WAG Online oHG - Auktionsarchiv Nr. 76

Zur Übersicht...

Griechische Münzen

Thessalien-Larissa

1 Hemidrachme 350-325 v. Chr. 3,03 g. Kopf einer Nymphe fast von vorn / Pferd grasend nach rechts. BMC 7.30.66.
Sehr schön

Lots

2 Silbermünzen. 4 Stück.
Meist sehr schön

Römische Münzen

Kaiserzeit

3 Gaius Caesar, Denar 17 v. Chr. 3,61 g. CAESAR Kopf des Gaius Caesar? nach rechts in Kranz / AVG-VST Kandelaber in einem mit Bukranien und Pateren durchsetzten Kranz. RIC 540.
Schön - sehr schön / fast sehr schön

Lots

4 Cu Antoniane. 216 Stück.
Schön, schön - sehr schön
5 Constantius, Maximianus, Diocletianus. Mittelbronzen. 3 x 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
6 Antoniane. Voller Silbersud. 5 Stück.
Vorzüglich
7 Constantius, Maximianus, Diocletianus. Mittelbronzen. 3 Stück.
Fast vorzüglich
8 Denare. 4 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, fast sehr schön / sehr schön

Sassaniden

9 Halbdrachme.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Kelten

Eduens

10 Denar. 1,87 g.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Byzanz

11 Heraclius, Tremissis. 1,66 g.
GOLD. Kratzer, Prägeschwäche, sehr schön
12 Heraclius und Heraclius Constantinus, Solidus, Konstantinopel. 4,41 g. 2. Offizin B. Beider Büsten von vorn / Kreuz auf drei Stufen. Sear 734.
GOLD. Vorzüglich +
13 Constans II. und sein Sohn Constantinus IV., Solidus, Konstantinopel. 4,26 g. 2. Offizin. Die beiden Büsten von vorn, im Feld Kreuz / Stufenkreuz. Münzstättenzeichen B. Sear 959, Friedberg 116.
GOLD. Vorzüglich
14 Kupfermünzen. 8 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
15 Kupfermünzen. 8 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
16 Kupfermünzen. 11 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
17 Kupfermünzen. 8 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön

Ausland

Ägypten

18 Hussein Kamil (AH 1332-1335), 2 Piaster 1917. K.M. 317.1.
Fast Stempelglanz

Äthiopien

19 Menelik II., Gersh. K.M. 12. 14 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Algerien

20 Selim III. (AH 1203-1222), 1/2 Buju AH 1220 (1805). K.M. 45. Mahmud III. 1/3 Buju AH 1245 (1829). K.M. 78. 2 Stück.
Sehr schön

Andorra

21 Bimetall 50 Diners 1994. Erster Jahrestag der andorranischen Verfassung von 1993. K.M. 104. Ca. 143 g Feinsilber, 3,3 g Feingold. Gekapselt.
Stempelglanz

Australien

22 George V., 3 und 6 Pence. 6 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz

Baltikum-Dorpat (Tartu), Bistum

23 Christian Baumhofer, Pfennig. Kopf von vorn / Bistumswappen. Neumann 393, Haljak (2010) 592.
Sehr schön

Baltikum-Estland

24 5 Marka 1926. K.M. 7.
Sehr schön - vorzüglich
25 25 Senti 1928. K.M. 9.
Vorzüglich - Stempelglanz
26 2 Krooni 1930. K.M. 20.
Fast Stempelglanz
27 2 Krooni 1932. K.M. 13.
Vorzüglich +
28 Kroon 1933. K.M. 14.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
29 Kroon 1933. K.M. 14.
Vorzüglich
30 1 Mark - 10 Markaa. 7 Stück.
Winzige Kratzer (2x), sehr schön und besser
31 20 Senti - 2 Krooni. 4 Stück.
Vorzüglich
32 10 Senti - 1 Kroon. 4 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
33 1 Sent - 1 Kroon. 7 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
34 Silbermedaille o.J. (um 1930). Prämie der Landwirtschaftlichen Gesellschaft. Attribute der Landwirtschaft / Wappen auf gekröntem Wappenmantel. 39,0 mm, 23,02 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich +

Baltikum-Lettland

35 Santims 1939. K.M. 10. In US Plastic-Holder PCGS MS65RD.
Prachtexemplar. Stempelglanz
36 20 Santimu 1992. Magnetisch. Geprägt auf dem Schrötling eines 10 Pfennig Deutschland der Münzstätte München. Eisen Messing plattiert anstelle Nickel-Messing bei der Normalprägung. K.M. vgl. 22, Schön 16 a.
Vorzüglich - Stempelglanz

Baltikum-Litauen

37 Johann Casimir von Polen, Cu Schilling. 16 Stück.
Sehr schön / sehr schön +

Barbados

38 George III., Penny 1788. K.M. Tn 8.
Winziger Randfehler, Kratzer, sehr schön

Belgien, Königreich

39 Silbermünzen. 6 Stück.
Schön / schön - sehr schön
40 Leopold I., 2 Centimes 1833. K.M. 4.1. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Vorzüglich +
41 Leopold I., Cu 10 Centimes 1853. Auf die Hochzeit des Kronprinzen. K.M. M 5.
Vorzüglich
42 Leopold II., 5 Francs 1868. Position B. K.M. 24.
Kleine Kratzer, sehr schön +

Belgien-Lüttich, Domkapitel

43 Lots, Kupfermarken. 10 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser

Belgien-Brabant

44 Philipp II., Ecu Philippe 1561. Delmonte 14, Davenport 8627.
Schön - sehr schön
45 Philipp II., 1/2 und 1 Ecu Philippe 1588, 1564. 2 Stück.
Bearbeitet, schön - sehr schön
46 Philipp II., Silbermünzen. 4 Stück. Mit Fehlern.
Schön - sehr schön
47 Albert und Isabella, 1/4 Real 1604. Van Gelder-Hoc 295.
Fast sehr schön
48 Albert und Isabella, 1/2 Patagon 1616. Van Gelder-Hoc 312.
Sehr schön
49 Albert und Isabella, Patagon 1616, Brüssel. Delmonte 256.
Gereinigt, fast vorzüglich
50 Albert und Isabella, Patagon 1617, Brüssel. Delmonte 256.
Gereinigt, sehr schön
51 Albert und Isabella, 1/2 Patagon 1620. Van Gelder-Hoc 312.
Sehr schön - vorzüglich
52 Albert und Isabella, 1/2 Patagon 1620. 2 Stück.
Schön - sehr schön
53 Albert und Isabella, Ducaton 1621, Brüssel. Davenport 4428.
Gereinigt, sehr schön
54 Albert und Isabella, Escalin. 2 Stück
Sehr schön
55 Philipp IV. von Spanien, Patagon 1621, Antwerpen. Davenport 4462.
Rückseite gereinigt, sehr schön - vorzüglich
56 Philipp IV. von Spanien, Patagon 1622, Brüssel. Davenport 4462.
Sehr schön - vorzüglich
57 Philipp IV. von Spanien, Patagon 1625, 1626. Davenport 4462. 2 Stück.
Gereinigt, sehr schön
58 Philipp IV. von Spanien, Patagon 1653, Brüssel. Davenport 4462.
Sehr schön
59 Philipp IV. von Spanien, Ducaton 1662, Antwerpen. Davenport 4454.
Fast sehr schön
60 Karl II., Ducaton 1673, Antwerpen. Davenport 4475.
Kleine Kratzer, sehr schön

Belgien-Flandern

61 Philipp der Gute, Doppelter Groot o.J. Van Gelder-Hoc 9-2.
Sehr schön
62 Philipp der Schöne, Double Patard o.J. van Gelder-Hoc 119-5.
Sehr schön
63 Karl II., Patagon 1669. Delmonte 344.
Sehr schön

Belgien-Antwerpen, Stadt

64 Neuzeit, Rechenpfennig 1645, Antwerpen. Philipp IV. auf steigendem Pferd / Wappen. Dugniolle 3995. 28,0 mm.
Sehr schön

Belgien-Artois

65 Philipp II. von Spanien, Taler 1589, Arras. Vanhoudt 363, Davenport 8652, Delmonte 38.
Schrötlingsfehler am Rand, berieben, fast sehr schön

Belgien-Cambrai, Bistum

66 Maximilian de Berghes, Taler 1569. Davenport 8214.
Sehr schön

Belgien-Tournai

67 Albert und Isabella, Patagon 1620, 1621. 2 Stück.
Gereinigt, Schrötlingsfehler, schön - sehr schön
68 Albert und Isabella, Patagon. 2 Stück.
Gereinigt, sehr schön

Bermuda

69 Edward VIII., Fantasy Crown 1936 (1954), von Geoffrey Hearn. K.M. XM 1a.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Polierte Platte

Biafra

70 2 1/2 Shillings 1969. K.M. 4.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Bolivien

71 Republik seit 1825, 8 Soles 1838 LM. K.M. 97.
Sehr schön +
72 Republik seit 1825, 20 Centavos 1909 H. K.M. 176.
Fast Stempelglanz

Brasilien

73 Maria I. e Pedro III., Peca (6400 Reis) 1781 R, Rio de Janeiro. Friedberg 76.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich +
74 Republik seit 1889, Probe 40 Reis 1889. K.M. Pn 171. In US Plastic-Holder PCGS SP62BN.
Fast Stempelglanz

Bulgarien

75 Alexander I., Cu 2 Stotinki 1881. K.M. 1.
Vorzüglich - Stempelglanz
76 Alexander I., 50 Stotinki 1883. K.M. 6.
Vorzüglich +
77 Alexander I., Kleinmünzen. 5 Stück.
Sehr schön +
78 Ferdinand, 10 Lewa 1894. K.M. 19, Friedberg 4.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön
79 Ferdinand, 10 Lewa 1894. K.M. 19, Friedberg 4.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön
80 Ferdinand, 100 Lewa 1912. Friedberg 5. In US Plastic-Holder NGC MS61PL.
GOLD. Kleine Kratzer, fast Stempelglanz
81 Ferdinand, 50 Stotinki 1916. K.M. 30. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Fast Stempelglanz

Burundi

82 10, 25, 50, 100 Francs 1966. Mwambutsa IV. 4 Stück. Verschweißt.
Prooflike
83 10, 25, 50, 100 Francs 1966. Ntare V. 4 Stück. Verschweißt.
Prooflike

Chile

84 Republik. Seit 1818, 5 Pesos 1927. K.M. 173.
Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

China

85 Käschmünzen, Chou Dynastie, Spatengeld. An yang. Schjöth 23. 5,27 g. Schöner dünner Schrötling.
Sehr schön
86 Käschmünzen, Chou Dynastie, Messergeld. Schjöth 57, 59, ?. 3 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
87 Käschmünzen, Chou Dynastie, Messergeld. Schjöth 61.
Sehr schön
88 Käschmünzen, Chou Dynastie, Messergeld. Huo-yu, mit Erk= 2. Coole 7254.
Kleines Loch, sehr schön
89 Käschmünzen, Chou Dynastie, Brückengeld. 125 x 54 mm. Ein zweites Stück 85 x 34 mm (in zwei Teile gebrochen). 2 Stück, eins beschädigt.
Sehr schön
90 Käschmünzen, Chou Dynastie, Messergeld. Huo-yu. Coole 7244.
Sehr schön
91 Käschmünzen, Chou Dynastie, Messergeld. Yu. Coole 7145.
Sehr schön
92 Käschmünzen, Chou Dynastie, Messergeld. Hsing. Coole 7968.
Sehr schön
93 Käschmünzen, Interregnum. Wang Mang, Spatenmünze. Ta Heng Tu-tao. Schjöth 145.
Sehr schön - vorzüglich
94 Käschmünzen, Westliche Hsia-Dynastie. Jen Tsung, Cash. T'ien sheng. Schjöth 1078.
Fast sehr schön
95 Käschmünzen, Autonome Provinz Sinkiang. Chien-Lung, 10 cash, Yarkand. Craig 34-1, 35-2, 35-7. 3 Stück.
Sehr schön, schön
96 Käschmünzen, Rebel Ghazi Rashid in Sinkiang, 1 Cash AH 1280 (1863). Mint: Kuche oder Yarkand. K.M. 36.2.
Sehr schön
97 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Wang Mang 9-23 Huo-Chuan, Tauschmünze(?). 3 Stück.
Stärker korrodiert, schön - sehr schön
98 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Heng Hsiao Wen Ti 179-157 v. Chr. Pan Liang Münze.
Korrodiert, sehr schön
99 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Chen Ho 890?.
Korrodiert, schön - sehr schön
100 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Hsi Yuan Su (?) 960-1127. 6 Stück.
Sehr schön, schön sehr schön
101 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Hsien P'ing 997-1004.
Korrodiert, schön - sehr schön
102 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Ching Te 1004-1008.
Korrodiert, schön - sehr schön
103 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Hsiang Fu 1008-1017. 9 Stück.
Teilweise leicht korrodiert, meist sehr schön
104 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, T'ien Hsi 1017-1023. 10 Stück.
Teilweise korrodiert, sehr schön, schön - sehr schön
105 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, T'ien Sheng 1023-1031. 10 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
106 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Chih Ho 1054- 1056. 7 Stück.
Teilweise korrodiert, sehr schön, schön - sehr schön
107 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Chia Yu 1056-1063. 8 Stück.
Teilweise leicht korrodiert, sehr schön, schön - sehr schön
108 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Chi P'ing 1063-1068. 8 Stück.
Meist sehr schön
109 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Yüan Feng 1078-1086. 16 Stück.
Teilweise korrodiert, sehr schön, schön - sehr schön
110 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Ta Kuan 1107-1111. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
111 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Chien Yen 1127-1131.
Fast sehr schön
112 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Shao Hsing 1131-1163. 4 Stück.
Korrodiert, schön - sehr schön
113 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Wan Li 1573-1620. 2 Stück.
Sehr schön
114 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, T'ien Ch'i 1622-1628. 3 Stück.
Korrodiert, schön - sehr schön
115 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, Tao Kuang 1822-1850. 30 Stück.
Meist sehr schön
116 Käschmünzen, Käschmünzen-Lots, T'ai Ping Aufstand, Rebell Hung Hsiu Ch'uan 1851-1864. 5 Stück.
Meist sehr schön
117 Geprägte Stücke, Republik, Dollar 1914.
Winzige Kratzer, vorzüglich
118 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 1985 (stgl). 50 Yuan 2009 (PP), 2014 (PP). 3 Stück.
Stempelglanz, Polierte Platte
119 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 20 Yuan 2002, 2003 (2), 2012. 4 Stück.
GOLD. Polierte Platte
120 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 2008. Olympiade. 13 Stück.
Polierte Platte
121 Geprägte Stücke, 10 Yuan (2x) dazu einige Kleinmünzen. 13 Stück.
Fast sehr schön - Polierte Platte

China Provinz Hupeh

122 10 Cents 1909. L&M 189.
Sehr schön

China Provinz Yunnan

123 50 Cents o.J. Dazu weitere 50 Cents Stücke. Yeoman 259. 7 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön +

Costa Rica

124 Republik seit 1848, 1/4 Peso 1850 JB. K.M. 103.
Winziger Randfehler, sehr schön
125 Republik seit 1848, 2, 5, 10, 20, 25 Colones 1970. 5 Stück.
Polierte Platte

Dänemark

126 Frederik V., Dukat 1758. Kopf des Königs / Krone über Wert. K.M. 587.3, Friedberg 269, Hede 22 c.
GOLD. Fast vorzüglich
127 Frederik V., Dukat 1761. Friedberg 269, Hede 22 E.
GOLD. Broschierspuren am Rand, sehr schön - vorzüglich
128 Christian VII., 4 Skilling 1807. Hede 36.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
129 Christian VII., Große Silbermedaille 1776, von Adzer. Auf die Einführung der Staatsbürgerschaft. Brustbild nach rechts / Thronende Pietas mit Zepter reicht drei Kindern als Personifikationen von Dänemark, Norwegen und Holstein, die Hand. Galster 481. 63,0 mm, 113,88 g.
Kleine Kratzer und Randfehler, sehr schön - vorzüglich
130 Frederik VI., Skilling 1809. Hede 7.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
131 Frederik VI., Cu Skilling 1812. Hede 15 A.
Vorzüglich - Stempelglanz

Finnland

132 Nikolaus II. von Russland, 5 Penniä 1897. K.M. 15, Bitkin 442. In US Plastic-Holder PCGS MS64BN.
Fast Stempelglanz
133 Republik seit 1917, Silbermedaille 1934. Auf Georgius Wallin. 45 mm, 43,72 g.
Mattiert. Vorzüglich

Frankreich

134 Ludwig IX., Gros Tournois. Duplessy 190.
Sehr schön - vorzüglich
135 Philippe III., Gros Tournois. Duplessy 202.
Sehr schön
136 Philippe IV., Tournose o.J. Duplessy 213.
Sehr schön - vorzüglich
137 Philippe IV., Tournose o.J. Duplessy 213.
Etwas Belag, sehr schön
138 Philippe IV., Tournose o.J. Duplessy 213.
Etwas korrodiert, sehr schön
139 Karl VI., Gros dit 'Florette', Paris Krone über drei Lilien / Lilienkreuz, in zwei Winkeln je eine kleine Krone. Duplessy 387 A.
Schöne Patina. Sehr schön +
140 Karl VIII., Einseitige Bronzegussmedaille o.J. Brustbild mit Mütze nach links. Museum Borghesi 92, Jena, Goethes Kunstsammlung Nr. 26, Dreyfuss Coll. -, Kress -, Pollard -, Jones -. Alter Inventarzettel auf der Rückseite. 56,0 mm.
Gelocht. Schöner zeitgenössischer Guss. Sehr schön
141 Franz I., Bronzegussmedaille 1504, von Giovanni da Candida. Auf den Erbprinzen Francois de Valois, dem späteren König Franz I. im Alter von 10 Jahren. Büste mit Klappmütze nach rechts / Brennender Salamander. Armand II, 187,1, Habich II, Tf. 62, 10, Hill 848, Pollard 606, Slg. Lanna 97. 66,3 mm.
Gelocht. Vorzüglicher älterer Guss
142 Heinrich II., 1760422010 1554, Paris. Duplessy 990.
Gereinigt, Rand etwas bearbeitet, sehr schön
143 Heinrich III., 1/4 Ecu 1586.
Etwas berieben, sehr schön
144 Heinrich IV., Double Tournois 1591, Chalon-en-Champagne. Double Tournois 1584, Paris. Henri IV. Double Tournois 1609, Paris. Louis XIII. Double Tournois 1620, Poirtiers. Double Tournois 1634, Tour. Dombes. Gaston. Double Tournois 1635, Trévoux. Double Tournois 1639, Vallée du Rhon. Double Tournois 1643 Paris. Chateau Regnault. Francois de Bourbon. Double Tournois o.J. Boisbelle et Henrichemont. Double Tournois 1636, Henrichemont. 10 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
145 Heinrich IV., Silbermedaille o.J. (1607). Auf Maximilien de Béthune, Herzog von Sully. 43,0 mm, 34,27 g.
Spätere Prägung. Schöne Patina. Mattiert, prägefrisch.
146 Ludwig XIII., Bronzegussmedaille o.J. (1630), von Warin. Belorbeertes Brustbild nach links. Jones 185 (zweiseitig), vergl. Trésor II, 21/3, Mazerolle (Varin) 2. 72,4 mm.
Originalöse. Zeitgenössischer Guss. Vorzüglich
147 Ludwig XIII., Bronzemedaille 1643. 69,5 mm. Spätere Prägung.
Winzige Kratzer, vorzüglich
148 Ludwig XIII., Silbermedaille 1660, von Jean Hardy. Auf Gaston d'Orleans, den Bruder des Königs. Brustbild nach rechts / Schrift zwischen Palm-und Lorbeerzweig. Jones 278, Trésor III, Tf. 7/6. 35,8 mm, 20,30 g.
Originalprägung. Öse. Schöne Patina. Fast vorzüglich
149 Ludwig XIV., Ecu aux huit L 1690 A, Paris. Davenport 3811, Gadoury 216.
Schöne Patina. Sehr schön
150 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1643. Auf seine Mutter Anna von Österreich. 53,5 mm. Spätere Prägung.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
151 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1648, von Molart. 70 mm. Spätere Prägung.
Winzige Flecken, vorzüglich +
152 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1660. Auf seine Mutter Anna von Österreich. 59,5 mm. Spätere Prägung.
Kleine Kratzer, vorzüglich
153 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1662, von Molart. 66,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich +
154 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1662, von Warin. Auf die Ankunft Maria Theresas von Österreich. Brustbild nach rechts / Regenbogen. Jones 229, Rondot 27/2, Mazerolle (Varin) I, 37. 37,2 mm.
Originalprägung. Vorzüglich
155 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1664, vom Avry. 50,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich - Stempelglanz
156 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1666, von Molart. Auf den Tod seiner Mutter Anna von Österreich. 73,5 mm. Später Prägung.
Stempelfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
157 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1671. 51,5 mm. Spätere Prägung.
Tuscheziffer, vorzüglich +
158 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1672, von Molart. 72 mm. Spätere Prägung.
Winzige Flecken, vorzüglich
159 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1672. 54,5 mm.
Winzige Tuscheziffer, winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
160 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1675, von Roettiers. Auf die Errichtung des Invalidendoms. Brustbild Ludwig XIV. nach rechts / Ansicht des Bauwerks. 64,5 mm.
Stempelfehler, vorzüglich - Stempelglanz
161 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1679. 80,5 mm.
Stempelfehler am Rand, vorzüglich
162 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1684, von Cheron und Molart. 69,5 mm. Spätere Prägung.
Kleine Kratzer, vorzüglich
163 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1687, Mauger. 72,5 mm. Spätere Prägung.
Kleine Stempelfehler, vorzüglich
164 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1697. Auf die Einnahme von Cartagena und Barcelona. 70 mm. Spätere Prägung.
Stempelfehler, kleine Flecken, vorzüglich
165 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1715. Auf die Erneuerung des Bündnisses mit den Schweizer Katholiken. 58,5 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
166 Ludwig XIV., Bronzegussmedaille 1715, von Benoist. Auf seinen Tod. Büste nach rechts / Schrift. 85,2 mm.
Kleine Kratzer, geputzt und berieben, sehr schön
167 Ludwig XIV., Bronzemedaille o.J., von Molart. 70,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich +
168 Ludwig XIV., Bronzemedaille o.J. 58,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich
169 Ludwig XIV., Bronzemedaille o.J. 55,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich +
170 Ludwig XV., 1/3 Ecu 1720 A, Paris. Gadoury 305.
Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich +
171 Ludwig XV., 2 Louis d'or au bandeau 1744 &, Aix. Friedberg 463, Gadoury 346, Duplessy 1642.
GOLD. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
172 Ludwig XV., Bronzemedaille 1715, von Le Blanc. 41,5 mm.
Vorzüglich
173 Ludwig XV., Bronzemedaille 1715, von Saint-Urbain. Auf Philippe II. de Bourbon. 43 mm.
Vorzüglich +
174 Ludwig XV., Bronzemedaille 1715, von Le Blanc. Auf die Verkündigung der Regentschaft. 42 mm.
Vorzüglich
175 Ludwig XV., Bronzemedaille 1716. Forrer 58. 44,5 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich
176 Ludwig XV., Bronzemedaille 1717, 1726. Napoleon. Bronzemedaille1804 (Nachprägung). 3 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
177 Ludwig XV., Bronzemedaille 1721, von Le Blanc. Auf die Verlobung mit Maria Anne Viktoria von Spanien. Divo 40. 41 mm.
Vorzüglich +
178 Ludwig XV., Bronzemedaille 1721. von Saint-Urbain. 43 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
179 Ludwig XV., Bronzemedaille 1722 von Le Blanc. 41,5 mm.
Fast Stempelglanz
180 Ludwig XV., Bronzemedaille 1722. 41,5 mm.
Vorzüglich
181 Ludwig XV., Bronzemedaille 1723, von Duvivier. Erinnerung an Ludwig XIV. 41,3 mm.
Vorzüglich +
182 Ludwig XV., Bronzemedaille 1727. Wiederherstellung der Kadettenkompagnie. 41,0 mm.
Fast Stempelglanz
183 Ludwig XV., Bronzemedaille 1730 von Duvivier. Zu Ehren des Herzogs von Lothringen. Brustbild des Königs nach rechts / Herzog kniet vor dem auf einem Sessel sitzenden König. Divo 78. 41,5 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
184 Ludwig XV., Bronzemedaille 1744, von Marteau. Auf die Invasion in Flandern. Divo 112. 42 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
185 Ludwig XV., Bronzemedaille 1747. Auf die Einnahme von Bergen-op-Zoom. 42 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
186 Ludwig XV., Silbermedaille 1770, von Gatteaux. Auf seine Vermählung mit Erzherzogin Marie Antoinette. Beider Brustbilder einander gegenüber / Das Brautpaar reicht sich die Hände, dahinter 'Austria' und das personifizierte Frankreich. 35,0 mm, 16,37 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast vorzüglich
187 Ludwig XV., Bronzemedaille o.J., von St. Urbain. 45 mm.
Vorzüglich +
188 Ludwig XVI., 1/2 Ecu 1790 A, Paris. Gadoury 355.
Vorzüglich
189 Ludwig XVI., 15 Sols 1791 A, Paris. Gadoury 36. In US Plastic-Holder NGC MS62.
Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
190 Ludwig XVI., 15 Sols 1791 A, Paris. Gadoury 36.
Schöne Patina. Vorzüglich
191 Ludwig XVI., 1/2 Ecu 1792 A, Paris. Gadoury 355.
Schöne Patina. Nur minimal justiert, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
192 Ludwig XVI., Silbermedaille 1783, von Gatteaux. Auf den Astronomen Jérome Lefrancois de Lalande (1732-1807) und die literarische Gesellschaft von Bourg-en-Bresse. 41,5 mm, 31,03 g.
Vorzüglich
193 Ludwig XVI., Bronzemedaille 1790. Confédération des François. 35,0 mm.
Vorzüglich
194 Ludwig XVI., Silbermedaille 1793, unsigniert. Auf den Tod des Königs. Büste nach rechts / Hydra schreitet über Buch und Kreuz und durchtrennt mit Schwert die Schnüre einer Waage in ihren Händen. Slg. Julius 270. 25 mm, 6,43 g.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, vorzüglich
195 Ludwig XVI., Silbermedaille 1793, von Loos. Auf die Hinrichtung der Königin Marie Antoinette. Brustbild der Königin nach links / Furie mit falscher Waage und Fackel in den Händen. Sommer A 36, Slg. Julius 335. 30,5 mm, 9,48 g.
Vorzüglich
196 Ludwig XVI., Zinnmedaille 1793, von Reich. Auf den Tod des Königspaares. Beider Brustbilder nach rechts / Weibliche Gestalt hält Schlange und Krone, am Boden zerbrochene Gesetzestafel, aufgerichtetes Schwert mit Freiheitsmütze und zerstückelte Lilienblüten. Umschrift der Rückseite in zwei Zeilen. Slg. Julius 354, Hennin 546. 43 mm.
Randfehler, sehr schön
197 Nationalkonvent, 5 Francs AN 7 A, Paris. Gadoury 563.
Etwas Belag, fast vorzüglich
198 Nationalkonvent, Probe 10 Centimes 1793. Glatter Rand. Mazard 337. 21,07 g.
Fast vorzüglich
199 Nationalkonvent, 24 Livres 1793 A, Paris. Gadoury 62.
GOLD. Sehr schön +
200 Napoleon I., 40 Francs 1811 A, Paris. Friedberg 505, Gadoury 1084.
GOLD. Sehr schön +
201 Napoleon I., 2 Francs 1811 I, Limoges. Gadoury 501.
Schöne Patina. Kratzer oder Schrötlingsfehler im Rand, sehr schön
202 Napoleon I., 20 Francs 1812 A, Paris. Friedberg 480, Gadoury 1025.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön +
203 Napoleon I., Franc AN 12 H, La Rochelle (Gravur). Franc AN 13 M, Toulouse. 1/2 Franc 1808 A. 10 Soldi 1812 M. 4 Stück.
Meist sehr schön
204 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1810, von Harnisch und Zeichner. Auf seine Vermählung mit Marie-Louise von Österreich, Tochter Kaiser Franz' I. am 11. März in Wien. Beide Brustbilder einander gegenüber / Vindobona sitzt nach rechts und schreibt VOTA/PVBLI/CA auf einen von Amor gehaltenen Schild, zu den Seiten Fackeln. Slg. Julius 2248, Bramsen 942, Slg. Montenuovo 2372. 48,5 mm, 43,80 g.
Schöne Patina. Leichte Druckstellen auf der Vorderseite, sehr schön - vorzüglich
205 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1811, von Schmidt. Auf die Geburt des Königs von Rom. Büste nach links / Kind spielt mit zwei Schlangen. Slg. Julius 2443, Bramsen 1108. Späterer Abschlag: Randpunze und ARGENT. 41,0 mm, 39,05 g.
Sehr schön - vorzüglich
206 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1814, von Gayard. Auf den Besuch Franz' von Österreich in der Pariser Münze. Belorbeerte Büste nach links / Schrift. Slg. Julius 3016, Bramsen 1465. 40 mm.
Vorzüglich
207 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1815, unsigniert. Von Beamten der preußischen Armee in Paris unter Friedrich von Ribbentrop, gewidmet König Friedrich Wilhelm III. von Preußen zum Geburtstag. Preußischer Adler mit Blitz in den Fängen / Sechs Zeilen Schrift zwischen Lorbeer- und Eichenzweig. Auf dem Rand graviert BLÜCHER SCHARNHORST GNEISENAU HARDENBERG. Slg. Julius 3447, Bramsen 1706, Slg. Marienburg 3781, Slg. Henckel 2213. 37,5 mm, 27,80 g.
Schöne Patina. Kratzer auf der Vorderseite, vorzüglich
208 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1816, von Döll und Loos. Auf die Feier in Berlin anlässlich des Friedens von Paris 1815. Friedensgöttin mit Lorbeerzweig und Füllhorn steht auf Erdball in Wolken / Bellona wird von der Minerva durch Vorhalten des Gorgonenschilds entwaffnet. Slg. Julius 3568, Bramsen 1776, Bolzenthal 83, Slg. Marienburg 3791, PiN. -, Sommer A 186, Slg. Montenuovo 2324. 36,0 mm, 14,19 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich
209 Ludwig XVIII., 20 Francs 1819 Q, Perpignan. Gadoury 1028.
GOLD. Winzige Randfehler , vorzüglich - Stempelglanz
210 Ludwig XVIII., 20 Francs 1824 A, Paris.
GOLD. Sehr schön +
211 Ludwig XVIII., 5 Francs 1824 L, Bayonne. Gadoury 614.
Vorzüglich
212 Charles X., Silbermedaille 1830, von Ciolier. Justitia / Waage mit geflügeltem Kelch, Schwert und Buch. 30,0 mm, 12,01 g.
Vorzüglich
213 Louis Philippe I., 20 Francs 1834 B, Rouen.
GOLD. Sehr schön +
214 Louis Philippe I., 2 Francs 1842 W. Gadoury 520.
Sehr schön
215 Napoleon III., 10 Centimes 1853 K, Bordeaux. Gadoury 248.
Vorzüglich - Stempelglanz
216 Napoleon III., 10 Francs 1855 A. Friedberg 576 a, Gadoury 1014. In US Plastic-Holder NGC AU 58.
GOLD. Fast vorzüglich
217 Napoleon III., 5 Francs 1864 A, Paris. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
218 Napoleon III., 5 Francs 1866 A, Paris. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
219 Dritte Republik, Cu 10 Centimes 1872 A, 1893 A. Gadoury 265 a. In US Plastic-Holder PCGS MS 63 BN, NGC MS 63 BN. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
220 Dritte Republik, 5 Francs 1873 A (PCGS MS 63), 1874 A (PCGS MS 62), 1876 A (PCGS MS 63+), 1877 A (NGC MS 63). Gadoury 745 a. 4 Stück, alle in Slabs.
Vorzüglich +, vorzüglich - Stempelglanz
221 Dritte Republik, 100 Francs 1882. Friedberg 590, Gadoury 1137.
GOLD. Vorzüglich
222 Dritte Republik, 20 Francs 1904 A. Friedberg 596 a, Gadoury 1064 a. In US Plastic-Holder PCGS MS 62.
GOLD. Vorzüglich +
223 Dritte Republik, 100 Francs 1907. Friedberg 590, Gadoury 1137.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
224 Dritte Republik, 10 Francs 1914 A. Friedberg 597, Gadoury 1017. In US Plastic-Holder MS 64.
GOLD. Vorzüglich +
225 Lots, 10 Centimes 1808 A (PCGS MS 64). 50 Centimes 1900 (NGC MS 62). 1 Franc 1872 A (NGC MS 63). 2 Francs 1869 BB (NGC AU 58). 4 Stück, alle in Slabs.
Vorzüglich, vorzüglich +
226 Lots, 5 Francs 1834 A (NGC AU 58). 20 Francs 1934 (PCGS MS 64), 1938 (PCGS MS 63). 3 Stück, alle in Slabs.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
227 Lots, Silber- und Kupfermünzen. 6 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich und besser
228 Lots, Medaillen, Jetons und Rechenpfennige. 9 Stück.
Sehr schön und besser
229 Lots, Medaillen. Dabei auch spätere Güsse. 28 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön - sehr schön / sehr schön und besser

Frankreich-Paris, Stadt

230 Einseitige Bronzegussmedaille 1674. Auf Jacques Trois-Dames. 67,0 mm.
Gelocht. Originalguss. Sehr schön

Frankreich-Personenmedaillen

231 Bronzegussmedaillen. Unbestimmt (1), späte Güsse (2), Galvano (Kardinal de Richelieu). 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
232 Lefèvre de Caumartin, Louis, Bleimedaille 1622, von Thomas Bernard (Schaffenszeit ca. 1622-1665). Brustbild nach rechts / Justitia in Rundtempel. Forrer Seite 74 (diese Medaille erwähnt). 83,7 mm.
Zeitgenössisch. Gelocht, vorzüglich
233 Luynes, Charles d' Albert, Silbermedaille 1621, von Regnier. Brustbild nach rechts / Hand aus Wolke hält ein von Palm- und Lorbeerzweig umwundenes Schwert. Trésor II, 11.2, Mazerolle 840, Jones 92. 55,7 mm.
Zeitgenössischer leicht überarbeiteter Guss. Gelocht, vorzüglich
234 Nesmond, Guillaume de, Bronzegussmedaille 1693, signiert AR. Auf seinen Tod. Brustbild nach rechts /. Trésor 7, Rondot Seite 320. 71,5 mm.
Gestopftes Loch, sehr schön +
235 Vouet, Simon, Bronzegussmedaille o.J., von Daniel Boutemie. Brustbild nach rechts / Brustbild seiner Gattin, der italienischen Malerin Virginia del Vezzo (1601-1638) nach rechts, am Armabschnitt deutlich lesbare Künstlersignatur. Jones 78 Anm., Trésor 63/6, Forrer 105. 62,0 mm.
Originalöse. Sehr schöner zeitgenössischer Guss

Frankreich-Bouillon und Sedan

236 Henri de la Tour d'Auvergne, Ecu (30 Sous) 1613. Davenport 3816.
Sehr schön

Frankreich-Lille, Stadt

237 Silbermedaillen. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
238 Silbermedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Frankreich-Lothringen

239 Leopold Joseph, 1/2 Ecu 1724.
Kleiner Kratzer, fast sehr schön

Frankreich-Metz, Bistum

240 Adalbert II., Pfennig. 1,05 g. Kirche / Kreuz. Dannenberg 11, Robert Seite 15 var. Dietrich II. 1006-1047 und Kaiser Heinrich II. Pfennig. Dannenberg 19. 2 Stück.
Prägeschwäche, sehr schön

Französische Kolonien

241 5 Centimes 1839 A. Lecompte 308. In US Plastic-Holder MS 63 BN.
Vorzüglich - Stempelglanz
242 Tonkin. 1/600 Piaster 1905 (PCGS MS 65). Syrien. 1 Piaster 1935 (NGC MS 65). In US Plastic-Holder. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Französische Kolonien-Guyana (Cayenne)

243 Louis Philippe, 10 Centimes 1846 A. Lecompte 32.
Vorzüglich - Stempelglanz

Französische Kolonien-Indochina

244 Centime 1901 (NGC MS 64 BN), 1938 A (NGC MS 64 RB). 1/2 Centime 1938 (NGC MS 65 RB). Lecompte 57, 99, 30. 3 Stück, alle in Slabs.
Fast Stempelglanz
245 Sapeque 1902 (NGC MS 62 BN). Centime 1892 A (NGC MS 62 BN), 1922 (NGC MS 63 RB), 1923 (NGC MS 63 RB). Lecompte 19, 43, 86, 92. 4 Stück, alle in Slabs.
Vorzüglich - Stempelglanz
246 10 Centimes 1922 A (NGC MS 66). 20 Centimes 1937 (NGC MS 65). 50 Centimes 1936 (PCGS MS 64). Lecompte 163, 236, 261. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
247 10 Centimes 1930 A (NGC MS 62), 1937 A (NGC MS 63). 20 Centimes 1921 A (PCGS AU 58). 50 Centimes 1936 (NGC MS 63). Piaster 1913 A (NGC AU 58). Lecompte 170, 174, 221, 265, 294. 5 Stück, alle in Slabs
Vorzüglich, vorzüglich +
248 5 Centimes 1937 (NGC AU 58), 1938 (AU 58), 1943 (PCGS MS 64). 10 Centimes 1910 A (NGC AU 58), 1945 (NGC MS 63). Lecompte 118, 119, 124, 149, 186. 5 Stück, alle in Slabs.
Vorzüglich
249 5 Centimes 1939 (NGC MS 65), 1946 B (NGC MS 65). 10 Centimes 1940 (NGC MS 65). 20 Centimes 1939 (NGC MS 65), 1941 (NGC MS 65). Lecompte 121, 128, 178, 243, 248. 5 Stück, alle in Slabs.
Fast Stempelglanz
250 10 Centimes 1945. Essai. 20 Centimes 1945. Essai. Lecompte 185, 250. 2 Stück. In US Plastic-Holder PCGS SP65, PCGS SP 64.
Stempelglanz und vorzüglich - Stempelglanz

Fujairah

251 Muhammad bin Hamad al-Sharqi, 10 Riyals 1970. Apollo 12. K.M. 5.
Polierte Platte

Griechenland

252 Georg I., Lepton 1879 A. K.M. 52. In US Plastic-Holder PCGS MS64RB.
Fast Stempelglanz

Großbritannien

253 Aethelred II., Penny, London. EDELRED REX ANGLO / +SVMERLIDA MO OFR. North 774, Seaby 1151.
Leichter Doppelschlag auf der Rückseite, sehr schön
254 William and Mary, Shilling 1693. Seaby 3437.
Sehr schön
255 George III., 1/2 Guinea 1804. Friedberg 363, Seaby 3737.
GOLD. Fast Stempelglanz
256 George IV., Crown 1821. K.M. 680.1, Davenport 104.
Sehr schön
257 Victoria, 1/2 Sovereign 1878. Seaby 3860.
GOLD. Randfehler, sehr schön
258 Victoria, 1/2 Sovereign 1884. Seaby 3861.
GOLD. Sehr schön +
259 Victoria, 5 Pounds 1887. Friedberg 390, Seaby 3864.
GOLD. Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
260 Victoria, Crown 1890. Seaby 3921.
Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
261 Victoria, Silbermedaille 1897. Auf das 60. Regierungsjubiläum. Brustbild nach links / Britannia vor Windsor Castle. 59,5 mm, 98,34 g.
Winziger Randfehler, winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
262 Victoria, Silbermedaille 1897, von de Saulle. Regierungsjubiläum. Brustbild Victorias nach links mit Witwenschleier / Kopf der jungen Königin nach links zwischen Schrift. Eimer 1817 b. 25,5 mm, 9,67 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
263 Victoria, Bronzemedaille o.J., von Wiener. Kathedrale Winchester. Eimer 1507, Hoydonk 141.
Vorzüglich
264 Edward VII., Silbermedaille 1902. Auf seine Krönung. Brustbild Alexandras / Brustbild Edwards. 31,0 mm, 12,73 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
265 LOTS, Silbermünzen. 4 Stück.
Schön - sehr schön
266 Allgemein, Silbermedaille o.J. (1911-12 graviert im Rand). Prämie der 'Post Office Electrical Engineers', verliehen an J. G. Lucas, Junior Award 1911-12 (Randgravur). Thronende Wissenschaft zwischen technischen Symbolen / Drei Zeilen Schrift zwischen Lorbeerzweigen. 50,5 mm, 63,07 g.
Etui (bestoßen). Vorzüglich +

Guyana-Britisch Guyana & Westindien

267 George V., 4 Pence 1936. K.M. 28.
Vorzüglich

Haiti

268 Western Republik, 25 Centimes AN 14 (1817). K.M. 15.1.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler. Vorzüglich

Honduras

269 Republik, Peso 1892/0. K.M. 52.
Sehr schön

Indonesien

270 Republik. Seit 1949, 1000 Rupien 1970. K.M. 27.
Polierte Platte

Indonesien-Niederländisch Ostindien

271 Willem I., Bronzemedaille 1844. Auf den Jean Graf van den Bosch. 52 mm.
Vorzüglich

Iran

272 Mohammed Reza Pahlevi, Shah, Kleinmünzen. 13 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Irland

273 Republik, Proof Set 1928. K.M. PS 1. Originaletui.
Polierte Platte

Island

274 500 und 1000 Kronen 1974. 2 Stück.
Fast Stempelglanz

Israel

275 5 Lirot 1963. Galeere. K.M. 39.
Minimaler Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Italien

276 Bronzemedaille 1776. Auf Vincenzo Riccati, Professor für Mathematik in Bologna und Cagliari. 53 mm.
Kleiner Randfehler, kleiner Stempelfehler, vorzüglich

Italien-Königreich

277 Vittorio Emanuele II., Lira 1859 B, Bologna. Pagani 438.
Winziger Kratzer und Randfehler, sehr schön
278 Umberto I., Lira 1887 M. Pagani 604.
Fast Stempelglanz
279 Vittorio Emanuele III., Probe 10 Centesimi 1903. Pagani 316.
Fast Stempelglanz
280 Vittorio Emanuele III., 5 Lire 1914. K.M. 56. In US Plastic-Holder AU53.
Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
281 Vittorio Emanuele III., 50 Centesimi 1925 R. K.M. 61.1. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
282 Vittorio Emanuele III., 10 Lire 1926 R. Pagani 691. In US Plastic-Holder NGC AU53.
Kleiner Randfehler, fast vorzüglich
283 Vittorio Emanuele III., 20 Lire 1928. Jahr 6. Zehnjahresfeier zum Ende des Ersten Weltkrieges. K.M. 70, Davenport 146, Pagani 680.
Sehr schön - vorzüglich
284 Vittorio Emanuele III., 10 Lire 1930. K.M. 68.1.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
285 Vittorio Emanuele III., 50 Lire 1931 R. Friedberg 34.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
286 Vittorio Emanuele III., Lira 1943 R. K.M. 77 b. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
287 Vittorio Emanuele III., Silbermedaille o.J., von Morbiducci. 41 mm, 30,12 g.
Mattiert. Fast prägefrisch

Italien-Lucca

288 Elisa Bonaparte und Felice Bacciocchi, 5 Franchi 1807. Davenport 203.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +

Italien-Neapel und Sizilien

289 Ferdinand IV., Piastra zu 120 Grani 1786, Neapel. Davenport 1406.
Justierspuren am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
290 Ferdinando IV., Piastra da 120 Grana 1818. Davenport 170, Gigante 9.
Justiert, Randfehler, sehr schön

Italien-San Marino

291 20 Lire 1931. K.M. 11.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Italien-Sardinien

292 Vittorio Emanuele II., 20 Lire 1859, Genua. K.M. 126.1, Friedberg 1147.
GOLD. Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich

Italien-Subalpine Republik

293 5 Francs 1802 (An 10). Davenport 197.
Schöne Patina. Sehr schön

Italien-Tassarolo

294 Livia Centurioni Oltremarini Malaspina, Luigino 1666. Cammarano 366.
Vorzüglich

Italien-Toskana

295 Leopold II., Francescone 1859. K.M. 75 b, Davenport 160, Pagani 119.
Vorzüglich

Italien-Vatikan

296 Alexander V., Bronzemedaille o.J. 40,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
297 Calixt III., Bronzemedaille o.J. Spink 342. 42 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich
298 Sixto IV., Silbermedaille o.J., von Paladino. Auf das Heilige Jahr. 43 mm, 42,32 g. Spätere Prägung.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
299 Sixto IV., Bronzemedaille o.J., von Giovane. Auf den Bau der Ponte Sisto in Rom. 40 mm. Alter Guss.
Sehr schön
300 Giuliano II., Bronzemedaille 1509, von Cristoforo Caradosso Foppa. Auf den Neubau von St. Maria di Loreto zu Rom. 35 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich - Stempelglanz
301 Pio IV. de Medici, Bronzemedaille o.J. Brustbild nach rechts / Geburt Christi. Spink 587. 31 mm. Spätere Prägung.
Kleine Stempelfehler, fast Stempelglanz
302 Pio V., Bronzemedaille o.J. Spink 644. 27,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich - Stempelglanz
303 Gregorio XIV., Bronzemedaille 1590, von Niccolo Bonis. Auf die Konsekration Gregors. Brustbild nach rechts / Darstellung der Konsekrationszeremonie. 34,5 mm. Spätere Prägung.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich
304 Urbano VIII., Bronzemedaille 1626, von Mola. Auf das Heilige Jahr. 35,5 mm.
Kleiner Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
305 Innocenzo X., Silbermedaille o.J. (1646). Auf den Frieden von Castro. 34 mm. Mit angeprägter Originalöse.
Schöne Patina. Vorzüglich
306 Innocenzo X., Bronzemedaille 1650. Auf das Heilige Jahr. 23,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich - Stempelglanz
307 Alessandro VII., Bronzemedaille 1660. Brustbild nach links / Ansicht des Hafens von Civitavecchia. 43 mm.
Winziger Fleck, vorzüglich
308 Clemente IX., Große Bronzegussmedaille 1669, von Travani. Auf die Erweiterung der Kirche Santa Maria Maggiore in Rom. 75 mm. Alter Guss.
Vorzüglich
309 Clemente X., Bronzemedaille 1674 von Lucenti. Auf die Übergabe der türkischen Flagge an den Papst. 38,5 mm. Später Prägung.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
310 Clemente X., Bronzemedaille 1675. Auf das Heilige Jahr. 40,5 mm.
Winzige Henkelspur, vorzüglich
311 Innocenzo XI., Bronzemedaille o.J., Auf den Empfang der Abgesandten aus Tongking. 38,5 mm. Spätere Prägung.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
312 Innocenzo XI., Vergoldete Bronzegussmedaille o.J. Auf die Fußwaschung. 38 mm.
Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
313 Innocenzo XI., Bronzemedaille o.J. 34,5 mm. Originalöse.
Etwas fleckig, sehr schön - vorzüglich
314 Innocenzo XII., Bronzemedaille o.J. (1694), von Hamerani. Auf die neue Kirche Santa Maria delle Fornaci. 48 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
315 Benedetto XIII., Bronzemedaille o.J. (1752), von Agostino Franchi und Pietro Ortolani. Auf die Errichtung einer Statue für Benedikt XIII. in der Titel Kirche S'Alessio in Rom durch Kardinal Quirinus. 49 mm.
Vorzüglich
316 Clemente XII., Bronzemedaille 1732, unsigniert. Auf die Gerechtigkeit des Pontifikats. 43 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich
317 Benedetto XIV., Kleine Silbermedaille 1750. Pilgergabe zum Heiligen Jahr. 17 mm, 3,01 g.
Originalöse. Sehr schön
318 Benedetto XIV., Bronzemedaille 1750. 35 mm.
Originalöse. Sehr schön - Vorzüglich
319 Benedetto XIV., Bronzemedaille 1755, von Hamerani. Auf die päpstliche Vermittlung im Streit des Malteserordens mit dem Königreich Neapel. 39,5 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
320 Clemente XIV., Silbermedaille 1773, Auf die Aufhebung des Jesuitenordens durch Papst Clemente XIV. Brustbild des segnenden Papstes nach rechts / Christus, Petrus und Paulus vertreiben die Jesuiten. 44 mm, 21,89 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
321 Pio VI., Bronzemedaille 1775. Auf das Heilige Jahr. 40 mm.
Vorzüglich
322 Pio VI., Bronzemedaille o.J. (1795), von Hamerani. Auf die Aufnahme der französischen Prälaten in Rom. 40,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
323 Pio VII., Bronzemedaille 1801, von Hamerani. Basilica di San Pietro. 36,5 mm.
Vorzüglich
324 Gregorio XVI., Silbermedaille 1832, von Girometti. Auf seine Amtseinführung. 43,5 mm, 32,31 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
325 Pio IX., 5 Baiocchi 1852 B, Bologna. Anno VII. Pagani 300.
Kleine Schrötlingsfehler, etwas Belag, sehr schön - vorzüglich
326 Pio IX., Silbermedaille 1846, von Cerbara. Auf seine Wahl. 43,5 mm, 32,85 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
327 Pio IX., Zinnmedaille 1846, von Weiss. Auf seine Wahl. 44,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich +
328 Pio IX., Silbermedaille 1850, von Arnaud. Brustbild / Fußwaschung. Ricciardi 191, D'Auria 221. 32,0 mm, 20,98 g.
Fast Stempelglanz
329 Pio IX., Bronzemedaille 1850, von Borrel. 52,5 mm.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
330 Pio IX., Silbermedaille 1853, von Cerbara. Auf das Lateranmuseum. 43,5 mm, 33,85 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
331 Pio IX., Silbermedaille 1854, von Girometti. Auf seine Besuche im Heiliggeist-Hospital während der Cholera-Epidemie. 43,5 mm, 34,33 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
332 Pio IX., Silbermedaille 1856, von Girometti. Auf die Eröffnung der Eisenbahnlinie von Rom nach Frascati. 43,5 mm, 34,84 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
333 Pio IX., Große Silbermedaille 1867, von Voigt. Auf die 1.800-Jahrfeier des Märtyrertodes der Apostel Petrus und Paulus. 70 mm, 149,58 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
334 Pio IX., Bronzemedaille 1874, von Bianchi. Auf den Abschluss der Restaurierung der Kirche Santa Maria in Trastevere. 44 mm.
Vorzüglich +
335 Pio IX., Große Bronzemedaille 1878, von Dubois. Auf seinen Tod. 73 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
336 Pio IX., Bronzemedaille o.J., von Cerbara. 51,5 mm.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
337 Pio IX., Zinnmedaille o.J., von Naudin. Auf die nach seiner Wahl erfolgte politische Amnestie. 44,5 mm.
Fast vorzüglich
338 Sede Vacante, Silbermedaille 1903, von Pasinati. 28,5 mm, 12,21 g.
Schöne Patina Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
339 Benedetto XV., Silbermedaille 1914, von Bianchi. Auf den Wunsch nach Frieden in der Welt. Brustbild nach links / Papst und Personifikationen der fünf Erdteile erbitten Frieden von Madonna. Bartolotti 916, Rinaldi 110. 44,0 mm, 42,38 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
340 Benedetto XV., Silbermedaille 1920, von Mistruzzi. Auf die Heiligsprechungen des Jahres 1920. Brustbild nach links / in den Wolken die Heiligen Jean d'Arc (1412-1431), Margareta Maria Alacoque (Mystikerin 1647-1690) und Gabriele dell' Addolorate (1838-1862). Bartolotti E 920, Rinaldi 114. 44,0 mm, 35,14 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
341 Pio XI., Silbermedaille 1922, von Mistruzzi. Auf die 300-Jahrfeier der Kongregation Propaganda Fidei (Organisation des Missionswesens). 44 mm, 35,19 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
342 Pio XI., Silbermedaille 1929, von Roth. Auf das 50-jährige Priesterjubiläum Papst Pius XI. Büste des Papstes mit Tiara links, im Feld unterhalb signiert / Wappen mit Insignien zwischen geteilter Jahreszahl. Rand: BAYER. HAUPTMÜNZAMT . FEINSILBER. 36,0 mm, 19,91 g.
Mattiert, vorzüglich
343 Paul VI., Goldmedaille 1965, von Giampaoli. Auf die Reise ins Heilige Land. Brustbild nach links / Ansicht des Jerusalemtores unter Sternenhimmel. 44 mm, 65,99 g (60,5g fein).
GOLD. Kleiner Fleck, fast Stempelglanz

Japan

344 Iyemochi, Geringhaltiger Goldbarren. 1,62 g.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
345 Iyemochi, Geringhaltiger Goldbarren. 1,64 g.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
346 Mutsuhito, 10 und 20 Sen. 2 Stück.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz / vorzüglich - Stempelglanz

Jugoslawien-Kroatien

347 5 Kuna 1934. Silberprobe. K.M. PN 7.
Vorzüglich

Jugoslawien-Serbien

348 Stefan Uros IV., Serbische Silbermünzen des Mittelalters. 5 Stück.
Schön - sehr schön bis vorzüglich
349 Milan I. (Milan IV.), Dinar 1875. K.M. 5.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
350 Milan I. (Milan IV.), 10 Dinara 1882, Wien. K.M. 16, Friedberg 5.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
351 Lots, Silberkleinmünzen. 5 Stück.
Sehr schön / sehr schön +

Jugoslawien-Slawonien

352 Bela IV., Kroatische Silbermünzen des Mittealters. 10 Stück.
Meist sehr schön

Kanada

353 George V., 10 Cents 1930. K.M. 23 a. In US Plastic-Holder NGC MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
354 Elizabeth II., Proof Set 2008. Olympiade Vancouver. 12 x 25 Cents in Silber sowie einem Silberbarren (31,1 g). Auflage: 3172 Exemplare.
Polierte Platte

Kenia-Mombasa

355 Imperial British East Africa Company, Rupie 1888 H. K.M. 5.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Kolumbien

356 Republik Nueva Granada, 8 Reales 1842 RS. K.M. 98.
Prägeschwäche, sehr schön

Liberia

357 Cent Token 1833. K.M. TN 2.
Fast sehr schön
358 Cent 1847. K.M. 1.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich
359 2 Cent 1847. K.M. 2.
Vorzüglich
360 2 Cent 1862. K.M. 4.
Randfehler, sehr schön
361 2 Cent 1862/47. Jahreszahl im Stempel umgeschnitten. K.M. 3.
Fast vorzüglich
362 Cent und 2 Cents 1896. K.M. 5, 6. 2 Stück.
Fast vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
363 25 Cent 1896. K.M. 8.
Schöne Patina. Vorzüglich
364 Kursmünzen. 37 Stück.
Sehr schön - vorzüglich +

Liechtenstein

365 Johann II., 5 Kronen 1900. K.M. 4, Divo 64. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
366 Johann II., 5 Franken 1924. K.M. 10.
Kleine Randfehler, fast vorzüglich

Mali

367 Republik, Republik, Probe Piedfort 10 Francs 1960. K.M. PE 1. Auflage: 10 Exemplare.
Leicht berieben, Polierte Platte

Malta

368 Ferdinand von Hompesch, 30 Tari 1798. Restelli/Sammut 12.
Sehr schön

Marokko

369 Mohammed V. (AH1346-1380), 500 Francs 1956. K.M. 54.
Schöne Patina. Stempelglanz
370 Mohammed V. (AH1346-1380), 2 Francs 1945 (PCGS MS 64). 2 1/2 Dinar AH 1299 (PCGS MS 64). 200 Francs 1953 (NGC MS 65). 10 Dinars AH 1329 (NGC MS 62). Lecompte 233, 132, 291, 196. 4 Stück, alle in Slabs.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
371 Mohammed V. (AH1346-1380), 100 Francs 1953. Essai. Lecompte 287. In US Plastic-Holder PCGS SP 67+.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Mexiko

372 Carlos IV., 8 Escudos 1806. Friedberg 43.
GOLD. Vorzüglich
373 Erste Republik, 10 Centavos 1863 SLP. San Louis Potosi. K.M. 401.2. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
374 Zweite Republik seit 1867, Peso 1872, Guadalajara. K.M. 408.3. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Monaco

375 Charles III., 100 Francs 1886 A. K.M. 99.
GOLD. Vorzüglich

Neuseeland

376 George VI., 1/2 Crown 1940. New Zealand Centennial. K.M. 14.
Fast Stempelglanz

Nicaragua

377 20 Centavos 1880 H. K.M. 4.
Leicht berieben, vorzüglich

Niederlande-Rechenpfennige

378 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
379 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
380 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön

Niederlande-Königreich

381 Wilhelm I., 3 Gulden 1821, Utrecht. Schulman 243.
Etwas Belag, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
382 Wilhelm I., 10 Cents 1826, Utrecht. Schulman 306.
Vorzüglich +

Niederlande-Amsterdam, Stadt

383 Bronzemedaille 1826. Auf die Einweihung der neuen lutherischen Kirche in Amsterdam. Brozatus -, Slg. Whiting 637 (Ar), Slg Belli -.
Vorzüglich

Niederlande-Dordrecht, Stadt

384 Silberner Rechenpfennig 1601, Dordrecht. Auf die Einnahme von Rheinberg durch die Truppen des Grafen von Berg und der belagernden Armee des Moritz von Oranien und der Verteidigung von Ostende. van Loon I/544, Dugniolle 3521.
Schön - sehr schön

Niederlande-Friesland, Provinz

385 Reichstaler 1612. Westfriesland. Reichstaler 1621. Zeeland. Reichstaler 1620. 3 Stück.
Patiniert, sehr schön

Niederlande-Geldern, Grafschaft

386 Arnold von Egmont, Goldgulden o.J. Delmonte 604, Friedberg 56. 3 Stück. Fundstücke.
GOLD. Belag, kleine Schrötlingsfehler, leichte Prägeschwäche, fast sehr schön

Niederlande-Holland, Provinz

387 Dukat 1750. Friedberg 250, Delmonte 775.
GOLD. Minimal justiert, vorzüglich
388 7 Gulden 1760. Friedberg 254, Delmonte 783.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Horn

389 Philipp von Montmorency, Taler o.J. Davenport 8679.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
390 Philipp von Montmorency, Taler o.J. Davenport 8679.
Schrötlingsriss, sehr schön
391 Philipp von Montmorency, Taler o.J. Davenport 8679.
Etwas justiert, leicht gereinigt, sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Kampen, Stadt

392 Löwentaler 1648. Davenport 4879, Delmonte 862. 2 Stück.
Prägeschwächen, sehr schön

Niederlande-Nijmegen, Stadt

393 Taler 1569. Davenport 8550, Delmonte 641.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön +

Niederlande-Stavelot, Abtei

394 Christoph von Manderscheid, Taler 1569, mit Titel Maximilians II. Delmonte 511 (R2), Davenport 8664.
Schöne Patina. Sehr schön
395 Christoph von Manderscheid, 1/2 Taler 1570. Delmonte 512 (R2).
Dunkle Patina, sehr schön

Niederlande-Thoren, Abtei

396 Margarethe von Brederode, Taler 1569. Delmonte 774, Davenport 8672.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich

Niederlande-Utrecht, Provinz

397 Reichstaler 1619 (Schrötlingsfehler). Tournai. Taler 1568 (Rand bearbeitet). 2 Stück.
Schön - sehr schön

Niederlande-Westfriesland, Provinz

398 Niederländischer Reichstaler 1621. Davenport 4842, Delmonte 940. 2 Stück.
Korrodiert, Schrötlingsfehler, fast sehr schön
399 Löwentaler 1650. Davenport 4870, Delmonte 836.
Kleine Prüfspur am Rand, Prägeschwäche, fast prägefrisch

Niederlande-Zeeland, Provinz

400 Rijksdaaler 1620. K.M. 17, Davenport 4844, Delmonte 941.
Leicht gereinigt, sehr schön
401 Rijksdaaler 1626. Davenport 4844.
Winzige Schrötlingsfehler, fast sehr schön
402 Löwentaler 1650. Davenport 4872, Delmonte 839.
Prägeschwäche, vorzüglich - fast prägefrisch
403 Silberdukat 1770. Davenport 1848.
Sehr schön

Niger

404 Republik seit 1960, Probe 500 Francs 1960. K.M. E 5.
Schöne Patina. Polierte Platte

Palästina

405 20 Mils 1942. K.M. 5 a. In US Plastic-Holder PCGS MS63BN.
Vorzüglich - Stempelglanz

Peru

406 Philippe V., Real 1703. 2 Reales 1759. 1/4 Real 1800. 3 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
407 Republik seit, 2 Reales 1826 JM. K.M. 141.1.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
408 Republik seit, 8 Reales 1826 JM. K.M. 142.1.
Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich
409 Republik seit, 1/5 Sol 1915 FG. K.M. 205.2.
Vorzüglich

Polen

410 Sigismund III., 1/4 Taler. 4 Stück.
Fast sehr schön
411 Sigismund III., 1/4 Taler. 4 Stück.
Fast sehr schön
412 Sigismund III., Polen, Litauen. Silberkleinmünzen, u.a. Litauen. Ort 1664. Gumowski 1888, Kopicki 3626 (R2). 12 Stück.
Schön
413 Sigismund III., Polen. Kupfermünzen. 26 Stück.
Schön
414 Johann III. Sobieski, 3 Gröscher 1684, Krakau.
Schrötlingsfehler, sehr schön
415 Herzogtum Galizien, Cu Grossus 1794. Gumowski 2441, Kopicki 9204, Jaeger/Jaeckel 148.
Sehr schön - vorzüglich
416 Herzogtum Galizien, Kupfermünzen. 6 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
417 Fürstentum Warschau, 5 Groszy 1812 IB, Warschau.
Vorzüglich - Stempelglanz
418 Republik Polen, 5 Zlotych 1935. Pilsudski. Bulgarien, 2 Lewa 1963. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
419 Republik Polen, Bronzemedaille 1930. Pilsudski-Medaille am Band. 55,0 mm.
Sehr schön

Polen Herzogtum Galizien

420 30 Kreuzer 1776, Wien.
Schön - sehr schön

Portugal

421 Jose I., Silbermedaille 1755. Auf das große Erdbeben in Lissabon am Allerheiligentag. Brennende Stadt mit fallenden Türmen / Zwei Schiffe vor Leuchtturm. Slg. Goppel 3237. 30,0 mm, 8,80 g.
Felder geglättet, sehr schön
422 Pedro V., 500 Reis 1859. K.M. 498.
Winziger Randfehler, Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
423 Luis I., 5000 Reis 1876. Friedberg 153.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
424 Carlos I., 1000 Reis 1889. K.M. 540.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
425 Carlos I., 200 Reis 1901. K.M. 534, Gomes 08.05. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
426 Republik seit 1910, 2 Centavos 1921. K.M. 568. In US Plastic-Holder PCGS MS64BN.
Fast Stempelglanz

Rumänien

427 Carol I., Cu Banu 1867. HEATON. 5 und 10 Bani 1867 WATT. Cu 2 Bani 1880. K.M. 1.1, Schäffer/Stambuliu 1 a, 3, 4, 17. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
428 Carol I., 50 Bani 1900. K.M. 23. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
429 Carol I., 5 Lei 1906. Auf sein 40jähriges Regierungsjubiläum. K.M. 35.
Vorzüglich
430 Carol I., Leicht vergoldete Silbermedaille o.J., von Kullrich. Prämie für Landwirtschaft und Industrie. Kopf nach links / Kranz aus Getreide, Trauben und Früchten mit vier aufgelegten Medaillons mit Pflug, Pferde-, Widder- und Kuhköpfen, in der Mitte Schrift. Sommer K 148. 59,0 mm, 77,05 g.
Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich
431 Michael, 20 Lei 1944, medaillenförmig. K.M. M 6, Friedberg 21, Schäffer/Stambuliu 129.
GOLD. Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Rumänien-Walachei

432 Radu I., Dinari. Adler auf Topfhelm / Wappen. MBR 53 ff. 5 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
433 Radu I., Dinari. Adler auf Topfhelm / Wappen. MBR 53 ff. 5 Stück.
Schön, schön - sehr schön

Rumänien-Moldau und Walachei

434 Eustratie Dabija, Schilling, Suczawa. Nachahmung preußischer Schillinge.
Dezentriert, schön - sehr schön

Russland

435 Peter III., 4 Kopeken 1762. Überprägt auf einem 2 Kopeken Stück von Elisabeth. K.M. 43.1, Bitkin 22, Brecke 11
Schön - sehr schön
436 Katharina II., Cu 2 Para (3 Kopeken) 1773. Für Moldau und Walachei. Bitkin 1249.
Sehr schön
437 Katharina II., Cu 2 Para zu 3 Kopeken 1774. Für Moldau und Walachei. Bitkin 1251.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
438 Katharina II., 5 Kopeken 1790 AM, Anninskoye. Bitkin 860.
Etwas korrodiert, vorzüglich +
439 Katharina II., 5 Kopeken 1795. Kupfermünzen. 23 Stück.
Schön, sehr schön
440 Paul I., Rubel 1798, St. Petersburg. Davenport 1688, Bitkin 32.
Kratzer, sehr schön
441 Alexander I., Rubel 1802. Silbermünzen. 20 Stück.
Schön, sehr schön
442 Alexander I., 5 Kopeken 1802, Ekaterinburg. Bitkin 283.
Etwas Belag, sehr schön +
443 Alexander I., 5 Kopeken 1803, Ekaterinburg. Bitkin 284.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
444 Alexander I., 5 Kopeken 1804, Ekaterinburg. Bitkin 290.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön +
445 Alexander I., 5 Kopeken 1807, Ekaterinburg. Bitkin 294.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
446 Nikolaus I., Poltina 1847, St. Petersburg. K.M. 167.1, Bitkin 445.
Fast sehr schön
447 Nikolaus I., Denga 1748. Stark dezentriert.
Sehr schön +
448 Nikolaus I., 1/2 Rubel 1831, St. Petersburg. Bitkin 122.
Fast sehr schön
449 Nikolaus I., 5 Kopeken 1850. Bitkin 407.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
450 Nikolaus I., Silbermedaille 1835, von Held. Auf die Truppenschau bei Kalisch. Die Köpfe von Nikolaus I. und Friedrich Wilhelm III. von Preußen nach links / Zwei Soldaten mit Standarten, im Hintergrund Zelte. Diakov 524.2, Slg. Reichel 3615, Slg. Henckel 2357, Slg. Marienburg 3832. 33,5 mm, 14,20 g.
Viele kleine Kratzer, winziger Randfehler, sehr schön +
451 Alexander II., 25 Kopeken 1858, St. Petersburg. K.M. 166.1, Bitkin 56. In US Plastic-Holder NGC MS64.
Schöne Patina. Erstabschlag. Stempelglanz
452 Alexander II., 3 Kopeken 1869, St. Petersburg. Bitkin 512.
Flecken, fast Stempelglanz
453 Alexander III., Krönungsrubel 1883. K.M. 43, Bitkin 217.
Vorzüglich +
454 Alexander III., Rubel 1892. Davenport 292, Bitkin 76.
Randfehler, Kratzer, sehr schön
455 Nikolaus II., 15 Rubel 1897. Harris 467. In US Plastic-Holder MS63+.
GOLD. Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
456 Nikolaus II., 15 Rubel 1897. Harris 467.
GOLD. Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
457 Nikolaus II., 50 Kopeken 1899.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
458 Lots, 5 Kopeken 1790, 1791 und 1796 AM. 3 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
459 Lots, 25 Kopeken 1853 und 1859. 2 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
460 Lots, Silbermünzen. 13 Stück.
Sehr schön
461 Lots, Rubel und 50 Kopeken. 5 Stück.
Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
462 Lots, Silber- und Kupfermünzen. 27 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
463 Lots, Kupfermünzen. 18 Stück.
Meist gereinigt, schön - sehr schön / sehr schön
464 Lots, Silberkleinmünzen. 11 Stück.
Meist vorzüglich und besser

Saint Thomas & Prince Islands

465 20 Centavos 1929. K.M. 3.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Saudi Arabien

466 Abd Al-Aziz Bin Saud, Pond 1950. AH 1370. Friedberg 1.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Schweden

467 Gustav Vasa, Silbermedaille 1544. 26,5 mm, 6,96 g.
Kratzer, Randfehler, sehr schön
468 Gustav II. Adolf, Ovale silberne Gussmedaille 1631. Belorbeertes Brustbild im Harnisch und mit umgelegtem Mantel nach rechts / Löwe auf Trophäen DEO.ET.VICTRICIBVS.ARMIS. Hildebrand 95 a var. 41,6 x 42,4 mm, 15,90 g.
Alter überarbeiteter Guss. Sehr schön
469 Christina, 4 Mark 1647, Stockholm. K.M. 193, S.M. 48 b.
Kratzer und kleine Prägeschwäche, sehr schön
470 Gustav III., 1/6 Riksdaler 1779. S.M. 79.
Fast vorzüglich
471 Karl XIII., 1/6 Riksdaler 1814 OL. S.M. 21.
Minimal justiert, fast vorzüglich
472 Karl XIV. Johann, Silbermedaille o.J. (Spätere Prägung mit Originalstempeln). 30,8 mm, 13,02 g.
Stempelfehler, vorzüglich
473 Karl XV., Silbermedaille 1871, von Ahlborn. Auf die Landwirtschafts-Ausstellung in Göteborg. Kopf nach rechts / Sieben Zeilen Schrift zwischen Eichenzweigen. 57,5 mm, 86,99 g.
Winziger Randfehler, Kratzer, fast vorzüglich
474 Oskar II., 2 Öre 1897. K.M. 746. In US Plastic-Holder PCGS PR64BN.
Polierte Platte
475 Gustav V., Silberplakette 1909, von Lindberg. Auf das 100jährige Bestehen der Tabakfabrik P.C. Rettig & Co in Gefle (Gävle). Die Brustbilder von Pehr Christian Rettig, Robert Rettig und John Rettig nebeneinander / Fabrikansicht, unten Signet mit Buchstabe G und Anker. Ehrensvärd 86. 81 x 48 mm, 140,47 g.
Mattiert. Vorzüglich

Schweden-Personenmedaillen

476 Silbermedaillen. 30 - 56 mm. 4 Stück.
Vorzüglich
477 Edelcrantz, Abraham Niclas, Silbermedaille 1821, von Frumerie. Auf seinen Tod. 30,8 mm, 12,27 g.
Vorzüglich +
478 Hwasser, Elise, Silbermedaille 1875, von Lindberg. Widmung d. königlichen Theaters in Stockholm. 43,4 mm, 39,09 g.
Herrliche Patina. Stempelglanz

Schweiz-Eidgenossenschaft

479 5 Franken 1857. Auf das Eidgenössische Freischießen in Bern. Davenport 378, Divo S 4.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
480 5 Franken 1859. Auf das Eidgenössische Schützenfest in Zürich. Divo S 5, HMZ 2-1343 e.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
481 5 Franken 1861. Auf das Schützenfest in Nidwalden. HMZ 2-1343 d.
Berieben, sehr schön
482 5 Franken 1863. Auf das Schützenfest in Chaux-de-Fonds. HMZ 2-1343 e.
Berieben, kleine Kratzer, vorzüglich
483 5 Franken 1865. Auf das Schützenfest in Schaffhausen. HMZ 2-1343 f.
Leicht berieben, vorzüglich
484 5 Franken 1867. Auf das Schützenfest in Schwyz. HMZ 2-1343 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
485 5 Franken 1868. Auf das Schützenfest in Zug. HMZ 2-1343 h.
Leicht berieben, vorzüglich +
486 5 Franken 1872. Auf das Schützenfest in Zürich. HMZ 2-1343 i.
Fast vorzüglich
487 5 Franken 1874. Auf das Schützenfest in St. Gallen. HMZ 2-1343 j.
Vorzüglich
488 5 Franken 1876. Auf das Schützenfest in Lausanne. HMZ 2-1343 k.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
489 5 Franken Schützentaler 1876. Auf das Schützenfest in Lausanne. Davenport 387, Divo/Tobler 56.
Schöne Patina. Vorzüglich
490 5 Franken 1879. Auf das Schützenfest in Basel. HMZ 2-1343 l.
Vorzüglich - Stempelglanz
491 5 Franken 1881. Auf das Schützenfest in Fribourg. HMZ 2-1343 m.
Leicht berieben, winzige Kratzer, vorzüglich
492 5 Franken 1883. Auf das Schützenfest in Lugano. HMZ 2-1343 n.
Vorzüglich
493 5 Franken 1885. Auf das Schützenfest in Bern. HMZ 2-1343 o.
Leicht berieben, vorzüglich - Stempelglanz
494 5 Franken 1891 B. Divo/Tobler 297.
Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön
495 10 Franken 1911. Friedberg 503.
GOLD. Vorzüglich
496 5 Franken 1934. Auf das Schützenfest in Fribourg. HMZ 2-1345 b.
Vorzüglich - Stempelglanz
497 5 Franken 1939. Auf das Schützenfest in Luzern. HMZ 2-1345 c.
Vorzüglich

Schweiz-Aargau, Kanton

498 Zofingen. Vierzipfliger Pfennig. HMZ I-159.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Basel, Stadt

499 Taler 1621 und 1623. 2 Stück.
Kleine Randfehler, Kratzer, berieben, sehr schön
500 Kleine Gluckhennenmedaille o.J. Stadtansicht von Nordosten / Gluckhenne mit 5 Küken. Slg. Schulthess 1165. 27 mm, 5,93 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
501 Silbermedaille 1903. Auf das Kantonalschützenfest beider Basel in Liestal. Rathausstraße in Liestal mit dem oberen Tor / Vom Fest heimkehrender Schütze grüßt seine am Webstuhl arbeitende Frau. Aeppli 45, Richter 129 a. 45,0 mm, 37,52 g.
Mattiert. Fast prägefrisch

Schweiz-Bern

502 Silbermedaille 1828, von Bovy. Auf das Reformationsjubiläum in Bern. Stadtgöttin, Religio und Engel mit Schriftband ZWINGLI neben Altar mit aufgeschlagener Bibel / Westfassade des Münsters. Wunderly 1332, Slg. Whiting 639, Schweizer Medaillen 576. 55,5 mm, 59,09 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich +
503 Silbermedaille 1828. Auf die 300-Jahrfeier der Einführung der Reformation in Bern. Bibel / Schrift. Wunderly 1336, Schweizer Medaillen 579, Slg. Whiting 643, Slg. Belli 2160. 25,0 mm, 4,54 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Schweiz-Genf, Stadt

504 Silberne Prämienmedaille 1867 (graviert), von Ch. Motta. Auf Wolken thronende Minerva bekränzt einem Mann, umher wissenschaftliche Geräte / Gravur in Eichenlaubkranz. Vergleiche Schweizer Medaillen 1610. 54,5 mm, 98,55 g.
Kleine Stempelfehler am Rand, vorzüglich
505 Bronzemedaille 1892, von Jamin. Auf die Generalversammlung der schweizerischen Offiziersvereinigung. 45 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
506 Medaille (versilbert?) 1896, von Hugues Bovy und Georges Hantz. Auf die schweizerische Landesausstellung in Genf. Thronende Stadtgöttin, hinter ihr ein Baumwipfel, unten zu den Seiten des Throns die Wappen von Genf und der Schweiz / Schrifttafel mit drei Zeilen Schrift über Zweigen, im Hintergrund Stadtansicht. Martin I, 70. 61,5 mm, 101,54 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Schweiz-Neuenburg, Stadt

507 Einseitige Silberplakette 1899. Auf Numa Droz (*1844 La-Chaux-de-Fonds, +1899 Bern). Brustbild halbrechts, darunter zwei Zeilen Schrift, oben Schweizerkreuz in Strahlen. 53 x 36 mm, 34,75 g.
Schöne Patina. Prägefrisch

Schweiz-Obwalden

508 20 Kreuzer 1742.
Minimal berieben, kleine Kratzer, sehr schön

Schweiz-Schaffhausen, Stadt

509 Taler 1620 und 1621. 2 Stück.
Berieben, Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön

Schweiz-St. Gallen, Abtei

510 Beda Angehrn, 20 Kreuzer 1780. Divo/Tobler 847.
Etwas justiert, vorzüglich

Schweiz-St. Gallen, Stadt

511 Dicken 1619. Großer Bär. HMZ 2-899b.
Fleck auf der Rückseite, minimal gereinigt, sehr schön
512 Taler 1621. Davenport 4677.
Justiert, fast sehr schön
513 15 Kreuzer 1737.
Fast vorzüglich

Schweiz-Zürich, Stadt

514 Taler 1622. Davenport 4638, Divo 1068.
Prägeschwäche, kleine Randfehler, sehr schön
515 1/2 Dukat 1726. Friedberg 487 a, HMZ 2-1162 p.
GOLD. Vorzüglich
516 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1819. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Büste von Ulrich Zwingli / Schrift. Schweizer Medaillen vergl. 490 (Vs.). Slg. Whiting 619.
Schöne Patina. Vorzüglich +
517 Silbermedaille 1858, von Sebald und Drentwett. Auf das eidgenössische Sängerfest. Büste des Komponisten Hans Georg Naegli (*1773 Wetzikon bei Zürich, +1836 Zürich) nach links / Stehende Helvetia mit Schild. Niggl 1492. 40,6 mm, 30,51 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate)

518 Khalid Bin Muhammad al-Qasimi, Proof Set 1970. K.M. PS 3. Originalverpackung.
Polierte Platte

Siebenbürgen

519 Johann I. Sigismund und Isabella, Denar 1557. Resch 42.
Vorzüglich

Spanien

520 Carlos III., 2 Escudos 1775, Madrid. Calicó/Trigo 354.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön

Südafrika

521 George V., 6 Pence 1926. K.M. 16.1.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
522 George V., 3 Pence 1927, 1932, 1933, 1936. 4 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
523 George V., 3 Pence ab 1929. 26 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz
524 George V., 6 Pence 1930, 1933, 1947, 1948, 1950. 5 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
525 George V., 6 Pence 1935. K.M. 16.2.
Vorzüglich - Stempelglanz
526 George VI., Shilling 1932 - 1959. 8 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz
527 George VI., 3 Pence 1938. K.M. 26.
Fast Stempelglanz
528 George VI., Shilling 1943. K.M. 28.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
529 George VI., 5 Shillings 1947, 1948, 1951, 1952. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
530 George VI., 5 Shillings 1949. K.M. 40.1.
Schöne Patina. Stempelglanz
531 George VI., 5 Shillings 1950. K.M. 40.1.
Schöne Patina. Prooflike
532 Elizabeth II., 5 Shillings 1953 - 1958. 6 Stück.
Stempelglanz, Prooflike
533 Republik. Ab 1961, 50 Cents 1960 - 1964. 5 Stück.
Stempelglanz, Prooflike

Thailand (Siam)

534 Baht. 2 Stück.
Schön - sehr schön
535 Bullet Coinage. 6 Stück.
Sehr schön
536 Rama IV. (Phra Chom Klao 'Mongkut'), 1/16 Baht 1860. K.M. 7.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
537 Rama IV. (Phra Chom Klao 'Mongkut'), Baht 1860. Silbermünzen. 6 Stück.
Sehr schön und vorzüglich
538 Rama V. (Phra Maha Chulalongkorn), 1/8 Baht o. J. (1876 - 1900). K.M. 32.
Fast Stempelglanz
539 Rama V. (Phra Maha Chulalongkorn), Kupfermünzen ab 1882. 4 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
540 Rama V. (Phra Maha Chulalongkorn), Baht. K.M. 34.
Sehr schön - vorzüglich
541 Rama V. (Phra Maha Chulalongkorn), Kursmünzen. 51 Stück.
Sehr schön
542 Rama VI. (Phra Maha Vajiravudh), Baht. K.M. 45.
Vorzüglich

Tschechien-Dietrichstein

543 Sigismund Ludwig, Taler 1644, Graz. Brustbild im Harnisch mit umgelegten Spitzenkragen im Mantel nach rechts / Gekrönter Doppeladler, darunter das gekrönte Wappen von Dietrichstein, umgeben von der Vliesordenskette sowie Devise. Holzmair 21, Davenport 3372.
Schöne Patina. Bearbeitete Henkelspur, sehr schön

Tschechien-Olmütz

544 Jacob Graf von Liechtenstein, Taler 1739. Davenport 1227, L.-M. 489.
Winzige Henkelspur, sehr schön +
545 Rudolf Johann von Österreich, Kleine Silbermedaille 1819. Engel und personifizierte Religion neben kniender Frau und Bettler / Schrift. L.-M. 535. 22 mm, 5,84 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich +
546 Dr. Theodor Kohn, Silbermedaille 1892, von Scharff. Auf seine Wahl. Brustbild im Hermelinmantel nach rechts / Wappen auf gekröntem Hermelinmantel. Hauser 7100, Loehr 265. Mit Etui. 54,5 mm, 58,36 g.
Schöne Patina. Vorderseite leicht verkratzt, vorzüglich - Stempelglanz

Tschechien-Olmütz, Stadt

547 Silbermedaille 1884. Auf das 2. Mährische Landesschießen in Olmütz. Hauser 5126. 33,0 mm, 18,49 g.
Henkelspur, winziger Randfehler, vorzüglich

Tschechien-Prag, Erzbistum

548 Wenzel Leopold Chlumezansky, Silbermedaille 1815. Auf seine Inthronisation. Kardinalshut über Familienwappen auf Fürstenmantel mit Fürstenhut / Schrift in Kranz. Donebauer 4653. 26,5 mm, 4,40 g.
Herrliche Patina. Etwas gebogen, Stempelglanz
549 Wenzel Leopold Chlumezansky, Silbermedaille o.J. (1829). Zur 100-Jahrfeier der Heiligsprechung Johannis von Nepomuks. Der Heilige mit Kreuz / Schrift. Donebauer 4661. 33,3 mm, 11,74 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
550 Wenzel Leopold Chlumezansky, Silbermedaille o.J. (1829). Zur 100-Jahrfeier der Heiligsprechung Johannis von Nepomuks. Donebauer 4660. 27,0 mm, 8,71 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
551 Wenzel Leopold Chlumezansky, Silbermedaille 1829. Zur 100-Jahrfeier der Heiligsprechung Johannis von Nepomuks. Der Heilige erhebt sich auf Wolke über die Karlsbrücke, im Hintergrund Ansicht von Prag / Schrift. Donebauer 4656. 39,0 mm, 17,44 g.
Schöne Patina. Kleine Henkelspur, fast vorzüglich
552 Andreas Aloys Graf Ankwitz von Poslawicze, Silbermedaille 1834, von Lerchenau. Auf seine Inthronisation. Kniender Hirte mit Schafen, vor ihm liegende Harfe / Mitriertes Wappen auf gekröntem Fürstenmantel. Donebauer 4668. 34,5 mm, 17,54 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
553 Leo Freiherr Skrbensky von Hriste, Silbermedaille 1889. 50,0 mm, 51,32 g.
Randfehler, Kratzer, sehr schön - vorzüglich
554 Leo Freiherr Skrbensky von Hriste, Silbermedaille 1910. 50,5 mm, 54,36 g.
Herrliche Patina. Prägefrisch

Tschechien-Prag, Stadt

555 Ovale Silbermedaille 1880. 39,5 x 29 mm, 13,21 g.
Originalöse. Vorzüglich +
556 Silbermedaille 1891. 39,0 mm, 20,59 g.
Fast Stempelglanz
557 Silbermedaille 1891, von Braun. Prämie der allgemeinen Landesausstellung. Hauser 3700. 43,5 mm, 38,31 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich
558 Silbermedaille 1896. 2. Kollegentag Prager Techniker. 39,6 mm, 22,94 g.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
559 Silberne Medaillenklippe 1902. Fechtturnier. 32,5 x 32,5 mm, 16,90 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
560 Silbermedaille 1904. Prämie des Fechtklubs. Hauser 6371. 32,0 mm, 14,22 g.
Fast Stempelglanz
561 Silbermedaille 1912. 33,0 mm, 13,20 g.
Fast Stempelglanz
562 Silbermedaille o.J., von Braun. Bibelprüfung in der Hofkapelle. 39,5 mm, 24,60 g.
Herrliche Patina. Stempelglanz
563 Silberne Gussmedaille o.J., von Myslbek und Stehlik. Auszeichnung der Handels- und Gewerbekammer. Merkurkopf nach rechts / Putto mit Utensilien des Handwerks und der Kunst. Mit Etui. 50,0 mm, 61,23 g.
Mattiert. Prägefrisch
564 Silberne Prämienmedaille o.J. des Dienstbotenvereins. 47,0 mm, 34,95 g.
Sehr schön - vorzüglich
565 Moderne Silbermedaille. König Karl IV. 40,2 mm, 39,25 g.
Polierte Platte

Tschechien-Smichov, Stadt

566 Versilberte Bronzemedaille 1893, von Abraham. Verdienstmedaille der 1. Volkskunde- und Handwerker-Gewerbe-Ausstellung. Hauser 3753. 49,8 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Tschechien-Wyschehrad, Propstei

567 Adalbert Ruffer, Versilberte Bronzemedaille 1859, von Seidan. Auf seine Einsetzung. In einem Vierpass Hüftbild der Madonna mit Kind, darunter das Kapitelswappen mit Inful und Krummstab / Historische Ansicht des Wyschehrad. Donebauer 4700. 42,2 mm.
Kleine Randfehler, vorzüglich

Tschechoslowakei-Tschechische Republik

568 200 Korun o.J. (1995). Vereinte Nationen. K.M. 17. Auflage: 2500 Exemplare.
Polierte Platte
569 200 Korun o.J. (1996). Auf Karel Svolinsky. K.M. 23. Auflage: 2000 Exemplare.
Polierte Platte
570 200 Korun o.J. (1996). Ryba. K.M. 25. Auflage: 2500 Exemplare.
Polierte Platte
571 200 Korun o.J. (1997). Auf St. Adalberts 1000. Todestag. K.M. 27. Auflage: 3000 Exemplare.
Polierte Platte
572 200 Korun o.J. (1997). Auf den tschechischen Amateur Sportverein. K.M. 28. Auflage: 3000 Exemplare.
Polierte Platte

Tunesien

573 Französisches Protektorat, 20 Francs 1901. K.M. 227, Friedberg 12, Lecompte 456. In US Plastic-Holder MS 61.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
574 Französisches Protektorat, 20 Francs 1903. K.M. 234, Friedberg 12, Lecompte 458. In US Plastic-Holder NGC MS 62.
GOLD. Fast vorzüglich
575 Französisches Protektorat, Cu 5 Centimes 1904 A (NGC MS 63 RB). 10 Centimes 1904 A (NGC MS 65 RB), 1904 A (NGC MS 64 RB). Lecompte 75, 99. 3 Stück, alle im Slab.
Fast Stempelglanz
576 Französisches Protektorat, 25 Centimes 1920 (NGC MS 63). 50 Centimes 1915 A (PCGS MS 66). 1 Franc 1918 A (PCGS MS 65). 2 Francs 1916 A (PCGS MS 65), 1941 (NGC MS 65). 20 Francs 1934 (NGC MS 65). Lecompte 131, 163, 223, 275, 295, 364. 6 Stück, alle im Slab.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz

Ungarn

577 Bela III., Unbestimmte Silbermünze mit B - E - L - ? in den Winkeln. 0,58 g.
Schön
578 12. Jahrhundert. Anonym, Denare, Brakteaten. Huszár 68, 72, 200, 320. 8 Stück.
Schön, sehr schön
579 12. Jahrhundert. Anonym, Denare. Huszár 76, 92, 100, 102. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
580 12. Jahrhundert. Anonym, Denare, Brakteaten. Huszár 191, 192, 199. 4 Stück.
Sehr schön
581 12. Jahrhundert. Anonym, Brakteaten. Huszár 192, 200. 5 Stück.
Sehr schön
582 Karl Robert von Anjou, Groschen. 3,40 g. Thronender König mit Zepter und Reichsapfel / Helmzier über Wappen. Huszár 448.
Etwas dezentriert, sehr schön
583 Karl Robert von Anjou, Groschen. 3,10 g. Thronender König mit Zepter und Reichsapfel / Helmzier über Wappen. Huszár 448.
Schön
584 Karl Robert von Anjou, Silbermünzen. Auch folgende Herrscher. Huszár 459, 566, 547, 578, 580 ff, 586.10 Stück.
Schön, sehr schön
585 Matthias Corvinus, Matthias Corvinus, Wladislaus II. und Ludwig. Silberkleinmünzen. Huszár 718, 719, 803, 807, 811, 841, 851. 17 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
586 Ludwig II., Groschen 1521. Huszár 840.
Fast sehr schön
587 Ludwig II., Denare 1524, 1525, 1526, 1527, 1530. Huszár 846, 851, 853, 881. 25 Stück.
Meist sehr schön
588 Ferdinand I., Denare 1521 ff. 29 Stück.
Meist sehr schön
589 Ferdinand I., Groschen 1559 (gering erhalten), 1562 (ss). Huszár 925. 2 Stück.
Gering erhalten, sehr schön

Vereinigte Arabische Emirate

590 Ajman, Riyal 1969. K.M. 1.1.
Fast Stempelglanz
591 Ajman, 5 und 7 1/2 Riyals 1970. Nasser. 2 Stück.
Polierte Platte
592 Ras Al-Khaimah, Saqr bin Muhammad al-Qasimi, 1 und 2 Rials 1969. K.M. 1, 2. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
593 Ras Al-Khaimah, Saqr bin Muhammad al-Qasimi, 5 Rials 1969. K.M. 3.
Fast Stempelglanz
594 Ras Al-Khaimah, Saqr bin Muhammad al-Qasimi, 2 1/2 Riyals 1970. K.M. 29.
Fast Stempelglanz
595 Ras Al-Khaimah, Saqr bin Muhammad al-Qasimi, 10 Riyals 1970. Eisenhower. K.M. 31. Auflage: 1400 Exemplare.
Polierte Platte

Vereinigte Staaten von Amerika

596 1/2 Dollar 1827.
Schöne Patina. Sehr schön
597 1/2 Dollar 1858 (Gravur auf der Vorderseite) und weiter Silbermünzen. 6 Stück.
Gravur (1x), schön - sehr schön (1x), sehr schön
598 Civil War Token 1863. Auf die Flagge der Vereinigten Staaten. "If Anybody attempts to tear it down Shoot Him On The Spot". 19,5 mm.
Fast vorzüglich
599 Dollar 1878, Carson City. K.M. 110.
Schöne Patina. Vorzüglich
600 Morgan Dollar 1884 CC. K.M. 110. Originalholder und Schatulle der US-Regierung von 1972.
Prägefrisch
601 5 Dollars 1892. K.M. 101, Friedberg 143.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
602 1/2 Dollar 1915 D. K.M. 116.
Kratzer, sehr schön - vorzüglich
603 Dollar 1921. K.M. 110. In US Plastic-Holder PCGS MS63. 3 Stück.
Fast Stempelglanz
604 1 Dollar und 1/2 Dollar. 9 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich und besser
605 Gedenkmünzen, Half Dollar. 3 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
606 Gedenkmünzen, Half Dollar. 11 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön - fast Stempelglanz

Vietnam

607 Thieu Tri, Lang. 38,59 g.
Sehr schön

Ausland LOTS

608 Polen. Dreipölker 1622-1624. 46 Stück.
Meist sehr schön
609 Löwentaler, Holland 1650. Kampen 1649. Westfriesland 1649. 3 Stück.
Schrötlingsfehler, schön, fast sehr schön
610 Niederlande, Zeeland. Ducaton 1660. Sizilien. 120 Grani 1840, 1852. Raab. Silberabschlag von Stempeln des Doppeldukaten 1774 (Henkelspur). 4 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
611 Frankreich. Sol 1793 W, 1793 BB. Decime 1815 BB. 3 Stück.
Sehr schön
612 Bolivien. 1/4 Real 1797. 2 Reales 1789 (schön). Mexiko. 1/4 Real o.J. Real 1775. 4 Stück.
Meist sehr schön
613 Rumänien. 5 Bani 1900 (vz-stgl). Leu 1906 (3 Stück, vz und vz+). 2 Lei 1910 (vz-stgl). 5 Lei 1930 (vz+). 20 Lei 1930 (vz-stgl). 50 Lei 1938 (vz+). 100 Lei 1938 (vz+). 9 Stück.
Vorzüglich und besser
614 Silbermünzen aus Südafrika ab 1927. 24 Stück.
Fast sehr schön und besser
615 Portugal. 10 Escudos 1954, Kapverden 10 Escudos 1953, Macau 1 Pataca 1975, Saint Tomé e Principe 10 Escudos 1951, Mozambique 10 Escudos 1936, 2 1/2 Escudos 1935, 1 Escudo 1936 und 50 Centavos 1936. 8 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
616 Vatikan. Kursmünzensatz 1966, 1968, 1970, 1975, 500 Lire 1962 und 1968. 4 Sätze und 2 Münzen.
Stempelglanz
617 Ecu und Euro Vorläufer. Andorra bis San Marino. 12 x Silber, 4 x Cu/Ni.16 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte, Stempelglanz
618 Silbermünzen. 1990-1992. Olympiade Barcelona. China - Vanuatu. Gekapselt. 12 Stück.
Polierte Platte
619 Silbermünzen. 1990-1992. Olympiade Barcelona. Bangladesch - Tonga. Gekapselt. 12 Stück.
Polierte Platte
620 Silbermünzen. 1992-1996. Ecu. Andorra - Ungarn. Ca. 800 g Silber. Gekapselt. 25 Stück.
Polierte Platte, Stempelglanz
621 Silbermünzen. 1992 - 1996. Olympiaden, Fußball WM. Andorra - Tuvalu. Gekapselt. 12 Stück.
Polierte Platte
622 Silbermünzen. 1993-1998. Ecu und Euro. Andorra - Ungarn. Gekapselt. 16 Stück.
Polierte Platte
623 Silbermünzen. 85 Stück.
Meist sehr schön
624 Silbermünzen mit Schiffsmotiven. 35 Stück.
Polierte Platte
625 43 Silbermünzen. 43 Stück.
Sehr schön bis Stempelglanz
626 Ungarische Silbermünzen. 36 Stück.
Sehr schön bis Polierte Platte
627 Silbermünzen. 72 Stück.
Meist vorzüglich und besser
628 Silbermünzen. 21 Stück.
Polierte Platte
629 Silbermünzen. 16 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Polierte Platte
630 Silbermünzen. 29 Stück.
Stempelglanz, Polierte Platte
631 Serbien. Dinare. 76 Stück.
Sehr schön
632 Afrika und Tonga. 30 Stück.
Polierte Platte und Stempelglanz
633 Australische Silberunzen. 8 Stück.
Stempelglanz
634 Silbermünzen. 22 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
635 Silberne Gedenkmünzen. 11 Stück.
Polierte Platte
636 Silberne Gedenkmünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
637 Silbermünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
638 Silbermünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
639 Israel. Silbermünzen. 29 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
640 Silberne Gedenkmünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
641 Ungarn. Silbermünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
642 Sammlung Kleinmünzen in meist sehr guter Erhaltung. Thailand, Ruanda, Kambodscha, Pakistan, Laos, China, Uganda, Kongo, Indien, Komoren, Honduras, Ghana, El Salvador, Seychellen, Mauritius, Barbados, Iran usw. Ca. 311 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
643 Südafrikanische Silbermünzen. 30 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz bis Stempelglanz
644 Bulgarische Silbermünzen. 12 Stück.
Polierte Platte und Stempelglanz
645 Portugiesische Silbermünzen. 16 Stück.
Sehr schön bis Polierte Platte
646 Schweden. Silberkleinmünzen. 23 Stück.
Meist sehr schön
647 Restsammlung. Alle Welt. Enthalten sind auch einige Fälschungen und Silbermünzen. Ca. 1900 Stück. Versand nur mit DHL / Shipping only with DHL.
Schön - Stempelglanz
648 Ungarn. Silbermünzen. 12 Stück.
Stempelglanz und Polierte Platte
649 Ungarn. Silbermünzen. 12 Stück.
Stempelglanz und Polierte Platte
650 Ungarn. Silbermünzen. 12 Stück.
Stempelglanz und Polierte Platte
651 Frankreich u.a. Rechenpfennige. 9 Stück.
Sehr schön
652 Silbermünzen. 8 Stück.
Stempelglanz
653 Israel. Silbermünzen. 17 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
654 Silbermünzen. 25 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
655 Silbermünzen. 19 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / Polierte Platte
656 Silbermünzen. 106 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön und besser
657 Dänemark. Silbermünzen. 11 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
658 Dänemark. Alte Silbermünzen. 14 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
659 Silbermünzen. 14 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
660 Silbermünzen. 14 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
661 Schweden. Kupfermünzen. 44 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
662 Silbermünzen (13x) und vier Stücke in CU-NI. 17 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / Polierte Platte
663 Alle Welt. Kleinmünzen. Gute Mischung. Ca. 3,5 kg.
Sehr schön
664 Ausländische Münzen. Alle Welt. 5,4 kg.
Sehr schön
665 Silbermünzen. Japan, Macau, Luxemburg, Österreich, Libanon und Sharjah. 6 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
666 Silbermünzen. 13 Stück.
Teilweise mit Fehlern, meist sehr schön
667 Silbermünzen. 23 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
668 Silberkleinmünzen. 48 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön und besser
669 Sammlung Europäische Kleinmünzen in meist guter Erhaltung. Ca. 443 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
670 Silbermünzen. 26 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
671 Crownsize Silbermünzen. 4 Stück.
Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
672 Großbritannien. Silberkleinmünzen. 5 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön
673 Belgien, Niederlande. Silbermünzen. 5 Stück.
Schön - sehr schön bis vorzüglich
674 Schweden. Kupfermünzen. 55 Stück.
Meist sehr schön
675 Australien. Silbermünzen. 10 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich und besser
676 Silbermünzen. 21 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
677 Silbermünzen. 20 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
678 Silbermünzen. 9 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
679 Italien. Lucca. Mittelalterliche Denare. 16 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
680 Silbermünzen. 17 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
681 Silbermünzen. 6 Stück.
Sehr schön
682 Silbermünzen. 3 Stück.
Sehr schön
683 Silbermünzen. 7 Stück.
Meist sehr schön
684 Silbermünzen. 9 Stück.
Sehr schön und besser
685 Silbermünzen. 4 Stück.
Mit Fehlern (1x Henkelspur), schön, schön - sehr schön
686 Silbermünzen. 7 Stück.
Sehr schön
687 Nepal. Silbermünzen. 7 Stück.
Vorzüglich
688 Silbermünzen. 18 Stück.
Sehr schön und besser
689 Silbermünzen. 15 Stück. Mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
690 Schweden. Kupfermünzen. 14 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
691 Skandinavien. Kupfermünzen. 33 Stück.
Sehr schön
692 Niederlande. Silbermünzen. 4 Stück.
Sehr schön
693 Frankreich. Hagenau, Straßburg. Silbermünzen. 9 Stück.
Meist fast sehr schön, sehr schön
694 Mittelalter. Lucca, Venedig, Böhmen, Armenien, England, Bulgarien, Ungarn, Litauen. 11 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
695 Schlecht erhaltene Münzen von Serbien, Großbritannien. 11 Stück.
Schön
696 Silberkleinmünzen. Frankreich, Frankfurt, süddeutscher Silberabschlag eines Gelegenheitsdukatens. 3 Stück.
Sehr schön
697 Kupfermünzen. 70 Stück.
Meist gereinigt, schön - sehr schön / sehr schön und besser
698 Meist schlecht erhaltene Kupfermünzen. Ca. 311 Stück. Einige mit Fehlern.
Gering erhalten / schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
699 Russland und Polen. Silber - und Kupfermünzen. 13 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
700 Silbermünzen. 9 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
701 Kupfermünzen. 9 Stück.
Sehr schön und besser
702 Bulgarien. 16 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
703 Belgien, Niederlande. Bronzemedaillen und Kupfermünzen. 20 Stück.
Schön, schön - sehr schön
704 Niederlande. Kupfermünzen. 15 Stück.
Schön, sehr schön
705 Kupfermünzen. 17 Stück.
Meist sehr schön und besser
706 Kupfermünzen. 20 Stück.
Fast sehr schön - vorzüglich
707 Niederlande. Kleinmünzen.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
708 Silber- und Kupfermünzen. 3 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
709 Kupfermünzen. 102 Stück. Meist gereinigt.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
710 Cu-Ni Münzen und Kursmünzensatz Spanien. 35 Stück und ein Satz.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
711 Kupfermünzen. 29 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
712 Spanien. Kupfermünzen. 13 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
713 Ausländische Münzen. 39 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
714 Frankreich. Bronzemedaille. Bayern. 2 stark bearbeitete 5 Mark-Stücke. Silber- und Kupfermünzen. 11 Stück.
Schön, sehr schön

Altdeutschland

Aachen

715 Rudolf von Habsburg, Pfennig. Thronender Herrscher mit Schwert und Reichsapfel / Dreitürmiges Gebäude, im Portal Krone. Menadier 73.
Kleine Prägeschwäche, sehr schön
716 Städtische Prägungen, 4 Mark 1646. Menadier 216.
Etwas Fundbelag, sehr schön
717 Städtische Prägungen, Messingmedaille 1843, von Hart. Auf die Eröffnung der Eisenbahnstrecke Aachen - Verviers. Dampflokomotive / Zwei Wappen in Blumenkranz. Döry-Kubinszky 40. 27 mm.
Vorzüglich

Altenburg, königliche Münzstätte

718 Friedrich I., Brakteat. 0,99 g. Slg. Bonhoff 1173.
Sehr schön

Anhalt-Dessau

719 Leopold Friedrich, Taler 1863 A. Auf die Vereinigung. Jaeger 77, Thun 11, AKS 35, Kahnt 11, K.M. 15, Davenport 510.
Sehr schön
720 Leopold Friedrich, Taler 1866 A. Jaeger 79, Thun 10, AKS 30, Kahnt 10, K.M. 20, Davenport 509.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich

Augsburg, königliche Münzstätte

721 Heinrich II. 2. Periode, Pfennig. Hahn 145.
Minimal gewellt, sehr schön
722 Zeit Konradins bis Herzog Ludwigs II. von Bayern, Pfennig. KVONR-REX Gekröntes Brustbild rechts / AVGSTACIV Kreuz, in den Winkeln C-D-V-X. Hahn 148, Dannenberg 1036.
Sehr schön - vorzüglich

Augsburg, Stadt

723 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1717, von Müller. Auf die 200-Jahrfeier der Reformation. Engel mit Buch / Schrift. Forster 98, Slg. Whiting 156, Slg. Belli 1844, Slg. Rumpf 317.
Vorzüglich
724 Vergoldeter Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1730. Für die protestantische Schuljugend zur 200-Jahrfeier der Augsburger Konfession. Forster 107, Slg. Whiting 359.
Vorzüglich
725 Taler 1641. Stadtansicht. Forster 286, Davenport 5039.
Schöne Patina. Entferntes Sammlerzeichen auf der Vorderseite, vorzüglich
726 Silbermedaille 1782, von Rosa. Auf die Anwesenheit des Papstes Pius VI. Brustbild nach rechts / Schrift. Forster 124. 24 mm, 3,47 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
727 Silbermedaille 1817, (Chronogramm). Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Büste Luthers / Buch auf Altar. Forster 148, Slg. Whiting 539. 25,0 mm, 5,43 g.
Leichter Stempelfehler, vorzüglich

Baden-Durlach

728 Ludwig, Gulden 1822. Jaeger 31, AKS 55.
Winzige Schrötlingsfehler, leicht justiert, sehr schön - vorzüglich
729 Leopold, Dukat 1834, Karlsruhe. Rheingold. Jaeger 52, AKS 72, Divo/Schramm 8.
GOLD. Vorzüglich / vorzüglich +
730 Leopold, Doppeltaler 1844. Carl-Friedrich-Denkmal. Jaeger 59, Thun 25, AKS 110.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
731 Friedrich I., Taler 1859. Jaeger 79, AKS 123.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
732 Friedrich I., Taler 1865. Jaeger 79, Thun 30, AKS 123, Kahnt 36.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
733 Friedrich I., 1/2 Gulden 1868. Jaeger 83, AKS 128.
Sehr schön - vorzüglich

Baden-Kehl, Stadt

734 Einseitige vergoldete Silberplakette 1930. Prämie der Fachausstellung des Badischen Schuhmacher-Verbandes. Stadtansicht mit Rheinbrücke über vier Zeilen Schrift. 72,5 x 56,6 mm, 77,13 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Bamberg, Bistum

735 Johann Philipp von Frankenstein, 3 Kreuzer 1753, Nürnberg. Auf seinen Tod. Krug 409, Heller 375. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Barby, Grafschaft

736 Albrecht Friedrich und Justus Günther, Groschen 1618. Mehl 105.
Sehr schön - vorzüglich

Bayern

737 Albrecht IV., Silberheller. Weckenschild in Vierschlag / Kreuz in Kreis. Hahn 1.
Sehr schön
738 Maximilian I., als Kurfürst, Taler 1625. Madonna. Hahn 107, Davenport 6070.
Schöne Patina. Sehr schön
739 Kaiserliche Administration, 3 Kreuzer 1710. Hahn 230, Wittelsbach 247.
Sehr schön
740 Karl Theodor, Silbermedaille 1795, von Destouches. Auf seine Vermählung mit Maria Leopoldina von Österreich. Beider Brustbilder nach rechts / Hymen mit Fackel hält die Schilde von Pfalz-Bayern und Österreich vor Rauchaltar. Wittelsbach 2316, Hauser 99, Slg. Montenuovo 2297, Stemper 615, Slg. Memmesheimer 2599. 44,0 mm, 36,41 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
741 Karl Theodor, Silbermedaille 1795, von Destouches. Auf seine Vermählung mit Leopoldine von Österreich. Die Brustbilder des Brautpaares nebeneinander nach rechts / Aufgerichteter Löwe hält ovalen bayerischen Rautenschild. Wittelsbach 2317. 33 mm, 14,69 g.
Prägebedingte Randunebenheiten, fast vorzüglich
742 Maximilian IV. Joseph, Taler 1805. AKS 9, Thun 39, Hahn 432. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Fast Stempelglanz
743 Maximilian IV. Joseph, Taler 1805. AKS 9, Thun 39.
Feine Patina. Leicht justiert, sehr schön - vorzüglich
744 Maximilian I. Joseph, Silbermedaille 1809, von F.X. Lösch. Auf den Besuch des bayerischen Königspaares im neuen Münzgebäude in München. Beider Büsten nach rechts / Weibliche Figur halblinks stehend mit Waage und Füllhorn. Wittelsbach 2485, Hauser 484, Wielandt/Zeitz 158, Slg. Zeitz 151. 35,8 mm, 14,5 g.
Kratzer, sehr schön +
745 Maximilian I. Joseph, Goldmedaille (3/4 Dukat) 1810, von Dasier. Auf die Vermählung seines ältesten Sohnes Ludwig I. mit Therese, Tochter Herzog Friedrichs von Sachsen-Hildburghausen. Wittelsbach 2619, Slg. Merseburger 3598. 21,5 mm, 2,59 g.
GOLD. Gewellt, sehr schön - vorzüglich
746 Maximilian I. Joseph, Münzförmige Silbermedaille im Halbtalergewicht o.J. des landwirtschaftlichen Vereins. Pflug / Schrift in Kranz. Wittelsbach 2489 var. Verliehen an Barb. Kaiser (Gravur). 33,0 mm, 13,99 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
747 Ludwig I., Geschichtstaler 1827. Stiftung des Ludwig-Ordens. Jaeger 35, Thun 53, AKS 118, Kahnt 80.
Prachtexemplar. Stempelglanz
748 Ludwig I., Doppelgulden 1847. Jaeger 63, Thun 89, AKS 77, Kahnt 73, Davenport 594.
Kleine Kratzer, vorzüglich
749 Ludwig I., Silbermedaille 1839, von Birnböck. Auf die Fertigstellung der Kirche 'Mariahilf' in der Au bei München. Ansicht der Kirche, im Hintergrund Häuser / Zwölf Zeilen Schrift. Wittelsbach 2677, Hauser 779. 38,0 mm, 19,29 g.
Vorzüglich +
750 Maximilian II. Joseph, Versilberte Bronzemedaille o.J. Prämienmedaille des Königlichen Mädchenerziehungsinstituts in Nymphenburg. Madonna auf Wolke / Fünf Zeilen Schrift in Vierpass. Hauser 718. 37,8 mm.
Stempelglanz
751 Ludwig II., Siegestaler 1871. Jaeger 107, AKS 176. 2 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
752 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille o.J. (nach 1886), von Börsch. Preismedaille des Bayerischen Landes - Geflügelzuchtvereins. Stehender geflügelter weiblicher Genius mit den Schilden Geflügelzucht und Bayern zwischen Lorbeerzweigen / Acht Zeilen Schrift in Lorbeerkranz. Hauser 689, Gebhardt 319. 50,5 mm, 69,69 g.
Winzige Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich
753 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille 1890. Auf die Enthüllung des Porträts des Königs am Goldenen Kreuz bei der Walhalla-Feier in Regensburg. Büste im Hermelin nach rechts / Alte Kaiserherberge 'Zum Goldenen Kreuz' in Regensburg. 33,5 mm, 14,87 g.
Etwas berieben, vorzüglich
754 Prinz Alfons, Silbermedaille 1912. Auf seinen 50. Geburtstag. Brustbild in Uniform nach rechts / Rückseite Gravur '1862-1912'. 50,3 mm, 42,05 g.
Winziger Kratzer, vorzüglich
755 Ludwig III., Satirische Silbermedaille o.J. 'Königlich Bayerische Bieruhr'. Zwei Löwen halten bayerisches Wappen, darauf aufgesetzt beweglicher Zeiger / 'Hopfen und Malz Gott erhalts'. 35 mm, 20,69 g.
Vorzüglich
756 Rupprecht, *1869, +1955, Sohn Ludwigs III., Silbermedaille 1900, von H. Netzer. Auf seine Vermählung mit Marie Gabriele, Herzogin in Bayern. Gewidmet vom Münchener Altertumsverein. Stehender Hymen mit Fackel und Band / Schrift zwischen zwei sich kreuzenden Lorbeerbäumen. Hauser 183, Heidemann 668. 45,3 mm, 41,95 g.
Prüfspur am Rand, vorzüglich
757 Rupprecht, *1869, +1955, Sohn Ludwigs III., Silbermedaille 1926. Zur Erinnerung an das Protektorschießen des bayerischen Schützenverbandes. Kopf nach links / Viergeteiltes Medaillon mit Rautenschild in doppeltem Schriftkranz. 38 mm, 23,22 g.
Mattiert. Vorzüglich

Bayern-Landshut

758 Heinrich IV., Pfennig o.J. Hund vor Baum / `h' zwischen zwei Sternen. Wittelsbach 3433.
Schöne Patina. Vorzüglich

Bayern-Lindenberg, Stadt

759 Silbermedaille 1911. Auf das 4. schwäbisch-bayerische Bundesschiessen. Brustbild Prinzregent Luitpolds von Bayern in Uniform und umgelegtem Hermelin nach rechts / Kirche zwischen zwei Tannen auf Hügel. Slg. Peltzer -. 40 mm, 25,16 g.
Originalöse. Mattiert. Vorzüglich

Bayern-München, Stadt

760 Silbermedaille 1876. Auf das 50jährigen Bestehen der Gesellschaft 'Altengland'. TRINK UND SING Kreuz, in der Mitte Zither / Sechs Zeilen Schrift. Hauser 550. 29,7 mm, 12,48 g.
Vorzüglich +
761 Silbermedaille 1898, von Börsch. Auf das 40jährige Dienstjubiläum des Geheimrats Dr. Emil von Schauss-Kempfenhausen, Königlich Bayerischer Münzdirektor, gewidmet von den Beamten des Hauptmünzamtes. Sein Brustbild nach rechts / Hof des Königlichen Hauptmünzamtes (Alter Turnierhof). Hauser 392, Gebhardt 264. 47,5 mm, 57,31 g.
Winzige Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich
762 Versilberte Bronzemedaille 1903. Preismedaille auf der Landes-Gesellenausstellung. Wappen zwischen Zweigen / Sieben Zeilen Schrift über Zweigen. Hauser 644. 35,0 mm, 20,62 g.
Fast Stempelglanz

Berg

763 Wilhelm II., Tournose, Mühlheim. Noss 87.
Fast vorzüglich

Brandenburg-Franken

764 Georg und Albrecht, Taler 1540. v. Schrötter 684, Slg. Wilmersdörffer 446, Davenport 8967.
Minimale Bearbeitungsstelle im Feld, vorzüglich +

Brandenburg-Ansbach

765 Joachim Ernst, Kreuzer 1623, Fürth. Slg. Wilmersdörffer 861.
Sehr schön - vorzüglich
766 Karl Wilhelm Friedrich, Taler zu 90 Kreuzern 1752. Mit Stempelschneidersignatur G am Armabschnitt. Slg. Wilmersdörffer 1013, Davenport 1984 a, Slg. Grüber 4452.
Schrötlingsfehler, sehr schön
767 Alexander, 1/4 Taler 1765, Schwabach. Auf die Kreisobristenwürde. Slg. Wilmersdörffer 1125.
Henkelspur ?, sehr schön

Brandenburg-Ansbach, Stadt

768 Silbermedaille 1837, von Held. Auf das Jubiläum des Karl-Alexander-Gymnasiums zu Ansbach. Die Büsten Karl Wilhelms und Alexanders nach rechts / Gebäudeansicht. Wurzbach 169. 30 mm, 9,62 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Brandenburg-Preußen

769 Georg Wilhelm, Ort 1622. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Vorzüglich +
770 Friedrich Wilhelm, 2/3 Taler 1680 CS, Berlin. v. Schrötter 285, Davenport 247.
Schöne Patina. Vorzüglich
771 Friedrich Wilhelm, 2/3 Taler 1676 IA, Halberstadt. v. Schrötter 352, Davenport 268.
Sehr schön
772 Friedrich Wilhelm, 1/3 Taler 1668 GF, Krossen. v. Schrötter 563.
Fast vorzüglich
773 Friedrich Wilhelm, 1/24 Taler 1666, Berlin. v. Schrötter 1023.
Vorzüglich
774 Friedrich Wilhelm, 2/3 Taler 1674 IA, Halberstadt. Davenport 265.
Kleine Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
775 Friedrich Wilhelm, Silberne Hohlgussmedaille 1669, Leygebe. Auf die Rückkehr des Kurfürsten aus dem Herzogtum Preußen, gewidmet von den märkischen Ständen. Der gekrönte und geharnischte Kurfürst mit umgelegtem Mantel und mit Zepter in der Rechten reitet nach rechts / Borussia mit Mauerkrone sitzt von vorn mit Kind auf dem Schoß und blickt zu dem preußischen Adler empor, der einen Lorbeerkranz im Schnabel hält; mit der Rechten hält sie ein Spruchband. 50,22 mm, 18,73 g.
Rand und Felder bearbeitet, sehr schön
776 Friedrich III., 2/3 Taler 1691 WH, Emmerich. v. Schrötter 302, Davenport 281.
Sehr schön
777 Friedrich III., Silberabschlag von den Stempeln des Halbdukaten 1690. Auf die Huldigung zu Königsberg. Adler mit Zepterschild zwischen Wolken, darunter Erdkugel / Acht Zeilen Schrift. Slg. Marienburg 1843. Brockmann 339.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
778 Friedrich II., Taler 1750 A. Olding 9, Davenport 2582.
Vorzüglich
779 Friedrich II., Taler 1750 A, Berlin. Olding 9, Davenport 2582.
Schöne Patina. Sehr schön
780 Friedrich II., Taler 1751 C, Kleve. Olding 47, Davenport 2584.
Etwas justiert, sehr schön
781 Friedrich II., Taler 1764 A. Olding 69 c, Davenport 2586.
Sehr schön - vorzüglich
782 Friedrich II., Taler 1775 A, Berlin. Olding 70, Davenport 2590.
Vorzüglich +
783 Friedrich II., Taler 1778 A, Berlin. Olding 70, Davenport 2590.
Vorzüglich - Stempelglanz
784 Friedrich II., Taler 1781 E, Königsberg. Olding 70, v. Schrötter 470, Davenport 2590.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich +
785 Friedrich II., Taler 1786 A. Olding 70, Davenport 2590.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
786 Friedrich II., Taler 1786 A. Sterbetaler. Olding 70, Davenport 2590.
Etwas justiert, vorzüglich +
787 Friedrich II., 1710421557 1770 B, Breslau. Olding 85 b, Davenport 2586.
Etwas justiert, sehr schön - vorzüglich
788 Friedrich II., Taler 1764 F, Magdeburg. Olding 120, Davenport 2588.
Kleiner Stempelfehler, etwas justiert, vorzüglich
789 Friedrich II., 6 Gröscher 1756 B, Breslau. Olding 300.
Sehr schön - vorzüglich
790 Friedrich II., Sterbetaler 1786. Württemberg, Taler 1865. 2 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
791 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1742, von Kittel (unsigniert). Auf die Schlacht bei Chotusitz. Büste auf Postament vor jeweils drei Fahnen und Kriegsgerät / Schlachtszene. Olding 528, Slg. Henckel 1462, Fr.u.S. 4719, Slg. Marienburg 4719, Slg. Julius 2252. 34 mm, 12,51 g.
Sehr schön
792 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1770, von Krafft. Auf seinen Besuch im Lager Mährisch-Ostrau. Belorbeerte Büste Josephs II. nach rechts / Der Kaiser und der preußische König zu Pferd besichtigen die Truppen. Olding 687, Slg. Marienburg 9923 b, Slg. Montenuovo 2026, Slg. Julius 2736, Donebauer 3021. 49,0 mm, 43,33 g.
Felder etwas berieben, sehr schön +
793 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1779, von Loos. Auf den Frieden zu Teschen. Büste auf Postament zwischen Justitia und Bellona / Auf Felsbrocken sitzende Kriegsgöttin mit Helm und Olivenzweig, auf dem Boden liegen Schild und Schwert. Olding 708, Slg. Henckel 1785, Fr.u.S. 4488, Slg. Marienburg 4779, Sommer A 5, PiN. 629. 43,5 mm, 28,65 g.
Kleiner Randfehler, winziger Kratzer, vorzüglich
794 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1786, von Loos. Auf seinen Tod. Büste mit Strahlenkrone nach rechts / Trauernde Borussia vor Altar. Olding 756, Slg. Henckel 1842, Slg. Marienburg 3208, Sommer A 10. 42,0 mm, 28,24 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
795 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1745. Schlacht bei Hohenfriedeburg. Variante 2. Olding 906, Slg. Henckel 4385, Fr.u.S. 4302. 34,5 mm, 13,08 g.
Schöne Patina. Sehr schön +
796 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1763, von Oexlein. Auf den Frieden zu Hubertusburg. Astraea mit Zepter und Ähre in Landschaft / Fama mit Posaunen über der Ansicht des Schlosses. Olding 931, Slg. Henckel 1658, Fr.u.S. 4454. 45 mm, 21,81 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, fast vorzüglich
797 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1779, von Oexlein. Auf den Frieden zu Teschen. Fama über der Stadtansicht von Teschen / Engel mit Füllhorn und Lorbeerkranz über in einer Landschaft stehenden mit Blumen geschmückten Flora. Slg. Henckel 1788, Fr.u.S. 4489, Slg. Julius 2504, Slg. Montenuovo 2085, Slg. Erlanger 2322. 45 mm, 21,81 g.
Schöne Patina. Felder geglättet, sehr schön - vorzüglich
798 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1851, von F.W. Kullrich. Auf das Reiterdenkmal Unter den Linden. Brustbild mit Dreispitz nach links / Teilansicht des Denkmals. Slg. Henckel 2601 (Br.), Slg. Marienburg 4253, Sommer K 5. 37,5 mm, 21,83 g.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
799 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1886, von A. Krüger. Auf seinen 100. Todestag. Brustbild mit Dreispitz nach links / Löwe nach links, darüber gekröntes FR. Slg. Marienburg -. Slg. Pniower 735 (Ae). 48 mm, 45,73 g.
Mehrere kleine Randfehler, kleine Kratzer im Feld, Stempelfehler am Rand, vorzüglich
800 Friedrich Wilhelm II., Taler 1789 A. Jaeger 23, Davenport 2597.
Prachtexemplar. Stempelglanz
801 Friedrich Wilhelm II., Taler 1791 A, Berlin. Jaeger 25, Davenport 2599.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
802 Friedrich Wilhelm II., Taler 1792 E, Königsberg. Jaeger 25.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
803 Friedrich Wilhelm II., Taler 1795, für Ansbach-Bayreuth. Jaeger 182, Davenport 260.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich +
804 Friedrich Wilhelm II., Taler 1787 A. Davenport 2597, Olding 1.
Leicht gereinigt, vorzüglich
805 Friedrich Wilhelm II., Silbermedaille 1786, von Loos. Auf die Huldigung der Mark Brandenburg in Berlin. Brustbild nach rechts / Sechs Zeilen Schrift. Slg. Henckel 1886, Slg. Marienburg 9939, Sommer A13/4. 42 mm, 27,43 g.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
806 Friedrich Wilhelm II., Silbermedaille 1786, von Loos. Auf den Regierungsantritt. Brustbild nach links / Minerva mit Schild neben Ölbaum. Slg. Henckel 1884, Sommer 11. 42,0 mm, 26,56 g.
Rand etwas bearbeitet, Kratzer, sehr schön - vorzüglich
807 Friedrich Wilhelm II., Silbermedaille 1786, von Abramson. Auf die Huldigung der Mark Brandenburg in Berlin. Brustbild nach rechts / Sechs Zeilen Schrift. Slg. Henckel 1887, Slg. Marienburg 3291, Hoffmann 67. 27,5 mm, 7,26 g.
Rand verkratzt, vorzüglich
808 Friedrich Wilhelm II., Silbermedaille 1786, von Abramson. Auf die Huldigung der Mark Brandenburg in Berlin. Brustbild nach rechts / Sechs Zeilen Schrift. Slg. Henckel 1887, Slg. Marienburg 3291, Hoffmann 67. 27,5 mm, 7,29 g.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich
809 Friedrich Wilhelm II., Silbermedaille 1791, von Krüger. Auf das Zusammentreffen der drei verbündeten Herrscher in Pillnitz. Die Brustbilder Friedrich Wilhelms II., Leopolds II. und Friedrich Augusts III. nach rechts / Links sitzende Saxonia an Schild gelehnt, im Hintergrund das Schloss. Slg. Henckel 1926, Slg. Marienburg 9952. Slg. Merseburger 2666. 52 mm, 49,92 g.
Rückseite verkratzt, Rand leicht bearbeitet, sehr schön - vorzüglich
810 Friedrich Wilhelm II., Silbermedaille 1793, von Abramson. Auf die Huldigung von Südpreußen. Brustbild nach rechts / Fliegender Adler. Slg. Henckel 3953, Slg. Marienburg 2606, Hoffmann 86. 27,4 mm, 7,13 g.
Sehr schön
811 Friedrich Wilhelm II., Silbermedaille 1796, von Loos. Auf die Huldigung von Südpreußen. Brustbild nach rechts / Fliegender Adler. Slg. Henckel 3954, Sommer A 53. 41,5 mm, 28,88 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
812 Friedrich Wilhelm III., Cu Pfennig 1810 A. Jaeger 4, AKS 40.
Vorzüglich - Stempelglanz
813 Friedrich Wilhelm III., 9 Kreuzer 1808 G, Glatz. Jaeger 13, AKS 47.
Schrötlingsfehler, vorzüglich
814 Friedrich Wilhelm III., Taler 1798 A. Jaeger 29, AKS 10, Olding 102.
Vorzüglich-Stempelglanz / fast Stempelglanz
815 Friedrich Wilhelm III., Taler 1802 A. Jaeger 29, AKS 10.
Feine Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
816 Friedrich Wilhelm III., Taler 1802 ohne Münzzeichen. Jaeger 29, AKS 10 var., Olding 102 b.
Sehr schön +
817 Friedrich Wilhelm III., Taler 1803 A, Berlin. Jaeger 29, Thun 242, AKS 10, K.M. 368.
Fast Stempelglanz
818 Friedrich Wilhelm III., Taler 1807 A. Jaeger 29, Thun 242.
Vorzüglich - Stempelglanz
819 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1814 A. Jaeger 31, AKS 24.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
820 Friedrich Wilhelm III., Taler 1809 A. Jaeger 33, AKS 11.
Fast Stempelglanz
821 Friedrich Wilhelm III., Taler 1820 A. Jaeger 37, AKS 13.
Kleiner Schrötlingsfehler auf der Rückseite, fast Stempelglanz
822 Friedrich Wilhelm III., Taler 1820 D. Jaeger 37, AKS 13.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
823 Friedrich Wilhelm III., Cu 2 Pfennig 1830 A. Jaeger 43, AKS 34.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
824 Friedrich Wilhelm III., Cu 4 Pfennig 1827 A. Jaeger 45, AKS 32.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
825 Friedrich Wilhelm III., Taler 1823 A. Jaeger 59, AKS 14.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
826 Friedrich Wilhelm III., Taler 1828 A. Jaeger 60, AKS 15.
Feine Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
827 Friedrich Wilhelm III., Taler 1828 D. Jaeger 60, AKS 15.
Kleine Randfehler, vorzüglich +
828 Friedrich Wilhelm III., Bergbautaler 1828 A. Jaeger 61, Thun 248, AKS 16.
Vorzüglich - Stempelglanz
829 Friedrich Wilhelm III., Taler 1830 D. Jaeger 62, Thun 250, AKS 17.
Feine Patina. Fast Stempelglanz
830 Friedrich Wilhelm III., 2/3 Taler 1801. Handelsmünze. Jaeger 184, Olding 177.
Sehr schön
831 Friedrich Wilhelm III., Taler und Ausbeutetaler 1818 - 1865. 7 Stück.
Sehr schön
832 Friedrich Wilhelm III., Cu Pfennig 1837 A. Cu 2 Pfennig 1855 A. Cu 3 Pfennig 1867 A. AKS 35, 91, 106. 3 Stück.
Fast Stempelglanz, Stempelglanz
833 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1798, von Loos. Auf die Berliner Huldigung. Brustbild nach links / Adler über einem Denkstein mit Bienenkorb, Fahne, Schwert und Bibel. Slg. Henckel 2059, Sommer A 65, Bolzenthal 20. 30 mm, 9,26 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
834 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1814, von Loos. Auf den Frieden von Paris. Belorbeerter Kopf nach rechts / Preußischer Adler mit Lorbeerkranz über Attributen der Arbeit, der Kunst und des Handels. Slg. Henckel 2189, Slg. Marienburg 3755, Sommer A 161, Slg. Julius 2988. 36,5 mm, 14,51 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
835 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1822, von König. Auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Kopf nach links / Genius mit Füllhorn hält Opferschale über brennenden Altar. Slg. Henckel 2260 (Br.), Slg. Marienburg 3809, Bolzenthal 109. 42 mm, 28,15 g.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
836 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1839, von Pfeuffer. Auf die Einführung der Reformation in der Mark Brandenburg vor 300 Jahren und die erste evangelische Kommunion in Spandau. Hüftbild Joachims II. / Abendmahlszene. Slg. Henckel 3090, Slg. Marienburg 3842, Sommer P 63, Slg. Whiting 693. 36,5 mm, 14,02 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich
837 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1839, von Jachtmann. Auf die Einführung der Reformation in der Mark Brandenburg vor 300 Jahren. Brustbild Joachims II. nach rechts / Kelch zwischen zwei Leuchtern. Slg. Henckel 3088, Slg. Whiting 696. 38,5 mm, 21,89 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich
838 Friedrich Wilhelm III., Silberne Schützenmedaille o.J., signiert K. Brustbild nach links / DEM BESTEN SCHÜTZEN in Kranz. Slg. Henckel 2019, Slg. Marienburg 3624, Slg. Peltzer 1806. 36,5 mm, 28,18 g.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
839 Friedrich Wilhelm III., Silberne Verdienstmedaille o.J. (Henkelspur, vz-stgl). Silberne Miniatur zur Verdienstmedaille (schöne Patina, vz). 2 Stück. 39 und 14 mm, 21,95 und 1,80 g.
Vorzüglich
840 Friedrich Wilhelm IV., Cu 3 Pfennig 1844 D. Jaeger 48, AKS 90.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
841 Friedrich Wilhelm IV., 1/2 Silbergroschen 1842 A. Jaeger 65, AKS 87.
Fast Stempelglanz
842 Friedrich Wilhelm IV., 1/6 Taler 1849 A. Jaeger 68, AKS 80.
Winzige Flecken, fast Stempelglanz
843 Friedrich Wilhelm IV., Ausbeutetaler 1841 A, Berlin. Jaeger 70, Thun 255, AKS 73, Kahnt 374.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
844 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1841 A. Jaeger 71, Thun 258, AKS 69.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
845 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1848 A. Jaeger 75, Thun 257, AKS 75.
Feine Kratzer im Feld, fast Stempelglanz
846 Friedrich Wilhelm IV., 2 1/2 Silbergroschen 1858 A, 1872 A. Silbergroschen 1872 A. Jaeger 78, 89, 90, AKS 102, 84, 103. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
847 Friedrich Wilhelm IV., Doppelter Friedrichs d`or 1841 A. Jaeger 113, AKS 61, Divo/Schramm 164, Friedberg 2431.
GOLD. Vorzüglich +
848 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaille 1823, von König. Auf seine Hochzeit mit Elisabeth Ludovica von Bayern. Beider Köpfe nach links / Hymen bekränzt das Brautpaar, links der preußische Adler, rechts der bayerische Löwe. Slg. Henckel 2447, Slg. Marienburg 4159, Wittelsbach 2818, Bolzenthal 117. 47,5 mm, 42,68 g.
Schöne Patina. Mehrere kleine Randfehler, vorzüglich
849 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaille 1840, von Fischer und Pfeuffer. Auf die Huldigung in Berlin. Kopf nach rechts / Im Mittelfeld das gekrönte preußische Wappen vor Eisernem Kreuz über Zepter, Schwert und Reichsapfel, darum ein Band von acht Wappen auf Ordenskette. Slg. Henckel 2487, Slg. Marienburg 4217, Sommer P 68/2. 42,0 mm, 29,01 g.
Feine Kratzer, vorzüglich
850 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaille 1840, von Fischer und Pfeuffer. Auf die Huldigung in Königsberg. Kopf nach rechts / Im Mittelfeld das gekrönte preußische Wappen vor Eisernem Kreuz über Zepter, Schwert und Reichsapfel, darum ein Band von acht Wappen auf Ordenskette. Slg. Henckel 3917, Slg. Marienburg -, Sommer P 67/2. 42,0 mm, 29,29 g.
Randfehler, Kratzer, vorzüglich
851 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaille 1840, von Fischer und Pfeuffer. Auf die Huldigung in Berlin. Kopf nach rechts / Im Mittelfeld das gekrönte preußische Wappen vor Eisernem Kreuz über Zepter, Schwert und Reichsapfel umgeben von acht Wappen auf Ordenskette. Slg. Henckel 3918, Slg. Marienburg 4220, Sommer P 68/1. 30,5 mm, 14,53 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
852 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaille 1844, von Pfeuffer. Prämie der Berliner Gewerbeausstellung, verliehen an den Fabrikanten W.F. Ehrenberg in Berlin. Kopf des preußischen Königs nach rechts / Ansicht des Zeughauses. Slg. Henckel 2523, Slg. Marienburg 4232, Sommer P 76. 50 mm, 58,46 g.
Gereinigt, kleine Kratzer, vorzüglich +
853 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaillen. 6 Stück.
Kratzer oder Henkelspuren, sehr schön
854 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaille o.J., von Kullrich (Werkstatt Loos). Preismedaille für landwirtschaftliche Leistungen. Ceres verteilt Kränze, neben ihr Mann mit zwei Pferden und Frau mit Kuh und Kalb / Schrift in Blumenkranz. Sommer K 166. 42,8 mm, 28,58 g.
Stempelglanz
855 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaille o.J., von Kullrich (Werkstatt Loos). Preismedaille für landwirtschaftliche Leistungen. Ceres verteilt Kränze, neben ihr Mann mit zwei Pferden und Frau mit Kuh und Kalb / Sitzende mit Stab und Kranz. Sommer - vergl. K 166. 42,8 mm, 26,97 g.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
856 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaille o.J. Prämie für gewerbliche Leistungen. Kopf nach rechts / Weibliche Person mit Lorbeerkranz wird von Adler in die Lüfte getragen. Slg. Henckel 2464 (Br.), Slg. Marienburg 4181(Br.). 41,5 mm, 43,92 g.
Prüfspur am Rand, Kratzer, fast vorzüglich
857 Wilhelm I., Krönungstaler 1861. Jaeger 87, Thun 265, AKS 116.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
858 Wilhelm I., 1/6 Taler 1863 A. Jaeger 91, AKS 100.
Schöne Patina. Stempelglanz
859 Wilhelm I., Taler 1861 A. Jaeger 92, Thun 266, AKS 97.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
860 Wilhelm I., Taler 1866 A. Berlin. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99, Kahnt 388.
Kleine Kratzer, vorzüglich
861 Wilhelm I., Taler 1869 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99.
Fast Stempelglanz
862 Wilhelm I., Siegestaler 1866 A. Jaeger 98, Thun 271, AKS 117, Kahnt 389.
Vorzüglich - Stempelglanz
863 Wilhelm I., Siegestaler 1871. Jaeger 99, AKS 118. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
864 Wilhelm I., Siegestaler 1871. Jaeger 99, AKS 118.
Vorzüglich - Stempelglanz
865 Wilhelm I., Taler 1861 - 1871. 3 Stück.
Teils winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
866 Wilhelm I., Taler 1866. Thun 270, AKS 99.
Schöne Patina. Vorzüglich
867 Wilhelm I., Taler 1866. Thun 270, AKS 99.
Winzige Kratzer, vorzüglich
868 Wilhelm I., Silbermedaille 1829, von Pfeuffer. Auf seine Vermählung mit Augusta, Prinzessin von Sachsen-Weimar. Beider Brustbilder rechts / Altar mit den Wappen Preußens und Sachsen-Weimars, darüber Schrift und Lorbeerzweige. Slg. Marienburg -, Sommer P 32, Frede 59. 42,0 mm, 28,02 g.
Schöne Patina. Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
869 Wilhelm I., Silbermedaille 1861, von Pfeuffer. Auf die Krönung Wilhelms und Augustas zum König und zur Königin von Preußen. Die gekrönten Brustbilder des Paares nach rechts / Gekrönter Adlerschild umgeben von Wappenkranz. Sommer P 94, Slg. Henckel 3929, Hüsken 7.229.2. 42 mm, 28,61 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
870 Wilhelm I., Große Silbermedaille 1867, von Kullrich. Auf die 25 Jahrfeier der 2. Grundsteinlegung des Kölner Domes. Die Büsten Friedrich Wilhelms IV. und Wilhelms I. nach links / Der Dom. Slg. Marienburg 10390 (Bronze versilbert), Sommer K 60, Weiler 118. 70,0 mm, 165,64 g.
Stärker berieben, stärkerer Randfehler, sehr schön
871 Wilhelm I., Silbermedaille 1870, von Drentwett und Peter. Auf den Krieg gegen Frankreich. Germania mit Schwert steht auf französischen Kriegsemblemen und stützt sich an Eiche / Kriegsembleme, umgeben von Wappen von Preußen, Bayern, Baden, Sachsen und Württemberg. Slg. Marienburg 5773. 40,7 mm, 22,92 g.
Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
872 Wilhelm I., Silbermedaille 1879. Auf seine Goldene Hochzeit mit Kaiserin Augusta. Beider Büsten nebeneinander nach rechts, darunter Hamburger Schild / Wappenschilder der 17 Bundesstaaten in zwei Kreisen geordnet. (u.a. Schaumburg-Lippe, Preußen, Bremen, Hessen, Sachsen, Württemberg, Bayern und Baden). Slg. Marienburg 6153 (Br.), Gaedechens 296 A. 34,2 mm, 18,34 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich / vorzüglich +
873 Wilhelm I., Silbermedaille 1886, von Uhlmann. Auf das 100jährige Jubiläum der Akademischen Kunstausstellung in Berlin. Brustbild Friedrichs des Großen nach links / Brustbild Kaiser Wilhelms I. nach rechts. Slg. Marienburg 6248. 34,5 mm, 25,11 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich
874 Wilhelm I., Silbermedaille 1886, von Uhlmann. Auf das 100jährige Jubiläum der Akademischen Kunstausstellung in Berlin. Brustbild Friedrichs des Großen nach links / Brustbild Kaiser Wilhelms I. nach rechts. Slg. Marienburg 6246. 47,5 mm, 42,73 g.
Stärkerer Randfehler, vorzüglich
875 Wilhelm I., Silbermedaille 1886. 26,3 mm, 7,03 g.
Originalöse. Vorzüglich
876 Wilhelm I., Silbermedaille 1887. Auf sein 80jähriges Dienstjubiläum. Brustbild in Uniform nach rechts / Schrift in Eichenkranz. Slg. Marienburg 6259. 38,5 mm, 20,61 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich
877 Augusta, Silbermedaille in 2 Mark Größe 1890. Auf ihren Tod. 28,5 mm, 8,95 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
878 Friedrich III., Silbermedaille 1858, von Kullrich. Auf seine Vermählung mit Viktoria von England. Doppelporträt des Brautpaares nach rechts / Das kniende Brautpaar wechselt vor einem stehenden Engel die Ringe, unten das preußische und englische Wappen mit Spruchband. Slg. Marienburg 6491, Sommer K 22. 50,5 mm, 65,75 g.
Mehrere kleine Randfehler, vorzüglich
879 Friedrich III., Silbermedaille 1871. Auf die Siege der Jahre 1870/71, gewidmet von der Stadt Hamburg. Büste des Kronprinzen nach links / Hamburger Wappenschild zwischen Zweigen. Gaedechens 2197 B. 34,0 mm, 19,61 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
880 Wilhelm II., Silbermedaille 1881, von Weigand. Auf die Vermählung des Kronprinzen mit Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Augustenburg. Beider Büsten nach rechts / Schrift in Kranz. Slg. Marienburg 6786, Sommer W 38. 42,5 mm, 47,59 g.
Rad bearbeitet, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
881 Wilhelm II., Silbermedaille o.J. (1888), von Weigand und Pfeuffer. Auf seinen Regierungsantritt. Büste Wilhelms II. nach rechts / Gekröntes Wappen mit Zepter, Schwert und Reichsapfel umgeben von acht Wappen. Sommer W 60. Randgravur: Flensburger Segelclub 14. August 1904. 42,2 mm, 44,00 g.
Schöne Patina. Randfehler, vorzüglich
882 Wilhelm II., Bronzemedaille 1891. Auf den Besuch des Kaiserpaares in Amsterdam. Unter Krone die Büste des Kaisers und das Brustbild der Kaiserin einander gegenüber / Die Brustbilder der Königinwitwe Emma und der Königin Wilhelmina einander gegenüber. 45,5 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
883 Wilhelm II., Silbermedaille 1894. Auf das 150jährige Bestehen des Garde-Jäger Bataillon. Brustbilder Friedrichs II. und Wilhelms II. nach links / Adler auf Schrifttafel im Lorbeerkranz, davor Trophäen. Slg. Marienburg 10480. 34,5 mm, 18,44 g.
Schöne Patina. Originalöse. Winziger Schrötlingsfehler im Feld, vorzüglich
884 Wilhelm II., Silbermedaille 1896, unsigniert. Auf die 25-Jahrfeier der Kaiserproklamation. Brustbild Wilhelms I. im Krönungsornat / Brustbild von König Ludwig II. von Bayern im Krönungsornat. Slg. Marienburg 7048, Wittelsbach -, Klose -. 33,5 mm, 16,88 g.
Kleiner Randfehler, Kratzer, sehr schön +
885 Wilhelm II., Silbermedaille 1898. Auf den Besuch der Erlöserkirche in Jerusalem. Köpfe nach / Sitzendes Christuskind. Slg. Marienburg 7130. 34,5 mm, 14,78 g.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
886 Wilhelm II., Silbermedaille 1898. Auf die Palästinareise des deutschen Kaiserpaares. Beide Köpfe nach rechts / Ansicht der evangelischen Erlöserkirche in Jerusalem. Slg. Marienburg 7133. 35 mm, 14,95 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich
887 Wilhelm II., Große Silbermedaille 1901, von Lauer. Leistungsprämie der Allgemeinen Ausstellung für Patent- und Industrieneuheiten in Berlin. 60 mm, 80,13 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
888 Wilhelm II., Silbermedaille 1902. Auf die Nordamerika-Reise des Prinzen Heinrich an Bord des Lloyd-Dampfers 'Kronprinz Wilhelm'. Brustbild des Prinzen und des amerikanischen Präsidenten Roosevelt nebeneinander halblinks / Dampfer auf See. Slg. Marienburg 7444. 32,1 mm, 18,57 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
889 Wilhelm II., Silbermedaille 1902. Auf die Taufe der Kaiserjacht Meteor in Washington durch die Präsidententochter Alice Roosevelt. Büste des Prinzen Heinrich von Preußen / Amerikanischer Adler mit Schriftband WILL-KOMMEN. Slg. Marienburg 7446. 33,5 mm, 16,58 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
890 Wilhelm II., Versilberte Bronzemedaille 1903. 200-Jahrfeier der Schützengilde Oberberg. 30,5 mm.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
891 Wilhelm II., Silbermedaille o.J. , von Weigand. Auf Ehejubiläen. 45 mm, 51 g.
Leichte Kratzer, vorzüglich
892 Wilhelm II., Silbermedaille 1909, von Stocker. Auf seinen 50. Geburtstag. Büste nach links / Schrifttafel mit drei Zeilen Schrift auf Eichenzweigen. Slg. Marienburg 10514. 33,4 mm, 18,31 g.
Mattiert. Vorzüglich
893 Wilhelm II., Silbermedaille 1910, von Oertel. Auf das 25. Mitteldeutsche Bundes-Jubiläumsschießen in Berlin. Kopf Wilhelms II. n. links / Bär auf Scheibe gestützt vor der Ansicht des Schlosses Schönholz. Slg. Marienburg -, Slg. Peltzer 890. 40 mm, 25,13 g.
Originalöse. Vorzüglich
894 Wilhelm II., Silbermedaille 1913. Auf die Jahrhundertfeier der Befreiungskriege. Die Brustbilder Wilhelms I. und Friedrich Wilhelms III. nebeneinander nach rechts / Vier nach links marschierende Soldaten. 33 mm, 17,86 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
895 Wilhelm II., Tragbare Silbermedaille 1913, von Oertel, Berlin. Auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Kopf in oben geöffnetem Lorbeerkranz nach links / Kaiserkrone zwischen zwei Eichenzweigen unter vier Zeilen Schrift. Slg. Marienburg -. 35,4 mm, 11,57 g.
Originalöse. Schöne Patina. Vorzüglich
896 Wilhelm II., Silbermedaille o.J., von Weigand. `Dem Besten Schützen'. Kopf nach rechts / Drei Zeilen Schrift im Eichenkranz. 40,0 mm, 36,58 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, vorzüglich
897 Wilhelm II., Silbermedaille o.J., von Weigand. Geschenkmedaille zu Ehejubiläen. Büsten des königlichen Paares nach rechts / Schrift. 45 mm, 50,04 g. Im Originaletui.
Schöne Patina. Minimal berieben, vorzüglich
898 Wilhelm, Kronprinz, Silbermedaille 1900, von M. von Kawaczynski. Auf den 18. Geburtstag und die Volljährigkeit. Brustbild in Uniform mit Ordenskette fast von vorn / Sieben Zeilen Schrift zwischen gekreuzten Eichenzweigen. Slg. Marienburg 7422. 33,3 mm, 14,48 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich

Braunschweig-herzoglich welfische Münzstätte

899 Heinrich der Löwe, Brakteat. Slg. Bonhoff 356.
Schöne Patina. Sehr schön

Braunschweig-Wolfenbüttel

900 Heinrich Julius, 1/4 Taler 1609. Welter 664 b.
Sehr schön
901 Friedrich Ulrich, Taler 1628 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Münzzeichen HS und gekreuzte Schlüssel. Welter 1057 A, Davenport 6303.
Dunkel patiniert, sehr schön
902 Friedrich Ulrich, 1/4 Taler 1634 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1068.
Kleiner Schrötlingsriss, sehr schön
903 Friedrich Ulrich, 4 Mariengroschen 1625. 2 Mariengroschen 1624, 1627, 1628, 1629. Mariengroschen 1624, 1625. 7 Stück.
Sehr schön, fast sehr schön
904 Friedrich Ulrich, Kipper 12 Kreuzer 1621. Helm mit Braunschweiger Zier / Doppeladler mit 1Z auf der Brust. Welter 1087.
Prägeschwäche, Schrötlingsfehler, vorzüglich
905 Kippermünzen im Gebiet Friedrich Ulrichs, Kipper 1/24 Taler 1617 - 1619 mit Spruch-Umschriften. 4 Stück.
Sehr schön
906 Kippermünzen im Gebiet Friedrich Ulrichs, Kipper 1/24 Taler 1617 - 1619 mit Spruch-Umschriften. 3 Stück.
Sehr schön
907 Kippermünzen im Gebiet Friedrich Ulrichs, Kipper 1/24 Taler 1617 - 1619 mit Spruch-Umschriften. Dazu Kipper Cu 3 Flitter (3). 6 Stück.
Sehr schön, fast sehr schön
908 August der Jüngere, 2. Glockentaler 1643 HS, Zellerfeld. Glocke mit der Inschrift TSGSB, ohne Klöppel. Unten *UTI*SIC*NISI*. Welter 807, Davenport 6366.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
909 August der Jüngere, Taler 1641 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 819, Davenport 6338.
Etwas fleckig, Schrötlingsfehler, sehr schön +
910 August der Jüngere, 2 Mariengroschen 1643, Zellerfeld. Weitere Kleinmünzen der Wolfenbütteler Linie (9). 10 Stück.
Meist sehr schön
911 Rudolf August, 12 Mariengroschen 1668, Zellerfeld. Wilder Mann. Weitere 12 und 6 Mariengroschen (4). 5 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
912 Rudolf August, 12 Mariengroschen 1677, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1848.
Sehr schön - vorzüglich
913 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1690, 1692, 1695 HCH, Braunschweig. Pferd. 3 Stück.
Meist sehr schön
914 Rudolf August und Anton Ulrich, 12 Mariengroschen 1700, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2086.
Sehr schön - vorzüglich
915 Rudolf August und Anton Ulrich, 1/6 Taler 1695 ICB, Wolfenbüttel. Pferd. Weitere Kleinmünzen der gleichen Herrscher vom 6 Mariengroschen bis zum 6 Pfennig (10). 11 Stück.
Teilweise kleine Schrötlingsfehler, meist sehr schön
916 Anton Ulrich, allein, 24 Mariengroschen Feinsilber 1712 HH, Zellerfeld. Wert / Wilder Mann. Welter 2309, Davenport 344.
Schöne Patina. Vorzüglich +
917 Ludwig Rudolph, Dukat 1723 HCH. Welter 2437, Friedberg 675.
GOLD. Sehr schön
918 Ludwig Rudolph, 2 Gute Groschen 1731 IHT, Braunschweig. Auf die Huldigung. Monogramm / Schrift. Welter 2479.
Fast vorzüglich
919 Ludwig Rudolph, 2 Mariengroschen 1734 IAB, Zellerfeld. Welter 2480.
Vorzüglich / Stempelglanz
920 Ludwig Rudolph, Cu Pfennig 1731, Braunschweig. Monogramm. Welter 2489.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
921 Karl I., 2/3 Taler 1764 (2), 1765 IDB, Braunschweig. Welter 2733. 3 Stück.
Sehr schön
922 Karl I., 2/3 Taler 1764 IDB, Braunschweig. Welter 2733, K.M. 973.1.
Sehr schön - vorzüglich
923 Karl I., 2/3 Taler 1775 IDB/G, Braunschweig. Kopf / Pferd. Welter 2734.
Winziger Schrötlingsfehler, minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
924 Karl I., 2/3 Taler 1779 IDB/K. Diverse 1/6 Taler (8). 9 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
925 Karl I., 24 Mariengroschen 1764 IAP, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2735, Davenport 362.
Vorzüglich
926 Karl I., 2/3 Taler 1760 IBH, Zellerfeld. Pferd. Welter 2736, Davenport 363.
Fast vorzüglich
927 Karl I., 1/3 Taler 1764 IDB, Braunschweig. Brustbild / Pferd. Welter 2740.
Minimal justiert, sehr schön +
928 Karl I., 1/3 Taler 1766 IDB, 1776 IDB/E Braunschweig. Brustbild / Pferd. Welter 2740, 2741. 2 Stück.
Sehr schön
929 Karl I., 1/6 Taler 1753, 1754 (2), 1/12 Taler 1752, 1769, 2 Mariengroschen 1751, 1/24 Taler 1747. 7 Stück.
Vorzüglich, sehr schön - vorzüglich
930 Karl I., 1/6 Taler 1774 IDB, Braunschweig. Pferd. Weitere Kleinmünzen Karls vom 1/12 Taler bis zum Kupfer Denier (12). Welter 2750. 13 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
931 Karl I., 1/6 Taler 1761 IDB, Braunschweig. Monogramm. Welter 2751.
Vorzüglich - Stempelglanz
932 Karl I., 6 Mariengroschen 1757 IBH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2752.
Vorzüglich - Stempelglanz
933 Karl Wilhelm Ferdinand, 24 Mariengroschen 1790 MC, Braunschweig. Wappen. Welter 2906.
Fast vorzüglich
934 Karl Wilhelm Ferdinand, 24 Mariengroschen 1782 CES, Zellerfeld. 12 Mariengroschen 1785, 1788. 1/6 Taler 1790. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, sehr schön
935 Karl Wilhelm Ferdinand, 24 Mariengroschen 1786 C, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2908.
Leicht berieben, winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
936 Karl Wilhelm Ferdinand, 24 Mariengroschen 1800 MC, Braunschweig. Pferd. Welter 2910, Kahnt 140.
Vorzüglich
937 Karl Wilhelm Ferdinand, 16 Gute Groschen 1783, 1797 MC, Braunschweig. Wappen. Welter 2911. 2 Stück.
Fast vorzüglich
938 Karl Wilhelm Ferdinand, 16 Gute Groschen 1786 MC. 8 Gute Groschen 1794 MC. Welter 2911, 2915. 2 Stück.
Sehr schön
939 Karl Wilhelm Ferdinand, 16 Gute Groschen 1787, 1792 MC, Braunschweig. Wappen. Welter 2911. 2 Stück.
Vorzüglich
940 Karl Wilhelm Ferdinand, 12 Mariengroschen 1783 CES, Zellerfeld. Wilder Mann. Weitere Kleinmünzen des gleichen Herrschers (16). Welter 2912. 18 Stück.
Meist schön - sehr schön
941 Karl Wilhelm Ferdinand, 1/6 Taler 1791 MC, Braunschweig. Pferd. Welter 2916.
Vorzüglich
942 Karl Wilhelm Ferdinand, 6 Mariengroschen 1782 CES, Zellerfeld. Wilder Mann. Weitere Kleinmünzen des gleichen Herrschers (6). 7 Stück.
Vorzüglich
943 Karl Wilhelm Ferdinand, 6 Mariengroschen 1786 CES, Zellerfeld. Wilder Mann. Weitere Kleinmünzen des gleichen Herrschers (12). 13 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, sehr schön
944 Karl, 24 Mariengroschen 1818 FR. Jaeger 219, AKS 27, Kahnt 144.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
945 Karl, 24 Mariengroschen 1829 CvC. Jaeger 238 b, AKS 55. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Schöne Patina. Stempelglanz
946 Wilhelm, 24 Mariengroschen 1834 CvC. Jaeger 241, AKS 82, Kahnt 150.
Vorzüglich - Stempelglanz
947 Wilhelm, Doppeltaler 1856 B. Regierungsjubiläum. Jaeger 252, Thun 122, AKS 97.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz

Braunschweig-Lüneburg-Celle

948 Friedrich von Celle, 1/4 Taler 1642 HS, Clausthal. Welter 1422.
Henkelspur, bearbeitet, sehr schön
949 Friedrich von Celle, 1/8 Taler 1647 LW, Clausthal. Welter 1425.
Henkelspur, sehr schön
950 Christian Ludwig, 1/4 Taler 1658 LW, Clausthal. Wappen/ Ross. Welter 1520.
Kratzer, sehr schön

Braunschweig-Calenberg-Hannover

951 Georg, Taler 1641 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1454, Davenport 6508.
Etwas korrodiert und patiniert, sehr schön
952 Georg, Taler 1641 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1454, Davenport 6508.
Etwas korrodiert und patiniert, sehr schön
953 Georg, Sterbetaler 1641, Zellerfeld. Welter 1455, Davenport 6510 A.
Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
954 Ernst August, Ausbeutetaler 1695 HB, Clausthal. St. Andreas. Welter 1949, Davenport 6627, Müseler 10.5/5.
Henkelspur, minimal berieben, sehr schön
955 Georg Ludwig, Ausbeute 1/3 Taler 1699, 1700, 1702. Clausthal. St. Andreas / Pferd. Welter 2165, Müseler 10.5/16. 3 Stück.
Sehr schön
956 Georg Ludwig, Ausbeute 1/3 Taler 1705 HB, Clausthal. St. Andreas. Jahreszahl zu den Seiten des Wappens. Welter 2166.
Sehr schön
957 Georg Ludwig, Ausbeute 1/3 Taler 1711 HB, 1712 HCB. Clausthal. St. Andreas. Welter 2168, 2169. 2 Stück.
Sehr schön
958 Georg Ludwig, Ausbeute 12 Mariengroschen 1703 HB, Clausthal. St. Andreas. Welter 2171, Müseler 10.5/30 a.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
959 Georg Ludwig, 6 Mariengroschen 1703,, 1704, 1713. Wilder Mann. Weitere Kleinmünzen Georg Ludwigs zu 4 und 2 Mariengroschen. 9 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
960 Georg Ludwig, Ausbeute 6 Mariengroschen 1711 HB, Clausthal. St. Andreas. Jahreszahl im Stempel aus 1710 geändert. Weitere Kleinmünzen Georg Ludwigs zu 6, 4 und 2 Mariengroschen. 10 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
961 Georg I., 2/3 Taler 1722 C, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2241, Davenport 426.
Sehr schön
962 Georg I., 2/3 Taler 1727 EPH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2241, Davenport 426.
Sehr schön
963 Georg I., 2/3 Taler 1720 HCB, Clausthal. Pferd. Welter 2242, Davenport 427.
Gereinigt, sehr schön
964 Georg I., Ausbeute 1/6 Taler 1724 HCB, Clausthal. St. Andreas. Welter 2256, Müseler 10.6.1/30.
Sehr schön
965 Georg I., 1/6 Taler 1723 EPH, Zellerfeld. Wilder Mann. 1/6 Taler 1727 CPS. Pferd. Welter 2257, 2258. 2 Stück.
Sehr schön
966 Georg II., Ausbeutetaler 1745 IBH, Zellerfeld. Ausbeute der Grube 'Lautenthals Glück'. Welter 2566, Davenport 2099, Müseler 10.6.3/5.
Rand minimal bearbeitet, fast vorzüglich
967 Georg II., 2/3 Taler 1733 IAB Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2580, Davenport 434, Smith 136 A.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
968 Georg II., Ausbeute 1/6 Taler 1732 CPS, Clausthal. St. Andreas. Welter 2615.
Sehr schön - vorzüglich
969 Georg II., 1/6 Taler 1730 CPS, Clausthal. Pferd. Welter 2618.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
970 Georg III., 2/3 Taler 1774 IWS. Unbekleidetes Brustbild von der rechten Seite / Wappen. Welter 2808.
Schöne Patina. Sehr schön / sehr schön +
971 Georg III., 2/3 Taler 1807 GFM, Clausthal. Welter 2814.
Winzige Kratzer, vorzüglich
972 Georg III., 2/3 Taler 1807 GM, Clausthal. Wappen. Welter 2815, Kahnt 195.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
973 Georg III., 24 Mariengroschen 1796 PLM, Clausthal. Wappen. Welter 2817, Kahnt 191.
Winzige Kratzer, sehr schön
974 Georg III., 1/3 Taler 1804 GFM, Clausthal. Brustbild. Welter 2825.
Vorzüglich
975 Georg III., Ausbeute 1/3 Taler 1783 IWS, Clausthal. St. Andreas. Welter 2827 Nachtrag, Müseler 10.6.5/3.
Vorzüglich
976 Georg III., Cu Pfennig 1781, 1783, 1787, 1789. Cu 4 Pfennig 1794. 6 Stück.
Fast sehr schön
977 Georg III., 3 Mariengroschen 1819. Jaeger 12 a, AKS 12. In US Plastic-Holder NCG MS61.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
978 Georg IV., 16 Gute Groschen 1820. Jaeger 23 c, AKS 32, Kahnt 202.
Vorzüglich +
979 Georg IV., 2/3 Taler 1829 C, Clausthal. Jaeger 24, AKS 39, Kahnt 208, K.M. 140.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
980 Wilhelm IV., 2/3 Taler 1833. Jaeger 34 b, AKS 67, Kahnt 213 c.
Leicht berieben, fast vorzüglich
981 Ernst August, Taler 1839 A. Jaeger 64, AKS 100. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
982 Ernst August, Taler 1849 B. Jaeger 79, Thun 167, AKS 107, Kahnt 235, KM 209-1.
Fast Stempelglanz
983 Georg V., Taler 1864 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144, Kahnt 239.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
984 Georg V., Silbermedaille 1868, von Jauner. Auf die Silberne Hochzeit. Beider Büsten nach rechts / Schrift. Brockmann 1116. 34,5 mm, 13,10 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
985 Ernst August (Wilhelm Adolf Georg Friedrich), Silbermedaille 1903, von Pawlik. Auf seine Silberne Hochzeit mit Thyra von Dänemark. Beider Brustbilder nach rechts / Zwei aneinander gelehnte Wappen unter Krone auf Rosenzweigen, unten zwei verschlungene Ringe. Brockmann 1135. 60,5 mm, 89,87 g.
Mattiert. Vorzüglich +

Braunschweig-Braunschweig, Stadt

986 Markgrafschaft Meißen. Friedrich II. Schwertgroschen. Mit Gegenstempel 'B'. Krusy B 5,1.
Sehr schön
987 Silbermedaille 1861, von Kullrich. Auf die 1000-Jahrfeier der Stadt. Stadtgöttin mit Stab und Schild / Löwe auf Podest, umgeben von Spruchband mit fünf aufgelegten Wappen. Sommer K 34. 51 mm, 50,83 g.
Mattiert. Feine Kratzer, vorzüglich

Breisach, Stadt

988 Einseitige Notklippe zu 48 Kreuzern 1633. Geprägt während der Belagerung durch die Schweden. Berstett 85, Brause Mansfeld Tf. 5, 28.
Übliche Prägeschwäche, fast sehr schön

Bremen, Stadt

989 4 Grote 1646, 1660, 1671. 3 Grote 1636, 1672. 2 Grote 1641, 1642, 1646, 1671, 1739. 10 Stück.
Meist sehr schön
990 4 Grote 1646 (2), 1660 (3). 12 Grote 1654 (2), 1657, 1659. 10 Stück.
Meist sehr schön
991 24 Grote 1658. Jungk 544 ff.
Sehr schön
992 24 Grote 1666. Jungk 592 ff.
Sehr schön
993 24 Grote 1749 und 7 weitere Silberkleinmünzen. 8 Stück.
Meist sehr schön
994 Groten 1764. Jungk 1025.
Prachtexemplar. Stempelglanz
995 Silberkleinmünzen. 20 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
996 Silberkleinmünzen. 11 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
997 Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Meist sehr schön
998 Silberkleinmünzen. 30 Stück.
Schön, schön - sehr schön
999 Silberkleinmünzen. 20 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1000 Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1001 Silberkleinmünzen. 20 Stück.
Zum Teil mit Fehlern, schön - sehr schön, sehr schön
1002 24 Grote (1). 12 Grote (4). 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1003 Silberkleinmünzen (25). Medaillen (5). 30 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1004 Taler 1863. Auf die Befreiung von Napoleon 1813. Jaeger 26, AKS 14, Kahnt 161, K.M. 246, Davenport 626.
Kleine Kratzer, vorzüglich +

Bretzenheim

1005 Carl August, Taler 1790, Mannheim. Haas 541, Davenport 2055, Slg. Noss 492, Slg. Memmesheimer 2615.
Sehr schön
1006 Carl August, 1/2 Taler 1790, Mannheim. Haas 542, Slg. Memmesheimer 2616.
Leicht gereinigt, sehr schön
1007 Carl August, 20 Kreuzer 1790, Mannheim. Haas 543, Slg. Memmesheimer 2618.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
1008 Carl August, 20 Kreuzer 1790, Mannheim. Haas 544, Slg. Memmesheimer 2619.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön

Deutscher Orden

1009 Paul von Rußdorf, Schilling, Thorn. Neumann 20 c, Voßberg 823.
Sehr schön
1010 Maximilian I., Taler 1603. Neumann 108, Dudik 187, Davenport 5848.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1011 Johann Eustach von Westernach, Taler 1625 Nürnberg. Neumann 128, Davenport 5857.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich
1012 Karl Alexander von Lothringen, Bronzemedaille 1770, von Wiedemann. Auf die Wahl von Erzherzog Maximilian Franz zum Koadjutor. Brustbild Karl Alexanders nach rechts / Brustbild Maximilian Franz' nach rechts. Dudik 301, Prokisch 276.3, Slg. Montenuovo 2013. 47,0 mm.
Vorzüglich +
1013 Karl Alexander von Lothringen, Bronzemedaille 1770, von König und Krafft. Auf die Erteilung des Ritterschlags für Erzherzog Maximilian Franz. Brustbilder Karl Alexanders und Maximilians nach rechts / Szene des Ritterschlags in der Wiener Augustinerkirche. Dudik 302, Prokisch 279.5, Schaumünzen 227, Slg. Montenuovo 2015 (Ag). 50,0 mm.
Vorzüglich
1014 Maximilian II. Franz von Österreich als Coadjutor, Zinnmedaille o.J. (1780). Auf seine Wahl zum Coadjutor von Köln und Münster. Brustbild mit Mantel und Ordenskreuz nach rechts / Schrift. Dudik 313, Slg. Montenuovo 2100 (Ag), Weiler / Köln 2054. 47 mm.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1015 Maximilian III. Josef, Erzherzog von Österreich, Bronzemedaille 1863, von Radnitzky. Auf seinen Tod. Brustbild halbrechts mit Uniform und Mantel / Vierzehn Zeilen Schrift. Prokisch 329.2, Wurzbach 6183, Horsky 3598. 56,5 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz

Donauwörth, Stadt

1016 Taler 1545. Gebhart 92 ff, Schulten 756, Davenport 9170.
Sehr schön - vorzüglich

Dortmund

1017 Rudolf von Habsburg, Pfennig. Thronender Herrscher mit Reichsapfel und Zepter / Dreieck mit Reinoldikopf. Berghaus 82.
Kleine Prägeschwäche, sehr schön

Duisburg, königliche und kaiserliche Münzstätte

1018 Konrad II., Pfennig. 1,26 g. +CHVONRADVSIMP Kopf von vorn / +DIVS / BV - RG zwischen vier Bögen. Dannenberg 311, Kluge, Salier 92.
Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Eichstätt, Bistum

1019 Johann Anton Freiherr v. Zehmen, 1/2 Taler 1783. Cahn 147.
Schöne Patina. Kleiner Kratzer, minimal justiert, vorzüglich
1020 Johann Anton Freiherr v. Zehmen, 1/2 Taler 1783, München. Cahn 147.
Minimal justiert, fast vorzüglich

Emden, Stadt

1021 Gulden zu 28 Stübern o.J. Mit Namen und Titel Ferdinands III. Gekröntes Wappen / Reichsadler mit Wertzahl 28 auf der Brust. Davenport 508.
Sehr schön +
1022 Gulden zu 28 Stübern o.J. Mit Namen und Titel Ferdinands II. Gekröntes Wappen / Reichsadler mit 28 auf der Brust. Davenport 507.
Leichte Prägeschwäche, Schrötlingsfehler, fast sehr schön

Essen, Stift

1023 Berta II. von Arnsberg und Rudolf von Habsburg, Pfennig. Thronender König mit Lilienzepter und Reichsapfel / Büste der Äbtissin im Bogen eines Gebäudes mit Turm und zwei Fahnen. Kramer 4.3 ff.
Sehr schön

Frankfurt, Stadt

1024 Gulden zu 60 Kreuzern 1690. Adler / Kreuz. J.u.F. 573, Davenport 517.
Minimal justiert, winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
1025 Taler 1772. Stadtansicht. J.u.F. 677, Davenport 2226.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, leicht justiert, fast vorzüglich
1026 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1745, von Oexlein. Auf die Krönung Franz' I. Brustbild nach rechts / Tisch mit Krönungsinsignien. J.u.F. 776, Förschner 298.2. 22 mm, 3,59 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1027 Kreuzer 1773 und o.J. Stadtansicht. 2 Stück.
Vorzüglich
1028 Vergoldete Bronzemedaille 1764, von Martin Krafft. Auf die Krönung Josefs. Büste Josephs II. mit Krone rechts / Krönungszeremonie im Frankfurter Dom: Emmerich Joseph krönt Joseph II. im Kreise der Kurfürsten. J.u.F. 843, Slg. Montenuovo 1918 (Ag), Förschner 369.3. 54,0 mm.
Kleine Randfehler, sehr schön
1029 Zinnmedaille 1790, von Reich. Auf die Krönung Leopolds II. Brustbild nach links / Weibliche, kniende Gestalt und ein Krieger überreichen dem sitzenden Kaiser die Krönungsinsignien. J.u.F. 928, Förschner 397. 48 mm.
Mit Kupferstift. Vorzüglich
1030 Zinnmedaille 1792, von Reich. Auf die Krönung Franz' II. Brustbild nach links / Minerva und Fecunditas neben Altar mit Krönungsinsignien. J.u.F. 946, Förschner 412. 43 mm. Mit Kupferstift.
Vorzüglich
1031 Doppeltaler 1843. Stadtansicht. Jaeger 15, Thun 130, AKS 3.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1032 Doppeltaler 1846. Jaeger 23, AKS 2.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1033 Doppelgulden 1846. Jaeger 28, Thun 132, AKS 5, Kahnt 173, KM 33, Davenport 642.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1034 Taler 1862. Jaeger 42 b, AKS 10. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Fast Stempelglanz
1035 Doppelgulden 1848. Erzherzog Johann. Jaeger 46, Thun 135, AKS 39, Kahnt 176.
Leicht berieben, Polierte Platte
1036 Doppelgulden 1849. Goethe. Jaeger 48, Thun 137, AKS 41, Kahnt 178, KM 343, Davenport 646.
Vorzüglich
1037 Doppelgulden 1849. Goethe. Jaeger 48, Thun 137, AKS 41.
Winziger Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
1038 Taler 1859. Schillers Geburtstag. Jaeger 50, Thun 139, AKS 43, Kahnt 167.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1039 Gedenktaler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, AKS 44. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1040 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, Thun 146, AKS 44, Kahnt 171, KM 371, Davenport 653.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1041 Taler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, Thun 147, AKS 45, Kahnt 172.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1042 Taler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, Thun 147, AKS 45, Kahnt 172, KM 372, Davenport 654.
Vorzüglich
1043 Silbermedaille 1863, von Schnitzspahn. Zur Erinnerung an die 1813er Freiwilligen . Soldat in Uniform aus der Zeit der Befreiungskriege mit Fahne stützt sich auf Felsblock mit 1813-1815 / Neun Zeilen Schrift in Kranz. J.u.F. 1331. 36,0 mm, 18,83 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
1044 Silbermedaille 1913, von Varnesi. Auf das 50jährige Jubiläum der Farbwerke Höchst. Ansicht von Höchst mit Main, Lastschiffen und Fabriken, darunter Wappen mit Mainzer Rad / Fünf Zeilen Schrift in Kranz. Dazu ein zweites Exemplar in Bronze. 37,5 mm. 2 Stück.
Vorzüglich
1045 Silbermedaille o.J. Preismedaille des Kanarien-Klubs. 39,3 mm, 19,93 g.
Randfehler, vorzüglich +

Fürstenberg

1046 Karl Joachim, 10 Kreuzer 1804. AKS 4, Dollinger 52.
Fast Stempelglanz

Göttingen, Stadt

1047 Silbermedaille o.J., von Oertel in Berlin. Preismedaille der Gesellschaft für Geschichte und Literatur der Landwirtschaft. 50,3 mm, 50,74 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz

Goslar, Stadt

1048 Einseitige Kupfermarke o.J. (19. Jahrhundert). Adler über ST.G. Messingmarke zu 1 Mark des Consum-Vereins der Bergwerkshütte in Oker. Menzel - vergl. 5040.1.2 5 und 20 Pfennig). Marken zu 10 und 50 Pfennig des Consum-Vereins in Goslar. Menzel vergl. 5039 (50 Pfennig). 4 Stück.
Sehr schön

Hall in Schwaben

1049 Heller. Schön gravierte Hand, kleiner Finger und Daumen gebogen. Raff 14.
Vorzüglich
1050 Silbermedaille 1901, von Mayer. Auf den Tod des Konditormeisters und Mitglied des Historischen Vereins, Konrad Schauffele (1838-1901). Brustbild nach rechts / Stadtansicht mit Vorstadt und Kocher. Raff 112. 36,0 mm, 20,03 g.
Schöne Patina. Kleine Randkerbe, vorzüglich - Stempelglanz

Hamburg-Stadt

1051 32 Schilling 1758 IHL. Gaedechens 641, Davenport 541, Jaeger 22 a.
Sehr schön +
1052 Doppeldukat 1802. Friedberg 1135, Jaeger 85, AKS 1.
GOLD. Leicht gewellt, kleiner Randfehler, fast sehr schön
1053 Silbermedaille 1801. Auf den Abzug der Dänen aus Hamburg. Römischer Krieger und trauernde Hammonia / Schrift in Kranz. Gaedechens 1990, Slg. Julius 988, Bramsen 147. 34,0 mm, 13,99 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1054 Dukat 1872. Jaeger 93, AKS 11.
GOLD. Kleiner Randfehler, Kratzer, vorzüglich
1055 Silbermedaille 1864, von Lorenz. Auf das 50jährige Amtsjubiläum des Steuerbeamten Johann Heinrich Saltzkorn (*1795 Hamburg). Widmung seiner Kinder. Brustbild nach links / In mit Efeu verziertem Fünfpass fünf Zeilen Schrift. Gaedechens 2128. 39,0 mm, 28,05 g.
Schöne Patina. Prüfspur am Rand, vorzüglich
1056 Silbermedaille 1876, von Lorenz. Auf das 25jährige Amtsjubiläum des Hauptpastors an der Michaeliskirche, Johann Andreas Rehhoff. Brustbild nach links / Innenansicht der Kirche. Gaedechens 2167. 42,5 mm, 28,58 g.
Vorzüglich +

Hameln, Stadt

1057 1/24 Taler 1608. Kalvelage / Schrock 103.
Sehr schön - vorzüglich

Hanau-Münzenberg

1058 Philipp Moritz, Kipper Teston 1622. Suchier 117.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Hanau-Lichtenberg

1059 Johann Reinhard I., 3 Kreuzer 1608. E. u. L. 88.
Sehr schön-vorzüglich
1060 Johann Reinhard I., 3 Kreuzer o.J. Mit Titel Matthias. Suchier 401 ff. E. u. L. 88.
Vorzüglich

Hannover, Stadt

1061 Kreuzgroschen 1505. Buck / Meier 91, Slg. Knigge 5292.
Sehr schön
1062 Mariengroschen 1549. 4 Mariengroschen 1667. Dreier 1661. 3 Stück.
Schön - sehr schön, gering erhalten
1063 Mariengroschen 1551. Buck / Meier 115.
Sehr schön
1064 1/24 Taler 1616. Buck / Meier 127.
Sehr schön
1065 4 Mariengroschen 1667. Typ I. Buck / Meier 253.
Schöne Patina, fast vorzüglich
1066 6 Mariengroschen 1668. Buck / Meier 259.
Fast vorzüglich
1067 4 Mariengroschen 1669. Buck / Meier 276 var. 3 variierende Exemplare.
Sehr schön, fast sehr schön
1068 12 Mariengroschen 1671. Buck / Meier 284.
Leicht justiert, sehr schön
1069 6 Mariengroschen 1671. Typ III. Buck / Meier 285 b.
Fast sehr schön
1070 6 Mariengroschen 1674. Typ II. Buck / Meier 293 a.
Fleckige Patina. Schrötlingsfehler, sehr schön
1071 Dreier 1674. Buck / Meier 295.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön

Harz

1072 Neuzeit, Tauftaler 1718. Taufe im Jordan / Schrift. Katsouros 10.
Kratzer im Feld der Vorderseite, gereinigt, sehr schön

Heilbronn, Stadt

1073 Silbermedaille o.J., unsigniert. Schulprämie. Öllampe / Schrift. Slg. Wurster 1684. In originaler Pappschachtel. 25,5 mm, 7,76 g.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Henneberg, Grafschaft

1074 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung, 2/3 Taler 1692 BA, Ilmenau. Mit Gegenstempel des fränkischen Kreises und Kölner Zug. Müseler 56.6/2 vergl., Slg. Merseburger 4347, Davenport 868.
Sehr schön +

Hessen

1075 Ludwig I., Kronichter Groschen. Mit Gegenstempel Löwe nach links.
Sehr schön

Hessen-Kassel

1076 Wilhelm II., Silbergroschen 1841. Jaeger 37, AKS 50.
Stempelglanz
1077 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, Taler 1838. Jaeger 32, Thun 184, AKS 46, Kahnt 252, Davenport 692, K.M. 587.
Besserer Jahrgang. Sehr schön
1078 Friedrich Wilhelm I., Taler 1855. Jaeger 46, Thun 189, AKS 61.
Winzige Kratzer, sehr schön +

Hessen-Darmstadt

1079 Ernst Ludwig, 10 Kreuzer 1717 BIB. Auf die 200-Jahrfeier der Reformation. Schütz 2875, Hoffmeister 3603.
Sehr schön +
1080 Ludwig I., Taler 1825. Jaeger 28, Thun 193, AKS 72. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1081 Ludwig II., Verdienstmedaille 1840 aus Messing. Für die Teilnahme am Feldzug. Gekröntes Monogramm umgeben von Lorbeer- und Eichenzweig / Schrift in Kranz. Hoffmeister 4261. 32 mm.
Originalhenkel und Öse. Sehr schön - vorzüglich
1082 Ludwig III., Doppelgulden 1854. Jaeger 51, Thun 198, AKS 121, Kahnt 267.
Kratzer, fast vorzüglich

Hessen-Darmstadt, Stadt

1083 Silbermedaille 1885, von Helfricht. Ehrenpreis für Verdienste im Gartenbau und Obstbau. Zur Festausstellung des 50-jährigen Jubiläums des Gartenbauvereins zu Darmstadt. Auflage: 87 Exemplare. 41,0 mm, 24,79 g.
Vorzüglich

Hessen-Offenbach, Stadt

1084 Silbermedaille 1908. Verbandsschießen. 40,0 mm, 23,53 g.
Rand bearbeitet, sehr schön - vorzüglich

Hildesheim, Bistum

1085 Ernst von Bayern, 1/24 Taler 1608, Moritzberg. Mehl 404.
Etwas unregelmäßiger Schrötling, sehr schön - vorzüglich
1086 Ferdinand von Bayern, 1/24 Taler 1620, Moritzberg. Mehl 506.
Fast vorzüglich
1087 Ferdinand von Bayern, 1/24 Taler 1620, Peine. Mehl 540.
Etwas Fundbelag, fast vorzüglich
1088 Sedisvakanz, Silbermedaille 1724, von P. Werner. Stehender Karl der Große im Wappenkranz / Stehender Ludwig der Fromme mit Kirchenmodell im Wappenkranz. Knyphausen 4581, Zepernick 143. 54,5 mm, 42,70 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich

Hildesheim, Stadt

1089 12 Mariengroschen 1676. Buck/Bahrfeldt 279.
Sehr schön
1090 Silbermedaille 1803, von Abramson. Auf die Huldigung von Hildesheim und Goslar. Brustbild nach links / Sitzende Borussia mit Waage, Füllhorn und Schild. , Bolzenthal 37/2, Hoffmann 104. 30 mm, 9,37 g.
Sehr schön - vorzüglich

Hohenlohe-Neuenstein

1091 Craft, Kreuzer 1623.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön / sehr schön +

Isny, Stadt

1092 Silbermedaille 1906. Auf das Festschiessen. Adler mit Stadtwappen / Brustbild von König Wilhelm II. von Württemberg. Nau 320, Slg. Wurster 1725, Slg. Peltzer 1319. 42,5 mm, 27,72 g.
Mattiert. Prägefrisch

Jülich-Berg

1093 Karl Theodor, Cu 1/4 Stüber 1785. Noss 994.
Vorzüglich - Stempelglanz

Kleve

1094 Dietrich VI., Pfennig. 0,53 g. Noss 6.
Sehr schön

Köln, Erzbistum

1095 Pilgrim 1021-1036 und Kaiser Konrad, Pfennig. Kreuz, in den Winkeln PI-LI-GR-IM / Fünfsäulige Kirche mit spitzem Giebel, darin Punkt. Hävernick 222.
Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
1096 Reinald von Dassel, Leichter Pfennig (Obol). 0,54 g. Hävernick 498.
Sehr schön
1097 Philipp von Heinsberg, Pfennig. Erzbischof von vorn mit Krummstab und Buch / Dreitürmiges Gebäude. Hävernick 506, Slg. Bonhoff 1579.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1098 Dietrich von Mörs, Goldgulden o.J., Bonn. Noss 340, Felke 1154, Friedberg 795.
GOLD. Sehr schön
1099 Dietrich von Mörs, Goldgulden o.J. (um 1440). Noss 364, Felke 1277, Friedberg 797.
GOLD. Sehr schön
1100 Clemens August von Bayern, 1/2 Taler 1759, Koblenz. Ausbeute in Ramsbeck. Noss 764.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
1101 Maximilian Friedrich von Königseck, Cu 1/4 Stüber 1765 IK.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Leiningen-Westerburg

1102 Georg Wilhelm, 15 Kreuzer 1691. Joseph 103.
Prägeschwäche, sehr schön

Lippe-Detmold

1103 Simon I., Pfennig, Lippstadt. 1,06 g auf münsterisch-paderborner Schlag. Herrscher halblinks mit segnender Rechten und Rose in der Linken / Heiligenbüste von vorn, auf der Brust lippische Rose. Grote 52, Slg. Weweler 111 ff.
Sehr schön +
1104 Simon VI., Mariengroschen 1606. Grote 91.
Sehr schön
1105 Simon VI., Mariengroschen 1607. Grote 91.
Sehr schön
1106 Simon August, 1/3 Taler 1772. Grote 269.
Etwas justiert, sehr schön
1107 Friedrich Wilhelm Leopold, 1 1/2 Dukat 1796, Gotha. Auf die Geburt des Erbprinzen Paul Alexander Leopold. Die Wappen von Lippe und Anhalt nebeneinander auf gekröntem Wappenmantel / Sechs Zeilen Schrift, darunter T. ST. F. (Stempelschneider Thomas Stockmar). Grote 308, Friedberg 1458. In US Plastic-Holder PCGS MS64. Auflage: 200 Exemplare.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1108 Paul Alexander Leopold, 1/2 und 2 1/2 Silbergroschen 1847 A. Jaeger 11,, AKS 8, 6. 2 Stück.
Fast Stempelglanz und vorzüglich - Stempelglanz
1109 Paul Friedrich Emil Leopold, Silbergroschen 1860 A. Jaeger 14, AKS 18.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Lübeck, Stadt

1110 Taler 1625. Behrens 155, Davenport 5449.
Winzige Reste von Fundbelag, sehr schön +

Lüneburg, Stadt

1111 Cu Scherf 1562. Knyphausen 5117.
Sehr schön

Magdeburg, Erzbistum

1112 Wichmann von Seeburg, Brakteat. St. Moritz mit Schwert und Fahne zwischen zwei Türmen unter Dreipass mit Gebäude. Slg. Bonhoff 656, Suhle 16, Slg. Hauswaldt 214, Berger 1514.
Schöne Patina. Vorzüglich
1113 August von Sachsen-Weißenfels, 2/3 Taler 1671. v. Schrötter 788, Davenport 631.
Etwas Fundbelag, sehr schön - vorzüglich

Mainz, Erzbistum

1114 Siegfried I. von Eppstein, Denar. 0,72 g. Dannenberg 812, Slg. Walther 19.
Leicht gewellt, Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
1115 Johann II. von Nassau, Goldgulden o.J. (1410/1414). Friedberg 1616.
GOLD. Sehr schön
1116 Johann Philipp von Schönborn, Gulden zu 60 Kreuzern 1671. Slg. Walther 325, Davenport 646.
Leicht gereinigt, minimale Schrötlingsfehler, sehr schön
1117 Damian Hartard von der Leyen, Dreier 1676 ICD, Erfurt. Slg. Walther 380, Leitzmann 584.
Fast vorzüglich
1118 Damian Hartard von der Leyen, Dreier 1677, Erfurt. Slg. Walther 383, Leitzmann 589.
Sehr schön - vorzüglich
1119 Anselm Franz von Ingelheim, 1/12 Taler 1689, Erfurt. Slg. Walther 446 (unediert).
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1120 Friedrich Karl Joseph, Groschen 1800, 1801, Erfurt. 6 Pfennig 1801, Erfurt. 3 Stück.
Sehr schön

Mansfeld-vorderortische Linie zu Eisleben

1121 Johann Georg III., 1/3 Taler 1672 ABK, Eisleben. St. Georg im Kampf mit dem Drachen / Wappen. Tornau 499.
Sehr schön

Mansfeld-vorderortische Linie zu Friedeburg

1122 Peter Ernst, Bruno, Gebhard und Johann Georg, Taler 1594, Eisleben. Tornau 600, Davenport 9510.
Vorzüglich

Mansfeld-eigentliche hinterortische Linie

1123 Friedrich Christoph, Taler 1622. Tornau 1293, Davenport 7006.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, sehr schön

Mecklenburg

1124 Heinrich V., Taler 1540. Davenport 5939.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, winzige Kratzer, sehr schön

Mecklenburg-Güstrow

1125 Johann Albrecht II., 4 Schilling o.J.
Kleines Zainende, minimal korrodiert, sehr schön

Mecklenburg-Schwerin

1126 Christian Ludwig I., 2/3 Taler 1675, Dömitz. Kunzel 238, Davenport 667.
Sehr schön
1127 Friedrich Franz I., 2/3 Taler 1828. Variante mit Punkt nach Franz. Jaeger 31, AKS 11, Kahnt 289.
Fast sehr schön
1128 Friedrich Franz II., 1/6 Taler 1848. Jaeger 54, AKS 40.
Vorzüglich +
1129 Friedrich Franz II., Taler 1848. Angsttaler. Jaeger 55, Thun 214, AKS 37, Kahnt 282, KM 304, Davenport 727.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1130 Friedrich Franz II., Taler 1864 A. Jaeger 58, Thun 215, AKS 38, Kahnt 293.
Vorzüglich - Stempelglanz
1131 Friedrich Franz II., Taler 1867 A. Jaeger 59, Thun 216, AKS 55, Kahnt 294, KM 311, Davenport 729.
Kleine Kratzer, sehr schön

Mecklenburg-Rostock, Stadt

1132 Taler 1633. Grimm 164 ff var., Kunzel 85 C/f, Davenport 5794.
Stärker korrodiert und patiniert, schön / sehr schön

Münster, Bistum

1133 Anonym. Otto I. von Oldenburg?, Pfennig. Ilisch 7/1.
Schöne Patina. Sehr schön +
1134 Christoph Bernhard von Galen, Taler 1652. Schulze 83, Davenport 5599.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1135 Sedisvakanz, 1/24 Taler 1801, Clausthal. Schulze 272, Zepernick 231.
Vorzüglich

Münster, Stadt

1136 Silbermedaille 1925. Rathaus / Stehender Schütze. 40,3 mm, 25,15 g.
Winzige Henkelspur, sehr schön

Nassau

1137 Adolph, Taler 1864. Regierungsjubiläum. Jaeger 63, Thun 238, AKS 77, Kahnt 316.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Northeim, Stadt

1138 1/24 Taler 1616. Mertens 72.
Sehr schön

Nürnberg, Stadt

1139 Guldiner 1613. Kellner 151, Davenport 90. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1140 Einseitiger Pfennig 1687. Kellner 335.
Stempelglanz
1141 Taler 1761. Sitzende Noris / Doppeladler. Kellner 339, Davenport 2487.
Etwas berieben, sehr schön
1142 Taler 1765. Auf den Frieden zu Hubertusburg. Kellner 341, Davenport 2490. Überdurchschnittlich erhalten
Winzige Kratzer, vorzüglich
1143 Taler 1765 SR. Stadtansicht. Kellner 344 b, Davenport 2494, K.M. 350.
Sehr schön
1144 Taler 1768 SR. Stadtansicht. Laubrand. Kellner 344, Davenport 2494.
Minimal justiert, winzige Kratzer, vorzüglich +
1145 Taler 1768. Kellner 348, Davenport 2498.
Vorzüglich
1146 30 Kreuzer 1765. Kellner 355.
Minimal justiert, fast Stempelglanz
1147 Goldgulden 1617. Slg. Erlanger 303, Friedberg 1810.
GOLD. Vorzüglich
1148 Kipper 3 Kreuzer 1621.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön
1149 Silberabschlag zu 1/4 Taler von den Stempeln der dreifachen Dukatenklippe 1650. Auf den Friedensexekutionshauptrezess. Hand mit Kranz über Erdkugel / Schrift und Wappen. Slg. Erlanger 527. 32 x 32 mm, 8,32 g.
Am Henkel, Kratzer, berieben, sehr schön
1150 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1717 (Chronogramm). Auf das Reformationsjubiläum. Brustbild Luthers nach rechts / Palme in Flusslandschaft. Slg. Whiting 225. 20,2 mm, 2,85 g.
Schöne Patina. Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1151 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1719. Auf den Wiederaufbau der Kirche in Behringersdorf durch Christoph Wilhelm von Tucher. Slg. Erlanger 680. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
1152 Dukat o. J. Taufe Christi im Jordan / Lamm mit Friedensfahne auf Erdhalbkugel nach rechts stehend. Slg. Erlanger 2442. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1153 Silbermedaille 1712, von Vestner und P.H. Müller. Empfang und Huldigung Karls VI. Hercules mit Weltkugel zwischen zwei Säulen / Ehrenpforte. Slg. Erlanger 1075, Forster 781, Slg. Montenuovo 1381, Bernheimer 28. 44,0 mm, 29,58 g.
Kleine Randfehler, fast vorzüglich
1154 Versilberte Bronzeplakette 1903 zum 25-jährigen Jubiläum von Georg Freiherr von Kress als Vorsitzender des Vereins für Geschichte in Nürnberg. Brustbild nach rechts / Fünf Zeilen Schrift. Erlanger 607, Slg. Erlanger 1429. 48 x 60,5 mm, 81,07 g.
Mattiert. Druckstelle auf der Rückseite, vorzüglich
1155 Silbermedaille o.J. (seit 1911). Für 50jährige Mitgliedschaft beim 1861 gegründeten Verein Merkur. Brustbild Merkurs vor Burgsilhouette / Mit Blumengirlande umkränzte Schrifttafel mit neun Zeilen Schrift. Erlanger 1538. 50,0 mm, 49,76 g.
Randfehler, vorzüglich
1156 Silbermedaille 1912, von König. Auf das 8. Deutsche Sängerbundfest, gewidmet vom Verein für Münzkunde. Kopf der Noris nach rechts / Stadtansicht von Westen umgeben von Städtewappen. Erlanger 822, Slg. Erlanger 1497. Auflage in Silber 125 Stück. 50,4 mm, 38,06 g.
Schöne Patina. Feine Kratzer, vorzüglich +
1157 Silbermedaille o.J. (1963) Hans Sachs. Erlanger 1722. 35,2 mm, 11,51 g.
Herrliche Patina. Stempelglanz

Nürnberg-Rechenpfennige

1158 Rechenpfennig o.J., von Georg Schultes. Wilder Mann und Wilde Frau mit Baum / Stadtansicht von Nürnberg. Stalzer 587 (Vs.) / 581 (Rs.).
Sehr schön
1159 Rechenpfennige. 3 Stück.
Sehr schön und besser

Öttingen

1160 Wolfgang und Joachim, 1/2 Batzen 1515.
Sehr schön
1161 Albert Ernst, 'Hundsgulden' 1675. Nach links laufender Hund / Monogramm unter Fürstenhut zwischen Jahreszahl. Löffelholz 322, Davenport 737.
Schöne Patina. Minimal justiert, sehr schön

Oldenburg

1162 Paul Friedrich August, Cu 1/4 Grote 1846. Cu 1/2 Grote 1853. Cu 3 Schwaren 1869. AKS 17, 33, 32. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1163 Nicolaus Friedrich Peter, 3 Grote 1856 (vz-stgl). Schaumburg-Lippe. 1/2 Silbergroschen 1858 (stgl). Berg. 3 Stüber 1806 (ss-vz). AKS 27, 11, 12. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, Stempelglanz
1164 Friedrich August, Silbermedaille o.J., graviert 1905. Die Köpfe des großherzoglichen Paares nach links / Schrift zwischen Zweigen (Gravur zur Goldenen Hochzeit: 1859 - 11. Oktbr - 1909). 50,5 mm, 46,67 g.
Feine Kratzer, vorzüglich +

Osnabrück, Bistum

1165 Schwedische Besatzung, Taler 1633. Auf den Tod Gustav Adolfs. Kennepohl 222, Davenport 4555.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, Prägeschwäche, sehr schön
1166 Sedisvakanz, Taler 1698. Kennepohl 307 a, Davenport 5674 A, Zepernick 233.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1167 Friedrich von York, Silbermedaille 1764, von Pingo. Aus seine Wahl zum Bischof. Sitzende weibliche Gestalt mit Wappen und Bischofsinsignien / Neun Zeilen Schrift. Kennepohl 388. 42,5 mm, 27,38 g.
Rückseite etwas berieben, vorzüglich

Ostfriesland

1168 Edzard, Christoph und Johann v. Rietberg, Taler 1564, Emden. Gekröntes und geharnischtes Brustbild Kaiser Ferdinands I. nach rechts / Gekrönte Harpyie. Kappelhoff 204 var., Davenport 6910.
Schöne Patina. Sehr schön / sehr schön +

Paderborn, Stadt

1169 Silbermedaille 1803, von Abramson. Auf die Huldigung von Paderborn nach der Vereinigung mit Preußen. Brustbild des Königs in Uniform und mit Hermelinmantel nach links / Borussia sitzt links mit Waage, Füllhorn und Adlerschild. Slg. Marienburg 5278, Slg. Henckel -, Hoffmann 105. 30,0 mm, 9,54 g.
Kleine Prüfspur am Rand, fast vorzüglich

Pfalz-Kurlinie

1170 Elisabeth Charlotte ('Lieselotte'), Bronzemedaille o.J., (1717) von Rög. Wahrscheinlich auf ihren 65. Geburtstag. Brustbild Ludwigs V. von Frankreich nach rechts / Orangenbaum vor Parklandschaft. Slg. Memmesheimer -, Exter vergl. II, 400, 401, Stemper - vergl. 272/273, Auktion Sally Rosenberg 50, 1920, Nr. 193. 41,3 mm.
Vorzüglich
1171 Johann Wilhelm, 2 Albus 1707, Heidelberg. 5 Stück.
Teilweise Prägeschwäche, vorzüglich, vorzüglich - prägefrisch

Pfalz-Birkenfeld-Gelnhausen

1172 Maximilian von Bayern, Silbermedaille o.J. (um 1830), von Voigt. Kopf nach rechts / Sechs Zeilen Schrift in Kranz. Wittelsbach 3089, Slg. Memmesheimer 2766, Hauser 189. 41 mm, 40,20 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Pommern

1173 Bogislaw X., Witten 1511, Stettin. Jahreszahl im Stempel aus 1500 geändert. Dannenberg 423, Schulten 2771, Olding 15 Anmerkung 1.
Prägeschwäche, sehr schön

Ravensburg, königliche Münzstätte

1174 Konrad IV., Brakteat. Cahn 208, Slg. Bonhoff 1846, Berger 2551.
Sehr schön - vorzüglich

Ravensburg, Stadt

1175 Silberne Preismedaille o.J. (19. Jahrhundert) des Gymnasiums. Stadtwappen / Schrift in Kranz. Nau 53, Slg. Wurster 1758. 32,5 mm, 26,52 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Regensburg-herzogliche Münzstätte

1176 Heinrich V. der Moseler, zweite Regierung, Pfennig. Hahn 31f2.
Vorzüglich

Regensburg-kaiserliche und königliche Münzstätte

1177 Heinrich IV. (II.) als König, Pfennig. Hahn 25e2.4.
Etwas gewellt, sehr schön
1178 Heinrich II., Pfennig. Hahn 27c1.
Etwas gewellt, sehr schön

Regensburg-Bistum

1179 Sedisvakanz, Taler 1787, Regensburg. Davenport 2606, Zepernick 250.
Felder minimal geglättet, vorzüglich +

Regensburg-Stadt

1180 1/32 Dukat o.J. Beckenbauer 529, Friedberg 2545 a.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1181 Guldiner 1549, mit Titel Karls V. Beckenbauer 2106, Davenport 9682.
Winzige Schrötlingsfehler, leichte Prägeschwäche, sehr schön
1182 Einseitiger 1/2 Kreuzer 1666 B. Beckenbauer - vergl. 6723. Beckenbauer kannte nur Abschläge in Gold und Feinsilber.
Unediert. Sehr schön
1183 Taler 1791. Beckenbauer 7117, Davenport 2631.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Erstabschlag. Vorzüglich - Stempelglanz
1184 Silberkleinmünzen. 4 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Remscheid, Stadt

1185 Silbermedaille 1898. Prämie der bergischen Ausstellung für Kochkunst und Wirtschaftsbetrieb. Wappen mit Adler und Mauerkrone zwischen zwei Schildhaltern / Schrift. 44,5 mm, 37,34 g.
Leicht vergoldet. Randfehler, vorzüglich +

Reuss-ältere Linie zu Obergreiz

1186 Heinrich XI., 1/24 Taler 1739. Schmidt u. Knab 229.
Fast vorzüglich

Reuss-jüngere Linie zu Schleiz

1187 Heinrich XIV., Tragbare silberne Verdienstmedaille o.J. Zwei Zeilen Schrift in Lorbeerkranz / Gekröntes Monogramm. Hessenthal/Schreiber 1405. 32,5 mm, 16,32 g.
Originalöse. Vorzüglich +

Reuss-Gera, Stadt

1188 Porzellanmedaillen. Reuss Theater, Schloss Osterstein. 2 Stück. In Original-Pappschachtel
Vorzüglich

Rottweil, Stadt

1189 Tragbare Medaille 1908, von Mayer und Wilhelm. Auf das Festschießen der Schützengesellschaft anlässlich ihres 500jährigen Bestehens. Brustbild König Wilhelms II. in Schützentracht über drei Zeilen Schrift nach links / Schütze mit Gewehr vor Stadtansicht. 40,0 mm, 25,01 g.
Sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Albertinische Linie

1190 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft, Taler 1592. Brustbilder der drei Brüder auf gleicher Höhe/ Wappen. Keilitz/Kahnt 183, Slg. Merseburger 776, Schnee 750, Davenport 9820 A.
Sehr schön
1191 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft, Taler 1596. Brustbilder der drei Brüder / Wappen. Keilitz/Kahnt 186, Schnee 754, Davenport 9820.
Leicht berieben, sehr schön
1192 Johann Georg I., Taler 1627, Dresden. Clauss/Kahnt 158 a, Davenport 7601.
Vorzüglich +
1193 Johann Georg I., Taler 1655 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 170, Davenport 7612.
Schöne Patina. Vorzüglich
1194 Johann Georg I., Sophiendukat 1616. Prägung des 19. Jahrhunderts. Gekröntes Monogramm vor gekreuzten Kurschwertern / Strahlendes Auge über Monogramm IHS und auffliegender Taube. Clauss/Kahnt 231, Slg. Merseburger 771, Friedberg 2642.
GOLD. Am Henkel, gewellt, sehr schön - vorzüglich
1195 Johann Georg I., Taler 1630. Auf das Konfessionsjubiläum. Clauss/Kahnt 323, Slg. Merseburger 1061, Schnee 860, Davenport 7606.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1196 Johann Georg I., Kipper 10 Groschen 1622.
Leicht dezentriert, sehr schön
1197 Johann Georg II., Taler 1657, Dresden. Vikariat. Clauss/Kahnt 492, Davenport 7630.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1198 Johann Georg II., 1/8 Taler 1657, Vikariat. Nach rechts reitender Kurfürst / Zwölf Zeilen Schrift, am Ende der Inschrift Münzzeichen Eichel. Clauss/Kahnt 499, Slg. Merseburger 1157, Kohl 272.
Henkelspur, sehr schön
1199 Johann Georg III., 2/3 Taler 1690 IK. Clauss/Kahnt 592 b, Slg. Merseburger 1265, Kohl 282, Davenport 810.
Sehr schön
1200 Johann Georg IV., Taler 1693 IK, Dresden. Clauss/Kahnt 657, Schnee 976, Davenport 7647.
Schöne Patina. Sehr schön +
1201 Friedrich August II., 1/2 Taler 1741, Dresden. Vikariat. Slg. Merseburger 1698, Kohl 521, Kahnt 640.
Gereinigt, vorzüglich - Stempelglanz
1202 Friedrich August II., Dukat 1741. Auf das Vikariat. Slg. Merseburger 1700, Friedberg 2865, Kahnt 637.
GOLD. Henkelspur, Hitzespuren, überarbeitet, schön - sehr schön
1203 Friedrich August II., 1/3 Taler 1755 FWoF, Dresden. Slg. Merseburger 1756, Kohl 473, Kahnt 555.
Prägeschwäche, vorzüglich +
1204 Friedrich August III., Ausbeutetaler 1789 IEC, Dresden. Buck 162 b, Schnee 1087, Davenport 2696.
Schöne Patina. Kratzer, sehr schön +
1205 Friedrich August III., Taler 1805 SGH. Buck 226 b, Davenport 850.
Kleiner Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
1206 Friedrich August III., Rechenpfennig o.J., von Johann Adam Dietzel Dorn. 22 mm.
Vorzüglich +
1207 Friedrich August III., Silbermedaille 1791, von Krüger. Auf den Frieden von Pillnitz. Brustbilder Leopolds II., Friedrich Wilhelms II. und Friedrich Augusts von Sachsen nach rechts / Sitzende Saxonia mit kursächsischem Wappenschild zeigt auf das Schloß Pillnitz am Ufer der Elbe. Slg. Merseburger 2666. 49,9 mm, 49,15 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1208 Friedrich August III., Silbermedaille 1794, von Krüger. Auf den Oberhofprediger Franz Volkmar Reinhard. Brustbild Reinhards im Mantel nach rechts / Nackte weibliche Gestalt mit umgelegtem Gewand und Fackel in der Rechten steht nach vor flammendem Altar, links Bücher, Kelch und Kreuz. Slg. Merseburger 4556. 39,5 mm, 20,91 g.
Kleine Schlagspur, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1209 Friedrich August I., 2/3 Taler 1811 SGH. Jaeger 11, AKS 32, Kahnt 413.
Justiert, vorzüglich
1210 Friedrich August I., Taler 1823 IGS. Jaeger 33, AKS 24.
Prachtexemplar. Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1211 Friedrich August I., 1750503036 1827. Auf seinen Tod. Jaeger 44, AKS 55.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1212 Friedrich August I., als Herzog von Warschau, 5 Groszy 1811 IB, Warschau. Jaeger 203, AKS 198, Gumowski 2465, Kopicki 3684.
Vorzüglich
1213 Anton, Taler 1836 G. Jaeger 60, Thun 309 G, AKS 66, Kahnt 435, K.M. 1120.
Berieben, sehr schön - vorzüglich
1214 Friedrich August II., Sterbetaler 1854. Jaeger 94, Thun 329, AKS 117, Kahnt 452, Davenport 881, K.M. 1080.1.
Sehr schön - vorzüglich
1215 Johann, Doppeltaler 1872. Goldene Hochzeit. Jaeger 133, Thun 352, AKS 160, Kahnt 479, Davenport 899, K.M. 1231-1.
Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
1216 Johann, Ausbeutetaler 1858 und 1871. 2 Stück.
Sehr schön
1217 Johann, Taler 1858 und 1871. 2 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1218 Albert, Versilberte Bronzemedaille 1889, von Diller. Auf die 800-Jahrfeier des Hauses Wettin. Ansicht des Stammschlosses, darüber im Medaillon das Brustbild Heinrichs I. / König Albert im Torbogen stehend, links und rechts die Brustbilder seiner Söhne Georg und Friedrich August in Medaillons. Slg. Merseburger 2485. 50,0 mm.
Vorzüglich -Stempelglanz
1219 Albert, Silbermedaille 1893, von Barduleck. Auf die Geburt des Prinzen Georg am 15. Januar. Brustbild des Herzogs mit seiner Gemahlin Luise nebeneinander nach rechts / Saxonia beugt sich über eine Wiege mit dem Neugeborenen. Slg. Merseburger -, Barduleck 145, Wurzbach 2931. 48,0 mm, 27,53 g.
Leicht berieben, vorzüglich
1220 Albert, Silbermedaille 1894, von Diller. Auf das 1. Wettin-Bundesschießen in Dresden 1894. Brustbild König Alberts von Sachsen in Uniform und Mantel nach rechts / Nach links stehender Schütze mit Büchse, dahinter Stadtansicht. Slg. Peltzer 1014. 40,4 mm, 26,04 g.
Entfernte Öse, vorzüglich
1221 Friedrich August III., Silbermedaille 1891. Auf seine Vermählung mit Louise Erzherzogin von Österreich. Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach rechts / Drei Zeilen Schrift zwischen gekreuztem Blüten- und Eichenzweig, darüber Krone. Rudolph 587. 33,0 mm, 17,51 g.
Schöne Patina. Minimale Kratzer, Polierte Platte
1222 Freistaat, Silbermedaille o.J. Auf das 25jährige Jubiläum des Vorsitzenden Lentzsch vom Verband der Geflügelzüchter-Vereine der Provinz Sachsen. 40,5 mm, 27,21 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Sachsen-Delitzsch, Stadt

1223 Silbermedaille 1913. 27. Sächsisches Provinzial-Bundesschießen. Kopf Kaiser Wilhelm II. nach links / Bekröntes Wappen. 39,3 mm, 26,42 g.
Henkelspur, sehr schön - vorzüglich
1224 Silbermedaille 1924. Auf das 31. Sächsisches Provinzial-Bundesschießen zu Delitzsch 1924. Brustbild des sächsischen Königs Friedrich August III. mit Jägerhut nach links / Gekröntes Stadtwappen über Schützenscheibe auf gekreuzten Gewehren und Eichenlaub. Gebauer 1924.1. 39,6 mm, 22,59 g.
Henkelspur, fast vorzüglich

Sachsen-Dresden, Stadt

1225 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Silbermedaille 1906. Auf das 450jährige Jubiläum der Vogelwiese. Brustbild Friedrich des Sanftmütigen im Kurornat und mit erhobenem Schwert nach links / 11 Zeilen Schrift. Arnold 22. 30,5 mm, 13,19 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich

Sachsen-Johanngeorgenstadt

1226 Silbermedaille 1854, von Krüger. Slg. Merseburger 2529. 21,0 mm, 3,10 g.
Fast Stempelglanz

Sachsen-Löbau, Stadt

1227 Silbermedaille 1912, signiert G&S. Auf das 10. Wettin-Bundes-Jubiläumsschiessen. Die Brustbilder König Alberts und König Friedrich Augusts von Sachsen nebeneinander nach links / Stadtansicht über Stadtwappen und Schrift. 40,0 mm, 24,49 g.
Entfernter Henkel. Winzige Kratzer, vorzüglich

Sachsen-Radeberg, Stadt

1228 Versilberte? Bronzemedaille 1900. Auf die Enthüllung des König-Albert-Denkmals und dessen Stiftung von Max Hirsch. Ansicht des Denkmals / Wappen. Rudolph 640. 33,0 mm, 14,87 g.
Originalöse. Prachtexemplar. Stempelglanz

Sachsen-Coburg-Gotha

1229 Ernst I., Taler 1829 EK. Jaeger 251, AKS 72.
Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1230 Ernst II., 1/6 Taler 1869 B. 25. Regierungsjubiläum. Jaeger 297, AKS 118.
Vorzüglich +
1231 Alfred, Vergoldete Silbermedaille o.J., von Helfricht. Für Verdienste um die Landwirtschaft. Kopf nach rechts / Bauern mit Haustieren. 45 mm, 49,56 g.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich

Sachsen-Coburg, Stadt

1232 Silbermedaille 1830, von Grunewald (?). Auf die 300-Jahrfeier der Augsburger Konfession. Die Hüftbilder Luthers, Johanns des Beständigen und Melanchthons über Leiste / Ansicht der Veste Coburg. Slg. Merseburger -, Slg. Whiting 657. 31,2 mm, 14,55 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Sachsen-Meiningen

1233 Bernhard Erich Freund, Gulden 1832 L. Jaeger 425, AKS 186.
Sehr schön
1234 Bernhard Erich Freund, Silbermedaille 1800, unsigniert. Auf die Geburt von Bernhard Erich Freund. Schrift in Kranz / Flammenaltar in korinthischem Tempel. Grobe 185. 36,7 mm, 17,92 g.
Winziger Randfehler, winziger Stempelfehler, sehr schön +

Sachsen-Coburg-Saalfeld

1235 Christian Ernst und Franz Josias, Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1743. Auf den Tod von Christiane Friederike, Gemahlin Christian Ernsts. Sarkophag in doppeltem Schriftkreis / Schrift. Grasser 483, Slg. Merseburger 3659.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1236 Ernst Friedrich, Taler 1764. Slg. Merseburger 3676, Davenport 2751.
Feine Patina. Minimale Prägeschwäche, vorzüglich +

Sachsen-Alt-Weimar

1237 Johann, Taler 1604, Saalfeld. Münzmeister Wolf Abrecht. Geharnischtes Brustbild neben offenem Turnierhelm nach rechts / Dreifach behelmtes dreizehnfeldiges Wappen. Koppe 184, Schnee 336, Davenport 7519.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön +

Sachsen-Weimar-Eisenach

1238 Carl August, Silbermedaille 1817. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Slg. Merseburger 4017. 21,7 mm, 3,24 g.
Vorzüglich +

Sachsen-Altenburg

1239 Joseph, Doppeltaler 1847 F. Jaeger 108, Thun 353 F, AKS 48, Kahnt 481. In US-Plastic Holder PCGS MS 64.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1240 Ernst, Taler 1864 B. Jaeger 113, Thun 356, AKS 61.
Winzige Kratzer, winzige Flecken, vorzüglich

Salm-Kirburg

1241 Otto, Groschen o.J. Joseph 32 ff.
Leichte Prägeschwäche, fast vorzüglich

Sayn-Wittgenstein-Hohenstein

1242 Gustav, Gulden 1676. M.J./V. 279, Davenport 916.
Sehr schön

Schaumburg-Lippe

1243 Georg Wilhelm, 4 Pfennig 1821. AKS 12, Jaeger 2.
Fast Stempelglanz
1244 Georg Wilhelm, Cu 3 und 2 Pfennig 1858. AKS 14, 15. 2 Stück.
Stempelglanz

Schlesien-Breslau, Stadt

1245 Bronzemedaille 1826, von Gube. Auf das 50jährige Jubiläum der Loge 'Friedrich zum Goldenen Zepter.' Ordensstern / Innenansicht eines Tempels. Fr.u.S. 4607, HZC 44. 47,5 mm.
Kleine Randfehler, sehr schön

Schleswig-Holstein, königliche Linie

1246 Christian VII., Taler 1788 B/MF, Altona. Jaeger 10 a, Lange 126 a, Davenport 1311, Hede 39 D. Dazu: 1/3 Taler 1789. Hede 41 C. 2 Stück.
Sehr schön

Schleswig-Holstein-Plön

1247 Johann Adolf, 2/3 Taler 1690, Glückstadt. Lange 760, Davenport 570.
Kratzer, sehr schön

Schleswig-Nord-Ostsee-Kanal

1248 Eröffnungsfeier, Bronzemedaille 1895, von Schultz. Die Brustbilder der drei Kaiser um Wappenschilde / Die personifizierte Nordsee und Ostsee reichen einander die Hände, im Hintergrund Leuchttürme. Lange 1363 b, Slg. Marienburg 7012. 59,5 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich +

Schleswig-Flensburg, Stadt

1249 Silbermedaille 1883 (graviert). Prämie des Geflügelzucht- und Tierschutzvereins. 39,5 mm, 21,50 g.
Schöne Patina. Leichte Randunebenheiten, vorzüglich +

Schweinfurt, Stadt

1250 Bronzemedaille 1830, von Kircher. Auf die 300 Jahrfeier der Augsburger Konfession. Landgraf Philipp von Hessen und Melanchthon stehen neben Altar / Ansicht der evangelischen Kirche in Schweinfurt. Slg. Whiting 673. 30,2 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Soest, erzbischöflich kölnische Münzstätte

1251 Siegfried von Westerburg, Pfennig. Erzbischof halblinks mit Buch und Stab / Kirchengebäude, im Portal Soester Zeichen. Hävernick 1029.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Speyer, kaiserliche und königliche Münzstätte

1252 Otto III., Pfennig. 1,31 g. Kirche / Kreuz, in den Winkeln Kugeln. Ehrend 2/1.
Prägeschwäche, vorzüglich
1253 Heinrich III., Pfennig. 0,63 g. CHV//// Zwei Brustbilder von vorn, dazwischen Kreuzstab, über den Brustbildern je eine Mauerkrone / SC//// Marienbrustbild, darunter Medaillon mit dem Kopf des Christuskindes. Ehrend 2/28, Kluge, Salier 143.
Gewellt, schön - sehr schön

Speyer, Bistum

1254 Gerhard von Ehrenberg, Heller. Dom in Vierschlag / S. Ehrend 5/6.
Sehr schön

Stade, Stadt

1255 Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Zum Teil mit Fehlern, schön, schön - sehr schön

Stolberg-Stolberg

1256 Christoph Friedrich und Jost Christian, Ausbeute 24 Mariengroschen 1717. Friederich 1567 ff.
Winziger Randfehler, sehr schön
1257 Friedrich Botho und Karl Ludwig, 2/3 Taler 1764. Ohne Signatur T. Friederich 1989, Jaeger 19, K.M. 277.
Sehr schön

Trier, Erzbistum

1258 Werner von Falkenstein, Goldgulden, Oberwesel (1414-1417). Noss 358 ff, Felke 874 ff, Friedberg 3424.
GOLD. Prägeschwächen mittig auf Vorder- und Rückseite, sonst sehr schön

Überlingen, Stadt

1259 Anonym. Zweite Hälfte 12. Jahrhundert, Brakteat. Cahn 134.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Ulm, Stadt

1260 Taler 1624. Nau 97, Davenport 5903.
Rand bearbeitet, kleine Sammlerpunze im Rand, fast vorzüglich

Waldeck

1261 Friedrich, 1/4 Taler 1810 FW. Feiner Stempelschnitt. Mit STUCK. Jaeger 7 a, AKS 3.
Am Rand leicht justiert, sehr schön +
1262 Georg Heinrich 1805-1845, 2 Mariengroschen 1824. Jaeger 28, AKS 26.
Schöne Patina. Vorzüglich
1263 Georg Heinrich 1805-1845, 2 Mariengroschen 1825. Mariengroschen 1823. Jaeger 28, 26. 2 Stück.
Sehr schön, fast sehr schön
1264 Georg Heinrich 1805-1845, 1/3 Taler 1824. Jaeger 29, AKS 19.
Vorzüglich
1265 Georg Heinrich 1805-1845, 1/3 Taler 1824. Jaeger 31, AKS 21.
Vorzüglich
1266 Georg Heinrich 1805-1845, Silbergroschen 1836. Jaeger 34, AKS 24.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
1267 Georg Heinrich 1805-1845, Silbergroschen 1843 A, 1855 A. 1867 B. Cu 3 Pfennig 1845 A. Cu Pfennig 1843 A, 1855 A. 6 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1268 Georg Heinrich 1805-1845, 1/6 Taler 1843 A. Jaeger 39, AKS 23.
Vorzüglich +
1269 Allgemein, Waldecker Kupfermünzen 1808 - 1867. 12 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön

Werden und Helmstedt

1270 Ferdinand von Erwitte, Taler 1698. Madonna Immaculata auf Mondsichel in nach oben geöffnetem Kreis / Mitriertes Wappen auf Schwert und zwei Krummstäben. Grote 49, Davenport 5931.
Schöne Patina. Winzige Fassungsspuren, sehr schön

Westfalen, Königreich

1271 Hieronymus Napoleon, 2/3 Taler 1808 C. 1/6 Taler 1809 B. 2 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1272 Hieronymus Napoleon, Ausbeutetaler 1811 C. Großer Kopf. Jaeger 19, Thun 414, AKS 24, Kahnt 562.
Schöne Patina. Minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
1273 Hieronymus Napoleon, 24 Mariengroschen 1810 B. Jaeger 22, AKS 12, Kahnt 554.
Sehr schön
1274 Hieronymus Napoleon, 5 Franken 1809 J. Jaeger 38, AKS 33, Kahnt 564, Davenport 931.
Übliche Prägeschwäche, fast sehr schön

Württemberg

1275 Friedrich Eugen, Silbermedaille 1788, von Wirt. Auf die Vermählung seiner Tochter Elisabeth mit Franz von Österreich. Beider Brustbilder nach rechts / Schrift. Ebner 83, Slg. Wurster 1276, Slg. Montenuovo 2177, Slg. Julius 2941. 42 mm, 26,23 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön +
1276 Friedrich I., Kronentaler 1810. Kleiner Kopf. Jaeger 23, AKS 35.
Justiert, sehr schön
1277 Wilhelm I., Doppelgulden 1848. Jaeger 72, AKS 76.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1278 Wilhelm I., Doppeltaler 1854. Thun 436, AKS 62.
Felder der Vorderseite leicht verkratzt, winzige Randfehler, sehr schön
1279 Karl, Doppeltaler 1871. Ulmer Münster. Jaeger 87, Thun 442, AKS 131, Kahnt 595, Davenport 961.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Württemberg-Stuttgart, Stadt

1280 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1817. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Büste Luthers / Schrift. Binder 34.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Würzburg, Bistum

1281 Gottfried IV. Schenk von Limpurg, Schilling. Ehwald 5604.
Sehr schön
1282 Melchior Zobel von Giebelstadt, Taler 1553, mit Titel Karls V. Helmschrott 45, Davenport 9973.
Fast sehr schön
1283 Schwedisches Interregnum, Taler 1632. Helmschrott 244, Davenport 4560, S.B. 9 c.
Schöne Patina. Sehr schön
1284 Adam Friedrich von Seinsheim, Taler 1765, Brustbild / Madonna. Helmschrott 756, Davenport 2899 b.
Gereinigt, kleines Zainende, fast sehr schön
1285 Franz Ludwig von Erthal, 20 Kreuzer 1785 und 1795. 2 Stück.
Sehr schön
1286 Georg Karl von Fechenbach, 20 Kreuzer 1795. Helmschrott 961.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

LOTS

Deutsche Münzen bis 1871

1287 Mittelalter, Oberpfälzer Hohlpfennige. Löwe nach links. 12 Stück.
Meist sehr schön
1288 Mittelalter, Meißner Groschen. 7 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1289 Mittelalter, Meißner Groschen. 6 Stück.
Sehr schön
1290 Mittelalter, Meißner Groschen. 10 Stück.
Meist schön - sehr schön
1291 Mittelalter, Meißner Groschen. 9 Stück.
Prägeschwäche, schön - sehr schön
1292 Mittelalter, Sachsen-Meißen. Einseitige Pfennige und Heller. 9 Stück.
Schön, schön - sehr schön
1293 Mittelalter, Sachsen-Meißen. Einseitige Pfennige. 7 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1294 Mittelalter, Sachsen-Meißen. Landsberger Pfennige, Gotha. 3 Stück.
Schön - sehr schön
1295 Mittelalter, Hohlpfennige. 6 Stück.
Meist sehr schön
1296 Mittelalter, Baden. Vierzipfelige Lindwurmpfennige. 17 Stück.
Fast sehr schön
1297 Mittelalter, Norddeutsche Blafferte und Scherfe. 11 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1298 Mittelalter, Westfälische Pfennige, u.a. Essen, Dortmund, Waldeck, Wiedenbrück. 19 Stück.
Schön, schön - sehr schön
1299 Mittelalter, Tirol. König Sigismund 1439-1490. Etschkreuzer. 26 Stück.
Schön- sehr schön, sehr schön
1300 Mittelalter, Otto-Adelheid-Pfennige (3) 1,61 g. 1,51 g. 1,50 g. Wendenpfennig. 1,22 g. 4 Stück.
Sehr schön
1301 Mittelalter, Kleinmünzen. 8 Stück.
Schön - sehr schön
1302 Mittelalter, Regensburg. Pfennig. 4 Stück.
Sehr schön
1303 Mittelalter, Regensburg. Pfennig. 4 Stück.
Sehr schön
1304 Mittelalter, Bayern. Pfennige. 8 Stück.
Fast sehr schön
1305 Mittelalter, Welfen. Pfennige des 12. Jahrhunderts. 4 Stück.
Schön - sehr schön
1306 Mittelalter, Bayern. Vierschlagpfennige. 6 Stück.
Fast sehr schön
1307 Allgemein, Silberkleinmünzen. 15. - 17. Jahrhundert. 10 Stück.
Schön - sehr schön
1308 Allgemein, Preußen. Billon Kleinmünzen. Überwiegend Schillinge Münzstätte Königsberg. 20 Stück.
Meist schön
1309 Allgemein, Nürnberg. Taler 1765 (starke Henkelspur, Felder bearbeitet), Braunschweig-Wolfenbüttel Wahrheitstaler 1597 (vergoldet, Rand und Felder stärker bearbeitet), Lübeck Taler zu 48 Schilling 1752 (Felder leicht bearbeitet, Schrötlingsfehler), Sachsen Talerklippe (Rand und Felder stark bearbeitet, gereinigt) und Braunschweig-Wolfenbüttel 2/3 Taler 1789 (gereinigt, kleine Schrötlingsfehler). 5 Stück. Alle mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / fast sehr schön
1310 Allgemein, Preußen. Taler 1780 B. Hamburg. 32 Schilling 1795. Tirol. 20 Kreuzer 1809. 3 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1311 Allgemein, Hamburg. 32 Schilling 1795 und Braunschweig-Wolfenbüttel 24 Mariengroschen 1707. 2 Stück.
Schrötlingsfehler, sehr schön
1312 Allgemein, Silber- und Billon Kleinmünzen. 19. Jahrhundert. 7 Stück.
Meist vorzüglich
1313 Allgemein, Nürnberg. Messing Rechenpfennige. 18.Jahrhundert. 10 Stück.
Meist sehr schön
1314 Allgemein, Nürnberg. Silberpfennige 17. Jahrhundert. 84 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1315 Allgemein, Altdeutsche Taler. 8 Stück.
Teilweise mit Fehlern, schön, sehr schön
1316 Allgemein, Taler und Teilstücke. 6 Stück.
Alle Stücke mit Fehlern, schön, schön - sehr schön
1317 Allgemein, Taler. Preußen und Bayern. 6 Stück.
Justiert, kleine Kratzer, fast sehr schön / sehr schön
1318 Allgemein, Silberkleinmünzen. 15 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1319 Allgemein, Nürnberg, Bamberg, Worms und Solms Silberpfennige. 10 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1320 Allgemein, Orden. 2 Stück.
Vorzüglich und prägefrisch
1321 Allgemein, Beschädigte Silbermünzen. 13 Stück. Alle mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön
1322 Allgemein, Bayern. Silbermünzen. 9 Stück.
Sehr schön
1323 Allgemein, Altdeutsche Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Teilweise beschädigt, meist schön
1324 Allgemein, Silber- und Kupferkleinmünzen. 61 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / fast sehr schön
1325 Allgemein, Silberkleinmünzen. 13 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast sehr schön / sehr schön und besser
1326 Allgemein, Kupfermünzen. 27 Stück.
Alle gereinigt. Schön - sehr schön, sehr schön

Haus Habsburg

Haus Habsburg

1327 Maximilian II., Silberner Abguss von den Stempeln des Jetons 1576 auf seinen Tod. Gekröntes Brustbild nach rechts / Adler über Krönungsinsignien. 26,7 mm, 4,86 g.
Sehr schön
1328 Rudolf II., Denar 1583, 1585, 1593. 1/4 Taler 1585 (Henkelspur), 1592 (Henkelspur). Breitgroschen 1582. Huszár 1059, 1046. 6 Stück.
Mit Fehlern. Schön, sehr schön
1329 Rudolf II., Taler 1592 KB, Kremnitz. Voglhuber 100/3, Davenport 8066.
Prachtexemplar. Minimale Korrosionsstelle am Rand, vorzüglich - prägefrisch
1330 Rudolf II., 1/4 Taler 1593, Kremnitz. Huszár 1046.
Etwas korrodiert, sehr schön
1331 Rudolf II., 1/4 Taler 1596, Kremnitz. Huszár 1046.
Schön - sehr schön
1332 Rudolf II., Taler 1603, Ensisheim. Voglhuber 95/II, Davenport 3033.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1333 Ferdinand II., als Erzherzog, 1/2 Dukat 1617. Auf die Krönung. 17 mm, 1,67 g.
GOLD. Gewellt, kleine Kratzer, sehr schön
1334 Erzherzog Leopold V., Taler 1620, Hall. Voglhuber 175/1, Davenport 3328, Moser/Tursky 419.
Prachtexemplar. Vorzüglich - prägefrisch
1335 Erzherzog Leopold V., Taler 1620, Ensisheim. Davenport 3341.
Vorderseite leicht gereinigt, sehr schön
1336 Ferdinand III., Taler 1655, Wien. Herinek 391, Davenport 3183.
Winziges Zainende, vorzüglich - Stempelglanz
1337 Ferdinand III., Taler 1657 KB, Kremnitz. Herinek 487, Davenport 3198.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1338 Ferdinand III., 1/4 Taler 1650 KB, 1658, Kremnitz. Herinek 657, 668, Huszár 1258, 1259. 2 Stück.
Schöne Patina. Henkelspuren, sehr schön
1339 Leopold I., Dukat 1678, Kremnitz. Herinek 344, Friedberg 1128.
GOLD. Etwas Belag, leicht gewellt, sehr schön - vorzüglich
1340 Leopold I., 1/4 Taler 1693, Kremnitz. Herinek 884. (etwas gebogen). Weitere Silberkleinmünzen. 5 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1341 Leopold I., 1/4 Taler 1695, Kremnitz. Herinek 886.
Schöne Patina. Etwas gebogen, sehr schön +
1342 Leopold I., 15 Kreuzer 1674, 1675, 1676, Kremnitz. Herinek 1040, 1041, 1042. 3 Stück.
Sehr schön +
1343 Leopold I., 15 Kreuzer 1677, 1678, 1680, Kremnitz. Herinek 1043, 1045, 1047. 3 Stück.
Sehr schön
1344 Leopold I., 15 Kreuzer 1693, 1694, Kremnitz. 15 Kreuzer 1697, Nagybanya. Herinek 1065, 1066, 1092. 3 Stück.
Sehr schön
1345 Leopold I., 15 Kreuzer 1682, 1683, 1690, Nagybanya. Herinek 1076, 1077, 1086, Huszár 1435. 3 Stück.
Sehr schön
1346 Leopold I., 15 Kreuzer 1695 CM, Kaschau. Herinek 1097, Huszár 1435.
Schön - sehr schön
1347 Leopold I., 1760422047 1665. Herinek 1999.
Sehr schön - vorzüglich
1348 Leopold I., Silberkleinmünzen ungarischer Münzstätten, u.a. 1/4 Taler 1661. 9 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1349 Leopold I., Silberkleinmünzen ungarischer Münzstätten. 11 Stück.
Meist sehr schön
1350 Leopold I., 3 Kreuzer. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1351 Leopold I., Silberkleinmünzen. 15 Kreuzer (1), 6 Kreuzer (2), 3 Kreuzer (2). Dazu 15 schlecht erhaltene Kleinmünzen. 20 Stück.
Gering erhalten, sehr schön
1352 Ungarische Malkontenten, Cu 10 Polturen 1706 CM, Kaschau. Cu 10 Polturen 1706, unbekannte Münzstätte (2, davon ein Stück mit Gegenstempel). Herinek 21, 26. 3 Stück.
Sehr schön +
1353 Ungarische Malkontenten, Cu Poltura 1707, Kremnitz. Herinek 33.
Vorzüglich - Stempelglanz
1354 Ungarische Malkontenten, Cu Poltura 1705, 1706, 1707, Kremnitz. 3 Stück.
Vorzüglich +
1355 Ungarische Malkontenten, Cu Poltura 1705 KB (4), 1707 (1), 1707 CM. Cu 10 Polturen 1705 mit Gegenstempel, 1704. Poltura 1704 (gelocht). 9 Stück.
Meist sehr schön
1356 Karl VI., Cu Marken des Pester Invalidenhauses (3). Herinek 1224, 1226. Dazu 1 und 3 Kreuzer 1849. 5 Stück.
Sehr schön
1357 Maria Theresia, Taler 1769 K, Kremnitz. Herinek 596, Davenport 1133, Eypeltauer 304.
Sehr schön
1358 Maria Theresia, Kreuzer 1750, Wien. Herinek 1440.
Vorzüglich
1359 Maria Theresia, Silbermedaille 1747, von Oexlein. Auf die Geburt des Erzherzogs Leopold. Brustbild nach rechts / Sitzende Kaiserin, auf dem Schoß zwei Kinder, daneben weitere fünf Kinder. Slg. Montenuovo 1795, Slg. Julius 1793. 40,5 mm, 21,86 g.
Sehr schön - vorzüglich
1360 Maria Theresia, Silbermedaille 1760, von Wideman. Auf die Vermählung des Erzherzogs Joseph mit Elisabeth von Bourbon. Die Brustbilder des Paares nach rechts / Hymen entzündet Fackel an Rauchaltar. Slg. Montenuovo 1891, Slg. Julius 2641. 39,2 mm, 26,19 g.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
1361 Maria Theresia, Zinnmedaille 1766, von Widemann. Auf die Ernennung ihrer ältesten Tochter, Erzherzogin Maria Anna, zur Äbtissin des Damenstiftes in Prag. Brustbild nach rechts / Ansicht des Prager Damenstifts. Slg. Montenuovo 1969, Schaumünzen 191, Slg. Horsky -, Donebauer 4730, Slg. Julius 2569. 43,0 mm.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1362 Maria Theresia, Silbermedaille 1769, von Wideman. Auf die Vermählung der Erzherzogin Marie Amalie mit Ferdinand von Parma. Ihr Brustbild nach rechts / Hymen und Flussgott Po neben Palme. Slg. Montenuovo 1998, Slg. Julius 2585. 43,0 mm, 25,76 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast vorzüglich
1363 Maria Theresia, Zinnmedaille 1775, von Würth. Auf die Geburt des 1. Sohnes des Großherzogs Ferdinand und seiner Gemahlin Maria Beatrix d'Este von Modena. Brustbilder des Elternpaares nach rechts / Austria und Modena mit dem Prinzen. Slg. Montenuovo 2068 (Ag). 50 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1364 Franz I., Kronentaler 1764, Brüssel. Herinek 224, Davenport 1283.
Sehr schön - vorzüglich
1365 Franz I., 17 Kreuzer 1765 KB, Kremnitz. Herinek 403.
Sehr schön - vorzüglich
1366 Josef II. als Mitregent, Silbermedaille 1765, von Oexlein. Auf die Vermählung Josephs II. mit Josepha von Bayern. Widmung der Stadt Nürnberg. Die Brustbilder des Paares einander gegenüber / Obelisk, unten bayerisches und österreichisches Wappen, darunter der Nürnberger Schild. Slg. Montenuovo 1936, Slg. Erlanger 1151, Imh. II 196.67, Wittelsbach 2251. 45,0 mm, 21,88 g.
Sehr schön +
1367 Josef II. als Mitregent, Silbermedaille 1770, von Widemann. Auf die Vermählung von Marie Antoinette mit Ludwig XIV. von Frankreich. Brustbild der Braut nach rechts / Brennender Altar zwischen Hochzeitsgott und Fortuna. Slg. Montenuovo 2006, Schaumünzen 222 Slg. Julius 2591. 44,0 mm, 26,03 g.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1368 Josef II. als Mitregent, Silbermedaille 1770, von Widemann. Auf die Vermählung von Marie Antoinette mit Ludwig XIV. von Frankreich. Brustbild der Braut nach rechts / Brennender Altar zwischen Hochzeitsgott und Fortuna. Slg. Montenuovo 2006, Schaumünzen 222 Slg. Julius 2591. 44,0 mm, 26,03 g.
Randfehler, Kratzer, etwas berieben, sehr schön
1369 Josef II., 1/2 Taler 1783 B, Kremnitz. Herinek 168, Jaeger 25.
Sehr schön
1370 Josef II., Kronentaler 1789 M, Mailand. Herinek 183, Davenport 1388.
Etwas Belag, sehr schön +
1371 Josef II., Silbermedaille 1782, von Wirt. Auf die Ständeversammlung in Galizien. Büste nach rechts / Galizia begrüßt einen römischen Senator, dazwischen Modius. Slg. Montenuovo 2150, H.-Cz. 4580, Slg. Julius 2779, Horsky 3163.. 42,5 mm, 26,22 g.
Leichte Kratzer, kleiner Randfehler, sehr schön
1372 Josef II., Bronzemedaille o.J. Auf die Huldigung von Ypern in Belgien. Büste nach rechts / Löwe mit Wappen. Slg. Montenuovo -, Slg. Julius 2772, Slg. Wellenheim 9144. 32,5 mm.
Leichte Kratzer, vorzüglich
1373 Leopold II., Silberner Jeton 1790. Auf die Huldigung Siebenbürgens. Altar / Schrift. Slg. Montenuovo 2225. 20,5 mm, 4,19 g.
Vorzüglich
1374 Leopold II., Bronzemedaille 1791, von Vinazer. Auf die Huldigung von Mantua. Büste nach rechts / Kaiser in römischer Tracht erhebt die huldigende Stadtgöttin. Slg. Montenuovo 2249, Wurzbach 5069. 44,0 mm.
Vorzüglich +
1375 Franz II.(I.), Kronentaler 1797 H, Günzburg. Herinek 486, Davenport 1180.
Schöne Patina. Vorzüglich
1376 Franz II.(I.), Kronentaler 1796 M, Mailand. Herinek 491, Davenport 1390.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, etwas justiert, fast vorzüglich
1377 Franz II.(I.), Zinnmedaille 1793, von Wirt. Auf die Geburt des Kronprinzen Ferdinand. Die Brustbilder des Elternpaares nach rechts / Merkur überreicht Austria das Kind. Slg. Montenuovo 2292. 48 mm.
Vorzüglich +
1378 Franz II.(I.), Silbermedaille 1806, von Stuckhart. Auf die Errichtung eines Denkmals für Joseph II. Büste Josephs nach rechts / Reiterstandbild. Slg. Montenuovo 2347, Slg. Julius 3051. 48,0 mm, 33,40 g.
Etwas raue Oberfläche, sehr schön
1379 Franz II.(I.), Bronzemedaille 1810, von Stuckhart und Guillemard. Auf die Vermählung seiner Tochter, Erzherzogin Marie Louise, mit Napoleon I. am 11. März in Wien. Brustbilder des Brautpaares einander gegenüber / Hymen mit Fackel in der Rechten bekränzt das gekrönte österreichische Wappen, das an einer Säule befestigt ist. Slg. Montenuovo 2371, Slg. Julius 2255, Bramsen 945. 47,0 mm.
Vorzüglich +
1380 Franz II.(I.), Silbermedaille 1816. Auf die vierte Vermählung des Kaisers mit Caroline von Bayern. Köpfe des Paares nach rechts / Minerva mit wehendem Mantel sitzt auf Adler und hält drei Grazien. Slg. Montenuovo 2461, Wittelsbach 2787, Hauser 123. 40,0 mm, 29,16 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1381 Franz II.(I.), Zinnmedaille 1816, von Harnisch. Auf die vierte Vermählung des Kaisers mit Charlotte Augusta von Bayern. Beider Brustbilder einander gegenüber / Unter Eichbaum mit den Schilden von Österreich und Bayern steht Fortuna und opfert an Altar. Slg. Montenuovo 2458 (Ag), Wittelsbach 2788. 50 mm.
Vorzüglich
1382 Franz II.(I.), Silbermedaille 1830, von Boehm. Auf die ungarische Krönung des Kronprinzen Ferdinand. Der Kopf des Kaisers mit Lorbeerkranz und Kopf Ferdinands nebeneinander nach rechts / Das ungarische Wappen an einen Baum gelehnt. Slg. Montenuovo 2515. Wurzbach 2054, Hauser 2. Mit Randschrift. 48,0 mm, 43,86 g.
Randfehler, Kratzer, sehr schön +
1383 Ferdinand I., Bronzemedaille 1835, von Böhm. Auf die Gewerbeausstellung. Belorbeerte Büste nach rechts / Gravur in Eichenkranz. Slg. Montenuovo 2553, Wurzbach 2024, Hauser 61. 58,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1384 Ferdinand I., Silbermedaille 1836, von Held. Auf die böhmische Krönung in Prag. Die Büsten des Kaiserpaares nebeneinander nach links / Tisch mit den Krönungsinsignien. Slg. Montenuovo 2559, Hauser 20. 39,0 mm, 19,56 g.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1385 Ferdinand I., Bronzemedaille 1838, von Manfredini. Auf seine Krönung zum König von Venetien und der Lombardei in Mailand. Büste nach rechts / Krönungsszene. Slg. Montenuovo 2578, Wurzbach 2030, Hauser 34. 52 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich+
1386 Ferdinand I., Bronzemedaille 1838, von Putinati. Auf die Tiroler Huldigung in Innsbruck. Büste nach links / Schrift. Slg. Montenuovo 2576, Hauser 32. 34,5 mm.
Vorzüglich +
1387 Ferdinand I., Silbermedaille o.J. (1840), von Scharff. Auf den Protektor des Wiener Blindenwesens, Erzherzog Franz Karl. Büste nach rechts / Engel führt Tobias. Slg. Brettauer 4709, Hauser 60. 45 mm, 34,90 g.
Henkelspur ?, vorzüglich
1388 Ferdinand I., Bronzemedaille 1841, von Johann Michael Scharff. Auf die Enthüllung des Denkmals für Kaiser Franz I. in Graz. Belorbeerte Büste nach links / Ansicht des Denkmals von Pompeo Marchesi. Slg. Montenuovo -, Wurzbach 2036, Slg. Julius 3230 A, Hauser 85. 50,0 mm.
Winziger Kratzer, fast vorzüglich
1389 Ferdinand I., Bronzemedaille 1841, von Stiore. Auf die Eroberung von Sidon in Syrien durch den Erzherzog Friedrich Ferdinand. Brustbild nach rechts / Ansicht der Festung und landende Truppen, rechts Segelschiff. Slg. Montenuovo 2596, Wurzbach 2884, Hauser -. 50 mm.
Vorderseite leicht versilbert. Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1390 Ferdinand I., Bronzemedaille 1843, von Cesar. Auf die Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte in Graz. Büste Erzherzogs Johann von Österreich nach rechts / Schrift zwischen Zweigen. Wurzbach 4011, Hauser 92, Slg. Brettauer 2415, Horsky 3590. 49,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1391 Ferdinand I., Silbermedaille 1845, von Böhm. Auf das 50jährige Jubiläum Erzherzog Josefs als Paladin von Ungarn. Brustbild in Uniform nach links / Sechs Zeilen ungarische Schrift. Slg. Julius 3228 (Au), Slg. Montenuovo 2614, Hauser 49, Wurzbach 4151. 41,7 mm, 34,77 g.
Randfehler, berieben, sehr schön
1392 Ferdinand I., Silbermedaille 1846, von Boehm. Zum 50jährigen Regierungsjubiläum seines Onkels Erzherzog Joseph (1776-1847) als Palatin von Ungarn. Brustbild des Erzherzogs in ungarischer Tracht. Brustbild in Uniform nach links / Schrift zwischen Zweigen. Ungarische Legenden. Slg. Montenuovo 2617, Hauser 22. 53,0 mm, 70,03 g.
Winzige Randfehler, winziger Kratzer, fast vorzüglich
1393 Ferdinand I., Silbermedaille 1846, von Boehm. Zum 50jährigen Regierungsjubiläum seines Onkels Erzherzog Joseph (1776-1847) als Palatin von Ungarn. Brustbild des Erzherzogs in ungarischer Tracht. Brustbild in Uniform nach links / Schrift zwischen Zweigen. Ungarische Legenden. Slg. Montenuovo 2617. 53,0 mm, 69,99 g.
Winzige Randfehler, winziger Kratzer, fast vorzüglich
1394 Ferdinand I., Bronzemedaille 1847, von Steinbock. Auf die Anbringung des Mosaikbildes von Raffaelli (nach dem Abendmahl von Leonardo da Vinci) in der Minoritenkirche in Wien. Die Köpfe Franz' I. und Ferdinands nebeneinander nach links / Kapelle mit der Darstellung des Abendmahls. Slg. Montenuovo 2627, Wurzbach 2058, Wurzbach 2058, Hauser 120. 50 mm.
Vorzüglich
1395 Franz Joseph I., Dukat 1875, Wien. Herinek 144, Jaeger/Jaeckel 344, Friedberg 493.
GOLD. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1396 Franz Joseph I., Dukat 1890, Wien. Herinek 159, Jaeger/Jaeckel 344, Friedberg 493.
GOLD. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz
1397 Franz Joseph I., 100 Kronen 1908, Kremnitz. Regierungsjubiläum. Herinek 317, Friedberg 514. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
GOLD. Kleine Kratzer auf der Vorderseite, vorzüglich +
1398 Franz Joseph I., Doppeltaler 1867 A. Herinek 418, Jaeger/Jaeckel 317, Thun 460, Davenport 24, Kahnt 358, K.M. 2250.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
1399 Franz Joseph I., 20 Kreuzer 1853 A. Herinek 671, Jaeger/Jaeckel 294, K.M. 2211.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1400 Franz Joseph I., 10 Kreuzer 1853 A. Jaeger/Jaeckel 293, K.M. 2203.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1401 Franz Joseph I., Doppelgulden 1883. Jaeger/Jaeckel 343.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1402 Franz Joseph I., 2 Kronen 1912. Gulden 1878, 5 Kronen 1907, 5 Franken 1923. 3 Stück.
Fast Stempelglanz und sehr schön
1403 Franz Joseph I., Ungarische Silberkleinmünzen. 6 Stück.
Vorzüglich und besser
1404 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1853, von Dubois. Auf die Anreise der Prinzessin Marie Henriette von Österreich zur Hochzeit mit dem belgischen Prinzen Leopold. Büste der Braut nach rechts / Textausschnitt aus einer Rede der belgischen Repräsentantenkammer zur Begrüßung der österreichischen Prinzessin. 50,5 mm.
Randfehler, vorzüglich
1405 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1854, von Lange. Auf seine Vermählung mit Prinzessin Elisabeth von Bayern. Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach rechts / Trauung durch den Erzbischof Kardinal Rauscher in der Hofkapelle in Wien. Slg. Montenuovo 2675 (Ag), Hauser 297, Wittelsbach 3091, Wurzbach 2709. 56 mm.
Vorzüglich - prägefrisch
1406 Franz Joseph I., Silbermedaille 1855, von Sebald. Auf die Geburt der Erzherzogin Sophie Friederike. Engel segnet Neugeborenes / Schrift. Slg. Montenuovo -, Hauser 306. 40,5 mm, 26,44 g.
Kleiner Randfehler, vorzüglich +
1407 Franz Joseph I., Silbermedaille 1860, von Radnitzky. Auf die Enthüllung des Denkmals von Erzherzog Carl in Wien. Brustbild in Uniform nach links / Das Denkmal. Wurzbach 4455, Slg. Montenuovo 2690, Slg. Julius 3261. 63,5 mm, 105,74 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1408 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1861, von Radnitzky. Auf das 50jährige Bestehen des Joanneums in Graz. Büste Erzherzog Johanns nach rechts / Gebäudeansicht. Wurzbach 4020, Hauser 1600. 51 mm.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winziger Stempelfehler, fast Stempelglanz
1409 Franz Joseph I., Silbermedaille 1863. Auf das 500jährige Jubiläum der Vereinigung Tirols mit Österreich. Hüftbilder Rudolfs IV (in Legende VI.) und das von Margarete Maultasch nebeneinander / Tiroler Adler. Hauser 1615. 35,5 mm, 16,75 g.
Henkelspur, vorzüglich - Stempelglanz
1410 Franz Joseph I., Kleine Silbermedaille 1867. Auf die ungarische Krönung. Brustbild des Kaisers nach rechts / Krone über Schrift. Ungarische Schrift. Slg. Montenuovo 2710. 20 mm, 3,30 g.
Stempelglanz
1411 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1878, von Scharff. Auf die Enthüllung des Denkmals für Erzherzog Johann in Graz. Kopf nach rechts / Das Denkmal. Wurzbach 4023, Loehr 32, Hauser 2305. 62 mm.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1412 Franz Joseph I., Silbermedaille 1879, von Scharff. Auf Silberne Hochzeit des Kaiserpaares, Widmung der Stadt Wien. Brustbilder nebeneinander nach rechts / Neben der thronenden Kaiserin steht Kaiser Franz Joseph im Ordensgewand vom Goldenen Vlies, rechts Vindobona mit Dokumentenrolle und Knappe mit Schild. Wurzbach 2726, Hauser 333, Slg. Montenuovo -. 49,5 mm, 55,11 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1413 Franz Joseph I., Silbermedaille 1888, von Leisek und Neudeck. Auf sein 40jähriges Regierungsjubiläum. Widmung der Wiener Numismatischen Gesellschaft. Belorbeertes Brustbild nach rechts / Strahlende Krone über acht Zeilen Schrift. Hauser 886, Slg. Horsky 3840. 43 mm, 34,93 g.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1414 Franz Joseph I., Versilberte Medaille 1890, von Löfkovits. Auf den Besuch des Kaisers in Debreczen in Ungarn. Brustbild in Uniform nach rechts / Behelmter Stadtschild. Wurzbach 2531, Hauser 703. 32,3 mm, 11,87 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1415 Franz Joseph I., Silbermedaille 1891, von Tautenhayn. Staatspreis des Ackerbau-Ministeriums auf der Prager Landes- und Jubiläumsausstellung. Hauser 3735. 39,5 mm, 34,99 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1416 Franz Joseph I., Silbermedaille 1898, von Scharff. Auf das 50-jährigen Regierungsjubiläum des Kaisers, gewidmet von der Ersten Österreichischen Sparkasse. Brustbild in Uniform und mit Mantel nach rechts / Kranz mit Biene über Schrift. Hauser 956. 57,5 mm, 66,59 g.
Randfehler, vorzüglich +
1417 Franz Joseph I., Silbermedaille 1898. Auf das 50jähr. Regierungsjubiläum. 29,3 mm, 15,35 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1418 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1898, von Waschmann. Auf die landwirtschaftliche Ausstellung in Wien. Geflügelter Genius hält Porträtmedaillons mit den Bildnissen des jungen und alten Kaisers / Schrift, im Hintergrund Doppeladler. Wurzbach 2592, Hauser 3039. 63,0 mm.
Vorzüglich +
1419 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1900, von Tautenhayn jun. Auf die 400jährige Zugehörigkeit der Grafschaft Görz zu Österreich. Brustbild im Toisonornat nach rechts / Brustbilder Kaiser Maximilians und des Grafen Leonhard von Görz nebeneinander nach rechts, rechts Wappen der Grafschaft. Hauser 1849, Wurzbach 2616. 66 mm.
Vorzüglich +
1420 Franz Joseph I., Silbermedaille 1905, von Neuberger und Schwerdtner. Auf die Eröffnung des Kaisers Franz Josef-Jubiläums-Bezirkswaisenhauses in Retz. Brustbild nach rechts / Gebäudeansicht. Hauser 2592, Slg. Brettauer 3152. 37,5 mm, 21,05 g.
Schöne Patina. Mattiert. Prägefrisch
1421 Franz Joseph I., Bronzeplakette 1907, von Neuberger. Auf die Enthüllung des Denkmals von Kaiserin Elisabeth im Volksgarten in Wien. Brustbild nach links / Das Denkmal. Hauser 2614. 65,5 x 48,5 mm.
Fast vorzüglich
1422 Franz Joseph I., Silberplakette 1908, von Neuberger. Auf sein 60jähriges Regierungsjubiläum. Die Brustbilder des jungen und alten Franz Josephs nebeneinander nach links / Gekröntes Monogramm. Hauser 1072. 49,5 x 45,2 mm, 59,84 g.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1423 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1908, von Hujer. Auf die Kaiser-Jubiläumsausstellung der österreichischen Gesellschaft für Münz- und Medaillenkunde. Brustbild des Kaisers nach links / Weibliche Gestalt betrachtet eine Medaille, im Hintergrund Prägemaschine. Wurzbach 2650, Hauser 3101. 67,0 mm.
Prägefrisch
1424 Franz Joseph I., Silbermedaille 1909, von Neuberger und Prinz. Auf die 100-Jahrfeier der Erhebung Tirols gegen Napoleon. Die Brustbilder von Kaiser Franz Josef und Kaiser Franz II. nebeneinander nach rechts / Tiroler Adler mit Lorbeerkranz. Hauser 1939. 45,0 mm, 40,24 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
1425 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1910, von Schwartz. Auf die Vollendung der 2. Franz Josef - Hochquellenwasserleitung. Der Kaiser wird vom Wiener Bürgermeister Dr. Josef Neumayer und dem Gemeinderat begrüßt, im Hintergrund ein Brunnen / Vindobona steht vor Gebirge, links hebt ein Mann einen Block, um die Quelle freizulegen. Wurzbach 9482, Hauser 2642. 90,5 mm.
Kleiner Fleck, vorzüglich
1426 Franz Joseph I., Bronzene Staatspreismedaille 1910, von Marschall. Auf die internationale Jagdausstellung. Büste nach rechts / Diana mit Bogen. Wurzbach 2669, Hauser 3131. 90 mm.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1427 Franz Joseph I., Versilberte Bronzeplakette 1910, von Hujer und Leisek. Auf die Enthüllung des Kaiser-Standbildes in Ischl. Wurzbach 2663, Hauser 2646. 80 x 50 mm. Mit Etui.
Prägefrisch
1428 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1911, von Vastagh. Auf die Teilnahme des Königreiches Ungarn an der Internationalen Hygiene-Ausstellung in Dresden. Brustbild Kaiserin Elisabeths nach rechts / Gekröntes ungarisches Wappen in Kranz. Hauser 4954. 60,0 mm.
Vorzüglich
1429 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1915, von Hartig. Büste nach links / Vier Zeilen Schrift. Wurzbach -, Hauser 1361. 60,5 mm.
Vorzüglich +
1430 Franz Joseph I., Silberne Schützenmedaille 1916, Hartig. Auf die 100jährige Zugehörigkeit des Landes Salzburg zu Österreich. Kopf Kaiser Franz Josephs nach links / Landeswappen von Salzburg. Hauser 2011, Macho 253. 56,0 mm, 88,25 g.
Vorzüglich - prägefrisch
1431 Franz Joseph I., Silbermedaille o.J. (1976), von Paul P. Steiner. Zum 60. Todestag des Kaisers. Hauser 605. Herstellungsnummer 64. 60,0 mm, 98,50 g.
Polierte Platte
1432 Franz Joseph I., Silberne Staatspreismedaille o.J., von Jauner, des Ackerbauministeriums für Landwirtschaftliche Verdienste. Wurzbach 2806. 49 x 42 mm, 31,90 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1433 Franz Joseph I., Silberne Militär-Verdienstmedaille. Am Band mit Schwertern. 30,6 mm, 25,50 g.
Fast Stempelglanz
1434 Franz Joseph I., Silbermedaille o.J. Auf Kaiserin Elisabeth. Silbermarke '925'. Hauser 612. 34,0 mm, 15,00 g.
Schöne Patina. Polierte Platte
1435 Erzherzog Albrecht, Bronzemedaille 1877, von Tautenhayn. Auf sein 50. Dienstjubiläum. Brustbild rechts / Auf Sockel sitzende Viktoria zwischen Genius und auf Tafel schreibender Klio. Wurzbach 84, Hauser 330, Slg. Horsky 3709. 63,0 mm.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1436 Erzherzog Albrecht, Große Silbermedaille 1898, von Scharff. Auf die Errichtung des dem Kaiser zum 50-jährigen Regierungsjubiläum gewidmeten Erzherzog-Albrecht-Denkmals in Wien. Brustbild des Erzherzogs in Generalsuniform nach links / Ansicht des Reiterdenkmals, darunter Schrift in Kartusche. Wurzbach 87 (Br.), Hauser 2516, Loehr 324. 69,5 mm, 128,45 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich
1437 Erzherzog Karl Ludwig, Silbermedaille 1884, von Leisek. Auf die Elektrische Landesindustrie- und Forstausstellung in Steyr unter dem Protektorat Erzherzog Karl Ludwigs. Brustbild nach rechts / Stadtwappen. Hauser 3447. 39,0 mm, 23,69 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1438 Erzherzog Rudolf, Kronprinz, 1770421045 1880. Auf seine Verlobung mit Stephanie von Belgien. 30,0 mm, 12,10 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1439 Erzherzog Rudolf, Kronprinz, Silbermedaille ? 1881, von Leisek. Auf die Vermählung von Kronprinz Rudolf mit Prinzessin Stephanie von Belgien, Tochter von Leopold II., Widmung der Stadt Budapest. Die Büsten des Brautpaares, nebeneinander nach rechts / Putto mit Fackel und die bekränzten Wappen der Familien, ungarische Legende. Hauser 371. 65,2 mm, 123,71 g.
Schöne Patina. Winzige Prüfspur am Rand, winziger Kratzer, vorzüglich
1440 Erzherzog Rudolf, Kronprinz, Silbermedaille 1881, von Tautenhayn. Auf die Vermählung des Kronprinzen Rudolf mit Prinzessin Stephanie von Belgien. Die beiden Brustbilder nebeneinander nach rechts / Hymen mit brennender Fackel streut Rosen, darüber strahlender Stern. Hauser 372, Wurzbach 8055. 55,0 mm, 82,05 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer auf der Vorderseite, vorzüglich +
1441 Erzherzog Rudolf, Kronprinz, Kleine Medaille 1889, von Schwerdtner. Auf seinen Tod. Brustbild nach links / Gekröntes Monogramm. Felder brüniert. 20,0 mm, 3,71 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1442 Franz Ferdinand, Einseitige versilberte Bronzemedaille 1914. Auf seinen Tod in Sarajevo. 55,5 mm.
Mattiert. Prägefrisch
1443 Lots, Silbermünzen, u.a. Gulden 1871 A, 1/4 Gulden (2, vz). 18 Stück.
Sehr schön
1444 Lots, Silbermünzen. 20 Stück.
Sehr schön
1445 Lots, Silbermünzen. 15 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön - fast Stempelglanz
1446 Lots, Silbermünzen. 12 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön und besser
1447 Lots, Silbermünzen. 4 Stück.
Meist fast Stempelglanz
1448 Lots, Liards. 17 Stück.
Schön
1449 Lots, RDR. Zinn- und Bronzemedaillen. Zinnmedaille o.J. Erzherzog Ferdinand Karl Mont. 1880. Zinnmedaille 1771. Ernennung Erzherzogs Ferdinand zum Gouverneur der Lombardei. Mont. 2036. Bronzemedaille 1843. Ausbau der Turmspitze des Stephansdoms. Mont. 2036. Versilberte Zinnmedaille 1898. 50. Regierungsjubiläum. Hauser 984. Bronzemedaille 1911. 100-Jahrfeier des Joanneums. Hauser 1968. 5 Stück.
Sehr schön
1450 Lots, RDR. Moderne Medaillen oder spätere Abschläge. Dazu 100 Schilling 1994 in PP. 7 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Österreich

1451 Erste Republik, 2 Schilling Gedenkmünzen 1928 - 1937. 10 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1452 Erste Republik, Nachtschilling 1934. 5/10 Kreuzer 1860 V, Kreuzer 1858 B, 1859 M, 2 Schilling 1928. 5 Stück.
Vorzüglich, sehr schön
1453 Erste Republik, Kleinmünzen, u.a. 5 Schilling 1935 und Nachtschilling. 32 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1454 Zweite Republik nach 1945, 5 Schilling 1957. Jaeger/Jäckel 457.
Winziger Kratzer, fast vorzüglich
1455 Zweite Republik nach 1945, 500 Schilling. 16 Stück.
Polierte Platte / vorzüglich - Stempelglanz

Wien, Stadt

1456 Silbermedaille 1876, von Radnitzky. Auf die Enthüllung des Schillerdenkmals in Wien. Muse der Dichtkunst / Ansicht des Denkmals von J. Schilling. Hauser 2289. 54,5 mm, 43,77 g.
Schöne Patina. Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1457 Silbermedaille 1892, von Scharff. Auf den Wiener Medailleur und Professor der Akademie der Bildenden Künste Karl Radnitzky (*1818, +1901), vom Klub der Münz- und Medaillenfreunde Wien. Brustbild nach rechts / Schrift. Loehr 327, Wurzbach 7778. 31,0 mm, 17,38 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - prägefrisch
1458 Silberplakette 1895, von Scharff. Auf das 25jährige Firmenjubiläum der Brauerei Dreher. Brustbild nach links / Daten zur Produktionssteigerung. Hauser 1777, Loehr 262. 45 x 36 mm, 33,55 g.
Schöne Patina. Prägefrisch
1459 Silbermedaille 1898, von Schwartz. Preismedaille der 'Wiener Mode' für weibliche Handarbeiten. Stickerin / Schrift. 62,0 mm, 76,96 g.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
1460 Silberne Plakette 1909. Auf J. Sturm und J. Schwarz. 65 x 47,5 mm, 74,55 g.
Mattiert. Prägefrisch
1461 Silberne? Plakette 1911. Bürgermeister Dr. Josef Neumayer. Ansicht des Rathauses. 60,5 x 43 mm, 63,06 g.
Mattiert. Vorzüglich
1462 Silbermedaille o.J. Prämie der Genossenschaft der Gastwirte, verliehen an Johann Frank 1906/7 (graviert). Gastwirt mit Schlägel und Krug / Tafel mit Gravur auf Hopfen, Gerste und Weinreben. Herinek 3197. 61,0 mm, 59,83 g.
Kratzer, sehr schön
1463 Vergoldete Silbermedaille o.J., von Jauner. Prämie der k.k. Gartenbaugesellschaft. Gekröntes Wappen zwischen zwei sitzenden weiblichen Personen / Leeres Medaillon für Gravur von floraler Ornamentik umgeben. 56,0 mm, 50,08 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1464 Silbermedaille o.J., von Christlbauer. Prämie des Österreichischen Langschanzüchter-Clubs. Nach rechts stehender Hahn / Gravur zwischen Lorbeerzweigen. 55,5 mm, 41,43 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1465 Silbermedaille o.J., von Breithut. Widmung der Kammer für Handel, Gewerbe und Industrie, verliehen an Eduard Forster 1911 (graviert). Unbekleideter Mann mit Fanfare hinter sitzender weiblicher Person mit Blumen und Schrifttafel / Stadtansicht über Wappen. 65,5 mm, 99,32 g.
Mattiert. Prägefrisch
1466 Silbermedaille o.J. Zuchtprämie des Trabrenn-Vereins. Stute mit Fohlen / Drei Zeilen Schrift zwischen Eichen- und Lorbeerzweig. 60,0 mm, 79,30 g.
Dunkle Patina. Kleiner Randfehler, winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1467 Silberne Prämienmedaille o.J. (19. Jahrhundert), von Radnitzky. Ehrenpreis der Landwirtschaftlichen Gesellschaft. 56,0 mm, 69,86 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1468 Silbermedaille o.J., von Schwerdtner. Ehrenmedaille des Gremiums der Wiener Kaufmannschaft für ausgezeichnete kaufmännische Berufstätigkeit, verliehen an Franz Henke 1911. Allegorie des Handels / Verzierte Tafel mit Gravur zwischen Lorbeerzweigen. Hauser 3186. 62,5 mm, 76,14 g.
Schöne Patina. Mehrere Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich
1469 Silbermedaille o.J., signiert HK. Prämie der Kammer für Arbeiter und Angestellte, verliehen an Herrn Leopold Laimbauer (graviert). Gekrönter Doppeladler / Tafel mit Gravur unter Zirkel und Hammer. 60,5 mm, 77,16 g.
Mattiert. Fast prägefrisch
1470 Silbermedaille o.J., unsigniert. Prämie der Gärtner und Gartenfreunde in Hietzing. Schrift / Leeres Gravurfeld in floraler Umrahmung. 50,5 mm, 36,52 g.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1471 Silbermedaille o.J., von Christlbauer. Verdienstmedaille des Österreichischen Kaninchenzucht-Vereins. Nach links liegendes Kaninchen (Blaue Wiener Riesen Zibbe) / Drei Zeilen Schrift zwischen Lorbeerzweigen. Wurzbach 9596, Hauser 3259. 55,5 mm, 45,71 g.
Randfehler, Kratzer, fast vorzüglich

Salzburg, Erzbistum

1472 Max Gandolph Graf Kuenburg, Taler 1674. Davenport 3508.
Kratzer, sehr schön
1473 Johann Ernst von Thun und Hohenstein, Taler 1700. Probszt 1806, Davenport 3510, Zöttl 2172.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1474 Franz Anton von Harrach, Taler 1712. Probszt 2011, Davenport 1223.
Minimal berieben, winzige Kratzer, sehr schön
1475 Sigismund von Schrattenbach, 20 Kreuzer 1759. Probszt 2320.
Leicht justiert, fast vorzüglich / vorzüglich
1476 Lots, Taler 1692, 1759, 1782 und 1791. 4 Stück. Alle mit Fehlern.
Henkelspur, bearbeitet, Kratzer, fast sehr schön / sehr schön

Neufürsten-Gurk, Bistum

1477 Franz Xaver von Salm-Reifferscheid, Taler 1801, Wien. Brustbild in Amtstracht nach rechts / Wappen mit Kardinalshut auf Wappenmantel unter Fürstenkrone, dahinter Schwert und Krummstab. Davenport 40, Kahnt 187, Holzmair Seite 66.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1478 Franz Xaver von Salm-Reifferscheid, Taler 1801, Wien. Davenport 40. Kahnt 187, Holzmair Seite 66.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Neufürsten-Paar

1479 Wenzel, Taler 1794, Wien. Holzmair 71, Davenport 1194, K.M. 6.
Winzige Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
1480 Johann Wenzel, Taler 1771. Holzmair 65, Davenport 1193.
Schöne Patina. Sehr schön +

Feldkirch

1481 Silberne Wallfahrtsmedaille o.J., unsigniert (19. Jahrhundert). Vor Kreuz betender St. Aloysius, rechts schwebender Engel mit junger Frau / Maria mit Kind neben kniendem Heiligen. 45,5 mm, 36,58 g.
Originalhenkel. Schöne Patina. Vorzüglich +

Graz, Stadt

1482 Silbermedaille 1880, von Lacher und Jauner. Verdienstmedaille der Steiermärkischen Landesausstellung. Hauser 3538, Wurzbach 3329. 56,5 mm, 53,87 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1483 Silberne Verdienstmedaille 1928. Verliehen von der Kaufmannschaft in Graz an Theresia Judmaier. Sitzende mit Kranz und Anker, daneben Putto mit Schriftkartusche, im Hintergrund Schiffe und Lokomotive / Zweig und Schrift. 68,0 mm, 104,53 g.
Mattiert. Druckstelle am Kopf, fast prägefrisch

Klosterneuburg, Stadt

1484 Silbermedaille o.J., von Schwerdtner. Auszeichnung für hervorragende Leistung im Gartenbau. Stadtwappen / Verzierte Tafel zwischen Lorbeerzweigen. Hauser 3399. 55,0 mm, 68,42 g.
Vorzüglich +

Melk, Benediktinerstift

1485 Alexander Karl, Silbermedaille 1895, von Pawlik. Auf das 25jährige Abtjubiläum von Alexander Karl, Widmung des Stiftarchivars Eduard Katschthaler. Brustbild des Abtes nach links / Triptychon mit dem Stiftsheiligen Koloman zwischen den Aposteln Petrus und Paulus, davor Stiftswappen. Hauser 7133, Wurzbach 4232. 53,5 mm, 62,95 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - prägefrisch

Feldsberg, Stadt

1486 Silbermedaille? o.J., von Christlbauer. Preismedaille des landwirtschaftlichen Bezirksvereins. Pflügender Bauer / Schrift in Kranz. Hauser 3387, Unger 1068. 47,5 mm, 37,11 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +

Laa an der Thaya

1487 Silbermedaille o.J., unsigniert. Preismedaille der landwirtschaftlichen Ausstellung des Bezirksvereins in Laa. Hauser 3358. 38,4 mm, 18,57 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Literatur

Monographien

1488 Hoffmann, Leonhard Willibald, Alter und Neuer Münz=Schlüssel Nürnberg 1715. Ca. 770 Seiten, viele Kupferstich-Tafeln. Geprägter Ledereinband aus der Zeit, Rücken mit Schweinsleder erneuert, Deckel mit zwei Schließen gehalten.
Guter Zustand
1489 Köhler, Johann David, Münzbelustigung I. Teil. ".Historischer Münz-Belustigung Erster Theil darinnen allerhand merkwürdige und rare Thaler / Ducaten / Schaustücke." Nürnberg 1729. 440 Seiten und Register. Viele Kupfer im Text. Original Schweinsleder Einband, Ecken leicht bestoßen.
Guter Zustand
1490 Köhler, Johann David, Münzbelustigung II. Teil. ".Historischer Münz-Belustigung Anderer Theil darinnen allerhand merkwürdige und rare Thaler / Ducaten / Schaustücke." Nürnberg 1730. 432 Seiten und Register. Einige Kupfer im Text. Original Schweinsleder Einband, Rücken brüchig.
Guter Zustand
1491 ohne Verfasser, Sammlung rarer und merkwürdiger Gold -. und Silbermünzen, historisch und kritisch betrachtet. In drei Teilen. Leipzig 1751 - 1754. 308 Seiten, viele Kupferstich-Tafeln. Pappeinband leicht bestoßen.
Sehr guter Zustand
1492 Tentzel, Wilhelm Ernst, Saxonia Numismatica - Medaillen-Cabinet. 2. Teil Ernestinische Linie. Dresden 1705. 1004 Seiten, angefügt handschriftliches Inhaltsverzeichnis. Viele Kupferstich-Tafeln im Text. Original-Schweinsleder Einband.
Leichte Gebrauchsspuren, guter Zustand

Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Kleinmünzen

1493 Pfennig 1874 E. Jaeger 1. In US Plastic-Holder PCGS MS64RD.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1494 2 Pfennig 1873 A. Jaeger 2. In US Plastic-Holder NCG MS64BN.
Fast Stempelglanz
1495 2 Pfennig 1875 A. 1 Pfennig 1906 A, 1912 E. 2 Pfennig 1924 A, 1925 A, 1938 F. Jaeger 2, 10, 307, 314, 362. 6 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
1496 2 Pfennig 1875 A. Jaeger 2. In US Plastic-Holder PCGS MS63BN.
Fast Stempelglanz
1497 20 Pfennig 1875 F. 5 Pfennig 1914 A. 1/2 Mark 1915 D. 1 Pfennig 1917 A. 5 Pfennig 1938 A. Jaeger 5, 12, 16, 300, 363. 5 Stück.
Fast Stempelglanz
1498 20 Pfennig. Jaeger 5. 8 Stück.
Schön - vorzüglich
1499 50 Pfennig 1877 A (s-ss), C (ss), D (s-ss) und F (ss+). Jaeger 8. 4 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön / sehr schön +
1500 1 Mark 1874 F. Jaeger 9.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1501 Pfennig 1903 J. Jaeger 10. In US Plastic-Holder PCGS MS65RB.
Stempelglanz
1502 Mark 1891 D. Jaeger 17.
Sehr schön +
1503 Mark 1892 A. Jaeger 17. In US Plastic-Holder PCGS MS66+.
Schöne Patina. Stempelglanz
1504 Mark 1896 D. Jaeger 17. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Stempelglanz
1505 10 Pfennig 1917 A. Jaeger 298.
Flecken, Polierte Platte
1506 1/2 Mark (74x) und 1 Mark (85x). 159 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön und besser

Anhalt

1507 Friedrich I., 10 Mark 1896 A. Jaeger 180.
GOLD. Sehr schön +
1508 Friedrich II., 2 Mark 1904 A. Jaeger 22.
Sehr schön - vorzüglich
1509 Friedrich II., 3 Mark 1911 A. Jaeger 23.
Winzige Kratzer, kleine Randfehler, vorzüglich +
1510 Friedrich II., 1710421531 1914 A. Silberhochzeit. Jaeger 24.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz

Baden

1511 Friedrich I., 2 Mark 1876 G. Jaeger 26.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1512 Friedrich I., 5 Mark 1900 G. Jaeger 29.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1513 Friedrich I., 5 Mark 1902. Regierungsjubiläum. Jaeger 31.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1514 Friedrich I., 5 Mark 1902. Regierungsjubiläum. Jaeger 31.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
1515 Friedrich I., 2 Mark 1907 G. Jaeger 32.
Prachtexemplar. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz / Stempelglanz
1516 Friedrich I., 5 Mark 1906. Goldene Hochzeit. Jaeger 35.
Winziger Randfehler, Stempelglanz
1517 Friedrich I., 2 Mark 1907 G. Auf seinen Tod. Jaeger 36.
Schöne Patina. Polierte Platte
1518 Friedrich I., 5 Mark 1907. Auf seinen Tod. Jaeger 37.
Fast Stempelglanz
1519 Friedrich I., 10 Mark 1904 G. Jaeger 190.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich +
1520 Friedrich II., 3 Mark 1910 G. Jaeger 39. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1521 Friedrich II., 3 Mark 1914 G. Jaeger 39.
Fast Stempelglanz

Bayern

1522 Otto, 2 Mark 1907 D. Jaeger 45.
Prachtexemplar. Feine Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1523 Otto, 5 Mark 1908 D. Jaeger 46. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1524 Otto, 10 Mark 1890 D. Jaeger 199.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1525 Otto, 20 Mark 1900 D. Jaeger 201.
GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, vorzüglich
1526 Luitpold, 2, 3 und 5 Mark 1911 D. Jaeger 48, 49, 50. 3 Stück im Originaletui.
Vorzüglich
1527 Luitpold, 3 Mark 1911. Jaeger 49. In US Plastic-Holder PCGS PR64CAM.
Polierte Platte
1528 Luitpold, 5 Mark 1911 D. Jaeger 50.
Vorzüglich
1529 Luitpold, 2 und 3 Mark 1911. 2 Stück.
Schöne Patina. Stempelglanz
1530 Ludwig III., 5 Mark 1914 D. Jaeger 53.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Fast Stempelglanz

Braunschweig

1531 Wilhelm, 20 Mark 1875 A. Jaeger 203.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1532 Ernst August, 3 Mark 1915 A. Jaeger 57.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Bremen

1533 5 Mark 1906 J. Jaeger 60.
Fast Stempelglanz

Hamburg

1534 20 Mark 1876 J. Jaeger 210.
GOLD. Fast vorzüglich
1535 20 Mark 1893 J. Jaeger 212.
GOLD. Sehr schön
1536 20 Mark 1900 J. Jaeger 212.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich

Hessen

1537 Ludwig III., 2 Mark 1876 H. Jaeger 66.
Sehr schön
1538 Ludwig IV., 5 Mark 1891 A. Jaeger 71.
Kleine Randfehler, sehr schön
1539 Ludwig IV., 10 Mark 1878 H. Jaeger 219.
GOLD. Sehr schön
1540 Ludwig IV., Bronzemedaille 1892. Auf seinen Tod. 28,5 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1541 Ludwig IV., Silbermedaille 1892. Auf seinen Tod. 28,5 mm, 9,10 g.
Polierte Platte. Kratzer auf der Vorderseite, vorzüglich - Stempelglanz
1542 Ernst Ludwig, 2 Mark 1895 A. Jaeger 72.
Randfehler, sehr schön
1543 Ernst Ludwig, 5 Mark 1895 H. Jaeger 73.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1544 Ernst Ludwig, 5 Mark 1899 A. Jaeger 73.
Kratzer, Randfehler, sehr schön
1545 Ernst Ludwig, 2 Mark 1904. Landgraf Philipp. Jaeger 74.
Patina. Fast Stempelglanz
1546 Ernst Ludwig, 5 Mark 1904. Landgraf Philipp der Großmütige. Jaeger 75.
Minimal berieben, vorzüglich +
1547 Ernst Ludwig, 5 Mark 1904. Landgraf Philipp. Jaeger 75.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1548 Ernst Ludwig, 3 Mark 1910. Jaeger 76.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Lübeck

1549 2 Mark 1904 A. Jaeger 81. In US Plastic-Holder PCGS MS67+.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1550 1750503056 1912 A. Jaeger 82. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Schöne Patina. Stempelglanz
1551 3 Mark 1913 A. Jaeger 82.
Prachtexemplar. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz
1552 5 Mark 1904 A. Jaeger 83.
Vorzüglich - Stempelglanz
1553 5 Mark 1908 A. Jaeger 83.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Preußen

1554 Wilhelm I., 20 Mark 1878 A. Jaeger 246.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön +
1555 Wilhelm I., 20 Mark 1887 A. Jaeger 246.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1556 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1557 Wilhelm II., 3 Mark 1909 A. Jaeger 103.
Polierte Platte. Leicht berieben, Kratzer auf der Vorderseite, fast Stempelglanz
1558 Wilhelm II., 3 Mark 1910 A. Jaeger 103. In US Plastic-Holder PCGS MS65+.
Schöne Patina. Stempelglanz
1559 Wilhelm II., 3 Mark 1912 A. Dezentriert. Jaeger 103.
Vorzüglich - Stempelglanz
1560 Wilhelm II., 3 Mark 1912 A. Jaeger 103. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1561 Wilhelm II., 5 Mark 1900 A. Jaeger 104.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1562 Wilhelm II., 5 Mark 1907. Jaeger 104.
Polierte Platte. Etwas ungleichmäßige Patina. Fast Stempelglanz
1563 Wilhelm II., 3 Mark 1910. Universität Berlin. Jaeger 107. 5 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1564 Wilhelm II., 2 und 3 Mark 1913. Befreiungskampf. Jaeger 110.
Prachtexemplare. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1565 Wilhelm II., 3 Mark 1913. Befreiungskampf. Jaeger 110.
Polierte Platte. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1566 Wilhelm II., 3 Mark 1915. Mansfeld. Jaeger 115.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1567 Wilhelm II., 10 Mark 1893 A. Jaeger 251.
GOLD. Sehr schön
1568 Wilhelm II., 10 Mark 1898. Jaeger 251.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1569 Wilhelm II., 10 Mark 1903. Jaeger 251.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1570 Wilhelm II., 20 Mark 1901 A. Jaeger 252.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1571 Wilhelm II., 20 Mark 1906 A. Jaeger 252.
GOLD. Winzige Karbonspots, vorzüglich
1572 Wilhelm II., 20 Mark 1909 A. Jaeger 252.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich

Sachsen

1573 Albert, 10 Mark 1893. Jaeger 263.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1574 Albert, Bronzemedaille in 5 Mark-Größe 1889 E. Wettinfeier. Jaeger 123 a.
Kratzer, Schrötlingsfehler, sehr schön
1575 Georg, 2 Mark 1904 E. Auf den Tod. Jaeger 132. In US Plastic-Holder NGC MS65.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1576 Friedrich August III., 2 Mark 1905 E. Jaeger 134. In US Plastic-Holder PCGS PR65.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Polierte Platte
1577 Friedrich August III., 3 Mark 1913. Jaeger 135.
Etwas Belag, berieben, winzige Randfehler und Kratzer, Polierte Platte. Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Altenburg

1578 Ernst, 2 Mark 1901 A. Jaeger 142.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Meiningen

1579 Georg II., 5 Mark 1902 D. Kurzer Bart. Jaeger 153 b.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1580 Georg II., 5 Mark 1902 D. Jaeger 153 b.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1581 Georg II., 5 Mark 1908 D. Jaeger 153b.
Sehr schön

Sachsen-Weimar-Eisenach

1582 Carl Alexander, 2 Mark 1898 A. Jaeger 156.
Schöne Patina. Sehr schön
1583 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1901 A. Zum Regierungsantritt. Jaeger 157.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1584 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1915 A. Jahrhundertfeier. Jaeger 163.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Schaumburg-Lippe

1585 Georg, 5 Mark 1904 A. Jaeger 165.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1586 Georg, 3 Mark 1911 A. Auf seinen Tod. Jaeger 166.
Fleckige Patina. Stempelglanz

Schwarzburg-Sondershausen

1587 Karl Günther, 2 Mark 1896 A. Jaeger 168.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz

Württemberg

1588 Karl, 2 Mark 1888 F. Jaeger 172.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich
1589 Wilhelm II., 3 Mark 1909 F. Jaeger 175.
Prachtexemplar. Winziger Kratzer, Polierte Platte
1590 Wilhelm II., 5 Mark 1907 F. Jaeger 176.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz

Lots

1591 Bayern. 5 Mark 1876 (Randfehler, ss+) dazu weitere 2 und 3 Mark Stücke. 7 Stück.
Randfehler, fast sehr schön / sehr schön und besser
1592 Baden. 5 Mark 1906 (vz+). Anhalt. 3 Mark 1909 (ss-vz). Bayern. 5 Mark 1911 (vz-stgl). Preußen. 2 Mark 1888 (winz. Rf., vz-stgl). 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1593 1 Mark-Stücke. 100 Stück.
Sehr schön
1594 Mark-Stücke. 89 Stück.
Schön - sehr schön
1595 Kleinmünzen. 646 Stück.
Sehr schön
1596 Silberne Kleinmünzen (13). 3 Mark-Stücke (3). 5 Mark Fichte. 17 Stück.
Sehr schön
1597 Drittes Reich. 10 Pfennig (52), 5 Pfennig (44). 96 Stück.
Sehr schön
1598 2 Pfennig. U.a. 2 Pfennig 1914 E (7x) und 1914 G (3x). Ca. 263 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön und besser
1599 1 Pfennig - 5 Mark. Kaiserreich - BRD. 242 Stück.
Schön - fast Stempelglanz
1600 Kleinmünzen. 28 Stück.
Schön / schön - sehr schön und besser

Proben

Kaiserreich

1601 Reichskleinmünzen, 1 Pfennig Probe o.J. Schaaf 1G1/1G2 vergl. 18,0 mm, 1,91 g.
Vorzüglich

Weimarer Republik

1602 Stahlprägestempel zur 3 Mark Probe. Stempel von K. Goetz. Schaaf Schaaf 320a/G5. Patrize der Vorderseite.
Etwas fleckig, vorzüglich
1603 Stahlprägestempel zur 50 Pfennig Probe. Stempel von K. Goetz. Schaaf Schaaf 324/G3 oder G5 var. Patrize der Vorderseite.
Etwas fleckig, fast vorzüglich

Kolonien und Nebengebiete

Gent

1604 1 Frank 1915. Jaeger 617 I.
Fast Stempelglanz
1605 1 Frank 1915. Jaeger 617 I.
Vorzüglich +

Neuguinea

1606 2 Pfennig 1894 A. Jaeger 702. In US Plastic-Holder PCGS PR64BN.
Polierte Platte

Deutsch Ostafrika

1607 1/4 Rupie 1891. Jaeger 711.
Fast Stempelglanz
1608 2 Rupien 1893. Jaeger 714.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1609 10 Heller 1908 J. Jaeger 719.
Polierte Platte
1610 10 Heller 1909 J. Jaeger 719.
Polierte Platte

Kiautschou

1611 10 Cent 1909. Jaeger 730.
Sehr schön +

Danzig

1612 1/2 Gulden 1923. Jaeger D 6. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Schöne Patina. Stempelglanz
1613 Kleinmünzen. 4 Stück.
Vorzüglich bis fast Stempelglanz

Provinz Westfalen

1614 5 Mark 1921. Tombak. Jaeger N 12.
Vorzüglich
1615 1 Mark - 10000 Mark (4x) dazu weitere Kleinmünzen. 16 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz

Hamburg

1616 Hamburg. Schleswig-Holstein. 7 Stück.
Meist vorzüglich - Stempelglanz

Notmünzen deutscher Städte und Gemeinden

Lots

1617 Sammlung Notmünzen und Marken. 165 Stück.
Meist sehr schön und besser

Aachen

1618 3 Mark 1920. Vergoldet. Menzel 64 (Messing).
Fast Stempelglanz
1619 25 Pfennig 1920. Menzel 54.22. Kehrprägung.
Kleine Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
1620 25 Pfennig Eisen 1920. Menzel 54.5. Kehrprägung.
Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
1621 1710319539 1920. Menzel 54.7.
Vorzüglich
1622 Notmünzen. 38 Stück.
Sehr schön

Attendorn

1623 10 und 50 Pfennig 1920. Abschläge in Messing. Frenzel A 24.1.2. 2 Stück.
Vorzüglich

Eisleben

1624 Silberabschlag von den Stempeln des 5 Pfennigs 1918. Mansfelder Gewerkschaft. Frenzel 6326.13.
Vorzüglich - Stempelglanz

Heilbronn

1625 50, 100 und 200 Milliarden 1923. Menzel 6199.2, 6199.4 und 6199.8.
Prägefrisch

Wansen / Schlesien (Polen)

1626 8 Stück, zum Teil Röttinger Prägungen.
Vorzüglich - Stempelglanz

Warendorf / Westfalen

1627 5 Pfennig 1920. Eisen. Frenzel 575.3.
Vorzüglich

Marken, privates Notgeld, Zechen und Kriegsgefangenenlager

Deutschland

1628 Döberitz. Menzel 2934.3. Chemnitz. M. 2455.1. Halle. M. 5544.4. Harbke. M. 6011.2 (RR). Höhn. M. 6434.1 a, 1 b. Frielendorf. M. 4515.2. 7 Stück.
Sehr schön
1629 Dresden? Messingmarken, Bajazzo. 9 Stück.
Meist sehr schön

Beuthen / Schlesien

1630 Bytom / Polen. Canallis Freude Grube. Menzel 1452.1-5, 1453.1-3. Komplette Serie. 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Castrop / Westfalen

1631 Zeche Graf Schwerin. Menzel 2388.1-6. Kriegsgefangenenlager. M. 2385.4,6. 9 Stück.
Sehr schön

Ruda / Schlesien

1632 Polen. Menzel 11826.1, 11827.1,2,3. Schlesiengrube (Swietochlowice). Menzel 12083.5. 5 Stück.
Vorzüglich

Weimarer Republik

1633 3 Mark 1924 F. Dezentriert. Jaeger 312. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1634 3 Mark 1924 F. Jaeger 312.
Vorzüglich +
1635 2 Mark 1925 F. Jaeger 320. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
1636 2 Mark 1925 J. Jaeger 320. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
1637 2 Mark 1926 A. Jaeger 320. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
1638 3 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 325. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1639 5 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 326. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1640 5 Mark 1927 F. Universität Tübingen. Jaeger 329.
Minimal berieben, kleine Flecken, stärkerer Randfehler, Polierte Platte
1641 3 Mark 1927 A. Marburg. Jaeger 330.
Berieben, kleine Kratzer, fast vorzüglich
1642 5 Mark 1927 D. Eichbaum. Jaeger 331.
Fast Stempelglanz
1643 5 Mark 1928 F. Eichbaum. Jaeger 331.
Fast vorzüglich
1644 5 Mark 1929 A. Eichbaum. Jaeger 331.
Vorzüglich - Stempelglanz
1645 3 Mark 1928 A. Naumburg. Jaeger 333. In US Plastic-Holder PCGS MS67.
Stempelglanz
1646 3 Mark 1928 D. Dinkelsbühl. Jaeger 334.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1647 5 Mark 1929 A. Lessing. Jaeger 336.
Fast vorzüglich
1648 3 Mark 1930 A. Vogelweide. Jaeger 344. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1649 3 Mark 1930 D. Vogelweide. Jaeger 344. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Fast Stempelglanz
1650 3 Mark 1930 F. Vogelweide. Jaeger 344. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1651 5 Mark 1930 F. Rheinstrom. Jaeger 346. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1652 4 Pfennig, 1 und 2 Mark. 22 Stück.
Kleine Randfehler, fast sehr schön / sehr schön

Drittes Reich

1653 5 Mark 1934 J. Garnisonkirche. Jaeger 357. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1654 2 Mark 1934 F. Schiller. Jaeger 358.
Vorzüglich - Stempelglanz
1655 2 Mark 1934 F. Schiller. Jaeger 358.
Polierte Platte. Einige Kratzer, vorzüglich
1656 5 Reichspfennig 1938 E. Dezentriert. Jaeger 363.
Vorzüglich - Stempelglanz
1657 2 Mark 1936 G. Hindenburg. Jaeger 366. In US Plastic-Holder PCGS PR64CAM.
Minimale Haarlinien, Polierte Platte
1658 2 Mark 1936 G. Hindenburg. Jaeger 366. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1659 2 Mark 1936 J. Hindenburg. Jaeger 366. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
1660 50 Pfennig 1935 E und G. Jaeger 368. 2 Stück.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1661 5 Pfennig 1944 G. Jaeger 370.
Winziger Kratzer, fast vorzüglich
1662 5 Mark 1933 D. Luther, 1936 A, 1939 F, 2 Mark 1933 A, F, Luther. Dazu einige Kleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön und besser
1663 1710427219 und 5 Mark (9x). U.a. 2 Mark 1936 D (3x) und G. 30 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön +
1664 5 Mark-Stücke. 6 Stück.
Vorzüglich

Bundesrepublik Deutschland

1665 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1666 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Vorzüglich
1667 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Sehr schön - vorzüglich
1668 5 Mark 1955 F. Schiller. Jaeger 389.
Vorzüglich - Stempelglanz
1669 5 Mark 1955 G. Markgraf von Baden. Jaeger 390.
Vorzüglich
1670 5 Mark 1964 J. Fichte. Jaeger 393. 3 Stück.
Vorzüglich +

Deutsche Demokratische Republik

1671 10 Mark 1966. Schinkel. Jaeger 1517.
Stempelglanz
1672 Komplette Serie Gedenkmünzen. 123 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1673 20 Mark Humboldt, Leibniz, Marx. 10 Mark Kollwitz. Nickelmünzen (3, vz). 7 Stück.
Stempelglanz und vorzüglich

Medaillen

Ausbeute

1674 Personen, Kirdorf, Emil, Silbermedaille 1913, von Hildebrand. Prämie der G.B.A.G. für treue Dienste. Kopf nach links / Drei Zeilen Schrift über gekreuzten Lorbeerzweigen. Müseler 49.2/27a. 64,5 mm, 53,05 g.
Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön

Gelegenheitsmedaillen

1675 Silbermedaille o.J., von Loos. Fortuna mit Füllhorn und einem Vergissmeinnicht, rechts Rad / Schrift im Früchtekranz. Sommer B 20. 36 mm, 12,73 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1676 Silbermedaille o.J. von Drentwett. Auf den Glauben. Bibel auf Altar / Segelschiff und Leuchtturm. 28,0 mm, 5,87 g.
Sehr schön - vorzüglich
1677 Medaillen von Daniel Friedrich Loos, Silberne Whistmarken o.J. (um 1800). Fuchs und Rabe / Fuchs und Storch / Fuchs und Storch / Fuchs und Traube. Sommer B 79 a-d. Je 25 mm. 4 Stück. Komplette Serie.
Vorzüglich
1678 Medaillen von Daniel Friedrich Loos, Whistmarke o.J. (um 1803), von Loos. Beflügelte, sitzende Harpokrates, Argus bewacht die Jo, Fortuna auf Wolken, Attalante und Hippomenes. Sommer B 80 a-d. 4 Stück.
Vorzüglich

Luftfahrt

1679 Silbermedaille 1908, von Lauer. Auf die Probefahrt des LZ4 über Straßburg. Brustbild des Grafen Zeppelin nach rechts / Luftschiff über dem Straßburger Münster. Kaiser 286. 33,5 mm, 16,83 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1680 Silbermedaille 1924, von Lauer. Auf die Überführung des Reparationsschiffes LZ 126 in die USA. Brustbild Dr. Hugo Eckeners von vorn / Zeppelin über Friedrichshafen. Kaiser 449, Button 163, Gutt 154. 33 mm, 14,87 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1681 Silbermedaille 1929, von Glöckler. Auf die Weltfahrt des `LZ 127'. Die Köpfe Graf Zeppelins, Dr. Dürrs und Dr. Eckeners nebeneinander nach links / Globus mit Darstellung der Reiseroute. Kaiser 511, Button 243, Gutt 191. 36,1 mm, 24,93 g.
Fast Stempelglanz

Münchner Medailleure

1682 Goetz, Karl, 50, 100 und 500 Millionen Mark 1923. Deutsches Volksopfer Ruhr und Rhein. Kienast 644 a - c. 33 mm.
Vorzüglich
1683 Goetz, Karl, Silbermedaille 1912. Auf den 200. Geburtstag Friedrichs des Großen. Brustbild nach rechts / Soldaten mit Trommeln nach links. Kienast 12. 36 mm, 19,51 g.
Gereinigt, Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1684 Goetz, Karl, Einseitige Bronzeplakette 1911. Vier Generationen des Hauses Wittelsbach. Die Brustbilder von Luitpold, Ludwig, Ruprecht und Luitpold nebeneinander nach rechts, unten rechts mit Rosen geschmücktes Wappen. Kienast 14. 51 x 76 mm.
Vorzüglich
1685 Goetz, Karl, Silbermedaille 1912. Auf den Bau des Verkehrsministeriums. Brustbild des Prinzregenten nach rechts / Gebäudeansicht. Kienast 17. 58,8 mm, 50,67 g.
Mattiert. Gereinigt. Vorzüglich
1686 Goetz, Karl, Silbermedaille 1913. Auf die Aufhebung der Reichsverwesung. Brustbild in Uniform nach links / Krone über Schrift. Kienast 26a, Slg. Böttcher 5120. 34,5 mm, 16,36 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1687 Goetz, Karl, Große bronzierte Bleimedaille o.J. Semper - Hochzeitsmedaille. Kienast 84 var. 116 mm. Aus dem Nachlass von Karl Goetz Auktion 68 Giessener Münzhandlung, Los 1566. Kleine Fehlstelle in der Bronzierung.
Vorzüglich
1688 Goetz, Karl, Einseitige Bronzeplakette 1907. Auf den Augsburger Heinrich Schmidt. Büste nach rechts. Kienast 112. 100 mm.
Vorzüglich
1689 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1914. Auf die Grafen von Spee. Drei Brustbilder fast von vorn / Adler über See. Kienast 146. 102 mm.
Vorzüglich +
1690 Goetz, Karl, Eisengussmedaille 1915. Auf den Untergang der Lusitania. Menschenmenge vor Fahrkartenausgabe, in der Skelett Karten verkauft / Untergehendes Schiff. Kienast 156. 56 mm. Englische Propagandaanfertigung. In Pappschachtel (beschädigt) mit Verkaufszettel.
Vorzüglich
1691 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1915. Auf das Ende der russischen Herrschaft in Galizien. Brustbild Mackensens halbrechts / Sichel, Ähre und Peitsche. Kienast 167. 70 mm.
Vorzüglich
1692 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1916. Auf den Tod Franz Josephs von Österreich. Brustbild nach links / Doppeladler hinter Reichsapfel, an dessen Kreuz Jesus Christus hängt. Kienast 186, Hauser 500. 79,8 mm.
Vorzüglich
1693 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1923. 'Zwanzig Millionen Deutsche zuviel'. Brustbild Clemenceaus neben Totenschädel / Poincaré mit Dolch in der Rechten stürmt über am Boden liegende Frau mit Kind. Kienast 301. 60,5 mm.
Vorzüglich
1694 Goetz, Karl, Silbermedaille 1927. Auf den 80. Geburtstag des Reichspräsidenten Paul von Hindenburg. Kopf nach rechts / Adlerschild über zweifach behelmtem Familienwappen. Kienast 386. 36 mm. 3 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich und besser
1695 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf den 400. Todestag von Albrecht Dürer. Brustbild nach links / Putte mit Monogrammtafel Dürers neben behelmtem Wappen. Kienast 388, Erlanger 978, Mende 133. 60,5 mm, 44,49 g.
Schöne Patina. Mattiert. Prägefrisch
1696 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf den 400. Todestag von Albrecht Dürer. Brustbild nach links / Putte mit Monogrammtafel Dürers neben behelmtem Wappen. Kienast 388. 36 mm, 24,81 g.
Prachtexemplar. Polierte Platte. Fast Stempelglanz
1697 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf den 400. Todestag von Albrecht Dürer. Brustbild nach links / Putte mit Monogrammtafel Dürers neben behelmtem Wappen. Kienast 388, Erlanger 978. Mit Etui. 36,0 mm, 24,72 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1698 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1928. Auf den Ost-West-Ozeanflug der 'Bremen'. Die Brustbilder von Hünefelds und Köhls / Flugzeug über dem Meer, darunter zwei Putten auf Delfinen reitend. Kienast 393. 36 mm.
Etwas fleckig, vorzüglich
1699 Goetz, Karl, Silbermedaille 1927. Auf Karl Maria von Weber und die Marientage auf der Wartburg. Brustbild halbrechts / Wanderer im Wald, im Hintergrund die Wartburg. Kienast 396. 36,0 mm, 19,76 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1700 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1930. Auf des Marienbild von Blieskastel (fleckig, ss) und Zinkmedaille 1936. Kienast 445. 36 mm. 2 Stück.
Fleckig, sehr schön
1701 Goetz, Karl, Bronzeplakette 1930. Wartburg Parkplatz. Kienast 449. 82 x 112 mm.
Vorzüglich
1702 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1930. Auf den 300. Todestag von Johannes Kepler. Brustbild halblinks / Fünf Zeilen Schrift über von Wolkenkranz, Zirkel und Sternen umgebener Himmelskugel, darum Kranz aus Tierkreiszeichen. Kienast 454. 60 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1703 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1938. Auf den 100. Geburtstag des Orthopäden Hofrat Friedrich v. Hessing. Kienast 541. 70 mm. Aus dem Nachlass Karl Goetz. Auktion 68 Gießener Münzhandlung 1994, Los 1908. 'Bearbeitetes Gussmodell. Nicht patiniert.'
Gussfrisch
1704 Goetz, Karl, Silbermedaille 1941. Auf Feldmarschall Erwin Rommel, Kommandant der deutschen Truppen in Nordafrika. Brustbild in Uniform nach links / Kamel vor Gedenkstein. Kienast 582. 36 mm, 19,68 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich
1705 Goetz, Karl, Silbermedaille 1924. Auf Kardinal Michael von Faulhaber (1917-1952) und die 1200-Jahrfeier des Hochstifts Freising. Brustbild im Ornat nach links / Heiliger Korbinian über drei Wappen. Kienast 641. 35,0 mm, 16,08 g.
Mattiert, vorzüglich
1706 Goetz, Karl, Silbermedaille 1915. Auf die 100-Jahrfeier der Zugehörigkeit Vorpommerns zu Preußen. Herausgegeben vom Verein für Münzfreunde zu Greifswald. Mit erhabener Randschrift: VEREIN*FÜR*MÜNZKUNDE*ZU*GREIFSWALD*. Kienast 643. 38 mm, 22,23 g.
Rand bearbeitet, Kratzer, vorzüglich
1707 Goetz, Karl, Aluminiummedaille 1908. Corpsmanöver bei Weissenburg. Kienast 686 var.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1708 Goetz, Karl, Silbermedaille o.J., unsigniert, möglicherweise von Karl Goetz. Prämienmedaille der Stadt Landshut. Stadtwappen mit Mauerkrone / Schrift in Kranz. Kienast vergl. 706 (Edenkoben), 655, 656, 709 und 717 (alle ähnlich). Silberpunze im Rand. 41,6 mm, 27,93 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Musiker

1709 Beethoven, Ludwig van, Silbermedaille o.J., von Rudolf Mayer. Brustbild nach links / Faksimile. Niggl -. 40 mm, 25,16 g.
Mattiert. Prägefrisch
1710 Haydn, Michael Johann, Silbermedaille 1809, von Voigt. Kopf nach links (mit Angabe des falschen Geburtsjahres) / Lyra mit Lorbeerzweig. Niggl 898. 29,0 mm, 9,45 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1711 Schubert, Franz Peter, Silbermedaille 1909, von Schaefer. Auf den Schubertbund in Wien. Brustbild nach links, im Abschnitt mit Lorbeer bekränzte Lyra / Schubert spielt Klavier und wird von sechs singenden Frauen umgeben. Niggl 1826. 70,0 mm, 132,36 g.
Mattiert. Vorzüglich

Olympische Spiele

1712 Olympische Winterspiele in St. Moritz 1928, Bronzene Teilnehmermedaille 1928, von Martin. Stehende Viktoria mit Olivenzweig auf einem von zwei galoppierenden Pferden gezogenen Schlitten nach links / Sechs Zeilen Schrift, unten Zweig. Gadoury S. 389, 2, GUL 42 (R8). 37,0 mm.
Leichte Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Personenmedaillen

1713 Begas, Reinhold, Silberne Gussmedaille 1897, von Werner Begas. Brustbild mit Bart und Hut nach rechts / Sitzende personifizierte Kunst mit Palette und Pinseln. 65 mm, 48,55 g.
Kleine Randfehler, fast vorzüglich
1714 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1894, von Bergmann. Andenken an die Huldigungsfahrt der Wespreußen nach Varzin. 35 mm, 14,99 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1715 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1895. Auf den 80. Geburtstag. Bennert 144, Müller 156. 34 mm, 17,11 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1716 Brandt, Willy, Silbermedaillen-Set 1971. Auf seinen Friedensnobelpreis. 3 Stück. 165 g. fein. Im Originaletui.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1717 Dürer, Albrecht, Silbermedaille 1928, von Bernhart. Auf seinen 400. Todestag. Rand : BAYER. HAUPTMÜNZAMT. SILBER 900f. Mende 126, Erlanger 994. 36,6 mm, 24,81 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1718 Dürer, Albrecht, Silbermedaille 1928, von Hummel. Auf den 400. Todestag von Albrecht Dürer. Sein Brustbild nach links / Behelmtes Dürerwappen. Erlanger 989, Mende 137. 33,5 mm, 14,48 g.
Schöne Patina. Polierte Platte
1719 Gustav II. Adolf von Schweden, Bronzemedaille 1932, von Krauss. Auf den 300. Todestag Gustav II. Adolfs. Brustbild nach rechts mit umgelegtem Mantel / Drei Kronen und Nennung der Städte Dinkelsbühl, Rothenburg, Nürnberg, Fürth und Zirndorf. 33,4 mm.
Mattiert. Prägefrisch
1720 Horn, Carl Freiherr von, Silbermedaille 1904. Corpsmanöver des 3. Armeecorps. Bei 12 Uhr wahrscheinlich Ansatz für eine Öse und keine Henkelspur. 36,0 mm, 20,84 g.
Schöne Patina. Henkelspur?, vorzüglich - Stempelglanz
1721 Lewenhaupt, Graf Adam Ludwig, Silbermedaille o.J. (1799), unsigniert, von Lars Grandel, geprägt von der schwedischen Akademie. Geharnischtes Brustbild des Generals mit umgelegtem Mantel nach rechts / Abgebrochene Säule, umher Waffen. Hyckert XVII, 126/5. 31,6 mm, 11,16 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1722 Moltke, Hellmuth Graf von, Einseitige versilberte Bronzeplakette o.J., von Mayer und Wilhelm. In vertieftem, ovalen Medaillon Büste über Lorbeerzweig nach links, unten gekröntes Wappen zwischen zwei Zeilen Schrift. Lange 1155. 50,5 x 39,5 mm.
Mattiert. Vorzüglich +
1723 Radetzky von Radetz, Graf Johann Joseph Wenzel, Silbermedaille 1849, von Scharff. Auf seine Siege in Italien. Brustbild nach rechts / Schwebender Engel. Slg. Donebauer 3682, Wurzbach 7763 var., Slg. Montenuovo 2649, Hauser 7772, Horsky 7558. 57,0 mm, 70,09 g.
Kratzer unter dem Porträt, vorzüglich - Stempelglanz
1724 Schinkel, Karl Friedrich, Silbermedaille 1841, von Fischer. Auf seinen Tod. Kopf nach rechts / Geflügelter Genius lehnt an Säule, im Hintergrund Siegesdenkmal auf dem Berliner Kreuzberg (für die Siege in den Befreiungskriegen gegen Napoleon). Slg. Marienburg -. Slg. Julius 986 (Br.). 37,0 mm, 21,17 g.
Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Reformation

1725 Dresden. Bronzemedaille 1830, von Krüger. Die Brustbilder Martin Luthers, Kurfürst Johanns und Melanchtons nach rechts / Der kursächsische Kanzler Bayer überreicht dem Sitzenden Kaiser Karl V. die Augsburger Konfession. Schnell 312, Brozatus 1310 a. 39,6 mm.
Vorzüglich
1726 Silbermedaille 1917. Slg. Whiting -. 28,5 mm, 11,97 g.
Mattiert. Vorzüglich
1727 Eisengussplakette 1933, von H. Moshage. Büste Luthers halblinks über Schrift um Lutherrose. Slg. Whiting 911, Brozatus 117. 139 x 90 mm.
Vorzüglich

Religion

1728 Allgemein, Silbermedaille 1896, von Johnson. Auf den 200.Geburtstag des Stifters des Redemptoristenordens, Alfons von Ligurien (1696-1787). 44,5 mm, 32,21 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Schifffahrt

1729 Silbermedaille 1932. Spende für die Opfer der gesunkenen Niobe. Dreimaster / Denkmal. 36 mm, 21,82 g.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Schützenmedaillen

1730 Ohne Ort, Silbermedaillen. 10 Stück. Ca. 275 Gramm.
Sehr schön, vorzüglich
1731 Ohne Ort, Silbermedaillen. 10 Stück. Ca. 210 Gramm.
Sehr schön, vorzüglich
1732 Ohne Ort, Silbermedaillen. 10 Stück. Ca. 140 Gramm.
Sehr schön, vorzüglich
1733 Calbe, Silbermedaille 1895. Auf das 50-jährige Jubiläum der Schützengilde. 33,5 mm, 15,05 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich

Kolonien

1734 Silbermedaille 1911. Auf die Entsendung des Kanonenboots 'Panther' während der zweiten Marokkokrise. Brustbild des Staatssekretärs des Äußeren von Kiderlen-Wächter halbrechts / Ansicht des Kanonenboots vor Agadir. 32,0 mm, 18,01 g.
Minimaler Randfehler, vorzüglich

Erster Weltkrieg

1735 Allgemeine Propaganda, Silbergussmedaille o.J. (1914), von Leibküchler. Auf die Schlacht bei Dixmuiden in Westflandern. Brustbild eines Soldaten nach links / Nach links marschierende Soldaten, darüber der galoppierende Tod. Zetzmann 4059. 50,0 mm, 50,44 g.
Mattiert. Vorzüglich
1736 Allgemeine Propaganda, Silbermedaille 1915. St. Georg (Text St. Michael) tötet den Drachen / Hände mit belorbeertem Schwert. Zetzmann 2154. 33,0 mm, 16,42 g.
Feine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1737 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille o.J. (1914), von Loewental. Auf die Waffenbrüderschaft zwischen Deutschland und Österreich. Brustbilder Wilhelms II. und Franz Josephs nebeneinander nach links / Herakles und Iolaos im Kampf mit der Hydra von Lerna. Zetzmann 3011. 34,4 mm, 18,47 g.
Vorzüglich
1738 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914. Auf das Waffenbündnis mit Österreich. Die erhabenen uniformierten Brustbilder der beiden Kaiser einander gegeneinander / Armaturen über geschmücktem Schild. Zetzmann 3007. 35,5 mm, 18,02 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1739 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1915, von Mayer und Wilhelm. Auf die Waffenbrüderschaft mit Österreich und der Türkei. Die Köpfe Wilhelms II., Mohammeds V. und Franz Josephs nach rechts / Die drei Staatswappen um Schwert. Zetzmann 3027. 33,4 mm, 14,48 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1740 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1915, von Paul Sturm. Auf die Waffenbrüderschaft zwischen Deutschland, Österreich-Ungarn und der Türkei. Die Büsten Wilhelms II., Franz Josefs I. und des türkischen Paschas / Reichsadler zwischen Schrift auf Eichenast. Zetzmann 3033. 34,0 mm, 17,75 g.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1741 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Versilberte Bronzemedaille 1915, von Mayer. Auf die Waffenbrüderschaft mit Österreich. Die Brustbilder Wilhelms II. und Franz Josephs nebeneinander nach links / Germania mit erhobenem Schwert. Zetzmann -. 40,2 mm, 26,23 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1742 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille o.J. Auf die Waffenbrüderschaft mit Österreich. Die Brustbilder Wilhelms II. und Franz Josephs nebeneinander nach links / Eichenbaum mit den Wappen der beiden Staaten. Zetzmann 3022. 34,0 mm, 13,04 g.
Minimale Druckstelle, fast prägefrisch
1743 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Versilberte Bronzemedaille o.J., von Mayer. Deutsch-österreichisches Bündnis. 40,2 mm, 25,44 g.
Mattiert. Vorzüglich -prägefrisch
1744 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille o.J., von Mayer. Deutsch-österreichisches Bündnis. 34,1 mm, 13,47 g.
Mattiert. Vorzüglich
1745 Mitglieder fürstlicher Familien, Kaiserin Auguste Viktoria, Silbermedaille 1914, von P. Sturm. Auf die Barmherzigkeit. Brustbild der Kaiserin Auguste Viktoria nach links / Sanitäter und Schwester verbinden Verwundeten am Arm. Zetzmann 5005. 34,0 mm, 17,83 g.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1746 Mitglieder fürstlicher Familien, Ludwig von Bayern, Silbermedaille 1915, von Eue. Brustbild nach links / Drei nach links marschierende Infanteristen. Zetzmann 2147. 34,0 mm, 17,92 g.
Vorzüglich - prägefrisch
1747 Mitglieder fürstlicher Familien, Maria Theresia von Bayern, Silbermedaille 1916, von Hoppe. Brustbild nach links / Verwundeter auf Trage, dahinter Engel vor 'Rotem Kreuz', im Hintergrund detonierende Granaten. Zetzmann 5017. 33,3 mm, 18,42 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
1748 Mitglieder fürstlicher Familien, Prinz Rupprecht von Bayern, Silbermedaille 1914. (unsigniert), möglicherweise von Karl Goetz. Auf die Schlacht bei Metz und den Vogesen, Uniformierte Büste halblinks / Sechs Zeilen Schrift über Lorbeerzweigen. Zetzmann 4016. 37,0 mm, 18,63 g.
Kleine Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
1749 Mitglieder fürstlicher Familien, Prinz Rupprecht von Bayern, Silbermedaille 1915, von Eue. Brustbild von vorn / Soldat erhebt Gewehr zum Schlag. Zetzmann 2112. 34,0 mm, 18,57 g.
Mattiert. Fast prägefrisch
1750 Mitglieder fürstlicher Familien, Kaiser Franz Josef, Silbermedaille 1915, von Mayer und Wilhelm. Brustbild nach rechts / 'FELDZUG ÖSTERREICH-UNGARN' usw. in Kranz. Zetzmann 3034 (LP). 33,5 mm, 15,15 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1751 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1914. Namur. Zetzmann 1021, Seriennummer 20. 15,0 mm, 1,11 g.
Herrliche Patina. Stempelglanz
1752 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1914. Sieg bei Krasnik. Zetzmann 1023, Seriennummer 22. 15,0 mm, 1,09 g.
Herrliche Patina. Stempelglanz
1753 Medaillenserie Kube, Silbermedaille 1914. Montmedy, Camp des Romains, Reims-Verdun. Zetzmann 1029, 1037, 1031 (ohne Abb.), Seriennummer 27, 35, 30. (Bei Zetzmann falsche Seriennummer 28 anstatt 27). 3 Stück.
Herrliche Patina. Stempelglanz / Polierte Platte
1754 Medaillenserie Kube, Silbermedaille 1914. Lyck, St. Quentin, Sambre-Maas, Longway. Zetzmann 1035, 1026, 1024, 1019, Seriennummer 33, 25, 23, 18. 4 Stück.
Herrliche Patina. Stempelglanz / Polierte Platte
1755 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1914. Sieg bei Lodz und Lowicz. Zetzmann 1056, Seriennummer 53. 15,0 mm, 1,34 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1756 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1915. Erstürmung des Barren-Klein-u. Reichsackerkopfes in den Vogesen. Zetzmann 1069, Seriennummer 65. 15,0 mm, 1,31 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1757 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1915. Schlacht am San. Zetzmann 1084, Seriennummer 76. 15,0 mm, 1,35 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1758 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1915. Sieg bei Szawle. Zetzmann 1099, Seriennummer 89. 15,0 mm, 1,27 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1759 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1915. Einnahme von Jwangorod. Zetzmann 1104, Seriennummer 94. 15,0 mm, 1,33 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1760 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1915. Einnahme von Warschau. Zetzmann 1105, Seriennummer 95. 15,0 mm, 1,27 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1761 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1915. Erstürmung der Festung Kowno. Zetzmann 1108, Seriennummer 97. 15,0 mm, 1,27 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1762 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1915. Eroberung von Nowo-Georgiewsk. Zetzmann 1109, Seriennummer 98. 15,0 mm, 1,28 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
1763 Personenmedaillen, Below, Otto von, Silbermedaille o.J. Auf seine Siege bei Schaulen, Friedrichstadt, Nowo und Alexandrowsk. Brustbild in Uniform halbrechts / Drei angreifende Kavalleristen. Zetzmann 4108. 33,3 mm, 14,16 g.
Mattiert. Patina. Prägefrisch
1764 Personenmedaillen, Bethmann Hollweg, Theobald, Bronzemedaille 1914, von Mayer und Wilhelm. Zetzmann -. 33,5 mm.
Vorzüglich +
1765 Personenmedaillen, Bülow, Bernhard Heinrich Martin Fürst von, Silbermedaille 1914, von Mayer und Wilhelm. Zetzmann 2105. 33 mm, 14,71 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1766 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1914, von Mayer und Wilhelm. Auf die Kriegsgegner England, Frankreich und Russland. Brustbild in Uniform halbrechts / Siegreiche Soldaten. Zetzmann 2103/2075. 33,5 mm, 14,56 g.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
1767 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Versilberte Eisengussmedaille 1915, von Behn. Auf die Befreiung Ostpreußens. Brustbild links / Der von einem Speer getroffene sterbende russische Bär. 30,0 mm.
Vorzüglich
1768 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Bronzemedaille o.J. (1916), von Mayer und Wilhelm. 33,5 mm.
Vorzüglich - prägefrisch
1769 Personenmedaillen, Zeppelin, Graf Ferdinand von, Silbermedaille 1914 Mayer und Wilhelm. Auf den Kriegseinsatz von Zeppelinen. Brustbild des Grafen Ferdinand von Zeppelin / Das Luftschiff bombardiert Festungsanlagen. 33,5 mm. Button 108. Zetzmann 4010.
Kleine Kratzer, fein berieben, vorzüglich

Weimarer Republik

1770 Versilberte Bronzemedaille 1919, von Haberl. Volksspende für vertriebene Auslandsdeutsche für die Rückwandererhilfe. Sitzende Frau mit Kleinkind, dahinter am Stock schreitender Mann / Sechs Zeilen Schrift. Dazu ein zweites, nicht versilbertes Exemplar. 2 Stück. 40,0 mm.
Vorzüglich
1771 Silbermedaille 1931, von Glöckner. Auf den 60. Jahrestag der Reichsgründung. Büste Wilhelms von vorn / Gekrönter Reichsadler mit Wappen auf der Brust, umgeben von den Wappen der 25 Bundesstaaten. Mit Randpunze: ST. SÄCHS. M. 900 f. 36,0 mm, 21,64 g.
Vorzüglich

Drittes Reich

1772 Silbermedaille 1933, von Gloeckler. Auf die Machtergreifung durch Adolf Hitler. Brustbild nach links / Adler, seine Kette sprengend. Colbert/Hyder 30. 36 mm, 21,74 g.
Mattiert. Minimal berieben, kleine Kratzer, vorzüglich
1773 Bronzemedaille 1933, von Gloeckler. Auf die Machtergreifung durch Adolf Hitler. Brustbild nach links / Adler, seine Kette sprengend. Colbert/Hyder 30. 36 mm.
Etwas fleckige Patina. Vorzüglich
1774 Tragbare Bronzemedaille 1933. Mitgliedsabzeichen der volksmissionarischen Bewegung zum Luthertag. Lutherrose / Daten und Hakenkreuz. 30,0 mm.
Vorzüglich
1775 Aluminiummedaille 1934 und Bronzejeton o.J. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1776 Silbermedaille 1938. Kopf nach rechts / Reichsapfel. Colbert/Hyder 114. 36 mm.
Schöne Patina. Vorzüglich
1777 Bronzemedaille 1938. Kopf nach rechts / Reichsapfel. Colbert/Hyder 114. 36 mm.
Vorzüglich
1778 Bronzemedaille 1938. Kopf nach rechts / Reichsapfel. Colbert/Hyder 114. 36 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1779 Bronze- und Aluminiummedaillen. 4 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich und besser

Medaillen LOTS

Medaillen

1780 Allgemein, Silbermedaille 1913 , 1925 versilbert Bronzemedaille 1922 und 1923. Oberndorf, Pforzheim und Schramberg. 4 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1781 Allgemein, Religion. Silbermedaillen. 19. Jahrhundert. 8 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1782 Allgemein, Religion. Silbermedaillen. 19. Jahrhundert. 7 Stück.
Vorzüglich
1783 Allgemein, Religion. Silbermedaillen. 19. Jahrhundert. 5 Stück.
Vorzüglich
1784 Allgemein, Religion. Silbermedaillen. 19. Jahrhundert. 6 Stück.
Sehr schön
1785 Allgemein, Religion. Silbermedaillen. 19. Jahrhundert. 6 Stück.
Vorzüglich
1786 Allgemein, Medaillen. Genf, Preußen, Belgien usw. 10 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich und besser
1787 Allgemein, Medaillen. 39 Stück.
Meist sehr schön und besser
1788 Allgemein, Fotografie-Medaille, u.a. Drittes Reich. 12 Stück.
Vorzüglich
1789 Allgemein, Schützenmedaillen. Grossbreitenbach, Emden, Siegburg und Brohl. 4 Stück.
Henkelspur (3x), sehr schön / sehr schön- vorzüglich / vorzüglich
1790 Allgemein, Württemberg. Verdienstmedaillen. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1791 Allgemein, Medaillen. Drittes Reich (späterer Guss), Preußen, Österreich usw. 13 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser