 1972, 1973, 1974. Guarani 2003. 8 Stück.
Polierte Platte

Peru

462 Ferdinand VII., 2 Reales 1810 JP, Lima. Local 'Imaginary' Portrait. K.M. 104.2, Calicó/Trigo 823.
Schöne Patina. Sehr schön +
463 Republik seit, Silbermedaille 1870, unsigniert. Auf die Eröffnung des Hafens von Callao. In Vierpass Ansicht des Hafens aus Vogelperspektive / Sieben Zeilen Schrift. 50,5 mm, 71,22 g.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
464 Republik seit, Silbermedaille 1884. Auf Maria Ynes Southwell. Ca 29,5 mm, 8,55 g.
Stempelglanz
465 Republik seit, Silbermedaille 1915. 23,0 mm, 4,98 g.
Stempelglanz

Philippinen

466 Isabel II., Silbermünzen 1868, 1885, 1897. 6 Stück.
Sehr schön
467 Alfonso XIII., Peso 1903. K.M. 168.
Winzige Kratzer, vorzüglich
468 Alfonso XIII., 50 Centavos 1904. Dazu weitere Silbermünzen. 6 Stück.
Vorzüglich

Polen

469 Sigismund III., 3 Gröscher 1598, Bromberg. Gumowski 1076, Kopicki 1125.
Vorzüglich
470 Nikolaus I. von Russland, Kleinmünzen. 8 Stück.
Schön - sehr schön
471 Polnischer Freiheitskampf, 3 Grosze 1831, Warschau. K.M. 120, Gumowski 2533, Kopicki 2745.
Sehr schön
472 Republik Polen, 5 Zlotych 1934. K.M. 26.
Starke Randfehler, Kratzer, sehr schön
473 Republik Polen, 10 Zlotych 1936. Pilsudski. K.M. 29. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
474 Republik Polen, 2 Zlote 1924. Parchimowicz 109 a.
Sehr schön - vorzüglich
475 Republik Polen, 2 Zlote (4) und 1 Zloty (2) 1925. Parchimowicz 109, 107. 6 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
476 Republik Polen, 5 Zlotych 1928. Nike (2). Parchimowicz 114 a. 2 Stück. Ein Stück patiniert und etwas geputzt.
Sehr schön - vorzüglich
477 Republik Polen, Silbermünzen. 10 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
478 Republik Polen, Silbermünzen. 3 Stück.
Vorzüglich +
479 Republik Polen, Kleinmünzen, u.a. 2 Zlote 1936 (fast vz) und ein Grosz 1939 (stgl). 27 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
480 Volksrepublik, 100 Zlotych 1966. 10 000 Zlotych 1987 (2). Silbermünzen (7), Nickel (28). 38 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
481 Volksrepublik, Silbermünzen. 3 Stück.
Vorzüglich +
482 Republik Polen seit 1990, Silberne Gedenkmünzen, u.a. 300 000 Zlotych 1994. Parchimowicz 668. 5 Stück.
Polierte Platte

Polen-Personenmedaillen

483 Mickiewicz, Adam, Silbermedaille 1890, von Glowacki. Auf die Überführung seines Leichnams von Frankreich nach Krakau. 37,5 mm, 20,14 g.
Kleiner Kratzer, vorzüglich +
484 Smolka Franciszek, Silbermedaille 1888, von Scharff. Auf den polnischen Politiker und Präsidenten des österreichischen Abgeordnetenhauses anlässlich seiner 40jährigen nationalen Tätigkeit. Brustbild halblinks / Zwischen Eichen- und Lorbeerzweig Hügel, darunter Kartusche mit Schrift. Der hier dargestellte, noch unfertige Hügel wurde unter der Leitung von Smolka bei Lemberg zur Erinnerung an die 300jährige Vereinigung Litauens mit Polen aufgeschüttet. 64,0 mm, 105,29 g.
Viele stärkere Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Polen-Danzig

485 Sigismund III., Ort 1618. Unter Brustbild kleines SA des Stempelschneiders Samuel Amon. Gumowski 1386.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
486 August III., 30 Gröscher 1763. Gumowski 2225, Kopicki 7780, Dutkowski/Suchanek 425.
Prägeschwäche, sehr schön
487 Medaillen und Marken, Große Silbermedaille 1971. Rathaus / Danziger Wappen und Schrift. 69,8 mm, 153,8 g.
Vorzüglich
488 Medaillen und Marken, Silberne Verdienstmedaille o.J., unsigniert. Landwirtschaftliche Prämie für die Provinz Westpreußen. 40,0 mm, 25,63 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
489 Medaillen und Marken, Silberne Verdienstmedaille o.J., von Spindler in Danzig. Landwirtschaftliche Prämie für die Provinz Westpreußen. 40,0 mm, 26,10 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich
490 Medaillen und Marken, Silberne Verdienstmedaille o.J. Landwirtschaftliche Prämie für die Provinz Westpreußen. 34,5 mm, 13,68 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich +

Polen-Thorn

491 August III., 3 Gröscher 1763. Ohne Münzmeisterzeichen. Gekröntes Monogramm / Engel über Stadtwappen. Gumowski 2232, Kopicki 8396.
Feine Patina. Sehr schön - vorzüglich

Rumänien

492 Carol I., 5 Lei 1883 B. K.M. 17.1, Schäffer/Stambuliu 029 a.
Sehr schön
493 Carol I., 20 Lei 1890 B. Friedberg 3.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
494 Carol I., Leu 1894. K.M. 24, Schäffer/Stambuliu 041.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
495 Carol I., 2 Lei 1894. K.M. 25, Schäffer/Stambuliu 042. 2 Stück.
Sehr schön
496 Carol I., 2 Lei 1894. K.M. 25, Schäffer/Stambuliu 042.
Sehr schön - vorzüglich
497 Carol I., Leu 1901. K.M. 24, Schäffer/Stambuliu 052.
Unregelmäßige Patina, sehr schön - vorzüglich
498 Carol I., Leu 1906. 5 Lei 1906. 2 Stück.
Vorzüglich
499 Carol I., Leu 1914. K.M. 42. In US Plastic-Holder PCGS MS67.
Prachtexemplar. Stempelglanz
500 Carol I., 2 Lei 1914. K.M. 43. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Stempelglanz
501 Carol I., Silbermedaille 1893, von Scharff. Auf die Vermählung des Kronprinzen Ferdinand mit der Prinzessin Maria von England. Beider Brustbilder nebeneinander nach links / Cupido hält Krone über zwei Wappen, rechts Fackel mit Palm- und Lorbeerzweig. Eimer 1779, Brown 3453. 50 mm, 60,13 g.
Schöne Patina. Randschlag, sehr schön - vorzüglich
502 Carol I., Silbermedaille 1897, von Dimitrescu. Auf die Einweihung der Depositen- und Sparkasse (Casa de Depunieri) in Bukarest. Brustbild nach links in Uniform mit Mantel / Das Gebäude. Wurzbach 4361 (Br.). 65,0 mm, 146,57 g.
Starke Randfehler und Kratzer, sehr schön
503 Carol I., Versilberte? Bronzemedaille 1913, von Saraga. Auf den Frieden von Bukarest und die Abtretung der Süddobrudscha mit Silistra an Rumänien. Die Brustbilder Mircea's I. (1386-1418) und König Carols I. nebeneinander / Zurückkehrende Soldaten auf Donaubrücke werden jubelnd von Menschenmenge empfangen, darüber Friedensengel mit Zweig und Kranz. 62,1 mm, 137,40 g.
Mattiert. Vorzüglich +
504 Carol II., Versilberte Bronzeplakette 1932, von Plach. Auf die 100-Jahrfeier des Bestehens der rumänischen Münze. Kopf des König nach links im Rund, links Schrift / Gebäudeansicht. 70 x 50 mm.
Vorzüglich

Rumänien-Orawitz (Oravita)

505 Bronzene Ausbeutemedaille o.J. 40,0 mm.
Sehr schön

Russland

506 Peter der Große, Kupfermünzen (2). Peter II. (2). 4 Stück.
Sehr schön
507 Katharina I., 5 Kopeken 1727. Kupfermünzen. 16 Stück.
Schön, schön - sehr schön
508 Anna Ivanovna, Rubel 1731, Moskau. Bitkin 41.
Fast sehr schön
509 Peter III., 10 Kopeken 1762. Überprägt.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön / fast sehr schön
510 Katharina II., Gedenkrubel 1770, von T. Iwanoff. Auf den Sieg bei Kagul am 21. Juli. Gekröntes Brustbild mit umgelegtem Mantel und Ordensband nach rechts / Vier Zeilen Schrift. Diakov 148.1, Bitkin M 1313. 39,0 mm, 23,54 g.
Original. Henkelspur, winzige Schrötlingsfehler, schön - sehr schön
511 Katharina II., Cu 2 Para (3 Kopeken) 1772. Für Moldau und Walachei. Diakov 1127, Bitkin 1247.
Sehr schön +
512 Katharina II., Cu 5 Kopeken 1779 EM, 1790 EM, 1791 EM (vz), 1792 EM. Brekke 253. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
513 Katharina II., Cu Denga 1786 KM, Kolyvan. Bitkin 791.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
514 Katharina II., Cu 5 Kopeken 1790 EM, Ekaterinburg. Bitkin 644.
Vorzüglich +
515 Katharina II., Einseitige Wedgwood-Porzellanmedaille o.J. Brustbild nach links, Untergrund olivgrün. Arbeit des späten 19. Jahrhunderts.
Fabrikfrisch
516 Alexander I., Cu 5 Kopeken 1802, 1803, 1804, 1833. 4 Stück.
Sehr schön, sehr schön +
517 Alexander I., Silbermedaille 1813, von J. Lang. Auf das Bündnis zwischen Russland, Preußen und Österreich im Kampf gegen Frankreich. Die belorbeerten Büsten von Franz I. von Österreich, Alexander I. von Russland und Friedrich Wilhelm III. von Preußen nebeneinander nach rechts / Zehn Zeilen Schrift. Diakov 365.1. 46,4 mm, 26,2 g. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
518 Nikolaus I., 20 Kopeken 1826, St. Petersburg. Münzmeister Mikhail Grachev. Bitkin 132.
Schöne Patina. Sehr schön +
519 Nikolaus I., Cu Kopeke 1827 EM, 1828 EM (2). 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, fast vorzüglich
520 Nikolaus I., 3/4 Rubel = 5 Zloty 1836, Warschau. Für Polen. 9 Schwanzfedern. Bitkin 1102.
Sehr schön
521 Nikolaus I., 2 Kopeken 1851. Novodel. In US Plastic-Holder PCGS SP Genuine. SpotRmvd - UNC Details.
Berieben, kleine Kratzer, vorzüglich +
522 Nikolaus I., Rubel 1854, St. Petersburg. Harris 333, Bitkin 234.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
523 Nikolaus I., Silbermedaille 1842, von Fischer. Auf das 25jährige Jubiläum des russischen Zaren Nikolaus I. als Chef des 6. Kürassier-Regiments zu Brandenburg. Kopf des Zaren nach links / Gekrönter Wappenschild der Altstadt und Neustadt von Brandenburg in doppeltem Schriftkranz. Diakov 566.1 (R3), Slg. Marienburg 4226. 42 mm, 42,00 g. In Silber äußerst selten.
Rand und Felder stärker überarbeitet, fast sehr schön / sehr schön
524 Alexander II., Kopeke 1855 BM (2), 1856 BM. 3 Stück.
Sehr schön
525 Alexander II., Bronze Auszeichnungen 1864, 1905. 2 Stück.
Randfehler, sehr schön
526 Alexander II., 2 Kopeken 1867, St. Petersburg. Bitkin 521.
Kleiner Fleck, fast Stempelglanz
527 Alexander III., Rubel 1892. Davenport 292, Bitkin 76.
Fast sehr schön
528 Alexander III., Rubel 1892, St. Petersburg. Münzmeister Appollon Grasgov. Davenport 292, Bitkin 76.
Fast sehr schön
529 Alexander III., Silbermedaille 1894. Auf die bilateralen Handelsverträge zwischen Russland und dem deutschen Kaiserreich. Büsten Alexanders und Wilhelms II. in doppeltem Schriftkreis nach rechts / Text in russischer und deutscher Sprache. Diakov 1092.1, Smirnov -. 38 mm, 20,32 g.
Geputzt, Randfehler, Kratzer, sehr schön
530 Nikolaus II., Rubel 1913, St. Petersburg. 300 Jahre Haus Romanow. K.M. 70.
Vorzüglich
531 Nikolaus II., Krönungsrubel 1896, St. Petersburg. Davenport 294, Bitkin 322.
Schöne Patina. Randfehler, fast vorzüglich
532 Nikolaus II., Rubel 1896, St. Petersburg. Münzmeister Apollon Grasgov. Bitkin 39.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
533 Nikolaus II., 50 Kopeken 1912, St. Petersburg. Münzmeister Elikum Babayontz. Bitkin 92.
Schöne Patina. Vorzüglich
534 Nikolaus II., Rubel 1913. 300 Jahre Haus Romanow. Davenport 298. 3 Stück.
Vorzüglich
535 Nikolaus II., Rubel 1913. 300 Jahre Haus Romanow. Davenport 298. 3 Stück.
Vorzüglich
536 Nikolaus II., Rubel 1913. 300 Jahre Haus Romanow. Rubel 1924 (3, vz). Silberkleinmünzen (6). 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
537 Nikolaus II., 50 Kopeken 1913. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
538 Nikolaus II., Rubel 1913. 300 Jahre Haus Romanow. Davenport 298.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
539 Nikolaus II., Rubel 1913. 300 Jahre Haus Romanow. Davenport 298.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
540 Nikolaus II., 50 Kopeken 1913. Bitkin 93.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
541 Nikolaus II., Silbermedaille 1913. Gymnasialprämie anlässlich des 300jährigen Bestehens der Romanov-Dynastie. Diakov 1550.1 (R2). 42,4 mm, 25,38 g.
Sehr schön - vorzüglich
542 Nikolaus II., Silberne Verdienstmedaille o.J. 28,2 mm, 15,24 g.
Originalöse. Kratzer, sehr schön +
543 UDSSR, Kursmünzensatz 1967. Oktoberrevolution. K.M. MS 8.
Stempelglanz
544 UDSSR, Kursmünzensatz 1971. K.M. MS 12.
Stempelglanz
545 UDSSR, Gedenkrubel 1975 - 1990. 16 Stück.
Teilweise fleckig, Polierte Platte, Stempelglanz
546 Lots, 10 Kopeken 1781. Für Sibirien. Vier weitere Kupfermünzen. 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
547 Lots, Rubel 1883 (Felder bearbeitet), 1891, 1896 (Felder bearbeitet), und 1900. 4 Stück. Mit Fehlern.
Bearbeitet (2x), Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
548 Lots, Rubel 1913 und sechs weitere Silbermünzen. 7 Stück.
Schön, sehr schön
549 Lots, 3 Rubel. 5 Stück.
Polierte Platte
550 Lots, Kupfermünzen. 5 Stück.
Schön, schön - sehr schön
551 Lots, Kupfermünzen. 11 Stück.
Schön und besser
552 Lots, Kupfermünzen. 25 Stück.
Schön

Schweden

553 Gustav II. Adolf, Bronzemedaille 1832, von Mellgren. Auf seinen 200. Todestag. Brustbild nach links / Stehende Religio und Veritas reichen sich die Hände. Hildebrand 244. 41 mm.
Fast Stempelglanz
554 Gustav II. Adolf, Bronzemedaille 1894. Auf seinen 300. Geburtstag. Herausgegeben vom Gustav-Adolf Verlag Dresden. Brustbild fast von vorn / Schrift zwischen Lorbeer- und Eichenzweig. 33,4 mm.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
555 Gustav II. Adolf, Silberner Silberjeton o.J. unsigniert. Brustbild halbrechts / Gekröntes Monogramm GASR. Beidseitig Perl- und Linienkreis. Hildebrand 135. 23,2 mm, 2,78 g.
Schöne Patina. Sehr schön +
556 Karl XI., 2 Mark 1695. S.M. 151.
Schrötlingsfehler am Rand, kleine Kratzer, vorzüglich
557 Karl XII., Kupferplatte zu 1 Daler Silvermynt 1711, Avesta. S.M. 174. Ca. 188 x 165 mm.
Prägeschwäche beim Wertstempel, sehr schön
558 Gustav III., 1/6 Riksdaler 1790. S.M. 88.
Fast vorzüglich
559 Karl XIV. Johann, Zinnmedaille 1843, von Frumerie. Auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Hildebrand 38. 60,7 mm, 8,5 mm dick.
Kleiner Randfehler, vorzüglich +
560 Oskar I., Riksdaler Riksmynt 1857. Kurzer Bart. K.M. 693, S.M. 60 b.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
561 Oskar II., Silbermedaille 1882, von Lindberg. Auf den Freimaurer L.A. Weser. 48,0 mm, 58,09 g.
Winziger Kratzer, vorzüglich +
562 Oskar II., Silbermedaille 1896, von Lindberg. 55,0 mm, 76,13 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
563 Oskar II., Bronzemedaille 1897, von Högel. Auf die Nationale Ausstellung in Stockholm. Ausstellungsgebäude / Wappen. 33,0 mm.
Fast Stempelglanz
564 Gustav V., Silbermedaille 1910. Touristen-Verein. 56,5 mm, 92,05 g.
Prägefrisch
565 Lots, Cu Notdaler. Viele Varianten. 32 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
566 Lots, Silbermünzen. 35 Stück.
Sehr schön
567 Lots, Kupfermünzen. 27 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
568 Lots, Kupfermünzen. 41 Stück.
Sehr schön

Schweden-Personenmedaillen

569 Silbermedaillen, u.a. Personenmedaillen. 7 Stück.
Vorzüglich
570 Silbermedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
571 Heckscher, Eduard, Silbermedaille 1907, von Lindberg. 48,0 mm, 64,25 g.
Prägefrisch
572 Herlitz, Karl, Silbermedaille 1920, von Lindberg. 55,5 mm, 88,73 g.
Prägefrisch
573 Rudenschöld, Carl, Silbermedaille 1773, von Liungberger. Hildebrand 203, 1. 52,0 mm, 61,65 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
574 Skogman, Carl David, Silbermedaille 1856. 31,0 mm, 15,55 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
575 Snoilsky, Graf Carl, Silbermedaille o.J. (1931), von Lindberg. 45,0 mm, 44,23 g.
Schöne Patina. Prägefrisch

Schweiz

576 Billonkleinmünzen. St. Gallen (5), Neuenburg (2), Vaud (1). 9 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
577 Kleinmünzen von Chur, Freiburg, Vaud und Wallis. 11 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
578 Silbermedaille oder versilberte Bronzemedaille 1871, von Richard. Auf die eidgenössische Grenzbesetzung 1870-71. Uniformiertes Brustbild des Generals Hans Herzog nach links / Geharnischte Helvetia mit Schwert und Schild vor einem Grenzstein in Berglandschaft. Schweizer Medaillen 1335. 51,0 mm, 81,73 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Schweiz-Eidgenossenschaft

579 4 Franken 1842. Auf das Schützenfest in Chur. Davenport 372, Divo/Tobler 51.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Stempelglanz
580 40 Batzen 1847, München. Schützenfest in Glarus. Davenport 373, Divo/Tobler 45.
Sehr schön - vorzüglich
581 5 Franken 1850 A. Davenport 376, Divo/Tobler 1.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
582 5 Franken 1855. Schützenfest in Solothurn. Davenport 377, Divo/Tobler 46.
Randfehler, leicht berieben, sehr schön - vorzüglich
583 5 Franken 1857. Auf das Schützenfest in Bern. Davenport 391, Divo/Tobler 47.
Leicht berieben, vorzüglich
584 5 Franken 1859. Schützenfest in Zürich. Davenport 379, Divo/Tobler S5.
Sehr schön - vorzüglich
585 5 Franken 1861. Auf das Schützenfest in Nidwalden. Davenport 380, Divo/Tobler 49.
Sehr schön - vorzüglich
586 5 Franken 1863. Auf das Schützenfest in La Chaux-de-Fonds. Davenport 381, Divo/Tobler 50.
Vorzüglich
587 5 Franken 1865. Auf das Schützenfest in Schaffhausen. Davenport 382, Divo/Tobler 51.
Vorzüglich
588 5 Franken 1867. Auf das Schützenfest in Schwyz. Davenport 383, Divo/Tobler 52.
Minimal berieben, fast vorzüglich
589 5 Franken 1869. Auf das Schützenfest in Zug. Davenport 384, Divo/Tobler 53.
Leicht berieben, vorzüglich
590 5 Franken 1872. Auf das Schützenfest in Zürich. Davenport 385, Divo/Tobler 54.
Leicht berieben, vorzüglich
591 5 Franken 1874. Auf das Schützenfest in St. Gallen. Davenport 386, Divo/Tobler 55.
Leicht berieben, vorzüglich
592 5 Franken 1876. Auf das Schützenfest in Lausanne. Davenport 387, Divo/Tobler 56.
Stark gereinigt, sehr schön - vorzüglich
593 5 Franken 1879. Auf das Schützenfest in Basel. Davenport 388, Divo/Tobler 57.
Leicht berieben, vorzüglich
594 5 Franken 1881. Auf das Schützenfest in Fribourg. Davenport 389, Divo/Tobler 58.
Vorzüglich
595 5 Franken 1883. Auf das Schützenfest in Lugano. Davenport 391, Divo/Tobler 59.
Leicht berieben, sehr schön - vorzüglich
596 5 Franken 1885. Schützenfest in Bern. Davenport 391, Divo/Tobler S17.
Leicht berieben, vorzüglich
597 Kursmünzensatz 1991.
Stempelglanz

Schweiz-Aargau, Kanton

598 Silbermedaille 1849, von Bovy. Auf das 25jährige Jubiläum des eidgenössischen Schützenfestes in Aarau. Liegende Flussgöttin mit Caduceus vor Postament mit Adlerschild und Mauerkrone / Strahlendes Kreuz über Wappen in Eichen- und Lorbeerkranz. Richter 1 b, Slg. Peltzer 1952. Geriffelter Rand. 37 mm, 23,94 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Schweiz-Arbedo, Stadt

599 Silbermedaille 1922. 600-Jahrfeier der Schlacht bei Arbedo. 45,0 mm, 37,52 g.
Mattiert. Prägefrisch

Schweiz-Basel, Stadt

600 1/4 Taler 1740. HMZ 2-102 b.
Sehr schön
601 1/4 Taler o.J. Stadtansicht. Divo/Tobler 765/764 var.
Schöne Patina. Sehr schön +

Schweiz-Burgdorf, Stadt

602 Consumgenossenschaft. 10, 20, 50 Rappen und 1, 2 und 5 Franken o.J. 6 Stück.
Vorzüglich

Schweiz-Chur, Bistum

603 Ulrich VI. von Mont, 15 Kreuzer 1689. Divo / Tobler 1499 b, HMZ 2-498 i.
Zainende, sehr schön

Schweiz-Chur, Stadt

604 Einseitiger Pfennig o.J. Wappen zwischen C V R. HMZ 2-495 h.
Sehr schön

Schweiz-Freiburg

605 Vierer 1744. Kreuzer 1787. Vierer 1787. 1/2 Batzen 1793, 1797, 1811 (2). 2 1/2 Rappen 1827. HMZ 280 n, 279 m, 280 s, 277 aa, bb, 287 c, 288 a. 8 Stück.
Sehr schön
606 28 Kreuzer 1793. HMZ 2-272 a.
Sehr schön
607 4 Franken 1813. Divo/Tobler 104, HMZ 283.
Schöne Patina. Minimale Kratzer, vorzüglich +
608 Batzen 1827, 1830. 5 Rappen 1831. Divo/Tobler 286 d,g, 287 g. 3 Stück.
Vorzüglich +
609 Einseitiger Pfennig o.J. HMZ 2-251 d.
Sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Genf, Stadt

610 2 Quarts 1762. HMZ 2-351 p.
Vorzüglich +
611 6 Quarts 1763. HMZ 2-348 c.
Sehr schön +
612 2 Quarts 1775. HMZ 2-351 u.
Fast Stempelglanz
613 Sol 1788. HMZ 2-349 c.
Vorzüglich - Stempelglanz
614 6 Deniers 1825. Sol 1833. HMZ 2-360 c, 359 d. 2 Stück.
Vorzüglich + und vorzüglich
615 4 Centimes 1839. HMZ 2-368 a.
Vorzüglich - Stempelglanz
616 Centime 1839. HMZ 2-370 a.
Vorzüglich - Stempelglanz
617 Cu Centime 1840, 1847. HMZ 2-370 b,e. 2 Stück.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz und vorzüglich +
618 Cu Centime 1840. HMZ 2-370 b.
Prachtexemplar. Stempelglanz
619 Kleinmünzen. 11 Stück.
Sehr schön

Schweiz-Glarus, Kanton

620 3 Schilling 1808. HMZ 2-373 b.
Sehr schön
621 3 Schilling 1814. HMZ 2-373 f.
Sehr schön

Schweiz-Graubünden, Kanton

622 1/6 Batzen 1820. HMZ 2-607 b.
Vorzüglich - Stempelglanz
623 1/2 Batzen 1820, 1836. HMZ 2-606 c,d. 2 Stück.
Sehr schön

Schweiz-Herisau

624 Silbermedaille 1903. Auf das Appenzell Auserrhodisches Kantonalschützenfest. Richter 70 a. 45,0 mm, 37,41 g.
Vorzüglich - prägefrisch
625 Silbermedaille 1930. Auf das Appenzell Auserrhodisches Kantonalschützenfest. Richter 77 a. Auflage 37 Stück. 30,0 mm, 13,77 g.
Mattiert. Vorzüglich +

Schweiz-Luzern

626 1/2 Dicken 1623. HMZ 2-636 d.
Schön - sehr schön
627 1/4 Gulden 1793. HMZ 2-658 b.
Sehr schön
628 1/4 Gulden 1796. HMZ 2-658 c.
Sehr schön
629 Batzen 1810. HMZ 2-673 h.
Vorzüglich - Stempelglanz
630 5 Batzen 1813. HMZ 2- 671 c.
Vorzüglich
631 Batzen 1826, 5 Batzen 1816. 2 1/2 Batzen 1815 (2 Varianten). HMZ 605 c, 671 f, 672 a,b. 4 Stück.
Sehr schön +
632 Kleinmünzen. 8 Stück.
Sehr schön

Schweiz-Neuenburg, Grafschaft

633 Maria von Orléans-Longueville, 20 Kreuzer 1695. Dazu 2 Kleinmünzen. HMZ 2-694 b. 3 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Schweiz-Rheinfelden, Stadt

634 Silbermedaille 1905. Aargauisches Kantonalschützenfest. Richter 30 b. 28,5 mm, 12,33 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Schweiz-Roveredo (Graubünden)

635 Silbermedaille 1902. Bezirksschützenfest. Richter 841. 38,5 mm, 23,93 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Prägefrisch

Schweiz-Schwyz, Kanton

636 Silbermedaille 1893. Auf den Medailleur Johann Karl von Hedlinger (*1691 in Seewen, +1771). 27,0 mm, 10,21 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz

Schweiz-Sissach, Stadt

637 Silbermedaille 1897, von Homberg. Auf das kantonale Schützenfest beider Basel in Sissach. Ansicht der Farnsburg / Krieger mit Hellebarde, im Hintergrund das Basler Münster und die Rheinbrücke. Winterstein 421 a, Richter 124 a. 45,0 mm, 38,64 g.
Vorzüglich +

Schweiz-Sitten, Bistum

638 1/2 Batzen 1645, 1685. Batzen 1708. 1/2 Batzen 1708 (2). HMZ 1058 c, 100 d, 1065 a, 1066 a. 5 Stück.
Schön - sehr schön

Schweiz-Solothurn

639 Silberne Schützenmedaille o.J., von Huguenin. 50,5 mm, 51,23 g.
Mattiert. Prägefrisch

Schweiz-St. Gallen, Abtei

640 Beda Angehrn, 20 Kreuzer 1774. 10 Kreuzer 1775. 20 Kreuzer 1780. 30 Kreuzer 1781. Divo/Tobler 871 a, 874 b, 871 e, 870 a. 4 Stück.
Sehr schön
641 Beda Angehrn, 20 Kreuzer 1774. 12 Kreuzer 1773. 10 Kreuzer 1774. HMZ 871 a, 873 c, 874 a. 3 Stück.
Sehr schön

Schweiz-St. Gallen, Kanton

642 Kreuzer 1809 K. HMZ 2-919 b.
Prägeschwäche, sehr schön
643 Batzen 1815. 1/2 Batzen 1808. Kreuzer 1813. Divo / Tobler 916 j, 917 b, 919 f. 3 Stück.
Vorzüglich

Schweiz-St. Gallen, Stadt

644 3 Kreuzer 1568. HMZ 2-891 g.
Sehr schön +
645 3 Kreuzer 1572. HMZ 2-891 k.
Sehr schön - vorzüglich
646 Klippe vom 4 Kreuzer 1621. HMZ 2-901 b.
Gelocht, schön
647 2 Kreuzer 1739. HMZ 2-909 p.
Sehr schön +
648 3 Kreuzer 1790. Divo / Tobler 824, HMZ 2-908 s.
Prägeschwäche, vorzüglich +
649 3 Kreuzer 1790. Divo / Tobler 824, HMZ 2-908 s.
Fast vorzüglich
650 Einseitige Pfennige und Kreuzer. 11 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Schweiz-Thun, Stadt

651 Silbermedaille oder Schulpfennig zu 12 Batzen o.J. (1790-97), von J.C. Mörikofer. Wappen / Zwei Schüler reichen sich über einem Altar die Hände. Meier/Häusler 415, Schweizer Medaillen 796. 31,4 mm, 9,97 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Schweiz-Thurgau

652 Silberne Schützenmedaille 1931. 49,7 mm, 49,99 g.
Vorzüglich

Schweiz-Vaud

653 1/2 Batzen 1818. HMZ 2-1005 p.
Vorzüglich
654 Batzen 1827, 1828, 1830. Divo/Tobler 2-1004 t,u,w. 3 Stück.
Vorzüglich und vorzüglich +

Schweiz-Zürich, Stadt

655 Stampfer-Taler o.J. (um 1560). HMZ 2-1123 b, Davenport 8783.
Mehrere kleine Randfehler, Rand minimal bearbeitet, kleiner Kratzer, sehr schön - vorzüglich
656 Taler 1745. Stadtansicht. Davenport 1791, Divo 422. Überdurchschnittlich erhalten.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
657 Doppeldukat 1767. Friedberg 485 a, Divo/Tobler 402 z, HMZ 2-1160 ee.
GOLD. Minimal dezentriert, vorzüglich - Stempelglanz
658 Silbermedaille 1906. Zürcher Kantonalschützenfest. Richter 1792c. 23,3 mm, 6,34 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Siebenbürgen

659 Gabriel Báthory, Groschen 1610, 1613, 1612, 1623, 1625, 1626, 1629. Resch 105, 211, 168, 244, 306, 344, 518. 7 Stück.
Fast sehr schön
660 Michael Apafi, Zwölfer (Groschen zu 12 ungarischen Denaren) 1673. Resch 118.
Schön / schön - sehr schön

Siebenbürgen-Mediasch, Stadt

661 Silberne Verdienstmedaille 1887, von Schäffler. Auf die Landwirtschaftliche Gewerbeausstellung. 50,0 mm, 50,22 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Somalia

662 Republik. Ab, 500, 200, 100, 50 und 20 Shillings 1966. Präsident Osman. K.M. 14-10, Friedberg 1-5. 5 Stück im Originaletui mit Zertifikat.
GOLD. Stempelglanz

Spanien

663 Isabel II., 8 Maravedis 1837, Pamplona. Guss. K.M. 517, Calicó/Trigo 489.
Sehr schön
664 Isabel II., 4 Reales 1849, Madrid.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
665 Provisorische Regierung, Peseta 1870. K.M. 653.
Kleine Kratzer, sehr schön
666 Alfonso XIII., 5 Pesetas 1891. K.M. 689, Calicó/Trigo 17.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich +

Sudan

667 5 Pounds 1981. Piedfort. 38,83 g.
Polierte Platte

Swaziland

668 Sobhuza II., Silbermünzen 1968. 3 Stück.
Minimal berieben, Polierte Platte

Thailand (Siam)

669 Rama V. (Phra Maha Chulalongkorn), Baht o. J. (1876-1900). K.M. 34. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Togo

670 10000 Francs 1977. 10 Jahre Präsidentschaft Gnassingbe Eyademas. K.M. 9. Auflage: 150 Exemplare.
Polierte Platte, fast Stempelglanz

Tschechien-Böhmen

671 Boleslav I., Pfennig, Prag. 1,05 g. Münzmeister PER. PRAGACIVITAS Kirchengebäude / BOLEZLAVDV Kreuz, in den ersten drei Winkeln je drei Kugeln. Cach 3.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
672 Bretislav I. als Teilfürst von Mähren, Pfennig, Olmütz. 0,95 g. Trugschrift. Hand / Trugschrift. Doppelfadenkreuz mit aufgesetzter Nabe, an den Enden Halbbögen, in den Winkeln vier Halbbögen. Cach 300 var.
Prägeschwäche, sehr schön
673 Wladislaus II., Einseitige Heller. 9 Stück.
Sehr schön
674 Wladislaus II., Einseitige Heller. 9 Stück.
Sehr schön

Tschechien-Olmütz

675 Jacob Graf von Liechtenstein, Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1738, Auf seine Inthronisation. In der Mitte strahlendes Herz umgeben von Schnüren mit weiteren Herzen / Wappen über Schrift. Suchomel/Videman 282.3, L.-M. 484. 3,76 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Tschechien-Jung-/Bunzlau

676 Silbermedaille 1822, von Lang. Auf das neue Brauhaus der brauberechtigten Bürgerschaft. Gekrönter Löwe nach links / Schrift. Donebauer 4456. 26,5 mm, 4,14 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
677 Silbermedaille 1878, von Kupfer. Auf die Bezirksausstellung. Randfehler durch Silberpunze im Rand. 42,5 mm, 30,61 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Tschechoslowakei

678 Silberabschläge von den Stempeln des 1, 2 und 5 Dukaten o.J., von Kolarsky. Auf die Gefallenen und Geschundenen im 2. Weltkrieg. 19,5, 25 und 34 mm, 2,6, 5,0 und 11 g.
Fast Stempelglanz
679 Silberabschläge von den Stempeln des 1 und 3 Dukaten o.J., von Kolarsky. Auf die Böhmischen Herrscherinsignien. 20,5 und 28 mm, 3,1 und 7,5 g.
Fast Stempelglanz
680 Silbermedaille o.J. (1928), von Spaniel. Auf den 10. Jahrestag der Republik. St. Wenzel über Staatswappen / St. Prokopius pflügt Feld mit Teufel, dahinter Bergwerkszene. Müseler 69/4. 33,8 mm, 19,85 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
681 Silbermedaillen o.J., von Kolarsky. Dom zu Bratislava und Brno. 25 und 20 mm, 5,14 und 2,7 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Türkei

682 Mahmud I. (AH 1143-1168), Kurash. Dazu 2 weitere Silbermünzen. 3 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich

Uganda

683 Komplette Serie von vier Goldmünzen und 6 Silbermünzen 1969. Auf den Papstbesuch. 1000, 500, 100 und 50 Shillings. Dazu 30, 25, 20, 10, 5 und 2 Shillings in Silber auf den gleichen Anlass. K.M. 8 bis 13 (Silber), Friedberg 1 bis 4. Feingoldanteil 205 g. Zertifikat Nr. 361.
GOLD. Originalkassette mit Zertifikat. Polierte Platte

Ungarn

684 Anonym. 13. Jahrhundert, Denar. 0,62 g. Gekrönter Kopf über Doppelkreuz zwischen zwei Türmen / Gekröntes geflügeltes Tier. Huszár 336.
Sehr schön
685 Rudolf II., Denare aus der Münzstätte Nagybanya (2). Silbermünzen, darunter ein hybrider Typ? Siebenbürgen. Gabriel Bethlen Denar 1626. 5 Stück.
Sehr schön
686 Franz Josef I., Bronzemedaille 1876. Weibliche Gestalt mit dem Wappen des Komitats Maramuresch und dem der Stadt Maramureschsigeth. 44,0 mm.
Vorzüglich

Ungarn, Vac (Waitzen), Bistum

687 Migazzi, Christoph Bartholomäus Anton Migazzi,, Bronzemedaille 1761, von Krafft. Auf den Bau des Doms in Waitzen. 49,6 mm.
Winziger Randfehler, winziger Kratzer, sehr schön +

Ungarn-Personenmedaillen

688 Kiscsolto, Kalman Mikszath von, Einseitige Silbermedaille 1910, von Muranyi. 40,5 mm, 39,97 g.
Schöne Patina. Prägefrisch
689 Soltesz, Elemer, Silbermedaille 1934, von Lajos. 40,5 mm, 41,25 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Ungarn-Budapest, Stadt

690 Bronzemedaille 1890, von Scharff. Auf das 50jährige Jubiläum des Musikkonservatoriums in Budapest. Schwan mit verschiedenen Musikinstrumenten / Tempel, davor allegorische Figuren. Loehr-Scharff 185, Hauser 1740. 63,7 mm.
Vorzüglich

Ungarn-Gran (Esztergom), Bistum

691 Alexander Rudna, Silbermedaille 1822, von Lang. Auf die Grundsteinlegung des neuen Domes. Brustbild des Fürstbischofs nach rechts / Vierzehn Zeilen Schrift. Wurzbach 8035, Slg. Horsky 4425. 45,5 mm, 34,85 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +

Ungarn-Kaschau, Stadt

692 Bronzemedaille 1846, von Boehm. Auf die VII. Versammlung ungarischer Naturforscher und Ärzte in Kaschau und Eperjes. Die beiden Stadtgöttinnen / Schrift in Kranz. Hauser 119, Wurzbach 4549. 51,0 mm.
Sehr schön - vorzüglich

Ungarn-Kremnitz, Stadt

693 Silbermedaille 1551, Kremnitz, von Christoph Fueszl. Pestmedaille? Auf die Erlösung von den Sünden. Christus am Kreuz zwischen Adam und Eva / Apfelbaum mit Schlange zwischen Adam und Eva. Huszar/Procopius 28. 42,0 mm, 22,27 g.
Randfehler, sehr schön

Ungarn-Neusohl, Stadt

694 Bronzemedaille 1842, von Karl. 45,5 mm.
Sehr schön

Ungarn-Preßburg, Stadt

695 Bronzemedaille 1830, von Lang. Auf die Renovierung des Spitals in Preßburg. Religio steht vor Preßburg / Personifizierte Wohltätigkeit bringt einen Kranken zum Spital. Wurzbach 7694. 40,7 mm.
Randfehler, sehr schön
696 Bronzemedaille 1865, von Seidan. Auf die 11. Versammlung ungarischer Ärzte und Naturforscher. Zwei Personen an Brunnen, in der Mitte eine Eule / Krone, darunter Schrift und Wappen. Slg. Brettauer 2446. 46,0 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Ungarn-Rimaszombat (Gross-Steffelsdorf)

697 Bronzemedaille 1866, von Seidan. Prämie der Ausstellung. Weibliche Gestalt hält Wappen des Komitats Gömör, darum Büste, Garbe, Eule, Zahnrad, Anker und Schmelzofen / Wappenschild der Stadt Gross-Steffelsdorf in Rankenverzierung. 44,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Ungarn-Sopron (Ödenburg), Stadt

698 Bronzemedaille 1847, von Boehm. Auf die VIII. Versammlung ungarischer Ärzte und Naturforscher. Äskulap und Stadtgöttin reichen sich über Stadtwappen die Hände / Schrift in Kranz mit aufgelegtem ungarischen Wappen. Slg. Brettauer 2443, Storer 6486, Unger 3480, Husz\'e1r/Procopius 287. 41 mm.
Vorzüglich

Venezuela

699 Republik. Seit 1823, 2 Reales 1818 BS. K.M. 6.1.
Kleine Zainende, winzige Kratzer, sehr schön
700 Republik. Seit 1823, 2 Reales 1819 BS. K.M. 6.1.
Winzige Kratzer, leichte Prägeschwäche, fast sehr schön
701 Republik. Seit 1823, 2 Reales 1820 BS. K.M. 6.1.
Winzige Kratzer, Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
702 Republik. Seit 1823, Cu 1/2 Centavo 1852 H, Birmingham. K.M. 1.
Winziger Randfehler, sehr schön +
703 Republik. Seit 1823, 1 Centavo 1862. K.M. 7.
Sehr schön
704 Republik. Seit 1823, 1 Centavo 1862. K.M. 7.
Winziger Kratzer, sehr schön +
705 Republik. Seit 1823, 5 Centavos 1874. K.M. 12.1.
Sehr schön - vorzüglich
706 Republik. Seit 1823, Kupfermünzen. 3 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön

Vereinigte Staaten von Amerika

707 Dollar 1803. K.M. 32.
Winziger Randfehler, sehr schön
708 Dollar 1879 (2), 1881 S, 1882 O, 1883 O, 1884 O, 1885, 1885 O, 1898, 1900, 1921, 1922 (2). 13 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +
709 Dollar 1881 S (2), 1885, 1900 O, 1904 O, 1922. 6 Stück.
Fast Stempelglanz
710 Morgan Dollar 1884 CC. K.M. 110.
Sehr schön
711 Morgan Dollar 1886 S. Dazu Dollar 1878 mit 7 Schwanzfedern. K.M. 110. 2 Stück.
Schön, schön - sehr schön
712 20 Dollars 1924. St. Gaudens. K.M. 131.
GOLD. Fast Stempelglanz
713 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1920. Pilgrim Tercentenary. K.M. 147.1.
Vorzüglich +
714 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1921. Alabama Centennial. Zweiter Entwurf. K.M. 148.2.
Vorzüglich
715 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1925. California Jubilee. K.M. 155, Yeoman C 11.
Vorzüglich +
716 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1925. Lexington and Sone Mountain. K.M. 156, 157 (2). 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
717 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1925. Lexington Concord. K.M. 156.
Fast vorzüglich
718 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Cleveland Great Lakes Exposition. K.M. 177, Yeoman C 13.
Vorzüglich +
719 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Cleveland Great Lakes Exposition. K.M. 177, Yeoman C 13.
Vorzüglich +
720 Gedenkmünzen, Gedenk 1/2 Dollars. 8 Stück.
Sehr schön - Polierte Platte
721 Territorial Gold, California Gold. Dollar 1853. K.M. 13.2. Aus der Sammlung der Preussag AG. 1,06 g.
GOLD. Vorzüglich
722 Territorial Gold, California Gold. 1/2 Dollar 1853. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,30 g.
GOLD. Vorzüglich
723 Territorial Gold, California Gold. Ohne Wertangabe 1853. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,35 g.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
724 Territorial Gold, California Gold. Dollar 1854. K.M. 13.2. Aus der Sammlung der Preussag AG. 1,01 g.
GOLD. Schrötlingsfehler, sehr schön
725 Territorial Gold, California Gold. 1/4 Dollar ohne Wertangabe 1856. 0,34 g.
GOLD. Fast Stempelglanz
726 Territorial Gold, California Gold. 1/4 Dollar 1870. K.M. 1.8. 0,19 g.
GOLD. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön +
727 Territorial Gold, California Gold. 1/4 Dollar 1871. K.M. 5.6. 0,21 g.
GOLD. Gewellt, vorzüglich
728 Territorial Gold, California Gold. 1/2 Dollar 1874. K.M. 12.2. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,27 g.
GOLD. Vorzüglich
729 Territorial Gold, California Gold. 1/2 Dollar 1874. Jahreszahl im Stempel aus 1873 geändert. K.M. 12.2. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,24 g.
GOLD. Vorzüglich
730 Territorial Gold, California. Gold Charm 1875. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,16 g.
GOLD. Sehr schön
731 Territorial Gold, California Gold. 1/4 Dollar 1876. K.M. -. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,13 g.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
732 Territorial Gold, California. (1/4) Q Cal. Gold Charm 1883. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,14 g.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
733 Territorial Gold, California. (1/4) Q Cal. Gold Charm 1883. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,13 g.
GOLD. Vorzüglich
734 Territorial Gold, California H(alf) Gold Charm 1883. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,19 g.
GOLD. Prägeschwäche, vorzüglich
735 Territorial Gold, California. (1/4) Q Cal. Gold Charm 1883. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,12 g.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
736 Territorial Gold, California. Cal. Gold Charm 1884. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,25 g.
GOLD. Vorzüglich
737 Territorial Gold, California. Gold Charm 1884. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,17 g.
GOLD. Vorzüglich
738 Territorial Gold, California. Cal. Gold Charm 1885. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,39 g.
GOLD. Fast vorzüglich
739 Territorial Gold, California. Gold Charm 1895. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,18 g.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
740 Territorial Gold, Alaska Gold. One Pinch 1898. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,77 g.
GOLD. Schöne Patina. Vorzüglich
741 Territorial Gold, Alaska Gold. 1/4 Pinch 1901. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,38 g.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
742 Territorial Gold, Lousiana Gold. 1/4 Dollar 1904. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,18 g.
GOLD. Vorzüglich
743 Territorial Gold, Oregon Gold. 1/2 Dollar 1905. L. & C. Expo - MT. Hood. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,29 g.
GOLD. Vorzüglich
744 Territorial Gold, Alaska Gold. DWT 1909. Aus der Sammlung der Preussag AG. 1,55 g.
GOLD. Vorzüglich
745 Territorial Gold, Alaska Gold. 1/2 DWT 1909. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,76 g.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
746 Territorial Gold, Alaska Gold. 1/4 DWT 1909. Aus der Sammlung der Preussag AG. 0,40 g.
GOLD. Vorzüglich

Zaire-Belgisch Kongo

747 Leopold II. von Belgien, Kupfermünzen. 3 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
748 Leopold III. von Belgien, 2 Francs 1943. K.M. 25.
Vorzüglich - Stempelglanz
749 Leopold III. von Belgien, 50 Francs 1944. K.M. 27.
Vorzüglich +

Zentralamerikanische Republik

750 8 Reales 1840 NG/MA, Guatemala. K.M. 4.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich

Ausland LOTS

751 Niederlande. 2 1/2 Gulden 1867, 1870. Gulden 1848, 1892. 4 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
752 Japan. Yen Jahr 17 (1884). K.M. A 25.2. 13 weitere Münzen. 14 Stück.
Meist sehr schön
753 Indochina. Piaster 1906, 1908, 1926. 50 Centimes 1936. 4 Stück.
Fast vorzüglich
754 Italien. 2 Lire 1911 (fast vz). 2 Lire 1908 (vz). 2 Lire 1915 (vz-stgl). 20 Centesimi 1894 (vz-stgl). 4 Stück.
Vorzüglich und besser
755 Polen. Silber Gedenkmünzen 1972 - 2009. 11 Stück.
Teilweise minimal berührt, Polierte Platte bzw. Mattiert
756 Silbermünzen. 1990 - 1996. Olympiaden. Bahamas - Tuvalu. Gekapselt. 16 Stück.
Polierte Platte
757 Silbermünzen. 1992 - 1996. Olympiaden. Bermuda - Tonga. Gekapselt. 16 Stück.
Polierte Platte
758 Sammlung Silbermünzen. Fußball-Weltmeisterschaft 1994 USA. 48 Stück. Gekapselt. In zwei Original-Kästchen.
Polierte Platte
759 Britische Silbergedenkmünzen 2009 - 2012. Olympische Spiele (5 Pounds). 20 Stück. In Kassette.
Polierte Platte
760 Somaliland. 1000 Shillings 2010, 2011, Tuvalu Dollar 2009, 2010 (3x), 2011, Australien 50 Cents 2010 (2x), 1 Dollar 2008, 2009 and 2010. 12 Stück. In Originaletuis mit Zertifikat.
Stempelglanz / Polierte Platte
761 Silbermünzen aus aller Welt, u.a. 50 Kopeken 1912, Thailand Baht (1876-1900), etc. 44 Stück.
Sehr schön bis Polierte Platte
762 Serbien. 2 Dinara. 38 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
763 Crownsize Silbergedenkmünzen, u.a. Cayman Islands, Fiji, Gabun, Botswana, Costa Rica. 26 Stück.
Stempelglanz. Polierte Platte
764 Gedenkmünzen in Silber. China, Australien, Ägypten, Madagaskar, Paraguay, Israel, etc. 20 Stück.
Polierte Platte
765 Silbermünzen aus Bhutan. 20 Stück.
Stempelglanz. Polierte Platte
766 Silbergedenkmünzen. 18 Stück.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz
767 Albanien, Afghanistan, Angola, Algerien 25 Leke 1968, 11 x Silbermünzen, etc. 55 Stück.
Sehr schön bis Polierte Platte
768 Größere Silbermünzen (14). Kleinmünzen. 77 Stück.
Meist sehr schön
769 Große Silbermünzen. 11 Stück.
Sehr schön
770 Silbermünzen. 57 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
771 Silbermünzen. 37 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
772 Italien. Lucca. Mittelalterliche Denare. 45 Stück.
Schön - sehr schön
773 Kursmünzensätze. Belgien 1989, Italien 1970, Niederlande 1977, 1995, 1996 (2x), 1997 (2x), 1998, 1999, Österreich 1986, 1987, Frankreich 2001 (2x), Australien 1966, Schweden 2002, Tschechien 1998, Griechenland 1993, DDR, Ungarn 1993, Polen 1990, USA 1976, Russland 1991 und Griechenland 2 € 2004. 24 Sätze.
Meist Stempelglanz
774 Silbermünzen aus Bermuda und Benin. 19 Stück.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz
775 Silbermünzen. 13 Stück.
Sehr schön bis Polierte Platte
776 Bessere Weltmünzen aus Silber. 22 Stück.
Teilweise mit Fehlern, sehr schön, schön
777 Silbermünzen. 14 Stück.
Mit Fehlern, schön , sehr schön
778 Niederländische Adlerschillinge, dazu ein Stück von Oldenburg. 6 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
779 Silbermünzen. 11 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
780 Niederlande, Frankreich. Rechenpfennige. 10 Stück.
Sehr schön
781 Silbermünzen. 15 Stück. Zum Teil mit Fehlern.
Schlecht erhalten bis sehr schön
782 Silbermünzen. 4 Stück, zum Teil mit Fehlern.
Sehr schön
783 Baltikum. Silber- und Kupfermünzen. 40 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
784 Silbermünzen. 7 Stück.
Polierte Platte / Stempelglanz
785 Silbermünzen. 10 Stück.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz
786 Philippinische Silbermünzen. 11 Stück.
Sehr schön und besser
787 Silbermünzen. 9 Stück.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz
788 Niederlande, Frankreich. Holland, Grafschaft. Köpfchen. 5 Stück.
Schön - sehr schön
789 Guatemala und Bolivien. Cobmoney, darunter 8 Reales 1737 mit Gegenstempeln. 7 Stück.
Schön
790 Skandinavien. Silbermünzen. 6 Stück.
Meist vorzüglich
791 Skandinavien. Silbermünzen. 16 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
792 Niederlande. Silbermünzen. 8 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
793 Silbermünzen. 5 Stück.
Polierte Platte
794 Kanada. Dollars. 7 Stück.
Polierte Platte
795 Meist Silbermünzen. 31 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön und besser
796 Sammlung Kleinmünzen. Dabei auch einige Silberkleinmünzen. 199 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
797 Islamische Silbermünzen. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
798 Münzen mit Pferdemotiv. Dabei Türkei 50 Lira 1972 Smyrna, Großbritannien Crown 1951, Ungarn 50 Forint 1972. 26 Stück.
Schön - vorzüglich +
799 Kursmünzen aus Äthiopien. 65 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz
800 Mexiko. Silbermünzen. 5 Stück.
Fast sehr schön
801 Mexiko. Silbermünzen. 6 Stück.
Fast sehr schön
802 Luxemburg. Kleinmünzen. 14 Stück.
Schön, sehr schön
803 Niederlande. Kupfer- und Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
804 Kupfermünzen. 11 Stück, davon 6 Stück vorzüglich.
Sehr schön, vorzüglich
805 Sammlung Kleinmünzen. Indien, Pakistan, Thailand, China, Japan usw. 101 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
806 Kupfer- (6) und Silbermünzen (2). 8 Stück.
Sehr schön
807 Peru. 2 Reales. 4 Stück.
Schön - sehr schön, fast sehr schön
808 Rechenpfennige. Frankreich. 10 Stück.
Meist sehr schön
809 Kleinmünzen. 47 Stück.
Sehr schön
810 Kupfermünzen.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
811 USA. 1 Dollar und 1/2 Dollar. Dazu Großbritannien 5 Pounds (7x). 9 Stück.
Stempelglanz
812 Frankreich. Silberjetons. 2 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
813 Kupfermünzen. 6 Stück.
Stärkere Kratzer (1x), fast sehr schön /sehr schön und besser
814 Kleinmünzen. Alle Welt. 55 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
815 Mexiko, Peru, Panama. Bergbau Token. 3 Stück.
Sehr schön
816 Marken. Italien, Niederlande, Großbritannien, Philippinen, Schweiz. 8 Stück.
Sehr schön
817 Montenegro, Rumänien. Silber- und Kupfermünzen. 8 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
818 England. Kupfermünzen. 10 Stück.
Schön - sehr schön

Banknoten-Deutschland

Altdeutschland

819 Hessen-Darmstadt, 5 Gulden 1.7.1868. Pick/Rixen A 120.
Stark gebraucht

Bundesrepublik Deutschland

820 2 Deutsche Mark 1948. (2). Dazu 1 Deutsche Mark 1948 (2), 10 Pfennig ohne Datum. Rosenberg 234 a. 5 Scheine.
Fast kassenfrisch - leicht gebraucht

Lots

821 Album mit 970 Serienscheinen. Schön gesammelt.
Alle kassenfrisch

Altdeutschland

Aachen

822 Wilhelm v. Holland, Pfennig. Thronender König mit Palmzweig und Reichsapfel / Gebäude über Kopf. Menadier 67.
Schön - sehr schön
823 Adolf von Nassau, Großpfennig. 1,11 g. Thronender König mit Blumenzepter und Reichsapfel / Kirche. Menadier 74.
Knapper Schrötling. Sehr schön
824 Städtische Prägungen, Silbermedaille 1899. Auf das 18. Rheinisches Bundesschießen zu Aachen 1899. Kaiser Karl der Große mit Reichsapfel, Zepter und Wappen auf getäfeltem Boden nach halbrechts stehend vor Stadtansicht / Behelmtes Stadtwappen mit zwei Banner über Schriftband. Gleichzeitig 1100jähriges Jubelfest der Aachener Carls-Schützengilde. Slg. Peltzer 805. 39,5 mm, 24,81 g.
Winzige Henkelspur, winziger Randfehler, vorzüglich +

Anhalt-Bernburg

825 Alexander Carl, Ausbeutetaler 1852 A. Jaeger 66, Thun 3, AKS 16.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich

Anhalt-Dessau

826 Leopold Friedrich, Taler 1863. Auf die Vereinigung der Herzogtümer. Jaeger 77, Thun 11, AKS 35.
Feine Patina. Winziger Randfehler, minimale Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
827 Friedrich I., Silbermedaille? o.J., Werkstatt Loos. Preis auf der Prinz Aribert Regatta 1899 (graviert). Büste nach rechts / Schrift im Kranz. 42,5 mm, 28,38 g.
Vorzüglich +

Augsburg, Stadt

828 Taler 1641. Brustbild / Pyr vor Stadtansicht. Forster 286, Davenport 5039.
Schöne Patina. Felder geglättet, sehr schön - vorzüglich

Baden-Durlach

829 Ludwig, 3 Kreuzer 1820. Jaeger 28, AKS 62.
Feine Patina. Fast Stempelglanz
830 Ludwig, Kronentaler 1830. Jaeger 41, Thun 18, AKS 53.
Prachtexemplar. Feine Patina. Fast Stempelglanz
831 Ludwig, Silbermedaille 1821, von Doell. Auf die badische Kirchenvereinigung. Gespaltener Baum mit vereinter Krone / Schrift. Slg. Whiting 626. 27,5 mm, 5,33 g.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
832 Ludwig, Silbermedaille 1828, von Boltschauser und Doell. Auf den 100. Geburtstag Carl Friedrichs. Büste nach rechts / Krone über Zweigen in doppeltem Schriftkranz. Wielandt/Zeitz 208. 37,0 mm, 19,85 g.
Sehr schön
833 Leopold, 1/2 Gulden 1838. Jaeger 55, AKS 97.
Keine Kratzer, vorzüglich
834 Leopold, Doppeltaler 1844. Carl-Friedrich-Denkmal. Jaeger 59, Thun 25, AKS 110.
Kleine Kratzer vorzüglich / fast vorzüglich
835 Friedrich I., Doppelgulden 1856. Jaeger 70, AKS 116. In US Plastic-Holder PCGS MS67.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Erstabschlag. Stempelglanz
836 Friedrich I., Taler 1864. Jaeger 79, Thun 30, AKS 123, Kahnt 36.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich +
837 Friedrich II., Versilberte Bronzemedaille 1911, von Poellath. Auf die 50-Jahrfeier des 5. Badischen Infanterie-Regiments 113. Zeitz 766. 47 x 35 mm.
Originalhenkel. Sehr schön - vorzüglich

Baden-Karlsruhe, Stadt

838 Bronzemedaille 1932, von B.H. Mayer. Auf das 75jährige Bestehen der Firma Wolff und Sohn. Brustbild des geheimen Kommerzienrates Dr. h.c. Friedrich Wolff nach links / Jahreszahlen und fünf Zeilen Schrift über Firmenlogo zwischen Eichen- und Lorbeerzweig. 50,5 mm,
Vorzüglich

Bamberg, Bistum

839 Franz Ludwig von Erthal, Groschen 1795, Nürnberg. Auf seinen Tod. Krug 248.
Sehr schön - vorzüglich

Bayern

840 Maximilian I., als Kurfürst, 1/6 Taler o.J. Hahn 98.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich
841 Maximilian II. Emanuel, 30 Kreuzer 1726. Hahn 196.
Sehr schön
842 Karl Albert, 6 Kreuzer 1740. Vikariat. Hahn 263.
Vorzüglich
843 Maximilian I. Joseph, Bayern. Medaille 1819. Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1810. 33,3 mm, 17,47 g und 21,5 mm, 2,16 g. 2 Stück.
Kleine Randfehler, sehr schön und vorzüglich - Stempelglanz
844 Maximilian I. Joseph, Silbermedaille 1824, von Losch. Auf sein 25-jähriges Regierungsjubiläum. Brustbild nach rechts / Acht Zeilen Schrift. Wittelsbach 2521. 26,5 mm, 5,33 g.
Stempelglanz
845 Ludwig I., Geschichtstaler 1835. Denkmal des Königs. Jaeger 51, Thun 69, AKS 136, Kahnt 96.
Prachtexemplar. Polierte Platte. Feine Kratzer, fast Stempelglanz
846 Ludwig I., Geschichtstaler 1828. Segen des Himmels. AKS 121, Kahnt 83. Dazu: Madonnentaler 1871. 2 Stück.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich und winzige Randfehler, vorzüglich
847 Maximilian II. Joseph, 1/2 Gulden 1860 und 1861. Jaeger 81, AKS 152. 2 Stück.
Sehr schön
848 Maximilian II. Joseph, 1/2 Gulden 1861. Jaeger 81, AKS 152.
Kratzer, vorzüglich
849 Maximilian II. Joseph, Gulden 1860. Jaeger 82, AKS 151.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
850 Maximilian II. Joseph, Doppelgulden 1855. Mariensäule. Jaeger 84, AKS 168. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
851 Maximilian II. Joseph, Doppelgulden 1855. Mariensäule. Jaeger 84, Thun 97, AKS 168.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
852 Maximilian II. Joseph, Geschichtsdoppeltaler 1856. Denkmal in Lindau. Jaeger 90, AKS 167.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich +
853 Maximilian II. Joseph, Taler 1858. Jaeger 94, AKS 149.
Fast Stempelglanz
854 Ludwig II., Madonnentaler 1868. Jaeger 105, Thun 105, AKS 176.
Schöne Patina. Vorzüglich +
855 Ludwig II., Bronzemedaille 1880, von Drentwett. Auf das 7. Bundesschiessen des Bayerischen Schützenverbandes in Straubing. Stadtansicht / Gewehre und Fahnen in Eichenkranz. 32 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
856 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille 1898. Auf das 450 -jährige Jubiläum der Schützengesellschaft Aschaffenburgs. Brustbild Luitpolds nach links / Stadtansicht. 40 mm, 26,45 g.
Feine Kratzer auf dem Rand, vorzüglich
857 Freistaat, Versilberte Medaille 1933. Auf die Schirmherrschaft des Prinzen Alfons von Bayern über den Bayerischen Schützenverband. Brustbild des Prinzen nach links / Fünf Zeilen Schrift unter Krone. 32,5 mm.
Entfernter Henkel, vorzüglich

Brandenburg-Franken

858 Friedrich und Sigismund, Goldgulden o.J., Schwabach. v. Schrötter 369, Friedberg 305, Slg. Grüber 3108.
GOLD. Sehr schön +

Brandenburg-Ansbach

859 Christine Charlotte, Vormünderin, 1/2 Taler 1726, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 956.
Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
860 Alexander, Taler 1777, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 1098, Davenport 2014.
Minimal justiert, sehr schön - vorzüglich

Brandenburg-Preußen

861 Johann Cicero, Halbgroschen 1498, ohne Münzstättenangabe, Berlin. Adler mit Zepterschild auf der Brust / Zepterschild auf Kreuz. Bahrfeldt 62 a, Levinson I-374 b.
Prägeschwäche, sehr schön
862 Friedrich Wilhelm, 1/3 Taler 1667 IL, Berlin. v. Schrötter 418.
Sehr schön
863 Friedrich III., 2/3 Taler 1691 WH, Emmerich. v. Schrötter 302, Davenport 281.
Sehr schön
864 Friedrich III., 18 Gröscher 1698 SD, Königsberg. Sechsgröscher 1752 E. 2 Stück.
Sehr schön
865 Friedrich III., 2/3 Taler 1699 HFH, Magdeburg. Davenport 276.
Winzige Kratzer, sehr schön + / sehr schön - vorzüglich
866 Friedrich I., Silbermedaille 1701, von Hautsch. Auf seine Krönung. Büste / Borussia überreicht Friedrich die Krone. Brockmann 395, Slg. Henckel 3544. 35,0 mm, 14,71 g.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
867 Friedrich Wilhelm I., 1/2 Wilhelms d'or 1739 EGN, Berlin. v. Schrötter 188, Friedberg 2364.
GOLD. Winzige Schrötlingsfehler im Feld der Vorderseite, fast vorzüglich
868 Friedrich Wilhelm I., 2/3 Taler 1719 IGN, Berlin. v. Schrötter 239, Davenport 301.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
869 Friedrich Wilhelm I., 18 Gröscher 1716 CG, Königsberg. v. Schrötter 426.
Winziger Kratzer, sehr schön +
870 Friedrich II., 1/2 Taler 1752 B, Breslau. Olding 31.
Sehr schön - vorzüglich
871 Friedrich II., Taler 1775 A, Berlin. Olding 70, Davenport 2590.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
872 Friedrich II., Taler 1778 A, Berlin. Olding 70, Davenport 2590.
Sehr schön
873 Friedrich II., Taler 1784 A, Berlin. Olding 70, v. Schrötter 470, Davenport 2590.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
874 Friedrich II., Taler 1785 A, Berlin. Olding 70, Davenport 2590.
Sehr schön
875 Friedrich II., 1/2 Taler 1764 A, Berlin. Sorgfältiger Stempelschnitt. Olding 71 a.
Sehr schön +
876 Friedrich II., Taler 1771 B, Breslau. Olding 85, Davenport 2586.
Kleine Schrötlingsfehler, etwas Belag, sehr schön
877 Friedrich II., 1/24 Taler 1783 A, Berlin. Olding 140.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
878 Friedrich II., 1/24 Taler 1754 C, Kleve. Olding 162.
Kleine Flecken, sehr schön - vorzüglich
879 Friedrich II., Schilling 1753 E, Königsberg. Olding 235 a, v. Schrötter 1274.
Vorzüglich
880 Friedrich II., Cu 1/4 Stüber 1753 D, Aurich. Olding 265 b.
Sehr schön
881 Friedrich II., Dukat 1741, Berlin. Stempelschneiderinitialen des Ernst Georg Neubauer. Geharnischtes Brustbild nach rechts / Der gekrönte preußische Adler mit Zepter und Reichsapfel in einem gekröntem verzierten Schild, links Lorbeerzweig, unten in einer muschelartigen Verzierung ein Palmzweig. Olding 382 a, Friedberg 2367.
GOLD. Minimal gewellt, vorzüglich +
882 Friedrich II., 1/2 Taler 1764 A. 1/4 Taler 1750 A. Taler 1802 A. 3 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
883 Friedrich Wilhelm II., Taler 1789 B, Breslau. Jaeger 23, Davenport 2597, Olding 6.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
884 Friedrich Wilhelm II., Taler 1795 A. Jaeger 25, Davenport 2599, Olding 3.
Sehr schön +
885 Friedrich Wilhelm II., 2/3 Taler 1794 S, Schwabach. Für Ansbach-Bayreuth. Jaeger 208 b.
Sehr schön
886 Friedrich Wilhelm III., 4 Groschen 1817 A. Jaeger 36, AKS 25.
Kratzer, sehr schön - vorzüglich
887 Friedrich Wilhelm III., Taler 1818 D, Düsseldorf. Jaeger 37, AKS 13. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
888 Friedrich Wilhelm III., Taler 1818 D, Düsseldorf. Jaeger 37, AKS 13.
Winzige Kratzer, sehr schön +
889 Friedrich Wilhelm III., Taler 1820 D. Jaeger 37, AKS 13.
Sehr schön
890 Friedrich Wilhelm III., Bergbautaler 1826 A. Eisenguss. Exemplar der Preussag Sammlung. Jaeger zu 61, Kahnt 368 Anm. Wahrscheinlich das Exemplar aus Auktion Hirsch 1997.
Sehr schön - vorzüglich
891 Friedrich Wilhelm III., Bergbautaler 1833 A. Jaeger 63, Thun 251, AKS 18.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
892 Friedrich Wilhelm III., 2/3 Taler 1810. Jaeger 187, AKS 19, Kahnt 360.
Sehr schön - vorzüglich
893 Friedrich Wilhelm III., Bergbautaler 1827 A, 1838 A. 2 Stück.
Sehr schön
894 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1830, von Pfeuffer. Auf das Konfessionsjubiläum. Luther und Melanchthon stehen an Altar / Übergabe der Konfession an Kaiser Karl V. Sommer P 38/1, Brozatus 1307 a, Slg. Merseburger 2151. 44,5 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
895 Friedrich Wilhelm IV., Cu 2 Pfennig 1844 D. Jaeger 47, AKS 91.
Kleiner Fleck, fast Stempelglanz
896 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1841 A. Jaeger 71, Thun 258, AKS 69.
Schöne Patina. Minimale Randfehler, winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
897 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1841 A. Jaeger 71, Thun 258, AKS 69.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
898 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1846 A. Jaeger 74, Thun 258, AKS 69.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
899 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1843 A. Jaeger 75, Thun 257, AKS 75, Kahnt 376. Besserer Jahrgang.
Sehr schön - vorzüglich
900 Friedrich Wilhelm IV., Ausbeutetaler 1854 A. Jaeger 81, AKS 77.
Sehr schön +
901 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1859 A. Jaeger 84, Thun 262, AKS 78.
Feine Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
902 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1860 A. Jaeger 85, Thun 263, AKS 79.
Schöne Patina. Minimaler Kratzer, vorzüglich +
903 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1856, 1837. 2 Stück.
Sehr schön
904 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1858, 1861. 2 Stück.
Winziger Randfehler, sehr schön +
905 Friedrich Wilhelm IV., Silberne Verdienstmedaille o.J., von Kullrich (?), des landwirtschaftlichen Vereins für Rheinpreußen. Sommer vergl. K 155 (Rückseite). 42,8 mm, 29,74 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
906 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaille o.J., von Kullrich. Landwirtschaftlicher Verein für Rheinpreußen. Sommer K 155. 42,5 mm, 28,69 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich
907 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaille o.J., von Kullrich, unsigniert. Landwirtschaftlicher Verein für Rheinpreußen. Sommer vergl. K 164.
Vorzüglich +
908 Wilhelm I., Krönungstaler 1861. Jaeger 87, Thun 265, AKS 116.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
909 Wilhelm I., Krönungstaler 1861 A. Jaeger 87, Thun 265, AKS 116, Kahnt 385.
Herrliche Patina. Winzige Kratzer, minimal berieben, Polierte Platte
910 Wilhelm I., Taler 1862 A. Jaeger 92, AKS 97.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
911 Wilhelm I., Taler 1867 und 1868 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
912 Wilhelm I., Taler 1869 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99.
Kleine Kratzer, vorzüglich
913 Wilhelm I., Taler 1870 B. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
914 Wilhelm I., Doppeltaler 1866 C, Frankfurt. Jaeger 97, Thun 269, AKS 96, Kahnt 392.
Winziger Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
915 Wilhelm I., Siegestaler 1866 A. Sieg über Österreich. Jaeger 98, Thun 271, AKS 117, Kahnt 389.
Erstabschlag, vorzüglich - Stempelglanz
916 Wilhelm I., Siegestaler 1871. Jaeger 99, AKS 118.
Feine Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
917 Wilhelm I., Krönungs- und Siegestaler. Taler 1861. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
918 Wilhelm II., Silbermedaille 1888. 28,3 mm, 9,02 g.
Unregelmäßige Patina. Vorzüglich +
919 Wilhelm II., Bronzemedaille 1889, von Weigand. Auf die Errichtung des Denkmals für Kurfürst Joachim II. in Spandau anlässlich der 350 Jahrfeier seines Übertritts zum evangelischen Glauben. Das Denkmal des Kurfürsten / Schrift. Sommer W 62, Slg. Whiting 793. 51,0 mm.
Stempelglanz
920 Wilhelm II., Silbermedaille 1894, von Lauer. Auf die Vollendung des Reichstagsgebäudes. Gebäudeansicht / Gekrönter Adler. Slg. Marienburg 6997 var. Mit Randschrift: EIN GEDAECHTNISS-THALER. 33,5 mm, 18,09 g.
Schöne Patina. Kratzer, vorzüglich +
921 Wilhelm II., Bronzeplakette 1898, von Otto Rohloff. Auf die Palästinareise des Kaiserpaares. Brustbild mit Ordenskette und Helm, in Uniform und mit Mantel nach rechts, darüber Kirchenansicht und Kaiserkrone / Erlöserkirche in der Mitte auf Ölbaum, darüber drei Zeilen Schrift zwischen christlichen Symbolen, darunter Postament und Säule. Slg. Marienburg -. Forrer VIII, p. 168. 107 x 64 mm.
Vorzüglich +
922 Wilhelm II., Kleine Silbermedaille 1901, von Godet. Auf die 200-Jahrfeier des Königreichs. Brustbild König Friedrichs I. in Hermelinmantel mit Ordenskette nach rechts / Engel mit ausgebreiteten Flügeln hält Kissen mit Krönungsinsignien / Im Hintergrund Platz mit Gebäuden und aufsteigender Sonne. 31,5 mm, 10,52 g.
Mattiert. Vorzüglich
923 Wilhelm II., Silbermedaille o.J. Prämie des sächsischen landwirtschaftlichen Kreisvereins. 33,7 mm, 18,98 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
924 Prinz (Albert Wilhelm) Heinrich, Kleine Goldmedaille 1912, von Korschmann. Auf das 17. Deutsche Bundesschießen zu Frankfurt am Main. Büste des Protektors Heinrich Prinz von Preußen nach rechts / Schrifttafel unter Stadtansicht über Adler auf Zielscheibe. Slg. Peltzer 1151, Steulmann 17/2. 19,3 mm, 3,99 g.
GOLD. Mattiert. Vorzüglich +
925 Lots, Taler 1765, 1779, 1785 und 1786. 4 Stück.
Berieben (1x), kleine Schrötlingsfehler, fast sehr schön
926 Lots, 1/2 Taler 1767 B und vier Taler. 5 Stück.
Prägeschwäche, Schrötlingsfehler, schön - sehr schön / fast sehr schön
927 Lots, Taler 1810, 1812, 1813, 1815 und 1816. 5 Stück.
Kleine Kratzer, meist sehr schön
928 Lots, Taler 1818, 1819 und 1820. 3 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön
929 Lots, Ausbeutetaler 1849, 1853 und 1855. 3 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön +
930 Lots, Ausbeutetaler 1858, 1861 und 1862. 3 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön +
931 Lots, Siegestaler 1871. 10 Stück.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
932 Lots, Siegestaler 1871 und Krönungstaler 1861. 2 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich
933 Lots, Taler. 5 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön und besser
934 Lots, Taler. 6 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön und besser
935 Lots, Taler. 6 Stück.
Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
936 Lots, Taler. 5 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist sehr schön
937 Lots, Taler. 5 Stück.
Druckstellen (1x), Kratzer, meist sehr schön
938 Lots, Silberkleinmünzen. 7 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön +
939 Lots, Silberkleinmünzen. 7 Stück.
Sehr schön
940 Lots, Silber- und Kupferkleinmünzen. 29 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön

Braunschweig-Wolfenbüttel

941 Heinrich der Jüngere, Taler o.J., Goslar. Brustbild / Wilder Mann hält Wappenschild. Welter 395, Davenport 9051.
Gereinigtes Fundstück, teilweise korrodiert. Vorzüglich / sehr schön
942 Julius, Lichttaler 1581, Goslar. Wilder Mann mit Licht. Welter 576, Davenport 9063.
Leicht rauer Schrötling, sehr schön
943 Julius, 1/4 Lichttaler 1587 Goslar. Wilder Mann. Welter 592.
Schön
944 Julius, Silbergroschen 1573, Goslar. Wilder Mann. Welter 596.
Sehr schön
945 Heinrich Julius, Taler 1595, Goslar. 'Rebellentaler '. Welter 627, Davenport 9088.
Rand etwas bearbeitet, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
946 Heinrich Julius, Rebellentaler 1595, Goslar. Wilder Mann und Hund / Die Rotte Korah. Welter 627, Davenport 9088.
Winzige Kratzer, sehr schön
947 Heinrich Julius, Wespentaler 1599, Goslar. Welter 630, Davenport 9093.
Winziges Graffiti, fast sehr schön / sehr schön
948 Heinrich Julius, Taler 1613 Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 645 B, Davenport 6285.
Winzige Henkelspur, sehr schön
949 Heinrich Julius, 1/4 Taler 1592, Goslar. Brustbild. Welter 658.
Schön - sehr schön
950 Heinrich Julius, 1/4 Taler 1610, Osterode oder Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 664 B.
Schöne Patina. Sehr schön
951 Friedrich Ulrich, Taler 1619, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1057, Davenport 6303.
Sehr schön
952 Friedrich Ulrich, 1/4 Taler 1614, Goslar oder Zellerfeld. Wilder Mann. Ohne D.G. Welter 1067.
Gereinigtes Fundexemplar. Schön - sehr schön
953 Friedrich Ulrich, 1/4 Taler 1615, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1068.
Gereinigtes Fundexemplar. Vorzüglich
954 Friedrich Ulrich, 1/8 Taler 1624, Clausthal. Münzzeichen Zainhaken. Wilder Mann. Welter 1074.
Leicht gewellt, winzige Kratzer, sehr schön
955 Friedrich Ulrich, Kipper 12 Kreuzer 1621. Wilder Mann. 3 Stück.
Teilweise Randausbruch. Sehr schön, schön
956 Friedrich Ulrich, Kipper 12 Kreuzer 1621. Helmzier. Welter 1087. 6 Stück.
Teilweise erhebliche Prägeschwäche, schön - sehr schön
957 Friedrich Ulrich, Kipper 12 Kreuzer 1621. Helmzier. Welter 1087. 3 Stück.
Teilweise erhebliche Prägeschwäche, sehr schön
958 Kippermünzen im Gebiet Friedrich Ulrichs, 1/24 Taler mit Spruch-Umschriften. Verschiedene Darstellungen. 4 Stück.
Meist sehr schön
959 Kippermünzen im Gebiet Friedrich Ulrichs, 1/24 Taler 1620. Löwe in Turmgebäude. Welter 1268.
Sehr schön
960 August der Jüngere, 7. Glockentaler 1643, Zellerfeld. Ohne Münzzeichen. Von drei Armen geläutete Glocke. Welter 816, Davenport 6375.
Leicht berieben, Schrötlingsfehler,sehr schön
961 August der Jüngere, Taler 1637 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 819, Davenport 6337.
Randfehler, bearbeitet, sehr schön
962 August der Jüngere, 1/4 Taler 1660 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 839.
Henkelspur, Felder geglättet, sehr schön
963 Rudolf August, Taler 1680 RB, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1840, Davenport 6379.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler, vorzüglich +
964 Rudolf August, 24 Mariengroschen 1675, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1843, Davenport 328.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
965 Rudolf August und Anton Ulrich, 2/3 Taler 1695 ICB, Wolfenbüttel. Pferd. Welter 2074, Davenport 330.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
966 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1691, Zellerfeld. Feinsilber. Wilder Mann. Welter 2079, Davenport 336.
Sehr schön - vorzüglich
967 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1693, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2079, Davenport 336.
Sehr schön - vorzüglich
968 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1694, 1695 Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2079, Davenport 336. 2 Stück.
Fast vorzüglich, sehr schön - vorzüglich
969 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1696, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2079, Davenport 336.
Vorzüglich
970 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1696, Zellerfeld. Feinsilber. Wilder Mann. Welter 2079, Davenport 336.
Sehr schön - vorzüglich
971 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1697, Zellerfeld. Wilder Mann. Weitere Kleinmünzen (8). 9 Stück.
Teilweise bearbeitet, schön - sehr schön, schön
972 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1693 HCH, Braunschweig. Pferd. Nach dem Leipziger Fuß. Welter 2081, Davenport 338.
Sehr schön
973 Rudolf August und Anton Ulrich, 12 Mariengroschen 1692, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2086.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
974 Rudolf August und Anton Ulrich, 6 Mariengroschen 1696 ICB, Wolfenbüttel. Weitere 6 Mariengroschen bzw. 1/6 Taler (6). 7 Stück.
Fast sehr schön, schön - sehr schön
975 Anton Ulrich, allein, Taler 1706 RB, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2303, Davenport 2116.
Henkelspur, sehr schön
976 Anton Ulrich, allein, Taler 1712 HH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2303, Davenport 2118.
Leicht berieben, sehr schön
977 Anton Ulrich, allein, 24 Mariengroschen 1712 HH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2309, Davenport 344.
Winziger Randfehler, sehr schön +
978 Anton Ulrich, allein, 12 Mariengroschen 1706, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2314.
Vorzüglich +
979 August Wilhelm, Taler 1721 C, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2376, Davenport 2126.
Rand und Felder bearbeitet, sehr schön
980 August Wilhelm, 2/3 Taler 1720 C, Zellerfeld. Pferd / Monogramm. Welter 2382, Davenport 349.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön +
981 August Wilhelm, 24 Mariengroschen 1717 HH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2383, Davenport 351.
Fast vorzüglich
982 August Wilhelm, 24 Mariengroschen 1721 C, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2383, Davenport 351.
Leicht berieben, fast vorzüglich
983 August Wilhelm, 12 Mariengroschen 1715 HH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2390.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
984 August Wilhelm, 6 Mariengroschen 1716 HH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2396.
Schöne Patina. Vorzüglich
985 Karl I., Taler 1764 IDB, Braunschweig. Brustbild / Pferd. Welter 2716, Davenport 2151.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
986 Karl I., 2/3 Taler 1773 IDB, Braunschweig. Brustbild / Pferd. Welter 2733, K.M. 973.1.
Schöne Patina. Leicht justiert, vorzüglich
987 Karl Wilhelm Ferdinand, Taler 1790 MC, Braunschweig. Wappen. Welter 2903, Davenport 2171.
Vorzüglich +
988 Wilhelm, Doppeltaler 1842. Jaeger 245, Thun 118, AKS 72, Kahnt 156.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Braunschweig-Hitzacker

989 August, Doppelschilling 1620. Mit Gegenstempel Stralsund. Welter 757.
Sehr schön

Braunschweig-Lüneburg-Celle

990 Christian von Minden, Taler 1624 HP, Andreasberg. St. Andreas. Welter 926, Davenport 6479.
Winzige Fassungsspuren, leichte Kratzer, sehr schön
991 Christian Ludwig, Taler 1649 LW, Clausthal. Pferd. Welter 1511, Davenport 6521.
Kleine Kratzer, sehr schön
992 Christian Ludwig, Taler 1659. Ross / Wappen. Welter 1511, Davenport 6521.
Schöne Patina. Kleines Zainende, minimale Kratzer, vorzüglich +
993 Christian Ludwig, Taler 1664 LW, Clausthal. Pferd. Welter 1511, Davenport 6521.
Henkelspur, Kratzer, sehr schön
994 Georg Wilhelm, 2/3 Taler 1692 JJJ, Celle. Pferd. Dazu weitere Silberkleinmünzen (7). 8 Stück.
Einige mit kleinen Fehlern. Sehr schön, schön - sehr schön
995 Georg Wilhelm, 2/3 Taler 1690 Celle. 24 Mariengroschen 1690, 1691 Celle. Welter 1590, 1594. 3 Stück.
Sehr schön
996 Georg Wilhelm, 4 Mariengroschen 1704 JJJ, Celle. Pferd. 4 Mariengroschen 1667. Feinsilber. 2 Mariengroschen 1697. Landmünze. 3 Stück.
Sehr schön
997 Georg Wilhelm, Cu 1 1/2 Pfennig o.J. Monogramm aus Blumen. Cu Pfennig 1687, 1702. 3 Stück.
Sehr schön

Braunschweig-Calenberg-Hannover

998 Johann Friedrich, 2/3 Taler Feinsilber 1679 HB, Hannover. Brustbild von der rechten Seite / Palme auf Felsen im Meer mit arabischem Jahr im Abschnitt. Welter 1728, Davenport 378.
Schöne Patina. Randfehler, Schrötlingsfehler, sehr schön
999 Johann Friedrich, 2/3 Taler 1676, Hannover. Brustbild / Palme auf Felsen im Meer. Welter 1731, Davenport 380.
Schöne Patina. Sehr schön
1000 Johann Friedrich, Dicker 1/3 Palmbaumtaler 1673 ohne Münzzeichen, Hannover. Brustbild / Palme auf Felsen im Meer. Welter 1756.
Sehr schön
1001 Ernst August, 2/3 Taler 1694 HB, Clausthal. Großes Brustbild / Pferd. Welter 1969, Davenport 397.
Leicht berieben, vorzüglich
1002 Ernst August, 2/3 Taler 1695 HB, Clausthal. Kleines Brustbild / Pferd. Welter 1969, Davenport 397.
Vorzüglich
1003 Ernst August, 2/3 Taler 1690, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1970, Davenport 394.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich +
1004 Ernst August, 2/3 Taler 1693, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1970, Davenport 394.
Sehr schön
1005 Ernst August, 2/3 Taler 1682 HB, Clausthal. Pferd. Welter 1971, Davenport 398.
Sehr schön
1006 Ernst August, 2/3 Taler 1693 HB, Clausthal. Pferd. Welter 1974, Davenport 408.
Leicht gereinigt, sehr schön
1007 Ernst August, 2/3 Taler 1691, ohne Münzzeichen, Hannover. Pferd. Welter 1980, Davenport 410.
Sehr schön
1008 Ernst August, 24 Mariengroschen 1694, 1696 Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1982, Davenport 414. 2 Stück.
Ein Stück leicht gebogen, sehr schön
1009 Ernst August, 1/2 Taler 1698, Clausthal. Auf seinen Tod. Welter 1986.
Schöne Patina. Kleine Henkelspur, sehr schön - vorzüglich
1010 Ernst August, Ausbeute 1/3 Taler 1690, 1695, 1697. Clausthal. St. Andreas / Wappen bzw. Monogramm. 3 Stück.
Sehr schön
1011 Ernst August, 12 Mariengroschen 1692, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1997.
Leicht gereinigt, sehr schön
1012 Ernst August, 6 Mariengroschen 1688, 1689 (2), 1692. Pferd bzw. Wilder Mann. 4 Stück.
Meist sehr schön
1013 Ernst August, 4 Mariengroschen 1689 HB, Clausthal. Römische Jahreszahl. Monogramm. Welter 2011.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1014 Ernst August, 4 Mariengroschen 1689 HB, Clausthal. Monogramm. Weitere Kleinmünzen zu 4, 2 und 1 Mariengroschen (5). 6 Stück.
Meist sehr schön
1015 Sophie von der Pfalz, Gemahlin von Ernst August, Taler 1714, Clausthal. Auf ihren Tod. Brustbild mit Witwenschleier nach rechts / Fünfzehn Zeilen Schrift. Welter 2058, Davenport 2069.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1016 Georg Ludwig, Ausbeutetaler 1704 HB, Clausthal. St. Andreas. Welter 2136, Davenport 2061.
Sehr schön
1017 Georg Ludwig, Ausbeutetaler 1710 HB, Clausthal. St. Andreas. Welter 2138, Davenport 2062.
Fast sehr schön / sehr schön
1018 Georg Ludwig, Taler 1711 RB, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2143, Davenport 2065.
Stärkere Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich
1019 Georg Ludwig, 2/3 Taler 1699, 1714. Clausthal. Pferd / Wappen. 24 Mariengroschen 1709. Wilder Mann. 3 Stück.
Fast sehr schön, schön - sehr schön
1020 Georg Ludwig, 2/3 Taler 1699 HB, Clausthal. Pferd / Wappen. Welter 2153, Davenport 418.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
1021 Georg Ludwig, 2/3 Taler 1700 HB, Clausthal. Pferd / Wappen. Welter 2153, Davenport 418.
Sehr schön
1022 Georg Ludwig, 2/3 Taler 1710 HB, Clausthal. Pferd. Jahreszahl im Stempel aus 1700 geändert. Welter 2154, Davenport 419.
Sehr schön
1023 Georg Ludwig, 24 Mariengroschen 1698, Zellerfeld. Wilder Mann / Wert. Welter 2157, Davenport 422.
Sehr schön
1024 Georg Ludwig, 24 Mariengroschen 1699, 1706. Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2158. 2 Stück.
Sehr schön
1025 Georg Ludwig, 24 Mariengroschen 1703, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2158, Davenport 423.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1026 Georg Ludwig, 24 Mariengroschen 1715 HH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2159, Davenport 424.
Sehr schön
1027 Georg Ludwig, Ausbeute 1/3 Taler 1706 HB, Clausthal. St. Andreas. Welter 2167.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1028 Georg I., Taler 1721 C, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2231, Davenport 2077.
Winzige Henkelspur, sehr schön +
1029 Georg II., 2/3 Taler 1756 IBH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2578, Davenport 435.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
1030 Georg II., 4 Mariengroschen 1734 IAB, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2625.
Vorzüglich - Stempelglanz
1031 Georg III., 1/6 Taler 1787 IWS, Clausthal. Büste. Weitere Porträt 1/6 Taler 1792, 1797, 1798, 1803, 1804, 1807. 7 Stück.
Vorzüglich, sehr schön - vorzüglich
1032 Georg III., Ausbeute 1/6 Taler 1771, 1785 IWS, Clausthal. St. Andreas. Welter 2839. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1033 Georg III., Ausbeute 1/6 Taler 1804 GFM, Clausthal. St. Andreas. Welter 2840, Smith 242.
Feine Kratzer, vorzüglich +
1034 Georg III., 1/6 Taler 1787 C, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2842.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1035 Georg IV., 3 Mariengroschen 1821 LB. Weitere Kleinmünzen (5). Jaeger 12 c, AKS 42. 6 Stück.
Vorzüglich und besser
1036 Georg IV., 16 Gute Groschen 1820. Jaeger 23 a, AKS 31, Kahnt 200.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1037 Georg IV., 16 Gute Groschen 1820. Jaeger 23 b, AKS 33, Kahnt 201.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1038 Georg IV., 16 Gute Groschen 1820. Jaeger 23 c, AKS 32, Kahnt 202.
Vorzüglich
1039 Georg IV., 16 Gute Groschen 1821. Jaeger 23 e, AKS 35 a, Kahnt 204.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1040 Georg IV., 16 Gute Groschen 1822. Jaeger 23 g, AKS 37, Kahnt 206.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1041 Georg IV., 16 Gute Groschen 1825. Jaeger 23 h, AKS 38, Kahnt 207.
Vorzüglich - Stempelglanz
1042 Georg IV., 2/3 Taler 1826 B. Jaeger 25 a, AKS 40, Kahnt 209.
Sehr schön
1043 Wilhelm IV., 2 1/2 Taler 1835. Jaeger 12, AKS 60, Divo/Schramm 97, Friedberg 1167.
GOLD. Etwas geputzt, fast vorzüglich
1044 Wilhelm IV., 16 Gute Groschen 1830 M. Jaeger 33 a, AKS 66, Kahnt 212.
Vorzüglich
1045 Wilhelm IV., 2/3 Taler 1833. Jaeger 34 b, AKS 67, Kahnt 213.
Sehr schön - vorzüglich
1046 Wilhelm IV., 2/3 Taler 1833 A. Ausbeute der Grube Bergwerkswohlfahrt. Jaeger 35, AKS 85. in US Plastic-Holder PCGS MS64.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1047 Wilhelm IV., Taler 1834 B. Jaeger 49, Thun 152, AKS 62.
Winzige Kratzer, minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1048 Ernst August, 2/3 Taler 1839 A. Jaeger 62, AKS 108, Kahnt 223.
Etwas bearbeitet, sehr schön
1049 Ernst August, Taler 1843 S. Auf die Vermählung des Kronprinzen. Jaeger 70, Thun 165, AKS 132, Kahnt 233.
Rand und Felder minimal bearbeitet, sehr schön - vorzüglich
1050 Ernst August, Taler 1848 A. Jaeger 71, Thun 166, AKS 105, Kahnt 232.
Gereinigt, vorzüglich
1051 Ernst August, Taler 1849 B. Jaeger 71, Thun 167, AKS 107.
Winziger Randfehler, kleiner Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
1052 Ernst August, Ausbeutetaler 1849 B. HARZ-SEGEN. Jaeger 80, Thun 168, AKS 133, Kahnt 235.
Kleiner Randfehler, sehr schön
1053 Ernst August, Silbermedaille 1852, von Brehmer. Auf den von ihm 1845 begonnenen und 1852 von Georg V. fertiggestellten Bau des Königlichen Hoftheaters zu Hannover. Kopf links / Ansicht des Theaters. Brockmann 1085. 59,0 mm, 102,09 g.
Viele kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1054 Georg V., Taler 1857 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1055 Georg V., Taler 1861 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144.
Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
1056 Georg V., Taler 1862. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144.
Feine Patina. Minimale Kratzer, fast Stempelglanz
1057 Georg V., Taler 1865 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144.
Feine Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1058 Georg V., Silbermedaille 1868, von Jauner. Auf die Silberne Hochzeit. Beider Büsten nach rechts / Schrift. Brockmann 1116. 34,5 mm, 12,93 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1059 Ernst August (Wilhelm Adolf Georg Friedrich), Tragbare Silbermedaille 1903, von Pawlik. Auf die Silberne Hochzeit mit Thyra von Dänemark. Beider Brustbilder nach rechts / Zwei aneinander gelehnte Wappen unter Krone. Brockmann 1136. 28,3 mm, 10,08 g.
Originalhenkel. Herrliche Patina. Stempelglanz

Braunschweig-Celle, Stadt

1060 Silbermedaille 1892. Auf die 600-Jahrfeier der Stadt. Schlossansicht / Im Tor einer dreitürmigen Burganlage verzierter Topfhelm über Löwenwappen. 42,5 mm, 33,33 g.
Gereinigt. Winzige Kratzer, vorzüglich
1061 Silbermedaille 1892. Auf die 600-Jahrfeier der Stadt. Schlossansicht / Behelmtes Wappen. 28,0 mm, 7,75 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Braunschweig-Stadt Braunschweig

1062 Mariengroschen 1554, 1555, 1622 (mit 22 und ZZ in der Jahreszahl). 4 Stück.
Schön - sehr schön

Bremen, Stadt

1063 4 Grote 1646 und sieben weitere Silbermünzen. 8 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1064 24 Grote 1658, 1666, 1672. 12 Grote 1654, 1657, 1659, 1666. 7 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1065 Schlecht erhaltene Silbermünzen. 45 Stück.
Meist schön
1066 Silbermünzen. 11 Stück.
Sehr schön
1067 Taler 1865. Zweites Deutsches Bundesschießen. Jaeger 27, Thun 126, AKS 16, Kahnt 163.
Kleine Flecken, vorzüglich
1068 Taler 1865. Zweites Deutsches Bundesschiessen. Jaeger 27, AKS 16.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1069 Taler 1865. Zweites Deutsches Bundesschiessen. Jaeger 27, AKS 16.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1070 Feinsilber Dickabschlag von den Stempeln eines 'Groten' mit Namen und Titel Franz mit der Jahreszahl 1840. Exemplar der Slg. Horn. 2,79 g.
Von größter Seltenheit. Herrliche Patina. Stempelglanz
1071 Bronzemedaille 1846, von Wilkens. Auf das 25jährige Dienstjubiläum des Bürgermeisters Dr. Johann Smidt. Brustbild nach links / Rathaus, im Abschnitt Bremer Wappen. Jungk 47. 51,0 mm.
Randfehler, vorzüglich

Deutscher Orden

1072 Michael Kuchmeister von Sternberg, Schillinge. 6 Stück.
Prägeschwäche, sehr schön
1073 Maximilian I., Taler 1613. Jahreszahl im Stempel aus 1612 geändert. Neumann 108, Dudik 195, Davenport 5853.
Winzige Henkelspur, fast sehr schön
1074 Maximilian I., Taler 1615. Neumann 115, Davenport 3321.
Vorzüglich - Stempelglanz
1075 Maximilian I., Taler 1616, \fbidis\ltrpar Hall. Neumann 115, Davenport 3322.
Sehr schön - vorzüglich
1076 Maximilian I., Taler 1618. Neumann 115, Davenport 3324. '
Patiniert, etwas berieben, sehr schön +
1077 Karl von Österreich, Einseitiger Kipper Cu 2 Pfennig 1622. Neumann 125, Prokisch 103.
Sehr schön

Emden, Stadt

1078 Silbermedaille 1772, von Calker. Prämienmedaille der Emdener Assecuranzcompanie. Schiff im Sturm / Weibliche Figur mit Kranz und Zweig auf Schriftband, graviert: JUBILARFEYER 1822. Knyphausen 6323/24 var. 44 mm, 40,75 g.
Sehr schön - vorzüglich

Fränkischer Kreis

1079 2/3 Taler 1693 GFN, Nürnberg. Slg. Wilmersdörffer 1250, Davenport 518.
Schöne Patina. Felder minimal bearbeitet, vorzüglich +

Frankfurt, Stadt

1080 Dukat 1633. J.u.F. 406, Friedberg 972.
GOLD. Kleiner Stempelfehler, vorzüglich / vorzüglich +
1081 Taler 1776. Hausener Brücke. J.u.F. 890, Davenport 2227.
Winzige Kratzer, minimale Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1082 Doppeltaler 1840. Stadtansicht. Jaeger 15, Thun 130, AKS 3, Kahnt 181, KM 326, Davenport 640.
Leicht gereinigt, fast vorzüglich
1083 Doppeltaler 1844. Stadtansicht. Jaeger 15, Thun 130, AKS 3.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
1084 1/2 Gulden 1849. Jaeger 26, AKS 16.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1085 Taler 1859. Jaeger 41, Thun 142, AKS 8.
Feine Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
1086 Taler 1860. Jaeger 41, Thun 142, AKS 8.
Feine Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich / vorzüglich +
1087 Doppelgulden 1848. Erzherzog Johann von Österreich. Jaeger 46, Thun 135, AKS 39, Kahnt 176, KM 338, Davenport 644.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1088 Taler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, Thun 147, AKS 45.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1089 Taler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, Thun 147, AKS 45, Kahnt 172, KM 372, Davenport 654.
Zaponiert, vorzüglich
1090 20 Kreuzer o.J. (1796/1806). Prämie der Zeichenakademie. J.u.F. 1650.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1091 Taler 1860 1862 (etwas berieben) und 1864. 3 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
1092 Silbermedaille 1817. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Beiderseits Schrift. J.u.F. 1015. Slg. Whiting 553. 39 mm, 21,66 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1093 Bronzemedaille 1898, von Drentwett. Auf die 50-Jahrfeier der Eröffnung des Parlaments. Doppeladler / Acht Zeilen Schrift in Kranz unter Stadtwappen. J.u.F. -.
Stempelglanz

Fulda, Abtei

1094 Zeit der Äbte Gottfried und Wolfhelm, Pfennig. Büste St. Bonifatius' mit Krummstab halbrechts / Kreuz in Schriftresten. Gaettens 10b. 0,77 g
Sehr schön

Fulda, Stadt

1095 Silbermedaille 1905. Auf den 1150. Todestag des Heiligen Bonifacius. Der Heilige mit Kreuz und Krummstab vor ornamentalem Hintergrund / Drei Wappenschilde in Dreipass. 40,4 mm, 25,44 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Halberstadt, Bistum

1096 Gero von Schermbke, Brakteat. 0,94 g. S-S STEPHA - RVS PROTH St. Stephan mit erhobenen Händen von vorn. Slg. Bonhoff 477, Slg. Löbbecke 37, Berger 1303.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, sehr schön +

Hamburg-Stadt

1097 Witten 1502. Jesse 595, Gaedechens 1165.
Fast sehr schön
1098 Witten 1512. Nesselblattschild / Kreuz, umgeben von den Wappen von Lüneburg, Lübeck und Wismar. Jesse 597, Gaedechens 1017 ff.
Fast sehr schön
1099 1/4 Taler o.J. (1615/18). Auf die Geburt Christi. Stadtwappen / Der Stall zu Bethlehem. Gaedechens 1593.
Leichte Druckstelle am Rand, sehr schön
1100 Taler 1634. Gaedechens 463, Davenport 5365.
Prägeschwäche, sehr schön
1101 Dukat 1705. Gaedechens 121, Friedberg 1109.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1102 Satirische Silbermedaille o.J. (1708). Auf die Bestechlichkeit der Kaiserlichen Kommission. Hand mit Geldstück / Vor Gesicht gespreizte Finger. Gaedechens II, 15 var. 29 mm, 5,35 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1103 Goldmedaille o.J. Auf die Elternliebe. 25,0 mm, 9,33 g.
Überarbeitet und graviert. Sehr schön
1104 Silbermedaille 1855, von Petersen. Auf die Goldene Hochzeit von Lorenz und Cornelia de la Camp. Gaedechens 2099. 42,0 mm, 43,67 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1105 Silbermedaille 1877. Auf den Pastor Spörri. 42,5 mm, 34,25 g.
Randfehler, vorzüglich
1106 Silberne Prämienmedaille o.J., von Lorenz und Sohn, des Gartenbau-Vereins Hamburg-Altona und Umgebung, verliehen an E. Lange im Jahre 1886. Frauenkopf mit Blumen und Ährenkranz nach rechts / Darstellung exotischer Gewächse und deren Früchte. 42,5 mm, 29,69 g.
Herrliche Patina. Kleiner Randfehler, Stempelglanz
1107 Silberne Prämienmedaille o.J., von Lorenz und Sohn, des Gartenbau-Vereins Hamburg-Altona und Umgebung, verliehen an Dr. Nanne im Jahre 1892. Frauenkopf mit Blumen und Ährenkranz nach rechts / Darstellung exotischer Gewächse und deren Früchte. 34,5 mm, 14,98 g.
Herrliche Patina. Stempelglanz
1108 Moderne Silbermedaillen. 22 Stück.
Polierte Platte

Hannover, Stadt

1109 Silbermedaille 1895. Auf das Sedan-Jubiläumsschießen. 40,5 mm, 34,33 g.
Originalöse und Band. Schöne Patina. Fast vorzüglich
1110 Silbermedaille 1899. Kegelklub Hannover. 33,31 mm, 14,90 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
1111 Silbermedaille 1903. Friseur-Fachausstellung. 34,5 mm, 14,98 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1112 Silbermedaille 1905. Ausstellung für Nahrungsmittel und Kochkunst. 45,0 mm, 30,65 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1113 Silbermedaille 1914 (graviert). Haus- und Grundbesitzer-Verein. 42,5 mm, 28,11 g.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1114 Silbermedaille 1927. 100 Jahre Schützenhaus. 33,4 mm, 15,37 g.
Originalöse. Fast vorzüglich
1115 Silbermedaille 1934 (graviert). Continental-Gummi-Werke. 33,6 mm, 17,72 g.
Originalöse. Stempelglanz
1116 Silberne Verdienstmedaille o.J. der Landwirtschaftskammer für die Provinz Hannover. Nach links springendes Ross / Schrift in Kranz. 40 mm, 25,65 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1117 Silbermedaille o.J. Prämie des hannoverschen Gartenbau-Vereins für verdienstvolle Leistungen. Springendes Ross nach links / Drei Zeilen Schrift unter Eichenzweig. 34,8 mm, 14,90 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
1118 Silbermedaille o.J., von Brehmer. Prämie des hannoverschen Gewerbe-Vereins für verdienstvolle Leistungen. 34,2 mm, 21,81 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
1119 Einseitige Silbermedaille o.J. Hannoverische Landes-Pferdezucht. Einseitige Probe. 42,5 mm, 31,91 g.
Vorzüglich +
1120 Silberne Prämienmedaille o.J. 36,5 mm, 17,95 g.
Vorzüglich +
1121 Silberne Verdienstmedaille o.J. des Kanarienzüchter-Vereins. Stadtwappen / Schrift in Kranz. 24,2 mm, 4,52 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz

Heilbronn, Stadt

1122 Silbermedaille 1817, von P. Bruckmann. Auf das dritte Reformationsjubiläum. Brustbild Luthers halblinks / Die Wartburg. Binder 10, Slg. Whiting 558. 39 mm, 20,25 g.
Vorzüglich +
1123 Silberne Prämienmedaillen der Gewerblichen Fortbildungsschule, des Gymnasiums und der Realschule. 25,5 - 30 mm. 4 Stück, davon ein Stück mit Kratzern.
Vorzüglich
1124 Silberne Prämienmedaille o.J. der Gewerblichen Fortbildungsschule. Für Fleiß und Kenntnisse. Kerykeion zwischen Symbolen von Kunst und Handwerk / Öllampe im Eichenlaubkranz. Slg. Wurster 1686. 36,0 mm, 25,16 g.
Vorzüglich +

Henneberg, Grafschaft

1125 Georg Ernst, Taler 1561. Schleusingen. Münzmeister H. Neumann. Geharnischtes Brustbild nach rechts, Münzmeisterzeichen am Ende der Umschrift / Zweifach behelmtes, quadriertes Wappen. Heus 109 b (dieses Ex.), Slg. Merseburger -, Davenport 9254 A, Schulten 1175.
Sehr schön
1126 Bernhard von Sachsen-Meiningen, 2/3 Taler 1693, Ilmenau. Mit Gegenstempel des Fränkischen Kreises. Slg. Merseburger 4350, Davenport 868.
Schöne Patina. Sehr schön
1127 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung, Ausbeutetaler 1701 der Gruben in Ilmenau. Münzmeister S. Altmann. Von zwei Bergknappen gehaltene Helme mit den Zieren von Sachen und Henneberg, darüber Reichsapfel / Unter Fürstenhut die Wappen von Sachsen und Henneberg. Müseler 56.6/23, Slg. Merseburger -, Davenport 2726, Schnee 635, Heus 144, Slg. Vogelsang -.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1128 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung, Taler 1702, Ilmenau. Ausbeute der Gruben in Ilmenau. Münzmeister Altmann. Von zwei Bergleuten gehaltene Helme mit Zieren / Fürstenhut über den Wappen von Sachsen und Henneberg. Müseler 56.6.26, Slg. Merseburger 4359, Davenport 2726, Schnee 635, Slg. Vogelsang 795.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön +

Hessen

1129 Ludwig I., Alter Schockgroschen o.J., Schmalkalden. 3. Gruppe. Schütz 274. Dau ein zweites ähnliches Stück. 2 Stück.
Sehr schön

Hessen-Kassel

1130 Wilhelm V., 1/8 Weidenbaumtaler 1637. Auf seinen Tod. Schütz 996.
Etwas gewellt, einige Druckstellen auf der Vorderseite, fast sehr schön
1131 Friedrich II., Sterntaler 1778. Schütz 1962, Davenport 2303.
Winziger Doppelschlag, sehr schön +
1132 Wilhelm I., Silbermedaille 1803, von Holtzemer. Auf die Erlangung der Kurwürde. Zwei Göttinnen opfern an Altar / Elf Zeilen Schrift. Hoffmeister 2751, Schütz 2206, Slg. Fiorino 1499. 43,5 mm, 26,65 g.
Mehrere kleine Kratzer, sehr schön
1133 Wilhelm II., Silbermedaille 1821, von Loos und König. Huldigung der Stadt Hanau. Antike Baustelle / 11 Zeilen Schrift in Eichenkranz. Schütz 2293. 42,0 mm, 28,77 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Hessen-Darmstadt

1134 Ludwig I., Silbermedaille 1827, von Goetze. Auf die Goldene Hochzeit. Beider Büsten nebeneinander nach rechts / Schrift in Kranz. Hoffmeister 4195, Schütz 3305. 50 mm, 72,06 g.
Kleine Druckstellen oder Bearbeitungsspuren am Kopf, minimal berieben, sehr schön - vorzüglich
1135 Ludwig I., Kleine Silbermedaille 1827. Auf die Goldene Hochzeit mit Luise. Beiderseits Schrift. Schütz 3307. 22,5 mm, 3,43 g. Dazu 2 silberne Verdienstmedaillen. 3 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1136 Ludwig II., 5 Gulden 1840. Divo / Schramm 121, Friedberg 1232. 3,35 g.
GOLD. Berieben, kleiner Kratzer, kleiner Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1137 Ludwig III., Taler 1864. Jaeger 59, Thun 200, AKS 120.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1138 Ludwig IV., Silbermedaille 1887. Auf die Fahnenweihe der Bäckerinnung. Gekrönter Adler in Lorbeerkranz / Zwei Löwen halten gekrönte Bretzel. 29,0 mm, 8,43 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina, Stempelglanz
1139 Ernst Ludwig, Bronzeplakette 1907, von Jobst. Auf die 300-Jahrfeier der Universität Gießen. Kopf von Ernst Ludwig von Hessen nach links / Nackte männliche Gestalt mit Lanze und Fackel auf einem Drachen stehend. Heidemann 842, Hamburger Kunsthalle 758. 49 x 49 mm.
Vorzüglich

Hessen-Homburg

1140 Ludwig, Gulden 1838. Jaeger 2, AKS 164.
Winziger Kratzer, fast vorzüglich
1141 Philipp, Kreuzer 1840. Jaeger 3, AKS 171.
Vorzüglich - Stempelglanz
1142 Philipp, 6 Kreuzer 1840. Jaeger 5, AKS 169.
Sehr schön
1143 Philipp, 1/2 Gulden 1844. Jaeger 6, AKS 168.
Sehr schön +
1144 Philipp, Gulden 1841. Jaeger 7, AKS 167.
Sehr schön
1145 Ferdinand, Taler 1858. Jaeger 9, Thun 202, AKS 172, Kahnt 270, K.M. 20.
Kleiner Randfehler, sehr schön
1146 Stadt Homburg, Silbermedaille 1913, von Höhe. Auf den 100. Todestag des Prinzen Leopold von Hessen-Homburg. Brustbild nach links / Urne auf Postament vor Eiche. Braun 30. 29 mm, 9,81 g.
Vorzüglich +

Hessen-Homburg, Stadt

1147 Silbermedaille 1913, von Hoene. Auf den 100. Todestag des Prinzen Leopold Viktor Friedrich von Hessen-Homburg. Brustbild in Uniform halblinks / Urne auf Postament vor Eiche. Braun 30. Rand: Silber 990. 28,5 mm, 9,75 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Hohnstein, Grafschaft

1148 Volkmar Wolfgang, Ausbeutetaler 1570, Ellrich. Schulten 140 e, Davenport 9313, Müseler 31/56 a var.
Leicht korrodiert, sehr schön +

Jever, Herrschaft

1149 Friederike Auguste Sophie, Taler 1798. Davenport 2363, Mann 425.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Jülich-Berg

1150 Wilhelm V., Taler o.J., Mühlheim. Noss 295 ff, Davenport 8931, Schulten 1528.
Sehr schön
1151 Maximilian Joseph von Bayern, 1/2 Taler 1804, Düsseldorf. Jaeger 162, AKS 3.
Schrötlingsfehler am Rand, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Köln, Erzbistum

1152 Friedrich von Saarwerden, Goldgulden o.J., Deutz. Noss 181, Felke 435, Friedberg 789.
GOLD. Sehr schön
1153 Friedrich von Saarwerden, Goldgulden o.J. (um 1411). Noss 261, Felke 801, Friedberg 791.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich
1154 Hermann von Wied, Goldgulden 1525 ohne Angabe der Münzstätte, Deutz. Christus thront über Stiftsschild / In Dreipass Stiftsschild belegt mit dem Wappen von Wied, in den Ecken die Schilde von Mainz, Trier und Pfalz. Noss 616, Friedberg 805.
GOLD. Prägeschwäche, sehr schön
1155 Anton von Schauenburg, Taler 1557, Deutz. Stehender St. Petrus mit Schlüssel zwischen geteilter Jahreszahl / Behelmtes vierfeldiges Wappen mit Schauenburger Mittelschild. Noss 40, Davenport 9120, Lange 774.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1156 Anton von Schauenburg, Taler 1557, Deutz. Noss 40, Davenport 9120.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön / sehr schön +
1157 Salentin von Isenburg, Taler 1568, Deutz. St. Petrus schreitet nach links. Noss 69, Davenport 9126.
Kleine Schrötlingsfehler, winzige Kratzer, sehr schön +
1158 Josef Klemens von Bayern, 2/3 Taler 1694, Bonn. Brustbild ohne Binnenkreis. Noss 589, Davenport 466, Sellier (Freising) 38.
Kleine Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
1159 Maximilian Friedrich von Königseck, 1/2 Taler 1764, Bonn. Ohne Signatur, mit Titel von Münster. Noss 782, Schulze 260 (Münster). Überdurchschnittlich erhalten.
Kleine Prägeschwäche, vorzüglich

Köln, Stadt

1160 Ratszeichen 1730 mit Kupferstift. Pokal / Stadtwappen. Noss 617. Außergewöhnliche Erhaltung.
Fast Stempelglanz

Landau, Stadt

1161 Belagerungsklippe zu 1 Gulden 4 Kreuzer 1713. Belagerung durch die Franzosen. Wappen umgeben von vier Monogrammen des Prinzen Karl Alexander von Württemberg und zwei Schrifttafeln. Klein/Raff 221.2.
Schöne Patina. Etwas gewellt, sehr schön

Lippe-Detmold

1162 Friedrich Adolf, Taler 1713. Drapiertes und geharnischtes Brustbild nach rechts, unten Initiale des Stempelschneiders B des Thomas Bernard. Variante mit Ordensschärpe / Unter Fürstenkrone vierfeldiges Wappen mit aufgelegtem Mittelschild umgeben von der Kette des Schwarzen Adler-Ordens. Grote 200 b, Davenport 2379, Ihl/Schwede 371 C/b.
Kleiner Randfehler, sehr schön +

Löwenstein-Wertheim-Rochefort

1163 Dominik Constantin, 3 Kreuzer 1804. Wibel 367.
Vorzüglich

Ludwigshafen, Stadt

1164 Bronzeplakette 1913, von Hartig. Auf das 25-jährige Jubiläum von Dr. Paul Julius, Chemiker und späteres Vorstandmitglied der BASF, Ludwigshafen. 55 x 70,5 mm. Im Etui.
Vorzüglich - prägefrisch

Lübeck, Stadt

1165 Blaffert. Doppeladler im Strahlenrand. Jesse 284/85.
Prägeschwäche, sehr schön
1166 Witten 1502. Jesse 591, Behrens 52 a.
Fast sehr schön
1167 Taler 1620. Behrens 150, Davenport 5449.
Stellenweise minimale Fundkorrosion, sehr schön
1168 8 Schilling 1731. Behrens 317 a, Jaeger 11.
Vorzüglich +
1169 Silbermedaille 1754, von Nauheim. Auf den Pastor Johann Gottlob Carpzow (*1679, Dresden, +1767 Lübeck). Brustbild nach rechts / Schrift. Behrens 721, Röhl 310.06. 40 mm, 21,66 g.
Winzige Randfehler, sehr schön

Lüneburg, Stadt

1170 Blaffert (Ende 15. Jahrhundert). Mauer mit drei Türmen, im Tor Löwe nach links. Jesse 288, Bahrfeldt 28.
Sehr schön

Mainz, Erzbistum

1171 Anselm Casimir von Umstadt, Taler 1641 BS. Davenport 5546.
Schöne Patina. Sehr schön +
1172 Damian Hartard von der Leyen, 2 Pfennig 1677, Erfurt. Slg. Walther 385, Leitzmann 591.
Sehr schön

Mansfeld-vorderortische Linie zu Bornstedt

1173 Bruno II., Wilhelm I. und Johann Georg IV., 1/2 Taler 1606 GM, Eisleben. Tornau 136.
Schöne Patina. Sehr schön

Mansfeld-vorderortische Linie zu Eisleben

1174 Johann Georg III., 1/3 Taler 1670 ABK, Eisleben. St. Georg im Kampf mit dem Drachen / Wappen. Tornau 494.
Sehr schön - vorzüglich

Mansfeld-vorderortische Linie zu Artern

1175 Volrat VI., Wolfgang III. und Johann Georg, Taler 1626, Eisleben. Tornau 770 h, Davenport 6962.
Fast sehr schön

Mayen, Stadt

1176 Silbermedaille 1904. Auf das 21. Rheinische Bundesschießen. Stadtansicht, darüber gekröntes Stadtwappen auf Zweigen / Musketier vor Tanne nach halblinks stehend, dahinter Schützenscheibe, davor Schlossansicht. Slg. Peltzer 1454. 39,3 mm, 27,34 g.
Originalöse. Vorzüglich

Mecklenburg

1177 Magnus II. und Balthasar, Dreiling o.J., Güstrow. Kunzel 24 A/b.
Sehr schön
1178 Albrecht VII., Sechsling o.J., Grüstrow. Kunzel 68 C/b.
Prägeschwäche, fast vorzüglich
1179 Albrecht VII., Dreiling o.J., Güstrow. Kunzel 76 B/b.
Sehr schön
1180 Albrecht VII., Dreiling o.J., Güstrow. Punze im O von MONETA. Kunzel 81 B/c Anm.
Sehr schön
1181 Albrecht VII., Dreiling 1528, Güstrow. Kunzel 83 A/c.
Sehr schön
1182 Albrecht VII., Dreiling 1529, Güstrow. Kunzel 85 A/a. Besserer Jahrgang.
Schön - sehr schön

Mecklenburg-Schwerin

1183 Friedrich, 1/24 Taler 1762. Kunzel 336. Besserer Jahrgang.
Sehr schön

Mecklenburg-Strelitz

1184 Friedrich Wilhelm, Taler 1870 A. Jaeger 120, Thun 217, AKS 71.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön

Mecklenburg-Rostock, Stadt

1185 Schillinge. Beizeichen Dreiblatt, Hund und Stern. 3 Stück.
Sehr schön
1186 Bronzemedaille 1819, von Jachtmann. Auf die Errichtung des Blücher-Denkmals in Rostock. Das Denkmal / Elf Zeilen Schrift. Fr.u.S. 3704. 51 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1187 Silbermedaille 1911 (graviert). Schützen-Compagnie der Kaufleute. 36,5 mm, 16,26 g.
Originalöse. Randfehler, sehr schön

Mecklenburg-Wismar, Stadt

1188 Hohlscherf (1/2 Pfennig) ab 1392. 0,22 g. Wappenschild in Strahlenrand. Jesse 201, Kunzel 9, Grimm -, Oertzen 195.
Randfehler, sehr schön +
1189 Witten 1502. Jesse 598, Kunzel 36, Grimm 564.
Sehr schön
1190 Witten 1512. Jesse 599, Kunzel 39 A/a.
Prägeschwäche, sehr schön

Memmingen, Stadt

1191 Kleine Silbermedaille 1824, von Losch. Auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum, der Schuljugend der Stadt Memmingen gewidmet. Kopf rechts / Vier Zeilen Schrift. Nau 34, Wittelsbach 2527. 21 mm, 2,62 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Merzig, Stadt

1192 Silbermedaille 1904. Prämie der landwirtschaftlichen Ausstellung. 40,0 mm, 24,29 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Miltenberg, erzbischöflich mainzische Münzstätte

1193 Silbermedaille 1924. Landwirtschaftliche Ausstellung. 33,0 mm, 16,84 g.
Mattiert. Vorzüglich

Mindelheim, Stadt

1194 Silbermedaille 1903. Auf das Festschießen anlässlich der Denkmalsenthüllung für Georg von Frundsberg zu Mindelheim. Musketier in mittelalterlicher Kleidung nach rechts, dahinter die Mindelburg / Schrift. 40,5 mm, 26,57 g.
Originalöse. Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Münster, Bistum

1195 Sedisvakanz, Taler 1706. Ansicht des Doms / Behelmtes Kapitelswappen. Schulze 166, Davenport 2465.
Sehr schön +

Nürnberg, Stadt

1196 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten o.J. (1800/1801). Auf das neue Jahr. Kellner 84b.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1197 Taler 1624. Drei Wappen in Kartuschen, oben Münzzeichen Stern / Gekrönter, nimbierter Doppeladler. Kellner 230 a, Davenport 5636.
Kleines Zainende, sehr schön
1198 Taler 1694. Stadtansicht. Kellner 263, Davenport 5666.
Leichte Schrötlingsfehler, sehr schön +
1199 2 Kreuzer 1694. Kellner 318.
Unregelmäßiger Rand, sehr schön - vorzüglich
1200 Kreuzer 1678. Kellner 326.
Vorzüglich - Stempelglanz
1201 Einseitiger Pfennig 1683. Kellner 335.
Stempelglanz
1202 Einseitiger Pfennig 1684. Kellner 335.
Stempelglanz
1203 Einseitiger Pfennig 1685. Kellner 335.
Stempelglanz
1204 Einseitiger Pfennig 1686. Kellner 335.
Stempelglanz
1205 Taler 1768 SR. Stadtansicht. Laubrand. Kellner 344, Davenport 2494.
Schöne Patina. Minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
1206 Kreuzer 1773. Stadtansicht. Kellner 383.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
1207 Silbermedaille 1717, von Vestner und P.H. Müller. Auf das Reformationsjubiläum. Brustbild Luthers nach rechts / Vor einem Altar kniende Religio mit Kreuz und Kelch. Slg. Erlanger 2720, Slg. Whiting 231, Brozatus 920, Forster 809, Slg. Belli 1888, Bernheimer 118. 43,9 mm, 29,47 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1208 Silberabschlag vom Dukaten 1720. Auf das Tucher'sche Schloss in Behringerdorf. Ansicht des Schlosses / Schrift. Slg. Erlanger 682.
Kleiner Schrötlingsfehler, vorzüglich
1209 Silbermedaille 1755, von P.P. Werner. Auf die 200-Jahrfeier des Religionsfriedens. Genius mit Füllhorn und Stadtgöttin mit Wappenschild vor antikem Tempel / Drei aneinander gekettete Postamente mit Büchern. Slg. Erlanger 1141, Slg. Whiting 505. 35,26 mm, 14,55 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1210 Silbermedaille 1764, von Oexlein. Auf die Wahl Josephs II. zum Römischen König. Brustbild / Reiter in sonnenbeschienener Landschaft über Nürnberger Wappen. Slg. Erlanger 1145, Slg. Whiting 410, Slg Montenuovo 1912, J.u.F. 840, Förschner 353. 45,0 mm, 29,30 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich +

Osnabrück, Bistum

1211 Ernst August I., 2 Mariengroschen 1668, Melle. Kennepohl 286, Welter 1899.
Sehr schön +
1212 Ernst August I., 24 Mariengroschen 1675, Melle. Kennepohl 300, Davenport 411, Welter 1887.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
1213 Sedisvakanz, Silbermedaille 1761, Dordrecht. Petrus in Wappenkranz / Karl der Große in Wappenkranz. Kennepohl 384, Zepernick 236. 45,3 mm, 31,92 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Paderborn, Bistum

1214 Ferdinand II. von Fürstenberg, Taler 1663, St. Meinolfus mit Kirchenmodell und Buch, vor ihm ruhender Hirsch / Dreifach behelmtes vierfeldiges Wappen. Schwede 157, Davenport 5696.
Schöne Patina. Vorzüglich / fast vorzüglich

Pfalz-Kurlinie

1215 Johann Casimir, Einseitiger Pfennig 1591. Slg. Noss -, Slg. Memmesheimer 2231.
Sehr schön
1216 Johann Wilhelm, Silbermedaille 1711, von P.H. Müller. Auf das Reichsvikariat nach dem Tode Kaiser Josephs I. Der Kurfürst im Harnisch mit Kurhut und Feldherrnstab reitet nach rechts / Herkules und Atlas schultern gemeinsam die Weltkugel, in der Umschrift die Jahreszahl als Chronogramm. Slg. Memmesheimer 2396, Stemper 403, Forster 770, Slg. Montenuovo 1355. 66,5 mm, 145,68 g.
Kleine Kratzer, leichter Randfehler, sehr schön +

Pfalz-Neuburg

1217 Wolfgang Wilhelm, Kipper Cu Kreuzer 1622, Gundelfingen. Noss 300.
Sehr schön - vorzüglich

Pommern

1218 Anonym, Pfennig. 1,78 g. Kugelkreuz / Kreuz. Beiderseits Trugschrift. Nachahmung englischer Pennies.
Sehr schön +

Pommern-unter schwedischer Besetzung

1219 Adolph Friedrich, 1/24 Taler 1761 ICS, Stralsund. S.B. 260 b.
Sehr schön

Pommern-Stettin, Stadt

1220 Sundischer Witten um 1450. Greif / Schild mit gekröntem Greifenkopf auf Langkreuz. Dannenberg 250, Jesse -.
Fast sehr schön
1221 Silbermedaille 1889. Gewerbeausstellung. 42,5 mm, 32,85 g.
Randfehler, berieben, vorzüglich
1222 Silbermedaille o.J., von Lemcke. Ornithologischer Verein. 35,0 mm, 16,32 g.
Randfehler, einige Kratzer, sehr schön

Preußen, Herzogtum (Ostpreußen)

1223 Albrecht von Brandenburg, Schilling 1530,1531. 4 Stück.
Fundexemplare, schön, schön - sehr schön

Regensburg-Stadt

1224 1/32 Dukat o.J. Beckenbauer 529, Friedberg 2545 a.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1225 Zwitter-Schraubtaler 1663. Beckenbauer 6147. Mit neun kolorierten Einlagen.
Gelocht. Einlagen beschädigt, sehr schön
1226 Taler o.J. mit Titel Franz I. Beckenbauer 6184, Davenport 2617.
Feine Patina. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1227 1/9 Taler 1659. Beckenbauer 6380.
Schöne Patina. Henkelspur, sehr schön +
1228 Taler 1754. Stadtansicht. Beckenbauer 7101, Davenport 2618.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1229 Taler 1754. Stadtansicht. Beckenbauer 7101, Davenport 2618.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön +
1230 Taler 1754. Stadtansicht. Beckenbauer 7101, Davenport 2618.
Schöne Patina. Winzige Henkelspur, Felder minimal berieben, sehr schön - vorzüglich
1231 1/2 Taler 1784. Schlüssel in verzierter Kartusche auf Zweigen / Gekrönter Doppeladler. Beckenbauer 7208.
Feine Patina. Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1232 20 Kreuzer 1774. Beckenbauer 7403.
Sehr schön +
1233 10 Kreuzer 1781. Beckenbauer 7504.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Minimale Prägeschwäche, fast Stempelglanz
1234 Silberne Klippe 1608. Auf den Reichstag. Stadtwappen in ovalem Kranz / Sechs Zeilen Schrift. Plato 79. 24 x 24 mm, 3,52 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1235 Silberjeton (Halbbatzen) 1627. Auf die Grundsteinlegung der Dreifaltigkeitskirche. Stadtwappen / Schrift. Plato 32. 19,5 mm, 1,13 g.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1236 Silbermedaille im 1/2 Talergewicht 1788. Auf das Schützenfest zum 200jährigen Bestehen der Stahlschützen. Bekränzte und verzierte Schützenscheibe / Acht Zeilen Schrift. Beckenbauer S. 42 Anm., Slg. Peltzer 1614. 33,2 mm, 14,41 g.
Am Henkel, Prägeschwäche, sehr schön
1237 Medaillenförmiger Vierteltaler 1788. Auf das 200jährige Bestehen der Stahlschützengesellschaft. Schützenutensilien und Obelisk / Schrift. Beckenbauer 5412 Anm. 31 mm, 8,91 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1238 Marken und Zeichen, Kupfermarke 1551. Hansgericht Präsenzzeichen. Slg. Jenke 277, Schratz 43, Neumann 6947.
Vorzüglich
1239 Marken und Zeichen, Brückenzeichen 1751. Wert 2.
Fast vorzüglich

Reuss-jüngere Linie zu Schleiz

1240 Heinrich LXVII., Taler 1862 A. Jaeger 133, AKS 36.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1241 Heinrich XIV., Taler 1868 A. Jaeger 136, AKS 41.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1242 Heinrich XIV., Silbermedaille 1896, von Lahr. Auf das 16. Mitteldeutsche Bundesschießen in Gera. Büste Heinrichs XXVII. halblinks / Ansicht des Festplatzes mit Gebäude. Schmidt u. Knab -.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Rheydt, Stadt

1243 Vergoldete Silbermedaille 1899. Gastwirte-Ausstellung. 39,0 mm, 23,37 g.
Vorzüglich +

Rottweil, Stadt

1244 Tragbare Silbermedaille 1908, von Mayer und Wilhelm. Auf das Festschießen der Schützengesellschaft anlässlich ihres 500jährigen Bestehens. Brustbild König Wilhelm II. von Württemberg in Schützentracht über drei Zeilen Schrift nach links / Schütze mit Gewehr vor Stadtansicht. 40 mm, 23,89 g.
Originalöse. Randfehler, sehr schön
1245 Tragbare Silbermedaille 1930. Freundschaftsschießen Rottweil, Offenburg und Schramberg. 40 mm, 22,40 g.
Originalöse. Vorzüglich

Sachsen-Albertinische Linie

1246 August, Taler 1575, Dresden. Keilitz/Kahnt 68, Slg. Merseburger -, Schnee 725, Davenport 9798.
Leicht berieben, vorzüglich - Stempelglanz
1247 August, 1/8 Taler 1561, 1565. 2 Stück.
Fast sehr schön und Henkelspur, sehr schön
1248 Christian II., Johann Georg I. und August, Taler 1606. Keilitz/Kahnt 228, Slg. Merseburger -, Schnee 767, Davenport 7566.
Randfehler, berieben, sehr schön
1249 Johann Georg I., Taler 1617. Mzz. Schwan. Clauss/Kahnt 157, Slg. Merseburger 899, Schnee 818, Davenport 7591.
Henkelspur, Randfehler, sehr schön
1250 Johann Georg I., 1/2 Taler 1619. Vikariat. Clauss/Kahnt 293, Slg. Merseburger 913, Kohl 205.
Winzige Henkelspur, sehr schön +
1251 Johann Georg II., Pfennig 1679 CF, Dresden. Clauss/Kahnt 446, Slg. Merseburger 1208, Kohl 262.
Sehr schön - vorzüglich
1252 Johann Georg III., 1/12 Taler 1690 IK, Dresden. Clauss/Kahnt 612, Slg. Merseburger 1286, Kohl 295.
Vorzüglich
1253 Johann Georg III., Silbermünzen, zum Teil beschädigt. 4 Stück.
Henkel, berieben, sehr schön
1254 Johann Georg IV., 2/3 Taler 1692 IK, Dresden. Clauss/Kahnt 661, Slg. Merseburger 1316, Kohl 317, Davenport 812.
Justiert, Randfehler, sehr schön
1255 Johann Georg IV., 2/3 Taler nach Leipziger Fuß. 1694 IK. Dresden. Auf seinen Tod. Pyramide / Schrift. Clauss/Kahnt 696, Slg. Merseburger 1333, Kohl 343.
Sehr schön
1256 Johann Georg IV., 2/3 Taler 1694 (Schrf., ss). Taler 1586 (s-ss). Ausbeutetaler 1848 (Hsp., ss). 3 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1257 Friedrich August I., 2/3 Taler 1696 IK, Dresden. Slg. Merseburger 1363, Davenport 817, Kohl 350, Kahnt 111. In US Plastic-Holder NGC MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1258 Friedrich August I., Taler 1711. Vikariat. Slg. Merseburger 1490, Schnee 1011, Davenport 2655, Kahnt 283.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
1259 Friedrich August I., 1/8 Taler 1711 ILH. Vikariat. Slg. Merseburger 1493, Kohl 443, Kahnt 287.
Sehr schön
1260 Friedrich August I., Silbermedaille o.J. (1705), von H. P. Großkurt. Auf die Restauration des polnischen Ordens des Weißen Adlers. Büste nach rechts / Thronsessel, darauf der Orden des Weißen Adlers an Band, in der Mitte Ordensstern mit Kreuz. Slg. Merseburger 1446, Hutten-Czapski 2709 (R3). 41,0 mm, 21,84 g.
Kratzer, sehr schön
1261 Friedrich August I., Silbermedaille 1706, unsigniert. Auf den Frieden von Altranstädt zwischen Sachsen und Schweden. Zwei Herrschaften unterhalten sich in einer Landschaft mit Mühle und Kirche im Hintergrund über den Frieden / Sechs Personen strecken die Hände zum Himmel, an dem die Strahlen des Namens Jehova die Wolken durchbrechen, im Abschnitt das Datum des Friedens nach dem julianischen und nach dem gregorianischen Kalender. Slg. Merseburger 2675 (RR), Pax in Nummis 409, Hildebrand I, S. 537, 101. 42,0 mm, 21,71 g.
Schöne Patina. Stempelfehler, vorzüglich
1262 Friedrich August II., Taler 1763 FWôF, Dresden. Slg. Merseburger 1750, Schnee 1047, Davenport 2676, Kahnt 541.
Schöne Patina. Sehr schön +
1263 Friedrich August II., Silbermedaille 1747 von A.R. Wermuth. Auf die Vermählung seiner dritten Tochter Prinzessin Maria Josepha mit Ludwig, Dauphin von Frankreich (dem späteren Louis XVI.) in Dresden. Beider Brustbilder gegeneinander / Acht Zeilen Schrift. Slg. Merseburger 1832, Slg. Engelhardt 1524, Dassdorf 1412, H.-Cz. 2777, Gebauer 1747.1. 43,2 mm, 28,60 g.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1264 Friedrich August II., Silbermedaille 1747, von H. Marteau. Auf die Vermählung Maria Josephas mit dem Dauphin von Frankreich. Büste nach rechts / Opfernder Genius am Altar. Slg. Merseburger 1834. 35,0 mm.
Vorzüglich
1265 Albert von Teschen, Achteckige Silbermedaille 1791, unsigniert, von T. van Berckel. Auf die Ankunft des Erzherzogs Karl in Brüssel. Die Brustbilder von Erzherzogin Marie Christine und Albert einander gegenüber / Sechs Zeilen Schrift, darüber Girlande, unten Füllhorn und Palmzweig in Schlangenring. 34,3 x 34,4 mm, 19,75 g.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1266 Xaver, Silbermedaille 1764, von Oexlein. Auf Sachsens Wohlstand. Drei Grazien halten Medaillons mit den Porträts der kurfürstlichen Familie / Stehende Ceres in einer Landschaft, im Hintergrund Stadtansicht. Slg. Merseburger 1898. 43,0 mm, 21,81 g.
Winzige Randfehler, sehr schön +
1267 Friedrich August III., Taler 1768 EDC. Buck 56 e, Slg. Merseburger 1920, Schnee 1058, Davenport 2678.
Sehr schön
1268 Friedrich August III., Taler 1764 IFoF/S. Buck 117 b, Slg. Merseburger 1917, Davenport 2680 A.
Sehr schön
1269 Friedrich August III., Ausbeutetaler 1774 EDC. Buck 140 f, Slg. Merseburger -, Schnee 1074, Davenport 2691.
Kratzer, sehr schön
1270 Friedrich August III., Taler 1776 EDC. Buck 141 d, Slg. Merseburger -, Schnee 1073, Davenport 2690.
Sehr schön +
1271 Friedrich August III., 2/3 Taler 1782 IEC. Buck 153 d, Slg. Merseburger 1941.
Sehr schön
1272 Friedrich August III., Taler 1783 IEC. Buck 159 c, Slg. Merseburger -, Schnee 1079, Davenport 2695.
Sehr schön - vorzüglich
1273 Friedrich August III., Taler 1788 IEC. Buck 161 b, Slg. Merseburger -, Schnee 1079, Davenport 2695.
Sehr schön - vorzüglich
1274 Friedrich August III., 1/3 Taler 1790 IEC. Vikariat. Buck 172, Slg. Merseburger 1965.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1275 Friedrich August III., Taler 1770, 1786, 1791. 3 Stück.
Justiert, Kratzer, sehr schön
1276 Friedrich August III., Taler 1773, 1775, 1800. 3 Stück.
Sehr schön, sehr schön +
1277 Friedrich August III., Taler 1777, 1799, 1808. 3 Stück.
Sehr schön, sehr schön +
1278 Friedrich August III., 2/3 Taler 1777, 1792 Vikariat. 2 Stück.
Sehr schön und fast sehr schön
1279 Friedrich August III., Silbermedaille 1769, von Pribus. Auf die Huldigung zu Dresden. Brustbild nach rechts / Hygieia im Tempel. Slg. Merseburger 1931. 32,4 mm, 14,47 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1280 Friedrich August III., Silbermedaille 1792, von Hoeckner. Auf die Beruhigung nach den Unruhen des Landvolkes. Brustbild nach rechts / Schrift. Slg. Merseburger 1970, Daßdorf 1627. 29,0 mm, 10,53 g.
Randfehler, vorzüglich +
1281 Friedrich August III., Silbermedaille 1797, von Krüger. Auf die Geburt des Kronprinzen. Genius mit sächsischem Schild / Schrift. Slg. Merseburger 2183. 26,5 mm, 7,03 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
1282 Friedrich August III., Silbermedaille 1800, von Krüger. Auf die Jahrhundertwende. Weltkugel in stürmischem Meer / Ein Greis (Personifizierung des alten Jahrhunderts) überreicht einem auf einer Wolke sitzenden Jüngling eine Tafel mit der Aufschrift: ER-FAH-RUNG. Slg. Merseburger 1987. 39,5 mm, 20,76 g.
Schöne Patina. Kleine Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1283 Friedrich August III., Silbermedaille 1806, von Krüger. Auf die überwundene Katastrophe von 1805/1806. Geharnischtes Brustbild mit umgelegtem Mantel und mit Ordensband nach rechts / Minerva mit Ölzweig in der Linken hält mit der Rechten einen Blitzableiter, der an einen Altar angebracht ist, oben Blitze aus Wolken. Slg. Merseburger 1995. 40,0 mm, 18,45 g.
Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1284 Friedrich August I., 1/24 Taler 1818 IGS. Jaeger 17, AKS 42.
Fast Stempelglanz
1285 Friedrich August I., Silbermedaille 1818, von Loos. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum. Brustbild halbrechts / Opfernde Saxonia. Slg. Merseburger 2073, Sommer A 211. 42,0 mm, 26,58 g.
Schöne Patina. Kratzer auf der Vorderseite, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1286 Friedrich August I., Silbermedaille 1818, von Hoeckner. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum. Brustbild in Uniform nach links / Vor Podest mit Waage gekröntes Wappen auf Wappenmantel, links und rechts halten zwei Genien Palmzweige. Slg. Merseburger 2070. 40,0 mm, 26,72 g.
Etwas berieben, winzige Kratzer, sehr schön +
1287 Friedrich August I., Silbermedaille 1818, von Thomas. Auf das 50jährige Regierungsjubiläum des Königs. Büste nach rechts / Sächsischer Schild, Palmzweig und Zepter in einem Kranz. Slg. Merseburger 2074. 26 mm, 6,30 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1288 Friedrich August I., Silbermedaille 1818, von Thomas. Auf das 50jährige Regierungsjubiläum des Königs. Zepter zwischen Zweigen / Schrift. 23,3 mm, 2,65 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1289 Friedrich August I., Silbermedaille o.J., von Höckner und Krüger. Auf die Ökonomische Gesellschaft in Leipzig. Geharnischtes Brustbild mit umgelegtem Mantel nach rechts / Merkur, Minerva und Ceres. Slg. Merseburger 2571. 47,0 mm, 51,64 g.
Feld der Vorderseite geglättet, Randfehler, sehr schön
1290 Friedrich August I., Tragbare silberne Medaille o.J., signiert F.U., des St. Heinrichs - Ordens. Büste rechts / Schrift. Slg. Merseburger vgl. 2031, Nimmergut 2907/2909. 35,7 mm, 20,60 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1291 Friedrich August I., als Herzog von Warschau, 3 Grosze 1811 IS, Warschau. Jaeger 202, AKS 199, Gumowski 2463.
Sehr schön +
1292 Anton, Silbermedaille 1828. Dazu 2 versilberte Medaillen. 20 - 26 mm. 3 Stück.
Vorzüglich
1293 Anton, Silbermedaille 1831, von König. Auf die Verfassung. Die Brustbilder Antons und Friedrich Augusts nach rechts / Verfassungsrolle in Lorbeer- und Eichenkranz. Slg. Merseburger 2177. 47 mm, 42,33 g.
Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1294 Anton, Kleine Silbermedaille 1831. Auf die Geburt des Prinzen Friedrich August Ernst am 5. April. Knabe in Füllhorn / Neun Zeilen Schrift. Slg. Merseburger 2291. 23,8 mm, 3,86 g.
Vorzüglich +
1295 Friedrich August II., Ausbeutetaler 1845 F. Jaeger 77, Thun 326 F, AKS 100, Kahnt 449.
Kratzer, sehr schön
1296 Friedrich August II., Doppeltaler 1842 G. Jaeger 78, Thun 322, AKS 94.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
1297 Friedrich August II., Ausbeutetaler 1852 F. Jaeger 88, Thun 328, AKS 102, Kahnt 451.
Randfehler, Kratzer, sehr schön
1298 Friedrich August II., Silbermedaille 1839, von Krüger. Auf die 300-Jahrfeier der Einführung der Reformation in Sachsen. Hüftbild Heinrichs des Frommen nach rechts / Religio mit Kelch und Buch steht in Tabernakel zwischen Luther und Melanchthon auf Podesten. Slg. Merseburger 2195, Slg. Whiting 700. 39,5 mm, 28,81 g.
Schöne Patina. Minimal berieben, mehrere Randfehler, vorzüglich +
1299 Friedrich August II., Silbermedaille o.J. von Krüger. Auszeichnung der Sonntagsschule. 34,0 mm, 21,13 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1300 Johann, Taler 1854 F. Jaeger 97, Thun 332, AKS 128, Kahnt 458, Davenport 883, K.M. 1181.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, sehr schön
1301 Johann, Ausbeutetaler 1860 B. Jaeger 115, Thun 342, AKS 134.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1302 Johann, Ausbeutetaler 1861 B. Umschriften mit kleinen Buchstaben. Jaeger 116, Thun 343, AKS 134 Anm., Kahnt 466.
Sehr schön - vorzüglich
1303 Johann, Taler 1862 B. Jaeger 126, AKS 137.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1304 Johann, Doppeltaler 1872 B. Auf die Goldene Hochzeit. Jaeger 133, AKS 160. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
1305 Johann, Doppeltaler 1872 B. Auf die Goldene Hochzeit. Jaeger 133, Thun 352, AKS 160.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1306 Johann, Vergoldete Silbermedaille 1870, von Barduleck. Auf die Schlacht bei Sedan. Die Büsten des Kronprinzen Albert und des Prinzen Georg nebeneinander nach rechts / Eisernes Kreuz mit Nennung der Schlachten von Metz und Sedan. Barduleck 22. 20,2 mm, 3,69 g.
Henkelspur, vorzüglich - Stempelglanz
1307 Johann, Kleine Silber(?)medaille 1871. Auf den deutsch-französischen Krieg. Barduleck 24. 18,2 mm, 2,52 g.
Originalöse. Vorzüglich - Stempelglanz
1308 Albert, Silbermedaille 1889, von Oertel. Auf die 800-Jahrfeier des Hauses Wettin. Brustbild nach links, davor drei Wappen / Markgraf Heinrich mit Fahne und Schild neben Turm (Nachbildung eines Brakteaten). Slg. Merseburger 2489. 28 mm, 11,98 g.
Stempelglanz
1309 Albert, Silbermedaille 1889, Auf die 800-Jahrfeier des Hauses Wettin. 26,0 mm, 6,16 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1310 Albert, Versilberte Bronzemedaille 1889. Auf die 800-Jahrfeier des Hauses Wettin. 28,5 mm.
Stempelglanz
1311 Albert, Silbermedaille 1889, Auf die 800-Jahrfeier des Hauses Wettin. 27,0 mm, 7,26 g.
Originalöse. Vorzüglich +
1312 Albert, Silbermedaille 1893, von Scharffenberg. Auf sein 50jähriges Militärjubiläum und seine Kriegserfolge. Uniformiertes Brustbild nach links / Weibliche Gestalt steht vor Brüstung mit den Namen von Schlachten, dahinter Trophäen. 38,7 mm, 35,36 g.
Mehrere kleine Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich
1313 Albert, Silbermedaille 1893, von Mayer, Stuttgart. Auf sein 50jähriges Militärdienstjubiläum und sein 20jähriges Regierungsjubiläum. Büste nach rechts / Schrift. 28,5 mm, 8,01 g.
Originalöse. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1314 Albert, Silbermedaille 1893, signiert LD. Auf sein Militärjubiläum. König reitet nach rechts über Kriegsgerät / Schrift in Kranz. Slg. Merseburger -. Randschrift: EIN JUBILAEUMSTHALER. 33,3 mm, 18,15 g.
Winzige Randfehler, sehr schön +
1315 Albert, Große silberne Prämienmedaille o.J. (1894), von Barduleck. Für 'Treue in der Arbeit'. Kopf nach rechts / Schrift in Eichenkranz. Barduleck 62. 52,0 mm, 70,66 g.
Vorderseite verkratzt, winzige Randfehler, sehr schön
1316 Albert, Silberne Prämienmedaille o.J. (1894), von Barduleck. Für 'Treue in der Arbeit'. Kopf nach rechts / Schrift in Eichenkranz. Barduleck 150. 28 mm, 15,14 g.
Mit Öse und Band. Vorzüglich
1317 Albert, Große versilberte Bronzemedaille 1898, von Mayer. Auf seinen 70. Geburtstag und sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Brustbild in Uniform nach links / Geflügelter Genius mit Zweig in der Rechten, die Linke auf sächsisches Wappen gestützt, steht auf Balkon vor Stadtansicht. 72 mm.
Prüfspuren am Rand, vorzüglich
1318 Albert, Silbermedaille 1898, von Barduleck. Zum 25jährigen Regierungsjubiläum. Brustbild mit Pickelhaube nach rechts / Brustbild Herzog Albrechts nach links. Barduleck 155. 38 mm, 27,38 g.
Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1319 Albert, Silbermedaille 1898. Auf seinen 70. Geburtstag und sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Brustbild in Uniform nach links / In zwei Medaillons Taufbecken und Krönungsinsignien auf Eichen- und Lorbeerzweig, oben und unten Schriftband. 41,0 mm, 32,89 g.
Kleine Henkelspur, winzige Kratzer, vorzüglich +
1320 Albert, Silbermedaille 1902. Auf seinem Tod. Brustbild nach rechts / Trauernder Genius mit erloschener Lebensfackel stützt sich auf Denkstein. 33,5 mm, 16,46 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich
1321 Albert, Silbermedaille 1902, von Henze. Auf seinen Tod. Brustbild nach rechts / Zepter, Marschallstab und Zweig umgeben von Schlangenring, dahinter Krone auf gestürzter Fackel. Rudolph 602. 33,5 mm, 18,95 g.
Sehr schön - vorzüglich
1322 Albert, Silbermedaille 1902. Auf seinen Tod. Brustbild in Uniform nach links / Trauernde, weibliche Person an Gedenkstein mit Kreuz und Sterbedatum, unten Krone auf Lorbeerzweigen. 41,0 mm, 31,83 g.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1323 Albert, Silberne Schießprämie o.J., unsigniert, von Barduleck? 2. Klasse. Kopf nach rechts / Schrift in Eichenkranz. Verliehen 1900 an den Gefreiten Hollstein (Randgravur). Barduleck 57. 41,5 mm, 35,26 g.
Originalöse und Ring. Sehr schön - vorzüglich
1324 Albert, Silberne Schießprämie o.J., von Barduleck 3. Klasse. Kopf nach rechts / Schrift in Eichenkranz. Barduleck 57. 33,7 mm, 20,75 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1325 Albert, Silbermedaille o.J., unsigniert. Prämie des Landes-Obstbauvereins. Weiblicher Kopf nach links / Schrift in Kranz. 41,5 mm, 24,48 g.
Originalhenkel und Öse. Fast vorzüglich
1326 Georg, Silbermedaille o.J. (1903), von Barduleck. II. Klasse. 'DEM BESTEN SCHÜTZEN'. Büste nach rechts / Schrift in Kranz. Barduleck 174. Auflage 293 Stück. 41,5 mm, 34,32 g.
Henkelspur, Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
1327 Friedrich August III., Silbermedaille 1893, unsigniert ('Zwei-Prinzenthaler'). Auf die Geburt seiner Söhne Georg und Friedrich Christian. Beiderseits gekröntes Monogramm. Rudolf 590. 38,0 mm, 18,69 g.
Schöne Patina. Polierte Platte
1328 Friedrich August III., Versilberte Bronzemedaille 1893. Auf die Geburt des Prinzen Georg am 15. Januar 1893. Sitzender Engel an einem Teich weist mit der Rechten auf das Kind auf einer Wasserlilie, im Hintergrund Storch mit Krone / Zwei bekrönte gegeneinander gelehnte Wappenschilde, links der Wettiner und rechts des Großherzogtums Toskana, darunter sechs Zeilen Schrift. 35,5 mm.
Stempelglanz
1329 Friedrich August III., Silbermedaillen. Zum mit Henkelspuren. 6 Stück.
Sehr schön
1330 Friedrich August III., Silbermedaille o.J., Prämie für Geflügelzucht. 42,5 mm, 27,82 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
1331 Friedrich August III., Tragbare Silbermedaille o.J., von Barduleck. 'Dem besten Schützen'. III. Klasse. Büste rechts / Schrift. Barduleck 190. 41,0 mm, 28,43 g.
Originalöse. Randfehler, Kratzer, sehr schön
1332 Friedrich August III., Silbermedaille o.J., von Reiss. Prämie des Handwerksvereins. 43,0 mm, 29,92 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, fast vorzüglich
1333 Friedrich August III., Silbermedaille o.J., von Mayer und Wilhelm. Prämie der Landwirtschaftskammer. 42,5 mm, 29,16 g.
Kleiner Randfehler, vorzüglich +
1334 Friedrich August III., Silbermedaille o.J., von P. Sturm. Prämie des Landesverbandes sächsischer Geflügelzüchtervereine. Brustbild des Königs nach rechts / Gekröntes Wappen auf Eichenzweigen. 42,5 mm, 28,25 g.
Vorzüglich
1335 Friedrich August III., Silbermedaille o.J., Prämie für Geflügelzucht. 39,5 mm, 22,29 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1336 Friedrich August III., Silbermedaille o.J. Prämie des sächsischen Gastwirte-Vereins. 28,0 mm, 7,47 g.
Winzige Druckstelle, vorzüglich +
1337 Lots, Silbermedaillen. 7 Stück.
Kleine Fehler, sehr schön , vorzüglich

Sachsen-Dresden, Stadt

1338 Silbermedaille o.J. (um 1830), unsigniert. Preismedaille der königlichen Akademie der bildenden Künste. Die Büsten Raphaels und Michel Angelos nach links / Zwei antik gekleidete Läufer am Ziel. Slg. Merseburger 2442. 40 mm, 33,94 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1339 Silbermedaille 1900, von Glaser und Sohn. Auf das 13. Deutsche Bundesschießen. Germania nach links / Schütze vor Stadtansicht. 38 mm, 27,29 g.
Schöne Patina. Minimale Kratzer, fast Stempelglanz
1340 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Silbermedaille 1930. Auf den 125. Todestag Friedrich Schillers. Brustbild Schillers nach links / Glocke. Arnold 246. 36 mm, 18,78 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Herrnhut, Gemeinde

1341 Silbermedaille 1822, von Thomas. Auf das 100jährige Bestehen der Herrnhuter Gemeine. Das erste Häuschen von Herrnhut im Wald / Ansicht der Gemeinde, im Hintergrund Gottesacker und Hutberg. Slg. Merseburger 2759, Bl.f.Mzfr. 1927 Nr. 14, Slg. Whiting 631. 42 mm, 24,12 g. Dazu eine Silbermedaille 1822 auf den Grafen von Zinzendorf (Felder stark geglättet). 2 Stück.
Kratzer, mehrere Randfehler, sehr schön - vorzüglich und Felder bearbeitet, sehr schön

Sachsen-Meißen, Stadt

1342 Silbermedaille 1929. Auf die 1000-Jahrfeier der Stadt. Löwe neben Turm / Stadtansicht. 37 mm, 19,87 g.
Mattiert. Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Rosswein, Stadt

1343 Versilberte Bronzemedaille 1890. Auf den Besuch des sächsischen Königs. 35,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Gotha-Altenburg

1344 Friedrich III., Dicker Doppelgroschen 1772, Gotha. Büste nach rechts / Schrift. Steguweit 288, Slg. Merseburger 3248.
Sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Gotha, Stadt

1345 Silbermedaille o.J. Auf Ernst Wilhelm Arnoldi, Gründer der Feuerversicherungsbank des Deutschen Handelsstandes, aus der die heutige Gothaer Versicherungsbank hervorging. 50,5 mm, 56,07 g.
Mattiert. Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Coburg-Gotha

1346 Ernst I., Silbermedaille 1826, von Pfeuffer. Auf seinen Einzug in das neu errichtete Schloss in Coburg. Büste nach links / Ansicht des Schlosses Ehrenburg. Slg. Merseburger 3286 (Bronze), Sommer P 13. 50 mm, 55,23 g.
Vorderseite leicht verkratzt, vorzüglich
1347 Ernst II., Versilberte Bronzemedaille 1892, signiert CS. Auf die Goldene Hochzeit. Wielandt/Zeitz 281. 28,0 mm.
Entfernter Originalhenkel, vorzüglich
1348 Alfred, Versilberte Bronzemedaille o.J., von Lauer. Prämie der Landwirtschaftskammer für hervorragende Leistungen. 50,0 mm.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1349 Carl Eduard, Silbermedaille 1917. Zur Erinnerung an schwere Zeiten im Ersten Weltkrieg und aus Dank an das Rote Kreuz, gewidmet vom Herzogtum Coburg. Kreuz in Kranz / Schrift. 34 mm, 13,46 g.
Kratzer auf der Rückseite, vorzüglich
1350 Carl Eduard, Silbermedaille o.J. Landesverband der Geflügelzüchter-Vereine im Herzogtum Gotha. 36,0 mm, 19,15 g.
Mattiert. Fast prägefrisch

Sachsen-Meiningen

1351 Bernhard Erich Freund, Cu Kreuzer 1818. Jaeger 409 a, Thun 174.
Vorzüglich - Stempelglanz
1352 Bernhard Erich Freund, Silbermedaille 1846, von Helfricht. Auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Kopf nach links / Personifikationen von Gerechtigkeit und Treue nebeneinander. Slg. Merseburger 3462. 45,5 mm, 37,89 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Sachsen-Saalfeld

1353 Johann Ernst, 1/2 Taler 1720, ohne Münzzeichen, Saalfeld. Grasser 438, Slg. Merseburger zu 3621 (1722), Kozinowski/Otto/Ruß 648.
Sehr selten. Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
1354 Johann Ernst, Dukat 1728, Saalfeld. Ausbeute der Reichmannsdorfer Gruben. Grasser 410, Friedberg 3005, Kozinowski/Otto/Ruß 611.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich

Sachsen-Coburg-Saalfeld

1355 Christian Ernst und Franz Josias, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten o.J. (1745), Saalfeld. Auf den Tod von Christian Ernst. Grasser 485 b, Slg. Merseburger 3658.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Alt-Weimar

1356 Friedrich Wilhelm, 1/2 Taler 1602, Saalfeld. Auf seinen Tod. Koppe 161, Slg. Merseburger 3778.
Henkelspur, Kratzer, schön - sehr schön
1357 Johann Ernst und seine sieben Brüder, Taler 1607, Saalfeld. Koppe 193, Slg. Merseburger 3791, Schnee 341, Davenport 7523.
Henkelspur, knapp sehr schön

Sachsen-Weimar-Eisenach

1358 Carl August, Taler 1813. Jaeger 515, AKS 1, Davenport 842, Thun 381, Kahnt 512. In US Plastic-Holder NGC MS61.
Vorzüglich
1359 Carl Friedrich, Silbermedaille 1853, von Bubert. Auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum, gewidmet von den Gemeinden des Unterlandes. Büste nach links / Schrift in Kranz. Slg. Merseburger 4035. 45 mm, 41,77 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1360 Carl Alexander, Taler 1866. Jaeger 535, Thun 386, AKS 33.
Vorderseite etwas berieben, vorzüglich

Sachsen-Altenburg

1361 Friedrich, Silbermedaille 1830, von König. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum. Büste nach links / Fünf Zeilen Schrift über Eichenlaubzweig. Slg. Merseburger 4265 (Br.). 54,5 mm, 86,34 g.
Kratzer auf der Vorderseite, fast vorzüglich
1362 Ernst, Taler 1864 B. Jaeger 113, Thun 356, AKS 61.
Feine Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
1363 Ernst, Taler 1864 B. Jaeger 113, Thun 356, AKS 61.
Sehr schön
1364 Ernst, Silbermedaillen 1895 (kleine Henkelspur), 1868, 1899. 3 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich

Schaumburg-Lippe

1365 Wilhelm I. Friedrich Ernst, 2/3 Taler 1761, Bückeburg. Weinmeister 46, Davenport 946 a.
Felder der Vorderseite berieben, sehr schön +
1366 Georg Wilhelm, Doppeltaler 1857 B. Regierungsjubiläum. AKS 18, Jaeger 7, Thun 388.
Erstabschlag. Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz

Schlesien

1367 Neuzeit, Satirische Medaille 1707. Auf die Restitution der evangelischen Kirche in Schlesien. Mönch speit die verschluckten Kirchen wieder aus / Katholiken verlassen Kirchengebäude. Fr.u.S. 4201, Slg. Fieweger 979, Brozatus 838. 33,4 mm, 13,86 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Schlesien-Breslau, Stadt

1368 Tragbare Eisengussmedaille 1937. Auf das 12. Deutsche Sängerbundfest und das 75jährige Bestehen des Deutschen Sängerbundes. Nackter von vorn mit Leier, das rechte Bein auf Fels gestützt / Raute und Jahreszahlen zwischen Schrift. Jaschke und Maercker 2511. 93 mm.
Geschwärzt. Gussfrisch
1369 Medaillen von Johann Buchheim, Silbermedaille o.J. Auf die Geburt Christi. Anbetung der Hirten / Sechs Zeilen Schrift in Schnörkelkranz. Fr.u.S. 5017, Slg. Strieboll 2211, Slg. Goppel 4602. 52,0 mm, 35,47 g.
Winziger Kratzer, winziger Randfehler, fast vorzüglich

Schlesien-Waldenburg, Stadt

1370 Silbermedaille 1879. Industrie-Ausstellung. 34,5 mm, 13,40 g.
Kleiner Randfehler, vorzüglich

Schleswig-Holstein, königliche Linie

1371 Christian VII., 2/3 Taler 1787 MF, Altona. Jaeger 9, Lange 132, Hede 40 A.
Schön - sehr schön
1372 Christian VIII., 10 Schilling 1843. AKS 16.
Winzige Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich

Schongau

1373 Ludwig II. von Bayern, Brakteat. 0,46 g. Slg. Bonhoff 1946.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, fast Stempelglanz

Schwarzburg-Rudolstadt, Stadt

1374 Silbermedaille (1925), von Wernstein. Auf das 3. Südthüringische Gauschießen in Rudolstadt. Büste Anna Luises, Fürstin zu Schwarzburg, nach links / Stadtansicht. 40,5 mm, 23,02 g.
Originalöse. Am Rand stark beschliffen, Kratzer, vorzüglich

Schwarzburg-Arnstadt, Stadt

1375 Silbermedaille 1910. Auf das 17. Thüringische Bezirksschießen der Schönbrunner Schützengesellschaft. Brustbild des Protektors Fürst Günther zu Schwarzburg nach rechts / Adler. Bethe 1441, Fischer -. 39 mm, 23,10 g.
Henkelspur, rau, sehr schön

Schwarzburg-Sondershausen

1376 Christian Günther, 2/3 Taler 1764, Sondershausen. Fischer 401, Jaeger 68.
Vorzüglich
1377 Günther Friedrich Karl II., Taler 1859 A. Jaeger 75, Thun 400, AKS 38, Kahnt 541.
Vorzüglich

Schweinfurt, Stadt

1378 Silberne Schraubmedaille 1992. Auf das 27. Süddeutsche Münzsammlertreffen. Karl der Große reitet nach links / Adler auf altem Stadtsiegel. Inhalt 15 doppelseitige zum Teil farbige Einlagen. 45,5 mm, 43,82 g (inklusive Einlagen).
Stempelglanz

Seesen / Harz

1379 Silbermedaille 1895, von Oertel. 1. Preis der allgemeinen Hundeausstellung. Gruppe von zehn Hunden / Schrift in Kranz. 39,5 mm, 21,80 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich

Soest, Stadt

1380 Silbermedaille 1673, unsigniert, von Mauger. Auf die Zurückdrängung des Kurfürsten mit der brandenburgischen Armee durch die Erfolge der französischen Truppen vom Rhein an die Elbe sowie die Eroberung der Städte Unna, Soest, Altena, Kamen, Höxter und Hamm durch Marschall Henri de la Tour d'Auvergne, Vicomte de Turenne. Büste Ludwigs XIV. nach rechts / Viktoria neben Kriegsarmaturen schreibt auf einen Schild die Namen der eingenommenen westfälischen Städte. Divo 130. 41,0 mm, 40,09 g.
In Silber äußerst selten. Originalprägung. Herrliche Patina. Vorzüglich +

Sohland an der Spree

1381 Silbermedaille 1861. Verein verabschiedeter Militärs. 26,3 mm, 10,10 g.
Henkelspur, sehr schön - vorzüglich

Solms-Lich

1382 Eleonore, Einseitige kleine Silberplakette o.J. Kopf in Rund nach links. 15,6 x 13,2 mm, 2,94 g.
Mattiert. Prägefrisch

Speyer, kaiserliche und königliche Münzstätte

1383 Otto III., Pfennig. 1,43 g. Kirche / Kreuz, in den Winkeln Kugeln. Ehrend 2/1.
Vorzüglich

Stade, Stadt

1384 Silbermedaille 1839. Auf die vierte Säkularfeier der Antonius-Bruderschaft. Hl. Antonius mit Christuskind auf dem Arm / Acht Zeilen Schrift. Bahrfeldt 45. 28,5 mm, 9,80 g.
Vorzüglich

Stolberg-Stolberg

1385 Christoph Friedrich und Jost Christian, Ausbeute 24 Mariengroschen 1722. Friederich 1650/51, Davenport 1000, Müseler 66.2/15 a.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1386 Christoph Friedrich und Jost Christian, Dukat 1734, Stolberg. Friederich 1748, Friedberg 3325.
Winzige Kratzer, minimal gewellt. Sehr schön +
1387 Christoph Ludwig und Friedrich Botho, 1/6 Ausbeutetaler 1744 IIG. Friederich 1865, Müseler 66.3/34.
Minimal gewellt, sehr schön +
1388 Christoph Ludwig und Friedrich Botho, 1/48 Taler. 4 Stück.
Sehr schön
1389 Christoph Ludwig und Friedrich Botho, Silbermünzen. 8 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1390 Christoph Ludwig und Friedrich Botho, Silbermünzen (8). Kupfermünzen (6). 14 Stück.
Zum Teil beschädigt. Schön - sehr schön
1391 Johann Wilhelm Christof und Josef Christian Ernst, Bronzemedaille 1933, von Lauer. Hochzeit von Fürst Wolf Heinrich und Fürstin Irma zu Stolberg-Stolberg. 30,5 mm.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Stolberg-Wernigerode

1392 Christian Ernst, Taler 1760, Zellerfeld. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum. Geharnischtes Brustbild mit Beutelperücke und Hermelinmantel nach rechts / Rauchaltar auf Podest, dahinter vor bergiger Landschaft Schloss und Stadt Wernigerode. Friederich 1413, Davenport 2792.
Schöne Patina. Sehr schön +

Stolberg-Wernigerode, Stadt

1393 Silberne Medaille 1894. Bäckerei- und Conditorei-Ausstellung. 39,4 mm, 21,15 g.
Kleine Randfehler, Kratzer, vorzüglich

Waldburg

1394 Fronzeichen o.J. Ebner -. 26,0 mm.
Vorzüglich +

Waldeck

1395 Christian und Wolrad IV., Kipper 8 Heller 1621, Wildungen. Slg. Hennig 94.
Winzige Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön -vorzüglich
1396 Georg Victor, Doppeltaler 1856. Jaeger 44, Thun 409, AKS 44, Kahnt 552.
Winzige Kratzer, vorzüglich

Westfalen, Königreich

1397 Hieronymus Napoleon, Ausbeutetaler 1811C, Clausthal. Jaeger 19, Thun 414, AKS 24.
Winzige Kratzer, winzige Schrötlingsfehler, sehr schön +
1398 Hieronymus Napoleon, 24 Mariengroschen 1810 B. Jaeger 22, AKS 12.
Etwas Patina. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1399 Hieronymus Napoleon, 10 Taler 1813 B. Jaeger 26, AKS 2, Friedberg 3513. In US Plastic-Holder PCGS Genuine. Tooled - AU Details.
GOLD. Felder minimal bearbeitet, kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön

Wetzlar, Stadt

1400 Silberne Schützenmedaille 1892. 5. Verbandsschießen Gau Hessen - Nassau. 36,0 mm, 20,33 g.
Originalöse. Randfehler, vorzüglich
1401 Silberne Schützenmedaille 1899. 10. Verbandsschießen Gau Hessen - Nassau. 39,5 mm, 24,19 g.
Originalöse. Randfehler, sehr schön

Württemberg

1402 Carl Alexander, 1/2 Karolin 1735. Klein/Raff 174, Friedberg 3590.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1403 Wilhelm I., 6 Kreuzer 1832. Jaeger 52, AKS 98.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1404 Karl, Taler 1866. Jaeger 85 a, Thun 440, AKS 126, Klein/Raff 113, Kahnt 592.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1405 Wilhelm II., Tragbare goldene Verdienstmedaille o. J. (1916/1918), von Schwenzer. Wilhelm II. nach rechts / Zweizeilige Inschrift in Eichenlaubkranz. 28 mm, 13,62 g.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Württemberg-Calw, Stadt

1406 Silbermedaille 1817. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Brustbild halblinks / Sechs Zeilen Schrift. Slg. Whiting 542, Slg. Belli 2082, Slg. Rumpf 753. 24,5 mm, 4,99 g.
Kleine Druckstelle, vorzüglich

Würzburg, Bistum

1407 Johann Gottfried II. von Guttenberg, Taler 1693. Helmschrott 450, Davenport 5993.
Schöne Patina. Vorzüglich
1408 Adam Friedrich von Seinsheim, Sterbegroschen 1779. Helmschrott 827.
Sehr schön
1409 Franz Ludwig von Erthal, 20 Kreuzer 1785 MP. Brustbild / St. Kilian. Helmschrott 905.
Schöne Patina. Sehr schön +

LOTS

Deutsche Münzen bis 1871

1410 Mittelalter, Bayern. Mönchskopfpfennige. 15. Jahrhundert. 118 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1411 Mittelalter, RDR. Sigismund. Etschkreuzer. 82 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1412 Mittelalter, Brakteaten und Hohlpfennige. Goslar, Preußen, Helmstedt. Ein kleiner Adlerpfennig (Schlesien, Polen?). 10 Stück.
Meist sehr schön
1413 Mittelalter, Mittelalterliche Silbermünzen. Ungarn, RDR, Nürnberg. 55 Stück.
Schön, sehr schön
1414 Mittelalter, Silber- und Kupferkleinmünzen. 45 Stück.
Schön, sehr schön
1415 Mittelalter, Silberkleinmünzen. 5 Stück.
Schön, sehr schön
1416 Mittelalter, Denare. 11 Stück.
Schön - sehr schön
1417 Mittelalter, Regensburg. Pfennige. 2 Stück.
Sehr schön
1418 Allgemein, Hohlpfennige. Augsburg, Einbeck, Elbing, Frankfurt/Oder, Thüringen, unbekannt. 6 Stück.
Meist sehr schön
1419 Allgemein, Einseitige Pfennige. Hanau-Münzenberg, Pfalz-Simmern, Waldeck. 5 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1420 Allgemein, Bremen. Silber Kleinmünzen. 3 Stück.
Meist sehr schön
1421 Allgemein, Sachsen. Taler 1623. Regensburg. Taler 1754 mit Henkel. Sachsen-Weimar. Taler 1576 (eingefasst). Preußen. 2/3 Taler 1797 (Henkelspur). Anhalt. Taler 1855 (Henkelspur). Lübeck. 32 Schilling 1748 (fast ss). Drei weitere Stücke mit Fehlern. 9 Stück.
Alle beschädigt. Schön, sehr schön
1422 Allgemein, Silber- und Billon Kleinmünzen Bayern, Freiburg, Habsburg, Hanau, Münster. 5 Stück.
Vorzüglich, sehr schön - vorzüglich
1423 Allgemein, Kupfermünzen. Reuß, Thüringen. 6 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1424 Allgemein, Bayern. Madonnentaler 1757, 1765 (2), 1777 A. 4 Stück.
Justiert, sehr schön
1425 Allgemein, Preußen. Taler 1769 A (s), 1802 B (Schrötlingsfehler, s) und Regensburg Taler 1756 (Felder stärker geglättet, ss). 3 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / sehr schön
1426 Allgemein, Bayern. Taler 1800, 1815. 2 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1427 Allgemein, Anhalt. Taler 1846 und 1858. 2 Stück.
Flecken (1x), kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1428 Allgemein, Frankfurt. Taler 1859 und 1862. 2 Stück.
Etwas berieben, kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1429 Allgemein, Taler. Nassau, Mecklenburg-Schwerin, Sachsen und Schwarzburg. 5 Stück.
Berieben, Kratzer, Randfehler, sehr schön
1430 Allgemein, Bayern. Taler. 5 Stück.
Etwas berieben, kleine Randfehler, Kratzer, sehr schön
1431 Allgemein, Beschädigte Silbermünzen. 8 Stück.
Schön, sehr schön
1432 Allgemein, Taler. Baden, Frankfurt, Hessen und Württemberg. 5 Stück.
Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
1433 Allgemein, Taler. 4 Stück.
Gereinigt (1x), Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
1434 Allgemein, Schüsselpfennige. 56 Stück.
Schön
1435 Allgemein, Mansfeld. Groschen. 5 Stück.
Sehr schön
1436 Allgemein, Kupfermünzen. 8 Stück.
Sehr schön
1437 Allgemein, Hannover. Silbermünzen. 4 Stück.
Mit Fehlern, sehr schön
1438 Allgemein, Braunschweig. Silbermünzen. Pferd. 12 Stück.
Fast sehr schön - sehr schön
1439 Allgemein, Würzburg. Silberkleinmünzen. 3 Stück.
Fast sehr schön
1440 Allgemein, Braunschweig. Kleinmünzen. Pferd. 17 Stück.
Schön - sehr schön

Haus Habsburg

Österreich

1441 Friedrich II., Pfennig, Wiener Neustadt 0,65 g. Gekröntes Brustbild mit Lilien- und Kreuzstab von vorn / Zwei mit den Hälsen verschlungene Drachen. CNA B 153.
Sehr schön +

Haus Habsburg

1442 Ferdinand I., Taler zu 72 Kreuzern 1559, Klagenfurt. Davenport 8025.
Felder stärker geglättet, sonst sehr schön
1443 Ferdinand I., Taler o.J., Wien. Schulten 4123, Davenport 8009.
Gereinigt, Doppelschlag, sehr schön
1444 Ferdinand I., Taler zu 72 Kreuzer o.J. Davenport 8029, Moser/Tursky 124.
Dunkler Belag, etwas bearbeitet, sehr schön
1445 Ferdinand I., Silbergussmedaille o.J., St. Joachimsthal. Modell von Nickel Milicz. Die eherne Schlange am Kreuz zwischen zwei Bäumen im Lager der Israeliten / Kalvarienbergszene. Slg. Donebauer 4348, Katz 340, Slg. Brettauer 1506. Älterer Guss. 52,0 mm, 17,06 g.
Henkelspur, Felder geglättet, sehr schön
1446 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Voglhuber 87/4 var, Davenport 8097.
Vorzüglich
1447 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Voglhuber 87/4 var, Davenport 8097.
Zainende, fast vorzüglich
1448 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Voglhuber 87/4 var, Davenport 8097.
Sehr schön
1449 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Voglhuber 87/4 var, Davenport 8097.
Minimal justiert, fast vorzüglich
1450 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Voglhuber 87/4 var, Davenport 8097.
Fast vorzüglich
1451 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Voglhuber 87/4 var, Davenport 8097.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1452 Erzherzog Ferdinand II., Dicker 3-facher Taler o. J., Hall. Davenport A 8096.
Sehr selten. Kleine Kratzer, sehr schön
1453 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Davenport 8094 ff.
Vorzüglich
1454 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Davenport 8094 ff.
Etwas Belag, sehr schön +
1455 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Davenport 8094 ff.
Kleine Druckstellen auf der Vorderseite, sehr schön
1456 Rudolf II., Taler 1592, Joachimsthal. Davenport 8078.
Felder der Vorderseite etwas bearbeitet, winziger Randfehler, sehr schön
1457 Rudolf II., Taler 1600, Kuttenberg. Dietiker 371, Voglhuber 101, Davenport 8079.
Minimal berieben, sehr schön
1458 Rudolf II., Taler 1611, Ensisheim. Davenport 3035.
Feine Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1459 Ferdinand II., als Erzherzog, Taler 1614, Graz. Herinek 53, Davenport 3311.
Rand etwas bearbeitet, Schrötlingsfehler, sehr schön
1460 Matthias II., 1/2 Taler 1612 KB, Kremnitz. Huszár 1114.
Winzige Henkelspur, Grafitti auf der Vorderseite, Kratzer, sehr schön
1461 Erzherzog Leopold V., Taler 1620. Ensisheim. Voglhuber 174 I, Davenport 3341.
Fast sehr schön
1462 Erzherzog Leopold V., Taler 1621, Hall. Davenport 3330, Moser/Tursky 422.
Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
1463 Erzherzog Leopold V., Taler 1624, Hall. Davenport 3330.
Stärkeres Zainende, Felder leicht geglättet, sehr schön
1464 Erzherzog Leopold V., Taler 1632, Hall. Voglhuber 183, Davenport 3338, Moser/Tursky 473.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1465 Erzherzog Leopold V., Doppeltaler o.J. (1635). Davenport 3331, Moser/Tursky 486.
Felder etwas geglättet, Randfehler, sehr schön
1466 Ferdinand II., Taler 1621, Graz. Herinek 415, Davenport 3100.
Schöne Patina. Stempelfehler auf der Vorderseite, winzige Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich
1467 Ferdinand II., Taler 1627, Graz. Herinek 424, Davenport 3108.
Kleines Zainende, minimal berieben, winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1468 Ferdinand III., Taler 1652 KB, Kremnitz. Herinek 197, Davenport 3198.
Feine Patina. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
1469 Leopold I., Taler 1695, Wien. Herinek 595, Davenport 3229.
Felder geglättet, Kratzer am Rand, sehr schön
1470 Leopold I., Taler 1694, Hall. Herinek 639, Davenport 3245.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1471 Leopold I., Taler 1695, Hall. Herinek 642, Davenport 3245.
Zainende, fast vorzüglich
1472 Leopold I., Taler 1696, Hall. Herinek 644, Davenport 3245.
Kleine Kratzer, sehr schön
1473 Leopold I., Taler 1704, Hall. Herinek 652, Davenport 1003.
Schöne Patina. Vorzüglich
1474 Leopold I., Taler 1659, Kremnitz. Herinek 714, Davenport 3254.
Schöne Patina. Kratzer auf der Vorderseite, sehr schön - vorzüglich
1475 Leopold I., Taler 1659 KB, Kremnitz. Herinek 714, Davenport 3254, Huszár 1355.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön +
1476 Leopold I., Taler 1692 KB, Kremnitz. Herinek 735, Davenport 3262.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1477 Leopold I., 1/2 Taler 1695 KB, Kremnitz. Herinek 845.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, sehr schön +
1478 Leopold I., 1/4 Taler o. J., Hall. Herinek 862.
Schöne Patina. Vorzüglich
1479 Leopold I., 1/4 Taler 1699 KB, Kremnitz. Herinek 889.
Sehr schön
1480 Leopold I., Kreuzer o.J., Hall. Herinek 1718. 8 Stück.
Fast sehr schön - sehr schön
1481 Leopold I., 1 Kreuzer 1697 CB, Brieg. Herinek 1804.
Sehr schön +
1482 Leopold I., Schautaler 1658. Auf die Kaiserkrönung Leopolds I. Zwei Engel halten Krone über Schrift / Zwei Arme aus Wolken halten Schwert und Zepter über gekrönter Erdkugel. Silberabschlag von den Stempeln des vierfachen Dukaten. Förschner 80, Joseph/Fellner 491 . 42,5 mm, 21,21 g.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön
1483 Josef I., 3 Kreuzer 1705 CH, Pressburg. Herinek 230.
Sehr schön - vorzüglich
1484 Karl VI., Taler 1737, Hall. Herinek 356, Davenport 1055.
Minimal korrodiert, sehr schön - vorzüglich
1485 Karl VI., Taler 1740, Prag. Herinek 398, Davenport 1083.
Minimal korrodiert, winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
1486 Karl VI., Taler 1717, Breslau. Herinek 406, Davenport 1093.
Schöne Patina. Prüfspur am Rand, sonst sehr schön - vorzüglich
1487 Karl VI., 1/2 Taler 1740 KB, Kremnitz. Herinek 556.
Vorzüglich
1488 Karl VI., Taler 1728, Hall. Herinek 1617, Davenport 1054, Huszár 346.
Schöne Patina. Felder etwas geglättet, sehr schön - vorzüglich
1489 Maria Theresia, Doppelter Souverain d´or 1761, Brüssel. Herinek 339, Friedberg 134, Eypeltauer 409.
GOLD. Kratzer auf der Vorderseite, sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
1490 Maria Theresia, Taler 1758, Wien. Herinek 407, Davenport 1112.
Vorderseite stärker berieben, kleine Kratzer, sehr schön
1491 Maria Theresia, Taler 1770 IC-SK, Wien. Herinek 426, Davenport 1115.
Kleine Kratzer, sehr schön
1492 Maria Theresia, Taler 1780 IC-FA, Wien. Herinek 437, Voglhuber 281, Davenport 1117.
Vorzüglich - Stempelglanz
1493 Maria Theresia, Taler 1780 IC-FA, Wien. Herinek 437.
Ältere Prägung. Kleine Kratzer, minimal justiert, vorzüglich
1494 Maria Theresia, Taler 1764, Hall. Herinek 462, Davenport 1120.
Vorderseite minimal korrodiert, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1495 Maria Theresia, Taler 1764, Hall. Herinek 460, Davenport 1121.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich
1496 Maria Theresia, Taler 1765, Hall. Herinek 470, Davenport 1122.
Vorderseite minimal berieben, minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1497 Maria Theresia, Taler 1765, Günzburg. Herinek 492.
Kleine Kratzer, etwas justiert, vorzüglich / vorzüglich +
1498 Maria Theresia, Taler 1766, Günzburg. Bügelkrone nach links. Herinek 497, Voglhuber 272/2, Davenport 1148.
Leicht justiert, sehr schön - vorzüglich
1499 Maria Theresia, Taler 1780 SF, Günzburg. Herinek 510, Davenport 1150. Alte Prägung.
Rückseite minimal justiert, sehr schön
1500 Maria Theresia, Taler 1780 SF, Günzburg. Herinek 511, Davenport 1150.
Feine Patina. Fast vorzüglich
1501 Maria Theresia, Taler 1742 KB, Kremnitz. Herinek 563, Voglhuber 276/1, Davenport 1125.
Winziger Randfehler, sehr schön
1502 Maria Theresia, Taler 1742 KB, Kremnitz. Herinek 563, Davenport 1125.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1503 Maria Theresia, Taler 1751 KB, Kremnitz. Herinek 575, Davenport 1131.
Berieben, kleine Flecken, sehr schön +
1504 Maria Theresia, Madonnentaler 1771, K - EvM-D, Kremnitz. Herinek 598, Voglhuber 276/6, Davenport 1133, Huszár 1678.
Sehr schön - vorzüglich
1505 Maria Theresia, Madonnentaler 1780 B, Kremnitz. Herinek 606, Davenport 1133.
Vorzüglich - Stempelglanz
1506 Maria Theresia, Madonnentaler 1780 B, Kremnitz. Herinek 606, Davenport 1133.
Randfehler, berieben vorzüglich
1507 Maria Theresia, 1/2 Taler 1765, Hall. Herinek 659.
Winziger Randfehler, sehr schön + / sehr schön - vorzüglich
1508 Maria Theresia, 1/2 Madonnentaler 1780 B, Kremnitz. Herinek 743.
Sehr schön +
1509 Maria Theresia, Kreuzer 1758, Kremnitz. Herinek 1491.
Fast vorzüglich
1510 Maria Theresia, 1/2 Ducaton 1753, Antwerpen. Herinek 1903.
Fast vorzüglich
1511 Maria Theresia, Silberkleinmünzen für Siebenbürgen. 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1512 Maria Theresia, Silber- und Kupferkleinmünzen für Siebenbürgen. 8 Stück.
Zum Teil gelocht. Fast sehr schön
1513 Franz I., Taler 1762, Hall. Herinek 138, Davenport 1155.
Leicht justiert, sehr schön
1514 Josef II., 1/2 Kronentaler 1789 A, Wien. Herinek 1.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1515 Josef II., Doppeldukat 1782 E, Karlsburg. Herinek 11, Friedberg 199, Jaeger 22.
GOLD. Minimaler Randfehler, vorzüglich +
1516 Josef II., Doppeldukat 1781 B, Kremnitz. Herinek 16, Friedberg 197, Jaeger/Jaeckel 30.
GOLD. Vorzüglich
1517 Josef II., Madonnentaler 1783 B, Kremnitz. Herinek 148, Davenport 1168.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1518 Josef II., 1/2 Madonnentaler 1789 A. Herinek 165.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, minimal justiert, fast vorzüglich
1519 Josef II., Kronentaler 1784 B, Kremnitz. Herinek 178, Davenport 1170.
Etwas unregelmäßige Patina, minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
1520 Josef II., Taler 1781 B. Taler 1815 A. 2 Stück.
Winzige Randfehler, berieben, sehr schön
1521 Leopold II., Kronentaler 1791 H, Günzburg. Herinek 42, Davenport 1175.
Feine Patina, minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
1522 Leopold II., Kronentaler 1792 M, Mailand. Herinek 45, Davenport 1389.
Winzige Kratzer, minimal justiert, fast vorzüglich
1523 Franz II.(I.), Taler 1815 A, Wien. Herinek 292, Jaeger/Jaeckel 175, Davenport 6, Kahnt 337.
Kleine Randfehler, sehr schön
1524 Franz II.(I.), Taler 1819 A, Wien. Herinek 304, Jaeger/Jaeckel 190, Davenport 7.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1525 Franz II.(I.), Taler 1822 A, Wien. Herinek 307, Jaeger/Jaeckel 190, Davenport 7, Kahnt 338.
Sehr schön - vorzüglich
1526 Franz II.(I.), Taler 1820 C, Prag. Herinek 318, Jaeger/Jaeckel 190, Kahnt 338.
Winziger Kratzer, sehr schön +
1527 Franz II.(I.), Taler 1826 A, Wien. Herinek 344, Jaeger/Jaeckel 198.
Feine Patina. Kleine Kratzer, sehr schön +
1528 Franz II.(I.), Kronentaler 1795 H, Günzburg. Herinek 484, Davenport 1180.
Etwas berieben, kleine Flecken, sehr schön +
1529 Franz II.(I.), 1/4 Kronentaler 1797 B, Kremnitz. Herinek 526.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1530 Franz II.(I.), Scudo 1824 V, Venedig. Herinek 552, Jaeger/Jaeckel 228, Davenport 8.
Unregelmäßige Patina, winziger Randfehler, sehr schön
1531 Franz II.(I.), Silbermedaille 1830. Auf die ungarische Krönung des Kronprinzen Ferdinand. Beider Brustbilder nach rechts / Strahlende Krone über Schrift. Slg. Montenuovo 2516. 24,0 mm, 5,44 g.
Sehr schön - vorzüglich
1532 Ferdinand I., Dukat 1843 A, Wien. Herinek 69, Jaeger/Jaeckel 253, Friedberg 222.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
1533 Ferdinand I., Dukat 1848, Kremnitz. Herinek 71, Friedberg 222.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
1534 Ferdinand I., Taler 1846 A. Herinek 143, Jaeger/Jaeckel 246, Kahnt 345.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
1535 Ferdinand I., 20 Kreuzer 1847 A. Herinek 237, Jaeger/Jaeckel 244.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1536 Ferdinand I., 20 Kreuzer 1848 A, Wien. Herinek 238.
Vorzüglich - Stempelglanz
1537 Ferdinand I., 20 Kreuzer 1845 B. Herinek 283.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1538 Franz Joseph I., 20 Kronen 1904. Herinek 340, Jaeger/Jaeckel 379.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1539 Franz Joseph I., Taler 1866 B, Kremnitz. Herinek 458, Jaeger/Jaeckel 316.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1540 Franz Joseph I., Taler 1859 M, Mailand. Herinek 467, Jaeger/Jaeckel 312.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
1541 Franz Joseph I., Taler 1863 V. Herinek 473, Jaeger/Jaeckel 312.
Winzige Kratzer, sehr schön
1542 Franz Joseph I., Taler 1867 A. Herinek 476, Jaeger/Jaeckel 316.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1543 Franz Joseph I., Doppelgulden 1859 B. Herinek 491, Jaeger/Jaeckel 329.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön -vorzüglich
1544 Franz Joseph I., Doppelgulden 1876. Herinek 505, Jaeger/Jaeckel 343, Thun 458.
Etwas geputzt, winzige Kratzer und Randfehler, sehr schön +
1545 Franz Joseph I., Doppelgulden 1878. Herinek 507, Jaeger/Jaeckel 343.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön
1546 Franz Joseph I., 20 Kreuzer 1856 B, Kremnitz. Herinek 678, Jaeger/Jaeckel 294.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1547 Franz Joseph I., 5 Kronen 1908. Auf das 60jährige Regierungsjubiläum. Herinek 771, Jaeger/Jaeckel 397.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1548 Franz Joseph I., 5 Kronen 1909. Typ 'Schwartz'. Herinek 773, Jaeger/Jaeckel 385.
Kleiner Randfehler, kleine Kratzer, fast Stempelglanz
1549 Franz Joseph I., Krone 1906. Herinek 799, Jaeger/Jaeckel 376.
Winz. Kratzer, vorzüglich
1550 Franz Joseph I., Gulden 1854. Hochzeit. Herinek 823, Jaeger/Jaeckel 299.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1551 Franz Joseph I., Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. Herinek 824, Jaeger/Jaeckel 369.
Winzige Flecken, vorzüglich
1552 Franz Joseph I., Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. Herinek 824, Jaeger/Jaeckel 369.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1553 Franz Joseph I., Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. Herinek 824, Jaeger/Jaeckel 369, Thun 464.
Sehr schön - vorzüglich
1554 Franz Joseph I., Doppelgulden 1872. Herinek 5011, Jaeger/Jaeckel 343, Thun 458.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1555 Franz Joseph I., Silbermünzen ab 1870. 21 x 10 Kreuzer, 39 x 1 Krone. 60 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1556 Franz Joseph I., Silberner Staatspreis 1906. Weiner Trabrenn-Verein. Dem Züchter von 'Lieselotte'. 60,5 mm, 58,30 g.
Mehrere Randfehler, sehr schön
1557 Franz Joseph I., Silbermedaille 1890, von Tautenhayn. Zur Erinnerung an die nach der Revolution 1849 ermordeten 13 ungarischen Generäle. 47,5 mm, 66,56 g.
Starke Randfehler, starke Kratzer, berieben, sehr schön
1558 Lots, Taler 1716 (Felder geglättet), 1766 (Felder geglättet), 1831 A (Felder geglättet), 1/4 Taler 1698 (Randfehler s / s - ss) und 30 Kreuzer 1769 (Henkelspur s - ss). 5 Stück. Alle mit Fehlern.
Schön - sehr schön / sehr schön
1559 Lots, Cu 6 Kreuzer 1800 E. Cu 3 Kreuzer 1800 E. Cu Kreuzer 1851 G. 3 Stück.
Vorzüglich
1560 Lots, Doppelgulden 1879 (Rand bearbeitet, berieben, ss), Gulden 1879 und Forint 1891 KB. 3 Stück.
Sehr schön
1561 Lots, Taler. 4 Stück. Teils mit Fehlern.
Fast sehr schön / sehr schön
1562 Lots, Kupfermünzen. Schöne Erhaltungen oder bessere Typen. 10 Stück.
Sehr schön bis vorzüglich - Stempelglanz
1563 Lots, 1, 3 und 6 Kreuzer. 7 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön und besser
1564 Lots, Silberkleinmünzen. 6 Stück.
Sehr schön
1565 Lots, Silbermünzen. Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1830. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich

Österreich

1566 Zweite Republik nach 1945, 10 Euro Gedenkmünzen (6x) und Kursmünzensatz 2006 (2x). 6 Stück und 2 Sätze.
Stempelglanz / Polierte Platte

Wien, Stadt

1567 Silbermedaille 1899, von Neuberger. Auf das 10jährige Jubiläum der Eröffnung des Volkstheaters in Wien und den 10. Todestag des Dichters Ludwig Anzengruber. Brustbild nach rechts / Ansicht des Theaters. Hauser 1839, Wurzbach 347. 45,5 mm, 46,18 g.
Mattiert. Prägefrisch
1568 Ovale Silbermedaille 1903, von Christlbauer. Auf den 300. Todestag des Jesuiten Petrus Canisius (1521-1597) und die Einweihung der Canisius Kirche in Wien. Hauser 2567. 39 x 31 mm, 17,97 g.
Schöne Patina. Prägefrisch
1569 Silbermedaille 1905. 50jähriges Bestehen des Vereins der 'herschaftlichen Diener' Wiens. 39,0 mm, 20,79 g.
Originalöse. Fast Stempelglanz
1570 Silbermedaille 1912. Eucharistenkongress. 36,0 mm, 22,49 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1571 Silberne Prämienmedaillen o.J. der Genossenschaft der Kaufleute. Auf der Rückseite mit Gravuren. 37 mm, 22,31 und 17,96 g. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Salzburg, Erzbistum

1572 Johann Jakob Khuen von Belasi, 1/2 Taler 1564. Der stehende Heilige / Zwei Wappen unter Insignien. Probszt 549, Zöttl 655.
Starker Kratzer auf der Rückseite, kleiner Kratzer auf der Vorderseite, Prägeschwäche, sehr schön
1573 Sigismund von Schrattenbach, Taler 1762. Probszt 2290, Davenport 1254, Zöttl 2991.
Einige kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1574 Sigismund von Schrattenbach, Dukat 1764. Friedberg 870. 3,44 g.
GOLD. Schrötlingsfehler, sehr schön +

Mariazell

1575 Silbermedaille 1907, von Orth. Auf das Benediktinerkloster St. Lambrecht und auf die Gründerlegende von Mariazell. Hauser 1910. 50,0 mm, 38,31 g.
Mattiert. Vorzüglich

Melk, Benediktinerstift

1576 Alexander Karl, Silbermedaille 1899, von Pawlik. Auf sein 50jähriges Priesterjubiläum. Hauser 7134. 47 x 33,8 mm, 31,11 g.
Prägefrisch
1577 Alexander Karl, Silbermedaille 1900. Auf sein 50jähriges Priesterjubiläum. Hauser 7135. 32,0 mm, 19,29 g.
Prägefrisch

Alsegg, Stadt

1578 Silbermedaille o.J., von Christlbauer. Prämie des Kanarienzüchtervereins. 46,5 mm, 35,32 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Wels, Stadt

1579 Silberne Verdienstmedaille 1886 (graviert). Landwirtschaftliche- und Gewerbeausstellung. 46,0 mm, 29,06 g.
Schöne Patina. Prüfspur am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
1580 Silberne Verdienstmedaille 1892. Landwirtschaftliche- und Gewerbeausstellung. 37,5 mm, 19,42 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Literatur

Ausland

1581 Cayón, Juan Ramond / Castán, Carlos, Las monedas Hispano Musulmanas y Christianas 711-1981. Madrid o.D. 1180 Seiten. Textabbildungen.
Kunstleder. Gebraucht
1582 Schlösser, Richard, Chinas Münzen, erläutert an der Sammlung im Missions-Museum des Franziskanerklosters zu Dorsten in Westfalen. Werl 1935. 114 Seiten, 20 Tafeln.
Leinen. Gebraucht

Deutschland

1583 Davenport, John Stewart, German Talers since 1800. Galesburg 1964. 423 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Gebraucht
1584 Grund, Rainer, Die Entwicklung der Medaillenkunst an der Münzstätte Dresden im 17. Jahrhundert. Gütersloh 1996. 356 Seiten, Textabbildungen.
Kunstleinen. Gebraucht
1585 Hoffmeister, Jacob Christoph Carl, Historisch-Kritische Beschreibung aller bis jetzt bekannt gewordenen Hessischen Münzen, Medaillen und Marken in genealogisch-chronologischer Reihenfolge. Bd. 1.-4. Komplett. Nachdruck der Ausgaben Leipzig 1857-1880. 3 Bände.
Blaues Leinen
1586 Posern-Klett, Carl Friedrich v., Münzstätten und Münzen der Städte und geistlichen Stifter Sachsens im Mittelalter. (Sachsens Münzen im Mittelalter, Theil 1). Leipzig 1846. 386 Seiten. 46 Tafeln. Nachdruck Leipzig 1970.
Leinen. Gebraucht
1587 Sommer, Klaus, Emil Weigand. Sein Medaillenwerk. Osnabrück 1989. 93 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Gebraucht

Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Kleinmünzen

1588 1 Pfennig 1873 A. Jaeger 1.
Winzige Stempelfehler, fast vorzüglich
1589 5 Pfennig 1874 A. Jaeger 3.
Fast Stempelglanz
1590 20 Pfennig 1887 A. Jaeger 6.
Fast Stempelglanz
1591 Mark 1875 C und 1913 J. Jaeger 9, 17. 2 Stück.
Fast vorzüglich
1592 Pfennig 1892 E. Jaeger 10.
Kleiner Fleck, fast Stempelglanz
1593 5 Pfennig 1914 F. Jaeger 12.
Zaponiert, Polierte Platte
1594 10 Pfennig 1914 F. Jaeger 13.
Minimal berieben, Polierte Platte
1595 20 Pfennig 1890 D. Jaeger 14.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1596 50 Pfennig 1903 A. Jaeger 15.
Flecken, vorzüglich +
1597 25 Pfennig 1911 E. Jaeger 18.
Fast Stempelglanz
1598 50 Pfennig 1875 D. Kleinmünzen. 7 Stück.
Fast vorzüglich

Anhalt

1599 Friedrich I., 5 Mark 1896 A. Jaeger 21.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz
1600 Friedrich II., 2 Mark 1904 A. Jaeger 22.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1601 Friedrich II., 2 Mark 1904 A. Jaeger 22.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
1602 Friedrich II., 2 Mark 1904 A. Jaeger 22.
Stark berieben, sehr schön
1603 Friedrich II., 3 Mark 1914 A. Silberhochzeit. Jaeger 24.
Erstabschlag. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Baden

1604 Friedrich I., 5 Mark 1907 G. Jaeger 33.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
1605 Friedrich I., 20 Mark 1873 G. Jaeger 184.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich

Bayern

1606 Ludwig II., 10 Mark 1874 D. Jaeger 196.
GOLD. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1607 Otto, 20 Mark-Stücke. 12 Stück.
GOLD. Fast vorzüglich, vorzüglich
1608 Luitpold, 5 Mark 1911 D. Jaeger 50.
Feine Patina. Fast Stempelglanz
1609 Luitpold, 5 Mark 1911 D. Jaeger 50.
Vorzüglich - Stempelglanz
1610 Luitpold, 2, 3, und 5 Mark 1911. 3 Stück.
Kleine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz

Bremen

1611 20 Mark 1906 J. Jaeger 205.
GOLD. Winziger Fleck, fast Stempelglanz

Hamburg

1612 20 Mark 1913 J. Jaeger 212.
GOLD. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz

Hessen

1613 Ludwig III., 10 Mark 1872 H. Jaeger 213.
GOLD. Polierte Platte. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1614 Ludwig III., 20 Mark 1874 H. Jaeger 217.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1615 Ludwig IV., 2 Mark 1891 A. Jaeger 70.
Minimal berieben, Polierte Platte
1616 Ludwig IV., 10 Mark 1878 H. Jaeger 219.
GOLD. Vorzüglich

Mecklenburg-Schwerin

1617 Friedrich Franz IV., 2 Mark 1904 A. Zur Hochzeit. Jaeger 86.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz

Preußen

1618 Wilhelm I., 2 Mark 1883 A. Jaeger 96.
Polierte Platte
1619 Wilhelm I., 5 Mark 1874 A. Jaeger 97 A.
Leicht berieben, kleiner Randfehler, vorzüglich
1620 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A. Jaeger 242.
GOLD. Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1621 Wilhelm I., 10 Mark 1879 A. Jaeger 245.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön +
1622 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A,B, 1873 A,B,C, 1874 A, 1875 A, 1877 A, 1878 A, 1879 A, 1880 A. 11 Stück.
GOLD. Sehr schön
1623 Wilhelm I., 10 Mark-Stücke. 32 Stück.
GOLD. Sehr schön
1624 Friedrich III., 5 Mark 1888 A. Jaeger 99.
Schöne Patina. Vorzüglich
1625 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1626 Wilhelm II., 5 Mark 1888 A. Jaeger 101.
Felder berieben, vorzüglich
1627 Wilhelm II., 5 Mark 1892 A. Jaeger 104.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1628 Wilhelm II., 5 Mark 1896 A. Jaeger 104.
1712, sehr schön
1629 Wilhelm II., 2 Mark 1901. 200 Jahre Königreich. Jaeger 105.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1630 Wilhelm II., 3 Mark 1915. Mansfeld. Jaeger 115.
Fast Stempelglanz
1631 Wilhelm II., 20 Mark 1889 A. Jaeger 250.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön / sehr schön +

Reuss, ältere Linie

1632 Heinrich XXII., 2 Mark 1877 B. Jaeger 116.
Sehr schön
1633 Heinrich XXII., 2 Mark 1899 A. Jaeger 118.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1634 Heinrich XXIV., 3 Mark 1909 A. Jaeger 119.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Reuss, jüngere Linie

1635 Heinrich XIV., 2 Mark 1884. Jaeger 120.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön -vorzüglich

Sachsen

1636 Johann, 10 Mark 1873 E. Jaeger 257. 8 Stück.
GOLD. Sehr schön
1637 Georg, 5 Mark 1904 E. Auf den Tod. Jaeger 133.
Prachtexemplar. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz
1638 Friedrich August III., 3 Mark 1911 E. Jaeger 135.
Kleine Kratzer, Polierte Platte
1639 Friedrich August III., 5 Mark 1914 E. Jaeger 136.
Vorzüglich
1640 Friedrich August III., 3 Mark 1913 E. Völkerschlachtdenkmal. Jaeger 140.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, fast Stempelglanz
1641 Friedrich August III., 20 Mark 1905 E. Jaeger 268.
GOLD. Minimale Kratzer, vorzüglich

Sachsen-Altenburg

1642 Ernst, 2 Mark 1901 A. Jaeger 142.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz

Sachsen-Meiningen

1643 Georg II., 3 Mark 1913 D. Jaeger 152.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich +

Sachsen-Weimar-Eisenach

1644 Carl Alexander, 2 Mark 1892 A. Jaeger 156.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1645 Wilhelm Ernst, 5 Mark 1903 A. Hochzeit. Jaeger 159.
Polierte Platte. Kleine Kratzer, minimal berieben, vorzüglich - Stempelglanz
1646 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1908. Universität Jena. Jaeger 160.
Schöne Patina. Vorzüglich
1647 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1910. Hochzeit. Jaeger 162.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Schaumburg-Lippe

1648 Adolf Georg, 20 Mark 1874 B. Jaeger 284.
GOLD. Prachtexemplar. Stempelglanz

Schwarzburg-Rudolstadt

1649 Günther Victor, 2 Mark 1898 A. Jaeger 167.
Leicht gereinigt, winzige Kratzer, sehr schön

Schwarzburg-Sondershausen

1650 Karl Günther, 2 Mark 1905. Regierungs-Jubiläum. Jaeger 169 a.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Fast Stempelglanz
1651 Karl Günther, 3 Mark 1909. Auf den Tod. Jaeger 170.
Fast vorzüglich
1652 Karl Günther, 20 Mark 1896 A. Jaeger 287.
Einige feine Kratzer im Feld der Vorderseite. Rückseite winzige Kratzer über der Krone, vorzüglich

Württemberg

1653 Karl, 5 Mark 1874 F. Jaeger 173.
Vorzüglich

Lots

1654 Preußen. 2 Mark 1880 (s) dazu weitere 2 Mark Stücke. 12 Stück.
Schön / schön - sehr schön und besser
1655 Baden. 2 Mark 1906, 3 Mark Stein und Rheinlandräumung. 3 Stück.
Feine Patina. Vorzüglich und besser
1656 2 Mark (6), 3 Mark (2) und 5 Markstücke (15). 23 Stück.
Zum Teil kleine Randfehler oder Kratzer, sehr schön
1657 2 Mark (10) und 5 Markstücke (6). 16 Stück.
Sehr schön
1658 Gedenkmünzen. 6 Stücke.
Vorzüglich
1659 2 Mark (7), 3 Mark (8), 5 Mark (2). 17 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
1660 Silbermünzen. Dazu 50 Pfennig 1924 D. 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1661 2 und 3 Mark-Stücke. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1662 Silbermünzen. 9 Stück.
Zum Teil beschädigt. Sehr schön
1663 3 Mark. Anhalt, Bayern und Hessen. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1664 Reichsmünzen. 7 Stück.
Sehr schön, vorzüglich - Stempelglanz
1665 3 Mark. 10 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich und besser
1666 3 Mark. 9 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich und besser
1667 3 Mark. 9 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich und besser
1668 Silbermünzen. 4 Stück.
Kleine Randfehler, sehr schön
1669 2 und 3 Mark. 6 Stück.
Sehr schön
1670 2 Mark. Preußen und Bayern. 8 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich und besser
1671 2 Mark. Preußen und Hamburg. 8 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich und besser
1672 Bayern. 2, 3 und 5 Mark. 7 Stück.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, schön - sehr schön / sehr schön
1673 3 und 5 Mark. 5 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön +
1674 5 Mark. 3 Stück.
Sehr schön
1675 Reichskleinmünzen. 67 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
1676 Kleinmünzen. 8 Stück.
Meist sehr schön
1677 Kleinmünzen. Kaiserreich - BRD. 133 Stück.
Schön / sehr schön und besser

Proben

Kaiserreich

1678 Reichskleinmünzen, 25 Pfennig 1908 D, von Goetz. Nickel. Schaaf G 27/18.
Vorzüglich - Stempelglanz
1679 Hamburg, Probe 2 Mark o. J. Geprägt mit zwei Vorderseitenstempeln. Silber. Schaaf -. 10,18 g.
Minimal berieben, Polierte Platte
1680 Preußen, Probe Bronze 3 Mark 1913, von Karl Goetz. Schaaf 112 / G1. 33,0 mm, 12,70 g.
Fast vorzüglich
1681 Preußen, 2, 3, 5 Mark 1913, von Goetz. Bronze. 3 Stück.
Berieben, fast vorzüglich, vorzüglich

Weimarer Republik

1682 1 Mark 1921 A. Stahl, aluminiumplattiert. Schaaf ad 301a / G2. 24 mm, 3,90 g.
Fast vorzüglich
1683 5 Mark 1925 E. Frauenkopf. Glatter Rand. Schaaf 331 G 5, Slg. Beckenbauer 3482. 24,54 g.
Fast Stempelglanz
1684 5 Mark 1925 E. Freistaat Sachsen. Mit Randschrift: Einigkeit, Recht, Freiheit. Schaaf 331 G 6, Slg. Beckenbauer 3483.
Vorzüglich - Stempelglanz

Kolonien und Nebengebiete

Das geplante Königreich Polen

1685 Kleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön

Gent

1686 1 Frank 1915. Jaeger 617 I.
Fast Stempelglanz
1687 2 Franken 1918. Jaeger 617 II.
Vorzüglich

Neuguinea

1688 Pfennig 1894 A. Jaeger 701.
Vorzüglich - Stempelglanz
1689 2 Pfennig 1894 A. Jaeger 702.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1690 10 Pfennig 1894 A. Jaeger 703.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1691 1/2 Mark 1894 A. Jaeger 704.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1692 1 Mark 1894 A. Jaeger 705.
Fast Stempelglanz
1693 2 Mark 1894 A. Jaeger 706.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Deutsch Ostafrika

1694 Rupie 1890. Jaeger 713.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1695 2 Rupien 1893. Jaeger 714.
Felder leicht berieben, winzige Kratzer, sehr schön
1696 1/4 Rupie 1913 J. Jaeger 720.
Sehr schön
1697 1/2 Rupie 1904 A. Jaeger 721.
Winziger Kratzer, sehr schön
1698 Rupie 1913 J. Jaeger 722.
Vorzüglich
1699 Rupie 1913 J. Jaeger 722.
Vorzüglich

Danzig

1700 1/2 Gulden 1927. Jaeger D 6.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1701 Gulden 1923. Jaeger D7. 3 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön +
1702 Gulden 1923. Jaeger D 7.
Vorzüglich +
1703 2 Gulden 1923. Jaeger D 8.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1704 5 Gulden 1923. Jaeger D 9.
Vorzüglich
1705 1/2 Gulden 1932. Jaeger D 14.
Winzige Kratzer und Flecken, vorzüglich
1706 5 Gulden 1935. Kogge. Jaeger D 19.
Fast vorzüglich
1707 10 Pfennig 1920. Kleinmünzen. 4 Stück.
Sehr schön
1708 Kleinmünzen. Pfennig bis Gulden. 9 Stück.
Sehr schön - vorzüglich

Provinz Westfalen

1709 1 Billion Mark 1923. Jaeger N 28.
Kleine Randfehler, geputzt, sehr schön - vorzüglich
1710 50 Pfennig - 50 Millionen Mark. 16 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich und besser

Marken, privates Notgeld, Zechen und Kriegsgefangenenlager

Deutschland

1711 Notgeld aus Oldenburg und Bremen. Dazu eine versilberte Bronzemedaille aus Oldenburg und eine moderne Silbermedaille aus Bremen (48,75 g. Feinsilber). 13 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz

Hörde / Dortmund

1712 Kriegsgefangenenlager Dülmen und Hörde. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Porzellanmünzen und Medaillen

Münzen anderer keramischer Fabriken

1713 Höhr, Töpferzentrale, 25, 50 und 75 Pfennig 1921. Verschiedene Farbvarianten. 15 Stück.
Vorzüglich

Weimarer Republik

1714 10 Rentenpfennig 1925 J. Jaeger 309 Anmerkung.
Äußerst selten. Sehr schön
1715 Pfennig 1925 A. Jaeger 313.
Polierte Platte
1716 Pfennig 1931 A. Jaeger 313.
Minimal berieben, Polierte Platte
1717 3 Mark 1926 A. Lübeck. Jaeger 323.
Feine Patina. Vorzüglich +
1718 3 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 325.
Berieben, Kratzer, vorzüglich aus Polierter Platte
1719 3 Mark 1927 A. Nordhausen. Jaeger 327.
Randfehler, vorzüglich
1720 3 Mark 1928 A. Naumburg. Jaeger 333.
Feine Patina. Vorzüglich +
1721 5 Mark 1929 F. Lessing. Jaeger 336.
Winzige Flecken, Polierte Platte
1722 3 Mark 1930 G. Zeppelin. Jaeger 342.
Vorzüglich - Stempelglanz
1723 5 Mark 1930 J. Zeppelin. Jaeger 343.
Vorzüglich +
1724 3 Mark 1931 A. Freiherr v. Stein. Jaeger 348.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1725 5 Mark 1932 D. Goethe. Jaeger 351.
Prachtexemplar. Leichte Patina. Polierte Platte

Drittes Reich

1726 5 Mark 1933 D. Luther. Jaeger 353.
Sehr schön - vorzüglich
1727 Pfennig 1936 F. Jaeger 361.
Vorzüglich
1728 5 Pfennig 1936 A. Jaeger 363.
Vorzüglich - Stempelglanz
1729 2 Mark 1936 J. Hindenburg. Jaeger 366.
Kratzer, sehr schön
1730 5 Mark 1937 A. Jaeger 367.
Berieben, Kratzer, Polierte Platte
1731 50 Pfennig 1935 A. Jaeger 368.
Fast Stempelglanz
1732 2 Mark 1933 D und 1934 F. Luther und Schiller. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1733 50 Pfennig 1938 A. Kleinmünzen. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1734 50 Pfennig 1939 A. Diverse Kleinmünzen. 39 Stück.
Sehr schön

Reichskreditkassen

1735 5 und 10 Pfennig 1940 A. Jaeger 618, 619. 2 Stück.
Sehr schön

Alliierte Besetzung

1736 Pfennig 1945 F. Jaeger 373 B.
Fast Stempelglanz
1737 10 Pfennig 1946 F. Kleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön

Bundesrepublik Deutschland

1738 50 Pfennig 1950 G. Bank Deutscher Länder. Jaeger 379.
Sehr schön
1739 50 Pfennig 1950 G. Bank Deutscher Länder. Jaeger 379.
Etwas berieben, sehr schön
1740 2 Pfennig 1969 J. Nicht magnetisch. Jaeger 381. Auflage ca. 550 Exemplare.
Vorzüglich
1741 5 Mark 1958 J. Jaeger 387. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
1742 5 Mark 1958 J. Jaeger 387.
Sehr schön
1743 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Stempelglanz
1744 5 Mark 1952 D. Schiller. Jaeger 389.
Vorzüglich +
1745 5 Mark 1955 G. Markgraf von Baden. Jaeger 390.
Vorzüglich - Stempelglanz
1746 5 Mark 1957 J. Eichendorff. Jaeger 391.
Vorzüglich +
1747 Kursmünzensätze 1996 A, F, D, J (2x), G (2x), 1997 A, D (2x), F (2x), G, J, 1998 A, D, F, G, J, 1999 A, D (2x), F (2x), G, J, 2000 A, F, D, G, J, 2001 A, F, D (2x), G, J. 37 Stück.
Polierte Platte
1748 Kursmünzensätze 2001 und 2015 (2x). 15 Sätze.
Stempelglanz / Polierte Platte
1749 Kursmünzensätze 2003 A, F, D, G, J, dazu 2002 (16x). 21 Sätze.
Stempelglanz
1750 'Die aktuellen Kursmünzen und Dauerbriefmarken' 2004 (10 x), 2002 (10x). 20 Sätze.
Stempelglanz
1751 Kursmünzensätze 2004. 10 Stück.
Stempelglanz
1752 10 Euro Gedenkmünzen. 18 Stück.
Stempelglanz

Deutsche Demokratische Republik

1753 20 Mark 1983. Luther. Jaeger 1591.
Minimal berieben, Stempelglanz
1754 Kursmünzensatz 1984, 1985 und 1987. 3 Sätze.
OVP. Polierte Platte
1755 1 Pfennig - 20 Mark. Dabei auch bessere Stücke. U.a. 20 Mark Kant, Bach, Lessing und 10 Mark Charité Berlin, Hutten, Schweitzer, Hegel. 67 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
1756 Nickel Gedenkmünzen. 403 Stück.
Sehr schön

Medaillen

Eisenbahn

1757 Österreich, Silberplakette 1896, von Pawlik. Auf den Zentralinspekteur der Kaiser-Ferdinand-Nordbahn und Numismatiker, August Ritter von Loehr. Brustbild nach rechts, darunter zwei Wappen, dazwischen zwei Zeilen Schrift. Loehr 366, Slg. Wurzbach 5245. 38 x 27 mm, 16,43 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1758 Österreich, Bronzemedaille 1905, von Tautenhayn. Auf den Durchschlag des Karawanken-Tunnels. Zwei Arbeiter reichen sich die Hände / Gebirge über Schrift. Döry-Kubinszky 191, Müseler 45/33 70,5 mm.
Vorzüglich

Gelegenheitsmedaillen

1759 Taufe und Konfirmation, Silberne Medaille o.J., zur Konfirmation. 60,0 mm, 52,60 g.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1760 Taufe und Konfirmation, Silberne Taufmedaille o.J. 82 mm, 37,59 g. Schöne filigrane Verzierung.
Vorzüglich
1761 Taufe und Konfirmation, Silberne Taufmedaille (graviert 1879). 68 mm, 26,82 g. Schöne filigrane Verzierung.
Vorzüglich

Luftfahrt

1762 Bronzemedaille 1928, von Schwab. Auf den ersten Ost-West-Ozeanflug der Bremen mit von Hünefeld, Köhl und Fitzmaurice. Flugzeug über Wellen / In Eichenkranz die drei Namen. Kaiser 939. 36 mm.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Münchner Medailleure

1763 Goetz, Karl, 5 Mark Probe 1913. Silber. Kienast 76, Schaaf 114 G2.
Schöne Patina. Leicht berieben, vorzüglich
1764 Goetz, Karl, 3 Mark Probe 1913. Silber. Kienast 77, Schaaf 52 G1.
Schöne Patina. Vorzüglich
1765 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1911. Auf den 90. Geburtstag des Prinzregenten Luitpold. Brustbild nach rechts, links gekröntes L / Hirsch mit Girlande. Kienast 16. 92 mm.
Vorzüglich
1766 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1911. Auf den 100. Geburtstag von Franz Liszt. Brustbild nach rechts / Putten mit Geige und Cello vor dem gekreuzigten Jesus. Kienast 29. 91 mm.
Vorzüglich
1767 Goetz, Karl, Eisengussmedaille 1917. Auf die Friedensnote Papst Benedikts XV. Tiara, Taube und Schlüssel / Alliierte auf sinkendem Segelschiff mit Geldsack. Kienast 193. 57 mm.
Vorzüglich
1768 Goetz, Karl, Silbermedaille 1927. Auf den 80. Geburtstag des Reichspräsidenten Paul von Hindenburg. Kopf nach rechts / Adlerschild über zweifach behelmtem Familienwappen. Kienast 386. 36 mm. 2 Stück.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1769 Goetz, Karl, Silbermedaille 1927. Auf den 80. Geburtstag von Paul von Hindenburg. Kopf nach rechts / Behelmtes Wappen. Kienast 386. 35,5 mm, 24,96 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1770 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf den 400. Todestag von Albrecht Dürer. Brustbild nach links / Putte mit Monogrammtafel Dürers neben behelmtem Wappen. Kienast 388. 36 mm, 24,68 g.
Prachtexemplar. Polierte Platte. Fast Stempelglanz
1771 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1929. Auf den 800. Geburtstag Heinrichs des Löwen. Heinrich mit Schwert und Dommodell über Wappen / Löwe über bayerischem und sächsischem Wappen. Kienast 425. 130 mm.
Vorzüglich
1772 Goetz, Karl, Silbermedaille 1931. Auf die Reichsgründung 1871. Brustbilder Bismarcks und Hindenburgs nach rechts / Schrift zwischen Krone und Adlerkopf. Kienast 457. 36 mm, 19,63 g.
Randfehler, vorzüglich
1773 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1936 auf den 1000. Todestag des Königs Heinrich I. Hüftbild mit Lanze und Schild nach rechts / Adler zwischen 5 Wappenschilden Schwaben, Bayern, Franken, Sachsen und Lothringen. Kienast 522. 91 mm.
Vorzüglich
1774 Goetz, Karl, Silbermedaille 1936. Auf den 1000. Todestag Heinrichs I. Hüftbild mit Schild und Fahne / Adler und fünf Wappen. Kienast 522. 36 mm, 19,24 g.
Mattiert. Schöne Patina. Fast prägefrisch
1775 Goetz, Karl, Einseitige Bronzemedaille 1943. Auf den Luftangriff auf Innsbruck. Kienast 606. 98 mm. Aus dem Nachlass von Karl Goetz.
Vorzüglich

Musiker

1776 Gruber, Franz, Silbermedaille o. J., von Manzu. Auf Franz Gruber und Joseph Mohr und das von Ihnen komponierte Weihnachtslied 'Stille Nacht'. Heilige Familie im Stall / Sitzender Hirte mit Stab blickt zum Weihnachtsstern empor. Niggl 767. 39,5 mm, 31,63 g.
Gussfrisch
1777 Mozart, Wolfgang Amadeus, Ovale Silbermedaille 1956, von Manzu. Auf seinen 200. Geburtstag. Brustbild Mozarts halblinks / Flöte spielender Mann an einen Baum gelehnt. Niggl 1417. 50,5 mm, 54,92 g.
Mattiert. Gussfrisch

Personenmedaillen

1778 Arneth, Alfred Ritter von, Silbermedaille 1890, von Scharff. Auf den Historiker Alfred von Arneth (*1819, +1897), Widmung der Beamten des kaiserlichen Staatsarchivs zu seinem 50jährigen Dienstjubiläum. Brustbild nach links / Schreibende Klio vor der Büste der Kaiserin Maria Theresias und den Porträts des Prinzen von Savoyen und des Grafen Guido Starhemberg. Loehr 182. 58,0 mm, 99,47 g.
Mehrere Randfehler, Kratzer, sehr schön +
1779 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1930. Auf die 60-Jahrfeier der Schlacht bei Sedan und zur Erinnerung an Bismarck, Roon und Moltke. Die Brustbilder der drei nebeneinander nach links / Fliegender Reichsadler hält Hahn in seinen Krallen. 35,7 mm, 19,96 g..
Vorzüglich - Stempelglanz
1780 Canisius, Petrus (eigentl. Pieter de Hondt), Silbermedaille 1925. Auf seine Heiligsprechung. Brustbild halbrechts / Allegorische Darstellung der Heiligsprechung. 60,0 mm, 81,97 g.
Vorzüglich
1782 Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaillen. 4 Stück.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
1783 Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Bronzeplakette o.J., von Ludwig Manzel. Zur Hindenburg Wettfahrt anlässlich seines 80. Geburtstags. 85 x 58 mm.
Vorzüglich
1784 Krupp, Alfred, Silbermedaille 1892, von Scharff. Auf die Errichtung des Alfred Krupp-Denkmals. Brustbilder nach rechts / Denkmal. Wurzbach 4786, Loehr 210. 42,41 mm, 36,53 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1785 Luther, Martin, Einseitige Eisengussplakette 1933, Guss Elisabethhütte Brandenburg-Havel. Auf seinen 450. Geburtstag. Büste in Talar nach links, darum Schriftkranz. Slg. Whiting 911. Slg. Whiting -, Schnell -. 180 x 180 mm.
Hängemöglichkeit. Vorzüglich
1786 Melanchthon, Philipp, Silbermedaille 1897. Auf seinen 400. Geburtstag. Brustbild halblinks / Fünf Zeilen Schrift in Lorbeer- und Perlkranz. Slg. Whiting 809. 33,5 mm, 14,88 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1787 Menzel, Adolf, Silbermedaille 1905, von Mayer und Wilhelm. Auf seinen Tod. Brustbild nach halblinks / Schrift neben Zweig. Slg. Marienburg 10815 (Br.). 33,5 mm, 14,70 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1788 Menzel, Adolf, Silbermedaille 1905, von Weckwerth. Auf seinen Tod. 33,5 mm, 15,01 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1789 Rosegger, Peter, Silbermedaille 1918, von Dost. Auf seinen Tod. Büste nach links / Widmung zwischen Tannenzweigen. 60 mm, 87,08 g.
Mattiert. Prägefrisch

Religion

1790 Allgemein, Silbermedaille o.J. (18. Jahrhundert). Auf die 10 Gebote. 39,5 mm, 17,42 g.
Fast vorzüglich
1791 Allgemein, Silbermedaillen o.J. (18./19. Jahrhundert). 7 Stück.
Fast vorzüglich - fast Stempelglanz
1792 Allgemein, Silbermedaillen o.J. (19. Jahrhundert). 6 Stück.
Fast Stempelglanz
1793 Allgemein, Silbermedaillen o.J. (19. Jahrhundert). 6 Stück.
Fast Stempelglanz
1794 Allgemein, Silbermedaillen o.J. (19. Jahrhundert). 5 Stück. Zum Teil kleine Randfehler.
Sehr schön, vorzüglich
1795 Allgemein, Silbermedaille o.J. (19. Jahrhundert), von Lorenz. 39,5 mm, 17,91 g.
Herrliche Patina. Stempelglanz
1796 Allgemein, Silbermedaille o.J. (19. Jahrhundert), von Drentwett. 37,5 mm, 16,61 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
1797 Allgemein, Silbermedaille o.J. (19. Jahrhundert). 46,5 mm, 37,68 g.
Rand minimal bearbeitet, etwas berieben fast vorzüglich
1798 Allgemein, Silbermedaille o.J. (19. Jahrhundert). 37,5 mm, 14,36 g.
Vorzüglich +
1799 Allgemein, Silbermedaille o.J. (19. Jahrhundert). 42,0 mm, 28,01 g.
Fast Stempelglanz
1800 Allgemein, Silberne Plakette o.J., von Dubois. 71 x 44,5 mm, 37,73 g.
Fast vorzüglich
1801 Allgemein, Silberne Weihnachtsmedaille 1901. 38,0 mm, 22,53 g.
Vorzüglich
1802 Allgemein, Silbermedaille o.J., unsigniert. "Vaterunser". Jesus lehrt seine Jünger zu beten / Text des Vaterunsers über 18 Zeilen mit erhabener Randschrift: `WENN IHR BETET SO SPRECHET LVCE XI'. Slg. Goppel -. 13,0 mm, 1,59 g.
Schöne Patina. Sehr schön +

Schifffahrt

1803 Silbermedaille 1928. Auf Admiral Reinhard Scheer, dem Sieger in der Schlacht im Skagerrak. Brustbild nach links / Matrose mit Lorbeerkranz vor Kriegsschiff und aufgehender Sonne. 36 mm, 19,57 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Erster Weltkrieg

1804 Allgemeine Propaganda, Silbermedaille 1917, von König. Zur Erinnerung der Glockenabnahme. Mörser nach rechts / Glockenstuhl mit Glocke. Zetzmann 5045. 33,5 mm, 14,34 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1805 Mitglieder fürstlicher Familien, Friedrich August von Sachsen, Silbermedaille 1915. Brustbild nach links / Schwert und Eisernes Kreuz in Eichenkranz. Zetzmann 2146. 33 mm, 18,04 g.
Minimal berieben, Polierte Platte
1806 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1914. Neuchateau unter Albrecht von Württemberg. Zetzmann 1020. 15,0 mm, 1,16 g.
Herrliche Patina. Stempelglanz / Polierte Platte
1807 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1914. Besetzung von Ostende. Zetzmann 1044. 15,0 mm, 1,37 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1808 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1914. Einnahme von Lodz. Zetzmann 1058. 15,0 mm, 1,38 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1809 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1915. Winterschlacht in der Champagne. Zetzmann 1071. 15,0 mm, 1,35 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1810 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1915. Übergang über die Weichsel. Zetzmann 1102. 15,0 mm, 1,28 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1811 Personenmedaillen, Spee, Admiral Maximilian von, Silbermedaille 1914, von Ziegler und Grünthal. Auf die Seeschlacht bei Santa Maria. Brustbild in Uniform halbrechts / Darstellung der Seeschlacht. Zetzmann 4047. 34 mm, 18,24 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich

Weimarer Republik

1812 Silbermedaille 1925, signiert EK. Auf die Befreiung von Rhein und Ruhr. Adler nach links, davor Soldatenmütze auf gebrochenem Stab / Sieben Zeilen Schrift zwischen Sternen. 33 mm, 14,97 g.
Vorzüglich +

Drittes Reich

1813 Silbermedaille 1933, von Gloeckler. Auf die Machtergreifung durch Adolf Hitler. Brustbild nach links / Adler, seine Kette sprengend. Colbert/Hyder 30. 36 mm, 22,01 g.
Mattiert. Vorzüglich
1814 Bronzemedaille 1933, von Gloeckler. Auf die Machtergreifung durch Adolf Hitler. Brustbild nach links / Adler, seine Kette sprengend. Colbert/Hyder 30. 36 mm.
Vorzüglich - prägefrisch
1815 Silbermedaille in 20 Mark-Größe 1933, von Gloeckler. Brustbild Hitlers nach links / Adler. Colbert/Hyder 30 Anm. 22,0 mm, 4,19 g.
Henkelspur, etwas berieben, sehr schön - vorzüglich
1816 Bronzemedaille 1933. Auf Hitlers Ernennung zum Reichskanzler. Brustbilder von Hindenburgs und Hitlers nebeneinander nach links / Handschlag über Schrift. Colbert/Hyder 33. 36 mm.
Vorzüglich
1817 Silbermedaille 1933, von Hörnlein. Auf die Machtergreifung und die Ernennung von Adolf Hitler zum Reichskanzler. Köpfe von Hindenburg und Hitler nach rechts / Hakenkreuz und Daten. Colbert/Hyder 38. 45 mm, 29,69 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich
1818 Weiße Porzellanmedaille 1935. 10 Jahre Gau Thüringen der NSDAP. 67,7 mm. Mit Hängevorrichtung.
Fabrikfrisch
1819 Silbermedaille 1937, von Bleeker. Auf den Tod Ludendorffs . Kopf nach links / Schwert mit Lorbeerzweig. 36 mm, 22,04 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1820 Versilberte Bronzemedaille 1938. 32,3 mm.
Kleine Prüfspur, sehr schön - vorzüglich
1821 Silbermedaille 1939, von Hanisch-Concée. Kopf Hitlers nach rechts / Reichsapfel. Colbert/Hyder 116. 36,0 mm, 21,30 g.
Leichte Kratzer, fast vorzüglich
1822 Weiße Porzellanmedaille 1939. Gewidmet der Nürnberger Schuljugend vom Bürgermeister, anlässlich des 50. Geburtstags Adolf Hitlers. Büste nach rechts / Schrift. Rand leicht vergoldet. Colbert/Hyder 119, Erlanger 1089 (ohne Abbildung). 89 mm.
Pappetui. Fabrikfrisch
1823 Einseitige versilberte Plakette o.J., von Stiasny. Brustbild nach links. Colbert/Hyder 331(copper plated cast zinc). 69 x 59 mm.
Sehr schön
1824 Zinkmedaille o.J. '3. Sieger des Generalgouvernements'. 59 mm.
Etwas fleckig, fast vorzüglich / vorzüglich
1825 Bronzemedaille o.J. Auf den Einzug Hindenburgs in die Walhalla. Hindenburgs belorbeerter Kopf nach rechts / Handschlag, darüber Hakenkreuz. 36 mm.
Mattiert. Winzige Flecken, vorzüglich

Medaillen LOTS

Medaillen

1826 Allgemein, Sachsen. 3 Mark 1913. Völkerschlachtdenkmal. Dazu drei Medaillen auf das Völkerschlachtdenkmal und eine französische Silbermedaille. 5 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön und besser
1827 Allgemein, 11 Stück.
Sehr schön
1828 Allgemein, Silbermedaillen Boxsport. 20 Stück (Brutto 350 Gramm).
Kratzer, sehr schön
1829 Allgemein, Silbermedaillen. 33 - 57 mm. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1830 Allgemein, Frankreich. Silbermedaillen. 6 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1831 Allgemein, Frankreich. Silbermedaillen. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1832 Allgemein, Frankreich. Silbermedaillen. 5 Stück.
Vorzüglich
1833 Allgemein, Silbermedaillen. Sportmotive. 10 Stück.
Vorzüglich
1834 Allgemein, Frankreich. Silbermedaillen. 5 Stück.
Vorzüglich
1835 Allgemein, Silbermedaillen. Bismarck, Hindenburg, Schubert und Goethe. 4 Stück.
Meist vorzüglich
1836 Allgemein, Silbermedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich und besser
1837 Allgemein, Silbermedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich und besser
1838 Allgemein, Silbermedaillen. 5 Stück.
Sehr schön
1839 Allgemein, Silbermedaillen. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1840 Allgemein, Silbermedaillen. 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1841 Allgemein, Silbermedaillen. Leicht beschädigte Stücke, zum Teil versilbert, ein Stück Neuabschlag. 9 Stück.
Fast sehr schön bis vorzüglich
1842 Allgemein, Silbermedaillen. 9 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1843 Allgemein, Silbermedaillen. 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1844 Allgemein, Medaillen und Abzeichen. 43 Stück. Teils mit Fehlern.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1845 Allgemein, Medaillen, meist mit ungarischen Bezügen. RDR 1717 (Guss), Frankreich 1814 (mit Randpunze, späterer Abschlag), Wien 1890 Komet (kleiner Fleck). Silber (2), Kupfer oder Zink (6). 8 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1846 Allgemein, Bronze- und Zinnmedaillen (6). Großbritannien. Silberne Gussmedaille 1688. 7 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1847 Allgemein, Deutsche Silbermedaillen. 3 Stück.
Beschädigt, schön - sehr schön
1848 Allgemein, Silberne Radfahrer-Medaillen (3, brutto 65 Gramm). Dazu 3 versilberte Stücke. 6 Stück.
Sehr schön