WAG Online oHG - Auktionsarchiv Nr. 83

Zur Übersicht...

Griechische Münzen

Lots

1 Sizilische Kleinbronzen. Syrakus, Kamarina. 3 Stück.
Sehr schön
2 Sizilische Kleinbronzen. u.a. Syrakus. 4 Stück.
Sehr schön
3 Calabrien. Tarentum. SNG Copenhagen 890. Bruttium. Caulonia. SNG Copenhagen 1709 var. 2 Stück.
Fundbelag, schön - sehr schön und schön

Epeiros

4 Epeirotische Republik, Drachme. 4,35 g. Kopf des Zeus von Dodona / Adler auf Blitzbündel.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Parthia

5 Mithradates II., Tetradrachme, 15,54 g. Drapierte Büste nach links / Arsakes mit Bogen.
Prachtexemplar. Feine Patina. Vorzüglich

Römische Münzen

Republik

6 P. Crepusius, Denar. Sydenham 738 a.
Schöne Patina. Vorzüglich
7 M. Nonius Sufenas, Denar 59 v.Chr., Rom. Crawford 421/1.
Schöne Patina. Vorzüglich
8 L. Marcius Philippus, Denar Rom. Crawford 425/1.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
9 P. Fonteius, Denar. Crawford 429/1.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
10 Octavian, Denar. Crawford 497/3.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich +
11 M. Antonius und M. Barbatius Pollio, Denar. Crawford 517/2.
Etwas dezentriert, vorzüglich

Kaiserzeit

12 Vespasian, Denar 71. AVGVR TRIPOT Priestergeräte. RIC 356, BMC 64.
Sehr schön - vorzüglich
13 Vespasian, Dupondius 77/78, Lugdunum. FORTVNAE REDVCI / S-C, Fortuna mit Füllhorn und Ruder auf Globus. RIC 1215.
Sehr schön +
14 Vespasian, Quinarius. 1,42 g.
Sehr schön
15 Vespasian, Bronzen. 4 Stück.
Schön - sehr schön
16 Domitian als Caesar, As. SALVTI AVGVSTI S-C Altar. RIC 418.
Sehr schön
17 Domitian als Caesar, Denare. 2 Stück.
Fast sehr schön
18 Domitian, Denar 90/91. IMP XXI COS XV CENS PP Minerva. RIC 721.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
19 Caracalla, Tetradrachme 215-217. 13,96 g. Bellinger 159.
Prachtexemplar. Vorzüglich - prägefrisch
20 Philippus II., Sesterz 247. AQVITAS AVCG S-C Aequitas. RIC 166.
Rotbraune Patina. Sehr schön

Lots

21 Römische Kaiserzeit. Antoniniane, Tetricus, Aurelianus u.a. 8 Stück.
Meist vorzüglich
22 Römische Kaiserzeit. Antoniniane, Victorinus, Postumus, Aurelianus. 5 Stück.
Sehr schön
23 Sammlung Kolonial-Bronzen. Macrinus, Elagabalus, Gordian III., Um. Tereventinus, Geta, Septimius Severus (Augusta Trajana), Caracalla, Diadumenianus (Deultum), Severus Alexander. Dazu: Ägypten. Nektanebo II (361-343). Bronzen (2). Zum Teil hohe Einstandspreise. 16 Stück.
Fast sehr schön bis sehr schön +
24 Republikdenare. 7 Stück.
Sehr schön
25 Gordian. Denare und Antoniniane. 29 Stück.
Meist sehr schön
26 Billon Tetradrachmen und Bronzen. Alle Stücke mit Bestimmungszetteln des Sammlers. 18 Stück. Interessantes Lot, viele Stücke vorzüglich erhalten.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
27 Maximianus. Bronzen. Zum Teil mit Bestimmungszetteln des Sammlers. 16 Stück (8 x ss-vz, 4 x vz, 4 x vz +).
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
28 Antoniniane. Voller Silbersud. 17 Stück.
Vorzüglich
29 Diocletian. Bronzen. Mit Bestimmungszetteln des Sammlers oder der Lieferanten. 15 Stück (3 x ss, 4 x ss-vz, 6 x vz, 2 x vz+).
Sehr schön - vorzüglich +
30 Maximianus. Bronzen. Zum Teil mit Bestimmungszetteln des Sammlers. 13 Stück (6 x ss-vz, 5 x vz, 2 x vz +).
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
31 Antoniniane. 8 Stück.
Vorzüglich
32 Republikdenare. 3 Stück.
Sehr schön
33 Antoniniane. Voller Silbersud. 5 Stück.
Vorzüglich
34 Antoniniane. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
35 Antoniniane. 9 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
36 Antoniniane. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
37 Republik. Denar. Vibius Pansa. Syd. 347 (2). Dazu 5 gering erhaltene Bronzen. 7 Stück.
Gering erhalten bis sehr schön
38 Silber und Bronzemünzen. 7 Stück.
Schön

Kelten

Donaugebiet und Ostkelten

39 Tetradrachme Typ 'Baumreiter' 2./1. Jh. v. Chr. 14,37 g. OTA 129/3-4.
Fast vorzüglich
40 Tetradrachme Typ 'Baumreiter' 2./1. Jh. v. Chr. 14,17 g. OTA 129/3-4.
Fast vorzüglich
41 Tetradrachme. 13,44 g. 'Audoleontyp'. Kopf nach rechts / Vogelreiter nach rechts. OTA 429/1.
Knapper Schrötling. Dunkle Patina. Fast vorzüglich
42 Tetradrachme. 11,90 g. Stilisierter Zeuskopf nach rechts / Reiter nach rechts, Beizeichen Dreiecksornamente. OTA 434.
Knapper Schrötling, gereinigt, vorzüglich
43 Tetradrachme. 11,22 g. Zeuskopf nach rechts / Pferd nach links, oben Trugschrift. OTA 459/4, Dembski 1385, Pink 460.
Vorzüglich
44 Tetradrachme. 14,65 g. Zeuskopf nach rechts / Pferd nach links, stilisierte Viktoria auf dem Rücken des Pferdes. OTA -.
Dunkle Patina. Sehr schön
45 Tetradrachme. 13,56 g. Zeuskopf nach rechts / Reiter nach rechts, Beizeichen Dreiecksornamente.
Sehr schön
46 Serbien, Drau, Donau, Save, Drachme, Nordserbien. 2,13 g, Typ Kugelwange. Belorbeerter Kopf mit Bartkranz nach rechts / Pferd nach links, darüber Rad. OTA 188/2-3.
Vorzüglich

Byzanz

47 Heraclius und Heraclius Constantinus, Solidus, Konstantinopel. 4,41 g. 2. Offizin B. Beider Büsten von vorn / Kreuz auf drei Stufen. Sear 734.
GOLD. Vorzüglich +
48 Kupfermünzen. 16 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön
49 Kupfermünzen. 17 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön
50 Kupfermünzen. 18 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön

Kreuzfahrer

Zypern

51 Lots, Groschen und 1/2 Groschen (2x). 3 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, fast sehr schön / sehr schön

Ausland

Ägypten

52 Abdul Hamid II. (AH 1293-1327), 5 Piaster AH 1293, Jahr 17. K.M. 282, Friedberg 22 a.
GOLD. Fast vorzüglich

Äthiopien

53 Haile Selassie,, Proof Set 1972. K.M. PS6. Im Originaletui mit Zertifikat.
Polierte Platte

Argentinien

54 Republik seit 1816, Bronzemedaille 1860. Eisenbahn. 55,3 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich
55 Republik seit 1816, Vergoldete Bronzemedaille 1897. Eisenbahn. 38,0 mm.
Fast Stempelglanz
56 Republik seit 1816, Bronzemedaille 1899. Eisenbahn. 38,3 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich
57 Republik seit 1816, Bronzemedaille 1904. Eisenbahn. 40,0 mm.
Vorzüglich +

Argentinien-Buenos Aires, Stadt

58 Emailliertes Logenabzeichen 1902. 31,5 mm.
Vorzüglich

Australien

59 Victoria, Sovereign 1868, Sydney. Friedberg 10.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
60 Victoria, Sovereign 1870, Sydney. Friedberg 10.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
61 Victoria, Sovereign 1874 S, Sydney. Friedberg 16.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
62 Victoria, Sovereign 1877 M, Melbourne. Friedberg 16.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
63 Victoria, Sovereign 1877 S, Sydney. Friedberg 11.
GOLD. Prachtexemplar. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
64 Victoria, Sovereign 1879 M, Melbourne. Friedberg 16.
GOLD. Winzige Randfehler, Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
65 Victoria, Sovereign 1881 M, Melbourne. Friedberg 16.
GOLD. Kleine Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
66 Victoria, Sovereign 1882 M, Melbourne. Friedberg 16.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
67 Victoria, Sovereign 1882 S, Sydney. Friedberg 11.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
68 Victoria, Sovereign 1884 M, Melbourne. Friedberg 16.
GOLD. Kleine Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
69 Victoria, Sovereign 1885 S, Sydney. Friedberg 11.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
70 Victoria, Sovereign 1886 M, Melbourne. Friedberg 16.
GOLD. Prachtexemplar. Winziger Randfehler, minimale Kratzer, fast Stempelglanz
71 Victoria, Sovereign 1886 S, Sydney. Friedberg 11.
GOLD. Prachtexemplar. Winzige Randfehler, fast Stempelglanz
72 Victoria, Sovereign 1889 S, Sydney. Friedberg 19.
GOLD. Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
73 Victoria, Sovereign 1891 M, Melbourne. Friedberg 20.
GOLD. Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
74 Victoria, Sovereign 1892 M, Melbourne. Friedberg 20.
GOLD. Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
75 Victoria, Sovereign 1894 M, Melbourne. Friedberg 24.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, fast Stempelglanz
76 Victoria, Sovereign 1897 M, Melbourne. Friedberg 24.
GOLD. Prachtexemplar. Minimale Kratzer, fast Stempelglanz
77 Victoria, Sovereign 1899 M, Melbourne. Friedberg 24.
GOLD. Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
78 Edward VII., Sovereign 1910 S, Sydney. Friedberg 32.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
79 George V., 1/2 Sovereign 1912 S, Sydney. Friedberg 41.
GOLD. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz
80 George V., Sovereign 1914 M, Melbourne. Friedberg 39.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
81 George V., Sovereign 1914 P, Perth. Friedberg 40.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
82 George V., Sovereign 1916 P, Perth. Friedberg 40.
GOLD. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
83 George V., Sovereign 1917 S, Sydney. Friedberg 38.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
84 George V., Sovereign 1922 P, Perth. Friedberg 40.
GOLD. Fast Stempelglanz
85 George V., Sovereign 1929 P, Perth. Friedberg 40.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Baltikum

86 Silbermünzen. 22 Stück.
Sehr schön

Baltikum-Dorpat (Tartu), Bistum

87 Christian Baumhofer, Pfennig. Beiderseits Wappen des Bistums. Neumann 394, Haljak 328.
Fast sehr schön

Baltikum-Riga, Erzbistum

88 Sedisvakanz, Pfennig. Beiderseits Wappen des Bistums. Neumann 349, Haljak 416.
Sehr schön

Baltikum-Riga, Stadt

89 Stephan Báthory von Polen, 3 Gröscher 1583, 1584, 1585 (2), 1586 (2). 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich

Baltikum-Estland

90 2 Krooni 1932. Uni Tartu. K.M. 13.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
91 Kroon 1933. Gesangsfestival. K.M. 14.
Vorzüglich +

Baltikum-Litauen

92 Sigismund August von Polen, Polnischer Groschen 1547. Gumowski 610, Kopicki 3281.
Sehr schön
93 Sigismund August von Polen, Groschen 1566, Tykocin. Hufeisen-Zeichen unter dem Reiter. Gumowski 616, Kopicki 3284 (R5).
Sehr schön
94 Stephan Bathory von Polen, 3 Gröscher 1580. Gumowski 750, Kopicki 3359.
Sehr schön
95 Stephan Bathory von Polen, 3 Gröscher 1580. Wertzahl in einer querovalen Kartusche unter dem Brustbild. Gumowski 752, Kopicki 3361 (R5).
Sehr schön
96 Stephan Bathory von Polen, 3 Gröscher 1581. Gumowski 754, Kopicki 3365.
Sehr schön - vorzüglich
97 Stephan Bathory von Polen, 3 Gröscher 1585. Gumowski 762, Kopicki 3374.
Sehr schön
98 Stephan Bathory von Polen, 3 Gröscher 1585. Gumowski 763, Kopicki 3375 (R4).
Sehr schön
99 Stephan Bathory von Polen, 3 Gröscher 1586. Gumowski 764, Kopicki 3379.
Prägeschwäche, sehr schön
100 Sigismund III. von Polen, Doppeldenar 1611. Kopicki 3400.
Sehr schön

Belgien, Königreich

101 Leopold I., 5 Francs 1848, 1850. 2 Stück.
Winzige Randfehler, sehr schön
102 Leopold I., 2 1/2 Francs 1849. K.M. 12.
Sehr schön
103 Leopold I., Silbermedaille 1836, von Leclerc. Auf Peter Joseph Triest. 42,5 mm, 34,66 g.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
104 Leopold I., Bronzemedaille 1856, von Hart. Auf George Sheward. 59 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
105 Leopold II., 20 Francs 1875. K.M. 37, Friedberg 412.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Belgien-Lüttich, Bistum

106 Sedisvakanz, Patagon 1694. Davenport 4301, Delmonte 479.
Justiert, fast sehr schön

Belgien-Oberlothringen

107 Anonym. 11. Jahrhundert, Pfennig (Hälbling). 065 g. Kopf nach rechts / Kreuz, in den Winkeln Ringel. Dannenberg -.
Schön

Bermuda

108 Elizabeth II., 25 Dollars 1987. Segelschiff 'Sea Venture 1609'. K.M. 53. Palladium 1 Unze fein. 31,1 g. Originaletui und Zertifikat.
Polierte Platte

Bolivien

109 Carlos III., 8 Reales 1779 PR. K.M. 55.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
110 Republik seit 1825, 8 Soles 1855 MJ. K.M. 112.2.
Sehr schön
111 Republik seit 1825, 8 Soles 1860 FJ. K.M. 138.6.
Sehr schön - vorzüglich
112 Republik seit 1825, 10 Centavos 1899. K.M. 174.1. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Brasilien

113 Joao VI., 40 Reis 1822 R. K.M. 319.1.
Etwas Belag, vorzüglich +
114 Pedro I., 960 Reis 1826. In US Plastic-Holder PCGS MS64. K.M. 326. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Leichte Überprägungsspuren. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
115 Pedro II., 80 Reis 1831 R. K.M. 379.
Vorzüglich
116 Pedro II., 400 Reis 1834. K.M. 453. Nur 6197 Stück geprägt. In US Plastic-Holder PCGS MS63 (Finest known). PCGS Number 17277552.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
117 Pedro II., Bronzemedaille 1888. Auf das Zusammentreffen mit Umberto von Italien. 22 mm.
Vorzüglich +
118 Republik seit 1889, Silbermedaille 1900, von Hans Frei. Auf die 400-Jahrfeier der Entdeckung. Brustbild von Pedro Alvares Cabral leicht nach rechts gewandt / Wappen. Meili 12. Silberpunze im Rand. 57,5 mm, 76,18 g.
Mattiert. Prägefrisch

Bulgarien

119 Alexander I., Lew 1882. K.M. 4.
Vorzüglich

Chile

120 Republik. Seit 1818, Bronzemedaille 1875, von Dubois. Dritter Preis auf der Ausstellung. 67,8 mm.
Fast Stempelglanz

China

121 Käschmünzen, Chou Dynastie, Spatengeld. An yang. Schjöth 23. 5,27 g. Schöner dünner Schrötling.
Sehr schön
122 Republik, Dollar o.J. (1912). Li Yuan Hung. Yeoman 321. In US Plastic-Holder PCGS AU50.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
123 Volksrepublik. Seit 1949, 5 Yuan 1991. Panda.
GOLD. Polierte Platte
124 Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan 2004. Jahr des Affen. Im Originaletui und mit Zertifikat Nr. 40400.
Polierte Platte
125 Volksrepublik. Seit 1949, 150 Yuan 2008. Olympiade. Komplett mit Umverpackung, Holzetui und mit Zertifikat 43159.
Polierte Platte
126 Volksrepublik. Seit 1949, 10 Yuan - Gedenkmünzen. 6 Stück. Zum Teil mit Zertifikaten.
Originalschachteln. Polierte Platte
127 Volksrepublik. Seit 1949, Zwei große Silbermedaillen im Etui (je ca. 100 g). Dazu drei weitere Medaillen. 5 Stück.
Vorzüglich, Polierte Platte
128 50 Yuan 1995.
GOLD. Polierte Platte
129 Goldmünzen. 4 Stück. Originalverschweißt.
GOLD. Stempelglanz

China Shanghai

130 Marken. Wert 1 und 5. Tong K. Wing, Weißes Plastik. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Dänemark

131 Christian V., Krone 1693, Glückstadt. Davenport 3679, Hede 125 A.
Prägeschwäche, Kratzer, sehr schön
132 Christian V., Krone 1693, Glückstadt. Hede 125 A.
Prägeschwäche, Schrötlingsfehler am Rand und im Feld, sehr schön
133 Frederik IV., 16 Skilling 1714 CW. Hede 47.
Sehr schön
134 Frederik V., Kurant-Dukat (12 Mark) 1758. Friedberg 262, Hede 23.
GOLD. Vorzüglich
135 Frederik VI., Silbermedaille 1831, von Hoppensach. Prämie der von N. H. Massmann gestifteten Sonntagsschule. Büsten N. L. Reiersens und N. H. Massmanns nebeneinander nach links / Zeichnender geflügelter Genius. Bergsoe 634. 42,5 mm, 44,34 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
136 Frederik VIII., 10 Kroner 1908. K.M. 809, Friedberg 298, Hede 2. In US Plastic-Holder NGC MS 65.
GOLD. Fast Stempelglanz
137 Frederik VIII., 10 Kronen 1909. Friedberg 298, Hede 2. In US Plastic-Holder NGC MS 65.
GOLD. Stempelglanz
138 Christian X., Krone 1924 und 1938. 1/2 Krone 1924. 3 Stück.
Kleine Randfehler, schön - sehr schön, sehr schön

Dänemark-Grönland

139 5 Kroner 1944. Eisbär. K.M. 9.
Sehr schön +

Dominikanische Republik

140 Republik seit 1865, 100 Pesos 1988. 155,5 g.
Goldfarbene Patina. Polierte Platte

Ecuador

141 2 Sucres 1973. K.M. 62.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
142 Republik. Seit 1830, 2 Reales 1849 GJ, Quito. K.M. 33.
Winziger Randfehler, sehr schön

Eritrea

143 Umberto I., Lira 1891 R. K.M. 2.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Finnland

144 Republik seit 1917, Kursmünzensammlung, u.a. 5 Penniä 1918 Cu und 500 Markaa 1952, außerdem 16 moderne silberne Gedenkmünzen. 84 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz

Frankreich

145 Philippe III., Obol, Tournai. Burg / Kreuz. Duplessy 224.
Sehr schön
146 Franz I., Einseitige Bronzegussmedaille o.J. Brustbild von vorn. 51,5 mm.
Späterer Guss. Sehr schön
147 Heinrich II., Bronzegussmedaille 1552. Auf die militärischen Erfolge in Deutschland und Italien. Belorbeertes, geharnischtes Brustbild nach rechts / Viktoria und das personifizierte Frankreich in einem von Fama gelenktem Triumphwagen. Duplessy r. Jones 64/65, Mazerolle II, Tf. 11/2, Armand III, 285. 53,3 mm.
Alter Guss. Sehr schön +
148 Heinrich IV., Bronzegussmedaille 1594. Belorbeertes Brustbild nach rechts / Viktoria mit Kranz und Zweig auf Globus mit Ruder und Caduceus. Jones 183, Mazerolle II, 274. 50,0 mm.
Gelocht. Altvergoldet. Vorzüglich
149 Heinrich IV., Ovale Bronzegussmedaille o.J. (1601), von Guinier. Der König in antiker Rüstung mit Helm als göttlicher Mars / Mars schlägt einen Zentaur mit Krone in der Rechten (Personifikation des Herzogs von Savoien). Jones -, Mazerolle 728, Armand II, 279/7. 91 x 74 mm.
Vorzüglicher älterer Guss
150 Heinrich IV., Bronzegussmedaille 1601, von Guinier. Auf die Geburt des Dauphins. Die Brustbilder Heinrichs und seiner Gemahlin Maria de Medicis nebeneinander nach links / Delphin über Meereslandschaft. Mazerolle II, 729,Trésor I 30/6. 62,0 mm.
Prachtvoller, zeitgenössischer Guss. Vorzüglich
151 Heinrich IV., Bronzegussmedaille o.J., unsigniert. Brustbild leicht nach rechts / Mann und Frau reichen sich die Hand. Jones -, Mazerolle 787. 64,3 mm.
Vorzüglicher alter Guss
152 Heinrich IV., Bronzegussmedaille o.J. Auf seine Ankunft in Paris. Brustbild nach rechts / Triumphbogen. Mazerolle II, 397. 40,5 mm.
Zeitgenössischer Guss. Henkelspur, sehr schön
153 Ludwig XIII., 1/12 Ecu 1642 A, Paris. Münzzeichen Rose. Gadoury 46.
Sehr schön
154 Ludwig XIII., Bronzemedaille 1613, von Pierre Regnier. Brustbild nach rechts / Maria von Medici als Juno auf Regenbogen. Jones 90, Mazerolle 562. Prägung des 19. Jahrhunderts. 54,0 mm.
Vorzüglich
155 Ludwig XIII., Bronzegussmedaille 1627. Auf die Grundsteinlegung der Kirche 'St. Louis' in der rue Saint Antoine durch König Ludwig XIII. Brustbild des Heiligen nach rechts / Ansicht der Kirchenfassade. Jones 342, Trésor I, 36/3, Mazerolle 819. 59,0 mm.
Alter Guss. Gelocht, Felder überarbeitet, fast vorzüglich
156 Ludwig XIII., Bronzegussmedaille 1629, von le Clerc. Brustbild nach rechts / Ansicht von Chalon-sur-Saone. Jambert 136, Delayaut (La Rochelle) 3. 55,7 mm.
Etwas gereinigt. Alter Guss. Sehr schön - vorzüglich
157 Ludwig XIII., Bronzegussmedaille 1635, unsigniert, wahrscheinlich von Dupré. Belorbeertes Brustbild nach rechts / Waage vor Landschaft und Sternenhimmel. Jones -. 58,7 mm.
Vorzüglicher älterer Guss
158 Ludwig XIV., 1/4 Ecu 1645 A, Paris. Gadoury 139.
Etwas rau, sehr schön
159 Ludwig XIV., Ecu 1649 K, (Henkelspur?, fast ss), 1764 L, 1772 I, 1766 L. Straßburg. 12 Kreuzer o.J. 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
160 Ludwig XIV., 1/2 Ecu à la cravate 1674 A, Paris. Gadoury 178, Duplessy 1494.
Prachtexemplar. Feine Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
161 Ludwig XIV., Ecu aux huit L 1705, Paris. Flan neuf. Davenport 1320, Gadoury 224.
Sehr schön +
162 Ludwig XIV., Silberner Jeton 1706, von Roettiers. Auf die Verwalter der Renten des Rathauses von Paris. Feuardent 6185. 28,0 mm, 5,92 g.
Schöne Patina. Sehr schön +
163 Ludwig XIV., Bronzegussmedaille 1643, von Warin. Auf seine Gemahlin Anna von Österreich. Beiderseits Brustbilder nach rechts. Jones 200, Trésor Tf. 22/4, Mazerolle (Warin) I, 14. 55,4 mm.
Geprägt. Gelocht, sehr schön +
164 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1643, von Nilis. Auf die Schlacht von Rocroi zwischen Franzosen und Spaniern und den Sieg durch den Herzog von Enghien. Belorbeerte Büste mit Allongeperücke nach rechts / Viktoria schwebt auf Wolke über Trophäen. 35,0 mm.
Vorzüglich
165 Ludwig XIV., Große Bronzemedaille 1645, von Molart und Roettiers. Auf den Sieg der Franzosen über die kaiserlichen Truppen bei Nördlingen. Brustbild des jugendlichen, französischen Königs nach rechts / Gallia mit Wappenschild auf Kriegstrophäen. 70 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich
166 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1645, von Mauger. Auf die Einnahme von Rhoda in Katalonien (Spanien). Jugendliche Büste nach rechts / Der König als antiker Kriegsgott mit erhobenem Schwert, neben ihm die kniende Stadtgöttin mit Schild. Divo -. 40,8 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
167 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1647, von Molart. Auf die Königlichen Akademie für Malerei und Skulpturen in Paris und Rom. 67 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich
168 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1648, von Molart. Auf die Eroberung von Tortosa. 70,5 mm. Spätere Prägung.
Etwas fleckig, vorzüglich +
169 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1648, von Mauger. Auf die Einnahme von Ypern (Belgien). Jugendliche Büste nach rechts / Der König als antiker Kriegsgott entreißt der Stadtgöttin den Schild. Divo -. 41,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
170 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1660. Auf den Pyrenäenfriede zwischen Frankreich und Spanien. 69 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich
171 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1662, von Warin. Auf die Ankunft Maria Theresas von Österreich. Brustbild nach rechts / Regenbogen. Jones 229, Rondot 27/2, Mazerolle (Varin) I, 37. 37,2 mm.
Originalprägung. Vorzüglich
172 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1665, von Bernard. Auf die Wiederherstellung der Heeresdisziplin. 72,5 mm. Spätere Prägung.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
173 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1666. Auf den Hafen von Sète. Büste / Ansicht des Hafens aus der Vogelperspektive. Jones 344. 66,8 mm.
Zeitgenössischer Guss. Schwache Henkelspur, sehr schön
174 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1667, von Mauger. Auf den Einmarsch in Flandern. Büste nach rechts / König als Kriegsgott sitzt auf Trophäen, dahinter Palme. Divo -. 40,8 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
175 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1667, unsigniert, von Molart. Auf die Fertigstellung der Kolonnaden im Ostflügel des Louvre. Geharnischtes Brustbild mit umgelegtem Mantel nach rechts / Ansicht des Louvre. 35,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
176 Ludwig XIV., Bronzegussmedaille 1678, unsigniert. Brustbild nach rechts / NITITVR Zur Sonne auffliegender Adler. 59,0 mm.
Originalguss. Gelocht, vorzüglich
177 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1678, von Roussel und Breton. Auf die Belagerung der Stadt Gent. Geharnischtes Brustbild mit umgelegtem Mantel nach rechts / Stadtgöttin von Gent sitzt mit belgischem Löwen vor Trophäe, Fahne und Zaun. 45,0 mm.
Kleine Randunebenheiten, vorzüglich
178 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1678, von Breton. Auf den Frieden zu Nijmegen. Büste nach rechts / Merkurstab auf Blitzbündel. Van der Zee 32, van Loon III, 245. 45,0 mm.
Kleine Randunebenheiten, vorzüglich
179 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1680, von Roussel. Auf die Hochzeit seiner Schwester Maria Anna von Bayern mit Ludwig, Dauphin von Frankreich. Büste Ludwigs nach rechts / Das Brautpaar und der Kardinal von Bouillon vor Tempel. Divo - vergl. 180 (Mauger), Wittelsbach 1437 (von Richter). 45,3 mm.
Vorzüglich
180 Ludwig XIV., Silbermedaille 1703, von Roussel. Auf die Duchesse von Maine. Ihre Büste nach rechts / Fliegende Biene, im Hintergrund Bienenkorb in Landschaft. MdP Band 1, Seite 216 D. 29,2 mm, 12,24 g.
Dunkle Patina. Sehr schön
181 Ludwig XIV., Bronzemedaille 1714, von Duvivier. Louis Hector duc de Villars. Auf den Frieden zu Rastatt. 60 mm.
Vorzüglich
182 Ludwig XIV., Silbermedaille 1715, von Vestner, Nürnberg. Auf seinen Tod. Büste nach rechts / Landschaft mit untergehender Sonne. Bernheimer 11, Slg. Erlanger -. 37,5 mm, 22,19 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, kleiner Randfehler, sehr schön
183 Ludwig XIV., Bronzemedaille o.J., unsigniert. Brustbild nach rechts / Fama über Globus. 38,8 mm.
Wahrscheinlich spätere Prägung. Vorzüglich - Stempelglanz
184 Ludwig XIV., Bronzegussmedaillen des 16./17. Jahrhunderts. 3 Stück.
Spätere Güsse. Sehr schön
185 Ludwig XIV., Bronzemedaille o.J., von Breton. Auf die französischen Siege unter der Regierung Ludwigs XIV. Büste nach rechts / Krone über Kriegsgerät. Divo vergl. 271 (Rs.). 35,0 mm.
Vorzüglich +
186 Ludwig XV., 1/10 Ecu de Navarre 1718 BB, Straßburg. Gadoury 290.
Sehr schön - vorzüglich
187 Ludwig XV., Ecu 1755 R, 1758 T, 1788 K, 1789 R. 1/4 Ecu 1642 A (bearbeitet, schön). 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
188 Ludwig XV., Bronzemedaille 1721, von Duvivier. Auf die Audienz des Botschafters der Türkei. Brustbild nach rechts / Der Botschafter kniet vor dem jugendlichen König von Frankreich. Divo 37. 41,5 mm.
Vorzüglich
189 Ludwig XV., Bronzemedaille 1721, von Duvivier. Auf die Genesung des Königs. Geharnischtes und belorbeertes Brustbild nach rechts / Allegorien der Kirche und Frankreichs am brennenden Altar. Slg. Bettauer 4616. 41,0 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
190 Ludwig XV., Bronzemedaille 1722 von Le Blanc. 41,5 mm.
Fast Stempelglanz
191 Ludwig XV., Bronzemedaille 1732, von Duvivier. Auf die Neubefestigung von Metz. 41,5 mm.
Vorzüglich +
192 Ludwig XV., Silbermedaille 1770, von Gatteaux. Auf seine Vermählung mit Erzherzogin Marie Antoinette. Beider Brustbilder einander gegenüber / Das Brautpaar reicht sich die Hände, dahinter 'Austria' und das personifizierte Frankreich. 35,0 mm, 16,37 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast vorzüglich
193 Ludwig XVI., 1/2 Ecu 1775 BB, Straßburg. Gadoury 355 (ohne Bewertung).
Fast sehr schön
194 Ludwig XVI., Ecu 1784 L, Bayonne. 5 Francs Stücke von Belgien und Frankreich. 15 Stück.
Sehr schön, fast sehr schön
195 Ludwig XVI., Ecu aux lauriers 1785, Pau. Davenport 1334, Gadoury 356 a.
Winziger Kratzer, sehr schön
196 Ludwig XVI., Liard 1789 M, Toulouse. Gadoury 348. In US Plastic-Holder MS63RB.
Prägeschwäche, fast Stempelglanz
197 Ludwig XVI., 15 Sols 1791 A, Paris. Gadoury 36, Duplessy 1721.
Vorzüglich - Stempelglanz
198 Ludwig XVI., Sol 1791 A, Paris. Gadoury 350. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Vorzüglich
199 Ludwig XVI., Ecu constitutionnel 1793 A, Paris. Davenport 1335, Gadoury 55.
Kleiner Schrötlingsfehler, justiert, sehr schön
200 Ludwig XVI., Silberner Jeton 1775. 28,0 mm, 7,61 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
201 Ludwig XVI., Zinngussmedaille 1793, von Stierle. Auf den Tod des Königs. Büste nach links / Guillotine, daneben rechts Soldat mit dem Kopf des Königs, links Geistlicher. Slg. Julius 257, Hennin 466. 44,5 mm.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
202 Ludwig XVI., Silbermedaille 1793, unsigniert. Auf den Tod des Königs. Büste nach rechts / Hydra schreitet über Buch und Kreuz und durchtrennt mit Schwert die Schnüre einer Waage in ihren Händen. Slg. Julius 270, Hennin 475. 25 mm, 4,58 g.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, vorzüglich +
203 Ludwig XVI., Zinnmedaille 1793, von Reich. Auf den Tod des Königspaares. Beider Brustbilder nach rechts / Weibliche Gestalt hält Schlange und Krone, am Boden zerbrochene Gesetzestafel, aufgerichtetes Schwert mit Freiheitsmütze und zerstückelte Lilienblüten. Umschrift der Rückseite in zwei Zeilen. Slg. Julius 354, Hennin 546. 43 mm.
Randfehler, sehr schön
204 Nationalkonvent, Cu 5 Centimes L'AN 4 A, Paris. Gadoury 124.
Schöne Patina. Vorzüglich +
205 Nationalkonvent, Silbermedaille 1793, von Loos. Auf die Hinrichtung des Philipp Joseph Egalité von Orléans. Sein Brustbild nach links / Zwischen Schwert, Zepter und Krone windet sich eine Schlange, darüber Schrift. Slg. Julius 360, Hennin 550. Sommer A 37. 30 mm, 9,23 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
206 Napoleon I., 40 Francs AN 13 A, Paris. Friedberg 481, Gadoury 1081.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
207 Napoleon I., 5 Francs 1812 T, 1811 A, AN 12 M (poliert), AN 13 Q. 5 Francs 1814 Q. 5 Stück.
Meist sehr schön
208 Medaillen Napoleons I., Siegespfennig 1813. Befreiung von Stettin. Slg. Julius 2726, Bramsen 2256. 15,5 mm, 1,93 g.
Tuscheziffer, vorzüglich - Stempelglanz
209 Medaillen Napoleons I., Siegespfennig 1814. Auf den Sieg bei La Rothiere durch Blücher. Slg. Julius 2816, Bramsen 1335. 15,5 mm, 1,68 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
210 Medaillen Napoleons I., Siegespfennig 1814. Sieg bei Bar sur Aube durch Schwarzenberg. Slg. Julius 2832, Bramsen 1344. 15,5 mm, 1,28 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
211 Medaillen Napoleons I., Siegespfennig 1814. Sieg bei Laon durch Blücher. Slg. Julius 2939, Bramsen 1350. 15,5 mm, 1,54 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
212 Medaillen Napoleons I., Siegespfennig 1815. Einzug von Blücher und Wellington in Paris. Slg. Julius 3407, Bramsen 1675. 15,5 mm, 1,61 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
213 Medaillen Napoleons I., Siegespfennige 1813 und 1815. Einzug der Herzöge von Cumberland und Cambridge in Hannover, Sieg bei Möckern durch Blücher, Sieg bei Dennewitz und Sieg bei La Belle Alliance (Waterloo) durch Blücher und Wellington. 15,5 mm. 4 Stück.
Kratzer, Randfehler, sehr schön
214 Medaillen Napoleons I., Achteckige Silbermedaille AN VIII (1800), von Dumarest. Auf die Bank von Frankreich. Minerva und Fortuna stehen einander gegenüber und schütten Münzen aus einem Füllhorn in einen Geldschrank / Vier Zeilen Schrift, umher Eichen- und Lorbeerzweig. Slg. Julius 778. 36 x 36 mm, 24,89 g. Originalprägung. Dazu versilberter Messingjeton Ludwigs XVI. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
215 Medaillen Napoleons I., Große Bronzemedaille 1809, von Droz. Auf die Banque de France. Kopf nach rechts / Sitzende weibliche Person überreicht einem Greis, der von Merkur gestützt wird, eine Medaille. Slg. Julius 2212, Bramsen 918. 68 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
216 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1810, von Harnisch und Zeichner. Auf seine Vermählung mit Marie-Louise von Österreich, Tochter Kaiser Franz' I. am 11. März in Wien. Beide Brustbilder einander gegenüber / Vindobona sitzt nach rechts und schreibt VOTA/PVBLI/CA auf einen von Amor gehaltenen Schild, zu den Seiten Fackeln. Slg. Julius 2248, Bramsen 942, Slg. Montenuovo 2372. 48,5 mm, 43,80 g.
Schöne Patina. Leichte Druckstellen auf der Vorderseite, sehr schön - vorzüglich
217 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1814, von Gayard. Auf den Besuch Franz' von Österreich in der Pariser Münze. Belorbeerte Büste nach links / Schrift. Slg. Julius 3016, Bramsen 1465. 40 mm.
Vorzüglich
218 Medaillen Napoleons I., Zinn Steckmedaille o.J. (1814), von Stettner. Auf Kronprinz Friedrich Wilhelm Karl von Württemberg als Teilnehmer am Wiener Kongress. Slg. Julius 3087 (Bronze), Bramsen -. Inhalt: Acht altkolorierte Kupferstiche mit Darstellungen von Siegen württembergischer Truppen in Frankreich, auf der Rückseite Texte. 30 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
219 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille o.J. (1815), von Loos. Auf den preußischen Feldherrn G.L. von Blücher, Fürst von Wahlstatt. Slg. Julius 3487, Bramsen 1731. 28,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
220 Medaillen Napoleons I., Medaillen und Jetons. 13 Stück.
Gelocht (1x), Henkelspur (1x), fast sehr schön / sehr schön
221 Ludwig XVIII., 5 Francs 1814 MA, Marseille. Gadoury 584. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
Vorzüglich +
222 Ludwig XVIII., 20 Francs 1818 A, Paris. Friedberg 538, Gadoury 1028.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich
223 Ludwig XVIII., Bronzemedaille 1820, von Gayrard. Auf die Geburt seines Neffen, Henri d'Artois, Herzog von Bordeaux, Graf von Chambord. Herzogin, auf einer Chaiselongue sitzend, zeigt ihren neugeborenen Sohn, rechts im Hintergrund Büste des Herzogs von Berry / St. Michael im Kampf mit dem Drachen. Slg. Wurzbach 1262, Collignon 200. 38,0 mm.
Randfehler, sehr schön
224 Charles X., 5 Francs 1825 A, Paris. Davenport 88, Gadoury 643.
Winziger Randfehler, vorzüglich
225 Louis Philippe I., Probe Franc 1831. Für Henri V. K.M. PT 28.2. Riffelrand.
Vorzüglich
226 Louis Philippe I., Probe 5 Francs 1831, Silber. Für Heinrich V. Jugendliches Porträt in Uniform nach links / Gekröntes Lilienwappen und Wert 5-F zwischen Lorbeerzweigen. Mazard 905. 24,99 g.
Mit Randschrift. Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich +
227 Louis Philippe I., Bronzemedaille 1835, von Domard. Auf die Seeschlacht gegen die Türken in der Bucht von Navarino. Büste des Admirals Gauthier / Victoria mit Blitzbündel und Galeere. 51 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
228 Zweite Republik, 5 Francs 1849 A. Gadoury 683. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Vorzüglich - Stempelglanz
229 Zweite Republik, 5 Francs 1849 A. Gadoury 683. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich +
230 Zweite Republik, 5 Francs 1850 A, Paris. Gadoury 719. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Kleine Kratzer, vorzüglich
231 Napoleon III., 5 Francs 1866 A, Paris. Friedberg 589, Gadoury 1002.
GOLD. Winzige Flecken, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
232 Napoleon III., 5 Francs 1870 A, Paris. Gadoury 739. In US Plastic-Holder AU58.
Feine Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
233 Napoleon III., Silbermedaille 1855, von Chabaud. Auf die Belagerung von Sewastopol und die Siege Frankreichs seit Navarino. Francia mit russischem und türkischem Trophäon / Aufzählung der Schlachten von Navarin, Algier, Moskau, Eylau, bei den Pyramiden und bei Sewastopol. Eimer - , Divo - , Collignon -. 43,7 mm, 40,61 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
234 Napoleon III., Bronzemedaille 1862, von Farochon. 55 mm.
Fast Stempelglanz
235 Dritte Republik, 5 Francs 1876 A. Gadoury 745. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
236 Dritte Republik, 5 Francs 1877 A. Davenport 92, Gadoury 187.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
237 Dritte Republik, 5 Centimes 1901. Gadoury 165. In US Plastic-Holder PCGS MS64RD.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
238 Dritte Republik, 5 Centimes 1906. Gadoury 165. In US Plastic-Holder PCGS MS65RD.
Prachtexemplar. Stempelglanz
239 Dritte Republik, 5 Francs 1939. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
240 Dritte Republik, Bronzemedaille 1900, von Patey. Souvenierprägung zur Weltausstellung. Ansicht des Pariser Münzgebäudes / Münzer beim Metallguss. Randschrift: `SOUVENIR DE L'EXPOSITION *** ~ BRONZE ***'. Slg. Wurzbach 7196. 37,0 mm.
Fast vorzüglich
241 Fünfte Republik. Seit 1959, Euro-Fehlprägungen. 3 Stück.
Vorzüglich
242 Lots, 5 Francs 1829 K, 1831 W, 1841 W, 1849 A, 1851 A, 1852 A, 1855 A, 1868 BB. 8 Stück.
Winzige Randfehler, sehr schön
243 Lots, Orden. 3 Stück.
Vorzüglich

Frankreich-Personenmedaillen

244 Ailly Charles d'Albert d', Bretagne, Amiens. Bronzegussmedaille o.J., von Cheron. Auf seine Gemahlin Elisabeth le Féron. Beiderseits Brustbild nach rechts. Jones -. 55,7 mm.
Felder geglättet. Vorzüglich
245 Bellièvre, Pomponne de Bellièvre, Silbermedaille 1602, unsigniert. Brustbild nach rechts / Sonne vertreibt die Wolken über blühender Landschaft mit pflügendem Bauern. Jones 247, Mazerolle II, 844. 48,0 mm, 55,24 g.
Alter Guss. Etwas bearbeitet, schön - sehr schön
246 Briconnet, Pierre, Bronzegussmedaille o.J., von Candida? Brustbild nach rechts / Schrift. Armand II, Tf. 85/7, Kress Coll. 228, Börner 322. 60,0 mm.
Vorzüglicher alter Guss
247 D'Aligre, Stephan, Einseitige Bronzegussmedaille 1675. 52,0 mm.
Kleiner Randfehler, sehr schön
248 Luillier, Jean, Bronzegussmedaille 1594. Brustbild Jean Luilliers im Amtsrichtergewand nach rechts / Der kniende Jean Luillier überreicht einen Olivenzweig an König Henri IV. zu Pferd. Mazerolle 277. 53,0 mm.
Alter Guss. Gelocht, sehr schön
249 Lusignan, Geoffroy de Lusignan (de la grand'dent), Bronzemedaille o.J. (16. Jahrhundert). Behelmte Büste nach rechts / Kopf eines Phantasiewesens (Drachens?). Beschrieben in: Charles Farcinet, Geoffroy la Grand'dent 1895, Seite 10. 36,32 mm.
Späterer Guss. Vorzüglich
250 Quinault, Philippe, Bronzegussmedaille 1718. von Cure. Brustbild nach rechts / Apollon blickt zur Sonne, am Boden Bücher und andere Gegenstände. 60,0 mm.
Vorzüglich

Frankreich-Besancon, Stadt

251 Carolus 1619.
Sehr schön +

Frankreich-Elsaß

252 Bronzemedaille o.J. (1680), von Roussel. Auf die Unterwerfung von 10 Elsässer Gemeinden durch Ludwig XIV. Büste nach rechts / La France übergibt der vor ihr knienden Alsatia den französischen Schild, im Kreis die Wappen der 10 Gemeinden Rosenheim, Munster, Kaysersberg, Türckheim, Hagenau, Colmar, Sélestat, Weißenburg, Landau und Obernai. 44,8 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Frankreich-Lothringen

253 Franz II. von Vaudémont, Teston 1626, Badenweiler. Joseph, Salm 209.
Sehr schön

Frankreich-Straßburg, bischöfliche Münzstätte

254 Heinrich v. Hasenburg, Pfennig. 0,64 g. Engel/Lehr 156.
Fast vorzüglich
255 Louis Constantin von Rohan, 20 Kreuzer 1773, Günzburg. E.u.L. 309, Reißenauer 56.
Sehr schön

Frankreich-Straßburg, Stadt

256 Tournosegroschen o.J. Lilie in Verzierung / Kreuz in doppelter Umschrift. E.u.L 384.
Sehr schön
257 Bronzemedaille 1683, von Breton. Auf die Befestigung der Stadt. Brustbild Ludwigs XIV. / Festungsanlagen. E.u.L -, Slg. Voltz 744. 34,7 mm.
Vorzüglich +
258 Silbermedaille 1781. Auf die Geburt des Thronfolgers. Slg. Voltz 756.
Vorzüglich +

Französische Kolonien-Cochinchina

259 20 Cents 1879 A. K.M. 3, Lecompte 21. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
260 20 Cents 1884 A. K.M. 5, Lecompte 22.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Französische Kolonien-Reunion

261 Piefort Essai 1 Francs 1948. K.M. PE3. In US Plastic-Holder SP64.
Winzige Kratzer, Stempelglanz
262 Piefort Essai 2 Francs 1948. K.M. PE4. In US Plastic-Holder SP64.
Winzige Kratzer, Stempelglanz

Griechenland

263 Otto von Bayern, 5 Lepta 1834. K.M. 16, Divo 21 b.
Sehr schön
264 Otto von Bayern, 20 Drachmen 1833, München. Friedberg 10, Divo 9.
GOLD. Etwas berieben, sehr schön +
265 Georg I., 2 Drachmen 1911. K.M. 61.
Fast vorzüglich

Griechenland-Kreta

266 Leonardo Dona, Cu 2 1/2 Soldini o.J., Candia (Heraklion). Gamberini 2065.
Sehr schön
267 Georg II., Prägestempel 1941, von Goetz. Auf die Eroberung Kretas durch die Fallschirmjäger unter General Student. Fallschirmjäger beim Absprung teilt KR-ETA, im Hintergrund zwei Springer an geöffneten Fallschirmen / Zwei JU 52, darunter 17 Fallschirmjäger an geöffneten Fallschirmen. Kompletter Satz Patrizen und Matrizen der Vorder- und Rückseite. Kienast 587.
Minimale Korrosionen, vorzüglich

Großbritannien

268 Aethelred II., Penny, Exeter. North 774, Seaby 1151.
Fast vorzüglich
269 Aethelred II., Penny, Stamford. 1,34 g. Small cross type.
Patina. Sehr schön +
270 Elizabeth I., Rechenpfennig 1586, Dordrecht. Auf die Unterstützung der Vereinigten Provinzen durch England. Dugniolle 3096, Eimer 52.
Vorzüglich
271 Commonwealth, 1/2 Crown 1656. Münzzeichen Sonne. Seaby 3215.
Starker Schrötlingsfehler, schön - sehr schön
272 Charles II., Große Silbermedaille o.J. (1665), von Roettiers (unsigniert). Auf die Schlacht bei Lowestoft und den Seesieg gegen Holland. Belorbeertes Brustbild nach rechts / König in antiker Rüstung mit Lorbeerkranz und Kommandostab steht an Ufer und blickt aufs Meer, auf dem sich zahlreiche Segelschiffe befinden, links untergehendes, holländisches Schiff mit zahlreichen Schiffbrüchigen. Eimer 230, Illustrations Tf. 48/10, Francs 503/139, v. Loon 504. 62,5 mm, 90,49 g.
Mehrere kleine Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
273 Anne, 4 Pence 1710. 1 Penny 1709. 2 Stück.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
274 George I., 1/4 Guinea 1718. Seaby 3638.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
275 George II., 1/2 Crown 1746. Lima.
Sehr schön
276 George III., Guinea 1770, London. Seaby 3727.
GOLD. Fast vorzüglich
277 George III., Guinea 1782. Friedberg 355, Seaby 3728.
GOLD. Winziger Kratzer, vorzüglich
278 George III., Guinea 1789. Friedberg 355, Seaby 3729.
GOLD. Fast vorzüglich
279 George III., Pattern 1/2 Penny 1797. K.M. P1/2D. In US Plastic-Holder PCGS PR55.
Polierte Platte. Kleine Kratzer, vorzüglich
280 George III., Dollar (5 Shillings) 1804 der Bank von England. Davenport 101, Seaby 3768. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
Vorzüglich
281 George III., Sixpence 1820. Seaby 3791.
Leicht berieben, vorzüglich
282 George IV., Sixpence 1821. Seaby 3813.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, minimal berieben, Polierte Platte
283 Victoria, Trade Dollar 1896 B. K.M. T5.
Etwas unregelmäßige Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
284 Victoria, Sovereign 1843. Friedberg 387e, Seaby 3852.
GOLD. Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
285 Victoria, Sovereign 1852. Friedberg 387e, Seaby 3852.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
286 Victoria, Sovereign 1871. Friedberg 388, Seaby 3856 A.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
287 Victoria, Sovereign 1871. Stempelnummer 28. Friedberg 387i, Seaby 3853 B.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
288 Victoria, Sovereign 1872. Stempelnummer 8. Friedberg 387i, Seaby 3853 B.
GOLD. Kratzer, sehr schön - vorzüglich
289 Victoria, Sovereign 1873 Stempelnummer 56. Friedberg 387i, Seaby 3853 B.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
290 Victoria, 1/2 Sovereign 1874. Stempelnummer 66. Friedberg 389f, Seaby 3860.
GOLD. Winzige Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
291 Victoria, 1/2 Sovereign 1880. Friedberg 389e, Seaby 3861.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
292 Victoria, Sovereign 1884 M, Melbourne. Young head coinage. Friedberg 16 (Australien), Seaby 3857.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
293 Victoria, 5 Pounds 1887. Friedberg 390, Seaby 3864.
GOLD. Mehrere kleine Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
294 Victoria, Sovereign 1887. Friedberg 392, Seaby 3866.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
295 Victoria, 1/2 Sovereign 1887. Friedberg 393, Seaby 3869.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
296 Victoria, 1/2 Sovereign 1891. Friedberg 393, Seaby 3869.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
297 Victoria, 1/2 Sovereign 1893. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
298 Victoria, Sovereign 1894. Friedberg 396, Seaby 3874.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
299 Victoria, 1/2 Sovereign 1896. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Fast Stempelglanz
300 Victoria, 1/2 Sovereign 1897. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +
301 Victoria, 1/2 Sovereign 1899. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
302 Victoria, Sovereign 1900. Friedberg 396, Seaby 3874.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
303 Victoria, 1/2 Sovereign 1900. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
304 Edward VII., Sovereign 1906. Friedberg 400, Seaby 3969.
GOLD. Prachtexemplar. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
305 Edward VII., Sovereign 1910. Friedberg 400, Seaby 3969.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
306 Edward VII., 1/2 Sovereign 1910. Friedberg 401, Seaby 3974.
GOLD. Vorzüglich
307 George V., 1/2 Sovereign 1911. Friedberg 405, Seaby 4006.
GOLD. Fast Stempelglanz
308 George V., Sovereign 1912. Friedberg 404, Seaby 3996.
GOLD. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
309 George V., Halfcrown 1912. Seaby 4011.
Vorzüglich
310 George V., 1/2 Sovereign 1914. Friedberg 405, Seaby 4006.
GOLD. Fast Stempelglanz
311 George V., Sovereign 1915. Friedberg 404, Seaby 3996.
GOLD. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
312 George V., 1/2 Sovereign 1915. Friedberg 405, Seaby 4006.
GOLD. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
313 George V., Zeitgenössische Nachahmung eines englischen Sovereigns 1919. Wohl in Saudi Arabien in den 20er Jahren hergestellt (leicht flaues Erscheinungsbild). Von den Behörden als Nachprägung erkannt, auf Feingehalt geprüft und für gut befunden. Mit Stempel der Behörde und Goldgehaltstempel 22k gegengestempelt. 8,02 g.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
314 George V., Goldmedaille 1915. 'Defence Not Defiance'. Mrs. Henry des Voeux. 21 mm, 3,43 g. (375/1000 Gold).
GOLD. Vorzüglich

Großbritannien-Schottland

315 James VI., 1/2 Merk 1573. Spink 5478.
Schrötlingsfehler, schön - sehr schön

Guatemala

316 Ferdinand VII., 8 Reales 1814 NG. K.M. 69.
Sehr schön
317 Republik seit 1839, Peso 1897. K.M. 210.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Haiti

318 25 Centimes AN 13 (1814). K.M. 12.2.
Kleine Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Hawaii

319 1/4 Dollar 1883. K.M. 5.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz

Honduras

320 Republik, 1/4 Real 1870. K.M. 31. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Stempelglanz

Indien-Britisch Indien

321 Viktoria, 1/2 Rupie 1875. K.M. 472. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
322 Viktoria, Rupie 1888. K.M. 492. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Vorzüglich - Stempelglanz
323 Viktoria, Silberne Verdienstmedaille 1897. 34,3 mm, 25,94 g.
Originalaufhängung. Sehr schön - vorzüglich

Indien-Kutsch

324 Pragmalji II., 100 Kori VS 1922 (1922). K.M. Y 19, Friedberg 1277.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich

Iran

325 Nasir al-Din Shah (AH 1264-1313), Kran AH 1311. K.M. 902.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +

Italien

326 Mittelalterliche Silbermünzen. 12 Stück.
Sehr schön
327 Silbermünzen. 12 Stück.
Sehr schön
328 Mittelalterliche Silbermünzen. 19 Stück.
Sehr schön
329 Mittelalterliche Silbermünzen. 8 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
330 Mittelalter. Silbermünzen. 5 Stück (1 x gelocht).
Fast sehr schön

Italien-Königreich (unter Napoleon)

331 Napoleon I., 5 Lire 1807, 1808, 1811, Mailand. 3 Stück. Ein Stück mit Kratzern.
Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
332 Napoleon I., 2 Lire 1807 M. K.M. 9.1, Pagani 33.
Fast sehr schön
333 Napoleon I., 5 Lire 1811 M, Mailand. Subalpine Republik. 5 Lire AN 10 (2). 3 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön

Italien-Königreich

334 Vittorio Emanuele II., 10 Lire 1863, Turin. K.M. 9, Friedberg 15, Pagani 477. In US Plastic-Holder NGC MS 64.
GOLD. Fast Stempelglanz
335 Vittorio Emanuele II., Lira 1863 M, Mailand. K.M. 15.1, Pagani 514.
Schöne Patina. Vorzüglich
336 Vittorio Emanuele II., 50 Centesimi 1866 M, Mailand. K.M. 14.1, Pagani 530.
Patina. Vorzüglich +
337 Vittorio Emanuele III., Lira 1901. K.M. 32, Pagani 763.
Sehr schön - vorzüglich
338 Vittorio Emanuele III., 10 Lire 1927. K.M. 68.1, Pagani 692.
Vorzüglich
339 Vittorio Emanuele III., Silbermedaille 1912. 32,0 mm, 15,97 g.
Originalöse. Randfehler, sehr schön
340 Vittorio Emanuele III., Bronzemedaille 1927. Auf den Rechtsanwalt, Journalisten und faschistischen Politiker Roberto Farinacci (*1892 Isernia, +1945 Vimercate). 64,0 mm.
Vorzüglich

Italien-Aquileja, Patriarchat

341 Anonyme Gepräge der ersten Patriarchen, Denar, Friesacher Typ. 1,23 g. Stilisiertes Brustbild von vorn mit Krumm- und Kreuzstab / Dreitürmiges Gebäude. Biaggi 131, Bernardi 5.
Prägeschwäche, sehr schön
342 Pellegrino II., Denar auf Friesacher Schlag. 0,95 g. AQVILEA Bischöfliches Hüftbild von vorn mit Buch und Krummstab / Zweitürmiges Gebäude. Bernardi 8.
Prägeschwäche, Randfehler, sehr schön
343 Pellegrino II., Denar auf Friesacher Schlag. 1,21 g. AQVILEA .P. Bischöfliches Hüftbild von vorn mit Buch und Krummstab / Zweitürmiges Gebäude. Bernardi 10, Biaggi 133.
Vorzüglich
344 Volchero, Denar. 1,19 g. Sitzender Patriarch mit Zepter und Buch / Tempel. Bernardi 11.
Gewellt, sehr schön

Italien-Desana

345 Antonio Maria Tizzone, Kipper Tallero o.J. Brustbild mit geschultertem Streitkolben nach rechts / Gekrönter Doppeladler. Varesi 548 (R2).
Fundstück. Prägeschwäche, etwas rau, sehr schön

Italien-Florenz

346 Cosimo III., Piastra 1677. MIR 326/4, Davenport 4209.
Randfehler, fast sehr schön

Italien-Frinco, Herrschaft

347 Anonyme Beischläge Ende des 16. Jahrhunderts, Nachahmung eines halben niederländischen Löwentalers o.J. MO R GNROGV FOEGNF DIN Ritter über Löwenschild / CONFIDEN RNON OE MOVEIVN RE Löwe nach links. Gamberini (Löwentaler) 15 var. (Taler).
Schön - sehr schön

Italien-Lucca

348 Elisa Bonaparte und Felice Bacciocchi, 5 Franchi 1805. Pagani 251.
Sehr schön

Italien-Mailand, Stadt

349 Vergoldete Bronzemedaille 1886, von Broggi. Auf die 500-Jahrfeier der Erbauung der Mailänder Kathedrale. Brustbild des Erbauers Joan Galeatius nach rechts / Ansicht der Kathedrale. 47,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
350 Bronzegussmedaille o.J., signiert PPF. Auf Clara Taverna aus der Familie des Grafen von Tolentino, Gemahlin des Francesco Taverna (Rechtsgelehrter, Großkanzler in Mailand und Herzog von Landriano). Brustbild nach links / Weibliche Gestalt in einem von Löwen gezogenem Muschelwagen über Landschaft. Börner 786 (einseitig).
Späterer Guss. Sehr schön

Italien-Mantua

351 Vincenzo I. Gonzaga, Ducatone 1594, Casale. Davenport 8262.
Kleiner Schrötlingsfehler, schön - sehr schön

Italien-Neapel

352 Roberto d'Angio, Gigliato. Sitzender, gekrönter Herrscher auf Löwenstuhl / Verziertes Kreuz. Auch andere Herrscher. Biaggi 1634 ff. 5 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Italien-Neapel und Sizilien

353 Carlo II. von Spanien, 1/2 Ducato 1684. MIR 295/1.
Fast sehr schön
354 Ferdinand IV., Piastra 1798 AP. Davenport 1409.
Sehr schön
355 Ferdinando II., 120 Grana 1854, 1856 (2), 1857. 4 Stück.
Kleine Randfehler, sehr schön

Italien-Piacenza

356 Odoardo Farnese, Scudo 1629 (s-ss), Scudo 1636 (gelocht, ss). 2 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Italien-San Marino

357 5 Lire 1936. K.M. 9.
Vorzüglich - Stempelglanz

Italien-Sardinien

358 Carlo Felice, 20 Lire 1823 L, Turin. Friedberg 1136, Pagani 47.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich
359 Carlo Felice, 20 Lire 1828 L, Turin. Friedberg 1136, Pagani 56.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
360 Carlo Alberto, 20 Lire 1832. Friedberg 1142.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön +
361 Carlo Alberto, 20 Lire 1834. Friedberg 1142.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön + / sehr schön - vorzüglich
362 Carlo Alberto, 20 Lire 1844. Friedberg 1142.
GOLD. Sehr schön +
363 Carlo Alberto, 20 Lire 1847. Friedberg 1142.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
364 Vittorio Emanuele II., 2 Lire 1860, Florenz. Pagani 436.
Sehr schön

Italien-Sizilien

365 Filippo III., 3 Tari 1609. Münzzeichen D-C. Varesi 346/1.
Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich
366 Ferdinando III. (I.), 120 Grani 1752, 1786, 1790. 3 Stück.
Ein Stück Schrötlingsfehler, sehr schön

Italien-Subalpine Republik

367 5 Francs 1802 (An 10). Davenport 197.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön

Italien-Trient

368 Vescovi, Grosso. 1,48 g. EPS. TRIDENTI Büste mit Krummstab und segnender Hand nach links / +INPERATOR Kreuz und großes F. Biaggi 2691.
Sehr schön

Italien-Vatikan

369 Gregorio XI., Bronzemedaille o.J., von Saint Urbain. Brustbild nach links / Rückkehr nach Rom. Spink -. Ältere Prägung des 18. Jahrhunderts. 39,9 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
370 Gregorio XII., Bronzemedaille o.J. 33 mm. Spätere Prägung.
Winzige Flecken, winzige Kratzer, vorzüglich
371 Innocenzo VIII., Bronzemedaille o.J. (nach 1664), von G. Paladino. Auf Dschem, den verfeindeten Bruder des Sultans Bajesid II. Brustbild des Papstes nach rechts / Kniender Fürst Dschem vor thronendem Papst. Armand I, 298, 21, Lincoln 403, Patrignani 1951, p. 24, Modesti 163. Fürst Dschem war seit 1489 im Gewahrsam des Papstes. Dessen Nachfolger, Papst Alexander VI., ließ ihn 1494 für ein Kopfgeld des Sultans vergiften. 43,0 mm.
Spätere Prägung. Kleine Stempelfehler, vorzüglich
372 Hadrian VI., 1/2 Giulio o.J. (1523). Sedisvakanz. Muntoni 1, Berman 788.
Schön - sehr schön
373 Paolo III., Bronzemedaille o.J. (1549), Jahr 6, von J. Federicus Parmensis. Brustbild mit langem Bart und in Pluviale nach links / unter Armabschnitt Signatur I FEDE PARM / In Berglandschaft trinken Einhorn, Wölfin und Kuh aus einem Fluss, darunter ringeln sich Schlangen aus dem Wasser. Spink 492, Börner 497, Armand I, 224.16. 36,2 mm.
Spätere Prägung. Winzige Stempelfehler, vorzüglich - Stempelglanz
374 Gregorio XIII., Bronzemedaille 1575. Auf das heilige Jahr. 38,5 mm. Spätere Prägung.
Stempelfehler, vorzüglich +
375 Gregorio XIV., Bronzemedaille o.J. Auf seine Ordination. 34 mm. Spätere Prägung.
Stempelfehler, vorzüglich
376 Clemente VIII., Bronzemedaille 1600, von Rancetti. Auf das Heilige Jahr. 40,5 mm.
Winzige Henkelspur, vorzüglich
377 Paolo V., Bronzemedaille 1619, von Giacomo Antonio Mori. Barhäuptiges Brustbild nach rechts mit Pluviale / Pforte der Paolinischen Kapelle des Quirinale. Modesti IV, 1100, Bartoletti E 619. 39,5 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich +
378 Gregorio XV., Bronzemedaille 1623, von Giacomo Antonio Moro. Auf den Tod des Papstes am 8. Juli. Dessen Büste mit Tonsur und Pluviale nach rechts / Brustbild der Madonna mit dem Jesuskind auf Wolke. Spink 931, Mazio 178. 36,0 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich +
379 Urbano VIII., Bronzemedaille 1623. Auf die feierliche Inbesitznahme des Laterans. 31,5 mm. Spätere Prägung.
Vorzüglich +
380 Alessandro VII., Versilberte Bronzemedaille 1660, von Morone. Auf die Kirche 'Sant'Ivo alla Sapienza' in Rom. 41,5 mm. Spätere Prägung.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
381 Alessandro VII., Bronzemedaille 1662. Brustbild nach links / Obelisk vor Petersplatz. Spink 1218.
Alter, überarbeiteter Guss. Sehr schön
382 Alessandro VII., Bronzemedaille 1666, von Morone. Auf die Vollendung des Petersplatzes. Brustbild nach links / Ansicht des Platzes. Spink 1235. 42,2 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich - Stempelglanz
383 Alessandro VII., Bronzemedaille o.J., von Fabio Chigi. Auf die Ankunft Christinas von Schweden. Brustbild nach rechts / Prozession durch die Porta Flamina. Spink 1166, Weber 190. 35,1 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich +
384 Clemente X., Bronzemedaille 1674, von Lucenti. Auf die Schlacht von Chotim am Dnjestr in Bessarabien und die anschließende Wahl Johann Sobieskis zum König von Polen. Brustbild nach links / Pole kniet vor dem Papst und überreicht erbeutete türkische Fahne. Spink 1344, Börner 1187, Miselli 50, Bartolotti 647 b. 36 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich +
385 Innocenzo XI., Brettstein aus dunklem Ahornholz o.J. (1683), von M. Brunner (Nürnberg). Auf den Sieg über die Türken bei Parkany. Brustbild mit Tiara nach rechts / Der heilige Franz predigt vor Türken, im Hintergrund türkische Küstenlandschaft. Himmelheber 188. 55,5 mm.
Winziger Riss, sehr schön
386 Innocenzo XII., Bronzemedaille 1695, von Hamerani. Auf die Vollendung des Gerichtsgebäudes (Palazzo Ludovisi). Brustbild nach rechts / Gebäudeansicht mit Piazza. Spink 1551. 35,5 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich +
387 Clemente XI., 1/2 Piastra 1703, Jahr 3. Muntoni 56.
Sehr schön
388 Clemente XI., Piastra 1704, Rom. Davenport 1432, Muntoni 43.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Minimaler Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
389 Benedetto XIII., Bronzemedaille 1726, von Hamerani. Auf die vom Papst durchgeführten Weihen während des Heiligen Jahres. Brustbild in geistlichem Ornat nach links / Kniender Jakob gießt Öl aus Krug auf einen Stein, im Hintergrund Landschaft, links Engel auf Himmelsleiter in Wolken. Spink 1738, Bartolotti 726, Miselli 213. 34,5 mm.
Vorzüglich +
390 Pio VII., Bronzemedaille 1803, von Hamerani. Auf die Wiedereröffnung der Münze. Brustbild nach links / Brücke über den Tiber bei Rom. Spink 2011, Bartolotti E 803. 37,8 mm.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich +
391 Pio VII., Bronzemedaille 1804, von Hamerani. Auf die Abschaffung der Zölle. 39 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
392 Leo XII., Bronzemedaille 1826, von Montagny. 41,5 mm.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
393 Leo XII., Bronzemedaille o.J., von Cerbara. Verdienstmedaille der Universität von Rom. 43 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich
394 Sede Vacante, Bronzemedaille 1829, von Cerbara. Monsignore Mario Mattei. Bartolotti pag. 248. 31,4 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich
395 Gregorio XVI., Baiocco 1832 IIR. K.M. 1314.
Fast vorzüglich
396 Gregorio XVI., Scudo 1846. Scudo 1853. 2 Stück.
Randfehler, sehr schön und sehr schön / fast sehr schön
397 Pio IX., 5 Lire 1870. Jahr 25. K.M. 1385, Davenport 195, Muntoni 45.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
398 Pio IX., 20 Lire 1866, Jahr 20. Friedberg 280, Muntoni 41, Pagani 528.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
399 Pio IX., 5 Lire 1866. Jahr 21. Friedberg 282, Muntoni 44, Pagani 545.
GOLD. Minimal berieben, minimal gewellt, vorzüglich
400 Pio IX., Bronzemedaille 1850, von Zaccagnini. Für dies ausländischen Pilger. 58,5 mm.
Winziger Kratzer, vorzüglich +
401 Pio IX., Große Bronzemedaille 1851, von Cerbara und Bianchi. Auf den Rückbau des Hochaltars von San Giovanni in Laterano. In vertieftem Rund Brustbild nach rechts, umher Lorbeer- Eichenlaubkranz / Ansicht des Altars. Bartolotti 4, Mazio 693. 82,5 mm.
Vorzüglich
402 Pio IX., Silbermedaille 1867 (Anno XXI), von Bianchi. Auf die Vergrößerung des Irrenhauses. Brustbild nach links / Ansicht der Anstalt. Bartolotti 866, Rinaldi 60. 43,5 mm, 33,54 g.
Kratzer, vorzüglich
403 Pio IX., Silbermedaille 1869, von Bianchi. Auf die Errichtung des Kriegerdenkmals im Jahre 1867. Brustbild nach links / Ansicht des Denkmals in einem Zypressenhain. 43.7 mm. 32.90 g. Rinaldi 63. Modesti (Annuale) 336. Bartolotti 871, Rinaldi 63. 43,5 mm, 34,09 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
404 Pio IX., Silbermedaille 1872, von Bianchi. Auf die Restaurierung der Kapelle Sistina in Santa Maria Maggiore. Brustbild nach links / Innenansicht der Kirche mit der Kapelle. Bartolotti E 872, Rinaldi 66. 43,5 mm, 34,03 g.
Winzige Kratzer, Randfehler, vorzüglich
405 Leone XIII., Silbermedaille 1878, von Bianchi. Auf seine Wahl zum Papst. Brustbild nach links / Tiara über dem Familienwappen der Pecci, aufgelegt auf den Schlüssel des Petrus. Bartolotti E 878, Rinaldi 72. 44,0 mm, 34,24 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich
406 Leone XIII., Silbermedaille 1880, von Bianchi. Auf die Enzyklika vom August 1879, die Thomistische Philosophie als Norm für das philosophische Denken der Christen erklärt. Brustbild nach links / Thomas von Aquin zwischen Glaube und Wissen. Bartolotti 880, Rinaldi 74. 44,0 mm, 34,82 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
407 Leone XIII., Silbermedaille 1881, von Bianchi. Auf die Gründung der Schule der Schönen Künste. Brustbild nach links / Ecclesia zwischen Schülern. Bartolotti E 881, Rinaldi 75. 44,0 mm, 33,04 g.
Schöne Patina. Mehrere kleine Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
408 Leone XIII., Silbermedaille 1883 (Jahr 6), von Bianchi. Auf die Aufnahme des Kyrillos- und Methodiosfestes in den katholischen Festkalender im Jahre 1881. Brustbild mit Kalotte im geistlichen Ornat nach links / Der Papst thront und segnet slawische Pilger. Bartolotti 883, Rinaldi 77. 43,5 mm, 35,85 g.
Stärkere Randfehler, sehr schön
409 Leone XIII., Silbermedaille 1884, von Bianchi. Auf die Erweiterung der Loggia delle Benedizioni der Lateranbasilika. Brustbild nach links / Seitenansicht der Basilika. Spink -, Bartolotti E 884, Rinaldi 78. 44,0 mm, 35,34 g.
Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
410 Leone XIII., Bronzemedaille 1886. Originaletui. Dazu ein Verdienstorden. 2 Stück.
Vorzüglich
411 Leone XIII., Silbermedaille 1889, von Bianchi. Auf die Renovierung des Klosters im Lateran. Brustbild nach links / Gebäudeansicht. Bartolotti E 889, Rinaldi 83. 43,5 mm, 36,17 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
412 Leone XIII., Silbermedaille 1891, von Bianchi. Auf die erste Sozialenzyklika 'Rerum Novarum' (über die Rechte der Arbeiter). Brustbild nach links / Kirche mit Kreuz und der Enzyklika besiegt die Hydra, links eine um Hilfe bittende Arbeiterfamilie, rechts zwei Arbeitgeber. Bartolotti E 892, Rinaldi 86. 43,5 mm, 35,96 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich +
413 Leone XIII., Silbermedaille 1895, (Jahr 18), von Bianchi. Auf die Eröffnung des Ateneo Sant Anselmo auf dem Aventin, Hochschule der Benediktiner. Brustbild mit Kalotte im geistlichen Ornat nach links / Vor dem Anselmiano segnet der Heilige Anselm Benediktiner. Bartolotti 895, Rinaldi 89. 43,5 mm, 35,31 g.
Dunkle Patina. Fast Stempelglanz
414 Leone XIII., Silbermedaille 1899, von Bianchi. Auf die Heiligsprechung von Antonio Maria Zaccaria (1502-1539), Gründer des Barnabitenordens sowie von Pierre Fourier (1565-1640), Augustiner Chorherr und Gründer der Kongregation der Chorfrauen 'Unserer Lieben Frau' im Jahr 1897. Brustbild nach links / Die personifizierte Kirche bekränzt die beiden Heiligen. Bartolotti 899, Rinaldi 93. 44,0 mm, 35,60 g.
Dunkle Patina. Fast vorzüglich
415 Leone XIII., Silbermedaille 1900 (Jahr 23), von Bianchi. Auf das Heilige Jahr. Brustbild mit Kalotte im geistlichen Ornat nach links / Papst umgeben von den Kardinälen öffnet die Pforte. Bartolotti 900, Rinaldi 94. 43,5 mm, 34,28 g.
Stempelfehler am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
416 Leone XIII., Bronzemedaille 1900. Dazu bunte Blechhülse. Dazu Orden am Band. 2 Stück.
Stempelglanz und vorzüglich
417 Leone XIII., Silbermedaille 1903, von Bianchi. Auf die Gründung der Kommission für Bibelstudien. Brustbild nach links / Hl. Geist über Personen des Alten und Neuen Testaments. Bartolotti 903, Rinaldi 97. 43,5 mm, 36,19 g.
Fast vorzüglich
418 Pio X., Bronzemedaille 1903, von Mayer und Wilhelm. Auf seine Wahl. Brustbild von vorn, umher die Köpfe der 62 Kardinäle des Konklave mit Namenstäfelchen / Päpstliche Insignien in Vierpass. 60 mm.
Prägefrisch
419 Pio X., Silbermedaille 1906, von Bianchi. Auf das wiedergewonnene päpstliche Recht zur Ernennung von Bischöfen in Frankreich. Brustbild nach rechts / Papst und zwei Prälaten bei der Bischofsweihe. Bartolotti E 907, Rinaldi 101. 43,5 mm, 34,79 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
420 Benedetto XV., Silbermedaille 1920, von Mistruzzi. Auf die Enzyklika Principi apostolarum Petro, die Ephraim, den Syrer (306-373), zum Kirchenlehrer bestimmte. Brustbild nach links / Die beiden Kirchenväter Hieronymus und Ephraem. Bartolotti E 921, Rinaldi 115. 43,8 mm, 35,51 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
421 Pio XI., Silbermedaille 1927, von Mistruzzi. Auf die Erneuerung des Deutschen Päpstlich-Römischen kleinen Seminars für Gymnasiasten, die Priester werden wollen. Brustbild nach links / Ansicht des Gebäudes. Bartolotti E 927, Rinaldi 121. 44,0 mm, 35,79 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
422 Pio XI., Silbermedaille 1928, von Mistruzzi. Auf die Gründung des Päpstlichen 'Kollegiums Russicum', ein Priesterseminar der römisch-katholischen Kirche unter der Verwaltung der Jesuiten. Brustbild nach rechts / Ansicht des Kollegiums, das in der Nähe der Basilika Santa Maria Maggiore liegt. Bartolotti E 928, Rinaldi 122. 44,0 mm, 37,56 g.
Fast Stempelglanz
423 Johannes Paul II., Eurosatz 2005. Originalfolder (Ecken etwas bestoßen).
Stempelglanz
424 Franziskus, 2 Euro 2014. Berliner Mauer. 50 Cent 2011. Dazu San Marino, 2 Euro 2013. 3 Stück. Gekapselt.
Prägefrisch
425 Lots, Kupfermünzen. 10 Stück.
Meist sehr schön
426 Lots, Medaillen am Band. Silber oder Bronze versilbert. 5 Stück.
Vorzüglich
427 Lots, Bronzemedaillen. 5 Stück.
Sehr schön
428 Lots, Medaillen. Zinn (1), Bronze (4), vergoldete Bronze (1), versilberte Bronze (1). 43,5 - 88 mm. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
429 Lots, Medaillen am Band. Meist Bronze, zum Teil vergoldet. 8 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
430 Lots, Medaillen. Bronze (4), Zinn (2). 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
431 Lots, Medaillen, vergoldete Bronze. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
432 Lots, Bronzemedaillen. 5 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
433 Lots, Silbermedaillen. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
434 Lots, Zinn- und Eisengussmedaillen. 7 Stück. Teilweise spätere Abschläge.
Meist mit Fehlern, fast sehr schön / sehr schön

Italien-Venedig

435 Lodovico Manin, Zecchino o. J. Friedberg 1445.
GOLD. Prägefrisch

Japan

436 Iyemochi, Silberbarren. 8,73 und 8,67 g. 2 Stück.
Vorzüglich +
437 Iyemochi, Silberbarren. 8,65 g.
Stempelglanz
438 Iyemochi, Geringhaltiger Goldbarren. 2,78 g.
GOLD. Vorzüglich
439 Iyemochi, Geringhaltiger Goldbarren. 3,00 g.
GOLD. Vorzüglich
440 Iyemochi, Geringhaltiger Goldbarren. 2,95 g.
GOLD. Vorzüglich
441 Iyemochi, Geringhaltige Goldbarren. 1,62 und 1,63 g. 2 Stück.
GOLD. Vorzüglich
442 Iyemochi, Geringhaltiger Goldbarren. 2,97 g.
GOLD. Vorzüglich
443 Iyemochi, Silberbarren. 1,98, 2,44 und 1,94 g. 3 Stück.
Vorzüglich
444 Iyemochi, Silberbarren. 7,39 g.
Vorzüglich
445 Mutsuhito, 20 Sen 1870. K.M. 3.
Kratzer, sehr schön +
446 Mutsuhito, 5 Sen 1871. K.M. 6.
Schöne Patina. Kleiner Kratzer, sehr schön - vorzüglich
447 Mutsuhito, 1 Sen Jahr 32 (1899). K.M. Y 20.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
448 Mutsuhito, 20 Sen Jahr 38 (1905). K.M. Y 24.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
449 Mutsuhito, Orden. Goldene Kite. 7. Stufe, nach 1890-1945.
Vorzüglich
450 Yoshihito, 10 Sen Jahr 6 (1917). K.M. Y 36.2.
Stempelglanz
451 Hirohito, Silbermedaille 1976. Auf den Besuch des Königs in den USA. 55,0 mm, 80,37 g.
Originaletui. Polierte Platte

Jugoslawien

452 Alexander I., Dukat 1932. Mit Gegenstempel Ähre (Serbien). Friedberg 5.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
453 Alexander I., Dukat 1932. Mit Gegenstempel Ähre (Serbien). Friedberg 5.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
454 Alexander I., Dukat 1932. Mit Gegenstempel Ähre (Serbien). Friedberg 5.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
455 Alexander I., Dukat 1932. Mit Gegenstempel Ähre (Serbien). Friedberg 5.
GOLD. Vorzüglich +
456 Alexander I., Dukat 1933. Mit Gegenstempel Ähre (Serbien). Friedberg 5. Besserer Jahrgang.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Jugoslawien-Belgrad, Stadt

457 Bronzemedaille 1894, von Pawlik. Auf den ehemaligen serbischen Minister, Gouverneur der serbischen Bank in Belgrad, Industriellen und Numismatiker Georg Weifert (*1850, +1937). Brustbild nach links / Symbolische Darstellung der römischen Münzstätte 'Viminacum', stehende Frau zwischen Löwe und Stier. Wurzbach 9249, Schmidt 1501. 57,5 mm.
Winzige Flecken, fast vorzüglich

Jugoslawien-Montenegro

458 Nicholas I., 20 Perpera 1910, Wien. K.M. 11, Friedberg 2.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
459 Nicholas I., 5 Perpera 1912. K.M. 15, Davenport 223.
Sehr schön
460 Nicholas I., Bronzemedaille. o.J. Brustbild in Uniform / 'In diesem Zeichen wirst du siegen'. 35 mm.
Sehr schön

Jugoslawien-Ragusa (Dubrovnik)

461 Republik, Tallero rettorale 1775. Davenport 1639.
Justiert, sehr schön - vorzüglich
462 Republik, Libertina zu 2 Dukaten 1794. Davenport 1641.
Fast sehr schön

Jugoslawien-Serbien

463 Milan I. (Milan IV.), Cu Para 1868. K.M. 1.1. 2 Stück.
Vorzüglich
464 Milan I. (Milan IV.), 10 Dinara 1882, Wien. K.M. 16, Friedberg 5.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
465 Milan I. (Milan IV.), Bronzemedaille 1870, von Scharff. Auf den ungarischen Brauereibesitzer und Numismatiker Ignaz Weifert (*1806, +1911), Widmung seines Sohnes anlässlich des 20jährigen Jubiläums seiner Brauereien in Pancsova und Belgrad. Brustbild halblinks / Ansicht der beiden Brauereien. Loehr 191, Wurzbach 9250, Schmidt 1505. 55,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
466 Alexander I., Bronzemedaille 1889. Auf die 500-Jahrfeier des Sieges über die Türken. Krone auf Schwert neben gebrochenem Zepter / Doppeladler mit Schwert und Zepter über Kirche. 40,5 mm.
Randfehler und kleiner Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Jugoslawien-Zagreb

467 Bronzemedaille 1886, von Scharff. Auf das 50jährige Priesterjubiläum von Kardinal Josef Mihalovic, Erzbischof von Agram (*1814, +1877). Brustbild mit Kalotte nach links / Schrift zwischen Eichen - und Lorbeerzweig. Loehr 146, Wurzbach 6299. 53,5 mm.
Vorzüglich +

Kambodscha

468 Norodom Sihanouk, Piefort Essai 50 Centimes 1953. Lecompte 153. In US Plastic-Holder SP62.
Winzige Kratzer, Stempelglanz
469 Norodom Sihanouk, Piefort Essai 10 Centimes 1953. Lecompte 147. In US Plastic-Holder SP61.
Kleine Kratzer, fast Stempelglanz
470 Norodom Sihanouk, Piefort Essai 20 Centimes 1953. Lecompte 150. In US Plastic-Holder SP63.
Winzige Kratzer, Stempelglanz

Kanada

471 George V., 25 Cents 1916. K.M. 25. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Kapverdische Inseln

472 Republik seit 1975, Escudo 1985. Auf den 10. Jahrestag der Unabhängigkeit. K.M. 23.
Polierte Platte
473 Republik seit 1975, 10 Escudos 1985. Auf den 10. Jahrestag der Unabhängigkeit. K.M. 24.
Polierte Platte

Katanga

474 5 Francs 1961. Friedberg 1.
GOLD. Fast Stempelglanz

Kolumbien

475 Republik Kolumbien, Piefort 10 Centavos 1915. K.M. P4. In US Plastic-Holder PCGS SP60.
Äußerst selten. Vorzüglich

Komoren

476 5 und 10 Centimes 1890. 2 Stück.
Sehr schön

Laos

477 Piefort Essai 20 Cents 1952. Lecompte 4. In US Plastic-Holder PCGS SP67 (Finest known).
Prachtexemplar. Stempelglanz
478 Piefort Essai 50 Cents 1952. Lecompte 7. In US Plastic-Holder PCGS SP63.
Stempelglanz
479 Piefort Essai 10 Cents 1952. Lecompte 1. In US Plastic-Holder PCGS SP64.
Stempelglanz

Liechtenstein

480 Johann II., 5 Kronen 1924 (Randfehler). 2 Kronen 1924. 1/2 Krone 1924. 3 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich

Luxemburg

481 Jobst von Mähren, Neugroschen, Luxemburg. Weiller 164.
Kleiner Randfehler, Kratzer, sehr schön

Malaysia-Straits Settlements

482 Victoria, 10 Cents 1898. K.M. 11.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Malaysia-Keeling Cocos Islands

483 10 Rupien 1977. John Clunies Ross. K.M. 8.
Polierte Platte

Marokko

484 Französisches Protektorat, 5 Dirhams AH 1321.
Sehr Schön

Mexiko

485 Maximilian, Peso 1866, San Luis Potosi. K.M. 388.2.
Gereinigt, sehr schön - vorzüglich
486 Zweite Republik seit 1867, 10 Centavos 1907. K.M. 428.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Monaco

487 Rainier III., Kurssatz 2004. Im Originaletui und mit Zertifikat Nr. 3878.
Polierte Platte

Mongolei

488 Tugrik AH 15 (1925) (3). 50 Mongo AH 15 (1925) (3). K.M. 8, 7. 6 Stück.
Vorzüglich
489 Tugrik AH 15 (1925) (6). 50 Mongo AH 15 (1925) (1). K.M. 8, 7. 7 Stück.
Sehr schön

Niederlande

490 Silbermedaille 1697, von Hautsch. Auf den Frieden von Rijswijk. Ansicht des Schlosses, darüber Friedensengel mit Posaune / Pax steht mit Olivenzweig und einem Kranz, der aus den Schilden des Deutschen Reiches, Frankreichs, der Niederlande, Englands und Spaniens gebildet ist, in der Mitte der schwedische Schild. Mit Randschrift. PiN. 370, Slg. Montenuovo 1138. 37,0 mm, 18,59 g.
Vorzüglich +
491 Silbermedaille 1746, von Holtzhey. Auf das neue Jahr und den Vertrag zwischen Großbritannien, den Niederlanden und Deutschland . Stehende Personifikation der Niederlande mit Lanze und Freiheitshut stützt sich auf Schild mit dem Wappen der vereinigten Niederlande / In Landschaft zwei Fahnen und eine Standarte, davor drei Fässer, die mit den Namen der Flüsse Themse, Rhein und Schelde beschriftet sind. Van Loon 207, Francs 291. 25,3 mm, 4,71 g.
Herrliche Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
492 Silbermedaille 1785, von Everts. Auf den Frieden von Fontainebleau. Der niederländische Löwe mit Speer und Freiheitshut liegt nach links gewandt, links Adler mit zwei Zeptern, in der Mitte blühende Lilie, im Hintergrund die Stadtansicht von Paris / Löwe mit gezücktem Schwert vor Landschaft mit der Schelde, oben Friedensengel mit Zweig und Schriftband. Van Loon 626 a. 45 mm, 22,89 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Niederlande-Königreich Holland unter Napoleon

493 Ludwig Napoleon, 50 Stüber 1808, Utrecht. Davenport 228.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
494 Ludwig Napoleon, 50 Stuiver 1808. Davenport 228, Schulman 149.
Schöne Patina. Sehr schön

Niederlande-Rechenpfennige

495 Silberner Rechenpfennig 1581. Dugniolle 2840. 4,74 g.
Kleine Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
496 Rechenpfennig 1620. Dugniolle 3764, v. Loon II, 129.
Fast vorzüglich
497 10 Stück.
Meist sehr schön

Niederlande-Königreich

498 Wilhelm I., Cent 1823, 5 Cents 1887, 10 Cents 1893, 1/2 Gulden 1864, 1 Gulden 1916, 1944 und 2 1/2 Gulden 1944. 7 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
499 Wilhelm I., Cent 1837, Utrecht. K.M. 47.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
500 Wilhelm III., 10 Cents 1881. Schulman 659.
Fast Stempelglanz
501 Wilhelmina I., 10 Cents 1893. Schulman 878.
Fast Stempelglanz
502 Wilhelmina I., 25 Cents 1901. K.M. 20, Schulman 854.
Sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Amsterdam, Stadt

503 Silbermedaille 1779, von Meyer. Preis der Schützengesellschaft für den Schützenkönig. 32,47 mm, 11,21 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Niederlande-Deventer, Kampen und Zwolle

504 1/2 Taler 1583, mit Titel Rudolfs II. Delmonte 681.
Doppelschlag, fast sehr schön

Niederlande-Friesland, Provinz

505 1/2 3 Gulden 1696. Delmonte 1160.
Sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Geldern, Grafschaft

506 Arnold von Egmont, Goldgulden o.J. Delmonte 604, Friedberg 56. 4 Stück. Fundstücke.
GOLD. Belag, kleine Schrötlingsfehler, leichte Prägeschwäche, fast sehr schön / sehr schön
507 Arnold von Egmont, Goldgulden o.J. Delmonte 604, Friedberg 56. Fundstück.
GOLD. Belag, sehr schön

Niederlande-Geldern, Provinz

508 Löwentaler 1663. Münzzeichen sitzender Hund. Davenport 4849, Delmonte 825 (R3).
Sehr schön

Niederlande-Groningen, Stadt

509 4 Stuiver 1568. v.d. Chijs Tf. 17/147, Verkade 186/3 (1580), Purmer -.
Sehr schön

Niederlande-Holland, Provinz

510 Gulden 1792. K.M. 73, Delmonte 1179.
Minimale Prägeschwäche, vorzüglich - Stempelglanz
511 28 Stuivers 1686. Mit Gegenstempel 'HOL'.
Sehr schön
512 Dukat 1771. Friedberg 250.
GOLD. Fast vorzüglich

Niederlande-Kampen, Stadt

513 Rosenoble o.J. (1600/02). Friedberg 151, Delmonte 1107.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich +
514 1/2 Taler 1647. Delmonte 888.
Kleine Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, sehr schön

Niederlande-Nassau-Oranien

515 Wilhelm V., Silbermedaille 1766, von Holtzhey. Auf seine Ernennung zum Erbstatthalter der Niederlande. Brustbild rechts / Drei Genien mit Wappen. van Loon 382. 45,0 mm, 28,32 g.
Feine Kratzer, vorzüglich
516 Wilhelm V., Silbermedaille 1802, unsigniert, von J. G. Holtzhey. Auf den Frieden von Amiens. Pax schwebt in Wolken, in der Rechten Waage, in der Linken Palm- und Lorbeerzweig, zu ihren Füßen Füllhorn, unten steht ein Genius mit Stab und Freiheitsmütze in der Linken und opfert an brennendem Altar, im Hintergrund steht Neptun in einem Wagen, der von zwei Pferden gezogen wird / Elf Zeilen Schrift. van Loon 884, Slg. Julius 1068, Bramsen 205, PiN 729. 45,0 mm, 27,18 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Niederlande-Nijmegen, Stadt

517 30 Stuiver 1689. Delmonte 1077.
Schön - sehr schön

Niederlande-S'Heerenberg

518 Wilhelm IV., Taler o.J. zu 30 Stübern. St. Oswald mit geschlossener Krone. Münzzeichen Rosette. Delmonte 575, Davenport 8583.
Prägeschwäche, fast sehr schön

Niederlande-Utrecht, Provinz

519 Goldabschlag zu 1/2 Dukaten von den Stempeln des Stübers 1752. Friedberg -, Purmer 89.1.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
520 Gulden 1794. Delmonte 1182.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Norwegen

521 Friedrich VI., 2 Skilling 1810. K.M. 280, Hede 5, ABH 5.
Vorzüglich
522 Haakon VII., 25 Öre 1909. K.M. 373.
Schöne Patina. Vorzüglich +
523 Haakon VII., 25 Öre 1915. K.M. 373.
Vorzüglich
524 Haakon VII., 5 Öre 1918. Eisen. K.M. 368 a.
Korrodiert, sehr schön

Peru

525 Ferdinand VI., Real 1759 JM, Lima. K.M. 52.
Sehr schön
526 Carlos IV., 2 Reales 1794 IJ, Lima. K.M. 95.
Sehr schön
527 Carlos IV., 8 Reales 1793 IJ, Lima. K.M. 97.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
528 Ferdinand VII., 8 Reales 1816 und 1817. K.M. 117.1. 2 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön
529 Republik seit, 8 Reales 1841 MB. K.M. 142,8.
Kleiner Randfehler, sehr schön
530 Republik seit, 8 Reales 1842 MB. K.M. 155. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Vorzüglich - Stempelglanz
531 Republik seit, 1/2 Libra 1905. K.M. 209, Friedberg 74.
GOLD. Kleiner Fleck, fast Stempelglanz

Polen

532 Anonym. 11. Jahrhundert, Slavische Nachahmung eines englischen Pennies. 1,23 g. Stark entarteter Kopf, Trugschrift / Kreuz mit Beizeichen, Trugschrift. Könnte auch tschechischen Ursprungs sein.
Sehr schön
533 Wladislaus II., Denar. Fürst und Truchsess / Kampf mit dem Löwen.
Sehr schön
534 Stephan Bathory, Groschen 1580, Olkusz. Gumowski 690, Kopicki 502 (R6).
Etwas rau, Randfehler, sehr schön
535 Stephan Bathory, 3 Gröscher 1579, Olkusz. Gumowski 691, Kopicki 503 a (R3).
Sehr schön +
536 Stephan Bathory, 3 Gröscher 1583, Olkusz. Gumowski 707, Kopicki 521.
Zainende, vorzüglich
537 Stephan Bathory, 3 Gröscher 1584, Olkusz. Gumowski 708, Kopicki 524.
Fast vorzüglich
538 Stephan Bathory, 3 Gröscher 1585, Olkusz. Gumowski 712, Kopicki 533.
Sehr schön +
539 Stephan Bathory, 3 Gröscher 1586, Olkusz. Gumowski 718, Kopicki 536/537. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
540 Stephan Bathory, 3 Gröscher 1586, Olkusz. Gumowski 718, Kopicki 536.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
541 Sigismund III., 3 Gröscher 1588, Posen. Gumowski 988, Kopicki 919.
Sehr schön
542 Sigismund III., 3 Gröscher 1591, Posen. Kopicki 941.
Fast vorzüglich
543 Sigismund III., 3 Gröscher 1592, Marienburg. Gumowski 1004, Kopicki 959.
Zainende, vorzüglich
544 Sigismund III., 6 Gröscher 1596, Marienburg. Gumowski 1151, Kopicki 1240.
Vorzüglich +
545 Sigismund III., 3 Gröscher 1596 IF, Lublin. Kopicki 1021.
Vorzüglich
546 Sigismund III., 3 Gröscher 1596 IF, Lublin. Schrägstrich in POLONI seitenverkehrt. Kopicki 1021 var.
Fast vorzüglich
547 Sigismund III., 3 Gröscher 1597, Lublin. Gumowski 1067 var., Kopicki - (POLONE).
Knick, schön - sehr schön
548 Johann III. Sobieski, Einseitiger Brettstein. Rückseite der Medaille 1683, von J. Höhn. Auf seine Mithilfe bei der Befreiung Wiens von der zweiten Türkenbelagerung. NEC LUNA DUABUS Ansicht Wiens mit Donau, darüber zwei gekrönte Adler, die den Halbmond zerbrechen. H.-Cz. vergl. 2462, Hirsch vergl. 26. Brauner Buchsbaum?, dunkle Umrahmung. 58,1 mm.
Vorzüglich
549 Maria Leszczynska, Bronzemedaille 1725, von Duvivier. Auf ihre Vermählung. Brustbild Ludwigs XV. nach links / Schwebender Hymen mit Fackel überreicht der thronenden Königin einen Kranz. 41 mm.
Kleiner Randfehler, vorzüglich +
550 Polnischer Freiheitskampf, 3 Grosze 1831 KG. Parchimowicz 1055. Exemplar der Sammlung Horn.
Vorzüglich
551 Republik Polen, 10 Zlotych 1925. 900. Jahrestag der Gründung Polens. K.M. 32, Friedberg 115.
GOLD. Fast Stempelglanz
552 Republik Polen, 10 Zlotych 1925. 900. Jahrestag der Gründung Polens. Friedberg 115, Parchimowicz 125.
GOLD. Vorzüglich +
553 Republik Polen, Bronzemedaille 1920. Auf Papst Pius XI. Strzalkowski 680. 55,0 mm.
Kleine Randfehler, sehr schön
554 Medaillen, Zinkmedaille 1915, von Wysocki. Brustbilder von Adam Sapieha, Henryk Sienkiewicz und Ignacy Paderewski nebeneinander nach rechts / Jesus reicht einer Mutter mit zwei Kindern einen Brotlaib. 55,0 mm.
Vorzüglich

Polen-Danzig

555 Sigismund I., 3 Gröscher 1538. Gumowski 571, Kopicki 7332, Dutkowski / Suchanek 71 II b.
Sehr schön +
556 Stephan Bathory, Groschen 1578. Gumowski 789, Kopicki 7432, Dutkowski/Suchanek 129.
Sehr schön - vorzüglich
557 Notmünzen während der Belagerung, Groschen 1577. Gumowski 775, Kopicki 7388, Dutkowski / Suchanek 104.
Zainende, sehr schön
558 Sigismund III., Silberkleinmünzen. 5 Stück.
Sehr schön
559 Medaillen und Marken, Versilberte Bronzemedaille 1945. Für Verdienste, zum Andenken an die Technische Hochschule. 89,5 mm.
Originaletui. Vorzüglich

Portugal

560 Maria II., 40 Reis 1834. K.M. 402.
Vorzüglich
561 Maria II., 10 Reis 1836. K.M. 406.
Vorzüglich +
562 Maria II., 10 Reis 1846. K.M. 481.
Vorzüglich +
563 Maria II., 10 Reis 1847. K.M. 481.
Vorzüglich
564 Maria II., Cu 20 Reis 1847. K.M. 482.
Vorzüglich +
565 Maria II., 5 Reis 1850. K.M. 481.
Vorzüglich +
566 Carlos I., 100 Reis 1894. 50 Reis 1855. K.M. 531, 493. 2 Stück.
Sehr schön
567 Republik seit 1910, Escudo 1915. K.M. 564.
Sehr schön - vorzüglich
568 Republik seit 1910, Escudo 1916. K.M. 564.
Vorzüglich
569 Republik seit 1910, 1 Centavo 1918. 5 Centavos 1924. 10 Centavos 1926, 1953. K.M. 565, 572, 573, 583. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
570 Republik seit 1910, 50 Centavos 1924. K.M. 575.
Fast vorzüglich
571 Republik seit 1910, 50 Centavos 1925. K.M. 575, Gomes 19.02.
Fast vorzüglich
572 Republik seit 1910, Escudo 1926. K.M. 564, Gomes 24.02.
Etwas unregelmäßige Patina, sehr schön +
573 Republik seit 1910, Escudo 1926. K.M. 564, Gomes 24.02.
Winziger Randfehler, sehr schön +
574 Republik seit 1910, 10 Centavos 1940. K.M. 573.
Prachtexemplar. Feiner Stempelglanz

Rumänien

575 Carol I., 2 Bani 1880. K.M. 11.2, Schäffer/Stambuliu 17.
Vorzüglich +
576 Carol I., 20 Lei 1883. K.M. 20, Friedberg 3, Schäffer/Stambuliu 030.
GOLD. Fast vorzüglich
577 Carol I., 20 Lei 1890. K.M. 20, Friedberg 3, Schäffer/Stambuliu 039.
GOLD. Berieben, fast vorzüglich
578 Ferdinand I., 100 Lei 1922. Friedberg 9, Rauta 11, Schäffer/Stambuliu 085.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich

Russland

579 Tropfkopeken. 10 Stück.
Sehr schön
580 Peter der Große, Altin 1718, Roter Münzhof. Diakov 649, Bitkin 1231 ff.
Prachtexemplar. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
581 Peter der Große, Rubel 1721, 1725 (2). 3 Stück.
Alle bearbeitet, fast sehr schön
582 Peter der Große, Bronzemedaille 1717, von Duvivier. Auf den seinen Besuch in der Pariser Münze. Geharnischtes Brustbild mit umgelegtem Mantel nach rechts / Fama vor Landschaft mit aufgehender Sonne. Diakov 52.1, Noque 37, Slg. Reichel 1295, Iversen XLVII. 59,5 mm.
Originalprägung. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
583 Katharina II., Einseitige Wedgwood-Porzellanmedaille o.J. Brustbild nach links, Untergrund olivgrün. Arbeit des späten 19. Jahrhunderts.
Fabrikfrisch
584 Alexander I., Rubel 1824, St. Petersburg. Münzmeister Paul Danilov. Davenport 281, Harris 242, Bitkin 138.
Winzige Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
585 Nikolaus I., Polushka 1851 EM, Ekaterinburg. K.M. 147.1, Bitkin 622.
Stempelfehler, vorzüglich - Stempelglanz
586 Nikolaus I., Rubel 1841. Bitkin 192.
Schöne Patina. Kleiner Fleck, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
587 Nikolaus I., 5 Rubel 1842. Friedberg 155.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
588 Alexander II., Denga 1856 BM, Warschau. Bitkin 487.
Vorzüglich
589 Alexander II., 5 Rubel 1863. Friedberg 163, Bitkin 9.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
590 Alexander II., 5 Rubel 1877. Friedberg 163, Bitkin 25.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
591 Alexander III., 5 Rubel 1886, St. Petersburg. Münzmeister Appolon Grasgov. Langer Bart, mit Münzmeisterzeichen. Friedberg 168, Bitkin 24.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
592 Alexander III., 5 Rubel 1889. Friedberg 168, Bitkin 31.
GOLD. Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
593 Alexander III., 5 Rubel 1891, St. Petersburg. Münzmeister Appolon Grasgov. Friedberg 168, Bitkin 36. Besserer Jahrgang.
GOLD. Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
594 Alexander III., Rubel 1893, Harris 423, Bitkin 77. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
595 Alexander III., 50 Kopeken 1894. Harris 420, Bitkin 87. In US Plastic-Holder PCGS AU55
Schöne Patina. Vorzüglich
596 Alexander III., Silbermedaille o.J. von Griliches. Schulprämie seiner Gemahlin Maria Fedorowna für das Mädchengymnasium in Genf, dessen Schutzherrin die Zarin war. Dekolletiertes Brustbild mit Diadem und Schleier nach rechts / Stehende Scientia mit Lorbeerkranz und Öllampe, zu ihren Füßen Eule, Globus und Schriftrollen. Diakov 909.6. 42,5 mm, 25,38 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
597 Nikolaus II., 7 1/2 Rubel 1897. Friedberg 178, Harris 464, Bitkin 17.
GOLD. Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
598 Nikolaus II., 2 Kopeken 1899, St. Petersburg. Bitkin 301.
Fast Stempelglanz
599 Nikolaus II., 5 Rubel 1904. Friedberg 180, Harris 463, Bitkin 31.
GOLD. Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
600 Nikolaus II., 5 Rubel 1904. Friedberg 180, Harris 463, Bitkin 31.
GOLD. Kleiner Fleck, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
601 UDSSR, 5 und 10 Rubel 1978. Olympiade Moskau. Kompletter Satz. 28 Stück.
Stempelglanz
602 UDSSR, 3 Rubel 1990 - 1995. 15 Stück.
Polierte Platte
603 UDSSR, 3 Rubel 1990 - 1996. 20 Stück.
Polierte Platte
604 UDSSR, 3 Rubel 1993. Braunbär.
Polierte Platte
605 UDSSR, 25 Rubel 1993. Ballerina. Gekapselt.
Polierte Platte
606 UDSSR, 1 Rubel 1993 - 1997. Rotes Buch Serie. 15 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
607 UDSSR, 3 Rubel 1993- 2006 und eine Silbermedaille. 14 Stück.
Stempelglanz (1x), Polierte Platte
608 UDSSR, 25 Rubel 1994. Transsibirische Eisenbahn. Gekapselt.
Polierte Platte
609 UDSSR, 25 Rubel 1994. Ballerina. Gekapselt. Mit Etui und Zertifikat.
Polierte Platte
610 UDSSR, 2 Rubel 1994, 1995, 1996, 1997 und 1998. 26 Stück.
Polierte Platte
611 UDSSR, 25 Rubel 1995. Polarstation. Gekapselt.
Polierte Platte
612 UDSSR, 25 Rubel 1995. Luchs. Gekapselt.
Polierte Platte
613 UDSSR, Kursmünzensatz 1996. Russische Flotte. Dazu Kursmünzensatz 1995 und 1997 (2x). 4 Sätze.
Stempelglanz
614 UDSSR, 25 Rubel 1996. Schlacht von Korfu. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
615 UDSSR, 25 Rubel 1996. Seeschlacht von Gangut. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
616 UDSSR, 25 Rubel 1996. Seeschlacht von Cesme. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
617 UDSSR, 25 Rubel 1996. Seeschlacht von Sinop. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
618 UDSSR, 25 Rubel 1996. Schlacht von Kulikowo. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
619 UDSSR, 25 Rubel 1996. Sibirischer Tiger. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
620 UDSSR, 25 Rubel 1996. Nussknacker. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
621 UDSSR, 3 Rubel 1996 - 1999. 14 Stück.
Polierte Platte
622 UDSSR, 25 Rubel 1997. Braunbär. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
623 UDSSR, 25 Rubel 1997. Zobel. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
624 UDSSR, 25 Rubel 1997. Polarbär. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
625 UDSSR, 25 Rubel 1997. Russisches Ballett. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
626 UDSSR, 25 Rubel 1997. 850 Jahre Moskau. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
627 UDSSR, 3 Rubel 1997 - 2004. 25 Stück.
Polierte Platte
628 UDSSR, 3 Rubel 1998. Zavvino-Storozevskij-Kloster.
Polierte Platte
629 UDSSR, 1 Rubel 1998, 1999, 2001 und 2002. Rotes Buch Serie. 12 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
630 UDSSR, 1 Rubel 1998 - 2006. 21 Stück.
Polierte Platte
631 UDSSR, 2 Rubel 1999. Kosma Tschetagurow.
Polierte Platte
632 UDSSR, 3 Rubel 1999. Monument der Freundschaft in Ufa.
Polierte Platte
633 UDSSR, 25 Rubel 1999. Ballett. Gekapselt.
Polierte Platte
634 UDSSR, 25 Rubel 1999. Pushkin. Gekapselt.
Polierte Platte
635 UDSSR, 25 Rubel 1999. Prschewalskij. Gekapselt.
Polierte Platte
636 UDSSR, 3 Rubel 1999. Akademie der Wissenschaften.
Polierte Platte
637 UDSSR, 3 Rubel 1999. 50 Jahre Diplomatische Beziehungen zu China.
Polierte Platte
638 UDSSR, 3 Rubel 1999 - 2002. 13 Stück.
Polierte Platte
639 UDSSR, 2 Rubel 1999 - 2006. 25 Stück.
Polierte Platte
640 UDSSR, 1 Rubel 2000. Rotes Buch Serie. 3 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
641 UDSSR, 25 Rubel 2000. Suvorov. Gekapselt.
Polierte Platte
642 UDSSR, 25 Rubel 2000. Russische Staatsbank. Gekapselt.
Polierte Platte
643 UDSSR, 25 Rubel 2000. Schneeleopard. Gekapselt.
Polierte Platte
644 UDSSR, 25 Rubel 2000. Aufklärung. Gekapselt.
Polierte Platte
645 UDSSR, 3 Rubel 2000. Leopard.
Polierte Platte
646 UDSSR, 25 Rubel 2001. Gekapselt.
Polierte Platte
647 UDSSR, 25 Rubel 2001. Bolschoj-Theather. Gekapselt.
Polierte Platte
648 UDSSR, 25 Rubel 2001. Russisches Sparkassenwesen. Gekapselt.
Polierte Platte
649 UDSSR, 25 Rubel 2002. Nashimow. Gekapselt.
Polierte Platte
650 UDSSR, 25 Rubel 2002. 150 Jahre Neue Eremitage. Gekapselt.
Polierte Platte
651 UDSSR, 25 Rubel 2002 und 2003. Tierkreiszeichen. 12 Stück. Original verschweißt.
GOLD. Teilweise etwas fleckig, Stempelglanz
652 UDSSR, 3 Rubel 2002 und 2003. 13 Stück.
Polierte Platte
653 UDSSR, 2 Rubel 2002 und 2003. Tierkreiszeichen. 12 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
654 UDSSR, 25 Rubel 2003. Shlisselburg. Gekapselt.
Polierte Platte
655 UDSSR, 25 Rubel 2003. Kamtschatka Expedition. Gekapselt.
Polierte Platte
656 UDSSR, 50 Rubel 2003 und 2004. Tierkreiszeichen. 12 Stück.
GOLD. Teilweise kleine Flecken, Stempelglanz
657 UDSSR, 3 Rubel 2003 und 2004. Tierkreiszeichen. 12 Stück.
Polierte Platte
658 UDSSR, 1 Rubel 2003 - 2007. Rotes Buch Serie. 15 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
659 UDSSR, 3 Rubel 2003 - 2008. 6 Stück.
Polierte Platte
660 UDSSR, 25 Rubel 2004. 300. Jahrestag der Münzreform. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
661 UDSSR, 50 Rubel 2004. Fußball-Europameisterschaft in Portugal.
GOLD. Polierte Platte
662 UDSSR, 25 Rubel 2004. Kloster. Gekapselt. Mit Zertifikat.
Polierte Platte
663 UDSSR, 25 Rubel 2004. Rentier. Gekapselt.
Polierte Platte
664 UDSSR, 25 Rubel 2004. Dreifaltigkeitskloster Lavra. Gekapselt.
Polierte Platte
665 UDSSR, 25 Rubel 2004. 2. Kamchatka Expedition. Gekapselt.
Polierte Platte
666 UDSSR, 3 Rubel 2004.
Polierte Platte
667 UDSSR, 3 Rubel 2004 und 2005. 13 Stück.
Polierte Platte
668 UDSSR, 3 Rubel 2006. Tretjakow-Galerie.
Polierte Platte
669 UDSSR, 50 Rubel 2007.
GOLD. Stempelglanz
670 UDSSR, 3 Rubel. 18 Stück. In Etuis. Meist mit Zertifikat.
Polierte Platte
671 UDSSR, 1 Rubel. 14 Stück.
Polierte Platte
672 Lots, Rubel 1921. 3 Stück.
Sehr schön
673 Lots, 50 Kopeken 1921 (4), 1922 (9), 1924 (5), 1925 (1), 1926 (1). 20 Stück.
Sehr schön
674 Lots, Rubel 1924. 10 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
675 Lots, 50 Kopeken 1925. Rubel 1924 (8). 9 Stück.
Vorzüglich
676 Lots, Kleinmünzen - 5 Rubel. Dazu einige Medaillen. XX Stück.
Fast Stempelglanz / Polierte Platte
677 Lots, Kleinmünzen 20 Jahrhundert. 164 Stück.
Sehr schön
678 Lots, Kleinmünzen. 36 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
679 Orden, St. Georgs-Kreuz. Soldatenkreuz 4. Klasse. Rückseite mit Nummer 147 221. 11,09 g.
Vorzüglich

Russland-Georgien

680 Alexander I. von Russland, Bisti 1810. Bitkin 790.
Zainende, sehr schön

Schweden

681 Gustav II. Adolf, Silberne Gussmedaille o. J. (1630), von Schilling. Auf die Verehrung Gustav II. A. durch die Frankfurter Bürgerschaft sowie seine Abreise von Stockholm nach Deutschland. Geharnischtes Brustbild des Königs fast von vorn mit umgelegter Feldbinde / In einer Flusslandschaft schreitet der schwedische Löwe mit erhobenem Schwert und Bibel nach links, oben das strahlende Auge Gottes in Wolken. Hildebrand I., S. 112, 20. 40,6 mm, 11,47 g.
Kleine Randfehler, Felder etwas bearbeitet, sehr schön
682 Karl XI., Silbermedaille o.J. (1710), unsigniert, von den Schülern des Medailleurs Arvid Karlsteen. Auf den Frieden von Kardis zwischen Schweden und Russland am 21. Juni 1661. Brustbild der schwedischen Königin Hedwig Eleonora (Vormünderin für ihren minderjährigen Sohn Karl XI.) mit umgelegtem Mantel nach rechts / Schwert und Säbel liegen über Kreuz in Landschaft. Hildebrand 371,9, Lange -, Pax in Nummis -. 26,8 mm, 8,47 g.
Sehr schön
683 Karl XII., Kleine Medaille (Silberabschlag von den Stempeln eines 1/2 Dukaten) 1707. Auf den Abzug des schwedischen Königs Karl XII. mit seinen Truppen aus Sachsen. Brustbild nach rechts / Zwei Säulen in Landschaft. Hildebrand 548, 116. 17,0 mm, 2,61 g.
Vorzüglich +
684 Karl XII., Silbermedaille o.J. (1710), unsigniert, von den Schülern des Medailleurs Arvid Karlsteen. Auf den schwedischen Sieg über die Russen bei Narva am 20. November 1700. Geharnischtes Brustbild des schwedischen Königs Karl XII. mit umgelegtem Mantel nach rechts / Lorbeerkranz mit Inschrift. Hildebrand 503, 44. 27,0 mm, 6,08 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
685 Friedrich I., Kupferplatte zu 4 Daler silvermynt 1722, Avesta. S.M. 185. Ca. 278 x 259 mm, 2940 Gramm.
Schrötlingsfehler oben links, vorzüglich
686 Friedrich I., Silbermedaille 1728, von Hedlinger. Auf den Tod des Hofarchitekten Nicodemus Tessin. Brustbild mit umgelegtem Mantel nach rechts / Minerva sitzt mit Speer und Schild an Postament mit Säule gelehnt, umher liegen Attribute der Künste und Wissenschaften am Boden. Hildebrand 107/4. 60 mm, 91,33 g.
Berieben, kleine Kratzer und Randfehler, sehr schön - vorzüglich
687 Karl XV., 10 Öre 1872 ST. K.M. 727.
Fleckige Patina. Vorzüglich +

Schweiz

688 Mittelalterliche Pfennige. Zürich, Basel und Solothurn. 3 Stück.
Randfehler, sehr schön
689 Silbermedaille 1819. Reformation. Brustbild Zwinglis. Bronzemedaille 1835. Reformation. Neuenburg (Neuchatel). Zinnmedaille 1856 (Druckstellen). 37, 61 und 42 mm. 3 Stück.
Sehr schön
690 Bronzemedaille 1887, von Hedlinger und Durusell. Auf den 400. Todestag von Nikolaus von Flüe. Schweizer Medaillen 998.
Vorzüglich +

Schweiz-Eidgenossenschaft

691 4 Franken 1842. Auf das Schützenfest in Chur. Davenport 372, Divo/Tobler 51.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
692 5 Franken 1850. Kursmünze. HMZ 2-1197 a.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
693 5 Franken 1872. Schützenfest in Zürich. Davenport 385, Divo 54, HMZ 2-1343.
Vorzüglich
694 5 Franken 1874. Kursmünze. HMZ 2-1197 e.
Fast vorzüglich
695 5 Franken 1879. Schützenfest Basel. 5 Franken 1867. Schützenfest in Schwyz. 5 Franken 1939. Laupen. 3 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
696 5 Franken 1883. Schützenfest in Lugano. Davenport 390, Divo 59, HMZ 2-1343 n.
Vorzüglich
697 5 Franken 1885. Schützenfest in Bern. Davenport 391, Divo 60, HMZ 2-1343 o.
Vorzüglich - Stempelglanz
698 5 Franken 1891. Kursmünze. HMZ 2-1198 d.
Randfehler, sehr schön
699 5 Franken 1922, 1923, 1925, 1926. Kursmünzen. 4 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
700 5 Franken 1923 B. Kursmünze. Divo 8, Divo/Tobler 299. 10 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
701 5 Franken 1923 B. Kursmünze. Divo 8, Divo/Tobler 299. 2 Stück.
Vorzüglich
702 5 Franken 1924. Kursmünze. HMZ 2-1199 d.
Randfehler, winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
703 5 Franken 1925 B. Kursmünze. Divo 8, Divo/Tobler 300.
Sehr schön +
704 5 Franken Kursmünzen 1931 (2x, 13 Sterne), 1931, 1932, 1933, 1935, 1937, 1939, 1940, 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1965, 1966, 1967 (2), 1969. 21 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
705 5 Franken Gedenkmünzen. 7 Stück.
Fast Stempelglanz

Schweiz-Aargau, Kanton

706 5 Konkordatsbatzen 1826. Divo / Tobler 196, HMZ 2-22 j.
Vorzüglich +

Schweiz-Basel, Reichsmünzstätte

707 Goldgulden. Mit Namen und Titel Friedrichs III. Madonna mit Kind / Reichsapfel in Dreipass. Winterstein 174, Friedberg 10, HMZ 58.
GOLD. Sehr schön

Schweiz-Basel, Bistum

708 Berthold II. von Pfirt, Brakteat. 0,37 g. Bischofsbüste im Portal eines zweitürmigen Gebäudes, oben ein Kreuz. Slg. Wüthrich 16, Wielandt 88, Slg. Bonhoff -, Berger 2409, HMZ 227.
Vorzüglich
709 Johann I. von Chalon, Pfennig. 0,27 g. Bischofskopf nach links zwischen B-A mit Ringel über der Mitra. Wielandt 117 (Senn v. Münsingen), Slg. Wüthrich 31, Berger 2415, Slg. Bonhoff 1771, HMZ 255.
Sehr schön - vorzüglich
710 Gerhard von Vuippens, Brakteat. 0,45 g. Bischofskopf nach links zwischen zwei Kreuzstäben. Wielandt 103, Slg. Wüthrich 21, Berger 2413, HMZ 244.
Sehr schön
711 Gerhard von Vuippens, Brakteat. 0,45 g. Bischofskopf zwischen zwei Kelchen. Wielandt 106, Slg. Wüthrich 23, HMZ 247.
Sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Chur, Stadt

712 10 Kreuzer 1632. Divo/Tobler 1529 e, HMZ 2-489 e.
Prachtexemplar. Winziges Zainende, fast Stempelglanz

Schweiz-Genf, Stadt

713 Silbermedaille 1840, von Bovy. Zur Erinnerung an die 'Escalade', den letzten Angriff Savoyens gegen Genf. Sieben Zeilen Schrift unter dem Genfer Wappen / Liste von Gefallenen. 25,0 mm, 6,52 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Schweiz-Graubünden, Kanton

714 5 Batzen 1807. Divo / Tobler 179 a, HMZ 2-604 a. Dazu: Luzern. 5 Batzen. 1806. 2 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
715 5 Batzen 1820. Divo / Tobler 179 b, HMZ 2-604 b.
Sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Haldenstein, Herrschaft

716 Georg Philipp von Schauenstein, 15 Kreuzer 1690. Divo / Tobler 1602 b, HMZ 2-539 c.
Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, sehr schön

Schweiz-Laufenburg

717 2. Hälfte 13. Jahrhundert, Pfennig. 0,28 g. Löwe nach links, die rechte Pranke erhoben. Slg. Wüthrich 147, Berger 2452 var., HMZ 119, Wielandt 14, Wielandt (Breisgau) 51.
Sehr schön

Schweiz-Lausanne, Bistum

718 Aimo di Monfalcone, Quart. Maria mit Kind / Blumenkreuz. HMZ 1-527.
Sehr schön

Schweiz-Luzern

719 Neutaler zu 4 Franken 1814. Davenport 364, HMZ 2-668c. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Feine Patina. Vorzüglich
720 4 Franken 1814. Davenport 364, Divo / Tobler 53 b, HMZ 2-668 c.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich

Schweiz-Sissach, Stadt

721 Silbermedaille 1897, von Homberg. Auf das kantonale Schützenfest beider Basel in Sissach. Ansicht der Farnsburg / Krieger mit Hellebarde, im Hintergrund das Basler Münster und die Rheinbrücke. Winterstein 421 a, Richter 124 a. 45,0 mm, 38,18 g.
Vorzüglich

Schweiz-St. Gallen, Stadt

722 Taler 1621. Davenport 4677, Divo / Tobler 1400 g, HMZ 2-897 b.
Prägeschwäche, sehr schön

Schweiz-Zürich, Münzstätte der Fraumünsterabtei

723 Brakteat. 0,40 g. ZVRICH Nonnenkopf mit Schleier von vorn. Brakteat. Nimbierter Kopf des hl. Felix zwischen Z-I/V (3). Slg. Wüthrich 208/09, 211, HMZ 627.
Vorzüglich

Schweiz-Zürich, Stadt

724 Silbermedaille 1712, von Gessner. Auf den Sieg der Zürcher und Berner im Zweiten Villmergenkrieg. Stehender Zürcher Löwe und Berner Bär einander gegenüber / Waffentrophäen. Schweizer Medaillen 124. 33,0 mm, 14,71 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
725 Silbermedaille 1719, von Gessner. Auf die 2. Säkularfeier der Reformation. Büste Zwinglis nach links, im Abschnitt AET 48 AN 1531 / Büste Bullingers von vorn. Schweizer Medaillen 509, Wunderly 982. 35,5 mm, 21,96 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
726 Silbermedaille 1719, von Gessner. Auf Heinrich Bullinger und die 2. Säkularfeier der Reformation. Bärtiger Kopf von vorn / Zehn Zeilen Schrift. Schweizer Medaillen 419. 35,5 mm, 22,08 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
727 Silbermedaille 1719, von Gessner. Auf die 2. Säkularfeier der Reformation. Brustbild von Zwingli nach links / Zehn Zeilen Schrift. Schweizer Medaillen 499, Wunderly 1032, Slg. Whiting 346. 37,0 mm, 21,80 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich +
728 Einseitige Zinnmedaille 1817. Auf die große Teuerung 1817. Engel mit Garbe schwebt über Stadtansicht. Schweizer Medaillen 261, Slg. Brettauer 2040. 78,0 mm.
Kleine Kratzer, minimal gewellt, sehr schön - vorzüglich
729 Silbermedaille 1819, von Aberli. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Büste Zwinglis nach links / Strahlendes Buch auf Altar mit Christogramm. Slg. Whiting 614, Schweizer Medaillen 511. 36,0 mm, 20,38 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
730 Silbermedaille 1819, von Aberli. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Büste Zwinglis nach rechts / Schrift. Wunderly 1040, Slg. Whiting 623, Schweizer Medaillen 505. 37,5 mm, 22,11 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
731 Silbermedaillen 1819. Reformation. Dazu zwei Kreuze mit dem Bildnis Zwinglis und eine unbestimmte einseitige Medaille. 6 Stück.
Vorzüglich
732 Silbermedaille 1819, von Bruckmann. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Brustbild Zwinglis nach rechts / Acht Zeilen Schrift. Slg. Whiting 617. 30,0 mm, 9,94 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
733 Vergoldete Silbermedaillen. 2 Stück.
Henkelspur, leicht bearbeitet, sehr schön - vorzüglich

Schweiz-Zürich, Kanton

734 20 Batzen 1813. Divo / Tobler 19 a, HMZ 2-1173 a.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
735 40 Batzen 1813. Davenport 366, Divo / Tobler 18, HMZ 2-1172 a.
Dunkle Patina. Felder etwas berieben, justiert, sehr schön - vorzüglich

Siebenbürgen

736 Stephan Bocskai, Dukat 1606 CV, Klausenburg. Friedberg 316, Resch 35.
GOLD. Minimal gewellt, sehr schön +
737 Gabriel Bethlen, Kipper 3 Kreuzer 1622 BZ, Oppeln. Resch 193, Huszár 417.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Somalia

738 Italienische Kolonie, 2 Bese 1923. Pagani 983.
Sehr schön

Spanien

739 Carlos III. (Austria), Silbermedaille 1710, von P.H. Müller. Auf die Schlacht von Lerida. Geharnischtes Brustbild nach rechts / Soldat kämpft mit drei Harpyien. Slg. Julius -, Slg. Montenuovo -, Forster 763, Slg. Horsky 2520. 43,0 mm, 28,92 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
740 Carlos III., 1/2 Escudo 1786 DV, Madrid. Friedberg 290, Calicó/Trigo 703.
GOLD. Sehr schön
741 Ferdinand VII., 8 Reales 1816 CJ, Sevilla. Calicó/Trigo 640.
Sehr schön
742 Ferdinand VII., 2 und 4 Maravedis 1833. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
743 Isabel II., 8 Maravedis 1836 J, Jubia. K.M. 531.2.
Sehr schön
744 Isabel II., 2 Escudos 1867. K.M. 629.
Sehr schön
745 Isabel II., Silbermünzen. 4 Stück.
Sehr schön
746 Alfonso XIII., 20 Pesetas 1890. Friedberg 345.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
747 Alfonso XIII., 20 Pesetas 1890. Friedberg 345.
GOLD. Randfehler, sehr schön - vorzüglich
748 Lots, Kupfermünzen. 20 Stück.
Schön, sehr schön

Spanien-Kastilien und León

749 Juan I., Blanca, Burgos. Lamm mit Fahne / Gekröntes Monogramm. C.-C. 1379.
Schrötlingsfehler, fast sehr schön

Sri Lanka (Ceylon)

750 Victoria, 10 Cents 1894. K.M. 94.
Fast Stempelglanz

Südafrika

751 Südafrikanische Republik, Cu Penny 1898. K.M. 2.
Vorzüglich - Stempelglanz

Thailand (Siam)

752 Bronzemedaille 1688, von Battista. Auf den Empfang des Botschafters Ok-khun Chamnan aus Siam. Brustbild des Papstes nach rechts / Der Jesuit Guy Tachard führt die den siamesischen Gesandten und seine Begleitung zum Papst. Börner 1210, Lincoln 1472.
Kleiner Fleck, vorzüglich

Trinidad und Tobago

753 100 Dollars 1976. K.M. 37. Original-Blister.
GOLD. Polierte Platte

Tschechien-Böhmen

754 Boleslav I., Pfennig, Prag. 1,03 g. Kirchengebäude, zwischen Giebel und Basis VV / Kreuz, in den Winkeln drei Kugeln und Ringel. Cach 32, Auktion Lanz XIII, 4.
Etwas gewellt, sehr schön
755 Wratislav II., Herzog, Pfennig, Prag. 0,77 g. Kopf über leerem Thron / Brustbild mit Zepter rechts. Cach 350, Auktion Lanz 13 155 ff., Slg. Donebauer 309/311.
Sehr schön - vorzüglich
756 Wratislav II., Herzog, Pfennig, Prag. 0,74 g. Kopf über leerem Thron / Brustbild mit Zepter rechts. Cach 350, Auktion Lanz 13 155 ff., Slg. Donebauer 309/311.
Sehr schön
757 Neuzeit, Silberne Verdienstmedaillen. 2 Stück. 42 mm, 23,98 g und 23,95 g.
Vorzüglich +
758 Marken, Cu Rechenpfennig o.J. BENNO VON HENIGZ DOC Behelmtes Familienwappen / ANNA VON HENGZIN DOC Behelmtes Familienwappen. Ursprung ungesichert, Raum Sachsen-Böhmen. Neumann -, Donebauer -, Slg. Merseburger -, Slg. Reinhardt, Kupfer-Cabinett, Nachtrag in Numismatischer Zeitung I, 1834, Spalte 61 Nr. 36.
Sehr schön
759 Marken, Einseitige Cu Bergwerksmarke o.J. (16./17. Jahrhundert). In einem verzierten, auf die Spitze gestelltem Viereck I - WG - BERGWE - BOLETTEN, darunter Schild. Auf der Rückseite zwei punktförmige Wert-Punzierungen. Neumann 33047.
Sehr schön
760 Personenmedaillen, Wiedersperger von Wiedersperg. Bronzemedaille o.J. (16. Jahrhundert). LEOPOLD CONSTAN-TI V WIDERSPERGK Gespaltener, behelmter Schild: rechts in Gold ein rechtsgekehrter, aufgerichteter, roter Wolf mit einem silbernen Lamm im Rachen, links in Blau ein roter Querbalken. Auf dem geschlossenen, gekrönten Helm der rote Wolf des Schildes / GIRZIK ZIGE - LZCHOCZEMICZ Behelmtes Wappen. Die Freiherren Wiedersperger von Wiedersperg gehören dem vogtländischen Uradel mit Wurzeln im 12. Jahrhundert an. Die Familie zog nach Böhmen, wo sie zuerst in den böhmischen, später in den österreichischen Freiherrenstand erhoben wurde. 27,5 mm.
Vorzüglich
761 Personenmedaillen, Einseitige goldene Plakette 1899, unsigniert. Auf den 50. Geburtstag des böhmischen Industriellen Wilhelm Riedel (* 1849 Antoniwald), gewidmet von einem Freund. Brustbild halblinks. 61 x 44 mm, 42,95 g (585er Gold).
GOLD. Unikum. Originalguss. Vorzüglich

Tschechien-Erzgebirge

762 Vergoldete silberne Klippe 1546. Dazu versilberte Gussmedaille (Galvano?). 24 x 24 mm, 7,51 g. 2 Stück.
Altvergoldet, Henkelspur, poliert, sehr schön

Tschechien-Olmütz

763 Karl II. von Liechtenstein, 1/2 Kreuzer 1683. Suchomel/Videman 303, L.-M. 255.
Sehr schön +
764 Karl von Lothringen, Taler 1705. Davenport 1209, Suchomel/Videman 575.
Rand und Felder bearbeitet, sehr schön
765 Jacob Graf von Liechtenstein, Silbermedaille 1740. Auf die Inthronisation. Stifts- und Familienwappen besteckt mit Bischofsstab, Inful, Fürstenhut und Schwert, umher in zwei Reihen die Wappen der 25 Domherren / Dreizehn Zeilen Schrift. Suchomel/Videman Seite 282, L.-M. 491, Slg. Montenuovo 2914. 73,5 mm, 37,09 g.
Vorzüglich

Tschechien-Schlick, Grafschaft

766 Heinrich IV., Taler 1645, Plan. Mit Titel Ferdinands III. Davenport 3408.
Sehr schön

Tschechien-Metternich-Winneburg

767 Clemens Wenzel Lothar, Silbermedaille 1841, von Lange. Kopf nach rechts / Justitia und Pax stehen nebeneinander. Slg. Wellenheim -, Wurzbach 6260, Slg. Montenuovo 2845, Donebauer 3601, Hauser 194. 48,5 mm, 70,23 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Tschechien-Bergstadtl (Hory Matky Bozi)

768 Einseitige Bronzemedaille 1560. Behelmtes Wappen mit einem von zwei Engeln beschütztem Knappen, zu den Seiten zwei Schwertträger, über dem Helm Hammer und Schlägel, zu den Seiten geteilte Jahreszahl 15-60. Die königliche Bergstadt Hory Matky Bo\'9e\'ed (deutsch Bergstadtl, früher Bergstadtl unserer lieben Frauen) ist ein Ortsteil der Gemeinde Velhartice in Tschechien und liegt vier Kilometer südlich von Kolinec. 52,8 mm.
Sehr schön - vorzüglich

Tschechien-Prag, Stadt

769 Vergoldete Bronzemedaille 1883. Auf die Eröffnung des Nationaltheaters. 60,5 mm.
Zaponiert, winzige Flecken, kleiner Randfehler, vorzüglich +
770 Zinnmedaille 1883. Auf die Eröffnung des Nationaltheaters. 60,5 mm.
Zaponiert, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Tschechien-Wyschehrad, Propstei

771 Hugo Franz, Reichsgraf von Königsegg, Kleine Silbermedaille 1698. Auf seine Inthronisation im Jahre 1698. Kapitel- und Familienwappen nebeneinander, darüber Krone mit Bischofsmütze und Krummstab / Zehn Zeilen Schrift. Donebauer 4863, Slg. Horsky 4899. 24,0 mm, 2,78 g.
Sehr schön +
772 Karl Joseph Martinitz, Kleine Silbermedaille 1734. Auf seine Inthronisation. Kapitel- und Familienwappen nebeneinander, darüber Krone mit Bischofsmütze und Krummstab / Elf Zeilen Schrift. Donebauer 4688. 22,5 mm, 2,01 g.
Sehr schön +
773 Benedikt Henniger Freiherr von Eberg, Bronzemedaille 1802. Auf seine Inthronisation. Würfel, davor angelehnt unter Krone das Wyschehrader Probsteiwappen und das Henniger'sche Familienwappen, dahinter Krummstab und Inful / Acht Zeilen Schrift mit Chronogramm. Slg. Donebauer 4698 (Ag). 23,5 mm.
Sehr schön
774 Wenzel Stulc, Silbermedaille 1871. Auf seine Inthronisation. Donebauer 4704. 24,1 mm, 4,53 g.
Vorzüglich
775 Wenzel Stulc, Messingmedaille 1871. Auf seine Inthronisation. Donebauer 4705 (Cu). 24,1 mm.
Vorzüglich +
776 Anton Lenz, Kupfermedaille 1888. Auf seine Inthronisation. Donebauer 4707. 24,0 mm.
Vorzüglich +
777 Nikolaus Karlach, Silbermedaille 1902. Auf seine Inthronisation. 23,7 mm, 4,32 g.
Vorzüglich +
778 Nikolaus Karlach, Silbermedaille 1902. Auf seine Inthronisation. 23,7 mm, 4,39 g.
Vorzüglich +
779 Nikolaus Karlach, Bronzemedaille 1902. Auf seine Inthronisation. 23,7 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Türkei

780 Mahmud I. (AH 1143-1168), Kurush AH 1143, Gümüshane. Pere 211.
Rand etwas poliert, Schrötlingsfehler, sehr schön
781 Abdul Aziz (AH 1277-1293), 10 Piaster AH 1277. Jahr 2. 10 Piaster AH 1293. Jahr 20. 2 Stück.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich

Tunesien

782 Ahmad I. Pasha (AH 1253-1271), 5 Piaster AH 1267. K.M. 108.
Fast vorzüglich

Ukraine-Lwiw, Stadt

783 Zinkmedaille 1915, von Wysocki. Auf die Eroberung von Lwiw (Lemberg). 50,0 mm.
Vorzüglich

Ungarn

784 12. Jahrhundert. Anonym, Denare, Brakteaten. Huszár 68, 72, 200, 320. 8 Stück.
Schön, sehr schön
785 Sigismund von Luxemburg, Goldgulden o.J. (1387-1401), Kaschau. Friedberg 9, Pohl D 1-6.
GOLD. Fast sehr schön
786 Regentschaft des Reichsverwesers Miklos Horty, Bronzegussmedaille 1924, von Lajos. Auf den Fürstprimas von Ungarn. 79,0 mm.
Originalöse. Vorzüglich

Ungarn-Erlau, Bistum

787 Adalbert Bartakovics von Kisappony, Bronzemedaille 1856, von Seidan (nicht signiert). Auf die Feier seiner Primiz vor 50 Jahren. Wurzbach 546. 44,0 mm.
Vorzüglich +

Ungarn-Kremnitz, Stadt

788 1/4 Dukat o.J. (um 1740), von Jeremias Roth von Rothenfels. VERGIS DEINES FREVND : NIC : SI . 37 Strahlendreieck über 2 verschlungenen Händen aus Wolken / WAS DV V : ICH GRDT HABEN . I . SA . 20 Schilde mit Aufschrift 'David' und 'Jonathan' an Baum. Huszár-Procopius 181 a. 0,86 g.
GOLD. Fast vorzüglich
789 Georgsmedaille o.J. (geprägt im 18. Jahrhundert). St. Georg tötet den Drachen / Schiff in stürmischer See. 45,5 mm, 27,86 g.
Unbedeutende Henkelspur, Rand bearbeitet, Randfehler, sehr schön

Ungarn-Preßburg, Stadt

790 Silbermedaille 1906. Zur 300-Jahrfeier des Gymnasiums. 39 mm, 33,77 g.
Sehr schön - vorzüglich

Uruguay

791 Republik. Seit 1830, 50 Centesimos 1893. Jahreszahl im Stempel aus 1873 geändert. K.M. 16.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
792 Republik. Seit 1830, Probe 10 und 50 Pesos 1968. Silber. K.M. Pn 83, 85. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
793 Republik. Seit 1830, Probe Peso 1968 und 1969. Silber. K.M. Pn 79, 87. 2 Stück.
Fast Stempelglanz

Venezuela

794 Republik. Seit 1823, 20 Bolivares 1880 (3), 1904 (4), 1910 (2), 1911 (4), 1912 (10). 23 Stück.
GOLD. Zum Teil kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
795 Republik. Seit 1823, 10 Bolivares 1930. K.M. 31, Friedberg 6. In US Plastic-Holder PCGS MS 65.
GOLD. Fast Stempelglanz
796 Republik. Seit 1823, 5 Bolivares 1936. K.M. 24.2.
Vorzüglich +

Vereinigte Staaten von Amerika

797 Cu Cent 1814. K.M. 39.
Winziger Kratzer, vorzüglich
798 25 Cents 1856 und 1877 S. 2 Stück.
Sehr schön
799 1/2 Dollar 1859. K.M. 68.
Sehr schön
800 Dollar 1873. Friedberg 94.
GOLD. Vorzüglich
801 Dollar 1878 S. K.M. 150.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
802 Dollars 1879 (2), 1880, 1880 O, 1882, 1883, 1887 O, 1896, 1900 (2), 1923. 11 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
803 Dollar 1880 (2), 1882 S, 1883 O, 1885 O, 1885, 1887, 1899 O. K.M. 150. 8 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, fast Stempelglanz
804 Dollar 1881 O. K.M. 150.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
805 Dollar 1884. K.M. 150.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
806 Dollar 1886. K.M. 150.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
807 1/4 Dollar 1893. Isabella Quarter. Columbian Exposition. Yeoman S. C 1.
Schöne Patina. Vorzüglich +
808 20 Dollars 1896 S. K.M. 127, Friedberg 175.
GOLD. Randfehler, winziger Kratzer, vorzüglich
809 25 Cents 1898 O. K.M. 114.
Berieben, kleine Kratzer, fast vorzüglich
810 Dollar 1900, 1900 O, 1901 O, 1904 O, 1921. K.M. 110. 5 Stück.
Vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
811 2 1/2 Dollars 1904. K.M. 72, Friedberg 114.
GOLD. Fast Stempelglanz
812 20 Dollar 1904. K.M. 74.3, Friedberg 177.
GOLD. Winziger Fleck, winzige Kratzer, vorzüglich
813 10 Dollars 1908 D. Indian Head. K.M. 130, Friedberg 166.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
814 5 Dollars 1909. Indian Head. Friedberg 148.
GOLD. Etwas berieben, sehr schön
815 2 1/2 Dollars 1910. Indian Head. Friedberg 120.
GOLD. Vorzüglich
816 5 Dollars 1914. Indian Head. K.M. 129, Friedberg 120.
GOLD. Vorzüglich
817 Dollar 1921. K.M. 150.
Sehr schön / vorzüglich
818 Dollar 1922, 1923, 1924, 1927, 1934, 1935. K.M. 150. 6 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
819 10 Dollars 1926. Indian Head. K.M. 130, Friedberg 166.
GOLD. Kleine Kratzer, vorzüglich
820 Proof Sets. 50 State Quartes Silver Proof Sets 1999, 2000, 2001, 2002, 2003. Silver Proof Sets 2005, 2006, 2008, 2009. 9 Sätze.
Polierte Platte
821 United States Mint Proof Sets. 1999, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2008, 2011, 2013, 2014. 50 State Quarters Proof Sets 2000, 2001, 2002, 2003, 2008. 16 Sätze.
Polierte Platte
822 50 State Quarters Proof Sets 2000-2008. 9 Sätze.
Polierte Platte
823 Mint Proof Stes. 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2008, 2009, 2010, 2011. 10 Sätze.
Polierte Platte
824 Silver Proof Sets 2005, 2006, 2008. 50 State Silver Proof Sets 2000, 2003. Rote Schachteln. 5 Sätze
Polierte Platte
825 Mint Silver Proof Sets 2006, 2007, 2014. 50 Quarters Silver Proof Sets 1999, 2003, 2006, 2007. 7 Sätze.
Polierte Platte
826 Presidential 1 $ Proof Coin Sets 2007, 2008, 2009, 2010, 2011. 1 $ 2014 Proof (2 x). Beautifulf Quarters Proof Sets 2009, 2010, 2012, 2013, 2014. 12 Sätze bzw. Boxen.
Polierte Platte
827 Presidential 1 $ uncirculated Sets 2010 Philadelphia and Denver (6). Uncirculated Coin Sets 2012 Denver (1), 2013 Denver (1), Philadelphia (2), 2009 Denver (3), Philadelphia (3). 16 Sätze.
Stempelglanz
828 Presidential 1 $ Proof Sets 2014 (5), 2013 (11). 16 Sätze.
Polierte Platte
829 Proof Sets. 1, 5, 10 Cents und 1/2 Dollar und 5 x 25 Cents 1999. 9 Stück. 1, 5, 10 Cents, 1/2 und 1 Dollar und 5 x 25 Cents 2000, 2001, 2002, 2005. Je 10 Stück. 1, 5 (2), 10 Cents, 1/2 und 1 Dollar und 5 x 25 Cents 2004, 2005. Je 11 Stück. 1, 5), 10 Cents, 1/2 und 1 Dollar und 5 x 25 Cents und 4 x 1 Dollar 2008. 14 Stück. Proof Set 2009. 18 Stück. 10 Sätze.
Polierte Platte
830 Gedenkmünzen, Quarter Dollar 1893. Columbian Exposition in Chicago. K.M. 115.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
831 Gedenkmünzen, Half Dollar 1915. Panama-Pacific Exposition. K.M. 135.
Berieben, etwas fleckige Patina, sehr schön - vorzüglich
832 Gedenkmünzen, Dollar 1915 S. Panama-Pacific Exposition. K.M. 136, Friedberg 101.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
833 Gedenkmünzen, Dollar 1916. William McKinley Memorial in Ohio. K.M. 144, Friedberg 102.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
834 Gedenkmünzen, Half Dollar 1918. Illinois Centennial. K.M. 143.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
835 Gedenkmünzen, Half Dollar 1921. Pilgrim Tercentenary. K.M. 147.2.
Kleine Kratzer, vorzüglich
836 Gedenkmünzen, Half Dollar 1921. Alabama Centennial. K.M. 148.
Schöne Patina. Vorzüglich
837 Gedenkmünzen, Half Dollar 1921. Missouri Centennial. Mit 2*4 im Feld. K.M. 149.2.
Winzige Kratzer, vorzüglich
838 Gedenkmünzen, Half Dollar 1924. Huguenot-Walloon Tercentenary. K.M. 154.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
839 Gedenkmünzen, Half Dollar 1925. Fort Vancouver. K.M. 158.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
840 Gedenkmünzen, Half Dollar 1926. Oregon Trail Memorial. K.M. 159.
Schöne Patina. Vorzüglich
841 Gedenkmünzen, Half Dollar 1934. Maryland Tercentenary. K.M. 166.
Winzige Kratzer, vorzüglich
842 Gedenkmünzen, Half Dollar 1936. Albany - Charter Anniversary. K.M. 173.
Winzige Kratzer, vorzüglich
843 Gedenkmünzen, Half Dollar 1936. Cincinnati Music Center. K.M. 176.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
844 Gedenkmünzen, Half Dollar 1936. Delaware Tercentenary. K.M. 179.
Winzige Flecken, winzige Kratzer, vorzüglich
845 Gedenkmünzen, Half Dollar 1936. Elgin Centennial. K.M. 180.
Etwas berieben, sehr schön - vorzüglich
846 Gedenkmünzen, Half Dollar 1936. Battle of Gettysburg. K.M. 181.
Kleine Kratzer, vorzüglich
847 Gedenkmünzen, Half Dollar 1936. Long Island. K.M. 182.
Vorzüglich
848 Gedenkmünzen, Half Dollar 1936. Lynchburg Virginia. K.M. 183.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
849 Gedenkmünzen, Half Dollar 1936. Norfolk Virginia Bicentennial. K.M. 184.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
850 Gedenkmünzen, Half Dollar 1936 D. Columbia South Carolina. K.M. 178.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
851 Gedenkmünzen, Half Dollar 1937. Roanoke Island. K.M. 186.
Vorzüglich - Stempelglanz
852 Gedenkmünzen, Half Dollar 1938. New Rochelle. K.M. 191.
Etwas berieben, kleine Kratzer, fast vorzüglich
853 Gedenkmünzen, Half Dollar 1946. Iowa Statehood Centennial. K.M. 197.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
854 Gedenkmünzen, Half Dollar (5x) und Half Dollar in Cu-Ni (6x). 11 Stück.
Sehr schön - Polierte Platte
855 Territorial Gold, 1/4 Dollar 1871, oktogonal. Libertykopf nach links umgeben von Rosetten, unter dem Kopf G und Jahr / 1/4 - DOLLAR - CAL. umgeben von Zweigen. K.M. 1.8. 0,23 g.
GOLD. Kleiner Kratzer, kleiner Randfehler, sehr schön
856 Medaillen, Bleigussmedaille o.J. , von Gianpaolo Poggini. Auf die Vermählung Philipps II. von Spanien mit Isabella von Valois am 24. Juli 1560. Bärtiges Brustbild im Harnisch nach links, unten Stempelschneidersignatur / Brustbild Isabellas nach rechts, darunter ebenfalls Stempelschneidersignatur. Armand I, 239.7, Domanig (Portraitmedaillen) 56 und Tf.IX, 57., van Loon I, 31, Betts 5. 39,0 mm.
Gelocht, etwas gebogen, sehr schön
857 Token, Jeton 1599. Auf die Expedition nach Brasilien und die Eroberung von St. Thomas durch Admiral Frank van der Does. Ansicht der 'Argo', auf dem Segel in hebräischen Lettern 'Jehovah', links davon steht ein Soldat / Ansicht von Bommel und Thiel aus der Vogelperspektive, zwischen zwei Figuren der strahlende hebräische Name 'Jehovah'. Betts 20.
Prachtexemplar. Vorzüglich +

Vietnam

858 Minh Mang, 5 Tien. K.M. 188. In US Plastic-Holder PCGS Genuine.
Reparierter Schrötlingsfehler, vorzüglich
859 Sozialistische Republik. Seit, Piefort Essai 50 Xu 1953. Lecompte 13. In US Plastic-Holder PCGS SP63.
Winzige Kratzer, Stempelglanz
860 Sozialistische Republik. Seit, Piefort Essai 10 Su 1953. Lecompte 7. In US Plastic-Holder PCGS SP63.
Stempelglanz
861 Sozialistische Republik. Seit, Piefort Essai 20 Su 1953. Lecompte 10. In US Plastic-Holder PCGS SP62.
Winzige Kratzer, Stempelglanz

West Samoa

862 50 Tala 1988. Segelfloß 'Kon-Tiki'. K.M. 75. Palladium 1 Unze fein. 31,1 g. Zertifikat. Gekapselt.
Polierte Platte

Ausland LOTS

863 Bulgarien. Kleinmünzen 1245-1371. 20 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
864 Peru. Sol 1925. 1930, 1934, 1935. 4 Stück.
Prachtexemplare. Schöne Patina. Stempelglanz
865 Belgien. 50 Francs 1935. Eisenbahn. 19 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
866 Ungarn. 5 Pengö 1938. 4 Stück.
Prachtexemplare. Stempelglanz
867 Finnland. 500 Markaa 1952. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
868 Frankreich. 1/2 Franc 1965. Piedfort. Réunion. 10 Francs 1964 Essai (Lecompte 104). Großbritannien. Pound 1983 (PP Silber, 2 x). 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
869 Silberne Gedenkmünzen. 24 Stück.
Polierte Platte
870 Guatemala. Silbermünzen (424), Messing (245). 669 Stück.
Sehr schön und besser
871 Kanada. Gedenkdollar. 50 Cents, proof (4 Stück). USA. Silberdollars 1997 (proof). Dollars 1992, 1994, 2000, 2002, 2003, 2004, 2008 (4). 17 Stück.
Stempelglanz, Polierte Platte
872 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
873 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
874 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
875 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
876 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
877 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
878 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
879 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
880 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
881 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
882 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
883 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
884 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
885 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
886 Silbermünzen. 14 Stück (davon 1 x Cu-Ni, 2 Stück mit Fehlern).
Sehr schön
887 Euro-Gedenkmünzen. 25 Stück.
Vorzüglich bis fast Stempelglanz
888 Peru. Sol-Stücke. 12 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +
889 Silbermünzen. 8 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz
890 USA. Gedenkmünzen. Nickel 1/4 Dollars (23). Dollars (8). 1/2 Dollars (7). Dollars 1973, 1974 Sets (3), 1976 in Polierter Platte. Dollars 1972 und 1973 in Polierter Platte. Kurssatz 1984 in Polierter Platte. 61 Stück.
Stempelglanz, Polierte Platte
891 Kleinmünzen. Alle Welt. 18,5 kg. Versand nur mit DHL / Shipping only with DHL. (Germany 15 Euro, within the EU 30 Euro, all other countries 60 Euro).
Schön - Stempelglanz
892 Niederlande. Löwentaler 1676. Weitere Silbermünzen. 4 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön - vorzüglich
893 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
894 Umayyaden. 'Abd ar-Rahmân III. Dirhems. 15 Stück.
Sehr schön
895 Silbermünzen Benin, China, etc. 17 Stück.
Sehr schön bis Polierte Platte
896 Silberne Gedenkmünzen. 20 Stück.
Polierte Platte
897 Silbermünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
898 Silbermünzen. Brasilien, Südafrika, Kuba usw. 26 Stück.
Fast sehr schön - Stempelglanz
899 Schweiz. Silbermünzen. 9 Stück, ein Exemplar gelocht.
Sehr schön, vorzüglich
900 Kanada. Kursmünzensets (4). USA. Silberdollars (4). Weitere Stücke (14). 42 Stück.
Stempelglanz, Polierte Platte
901 Spanien. Kupfermünzen (12). Portugal (4). 14 Stück.
Meist sehr schön
902 Silbermünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
903 Gedenkmünzen. 19 Stück (davon 5 x Cu-Ni, 14 x Ag)
Polierte Platte
904 Deutsche und Ausländische Silbermünzen. 18 Stück.
Sehr schön bis Polierte Platte
905 Silbermünzen. 7 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
906 Silbermünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
907 Indien. 5 Tola-Barren Ag. Südamerika. 8 Reales mit Gegenstempel (gelocht). 2 Reales 1724. Frankreich. Versilberter Jeton (vz-stgl). 4 Stück.
Sehr schön
908 Arabische Welt. Silberne Gedenkmünzen. 5 Stück.
Polierte Platte
909 St. Omer. Kupfer Marke. Spanien. Keltische ? Kupfermünze. Münzgewicht. Frankreich. Zinn/Bleimarke, Spanien. 1/2 Dirhem. 5 Stück.
Sehr schön
910 Silbermünzen, u.a. 1/2 Löwentaler von Zeeland ein 70 Soldi des Francesco Erizze von Venedig (Henkel). 4 Stück.
Sehr schön
911 Silbermünzen, darunter RDR. Taler 1837 (Randfehler, verkratzt). 20 Stück.
Sehr schön
912 Kupfermünzen. 13 Stück.
Sehr schön
913 Spanien. San Marino. Niederlande. Silberne Euro-Gedenkmünzen. In Originalschachteln und mit Zertifikat. 7 Stück.
Polierte Platte
914 Indien. 8 Stück.
Fast Stempelglanz
915 Ältere Silbermünzen. 14 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
916 Kupfermünzen. Ca. 340 Stück. Teils mit Fehlern.
Gering erhalten - sehr schön
917 Silbermünzen. 11 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
918 Silbermünzen. 49 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön - Polierte Platte
919 Rechenpfennige und Jetons. U.a. Alexander von Russland. 14 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
920 Kupfermünzen. 21 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
921 Käschmünzen, Kleinmünzen usw. 68 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
922 Albanien (4). Russland, Türkei, Marokko. 7 Stück.
Sehr schön
923 Kleinmünzen. 11 Stück.
Vorzüglich und besser
924 Silbermünzen. Medaille 1739 gestichelt. 9 Stück.
Meist sehr schön
925 Russland. Cu Kopeke 1863 BM. 5 Kopeken 1796 AM. Weitere ältere Kupfermünzen. 10 Stück.
Meist sehr schön
926 Kleinmünzen. 19. Jahrhundert. 43 Stück.
Meist sehr schön
927 Rechenpfennige und Jetons. 12 Stück.
Sehr schön und besser
928 Meist Silbermünzen. 34 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön und besser
929 Silbermünzen. 13 Stück.
Sehr schön
930 Kupfernickelmünzen. 113 Stück.
Meist vorzüglich und besser
931 Kupfermünzen. 72 Stück. Teils mit Fehlern.
Fast sehr schön / sehr schön
932 Rechenpfennige. 12 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
933 Rechenpfennige. 13 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
934 Kleinmünzen. 15 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön
935 Kleinmünzen. Ca. 215 Stück.
Fast sehr schön - Stempelglanz
936 Kupfermünzen. Teilweise graviert und mit Gegenstempeln. 24 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
937 Marken. 25 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
938 Kupfermünzen. 11 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Banknoten-Deutschland

Ausgaben der Städte und Gemeinden

939 Bielefeld (Westfalen), Originalkissen aus Leinengeld. Zusammengenäht aus 2 Bögen 500 Mark-Scheine (36 Scheine).
Etwas stockfleckig

Altdeutschland

Aachen

940 Friedrich I., Pfennig. Kaiser mit Schwert und Reichsapfel von vorn, rechts im Feld Stern / Zinnenturm zwischen 2 Seitenflügeln. Menadier 27, Krumbach 27.
Sehr schön

Anhalt-Bernburg

941 Alexius Friedrich Christian, Gulden 1806. AKS 3.
Schöne Patina. Vorzüglich

Annweiler, königliche Münzstätte

942 Friedrich I., Einseitiger Pfennig. Gebäude mit Zinnenturm zwischen Kreuz und Ringel. Scherer 37.
Vorzüglich

Attendorn, erzbischöflich kölnische Münzstätte

943 Engelbert II., Pfennig. 1,15 g. ENGELBE-RTVSARC Erzbischof von vorn mit Krummstab und Buch, über dem Buch die Mondsichel / ADDEN'ARRACIVITAS Nimbiertes Brustbild eines Heiligen mit zwei Kreuzfahnen über Tormauer. Hävernick 804.
Prägeschwächen, fast sehr schön / sehr schön

Augsburg, königliche Münzstätte

944 Heinrich II. 2. Periode, Pfennig. Hahn 145.3.
Sehr schön

Augsburg, Bistum

945 Hartmann von Dillingen, Brakteat. 0,74 g. Unter gekröntem Dreibogen mit zwei Türmen Bischof von vorn mit zwei Krummstäben. Steinhilber 82, Slg. Bonhoff 1913, Berger 2646.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Augsburg, Stadt

946 1/6 Taler 1626. Stadtansicht. Forster 193.
Fassungsspuren, sehr schön
947 Taler 1640. Stadtansicht. Mit Titel Ferdinands III. Forster 280, Davenport 5039.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
948 Taler 1694. Mit Titel Leopolds I. Forster 403, Davenport 5049.
Winzige Kratzer, vorzüglich
949 Dukat 1743. Forster 533, Friedberg 96.
GOLD. Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Baden-Baden

950 Ludwig Wilhelm, Dame-Brettstein 1693, von Philipp Heinrich Müller. Auf den Erhalt des Oberkommandos über die Reichsarmee am Oberrhein. Brustbild nach rechts / Zur Sonne gewandter Markgraf als antiker Feldherr zwischen Rheingott und Siegesgöttin. Berstett 126 (Medaille), Wielandt / Zeitz 44 (Medaille), Forster zu 684, Himmelheber 204.
Winzige Fehlstelle, sehr schön - vorzüglich

Baden-Durlach

951 Friedrich VI., Urkunde o.J. (1676). Auf die Erhebung des Johann Elsener Freiherrn von Löwenstern in den Reichsfreiherrnstand. Johann Elsener Freiherr von Löwenstern (*um 1635, +nach 1676) stand bereits 1660 als Haushofmeister in baden-durlachischen Diensten. Zu dieser Zeit arbeitete er mit Johann Pauli, dem Oberamtmann zu Rötteln, wegen Ausgrabungen von \'82Heidengräbern' und erhoffter Münzfunde zusammen. Der Kaiser erhob Johann Elsener von Löwenstern in Wien am 22. März 1676 unter dem alleinigen Namen von Löwenstern in den Reichsfreiherrenstand und verlieh ihm dabei die Anrede \'82Wohlgeboren'. Wahrscheinlich zeitgenössische Abschrift auf 7 Blatt Pergament in Samteinband. 356 x 260 mm (Einband).
Vorzüglich
952 Karl Wilhelm, Bleimedaille o. J. (um 1720/1721), von Thiébaud oder Vestner. Auf die Gründung von Karlsruhe. Ansicht der Stadt Karlsruhe und des Schlosses mit umliegendem Park aus der Vogelperspektive / Sieben Zeilen Schrift unter Verzierung, unten ein Postament mit zwei Greifen, die eine Ordenskette halten. Wielandt/Zeitz 102. 46,5 mm.
Winziger Kratzer, vorzüglich
953 Karl Friedrich, Dukat 1776, von Jakob Hauter. Auf die Geburt der Zwillinge. Brustbilder einander gegenüber / Schrift. Wielandt Seite 243/44, Wielandt/Zeitz 151, Friedberg 146.
GOLD. Minimal gewellt, vorzüglich
954 Karl Friedrich, Taler 1766, Durlach. Wielandt 708, Davenport 1933.
Kleine Kratzer, sehr schön
955 Leopold, Dukat 1834, Karlsruhe. Rheingold. Jaeger 52, AKS 73, Divo/Schramm 8, Friedberg 152.
GOLD. Am Rand minimal justiert, winzige Kratzer, vorzüglich
956 Friedrich I., 1/2 Gulden 1861. Jaeger 75 b, AKS 127.
Vorzüglich - Stempelglanz
957 Friedrich I., Bronzemedaille 1907, von Kowarzik. Auf das 300jährige Bestehen der Stadt Mannheim. Brustbild in Zivilkleidung nach links / Stadtgöttin auf Steinsockel mit Mannheimer Wappen, davor Genius der Zeit. Zeitz 633. 54,0 mm.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Bamberg, Bistum

958 Anton von Rotenhan, Schilling o.J. (1437), Neustadt an der Aisch oder Schwabach. Gemeinschaftsprägung mit Markgraf Friedrich und dem Würzburger Bischof Johann II. von Brunn. Slg. Grüber 3056 ff.
Schrötlingsriss, schön / schön - sehr schön

Bayern

959 Maximilian I., als Kurfürst, 1/2 Madonnentaler 1627. Hahn 104.
Schöne dunkle Patina. Sehr schön - vorzüglich
960 Maximilian I., als Kurfürst, Madonnentaler 1625. Hahn 106 b, Wittelsbach 887, Davenport zu 6069.
Prachtexemplar. Winziger Fleck. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
961 Maximilian II. Emanuel, Madonnentaler 1694. Madonna schaut zum Kind. Hahn 199, Davenport 6099, K.M. 363.1.
Vorzüglich +
962 Maximilian II. Emanuel, Dunkler Brettstein 1687, von P.H. Müller. Auf die Schlacht bei Mohacz gegen die Türken. Schlachtszene / Stier läuft gegen Säule mit der Büste Maximilians Emanuels an. Wittelsbach 1492zu, zu Forster 643, Slg. Montenuovo vergl. 1050, Slg. Julius zu 329. 57,7 mm.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
963 Maximilian II. Emanuel, Brettstein aus dunklem Ahornholz ? 1697, gefertigt in Nürnberg, vermutlich von M. Brunner. Auf die Erfolge der Reichsarmee gegen die Türken und die Schlacht bei Zenta an der Theiß. Der Kurfürst reitet nach links / Darstellung der Reiterschlacht bei Zenta. Himmelheber 249/250 (Vorderseite). 55,5 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich +
964 Karl Albert, 1/2 Karolin 1730. Hahn 255, Friedberg 230.
GOLD. Winzige Prüfspur am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
965 Karl Albert, Silbermedaille 1745, von Kittel. Auf seinen Tod. Belorbeerte Büste nach rechts / Skelett neben Grabmal. Wittelsbach 1913, Slg. Montenuovo 1666. 29,8 mm, 10,14 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
966 Maximilian III. Joseph, 10 Kreuzer 1776. Hahn 295.
Schöne Patina. Etwas justiert, vorzüglich
967 Maximilian III. Joseph, 4 Groschen 1766. Hahn 297.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich +
968 Maximilian III. Joseph, 1/2 Madonnentaler 1774, München. Hahn 305.
Sehr schön - vorzüglich
969 Maximilian III. Joseph, Madonnentaler 1775, München. Hahn 307.
Sehr schön
970 Maximilian III. Joseph, Wappentaler 1755, München. Hahn 308, Davenport 1948.
Winziges Zainende, sehr schön
971 Maximilian III. Joseph, 20 Kreuzer 1772 A, Amberg. Hahn 328.
Schöne Patina. Justiert, vorzüglich - Stempelglanz
972 Maximilian III. Joseph, Madonnentaler 1764, 1765, 1767, 1768, 1769, 1770, 1774, München. Madonnentaler 1775 , Amberg. 30 Kreuzer 1729. 15 Kreuzer 1717. 10 Stück.
Meist sehr schön
973 Karl Theodor, Madonnentaler 1786. Hahn 346, Davenport 1965.
Leicht justiert, sehr schön +
974 Karl Theodor, 10 Kreuzer 1792, München. Vikariat. Hahn 364.
Minimal justiert, vorzüglich
975 Karl Theodor, Silbermedaille 1795, von Destouches. Auf seine Vermählung mit Maria Leopoldina von Österreich. Beider Brustbilder nach rechts / Hymen mit Fackel hält die Schilde von Pfalz-Bayern und Österreich vor Rauchaltar. Wittelsbach 2316, Hauser 99, Slg. Montenuovo 2297, Stemper 615, Slg. Memmesheimer 2599. 44,0 mm, 36,41 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
976 Maximilian IV. Joseph, 20 Kreuzer 1801. AKS 12.
Justiert, vorzüglich - Stempelglanz
977 Maximilian IV. Joseph, 20 Kreuzer 1801. AKS 12.
Justiert, sehr schön - vorzüglich
978 Maximilian IV. Joseph, Taler 1805. AKS 9, Thun 39, Hahn 432. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Etwas justiert, fast Stempelglanz
979 Maximilian I. Joseph, Bronzekreuz o.J. Für die Jahre 1813 und 1814. OEK 508. 32 x 32 mm.
Sehr schön - vorzüglich
980 Maximilian I. Joseph, Silberne Miniaturmedaille 1818, von J. J. Neuss. Auf die Verfassung. Kopf nach rechts / Gekrönte Verfassung. Wittelsbach 2511. 14,6 mm, 2,00 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
981 Maximilian I. Joseph, Silbermedaille 1824, von Losch. Auf die Wiederherstellung des Schönen Brunnens in Nürnberg. Brustbild nach links / Ansicht des Brunnens. Wittelsbach 2538. 47,5 mm, 43,88 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
982 Maximilian I. Joseph, Sammlung von bayerischen Landwirtschaftsmedaillen. Drei große (47 mm) und schwere Stücke (58,07 g, 49,13 g und 69,98 g), ein Stück mit Henkelspur, zwei in sehr schön, der Rest vorzüglich und besser. Meist 35 mm. Zusammen 16 Stück.
Mist vorzüglich
983 Ludwig I., Kronentaler 1829. Jaeger 30, Thun 48, AKS 75.
Sehr schön - vorzüglich
984 Ludwig I., Geschichtstaler 1828. Segen des Himmels. Jaeger 37, Thun 56, AKS 121, Kahnt 83.
Sehr schön - vorzüglich
985 Ludwig I., Geschichtstaler 1830. Bayerns Treue. Jaeger 40, Thun 58, AKS 125, Kahnt 85.
Schöne Patina. Vorzüglich
986 Ludwig I., Geschichtstaler 1836. Ottokapelle. Jaeger 53, AKS 138.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
987 Ludwig I., Geschichtstaler 1837. St. Michaels-Orden. Jaeger 54, Thun 72, AKS 139, Kahnt 99.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, Polierte Platte
988 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1843. Hochschule Erlangen. Jaeger 73, AKS 105.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
989 Maximilian II. Joseph, Doppelgulden 1855. Mariensäule. Jaeger 84, Thun 97, AKS 168, Kahnt 118.
Vorzüglich +
990 Maximilian II. Joseph, Taler 1858. Jaeger 94, Thun 98, AKS 149, Kahnt 116.
Vorzüglich
991 Ludwig II., Gulden 1864. Jaeger 100, AKS 177.
Sehr schön - vorzüglich
992 Ludwig II., Madonnentaler o.J. Jaeger 105, Thun 140, AKS 176, Kahnt 131.
Vorzüglich +
993 Ludwig II., Madonnentaler 1868. Jaeger 107, Thun 105, AKS 176, Kahnt 131.
Vorzüglich
994 Ludwig II., Siegestaler 1871. Jaeger 110, Thun 107, AKS 188, Kahnt 132.
Vorzüglich - Stempelglanz
995 Ludwig II., Siegestaler 1871. Jaeger 110, Thun 107, AKS 188, Kahnt 132.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
996 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille 1891, von Alois Börsch. Auf die Errichtung der Luitpoldbrücke. Brustbild in Uniform nach links / Ansicht der neuen Luitpoldbrücke, darunter gekröntes Wappen auf Lorbeerzweigen. Hauser 598, Gebhardt 201, Wittelsbach 3063. 41,0 mm, 34,92 g.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
997 Ludwig III., Silbermedaille 1913. Zur Erinnerung an die Thronbesteigung. 40,5 mm, 25,75 g.
Mattiert. Prägefrisch

Bayern-München, Stadt

998 Silbermedaille o.J. (1880). Auszeichnung der Dienstboten - und Arbeiterstiftung begründet von A. Mascher. Stadtwappen / Schrift. Hauser 330. In Originaletui. 30,0 mm, 18,42 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Berg

999 Adolf IX., Weißpfennig o.J., Mühlheim. Noss 115.
Sehr schön

Brandenburg-Franken

1000 Friedrich IV., der Ältere, Goldgulden o.J., Schwabach. Friedberg 305.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1001 Georg und Albrecht, Taler 1544. v. Schrötter 722 ff, Slg. Wilmersdörffer 448, Davenport 8967, Schulten 218.
Schöne Patina. Winziges Sammlerzeichen, sehr schön +

Brandenburg-Ansbach

1002 Karl Wilhelm Friedrich, Karolin 1735, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer -, Friedberg 348.
GOLD. Sehr schön
1003 Alexander, Guldenförmiger Jeton aus achtlötigem Silber o.J. Geharnischtes Brustbild nach rechts mit umgelegtem Mantel / Stadtansicht von Bayreuth. Slg. Wilmersdörffer 1050, Fischer/Maué 5.015. 34,4 mm, 14,49 g.
Sehr schön +
1004 Alexander, Taler 1776, Schwabach. Münzmeisterzeichen W-K. Slg. Wilmersdörffer 1097, Davenport 2013.
Schöne Patina. Sehr schön +
1005 Alexander, Taler 1779, Schwabach. Brustbild mit im Nacken gebundenem Haar nach rechts / Adler in doppeltem Wappenkranz. Slg. Wilmersdörffer 1102, Davenport 2019, Slg. Grüber 4682.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsriss, vorzüglich - Stempelglanz
1006 Alexander, 20 Kreuzer 1785 EB, Bayreuth. Slg. Wilmersdörffer 1128, Slg. Grüber 4804.
Vorzüglich

Brandenburg-Preußen

1007 Kippermünzen der Städte, Kipper Dreier 1622, Sorau. Bahrfeldt (Städte) 194 ff var.
Sehr schön - vorzüglich
1008 Friedrich Wilhelm, 2/3 Taler 1676 IA, Halberstadt. v. Schrötter 352, Davenport 268.
Sehr schön
1009 Friedrich Wilhelm, Körtling o.J., Bielefeld oder Minden. v. Schrötter 1944 ff (Minden).
Sehr schön +
1010 Friedrich III., 2/3 Taler 1693 BH, Minden. v. Schrötter 270 ff, Davenport 279.
Sehr schön
1011 Friedrich III., 1/12 Taler 1699 HFH, Magdeburg. v. Schrötter 549.
Minimale Schrötlingsfehler, vorzüglich
1012 Friedrich Wilhelm I., 2/3 Taler 1721. Auf die Huldigung in Stettin. Geharnischtes Brustbild mit umgelegtem Ordensband und langem Zopf nach rechts / Dreizehn Zeilen gebogene Schrift. Brockmann 547.
Leichte Schrötlingsfehler, sehr schön
1013 Friedrich II., 1/12 Taler 1745 EGN, Berlin. Olding 5.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1014 Friedrich II., Taler 1750 A. Olding 9, Davenport 2582.
Kleine Kratzer, sehr schön
1015 Friedrich II., 1/2 Taler 1750 A, Berlin. Stempelschneidersignatur B. Olding 13 b.
Sehr schön
1016 Friedrich II., Taler 1750 B, Breslau. Olding 28 a, Davenport 2583.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
1017 Friedrich II., 1/12 Taler 1754 C, Kleve. Olding 52.
Sehr schön - vorzüglich
1018 Friedrich II., 2 Gröscher 1764 E, Königsberg. Olding 229.
Vorzüglich
1019 Friedrich II., Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1740. Auf die Huldigung in Berlin. Olding 374 Anm., v. Schrötter 1, Slg. Henckel 1447. 7,33 g.
Kleine Kratzer, kleine Druckstellen, sehr schön - vorzüglich
1020 Friedrich II., Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1740. Auf die Krönung in Königsberg im Gewicht eines 1/4 Talers. Olding 375 Anm., v. Schrötter 2 Anm. 7,28 g.
Kratzer, vorzüglich
1021 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1767, von Moelingen. Auf die Vermählung der Prinzessin Friederike Sophie Wilhelmine mit Wilhelm V. von Oranien. Die Büsten des Paares nach rechts / Zwei Putten mit zwei Herzen, Kranz und Krone über brennendem Altar mit zwei Wappen. Olding 877, Slg. Henckel 1869, van Loon 403 Anm. 37,0 mm, 19,51 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1022 Friedrich Wilhelm II., Taler 1791 A. Jaeger 23, Davenport 2597.
Etwas fleckig, vorzüglich +
1023 Friedrich Wilhelm II., Taler 1795 A, Berlin. Jaeger 25, Davenport 2599, Olding 3.
Winzige Kratzer, etwas Belag, vorzüglich
1024 Friedrich Wilhelm II., Kreuzer 1792 S, 1794 S, Schwabach. Für Ansbach-Bayreuth. Jaeger 203 a. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, vorzüglich
1025 Friedrich Wilhelm III., 4 Groschen 1808 G, Glatz. Jaeger 27, AKS 23, Olding 121.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön +
1026 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1814 A, Berlin. Jaeger 31, AKS 24, Olding 110.
Prachtexemplar. Minimaler Schrötlingsfehler am Rand, fast Stempelglanz
1027 Friedrich Wilhelm III., 2/3 Taler 1810. Jaeger 187, AKS 19, Kahnt 360.
Sehr schön - vorzüglich
1028 Friedrich Wilhelm III., 6 Kreuzer 1797 B. Für Ansbach-Bayreuth. Kreuzer 1792 S, 1796 B. Pfennig 1797 b. 4 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1029 Friedrich Wilhelm III., Eisengussmedaille 1815, von Jacob (Guss König, Eisengießerei Berlin). Auf die Befreiungskriege. Unter aufgezogenem Thronhimmel steht der König in Uniform zwischen Soldaten, im Hintergrund Kavallerie / Fünf Zeilen Schrift in Kranz. Slg. Henckel 2206, Slg. Marienburg 3788, Slg. Julius 3511. 73,5 mm.
Vorzüglich
1030 Gelegenheitsmedaillen, Silbermedaille o.J. (um 1800). Auf die Flüchtigkeit der Zeit. Beflügelter Zeitgott mit Sense über dem Erdenrund / Attribute der Wissenschaften. Sommer B 32/2. 36,5 mm, 14,50 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1031 Gelegenheitsmedaillen, Silbermedaille o.J. (um 1800), von Loos. Freundschaftsgeschenk. Schutzengel befestigt an einer Säule drei Kränze / Schrift und Lilie. Sommer B 50. 36 mm, 15,43 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich +
1032 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1841 A. Jaeger 70, Thun 255, AKS 73, Kahnt 374.
Sehr schön +
1033 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1841 A. Jaeger 71, Thun 253, AKS 69, Kahnt 381.
Winziger Randfehler, sehr schön
1034 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1854 A. Jaeger 80, Thun 260, AKS 76, Kahnt 377, KM 465, Davenport 773.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1035 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1859 A. Jaeger 85, Thun 263, AKS 79.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1036 Friedrich Wilhelm IV., Ausbeutetaler 1860 A. Jaeger 85, Thun 263, AKS 79, Kahnt 380, KM 472, Davenport 776.
Fast vorzüglich
1037 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1860 A. Jaeger 85, Thun 263, AKS 79, Kahnt 380.
Winziger Randfehler, sehr schön
1038 Wilhelm I., 3 Pfennig 1869 C. Jaeger 52, AKS 106.
Kleine Flecken, Polierte Platte
1039 Wilhelm I., Krönungstaler 1861. Jaeger 87, Thun 265, AKS 116. 3 Stück.
Etwas Belag (1x), sehr schön und besser
1040 Wilhelm I., Taler 1867 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99, Kahnt 388.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1041 Wilhelm I., Silbermedaille 1886, unsigniert. Auf die Anwesenheit des Kronprinzen Friedrich Wilhelm bei der Kavallerieübung auf dem Lechfeld. 30 mm, 13,89 g.
Polierte Platte. Vorzüglich +
1042 Wilhelm II., Silbermedaille 1888. Auf seinen Regierungsantritt. Brustbild nach rechts / Kaiserkrone auf gekreuztem Zepter und Schwert. Slg. Marienburg 6799. 28,2 mm, 9,82 g.
Schöne Patina. Polierte Platte
1043 Wilhelm II., Bronzemedaille 1893. Prämie auf der 'Columbischen Weltausstellung' in Chicago. 49,7 mm.
Fast Stempelglanz
1044 Lots, Taler 1779 A (gereinigt, etwas bearbeitet), 5 Mark 1914, 3 Mark 1913 (2x), 2 Mark 1901, und Deutsch-Ostafrika Rupie 1892 (Randfehler, f. ss). 6 Stück. Teils mit Fehlern.
Randfehler, Kratzer, fast sehr schön / sehr schön und besser
1045 Lots, 1/12 Taler. 5 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich

Brandenburg-Berlin, Stadt

1046 Bronzemedaille o.J. (1841), von Pfeuffer. Auf die Uraufführung der 'Antigone des Sophokles' unter der Musik von Mendelssohn-Bartholdy. Kopf des Sophokles nach rechts / Zum Altar schreitende Antigone, am Rand Efeukranz, darauf vier Medaillons u. a. mit den Köpfen von Mendelssohn-Bartholdy und Ludwig Tieck. , Niggl 1303. 63 mm.
Fast Stempelglanz

Braunschweig-Wolfenbüttel

1047 Heinrich der Jüngere, Taler o.J., Goslar. Brustbild. Welter 395, Davenport 9051.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich
1048 Friedrich Ulrich, Taler 1621. Welter 1057, Davenport 6303.
Fast sehr schön
1049 Friedrich Ulrich, Taler 1629 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1057 A, Davenport 6303.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön
1050 August der Jüngere, Reisetaler o. J. Welter 804 B, Davenport 6362 A.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
1051 August der Jüngere, 1. Glockentaler 1643, HS, Zellerfeld. Glocke mit der Inschrift TSGSB. Unten "SIC*NISI". Welter 806, Davenport 6363.
Schöne Patina. Winzige Tuscheziffer, sehr schön - vorzüglich
1052 August Wilhelm, 24 Mariengroschen 1723 EPH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2383, Davenport 351.
Schöne Patina. Randfehler, sehr schön
1053 Ludwig Rudolph, Dukat 1723 HCH. Welter 2437, Friedberg 675.
GOLD. Sehr schön
1054 Elisabeth Christine, Zinnmedaille 1713, von Vestner. Auf ihre Rückkehr aus Katalonien (Spanien) nach Wien. Gekröntes Brustbild nach rechts / Taube über Arche Noah. Brockmann 367, Slg. Brockmann 98, Bernheimer 41, Slg. Julius 933. 44 mm.
Kupferstift. Minimale Flecken, fast vorzüglich
1055 Karl I., 2/3 Taler 1779 K/MC, Braunschweig. Kopf / Pferd. Welter 2734.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1056 Karl Wilhelm Ferdinand, 5 Taler 1797. Welter 2896, Friedberg 726.
GOLD. Sehr schön

Braunschweig-Lüneburg-Celle

1057 Friedrich von Celle, Taler 1642 LW, Clausthal. Welter 1414, Davenport 6494.
Schöne Patina. Randfehler, sehr schön +
1058 Christian Ludwig, Taler 1658 LW, Clausthal. Pferd. Welter 1511, Davenport 6521, K.M. 211.
Minimale Fundkorrosion, winziger Schrötlingsfehler am Rand, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1059 Christian Ludwig, 1/8 Taler 1662 LW, Clausthal. Pferd. Welter 1523.
Sehr schön
1060 Georg Wilhelm, 8 Gute Groschen 1694 JJJ, Celle. Pferd. Welter 1603.
Sehr schön

Braunschweig-Calenberg-Hannover

1061 Johann Friedrich, Palmbaumtaler 1679 RB, Zellerfeld. Welter 1707, Davenport 6576.
Schöne Patina. Vorzüglich
1062 Ernst August, Taler 1689, Clausthal. Welter 1939, Davenport 6640 F.
Sehr schön +
1063 Georg Ludwig, 24 Mariengroschen 1701, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2158, Davenport 423.
Winziger Randfehler, sehr schön
1064 Georg I., Taler 1724 EPH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2236, Davenport 2076.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1065 Georg I., Taler 1726, Clausthal. Welter 2238, Davenport 2073, Smith 33.
Kleiner Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1066 Georg I., 1/6 Taler 1722 C, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2257.
Schöne Patina. Sehr schön +
1067 Georg II., Goldgulden zu 2 Talern 1752 IAS, Hannover. Wappen. Welter 2520, Friedberg 611.
GOLD. Kleine Henkelspur, sehr schön - vorzüglich
1068 Georg II., Goldabschlag von den Stempeln des Pfennigs 1734 IAB, Zellerfeld. Münzmeister Johann Albrecht Brauns. Wilder Mann mit Tanne in der Rechten, unter dem Abschnitt Münzmeisterinitialen / Wert und Jahr. Welter 2544, Smith 117.
GOLD. Minimal gewellt, vorzüglich +
1069 Georg II., Ausbeutetaler 1752, Clausthal. Ausbeute der Grube St. Andreas. Welter 2558, Davenport 2089, Müseler 10.6.3/34.
Vorzüglich / vorzüglich +
1070 Georg II., Ausbeutetaler 1745 IBH, Zellerfeld. Ausbeute der Grube 'Lautenthals Glück'. Welter 2566, Davenport 2099, Müseler 10.6.3/5.
Rand minimal bearbeitet, Prägeschwäche, vorzüglich
1071 Georg II., Ausbeutetaler 1752, Zellerfeld. Ausbeute der Grube Lauthentals Glück. Welter 2566, Davenport 2099, Müseler 10.6.3/38.
Schöne Patina. Kleine Prägeschwäche, fast vorzüglich
1072 Georg II., 1/6 Taler 1740 IBH, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2617.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1073 Anna, Tochter Georgs II., Silbermedaille 1734, von Holtzhey. Auf ihre Vermählung. Die Brustbilder des Paares einander gegenüber / Trauungsszene. Brockmann 934, Fiala 4400. 44,0 mm, 30,55 g.
Schöne Patina. Randfehler, vorzüglich
1074 Georg III., Pistole 1803 C, Clausthal. Pferd. Welter 2788, Friedberg 620.
GOLD. Vorzüglich
1075 Georg III., Ausbeutetaler 1766 IWS, Clausthal. St. Andreas. Welter 2802, Davenport 2104, Müseler 10.6.4/13, K.M. 343, Smith 221.
Vorzüglich - Stempelglanz
1076 Georg III., 24 Mariengroschen 1794 PLM Clausthal. Wappen. Welter 2817, Kahnt 191.
Schöne Patina. Sehr schön
1077 Georg III., 1/3 Taler 1781 CES, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2829, Smith 237.
Schöne Patina. Vorzüglich
1078 Georg III., Ausbeute 1/6 Taler 1789 1790. St. Andreas. Welter 2839. 3 Stück.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1079 Georg III., Ausbeute 1/6 Taler 1789 IWS, Clausthal. St. Andreas. Welter 2839, Müseler 10.6.5/15.
Vorzüglich - Stempelglanz
1080 Georg III., 1/6 Taler 1804 GFM, Clausthal. Wilder Mann. Jahreszahl auf der Wappenseite, es fehlt der Buchstabe M vor 'BR'. Welter 2845, Smith 243.
Schöne Patina. Vorzüglich
1081 Georg IV., 10 Taler 1824 B. Jaeger 108, AKS 26, Divo/Schramm 89, Friedberg 1158.
GOLD. Kleine Randfehler, vorzüglich +
1082 Georg IV., 10 Taler 1825 B. Jaeger 108, AKS 26, Divo/Schramm 89, Friedberg 1158.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich +
1083 Ernst August, Silberne Verdienstmedaille o.J., von Brehmer. Älterer Kopf des Königs nach rechts / Schrift. Brockmann 1095. 26,0 mm, 12,45 g.
Originalöse und Ring. Randfehler, sehr schön
1084 Georg V., Doppeltaler 1862 B. Jaeger 97, Thun 175, AKS 143, Kahnt 245.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1085 Georg V., Taler 1865. Vereinigung mit Ostfriesland. Jaeger 99, Thun 177, AKS 161, Kahnt 241.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1086 Georg V., Silbermedaille 1868, von Jauner. Auf die Silberne Hochzeit. Beider Büsten nach rechts / Schrift. Brockmann 1116. 34,5 mm, 13,10 g.
Fast Stempelglanz

Bremen, Stadt

1087 Taler 1864. Börse. Jaeger 26, AKS 15.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
1088 Taler 1865. Zweites Deutsches Bundesschießen. Jaeger 27, Thun 126, AKS 16, Kahnt 163.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1089 Bronzemedaille 1902. Auf die Einweihung der Loge Herder. Bremer Schlüssel, herum LICHT-LIEBE-LEBEN / Wappen der großen Loge Hamburg neben Schrift. Slg. Peltzer 80. 36,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Deutscher Orden

1090 Brakteat. 0,18 g. Ordensritter mit Ordensschild, Kreuzstab und Fahne. Waschinski 11 c, Neumann 1 b.
Sehr schön
1091 Brakteat. 0,25 g. Waschinski 3 b, Neumann 1a.
Randfehler, sehr schön
1092 Karl Alexander von Lothringen, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1770. Dudik 301, Prokisch 277.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1093 Maximilian II. Franz von Österreich als Coadjutor, Zinnmedaille o.J. (1780). Auf seine Wahl zum Coadjutor von Köln und Münster. Brustbild mit Mantel und Ordenskreuz nach rechts / Schrift. Dudik 313, Slg. Montenuovo 2100 (Ag), Weiler / Köln 2054. 47 mm.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Dortmund

1094 Friedrich II., Sterling. Berghaus 69 var. 1,09 g.
Prägeschwäche, sehr schön
1095 Wenzel, Pfennig. 0,52 g. Kaiser mit Zepter und Reichsapfel in Achtpass / +TR-EMO-NIA Kopf des Hl. Reinoldus in Dreieck. Berghaus 100.
Fast sehr schön

Duisburg, königliche und kaiserliche Münzstätte

1096 Konrad II., Pfennig. 1,26 g. +CHVONRADVSIMP Kopf von vorn / +DIVS / BV - RG zwischen vier Bögen. Dannenberg 311, Kluge, Salier 92.
Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Eisleben, Stadt

1097 3/4 Taler 1661. Auf die Jahrhundertfeier der Naumburger Konvention. Slg. Whiting 137, Tornau 1472 I, Slg. Merseburger 4538.
Schöne Patina. Vorzüglich

Ellwangen, Abtei

1098 Anton Ignaz von Fugger-Gloett, 1/2 Taler 1765, Koblenz. Kull 147, Ebner 11, Slg. Wurster 1315, Mayer 69.
Leicht justiert, sehr schön +

Erbach

1099 Georg Albrecht, Aluminiummedaille 1902, von Volk. Auf die 100-Jahrfeier des Eulbacher Marktes in Erbach. Kopf des Grafen Franz nach rechts / Wappen auf gekröntem Fürstenmantel. 44 mm. Auflage: 500 Exemplare.
Leicht berieben, vorzüglich

Erfurt, Stadt

1100 Bronzemedaille 1930. Preismedaille der Sächsischen Landwirtschaftskammer für die Kaninchen - Ausstellung in Erfurt. Im Originaletui.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1101 Bronzemedaille 1664, von Mauger. Auf die Rückeroberung durch Ludwig XIV. von Frankreich. Büste nach rechts / Der antikisierte König mit kniender Stadtgöttin mit Schild, rechts Kurfürst von Mainz, daneben Mainzer Schild. Leitzmann - vergl. 809 (andere Darst.), Divo - vergl. 80 (andere Darstellung). 41,3 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Fränkischer Kreis

1102 15 Kreuzer 1726, Nürnberg. Helmschrott -, Heller 331, Slg. Wilmersdörffer 1252, Krug 14.
Vorzüglich - Stempelglanz

Frankfurt, Stadt

1103 Tournose o.J. J.u.F. 166.
Sehr schön
1104 Dukat 1745. Auf die Wahl Franz' I. Adler / Sechs Zeilen Schrift. J.u.F. 767, Friedberg 1008, Förschner 295.
GOLD. Winzige Prägeschwäche, vorzüglich
1105 Zinnmedaille 1790, von Reich. Auf die Krönung Leopolds II. Brustbild nach links / Weibliche, kniende Gestalt und ein Krieger überreichen dem sitzenden Kaiser die Krönungsinsignien. J.u.F. 928, Förschner 397. 48 mm.
Mit Kupferstift. Vorzüglich
1106 Silbermedaille 1792, von Loos, geprägt 1793. Auf die Befreiung Frankfurts durch preußische und hessische Truppen. Ansicht des Hessendenkmals in Frankfurt / Stadtansicht und Kampfszene am Eschenheimer Tor. J.u.F. 954, Slg. Henckel 4738, Sommer A 31. 37 mm, 14,32 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
1107 Doppeltaler 1841. Stadtansicht. Jaeger 15, Thun 130, AKS 3.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1108 Doppeltaler 1842. Jaeger 23, AKS 2.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1109 Doppeltaler 1861. Jaeger 43, Thun 145, AKS 4.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön / sehr schön +
1110 Doppeltaler 1862. Jaeger 43, Thun 145, AKS 4, Kahnt 183.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
1111 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, Thun 146, AKS 44, Kahnt 171.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1112 Dukat 1817. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. J.u.F. 1016, Whiting 551, Friedberg 1026.
GOLD. Fast Stempelglanz
1113 Silbermedaille 1817. Auf das Reformationsjubiläum. Beiderseits Schrift. J.u.F. 1014, Slg. Whiting 553. 39 mm, 21,61 g.
Winziger Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich +
1114 Silbermedaille 1853 Auf die 100-Jahrfeier der Oberländischen Gemeinde. Genius vor Altar mit Buch / Schrift. J.u.F. 1236. 30,2 mm, 10,42 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Fürstenberg

1115 Joseph Maria, Ausbeutetaler 1790, Stuttgart. Ausbeute der Grube Friedrich Christian im Schwalbachtal. Brustbild nach links / Bergwerkslandschaft mit Stollenmundloch der Grube Friedrich Christian, im Vordergrund links unter dem Zechenhaus Pochwerk und Wäsche. Dollinger 44, Davenport 2271, Berstett 312, Müseler 19/12, K.M. 30. Nur 806 Exemplare geprägt.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Fürth, Stadt

1116 Versilberter Zinnjeton 1772 von Johann Christian Reich, auf die Brotteuerung. Waage mit Pfundgewicht in der rechten Schale und `12. K.' in der linken Schale, darunter Anker, oben Taube / Hand aus den Wolken zeigt auf Getreideacker. Slg. Brettauer 1942. 23,6 mm, 3,68 g.
Vorzüglich +

Fugger-Babenhausen-Wellenburg

1117 Georg IV., 2 Kreuzer (1/2 Batzen) 1624.
Vorzüglich

Fulda, Abtei

1118 Heinrich IV. von Erthal, Brakteat. Slg. Bonhoff 1368.
Sehr schön - vorzüglich
1119 Heinrich IV. von Erthal, Brakteat. Slg. Bonhoff 1369.
Vorzüglich
1120 Berthold IV., Brakteat. 0,57 g. Thronender Abt mit Krummstab und Buch auf einer Leiste zwischen zwei Türmen. Auf dem Rand B R H T. Berger 2294, Slg. Bonhoff 1372, Slg. Löbbecke 884.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1121 Berthold IV., Brakteat. Hüftbild des Abtes von vorn mit Kreuzstab und Buch in Gehäuse. Auf dem Rand B - R - H - L . Sammlung A 1008.
Sehr schön - vorzüglich

Fulda, Bistum

1122 Sedisvakanz, Taler 1788. Hüftbild des Hl. Bonifacius in gotischem Gestühl / Wappen in Wappenkreis. Buchonia S. 72, Davenport 2263.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Goslar, Stadt

1123 16 Gute Groschen 1674 CHS. BBK 305, Davenport 528.
Schrötlingsfehler, sehr schön +

Halberstadt, Stadt

1124 Bronzemedaille 1902. Auf die Gründung der Loge 'Friedrich zur Morgenröte Orient Halberstadt.' Kopf Friedrichs III. von Preußen in sternartiger Verzierung / Dreieck mit dem Zeichen der 'Grossen Loge Hamburg'. Besser/Brämer/Bürger 1902.01, Slg. Peltzer 167. 39 mm.
Vorzüglich

Halberstadt-Medaillen

1125 Silbermedaille o. J. (1879), von Schmidt. Auf die Gartenbauausstellung in Halberstadt. Allegorische Darstellung der Flora mit Füllhorn, auf einem Sockel stehend, inmitten einer Pergola. Silhouette Halberstadts im Hintergrund / Schrift im Früchtekranz. Besser/Brämer/Bürger 1879.02. 34,5 mm, 14,41 g.
Öse, kleiner Kratzer, sehr schön

Hamburg-Stadt

1126 1/2 Schautaler o.J. Auf die Trauung zu Kanaa. 13,86 g.
Kleine Kratzer, sehr schön
1127 Goldmedaille 1878, von Lorenz und Wilkens. Auf die Vollendung der St. Petrikirche, die im Stadtbrand von 1842 zerstört und 1849 neu eingeweiht wurde. Ansicht des Gebäudes in zweifachem Schriftkreis / Innenansicht. Gaedechens Nachtrag 2183 (Nachtrag). 42,5 mm, 36,64 g.
GOLD. Prachtexemplar. Winziger Kratzer, minimal berieben, Polierte Platte
1128 Bronzemedaille o.J., (1909, graviert), unsigniert. Auf den Begründer der Mennonitengemeinde in Hamburg-Altona Menno Simons (*1492 Wittmarsum, +1559 Wüstenfelde). Brustbild halblinks / Spruchband über zwei Palmen. 50,5 mm.
Etui. Prägefrisch

Hameln, Stadt

1129 Mariengroschen 1669. Kalvelage / Schrock 256.
Prägeschwäche, sehr schön

Hanau-Münzenberg

1130 Philipp Moritz, Kipper Teston 1622. Suchier 117.
Prägeschwäche, fast vorzüglich
1131 Wilhelm IX. von Hessen-Kassel, 1/2 Taler 1765 IE, Hanau. Schütz 2057, Hoffmeister 2591.
Sehr schön

Harz

1132 Neuzeit, Tauftaler 1705. Taufe im Jordan / Schrift. Katsouros 5.
Fast vorzüglich
1133 Neuzeit, Tauftaler 1753, Zellerfeld. Katsouros 23.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler, vorzüglich
1134 Neuzeit, Tauftaler o.J. Taufe im Jordan / Schrift.
Vorzüglich
1135 Hundslaufzeichen, Untere Maßen. Cu Marke (1713). Heyse 6, Neumann -.
Gering erhalten

Henneberg, Grafschaft

1136 Gemeinschaftsprägungen nach der Teilung, 2/3 Ausbeutetaler 1693. Mit Gegenstempel des Fränkischen Kreises. Müseler 56.6/6, Davenport 868.
Sehr schön +

Hessen-Kassel

1137 Friedrich II., 1/12 Taler 1766 FU. Schütz 1866.
Vorzüglich
1138 Friedrich II., 2/3 Taler 1767. Schütz 1869, Hoffmeister 2354 ff.
Sehr schön
1139 Friedrich II., 1/4 Taler 1767. Schütz 1873, Hoffmeister 2362 ff.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1140 Kurfürst Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm, 1/6 Taler 1842. Jaeger 31, AKS 47.
Vorzüglich

Hessen-Darmstadt

1141 Ludwig I., Kronentaler 1825. Jaeger 28, Thun 193, AKS 72, Kahnt 261.
Sehr schön
1142 Ludwig II., Doppelgulden 1845. Jaeger 42, AKS 101.
Schöne Patina. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz
1143 Ludwig II., Verdienstmedaille 1840 aus Messing. Für die Teilnahme am Feldzug. Gekröntes Monogramm umgeben von Lorbeer- und Eichenzweig / Schrift in Kranz. Hoffmeister 4261. 32 mm.
Originalhenkel und Öse. Sehr schön - vorzüglich

Hildesheim, Stadt

1144 Blei Mühlenzeichen 1658, eckig. Wert 2 Körner. Buck/Bahrfeldt 627.
Sehr schön

Hohenlohe-Neuenstein

1145 Wolfgang Julius, Taler 1697, Nürnberg. Albrecht 136, Davenport 6831.
Feine Patina. Etwas justiert, sehr schön - vorzüglich
1146 Wolfgang Julius, Taler 1697. Albrecht 136, Davenport 6831.
Leicht berieben, sehr schön - vorzüglich

Hohenzollern-Sigmaringen

1147 Carl, 1/2 Gulden 1838. Jaeger 12, AKS 13.
Sehr schön
1148 Carl, 1/2 Gulden 1846. Jaeger 12, AKS 13.
Kleiner Randfehler, sehr schön
1149 Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen, 6 Kreuzer 1852 A. Jaeger 21, AKS 22.
Fast Stempelglanz

Jever, Herrschaft

1150 Friederike Auguste Sophie, 1/2 Taler 1798, Silberhütte. Gekrönter zweiköpfiger russischer Adler, auf der Brust das jeversche Wappen / Wert und Jahreszahl. Merzdorf 133, Mann 426, Jaeger 14, Bitkin 2.
Sehr schön

Jülich

1151 Wilhelm II., Tournose, Düren. Mit Angabe der Münzstätte. Noss 89.
Sehr schön +
1152 Reinald, Goldgulden o.J. (1410), Jülich. St. Johannes / Wappen in Dreipass, in den Winkeln drei Wappen. Noss 152, Friedberg 1364.
GOLD. Kleine Prägeschwäche, sehr schön

Jülich-Berg

1153 Wilhelm V., Taler o.J., Mülheim. Geharnischte Büste mit Barett auf Podest nach links / Fünffeldiges Wappen. Außergewöhnlicher, stark abweichender Typus mit kleiner Büste auf Podest. Noss 290 a, Davenport 8930 A, vergl. Auktion WAG 57, Nr. 465.
Schrötlingsfehler, sehr schön
1154 Wilhelm V., Halber Taler o.J., Mühlheim. Geharnischtes Brustbild mit Barett nach links / Geschweifter fünffeldiger Schild. Noss 316.
Fast sehr schön

Kempten, Abtei

1155 Engelbert von Sirgenstein, Taler 1748, Augsburg. Davenport 2372, Forster 1127.
Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich

Köln, königliche und kaiserliche Münzstätte

1156 Otto I. oder II., Denar. Hävernick 34.
Sehr schön
1157 Heinrich II., Pfennig. 1,22 g. Hävernick 143 var.
Sehr schön

Köln, Erzbistum

1158 Pilgrim 1021-1036 und Kaiser Konrad, Pfennig. Kreuz, in den Winkeln PI-LI-GR-IM. / Fünfsäulige Kirche mit spitzem Giebel. Umschrift beginnt in der Mitte rechts. Hävernick 222b.
Etwas dezentriert, sehr schön - vorzüglich
1159 Pilgrim 1021-1036 und Kaiser Konrad, Pfennig. Kreuz, in den Winkeln PI-LI-GR-IM. An den Enden jeweils ein Punkt / Fünfsäulige Kirche mit spitzem Giebel. Hävernick 222f.
Sehr schön
1160 Philipp von Heinsberg, Denar. Erzbischof mit Stab und Buch / Dreitürmiges Gebäude. Hävernick 506.
Winzige Kratzer, sehr schön
1161 Walram von Jülich, Tournose, Bonn. Noss 67 ff.
Schrötlingsriss, sehr schön
1162 Hermann von Hessen, Goldgulden o.J., Bonn. Noss 467 ff, Friedberg 802.
GOLD. Stempelfehler bei zwölf Uhr, sehr schön

Köln, Stadt

1163 Taler 1568. Mit Titel Maximilians II. Noss 135, Davenport 9155.
Sehr schön
1164 Taler 1645 mit Titel Ferdinand III, Deutz. Behelmter von zwei Greifen gehaltener Stadtschild, der unten abgerundet ist / Gekrönter Doppeladler. Noss 408, Davenport 5171, Auktion Cahn April 1921, Nr. 1516.
Vermutlich drittes bekanntes Exemplar. Rand leicht gedrückt, sehr schön
1165 Taler 1727. Mit Titel Karls VI. Noss 615, Davenport 2188.
Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
1166 Bronzemedaille 1880, von Kämmerer. Auf die Vollendung des Domes. Ansicht des Domes von Südosten / Anbetung der hl. drei Könige. Weiler 2675 (140). 51 mm.
Vorzüglich +

Konstanz, Bistum

1167 Heinrich I. von Waldburg-Thann, Brakteat. 0,49 g. Bischof mit Krummstab und Buch. Cahn 53, Slg. Bonhoff 1810, Berger 2483.
Sehr schön

Konstanz, Stadt

1168 Schilling nach dem Riedlinger Vertrag von 1423. Beischlag einer unbekannten (wahrscheinlich italienischen) Münzstätte. Nau 44 ff.
Schön
1169 10 Kreuzer-Stücke o.J. Nau 156. 6 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich

Lippe-Detmold

1170 Friedrich Adolf, 2/3 Taler 1715. Grote 208 b, Davenport 618, Ihl/Schwede 427 A/b.
Wertzahl verkratzt, sehr schön
1171 Simon Heinrich Adolf, 1/6 Taler 1720, Detmold. Grote 255.
Sehr schön - vorzüglich
1172 Friedrich Wilhelm Leopold, Prämiengulden 1793. Für den Flachsbau. Grote 307.
Vorzüglich - Stempelglanz
1173 Friedrich Wilhelm Leopold, Prämiengulden 1793. Für Flachsbau. Wappen / Schrift in Kranz. Grote 307.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Löwenstein-Wertheim-Virneburg

1174 Johann Ludwig Volrad, 20 Kreuzer 1770. Wibel 159.
Kleine Kratzer, kleine Prägeschwäche, sehr schön

Lübeck, Stadt

1175 Taler zu 48 Schilling 1752. Behrens 291, Davenport 2420, Jaeger 22.
Winzige Kratzer, sehr schön

Magdeburg, Erzbistum

1176 Wichmann von Seeburg, Brakteat. St. Moritz mit Schwert und Fahne zwischen zwei Türmen unter Dreipass mit Gebäude. Slg. Bonhoff 656, Suhle 16, Slg. Hauswaldt 214, Berger 1514.
Schöne Patina. Vorzüglich

Magdeburg, Stadt

1177 Taler o.J. (1549). Auf das Augsburger Interim. v. Schrötter 948, Davenport 9445. 25,59 g. Nach Bendig sind diese Prägungen in Ostfriesland entstanden.
Rand und Felder bearbeitet, nachgraviert, schön

Mainz, Erzbistum

1178 Johann II. von Nassau, Goldgulden (1399-1402), Höchst. Stehender Heiliger, zwischen seinen Füßen Kreuz / Löwenwappen umgeben von den Wappen von Mainz, Köln, Bayern und Trier in Vierpass. Friedberg 1617, Felke 631.
GOLD. Vorzüglich
1179 Lothar Franz von Schönborn, Brettstein o.J. Mit den Medaillenstempeln von P. H. Müller gefertigt. Auf die Befestigung der Mainspitze. 58,5 mm.
Vorzüglich

Mainz, Stadt

1180 Bronzemedaille 1903. Auf den Großmeister des Freimaurer-Ordens Philipp Brand. 42,5 mm.
Vorzüglich

Mansfeld

1181 Taler 1533, 1626, 1606 (Hsp.). 3 Stück.
Schön - sehr schön

Mecklenburg

1182 Magnus II. und Balthasar, Schilling o.J. Güstrow. Über dem Wappen ein Punkt?. Kunzel 10 var.
Prägeschwäche, sehr schön
1183 Albrecht VII., Groschen 1527, Güstrow. Greif belegt mit mecklenburgischem Stierkopfwappen / Blumenkreuz, in den Winkeln die Wappen von Mecklenburg, Schwerin, Stargard und Werle. Kunzel 62, Schulten 2118.
Fast sehr schön

Mecklenburg-Güstrow

1184 Gustav Adolf, 1/48 Taler 1677, Güstrow. Kunzel 529.
Sehr schön +

Mecklenburg-Schwerin

1185 Adolf Friedrich I., 1/16 Taler 1632, Wismar. Kunzel 189.
Etwas Fundbelag, sehr schön
1186 Friedrich, 32 Schilling 1764. Kunzel 341, Jaeger 9.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1187 Friedrich Franz I., 2/3 Taler 1808. Jaeger 20 a, AKS 6, Kahnt 284.
Randfehler, Zainende, sehr schön
1188 Friedrich Franz II., Vergoldete Bronzemedaille o.J., von Kullrich. 41 mm. Öse beschädigt.
Vorzüglich - Stempelglanz

Mecklenburg-Rostock, Stadt

1189 Witten. 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1190 Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön +

Mecklenburg-Wismar, Stadt

1191 Hohlscherf (1/2 Pfennig) ab 1392. 0,19 g. Wappenschild in Strahlenrand. Jesse 201, Kunzel 9, Grimm -, Oertzen 195.
Kleiner Randfehler, fast vorzüglich

Münster, Bistum

1192 Christoph Bernhard von Galen, Breiter Taler 1661. Auf die Einnahme der Stadt. Schulze 106, Davenport 5603.
Winzige Randfehler, winziges Grafitti, sehr schön
1193 Christoph Bernhard von Galen, Breiter Taler 1661, Münster. Auf die Einnahme der Stadt. Schulze 106 g, Davenport 5603.
Sehr schön
1194 Maximilian Friedrich von Königseck, 1/3 Taler 1765. Schulze 265.
Schöne Patina. Sehr schön +

Münster, Stadt

1195 Der Westfälische Frieden, Bronzemedaille 1648, von Mauger und Duvivier. Auf die durch den westfälischen Frieden erworbenen Gebiete. Jugendliche Büste nach rechts / Pax mit Merkurstab und Füllhorn schwebt aus Wolken zu der auf einem Felsen sitzenden Gallia herab. Rückseite konkav, vertieft geprägt. Dethlefs/Ordelheide 60, Le Maistre -, Divo -. 41 mm.
Selten. Vorzüglich - Stempelglanz
1196 Der Westfälische Frieden, Silbermedaille 1648, von Ketteler. Stadtansicht von Münster, darüber Engel mit Palmzweig und Posaune, aus der 'Pax' ertönt und Engel mit Lorbeerzweig und Kranz / Zwei aus Wolken kommende, ineinandergreifende Hände, dahinter zwei Füllhörner und Lorbeerzweig, am Boden verstreute Waffen, oben der strahlende Name Jehovas. Dethlefs/Ordelheide 124. 51,98 mm, 27,35 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Nassau

1197 Wilhelm, Kronentaler 1831. Jaeger 41, Thun 230, AKS 42, Kahnt 311 (LP, ohne Bewertung). Besserer Jahrgang.
Henkelspur, kleiner Randfehler, sehr schön
1198 Adolph, Taler 1864. Regierungsjubiläum. Jaeger 63, AKS 77.
Prachtexemplar. Kabinettstück. Schöne Patina. Stempelglanz

Nassau-Diez-Oranien

1199 Wilhelm IV. Heinrich Friso, Silbermedaille 1747, von Holtzhey. Auf seine Ernennung zum Statthalter der Niederlande. Geharnischtes Brustbild mit umgelegtem Ordensband nach / Löwe mit umgelegtem Pfeilbündel steht auf Fesseln an Altar mit Bibel, in der rechten Hinterpfote des Löwen steckt ein Pfeil, mit der linken Vorderpfote greift er nach einem Lorbeerzweig, der ihm von einer aus Wolken kommenden Hand entgegengehalten wird; im Hintergrund Segelschiff. van Loon 233. 42,0 mm, 28,60 g.
Sehr schön - vorzüglich
1200 Wilhelm IV. Heinrich Friso, Silbermedaille 1751, von Holtzhey. Auf seinen Tod. Brustbild nach rechts, darüber ein Kranz aus Sternen / Sarkophag unter gekröntem Mantel, auf dem Sarg ein kleiner Genius mit zwei Wappenschilden. van Loon 303, KPK 2956. 41 mm, 25,54 g.
Vorzüglich

Nördlingen, Reichsmünzstätte

1201 Philipp von Weinsberg, Goldgulden o.J. Herzfelder 5, Schulten 2405, Friedberg 1794.
GOLD. Fast vorzüglich

Nürnberg, Stadt

1202 Goldgulden 1620. Kellner 20, Friedberg 1807.
GOLD. Vorzüglich
1203 1/2 Lammdukat 1700. Kellner 89, Friedberg 1887.
GOLD. Etwas gewellt, vorzüglich
1204 Doppeltaler 1627. Geflügelter Genius steht von vorn, zu den Seiten hält er je einen Wappenschild / Der gekrönte und geharnischte Kaiser reitet nach rechts mit langer Schleppe, mit der Rechten das Zepter schulternd. Kellner 224, Davenport A 5640.
Rand bearbeitet, kleiner Kratzer, fast vorzüglich
1205 Taler 1694. Stadtansicht. Kellner 263, Davenport 5666. Dazu eine Dose aus einer Zinn/Blei-Legierung mit Taufszene auf der Vorderseite.
Winzige Schrötlingsfehler im Feld und am Rand, sehr schön
1206 Kreuzer 1678. Kellner 326.
Vorzüglich - Stempelglanz
1207 Taler 1765. Auf den Frieden von Hubertusburg. Kellner 341, Davenport 2490.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, kleiner Kratzer, vorzüglich
1208 Taler 1768 SR. Stadtansicht. Randschrift. Kellner 344, Slg. Erlanger 761, Davenport 2494, K.M. 351.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1209 1/2 Taler 1760 SF. Flussgott mit Wappen / Doppeladler. Kellner 353, Slg. Erlanger 717, K.M. 332.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön +
1210 1/2 Taler 1766. Kellner 354.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1211 Goldene Medaille im Dukatengewicht o.J. 'NACH DIESEM ELEND IST BEREIT' Erdhalbkugel übersät mit Kreuzen / 'UNS EIN LEBEN IN EWIGKEIT' Krone in Wolken. 3,45 g.
GOLD. Minimal gewellt, vorzüglich
1212 Medaillen, Silbermedaille 1764, von Werner. Auf das gemeinsame Amtsjubiläum der Gelehrten Bernhold, Dannreuter und Jantke. Personifizierte Theologie, Jurisprudenz und Medizin / Schrift. Slg. Erlanger 1149 (dieses Ex.).
Schöne Patina. Winzige Sammlerpunze im Rand, kleiner Randfehler, fast vorzüglich
1213 'Lauers Rechenpfennig' o.J., Weißmetall. Büste Wilhelms II. von Preußen / Doppeladler. 33,3 mm.
Kleine Kratzer, sehr schön
1214 Einseitige Bronzeplakette 1902, von Kittler. Plakette des Künstlervereins seinen Ehrenmitgliedern Schuh und Gerngros. Erlanger 601. 37 x 51 mm.
Vorzüglich

Nürnberg-Rechenpfennige

1215 Rechenpfennig o.J. 'Geld macht schlecht'.
Vorzüglich
1216 Rechenpfennig o.J. Rechenmeister am Rechentisch / Alphabet.
Sehr schön

Oldenburg

1217 Anton Günther, Gulden zu 28 Stüber o.J., mit Namen Ferdinand III. Davenport 713.
Sehr schön - vorzüglich
1218 Paul Friedrich August, Doppeltaler 1840. Für Birkenfeld. Jaeger 56, AKS 8.
Patina, sehr schön
1219 Friedrich August, Versilberte Bronzemedaille 1905, unsigniert. Auf die Allgemeine Landesausstellung in Oldenburg. Kopf nach links / Sieben Zeilen Schrift. 40,0 mm.
Winzige Prüfspur, vorzüglich

Oldenburg, Stadt

1220 Emailliertes Logenabzeichen 1902. Auf das 150jährige Bestehen der Loge 'Zum Goldenen Hirsch'. Hirsch vor Baum / Wappen der Großen Loge zu Hamburg. HZC Bd. V, Seite 18, Nr. 798 und Tf. 85. Anlässlich des Festes wurde jedem der 103 Mitglieder dieses Zeichen überreicht. Gleichschenkliges Dreieck, 45 mm.
Emailliert und vergoldet. Vorzüglich
1221 Bronzemedaille 1902. Auf das 150jährige Bestehen der Loge 'Zum Goldenen Hirsch'. 42,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Osnabrück, Bistum

1222 Schwedische Besatzung, Taler 1633, Osnabrück. Auf seinen Tod. Kennepohl 220, S.B. 4 b, Davenport 4554.
Kleine Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, sehr schön
1223 Karl von Lothringen, Mariengroschen 1715, Koblenz. Kennepohl 336.
Sehr schön

Paderborn, Bistum

1224 Sedisvakanz, Taler 1719. Über Domkirche in Wolke schwebender St. Liborius mit Krummstab / Auf einem Tisch liegt ein Kissen mit der Inful, darüber innerhalb einer geschürzten Schnur drei Zeilen Schrift. Schwede 261, Weingärtner 254, Davenport 2512, Zepernick 241.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Pfalz-Kurlinie

1225 Ludwig IV., Goldgulden, Bacharach (1440). Wappen Pfalz-Bayern auf Langkreuz / Wappen von Trier, Köln und Mainz in Kleeblattstellung, in der Mitte Beizeichen Halbmond. Slg. Noss 121, Slg. Memmesheimer -, Friedberg 1977, Felke 1269 (ohne Abb.).
GOLD. Vorzüglich +
1226 Ludwig IV., Goldgulden, Bacharach (1440). Wappen Pfalz-Bayern auf Langkreuz / Wappen von Trier, Köln und Mainz in Kleeblattstellung, in der Mitte Beizeichen Halbmond. Slg. Noss 121, Slg. Memmesheimer -, Friedberg 1977, Felke 1269.
GOLD. Winziges Zainende, winzige Prägeschwäche, sehr schön

Pfalz-Neuburg

1227 Wolfgang Wilhelm, Einseitiger 1/2 Kreuzer o.J. Noss 320.
Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön

Pfalz-Zweibrücken

1228 Johann II., Kipper 12 Kreuzer 1620, Zweibrücken. Brustbild nach rechts / Vierfeldiges Wappen mit aufgelegtem Mittelschild zwischen 16 - Z0, darüber Wertzahl IZ in Klammern. Slg. Memmesheimer 2688, Slg. Noss 382.
Leicht rauer Schrötling, kleiner Stempelfehler, Prägefrisch
1229 Johann II., Kipper 12 Kreuzer 1621, Zweibrücken. Slg. Memmesheimer 2690, Slg. Noss 383.
Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +

Pommern

1230 Bogislaw X., Schilling 1501, Stettin. Dannenberg 390, Schulten 2768, Olding 11 b.
Fast vorzüglich
1231 Bogislaw X., Schilling 1523, Stettin. Dannenberg 411, Schulten 2768, Olding 11 b.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
1232 Bogislaw X., Schillinge 1501, 1504, 1505, Stettin. Schilling o.J., Damm. Schulten 2768. 4 Stück.
Sehr schön

Pommern-Stralsund, Stadt

1233 Witten 1501, 1504, 1505, 1506, 1507, 1508, 1509, 1511, 1512, 1513, 1515. 11 Stück.
Sehr schön
1234 Schilling 1504, 1505, 1506, 1507, 1509, 1511, 1512, 1515. 8 Stück.
Sehr schön
1235 Witten. 8 Stück.
Sehr schön

Preußen, Herzogtum (Ostpreußen)

1236 Albrecht von Brandenburg, 3 Gröscher und Groschen. 13 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1237 Albrecht von Brandenburg, 3 Gröscher (2), Groschen (3), Schilling (1). 6 Stück.
Sehr schön

Ravensburg, königliche Münzstätte

1238 Konradin, Brakteat. 0,47 g. Torburg mit einem großen und zwei kleinen Zinnentürmen. Ohne Ringel im Unterbau. Cahn -, Slg. Bonhoff 1848, Slg. Wüthrich 259, Berger 2549.
Randfehler, sehr schön

Regensburg-kaiserliche und königliche Münzstätte

1239 Heinrich II., Pfennig. Hahn 27.
Schrötlingsfehler, sehr schön
1240 Heinrich II., Pfennig. Hahn 27c 1.3.
Schrötlingsfehler, sehr schön
1241 Kaiser Konrad II. und König Heinrich III., Pfennig. 1,45 g. Fünfsäulige Kirche / Kreuz in doppeltem Schriftkreis. Hahn 34 var., Dannenberg 1094.
Sehr schön
1242 Kaiser Konrad II. und König Heinrich III., Pfennig. 1,26 g. Fünfsäulige Kirche / Kreuz in doppeltem Schriftkreis. Hahn 34 var., Dannenberg 1094.
Sehr schön

Regensburg-herzogliche und bischöfliche Mzst.

1243 Anonyme Gepräge, Bischöflicher ? Pfennig (1180-1185). 0,72 g. Undeutlich / Kopf unter Torbogen, Umschriftsreste: E-E-E-E-E. Emmerig - Gruppe um 70.
Gering erhalten / schön - sehr schön
1244 Anonyme Gepräge, Bischöflicher Hälbling (1200-1215). 0,46 g. Geflügeltes Brustbild mit erhobenen Flügeln / Bischof von vorn. Emmerig - vergl. 144.
Schön - sehr schön
1245 Anonyme Gepräge, Weltlicher? Hälbling (um 1200). 0,29 g. Engelsbrustbild zwischen zwei Sternen. Emmerig - vergl. 151.
Schön - sehr schön
1246 Anonyme Gepräge, Weltlicher Pfennig (um 1200). 1,01 g. Achtblättriger Lindenbaum / Sitzender Herzog?. Emmerig 155.
Etwas gebogen. Schön / gering erhalten
1247 Anonyme Gepräge, Herzoglicher Pfennig. 0,83 g. Kopf von vorn mit lockigem Haar umgeben von einem mit Blättern besetzten Linienkreis / Sitzender Herzog (nicht erkennbar). Emmerig 200.
Vorderseite verprägt, sehr schön / gering erhalten

Regensburg-Bistum

1248 Sedisvakanz, Taler 1787, Regensburg. Davenport 2606, Zepernick 250.
Vorzüglich +

Regensburg-Stadt

1249 1/4 Dukat o.J. mit Namen und Titel Franz' I. Brustbild nach rechts / Stadtansicht. Beckenbauer 513, Friedberg 2535.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön
1250 1/32 Dukat o.J. Beckenbauer 529, Friedberg 2545 a.
GOLD. Fast Stempelglanz
1251 Taler 1773. Mit Titel Josephs II. Beckenbauer 7109, Davenport 2623.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz / vorzüglich - Stempelglanz

Reuss-ältere Linie zu Untergreiz

1252 Heinrich IV. und Heinrich V. gemeinschaftlich, Kipper 24 Kreuzer o.J., Gehren. Schmidt u. Knab - vergl. 133/134 (Dreibätzner).
Schön

Rietberg, Grafschaft

1253 Otto III., Hohlpfennig (Fehring) Adler. Schwede Abb. 53, Fd. Hemer-Westig 291, vergl. Bl.f.Mzfr. 1912, Tf. 203/21 und 1923, Tf. 268/17.
Sehr schön - vorzüglich

Rottenburg / Württemberg

1254 Bronzemedaille o.J. (1849), von Drentwett. Auf Bischof Joseph von Lipp. 37,5 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich +
1255 Zinnmedaille 1883. Auf das 50jährige Priesterjubiläum von Karl Joseph von Hefele. 28 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1256 Bronzemedaille 1928. Auf die Jahrhundertfeier des Bistums. Brustbild des Bischofs nach links / Bischofswappen. Slg. Wurster 1769. 52 mm.
Vorzüglich

Sachsen-Markgrafschaft Meißen

1257 Friedrich II., Breiter Groschen o.J. (um 1338/39), Freiberg. Krug 1/1.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1258 Wilhelm III., Judenkopfgroschen, Gotha. Krug 1215/4.
Gering erhalten - schön
1259 Wilhelm III., Neuer Schockgroschen Gotha. Mit Kreuz vor dem Löwen. Münzzeichen Kreuz zwischen zwei Kugeln. Krug 1252 ff.
Schöne Patina. Vorzüglich
1260 Wilhelm III., Rautenheller. Oelsnitz im Vogtland. Rautenschild, darüber O. Krug 1334.
Zwei kleine durchgehende Schrötlingsrisse, sehr schön
1261 Kurfürst Ernst, Albrecht und Wilhelm III., Hornpfennig, Freiberg. Münzzeichen Patriarchalkreuz. Hornpfennig Gotha. Münzzeichen Rosette. Einseitiger Löwenheller Leipzig. Münzzeichen Stern. 3 Stück.
Sehr schön, fast sehr schön
1262 Kurfürst Ernst, Albrecht und Wilhelm III., Spitzgroschen 1475, Leipzig. Beiderseits Münzzeichen Stern. Krug 1508 ff., Levinson I-148.
Sehr schön - vorzüglich
1263 Meißener Groschen. Schwertgroschen, Schockgroschen. Ein Exemplar mit Gegenstempel 'halbes Rad' von Erfurt. 10 Stück.
Gering erhalten - schön, schön

Sachsen-Kurfürstentum

1264 Friedrich III, Georg und Johann, Schreckenberger o.J., Buchholz. Beiderseits Münzzeichen T. Keilitz 31, Slg. Merseburger 370, Keilitz/Kohl 30, Schulten 2986.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, Prägeschwäche, fast vorzüglich
1265 Johann der Beständige und Georg, Zinsgroschen 1527 T, Buchholz. Keilitz 94, Keilitz/Kohl 55.
Sehr schön - vorzüglich
1266 Johann Friedrich der Großmütige, 1/4 Taler 1541, Buchholz. Brustbild nach rechts / Dreifach behelmtes Wappen. Slg. Merseburger 556, Keilitz/Kohl 160, Schulten 3112. 8,84 g.
Starke Henkelspur, Felder bearbeitet, sehr schön
1267 Johann Friedrich und Georg, Taler 1535, Annaberg. Münzzeichen Stern mit Kreuz. Georg mit langem Bart. Keilitz 128, Slg. Merseburger 456, Schnee 72, Davenport 9721, Schulten 3060.
Überdurchschnittlich erhalten. Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1268 Johann Friedrich und Heinrich, Taler 1540, Annaberg. Münzzeichen Kreuz in Kreis. Keilitz 152, Slg. Merseburger 484, Schnee 94, Davenport 9728, Schulten 3080 a.
Schön - sehr schön
1269 Johann Friedrich und Moritz, Taler 1542, Annaberg. Brustbild mit Schwert / Brustbild. Keilitz 185, Schnee 104, Davenport 9730, Schulten 3120.
Rand bearbeitet, etwas berieben, sehr schön

Sachsen-Albertinische Linie

1270 August, Taler 1555, Annaberg. Keilitz/Kahnt 48, Slg. Merseburger 651, Schnee 703, Davenport 9791.
Henkelspur, sehr schön
1271 August, Taler 1566, Schneeberg. Keilitz/Kahnt 51, Slg. Merseburger -, Schnee 707, Davenport 9793.
Fast sehr schön / sehr schön
1272 August, 1/8 Taler 1570, ohne Münzzeichen, Dresden. Keilitz/Kahnt 99, Slg. Merseburger 712.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1273 Christian I., Taler 1588 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 142, Davenport 9806.
Winzige Prägeschwäche, vorzüglich
1274 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft, Taler 1600 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 186, Davenport 7557.
Sehr schön +
1275 Christian II., Johann Georg I. und August, Taler 1602 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 222, Slg. Merseburger 793, Schnee 758, Davenport 7561.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön
1276 Johann Georg I., Taler 1644 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 169, Slg. Merseburger -, Schnee 879, Davenport 7612.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
1277 Johann Georg I., Taler 1648 CR, Clauss/Kahnt 169, Schnee 879, Davenport 7612.
Schöne Patina. Sehr schön
1278 Johann Georg I., 1/2 Taler 1620. Münzzeichen Schwan. Clauss/Kahnt 178, Slg. Merseburger -, WAG Auktion 2, Oktober 1993 Nr. 1620 (dieses Exemplar).
Sammlerzeichen, sehr schön
1279 Johann Georg I., 1/4 Taler 1654 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 198, Slg. Merseburger 1115, Kohl 169.
Gestopftes Loch, sehr schön
1280 Johann Georg I., 1/4 Taler 1655 CR. Clauss/Kahnt 200, Slg. Merseburger 1115, Kohl 169.
Sehr schön
1281 Johann Georg I., 1/8 Taler 1628 HI. Clauss/Kahnt 203, Slg. Merseburger -, WAG Auktion 2, Oktober 1993 Nr. 1661 (dieses Exemplar).
Winziges Zainende, sehr schön
1282 Johann Georg I., 1/8 Taler 1630. Auf das Konfessionsjubiläum. Clauss/Kahnt 327, Slg. Merseburger 1068, Kohl 214, Slg. Whiting 117/118 (ungenau).
Vorzüglich
1283 Johann Georg I., Doppelter Schreckenberger 1621, Dresden. Münzzeichen Schwan. Rahnenführer/Krug 101 h. 6,13 g !
Sehr schön
1284 Johann Georg I., Einseitiger Kipper Cu-Pfennig 1622 ohne Münzzeichen, Grünthal. Münzmeister August Rothe. Slg. Merseburger 1011, Rahnenführer/Krug 220.
Randfehler, sehr schön
1285 Johann Georg I., Silbermedaille o.J. (um 1612), von H. von Lünen. Nach rechts reitender Kurfürst mit Kommandostab / Baum, dessen Stamm aus dem sächsischen Wappen gebildet wird. Slg. Merseburger 848, Tentzel 41/5. 40,5 mm, 20,58 g.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1286 Johann Georg I., Silbermedaille 1631/1650, von Sebastian Dadler. Zwitterprägung der Stadt Leipzig auf das Dankfest zur Feier des Westfälischen Friedens und auf den Leipziger Konvent von 1631. Stadtansicht von Leipzig, darüber halten zwei Engel einen großen Schild mit dem strahlenden Namen Jehovas, an dem zwei kleinere Schilde hängen / Pax steht von vorn mit segnender Rechten und Palmzweig, zu den Seiten Wolken. Slg. Merseburger 2535. 49,9 mm, 35,64 g.
Schöne Patina. Kleines Graffito im Rand, vorzüglich
1287 Johann Georg II., Erbländischer Taler 1666 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 388, Slg. Merseburger -, Schnee 909, Davenport 7617.
Korrodiert, Henkelspur, etwas bearbeitet, sehr schön
1288 Johann Georg II., 1/3 Taler 1672 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 416, Slg. Merseburger 1197, Kohl 231.
Winziger Schrötlingsriss am Rand, vorzüglich
1289 Johann Georg II., 1/3 Taler 1667 HI, Bautzen. Für die Oberlausitz. Clauss/Kahnt 448, Slg. Merseburger 2733, Kohl 263.
Sehr schön
1290 Johann Georg II., 1/6 Taler 1677 CR, Dresden. Slg. Merseburger 1200, Kohl 245.
Winzige punktförmige Punze, sehr schön +
1291 Magdalena Sybilla, Gemahlin Johann Georgs II., Groschen 1687. Auf ihren Tod. Clauss/Kahnt 626, Slg. Merseburger 1216, Kohl 308.
Schöne Patina. Vorzüglich
1292 Johann Georg III., 1/3 Taler 1691 IK, Dresden. Clauss/Kahnt 601, Kohl 286.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
1293 Johann Georg III., Doppelgroschen 1691 IK, Dresden. Auf seinen Tod. Clauss/Kahnt 633, Slg. Merseburger 1275, Kohl 312.
Sehr schön - vorzüglich
1294 Johann Georg III., 1/6 Taler 1683 CF, Dresden. Slg. Merseburger 1283, Kohl 290.
Schöne Patina. Sehr schön +
1295 Johann Georg IV., 2/3 Taler 1693 IK, Dresden. Zwei Wappen. Clauss/Kahnt 663, Slg. Merseburger 1318, Kohl 319, Davenport 813.
Sehr schön +
1296 Johann Georg IV., 2/3 Taler 1694. Auf seinen Tod. Pyramide. Clauss/Kahnt 696, Slg. Merseburger 1333, Davenport 816.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön / vorzüglich
1297 Johann Georg IV., Groschen und Doppelgroschen 1694 IK, Dresden. Auf seinen Tod. Pyramide. Slg. Merseburger 1335, 1336. 2 Stück.
Vorzüglich, sehr schön - vorzüglich
1298 Friedrich August I., 6 Pfennig Landmünze 1702 EPH, Leipzig. Sogenannte 'Rote Seufzer'. Slg. Merseburger 1643, Kohl 418, Kahnt 196.
Vorzüglich
1299 Friedrich August I., Pfennig 1709, Dresden. Monogramm. Slg. Merseburger 1635, Kohl 434, Kahnt 220.
Schöne Patina. Sehr schön +
1300 Friedrich August I., 1/12 Taler 1709. 1/24 Taler 1709. 1/48 Taler 1709. Leipzig. Monogramm. 3 Stück.
Meist sehr schön
1301 Friedrich August I., 2/3 Taler 1714 ILH, Dresden. Slg. Merseburger -, Davenport 825, Kahnt 128.
Fast sehr schön
1302 Friedrich August I., Zinnmedaille 1719, von Wermuth. Auf die Vermählung des Kurprinzen mit Maria Josepha von Österreich. Kurprinz als Jason steht unter einem Baum / Schrift. Slg. Merseburger zu 1534, Wohlfahrt zu 19 006. 32,5 mm.
Kleiner Randfehler, kleiner Kratzer, vorzüglich
1303 Friedrich August II., 1/2 Taler 1741, Dresden. Vikariat. Slg. Merseburger 1698, Kohl 521, Kahnt 640.
Gereinigt, vorzüglich
1304 Albert von Teschen, Silbermedaille 1766, von Widemann. Auf seine Vermählung. Brustbilder des Paares einander gegenüber / Hymen zwischen Palmen. Slg. Merseburger 1871, Slg. Montenuovo 1971, , Slg. Engelhardt 1567. 26,5 mm, 6,56 g.
Vorzüglich
1305 Xaver, Taler 1768. Buck 56, Schnee 1055, Davenport 2678.
Fast vorzüglich
1306 Friedrich August III., Taler 1780 IEC. Buck 157, Slg. Merseburger -, Schnee 1077, Davenport 2695.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1307 Friedrich August III., 1/3 Taler 1790 IEC. Vikariat. Buck 172, Slg. Merseburger 1965.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1308 Friedrich August III., 1/3 Taler 1790 IEC. Vikariat. Buck 172, Slg. Merseburger 1965.
Vorzüglich - Stempelglanz
1309 Friedrich August III., 1/3 Taler 1800 IEC. Buck 196 f, Slg. Merseburger 2004.
Vorzüglich
1310 Friedrich August III., Taler 1798 IEC, Dresden. Buck 198, Davenport 2701, Kahnt 1089.
Vorzüglich +
1311 Friedrich August III., Taler 1805 SGH, Dresden. Buck 226, Davenport 850, Kahnt 411.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1312 Friedrich August I., Taler 1813 IGS. Jaeger 22, Thun 293, AKS 12, Kahnt 417.
Schöne Patina. Leicht justiert, sehr schön - vorzüglich
1313 Anton, Porzellanmedaillen. 2 Stück.
Vorzüglich
1314 Friedrich August II., Taler 1849 F. Jaeger 76, Thun 325, AKS 99.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
1315 Friedrich August II., Taler 1854. Auf den Tod. Jaeger 94, Thun 329, AKS 117.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1316 Johann, Taler 1870 B. Jaeger 126, Thun 348, AKS 137, Kahnt 470.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1317 Johann, Doppeltaler 1872 B. Goldene Hochzeit. Jaeger 133, Thun 352, AKS 160, Kahnt 479.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1318 Albert, Silberne Militär-Richtprämienmedaille o.J. (1891), von Barduleck. I. Klasse Kopf nach rechts / Schrift in Eichenkranz. Barduleck 131. Auflage 264 Exemplare. 41,5 mm, 43,19 g (mit Öse und Ring).
Originalöse. Winzige Randfehler, fast vorzüglich
1319 Albert, Silberne Militär-Richtprämienmedaille o.J. (1891), von Barduleck. II. Klasse Kopf nach rechts / Schrift in Eichenkranz. Barduleck 131. Auflage 245 Exemplare. 41,5 mm, 35,49 g (mit Öse und Ring).
Originalöse. Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1320 Friedrich August III., Silbermedaille. 27,32 und 28,25 g. 2 Stück.
Vorzüglich

Sachsen-Weissenfels

1321 August, Administrator von Magdeburg, Taler 1663, Halle oder Magdeburg. Auf die Grundsteinlegung der Schlosskirche von Weissenfels. Slg. Merseburger 2313, Schnee 1100, Davenport 7658.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1322 Johann Adolf, Zinnmedaille 1697. Auf seinen Tod. Brustbild nach rechts / Zur Sonne auffliegender Adler. Mit Randschrift. Slg. Merseburger 2323 (Silber). 24,7 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich

Sachsen-Dresden, Stadt

1323 Cu Rechenpfennig 1586, des Hans Biner, Münzmeister in Dresden (1556-1604). Behelmtes Wappen / Behelmtes Wappen mit dem Ritter.
Etwas korrodiert, sehr schön

Sachsen-Grimma,Stadt

1324 Messing Logenabzeichen der Loge 'Albert zur Eintracht'. 55,8 mm.
Öse. Gelocht, vorzüglich

Sachsen-Leipzig, Stadt

1325 Silbermedaille 1769, von Stieler. Auf den Tod des Dichters und Professors an der Leipziger Universität Christian Fürchtegott Gellert (1715-1769). Brustbild nach links / Postament mit Lyra. Slg. Merseburger 4506, Laverrenz -. 38,5 mm, 28,78 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
1326 Silbermedaille 1829, von Krüger. Auf das 50jährige Dienstjubiläum von Christian Daniel Beck an der Universität Leipzig, in dankbarer Verehrung der Philologischen Gesellschaft und des königlichen Seminars. Brustbild nach links / Acht Zeilen Schrift in Lorbeerkranz. Slg. Merseburger 4475, Hanig 20. Auflage 30 Stück. 37,7 mm, 24,62 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
1327 Versilberte Medaille o. J. Auf den Verein der Hundefreunde. Fünf verschiedene Hunderassen / Schrift. 50 mm.
Kleine Randfehler, vorzüglich

Sachsen-Coburg-Eisenach (Alt-Gotha)

1328 Johann Casimir und Johann Ernst, Taler 1584, Saalfeld. Grasser 81, Schnee 170, Davenport 9756.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, fast vorzüglich

Sachsen-Neu-Gotha

1329 Ernst der Fromme, Tauftaler 1671 ABK, Eisleben. Taufe Christi im Jordan / Elf Zeilen Schrift. Steguweit 25, Slg. Merseburger 3046, Schnee 437, Davenport 7453.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Sachsen-Gotha-Altenburg

1330 Friedrich I., 1/12 Taler 1691 IT. Steguweit 112, Slg. Merseburger 3099.
Vorzüglich
1331 Friedrich II., 1/8 Taler 1717. Auf das Reformationsjubiläum. Stempel von Wermuth. Steguweit 217, Slg. Merseburger 3176, Slg. Whiting 274.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Meiningen

1332 Bernhard, 1/12 Taler 1689. Grobe 21, Slg. Merseburger 3412.
Walzenprägung. Vorzüglich - Stempelglanz
1333 Maria Hedwig, 1. Gemahlin Bernhards I., Groschen 1680. auf ihren Tod und ihre Beisetzung. Monogramm / Schrift. Grobe 4, Slg. Merseburger 3417, Schütz 2765.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
1334 Ernst Ludwig, Doppelgroschen 1724. Auf seinen Tod. Stempel von Christian Wermuth. Abschlag von den Stempeln des Doppeldukaten. Grobe 133, Slg. Merseburger 3426.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1335 Carl, Silbermedaille 1780. Auf seine Vermählung mit Luise von Stolberg. Zwei Engel über den miteinander verbundenen Wappen von Sachsen und Stolberg / Sechs Zeilen Schrift. Grobe 173, Slg. Merseburger 3441, Friederich 1472. 27 mm, 5,22 g.
Fast Stempelglanz

Sachsen-Eisenberg

1336 Christian, 1/48 Taler 1701 IA. Behelmtes Wappen / Reichsapfel teilt Jahreszahl und Münzmeisterinitialen. Gräßler/Walde 46, Slg. Merseburger 3529.
Leicht gebogen, sehr schön

Sachsen-Hildburghausen

1337 Joseph Friedrich, Taler o.J. (1787), Hildburghausen. Auf seinen Tod. Hollmann 149, Davenport 2733.
Winziger Fleck, sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Coburg-Saalfeld

1338 Christian Ernst und Franz Josias, Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1743. Auf den Tod der Herzogin Christiane Friederike, Gemahlin Christian Ernsts. Grasser 483, Slg. Merseburger 3659, Kozinowski/Otto/Ruß 806.
Vorzüglich +
1339 Christian Ernst und Franz Josias, Doppeldukat o.J. (1745). Auf den Tod von Christian Ernst. Grasser 484. Friedberg 3009.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1340 Christian Ernst und Franz Josias, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten o.J. (1745), Saalfeld. Auf den Tod von Christian Ernst. Grasser 485 a, Slg. Merseburger 3658, Kozinowski/Otto/Ruß 805.5 b.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1341 Christian Ernst und Franz Josias, Silbermedaille 1745. Auf den Tod von Christian Ernst. Trauernde an Grabmal / Schrift in Kranz. Grasser 486, Slg. Merseburger 3654, Kozinowski/Otto/Ruß Seite 583 Abb. 36. 32,5 mm, 9,71 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Sachsen-Alt-Weimar

1342 Johann Ernst und seine sieben Brüder, Goldgulden 1613. Slg. Merseburger -, Friedberg 3014.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1343 Wilhelm und seine vier Brüder, Groschen 1637 DW. Slg. Merseburger 3854.
Vorzüglich +
1344 Bernhard, Dreier 1655. Auf seine Beisetzung. Slg. Merseburger 3866.
Sehr schön

Sachsen-Neu-Weimar

1345 Wilhelm, Dreier 1656. Auf den Tod seines Sohnes Friedrich. Gekrönte Initiale F / Schriftkreis. Koppe 335, Slg. Merseburger 3908.
Sehr schön

Sachsen-Weimar-Eisenach

1346 Anna Amalia, 6 Pfennig 1760 FS. Koppe 589.
Vorzüglich
1347 Carl August, 1/2 Taler 1813. Jaeger 514, AKS 3.
Winziger Randfehler, sehr schön
1348 Prinz Hermann, Aluminiummedaille 1901, unsigniert. Auf seinen Tod. 33 mm.
Originalöse. Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Eisenach, Stadt

1349 Bronzemedaille 1901. Auf den gemeinsamen Logentag, veranstaltet mit den Großlogen von Hamburg, Bayreuth und Frankfurt. Adler hinter den Wappen der Logen von Hamburg, Bayreuth und Frankfurt / Schrift über dem Wappen der Loge Carl zu Wartburg-Eisenach, darunter Schriftband und Eichenzweige. HZC 762. 39 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich +

Sachsen-Altenburg

1350 Johann Philipp und seine drei Brüder, Taler 1614, Saalfeld. Slg. Merseburger 4162, Schnee 270, Davenport 7365.
Leichte Prägeschwäche, klein Kratzer, fast vorzüglich
1351 Magdalena Sibylla, Gemahlin Friedrich Wilhelms II., 1/4 Taler 1668, Saalfeld. Auf ihren Tod. Slg. Merseburger 4259, Grasser 332, Kernbach 60.1.
Henkelspur. Sehr schön
1352 Joseph, Doppeltaler 1847 F. Jaeger 108, Thun 353 F, AKS 48, Kahnt 481. In US-Plastic Holder PCGS MS 64.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Sayn-Wittgenstein-Hohenstein

1353 Gustav, Cu 8 Heller 1682, Berleburg. M.J./V. 223.
Sehr schön +
1354 Gustav, 2/3 Taler 1676, Berleburg?. M.J./V. 262, Davenport 912.
Stärkerer Schrötlingsriss, Fundbelag, etwas rau, sehr schön
1355 Gustav, 24 Mariengroschen 1689, unbekannte Münzstätte. M.J./V. 375, Davenport 933.
Prägeschwäche, sehr schön

Sayn-Altenkirchen

1356 Karl Wilhelm Friedrich von Brandenburg-Ansbach, 6 Kreuzer 1753, Altenkirchen. M.J.-V. 416.
Sehr schön

Schlesien

1357 Neuzeit, Silbermedaille o.J. Auf Liebe und Ehe. Küssendes Paar umgeben von zwei Palmzweigen / Zwei schnäbelnde Tauben auf Zweig. Fr.u.S. 5033 var. 35 mm, 11,31 g.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, vorzüglich +

Schlesien-Liegnitz-Brieg

1358 Friedrich II., Taler 1541. Brustbild ohne Kopfbedeckung nach rechts / Behelmtes vierfeldiges Wappen. Fr.u.S. 1346, Davenport 9842.
Henkelspur, Felder etwas bearbeitet, schön / fast sehr schön

Schlesien-Münsterberg-Öls

1359 Heinrich Wenzel und Karl Friedrich, Taler 1620. Fr.u.S. 2229, Davenport 7097.
Sehr schön

Schlesien-Württemberg-Öls

1360 Sylvius Friedrich, 15 Kreuzer 1675. Fr.u.S. 2302.
Stempelfehler am Rand, fast vorzüglich

Schleswig-Holstein, königliche Linie

1361 Christian IV., Silberkleinmünzen. 4 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich
1362 Friedrich VII., Bronzemedaille 1849, von Löwenstein. Auf die Schlacht bei Eckernförde. Die Gefion im Hafen, davor das brennende Wrack der 'Christian VIII.', vorn eine Schanze mit der Flagge von Schleswig-Holstein / Neun Zeilen Schrift. Lange 191 a, Bergsoe 221.
Vorzüglich +

Schongau

1363 Ludwig II. von Bayern, Brakteat. 0,62 g. Gekröntes Brustbild mit Schwert und Palmzweig. Gebhart 35, Steinhilber 142, Slg. Bonhoff 1941.
Schöne Patina. Vorzüglich

Schwarzburg

1364 Günther XXXIX. und Heinrich XXXI., Einseitiger flacher Pfennig o.J., Arnstadt. Fischer 60.
Sehr schön

Schwarzburg-Rudolstadt

1365 Friedrich Karl, Taler 1791. Brustbild im Rock mit Ordensband nach rechts / Zwei Wilde Männer halten das ovale vollständige Wappen unter Fürstenhut. Fischer 586, Davenport 2772, Jaeger 21.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz

Schwarzburg-Sondershausen

1366 Günter XLII., Anton Heinrich, Johann Günther II., Taler 1623, Gehren. Fischer 238 a/b, Davenport 7680.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, vorzüglich

Schweinfurt, königliche Münzstätte

1367 Rudolf von Habsburg, Pfennig. Gekrönte Büste mit Schwert und Kreuzstab / Adler, Kopf nach links gewendet. Slg. Bonhoff 2046.
Sehr schön

Soest, erzbischöflich kölnische Münzstätte

1368 Philipp von Heinsberg, Pfennig. Colonia Monogramm / Kreuz, in den Winkel je ein V, im ersten Winkel das Soester Zeichen. Hävernick 882 var.
Schöne Patina. Sehr schön

Soest, Stadt

1369 6 Pfennig o.J. Mit Gegenstempel auf der Rückseite.
Fast sehr schön

Solms-Laubach

1370 Christian August, Taler 1767, Wertheim. Auf das gräflich wetterauische Direktorium. Joseph 451 b, Davenport 2782.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
1371 Christian August, 30 Kreuzer 1770. Auf die Geburt des dritten Enkels Wilhelm Ludwig Christian. Joseph 459.
Vorzüglich +

Solms-Lich

1372 Eleonore, Einseitige kleine Silberplakette o.J. Kopf in Rund nach links. 15,6 x 13,2 mm, 3,02 g.
Originalöse. Mattiert. Prägefrisch

Speyer, kaiserliche und königliche Münzstätte

1373 Otto III., Pfennig. 1,31 g. Kirche / Kreuz, in den Winkeln Kugeln. Ehrend 2/1.
Prägeschwäche, vorzüglich

Speyer, Bistum

1374 Damian August von Limburg-Styrum, 1/2 Taler 1770, Mannheim. Auf seine Inthronisation. Minerva zwischen drei Genien / Wappen von zwei Wilden Männern gehalten. Ehrend 7/39.
Vorzüglich +

Stade, Stadt

1375 Silbermedaille 1839. Auf die vierte Säkularfeier der Antonius-Bruderschaft. Hl. Antonius mit Christuskind auf dem Arm / Acht Zeilen Schrift. Bahrfeldt 45. 28,5 mm, 9,84 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich

Stolberg-Stolberg

1376 Ludwig, Albrecht Georg, Christoph und Wolf Ernst, Taler 1574, Stolberg. Nach links schreitender Hirsch, den rechten Vorderhuf erhoben / Dreifach behelmtes sechsfeldiges Wappen. Friederich 276, Davenport 9860.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1377 Christoph Friedrich und Jost Christian, Ausbeute 24 Mariengroschen 1717. Friederich 1567 ff.
Winziger Randfehler, sehr schön
1378 Christoph Friedrich allein, Ausbeute 24 Mariengroschen 1727 IIG. Friederich 1719.
Sehr schön - vorzüglich
1379 Jost Christian, allein, 1/4 Dukat o. J. Friederich 1820, Friedberg 2992.
GOLD. Kleiner Schrötlingsfehler, vorzüglich

Trier, Erzbistum

1380 Werner von Falkenstein, Goldgulden o.J. (1399-1402), Oberwesel. Noss 315, Felke 658, Friedberg 3426.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich +

Tübingen

1381 Neuzeit, Zinnmedaille o.J., von Vestner. Auf Christoph Matthäus Pfaff, Professor für Theologie in Tübingen. 41,5 mm. Mit Kupferstift.
Kleine Flecken, vorzüglich

Ulm, Stadt

1382 Taler 1620. Mit Titel Ferdinands II. Nau 76, Davenport 5903.
Sehr schön

Waldeck

1383 Heinrich II., Pfennig, Korbach. Grote 26 ff., Slg. Hennig 22, Slg. Kayser 21 ff.
Schöne Patina. Sehr schön +

Westfalen, Königreich

1384 Hieronymus Napoleon, Taler 1810 C. Jaeger 7, AKS 8.
Etwas berieben, kleine Kratzer, sehr schön
1385 Hieronymus Napoleon, 24 Mariengroschen 1810 B. Jaeger 22, AKS 12.
Fast vorzüglich / vorzüglich
1386 Hieronymus Napoleon, 24 Mariengroschen 1810 B. Jaeger 22, AKS 12, Kahnt 554.
Sehr schön
1387 Hieronymus Napoleon, 5 Franken 1809 J. Jaeger 38, AKS 33, Kahnt 564, Davenport 931.
Übliche Prägeschwäche, fast sehr schön

Wied-Neuwied

1388 Johann Friedrich Alexander, Feinsilber Viertelgulden 1753. Brustbild nach rechts / Ansicht von Neuwied. Schneider 56.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Württemberg

1389 Friedrich I., Groschen 1595.
Leichte Prägeschwäche, vorzüglich - prägefrisch
1390 Johann Friedrich, Kipper Doppelschilling 1622.
Schön - sehr schön
1391 Johann Friedrich, Kipper Hirschgulden 1623. Hirsch / Wappen. Ebner 247.
Kleine Kratzer, sehr schön
1392 Eberhard Ludwig, 1/4 Karolin 1733. Klein/Raff 29, Friedberg 3586.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1393 Eberhard Ludwig, 1 Kreuzer 1732. Klein/Raff 74.
Prachtexemplar. Leichte Stempelfehler, fast Stempelglanz
1394 Eberhard Ludwig, 1 Kreuzer 1732. Klein/Raff 74.
Vorzüglich
1395 Eberhard Ludwig, Einseitiger Hohlpfennig o.J. 'ELH' über Wappen. Klein/Raff 158a.
Sehr schön - vorzüglich
1396 Eberhard Ludwig, Taler 1694, Stuttgart. Davenport 7880, Klein/Raff 34.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1397 Eberhard Ludwig, 1 Kreuzer 1725.
Schöne Patina. Vorzüglich
1398 Eberhard Ludwig, 2 1/2 Kreuzer 1727.
Prachtexemplar. Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1399 Eberhard Ludwig, 2 1/2 Kreuzer 1732.
Schöne Patina. Sehr schön
1400 Karl Friedrich, 1 Kreuzer 1741, 1742, 1743, 1/2 Kreuzer 1736 und o.J. 5 Stück.
Sehr schön
1401 Karl Eugen, 15 Kreuzer 1748. Klein/Raff 277.
Vorzüglich
1402 Karl Eugen, 3 Kreuzer 1746. Klein/Raff 289.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1403 Karl Eugen, 6 Kreuzer 1758. Klein/Raff 304 c.
Fast vorzüglich
1404 Karl Eugen, Taler 1761. Klein/Raff 362, Davenport 2862.
Kleine Kratzer, sehr schön
1405 Karl Eugen, 1 Kreuzer 1749.
Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1406 Wilhelm I., Kronentaler 1817. Jaeger 33, AKS 63.
Sehr schön
1407 Wilhelm I., Kronentaler 1833. Handelsfreiheit. Jaeger 56, AKS 67.
Minimal justiert, winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1408 Wilhelm I., Kronentaler 1833. Handelsfreiheit. Jaeger 56, Thun 435, AKS 67.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1409 Wilhelm I., Gulden 1838. Jaeger 70, AKS 85.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1410 Karl, Siegestaler 1871. Jaeger 86, Thun 443, AKS 132, Kahnt 594.
Polierte Platte. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1411 Karl, Große Bronzemedaille 1892, von Wilhelm Mayer. Auf seinen Tod. Klein/Raff 50. 89,5 mm.
Vorzüglich +
1412 Freistaat, Bronzemedaille 1929, von Mayer und Wilhelm. Auf den Tod des württembergischen Hofjagdinspektors und Forstrates Ferdinand Otto Lanz (1867-1929). 50,5 mm.
Fast prägefrisch

Württemberg-Mömpelgard

1413 Leopold Eberhard, Silberjeton 1723, Stuttgart. Auf die Huldigung in Mömpelgard. Klein/Raff 89. 2,69 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Württemberg-Stuttgart, Stadt

1414 Silberabschlag von den Stempeln der 1/2 Dukaten Klippe o.J., von Daniel. Auf das neue Jahr. Binder 9, Slg. Wurster 1862. 1,83 g.
Etwas berieben, sehr schön - vorzüglich
1415 Bronzemedaille 1898. Auf die Internationale Hundeausstellung. Bulldogge halbrechts / Schrift. 45 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich +

Würzburg, Bistum

1416 Franz Ludwig von Erthal, Doppeltaler 1786. Helmschrott 880, Davenport 2906.
Schrötlingsfehler am Rand und im Feld, etwas justiert, kleine Kratzer, vorzüglich +

Würzburg, Stadt

1417 Neujahrsgoldgulden 1815. Stadtansicht. Divo/Schramm 241, Friedberg 285, Schlumberger 934.
GOLD. Vorzüglich

LOTS

Deutsche Münzen bis 1871

1418 Mittelalter, Raum Bardowik-Niederelbe. Pfennige. 7 Stück, davon zwei Stück gelocht.
Schön
1419 Mittelalter, Köln. Denare. Engelbert von Berg. Philipp von Heinsberg. Häv. 622, 634, 541. Kontinentale Sterling-Nachahmung, wahrscheinlich von Lippe. Schaffhausen. Vierer o.J. 5 Stück.
Schön, sehr schön
1420 Mittelalter, Brakteaten. Augsburg, Konstanz, Freiburg. 3 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1421 Mittelalter, Mittelalterliche Silbermünzen. 7 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1422 Allgemein, Altdeutsche Silberkleinmünzen. Bamberg, Braunschweig, Hannover, Trier. 5 Stück.
Vorzüglich, sehr schön - vorzüglich
1423 Allgemein, Stolberg. 1/2 Taler 1626 (gestopftes Loch). Andere Silbermünzen mit starken Fehlern. 8 Stück.
Fehler, schön, sehr schön
1424 Allgemein, Silberkleinmünzen der ernestinischen Nebenlinien. 5 Stück.
Meist sehr schön
1425 Allgemein, Sachsen. 2/3 Taler 1680 (Hsp.), 1/4 Taler 1632 (Hsp.). Gotha. 2/3 Taler (stärker justiert). Preußen. 10 Batzen 1796 für Neuenburg (s-ss). 4 Stück.
Fehler, meist sehr schön
1426 Allgemein, Deutscher Orden. 1/12 Taler 1687. Augsburg. 2 1/2 Kreuzer 1758.Frankfurt. Silberabschlag von den Stempeln eines Doppeldukaten. Breslau. 6 Kreuzer. Sachsen. Schreckenberger. Neapel und Luxemburg. Groschen. 10 Stück.
Sehr schön
1427 Allgemein, Ernestinische Sterbegroschen und Doppelgroschen des 17. Jahrhunderts. 4 Stück.
Meist sehr schön
1428 Allgemein, Kursächsische Silber- und Billon Kleinmünzen des 18. Jahrhunderts. 9 Stück.
Meist vorzüglich
1429 Allgemein, Kursächsische Gedenkgroschen des 18. Jahrhunderts. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1430 Allgemein, Kursächsische Silber- und Billon Kleinmünzen des 18. Jahrhunderts. 12 Stück.
Meist sehr schön
1431 Allgemein, Deutscher Orden. Groschen 1761. Dazu: Stücke von Groningen 1594?, Frankreich und Brasilien. 4 Stück.
Fast sehr schön bis vorzüglich
1432 Allgemein, Sachsen. 2/3 Taler 1766, 1767, 1/3 Taler 1766, 1780, 1792 Vikariat, 1/6 Taler 1765. 6 Stück.
Schön - sehr schön
1433 Allgemein, Preußen. Taler 1772 A. Sachsen. Taler 1768. Bayern. Taler 1786 (etwas gestichelt). Bayern. 3 Mark 1908. 4 Stück.
Sehr schön
1434 Allgemein, Sachsen. Taler 1780, 1836. 2 Stück.
Sehr schön
1435 Allgemein, Sachsen-Coburg-Saalfeld. 20 Kreuzer 1812. Mainz. 5 Sols. 2 Stück.
Fast sehr schön
1436 Allgemein, Württemberg. 1 Kreuzer 1818, 3 Kreuzer 1808 und 1818. 3 Stück.
Sehr schön und besser
1437 Allgemein, Bayern. 2 Gulden 1855 (vz). Taler 1809 und weitere Silbermünzen. 9 Stück.
Sehr schön und besser
1438 Allgemein, Taler und ein Teilstück. 12 Stück.
Teilweise mit Fehlern, schön - sehr schön, sehr schön
1439 Allgemein, Silbermünzen. 11 Stück.
Sehr schön
1440 Allgemein, Teilstücke, Wilder Mann, Ross, etc. 8 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
1441 Allgemein, Halberstadt, Mansfeld, Augsburg, Sachsen. Taler mit starken Fehlern. 4 Stück.
Gelocht oder Henkelspuren, schön, sehr schön
1442 Allgemein, Silbermünzen. 11 Stück.
Alle stärker beschädigt, schön , schön - sehr schön
1443 Allgemein, Silbermünzen. 9 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1444 Allgemein, Westfalen. Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön
1445 Allgemein, Kronentaler. 5 Stück.
Teilweise mit Fehlern, sehr schön, schön - sehr schön
1446 Allgemein, Silbermünzen. 8 Stück.
Sehr schön
1447 Allgemein, Kleinmünzen. 17 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1448 Allgemein, Bayern. Madonnentaler (3). Hannover. Feinsilbertaler 1839. 4 Stück.
Sehr schön
1449 Allgemein, Kleinmünzen. 56 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
1450 Allgemein, Silber- und Kupfermünzen. 13 Stück.
Schön, sehr schön
1451 Allgemein, Kupfermünzen. 34 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1452 Allgemein, Silberkleinmünzen. 16 Stück.
Schön - sehr schön
1453 Allgemein, Kleinmünzen.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1454 Allgemein, Kleinmünzen, Marken und Rechenpfennige. 17 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön - sehr schön / sehr schön
1455 Allgemein, Kleinmünzen. 10 Stück.
Schön und besser

Haus Habsburg

Kärnten

1456 Cu Rechenpfennig 1593 Kärntner Wappen mit Erzherzogshut / Gekrönter Helm mit zwei Füllhörnern mit Eisenhütteln auf Stangen, dazwischen Jahreszahl. Neumann 1252.
Schön

Haus Habsburg

1457 Erzherzog Sigmund, Etschkreuzer o.J., Hall. 182 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1458 Rudolf II., Raitpfennig 1590.
Fast vorzüglich
1459 Rudolf II., Taler 1605, Kuttenberg. Dietiker 392, Voglhuber 101/3, Davenport 3028.
Prägeschwäche, sehr schön
1460 Rudolf II., Taler 1608, Kuttenberg. Dietiker 392, Voglhuber 101/3, Davenport 3028.
Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön / schön
1461 Erzherzog Leopold V., Taler 1621, Hall. Davenport 3330, Moser/Tursky 422.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1462 Erzherzog Leopold V., Taler 1621, Hall. Davenport 3330, Moser/Tursky 422.
Schöne Patina. Sehr schön / vorzüglich
1463 Erzherzog Leopold V., Taler 1624, Ensisheim. Voglhuber 174/III, Davenport 3345.
Schöne Patina. Kleines Zainende, vorzüglich - Stempelglanz
1464 Ferdinand III., Taler 1652 KB, Kremnitz. Herinek 197, Davenport 3198.
Feine Patina. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
1465 Ferdinand III., 3 Kreuzer 1638, Prag. Herinek 1163.
Vorzüglich
1466 Ferdinand III., Silbermedaille 1630, von Petter. Geharnischtes Brustbild mit Halskrause, umgelegtem Mantel und der Kette des Ordens vom Goldenen Vlies / Christus am Kreuz, darunter Waage über Stadtansicht von Prag (?), umher Schriftband, welches auch hinter dem Kreuz verläuft mit seinem Wahlspruch PIETATE - E - T - IVSTITIA. Slg. Montenuovo 792 (Prag oder Ofen). 40,0 mm, 34,04 g.
Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön +
1467 Leopold I., 15 Kreuzer 1684 MW, Wien. Herinek 930.
Vorzüglich
1468 Leopold I., 15 Kreuzer 1663 Graz. Herinek 938.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
1469 Leopold I., 15 Kreuzer 1677, 1678, 1680, Kremnitz. Herinek 1043, 1045, 1047. 3 Stück.
Sehr schön
1470 Leopold I., 3 Kreuzer 1660 L, Graz. Herinek 1330.
Vorzüglich / fast Stempelglanz
1471 Leopold I., 3 Kreuzer 1661, St. Veit. Herinek 1373.
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
1472 Leopold I., 3 Kreuzer 1685 CK, Kuttenberg. Herinek 1500.
Schöne Patina. Vorzüglich
1473 Leopold I., Cu Poltura 1700, Schemnitz. Herinek 2144.
Schön - sehr schön
1474 Leopold I., 15 Kreuzer 1676, 1686, Kremnitz. 15 Kreuzer 1691, Nagybanya. 3 Stück.
Sehr schön
1475 Leopold I., Brettstein. Nach der Medaille 1683, von Wolrab und Brunner. Auf die 2. Türkenbelagerung Wiens. Gefesselter Türke zwischen erbeuteten Waffen, oben Medaillon mit dem Bildnis Leopolds / Getroffenes Kriegsschiff. Slg. Montenuovo vergl. 934, Hirsch vergl. 43, Slg. Julius vergl. 190. Brauner Buchsbaum? 63,0 mm.
Sehr schön - vorzüglich
1476 Leopold I., Silbermedaille 1685, von Laufer. Auf die Siege des Jahres 1685. Zwei Genien halten ein von zwei Palmzweigen umrahmtes Medaillon mit dem Porträt des Kaisers über der Stadtansicht von Wien / VERMEHRER DES REICHES umgeben von den Ansichten der eroberten zehn ungarischen Festungen. Slg. Montenuovo 973, Slg. Julius 258. 40 mm, 25,58 g.
Henkelspur ?, Kratzer, sehr schön
1477 Erzherzogin Maria Elisabeth, Bronzemedaille 1738, von Roettiers. Auf die Siege über die Türken. Brustbild nach rechts / Schlachtszene. Slg. Montenuovo 1648, Kenis 198. 34,5 mm.
Vorzüglich
1478 Josef I., 3 Kreuzer 1708, Kuttenberg. Münzmeister Bernhard Wonsiedler. Herinek 210.
Sehr schön +
1479 Josef I., Brettstein o.J. Nach rechts reitender Kaiser / Zwei Türken legen ihre Fahnen vor dem thronenden Kaiser nieder. 66,0 mm.
Etwas schwach, sehr schön
1480 Josef I., Vergoldete Bronzemedaille 1690, von Hautsch. Auf seine Römische Krönung in Augsburg. Gekröntes Brustbild fast von vorn / Betender König kniend auf Kissen. Slg. Montenuovo 1218, Slg. Julius 534, Forster -. 45,0 mm.
Kleiner Randfehler, einige kleine Kratzer, vorzüglich
1481 Karl VI., Taler 1719, Hall. Herinek 338, Voglhuber 259/2, Davenport 1053.
Schöne Patina. Leichter Belag im Randbereich, winzige Kratzer, vorzüglich +
1482 Karl VI., Taler 1736 KB, Kremnitz. Herinek 451, Voglhuber 260/4, Davenport 1062.
Sehr schön
1483 Karl VI., Taler 1739 KB, Kremnitz. Mit Randschrift: CONTINET ORBEM CONSTANTER. Herinek 454, Voglhuber 260/4, Davenport 1062.
Vorzüglich / Stempelglanz
1484 Karl VI., 6 Kreuzer 1713, Breslau. Herinek 692.
Sehr schön
1485 Karl VI., Einseitiger Pfennig 1716, Graz. Herinek - vergl. 1029 (1713), Auktion Lanz 98, Mai 2000, Nr. 227 (dort mit folgenden Zitaten: Luschin Pernegg 55 (1/2 Kreuzer), CNA 70/b/15 (1/2 Kreuzer).
Sehr schön
1486 Karl VI., Silbermedaille 1711, von Vestner. Auf die Ankunft zur Krönung Karls VI. zum Deutschen Kaiser. Brustbild nach rechts / Germania empfängt den Kaiser, der von einer Victoria bekränzt wird, im Hintergrund Seelandschaft. Slg. Montenuovo 1364, Bernheimer 4, J.u.F. 620, Förschner 155, Slg. Erlanger 2765. 48,0 mm, 29,64 g.
Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön +
1487 Karl VI., Zinnmedaille 1712, von Vestner. auf die Einnahme von Quesnoy. Brustbild nach rechts / Stadtansicht. Slg. Montenuovo 1399, Slg. Julius 1183, v. Loon IV, 642, Bernheimer 27. 44 mm.
Kleiner Randfehler, fast vorzüglich
1488 Karl VI., Brettstein 1716, mit den Medaillenstempeln von G. W. Vestner gefertigt. Auf den Sieg Prinz Eugens von Savoyen an der Save bei Peterwardein (heute ein Stadtteil der serbischen Stadt Novi Sad) über die Türken. Geharnischtes Brustbild mit Lorbeerkranz und mit umgelegtem Mantel nach rechts / Unter Baldachin thronender Kaiser empfängt den Prinzen Eugen, der ihm einen türkischen Rossschweif als Kriegsthrophäe überreicht, darunter Armaturen. Slg. Montenuovo 1465 (Medaille), Bernheimer 79 (dort als Medaille), Popelka 206 var. (dort als Medaille und mit anderem Brustbild). 55,0 mm.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
1489 Maria Theresia, Doppeldukat 1765 KB/KD, Kremnitz. Herinek 62, Friedberg 179.
GOLD. Vorzüglich / vorzüglich +
1490 Maria Theresia, Doppeldukat 1773 HG, Karlsburg. Brustbild mit Witwenschleier nach rechts / Gekrönter Doppeladler mit Siebenbürgener Schild auf der Brust. Herinek 73, Friedberg 541.
GOLD. Vorzüglich
1491 Maria Theresia, Zecchino 1779, Mailand. Herinek 387, Friedberg 735.
GOLD. Selten. Minimal justiert, vorzüglich +
1492 Maria Theresia, Taler 1754, Hall. Herinek 448.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
1493 Maria Theresia, Taler 1761, Wien. Herinek 456, Davenport 1121.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1494 Maria Theresia, Taler 1780, Günzburg. Herinek 510, Voglhuber 271, Davenport 1151. Originalprägung.
Sehr schön
1495 Maria Theresia, Taler 1754, Prag. Herinek 522.
Kratzer auf der Vorderseite, sehr schön / sehr schön +
1496 Maria Theresia, Taler 1758, Prag, Ausbeute der Grube Joachimsthal. Herinek 528, Davenport 1137.
Winziger Schrötlingsfehler, kleiner Schrötlingsriss, vorzüglich - Stempelglanz
1497 Maria Theresia, Madonnentaler 1775, SK-PD, Kremnitz. Herinek 601, Voglhuber 276/6, Davenport 1133.
Sehr schön - vorzüglich
1498 Maria Theresia, 1/4 Taler 1742, Hall. Herinek 744.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1499 Maria Theresia, 1/48 Taler 1772 G, Günzburg. Für Vorderösterreich. Herinek 754.
Winzige Prägeschwäche, vorzüglich - Stempelglanz
1500 Maria Theresia, 5 Kreuzer 1778 CA, Wien. Herinek 1289.
Vorzüglich +
1501 Maria Theresia, Poltura 1776 (aus 1775), Schmöllnitz. Brustbild / Madonna auf Mondsichel. Herinek 1690, Eypeltauer 316, Huszár 1754.
Fast vorzüglich
1502 Maria Theresia, Taler 1780. 3 Stück.
Ältere Prägung. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
1503 Maria Theresia, Zinnmedaille 1736, von Werner. Auf ihre Vermählung mit Herzog Franz von Lothringen. Büsten des Brautpaares nebeneinander nach links / Zwei brennende Herzen auf Altar. Slg. Montenuovo 1672. 43,5 mm.
Mit Kupferstift. Vorzüglich +
1504 Maria Theresia, Bronzemedaille 1744, von Vestner. Auf die Vermählung ihrer Schwester Maria Anna mit dem Statthalter Karl Alexander von Lothringen. Brustbild des Paares nebeneinander nach links / Putto verbindet die von zwei Genien flankierten Schilde von Österreich und Lothringen. Slg. Montenuovo -, Slg. Julius 2135, Bernheimer 338. 44 mm.
Kleine Kratzer, sehr schön
1505 Maria Theresia, Zinnmedaille 1746, von Werner. Auf die Geburt der Erzherzogin Amalia. Brustbild nach rechts / Venus und Minerva geleiten die Erzherzogin. Slg. Montenuovo 1789. 44,0 mm.
Mit Kupferstift. Winziger Randfehler, vorzüglich +
1506 Maria Theresia, Zinnmedaille 1761, von Wideman. Auf den Tod des Erzherzogs Karl. Brustbild Karls nach rechts / Engel mit Posaune und Medaillonbild sitzt auf Sarkophag. Slg. Montenuovo 1897. 40,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1507 Maria Theresia, Zinnmedaille 1762, von Wideman. Auf den Tod ihrer Tochter Johanna Gabriela (1750-1762). Brustbild Johannas nach rechts / Die Verstorbene wird von Adler in den Himmel geführt. Slg. Montenuovo 1905, Slg. Julius 2567. 40,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1508 Franz I., 17 Kreuzer 1761 HA, Hall. Herinek 379.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1509 Franz I., 1/2 Taler 1748 WI, Wien. Herinek -.
Sehr schön
1510 Franz I., Ovale Zinnmedaille o.J. (1740), von Becker. Auf die Übertragung seiner Mitregentschaft. Geharnischtes Brustbild nach rechts, noch mit Titulatur Franz III. von Lothringen / Brustbild der jungen Maria Theresia nach rechts. Slg. Montenuovo 1681. 41,5 x 47,8 mm.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich
1511 Franz I., Vergoldete Bronzemedaille 1745, von Vestner. Auf seine Krönung zum Kaiser in Frankfurt. Belorbeertes Brustbild im Harnisch nach rechts / Nach links thronender Kaiser mit Zepter und Schild, auf einem Tisch vor ihm die Reichsinsignien, oben strahlendes Gottesauge sowie Hand aus Wolken mit Spruchband. Slg. Montenuovo 1766, Förschner 324, Slg. Erlanger 2364, Bernheimer 345, J.u.F 785. 44,0 mm.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1512 Franz I., Zinnmedaille 1745, von Adam Rudolph Werner (1722-1784) und Peter Paul Werner (1689-1771). Auf die Wahl Franz' I. zum Kaiser. Brustbild nach rechts / Vor einem Tempel setzt Genius die Kaiserkrone auf Wappen. Slg. Montenuovo -, J.u.F. 770, Förschner 308, Slg. Julius 1592. 43,5 mm.
Mit Kupferstift. Vorzüglich - Stempelglanz
1513 Franz I., Zinnmedaille 1745, von Werner und Oexlein. Auf seine Wahl zum Kaiser in Frankfurt. Belorbeertes Brustbild im Harnisch nach rechts / Apollo sitzt auf Weltkugel mit Doppeladler und wird von fliegender Victoria gekrönt. Slg. Montenuovo 1769, J.u.F 786, Förschner 329, Slg. Erlanger 2276. 44,0 mm.
Mit Kupferstift. Winzige Flecken, vorzüglich
1514 Josef II. als Mitregent, Silbermedaille 1770, von Widemann. Auf die Vermählung von Marie Antoinette mit Ludwig XIV. von Frankreich. Brustbild der Braut nach rechts / Brennender Altar zwischen Hochzeitsgott und Fortuna. Slg. Montenuovo 2006, Schaumünzen 222 Slg. Julius 2591. 44,0 mm, 26,03 g.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1515 Josef II. als Mitregent, Silbermedaille 1770, von Widemann. Auf die Vermählung von Marie Antoinette mit Ludwig XIV. von Frankreich. Brustbild der Braut nach rechts / Brennender Altar zwischen Hochzeitsgott und Fortuna. Slg. Montenuovo 2006, Schaumünzen 222 Slg. Julius 2591. 44,0 mm, 26,03 g.
Randfehler, Kratzer, etwas berieben, sehr schön
1516 Josef II., Dukat 1786 F, Hall. Herinek 58, Friedberg 435.
GOLD. Prachtexemplar. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1517 Josef II., 1/2 Sovrano 1787 F, Hall. Herinek 106, Friedberg 445.
GOLD. Winziger Kratzer, fast vorzüglich
1518 Josef II., Liard 1789, Brüssel. Herinek 491.
Fast Stempelglanz
1519 Josef II., Silbermedaille 1789, von Donner. Auf die Eroberung von Belgrad. Brustbild des kaiserlichen Generalfeldmarschalls Gideon Laudon (*1717 Tootzen in Livland, +1790 Neutitschein in Mähren) nach rechts / Bombardierung der Stadt und Festung. Slg. Montenuovo 2181, Slg. Julius 2827. 46,76 mm, 34,97 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1520 Belgischer Aufstand, Florin 1790, Brüssel. Herinek 3, Jaeger/Jaeckel 65.
Schöne Patina. Minimal justiert, fast Stempelglanz
1521 Leopold II., Kupfermünzen für Luxemburg und 1 1/2 Pfennig 1746. 5 Stück.
Sehr schön
1522 Franz II.(I.), Taler 1823 G, Nagybanya. Herinek 333, Jaeger/Jaeckel 190, Davenport 7.
Minimal justiert, fast vorzüglich
1523 Franz II.(I.), Kronentaler 1797 B, Kremnitz. Herinek 473, Jaeger/Jaeckel 134, Davenport 1180.
Sehr schön - vorzüglich
1524 Franz II.(I.), Silberabschlag vom 1 1/4-fachen Dukaten 1792. Auf die Kaiserkrönung in Frankfurt. Kaiserkrone schwebt über gekreuztem Schwert und Zepter mit aufgelegtem Reichsapfel / Schrift. Slg. Montenuovo 2269, J.u.F. 951, Förschner 407. 4,38 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1525 Franz II.(I.), Kronentaler 1793 M, 1794 M, 1796 M, 1799 M, Mailand. 4 Stück.
Sehr schön
1526 Franz II.(I.), Kronentaler 1794 , 1796 B, 1797 B (2), Kremnitz. 4 Stück.
Sehr schön
1527 Franz II.(I.), Kronentaler 1795 C, 1796 C (2), Prag. 3 Stück. Ein Stück mit Kratzern.
Sehr schön
1528 Franz II.(I.), Kronentaler 1795 H, 1797 H, Günzburg. 2 Stück.
Fast sehr schön
1529 Franz II.(I.), Silbermedaille 1835, von Neuss. Auf seinen Tod. Büste nach rechts / Schrift in Kranz. Slg. Montenuovo 2538. 33,4 mm, 12,26 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1530 Ferdinand I., Taler 1844 A. Herinek 141, Jaeger/Jaeckel 246, Kahnt 345.
Vorzüglich +
1531 Italienische Revolution, 5 Lire 1848, Mailand. Herinek 3, Jaeger/Jaeckel 277, Pagani 213.
Schöne Patina. Vorzüglich
1532 Franz Joseph I., Dukat 1866 B, Kremnitz. Herinek 130, Friedberg 236.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1533 Franz Joseph I., 4 Gulden = 10 Francs 1884 KB. Herinek 307, Jaeger/Jaeckel 363 a, Friedberg 247.
GOLD. Vorzüglich +
1534 Franz Joseph I., Doppelgulden 1881. Herinek 510.
Kleiner Schrötlingsfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1535 Franz Joseph I., Doppelgulden 1885. Herinek 514, Jaeger/Jaeckel 334, Thun 458, Davenport 27, K.M. 2233.
Fast Stempelglanz
1536 Franz Joseph I., Gulden 1867 B, Kremnitz. Herinek 570, Jaeger/Jaeckel 335 a.
Kleiner Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1537 Franz Joseph I., Cu 4 Kreuzer 1868 KB. Herinek 889, Jaeger/Jaeckel 349.
Vorzüglich - Stempelglanz
1538 Franz Joseph I., 3 Krajczar 1849 NB. Ungarischer Freiheitskampf. Herinek 892, Jaeger/Jaeckel 268.
Kleiner Schrötlingsfehler, vorzüglich +
1539 Franz Joseph I., Zinnmedaille 1853, von Hart. Auf die Vermählung Marie Henriettes von Österreich mit Leopold I. von Belgien. Gestaffelte Brustbilder nach links / Zwei umkränzte Wappen. 44 mm.
Sehr schön - vorzüglich
1540 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1870, von Radnitzky. Auf die 100-Jahrfeier der Bergakademie Schemnitz. Brustbild Maria Theresias über gekreuzten Lorbeer- und Palmzweigen nach rechts / Thronende Hungaria mit Buch und Grubenlampe, im Hintergrund bergige Landschaft mit Häusern, Kirchen und Industrieanlagen. Slg. Montenuovo -, Hauser 1645, Müseler 71/24, Serfas 305, Slg. Vogelsang 1047. 69,5 mm.
Winziger Fleck am Rand, Stempelglanz
1541 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1874. Auf den 25. Jahrestag der Hinrichtung ungarischer Generäle in Arad nach dem Aufstand 1848/1849. Zwei Engel halten Krone über Wappen / Schrift. Wurzbach 365, Hauser 1653. 35,5 mm.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1542 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1888, von Scharff. Auf die Enthüllung ihres Denkmals in Wien. Brustbild nach rechts / Ansicht des Denkmals. Hauser 2416, Wurzbach 6049. 63,5 mm.
Kleiner Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1543 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1890, von Christlbauer. Auf die Land- und forstwirtschaftliche Ausstellung in Wien. 42,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1544 Franz Joseph I., Vergoldete Bronzemedaille 1891, von Christlbauer. Auf die Anwesenheit des Kaisers in Prag. Brustbild nach rechts / Schrift in Kranz. Hauser 713. Wurzbach 2534. 54,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1545 Franz Joseph I., Silbermedaille 1899. Auf das 50jährige Jubiläum der Allgemeinen Sparkasse und Leihanstalt in Linz. Die Brustbilder von Adolf Ludwig Graf von Barth-Barthenheim (*1782, +1842) und des Sparkassenpräsidenten Anton Dimmel (1849-1856, bzw. 1899) nebeneinander nach links / Giebelgruppe des Sparkassengebäudes, darunter Schrift. Wurzbach 547. 59 mm, 79,98 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1546 Franz Joseph I., Silberplakette 1908 von Kautsch. Auf das 60jährige Regierungsjubiläum, gewidmet von den Vereinen der österreichisch-ungarischen Kolonie in Paris. Brustbild in Medaillon nach rechts, darunter Lorbeerzweig / Almosenverteilung. Wurzbach 2641, Hauser 1049 (Br.). 74 x 50 mm, 150,20 g.
Vorzüglich - prägefrisch
1547 Franz Joseph I., Silbermedaille 1930. Zum 100-jährigen Geburtstag. 29,5 mm, 13,45 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1548 Franz Joseph I., Silbermedaille o.J. Prämie für landwirtschaftliche Verdienste in Böhmen. Hauser 3978. 42,3 mm, 24,01 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
1549 Erzherzog Karl I., Versilberte Bronzemedaille 1911, von Weinberger und Cizek. Auf die Kärntner Landes- und Handwerkerausstellung. Thronfolger in Uniform / Weibliche Gestalt mit Zweig neben Schmied. Wurzbach 4291. 60,0 mm.
Prägefrisch
1550 Erzherzog Karl I., Bronzemedaille 1912, von Weinberger. Auf die Geburt seines Sohnes Franz Joseph. Die Brustbilder Karls I. und seiner Gemahlin nebeneinander nach rechts / Doppelköpfiger Adler mit Wappen in den Fängen fliegt über Gebäude, auf seinem Rücken sitzt Säugling mit Zepter und Reichsapfel, oben Krone. Hauser 484. 59,5 mm.
Vorzüglich
1551 Lots, 3 Kreuzer 1628, Graz, 1643 Hall, 1670 Breslau, 1698 Preßburg. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1552 Lots, Silbermünzen. 8 Stück.
Sehr schön
1553 Lots, Silbermünzen, 1/4 Taler 1695 mit Henkelspur. 10 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1554 Lots, Silbermünzen. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1555 Lots, Silbermünzen. 12 Stück.
Meist sehr schön
1556 Lots, Maria Theresia. Moderne Prägungen, spätere Abschläge. Bronze (5), Weißmetall (1). 6 Stück.
Prägefrisch
1557 Lots, Bronzemedaille 1892. Olmütz, Industrieverein. Zinnmedaille 1894. Ausstellung Rettungswesen Wien. Silbermedaille 1810. Marie-Louise in Straßburg. Schweden. 2 Kronen 1932. 4 Stück.
Sehr schön bis Stempelglanz
1558 Lots, Moderne Silbermedaillen. Brutto ca. 200 g. 6 Stück.
Stempelglanz, Polierte Platte
1559 Lots, Zinnmedaillen, Güsse, spätere Kopien oder schlechter erhaltene Medaillen. 7 Stück.
Schön, sehr schön
1560 Lots, Bronzemedaillen o.J., von St. Urbain (18. Jahrhundert). Auf Elisabeth und Eleonora. 2 Stück. 48,0 mm.
Vorzüglich und fast Stempelglanz

Österreich

1561 Erste Republik, 2 Schilling 1928 - 1937. Kompletter Satz. 10 Stück.
Vorzüglich

Wien, Bistum

1562 Christoph von Migazzi, Bronzemedaille 1761, von Toda. Auf seine Ernennung zum Kardinal. Brustbild nach rechts / Pietas und Minerva. Slg. Montenuovo 3269, Wurzbach 6295. 50,5 mm.
Vorzüglich
1563 Piffl, Friedrich Gustav Kardinal, Bronzemedaille o.J., von Hujer. 70,0 mm.
Vorzüglich - prägefrisch

Wien, Stadt

1564 Neusilbermedaille 1883, von Tautenhayn und Scharff. Auf die 200-Jahrfeier der Befreiung Wiens von den Türken. Krieger mit Fuß auf Schild eines am Boden zwischen Vindobona und Jüngling liegenden Türken / Wiener Wappenschild umgeben von Porträtmedaillons Kaiser Leopolds I., König Johann III. Sobieski's u.a. Hauser 1693, Wurzbach 9365. 72,0 mm.
Randfehler, vorzüglich
1565 Silberplakette o.J., von Schwartz. Auf den Gutsbesitzer und Numismatiker Friedrich (Fritz) Dobner von Dobenau (*1852 Esseg in Kroatien, +1925). Brustbild nach rechts über Faksimile. Hauser 7297. 80 x 60 mm, 157,47 g. Mit Etui.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Prägefrisch

Salzburg, Erzbistum

1566 Johann Jakob Khuen von Belasi, 1/2 Taler 1564. Der stehende Heilige / Zwei Wappen unter Insignien. Probszt 549, Zöttl 655.
Stärkere Kratzer, Prägeschwäche, sehr schön
1567 Paris von Lodron, Taler 1625. Probszt 1199.
Sehr schön
1568 Paris von Lodron, Taler 1638. Probszt 1218, Davenport 3504, Zöttl 1489.
Schöne Patina. Prägeschwäche, kleine Kratzer, sehr schön +
1569 Paris von Lodron, Taler 1647. Probszt 1226, Davenport 3504, Zöttl 1498.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1570 Guidobald von Thun und Hohenstein, 1/4 Dukat 1655. Probszt 1465, Friedberg 777.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1571 Max Gandolph Graf Kuenburg, Taler 1682. Auf das 1100-jährige Stiftungsjubiläum. Probszt 1651, Davenport 3509 A.
Schöne Patina. Vorzüglich + / vorzüglich
1572 Franz Anton von Harrach, Taler 1722. Davenport 1238.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1573 Sigismund von Schrattenbach, Taler 1753. Probszt 2281, Davenport 1247, Zöttl 2978.
Etwas berieben, fast vorzüglich
1574 Sedisvakanz, Silbermedaille 1772, von F. Matzenkopf. St. Rupertus mit Salzfass umgeben von den Wappen der Domherren / St. Virgilius mit Modell der Domkirche im Kranz von zwölf Wappen. Zepernick 61, Bernhart / Roll 4411, Zöttl 3116. 55,5 mm, 62,48 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich +
1575 Hieronymus Graf Colloredo, Silbermedaille 1782, von Matzenkopf. Auf das 200- jährige Stiftsjubiläum. Brustbild nach rechts / Tempel. Bernhart / Roll 4423. 41 mm, 28,19 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1576 Lots, 10 Kreuzer 1754. 5 Kreuzer 1778. 4 Kreuzer 1722. 3 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +
1577 Lots, Silberkleinmünzen. 6 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz

Görz, Grafschaft

1578 Leonhard V., Kreuzer 1478, Lienz. Levinson IV 32a
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, sehr schön

Linz, Bistum

1579 Johannes Maria Gföllner, Silbermedaille o.J. Geschenk zur Firmung. Brustbild nach links / Firmungsszene. 42,0 mm, 23,21 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Waagen und Gewichte

Münzwaagen

1580 Bergische Münzwaage (Stahl), datiert 177. des Johann P. Aeckersberg aus Wichlinghausen. Herstelleretikett auf der Innenseite des Deckels. Im rechteckigen (131 x 66 x 24 mm) hölzernen Kasten 11 quadratische Münzgewichte zum Teil mit Griffstäbchen und Marken, Beschriftungen in roter Farbe. Punzierungen: Sonne und bergischer Löwe. Ausgleichgewichte 6, 4, 2 As. Gewichte wahrscheinlich teilweise ergänzt, Waagbalken etwas angerostet.
Beschriftung gut lesbar. Leicht gebrauchter Zustand
1581 Englische Patentmünzwaage für 1/2 und 1 Sovereign, Messing, Mitte 19. Jahrhundert. 95 mm.
Guter Zustand

Varia

1582 Siegelplatte. FRATERNITATIS S MARCVS RVDOLFS BERTENSIVM 1628 Engel über Wappen. 41,5 mm.
Sehr schön

Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Kleinmünzen

1583 Pfennig 1873 A. 2 Pfennig 1873 F. Jaeger 1, 2. 2 Stück.
Kleine Kratzer, schön - sehr schön
1584 Pfennig 1877 A. Jaeger 1.
Winziger Randfehler, sehr schön
1585 50 Pfennig 1875 H. Jaeger 7.
Kleiner Kratzer, sehr schön
1586 10 Pfennig 1915 G. Jaeger 13.
Sehr schön +
1587 Mark 1891 D. Jaeger 17. Mit Paproth-Expertise.
Sehr schön
1588 Mark 1893 F. Jaeger 17.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1589 Mark 1901 F. Jaeger 17.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1590 25 Pfennig - Stücke. Jaeger 18. Alle verschieden. 12 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Anhalt

1591 Friedrich II., 3 Mark 1914 A. Silberhochzeit. Jaeger 24.
Vorzüglich - Stempelglanz
1592 Friedrich II., 20 Mark 1904 A. Jaeger 182.
GOLD. Kleine Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Baden

1593 Friedrich I., 5 Mark 1902. Regierungsjubiläum. Jaeger 31.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1594 Friedrich I., 5 Mark 1902. Regierungsjubiläum. Jaeger 31.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1595 Friedrich I., 5 Mark 1906. Goldene Hochzeit. Jaeger 35.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1596 Friedrich I., 2 Mark 1907. Auf seinen Tod. Jaeger 36.
Vorzüglich - Stempelglanz
1597 Friedrich I., 5 Mark 1907. Auf seinen Tod. Jaeger 37.
Fast Stempelglanz
1598 Friedrich I., 5 Mark 1907. Auf seinen Tod. Jaeger 37.
Leichte Patina. Erstabschlag. Prooflike. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1599 Friedrich I., 5 Mark 1907. Auf seinen Tod. Jaeger 37.
Vorzüglich
1600 Friedrich I., 20 Mark 1873 G. Jaeger 184.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1601 Friedrich I., 2 Mark 1902 und 1906. 2 Stück.
Fast Stempelglanz

Bayern

1602 Ludwig II., 2 Mark 1876 D. Jaeger 41.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1603 Ludwig II., 5 Mark 1875 D. Jaeger 42.
Feine Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1604 Ludwig II., 5 Mark 1876 D. Jaeger 42.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1605 Ludwig II., 10 Mark 1881 D. Jaeger 196.
GOLD. Winzige Kratzer, etwas berieben, Polierte Platte
1606 Otto, 2 Mark 1903 D. Jaeger 45.
Fast Stempelglanz
1607 Otto, 5 Mark 1908 D. Jaeger 46.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1608 Otto, 5 Mark 1913 D. Jaeger 46.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1609 Otto, 10 Mark 1900 D. Jaeger 199.
Kleiner Fleck, winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1610 Otto, 10 Mark 1903 D. Jaeger 201.
GOLD. Vorzüglich
1611 Luitpold, 5 Mark 1911 D. Jaeger 50.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1612 Luitpold, 3 Mark 1911 und 1914. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
1613 Ludwig III., 2 Mark 1914 D. Jaeger 51.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1614 Ludwig III., 2 Mark 1914 D. Jaeger 51.
Vorzüglich +
1615 Ludwig III., 3 Mark 1914 D. Jaeger 52.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, Polierte Platte
1616 Ludwig III., 5 Mark 1914 D. Jaeger 53.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Braunschweig

1617 Ernst August, 5 Mark 1915 A. Regierungsantritt. Mit Lüneburg. Jaeger 58.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Bremen

1618 2 Mark 1904 J. Jaeger 59.
Schöne Patina. Winziger Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
1619 2 Mark 1904 J. Jaeger 59.
Vorzüglich
1620 20 Mark 1906 J. Jaeger 205.
GOLD. Winziger Fleck, fast Stempelglanz

Hamburg

1621 2 Mark 1888 J. Jaeger 61.
Vorzüglich +
1622 2 Mark 1904 J. Jaeger 63.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1623 2 Mark 1914 J. Jaeger 63.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1624 3 Mark 1914 J. Jaeger 64.
Vorzüglich +
1625 5 Mark 1913 J. Jaeger 65.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich +
1626 5 Mark 1913 J. Jaeger 65.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1627 10 Mark 1878 J. Jaeger 209.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1628 20 Mark 1876 J. Jaeger 210.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich +
1629 20 Mark 1877 J. Jaeger 210.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1630 10 Mark 1903 J. Jaeger 211.
GOLD. Vorzüglich
1631 10 Mark 1906 J. Jaeger 211.
GOLD. Vorzüglich
1632 20 Mark 1897 J. Jaeger 212.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1633 20 Mark 1899 J. Jaeger 212.
GOLD. Fast vorzüglich

Hessen

1634 Ludwig IV., 5 Mark 1891 A. Jaeger 71.
Kleine Randfehler, sehr schön
1635 Ludwig IV., 5 Mark 1877 H. Jaeger 218.
GOLD. Minimaler Randfehler, vorzüglich
1636 Ernst Ludwig, 2 Mark 1904. Landgraf Philipp. Jaeger 74.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1637 Ernst Ludwig, 5 Mark 1904. Landgraf Philipp. Jaeger 75.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1638 Ernst Ludwig, 5 Mark 1904. Landgraf Philipp der Großmütige. Jaeger 75.
Vorzüglich +
1639 Ernst Ludwig, 5 Mark 1904. Landgraf Philipp der Großmütige. Jaeger 75.
Vorzüglich
1640 Ernst Ludwig, 3 Mark 1910 A. Jaeger 76.
Vorzüglich +

Lippe

1641 Leopold IV., 3 Mark 1913 A. Jaeger 79.
Vorzüglich - Stempelglanz

Lübeck

1642 2 Mark 1904 A. Jaeger 81.
Vorzüglich +
1643 2 Mark 1912 A. Jaeger 81.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, fast vorzüglich

Mecklenburg-Strelitz

1644 Adolf Friedrich V., 3 Mark 1913 A. Jaeger 92.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1645 Adolf Friedrich V., 3 Mark 1913 A. Jaeger 92.
Vorzüglich

Oldenburg

1646 Nicolaus Friedrich Peter, 2 Mark 1891 A. Jaeger 93.
Vorzüglich +

Preußen

1647 Wilhelm I., 5 Mark 1876 A. Jaeger 97.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, Vorzüglich +
1648 Wilhelm I., 10 Mark 1873 A,B,C. Jaeger 242. 3 Stück.
GOLD. Sehr schön
1649 Wilhelm I., 20 Mark 1872 A. Jaeger 243.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1650 Wilhelm I., 20 Mark 1874 C. Jaeger 246.
GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön
1651 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A.B, 1873 A,B,C, 1874 A, 1875 A, 1879 A. 8 Stück.
GOLD. Sehr schön
1652 Friedrich III., 2 Mark 1888 A. Jaeger 98.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1653 Friedrich III., 2 Mark 1888 A. Jaeger 98.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1654 Friedrich III., 5 Mark 1888 A. Jaeger 99.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1655 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1656 Friedrich III., 20 Mark 1888 A. Jaeger 248.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1657 Friedrich III., 20 Mark 1888 A. Jaeger 248.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1658 Wilhelm II., 2 Mark 1902 A. Jaeger 102.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1659 Wilhelm II., 2 Mark 1902 A. Jaeger 102.
Berieben, Polierte Platte
1660 Wilhelm II., 2 Mark 1907 A. Jaeger 102.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1661 Wilhelm II., 5 Mark 1908 A. Jaeger 104.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1662 Wilhelm II., 5 Mark 1901. 200 Jahre Königreich. Jaeger 106.
Vorzüglich - Stempelglanz
1663 Wilhelm II., 3 Mark 1910 A. Universität Berlin. Jaeger 107.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1664 Wilhelm II., 2 Mark 1913 A. Regierungsjubiläum. Jaeger 111.
Kleine Kratzer, berieben, Polierte Platte
1665 Wilhelm II., 3 Mark 1913 A. Regierungsjubiläum. Jaeger 112.
Minimal berieben, Polierte Platte
1666 Wilhelm II., 3 Mark 1915. Mansfeld. Jaeger 115.
Vorzüglich - Stempelglanz
1667 Wilhelm II., 10 Mark 1892 A. Jaeger 251.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön
1668 Wilhelm II., 20 Mark 1904 A. Jaeger 252.
GOLD. Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
1669 Wilhelm II., 20 Mark 1905 A. Jaeger 252.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1670 Wilhelm II., 20 Mark 1911 A. Jaeger 252.
GOLD. Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1671 Wilhelm II., 20 Mark 1912 A. Jaeger 252.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1672 Wilhelm II., 20 Mark 1913 A. Uniform. Jaeger 253.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +

Reuss, ältere Linie

1673 Heinrich XXII., 2 Mark 1901 A. Jaeger 118.
Fast Stempelglanz

Sachsen

1674 Johann, 20 Mark 1872 E. Jaeger 258.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1675 Johann, 20 Mark 1873 E. Jaeger 258.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1676 Albert, 2 Mark 1901 E. Jaeger 124.
Sehr schön +
1677 Albert, 2 Mark 1902 E. Auf seinen Tod. Jaeger 127.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1678 Albert, 5 Mark 1902 E. Auf seinen Tod. Jaeger 128.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1679 Albert, 10 Mark 1898 E. Jaeger 263.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1680 Albert, 20 Mark 1894 E. Jaeger 264.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1681 Albert, Bronzemedaille in 5 Mark-Größe 1889 E. Wettinfeier. Jaeger 123 a.
Prachtexemplar in Originalschachtel
1682 Georg, 2 Mark 1904 E. Jaeger 129.
Vorzüglich - Stempelglanz
1683 Georg, 5 Mark 1904 E. Jaeger 130.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1684 Georg, 2 Mark 1904 E. Auf seinen Tod. Jaeger 132.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1685 Georg, 5 Mark 1904 E. Auf seinen Tod. Jaeger 133.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1686 Georg, 10 Mark 1903 E. Jaeger 265.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1687 Friedrich August III., 2 Mark 1905 E. Jaeger 134.
Schöne Patina. Minimal berieben, kleine Flecken, Polierte Platte
1688 Friedrich August III., 2 Mark 1907 E. Jaeger 134.
Vorzüglich
1689 Friedrich August III., 2 Mark 1912 E. Jaeger 134.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1690 Friedrich August III., 3 Mark 1908 E. Jaeger 135. In US Plastic Holder PCGS PR63 DCAM.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1691 Friedrich August III., 5 Mark 1914 E. Jaeger 136.
Winziger Randfehler, winziger Kratzer, vorzüglich +
1692 Friedrich August III., 2 Mark 1909. Universität Leipzig. Jaeger 138.
Fast Stempelglanz
1693 Friedrich August III., 2 Mark 1909. Universität Leipzig. Jaeger 138.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1694 Friedrich August III., 2 Mark 1909 E. Uni Leipzig. Jaeger 138.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1695 Friedrich August III., 5 Mark 1909. Universität Leipzig. Jaeger 139.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
1696 Friedrich August III., 5 Mark 1909. Universität Leipzig. Jaeger 139. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1697 Friedrich August III., 20 Mark 1905 E. Jaeger 268.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich

Sachsen-Altenburg

1698 Ernst, 2 Mark 1901 A. Jaeger 142.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1699 Ernst, 5 Mark 1903 A. Regierungsjubiläum. Jaeger 144. In US Plastic-Holder PCGS PR63.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, Polierte Platte

Sachsen-Meiningen

1700 Georg II., 3 Mark 1908 D. Jaeger 152.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1701 Georg II., 3 Mark 1908 D. Jaeger 152.
Polierte Platte. Kleine Kratzer, kleine Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
1702 Georg II., 5 Mark 1908 D. Jaeger 153b.
Schöne Patina. Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
1703 Georg II., 2 Mark 1915. Auf seinen Tod. Jaeger 154.
Fast Stempelglanz

Sachsen-Weimar-Eisenach

1704 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1903 A. Hochzeit. Jaeger 158.
Vorzüglich - Stempelglanz
1705 Wilhelm Ernst, 5 Mark 1903 A. Hochzeit. Jaeger 159.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1706 Wilhelm Ernst, 5 Mark 1908. Universität Jena. Jaeger 161.
Fast Stempelglanz
1707 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1910 A. Zur zweiten Hochzeit. Jaeger 162.
Berieben, Polierte Platte
1708 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1910 A. Zur zweiten Hochzeit. Jaeger 162.
Vorzüglich - Stempelglanz
1709 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1915 A. Jahrhundertfeier. Jaeger 163.
Fast Stempelglanz

Schaumburg-Lippe

1710 Georg, 3 Mark 1911 A. Auf seinen Tod. Jaeger 166.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Schwarzburg-Sondershausen

1711 Karl Günther, 2 Mark 1905. Regierungsjubiläum. Breiter Randstab. Jaeger 169 b.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1712 Karl Günther, 3 Mark 1909 A. Auf seinen Tod. Jaeger 170.
Randfehler, leicht berieben, vorzüglich

Württemberg

1713 Karl, 5 Mark 1877 F. Jaeger 291.
GOLD. Vorzüglich +
1714 Karl, 5 Mark 1878 F. Jaeger 291.
GOLD. Sehr schön +
1715 Wilhelm II., 2 Mark 1906 F. Jaeger 174.
Winziger Fleck, fast Stempelglanz
1716 Wilhelm II., 2 Mark 1913 F. Jaeger 174.
Schöne Patina. Winzige Kontakte, Polierte Platte
1717 Wilhelm II., 3 Mark 1910 F. Jaeger 175.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1718 Wilhelm II., 5 Mark 1908 F. Jaeger 176.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1719 Wilhelm II., 5 Mark 1913 F. Jaeger 176.
Schöne Patina. Vorzüglich
1720 Wilhelm II., 3 Mark 1916 Regierungsjubiläum. Jaeger 178.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Minimaler Schrötlingsfehler am Rand, Stempelglanz

Lots

1721 Preußen. 2 Mark 1876, 1901, 1904, 1905, 3 Mark Rheinland 1925 G, Danzig 1 Gulden 1932, BRD 2 Mark 1951 J, G und 5 Mark Fichte 1964. 9 Stück.
Schön - fast Stempelglanz
1722 Preußen. 2 Mark 1888 (starke Henkelspur), 1913 (Randfehler), 3 Mark 1913 (Rand und Felder bearbeitet), Württemberg 2 Mark 1912 (Rückseite korrodiert), 3 Mark Marburg (Rückseite korrodiert), 3 Mark Lübeck (Vorderseite korrodiert), 1/4 Rupie 1891 (Feilspur) und 1/4 Rupie 1910 (korrodiert, Kratzer). 8 Stück.
Alle mit Fehlern. Fast sehr schön / sehr schön und besser
1723 Hamburg. 2 Mark 1901. Baden. 2 Mark 1902. 2 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1724 Bayern. 2 Mark 1904, 1907. Baden. 2 Mark 1903. Preußen. 2 Mark 1904. 3 Mark 1911. 5 Stück.
Vorzüglich
1725 2 Mark Baden 1907. Tod. 3 Mark Uni Berlin. 2 Stück.
Vorzüglich
1726 Preußen. 2 und 3 Mark 1913, Sachsen 3 Mark 1913, DDR 10 Mark Scharnhorst 1980, Zinkmedaille 1916 und versilberte Bronzemedaille Rheinland. 6 Stück.
Vorzüglich / Vorzüglich - Stempelglanz
1727 1/2 Mark (56), Markstücke (117). Nach Jahrgängen und Buchstaben gesammelt, keine Dubletten, alle verschieden. 173 Stück.
Meist sehr schön
1728 Zweimarkstücke Anhalt, Baden, Bayern, Preußen, Sachsen, Württemberg. 7 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1729 Kleinmünzen 6 x J. 5, 2 x J. 6, 8 x J. 7, 2 x J. 8, 5 x J. 18, 4 x J. 315, 4 x J. 320, 23 x J. 324, etc. 90 Stück.
Schön, sehr schön, vorzüglich
1730 2, 3 und 5 Mark-Stücke. 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1731 2, 3 und 5 Mark-Stücke. 13 Stück.
Sehr schön
1732 Meist etwas bessere Typen. 43 Stück.
Meist sehr schön
1733 2 Mark-Stücke. 7 Stück.
Sehr schön
1734 2 und 3 Mark-Stücke. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1735 Preußen. 3 Mark Uni Berlin und weitere Gedenkmünzen. 8 Stück.
Fast Stempelglanz , Stempelglanz
1736 Kaiserreich - Drittes Reich. Kleinmünzen. Ca. 1005 Stück. Wenige mit Fehlern.
Schön - Stempelglanz
1737 2 Mark-Stücke. 4 Stück.
Vorzüglich
1738 Preußen. 3 Mark Uni Breslau. 5 Mark 1901. 200 Jahre Königreich. 3 Mark 1914. 5 Mark 1913. Uniform. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1739 Silbermünzen. 9 Stück.
Meist mit Fehlern, sehr schön
1740 Kleinmünzen. 422 Stück.
Sehr schön
1741 Kleinmünzen. 423 Stück.
Sehr schön
1742 2 und 3 Mark. 5 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1743 2 Mark-Stücke. 2 Stück.
Fast sehr schön
1744 Gedenkmünzen. 5 Stück.
Fast Stempelglanz, vorzüglich - Stempelglanz
1745 Kaiserreich - Drittes Reich. Kleinmünzen. 38 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz

Proben

Kaiserreich

1746 Bayern, 3 Mark 1913, von Karl Goetz. Silber. Schaaf 52 G1.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Kolonien und Nebengebiete

1747 Diverse. 15 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz

Neuguinea

1748 2 Pfennig 1894 A. Jaeger 702.
Vorzüglich

Deutsch Ostafrika

1749 Pesa 1890. Jaeger 710.
Fast Stempelglanz
1750 Pesa 1891. Jaeger 710.
Fast Stempelglanz
1751 1 Rupie 1891. Jaeger 713.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1752 5 Heller 1909 J. Jaeger 717.
Vorzüglich
1753 Rupie 1907 J. Jaeger 722.
Vorderseite kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1754 20 Heller Messing 1916 T. Große Krone / Vollständiges L. Jaeger 724 b.
Sehr schön - vorzüglich

Provinz Westfalen

1755 5 Mark 1921. Tombak. Jaeger N 12.
Randfehler, Flecken, sehr schön
1756 10000 Mark 1923. Minister vom Stein. Bronze vergoldet. Breiter Randstab. Jaeger N 20 a.
Prachtexemplar. Prooflike. Stempelglanz
1757 500 Mark 1923. Diverse weitere Nominale. 24 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz, fast Stempelglanz
1758 10000 Mark 1923. (4). 50 Millionen Mark (1). 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, fast Stempelglanz
1759 10000 Mark 1923. 8 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1760 5 - 50 Millionen Mark. 12 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1761 50 Pfennig - 2 Millionen Mark. 12 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz

Hamburg

1762 Hamburg. Schleswig-Holstein. 7 Stück.
Meist vorzüglich - Stempelglanz

Notmünzen deutscher Städte und Gemeinden

Lots

1763 Notgeld und einige Kleinmünzen. 33 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
1764 Notgeld, Marken und einige Kleinmünzen. 25 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz

Aachen

1765 10 Pfennig 1920. Kehrprägung. Frenzel 1.1.14.
Vorzüglich - Stempelglanz

Eisleben

1766 Silberabschlag von den Stempeln des 5 Pfennigs 1918. Mansfelder Gewerkschaft. Frenzel 6326.13.
Vorzüglich - Stempelglanz

Soldau / Ospreußen

1767 Stadt und Vorschußverein. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Marken, privates Notgeld, Zechen und Kriegsgefangenenlager

Allgemein

1768 Marken, Jetons, Spielgeld usw. Ca. 55 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser

Deutschland

1769 Jagd-Marke 1670. Zinn/Blei-Legierung. Radschlossgewehr zwischen geteilter Jahreszahl / Springender Hirsch. Raum Böhmen?. 30,0 mm.
Sehr schön
1770 Leverkusen. Menzel 8204.1,5. Lintfort. M. 8303.2,3. Sodingen. M. 12564.2. Neurode. M. 10050.4. Wesel. M. 12993.2. Gladbeck. M. 4871.5. Winterschlick. M. 14223.1-3. Walsrode. M. 13716.1-5. 16 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1771 Dresden? Messingmarken, Bajazzo. 9 Stück.
Meist sehr schön

Bielschowitz / Schlesien

1772 Bieszowice / Polen. Königliche Bergwerksinspektion. Wert 5, 10, 50 und 100. Menzel 1509.1-5. 4 Stück.
Vorzüglich

Breslau / Schlesien

1773 Kemna Eisengießerei. Menzel 2055.1-4. Archimedes. M. 2032.3,5. Eisenwerkst. Amt. M. 2040.1. 7 Stück.
Vorzüglich

Buer / Westfalen

1774 Königliche Bergwerksinspektion. Menzel 2184.1-4, 4a, 5-10, 2190.3. 13 Stück.
Meist vorzüglich

Porzellanmünzen und Medaillen

Lots

1775 Porzellanmünzen und Medaillen. 4 Stück.
Vorzüglich - prägefrisch

Weimarer Republik

1776 Rentenpfennig 1929 F. Jaeger 306.
Sehr schön - vorzüglich
1777 Pfennig 1924 E. Jaeger 313.
Sehr schön +
1778 10 Pfennig 1931 G. Jaeger 317.
Sehr schön
1779 50 Pfennig 1937 J. Jaeger 324.
Vorzüglich +
1780 3 Mark 1927 F. Universität Tübingen. Jaeger 328.
Winziger Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
1781 3 Mark 1929 F. Lessing. Jaeger 335.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1782 3 Mark 1932 A. Kursmünze. Jaeger 349.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz

Drittes Reich

1783 2 Mark 1937 - 1939. Hindenburg. Jaeger 366. 80 Stück.
Sehr schön und besser
1784 2 Reichsmark (18). 5 Reichsmark (65). Jaeger 366, 367. 83 Stück.
Sehr schön

Alliierte Besetzung

1785 10 Pfennig 1946 G. Jaeger 375.
Vorzüglich +
1786 10 Pfennig 1946 G. Jaeger 375.
Zaponiert. Vorzüglich - Stempelglanz
1787 10 Pfennig 1947 E. Jaeger 375.
Vorzüglich / sehr schön - vorzüglich

Bundesrepublik Deutschland

1788 Kursmünzensätze 1978 D,F,G,J, 1979 D,F,G,J in Polierter Platte und 1978 D,F,G,J, 1979 D,F,G,J in stgl. 16 Stück.
Originalverpackt. Polierte Platte und Stempelglanz
1789 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1790 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Vorzüglich - Stempelglanz
1791 5 Mark 1957. Eichendorff. Jaeger 389.
Vorzüglich - Stempelglanz
1792 10 Mark 1987. Weitere Gedenkmünzen. 24 Stück.
Polierte Platte
1793 10 Mark 1987 - 1995. 18 Stück.
Polierte Platte
1794 10 Mark 1998 - 2001. 14 Stück.
Polierte Platte
1795 Euro Gedenkmünzen Sets 2002 (2), 2006, 2007, 2010. 5 Blister mit 26 x 10 Euro-Stücken. Originalblister (2006 ohne Hülle)
Polierte Platte
1796 10 Mark Gedenkmünzen. 925er Silber. Goethe (3), 50 Jahre Grundgesetz (4), Dom zu Aachen (3), Expo 2000 (3), Bach (3), 10 Jahre Deutsche Einheit (3), 50 Jahre Deutsche Mark (3), 350 Jahre Westfälischer Frieden (3), SOS Kinderdörfer (2), Hildegard von Bingen (2), Lortzing (3), Frankesche Stiftung (3). 35 Blister mit je 5 Stück = 175 Stück. Alle in Originalblistern, (meist) noch verschweißt.
Polierte Platte
1797 Euro-Fehlprägungen. Beiderseits Wertzahl. Monocolor ohne Ring, goldfarben. 2 Stück.
Vorzüglich
1798 5 Mark Gedenkmünzen. 21 Stück.
Polierte Platte

Deutsche Demokratische Republik

1799 Komplette Serie der Gedenkmünzen, 5 - 20 Mark. Jaeger 1517 ff. Dazu 2 x Umlaufmünzen-Satz 1990 OVP. 123 + 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1800 50 Pfennig 1950. 2 Varianten: Messing und kupferfarben.
Sehr schön - vorzüglich
1801 1 Pfennig - 20 Mark. 20 Mark (25x), 10 Mark (33x), 5 Mark (16x), 2 Mark (6x), 1 Mark (19x), 50 Pfennig (18x), 20 Pfennig (17x), 10 Pfennig (32x), 5 Pfennig (30x) und 1 Pfennig (112x). Ca. 308 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz

Medaillen

Eisenguss

1802 Deutschland, Eisengussplakette 1945, von Moll. 89 x 142 mm.
Vorzüglich

Gelegenheitsmedaillen

1803 Silbermedaille o.J. (um 1720), von Hautsch und Laufer. Auf die Taufe. Die Taufe Christi im Jordan, umher hügelige Landschaft, im Hintergrund sitzen zwei Personen, oben Gottvater in Wolken und die Taube des Heiligen Geistes / Priester hält ein Kind über Taufbecken, umher die Personifikationen von Glaube, Liebe und Hoffnung mit einem weiteren Kind, oben strahlendes Dreieck. Slg. Erlanger 2213 54,7 mm, 47,17 g.
Schöne Patina. Mehrere Randfehler, Kratzer, sehr schön

Kunstmedaillen

1804 Bosselt, Rudolf, Bronzeplakette o.J. (um 1906). 'Meere verbinden, sie trennen nicht'. Schiffsbug mit Merkur als Galionsfigur, im Hintergrund Dreimaster / Adler mit ausgebreiteten Schwingen auf Krone. Losse 64. 69,5 x 42 mm.
Kleiner Fleck, vorzüglich +
1805 Eberbach, Walther, Eisengussmedaille 1916. 'Der Britische Weltpostmarder'. 70 mm.
Vorzüglich

Luftfahrt

1806 Bronzemedaille 1924. Auf die Amerikafahrt des LZ 126. Brustbild Zeppelins nach rechts / Merkur führt Zeppelin. Kaiser 451.3, Button 168. 59,6 mm.
Vorzüglich
1807 Bronzemedaille 1924. Auf die Amerikafahrt des LZ 126. Brustbild Zeppelins nach rechts / Merkur führt Zeppelin. Kaiser - vergl. 451.3. 39,5 mm.
Vorzüglich
1808 Brasilien. Bronzeplakette 1930, von Raoul Lamourdedieu. Auf Alberto Santos-Dumont. Brustbild nach links / Flugzeug. 71,5 x 55,5 mm.
Originaletui. Prägefrisch
1809 Einseitige Bronzegussmedaille 1935. Deutschlandflug 1935. Leichtflugzeugbau Klemm GMBH. Kaiser -. 85,0 mm.
Scheint Unediert. Vorzüglich

Münchner Medailleure

1810 Allmann, Albert, Einseitige tragbare Bronzegussmedaille 1922. 'Der Gauklertag'. Unbekleidete weibliche Person mit aufgespanntem Schirm liegt auf Maske. 81,5 mm.
Mitgegossene Öse. Schöne Patina. Vorzüglich
1811 Gies, Ludwig, Silbermedaille 1932. Auf die Neugestaltung der Hedwigskathedrale Berlin. Ernsting 249. 48 mm, 45,36 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1812 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1913. Auf die Fernfahrt des 'LZ 17 Sachsen' nach Wien. Brustbild Graf Zeppelins halbrechts / Luftschiff über Wien mit Stephansdom. Kienast 52, Kaiser 389, Button 88, Gutt 115. 45,5 mm.
Mattiert. Vorzüglich +
1813 Goetz, Karl, Silbermedaille 1913. Auf die 100-Jahrfeier der Befreiungskriege. Brustbild Kaiser Wilhelms II. in Rüstung mit Schwert und Kommandostab nach rechts / Nackter Jüngling mit Lorbeerzweig vor Adler. Kienast 75. 40 mm, 24,69 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1814 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1915. Auf die Versenkung der Lusitania. Mit Datum 7. Mai 1915. Kienast 156. 57 mm.
Vorzüglich
1815 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1926. Auf den 70. Geburtstag des Augsburger Kommerzienrats Hermann Hartmann. Brustbild nach links / Mann mit Korngarbe über Augsburger Pyr. Kienast 365. 87,5 mm.
Vorzüglich +
1816 Goetz, Karl, Silbermedaille 1926. Auf das Dienstjubiläum des ehemaligen Gouverneurs von Deutsch-Ostafrika, General Eduard von Liebert. Büste links / Schrift. Kienast 368. 40 mm, 24,71 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1817 Goetz, Karl, Silbermedaille 1928. Auf den 90. Geburtstag des Grafen Zeppelin. Brustbild halblinks / Kinder mit Ballons neben behelmtem Wappen, dahinter Zeppelin. Kienast 408. 36 mm, 19,38 g.
Mattiert. Schöne Patina. Fast prägefrisch
1818 Goetz, Karl, Silbermedaille 1929. Auf die Weltfahrt des LZ 127. Brustbild Hugo Eckeners nach links / Zeppelin und Weltkugel. Kienast 429. 36 mm, 20,02 g.
Mattiert. Winziger Kratzer, fast prägefrisch
1819 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1929. Auf die Weltfahrt des LZ 127. Brustbild Hugo Eckeners nach links / Zeppelin und Weltkugel. Mit veränderter Umschrift auf der Rückseite: Statt dem Etappenort 'Los Angeles' wird 'San Diego' aufgeführt. Kienast 429 var., Slg. Böttcher 6130, Kaiser 498. 109 mm.
Vorzüglich
1820 Goetz, Karl, Silbermedaille 1930. Auf die 400-Jahrfeier der Augsburger Konfession in Coburg. Brustbilder Martin Luthers und Johann des Beständigen / Die Veste Coburg. Kienast 441. 36 mm, 19,81 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich +
1821 Goetz, Karl, Silbermedaille 1930. Auf die Pfalz- und Rheinlandräumung. Neptun mit Dreizack / Germania zwischen Weinbauern und Bergleuten. Kienast 450. 36 mm, 19,79 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1822 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1930. Auf die Pfalz- und Rheinlandräumung. Neptun mit Dreizack / Germania zwischen Weinbauern und Bergleuten. Kienast 450. 36 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1823 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1930. Auf den 300. Todestag von Johannes Kepler. Brustbild halblinks / Fünf Zeilen Schrift über von Wolkenkranz, Zirkel und Sternen umgebener Himmelskugel, darum Kranz aus Tierkreiszeichen. Kienast 454. 36 mm.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1824 Goetz, Karl, Silbermedaille 1932. Auf den 300. Todestag Gustav Adolfs von Schweden. Brustbild halbrechts / Schrift zwischen strahlendem Gottesauge in Wolken und Reichsapfel. Kienast 473. 60 mm, 59,69 g.
Mattiert. Prägefrisch
1825 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1935. Auf den 125. Todestag der Königin Luise von Preußen. Büste nach rechts / Krone über Rosenbouquet. Kienast 511. 121 mm.
Prachtexemplar. Winzige Flecken, vorzüglich
1826 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1940. Auf die geplante Invasion gegen England. Brite sitzt allein auf seiner Insel / Schiff und Flugzeuge. Kienast 573. 70,5 mm.
Fast vorzüglich
1827 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1943. Auf die Schlacht bei Stalingrad und die Rettung von 47000 Soldaten durch die Luftwaffe. Zwei Soldaten mit Granate und Gewehr in Verteidigungsstellung, zu ihren Füßen ein getöteter Kamerad, im Hintergrund Ruinen / Transportflugzeuge Ju 52 und He 111 über rauchenden Ruinen, davor auf dem Boden Schwert, Stahlhelm und Eisernes Kreuz. Kienast 604. 108 mm.
Vorzüglich
1828 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1944. Auf die Bombardierung Augsburgs. Brennendes Rathaus / Bomber über Perlachturm. Kienast 612. 101 mm.
Etwas rauer Guss, fast vorzüglich
1829 Goetz, Karl, Silbermedaille 1912. Auf den Tod Luitpolds. Kienast 715. 27 x 44 mm, 20,11 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich

Olympische Spiele

1830 Olympische Spiele in Stockholm 1912, Weißmetallmedaille 1912, von Lindberg. Auf die V. Olympischen Spiele. Auf einer Säule thronender Zeus vor der Stadtansicht von Stockholm / Nach links fahrende Quadriga, im Streitwagen der Rosselenker mit geschwungener Peitsche und ein nackter Athlet mit Palmzweig. Eberhardt Seite 121, Gadoury Seite 66, Nr. 2. 51,0 mm.
Mattiert. Prägefrisch

Personenmedaillen

1831 Bismarck, Otto von, Bronzene Propagandamedaille o.J. Auf den ersten 'unvermeidlichen' Kampf mit England. Bismarck in Rüstung und Mantel wird stehend von zwei Adlern über die Meeresoberfläche getragen / Drei Zeilen Schrift in Perlkranz. Slg. Marienburg 10720. 33,5 mm.
Mattiert. Prägefrisch
1832 Blücher, Gebhard Leberecht, Fürst von Wahlstatt, Medaillen. 9 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1833 Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Goldmedaille 1930. Auf die Rheinlandräumung. Kopf Hindenburgs nach links / Rheintal. 22 mm, 6,01 g.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1834 Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Goldmedaille 1930. Auf die Rheinlandräumung. Kopf Hindenburgs nach links / Rheintal. 19 mm, 2,91 g.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1835 Kepler, Johannes, Bronzemedaille 1823, von Caque. Brustbild nach rechts / Schrift. 41,5 mm.
Vorzüglich +
1836 Kepler, Johannes, Silbermedaille 1930, von Hanisch-Concée. Auf seinen 300. Todestag, gewidmet von der Keplergesellschaft in Weil der Stadt. Kopf halbrechts von Planetenbahnen umgeben / Ansicht der Stadtkirche St. Peter und Paul und der Stadtmauer. Kollnig 35, Slg. Wurster 2122. 40 mm, 22,45 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1837 Luther, Martin, Einseitige tragbare Bronzemedaille o.J. (2. Hälfte 19. Jahrhundert). Brustbild mit Lebensdaten. Slg. Whiting -, Slg. Belli -, Brozatus 94. 45,5 mm.
Vorzüglich
1838 Luther, Martin, Eisengussmedaille 1817 der Eisengießerei in Gleiwitz / Schlesien. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Brustbild Luthers halblinks / Fünf Zeilen Schrift. Slg. Whiting -, Brozatus 1226. 46,5 mm.
Vorzüglich
1839 Luther, Martin, Silbermedaille 1819, von Bruckmann. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Brustbild Zwinglis nach rechts / Acht Zeilen Schrift. Slg. Whiting 617. 30,0 mm, 10,51 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1840 Oppenheim, Franz, Große Bronzegussmedaille 1922. Zum 70. Geburtstag. 117 mm.
Gelocht, vorzüglich
1841 Plieninger, Theodor, Große Bronzegussmedaille 1923, von Stock. 157 mm.
Gelocht, fast vorzüglich
1842 Röntgen, Wilhelm Konrad, Große Bronzegussmedaille o.J. Überreich durch die Siemens-Reiniger-Werke AG. 115 mm. Im Originaletui.
Vorzüglich
1843 Schiller, Friedrich von, Bronzemedaille 1859, von Sebald und Drentwett. Auf seinen 100. Geburtstag. Brustbild nach rechts / Lyra. Slg. Brettauer 1053. 37 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1844 Schiller, Friedrich von, Silbermedaille 1905, von Mayer und Wilhelm. Auf die Schillerfeier zu seinem 100. Todestag. Belorbeerter Kopf Schillers über Eichenlaub nach rechts / Weibliche Gestalt neben Geburtshaus weist auf das Schiller-Museum. 50,5 mm, 45,57 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1845 Schiller, Friedrich von, Einseitige Bronzeplakette 1905. Auf seinen 100. Todestag. Im ovalen Feld über Eichenzweigen Brustbild nach links, darüber strahlendes Gottesauge, darunter Schriftband zwischen Rosenzweigen, seitlich acht Freimaurerwappen, oben in den Ecken Datum, unten im Schriftfeld vier Zeilen Schrift. HZC 1358. 69,4 x 50,0 mm.
Vorzüglich
1846 Schiller, Friedrich von, Versilberte Bronzemedaille 1909, von Mayer und Wilhelm. Auf seinen 150. Geburtstag. Brustbild nach rechts / Ansicht des Geburtshauses. 50,5 mm.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1847 Uhland, Ludwig, Bronzemedaillen 1887. Auf seinen 100. Geburtstag. 30 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Reformation

1848 Deutschland, Einseitige Bronzeplakette 1921, von Mayer und Wilhelm. Brustbild im Oval nach rechts. Auf die 400-Jahrfeier der Reformation. In Medaillon Brustbild Martin Luthers in Kutte nach links, darunter Szene mit dem Reichstag zu Worms. Schnell 38286. 59 x 86 mm.
Mattiert. Fast prägefrisch
1849 Deutschland, Einseitige Bronzeplakette o.J., von Mayer und Wilhelm. Brustbild im Oval nach rechts. Unten Kelch über Bibel, oben Wahlspruch. Slg. Whiting -. 39 x 50,5 mm.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Renaissance

1850 Italien, Einseitige Bronzemedaille, unsigniert. DIVI IVLI Belorbeertes Brustbild des Imperators im Gewand nach rechts. Wahrscheinlich Arbeit des 16. Jahrhunderts. 41,0 mm, 37,01 g.
Ausbruch am oberen Rand, vorzüglich

Schützenmedaillen

1851 Bad Cannstatt, Silbermedaille 1909, von Mayer und Wilhelm. Slg. Wurster 1638. 40 mm, 24,06 g.
Mattiert. Henkelspur, vorzüglich +

Erster Weltkrieg

1852 Allgemeine Propaganda, Einseitige Bronzemedaille 1915, von Mazura. Für die Grabstätten der gefallenen Helden von Limanowa, Tarnow und Gorlice. Soldat auf Pferd trauert an Soldatengrab. 60,0 mm.
Vorzüglich
1853 Allgemeine Propaganda, Bronzemedaille 1916, von Spink, London. Auf die Versenkung der Schiffe 'Mainz' und 'Blücher' in den Jahren 1914 und 1915 durch die 'Lion' und 'Arethusa'. Ansicht der Schiffe / Schrift. 45 mm.
Vorzüglich
1854 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1915. Brustbild Kaiser Wilhelms II. in Uniform nach rechts / Die Hoheitszeichen Deutschlands, Österreichs und der Türkei in Kränzen. Zetzmann -. 33 mm, 14,42 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1855 Mitglieder fürstlicher Familien, Maria Theresia von Bayern, Silbermedaille 1917, von Schwegerle. Büste nach links / Strahlendes 'Rotes Kreuz' über zwei verwundeten Soldaten, darunter bayerisches Wappen. Zetzmann 5046 (RRR). Auflage 30 Stück. 40,0 mm, 24,79 g.
Mattiert. Fast prägefrisch
1856 Personenmedaillen, Heeringen, Josias von, Bronzemedaille 1915. Erinnerung and den Weltkrieg 1914 / 1915. Zetzmann 2139 (AG). 40 mm.
Vorzüglich
1857 Personenmedaillen, Heeringen, Josias von, Silbermedaille 1916. Erinnerung and den Weltkrieg 1914 / 1916. Zetzmann -. 40 mm, 24,11 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich
1858 Personenmedaillen, Hötzendorf, Franz Graf Conrad von, Einseitige Bronzeplakette 1915, von Franz Stiasni. Brustbild in Uniform mit Federhut nach links. 65 x 81 mm.
Vorzüglich
1859 Personenmedaillen, Hötzendorf, Franz Graf Conrad von, Einseitige Bronzeplakette 1915, von Franz Stiasni. Brustbild in Uniform nach links. 51,5 x 65 mm.
Flecken, vorzüglich
1860 Personenmedaillen, Koevess, Hermann von, Versilberte Bronze- oder Zinkmedaille o.J. Brustbild in Uniform nach links / Zwei Soldaten in bergiger Landschaft. 49,5 mm.
Mattiert. Vorzüglich

Weimarer Republik

1861 Bronzemedaille 1930, von David Fahrner. Auf das Ende Rheinlandbesetzung. 60 mm.
Fast prägefrisch
1862 Versilberte Bronzemedaille 1930, von Noack, Berlin. Ehrenpreis des Reichspräsidenten am Verfassungstag im Jahr der Rheinlandbefreiung. Adler auf Brücke über Rheintal nach links / Vier Zeilen Schrift über Eichenzweig in Schriftkranz. 78,5 mm.
Sehr schön - vorzüglich

Drittes Reich

1863 Abzeichen und Marken. 5 Stück.
Vorzüglich
1864 Große weiße Porzellanmedaille 1939. Gewidmet der Nürnberger Schuljugend vom Bürgermeister, anlässlich des 50. Geburtstags Adolf Hitlers. Büste nach rechts / Schrift. Rand leicht vergoldet. Colbert/Hyder 119. 89 mm.
Vorzüglich - prägefrisch
1865 Gussmedaille o.J. Colbert/Hyder 78 var. 50 mm.
Etwas fleckig, fast vorzüglich

Medaillen LOTS

Medaillen

1866 Allgemein, Bronzemedaillen. 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1867 Allgemein, Silbermedaillen. 262 g. Feinsilber. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / Polierte Platte
1868 Allgemein, Silbermedaillen. 11 Stück.
Meist sehr schön, vorzüglich
1869 Allgemein, Medaillen. Silber (3), versilbert (1), Bronze (4), Zinn (1). 9 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
1870 Allgemein, Medaillen. Silber (5, ca. 200 Gramm). Diverse (10). Braunschweig. 24 Mariengroschen und 2 Mariengroschen. 17 Stück.
Schön, sehr schön
1871 Allgemein, Medaillen. Medaillen Hus und Luther sind spätere Güsse. 6 Stück.
Sehr schön
1872 Allgemein, Medaillen. 25 Stück.
Sehr schön
1873 Allgemein, Französische Bronzemedaille. Vermählung Helenes von Mecklenburg. Südafrika. Ohm Krüger. Bronzemedaillen (2). Frankreich. Silbermedaille 1814. Medizinische Prämie (mit Randpunze). 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1874 Allgemein, Medaillen, Jetons und Abzeichen. 26 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön - sehr schön / sehr schön und besser
1875 Allgemein, Medaillen. 24 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1876 Allgemein, Medaillen, Abzeichen und eine Plakette. Meist auf die Völkerschlacht bei Leipzig. 11 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1877 Allgemein, Medaillen, Plaketten usw. Auch aus Silber. 15 Stück.
Meist sehr schön und besser
1878 Allgemein, Medaillen. Liechtenstein, USA, Italien usw. 14 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön - sehr schön / sehr schön und besser
1879 Allgemein, Zinnmedaillen auf Friedrich Schiller (3x) dazu Bayern Silbermedaille (f. ss), versilberter Jeton auf Martin Luther (kleine Henkelspur) und ein Abzeichen. 6 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
1880 Allgemein, Medaillen. 10 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1881 Allgemein, Medaillen in unedlen Metallen. 15 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
1882 Allgemein, Silbermedaillen. 4 Stück.
Vorzüglich und besser
1883 Allgemein, Medaillen, Plaketten, Abzeichen usw. 139 Stück. Versand nur mit DHL / Shipping only with DHL (Germany 15 Euro, within the EU 30 Euro, all other countries 60 Euro).
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
1884 Allgemein, Freimaurermedaillen. August von Schäeffler (Hauser 7801). Dänemark. Bronzemedaille 1901. Hamburg 1902. Loge Edinburgh. 3 Stück.
Vorzüglich
1885 Allgemein, Schützenmedaillen, Silber (1, Hsp.), versilbert (2), Bronze (1). 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1886 Allgemein, Medaillen. Bronze (6), Zinn (1). 7 Stück.
Sehr schön
1887 Allgemein, Moderne Medaillen. Meist mit Bezug zu Stuttgart. 14 Stück.
Vorzüglich und besser
1888 Allgemein, Medaillen, Abzeichen usw. 34 Stück. Teils mit Fehlern.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1889 Allgemein, Medaillen, Abzeichen usw. 20 Stück. Teils mit Fehlern.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1890 Allgemein, Medaillen, Abzeichen usw. 20 Stück. Teils mit Fehlern.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1891 Allgemein, Plaketten und Medaillen mit Puttendarstellungen. Dazu Bronzemedaille 1820 (Belag, ss). 6 Stück.
Ein Stück Sehr schön, die anderen vorzüglich