WAG Online oHG - Auktionsarchiv Nr. 79

Zur Übersicht...

Griechische Münzen

Persien

1 Anonyme Gepräge, Siglos. 5,59 g. König mit Speer / Incuses Rechteck. BMC Seite 148 ff.
Sehr schön

Römische Münzen

Kaiserzeit

2 Trajan, Aureus 98/99, Rom. Büste nach rechts / Thronende Roma mit Parazonium und Victoria-Statuette. RIC 8.
GOLD. Vorzüglich
3 Plautilla, Gemahlin des Caracalla, Denar. RIC 362.
Vorzüglich

Lots

4 Bronzen. 125 Stück.
Schlecht erhalten
5 Antoniniane und Denare. 9 Stück.
Sehr schön
6 Denare. 4 Stück.
Sehr schön
7 Denare (2) und Antoniniane (4) verschiedener Herrscher. 6 Stück.
Vorzüglich, sehr schön
8 Antike Kleinmünzen. 13 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
9 Antike Kupfermünzen. 13 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
10 Bronzen. 9 Stück.
Schön, sehr schön
11 Antike Kleinmünzen. 17 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
12 Antike Kleinmünzen. 25 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön

Kelten

Germanien

13 Hessen, Rheinland Pfalz. Quinar, 1,28 g. Typ "kniendes Männlein". Forrer Abb. 351, Ziegaus Seite 156 II A.
Etwas verprägt, dezentriert, sehr schön

Byzanz

14 Justinianus I., Follis Jahr 20, Antiochia. Brustbild mit Panzer, Helm, Kreuzglobus und Schild von vorn / Großes M zwischen ANNO - XX.
Sehr schön
15 Constans II. mit Constantinus IV., Heraclius und Tiberius., Solidus, Konstantinopel. 4,45 g. Sear 972.
GOLD. Vorzüglich
16 Justinianus II., 2. Regierung, Solidus. 4,35 g. Sear 1415.
GOLD. Prachtexemplar. Stempelglanz
17 Johannes I. Tzimisces, AR Miliaresion (2,72 g). Konstantinopel. Medaillonbüste des Johannes / Schrift. Sear 1792, DOC 7 a.
Sehr schön
18 Kupfermünzen. 12 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
19 Kupfermünzen. 15 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
20 Kupfermünzen. 11 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
21 Kupfermünzen. 12 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
22 Kupfermünzen. 11 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
23 Kupfermünzen. 12 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
24 Folles. Diverse Herrscher. 4 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
25 Folles. Diverse Herrscher. Kleinere Nominale. 6 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
26 Folles. Anonym, Konstantin X. Dukas. 5 Stück.
Fast sehr schön, schön - sehr schön
27 Folles. Mauritius, Phokas. 5 Stück.
Fast sehr schön, schön - sehr schön
28 Kupfermünzen Justinus II., Mauritius Tiberius. 6 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
29 Folles. u.a. Leo VI, Romanus IV. 6 Stück.
Fast sehr schön, schön - sehr schön
30 Kupfermünzen Justinianus I. 4 Stück.
Schön - sehr schön
31 Kupfermünzen Justinus II. und Sophia. 5 Stück.
Schön - sehr schön
32 Kupfermünzen. Diverse Herrscher. 9 Stück.
Schön - sehr schön
33 Kupfermünzen Mauritius Tiberius. 5 Stück.
Schön - sehr schön
34 Diverse Kupfermünzen. 6 Stück.
Gering erhalten - schön
35 Kupfermünzen. Phocas. 4 Stück.
Schön - sehr schön
36 Kupfermünzen Justinianus I. 11 Stück.
Gering erhalten - schön

Kreuzfahrer

Antiochia

37 Tankred, Cu Follis. 5,89 g. Brustbild St. Petri / Schrift.
Prägeschwäche, sehr schön
38 Boemund IV., Silbermünzen. 3 Stück.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön

Ausland

Albanien

39 Ovale tragbare Bronzemedaille 1914, von Gurschner. Auf die Inthronisation Wilhelms von Wied als Fürst von Albanien. Büste nach links / Datum der Thronbesteigung (VII. III.) über Monogramm, oben Krone, unten Jahreszahl. Wurzbach 9803. 37,5 x 28 mm.
Vorzüglich

Argentinien

40 Republik seit 1816, 8 Reales 1838, La Rioja. K.M. 8. Außergewöhnliche Erhaltung.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich / vorzüglich

Australien

41 George V., Sixpence 1918 M. K.M. 25.
Sehr schön

Azoren

42 5 Reis 1799. K.M. 305.
Vorzüglich +

Baltikum

43 Silberkleinmünzen. 11 Stück.
Meist sehr schön

Baltikum-Livländischer Orden

44 Anonym, Scherf, Reval. 0,17 g. Malteserkreuz. Neumann 201, Haljak (2010) 81, (Bernd von der Borch?).
Sehr schön

Baltikum-Litauen

45 Sigismund I. von Polen, Halbgroschen 1509, 1513, 1563. 3 Stück.
Sehr schön
46 Republik, Bronzegussmedaille 1923. Klaipeda. 60 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich - prägefrisch

Belgien, Königreich

47 Marken. 'Weldaedigheyt Oostende'. 157 Stück.
Meist sehr schön
48 Albert I., Set von drei Medaillen 1910 des Brüsseler Medailleurs Jules Jourdain (*1873 in Namur). Silber, Bronze versilbert und Bronze. 65 mm. Vergl. Forrer Nachtrag Seite 490. 3 Stück in zeitgenössischem Etui.
Prägefrisch
49 Baudouin, Goldmedaille 1976, von Luyck. Auf sein 25-jähriges Regierungsjubiläum. Büste nach links / Gekröntes Monogramm. 21 mm, 6,49 g.
GOLD. Polierte Platte

Belgien-Lüttich, Domkapitel

50 St. Lambert, Kupfermarke 1653.
Sehr schön +

Belgien-Brabant

51 Philipp II., Cu Gigot (Duit) o.J.
Fast vorzüglich

Belgien-Flandern

52 Ludwig II. de Male, 1/4 Chaise d'or o.J. 1,08 g. Friedberg 154, Delmonte 456, Gaillard 209.
GOLD. Prägeschwäche, sehr schön
53 Philipp der Gute, Lion d'or (1454-1460). Nach links sitzender Löwe unter gotischem Gestühl / Wappen auf Blumenkreuz. Delmonte 489, Friedberg 185.
GOLD. Minimal gewellt, etwas Belag, vorzüglich +
54 Karl II., Dukaton 1672, Brügge. Davenport 4479, Delmonte 327, Vanhoudt 692.
Schrötlingsfehler, sehr schön

Belgien-Brüssel, Stadt

55 Neuzeit, Rechenpfennige 1624 und 1660. Dugniolle 3811, 4161. 2 Stück.
Randfehler, sehr schön

Bolivien

56 Carlos III., 2 Real 1772 (?), Potosi.
Schön
57 Republik seit 1825, 8 Soles 1831 und 1837. 2 Stück.
Kleine Randfehler, sehr schön
58 Republik seit 1825, 8 Soles 1845 R. K.M. 103.
Sehr schön +
59 Republik seit 1825, 8 Soles 1861 FJ. K.M. 138.6.
Vorzüglich
60 Republik seit 1825, 1/4 Melgarejo 1865. K.M. 144.
Sehr schön +
61 Republik seit 1825, Silbermedaille 1850, von Molon. Verdienstmedaille der Republik Bolivien. Slg. Fonrobert 9551. 73,5 mm, 195,18 g.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, vorzüglich

Bulgarien

62 Alexander I., Cu 2 Stotinki 1881. K.M. 1.
Vorzüglich +
63 Alexander I., Cu 10 Stotinki 1881. K.M. 3.
Vorzüglich
64 Alexander I., Lev 1882. K.M. 4.
Vorzüglich - Stempelglanz
65 Alexander I., 2 Leva 1882. K.M. 14.
Vorzüglich +
66 Alexander I., 5 Leva 1885. K.M. 7, Davenport 60.
Sehr schön - vorzüglich
67 Ferdinand, 50 Stotinki 1891. K.M. 12.
Schöne Patina. Leicht unregelmäßige Patina, vorzüglich - Stempelglanz
68 Ferdinand, 5 Leva 1892. K.M. 15, Davenport 61.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, winziger Kratzer, fast vorzüglich
69 Ferdinand, 5 Leva 1894. K.M. 18.
Fast vorzüglich
70 Ferdinand, 10 Lewa 1894. K.M. 19, Friedberg 4.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön +
71 Ferdinand, 10 Lewa 1894. K.M. 19, Friedberg 4.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön +
72 Ferdinand, 50 Stotinki 1916. K.M. 30. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Fast Stempelglanz

China

73 Sycees, Sycee. Länglicher Silberbarren mit runden und quadratischen Einstempelungen auf beiden Seiten. Ca. 83 x 11,5 mm, 32,55 g.
Prüfkerbe, sehr schön
74 Geprägte Stücke, Republik, Dollar (Yuan) o.J. (1912), Tientsin. Sun Yat Sen. Sechstrahliger Stern. Davenport 218, L&M 49.
Vorzüglich +
75 Geprägte Stücke, Republik, Dollar Jahr 3 (kleiner Rf., vz), Jahr 32 (fast vz). 2 Stück.
Fast vorzüglich
76 Geprägte Stücke, Republik, Zinnmedaille o.J. Büste des Kaisers nach rechts / Kuh, Ziege, Schaf ,Gans und Schwein. 75,5 mm.
Sehr schön
77 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 35 Yuan 1979. Jahr des Kindes. K.M. 8.
Polierte Platte, Winzige Kratzer, winzige Flecken
78 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 100 Yuan 1984. Ying Zeng. Im Original-Etui und mit Zertifikat Nr. 9028.
GOLD. Polierte Platte
79 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 5 Yuan 1984. 4 Stück im Original-Holzetui und mit Zertifikat Nr. 6966.
Polierte Platte
80 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 100 Yuan 1985. Konfuzius. Im Original-Etui und mit Zertifikat Nr. 352. Tesafilm auf Schachtel.
GOLD. Polierte Platte
81 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, Gold Set 1986. 5, 10, 25, 50 und 100 Yuan. 5 Stück im Original-Holzetui und mit Zertifikat Nr. 8542.
GOLD. Polierte Platte
82 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 1/2 Unze Panda 1990. Numismata München. Auflage 1500 Stück. Im Originaletui.
GOLD. Polierte Platte
83 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 100 Yuan 1991. Komplett mit Umverpackung, Holzetui und mit Zertifikat Nr. 553.
Polierte Platte
84 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 25 Yuan 1994. Panda. Eingeschweißt.
GOLD. Polierte Platte
85 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 25 Yuan 1995. Panda. Eingeschweißt.
GOLD. Winzige Flecken, Polierte Platte
86 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 25 Yuan 1996. Panda. Eingeschweißt.
GOLD. Polierte Platte
87 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 200 Yuan 2001. Jahr der Schlange. Im Original-Etui und mit Zertifikat Nr. 5919.
GOLD. Polierte Platte
88 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 2004. Jahr des Affen. Im Originaletui und mit Zertifikat Nr. 40400.
Polierte Platte
89 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 100 Yuan 2005. 1/10 Unze Platin. Im Originaletui und mit Zertifikat Nr. 667.
PLATIN. Polierte Platte
90 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, Olympiade 2008. 2 x 150 Yuan und 4 x 10 Yuan. Komplett mit Umverpackung, Holzetui, roter Mappe und mit Zertifikaten.
GOLD. Polierte Platte
91 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 150 Yuan 2008. Olympiade. Komplett mit Umverpackung, Holzetui und mit Zertifikat 43409.
Polierte Platte
92 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 150 Yuan 2008. Olympiade. Komplett mit Umverpackung, Holzetui und mit Zertifikat 43159.
Polierte Platte
93 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 20, 50, 100, 200 und 500 Yuan 2010. Im Holzetui ohne Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
94 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan - Gedenkmünzen. 6 Stück. Zum Teil mit Zertifikaten.
Originalschachteln. Polierte Platte
95 Geprägte Stücke, Volksrepublik. Seit 1949, Zwei große Silbermedaillen im Etui (je ca. 100 g). Dazu drei weitere Medaillen. 5 Stück.
Vorzüglich, Polierte Platte
96 Geprägte Stücke, Literatur, Ting Fu-Pao. A Catalog of Ancient Chinese Coins. Leinen.
Gebraucht.
97 Geprägte Stücke, Literatur, Lockhart. The Lockhart Collection of Chines Copper Coins. Lawrence 1975. 174 und 62 Seiten. Viele Tafeln.
Leicht gebraucht.
98 Geprägte Stücke, Literatur, Burger, Werner. Ch' ing Cash until 1735. Hongkong 1975. 126 Seiten und viele Tafeln.
Leicht gebraucht
99 Geprägte Stücke, Literatur, Schjöth. Chines Currency. 132 Seiten. Reprint 1976.
Leicht gebraucht
100 Geprägte Stücke, Literatur, Remmels. Chines Charms and Amulets. Patalas. Chinesische Münzen. Cresswell. Chinese Cash. Coole. Bd. 1? und 3. Kroyer. Bewertungstabellen. Hibbert. Die Kaiser von China. 7 Bücher bzw. Publikationen.
Gebraucht
101 Geprägte Stücke, Literatur, Hancock. Chinese Currency. (Schjöth) Iola 1985. 146 Seiten + Anhang.
Gebraucht

China Hongkong

102 Victoria, Dollar 1867. K.M. 10.
Kleine Kratzer, sehr schön +
103 Elizabeth II., 1000 Dollars 1997. In Originaletui und mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
104 Elizabeth II., 1000 Dollars 1997. In Originaletui und mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte

Dänemark

105 Frederik IV., Kleine Silbermedaille und Silberabschläge. 5 Stück.
Schöne Patina. Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
106 Frederik V., Skilling 1762. Hede 37 b.
Vorzüglich

Dänemark-Grönland

107 25 Öre 1926. K.M. 5.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
108 50 Öre 1926. K.M. 7.
Fast Stempelglanz
109 Krone 1926. K.M. 8.
Fast Stempelglanz

Frankreich

110 Karl VI., Ecu D'or o. J. Friedberg 291. 3,74 g.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön
111 Franz I., Ecu d'or au soleil o.J. Duplessy 771, Friedberg 342.
GOLD. Vorzüglich
112 Karl IX., Bronzene Suitenmedaille o. J., von Caque. Brustbild des Königs nach links / Schrift. 51 mm.
Vorzüglich
113 Ludwig XIV., 1/4 Ecu 1704. Réformation. Gadoury 161, Duplessy 1553.
Schöne Patina. Winzige Prägeschwäche, fast vorzüglich
114 Ludwig XV., 20 Sols 1720 BB, Straßburg. Gadoury 295, Duplessy 1661.
Winziger Kratzer, fast vorzüglich
115 Ludwig XV., Doppelter Louis d'or au bandeau 1748 B, Rouen. Friedberg 463, Gadoury 346.
GOLD. Winziger Schrötlingsfehler, minimal justiert, fast vorzüglich
116 Ludwig XV., Bronzemedaille 1760, von Roettiers. 41,5 mm.
Vorzüglich +
117 Ludwig XVI., 2 Sols 1791. Monneron. K.M. Tn 23.
Minimal berieben, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
118 Ludwig XVI., 1/2 Ecu 1789 A. Ecu 1790 A. 2 Stück.
Berieben, justiert, sehr schön
119 Ludwig XVI., 1/2 Ecu 1789 A, Paris. Gadoury 355, Duplessy 1709.
Schöne Patina. Justiert, sehr schön +
120 Ludwig XVI., Silbermedaille 1781, von Gatteaux. Auf die Geburt des Thronfolgers. Die Brustbilder des königlichen Paares einander gegenüber / Mutter mit Neugeborenem. 34 mm, 15,24 g.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
121 Ludwig XVI., Achteckige Silbermedaille o.J. (um 1785). Militärorden vom Orden 'Zum Heiligen Geist'. Brustbild mit Königsmantel und Ordenskette nach rechts / In einem Kranz, der aus einer regelmäßigen Folge eines gekröntes H, einer Lilie und gekreuzten Flaggen gebildet wird, in Strahlenkranz die Heilig-Geist Taube. Mitchiner 1631. 34 x 34 mm, 16,82 g.
Sehr schön - vorzüglich
122 Ludwig XVI., Deutsche Silbermedaille 1793, von Loos. Auf seinen Tod. Büste nach rechts / Trauernde neben Urne, darüber Blitz aus Wolken. Sommer A 32. 30 mm, 9,26 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
123 Nationalkonvent, 5 Centimes AN 4 A. Gadoury 124.
Fast Stempelglanz
124 Nationalkonvent, Bronzemedaille 1793. Auf die Hinrichtung des Königspaares. Slg. Julius 355. 28 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich
125 Nationalkonvent, Bronzemedaille 1800, von Dubois. Auf den Übergang über den St. Bernard und die Schlacht bei Marengo. Nike mit zwei Pferden, die Kanone ziehen / Schlüsselbund. Slg. Julius 799, Bramsen 37, Zeitz 12. 40,5 mm.
Fast Stempelglanz
126 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1804, von Jaley. Auf die Gründung der Ehrenlegion. Belorbeerte Büste nach rechts / Orden. Slg. Julius 1239, Bramsen 310. 40mm, 32,85 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
127 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1804, von Brenet. Auf die Krönungsfeierlichkeiten im Rathaus von Paris. Die Büsten des Kaiserpaares nach rechts / Adler auf Kranz. Slg. Julius 1297, Bramsen 359. 34,6 mm, 20,74 g.
Randkerben und Randfehler, sehr schön +
128 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1805, von Andrieu und Galle. Auf die Einnahme von Wien und Preßburg. Kopf / Kaiser zwischen den Stadtgöttinen. Slg. Julius 1439, Bramsen 443, Zeitz 57. 40,4 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
129 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1807, von Andrieu und George. Auf die Einnahme von Berlin, Warschau und Königsberg. Belorbeerte Büste nach rechts / Drei stehende Stadtgöttinnen. Slg. Julius 1744, Bramsen 634. Neuabschlag mit Punze 'Füllhorn und ARGENT'. 41,0 mm, 36,83 g.
Mattiert. Kleine Stempelfehler am Rand, vorzüglich
130 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1810, von Courtot. Auf die Ankunft der Braut Napoleons, Marie-Louise in Frankreich. Straßburger Münster / Namen des Brautpaares in Kranz. Slg. Julius 2260. 32 mm, 12,87 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich
131 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1812. Auf die englischen Siege in Spanien. Brustbild Wellingtons nach links / Schrift. Slg. Julius 2554, Bramsen 1176. 27,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
132 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1814, von Brenet. Auf den Abschied Napoleons von der Armee. Brustbild in Uniform nach rechts / Napoleon mit Fahne neben trauerndem Soldaten. Slg. Julius 2916, Bramsen 1404. Neuabschlag mit Punze 'Öllampe' im Rand. 40,5 mm, 37,06 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
133 Medaillen Napoleons I., Zinn Steckmedaille 1815, von Stettner. Auf die Befreiungskriege und den Einzug der Verbündeten in Paris. Stehende Pax / Triumphbogen. Slg. Julius 3512, Bramsen -. Inhalt sechs doppelseitige kolorierte Kupferstiche. In leicht beschädigtem Originalkästchen mit 48 Seiten Beschreibung. 49 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
134 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1835, von Barre. Auf den Mortiers (Herzog von Treviso). Slg. Julius 3931, Bramsen 1936. 51 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
135 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1840, von Barre. Comité des Notaires des Départements. Mit Punze 'ARGENT'. Slg. Julius 4030. 32,3 mm, 15,89 g.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
136 Medaillen Napoleons I., Silberne Prämienmedaille 1815, von Domard. Genius unterrichtet sitzende Schüler / Gravurfeld in Kranz, verliehen Mme. Letz 1867. Spätere Prägung mit Randpunze 'Rosette und ARGENT'. 41,3 mm, 37,12 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
137 Medaillen Napoleons I., Silberne Miniaturmedaillen. 4 Stück (ein Stück mit Henkelspur, ss)
Sehr schön, vorzüglich +
138 Charles X., 2 Francs 1826 W, Lille. Gadoury 516.
Sehr schön
139 Charles X., Bronzemedaille o. J. (1825), von Depaulis. Auf den 30. Jahrestag der Schlacht von Quiberon. 50 mm.
Winziger Fleck, vorzüglich
140 Charles X., Silbermedaille 1825, von Gayrard. Auf seine Krönung in Reims. Büste nach links / Krönungsszene. 34,8 mm, 22,74 g.
Kleiner Stempelfehler, winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
141 Louis Philippe I., 5 Francs 1834 W, Lille. Gadoury 678.
Kleiner Fleck, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / vorzüglich +
142 Louis Philippe I., 1/4 Franc 1835 A, Paris. Gadoury 355.
Schöne Patina. Vorzüglich
143 Louis Philippe I., 1 Franc 1847 A, Paris. Gadoury 453.
Fast Stempelglanz
144 Louis Philippe I., 50 Centimes 1847 A, Paris. Gadoury 409.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
145 Louis Philippe I., 25 Centimes 1848 B, Rouen. Gadoury 357.
Vorzüglich - Stempelglanz
146 Louis Philippe I., Silbermedaille mit Jahreszahl 1804 am Rand Gravur von 1838), von Caque Andrieu. Impfprämie. Büste mit Eichenlaubkranz nach rechts / Äskulap beschützt die neben ihm stehende Venus. Mit Randgravur: mr. DEFFIS OFFICIER DE SANTE MORLAAS Bes PYRENNEES 1838 (Punze Öllampe). Slg. Brettauer 1606 var. 41,3 mm, 39,52 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
147 Louis Philippe I., Silbermedaille 1839, von Galle. Gießerei- und Hüttengesellschaft. 34,6 mm, 16,95 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
148 Louis Philippe I., Silbermedaille 1848, von Petit. Auf das Abgeordnetenhaus (Chambre des Deputes) der Saison 1848. 52,6 mm, 70,89 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
149 Napoleon III., 5 Francs 1860 A, Paris. Friedberg 578, Gadoury 1001.
GOLD. Sehr schön +
150 Napoleon III., 50 Centimes 1864 BB, Straßburg. Gadoury 417.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
151 Napoleon III., 5 Francs 1866 A, Paris. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
152 Napoleon III., Silbermedaille 1855, von Barre. Prämie der Pariser Weltausstellung. Büste nach rechts / Kaiserlicher Wappenschild umgeben von einem Wappenkreis der Ausstellerländer. Divo 234, Wurzbach 6632. 59,5 mm, 123,60 g.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
153 Napoleon III., Silbermedaille 1867, von Peyre und Dubois. Gesellschaft zum Schutz von Arbeiterkindern. 46,0 mm, 48,56 g.
Schöne Patina. Randfehler, sehr schön - vorzüglich
154 Dritte Republik, 5 Francs 1938. K.M. 888, Gadoury 761.
Sehr schön
155 Dritte Republik, Kleinmünzen. 5 Stück.
Schön - sehr schön bis vorzüglich - Stempelglanz
156 Dritte Republik, Bronzeplakette 1922, von Prud'homme. Auf den 300. Geburtstag des Dichters Moliere. Randpunze: Bronze. 67 x 92 mm.
Vorzüglich
157 Dritte Republik, Silbermedaille o.J. Preismedaille der Gesellschaft für Landwirtschaft, Kunst und Wirtschaft des Départements Rouen. Brustbild von Olivier de Serres nach links / Freies Gravurfeld in Früchte- und Blumenkranz. Randpunze: ARGENT. 41,0 mm, 37,68 g.
Vorzüglich
158 Vierte Republik, 50 Francs 1954. K.M. 918.1, Gadoury 880.
Fast Stempelglanz
159 Frankreich, Elsass. Mittelalter bis 18. Jahrhundert. 32 Stück.
Schön, schön - sehr schön, sehr schön
160 Lots, Französische Kolonien. Sammlung Kleinmünzen. 54 Stück.
Meist vorzüglich und besser
161 Lots, Silbermedaillen 1825 (Rf., etwas geputzt, ss-vz), 1869 (vz), 1870 (ss). 57 - 68 mm, 90,6 g, 147,8 g und 178,5 g. 3 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
162 Lots, Silbermedaillen. 51 - 68 mm, 64,4 g, 92,7 g, 159,8 g. 3 Stück.
Vorzüglich
163 Lots, Silbermedaillen. Ca. 40 mm. 5 Stück.
Vorzüglich
164 Lots, Silbermedaillen. Ca. 35 mm. 5 Stück.
Vorzüglich
165 Lots, Silbermedaillen. 35 - 50 mm. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
166 Lots, Silbermedaillen. 24 - 32 mm. 5 Stück.
Vorzüglich
167 Lots, Silberne kleine Medaillen. Ca. 14 mm. 4 Stück.
Vorzüglich

Frankreich-Lothringen

168 Karl II. (III.), Bronzene Suitenmedaille o.J. von Urban. Auf ihn und seine Gemahlin, Margarethe von Bayern. Brustbild nach rechts / Brustbild seiner Gemahlin mit Schleier nach links. 47,0 mm.
Vorzüglich

Frankreich-Porcéan, Grafschaft

169 Gaucher de Chatillon, Sterling, Yves. 1,36 g. GALChS COMES PORC Gekrönter Kopf von vorn / MON-ETN-OVA-YVE Langkreuz, in den Winkeln je drei Kugeln. PdA 6101.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön

Frankreich-Serain

170 Walerand II. de Ligny, Sterling. Poey dAvant 6917.
Sehr schön

Französische Kolonien-Indochina

171 Piaster 1888 A. K.M. 5.
Vorzüglich +
172 Probe Piaster 1946. Security Edge. K.M. E 43, Lecompte 315. In US Plastic-Holder PCGS SP63.
Fast Stempelglanz

Griechenland

173 Otto von Bayern, 5 Drachmen 1833 A. K.M. 20.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
174 Otto von Bayern, Silbermedaille 1836, von Neuss. Auf seine Rückkehr nach Bayern. Antik gekleideter König zwischen trauernder Hellas und begrüßender Bavaria / Acht Zeilen Schrift. Wittelsbach 2671, Forster 536. 33,5 mm, 13,42 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Großbritannien

175 Edward IV., 2. Regierung, Groat, London. Münzzeichen Kreuz mit Rund. Gekrönter Kopf von vorn in Achtpass / Langkreuz in doppelter Umschrift, in den Winkeln Kugeln. Seaby 2099.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
176 William and Mary, 4 Pence 1692. Variante mit Punkt zwischen MAR und IA. Seaby 3440 (extremly rare).
Schön
177 Anne, Silbermedaille 1704, von J. Crocker. Auf die finanzielle Unterstützung für den verarmten Klerus. Eimer 404. 44,5 mm. 36,28 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
178 George III., Guinea 1775. Friedberg 355, Seaby 3728.
GOLD. Winziger Kratzer, sehr schön +
179 George III., Guinea 1789. Spadeguinea. Friedberg 356, Seaby 3729.
GOLD. Mehrere kleine Fassungsspuren am Rand, sehr schön
180 George III., Twopence 1797. Sogenanntes Cartwheel. K.M. 619, Spink 3776.
Winzige Randfehler, sehr schön
181 George III., Bronzemedaille 1797, von Wyon. Auf den britischen Seesieg bei Camperduin. Brustbild des Admirals Duncan nach rechts / Sitzende Britannia. Slg. Julius 571. 38,5 mm.
Winziger Fleck, vorzüglich +
182 George IV., Bronzemedaille 1823, von Stothard. Brustbild im Harnisch nach rechts / Jubelnde Göttin mit Hannoveraner Wappen vor Symbolen der Seefahrt, der Wissenschaft und der Kunst. Brown 1204. 57,5 mm.
Vorzüglich
183 George IV., Bronzemedaille 1827, von Henning. Auf den Admiral William Henry Herzog von Clarence. Büste nach rechts / Britannia mit Dreizack, Schild und Olivenzweig schreitet nach rechts über das Meer, im Hintergrund zwei Schiffe. Eimer 1192. 65 mm.
Kleine Randfehler, fast vorzüglich
184 Victoria, Schwere Bronzemedaille 1884, von Pinches und Fisch. Prämienmedaille. Weibliche Figur mit Merkurstab die Türen der Industrie und Wissenschaft zur Ausstellungshalle in Crystall-Palace öffnend, zu Füßen Helm und Lamm / Sechs Zeilen Schrift zwischen Zweigen. Brown 3174 (Rare). 63 mm.
Kleine Druckstellen und Randfehler, sehr schön - vorzüglich
185 George VI., Halfcrown 1937. Seaby 4080.
Polierte Platte

Großbritannien-Token

186 1/2 Penny Token 1796. Waage / Segelschiff.
Vorzüglich +
187 Silver Shilling Token 1812. James Laycock, Bradford.
Sehr schön
188 1/2 Penny Token. 5 Stück.
Kleine Randfehler, sehr schön
189 Halfpenny. 4 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast sehr schön / sehr schön

Guatemala

190 Republik seit 1839, 1/2 Real 1865 R. K.M. 138.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
191 Republik seit 1839, 1/2 Real 1894. Gegenstempel auf Peru Sol 1894. K.M. 224.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
192 Republik seit 1839, Peso 1897. K.M. 210.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz

Haiti

193 Republik nach 1863, Gourde 1895. K.M. 46.
Vorzüglich +

Honduras

194 Republik, Probe 1/4 Real 1872 A. Aluminium. K.M. E 1.
Fast Stempelglanz

Indien

195 Goldfanams. 10 Stück.
Vorzüglich

Iran

196 Nasir al-Din Shah (AH 1264-1313), 5 Kran 1313 AH (1896), Teheran. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum. In US Plastic-Holder PCGS AU53.
Schöne Patina. Vorzüglich

Italien-Königreich

197 Vittorio Emanuele II., 20 Lire 1863 T, Turin. Friedberg 11, Pagani 457.
GOLD. Sehr schön +
198 Umberto I., Lira, 1886 R, Rom. K.M. 24.1, Pagani 603.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
199 Vittorio Emanuele III., 2 Lire 1923. 50 Centesimi 19235 (glatter Rand). K.M. 63, 61,1. 2 Stück.
Vorzüglich
200 Vittorio Emanuele III., 10 Lire 1930. K.M. 68.1.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
201 Vittorio Emanuele III., Bronzemedaille 1927, von Sacchini. Auf die 250-Jahrfeier der Militärakademie in Turin. Brustbild der Maria Johanna von Savoyen, Gründerin der Akademie, nach links / Gekröntes Wappen. 71,0 mm.
Vorzüglich

Italien-Neapel

202 Ferdinand IV., Piastra zu 120 Grana 1796. Davenport 1409, KM 66.
Sehr schön +

Italien-Neapel und Sizilien

203 Joachim Murat, König beider Sizilien, 20 Lire 1813. Friedberg 860, Pagani 56f.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön + / sehr schön - vorzüglich
204 Ferdinando II., 60 Grana 1855. K.M. 361.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich +

Italien-Piemonte

205 Republik, 2 Soldi AN 9. K.M. 3.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön

Italien-Roma

206 Vergoldete Bronzemedaille o.J. (19. Jahrhundert). Innenansicht der Kapelle Tre Fontane, im Abschnitt CHAPELLE DES TROIS - FONTAINES - ROME / Darstellung der Enthauptung des Hl. Apostel Paulus und der dort entspringenden 3 Quellen. 38,7 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Italien-San Marino

207 2 Scudi 2004. Feingewicht 5,80 g.
GOLD. Stempelglanz

Italien-Sardinien

208 Carlo Felice, 80 Lire 1827, Genua. Friedberg 1132, Pagani 29.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich

Italien-Vatikan

209 Marcellus II., Bronzemedaille o.J. Brustbild nach links / Christus überreicht kniendem Petrus die Schlüssel. Spink 561. 31,5 mm. Spätere Prägung.
Winziger Fleck, vorzüglich +
210 Pio IV. de Medici, Bronzegussmedaille o.J. 'AQUA PIA'. 33,5 mm.
Sehr schön
211 Pio IV. de Medici, Bronzemedaille o.J., unsigniert. Brustbild nach links / Stehende Justitia mit Waage und Schwert. Spink 613. 34,0 mm.
Vorzüglich
212 Pio V., Bianco o.J., Bologna. Berman 1116.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
213 Pio V., Bronzemedaille o.J. (1571). Spink 667. 36,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich +
214 Sixto V., Bronzemedaille o.J. (1587) Auf die Verbesserung der Sicherheit. Spink 783. 34,5 mm. Spätere Prägung.
Kleine Flecken, winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
215 Sixto V., Bronzemedaille o.J. (1590) Auf die Restaurierung des Dioskuren-Denkmals auf der Piazza del Quirinale in Rom. 35,5 mm. Spätere Prägung.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
216 Sixto V., Bronzemedaille o.J. (1590) Auf die Aufstellung der vier Obelisken in Rom. Spink 796. 37,5 mm. Spätere Prägung.
Kleine Flecken, winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
217 Paolo V., Bronzemedaille o.J. Auf die Errichtung der Mariensäule vor der Basilika Santa Maria Maggiore. 37,5 mm. Spätere Prägung.
Stempelfehler, vorzüglich +
218 Gregorio XV., Bronzemedaille 1623. Spink 927. Spätere Prägung.
Vorzüglich - Stempelglanz
219 Urbano VIII., Testone 1629, Rom. Muntoni 60, Berman 1722, CNI 249.
Schöne Patina. Doppelschlag, sehr schön
220 Innocenzo X., Bronzemedaille o.J. (1649), von Morone. 38,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich
221 Alessandro VII., Bronzemedaille o.J. Auf das Hospital di Santo Spirito in Rom. 40 mm. Spätere Prägung.
Winzige Kratzer, kleiner Stempelfehler, vorzüglich - Stempelglanz
222 Clemente X., Bronzemedaille o.J. (1673). von Lucenti. Auf den Sieg über das türkische Heer in Polen. 35,5 mm. Später Prägung.
Vorzüglich - Stempelglanz
223 Clemente X., Bronzemedaille o.J. (1673). Auf die durch den Papst veranlasste Getreidezufuhr nach Rom. 35,5 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich
224 Clemente X., Bronzemedaille o.J. (1675). von Hamernai und Lucenti. Auf den Brauch der Anbetung der unbefleckten Empfängnis zum Schutz vor Katastrophen. 34,5 mm. Später Prägung.
Vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
225 Clemente X., Bronzemedaille 1675. Auf das Heilige Jahr. 41,5 mm.
Vorzüglich
226 Clemente X., Bronzemedaille 1675, von Hamerani. Auf die Schließung der Heiligen Pforte am Ende des Jubeljahres. 39,5 mm.
Vorzüglich
227 Innocenzo XI., Piastra 1677, Rom. Jahr 2. Stempel von Hamerani. Brustbild nach rechts / Basilika St. Peter. Davenport 4087, Muntoni 38.
Schrötlingsfehler, sehr schön
228 Innocenzo XI., Bronzemedaille 1683. Auf das päpstliche Rechtswesen. Spink 1425.
Mit Randschrift. Von korrodierten Stempeln, vorzüglich
229 Clemente XI., Grosso 1713. K.M. 751.
Schöne Patina. Vorzüglich
230 Clemente XI., 1/2 Piastra 1703, Jahr 3. Muntoni 56.
Sehr schön
231 Clemente XII., Testone 1736. K.M. 878.
Sehr schön
232 Clemente XII., Testone 1734, 1735. 3 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
233 Benedetto XIV., Bronzemedaille 1740, unsigniert. Auf seine Wahl. Brustbild / Stehende Aequitas mit Tiara und Waage. Spink -. 39,0 mm.
Vorzüglich
234 Benedetto XIV., Bronzemedaille 1757, von Hamerani. Auf die Restaurierung des Pantheons. 39,5 mm.
Vorzüglich
235 Clemente XIV., Bronzemedaille 1769, von Hamerani. Auf die Förderung der schönen Künste. 38,5 mm.
Vorzüglich
236 Clemente XIV., Bronzemedaille 1770, von Hamerani. Auf die Aussöhnung mit Portugal. 32,5 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich
237 Clemente XIV., Bronzierte Bleigussmedaille 1770, von Schwendimann. Auf die päpstliche Justiz. Brustbild nach rechts / Stehende Justitia mit Waage und Schwert, zu ihren Füssen Erdball und Füllhorn, im Hintergrund Gebäude. 54,0 mm.
Sehr schön
238 Clemente XIV., Bronzemedaille 1771, von Cropanese. Auf die Gründung und Ausstattung des Museo Clementino in Belvedere. 35 mm.
Vorzüglich
239 Clemente XIV., Zinnmedaille 1771, von Cropanese. Auf die Gründung und Ausstattung des Museo Clementino in Belvedere. 35 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich
240 Clemente XIV., Zinnmedaille 1773, von Reich. Auf die Vertreibung der Jesuiten. 33,5 mm. Mit Kupferstift.
Sehr schön
241 Pio VI., Grosso 1787.
Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
242 Pio VI., 1/2 Baiocco 1797, Rom.
Prachtexemplar. Vorzüglich +
243 Pio VII., Bronzemedaille 1818, von Passamonti. Auf den neuen Zivilrechts-Kodex. Brustbild nach rechts / Aequitas Romana sitzt mit Füllhorn, Zweig und Waage nach links auf Thorax. Spink 2063, Bartolotti 818. 41,5 mm.
Stempelsprung. Kleine Kratzer, fast vorzüglich
244 Pio VII., Silbermedaille o.J., von Gennari. Prämie des Collegium Urbanum. Christus erteilt Jüngern Missionsauftrag / Lorbeerkranz mit DOCTRINAE ET PIETATI. 41,0 mm, 26,64 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, kleiner Randfehler, fast vorzüglich
245 Sede Vacante, Silbermedaille 1830, von Gennari. 32,5 mm, 13,81 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
246 Gregorio XVI., 5 Scudi 1835 (AN V), Rom. Friedberg 265, Muntoni 2, Pagani 174.
GOLD. Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
247 Gregorio XVI., Bronzemedaille 1831, von Cerbara. Brustbild nach links / In drei Kränzen Friedensgöttin, Bibel und Waage. Spink -. 61,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
248 Gregorio XVI., Silbermedaille 1831, von Girometti. Auf die revolutionären Bewegungen während des Konklave. Brustbild nach links / Personifizierte Religio steht neben Säule mit Tiara und Schlüssel, mit dem Fuß zerquetscht sie den Drachen der Häresie. Bartolotti E 831, Rinaldi 26. 43,0 mm, 36,39 g.
Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
249 Gregorio XVI., Silbermedaille 1838, von Cerbara. Auf das päpstliche Postamt im Palazzo Wedekind an der Piazza Colonna. Fassade des Postamtes mit dem Portico di Vei. Spink 2190, Bartolotti 838. 43,5 mm, 33,22 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
250 Gregorio XVI., Silbermedaille 1839, von Girometti. Auf die Kanonisierungen des Jahres. 44 mm, 33,41 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
251 Gregorio XVI., Silbermedaille 1839, von Girometti. Auf die Kanonisierungen des Jahres. Brustbild nach links / Auge Gottes über fünf Heiligen auf Wolke. Spink 2193, Bartolotti E 839, Rinaldi 34. 44,0 mm, 32,46 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich +
252 Pio IX., 2 Lire 1866 R. Anno XXI. Pagani 556.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
253 Pio IX., Silbermedaille 1846, von Cerbara. Auf seine Einsetzung. Brustbild nach links / Nimbierte Brustbilder der Heiligen Petrus und Paulus nebeneinander. Spink 2236, Bartolotti I 19 a. 43,5 mm, 31,33 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
254 Pio IX., Silbermedaille 1847, von Girometti. Auf die Errichtung der Peter- und Paulusstatuen an den Ecken der Treppe des Petersdomes. Spink 2252, Bartolotti 847. 43,3 mm, 31,43 g.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, vorzüglich
255 Pio IX., Silbermedaille 1850, von Neuss und Däubner. Auf die von Ihm erlassene Amnestie. Wurzbach 7501, Forster 1205. 41,0 mm, 20,79 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
256 Pio IX., Silbermedaille o.J. (1856), von Bianchi. Auf die Proklamation des Dogmas der unbefleckten Empfängnis. 43,5 mm, 34,59 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, fast Stempelglanz
257 Pio IX., Silbermedaille 1856, von Pasinati. Auf die 200-Jahrfeier der Petronanz der Pestheiligen Sebastian und Rochus. Die beiden Heiligen nebeneinander / Schrift. Slg. Brettauer 1423, Storer 4528, Wurzbach 2785. 43,5 mm, 34,69 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
258 Pio IX., Silbermedaille 1856, von Girometti. Auf den Neubau der Porta di San Pankrazio im Jahre 1856. Rinaldi 53. 43,4 mm, 32,69 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
259 Pio IX., Silbermedaille 1857, von Girometti. Auf die Errichtung eines Kinderheimes in Rom. 44 mm, 33,14 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
260 Pio IX., Silbermedaille 1861, von Voigt. Auf die Feinde des Kirchenstaats. Brustbild nach links / Daniel steht mit erhobenen Händen zwischen zwei Löwen. Bartolotti E 861, Rinaldi 55. 43,5 mm, 34,36 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
261 Pio IX., Bronzemedaille 1861, von Bianchi. Auf die Enzyklika 'Singulari quidem'. 44 mm.
Vorzüglich +
262 Pio IX., Bronzemedaille 1861, von Voigt. Auf die Feinde des Kirchenstaats. 43,5 mm.
Kleine Kratzer, winzige Kratzer, vorzüglich
263 Pio IX., Silbermedaille 1862, von Voigt. Auf die Spenden der Christen für den Vatikan ( Wiedereinführung des 'Peterspfennigs'). Brustbild nach links / Thronender Petrus empfängt Spenden. Spink 2293, Bartolotti 17/1, Rinaldi 56. Wurzbach 2529. 43,65 mm, 33,56 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
264 Pio IX., Silbermedaille 1864 von Bianchi. Auf die Wiederherstellung der Porta Pia. Brustbild nach links / Ansicht der Porta. Spink 2294, Bartolotti E 864, Rinaldi 58. 43,5 mm, 31,87 g.
Schöne Patina. Randfehler, vorzüglich +
265 Pio IX., Bronzemedaille 1867, von Bianchi. Auf die Errichtung des Kriegerdenkmals im Friedhof Campo Verano. 44 mm.
Vorzüglich +
266 Pio IX., Silbermedaille 1867, von Bianchi. Auf den Bau der Treppe an der Piazza del Quirinale. 44 mm, 35,35 g.
Schöne Patina. Zaponiert, Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
267 Pio IX., Silbermedaille 1874, von Bianchi. Auf die Restaurierung der Basilika San Lorenzo Fuori la Mura. 44 mm, 33,33 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
268 Leone XIII., Silbernes Ehrenkreuz 1888. 42 mm, 17,71 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
269 Johannes Paul II., 2 Euro 2004. 75 Jahre Staatsgründung der Vatikanstadt. Im Blister, originalverpackt.
Bankfrisch
270 Sedisvakanz, Kursmünzensatz 2005. 1 Cent bis 2 Euro. Blister minimal bestoßen.
Stempelglanz
271 Lots, Silbermedaillen. 26 - 38 mm. 5 Stück.
Vorzüglich
272 Lots, Vergoldete silberne Verdienstmedaillen. 32 mm. 2 Stück, davon ein Exemplar im Originaletui.
Stempelglanz
273 Lots, Silbermedaillen. 19 - 29 mm. 7 Stück.
Vorzüglich
274 Lots, Bronzemedaillen. Ca. 30 mm. 4 Stück.
Vorzüglich
275 Lots, Medaillen. 7 Stück.
Schön, sehr schön

Jamaika

276 Elizabeth, 25 Dollars 1980.
Polierte Platte

Japan

277 Mutsuhito, 50 Sen Jahr 3 (1870). K.M. Y 4.
Vorzüglich +
278 Mutsuhito, Yen 1870. K.M. 5.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
279 Mutsuhito, Yen 1870. Mit Gegenstempel. K.M. 28.1.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
280 Mutsuhito, Yen-Stücke. 5 Stück.
Sehr schön, sehr schön +
281 Mutsuhito, 50 Sen-Stücke. 3 Stück.
Winziger Randfehler, vorzüglich
282 Mutsuhito, Silbermünzen. 8 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich

Jugoslawien

283 Alexander I., 25 Para 1920. K.M. 3.
Fast Stempelglanz

Jugoslawien-Serbien

284 Milan I. (Milan IV.), 5 Para 1879. K.M. 7.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
285 Milan I. (Milan IV.), 10 Para 1879. K.M. 8.
Vorzüglich - Stempelglanz
286 Milan I. (Milan IV.), 5 Para 1883. K.M. 18.
Fast Stempelglanz
287 Peter I., 10 Para 1917. K.M. 19.
Fast Stempelglanz
288 Orden des Hl. Sawa. Am Band. 28,72 g.
Vorzüglich
289 Silberkleinmünzen. 5 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, fast sehr schön / sehr schön

Jugoslawien-Slowenien

290 Silbermedaille 1886. Auf den ersten Silberblick der Gewerkschaft Littai / Krain. Zechenanlage mit Schwebebahn zum Stollenmundloch / Schrift zwischen Eichenzweigen. Hauser 2751, Müseler 45.23, Slg. Vogelsang 1117. 31,5 mm, 11,83 g. 100 Exemplare geprägt.
Broschierspuren, sehr schön

Kanada

291 George V., 5 Cents 1925. K.M. 29. In US Plastic-Holder PCGS AU50.
Vorzüglich
292 Elizabeth II., 50 Dollars 2006. Originaletui.
Polierte Platte

Kanada-Upper-Canada

293 Half Penny Token 1850.
Fast Stempelglanz

Kolumbien

294 Republik, 8 Escudos 1827 JF, Popayan. K.M. 82.1, Friedberg 68.
GOLD. Sehr schön +

Kuba

295 Republik, Peso 1932. K.M. 15.2.
Vorzüglich

Liechtenstein

296 Josef Wenzel, Taler 1758. Divo 62, Davenport 1579.
Fast sehr schön / sehr schön

Luxemburg

297 Wenzel II., Gans o.J. Adler / Krone. Weiller 154.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Mexiko

298 Juana und Carlos, Real o.J. MG.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
299 Juana und Carlos, Real o.J. ML.
Sehr schön - vorzüglich
300 Juana und Carlos, 2 Real o.J. MG.
Schöne Patina. Sehr schön
301 Juana und Carlos, 2 Real o.J. ML.
Minimale Korrosion, sehr schön - vorzüglich
302 Philippe II., 1/2 Real 1581. K.M. 20.
Schrötlingsriss, schön - sehr schön
303 Philippe II., Real o.J. K.M. 25.
Sehr schön
304 Philippe II., 4 Real o.J. K.M. 36.
Sehr schön
305 Erste Republik, 8 Escudos 1857 PF/EG, Guanajuato. K.M. 383.7, Friedberg 72.
GOLD. Vorzüglich
306 Revolution Oaxaca, 2 Pesos 1915 TM. K.M. 744. In US Plastic-Holder NGC MS64.
Fast Stempelglanz

Monaco

307 Rainier III., Kurssatz 2004. Im Originaletui und mit Zertifikat Nr. 3878.
Polierte Platte

Niederlande

308 Silbermedaille 1745, von van Swinderen. Auf die Friedensverhandlungen zwischen den Vereinigten Provinzen und Frankreich. Waage mit französischer Lilie und SP (Salur Populi) in den Waagschalen / Löwe vor Altar, darauf Bibel, Palmzweig und Freiheitshut. 24,98 mm.
Vorzüglich
309 Silbermedaille 1757, von Holtzhey. Auf die Silberne Hochzeit von Hendrik Speciaal und Maria Johanna de Visscher. KPK 3019. 36,8 mm, 21,43 g.
Kratzer, sehr schön
310 Silbermedaille o.J. (1786), von Meijer. Gekröntes Stadtwappen von Den Haag / Fortuna mit Steuerruder und Justitia mit Waage stehen nebeneinander und reichen sich die Hand. 37 mm, 19,20 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Niederlande-Rechenpfennige

311 Rechenpfennig 1613. Middelburg. Dugniolle 3693.
Vorzüglich
312 Rechenpfennige 1613, 1645, 1658. 3 Stück.
Sehr schön
313 Rechenpfennig 1660. Antwerpen. Dugniolle 4159.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön +
314 Rechenpfennig 1660. Anvers. Dugniolle 4160.
Sehr schön +
315 Rechenpfennig 1661. Amersfoort. Dugniolle 4178.
Sehr schön +
316 Rechenpfennig 1664. Amersfoort. Dugniolle 4209.
Vorzüglich
317 Rechenpfennig 1677. Waage / Wappen. Dugniolle 4381.
Prachtexemplar. Vorzüglich +
318 Jetons / Rechenpfennige. Teils mit Gegenstempeln. 4 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön

Niederlande-Königreich

319 Wilhelm I., 25 Cents 1826, Utrecht. Schulman 290.
Fast Stempelglanz
320 Wilhelm III., Silbermedaille 1866, von Elion. Auf die allgemeine Kunstausstellung in Amsterdam. Mit Randgravur 'G. G. GEISLER'. 55 mm, 69,40 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
321 Wilhelmina I., Gulden 1901, 1904, 1907, 1908. Schulman 803. 4 Stück.
Leicht berieben, winzige Kratzer, sehr schön / sehr schön +
322 Wilhelmina I., Gulden 1944 P. K.M. 161.2.
Vorzüglich

Niederlande-Amsterdam, Stadt

323 Silbermedaille 1730, von Holtzhey. Auf die 200-Jahrfeier der Übergabe der Augsburger Konfession. Hand aus Wolke hält Waage, worauf sich Bibel und Konfession im Gleichgewicht befinden / Schrift. van Loon 57. 38,3 mm.
Kleine Kratzer und Randfehler, fast vorzüglich

Niederlande-Friesland

324 Bruno III., Pfennig. 0,49 g.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Geldern, Grafschaft

325 Arnold von Egmont, Goldgulden o.J. Delmonte 604, Friedberg 56. 3 Stück. Fundstücke.
GOLD. Belag, kleine Schrötlingsfehler, leichte Prägeschwäche, fast sehr schön / sehr schön
326 Arnold von Egmont, Goldgulden o.J. Delmonte 604, Friedberg 56. Fundstück.
GOLD. Belag, leichte Prägeschwäche, sehr schön

Niederlande-Geldern, Provinz

327 1/2 Rosennobel o. J. (1602). Friedberg 279, Delmonte 640. 3,74 g.
GOLD. Fast vorzüglich / vorzüglich

Niederlande-Nijmegen, Stadt

328 Taler o. J. (1555). mit Titel Karls IV. Davenport 8543, Delmonte 633.
Kleine Kratzer, fast sehr schön
329 Taler 1569. Davenport 8550, Delmonte 641.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön +

Niederlande-S'Heerenberg

330 Wilhelm IV., Taler zu 30 Stuiver o.J. Delmonte 577, Davenport 8582.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Thoren, Abtei

331 Margarethe von Brederode, Taler 1570. Madonna mit Kind zwischen geteilter Jahreszahl über vierfeldigem Löwenwappen, zu den Seiten M-DB, in der Umschrift drei kleine Wappen / Gekrönter Doppeladler. Lucas 54, Delmonte 774, Davenport 8672.
29

Niederlande-Utrecht, Provinz

332 10 Stuiver 1757. Delmonte 1203.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
333 Dukat 1780. Friedberg 285, Delmonte 965.
GOLD. Prachtexemplar. Minimal gewellt, fast Stempelglanz
334 3 Gulden 1793. K.M. 1175.
Kleiner Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz

Niederlande-Zeeland, Provinz

335 Löwentaler 1650. Davenport 4872, Delmonte 839.
Erhebliche Prägeschwäche, vorzüglich - fast prägefrisch

Niederlande-Zutphen, Stadt

336 Silbermedaille 1782. Stehende Justitia mit Waage und Füllhorn / Fünf Zeilen Schrift. 37,3 mm.
Kleine Kratzer und Randfehler, fast vorzüglich

Niederlande-Zwolle, Stadt

337 Dubbele Stuiver 1602.
Kleine Prägeschwächen, sehr schön +

Norwegen

338 Haakon VII., 2 Kroner 1907. Auf die Unabhängigkeit. K.M. 365.
Vorzüglich

Philippinen

339 Alfonso XIII., 10 Cents 1906. K.M. 165. Auflage: 500 Exemplare.
Leicht berieben, Polierte Platte

Polen

340 Stephan Bathory, 3 Gröscher 1584, Olkusz. Gumowski 708, Kopicki 524.
Sehr schön
341 Sigismund III., 3 Gröscher 1600, Krakau. Gumowski 1110, Kopicki 1171.
Vorzüglich +
342 Fürstentum Warschau, Talar 1812, Warschau. Davenport 247, Kopicki 3701. Außergewöhnliche Erhaltung.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich +
343 Fürstentum Warschau, 1/3 Talara 1812 IB, Warschau. Gumowski 2471, Kopicki 3697, Slg. Merseburger 2123, Jaeger 206.
Sehr schön / fast vorzüglich
344 Nikolaus I. von Russland, 15 Kopeken / 1 Zloty 1839 MW, Warschau. K.M. 129.
Stempelfehler, sehr schön - vorzüglich
345 Nikolaus I. von Russland, 30 Kopeken zu 2 Zloty 1836 MW, Warschau. Bitkin 1153.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
346 Nikolaus I. von Russland, Bronzemedaille 1841, von Eichler. Auf Andreas Stanislaus von Hatten. Slg. Marienburg 2658. 61 mm.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
347 Polnischer Freiheitskampf, 2 Zlote 1831 KG, Warschau. Gumowski 2538, Kopicki 2748, Parchimowicz 1057.
Randfehler, sehr schön
348 Alexander II. von Russland, Silbermedaille 1865. Auf das Agrargesetz, proklamiert von Rzad Narodowy. Gekröntes dreifeldiges Wappen / Schrift. H.-Cz. 8033. 33,5 mm, 17,01 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
349 Republik Polen, Zloty 1924, Paris. K.M. 15.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
350 Republik Polen, 10 Zlotych 1933. Sobieski. K.M. 23.
Sehr schön
351 Republik Polen, Versilberte Bronzemedaille 1910. 50 mm.
Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
352 Republik Polen, Aluminiummedaille 1910. 25 x 25 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich
353 Republik Polen, Bronzemedaille 1919, von Madeyski. Auf die polnischen Truppen in Frankreich unter General Josef Haller. Brustbild nach rechts / Flugzeug über Soldaten mit Bajonetten. 46,5 mm.
Vorzüglich
354 Republik Polen, Bronzemedaille 1936. Auf den Bau des Pilsudskihügels in Krakau. 50 mm.
Fast prägefrisch
355 Volksrepublik, 200 Zlotych 1979 - 1983. Polnische Könige. 7 Stück.
Polierte Platte
356 Volksrepublik, 500 Zlotych 1985. Probe 1000 Zlotych 1986, 200,000 Zlotych 1994. 3 Stück.
Polierte Platte
357 Republik Polen seit 1990, 10 Zlotych 1996, 1999, 2000. 4 Stück.
Polierte Platte
358 Republik Polen seit 1990, 10 Zlotych 2001, 2003, 2005. 5 Stück.
Polierte Platte
359 Medaillen, Große einseitige Bleimedaille 1915. Besuch in Tschenstochau. 105 mm.
Kleiner Randfehler, vorzüglich

Polen-Danzig

360 Bronzegussmedaille 1923, von Theodor von Gosen. Zur Jahrhundertfeier des Ostseebades Zoppot. 80 mm.
Etwas fleckig, vorzüglich
361 Silbermedaille 1929, von Oertel. Auf die Burgenfahrt nach Danzig. 39,5 mm, 30,12 g.
Mattiert. Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
362 Einseitige Bronzemedaille o.J. Stadtansicht von Danzig. 50,5 mm.
Vorzüglich +
363 Sigismund III., Ort 1616. Gumowski 1384, Kopicki 7491.
Winzige Kratzer, sehr schön
364 Sigismund III., Ort 1625. Silbermünzen. 4 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
365 August III., Dreigröscher 1755. Gumowski 2208, Slg. Marienburg 8603, Kopicki 7730.
Sehr schön

Polen-Elbing

366 Michael Korybut Wisniowiecki, Schilling o.J. Kopicki 7141.
Winziges Zainende, sehr schön - vorzüglich
367 Lots, Kleinmünzen. 14 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön

Polen-Allenstein (Olstyn), Stadt

368 Silbermedaille 1910. Prämienmedaille der Gewerbeausstellung zu Allenstein. 51,5 mm, 45,63 g.
Mattiert. Prüfspuren am Rand, vorzüglich
369 Bronzemedaille 1920, von Schwerdt. 'Deutscher Tag Allenstein'. 40 mm.
Vorzüglich
370 Silbermedaille 1925. Auf das Weihe-Schießen. 33 mm, 17,48 g. Originalhenkel.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
371 Bronzemedaille 1925. Auf das 8. Akademische Turnbundfest. 50 mm.
Vorzüglich
372 Bronzeplakette 1927. Auf den Motorradclub 'Südost'. 45 x 72 mm.
Vorzüglich
373 Bronzeplakette 1929. ADAC Zielfahrt. 72 x 82 mm.
Fast vorzüglich
374 Silbermedaille o.J. Für verdienstvolle Leistungen in der Bienenzucht. Biene / Bienenkorb. 39 mm, 22,01 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
375 Silbermedaille o.J. Verdienstmedaille der Industrie- und Handelskammer Allenstein. 39,5 mm, 29,01 g. (mit Band).
Vorzüglich

Portugal

376 Joao V., 40 Reis o.J.
Prachtexemplar. Stempelglanz
377 Joao V., 40 Reis o.J.
Winzige Schrötlingsfehler, Stempelglanz
378 Maria I., 3 Reis 1797. K.M. 308, Gomes 01.01.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
379 Joao VI., Peca (4 Escudos) 1822, Lissabon. Brustbild mit Lorbeerkranz nach rechts / Gekröntes rundes Wappen zwischen Zweigen. Friedberg 128, Gomes 18.08.
GOLD. Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
380 Republik seit 1910, 50 Centavos 1927. K.M. 577.
Fast Stempelglanz
381 Republik seit 1910, Escudo 1931. Dazu 20 Centavos 1916. 2 Stück.
Fast vorzüglich und sehr schön
382 Republik seit 1910, 10 Escudos 1942. K.M. 582.
Fast vorzüglich
383 Republik seit 1910, Probe 10 Escudos 1960. Heinrich der Seefahrer. K.M. Pr 11, Gomes E 10.07.
Vorzüglich +

Rumänien

384 Carol I., 5 Lei 1883 B. K.M. 17.1, Schäffer/Stambuliu 029 a.
Vorzüglich +
385 Carol I., Bronzemedaille 1897, von Dimitrescu. Auf die Einweihung der Depositen- und Sparkasse (Casa de Depunieri) in Bukarest. Brustbild nach links in Uniform mit Mantel / Das Gebäude. Wurzbach 4361. 65 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Russland

386 Peter II., Cu Kopeke 1728.
Fast vorzüglich
387 Elisabeth I. Petrowna, Cu 2 Kopeken 1755 / 1758. Interessant überprägt.
Fast sehr schön
388 Elisabeth I. Petrowna, 4 Kopeken 1757, Moskau, Roter Münzhof. Für Livland und Estland. Bitkin 641.
Sehr schön
389 Katharina II., Polushka 1768 KM, Suzun. Für Sibirien. Bitkin 1210.
Sehr schön
390 Katharina II., Rubel 1777, St. Petersburg. Davenport 1685, Bitkin 224.
Sehr schön / fast sehr schön
391 Paul I., Denga 1798 EM. K.M. 93.2, Bitkin 129.
Sehr schön +
392 Paul I., 2 Kopeken 1797 EM. K.M. 95.3, Bitkin 111.
Sehr schön - vorzüglich
393 Paul I., 2 Kopeken 1798 KM, Suzun. Bitkin 143.
Vorzüglich
394 Paul I., Messingjeton 1799. Auf den Feldmarschall Graf Suvorov und den Übergang über die Adda. Behelmtes Brustbild nach rechts / Reiter tötet Löwen. Diakov 248.3, Reichel 4490, Slg. Julius 701, Hennin 905. 31,5 mm.
Fast sehr schön
395 Alexander I., 5 Kopeken 1802 EM, Ekaterinburg. Bitkin 283.
Sehr schön +
396 Alexander I., 5 Kopeken 1823, St. Petersburg. Bitkin 278.
Stempelfehler, vorzüglich
397 Alexander I., 10 Kopeken 1823. 5 Kopeken 1826. 2 Stück.
Sehr schön
398 Alexander I., Cu 2 Kopeken 1823 EM. Bitkin 365.
Gereinigt, vorzüglich +
399 Alexander I., Bronzejeton o.J. Auf General von Wittgenstein. 26,5 mm.
Etwas fleckig, leicht justiert, vorzüglich
400 Alexander I., Bronzemedaille 1812, von Andrieu und Brenet. Auf den Einzug in Moskau. Belorbeerte Büste nach rechts / Ansicht des Kremls. Diakov -, Slg. Julius 3635, Bramsen 1164. 40,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
401 Alexander I., Vergoldeter Messingjeton 1813, von Stettner. Auf die Völkerschlacht bei Leipzig. Die Brustbilder der Monarchen Russlands und Österreichs einander gegenüber / Preußischer Adler über der Stadtansicht von Leipzig. Diakov 368.2, Slg. Marienburg 3719, Slg. Merseburger 2568. 33 mm.
Etwas berieben, vorzüglich +
402 Nikolaus I., Rubel 1836. St. Petersburg. Münzmeister Nicholai Grachev. Davenport 283, Bitkin 178.
Randverprägungen, Kratzer, sehr schön - vorzüglich
403 Nikolaus I., Rubel 1844 MW, Warschau. Bitkin 423.
Kratzer, sehr schön
404 Nikolaus I., Poltina 1845, St. Petersburg. Bitkin 254.
Winziger Randfehler, sehr schön
405 Alexander II., Kleine Silbermedaille 1856. Auf seine Krönung in Moskau. Gekröntes Monogramm / Drei Zeilen Schrift unter Krone. Diakov 653.3. 22 mm, 4,20 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
406 Alexander III., Krönungsrubel 1883. Bitkin 217.
Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
407 Alexander III., Silbermedaille o.J. von Griliches. Schulprämie seiner Gemahlin Maria Fedorowna für das Mädchengymnasium in Genf, dessen Schutzherrin die Zarin war. Dekolletiertes Brustbild mit Diadem und Schleier nach rechts / Stehende Scientia mit Lorbeerkranz und Öllampe, zu ihren Füßen Eule, Globus und Schriftrollen. Diakov 909.6. 42,5 mm, 25,83 g.
Randfehler, Kratzer, sehr schön
408 Nikolaus II., 5 Rubel 1898, St. Petersburg. K.M. 62, Friedberg 180, Bitkin 20.
GOLD. Vorzüglich
409 Nikolaus II., Rubel 1912, St. Petersburg. Bitkin 66.
Sehr schön - vorzüglich
410 Nikolaus II., 15 Kopeken 1917 St. Petersburg. Münzmeister Victor Smirnov. Harris 446, Bitkin 144 (R).
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
411 Nikolaus II., Silbernes Georgskreuz. 34,3 mm, 11,12 g.
Vorzüglich
412 Nikolaus II., Silbernes Georgskreuz. 34,5 mm, 10,19 g.
Vorzüglich
413 Nikolaus II., Silbermünzen. 11 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +
414 Nikolaus II., Tragbare Bronzemedaille 1897. Verliehen an die Beteiligten bei der 1. Allgemeinen Volkszählung. Gekröntes Monogramm zwischen Lorbeerzweigen / Fünf Zeilen Schrift. 29 mm.
Originalöse. Vorzüglich
415 Nikolaus II., Silbermedaille 1897, von Mayer und Wilhelm. Reaktion auf den Kronstädter Staatsempfang des Zaren Nikolaus II. für den französischen Präsidenten Félix Faure im Herbst des Jahres. Russischer Mann mit Fellmütze und Vollbart blickt an der zu ihm aufschauenden 'Marianne' vorbei / Geflügelter Narr mit Schellenkappe sitzt auf dem in Wolken rotierenden Globus, auf dem die Territorien Frankreichs und Russlands hervorgehoben und bezeichnet sind. 33,5 mm, 14,81 g,
Schöne Patina. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
416 Nikolaus II., Bronzemedaille 1905, von Griliches. Auf das 200jährige Jubiläum des 39. Dragoner-Regiments 'Wilhelm II.' aus Narva. Medaillons mit den Köpfen Peters I. und Nikolaus' II., in der Mitte russischer Adler / Schrift. Diakov 1405.1. 76,3 mm.
Winzige Flecken, fast vorzüglich
417 Nikolaus II., Silberne Verdienstmedaillen. 2 Stück, davon ein Exemplar am Band.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
418 Nikolaus II., Tragbare Medaille o.J. (seit 1894). Auszeichnung für Tapferkeit. Kopf nach links / Zwei Zeilen Schrift. Diakov 1138.4. 28,7 mm, 12,05 g.
Vorzüglich +
419 UDSSR, 5 Kopeken 1924. Gerändelt / reeded Edge. K.M. 79 (rare).
Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön
420 UDSSR, Bronze Konsum-Kreditmarken 1922 zu 20 und 10 Kopeken. Ausgegeben von dem Verbraucherverein für Beamte und Angestellte der Nikolo-Pavdinskiy-Genossenschaft (NPO-kyr.). Die Marken tragen den Jahrgangs- (19)22 und Zeichenstempel (NPO) der Genossenschaft. 2 Stück.
Sehr schön
421 UDSSR, 5 und 10 Rubel 1977 - 1980. Kompletter Satz Olympiade Moskau. 28 Stück.
Stempelglanz
422 UDSSR, Messingmarke o.J. des 12. Donkosaken Regiments. Erste Hundertschaft Nr. 108. 48 mm.
Gelocht. Vorzüglich
423 UDSSR, Silbermünzen. 4 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
424 Lots, Silbermünzen. 20 Kopeken (36). 15 Kopeken (12). Meist 1914-1916. 48 Stück.
Sehr schön, wenige vorzüglich
425 Lots, Kupfermünzen. 15 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
426 Lots, Silbermünzen. 6 Stück.
Vorzüglich
427 Lots, 5 Kopeken. 4 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
428 Lots, Kupfermünzen. 9 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
429 Lots, Silbermünzen, u.a. Rubel 1901. 13 Stück.
Sehr schön

Russland-Georgien

430 Alexander I. von Russland, 2 Abazi 1809, Tiflis. Bitkin 730.
Kleine Kratzer, sehr schön
431 Nikolaus I. von Russland, Abazi 1830, Tiflis. Bitkin 965.
Fast sehr schön
432 Nikolaus I. von Russland, 2 Abazi 1831, Tiflis. Bitkin 959.
Schön - sehr schön
433 Nikolaus I. von Russland, 2 Abazi 1833, Tiflis. K.M. 75, Bitkin 962.
Sehr schön

Saint Thomas & Prince Islands

434 80 Reis 1825. K.M. 1.
Vorzüglich

Schweden

435 Karl XI., 2 Mark 1671, Stockholm. K.M. 242, S.M. 122 a.
Sehr schön
436 Friedrich I., Taler 1723, Stockholm. Mit Randschrift. Davenport 1720, S.M. 60.
Schöne Patina. Kratzer, Randfehler, sehr schön
437 Friedrich I., Kupferplatte zu 1/2 Taler 1740, Avesta. Korrodiertes Exemplar der `Nicobar'.
Korrodiert, schön
438 Friedrich I., Bronzemedaille 1751, von J. C. Hedlinger und D. Fehrman .Auf seinen Tod am 25. März. Geharnischtes Brustbild rechts mit umgelegtem Mantel / Ein Teil des Tierkreises mit dem Zeichen des Löwen, daneben Wolken. Hildebrand 71, 74. 54 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich
439 Gustav III., 1/3 Taler 1778 OL. S.M. 62.
Sehr schön - vorzüglich
440 Gustav V., Schwere Silbermedaille 1908, von Lindberg. Auf das 25jährige Bestehen der Firma Seperator. Büsten von Gustav Laval und John Bernström. 61,0 mm, 132,22 g.
Vorzüglich

Schweden-Personenmedaillen

441 Silbermedaillen. 31 - 50 mm. 5 Stück.
Prägefrisch

Schweiz

442 Siegelplatte o.J. Wappen mit St. Georg und dem Drachen, Umschrift BENET CONC DER MARCSTALER IN DER SCHWIT o.ä. 32,5 mm, 18,88 g.
Sehr schön

Schweiz-Eidgenossenschaft

443 20 Rappen 1859. K.M. 7, Divo/Tobler 27.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
444 5 Franken 1851 A, Paris. Davenport 376, Divo 12, HMZ 2-1197 b.
Schöne Patina. Vorzüglich / vorzüglich +
445 5 Franken 1865. Auf das Schützenfest in Schaffhausen. Davenport 382, Divo/Tobler 51.
Vorzüglich
446 5 Franken 1867. Auf das Schützenfest in Schwyz. Davenport 383, Divo/Tobler 52.
Schöne Patina. Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
447 Schützentaler 1876 , 1879, 1934. 3 Stück.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
448 5 Franken 1889 B. HMZ 2-1198 b.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
449 5 Franken 1923 B. HMZ 1190.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
450 5 Franken 1966, 1967 (2x), 1 Franken 1958, 1966, 2 Rappen 1903 und Liechtenstein 1 Krone 1915. 7 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
451 Kursmünzensatz 1974. Im Etui.
Polierte Platte
452 Silbermedaille 1890, von Bovy. Auf das eidgenössische Schützenfest in Frauenfeld. Stadtschild auf Schützenemblemen / Helvetia beschirmt sitzende, weibliche Person mit Wappenschild. Slg. Peltzer 1990. 45 mm, 38,53 g.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich

Schweiz-Basel, Stadt

453 5 Batzen 1826. Divo/Tobler 139, HMZ 2-109d.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Schweiz-Bern

454 1/2 Taler 1796. K.M. 151, Divo / Tobler 510 a, HMZ 219 a.
Schöne Patina. Vorzüglich
455 Silbermedaille 1828, von Gruner. Auf das Reformationsjubiläum in Bern. Brustbild des Reformators Berchtold Hallers / Schrift. Slg. Whiting 641. 36,0 mm, 29,23 g.
Vorzüglich +
456 Silbermedaille 1830. Schützenfest. Richter 179. 28,4 mm, 10,04 g.
Fast Stempelglanz
457 Silbermedaille 1891. von Bühler und Homberg. Auf die 700-Jahrfeier der Stadt. Geharnischtes Brustbild des Stadtgründers Berchtold V. von Zähringen nach links, unten Wappen auf Lorbeerzweig / Gekröntes Stadtwappen zwischen gekreuzten Eichen- und Lorbeerzweigen, oben Kreuz in Strahlenkranz. Schweizer Medaillen 587. 38,0 mm, 23,05 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
458 Silbermedaille 1893, von Homberg. Auf die Vollendung des Berner Münsters. Schweizer Medaillen vergl. 601. 38,0 mm, 22,56 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
459 Silbermedaille 1897. Kantonal-Schützenfest. Richter 234 a. 45,0 mm, 39,55 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
460 Silbermedaille 1910. Schützenfest. 27,7 mm, 13,40 g.
Schöne Patina. Prägefrisch
461 Silbermedaille 1948. Kantonale Meisterschaft. 49,8 mm, 52,89 g.
Prägefrisch
462 Silbermedaillen. 25 - 35 mm. 3 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Schweiz-Genf, Bistum

463 Humbert von Grammont, Pfennig. 1,26 g. SCSPETRVS Kopf nach links / GENEVACIVITAS Kreuz, in den Winkeln kleine Vierecke. Slg. Wüthrich 1250 var., HMZ 1-291.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Waadt, Kanton

464 Batzen 1830. Divo / Tobler ´ß.
Sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Wallis, Kanton

465 6 Kreuzer 1777.
Sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Zürich, Stadt

466 Taler 1730. Stadtansicht. Davenport 1787, Divo/Tobler 422 d.
Schöne Patina. Sehr schön +
467 Silbermedaille 1883. Auf die Landesausstellung. 45,0 mm, 38,42 g.
Vorzüglich +
468 Silbermedaille 1888 der ornithologischen Gesellschaft. 34,5 mm, 14,95 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
469 Silbermedaille 1920. Kantonalschießen. 30,0 mm, 12,07 g.
Schöne Patina. Prägefrisch
470 Silbermedaillen. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Siebenbürgen

471 Georg Rakoczi I., Cu Ausbeute Marke 1629 des Bergbaugebiets Kapnikbanya (nordöstlich von Nagybanya). Sze.-Kiss 3.06.01.
Gelocht, Randfehler, schön
472 Georg Rakoczi I., Silberne talerförmige Taufmedaille 1626, Nagybanya, wahrscheinlich von Wilhelm Hörl. Heilig Geist Taube in Gloriole über Taufe Christi im Jordan, am Ufer zwei Engel, zu den Seiten je ein Baum / Mit Voluten verziertes Quadrat mit sechs Zeilen Schrift und geteilter Jahreszahl, zu den Seiten Münzstättenzeichen N-B. Husz\'e1r/Procopius 107, Slg. Montenuovo (Ungarn) 1393 (Taler), Slg. Horsky 6636 (Taler). 47 mm, 34,54 g. 28,37 g.
Leicht überarbeitet, sehr schön
473 Georg Rakoczi II., Taler 1656 NB, Nagyb\'e1nya. Davenport 4752, Resch 99. Exemplar der Auktion Kreß 130, 1964 Nr. 2232.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich
474 Maria Theresia, Vergoldete Bronzemedaille 1765, von Würth. Auf die Erhebung Siebenbürgens zum Großherzogtum. Brustbilder des Kaiserpaares nebeneinander nach rechts / Fama heftet siebenbürgisches Wappen an Palme, im Hintergrund Landschaft. Resch 175, Slg. Montenuovo 1966, Slg. Julius 1925. 59,3 mm.
Kleine Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich

Somalia

475 Italienische Kolonie, 2 Bese 1909 R. K.M. 2, Pagani 979.
Vorzüglich

Spanien

476 Philipp IV., 2 Reales 1643, Madrid. K.M. 123.
Fast sehr schön
477 Philipp V., Real 1726. K.M. 299.
Sehr schön
478 Carlos III. (Austria), Cu Ardit 1709, Barcelona. Calicó/Trigo 34.
Fast vorzüglich
479 Joseph Napoleon Bonaparte, 20 Reales 1809. K.M. 551.2.
Fast sehr schön
480 Isabel II., Silbermedaille 1833. Auf die Huldigung Barcelonas. Wappen / Vier Zeilen Schrift. 21 mm, 3,69 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
481 Alfonso XIII., 20 Pesetas 1890. Friedberg 345.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
482 Alfonso XIII., 20 Pesetas 1899. Friedberg 348.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Tschechien-Böhmen

483 Neuzeit, Bronzene Museumsmarke oder Abzeichen 1868 ?. 39,6 mm.
Sehr schön
484 Neuzeit, Silbermedaille 1918. Tschechische Legion in Italien. 45,5 mm, 45,04 g.
Sehr schön - vorzüglich
485 Neuzeit, Silberne Verdienstmedaillen. 2 Stück. 42 mm, 23,98 g und 23,95 g.
Vorzüglich +
486 Marken, Cu Bergbaumarke 1652 der niederungarischen Bergbauregion (heutige Slowakei). Sze.-Kiss 1.00.04 ff
Schön - sehr schön

Tschechien-Olmütz

487 Wolfgang von Schrattenbach, Taler 1716. Davenport 1216, Suchomel/Videman 742, L.-M. 422.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Tschechien-Schwarzenberg

488 Josef Adam, Silbermedaille 1741, von Matthäus Donner. Auf seine Vermählung mit Maria Theresia von Liechtenstein in Maria-Schein bei Teplitz. Genius mit Kränzen und Fackel entzündet Altar mit zwei Herzen, unten die Wappen der beiden Familien. Tannich 37, Donebauer 3878, Slg. Horsky 5632, Divo 165. 26 mm, 6,97 g.
Altvergoldet. Etwas Belag, leicht berieben, sehr schön

Tschechien-Brandis an der Adler

489 Silbermedaille 1897, von Christlbauer im Auftrag von Jan Horsky. Auf die Enthüllung der Zerotin-Gedenktafel in Brandys an der Adler in Böhmen. Hauser 2498. 34,0 mm, 15,74 g.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Tschechien-Olmütz, Stadt

490 Bronzemedaille 1892, von Schwerdtner. Auf die Industrie- und Gewerbeausstellung. Brustbild des Protektors Otto Franz Josef, Erzherzog von Österreich / Wappen. Hauser 4040, Wurzbach 7030. 50,0 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich

Tschechien-Poprad, Stadt

491 Bronzemedaille 1912. Geweihausstellung des Schützenvereins. Originalöse. 30,0 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich

Tschechien-Prag, Erzbistum

492 Johann Friedrich von Waldstein, Vergoldete Bronzegussmedaille 1678. Auf die Erbauung der St. Ignatiuskirche in Prag. Vorderansicht der St. Kirche / Büste des Hl. Ignatius von Loyola rechts. Donebauer 4637. 62,5 mm.
Henkelspur ?, sehr schön - vorzüglich
493 Anton Peter Graf Prichowsky, Bronzemedaille 1764. Auf seine Inthronisation. Brustbild nach rechts / Acht Zeilen Schrift unter strahlendem Dreieck in einem Lorbeerkranz. Donebauer 4640. 37,0 mm.
Kratzer, sehr schön

Tschechien-Prag, Stadt

494 Bronzemedaille o.J., von Myslbek und Tautenhayn. Auf die Handels- und Gewerbekammer in Prag. 57 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich

Tschechien-Wyschehrad, Propstei

495 Ferdinand Kindermann von Schulstein, Installations-Jeton 1782. Slg. Donebauer 4693. 24 mm, 2,71 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Tschechoslowakei

496 Silbermedaille 1923, von Pelik\'e1n. Auf die Inthronisation des Erzbischofs von Olomouc, Leopold Precan. 50,5 mm, 55,19 g.
Mattiert. Schöne Patina. Fast prägefrisch

Türkei

497 Vergoldeter Messingjeton o.J. 22 mm.
Fast Stempelglanz
498 Ahmed I. (AH 1012-1026), Sultani, unbestimmt. 3,46 g.
GOLD. Sehr schön
499 Abdul Mejid (AH 1255-1277), Kupfermünzen. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
500 Muhammad V. (AH 1327-1336), Cu Jeton o.J. Auf den algerischen Islamgelehrten Ab-Del Kader, 1808-1883. Brustbild mit Turban nach rechts / Stadtansicht Istanbul?. 19 mm.
Sehr schön - vorzüglich

Tunesien

501 Französisches Protektorat, 10 Centimes 1904 A. K.M. 229.
Fast Stempelglanz

Ungarn

502 Matthias Corvinus, Denare o. J., 1506 - 1658. 30 Stück.
Sehr schön
503 Franz Josef I., Bronzemedaille 1896, von Lauer. Auf die Millenniumsfeier der Gründung des ungarischen Reiches. Unter Krone die Brustbilder Arpads (Gründer des Reiches) und Kaiser Franz Josefs I. einander gegenüber / Schlossanlage. 33 mm.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast vorzüglich

Ungarn-Erlau, Bistum

504 Johann Ladislaus Pyrker, Silbermedaille 1846, von Lange. Auf sein 50jähriges Priesterjubiläum, Widmung des Domkapitels zu Erlau (Komitat Heves). Brustbild nach links / Kelch in gotischem Tabernakel. Wurzbach 7738. 46,0 mm, 52,52 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Ungarn-Preßburg, Stadt

505 Silbermedaille 1906. Zur 300-Jahrfeier des Gymnasiums. 39 mm, 33,39 g.
Mattiert. Winziger Randfehler, vorzüglich +

Venezuela

506 Republik. Seit 1823, Venezolano 1876. K.M. Y16. In US Plastic-Holder Cleaning XF Details.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Vereinigte Staaten von Amerika

507 Cent 1819. K.M. 45.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
508 Cent 1828. K.M. 45.
Leichte Kratzer, fast sehr schön
509 50 Cents 1833. K.M. 37.
Randfehler, etwas berieben, sehr schön - vorzüglich
510 Cent 1853. K.M. 67.
Fast Stempelglanz
511 5 Cents 1868. K.M. 97.
Sehr schön - vorzüglich
512 Cent 1878. K.M. 90 a.
Sehr schön
513 Morgan Dollar 1880 CC. K.M. 110.
Fast sehr schön
514 10 Dollars 1881. Coronet Head. K.M. 102, Friedberg 158.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
515 Dollar 1881 O, ,1883 O, 1884 O, 1885, 1886 und 1888. 6 Stück.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
516 5 Cent 1882. Shield Nickel, no Rays.
Fast Stempelglanz
517 Dollar 1896, 1897, 1898 O, 1889, 1900, 1904 O, 1921 und 1928. 8 Stück.
Winzige Kratzer, Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
518 20 Dollars 1896 S. K.M. 127, Friedberg 175. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
519 Dime 1897. K.M. 113.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
520 5 Cent 1938 D, 1938 S und 1938 D. K.M. 134. 3 Stück. In US Plastic-Holdern PCGS MS65 (2x) und MS66.
Stempelglanz
521 Kleinmünzen. 62 Stück.
Sehr schön
522 Bronzemedaille 1904, von Weinman. Auf die Weltausstellung in St. Louis. 64,5 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Vereinigte Staaten von Amerika-New York, Stadt

523 Cu Token 1836. 28,6 mm.
Sehr schön +

Zentralafrikanische Staaten-Tschad

524 100 Francs 1970. K.M. 1.
Schöne Patina. Stempelglanz
525 200 Francs 1970. Martin Luther King. K.M. 4.
Schöne Patina. Stempelglanz
526 200 Francs 1970. De Gaulle. K.M. 5.
Schöne Patina. Stempelglanz
527 200 Francs 1970. Nasser. K.M. 6.
Schöne Patina. Stempelglanz
528 300 Francs 1970. Kennedy. K.M. 7.
Polierte Platte

Ausland LOTS

529 Mailand. Ende 14. Jahrhundert. Grossi (3), Sesino. 4 Stück.
Sehr schön, fast sehr schön
530 Venedig. Silberkleinmünzen. 4 Stück.
Sehr schön, fast sehr schön
531 Album Niederlande ab 1822. Kursmünzen. 283 Stück.
Schön, sehr schön
532 Album Belgien ab 1856. Kursmünzen. 9 Silbermünzen, etc. 152 Stück.
Schön - sehr schön und besser
533 Venezuela. 5 Bolivares 1926. Dazu einige Kleinmünzen. 15 Stück.
Fast sehr schön - Stempelglanz
534 Italien. 5 und 10 Lire 1927-1936. 3 Stück.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
535 Moderne Silbermünzen. Barbados bis Ungarn. Meist Sportmotive. 16 Stück. Teilweise gekapselt.
Polierte Platte, Stempelglanz
536 Moderne Gedenkmünzen, u.a. Polen. 20 Zlotych 1995 (Polierte Platte). San Marino. 3 x 5 und 10 Euro. BRD. Kurssätze in 1971 J, 1972 G, 1973 J. 15 Münzen und 3 Sätze.
Stempelglanz, Polierte Platte
537 Niue. 2 Dollars 2011. Spanien. 50 Euros 2003. Bahamas. Satz 1980 (9 Münzen). In Originalschachteln und mit Zertifikat. 2 Münzen und ein Satz mit 9 Stück.
Polierte Platte
538 Guatemala. Album mit Silbermünzen. 118 Stück.
Fast sehr schön bis vorzüglich
539 Guatemala. Meist Silbermünzen. 176 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
540 El Salvador. Album mit Silber-, Nickel- und Kupfermünzen. 222 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
541 Honduras. Album mit Silber- und Kupfermünzen. 207 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
542 Nicaragua, Costa Rica. Album mit Silber- , Kupfer- und Kupfer-Nickel Kleinmünzen. 430 Stück.
Schön, sehr schön
543 Südamerika. Größe Silbermünzen. 13 Stück.
Meist vorzüglich
544 Goldmünzen. 3 Stück. 13,02 g.
GOLD. Beschädigt, schön - sehr schön, sehr schön
545 Silbergedenkmünzen. China. 10 Yuan 1993. Luxemburg 25 Euro 2002. Frankreich 25 Euro. 5 Euro 2008, etc. 36 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, fast Stempelglanz, Polierte Platte
546 Guatemala. Silbermünzen (424), Messing (245). 669 Stück.
Sehr schön und besser
547 Frankreich. Silberne Euro-Gedenkmünzen. In Originalschachteln und mit Zertifikat. 16 Stück.
Polierte Platte
548 Alte Silbermünzen. 20 Stück.
Schön, sehr schön
549 Silbermünzen. 17 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
550 Indien, Iran, Polen, USA, etc. Silbermünzen. 15 Stück.
Schön, sehr schön, vorzüglich
551 Tschechoslowakei. Silber (24). Kleinmünzen (7). 31 Stück.
Sehr schön bis vorzüglich - Stempelglanz
552 Silbermünzen. 40 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich und besser
553 14 Silbermünzen.
Vorzüglich bis Polierte Platte
554 Schweiz Kantonalmünzen. 18 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
555 Bessere Kupfermünzen. 32 Stück.
Gering erhalten bis sehr schön
556 Bulgarien. Silbermünzen. 30 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
557 Silbermünzen. 10 Stück.
Sehr schön
558 Spanien. San Marino. Niederlande. Silberne Euro-Gedenkmünzen. In Originalschachteln und mit Zertifikat. 7 Stück.
Polierte Platte
559 Finnland. Silberne Euro-Gedenkmünzen. In Originalschachteln und mit Zertifikat. 6 Stück.
Polierte Platte
560 Spanien. Irland. Portugal. Vatican. Italien. Silberne Euro-Gedenkmünzen. In Originalschachteln und mit Zertifikat. 7 Stück.
Polierte Platte
561 Österreich. Silberne Euro-Gedenkmünzen. In Originalschachteln und mit Zertifikat. 6 Stück.
Polierte Platte
562 Honduras. Peso. 4 Stück.
Schön - sehr schön
563 Silbermünzen. Dazu: Grönland. 25 Öre 1926 (kl. Kratzer). 8 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
564 Russische Gedenkmünzen in Kupfernickel. 28 Stück.
Polierte Platte
565 Bimetallmünzen aus Finnland und Slowenien. 19 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
566 Silber- und Kupfermünzen. 22 Stück.
Schön, schön - sehr schön, sehr schön
567 Kupfermünzen. 50 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
568 Kupfermünzen. Ca. 125 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
569 Kleinmünzen. Ca. 465 Stück.
Fast sehr schön - Stempelglanz
570 Marken, Jetons usw. 62 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
571 Silberkleinmünzen. 63 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön und besser
572 Silbermünzen. 26 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
573 Kleinmünzen. Alle Welt. Ca. 940 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
574 Cobs. 1 bis 4 Real. 7 Stück. 2 Stücke gelocht.
Schön - sehr schön
575 Bulgarien, Serbien. Silbermünzen. 6 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
576 Silbermünzen. 19 Stück.
Meist sehr schön
577 Nicaragua, Costa Rica. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
578 USA, Südamerika. 10 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
579 Kleinmünzen. 11 Stück.
Sehr schön
580 Kupfermünzen. Ca. 148 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
581 Kupfermünzen. 28 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön und besser
582 Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
583 Amerikanische 1/2 Dollar Gedenkmünzen. 10 Stück.
Stempelglanz und Polierte Platte
584 Kleinmünzen. 27 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
585 USA. Kleinmünzen (84x), Quarter Proof Set 2006, Quarter Set 2002, Set 2007 und Dollar (2x). 86 Stück und 3 Sets.
Fast sehr schön - Polierte Platte
586 Kupfermünzen. 15 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
587 Kupfermünzen. 70 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön und besser
588 Griechenland. Kleinmünzen. 6 Stück.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, fast sehr schön / sehr schön
589 Silberkleinmünzen. 13 Stück.
Fast sehr schön
590 Frankreich und Kolonien. Kursmünzen. 99 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
591 Bessere Münzen und Medaillen. 8 Stück.
Sehr schön
592 Polen und Russland. Abzeichen und Medaillen. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Banknoten-Deutschland

Ausgaben der Städte und Gemeinden

593 Bielefeld (Westfalen), Originalkissen aus Leinengeld. Zusammengenäht aus 2 Bögen 500 Mark-Scheine (36 Scheine).
Etwas stockfleckig

Altdeutschland

Aachen

594 Städtische Prägungen, Taler 1570. Menadier 134, Davenport 8902.
Etwas Belag, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
595 Städtische Prägungen, 12 Heller (stark überprägt), 4 Heller 1738 (ss-vz) und 4 Heller o.J. 3 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön / sehr schön - vorzüglich

Anhalt-Bernburg

596 Alexander Carl, 1/6 Taler 1856 A. Jaeger 65, AKS 18.
Vorzüglich
597 Alexander Carl, Ausbeutetaler 1852 A. Jaeger 66, AKS 16.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
598 Alexander Carl, Ausbeutetaler 1855 A. Jaeger 66, AKS 16.
Patina. Vorzüglich
599 Alexander Carl, 1/6 Taler 1861 A. Jaeger 71, AKS 19.
Vorzüglich - Stempelglanz
600 Alexander Carl, 1/6 Taler 1862 A. Jaeger 71, AKS 19.
Vorzüglich - Stempelglanz
601 Alexander Carl, Ausbeutetaler 1862 A. Jaeger 73, AKS 17.
Sehr schön

Anhalt-Dessau

602 Johann Georg II., 2/3 Taler 1675, Dessau. Ohne Münzzeichen. Mann 883 i/o, Davenport -.
Stärkere Prägeschwäche, Kratzer, sehr schön
603 Leopold Friedrich, 1/6 Taler 1865 A. Jaeger 78, AKS 31.
Winzige Kratzer, vorzüglich +

Augsburg, königliche Münzstätte

604 Heinrich II. 2. Periode, Pfennig. Hahn 145.
Minimal gewellt, sehr schön

Augsburg, Stadt

605 Taler 1640. Stadtansicht. Mit Titel Ferdinands III. Forster 280, Davenport 5039.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
606 Taler 1765. Forster 656, Davenport 1930.
Sehr schön - vorzüglich
607 Einseitiges Elfenbeinmedaillon o.J. auf Georg Ilsung von Tratzberg (* um 1500, +1580). Bärtiges Reliefbild mit hoher Mütze und kleiner Halskrause von vorn. Habich vergl. 2587 (Abbildung desselben). 68 mm.
Prachtexemplar
608 Versilberte Medaille 1863. Besuch der Königin Maria von Neapel in der Klosterschule St. Ursula. 21,8 mm.
Originalöse. Vorzüglich

Baden-Durlach

609 Karl Friedrich, Taler 1765, Durlach. Wielandt 707, Davenport 1933.
Feine Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
610 Karl Ludwig Friedrich, Kronentaler 1813 D. Jaeger 20, AKS 24.
Sehr schön
611 Ludwig, Doppelgulden 1824. Jaeger 32, AKS 54.
Justiert, sehr schön
612 Leopold, 1/2 Gulden 1838. Jaeger 55, AKS 97.
Vorzüglich +
613 Leopold, 1/2 Gulden 1839. Jaeger 55, AKS 97.
Vorzüglich - Stempelglanz
614 Leopold, Gulden 1837. Jaeger 56, AKS 92. Besserer Jahrgang.
Winziger Kratzer, kleiner Fleck, Polierte Platte
615 Leopold, Gulden 1838. Jaeger 56, AKS 92.
Vorzüglich - Stempelglanz
616 Leopold, Gulden 1840. Jaeger 56, AKS 92.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
617 Leopold, Gulden 1844. Jaeger 56, AKS 94.
Prachtexemplar. Stempelglanz / fast Stempelglanz
618 Leopold, Gulden 1845. Jaeger 56, AKS 94.
Korrosion auf der Rückseite, vorzüglich
619 Leopold, 1/2 Gulden 1846. Jaeger 61, AKS 98.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
620 Leopold, 1/2 Gulden 1849. Jaeger 61, AKS 98.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
621 Leopold, Gulden 1848. Jaeger 62, AKS 95.
Kleiner Schrötlingsfehler, winziger Kratzer, vorzüglich +
622 Leopold, Ausbeute Gulden 1852. Jaeger 66, AKS 96.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
623 Friedrich I., 1/2 Gulden 1856. Prinz und Regent. Jaeger 68, AKS 119.
Vorzüglich - Stempelglanz
624 Friedrich I., Gulden 1856. Prinz und Regent. Jaeger 69, AKS 117.
Sehr schön +
625 Friedrich I., 1/2 Gulden 1860. Mit Voigt. Jaeger 75 a, AKS 126.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
626 Friedrich I., 1/2 Gulden 1861. Jaeger 75 b, AKS 127.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
627 Friedrich I., 1/2 Gulden 1861. Jaeger 75 b, AKS 127.
Vorzüglich - Stempelglanz
628 Friedrich I., 1/2 Gulden 1862. Jaeger 75 b, AKS 127.
Vorzüglich - Stempelglanz
629 Friedrich I., 1/2 Gulden 1863. Jaeger 75 b, AKS 127.
Vorzüglich
630 Friedrich I., 1/2 Gulden 1864. Jaeger 75 b, AKS 127.
Vorzüglich +
631 Friedrich I., 1/2 Gulden 1865. Jaeger 75 b, AKS 127.
Vorzüglich +
632 Friedrich I., Gulden 1856. Jaeger 76, AKS 125.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
633 Friedrich I., Gulden 1859. Jaeger 76, AKS 125.
Winziger Randfehler, vorzüglich
634 Friedrich I., Gulden 1860. Jaeger 76, AKS 125.
Vorzüglich +
635 Friedrich I., Gedenkgulden 1857. Münzbesuch. Jaeger 77, AKS 135.
Vorzüglich / vorzüglich +
636 Friedrich I., Gulden 1863. Erstes Badisches Landesschießen in Mannheim. Jaeger 78, AKS 136.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
637 Friedrich I., 1/2 Gulden 1867. Jaeger 83, AKS 128.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
638 Friedrich I., 1/2 Gulden 1868. Jaeger 83, AKS 128.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
639 Friedrich I., 1/2 Gulden 1869. Jaeger 83, AKS 128.
Schöne Patina. Kleiner Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
640 Friedrich I., Gulden 1867. Zweites Badische Landesschießen. Jaeger 84, AKS 138.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
641 Friedrich II., Zinkmedaille 1918, von Mayer. Auf die 100-Jahrfeier der badischen Verfassung. Zeitz 795. 60 mm.
Vorzüglich

Bamberg, Bistum

642 Heinrich I. von Bilversheim, Pfennig. Brustbild mit Kreuz und erhobener Hand von vorn / Im Torbogen eines zweitürmigen Gebäudes mit Kreuzgiebel eine Rosette. Krug 70, Slg. Bonhoff 2053. 54 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
643 Franz von Hatzfeld, Batzen 1635. Krug 247.
Sehr schön
644 Lothar Franz von Schönborn, Batzen 1698 GFN. Krug 364, Heller 238, K.M. 85.
Sehr schön +
645 Sedisvakanz, Silbermedaille 1746, von P.P. Werner. St. Georg mit Stiftswappenschild im Kampf mit dem Drachen / Kaiser Heinrich II. zu Pferd vor dem Bamberger Dom. Heller 363, Zepernick 65. 38,61 mm, 21,03 g.
Winzige Kratzer, sehr schön +
646 Franz Ludwig von Erthal, Groschen 1795, Nürnberg. Auf seinen Tod. Krug 248.
Schöne Patina. Vorzüglich

Bayern

647 Maximilian II. Emanuel, Madonnentaler 1694. Hahn 199, Davenport 6099.
Rand etwas bearbeitet, sehr schön
648 Karl Albert, 1/2 Karolin 1729. Hahn 256, Wittelsbach 1929, Friedberg 266.
GOLD. Winziger Kratzer, sehr schön
649 Karl Albert, 3 Kreuzer 1740. Auf das Vikariat. Hahn 262.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
650 Maximilian III. Joseph, 1/2 Madonnentaler 1754, München. Hahn 305.
Schöne Patina. Vorzüglich
651 Maximilian III. Joseph, 1/2 Madonnentaler 1765, München. Hahn 307, Davenport 1953.
Minimal justiert, sehr schön +
652 Maximilian III. Joseph, Wappentaler 1755, München. Hahn 308, Davenport 1948.
Winziges Zainende, sehr schön
653 Maximilian III. Joseph, Madonnentaler. 5 Stück.
Meist sehr schön
654 Karl Theodor, Madonnentaler 1782, München. Stempelschneidersignatur I.SCH. Hahn 346, Davenport 1965.
Sehr schön +
655 Karl Theodor, Taler 1785 AS, Mannheim. Hahn 393, Davenport 1959, Haas 284. In US Plastic-Holder PCGS MS61.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
656 Karl Theodor, 1/2 Taler 1792 AS, Mannheim. Vikariat. Hahn 402, Wittelsbach 2426, Haas 306.
Schöne Patina. Vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
657 Maximilian IV. Joseph, Dukat 1803. AKS 2, Hahn 433 a, Divo/Schramm 14, Friedberg 262.
GOLD. Minimal gewellt, kleine Druckstellen, sehr schön
658 Maximilian IV. Joseph, Taler 1805. AKS 9 Anm., Thun 39 var., Kahnt 57 a.
Schöne Patina. Minimal justiert, fast Stempelglanz
659 Maximilian I. Joseph, Silbermedaille 1809, von Lösch. Auf den Besuch des bayerischen Königspaares im neuen Münzgebäude in München. Beider Büsten nach rechts / Weibliche Figur halblinks stehend mit Waage und Füllhorn. Wittelsbach 2485, Hauser 484, Wielandt/Zeitz 158, Slg. Zeitz 151. 35,8 mm, 14,5 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
660 Maximilian I. Joseph, Sammlung von bayerischen Landwirtschaftsmedaillen. Drei große (47 mm) und schwere Stücke (58,07 g, 49,13 g und 69,98 g), ein Stück mit Henkelspur, zwei in sehr schön, der Rest vorzüglich und besser. Meist 35 mm. Zusammen 16 Stück.
Mist vorzüglich
661 Ludwig I., Kronentaler 1830. Jaeger 30, Thun 48, AKS 76.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
662 Ludwig I., Geschichtstaler 1828. Segen des Himmels. Jaeger 37, Thun 56, AKS 121, Kahnt 83.
Etwas berieben, fast vorzüglich
663 Ludwig I., Einseitiger Zinnabschlag vom Stempel der Rückseite des Geschichtstalers 1835. Benediktiner Lehranstalt. Probeabschlag für die Akten. Jaeger 52, Thun 70, AKS 137, Kahnt 97, Davenport 578, K.M. 412.
Vorzüglich +
664 Ludwig I., 1/2 Gulden 1838. Jaeger 61, AKS 79.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
665 Ludwig I., 1/2 Gulden 1844. Jaeger 61, AKS 79.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
666 Ludwig I., 1/2 Gulden 1847. Jaeger 61, AKS 79.
Prachtexemplar. Prooflike. Winzige Kratzer, Stempelglanz
667 Ludwig I., Gulden 1837. Jaeger 62, AKS 78.
Minimal justiert, winzige Kratzer, minimal berieben, vorzüglich
668 Ludwig I., Gulden 1838. Jaeger 62, AKS 78.
Vorzüglich
669 Ludwig I., Gulden 1839. Jaeger 62, AKS 78.
Vorzüglich +
670 Ludwig I., Gulden 1840. Jaeger 62, AKS 78.
Vorzüglich - Stempelglanz
671 Ludwig I., Gulden 1841. Jaeger 62, AKS 78.
Winzige Kratzer, vorzüglich
672 Ludwig I., Gulden 1842. Jaeger 62, AKS 78.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
673 Ludwig I., Gulden 1843. Jaeger 62, AKS 78.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
674 Ludwig I., Gulden 1844. Jaeger 62, AKS 78.
Vorzüglich
675 Ludwig I., Gulden 1845. Jaeger 62, AKS 78.
Vorzüglich - Stempelglanz
676 Ludwig I., Gulden 1846. Jaeger 62, AKS 78.
Prachtexemplar. Stempelglanz
677 Ludwig I., Gulden 1847. Jaeger 62, AKS 78.
Besserer Jahrgang. Prooflike. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
678 Ludwig I., Gulden 1848. Jaeger 62, AKS 78.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
679 Maximilian II. Joseph, 1/2 Gulden 1848. Jaeger 81, AKS 152.
Vorzüglich +
680 Maximilian II. Joseph, 1/2 Gulden 1849. Jaeger 81, AKS 152.
Stempelglanz
681 Maximilian II. Joseph, 1/2 Gulden 1851. Jaeger 81, AKS 152.
Winziger Kratzer, vorzüglich +
682 Maximilian II. Joseph, 1/2 Gulden 1854. Jaeger 81, AKS 152.
Vorzüglich - Stempelglanz
683 Maximilian II. Joseph, 1/2 Gulden 1858. Jaeger 81, AKS 152.
Gereinigt, vorzüglich
684 Maximilian II. Joseph, 1/2 Gulden 1859. Jaeger 81, AKS 152.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
685 Maximilian II. Joseph, 1/2 Gulden 1862. Jaeger 81, AKS 152.
Vorzüglich - Stempelglanz
686 Maximilian II. Joseph, 1/2 Gulden 1863. Jaeger 81, AKS 152.
Vorzüglich - Stempelglanz
687 Maximilian II. Joseph, Gulden 1850. Jaeger 82, AKS 151.
Vorzüglich
688 Maximilian II. Joseph, Gulden 1852. Jaeger 82, AKS 151.
Winziger Kratzer, vorzüglich +
689 Maximilian II. Joseph, Gulden 1854. Jaeger 82, AKS 151.
Prachtexemplar. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
690 Maximilian II. Joseph, Gulden 1855. Jaeger 82, AKS 151.
Vorzüglich - Stempelglanz
691 Maximilian II. Joseph, Gulden 1856. Jaeger 82, AKS 151.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
692 Maximilian II. Joseph, Gulden 1858. Jaeger 82, AKS 151.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
693 Maximilian II. Joseph, Gulden 1860. Jaeger 82, AKS 151.
Kratzer, vorzüglich
694 Maximilian II. Joseph, Gulden 1861. Jaeger 82, AKS 151.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
695 Maximilian II. Joseph, Gulden 1862. Jaeger 82, AKS 151.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
696 Maximilian II. Joseph, Gulden 1863. Jaeger 82, AKS 151.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
697 Maximilian II. Joseph, Gulden 1864. Jaeger 82, AKS 151.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
698 Maximilian II. Joseph, Geschichtsdoppeltaler 1854. Industrieausstellung. Jaeger 89, Thun 95, AKS 166, Kahnt 123, Davenport 603, KM 464.1.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
699 Maximilian II. Joseph, Taler 1858. Jaeger 94, Thun 98, AKS 149, Kahnt 116.
Vorzüglich
700 Maximilian II. Joseph, Taler 1859. Jaeger 94, Thun 98, AKS 149, Kahnt 116.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
701 Maximilian II. Joseph, Taler 1862. Jaeger 94, AKS 149.
Fast Stempelglanz
702 Maximilian II. Joseph, Doppeltaler 1860. Jaeger 95, Thun 99, AKS 147. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
703 Ludwig II., 6 Kreuzer 1866. Jaeger 98, AKS 181.
Fast vorzüglich
704 Ludwig II., 1/2 Gulden 1865. Mit Scheitel. Jaeger 99, AKS 179.
Vorzüglich - Stempelglanz
705 Ludwig II., 1/2 Gulden 1866. Mit Scheitel. Jaeger 99, AKS 179.
Vorzüglich - Stempelglanz
706 Ludwig II., Gulden 1864. Jaeger 100, AKS 177.
Sehr schön - vorzüglich
707 Ludwig II., Gulden 1865. Jaeger 100, AKS 177.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
708 Ludwig II., Gulden 1866. Mit Scheitel. Jaeger 100, AKS 177.
Geputzt, sehr schön +
709 Ludwig II., 1/2 Gulden 1866. Ohne Scheitel. Jaeger 102, AKS 180.
Vorzüglich
710 Ludwig II., 1/2 Gulden 1867. Jaeger 102, AKS 180.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
711 Ludwig II., 1/2 Gulden 1868. Jaeger 102, AKS 180.
Kleine Kratzer, leicht berieben, Polierte Platte
712 Ludwig II., 1/2 Gulden 1869. Jaeger 102, AKS 180.
Vorzüglich - Stempelglanz
713 Ludwig II., 1/2 Gulden 1870. Jaeger 102, AKS 180.
Fast Stempelglanz
714 Ludwig II., 1/2 Gulden 1871. Jaeger 102, AKS 180.
Vorzüglich +
715 Ludwig II., Gulden 1866. Ohne Scheitel. Jaeger 103, AKS 178.
Winziger Kratzer, vorzüglich
716 Ludwig II., Gulden 1867. Jaeger 103, AKS 178.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
717 Ludwig II., Gulden 1867. Jaeger 103, AKS 178.
Berieben, sehr schön - vorzüglich
718 Ludwig II., Gulden 1868. Jaeger 103, AKS 178.
Prooflike. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
719 Ludwig II., Gulden 1869. Jaeger 103, AKS 178.
Vorzüglich - Stempelglanz
720 Ludwig II., Gulden 1869. Jaeger 103, AKS 178.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
721 Ludwig II., Gulden 1870. Jaeger 103, AKS 178.
Schöne Patina. Vorzüglich +
722 Ludwig II., Gulden 1871. Jaeger 103, AKS 178.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
723 Ludwig II., Gulden 1871. Jaeger 103, AKS 178.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
724 Ludwig II., Taler o. J. (1865). Jaeger 105, AKS 176. 2 Stück.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
725 Prinzregent Luitpold, Klippenförmige Bronzegussmedaille 1888. Auf die Kunstgewerbeausstellung in München. Geflügelter Genius mit zwei Kränzen / Kartusche mit muschelartigen Verzierungen, darin acht Zeilen Schrift. Wittelsbach 3048. 79 x 72 mm.
Vorzüglich +
726 Prinzregent Luitpold, Silberne Stammbaummedaille 1893, von Boersch. Auf die Silberhochzeit von Marie Therese, Erzherzogin von Österreich mit Prinz Ludwig Leopold Joseph / Stammbaum. Hauser 137, Gebhardt 15, Wittelsbach 2914. 41,0 mm, 34,28 g.
Mehrere kleine Randfehler, vorzüglich
727 Prinzregent Luitpold, Bronzemedaille 1909, von Alois Börsch. Auf die 100-Jahrfeier des Einzuges der Königlich Bayerischen Münzstätte in ihr Gebäude. Wappen des Freistaates Bayern / Ansicht des Turnierhofes der Münzstätte. 47 mm.
Winziger Kratzer, vorzüglich
728 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille o.J., von Boersch und Ries. Kopf nach links / DEM BESTEN SCHÜTZEN in Eichenkranz. 42,7 mm, 49,95 g.
Vorzüglich +
729 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille o.J., von Boersch und Ries. Kopf nach links / DEM BESTEN SCHÜTZEN in Eichenkranz. 38,5 mm, 24,74 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich

Bayern-München, Stadt

730 Silbermedaillen. 7 Stück.
Vorzüglich

Brandenburg-Franken

731 Albrecht Achilles, Goldgulden o.J., Schwabach. v. Schrötter 322, Friedberg 304.
GOLD. Leichte Prägeschwäche, sehr schön
732 Friedrich IV., der Ältere, Goldgulden 1507. Schwabach. Friedberg 306.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich
733 Georg Friedrich I., Guldentaler zu 60 Kreuzern 1571, Schwabach. v. Schrötter 829, Davenport 10, Slg. Grüber 3302.
Winziges Zainende, gereinigt, minimale Korrosionsflecken, sehr schön

Brandenburg-Ansbach

734 Friedrich, Albert und Christian, Taler 1627. Slg. Wilmersdörffer 869, Davenport 6237.
Leichte Reste von Fundbelag. Gereinigt, fast vorzüglich
735 Johann Friedrich, 2/3 Taler 1676, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 901, Davenport 309.
Sehr schön
736 Alexander, Guldenförmiger Jetons o.J. Slg. Wilmersdörffer 792 und 1050. 2 Stück.
Henkelspur (1x), schön - sehr schön / sehr schön
737 Alexander, 20 Kreuzer 1784, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 1128. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Schöne Patina. Stempelglanz

Brandenburg-Medaillen von Johann Christian Reich

738 Kupferjeton 1772. Auf die Teuerung und Hungersnot in Franken. Waage und Anker / Geflügelte Kugel. Slg. Brettauer 1937. 24 mm.
Fast vorzüglich

Brandenburg-Preußen

739 Johann Georg, Cu Rechenpfennig o.J. des Rentmeisters Johann Wernigk und des Kammermeisters Johann Fritze. Beiderseits behelmter Wappenschild. Slg. Killisch von Horn -, Neumann 31456.
Schön - sehr schön
740 Friedrich III., 2/3 Taler 1699 HFH, Magdeburg. v. Schrötter 196, Davenport 276.
Winzige Kratzer, sehr schön + / sehr schön - vorzüglich
741 Friedrich I., 2/3 Taler 1701 CS, Berlin. v. Schrötter 74, Davenport 286.
Randfehler, schön - sehr schön
742 Friedrich II., 1/4 Taler 1750 A, Berlin. Olding 15.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
743 Friedrich II., Taler 1765 A. Olding 69, v. Schrötter 448, Davenport 2586.
Vorzüglich - Stempelglanz
744 Friedrich II., Taler 1785 B, Breslau. Olding 86, Davenport 2590.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
745 Friedrich II., Taler 1786 E, Königsberg. Olding 111, Davenport 2590.
Winzige Schrötlingsfehler, minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
746 Friedrich II., 1/2 Friedrichs d`or 1750 A, Berlin. Olding 405 a1, v. Schrötter 144, Friedberg 2387.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön
747 Friedrich II., 1/2 Friedrichs d`or 1753 A, Berlin. Jahrgang aus 1752 geändert. Olding 406 b, v. Schrötter 153, Friedberg 2393.
GOLD. Fast sehr schön - sehr schön
748 Friedrich II., Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1763, von Oexlein. Auf den Frieden zu Hubertusburg. Astraea mit Zepter und Ähre in Landschaft / Fama mit Posaunen über der Ansicht des Schlosses. Olding 930, Slg. Henckel 1659, Fr.u.S. 4453. 22,5 mm, 2,98 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
749 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1840, von Pfeuffer. Auf die Jahrhundertfeier der Stiftung der Loge 'Zu den drei Weltkugeln' in Berlin. Brustbild in Uniform und Hut halblinks / Auf einer Stange hängender Vorhang mit den drei Weltkugeln und dem preußischen Adler. Slg. Henckel 2482, Slg. Marienburg 4213, Sommer P 69. 50,5 mm, 55,94 g.
Kleine Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
750 Medaillen Friedrichs II., Einseitige Eisengussmedaille o.J., von Lauchhammer?. 92,5 mm.
Sehr schön - vorzüglich
751 Friedrich Wilhelm II., Taler 1787 A, Berlin. Jaeger 23, Davenport 2597.
Vorzüglich - Stempelglanz
752 Friedrich Wilhelm II., 2/3 Taler 1797, Berlin. Wappen zwischen Palmzweigen. Mit Umschrift Friedr. Wilh. Jaeger 185, v. Schrötter 228, Olding 58.
Vorzüglich
753 Friedrich Wilhelm III., Taler 1802 B. Jaeger 29, AKS 10, Olding 102. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
754 Friedrich Wilhelm III., Taler 1808 A, Berlin. Jaeger 29, Thun 242, AKS 10, Kahnt 361, K.M. 368, Davenport 755, Olding 102 c.
Seltener Jahrgang. Minimal justiert, sehr schön
755 Friedrich Wilhelm III., Taler 1808 G, Glatz. Jaeger 29, Thun 242 g, AKS 10, Kahnt 361, Davenport 755, Olding 117.
Schrötlingsfehler, schön - sehr schön
756 Friedrich Wilhelm III., Friedrichs d`or 1813 A, Berlin. Jaeger 104, AKS 3, Divo/Schramm 154, Friedberg 2422.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön +
757 Friedrich Wilhelm III., Ausbeutetaler 1838, 1840, 1860. 4 Stück.
Sehr schön
758 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1800, von Loos. Ehrenmedaille der Ballei Brandenburg des Ritterlichen Ordens St. Johannis vom Spital zu Jerusalem auf den Tod ihres Seniors und Kommendators, des Staatsministers und Vertrauten Friedrichs des Großen, Carl Wilhelm Graf Finck von Finckenstein. Brustbild des Grafen mit umgelegtem Ordensmantel nach links / Vierzehn Zeilen Schrift von Palmzweig unterbrochen. Sommer A 69. Von Finckenstein war als preußischer Gesandter in St. Petersburg tätig. 56,0 mm, 57,85 g.
Felder und Rand bearbeitet, sehr schön
759 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1815. Auf den Einzug der Engländer und Preußen in Paris. Die Büsten Wellingtons und Blüchers einander gegenüber / Schrift. Sommer A 179, Slg Julius 3342, Bramsen 1641, Eimer 1073. 36,7 mm, 13,60 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
760 Friedrich Wilhelm III., Eisengussmedaille 1815, von Jacob (Guss König, Eisengießerei Berlin). Auf die Befreiungskriege. Unter aufgezogenem Thronhimmel steht der König in Uniform zwischen Soldaten, im Hintergrund Kavallerie / Fünf Zeilen Schrift in Kranz. Slg. Henckel 2206, Slg. Marienburg 3788, Slg. Julius 3511. 73,5 mm.
Vorzüglich
761 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1817, von Loos. Dem Landrat von Berg vom Niedenburgschen Kreis (Ostpreußen) gewidmet. Genius legt einen Kranz auf einen Altar, unter dem sich ein Storch befindet, darüber der preußische Adler / Fama mit Schriftrolle neben einem Denkstein. Slg. Marienburg 2650. 43 mm.
Winziger Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
762 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1821, von König. Auf den Wiederaufbau des Schauspielhauses. Kopf nach links / Gebäudeansicht. Slg. Marienburg 3804. 36 mm.
Vorzüglich
763 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1823, von Brandt. Auf seine Vermählung mit Elisabeth von Bayern. Slg. Marienburg 4161, Slg Henkel 2446. 41,0 mm.
Vorzüglich
764 Friedrich Wilhelm IV., Ausbeutetaler 1851 A. Jaeger 75, Thun 257, AKS 75, Kahnt 376, KM 446.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
765 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1854 A. Jaeger 81, Thun 261, AKS 77, Kahnt 378.
Winzige Kratzer, vorzüglich
766 Friedrich Wilhelm IV., Ausbeutetaler 1857 A. Jaeger 85, Thun 263, AKS 79, Kahnt 380, KM 472, Davenport 776.
Kratzer, vorzüglich +
767 Friedrich Wilhelm IV., Bronzemedaille 1844, von Lorenz und Schilling. Auf die 300-Jahrfeier der Universität Königsberg. Zwei gekreuzte Zepter mit Adler, Buch und zwei Medaillonbildern / Universitätsgebäude auf Tafel in Kranz. Slg. Henckel 3919, Slg. Marienburg 2699. 42,5 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich
768 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaille o. J., von Pfeuffer. Kopf nach rechts / DEM BESTEN SCHÜTZEN in Kranz. Slg. Henckel 2462, Slg. Marienburg 4191. 34 mm, 14,59 g.
Vorzüglich
769 Wilhelm I., 4 Pfennig 1868 A. Jaeger 53, AKS 105, Olding 423.
Polierte Platte. Etwas fleckig, kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
770 Wilhelm I., Taler 1867 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99, Kahnt 388.
Kleiner Randfehler, fast vorzüglich
771 Wilhelm I., Doppeltaler 1866 C, Frankfurt. Jaeger 97, Thun 269, AKS 96, Kahnt 392.
Berieben, sehr schön
772 Wilhelm I., Siegestaler 1871. Jaeger 99, AKS 118, Olding 408. 2 Stück.
Vorzüglich +
773 Wilhelm I., Bronzemedaille 1871, von Brehmer. Dem Siegreichen Deutschen Heere. Slg. Marienburg 5783. 40 mm.
Vorzüglich +
774 Wilhelm I., Silbermedaille 1875, von Kullrich. Auf die Gewerbeausstellung in Königsberg. 38 mm, 21,90 g.
Etwas berieben, kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
775 Wilhelm I., Silbermedaille 1878, von Weigand. Auf das Attentat des Max Hödel. Kopf nach rechts / Schrift in Kranz. Slg. Marienburg 6131. 30,5 mm, 13,81 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich
776 Wilhelm I., Einseitige Bronzegussmedaille 1885. Auf F. Schiller geborene Becker aus Memel (Klaipeda). 53 mm.
Vorzüglich
777 Wilhelm I., Silbermedaille 1886, von Uhlmann. Auf das 100jährige Jubiläum der Akademischen Kunstausstellung in Berlin. Brustbild Friedrichs des Großen nach links / Brustbild Kaiser Wilhelms I. nach rechts. Slg. Marienburg 6247. 34,5 mm, 25,02 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich
778 Wilhelm I., Silbermedaille o.J., von Fischer und Goetze. Preis der Akademie der Künste. Kopf nach rechts / Jüngling mit Schrifttafel vor Säule. 33 mm, 21,87 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
779 Wilhelm I., Bronzemedaille und vergoldete Bronzemedaille o.J. Verdienstmedaillen der Landwirtschaftskammer Ostpreußen. 2 Stück. In Originaletuis.
Vorzüglich - Stempelglanz
780 Wilhelm I., Silberne Verdienstmedaille o.J., von Lauer. Landwirtschaftskammer für die Provinz Ostpreußen. 42,5 mm, 29,81 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
781 Augusta, Silbermedaille in 2 Mark Größe 1890. Auf ihren Tod. 28,5 mm, 8,74 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
782 Wilhelm II., Bronzeklippe 1892. Auf das neunte Ostpreußische Bundesschießen Labiau. 25,5 x 25,5 mm. Originallochung.
Vorzüglich - Stempelglanz
783 Wilhelm II., Silbermedaille 1888, von Schultz und Hoffmeister. Auf das Dreikaiserjahr. Brustbild Wilhelms II. nach links / Die Brustbilder Wilhelms I. und Friedrichs III. nach links. Slg. Marienburg 6819. 39,0 mm, 28,03 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
784 Wilhelm II., Silbermedaille 1890, von Oertel. Auf den Erwerb der Insel Helgoland. Kopf des Kaisers nach rechts / Genius mit Flagge über Insel. Slg. Marienburg 6942. 38,5 mm, 19,36 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich
785 Wilhelm II., Bronzemedaille o. J. (1892). Auf die 375-Jahrfeier der Reformation. Brustbild Wilhelms II. nach rechts in Kürassieruniform / Sitzende Religio mit Schrifttafel: EIN FESTE / BURG IST / UNSER GOTT, im Hintergrund Schlosskirche von Wittenberg. 48 mm.
Mattiert. Prägefrisch
786 Wilhelm II., Silbermedaille 1896. Auf das Kaiser Wilhelm-Denkmal auf dem Kyffhäuser. Porträtmedaillon Kaiser Wilhelms I. zwischen Lorbeerzweigen über fünf Zeilen Schrift / Ansicht des Denkmals. 33,5 mm, 14,88 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
787 Wilhelm II., Silbermedaille 1897. Auf seinen 100. Geburtstag und die Enthüllung des Nationaldenkmals. Brustbild im Alter von 90 Jahren in Uniform und Mütze halbrechts / Germania vor dem Denkmal. 33,5 mm, 18,27 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
788 Wilhelm II., Silbermedaille 1898. Auf die Orientreise Wilhelms II. mit der 'Hohenzollern'. Brustbild nach links / Schiff. Slg. Marienburg 7126. 35 mm, 18,61 g.
Vorzüglich
789 Wilhelm II., Silbermedaille 1898. Auf die Orientreise Wilhelms II. mit der 'Hohenzollern'. Brustbild nach links / Schiff. Randschrift: PALÄSTINA SEGENSMÜNZE. Slg. Marienburg 7126. 34,11 mm, 18,39 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
790 Wilhelm II., Silbermedaille 1898. Auf den Besuch der Erlöserkirche in Jerusalem. Köpfe nach / Sitzendes Christuskind. Slg. Marienburg 7130. 34,5 mm, 14,65 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
791 Wilhelm II., Silbermedaille 1898, unsigniert. Auf die Palästinareise des Kaiserpaares. Kopf Kaiser Wilhelms II. nach rechts / Ansicht der evangelischen Erlöserkirche in Jerusalem. Slg. Marienburg 7130. 35 mm, 18,05 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
792 Wilhelm II., Silbermedaille 1902. Auf seinen Besuch in Nürnberg anlässlich der 50-Jahrfeier des Germanischen Museums. Die Brustbilder Wilhelms II., Luitpolds von Bayern, Wilhelms II. von Württemberg und Friedrichs von Baden nach rechts / Nürnberger Adler. Slg. Marienburg 7195. 33,5 mm, 17,47 g.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
793 Wilhelm II., Silbermedaille 1902. von Lauer. Auf den Besuch des Prinzen Heinrich in Amerika. Brustbilder des Prinzen Heinrich und Präsident Roosevelts nach links / Ansicht des Lloyddampfers. Slg. Marienburg 7444. 32 mm, 18,12 g.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
794 Wilhelm II., Silbermedaille 1902. Auf die Taufe der Kaiserjacht Meteor in Washington durch die Präsidententochter Alice Roosevelt. Büste des Prinzen Heinrich von Preußen / Amerikanischer Adler mit Schriftband WILL-KOMMEN. Slg. Marienburg 7446. 33,5 mm, 16,21 g.
Kleiner Randfehler, winzige Flecken, vorzüglich
795 Wilhelm II., Silbermedaille 1902. Verdienstmedaille der ersten ostpreußischen Ausstellung für Volkswohlfahrt und Gesundheitspflege in Insterburg. 42 mm, 29,81 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
796 Wilhelm II., Silbermedaille 1902, von Oertel. Auf den Besuch Vittorio Emanueles von Italien in Berlin. Brustbild des italienischen Königs von vorn / Eiche mit zwei Wappenschilden. Slg. Marienburg -. 35 mm, 17,69 g.
Minimal berieben, vorzüglich +
797 Wilhelm II., Silbermedaille 1903. Auf den Besuch des Kaisers beim Trabrenn-Verein Berlin-Westend. 40,5 mm, 25,29 g.
Originalöse. Sehr schön - vorzüglich
798 Wilhelm II., Silbermedaille 1904. Auf den Gordon-Bennett-Preis (Preis für Autorennen, Flugzeuge usw.). Uniformiertes Brustbild Wilhelms II. nach links / Allegorie und Genius mit Fackel auf Automobil. 21,89 mm, 4,48 g. Mit Etui.
Mattiert, vorzüglich
799 Wilhelm II., Silbermedaille 1912. Auf die Schützengilde Nikolaiken I. in Ostpreußen. 36,5 mm, 16,89 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
800 Wilhelm II., Silbermedaille 1913. Auf die Jahrhundertfeier der Befreiungskriege. Slg. Marienburg -. 33 mm, 17,67 g.
Mattiert. Vorzüglich
801 Wilhelm II., Silbermedaille 1913. Huldigung des königlichen Automobil-Clubs. Brustbild Wilhelms II. mit umgelegtem Mantel nach links / Gekröntes Wappen zwischen den Initialen K-A über Girlanden und fünf Zeilen Schrift. 33 mm, 14,01 g.
Mattiert. Vorzüglich
802 Wilhelm II., Bronzegussmedaille o.J., signiert RB. Für gewerbliche Leistungen, gewidmet vom Gewerblichen Zentralverein der Provinz Ostpreußen. 49 mm.
Vorzüglich
803 Auguste Victoria, *1858, +1921,, Silbermedaille 1901. Internationale Ausstellung für Feuerschutz und Feuerrettungswesen. 56,0 mm, 74,12 g.
Etwas berieben. Winzige Randfehler, vorzüglich
804 Prinz (Albert Wilhelm) Heinrich, Silbermedaille 1895, unsigniert. Auf die Gewerbeausstellung in Königsberg. Brustbild in Uniform nach rechts / Auf Wolken stehende Stadtgöttin mit zwei Kränzen. Slg. Marienburg 7035. 50,5 mm, 26,25 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
805 Republik, Bronzeplakette 1931, von Lauer. Auf den Paul Gennrich, Generalsuperintendent von Ostpreußen. 66 x 68,5 mm.
Vorzüglich
806 Lots, Silbermedaille 1894 und 1906. 2 Stück.
Kleine Kratzer, vorzüglich
807 Lots, Silbermedaillen. 4 Stück.
Kratzer, Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
808 Lots, Silbermedaillen. 4 Stück.
Kleine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
809 Lots, Ostpreußen. Abzeichen und Medaillen. 8 Stück.
Sehr schön - vorzüglich und besser

Brandenburg-Berlin, Stadt

810 Silbermedaille 1820 (Werkstatt Loos). Auf das 50jährige Bestehen des Berliner Freimaurer-Kapitels. Brustbild des Gründers Johann Wilhelm Ellenberger von Zinnendorf nach links / Innenansicht eines gotischen Doms. 57,0 mm, 70,67 g.
Winzige Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
811 Silbermedaille 1882, von Bergmann. Auf die heraldische Ausstellung zu Berlin. Kaiseradler / Behelmtes Wappen des Vereins Herold zu Berlin von 1878. Degen 184. 42,5 mm, 24,48 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich / vorzüglich+
812 Silbermedaille 1896, von Haseroth. Auf die Gewerbeausstellung. Stadtgöttin überreicht Handwerker Lorbeerzweig / Eiche auf Felsen. 50 mm, 49,8 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
813 Silbermedaillen. 4 Stück. 30 - 48 mm, 10 - 43 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
814 Silbermedaillen. Preußen, Berlin, ein Stück mit Fesselballon. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich

Braunschweig-Wolfenbüttel

815 Julius, Lichttaler 1587, Goslar. Welter 578, Davenport 9064.
Sehr schön
816 Heinrich Julius, Taler 1591, Goslar. Brustbild / Wappen. Welter 634, Davenport 9072.
Schöne Patina. Sehr schön +
817 Heinrich Julius, Ausbeutetaler 1609, Andreasberg. St. Andreas. Welter 643, Davenport 6293, Müseler 10.2/37.
Winzige Henkelspur, sehr schön
818 Heinrich Julius, Taler 1603, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 645 B, Davenport 6285.
Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
819 Friedrich Ulrich, Taler 1614, Goslar. Wilder Mann. Ohne DG in der Umschrift. Welter 1056, Davenport 6303.
Vorzüglich
820 Friedrich Ulrich, 1/4 Taler 1634 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1068.
Kleiner Schrötlingsriss, sehr schön
821 Rudolf August und Anton Ulrich, 6 Mariengroschen 1691, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2091. Dazu: Calenberg. 4 Mariengroschen 1714. 2 Stück.
Vorzüglich und vorzüglich +
822 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1695 und 1697. Springendes Ross. 2 Stück.
Kleine Prägeschwäche, sehr schön
823 Anton Ulrich, allein, Taler 1712, Braunschweig. Brustbild nach rechts / Fünffach behelmtes Wappen. Welter 2299, Davenport 2120.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler, vorzüglich
824 Ludwig Rudolph, 2 Gute Groschen 1733, Braunschweig. Auf die Vermählung seiner Nichte Elisabeth Christine mit dem preußischen Kronprinzen Friedrich II. Gekröntes Monogramm seiner Nichte / Schrift über Wert. Welter 2664 F.
Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich +
825 Elisabeth Christine, Silbermedaille o.J., von Matthias Donner. Brustbild nach rechts / Hand aus Wolke führt ein sich nach rechts aufbäumendes Pferd. Brockmann 436 a, Slg. Montenuovo -. 61 mm, 69,62 g.
Starke Kratzer auf Vorder- und Rückseite, Randfehler, sehr schön
826 Karl I., Taler 1745 IBH. Ausbeute Grube Lautenthals Glück. Welter 2727, Davenport 2162. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Prachtexemplar. Minimale Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
827 Karl Wilhelm Ferdinand, 24 Mariengroschen 1800 MC, Braunschweig. Pferd. Welter 2910, Kahnt 140.
Vorzüglich
828 Karl Wilhelm Ferdinand, 16 Gute Groschen 1787, 1792 MC, Braunschweig. Wappen. Welter 2911. 2 Stück.
Vorzüglich
829 Karl, 1/12 Taler 1820 MC. Jaeger 223, AKS 31.
Vorzüglich
830 Wilhelm, 4 Gute Groschen 1840 CvC. Jaeger 244, AKS 83.
Schöne Patina. Vorzüglich +
831 Wilhelm, Doppeltaler 1856 B. Regierungsjubiläum. Jaeger 252, Thun 122, AKS 97, Kahnt 158, K.M. 1149, Welter 3090.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich

Braunschweig-Hitzacker

832 August, Taler 1623, Hitzacker. Auf den Tod seiner ersten Gemahlin Clara Maria. Welter 857, Davenport 6333.
Schöne Patina. Schrötlingsriss, sehr schön

Braunschweig-Lüneburg-Celle

833 Christian von Minden, Ausbeutetaler 1622, Andreasberg. Welter 926, Davenport 6477.
Sehr schön
834 Christian von Minden, 1/2 Reichsort 1624 HS, Clausthal. Welter 946.
Schöne Patina. Minimal gewellt, sehr schön
835 Christian Ludwig, Taler 1663 LW, Clausthal. Wappen / Pferd. Welter 1511, Davenport 6521.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich +
836 Georg Wilhelm, Silbermedaille 1703, von E. Brabandt. Auf den Beginn seines 80. Lebensjahres. Geharnischtes Brustbild nach rechts mit umgelegtem Mantel / 14 Zeilen Schrift. Brockmann 630. 43,5 mm, 29,01 g.
Prachtexemplar. Winzige Stempelfehler, fast Stempelglanz

Braunschweig-Calenberg-Hannover

837 Georg Wilhelm, Taler 1654 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1583, Davenport 6528.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
838 Georg Wilhelm, Taler 1655 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1583, Davenport 6528.
Winzige Schrötlingsfehler, minimale Kratzer, sehr schön +
839 Ernst August, Silbermedaille o. J., von Bonhorst. Fortuna auf Kugel / Zirkel. 28 mm, 6,51 g.
Kleine Kratzer, sehr schön
840 Georg Ludwig, Ausbeutetaler 1713, Clausthal. Welter 2114, Davenport 2063, Fiala 3635.
Vorzüglich
841 Georg Ludwig, Ausbeutetaler 1712 HCB, Clausthal. St. Andreas vor Kreuz / Wappen. Mit Randschrift: `DITIOR ANDREAS PROFET HAEC SPLENDIDA DONA'. Welter 2140, Davenport 2063, Müseler 10.5/63.
Felder geglättet, sehr schön
842 Georg Ludwig, 24 Mariengroschen 1710, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2158, Davenport 423.
Sehr schön
843 Georg III., Ausbeutetaler 1762, Clausthal. Welter 2802, Davenport 2104.
Schöne Patina. Vorzüglich +
844 Georg III., Ausbeutetaler 1768, Clausthal. Welter 2802, Davenport 2104.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
845 Georg IV., 1/6 Taler 1821 B. Jaeger 22, AKS 41.
Vorzüglich +
846 Wilhelm IV., 1/6 Taler 1834. Jaeger 48, AKS 70.
Schrötlingsfehler auf der Vorderseite, vorzüglich / vorzüglich +
847 Ernst August, 1/6 Taler 1845 B, Hannover. Jaeger 60, AKS 111.
Fast Stempelglanz
848 Ernst August, 1/6 Taler 1844 B. Jaeger 61, AKS 111.
Sehr schön - vorzüglich
849 Ernst August, 1/6 Taler 1845 B. Jaeger 61, AKS 111.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
850 Ernst August, 1/6 Taler 1847 B. Jaeger 61, AKS 111.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
851 Ernst August, 2/3 Taler 1839 A. Jaeger 62, AKS 108, Kahnt 223.
Minimal berieben, vorzüglich
852 Ernst August, Taler 1848 B. Jaeger 79, AKS 107.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
853 Ernst August, Ausbeutetaler 1850 B. Jaeger 81, AKS 134.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
854 Georg V., Ausbeutetaler 1855 B. Bergsegen des Harzes. Jaeger 86, Thun 170, AKS 158, Kahnt 237, K.M. 220, Davenport 678.
Vorzüglich
855 Georg V., 1/6 Taler 1859 B. Jaeger 95, AKS 145.
Vorzüglich
856 Georg V., 1/6 Taler 1860 B. Jaeger 95, AKS 145.
Vorzüglich +
857 Georg V., 1/6 Taler 1862 B. Jaeger 95, AKS 145.
Vorzüglich +
858 Georg V., 1/6 Taler 1863 B. Jaeger 95, AKS 145.
Vorzüglich - Stempelglanz
859 Georg V., 1/6 Taler 1866 B. Jaeger 95, AKS 145.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
860 Georg V., Taler 1862 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144, Kahnt 239.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
861 Georg V., Taler 1865 B. Waterloo. Jaeger 98, Thun 176, AKS 160, Kahnt 240.
Fast Stempelglanz
862 Georg V., Silberne Verdienstmedaille o. J. Älterer Kopf des Königs nach rechts / Schrift. Brockmann 1095. 26 mm, 12,45 g.
Originalhenkel. Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Bremen, Stadt

863 1/4 Taler 1651. Jungk 541.
Sehr schön - vorzüglich
864 Groten 1840. Jaeger 18, AKS 8.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
865 6 Grote 1840. Jaeger 19, AKS 5.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
866 12 Grote 1840. Jaeger 20, AKS 3.
Winzige prägebedingte Randunebenheiten, fast Stempelglanz
867 12 Grote 1841. Jaeger 20, AKS 3.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
868 36 Grote 1845. Jaeger 21, AKS 1, Kahnt 159.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
869 36 Grote 1846. Jaeger 21, AKS 1, Kahnt 159.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
870 36 Grote 1859. Jaeger 21, AKS 1, Kahnt 159.
Vorzüglich - Stempelglanz
871 36 Grote 1864. Jaeger 25, AKS 2, Kahnt 160.
Prachtexemplar. Stempelglanz
872 Taler 1864. Börse. Jaeger 26, AKS 15.
Vorderseite minimal berieben, fast vorzüglich
873 Gedenktaler 1864 B. Auf die Eröffnung der neuen Börse. Jaeger 26 I, AKS 15.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
874 Taler 1865 B. Auf das Bundesschießen. Jaeger 27, AKS 16.
Vorzüglich
875 Cu-Marke o. J. (1865), von Wilkens. Auf das Zweite Deutsche Bundesschießen. Zwei Löwen halten Wappen, unter Leiste S.M. / 1-SM in Kranz. 30 mm.
Vorzüglich +

Deutscher Orden

876 Maximilian I., Taler 1613. Jahreszahl im Stempel aus 1612 geändert. Neumann 108, Dudik 195, Davenport 5853, Moser-Tursky 398 var.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Dortmund

877 Heinrich IV., Pfennig. 1,26 g. Gekröntes Brustbild mit Lanze und Kreuzstab von vorn / Kreuz, in den Winkeln je eine Kugel. Berghaus 48 a.
Leichte Prägeschwäche, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön

Dülmen

878 Cu 6 Pfennig 1622. Weingärtner 189.
Kleines Zainende, vorzüglich +

Eichstätt, Bistum

879 Johann Christoph von Westerstetten, 1/2 Batzen 1623. Unter dem Wappen Rosette, auf der Rückseite verzierter Reichsapfel. Cahn 87 var. 2 Stück.
Stärkerer Schrötlingsfehler, ss und sehr schön - vorzüglich
880 Johann Eucharius Schenk von Castell, Taler 1694, Nürnberg. Hl. Willibald / Behelmtes, von Löwen gehaltenes Wappen. Cahn 113 a, Davenport 5236.
Schöne Patina. Rand leicht bearbeitet, sehr schön
881 Johann Eucharius Schenk von Castell, Taler 1694. Cahn 113 a, Davenport 5236.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
882 Johann Eucharius Schenk von Castell, 4 Kreuzer 1694. Kreuzer 1694. 2 1/2 Kreuzer 1764. 20 Kreuzer 1765. 4 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
883 Raimund Anton von Strasoldo, 20 Kreuzer 1763, Nürnberg. Cahn 137.
Sehr schön
884 Sedisvakanz, Taler 1781. Cahn 145, Davenport 2210.
Schrötlingsfehler, sehr schön
885 Joseph Graf von Stubenberg, 1/2 Taler 1796. Cahn 150.
Schöne Patina. Vorzüglich

Erfurt, Stadt

886 Brakteatenförmige Medaille 1903. Auf die Hoftagsprägung 1165 Kaiser Friedrichs I. in Erfurt. Herausgegeben von der Generalversammlung des Gesamtvereins des Deutschen Geschichts- und Altertumsvereins zu Erfurt. Einem Brakteaten des Fundes von Gotha Nr. 103 nachempfunden. 40 mm, 0,53 g. 39,8 mm, 1,83 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
887 Silbermedaille 1903. 50jährige Bestehen der Versicherungsgesellschaft 'Thuringia'. 33,6 mm, 15,94 g.
Schöne Patina. Kratzer, vorzüglich

Essen, Stift

888 Berta II. von Arnsberg und Rudolf von Habsburg, Pfennig. Thronender König mit Lilienzepter und Reichsapfel / Büste der Äbtissin im Bogen eines Gebäudes mit Turm und zwei Fahnen. Kramer 4.3 ff.
Sehr schön

Frankfurt, Stadt

889 Albus 1610. J.u.F. 288.
Sehr schön +
890 Silberabschlag vom 1 1/4-fachen Dukaten 1792. Auf die Kaiserkrönung. Kaiserkrone schwebt über gekreuztem Schwert und Zepter mit aufgelegtem Reichsapfel / Schrift. J.u.F. 951, Förschner 407. 4,38 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
891 Taler 1796. Kontribution. J.u.F. 965, Davenport 2229.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich +
892 Silbermedaille 1758. Auf die Goldene Hochzeit von Jacob Passavant mit Margaretha Ziegler. Das Paar in geschmückter Säulenhalle / Schrift. J.u.F. 815. 49,5 mm, 28,33 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
893 Messingmedaille 1792, von Reich. Auf die Befreiung Frankfurts durch preußische und hessische Truppen. Stadtansicht und Belagerungsszene / Schrift. J.u.F. 955. 27 mm.
Sehr schön
894 Doppeltaler 1841. Stadtansicht. Jaeger 15, Thun 130, AKS 3.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
895 6 Kreuzer 1841. Jaeger 20, AKS 18.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
896 1/2 Gulden 1838. Jaeger 21, AKS 15.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
897 1/2 Gulden 1841. Jaeger 21, AKS 15.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
898 Gulden 1838. Jaeger 22, AKS 11.
Vorzüglich - Stempelglanz
899 Doppeltaler 1854. Jaeger 23, Thun 131, AKS 2.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
900 1/2 Gulden 1844. Jaeger 26, AKS 16.
Berieben, vorzüglich +
901 1/2 Gulden 1844. Jaeger 26, AKS 16.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
902 1/2 Gulden 1845. Jaeger 26, AKS 16.
Fast vorzüglich
903 1/2 Gulden 1847. Jaeger 26, AKS 16.
Vorzüglich - Stempelglanz
904 1/2 Gulden 1849. Jaeger 26, AKS 16.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
905 Gulden 1842. Jaeger 27, AKS 12.
Vorzüglich +
906 Gulden 1843. Jaeger 27, AKS 12.
Vorzüglich +
907 Gulden 1845. Jaeger 27, AKS 12.
Winziger Kratzer, vorzüglich
908 Gulden 1848. Jaeger 27, AKS 12.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
909 Gulden 1849. Jaeger 27, AKS 12.
Felder bearbeitet, vorzüglich
910 Gulden 1851. Jaeger 27, AKS 12.
Fast vorzüglich
911 Doppelgulden 1848. Jaeger 28, AKS 5.
Sehr schön - vorzüglich
912 Doppelgulden 1856. Jaeger 28, AKS 5.
Sehr schön - vorzüglich
913 Gulden 1859. Jaeger 33, AKS 13.
Vorzüglich - Stempelglanz
914 Gulden 1861. Jaeger 33, AKS 13.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
915 1/2 Gulden 1862. Jaeger 37, AKS 18.
Feine Kratzer, vorzüglich
916 Gulden 1862. Jaeger 38, AKS 14. Besserer Jahrgang.
Vorzüglich
917 Gulden 1863. Jaeger 38, AKS 14.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
918 Gedenkdoppelgulden 1848. Erzherzog Johann. Jaeger 46, AKS 39.
Schöne Patina. Minimal berieben, Polierte Platte
919 Gedenktaler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, AKS 44. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
920 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, Thun 146, AKS 44, Kahnt 171, KM 371, Davenport 653.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
921 Silbermedaille 1913, von Varnesi. Auf das 50jährige Jubiläum der Farbwerke Höchst. Ansicht von Höchst mit Main, Lastschiffen und Fabriken, darunter Wappen mit Mainzer Rad / Fünf Zeilen Schrift in Kranz. Dazu ein zweites Exemplar in Bronze. 37,5 mm. 2 Stück.
Vorzüglich
922 Bronzemedaille 1914, von Korschann. Auf das 50-jährige Bestehen des Kaufmännischen Vereins. Jüngling neben Genius, im Hintergrund Ruderboot / Schrift um Eichenast. 110 mm.
Fast vorzüglich

Friedberg, Reichsburg

923 Hans Eitel Diede zum Fürstenstein, 30 Kreuzer (1/2 Gulden) 1674. Lejeune 57.
Winzige Prägeschwäche, minimaler Stempelfehler, vorzüglich

Fugger-Babenhausen-Wellenburg

924 Maximilian II., Taler 1621, Babenhausen. Kull 98 b, Davenport 6673.
Schöne Patina. Zainende, Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +

Halle an der Saale

925 Weißmetallmedaille 1841, unsigniert, von F. Höhl. Zur 300-Jahrfeier des evangelischen Bekenntnisses in Halle. Brustbild von Justus Jonas mit Bibel von vorn / Schrift. Brozatus 1387, Slg. Belli 2220, Slg. Whiting -, Schnell -. 36,7 mm.
Vorzüglich
926 Silbermedaille 1847, von Lorenz. Auf die Teuerung des vergangenen Jahres. Familie am Tisch vor leeren Tellern / Einbringung der reichen Ernte und Familie im Dankgebet. Slg. Brettauer 2051. 42,0 mm, 25,57 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
927 Silbermedaille 1888. Auf das 11. Mitteldeutsche Bundesschießen. Kopf Kaiser Friedrichs III. zwischen zwei Putten / Marktplatz mit Händeldenkmal, darüber Stadtschild. Peltzer -. 39 mm, 21,13 g.
Henkel, sehr schön

Hamburg-Stadt

928 Taler 1588. Gaedechens 344, Davenport 9225.
Kleine Schrötlingsfehler, fast vorzüglich / vorzüglich
929 Taler 1673. Gaedechens 519, Davenport 5368.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
930 Silbermedaille o.J. (1694). Auf das Neue Jahr. Zwei Arme aus Wolken über Stadtansicht / Schrift. Gaedechens 1664 a, Strothotte o. J. - 61. 40,43 mm, 18,67 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
931 Dukat 1860. Jaeger 93, AKS 11. In US Plastic-Holder NGC MS61.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
932 Dreiling 1846. Sechsling 1800. Schilling 1837, 1855. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
933 Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
934 Tragbare Silbermedaille 1909. Auf das 16. Deutsche Bundesschießen. Bismarckdenkmal / Steinbock. Gaedechens Nachtrag 2744, Steulmann 8. 40,0 mm, 25,71 g.
Originalöse. Mattiert. Vorzüglich

Hannover, Stadt

935 6 Mariengroschen 1674. Typ II. Buck / Meier 293 a.
Fleckige Patina. Schrötlingsfehler, sehr schön

Harz

936 Neuzeit, Tauftaler o.J. (1723). Taufe im Jordan / Schrift. Katsouros 15.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
937 Neuzeit, Cu Rechenpfennige. 9 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön

Harz-Münzmeisterpfennige

938 Heinrich Bonhorst Münzmeister in Clausthal ab, Münzmeisterpfennig o. J. Hand aus Wolke hält Waage / Ovaler Schild mit Greif. Neumann 31799.
Sehr schön +
939 Heinrich Bonhorst Münzmeister in Clausthal ab, Münzmeisterpfennig o. J. Waage / Taube über Wolken, darunter Berge. Neumann 31810 var. 27 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
940 Johann Wilhelm Schlemm in Clausthal, Münzmeisterpfennige o. J. 9 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
941 Johann Wilhelm Schlemm in Clausthal, Münzmeisterpfennige o. J. 2 Stück.
Vorzüglich
942 Rechenpfennige. 9 Stück.
Sehr schön

Henneberg, Grafschaft

943 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung, Dreier 1692, Stempelvarianten. Dreier 1693. Müseler -, Slg. Merseburger -, Arnold/Quellmalz 37 var. 3 Stück.
Fast sehr schön, schön
944 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung, Ausbeute Doppelgroschen 1692. Slg. Merseburger 4361.
Prägeschwäche, fast sehr schön / sehr schön
945 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung, Cu Heller 1693. Slg. Merseburger 4364.
Fast vorzüglich
946 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung, Cu Heller 1693, (4), 1694 (3). Slg. Merseburger 4364. Leicht variierende Exemplare. 7 Stück.
Schön - sehr schön, schön
947 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung, Cu Heller 1694. Slg. Merseburger 4364. Zwei variierende Exemplare
Sehr schön - vorzüglich, sehr schön
948 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung, Ausbeutetaler 1697 BA, Ilmenau. Davenport 7487, Schnee 627.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
949 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung, Ausbeutetaler 1700, Ilmenau. Münzmeister Sebastian Altmann. Zwei Bergleute halten die Wappenhelme von Sachsen und Henneberg, oben kleiner Reichsapfel, unter dem Abschnitt Münzmeisterinitialen / Unter Fürstenhut die Wappen von Sachsen und Henneberg. Müseler 56.6/22, Slg. Merseburger -, Davenport 7491, Schnee 635.
Leichte Prägeschwäche, minimal justiert, fast vorzüglich
950 Nach dem Anfall an Preußen, Kleine Bronzemedaille 1815. Auf die Huldigung Friedrich Wilhelms III. von Preußen. Die Henne sucht Schutz unter dem Flügel des preußischen Adlers / DEN / 3.AUGUST / 1815. Slg. Merseburger 4371. 21 mm.
Stempelfehler, schön - sehr schön.
951 Stadt, Bronzemedaille 1844, von Höfling. Auf die 300-Jahrfeier der Einführung der Reformation. Büste des Fürsten Georg Ernst / Behelmtes Wappen. Slg. Merseburger 4316, Slg. Whiting 719. 26,6 mm.
Randfehler, sehr schön +

Hessen-Kassel

952 Wilhelm IX., 1/6 Taler 1802 F. Schütz 2183.
Vorzüglich +
953 Wilhelm I., Zinnmedaille 1803, von Reich. Auf die Erlangung der Kurwürde. Der nach links reitende Kurfürst vor einem Zeltlager / Hand aus Wolken hält Kurhut über Löwen mit Armaturen. Hoffmeister 2758, Schütz 2205. 43,0 mm.
Kupferstift. Fast Stempelglanz
954 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1/6 Taler 1833. Variante ohne Randschrift, nur vier Ovale im Rand. Jaeger 31 var., AKS 47 var., Steulmann 601 a.
Vorzüglich - Stempelglanz
955 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1/6 Taler 1834. Jaeger 31, AKS 47.
Vorzüglich - Stempelglanz
956 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1/6 Taler 1835. Jaeger 31, AKS 47.
Fast Stempelglanz
957 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1/6 Taler 1835. Jaeger 31, AKS 47.
Winziger Kratzer, vorzüglich +
958 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1/6 Taler 1837. Jaeger 31, AKS 47.
Vorzüglich - Stempelglanz
959 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1/6 Taler 1838. Jaeger 31, AKS 47.
Fast Stempelglanz
960 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1/6 Taler 1842. Jaeger 31, AKS 47.
Fast Stempelglanz
961 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1/6 Taler 1845. Umschrift mit KURPR=MITREG. Jaeger 42, AKS 48 (LP).
Sehr selten. Prüfspur am Rand, vorzüglich
962 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1/6 Taler 1846. Umschrift mit KURPR=MITREG. Jaeger 42, AKS 48.
Vorzüglich - Stempelglanz
963 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1/6 Taler 1847. Umschrift mit KURPR=MITREG. Jaeger 42, AKS 48.
Vorzüglich - Stempelglanz
964 Friedrich Wilhelm I., 1/6 Taler 1851. Jaeger 45, AKS 64.
Vorzüglich
965 Friedrich Wilhelm I., 1/6 Taler 1856. Jaeger 45, AKS 64.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich +

Hessen-Darmstadt

966 Ernst Ludwig, Einseitiger Pfennig 1696. Schütz 2819.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön
967 Ludwig II., Kupferabschlag von den Stempeln des 1/2 Gulden 1838. Jaeger zu 37, AKS zu 106.
Vorzüglich
968 Ludwig II., 1/2 Gulden 1843. Jaeger 37, AKS 106.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
969 Ludwig II., Gulden 1838. Jaeger 38 b, AKS 104.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
970 Ludwig II., Gulden 1839. Jaeger 39, AKS 105.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
971 Ludwig II., Gulden 1842. Jaeger 39, AKS 105.
Rückseite minimal berieben, vorzüglich +
972 Ludwig II., Gulden 1842. Jaeger 39, AKS 105.
Sehr schön +
973 Ludwig II., Gulden 1846. Jaeger 39, AKS 105.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
974 Ludwig III., Konzertgulden 1843. Zu Ehren des russischen Thronfolgers Alexander. Jaeger 47, AKS 133.
Vorzüglich
975 Ludwig III., Gulden 1848. 'Pressfreiheitsgulden'. Jaeger 48, AKS 134.
Winzige Kratzer, vorzüglich
976 Ludwig III., Gulden 1855. Jaeger 49 b, AKS 123.
Fast Stempelglanz
977 Ludwig III., 1/2 Gulden 1855. Jaeger 50, AKS 124.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Hessen-Homburg

978 Ludwig, 1/2 Gulden 1838. Jaeger 1, AKS 165.
Winzige Kratzer, vorzüglich
979 Ludwig, Gulden 1838. Jaeger 2, AKS 164.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
980 Philipp, Gulden 1841. Jaeger 7, AKS 167.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
981 Philipp, Gulden 1845. Jaeger 7, AKS 167.
Winzige Kratzer, vorzüglich +

Hildesheim, Bistum

982 Ferdinand von Bayern, Taler 1624, Moritzberg. Mehl 552 q, Davenport 5406.
Schöne Patina. Kratzer, fast sehr schön / sehr schön
983 Friedrich Wilhelm von Westphalen, Taler 1766. Mehl 718, Knyphausen 4610, Davenport 2344, Cappe 345.
Sehr schön

Hohenzollern-Sigmaringen

984 Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen, 1/2 Gulden 1852 A. Jaeger 22, AKS 21.
Patina, sehr schön - vorzüglich

Jülich

985 Reinald, Weißpfennig o. J., Bergheim. Hüftbild des Petrus mit Punkt über Schlüssel / Spitzer Vierpass mit Jülicher Mittelschild, in den Spitzen kleine Schilde von Köln, Mainz, Trier und Bayern. Noss 184.
Fast vorzüglich

Jülich-Berg

986 Wilhelm V., Taler 1568, Mülheim. Noss 340 f, Davenport 8933.
Randfehler, korrodiert sehr schön
987 Maximilian Joseph von Bayern, Taler 1803 PR. Jaeger 163, Thun 108, AKS 1, Kahnt 135, Davenport 622.
Sehr schön - vorzüglich

Kleve

988 Dietrich VI., Pfennig. 0,53 g. Noss 6.
Sehr schön

Köln, Erzbistum

989 Pilgrim 1021-1036 und Kaiser Konrad, Denar CHVONRADVS IMP Kreuz mit PI/LI/GR/IM in den Kreuzwinkeln / Sancto Colonia Kirchenfront mit rundem Giebel, darin Kugel. Hävernick 222, Dannenberg 381.
Vorzüglich
990 Pilgrim 1021-1036 und Kaiser Konrad, Pfennig. 1,23 g. Kirche mit Kreuz / Zwischen vier Halbbögen kreuzförmig angeordneter, leicht entstellter Name des Erzbischofs. Hävernick 728, Slg. Bonhoff 1601 var.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
991 Hermann II., Pfennig. Im Perlkreis ein Kreuz, in den Winkeln Name / Kirchengebäude. Hävernick 278 a.
Schöne Patina. Sehr schön
992 Dietrich von Mörs, Goldgulden o. J. (1422), Riehl. Noss 317, Friedberg 794.
GOLD. Kleine Prägeschwäche, sehr schön
993 Josef Klemens von Bayern, 2/3 Taler 1694, Bonn. Brustbild ohne Binnenkreis. Noss 589, Davenport 466.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
994 Sedisvakanz, Taler 1761. Noss 772, Davenport 2176.
Schöne Patina. Sehr schön

Köln, Stadt

995 Groschen o.J. Stadtwappen in Neunpass / Blumenkreuz teilt doppelten Schriftkreis. Noss 11.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, sehr schön
996 Ratszeichen 1730 mit Kupferstift. Pokal / Stadtwappen. Noss 617.
Fast Stempelglanz
997 Goldgulden o.J. (1475 - 1511). Friedberg 751.
GOLD. Sehr schön +
998 Bronzemedaille 1846, von Wiener. Auf das erste Deutsch-Flämische Sängerfest. Stadtansicht und unvollendeter Dom mit Kran, im Vordergrund Rhein mit Schiffen / Unter Eichbaum bekränzter Barde mit Harfe. Weiler 56. 50,0 mm.
Stempelglanz

Königsberg, Stadt

999 Abzeichen. 7 Stück.
Meist vorzüglich
1000 Silbermedaille 1885. Auf die internationale Ausstellung für Landwerkstechnik und Kleinindustrie. 50,5 mm, 62,95 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1001 Vergoldete Bronzemedaille 1885. Auf die internationale Ausstellung für Landwerkstechnik und Kleinindustrie. 50,5 mm.
Kleine Randfehler, vorzüglich
1002 Vergoldete Bronzemedaille 1898, von Mayer und Wilhelm. Zur 200-Jahrfeier des Collegium Fridericianum. Die Brustbilder des ersten und des aktuellen Rektors nebeneinander nach links / Ansicht des Schulgebäudes, oben die Namen von Herder, Kant und Ruenten, auf dem umgebenden Kranz weitere Namen. Slg. Marienburg 2714. 42,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1003 Bronzemedaille 1901, von Mayer und Wilhelm. Auf Die Loge "Andreas zum goldenen Leuchter'. 45 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1004 Bronzemedaille 1901, von Mayer und Wilhelm. Auf Die Loge "Andreas zum goldenen Leuchter'. 45 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1005 Versilberte Bronzemedaille 1904. Auf die Hundeausstellung. 50,5 mm.
Prüfspuren am Rand, Kratzer, fast vorzüglich
1006 Zinkmedaille 1940. Verdienstmedaille der Landwirtschaftsausstellung. 50 mm.
Etwas korrodiert, fast vorzüglich

Lippe-Detmold

1007 Paul Friedrich Emil Leopold, Taler 1860. Jaeger 16, Thun 213, AKS 16, Kahnt 283, K.M. 267.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich +

Löwenstein-Wertheim-Rochefort

1008 Karl Thomas, Taler 1769. Brustbild / Wappen. Wibel 300, Davenport 2408.
Gereinigt, sehr schön

Lübeck, Stadt

1009 Taler 1549. Behrens 96, Davenport 9405.
Winzige Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
1010 Taler 1630. Mit Titel Ferdinands II. Behrens 160, Davenport 5449.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1011 Dukat 1792, mit Titel Leopolds II. und dem Zeichen des Bürgermeisters Hermann Georg Bünekau. Behrens 642, Friedberg 1500, Jaeger 46.
GOLD. Minimal gewellt, sehr schön - vorzüglich

Magdeburg, Erzbistum

1012 Albrecht IV. von Brandenburg, Halbgroschen 1542. v. Schrötter 201.
Vorzüglich

Mainz, Erzbistum

1013 Dietrich I., Schenk zu Erbach, Weißpfennig 1445, Bingen. Slg. Walther 135, Prinz Alexander 163, Levinson 77.
Schön - sehr schön
1014 Anselm Franz von Ingelheim, 1/12 Taler 1689, Erfurt. Slg. Walther 446 (unediert).
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1015 Friedrich Karl Joseph, Taler 1795. Auf den Entsatz der von den Franzosen belagerten Stadt durch den kaiserlichen Feldmarschall Graf Clerfayt. Über Stadtansicht mit Rheinstrom und Brücke schwebt der kaiserliche Doppeladler mit Schwert und Reichsapfel / Obelisk, an der Seite auf einem Podest abgelegte Fahnen. Slg. Walther 661, Davenport 2434.
Winzige Kratzer, leicht justiert, vorzüglich

Mansfeld-vorderortische Linie zu Eisleben

1016 Johann Georg III., 1/3 Taler 1670 ABK, Eisleben. St. Georg im Kampf mit dem Drachen / Wappen. Tornau 494.
Schöne Patina. Vorzüglich
1017 Münzmeister Anton Koburger in Eisleben, Rechenpfennig 1572. Behelmtes Brustbild nach rechts / Waage mit gleichstehenden Schalen, dazwischen MK. Tornau 1496.
Sehr schön +
1018 Münzmeister Anton Koburger in Eisleben, Rechenpfennig 1567. Behelmtes Brustbild nach rechts / Waage mit gleichstehenden Schalen, dazwischen MK. Tornau -.
Schön - sehr schön

Mansfeld-Rechenpfennige und Jetons

1019 Rechenpfennig o.J. Tornau 1506 ff., Neumann 31528.
Gelocht, sehr schön

Mecklenburg-Güstrow

1020 Luise, Tochter Gustav Adolphs, Silbermedaille 1702, unsigniert. Auf ihren 35. Geburtstag. Gekröntes Monogramm / Sechs Zeilen Schrift, umher Lorbeerkranz. Galster 195. 44,11 mm, 36,99 g.
Kleine Kratzer, sehr schön

Mecklenburg-Schwerin

1021 Friedrich Franz II., 3 Pfennig 1845. Jaeger 48, AKS 47.
Fast Stempelglanz
1022 Friedrich Franz II., Schilling 1845. Jaeger 50, AKS 42.
Fast Stempelglanz
1023 Friedrich Franz II., 1/48 Taler 1848. Jaeger 52, AKS 43.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1024 Friedrich Franz II., 3 Pfennig 1858 A. Jaeger 56, AKS 48.
Polierte Platte
1025 Friedrich Franz II., 3 Pfennig 1859 A. Jaeger 56, AKS 48.
Polierte Platte
1026 Friedrich Franz II., 3 Pfennig 1864 A. Jaeger 56, AKS 48.
Winziger Fleck, polierte Platte

Mecklenburg-Friedland, Stadt

1027 Silbermedaille 1913. Auf das 600-jährige Jubiläum der Stadt Friedland. 33,5 mm, 12,73 g.
Mattiert. Fast prägefrisch

Münster, Bistum

1028 Anonyme Pfennige des 10./11. Jahrhunderts, Pfennig. 1,48 g. Mimigardeford-Legende, Gebäude / Kreuz, in den Winkeln je eine Kugel. Ilisch 3.1, Grote 2, Dannenberg 767.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1029 Christoph Bernhard von Galen, Breiter Taler 1661. Auf die Einnahme der Stadt. Schulze 106, Davenport 5603.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön +
1030 Christoph Bernhard von Galen, Breiter Taler 1661. Stadtansicht. Schulze 106 e, Davenport 5603.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
1031 Maximilian Friedrich von Königseck, 1/3 Taler 1765. Schulze 265.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Nassau

1032 Adolph, 1/2 Gulden 1841. Jaeger 48, AKS 67.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
1033 Adolph, Gulden 1843 und 1846. Jaeger 49, AKS 65. 2 Stück.
Fast sehr schön und sehr schön
1034 Adolph, Gulden 1855. Jaeger 56, AKS 66.
Sehr schön +
1035 Adolph, Taler 1864. Regierungsjubiläum. Jaeger 63, AKS 77.
Vorzüglich

Nördlingen, Reichsmünzstätte

1036 Philipp von Weinsberg, Goldgulden o.J. Herzfelder 5, Schulten 2405, Friedberg 1794.
GOLD. Fast vorzüglich

Nürnberg, Reichsmünzstätte

1037 Sigismund, Goldgulden o.J. (1414/19). Gekröntes Brustbild mit Schwert und Reichsapfel / Adler mit Brustschild Doppelkreuz. Erlanger 105, Slg. Erlanger 54/55 var., Friedberg 1798.
GOLD. Sehr schön

Nürnberg, Stadt

1038 Lammdukatenklippe 1700 (1755-1764). Kellner 74, Slg. Erlanger 592, Friedberg 1886.
GOLD. Prachtexemplar. Kabinettstück. Stempelglanz
1039 Taler 1680. Stadtansicht. Kellner 259, Slg. Erlanger 629, Davenport 5661.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1040 Taler 1694. Stadtansicht. Kellner 263, Davenport 5666. Dazu eine Dose aus einer Zinn/Blei-Legierung mit Taufszene auf der Vorderseite.
Winzige Schrötlingsfehler im Feld und am Rand, sehr schön
1041 Taler 1745. Mit Porträt Franz' I. und Stadtansicht. Kellner 273, Davenport 2483.
Schöne Patina. Felder leicht bearbeitet, fast vorzüglich
1042 Taler 1754 CGL. Stadtansicht. Kellner 337, Slg. Erlanger 705, Davenport 2484.
Schöne Patina. Sehr schön
1043 Taler 1765. Auf den Frieden von Hubertusburg. Signatur Loos. Kellner 341, Davenport 2490.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, fast vorzüglich
1044 Taler 1768. Stadtansicht. Laubrand. Kellner 344 c, Davenport 2494.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1045 Zinnabgüsse von seltenen Nürnberger Münzen. 10 Stück.
Vorzüglich
1046 Silberkleinmünzen. 22 Stück.
Sehr schön
1047 Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
1048 Zinnabgüsse von Nürnberger Münzen. 13 Stück.
Vorzüglich
1049 Silberkleinmünzen. 13 Stück.
Vorzüglich
1050 Zinnabgüsse von Nürnberger Münzen. 14 Stück.
Vorzüglich
1051 Silbermedaille 1764, von Oexlein. Auf die Wahl Josephs II. zum römischen König. Brustbild nach rechts / Aufgehende Sonne vor hügeliger Landschaft, unten das Nürnberger Wappen. Slg. Erlanger 1145, J.u.F. 840, Slg. Montenuovo 1912. 45 mm, 28,93 g.
Sehr schön
1052 Fürther Geschichtstaler. Auflage 200 Sätze in Feinsilber. 6 Stück im Etui. Ca. je 35 Gramm.
Prägefrisch
1053 'Lauers Rechenpfennig' o.J., Weißmetall. Büste Wilhelms II. von Preußen / Doppeladler. 33,3 mm.
Kleine Kratzer, sehr schön
1054 Tragbare, versilberte Bronzemedaille 1851, von Heideloff / Lauer. Auf die Errichtung der Gesellschaft Bauhütte, den Mitgliedern gewidmet. Behelmtes Wappen / Rolle mit zwei Zeilen Schrift, dahinter Lineal, Zirkel und Winkelmaß. Erlanger 53. 36,1 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1055 Silbermedaille 1895. Auf die Taufe von Pauline Wilhelmine Louise Merkel. Kopf / Amor mit Storch. Erlanger 365 (Bronze). 27,0 mm, 3,83 g.
Vorzüglich
1056 Silbermedaille 1897, von Balmberger. Auf das 12. Deutsche Bundesschießen. Stadtansicht von Osten in Kartusche, davor Schützenembleme / Schütze mit geschultertem Gewehr vor Schützenutensilien. Erlanger 444. 40 mm, 29,52 g.
Vorzüglich
1057 Bronzemedaille 1901, von Lauer. Auf das Neue Jahrhundert. Variante mit Wappen neben Kronos. Erlanger 533 vergl., Fischer 562.4, Strothotte 1901-4. 50,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1058 Dreiteilige Silbermedaille 1975, von W. Ibscher. Auf 450 Jahre Nürnberger Religionsgespräch. Hohlgeprägte Kapsel: Burg, Lorenz- und Sebalduskirche / Massive Rückseite mit Platz für innere Medaille: Spiralförmiger Text. Einlegemedaille: Brustbild Andreas Osiander von vorn / Kelch. Erlanger 1279, Ibscher Werksverzeichnis S. 128. 45 mm, 67,52 g.
Fast Stempelglanz

Öttingen

1059 Ludwig Eberhard, Taler 1623. Löffelholz 205, Davenport 7136.
Vorzüglich - Stempelglanz

Oldenburg

1060 Peter Friedrich Wilhelm, 2 Grote 1815. Jaeger 30, AKS 5.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1061 Peter Friedrich Wilhelm, 6 Grote 1816. Jaeger 32, AKS 3.
Fast Stempelglanz
1062 Paul Friedrich August, Pfennig 1848. Für Birkenfeld. Jaeger 57, AKS 24.
Vorzüglich
1063 Paul Friedrich August, 3 Pfennig 1848. Für Birkenfeld. Jaeger 59, AKS 22.
Zaponiert, vorzüglich
1064 Paul Friedrich August, Silbergroschen und 2 1/2 Silbergroschen 1848. Für Birkenfeld. Jaeger 60, 61, AKS 20, 21. 2 Stück.
Sehr schön
1065 Paul Friedrich August, 2 1/2 Silbergroschen 1848. Für Birkenfeld. Jaeger 61, AKS 20. Auflage: 22776 Exemplare.
Sehr schön
1066 Elimar von Oldenburg, Versilberte Bronzemedaille 1883, von Lindberg. 31 mm.
Kleine Prüfspur am Rand, vorzüglich

Osnabrück, Bistum

1067 Friedrich von York, Silbermedaille 1764, von Pingo. Aus seine Wahl zum Bischof. Sitzende weibliche Gestalt mit Wappen und Bischofsinsignien / Neun Zeilen Schrift. Kennepohl 388. 42,5 mm, 27,09 g.
Fleckige Patina, sehr schön +

Paderborn, Bistum

1068 Wilhelm Anton von Asseburg, Taler 1765, Neuhaus. Schwede 305 A/a, Davenport 2514 A.
Schöne Patina. Vorzüglich

Pfalz-Kurlinie

1069 Friedrich I., Weißpfennig o. J., Bacharach. St. Petrus in gotischem Gehäuse / Im Dreipass quadriertes Wappen Pfalz - Bayern, in den Spitzen Schilde von Mainz, Trier und Köln. Slg. Noss 168.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
1070 Karl Philipp, 20 Kreuzer 1727, Heidelberg. Slg. Noss 344.
Fast vorzüglich

Pfalz-Sulzbach

1071 Karl Theodor, 1/2 Taler 1765 AS, Mannheim. Haas 101.
Sehr schön
1072 Karl Theodor, Silbermedaille 1744, von Schäffer. Auf die Huldigung der Stadt Mannheim. Slg. Memmesheimer 2444. 28 mm, 7,17 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Pommern-Dirschau, Stadt

1073 Bronzemedaille 1860, von Kullrich. Auf die Einweihung der Eisenbahnbrücke und die 600-Jahrfeier der Stadt. Herzog Sambor mit Lanze und Greifenschild / Ansicht der Brücke auf Tafel, oben Medaillon mit den gestaffelten Köpfen der Preußenkönige Friedrich Wilhelm IV. und Wilhelm I. Sommer K 32, Slg. Marienburg 2683, Slg. Henckel 3937. 51 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz

Ravensburg, königliche Münzstätte

1074 Konrad IV., Brakteat. Cahn 208, Slg. Bonhoff 1846, Berger 2551.
Sehr schön - vorzüglich

Regensburg-kaiserliche und königliche Münzstätte

1075 Heinrich II., Pfennig. Hahn 27a3.
Vorzüglich

Regensburg-Stadt

1076 Einseitiger Cu Kipper Pfennig 1622. Beckenbauer 5202.
Sehr schön - vorzüglich
1077 Taler 1793. Stadtansicht / Brustbild. Beckenbauer 7120, Davenport 2633.
Schöne Patina. Vorzüglich
1078 Pfennige. 4 Stück.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz

Reuss-jüngere Linie zu Schleiz

1079 Heinrich XIV., Taler 1868 A. Jaeger 136, AKS 41.
Sehr schön

Sachsen-Markgrafschaft Meißen

1080 Markgraf Friedrich, Wilhelm II. und Friedrich, Schildgroschen, Freiberg. Münzzeichen Rose/Stachelrose. Mehner 8/9, Krug 988 a (dort fälschlicherweise als Zwittergroschen bezeichnet).
Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
1081 Kurfürst Friedrich II., Schwertgroschen, Leipzig. Münzzeichen Lilie. Krug 908 ff. 4 Stück.
Meist sehr schön
1082 Kurfürst Friedrich II., Schwertgroschen, Leipzig. Mit Gegenstempel Erfurt und Halberstadt. Krug 935 ff.
Münze schön - sehr schön, Gegenstempel vorzüglich

Sachsen-Kurfürstentum

1083 Friedrich III, Georg und Johann, Schreckenberger o.J., Buchholz. Beiderseits Münzzeichen T. Keilitz 31, Slg. Merseburger 370, Keilitz/Kohl 30, Schulten 2986.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, Prägeschwäche, fast vorzüglich
1084 Friedrich III., Johann und Georg, Zinsgroschen o. J., Buchholz. Behelmtes Kurwappen / Behelmtes sächsisches Wappen. Slg. Merseburger 404, Keilitz/Kohl 44.
Fast vorzüglich
1085 Johann Friedrich und Moritz, Taler 1547, Annaberg, Brustbild mit Schwert / Brustbild. Keilitz 187, Schnee 108, Davenport 9730, Schulten 3122.
Schöne Patina. Sehr schön

Sachsen-Albertinische Linie

1086 August, Taler 1572, Dresden. Keilitz/Kahnt 68, Slg. Merseburger -, Davenport 9798.
Sehr schön - vorzüglich
1087 August, Groschen 1576 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 109, Kohl 55.
Vorzüglich
1088 Johann Georg I., Taler 1623, Dresden. Clauss/Kahnt 156, Slg. Merseburger 1027, Davenport 7601.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1089 Johann Georg I., Kipper Taler zu 60 Groschen 1622, Zwickau. Slg. Merseburger 959, Rahnenführer/Krug 566.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1090 Johann Georg II., Erbländischer Taler 1658 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 388, Slg. Merseburger 1164, Schnee 909, Davenport 7617.
Schöne Patina. Kleines Zainende, winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1091 Johann Georg III., Taler 1690 IK, Dresden. Clauss/Kahnt 585, Slg. Merseburger 1263, Schnee 970, Davenport 7642.
Sehr schön +
1092 Johann Georg III., 1/3 Taler 1691 IK, Dresden. Auf seinen Tod. Hand aus Wolke mit Fahne / Schrift. Clauss/Kahnt 631, Slg. Merseburger 1273, Kohl 310.
Schöne Patina. Sehr schön
1093 Johann Georg III., Groschen 1691 IK, Dresden. Auf seinen Tod. Hand aus Wolke mit Fahne / Schrift. Clauss/Kahnt 634, Slg. Merseburger 1275, Kohl 313, K.M. 608.
Sehr schön - vorzüglich
1094 Johann Georg IV., 1/3 Taler nach Leipziger Fuß. 1694 IK. Dresden. Auf seinen Tod. Pyramide / Schrift. Clauss/Kahnt 697, Slg. Merseburger 1334, Kohl 344.
Sehr schön
1095 Johann Georg IV., Doppelgroschen / 1/12 Taler 1694 IK. Auf seinen Tod. Clauss/Kahnt 699, Slg. Merseburger 1335, Kohl 346.
Zainende. Sehr schön
1096 Friedrich August I., 1/3 Taler 1702, Leipzig. Slg. Merseburger -, Kahnt 141.
Kleine Schrötlingsfehler, schön - sehr schön / fast sehr schön
1097 Friedrich August I., Groschen 1717, Auf den Tod seiner Mutter Anna Sophia von Dänemark. Slg. Merseburger 1297, Kohl 448, Kahnt 303.
Sehr schön
1098 Friedrich August I., 1/3 Taler 1733 IGS, Dresden. Slg. Merseburger 1605, Kohl 371, Kahnt 147.
Schön / sehr schön
1099 Friedrich August II., 3 Pfennig / Dreier 1736 FWôF. Slg. Merseburger 1764, Kohl 514, Kahnt 614, K.M. 874.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1100 Friedrich August II., Zinnmedaille 1747, von Oexlein. Auf die Hochzeit seiner Tochter Maria Amalia mit Maximilian Joseph von Bayern. Die Brustbilder des Hochzeitspaares einander gegenüber / Vier Zeilen Schrift in ovalem Band mit Ordenskette. Slg. Merseburger 1843  (AG), Wittelsbach 2133. 40,5 mm.
Mit Kupferstift. Vorzüglich - Stempelglanz
1101 Friedrich Christian, Taler 1763 EDC, Leipzig. Buck 10, Schnee 1050, Davenport 2677.
Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
1102 Friedrich August III., 1/6 Taler 1764 EDC, Dresden. Buck 104 b.
Minimal justiert, vorzüglich
1103 Friedrich August III., Taler 1787 IEC, Dresden. Buck 161 a, Davenport 2695.
Etwas Belag, vorzüglich
1104 Friedrich August III., 1/3 Taler 1791 IEC. Buck 175 a, Slg. Merseburger 2004.
Vorzüglich +
1105 Friedrich August III., 1/3 Taler 1792 IEC. Vikariat. Buck 183, Slg. Merseburger 1974, KM 1024.
Justiert, vorzüglich
1106 Friedrich August III., Taler 1792, Dresden. Vikariat. Buck 185, Davenport 2700.
Sehr schön
1107 Friedrich August III., Ausbeutetaler 1802 IEC. Buck 212 d, Slg. Merseburger -, Davenport 851, Kahnt 412, Thun 290.
Schrötlingsfehler, kleine Kratzer, sehr schön
1108 Friedrich August III., Ausbeutetaler 1805 SGH. Buck 227 b, Slg. Merseburger -, Davenport 851, Kahnt 412, Thun 290.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
1109 Friedrich August III., 1/6 Taler 1763, Dresden. Slg. Merseburger 1759, Kahnt 565.
Vorzüglich
1110 Friedrich August III., Taler 1764 - 1820. 8 Stück.
Teilweise mit Fehlern, fast sehr schön, sehr schön
1111 Friedrich August III., Taler 1765 EDC, Dresden. Davenport 2682, Kahnt 1070.
Minimal berieben, fast vorzüglich
1112 Friedrich August III., Rechenpfennig o.J., von Johann Adam Dietzel Dorn. 22 mm.
Vorzüglich +
1113 Friedrich August III., Silbermedaille 1766, von Wiedemann. Auf die Hochzeit seines Onkels Albert, Prinz von Sachsen und Herzog von Teschen mit Maria Christina, Erzherzogin von Österreich. Slg. Merseburger 1871. 21,5 mm, 7,78.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1114 Friedrich August III., Silbermedaille 1793, von Hoeckner. Zum Besten der Armenschulen. Die Brustbilder des Königs und seiner Gemahlin nach rechts / Das Brustbild der Tochter nach links. Slg. Merseburger 1999. 29,73 mm, 13,99 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1115 Friedrich August III., Silbermedaille 1806, von Hoeckner. Prämie der Dresdner Bogenschützengesellschaft, gewidmet dem Dresdner Bürgermeister und Hauptmann der Gesellschaft Heymen. Weibliche Person bekränzt die auf Podest stehende Büste des Schützenhauptmanns / Stadtansicht Dresdens vom Elbufer. Slg. Merseburger 4523. 37,11 mm, 20,62 g.
Kleine Kratzer und Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1116 Friedrich August I., Cu Heller 1813 H. Münzzeichen auf beiden Seiten. Jaeger 2, AKS 52.
Vorzüglich
1117 Friedrich August I., 1/6 Taler 1813 SGH. 1/24 Taler 1819 IGS. 1/6 Sterbetaler 1817. 3 Stück.
Vorzüglich
1118 Friedrich August I., Taler 1808 SGH. Jaeger 12, AKS 12.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1119 Friedrich August I., Taler 1809 SGH. Jaeger 12, Thun 292, AKS 12, Kahnt 416.
Sehr schön +
1120 Friedrich August I., Ausbeutetaler 1810 SGH. Jaeger 13, Thun 294, AKS 13, Kahnt 418.
Minimal justiert, vorzüglich
1121 Friedrich August I., Pfennig 1815 S. Jaeger 15, AKS 15.
Vorzüglich
1122 Friedrich August I., 1/24 Taler 1817. Jaeger 17, AKS 42.
Prachtexemplar. Feine Patina. Stempelglanz
1123 Friedrich August I., Taler 1823 IGS. Jaeger 33, Thun 300, AKS 24, Kahnt 424.
Schöne Patina. Vorzüglich / fast Stempelglanz
1124 Friedrich August I., 1/6 Taler 1825 GS. Jaeger 40, AKS 38.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1125 Friedrich August I., Silbermedaille 1807, von Krüger. Auf den Besuch des französischen Kaisers Napoléon I. in Dresden. Halber Erdball, darauf `SAXONIA', oben strahlender Stern mit der Initiale N / Sechs Zeilen Schrift in Lorbeerkranz. Slg. Merseburger 2428, Gebauer 1807.1, Slg. Julius 1779. 40,2 mm, 20,86 g.
Schöne Patina. Druckstelle, Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1126 Friedrich August I., Silbermedaille 1819, von Stadelmann. Auf die Goldene Hochzeit. Gestaffelte Brustbilder nach rechts / Genius mit Fackel und Kranz am Altar. Slg. Merseburger 2083. 24,9 mm, 6,72 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1127 Anton, 1/3 Taler 1827 S. Mohrenkopf. Jaeger 52, AKS 71. Auflage 8700 Exemplare.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1128 Anton, Taler 1834, 1836 G. Jaeger 60, Thun 309 G, AKS 66, Kahnt 435. 2 Stück.
Sehr schön
1129 Anton, 1/6 Taler 1836. Auf den Tod. Jaeger 66, AKS 87.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1130 Anton, Sterbetaler 1836. Jaeger 67, Thun 315, AKS 85, Kahnt 441, K.M. 1139.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1131 Friedrich August II., 1/12 Taler 1836 G. Jaeger 71, AKS 105.
Schöne Patina. Vorzüglich
1132 Friedrich August II., Taler 1840 G. Jaeger 76, Thun 325, AKS 99, Kahnt 448.
Sehr schön / vorzüglich
1133 Friedrich August II., Doppeltaler 1854 F. Jaeger 78, Thun 322 F, AKS 94, Kahnt 454.
Kratzer, sehr schön
1134 Friedrich August II., Neugroschen 1842 G. 1/2 Neugroschen 1843 G. 1/2 Neugroschen 1851 F. Johann. 2 Neugroschen 1856 F. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1135 Friedrich August II., 1/6 Taler 1842 G. Jaeger 84, AKS 104.
Schöne Patina. Vorzüglich / Stempelglanz
1136 Friedrich August II., Probe 1/6 Taler in Kupfer. Unbeprägter Schrötling mit Randschrift: GOTT SEGNE SACHSEN. Jaeger zu 84, AKS zu 104, Slg. Erbstein 12058. Exemplar der Slg. Horn.
Sehr schön
1137 Friedrich August II., 1/3 Taler 1854 F. Jaeger 86, AKS 103.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1138 Friedrich August II., 1/6 Taler 1854. Jaeger 92, AKS 120.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1139 Friedrich August II., 1/3 Taler 1854. Auf den Tod. Jaeger 93, AKS 119.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1140 Friedrich August II., Ausbeutetaler 1854. Auf seinen Tod. Jaeger 95, Thun 330, AKS 118, Kahnt 453. Randschrift: SEGEN DES BERGBAUS.
Sehr schön
1141 Friedrich August II., Bronzemedaille 1846. Auf Luthers 300. Todestag. Brustbild Luthers als Mönch nach links / Schrift. Slg. Merseburger -. 42 mm.
Vorzüglich
1142 Johann, Taler 1855 F. Münzbesuch. Jaeger 99, Thun 334, AKS 156, Kahnt 460.
Vorzüglich
1143 Johann, Taler 1855 F. Münzbesuch. Jaeger 99, Thun 334, AKS 156, Kahnt 460, Davenport 885, K.M. 1187.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1144 Johann, 1/6 Taler 1856 F. 1/6 Taler 1860 B. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, vorzüglich
1145 Johann, 2 Neugroschen 1865 B. Neugroschen 1863, 1865, 1867, 1870. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, vorzüglich
1146 Johann, Taler 1863. Jaeger 126, Thun 348, AKS 137, Kahnt 470, Davenport 895, K.M. 1214.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1147 Johann, Doppeltaler 1872 B. Goldene Hochzeit. Jaeger 133, Thun 352, AKS 160, Kahnt 479.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1148 Albert, Silbermedaille 1895. Auf das 15. Mitteldeutsche Bundesschießen in Chemnitz. Brustbild des Königs nach links / Stehende Stadtgöttin mit Schild und Kranz vor Stadtansicht. 40 mm, 24,99 g.
Schöne Patina. Originalhenkel. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
1149 Albert, Bronzemedaille 1902. Zur Erinnerung an die Feier der 500-jährigen Zugehörigkeit der Stadt Dohna zum Haus Wettin. 28,5 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1150 Albert, Silbermedaille o. J., von Barduleck. Prämie für den besten Schützen. 41 mm, 42,45 g.
Kratzer und Randfehler, sehr schön
1151 Friedrich August III., Silbermedaille 1891. Auf seine Vermählung mit Louise Erzherzogin von Österreich. Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach rechts / Drei Zeilen Schrift zwischen gekreuztem Blüten- und Eichenzweig, darüber Krone. Gewidmet von der Numismatischen Gesellschaft zu Dresden. Slg. Merseburger 2292. 33 mm, 18,64 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1152 Friedrich August III., Silbermedaille 1913, von Lauer. Auf die Einweihung des Völkerschlachtdenkmals zu Leipzig. Brustbilder Kaiser Wilhelms II. und Friedrich Augusts III. nach rechts / Das Denkmal. 33,5 mm, 18,16 g.
Mattiert. Winziger Randfehler, vorzüglich

Sachsen-Dresden, Stadt

1153 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Silbermedaille 1928. Auf den Turnvater Friedrich Ludwig Jahn. Brustbild halbrechts / Sitzender Adler mit Eichenzweig. Arnold 225. 36 mm, 17,05 g.
Mattiert. Vorzüglich
1154 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Silbermedaille 1931. Auf die 60- Jahrfeier der Reichsgründung. Kopf Bismarcks nach links / Adler behütet Nest mit Jungen. Randpunze: SÄCHS. M. 999. Arnold 250. 50,8 mm, 39,59 g. Auflage: 64 Exemplare.
Mattiert, vorzüglich +

Sachsen-Herrnhut, Gemeinde

1155 Silbermedaille 1924. Auf die 200-Jahrfeier des ehemaligen Adelspädagogiums. Brustbild des Grafen von Zinzendorf von vorn / Gebäudeansicht. 33 mm, 13,96 g.
Mattiert. Vorzüglich

Sachsen-Kamenz, Stadt

1156 Silbermedaille 1929. Auf den 200. Geburtstag von Gotthold Ephraim Lessing. Brustbild halbrechts / Zwischen Säulen die Ansichten von Lessings Geburts- und Sterbehaus. 33,5 mm, 17,76 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Leipzig, Stadt

1157 Silbermedaille 1895, Auf das Neue Deutsche Reichsgerichtsgebäude. Gebäudeansicht / Justitia mit Waage und Schwert steht neben Buch. Mit Randschrift: EINE GEDENKMÜNZE. Gebauer 1895.1. 33,5 mm, 17,85 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Sachsen-Meißen, Stadt

1158 Silbermedaille 1929. Auf die 1000-Jahrfeier der Stadt. Löwe neben Turm / Stadtansicht. 37 mm, 19,91 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Sachsen-Salzungen, Stadt

1159 Silbermedaille 1817. Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten. Auf das Reformationsjubiläum. Aufgeschlagene Bibel auf Altar / Acht Zeilen Schrift. Slg. Whiting 594, Brozatus 1193.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Coburg-Eisenach (Alt-Gotha)

1160 Johann Friedrich II. allein, Schreckenberger o.J. Koppe 48 Variante. Umschrift der Rückseite mit Marchio.
Leichte Randfehler, sehr schön
1161 Johann Ernst, 1/2 Taler 1638, Coburg. Auf seinen Tod. Geharnischtes Brustbild nach rechts, in der Rechten Kommandostab, rechts Helm / Sieben Zeilen Schrift umgeben von Schrift- und Wappenkranz. Grasser 281, Slg. Merseburger 3028, Kozinowski/Otto/Ruß 366. Exemplar der Slg. Horn.
Schrötlingsriss, fast sehr schön

Sachsen-Gotha-Altenburg

1162 Friedrich I., 2/3 Taler 1679. Steguweit 66, Slg. Merseburger 3061, Davenport 856.
Sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Coburg-Gotha

1163 Ernst I., 3 Kreuzer 1830 EK. Jaeger 242, AKS 84.
Sehr schön - vorzüglich
1164 Ernst I., 6 Kreuzer 1828 EK. Jaeger 243, AKS 81.
Sehr schön - vorzüglich
1165 Ernst I., 20 Kreuzer 1828 ST, Saalfeld. Mit .FUS. Jaeger 249, AKS 76, Kozinowski/Otto/Ruß 1101.2. Bessere Variante.
Vorzüglich +
1166 Ernst I., Taler 1842 G. Jaeger 272, Thun 363, AKS 73, Kahnt 491.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich / Stempelglanz
1167 Ernst I., Silbermedaille 1832, von Helfricht. Auf die Huldigung. Büste nach links / Schrift in Kranz. Slg. Merseburger 3292. 32,5 mm, 21,67 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Sachsen-Meiningen

1168 Bernhard Erich Freund, Probe 1/4 Kreuzer 1831. Kleines Wappen und größere Schrift. Jaeger 413 vergl, AKS 210 vergl. Geprägt mit dem Vorderseitenstempel des Pfennigs von 1832.
Sehr schön
1169 Bernhard Erich Freund, Gulden 1833 L. Jaeger 425, AKS 186.
Winziger Randfehler, sehr schön
1170 Bernhard Erich Freund, Gulden 1836 K. Jaeger 426, AKS 186.
Sehr schön
1171 Bernhard Erich Freund, Taler 1863. Jaeger 450, Thun 379, AKS 184. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1172 Bernhard Erich Freund, Silbermedaille 1846, von Helfricht. Auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Kopf nach links / Personifikationen von Gerechtigkeit und Treue nebeneinander. Slg. Merseburger 3462, Grobe 337, Pick 046. 45,2 mm, 38,34 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1173 Bernhard Erich Freund, Bronzemedaille 1846, von Helfricht. Auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Kopf nach links / Personifikationen von Gerechtigkeit und Treue nebeneinander. Slg. Merseburger 3462, Grobe 336, Pick 046. 45,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Hildburghausen

1174 Friedrich, 3 Kreuzer 1815. Jaeger 305, AKS 153.
Schön - sehr schön

Sachsen-Coburg-Saalfeld

1175 Ernst Friedrich, Taler 1764. Slg. Merseburger 3676, Davenport 2751.
Feine Patina. Minimale Prägeschwäche, vorzüglich +
1176 Ernst, Taler 1817. Jaeger 233, Thun 372, AKS 126.
Kleine Kratzer, leicht justiert, sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Weimar-Eisenach

1177 Carl August, Taler 1815. Jaeger 518, AKS 2, Davenport 843, Thun 382.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Eisenach, Stadt

1178 Bronzeguss- und Eisengussmedaille 1967. Auf die 900-Jahrfeier der Wartburg. 86 und 88 mm. 2 Stück.
Vorzüglich +

Sachsen-Jena

1179 Johann Wilhelm, Groschen 1691. Auf seinen Tod. Wappen unter Fürstenhut, davor zwei gekreuzte Zepter / Neun Zeilen Schrift. Frede 31, Slg. Merseburger 4149 (R), Laverrenz 118.
Justiert, sehr schön

Sachsen-Altenburg

1180 Joseph, Taler 1841 G. Jaeger 107, AKS 49.
Kratzer, sehr schön
1181 Ernst, Taler 1869 B. Jaeger 113, AKS 61.
Sehr schön

Schaumburg-Lippe

1182 Georg Wilhelm, Taler 1860 B. AKS 5, Jaeger 15.
Winzige Kratzer, sehr schön

Schlesien

1183 Neuzeit, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1744. Komet an Sternenhimmel über Winterlandschaft / Schrift. Fr.u.S. 4287, Slg. Strieboll 1698. 22 mm, 2,95 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1184 Neuzeit, Bronzemedaille o.J., von Weiss. Für Verdienste bei der Königlich-Kaiserlichen Mährisch-Schlesischen Gesellschaft für Ackerbau. 62,5 mm.
Winzige Randfehler, winzige Flecken, vorzüglich

Schlesien-Breslau, Stadt

1185 Silbermedaille 1918 (graviert), von Breithut. Prämie der schlesischen Feuerversicherungsgesellschaft für 25 Jahre treue Dienste. Weibliche Gestalt mit Schwert und Waage neben drei Wappen, dahinter Eiche / Schrift in verzierter Kartusche. 53,5 mm, 62,34 g.
Vorzüglich

Schlesien-Münsterberg-Öls

1186 Heinrich Wenzel und Karl Friedrich, Kipper 3 Kreuzer 1620 BH.
Vorzüglich

Schleswig-Nord-Ostsee-Kanal

1187 Eröffnungsfeier, Silbermedaille 1895, von Oertel. Brustbild Kaiser Wilhelms II. nach links / Landkarte von Schleswig-Holstein und Dänemark mit Schifffahrtslinien. Lange 1380. 34,5 mm, 18,82 g.
Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
1188 Eröffnungsfeier, Silbermedaille 1895, von Mayer und Wilhelm. Vollendung des Nord-Ostsee-Kanals. Köpfe der drei Kaiser nach rechts / Kanal mit Schiff und Brücke bei Holtenau. Slg. Marienburg 7015. 36 mm, 17,29 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +

Schleswig-Kiel, Stadt

1189 Bronzemedaille 1847, von Schilling. Auf die 11. Versammlung der Land- und Forstwirte von Schleswig-Holstein. Stadtansicht, davor Ostsee mit Segelschiffen / Schrift in Kranz mit zwei aufgelegten Wappen. Lange 172. 50,5 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Speyer, Bistum

1190 Damian August von Limburg-Styrum, 1/2 Taler 1770, Mannheim. Auf seine Inthronisation. Ehrend 7/39.
Schöne Patina. Vorzüglich + / vorzüglich

Stolberg-Wernigerode

1191 Rechenpfennige des Münzmeisters J.E.V. Claus, Rechenpfennig o. J. Nach links schreitender Hirsch vor gekrönter Säule, auf dem Sockel ein S / Hand aus Wolken hält Waage. Neumann 32039.
Sehr schön

Thurn und Taxis

1192 Albert, Bronzemedaille 1899. Auf das Jubiläumsschießen der Feuerschützengesellschaft Stadtamthof in Steinweg anlässlich des 150jährigen Jubiläums des Fürstenhauses Thurn und Taxis. Die Brustbilder des Fürstenpaares Albert (1881-1952) und Margarethe Klementine von Österreich (1870-1955) von der ungarischen Linie der Habsburger / Die regierenden Vorfahren des Fürstenhauses beginnend mit Alexander Ferdinand (1704-1773). Slg. Wurster 1609. 50,0 mm.
Vorzüglich - prägefrisch

Tilsit, Stadt

1193 Bronzemedaille 1902, von Fehrmann. Zum 350-jährigen Jubiläum der Stadt Tilsit. 39,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1194 Silbermedaille 1905, von Lauer. Auf die Gewerbeausstellung. 50,5 mm, 50,41 g. Im Originaletui.
Prachtexemplar. Mattiert. Prägefrisch
1195 Vergoldete Silbermedaille 1905, von Lauer. Für hervorragende Leistungen. 50,5 mm, 49,76 g. Im Etui.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1196 Bronzemedaille 1905, von Lauer. Auf die Gewerbeausstellung. 50,5 mm.
Vorzüglich
1197 Bronzemedaille 1905, von Lauer. Auf die Gewerbeausstellung. 50,5 mm.
Vorzüglich
1198 Bronzemedaille 1910, von Oertel. 40 mm.
Vorzüglich - prägefrisch

Überlingen, Stadt

1199 Anonym. Zweite Hälfte 12. Jahrhundert, Brakteat. Cahn 134.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Waldeck

1200 Christian und Wolrad IV., Kipper 8 Heller 1621, Wildungen. Slg. Hennig 94.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich
1201 Georg Friedrich, Johann und Heinrich Wolrad, 2 Mariengroschen 1653. Slg. Hennig 118.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1202 Karl August Friedrich, 1/12 Taler 1737 IB, Arolsen. Slg. Hennig 154, Slg. Kayser 312.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1203 Friedrich, 1/4 Taler 1810 FW. Feiner Stempelschnitt. Mit STUCK. Jaeger 7 a, AKS 3.
Am Rand leicht justiert, sehr schön +
1204 Georg Heinrich 1805-1845, 2 Mariengroschen 1820. Jaeger 28, AKS 26.
Etwas fleckige Patina, fast Stempelglanz
1205 Georg Heinrich 1805-1845, Doppeltaler 1845. Jaeger 40, Thun 549, AKS 17.
Winziger Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Westfalen, Königreich

1206 Hieronymus Napoleon, 1/6 Taler 1809 B. Jaeger 21, AKS 15.
Vorzüglich
1207 Hieronymus Napoleon, 1/6 Taler 1812 B. Jaeger 21, AKS 15.
Prachtexemplar. Winzige Schrötlingsfehler, Stempelglanz
1208 Hieronymus Napoleon, 24 Mariengroschen 1810 B. Jaeger 22, AKS 12.
Sehr schön +

Württemberg

1209 Carl Alexander, 5 Kreuzer 1735. Ebner 69.
Fast vorzüglich
1210 Wilhelm I., Doppelgulden 1846. Jaeger 72, AKS 76.
Sehr schön
1211 Wilhelm I., Doppelgulden 1852. Jaeger 72, AKS 76.
Sehr schön - vorzüglich
1212 Wilhelm I., Dukat 1841. Jaeger 73, AKS 60, Friedberg 3611.
GOLD. Minimaler Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1213 Herzog Albrecht, Silbermedaille 1915, von Habich. 30 mm, 14,72 g.
Mattiert. Vorzüglich

Würzburg, Bistum

1214 Franz von Hatzfeld, Batzen 1636. Helmschrott 273.
Prägeschwäche, sehr schön +
1215 Anselm Franz von Ingelheim, 5 Kreuzer 1748. Helmschrott 663.
Vorzüglich
1216 Sedisvakanz, Silbermedaille 1754, von Oexlein. Drei Wappen im Kranz der zehn Kapitelwappen / St. Kilian umgeben von den Wappen von zwölf weiteren Domherren. Helmschrott 700, Zepernick 260. 33 mm, 14,53 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1217 Adam Friedrich von Seinsheim, Taler 1765, Würzburg. Helmschrott 750, Davenport 2898.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1218 Adam Friedrich von Seinsheim, Taler 1769. Brustbild / Wappen. Helmschrott 759, Davenport 2901.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1219 Franz Ludwig von Erthal, Dukat 1785. Helmschrott 859, Friedberg 3733.
GOLD. Am Rand leicht justiert, vorzüglich +
1220 Franz Ludwig von Erthal, Sterbegroschen 1795. Helmschrott 928.
Vorzüglich - Stempelglanz

Würzburg, Großherzogtum

1221 Ferdinand von Österreich, 1/4 Kreuzer 1811. Jaeger 137, AKS 7.
Vorzüglich

LOTS

Deutsche Münzen bis 1871

1222 Mittelalter, Ältere Silbermünzen. 16 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
1223 Mittelalter, Mittelalterliche Silbermünzen. 18 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
1224 Allgemein, Groschen. Habsburg (3), Hildesheim, Holstein-Gottorp, Rietberg, Solms. 7 Stück.
Meist sehr schön
1225 Allgemein, Sachsen Alt-Gotha. Coburger Cu-Heller mit falscher Jahreszahl 6166 und Cu-Dickpfennig 1674. 2 Stück.
Schön
1226 Allgemein, Brandenburg-Preußen. Kleinmünzen Friedrichs II. Münzstätte Königsberg. 11 Stück.
Schön, sehr schön
1227 Allgemein, Sächsische Silber- und Billon Kleinmünzen des 19. Jahrhunderts. 16 Stück.
Sehr schön
1228 Allgemein, Sächsische Kupfermünzen des 19. Jahrhunderts. 11 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, vorzüglich
1229 Allgemein, Sächsische Kupfermünzen des 19. Jahrhunderts. 21 Stück.
Meist sehr schön
1230 Allgemein, Frankfurt. Taler 1864, Preußen Siegestaler 1871, Sachsen Taler 1861, 1868 und Brandenburg Bayreuth Pfennig 1748. 5 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön (4x) / vorzüglich + (1x)
1231 Allgemein, Taler und ein Teilstück. 12 Stück.
Teilweise mit Fehlern, schön, schön - sehr schön
1232 Allgemein, Taler und Teilstücke. 10 Stück.
Teilweise mit Fehlern. Schön - sehr schön, sehr schön
1233 Allgemein, Taler. 5 Stück.
Bearbeitet, sehr schön
1234 Allgemein, Silber- und Kupferkleinmünzen. 194 Stück.
Schön, schön - sehr schön
1235 Allgemein, Doppeltaler. Bearbeitet, zum Teil Kratzer und Henkelspur. 3 Stück.
Fehler, sehr schön
1236 Allgemein, Taler. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1237 Allgemein, Talerteilstücke und Kleinsilbermünzen. 14 Stück.
Teilweise mit Fehlern. Schön, sehr schön
1238 Allgemein, Taler. 6 Stück.
Sehr schön
1239 Allgemein, Bayern. Taler. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, fast vorzüglich
1240 Allgemein, Bayern. Madonnentaler. 5 Stück.
Sehr schön
1241 Allgemein, Taler. 4 Stück.
Sehr schön
1242 Allgemein, Kupfermünzen. 68 Stück.
Meist sehr schön
1243 Allgemein, Silberkleinmünzen. 34 Stück.
Sehr schön
1244 Allgemein, Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön
1245 Allgemein, Bayern. Madonnentaler (3). Hannover. Feinsilbertaler 1839. 4 Stück.
Sehr schön
1246 Allgemein, Preußen. Taler 179? und 15 weitere Silberkleinmünzen. 17 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1247 Allgemein, Silberkleinmünzen, u.a. Corvey. Mariengroschen 1552. Brandenburg-Franken. 20 Kreuzer 1785 (fast vz). Jägerndorf. Groschen 1615. 12 Stück.
Meist sehr schön
1248 Allgemein, Silberkleinmünzen. 40 Stück.
Meist sehr schön
1249 Allgemein, Silberkleinmünzen, u.a. Sachsen. 1/6 Taler 1829 (Belag), 1/6 Taler 1666? (Hsp.). 6 Stück.
Sehr schön
1250 Allgemein, Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
1251 Allgemein, Taler und Gulden. 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1252 Allgemein, Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön
1253 Allgemein, Silbermünzen. 14 Stück.
Sehr schön
1254 Allgemein, Kupferkleinmünzen. 41 Stück.
Meist sehr schön
1255 Allgemein, Beschädigte Silbermünzen und eine Messingfälschung. 11 Stück.
Schön - sehr schön
1256 Allgemein, Kupfermünzen. 19 Stück.
Meist sehr schön
1257 Allgemein, Altdeutschland, Ausland. Kleinmünzen. 138 Stück. Meist schlecht erhalten.
Gering erhalten Bis sehr schön
1258 Allgemein, Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön
1259 Allgemein, Silbermünzen. 10 Stück. Alle als Brosche gearbeitet.
Sehr schön
1260 Allgemein, Silberkleinmünzen. 18 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1261 Allgemein, Rechenpfennige. 16 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1262 Allgemein, Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1263 Allgemein, Silber- und Kupferkleinmünzen. 27 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
1264 Allgemein, Meißner Groschen mit Gegenstempeln. Halberstadt und Hessen. 2 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1265 Allgemein, Diverse Stücke (20) und 14 einseitige Pfennige in schlechter Erhaltung. 34 Stück.
Schön
1266 Allgemein, Silber- und Kupferkleinmünzen. 13 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich und besser
1267 Allgemein, Kupfermünzen. 42 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1268 Allgemein, Silber- und Kupferkleinmünzen. 75 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / fast sehr schön
1269 Allgemein, Kleinmünzen. 17 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1270 Allgemein, Bremen. Silberkleinmünzen. 8 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
1271 Allgemein, Süddeutschland. Kleinmünzen. 42 Stück.
Schön - sehr schön
1272 Allgemein, Silbermünzen. 36 Stück.
Schön
1273 Allgemein, Jetons, Marken usw. 13 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön und besser
1274 Allgemein, Braunschweig. Kleinmünzen. 22 Stück.
Schön - sehr schön
1275 Allgemein, Medaillen, Notmünzen, Briefmarkenkapselgeld. 10 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Haus Habsburg

Haus Habsburg

1276 Erzherzog Sigmund, Nachprägung des Guldiners 1486. Herausgegeben von der Tiroler Numismatischen Gesellschaft zur 650 Jahrfeier von Hall in Tirol 1953. Davenport zu 8087.
Fast Stempelglanz
1277 Ferdinand I., Silberkleinmünzen. 25 Stück.
Sehr schön
1278 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Voglhuber 87/5 var., Davenport 8094 ff.
Winzige Kratzer, sehr schön +
1279 Rudolf II., Raitpfennig 1585.
Gelocht, sehr schön
1280 Rudolf II., Raitpfennig 1585/86.
Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön
1281 Rudolf II., Raitpfennige 1585 und 1612. Dazu ein gelochtes Stück. 4 Stück.
Schön / schön - sehr schön
1282 Rudolf II., 1/4 Taler 1599 KB, Kremnitz. Huszár 1046.
Etwas korrodiert, sehr schön
1283 Erzherzog Leopold V., Taler 1620, Ensisheim. Voglhuber 174 I, Davenport 3341.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1284 Ferdinand II., Kipper 75 Kreuzer 1622, Prag. Dietiker 683.
Schrötlingsfehler, sehr schön
1285 Ferdinand III., Taler 1657 KB, Kremnitz. Voglhuber 197, Davenport 3198.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
1286 Leopold I., Taler 1704, Hall. Herinek 652, Voglhuber 221 VII, Davenport 1003, Moser-Tursky 760.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1287 Leopold I., Silbermedaille 1685. Auf den Sieg über die Türken bei Neuhäusel. Brustbild des Kaisers nach rechts / Stadtansicht. 30,88 mm, 8,61 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1288 Leopold I., Bronzemedaille 1687, von Hautsch. Auf den Sieg bei Sicklos gegen die Türken. Belorbeertes, geharnischtes Brustbild nach rechts / Medaillons mit Ansichten der Festung. Glatter Rand. Slg. Montenuovo zu 1058. 42 mm.
Kleine Randfehler, sehr schön
1289 Leopold I., Silbermedaille 1688, von Hautsch. Auf die Einnahme von Stuhlweissenburg. Sitzender Kaiser / Ansicht der Stadt mit Flusslandschaft. Slg. Montenuovo 1065, Slg. Julius 345. 30 mm, 9,49 g.
Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1290 Ungarische Malkontenten, 1/2 Taler 1705 KB, Kremnitz. Herinek 12.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1291 Ungarische Malkontenten, 1/2 Taler 1705 KB, Kremnitz. Herinek 12.
Henkelspur, sehr schön
1292 Karl VI., Dicker Doppeltaler o.J., Hall. Herinek 281, Davenport 1049, Moser-Tursky 865.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1293 Karl VI., Taler 1718, Hall. Herinek 337, Davenport 1051.
Sehr schön
1294 Karl VI., Taler 1740 KB, Kremnitz. Herinek 455, Voglhuber 260/4, Davenport 1060.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1295 Karl VI., 1/4 Taler 1724 NB, Nagybanya. Herinek 610.
Sehr schön
1296 Karl VI., Zinnmedaille 1711, von P.H. Müller. Auf seine Krönung in Frankfurt. 49 mm. Originalkupferstift.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1297 Karl VI., Zinnmedaille 1716, von Vestner. Auf die Eroberung von Temesvar in Rumänien / Siebenbürgen. Büste des Kaisers nach rechts / Stehende Transsylvania mit Schild, Lorbeerkranz und Füllhorn und Lorbeerkranz. Slg. Montenuovo -, Slg. Julius 1269, Bernheimer 87. Mit Kupferstift 43,8 mm.
Vorzüglich +
1298 Maria Theresia, Taler 1745, Wien. Jugendliches dekolletiertes Brustbild nach rechts / Von zwei Greifen gehaltenes gekröntes Wappen. Herinek 394, Davenport 1110.
Winzige Flecken, winzige Kratzer, fast vorzüglich
1299 Maria Theresia, Taler 1780 IC-FA, Wien. Herinek 437.
Ältere Prägung. Kleine Kratzer, minimal justiert, vorzüglich
1300 Maria Theresia, 1 Kreuzer 1759 KB, Kremnitz. Herinek 1492.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1301 Maria Theresia, Ducaton 1751, Antwerpen. Herinek 1892, Davenport 1280.
Vorzüglich
1302 Maria Theresia, Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1773. Auf die Huldigung in Galizien und Lodomerien. Slg. Montenuovo 2054.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1303 Maria Theresia, Silberne Jetons. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1304 Maria Theresia, Silbermedaille 1736, von Donner. Auf ihre Vermählung mit Franz III. von Lothringen. Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach links / Religio steht nach links neben einem Altar, darauf zwei brennende Herzen. Slg. Montenuovo 1669, Slg. Julius 1580. 27,0 mm, 6,55 g.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
1305 Maria Theresia, Niederländische Bronze Spottmedaille 1742. Auf die Pragmatische Sanktion. Kaiserin hält den kindlichen Erzherzog auf dem Schoß / Vier Fürsten vor Landkarte. Slg. Montenuovo 1707. 43 mm.
Vorzüglich
1306 Maria Theresia, Silbermedaille 1762, von Würth. Auf die Wiedereinführung der Hofämter des Großfürstentums Siebenbürgens. Brustbild nach rechts / Verleihung der Ehrenzeichen an die Würdenträger. Slg. Montenuovo 1904, Resch 169. 60,0 mm, 87,62 g.
Henkelspur, sehr schön
1307 Maria Theresia, Silbermedaille 1765, von Würth. Auf die Errichtung der Sterbekapelle für Franz I. Stephan in Innsbruck. Büste mit Witwenschleier nach rechts / Trauernde über das Bildnis Franz I. gebeugt, welches an einen Sarkophag gelehnt ist, daneben die Personifikation der Kirche. Slg. Montenuovo 1953. 43,3 mm, 26,32 g.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1308 Maria Theresia, Silbermedaille 1765, von Wideman. Auf den Besuch der kaiserlichen Familie in Innsbruck anlässlich der Vermählung Leopolds mit Maria Ludovica von Spanien. Die Brustbilder des Kaiserpaares, des Erzherzogs Josef und seiner Gemahlin nebeneinander nach rechts / Stadttor von Innsbruck. Slg. Montenuovo 1942, Slg. Julius 1899, Wittelsbach 2253. 46,5 mm, 33,15 g.
Rand und Felder bearbeitet, sehr schön
1309 Maria Theresia, Silbermedaille 1767, von Wideman. Auf die Genesung der Kaiserin von den Pocken. Brustbild nach rechts / Weihrauch opfernde Frau. Slg. Montenuovo 1976, Slg. Julius 1935, Slg. Brettauer 1565. 47 mm, 34,85 g.
Sehr schön
1310 Maria Theresia, Silberner Jeton 1767, von Wideman. Auf die Genesung der Kaiserin von den Pocken. Brustbild mit Witwenschleier nach rechts / Opfernde Frau neben Altar. Slg. Montenuovo 1979, Slg. Brettauer 1570. 21 mm, 1,87 g.
Fast Stempelglanz
1311 Maria Theresia, Silbermedaille 1769, von Wirth. Auf die Förderung des Handels, der Landwirtschaft und des Bergbaus in Siebenbürgen. Die Brustbilder des kaiserlichen Paares nebeneinander nach rechts / Merkur über Handelsgütern und Bergmann. Slg. Montenuovo 2004 (Ag), Slg. Julius 1957, Resch 189, Müseler 15.1/18. 59,0 mm, 70,12 g.
Vorderseitenfeld etwas bearbeitet, sehr schön
1312 Maria Theresia, Silbermedaille 1770, von Wideman. Auf die Ankunft des Großherzogs der Toskana, Erzherzog Leopold, und des Statthalters der Niederlande, Carl Alexander von Lothringen, in Wien. Brustbilder Maria Theresias und Josephs II. einander gegenüber / Merkur von einer Wolke steigend vor der Stadtansicht von Wien. Slg. Montenuovo 2012, Slg. Julius 1960. 42,5 mm, 26,17 g.
Kleine Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön
1313 Maria Theresia, Silbermedaille 1771, von König. Auf die Getreidespende Maria Theresias an die Augustinerprobstei. Denkmal mit der Büste der Kaiserin umringt vom Prälaten Augustin und den Bürgern / Entladung der am Ufer anliegenden Getreideschiffe, im Hintergrund Stadtansicht von Wettenhausen. Slg. Montenuovo 2033, Slg. Brettauer 1989, Slg. Julius 1974. 35,5 mm, 17,52 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1314 Maria Theresia, Silbermedaille 1773, von Krafft. Auf die Huldigung Galiziens und Lodomerien. Die Büsten Josefs und Maria Theresias nebeneinander nach rechts / Das personifizierte, kniende Galizien huldigt der an Schild gelehnten, sitzenden Austria. Slg. Montenuovo 2053, Slg. Julius 1997. 49,5 mm, 43,43 g.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön +
1315 Maria Theresia, Silbermedaille 1780, von Würth. Auf die Verlegung der ungarischen Universität von Tyrnau nach Ofen. Die Brustbilder Maria Theresias und Josefs II. nebeneinander nach rechts / Ansicht des Universitätsgebäudes aus der Vogelperspektive. Slg. Montenuovo 2097. 49,45 mm, 43,66 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1316 Maria Theresia, Silbermedaille 1872, von Duvivier. Auf die 100-Jahrfeier der Akademie in Brüssel. Büste Maria Theresias nach links / Schrift. Serfas 353, Slg. Julius 3270, Wurzbach 6046. 50,5 mm, 39,66 g.
Feine Kratzer, vorzüglich +
1317 Maria Theresia, Silbermedaille 1872, von Franz Xaver Würth. Auf die Renovierung des 1764 von den Ständen Kärntens in Klagenfurt errichteten Maria-Theresien Denkmals. Brustbild nach rechts / Denkmal. Hauser 2271, Wurzbach 6045 (Br.). Randschrift: UNTER MITWIRKUNG D. BRGRMSTERS G. JESSERNIGG U.D. EHRENBÜRGERS C. FREIHERRN V. SCHWARZ. 61,0 mm, 103,23 g.
Etwas berieben, feine Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich
1318 Franz I., Silbermedaille 1765, von Widemann. Auf seinen Tod. Brustbild nach rechts / Trauernde Religio und Justitia neben Obelisk. Slg. Montenuovo 1950. 24,5 mm, 4,07 g.
Sehr schön +
1319 Josef II. als Mitregent, Silbermedaille 1764, von Martin Krafft. Auf die Kaiserkrönung Josefs. Brustbild nach rechts / Thronende Stadtgöttin mit Steuerruder und Füllhorn. J.u.F. 848. 45 mm, 29,19 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön +
1320 Josef II., Madonnentaler 1783 B, Kremnitz. Herinek 148, Davenport 1168.
Prachtexemplar. Feine Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1321 Josef II., Kronentaler 1789, Brüssel. Herinek 193, Davenport 1284.
Feine Patina. Leicht justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1322 Leopold II., 14 Liards 1791, Brüssel. Herinek 90. In US Plastic-Holder NGC MS63.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1323 Leopold II., Jeton 1790. Auf die Huldigung in Wien anlässlich seines Regierungsantritts. Slg. Montenuovo 2190. 25 mm, 4,37 g.
Vorzüglich +
1324 Franz II.(I.), 1/2 Scudo 1824 M, Mailand. Herinek 565.
Sehr schön
1325 Franz II.(I.), 2 Lire 1801. Überprägt auf 24 Kreuzer 1800. Herinek 575.
Fast vorzüglich
1326 Franz II.(I.), 5 Kreuzer 1815 A. Herinek 914.
Kleiner Stempelfehler, Stempelglanz
1327 Franz II.(I.), 3 Kreuzer 1820 B, Kremnitz. Herinek 982.
Stempelglanz
1328 Franz II.(I.), Kreuzer 1812 S, Schmöllnitz. Herinek 1084.
Vorzüglich
1329 Franz II.(I.), Silberne Jetons. 5 Stück.
Vorzüglich +, vorzüglich - Stempelglanz
1330 Franz II.(I.), Silberne Jetons. 4 Stück.
Vorzüglich
1331 Franz II.(I.), Kleine Silbermedaille 1792. Auf die ungarische Krönung. Löwe mit Wappen und Kreuz / Krone über Schrift. Slg. Montenuovo 2262. 20 mm, 2,16 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1332 Franz II.(I.), Kleine Silbermedaille 1804. Auf die Annahme des österreichischen Kaisertitels. Kopf nach rechts / Schrift zwischen zwei Palmzweigen. Slg. Montenuovo 2337. 21 mm, 2,19 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1333 Franz II.(I.), Silbermedaille 1808, von Wirt. Auf die 3. Vermählung des Kaisers mit Maria Ludovica Beatrix von Modena (1787-1816). Die Büsten des Paares einander gegenüber / Opfernde Vindobona mit kaiserlichem Zepter, links trägt Cupido einen Korb mit Rosen. Slg. Montenuovo 2354. 49,3 mm, 43,75 g.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1334 Franz II.(I.), Kleine Silbermedaille 1808. Auf die ungarische Krönung der Kaiserin Maria Ludovica. Lilie / Krone über Schrift. Slg. Montenuovo 2361. 21 mm, 2,24 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1335 Franz II.(I.), Silbermedaille 1815, von Manfredini. Auf die Huldigung in Mailand. Büste nach links / Krone über Wappen von Mailand und Venedig. Slg. Montenuovo 2414. 30,5 mm, 11,94 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1336 Franz II.(I.), Silbermedaille 1815, von Losch. Auf den Aufenthalt von Franz I. in München. Büste nach rechts / Sieben Zeilen Schrift. Slg. Montenuovo 2411, Hauser 486, Wittelsbach 2501. 41,5 mm, 29,03 g.
Kleine Kratzer, sehr schön +
1337 Franz II.(I.), Silbermedaille 1815, von Lang. Auf die Ankunft des Kaisers in Innsbruck. Belorbeerte Büste nach links / Opfernde weibliche Gestalt an Altar., im Abschnitt die römische Jahreszahl. Slg. Montenuovo 2442, Slg. Morosini 1445. 40,0 mm, 17,76 g.
Alter Henkel. Gewellt, sehr schön
1338 Franz II.(I.), Silbermedaille 1816, von Detler und Füger. Auf seine Vermählung mit Karoline Auguste von Bayern. Beider Brustbilder nebeneinander nach rechts / Hymen mit Fackel und Kranz vor Altar nach links. Slg. Montenuovo 2459, Wittelsbach 2791. 49,7 mm, 43,67 g.
Altvergoldet, Randfehler, Kratzer, sehr schön
1339 Franz II.(I.), Silbermedaille 1816. Auf die vierte Vermählung des Kaisers mit Caroline von Bayern. Köpfe des Paares nach rechts / Minerva mit wehendem Mantel sitzt auf Adler und hält drei Grazien. Slg. Montenuovo 2461, Wittelsbach 2787, Hauser 123. 40,0 mm, 29,03 g.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1340 Franz II.(I.), Silbermedaille 1817, von Wurschbauer. Auf die Reise des Kaiserpaares nach Siebenbürgen. Sonne und Gewölk / Genius neben Opferaltar. Slg. Montenuovo 2466, Resch 233, Slg. Julius -. 39,0 mm, 17,19 g.
Kleiner Stempelfehler am Rand, kleine Kratzer, vorzüglich
1341 Franz II.(I.), Silbermedaille 1819, von Harnisch. Auf seine glücklichen Regierung. Büste nach rechts / Schrift. Slg. Montenuovo 2485. 49,5 mm, 42,88 g.
Berieben, Kratzer, kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1342 Franz II.(I.), Silbermedaillen und eine versilberte Hohlmedaille (Eisenbahn). 5 Stück.
Meist sehr schön
1343 Ferdinand I., Dukat 1838, Kremnitz. Herinek 65, Friedberg 920.
GOLD. Leicht gewellt, Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1344 Ferdinand I., Silberne Jetons 1837. Auf die Huldigung Siebenbürgens. Kopf nach rechts / Wappen. Slg. Montenuovo 2569, 2570. 2 Stück.
Vorzüglich +
1345 Ferdinand I., Silbermedaille 1836, von Lerch. Auf die böhmische Krönung in Prag. Ferdinand mit den Krönungsinsignien steht vor dem Hradschin / Gekröntes böhmisches Wappen. Slg. Montenuovo 2560, Donebauer 3140, Hauser 22. 35,2 mm, 17,17 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich
1346 Ferdinand I., Kleine Silbermedaille 1838. Auf die Krönung zum König der Lombardei und Venetiens in Mailand. Kopf nach rechts / Krone über Schrift. Slg. Montenuovo 2586. 21 mm, 5,27 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1347 Ferdinand I., Versilberte Bronzemedaille 1840, von Roth. Auf die Errichtung der Ferdinand-Wasserleitung nach Wien. Slg. Montenuovo -, Wurzbach 2025, Hauser 78. 51,0 mm.
Vorzüglich
1348 Ferdinand I., Einseitiges Silberklischee o.J., von Lang. Slg. Montenuovo 2440, Hauser 1. 46,0 mm, 6,36 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich
1349 Franz Joseph I., 4 Dukaten 1891. Herinek 46, Jaeger/Jaeckel 345, Friedberg 487, K.M. 2276.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
1350 Franz Joseph I., Taler 1858 A. Herinek 443, Jaeger/Jaeckel 312, Thun 445, Kahnt 352.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1351 Franz Joseph I., Taler 1863 E. Herinek 463, Jaeger/Jaeckel 312, Thun 447, Kahnt 352.
Vorderseitenfeld geglättet, sehr schön
1352 Franz Joseph I., Forint 1884 KB, Kremnitz. Herinek 613, Jaeger/Jaeckel 359.
Fast Stempelglanz
1353 Franz Joseph I., 1/4 Gulden 1860 E, Karlsburg. Herinek 646, Jaeger/Jaeckel 327.
Sehr schön
1354 Franz Joseph I., 10 Krajczar 1870 KB, Kremnitz. Herinek 742, Jaeger/Jaeckel 352.
Vorzüglich - Stempelglanz
1355 Franz Joseph I., 10 Krajczar 1875 KB, Kremnitz. Herinek 747, Jaeger/Jaeckel 352.
Patina, vorzüglich
1356 Franz Joseph I., Millenniumstalerklippe 1896 KB. Offizielle Nachprägung von 1965. 52 x 52 mm, 73,5 g.
Polierte Platte
1357 Franz Joseph I., Silbermedaille 1849, von Lange. Auf die Treue des Heeres. Jugendliches Brustbild in Uniform nach links / Austria victrix. Slg. Montenuovo 2647, Hauser 1120. 38,1 mm, 21,88 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1358 Franz Joseph I., Silbermedaille 1852, von Radnitzky. Auf die Rückkehr von seiner Ungarnreise und seinen Einzug in Wien. Jugendlicher Kopf über Lorbeer- und Palmzweig / Triumphpforte. Slg. Montenuovo 2660, Hauser 627. In Silber selten. 49,8 mm, 61,24 g.
Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
1359 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1852, von Karl. Auf die Anwesenheit des Kaisers in Nagybanya. Hauser 626, Husz\'e1r 490. 54,0 mm.
Winziger Randfehler, winziger Fleck, vorzüglich
1360 Franz Joseph I., Silbermedaille 1854, von Lange. Auf seine Vermählung mit Prinzessin Elisabeth von Bayern. Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach rechts / Trauung durch den Erzbischof Kardinal Rauscher in der Hofkapelle in Wien. Slg. Montenuovo 2675, Wittelsbach 3091, Wurzbach 2709. 56 mm, 87,58 g.
Stärkere Kratzer auf der Vorderseite, sehr schön
1361 Franz Joseph I., Vergoldete Medaille 1859, von Jauner. Österreichischer Feldmarschall-Leutnant, früher Polizeiminister. Auf sein 50jähriges Dienstjubiläum. Brustbild nach links / Behelmtes Wappen, flankiert von einer sitzenden Frauengestalt und einem Krieger, dahinter Gekrönte auf Thron. Wurzbach 4592.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1362 Franz Joseph I., Silbermedaille 1867. Auf die Krönung seiner Gemahlin Elisabeth von Bayern (Sissi) in Budapest, Umschrift in ungarischer Sprache. Brustbild der Kaiserin nach links / Krone und Schrift. 23,5 mm, 5,55 g.
Winziger Kratzer, vorzüglich
1363 Franz Joseph I., Zinnmedaille 1867, von Radnitzky. Auf die ungarische Krönung des Kaiserpaares. Die Büsten von Elisabeth und Franz Joseph nebeneinander nach rechts / Ungarische Krone in Strahlenkranz. Wurzbach 2719, Hauser 834. 64,0 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1364 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1873, von Vaclav Kriz. Auf die Grundsteinlegung zur Bauvollendung des St. Veiter Doms. Ansicht des Domes, darüber Ausbauplan / Heiliger Wenzel. 42 mm.
Fast Stempelglanz
1365 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1879, von Radnitzky. Auf die Vollendung der Votivkirche in Wien. Die Büsten Erzherzog Ferdinand Maximilians, Kaiser von Mexiko und Erzherzog Carl Ludwigs nebeneinander über Lorbeerzweigen nach links / Ansicht der Votivkirche. Hauser 2311. 79 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1366 Franz Joseph I., Silbermedaille 1886, von Leisek. Auf das IV. Niederösterreichische Landesschießen in Oberhollabrunn. Sitzende weibliche Gestalt mit Kranz stützt sich auf Schild, zu den Seiten je ein Zweig / Stadtwappen. Wurzbach 6899. 33,2 mm, 20,93 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1367 Franz Joseph I., Vergoldete Bronzemedaille 1891, von Christlbauer. Auf die Anwesenheit des Kaisers in Prag. Brustbild nach rechts / Schrift in Kranz. Hauser 713. Wurzbach 2534. 54,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1368 Franz Joseph I., Vergoldete Bronzemedaille 1892, von Christlbauer. Auf Erzherzog Karl Ludwig als Protektor der internationalen Ausstellung für Musik und Theaterwesen in Wien. Brustbild in Uniform mit Mantel nach rechts / Sitzende Musika vor Theater. Hauser 3001. Wurzbach 4511. 57,0 mm.
Vorzüglich +
1369 Franz Joseph I., Ovale vergoldete silberne Gussmedaille 1908. Bürgermeistermedaille, gestiftet vom Landtag des Erzherzogtums Österreich unter der Enns anlässlich des 60jährigen Regierungsjubiläums des Kaisers. Brustbild in Uniform nach links / Innerhalb eines gebundenen Kranzes eine gekrönte Kartusche mit dem niederösterreichischen Landeswappen über Schriftband. Hauser 1034. 64 x 54 mm, 71,65 g.
Originalöse. Vorzüglich - gussfrisch
1370 Franz Joseph I., Silbermedaille 1910, von Christlbauer. Auf den Besuch in Sarajevo. 60 mm, 73,15 g.
Mattiert. Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
1371 Franz Joseph I., Bronzemedaille o.J. Für Verdienste. Belorbeerte Büste Franz Josephs nach rechts / Ungarisches Wappen im Feld über zwei freien Gravurtafeln.
Vorzüglich - Stempelglanz
1372 Franz Joseph I., Silbermedaille o.J. Prämie für landwirtschaftliche Verdienste in Böhmen. Hauser 3978. 42,3 mm, 24,01 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
1373 Erzherzog Albrecht, Bronzemedaille 1888, von Christlbauer. Widmung der Stadt Retz anlässlich des Besuches Erzherzogs Albrecht. In Lorbeerkranz Brustbild in Uniform nach rechts / Acht Zeilen Schrift über Stadtwappen. Wurzbach 85, Hauser 693. 44,5 mm.
Vorzüglich +
1374 Erzherzog Karl Ludwig, Bronzemedaille o.J. (1876), von Scharff. Der Erzherzog als Protektor des Künstlerhauses in Wien. Preismedaille der Wiener Künstler-Genossenschaft. Brustbild in Uniform nach rechts / Personifizierte Kunst sitzt vor stehender weiblicher Person mit Zeichenmappe. Wurzbach 4507, Loehr 27. 53,5 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
1375 Erzherzog Franz Salvator, Silbermedaille 1890, von Scharff. Auf seine Hochzeit mit Erzherzogin Marie Valerie, Tochter Franz Josefs I. (*1867, +1924). Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach links / Amor, Hymen und Fortuna bekränzen die Wappenschilde von Österreich und Toskana. Hauser 408, Wurzbach 2782, Loehr 186. 43,5 mm, 39,91 g.
Vorzüglich
1376 Erzherzog Franz Salvator, Vergoldete Bronzemedaille 1901. Prämie der Jubiläums-Ausstellung zum 20-jährigen Bestehen des Clubs der Industriellen für Wohnungseinrichtungen. Brustbild Erzherzog Franz' mit Ordensdekoration von vorn / Schrift im Kranz. Hauser 3059, Wurzbach 2437. 50,0 mm.
Fast Stempelglanz
1377 Erzherzog Karl I., Versilberte Bronzemedaille 1911, von Marschall. Auf seine Hochzeit mit Zita von Bourbon-Parma. Beider Brustbilder nach rechts / Gekröntes Doppelwappen über Rosengebinde. Hauser 480, Wurzbach 4306. 79,5 mm.
Vorzüglich
1378 Erzherzog Karl I., Versilberte Bronzemedaille 1911, von Weinberger und Cizek. Auf die Kärntner Landes- und Handwerkerausstellung. Thronfolger in Uniform / Weibliche Gestalt mit Zweig neben Schmied. Wurzbach 4291. 60,0 mm.
Prägefrisch
1379 Erzherzog Karl I., Bronzemedaille 1912, von Weinberger. Auf die Geburt seines Sohnes Franz Joseph. Die Brustbilder Karls I. und seiner Gemahlin nebeneinander nach rechts / Doppelköpfiger Adler mit Wappen in den Fängen fliegt über Gebäude, auf seinem Rücken sitzt Säugling mit Zepter und Reichsapfel, oben Krone. Hauser 484. 59,5 mm.
Vorzüglich
1380 Erzherzog Karl I., Bronzeplakette 1916, von Kautsch. Auf seinen Regierungsantritt. In Lorbeerkranz über Tafel mit zwei Zeilen Schrift Brustbild in Uniform nach rechts / Austria mit Schwert steht neben Postament mit Krönungsinsignien, im Hintergrund aufgehende Sonne. Wurzbach 4299. 75 x 56 mm.
Vorzüglich
1381 Lots, Taler. 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1382 Lots, Silbermünzen (12). Dazu 3 Kursmünzensätze in PP. 12 Stück und 3 Sätze.
Sehr schön bis Polierte Platte
1383 Lots, Silbermünzen. 8 Stück.
Sehr schön
1384 Lots, Silbermünzen (14). Andere (6). 20 Stück.
Sehr schön bis vorzüglich - Stempelglanz
1385 Lots, Silbermünzen. 8 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1386 Lots, Meist Silbermünzen. 28 Stück.
Sehr schön
1387 Lots, Kleinmünzen. 92 Stück.
Schön bis vorzüglich
1388 Lots, Silber- und Kupfermünzen. 54 Stück.
Sehr schön
1389 Lots, Silberkleinmünzen. 15 Stück.
Meist sehr schön und besser
1390 Lots, Kupfermünzen. 25 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön besser
1391 Lots, Bronzemedaillen 1902, 1911, 1913, o.J. 4 Stück.
Vorzüglich
1392 Lots, Bronzemedaillen. 7 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1393 Lots, Bronzemedaillen. 1912, Erzherzog Rainer, Ausstellung in Baden bei Wien. 1914, Tod von Erzherzog Rainer. 1914 Erzherzog Franz Ferdinand. 1915 Erzherzog Karl Franz Joseph. 4 Stück.
Vorzüglich
1394 Lots, Bronzemedaillen, bzw. vergoldete Bronzemedaille. 1906 Hygieneausstellung. 1912 Geburt Ottos von Habsburg. 1916 Karl von Österreich. o.J. Zita, Gemahlin Karls. 4 Stück.
Vorzüglich
1395 Lots, Silbermedaillen (2), versilbert (1). Karl. Tapferkeitsmedaille. 3 Stück.
Randfehler, sehr schön

Österreich

1396 Erste Republik, 2 Schilling 1928 - 1937. Zwei komplette Serien. 20 Stück.
Vorzüglich
1397 Erste Republik, Silbermedaille 1920, von Hartig. Auf die Kärntner Volksabstimmung über die staatliche Zugehörigkeit der überwiegend von Slowenen bewohnten Gebiete im Südosten Kärntens. 40 mm, 31,31 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1398 Zweite Republik nach 1945, 25 Schilling 1963. Eugen von Savoyen. K.M. 2893.
Polierte Platte
1399 Zweite Republik nach 1945, 2 Verprägungen.
Vorzüglich

Salzburg, Erzbistum

1400 Heinrich II., Pfennig. Hahn 98.VII.
Sehr schön
1401 Johann Jakob Khuen von Belasi, Dukat 1565. Probszt 498.
GOLD. Sehr schön
1402 Sigismund von Schrattenbach, Dukat 1768. Brustbild nach rechts / Wappen unter Legatenhut. Probszt 2265, Friedberg 872, Zöttl 2931.
GOLD. Kleine Prüfspuren am Rand, vorzüglich
1403 Hieronymus Graf Colloredo, Taler 1787 M. Probszt 2440, Davenport 1264.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Salzburg, Stadt

1404 Bronzemedaille 1928, von Hartig. Auf die 300-Jahrfeier des Domes in Salzburg. 50,5 mm.
Vorzüglich - prägefrisch

Neufürsten-Batthyani

1405 Karl Joseph, Taler 1768. Davenport 1183.
Feine Patina. Nur minimal justiert, vorzüglich / vorzüglich +

Neufürsten-Gurk, Bistum

1406 Franz Xaver von Salm-Reifferscheid, 20 Kreuzer 1806.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Göttweig, Abtei (Niederösterreich)

1407 Arigler, Altmann, Bronzemedaille 1843, von Cesar. Widmung des Konvents zu seinem 50jährigen Priesterjubiläum. Brustbild mit Kappe nach links / Stiftswappen auf gekreuzten Pastoralstäben und infuliertem geflügeltem Engelskopf in Kranz aus Ähren und Weinlaub. Wurzbach 380, Nentwich 8, Hauser 163. 39,0 mm.
Winziger Fleck, kleiner Randfehler, vorzüglich +

Waagen und Gewichte

Münzgewichte

1408 Lots, Münzgewichte. 15 Stück.
Sehr schön
1409 Lots, Münzgewichte. 15 Stück.
Sehr schön

Literatur

Antike

1410 Slg. Apostolo Zeno. Teil 1-3. 153, 52, 49 Seiten und 39, 20 und 4 Tafeln. Dorotheum Juni 1955, Juni 1956, März 1957.
Broschiert. Leicht gebraucht

Mittelalter und Neuzeit

1411 Loon, Gerard van, Beschrijving van Nederlandschae Historie-Penningen. Erste Stuk. Amsterdam 1821. 70 Seiten, 6 Tafeln. Pappeinband. Original.
Etwas eng beschnitten, gebraucht
1412 Loon, Gerard van, Afbeeldingen van Nederlandsche Historie-Penningen. Moderne gebundene Kopie der Tafeln 1-88. Dazu verkleinerte Kopie von Goeree, Historische Gedenkpenningen van Lodewyk den XIV. Deel 1 und 2. 3 Bände.
Gebraucht
1413 Slg. Carlo Morilio, Bronze-Medaillen. Italienische Medaillen der besten Meister des XV. und XVI. Jahrhunderts, Italienische Medaillen verschiedener Jahrhunderte. Große Serie von Papstmedaillen. Mailand (1882). Seite 299-408. Tf. 4-6.
Altes Leinen. Gebraucht.

Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Kleinmünzen

1414 Pfennig 1873 A. Jaeger 1.
Berieben, Polierte Platte. Vorzüglich - Stempelglanz
1415 10 Pfennig 1873 A (ss+), D (Kr.,ss), F (fast ss), G (s-ss), H (s+). Jaeger 4. 5 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1416 20 Pfennig 1873 F. Jaeger 5.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1417 50 Pfennig 1875 G. Jaeger 7.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1418 50 Pfennig 1877 D. Jaeger 8.
Berieben, vorzüglich
1419 1 Mark 1874 D. Jaeger 9. Stempeldrehung ca. 15 Grad.
Vorzüglich
1420 Mark 1876 F. Jaeger 9.
Vorzüglich
1421 1 Mark 1893 F. Jaeger 17.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1422 1 Mark 1908 D. Jaeger 17.
Etwas Patina. Fast Stempelglanz
1423 20 Pfennig 1876 E. Weitere 20 Pfennig-Stücke. 9 Stück.
Sehr schön
1424 20 Pfennig 1888 D und 1892 D. 2 Stück.
Vorzüglich
1425 20 Pfennig 1888 J. Kursmünzen. 34 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön, vorzüglich
1426 Pfennig 1918 D. Kleinmünzen. 8 Stück.
Vorzüglich, sehr schön
1427 Kleinmünzen in guter Erhaltung, u.a. 5 Pfennig 1874 A (vz-stgl). 10 Pfennig 1875 F (ss-vz). 3 Mark Alu 1922 E,J. Bremen. 10 Pfennig. Freiburg. 1 Million 1923. 28 Stück.
Vorzüglich +, vorzüglich - Stempelglanz

Anhalt

1428 Friedrich II., 3 Mark 1909 A. Jaeger 23.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1429 Friedrich II., 3 Mark 1911 A. Jaeger 23.
Winziger Randfehler, minimale Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1430 Friedrich II., 5 Mark 1914 A. Silberhochzeit. Jaeger 25.
Leicht berieben, winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön +

Baden

1431 Friedrich I., 5 Mark 1888 G. Jaeger 27.
Winzige Kratzer, sehr schön
1432 Friedrich I., 5 Mark 1898 G. Jaeger 29.
Sehr schön +
1433 Friedrich I., 5 Mark 1900 G. Jaeger 29.
Sehr schön
1434 Friedrich I., 2 Mark 1907 G. Jaeger 32.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1435 Friedrich I., 2 Mark 1907. Auf den Tod. Jaeger 36.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1436 Friedrich II., 3 Mark 1915 G. Jaeger 23.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Bayern

1437 Ludwig II., 5 Mark 1874 D. Jaeger 42.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1438 Ludwig II., 5 Mark 1876 D. Jaeger 42. In US Plastic-Holder NGC MS 63
Fast Stempelglanz
1439 Ludwig II., 2 Mark 1876, 1907, 1911. 3 Stück.
Fast sehr schön und vorzüglich
1440 Otto, 5 Mark 1913 D. Jaeger 46.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1441 Otto, 5 Mark 1913 D. Jaeger 46.
Vorzüglich
1442 Otto, 3 Mark 1913 D. Jaeger 47.
Fast Stempelglanz
1443 Luitpold, 2, 3 und 5 Mark 1911 D. Jaeger 48, 49, 50. 3 Stück im Originaletui.
Vorzüglich
1444 Luitpold, 2 Mark 1911 D. Jaeger 48.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Polierte Platte
1445 Luitpold, 3 Mark 1911 D. Jaeger 49.
Leicht berieben, Polierte Platte
1446 Luitpold, 5 Mark 1911 D. Jaeger 50.
Kleiner Fleck, leicht berieben, Polierte Platte
1447 Luitpold, 3 Mark 1911 und 1914. 2 Stück.
Vorzüglich
1448 Ludwig III., 5 Mark 1914 D. Jaeger 53. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz

Bremen

1449 5 Mark 1906 J. Jaeger 60.
Kleiner Randfehler, sehr schön +

Hamburg

1450 2 Mark 1876 J. Jaeger 61.
Fast vorzüglich
1451 5 Mark 1875 J. Jaeger 62.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1452 3 Mark 1911 J. Jaeger 64.
Fast Stempelglanz
1453 5 Mark 1891 J. Jaeger 65.
Sehr schön
1454 5 Mark 1895 J. Jaeger 65.
Winziger Randfehler, sehr schön
1455 5 Mark 1913 J. Jaeger 65.
Vorzüglich

Hessen

1456 Ludwig IV., 5 Mark 1891 A. Jaeger 71.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz / Stempelglanz

Lippe

1457 Leopold IV., 3 Mark 1913 A. Jaeger 79.
Kratzer, vorzüglich +

Lübeck

1458 2 Mark 1904 A. Jaeger 81. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1459 2 Mark 1904 A. Jaeger 81. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1460 3 Mark 1912 A. Jaeger 82. In US Plastic-Holder PCGS PR63CAM.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1461 3 Mark 1914 A. Jaeger 82.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1462 5 Mark 1904 A. Jaeger 83. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1463 5 Mark 1904 A. Jaeger 83.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich

Mecklenburg-Schwerin

1464 Friedrich Franz IV., 5 Mark 1904 A. Hochzeit. Jaeger 87.
Winzige Kratzer, vorzüglich

Preußen

1465 Wilhelm I., 2 Mark 1884 A. Jaeger 96 A.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1466 Wilhelm I., 5 Mark 1874 A. Jaeger 97 A.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
1467 Wilhelm I., 5 Mark 1876 A. Jaeger 97.
Vorzüglich - Stempelglanz
1468 Wilhelm I., 5 Mark 1876 A. Jaeger 97.
Sehr schön -vorzüglich
1469 Wilhelm I., 5 Mark 1876 C. Jaeger 97 C.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
1470 Wilhelm I., 10 Mark 1877 C, 1888 A und 1890 A. 3 Stück.
GOLD. Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
1471 Friedrich III., 10 und 20 Mark 1888 A. Jaeger 247, 248. 2 Stück
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1472 Wilhelm II., 2 Mark 1888 A. Jaeger 100.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1473 Wilhelm II., 5 Mark 1888 A. Jaeger 101. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1474 Wilhelm II., 5 Mark 1900 A. Jaeger 104.
Feine Patina. Minimale Kratzer, Polierte Platte
1475 Wilhelm II., 5 Mark 1903 A. Jaeger 104. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1476 Wilhelm II., 5 Mark 1901. 200 Jahre Königreich. Jaeger 106. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
1477 Wilhelm II., 3 Mark 1910. Universität Berlin. Jaeger 107.
Leicht berieben, Polierte Platte
1478 Wilhelm II., 20 Mark 1910 A. Jaeger 252.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich

Reuss, ältere Linie

1479 Heinrich XXII., 2 Mark 1892 A. Jaeger 117.
Schöne Patina. Minimale Kratzer, Polierte Platte
1480 Heinrich XXIV., 3 Mark 1909 A. Jaeger 119.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Sachsen

1481 Friedrich August III., 2 Mark 1907 E. Jaeger 134.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1482 Friedrich August III., 5 Mark 1908 E. Jaeger 136.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1483 Friedrich August III., 5 Mark 1909. Universität Leipzig. Jaeger 139.
Fast Stempelglanz

Sachsen-Altenburg

1484 Ernst, 2 Mark 1901 A. Jaeger 142.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1485 Ernst, 5 Mark 1901 A. Jaeger 143.
Kleine Kratzer, fast Stempelglanz / Stempelglanz

Sachsen-Coburg-Gotha

1486 Carl Eduard, 5 Mark 1907 A. Jaeger 148. In US Plastic-Holder NGC AU50.
Sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Meiningen

1487 Georg II., 3 Mark 1913 D. Jaeger 152.
Vorzüglich - Stempelglanz
1488 Georg II., 5 Mark 1908 D. Jaeger 153 b.
Sehr schön - vorzüglich
1489 Georg II., 3 Mark 1915. Auf den Tod. Jaeger 155. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Sachsen-Weimar-Eisenach

1490 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1908. Universität Jena. Jaeger 160.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1491 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1908. Uni Jena. Jaeger 160.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1492 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1910 A. Zur zweiten Hochzeit. Jaeger 162.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1493 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1915 A. Jahrhundertfeier. Jaeger 163.
Fast Stempelglanz

Schaumburg-Lippe

1494 Georg, 2 Mark 1898 A. Jaeger 164.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1495 Georg, 3 Mark 1911 A. Auf seinen Tod. Jaeger 166.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz / Stempelglanz

Schwarzburg-Sondershausen

1496 Karl Günther, 2 Mark 1905. Regierungs-Jubiläum. Jaeger 169 a.
Polierte Platte. Winzige Kratzer

Württemberg

1497 Karl, 2 Mark 1876 F. Jaeger 172.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich / vorzüglich
1498 Karl, 2 Mark 1880 F. Jaeger 172. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1499 Wilhelm II., 2 Mark 1899 F. Jaeger 174. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1500 Wilhelm II., 3 Mark 1911 F. Silberhochzeit. Jaeger 177 a.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Lots

1501 Bayern. 5 Mark 1874-1876. 10 Stück.
Meist sehr schön
1502 Bayern. 5 Mark 1874-1876. 3 Stück.
Meist sehr schön
1503 Württemberg. 5 Mark 1875, 1876 und 1888. 3 Stück.
Sehr schön
1504 Hamburg. 5 Mark 1875-1907. 6 Stück.
Meist sehr schön
1505 Hamburg. 5 Mark 1876 und 1888. 3 Stück.
Meist sehr schön
1506 1 Mark 1877 B, 1878 G, 1881 A,H, 1882 G, 1883 E, 1892 J, 1894 G, 1913 J, 1927 J. 50 Pfennig 1924 G,J, 1930 G,J. 14 Stück.
Meist sehr schön
1507 5 Pfennig 1891 E, 1894 E. 5 Rentenpfennig 1923 F. 5 Pfennig 1926 F. 10 Pfennig 1874 F(ss+), H, 1876 H (ss), 1930 E, 1933 J (2), 1934 E, 1946 F, 1948 F. 50 Pfennig 1919 F. 14 Stück.
Sehr schön
1508 Preußen. 5 Mark 1891-1908. Fast komplette Serie ohne 1896. 15 Stück.
Meist sehr schön
1509 Preußen. 5 Mark 1891-1908 Alle verschieden. 13 Stück.
Meist sehr schön
1510 Preußen. 5 Mark 1894-1908. 50 Stück.
Meist sehr schön
1511 Hamburg. 5 Mark 1900-1913. 6 Stück.
Meist sehr schön
1512 Baden. 5 Mark 1901, 1902, Preußen 5 Mark 1913 und Sachsen 5 Mark 1900. 4 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön und besser
1513 Bayern. 2 Mark 1904, 1912, Preußen 2 Mark 1913, 3 Mark 1909, 1912 (f. stgl), Sachsen 2 Mark 1902 und Württemberg 5 Mark 1908. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich und besser
1514 25 Pfennig 1910 G (vz). 1 Mark 1874 G (vz+), 1886 E (vz), 1904 F (vz-stgl), 1910 A (vz+), 1926 F (vz), 1938 E (vz). 5 Mark 1935 D (vz-stgl), 1936 D (vz-stgl). 9 Stück.
Vorzüglich und besser
1515 Bayern. 5 Mark 1911. Luitpold. Preußen. 3 Mark Uni Breslau. 3 Mark Lessing D. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1516 Kleinmünzen. Gesammelt, kaum Dubletten, fast alle verschieden. 329 Stück.
Sehr schön
1517 1/2 Mark (56), Markstücke (117). Nach Jahrgängen und Buchstaben gesammelt, keine Dubletten, alle verschieden. 173 Stück.
Meist sehr schön
1518 Kleinmünzen. J. 5 (13), 6 (5), 18 (6), 310 (4), 315 (4), 324 ( 15), 354 (11). Kolonien und Nebengebiete (17). Keine Dubletten. 75 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1519 Silbermünzen. 22 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1520 5 Mark. 9 Stück.
Meist sehr schön
1521 5 Mark. 9 Stück.
Meist sehr schön
1522 5 Mark. 9 Stück.
Meist sehr schön
1523 5 Mark. 9 Stück.
Meist sehr schön
1524 5 Mark. 9 Stück.
Meist sehr schön
1525 5 Mark. 9 Stück.
Meist sehr schön
1526 Silbermünzen. 7 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1527 Silbermünzen. 11 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1528 Silbermünzen. 8 Stück.
Vorzüglich
1529 3 Mark. 9 Stück.
Meist leicht gereinigt, sehr schön
1530 3 Mark. 22 Stück.
Sehr schön und besser
1531 2 Mark. 12 Stück.
Meist leicht gereinigt, sehr schön
1532 5 Mark. 22 Stück.
Meist fast sehr schön
1533 5 Mark. 3 Stück.
Gereinigt, winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön
1534 Silbermünzen. 10 Stück.
Kleine Fehler, sehr schön
1535 Silbermünzen. 9 Stück.
Vorzüglich und besser
1536 5 Mark-Stücke. 6 Stück.
Sehr schön
1537 Silbermünzen. 10 Stück.
Sehr schön
1538 Baden. 5 Mark. 5 Stück.
Meist sehr schön
1539 3 Mark. 9 Stück.
Vorzüglich und besser
1540 3 Mark. 9 Stück.
Sehr schön und besser
1541 3 Mark. 9 Stück.
Sehr schön und besser
1542 3 Mark. 10 Stück.
Sehr schön und besser
1543 5 Mark. 3 Stück.
Gereinigt, sehr schön
1544 2 Mark. 12 Stück.
Meist vorzüglich
1545 5 Mark. 9 Stück.
Meist sehr schön
1546 Silbermünzen. 8 Stück.
Sehr schön
1547 2 Mark. 15 Stück.
Meist sehr schön
1548 Kleinmünzen. Kaiserreich, Weimar, Drittes Reich und Nebengebiete und etwas Notgeld. Ca. 850 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
1549 Kleinmünzen. Kaiserreich - BRD. Ca. 998 Stück.
Fast sehr schön - Stempelglanz
1550 1/2 und 1 Mark. 17 Stück.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1551 Verprägungen. 3 Stück.
Sehr schön

Proben

Kaiserreich

1552 Bayern, 5 Mark 1913, von Karl Goetz. Schaaf 53, G1.
Vorzüglich
1553 Bayern, Probe 5 Mark 1913. Silber. Stempel von Goetz. Schaaf 53 G 1.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1554 Bayern, 5 Mark 1913, von Goetz. Schaaf 53 G1. 38,04 mm.
Teilweise versilbert, vorzüglich
1555 Preußen, 2 Mark 1913, von Goetz. Schaaf 111 G 3, Kienast 76. 28 mm, 8,82 g.
Teilweise versilbert, vorzüglich
1556 Preußen, Bronze 3 Mark 1913, von Goetz. Schaaf 112 / G1. 33,0 mm, 12,01 g.
Teilweise versilbert, vorzüglich
1557 Sachsen-Meiningen, 5 Mark 1900, von Hildebrandt. Glatter Rand. Brustbild Georgs II. nach rechts / Auf Bank sitzender Greis, daneben Lyra spielender Genius. Schaaf vergl. Vorderseite 150 G1. 24,51 g.
Vorzüglich +

Kolonien und Nebengebiete

Neuguinea

1558 Pfennig 1894 A. Jaeger 701.
Vorzüglich
1559 10 Pfennig 1894 A. Jaeger 703.
Vorzüglich +
1560 1/2 Mark 1894 A. Jaeger 704.
Schöne Patina. Polierte Platte

Deutsch Ostafrika

1561 1/4 Rupie 1891. Jaeger 711.
Herrliche Patina. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1562 1 Rupie 1892. Jaeger 713.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1563 Heller 1908 J. Jaeger 716.
Fast Stempelglanz
1564 5 Heller 1909 J. Jaeger 717.
Vorzüglich
1565 Rupie 1904 A. Jaeger 722.
Sehr schön
1566 Rupie 1910 J. Jaeger 722.
Sehr schön
1567 Rupie 1913 J. Jaeger 722.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1568 5 Heller Dickabschlag 1916 T. Jaeger 723. 4,80 g.
Sehr schön
1569 5 Heller Dickabschlag 1916 T. Modifizierter Stempel. Jaeger 723 a. 4,80 g.
Sehr schön - vorzüglich
1570 5 Heller 1916 T. Jaeger 723 a.
Vorzüglich - Stempelglanz
1571 20 Heller 1916 T. Große Krone / Vollständiges L. Messing. Grober Stempelschnitt. Jaeger 724 b.
Sehr schön +
1572 20 Heller 1916 T. Große Krone / Vollständiges L. Messing. Feiner Stempelschnitt. Jaeger 724 b.
Sehr schön
1573 20 Heller 1916 T. Hoher Kupferanteil. Große Krone / Nicht vollständiges L. Jaeger 724 c.
Vorzüglich +
1574 20 Heller 1916 T. Große Krone / Spitzes L. Messing. Jaeger 725 b.
Sehr schön +
1575 20 Heller 1916 T. LL vollständig. Messing. Jaeger 726 b.
Vorzüglich
1576 20 Heller 1916 T. Hoher Kupferanteil. Jaeger 727 a.
Fast Stempelglanz
1577 Rupien 1890-1913. 5 Stück.
Meist sehr schön
1578 Kupfermünzen. 23 Stück.
Sehr schön und besser
1579 Kleinmünzen. 8 Stück.
Meist sehr schön
1580 5 - 20 Heller. 12 Stück.
Meist fast sehr schön

Danzig

1581 5 Gulden 1935. Kogge. Jaeger D 19.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Saarland

1582 10 - 100 Franken 1954. Kompletter Satz. Dazu weitere Kleinmünzen. 11 Stück.
Meist vorzüglich

Provinz Westfalen

1583 5 Millionen Mark 1923. Diverse Nominale. 25 Stück.
Sehr schön und besser
1584 Notgeld. 22 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Sonstige deutsche Siedlungen/Besitzungen

1585 Samoa, Marke zu 1 Pfennig o. J. S.M.S Hertha. Kantinenmarke. Der Kreuzer diente im Deutschen Ostasiengeschwader und wurde während des 'Boxeraufstandes' eingesetzt.
Fast vorzüglich

Notmünzen deutscher Städte und Gemeinden

Lots

1586 Marken und Zeichen Von Allersberg bis Wedding. Alle Notmünzen nach Menzel bestimmt und ausgezeichnet (€1009). 69 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1587 Notmünzen Aachen bis Wyhlen. Alle Stücke nach Funck bestimmt und ausgezeichnet (€832). 88 Stück.
Sehr schön und besser
1588 Notmünzen Alle Stücke nach Funck bestimmt und ausgezeichnet (€667). 117 Stück.
Sehr schön und besser
1589 Notmünzen Alle Stücke nach Funck bestimmt und ausgezeichnet (€437). 74 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1590 Notmünzen. Düren, Soest, Menden, Westfalen usw. 59 Stück.
Meist sehr schön und besser
1591 Jetons, Marken, Spielgeld usw. 60 Stück.
Meist sehr schön und besser
1592 Notmünzen (80x) und Nürnberg Aluminium Straßenbahngeld (47x). 127 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz

Gosslarshausen / Westpreußen

1593 1, 5, 10 Pfennig o. J. Menzel 11700.1 - 3. 3 Stück.
Vorzüglich

Kiel / Schleswig-Holstein

1594 Gutschein über 50 Pfennig 1918. 99 Stück.
Fast kassenfrisch

Porzellanmünzen und Medaillen

Reichsmünzen und Ausgaben der Städte

1595 Sachsen, 20 Pfennig bis 20 Mark 1921. 7 Stück. Originaletui.
Vorzüglich

Lots

1596 Münzen und Medaillen. 22 Stück.
Vorzüglich

Weimarer Republik

1597 3 Mark 1923 E. Jaeger 303.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1598 Markstücke. Jaeger 311, 319. 15 Stück.
Sehr schön
1599 10 Pfennig 1928 A. Jaeger 317.
Fast Stempelglanz
1600 2 Mark 1926 J. Jaeger 320.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1601 5 Mark 1925 G. Rheinlande. Jaeger 322.
Leicht gereinigt, vorzüglich
1602 50 Pfennig 1936 G. Weitere Jahrgänge und Münzstäten. Jaeger 324. 64 Stück.
Sehr schön
1603 3 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 325.
Vorzüglich
1604 3 Mark 1927 F. Tübingen. Jaeger 328.
Feine Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1605 5 Mark 1927 E. Eichbaum. Jaeger 331. In US Plastic-Holder PCGS PR64CAM.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1606 5 Mark 1928 E, 1931 A, 1932 A. Eichbaum. Jaeger 331. 3 Stück.
Sehr schön +
1607 5 Mark 1931 A. Eichbaum. Jaeger 331.
Leicht gereinigt, fast vorzüglich
1608 5 Mark 1932 D. Eichbaum. Jaeger 331. In US Plastic-Holder PCGS PR65CAM.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1609 3 Mark 1928 A. Dürer. Jaeger 332.
Vorzüglich - Stempelglanz
1610 3 Mark 1928 D. Dürer. Jaeger 332.
Vorzüglich - Stempelglanz
1611 3 Mark 1928 A. Naumburg. Jaeger 333.
Vorzüglich +
1612 5 Mark 1930 A. Zeppelin. Jaeger 343. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Feine Patina. Stempelglanz
1613 3 Mark 1931 A. Freiherr vom Stein. Jaeger 348.
Vorzüglich - Stempelglanz
1614 3 Mark 1931 E. Kursmünze. Jaeger 349.
Randfehler, sehr schön
1615 3 Mark 1932 F. Jaeger 349.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1616 3 Mark 1932 A. Goethe. Jaeger 350.
Vorzüglich - Stempelglanz
1617 2 Mark 1925 A,D,E,G,J, 1926 A,F,G,J, 1927 A. 3 Mark 1924 E. 2 Mark Garnisonkirche E,J. 2 Mark Luther. 14 Stück.
Sehr schön
1618 2 Mark 1925 F, 1926 E. 2 Mark Luther E,F,G. 2 Mark Garnisonkirche A. 6 Stück.
Vorzüglich und besser
1619 2 Mark 1925 G. Kursmünzen. 31 Stück.
Sehr schön
1620 Mark 1925 G. Weitere Kleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön
1621 3 Mark 1925 J, 1929 A, 1930 D. Rheinlande, Lessing, Taube. 3 Stück.
Vorzüglich und vorzüglich - Stempelglanz
1622 3 Mark-Stücke. Rheinlande E, Lessing E,G, Schwurhand E, Rheinlandräumung F, Goethe E,F, Meißen. 8 Stück.
Vorzüglich und besser
1623 Gedenkmünzen. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1624 5 Mark Rheinlande A,G. Schwurhand D. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1625 Gedenkmünzen, u.a. Vogelweide E. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1626 1, 2 und 3 Mark. 11 Stück.
Meist sehr schön

Drittes Reich

1627 2 Mark 1933. Luther. A 18, D 9, E 4, F 3, G 5 und J 5. Jaeger 352. 44 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1628 1 Mark 1939 B. Jaeger 354.
Vorzüglich
1629 5 Mark 1934 A. Garnisonkirche mit Datum. Jaeger 356. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1630 2 Mark 1934 F. Schiller. Jaeger 358. 20 Stück.
Sehr schön und besser
1631 50 Pfennig nach Jahrgängen und Buchstaben, dabei 1939 J, 1942 J, 1944 D. Dazu J. 368 (5). 40 Stück.
Meist sehr schön
1632 50 Pfennig 1939 J. Weitere Kursmünzen. 24 Stück.
Sehr schön und besser
1633 5 Mark. 169 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1634 2 Mark Luther E,J. 5 Mark Luther A. 2 Mark Schiller. 4 Stück.
Sehr schön
1635 2 Mark. 46 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1636 2 Mark (5x) und 5 Mark (10x). 15 Stück.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
1637 Zinkmedaille o.J. 'Der Oberbürgermeister von Allenstein'. 51 mm.
Vorzüglich +

Bundesrepublik Deutschland

1638 50 Pfennig 1950 G. Bank deutscher Länder. Jaeger 379.
Sehr schön +
1639 5 Mark 1958 J. Jaeger 387. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz
1640 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Vorzüglich - Stempelglanz
1641 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Feine Patina. Fast Stempelglanz
1642 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Fast Stempelglanz
1643 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Vorzüglich
1644 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Vorzüglich
1645 5 Mark 1955 F. Schiller. Jaeger 389.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1646 5 Mark 1955 F. Schiller. Jaeger 389.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1647 5 Mark 1957. Eichendorff. Jaeger 389.
Vorzüglich - Stempelglanz
1648 5 Mark 1957. Eichendorff. Jaeger 389.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1649 5 Mark-Stücke. Schiller, Markgraf von Baden, Eichendorff und Fichte. Jaeger 389 ff. 4 Stück.
Vorzüglich
1650 5 Mark 1955. Markgraf von Baden. Jaeger 390.
Vorzüglich +
1651 5 Mark 1955. Markgraf von Baden. Jaeger 390.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1652 5 Mark 1964 J. Fichte. Jaeger 393. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1653 1 Mark 1963 F (NGC MS64), 1965 F (NGC MS62), 1966 J (NGC MS65), 1967 J (NGC MS66) und 1968 F (NGC MS63). 5 Stück.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1654 1 Mark und 2 Mark 1995. 9 Stück. Alles in US Plastic-Holdern von PCGS.
Stempelglanz
1655 5 Mark. 12 Stück.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz

Deutsche Demokratische Republik

1656 50 Pfennig 1950 A. Jaeger 1504. 66 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1657 10 Mark 1968 - 1976. Silbergedenkmünzen. 10 Stück.
Fast Stempelglanz
1658 5, 10, 20 Mark ab 1969. 10 Mark 1971 Dürer, sonst Kupfernickel. 241 Stück.
Vorzüglich bis fast Stempelglanz
1659 Gedenkmünzen. 10 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1660 Gedenkmünzen. 5 Stück.
Vorzüglich und besser
1661 1 Pfennig - 20 Mark. u.a. 20 Mark (30x), 10 Mark (25x), 5 Mark (41x). Ca. 213 Stück und 2 Sätze.
Sehr schön - Stempelglanz

Medaillen

Befreiungskriege

1662 Deutschland, Silbermedaille 1913, mit den Porträts Alexanders von Russland, Friedrich Wilhelms II. von Preußen und Franz' von Österreich / Schlachtszene. 33,5 mm, 18,18 g.
Prachtexemplar. Polierte Platte

Gelegenheitsmedaillen

1663 Silberne Medaille o.J. (um 1800). Sommer vergl. B 9. 36,5 mm, 13,48 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1664 Silberne Medaillen. Meist von Loos. 8 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1665 Kleinere silberne Medaillen. 8 Stück.
Vorzüglich und besser
1666 Silberne Medaillen. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1667 Silbermedaille o.J. (18. Jahrhundert). 37,5 mm, 14,55 g.
Schöne Patina. Stempelfehler, vorzüglich +
1668 Silbermedaille o.J. (18. Jahrhundert). Silberabschlag von den Stempeln eines Doppeldukatens. Auf die Kindeserziehung. 28,6 mm, 5,50 g.
Fast Stempelglanz
1669 Medaillen von Daniel Friedrich Loos, Silbermedaille o.J. (um 1800), von Loos. Zu religiösen Festen. Christus im Gespräch mit den Pharisäern über den Zinsgroschen / Schrift. Sommer B 8. 36,5 mm, 11,96 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1670 Medaillen von Daniel Friedrich Loos, Silbermedaille o.J. (um 1800), von Loos. Zu religiösen Festen. Christus im Gespräch mit den Pharisäern über den Zinsgroschen / Schrift. Sommer B 8 var. 36,5 mm, 13,22 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1671 Medaillen von Daniel Friedrich Loos, Silbermedaille o.J. (um 1800). Geschenk an einen Geliebten, eine Geliebte, einen Freund oder an eine Freundin. Amor schießt Pfeil durch ein Herz, welches sich auf einem Felsen befindet / Schrift über Anker, Köcher, Bogen und Rosenkranz. Sommer B 60. 36 mm, 14,49 g.
Stempelfehler am Rand, kleine Kratzer, vorzüglich

Landwirtschaft

1672 Allgemein, Deutschland, Silbermedaille o.J., von Oertel. Ehrenpreis. 43 mm, 25,21 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1673 Allgemein, Deutschland, Versilberte Bronzemedaille o.J. Preismedaille der Landwirtschaftskammer des Memellandes. 43 mm.
Kratzer am Rand, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz

Luftfahrt

1674 Silbermedaille 1908, von Lauer. Auf die Probefahrt des LZ4 über Straßburg. Brustbild des Grafen Zeppelin nach rechts / Luftschiff über dem Straßburger Münster. Kaiser 286. 33,5 mm, 17,82 g.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1675 Silbermedaille 1924. Auf die Amerikafahrt des `LZ 126'. Brustbild Eckeners von vorn / Zeppelin über Landschaft, im Abschnitt Daten. Kaiser 449, Button 163, Gutt 154. 33,5 mm, 14,88 g.
Fast Stempelglanz
1676 Silbermedaille 1929. Auf die Weltfahrt des LZ 127 "Graf Zeppelin". Büste des Grafen Zeppelin über den Büsten von Dr. Eckener und Dürr / Stilisierter Adler nach rechts, darunter Globus zwischen zwei Sternen. Gefertigt vom Bayerischen Hauptmünzamt in Feinsilber. Kaiser 513. 36 mm, 19,91 g.
Vorzüglich
1677 Silbermedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich / fast Stempelglanz
1678 Silbermedaillen. 3 Stück.
Vorzüglich

Münchner Medailleure

1679 Goetz, Guido, Bronzegussmedaille o.J. Für besondere Verdienste um die Stadt Rosenheim. 63,5 mm
Vorzüglich
1680 Goetz, Karl, Silbermedaille 1910. Auf den 100. Todestag Königin Luises von Preußen. Brustbild halbrechts / Krone über Fackel und Rosen. Kienast 11. 36 mm, 19,43 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1681 Goetz, Karl, Silbermedaille 1906. Auf das 100jährige Bestehen des Königreiches Bayern. Brustbild des Prinzregenten Luitpold halblinks / Krone über Stammbaum. Kienast 15. 38,0 mm, 23,19 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1682 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1908. Auf das 25jährige Regierungsjubiläum Wilhelms II. von Preußen. Brustbild in Rüstung nach rechts / Zwei Wilde Männer halten Kaiserkrone. Kienast 27. 80 mm.
Kleiner Fleck, vorzüglich
1683 Goetz, Karl, Bronzeplakette 1911. Auf den Direktor der königlichen Hofoper in München, Felix Mottl. Brustbild links. Kienast 32. 75 x 90 mm. Aus dem Nachlass von Karl Goetz.
Vorzüglich
1684 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1905. Auf Ernst von Possart, Direktor des königlichen Hoftheaters in München. Brustbild mit umgelegtem Mantel halbrechts / Schrifttafel auf Lorbeerzweigen, unten Münchner Kindl, oben Kopf. Kienast 36. 68 mm. Gussmodell aus dem Nachlass von Karl Goetz.
Feiner Guss. Vorzüglich
1685 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1913. 'Ostpreußischer Rundflug'. Kienast 54. 74 mm.
Prachtexemplar. Fast prägefrisch
1686 Goetz, Karl, Silbermedaille 1914. Auf den Ersten Weltkrieg. Brustbild Wilhelms II. von Preußen in Uniform und mit Adlerhelm nach links / Schrift. Kienast -. 33,3 mm, 15,03 g.
Vorzüglich
1687 Goetz, Karl, Silbermedaille 1914. Auf den Generaloberst Paul von Hindenburg und die siegreiche Schlacht bei den Masur'schen Seen. Brustbild leicht nach rechts / Deutscher Adler bedrängt ausgehungerten russischen Bären in verdorrter Landschaft. Kienast 143 A. 33,5 mm, 14,72 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1688 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1915. Auf das Ende der russischen Herrschaft in Galizien. Brustbild Mackensens halbrechts / Sichel, Ähre und Peitsche. Kienast 167. 70 mm.
Vorzüglich
1689 Goetz, Karl, Silbermedaille 1916. Auf den Tod des Fliegers Oswald Boelke. Brustbild nach links / Unbekleidete Frau legt Blumen auf das abstürzende Flugzeug, das von einem Adler angegriffen wird. Kienast 183. 36 mm, 17,05 g.
Mattiert. Vorzüglich
1690 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1918. Auf Clemenceaus Eroberungspolitik und die Beschießung von Paris. Clemenceau stützt sich auf Fass mit Aufschrift: ELSASS, LOTHRINGEN UND RHEIN / Durch Beschuss zerstörte Mauer, darüber Bulldogge mit Kopf Clemenceaus. Kienast 209. 58 mm.
Vorzüglich
1691 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1919. 'Woodrow's Mausefalle'. Woodrow als römischer Triumphator fährt auf Kahn der Heimat zu, im Hintergrund Freiheitsstatue / Mausefalle. Kienast 227. 58 mm.
Vorzüglich
1692 Goetz, Karl, Silbermedaille 1917. 'Weihnachten im Feld'. Paul von Hindenburg. Kienast 241. 22,5 mm, 6,69 g.
Mattiert. Winziger Randfehler, vorzüglich
1693 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1924. Auf den 200. Geburtstag von Immanuel Kant. Brustbild halblinks / Schiff auf Weltkugel. Kienast 316. 96,5 mm.
Vorzüglich
1694 Goetz, Karl, Großes einseitiges Bakalitmodell 1924. Auf das Bayernwerk am Walchensee. Arbeiter vor Kraftwerk. Kienast 318 var. 111 mm.
Vorzüglich
1695 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1926. Auf den 70. Geburtstag des Augsburger Kommerzienrats Hermann Hartmann. Brustbild nach links / Mann mit Korngarbe über Augsburger Pyr. Kienast 365. 87,5 mm.
Vorzüglich +
1696 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf die Jahrhundertfeier der Stadt Rosenheim. Madonna mit Kind über Stadtwappen / Stadtansicht. Kienast 390. 30,5 mm, 14,81 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1697 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf den 1. Ost-West-Flug der Bremen. Brustbilder von Hühnefelds und Köhls / Die Bremen überfliegt den Atlantik, im Vordergrund zwei Putten. Kienast 393, Kaiser 928.5. 36,1 mm, 19,94 g.
Leicht mattiert. Fast prägefrisch
1698 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf den Ost-West-Ozeanflug der 'Bremen'. Die Brustbilder von Hünefelds und Köhls / Flugzeug über dem Meer, darunter zwei Putten auf Delfinen reitend. Kienast 393. 36 mm, 19,81 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1699 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf den 30. Todestag von Fürst Otto von Bismarck. Brustbild von vorne / Schrift. Kienast 410. 36 mm, 19,71 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1700 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1929. Auf den Prälaten Joseph Friesenegger und 40 Jahre Jugendarbeit in der Diözese Augsburg. Brustbild nach links / Wappen zwischen Jahreszahlen. Kienast 422. 36 mm.
Vorzüglich
1701 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1929. Auf den Tod Gustav Stresemanns. Brustbild nach rechts / Trauerweide vor Gedenktafeln. Kienast 432. 36 mm.
Vorzüglich
1702 Goetz, Karl, Silbermedaille 1930. Auf den Tod von Großadmiral Tirpitz. Brustbild von vorn / Fliegender Adler mit Lorbeerzweig über Marineflagge im Meer. Kienast 444. 36 mm, 19,43 g.
Mattiert. Vorzüglich
1703 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1931. Auf die Reichsgründung 1871. Brustbilder Bismarcks und Hindenburgs nach rechts / Schrift zwischen Krone und Adlerkopf. Kienast 457. 36 mm.
Vorzüglich +
1704 Goetz, Karl, Silbermedaille 1932. Auf den 85. Geburtstag des Generalfeldmarschalls und Reichspräsidenten Paul von Hindenburg und Beneckendorff. Kopf nach links / Reh vor Eiche. Kienast 478. 36 mm, 20,09 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich
1705 Goetz, Karl, Silbermedaille 1934. Auf die Enthüllung der Büste Bruckners in der Walhalla. Büste nach links / Walhalla über Orgel. Kienast 495. 36 mm, 19,53 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich
1706 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1935. Auf die Volksabstimmung im Saargebiet. Schwörender Bergmann reicht Germania Hand / Schwurhand zwischen Erzstufen. Kienast 501. 36 mm.
Vorzüglich
1707 Goetz, Karl, Silbermedaille 1935. Auf den 125. Todestag der Königin Luise von Preußen. Büste nach rechts / Krone über Rosenbouquet. Kienast 511. 36 mm, 19,62 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1708 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1937. Auf die 100-Jahrfeier der Erfindung des Schreibtelegrafen durch den deutschen Physiker, Astronom und Optiker Carl August von Steinheil (*1801 Rappotsweiler, +1870 München). Kienast 535. 78 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich
1709 Goetz, Karl, Eiserne Neujahrsplakette 1914. Zwei Putten halten Blumenkorb. Kienast 663. 52 x 55 mm.
Vorzüglich
1710 Goetz, Karl, Vergoldete Silbermedaille 1906. Auf die Ausstellung des Kreisvereins Schwaben für Bienenzucht und Obstbau anlässlich der Jahrhundertfeier der Einverleibung Augsburgs an Bayern. Bienenkorb in Kranz / Drei Kirchturmspitzen über Schriftband. Kienast 673 (nur einseitig). 42,5 mm, 32,63 g.
Winziger Kratzer, Stempelglanz
1711 Goetz, Karl, Silbermedaille 1906. Auf die Ausstellung des Kreisvereins Schwaben für Bienenzucht und Obstbau anlässlich der Jahrhundertfeier der Einverleibung Augsburgs in Bayern. Bienenkorb in Kranz / Drei Kirchturmspitzen über Schriftband. Kienast 673 (nur einseitig). 34,5 mm, 19,35 g.
Winziger Randfehler, winziger Kratzer, Stempelglanz
1712 Goetz, Karl, Aluminiummedaille 1909. Auf das Kaisermanöver in Bad Mergentheim. Brustbild Kaiser Wilhelms II. nach links / Stadtansicht, darunter teilemailliertes Wappen. Kienast 684/693.
Angeprägte Öse. Vorzüglich

Personenmedaillen

1713 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1895, von Mayer und Wilhelm. Auf seinen 80. Geburtstag. Brustbild in Uniform zwischen Eichenzweigen nach rechts / Gekröntes Bismarck'sches Wappen wird von zwei Adlern mit Fahnen gehalten, unten Schriftband. Bennert 155. 33 mm, 17,14 g.
Schöne Patina. Minimaler Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1714 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1915, von Grünthal. Auf seinen 100. Geburtstag. Kopf in Achteck nach rechts / Atlas trägt Felsblock mit den Umrissen Deutschlands auf den Schultern. 34,5 mm, 18,15 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1715 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1930. Auf die 60-Jahrfeier der Schlacht bei Sedan und zur Erinnerung an Bismarck, Roon und Moltke. Die Brustbilder der drei nebeneinander nach links / Fliegender Reichsadler hält Hahn in seinen Krallen. 36 mm, 21,42 g.
Mattiert. Vorzüglich
1716 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1931, von Hörnlein. Zur Erinnerung an die Reichsgründung 1871. Kopf des Reichskanzlers Bismarck nach links / Adler im Horst mit zwei Jungen. Arnold 250. 35,5 mm, 19,71 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1717 Bülow, Bernhard von, Silbermedaille 1900. Auf seine Berufung zum Reichskanzler. Brustbild nach links / Dreifach behelmtes Wappen mit Helmzier. 32 mm, 18,73 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1718 Dürer, Albrecht, Silbermedaille 1928, von Hummel. Auf den 400. Todestag von Albrecht Dürer. Sein Brustbild nach links / Behelmtes Dürerwappen. Mende 137, Erlanger 989. 33,5 mm, 13,95 g.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz
1719 Dürer, Albrecht, Silbermedaille 1928, von Roth. Auf den 400. Todestag von Albrecht Dürer. Brustbild von vorn / Stehender Apostel Paulus. Erlanger 996. 36 mm, 24,71 g.
Prachtexemplar. Minimale Kratzer, fast Stempelglanz
1720 Goethe, Johann Wolfgang von, Versilberte Bronzemedaille 1899, von Lauer. Brustbild nach rechts / Goethehaus in Frankfurt. 50,0 mm, 48,35 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1721 Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Bronzeplakette 1914, von Lauer. 45 x 69 mm.
Vorzüglich
1722 Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1927, von Oertel. Auf seinen 80. Geburtstag. 38,5 mm, 23,07 g.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1723 Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1930, von Bernhart. Auf die Befreiung des Rheinlandes. Kopf Hindenburgs nach links / Rheinlandschaft mit Burg Rheinfels. 36 mm, 19,99 g.
Prachtexemplar. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
1724 Kant, Immanuel, Bronzeplakette o.J., von Luise Staudinger. Brustbild mit gesenktem Kopf halbrechts / Unbekleideter kniender Jüngling über fünf Zeilen Schrift. 61,5 x 44,5 mm.
Vorzüglich
1725 Moltke, Hellmuth Graf von, Bronzemedaille 1890, von Oertel. Auf seinen 90. Geburtstag. Brustbild nach links / Wappen mit Helmzier von zwei Adlern gehalten. Slg. Marienburg 7719. 38,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1726 Moltke, Hellmuth Graf von, Bronzemedaille 1891. Auf seinen Tod. 34,5 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich +
1727 Nelson, Horatio Viscount, Eisenmedaille 1805, von Abramson. Auf seinen Tod in der Schlacht von Trafalgar. Brustbild nach rechts / Ehrensäule mit römischen Schiffen. Hoffmann 156, Slg. Julius 1422, Bramsen 438, Brown 574. 38,5 mm.
Korrodiert, sehr schön
1728 Schiller, Friedrich von, Silbermedaille 1859, von Kullrich. Auf seinen 100. Geburtstag. Kopf nach links / Fünf Zeilen Schrift in Eichenkranz. Sommer K 28. 38 mm, 29,42 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1729 Sudermann, Hermann, Bronzeplakette o.J., von Mayer und Wilhelm. 39 x 51 mm.
Vorzüglich
1730 Wiehler, Franz, Versilberte Bronzemedaille 1908, signiert C.ST. Auf seine 50jährige Teilhaberschaft in der Firma seines Halbbruders Bernhard Wiehler in Königsberg. Büste nach links / Schrift. 50 mm.
Vorzüglich
1731 Woldermann, J.D., Bronzemedaille 1823, von Jachtmann. Zum Amtsjubiläum. Büste nach links / Schrift in Kranz. Slg. Pogge -, Slg. Marienburg 10866 (Ag). 42,5 mm.
Winzige Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich

Reformation

1732 Silbermedaille 1830, von Krüger. Martin Luther fast von vorn / Schrift. , Slg. Merseburger 2443. 21,5 mm, 3,35 g. 5 Stück.
Vorzüglich
1733 Silbermedaille 1883. Auf den 400. Geburtstag von Martin Luther. Slg. Whiting -. 41 mm, 38,15 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
1734 Silbermedaille 1917. Slg. Whiting -. 28,5 mm, 11,97 g.
Mattiert. Vorzüglich
1735 Deutschland, Silbermedaille 1930, von Roth. Auf die 400-Jahrfeier der Reformation in Nürnberg. Büste nach links / Stehender Luther von vorn mit Buch. Slg. Whiting 900. 36,5 mm, 19,42 g.
Mattiert. Kratzer, vorzüglich

Religion

1736 Allgemein, Zwei einseitige dünne Messing-Klischees o.J. nach einer Vorlage von Jean Varin (19./20. Jahrhundert). Ca. 170 x 147 mm. 2 Stück.
Vorzüglich

Schützenmedaillen

1737 Braunsberg, Silbermedaille 1910, von Oertel. 39,5 mm, 22,78 g.
Kratzer, Randfehler, sehr schön
1738 Heiligenbeil, Versilberte Bronzemedaille 1924. Auf das Passargegauschießen. 38,5 mm.
Vorzüglich
1739 Lyck / Masuren, Versilberte Bronzemedaille 1924, von Oertel. Auf das erste Masurische Schützenfest in Lyck. 40 mm.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich
1740 Mönchen-Gladbach, Goldmedaille 1914. Auf das 28. Rheinische Bundesschießen. 585er Gold. 19,0 mm, 3,42 g.
Randfehler und Prüfspuren, sehr schön - vorzüglich
1741 München, Silbermedaille 1910, von Dasio. 100 Jahre Oktoberfest. Brustbild Luitpolds den Brustbildern Ludwigs III. und Maria Thereses gegenüber / Festzelt unter Münchner Wappen, davor zwei Reiter nach rechts. 32 mm, 16,98 g.
Mattiert. Winzige Flecken, vorzüglich
1742 Ostpreußen, Silbermedaille 1925. Auf das 23. Bundesschießen in Ostpreußen. Brustbild Hindenburgs nach links / Schrift. 35 mm, 19,16 g. Im Originaletui.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1743 Saalfeld (Ostpreußen), Silbermedaille 1930. Auf die Schießstandweihe. 35,5 mm, 17,38 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich
1744 Zinten, Silbermedaille o.J., von Oertel. Auf die Schützengilde in Zinten. 26,5 mm, 7,38 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich +

Kolonien

1745 Silbermedaille 1911. Auf die Entsendung des Kanonenboots 'Panther' während der zweiten Marokkokrise. Brustbild des Staatssekretärs des Äußeren von Kiderlen-Wächter halbrechts / Ansicht des Kanonenboots vor Agadir. 32 mm, 18,08 g.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1746 Silbermedaille o.J. (1933), von Morin. Auf die 50-Jahrfeier der Erwerbung deutscher Kolonien. Eine männliche Gestalt bahnt sich mit dem Schwert einen Weg durch Dornengestrüpp / Erdkugel mit Afrika, darin eingezeichnet die ehemaligen deutschen Kolonien in Afrika, umher Namen der Hauptstädte der deutschen Kolonien und die dort hauptsächlich vorkommenden Tiere. Slg. Grönegreß 1249 (Ag). 36 mm, 19,75 g.
Mattiert. Vorzüglich

Erster Weltkrieg

1747 Allgemeine Propaganda, Silbermedaille 1914, von Lauer. Auf die Kriegssitzung im Reichstag. Drei Abgeordnete schwören an einer Tafel / Oben drei Adler auf der Wacht, unten Hahn (Frankreich), Bulldogge (England), Wolf (Belgien). Zetzmann 2036. 33,5 mm, 18,45 g.
Mattiert. Vorzüglich
1748 Allgemeine Propaganda, Silbermedaille 1915. Zur Erinnerung an die Brotverteilung im Krieg. Sitzende Mutter verteilt an ihre Kinder Brot / Sieben Zeilen Schrift in Ährenkranz. Zetzmann 5008. 33 mm, 18,13 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1749 Allgemeine Propaganda, Große Eisengussmedaille 1915. 'Ostpreußen Herbst 1914' / 'Neues Leben keimt aus alter Scholle'. 107 mm.
Vorzüglich
1750 Allgemeine Propaganda, Silbermedaille 1915, von Mayer. 'Erinnerung an den Weltkrieg'. Zwei Soldaten reichen sich die Hand / Adler über preußischem und österreichischem Schild. 34,0 mm, 16,69 g.
Vorzüglich
1751 Allgemeine Propaganda, Einseitige Bronzeplakette 1915, von Mayer und Wilhelm. 'Sieg und Frieden sein des Kampfes Preis!'. 41 x 60 mm.
Vorzüglich
1752 Allgemeine Propaganda, Versilberte Bronzemedaille 1916, von Huber. Auf die Waffenbrüderschaft. Gekrönter dreiköpfiger Wappenadler / Lorbeerumwundenes Schwert zwischen Schillerzitat. Zetzmann 3016 (Ag). 33,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1753 Allgemeine Propaganda, Zinkmedaille 1917, von Mayer. Auf die Rettung Ostpreußens und Galiziens sowie die Befreiung Polens. Stehender Bär wird von Lanze getroffen / Kleeblattförmig angeordnete Wappen von Deutschland, Österreich und Ungarn. Zetzmann 3063 (AG). 40,5 mm.
Fast vorzüglich
1754 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Mayer und Wilhelm. Auf die Kriegsgegner Frankreich, Russland, England, Belgien und Japan. Brustbild nach links / Krieger mit Schild und Schwert wird von Schlangen, die die Namen dieser Länder tragen, attackiert. Zetzmann - vergl. 2075/2077. Kopplung zweier Stempel. 33,5 mm, 14,83 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1755 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Galambos. Auf die Waffenbrüderschaft Deutschlands und Österreich. Behelmtes Brustbild Kaiser Wilhelms II. nach rechts / Uniformiertes Brustbild Franz Josephs mit Mütze nach rechts. Zetzmann 3010. 34,5 mm, 18,26 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1756 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Löwenthal und Oertel. 'Ein Ende aller Tücke'. Zetzmann 3012. 34,5 mm, 18,54 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1757 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Lauer. Doppelporträt Franz Josephs und Wilhelms II. nach rechts / Deutscher und österreichischer Adlerschild. Zetzmann 3013. 33 mm, 18,57 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1758 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Splieth. Dem Sieger von Longwy. Brustbild des Kronprinzen Wilhelm in Unform der Totenkopfhusaren von vorn / Ritter mit Schwert und Adlerschild nach links, dahinter Band mit Kampfszenen. Zetzmann 4018. 35,5 mm, 18,39 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1759 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Oertel. Auf die Erneuerung des Eisernen Kreuzes. Kopf Kaiser Wilhelms II. nach links über Schrift / Eisernes Kreuz. Zetzmann 6002. 35 mm, 17,68 g.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz
1760 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914. Brustbild in Uniform nach links / Stürmende Soldaten. 28,5 mm, 8,37 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1761 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Bronzemedaille 1914, von Mayer und Wilhelm. 33,5 mm.
Mattiert. Vorzüglich
1762 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914. Brustbilder Wilhelms II. und Franz Josephs nebeneinander in Uniform nach links / Stürmende Soldaten. 28,5 mm, 8,22 g.
Mattiert. Vorzüglich
1763 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1915, von Paul Sturm. Auf die Waffenbrüderschaft zwischen Deutschland, Österreich-Ungarn und der Türkei. Die Büsten Wilhelms II., Franz Josefs I. und des türkischen Paschas / Reichsadler zwischen Schrift auf Eichenast. Zetzmann 3033. 34 mm, 18,47 g.
Mattiert. Kleine Kratzer, vorzüglich
1764 Mitglieder fürstlicher Familien, Kaiserin Auguste Viktoria, Silbermedaille 1914, von Paul Sturm. Auf ihre Barmherzigkeit während des Ersten Weltkrieges. Gekröntes Brustbild nach links, links 'Rotes Kreuz' / Sanitäter und Krankenschwester versorgen Verwundeten. Zetzmann 5005. 34 mm, 17,84 g.
Mattiert. Fast prägefrisch
1765 Mitglieder fürstlicher Familien, Kronprinz Wilhelm, Silbermedaille 1915, von Guraske. Kronprinz Wilhelm in Husarenuniform steht neben Pferd / Der Kronprinz mit Standarte auf galoppierendem Pferd. Zetzmann 2111 (LP). 34 mm, 18,33 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1766 Mitglieder fürstlicher Familien, Prinzessin Cecilie Auguste, Silbermedaille o.J. (1916), von Hoppe. Auf Cecilie Auguste. Zetzmann 5019. 33,5 mm, 14,22 g.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
1767 Mitglieder fürstlicher Familien, Maria Theresia von Bayern, Silbermedaille 1917, von Schwegerle. Büste nach links / Strahlendes 'Rotes Kreuz' über zwei verwundeten Soldaten, darunter bayerisches Wappen. Zetzmann 5046 (RRR), Hasselmann 147. Auflage 30 Stück. 40,0 mm, 24,79 g.
Mattiert. Fast prägefrisch
1768 Mitglieder fürstlicher Familien, Erzherzog Friedrich von Österreich, Bronzemedaille 1915, von Hartig. Auf seine Siege als Oberkommandierender der österreichisch-ungarischen Armee. Brustbild nach links / Pallas Athena steht neben Denkstein mit Denkschriften auf Erzherzog Karl (Vater), auf Erzherzog Albrecht (Adoptivvater) und den Erzherzog Friedrich. Hauser 579, Wurzbach 2888. Dazu Bronzemedaillen 1915. Auf den Erzherzog Karl Stephan (spätere Abschläge). 3 Stück. 65,5 mm.
Prägefrisch
1769 Mitglieder fürstlicher Familien, Wilhelm von Württemberg, Silbermedaille 1914, von Mayer und Wilhelm. Zetzmann 2061. 33,5 mm, 14,64 g.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1770 Personenmedaillen, Hausen, Max Clemens Lothar Freiherr von, Silbermedaille o.J. Brustbild in Uniform und mit umgehängten Orden nach rechts / Reiter zu Pferd. Zetzmann 4032. 34 mm, 16,66 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1771 Personenmedaillen, Beseler, Hans Hartwig von, Silbermedaille 1914, von Lauer. Auf die Eroberung Antwerpens. Brustbild in Uniform und umgelegtem Mantel von vorn / Schwert zwischen Jahreszahl in Eichenkranz. Zetzmann 4041. 33,5 mm, 17,67 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1772 Personenmedaillen, Bethmann Hollweg, Theobald, Silbermedaille 1916, von König. Brustbild nach links / Krieger mit erhobener Rechten, die Linke auf Schild mit dem Reichsadler gestützt. Zetzmann 2165. 33,5 mm, 17,74 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1773 Personenmedaillen, Bülow, Bernhard Heinrich Martin Fürst von, Silbermedaille 1914. Brustbild nach rechts / Eisernes Kreuz über Schrift. Zetzmann 2050. 33,5 mm, 17,93 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1774 Personenmedaillen, Bülow, Bernhard Heinrich Martin Fürst von, Silbermedaille 1914, von Mayer und Wilhelm. Zetzmann 2105. 33 mm, 14,71 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1775 Personenmedaillen, Dankl, Viktor, Silbermedaille 1916, von König. 'Treue Wacht im Süden'. Brustbild in Uniform nach links / Zwischen Bäumen vier Soldaten um Mörser in Feuerstellung. Zetzmann 4134. 33,5 mm, 18,56 g.
Mattiert. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1776 Personenmedaillen, Dohna-Schlodien, Nikolaus, Große Eisengussmedaille 1916. 'Die Möwe im Atlantischen Ocean'. 103 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich
1777 Personenmedaillen, Dohna-Schlodien, Nikolaus, Silbermedaille o.J. (1917). Auf die Erfolge des Hilfskreuzers Möwe. Brustbild des Kommandanten Graf zu Dohna-Schlodien / Möwe über Wickinger - Drachenboot. Zetzmann 4154. 33,3 mm, 14,86 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1778 Personenmedaillen, Einem, Karl von, Silbermedaille 1914. Brustbild in Uniform fast von vorn / Auf der Spitze stehendes Schwert, darüber Eisernes Kreuz, dahinter Eichenkranz. Zetzmann 2053. 33 mm, 14,91 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1779 Personenmedaillen, Falkenhayn, Erich von, Silbermedaille o.J. Brustbild in Uniform fast von vorn / Ritter auf Pferd mit Schwert und Schild nach links. Zetzmann 2096. 33 mm, 17,81 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1780 Personenmedaillen, François, Hermann von, Silbermedaille 1916 von Eue. Auf die Kämpfe bei Gumbinnen, Tannenberg, Gorlice, Radymno und in Masuren. Brustbild von vorn / Stürmende Soldaten. Zetzmann 4119. 34 mm, 18,69 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich +
1781 Personenmedaillen, Gallwitz, Max von, Silbermedaille o.J. (1915), von Sturm. Auf die Schlachten in Polen bei Lomza, Ostrow, Wyszkow und Rozan. Brustbild nach links / Soldat reitet nach links, unten die Namen der Schlachten. Zetzmann 4114. 34 mm, 18,21 g.
Mattiert. Vorzüglich
1782 Personenmedaillen, Goltz, Colmar Freiherr von der, Silbermedaille 1915, von Eue und Grünthal. Auf den Gründer der Jugendwehr. Brustbild nach rechts / Von der Goltz bei der Truppenschau. Zetzmann 2097. 35,0 mm, 17,82 g.
Mattiert. Prägefrisch
1783 Personenmedaillen, Goltz, Colmar Freiherr von der, Silbermedaille 1915, von Eue. Auf die Verteidigung der Dardanellen. Brustbild nach halblinks / Sinkende Kriegsschiffe vor den Dardanellen. Zetzmann 4085. 34,1 mm, 15,88 g.
Fast Stempelglanz
1784 Personenmedaillen, Goltz, Colmar Freiherr von der, Silbermedaille 1916, von König. Auf seinen Tod. Brustbild halbrechts / Sein von einem Türken geführtes Streitross. Zetzmann 6021, Marienburg 10612. 33,5 mm, 18,69 g.
Fast Stempelglanz
1785 Personenmedaillen, Helfferich, Karl, Silbermedaille 1916, von G. Muth. Brustbild nach links / Eule auf aufgeschlagenem Buch, dahinter schräg gestelltes Schwert in Kranz aus Geldstücken. Zetzmann 5025. 33 mm, 17,97 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1786 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille o.J. (1914). Brustbild in Uniform halblinks / Behelmtes Wappen. Zetzmann 6010. 34 mm, 17,62 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1787 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille o.J. (1914). Brustbild in Uniform halblinks / Behelmtes Wappen. Zetzmann 6010. 34 mm, 17,88 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1788 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silber- , Bronze- und vergoldete Bronzemedaille 1914, von Löwenthal. Auf den Generaloberst von Hindenburg und die Befreiung Ostpreußens. Brustbild halblinks / Ritter mit erhobenem Schwert. Zetzmann 4025. 33 mm. 3 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich +
1789 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1914, von Löwenthal. Auf den Generaloberst von Hindenburg und die Befreiung Ostpreußens. Brustbild halblinks / Ritter mit erhobenem Schwert. Zetzmann 4025. 33 mm, 18,11 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Polierte Platte. Fast Stempelglanz
1790 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1914. Auf die Befreiung Ostpreußens. Brustbild in Uniform halblinks / Nackter Mann erschlägt den am Boden liegenden Russischen Bären. Zetzmann 4030. 33,3 mm, 17,44 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1791 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1915, von Lauer. Auf den Kampf im Osten. Brustbild in Uniform halblinks / Titanenkampf. Zetzmann 4079. 33,5 mm, 17,92 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1792 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1915. Auf die Befreiung Ostpreußens. Uniformiertes Brustbild des Generalfeldmarschalls Paul von Hindenburg halblinks / Das Volk verabschiedet die in den Krieg ziehenden Soldaten. Zetzmann 4082. 35,5 mm, 18,54 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
1793 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1915. Auf die Befreiung Ostpreußens. Uniformiertes Brustbild des Generalfeldmarschalls Paul von Hindenburg halblinks / Das Volk verabschiedet die in den Krieg ziehenden Soldaten. Zetzmann 4082. 35,5 mm, 17,78 g.
Winziger Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1794 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1915. Auf die Befreiung Ostpreußens. Uniformiertes Brustbild des Generalfeldmarschalls Paul von Hindenburg halblinks / Das Volk verabschiedet die in den Krieg ziehenden Soldaten. Zetzmann 4082. 35,5 mm, 18,08 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1795 Personenmedaillen, Hipper, Franz Ritter von, Silbermedaille 1916, von Hummel. Auf die Schlacht am Skagerrak. Brustbild halblinks / Seemann auf dem Ausguck zeigt aufs Meer mit Schiffen. Zetzmann 4120. 33,5 mm, 14,74 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
1796 Personenmedaillen, Kluck, Alexander von, Silbermedaille 1915, von Galambos. Brustbild nach rechts / Kavallerist nach links reitend. Zetzmann 4106. 34 mm, 17,62 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1797 Personenmedaillen, König, Paul Leberecht, Silbermedaille 1916, von Hummel Auf seine Atlantiküberfahrt. Brustbild Kapitän Königs halbrechts / Flagge umgeben von Schrift. Zetzmann 5031. 33,5 mm, 14,74 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1798 Personenmedaillen, Ludendorff, Erich, Silbermedaille 1914, von Eue und Grünthal. Auf General Erich von Ludendorff. Brustbild in Uniform halbrechts / Unbekleideter Krieger kämpft gegen Hydra. Zetzmann 4063. 34,5 mm, 19,33 g.
Mattiert. Vorzüglich
1799 Personenmedaillen, Mackensen, August von, Silbermedaille 1915, von Lauer. Brustbild nach halbrechts / Krieger auf Pferd. Zetzmann 2090. 33 mm, 17,68 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
1800 Personenmedaillen, Mackensen, August von, Silbermedaille 1915, von Lauer. Brustbild nach halbrechts / Krieger auf Pferd. Zetzmann 2090. 33,0 mm, 16,63 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1801 Personenmedaillen, Mackensen, August von, Silbermedaille 1915, von Eue. Zetzmann 4101. 34,5 mm, 15,14 g.
Mattiert. Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1802 Personenmedaillen, Mackensen, August von, Silbermedaille 1915, von Eue. Auf die Eroberung von Brest-Litowsk. Brustbild halblinks / Soldat vor brennenden Häusern. Zetzmann 4102. 34,5 mm, 16,69 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1803 Personenmedaillen, Scheer, Reinhard, Silbermedaille 1916. Auf die siegreiche Schlacht am Skagerrak. Zetzmann 4126 Anm. 60 mm, 86,26 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1804 Personenmedaillen, Spee, Admiral Maximilian von, Silbermedaille 1914, von Lauer. Auf seinen Tod und die Schlacht auf den Falkland-Inseln. Brustbild halbrechts / Anker mit Lorbeerkranz vor gekröntem Kreuz. Zetzmann 6004. 33,5 mm, 17,89 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich +
1805 Personenmedaillen, Tirpitz, Admiral Alfred von, Silbermedaille o.J. (1915). Brustbild halblinks / Drei Adler über Steilküste, im Abschnitt 'WATERKANT'. Zetzmann 2122. 33,5 mm, 18,01 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1806 Personenmedaillen, Tirpitz, Admiral Alfred von, Silbermedaille 1915, von Löwenthal. Brustbild nach links / Poseidon mit Dreizack erhebt sich aus dem Meer und bläst auf einer Muschel zum Angriff. Zetzmann 2117. 34 mm, 18,01 g.
Mattiert. Randfehler, vorzüglich
1807 Personenmedaillen, Tirpitz, Admiral Alfred von, Silbermedaille 1915, von Sturm und Grünthal. Brustbild in Uniform mit umgelegtem Orden halblinks / U-Bootbesatzung rettet Passagiere eines sinkenden Schiffes. Zetzmann 5007. 34,5 mm, 17,91 g.
Mattiert. Kleine Kratzer, vorzüglich
1808 Personenmedaillen, Weddigen, Otto, Silbermedaille o.J. (1915). Auf seinen Tod und die Erinnerung an U9 und U29. Sein Brustbild halblinks / U-Boot, darüber eisernes Kreuz. Zetzmann 6016. 33,5 mm, 18,38 g.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1809 Personenmedaillen, Weddigen, Otto, Silbergussmedaille 1915, von Klein. Brustbild mit Uniformmütze halblinks / Stör zwischen U 29 oben und Eisernem Kreuz unten. Zetzmann 4066. 32 mm, 13,51 g.
Mattiert. Vorzüglich
1810 Lots, Bronzemedaillen 1914. 3 Stück.
Vorzüglich / Vorzüglich - Stempelglanz
1811 Lots, Silbermedaillen. Auf den Ausbruch des Weltkriegs. 5 Stück.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch, fast prägefrisch
1812 Lots, Silbermedaillen. Auf den Ausbruch des Weltkriegs. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, fast Stempelglanz

Weimarer Republik

1813 Silbermedaille 1930, von Glöckner. Auf den Tod von Gustav Stresemann und die Rheinlandräumung. 36 mm, 24,87 g.
Schöne Patina. Kratzer, fast Stempelglanz

Drittes Reich

1814 Abzeichen 1936. Opfertag Tannenberg. 25 mm. Bernstein.
Vorzüglich
1815 Abzeichen 1937. Ostpreußen. 20 x 20 mm. Bernstein.
Vorzüglich
1816 Abzeichen o.J. 23 x 33 mm. Bernstein.
Nadel lose, sehr schön - vorzüglich
1817 Abzeichen o.J. 20 x 28 mm. Bernstein.
Vorzüglich
1818 Bronzegussmedaille 1932, von Manzel. Auf Joseph Goebbels. Büste nach links / Swastika. 61,7 mm.
Kleiner Kratzer, vorzüglich
1819 Silbermedaille 1933, von Gloeckler. Auf die Machtergreifung durch Adolf Hitler. Brustbild nach links / Adler, seine Kette sprengend. Colbert/Hyder 30. 36 mm, 21,95 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich +
1820 Versilberte Bronzeplakette 1933, von Dorfstätter. 'Ostland Treuefahrt'. 58 x 115 mm.
Vorzüglich
1821 Silbermedaille 1934, von Beyer. Auf den Tod von Paul von Hindenburg. Brustbild halbrechts / Schild mit doppelt behelmtem Wappen vor Adler zwischen Jahreszahlen, Eisernem Kreuz und Hakenkreuz. 36 mm, 20,11 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich - prägefrisch
1822 Versilberte Bronzemedaille 1934. Auf die Geländeprüfungsfahrt rund um Insterburg. 40,5 mm.
Vorzüglich
1823 Silbermedaille 1934, von Beyer. Auf den Tod von Paul von Hindenburg. Brustbild halbrechts / Schild mit doppelt behelmtem Wappen vor Adler zwischen Jahreszahlen, Eisernem Kreuz und Hakenkreuz. 36 mm, 20,09 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1824 Silbermedaille 1935, von Beyer. Auf die Einführung der Wehrpflicht. 36,5 mm, 20,11 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1825 Bronzemedaille 1935, von Beyer. Auf die Einführung der Wehrpflicht. 36,5 mm.
Vorzüglich
1826 Bronze und Silbermedaille 1935. Auf die Volksabstimmung im Saarland. 36 mm. In Originaletuis. 2 Stück.
Vorzüglich - prägefrisch
1827 Silbermedaille 1936, von Roth. Offizielle Erinnerungsmedaille der Olympiade in Berlin. 36 mm, 21,83 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1828 Silbermedaille 1937, von Bleeker. Auf den Tod Ludendorffs . Kopf nach links / Schwert mit Lorbeerzweig. 36 mm, 21,33 g.
Mattiert. Vorzüglich
1829 Silbermedaille 1938. Kopf nach rechts / Reichsapfel. Colbert/Hyder 114. 36 mm, 21,24 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich +
1830 Zinkmedaille o.J. 'Der Oberbürgermeister von Allenstein'. 51,5 mm.
Fast vorzüglich
1831 Silbermedaille o.J. Auf den Einzug Hindenburgs in die Walhalla. Hindenburgs belorbeerter Kopf nach rechts / Handschlag, darüber Hakenkreuz. 36 mm, 21,97 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1832 Silbermedaille o.J. Auf den Einzug Hindenburgs in die Walhalla. Hindenburgs belorbeerter Kopf nach rechts / Handschlag, darüber Hakenkreuz. 36 mm, 21,74 g.
Mattiert. Vorzüglich

Medaillen LOTS

Medaillen

1833 Allgemein, Orden. 9 Stück.
Sehr schön
1834 Allgemein, Abzeichen. Allenstein, Tannenberg, Grunwald, Pillau usw. 13 Stück.
Sehr schön und besser
1835 Allgemein, Orden, Auszeichnungen. 8 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1836 Allgemein, Abzeichen. 9 Stück.
Meist vorzüglich
1837 Allgemein, Bayern. Silbermedaille 1893 der Stadt München. Preußen. Eisenmedaille 1821. 2 Stück.
Vorzüglich
1838 Allgemein, Frankreich. Silbermedaille 1911, Uruguay versilberte Bronzemedaille und Großbritannien Bronzemedaille. 3 Stück.
Kleine Randfehler, vorzüglich
1839 Allgemein, Hindenburg. Bronzegussmedaille 1925 (starker Randfehler), vergoldete Bronzemedaille 1916 (einige kleine Randfehler) und Zinkmedaille o.J. (auf Steinplatte montiert). 3 Stück.
Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1840 Allgemein, Silbermedaillen. Erding, Erfurt, Berlin, Erbach. 6 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1841 Allgemein, Silbermedaillen. 10 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
1842 Allgemein, Silbermedaillen. 4 Stück.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich
1843 Allgemein, Silbermedaillen. 4 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1844 Allgemein, Silbermedaillen. Hindenburg. 4 Stück.
Fast Stempelglanz
1845 Allgemein, Silbermedaillen. Bismarck. 4 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1846 Allgemein, Silbermedaillen. Hindenburg und Ebert. 4 Stück.
Berieben (1x), fast vorzüglich - fast Stempelglanz
1847 Allgemein, Religiöse Medaillen. Ca. 200 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1848 Allgemein, Erster Weltkrieg. Silbermedaillen. 3 Stück.
Berieben, kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön +
1849 Allgemein, Silbermedaillen. 3 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1850 Allgemein, Medaillen in unedlen Metallen. Hindenburg. 6 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist vorzüglich und besser
1851 Allgemein, Bronzemedaillen (4x) und eine Porzellanmedaille. 5 Stück.
Fast vorzüglich / vorzüglich
1852 Allgemein, Medaillen und Plaketten. 7 Stück.
Meist vorzüglich
1853 Allgemein, Silbermedaillen (2x) und Bronzemedaille Bismarck. 3 Stück.
Berieben (1x), sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1854 Allgemein, Silbermedaillen. 10 Stück. Raugewicht 200 g.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1855 Allgemein, Silbermedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich
1856 Allgemein, Medaillen in unedlen Metallen und eine Silbermedaille. Tannenbergdenkmal, Braunsberg, Ostpreußen, Königsberg und Pillau. 7 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1857 Allgemein, Einseitige Zinnabschläge von verschiedenen Medaillen. 40 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1858 Allgemein, Religiöse Medaillen. 16 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1859 Allgemein, Zinnmedaillen. Luther, Weimar, Preußen usw. 10 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1860 Allgemein, Große Medaillen (9x ) und Porzellanmedaillen (15x). 24 Stück.
Meist vorzüglich
1861 Allgemein, Bronzemedaillen. 8 Stück.
Sehr schön
1862 Allgemein, Silbermedaillen. 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1863 Allgemein, Silberne Hindenburg-Medaillen von Goetz. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1864 Allgemein, Bronzemedaillen, teilweise versilbert. 8 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1865 Allgemein, Bronzemedaillen. 11 Stück.
Vorzüglich
1866 Allgemein, Medaillen in Etuis. 7 Stück, davon 2 aus Silber.
Vorzüglich
1867 Allgemein, Silbermedaillen, darunter 3 spätere Güsse. 5 Stück.
Sehr schön
1868 Allgemein, Medaillen, Nachprägungen von Münzen. 21 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1869 Allgemein, Medaillen in unedlen Metallen. 12 Stück
Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön und besser
1870 Allgemein, Plaketten und Abzeichen. 7 Stück.
Sehr schön und besser
1871 Allgemein, Zink- und versilberte Bronzemedaillen. 4 Stück.
Henkelspur (1x), sehr schön und besser
1872 Allgemein, Medaillen und Abzeichen. 12 Stück.
Sehr schön und besser
1873 Allgemein, Medaillen und Jetons. 52 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön - sehr schön / sehr schön / vorzüglich
1874 Allgemein, Medaillen und Jetons in unedlen Metallen. 14 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1875 Allgemein, Medaillen. 7 Stück.
Randfehler (1x), sehr schön und besser
1876 Allgemein, Zinn- und Aluminiummedaillen. Bayern und Preußen. 9 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1877 Allgemein, Freimaurermedaillen. 3 Stück.
Vorzüglich