WAG Online oHG - Auktionsarchiv Nr. 81

Zur Übersicht...

Griechische Münzen

Makedonien

1 Hellenistische Dynasten, Alexander III. der Große, Stater. 8,50 g. In US Plastic-Holder NGC F Strike 5/5, Surface 2/5, edge marks.
GOLD. Randfehler, schön - sehr schön

Thrakien-Königreich

2 Königreich, Mithradates VI., Gold-Stater im Namen des Lysimachos 120-63 v. Chr., Kallatis. 8,37 g. Beizeichen HPO. Kopf des vergöttlichten Alexanders des Großen nach rechts / Athena Nikephorus nach links thronend über KAA, darunter Dreizack mit zwei Delphinen. SNG Copenhagen -, AMNG I 258.
GOLD. Vorzüglich

Römische Münzen

Kaiserzeit

3 Nero, Bronze. 10,76 g.
Fast sehr schön
4 Tacitus, Antoninianus, Siscia. 3,12 g.
Fast sehr schön
5 Constantius II., Æ-Maiorina 353. Drapierte Büste mit Perldiadem nach rechts / Christogramm zwischen Alpha und Omega. RIC 332. 5,53 g.
Schön - sehr schön

Lots

6 Bronzen. 20 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
7 Cu Antoniniane. 226 Stück.
Schön, schön - sehr schön
8 Antoniniane. 4 Stück. Voller Silbersud.
Vorzüglich
9 Denare. 3 Stück.
Sehr schön, sehr schön +
10 Antoniniane. 2 Stück.
Vorzüglich

Byzanz

11 Michael VII. Ducas, Histamenon, Konstantinopel. 4,41 g. Sear 1869.
GOLD. Vorzüglich
12 Kupfermünzen. 13 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
13 Kupfermünzen. 23 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön

Ausland

Ägypten

14 Abdul Hamid II. (AH 1293-1327), 10 Qirsh 1897. 1293/21 H. K.M. 295. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz

Äquatorialguinea

15 25 (2), 50 (1), 75 (4), 100 (2), 150 (4) und 200 (2) Pesetas 1970. K.M. 5-19. 15 Stück.
Polierte Platte

Äthiopien

16 Menelik II., Gersh. K.M. 12. 22 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Ajman, Emirat

17 Rashid ben Hamad al-Naimi, Riyal 1969. K.M. 1.1. In US Plastic-Holder PCGS PR64CAM.
Polierte Platte

Albanien

18 Ahmed Bey Zogu, 20 Franga 1927 V, Wien. Skanderberg. Friedberg 4.
GOLD. Prachtexemplar. Winzige Randfehler, Stempelglanz

Andorra

19 50 Diners 1994. Erster Jahrestag der andorranischen Verfassung von 1993. K.M. 104. Ca. 143 g Feinsilber, 3,3 g Feingold.
Stempelglanz

Anguilla

20 Britisches Überseegebiet seit 1962, 1/2, 1, 2 und 4 Dollars 1970. 4 Stück.
Polierte Platte

Argentinien

21 Republik seit 1816, Peso 1882. K.M. 29.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Australien

22 Victoria, Sovereign 1864, Sydney. Friedberg 10. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön +
23 Victoria, Sovereign 1864, Sydney. Friedberg 10. In US Plastic-Holder PCGS AU50.
GOLD. Sehr schön
24 Victoria, Sovereign 1893 S, Sydney. Friedberg 23. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
GOLD. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
25 George V., Florin 1912, 1913, 1914, 1919, 1921, 1933 und Sixpence 1912. 7 Stück.
Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
26 Lot, Silbermünzen. 15 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz

Baltikum-Kurland, Herzogtum

27 Friedrich Casimir Kettler, Sechsgröscher 1694, Mitau. Geharnischtes Brustbild nach rechts / Gekröntes Doppelwappen Polen - Litauen. Neumann 312.
Sehr schön

Baltikum-Estland

28 Große Silbermedaille o.J. Prämie des Gartenbau-Vereins. Vorderseite Umschrift in russischer Sprache. 60,0 mm, 111,45 g.
Schwach vergoldet. Leicht berieben, fast vorzüglich

Belgien, Königreich

29 Leopold I., Bronzemedaille 1838, von Leclercq. Auf Félix de Mérode. 50 mm.
Vorzüglich +
30 Leopold I., Bronzemedaille o.J. (1843), von Wiener. Brustbild des Brabanter Herzogs nach rechts / Schrift. 50 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
31 Leopold I., Bronzemedaille 1851, von Jouvenel. Auf die Verdienste des Finanzministers Frére-Orban. 50 mm.
Vorzüglich +
32 Leopold I., Bronzemedaille o.J. (1855), von Dubois. Auf Prinzessin Charlotte als Gemahlin Maximilians von Österreich, Kaiserin von Mexiko. Kopf nach links / Schrift. 50,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
33 Leopold II., 2 Francs 1880. Auf die 50-Jahrfeier des Königreichs. K.M. 39.
Herrliche Patina. Stempelglanz
34 Leopold II., Silberplakette 1903, vom Rombaux. Auf den Besuch des belgischen Prinzenpaares in den Kohlenzechen Mariemont und Bascoup. 56 x 71 mm.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, vorzüglich
35 Albert I., Bronzeplaketten 1913, von Devreese und Lecroart. 2 Stück.
Vorzüglich

Belgien-Lüttich, Bistum

36 Gerard von Groesbeck, 1/2 Taler 1571.
Durchgehende Schrötlingsfehler, sehr schön
37 Maximilian Heinrich von Bayern, Patagon 1671. Davenport 4294, De Chestret 639, Delmonte 471.
Prägeschwächen, justiert, sehr schön

Belgien-Lüttich, Stadt

38 Bronzemedaille 1846, von Jacques Wiener. Auf die Kirche St. Jakob zu Lüttich. Außenansicht von Norden / Innenansicht. 50 mm.
Vorzüglich

Belgien-Brabant

39 Albert und Isabella, Triple Real 1606.
Schrötlingsfehler am Rand, schön - sehr schön
40 Albert und Isabella, Triple Real 1608.
Schrötlingsfehler am Rand, fast sehr schön
41 Albert und Isabella, 1/4 Patagon 1617, Brüssel. Delmonte 269.
Sehr schön
42 Albert und Isabella, 1/2 Patagon o.J.
Sehr schön
43 Albert und Isabella, 1/4 Patagon o.J.
Sehr schön
44 Albert und Isabella, Real o.J., Antwerpen.
Sehr schön

Belgien-Flandern

45 Philipp II., 1/10 Filipsdaalder 1571, Antwerpen.
Sehr schön
46 Philipp II., 1/10 Filipsdaalder 1571, Maastricht.
Sehr schön
47 Philipp II., 1/10 Filipsdaalder 1571.
Etwas Belag, sehr schön
48 Philipp II., 1/5 Filipsdaalder 1571, Antwerpen.
Winzige Kratzer, sehr schön
49 Philipp II., 1/5 Filipsdaalder 1572, Antwerpen.
Winzige Kratzer, sehr schön
50 Philipp II., 1/5 Filipsdaalder 1580, Maastricht.
Sehr schön
51 Philipp II., 1/5 Filipsdaalder o.J. Mit Gegenstempel von Holland.
Schön - sehr schön

Belgien-Cambrai, Bistum

52 Maximilian de Berghes, Ecu 1570. Delmonte 406 (R1), Davenport 8214.
Schöne Patina. Schrötlingsriss, Prägeschwäche, fast sehr schön

Belgien-Tournai

53 Philipp II., 1/2 Patagon 1592.
Schrötlingsfehler, sehr schön
54 Philipp II., 1/5 Ecu. 4 Stück.
Schön, schön - sehr schön
55 Albert und Isabella, 1/4 Patagon o.J.
Sehr schön
56 Albert und Isabella, 1/4 Patagon o.J.
Sehr schön
57 Albert und Isabella, Real o.J.
Sehr schön

Bolivien

58 Republik seit 1825, Boliviano 1872 FE, Potosi. K.M. 155.4.
Winziger Randfehler, minimal justiert, vorzüglich +

Bulgarien

59 Ferdinand, 10 Lewa 1894. K.M. 19, Friedberg 4.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön +
60 Ferdinand, 10 Lewa 1894. K.M. 19, Friedberg 4.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön
61 Ferdinand, Silbermedaille 1915, von Hummel. Auf den Kriegsbeginn zwischen Bulgarien und Serbien. Brustbild Ferdinands von Bulgarien nach links / Zum Schwur erhobene Hand an Schwert gekettet, daneben gekröntes bulgarisches Wappen. 33,3 mm, 18,47 g.
Winziger Randfehler, sehr schön
62 Republik, 10 Lewa 2000. Millennium.
Polierte Platte

China

63 Republik, Dollar 1927. Sun Yat-Sen. K.M. 318 a, Davenport 218, Kann 608.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
64 Republik, Dollar. 2 Stück.
Etwas Belag (1x), kleine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
65 Volksrepublik. Seit 1949, Piefort 5 Yuan 1997. Kind mit Karpfen. K.M. P 29. 31,10 g.
Stempelglanz
66 Volksrepublik. Seit 1949, 100 Yuan 1988. Affe. Im Etui mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
67 Messing Yuan-Stücke. 8 Stück.
Polierte Platte

Dänemark

68 Christian IV., 8 Skilling 1606. Hede 93 A.
Vorzüglich
69 Christian IV., Mark 1617. Hede 99.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
70 Frederik III., Ovale Silbermedaille 1648/1649, von Sebastian Dadler. Auf seinen Regierungsantritt und die Friedensverhandlungen in Nürnberg 1649. Geharnischtes Brustbild Friedrichs fast von vorn in Blüten- und Früchtekranz / In Strahlenkranz sitzende weibliche Figur, die Füße auf Erdkugel gestützt, hält in ihrer Rechten strahlendes Sonnengesicht, in der Linken Palmzweig und Bibel. 48 x 58 mm, 53,91 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich +
71 Christian V., 1 Mark 1675. Hede 73. 4,75 g.
Etwas Patina. Sehr schön - vorzüglich
72 Frederik VI., Rigsbankdaler 1813 IC. K.M. 683.2.
Winzige Randfehler, sehr schön
73 Christian VIII., Silbermedaille 1842, von Christensen. Auf das Jubiläum der königlichen Gesellschaft der Wissenschaft. 44 mm, 49,89 g.
Winziger Randfehler, feine Kratzer, vorzüglich +
74 Christian X., 20 Kronen 1913. Friedberg 299.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
75 Christian X., 20 Kronen 1917. Friedberg 299.
GOLD. Kleine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +

Frankreich

76 Ludwig XII., Ecu d'or au soleil. Gekröntes Wappen / Lilienkreuz. Duplessy 647, Friedberg 323.
GOLD. Kleiner Schrötlingsriss, geglättet, schön - sehr schön
77 Ludwig XIV., Bronzejeton 1666. 26,5 mm.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
78 Ludwig XIV., Silberjeton 1711. ' Monnaie de Rouen'. 30,5 mm, 8,33 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
79 Ludwig XVI., Silberjeton 1778, von Droz. Auf die Richter von La Rochelle. Büste nach links / Justitia mit Schwert und Waage. Feuardent 9123. 31 mm, 8,69 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
80 Ludwig XVI., Ecu 1788 A, Paris. Gadoury 356.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön +
81 Ludwig XVI., Bronzejeton 1789. 'Ville de Lorient'. Hennin 58. 36 x 36 mm.
Vorzüglich
82 Ludwig XVI., Bronzemedaille 1788, von Dupré. Auf das 40jährige Dienstjubiläum des Ersten Präsidenten des Parlaments von Aix-en-Provence, Charles Jean-Baptiste des Gallois de la Tour (*1715, +1802). Brustbild mit umgelegtem Mantel nach rechts in Lorbeerkranz / Personifikation des Dritten Stands (?) steht mit Lorbeerkranz in der erhobenen Rechten und Spaten sowie Merkurstab in der Linken, daneben ein Postament, geschmückt mit dem Wappenschild der Provence, darauf ein Globus und die Waage der Justitia, davor Schwert, Winkel und Zirkel. 56 mm.
Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
83 Ludwig XVI., Bronzemedaille o.J. (1791), von Dumarest. Auf den Philosophen, Schriftsteller und Musiker J. Jacques Rousseau. Brustbild nach links / Schrift. Slg. Julius 187, Hennin 306. 35 mm. Mit Randschrift.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
84 Ludwig XVI., Silbermedaille 1793, von Loos. Auf seinen Tod. Kopf nach rechts / Trauernde Gallia an Urne. Slg. Julius 262. 30 mm, 9,42 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
85 Nationalkonvent, 5 Francs 1793 A, Paris. Davenport 1336, Gadoury 58.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön +
86 Nationalkonvent, Bronzemedaille 1795, von Tiolier. Auf den Tod Ludwigs XVII. Slg. Julius 450. 40 mm.
Winziger Kratzer, vorzüglich
87 Nationalkonvent, Silberne achteckige Prämienmedaille 1797, von Andrieu. Handels-Diskont-Kasse. Slg. Julius 585, Bramsen 822. 35 x 35 mm, 17,77 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
88 Nationalkonvent, Silberne achteckige Prämienmedaille 1797, von Andrieu. Handels-Diskont-Kasse. Slg. Julius 585, Bramsen 822. 35 x 35 mm, 14,16 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
89 Napoleon I., 5 Francs AN 12 A, Paris. Gadoury 579.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
90 Napoleon I., 5 Francs An 12 M, Toulouse. 5 Francs An 7 L, 5 Francs An 8 L. 3 Stück.
Schön
91 Napoleon I., 1/4 Franc 1809 A, Paris. Gadoury 350.
Schöne Patina. Vorzüglich +
92 Napoleon I., Franc 1812 W, Lille. Gadoury 447.
Schöne Patina. Leicht justiert, vorzüglich / vorzüglich +
93 Napoleon I., Franc 1813 A, Paris. Gadoury 447.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
94 Medaillen Napoleons I., Silberjeton 1801. Advokaten von Lyon. Slg. Julius 1033, Bramsen 182. 30,5 mm, 8,44 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
95 Medaillen Napoleons I., Vergoldete Bronzemedaille 1799 (AN 8). Slg. Julius 732, Bramsen 5. 33,5 x 33,5 mm. Vermutlich spätere Prägung.
Winziger Randfehler, vorzüglich
96 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1800, von Brenet und Auguste. Auf die Schlacht bei Marengo. Brustbild nach links umgeben von Lorbeerzweigen / Schrift. Slg. Julius 795, Bramsen 38. 50 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
97 Medaillen Napoleons I., Zinnmedaille 1800, von Reich in Fürth. Auf verschiedene Ereignisse des letzten Jahrzehnts des 18. Jahrhunderts in Frankreich, Österreich, Polen, Franken, Italien und auf den Friedenswunsch. Weibliche Gestalt mit Zweig kniet vor Altar und weist mit der Rechten auf einen Teil des Zodiacus in Wolken mit dem Tierkreiszeichen Waage hin / 22 Zeilen Schrift. Slg. Julius 861. 43,1 mm.
Mit Kupferstift. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
98 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1801, von Andrieu. Auf den Frieden von Lunéville. Büste nach rechts / Stehende Pax mit Füllhorn und Zweig. Slg. Julius 905, Bramsen 107. 43 mm.
Randfehler, Kratzer, sehr schön +
99 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1801, von Krüger. Auf den Frieden von Luneville. Die Personifikationen von Fleiß, Wahrheit und Frieden, daneben Bienenkorb und Kriegsgerät / Neben Palme bessert römischer Krieger eine Pflugschar aus. Slg. Julius 929, Bramsen 123, Slg. Merseburger 1991. 41,5 mm, 20,71 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
100 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1801, von Guillemard und Stuckhart. Auf den Frieden von Luneville. Büste des Erzherzogs Carl Ludwig mit antikem Helm nach rechts / Friedenstaube über Flusslandschaft mit Kriegsgerät und gekröntem böhmischen Wappen. Slg. Julius 943, Bramsen 135, P.i.N. 686, Slg. Montenuovo 2326. 42,0 mm, 18,71 g.
Üblicher Stempelfehler, Randfehler, sehr schön - vorzüglich
101 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1801, von Loos und Döll. Tapferkeitsmedaille für das tapfere dritte Jütländische Regiment. Personifikation des Garnisonsortes Aalborg in Dänemark, rechts Darstellung der Seeschlacht / Schrift. Slg. Julius 984, Bramsen 2158, Bergsoe 33, Sommer A 82. 36,35 mm, 16,30 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich
102 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1801. Auf den Abzug der Dänen aus Hamburg. Römischer Krieger und trauernde Hammonia / Schrift in Kranz. Slg. Julius 988, Bramsen 147, Gaedechens 1990. 34,0 mm, 13,99 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
103 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1802, unsigniert, von J. G. Holtzhey. Auf den Frieden von Amiens. Pax schwebt in Wolken, in der Rechten Waage, in der Linken Palm- und Lorbeerzweig, zu ihren Füßen Füllhorn, unten steht ein Genius mit Stab und Freiheitsmütze in der Linken und opfert an brennendem Altar, im Hintergrund steht Neptun in einem Wagen, der von zwei Pferden gezogen wird / Elf Zeilen Schrift. Slg. Julius 1068, Bramsen 205, van Loon 884, PiN 729. 45,0 mm, 28,05 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
104 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1811, von Andrieu. Auf die Krönung. Belorbeerte Büste nach rechts / Schilderhebung. Slg. Julius 1258, Bramsen 326. 40 mm.
Kleiner Fleck, vorzüglich
105 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1805, von Andrieu. Auf die Rückgabe von Venedig an Italien. Kopf nach rechts / Rialtobrücke. Slg. Julius 1472, Bramsen 460. 40,5 mm.
Etwas fleckig, winzige Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
106 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1806, von Vassallo. Prämie des Waisenhauses von Genua. Ansicht des Gebäudes / Minerva steht zwischen Arbeitsgeräten. Slg. Julius 1677, Bramsen 599. 40,0 mm, 23,52 g.
Mehrere Randfehler, sehr schön
107 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1814, von Gayrard und Denon. Auf den Besuch der Pariser Münze. Brustbild nach links / Fünf Zeilen Schrift. Slg. Julius 3017, Bramsen 1466, Slg. Henckel 2179, Slg. Marienburg 3736. 40,5 mm, 34,55 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
108 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1815, von Gayrard. Auf Herzog Ludwig Anton von Angouléme. Slg. Julius 3298, Bramsen 1605. 40,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
109 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1815. Auf die Einnahme von Paris. Triumphbogen / Schrift. Slg. Julius 3400, Bramsen 1671. 18,5 mm, 1,99 g.
Herrliche Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
110 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1815, unsigniert. Von Beamten der preußischen Armee in Paris unter Friedrich von Ribbentrop, gewidmet König Friedrich Wilhelm III. von Preußen zum Geburtstag. Preußischer Adler mit Blitz in den Fängen / Sechs Zeilen Schrift zwischen Lorbeer- und Eichenzweig. Auf dem Rand graviert BLÜCHER SCHARNHORST GNEISENAU HARDENBERG. Slg. Julius 3447, Bramsen 1706, Slg. Marienburg 3781, Slg. Henckel 2213. 37,5 mm, 27,80 g.
Schöne Patina. Kratzer auf der Vorderseite, vorzüglich
111 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille o.J. (1836), von Montagny. Slg. Julius 3951, Bramsen 1954. 25,5 mm.
Winziger Fleck, vorzüglich
112 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1811, von Andrieu. Auf die Geburt des Königs von Rom. Napoleon mit Gemahlin nach rechts / Kinderkopf nach links. Bramsen 1100. 32 mm.
Vorzüglich
113 Medaillen Napoleons I., Große Silbermedaille 1813 (graviert), von Chavanne. Prämie des Vereins der Freunde des Handels und der Kunst, verliehen an Philippe de Russy 1813. 50,7 mm, 88,91 g.
Originalprägung. Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
114 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1833, vom Domard. Auf die Wiedererrichtung der Napoleonsäule und Bronzemedaille 1840, von Montagny. Auf die Überführung seiner Gebeine in den Invalidendom zu Paris. 25,5 mm. 2 Stück.
Fast vorzüglich / vorzüglich +
115 Medaillen Napoleons I., Bronzegussmedaille o.J., von Franoy. 92,5 mm. Mit Aufhängevorrichtung.
Vorzüglich
116 Medaillen Napoleons I., Zwei Silbermedaillen und zwei silberne Miniaturmedaillen. 13,5 - 32 mm.
Sehr schön, vorzüglich
117 Ludwig XVIII., 30 Sous 1820. Mazard 779.
Sehr schön - vorzüglich
118 Ludwig XVIII., 5 Francs 1821 A, Paris. Gadoury 614.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
119 Charles X., 5 Francs 1830 A und 1875 A. Gadoury 644. 2 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön + / vorzüglich
120 Charles X., Bronzemedaille 1824, von Gayrard. Auf die Übernahme der Regierung. Brustbild nach links / Krönungsinsignien. 50 mm. 50,0 mm.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
121 Louis Philippe I., 2 Francs 1833 Q und 1844 A, Perpignan und Paris. Franc 1832 B. 3 Stück.
Winzige Kratzer und Randfehler, schön - sehr schön, sehr schön
122 Louis Philippe I., 1/2 Franc 1834 BB, Straßburg. Gadoury 408.
Fast sehr schön
123 Louis Philippe I., 1/4 Franc 1843 B, Rouen. Gadoury 355.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
124 Louis Philippe I., Einseitiges Bronzeklischee o.J., von Depaulis. 75,5 mm. In einem vergoldetem Holzrahmen.
Vorzüglich
125 Louis Philippe I., Bronzemedaille 1830, von Leveque. Auf die französische Nationalgarde. 32 mm.
Fast Stempelglanz
126 Louis Philippe I., Oktogonale Silbermedaille o.J., von Caque. Arrondissement de Gien. 31 x 31 mm, 11,07 g.
Fast Stempelglanz
127 Napoleon III., 5 Francs 1866 A, Paris. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
128 Napoleon III., 100 Francs 1886 A, Paris. Friedberg 1137, Gadoury 590. In US Plastic-Holder PCGS MS61.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
129 Napoleon III., Silbermedaille 1855, von Barre. Auf den Besuch der englischen Königin Victoria anlässlich der Weltausstellung in Paris. Kopf nach rechts / Stadtgöttin von Boulogne vor Hafen mit Schiff. Divo 266. Im Etui. 61,0 mm, 133,40 g.
Berieben, sehr schön - vorzüglich
130 Napoleon III., Silbermedaille 1862, von Caque. Prämie des Landwirtschaftsministeriums, für die Jury. Divo -. 49,3 mm, 63,74 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
131 Dritte Republik, 5 Francs 1873 A. Gadoury 745.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich +
132 Dritte Republik, 100 Francs 1900. Friedberg 590, Gadoury 1137. In US Plastic-Holder PCGS MS61.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
133 Dritte Republik, 100 Francs 1902. Friedberg 590, Gadoury 1137. In US Plastic-Holder PCGS MS61.
GOLD. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
134 Dritte Republik, 100 Francs 1903. Friedberg 590, Gadoury 1137. In US Plastic-Holder PCGS MS61.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
135 Dritte Republik, 100 Francs 1906. Friedberg 590, Gadoury 1137. In US Plastic-Holder PCGS MS61.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
136 Dritte Republik, 10 Centimes 1909. Gadoury 277.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
137 Dritte Republik, 100 Francs 1910. Friedberg 590, Gadoury 1137. In US Plastic-Holder PCGS MS61.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
138 Dritte Republik, 5 Centimes 1910. Gadoury 165.
Fast Stempelglanz
139 Dritte Republik, 10 Centimes 1910. Gadoury 277.
Fast Stempelglanz
140 Dritte Republik, 5 Centimes 1911 und 1912. Gadoury 165. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
141 Dritte Republik, 10 Centimes 1912. Gadoury 277.
Fast Stempelglanz
142 Dritte Republik, 20 Francs 1913 A. Friedberg 596 a, Gadoury 1064 a.
GOLD. Vorzüglich
143 Dritte Republik, 5 und 10 Centimes 1916. Gadoury 165, 277. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
144 Dritte Republik, Essai Jeton o.J. (1922). Poissy Paris. Mazard 2610.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
145 Dritte Republik, Silbermedaille 1881 (graviert). Prämie der Akademie für Landwirtschaft, Handel und Gewerbe. 50,5 mm, 63,90 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
146 Dritte Republik, Silbermedaille 1884, von Roty. Prämie der höheren Mädchen-Schulen. 68,3 mm, 152,20 g.
Schöne Patina. Fast prägefrisch
147 Dritte Republik, Silberplakette 1898, von Roty. Auf den Tod des Präsidenten Carnot. 57,5 x 80,5 mm, 155,08 g.
Mattiert. Vorzüglich
148 Dritte Republik, Versilberte Bronzeplakette 1900, von Roty. Auf die Weltausstellung in Paris. 36 x 51 mm.
Mattiert. Vorzüglich
149 Dritte Republik, Große Bronzeplakette 1911, von Vernon. Auf die Emile Dupont und seine Verdienste um die Weltausstellungen. 65,5 x 90,5 mm.
Vorzüglich
150 Dritte Republik, Silbermedaille o.J. (nach 1914), von Roty. Auf den Ersten Weltkrieg. 51,2 mm, 67,17 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
151 Dritte Republik, Bronzemedaille 1918. Auf die Unterzeichnung des Waffenstillstands in Rethondes. Brustbild des Generals Foch nach links / Baum vor Wagon, in dem der Vertag unterzeichnet wurde. 68 mm.
Vorzüglich
152 Dritte Republik, Bronzeplakette 1925. 69,5 x 75,5 mm.
Vorzüglich
153 Dritte Republik, Silbermedaille o.J. (1935), von Rivet. Prämie des Verbandes der Textilindustrie. 68,3 mm, 132,15 g.
Leicht vergoldet. Vorzüglich
154 Dritte Republik, Silbermedaille o.J., von Dubois. Schützenprämie des Kriegsministeriums. 51,0 mm, 66,05 g.
Leicht vergoldet. Mattiert. Fast prägefrisch
155 Dritte Republik, Silbermedaille o.J., von Bottee. 'A La Science'. Scientia sitzt zwischen wissenschaftlichen Instrumenten, neben ihr Genius mit Schild / Sphinx mit Spiegel vor aufgehender Sonne. 50 mm, 66,19 g.
Mattiert. Vorzüglich
156 Lots, Silberjetons 1712, 1749, 1758 und o.J. 4 Stück.
Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
157 Lots, Silberjetons 1713, 1758 und 1766. 3 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
158 Lots, Silberjetons 1713, 1758 und 1766. 4 Stück.
Fast vorzüglich / vorzüglich
159 Lots, Silberjeton 1816, Silberjeton o.J. (spätere Prägung), versilberter Bronzejeton 1838, Silberjeton 1645 und Silberjeton 1766. 5 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
160 Lots, Silberjetons. 4 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
161 Lots, Silberjetons. 4 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
162 Lots, Silberjetons. 4 Stück.
Fast vorzüglich / vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
163 Lots, Silberjetons. 4 Stück.
Vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
164 Lots, Versilberte Zinnmedaille 1793, von Küchler. Auf den Tod des Königs. Dazu zwei Bronzemedaillen (beides spätere Prägungen). 3 Stück.
Fast vorzüglich / vorzüglich
165 Lots, Bronzemedaille 1816, von Puymaurin. Auf die Hochzeit von Caroline von Sizilien mit dem Herzog von Berry. Vergoldete Bronzemedaille 1802 (spätere Prägung mit Randpunze), von Dupre. Auf Antoine Laurent de Lavoisier. Dazu weitere Bronzemedaillen. 6 Stück, davon eine Nachprägung.
Vorzüglich und besser
166 Lots, Bronzeplaketten. 6 Stück.
Vorzüglich
167 Lots, Silberplaketten o.J. 66,56 g. und 48,14 g. 2 Stück.
Vorzüglich
168 Lots, Bronzemedaillen und eine Bronzeplakette. 4 Stück.
Vorzüglich
169 Lots, Silbermedaillen und Jetons. 7 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast vorzüglich / vorzüglich und besser
170 Lots, Bronzemedaillen und eine Bronzeplakette. 6 Stück.
Vorzüglich
171 Lots, Bronzemedaillen und Jetons. 9 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
172 Lots, Kleinmünzen und Medaillen. 30 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön - sehr schön / sehr schön und besser

Frankreich-Straßburg, Stadt

173 Dicken zu 24 Kreuzer o.J. E.u.L 456.
Vorzüglich

Französische Kolonien-Guyana (Cayenne)

174 Louis Philippe, 10 Centimes 1846 A. Lecompte 32.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Französische Kolonien-Indochina

175 50 Centimes 1894 A. K.M. 4.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Griechenland

176 Georg I., 5 Drachmen 1876. K.M. 46, Divo 50.
Etwas berieben, sehr schön - vorzüglich

Großbritannien

177 Edward der Bekenner, Penny, York. 1,38 g. Münzmeister Münzmeister Arncetel (+ARNCTELONEOFE). Pointed helmet type. Hüftbild mit Lilienzepter nach links / Doppelfadenkreuz mit je drei Halbmonden an den Enden, in der Mitte Kreis mit Punkt, im dritten Winkel ein Ring. North 825 var., Seaby 1179 var.
Fast vorzüglich
178 Elizabeth I., Sixpence 1592. Seaby 2578.
Kleine Kratzer, fast sehr schön / sehr schön
179 Elizabeth I., Sixpence 1601. Seaby 2585.
Kleine Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
180 James I., Sixpence 1603. Seaby 2647.
Leichte Prägeschwäche, kleine Kratzer, fast sehr schön / sehr schön
181 James I., Sixpence 1605. Seaby 2658.
Kleine Schrötlingsfehler am Rand, kleine Kratzer, sehr schön
182 James I., Shilling. Lilie.
Prägeschwäche, kleine Kratzer, fast sehr schön
183 James I., Shilling. Rose.
Prägeschwäche, kleine Kratzer, fast sehr schön
184 William III., Brettstein o.J. 62 mm.
Fast vorzüglich
185 George III., Große Zinnmedaille o. J. (um 1820), von Thomason. Geologische Konstatierungen. Beidseitig Schrift. 73 mm.
Vorzüglich
186 George IV., Bronzemedaille 1821, von Wyon. Auf Carolus Hutton. 44 mm.
Vorzüglich
187 Victoria, Sovereign 1870. Stempelnummer 90. Friedberg 388, Seaby 3856.
GOLD. Kleine Kratzer, fast vorzüglich
188 Victoria, Jubilee Set 1887. 3, 6 Pence, Shilling, Florin, Double-Florin, Halfcrown, Crown. 7 Stück. In Originaletui.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
189 Victoria, 1/2 Sovereign 1887. Friedberg 393, Seaby 3869.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
190 Edward VII., Halfcrown 1902. Seaby 3980.
Mattiert, Polierte Platte
191 Edward VII., Maundy Set 1902. Seaby 3985.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, mattierte Polierte Platte
192 Edward VII., Penny 1910. Seaby 3990.
Vorzüglich - Stempelglanz
193 George V., Halfcrown 1919. Seaby 4011.
Vorzüglich - Stempelglanz
194 George V., Jubilee Crown 1935. Seaby 4048.
Prooflike, vorzüglich - Stempelglanz
195 George VI., Kleinmünzen 1937. 9 Stück. Mit Etui.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
196 Elizabeth II., Maundy Set 1954. Seaby 4131.
Schöne Patina. Polierte Platte
197 Elizabeth II., Bronzemedaille 1956, von Vincze. Auf den 300. Jahrestag der Wiederansiedlung der jüdischen Bevölkerung in Großbritannien. 57 mm.
Vorzüglich
198 LOTS, 2 Pounds 2009, 2010, 1/2 Sovereign 2008 und 2009. 4 Stück. In Originaletuis.
GOLD. Polierte Platte / Stempelglanz
199 LOTS, Silbermünzen. 9 Stück.
Kratzer, etwas Belag, schön / schön - sehr schön / fast sehr schön
200 LOTS, Kleinmünzen und zwei Medaillen. 9 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich und besser
201 LOTS, Zinnmedaillen. 3 Stück.
Vorzüglich und besser

Haiti

202 Republik nach 1863, 250 Gourdes 1977. Menschenrechte. K.M. 136, Friedberg 39. Auflage: 288 Exemplare. Originalschatulle und Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte

Indien-Bombay

203 Pice 1791. K.M. 196.
Polierte Platte. Vorzüglich - Stempelglanz

Indien-Mogulreich

204 Jalal al-Din Muhammad Akbar, Mohur 974 AH (1565 AD). 10,42 g. Friedberg 718a.
GOLD. Vorzüglich

Italien-Korsika

205 Pasquale Paoli, 4 Soldi 1764. Varesi 4/3.
Winziges Zainende, sehr schön

Italien-Lucca

206 Elisa Bonaparte und Felice Bacciocchi, 5 Franchi 1807. Davenport 203.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Italien-Mailand

207 Medaillen, Bronzemedaille 1818, von Putinati. Auf die Einweihung des Mailänder Doms. 44 mm.
Vorzüglich +

Italien-Neapel

208 Roberto d'Angio, Gigliato. Gekrönter Herrscher auf Löwenthron / Blumenkreuz. Biaggi 1634.
Sehr schön - vorzüglich
209 Ferdinand IV., Bronzemedaille 1816, von Gayrard. Auf die Hochzeit von Caroline Ferdinande mit dem Herzog von Berry. Ricciardi112, D'Auria 128. 40 mm.
Vorzüglich
210 Republica Neapolitana, 6 Carlini 1799. Pagani 2.
Winziger Randfehler, sehr schön / sehr schön +

Italien-Neapel und Sizilien

211 Ferdinand IV., Piastra zu 120 Grani 1805. Davenport 162.
Sehr schön +

Italien-Piacenza

212 Ranuccio Farnese, Ongaro 1602. Stehender Herrscher / Wappen. Varesi 981, Friedberg 901. 3,43 g.
GOLD. Leicht gewellt, fast sehr schön

Italien-Sardinien

213 Viktor Amadeus II., Bronzemedaille o.J., von Lavy. Auf seine Mutter, Maria Johanna von Savoyen. 52,5 mm.
Winziger Kratzer, vorzüglich
214 Carlo Emanuele III., Satirische Bronzemedaille 1746. Auf die Wiedereroberung von Alexandria. Brustbild nach links / Schiefe Waage, die Waagschale mit dem Plan von Alexandria sinkt, jene mit Turin und der Lilie steigt, darunter Spruchband. 32,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
215 Vittorio Emanuele I., 20 Lire 1819. Friedberg 1129, Pagani 7.
GOLD. Sehr schön + / sehr schön

Italien-Sizilien

216 Ferdinando III. (I.), Piastra zu 12 Tari 1800. Spahr 127, Davenport 1425.
Etwas justiert, winzige Randfehler, sehr schön

Italien-Toskana

217 Charles Louis unter Vormundschaft seiner Mutter, Dena 1805. Davenport 152, Pagani 25.
Henkelspur, kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
218 Leopold II., Francescone 1859, Florenz. Davenport 160, Pagani 119.
Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Italien-Vatikan

219 Eugenius IV., Bronzemedaille o.J., von Girolamo Paladino (1664). Brustbild nach links / Hand aus Wolke hält Waage. Spink 323. 41 mm. Spätere Prägung
Vorzüglich
220 Pio III., Bronzemedaille 1503. 45 mm. Spätere Prägung.
Winziger Randfehler, vorzüglich
221 Gregorio XIII., Bronzemedaille 1582. Auf die Kalenderreform. 38,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich +
222 Gregorio XIII., Bronzemedaille o.J. Auf den Bau des Petersdoms. 40 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich
223 Urban VII., Bronzemedaille 1590. 40 mm. Spätere Prägung.
Stempelfehler, vorzüglich +
224 Paolo V., Bronzemedaille 1620. Auf die Errichtung des Glockenturms auf dem Vatikanportal. 49 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich
225 Clemente IX., Bronzemedaille o.J. (1668), von Hamerani. 33 mm. Spätere Prägung.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
226 Clemente IX., Bronzemedaille 1668. Auf die Seligsprechung der Santa Rosa da Lima. 32,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich +
227 Clemente IX., Bronzemedaille o.J. (1669), von Hamerani. Auf die Verschönerung der Engelsbrücke. 39 mm. Spätere Prägung.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich
228 Innocenzo XI., Piastra 1676. Davenport 4086, Muntoni 41, CNI 16.431.10.
Schrötlingsfehler am Rand, kleine Kratzer, sehr schön
229 Innocenzo XI., Bronzemedaille o.J. (1687), von Hamerani. Auf den Sieg der Verbündeten über die Türken. Spink 1450, Voltolina 1053. 37,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich
230 Clemente XII., Bronzemedaille 1736, von Hamerani. Auf die Neueinrichtung der Anlage der Fontana di Trevi. Brustbild nach rechts / Ansicht des Trevibrunnens in Rom. 39 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
231 Benedetto XIV., Grosso 1750. Muntoni 55.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
232 Benedetto XIV., Bronzemedaille 1740, von Hamerani. Auf seine Wahl. Brustbild / Stehende Aequitas mit Tiara und Waage. Spink -. 39,0 mm.
Vorzüglich
233 Benedetto XIV., Silbermedaille 1740, von Hamerani. Auf seine Wahl. Brustbild / Stehende Aequitas mit Tiara und Waage. Spink -. 39,0 mm, 28,11 g.
Felder minimal geglättet, sehr schön - vorzüglich
234 Benedetto XIV., Bronzemedaille 1755, von Hamerani. Auf seine Wahl. Brustbild / Stehende Aequitas mit Füllhorn und Waage. 33,0 mm.
Winzige Randfehler und Kratzer, vorzüglich
235 Clemente XIII, Bronzemedaille 1762, von Hamerani. Auf seinen Besuch in Civitavecchia. 36,5 mm.
Kleiner Randfehler, fast vorzüglich
236 Clemente XIII, Bronzemedaille 1763, von Hamerani. Auf die die Schiffbarkeit des Tibers. 40 mm.
Vorzüglich
237 Clemente XIII, Bronzemedaille 1765. Geschenk für die Angestellten der päpstlichen Münze. 33 mm.
Vorzüglich
238 Pio VI., Bronzemedaille 1783, von Hamerani. Auf den Bau der neuen Sakristei des Petersdomes. 41 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich
239 Pio VII., Scudo 1800. Davenport 179, Muntoni 5.
Sehr schön
240 Pio VII., 1/2 Baiocco 1816. Pagani 114
Fast vorzüglich / vorzüglich
241 Leo XII., Silbermedaille 1824, von Girometti. Auf den Beginn des Heiligen Jahres. 43 mm, 32,99 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
242 Gregorio XVI., 50 Baiocchi 1834. Pagani 217.
Schöne Patina. Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
243 Pio IX., Lira 1867. Jahr XXI. K.M. 1378.
Vorzüglich - Stempelglanz
244 Pio IX., Silbermedaille 1862, von Voigt. Auf den Peterspfennig. 43,5 mm, 33,87 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
245 Pio IX., Silbermedaille 1871, von Bianchi auf sein 25-jähriges Pontifikat. 44 mm, 34,02 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
246 Leone XIII., Große Bronzemedaille 1878, von Wittig. Auf seine Wahl und Ordination. Brustbild nach links / Jesus Christus und der kniende Papst, dahinter fünf Prälaten. 91 mm.
Prachtexemplar. Minimaler Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
247 Leone XIII., Silbermedaille 1883 (Jahr 6), von Bianchi. Auf die Aufnahme des Kyrillos- und Methodiosfestes in den katholischen Festkalender im Jahre 1881. Brustbild mit Kalotte im geistlichem Ornat nach links / Der Papst thront und segnet slawische Pilger. Bartolotti 883, Rinaldi 77. 43,5 mm, 35,49 g.
Kleine Randfehler, sehr schön +
248 Leone XIII., Silbermedaille 1895, (Jahr 18), von Bianchi. Auf die Eröffnung des Ateneo Sant Anselmo auf dem Aventin, Hochschule der Benediktiner. Brustbild mit Kalotte im geistlichen Ornat nach links / Vor dem Anselmiano segnet der Heilige Anselm Benediktiner. Bartolotti 895, Rinaldi 89. 43,5 mm, 35,70 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
249 Leone XIII., Silbermedaille 1897 (Jahr 20), von Bianchi. Auf die Gründung des Collegiums Leonianum Anagni in Rom zum Studium der Philosophie und Theologie, geführt von den Jesuiten. Brustbild mit Kalotte im geistlichen Ornat nach links / Ansicht des Gebäudes nach Plan des Architekten Olivieri. Bartolotti 897, Rinaldi 91. 43,5 mm, 35,23 g.
Winzige Flecken, fast Stempelglanz
250 Leone XIII., Silbermedaille 1900 (Jahr 23), von Bianchi. Auf das Heilige Jahr. Brustbild mit Kalotte im geistlichen Ornat nach links / Papst umgeben von den Kardinälen öffnet die Pforte. Bartolotti 900, Rinaldi 94. 43,5 mm, 33,89 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
251 Leone XIII., Silbermedaille 1901 (Jahr 24), von Bianchi. Auf die Errichtung eines Grabmals für Papst Innozenz III. in San Giovanni Lateran. Brustbild mit Kalotte im geistlichen Ornat nach links / Gebäudeansicht. Bartolotti 901, Rinaldi 95. 43,5 mm, 34,71 g.
Henkelspur ?, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
252 Leone XIII., Silbermedaille 1903 von Bianchi. 43,5 mm, 35,72 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
253 Pio X., Silbermedaille 1909, von Bianchi. Auf die Errichtung des Belvedere-Anbaus für die Neue Pinakothek. Brustbild in Mozetta mit Stola und Calotta nach links / Innenansicht des Saales der Gemälde des 13. Jahrhunderts. 44 mm, 38,09 g.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Italien-Venedig

254 Giovanni Mocenigo, Marcello o. J. Marcello, Barbarigo. 1/8 Scudo, Nicola Daponte, Grosso, M. Steno. 4 Stück.
Sehr schön
255 Alvise Contarini, Liretta o.J.
Sehr schön
256 Alvise IV. Mocenigo, 10 Soldi 1763.
Kleines Zainende, leichte Prägeschwäche, sehr schön

Japan

257 Iyemochi, Geringhaltiger Goldbarren. 2,89 g.
GOLD. Sehr schön
258 Mutsuhito, Yen 1870. K.M. 5.
Sehr schön +

Kanada

259 George V., 5 Dollar 1912. K.M. 26, Friedberg 4. In US Plastic-Holder MS62.
GOLD. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Kenia-Mombasa

260 Imperial British East Africa Company, Pice 1888. K.M. 1.
Vorzüglich - Stempelglanz
261 Imperial British East Africa Company, Rupie 1888 H. K.M. 5.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Kolumbien

262 Republik, 8 Escudos 1826 FM, Popayan. K.M. 82.2, Friedberg 68.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
263 Republik Kolumbien, 5 Centavos 1901. Leprakolonie. K.M. L 2.
Vorzüglich +
264 Republik Kolumbien, 50 Centavos 1892. K.M. 187.2.
Vorzüglich +

Komoren

265 Probe 2 Francs 1964. K.M. E 2.
Stempelglanz
266 Probe 5 Francs 1964. K.M. E 3.
Stempelglanz
267 Probe 20 Francs 1964. K.M. E 5.
Fast Stempelglanz
268 Probe 50 Francs 1975.
Stempelglanz
269 Probe 100 Francs 1977.
Stempelglanz
270 Probe 5 Francs 1984.
Stempelglanz

Korea-Südkorea

271 Republik seit 1948, Farbmünzen. 10 Stück.
Polierte Platte

Kuba

272 Republik seit, 10 Pesos 1916. K.M. 20, Friedberg 3.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
273 Republik seit, 20 Pesos 1915. K.M. 21, Friedberg 1. In US Plastic-Holder PCGS MS61.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +

Liechtenstein

274 Franz Joseph I., 20 Kreuzer 1778. HMZ 1438.
Feine Patina. Erstabschlag. Fast Stempelglanz
275 Johann II., 5 Kronen 1915. K.M. 4. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz

Malaysia-Keeling Cocos Islands

276 2 Rupien 1913. J. S. Clunies Ross. K.M. Tn 6.
Sehr schön
277 10 Rupien 1977. K.M. 8.
Polierte Platte

Mexiko

278 Ferdinand VI., 8 Reales 1759, Mexico. Sogenannter Pillar-Dollar. K.M. 104.2, Calicó/Trigo 301.
Vorzüglich
279 Carlos IV., 8 Reales 1804 T.H., Mexiko City. K.M. 109. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
Vorzüglich
280 Augustine I. Iturbide, 8 Real 1823 Mo - JM, Mexiko Stadt. K.M. 310. In US Plastic-Holder PCGS XF45.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
281 Erste Republik, 10 Centavos 1863 SLP. San Louis Potosi. K.M. 401.2.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
282 Zweite Republik seit 1867, 8 Reales 1887 und 1890. Dazu Bolivien 8 Soles 1836. 3 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön (1x), vorzüglich (2x)

Myanmar (Burma)

283 Königreich Dvaravati. Um, Unit. 8,95 g. Muschel / Tempel. Mitchiner 2586/5209.
Sehr schön +
284 Königreich von Funan, Unit (400-550 n. Chr.). 8,92 g. Aufgehende Sonne / Stilisierter Tempel mit Beizeichen. Mitchiner 5249.
Fast vorzüglich

Niederlande-Königreich

285 Wilhelm III., Silbermedaille 1890, von Menger. Auf seinen Tod. Büste nach rechts / Die Personifikation der Niederlande lehnt an Grabsockel mit der Büste Wilhelms III., die von Viktoria bekränzt wird, im Vordergrund trauerndes Kind vor Krönungsinsignien. 53,5 mm, 62,62 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
286 Wilhelmina I., 25 Cents 1905. K.M. 20, Schulman 858.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
287 Wilhelmina I., 5 Gulden 1912. Friedberg 350.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
288 Wilhelmina I., Dukat 1928, Utrecht. K.M. 83.1, Friedberg 352.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Niederlande-Amsterdam, Stadt

289 Silbermedaille mit Goldstift 1741, von Hannibal. Brotpfennig, auf die Brotausgabe durch die reformierte Diakonie Amsterdam. Slg. Brettauer 3291 var. 30,0 mm, 10,66 g.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
290 Silbermedaille 1820. 300 Jahre Bürger-Waisenhaus. 36,5 mm, 20,02 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Niederlande-Batenburg

291 Maximilian von Bronckhorst, Adlerschilling o.J. zu 4 Stüber mit Titel Matthias'. Verkade 225.3.
Randunebenheiten, fast vorzüglich

Niederlande-Deventer, Kampen und Zwolle

292 Taler 1586 mit Namen und Titel Rudolfs II. Davenport 8539, Delmonte 680 (R1).
Minimaler Fundbelag, fast vorzüglich

Niederlande-Geldern, Grafschaft

293 Philipp II. von Spanien, 1/5 Filipsdaalder 1566.
Sehr schön
294 Philipp II. von Spanien, Burgundischer Reichstaler 1568. Delmonte 92, Davenport 8497.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön

Niederlande-Geldern, Provinz

295 Burgundischer Reichstaler 1592. Davenport 8822, Delmonte 803.
Gereinigtes Fundstück. Fast vorzüglich
296 Löwentaler 1651. Davenport 4850, Delmonte 825.
Sehr schön +

Niederlande-Haarlem, Stadt

297 Silbermedaille 1823, von de Vries. Auf Laurens Koster. Gedenkstein mit Löwenwappen, zu den Seiten Baumreihen / Schrift. Jehne 26. 35 mm, 14,14 g.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Niederlande-Holland, Grafschaft

298 Philipp II. von Spanien, 1/10 Ecu o.J.
Sehr schön

Niederlande-Holland, Provinz

299 Doppeldukat 1765. Friedberg 248, Delmonte 773 (R1).
GOLD. Winzige Henkelspur, winzige Kratzer, vorzüglich

Niederlande-Nassau-Oranien

300 Wilhelm IV. Heinrich Friso, Silbermedaille o.J. (1748), von M. Holtzhey. Auf die Geburt des Prinzen Wilhelm. Brustbilder des Elternpaares nach rechts / Engel auf Wolke hält Neugeborenes. van Loon 255. 29 mm, 8,93 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Niederlande-Overijssel

301 1/5 Filipsdaalder 1566.
Schrötlingsfehler, sehr schön

Niederlande-Rotterdam, Stadt

302 Zinnmedaille 1786, von van Baerll. Auf das Bündnis mit Frankreich. Hollandia sitzt nach links auf einem Stuhl, im Hintergrund ein nach rechts springendes Einhorn, darüber Adler, oben rechts hält eine aus Wolken kommende Hand einen französischen Schild schützend dazwischen / Merkur hängt das französische und niederländische Wappen an eine Säule. 50 mm. 50,0 mm.
Vorzüglich

Niederlande-Utrecht, Provinz

303 Behelmter Reichstaler 1592. Davenport 8861, Delmonte 928.
Prägeschwäche, Zainende, sehr schön

Niederlande-Zeeland, Provinz

304 Piéfort von den Stempeln des 6 Stuivers 1759. 8,38 g. Purmer 75.2.
Vorzüglich +

Niger

305 Republik seit 1960, 10 Francs 1968. K.M. 8.1.
Polierte Platte

Norwegen

306 Friedrich VI., Skilling 1812. Hede 6.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
307 Oscar II., 50 Öre 1893. K.M. 356.
Vorzüglich - Stempelglanz

Peru

308 Philippe V., 2 Reales 1740. 6,79 g.
Prägeschwäche, fast sehr schön
309 Ferdinand VII., Cu 1/4 Peso 1823. K.M. 138.
Prägeschwäche, sehr schön
310 Republik seit, 4 Reales 1854 MB, Lima. K.M. 151.3.
Prägeschwäche, vorzüglich
311 Republik seit, Silbermedaille 1873. 23,0 mm, 4,93 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
312 Republik seit, Silbermedaille 1874. 37,5 mm, 24,96 g.
Kleiner Randfehler, vorzüglich +
313 Republik seit, Silbermedaille 1875. 30,3 mm, 12,50 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
314 Republik seit, Silbermedaille 1887. 37,5 mm, 24,95 g.
Gereinigt, Randfehler, vorzüglich
315 Republik seit, Silbermedaille 1889. 34,4 mm, 20,46 g.
Fast Stempelglanz
316 Republik seit, Silbermedaille 1889. Ca. 30 x 26 mm, 7,54 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
317 Republik seit, Silbermedaille 1890. 30,3 mm, 12,40 g.
Stempelglanz
318 Republik seit, Silbermedaille 1891. 29,0 mm, 9,33 g.
Vorzüglich +
319 Republik seit, Silbermedaille 1891. 23,0 mm, 5,04 g.
Fast Stempelglanz
320 Republik seit, Silbermedaille 1897. 34,5 mm, 20,03 g.
Fast Stempelglanz
321 Republik seit, Silbermedaille 1898. Auf Carlos de La-Torre und Cecillia Morey. 30 x 35 mm, 10,65 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
322 Republik seit, Silbermedaille o.J. 23,0 mm, 5,04 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
323 Süd Peru, 8 Reales 1838, Cuzco. K.M. 170.4.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Polen

324 Anonym. 10 Jahrhundert, Pfennig. 0,90 g. Bärtiger Kopf von vorn / Undeutlich. Trugschriften. Gumowski -, Kopicki -, Dannenberg -, Fd. Ludowicze -, Kluge -.
Prägeschwäche, sehr schön
325 Sigismund III., 3 Gröscher 1597. Kopicki 1084 (R3).
Fast vorzüglich
326 Sigismund III., Groschen 1605. Kopicki 777.
Etwas Belag, sehr schön
327 Stanislaus August, Taler 1794, Warschau. Davenport 1623, Gumowski 2399, Kopicki 2488.
Fast sehr schön - sehr schön
328 Republik Polen, 5 Zlotych 1930. Zur Jahrhundertfeier der Revolution. K.M. 19.
Leicht berieben, kleiner Fleck, vorzüglich
329 Republik Polen, 5 Zlotych 1931. Parchimowicz 114 d. Besserer Jahrgang.
Feine Kratzer, sehr schön
330 Republik Polen, 10 Zlotych 1933. Jan III. Sobieski. Dazu weitere Silbermünzen. 9 Stück.
Sehr schön und besser
331 Republik Polen, 10 Zlotych 1933. Jan III. Sobieski.
Vorzüglich
332 Republik Polen, Silbermünzen. 25 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
333 Republik Polen seit 1990, 20 Zlotych 1995. United Nations. K.M. 291.
Polierte Platte

Polen-Danzig

334 August III., Silbermedaille 1760, von J.P. Luttmer. Auf die Säkularfeier des Friedens von Oliva. Ansicht der Stadt mit Weichsel und Ostsee im Hintergrund, unten halten zwei Löwen das Danziger Wappen / Neun Zeilen Schrift über der Ansicht des Klosters Oliva. Slg. Marienburg 8743, Dutkowski/Suchanek 605, H.Cz. 2935, Voßberg (Danzig) 1159, Pax in nummis 243. 80,5 mm, 187,6 g.
Altvergoldet. Felder geglättet, Randfehler, sehr schön

Polen-Frauenburg (Frombork)

335 Silberne (?) Wallfahrtsmedaillen o.J. Ca. 35 x 26 mm, 10,53 und 7,92 g.
Stempelglanz

Polen-Jaroslaw, Stadt

336 Silbermedaille 1908, von Szapiry. Landes- und Industrieausstellung. 50,0 mm, 38,19 g.
Winzige Randfehler, sehr schön +

Portugal

337 Joao III., Cruzado Calvario o.J. Friedberg 29, Gomes 94.
GOLD. Leicht gewellt, Kratzer, sehr schön - vorzüglich
338 Joao V., 400 Reis 1743. Friedberg 100, Gomes 83.14. In US Plastic-Holder NGC VF35.
GOLD. Sehr schön

Rumänien

339 Carol I., 5 Lei 1881 B, Bukarest. K.M. 16.
Kräftige Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Rumänien-Moldau und Walachei

340 Nachahmung eines Schweidnitzer Halbgroschens. Krone D-AWIOA-WIB-OIWDW (A's kopfstehend, B liegend) Trugschrift / Adler iAC-AI-AI*IA-IOVDA (A's kopfstehend).
Sehr schön

Russland

341 Peter der Große, Kopeken. 5 Stück.
Schön - sehr schön
342 Peter der Große, Zinnmedaille 1703, von Iwanoff. Auf die Gründung von St. Petersburg. 47 mm.
Winzige Flecken, winzige Kratzer, vorzüglich +
343 Peter der Große, Zinnmedaille 1710, von Iwanoff. Auf die Einnahme von Pernau. Brustbild nach rechts / Pallas hält Krone über Grundriss der Stadt mit Befestigungsanlagen. Diakov 34.7. 46,5 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
344 Peter der Große, Zinnmedaille 1710, von Iwanoff. Auf die Eroberung von Riga am 4. Juli. 46,5 mm.
Reste einer Tintenschrift, vorzüglich +
345 Peter der Große, Zinnmedaille 1710, von Iwanoff. Auf die Einnahme von Kexholm. 47 mm.
Reste einer Tintenschrift, vorzüglich +
346 Peter der Große, Zinnmedaille 1714. Auf die Seeschlacht bei der Insel Aland. Brustbild nach rechts / Schlachtenansicht. 49,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich +
347 Anna Ivanovna, 1/2 Kopeke 1731. Bitkin 280.
Sehr schön - vorzüglich
348 Anna Ivanovna, 1/2 Kopeke 1736. Rückseite incuses Abbild der Vorderseite.
Schön - sehr schön
349 Anna Ivanovna, Rubel 1737, Moskau. Davenport 1673, Harris 41, Diakov 1.1.1, Bitkin 134.
Minimal berieben, sehr schön +
350 Katharina II., 20 Kopeken 1785, St. Petersburg. Diakov 556, Bitkin 399.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich
351 Katharina II., Bronzemedaille 1767, von Roettiers. Auf den Tod des russischen Senators und Geheimrats, Herzog Aleksei Galitsin. Diakov 134.1. 47 mm.
Flecken, Randfehler, Kratzer, sehr schön
352 Katharina II., Zinnmedaille 1770, von Oexlein. Auf die Siege über die Türken. Diakov 149.1. 46,5 mm.
Tintenschrift auf der Vorderseite, sehr schön - vorzüglich
353 Paul I., 2 Kopeken 1800 EM. K.M. 95.3, Bitkin 79.
Fast Stempelglanz
354 Alexander I., Rubel 1809, St. Petersburg. Münzmeister Fedor Hellmann. Davenport 280, Harris 241.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
355 Nikolaus I., 5 Kopeken 1834, St. Petersburg. Bitkin 387.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
356 Nikolaus I., 5 Rubel 1839, St. Petersburg. Münzmeister Alexei Chadov. Friedberg 155, Harris 346, Bitkin 27.
GOLD. Sehr schön
357 Nikolaus I., Rubel 1846, St. Petersburg. Münzmeister Paul Alexiev. Davenport 283, Harris 333, Bitkin 208.
Vorzüglich
358 Nikolaus I., Rubel 1852, St. Petersburg. Davenport 283, Harris 333, Bitkin 229.
Polierte Platte. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
359 Nikolaus I., Rubel 1854, St. Petersburg. Bitkin 233.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
360 Alexander II., Poltina 1855.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
361 Alexander II., Poltina 1859. Bitkin 97.
Kratzer, sehr schön +
362 Alexander II., 1/2 Kopeke 1868 EM, Ekaterinburg. Bitkin 433.
Vorzüglich
363 Alexander II., 10 Kopeken 1870 (vz-stgl) und 15 Kopeken 1870 (f.stgl). 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
364 Alexander II., Große Bronzemedaille 1870, von Kuchkin und Nikonov. Auf das 50jährige Bestehen der Artillerieschule. Büste des Zaren nach rechts / Uniformiertes Brustbild des Gründers, des Großfürsten Michael Pavlovich I. nach links, darüber strahlendes Monogramm des Zaren Alexander I. Diakov 769.1. 86 mm.
Flecken, kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön +
365 Alexander III., 5 Rubel 1888. Harris 426, Bitkin 27.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
366 Alexander III., Rubel 1893. Davenport 292, Harris 423.
Sehr schön
367 Alexander III., Große Bronzemedaille 1889, von Griliches. Auf die 500-Jahrfeier der russischen Artillerie. Diakov 1025.1. 93 mm.
Flecken auf der Rückseite, kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön +
368 Nikolaus II., 15 Rubel 1897. Friedberg 177, Bitkin 1.
GOLD. Vorzüglich
369 Nikolaus II., Rubel 1907, St. Petersburg. Bitkin 61.
Kleiner Randfehler, sehr schön
370 Nikolaus II., 20 Kopeken 1908, St. Petersburg. Bitkin 108. In US Plastic-Holder PCGS PR65CAM.
Prachtexemplar. Polierte Platte
371 Nikolaus II., 15 Kopeken 1908, St. Petersburg. Bitkin 134. In US Plastic-Holder PCGS PR66CAM.
Prachtexemplar. Polierte Platte
372 Nikolaus II., 15 Kopeken 1911, St. Petersburg. Bitkin 136. In US Plastic-Holder PCGS PR65CAM.
Prachtexemplar. Polierte Platte
373 Nikolaus II., 50 Kopeken 1911, St. Petersburg. Bitkin 90.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
374 Nikolaus II., Gedenkrubel 1913, St. Petersburg. Romanow-Dynastie. Bitkin 336. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
375 Nikolaus II., Rubel 1913. 300-Jahrfeier der Romanov-Dynastie und 50 Kopeken 1912. Davenport 298, Harris 460. 2 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
376 Lots, Silbermünzen. 5 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön und besser
377 Lots, Silber- und Kupfermünzen. 7 Stück.
Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
378 Lots, Tropfkopeken. 12 Stück. Mit alten Sammlerzetteln.
Sehr schön
379 Lots, Kupfermünzen. 19 Stück.
Schön - vorzüglich
380 Lots, Kleinmünzen. 6 Stück.
Meist sehr schön
381 Lots, Zinnmedaillen. 4 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön und besser

Schweden

382 Erik XIV., Klippe zu 16 Öre 1566. S.M. 47.
Sehr schön - vorzüglich
383 Gustav II. Adolf, Bronzene Tapferkeitsmedaille 1631, signiert KS (unbekannter Meister). Belorbeertes Brustbild mit Spitzenkragen nach rechts / Löwe mit Schwert und Schild über Kriegsgerät. Hildebrand 94. 46 x 56 mm.
Felder minimal geglättet, vorzüglich
384 Friedrich I., Bronzemedaille o.J., von Hedlinger. 32,5 mm.
Vorzüglich

Schweiz-Eidgenossenschaft

385 5 Franken Schützentaler 1883. Schützenfest Lugano. Davenport 391, Divo/Tobler 59.
Sehr schön - vorzüglich
386 20 Franken 1886. Friedberg 495.
GOLD. Vorzüglich
387 20 Franken 1909. Friedberg 499.
GOLD. Vorzüglich
388 Bronzemedaillen 1873 und 1894. 37,5 und 41,5 mm. 2 Stück
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
389 Große Bronzegussplakette 1936, von Wagner Pinx. Auf das Bundesbriefarchiv-Schießen. 175 x 250 mm.
Vorzüglich

Schweiz-Basel, Stadt

390 5 Batzen 1826. Divo/Tobler 139, HMZ 2-109d.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
391 Silbermedaille 1897, von Frei. Auf den 400. Geburtstag von Hans Holbein dem Jüngeren. Brustbild Holbeins mit Barett halblinks / Zwei Landsknechte mit Baslerwappen. Winterstein 426 a, Aeppli 12. 45,6 mm, 48,62 g.
Vorzüglich

Schweiz-Bern

392 'Jura-Taler' 1818. Die unter dem Namen Jura-Taler bekannte Huldigungsmedaille von 1818 wurde im Auftrag der Berner Behörden von Münzmeister Christian Fueter in Bern geschaffen. 40,5 mm, 37,18 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Schweiz-Chur, Bistum

393 Johann V. Flugi von Aspermont, Dicken 1620. Hüftbild des Hl. Luzius mit geschultertem Zepter und Reichsapfel nach rechts, unten Steinbockwappen / Gekrönter Doppeladler mit Kreuz. HMZ 2-407 h.
Selten. Sehr schön - vorzüglich
394 Johann V. Flugi von Aspermont, Dicken o.J. Hüftbild des Hl. Luzius mit geschultertem Zepter und Reichsapfel nach rechts, unten Steinbockwappen / Gekrönter Doppeladler mit Kreuz. HMZ 2-407 f.
Leichte Prägeschwäche, vorzüglich
395 Johann V. Flugi von Aspermont, Taler o.J. Davenport 4661, HMZ 2-406b.
Henkelspur, Kratzer, sehr schön

Schweiz-Genf, Stadt

396 Bronzemedaille 1767, von Colibert. Für Verdienste um die Beilegung der Kämpfe zwischen Bürgerschaft und Rat. 46,0 mm.
Sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Luzern

397 Dicken 1613. HMZ 2-635. 2 Stück.
Prägeschwäche, sehr schön, fast sehr schön
398 Silberne Schulprämie o.J., signiert A. 40,5 mm, 27,96 g.
Schöne Patina. Winzige Henkelspur, vorzüglich +

Schweiz-Misox

399 Johann Jakob Trivulzio, Grosso zu 6 Soldi o. J. HMZ 2-571 a.
Sehr schön

Schweiz-Olten, Stadt

400 Silbermedaille 1897. Kantonalschützenfest. Richter 1125 a. 45,0 mm, 39,28 g.
Herrliche Patina. Winzige Randfehler, fast Stempelglanz

Schweiz-Schaffhausen, Stadt

401 Dicken 1611 (2), 1614 (3). Divo / Tobler 1375, HMZ 2-765. 5 Stück.
Sehr schön
402 Dicken 1614. Divo / Tobler 1375, HMZ 765 b.
Kratzer, sehr schön +
403 Dicken 1614. Divo / Tobler 1375 b.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön

Schweiz-Schwyz, Kanton

404 Silbergussmedaille und Bronzemedaille o.J. Wallfahrtszeichen Maria Einsiedeln. 2 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön

Schweiz-Winterthur

405 Silbermedaille 1891. Kantonalschützenfest. Richter 1746 a. 45,4 mm, 38,73 g.
Herrliche Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz

Schweiz-Zürich, Stadt

406 Silbermedaille 1819, von Aberli. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation in der Schweiz. Slg. Whiting 623. 37,5 mm, 21,94 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
407 Silbermedaille 1893. Kantonalschützenfest. Richter 1754 c. 35,0 mm, 20,27 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
408 Silbermedaille 1898, von Frei. Auf die Eröffnung des Schweizerischen Landesmuseums in Zürich. Stadtgöttin übergibt Helvetia das Gebäudemodell / Schweizerkreuz im doppelten Wappenkreis. Schweizer Medaillen 282, Aeppli 18. 58,0 mm, 79,83 g.
Vorzüglich +

Schweiz-Zug, Stadt

409 Dicken 1609. Divo/Tobler 1242, HMZ 2-1092 c.
Sehr schön
410 Dicken 1610. Divo/Tobler 1242, HMZ 2-1092 d.
Vorzüglich
411 Dicken 1611. Divo/Tobler 1242, HMZ 2-1092 e.
Sehr schön - vorzüglich
412 Dicken 1612. HMZ 2-1092 f.
Vorzüglich - Stempelglanz
413 Dicken 1618. Divo/Tobler 1242 j, HMZ 2-1092 k.
Prägeschwäche am Rand , sehr schön - vorzüglich
414 1/2 Taler 1620. Divo/Tobler 1240.
Sehr schön
415 Taler 1624. Jahreszahl im Stempel aus 1623 geändert. Davenport 4636, Divo/Tobler 1238 b, HMZ 2-1090 h.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich

Siebenbürgen

416 Sigismund Báthory, Dukat 1586, Hermannstadt. Friedberg 295, Resch 18.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
417 Stephan Bocskai, 3 Gröscher 1606, Nagybanya. Resch 88.
Sehr schön
418 Gabriel Báthory, 3 Gröscher 1609. Resch 38 ff.
Sehr schön
419 Gabriel Bethlen, Silbermedaille o.J. Resch 72. 36 mm, 14,28 g. Exemplar der Auktion H.D. Rauch 104, Losnummer 738.
Henkelspur, Randfehler, Felder bearbeitet, sehr schön
420 Medaillen, Silbermedaille 1817, von Wurschbauer. Auf das dritte Reformationsjubiläum. Zwei verschlungene Hände aus Wolken vor Buch mit LUK R II - V.14 / Neun Zeilen Schrift in ungarischer Sprache in Raute. Resch 241, Slg. Whiting 599. 40 mm, 15,8 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Spanien

421 Ferdinand VII., 4 Reales 1823, Valencia. Calicó/Trigo 1061.
Prägeschwäche, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
422 Alfonso XIII., 20 Pesetas 1890. Friedberg 345.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +
423 Alfonso XIII., Bronzemedaille 1909. 'Expo Valenciana'. 72 mm.
Kleiner Flecken, vorzüglich

Südafrika

424 George V., 6 Pence 1923. K.M. 16.1.
Schöne Patina. Polierte Platte

Taiwan

425 Republik China seit 1949, 1000 Yuan 1965. Friedberg 16.
GOLD. Kleine Kratzer, vorzüglich

Thailand (Siam)

426 Rama V. (Phra Maha Chulalongkorn), Silbermedaille 1898, unsigniert. Auf seinen Sohn Atsadang Dechawut, Fürst von Nakhon Ratchasima. Wappen / Schrift. 34,9 mm, 24,51 g.
Winziger Kratzer, vorzüglich

Tschechien-Böhmen

427 Bretislav I., Pfennig, Prag. 1,07 g. Hüftbild mit Kreuz links im Feld / Pfau nach links. Cach 313.
Winzige Prägeschwäche, vorzüglich - Stempelglanz
428 Lots, Prager Groschen. 2 Stück.
Sehr schön

Tschechien-Kinsky

429 Leopold Ferdinand, Bronzemedaille 1846, von Scharff. Zur Erinnerung an Franz Josefs Ehe mit Maria Renata, Gräfin von Trautmannsdorf. Büste nach links / Minerva unterweist einen Jüngling, dazwischen auf Podest Globus und Bücher. Donebauer 3504. 48 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Tschechien-Olmütz

430 Maximilian II. Josef Freiherr von Somerau-Beckh, Silbermedaille 1837, von Schön. Auf seine Inthronisation. Brustbild nach links / Insignien auf Altar. L.-M. 544. 34,5 mm, 17,56.
Schöne Patina. Vorzüglich

Tschechien-Metternich-Winneburg

431 Clemens Wenzel Lothar, Bronzemedaille 1841, von Lange. Kopf nach rechts / Justitia und Pax stehen nebeneinander. Donebauer 3600. 49,5 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich +

Tschechien-Deutsch Beneschau (Benesov)

432 Silbermedaille 1900. Gedenkschießen zum 100jährigen Bestehen. 40,5 mm, 26,35 g.
Henkelspur, fast vorzüglich

Tschechien-Gablonz an der Neiße (Jablonec), Stadt

433 Silbermedaille 1910. Auf das Franz-Joseph Denkmal. 36,55 mm, 21,47 g.
Kleine Randfehler, sehr schön +

Tschechien-Hohenmauth (Vysoke Myto)

434 Silbermedaille o.J., unsigniert. Verdienstmedaille der Landwirtschafts- und Industrie-Ausstellung. Hauser 3848. 46,5 mm, 26,91 g.
Feine Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Tschechien-Karlsthal (Karlovice ve Slezsku)

435 Silbermedaille 1903 (gepunzt). Prämie der gewerblichen Fortbildungsschule. Hauser 3924. 35,0 mm, 18,08 g.
Originalhenkel und Öse. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Tschechien-Neudorf (Nova Ves), Stadt

436 Silbermedaille 1929, von Pichl. Prämie auf der Ausstellung vom 5.-14. Juli. 44,8 mm, 43,66 g.
Schöne Patina. Prägefrisch

Tschechien-Tabor, Stadt

437 Silbermedaille 1886, (Randgravur), von Tautenhayn. Preismedaille des Handelsministeriums in Wien für die Regionalausstellung in Tabor. 57,15 mm, 70,72 g.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich

Tschechoslowakei

438 500 Korun 1987. Josef Lada. Dazu 5 x 50 Korun 1986. 6 Stück.
Stempelglanz
439 100 Korun 1989 und 1990. Studentenorganisation, Karel Capek, Jan Kupecky. 3 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte
440 Abzeichen. 3 Stück, bei einem Stück fehlt die Nadel.
Vorzüglich
441 Münzförmige Silbermedaillen 1928, 1929. 33,8 mm, 19,90 g und 48 mm, 30,1 g. 2 Stück.
Vorzüglich
442 Große Bronzegussmedaille 1992, vom Marian Polonsky. Für die 'British Art Medal Society'. 118 mm.
Prachtexemplar. Gussfrisch
443 Silbermedaille o.J., von Myslbek. Auf die Industrie- und Handelskammer in Prag. 50 mm, 58,75 g. Im Etui.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich - prägefrisch
444 Bronzemedaille o.J., von Anton Ham. Schlosskirche Kremnitz / Stadttor Kremnitz. 60,5 mm.
Vorzüglich - prägefrisch

Ungarn

445 Sigismund von Luxemburg, Goldgulden o.J. (1402-1404), Nagybanya. Huszár 573, Friedberg 10, Pohl D2-38, Lengyel 18/27. 3,55 g.
GOLD. Fast vorzüglich
446 Franz Josef I., Kleine Silbermedaille 1867. 19,3 mm, 3,10 g.
Originalhenkel. Sehr schön
447 Franz Josef I., Versilberte Bronzemedaille 1900. Verliehen an Farkas Peter. 45 mm.
Etwas fleckige Patina. Vorzüglich

Ungarn-Personenmedaillen

448 Kossuth, Lajos, Silbermedaille 1849, von Drentwett. Auf Ludwig Kossuth und Joseph Bem. Die Brustbilder von vorn / Schrift in Lorbeerkranz. Hauser 259, Wurzbach 4722, H.-Cz. 3856, Helfert 124, Horsky 7419. 41,0 mm, 23,67 g.
Winziger Kratzer, vorzüglich

Ungarn-Csekelsz (Landschütz)

449 Silbermedaille o.J., von Zala. Auf das Wohltätigkeitsfest der ungarischen Aristokratie auf Schloss Esterhazy. Schlossansicht / Schrift mit Namen der Beteiligten. 26,7 mm, 7,48 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Ungarn-Gran (Esztergom), Bistum

450 Alexander Rudna, Silbermedaille 1822, von Lang. Auf die Grundsteinlegung des neuen Domes. Brustbild des Fürstbischofs nach rechts / Vierzehn Zeilen Schrift. Wurzbach 8035 Slg. Horsky 4425. 45,5 mm, 34,85 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +

Vereinigte Staaten von Amerika

451 Dollar 1851. Friedberg 84.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
452 1/2 Dollar 1854 O und 1915 S. 4 x Gedenkhalbdollar. 6 Stück.
Winzige Kratzer, schön - sehr schön und vorzüglich
453 1/2 Dollar 1861. Seated Liberty. K.M. A 68.
Berieben, kleiner Kratzer, vorzüglich
454 5 Dollars 1912. Indian Head. Friedberg 148. In US Plastic-Holder PCGS MS61.
GOLD. Vorzüglich +
455 Dollar 1921. K.M. 110. In US Plastic-Holder PCGS MS63. 6 Stück.
Fast Stempelglanz
456 Dollar 1922, 1922 D, 1922 S, 1923, 1923 D, 1923 S, 1924, 1924 S, 1925 S, 1926 D, 1926 S, 1927, 1927 D, 1927 S, 1928 S, 1934, 1934 D, 1934 S, 1935 und 1935 S. 20 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön und besser
457 Mint Proof Set 2009 (2 verschiedene), Quarter Proof Set 2009 (2 verschiedene), One Cent Proof Set 2009, Dollar Proof Set 2008 und Dollar 2008. 6 Sätze und eine Münze.
Polierte Platte / Stempelglanz
458 Mercury Dimes (76x) und Roosvelt Dimes (49x). 125 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
459 Dollar. 6 Stück.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
460 Silbermünzen. 27 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön - fast Stempelglanz
461 Kleinmünzen und zwei Jetons. 12 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast sehr schön / sehr schön und besser
462 Bronzemedaille 1893, von Saint Gaudens und Barber. Auf die 'Columbian Exposition' zur 400-Jahrfeier der Entdeckung Amerikas. Christoph Columbus mit Gefolge geht von Bord seines Schiffes / Zwei allegorische weibliche Gestalten mit Globus, Posaune und Buch sitzen auf Schrifttafel zwischen zwei Fackeln, darunter Segelschiff. 76,5 mm.
Vorzüglich
463 Bronzemedaille 1893, von Saint Gaudens und Barber. Auf die 'Columbian Exposition' zur 400-Jahrfeier der Entdeckung Amerikas. Christoph Columbus mit Gefolge geht von Bord seines Schiffes / Zwei allegorische weibliche Gestalten mit Globus, Posaune und Buch sitzen auf Schrifttafel zwischen zwei Fackeln, darunter Segelschiff. 76,5 mm.
Vorzüglich
464 Bronzemedaille 1893. Auf die 30-Jahrfeier der Schlacht bei Gettysburg. 44,5 mm.
Entfernte Öse (?), Randfehler, vorzüglich
465 Gedenkmünzen, Dollar 1900. Lafayette. K.M. 118.
Stärker berieben, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
466 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1918. Lincoln. K.M. 143.
Leicht berieben, vorzüglich
467 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1920. Maine Centennial. K.M. 146.
Vorzüglich +
468 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1920. Pilgrim. K.M. 147.1.
Vorzüglich
469 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1921. Alabama Centennial. K.M. 148.2.
Sehr schön - vorzüglich
470 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1922. Grant. K.M. 151.1.
Fast vorzüglich
471 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1923. Monroe. K.M. 153.
Sehr schön - vorzüglich
472 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1924. Huguenot-Walloon. K.M. 154.
Vorzüglich +
473 Gedenkmünzen, Half Dollar 1924. Huguenot-Walloon Tercentenary. K.M. 154.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
474 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1925. California Diamond Jubilee. K.M. 155.
Vorzüglich +
475 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1925. Lexington - Concord. K.M. 156.
Vorzüglich +
476 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1925. Stone Mountain. K.M. 157.
Vorzüglich
477 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1926. Oregon Trail. K.M. 159.
Vorzüglich
478 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1926. U.S. Sesquicentennial. K.M. 160.
Fast Stempelglanz
479 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1927. Vermont. K.M. 162.
Vorzüglich
480 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1934. Texas Centennial. K.M. 167.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
481 Gedenkmünzen, Half Dollar 1935. San Diego Pacific International Exposition. K.M. 171.
Vorzüglich - Stempelglanz
482 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1935. San Diego. K.M. 171.
Vorzüglich
483 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Bay Bridge. K.M. 174.
Vorzüglich - Stempelglanz
484 Gedenkmünzen, Half Dollar 1936. San Francisco-Oakland Bay Bridge. K.M. 174.
Vorzüglich - Stempelglanz
485 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Bridgeport. K.M. 175.
Fast Stempelglanz
486 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Cleveland Centennial. K.M. 177.
Vorzüglich
487 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Long Island. K.M. 182.
Vorzüglich - Stempelglanz
488 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Rhode Island. K.M. 185.
Vorzüglich - Stempelglanz
489 Gedenkmünzen, Half Dollar 1936. Rhode Island. K.M. 185.
Vorzüglich +
490 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Arkansas Centennial. K.M. 187.
Vorzüglich +
491 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Wisconsin. K.M. 188.
Vorzüglich
492 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936 D. Arkansas Centennial. K.M. 168.
Vorzüglich
493 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1937. Boone. K.M. 165.2.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
494 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1946. Iowa. K.M. 197.
Fast Stempelglanz
495 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1946 und 1952. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
496 Gedenkmünzen, Gedenkdollar 1986 - 2000. 19 Stück.
Stempelglanz und Polierte Platte
497 Gedenkmünzen, Dollar 1994 - 2002. 8 Stück.
Stempelglanz
498 Gedenkmünzen, Dollar 1996 und 1998. Smithsonian und Crispus Attucks. 2 Stück.
Stempelglanz
499 Gedenkmünzen, Dollar 2001, 2002, 2003, 2004. Capitol, West Point, Wright, Edison, Lewis & Clark. 5 Stück.
Stempelglanz
500 Gedenkmünzen, Half Dollar. 15 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
501 Medaillen, Bronzemedaille 1824, von Caunois. Auf den Tod des französischen General Lafayette. Brustbild nach rechts / Sieben Zeilen Schrift. 46 mm.
Vorzüglich
502 Medaillen, Bronzemedaille 1917, von Gregoire. Auf den Eintritt der USA in den 1. Weltkrieg. Brustbild des Präsidenten Wilsons halblinks zwischen Fackel (Liberté) und Liktorenbündel (Droit) / Allegorie der Personifikationen der Vereinigten Staaten, Frankreichs und Englands, im unteren Abschnitt drei Zeilen Schrift. Mit Randpunze: Füllhorn und BRONZE. 50 mm. 50,0 mm.
Winziger Kratzer, vorzüglich

Vietnam

503 Minh Mang, 7 Tien 1834 (Jahr 15). K.M. 195, Davenport 111, Schroeder 183, Thierry, Catalogue des monnaies vietnamiennes 403. 28,04 g.
Schöne Patina. Zweimal gelocht, fast vorzüglich

Yemen

504 Proof Set 1969. 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Riyals. Im Originaletui.
GOLD. Polierte Platte

Zaire-Belgisch Kongo

505 Leopold II. von Belgien, 10 Centimes 1894. K.M. 4.
Fast Stempelglanz

Zentralamerikanische Republik

506 1/4 Real 1840/30 G. K.M. 1. In US Plastic-Holder NGC MS65.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Zypern

507 Victoria, 1/2 Piaster 1882 H. K.M. 2.
Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
508 Victoria, 1/4 Piaster 1884. K.M. 1.1.
Kratzer und Randfehler, fast vorzüglich
509 Victoria, Piaster 1890. K.M. 3.2.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön

Ausland LOTS

510 Bayern. Geschichtstaler 1828 (Henkelspur, stark geglättet). Dazu weitere Silbermünzen. 16 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
511 Kanadische Silbergedenkmünzen 1971 - 2004. 37 Stück. In blauer Schatulle.
Prooflike und Polierte Platte
512 Australien 5 Dollars 2000. Olympiade. 32 Stück.
Stempelglanz
513 Australien. 50 Cents 2010. 5 Stück. In Originaletuis.
Polierte Platte
514 Silbermünzen. 85 Stück.
Meist sehr schön
515 Silbermünzen. 39 Stück.
Vorzüglich bis Polierte Platte
516 Silbermünzen. China 3 Yuan 1992, Vatikan 1000 Lire 1982, Polen 100 Zloty 1966, etc. 35 Stück.
Vorzüglich bis Polierte Platte
517 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
518 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
519 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
520 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
521 Silbermünzen. 21 Stück.
Stempelglanz und Polierte Platte
522 Silbermünzen. 64 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
523 Serbien. 2 Dinara. 38 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
524 Silbermünzen. Schweden (5x), Norwegen (4x), Dänemark (6x) und Finnland (13x). 28 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
525 Silbermünzen. Portugal, Malta, Monaco, Griechenland, Litauen usw. 32 Stück.
Sehr schön - Polierte Platte
526 Silbermünzen. Ägypten, Irak usw. 28 Stück.
Fast sehr schön - Stempelglanz
527 Silbermünzen. Brasilien, Südafrika, Kuba usw. 26 Stück.
Fast sehr schön - Stempelglanz
528 Silbermünzen. Ungarn, Türkei usw. 32 Stück.
Sehr schön - Polierte Platte
529 Silbermünzen. 16 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Polierte Platte
530 Silberne Gedenkmünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
531 Silberne Gedenkmünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
532 Silbermünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
533 Lucca. Mittelalterliche Denare 11. Jahrhundert. 37 Stück.
Sehr schön
534 Silbermünzen. 22 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
535 Ältere Silbermünzen. 46 Stück.
Schön, sehr schön
536 Eurogedenkmünzen aus Österreich. 23 Stück.
Fast Stempelglanz, vorzüglich - Stempelglanz
537 Silbermünzen. 29 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön und besser
538 Silbermünzen (11). Kleinmünzen (42). Zum Teil mit Fehlern. 53 Stück.
Schön, sehr schön
539 Ungarn. Silbermünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
540 Silbermünzen. Indien, Thailand usw. 14 Stück.
Vorzüglich und besser
541 Silbermünzen. 17 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
542 Silbermünzen. 28 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
543 Silbermünzen. 29 Stück.
Sehr schön
544 Polnische Kleinmünzen. 25 Stück.
Gering erhalten bis sehr schön
545 Schlecht erhaltene Silbermünzen. Dazu eine zeitgenössische Fälschung eines 5 Francs 1813 A, Napoleon. 10 Stück.
Schön
546 Silbermünzen. 11 Stück.
Sehr schön
547 Kupfermünzen aus aller Welt. 74 Stück.
Schön, sehr schön
548 Silbermünzen (9x) und Großbritannien Crown 1951 (2x im Originaletui). 11 Stück.
Fast Stempelglanz
549 Vatikan. Alexander VII. Testone o.J. (Henkelspur) dazu weitere Silbermünzen. 7 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
550 Brasilien. 400 - 2000 Reis. 12 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön und besser
551 Silbermünzen. 12 Stück.
Sehr schön - Polierte Platte
552 Silbermünzen. Bulgarien, Serbien und Rumänien. 7 Stück.
Henkelspur (1x), kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
553 Silber- und Kupfermünzen. 12 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
554 Polen, Russland, USA. 88 Stück.
Sehr schön - Polierte Platte
555 Silbermünzen. 14 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
556 Niederlande. 1/4 Patagon o.J. Brabant, Flandern. 4 Stück
Schön - sehr schön
557 Niederlande. Silbermünzen. 20 Stück.
Zwei Stück gelocht, meist gering erhalten.
558 Eurokursmünzensätze in Numisbriefen. 15 Stück.
Fast Stempelglanz
559 Schweiz. Silberkleinmünzen. 4 Stück.
Sehr schön und besser
560 Niederlande. Silbermünzen. 9 Stück.
Meist fast schön
561 Silbermünzen. 27 Stück. 219,00 g.
Sehr schön
562 Alte italienische Kleinmünzen. 13 Stück.
Schön, sehr schön
563 Bulgarien. Kurs- und Gedenkmünzen. 36 Stück.
Sehr schön bis Polierte Platte
564 Kleinmünzen und Token aus China. 8 Stück.
Sehr schön und besser
565 Niederländische Kleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
566 Dänemark. Kleinmünzen. 21 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
567 England. Silbermünzen. 13 Stück.
Gering erhalten
568 Zypern. Kursmünzen. 88 Stück.
Sehr schön und besser
569 Kleinmünzen. U.a. Tropfkopeken und Porzellannotgeld. 23 Stück.
Meist sehr schön und besser
570 Islamische Silbermünzen. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
571 Kleimünzen. 48 Stück.
Schön - Stempelglanz
572 Kleinmünzen. 17 Stück.
Sehr schön
573 Reste einer Sammlung. Ca. 5,2 kg.
Sehr schön - Stempelglanz
574 Bulgarien. Kleinmünzen. 22 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
575 Jetons, Rechenpfennig und Marken. 15 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
576 Russland, Sachsen. Kleinmünzen. 4 Stück.
Schön, sehr schön
577 Ältere Silbermünzen und Medaillen. 13 Stück.
Schön, sehr schön
578 Bronzemedaillen. Belgien und Niederlande. 45,5 - 70 mm. 6 Stück
Meist vorzüglich und besser
579 Silbermedaillen (2x) und weitere Medaillen in unedlen Metallen. 17 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön - sehr schön / sehr schön / vorzüglich
580 Bronzemedaillen. Belgien, Niederlande und Frankreich. 10 Stück.
Meist vorzüglich und besser
581 Kleinmünzen und Medaillen. 68 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön und besser

Banknoten-Deutschland

Lots

582 Lünen. 14er Scheine. 1 (3), 2 (2), 3(2) und 5 (2) Mark Bielefeld. Stoffgeld. 100 und 500 Mark, Leinen. Elmschenhagener Bäckerstube. 5, 10 (2), 20, 30 Pfennig. Serienscheine von Lünen. 5 und 50 Goldmark 1.1.1924. Schleswig-Holstein. 20 und 50 Mark 1944. Dazu häufige, meist schlecht erhaltene Reichsbanknoten. Über 100 Stück.
Stark gebraucht bis leicht gebraucht

Altdeutschland

Aachen

583 Städtische Prägungen, Ratszeichen zu 32 Mark o.J. (1755). Menadier 13.
Minimal korrodiert, sehr schön / sehr schön +

Anhalt-Bernburg

584 Victor Friedrich, 1/6 Taler 1758 B. Mann 628.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
585 Alexius Friedrich Christian, 2/3 Taler 1799. Jaeger 42, Mann 724.
Kleine Kratzer, sehr schön
586 Alexander Carl, Ausbeutetaler 1834. Jaeger 59, Thun 2, AKS 15, Kahnt 3.
Sehr schön +
587 Alexander Carl, 1/6 Taler 1861. Jaeger 71, AKS 19.
Vorzüglich - Stempelglanz
588 Alexander Carl, Ausbeutetaler 1862 A. Jaeger 73, Thun 6, AKS 17.
Kleine Flecken, vorzüglich

Anhalt-Zerbst

589 Carl Wilhelm, 2/3 Taler 1678. Mann 252, Davenport 202.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
590 Friedrich August, 4 Pfennig 1749. Mann 359 a.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Augsburg, Stadt

591 Dukat 1639. Belorbeertes Brustbild Kaiser Ferdinands III. halbrechts / Stadtpyr in verzierter Kartusche, oben Engelskopf, unten Münzmeisterzeichen. Forster 275, Friedberg 61.
GOLD. Fassungsspuren, kleine Kratzer, vorzüglich
592 Klippenförmige Silbermedaille 1704, von Nürnberger. Auf das Kinderfriedensfest und den Sieg bei Höchstädt. Eltern mit sechs Kindern / Schrift. Forster 89. 31 x 31 mm, 6,31 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Baden-Durlach

593 Karl Friedrich, 12 Kreuzer 1747. Wielandt 684.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
594 Karl Friedrich, Taler 1765. Wielandt 707, Davenport 1933.
Sehr schön
595 Karl Friedrich, Taler 1765, Durlach. Wielandt 707, Davenport 1933.
Leicht berieben, sehr schön
596 Karl Friedrich, Taler 1765. Brustbild / Wappen. Wielandt 707, Davenport 1933.
Etwas Belag, sehr schön
597 Karl Friedrich, Taler 1765. Wielandt 707 var., Davenport 1933.
Fast sehr schön
598 Karl Friedrich, 6 Kreuzer 1804. Jaeger KB 6, AKS 4.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich
599 Karl Ludwig Friedrich, Kronentaler 1817 D. Jaeger 21, AKS 25.
Minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
600 Leopold, Kronentaler 1832. Variante mit Stern unter der Jahreszahl. Jaeger 47, AKS 79.
Winziger Randfehler, kleiner Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
601 Leopold, Ausbeutetaler 1834. Jaeger 49, Thun 21, AKS 84, Kahnt 25.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, fast vorzüglich
602 Friedrich I., Gedenkgulden 1857. Auf den Münzbesuch. Jaeger 77, AKS 135.
Prachtexemplar. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
603 Friedrich I., Große Bronzemedaille 1886, von Schwenzer. Auf die 500-Jahrfeier der Universität in Heidelberg. Brustbild in Uniform und Mantel nach links / Badenia mit Lorbeerzweig zwischen zwei Kartuschen mit den Brustbildern des Kurfürsten Rupert I. von der Pfalz und Großherzog Karl Friedrichs von Baden. Zeitz 352. 73,5 mm.
Kleiner Fleck, winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Barby, Grafschaft

604 Wolfgang II., 1/24 Taler 1613. Mit Titel Rudolf. Mehl 42.
Rückseite leichter Doppelschlag, vorzüglich

Bayern

605 Maximilian II. Emanuel, 30 Kreuzer 1719. Hahn 196.
Vorzüglich
606 Karl Albert, 1/2 Karolin 1730. Hahn 255, Friedberg 230.
GOLD. Prägeschwäche, sehr schön +
607 Maximilian III. Joseph, 10 Kreuzer 1776. Hahn 295.
Schöne Patina. Etwas justiert, vorzüglich
608 Maximilian III. Joseph, 1/2 Madonnentaler 1753, München. Hahn 305.
Sehr schön
609 Maximilian III. Joseph, 1/2 Madonnentaler 1754, München. Hahn 305.
Sehr schön - vorzüglich
610 Maximilian III. Joseph, Madonnentaler 1768, München. Hahn 307, Davenport 1953.
Kaum justiert, vorzüglich
611 Maximilian III. Joseph, Wappentaler 1760, München. Hahn 309, Davenport 1949.
Leicht justiert, sehr schön +
612 Maximilian III. Joseph, 1/2 Taler 1774 A, Amberg. Brustbild nach rechts / Madonna mit Kind. Hahn 329.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Auf der Rückseite stärkerer Justierstrich, vorzüglich - Stempelglanz
613 Maximilian III. Joseph, Arslanitaler 1768 A, Amberg. Hahn 332, Wittelsbach 2211, Davenport 1956.
Sehr schön / vorzüglich
614 Maximilian III. Joseph, Konventionstaler 1768 A, Amberg. 'Arslanitaler'. Hahn 332, Davenport 1956.
Winziger Randfehler, sehr schön
615 Karl Theodor, 20 Kreuzer 1783, München. Hahn 342.
Justiert, vorzüglich
616 Karl Theodor, 1/2 Taler 1792 AS, Mannheim, für die Rheinpfalz. Vikariat. Hahn 402, Wittelsbach 2426.
Sehr schön +
617 Maximilian IV. Joseph, Taler 1800. AKS 4, Thun 32.
Minimal justiert, fast vorzüglich
618 Maximilian IV. Joseph, Taler 1800. AKS 4, Thun 62, Kahnt 50, Davenport 540.
Schöne Patina. Justiert, sehr schön +
619 Maximilian IV. Joseph, 20 Kreuzer 1801. AKS 12.
Justiert, vorzüglich - Stempelglanz
620 Maximilian IV. Joseph, 1 Kreuzer 1802. AKS 22.
Prägeschwäche, vorzüglich
621 Maximilian I. Joseph, Cu Kreuzer 1806 für Tirol. Jaeger 1, AKS 54.
Sehr schön - vorzüglich
622 Maximilian I. Joseph, Königstaler 1806. Jaeger 3, AKS 45.
Minimal justiert, vorzüglich +
623 Maximilian I. Joseph, 6 Kreuzer 1813. Jaeger 10, AKS 52.
Prachtexemplar. Stempelglanz
624 Maximilian I. Joseph, 20 Kreuzer 1810. Jaeger 11, AKS 50.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
625 Maximilian I. Joseph, Kronentaler 1820. Jaeger 14, Thun 44, AKS 44, Kahnt 64.
Sehr schön +
626 Maximilian I. Joseph, Taler 1818. Verfassung. Jaeger 15, Thun 45, AKS 59.
Kratzer, sehr schön - vorzüglich
627 Maximilian I. Joseph, Dukat 1813. Jaeger 112, AKS 38, Friedberg 265.
GOLD. Vorzüglich +
628 Maximilian I. Joseph, Silbermedaille 1809, von Losch. Auf den Besuch des bayerischen Königspaares im neuen Münzgebäude in München. Beider Büsten nach rechts / Weibliche Figur halblinks stehend mit Waage und Füllhorn. Wittelsbach 2485, Hauser 484, Wielandt/Zeitz 158, Slg. Zeitz 151. 35,8 mm, 14,3 g.
Sehr schön - vorzüglich
629 Maximilian I. Joseph, Silbermedaille 1824, von Losch. Auf die Wiederherstellung des Schönen Brunnens in Nürnberg. Brustbild nach links / Ansicht des Brunnens. Wittelsbach 2538. 47,5 mm, 43,88 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
630 Maximilian I. Joseph, Silberne Miniaturmedaillen. 14,5 mm. 4 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
631 Maximilian I. Joseph, Münzförmige Silbermedaille im Halbtalergewicht o.J. des landwirtschaftlichen Vereins. Pflug / Schrift in Kranz. Wittelsbach 2489 var. Verliehen an Barb. Kaiser (Gravur). 33,0 mm, 13,99 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
632 Ludwig I., 1 Kreuzer 1835. Jaeger 27, AKS 87.
Prachtexemplar. Stempelglanz
633 Ludwig I., 6 Kreuzer 1835. Jaeger 29, AKS 81.
Prachtexemplar. Stempelglanz
634 Ludwig I., Geschichtstaler 1826. Fraunhofer / Reichenbach. Jaeger 32, Thun 51, AKS 114.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
635 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1838. Einteilung des Königreiches. Jaeger 67, Thun 76, AKS 99, Kahnt 103.
Fast vorzüglich
636 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1841. Richterstandbild. Jaeger 70, AKS 102. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
637 Maximilian II. Joseph, Doppeltaler 1852. Jaeger 85, Thun 91, AKS 146, Kahnt 119.
Besserer Jahrgang. Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich
638 Maximilian II. Joseph, Doppeltaler 1852. Jaeger 85, Thun 91, AKS 146, Kahnt 119.
Besserer Jahrgang. Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
639 Maximilian II. Joseph, Silbermedaille o.J. Prämienmedaille des Königlichen Mädchenerziehungsinstituts in Nymphenburg. Madonna auf Wolke / Fünf Zeilen Schrift in Vierpass. Hauser 718. 37,8 mm, 20,43 g.
Stempelglanz
640 Ludwig II., Taler 1871. Madonna. Jaeger 107, Thun 105, AKS 176, Kahnt 131, Davenport 611.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
641 Ludwig II., Taler 1871. Jaeger 109, AKS 175.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
642 Ludwig II., Siegestaler 1871. Jaeger 110, Thun 107, AKS 188, Kahnt 132.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
643 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille 1891, von Börsch. Auf die Silberhochzeit von Maximilian und Karoline von Lutz, geborene Freiin von Waldfels. Brustbilder des Paares nebeneinander nach links / Stammbaum. Hauser 319, Gebhardt 128. Die Familie entstammt der Ministerialität der Grafen von Andechs und Meranien. Die von Lutz wurden aufgrund ihrer Militärischen Verdienste 1864 in den Adelsstand erhoben. Auflage in Silber 12 Stück. 55,6 mm, 66,84 g.
Sehr schön +
644 Freistaat, Tragbare ovale Silbermedaille 1929. Auf das 25jährige Jubiläum von Prinz Alfons von Bayern als Protektor der Bundesschützen. Brustbild in Uniform nach links / Krone zwischen sechs Zeilen Schrift. 38 x 26,5 mm, 17,41 g.
Vorzüglich +

Bayern-Landshut, Stadt

645 Silbermedaille 1898, von Drentwett. Erinnerung an die hl. Mission in Landsberg. Stadtansicht, im Abschnitt Wappen zwischen Jahreszahl / Die Heiligen St. Vitus und St. Sebastian zwischen Maria auf Wolken. Mit Riffelrand. Forster -. 34,0 mm, 14,80 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz

Bayern-München, Stadt

646 Silbermedaille 1881, von Hupp. Auf das 7. Deutsche Bundesschießen. Armbrust auf Lorbeerkranz zwischen den verzierten Schilden von Bayern und München / Gekrönter Reichsadler mit Brustschild. Hauser 556, Peltzer 1472. 38 mm, 26,97 g.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Bochum, Stadt

647 Silbermedaille o. J. Für Verdienste im Vaterländischen Frauenverein Langendreer. 30 mm, 14,17 g.
Als Brosche gefasst, sehr schön

Brandenburg-Franken

648 Friedrich und Sigismund, Goldgulden o.J., Schwabach. v. Schrötter 360 ff., Friedberg 305.
GOLD. Sehr schön
649 Georg und Albrecht, Taler 1539. Davenport 8967.
Winzige Schrötlingsfehler, fast sehr schön

Brandenburg-Ansbach

650 Alexander, Taler 1769, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 1086, Davenport 1999.
Winzige Schrötlingsfehler, minimal berieben, vorzüglich - Stempelglanz
651 Alexander, 1/4 Taler 1765. Auf die Kreisobristenwürde. Slg. Wilmersdörffer 1125.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
652 Alexander, Taler 1776 G, Schwabach. Die Stempelschneidersignatur befindet sich mittig unter dem Armabschnitt. Laubrand. Slg. Wilmersdörffer -, Davenport 2013, Slg. Grüber 4674.
Sehr schön

Brandenburg-Bayreuth

653 Georg Wilhelm, 1/12 Taler 1726. Auf seinen Tod. Mit Wertangabe. Slg. Wilmersdörffer 701.
Fast vorzüglich
654 Friedrich, 1/24 Taler 1753 CLR, Bayreuth. Slg. Wilmersdörffer 774.
Winzige Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz

Brandenburg-Medaillen von Johann Christian Reich

655 Zinnmedaille 1772, von Reich. Auf die Teuerung. Slg. Brettauer 1943. 26 mm.
Vorzüglich +
656 Zinnmedaille 1772, von Reich. Auf die Teuerung im ersten Viertel des Jahres. Slg. Brettauer 1946. 34 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Brandenburg-Preußen

657 Zeit der Wenden, Randpfennig. 1,41 g. Kreuz mit Kugeln in Perlkreis, umgeben von Trugschrift gebildet aus zwei Kreuzen, Ringel und Strichen / Trugschrift und Giebelkirche, darunter zaunartiges Gebilde. Dannenberg 1325 var., Gumowski 37/38 var.
Sehr schön
658 Johann Georg, Groschen 1573, Berlin. Bahrfeldt 475.
Rückseite leichter Doppelschlag, vorzüglich - Stempelglanz
659 Friedrich Wilhelm, 1/3 Taler 1669, Krossen. v. Schrötter 563.
Gereinigt, etwas Belag, sehr schön
660 Friedrich Wilhelm, Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1677 CS, Berlin. Auf die Eroberung von Stettin. Belorbeertes Brustbild nach rechts / Stadtansicht von Stettin. Bahrfeldt 394 var.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
661 Friedrich Wilhelm, 2/3 Taler 1688 LCS, Berlin. Davenport 252.
Winzige Henkelspur, sehr schön
662 Friedrich Wilhelm I., 1/4 Dukat 1714 HFH, Magdeburg. v. Schrötter 167, Friedberg 2347.
GOLD. Minimal justiert, fast vorzüglich
663 Friedrich II., 1/12 Taler 1754 C, Kleve. Olding 52.
Leichte Prägeschwäche, vorzüglich
664 Friedrich II., Taler 1785 A, Berlin. Olding 70, Davenport 2590.
Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
665 Friedrich II., Taler 1785 B, Breslau. Olding 86, Davenport 2590.
Justiert, sehr schön
666 Friedrich II., Stüber 1764 C, Kleve. Olding 284.
Sehr schön
667 Friedrich II., 18 Gröscher 1758 F, Magdeburg. Olding 358.
Kleine Prägeschwäche, vorzüglich
668 Friedrich II., 1/2 Friedrichs d´or 1750 A, Berlin. Olding 405, Friedberg 2387. 2,83 g.
GOLD. Beschnitten, Kratzer, schön / schön - sehr schön
669 Medaillen Friedrichs II., Große einseitige Silbergussmedaille o.J., von Lauchhammer? Mit Silberpunze '800' und Gießereimarke auf der Rückseite. 92,5 mm, 124,68 g.
Sehr schön - vorzüglich
670 Goldmünzengewichte, 1 Friedrichs d'or 1750. Olding 487, Tewes 3.
Leicht korrodiert, sehr schön
671 Friedrich Wilhelm II., Silbermedaille 1792, von Abramson. Auf die Huldigung in Ansbach und Bayreuth. Brustbild nach rechts / Genius mit Füllhorn, daneben Altar. 27 mm, 7,16 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
672 Friederike Luise Wilhelmine, Silbermedaille 1791, von Stierle. Auf ihre Vermählung mit dem Erbprinzen Wilhelm Friedrich von Oranien. Beider Brustbilder nebeneinander nach links / Borussia und Hollandia opfern an flammendem Altar, daran lehnen die gekrönten Wappen von Preußen und den Niederlanden. Slg. Henckel -, Slg. Marienburg -, v. Loon 798. 44,5 mm, 27,46 g.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
673 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1812 B. Jaeger 31, AKS 24.
Etwas rau, vorzüglich / Stempelglanz
674 Friedrich Wilhelm III., Taler 1814 A. Jaeger 33, AKS 11.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
675 Friedrich Wilhelm III., Bergbautaler 1827. Jaeger 61, AKS 16.
Sehr schön - vorzüglich
676 Friedrich Wilhelm III., Friedrichs d'or 1804 A. Jaeger 104, AKS 3, Divo/Schramm 154, Friedberg 2422.
GOLD. Sehr schön
677 Friedrich Wilhelm III., Probe Pfennig 1812 A. Jaeger -, AKS 58.
Vorzüglich +
678 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1801, von Loos. Auf die 100-Jahrfeier des Königreiches Preußen. Die Brustbilder des Königspaares nach links / Strahlende Krone über zehn Zeilen. Slg. Henckel 2078, Slg. Marienburg 3667, Sommer A 77. Bolzenthal 30. 41,5 mm, 28,41 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
679 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1805, von Loos. Preußischer Kalender. Nach links sitzender Saturn schreibt Jahreszahl an Obelisk, der nur teilweise sichtbar ist, darum vier Schriftkreise / Kalender. Slg. Marienburg 3676, Sommer A 120, Strothotte 1805-4. 44 mm, 18,89 g.
Schöne Patina. Randfehler, Fast vorzüglich / vorzüglich
680 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1805, von Loos. Preußischer Kalender. Nach links sitzender Saturn schreibt Jahreszahl an Obelisk, der nur teilweise sichtbar ist, darum vier Schriftkreise / Kalender. Slg. Marienburg 3676, Sommer A 120, Strothotte 1805-4. 44 mm, 18,90 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, sehr schön
681 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1815, von Loos. Auf die Rückkehr des Königs nach Berlin. Belorbeerte Büste nach rechts / Sitzende Friedensgöttin mit Ölzweig und Füllhorn. Slg. Henckel 2214, Slg. Marienburg 3783, Sommer A 181, Slg. Julius 3460, Bramsen 1716. 36,5 mm. 13,47g.
Schöne Patina. Vorzüglich
682 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1842 A. Jaeger 71, Thun 253, AKS 69, Kahnt 381.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
683 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1843 A. Jaeger 74, Thun 258, AKS 69, Kahnt 382.
Schöne Patina. Sehr schön
684 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1856 A. Jaeger 82, Thun 259, AKS 70, KM 467.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
685 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1860 A. Jaeger 84, Thun 262, AKS 78, Kahnt 379.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
686 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1860 A. Jaeger 85, Thun 263, AKS 79.
Winzige Flecken, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
687 Friedrich Wilhelm IV., Bronzemedaille 1840, von Pfeuffer. Auf die Jahrhundertfeier der Stiftung der Loge 'Zu den drei Weltkugeln' in Berlin. Brustbild in Uniform und Hut halblinks / Auf einer Stange hängender Vorhang mit den drei Weltkugeln und dem preußischen Adler. Slg. Marienburg 4214. 50,5 mm.
Vorzüglich
688 Wilhelm I., Bergbautaler 1862 A. Jaeger 93, Thun 267, AKS 98, Kahnt 387.
Schöne Patina. Vorzüglich
689 Wilhelm I., 1/6 Taler 1868 A. Jaeger 95, AKS 101.
Minimale Haarlinien, Polierte Platte
690 Wilhelm I., Siegestaler 1866 A. Sieg über Österreich. Jaeger 98, Thun 271, AKS 117, Kahnt 389. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
691 Wilhelm I., Siegestaler 1871. Jaeger 99, AKS 118.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
692 Wilhelm I., Erinnerungskreuz 1864. Weißmetall. Düppeler Sturmkreuz. Kopf nach links / Adler auf Kanonenrohr. 32 x 32 mm.
Trageöse, fast vorzüglich
693 Wilhelm I., Erinnerungskreuz 1864. Bronze. Alsen, den 29.06.1864. Brustbild nach links / Preußischer Adler über Ruderboot. 31 x 31 mm.
Trageöse, vorzüglich
694 Wilhelm I., Einseitiges Silberklischee 1870. Auf die siegreichen Schlachten des Jahres. 79,5 mm, 23,72 g.
Vorzüglich +
695 Wilhelm I., Silbermedaille 1854, von Kullrich, nach einem Entwurf von E. Daege. Auf die Silberhochzeit des Prinzen Friedrich Wilhelm Ludwig (des späteren Wilhelm I.) mit Prinzessin Augusta von Sachsen-Weimar. Beider Büsten nebeneinander nach rechts / Das Prinzenpaar reicht sich über einem Altar die Hand, zu den Seiten Brautführer und Brautjungfer, in der Mitte geflügelter Genius, der zwei Kränze über das Paar hält, im Abschnitt die gekrönten und verbundenen Wappenschilde von Preußen und Sachsen. Slg. Marienburg 10131, Sommer K 10. 51,0 mm, 58,19 g.
Winzige Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
696 Augusta, Silbermedaille in 2 Mark Größe 1890. Auf ihren Tod. 28,5 mm, 8,95 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
697 Wilhelm II., Silbermedaille 1889, von Mayer und Wilhelm. Auf die Internationale Sportausstellung in Köln. Kopf Kaiser Wilhelms II. nach rechts / Schrift in Eichenkranz mit zwölf Wappenschilden mit Darstellungen einzelner Sportarten, u.a. Ballonfahrt. Weiler (Köln) 2858 (Br), Malpas 130 (Bronze). 50,0 mm, 44,65 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich
698 Wilhelm II., Silbermedaille 1895. Auf das 25jährige Jubiläum des Feldzuges gegen Frankreich. Lange 1134. 34,5 mm, 19,17 g.
Leicht berieben, vorzüglich
699 Wilhelm II., Bronzemedaille 1908, von Haverkamp. Auf die Wiederherstellung und Einweihung der Hohkönigsburg im Elsass. Geharnischtes Brustbild nach links mit umgelegtem Mantel und Ordenskette / Ansicht der Burg. 70 mm. In Etui.
Vorzüglich
700 Wilhelm II., Silbermedaille 1913. Auf die Jahrhundertfeier der Befreiungskriege. Die Brustbilder Wilhelms I. und Friedrich Wilhelms III. nebeneinander nach rechts / Vier nach links marschierende Soldaten. 33 mm, 17,86 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Braunschweig-Lüneburg

701 Wilhelm von Lüneburg, Brakteat. Lüneburg. Löwe nach rechts über Mauer. Slg. Bonhoff 75.
Randausbruch, sehr schön

Braunschweig-Wolfenbüttel

702 Heinrich Julius, Taler 1594, Goslar. Wilder Mann. Welter 637, Davenport 9075.
Vorderseite etwas Korrodiert, sehr schön
703 Friedrich Ulrich, Taler 1617, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1057 A, Davenport 6303.
Sehr schön
704 Friedrich Ulrich, Taler 1623 HL, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1057 A, Davenport 6303.
Henkelspur, Felder poliert, sehr schön
705 Friedrich Ulrich, 1/2 Taler 1620, Zellerfeld. Wilder Mann. Münzzeichen heraldische Lilie. Welter - vergl. 1061.
Jahrgang unediert. Sehr schön - vorzüglich
706 Friedrich Ulrich, 1/2 Taler 1631. Wilder Mann. Welter 1061.
Kleine Belagreste, sehr schön - vorzüglich
707 Christian von Halberstadt, Pfaffenfeindtaler 1622, Lippstadt. Arm aus Wolke hält Schwert / Schrift. Welter 1381, Davenport 6320.
Gereinigt, Kratzer, Schrötlingsfehler, sehr schön
708 August der Jüngere, Taler 1649 HS, Zellerfeld. Münzmeister Henning Schlüter. Geharnischtes Hüftbild nach links, die Rechte hält Kommandostab, die Linke einen Helm / Fünffach behelmtes elffeldiges Wappen, Münzzeichen zu den Seiten des Wappens. Welter 797, Davenport 6348.
Etwas korrodiert, sehr schön
709 August der Jüngere, Taler 1645 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 819, Davenport 6338.
Kleiner Randfehler, etwas berieben, vorzüglich
710 August der Jüngere, 3 Pfennig 1661, Zellerfeld. Auf seinen 83. Geburtstag. Welter 852.
Von größter Seltenheit. Sehr schön
711 Rudolf August und Anton Ulrich, Eintrachtstaler 1702. Welter 2066, Davenport 2111.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
712 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1690, Braunschweig. Mit Schreibfehler DD BB & LUNEB: Nach links springendes Pferd in Kreis / Wert. Welter 2080 A (Nachtrag), Davenport 337.
Sehr schön - vorzüglich
713 Rudolf August und Anton Ulrich, XXIIII Mariengroschen Landmünze 1693 HCH, Braunschweig. Welter 2080 B (Nachtrag), Davenport -, Fiala -.
Winziger Kratzer, sehr schön
714 August Wilhelm, 1/2 Dukat 1721 HCH, Braunschweig. Pferd / Monogramm. Welter 2366, Friedberg 699.
GOLD. Fast sehr schön
715 Ferdinand Albrecht II., 4 Mariengroschen Feinsilber 1735 IAB, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2682.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
716 Karl I., 5 Taler 1763, Braunschweig. Welter 2694, Friedberg 714.
GOLD. Sehr schön
717 Karl I., Taler 1752. Ausbeute Grube Lautenthals Glück. Welter 2727, Davenport 2162.
Winziger Randfehler, sehr schön / sehr schön +
718 Karl Wilhelm Ferdinand, 16 Gute Groschen 1790 MC, Braunschweig. Wappen mit Girlande an den Seiten und unten. Welter 2911.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
719 Karl, 24 Mariengroschen 1816, Braunschweig. Jaeger 219, AKS 27.
Winziger Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz / vorzüglich - Stempelglanz
720 Karl, 24 Mariengroschen 1825. Jaeger 238b, AKS 55.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
721 Wilhelm, 24 Mariengroschen 1832 CvC. Jaeger 241, AKS 82, Kahnt 150.
Justiert, fast vorzüglich
722 Wilhelm, Doppeltaler 1855 B. Jaeger 251, Thun 119, AKS 73, Kahnt 157.
Winzige Randfehler, vorzüglich
723 Lots Braunschweiger Münzen, 24 Mariengroschen 1704, 1770. 2/3 Taler 1764. 12 Mariengroschen 1669, 1675. 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
724 Lots Braunschweiger Münzen, Braunschweiger Silberkleinmünzen. 8 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich

Braunschweig-Lüneburg-Celle

725 Christian von Minden, Taler 1633 HS, Clausthal. Brustbild / Fünffach behelmtes neunfeldiges Wappen mit Mittelschild, Spruch: IN SPE ET SILENTIO, Jahreszahl oben rechts. Münzmeisterzeichen H (Zainhaken) S am Ende der Rückseitenumschrift. Welter 924, Davenport 6475.
Sehr schön - vorzüglich
726 Christian von Minden, 1/2 Reichsort 1629. Welter 947.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön +
727 Christian von Minden, 1/2 Reichsort 1629. Welter 947.
Leicht gereinigt, sehr schön
728 Friedrich von Celle, Taler 1644, Clausthal. Welter 1415, Davenport 6497.
Etwas Belag, starker Schrötlingsfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
729 Georg Wilhelm, 1/8 Taler 1705, Celle. Auf seinen Tod. Brustbild. Welter 1612.
Sehr schön

Braunschweig-Calenberg-Hannover

730 Johann Friedrich, 1/3 Taler o. J. (1676). Palmbaum. Welter 1760. In US Plastic-Holder NGC MS65.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
731 Ernst August, 1/3 Taler 1695, 1699. 2 Stück.
Sehr schön
732 Georg Ludwig, Ausbeutetaler 1705 HB, Clausthal. St. Andreas. Welter 2138, Davenport 2062.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön +
733 Georg Ludwig, 2/3 Taler 1710 HB, Clausthal. Pferd. Welter 2154, Davenport 419.
Etwas fleckig, fast vorzüglich
734 Georg Ludwig, 24 Mariengroschen 1713 HH, 1714 HH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2159, Davenport 424. 2 Stück.
Sehr schön und Schrötlingsfehler, vorzüglich
735 Georg Ludwig, Ausbeute 1/3 Taler 1707 HB, Clausthal. St. Andreas. Welter 2167, Müseler 10.5/42.
Sehr schön +
736 Georg Ludwig, Ausbeute 1/3 Taler 1708 HB, Clausthal. St. Andreas. Welter 2167, Müseler 10.5/47.
Sehr schön - vorzüglich
737 Georg I., 2/3 Taler 1724 EPH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2241, Davenport 426.
Sehr schön - vorzüglich
738 Georg I., 1/8 Taler 1726 CPS, Clausthal. Brustbild. Welter 2259.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön +
739 Georg III., 2 1/2 Taler 1814 CHH. Welter 2791, Jaeger 102, AKS 4, Friedberg 623.
GOLD. Justiert, sehr schön
740 Georg III., Dukat 1776, Zellerfeld. Ausbeute der Harzer Gruben. Welter 2793, Müseler 10.6.4/29, Friedberg 618.
GOLD. Leicht gewellt, kleiner Kratzer, sehr schön
741 Georg III., 2/3 Taler 1806 GM, Clausthal. Wappen. Welter 2815, Kahnt 195.
Vorzüglich - Stempelglanz
742 Georg IV., 16 Gute Groschen 1820, 1821 und 1834. 3 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
743 Ernst August, Taler 1838 A. Jaeger 64, AKS 100.
Winziger Randfehler, winziger Kratzer, vorzüglich +
744 Ernst August, Taler 1848 A. Jaeger 71, Thun 166, AKS 105, Kahnt 232.
Prachtexemplar. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
745 Ernst August, 2 1/2 Taler 1848 B. Jaeger 123, AKS 97, Divo/Schramm 111, Friedberg 1178.
GOLD. Winzige Henkelspur, vorzüglich
746 Ernst August, 2 1/2 Taler 1850 B. Jaeger 126, AKS 98, Divo/Schramm 112, Friedberg 1178.
GOLD. Henkelspur, sehr schön
747 Georg V., Taler 1865 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144, Kahnt 239.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
748 Georg V., Taler 1866 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144, Kahnt 239.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
749 Georg V., Taler 1865 B. Waterloo. Jaeger 98, Thun 176, AKS 160.
Kleine Kratzer, sehr schön +
750 Georg V., Bronzemedaille 1852, von Brehmer. Auf die Vollendung des königlichen Hoftheaters in Hannover. Kopf nach rechts / Gebäudeansicht. Brockmann 1085. 59 mm.
Winzige Fleck, winzige Kratzer, vorzüglich +
751 Georg V., Bronzemedaille 1861, von Brehmer. Auf die Enthüllung seines Denkmals vor dem Hauptbahnhof in Hannover. Kopf nach rechts / Das Denkmal mit dem König in Husarenuniform zu Pferd. 70,5 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
752 Ernst August (Wilhelm Adolf Georg Friedrich), Tragbare Silbermedaille 1903, von Pawlik. Auf die Silberne Hochzeit mit Thyra von Dänemark. Beider Brustbilder nach rechts / Zwei aneinander gelehnte Wappen unter Krone. Brockmann 1138. 22 mm, 4,45 g.
Originalhenkel. Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz

Bremen, Stadt

753 24 Grote 1658, 1660 (2). Jungk 569. 3 Stück.
Prägeschwäche, sehr schön
754 24 Grote 1749. Jungk 609.
Sehr schön
755 Taler 1863. Befreiung von Napoleon. Jaeger 26, AKS 14, Kahnt 161, K.M. 246, Davenport 626. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Stempelglanz
756 Taler 1865. Zweites Deutsches Bundesschießen. Jaeger 27, Thun 126, AKS 16, Kahnt 163.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
757 Taler 1865. Zweites Deutsches Bundesschießen. Jaeger 27, AKS 16.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
758 Siegestaler 1871 B. Jaeger 28, AKS 17.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
759 Medaillen, Silbermedaille 1895. Auf die Kochkunstausstellung. 33,0 mm, 14,51 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
760 Medaillen, Silbermedaille 1900 (graviert). Prämie der Obst-Ausstellung. 33,0 mm, 17,22 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
761 Medaillen, Silbermedaille 1900 (graviert). Prämie der Obst-Ausstellung. 50,0 mm, 60,75 g.
Kleine Randfehler, berieben, vorzüglich
762 Medaillen, Silbermedaille 1913 (graviert). Von der Loge 'Hansa Bremen' zur Silberhochzeit des Logenbruders Hermann Michael und seiner Gattin Henny geborene Curtius. 45,5 mm, 41,17 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
763 Medaillen, Silbermedaille o.J. Bremer Schützenverein von 1843. 39,5 mm, 23,30 g.
Originalöse. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
764 Medaillen, Silbermedaille o.J. Prämie des Geflügelzuchtvereins. 39,5 mm, 22,53 g.
Originalöse. Herrliche Patina, fast Stempelglanz

Bremen und Verden

765 Karl XI., 1/12 Taler 1682, Stade. Bahrfeldt 55. Überdurchschnittlich erhalten.
Sehr schön - vorzüglich

Corvey, Abtei

766 Hermann I. von Holte, Sterling. 1,07 g. Kopf des Heiligen nach links in Vierpass / Sterling-Langkreuz auf Vierpass. Weingärtner 25.
Prägeschwäche, schön - sehr schön
767 Simon I. zur Lippe, Bischof von Paderborn, Pfennig, ohne Angabe der Mzst. 0,88 g. Sitzender Bischof von vorn mit segnender Rechten und Krummstab / Kopf des Heiligen mit Locken von vorn. Weingärtner 30.
Prägeschwäche, sehr schön

Deutscher Orden

768 Maximilian I., Taler 1617. Neumann 115, Davenport 3323.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
769 Wilhelm, Erzherzog von Österreich, Silbermedaille 1863, von Radnitzky. Auf seine Inthronisation. Brustbild in Uniform mit Mantel nach links umgeben von zwei Zeilen Schrift / Der heilige Georg tötet den Drachen. Prokisch 330.1, Wurzbach 9780 (Br). 57 mm, 87,24 g.
Schleifspuren am Kopf, Kratzer, Randfehler, sehr schön

Dortmund

770 Heinrich IV., Geschnittene Hälfte eines Denars. Berghaus 39, Dannenberg 76, Kluge 183.
Sehr schön
771 Städtische Prägungen der Neuzeit, 1/16 Taler 1633. Berghaus 170.
Sehr schön
772 Städtische Prägungen der Neuzeit, 1/12 Taler 1758. Berghaus 239.
Sehr schön +
773 Städtische Prägungen der Neuzeit, 1/12 Taler 1759. Berghaus 240.
Zainende, schön - sehr schön

Düsseldorf, Stadt

774 Silbermedaille 1878 von Grotjohann. Auf das 6. Deutsche Bundesschießen. Slg. Peltzer 1027. 41 mm, 21,98 g.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Eichstätt, Bistum

775 Johann Anton Freiherr v. Zehmen, Taler 1783. Cahn 146, Davenport 2211.
Gereinigt, sehr schön
776 Sedisvakanz, Doppeltaler 1790. Stempel von J. P. Werner. Unter Baldachin Thronsessel auf dreistufigem Podest zwischen zwei Tischchen, im Hintergrund Wandvertäfelung des Saales, darüber schweben unter dem strahlenden Auge Gottes die beiden Stiftspatrone / Eichbaum mit Namensschildern der Domherren vor Altmühltal und Ansicht der Stadt Eichstätt. Cahn 148, Davenport 269/2212.
Winzige Prägeschwäche, vorzüglich
777 Joseph Graf von Stubenberg, 1/2 Taler 1796. Cahn 150.
Feine Patina. Vorzüglich
778 Carl August Graf von Reisach, Silbermedaille 1845, von Drentwett. Zum 1100-jährigen Bistumsjubiläum. 32,0 mm, 10,72 g.
Minimal berieben, vorzüglich

Erfurt, Stadt

779 Kleine Bronzemedaille 1761, von Werner. Auf die 2. Jubelfeier des Gymnasiums. Medusenschild mit Eule, Lyra, Lanze und Buch / Schrift. Leitzmann 836. 24 mm.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Essen, Stadt

780 Bronzemedaille 1895. Auf das Blechwalzwerk Schulz Knaudt ACT. 52,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich

Fränkischer Kreis

781 Bleimedaille o.J., von Loos. Auf Johann Martin Förster, Münzmeister des fränkischen Kreises in Nürnberg und bischöflich Bamberger Münzrat. 44,5 mm.
Kratzer, sehr schön

Frankfurt, kaiserliche und königliche Münzstätte

782 Maximilian I. von Habsburg, Goldgulden 1495. Friedberg 941, Joseph/Fellner 129 c, Levinson 325.
GOLD. Fast vorzüglich

Frankfurt, Stadt

783 Goldgulden 1501 mit Namen und Titel Maximilians. J.u.F. 135, Friedberg 941.
GOLD. Etwas gewellt, sehr schön
784 Silberne Klippe o. J. (1619). Auf die Krönung Ferdinands II. zum deutschen Kaiser. Brustbild nach rechts / Krönungsinsignien. J.u.F. 348, Förschner 59.3. 22 x 22 mm, 3,16 g.
Kleiner Schrötlingsfehler, vorzüglich
785 Taler 1645. Adler auf Kreuz, an dessen Ende Verzierungen / Gekrönter Doppeladler, auf der Brust Reichsapfel. J.u.F. 448, Davenport 5295.
Einige Kratzer, Randfehler, fast sehr schön
786 60 Kreuzer 1672. J.u.F. 562, Davenport 516.
Winzige Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
787 60 Kreuzer 1693. J.u.F. 575 a.
Sehr schön
788 Taler 1764. J.u.F. 831, Davenport 2223.
Winziger Kratzer, sehr schön
789 20 Kreuzer 1764. J.u.F. 834 a.
Minimal justiert, fast vorzüglich,
790 20 Kreuzer 1790. J.u.F. 923.
Winzige Prägeschwäche, vorzüglich
791 Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1790. Auf die Kaiserwahl Leopolds II. Büste / Krone auf Altar. J.u.F. 925. 3,89 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
792 Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1792. Auf seine Wahl zum römischen Kaiser in Frankfurt. Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts / Stadtgöttin Francofurtia mit Mauerkrone hält einen Kranz über Kaiserkrone und Schwert auf Altar. J.u.F. 942, Slg. Montenuovo 2267.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
793 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1792. Auf die Kaiserkrönung. J.u.F. 943. 2,09 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
794 Silberabschlag von den Stempeln des 1 1/4-fachen Dukaten 1792. Auf die Kaiserkrönung. Kaiserkrone schwebt über gekreuztem Schwert und Zepter mit aufgelegtem Reichsapfel / Schrift. J.u.F. 951. 4,33 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
795 Taler 1793. J.u.F. 957, Davenport 2228.
Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön +
796 Silberabschläge 1764 (3x), 1790 und 1792. Dazu Bayern Silberne Miniaturmedaille o. J. (um 1690) (starke Prüfspur am Rand). 6 Stück.
Prüfspur (1x), gestopftes Loch (1x), sehr schön und besser
797 Silbermedaille 1765, von Encke. Auf das 50-jährige Dienstjubiläum des Pfarrers Mathieu. Aufgeschlagene Bibel auf Altar / Neun Zeilen Schrift. J.u.F. 865. 39 mm, 18,31 g.
Sehr schön - vorzüglich
798 Silbermedaille o. J. (1740/1750). Gymnasialprämie. J.u.F. 1635. 28 mm, 8,04 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
799 Doppeltaler 1840. Stadtansicht. Jaeger 15, Thun 130, AKS 3, Kahnt 181, KM 326, Davenport 640.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
800 Doppeltaler 1842. Jaeger 23, AKS 2.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
801 Doppeltaler 1844. Jaeger 23, AKS 2. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
802 Doppeltaler 1855. Jaeger 23, AKS 2.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
803 Doppelgulden 1846. Jaeger 28, Thun 132, AKS 5, Kahnt 173, KM 33, Davenport 642.
Prägebedingter Randfehler, sehr schön
804 Gulden 1862. Jaeger 38, AKS 14.
Vorzüglich +
805 Taler 1858. Eschenheimer Tor. Jaeger 40, AKS 7. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
806 Taler 1859. Schillers Geburtstag. Jaeger 50, Thun 139, AKS 43, Kahnt 167.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
807 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, AKS 44.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
808 Taler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, Thun 147, AKS 45, Kahnt 172, KM 372, Davenport 654.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
809 Judenpfennige. 12 Stück.
Meist sehr schön und besser
810 Silberkleinmünzen. 7 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
811 Silber- und Kupferkleinmünzen. 9 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
812 Silbermedaille 1848, von Drentwett. Auf den Tod des Generals Hans Adolf Erdmann von Auerswald. Brustbild nach links / Unter Trauerweide sitzt trauernder Engel. J.u.F. 1159 Anm. 37,5 mm, 23,72 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
813 Zinnmedaillen 1848. J.u.F. 1133. 37 - 41 mm. 4 Stück.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich
814 Silbermedaille 1887. Auf das IX. Deutsche Bundes- und Jubiläumsschießen. Schütze in Landsknechttracht mit geschultertem Gewehr hinter zwei leeren Wappenschilden / Eschersheimer Turm. 33,5 mm, 17,68 g.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
815 Bronzeplakette 1903, von Kowarzik. Auf den Neubau des Rathauses. In vertieftem Rechteck die Brustbilder der Bürgermeister Franz Adickes' und Adolf Varrentrapps nebeneinander nach links / Ansicht des Rathauses, rechts und links davon Girlande haltende weibliche Personen. 57 x 80 mm.
Vorzüglich

Frankfurt-Fürstprimatische Staaten

816 Carl Theodor von Dalberg, Taler 1808. Jaeger 3, AKS 2.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich +

Freising, Bistum

817 Sedisvakanz, Silbermedaille 1763. Die Brustbilder eines Bischofs und eines Fürsten nebeneinander auf zwei Postamenten / Madonna mit Kind umgeben von den Wappen des Domkapitels und der Domherren. Sellier 55, Zepernick 84. 44 mm, 43,79 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
818 Sedisvakanz, Silbermedaille 1788. Mutter Gottes mit Kind umgeben vom Stiftswappen und vierzehn Wappen der Domherren / Schrift. Sellier 61, Zepernick 85. 44,5 mm, 36,60 g.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich

Fürstenberg

819 Joseph Wenzel, Dreifacher Ausbeutetaler 1767, Stuttgart. Ausbeute der Grube St. Wenzeslaus bei Wolfach. Brustbild nach rechts / Bergwerkslandschaft, darunter fünf Zeilen Schrift. Dollinger 32, Davenport 277, Müseler 19/10. 87,63 g.
Schöne Patina. Kratzer, Randfehler, sehr schön
820 Joseph Wenzel, Cu Kreuzer 1772 G, Günzburg. Dollinger 38, Berstett 309.
Sehr schön - vorzüglich

Fulda, Bistum

821 Heinrich VIII. von Bibra, 20 Kreuzer 1788. Auf seinen Tod. Buchonia 129.
Sehr schön +

Goslar, königliche Münzstätte

822 Otto III., Obol. Hatz IV, 5 d. 0,65 g.
Schön - sehr schön
823 Otto III., Otto-Adelheid-Pfennig (Obol). Hatz V. 0,74 g.
Schön - sehr schön

Goslar, Stadt

824 Mattier (1/2 Mariengroschen) 1550. BBK 163 A/c.
Fast sehr schön

Hall in Schwaben

825 Einseitiger Pfennig o.J. Raff 24 a.
Leichte Prägeschwäche, vorzüglich
826 1/2 Kreuzer 1712. Raff 55.
Stempelglanz
827 Einseitiger Pfennig 1798. Raff 65.
Fast Stempelglanz
828 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1714. Auf den Frieden zu Baden. Raff 121 a.
Fast Stempelglanz
829 Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1717. Auf das Reformationsjubiläum. Brustbild Luthers / Arche. Raff 124 a, Slg. Whiting 309.
Prachtexemplar. Winziger Schrötlingsfehler, Stempelglanz
830 Silberabschlag von den Stempeln des 1/4 Dukaten 1748. Auf den Westfälischen Frieden. Raff 131.
Vorzüglich - Stempelglanz
831 Kleine Silbermedaille 1617. Auf die 100-Jahrfeier der Reformation. Gekrönter Adler hinter zwei Schilden mit Kreuz und Hand / In vier Zeilen Schrift: IUBIL / EVANGEL / SU: HALEN / 1617. Raff 119, Binder 24, Slg Belli 1616, Brozatus 694. 19,0 mm, 1,18 g.
Henkelspur, sehr schön
832 Silbermedaille 1925, von Mayer und Wilhelm. Auf die 400-Jahrfeier der Einführung der Reformation. Brustbild Dr. Johannes Brenz halblinks / Ansicht der St. Michaeliskirche. 36 mm, 17,87 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
833 Bronzemedaille 1925, von Mayer und Wilhelm. Auf die 400-Jahrfeier der Einführung der Reformation. Brustbild Dr. Johannes Brenz halblinks / Ansicht der St. Michaeliskirche. 36 mm.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
834 Aluminiummedaille 1925, von Mayer und Wilhelm. Auf die 400-Jahrfeier der Einführung der Reformation. Brustbild Dr. Johannes Brenz halblinks / Ansicht der St. Michaeliskirche. 36 mm.
Winzige Kratzer, Stempelglanz
835 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1714. Auf den Frieden zu Baden. Raff 121 a.
Vorzüglich
836 Silberabschlag von den Stempeln des 1/4 Dukaten 1714. Auf den Frieden zu Baden. Raff 122.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
837 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten und des 1/4 Dukaten 1714. Auf den Frieden zu Baden. 4 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich

Hamburg-Stadt

838 Witten o.J. vor der Begründung des Münzvereins. Stadtburg / Kreuz, in den Winkeln Nesselblätter. Jesse 303.
Sehr schön +
839 1/4 Reichstaler zu 8 Schilling 1622.
Prägeschwäche, kleine Kratzer, sehr schön
840 Dukat 1731. Mit Titel Karls VI. Friedberg 1120.
GOLD. Kleines Zainende, leicht gewellt, sehr schön - vorzüglich
841 Dukat 1733. Gaedechens 135, Friedberg 1120. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
GOLD. Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
842 Taler 1761. Gaedechens 527, Davenport 2285.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, sehr schön
843 Doppeldukat 1789. Gaedechens 61, Friedberg 1128.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
844 Satirischer Silberjeton o. J. Auf die Bestechlichkeit der kaiserlichen Kommission. Hand mit Geldstücken / Mann mit gespreizten Fingern vor dem Gesicht. Gaedechens vgl. II.25.15. 25,2 mm, 4,49 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
845 Doppelter Schautaler o.J. Auf die Trauung zu Kanaa. Christus segnet ein Brautpaar / Christus und Maria sitzen mit dem Brautpaar an einem Tisch. 57,78 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
846 Silberne Kalendermedaille 1805, von Loos. Merkur neben sitzender Minerva mit Ölzweig und Steuerruder, rechts Schiff / Tabelle mit Kalenderdaten. Gaedechens 2010, Sommer A 121, Slg. Goppel 5087, Strothotte 1805-3. 44 mm, 18,63 g.
Schöne Patina. Kratzer, fast vorzüglich
847 Dukat 1847. Jaeger 91, AKS 8, Friedberg 1141, Divo/Schramm 78.
GOLD. Prüfspur am Rand, minimal gewellt, sehr schön +
848 Dukat 1865. Jaeger 93 a, AKS 10, Friedberg 1142, Divo/Schramm 80.
GOLD. Stärker gewellt, kleiner Randfehler, sehr schön
849 Dukat 1870. Jaeger 93 b, AKS 11, Friedberg 1142, Divo/Schramm 80.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
850 Bronzemedaille 1889. Auf die Hamburgische Gewerbe- und Industrie-Ausstellung. Thronende Stadtgöttin, im Hintergrund Hafenansicht mit Schiffen / Von Löwen gehaltenes behelmtes Stadtwappen. Gaedechens 2348. 70,5 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
851 Bronzemedaille 1895, von Düyffcke und Langa. Auf die Goldene Hochzeit von C. F. Gaedechens. Die Brustbilder des Jubelpaares nebeneinander nach links / Familienwappen. Gaedechens Nachtrag 2478. 42,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
852 Große Silbermedaille o.J., von Rex. Für hervorragende Leistungen. 65 mm, 129,28 g.
Mattiert. Vorzüglich

Hameln, Stadt

853 1/24 Taler 1609. Mit Münzzeichen. Kalvelage / Schrock 108 var.
Vorzüglich - Stempelglanz

Hannover, Stadt

854 12 Mariengroschen 1669. Buck / Meier 274.
Sehr schön
855 Mariengroschen 1623.
Sehr schön
856 Silbermedaille 1891, von Francke. Auf das Deutsche Bundeskegelfest. Putto hält Lorbeerkranz über Kegel und Kugel, rechts mit Schriftband umwundener Eichenzweig / Zwei Löwen halten behelmtes Wappen. 33,5 mm, 17,79 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
857 Silbermedaille 1900. Industrieausstellung. 50,3 mm, 51,55 g.
Altvergoldet. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
858 Silbermedaille 1910, von Rannenberg. Ausstellung für Wohnungskunst der Tapezierer-Innung. 45,0 mm, 28,97 g.
Fast Stempelglanz
859 Tragbare Silbermedaille 1912. Auf das 50jährige Jubiläumsschießen des Vereins der Freihandschützen. Stadtwappen auf Eichenkranz / Sieben Zeilen Schrift auf Schießscheibe umgeben von Eichen- und Lorbeerkranz. Slg. Peltzer 1278. 40,5 mm, 25,31 g.
Originalöse. Mattiert. Vorzüglich

Harz

860 Neuzeit, Tauftaler 1741. Taufe im Jordan / Schrift. Katsouros 18.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich +
861 Neuzeit, Doppelter Tauftaler o.J. (vermutlich nach 1680 geprägt), Zellerfeld. Mit Wertpunze 2 auf der Rückseite in der Umschrift. Knyphausen 7295 var., Neumann 2. 52,19 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
862 Bergrechnungsmarken, Silberjeton o.J. Im Efeukranz Schlägel und Eisen mit Froschlampe / GLÜCK AUF. Kleine Schrift. Elbeshausen C 20, Müseler 26/14 c.
Vorzüglich +

Heilbronn, Stadt

863 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1717. Auf das Reformationsjubiläum. Binder 6, Slg. Whiting 1182.
Fast Stempelglanz
864 Silbermedaille 1817, von Bruckmann. Auf das Reformationsjubiläum. Luther / Ansicht der Wartburg. Binder 10, Slg. Whiting 558. 38,5 mm, 24,35 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
865 Bronzemedaille 1891, von Lauer. Auf das Lutherfestspiel in Heilbronn. 30,5 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Henneberg, Grafschaft

866 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung, 2/3 Taler 1692. Ausbeute Grube Ilmenau. Davenport 868.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Hessen

867 Hermann I., Brakteat, Rothenburg? CVNAONAIH-CVNOANR Landgraf steht von vorn mit Lilienzepter und Schwert zwischen zwei Kuppeltürmen. Berger - vergl. 2988, Fd. Nordhausen - vergl. 301, Fd. Seega -, Slg. Löbbecke 933 var. (Ludwig III.).
Schrötlingsfehler im Randbereich, fast vorzüglich

Hessen-Kassel

868 Moritz, 1/8 Taler 1626. Schütz 703.
Vorzüglich
869 Friedrich II., Taler 1766, Kassel. Schütz 1851, Davenport 2301.
Sehr schön +
870 Friedrich II., Taler 1766, Kassel. Schütz 1852, Davenport 2302.
Sehr schön
871 Friedrich II., Silbermedaille 1779, von Körner. Zur Einweihung des 'Lyceum Friedericianum.' Büste rechts / Gebäudeansicht. Schütz 1967. 29 mm, 7,03 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
872 Friedrich II., Silbermedaille 1765, von Abram. Auf den Tod von Maria Luise, Prinzessin von Hessen-Kassel. Brustbild im Witwenschleier und Fürstenmantel von vorn / Altar, darauf zwischen Zweigen ein Totenschädel, davor von Putten gehaltenes Wappen, im Hintergrund Ansicht der Stadt Leuwarden. Hoffmeister 4843. 44,7 mm, 32,02 g.
Sehr schön - vorzüglich
873 Friedrich Wilhelm I., 2 1/2 Silbergroschen 1865. Variante mit Riffelrand. Jaeger 44, AKS 65 Anm.
Winziger Randfehler, Polierte Platte

Hessen-Darmstadt

874 Ernst Ludwig, Taler 1714, Itter. 'Itterer Ausbeute'. Geharnischtes und drapiertes Brustbild nach rechts / Hügelige Landschaft mit Itterburg und den Ortschaften Dorfitter und Obernburg, davor der flache Lauf der Itter, in der Nähe Stollenmundloch und Schacht mit Bergleuten, unten von zwei Löwen gehaltenes, gekröntes Wappen. Schütz 2868, Hoffmeister 3577, Davenport 2315, Müseler 28.2/4.
Winziges Zainende, vorzüglich +
875 Ernst Ludwig, Karolin zu 10 Taler 1733, Darmstadt. Portrait / X in ins Kreuz gestelltes 4-faches Monogramm. Schütz 2900, Hoffmeister 3637, Friedberg 1208.
GOLD. Justiert, Schrötlingsfehler, sehr schön
876 Ludwig II., 1/2 Gulden 1843. Jaeger 37, AKS 106. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Stempelglanz
877 Ludwig II., Doppeltaler 1844. Jaeger 41, Thun 196, AKS 100, Kahnt 265.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
878 Ludwig II., Doppeltaler 1844. Jaeger 41, Thun 196, AKS 100, Kahnt 265.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
879 Ernst Ludwig, Bronzemedaille 1930. Auf die Silberhochzeit mit seiner zweiten Gemahlin Eleonore von Solms-Hohensolms-Lich. Beider Köpfe nach links / Fünf Zeilen Schrift. 33,5 mm.
Vorzüglich - prägefrisch

Hessen-Homburg

880 Philipp, Kreuzer 1840. Jaeger 3, AKS 171.
Vorzüglich - Stempelglanz

Hildesheim, Bistum

881 Jobst Edmund von Brabeck, Mariengroschen 1692. Mehl 620 b.
Sehr schön
882 Sedisvakanz, Mariengroschen 1763. Mehl 689, Zepernick 154.
Vorzüglich +
883 Sedisvakanz, Silbermedaille 1761, von Thiébaud. Im Wappenkranz auf einer Wolke sitzende Maria mit dem Kind weist auf Stiftswappen / Unter einem Baldachin ein leerer Thronsessel, daneben Kirche, umgeben von Wappenkranz. Mehl 676, Cappe 311, Zepernick 145. 55 mm, 43,80 g.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich

Hildesheim, Stadt

884 Silbermedaille 1803, von Abramson. Auf die Huldigung von Hildesheim und Goslar. Brustbild nach links / Sitzende Borussia mit Waage, Füllhorn und Schild. , Bolzenthal 37/2, Hoffmann 104. 30 mm, 9,37 g.
Sehr schön - vorzüglich

Hohenzollern-Hechingen

885 Friedrich Wilhelm Constantin, Doppeltaler 1844. Jaeger 5, AKS 4.
Auf der Rückseite etwas unregelmäßige Patina, winzige Kratzer, fast vorzüglich

Hohenzollern-Sigmaringen

886 Carl, 1/2 Gulden 1842. Jaeger 13, AKS 12.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Hohnstein, Grafschaft

887 Friedrich Ulrich von Braunschweig, Kipper 12 Kreuzer 1620. Wilder Mann. Slg. Kraaz 799.
Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
888 Friedrich Ulrich von Braunschweig, Kipper 12 Kreuzer 1621. Wilder Mann.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich

Jever, Herrschaft

889 Friedrich August von Anhalt-Zerbst, 4 Groot 1764. Merzdorf 126, Jaeger 6, Mann 421.
Vorzüglich

Kempten, Stadt

890 1/4 Taler 1547. Nau 135 ff., Bernhart 227/229.
Schön / sehr schön

Köln, königliche und kaiserliche Münzstätte

891 Otto III., Pfennig, 1,40 g. Unbestimmter Beischlag. Ähnlich Hävernick 31b.
Prägeschwäche, sehr schön

Köln, Erzbistum

892 Dietrich von Heinsberg, Pfennig. Sitzender Bischof / Petrus mit Schlüssel und Buch unter Gebäude. Hävernick 610. 1,36 g.
Sehr schön
893 Adolf III. von Schauenburg, Taler 1556. Noss 30, Davenport 9115.
Winzige Kratzer, sehr schön +
894 Salentin von Isenburg, Taler 1574, Deutz. Noss 84, Davenport 9132. Exemplar der Auktion Hirsch 69, 1970, Nr. 659.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
895 Ferdinand von Bayern, 2 Mariengroschen 1645, Arnsberg oder Marsberg. Noss 322 (Arnsberg).
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
896 Josef Klemens von Bayern, Kleine Medaille o.J. (1690). Auf die Kaiserkrönung Josefs in Augsburg. ELECTOR COLONIAE Nach rechts reitender Kurfürst / IN HOC SIGNO VINCAM Stiftsschild zwischen Zweigen. Weiler 1398, Wittelsbach 1751, Forster 251. 17,5 mm, 2,01 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
897 Sedisvakanz, 'Doppelter Schautaler' 1761, unsigniert, von Elias Gervais. Auf den Tod des Erzbischofs Clemens August. Petrus auf Wolke sitzend, in der Rechten zwei Schlüssel, die Linke auf den von einem Engel gehaltenen Stiftsschild gestützt / Anbetung der Heiligen Drei Könige. Randschrift mit den Lebensdaten Clemens Augusts. Noss Seite 389, Zepernick 39/42, Weiler 1975, Wittelsbach 2031, Madai 5383. 41,5 mm, 46,71 g.
Winziger Kratzer, am Rand leicht justiert, vorzüglich +

Köln, Stadt

898 Taler 1592 mit Namen Rudolf I. Von zwei Greifen gehaltenes Wappen / Gekrönter Doppeladler. Noss 249, Davenport 9159.
Schöne Patina. Sehr schön
899 Satirische Bronzemedaille 1925. Auf den im Dezember 1925 begonnenen Abzug der britischen Besatzungstruppen. Pfeife rauchender Engländer John Bull sitzt hinter dem Kölner Dom, in der Rechten den halbdurchgerissenen Vertrag von Versailles / Schrift. Weiler 3725. 50,5 mm.
Vorzüglich - prägefrisch

Konstanz, Stadt

900 Taler 1625. Nau 193, Davenport 5177.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, sehr schön
901 15 Kreuzer 1715. Nau 280.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich

Landau, Stadt

902 Klippe zu 1/2 Gulden 2 Kreuzer 1713. Belagerung durch die Franzosen. Klein / Raff 222
Feine Patina. Fast vorzüglich

Leuchtenberg

903 Johann I., Pfennig. Bärtiger Kopf mit Gugel und Stülphut nach links in Dreipass / h a L s um Rosette. Friedl 31.
Schön - sehr schön

Limburg, Bistum

904 Karl Klein, Silbermedaille 1886, von Scharff. Auf seine Wahl zum Bischof. Brustbild nach links / Ansicht des Frankfurter Doms, darüber bischöflicher Wappenschild. J.u.F. 1450. 44,0 mm, 30,75 g.
Vorzüglich

Lippe-Detmold

905 Paul Friedrich Emil Leopold, Taler 1866 A. Jaeger 16, AKS 16.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz

Lübeck, Stadt

906 1/2 Taler 1585. Behrens 212.
Sehr schön
907 1/8 Taler 1630. Behrens 282.
Leicht gebogen, sehr schön
908 Taler 1730. Auf die 200-Jahrfeier der Augsburger Konfession. Behrens 193 a, Davenport 2416.
Kleine Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
909 1/8 Taler (Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten) 1730. Auf die Augsburger Konfession. Behrens 638, Slg. Whiting 404.
Sehr schön
910 Taler 1776. Mit Titel Josefs II. Behrens 197 b, Davenport 2422.
Schöne Patina. Vorzüglich
911 32 Schilling 1797. Behrens 303, Friedberg 2943.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich

Lüneburg, herzoglich welfische Münzstätte

912 Otto IV., Brakteat. 0,54 g. Gekrönter, vorwärtsblickender Löwe nach links, davor Kreuz, dahinter ein Ringel. Slg. Bonhoff 86, Berger 416.
Kleine Flecken, sehr schön

Lüneburg, Stadt

913 Goldgulden o.J. mit Namen und Titel Friedrichs III. Jesse 546, Knyphausen 5036, Friedberg 1512, Schulten 1855.
GOLD. Schrötlingsriss, schön - sehr schön
914 1/64 Taler 1622. Knigge 4956.
Leicht justiert, sehr schön
915 1/4 Taler 1626 (im Stempel geändert aus 1625).
Äußerst selten. Sehr schön

Magdeburg, Erzbistum

916 August von Sachsen-Weißenfels, 2/3 Taler 1674 HHF. v. Schrötter 793, Davenport 631.
Sehr schön

Magdeburg, Stadt

917 1/4 Taler 1627.
Leicht gereinigt, sehr schön
918 Silbermedaille 1890. Auf die Internationale Postwertzeichen-Ausstellung anlässlich des 50jährigen Bestehens der Briefmarke. 40,0 mm, 23,50 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +

Mainz, Erzbistum

919 Adolf I. von Nassau, Goldgulden (1376-1379), Bingen. Slg. Walther 78 var., Felke 168 ff, Friedberg 1605.
GOLD. Sehr schön
920 Friedrich Karl Joseph, Taler 1794. Slg. Walther 649, Davenport 2432a. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Mainz, Stadt

921 Bronzegussmedaille 1949, von Albert de Jaeger. Auf Dr. August Reatz (*1889 Mainz), von 1947 - 1049 Rektor der Johann-Gutenberg-Universität. Brustbild nach rechts / Stehende Muttergottes über dem Wappen des Erzbischofs Dietrich II. von Isenburg, Gründer der Universität im Jahre 1477. Slg. Walther 871. 103 mm.
Gussfrisch
922 Silbermedaille 1894, von Schultz. Auf das XI. Deutsche Bundessschießen 1894. Germania mit Büchse und Reichsschild / Stadtansicht über Stadtschild. Slg. Peltzer 1435. 42,5 mm, 38,21 g.
Entfernter Originalhenkel. Winzige Kratzer, vorzüglich +

Mansfeld-vorderortische Linie zu Bornstedt

923 Bruno II., Wilhelm I., Johann Georg IV. und Volrad, Taler 1611 GM, Eisleben. Tornau 154f, Davenport 6919.
Schöne Patina. Vorderseite minimal bearbeitet, leichte Prägeschwäche, sehr schön +

Mansfeld-eigentliche hinterortische Linie

924 David, Spruchtaler 1606 GM. Tornau 1138, Davenport 6977.
Henkelspur, sehr schön
925 David, Spruchgroschen 1611 zu 1/21 Taler. Tornau 1222.
Vorzüglich

Mark, Grafschaft

926 Adolf I., Sterling, Hamm. 1,21 g. Thronender Kaiser mit Kreuzstab und Reichsapfel / Sterlingskreuz mit Kugelkreuzen in den Winkeln. Menadier 5.
Dezentriert, starke Prägeschwäche, sehr schön
927 Engelbert II., Pfennig, Iserlohn. 1,09 g. Thronender Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust eine vierpassförmige Rosette / Schachbalken auf gegittertem Grund. Menadier 48, Slg. Lejeune 1217 ff.
Sehr schön

Mark-Lünen, brandenburgische Münzstätte

928 Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 1/16 Taler 1659, Lünen. v. Schrötter 2095 ff.
Prägeschwäche, sehr schön
929 Friedrich Wilhelm von Brandenburg, Schilling 1660. Mit Gegenstempel Schachbalken. Dazu ein zweites ordentliches erhaltenes Stück ohne Gegenstempel. v. Schrötter 2106 ff. 2 Stück.
Fast sehr schön und sehr schön +
930 Friedrich Wilhelm von Brandenburg, Schillinge. v. Schrötter 2106 ff. 13 Stück.
Schön, schön - sehr schön

Marsberg, städtische Münzstätte

931 1/24 Taler 1609. Stadelmaier 62.
Prägeschwäche, sehr schön
932 1/24 Taler 1610. Stadelmaier 71 ff.
Vorzüglich

Mecklenburg-Schwerin

933 Christian Ludwig I., 2/3 Taler 1688, Ratzeburg. Kunzel 245, Davenport 669.
Sehr schön +
934 Friedrich, 4 Schilling 1763. Kunzel 345 A/f, Jaeger 5.
Vorzüglich
935 Friedrich Franz I., 4 Schilling 1826. Jaeger 29, AKS 14.
Vorzüglich - Stempelglanz
936 Friedrich Franz II., Vergoldete Bronzemedaille o.J., von Kullrich. 41 mm. Öse beschädigt.
Vorzüglich - Stempelglanz

Mecklenburg-Wismar, Stadt

937 Witten nach dem Rezess von 1400. Stierkopf / Stierkopf. Jesse 437, Kunzel 11 a/h.
Sehr schön

Memmingen

938 Regimentstaler 1623. Stadtansicht mit Befestigungen, darüber gekrönter Adler mit Zepter, Schwert und barockem Stadtschild / Innen fünf Schilde mit den Wappen der drei Bürgermeister und zweier geheimer Räte, umher die 14 Wappen der Mitglieder des großen Rates. Nau 17 Anm. Prägung des 18. Jahrhunderts. 27,22 g.
Schöne Patina. Sehr schön - Vorzüglich
939 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1748. Auf die 100-Jahrfeier des Westfälischen Friedens. Nau 30.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Montfort, Grafschaft

940 Hugo und Johann, Taler 1621, Langenargen. Ebner 45, Davenport 7079.
Fundbelag, Sammlerzeichen, sehr schön

Mühlhausen, Stadt

941 6 Pfennig 1767. Behr 46.
Vorzüglich - Stempelglanz

Mülheim am Rhein

942 Bronzemedaille o. J. (um 1885), von Loos. Prämienmedaille des Wirte-Vereins Mülheim am Rhein. Mauerkrone über Stadtwappen / Schrift im Blumen- und Früchtekranz. Weiler 3182 (Silber). 42,7 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Münster, Bistum

943 Ferdinand von Bayern, Taler 1639, Münzzeichen Vogel. Schulze 34, Davenport 5591.
Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön

Münster-Belagerung niederländischer Städte

944 Groningen, Dickabschlag im doppelten Gewicht der Medaille 1672. Ehrengabe für Studenten für ihre Beteiligung an der Verteidigung der Stadt. Altar mit Wappen der Hochschule, darüber hält Pallas Athene das abgeschlagene Haupt eines Kriegers, zu den Seiten Kriegsgerät / Schrift. Weiler 29, van Loon III, S. 102. 49,5 mm, 51,66 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Nassau

945 Adolph, Doppeltaler 1860. Jaeger 61, Thun 235, AKS 61, Kahnt 319.
Winziger Kratzer, vorzüglich

Northeim, Stadt

946 Mariengroschen 1555.
Etwas Belag, sehr schön

Nürnberg, Stadt

947 Silberabschlag von den Stempeln der 3-fachen Dukatenklippe 1650. Auf den Westfälischen Frieden. Stadtwappen über Schrift / Aus der zur Hälfte dargestellten Erdkugel mit Längen- und Breitengraden wachsen zwei Hände hervor, die von einer Hand aus Wolken einen Lorbeerkranz in Empfang nehmen. Kellner 44, Slg. Erlanger 527. 32 x 32 mm, 8,03 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
948 Taler 1624. Münzzeichen Stern. Kellner 230 a, Davenport 5636.
Fast vorzüglich
949 Taler 1625. Münzzeichen Stern. Kellner 230 a, Davenport 5636.
Fast vorzüglich
950 Taler 1626. Kellner 230 b, Davenport 5636.
Zainende, winzige Kratzer, sehr schön +
951 Taler 1694. Stadtansicht. Kellner 263, Davenport 5666.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
952 Taler 1754. Brustbild Kaiser Franz' I. nach rechts / Stadtansicht. Kellner 337, Davenport 2484.
Fast vorzüglich
953 Brettstein o.J. (1710/1720). Auf den Friedenswunsch. Stadtansicht / Pax und Justitia. 53,5 mm.
Kleine Randfehler, sehr schön
954 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten o.J. Büste Christi / Lamm. 21,5 mm, 2,72 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
955 Goldmedaille im Gewicht eines Doppeldukatens o.J. (um 1700). Auf die Ehe. Slg. Erlanger -. 7,37 g.
GOLD. Am Henkel. Felder etwas geglättet, sehr schön - vorzüglich
956 Silbermedaille 1730, von Dockler. Auf das Konfessionsjubiläum. Drei Stadtwappen umgeben von sieben Patrizierwappen / Schrift umgeben von den Wappen der sieben protestantischen Reichsstände. Slg. Erlanger 1108, Slg. Whiting 430. 31 mm, 4,71 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
957 Versilberter Messingjeton 1817, von Stettner. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation in Nürnberg. Brustbild Martin Luthers nach rechts / Acht Zeilen Schrift in Kranz. Erlanger 8, Slg. Whiting 563, Slg. Belli 2119, Slg. Rumpf 766. 33 mm.
Stempelglanz
958 Große Bronzemedaille 1890, von Lauer. Auf den Kunstbrunnen am Plärrer und die Errichtung des Eisenbahn-Denkmals ('Ludwigsbahndenkmal'). Erlanger 275, Slg. Erlanger 1317. 85 mm.
Randfehler, vorzüglich
959 Bronzemedaille 1902, von Lauer. Auf die Enthüllung des Neptunbrunnens auf dem Hauptmarkt. Erlanger 599. 75 mm.
Vorzüglich +
960 Zinkmedaille 1917. Auf die 400-Jahrfeier der Reformation. Brustbild Martin Luthers halbrechts / Schriftband um Wappen. Erlanger 562, Slg. Erlanger 1519, Slg. Whiting 852, Brozatus 1498. 30,0 mm.
Vorzüglich

Nürnberg-Rechenpfennige

961 Rechenpfennige. 22 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
962 Rechenpfennige. 48 Stück. Teils mit Fehlern
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
963 Versilberter Rechenpfennig o.J., von C. Lauffer. 21,5 mm.
Winziger Fleck, vorzüglich +
964 Rechenpfennig o.J. Justitia mit Schwert und Waage / Gekröntes Wappen.
Fast sehr schön

Oldenburg

965 Paul Friedrich August, Doppeltaler oder 3 1/2 Gulden 1840, Wiesbaden. Geprägt für das Fürstentum Birkenfeld. Jaeger 56, Thun 239, AKS 8, Kahnt 321, Merzdorf 267, Kalvelage/Trippler 404, Davenport 751.
Vorzüglich
966 Nicolaus Friedrich Peter, Silbermedaille o.J., von Schwenzer. Prämie für Verdienste um die Landwirtschaft. Brustbild nach rechts / Schrift in Kranz. 38 mm, 29,71 g.
Schöne Patina. Rand bearbeitet, winzige Kratzer, fast vorzüglich
967 Friedrich August, Silberne Preismedaille o.J. Für hervorragende Leistungen in der Landwirtschaft. 38,1 mm, 29,59 g.
Etwas berieben, winziger Randfehler, vorzüglich

Osnabrück, Bistum

968 Gerhard von Oldenburg, Pfennig. 1,24 g. Sitzender Bischof von vorn mit Krummstab und Buch / Dreitürmiges Gebäude. Kennepohl 37/38, Slg. Bonhoff 1672.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
969 Engelbert I. von Isenberg, zum zweiten Mal., Pfennig, Osnabrück. Sitzender Bischof mit Krummstab und Buch / Rad unter Giebel mit drei Türmen. 2 Stück
Sehr schön
970 Erich II. von Braunschweig-Grubenhagen, Einseitiger Heller. E über vierfeldigem Wappen. Kennepohl 185.
Sehr schön
971 Sedisvakanz, Silbermedaille 1728, von Paul Werner. Petrus umgeben von Wappenkranz / Karl der Große umgeben von Wappenkranz. Kennepohl 381, Zepernick 235. 46,0 mm, 31,91 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich

Ostfriesland

972 Christian Eberhard, Schilling 1694.
Prägeschwäche im Randbereich, sehr schön

Paderborn, Stadt

973 Cu 4 Pfennig 1622 Mit Gegenstempel '32'. Weingärtner 704, Schwede 371.
Fast vorzüglich
974 Silbermedaille 1803, von Abramson. Auf die Huldigung von Paderborn nach der Vereinigung mit Preußen. Brustbild des Königs in Uniform und mit Hermelinmantel nach links / Borussia sitzt links mit Waage, Füllhorn und Adlerschild. Slg. Marienburg 5278, Slg. Henckel -, Hoffmann 105. 30,0 mm, 9,54 g.
Kleine Prüfspur am Rand, fast vorzüglich

Passau, Bistum

975 Johann Philipp Graf von Lamberg, Taler 1701, Augsburg. Kellner 144, Davenport 2517, Forster 424.
Fast vorzüglich

Pfalz-Kurlinie

976 Friedrich I., Goldgulden o.J., Heidelberg. Friedberg 1978.
GOLD. Schrötlingsriss, sehr schön
977 Karl Theodor, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1742. Denkmünze der Stadt Mannheim auf seine Vermählung mit Elisabeth Augusta von Pfalz-Sulzbach. Brustbilder nach rechts / Wappen unter Fürstenhut. Slg. Memmesheimer 2441, Haas 189 Anm.
Sehr schön

Pfalz-Sulzbach

978 Karl Theodor, Silbermedaille o.J. (1778), Schäffer. Auf die Akademie der Wissenschaften in Mannheim. Stemper 512 A. 28 mm, 7,38 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz

Pommern-Stettin

979 Johann Friedrich, Cu Scherf 1591. Hildisch 22.
Sehr schön

Pommern-unter schwedischer Besetzung

980 Karl XII., Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1718, Stettin. Auf seinen Tod. Slg. Pogge vergl. 1266 (Au), Friedberg vergl. 2122 (Au). Hildebrand 212.
Schöne Patina. Kleiner Stempelfehler, vorzüglich

Pommern-Greifswald, Stadt

981 Bronzemedaille 1823, von Gube. Auf den Gerichtspräsidenten Jakob von Mühlenfels. Sitzende Justitia / Schrift in Kranz. Slg. Pogge 1612, Slg. Bratring 1127. 44 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich +

Regensburg-Bistum

982 Sedisvakanz, Taler 1787, Regensburg. Emmerig / Kozinowski 114, Davenport 4509, Zepernick 250.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Regensburg-Stadt

983 Dukat o.J. mit Namen und Titel Franz' I. Stadtansicht. Beckenbauer 448, Friedberg 2538.
GOLD. Winzige Henkelspur ?, leicht gewellt, sehr schön
984 Silbermedaille o.J., von Federer. Auf die Taufe. Plato 215. 34 mm, 12,27 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich / fast vorzüglich

Reuss-ältere Linie zu Obergreiz

985 Heinrich XI., 1/6 Taler 1757. Schmidt u. Knab 231.
Vorzüglich
986 Heinrich XI., 1/12 Taler 1789 ICK. Ohne Punkte nach EINE und FEINE. Schmidt u. Knab 262, Jaeger 28.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich +
987 Heinrich XIII., 3 Pfennig 1816, Saalfeld. Jaeger 34 a, AKS 10.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz

Reuss-ältere Linie zu Untergreiz

988 Heinrich III., 1/12 Taler 1753. Schmidt u. Knab 373.
Schöne Patina. Vorzüglich +
989 Heinrich III., 1/24 Taler 1753. Schmidt u. Knab 375.
Kleiner Fleck, vorzüglich +
990 Heinrich III., 1/6 Taler 1763. Schmidt u. Knab 381, Jaeger 4.
Fast vorzüglich

Reuss-jüngere Linie (Gera)

991 Heinrich XXX., 1/6 Taler 1763. Schmidt u. Knab 485, Jaeger 63.
Vorzüglich
992 Heinrich XXX., 1/12 Taler 1763. Jahreszahl im Feld. Schmidt u. Knab 486, Jaeger 62 b.
Vorzüglich
993 Heinrich XXX., 1/12 Taler 1763. Jahreszahl in der Umschrift. Schmidt u. Knab 487, Jaeger 62 a.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Reuss-jüngere Linie zu Schleiz

994 Heinrich XII., Taler 1763, Saalfeld. Auf den Frieden zu Hubertusburg. Schmidt u. Knab 522, Davenport 2640.
Kleine Henkelspur, leicht justiert, sehr schön - vorzüglich
995 Heinrich XII., 1/12 Taler 1763. Schmidt u. Knab 526, Jaeger 112 a.
Vorzüglich
996 Heinrich LXII., Doppeltaler 1843 A. Auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Jaeger 128, Thun 286, AKS 35, Kahnt 407.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
997 Heinrich LXII., 1 Pfennig 1843 A. Jaeger 134, AKS 43.
Vorzüglich - Stempelglanz
998 Heinrich LXVII., Taler 1862 A. Jaeger 133, Thun 287, AKS 36, Kahnt 408.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
999 Heinrich XIV., Taler 1868 A. Jaeger 136, Thun 288, AKS 41, Kahnt 409.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winziger Kratzer, Stempelglanz

Reuss-jüngere Linie zu Lobenstein

1000 Heinrich II., Doppelgroschen 1759. Auf die Verlobung seiner Tochter Eleonore Maximiliane Christiane mit Karl Prinz von Stolberg-Gedern. Schmidt u. Knab 575.
Winziger Fleck, vorzüglich +

Reuss-jüngere Linie zu Ebersdorf

1001 Heinrich XXIV., 1/6 Taler 1763 ICE. Mit THALER. Schmidt u. Knab 591, Jaeger 86.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1002 Heinrich XXIV., 1/6 Taler 1764 ICE. Schmidt u. Knab 596, Jaeger 86.
Schöne Patina. Vorzüglich
1003 Heinrich LXXII., Doppeltaler 1840 A. Jaeger 103, Thun 283, AKS 56, Kahnt 404.
Vorzüglich

Rothenburg ob der Tauber, Stadt

1004 1/4 Taler 1717. Auf die 200-Jahrfeier der Reformation. Geprägt mit den Stempeln des Doppeldukaten. Slg. Whiting - (vgl. 240)., Slg. Grüber 4986.
Sehr schön +

Sachsen-Kurfürstentum

1005 Johann Friedrich und Georg, 1/2 Taler 1535, Annaberg. Keilitz 132, Slg. Merseburger 446.
Kratzer, schön
1006 Johann Friedrich und Heinrich, 1/2 Taler 1541, Annaberg. Ohne Anno vor der Jahreszahl. Keilitz 156, Keilitz/Kohl 100.
Schöne Patina. Kratzer, sehr schön +
1007 Johann Friedrich und Heinrich, 1/4 Taler 1542, Annaberg. Münzzeichen auf beiden Seiten. Posthume Prägung. Keilitz - vergl. 159.1 (1541 LP), Keilitz/Kohl -.
Scheint unediert. Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön +

Sachsen-Albertinische Linie

1008 August, Taler 1559 HB. Dresden. Variante mit Punkten vor und nach jeder Zahl der Jahreszahl. Keilitz/Kahnt 56.1, Schnee 713, Davenport 9795.
Sehr schön +
1009 August, Taler 1572, Dresden. Keilitz/Kahnt 68, Slg. Merseburger -, Schnee 725, Davenport 9798.
Kratzer, sehr schön
1010 August, 1/2 Taler 1557, Annaberg. Hüftbild. Keilitz/Kahnt 75, Slg. Merseburger -, Kohl 26.
Schrötlingsriss, fast sehr schön / sehr schön
1011 August, 1/4 Taler 1554, Freiberg. Keilitz/Kahnt 90.
Etwas Belag, kleine Kratzer, sehr schön
1012 August, 1/4 Taler 1568 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 95, Slg. Merseburger 710, Kohl 44. .
Prägeschwäche, sehr schön
1013 August, 1/4 Taler 1577 HB. Mit Reichsapfel in der Umschrift. Keilitz/Kahnt 96, Slg. Merseburger 710, Kohl 45.
Korrodiert, Schrötlingsfehler, sehr schön
1014 Christian I., Taler 1587 HB, Dresden. Schnee 731, Davenport 9806.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön +
1015 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft, Taler 1594. Keilitz/Kahnt 186, Slg. Merseburger 776, Schnee 754, Davenport 9820.
Winziger Randfehler, sehr schön
1016 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft, Drei Brüder Taler 1600. Keilitz/Kahnt 186, Slg. Merseburger -, Schnee 754, Davenport 7557.
Schöne Patina. Vorzüglich
1017 Christian II., Johann Georg I. und August, Taler 1610 HR. Keilitz/Kahnt 228, Slg. Merseburger -, Schnee 767, Davenport 7566.
Sehr schön
1018 Christian II., Johann Georg I. und August, 1/2 Taler 1607. Keilitz/Kahnt 247, Slg. Merseburger 808.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1019 Johann Georg I., Taler 1631 HI, Dresden. Clauss/Kahnt 158, Slg. Merseburger -, Schnee 845, Davenport 7601.
Schrötlingsfehler am Rand, etwas Belag, sehr schön +
1020 Johann Georg I., Sophiendukat 1616. Original mit Umschrift `Kindern'. Clauss/Kahnt 229, Slg. Merseburger -, Friedberg zu 2642.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1021 Johann Georg II., Gesamttaler 1664 CR, Dresden. Geharnischtes Hüftbild nach rechts mit geschultertem Schwert, rechts offener Visierhelm / Achtfach behelmtes vielfeldiges Wappen. Clauss/Kahnt 392, Slg. Merseburger 1176, Schnee 927, Davenport 7619.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich +
1022 Johann Georg II., Taler nach Zinnaischem Fuß 1678. Auf die Verleihung des Hosenbandordens und das St. Georgs Ordensfest. Clauss/Kahnt 395, Slg. Merseburger 1187, Schnee 942, Davenport 7633.
Schöne Patina. Kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön +
1023 Johann Georg II., 1/8 Taler 1662 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 431, Slg. Merseburger 1194, Kohl 248.
Sehr schön
1024 Johann Georg II., Taler nach zinnaischem Fuß 1678. Auf die Verleihung des Hosenbandordens. Schnee 942, Davenport 7633.
Kleine Kratzer, sehr schön
1025 Johann Georg III., Taler 1691. Auf seinen Tod. Brustbild im Hermelin und mit geschultertem Schwert nach rechts umgeben von dreifachem Schriftkreis / Fünfzehn Zeilen Schrift. Clauss/Kahnt 628, Slg. Merseburger 1270, Schnee 973, Davenport 7645.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
1026 Johann Georg III., 2/3 Taler 1691 IK, Dresden. Auf seinen Tod. Hand aus Wolke mit Fahne / Schrift. Clauss/Kahnt 630, Slg. Merseburger 1272, Kohl 309.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1027 Johann Georg IV., 2/3 Taler nach Leipziger Fuß. 1694 IK. Dresden. Auf seinen Tod. Pyramide mit 14 Zeilen Schrift / Zwei Pyramidenseiten. Clauss/Kahnt 696, Slg. Merseburger 1333, Kohl 343.
Justiert, fast vorzüglich
1028 Johann Georg IV., 2/3 Taler 1694 EPH, Leipzig. Slg. Merseburger 1328, Kohl 322, Davenport 815.
Sehr schön +
1029 Friedrich August I., 2/3 Taler 1702 IHL, Dresden. Davenport 819, Kohl 354, KM 685, Kahnt 119.
Sehr schön
1030 Friedrich August I., 1/2 Taler 1719 IGS, Dresden. Auf die Vermählung des Kurprinzen mit Josepha von Österreich. Slg. Merseburger 1528, Kohl 449, Kahnt 310.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1031 Friedrich August I., 2/3 Taler 1727, Dresden. Auf den Tod seiner Gattin Christiane Eberhardine von Brandenburg-Bayreuth. Zypresse zwischen zu Pyramiden aufgeschichteten Herzen / Schrift. Slg. Merseburger 1659, Davenport 828, Kohl 453, Kahnt 317.
Sehr schön
1032 Friedrich August I., 1/3 Taler 1727. Auf den Tod seiner Gemahlin Christiane Eberhardine von Brandenburg-Bayreuth. Zypresse / Schrift. Slg. Merseburger 1660, Kohl 454, Kahnt 318.
Sehr schön +
1033 Friedrich August II., 1/3 Taler 1753 FWoF, Dresden. Slg. Merseburger 1756, Kohl 473, Kahnt 554.
Prägeschwäche, vorzüglich +
1034 Friedrich August II., 1/48 Taler 1756 FWoF, Dresden. Slg. Merseburger -, Kohl 504, Kahnt 605.
Winziger Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
1035 Friedrich August III., 2/3 Taler 1767. Buck 124 c.
Schöne Patina. Sehr schön +
1036 Friedrich August III., Taler 1776 EDC. Buck 141 d, Slg. Merseburger -, Schnee 1073, Davenport 2690.
Sehr schön +
1037 Friedrich August III., Taler 1796 IEC. Buck 198 c, Slg. Merseburger 1977, Schnee 1092, Davenport 2701, KM 1027.2.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1038 Friedrich August III., Taler 1786, 1797. 2/3 Taler 1770. 3 Stück.
Sehr schön
1039 Friedrich August I., Taler 1820 IGS. Jaeger 30, Thun 298, AKS 22, Kahnt 422.
Winzige Kratzer, leicht justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1040 Friedrich August I., Taler 1822 IGS. Jaeger 33, Thun 300, AKS 24, Kahnt 424.
Leichte Randunebenheiten, minimal justiert, vorzüglich +
1041 Friedrich August I., 10 Taler 1812 SGH. Jaeger 153, AKS 1, Friedberg 2882.
GOLD. Schleifspur am Rand, minimal justiert, vorzüglich
1042 Friedrich August I., Ausbeutemedaille zu 3 Talern 1818, von Stadelmann und Krüger. Auf das 50jährige Regierungsjubiläum und die fünfzig Jahre währende Ausbeute der Grube Himmelfürst-Fundgrube in Hintererbisdorf. Kopf des Königs nach rechts / Grubenlandschaft. Slg. Merseburger 2504, Müseler 56.2.1/15, Slg. Vogelsang 1091. 62,0 mm, 80,55 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1043 Friedrich August I., als Herzog von Warschau, 1/6 Talar 1814. Jaeger 205, AKS 196, Gumowski 2469, Kopicki 3694.
Sehr schön
1044 Friedrich August II., Taler 1838 G. Jaeger 74, Thun 319, AKS 97, Kahnt 445.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
1045 Friedrich August II., Taler 1849 F. Jaeger 76, Thun 325, AKS 99.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
1046 Friedrich August II., Ausbeutetaler 1852 F. Jaeger 88, AKS 102, Kahnt 451.
Schöne Patina. Vorzüglich
1047 Johann, Doppeltaler 1859 F. Jaeger 109, Thun 338, AKS 126, Kahnt 475 a.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1048 Johann, Ausbeutetaler 1860 B. Jaeger 115, Thun 342 B, AKS 134, Kahnt 465.
Kratzer, sehr schön
1049 Johann, Doppeltaler 1872 B. Auf die Goldene Hochzeit. Jaeger 133, Thun 352, AKS 160.
Feine Patina. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
1050 Johann, Doppeltaler 1872 B. Auf die Goldene Hochzeit. Jaeger 133, Thun 352, AKS 160.
Feine Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1051 Johann, "2 Neugroschen" 1854. Auf die Feier der Stadtgründung von Johanngeorgenstadt. Beiderseits Schrift. Jaeger -, AKS -, Slg. Merseburger 2529. 3,06 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1052 Albert, Silbermedaille 1893, von Mayer, Stuttgart. Auf sein 50jähriges Militärdienstjubiläum und sein 20jähriges Regierungsjubiläum. Büste nach rechts / Schrift. 28,5 mm, 8,01 g.
Originalöse. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1053 Albert, Silbermedaille 1902. Auf seinem Tod. Brustbild nach rechts / Trauernder Genius mit erloschener Lebensfackel stützt sich auf Denkstein. 33,5 mm, 16,46 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich
1054 Friedrich August III., Silbermedaille 1891. Auf seine Vermählung mit Louise Erzherzogin von Österreich. Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach rechts / Drei Zeilen Schrift zwischen gekreuztem Blüten- und Eichenzweig, darüber Krone. Rudolph 587. 33,0 mm, 17,51 g.
Schöne Patina. Minimale Kratzer, Polierte Platte

Sachsen-Dresden, Stadt

1055 Silbermedaille 1900. Auf das 13. Deutsche Bundesschießen. 33 mm, 12,47 g.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1056 Silbermedaille 1900, von Glaser und Sohn. Auf das 13. Deutsche Bundesschießen. Germania sitzt in Oval nach links, in den Ecken florale Verzierungen / Stadtansicht von Dresden mit Elbe. Slg. Peltzer 1021. 34 x 34 mm, 28,02 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1057 Silbermedaille 1900, von Glaser und Sohn. Auf das 13. Deutsche Bundesschießen. Germania nach links / Schütze vor Stadtansicht. 38 mm, 27,57 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1058 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Silbermedaille 1906. Auf den 450. Jahrestag der Vogelwiese. Kurfürst Friedrich II. im Kurornat nach links / Elf Zeilen Schrift. Arnold 22. 30,7 mm, 13,61 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
1059 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Silbermedaille 1930. Auf die 400-Jahrfeier der Augsburger Konfession. Die Brustbilder Martin Luthers und Philipp Melanchthons nebeneinander nach links / Aufgeschlagene Bibel zwischen drei Zeilen Schrift und Augsburger Stadtwappen. Arnold 244, Slg. Whiting 890. 36 mm, 22,09 g.
Vorzüglich - prägefrisch

Sachsen-Leipzig, Stadt

1060 Silbermedaille 1884. Offizielle Schieß-Prämie für 30 geschossene Punkte. Stadtwappen von Leipzig in Kranz, umgeben von Schriftkreis / Herold mit Fahne und Trompete in altdeutscher Tracht, seitlich Schrift und Händepaar im Eichenkranz. Slg. Peltzer 1371. 36,5 x 36,5 mm. 27,81 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1061 Tragbare Silbermedaille 1934. Auf das 20. Deutsche Bundesschiessen. Drei Schützen auf einer Wiese vor dem Völkerschlachtdenkmal / Stadtwappen zwischen Jahreszahl. 40,5 mm, 26,07 g.
Originalöse. Mattiert. Vorzüglich +
1062 Tragbare Silbermedaille 1934. Auf das 20. Deutsche Bundesschiessen. Stehender Schütze mit Gewehr im Anschlag nach rechts / 3 Zeilen Schrift. 40 mm, 26,42 g.
Originalöse. Randfehler, Kratzer, fast vorzüglich

Sachsen-Leisnig, Stadt

1063 Goldmedaille im Doppeldukatengewicht 1800, unsigniert. Auf den 100jährigen Gedenktag des Brandes von 1700 und den Wiederaufbau der Stadt. Ansicht der brennenden Stadt / Ansicht der wiederhergestellten Stadt. Slg. Merseburger 2637 (Ar). 26,0 mm, 6,61 g.
GOLD. Leichte Prüfspuren am Rand, entfernter Henkel, sehr schön

Sachsen-Wittenberg, Stadt

1064 Zinnmedaille 1892. Auf die 375-Jahrfeier der Reformation und die Einweihung der Schlosskirche durch Kaiser Wilhelm II. Slg. Whiting 800, Brozatus -.
Originalhenkel. Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Coburg-Eisenach (Alt-Gotha)

1065 Johann Casimir und Johann Ernst, Taler 1587, Saalfeld. Geharnischte Brustbilder / Wappen. Schnee 245, Davenport 9774.
Schöne Patina. Sehr schön +

Sachsen-Neu-Gotha

1066 Ernst der Fromme, Tauftaler 1671 ABK, Eisleben. Taufe Christi im Jordan / Elf Zeilen Schrift. Steguweit 25, Slg. Merseburger 3046, Schnee 437, Davenport 7453.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1067 Ernst der Fromme, Breiter Taler 1675, Gotha. Auf seinen Tod. Slg. Merseburger 3051, Schnee 445, Davenport 7458.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Sachsen-Gotha-Altenburg

1068 Friedrich II., Groschen 1692. Auf die Huldigung in Gotha. Stempel von Christian Wermuth. Die einander gegenüber stehenden Brustbilder der Vormünder Bernhard von Sachsen-Meiningen und Heinrich von Sachsen-Römhild / Handschlag über zwei gekreuzten Bäumchen. Steguweit 207, Slg. Merseburger 3117.
Sehr schön +

Sachsen-Coburg-Gotha

1069 Ernst II., Doppeltaler 1854 F. Jaeger 288, Thun 368, AKS 99, Kahnt 499, Kozinowski/Otto/Ruß 1183.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1070 Alfred, Vergoldete Silbermedaille o.J., von Helfricht. Für Verdienste um die Landwirtschaft. Kopf nach rechts / Bauern mit Haustieren. 45 mm, 49,56 g.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich

Sachsen-Meiningen

1071 Bernhard, 2/3 Taler 1691 IG-S. Slg. Merseburger 3404.
Kleines Zainende, sehr schön - vorzüglich
1072 Bernhard Erich Freund, Kupfermarke 1816 der Porzellanfabrik Rauenstein. Slg. Merseburger 3500.
Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Saalfeld

1073 Johann Ernst, Groschen 1717. Auf das zweite Reformationsjubiläum. Grasser 447, Slg. Merseburger 3618, Kozinowski/Otto/Ruß 741.1, Slg. Whiting 291.
Vorzüglich +

Sachsen-Coburg-Saalfeld

1074 Ernst, Taler 1817. Brustbild in Uniform nach links / Gekröntes Wappen. Mit Randschrift: EIN SPECIES THALER. Jaeger 233, Thun 372, AKS 126, Kahnt 501.
Minimal justiert, vorzüglich +

Sachsen-Alt-Weimar

1075 Johann Wilhelm, Schreckenberger 1570.
Sehr schön +
1076 Friedrich Wilhelm und Johann, 1/2 Taler 1585, Saalfeld. Koppe 43.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Sachsen-Neu-Weimar

1077 Wilhelm, Spruchgroschen 1658. Auf die Einweihung der Wilhelmsburg. Koppe 339.
Kleiner Zainende, fast Stempelglanz
1078 Wilhelm Ernst, 3 Pfennig 1717, Ilmenau. Auf das zweite Reformationsjubiläum. Wappen / Schrift. Koppe 458, Slg. Merseburger 3950, Brozatus 971, Slg. Belli 1823.
Schrötlingsfehler, kleine Prägeschwäche, sehr schön

Sachsen-Weimar-Eisenach

1079 Ernst August Constantin, Cu Guter Pfennig 1757. Zwitterprägung mit dem Vorderseiten-Stempel eines Pfennigs Friedrichs III. von Gotha-Altenburg als Vormund. Monogramm FDS / Wert. Koppe 555.
Sehr schön
1080 Carl August, Vaterlandstaler 1815. Jaeger 518, AKS 2.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich +
1081 Carl August, Silbermedaille 1816, von Facius. Auf das 50jährige Dienstjubiläum des Weimarer Staatsministers Christian Gottlob von Voigt (*1744 Allstedt, +1819 Weimar). Brustbild nach links / Drei ineinander verschlungene Kränze. Frede 140. 32 mm, 13,92 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +

Sachsen-Eisenach

1082 Johann Wilhelm, 1/6 Taler 1718. Kranich / Wappen. Slg. Merseburger 4092.
Prägeschwäche, sehr schön
1083 Johann Wilhelm, Silbermedaille 1699, von Wermuth. Auf die Huldigung in Eisenach. Slg. Merseburger 4079, Wohlfahrt 99008. 26 mm, 7,24 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Eisenach, Stadt

1084 Silbermedaille 1910, von Langa. Preismedaille des Vereins der Hundefreunde. Verschiedene Hunderassen / Schrift in Kranz. 39,5 mm, 14,17 g.
Vorzüglich +

Sachsen-Altenburg

1085 Johann Philipp und seine drei Brüder, Taler 1622, Saalfeld. Schnee 272, Davenport 7367.
Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1086 Johann Philipp und seine drei Brüder, 1/2 Taler 1623, Saalfeld. Brustbild Johann Philipps / Brustbilder seiner Brüder. Slg. Merseburger 4170, Kernbach 4.16.
Kratzer, sehr schön
1087 Johann Philipp und seine drei Brüder, Taler 1623, Saalfeld. Schnee 272, Davenport 7367.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
1088 Friedrich Wilhelm II., 1/4 Taler 1669. Auf seinen Tod. Brustbild fast vorn / Acht Zeilen Schrift. Grasser 338, Slg. Merseburger 4250, Kozinowski/Otto/Ruß 444, Kernbach 65.1.
Schöne Patina. Vorzüglich
1089 Joseph, Doppeltaler 1842 G. Jaeger 108, Thun 353, AKS 48, Kahnt 481.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich

Schaumburg-Lippe

1090 Wilhelm I. Friedrich Ernst, Dicktaler 1765. Weinmeister 50, Davenport 2764.
Sehr schön
1091 Georg Wilhelm, unter Vormundschaft, Taler 1802. AKS 1, Kahnt 524.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz / vorzüglich - Stempelglanz
1092 Georg Wilhelm, 1/2 Taler 1821. AKS 6, Jaeger 5. Auflage 5400 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1093 Georg Wilhelm, Doppeltaler 1857 B. Regierungsjubiläum. AKS 18, Jaeger 7, Thun 388, Kahnt 526.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
1094 Adolf Georg, Taler 1865 B. Jaeger 16, Thun 390, AKS 19, Kahnt 527.
Prachtexemplar. Prooflike. Stempelglanz

Schlesien-Münsterberg-Öls

1095 Karl II., 1/4 Taler 1613. Fr.u.S. 2183.
Selten. Etwas gereinigt, vorzüglich

Schlesien-Namslau, Stadt

1096 Silbermedaille 1878, von Schmidt. Auf die Einweihung des Siegerdenkmals in Namslau. Büste / Denkmal. Slg. Marienburg 6137. 37,5 mm, 24,17 g.
Kleine Kratzer auf der Rückseite, minimal berieben, vorzüglich

Schlesien-Sprottau, Stadt

1097 Bronzemedaille 1876, von Tautenhayn. Auf Heinrich Laube. Kopf nach rechts / Sieben Zeilen Schrift in Eichen- und Lorbeerkranz. 49,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Schlesien-Württemberg-Öls

1098 Karl Christian Erdmann, Taler 1785. Fr.u.S. 2475, Davenport 2879.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich

Schleswig-Holstein, königliche Linie

1099 Christian VIII., Bronzemedaille 1848, von Lorenz. Auf den Beginn der Erhebung gegen die Dänen am 24. März. Beschwörungsszene der Landesrechte durch Christian I. mit den personifizierten Herzogtümern Holstein und Schleswig / Die personifizierten Herzogtümer wehren den dänischen Lindwurm ab. Lange 181. 42,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1100 Christian VIII., Versilberte Bronzemedaille 1848, von Lorenz. Auf den Beginn der Erhebung gegen die Dänen am 24. März. Beschwörungsszene der Landesrechte durch Christian I. mit den personifizierten Herzogtümern Holstein und Schleswig / Die personifizierten Herzogtümer wehren den dänischen Lindwurm ab. Lange 181. 42,5 mm.
Vorzüglich

Schleswig-Holstein-Gottorp

1101 Johann Adolf, Doppelschilling 1596. Lange 281.
Sehr schön +
1102 Karl Friedrich, 4 Schilling 1709 BH, Tönning. Lange 461.
Winzige Schrötlingsfehler am Rand, minimale Prägeschwäche, vorzüglich

Schleswig-Nord-Ostsee-Kanal

1103 Eröffnungsfeier, Bronzemedaille 1895, von O. Schultz. Die Brustbilder der drei Kaiser und drei Wappen / Zwei weibliche Meeresgestalten reichen sich die Hand. Lange 1363 b. Bei dieser Medaille handelt es sich um die offizielle Medaille, die auf der Eröffnungsfeier an die geladenen Gäste verteilt wurden. In Originaletui.
Vorzüglich - Stempelglanz
1104 Eröffnungsfeier, Bronzemedaille 1895, von Schultz. Die Brustbilder der drei Kaiser um Wappenschilde / Die personifizierte Nordsee und Ostsee reichen einander die Hände, im Hintergrund Leuchttürme. Lange 1363 b, Slg. Marienburg 7012. 59,5 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich

Schwarzburg-Rudolstadt

1105 Ludwig Günther II., Taler 1780, Saalfeld. Fischer 574, Davenport 2770.
Vorzüglich
1106 Ludwig Günther II., Taler 1786, Saalfeld. Fischer 575, Davenport 2771.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1107 Friedrich Günther, Doppeltaler 1841 A. Jaeger 40, Thun 392, AKS 11, Kahnt 539.
Winzige Randfehler, vorzüglich

Schwarzburg-Sondershausen

1108 Günther Friedrich Karl II., Doppeltaler 1854 A. Jaeger 74, Thun 399, AKS 37, Kahnt 542.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Schwarzenberg

1109 Ferdinand Wilhelm Eusebius, Taler 1696. Tannich 10, Davenport 7701.
Sehr schön +

Schweinfurt, Stadt

1110 Silbermedaille 1830, von Loos u. Kirchner. Auf das Konfessionsjubiläum. Philipp von Hessen und Melanchthon an Tisch / Kirche. Slg. Whiting 672. 30 mm, 9,63 g.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Stolberg-Stolberg

1111 Johann Martin, Taler 1654, Rottleberode. Friederich 1186, Davenport 7786.
Sehr schön - vorzüglich
1112 Christoph Friedrich und Jost Christian, Taler 1707, Stolberg. Ausbeute der Stolberger Gruben. Münzmeister Johann Jeremias Gründler. Dreifach behelmtes Wappen / Hirsch. Friederich 1489, Davenport 2797, Müseler 66.1/5. 29,06 g.
Schöne Patina. Kratzer auf der Vorderseite, fast vorzüglich
1113 Christoph Friedrich und Jost Christian, Ausbeute 12 Mariengroschen 1707. Friederich 1495, Müseler 66.1/7.
Sehr schön +
1114 Christoph Friedrich und Jost Christian, Ausbeute 2/3 Taler 1715. Friederich 1543, Müseler 66.1/37.
Fast vorzüglich
1115 Christoph Friedrich und Jost Christian, Ausbeute 24 Mariengroschen 1715. Friederich 1547, Davenport 1000, Müseler 66.1/38 b, Slg. Friederich 911.
Gereinigt. Sehr schön - vorzüglich
1116 Christoph Friedrich und Jost Christian, Ausbeute 24 Mariengroschen 1719. Friederich 1613 ff, Davenport 1000, Müseler 66.1/72, Slg. Friederich 915.
Gereinigt. Sehr schön
1117 Christoph Friedrich und Jost Christian, Ausbeute 24 Mariengroschen 1726. Friederich 1708, Davenport 1000, Müseler 66.2/41.
Sehr schön - vorzüglich
1118 Christoph Ludwig II., 1/4 Dukat o. J., Stolberg. Friederich 1942, Friedberg 3340.
GOLD. Vorzüglich
1119 Friedrich Botho und Karl Ludwig, Ausbeute 24 Mariengroschen 1763 IEVC. Friederich 1961, Müseler 66.3.93.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1120 Friedrich Botho und Karl Ludwig, 1/6 Taler 1763 C. Friederich 1965.
Sehr schön
1121 Friedrich Botho und Karl Ludwig, 2/3 Taler 1764. Friederich 1989, Jaeger 16 b.
Sehr schön
1122 Friedrich Botho und Karl Ludwig, 1/3 Taler 1764. Friederich 1990, K.M. 273.
Vorzüglich +
1123 Friedrich Botho und Karl Ludwig, 1/3 Taler 1764. Hirsch vor Säule / Wappen. Friederich 1990.
Sehr schön - vorzüglich
1124 Friedrich Botho und Karl Ludwig, 1/6 Ausbeutetaler 1766. Friederich 2010, Jaeger 27 (keine Abb.), Müseler 66.3/198.
Sehr schön
1125 Carl Ludwig und Heinrich Christian Friedrich, Ausbeute 2/3 Taler 1796 EHAZ, Stolberg. Münzmeister Ernst Hermann Agathus Ziegler. Friederich 2052, Müseler 66.4/24, Jaeger 45.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön +

Stolberg-Wernigerode

1126 Ernst und Ludwig Christian, 1/3 Taler 1673. Friederich 1304 ff.
Sehr schön +
1127 Christian Ernst, 1/4 Taler 1725. Friederich 1401.
Sehr schön

Tübingen

1128 Neuzeit, Tragbare Silbermedaille 1900. Auf das Festschießen zur Einweihung der Tübinger Schießstätte. Slg. Wurster 1956, Slg. Peltzer -. 40,5 mm, 26,96 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1129 Neuzeit, Vergoldete Bronzemedaille 1904, von Mayer und Wilhelm. Auf das 19. Württembergische Landesschießen. Statue des Grafen Eberhard im Bart zwischen Schützenemblemen und Stadtwappen / Stadtansicht. 42 mm.
Vorzüglich - prägefrisch
1130 Neuzeit, Tragbare Silbermedaille 1912, von Mayer und Wilhelm. Auf das 350-jährige Jubiläumsschiessen der Schützengesellschaft Tübingen. Slg. Wurster 1958 (in Bronze), Slg. Peltzer -. 45 mm, 32,32 g.
Mattiert. Winziger Randfehler, vorzüglich

Ulm, Stadt

1131 Guldenklippe 1704. Adler / Wappen. Nau 156.
Schrötlingsfehler, vorzüglich
1132 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1717. Auf das Reformationsjubiläum. Nau 217, Slg. Whiting - vergl. 329.
Vorzüglich

Waldeck

1133 Georg Heinrich 1805-1845, Taler 1824. Jaeger 32, Thun 406, AKS 18, Kahnt 548.
Vorzüglich / vorzüglich +
1134 Georg Victor, Doppeltaler 1856 A. Jaeger 44, Thun 409, AKS 44, Kahnt 552.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1135 Georg Victor, Taler 1867 A. Jaeger 45, Thun 410, AKS 45, Kahnt 551.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1136 Georg Victor, Taler 1867 A. Jaeger 45, Thun 410, AKS 45, Kahnt 551.
Sehr schön

Weingarten

1137 Gerwig Blarer, Bronzemedaille 1529. Büste nach rechts / Wappen. 41,5 mm. Exemplar der Auktion Leo Hamburg, Berlin 29.5.1929, Los 1127.
Spätere Prägung. Fast vorzüglich

Westfalen, Königreich

1138 Hieronymus Napoleon, 2/3 Taler 1811 C. Ausbeute. AKS 26.
Kleine Kratzer, vorzüglich

Württemberg

1139 Ludwig I., Kleingröschel zu 1/84 Gulden 1568.
Prägeschwäche, sehr schön
1140 Friedrich I., Groschen 1595. Klein/Raff 240.
Winzige Prägeschwäche, fast vorzüglich
1141 Friedrich I., Groschen 1596. Klein/Raff 241.
Sehr schön
1142 Friedrich I., Gröschlein 1593, Stuttgart. Klein/Raff 246, Ebner 14.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Prägefrisch
1143 Friedrich I., Einseitiger Pfennig. Klein/Raff 247, Ebner 1.
Sehr schön
1144 Friedrich I., Cu Rechenpfennig o.J. Tafel mit Zahlen / Vier Wappen ins Kreuz gestellt. Klein/Raff 253 ff.
Prägeschwäche, sehr schön
1145 Friedrich I., Rechenpfennig o.J. Klein/Raff 258.
Sehr schön - vorzüglich
1146 Friedrich I., Rechenpfennig o.J. Klein/Raff 262.
Etwas Belag, sehr schön
1147 Johann Friedrich, Kipper Doppelschilling 1622. Klein/Raff 453, Ebner 11.
Vorzüglich
1148 Johann Friedrich, Kipper Doppelschilling o.J. Klein/Raff 455, Ebner 11.
Sehr schön
1149 Johann Friedrich, 2 Kreuzer 1623. Klein/Raff 474.
Justiert, fast vorzüglich
1150 Johann Friedrich, 1 Kreuzer 1623. Klein/Raff 504a.
Sehr schön
1151 Johann Friedrich, 1 Kreuzer 1625. Klein/Raff 508.
Sehr schön
1152 Johann Friedrich, 1 Kreuzer 1625. Klein/Raff 512.
Sehr schön
1153 Johann Friedrich, Einseitiger Pfennig o.J. Klein/Raff 513.
Sehr schön - vorzüglich
1154 Johann Friedrich, Einseitiger Pfennig o.J. Klein/Raff 513.
Sehr schön
1155 Johann Friedrich, Schüsselpfennig o.J. Klein/Raff 514.
Sehr schön - vorzüglich
1156 Johann Friedrich, Kipper-Kupferheller 1622. Klein/Raff 520.
Sehr schön
1157 Julius Friedrich, Administrator, 2 Kreuzer 1631. Klein/Raff 538.
Sehr schön
1158 Eberhard III., 2 Kreuzer 1634. Klein/Raff 576.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1159 Eberhard III., 2 Kreuzer 1634. Klein/Raff 576.
Sehr schön
1160 Eberhard III., 2 Kreuzer 1639. Klein/Raff 579.
Sehr schön
1161 Eberhard III., 2 Kreuzer 1640. Klein/Raff 581.
Zainende, vorzüglich +
1162 Eberhard III., 2 Kreuzer 1641. Klein/Raff 584.
Vorzüglich
1163 Eberhard III., Kreuzer 1640. Klein/Raff 593.
Vorzüglich - Stempelglanz
1164 Eberhard III., Kreuzer 1642. Klein/Raff 596.
Stempelfehler, vorzüglich
1165 Eberhard III., Einseitiger Pfennig o.J. Klein/Raff 597.
Sehr schön
1166 Eberhard III., Kreuzer 1645. Klein/Raff 598.
Stempelfehler, sehr schön
1167 Eberhard III., Einseitiger Pfennig o.J. Klein/Raff 604.
Sehr schön
1168 Eberhard III., Einseitiger Pfennig o.J.
Sehr schön
1169 Eberhard III., Klippenförmige Silbermedaille 1650. Auf den Westfälischen Frieden. Dethlefs-Ordelheide 89. Klein/Raff 124, Ebner 90. 21,5 x 19,5 mm, 3,85 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1170 Friedrich Karl, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1685. Auf die Grundsteinlegung des Gymnasiums Illustre in Stuttgart. Klein/Raff 170.
Schöne Patina. Vorzüglich
1171 Friedrich Karl, 1 Kreuzer 1691. Klein/Raff 629, Ebner 46.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1172 Friedrich Karl, 1 Kreuzer 1692. Klein/Raff 629, Ebner 46.
Fast Stempelglanz
1173 Friedrich Karl, 1 Kreuzer 1693. Klein/Raff 630.
Sehr schön - vorzüglich
1174 Friedrich Karl, 1/2 Kreuzer 1692. Klein/Raff 636, Ebner 47.
Vorzüglich
1175 Friedrich Karl, 1/6 Kreuzer 1687. Klein/Raff 641.
Sehr schön - vorzüglich
1176 Friedrich Karl, 2 Kreuzer 1680.
Vorzüglich
1177 Friedrich Karl, 1/2 Kreuzer 1680. Ebner 48.
Sehr schön - vorzüglich
1178 Friedrich Karl, Silbermedaille o.J., von Johann Christoph Müller. Brustbild nach rechts / Herkules im Kampf mit der Hydra. Klein/Raff 161, Ebner 55. 45 mm, 31,57 g.
Feine Patina. Kleine Punze im Rand, kleiner Schrötlingsfehler am Rand, kleine Kratzer, vorzüglich
1179 Friedrich Karl, Silbermedaille o.J., von Johann Christoph Müller. Brustbild nach rechts / Herkules im Kampf mit der Hydra. Klein/Raff 163. 27 mm, 5,33 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1180 Friedrich Karl, Silbermedaille 1680/1681. Auf den Kometen über Stuttgart. Komet zwischen Sternen, im Abschnitt Jahreszahlen / Sieben Zeilen Schrift. Binder 21, Slg. Ebner 132, Slg. Brettauer 2265. Klein/Raff -. 27,5 mm. 5,39 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1181 Eberhard Ludwig, 5 Kreuzer 1733. Klein/Raff 74.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1182 Carl Alexander, Karolin 1735, Stuttgart. Klein/Raff 164, Friedberg 3589.
GOLD. Sehr schön
1183 Karl Eugen, 15 Kreuzer 1758. Klein/Raff 284.
Schrötlingsfehler, sehr schön
1184 Karl Eugen, 15 Kreuzer 1759. Klein/Raff 287.
Vorzüglich
1185 Karl Eugen, 3 Kreuzer 1758. Klein/Raff 323.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1186 Karl Eugen, Kreuzer 1746. Klein/Raff 328.
Winzige Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
1187 Karl Eugen, Kreuzer 1758. Klein/Raff 335 ff.
Sehr schön - vorzüglich
1188 Karl Eugen, Taler 1759. Klein/Raff 359, Davenport 2859.
Feine Patina. Kleine Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
1189 Karl Eugen, Taler 1781. Klein/Raff 376, Davenport 2870.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön +
1190 Karl Eugen, 5 Kreuzer 1790. Klein/Raff 407.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1191 Karl Eugen, Kreuzer 1790. Klein/Raff 444.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1192 Karl Eugen, 3 Kreuzer 1748.
Vorzüglich - Stempelglanz
1193 Karl Eugen, 1 Kreuzer 1787.
Fast vorzüglich
1194 Karl Eugen, Silbermedaille o.J., von Oexlein. Zur Konfirmation. Unter strahlendem Gottesauge zwei Herzen auf einem Altar mit dem Württemberger Wappen / Konfirmationsszene. Binder S. 603 Nr. 20. Slg. Wurster vergl. 1256 (kleinerer Durchmesser), Slg. Goppel 1136. 32,5 mm, 10,95 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1195 Friedrich Eugen, 20 Kreuzer 1796. Klein/Raff 461, Ebner 4.
Etwas justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1196 Friedrich Eugen, 1/48 Taler 1796. Klein/Raff 462, Ebner 6.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
1197 Friedrich Eugen, Kreuzer 1796. Klein/Raff 463.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1198 Friedrich II., 3 Kreuzer 1802. Klein/Raff 10.4 a, AKS 13.
Winziger Schrötlingsfehler, Stempelglanz
1199 Friedrich II., Kreuzer 1801. Klein/Raff 11.3, AKS 15.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1200 Friedrich II., Kreuzer 1801. Klein/Raff 11.3, AKS 15.
Sehr schön
1201 Friedrich II., 1/2 Kreuzer 1798. Klein/Raff 12, AKS 16.
Sehr schön - vorzüglich
1202 Friedrich II., 3 Kreuzer 1800 W. AKS 11.
Sehr schön
1203 Friedrich II., 3 Kreuzer 1802. AKS 11.
Winzige Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
1204 Friedrich II., Kreuzer 1803. AKS 26.
Vorzüglich - Stempelglanz
1205 Friedrich II., 3 Kreuzer 1803. AKS 24 var.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön +
1206 Friedrich II., 3 Kreuzer 1803. AKS 24.
Sehr schön
1207 Friedrich II., 6 Kreuzer 1804. AKS 23.
Fast vorzüglich
1208 Friedrich II., 6 Kreuzer 1804. AKS 23.
Sehr schön - vorzüglich
1209 Friedrich II., 3 Kreuzer 1804. AKS 25.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1210 Friedrich II., 3 Kreuzer 1805. AKS 25.
Vorzüglich
1211 Friedrich II., Kreuzer 1805. AKS 27.
Sehr schön
1212 Friedrich II., 3 Kreuzer 1806. AKS 25.
Rauer Schrötling, sehr schön
1213 Friedrich II., Kleinmünzen. 7 Stück. Mit kleinen Fehlern.
Meist fast sehr schön
1214 Friedrich I., 20 Kreuzer 1812. Jaeger 16, AKS 46.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön
1215 Wilhelm I., 1/2 Kreuzer o.J. Jaeger 28, AKS 112, Klein/Raff 85.
Kratzer, sehr schön
1216 Wilhelm I., Taler 1857. Jaeger 83, Thun 439, AKS 77.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1217 Wilhelm I., Taler 1860. Jaeger 83, Thun 439, AKS 77.
Kleiner Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön +
1218 Wilhelm I., Abzeichen 1819.
Sehr schön - vorzüglich
1219 Karl, Doppeltaler 1871. Ulmer Münster. Jaeger 87, Thun 442, AKS 131.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1220 Karl, Silbermedaille 1877, von Schwenzer. Auf die 500-Jahrfeier der Universität Tübingen. Büste nach rechts / Allegorie. Ebner 108, Slg. Wurster 875. 52 mm, 56,57 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1221 Karl, Bronzemedaille 1881, von Schwenzer. Auf die württembergische Landes-Gewerbe-Ausstellung in Stuttgart. Kopf nach rechts / Zwei weibliche Personen mit Füllhorn und Spinnrocken vor Emblemen der Landwirtschaft und des Gewerbes, im Abschnitt Wappen auf Eichen- und Lorbeerzweig. Ebner 114. 45 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1222 Karl, Versilberte Bronzemedaille 1889, von Mayer. Auf das 25jährige Regierungsjubiläum. Die Büsten des Königspaares nach rechts / Löwe und Hirsch halten behelmtes württembergisches Wappen. 50,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1223 Karl, Bronzene Prämienmedaille o.J., von Schwenzer. Auf die gewerblichen Fortbildungsschulen. Kopf des Königs nach rechts / Drei Jünglinge, verschiedene Gewerbe symbolisierend, von denen der mittlere das württembergische Wappenschild hält. 43 mm.
Vorzüglich +

Württemberg-Mömpelgard

1224 Friedrich, 3 Kreuzer 1586. Ebner 16.
Schöne Patina. Vorzüglich
1225 Friedrich, 2 Kreuzer 1594, Reichenweier. Ebner 34.
Sehr schön - vorzüglich
1226 Ludwig Friedrich, Halbbatzen zu 2 Kreuzer 1630. Klein-Raff 531, Ebner 8.
Sehr schön

Württemberg-Weiltingen

1227 Julius Friedrich, Hirschgulden 1622. Ebner 2.
Sehr schön

Württemberg-Stuttgart, Stadt

1228 Bronzeklippe 1889. Auf das neue Jahr. Slg. Wurster 1890. 16 x 16 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1229 Silberabschlag von den Stempeln der 1/2 Dukaten Klippe o.J., von Rast. Auf das neue Jahr. Binder 16, Slg. Wurster 1871 (in Gold). 1,56 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1230 Silberabschlag von den Stempeln der 1/2 Dukaten Klippe o.J. Auf das neue Jahr. Binder 23, Slg. Wurster 1869. 1,72 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1231 Silberabschlag von den Stempeln der 1/2 Dukaten Klippe o.J., von Rast. Taufstein mit Kruzifix / Adam und Eva am Baum der Erkenntnis, zu den Seiten Hirsch und Pferd. Binder 15, Slg. Wurster -. 1,83 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1232 Silberabschlag von den Stempeln der 1/4 Dukaten Klippe o.J. Pferd mit Fohlen / Wappen. Binder 32, Slg. Wurster 1873. 0,81 g.
Schöne Patina. Kleiner Kratzer, vorzüglich
1233 Silberabschlag von den Stempeln der Dukaten Klippe o.J., von Daniel. Auf das neue Jahr. Binder 9, Slg. Wurster 1862. 3,57 g.
Etwas berieben, sehr schön - vorzüglich

Würzburg, Bistum

1234 Hermann I. von Lobdeburg, Pfennig. 0,42 g. (Mitriertes Brustbild mit Schwert und Buch) / V.V.I.R.C.E.B.V.R.G Brunomonogramm. Ehwald 3801.
Sehr schön
1235 Anselm Franz von Ingelheim, Silbermedaille 1747, von Vestner. Auf seine Konsekration. Büste nach rechts / Altar mit Reichsapfel zwischen Ecclesia und Stadtgöttin, darüber Hand aus Wolken mit den Ringen aus dem Echterschen Wappen. Helmschrott 660. 44 mm, 29,33 g.
Kleine Kratzer, sehr schön
1236 Adam Friedrich von Seinsheim, Dukat 1776. Helmschrott 713, Friedberg 3725.
GOLD. Leichte Verprägungen im Randbereich, fast vorzüglich
1237 Adam Friedrich von Seinsheim, Taler 1765. Brustbild / Wappen. Helmschrott 750, Davenport 2898.
Kleine Flecken, sehr schön +
1238 Adam Friedrich von Seinsheim, 1/2 Taler 1764. Helmschrott 771.
Sehr schön
1239 Adam Friedrich von Seinsheim, 1/2 Taler 1765. Helmschrott 774.
Fast sehr schön

LOTS

Deutsche Münzen bis 1871

1240 Mittelalter, Prager Groschen, etc. 8 Stück.
Schön, sehr schön
1241 Mittelalter, Meißner Groschen. 2 Stück.
Sehr schön
1242 Mittelalter, Pfennige und geschnittene Hälblinge. 6 Stück.
Sehr schön
1243 Allgemein, Mansfeld. 1/2 Taler 1595 (Henkelspur, bearbeitet) dazu weitere Silbermünzen. 5 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön, sehr schön
1244 Allgemein, Bayern. Taler 1694 (stärker bearbeitet). Kronentaler 1813 (Schrötlingsfehler, Schleifspur). Brandenburg-Ansbach. Medaille (Henkelspur). 3 Stück.
Fehler, sehr schön
1245 Allgemein, Stolberg. 2/3 Taler 1739 (Hsp.). Preußen. Taler 1791 A (poliert). 2 Stück.
Fehler, fast sehr schön, sehr schön
1246 Allgemein, Bayern. Wappentaler 1755 (Fleck). Doppelgulden 1855 (fleckig). Gulden 1855. Frankfurt. Taler 1860. 4 Stück.
Sehr schön
1247 Allgemein, Bayern. Taler 1762, 17778, 1815. 3 Stück.
Gereinigt, sehr schön
1248 Allgemein, Frankfurt. Silberabschlag von den Stempeln des 3/4 Dukaten 1790, Bayern 6 Kreuzer 1807 und 1830. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1249 Allgemein, Braunschweig. 24 Mariengroschen 1797, 1800. 16 Gute Groschen 1822. Hessen. Taler 1832. Sachsen. 2/3 Taler 1765. 5 Stück.
Sehr schön, sehr schön +
1250 Allgemein, Sachsen. Taler 1863, Preußen Taler 1817 und Siegestaler 1871. 3 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön (2x), vorzüglich
1251 Allgemein, Preußen. Taler 1866, 1870 B, 1871. 3 Stück.
Sehr schön
1252 Allgemein, Taler und ein Doppelgulden. 8 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1253 Allgemein, Kupferkleinmünzen. 102 Stück.
Schön, sehr schön
1254 Allgemein, Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön
1255 Allgemein, Silberkleinmünzen. 27 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1256 Allgemein, Silber- und Kupfermünzen. 9 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
1257 Allgemein, Taler und Kleinmünzen. 14 Stück.
Teilweise mit Fehlern, schön, sehr schön
1258 Allgemein, Kleinmünzen. 40 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön
1259 Allgemein, Silberkleinmünzen. 41 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1260 Allgemein, Kupferkleinmünzen. 49 Stück.
Alle gereinigt. Sehr schön
1261 Allgemein, Silberkleinmünzen. 19 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1262 Allgemein, Kleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön und besser
1263 Allgemein, Kleinmünzen. Auch Ausland. 10 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1264 Allgemein, Nachprägungen von Talern aus Württemberg. 174 g. Feinsilber. 6 Stück.
Prägefrisch
1265 Allgemein, Silbermünzen. 10 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
1266 Allgemein, Kupferkleinmünzen. 16 Stück.
Alle gereinigt. Sehr schön
1267 Allgemein, Rechenpfennige. 19 Stück.
Sehr schön
1268 Allgemein, Kupfermünzen. 8 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich / vorzüglich
1269 Allgemein, Silbermünzen. 5 Stück.
Gelocht (1x), sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1270 Allgemein, Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Meist sehr schön und besser
1271 Allgemein, Kupfermünzen. 25 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1272 Allgemein, Preußen. Silber- und Kupferkleinmünzen. 29 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1273 Allgemein, Silbermünzen und eine versilberte Bronzemedaille. 10 Stück. Mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1274 Allgemein, Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Fast sehr schön
1275 Allgemein, Silber- und Kupferkleinmünzen. 40 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
1276 Allgemein, Bayern. Madonnentaler. 2 Stück.
Rand stark bearbeitet (1x), fast sehr schön / sehr schön
1277 Allgemein, Silberkleinmünzen. Erfurt und Northeim. 5 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1278 Allgemein, Goslar. Kleinmünzen und eine Aluminiummedaille. 11 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön und besser

Haus Habsburg

Haus Habsburg

1279 Maximilian II., 1/2 Guldentaler (30 Kreuzer) 1572, Kuttenberg. Dietiker 204.
Wertzahl getilgt, etwas Belag auf der Rückseite, sehr schön
1280 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Ensisheim. Voglhuber 84, Davenport 8088.
Justiert, sehr schön
1281 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Voglhuber 87 var., Davenport 8094 ff.
Leicht justiert, sehr schön +
1282 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Voglhuber 87 var., Davenport 8094 ff., Moser/Tursky 270.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1283 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Davenport 8097, Moser/Tursky 267.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1284 Rudolf II., Taler 1596, Kuttenberg. Voglhuber 101/1, Davenport 8079.
Vorderseite leicht berieben, sehr schön / vorzüglich
1285 Rudolf II., Taler 1603, Hall. Moser/Tursky 374, Voglhuber 96, Davenport 3005.
Vorderseite leicht berieben, vorzüglich
1286 Rudolf II., Taler 1605, Hall. Moser/Tursky 376, Voglhuber 96, Davenport 3005.
Sehr schön - vorzüglich
1287 Erzherzog Leopold V., Taler 1632, Hall. Davenport 3338 A, Moser/Tursky 473.
Stempelfehler, sehr schön
1288 Erzherzog Leopold V., 10 Kreuzer 1632, Hall. Moser/Tursky 479.
Vorzüglich - Stempelglanz
1289 Ferdinand II., Taler 1625, Prag. Herinek 487, Davenport 3136, Dietiker 712.
Prägeschwäche, kleiner Schrötlingsriss, sehr schön
1290 Ferdinand II., 1/4 Taler 1625, Prag. Herinek 890.
Druckstellen auf der Vorderseite, Prägeschwäche, sehr schön
1291 Leopold I., Taler 1692 KB, Kremnitz. Herinek 735, Davenport 3262.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön + / sehr schön - vorzüglich
1292 Leopold I., 3 Kreuzer 1670 SHS, Breslau. Herinek 1539.
Winzige Zainende, minimal justiert, vorzüglich - prägefrisch
1293 Leopold I., Silbermedaille 1685, von Laufer. Auf die Siege des Jahres 1685. Zwei Genien halten ein von zwei Palmzweigen umrahmtes Medaillon mit dem Porträt des Kaisers über der Stadtansicht von Wien / VERMEHRER DES REICHES umgeben von den Ansichten der eroberten zehn ungarischen Festungen. Slg. Montenuovo 973, Slg. Julius 258. 40 mm, 26,01 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön +
1294 Josef I., Silbermedaille 1690, von Hautsch. Auf seine Römische Krönung in Augsburg. Gekröntes Brustbild fast von vorn / Betender König kniend auf Kissen. Slg. Montenuovo 1218, Slg. Julius 534, Forster -. 45,5 mm, 36,02 g. Mit Randschrift.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, winziger Kratzer, vorzüglich
1295 Karl VI., Taler 1735, Wien. Herinek 312, Davenport 1038.
Winzige Randfehler, sehr schön
1296 Karl VI., Taler 1719, Hall. Herinek 338, Davenport 1053.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1297 Karl VI., 1/2 Taler 1735 KB, Kremnitz. Herinek 551a.
Feine Patina. Vorzüglich +
1298 Maria Theresia, Dukat 1776 CA, Wien. Herinek 115, Friedberg 415. In US Plastic-Holder PCGS AU53.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1299 Maria Theresia, Taler 1762. Herinek 457, Davenport 1121.
Felder leicht geglättet, sehr schön
1300 Maria Theresia, Taler 1742 KB, Kremnitz. Herinek 563, Davenport 1125.
Winzige Kratzer, minimal justiert, vorzüglich / vorzüglich +
1301 Maria Theresia, Taler 1780.
Ältere Prägung. Sehr schön / sehr schön +
1302 Maria Theresia, Madonnentaler 1783 B, Kremnitz. Davenport 1168.
Feine Patina. Vorzüglich +
1303 Maria Theresia, Silbermedaille 1742, von Holtzhey. Auf den Frieden von Breslau zur Beendigung des 1. Schlesischen Krieges. Gekröntes Brustbild Maria Theresas nach rechts / Gefesselte Kriegsgöttin liegt am Boden zwischen zwei Kriegern, im Hintergrund auf Wolken weibliche Gestalt mit den Wappen von Preußen und Österreich, darunter pflügende Bauern. Slg. Montenuovo 1710, Fr.u.S. 4273, Olding (Preußen) 903 (Rückseite); Slg. Julius 2262, PiN. 521. 49,0 mm, 44,26 g.
Henkelspur, Felder etwas bearbeitet, sehr schön
1304 Maria Theresia, Silbermedaille 1744, von Donner. Auf die Vermählung ihrer Schwester Maria Anna mit dem Statthalter Karl Alexander von Lothringen. Brustbild des Paares nach rechts / Schild mit den Wappen von Österreich und Lothringen. Slg. Montenuovo 1735, Slg. Julius 2136. 28,5 mm, 6,45 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1305 Maria Theresia, Silbermedaille 1770, von Wideman und Krafft. Auf die Vermählung der Erzherzogin Marie Antonia mit dem Dauphin von Frankreich. Ihr Brustbild nach rechts / Hymen entzündet Hochzeitsfackel an Altar und hält in der anderen Hand zwei Kränze, neben ihm weibliche Gestalt mit zwei Füllhörnern. Slg. Montenuovo 2006. 44 mm, 26,09 g.
Winzige Kratzer, 30
1306 Maria Theresia, Silbermedaille 1780, von Wirth. Auf die Verlegung der ungarischen Universität von Tyrnau nach Ofen. Die Brustbilder Maria Theresias und Josefs II. nebeneinander nach rechts / Ansicht des Universitätsgebäudes aus der Vogelperspektive. Slg. Montenuovo 2097. 49,5 mm, 43,78 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1307 Josef II., 1/2 Madonnentaler 1786 A. Herinek 161.
Feine Patina. Minimal justiert, vorzüglich
1308 Josef II., Silbermedaille 1790, von Matzenkopf. Auf den Tod von Generalfeldmarschall Gideon Laudon. Brustbild nach links / Löwe schläft auf Waffen. Slg. Montenuovo 2183. 45 mm, 33,14 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1309 Belgischer Aufstand, Silberne flandrische Revolutionsmedaille 1790. Beiderseits Schrift. Slg. Montenuovo 2196, Slg. Julius 2852. Punze im Feld. 33,0 mm, 11,57 g.
Sehr schön - vorzüglich
1310 Leopold II., Kronentaler 1792 M, Mailand. Herinek 45, Davenport 1389.
Minimal justiert, kleiner Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
1311 Franz II.(I.), Taler 1824 A. Wien. Herinek 309, Jaeger/Jaeckel 190, Davenport 7, Kahnt 338.
Kratzer, sehr schön
1312 Franz II.(I.), Kronentaler 1795 M, Mailand. Herinek 490, Davenport 1390.
Minimal justiert, winzige Kratzer, vorzüglich +
1313 Franz II.(I.), Kronentaler 1796 M, Mailand. Herinek 491, Davenport 1390.
Minimal justiert, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1314 Franz II.(I.), 1/4 Kronentaler 1797 B, Kremnitz. Herinek 526, Jaeger/Jaeckel 132.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich
1315 Franz II.(I.), 20 Kreuzer 1831 M, Mailand. Herinek 817.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1316 Franz II.(I.), 20 Kreuzer 1809. Für Tirol. Herinek 825.
Sehr schön
1317 Franz II.(I.), Silbermedaille 1816, von Manfredini. Auf den Tod seiner Gemahlin Maria Ludovica. Büste nach links / Engel. Slg. Montenuovo 2445, Slg. Horsky 3439, Slg. Julius 3104. 42,5 mm, 29,94 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1318 Ferdinand I., Silbermedaille 1835, von Lerchenau. Auf die Ankunft des Kaiserpaares in Prag. Büsten des Kaisers und seiner Gemahlin Maria Theresia von Neapel und Sizilien nebeneinander nach rechts / Schrift. Slg. Montenuovo -, Hauser 17, Slg. Donebauer 3151. 44,0 mm, 25,17 g.
Kleine Kratzer, kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1319 Ferdinand I., Silbermedaille 1836, von Lerchenau. Auf seine böhmische Krönung. Gekrönter Kaiser steht mit Zepter und Reichsapfel, im Hintergrund das Prager Schloss / Böhmische Löwe auf Schild. 35 mm, 17,48 g.
Einige Kratzer auf der Rückseite, sonst vorzüglich
1320 Ferdinand I., Bronzemedaille 1846, von Lange. Auf das 50jährige Jubiläum des Erzherzogs Joseph als Palatin von Ungarn. Sein Brustbild im Krönungsmantel nach links / Brustbild Erzherzog Josefs in ungarischer Uniform und umgehängten Dolman nach links. Hauser 52, Slg. Montenuovo 2620, Wurzbach 2041. 54 mm.
Stempelglanz
1321 Franz Joseph I., 4 Dukaten 1911, Wien. Herinek 66, Friedberg 487.
GOLD. Gestopftes Loch, kleine Kratzer, vorzüglich
1322 Franz Joseph I., Dukat 1856 A, Wien. Herinek 79, Jaeger/Jaeckel 297a, Friedberg 490.
GOLD. Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1323 Franz Joseph I., Dukat 1889, Wien. Herinek 158, Jaeger/Jaeckel 344, Friedberg 493.
GOLD. Minimale Kratzer, fast Stempelglanz
1324 Franz Joseph I., 8 Gulden (20 Franken) 1885 KB. Herinek 269, Friedberg 243.
GOLD. Winzige Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1325 Franz Joseph I., 10 Kronen 1897. Herinek 383, Friedberg 506.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich
1326 Franz Joseph I., 10 Kronen 1908. Regierungsjubiläum. Herinek 386, Friedberg 516.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1327 Franz Joseph I., 10 Kronen 1905 KB. Herinek 405, Friedberg 252.
GOLD. Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1328 Franz Joseph I., 10 Kronen 1910 KB. Herinek 410, Friedberg 252.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1329 Franz Joseph I., 10 Kronen 1911 KB. Herinek 411, Friedberg 252.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
1330 Franz Joseph I., Doppelgulden 1885. Herinek 514, Jaeger/Jaeckel 343, Thun 458.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1331 Franz Joseph I., Forint 1871 KB, Kremnitz. Herinek 598.
Sehr schön
1332 Franz Joseph I., 1/4 Gulden 1859 V. Herinek 650, Jaeger/Jaeckel 327.
Sehr schön
1333 Franz Joseph I., Doppelgulden 1889. Auf das 3. Österreichische Bundesschießen in Graz. Kaiser Franz Joseph mit Stock vor Bergmassiv / Löwenwappen in Dreipass. Slg. Horsky 3845, Slg. Peltzer 1870, Hauser 5156. 36 mm, 25,11 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1334 Franz Joseph I., Silbermedaille 1849, von Zollmann. Auf den Reichsverweser Erzherzog Johann von Österreich. Brustbild nach links / Schrift. Hauser 229, J.u.F. 1205. 40,0 mm, 28,40 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich +
1335 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1854, von Sebald. Auf seine Vermählung mit Prinzessin Elisabeth von Bayern. Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach links / Zwei Wappen unter Krone von Blumenschmuck umgeben. Wurzbach 2711, Slg. Montenuovo 2678, Wittelsbach 303, Donebauer 3192, Hauser 299. 40,7 mm.
Stempelglanz
1336 Franz Joseph I., Silbermedaille 1860, von Radnitzky. Auf die Enthüllung des Denkmals von Erzherzog Carl in Wien. Brustbild in Uniform nach links / Das Denkmal. Wurzbach 4455, Slg. Montenuovo 2690, Slg. Julius 3261. 63,5 mm, 105,74 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1337 Franz Joseph I., Silbermedaille 1863. Auf das 500jährige Jubiläum der Vereinigung Tirols mit Österreich. Hüftbilder Rudolfs IV (in Legende VI.) und das von Margarete Maultasch nebeneinander / Tiroler Adler. Hauser 1615. 35,5 mm, 16,75 g.
Henkelspur, vorzüglich - Stempelglanz
1338 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1864, von Roth. Für die Gefallenen im Feldzug 1864. Todesengel mit Trophäen / Sechs Zeilen Schrift in Eichenkranz. Slg. Montenuovo 2701. 70 mm.
Vorzüglich
1339 Franz Joseph I., Große Bronzemedaille 1865, von Radnitzky. Auf die 500-Jahrfeier der Universität. Erzherzog Rudolf IV. überreicht dem Kanzler die Gründungsurkunde / An Pult mit aufgeschlagenem Buch stehen weiblicher Genius und Jüngling, der seine Fackel an einer Flamme entzündet. 78 mm.
Fleckig, vorzüglich
1340 Franz Joseph I., Silbermedaille 1873, Scharff und Tautenhayn. Auf das 25jährige Regierungsjubiläum des Kaisers. Belorbeerte Büste nach rechts / Sitzende Klio schreibt auf Tafel. Hauser 863. 55,0 mm, 62,07 g.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich +
1341 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1873, von Tautenhayn und Schwenzer. Preismedaille der Wiener Weltausstellung. 'Dem Verdienste'. Belorbeerter Kopf nach rechts / Fortuna, einer weiblichen und einer männlichen Gestalt Lorbeerkranz überreichend. Hauser 2911, Wurzbach 2494. 70 mm.
Etui. Kleine Flecken, Stempelglanz
1342 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1873, von Tautenhayn. Preismedaille der Wiener Weltausstellung. 'Dem FORTSCHRITTE'. Hauser 2915, Wurzbach 2497. 70 mm.
Winzige Flecken, fast Stempelglanz
1343 Franz Joseph I., Silbermedaille 1879, von Scharff. Auf Silberne Hochzeit des Kaiserpaares, Widmung der Stadt Wien. Brustbilder nebeneinander nach rechts / Neben der thronenden Kaiserin steht Kaiser Franz Joseph im Ordensgewand vom Goldenen Vlies, rechts Vindobona mit Dokumentenrolle und Knappe mit Schild. Dazu das gleiche Stück in Bronze. Wurzbach 2726, Hauser 333, Slg. Montenuovo -. Das silberne Stück 49,5 mm, 55,09 g. 2 Stück in prachtvollem zeitgenössischem Etui. (die Bronzemedaille gereinigt).
Winzige Kratzer, vorzüglich + und gereinigt, mattiert, vorzüglich +
1344 Franz Joseph I., Silbermedaille 1879, von Scharff. Auf Silberne Hochzeit des Kaiserpaares, Widmung der Stadt Wien. Brustbilder nebeneinander nach rechts / Neben der thronenden Kaiserin steht Kaiser Franz Joseph im Ordensgewand vom Goldenen Vlies, rechts Vindobona mit Dokumentenrolle und Knappe mit Schild. Wurzbach 2726, Hauser 333, Slg. Montenuovo -. 49,5 mm, 54,57 g.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
1345 Franz Joseph I., Silbermedaille 1883, von Scheid. Auf den Wiederaufbau der beim Hochwasser 1879 zerstörten Stadt Szegedin in Ungarn. Hauser 2374. 29,6 mm, 7,55 g.
Vorzüglich
1346 Franz Joseph I., Silbermedaille 1888, von Tautenhayn. Auf das Landesfest- und Freischießen anlässlich des 40jährigen Regierungsjubiläums des Kaisers. Hauser 5149/5150. 41,8 mm, 24,95 g.
Leichte berieben, fast vorzüglich
1347 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1890, von Christlbauer. Auf die Land- und forstwirtschaftliche Ausstellung in Wien. 42,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1348 Franz Joseph I., Silbermedaille 1891, von Tautenhayn. Staatspreis des Handelsministeriums auf der Prager Landes- und Jubiläumsausstellung. Belorbeerte Büste nach rechts / Genius bekränzt sitzende weibliche Gestalt. Hauser 3734, Horsky 3850. 57,0 mm, 69,87 g.
Randfehler, feine Kratzer, vorzüglich +
1349 Franz Joseph I., Silbermedaille 1893, von Pawlik. Zum 25 jährigen Künstlerjubiläum von Anton Scharff, gewidmet vom Club der Münzen- und Medaillenfreunde in Wien. Brustbild nach links / Schrift und Zweig. Hauser 7803. 32 mm, 32,08 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1350 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1893, von Scharff. Auf den 50. Geburtstag des Dichters Peter Rosegger (1843-1918). Brustbild nach rechts / Bauernpaar in Landschaft. 50 mm.
Vorzüglich
1351 Franz Joseph I., Silbermedaille 1895, von Scharff. Auf die Silberne Hochzeit des Wiener Brauereibesitzers Anton Dreher (*1849, +1921) und seiner Frau Käthe. Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach links / Die Brustbilder ihrer Söhne in dreieckiger Anordnung. Loehr-Scharff 263. 65 mm, 130,79 g.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1352 Franz Joseph I., Silbermedaille 1898, von Scharff. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum und das 5. österreichische Bundesschießen. Brustbild nach rechts / Schrift neben Adler, Scheibe und Gewehr. Hauser 5211, Loehr 315 b, Frühwald 2190. 37 mm, 24,98 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1353 Franz Joseph I., Ovale Silbermedaille 1898 von Fürody. Auf den Tod der Kaiserin Elisabeth, die in Genf ermordet wurde. Hauser 426. 42 x 34 mm, 21,70 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1354 Franz Joseph I., Silbermedaille 1898, von Tautenhayn. Auf das 50-jährige Regierungsjubiläum des Kaisers, Widmung des Oberstkämmeramtes. Brustbild nach rechts / Sitzende Clio mit Schrifttafel. Hauser 940. 40,3 mm, 37,96 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1355 Franz Joseph I., Silbermedaille 1898, von Scharff. Auf das 50jährige Regierungsjubiläum, Widmung der Stadt Wien. Die Büste des Kaisers auf einem Sockel zwischen zwei weiblichen Gestalten / Ansicht der Stadt mit Heldenplatz, Minoriten- und Votivkirche. Hauser 941, Horsky 3893. 59,5 mm, 83,37 g.
Schöne Patina. Kleine Prüfspur am Rand, vorzüglich +
1356 Franz Joseph I., Ovale Silbermedaille 1900, von Schwerdtner und Christlbauer. Auf das Meisterschaftsschießen am Berg Isel. Brustbild in Uniform nach rechts / Schrift zwischen Zweigen. Hauser 5257. 39 x 31 mm, 17,94 g.
Winzige Henkelspur, vorzüglich
1357 Franz Joseph I., Vergoldete Bronzemedaille 1904, von Hartig. Auf Prinzessin Maria Josepha von Bayern als Protektorin der Ausstellung der Gesellschaft vom Blauen Kreuz. Hauser 3073. 63,0 mm.
Prägefrisch
1358 Franz Joseph I., Silberplakette 1907, von Neuberger. Auf die Enthüllung des Denkmals von Kaiserin Elisabeth im Volksgarten in Wien. Brustbild nach links / Das Denkmal. Hauser 2614. 65,5 x 48,5 mm, 88,77 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1359 Franz Joseph I., Versilberte Bronzemedaille 1908, von Szirmai. Auf das Treffen mit König Alfons von Spanien in Budapest im Palais des Grafen Karatsony. Hauser 778. 60,3 mm.
Mattiert. Vorzüglich +
1360 Franz Joseph I., Silbermedaille 1910. Auf die Hundeausstellung. Hauser 3130. 42,5 mm, 33,27 g.
Mattiert. Fast prägefrisch
1361 Franz Joseph I., Vergoldete Bronzeplakette 1910, von Schaefer. Auf die 1. Internationale Jagdausstellung, Abteilung Industrie und Gewerbe. Franz Joseph in Jägertracht wird von drei Arbeitern begrüßt, im Hintergrund Rotunde und Praterhauptallee / Kopf der Diana zwischen Lorbeer- und Palmzweigen. Wurzbach 2665, Hauser 3123. 57 x 58 mm.
Prägefrisch
1362 Franz Joseph I., Teilemaillierte versilberte Bronzemedaille 1915. Büste mit ungarischer Uniform nach links; blau emaillierter Rahmen mit Zweigen und Jahreszahlen / Ungarische Legende mit Unterschrift des Kaisers. 65,0 mm.
Vorzüglich
1363 Franz Joseph I., Silbermedaille o.J., von Prinz. Prämie des Hauptverbandes der Graphischen Unternehmungen Österreichs. 60,0 mm, 78,00 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1364 Franz Joseph I., Bronzemedaille o.J., von Sebald. Auf Graf Radetzky und Freiherr von Hess. Die Brustbilder nebeneinander fast von vorn / Gekrönter Doppeladler unter Krone auf Kriegsarmaturen. 41 mm.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1365 Erzherzog Albrecht, Große Silbermedaille 1898, von Scharff. Auf die Errichtung des dem Kaiser zum 50-jährigen Regierungsjubiläum gewidmeten Erzherzog-Albrecht-Denkmals in Wien. Brustbild des Erzherzogs in Generalsuniform nach links / Ansicht des Reiterdenkmals, darunter Schrift in Kartusche. Wurzbach 87 (Br.), Hauser 2516, Loehr 324. 69,5 mm, 128,45 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich
1366 Erzherzog Albrecht, Bronzemedaille 1898, von Scharff. Auf die Errichtung des dem Kaiser zum 50-jährigen Regierungsjubiläum gewidmeten Erzherzog-Albrecht-Denkmals in Wien. Brustbild des Erzherzogs in Generalsuniform nach links / Ansicht des Reiterdenkmals, darunter Schrift in Kartusche. Wurzbach 87 (Br.), Hauser 2516, Loehr 324. 69,5 mm, 128,45 g.
Mattiert. Prägefrisch
1367 Erzherzog Rainer, Bronzeplakette 1912, von Müllner. Auf die Diamantene Hochzeit mit Erzherzogin Marie. Hauser 483, Wurzbach 7809. 69 x 60 mm.
Vorzüglich +
1368 Erzherzog Karl Ludwig, Vergoldete Bronzemedaille 1892, von Christlbauer. Auf die internationale Ausstellung für Musik und Theaterwesen in Wien unter dem Protektorat Erzherzog Karl Ludwigs. Brustbild in Uniform und im Mantel nach rechts / Ansicht des Hohen Marktes von 1692. Hauser 3004, Wurzbach 4512. 42,3 mm.
Winzige Flecken, Stempelglanz
1369 Erzherzog Franz Salvator, Silbermedaille 1890, von Scharff. Auf seine Hochzeit mit Erzherzogin Marie Valerie, Tochter Franz Josefs I. (*1867, +1924). Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach links / Amor, Hymen und Fortuna bekränzen die Wappenschilde von Österreich und Toskana. Hauser 408, Wurzbach 2782, Loehr 186. 43,5 mm, 39,96 g.
Randfehler, fast vorzüglich
1370 Erzherzog Rudolf, Kronprinz, Bronzemedaille 1881, von Leisek. Auf die Vermählung von Kronprinz Rudolf mit Prinzessin Stephanie von Belgien, Tochter von Leopold II., Widmung der Stadt Budapest. Die Büsten des Brautpaares, nebeneinander nach rechts / Putto mit Fackel und die bekränzten Wappen der Familien, ungarische Legende. Hauser 371, Wurzbach 8057. 65,2 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
1371 Erzherzog Rudolf, Kronprinz, Silbermedaille 1881, von Tautenhayn. Auf die Vermählung des Kronprinzen Rudolf mit Prinzessin Stephanie von Belgien. Die beiden Brustbilder nebeneinander nach rechts / Hymen mit brennender Fackel streut Rosen, darüber strahlender Stern. Hauser 372, Wurzbach 8055. 55,0 mm, 82,05 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer auf der Vorderseite, vorzüglich +
1372 Erzherzog Rudolf, Kronprinz, Silbermedaille 1881, von Tautenhayn. Auf die Vermählung des Kronprinzen Rudolf mit Prinzessin Stephanie von Belgien. Die beiden Brustbilder nebeneinander nach rechts / Hymen mit brennender Fackel streut Rosen, darüber strahlender Stern. Hauser 372, Wurzbach 8055. 55,0 mm, 81,97 g.
Randfehler, kleine Kratzer, minimal berieben, fast vorzüglich
1373 Erzherzog Rudolf, Kronprinz, Silbermedaille 1887, von Kurnatowsky. Auf den Besuch des Kronprinzenpaares in Galizien. Brustbilder des Kronprinzen Rudolf und seiner Gemahlin Stefanie von Belgien / Fünf Zeilen Widmungsinschriften in polnischer Sprache. Hauser 676. 36,2 mm, 12,80 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1374 Erzherzog Rudolf, Kronprinz, Ovale Silbermedaille 1889, von Radnitzky. Auf seinen Tod. Brustbild nach links / Greifen halten das mit drei Kronen geschmückte Wappen. Hauser 397. 40 x 34 mm, 24,73 g.
Kleine Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1375 Erzherzog Karl I., Einseitige Bronzeplakette 1916, von Kautsch. Brustbild in Uniform zwischen Heiligem Stefan und Michael, darunter die Kronen der verbündeten Mächte des Ersten Weltkrieges: Österreich-Ungarn, Deutschland, Bulgarien und der Türkei. Wurzbach 4298. 68,5 x 58 mm.
Prägefrisch
1376 Erzherzog Karl I., Bronzemedaille 1918, von Weinberger. Auf die Deutschösterreich Republik. 39,5 mm.
Vorzüglich
1377 Lots, Schraubtaler 1679 (leicht bearbeitet) und 1780. 2 Stück.
Bearbeitet (1x), fast sehr schön / sehr schön
1378 Lots, Doppelgulden 1879 und weitere Silbermünzen. 17 Stück.
Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön und besser
1379 Lots, Silbermünzen. 38 Stück.
Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön und besser
1380 Lots, Silbermünzen. 16 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
1381 Lots, Kleinmünzen. 48 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1382 Lots, Maleygroschen. 9 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1383 Lots, Silbermünzen. 6 Stück.
Sehr schön (1x), vorzüglich
1384 Lots, Silberkleinmünzen. 5 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Österreich

1385 Erste Republik, 25 Schilling 1927. Jaeger/Jäckel 436, Friedberg 521.
GOLD. Winzige Flecken, vorzüglich +
1386 Erste Republik, 100 Schilling 1931. Jaeger/Jäckel 437, Friedberg 520.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1387 Erste Republik, 20 Kronen 1924. Friedberg 434.
GOLD. Vorzüglich +
1388 Erste Republik, Kleinmünzen, u.a. 5 Schilling 1935 und Nachtschilling. 32 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1389 Zweite Republik nach 1945, Gedenkmünzen. 25 Schilling 1973. Reinhard. 50 Schillinge (11). 100 Schillinge (25). 37 Stück.
Polierte Platte
1390 Zweite Republik nach 1945, 500 Schilling-Gedenkmünzen. PP (27), stgl (6). 33 Stück.
Polierte Platte, Stempelglanz
1391 Zweite Republik nach 1945, 5 und 10 Euro Stücke. Nominal 190 Euro. 35 Stück.
Vorzüglich
1392 Zweite Republik nach 1945, Kleinmünzen in meist guter Erhaltung. 1 Schilling - 20 Schilling. Dazu acht Kursmünzensätze. Ca. 145 Stück und 8 Kursmünzensätze.
Sehr schön - Polierte Platte
1393 Zweite Republik nach 1945, 10 Schilling (15x) und 5 Schilling (3x) U.a. 10 Schilling 1964 (2x). 18 Stück.
Polierte Platte. Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz

Wien, Stadt

1394 Silbermedaille 1892 (graviert). Prämie der Gesellschaft der Musikfreunde, verliehen an Marie Hermann. 54,0 mm, 60,16 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1395 Silbermedaille 1896, von Leisek. Auf die letzte Zusammenkunft der Wiener Numismatischen Gesellschaft im 'Regensburger Hof' vor dessen Abbruch. Wurzbach 9413, Hauser 4845. Das 35. Exemplar (Randpunze).
Vorzüglich - prägefrisch
1396 Silbermedaille 1899, von Leisek. Auf die erste Zusammenkunft der Wiener Numismatischen Gesellschaft im 'Deutschen Haus'. Wurzbach 9429, Hauser 4859. Das 8. Exemplar (Randpunze).
Vorzüglich - prägefrisch
1397 Silbermedaille o.J., von Christlbauer. Prämie des österreichischen Langshanzüchter-Clubs. 55,5 mm, 41,43 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1398 Silbermedaille o.J., von Radnitzky. Erster österreichischer Geflügel- und Hundezuchtverein. 50,0 mm, 60,72 g.
Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +

Salzburg, Erzbistum

1399 Leonhard von Keutschach, Batzen 1500. Probszt 99, Zöttl 60, Levinson IV-64. In US Plastic-Holder PCGS AU53.
Fast vorzüglich
1400 Paris von Lodron, Taler 1622. Probszt 1192, Davenport 3497.
Patiniert. Sehr schön - vorzüglich
1401 Paris von Lodron, Kipper Taler zu 120 Kreuzern 1621. Hüftbild des Hl. Rupertus / Stifts- und Familienwappen unter Legatenhut und Wertzahl 120 in Oval. Probszt 1410, Zöttl 1722. Überdurchschnittlich erhalten.
Etwas Belag, fast vorzüglich
1402 Guidobald von Thun und Hohenstein, Taler 1657. Probszt 1474, Davenport 3505.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1403 Johann Ernst von Thun und Hohenstein, Taler 1708. Probszt 1814, Davenport 1234, Zöttl 2180.
Feine Patina. Kleiner Schrötlingsfehler, vorzüglich
1404 Hieronymus Graf Colloredo, Taler 1776. Probszt 2429, Davenport 1263, Zöttl 3212.
Vorzüglich

Salzburg, Stadt

1405 Silbermedaille 1974. Auf die 1200-Jahrfeier des Salzburger Doms. Brustbild des Erzbischofs Karl Berg nach rechts / Zwei Bischöfe halten das Modell des romanischen Doms. 55 mm, 52,61 g.
Mattiert, prägefrisch

Klosterneuburg, Stadt

1406 Silbermedaille o.J., von Schwerdtner. Für hervorragende Leistungen im Gartenbau. Wappen über Burgansicht / Leeres Gravurfeld zwischen Zweigen. Hauser 3399. 55,0 mm, 68,42 g.
Vorzüglich +

Berndorf in Niederösterreich

1407 Ovale Silbermedaille 1917. 37,5 x 27,5 mm, 16,31 g.
Originalöse. Vorzüglich

Bozen, Stadt

1408 Silbergussmedaille 1912, von Stolz. Auf die Eröffnung des neuen Hauptschießstandes 'Erzherzog Eugen' in Bozen. Erzherzog Eugen zu Pferd / Widmungstext, darunter das Schützenhaus. Hauser 5352, Slg. Peltzer 1861. 43,5 mm, 27,48 g.
Originalöse. Sehr schön

Waagen und Gewichte

Münzgewichte

1409 Lots, Münzgewichte. 28 Stück.
Sehr schön

Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Kleinmünzen

1410 50 Pfennig 1875 A. Jaeger 7.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1411 50 Pfennig 1877 B. Jaeger 8.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1412 50 Pfennig 1877 J. Jaeger 8.
Vorzüglich
1413 Mark 1874 E. Jaeger 9.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1414 1 Mark 1875 B. Jaeger 9. Dazu. Sachsen. 3 Mark 1913. 2 Stück.
Vorzüglich
1415 5 Pfennig 1912 E. Jaeger 12.
Polierte Platte
1416 50 Pfennig 1900 J. Jaeger 15.
Vorzüglich

Anhalt

1417 Friedrich I., 20 Mark 1896 A. Jaeger 181.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1418 Friedrich II., 3 Mark 1909 A. Jaeger 23.
Sehr schön - vorzüglich
1419 Friedrich II., 3 Mark 1914 A. Silberhochzeit. Jaeger 24.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1420 Friedrich II., 5 Mark 1914 A. Silberhochzeit. Jaeger 25.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Baden

1421 Friedrich I., 2 Mark 1901 G. Jaeger 28.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön +
1422 Friedrich I., 2 Mark 1907 G. Jaeger 32.
Vorzüglich - Stempelglanz
1423 Friedrich I., 2 Mark 1907 G. Jaeger 32.
Patina. Vorzüglich +
1424 Friedrich I., 2 Mark 1907 G. Jaeger 32.
Vorzüglich +
1425 Friedrich I., 10 Mark 1872 G. Jaeger 183.
GOLD. Sehr schön
1426 Friedrich I., 10 Mark 1873 G. Jaeger 183.
GOLD. Sehr schön +
1427 Friedrich I., 20 Mark 1872 G. Jaeger 184.
GOLD. Winziger Kratzer, vorzüglich
1428 Friedrich I., 10 Mark 1876 G. Jaeger 186.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1429 Friedrich I., 10 Mark 1876 G. Jaeger 186.
GOLD. Fast vorzüglich
1430 Friedrich I., 10 Mark 1876 G. Jaeger 186.
GOLD. Kratzer, sehr schön +
1431 Friedrich I., 10 Mark 1877 G. Jaeger 186.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1432 Friedrich I., 10 Mark 1878 G. Jaeger 186.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön
1433 Friedrich I., 10 Mark 1881 G. Jaeger 186.
GOLD. Vorzüglich
1434 Friedrich I., 10 Mark 1881 G. Jaeger 186.
GOLD. Randfehler, sehr schön
1435 Friedrich I., 20 Mark 1874 G. Jaeger 187.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1436 Friedrich I., 10 Mark 1898 G. Jaeger 188.
GOLD. Prüfspur am Rand, sehr schön - vorzüglich
1437 Friedrich I., 20 Mark 1894 G. Jaeger 189.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1438 Friedrich I., 20 Mark 1894 G. Jaeger 189.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1439 Friedrich II., 3 Mark 1915 G. Jaeger 23.
Feine Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1440 Friedrich II., 10 Mark 1910 G. Jaeger 191.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich
1441 Friedrich II., 20 Mark 1914 G. Jaeger 192.
GOLD. Einige kleine Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich

Bayern

1442 Ludwig II., 10 Mark 1872 D. Jaeger 193.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1443 Ludwig II., 20 Mark 1872 D. Jaeger 194.
GOLD. Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
1444 Ludwig II., 20 Mark 1873 D. Jaeger 194.
GOLD. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1445 Ludwig II., 20 Mark 1873 D. Jaeger 194.
GOLD. Sehr schön
1446 Ludwig II., 5 Mark 1877 D. Jaeger 195.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
1447 Otto, 2 Mark 1888 D. Jaeger 43.
Vorzüglich
1448 Otto, 10 Mark 1900 D. Jaeger 199.
Kleiner Fleck, winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1449 Otto, 20 Mark 1900 D. Jaeger 200.
GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön
1450 Otto, 20 Mark 1900 D. Jaeger 201.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1451 Otto, 20 Mark 1900 D. Jaeger 201.
GOLD. Kleine Feilspur am Rand, kleine Kratzer, vorzüglich +
1452 Otto, 10 Mark 1904 D. Jaeger 201.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1453 Otto, 20 Mark 1905 D. Jaeger 201.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
1454 Otto, 10 Mark 1911 D. Jaeger 201.
GOLD. Vorzüglich +
1455 Luitpold, 5 Mark 1911 D. Jaeger 50.
Minimal berieben, Polierte Platte

Hamburg

1456 2 Mark 1876 J. Jaeger 61. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1457 5 Mark 1875 J. Jaeger 62.
Fast vorzüglich
1458 5 Mark 1877 J. Jaeger 208.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1459 10 Mark 1875 J. Jaeger 209.
GOLD. Sehr schön
1460 10 Mark 1878 J. Jaeger 209.
GOLD. Sehr schön
1461 10 Mark 1879 J. Jaeger 209.
GOLD. Randfehler, sehr schön
1462 10 Mark 1880 und 1890. Jaeger 209, 211. 2 Stück.
GOLD. Sehr schön
1463 20 Mark 1876 J. Jaeger 210.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön +
1464 20 Mark 1877 J. Jaeger 210.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1465 20 Mark 1878 J. Jaeger 210.
GOLD. Prachtexemplar. Winziger Fleck, winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1466 20 Mark 1878 J. Jaeger 210.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön +
1467 10 Mark 1901 J. Jaeger 211.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1468 10 Mark 1905 J. Jaeger 211.
GOLD. Fast vorzüglich
1469 10 Mark 1910 J. Jaeger 211.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1470 10 Mark 1913 J. Jaeger 211.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1471 20 Mark 1893 J. Jaeger 212.
GOLD. Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön +
1472 20 Mark 1894 J. Jaeger 212.
GOLD. Fast vorzüglich
1473 20 Mark 1894 J. Jaeger 212.
GOLD. Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1474 20 Mark 1895 J. Jaeger 212.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön +
1475 20 Mark 1899 J. Jaeger 212.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1476 20 Mark 1899 J. Jaeger 212.
GOLD. Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
1477 20 Mark 1900 J. Jaeger 212.
GOLD. Sehr schön +
1478 20 Mark 1913 J. Jaeger 212.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +
1479 20 Mark 1913 J. Jaeger 212.
GOLD. Vorzüglich
1480 20 Mark 1913 J. Jaeger 212.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Hessen

1481 Ludwig III., 10 Mark 1873 H. Jaeger 213.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön
1482 Ludwig III., 20 Mark 1873 H. Jaeger 214.
GOLD. Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1483 Ludwig IV., 2 Mark 1891 A. Jaeger 70.
Minimal berieben, Polierte Platte
1484 Ludwig IV., 2 Mark 1891A. Jaeger 70.
Henkelspur, sehr schön
1485 Ludwig IV., 5 Mark 1891 A. Jaeger 71.
Sehr schön
1486 Ernst Ludwig, 5 Mark 1898 A. Jaeger 73.
Fast sehr schön
1487 Ernst Ludwig, 5 Mark 1904. Landgraf Philipp der Großmütige. Jaeger 75.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1488 Ernst Ludwig, 5 Mark 1904. 400 Geburtstag von Philipps des Großmütigen. Jaeger 75.
Sehr schön - vorzüglich
1489 Ernst Ludwig, 20 Mark 1903 A. Jaeger 225.
GOLD. Kleiner Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön +
1490 Ernst Ludwig, 20 Mark 1911 A. Jaeger 226.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Lippe

1491 Leopold IV., 2 Mark 1906 A. Jaeger 78.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1492 Leopold IV., 2 Mark 1906 A. Jaeger 78.
Feine Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz

Lübeck

1493 2 Mark 1905 A. Jaeger 81.
Winziger Randfehler, Stempelglanz
1494 2 Mark 1907 A. Jaeger 81.
Randfehler, sehr schön

Preußen

1495 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A. Jaeger 242.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich +
1496 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A. Jaeger 242.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1497 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A. Jaeger 242.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1498 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A. Jaeger 242. In US Plastic-Holder PCGS MS63
GOLD. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1499 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A. Jaeger 242.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön
1500 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A. Jaeger 242.
GOLD. Sehr schön
1501 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A,C, 1873 A,B,C, 187 B,C, 1878 A, 1879 A. Jaeger 242. 9 Stück.
GOLD. Sehr schön
1502 Wilhelm I., 10 Mark 1872 C, 1873 A. Jaeger 242. 2 Stück.
GOLD. Sehr schön
1503 Wilhelm I., 10 Mark 1872 C. Jaeger 242.
GOLD. Vorzüglich
1504 Wilhelm I., 10 Mark 1872 C. Jaeger 242.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1505 Wilhelm I., 10 Mark 1872 C. Jaeger 242.
GOLD. Sehr schön +
1506 Wilhelm I., 10 Mark 1872 C. Jaeger 242.
GOLD. Randfehler, sehr schön
1507 Wilhelm I., 10 Mark 1872 C. Jaeger 242.
GOLD. Sehr schön
1508 Wilhelm I., 10 Mark 1873 A. Jaeger 242.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1509 Wilhelm I., 10 Mark 1873 A. Jaeger 242.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1510 Wilhelm I., 10 Mark 1873 A. Jaeger 242.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1511 Wilhelm I., 10 Mark 1873 A. Jaeger 242.
GOLD. Vorzüglich
1512 Wilhelm I., 10 Mark 1873 A. Jaeger 242.
GOLD. Sehr schön
1513 Wilhelm I., 10 Mark 1873 A. Jaeger 242.
GOLD. Sehr schön
1514 Wilhelm I., 10 Mark 1873 A. Jaeger 242.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön +
1515 Wilhelm I., 10 Mark 1873 C. Jaeger 242.
GOLD. Sehr schön
1516 Wilhelm I., 10 Mark 1873 C. Jaeger 242.
GOLD. Sehr schön
1517 Wilhelm I., 10 Mark 1878 A. Jaeger 242.
GOLD. Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1518 Wilhelm I., 20 Mark 1872 A. Jaeger 243.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön +
1519 Wilhelm I., 20 Mark 1872 B. Jaeger 243.
GOLD. Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1520 Wilhelm I., 20 Mark 1872 B. Jaeger 243.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1521 Wilhelm I., 20 Mark 1872 B. Jaeger 243.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1522 Wilhelm I., 20 Mark 1872 B. Jaeger 243.
GOLD. Fast vorzüglich
1523 Wilhelm I., 20 Mark 1872 C. Jaeger 243.
GOLD. Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1524 Wilhelm I., 20 Mark 1872 C. Jaeger 243.
GOLD. Kleiner Fleck, fast vorzüglich
1525 Wilhelm I., 20 Mark 1872 C. Jaeger 243.
GOLD. Fast vorzüglich
1526 Wilhelm I., 20 Mark 1873 A. Jaeger 243. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
GOLD. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1527 Wilhelm I., 20 Mark 1873 A. Jaeger 243.
GOLD. Sehr schön
1528 Wilhelm I., 20 Mark 1873 B. Jaeger 243.
GOLD. Kleine Randfehler, fast vorzüglich
1529 Wilhelm I., 5 Mark 1877 A. Jaeger 244.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1530 Wilhelm I., 10 Mark 1888 A. Jaeger 245.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich +
1531 Wilhelm I., 20 Mark 1878 A. Jaeger 246.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön +
1532 Wilhelm I., 20 Mark 1887 A. Jaeger 246.
GOLD. Kleiner Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön +
1533 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A und 1874 B. 2 Stück.
GOLD. Sehr schön
1534 Wilhelm I., 10 Mark 1873 A, 1875 C, 1877 B. Dazu: Bayern. 10 Mark 1888 (Druckstelle, Randfehler). 4 Stück.
GOLD. Zum Teil kleine Fehler, sehr schön
1535 Friedrich III., 2 Mark 1888 A. Jaeger 98.
Erstabschlag. Vorzüglich - Stempelglanz
1536 Friedrich III., 2 Mark 1888 A. Jaeger 98.
Vorzüglich +
1537 Friedrich III., 2 Mark 1888 A. Jaeger 98.
Vorzüglich +
1538 Friedrich III., 5 Mark 1888 A. Jaeger 99.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1539 Friedrich III., 10 und 20 Mark 1888 A. Jaeger 247, 248. 2 Stück
GOLD. Winzige Randfehler, fast vorzüglich
1540 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Vorzüglich
1541 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Vorzüglich
1542 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Vorzüglich
1543 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1544 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1545 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1546 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1547 Friedrich III., 20 Mark 1888 A. Jaeger 248.
GOLD. Winziger Kratzer, vorzüglich +
1548 Friedrich III., 20 Mark 1888 A. Jaeger 248.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1549 Friedrich III., 20 Mark 1888 A. Jaeger 248.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
1550 Wilhelm II., 2 Mark 1888 A. Jaeger 100.
Sehr schön
1551 Wilhelm II., 5 Mark 1888 A. Jaeger 101.
Sehr schön / vorzüglich
1552 Wilhelm II., 2 Mark 1901 A. Jaeger 102. Besserer Jahrgang.
Auf der Vorderseite herrlich getönt. Kleine Kratzer, leicht berieben, Polierte Platte
1553 Wilhelm II., 5 Mark 1901. 200 Jahre Königreich. Jaeger 106. In US Plastic-Holder PCGS PR64CAM.
Schöne Patina. Polierte Platte
1554 Wilhelm II., 5 Mark 1901. 200 Jahre Königreich. Jaeger 106. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1555 Wilhelm II., 3 Mark 1910. Universität Berlin. Jaeger 107. 5 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1556 Wilhelm II., 3 Mark 1913 A. Regierungsjubiläum. Jaeger 112.
Minimal berieben, Polierte Platte
1557 Wilhelm II., 10 Mark 1889 A. Jaeger 249.
GOLD. Kleine Prüfspur am Rand, sehr schön / sehr schön +
1558 Wilhelm II., 20 Mark 1888 A. Jaeger 250.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön
1559 Wilhelm II., 10 Mark 1898 A. Jaeger 251.
GOLD. Fast vorzüglich
1560 Wilhelm II., 10 Mark 1902 A. Jaeger 251.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1561 Wilhelm II., 10 Mark 1903 A. Jaeger 251.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich
1562 Wilhelm II., 20 Mark 1905 A. Jaeger 252.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1563 Wilhelm II., 20 Mark 1909 A. Jaeger 252.
GOLD. Vorzüglich
1564 Wilhelm II., 20 Mark 1909 J. Jaeger 252.
GOLD. Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1565 Wilhelm II., 20 Mark 1910 A. Jaeger 252.
GOLD. Vorzüglich
1566 Wilhelm II., 20 Mark 1912 A. Jaeger 252. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1567 Wilhelm II., 20 Mark 1912 J. Jaeger 252.
GOLD. Vorzüglich
1568 Wilhelm II., 20 Mark 1913 A. Uniform. Jaeger 253.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1569 Wilhelm II., 20 Mark 1913 A. Kaiser in Uniform. Jaeger 253.
GOLD. Vorzüglich +
1570 Wilhelm II., 20 Mark 1914 A. Uniform. Jaeger 253.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1571 Wilhelm II., 20 Mark 1914 A. Uniform. Jaeger 253.
GOLD. Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
1572 Wilhelm II., 20 Mark 1914 A. Kaiser in Uniform. Jaeger 253.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1573 Wilhelm II., 20 Mark 1889, 1898, 1900 und 1913. 4 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön und besser

Sachsen

1574 Johann, 10 Mark 1873 E. Jaeger 257.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1575 Johann, 20 Mark 1872 E. Jaeger 258.
GOLD. Sehr schön +
1576 Johann, 20 Mark 1873 E. Jaeger 258.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1577 Johann, 20 Mark 1873 E. Jaeger 258.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1578 Albert, 5 Mark 1889 E. Jaeger 122.
Sehr schön +
1579 Albert, 10 Mark 1878 E. Jaeger 261.
GOLD. Sehr schön
1580 Albert, 20 Mark 1876 E. Jaeger 262.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön +
1581 Albert, 10 Mark 1896 E. Jaeger 263.
GOLD. Vorzüglich
1582 Albert, 20 Mark 1894 E. Jaeger 264.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1583 Albert, 20 Mark 1894 E. Jaeger 264.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1584 Georg, 2 Mark 1904 E. Jaeger 129. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1585 Georg, 20 Mark 1903 E. Jaeger 266.
GOLD. Kleine Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich
1586 Friedrich August III., 3 Mark 1913 E, Völkerschlachtdenkmal. Jaeger 140.
Minimal berieben, Polierte Platte
1587 Friedrich August III., 20 Mark 1905 E. Jaeger 268.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich +

Sachsen-Meiningen

1588 Georg II., 3 Mark 1908 D. Jaeger 152. In US Plastic-Holder PCGS PR64.
Winzige Kontakte, Polierte Platte
1589 Georg II., 3 Mark 1908 D. Jaeger 152.
Polierte Platte. Kleine Kratzer, kleine Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
1590 Georg II., 3 Mark 1908 D. Jaeger 152.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1591 Georg II., 5 Mark 1908 D. Jaeger 153b.
Prachtexemplar. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Weimar-Eisenach

1592 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1908. Universität Jena. Jaeger 160.
Vorzüglich - Stempelglanz
1593 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1910 A. Hochzeit. Jaeger 162.
Vorzüglich - Stempelglanz
1594 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1915 A. Jahrhundertfeier. Jaeger 163.
Vorzüglich - Stempelglanz

Schaumburg-Lippe

1595 Georg, 3 Mark 1911 A. Auf seinen Tod. Jaeger 166.
Winzige Kratzer, vorzüglich +

Schwarzburg-Sondershausen

1596 Karl Günther, 2 Mark 1905. Regierungsjubiläum. Jaeger 169 a.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1597 Karl Günther, 3 Mark 1909 A. Auf seinen Tod. Jaeger 170.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1598 Karl Günther, 3 Mark 1909 A. Auf den Tod. Jaeger 170.
Vorzüglich - Stempelglanz

Württemberg

1599 Karl, 10 Mark 1873 F. Jaeger 289.
GOLD. Prachtexemplar. Erstabschlag. Winzige Flecken, fast Stempelglanz
1600 Karl, 10 Mark 1873 F. Jaeger 289.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1601 Karl, 20 Mark 1872 F. Jaeger 290.
GOLD. Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1602 Karl, 20 Mark 1873 F. Jaeger 290.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
1603 Karl, 20 Mark 1873 F. Jaeger 290.
GOLD. Kleiner Randfehler, sehr schön
1604 Karl, 20 Mark 1873 F. Jaeger 290.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön +
1605 Karl, 20 Mark 1873 F. Jaeger 290.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1606 Karl, 5 Mark 1877 F. Jaeger 291.
GOLD. Vorzüglich +
1607 Karl, 10 Mark 1876 F. Jaeger 292.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1608 Karl, 10 Mark 1879 F. Jaeger 292.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1609 Karl, 10 Mark 1880 F. Jaeger 292.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1610 Karl, 10 Mark 1880 F. Jaeger 292.
GOLD. Kleiner Randfehler, sehr schön
1611 Karl, 10 Mark 1881 F. Jaeger 292.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1612 Karl, 10 Mark 1888 F. Jaeger 292.
GOLD. Sehr schön +
1613 Karl, 20 Mark 1876 F. Jaeger 293.
GOLD. Vorzüglich
1614 Karl, 10 Mark 1876 F. Jaeger 293.
GOLD. Winziger Kratzer, sehr schön +
1615 Karl, 10 Mark 1890. Jaeger 294.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich
1616 Wilhelm II., 2 Mark 1892 F. Jaeger 174.
Prachtexemplar. Feine Patina. Stempelglanz
1617 Wilhelm II., 2 Mark 1912 F. Jaeger 174.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1618 Wilhelm II., 3 Mark 1909 F. Jaeger 175.
Polierte Platte. Winzige Flecken, winzige Kratzer
1619 Wilhelm II., 3 Mark 1911 F. Jaeger 175.
Prachtexemplar. Winziger Fleck, fast Stempelglanz
1620 Wilhelm II., 10 Mark 1905 F. Jaeger 295.
GOLD. Vorzüglich
1621 Wilhelm II., 20 Mark 1894 F. Jaeger 296.
GOLD. Fast vorzüglich
1622 Wilhelm II., 20 Mark 1900 F. Jaeger 296.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich
1623 Wilhelm II., 2 Mark 1899, 1905, 1906 und 1914. 4 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz

Lots

1624 Preußen. 5 Mark 1876 C, 1874 A,1913 A. 3 Mark 1912 A. 4 Stück.
Sehr schön
1625 Preußen. 2 Mark 1888. 3 Stück.
Gereinigt. Vorzüglich
1626 Preußen. 5 Mark 1888 (Rand bearbeitet, berieben), Baden 2 Mark 1907, 3 Mark 1925 und 3 Mark 1930 J. 4 Stück. Teils mit Fehlern.
Sehr schön
1627 Hessen. 5 Mark 1898 (stark berieben und bearbeitet). Preußen. 2 Mark 1888 (geputzt). Weitere Silbermünzen (Randfehler oder berieben). 6 Stück.
Fehler, sehr schön
1628 Bayern. 5 Mark 1911. Baden. 2 Mark 1905. 3 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +
1629 Bayern. 3 Mark 1914. Württemberg. 3 Mark 1911. Baden. 3 Mark 1909. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1630 Album. Drittes Reich, BRD. U.a. 50 Pfennig 1939 A. 5 und 10 Pfennig Alliierte Besetzung. 2 und 5 Mark Luther. 2 und 5 Mark Schiller. 50 Pfennig 1950 G. Bank Deutscher Länder. Serie Saarland. 35 Stück.
Meist sehr schön
1631 2, 3 und 5 Mark-Stücke. 19 Stück.
Meist sehr schön
1632 5 Mark-Stücke. Baden, Württemberg und Sachsen. 8 Stück.
Sehr schön
1633 Anhalt, Baden, Bremen, Hessen, Schwarzburg. 2 und 3 Mark-Stücke. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1634 Bayern. 2 und 3 Mark-Stücke. 13 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1635 3 und 5 Mark-Stücke. 6 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1636 Preußische Gedenkmünzen. 5 Mark Uniform (10). 3 Mark (2). 12 Stück.
Vorzüglich
1637 5 Mark-Stücke. 12 Stück.
Sehr schön
1638 5 Mark-Stücke. 6 Stück.
Sehr schön +
1639 2 und 5 Mark-Stücke. 8 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1640 3 und 5 Mark. 11 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1641 Drittes Reich. 2 Mark (3). 5 Mark (26). 29 Stück.
Sehr schön
1642 Preußische Gedenkmünzen. 11 Stück.
Vorzüglich +
1643 2 und 3 Mark-Stücke. 16 Stück.
Sehr schön
1644 2, 3 und 5 Mark. 14 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön und besser
1645 Preußische Gedenkmünzen. 7 Stück.
Fast Stempelglanz
1646 2 und 3 Mark. 7 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1647 Preußen. 2, 3 und 5 Mark. 7 Stück.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, meist vorzüglich
1648 2 (3) und 5 (3) Mark-Stücke. Kleinmünzen (12). 2 Mark 1951 (3). 21 Stück.
Sehr schön
1649 Kaiserreich - DDR. 9 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
1650 2 Mark. 8 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1651 Preußen. 2 und 3 Mark. 6 Stück.
Prachtexemplare. Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1652 2 und 3 Mark-Stücke. 8 Stück.
Sehr schön
1653 Kleinmünzen. Kaiserreich - BRD. 18 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
1654 2, 3 und 5 Mark. 7 Stück.
Teilweise berieben, sehr schön und besser
1655 2 Mark-Stücke. 4 Stück.
Sehr schön
1656 3 Mark. 5 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1657 2 und 5 Mark Stücke in besserer Erhaltung. Dazu 1 Mark 1950 D (stgl). 6 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz

Proben

Kaiserreich

1658 Reichskleinmünzen, 25 Pfennig 1908. Stempel von Goetz. Schaaf 18/G25. Bronze.
Polierte Platte. Winzige flecken, fast Stempelglanz
1659 Bayern, 2 Mark 1913. Bronze, versilbert. Schaaf 51 G1.
Winzige Prüfspur am Rand, vorzüglich

Weimarer Republik

1660 Einseitige Probeabschläge der 5 Mark Probe o.J. (1927). Aus dem Nachlass von Karl Goetz.
Vorzüglich

Kolonien und Nebengebiete

1661 Danzig. 2 Gulden 1923. Gulden 1932. DOA. 1/4 Rupie 1913 A. Rupie 1892, 1905 J. Kiautschou. 10 Cent 1909. Bremen. 50 Pfennig. 7 Stück.
Sehr schön und besser
1662 Kolonien und Nebengebiete. 27 Stück.
Sehr schön

Neuguinea

1663 1 und 2 Pfennig 1894 A. Jaeger 701, 702. 2 Stück.
Vorzüglich
1664 2 Pfennig 1894 A. Jaeger 702. In US Plastic-Holder PCGS PR65RB.
Polierte Platte
1665 2 Pfennig 1894 A. Jaeger 702. In US Plastic-Holder PCGS PR64BN.
Polierte Platte
1666 10 Pfennig 1894 A. Jaeger 703.
Vorzüglich +
1667 1 Mark 1894 A. Jaeger 705.
Vorzüglich
1668 1 Mark 1894 A. Jaeger 705. 2 Stück.
Starke Fassungsspuren, sehr schön

Deutsch Ostafrika

1669 1/4 Rupie 1891. Jaeger 711.
Vorzüglich +
1670 1/2 Rupie 1891. Jaeger 712.
Vorzüglich - Stempelglanz
1671 Rupie 1890. Jaeger 713.
Gereinigt, vorzüglich +
1672 Rupie 1890. Jaeger 713.
Gereinigt, vorzüglich +
1673 Rupie 1890. Jaeger 713.
Winzige Kratzer, vorzüglich / fast Stempelglanz
1674 Rupie 1910 J. Jaeger 722.
Fast vorzüglich
1675 20 Heller Messing 1916 T. Große Krone / Vollständiges L. Jaeger 724 b.
Sehr schön - vorzüglich
1676 Rupie 1893, 1901, 1913 A. 1/2 Rupie 1897 (winzige Randfehler, winzige Kratzer). 4 Stück.
Sehr schön
1677 5 Heller 1908, 1916. 20 Heller 1916. 3 Stück.
Leicht gereinigt, sehr schön
1678 20 Heller 1916. Kupfer und Messing. 5 Stück. Überdurchschnittlich erhalten.
Fast vorzüglich, vorzüglich

Danzig

1679 1/2 Gulden 1923. Jaeger D 6.
Schöne Patina. Vorzüglich
1680 25 Gulden 1923. Jaeger D 11.
GOLD. Winziger Fleck, winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1681 5 Gulden 1932. Marienkirche. Jaeger D 17.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1682 5 Gulden 1932. Krantor. Jaeger D 18.
Fast vorzüglich
1683 5 Gulden 1935. Kogge. Jaeger D 19.
Sehr schön - vorzüglich
1684 5 Gulden 1935. Kogge. Jaeger D 19.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1685 10 Gulden 1935. Rathaus. Jaeger D 20.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, Stempelglanz

Provinz Westfalen

1686 50 Pfennig - 50 Millionen Mark. 17 Stück.
Meist vorzüglich und besser
1687 5 - 50 Millionen Mark. 13 Stück.
Teilweise berieben, fast sehr schön - fast Stempelglanz
1688 Zwittermedaille o.J. Annette von Droste-Hülshoff / Freiherr vom Stein. Jaeger 29. 45 mm.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Notmünzen deutscher Städte und Gemeinden

Allgemein

1689 Westfalen, Hamburg, Schleswig, Sachsen. Porzellan- und Notgeld. Briefmarkenkapselgeld DAB, Dortmund. Grünthal (4). 36 Stück.
Sehr schön und besser

Heilbronn

1690 200 Milliarden Mark 1923. Neusilber.
Mattiert. Schöne Patina. Prägefrisch

Marken, privates Notgeld, Zechen und Kriegsgefangenenlager

Deutschland

1691 Eisengussmedaille oder Marke ?. 39 mm.
Sehr schön +

Castrop / Westfalen

1692 Zeche Graf Schwerin. Menzel 2388.1-6. Kriegsgefangenenlager. M. 2385.4,6. 9 Stück.
Sehr schön

Lünen

1693 Kriegsgefangenenlager Zeche Victoria Lünen, u.a. 5 Mark und andere. 20 Stück.
Zum Teil etwas korrodiert, sehr schön

Schwientochlowitz / Schlesien

1694 Falvahütte. Menzel 12431.5,8,10,11,14. 5 Stück.
Meist fast vorzüglich

Selm

1695 Kriegsgefangenenlager. Menzel 12473.1,2. Zeche Hermann. Menzel 12474.2. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich

Steele / Essen

1696 Gewerkschaft Johann. Deimelsberg. Menzel 12780.1,2,3,4,5,6,7. 7 Stück.
Sehr schön

Wilk / Schleswig-Holstein

1697 Offizierskasino. Menzel 14113.3,4,5. Mürwik. Kantine der Torpedo-Schule. Menzel. 9844.1,2. 5 Stück.
Vorzüglich

Weimarer Republik

1698 50 Pfennig 1925 E. Jaeger 318.
Sehr schön - vorzüglich
1699 3 Mark 1925 A. Rheinlande. Jaeger 321.
Zaponiert, etwas fleckige Patina, Polierte Platte
1700 5 Mark 1925 D. Rheinlande. Jaeger 322.
Vorzüglich - Stempelglanz
1701 5 Mark 1925 E. Rheinlande. Jaeger 322.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1702 3 Mark 1926 A. Lübeck. Jaeger 323.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1703 3 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 325.
Vorzüglich - Stempelglanz
1704 3 Mark 1927 F. Tübingen. Jaeger 328.
Polierte Platte. Etwas fleckig, kleine Kratzer
1705 5 Mark 1931 A. Eichbaum. Jaeger 331.
Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1706 5 Mark 1932 J. Eichbaum. Jaeger 331.
Kleine Kratzer, sehr schön +
1707 3 Mark 1928 A. Dürer. Jaeger 332.
Vorzüglich +
1708 3 Mark 1928 D. Dinkelsbühl. Jaeger 334.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1709 3 Mark 1929 J. Lessing. Jaeger 335.
Vorzüglich - Stempelglanz
1710 5 Mark 1929 E. Meißen. Jaeger 339.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1711 5 Mark 1929 E. Meißen. Jaeger 339.
Sehr schön +
1712 3 Mark 1929 A, D und G. Verfassung. Jaeger 340. 3 Stück.
Vorzüglich und besser
1713 3 Mark 1929 E. Schwurhand. Jaeger 340.
Fast Stempelglanz
1714 5 Mark 1929 D. Verfassung. Jaeger 341.
Feine Patina. Vorzüglich +
1715 5 Mark 1929 J. Verfassung. Jaeger 341.
Feine Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1716 5 Mark 1929 J. Verfassungstreue. Jaeger 341.
Vorzüglich - Stempelglanz
1717 3 Mark 1930 D. Zeppelin. Jaeger 342.
Vorzüglich
1718 5 Mark 1930 E,F. Zeppelin. Jaeger 343. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1719 3 Mark 1930 A. Rheinlandräumung. Jaeger 345.
Minimal angelaufen, Polierte Platte
1720 3 Mark 1930 D, F und G. Rheinlandräumung. Jaeger 345. 3 Stück.
Vorzüglich und besser
1721 3 Mark 1930 E. Rheinlandräumung. Jaeger 345.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1722 3 Mark 1931 A. Magdeburg. Jaeger 347.
Kleine Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1723 3 Mark 1931 A. Freiherr v. Stein. Jaeger 348.
Feine Patina. Vorzüglich +
1724 3 Mark 1924 F, 1925 D, 1929 E und 2 Mark 1926 A. 4 Stück.
Sehr schön (1x), vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1725 5 Mark Eichbaum 1928 F. Dazu 3 Mark-Stücke (5). 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1726 3 Mark 1930 D. Rheinlandräumung. 3 Mark 1930 A. Vogelweide. 2 Stück.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz und fast Stempelglanz
1727 5 Mark-Stücke. Lessing, Schwurhand (2), Zeppelin. 4 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1728 3 Mark-Stücke. 5 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1729 3 Mark Marburg und Nordhausen. 2 Stück.
Vorzüglich
1730 3 Mark Zeppelin (3), Meißen. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1731 5 Mark Lessing D. 5 Mark Rheinlande A. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1732 Sammlung Kleinmünzen. Ohne das 50 Reichspfennig-Stück. 20 Stück.
Sehr schön
1733 Kleinmünzen. 65 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz

Drittes Reich

1734 5 Mark 1933 A. Luther. Jaeger 353.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1735 5 Mark 1934 F. Schiller. Jaeger 359.
Kleiner Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1736 2 Pfennig 1937 - 1940. Jaeger 362. 500 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1737 5 Pfennig 1937 - 1939. Jaeger 363. 500 Stück.
Sehr schön
1738 10 Pfennig 1937 - 1939. Jaeger 364. 190 Stück.
Sehr schön
1739 2 Mark 1936 D. Jaeger 366.
Vorzüglich - Stempelglanz
1740 2 Mark 1936 D, E, G, J. Hindenburg. Jaeger 366. 4 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1741 2 Mark 1936 - 1939. Jaeger 366. 165 Stück.
Sehr schön und besser
1742 2 Mark 1937 A, E, 1939 B und G. Hindenburg. Jaeger 366. 4 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1743 5 Mark 1936 - 1939. Hindenburg. Jaeger 367. 100 Stück.
Sehr schön und besser
1744 2 und 5 Mark 1934. Garnisonkirche mit Datum. 16 Stück.
Sehr schön
1745 2 Mark (20), incl. 1936 J. 5 Mark (16). 36 Stück, alle verschieden.
Sehr schön
1746 2 Mark Luther (5). 2 Mark Schiller (3). 5 Mark Luther (1, vz). 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Reichskreditkassen

1747 5 Pfennig 1940 B. Jaeger 618.
Zaponiert, sehr schön - vorzüglich
1748 5 Pfennig 1940 F. Jaeger 618.
Zaponiert, sehr schön - vorzüglich
1749 10 Pfennig 1940 G. Jaeger 619.
Zaponiert, fast vorzüglich

Bundesrepublik Deutschland

1750 50 Pfennig 1950 G. Bank deutscher Länder. Jaeger 379.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1751 5 Mark-Stücke 1951-1974. Ohne 1958 J. Jaeger 387. 72 Stück, alle verschieden.
Sehr schön - Stempelglanz
1752 5 Mark 1958 J. Jaeger 387.
Sehr schön - vorzüglich
1753 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Fast Stempelglanz
1754 2 Mark 1958 D. Max Planck. Jaeger 392.
Fast Stempelglanz
1755 10 Mark 1987 - 2000. Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
1756 Kursmünzensatz 2001 A, D, F, G und J. 5 Sätze.
Stempelglanz
1757 Großes Lot Bundesrepublik. Kurssätze 1971 G, 73 D,J, 74 D,F(2), G,J(2). Spiegelglanzsätze 1996, 1997,1998,1999. Kurssätze in PP mit 10 Stücken (30), mit 9 (24), insgesamt 67 Platten. 10 Mark Gedenkmünzen ab 1998, einzeln in Original-Blistern (58), in 5er Sätzen (10x5), insgesamt 108 Stück. 5 Mark Kursmünzen (34). 10 Mark PP (4). 5 Mark PP (13, Blister beschnitten). 5 Mark DDR Brahms. Preußen. 2 Mark 1913. Maria Theresien-Nachprägung. Österreich. 2 x 100 Schilling, 3 x 50 Schilling 1998 Lorenz. Kurssätze 1980, 1982, 1983.
Sehr schön - Polierte Platte
1758 5 Mark-Stücke. Schiller. Markgraf von Baden. Eichendorff. Fichte. Leibniz. 5 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +
1759 10 Mark-Stücke (16). 5 Mark Silber (29), Cu-Ni (20). Teilweise in beschnittenen Blistern. 65 Stück.
Polierte Platte

Deutsche Demokratische Republik

1760 10 Mark 1977. Guericke. Gedenkmünzen in Kupfernickel. 14 Stück.
Vorzüglich und besser
1761 Liebknecht, Kant, Scharnhorst, Humboldt-Uni, Semperoper. 5 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte
1762 Lützow, Neuber, Thomaskirche, Antiapartheid. 4 Stück. Originalverpackt.
Polierte Platte

Medaillen

Fotografie

1763 Allgemein, Bronzemedaille 1912, von Stoeving. Auf den Gevaert-Wettbewerb. Unbekleideter Jüngling mit Waage in der Rechten und Lorbeerzweig in der Linken steht vor felsiger Küstenlandschaft / Drei Zeilen Schrift. 60 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich - prägefrisch

Freimaurer

1764 Hamburg, Bronzemedaille 1897. Auf den Vorsitzenden des Verwaltungsausschusses der vereinigten fünf Hamburger Logen, Hermann Brey (*1822 Magdeburg, +1906 Hamburg). Bärtiges Brustbild nach rechts / In Medaillon Hand mit Logenemblem über Schwert, umgeben von Kranz aus Logenwappen und Namen. HZC 283. 60 mm.
Vorzüglich +

Gelegenheitsmedaillen

1765 Silberne Medaille o.J., von Krüger, Sachsen (Anfang 19. Jahrhundert). 46,0 mm, 28,59 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1766 Silberne Medaille 1929, signiert J.K. 64,5 mm, 85,35 g.
Vorzüglich
1767 Silbermedaille o.J., von Lorenz. 42,0 mm, 29,17 g.
Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1768 Medaillen von Daniel Friedrich Loos, Silbermedaille o.J. (um 1803). Zur Konfirmation. Sitzender Christus segnet zwei Kinder / Kelch, Bibel und Palmzweig auf Stein, um den sich eine Schlange windet. Sommer B 2. 41,8 mm, 28,34 g.
Winzige Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich +
1769 Medaillen von Daniel Friedrich Loos, Silbermedaille o.J. (um 1800). Taufgeschenk. Christus wird von Johannes getauft / Acht Zeilen Schrift zwischen Palmzweigen. Sommer B 13. 39 mm, 18,89 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Judaica

1770 Allgemein, Diverse Medaillen und Marken. 13 Stück.
Sehr schön und vorzüglich

Jugendstil

1771 Silberplakette o.J., von Moria. Kind umarmt und küsst seine Schwester / Vogelnest mit Jungen. 44,5 x 65,5 mm, 88,86 g.
Mattiert. Vorzüglich

Kunstmedaillen

1772 Bosselt, Rudolf, Bronzemedaille 1901. Dank der Künstlerkolonie Darmstadt für die unter der Schirmherrschaft von Großherzog Ernst Ludwig von Hessen auf der Mathildenhöhe stattfindende Jugendstil-Ausstellung. Brustbild Ernst Ludwigs nach rechts / Stehende Person mit Gebäudemodell zwischen zwei Quadern mit Schrift und brennenden Gefäßen. Losse 29. 60,5 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich

Luftfahrt

1773 Silbermedaille 1924, von Lauer. Auf die Überführung des Reparationsschiffes LZ 126 nach den USA. Brustbild Dr. Hugo Eckeners von vorn / Zeppelin über Friedrichshafen. Kaiser 449, Button 163, Gutt 154. 33,3 mm, 14,68 g.
Polierte Platte
1774 Silbermedaille 1929, von Glöckler. Auf die Weltfahrt des LZ 127. Die Köpfe Graf Zeppelins, Dr. Dürrs und Dr. Eckeners nebeneinander nach links / Globus mit Darstellung der Reiseroute. Kaiser 511, Button 243, Gutt 191. 36,1 mm, 24,88 g.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz

Medicina in nummis

1775 Notzeiten und Teuerung, Hungersnöte und Teuerung, Versilberte Jetons (2x) und Bronzejeton 1817. Auf die Teuerung und Hungersnot 1816/17. Hungernde Mutter mit zwei Kindern erhält von einer Frau Lebensmittel / Waage über Korngarben. 33 mm.
Fast vorzüglich / vorzüglich
1776 Personenmedaillen, Koch, Robert, Silbermedaille 1890. Brustbild von vorn / Öllampe über Schrift. Slg. Brettauer 595. 50,0 mm, 48,76 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich

Münchner Medailleure

1777 Goetz, Guido, Eisengussmedaille 1939. Auf Winston Churchill, 'Ein Meister der Lüge'. 69,5 mm.
Vorzüglich
1778 Goetz, Karl, Silbermedaille 1909. Auf das Volksschauspiel in Kraiburg. Brustbild des Münchner Dichters Martin Greif nach links / Drei Zeilen Schrift über Wappen zwischen Jahreszahl. Kienast 35. 34,5 mm, 18,52 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Prägefrisch
1779 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1912. Auf den 300. Todestag von Jobst Friedrich Tetzel von Kirchensittenbach. Brustbild im Pelzrock mit Mühlsteinkragen und Ratskette fast von vorn, rechts Familienwappen Ansicht des Schlosses Kirchensittenbach. Kienast 115, Erlanger 836. 60,0 mm.
Mattiert. Prägefrisch
1780 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1918. Auf das Weltfriedensprogramm des amerikanischen Präsidenten Thomas Woodrow Wilson. Kienast 203. 58 mm.
Etwas rauer Guss, vorzüglich
1781 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1925. Auf das Mozartfest. Brustbild Mozarts nach links / Musizierende Engel in Burghof. Kienast 323. 71,5 mm.
Vorzüglich
1782 Goetz, Karl, Silbermedaille 1927. Auf den 80. Geburtstag des Reichspräsidenten Paul von Hindenburg. Kopf nach rechts / Adlerschild über zweifach behelmtem Familienwappen. Kienast 386. 36 mm, 24.66 g.
Mattiert. Kleine Kratzer, vorzüglich - prägefrisch
1783 Goetz, Karl, Silbermedaille 1927. Auf den 80. Geburtstag von Paul von Hindenburg. Kopf nach rechts / Behelmtes Wappen. Kienast 386. 36 mm, 24,83 g.
Winziger Kratzer, vorzüglich
1784 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf den 90. Geburtstag des Grafen Zeppelin. Brustbild halblinks / Kinder mit Ballons neben behelmtem Wappen, dahinter Zeppelin. Kienast 408. 36 mm, 19,22 g.
Mattiert. Schöne Patina. Fast prägefrisch
1785 Goetz, Karl, Silbermedaille 1929. Auf den Abschluss der Lateranverträge mit Italien. Brustbild nach links / St. Petrus mit zwei Schlüsseln auf Erdball. Kienast 420. 36 mm, 19,91 g.
Mattiert. Schöne Patina. Fast prägefrisch
1786 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1929. Auf die Weltfahrt des LZ 127. Brustbild Hugo Eckeners nach links / Zeppelin und Weltkugel. Kienast 429. 36 mm.
Vorzüglich +
1787 Goetz, Karl, Silbermedaille 1929. Auf den Tod Gustav Stresemanns. Brustbild nach rechts / Baum vor Gedenktafeln. Kienast 432. 36,0 mm, 20,11 g.
Winziger Kratzer, vorzüglich
1788 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1929. Auf Claude Dornier und den Jungfernflug des größten Flugbootes der Welt, der DO-X, mit 169 Passagieren an Bord über den Bodensee. Büste Dorniers nach links / Ansicht des Flugbootes über dem Wasser. Kienast 436. 36 mm.
Kleiner Fleck, vorzüglich - prägefrisch
1789 Goetz, Karl, Silbermedaille 1930. Auf die Passionsspiele in Oberammergau. Christus am Kreuz vor Stadtansicht mit Bergen im Hintergrund / Szene aus den Passionsspielen. Kienast 448. 36,0 mm, 19,84 g.
Mattiert. Vorzüglich
1790 Goetz, Karl, Silbermedaille 1930. Auf das 900-jährige Jubiläum des Doms zu Speyer. Die Brustbilder dreier Kaiser nach rechts / Ansicht des Doms. Kienast 452. 60 mm, 58,69 g.
Prachtexemplar. Mattiert. Schöne Patina. Prägefrisch
1791 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1935. Auf den 350. Geburtstag des Musikers Heinrich Schütz (*1585 Köstritz, +1672 Dresden). Brustbild halbrechts / Orgel mit Emblemen der vier Evangelisten. Kienast 504, Niggl 1857 a. 75,5 mm.
Winziger Randfehler, kleine Grünspanflecke, gussfrisch
1792 Goetz, Karl, Silbermedaille 1935. Auf die allgemeine Einführung der Wehrpflicht. Nackter Krieger mit Schwert zwischen 1935, unten Hakenkreuz / Beflügelter Anker zwischen zwei Flammenbomben. Kienast 507. 36,0 mm, 19,66 g.
Mattiert. Prägefrisch
1793 Goetz, Karl, Silbermedaille 1936. Auf den 800. Geburtstag Heinrichs des Löwen. Hüftbild nach links / Löwe über Wappen von Bayern und Sachsen. Kienast 522. 36 mm. In US-Plastic-Holder PCGS SP64.
Mattiert. Schöne Patina. Fast Prägefrisch
1794 Goetz, Karl, Silbermedaille 1939. Reichsprotektoriat über Böhmen und Mähren. Landkarte mit den Grenzen des Reiches unter Adolf Hitler / Adler auf Hakenkreuz neben Löwen vor Adlerschild. Kienast 553. 36 mm, 19,54 g.
Unregelmäßige Patina. Vorzüglich
1795 Goetz, Karl, Silbermedaille 1939. Auf die Versenkung des britischen Kriegsschiffes 'Royal Oak' durch U-47 bei Scapa Flow. Brustbild Kapitän-Leutnant Günter Priens in Uniform von vorn / Zwei sinkende Kriegsschiffe. Kienast 564. 36 mm, 19,62 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich - prägefrisch
1796 Goetz, Karl, Zinnmedaille 1940. Auf den Wehrpakt zwischen Italien, Japan und dem Deutschen Reich. Drei die Staaten symbolisierende Krieger mit ihren Schilden / Adler mit Waage auf Globus. Kienast 577. 36 mm.
Sehr schön - vorzüglich
1797 Goetz, Karl, Weißmetallmedaille 1941. Kienast 586. 36 mm.
Vorzüglich
1798 Goetz, Karl, Silbermedaille 1910. Zur Erinnerung an die Vermählung des Kronprinzen Ludwig mit Therese von Bayern und das 100jährige Bestehen des Oktoberfestes. Die Brustbilder des Paares und des Prinzregenten nebeneinander nach links / Feststange zwischen Schrift, unten zwei Reiter. 32,5 mm, 15,32 g.
Entfernter Henkel. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1799 Goetz, Karl, Silbermedaillen 1927. Auf den 80. Geburtstag Hindenburgs. 4 Stück.
Vorzüglich
1800 Lindl, Hans, Silbermedaille o.J. Prämie für hervorragende Verdienste des Reichsbundes des deutschen Maler- und Lackiererhandwerks. 35,5 mm, 19,89 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Musiker

1801 Schumann, Robert Alexander, Bronzeplakette o.J. 38 x 50 mm.
Vorzüglich
1802 Strauss, Dr. Richard, Einseitige Bronzeplakette o.J. von Mayer und Wilhelm. Brustbild halblinks, unten Name. Niggl 1975. 37,5 x 49,5 mm.
Vorzüglich
1803 Wagner, Richard, Einseitige, farbig bemalte Porzellanplakette o.J., signiert M. Eichhorn. 108 x 144 mm.
Vorzüglich
1804 Wagner, Richard, Bronzemedaille o.J. 60 mm.
Vorzüglich

Olympische Spiele

1805 Olympische Spiele in Mexiko-Stadt 1968, Große Bronzegussmedaille 1968. 70 mm.
Vorzüglich - prägefrisch

Personenmedaillen

1806 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1894, von Oertel. Auf seine Versöhnung mit Wilhelm II. Brustbild nach rechts / Brustbild des Kaisers nach rechts. 36 mm, 14,18 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1807 Bismarck, Otto von, Große Bronzemedaille 1898, von Christaller. Auf seinen Tod. Bennert 236. 100 mm.
Prachtexemplar. Fast Prägefrisch
1808 Goethe, Johann Wolfgang von, Silbermedaille 1932, von Georgi. Auf Goethes Geburtsstätte. Kopf nach rechts / Eichenblatt. Randpunze: `BAYER HAUPTMÜNZAMT SILBER 900f'. Förschner 85. 36,31 mm, 19,96 g.
Schöne Patina. Mattiert, fast prägefrisch
1809 Goethe, Johann Wolfgang von, Große Bronzegussmedaille 1982, von Klaus Kowalski. Auf seinen 150. Todestag. 90 mm.
Prägefrisch
1810 Humboldt, Alexander Freiherr von, Bronzemedaille 1869, von Weigand. Auf die Berliner Feier zu seinem 100. Geburtstag. Kopf nach rechts / Schrift in oben geöffnetem Lorbeerkranz. Slg. Brettauer 535, Slg. Marienburg VII 7679. 39 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1811 Klopstock, Friedrich Gottlieb, Bronzemedaille 1820, von Caque. Brustbild nach rechts / Schrift. 43 mm.
Vorzüglich
1812 Nagler, Karl Ferdinand Friedrich, Versilberte Bronzemedaille o.J. (1835), von Brandt. Anlässlich der Beendigung seines Amtes als Bundestagsgesandter. Büste nach rechts / Geflügelte weibliche Gestalt mit Merkurstab auf Adler, auf dem Rand Postzüge zwischen Flussgöttin der Mosel und dem Flussgott der Memel. J.u.F. 1829, Slg. Marienburg -. 41,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1813 Stresemann, Gustav, Bronzegussplakette 1930, von Hensel, Mainz. Baustein für ein Gustav Stresemann Ehrenmal in Mainz. Kopf halblinks über Lorbeerzweig, horizontale und vertikale Schrift. 95 x 75 mm.
Vorzüglich
1814 Zola, Émile, Bronzemedaille 1898, von Charpentier. Widmung anlässlich seines Eingreifens in den Dreyfus-Prozess. Brustbild nach rechts / Sechs Zeilen Schrift vor Sonne über Wolken. Wurzbach 9942. 59,5 mm.
Vorzüglich

Reformation

1815 Silbermedaille 1817. 27,0 mm, 7,13 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1816 Zinnmedaille 1830, von Neumann ? Brustbilder von Luther und Melanchton unter strahlendem Dreifaltigkeitssymbol / Hand aus Wolke zeigt auf vor einer Kerze liegende Bibel mit Ps 19 - V 8. Schnell 311 (Rückseite), Brozatus 1331. 46 mm.
Originalhenkel, vorzüglich
1817 Silbermedaille 1830, von Krüger. Martin Luther fast von vorn / Schrift. Slg. Merseburger 2443. 21,5 mm, 3,35 g.
Vorzüglich
1818 Medaillen aus unedlen Metallen 1883. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1819 Zinkmedaille 1917, von B.H. Mayer, Pforzheim. Brustbild Martin Luthers / Schrift über Lutherrose. Slg. Whiting -, Schnell -, Brozatus 1520 a. 33 mm.
Vorzüglich
1820 Anstecknadel, Bronze versilbert 1933. Zum Luthertag. 31,0 mm.
Vorzüglich

Religion

1821 Allgemein, Silbermedaille o.J. (18. Jahrhundert). 44,5 mm, 27,25 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1822 Allgemein, Silbermedaillen. 4 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1823 Allgemein, Silbermedaille o.J., von Lorenz und Loos. Auf die Taufe. 39 mm, 17,37 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
1824 Allgemein, Einseitige Bronzegussmedaille o.J. Auf die Taufe. 57 mm.
Sehr schön - vorzüglich

Schifffahrt

1825 Bronzemedaille 1898, signiert OLA. Auf die Entdeckung des Seeweges von Europa nach Indien über Afrika vor 400 Jahren. Porträt des portugiesischen Seefahrers Vasco da Gama / Segelschiff, darunter Kreuzglobus. 51 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Schützenmedaillen

1826 Berlin, Silbermedaille 1890, von Lauer. Schütze in altdeutscher Tracht / Stadtansicht von Berlin. Slg. Peltzer 855. 40,5 mm, 29,66 g.
Originalhenkel entfernt, winzige Kratzer, vorzüglich
1827 Hannover, Silbermedaille 1903. Auf das 14. Deutsche Bundesschießen. Schütze vor Zielscheibe / Kirche umrandet von Wappen. Slg. Peltzer 1273. 37 mm, 23,61 g.
Kleine Henkelspur, winziger Randfehler, fast vorzüglich
1828 München, Versilberte Bronzemedaille 1906, von Dasio. Auf das 15. Bundesschiessen. Gekrönter Adler mit erhobenen Schwingen in Perlkranz / Hirsch über Wappen mit Münchner Kindl. Peltzer 1494, Steulmann Seite 102, Nr.7. Weber 76 (mit Trageöse). 32 mm.
Vorzüglich +
1829 München, Silbermedaille 1906 (2x) und 1927. 3 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich

Erster Weltkrieg

1830 Allgemeine Propaganda, Silbermedaille 1915, von Lauer. Zur Erinnerung an die Brotverteilung im Krieg. Sitzende Mutter verteilt an ihre Kinder Brot / Sieben Zeilen Schrift in Ährenkranz. Zetzmann 5008. 33,0 mm, 17,91 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1831 Mitglieder fürstlicher Familien, Ludwig von Bayern, Silbermedaille 1915, von Eue. Brustbild nach links / Drei nach links marschierende Infanteristen. Zetzmann 2147. 34,0 mm, 17,92 g.
Vorzüglich - prägefrisch
1832 Mitglieder fürstlicher Familien, Prinz Leopold von Bayern, Zinkmedaille 1915, von Mayer und Wilhelm. Auf die Einnahme von Warschau. Brustbild leicht nach links / Antik gekleideter Krieger wirft Felsblock auf Festung, im Hintergrund Stadtansicht. Zetzmann -. 54 mm.
Fast vorzüglich
1833 Medaillenserie Kube, Silberne Miniaturmedaille 1914. Namur. Zetzmann 1021, Seriennummer 20. 15,0 mm, 1,11 g.
Herrliche Patina. Stempelglanz
1834 Medaillenserie Kube, Silbermedaille 1914. Montmedy, Camp des Romains, Reims-Verdun. Zetzmann 1029, 1037, 1031 (ohne Abb.), Seriennummer 27, 35, 30. (Bei Zetzmann falsche Seriennummer 28 anstatt 27). 3 Stück.
Herrliche Patina. Stempelglanz / Polierte Platte
1835 Militärische Ereignisse, Silbermedaille 1915, von Leibküchler. Auf die Belagerung von Przemysl. Zetzmann 4086. 49,5 mm, 50,57 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1836 Personenmedaillen, François, Hermann von, Silbermedaille 1916 von Eue. Zetzmann 4119. 34 mm, 18,31 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1837 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1914, von Loewenthal. Auf den Generaloberst von Hindenburg und die Befreiung Ostpreußens. Brustbild halblinks / Ritter mit erhobenem Schwert. Zetzmann 4025. 33 mm, 17,76 g.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1838 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1914, von Hummel. Auf die Befreiung Ostpreußens. Brustbild in Uniform halblinks / Nackter Mann erschlägt den am Boden liegenden Russischen Bären. Zetzmann 4030, Slg. Marienburg 10616. 33,5 mm, 18,09 g.
Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1839 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1915. Auf die Siege gegen Russland. Brustbild in Uniform halbrechts / Mann ersticht sich aufrichtenden Russischen Bären. Zetzmann 4074 (RR). 33,3 mm, 18,49 g.
Mattiert. Vorzüglich
1840 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1915. Auf die Befreiung Ostpreußens. Brustbild halblinks / Volk verabschiedet in den Krieg ziehende Soldaten. Zetzmann 4082. 35,5 mm, 17,90 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1841 Personenmedaillen, Kluck, Alexander von, Silbermedaille 1914. Brustbild halbrechts / Schwert und Jahreszahl. Zetzmann 4049. 33,3 mm, 18,10 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1842 Personenmedaillen, König, Paul Leberecht, Silbermedaille o.J., von Hummel. Auf die erste Atlantikdurchquerung des Handels-U-Bootes 'Deutschland'. Brustbild halbrechts / Flagge zwischen Schrift. Zetzmann 5031. 33 mm, 14,39 g.
Prachtexemplar. Mattiert. Prägefrisch
1843 Personenmedaillen, Mackensen, August von, Silbermedaille 1915. Brustbild halbrechts / Krieger auf Pferd. Zetzmann 2090. 33,3 mm, 17,63 g.
Vorzüglich +
1844 Personenmedaillen, Mackensen, August von, Silbermedaille 1915, von Grünthal. Brustbild in Uniform halbrechts / Soldat mit erhobenem Bajonett und Fahne, im Hintergrund stürmende Soldaten. Zetzmann 4101. 33,5 mm, 19,46 g.
Vorzüglich

Drittes Reich

1845 Silbermedaille 1932. 'Kampf-Schatz Spende' zur Reichstagswahl. Erhobene Hände vor Hakenkreuz / Schrift. 35,5 mm, 20,45 g.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1846 Silbermedaille 1933, von Glöckler. Auf die Machtergreifung. Brustbild Hitlers nach links / Kettensprenger. Colbert/Hyder 30. 36 mm, 21,84 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1847 Silbermedaille 1933, von Weber. Auf das Gedenkschiessen der königlich privaten Feuerschützen- Gesellschaft 'Der Bund' in München. Büste Hitlers nach links / Neun Zeilen Schrift in Schriftkranz. Colbert/Hyder 45. 40 mm, 31,70 g.
Mehrere Randfehler, kleine Druckstellen, sehr schön
1848 Silbermedaille 1933, von F. Beyer. Brustbild Adolf Hitlers nach rechts / In vertieftem Feld Adlerkopf nach rechts vor Hakenkreuz. Colbert/Hyder 47. 36 mm, 24,63 g.
Vorzüglich +
1849 Silbermedaille 1933. Auf das 24. Schwarzwald-Zollern-Gau-Schießen. 34,5 mm, 16,52 g.
Mattiert. Vorzüglich
1850 Porzellanmedaille 1933. Auf die Eröffnung des Reichstags. Garnisonkirche in Potsdam / Brennender Altar. 80 mm.
Vorzüglich
1851 Silbermedaille 1934. Auf das 20. Deutsches Bundesschießen zu Leipzig. 40 mm, 26,32 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1852 Silbermedaille 1938, von Karl Goetz. Auf die Münchener Abmachung im Führerhaus. Die Brustbilder Hitlers, Mussolinis, Chamberlains und Daladiers nebeneinander nach rechts / Das Führerhaus. Colbert/Hyder C-112, Kienast 549. 36,0 mm, 19,63 g.
Vorzüglich
1853 Silbermedaille 1938, von Hanisch-Concée. Kopf des Reichskanzlers Adolf Hitler nach rechts / Reichsapfel. Colbert/Hyder 114. 36 mm, 21,77 g.
Mattiert. Prägefrisch
1854 Silbermedaille 1938, von Hanisch-Concée. Auf die "Eingliederung der Ostmark" ins Reich. Kopf Adolf Hitlers nach rechts / Innbrücke bei Braunau, darüber Hakenkreuz. 36 mm, 21,13 g.
Sehr schön - vorzüglich
1855 Bronzegussmedaille o.J., von Thorak. Auf den Politiker und Bankier Dr. Hjalmar Schacht (*1877 Tingleff/Nordschleswig, +1970 München). Brustbild nach links / Adler über zwei Zeilen Schrift, unten Swastika. 58,5 mm.
Vorzüglich - prägefrisch
1856 Zinkmedaille o.J. '3. Sieger des Generalgouvernements'. 59 mm.
Etwas fleckig, fast vorzüglich / vorzüglich
1857 Bronzemedaillen. 2 Stück.
Kleine Kratzer, vorzüglich

Medaillen LOTS

Medaillen

1858 Allgemein, Bronzemedaille 1869, von Tautenhayn. Auf den Besuch des Kaisers beim Heiligen Grab zu Jerusalem und die Eröffnung des Suez-Kanals (spätere Prägung). Dazu weitere Medaillen. 8 Stück, davon eine Nachprägung.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich und besser
1859 Allgemein, Silbermedaillen 1909, 1912 und 1930. Frankfurt, Hamburg und Köln. 3 Stück.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1860 Allgemein, Silbermedaille 1925. Dazu fünf Medaillen in unedlen Metallen. 6 Stück.
Vorzüglich und besser
1861 Allgemein, Silbermedaillen. 10 Stück. Einige Stücke mit Henkelspuren.
Sehr schön, vorzüglich
1862 Allgemein, Silbermedaillen. 6 Stück.
Vorzüglich
1863 Allgemein, Deutsche und Ausländische Medaillen. 31 Stück.
Schön, sehr schön, vorzüglich
1864 Allgemein, Silbermedaillen. 5 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1865 Allgemein, Hamburg. Silbermedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich
1866 Allgemein, Silbermedaillen. Bulgarien, Schweiz, Ungarn. 6 Stück.
Vorzüglich
1867 Allgemein, Silbermedaillen (3x). Dazu weitere Medaillen und zwei Stücke aus Westfalen. 13 Stück.
Meist sehr schön und besser
1868 Allgemein, Deutsche Silbermedaillen. 4 Stück. Bruttogewicht: 150 g.
Vorzüglich
1869 Allgemein, Silbermedaillen. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1870 Allgemein, Silbermedaillen. 3 Stück.
Henkelspur (1x), kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1871 Allgemein, Silbermedaillen. 4 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist vorzüglich
1872 Allgemein, Eisenguss, Zinn und Bronzemedaillen. 10 Stück.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1873 Allgemein, Medaillen und Plaketten. Teilweise in Originaletuis. 22 Stück. Versand nur mit DHL / Shipping only with DHL (Germany 10 Euro, within the EU 25 Euro, all other countries 50 Euro)
Meist vorzüglich
1874 Allgemein, Silbermedaillen. 5 Stück. Teils mit Fehlern.
Henkelspur (1x), Broschierspur (1x), kleine Randfehler, sehr schön und besser
1875 Allgemein, Bronzemedaillen und eine versilberte Bronzeplakette. 10 Stück.
Meist vorzüglich
1876 Allgemein, Bronzeplakette. 6 Stück.
Meist vorzüglich
1877 Allgemein, Abzeichen und Medaillen. 9 Stück.
Meist vorzüglich und besser
1878 Allgemein, Medaillen in unedlen Metallen. 36 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast sehr schön - fast Stempelglanz
1879 Allgemein, Bronzemedaillen. 5 Stück.
Vorzüglich
1880 Allgemein, Plaketten und Medaillen mit Puttendarstellungen. Dazu Bronzemedaille 1820 (Belag, ss). 6 Stück.
Sehr schön (1x), vorzüglich