WAG Online oHG - Auktionsarchiv Nr. 87

Zur Übersicht...

Griechische Münzen

Thrakien-Istros

1 Drachme, 4. Jahrhundert v. Chr. 5,72 g. Zwei Jünglingsköpfe von vorn gegeneinander versetzt / Seeadler auf Delphin nach links, unten Monogramm. BMC 1 ff.
Sehr schön - vorzüglich

Attika-Athen

2 Tetradrachme 479-393 v. Chr. 16,37 g. Behelmter Athenakopf nach rechts / Eule, Olivenzweig und Mondsichel. SNG Copenhagen 32 ff.
Etwas rau, sehr schön

Lots

3 Ägypten. Bronzen. 14 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Römische Münzen

Republik

4 C. Julius Caesar, Denar 48-47 v. Chr. 3,53 g. Kopf der Venus nach rechts / CAESAR Aeneas trägt Anchises und Palladium. Sydenham 1013, Crawford 458/1.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Kaiserzeit

5 Augustus, Denar 19-18 v. Chr., Colonia Patricia. 3,92 g. CAESAR AVGVSTVS Kopf nach rechts / SIGNIS / RECEPTIS / S / P / Q / R, Schild mit Aufschrift CL V, links Aquila, rechts Standarte. RIC 86 a, Cohen 265, BMC 418.
Schöne Patina. Winzige Marke am Hals, fast vorzüglich
6 Nero, Denar 60/61, Lugdunum. Kopf / Ceres steht nach links mit Ähren und Fackel. RIC 24, Cohen 218, BMC 26.
Schrötlingsfehler, schön - sehr schön
7 Nero, Denar 63/64, Rom. Kopf / Virtus. RIC 41, BMC 47.
Schrötlingsfehler, schön - sehr schön
8 Vespasian, Dupondius 80/81. Büste nach rechts / Ceres. RIC 130, Cohen 219. Exemplar der Auktion Peus 345, Nr. 548.
Sehr schön
9 Antoninus Pius, Sesterz 159-161. Belorbeerter Kopf nach rechts / Pietas. RIC 1031.
Sehr schön
10 Commodus, Dupondius 181. Kopf / Providentia. RIC 317, BMC 774.
Sehr schön
11 Gallienus, Mittelbronze. 17,18 g. Pamphylien, Side. Belorbeerte drapierte Büste rechts, davor I, darunter Pfeil nach rechts / Behelmte Athena steht nach links, hält Palmzweig und Kugel. SNG v. Aulock 8548.
Braungrüne Patina. Sehr schön - vorzüglich
12 Magnentius, Maiorina 351, Trier. MAGNEN - TIVS PF AVG Drapierte gepanzerte Büste nach rechts, im Feld links A / VICTORIAE DD NN AVG ET CAES Zwei Viktorien, einen Schild auf Säule zwischen ihnen haltend, darauf VOT/X/MVLT/V im Abschnitt TRS.
Grüne Patina. Sehr schön
13 Valens, Solidus 365, Nikomedia. 4,54 g. RIC 16b1.
GOLD. Vorzüglich

Barbarisierte Nachahmungen

14 Germanien, Unbekannte Herrscher, AE 15. Kopf nach röm. Vorbild / Altar. 1,27 g.
Belag, schön

Lots

15 Kleinbronzen. 96 Stück, dazu eine Tüte mit nicht gereinigten Stücken.
Schön, schön - sehr schön
16 Denare. 5 Stück, davon ein Exemplar mit Fehler auf der Rückseite.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
17 Denare und ein Antoninianus. 9 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
18 Denare und ein Parther. 8 Stück.
Fast sehr schön bis sehr schön +
19 Größere Bronzen. 8 Stück.
Schön, schön - sehr schön
20 Bronzen. 9 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
21 Kleinbronzen. 18 Stück.
Sehr schön, sehr schön +
22 Bronzen. 12 Stück.
Sehr schön
23 Bronzen. 12 Stück.
Sehr schön
24 100 Stück.
Schlecht erhalten
25 Bronzen. Sechs Sesterzen und ein As. Trajan, Hadrian, Mark Aurel, Lucilla und Antoninus Pius. 7 Stück.
Schön
26 Bronzen. Jovianus (seltener), Constantius II., Helena, Constantinus I., Plautilla, Licinius, Caracalla, Elagabalus, Valentinianus I. Mit Bestimmungen des Sammlers. 11 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
27 Bronzen. Constantinus I., Constantius I., Constantius II., Maximinianus, Salonia, Aurelianus, Maximinus. Mit Bestimmungen des Sammlers. 11 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Byzanz

28 Focas, Solidus, Konstantinopel. 4,47 g. Gepanzerte Büste von vorn mit Krone und Kreuz links / Viktoria steht von vorn mit Christogrammstab und Kreuzglobus. Sear 618, Friedberg 93.
GOLD. Minimal gewellt, Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Völkerwanderung

Ostgoten

29 Theoderich I., 10 Nummi. Büste der Ravenna mit Mauerkrone / Ravenna - Monogramm im Kreis. Hahn, MIB 1, 71. 3,33 g.
Schön
30 Athalrich, 1/4 Siliqua, Rom. Kopf des Königs / Schrift im Kranz. 0,62 g.
Randfehler, schön - sehr schön
31 Athalrich, 10 Nummi, Rom. Romabüste / König mit Waffen. 1,71 g.
Belag, Randfehler, schön - sehr schön
32 Athalrich, 10 Nummi, Rom. Romabüste / König mit Waffen. 1,99 g.
Schön - sehr schön
33 Athalrich, 5 Nummi, Ravenna. Herrscherkopf nach rechts / Monogramm des Athalarich. 1,05 g.
Belag, schön
34 Baduila (Totila), 10 Nummi, Ticinum. Kopf des Königs frontal / Königsname und Titel im Kranz. 3,89 g.
Schön

Vandalen

35 Gunthamund, Nummus. Büste mit Diadem / D im Kranz. MEC 13. 0,50 g.
Schön - sehr schön
36 Thrasamund, 1/4 Siliqua, Kathago. Büste des Herrschers nach rechts / DN im Kranz. 1,01 g.
Sehr schön
37 Hilderic, 20 Nummi. Stehende Carthago / Wertangabe im Kreis. 8,81 g.
Schön
38 Hilderic, 4 Nummi. Herrscher mit Palmzweig / Wertangabe im Kranz. 1,12 g.
Sehr schön
39 Hilderic, 42 Nummi, Kathago. Stehende Carthago / Wertangabe im Kranz. 10,46 g.
Fast schön
40 Anonym im Namen Justinian I., Nummus. Kopf nach rechts / Monogramm. 0,88 g.
Schön

Westgoten

41 Im Namen des Libius Severus, Tremissis. Im Namen des weströmischen Kaisers Libius Severus unter Theoderich II. Tremissis nach römischem Vorbild. 1,38 g.
GOLD. Sehr schön
42 Sisebut, Tremissis. Emerita in Spanien. Beidseitig stilisierte Büste. Miles 192. 1,44 g.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
43 Suinthila, Tremissis. Emerita in Spanien. Beidseitig stilisierte Büste. 1,45 g.
GOLD. Sehr schön +
44 Suinthila, Tremissis. Beidseitig stilisierte Büste. Miles 228. 1,49 g.
GOLD. Vorzüglich +

Kreuzfahrer

Antiochia

45 Boemund IV., Denar (2x) und Armenien Tram. 3 Stück.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön

Ausland

Äquatorialguinea

46 Probe 5000 Bipkwele 1979. Silber.
Patina. Polierte Platte

Albanien

47 Zogu I., 20 Franga 1927 V, Wien. Skanderbeg. Friedberg 4.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
48 Vittorio Emanuele III., 0,05 Lek 1940 R. K.M. 27.
Fast Stempelglanz

Andorra

49 20 Diners 1991 (mit 1,5 Gramm Goldeinlage). 10 Diners 1991 (2 Stück, PP). 3 Stück.
Stempelglanz und Polierte Platte

Australien

50 Victoria, 1/2 Sovereign 1864, Sydney. K.M. 3, Friedberg 10 a.
GOLD. Sehr schön
51 Victoria, Sovereign 1867, Sydney. Friedberg 10.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön / sehr schön +
52 Victoria, Sovereign 1874 M, Melbourne. Friedberg 16.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön +
53 Victoria, Sovereign 1881 S, Sydney. Friedberg 15.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön
54 Elisabeth II. Ab, Platin Proof Set 1989. 100, 50, 25,15 und 5 Dollar. Zusammen 1,9 Unzen Platin. K.M. PS63.
PLATIN. Polierte Platte
55 Elisabeth II. Ab, 30 Dollars 2007. Jahr der Ratte. 1 kg. Feinsilber. In Kapsel.
Stempelglanz

Bahamas

56 50 Dollars 1975. Sperlingstaube. K.M. 69.
GOLD. Fast Stempelglanz

Baltikum-Lettland

57 50 Santimu 1922. K.M. 6. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz

Belgien, Königreich

58 Leopold I., 20 Francs 1865 und 1870. 2 Stück.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
59 Leopold II., 20 Francs 1875. K.M. 37, Friedberg 412.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Belgien-Lüttich, Bistum

60 Maximilian Heinrich von Bayern, Patagon 1671. Davenport 4294, De Chestret 639, Delmonte 471.
Schöne Patina. Sehr schön

Belgien-Brabant

61 Karl V., 1/2 Real d'or (couronne d'or) o.J., Maastricht. Delmonte 99, Friedberg 65.
GOLD. Schrötlingsriss, Prägeschwäche, sehr schön

Belgien-Antwerpen, Stadt

62 Neuzeit, 10 Centimes 1814. Belagerung von Antwerpen. 2 Stück.
Justiert, kleine Randfehler, sehr schön

Bolivien

63 Republik seit 1825, Probe 2 Centavos 1883 EG. K.M. E 4. In US Plastic-Holder PCGS SP63BN.
Fast Stempelglanz

Bulgarien

64 Alexander I., 5 Lewa 1885. K.M. 7.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich

Chile

65 Republik. Seit 1818, 10 Pesos 1873. K.M. 123, Friedberg 45. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

China

66 Republik, Dollar 1933. Sun-Yat-Sen. K.M. 345. In US Plastic-Holder NGC AU58.
Vorzüglich - Stempelglanz
67 Republik, Dollars. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz und fast Stempelglanz
68 Republik, Dollars. 5 Stück.
Sehr schön
69 Republik, Dollars. 2 Stück.
Fleck, vorzüglich und vorzüglich - Stempelglanz
70 Volksrepublik. Seit 1949, 5 Yuan 1994 und 20 Yuan 2004. 2 Stück.
GOLD. Stempelglanz
71 Volksrepublik. Seit 1949, Silbermünzen. 8 Stück.
Polierte Platte
72 Volksrepublik. Seit 1949, Gedenkmünzen. Dabei 10 Yuan Panda 2002. 12 Stück.
Polierte Platte
73 Volksrepublik. Seit 1949, Silbermedaille 2010. 1 kg Feinsilber. Im Originaletui mit Zertifikat.
Polierte Platte

China Provinz Hupeh

74 10 Cash o. J. (1902-1905). K.M. 120a. 4. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Vorzüglich

China Provinz Pei Yang (Hopei)

75 Dollars. 2 Stück.
Fast sehr schön und sehr schön

Dänemark

76 Frederik IV., Satirische Silbermedaille 1713, unsigniert, von Berg. Auf die Einäscherung Altonas am 29. Dezember 1712, den Überfall auf den schwedischen König Karl XII. in seinem Exil in Bender am 1. Februar 1713 und die Gefangennahme der schwedischen Armee bei Tönning am 17. Mai 1713. Das brennende Palais Karls XII. in Varnitsa bei Bender, aus dem die angreifenden Scharen beschossen werden, im Vordergrund ein Türke mit Säbel und ein Tartar mit Pfeil und Bogen, die den aus einer Tonne hervorkriechenden Karl XII. bedrohen, rechts im Hintergrund die Stadt Bender, ganz oben der türkische Halbmond / Elefant hält mit dem Rüssel eine brennende Fackel an eine Tonne (Tönning), aus deren Spund ein Steinbock schaut, im Hintergrund die brennende Stadt Altona. Lange 93, Galster 305, Ossbahr 165, Slg. Fieweger 51 (Zn). 59,8 mm, 94,32 g.
Felder leicht bearbeitet, sehr schön
77 Frederik IV., Satirische Zinnmedaille 1714, unsigniert, von Berg. Auf die Gefangennahme der schwedischen Armee bei Tönning und die Kapitulation der Stadt. In der Mitte auf einem Berg eine Tonne (Tönning) mit dem holsteinischen Nesselblatt, im Vordergrund links Fuchs (Baron Görtz), Wolf (Kommandant Zacharias Wolf), Steinbock (General Magnus Stenbock) und Schlange (Schweden), die miteinander beraten, rechts Elefant (Dänemark), Drache (Russland) und Leopard (Sachsen), die ihnen zusehen; im Hintergrund links die Festung Tönning, rechts die Eider mit vier Schiffen / Eine in Landschaft fliegende Tonne mit dem holsteinischen Nesselblatt, aus der die beiden Fahnen herausfallen, im Vordergrund Elefant, der mit seinem Rüssel einen Wolf und einen Steinbock zur Erde drückt, links Einhorn (England), Pferd (Hannover) und zwei Adler (Preußen und das Deutsche Reich), die ihnen zusehen, ein Drache von rechts, ein Löwe (Holland) und ein Leopard von links laufen dem Elefanten zu Hilfe, während der Fuchs und die Schlange flüchten, im Hintergrund links die Festung Tönning, darüber aufgehende Sonne, rechts die Eider mit untergehendem Mond. Lange 98, Galster 306, Ossbahr 168, Slg. Fieweger -. 63,5 mm.
Stempelfehler, etwas korrodiert, Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
78 Frederik IV., Zinnmedaille 1720, von Berg. Auf den Frieden von Frederiksborg. Geharnischtes Brustbild mit umgelegtem Mantel und mit Elefantenorden nach rechts / Sitzende personifizierte Dänemark, daneben ein Mann, der sich auf Spaten mit den schleswiger Löwen und eine Urne stützt, dahinter Neptun mit Dreizack, im Hintergrund Neptuns Wagen, Meer mit vier Schiffen und die Festung Kronborg. Lange 99 b, Galster 316. 63,0 mm.
Sehr schön
79 Frederik VIII., 10 Kronen 1908. K.M. 809, Friedberg 298.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
80 Frederik IX., 5 Kronen 1960. Auf die Silberhochzeit. K.M. 852. In US Plastic-Holder PCGS MS68.
Erstabschlag. Stempelglanz

Dänisch Westindien

81 Christian IX., Cent 1868. K.M. 68.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Ecuador

82 Republik seit 1830, 10 Sucres 1899, Birmingham. K.M. 56, Friedberg 10.
GOLD. Sehr schön

El Salvador

83 Republik seit, 50 Centavos und 1 Peso 1892 und 1893. 2 Stück.
Winzige Kratzer und Randfehler, sehr schön

Frankreich

84 Rechenpfennige des 14. und 15. Jahrhunderts, Rechenpfennige. 8 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
85 Rechenpfennige des 14. und 15. Jahrhunderts, Rechenpfennig.
Sehr schön
86 Rechenpfennige des 14. und 15. Jahrhunderts, Rechenpfennige. 9 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön
87 Heinrich II., Kleine silberne Medaille o.J. (ab 1547). 20,0 mm, 3,69 g.
Geprägtes Original. Fast sehr schön
88 Heinrich IV., Silbergussmedaille 1603, von Guillaume Dupré. Brustbilder Heinrichs IV. und seiner Gemahlin Maria von Medici nach rechts / Das Königspaar als Mars und Minerva sich die Hände reichend, dazwischen der Dauphin als Kind mit Helm, darüber Adler mit Krone. Jones 15, Slg. Löbbecke 66, Slg. Lanna 398, Mazerolle 639. 65,2 mm, 59,68 g.
Vergoldeter, alter Guss. Henkelspur, Felder etwas geglättet, sehr schön - vorzüglich
89 Ludwig XIV., 1/2 Ecu 1662 B, Rouen. Gadoury 174.
Prägeschwäche, justiert, vorzüglich - prägefrisch
90 Ludwig XIV., Silberjetons 1663, 1683. 2 Stück.
Vorzüglich +
91 Ludwig XIV., Demi-ecu de Flandre 1687 L, Lille. Gadoury 182, Duplessy 1510A.
Feine Patina. Sehr schön - vorzüglich
92 Ludwig XIV., Doppelter Louis d'or 1704 D, Lyon. Réformation. Belorbeerte Büste nach rechts / Vier ins Kreuz gestellte Doppelmonogramme, in der Mitte Rund mit Münzstättenzeichen, in den Winkeln Zepter. Friedberg 435, Gadoury 261.
GOLD. Minimal berieben, vorzüglich
93 Ludwig XIV., Silbermedaille 1675, von Roettiers. Auf die Errichtung des Invalidendoms. Brustbild Ludwig XIV. nach rechts / Ansicht des Bauwerks. Divo zu 151. 45 mm, 45,41 g.
Vorzüglich +
94 Ludwig XV., Silberne Jetons 1737 (F. 2891), 1741 (F. 816), o.J., 1785. 4 Stück.
Schöne Patina. Sehr schön, vorzüglich
95 Ludwig XV., 1/2 Louis d'or au bandeau 1742, Aix. Friedberg 465, Gadoury 330.
Rand etwas bearbeitet, justiert, sehr schön
96 Ludwig XV., Messingjeton o.J. (1747). Auf Marschall Woldemar Graf von Löwendal (+1755). Löwendal war seit 1713 in den Diensten Kaiser Karls VI., Dänemarks, Augusts des Starken von Sachsen, Russlands und seit 1743 in den Diensten König Ludwigs XV.
Dunkle Patina. Sehr schön - vorzüglich
97 Ludwig XV., Silbermedaille 1722. Auf seine Krönung in Reims. Gekröntes Brustbild nach rechts / Krönungsszene. Feuardent 7898. 25,0 mm, 4,86 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
98 Ludwig XV., Bronzemedaille 1722, von Duvivier. Auf die Eroberung von Briancon. Divo 49. 41,0 mm.
Vorzüglich
99 Ludwig XVI., Louis d´or 1786 W, Lille. Friedberg 475, Gadoury 361, Duplessy 1707.
GOLD. Fassungsspuren, Feilspur, Druckstellen, sehr schön
100 Ludwig XVI., 1/2 Ecu 1790 A, Paris. Gadoury 355. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Schöne Patina. Minimal justiert, fast Stempelglanz
101 Ludwig XVI., Monneron zu 2 Sols 1791 A, Paris. Mazard 152. Mit Randschrift.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
102 Ludwig XVI., 15 Sols 1791 I, Limoges. Gadoury 36.
Etwas justiert, sehr schön
103 Ludwig XVI., Monneron zu 5 Sols 1792 AN IV, Birmingham. Eid auf die Verfassung / Neun Zeilen Schrift. Mazard 145.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
104 Ludwig XVI., Silbermedaille o.J. (1794), von Loos. Auf das ungewisse Schicksal der Kinder König Ludwigs von Frankreich. Brustbilder der Kinder nach rechts / Heruntergelassener Vorhang. Sommer A 33, Slg. Julius 430, Hennin 644, Trésor Tf. 54/1. 31 mm, 9,70 g.
Sehr schön - vorzüglich
105 Ludwig XVII., Silbermedaille 1795, von Loos. Auf seinen Tod. Brustbild nach links / Hinter einem zurückgezogenen Vorhang schreibt Genius auf Gedenkstein. Sommer A 50, Slg. Julius 446. 30 mm, 9,65 g.
Sehr schön
106 Nationalkonvent, Decime AN 5 A. Mit Gegenstempel. Gadoury 124.
Sehr schön
107 Napoleon I., 1/4 Franc An 13 A, Paris. Gadoury 346.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
108 Napoleon I., 5 Francs AN 11 A (1802/1803), Paris. Gadoury 577.
Prägeschwäche, kleiner Randfehler, winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
109 Napoleon I., 1/2 Franc AN 12 A (1803) Paris. Consulat. Gadoury 394.
Minimal justiert, vorzüglich
110 Napoleon I., 40 Francs AN 13 A (1804/05), Paris. Friedberg 481, Gadoury 1081.
GOLD. Kratzer auf der Vorderseite, leichte Randunebenheiten, fast vorzüglich
111 Napoleon I., 2 Francs 1806 Q, Perpignan. Gadoury 496.
Schön
112 Napoleon I., 5 Francs 1808 A, Paris. Davenport 84, Gadoury 583.
Kleine Randunebenheit, vorzüglich
113 Napoleon I., Franc 1808 A, Paris. Gadoury 446.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich
114 Napoleon I., 1/2 Franc 1808 A, Paris. 1/4 Franc 1828 A, 1/2 Franc 1835 A, Franc 1867 A. 4 Stück.
Sehr schön
115 Napoleon I., 1/2 Franc 1808 BB, Straßburg. Gadoury 398.
Sehr schön
116 Napoleon I., Franc 1808 BB, Straßburg. Gadoury 446.
Winziger Kratzer, sehr schön
117 Napoleon I., 20 Francs 1812 A, Paris. Friedberg 511, Gadoury 1025.
GOLD. Fast vorzüglich
118 Napoleon I., 5 Francs 1813 A, Paris. Gadoury 584.
Kleine Kratzer und Randfehler, berieben, sehr schön
119 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1797. Auf die Eroberung der Lombardei. Uniformiertes Brustbild Napoleons nach links / Die personifizierte Französische Republik mit Helm bedeckt die personifizierte Lombardei, die von einem Genius begleitet wird, mit phrygischer Freiheitsmütze, links steht Pax mit Olivenzweig. Slg. Julius 559. 35,0 mm.
Sehr schön - vorzüglich
120 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1797. Auf den Frieden von Campo Formio zwischen Österreich und Frankreich. Brustbild Napoleons in Uniform nach links / Schrift, unten Helm auf Kriegsgerät. Slg. Julius 576 (Zinn), Bramsen 813. Exemplar der Sammlung Horn. 40,0 mm, 23,51 g.
Zeitgenössische Öse. Altvergoldet, vorzüglich
121 Medaillen Napoleons I., Achteckige Bronzemedaille 1797. Société des Arts. Slg. Julius 612 (Ag), Bramsen -. 32 x 32 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
122 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1798, von Wyon. Auf den Sieg bei Aboukir. Brustbild Nelsons halbrechts / Schiffe. Slg. Julius 634 (Zinn), Eimer 893. 38,0 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich +
123 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1799, von Galle. Auf die Eroberung Ober-Ägyptens. Isiskopf nach links / Krokodil vor Palme. Slg. Julius 694, Hennin 896, Slg. Fonrobert 5080, Ionnikoff 5. 35 mm.
Sehr schön - vorzüglich
124 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1800, von Montagny und Andrieu. Auf den Übergang über den St. Bernard. Kopf zwischen Trophäen über Darstellung der Schlacht / Nach links reitender Napoleon vor St. Bernard schleudert Blitze. Slg. Julius 785, Bramsen 33. 59,0 mm.
Stärkerer Randfehler, vorzüglich
125 Medaillen Napoleons I., Einseitiges Bronzeklischee o.J. (1800), von Gatteaux. Auf die Errichtung der Ehrensäule im Département de la Seine. Die Brustbilder der drei Konsuln nebeneinander nach rechts. Slg. Julius vergl. 840, Bramsen vergl. 64. 58,5 mm.
Vorzüglich +
126 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1801, von Droz. Auf den Frieden von Luneville zwischen Frankreich und Deutschland. Brustbild nach links / Sonne vertreibt die Wolken über Erdball mit Darstellung von Frankreich und Großbritannien. Slg. Julius 902, Bramsen 106. 55 mm.
Winziger Stempelfehler am Rand, vorzüglich
127 Medaillen Napoleons I., Zinnmedaille 1801, von Reich. Auf den Frieden von Lunéville. Frankonia, Germania und die Personifikation des Wohlstandes reichen sich die Hände / Merkur reicht Mars den Friedenszweig. Slg. Julius 939, Bramsen 132. 43 mm. Mit Kupferstift.
Vorzüglich - Stempelglanz
128 Medaillen Napoleons I., Münzförmige Bronzemedaille 1801, von Dupré. Auf den Besuch des etrurischen Königspaares in Paris. Schwert auf Buch / Genius mit Rose. Slg. Julius 996, Bramsen 153. 34 mm.
Sehr schön - vorzüglich
129 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1802, von Andrieu und Caque. Auf den Frieden von Amiens. Kopf nach rechts / Pax auf Armaturen sitzend und auf eine Tafel schreibend, davor Füllhorn. Slg. Julius 1059, Bramsen 201. Neuabschlag, mit Randpunze: Symbol und ARGENT. 52,5 mm, 66,29 g.
Mattiert. Vorzüglich
130 Medaillen Napoleons I., Achteckige Silbermedaille 1802 (AN VI), von Andrieu. Caisse d'escompte et de commerce. Slg. Julius 1103, Bramsen 225. 35 x 35 mm, 18,96 g.
Vorzüglich
131 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1804, von Brenet. Auf die Krönungsfeierlichkeiten im Rathaus von Paris. Die Büsten des Kaiserpaares nach rechts / Adler auf Kranz. Slg. Julius 1298, Bramsen 359. 34,5 mm.
Vorzüglich
132 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1805, von Puymaurin. Auf den Besuch Pius VII. in der Pariser Münze. Slg. Julius 1363, Bramsen 409. 41 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich
133 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1805, von Andrieu. Auf das 'Te Deum' im Stephansdom in Wien. Belorbeerte Büste nach rechts / Ansicht des Stephansdoms. Signatur Andrieu auf beiden Seiten, Direktor Denon. Slg. Julius - vergl. 1475 ff. 41,0 mm, 38,10 g.
Berieben, minimal Randfehler, fast vorzüglich
134 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1806, von Andrieu. Auf die Hochzeit des Prinzen von Baden mit Stephanie. Belorbeerte Büste nach rechts / Das Brautpaar reicht sich die Hände. Slg. Julius 1566, Bramsen 522. 40,5 mm.
Winziger Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
135 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1806, von George. Büste Louis Napoleons nach rechts / Wappen. Slg. Julius 1576, Bramsen 528. 49 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
136 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1806, von Andrieu. Auf die Schlacht bei Jena. Belorbeerte Büste Napoleons nach rechts / Kaiser hält Blitz und galoppiert über zwei am Boden liegende Feinde. Slg. Julius 1594, Bramsen 537, Slg. Henckel 2111. 40,5 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
137 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1806, von Andrieu und George. Auf die Besetzung Hamburgs. Belorbeerte Büste nach rechts / Sitzende Hammonia. Slg. Julius 1618, Bramsen 549. 40,5 mm.
Vorzüglich +
138 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1806, von Andrieu. Auf die Aufteilung der Königreiche (Verteilung der Kronen). Belorbeerte Büste nach rechts / Thron und Tisch mit Kronen, oben Adler. Slg. Julius 1625, Bramsen 553. 40,5 mm.
Vorzüglich
139 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1807, von Andrieu. Auf die Eroberung schlesischer Städte. Belorbeerte Büste nach rechts / Viktoria und Pax neben Säule mit den Stadtkronen von Glatz, Kosel, Neisse, Schweidnitz, Brieg, Breslau und Glogau. Slg. Julius 1748, Bramsen 635. 40,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
140 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1807, von Andrieu und Droz. Auf den Frieden zu Tilsit zwischen Russland, Preußen und Frankreich. Die belorbeerten Brustbilder Napoleons, Alexanders I. und Friedrich Wilhelms III. nebeneinander nach rechts / Der Flussgott Niemen lagert nach links, den linken Arm auf einen ausströmenden Wasserkrug gelehnt, in der Rechten hält er das Modell des Zeltes, in dem die drei Regenten zusammenkamen, links Ölbaum. Slg. Julius 1756, Bramsen 640, Diakov 312.1, Slg. Marienburg 2739, PiN 744. 40,5 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
141 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1807, von Andrieu und Brenet. Auf die Errichtung des Herzogtums Warschau. Belorbeerte Büste nach rechts / Thronsessel mit Krone zwischen Schwert und Zepter. Slg. Julius 1771, Bramsen 653. 40,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
142 Medaillen Napoleons I., Bleimedaille 1807. Ankunft Napoleons in Dresden. Slg. Julius 1784. 53,5 mm.
Winziges Loch, schön - sehr schön
143 Medaillen Napoleons I., Einseitige Medaille 1807. Grüner Siegellack. Slg. Julius vergl. 1784. 58,5 mm.
Vorzüglich
144 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1807, von Andrieu und Brenet. Auf die Errichtung des Königreiches Westfalen. Kopf Napoleons I. nach rechts / Nackter Mann und springendes Pferd. Slg. Julius 1787, Bramsen 660. Silberpunze im Rand (Späterer Abschlag). 40,0 mm, 35,61 g.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich - Stempelglanz
145 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1807, von Andrieu. Auf den Besuch des westfälischen Königspaares in der Pariser Münze. Hymen bindet einen Kranz aus Rosen die ihm Amor zureicht / Schrift. Slg. Julius 1812, Bramsen 671. 40,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
146 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1808, von Andrieu und Brenet. Auf die Einverleibung Etruriens. Belorbeerte Büste nach rechts / Frau huldigt dem Kaiser. Slg. Julius 1891, Bramsen 721. 40,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
147 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1811, von Andrieu. Prämie des Athenäums in Avignon. Vor Felsen liegende, auf Wasser spendende Urne gestützte Nymphe / Kranz. Slg. Julius 2490, Bramsen 1144. 42 mm.
Vorzüglich
148 Medaillen Napoleons I., Ovale Silbermedaille 1814, von Loos. Auf den Einzug des Kaisers von Russland in Paris. Siegesgöttin / Schrift. Slg. Julius 2882, Bramsen 1383. 17 x 20 mm, 2,81 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
149 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1814, von Gayard. Auf den Besuch Franz' von Österreich in der Pariser Münze. Belorbeerte Büste nach links / Schrift. Slg. Julius 3016, Bramsen 1465. 40 mm.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
150 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1814, von Lavy. Auf die Rückkehr Viktor Emanueles von Sardinien aus Turin und auf die Restauration der Haustruppen. König in Uniform zu Pferd nach links / Fünf Zeilen Schrift. Bramsen -, vergl. Slg. Julius 3210 (gleicher Anlass, gleicher Medailleur, andere Darstellung), Wurzbach 9072. 40,0 mm.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
151 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1833, von Montagny. Auf die Wiedererrichtung der Napoleon-Statue am Vindome-Platz. Slg. Julius 3891. 41,0 mm.
Vorzüglich +
152 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1833, von Domard. Auf die Wiedererrichtung der Napoleon-Statue am Vindome-Platz. Slg. Julius 3894. 26,0 mm.
Vorzüglich +
153 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1836, von Montagny. Brustbilder Napoleons und Louis Philippes einander gegenüber / Triumphbogen. Slg. Julius 3962. 16,5 mm, 2,81 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
154 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1840, von Montagny. Auf die Überführung der Gebeine Napoleons nach Frankreich in den Invalidendom. Belorbeerte Büste über 5 Zeilen Schrift nach rechts / Ankunft des Sarges, im Hintergrund Dreimaster und Invalidendom. Slg. Julius 4007. 26 mm.
Vorzüglich +
155 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1801, von du Vivier. Auf Michel de Lepee. Brustbild nach links / Acht Zeilen Schrift. 42 mm.
Vorzüglich
156 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1806, von Tiolier. Auf den Besuch des Kronprinzen Ludwig von Bayern in der Pariser Münzstätte. Brustbild nach rechts / Schrift. 29 mm, 11,94 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
157 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1811. Gestaffelte Brustbilder Napoleons und Maria Luisas nach rechts / Babykopf Napoleons II. nach rechts. 18,5 mm.
Sehr schön - vorzüglich
158 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1824, von Losch. Auf den Tod Eugéne de Beauharnais, Vizekönig von Italien, Fürst von Eichstätt und Leuchtenberg. Kopf nach links / Schrift in Lorbeer- und Eichenkranz. 45,0 mm.
Vorzüglich
159 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1836, von Montagny. Brustbild Napoleons nach rechts / Triumphbogen. 25 mm.
Vorzüglich
160 Medaillen Napoleons I., Kleiner Messingjeton Kleine, einseitige ovale Eisenmedaille (17,8 x 14,8 mm).Einseitige Eisenmedaille (39,2 mm). Messing Jeton 1821. Auf seinen Tod auf St. Helena. Silberne Miniaturmedaille. Bronzemedaille (1805), von Montagny. Errichtung der Vendome-Säule. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
161 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaillen. 4 Stück Originalprägungen.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
162 Medaillen Napoleons I., Einseitiges Bronze-Klischee o.J. auf Eugène Napoléon, Stiefsohn Napoleons, Vizekönig von Italien, Herzog von Leuchtenberg, Fürst von Eichstätt. Sein Brustbild nach links. 50,0 mm.
Vorzüglich
163 Medaillen Napoleons I., Achteckige Silbermedaille o.J. Courtiers de commerce. 33,5 x 33,5 mm, 15,02 g.
Sehr schön +
164 Medaillen Napoleons I., Medaillen Nachprägungen. Bronze (3), Silber (1). 4 Stück.
Vorzüglich
165 Ludwig XVIII., 40 Francs 1820 A. Friedberg 532, Gadoury 1092. Auflage: 5480 Stück.
GOLD. Winziger Randfehler, etwas justiert, sehr schön
166 Charles X., 5 Francs 1829 D, Lyon. Gadoury 644.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
167 Charles X., Silberne Miniaturmedaillen 1825. 6 Stück. 14 mm -19 mm.
Schöne Patina. Vorzüglich +
168 Charles X., Bronzemedaillen (5). Dazu eine Zinnmedaille der 'Loge der vollkommenen Einigkeit' in Lille. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
169 Louis Philippe I., 1/4 Franc 1842 B, Rouen. K.M. 740.2, Gadoury 355.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
170 Louis Philippe I., 5 Francs 1830 A, 1844 BB, 1849 BB, 1852 A. 1868 A, 1874 A. 6 Stück.
Kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön
171 Zweite Republik, 5 Francs 1849 A. Gadoury 683.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
172 Zweite Republik, 5 Francs 1849 A, Paris. Gadoury 683.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
173 Zweite Republik, Franc 1851 A, Paris. Gadoury 457.
Schöne Patina. Sehr schön
174 Napoleon III., 20 Francs 1852 A. Friedberg 568, Gadoury 1060.
GOLD. Winziger Kratzer, vorzüglich
175 Napoleon III., 50 Centimes 1853 A, Paris. Gadoury 414.
Sehr schön +
176 Napoleon III., 5 Francs 1854 A, Paris. Gadoury 1000.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
177 Napoleon III., 5 Francs 1864 BB, 1865 A, 1865 BB, 1866 A, 1866 BB, 1867 A, 1867 BB, 1868 A. Friedberg 589, Gadoury 1002. 8 Stück.
GOLD. Sehr schön
178 Napoleon III., 2 Francs 1866 K Bordeaux. Gadoury 527.
Sehr schön / fast sehr schön
179 Napoleon III., Bronzemedaille 1859, von Montagny. Auf die Ankunft der Armee in Italien und die Schlacht von Solfrino. Büste nach links / Viktoria mit Schwert und Zweig. Divo 379. 53,5 mm.
Fast Stempelglanz
180 Napoleon III., Bronzemedaille 1859, von Borrel. Auf die Ankunft der Armee in Italien. Büste nach links / Viktoria mit Schwert und Zweig. Divo 394. 41,0 mm.
Fast Stempelglanz
181 Napoleon III., Bronzemedaille 1867, von Borrel. Auf die Weltausstellung in Paris. 49,4 mm.
Vorzüglich
182 Dritte Republik, 20 Francs 1887. Probe in vergoldetem Messing. K.M. PN98. 20 mm, 2,41 g.
Kleiner Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
183 Dritte Republik, 5 Centimes 1877 K, Bordeaux. Gadoury 157a.
Vorzüglich
184 Dritte Republik, Bronzejeton 1879. 'Plus valere quam videri'. G. Vallier, Grenoble. 30,5 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
185 Dritte Republik, Bronzemedaille 1913, von Deschamps. Auf Staatspräsident Poincare und die Eröffnung der Nationalversammlung. Brustbild des Präsidenten nach links / Marianne mit Feder und Buch. 71 mm.
Vorzüglich
186 Fünfte Republik. Seit 1959, 5 Euro 2002. Bimetall, Gold und Silber. 2,02 g. Feingold. Mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
187 Fünfte Republik. Seit 1959, 20 Euro 2003. Mit Etui und Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
188 Fünfte Republik. Seit 1959, 20 Euro 2003. Mit Etui und Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
189 Lots, Ecu 1776 L und 1/2 Ecu 1730 K (f.ss/ss). 2 Stück.
Etwas justiert, fast sehr schön / sehr schön
190 Lots, 2 Francs 1811 A, (s0ss), 1867 K (s), 1 Franc 1852 A und weitere Silbermünzen. 20 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
191 Lots, 1 Franc 1811 A, Quart an12 I (Henkelspur) und Quart an13 A (einige Kratzer). 3 Stück.
Henkelspur (1x), Kratzer, fast sehr schön / sehr schön
192 Lots, 50 Francs (6x) und 10 Francs (19x). 25 Stück. Ca. 589 g. Feinsilber.
Meist vorzüglich - Stempelglanz
193 Lots, Ecu (4x) und 1/2 Ecu Teilweise überprägt. 5 Stück.
Korrodiert, schön - sehr schön / sehr schön
194 Lots, 5 Francs. 16 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
195 Lots, 20 Francs (5x) 10 Francs (3x), 5 Francs (8x), 2 Francs (3x), 1 Franc (15x) und 50 Centimes (10x). 44 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
196 Lots, Kolonien, Nebengebiete usw. 25 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
197 Lots, 5 Francs. 6 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön +
198 Lots, Kupferkleinmünzen. Dazu ein graviertes Stück und ein Jeton von Lauer. 16 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
199 Lots, Kupferkleinmünzen. 41 Stück.
Meist sehr schön und besser
200 Lots, Kupfermünzen. 12 Stück.
Meist sehr schön
201 Lots, Kupfermünzen. 37 Stück.
Schön / schön - sehr schön
202 Lots, Silberkleinmünzen. U.a. 1/2 Franc 1834 W. 12 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
203 Lots, Kupferkleinmünzen und einmal Briefmarken-Kapselgeld. 16 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich und besser
204 Lots, Kupferkleinmünzen. 15 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
205 Lots, Silbermünzen. 14 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / fast sehr schön
206 Lots, Decime. 8 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
207 Lots, Kupfermünzen. 15 Stück.
Meist fast sehr schön / sehr schön
208 Lots, Kupfermünzen. 20 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön
209 Lots, Silbermünzen. 11 Stück.
Meist vorzüglich und besser
210 Lots, Kupferkleinmünzen. 13 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
211 Lots, Kupfermünzen. 23 Stück.
Schön / schön - sehr schön / fast sehr schön
212 Lots, Centime. 11 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
213 Lots, Einseitige Marken. Alle mit Gegenstempel. 9 Stück.
Fast sehr schön
214 Lots, Kleinmünzen. 74 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
215 Lots, Bronzemedaille 1931, von Dautel. Auf Präsident Paul Doumer. Randpunze: Bronze. 72 mm.
Vorzüglich
216 Lots, Medaillen. 11 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz

Frankreich-Lothringen

217 Leopold Joseph, Bronzemedaille 1729, von St. Urbain. Auf Elisabeth Charlotte von Orléans. Herzogin von Lothringen. 58,0 mm.
Vorzüglich

Frankreich-Murbach und Lüders

218 Leopold V. von Österreich, Taler o.J. (1630), Guebwiller im Elsass. Stehender St. Leodegar hinter Wappen / Doppeladler. Davenport 5617, Divo 107, E.u.L. 65.
Schöne Patina. Vorzüglich

Frankreich-Poitou, Grafschaft

219 Anonym. Um, Obol. 0,71 g. CAR-LVS in zwei Zeilen / +METVLO Kreuz. PdA Tf. LII/18 (falscher Text).
Vorzüglich
220 Anonym. Um, Pfennig. 1,52 g. MET-ALO in zwei Zeilen / +CARLVS REX Kreuz. PdA 2413 ff.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz

Frankreich-Avignon, Stadt

221 Bronzierte Bleimedaille 1609. Auf den päpstlichen Vizelegaten in Avignon, Joseph Ferrer. 57,0 mm.
Späterer Guss. Sehr schön

Französische Kolonien-Indochina

222 Piaster 1913 A. K.M. 5a. 1.
Winziger Kratzer, vorzüglich

Griechenland

223 Johannes Capodistrias, 5 Lepta 1828, Aegina. K.M. 2.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön
224 Johannes Capodistrias, 10 Lepta 1831, Aegina. K.M. 12.
Schrötlingsfehler, sehr schön +
225 Otto von Bayern, 2 Lepta 1833, München. K.M. 14.
Kleine Kratzer, sehr schön
226 Otto von Bayern, 5 Lepta 1851. K.M. 32.
Sehr schön
227 Otto von Bayern, Drachme 1832 (Henkelspur) und 1/2 Drachme 1834 (Kratzer). 2 Stück.
Henkelspur, Kratzer, fast sehr schön / sehr schön
228 Otto von Bayern, 10 Lepta 1833, 1838 und 1850. 3 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, leichte Prägeschwäche, schön - sehr schön / fast sehr schön
229 Georg I., 50 Lepta 1874. K.M. 37.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
230 Georg I., 50 Lepta 1874. K.M. 37.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
231 Georg I., Drachme 1868 und 1873. K.M. 38. 2 Stück.
Sehr schön
232 Georg I., 5 Drachmen 1876. K.M. 46.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön
233 Georg I., Silbermünzen. 6 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
234 Lots, Kupfermünzen. 4 Stück.
Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, schön - sehr schön / fast sehr schön
235 Lots, Kupfermünzen. 7 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, schön - sehr schön / sehr schön
236 Lots, Silbermünzen. 6 Stück.
Vorzüglich / fast Stempelglanz

Griechenland-Ionische Inseln

237 2 Oboli 1819. K.M. 33.
Randfehler, Kratzer, sonst sehr schön - vorzüglich
238 Lepton 1862. K.M. 34.
Vorzüglich +

Griechenland-Kreta

239 Georg I., 2 Drachmen 1901. K.M. 8.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön

Großbritannien

240 Frühe angelsächsische Periode, Sceatta. Büste nach rechts / Kreuz mit Kugeln in den Winkeln. Seaby 773 ff. Exemplar der Auktion Hirsch 2/2012 Nr. 5001. 1,20 g.
Vorzüglich
241 Frühe angelsächsische Periode, Sceatta Kopf nach rechts / Monogramm mit Namen des Münzmeisters Winer. Seaby 786 A. 1,27 g.
Sehr schön
242 Aethelred II., Penny, London. Münzmeister Leofstan. North 770, Seaby 1148.
Etwas gewellt, sehr schön - vorzüglich
243 Aethelred II., Penny, Norwich. Münzmeister Elfric. North 774, Seaby 1151.
Etwas gewellt, sehr schön - vorzüglich
244 Cnut, Penny, Lewes. 0,99 g. Münzmeister Leowine. North 781, Seaby 1157.
Etwas gewellt, vorzüglich
245 William and Mary, Bronzene Gussmedaille 1689, unsigniert, von Bower. Auf die Krönung. Beider Brustbilder nebeneinander nach rechts / Das thronende Königspaar unter einem Baldachin und einer Krone, die von zwei Bischöfen gehalten wird. Franks 38, Eimer 310 b, van Loon III, 379. 51,9 mm.
Späterer Guss. Randfehler, sehr schön
246 William and Mary, Zinnmedaille 1692, wahrscheinlich von Smeltzing. Auf die Seeschlacht bei La Hogue. Sitzender Herkules Schiffe im Gefecht. Francs 244, van Loon IV, 101. 52,7 mm.
Sehr schön
247 William III., Crown 1696. Third bust. Randschrift OCTAVO. Davenport 3782, Seaby 3472.
Fast sehr schön
248 William III., Crown 1700. Third bust. Randschrift DVODECIMO. Davenport 3782, Seaby 3472.
Viele winzige Schrötlingsfehler auf der Vorderseite, Schrötlingsfehler am Rand, sonst sehr schön +
249 William III., Silbergussmedaille 1688, von Bower. Auf die Landung des späteren Königs William III. in Totbay. Geharnischtes Brustbild nach rechts / William zu Ross vor seinem Heerbann, im Hintergrund Ansicht der Flotte. Franks 64, van Loon III, 353. 49,0 mm, 23,77 g.
Schöne Patina. Hervorragender alter Guss. Vorzüglich
250 George I., Fourpence 1717. Farthing 1737, Twopence 1739, Shilling 1758, Halfpenny 1827, Farthing 1822 (VZ). 6 Stück.
Teilweise kleine Fehler, schön - sehr schön, sehr schön
251 George I., Halfpenny 1718 und 1724. Seaby 3659, 3660. 2 Stück.
Fast sehr schön, schön - sehr schön
252 George I., Shilling 1720. Seaby 3646.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
253 George I., Farthing 1720. Seaby 3662.
Sehr schön +
254 George I., Shilling 1723 SSC. Seaby 3647.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
255 George I., Sixpence 1723 SSC. Seaby 3652.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
256 George II., Sixpence 1728. Seaby 3706.
Schöne Patina. Fast vorzüglich / vorzüglich
257 George II., Halfcrown 1732. Seaby 3692.
Sehr schön
258 George II., Sixpence 1732. Seaby 3707.
Sehr schön +
259 George II., Sixpence 1739. Seaby 3708.
Schöne Patina. Vorzüglich +
260 George II., Halfpenny 1739. Seaby 3717.
Sehr schön
261 George II., Shilling 1741. Seaby 3701.
Sehr schön +
262 George II., Sixpence 1743. Seaby 3709.
Schöne Patina. Vorzüglich
263 George II., Shilling 1743. Seaby 3702.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
264 George II., Shilling 1743. Seaby 3702.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
265 George II., Halfcrown 1745. Lima. Seaby 3695.
Schöne Patina. Vorzüglich
266 George II., Sixpence 1745. Lima. Seaby 3710.
Schöne Patina. Vorzüglich
267 George II., Shilling 1745. Lima. Seaby 3703.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
268 George II., Fourpence 1746. Seaby 3712 A.
Schöne Patina. Vorzüglich
269 George II., Farthing 1746. Seaby 3722.
Sehr schön
270 George II., Halfpenny 1751. Seaby 3719.
Kleiner Fleck, fast vorzüglich
271 George II., Farthing 1754. Seaby 3722.
Fast vorzüglich
272 George II., Sixpence 1757. Seaby 3711.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
273 George II., Sixpence 1758. Seaby 3711.
Vorzüglich
274 George II., Bronzemedaille 1744. Auf die Seeschlacht vor Toulon und das Versagen der beiden Kommandeure Lestock und Mathews. Mann hängt am Galgen, im Hintergrund Schiffe im Hafen / Ankommende Schiffe, rechts befestigte Stadt, im Vordergrund rechts Soldaten, links reißt der britische Löwe den gallischen Hahn. Eimer 582, Mitchiner 5069/70. 39 mm.
Sehr schön
275 George III., Guinea 1767, London. Seaby 3727.
GOLD. Sehr schön
276 George III., Halfpenny 1771. Seaby 3774.
Sehr schön - vorzüglich
277 George III., Farthing 1774. Seaby 3775.
Fast vorzüglich
278 George III., Maundy Set 1784. Seaby 3762.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz, vorzüglich +
279 George III., Shilling 1787. Seaby 3746.
Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
280 George III., Sixpence 1787. Seaby 3749.
Vorderseite minimal berieben, vorzüglich
281 George III., Penny 1795 und 2 Pence 1795 und 1800. Seaby 3761, 3758. 2 Stück.
Fast vorzüglich und vorzüglich +
282 George III., Twopence 1797. Cartwheel. Seaby 3776.
Winzige Kratzer, vorzüglich
283 George III., Penny 1797. Seaby 3777.
Winziger Kratzer, vorzüglich +
284 George III., Halfpenny 1799. Seaby 3778.
Vorzüglich +
285 George III., Farthing 1799. Seaby 3779.
Vorzüglich +
286 George III., Bank Dollar 1804. Seaby 3768.
Fast vorzüglich
287 George III., Farthing 1806. Seaby 3782.
Vorzüglich - Stempelglanz
288 George III., Penny 1806. Seaby 3780.
Fast vorzüglich / vorzüglich
289 George III., Halfpenny 1807. Seaby 3781.
Vorzüglich
290 George III., 18 Pence 1811. Seaby 3711.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
291 George III., 3 Shillings 1811. Seaby 3769.
Kleine Kratzer, vorzüglich
292 George III., 18 Pence 1813. Seaby 3772.
Winzige Randfehler, vorzüglich
293 George III., Halfcrown 1817. Seaby 3788.
Sehr schön +
294 George III., Penny und Twopence 1818 und 1820. Seaby 3796, 3795. 2 Stück.
Vorzüglich
295 George III., Halfcrown 1819. Seaby 3789.
Leicht berieben, fast vorzüglich
296 George III., Crown 1819. LIX. Seaby 3787.
Winziger Randfehler, sehr schön
297 George III., Shilling 1819. Sixpence 1818 (kl. Kratzer.). Seaby 3790, 3797. 2 Stück.
Sehr schön
298 George IV., Bronzejeton 1795. Auf die Hochzeit mit Caroline von Braunschweig-Wolfenbüttel. 25,5 mm.
Sehr schön - vorzüglich
299 George IV., Crown 1821. Seaby 3805.
Winzige Kratzer, vorzüglich
300 George IV., Halfcrown 1821. Seaby 3807.
Vorzüglich +
301 George IV., Shilling 1821. Seaby 3810.
Fast vorzüglich
302 George IV., Halfcrown 1823. Seaby 3808.
Sehr schön +
303 George IV., Shilling 1824 und 1826. Seaby 3811, 3812. 2 Stück.
Sehr schön
304 George IV., Sixpence 1825. Seaby 3814.
Vorzüglich
305 George IV., Halfcrown 1825. Seaby 3809.
Sehr schön
306 George IV., Penny 1826. Seaby 3823.
Winziger Kratzer, vorzüglich
307 George IV., Farthing 1828. Seaby 3825.
Vorzüglich - Stempelglanz
308 George IV., Sixpence 1829. Seaby 3815.
Kratzer, vorzüglich
309 Victoria, Half Farthing 1843. K.M. 738, Seaby 3951.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
310 Victoria, Half Sovereign 1863. Friedberg 389 f, Seaby 3860. Besserer Jahrgang.
GOLD. Kleiner Kratzer, sehr schön +
311 Victoria, 1/2 Sovereign 1878. Friedberg 389, Seaby 3860.
GOLD. Sehr schön
312 Victoria, 1/2 Sovereign 1883. Friedberg 389, Seaby 3861.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön +
313 Victoria, 5 Pounds 1887. Friedberg 390, Seaby 3864.
GOLD. Kleine Randfehler, kleine Kratzer, fast vorzüglich
314 Victoria, Maundy Set 1889. Seaby 3932.
Vorzüglich - Stempelglanz, vorzüglich
315 Victoria, Maundy Set 1896. Seaby 3943.
Vorzüglich - Stempelglanz
316 Victoria, Bronzemedaille 1897. Auf den Besuch des Prinzen von Wales in Berlin. Brustbild in Uniform nach links / Schrift. Eimer -, Slg. Marienburg 6936, Brown -. 50,2 mm.
Winziger Kratzer, vorzüglich +
317 Edward VII., Maundy Set 1907. Seaby 3985.
Stempelglanz
318 George V., Maundy Set 1923. Seaby 4027.
Vorzüglich - Stempelglanz
319 George V., Silbermünzen. 1/2 Crowns (12), Florins (3), Schillinge (3), Sixpence (4) und Threepence (2). 24 Stück.
Sehr schön - vorzüglich +
320 George VI., Maundy Set 1951. Seaby 4096.
Prooflike, fast Stempelglanz
321 LOTS, Penny. 3 Stück.
Sehr schön

Indien

322 George V., 2 Annas 1917 (c). K.M. 515. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Fast Stempelglanz

Iran

323 Mohammed Reza Pahlevi, Shah, 2000 Rials 1971, Teheran. 2500 Jahre Persisches Königreich. K.M. 1192, Friedberg 106.
GOLD. Polierte Platte

Irland

324 Republik, Penny 1935. K.M. 3.
Fast Stempelglanz

Island

325 10000 Kronur 1974. 1100. Jahrestag der Besiedlung. K.M. 22, Friedberg 2.
GOLD. Stempelglanz
326 2 Kronen 1940. Kursmünzen. 18 Stück.
Vorzüglich

Italien

327 Bronzierte Bleimedaille 1556, von Pastorini. Auf Girolama Farnese, Tochter von Galeazzo Farnese. Drapiertes Brustbild mit Netzhaube und langem Haar nach rechts, im Armabschnitt die Jahreszahl. Attwood 566/591, vergl. Kress 332. 134,8 mm.
Sehr schön
328 Vercelli-Verdienstmedaille in Bronze 1894 für Giovanni Battezzato. Sizilien. Bronzene Preismedaille 1855 für Guiseppe Ranieri. 49 und 52 mm.
Randfehler, sehr schön

Italien-Königreich (unter Napoleon)

329 Napoleon I., 5 Lire 1807 und 5 Soldi 1810. 2 Stück.
Kratzer, Randfehler, sehr schön

Italien-Königreich

330 Vittorio Emanuele II., 50 Centesimi 1860, Firenze. Pagani 443 a.
Sehr schön

Italien-Bologna

331 Bronzegussmedaille 1695, von St. Urbain. Auf den Astronomen und Mathematiker, Giovanni Domenico Cassini (*1625 Perinaldo, Grafschaft Nizza, Herzogtum Savoyen, +1712 Paris). Brustbild mit Allongeperücke nach rechts / Querschnitt der Kirche San Petronius in Bologna mit dem auf Cassini zurückgehenden Meridian, auf den die Sonne strahlt. Börner 1384. Er wurde 1669 an die Académie Royale des Sciences in Paris berufen wurde, nahm 1673 die französische Staatsbürgerschaft an (danach nannte er sich Jean-Dominique Cassini). 60,5 mm.
Kleiner Stempelfehler, sehr schön - vorzüglich
332 Bronzegussmedaille o.J. Auf den päpstlichen Legaten, Kardinal Francesco degli Alidosi. 58,8 mm.
Späterer Guss. Sehr schön

Italien-Bracciano

333 Paolo Giordano II. Orsini, Bronzemedaille 1621, von Cormano (Johann Jakob Kornmann aus Augsburg). Büste nach rechts / Poseidon mit zwei Rössern. Börner 1103. 27,5 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
334 Paolo Giordano II. Orsini, Bronzemedaille 1621, von Cormano (Johann Jakob Kornmann aus Augsburg). Büste nach rechts / Fortuna in Rückansicht. Börner 1101. 33,3 mm.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich +
335 Paolo Giordano II. Orsini, Bronzemedaille 1621, von Cormano (Johann Jakob Kornmann aus Augsburg). Büste nach rechts / Stehende Minerva. Börner 1098. 31,5 mm.
Sehr schön - vorzüglich
336 Paolo Giordano II. Orsini, Bronzemedaille 1621, von Cormano (Johann Jakob Kornmann aus Augsburg). Büste nach rechts / Stehende Minerva. Börner 1098. 31,5 mm.
Gelocht, sehr schön - vorzüglich

Italien-Cisalpine Republik

337 Silbermedaille 1800, Auf die Wiederherstellung der Cisalpinen Republik. Brustbild Napoleons nach links / Herkules hilft der am Boden liegenden Italia auf, im Hintergrund Viktoria mit Schrifttafel. Slg. Julius 802, Bramsen 42. 53 mm, 73,34 g.
Kleiner Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich

Italien-Ferrara, Herzogtum

338 Leonellus d'Este, Bronzegussmedaille o.J. (1444), von Antonio Pisano (Pisanello). Büste des Prinzen nach links / Auf Kissen sitzender Luchs mit verbundenen Augen. Börner 14, Hill 28, Kress Collection 8. 67,2 mm.
Überarbeiteter älterer Guss. Sehr schön

Italien-Florenz

339 Cosimo I. de Medici, Bronzegussmedaille o.J. (1537), von Domenico de Vetri. Börner 630/631. 35,5 mm.
Vorzüglicher älterer Guss
340 Cosimo II. de Medici, Bronzegussmedaille o.J. Auf seine Gemahlin Maria Magdalena. 40,8 mm.
Späterer Guss. Sehr schön
341 Bronzegussmedaille o.J. (entstanden bis 1739), von Antonio Selvi. Aus der 'Serie Medicea'. Auf Giovanni de' Medici (1421-1463). Brustbild nach links / Palme. Börner 1654, Vannel/Toderi 255. 80,5 mm.
Grünspan, etwas überarbeitet, sehr schön - vorzüglich

Italien-Florenz, Stadt

342 Bronzegussmedaille 1620. Drei Keulen / Schrift. Johnson 261. 42,2 mm.
Original. Vorzüglich

Italien-Lucca

343 Elisa Bonaparte und Felice Bacciocchi, 5 Franchi 1805. Davenport 203, Pagani 251.
Schöne Patina. Randfehler, sehr schön

Italien-Mailand, Stadt

344 Bronzemedaillen 1456 und 1459. Auf Francesco I. Sforza. Börner 96, 98 (3). 4 Stück.
Spätere Güsse. Fast sehr schön
345 Bronzegussmedaille o.J., von Poggini. Auf Hippolito II. d'Este, den zweiten Sohn Herzog Alfonsos I. von Ferrara, Modena und Reggio und Lucrezia Borgias. Bärtiges Brustbild nach rechts / Sitzender Jüngling legt Wölfin ein Halsband um. Börner 4697, Armand I, 255,6. Exemplar der Sammlung Horn. 46,6 mm.
Alter Guss. Gelocht, sehr schön
346 Bronzegussmedaille o.J., von Bonzagna. Auf Hippolito II. d'Este, den zweiten Sohn Herzog Alfonsos I. von Ferrara, Modena und Reggio und Lucrezia Borgias. Bärtiges Brustbild nach links / Kniender Abraham vor drei Engeln. Börner 492, Armand I, 224.4, Kress Coll. 374 (Vs.) 44,5 mm.
Älterer Guss. Etwas rau, sehr schön

Italien-Mantua

347 Bronzegussmedaillen 1504 und o.J. Auf eine Maddalena, dem Künstler Antico zugeschrieben. Börner 76 und 86. 45,7 und 36,5 mm. Ein Stück gelocht.
Spätere Güsse. Sehr schön

Italien-Modena

348 Francesco IV., Bronzemedaille o.J., von Lang. Preismedaille der Akademie. 54,3 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich
349 Bronzemedaille o.J., von Lang. Preismedaille der Academia Avestina, gegründet 1785. Wurzbach 6351. 41,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Italien-Neapel und Sizilien

350 Ferdinando IV., Versilberte Bronzemedaille 1817. Auf die Wiederherstellung des Teatro di San Carlo. Ricciardi 116. 37,0 mm.
Vorzüglich
351 Ferdinando II., Bronzene Zivil-Verdienstmedaille o.J., von Cariello. Büste nach rechts / Leeres Feld für Gravur. Ricciardi 222. 45,0 mm.
Vorzüglich

Italien-Padua

352 Jacopo II. da Carrara, Bronzegussmedaille o.J. (restituiert, in der Nähe von Cavino Mitte des 16. Jahrhunderts). Börner 439, Lanna 274, Armand II, 16,27, Hill 1243. 68,7 mm.
Neuerer Guss. Sehr schön

Italien-Parma

353 Pier Luigi Farnese, Bleimedaille o.J., von Bonzagna. Brustbild nach rechts / Ansicht der Zitadelle von Parma. Börner 495, Kress 375, Armand I. 222.6. 36,8 mm.
Vorzüglicher alter Guss

Italien-Perugia

354 Silbermedaille o.J. Prämie der Akademie der Künste. Greif nach links / Schrift in Kranz. 40,0 mm, 24,67 g.
Altvergoldet. Etwas berieben, fast vorzüglich

Italien-Pesaro

355 Bronzemedaille 1754. Prämie des Ateneos. Wurzbach 7300. 47,7 mm.
Randfehler, sehr schön +

Italien-Roma

356 Bronzemedaille 1840, von Girometti. Zur Erinnerung an die Dichterin Victoria Colomna, anlässlich der Vermählung von Allessandro Torlonia mit einer ihrer Nachkommen, Teresa Colomna. Wurzbach 1437. 62 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Italien-Sardinien

357 Vittorio Emanuele I., 5 Lire 1819 L, Turin. Davenport 133. In US Plastic-Holder XF40.
Feine Patina. Sehr schön +
358 Carlo Alberto, Bronzemedaille 1832, von Ferraris. Preismedaille der Industrieausstellung in Turin. 54,3 mm.
Vorzüglich
359 Vittorio Emanuele II., 20 Lire 1860 P, Genua. Friedberg 1147, Pagani 356.
GOLD. Sehr schön

Italien-Savoyen

360 Victor Amadeus II., Zinnmedaille 1706, von Hautsch. Auf den Entsatz des von den Franzosen besetzten Turin. Geharnischte Büste des Herzogs mit umgelegtem Mantel nach rechts / Viktoria mit Belagerungskrone und Lorbeerkränzen über lagerndem Flussgott des Po vor Stadtansicht. Erhabene Randschrift. Slg. Montenuovo 1302, Slg. Julius 693 (Ag), PiN 105. Mit Kupferstift. 43,6 mm.
Randfehler, leicht korrodiert, sehr schön

Italien-Sizilien

361 Bronzegussmedaille 1618, von Julio de Grazia. Auf Pedro Téllez-Giron, dritter Herzog von Osuna (1611-1616 Vizekönig von Sizilien, 1616-1620 Vizekönig von Neapel). Börner 1816. 46,9 mm.
Gelocht, sehr schön

Italien-Toskana

362 Cosimo II. de Medici, Einseitige Bronzegussmedaille 1613, von Dupré. Auf Maria Magdalena von Österreich. Jones 44 (zweiseitig). 92,3 mm.
Späterer Guss. Zwei kleine Löcher, sehr schön - vorzüglich

Italien-Triest

363 Bronzemedaille 1828, von Heuberger. Auf die Grundsteinlegung der Kirche 'St. Antonio Nuovo'. Gebäudeansicht / Schrift. Wurzbach 8831, Slg. Horsky 7000. 56,5 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich

Italien-Vatikan

364 Hadrian VI., Einseitige Bronzemedaille o.J. Kress Coll. 629. 84,4 mm.
Älterer Guss. Sehr schön
365 Clemente VII., Bronzemedaille o.J., unsigniert. Auf die Wiedereinsetzung der Medici in Florenz 1527. Brustbild nach rechts / Joseph als Kanzler des Pharaos sitzt vor einer Säule, an deren Sockel das Wappen der Medici zu sehen ist, und gibt sich seinen Brüdern zu erkennen. Modesti 273. 32,6 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich
366 Paolo III., Bronzemedaille 1549 (AN XVI), von Cesati. Auf die Belehnung der Familie Farnese mit den Herzogtümern Parma und Piacenza. Brustbild nach rechts / Ganymed gestützt auf Adler bewässert Blumen. Spink 498, Mazio 52. 40,2 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich
367 Giulio III., Bronzegussmedaille o.J. (nach 1550), von Cavino. Auf den Bruder des Papstes, Baldovino Ciocchi del Monte (1485-1556). Brustbild nach links / Reiter tötet gestürzten Feind. Attwood 288, Kress Coll. 394. 41,7 mm.
Vorzüglicher alter Guss
368 Marcellus II., Bronzemedaille o.J. Auf die Fruchtbarkeit des Landes. Spink 562. 29,5 mm. Spätere Prägung.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
369 Paolo IV., Bronzemedaille o.J. Spink 568. 30 mm. Spätere Prägung.
Kleiner Fleck, vorzüglich +
370 Pio IV. de Medici, Bronzemedaille o.J. 31,5 mm. Spätere Prägung
Vorzüglich - Stempelglanz
371 Pio V., Bronzemedaille o.J. 34,5 mm.
Kleine Kratzer, sehr schön
372 Gregorio XIV., Bronzemedaille 1591, von Niccolo de Bonis. Brustbild nach rechts / Papst segnet Christusfahne eines vor ihm knienden Soldaten, dahinter drei weitere Personen. Spink 822, Börner 553. 32,0 mm.
Spätere Prägung. Vorzüglich +
373 Paolo V., Bronzemedaille o.J. (1613). Auf die Fertigstellung der Fassade des Petersdoms. 39,5 mm. Spätere Prägung.
Stempelfehler, vorzüglich +
374 Gregorio XV., Bronzemedaille 1622, von Moro. Auf die Heiligsprechungen des Jahres. Brustbild nach rechts / Der Papst thront und verliest das Dekret der Heiligsprechung, umher Kardinäle und kniende Geistliche. Bartolotti 622, Miselli 130. 34,0 mm.
Vorzüglich +
375 Gregorio XV., Bronzemedaille 1623. Spink 927. 36 mm. Spätere Prägung.
Kleien Flecken, vorzüglich +
376 Innocenzo X., Bronzemedaille 1650. Auf das Öffnen und Schließen der Heiligen Pforte durch Kardinal Girolamo Colomne. 40,5 mm.
Zeitgenössisch. Sehr schön
377 Innocenzo X., Bronzemedaille 1650, von Morone. Auf das Heilige Jahr. 39 mm. Späterer Guss.
Vorzüglich
378 Alessandro VII., Bronzemedaille 1658 (AN IV), von Morone. Auf den Umbau der Kirche Santa Maria della Pace. Miselli 665. 37,0 mm.
Winziger Fleck, fast vorzüglich
379 Alessandro VII., Bronzemedaille 1659. Auf die Vollendung des Petersplatzes zu Rom. 41,5 mm. Spätere Prägung.
Kleine Kratzer, vorzüglich
380 Alessandro VII., Bronzemedaille 1659, von Morone. Auf die neue Kirche San Tommaso di Villanova in Castel Gandolfo. Miselli 563. 37,0 mm.
Sehr schön - vorzüglich
381 Alessandro VII., Bronzemedaille o.J. 35,5 mm. Spätere Prägung.
Kleine Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
382 Clemente X., Bronzemedaille o.J. (1675), von Hamerani. Auf das Heilige Jahr. 33,5 mm. Spätere Prägung.
Kleine Kratzer, vorzüglich
383 Innocenzo XI., Bronzegussmedaille 1685. Auf den Kardinal Fabrizio Spada (*1643 Rom, +1717 Rom) und die Grundsteinlegung der Kirche St. Ignatius. Ampach 6928, Slg. Erbstein 19042. 61,5 mm.
Zeitgenössischer Guss. Vorzüglich
384 Innocenzo XI., Bronzemedaille o.J. Auf die Gerechtigkeit des Papstes. 35,5 mm. Spätere Prägung.
Stempelfehler, vorzüglich +
385 Sede Vacante, Bronzemedaille 1691, von Hamerani. Büsten von Petrus und Paulus nach rechts / Heilig-Geist Taube. Spink 1515. 31,0 mm.
Vorzüglich +
386 Innocenzo XII., Bronzemedaille 1695, von Hamerani. Auf die Vollendung des Gerichtsgebäudes (Palazzo Ludovisi). Brustbild nach rechts / Gebäudeansicht mit Piazza. Spink 1551, Modesti 172, Miselli 316. 35,5 mm.
Spätere Prägung. Altvergoldet. Fast vorzüglich
387 Sedisvakanz, Bronzemedaille 1700. Auf Kardinal Lorenzo Corsini. Börner 1433. 27,3 mm.
Sehr schön - vorzüglich
388 Clemente XI., Bronzemedaille 1702, von St. Urbain. Börner 1387. 52,8 mm.
Gelocht, vorzüglich
389 Benedetto XIV., 1/5 Scudo 1753. Muntoni 51.
Sehr schön
390 Benedetto XIV., Bronzemedaille o.J. (1752). Auf die Fußwaschung. 31,5 mm.
Rückseite von etwas korrodierten Stempeln, vorzüglich
391 Sede Vacante, Silbermedaille 1823. Auf den Konklave-Marschall Augostino Chigi. Patrignani 118. 28,2 mm, 11,12 g.
Schöne Patina. Stempelfehler am Rand, vorzüglich
392 Sede Vacante, Bronzemedaille 1829. Auf den Schatzmeister Mario Mattei. Patrignani 123. 31,0 mm.
Fast vorzüglich
393 Gregorio XVI., Einseitiges Bronzeklischee 1842 (AN XII). Galvano. 96,4 mm.
Vorzüglich
394 Sede Vacante, Silbermedaille 1846. Auf den Kardinal-Kämmerer Tommaso Riaro Sforza. Patrignani 142. 32,5 mm, 15,26 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
395 Pio IX., Bronzemedaille 1878, von Drentwett. Auf seinen Tod. Brustbild nach rechts / Unter strahlendem Auge Gottes stehen zwei Engel neben Denkstein mit Tiara, Papstkreuz und Kranz. Spink -. 41 mm.
Winziger Fleck, fast Stempelglanz
396 Lots, Renaissance. Bronzemedaillen. 7 Stück, ein Stück gelocht.
Ältere Güsse. Schön - sehr schön, sehr schön
397 Lots, Bronzemedaillen. 6 Stück.
Schön, sehr schön
398 Lots, Bronzemedaillen (8). Silber (1), Zinn (1). 10 Stück.
Schön - vorzüglich
399 Lots, Bronzemedaillen (3, davon 2 vorzüglich). Dazu eine schlechter erhaltene Silbergussmedaille und eine Zinnmedaille auf den Abgeordneten beim Westfälischen Frieden, Fabio Chigi. 5 Stück.
Sehr schön und besser

Italien-Venedig

400 Pietro Lando, Bronzemedaille 1540, von Cavino. Auf Marcantonio Contarini (*1485, +1548), Staatsmann und Gesandter an den Höfen Kaiser Karls V. und Papst Pauls III. Brustbild Contarinis nach links / Padua sitzt auf Rüstung und Schild, in der Rechten Waage, in der Linken Füllhorn. Börner 886, Toderi/Vannel 939. 37,4 mm.
Spätere Guss. Schön
401 Lodovico Manin, Zecchino o. J. Friedberg 1445.
GOLD. Prägeschwäche, vorzüglich
402 Bronzegussmedaille o.J. (17. Jahrhundert). Tempelszene / Markuslöwe. 26,4 mm.
Alter Guss. Schön - sehr schön

Jamaika

403 Edward VII., 1/2 Penny 1903. Penny 1902, 1906, 1928. 4 Stück.
Vorzüglich

Japan

404 2 Shu - 2 Bu. 7 Stück.
GOLD. Sehr schön / sehr schön - vorzüglich
405 Meiji-Periode, 50 Sen 1870. K.M. 4.
Sehr schön +

Jugoslawien-Serbien

406 Peter I., 20 Para 1917. K.M. 20.
Fast Stempelglanz

Kanada

407 Elizabeth II., 100 Dollars 1996. Mit Etui und Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte

Katanga

408 5 Francs 1961. Friedberg 1.
GOLD. Fast Stempelglanz

Kolumbien

409 Republik, 2 Reales 1821. K.M. 5.
Schön - sehr schön
410 Republik Kolumbien, 5 Pesos 1913. K.M. 195, Friedberg 110.
GOLD. Sehr schön
411 Republik Kolumbien, 5 Pesos 1919. K.M. 195.1, Friedberg 110.
GOLD. Stärkere Prägeschwäche, Randfehler, sehr schön
412 Republik Kolumbien, 5 Pesos 1925. Mit Schreibfehler MFDELLIN. K.M. 204, Friedberg 115.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Korea

413 100 Won 1970. K.M. 8.
Polierte Platte
414 Yi Hyong (Kojong), 2 Chon o. J. (1882-1883). K.M. 1082.
Sehr schön - vorzüglich

Kuba

415 Republik seit 1898, 10 Centavos 1952. Auf den 50. Jahrestag der Republik. K.M. 23. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Laos

416 Probe 10 Cents 1952. K.M. E 1.
Fast Stempelglanz
417 Volksrepublik. Seit 1975, 50 Kip 1991. Tiger mit Nachwuchs. K.M. 45. Auflage 100 Stück.
Stempelglanz

Luxemburg

418 Charlotte, 100 Francs 1946. K.M. 49. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Malaysia-Straits Settlements

419 Edward VII., 5 Cents 1902. K.M. 20. In US Plastic-Holder PCGS AU53.
Vorzüglich

Malaysia-Britisch Nord Borneo

420 George V., 25 Cents 1929 H. K.M. 6.
Vorzüglich

Marokko

421 Mohammed V. (AH1346-1380), Probe 200 Francs 1953. Lecompte 290. In US Plastic-Holder PCGS SP64.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Mexiko

422 Carlos IV., Silberner Proklamationsjeton 1789, von Martinez. Die Büsten des Herrscherpaares nach rechts / Torburg. V.Q. 13154. 19,5 mm, 2,76 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
423 Carlos IV., Silberner Proklamationsjeton 1789, von Martinez. Die Büsten des Herrscherpaares nach rechts / Torburg. V.Q. 13154. 25,5 mm, 5,98 g.
Sehr schön
424 Zweite Republik seit 1867, 20 Centavos 1905. K.M. 435.
Fast Stempelglanz

Monaco

425 Louis II., Bronzemedaille 1947, von Turin. Auf sein 25-jähriges Regierungsjubiläum. Uniformiertes Brustbild nach links / Das Fürstenwappen der Grimaldis, darunter Schrift und zwischen Eichen- und Lorbeerzweigen. Feld mit Namensgravur. 71,4 mm.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
426 Rainier III., Probe (Essai) 50 Francs 1974. Friedberg -. 47,01 g Feingold.
GOLD. Winzige Kratzer, Stempelglanz

Mongolei

427 50 Mongo AH 15 (1925). K.M. 7.
Fast Stempelglanz
428 50 Mongo AH 15 (1925). K.M. 7.
Fast Stempelglanz
429 Tugrik AH 15 (1925) (10). 50 Mongo AH 15 (1925) (5). K.M. 8, 7. 15 Stück.
Alle vorzüglich - Stempelglanz
430 Tugrik AH 15 (1925). K.M. 8.
Fast Stempelglanz
431 Tugrik AH 15 (1925). K.M. 8.
Fast Stempelglanz

Neuseeland

432 Tradesmen's Token, Penny o. J. (1874-75). Hobday & Jobberns, Christchurch. K.M. Tn 31. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
Vorzüglich

Niederlande

433 Silbermedaillon o.J. (1640), von Sebastian Dadler. Auf die Ankunft der Prinzessin Henrietta Maria in Holland. Prinz Friederich Heinrich von Nassau-Oranien auf Thron, zu seinen Füßen besiegte Soldaten, im Hintergrund Stadtansicht / Der Prinz führt seine Gemahlin durch eine Ehrenpforte, im Hintergrund Gartenanlage und Schiffe auf Meer. Van Loon II, 264, Wiecek 107, Med. Ill. Tf. 25/2, Francs 290, 105, KPK 673. 73,5 mm, 119,86 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast vorzüglich
434 Silbermedaille o.J. (1666), von Adolfszoon. Auf den Sieger der Seeschlacht vor der Themse gegen die britische Flotte. Büste Michael de Ruyters / Schlachtszene. Van Loon III, 186. Med. Illustr. 51/7, KPK 961. 69,6 mm, 114,87 g.
Felder leicht geglättet, sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Rechenpfennige

435 Dordrecht. Cu Rechenpfennig 1573. Weibliche Gestalt mit Schwert sitzt innerhalb einer Umzäunung / Hirte mit Ziege und Schaf. Dugniolle 2591.
Vorzüglich
436 Cu Rechenpfennig 1578. Auf die Ankunft des Erzherzogs Matthias in den Niederlanden und die gleichzeitige Kometenerscheinung. Sonnenwagen / Komet über Landschaft. Dugniolle 2736, Slg. Brettauer 2246.
Schön - sehr schön
437 Dordrecht. Silberner Rechenpfennig 1579. Reiter und Fußvolk im Kampf / Die Körper der hingerichteten Grafen von Horn und Egmont am Boden, die Köpfe aufgespießt auf Stangen. Dugniolle 2778. 30,0 mm, 7,43 g.
Prägeschwäche, fast sehr schön / sehr schön
438 Dordrecht. Cu Rechenpfennig 1580. Auf den Abbruch der Friedensverhandlungen zu Köln. Löwe vor dem König von Spanien neben Papst / Löwe mit dem Halsband der Inquisition an päpstliche Säule gekettet. Dugniolle 2797.
Sehr schön - vorzüglich
439 Middelburg. Cu Rechenpfennig 1581. Mann bedroht Hund mit Keule, der vor seinem Erbrochenem steht / Der gleiche Mann von einem aus Wolke gesandten Pfeil getroffen, daneben der fliehende Hund. Dugniolle 2827.
Vorzüglich
440 Brügge. Cu Rechenpfennig 1581. Einnahme von Tournai. Dugniolle - vergl. 2846 (Rs.).
Sehr schön - vorzüglich
441 Gent. Cu Rechenpfennig 1583. Porträt des Herzogs von Anjou. Dugniolle 2931.
Sehr schön
442 Ohne Münzzeichen. Cu Rechenpfennig 1584. Pfeilbündel mit Schriftband / Die Köpfe von Ulysses und Diomedes über Löwenschild. Dugniolle 2997.
Vorzüglich - Stempelglanz
443 Ohne Münzzeichen. Cu Rechenpfennig 1586. Vogel / Gekröntes Wappen. Dugniolle 3110.
Sehr schön +
444 Dordrecht. Cu Rechenpfennig 1591. Gekrönter Löwe mit Schwert und Pfeilbündel / Schrift. Dugniolle 3281.
Vorzüglich
445 Dordrecht. Cu Rechenpfennig 1592. Einnahme von Steenwijk, Ootmarsum und Coevorden. Dugniolle 3306.
Sehr schön - vorzüglich
446 Dordrecht. Cu Rechenpfennig 1593. Die von den Spaniern belagerte befestigte Stadt Gertrudenberg, im Vordergrund pflügender Bauer / Armee erstürmt den Berg Aornos, auf dessen Gipfel eine Zitadelle. Dugniolle 3324.
Sehr schön
447 Antwerpen. Cu Rechenpfennig 1594. Sitzende weibliche Gestalt vor brennender Stadt / Gekröntes Wappen. Dugniolle 3344.
Sehr schön - vorzüglich
448 Dordrecht. Cu Rechenpfennig 1598. Drei nackte männliche Gestalten traktieren mit Lanze und Stöcken Gotteswolke / Die drei Männer am Boden liegend, von Flammen und Blitzen aus der Wolke getroffen. Angeblich auf die Verwüstungen in Westfalen. Dugniolle 3445.
Fast vorzüglich
449 Dordrecht. Cu Rechenpfennig 1598. Vor Stadtansicht von Duisburg kämpft Moritz von Oranien gegen einen Drachen / Engel mit Fackel und Peitsche über Soldaten. Dugniolle 3449.
Vorzüglich
450 Dordrecht. Cu Rechenpfennig 1600. Unter am Himmel stehender Sonne eine wachsende Blume, daneben unter der untergehenden Sonne eine welkende Blume / Plan der Festung St. André zwischen Maas und Rhein. Dugniolle 3505.
Sehr schön +
451 Dordrecht. Cu Rechenpfennig 1603. Auf die Belagerung von Ostende. Hahn auf Baum wird von Fuchs umschmeichelt / Plan der Stadt mit Festungsanlagen. Dugniolle 3559.
Winziger Randfehler, Prägeschwäche, vorzüglich +
452 Middelburg. Cu Rechenpfennig 1609. Die Wappenschilder Frankreichs und Englands sowie das der Vereinigten Provinzen / Schrift. Dugniolle 3648.
Vorzüglich - Stempelglanz
453 Utrecht. Cu Rechenpfennig 1609. Drei Herzen unter strahlendem Namen Jehovas, unten Schild der Provinz Utrecht / Unter Kronen Lilie für Frankreich, Rose für England und Pfeilbündel für die vereinigten Niederlande. Dugniolle 3649.
Vorzüglich
454 Cu Jeton 1610, Dordrecht. Angeblich auf die Ermordung Heinrich's IV. Zwei schnäbelnde Tauben auf Buch / Wolf mit erbeutetem Schaf. Dugniolle 3665.
Vorzüglich
455 Brüssel. Cu Rechenpfennig 1683. Drache mit Goldenem Vlies / Zwei Löwen halten Wappen des Willem von Elshout. Dugniolle 4477.
Winzige Schrötlingsrisse, vorzüglich +
456 Rechenpfennige. 4 Stück.
Sehr schön
457 Rechenpfennige, darunter ein schlecht erhaltener silberner. 4 Stück.
Sehr schön
458 Rechenpfennige. 8 Stück.
Schön - sehr schön, fast sehr schön
459 Rechenpfennige. 9 Stück.
Schön - sehr schön, fast sehr schön

Niederlande-Königreich

460 Wilhelm II., Gulden. 10 Stück.
Meist schön - sehr schön
461 Wilhelm III., 2 1/2 Gulden. 4 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich (1x)
462 Wilhelmina I., Gulden 1911. K.M. 148.
Sehr schön
463 Wilhelmina I., 10 Cents 1912. Schulman 891.
Vorzüglich +
464 Juliana, 5 Cents 1957. Schulman 1207.
Stempelglanz
465 Lots, Gulden 1848, 1892, 1/2 Gulden 1848 und einige Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Meist fast sehr schön / sehr schön
466 Lots, 2 1/2 Gulden (24x) 10 Gulden (5x) und eine Silbermedaille 1962. 30 Stück. Ca. 450 g. Feinsilber.
Sehr schön - Stempelglanz
467 Lots, 1 Gulden (11x) 1/2 Gulden (2x), 25 Cents (2x), 10 Cents (13x) und einige Kleinmünzen. 39 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz

Niederlande-Deventer, Stadt

468 Gulden 1685. Mit Gegenstempel. Delmonte 1112, Verkade 154/2-3, Purmer DE 34.
Prägeschwäche, sehr schön

Niederlande-Dordrecht, Stadt

469 Silberner Rechenpfennig 1594. Waage / Sechs Zeilen Schrift. Dugniolle 3343. 28,9 mm, 6,11 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Niederlande-Geldern, Grafschaft

470 Arnold von Egmont, Reitergoldgulden. v.d. Chijs Tf. 9/1, Delmonte 602, Friedberg 59.
GOLD. Fast sehr schön / sehr schön
471 Arnold von Egmont, Goldgulden o.J. St. Johannes / Fünf Wappen in Vierpass. v.d. Chijs Tf. 10/3, Delmonte 604, Friedberg 47.
GOLD. Prägeschwäche, sehr schön

Niederlande-Geldern, Provinz

472 Reichstaler (Prinsendaalder) 1599. Davenport 8832, Delmonte 919.
Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
473 1/2 Rosennobel o. J. (1602). Friedberg 279, Delmonte 640. 3,74 g.
GOLD. Fast vorzüglich / vorzüglich
474 Löwentaler 1648. Davenport 4850, Delmonte 825.
Leichte Prägeschwäche, fast Prägefrisch
475 Niederländischer Reichstaler 1650. Davenport 4828, Delmonte 938.
Sehr schön

Niederlande-Holland, Provinz

476 Löwentaler 1576 und Westfriesland Gulden 1713. Davenport 8838, Delmonte 83. 2 Stück.
Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, sehr schön
477 Löwentaler 1589. Davenport 8838, Delmonte 831.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich
478 Reichstaler 1591. Davenport 8840, Delmonte 922.
Korrodiert und patiniert. Fast sehr schön
479 10 Stuivers 1748. Delmonte 1198.
Winziger Kratzer, fast Stempelglanz

Niederlande-Leyden, Stadt

480 Silberner Schützenpfennig 1659. Löwe mit Schild / Gekreuzte Gewehre. 28,5 mm, 4,50 g.
Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön

Niederlande-Nassau-Oranien

481 Moritz, Tragbare Silbermedaille 1615, unsigniert. Auf seine Aufnahme in den Hosenbandorden. Geharnischtes Brustbild fast von vorn / Gekröntes Wappen vom Hosenbandorden umgeben. Slg. Vielhaber (Moers in Nummis) 68, v. Loon II, S. 87 (dort mit Jahreszahl 1613). 50 x 40,5 mm, 19,33 g.
Alter Guss. Alter Henkel, Felder leicht bearbeitet, sehr schön - vorzüglich

Niederlande-Nijmegen, Stadt

482 Taler zu 30 Stüber 1563. Davenport 8548, Delmonte 640.
Sehr schön +

Niederlande-'S Hertogenbosch, Stadt

483 Silbermedaille 1705, von Calker. Stadtansicht über Wappen / Justitia und Indulgentia mit Bienenkorb. van Loon 39. 17,0 mm, 6,08 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Niederlande-Thoren, Abtei

484 Margarethe von Brederode, Taler 1569. Lucas 54, Delmonte 774, Davenport 8672.
Mehrere kleine Schrötlingsfehler im Feld, Stempelfehler am Rand, sehr schön

Niederlande-Utrecht, Bistum

485 Rudolf von Diepholz, St. Martins-Goldgulden o.J. St. Martin steht von vorn mit Krummstab, die Rechte segnend erhoben / Wappen in Dreipass. Delmonte 939, Friedberg 188.
GOLD. Prägeschwäche, sehr schön

Niederlande-Utrecht, Provinz

486 1/2 Rosenoble o.J. (1600/02). König mit Schwert und Utrechter Schild in Kogge / Verzierte Sonne. Friedberg 279, Delmonte 960. 3,68 g.
GOLD. Unregelmäßiger Rand, sehr schön
487 14 Gulden 1760. Friedberg 970, Delmonte 288.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
488 Dukat 1777. Friedberg 285, Delmonte 965.
GOLD. Vorzüglich +
489 3 Gulden 1795. Westfriesland, Gulden 1792. 2 Stück.
Vorzüglich und sehr schön

Niederlande-Westfriesland, Provinz

490 Reichstaler 1623. Davenport 4842, Delmonte 940.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
491 Niederländischer Reichstaler 1651. Davenport 4842, Delmonte 940.
Kleiner Korrosionsfleck, vorzüglich

Niederlande-Zeeland, Provinz

492 30 Stuiver 1680. Delmonte 1082, Verkade 90/1.
Prägeschwäche, sehr schön

Niederlande-Zwolle, Stadt

493 Dukat 1634. Friedberg 213, Delmonte 1132.
GOLD. Prägeschwäche, Kratzer, sehr schön

Peru

494 Republik seit, 8 Reales 1831 JM. K.M. 142.3.
Schön - sehr schön
495 Republik seit, Libra 1918, Lima. K.M. 207, Friedberg 73.
GOLD. Fast Stempelglanz

Polen

496 Maria Leszczynska, Silbermedaille 1725, von Friedrich Marl, Berlin. Auf ihre Vermählung mit Ludwig XV. per procuram durch den französischen Gesandten in Berlin, Graf Rotenburg. Krone über zwei miteinander verbundenen Händen und Altar / Schrift in Kranz. Fr.u.S. 3860, H.-Cz. 2747, Marienburg 9923, Slg. Pniower 194. 29 mm, 6,27 g. 30,2 mm, 6,19 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
497 Volksrepublik, 50 Groszy 1957. K.M. 48.1. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Prachtexemplar. Stempelglanz
498 Volksrepublik, 2 Zlote 1958. K.M. 46.
Fast Stempelglanz
499 Volksrepublik, 5 Zlotych 1960. In US Plastic-Holder PCGS MS67.
Stempelglanz
500 Volksrepublik, Proof Sets 1986, 1987, 1989, 1990. K.M. PS 5, 6, 8, 9. 4 Stück.
Polierte Platte

Polen-Elbing

501 Sigismund I., Groschen 1540. Gumowski 583, Kopicki 7086.
Sehr schön +

Portugal

502 Pedro II., Silbermedaille 1690. Anlässlich der Krönung Josephs zum Kaiser. Forster 276. 17,3 mm, 2,31 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
503 Michael I., Peca (7500 Reis) 1830. Friedberg 138.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz

Russland

504 Peter der Große, Kopeke 1706 und 1795. 2 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
505 Peter der Große, Kopeke 1711. Brekke 210.
Schön - sehr schön
506 Katharina I., 5 Kopeken 1727. Kupfermünzen. 16 Stück.
Schön, schön - sehr schön
507 Elisabeth I. Petrowna, Rubel 1750, Moskau. Davenport 1678.
Gereinigt, etwas Belag am Rand, sehr schön
508 Katharina II., Rubel 1775, St. Petersburg. Münzmeister Fedor Lesnikov. Davenport 1684, Harris 160, Diakov 323, Bitkin 219.
Schön - sehr schön
509 Alexander I., 5 Kopeken 1805 EM, Ekaterinburg. K.M. 115.1, Bitkin 292.
Vorzüglich +
510 Alexander I., Rubel 1804, St. Petersburg. Davenport 279, Bitkin 38.
Prachtexemplar. Minimale Kratzer, Vorzüglich - Stempelglanz
511 Nikolaus I., Rubel 1832, St. Petersburg. Münzmeister Nicholai Grachev. Davenport 283, Bitkin 159.
Winziger Randfehler, sehr schön
512 Nikolaus I., Rubel 1837, St. Petersburg. Bitkin 168.
Winziger Randfehler, sehr schön / fast sehr schön
513 Nikolaus I., Rubel 1840, St. Petersburg. Bitkin 190.
Winziger Randfehler, sehr schön
514 Nikolaus I., Rubel 1841, St. Petersburg. Bitkin 192.
Sehr schön
515 Nikolaus I., Rubel 1854, St. Petersburg. Münzmeister Nicholai Iossa. Davenport 283, Bitkin 233/234.
Winziger Randfehler, sehr schön
516 Alexander III., 2 Kopeken 1883, St. Petersburg. Bitkin 165.
Vorzüglich +
517 Alexander III., Rubel 1888, St. Petersburg. Bitkin 71.
Gereinigt, fast sehr schön
518 Nikolaus II., 5 Rubel 1898 (2x), 1899 und 1900. Friedberg 180. 4 Stück.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön + / sehr schön - vorzüglich
519 Nikolaus II., 10 Rubel 1899. Friedberg 161.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
520 UDSSR, 3 Kopeken 1924. Glatter Rand. Yeoman 78.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
521 UDSSR, 100 Rubel 1979. Olympische Spiele 1980. Radstadion in Krylatskoje. Friedberg 189.
GOLD. Polierte Platte
522 UDSSR, 25 Rubel 1989. Russisches Ballett. 1 Unze Fein.
Palladium. Stempelglanz matt
523 UDSSR, Gedenkmünzen Kupfernickel. 16 Stück.
Vorzüglich bis Polierte Platte
524 Lots, 10 Kopeken 1913 (2), 1914 (2), 1915 (30), 1916 (2). 15 Kopeken 1914 (1), 1915 (7). 20 Kopeken 1914 (8), 1915 (10). 62 Stück.
Prachtexemplare. Fast Stempelglanz, Stempelglanz
525 Lots, Silbermünzen. Olympiade 5 Rubel (9) und 10 Rubel (7) in drei Schachteln. 16 Stück.
Stempelglanz
526 Lots, Nickel Gedenkmünzen. 18 Stück.
Polierte Platte
527 Lots, Silbermünzen. 34 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
528 Lots, Moderne Medaillen. 20 Stück.
Vorzüglich

Saudi Arabien

529 Vergoldete Bronzemedaille o.J. Ansicht von Mekka / Ansicht von Medina. Die Stempel für diese Medaille wurden vermutlich in Indien oder Ägypten geschnitten und dort geprägt. Die Medaillen wurden als Erinnerung an eine Wallfahrt zu den heiligen Stätten an Pilger während der Reise oder bei der Rückkehr verkauft. 36,0 mm.
Vorzüglich +
530 Abd Al-Aziz Bin Saud (AH 1344-1373), 1/2 Ghirsh AH 1343. Hejaz & Nejd. K.M. 2.1.
Fast vorzüglich

Schweden

531 Gustav II. Adolf, Große Silbermedaille 1632, von Sebastian Dadler. Auf den Tod Gustav Adolfs von Schweden bei Lützen 1632 und sein Begräbnis in Stockholm 1634. Engel führen die Seele des auf dem Schlachtfeld liegenden Königs dem strahlenden Gottesnamen zu / Der König im Triumphwagen, am Boden die als Dämon dargestellte katholische Kirche. 79 mm, 140,41 g.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, vorzüglich
532 Oskar I., Bronzemedaille 1844, von Varnström und Lundgren. Auf die Krönung Oskars I. (Francois Joseph Oscar Bernadette) und seiner Gemahlin Josephine de Beauharnais, Herzogin von Leuchtenberg am 28.9.1844. 58,0 mm.
Vorzüglich +
533 Oskar II., 5 Kronen 1901. K.M. 766, Friedberg 95 a.
GOLD. Kleiner Kratzer, vorzüglich

Schweiz-Eidgenossenschaft

534 2 Rappen 1850, 1851 und 1 Rappen 1850. 3 Stück.
Teilweise kleine Flecken, vorzüglich
535 10 Rappen 1884 B.
Winzige Flecken auf der Vorderseite, Stempelglanz
536 10 Rappen 1884 B.
Kleine Flecken, fast Stempelglanz
537 5 Rappen 1890 B.
Prachtexemplar. Winziger Fleck auf der Vorderseite, Stempelglanz
538 10 Franken 1916 B. Friedberg 504, HMZ 2-1196 f. In US Plastic-Holder PCGS MS67.
GOLD. Prachtexemplar. Prooflike. Stempelglanz
539 5 Franken 1934. Auf das Schützenfest in Freiburg. HMZ 2-1345 a.
Fast Stempelglanz
540 100 Franken 1939. Schützenfest in Luzern. Friedberg 506. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
GOLD. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
541 20 Franken Gedenkmünzen. In Originalschachteln und mit Zertifikaten. 23 Stück.
Polierte Platte

Schweiz-Genf, Stadt und Kanton

542 Bronzemedaille 1767, von Colibert. 46,0 mm.
Vorzüglich +

Schweiz-Luzern

543 40 Kreuzer 1796. HMZ 2-654 e.
Winziger Kratzer, vorzüglich +

Schweiz-Schaffhausen, Stadt

544 Taler 1622. Widder. HMZ 2-763 c, Davenport 4627.
Sehr schön

Somalia

545 Republik. Ab, 500, 200, 100, 50 und 20 Shillings 1965. Präsident Osman. Friedberg 1-5. 5 Stück im Originaletui mit Zertifikat. Alle Stücke mit Stempel '1AR' und '900'. 112,77 Gramm Feingold.
GOLD. Polierte Platte

Spanien

546 Philipp II., Bleimedaille 1556. Unterdrückung der Rebellion von Sir Thomas Wyatt und den Kampf gegen den Protestantismus. MI 80/39, Att 1076 (Spanien), Armand I, 238, 2, van Loon I, 10, Pollard (Bargello) 403, Börner 683. Aus Sammlung Horn. 41,0 mm.
Vorzüglicher Guss
547 Carlos II., Zinnguss Hohlmedaille. 69,5 mm.
Spätere Arbeit. Vorzüglich
548 Ferdinand VII., 2 Escudos 1828 AJ, Madrid. K.M. 483.1, Friedberg 315, Calicó/Trigo 225.
GOLD. Schrötlingsfehler, vorzüglich +
549 Ferdinand VII., Bronzemedaille 1820, von Caqué und Barré. Schwur auf die Verfassung und Wiederherstellung der Konstitution. Wurzbach 2083. 50,5 mm.
Vorzüglich
550 Ferdinand VII., Bronzemedaille 1829, von Sagau. Auf das Reiterdenkmal Ferdinand VII. in Cadiz. 41 mm.
Vorzüglich
551 Isabel II., Proklamations-Jetons in Silber 1833. Wappen / Schrift. 19,5 mm, 3,01 g und 25 mm, 5,91 g. 2 Stück.
Vorzüglich +
552 Isabel II., 4 Maravedis 1849. K.M. 530,2.
Vorzüglich +
553 Alfonso XIII., 20 Pesetas 1890. Friedberg 345.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich

Südafrika

554 George VI., 5 Shillings 1948, 1949 (vz-stgl), 1951, 1952, 1955, 1957. 6 Stück.
Sehr schön und besser

Thailand (Siam)

555 Rama VI. (Phra Maha Vajiravudh), Baht 1916 (BE 2459). K.M. 45. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz

Togo

556 10000 Francs 1977. 10 Jahre Präsidentschaft Gnassingbe Eyademas. K.M. 9. Auflage: 150 Exemplare.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz

Tschechien-Erzgebirge

557 Silbergussmedaille 1547. Romulus und Remus / Wölfin säugt die Zwillinge. Katz 235. 21,9 mm, 3,47 g.
Henkelspur, etwas rau, fast sehr schön

Tschechien-Olmütz

558 Rudolf Johann von Österreich, 20 Kreuzer 1820. Suchomel/Videman 1201, L.-M. 539.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Tschechien-Schlick, Grafschaft

559 Franz Ernst, 1/2 Taler 1661, Plan. Münzmeister Johann Pellet von Hund. Madonna mit Kind und St. Anna über gekröntem, vierfeldigem Wappen Weißkirchen-Bassano, unten bogig die geteilte Jahreszahl / Gekrönter Doppeladler, auf der Brust gekröntes böhmisches Wappen mit Ordenskette, darunter Münzmeisterzeichen Stern. Donebauer 3839.
Sehr selten. Schöne Patina. Vorzüglich

Tschechien-Prag, Stadt

560 Bronzemedaille 1891, von Jauner. Auf den 100. Geburtstag des tschechischen Arztes und Botanikers Johann Swatopluk Presl (*1791 Prag, +1849 Prag). Sein Brustbild und das seines Bruders Karl Borivoi Presl, ebenfalls Arzt und Botaniker, nebeneinander von vorn / Farn. 69,6 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Tschechoslowakei

561 Dukat 1925. K.M. 8, Friedberg 12, Schlumberger 16.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
562 Dukat 1926. K.M. 8, Friedberg 2.
GOLD. Fast Stempelglanz
563 Silberabschlag von den Stempeln eines Mehrfachdukaten 1929. 28,0 mm, 14,98 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
564 Dukat 1933. K.M. 8, Friedberg 2.
GOLD. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
565 Silbermünzen. 14 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich und besser
566 Moderne Silbermedaillen o.J. Nach historischen Münzen. 27 - 28 mm, 4 - 5 g.
Vorzüglich
567 Silbermedaille o.J., von Kolarsky. 25,0 mm, 4,99 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Tunesien

568 Französisches Protektorat, 10 Francs 1891. K.M. 227, Friedberg 13.
GOLD. Fast vorzüglich
569 Republik, 40, 20, 10, 5 und 2 Dinars 1967. 10 Jahre Republik. Friedberg 19-23. 5 Stück im Originaletui mit Zertifikat. 131,57 Gramm Feingold.
GOLD. Polierte Platte

Uganda

570 Serie von vier Goldmünzen 1969. Auf den Papstbesuch. 1000, 500, 100 und 50 Shillings. Die Silbermünzen fehlen. Friedberg 1 bis 4. 205 Gramm Feingold.
GOLD. Originalkassette mit Zertifikat. Polierte Platte

Ungarn

571 Sigismund von Luxemburg, Goldgulden o. J. Friedberg 10.
GOLD. Fast vorzüglich / vorzüglich

Ungarn-Kremnitz, Stadt

572 Georgsmedaille o.J. (Prägung des 18. oder frühen 19. Jahrhunderts). St. Georg tötet den Drachen / Schiff in stürmischer See. 35,0 mm, 14,01 g.
Henkel, sehr schön

Venezuela

573 Republik. Seit 1823, Centavo 1852. K.M. 6.
Winziger Randfehler, sehr schön +
574 Republik. Seit 1823, Inter Change Bank Suiza. 20 Bolivares 1957. Komplette Serie von 18 Stücken. K.M. X MB 85-102. Bei K.M. falsche Gewichtsangabe von 6,6 Gramm. (Auf Rückseite korrekte Angabe GR. 6 ORO - Ley 900 = 5,4 Gramm Feingold). Beschädigtes Originaletui. Komplett außerordentlich selten.
GOLD. Stempelglanz

Vereinigte Staaten von Amerika

575 1/2 Cent 1804. In US Plastic-Holder NNC XF 40.
Schön - sehr schön
576 1/2 Dollar 1813, 1835, 1844 O. 3 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
577 Cu Cent 1814. K.M. 39.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich
578 Cent 1817 (f.ss) und Cent 1837 (vz). K.M. 45. 2 Stück.
Fast sehr schön / vorzüglich
579 5 Cents 1832. K.M. 47.
Herrliche Patina. Randfehler, vorzüglich
580 10 Dollars 1850. Large Date. Friedberg 155.
GOLD. Sehr schön
581 10 Dollars 1851. Friedberg 155.
GOLD. Sehr schön
582 10 Dollars 1852. Friedberg 155.
GOLD. Sehr schön
583 20 Dollars 1853. K.M. 74.1, Friedberg 169.
GOLD. Sehr schön
584 10 Dollars 1853. Friedberg 155.
GOLD. Kleiner Randfehler, sehr schön
585 10 Dollars 1855. Friedberg 155.
GOLD. Sehr schön
586 Cent 1859. Indian Head. K.M. 87.
Fast Stempelglanz
587 3 Cents 1873. Nickel. K.M. 95.
Fast Stempelglanz
588 10 Dollars 1874. Friedberg 160.
GOLD. Sehr schön
589 Trade Dollars 1874 S. K.M. 108.
Sehr schön - vorzüglich
590 1/2 Dollar 1875. K.M. 99. In US Plastic-Holder PCGS PR64.
Prachtexemplar. Minimal berieben, Polierte Platte
591 Cu Cent 1876. K.M. 90 a.
Sehr schön
592 1/4 Dollar 1876 S. K.M. 98.
Randfehler, sehr schön
593 Trade Dollars 1877 S. K.M. 108.
Sehr schön - vorzüglich
594 Dollars 1879 S, 1881 S, 1882 O, 1884, 1885 O, 1886, 1887, 1888, 1897, 1899 O, 1900, 1902 O, 1904 O, 1921. 14 Stück.
Vorzüglich +
595 Dollar 1882 O. In US Plastic-Holder SGS MS66.
Fast Stempelglanz
596 Dollar 1883 CC, Carson City. K.M. 110.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
597 Dollar 1887 und 1888 S. K.M. 110. 2 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
598 25 Cents 1895. Barber Quarter. K.M. 114.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
599 Morgan Dollar 1895 O. K.M. 110.
Sehr schön
600 10 Dollars 1902 S. Liberty Head. K.M. 102, Friedberg 160.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
601 5 Dollars 1906 D. Coronet Head. Friedberg 147. In US Plastic-Holder PCI MS 65.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
602 Cent 1907. K.M. 90 a. In US Plastic-Holder PCGS MS65RB.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
603 20 Dollars 1911 S. Indian Head. K.M. 131, Friedberg 186.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
604 10 Dollars 1932. Indian Head. K.M. 130, Friedberg 166. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
605 50 Cents 1956, 1962. In US Plastic-Holder ANA PR68 und NTC PR68. 2 Stück.
Polierte Platte
606 Dollars 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992 (2), 1993, 1994, 1995, 1996, 1998, 1999, 2000, 2002, 2003, 2004. 18 Stück.
Stempelglanz
607 Dollars 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1998, 1999, 2000 (2, ein Stück stgl, Liberty und Adler poliert). 16 Stück.
Polierte Platte
608 Dollars 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993. 8 Stück.
Stempelglanz
609 50 State Quarters Proof Set 1999-2008. 10 Sätze in blauer Schachtel.
Polierte Platte
610 Silberdollars (13). 1/2 Dollars (3). Nickelmünzen (2). 20 Stück.
Sehr schön bis Stempelglanz
611 Dollar-Stücke. 11 Stück.
Meist vorzüglich und besser
612 Münzen in Slabs. 1 x MS 70, 1 x MS 67, 9 x MS 69. 11 Stück.
Stempelglanz
613 Münzen in Slabs. 8 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
614 Hübsche Kleinmünzen (14). Dazu 122 moderne Gedenk-Quarters. 136 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
615 22 Stück.
Schön, sehr schön
616 Cu Cents, einige wenige 5 Cent-Stücke. Ca. 4 kg.
Sehr schön
617 36 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
618 Gedenkmünzen, 1/4 Dollar 1893. Isabella Quarter. K.M. 115. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
619 Gedenkmünzen, Dollar 1900. Lafayette Dollar. K.M. 118. In US Plastic-Holder NGC MS62.
Schöne Patina. Vorzüglich +
620 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1915 S. Panama-Pacific Exposition. K.M. 135. In US Plastic-Holder NGC MS64.
Vorzüglich - Stempelglanz
621 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1920. Maine Centennial. K.M. 146. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
622 Gedenkmünzen, Half Dollar 1920. Pilgrim Tercentenary. K.M. 147.1. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Vorzüglich - Stempelglanz
623 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1922. Grant Memorial. Erster Entwurf. K.M. 151.1. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
624 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1923 S. Monroe Doctrin. K.M. 153. In US Plastic-Holder NGC MS63.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
625 Gedenkmünzen, Half Dollar 1925. Lexington-Concord Sesquicentennial. K.M. 156. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Fast Stempelglanz
626 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1925. Fort Vancouver. K.M. 158. In US Plastic-Holder NGC MS65.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
627 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1925. Fort Vancouver. K.M. 158. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Vorzüglich - Stempelglanz
628 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1925 S. California Diamond Jubilee. K.M. 155. In US Plastic-Holder NGC MS67.
Herrliche Patina. Stempelglanz
629 Gedenkmünzen, Half Dollar 1926. U.S. Sesquicentennial. K.M. 160. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Vorzüglich - Stempelglanz
630 Gedenkmünzen, 2 1/2 Dollars 1926. Philadelphia Sesquicentennial. K.M. 161, Friedberg 123.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
631 Gedenkmünzen, 2 1/2 Dollars 1926. Philadelphia Sesquicentennial. K.M. 161, Friedberg 123. In US Plastic-Holder ANACS AU58.
GOLD. Vorzüglich
632 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1926 S. Oregon Trail Memorial. K.M. 159. In US Plastic-Holder NGC MS65.
Fast Stempelglanz
633 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1927. Vermont Sesquicentennial. K.M. 162. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Fast Stempelglanz
634 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1928. Hawaii Sesquicentennial. K.M. 163. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Vorzüglich - Stempelglanz
635 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1934. Texas Centennial. K.M. 167. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Vorzüglich +
636 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1935. Texas Centennial. K.M. 167. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Stempelglanz
637 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1935. Connecticut. K.M. 169. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Fast Stempelglanz
638 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1935. Hudson N.Y. K.M. 170. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Vorzüglich - Stempelglanz
639 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1935. Spanish trail. K.M. 172. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Vorzüglich - Stempelglanz
640 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Oregon Trail Memorial. K.M. 159. In US Plastic-Holder NGC MS65.
Schöne Patina. Stempelglanz
641 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Texas Centennial. K.M. 167. In US Plastic-Holder NGC MS65.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
642 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Albany. K.M. 173. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Fast Stempelglanz
643 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Albany. K.M. 173. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Fast Stempelglanz
644 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Cleveland Great Lakes Exposition. K.M. 177. In US Plastic-Holder NGC MS65.
Fast Stempelglanz
645 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Delaware Tercentenary. K.M. 179. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Fast Stempelglanz
646 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Delaware Tercentenary. K.M. 179. In US Plastic-Holder NGC MS64.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
647 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Elgin. K.M. 180. In US Plastic-Holder NGC MS66.
Fast Stempelglanz
648 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Battle of Gettysburg. K.M. 181. In US Plastic-Holder NGC MS62.
Vorzüglich +
649 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Arkansas Centennial-Robinson. K.M. 187. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
650 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. Arkansas Centennial. K.M. 187. In US Plastic-Holder NGC MS65.
Vorzüglich - Stempelglanz
651 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. York County Maine. K.M. 189. In US Plastic-Holder NGC MS67.
Winzige Kratzer, Stempelglanz
652 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936. York County Maine. K.M. 189. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Winzige Kratzer, Stempelglanz
653 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936 D. San Diego - Pacific Exposition. K.M. 171. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Fast Stempelglanz
654 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936 D. Columbia. K.M. 178. In US Plastic-Holder PCGS MS66.
Fast Stempelglanz
655 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936 S. Arkansas. K.M. 168. In US Plastic-Holder ANA MS64.
Vorzüglich +
656 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936 S. Cincinnati. K.M. 176. In US Plastic-Holder ANACS MS64.
Vorzüglich +
657 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1936 S. Cincinnati. K.M. 176. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
658 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1937. Daniel Boone Bicentennial. K.M. 165.2. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Fast Stempelglanz
659 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1946. Iowa Statehood Centennial. K.M. 197. In US Plastic-Holder NGC MS 66.
Fast Stempelglanz
660 Gedenkmünzen, Prestige Sets 1986, 1987, 1990, 1994. 4 Stück.
Polierte Platte
661 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1986 W, West Point (New York). Freiheitsstatue. In US Plastic-Holder PCGS MS 69.
Stempelglanz
662 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1986 W, West Point (New York). Freiheitsstatue. Gekapselt.
Polierte Platte
663 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1988 W, West Point (New York). Olympische Spiele. In US Plastic-Holder NGC MS69.
Stempelglanz
664 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1988 W, West Point (New York). Olympische Spiele. Gekapselt.
Polierte Platte
665 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1989 W, West Point (New York). Kongress. Friedberg 213. In US Plastic-Holder PCGS 69DCAM.
Polierte Platte
666 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1991 W, West Point (New York). Mount Rushmore. Gekapselt.
Stempelglanz
667 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1992 W, West Point (New York). Columbus. Gekapselt.
Polierte Platte
668 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1992 W, West Point (New York). Columbus. Gekapselt.
Stempelglanz
669 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1993 W, West Point (New York). James Madison. Gekapselt.
Polierte Platte
670 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1994 W, West Point. Fußballweltmeisterschaft. Friedberg 206. In Originaletui und mit Zertifikat.
Polierte Platte
671 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1995 W, West Point (New York). 2. Weltkrieg. Gekapselt.
Polierte Platte
672 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1995 W, West Point (New York). Gekapselt.
Polierte Platte
673 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1995 W, West Point (New York). Olympiade. Gekapselt.
Polierte Platte
674 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1996 W, West Point (New York). James Smithson. Gekapselt.
Polierte Platte
675 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1996 W, West Point (New York). Olympiade. Gekapselt.
Polierte Platte
676 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1997 W, West Point (New York). Roosevelt. 2 Stück im Etui und mit Zertifikat.
Stempelglanz und Polierte Platte
677 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1997 W, West Point (New York). Jackie Robinson. Friedberg 213. In US Plastic-Holder PCGS 69DCAM.
Polierte Platte
678 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1997 W, West Point (New York). Jackie Robinson. Friedberg 213. In Originaletui.
Polierte Platte
679 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1997 W, West Point (New York). Roosevelt. Gekapselt.
Polierte Platte
680 Gedenkmünzen, 5 Dollars 1997 W, West Point (New York). Verfassung. Gekapselt.
Polierte Platte
681 Gedenkmünzen, 10 Dollars 2000 W, West Point (New York). Congress Library. Friedberg 213. In US Plastic-Holder NGC MS69.
GOLD/Platin. Stempelglanz
682 Gedenkmünzen, 10 Dollars 2000 W, West Point (New York). Congress Library. Friedberg 213. In Originaletui und mit Zertifikat.
GOLD/Platin. Polierte Platte
683 Gedenkmünzen, 5 Dollars 2001 W, West Point (New York). Capitol Visitor Center. Friedberg 217. In Originaletui.
GOLD. Stempelglanz
684 Gedenkmünzen, 5 Dollars 2002 W. West Point (New York). Winterolympiade - Salt Lake City. K.M. 337, Friedberg 218. In Originaletui.
GOLD. Stempelglanz
685 Gedenkmünzen, 5, 10, 25 und 50 Dollars 2003. 4 Stück. 1,85 Unzen Feingold. In Originaletui und mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
686 Gedenkmünzen, 10 Dollars 2003 W. West Point (New York). Gebrüder Wright. Friedberg 219. In Originaletui und mit Zertifikat.
GOLD. Stempelglanz
687 Gedenkmünzen, 10 Dollars 2003 W. West Point (New York). Gebrüder Wright. Friedberg 219. In Originaletui und mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
688 Gedenkmünzen, 5 Dollars 2008 W, West Point (New York). American Bald Eagle. 8,4g. KM 440, GOLD. Friedberg 222. In unvollständigem Originaletui.
GOLD. Stempelglanz
689 Gedenkmünzen, 5 Dollar Gold, 1 Dollar Silber & Half Dollar Cu/Ni 1995, 1996. Atlanta Olympic 16 Coin Commemorative Gold & Silver Proof Set. 4 x 5 Dollar Gold je 8,35 g, 8 x 1 Dollar Silber, 4 x Half Dollar Cu/Ni. 0,96 Unzen Gold und 6.08 Unzen Silber. In Holzbox, ohne Zertifikate.
GOLD. Polierte Platte
690 Gedenkmünzen, Gedenkdollars. 10 Stück.
Stempelglanz
691 Gedenkmünzen, Gedenkdollars. 8 Stück.
Polierte Platte
692 Gedenkmünzen, Gedenkdollars. 9 Stück.
Polierte Platte
693 Gedenkmünzen, Dollars in Schachteln. 9 Stück.
Polierte Platte
694 Gedenkmünzen, Gedenkdollars. 9 Stück.
Stempelglanz
695 Gedenkmünzen, Dollar-Stücke, teilweise koloriert. 9 Stück.
Stempelglanz
696 Gedenkmünzen, 1/2 Dollars. 16 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
697 Gedenkmünzen, 1 Dollar-Stücke. 1988 Olympiade, 1993 Bill of Rights, 1997 Botanic Garden, 2002 Winter Games, Military Academy, 2003 Wright, 2005 John Marshall, 2006 Old Mint. 8 Stück. In Originalschachteln.
Polierte Platte
698 Gedenkmünzen, 4 x Gedenkdollar. 4 x Sätze.
Stempelglanz, Polierte Platte
699 Medaillen, Zinnmedaille 1783, von Oexlein. Auf den Frieden von Paris, der am 3. September 1783 geschlossen wurde und bei welcher die Selbständigkeit der Vereinigten Staaten von Nordamerika anerkannt wurde. LIBERTAS AMERICANA. Der König von Frankreich (Ludwig XVI.) thronend nach rechts sitzend und zeigt auf ein amerikanisches Wappen, welches eine Frau an eine mit Freiheitshut bedeckte Säule hängt. Im Abschnitt die Jahreszahl MDCCLXXXIII (1783) / COM MVNI CONSENSV. Pallas steht nach rechts und hält in der linken Hand die Wappen von Frankreich, Großbritannien, Spanien, und der Vereinigten Provinzen, in der rechten Hand einen langen Speer. Zu ihren Füßen ein Schild der Medusa. Mit Kupferstift. Betts 608. In US Plastic-Holder NGC MS62.
Fast Stempelglanz
700 Medaillen, Bronzemedaille 1833. Auf Franklin und Montyon. 42,0 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Zypern

701 Victoria, 1/2 Piaster 1879. K.M. 2.
Winzige Randfehler, sehr schön +

Ausland LOTS

702 Böhmen. Prager Groschen verschiedener Herrscher. Mit Beschreibungskärtchen. 6 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
703 Britische Farthings 1719 - 1926. 30 Stück.
Schön bis vorzüglich
704 Frankreich. 5 Francs 1811 B. Tschechien. Prager Groschen u.a. 21 Stück.
Schön, sehr schön
705 Großbritannien. Talergroße Silbermünzen. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
706 Tschechien / Tschechoslowakei. Silber Gedenkmünzen. 12 Stück.
Meist vorzüglich - Stempelglanz
707 Silbermünzen aus Mauritius 1978. 9 Stück.
Fast Stempelglanz
708 Kuba. 10 Peso 1980 und 15 weitere silberne Gedenkmünzen. 16 Stück.
Polierte Platte
709 Europäische Silbermünzen mit Sportmotiven. Andorra - Ungarn. 14 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
710 Silbermünzen mit Sportmotiven. Australien, Neuseeland, Ozeanien. 14 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
711 Silbermünzen mit Sportmotiven. USA, Kanada, Karibik. 14 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
712 Silbermünzen mit Sportmotiven. Europa. 14 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
713 Silbermünzen Asien mit Sportmotiven. Bangladesch - Ukraine. 14 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
714 Silbermünzen mit Sportmotiven und auf andere Anlässe. Afrika, Seychellen. 12 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
715 Wall Street Investment Gold Sets 2005, 2009, 2010, 2011. 5 Stück. 12,28 Feingold.
GOLD. Stempelglanz
716 Moderne Weltmünzen-Sammlung. Meist in Album-Seiten sortiert, fast alle verschieden. Einige tausend Stück, ca. 28 kg.
Sehr schön - Stempelglanz
717 Silbermünzen. 71 Stück.
Sehr schön
718 Silbermünzen. 41 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
719 Silbermünzen. Meist Kanada. 44 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz / Polierte Platte
720 Silbermünzen. 33 Stück.
Meist sehr schön
721 Silberne Gedenkmünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
722 Silberne Gedenkmünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
723 Silberne Gedenkmünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
724 Silberne Gedenkmünzen. Größere Stücke. 7 Stück. Ca. 420 Gramm.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
725 Silberne Gedenkmünzen. 17 Stück.
Polierte Platte
726 Silbermünzen. 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
727 Silbermünzen. 18 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
728 Niederlande. Silbermünzen, u.a. 2 halbe Löwentaler. 6 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
729 Silberne Gedenkmünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
730 Silbermünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
731 Silberne Gedenkmünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
732 Silberne Gedenkmünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
733 Silberne Gedenkmünzen. 18 Stück.
Polierte Platte
734 Etui mit 5 x 1 Gramm Goldbarren.
Stempelglanz
735 Tschechoslowakei. Silbermünzen. 28 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
736 Kleine Goldmünzen. 4 Stück.
GOLD. Stempelglanz
737 USA, China, Kuba. 9 Stück.
Polierte Platte
738 Silberne Gedenkmünzen. 14 Stück.
Winzige Polierte Platte, Polierte Platte
739 Verkapselte Silbermünzen Andorra, Russland, etc. 17 Stück.
Polierte Platte und Stempelglanz
740 Tschechoslowakei. Silbermünzen. 28 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
741 Tuvalu. Battles in History. Silbermünzen in Etuis mit Zertifikaten (4). Dazu 10 weitere silberne Gedenkmünzen.
Polierte Platte
742 Silbermünzen. 26 Stück.
Sehr schön
743 Meist Silbermünzen. 28 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
744 Silbermünzen. 12 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
745 Silberne Gedenkmünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
746 Silbermünzen. 12 Stück.
Polierte Platte
747 Niederlande. Silbermünzen. 5 Stück.
Sehr schön
748 Silbermünzen. 15 Stück.
Meist Stempelglanz oder Polierte Platte
749 Silbermünzen. USA, Mexiko, Kanada, Österreich, Russland, Polen und Honduras. 12 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
750 Ältere Silbermünzen. Franc 1811 A, 1/2 Kronentaler 1788 A, etc. 20 Stück.
Teilweise kleine Kratzer und Randfehler, sehr schön, sehr schön - vorzüglich
751 Ägypten, Genf, Polen, Russland. Silbermünzen. 19 Stück.
Schön bis vorzüglich
752 Holland, Malta, Indien, Kanada, etc. 12 Stück.
Teilweise mit Fehlern, schön - sehr schön, sehr schön
753 Silbermünzen. 10 Stück.
Sehr schön bis Polierte Platte
754 Moderne Weltmünzen. Rest einer Sammlung, auch Dubletten. Ca. 6,8 kg.
Sehr schön - Stempelglanz
755 Silbermünzen. 10 Stück.
Stempelglanz
756 Silbermünzen. 15 Stück.
Fast Stempelglanz, Stempelglanz
757 Kurssätze in Blistern oder Etuis. 8 Stück.
Stempelglanz, Polierte Platte
758 Kleinmünzen. 13 Stück.
Schön, sehr schön
759 Niederlande. Silbermünzen. 5 Stück. Mit Fehlern.
Gelocht, Henkelspur, schön / schön - sehr schön
760 Kursmünzensätze und Einzelmünzen in Originalschatullen. Frankreich, Spanien und San Marino. Dazu 5 CuNi Crowns. 15 Stück.
Stempelglanz
761 Kursmünzen. 12 Stück.
Schön - sehr schön
762 Silbermünzen. 19 Stück.
Sehr schön - vorzüglich +
763 Gedenkmünzen aus Kupfernickel und Bronze. 15 Stück.
Fast Stempelglanz und Polierte Platte
764 Russische Kleinmünzen. 22 Stück.
Schön, sehr schön
765 Silbermünzen. 15 Stück.
Sehr schön und besser
766 Kanadische Silberdollar. 6 Stück.
Vorzüglich
767 Rechenpfennige und Jetons. 21 Stück.
Schön, sehr schön
768 Kleinmünzen. Italien, Frankreich, Haiti und Mainz. 7 Stück.
Schrötlingsfehler, fast sehr schön / sehr schön
769 Münzen mit Schiffsmotiven. Dabei 5 Silbermünzen. 25 Stück.
Meist vorzüglich - Stempelglanz
770 Ceylon, Hongkong, Straits Settlements, Nordborneo. Kupfermünzen. 13 Stück.
Schön, sehr schön
771 Australien, Indien, Irland, Kanada, Ostafrika. Kupfermünzen. 39 Stück.
Schön bis sehr schön
772 4 Alben mit FAO-Münzen. 192 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
773 Niederlande. Kupfermünzen. 8 Stück.
Meist sehr schön
774 Skandinavien. Kleinmünzen. 5 Stück.
Schön - sehr schön
775 Kleinmünzen. Dabei drei Antike und ein Orden/Anhänger. 14 Stück.
Schön - vorzüglich
776 Britische Halfpennies. 25 Stück.
Schön bis sehr schön +
777 Kupfermünzen aus GB, Jersey, etc. 36 Stück.
Schön, sehr schön
778 Hongkong, Kambodscha, Macao, Katar, Indochina. 68 Stück.
Sehr schön bis Stempelglanz
779 Afrikanische Staaten. 91 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz

Banknoten-Deutschland

Lots

780 Banknoten. 313 Stück.
Meist stark gebraucht

Altdeutschland

Aachen

781 Friedrich I., Pfennig. 1,32 g. FREDERI IM PR Thronender König mit Schwert und Reichsapfel, im Feld rechts Stern / ROMACAPVTMVN// Zinnenturm zwischen zwei Seitenflügeln. Menadier 27.
Sehr schön - vorzüglich
782 Städtische Prägungen, Tournosgroschen 1411. Menadier 112 a, Levinson I-10.
Starker Ausbruch, sehr schön
783 Städtische Prägungen, Ratszeichen zu 8 Mark 1752. Menadier 10.
Vorzüglich

Anhalt-Bernburg

784 Alexius Friedrich Christian, 5 Taler 1796, Harzgerode. Mann 718, Friedberg 24.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich +
785 Alexander Carl, Ausbeutetaler 1855 A. Jaeger 66, Thun 3, AKS 16.
Kleine Kratzer, sehr schön +
786 Alexander Carl, Ausbeutetaler 1862 A. Jaeger 73, Thun 6, AKS 17, Kahnt 6. In US Plastic-Holder PCGS AU 58.
Sehr schön - vorzüglich

Anhalt-Dessau

787 Leopold Friedrich, Taler 1866 A. Jaeger 79, Thun 10, AKS 30, Kahnt 10.
Schöne Patina. Vorzüglich +
788 Friedrich I., Silbermedaille 1854, von Bubert. Auf seine Vermählung mit Antoinette von Sachsen-Altenburg. Beider Köpfe nebeneinander nach links / Zwei gekrönte Wappen zwischen Zweigen. Mann 989, Slg. Merseburger 4285 (Br.). 42,5 mm, 28,70 g.
Sehr schön / fast vorzüglich

Augsburg, Bistum

789 Bruno. 2 Periode, Denar. Hahn 147b 1.3.
Etwas gewellt, sehr schön

Augsburg, Stadt

790 Taler 1694. Mit Titel Leopolds I. Forster 404, Davenport 5049.
Sehr schön - vorzüglich
791 Silberne Preismedaille o. J., von Neuss. Preismedaille des von Stettenschen Töchter - Institutes. Zwei Füllhörner über den Schilden Stetten und Amman / Vier Zeilen Schrift in Kranz aus Lilien und Veilchen. Forster 204. 33 mm, 14.65 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Baden-Durlach

792 Karl Friedrich, Rheingolddukat 1807. Jaeger 5, AKS 9, Friedberg 148.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
793 Karl Friedrich, 10 Kreuzer 1809. Variante mit C. statt Carl. Jaeger 12, AKS 16.
Schön
794 Leopold, 3 Kreuzer 1851. Jaeger 53, AKS 103.
Fast Stempelglanz
795 Leopold, Gulden 1844, 1845. Jaeger 56, AKS 94. 2 Stück.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
796 Leopold, Doppelgulden 1851. Jaeger 63, Thun 27, AKS 91, Kahnt 22.
Schöne Patina. Vorzüglich
797 Leopold, Ausbeute Gulden 1852. Jaeger 66, AKS 96.
Vorzüglich
798 Leopold, Dukat 1840, Karlsruhe. Rheingold. Divo/Schramm 8, Friedberg 152.
GOLD. Minimaler Randfehler, leichte Kratzer, vorzüglich +
799 Friedrich I., Gulden 1856. Jaeger 76, AKS 125.
Fast vorzüglich / vorzüglich
800 Friedrich I., Gedenkgulden 1857. Münzbesuch. Jaeger 77, AKS 135.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
801 Friedrich I., Gulden 1863. Erstes Badisches Landesschießen in Mannheim. Jaeger 78, AKS 136.
Vorzüglich - Stempelglanz
802 Friedrich I., Gulden 1867. Zweites Badisches Landesschießen. Jaeger 84, AKS 138.
Vorzüglich
803 Friedrich I., Kreuzer und 3 Kreuzer 1867 und 1851. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Bayern

804 Maximilian I., als Kurfürst, Taler 1640. Hahn 112, Davenport 6080.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
805 Karl Albert, 1/2 Karolin 1730. Hahn 255, Friedberg 230.
GOLD. Sehr schön
806 Karl Albert, Karolin 1730, München. Kopf mit großer Allongeperücke nach rechts / Sitzende Madonna mit Kind, die Linke hält ein Zepter und stützt sich auf bayerischen Schild. Hahn 258, Friedberg 229.
GOLD. Kleiner Schrötlingsfehler, vorzüglich +
807 Maximilian III. Joseph, Madonnentaler 1753, München. Brustbild / Madonna mit Kind ohne Strahlenkranz. Hahn 306, Wittelsbach 2160, Davenport 1952.
Sehr schön
808 Maximilian III. Joseph, 20 Kreuzer 1772 A. Hahn 328.
Schrötlingsriss, etwas justiert, fast vorzüglich
809 Maximilian III. Joseph, Madonnentaler 1771 und 1776. 2 Stück.
Etwas justiert, sehr schön / sehr schön +
810 Maximilian III. Joseph, Silbermedaille 1747. Auf seine Vermählung mit Maria Anna, Tochter von Friedrich August II., Kurfürst von Sachsen und König von Polen. Wittelsbach 2132, Slg. Merseburger 1845 43,0 mm, 28,69 g.
Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
811 Maximilian IV. Joseph, Taler 1802. AKS 4, Thun 62, Kahnt 50, Davenport 540.
Winzige Kratzer, fast sehr schön
812 Maximilian IV. Joseph, Dukat 1803. AKS 2, Hahn 433, Divo/Schramm 14, Friedberg 262.
GOLD. Vorzüglich +
813 Maximilian I. Joseph, Königstaler 1806. Löwen schauen nach innen. Jaeger 3, Thun 40, AKS 45, Kahnt 65.
Vorzüglich
814 Maximilian I. Joseph, Taler 1808. Jaeger 13, AKS 48.
Leicht justiert, fast vorzüglich
815 Maximilian I. Joseph, Kronentaler 1816. Jaeger 14, Thun 44, AKS 44.
Kleiner Fleck, sehr schön
816 Ludwig I., Geschichtstaler 1826. Landshut. Jaeger 33, Thun 50, AKS 115, Kahnt 78.
Berieben, vorzüglich
817 Ludwig I., Geschichtstaler 1829. Handelsvertrag zwischen Bayern, Preußen, Württemberg und Hessen. Jaeger 39, Thun 57, AKS 124, Kahnt 84.
Winziger Randfehler, vorzüglich
818 Ludwig I., Geschichtstaler 1837. Michaelsorden. Jaeger 54, Thun 72, AKS 139.
Feine Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
819 Ludwig I., Doppelgulden 1845. Jaeger 63, Thun 89, AKS 77, Kahnt 73.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
820 Ludwig I., Doppeltaler 1843. Jaeger 65, AKS 74.
Leicht berieben, winzige Kratzer, vorzüglich
821 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1838. Einteilung des Königreiches. Jaeger 67, Thun 76, AKS 99, Kahnt 103.
Kleine Randfehler, gereinigt, Kratzer, sehr schön
822 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1840. Dürerstandbild. Jaeger 69, Thun 78, AKS 101, Kahnt 105.
Winzige Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich +
823 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1841. Richterstandbild. Jaeger 70, AKS 102. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
824 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1842. Walhalla. Jaeger 71, Thun 80, AKS 103, Kahnt 107.
Kleine Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
825 Maximilian II. Joseph, Doppelgulden 1855. Mariensäule (Etwas berieben, kleiner Fleck, ss-vz). Doppelgulden 1851 (ss) und Madonnentaler 1871 (kleine Kratzer, ss+). Jaeger 84, Thun 97, AKS 168. 3 Stück.
Berieben (1x), sehr schön / sehr schön - vorzüglich
826 Maximilian II. Joseph, Geschichtsdoppeltaler 1854. Glaspalast. Jaeger 89, Thun 95, AKS 166.
Schöne Patina. Minimaler Kratzer, fast Stempelglanz
827 Maximilian II. Joseph, Geschichtsdoppeltaler 1854. Glaspalast. Jaeger 89, Thun 95, AKS 166, Kahnt 123.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
828 Maximilian II. Joseph, Taler 1857. Wappen. Jaeger 94, Thun 98, AKS 149, Kahnt 116.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
829 Ludwig II., Madonnentaler 1868. Jaeger 105, Thun 105, AKS 176.
Schöne Patina. Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
830 Ludwig II., Siegestaler 1871. Jaeger 110, Thun 107, AKS 188, Kahnt 133.
Prooflike. Feine Kratzer, vorzüglich -. Stempelglanz
831 Ludwig II., Siegestaler 1871. Jaeger 110, Thun 107, AKS 188.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
832 Ludwig II., 2 Dukaten 1869. Auf das 200jährige Jubiläum der Königlichen Leibgarde der Hartschiere. Jaeger 135, AKS 186, Divo/Schramm 41, Schlumberger 146.2 6,75 g.
GOLD. Bearbeitet, sehr schön
833 Ludwig II., Bronzemedaille 1883, von Victorino. Auf die Hochzeit von Ludwig Ferdinand Prinz von Bayern mit Maria de la Paz Infantin von Spanien am 2. April zu Madrid. Beider Büsten nebeneinander nach rechts / Krone über den Schilden Bayern und Spanien und Schrifttafel auf Kranz. Wittelsbach 2926, Klose 37. Ludwig Ferdinand war der Sohn von Ludwigs Onkel Adalbert und der Vertraute des Königs bis zu dessen Tod. Als studierter Mediziner bezweifelte er das Gutachten Guddens, das dem König Geisteskrankheit unterstellte. 40,5 mm.
Fast Stempelglanz
834 Prinz Alfons, Bronzemedaille 1891, von Gube. Auf seine Vermählung mit Luise von Orleans. Beider Brustbilder nebeneinander nach rechts / Unter Krone die Wappen von Bayern und Orleans. Wittelsbach 2929, Hauser 143. 38 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz

Berg

835 Wilhelm II., Weißpfennig, Mülheim (2). 1/2 Weißpfennig. 3 Stück.
Sehr schön

Bocholt, Stadt

836 Cu 10 1/2 Heller 1690. Weingärtner 133.
Sehr schön +

Bonn, Stadt

837 Silbermedaille 1703, unsigniert, von Croker. Auf die Einnahme von Bonn, Huy und Limburg. Brustbild der englischen Königin Anne nach links / Nach links reitender Lord Marlborough erhält von der knienden Stadtgöttin eine Schale mit drei Schlüsseln. Weiler 1519, v. Loon IV, 346, Eimer 400, Francs 35, Slg. Julius 645. 42 mm, 36,63 g.
Kleine Randfehler, gereinigt, sehr schön - vorzüglich

Brandenburg-Franken

838 Georg und Albrecht, Taler 1542. v. Schrötter 698 ff., Slg. Wilmersdörffer 447, Davenport 8967.
Winzige Henkelspur, etwas korrodiert, sehr schön

Brandenburg-Bayreuth

839 Georg Wilhelm, 1/12 Taler 1726. Auf seinen Tod. Ohne Wertangabe. Slg. Wilmersdörffer 701.
Vorzüglich
840 Friedrich, 1/2 Taler 1763 LCR, Bayreuth. Auf seinen Tod am 26. Februar. Slg. Wilmersdörffer 756, Slg. Grüber 4011.
Minimale Prägeschwäche, sehr schön
841 Friedrich Christian, Taler 1766. Slg. Wilmersdörffer 797, Davenport 2042.
Schrötlingsfehler am Rand, kleine Kratzer, sehr schön

Brandenburg-Preußen

842 Joachim II., Groschen 1540, Berlin. Bahrfeldt 331.
Prägeschwäche, sehr schön
843 Georg Wilhelm, Ort 1622, Königsberg. Brustbild im Harnisch. Das Münzzeichen des Ernst Pfaler auf beiden Seiten und die Jahreszahl Z-Z. Olding 40 c, Slg. Marienburg -.
Sehr schön +
844 Georg Wilhelm, 1/4 Taler (Ort) 1623 und 1625, Königsberg. 2 Stück.
Gelocht, schön und justiert, fast sehr schön
845 Friedrich Wilhelm, 1/3 Taler 1675 HS, Königsberg. v. Schrötter 718 ff.
Prägeschwäche, sehr schön
846 Friedrich Wilhelm, 1/3 Taler 1675 HS, Königsberg. v. Schrötter 718 ff.
Prägeschwäche, sehr schön
847 Friedrich Wilhelm, Ort 1624, 18 Gröscher 1684, 1685, 1699 und 1765. 5 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, fast sehr schön / sehr schön
848 Friedrich Wilhelm, 1/3 Taler 1674 HS (etwas korrodiert, Prägeschwäche) und 1/3 Taler 1671 IW (Prägeschwäche, ss). 2 Stück.
Prägeschwäche, sehr schön
849 Friedrich Wilhelm, Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1677 CS, Berlin. Auf die Eroberung von Stettin.
Prägeschwäche, etwas gebogen, Kratzer, sehr schön
850 Friedrich Wilhelm, Bronzemedaille 1673, von Mauger. Auf die Vertreibung des Kurfürsten durch die französischen Truppen vom Rhein an die Elbe. Brustbild Ludwigs XIV. nach rechts / Viktoria neben Kriegsarmaturen schreibt auf einen Schild die Namen der eingenommenen westfälischen Städte: Unna, Soest, Altena, Kamen, Höxter, Hamm. Divo 130. 41 mm.
Kleine Kratzer, Randfehler, fast vorzüglich
851 Friedrich III., 2/3 Taler 1693 LCS, Berlin. v. Schrötter 119 ff, Davenport 270.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
852 Friedrich III., 2/3 Taler 1689 IE, Magdeburg. v. Schrötter 166 ff., Davenport 273.
Kratzer, sehr schön
853 Friedrich III., 2/3 Taler 1691 BH, Minden. v. Schrötter 246 ff, Davenport 277.
Schrötlingsfehler, Kratzer, sehr schön
854 Friedrich III., Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1688 im Gewicht eines Vierteltalers. Auf die Huldigung in Berlin. Brustbild nach rechts / Vier Monogramme ins Kreuz gestellt. Brockmann 311, Slg. Henckel 1036, Slg. Killisch 2010. 7,31 g.
Vorderseite dunkel patiniert, kleine Kratzer, sehr schön
855 Friedrich III., Vierteltaler 1690. Auf die Huldigung zu Königsberg. Adler mit Zepterschild zwischen Wolken, darunter Erdkugel / Unter Krone und Kurhut acht Zeilen Schrift. Brockmann 338. Slg. Marienburg 1842, Slg. Henckel 3497. 28 mm, 7,05 g.
Rückseite etwas schwach, fast sehr schön
856 Friedrich Wilhelm I., 1/2 Dukat 1713 HFH, Magdeburg. v. Schrötter 162, Friedberg 2346.
GOLD. Leicht gewellt, kleine Randfehler, sehr schön
857 Friedrich Wilhelm I., 1/4 Dukat 1714 HFH, Magdeburg. v. Schrötter 167, Friedberg 2347.
GOLD. Leicht gewellt, kleiner Kratzer, sehr schön
858 Friedrich Wilhelm I., 2/3 Taler 1720 IGN, Berlin. v. Schrötter 248 a, Davenport 301. Exemplar der Auktion Künker 261, Nr. 4666.
Winzige Schrötlingsfehler, winzige Prägeschwäche, etwas berieben, sehr schön - vorzüglich
859 Friedrich Wilhelm I., 6 Gröscher 1716 CG, Königsberg. v. Schrötter 445 ff.
Prägeschwäche, Schrötlingsfehler, sehr schön +
860 Friedrich II., Taler 1750 A. Olding 9, Davenport 2582.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
861 Friedrich II., Taler 1750 A, Berlin. Münzmeisterzeichen B. Olding 9 b 1, Davenport 2582.
Winziger Randfehler, sehr schön
862 Friedrich II., Taler 1750 A, Berlin. Olding 9 c 2, Davenport 2582.
Sehr schön +
863 Friedrich II., Taler 1750 A, Berlin. Olding 9 c 2, Davenport 2582.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
864 Friedrich II., 1/2 Taler 1750 A, Berlin. Olding 13 a.
Sehr schön
865 Friedrich II., 1/4 Taler 1750 A, Berlin. Olding 14, v. Schrötter 200.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
866 Friedrich II., 1/12 Taler 1751 B, Breslau. Olding 43 a.
Schrötlingsfehler, vorzüglich
867 Friedrich II., 1/12 Taler 1752 C, Kleve. Olding 52.
Vorzüglich
868 Friedrich II., Taler 1779 A, Berlin. Olding 70, Davenport 2590.
Etwas Belag, fast vorzüglich
869 Friedrich II., Taler 1784 A. Olding 70, v. Schrötter 470, Davenport 2590.
Winzige Schrötlingsfehler, minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
870 Friedrich II., Taler 1785 A, Berlin. Olding 70, v. Schrötter 471, Davenport 2590.
Sehr schön
871 Friedrich II., Taler 1786 A. 'Sterbetaler'. Olding 70, Davenport 2590.
Etwas justiert, sehr schön +
872 Friedrich II., 1/2 Taler 1764 A, Berlin. Auf der rechten Seite der Waffengruppe 3 Spitzen. Olding 71 b 2.
Sehr schön
873 Friedrich II., 1/3 Taler 1770 B, Breslau. Olding 89.
Sehr schön +
874 Friedrich II., Taler zu 60 Stüber 1765 C. Olding 98, Davenport 2589.
Schön - sehr schön
875 Friedrich II., 1/12 Taler 1764 C, Kleve. Olding 102.
Sehr schön
876 Friedrich II., 18 Gröscher 1752 E/S, Königsberg. Olding 183 a.
Sehr schön
877 Friedrich II., 4 Mariengroschen 1757 D, Aurich. Olding 250.
Justiert, vorzüglich
878 Friedrich II., 18 Kreuzer 1755 B, Breslau. Olding 294.
Vorzüglich
879 Friedrich II., 1/3 Taler 1759, Dresden. Olding 344.
Leicht justiert, Prägeschwäche, vorzüglich
880 Friedrich II., Friedrichs d'or 1774 A, Berlin. Olding 434, Friedberg 2406.
GOLD. Schwach sehr schön
881 Friedrich II., 1/4 Taler 1750 (f.ss), 1/3 Taler 1773 B, 1789 A, 1792 A, 1/6 Taler 1764 A, 4 Groschen 1807 und 1/12 Taler 1693. 7 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
882 Friedrich II., 3 Pfennig 1752 A. Kleinmünzen. 13 Stück.
Sehr schön, schön
883 Friedrich II., Taler 1778 (s-ss), 1783 (s-ss), 1799 (Henkelspur, ss) und 2/3 Taler 1692 WH (etwas berieben, fast ss). 4 Stück.
Henkelspur (1x), schön - sehr schön / fast sehr schön
884 Friedrich II., Preußische Silberkleinmünzen. 19 Stück.
Meist sehr schön
885 Friedrich II., Preußische Kleinmünzen. 8 Gute Groschen mit kleiner Henkelspur. 12 Stück.
Meist sehr schön
886 Friedrich II., Preußische Silberkleinmünzen. 20 Stück.
Meist sehr schön
887 Medaillen Friedrichs II., Versilberte Bronzemedaille 1744. Auf die Einnahme von Prag. Brustbild nach rechts / Vier Soldaten mit zwei Kanonen vor der Festung. Olding 553, Slg. Henckel 1483, Fr.u.S. 4292, Slg. Marienburg 4727, Slg. Julius 2270. 33,0 mm.
Sehr schön +
888 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1756, von Georg Wilhelm Kittel (unsigniert). Auf die Schlacht bei Lobositz. Darstellung der Schlacht / Schrift in Lorbeerkranz. Olding 597, Slg. Henckel 1609, Fr.u.S. 4344, Slg. Marienburg 3176 a (4738), Slg. Julius 2316. 30 mm, 10,39 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
889 Medaillen Friedrichs II., Bronzemedaille 1757. Auf den Schutz der Protestanten. Brustbild halblinks / Adler über Landschaft. Olding 635, Slg. Henckel -, Fr.u.S. -, Slg. Marienburg 9918. Slg. Julius vergl. 2362 (abgebildet). 37,5 mm.
Sehr schön
890 Medaillen Friedrichs II., Silbermedaille 1742, von van Swinderen. Auf den Frieden zu Breslau. Fama über sitzender Germania, zu deren Füßen Trophäen / Halbmond in Wolken und Bäumchen über Schrift, darunter halten zwei Arme zwei verbundene Wappen. Olding 904, Slg. Henckel 4064, Fr.u.S. 4276, Slg. Julius 2265. 47,0 mm, 39,68 g.
Henkelspur, Randfehler, sehr schön
891 Medaillen Friedrichs II., Bronzemedaille 1838, von C. Pfeuffer. Auf die Säkularfeier seiner Aufnahme in den Freimaurerorden. Büste nach rechts / In vertieftem Rund drei Frauengestalten mit Freimaurer-Symbolen. Slg. Henckel 2383, Slg. Marienburg 3837, Sommer P 60, HZC 14. 45 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
892 Medaillen Friedrichs II., Bronzemedaille 1840, von Pfeuffer. Auf den 100. Jahrestag des Regierungsbeginns Friedrichs des Großen. Brustbild halblinks / Das Reiterdenkmal Friedrichs II. von Christian Rauch in Berlin. Slg. Henckel 2405 (Ag), Slg. Marienburg 3848, Sommer P 66. 50 mm.
Vorzüglich +
893 Friedrich Wilhelm II., 1/3 Taler 1790 A, Berlin. Jaeger 22.
Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich
894 Friedrich Wilhelm II., Taler 1794 A, Berlin. Jaeger 25, Davenport 2599.
Zaponiert, leicht gereinigt, winziger Kratzer, vorzüglich
895 Friedrich Wilhelm II., Taler 1795, Berlin. Für Ansbach-Bayreuth. Jaeger 182, Davenport 2600.
Fast vorzüglich
896 Friedrich Wilhelm II., 2/3 Taler 1792 S, Schwabach. Für Ansbach-Bayreuth. Jaeger 208 a.
Winzige Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
897 Friedrich Wilhelm II., 1/3 Taler 1791 E. 4 Groschen 1797 E. 2 Stück.
Sehr schön
898 Friedrich Wilhelm II., Taler 1794 A, 1814 A und 1815 A. 3 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön
899 Friedrich Wilhelm II., Silbermedaille 1791, von Loos. Auf die Vermählung seiner Tochter Friederike Luise Wilhelmine mit dem Erbprinzen Wilhelm Friedrich von Oranien, dem späteren Großherzog von Luxemburg. Beider Brustbilder nach links / Altar mit zwei Wappen. 30 mm, 6,98 g.
Feine Kratzer, fast vorzüglich
900 Friedrich Wilhelm III., Taler 1799 A. Jaeger 29.
Sehr schön - vorzüglich
901 Friedrich Wilhelm III., Taler 1806 A. Jaeger 29, AKS 10, Olding 102. Besserer Jahrgang
Schrötlingsfehler am Rand und im Feld, fast vorzüglich / vorzüglich
902 Friedrich Wilhelm III., Taler 1808 G, Glatz. Jaeger 29, Thun 242 G, AKS 10, Kahnt 361.
Sehr schön
903 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1812 A. Jaeger 31, AKS 24.
Winziger Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
904 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1816 A. Jaeger 31, AKS 24.
Vorzüglich +
905 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1817 D. Jaeger 31, AKS 24.
Sehr schön - vorzüglich
906 Friedrich Wilhelm III., 1/3 Taler 1809 G, Glatz. Jaeger 32, AKS 21.
Winzige Schrötlingsfehler auf Vorder- und Rückseite, fast vorzüglich
907 Friedrich Wilhelm III., Taler 1812. Jaeger 33, AKS 11, Olding 103.
Etwas justiert, vorzüglich
908 Friedrich Wilhelm III., Taler 1816 A. Jaeger 33, Thun 244, AKS 11, Kahnt 362.
Prüfspur am Rand, fast vorzüglich
909 Friedrich Wilhelm III., Kammerherrentaler 1816 A. Jaeger 35, Thun 245, AKS 12, Kahnt 364.
Winzige Randfehler, sehr schön / sehr schön +
910 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1840 D. Jaeger 57, AKS 26.
Kratzer, vorzüglich
911 Friedrich Wilhelm III., Taler 1824 A. Jaeger 59, AKS 14, Olding 180.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
912 Friedrich Wilhelm III., Taler 1825 D. Jaeger 59, Thun 247 D, AKS 14, Kahnt 367.
Winzige Randfehler, sehr schön
913 Friedrich Wilhelm III., Bergbautaler 1827 A. Jaeger 61, Thun 248, AKS 16, Kahnt 368.
Sehr schön
914 Friedrich Wilhelm III., Taler 1830 D. Jaeger 62, Thun 250 D, AKS 17, Kahnt 370.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
915 Friedrich Wilhelm III., Doppeltaler 1839 A. Jaeger 64, Thun 252, AKS 9.
Rand minimal bearbeitet, etwas berieben, sehr schön
916 Friedrich Wilhelm III., Doppeltaler 1840 A. Jaeger 64, AKS 9.
Kleine Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön
917 Friedrich Wilhelm III., Taler 1819 D, 1814 A, 1791 B. Ausbeutetaler 1831. 4 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
918 Friedrich Wilhelm III., Cu 3 Pfennig 1822 A (vz). 3 Pfennig 1849 A (vz-stgl). 2 Stück.
Vorzüglich und besser
919 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1793, von Loos. Auf die Vermählung seines Sohnes Prinz Friedrich Ludwig Karl mit Friederike Karoline Sophie von Mecklenburg-Strelitz. Brustbilder des Paares nebeneinander nach links / Ein junger Held (Prinz Friedrich Ludwig) ruht auf Trophäen und empfängt von der auf Wolken schwebenden Aphrodite (Prinzessin Friederike) einen Myrthenkranz. Slg. Marienburg 3302, Sommer A 41. 42,8 mm, 27,88 g.
Kleine Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön
920 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1793, von Loos. Auf seine Vermählung mit Luise von Mecklenburg-Strelitz. Beider Brustbilder nach links / Kriegsgott führt jungen Krieger der auf einem Sockel sitzenden Göttin der Fruchtbarkeit zu. Slg. Henckel 1997, Slg. Marienburg 3300 (Cu), Bolzenthal 4, Sommer A 40. 42 mm, 28,96 g.
Henkelspur, sehr schön - vorzüglich
921 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1821, von Goetze. Auf die Wiederherstellung des Berliner Schauspielhauses. Kopf nach links / Schauspielhaus. Slg. Henckel 2245 (Ag). 33,5 mm.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
922 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1823, von Losch und Stiglmaier. Auf die Hochzeit des Prinzen Friedrich Wilhelm mit Elisabeth von Bayern. Beider Büsten nebeneinander nach rechts / Personifizierte Beständigkeit in Triumphwagen, der von Adler und Löwen gezogen wird, umfasst Säule. Slg. Henckel 2441, Slg. Marienburg 4158, Hauser 127. 41,0 mm, 29,20 g.
Feine Kratzer, fast vorzüglich
923 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1823, von Brandt. Auf seine Vermählung mit Elisabeth von Bayern. Slg. Marienburg 4161, Slg Henkel 2446. 41,0 mm.
Vorzüglich +
924 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1829, von Pfeuffer, Auf die Vermählung des Prinzen Friedrich Wilhelm, des späteren Kaisers Wilhelms I., mit Augusta, Prinzessin von Sachsen-Weimar. Beider Brustbilder rechts / Bekränzter Altar mit den Wappen von Preußen und Sachsen-Weimar. Sommer P 32. 42,0 mm.
Vorzüglich +
925 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1835, von Brandt. Zur 150-Jahrfeier der Stiftung für Hugenotten, in Berlin. Die Köpfe von Friedrich Wilhelm und Friedrich Wilhelm III. nach links / Kirchen der französischen reformierten Gemeinde. Slg. Henkel 2354. 41,4 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
926 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1839, von Jachtmann. Auf die Einführung der Reformation in der Mark Brandenburg vor 300 Jahren. Brustbild Joachims II. nach rechts / Kelch zwischen zwei Leuchtern. Slg. Henckel 3088, Slg. Marienburg 3840, Slg. Whiting 696, Brozatus 1354 a. 38,5 mm.
Prachtexemplar. Stempelglanz
927 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1839, von Pfeuffer. Auf die Einführung der Reformation in der Mark Brandenburg vor 300 Jahren und die erste evangelische Kommunion in Spandau. Hüftbild Joachims II. / Abendmahlszene. Slg. Henckel 3090, Slg. Marienburg 3842, Sommer P 63, Slg. Whiting 693. 36,5 mm, 12,21 g.
Rand bearbeitet, Randfehler, sehr schön
928 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1840, von König. Auf seinen Tod. Kopf nach links / Todesengel neben sitzender personifizierter Geschichte. Slg. Henckel 2410, Slg. Marienburg 3851, Bolzenthal 167. 41,5 mm.
Rückseite unregelmäßige Patina, vorzüglich - Stempelglanz
929 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille o.J. von Loos und Voigt. Prämienmedaille. Sommer -. 47,0 mm.
Fast Stempelglanz
930 Prinz Friedrich Karl Alexander, Silbermedaille 1827, von Gube. Auf seine Vermählung mit Prinzessin Maria von Sachsen-Weimar. Beider Brustbilder nach rechts / Der Prinz in antiker Kleidung führt die Prinzessin der vom Thron herabsteigenden Borussia zu. Slg. Marienburg 3921, Bolzenthal 129, Slg. Henckel 2452. 42 mm, 28,04 g.
Randfehler, sehr schön +
931 Prinz Friedrich Karl Alexander, Bronzemedaille 1827, von Gube. Auf seine Vermählung mit Prinzessin Maria von Sachsen-Weimar. Beider Brustbilder nach rechts / Der Prinz in antiker Kleidung führt die Prinzessin der vom Thron herabsteigenden Borussia zu. Slg. Marienburg 3922, Bolzenthal 129, Slg. Henckel 2453. 42 mm.
Stempelglanz
932 Prinz Friedrich Karl Alexander, Bronzemedaille 1827, von Gube. Auf seine Vermählung mit Prinzessin Maria von Sachsen-Weimar. Beider Brustbilder nach rechts / Der Prinz in antiker Kleidung führt die Prinzessin der vom Thron herabsteigenden Borussia zu. Slg. Marienburg 3922, Bolzenthal 129, Slg. Henckel 2453. 42 mm.
Randfehler, vorzüglich
933 Friedrich Wilhelm IV., 1/6 Taler 1842 A. Jaeger 68, AKS 80, Olding 310.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
934 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1841 A. Jaeger 71, AKS 69.
Sehr schön +
935 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1842 A. Jaeger 71, AKS 69.
Sehr schön
936 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1846 A. Jaeger 71, AKS 69.
Winzige Randfehler, sehr schön
937 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1850 A. Jaeger 71, AKS 69.
Sehr schön
938 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1850 A. Jaeger 73, AKS 74, Olding 305.
Erstabschlag. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
939 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1852 A. Jaeger 73, AKS 74, Olding 305.
Erstabschlag. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
940 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1845 A, Berlin. Jaeger 74, Thun 258, AKS 69, Kahnt 382, KM 440.2, Davenport 771.
Randfehler, sehr schön
941 Friedrich Wilhelm IV., Silbergroschen 1858 A. Jaeger 77, AKS 86.
Fast Stempelglanz
942 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1855 A. Jaeger 82, AKS 70.
Kleine Kratzer und Randfehler, sehr schön
943 Friedrich Wilhelm IV., Sterbetaler 1861 A. Jaeger 84, Thun 262, AKS 78.
Winzige Kratzer, etwas fleckig, vorzüglich +
944 Friedrich Wilhelm IV., Bergbautaler 1858 A. Jaeger 85, Thun 263, AKS 79, Kahnt 380.
Sehr schön +
945 Friedrich Wilhelm IV., 2 1/2 Silbergroschen 1850. 1/2 Silbergroschen 1841 A. 1/2 Silbergroschen 1822 A. Silbergroschen 1821 D. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
946 Friedrich Wilhelm IV., Bronzemedaille 1850, von Pfeuffer. Widmung der Feldärzte zum 50jährigen Dienstjubiläum von Johann Jakob Lohmeyer. Kopf nach rechts / Neben sitzendem Äskulap steht Mars, dahinter ein Adler. Slg. Brettauer 709, Storer 2252, Sommer P 86. 47,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
947 Friedrich Wilhelm IV., Bronzemedaille 1853, von Kullrich, nach einem Entwurf von P. von Cornelius. Auf die Vermählung seiner Nichte Anna, Tochter seines Bruders Carl, mit Prinz Friedrich Wilhelm von Hessen. Die Büsten des Paares nebeneinander nach rechts / Hymen mit Fackel führt den Fürsten der Prinzessin zu, links der preußische Adler, rechts der hessische Löwe. Slg. Marienburg 4286, Schütz 2053, Sommer K 7. 51,0 mm.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
948 Friedrich Wilhelm IV., Vergoldete Bronzemedaille 1858, von Kullrich. Auf die Vermählung des Prinzen Friedrich Wilhelm mit Viktoria, Prinzessin von Großbritannien. Beflügelter Genius hält zwei Medaillons mit den Köpfen des Brautpaares / Brautpaar in antiker Tracht in Schiff stehend, links St. Georg, rechts Borussia. Slg. Henckel 2732, Slg. Marienburg 6489, Sommer K 23. 53,5 mm.
Vorzüglich +
949 Friedrich Wilhelm IV., Bronzemedaille 1859, von Kullrich. Auf die Geburt des Prinzen Friedrich Wilhelm (Wilhelm II.). Preußischer Adler trägt Tafel mit den Köpfen der Eltern, darüber zwei Genien mit Krone / Engel mit Kind im Arm. Slg. Henckel 2735, Slg. Marienburg 6780, Sommer K 26. 53 mm.
Vorzüglich +
950 Wilhelm I., Krönungstaler 1861. Jaeger 87, Thun 265, AKS 116, Kahnt 385.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
951 Wilhelm I., Krönungstaler 1861. Jaeger 87, AKS 116. In US Plastic-Holder NGC MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
952 Wilhelm I., Taler 1864 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99, Kahnt 388, KM 494. Besserer Jahrgang.
Fast Stempelglanz
953 Wilhelm I., Taler 1867 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
954 Wilhelm I., Doppeltaler 1865 A. Jaeger 97, AKS 96, Olding 402.
Schöne Patina. Erstabschlag. Minimale Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
955 Wilhelm I., Siegestaler 1866 A. Jaeger 98, AKS 117.
Gereinigt, etwas Belag, fast vorzüglich
956 Wilhelm I., Siegestaler 1871. Jaeger 99, Thun 272, AKS 118, Kahnt 390, Olding 408. In US Plastic-Holder NGC PF63.
Von polierten Stempeln. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
957 Wilhelm I., Silbermedaille 1829, von Pfeuffer. Auf seine Vermählung mit Augusta von Sachsen-Weimar. Beider Brustbilder nach rechts / Schrift über Altar mit zwei Wappen zwischen Zweigen. Slg. Marienburg -, Sommer P 32. Frede 59. 42,0 mm, 28,69 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
958 Wilhelm I., Bronzemedaille 1840, von Lorenz. Auf die Einführung des Prinzen als Protektor des Freimaurerordens in Berlin. Büste nach links / Adler über einem Altar mit drei Logenwappen. Slg. Wurzbach 9642, Slg. Henckel 2461, Slg. Peltzer 25, HZC. 17. 44,5 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich
959 Wilhelm I., Bronzemedaille 1861, von Fischer. Auf die Krönung in Königsberg. Die gekrönten Brustbilder des Königspaares nebeneinander nach rechts / Auf erhöhtem Thron das Königspaar, davor Adler mit Verfassungsrolle, im Vordergrund kniende Borussia neben Opferschale. Slg. Marienburg 2597. Slg. Henkel 3930. 42,5 mm.
Fast vorzüglich
960 Wilhelm I., Silbermedaille 1881, signiert AM. Auf den 80. Geburtstag von Prinz Friedrich Karl Alexander +1801, +1883, Sohn Friedrich Wilhelms III. Büste nach links / Adler auf von Lorbeer- und Eichenzweigen umschlossenen Kriegsarmaturen und Ordensstern. Slg. Marienburg 6458. 39,0 mm, 28,42 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
961 Wilhelm I., Bronzemedaille 1886, von Schultz. Auf die 100-Jahrfeier der akademischen Kunstausstellung in Berlin. Die Brustbilder Wilhelms I. und Friedrichs II. nebeneinander nach links / Die personifizierte Kunst neben Zeus-Büste und Palette auf Bank. Slg. Marienburg 6244. 50 mm.
Fast Stempelglanz
962 Wilhelm I., Silbermedaille o.J. Preismedaille des Vereins für Geflügelzucht und Vogelschutz in Düren. Büste Kaiser Wilhelms I. von Preußen nach rechts / Schrift in Kranz. 35,3 mm, 11,99 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
963 Viktoria, Versilberte Bronzemedaille 1897, unsigniert. Prämie der Ausstellung zum 625-jährigen Jubiläum der Bäcker-Innung Berlin. Brustbild der Kaiserin als Protektorin nach links / Auf einem Postament halten zwei Löwen eine Brezel, darüber gekreuzte Schwerter und Krone. 50,5 mm.
Vorzüglich
964 Friedrich III., Bronzemedaille 1884, von Kullrich und Weygand. Auf die Einrichtung von Ferienkolonien an der Ostsee für arme Kinder. Büsten des Kronprinzen und seiner Gemahlin nach links / Frau vor Meereslandschaft mit spielenden Kindern. Slg. Marienburg 6550 (Ag), Slg. Pniower 770 (Ag), Sommer K 112. 50,5 mm.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
965 Wilhelm II., Bronzemedaille 1882, von Kullrich. Auf die Geburt des Prinzen Wilhelm. Drei Doppelporträts der Urgroßeltern, Kaiser Wilhelm I. und Augusta, der Großeltern Friedrich (III.) und Gemahlin und der Eltern, Wilhelm (II.) und Auguste Victoria / Engel mit Kind im Arm. Slg. Marienburg 7400 (Ag), Menadier 516, Sommer K 102. 54,5 mm.
Vorzüglich
966 Wilhelm II., Bronzemedaille 1889, von Deitenbeck. Auf das 200jährige Jubiläum des Königlichen Französischen Gymnasiums in Berlin. Slg. Marienburg 6896. 38,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
967 Wilhelm II., Bronzemedaille 1891. Auf den Besuch des deutschen Kaiserpaares in London. Die Brustbilder des Kaiserpaares nebeneinander nach links / Auf Lorbeerzweigen die Wappen von England und Deutschland. Slg. Marienburg 6956. 50 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
968 Wilhelm II., Silbermedaille 1894, von Lauer. Auf die Vollendung des Reichstagsgebäudes. Gebäudeansicht / Gekrönter Adlerschild von Lorbeerkranz und den Wappen der Mitgliedsstaaten des deutschen Reiches umgeben. Slg. Marienburg 6996. Mit Randschrift: EINE GEDENKMUNZE. 33,5 mm, 18,14 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
969 Wilhelm II., Silbermedaille 1898. Auf die Palästinareise des Kaiserpaares. Beider Köpfe nach rechts / Ansicht der evangelischen Erlöserkirche in Jerusalem. Slg. Marienburg 7133. Geriffelter Rand. 34,5 mm, 14,98 g.
Minimal berieben, winzige Kratzer, fast Stempelglanz
970 Wilhelm II., Bronzemedaille 1902, von Lauer. Auf die Kaisertage in Posen, gestiftet von der Numismatischen Gesellschaft in Posen. Die Brustbilder des Kaiserpaares nach links / Stadtwappen. Slg. Marienburg 7203. 50,5 mm.
Vorzüglich +
971 Wilhelm II., Silbermedaille 1905, von Lauer. Auf die Einweihung des Doms in Berlin. Die Brustbilder des Kaiserpaares nebeneinander nach links / Der Dom. Slg. Marienburg 10528. 32 mm, 18,01 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler und Kratzer, vorzüglich
972 Wilhelm II., Bronzemedaille 1909. Auf seinen 50. Geburtstag. Brustbild / Zwei Putten mit Wappen über Ansichten der Schlösser Sanssouci und Berlin sowie der Burg Hohenzollern bei Hechingen. 50,0 mm.
Vorzüglich
973 Wilhelm II., Vergoldete Silbermedaille 1913, von Vorfeld. Auf die 200-jährige Zugehörigkeit des Herzogtums Geldern zu Preußen. Brustbilder Wilhelms II. und Karl von Egmonts nach rechts / Drachenkampf, im Hintergrund die Burg. 50,2 mm, 69,22 g.
Mattiert. Vorzüglich +
974 Wilhelm II., Bronzemedaille 1914. Auf die 1. deutschen Armee-Wettkämpfe. Brustbild des Kaisers nach rechts / Schrift neben Zweig. 50,5 mm.
Vorzüglich
975 Bronzene Medaillen anlässlich von Vermählungen preußischer Prinzessinnen oder Prinzen. 4 Stück.
Kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön
976 Lots, 1 Pfennig 1870 A, 2 Pfennig 1868 C, 1869 A und 3 Pfennig 1870 A. 4 Stück.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
977 Lots, Silberkleinmünzen. 15 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
978 Lots, 1/24 Taler. 8 Stück.
Leichte Prägeschwäche, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Brandenburg-Berlin, Stadt

979 Bronzeklippe 1897, von Lauer. Deutsches Centenar-Sport-Fest zum 100. Geburtstag von Kaiser Wilhelm I. von Preußen. Sein Brustbild nach links / Adler über sechs Zeilen Schrift. 40 x 40 mm.
Vorzüglich
980 Bronzemedaille 1824, von Goetze. Auf das 50jährige Freimaurerjubiläum des preußischen Generalmajors Ludwig August von Guinneau, gewidmet von der Berliner Loge 'Zu den drei Weltkugeln'. Brustbild / Altar. Slg. Marienburg 10759 (Ar), HCZ 12 (Ar). 41,0 mm.
Vorzüglich +
981 Bronzemedaille 1842, von Pfeuffer. Auf Friedrich Wilhelm Schelling (*1775 +1854) und seine Lehrtätigkeit an der Universität Berlin. Kopf nach links / Personifizierte sitzende Religion, rechts Statue der Diana von Ephesus. 42,4 mm.
Vorzüglich
982 Bronzemedaille 1864. Prämie der Universität Berlin. Slg. Marienburg 4416. 34,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
983 Bronzemedaille 1882. 50 jähriges Bestehen der Firma Spindler (34 mm), Bronzemedaille 1839, 300 Jahre Reformation in Preußen (48 mm), Bronzemedaille 1926 der Aquarien und Terrarienkunde Berlin (39 mm) und Prämienmedaille Landwirtschaft (39 mm). 4 Stück.
Sehr schön
984 Bronzemedaille 1891, von Oertel und Deitenbeck. Dem Ehrenmitglied des Königlichen Schauspielhauses Berlin, Clara Meyer. 45,0 mm.
Vorzüglich
985 Silbermedaille o.J. Auf das Ehrenmal in Berlin für die Gefallenen des Krieges. Denkmal / Schrift auf Tafel im Kranz. 35,8 mm, 18,28 g.
Herrliche Patina. Polierte Platte
986 Silbermedaille 1899. Ehrenpreis des Deutschen Sportvereins Berlin. Monogramm / Schrift in Kranz. 45,0 mm, 35,47 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
987 Bronzemedaille 1900, von Weigand und Schultz. Auf die Einweihung des Ordenshauses der Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland in Berlin. Büste des Protektors Friedrich Leopold Prinz von Preußen nach links / Schrift neben Palmzweig und Rosen. Slg. Marienburg 7448, Sommer W 66, HCZ 445. 42,0 mm.
Vorzüglich
988 Tragbare Silbermedaille o.J. Prämie der Schwesternschaft der Stadt Berlin. An Kette mit Randpunze 37. 34,0 mm, 27,70 g.
Sehr schön - vorzüglich

Brandenburg-Perleberg, Stadt

989 Silbermedaille 1909. Zur Erinnerung an die Einweihung des neuen Logenhauses. Von Efeu doppelt umwundener Säulenstumpf / Das Logenhaus. HZC -, Slg. Peltzer -. 42,0 mm, 24,90 g.
Prachtexemplar. Mattiert. Prägefrisch

Braunschweig-Wolfenbüttel

990 Heinrich der Jüngere, Taler 1554, Riechenberg. Brustbild / Wilder Mann. Welter 391, Davenport 9046. Überdurchschnittlich erhalten.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, fast vorzüglich
991 Julius, Taler 1589, Heinrichstadt. Auf seinen Tod. Brustbild mit Streitaxt / Wilder Mann mit Licht und Brille hält Schrifttafel. Welter 583, Davenport 9068.
Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön
992 Heinrich Julius, Lügentaler 1597, Goslar. Viktoria bekränzt Löwen / Wilder Mann hält Schild. Welter 628, Davenport 9090.
Sehr schön
993 Heinrich Julius, Taler 1605, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 645 B, Davenport 6285.
Winziger Schrötlingsriss, sehr schön - vorzüglich
994 Heinrich Julius, Taler 1607, Zellerfeld. Welter 645 B, Davenport 6285.
Leichte Prägeschwäche, vorzüglich - Stempelglanz
995 Friedrich Ulrich, Taler 1625 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1057 A, Davenport 6303.
Fundexemplar. Leichte Prägeschwäche, vorzüglich
996 Friedrich Ulrich, Taler 1632. Wilder Mann. Welter 1057 A, Davenport 6307.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
997 Christian von Halberstadt, Pfaffenfeindtaler 1622, Lippstadt. Arm aus Wolke hält Schwert / Schrift. Welter 1381, Davenport 6320 B.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, fast vorzüglich / vorzüglich
998 August der Jüngere, Reisetaler o.J., Zellerfeld. Großes Porträt / Reisender und Schiffe. Welter 804 A, Davenport 6357.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, sehr schön
999 August der Jüngere, 7. Glockentaler 1643, Zellerfeld. Ohne Münzzeichen. Von drei Armen geläutete Glocke. Welter 816, Davenport 6375.
Sehr schön
1000 Rudolf August und Anton Ulrich, Taler 1697 RB, Zellerfeld. Münzmeister Rudolph Bornemann. Drapierte und geharnischte Brustbilder der beiden Brüder nebeneinander nach rechts / Gekrönte Siegestrophäen auf zwei Postamenten. Welter 2066, Davenport 6395.
Schöne Patina. Sehr schön +
1001 Karl I., Taler 1765. Brustbild / Pferd. Welter 2716, Davenport 2151.
Minimal justiert, sehr schön
1002 Karl I., Taler 1752. Ausbeute Grube Lautenthals Glück. Welter 2727, Davenport 2162.
Schöne Patina. Minimale Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1003 Karl I., Ausbeutetaler 1752 IBH, Clausthal. Münzmeister Johann Benjamin Hecht. Ausbeute der Grube 'Lautenthals Glück'. Lautenspielerin in Bergwerkslandschaft zwischen Schachtgöpeln / Zwei Wilde Männer halten gekröntes, zwölffeldiges Wappen, unten barocke Verzierung. Welter 2727, Davenport 2162, Müseler 10.3/59.
Vorderseite etwas korrodiert, sehr schön
1004 Karl I., 1/6 Taler. 6 Stück.
Winzige Schrötlingsfehler, winzige Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1005 Karl Wilhelm Ferdinand, 8 Gute Groschen 1783 MC, Braunschweig. Welter 2915.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1006 Karl Wilhelm Ferdinand, 1/6 Taler 1803 MC, Braunschweig. Welter 2916.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1007 Wilhelm, Doppeltaler 1856 B. Regierungsjubiläum. Jaeger 252, Thun 122, AKS 97, Kahnt 158.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1008 Ernst August, Silbermedaille 1913. Auf seine Vermählung mit Viktoria Luise von Preußen. Brustbilder des Paares nebeneinander von vorn / Gekröntes Doppelwappen in umwundenem Kranz. Brockmann 580. 33,5 mm, 18,54 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
1009 Ernst August, Silbermedaille 1913. Auf seine Vermählung mit Viktoria Luise von Preußen. Brustbilder des Paares nebeneinander von vorn / Gekröntes Doppelwappen in umwundenem Kranz. Brockmann 580. 33,5 mm, 17,83 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
1010 Ernst August, Silbermedaille 1913, von Oertel. Auf seinen Regierungsantritt. Sein Brustbild und das seiner Gemahlin Viktoria Luise von Preußen von vorn / Strahlende Herzogskrone und Schrift. Brockmann 582. 39,5 mm, 21,91 g.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1011 Ernst August, Silbermedaille 1913, von Oertel. Auf seinen Regierungsantritt. Sein Brustbild und das seiner Gemahlin Viktoria Luise von Preußen von vorn / Strahlende Herzogskrone und Schrift. Brockmann 583. 36,0 mm, 16,30 g.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz

Braunschweig-Hitzacker

1012 August, Taler 1623, Hitzacker. Auf den Tod seiner ersten Gemahlin Clara Maria. Welter 857, Davenport 6333.
Schöne Patina. Schrötlingsriss, sehr schön

Braunschweig-Lüneburg-Celle

1013 August der Ältere, Taler 1636 HS, Clausthal. Brustbild. Welter 882, Davenport 5732.
Schöne Patina. Sehr schön
1014 Friedrich von Celle, Taler 1648 LW, Clausthal. Welter 1415, Davenport 6498.
Schrötlingsfehler, sehr schön
1015 Christian Ludwig, Taler 1649 LW, Clausthal. Pferd. Welter 1511, Davenport 6521.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Braunschweig-Calenberg-Hannover

1016 Georg, Taler 1641, Zellerfeld. Auf seinen Tod. Welter 1455, Davenport 6510 A.
Schrötlingsriss, Starker Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
1017 Johann Friedrich, Palmbaumgulden 1679 HB, Clausthal. Feinsilber. Münzmeister Heinrich Bonhorst. Brustbild nach rechts mit Binnenreif / Palme auf Felsen im Meer mit zwei Schiffen, im Abschnitt Wert und Münzzeichen, römische Jahreszahl in der Umschrift. Welter 1730, Davenport 379.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
1018 Johann Friedrich, 24 Mariengroschen 1674, Clausthal. Welter 1739, Davenport 389.
Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
1019 Johann Friedrich, 1/3 Taler o. J. (1676). Palmbaum. Welter 1760. In US Plastic-Holder NGC MS65.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1020 Ernst August, Schüsselpfennig 1682. Welter 2055.
Winziges Zainende, vorzüglich
1021 Georg Ludwig, 1/3 Taler 1706 HB, Clausthal. Welter 2167.
Vorzüglich
1022 Georg Ludwig, 1/3 Taler 1708 HB, Clausthal. Welter 2167.
Vorzüglich
1023 Georg Ludwig, 12 Mariengroschen 1705 HB, Clausthal. Welter 2171.
Fast vorzüglich
1024 Georg I., Ausbeutetaler 1720 HCB, Clausthal. St. Andreas. Welter 2233, Davenport 2075, Müseler 10.6.1/13.
Winziger Randfehler, sehr schön
1025 Georg II., 1/3 Taler 1729 CPS, Clausthal. Wappen ins Kreuz gestellt / St. Andreas. Welter 2595.
Sehr schön
1026 Georg III., 2/3 Taler 1814 C. Welter 2811, Jaeger 1 a, AKS 6.
Sehr schön
1027 Georg III., 2/3 Taler 1805 GFM, Clausthal. Welter 2814.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön +
1028 Georg IV., 10 Taler 1829 B. Jaeger 108, AKS 26, Divo/Schramm 83, Friedberg 1158, Welter 3001.
GOLD. Sehr schön
1029 Ernst August, Taler 1838 A. Jaeger 64, AKS 100. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Vorzüglich - Stempelglanz
1030 Georg V., Doppeltaler 1854 B. Jaeger 88, AKS 142.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1031 Georg V., Doppeltaler 1855 B. Jaeger 88, Thun 173, AKS 142.
Etwas unregelmäßige Patina, kleine Kratzer, sehr schön
1032 Georg V., Taler 1859 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144, Kahnt 239.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1033 Georg V., Taler 1865 B. Waterloo. Jaeger 98, Thun 176, AKS 160, Kahnt 240.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1034 Georg V., Taler 1865. Upstalsboom. Jaeger 100, Thun 178, AKS 162, Kahnt 242.
Winzige Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich +
1035 Georg V., Silberabschlag von den Stempeln der 1/2 Krone 1861. Auf die 25-Jahrfeier des Landwirtschaftlichen Vereins. Jaeger 135 VI, AKS 141 Anmerkung.
Vorzüglich - Stempelglanz

Bremen, Stadt

1036 Taler 1863 B. Befreiung. Jaeger 26, Thun 124, AKS 14, Kahnt 161.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1037 Tragbare Silbermedaille 1908. Für hervorragende Leistung in der Einzel Dauerfahrt zum 25. Bundestag des Deutschen Radfahrer Bundes in Bremen. 33,0 mm, 16,87 g.
Gewellt, sehr schön
1038 Medaillen, Silbermedaille 1821, von Voigt. Auf den Pastor Johann David Nicolai (1742-1826). Brustbild nach links / Stehende Religio neben Altar. Jungk 32, Wurzbach-Tannenberg 6757. 42,0 mm, 28,59 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Bretzenheim

1039 Carl August, Taler 1790, Mannheim. Haas 541, Davenport 2055, Slg. Noss 492, Slg. Memmesheimer 2615.
Sehr schön

Deutscher Orden

1040 Wynrich von Knyprode, Schilling, Danzig. Neumann 4, Voßberg 137.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1041 Michael Kuchmeister von Sternberg, Schilling. Neumann 17, Voßberg 804/807.
Sehr schön - vorzüglich
1042 Michael Kuchmeister von Sternberg, Schilling. Neumann 17, Voßberg 800/809.
Sehr schön - vorzüglich
1043 Martin Truchseß von Wetzhausen, Schilling o.J. Neumann 29b, Voßberg 1062.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön
1044 Maximilian I., Doppeltaler 1614. Neumann 107, Davenport 5854.
Rand und Felder stark bearbeitet, schön / schön - sehr schön
1045 Maximilian I., 1/2 Taler 1614. Neumann 110.
Feine Patina. Sehr schön +

Dortmund

1046 Städtische Prägungen der Neuzeit, Reinoldialbus o.J. Berghaus 120.
Schön

Duisburg, königliche und kaiserliche Münzstätte

1047 Heinrich III., Pfennig. 1,60 g. ///NRICVSREX Kopf mit Brustansatz von vorn / Doppelfadenkreuz mit halbbogenförmigen Enden auf aufgelegter Nabe, in den Winkeln DI-VS-BV-RG. Dannenberg 316.
Prägeschwäche, fast sehr schön

Emden, Stadt

1048 Silbermedaille 1783, von Calker. Prämienmedaille der 'Emdener Assecuranzcompanie'. Mit Attributen der Seefahrt geschmückter Denkstein, darunter Cadeceus und Füllhorn, aus dem sich Münzen ergießen / Weibliche Gestalt mit Kranz und Palmzweig auf Felsen, darunter Schriftband mit Gravur: TOBITAS BOUMAN 1806. Knyphausen 6323/24 var. 44,0 mm, 29,81 g.
Fast Stempelglanz

Erfurt, erzbischöflich mainzische Münzstätte

1049 Bardo von Oppertshofen, Pfennig. 1,15 g. Holzkirche, zu den Seiten spiegelverkehrtes R und Bischofsstab / Kreuz, in den Winkeln je eine Kugel. Dannenberg 878, Slg. Walther 17, Slg. Bonhoff 1083.
Gewellt, schön

Essen, Stift

1050 Berta II. von Arnsberg und Rudolf von Habsburg, Pfennig. Thronender König mit Lilienzepter und Reichsapfel / Büste der Äbtissin im Bogen eines Gebäudes mit Turm und zwei Fahnen. Kramer 4.3 ff.
Sehr schön
1051 Elisabeth von Nassau, Pfennig. 0,97 g. ELISABETH NASSOV König mit Krone und Lilienzepter / mONETA EIS///DEnSI/ Nassauer Löwenschild in Dreipass, in den Winkeln je ein E. Kramer 12, Grote 10.
Mittig sehr schwach ausgeprägt, schön - sehr schön

Frankfurt, Stadt

1052 1/8 Taler 1658. Auf die Kaiserkrönung Leopolds. Unter strahlendem Gottesauge halten Hände Zepter und Schwert über gekrönten Globus / Zwei Engel mit Kaiserkrone über Schrift. J.u.F. 499, Förschner 86.2.
Schöne Patina. Sehr schön +
1053 Gulden zu 60 Kreuzer 1690. J.u.F. 573, Davenport 517.
Prägeschwäche, sehr schön
1054 3/4 Dukat 1764. Auf die Krönung Josefs I. zum Kaiser. Schwert und Steuerruder vor Globus / Schrift. J.u.F. 857 d, Friedberg 1015, Förschner 355.
GOLD. Minimal gewellt, fast Stempelglanz
1055 Taler 1772. Stadtansicht. J.u.F. 877 b, Davenport 2226.
Fassungsspuren am Rand, sehr schön
1056 20 Kreuzer-Stücke. 8 Stück.
Fast sehr schön
1057 1, 5 und 10 Kreuzer-Stücke. 9 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1058 Silbermedaille 1711, von P.H. Müller. Auf seine Krönung zum Kaiser. Medaillons mit den Bildnissen des Kaisers und der sechs Kurfürsten / Doppeladler mit Reichsinsignien. J.u.F. 661, Förschner 163, Forster 774, Slg. Montenuovo 1369. 49 mm, 44,12 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich / fast vorzüglich
1059 Doppeltaler 1841. Stadtansicht. Jaeger 15, Thun 130, AKS 3.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön
1060 Gulden 1847. Jaeger 27, AKS 12.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1061 6 Kreuzer 1853. Stadtansicht. Jaeger 30, AKS 20.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1062 Taler 1858. Mit Dächern am Eschersheimer Turm. Jaeger 40, Thun 142, AKS 7.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1063 Taler 1858. Jaeger 40, Thun 141, AKS 7, Kahnt 166.
Sehr schön
1064 Taler 1860. Jaeger 41, Thun 142, AKS 8, Kahnt 168.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1065 Doppeltaler 1862. Jaeger 43, Thun 145, AKS 4, Kahnt 183.
Schöne Patina. Erstabschlag. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1066 Doppelgulden 1848. Parlament. Doppelgulden 1848. Erzherzog Johann. Jaeger 45, 46, Thun 134, 135, AKS 38, 39, Kahnt 175, 176. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1067 Doppelgulden 1849. Goethe. Jaeger 48, AKS 41.
Schöne Patina. Vorzüglich
1068 Taler 1859. Schiller. Jaeger 50, Thun 139, AKS 43, Kahnt 167.
Schöne Patina. Vorzüglich
1069 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, AKS 44.
Kleiner Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
1070 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, Thun 146, AKS 44, Kahnt 171.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1071 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, Thun 146, AKS 44, Kahnt 171.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1072 Taler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, Thun 147, AKS 45.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön +
1073 Silbermedaille 1840, von Neuss. Auf den Deutschen Bund. Arminius mit Pfeilbündel auf Waffen erhebt die Hand zum Schwur / Wappen der Bundesstaaten. J.u.F. 1837. 40,5 mm, 22,62 g.
Schöne Patina. Feine Kratzer, vorzüglich +
1074 Silbermedaille 1843, von Zollmann. Auf das 50jährige Dienstjubiläum des Konsistorialrats und Pfarrers Johann Philipp Benkard. Brustbild nach links / Schrift. J.u.F. 1086. 41,0 mm, 30,69 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1075 Silbermedaille 1848, von Drentwett. Auf die Nationalversammlung. Zwei Männer reichen sich über Altar mit Kriegsgerät die Hände, davor zerrissene Fesseln / Doppeladler mit Spruchband zwischen Eichbäumen. J.u.F. 1133. 32,0 mm, 15,62 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1076 Silbermedaille 1849, von Zollmann. Auf Erzherzog Johann von Österreich. Brustbild nach links / Schrift. J.u.F. 1205. 40,0 mm, 30,06 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Freiburg, Bistum

1077 Johannes Christian Roos, Silbermedaille 1886, von Arnold. Auf seine Inthronisation. Brustbild nach links / Wappen. Günzburger 221. 33,5 mm, 18,49 g.
Vorzüglich - Stempelglanz

Freiburg, Stadt

1078 Silbermedaille 1876. Prämie der Landwirtschaftsausstellung. Burggebäude mit zwei Bläsern / Schriftband. 37,0 mm, 21,10 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Friedberg, Reichsburg

1079 Franz Heinrich von Dalberg, 2/3 Taler 1766, Nürnberg. Lejeune 79.
Sehr schön

Halberstadt, Bistum

1080 Gero von Schermbke, Brakteat. 0,64 g. +S-SSTEPHANVS PROTOOMART St. Stephan zwischen drei Steinen und Stern. Slg. Bonhoff 482, Slg. Löbbecke 33, Slg. Hohenstaufen 254, Berger 1325.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, vorzüglich +

Halberstadt, Stadt

1081 Silbermedaille 1781, von Abramson. Auf Ernst Ludwig Freiherr von Spiegel zum Desenberg und sein 50jähriges Jubiläum als Domherr. Brustbild nach links / Elf Zeilen Schrift. Besser/Brämer/Bürger 1781.01, Slg. Schwanecke 295, Hoffmann 280. 44,0 mm, 21,93 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich

Hall in Schwaben

1082 Silbergussmedaille 1532. unsigniert. Auf den Ratsherrn Konrad Büschler. Raff 80 a, Habich 726. 37,3 mm.
Späterer Guss. Sehr schön

Hamburg-Stadt

1083 Dukat 1497. Gaedechens 86.
GOLD. Leicht gewellt, sehr schön
1084 Bürgermeisterpfennig 1676. Auf den Tod von Johann Schrötering. Taube und Baum / Kerze. Gaedechens 1608. 28,5 mm, 7,10 g.
Sehr schön
1085 Silbermedaille 1888, von Weigand. Auf die Vereinigung Hamburgs mit dem Zollgebiet des Deutschen Reiches. Doppelporträt der Bürgermeister Johannes Versmann und Carl Petersen / Hafenansicht mit Uferstraße, oben das von Löwen gehaltene Stadtwappen. Gaedechens 2326, Sommer W 49. 55 mm, 60,43 g.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich

Hameln, Stadt

1086 1/24 Taler 1614. Kalvelage / Schrock 121.
Sehr schön

Hannover, Stadt

1087 Taler 1872. Bundesschießen. Jaeger 100 IV, Thun 179.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich
1088 Feuerwehr-Ehrenzeichen o.J. Für 25 Jahre Dienstzeit. Das Ordensband rückseitig vernäht. Waagerecht eine Anstecknadel mit Gegenhaken. 42,5 x 35 mm
Sehr schön
1089 Vergoldete Bronzemedaille 1865. Widmung der Stadt für die Veteranen der Schlacht von Waterloo. Stadttor mit zwei Türmen, zwischen diesen ein Löwe / Schrift in Lorbeerkranz. Wurzbach 3562, Knyphausen 5238. 29,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1090 Bronzemedaille 1867, von Brehmer. Auf das 25jährige Jubiläum des Künstlervereins. Brustbild der Pallas Athene nach links / Schrift. 41,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Hatzfeld

1091 Gabriele von Hatzfeldt-Wildenburg, Silbermedaille 1909. Geprägt von Lauer in Nürnberg. Auf ihre Beisetzung. Aus einer Fürstenkrone hervorkommender Wappenmantel, darauf unter einer weiteren Krone die Wappen von Wildenburg und Dietrichstein / Schrift. Müller-Jahnke / Volz H 15. 29,0 mm, 9,77 g.
Vorzüglich

Hessen-Kassel

1092 Friedrich II., Sterntaler 1778. Schütz 1962, Davenport 2303.
Schrötlingsfehler am Rand, kleine Kratzer, sehr schön

Hessen-Darmstadt

1093 Ernst Ludwig, 6 Pfennig 1735. Schütz 2905, Hoffmeister 3648.
Fast vorzüglich
1094 Ludwig I., Taler 1825, Darmstadt. Jaeger 28, Thun 193, AKS 72, Kahnt 261.
Schöne Patina. Vorzüglich
1095 Ludwig II., Gulden 1842. Jaeger 39, AKS 105.
Sehr schön
1096 Ludwig II., Doppeltaler 1844. Jaeger 41, AKS 100.
Vorzüglich +
1097 Ludwig II., Doppelgulden 1846. Jaeger 42, AKS 101.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1098 Ludwig III., Gulden 1848. "Pressfreiheitsgulden". Jaeger 48, AKS 134.
Etwas berieben, vorzüglich von polierten Stempeln
1099 Ludwig III., Gulden 1848. Jaeger 49 a, AKS 122.
Winziger Randfehler, sehr schön
1100 Ludwig III., Doppelgulden 1855. Jaeger 51, Thun 198, AKS 121, Kahnt 267.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1101 Ludwig III., Bronzemedaille 1858, von Schnitzspahn. Auf die Silberne Hochzeit mit Mathilde von Bayern. Beider Büsten nach rechts / Allegorie mit brennendem Altar, davor liegender Löwe. Schütz 3503, Hoffmeister 5694, Wittelsbach 2890. 52 mm.
Winziger Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich +
1102 Ludwig IV., Silbermedaille 1892, von Uhlmann und Krüger. Auf seinen Tod. Büste nach rechts / Kreuz und Sterbedaten in Kranz. Slg. Fiorino -. 39,0 mm, 24,42 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1103 Ernst Ludwig, Silbermedaille 1895, unsigniert. Auf die Erfolge seines Vaters, Großherzog Ludwig IV., im Krieg gegen Frankreich 1870/1871. Büste Ludwigs IV. nach rechts, umher Lorbeerkranz / Denkmal. 30,0 mm, 10,71 g.
Fast Stempelglanz
1104 Ernst Ludwig, Silbermedaille 1904, von Balmberger. Auf das XX. Hessische Verbandsschießen. Uniformiertes Brustbild Ernst Ludwigs nach links / Stadtansicht von Bingen. Slg. Peltzer 904. 32,3 mm, 35,38 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Hildesheim, Bistum

1105 Berno, Brakteat. Berger 1103, Mehl 76. 0,74 g.
Prachtexemplar. Vorzüglich

Hohenlohe-Schillingsfürst

1106 Carl Albrecht, 1 Kreuzer 1768. Albrecht 293.
Vorzüglich - Stempelglanz
1107 Chlodwig, Silbermedaille 1894. Brustbild nach rechts / Von Löwen gehaltenes Wappen auf Wappenzelt. 33,5 mm, 18,49 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Hohenzollern-Sigmaringen

1108 Carl, Kreuzer 1846. Jaeger 8, AKS 17.
Fast vorzüglich
1109 Friedrich Wilhelm IV. König von Preussen, Gulden 1852. Jaeger 23, AKS 20.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Isenburg-Büdingen

1110 Wolfgang Ernst und Bruno, Silbermedaille 1901. Auf die 300-Jahrfeier des Gymnasiums zu Büdingen. Die beiden Brustbilder nach links / Zwei Wappen über Schrift. 32,0 mm, 13,70 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Jülich

1111 Wilhelm II., Tournose, Dülken. Mit Angabe der Münzstätte. Noss 67.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön

Jülich-Berg

1112 Johann Wilhelm II., 1/6 Taler 1715. Noss 878.
Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Köln, Erzbistum

1113 Dietrich von Mörs, Goldgulden o.J. (um 1415), Bonn. Noss 272, Felke 931, Friedberg 794.
GOLD. Sehr schön
1114 Dietrich von Mörs, Heller, Bonn. Schild / Kreuz, in den Winkeln T-H-E-O. Noss 283/85.
Sehr schön
1115 Dietrich von Mörs, Goldgulden o.J. (1422), Riel. Noss 317, Felke 1033, Friedberg 795.
GOLD. Sehr schön
1116 Dietrich von Mörs, Goldgulden, Bonn (1432). Wappen von Mörs nicht tingiert. Noss 342, Felke 1202, Friedberg 796.
GOLD. Sehr schön
1117 Dietrich von Mörs, Goldgulden, Bonn (1432). Wappen von Mörs nicht tingiert. Noss 342, Felke 1201, Friedberg 796.
GOLD. Sehr schön
1118 Maximilian Heinrich von Bayern, Silbermedaille o.J. (um 1650), unsigniert. Brustbild mit Kalotte nach rechts / Von Felsen aufsteigender Pegasus. Weiler 564/565, Wittelsbach 1238. 55,5 mm, 53,60 g.
Kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön
1119 Josef Klemens von Bayern, 2/3 Taler 1694, Bonn. Noss 565 ff, Davenport 466.
Sehr schön +
1120 Johann von Geissel, Bronzemedaille 1850, von Wiener. Auf die Erlangung der Kardinalswürde. Büste nach links / Blick in das Innere des Hochchores des Doms. Weiler 76. 50,5 mm.
Vorzüglich

Köln, Stadt

1121 Taler 1568. Noss 135 ff, Davenport 9155.
Prägeschwächen, leicht korrodiert, sehr schön
1122 1/6 Taler 1716. Noss 576 ff.
Vorzüglich
1123 Tragbare Silbermedaille 1896, von Rieben. Auf den dritten großen Athletenwettstreit. Wilder Mann mit Keule und Stadtwappen / Sechs Zeilen Schrift. 39 mm, 22,43 g.
Trageöse, winzige Kratzer, vorzüglich

Limburg, Grafschaft

1124 Dietrich IV., Pfennig. 1,01 g. Sitzender Graf von vorn mit Schwert und Zweig, auf der Brust Löwe / Limburger Rose. Berghaus / Spiegel 7 var.
Sehr schön

Lippe-Detmold

1125 Simon August, 1/12 Taler 1765. Grote 275.
Sehr schön
1126 Paul Alexander Leopold, Bronzemedaille 1845, von Lorenz. Auf die Silberhochzeit von Emilie Fürstin zu Lippe (geb. Fürstin zu Schwarzburg) mit P.A. Leopold Fürst zu Lippe. Beider Büsten nebeneinander nach links / Vor Eichbaum sitzende weibliche Person lehnt sich an das lippische Wappen. Grote 335, Wurzbach 5133 (Ag). 42,5 mm.
Stempelglanz

Löwenstein-Wertheim-Rochefort

1127 Dominik Constantin, 3 Kreuzer 1790. Wibel 325.
Stempelfehler am Rand, Schrötlingsfehler, Kratzer, vorzüglich
1128 Dominik Constantin, 1 Kreuzer 1801. Wibel 394.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Lübeck, Stadt

1129 Taler 1622. Behrens 152, Davenport 5449.
Prägeschwäche im Randbereich, vorzüglich
1130 1/8 Taler 1630. Behrens 282.
Schrötlingsriss, sehr schön

Magdeburg, Erzbistum

1131 Joachim Friedrich von Brandenburg, 1/2 Taler von den Stempeln des Talers 1597. Geharnischtes Hüftbild r. mit Streitkolben / Wappen mit dem Magdeburger Stiftschild in der Mitte, zu den Seiten geteilte Jahreszahl 9 - 7. v. Schrötter -.
Henkelspur, bearbeitet, sehr schön
1132 Christian Wilhelm von Brandenburg, Taler 1623, Halle. v. Schrötter 435, Davenport 5483.
Winzige Schrötlingsfehler am Rand, fast sehr schön

Mainz, Erzbistum

1133 Gerlach von Nassau, Goldgulden o. J. (1360-1365), Eltville. Friedberg 1598, Felke 38.
GOLD. Minimal gewellt, sehr schön - vorzüglich
1134 Daniel Brendel von Homburg, Bettlertaler 1571, Mainz. St. Martin nach links reitend teilt seinen Mantel mit dem am Boden kauernden Bettler / Dreifach behelmtes und verziertes Wappen. Slg. Walther 207, Davenport 9459.
Henkelspur, sehr schön
1135 Emmerich Joseph, Große Medaille 1768, von Stieler. Auf seine Wahl zum Bischof von Worms. Brustbild im Hermelin nach rechts / Sitzende Vorsehung an Rad gelehnt, den Schlüssel in der Linken, vor ihr auf einem Füllhorn der Breitbacher Basilisk mit Rad und Schlüssel auf seinen Flügeln, unten rechts Stempelschneidersignatur des August Friedrich Stieler. Slg. Walther 608, P.A. -, Würdtwein 566. 63,4 mm, 87,68 g.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön +
1136 Friedrich Karl Joseph, Taler 1794. Slg. Walther 652, Davenport 2431.
Schöne Patina. Minimale Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1137 Friedrich Karl Joseph, Silbermedaille 1784, von August Friedrich Stieler. Auf die nachgeholten Feierlichkeiten zum 300-jährigen Jubiläum der 1477 gegründeten Universität Mainz. Brustbild im Hermelin nach rechts, darunter Rundtempel mit Brandaltar, im Abschnitt Widmungsinschrift. Slg. Walther 645. 55,5 mm, 87,81 g.
Winzige Kratzer und Randfehler, fast vorzüglich

Mansfeld-vorderortische Linie zu Bornstedt

1138 Bruno II., Wilhelm I., Johann Georg IV. und Volrad, Taler 1612. Tornau 155, Davenport 6919.
Schöne Patina. Sehr schön +

Mark, Grafschaft

1139 Engelbert II., Hälbling, Iserlohn oder Hattingen. 0,46 g. Sitzender Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust eine gestürzte Lilie / Märkischer Schachbalken. Menadier 44, Slg. Lejeune 1235, 1262.
Schön
1140 Engelbert III., Hälbling, Unna. 0,41 g. ///// DE mARHA Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust A / Schachbalken. Menadier 67, Slg. Lejeune -.
Prägeschwäche, sehr schön
1141 Engelbert III., Hälbling, Unna. 0,32 g. //MES DE ///// Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust A / Schachbalken. Menadier 67, Slg. Lejeune -.
Schrötlingsfehler am Rand, schön - sehr schön
1142 Engelbert III., Hälbling, Hattingen. 0,36 g. Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust h / Raute mit Schachbalken, ohne h. Menadier 68, Slg. Lejeune 1271.
Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, schön - sehr schön
1143 Engelbert III., Hälbling, Hattingen. 0,43 g. Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust h / mON-ETA-hAT-NEG Raute mit Schachbalken und h. Menadier 69, Slg. Lejeune 1274.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
1144 Engelbert III., Hälbling, Hattingen. 0,42 g. Umschrift beginnt unten links ///// DE MAR/// Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust h / //N-ETA-hAT-nEG Raute mit Schachbalken und h. Menadier 69, Slg. Lejeune 1274.
Prägeschwäche, sehr schön
1145 Engelbert III., Hälbling, Hattingen. 0,45 g. C(seitenverkehrt)OMES // //RCh Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust h / mON-///-hAT-NEG Raute mit Schachbalken und h, unter drei Röschen. Menadier 69, Slg. Lejeune 1274.
Prägeschwäche, sehr schön
1146 Engelbert III., Hälbling, Hattingen. 0,49 g. //MES // ///ha Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust h / ///-ET/-///-/EG Raute mit Schachbalken und h, unter drei Röschen. Menadier 69, Slg. Lejeune 1274.
Schön - sehr schön
1147 Engelbert III., Hälbling, Hattingen. 0,48 g. /OMES DE mA// Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust h / mON-ETA-///-/// Raute mit Schachbalken und h, unter drei Röschen. Menadier 69, Slg. Lejeune 1274.
Prägeschwäche, schön - sehr schön
1148 Engelbert III., Pfennig, Iserlohn. 0,99 g. COMES DE M//// Thronender Graf mit Schwert und Zweig, auf der Brust Schachbalken / mOnTA IN LO// Schachbalken zwischen L oben und unten in Vierpass. Menadier 70, Slg. Lejeune 1255.
Prägeschwäche, Schrötlingsfehler, sehr schön

Mecklenburg

1149 Johann Albrecht I., 1/2 Taler 1549, Gadebusch, ohne Münzmeisterzeichen. Kunzel 101 b/b, Slg. Gaettens -.
Schön - sehr schön

Mecklenburg-Schwerin

1150 Paul Friedrich, 2/3 Taler 1839. Jaeger 45, AKS 32, Kahnt 290.
Vorzüglich / fast Stempelglanz
1151 Paul Friedrich, Bronzemedaille 1822, von Brandt. Auf seine Vermählung mit der Prinzessin Alexandrine von Preußen. Beider Brustbilder nebeneinander in Blumenkranz nach links, unten die Wappen von Mecklenburg und Preußen / Das Brautpaar in von Hymen geführter Quadriga. Slg. Gaettens 506, Slg. Marienburg 3918, Slg. Henckel 2440, Kunzel 70. 41,5 mm.
Sehr schön - vorzüglich
1152 Friedrich Franz II., Taler 1848. Sogenannter 'Angsttaler'. Jaeger 55, AKS 37.
Kratzer auf der Vorderseite, sehr schön
1153 Friedrich Franz II., 3 Pfennig 1861 A. Jaeger 56, AKS 48.
Minimal berieben, Fleck, Polierte Platte

Mörs, Grafschaft

1154 Friedrich III., Weißpfennig o.J., Falkenberg. Noss 21 ff.
Kratzer, fast sehr schön
1155 Haus Oranien. Moritz I., Silberner Jeton 1601. Auf seine Proklamation zum Grafen. Brustbild mit geschultertem Schwert / Gekröntes Wappen. Slg. Vielhaber 54, Dugniolle 3518, v. Loon 559. 29,0 mm, 5,88 g.
Prägeschwäche, Randfehler, sehr schön
1156 Haus Oranien. Moritz I., Cu Jeton 1601. Auf seine Proklamation zum Grafen. Brustbild mit geschultertem Schwert / Gekröntes Wappen. Slg. Vielhaber 55, Dugniolle 3518.
Winziger Randfehler, einige Kratzer, sehr schön +

Münster, Bistum

1157 Christoph Bernhard von Galen, Breiter Taler 1661. Auf die Einnahme der Stadt. Auf Wolke schwebender St. Paulus mit Schwert über befestigter Stadtansicht / Fünffach behelmtes Wappen mit eingestecktem Krummstab und Schwert, Mittelschild Galen. Schulze 106, Davenport 5603.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1158 Maximilian Friedrich von Königseck, 1/3 Taler 1765. Schulze 265.
Kleiner Randfehler, sehr schön

Münster, Stadt

1159 Der Westfälische Frieden, Silbermedaille 1648, von E. Ketteler. Stadtansicht von Südwesten / Drei Tauben mit Ölzweigen über Krönungsinsignien. Dethlefs/Ordelheide 131, Le Maistre 124, Slg. Ordelheide 4275. 40,5 mm, 21,58 g.
Kleine Kratzspuren, minimaler Doppelschlag, sehr schön

Nassau

1160 Adolph, Taler 1859. Jaeger 60, AKS 63.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1161 Adolph, Taler 1863. Jaeger 62, Thun 236, AKS 64, Kahnt 314.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Nassau-Dillenburg

1162 Heinrich, 15 Kreuzer 1688, Herborn. Isenbeck 220 ff.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich

Nürnberg, Stadt

1163 Taler 1761. Kellner 339, Davenport 2487.
Kleine Druckstellen auf der Vorderseite, sehr schön
1164 Taler 1763. Auf den Frieden von Hubertusburg. Kellner 340, Davenport 2490.
Leichte Prägeschwäche, vorzüglich - Stempelglanz
1165 Taler 1763. Auf den Frieden zu Hubertusburg. Kellner 340, Davenport 2488.
Schrötlingsfehler, sehr schön
1166 1/2 Taler 1760. Kellner 353.
Kleine Kratzer, sehr schön
1167 30 Kreuzer 1765. Kellner 355, Slg. Erlanger 718.
Vorzüglich
1168 Bronzemedaille 1896, von Scharff und Boersch. Offizielle Preismedaille der zweiten bayerischen Landes-, Industrie-, Gewerbe- und Kunstausstellung. Brustbild nach links / Noris mit bayerischem Wappen sitzt und reicht Arbeiter einen Kranz, im Hintergrund Ausstellungsgebäude. Auf dem Rand gravierte Widmung: C. Fritz, Mellrichstadt. Erlanger 382. 55 mm.
Kleine Randfehler, fast vorzüglich

Nürnberg-Rechenpfennige

1169 Rechenpfennige. 4 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1170 Messing Rechenpfennige. 39 Stück.
Vorzüglich

Öttingen

1171 Ludwig Eberhard, Taler 1624. Wappen mit Helm und Helmzier / Gekrönter Doppeladler. Löffelholz 239, Davenport 7136.
Schrötlingsfehler am Rand, Stempelfehler, sehr schön - vorzüglich

Oldenburg

1172 Paul Friedrich August, Vergoldete Silbermedaille 1837, von Zollmann. Auf die Vermählung von Peter von Oldenburg und Therese von Nassau. Stehende weibliche Figur an Altar, auf dem die Wappen von Oldenburg und Nassau / Rosen- und Lorbeerkranz verschlungen. Merzdorf 335. 41mm, 35,29 g.
Haarlinien, vorzüglich - Stempelglanz

Osnabrück, Bistum

1173 Gottfried von Arnsberg, Pfennig.
Etwas Belag, fast sehr schön
1174 Schwedische Besatzung, Taler 1633. Auf den Tod Gustav Adolfs. Kennepohl 222, Davenport 4555.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön

Paderborn, Bistum

1175 Ferdinand II. von Fürstenberg, Taler 1663, St. Meinolfus mit Kirchenmodell und Buch, vor ihm ruhender Hirsch / Dreifach behelmtes vierfeldiges Wappen. Schwede 157, Davenport 5696.
Schöne Patina. Vorzüglich / fast vorzüglich

Pfalz-Kurlinie

1176 Ludwig III., Goldgulden o. J. (1427/28), Bacharach. Slg. Memmesheimer 2139, Felke 1142, Friedberg 1976.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1177 Karl Ludwig, Taler 1659, Heidelberg. Slg. Noss 293, Slg. Memmesheimer 2320, Davenport 7153.
Feine Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, Kratzer, sehr schön
1178 Karl Ludwig, Guldenförmige Medaille 1679, von J. Linck, Heidelberg. Auf den Frieden von Nijmegen. PAX GERM GAL SVEC Stehende Friedensgöttin mit Ölzweig und Merkurstab / OPTIMA RERVM Handschlag vor Füllhörnern und Stab. Slg. Memmesheimer -, Slg. Wolff -, P.i.N. -, Slg. Julius -, Hildebrand 66. 39 mm, 21,87
Rand minimal bearbeitet, Kratzer, etwas fleckig, sehr schön
1179 Philipp Wilhelm, Silbermedaille 1688, von Hautsch. Auf den Einfall der Franzosen in die Pfalz. Plündernde Soldaten in Landschaft, im Hintergrund Truppen und die Festungen von Philippsburg, Koblenz und Heidelberg / Drei weibliche Allegorien halten sich an den Händen, links die Personifikation der Liebe, die einen Schild mit drei Herzen trägt, rechts die Personifikation der Einigkeit mit einem Pfeilbündel in der Linken, die mittlere im Habit der Minerva als Verkörperung der Standhaftigkeit; vor ihr steht ein zurückblickender Adler mit Blitz im rechten Fang, im Hintergrund Säule. 45 mm, 38,92 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1180 Karl Theodor, Taler 1772, Mannheim. Slg. Noss 390, Slg. Memmesheimer 2517, Davenport 2543, Haas 84.
Sehr schön / vorzüglich

Pfalz-Heidelberg, Stadt

1181 Bronzene Suitenmedaille o.J. (1758), von Schäffer. Auf die Gründung der Universität. Haas 251. 39,0 mm.
Fast vorzüglich

Pommern-unter schwedischer Besetzung

1182 Karl XI., 1/12 Taler 1688 DHM. S.B. 147 a.
Sehr schön
1183 Adolph Friedrich, 8 Gute Groschen 1760 OHK, Stralsund. Porträtvariante. S.B. 246.
Sehr schön

Regensburg-kaiserliche und königliche Münzstätte

1184 Heinrich IV. (II.) als König, Pfennig. Hahn 25c6.2.
Etwas gewellt, sehr schön - vorzüglich
1185 Heinrich II., Pfennig. Hahn 27 f1.
Vorzüglich
1186 Heinrich V., Pfennig. Hahn 31f3.
Etwas Fundbelag, sehr schön - vorzüglich

Regensburg-Bistum

1187 Sedisvakanz, Taler 1787. St. Petrus im Boot mit zwei Schlüsseln und Buch über dem Wappen des Hochstifts, umgeben von einem Kranz aus vierzehn Wappen der Domherren / Sieben Zeilen Schrift. Davenport 2606, Zepernick 250.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Regensburg-Stadt

1188 Taler 1694. Beckenbauer 6159, Davenport 5773.
Prachtexemplar. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz
1189 Taler o.J. mit Namen und Titel Franz' I. Brustbild nach rechts / Adler über Stadtansicht mit Brücke und Fluss mit Schiffen. Beckenbauer 6184, Davenport 2617.
Leicht gereinigt, sehr schön
1190 Taler 1759. Gekreuzte Stadtschlüssel. Beckenbauer 7104, Davenport 2619.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1191 Taler 1780 Stadtansicht. Beckenbauer 7116, Davenport 2627.
Winziger Schrötlingsfehler, kleiner Kratzer, Randfehler, vorzüglich
1192 1/2 Taler 1784. Gekreuzte Schlüssel. Beckenbauer 7208.
Minimal justiert, vorzüglich

Reuss-ältere Linie zu Obergreiz

1193 Heinrich XI., Pfennig 1760, Saalfeld. Schmidt u. Knab 234.
Schrötlingsfehler, vorzüglich

Reuss-jüngere Linie zu Schleiz

1194 Heinrich LXVII., Taler 1858 A, Berlin. Jaeger 133, Thun 287, AKS 36, Kahnt 408.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1195 Heinrich XIV., Taler 1868. Jaeger 136, Thun 288, AKS 41, Kahnt 409.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1196 Heinrich XIV., Taler 1868 A. Jaeger 136, AKS 41.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön
1197 Heinrich XXVII., Silbermedaille o.J. (1900), von Lahr. Preismedaille der Thüringer Ausstellung für Nahrungsmittel, Volksernährung und Armenpflege. Brustbild des Erbprinzen halblinks / Drei Zeilen Schrift zwischen Eichen- und Lorbeerzweig. Schmidt u. Knab 691. 40,0 mm, 26,49 g.
Herrliche Patina. Minimal berieben, fast Stempelglanz

Reuss-jüngere Linie zu Schleiz-Köstritz

1198 Heinrich XLIV., Bronzemedaille 1844, von Fischer. Auf die Silberne Hochzeit seiner Tochter Auguste Friederike Espérance (1794-1855) mit Heinrich von Anhalt-Köthen, gestiftet von der Anhaltinischen Ritterschaft. Beider Büsten nebeneinander nach rechts / Genius mit fliegendem Mantel stützt sich auf Schilde von Anhalt und Reuss. Schmidt u. Knab 678, Mann 517 b. 45 mm.
Winziger Randfehler und Kratzer, vorzüglich +

Sachsen-Wittenberg

1199 Bernhard III., Brakteat. Kopf nach links, Umschrift BERNARDUS DUX V. Slg. Bonhoff 865, Berger 1817. 0,94 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Sachsen-Markgrafschaft Meißen

1200 Friedrich III., Breiter Groschen Freiberg. Krug 74 - 123 ff. 4 Stück.
Sehr schön
1201 Wilhelm I., Kreuzgroschen, Freiberg. Krug 326 ff. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1202 Balthasar, Breiter Groschen, Freiberg. 7 Stück.
Sehr schön

Sachsen-Kurfürstentum

1203 Friedrich III, Georg und Johann, Zinsgroschen o.J., Freiberg. Münzzeichen Rosette. Keilitz 35, Slg. Merseburger 375, Keilitz/Kohl 33, Schulten -.
Sehr schön +
1204 Friedrich III, Georg und Johann, Schreckenberger o.J. Slg. Merseburger 366.
Prägeschwäche, sehr schön
1205 Friedrich III., Johann und Georg, Schreckenberger, Annaberg. Beiderseits Münzzeichen sechsstrahliger Stern. Keilitz 51, Slg. Merseburger 398, Keilitz/Kohl 39, Schulten 3003.
Sehr schön
1206 Friedrich III., Johann und Georg, Schreckenberger, Annaberg. Münzzeichen Kreuz. Keilitz 52, Slg. Merseburger 399, Keilitz/Kohl 40, Schulten 3003.
Etwas Fundbelag am Rand, sehr schön
1207 Friedrich III., Johann und Georg, Zinsgroschen, Buchholz, Münzzeichen T. Keilitz 56, Slg. Merseburger 404, Keilitz/Kohl 44.
Sehr schön +
1208 Johann Friedrich und Heinrich, Taler 1540, Annaberg. Schnee 94, Davenport 9728, Keilitz/Kohl 152, Schulten 3080.
Etwas berieben, Graffiti, sehr schön
1209 Johann Friedrich und Philipp von Hessen, Schmalkaldischer Bundestaler 1546, Goslar. Keilitz 228, Schnee 131, Davenport 9740, Slg. Merseburger 536, Schulten 1257.
Schöne Patina. Sehr schön

Sachsen-Albertinische Linie

1210 Johann Friedrich und Georg, Taler 1537, Annaberg. Merseburger -, Schulten 3060, Keilitz/Kohl 128, Davenport 9721.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, sehr schön
1211 Moritz, Taler 1553, Annaberg. Keilitz/Kahnt 10, Schnee 690, Davenport 9787.
Schöne Patina. Leichte Kratzer, sehr schön +
1212 Moritz, Taler 1553, Annaberg. Schnee 698, Davenport 9787.
Stärker korrodiertes Fundstück, schön
1213 August, Taler 1555. Keilitz/Kahnt 48, Slg. Merseburger 651, Schnee 703, Davenport 9791.
Schwach ausgeprägt, sehr schön
1214 August, 1/2 Taler 1566 T, Schneeberg. Keilitz/Kahnt 83, Slg. Merseburger -, Kohl 32.
Prägeschwäche, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
1215 Christian I., Taler 1589 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 142, Schnee 731, Davenport 9806.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, sehr schön
1216 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft, Taler 1599 und 1601. Keilitz/Kahnt 186, Davenport 9820. 2 Stück.
Kleine Kratzer, leichte Prägeschwäche, sehr schön
1217 Johann Georg I. und August, Taler 1613. Clauss/Kahnt 13, Schnee 786, Davenport 7573.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
1218 Johann Georg I., Taler 1624. Clauss/Kahnt 156, Slg. Merseburger 1032, Schnee 818, Davenport 7601.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich
1219 Johann Georg I., Taler 1630 HI. Clauss/Kahnt 158, Schnee 845, Davenport 7601.
Zainende, berieben, sehr schön +
1220 Johann Georg I., Taler 1635 CM. Der Münzmeister Cornelius Melde war nur 4 Monate im Amt. Clauss/Kahnt 165, Slg. Merseburger 1083, Schnee 870, Davenport 7601.
Schöne Patina. Sehr schön
1221 Johann Georg I., Doppeldukat 1630. Auf das Konfessionsjubiläum. Clauss/Kahnt 312, Slg. Merseburger 1058, Friedberg 2701.
GOLD. Henkelspur, etwas bearbeitet, sehr schön
1222 Johann Georg II., 6 Kreuzer 1666 HI, Bautzen. Für die Oberlausitz. Clauss/Kahnt 454, Slg. Merseburger 2737, Kohl 267.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1223 Johann Georg II., 1/2 Taler 1658, Dresden. Auf das Vikariat. Clauss/Kahnt 494, Slg. Merseburger 1162.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1224 Johann Georg III., 2/3 Taler 1685 CF, Dresden. Clauss/Kahnt 588, Davenport 808.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
1225 Johann Georg III., 2/3 Taler 1690 IK, Dresden. Clauss/Kahnt 592, Slg. Merseburger 1265, Kohl 282, Davenport 810.
Etwas unregelmäßige Patina, kleine Kratzer, sehr schön
1226 Friedrich August I., Taler 1711. Vikariat. Slg. Merseburger 1490, Schnee 1011, Davenport 2655, Kahnt 283.
Winzige Henkelspur(?), kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1227 Friedrich August II., 1/24 Taler 1752. Weitere Kleinmünzen. 4 Stück.
Vorzüglich und besser
1228 Friedrich August II., 1/3 Taler 1756 FWoF, Dresden. Kohl 473, Kahnt 554.
Schön - sehr schön
1229 Friedrich Christian, Taler 1763 EDC, Leipzig. Buck 10, Schnee 1050, Davenport 2677.
Kratzer auf der Vorderseite, sehr schön
1230 Xaver, Taler 1766 EDC, Dresden. Buck 56 c, Schnee 1055, Davenport 2678.
Feine Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1231 Friedrich August III., Goldabschlag von den Stempeln des Pfennigs 1765 C, Dresden. Buck 119.
GOLD. Minimale Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1232 Friedrich August III., Taler 1768 EDC, Dresden. Buck 127, Slg. Merseburger 1927, Schnee 1071, Davenport 2682.
Schöne Patina. Sehr schön +
1233 Friedrich August III., Ausbeutetaler 1785, IEC. Buck 160, Slg. Merseburger -, Schnee 1080, Davenport 2696.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1234 Friedrich August III., Rechenpfennig o.J., von Johann Adam Dietzel Dorn. 22 mm.
Vorzüglich
1235 Friedrich August I., Taler 1807 SGH, Jaeger 12, Thun 292, AKS 12, Kahnt 416.
Vorzüglich - Stempelglanz
1236 Friedrich August I., Taler 1816. Jaeger 12, AKS 12.
Sehr schön +
1237 Friedrich August I., Taler 1820 IGS. Jaeger 30, AKS 22.
Etwas justiert, sehr schön - vorzüglich
1238 Friedrich August I., Taler 1825. Jaeger 41, Thun 303, AKS 30, Kahnt 427.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1239 Friedrich August I., Taler 1827. Auf den Tod. Jaeger 44, AKS 55.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
1240 Anton, Taler 1829 S. Jaeger 60, Thun 309, AKS 66.
Winziger Randfehler, sehr schön +
1241 Anton, Silbermedaille 1831, von Krüger. Auf die Mitregentschaft des Prinzen Friedrich August. Beider Büsten nach links / Schrift. Slg. Merseburger 2176, Hannig 27. Auflage 110 Stück. 26,5 mm, 6,87 g.
Vorzüglich +
1242 Friedrich August II., Ausbeutetaler 1854. Auf seinen Tod. Jaeger 95, Thun 330, AKS 118, Kahnt 453.
Randfehler, Winzige Kratzer, vorzüglich
1243 Friedrich August II., Ausbeutetaler 1854. Auf den Tod. Jaeger 95, Thun 330, AKS 118. Randschrift: SEGEN DES BERGBAUS.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön +
1244 Friedrich August II., Silbermedaille o.J. (1832) von Krüger. Martin Luther und Melanchthon stehen nebeneinander / Kruzifix, umher 5 Zeilen Schrift aus Lucas. 23.46. Slg. Whiting -, Brozatus 103, Hannig 82. 24,0 mm, 5,25 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1245 Johann, Taler 1854 F. Jaeger 97, Thun 332, AKS 128, Kahnt 458.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1246 Johann, Taler 1854 F. Jaeger 97, AKS 128.
Etwas fleckig, sehr schön
1247 Johann, Taler 1855 F. Jaeger 102, Thun 335, AKS 130, Kahnt 461.
Vorzüglich
1248 Johann, Ausbeutetaler 1855 F. Jaeger 103, Thun 336, AKS 131, Kahnt 462.
Schöne Patina. Vorzüglich
1249 Johann, Taler 1858 F. Jaeger 107, AKS 132.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1250 Johann, Ausbeutetaler 1860 B. Jaeger 115, Thun 342 B, AKS 134, Kahnt 465.
Vorzüglich
1251 Johann, Taler 1860 B. Jaeger 117, AKS 136.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, fast Stempelglanz
1252 Johann, Taler 1860 B. Jaeger 117, Thun 344, AKS 136.
Vorzüglich
1253 Johann, Ausbeutetaler 1862 B. Jaeger 127, Thun 349, AKS 135, Kahnt 471.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1254 Johann, Siegestaler 1871 B. Jaeger 132, Thun 351, AKS 159, Kahnt 473.
Vorzüglich +
1255 Johann, Siegestaler 1871 B. Jaeger 132, Thun 351, AKS 159.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich +
1256 Johann, Siegestaler 1871 B. Jaeger 132, Thun 351, AKS 159, Kahnt 473.
Winzige Randfehler, vorzüglich +
1257 Johann, Doppeltaler 1872 B. Goldene Hochzeit. Jaeger 133, Thun 352, AKS 160, Kahnt 479.
Vorzüglich - Stempelglanz
1258 Albert, Schwedische Medaille 1888, von A. Lindberg. Auf den Besuch Alberts und seiner Gemahlin Carola in Rada bei Karlstadt im Wermland. Gekröntes Monogramm aus A und C / Sieben Zeilen Schrift. Slg. Merseburger -, Hyckert II, Seite 314. 25,0 mm, 7,71 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1259 Albert, Silbermedaille o.J., von Barduleck. Für 15 Jahre treue Dienste. OEK 2311. 29,0 mm, 11,01 g.
Sehr schön - vorzüglich
1260 Lots, Taler 1562 (Rand und Felder bearbeitet, gereinigt, ss), 1623 (Rand stark bearbeitet, berieben, ss), Taler 1768 (Randfehler, gereinigt, ss) und 1/2 Taler 1593 (Henkelspur, ss). 4 Stück. Mit Fehlern.
Henkelspur, bearbeitet, sehr schön
1261 Lots, Taler 1576, 1602 und 1607 (zwei verschiedene). 4 Stück. Alle mit Fehlern.
Rand und Felder stärker bearbeitet, schön - sehr schön / fast sehr schön
1262 Lots, Taler 1610 (Rand und Felder stark bearbeitet), Sachsen-Altenburg Taler 1623 (Rand und Felder stark bearbeitet, Graffiti) und Sachsen-Coburg und Eisenach Taler 1614 (Rand und Felder stark bearbeitet). 3 Stück. Alle mit Fehlern.
Rand und Felder stark bearbeitet, schön - sehr schön
1263 Lots, Taler 1630, 1657 und 1660. 3 Stück. Alle mit Fehlern.
Henkelspur, Rand und Felder stark bearbeitet, schön - sehr schön / sehr schön
1264 Lots, Taler 1775, 1784 und 1795. 3 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1265 Lots, Taler 1861 (Randfehler, f.ss/ss), 1871 (stärkerer Randfehler, Fleckig, ss) und Ausbeutetaler 1866 (Randfehler, ss+). 3 Stück.
Randfehler, fast sehr schön - sehr schön +
1266 Lots, Silberkleinmünzen. 1/12 - 1/3 Taler. 6 Stück. Teils mit kleinen Fehlern.
Fast sehr schön / sehr schön

Sachsen-Weissenfels

1267 August, Administrator von Magdeburg, Taler 1663, Magdeburg oder Halle. Auf die Grundsteinlegung der Schlosskirche. Unter Wolke mit Namen Jesu ein Altar mit flammendem Herz neben betenden Händen aus Wolke, darunter Podest mit Bibel, alles umgeben von Schriftbögen / Elf Zeilen Schrift. Slg. Merseburger 2313, Schnee 1100, Davenport 7658.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, sehr schön +

Sachsen-Leipzig, Stadt

1268 Bronzemedaille 1840, von Krüger. Auf das 50jährige Dienstjubiläum des Sprachwissenschaftlers Professor Johann Gottfried Hermann (1772-1848). Brustbild nach rechts / Ödipus steht vor Sphinx. Slg. Merseburger 4521. 39,5 mm.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Sachsen-Wittenberg, Stadt

1269 Zinnmedaille 1733, von Vestner. Auf Christiana Maria Ziegler, Dichterin in Leipzig und die Verleihung des poetischen Liederkranzes durch die Universität Wittenberg. Brustbild nach rechts / Aufgeschlagenes Buch in Lorbeerkranz. Laverrenz 87, Bernheimer 478, Bernheimer 478. 41,3 mm.
Mit Kupferstift. Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Gotha-Altenburg

1270 Friedrich II., Zinnmedaille 1713, von Wermuth. Auf den Arzt und Bürgermeister von Gotha, J. Weitz. Brustbild in doppeltem Schriftkreis nach rechts / Medizinisches Gerät. Wohlfahrt 13 025, Slg. Brettauer 1297. 32,2 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Coburg-Gotha

1271 Ernst I., Taler 1829 EK. Jaeger 251, AKS 72.
Kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1272 Ernst I., Taler 1842 G. Jaeger 272, Thun 363, AKS 73.
Randfehler, sehr schön
1273 Ernst II., Taler 1846 F. Jaeger 282, Thun 364, AKS 100.
Randfehler, sehr schön
1274 Ernst II., Taler 1848. Jaeger 285, AKS 101.
Randfehler, sehr schön
1275 Ernst II., Taler 1862 B. Jaeger 296, Thun 369, AKS 103.
Randfehler, sehr schön
1276 Ernst II., Taler 1864 B. Jaeger 296, AKS 103.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön
1277 Ernst II., Taler 1869. Regierungsjubiläum. Jaeger 298, Thun 370, AKS 117, Kahnt 497.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +

Sachsen-Meiningen

1278 Bernhard Erich Freund, Doppeltaler 1846. Jaeger 439, Thun 376, AKS 181.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich

Sachsen-Hildburghausen

1279 Ernst Friedrich Karl, Kreuzer 1758.
Feine Patina. Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön

Sachsen-Saalfeld

1280 Johann Ernst, Ausbeutetaler 1720. Grasser 426 a, Slg. Merseburger 3619 var., Schnee 590, Davenport -, Arnold/Quellmalz Seite 208/8 a, Slg. Schmula-Krappitz 552 var, Slg. Vogelsang 774 var., Müseler 56.5/10 b.
Henkelspur, Rand und Felder bearbeitet und leicht verkratzt, sehr schön

Sachsen-Coburg-Saalfeld

1281 Christian Ernst und Franz Josias, Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1743. Auf den Tod von Christiane Friederike, Gemahlin Christian Ernsts. Sarkophag in doppeltem Schriftkreis / Schrift. Grasser 483, Slg. Merseburger 3659.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Sachsen-Alt-Weimar

1282 Friedrich Wilhelm und Johann, Taler 1587, Saalfeld. Koppe 61, Schnee 245, Davenport 9774.
Etwas Belag, kleine Kratzer, sehr schön
1283 Friedrich Wilhelm und Johann, Taler 1584, Saalfeld. Davenport 9770, Clauss/Kahnt 592.
Kleine Kratzer, leichte Prägeschwäche, sehr schön

Sachsen-Weimar-Eisenach

1284 Carl August, Taler 1813. Jaeger 515, AKS 1, Davenport 842, Thun 381, Kahnt 512.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1285 Carl August, 1/2 Taler 1813. Jaeger 514, AKS 3.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1286 Carl Friedrich, Taler 1841 A. Jaeger 531, Thun 384, AKS 21.
Sehr schön
1287 Carl Alexander, Taler 1858 A. Jaeger 535, Thun 386, AKS 33.
Winzige Kratzer, sehr schön

Sachsen-Altenburg

1288 Johann Philipp und seine drei Brüder, Taler 1623, Saalfeld. Schnee 272, Davenport 7367.
Schrötlingsfehler am Rand, etwas berieben, etwas Belag, sehr schön
1289 Johann Philipp und seine drei Brüder, Taler 1624, Saalfeld. Slg. Merseburger 4169/4173, Schnee 278, Davenport 7371.
Schöne Patina. Sehr schön +
1290 Johann Philipp und Friedrich Wilhelm II., Taler 1634. Slg. Merseburger 4225, Schnee 291, Davenport 7377, Kernbach 16.1.
Felder minimal bearbeitet, minimale Henkelspur, sehr schön
1291 Johann Philipp, allein, Reichstaler 1639, Saalfeld ? Auf seinen Tod. Zwei Engel halten Kranz über Brustbild / Schrift in Raute. Slg. Merseburger 4232, Schnee 302, Davenport 7383, Kernbach 54.2.
Prägeschwäche, fast sehr schön - sehr schön
1292 Joseph, Taler 1841 G. Jaeger 107, Thun 354, AKS 49, Kahnt 480.
Winziger Randfehler, sehr schön
1293 Joseph, Doppeltaler 1847 F. AKS 48.
Vorzüglich - Stempelglanz
1294 Ernst, Taler 1869 B. Jaeger 113, Thun 356, AKS 61.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich

Schaumburg-Lippe

1295 Adolf Georg, Silbermedaille o.J. Für Militär-Verdienste. Monogramm / Schrift über gekreuzten Säbeln. OEK 1251-1253. 30,0 mm, 15,48 g.
Ring erneuert, vorzüglich
1296 Georg, Brosche 1907. Auf die Silberhochzeit. Die Brustbilder Georgs und Marie Annas von Sachsen-Altenburg / Nadel. 30 x 27 mm.
Vorzüglich
1297 Georg, Tragbare Medaille 1907. Auf die Silberhochzeit. Die Brustbilder Georgs und Marie Annas von Sachsen-Altenburg nach links / Zwei behelmte Wappen unter Krone. Slg. Grönegress -, Slg. Weweler 1006, OEK 1248. 35,0 mm, 23,36 g.
Vorzüglich

Schaumburg Lippe-Bückeburg

1298 Bronzemedaille 1857, von Brehmer. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum, gewidmet von der Stadt Bückeburg. Kopf nach rechts / Schrift in Kranz. Weinmeister 88, Slg. Weweler 973. 58,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Schlesien

1299 Neuzeit, Silbermedaille 1736, von Kittel. Auf die Hungers- und Wassernot. Überschwemmtes Dorf / Tenne mit Garben und Korn. Fr.u.S. 4236. 30 mm, 6,95 g
Feuerspur, sehr schön

Schlesien-Münsterberg-Öls

1300 Heinrich Wenzel und Karl Friedrich, Kipper 24 Kreuzer 1622. Fr.u.S. 2259.
Sehr schön

Schwarzburg

1301 Gemeinschaftsprägungen, Taler 1605. Fischer 181, Davenport 7675.
Schöne Patina. Feld der Vorderseite bearbeitet, Henkelspur ?, sehr schön

Schwarzburg-Rudolstadt

1302 Friedrich Günther, Taler 1812 L. Jaeger 32, Thun 391, AKS 1, Kahnt 533.
Schöne Patina. Justiert, winzige Kratzer, vorzüglich
1303 Friedrich Günther, Taler 1858. Jaeger 53, Thun 394, AKS 12, Kahnt 534.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1304 Friedrich Günther, Taler 1859. Jaeger 53, Thun 394, AKS 12.
Etwas berieben, winziger Randfehler, sehr schön +
1305 Friedrich Günther, Taler 1864. Regierungsjubiläum. Jaeger 55, Thun 396, AKS 31, Kahnt 536.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1306 Albert, Taler 1867. Jaeger 57, Thun 698, AKS 32, Kahnt 540.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Schwarzburg-Sondershausen

1307 Günther Friedrich Karl II., Taler 1870 A. Jaeger 75, Thun 400, AKS 38, Kahnt 541.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Speyer, Bistum

1308 Damian August von Limburg-Styrum, Taler 1770. Mannheim. Auf seine Inthronisation. Minerva umgeben von drei Genien / Auf gekröntem Wappenmantel halten zwei Wilde Männer drei Wappen. Ehrend 7/40, Davenport 2788.
Schöne Patina. Etwas geputzt, Schrötlingsfehler, fast vorzüglich

Stolberg-Stolberg

1309 Christoph Friedrich und Jost Christian, Ausbeute 2/3 Taler 1735. Friederich 1753, Davenport 997, Müseler 66.2/70.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön

Ulm, königliche Münzstätte

1310 Friedrich II., Brakteat. Gekrönter Kopf zwischen Blütenzweig und Turm. Cahn 186, Slg. Bonhoff 1863, Berger 2598, Slg. Wüthrich 303.
Etwas Belag, vorzüglich

Ulm, Stadt

1311 Taler 1624. Nau 97, Davenport 5903.
Rand bearbeitet, kleine Sammlerpunze im Rand, fast vorzüglich

Waldeck

1312 Heinrich II., Pfennig, Korbach. 0,86 g. H:CO.DE:WALDECH: Sternschild / Dreipass aus Perlen, in den Bögen Sterne, in den Winkeln K-O-R. Grote 24, Slg. Hennig 7, Slg. Kayser 10 ff.
Schön - sehr schön
1313 Karl August Friedrich, Taler 1741, Arolsen. Slg. Hennig 142, Davenport 2838.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1314 Georg Heinrich 1805-1845, Doppeltaler 1845. Jaeger 40, Thun 549, AKS 17.
Winziger Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Westfalen, Königreich

1315 Hieronymus Napoleon, Taler 1812 C. Jaeger 8, Thun 413, AKS 9, Kahnt 561.
Sehr schön
1316 Hieronymus Napoleon, Taler 1812 C. Jaeger 8, Thun 413, AKS 9.
Etwas justiert, sehr schön
1317 Hieronymus Napoleon, Ausbeutetaler 1811 C. Großer Kopf. Jaeger 19, Thun 414, AKS 24, Kahnt 562.
Winziger Schrötlingsfehler, Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1318 Hieronymus Napoleon, 1/6 Taler 1812 B. Jaeger 21, AKS 15.
Prachtexemplar. Winzige Schrötlingsfehler, Stempelglanz

Württemberg

1319 Wilhelm I., Kronentaler 1833. Handelsfreiheit. Jaeger 56, Thun 435, AKS 67, Klein/Raff 66.
Schöne Patina. Feld der Vorderseite justiert, sonst vorzüglich
1320 Wilhelm I., 5 Gulden 1824. Jaeger 57, AKS 61, Friedberg 3613. Auflage: 2282 Exemplare.
GOLD. Vorzüglich
1321 Karl, Siegestaler 1871. Jaeger 86, Thun 443, AKS 132, Kahnt 594.
Vorzüglich - Stempelglanz
1322 Karl, Siegestaler 1871. Jaeger 86, Thun 443, AKS 132, Kahnt 594.
Winzige Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1323 Karl, Taler 1871. Sieg. Jaeger 86, Thun 443, AKS 132, Kahnt 594, K.M. 620, Davenport 962.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1324 Karl, Siegestaler 1871. Jaeger 86, AKS 132.
Winzige Kratzer, sehr schön

Würzburg, Bistum

1325 Franz Ludwig von Erthal, 20 Kreuzer 1785. St. Kilian auf Podest. Helmschrott 906.
Minimal justiert, vorzüglich +

LOTS

Deutsche Münzen bis 1871

1326 Mittelalter, Schlesien. Diverse Heller, Hohlringheller. Neisse, Schweidnitz u. Jauer, Oppeln, Liegnitz, Oels. Mit Beschreibungskärtchen. 7 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1327 Mittelalter, Meißner Groschen. 25 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1328 Mittelalter, Köln. Weißpfennige. 5 Stück.
Schön - sehr schön, fast sehr schön
1329 Mittelalter, Kleinmünzen. 5 Stück.
Schön - sehr schön
1330 Allgemein, Sachsen-Alt-Weimar. Taler 1590 und 1619. 2 Stück.
Rand und Felder bearbeitet, schön - sehr schön / fast sehr schön
1331 Allgemein, Schlesien. Kleinmünzen. 13 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön, schön
1332 Allgemein, Schlesien. Kleinmünzen. Württemberg-Oels, Münsterberg-Oels u. a. 7 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1333 Allgemein, Schlesien. Kleinmünzen. 9 Stück.
Meist schön - sehr schön
1334 Allgemein, Preußen. 2/3 Taler 1689 (ss). Frankfurt. Taler 1860 (ss). Braunschweig. 24 Mariengroschen 1691 (bearbeitet). 3 Stück.
Sehr schön
1335 Allgemein, Würzburg, Taler 1785. Sachsen, 1/2 Taler 1594. 1/3 Taler 1854. Mansfeld, 1/3 Taler 1671. 4 Stück, alle mit Mängeln.
Henkelspur, poliert, bearbeitet. Schön - sehr schön, sehr schön
1336 Allgemein, Nürnberg. Taler 1758 (Rand und Felder stark bearbeitet), 1760 (Rand und Felder stark bearbeitet) und 1768 (Felder bearbeitet, gereinigt). 3 Stück. Mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön
1337 Allgemein, Nürnberg. Taler 1768, Stadtansicht (Broschierspuren, etwas berieben). Taler 1757 (etwas berieben). Sachsen. Taler 1775 (fast ss). Hessen-Darmstadt. Doppeltaler 1840 (Bohrversuch auf der Vorderseite). Niederlande. Taler 1621 (stark korrodiert). 5 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1338 Allgemein, Hannover. Taler 1830, 1840, 1848, 1861, 1865 (stark berieben) und Braunschweig-Wolfenbüttel Taler 1841. 6 Stück.
Berieben (1x), Kratzer, Randfehler, meist sehr schön
1339 Allgemein, Bayern. Gulden 1844, Frankfurt Taler 1860, Hessen Taler 1855, Gulden 1839 und Nassau Taler 1860 (stärkerer Randfehler). 5 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1340 Allgemein, Preußen. Taler 1846 und Württemberg Taler 1869 (Randfehler, schön - sehr schön). 2 Stück.
Schön - sehr schön / Sehr schön
1341 Allgemein, Anhalt Bernburg und Dessau. 1/6 Taler 1856, 1861, 1865. 3 Stück.
Vorzüglich
1342 Allgemein, Taler. 9 Stück.
Sehr schön
1343 Allgemein, Kleinmünzen bis 1/6 Taler. 168 Stück.
Gering erhalten bis sehr schön
1344 Allgemein, Taler, Teilstücke und Reichsmünzen. 12 Stück.
Teilweise mit Fehlern, sehr schön
1345 Allgemein, Kupfermünzen. 198 Stück.
Gering erhalten - sehr schön
1346 Allgemein, Preußen. Taler. Dazu ein Gulden. 9 Stück.
Meist sehr schön
1347 Allgemein, Hannover. Taler. 6 Stück.
Teils Randfehler, sehr schön
1348 Allgemein, Silberkleinmünzen. 11 Stück.
Sehr schön
1349 Allgemein, Beschädigte Silbermünzen. Taler (9x) und Baden 5 Mark 1904. 10 Stück. Alle mit Fehlern.
Henkelspur, bearbeitet, Hitzespuren, schön / schön - sehr schön
1350 Allgemein, Kleinmünzen, meist schlecht erhalten. 129 Stück.
Gering erhalten bis sehr schön
1351 Allgemein, Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön und besser
1352 Allgemein, Silberkleinmünzen. 79 Stück.
Gering erhalten bis schön - sehr schön
1353 Allgemein, Kleinmünzen. 21 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1354 Allgemein, Silberkleinmünzen. Deutscher Orden, Magdeburg usw. 18 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1355 Allgemein, Preußen. Silbermünzen. 5 Stück. Teils mit Fehlern.
Meist fast sehr schön
1356 Allgemein, Taler und Reichsmünzen. Alle Stücke aus Brandschutt. 26 Stück.
Belegstücke
1357 Allgemein, Kleinmünzen. 16 Stück.
Schön, sehr schön
1358 Allgemein, Bremen, Bayern und Württemberg. Taler. 4 Stück.
Starke Fehler, schön - sehr schön
1359 Allgemein, Silberkleinmünzen. 23 Stück.
Meist sehr schön
1360 Allgemein, Bessere Kleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön
1361 Allgemein, 1/6 Taler. 6 Stück.
Kleine Kratzer, etwas Belag, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1362 Allgemein, Kleinmünzen. Coesfeld, Hamm, Rostock, Köln usw. 9 Stück.
Sehr schön und besser
1363 Allgemein, 1/24 Taler. 9 Stück.
Leichte Prägeschwäche, kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1364 Allgemein, Silberkleinmünzen. 8 Stück.
Etwas Belag, kleine Kratzer, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön und besser
1365 Allgemein, Beschädigte Silbermünzen. 1/3 und 2/3 Taler. Braunschweig, Sachsen, Mansfeld usw. 7 Stück.
Alle mit Fehlern. Schön / schön - sehr schön
1366 Allgemein, Kleinmünzen. 14 Stück.
Schön - vorzüglich
1367 Allgemein, Silberkleinmünzen. 8 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich+
1368 Allgemein, Kupfermünzen. 11 Stück.
Sehr schön
1369 Allgemein, Kupfermünzen. 23 Stück.
Meist sehr schön
1370 Allgemein, Kleinmünzen. 17 Stück.
Schön, sehr schön
1371 Allgemein, Kleinmünzen. 19 Stück.
Schön / schön - sehr schön / fast sehr schön
1372 Allgemein, Silberkleinmünzen (1). Zinnmedaille. 7 Stück.
Sehr schön
1373 Allgemein, Kleinmünzen und wenige Medaillen. Schnepfenheller, etc. 61 Stück.
Gering erhalten bis sehr schön

Haus Habsburg

Haus Habsburg

1374 Ferdinand I., Taler zu 72 Kreuzern 1556, Hall. Davenport 8027.
Kleiner Kratzer, sehr schön
1375 Ferdinand I., Guldentaler 1562, Kuttenberg. Davenport 37, Voglhuber 60/2, Dietiker 42.
Rand leicht bearbeitet, sehr schön
1376 Ferdinand I., Taler o. J., Hall. Posthume Prägung von 1573/1576. Augsburger Walzentaler. Davenport 8030, Moser/Tursky 218 var.
Schöne Patina. Vorzüglich
1377 Ferdinand II., als Erzherzog, Taler 1617, Graz. Herinek 54, Voglhuber 123/VI, Davenport 3311.
Kleine Henkelspur, Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
1378 Ferdinand III., 1/2 Taler 1641 KB, Kremnitz. Herinek 576, Huszár 1253.
Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön
1379 Leopold I., 6 Kreuzer 1668 KB, Kremnitz. Herinek 1242.
Vorzüglich +
1380 Leopold I., Silbermedaille 1685, von Laufer. Auf die Siege des Jahres 1685. Zwei Genien halten ein von zwei Palmzweigen umrahmtes Medaillon mit dem Porträt des Kaisers über der Stadtansicht von Wien / VERMEHRER DES REICHES umgeben von den Ansichten der eroberten zehn ungarischen Festungen. Slg. Montenuovo 973, Slg. Julius 258. 40 mm, 26,74 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1381 Karl VI., Dukat 1725 KB, Kremnitz. Herinek 152, Friedberg 171.
GOLD. Henkelspur, gewellt, sehr schön
1382 Karl VI., Taler 1732, Hall. Herinek 350, Davenport 1054.
Feine Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1383 Karl VI., Silberabschlag von den Stempeln des 1/4 Dukaten o.J., Kremnitz. Auf die Freundschaft. Slg. Goppel 4357, Katz 33, Husz\'e1r-Procopius 181. Dazu tragbare Silberklippe von Schneider. Auf die 1000 Jahrfeier der Stadt Mödling.
Vorzüglich
1384 Maria Theresia, Taler 1767, Wien. Herinek 422, Davenport 1115.
Justiert, leicht berieben, vorzüglich - Stempelglanz
1385 Maria Theresia, Silbermedaille 1736, von Donner. Auf ihre Vermählung mit Franz III. von Lothringen. Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach links / Religio steht nach links neben einem Altar, darauf zwei brennende Herzen. Slg. Montenuovo 1669, Slg. Julius 1580. 27,0 mm, 6,52 g.
Randfehler, fast vorzüglich
1386 Maria Theresia, Bronzemedaille 1741, von Werner. Auf die Geburt des Erbprinzen. Die Brustbilder des kaiserlichen Paares einander gegenüber, dazwischen Kinderkopf / Standarte in Landschaft, links Teilansicht Wiens, rechts der Kahlenberg. Slg. Montenuovo 1685 (Ag), Slg. Julius 1684 (Ag), Slg. Erlanger 2405 (Ag). 43 mm.
Viele kleine Randfehler, sehr schön
1387 Maria Theresia, Bronzemedaille o.J. (1745), von Hamerani. Auf die Geburt Erzherzog Karl Josephs. Slg. Montenuovo 1750, Slg. Julius 1781 (Ag). 46,7 mm.
Randfehler, Druckstellen, sehr schön
1388 Franz I., Silbermedaille o.J. (1745), von Donner. Auf die Kaiserwahl in Frankfurt. Belorbeertes Brustbild nach rechts / Strahlender Name Jehovas über Altar mit Krönungsinsignien. Slg. Montenuovo -, J.u.F. vergl. 787, Förschner 315 (Au, Zn). Die größere von beiden Medaillen. 49,0 mm, 32,88 g.
Kleine Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1389 Josef II. als Mitregent, Bronzemedaille 1771, von Krafft. Auf die Ankunft des Erzherzogs Ferdinand Karl in Mailand. Slg. Montenuovo 2036, Slg. Julius 2553. 48,8 mm.
Randfehler, sehr schön
1390 Josef II., Dukat 1784, Kremnitz. Herinek 78, Friedberg 106. In US Plastic-Holder PCGS AU53.
GOLD. Fast vorzüglich
1391 Josef II., Sovrano 1786 M, Mailand. Herinek 111, Friedberg 739a.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
1392 Josef II., Taler 1786 B, Kremnitz. Herinek 149.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1393 Josef II., 1/2 Taler 1786 A, Wien, für Ungarn. Herinek 161.
Sehr schön - vorzüglich
1394 Josef II., 1/2 Taler 1782 B, Kremnitz. Herinek 167.
Sehr schön
1395 Josef II., Kronentaler 1786, Brüssel. Herinek 190, Davenport 1284.
Winziger Randfehler, kleines Graffiti, sehr schön
1396 Josef II., Kronentaler 1787, Brüssel. Herinek 191.
Schöne Patina. Vorzüglich
1397 Franz II.(I.), Sovrano 1831 M, Mailand. Herinek 243, Friedberg 741c.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1398 Franz II.(I.), 1/2 Sovrano 1831 M, Mailand. Herinek 254, Friedberg 741d.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1399 Franz II.(I.), Taler 1815 C, Prag. Herinek 299.
Vorzüglich - Stempelglanz
1400 Franz II.(I.), Taler 1824 A, Wien. Herinek 309.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1401 Franz II.(I.), Taler 1824 B, Kremnitz. Herinek 316.
Berieben, kleine Kratzer, sehr schön +
1402 Franz II.(I.), Taler 1827 A, Wien. Herinek 345.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1403 Franz II.(I.), 1/2 Taler 1821 G, Nagybanya. Herinek 430.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1404 Franz II.(I.), 1/2 Taler 1833 A, Wien. Herinek 453.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1405 Franz II.(I.), Kronentaler 1795 H, Günzburg. Herinek 484, Davenport 1180.
Sehr schön
1406 Franz II.(I.), Kronentaler 1796 H, Günzburg. Herinek 485.
Etwas justiert, vorzüglich
1407 Franz II.(I.), 1/2 Kronentaler 1797 B, Kremnitz. Herinek 506.
Etwas justiert, sehr schön
1408 Franz II.(I.), 1/2 Kronentaler 1795 C, Prag. Herinek 507.
Sehr schön
1409 Franz II.(I.), 1/4 Kronentaler 1797 B, Kremnitz. Herinek 526.
Winzige Kratzer, justiert, vorzüglich
1410 Franz II.(I.), 1/2 Scudo 1824 V, Venedig. Herinek 571.
Winzige Kratzer, Flecken, sehr schön
1411 Franz II.(I.), 1/2 Lira 1822 M, Mailand. 1/4 Lira 1823 M. Herinek 598, 607. 2 Stück.
Sehr schön
1412 Franz II.(I.), 24 Kreuzer 1800 A, Wien. Herinek 624.
Winziger Kratzer, fast vorzüglich
1413 Franz II.(I.), 10 Kreuzer 1794 B, Kremnitz. Herinek 835.
Vorzüglich
1414 Franz II.(I.), 6 Kreuzer 1804 H, Günzburg. Für Burgau. Herinek 906.
Vorzüglich
1415 Franz II.(I.), 6 Kreuzer 1795 A, Wien. Herinek 908.
Vorzüglich
1416 Franz II.(I.), 5 Kreuzer 1815 A, Wien. Herinek 914.
Vorzüglich
1417 Franz II.(I.), 3 Kreuzer 1797 H, Günzburg. Für Burgau. Herinek 948.
Vorzüglich
1418 Franz II.(I.), 3 Kreuzer 1815 A, Wien. Herinek 972.
Vorzüglich
1419 Franz II.(I.), 14 Liards 1794, Brüssel. Herinek 1017.
Vorzüglich +
1420 Franz II.(I.), 12 Kreuzer und 20 Kreuzer 1795 F und 1804 B. 2 Stück.
Sehr schön und vorzüglich
1421 Franz II.(I.), 1 1/2 Lire und 2 Lire 1802 und 1801. Für Venedig. 2 Stück.
Kleiner Kratzer, sehr schön, schön - sehr schön
1422 Franz II.(I.), Kreuzer und 20 Kreuzer 1809. Für Tirol. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1423 Franz II.(I.), 5 Centesimi 1822 M, Mailand. 3 Centesimi 1822 V, Centesimo 1822 V. 3 Stück.
Vorzüglich und sehr schön
1424 Franz II.(I.), Bronzemedaille 1816, unsigniert. Auf seinen Besuch in Mailands Münzstätte. Schrift / Merkurstab zwischen Weinrispe und Ähre. Slg. Montenuovo 2444. 37 mm.
Stempelfehler am Rand, vorzüglich
1425 Franz II.(I.), Zinnmedaille 1817, von Wurschbauer. Auf die Reise des Kaiserpaares nach Siebenbürgen. Brustbilder von Franz I. und seiner Gemahlin Caroline Augusta einander gegenüber / Triumphbogen. Slg. Montenuovo 2467 (Ag). 51,3 mm.
Minimal korrodiert, vorzüglich
1426 Franz II.(I.), Bronzemedaille 1833, von Lerchenau. Auf den Besuch des Kaiserpaares in Prag. Die beiden Brustbilder nebeneinander nach rechts / Obelisk mit dem kaiserlichen Doppeladler umgeben von vier Flambeaus, im Vordergrund liegender gekrönter Löwe mit Zepter. Slg. Montenuovo 2526 (Ag), Slg. Julius 3183 (Ag), Slg. Donebauer 3074, Wittelsbach 2807 (Ag). 58,0 mm.
Kleine Kratzer auf der Vorderseite, vorzüglich
1427 Ferdinand I., Dukat 1836 A, Wien. Herinek 16.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
1428 Ferdinand I., Dukat 1840 A, Wien. Herinek 22, Friedberg 481.
GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, fast vorzüglich
1429 Ferdinand I., Taler 1841 A, Wien. Herinek 138.
Vorzüglich
1430 Ferdinand I., Gulden 1843 A, Wien. Herinek 159.
Vorzüglich
1431 Ferdinand I., 10 Kreuzer 1847 B, Kremnitz. Silbermünzen. 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1432 Ferdinand I., Bronzemedaille 1835, von Lerchenau. Auf die Ankunft des Kaiserpaares in Prag. Büsten des Kaisers und seiner Gemahlin Maria Theresia von Neapel und Sizilien nebeneinander nach rechts / Schrift. Slg. Montenuovo -, Hauser 17, Slg. Donebauer 3151. 43,6 mm.
Vorzüglich
1433 Ferdinand I., Vergoldete Bronzemedaille 1838, von Held und Pfeuffer. Auf die Krönung zum König der Lombardei und Venetiens in Mailand. Die Büsten Ferdinands I. und seiner Gemahlin Maria Anna von Sardinien nebeneinander nach links / Ansicht des Mailänder Doms. Slg. Montenuovo 2584, Wurzbach 37, Hauser 37, Sommer P 61. 42,5 mm.
Vorzüglich +
1434 Ferdinand I., Bronzemedaille 1838, von Cossa. Auf die Anwesenheit des Kaiserpaares in Mailand. Wurzbach 2052, Hauser 33. 51,5 mm.
Kleine Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich
1435 Italienische Revolution, 5 Lire 1848 M, Mailand. Zweigenden kurz. Herinek 3.
Vorzüglich
1436 Italienische Revolution, 5 Lire 1848, Venedig. Herinek 9.
Gereinigt, kleine Kratzer und Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1437 Italienische Revolution, 15 Centesimi 1848, Venedig. Herinek 12.
Fast Stempelglanz
1438 Italienische Revolution, 1, 3, 5 Centesimi 1849, Venedig. 3 Stück.
Sehr schön
1439 Franz Joseph I., 8 Gulden 1888, Wien. Herinek 247, Friedberg 419.
GOLD. Polierte Platte, vorzüglich - Stempelglanz
1440 Franz Joseph I., 8 Gulden 1872 KB, Kremnitz. Herinek 254, Friedberg 242.
GOLD. Sehr schön
1441 Franz Joseph I., 8 Gulden 1887 KB, Kremnitz. Herinek 271, Friedberg 243.
GOLD. Vorzüglich
1442 Franz Joseph I., 4 Gulden = 10 Francs 1870 KB. Herinek 292, Jaeger/Jaeckel 363, Friedberg 246.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1443 Franz Joseph I., 4 Gulden = 10 Francs 1878 KB. Herinek 300, Jaeger/Jaeckel 363, Friedberg 246.
GOLD. Sehr schön
1444 Franz Joseph I., 100 Kronen 1907 KB, Kremnitz. Auf sein 40jähriges ungarisches Krönungsjubiläum. Herinek 327, Jaeger/Jaeckel 417, Friedberg 256.
GOLD. Originalprägung. Teilweise mattiert. Vorzüglich +
1445 Franz Joseph I., 20 Korona 1914 KB, Kremnitz. Herinek 375, Jaeger/Jaeckel 409, Friedberg 92.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1446 Franz Joseph I., 10 Kronen 1909. Marschall. Herinek 387.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1447 Franz Joseph I., 10 Korona 1910 KB, Kremnitz. Herinek 410, Friedberg 94.
GOLD. Vorzüglich
1448 Franz Joseph I., Taler 1861 A. Herinek 446, Jaeger/Jaeckel 312, Thun 445, Kahnt 352.
Winzige Kratzer, minimal berieben, vorzüglich- Stempelglanz
1449 Franz Joseph I., Taler 1867 A, Wien. Herinek 476.
Vorzüglich +
1450 Franz Joseph I., Feinsilbertaler 1868. Auf das dritte Deutsche Bundesschiessen in Wien. Herinek 482.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1451 Franz Joseph I., Doppelgulden 1859 B. Herinek 491, Jaeger/Jaeckel 329, Kahnt 354.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1452 Franz Joseph I., Doppelgulden 1859 B, Kremnitz. Herinek 491.
Sehr schön - vorzüglich
1453 Franz Joseph I., Doppelgulden 1868 A, Wien. Herinek 496.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1454 Franz Joseph I., Doppelgulden 1885. Herinek 514.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1455 Franz Joseph I., Gulden 1866 A und 1871 A, Wien. Herinek 560, 568. 2 Stück.
Vorzüglich und sehr schön - vorzüglich
1456 Franz Joseph I., Forint 1868 KB, Kremnitz. Herinek 593, Jaeger/Jaeckel 354.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1457 Franz Joseph I., Forint 1876 KB, Kremnitz. Herinek 603.
Vorzüglich - Stempelglanz
1458 Franz Joseph I., 1/4 Gulden 1861 E, Karlsburg. Herinek 647, Jaeger/Jaeckel 327.
Schön
1459 Franz Joseph I., 20 Kreuzer 1855 B, Kremnitz. Herinek 677.
Vorzüglich +
1460 Franz Joseph I., 1/2 Lira 1854 V, Venedig. Für Lombardei-Venetien. Herinek 709.
Übliche Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
1461 Franz Joseph I., 5 Kronen 1908. Regierungsjubiläum. Herinek 771.
Fast Stempelglanz
1462 Franz Joseph I., 5 Kronen 1909. Marschall. Herinek 772.
Vorzüglich - Stempelglanz
1463 Franz Joseph I., 5 Kronen 1909. Schwartz. Herinek 773.
Fast Stempelglanz
1464 Franz Joseph I., Doppelgulden 1854 A, Wien. Auf die Vermählung. Herinek 822.
Fast vorzüglich
1465 Franz Joseph I., Gulden 1854 A, Wien. Auf die Vermählung. Herinek 823.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1466 Franz Joseph I., Doppelgulden 1879. Auf die Silberhochzeit. Herinek 824.
Vorzüglich
1467 Franz Joseph I., 10 Centesimi 1849 M, Mailand. Für Lombardei-Venetien. Herinek 832.
Sehr schön
1468 Franz Joseph I., 5 Centesimi 1852 M, Mailand. Für Lombardei-Venetien. Herinek 837.
Fast Stempelglanz
1469 Franz Joseph I., 3 Centesimi 1852 M, Mailand. Für Lombardei-Venetien. Herinek 842.
Fast Stempelglanz
1470 Franz Joseph I., Centesimo 1852 V, Venedig. Für Lombardei-Venetien. Herinek 848.
Fast Stempelglanz
1471 Franz Joseph I., 1 Kreuzer und 2 Kreuzer 1851 A, Wien. Herinek 865, 860. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
1472 Franz Joseph I., 2 Kreuzer 1851 G. Kupfermünzen. 5 Stück.
Sehr schön und vorzüglich
1473 Franz Joseph I., 1/4 Gulden 1858 A, und 1859 B. Wien und Kremnitz. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz und fast Stempelglanz
1474 Franz Joseph I., 5 Kreuzer und 10 Kreuzer 1859 A und 1864 A, Wien. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
1475 Franz Joseph I., Taler 1861 A, Wien. 20 Kreuzer 1815 A, Gulden 1862 A, 10 Centesimi 1852 V (s-ss). 4 Stück.
Sehr schön und besser
1476 Franz Joseph I., Doppelgulden 1880. Auf das 1. Österreichische Bundesschießen in Wien. Riffelrand. Thun 465, Davenport 32.
Henkelspur, sehr schön
1477 Franz Joseph I., Forint 1881, 1883, 1888, 1891, Kremnitz. 4 Stück.
Sehr schön bis vorzüglich - Stempelglanz
1478 Franz Joseph I., Silbermedaille 1857, von Radnitzky. Auf die Rundreise des Kaiserpaares in den Bezirken der Jazygen und Kumanen, sowie die Anwesenheit in Jaszbereny. Die Brustbilder Franz Josephs und Elisabeths nebeneinander nach rechts / Wappenkombination von Preßburg (Pozsony), Sopron und dem Komitat Jaß-Groß-Kumanen. Hauser 640. 37,5 mm, 26,36 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1479 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1857, von Seidan. Auf Johann Nepomuk Paris. 26 mm.
Vorzüglich +
1480 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1857, von Canzani. Auf den Besuch der Mailänder Münze. Brustbilder Franz Josephs und Elisabeths von Bayern nebeneinander nach links / Schrift. Wurzbach 2716, Slg. Montenuovo -, Hauser 636, Horsky 3773. 55,5 mm.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1481 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1879, von Scharff. Auf Silberne Hochzeit des Kaiserpaares, Widmung der Stadt Wien. Brustbilder nebeneinander nach rechts / Neben der thronenden Kaiserin steht Kaiser Franz Joseph im Ordensgewand vom Goldenen Vlies, rechts Vindobona mit Dokumentenrolle und Knappe mit Schild. Wurzbach 2726, Hauser 333. 49,6 mm.
Schöne Patina. Stempelglanz
1482 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1880, von Haberle. Auf die Fahnenweihe des Prager Bürger-Infanteriekorps. Die Büsten des Kaiserpaares nebeneinander nach rechts / Wenzelskrone über den Wappen von Böhmen und Prag. Hauser 1136, Donebauer 4977. 36,2 mm.
Vorzüglich
1483 Franz Joseph I., Silbermedaille o. J. (1895), von Christlbauer. Ehrenpreis der Ausstellung in Linz. Stehende Stadtgöttin mit Lorbeerkranz und Schild / Gekröntes Wappen zwischen Eichenzweigen. Wurzbach 5214. 44,3 mm, 30,51 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1484 Erzherzog Rainer, Silbermedaille 1902, von Scharff. Auf seine Goldene Hochzeit, Widmung der Stadt Wien und des 4. Bezirks. Brustbilder von Erzherzog Rainer und seiner Gemahlin Marie nebeneinander nach rechts / Handschlag umgeben von Wolken und Kranz, darüber Krone. Hauser 450, Wurzbach 7804. 38,5 mm, 21,91 g.
Schöne Patina. Stärkerer Randfehler, winziger Kratzer, vorzüglich
1485 Erzherzog Franz Salvator, Silbermedaille 1890, von Scharff. Auf seine Hochzeit mit Erzherzogin Marie Valerie, Tochter Franz Josefs I. (*1867, +1924). Die Brustbilder des Paares nebeneinander nach links / Amor, Hymen und Fortuna bekränzen die Wappenschilde von Österreich und Toskana. Hauser 408, Wurzbach 2782, Loehr 186. 43,5 mm, 40,15 g.
Kleine Randfehler, fast vorzüglich
1486 Erzherzog Rudolf, Kronprinz, Bronzemedaille 1881, von Tautenhayn. Auf die Vermählung des Kronprinzen Rudolf mit Prinzessin Stephanie von Belgien. Die beiden Brustbilder nebeneinander nach rechts / Hymen mit brennender Fackel streut Rosen, darüber strahlender Stern. Hauser 372, Wurzbach 8055. 55,0 mm.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1487 Erzherzog Rudolf, Kronprinz, Bronzemedaille 1881, von Mathieu. Auf die Vermählung Rudolfs von Österreich mit Stephanie von Belgien. Hauser -. 55,0 mm.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1488 Lots, Kronentaler 1774 (Henkelspur, f.ss), Madonnentaler 1782 B (Henkelspur, etwas bearbeitet, s-ss), Taler 1838 (Henkelspur, Kratzer, ss), Salzburg Taler 1758 (Am Henkel, Rand und Felder bearbeitet, s-ss), und Taler 1761 (Henkelspur, berieben, ss). 5 Stück. Alle mit Fehlern.
Henkelspur, bearbeitet, schön - sehr schön /sehr schön
1489 Lots, Gulden (9, teilweise vz). Dazu 123 weitere österreichische Münzen. 132 Stück.
Sehr schön - Polierte Platte
1490 Lots, 1 Kronen-Stücke. 42 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1491 Lots, Habsburgische Kleinmünzen. 41 Stück.
Schön, sehr schön
1492 Lots, 1 Kronen-Stücke. 9 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +

Österreich

1493 Erste Republik, 100 Schilling 1931. Jaeger/Jäckel 437, Friedberg 520, Herinek 10.
GOLD. Prooflike. Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1494 Erste Republik, 5 Schilling 1934, 1935, 1936. Madonna. Herinek 29, 30, 31. 3 Stück.
Vorzüglich
1495 Zweite Republik nach 1945, 2 Groschen 1950. Jaeger/Jäckel 449.
Polierte Platte
1496 Zweite Republik nach 1945, 10 Groschen 1952. Jaeger/Jäckel 452.
Polierte Platte
1497 Zweite Republik nach 1945, 5 Schilling 1952. Jaeger/Jäckel 457.
Polierte Platte
1498 Zweite Republik nach 1945, Schilling 1959. Jaeger/Jäckel 492.
Polierte Platte
1499 Zweite Republik nach 1945, 10 Schilling 1959. Jaeger/Jäckel 494.
Polierte Platte
1500 Zweite Republik nach 1945, 25 Schilling 1963. Eugen von Savoyen. K.M. 2893.
Polierte Platte
1501 Zweite Republik nach 1945, Gedenkmünzen. 20 Euro-Stücke. In Originalschachteln und mit Zertifikaten. 14 Stück.
Polierte Platte

Wien, Stadt

1502 Nickelmedaille 1886. Auf den Direktor des Münzkabinetts in Wien, Joseph von Bergmann. Brustbild im Gehrock leicht nach rechts / Auf Bücherstapel sitzende Frau weist auf von einem Jüngling gehaltene Zeichnung. Loehr 131. 42,5 mm.
Stempelglanz

Salzburg, Erzbistum

1503 Wolf Dietrich von Raitenau, Taler o.J. Wappen / St. Rubertus. Probszt 825, Davenport 8187, Zöttl 974.
Vorzüglich
1504 Wolf Dietrich von Raitenau, 1/2 Taler o. J. Probszt 828.
Sehr schön
1505 Paris von Lodron, Taler 1623. Probszt 1193, Davenport 3497.
Sehr schön
1506 Johann Ernst von Thun und Hohenstein, Taler 1695. Probszt 1801, Davenport 3510, Zöttl 2167.
Etwas berieben, sehr schön - vorzüglich
1507 Sigismund von Schrattenbach, 1/2 Schautaler 1769. Auf die Vollendung des Neutores. Brustbild nach rechts / Das Neutor. Probszt -, Bernhart / Roll 4159.
Vorzüglich
1508 Hieronymus Graf Colloredo, Taler 1802. Probszt 2456, Davenport 1265, Zöttl 3242.
Sehr schön - vorzüglich
1509 Hieronymus Graf Colloredo, 20 Kreuzer 1792. Probszt 2490, Zöttl 3285.
Vorzüglich

Salzburg, Stadt

1510 Silbermedaille 1898, von Gube. Auf das 50jährige Priesterjubiläum Kardinal Hallers. Brustbild nach links / Wappen mit Insignien und Spruchband unter Legatenhut. Macho 193. 45 mm, 31,75 g.
Mattiert. Prägefrisch

Neufürsten-Eggenberg

1511 Johann Anton, Taler 1645. Davenport 3390. Slg. Donebauer 3313
Selten. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Literatur

Griechen

1512 Sear, David Ronald, Greek coins and their values. Vol. I: Europe. London 1978. 317 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Gebraucht
1513 Sear, David Ronald, Greek Imperial coins and their values. The local coinages of the Roman Empire. Dazu Greek coins and their values Volume 2 Asia & Africa. London 1979 / 1982. 636 Seiten, Textabbildungen.
Gebraucht

Römer

1514 Bernhart, Dr. Max, Handbuch zur Münzkunde der Römischen Kaiserzeit. Halle 1926. 419 Seiten.
Leinen. Einband beschädigt. Eine Unmenge von Bleistiftanmerkungen. Stärker gebraucht
1515 Hurter, Silvia Mani, Kaiser Roms im Münzporträt. 55 Aurei der Sammlung Götz Grabert. Ohne Ort und ohne Datum. 144 Seiten.
Leinen. Neuwertig
1516 Sear, David Ronald, Roman coins and their values. London 1974. 375 Seiten mit Textabbildungen, 12 Tafeln.
Leinen. Gebraucht

Byzanz

1517 Sear, David Ronald, Byzantine coins and their values. Mitarbeit von Simon Bendall u. Michael D. O'Hara. 1. Auflage, London 1974. 415 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Gebraucht

Ausland

1518 Chaufepie / Kerkwijk, Keur van Munten en Penningen uit het Koninklijk Kabinet van Munten, Penningen en Gesneden Steenen te s'Gravenhage. s'Gravenhage 1910. 32 Seiten, 25 Tafeln.
Großformat. In Mappe aus Halbleinen. Gebraucht
1519 Crocq, H.G. du, Koninklijk Oudheidkundig Genootschap Amsterdam. Catalogus van de Penningverzameling. Amsterdam 1912. 161 Seiten, 4 Tafeln.
Broschiert (Broschur leicht beschädigt). Leicht gebraucht
1520 Davenport, John Stewart, European Crowns 1484-1600. Frankfurt 1985. 334 Seiten. Textabbildungen.
Fast neuwertig
1521 Dirks, Jacob, Penningkundig Repertorium 1468 - 1813.Teile I - IV. Leeuwarden 1879 - 1891. 4 Bände. Nachdrucke, keine Tafeln.
Modernes rotes Leinen. Fast neuwertig
1522 Goldschneider, Ludwig, Repräsentanten der Renaissance, Medaillen berühmter Männer und Frauen des XV und XVI Jahrhunderts. Phaidon Verlag Northampton 1952. 14 Seiten, 66 Tafeln.
Leinen. Schutzumschlag beschädigt, sonst leicht gebraucht
1523 Hill, George Francis / Pollard, Graham, Medals of the Renaissance. 1920, Nachdruck 1978. 230 Seiten, 31 Tafeln.
Leinen. Gebraucht
1524 Huszár, Lajos, Münzkatalog Ungarn von 1000 bis heute. München 1979. 366 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Leicht gebraucht
1525 Karoly - Adam, Ungarische Münzen und Banknoten. Budapest 1998. 311 Seiten. Textabbildungen.
Broschiert. Gebraucht
1526 Krause, Chester L. / Mishler, Clifford, Standard Catalog of World Coins. 1701-1800. 2002. 1801-1900. 2001. 1901-present. 2003. German coins 1601-present. 1998. World coins 1996. Dazu Wonsik. Jahrbuch 1995. 6 Bände.
Broschiert. Gebraucht
1527 Loon, Gerard van, j Beschrijving van Nederlandsche Historie-Penningen. van Mr. Gerard van Loon. Band I. 1723 (1555-1603). 574 Seiten + Index, Band II. 1726 (1603-1667). 562 Seiten + Index, Band III. 1728 (1667-1691). 556 Seiten + Index, Band IV. 1731 (1691-1716). 696 Seiten + Index. Ein Band mit leichten Stockflecken. Großformat. Alter Ledereinband mit Golddruck und Elefantenhaut (etwas bestoßen).
Großformat. Innen gut erhalten, gebraucht
1528 Moeser, Karl / Dworschak, Fritz, Die große Münzreform unter Erzherzog Sigmund von Tirol (Die ersten großen Silber- und deutschen Bildnismünzen aus der Münzstätte Hall im Inntal). Mit einer Ikonographie Erzherzog Sigmunds. (Österreichs Münz- und Geldwesen im Mittelalter, Bd. VII). Wien 1936. 176 Seiten. 24 Tafeln.
Leinen. Gebraucht
1529 Voogt, W.I. de, Het Muntwezen van Gelderland 1576-1813. Deel I. Provincie Gelderland. Amsterdam 1874. 173 Seiten, 19 Tafeln. Nachdruck o.D.
Grünes Leinen. Fast neuwertig
1530 Voogt, W.I. de, Bijdragen tot de Numismatiek van Gelderland 2. Stuk. Berg -Batenburg - Baar. Arnhem 1869. 37 Seiten, 8 Tafeln. Nachdruck o.D.
Grünes Leinen. Fast neuwertig
1531 Vries, P. Ch. de, Copendium van de Munten der Zeven Verenigde Nederlanden. Deel I: Holland. Rotterdam 1961. 80 Seiten. Manuskriptdruck
Gebraucht

Deutschland

1532 Arnold / Küthmann / Steinhilber, Grosser deutscher Münzkatalog. 31. Auflage 2016. 688 Seiten. Textabbildungen.
Leicht gebraucht
1533 Bahrfeldt, Emil, Das Münzwesen der Mark Brandenburg. Bd. 3: Unter Friedrich Wilhelm, dem Großen Kurfürsten und Kurfürst Friedrich III. 1640-1701. Halle/S. 1913. 174 Seiten. 27 Tafeln. Nachdruck Leipzig 1980.
Blaues Leinen. Leicht gebraucht
1534 Bernhart, Max / Kroha, Tyll, Medaillen und Plaketten. Braunschweig 1966. 246 Seiten. Textabbildungen.
Rotes Leinen. Leicht gebraucht
1535 Davenport, John Stewart, German Talers 1700-1800. (Nr. 1901-2951). Galesburg, 2. Auflage 1965. 416 Seiten. Textabbildungen.
Kunstleder. Gebraucht
1536 Erlanger, Herbert J., Nürnberger Medaillen 1806-1981. Teil 1. 438 Seiten, Textabbildungen. Nürnberg 1985.
Fast neuwertig
1537 Felke, Günter, Die Goldprägungen der rheinischen Kurfürsten Mainz, Trier, Köln, Pfalz 1346- 1478. Köln 1989. 315 Seiten. Textabbildungen.
Halbleinen. Stark gebraucht, Einband beschädigt und fleckig, Innenleben neuwertig
1538 Friedensburg, Ferdinand, Die Symbolik der Mittelaltermünzen. Teile 1-3. Berlin 1913/1922. 447 Seiten.
Kunstleder mit marmorierter Elefantenhaut. Einband beschädigt, innen fast neuwertig.
1539 Friedensburg, Ferdinand, Münzkunde und Geldgeschichte der Einzelstaaten. Des Mittelalters und der Neuzeit. München und Berlin 1926. 196 Seiten, 19 Tafeln.
Gebunden. Gebraucht
1540 Grasser, Walter, Bayerische Geschichtstaler. Rosenheim o.D. 144 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Fast neuwertig
1541 Hahn, Wolfgang, Typenkatalog der Münzen der bayerischen Herzöge und Kurfürsten 1506-1805. Braunschweig 1971. 79 Seiten, 31 Tafeln.
Leinen. Gebraucht
1542 Ilisch, Peter, Die mittelalterliche Münzprägung der Bischöfe von Münster. (Numismatische Schriften des Westfälischen Landesmuseums für Kunst- und Kulturgeschichte 3). Münster 1994. 209 Seiten. Textabbildungen.
Broschiert. Gebraucht
1543 Jaeger, Kurt, Die Münzprägungen der deutschen Staaten vor Einführung der Reichswährung. Heft 1 (2. Auflage), 3 (4. Auflage), 4, 6, 7 (2. Auflage), 8, 9 (2. Auflage), 10, 11, 12. Dazu: Jaeger/Pick. Die Münzen und Banknoten der Tschechoslowakei. Basel 1970. Jaeger. Die deutschen Münzen seit 1870. 15. Auflage 1991. Insgesamt 12 Bände.
Gebunden. Gebraucht
1544 Jesse, Wilhelm, Quellenbuch zur Münz- und Geldgeschichte des Mittelalters. Halle 1924. Nachdruck 1983. 320 Seiten, 16 Tafeln.
Fast neuwertig
1545 Kluge / Weisser, XII. Internationaler Numismatischer Kongress Berlin 1997. Akten I/II. Berlin 2000. 1487 Seiten, Textabbildungen. 2 Bände.
Gebraucht
1546 Kroha, Tyll, Lexikon der Numismatik. Gütersloh 1997. 543 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Leicht gebraucht
1547 Menadier, Julius, Deutsche Münzen. Gesammelte Aufsätze zur Geschichte des deutschen Münzwesens. Band 1 - 4. Berlin. Nachdruck Leipzig 1977. Textabbildungen.
Modernes blaues Leinen in zwei Bänden. Leicht gebraucht
1548 Neumann, Erich, Brandenburg- preußische Münzprägungen unter der Herrschaft der Hohenzollern. Band 1 und 2. Köln 1998. 446 + 576 Seiten. Textabbildungen.
Gebraucht
1549 Noss, Alfred, Die Münzen und Medaillen von Köln. Teil 2: Die Münzen der Erzbischöfe von Köln 1306-1547. Köln 1913. 347 Seiten. 31 Tafeln.
Leinen. Gebraucht
1550 Noss, Alfred, Die Münzen von Jülich, Kleve, Berg und Mörs. Band III: Die Münzen von Berg und Jülich-Berg, Band II. München 1929. 332 Seiten. 22 Tafeln. Moderne doppelseitige gute Kopie.
Modernes Halbleinen. Leicht gebraucht
1551 Noss, Alfred, Die Münzen von Trier. Erster Teil, Zweiter Abschnitt: Beschreibung der Münzen von 1307-1556. (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 30, I,2). Bonn 1916. 364 Seiten. 32 Tafeln. Doppelseitige Kopie.
Modernes Kunstleinen
1552 Olding, Manfred, Die Medaillen auf Friedrich den Großen von Preußen 1712 bis 1786. Anhang: Medaillen mit Bezug auf Preußen aus der Zeit von 1740 bis 1786. Regenstauf 2003. 284 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Gebraucht
1553 Prokisch / Emmerig / Heinz / Heintz/ Zavadil / Lepuschitz, Repertorium zur neuzeitlichen Münzprägung Europas. Band II: Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation und Nachfolgestaaten - Der bayerische Reichskreis. Wien 1996. 148 Seiten. Textabbildungen
Fast neuwertig
1554 Prokisch / Emmerig / Heinz / Marksteiner / Zavadil, Repertorium zur neuzeitlichen Münzprägung Europas. Band III: Heiliges Römisches Reich und Nachfolgestaaten - Der Fränkische Reichskreis. Bearb. von Bernhard Prokisch, Hubert Emmerig, Susanna Heinz, Banu Marksteiner und Michaela Zavadil. (Veröffentlichungen des Instituts für Numismatik, Wien, Bd. 9). Wien 2004. 302 Seiten. Textabbildungen.
Leinen Großformat. Leicht gebraucht
1555 Rentzmann, Wilhelm, Numismatisches Wappen Lexicon. Berlin 1865/1876. Nachdruck.
Gebunden. Gebraucht
1556 Rentzmann, Wilhelm, Numismatisches Legenden Lexikon des Mittelalters und der Neuzeit. Nur Index. 113 Seiten. Nachdruck Halle 1924.
Kartoniert. Gebraucht
1557 Rey, Manfred van, Einführung in die rheinische Münzgeschichte des Mittelalters. (Beiträge zur Geschichte der Stadt Mönchengladbach, Bd. 17). Mönchengladbach 1983. 232 Seiten. Textabbildungen.
Broschiert. Gebraucht
1558 Schrötter, Friedrich v., Die Münzen Friedrich Wilhelms des Großen Kurfürsten und Friedrichs III. von Brandenburg auf Grundlage der Sammlung des Kgl. Münzkabinetts. Berlin 1913. 311 Seiten. 53 Tafeln. Exlibris Bruno Gantz.
Altes Halbleder und Elefantenhaut. Bindung leicht beschädigt, stärker gebraucht
1559 Schrötter, Friedrich v., Die Münzen Friedrich Wilhelms des Großen Kurfürsten und Friedrichs III. von Brandenburg auf Grundlage der Sammlung des Kgl. Münzkabinetts. Berlin 1913. 311 Seiten. 53 Tafeln.
Kunstleder. Einband beschädigt, an den Außenkanten leicht stockfleckig, stärker gebraucht
1560 Schrötter, Friedrich v., Das preußische Münzwesen im 18. Jahrhundert. Die Münzen aus der Zeit des Königs Friedrichs II. des Großen. Berlin 1902-13. 159 Seiten, 36 Tafeln.
Altes Leinen mit Golddruck. Gebraucht
1561 Schrötter, Friedrich v., Brandenburg-Fränkisches Münzwesen. Teil I: Das Münzwesen der hohenzollernschen Burggrafen von Nürnberg und der Markgrafen von Brandenburg in Franken 1350-1515. Teil II: Das Münzwesen der hohenzollernschen Burggrafen von Nürnberg und der Markgrafen von Brandenburg in Franken 1515-1603. 247 Seiten, 12 Tafeln und 203 S4eiten, 27 Tafeln. Halle 1927. Nachdruck Leipzig 1980.
Blaues Leinen. Fast neuwertig
1562 Schrötter, Friedrich v., Die Münzen Friedrich Wilhelms des Großen Kurfürsten und Friedrichs III. von Brandenburg. Münz- und Geldgeschichte. Berlin 1922. 596 Seiten.
Halbleinen. Leicht gebraucht
1563 Schrötter, Friedrich v. (Hrsg.), Aufsätze zur deutschen Münz- und Geldgeschichte des 16. bis 19. Jahrhunderts. 1902-1938. Nachdruck Leipzig 1991. 812 Seiten.
Leinen. Fast neuwertig.
1564 Stumpf, Gerd, Der Silberschatz vom Lechfeld. Augsburger Brakteaten. München 1994. 50 Seiten, Textabbildungen.
Broschiert
1565 Suhle, Arthur, Deutsche Münz- und Geldgeschichte von den Anfängen bis zum 15. Jahrhundert. Berlin 1974. 258 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Schutzumschlag beschädigt, leicht gebraucht
1566 Thun, Norbert, Deutsche Taler, Doppelgulden, Doppeltaler von 1800-1871. Dazu Bewertungsliste März 1985. 3. Auflage, Frankfurt 1979. 276 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Gebraucht
1567 Weiler, Hanno, Groningen - Münster - Köln. Die Medaillen und Gedenkmünzen auf den französisch-kölnisch-münsterschen Feldzug gegen die Niederlande 1672/73. Köln 1972. 167 Seiten und Tafeln.
Broschiert. Gebraucht
1568 Weiler, Hanno, Clemens August Herzog von Bayern Kurfürst von Köln. Die Medaillen, Schau- und Gedenktaler usw. (Kölnische Medaillen). Krefeld-Hüls 1975. 108 Seiten.
Leinen. Leicht gebraucht

Zeitschriften und Periodika

1569 Berliner numismatische Forschungen, Band 1 - 5. 1987 - 1991. Dazu: Numismatisches Heft 2 / 1995 des numismatischen Arbeitskreises Brandenburg-Preußen. 6 Hefte.
Broschiert. Gebraucht

Auktionskataloge

1570 Egger, Brüder, Vom 12.12.1906. Aus aristokratischem Besitz. 63 Seiten, 6 Tafeln.
Broschiert. Gebraucht
1571 Helbing, Otto Nachf., Nr. 69 vom 5.12.1932. Fürstlich Fürstenbergisches Münzkabinett, Donaueschingen. Westfalen, Münster Osnabrück, Bentheim-Tecklenburg, Mark, Limburg, Dortmund, Paderborn u.a. Münzen und Medaillen von Hessen und des Mittelalters. 118 Seiten, 27 Tafeln.
Broschiert. Leicht gebraucht
1572 Schulman, J., Auktion 22. Mai 1911. 132 Seiten, 14 Tafeln.
Broschiert. Einband beschädigt, sonst gut erhalten

Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Kleinmünzen

1573 5 Pfennig 1874 D. Jaeger 3.
Prachtexemplar. Winzige Flecken, Stempelglanz / fast Stempelglanz
1574 10 Pfennig 1874 H. Jaeger 4.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1575 1 Mark 1874 H. Jaeger 9.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1576 5 Pfennig 1893 F. Jaeger 12.
Fast Stempelglanz
1577 50 Pfennig 1898 A. Jaeger 15.
Sehr schön
1578 1/2 Mark 1913 E. Jaeger 16.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1579 Mark 1879 A. Dazu 1883 E, 1892 G und 1913 F. 4 Stück.
Schön - sehr schön
1580 Kleinmünzen. Kaiserreich und Weimar und 3. Reich. Dazu 2 Mark 1951 G. 23 Stück.
Schön - sehr schön

Anhalt

1581 Friedrich II., 3 Mark 1909 A. Jaeger 23. In US Plastic-Holder PCGS PR63DCAM.
Kleine Kratzer, Polierte Platte
1582 Friedrich II., 3 Mark 1914 A. Silberhochzeit. Jaeger 24.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Baden

1583 Friedrich I., 2 Mark 1906 G. Jaeger 32.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1584 Friedrich I., 5 Mark 1907. Auf seinen Tod. Jaeger 37. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Vorzüglich - Stempelglanz
1585 Friedrich I., 5 Mark 1907. Auf seinen Tod. Jaeger 37.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1586 Friedrich I., 2 Mark 1902 G. Regierungsjubiläum. 2 Mark 1906. Goldene Hochzeit. 2 Mark 1907. Auf den Tod. 3 Stück.
Fast Stempelglanz, Stempelglanz

Bayern

1587 Ludwig II., 10 Mark 1880 D. Jaeger 196.
GOLD. Sehr schön
1588 Otto, 2 Mark 1900 D. Jaeger 45.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich +
1589 Otto, 20 Mark 1905 D. Jaeger 200.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1590 Otto, 5 Mark 1898 (PCGS MS63), 3 Mark 1909 (PCGS MS65) und 2 Mark 1905 (PCGS MS64). 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1591 Luitpold, 2 Mark 1911 D. Jaeger 48. In US Plastic-Holder PCGS PR65CAM.
Polierte Platte
1592 Luitpold, 5 Mark 1911 D. Jaeger 50.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1593 Luitpold, 5 Mark 1911 D. Jaeger 50.
Berieben vorzüglich +
1594 Luitpold, 5 Mark 1911 D. Jaeger 50. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1595 Ludwig III., 2 Mark 1914 D. Jaeger 51.
Fast Stempelglanz
1596 Ludwig III., 5 Mark 1914 D. Jaeger 53.
Feine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1597 Ludwig III., 5 Mark 1914 D. Jaeger 53.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Braunschweig

1598 Ernst August, 3 Mark 1915 A. Regierungsantritt. Jaeger 57.
Vorzüglich

Bremen

1599 10 Mark 1907 J. Jaeger 204.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Hamburg

1600 2 Mark 1876 J. Jaeger 61.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1601 2 Mark 1888 J. Jaeger 61. In US Plastic-Holder NGC MS6S.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Hessen

1602 Ludwig III., 10 Mark 1876 H. Jaeger 216.
GOLD. Winziger Fleck, sehr schön +
1603 Ernst Ludwig, 5 Mark 1898 A. Jaeger 73.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1604 Ernst Ludwig, 2 Mark 1904. Landgraf Philipp der Großmütige. Jaeger 74.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
1605 Ernst Ludwig, 5 Mark 1904. Landgraf Philipp. Jaeger 75.
Schöne Patina. Vorzüglich
1606 Ernst Ludwig, 3 Mark 1910 A. Jaeger 76. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Fast Stempelglanz
1607 Ernst Ludwig, 3 Mark 1910 A. Jaeger 76.
Berieben, kleiner Fleck, Polierte Platte

Lübeck

1608 2 Mark 1904 A. Jaeger 81.
Vorzüglich
1609 3 Mark 1912 A. Jaeger 82. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Mecklenburg-Schwerin

1610 Friedrich Franz IV., 2 Mark 1904 A. Zur Hochzeit. Jaeger 86.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1611 Friedrich Franz IV., 5 Mark 1904 A. Hochzeit. Jaeger 87.
Vorzüglich - Stempelglanz

Preußen

1612 Wilhelm I., 5 Mark 1874 A. Jaeger 97.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1613 Wilhelm I., 5 Mark 1876 B. Jaeger 97.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1614 Wilhelm I., 5 Mark 1876 B. Jaeger 97.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
1615 Wilhelm I., 10 Mark 1872 A. Jaeger 242.
GOLD. Fast Stempelglanz
1616 Wilhelm I., 10 Mark 1880 A. Jaeger 242.
GOLD. Sehr schön
1617 Wilhelm I., 5 Mark 1877 A. Jaeger 244.
GOLD. Kratzer, sehr schön +
1618 Wilhelm I., 5 Mark 1877 C. Jaeger 244.
GOLD. Henkelspur, Kratzer, sehr schön
1619 Wilhelm I., 10 Mark 1879. 20 Mark 1884 A, 1887 A, 1888 A, 1910 A. 5 Stück.
GOLD. Zum Teil winzige Randfehler, sehr schön, vorzüglich
1620 Friedrich III., 2 Mark 1888 A. Jaeger 98.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
1621 Friedrich III., 5 Mark 1888 A. Jaeger 99.
Einige kleine Kratzer, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
1622 Wilhelm II., 2 Mark 1896 A. Jaeger 102. In US Plastic-Holder PCGS MS64+.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1623 Wilhelm II., 3 Mark 1910 A. Jaeger 103. In US Plastic-Holder PCGS PR65CAM.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1624 Wilhelm II., 5 Mark 1895 A. Jaeger 104.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1625 Wilhelm II., 5 Mark 1901. 200 Jahre Königreich. Jaeger 106.
Fast Stempelglanz
1626 Wilhelm II., 5 Mark 1901. 200 Jahre Königreich. Jaeger 106.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
1627 Wilhelm II., 3 Mark 1910 A. Universität Berlin. 3 Mark 1911. Universität Breslau. Jaeger 107, 108. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
1628 Wilhelm II., 3 Mark 1914 A. Uniform. Jaeger 113.
Winzige Randfehler, fast Stempelglanz
1629 Wilhelm II., 5 Mark 1914 A. Jaeger 114. In US Plastic-Holder NGC MS62.
Vorzüglich - Stempelglanz
1630 Wilhelm II., 3 Mark 1915 A. Mansfeld. Jaeger 115. In US Plastic-Holder PCGS PR65CAM.
Winzige Flecken, Polierte Platte
1631 Wilhelm II., 3 Mark 1915 A. Mansfeld. Jaeger 115.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1632 Wilhelm II., 10 Mark 1890 A. Jaeger 251.
GOLD. Sehr schön
1633 Wilhelm II., 10 Mark 1900 A. Jaeger 251.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön
1634 Wilhelm II., 20 Mark 1913 A. Kaiser in Uniform. Jaeger 253.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich +
1635 Wilhelm II., 2 und 3 Mark 1901 - 1913. 4 Stück.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1636 Wilhelm II., 5 Mark 1906 A (Randfehler, ss), 3 Mark 1910 A (vz +), 1911 A (vz-stgl) und Hamburg 5 Mark 1901 (Randfehler, Kratzer, ss). 4 Stück.
Randfehler , sehr schön und besser
1637 Wilhelm II., 5 Mark 1913 (PCGS MS63) und 3 Mark 1913 (PCGS MS64). 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen

1638 Friedrich August III., 2 Mark 1905 E. Jaeger 134.
Kleiner Streifen, vorzüglich +

Sachsen-Weimar-Eisenach

1639 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1908. Universität Jena. Jaeger 160.
Vorzüglich - Stempelglanz
1640 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1908. Uni Jena. Jaeger 160.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1641 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1915 A. Jahrhundertfeier. Jaeger 163.
Vorzüglich - Stempelglanz

Schwarzburg-Sondershausen

1642 Karl Günther, 2 Mark 1905. Regierungs-Jubiläum. Jaeger 169 a. In US Plastic-Holder PR65CAM.
Polierte Platte

Württemberg

1643 Karl, 2 Mark 1880 F. Jaeger 172.
Fast sehr schön
1644 Wilhelm II., 2 Mark 1905 F. Jaeger 174. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Erstabschlag. Minimale Kratzer, fast Stempelglanz
1645 Wilhelm II., 3 Mark 1910 F. Jaeger 175. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Lots

1646 Kleinmünzen 1875 - 1950. 43 Stück.
Sehr schön - Stempelglanz
1647 Baden. 5 Mark 1876 (s), Bayern 5 Mark 1874 (etwas berieben, f.ss), 1894 (f.ss), Hamburg 5 Mark 1876 (s-ss), Preußen 5 Mark 1876 (s), Sachsen 5 Mark 1875 (s-ss), Württemberg 5 Mark (s-ss) und 1876 (f.ss). 8 Stück.
Schön / schön - sehr schön / fast sehr schön
1648 2 - 5 Mark 1876 - 1913. 7 Stück.
Sehr schön
1649 Sachsen. 5 Mark 1894 (etwas berieben, kleine Kratzer), 1903 (Kleine Flecken, kleine Kratzer), 1908 (gereinigt), 3 Mark 1909 und 1913 (berieben). 5 Stück.
Meist berieben, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1650 Baden. 5 Mark 1901, 1913, Hamburg 3 Mark 1908, Württemberg 3 Mark (3x) und 5 Mark 1900. 7 Stück.
Kratzer, Randfehler, meist sehr schön und besser
1651 Baden. 2 Mark 1906, 3 Mark 1911, Hamburg 5 Mark 1913, Preußen 3 Mark 1913 (2x), 5 Mark 1913 und Württemberg 3 Mark 1911. 8 Stück.
Winzige Kratzer, meist vorzüglich und besser
1652 3 Mark 1909 - 1913. 9 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1653 1 Pfennig 1917 D. Aluminium. 173 Stück.
Fast Stempelglanz, Stempelglanz
1654 4 Pfennig 1932 A (2), D (3), F (1), G (1). 7 Stück.
Vorzüglich +
1655 2 Mark (50) und 5 Mark (40). Hindenburg mit H'kreuz. 90 Stück.
Sehr schön
1656 1 Mark (58), 1/2 Mark (66). 124 Stück.
Sehr schön und besser
1657 1 Mark (13). 1/2 Mark (60, meist 1918, leicht gedunkelt). 73 Stück.
Alle Stücke vorzüglich - Stempelglanz, fast Stempelglanz
1658 2 Mark. 9 Stück.
Schön - vorzüglich
1659 3 Mark. 26 Stück. 1 x am Henkel.
Sehr schön und besser
1660 Kleinmünzen Kaiserreich und Bundesrepublik. 73 Stück.
Alle vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
1661 2, 3 und 5 Markstücke. 13 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1662 5 Mark. 6 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1663 3 Mark. 9 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1664 Silbermünzen. 4 Stück.
Vorzüglich
1665 Silbermünzen. 9 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1666 Bayern. Gedenkmünzen. 5 Mark 1913. 6 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1667 Silbermünzen. 6 Stück.
Sehr schön
1668 1, 2 und 3 Mark. 13 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1669 5 Mark. 10 Stück.
Schön - sehr schön
1670 Preußen. 5 Mark. 10 Stück.
Schön - sehr schön
1671 2 Mark. 16 Stück.
Schön - sehr schön
1672 Silbermünzen. 5 Stück.
Vorzüglich
1673 4 Pfennig (19). 50 Pfennig J. 324 (5). 5 Pfennig Zink (2), 10 Pfennig Zink (11, etwas korrodiert). 37 Stück.
Meist sehr schön
1674 Kleinmünzen. 535 Stück.
Sehr schön
1675 Reichskleinmünzen. 48 Stück.
Sehr schön und besser
1676 Bayern. 3 Mark (5x), Preußen 1901 (gereinigt), 1913, 3 Mark 1909, 1912 und 5 Mark 1903. 10 Stück.
Kratzer, Randfehler, sehr schön und besser
1677 Preußen. Gedenkmünzen. 8 Stück. Besonders gut erhalten.
Fast Stempelglanz
1678 Reichsmünzen. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1679 3 Mark Alu G (14, stgl). 500 Mark Alu G (2, stgl). 200 Mark F (6, vz-stgl), d (3, stgl). 25 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, Stempelglanz
1680 Silbermedaille 1927, von K. Goetz. Dazu 1 Mark (5x), 1/2 Mark (10x), Weimarer Republik, 2 Mark 1926, 500 Mark (2x), 200 Mark (2x), 3 Mark 1922 A, Drittes Reich 1 Mark 1934 A, 1935 A, 2 Mark Luther 1933 A (2x), 2 Mark (3x) und 5 Mark (7x). 36 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz

Proben

Kaiserreich

1681 Hamburg, Probe 2 Mark o. J. Geprägt mit zwei Vorderseitenstempeln. Silber. 10,18 g.
Minimal berieben, Polierte Platte

Weimarer Republik

1682 Probe 5 Mark 1925 E. Frauenkopf von vorn / Adler nach links. Glatter Rand. Schaaf 331 G 6, Slg. Beckenbauer 3483.
Vorzüglich - Stempelglanz

Kolonien und Nebengebiete

1683 Staatliches Notgeld. 9 Stück, davon 2 geputzt.
Sehr schön

Oberbefehlshaber Ost

1684 1 - 3 Kopeken 1916. 5 Stück.
Teilweise korrodiert, sehr schön / vorzüglich

Neuguinea

1685 Mark 1894 A. Jaeger 705.
Sehr schön

Deutsch Ostafrika

1686 Pesa 1890, 1891. Jaeger 710. 3 Stück.
Kleine Flecken (1x), vorzüglich - Stempelglanz
1687 1 Rupie 1890. Jaeger 713.
Feine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
1688 Rupie 1893. Jaeger 713.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
1689 Rupie 1898. Jaeger 713.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1690 Rupie 1914 J. Jaeger 722.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1691 Rupie 1890, 1/4 Rupie 1901 (etwas berieben, ss), 20 Heller 1916, 1 Heller 1905 und Pesa 1890. 5 Stück.
Meist sehr schön
1692 Rupie 1913 J. 1/4 Rupie 1904 A (Broschierspur). Kleinmünzen. 13 Stück.
Sehr schön

Kiautschou

1693 10 Cent 1909. Jaeger 730.
Fast vorzüglich

Danzig

1694 5 Pfennig 1928. Jaeger 4.
Stempelglanz
1695 10 Pfennig 1923. Jaeger 5.
Stempelglanz
1696 Gulden 1923. Jaeger D 7. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1697 Gulden 1923. Jaeger D7.
Fast Stempelglanz
1698 25 Gulden 1930. Jaeger D 11.
GOLD. Minimaler Randfehler, fast Stempelglanz
1699 1/2 Gulden 1932. Jaeger 14.
Fast Stempelglanz
1700 1 - 10 Pfennig 1926 - 1932. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Provinz Westfalen

1701 10000 Mark 1923. Weitere Nominale. 13 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz
1702 Zwittermedaille o.J. Annette von Droste-Hülshoff / Freiherr vom Stein. Jaeger N 29.
Etwas fleckige Patina. Mattiert. Vorzüglich
1703 Zwittermedaille o.J. Annette von Droste-Hülshoff / Freiherr vom Stein. Jaeger 29. 45 mm.
Mattiert. Vorzüglich

Notmünzen deutscher Städte und Gemeinden

Allgemein

1704 76 Stück.
Sehr schön
1705 Notmünzen und Biermarken. Bielefelder Goldmark (2), etc. 10 Stück.
Sehr schön und besser

Lots

1706 Uelzen. Marke zu 1/2 Liter Bier o.J. (20). Tilsit (4), Bremen, Hamburg, Versailles und Marke zu 15 Pfennig Theatergarten. 28 Stück.
Vorzüglich

Porzellanmünzen und Medaillen

1707 Porzellanmünzen. 63 Stück.
Vorzüglich
1708 Amberg. 25 Pfennig. 77 Stück.
Fabrikfrisch

Weimarer Republik

1709 10 Rentenpfennig 1924 D. Jaeger 309.
Verprägt. Fast Stempelglanz
1710 50 Rentenpfennig 1924 A,G. Jaeger 310. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
1711 4 Pfennig 1932 F. Jaeger 315.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1712 4 Pfennig 1932 F. Jaeger 315.
Fast Stempelglanz
1713 5 Mark 1925 D. Rheinlande. Jaeger 322.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1714 5 Mark 1925 D. Rheinlande. Jaeger 322.
Vorzüglich
1715 5 Mark 1925 F. Rheinlande. Jaeger 322.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1716 5 Mark 1925 J. Rheinlande. Jaeger 322.
Fast Stempelglanz
1717 3 Mark 1926 A. Lübeck. Jaeger 323.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1718 3 Mark 1926 A. Lübeck. Jaeger 323.
Vorzüglich - Stempelglanz
1719 3 Mark 1926 A. Lübeck. Jaeger 323.
Vorzüglich - Stempelglanz
1720 3 Mark 1927 A. Nordhausen. Jaeger 327.
Fast Stempelglanz
1721 5 Mark 1931 A. Eichbaum. Jaeger 331.
Stempelglanz
1722 5 Mark 1931 A. Eichbaum. Jaeger 331.
Kleine Randfehler, sehr schön +
1723 3 Mark 1928 D. Dürer. Jaeger 332.
Vorzüglich
1724 3 Mark 1928 A. Naumburg. Jaeger 333.
Fast Stempelglanz
1725 5 Mark 1929 A. Lessing. Jaeger 336.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1726 5 Mark 1929 A. Lessing. Jaeger 336. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1727 5 Mark 1929 A. Lessing. Jaeger 336.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1728 5 Mark 1929 A. Lessing. Jaeger 336.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1729 3 Mark 1929 A. Waldeck. Jaeger 337.
Vorzüglich +
1730 3 Mark 1929 E. Meißen. Jaeger 338.
Fast Stempelglanz
1731 3 Mark 1929 E. Meißen. Jaeger 338.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1732 3 Mark 1929 J Verfassung. Jaeger 340.
Vorzüglich - Stempelglanz
1733 5 Mark 1929 A. Verfassung. Jaeger 341.
Sehr schön - vorzüglich
1734 5 Mark 1929 A. Verfassung. Jaeger 341.
Sehr schön - vorzüglich
1735 5 Mark 1929 D. Verfassungstreue. Jaeger 341.
Polierte Platte. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1736 3 Mark 1930 A. Zeppelin. Jaeger 342.
Fast Stempelglanz
1737 5 Mark 1930 A. Zeppelin. Jaeger 343.
Leicht gereinigt, vorzüglich
1738 5 Mark 1930 A. Zeppelin. Jaeger 343.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1739 3 Mark 1930 A. Vogelweide. Jaeger 344. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1740 3 Mark 1930 E. Vogelweide. Jaeger 344.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1741 3 Mark 1930 F. Vogelweide. Jaeger 344. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Stempelglanz
1742 3 Mark 1930 F. Vogelweide. Jaeger 344.
Vorzüglich - Stempelglanz
1743 3 Mark 1930 J. Rheinlandräumung. Jaeger 345.
Vorzüglich - Stempelglanz
1744 5 Mark 1930 A. Rheinlandräumung. Jaeger 346.
Vorzüglich - Stempelglanz
1745 5 Mark 1930 A. Rheinstrom. Jaeger 346.
Vorzüglich +
1746 5 Mark 1930 E. Rheinlandräumung. Jaeger 346.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1747 5 Mark 1930 J. Rheinlandräumung. Jaeger 346.
Winziger Kratzer, fast vorzüglich
1748 3 Mark 1931. Magdeburg. Jaeger 347.
Sehr schön - vorzüglich
1749 3 Mark 1931 F. Kursmünze. Jaeger 349. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
1750 3 Mark 1932 A. Goethe. Jaeger 350.
Vorzüglich - Stempelglanz
1751 3 Mark 1932 A. Goethe. Jaeger 350. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1752 3 Mark 1932 G. Goethe. Jaeger 350.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1753 50, 100, 500 Millionen Mark 1923. 'Deutsches Volksopfer Ruhr'. 3 Stück.
Vorzüglich
1754 1 - 3 Mark 1924 - 1926. 5 Stück.
Sehr schön und besser
1755 3 Mark 1925 A, 1929 E und 1930 A. 3 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1756 3 Mark 1925 - 1930. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1757 3 Mark 1925 - 1930. 3 Stück.
Teilweise mit Patina. Vorzüglich und besser
1758 5 Mark 1928 A. Eichbaum. 5 Mark Rheinlande D. 3 Mark Waldeck (2). 4 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
1759 3 Mark 1929 E. Meißen. 3 Mark 1930 J. Rheinlandräumung. 2 Stück.
Vorzüglich und fast vorzüglich
1760 3 Mark 1929 und 1930. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1761 3 Mark-Stücke. 10 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1762 3 Mark-Stücke. 7 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
1763 3 Mark-Stücke. 6 Stück.
Vorzüglich und besser

Drittes Reich

1764 2 Reichsmark 1933 A. Luther. Jaeger 352. 10 Stück.
Sehr schön
1765 2 Reichsmark 1933 E (2), J (2). Luther. Jaeger 352. 4 Stück.
Sehr schön
1766 5 Mark 1933 A. Luther. Jaeger 353.
Schöne Patina. Sehr schön +
1767 5 Mark 1934 F. Garnisonkirche mit Datum. Jaeger 356.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1768 5 Mark 1934 F. Schiller. Jaeger 359.
Vorzüglich
1769 2 Mark 1934 F. Schiller. Dazu 5 Mark 1936 A, 1939G und 50 Pfennig 1938 A.
Vorzüglich
1770 5 Mark-Stücke. 120 Stück.
Sehr schön
1771 2 Mark-Stücke. 100 Stück.
Sehr schön

Alliierte Besetzung

1772 5 Pfennig 1947 D. Jaeger 375. 2 Stück.
Vorzüglich +

Bundesrepublik Deutschland

1773 2 Pfennig 1964 G. Jaeger 381.
Polierte Platte
1774 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1775 5 Mark 1955 F. Schiller. Jaeger 389.
Minimal berieben, vorzüglich +
1776 5 Mark 1957. Eichendorff. Jaeger 389.
Minimale Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1777 5 Mark 1955. Markgraf von Baden. Jaeger 390.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1778 5 Mark 1957 J. Eichendorff. Jaeger 391.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1779 50 Pfennig 1949 D (1), 1950 G (15). 16 Stück.
Prachtexemplare. Stempelglanz
1780 1 Pfennig 1949 D (1), F (4), 1950 D (1). 2 Pfennig 1950 G (5, zaponiert). 5 Pfennig 1949 F (3, zaponiert), 1950 G (1). 14 Stück.
Polierte Platte
1781 5 Mark Kursmünzen 1951-1974. 71 Stück ohne 1958 J.
Sehr schön - Stempelglanz
1782 Kurssätze. 1965 G, 1966 G, 1967 G, 1968 G, 1969 F, 1970 F, G, 1971 D, F, G, J. Keine Originalsätze !!! Meist die 5 Mark-Stücke Polierte Platte, manchmal die Kleinmünzen bankfrisch. Dazu Sätze 5 Mark 1966 J, 1967 J, 1968 F, J, 1969 J, 1969 G, 1970 J in stgl. 18 Sätze (keine Originalsätze). Spekulationsobjekt. Keine Rücknahme.
Stempelglanz, Polierte Platte
1783 BRD und DDR. 31 Stück.
Sehr schön - Polierte Platte

Deutsche Demokratische Republik

1784 Nickel Gedenkmünzen. 87 Stück, einige wenige vergoldet.
Sehr schön, vorzüglich
1785 Gedenkmünzen. 15 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz

Medaillen

Gelegenheitsmedaillen

1786 Medaillen von Daniel Friedrich Loos, Silbermedaille o.J. (um 1800). Auf die Ermunterung zum Fleiß. Attribute des Fleißes vor Denkmal, von Sonne beschienen / Belohnungen für Fleiß und Arbeitsamkeit. Sommer B 40. 30 mm, 9,53 g.
Vorzüglich +

Judaica

1787 Allgemein, Diverse Medaillen. 8 Stück.
Sehr schön und besser

Kunstmedaillen

1788 Elkan, Benno, Bronzegussmedaille (1924). Auf Johann Wolfgang von Goethe. Kopf nach links / Helena reitet auf dem Kentauren Nessos. Menzel-Severing 248 Anm. 135 mm. Wahrscheinlich Guss der Gesellschaft der Medaillenfreunde.
Vorzüglich

Luftfahrt

1789 Silbermedaille 1928. Auf den ersten Ost-West Ozeanflug der 'Bremen'. Hermann Köhl von vorn mit Fliegerhaube / 'Bremen' über Wellen. Kaiser 935. 36 mm. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Münchner Medailleure

1790 Goetz, Karl, Große einseitige Eisengussmedaille 1908. Auf den 70. Geburtstag des Orthopäden Friedrich Hessing. Kienast 41 vgl. 261 mm.
Vorzüglich
1791 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1910. Auf die 300-Jahrfeier der Stadt Elberfeld. Sitzender unbekleideter Mann, die Rechte auf Stab gestützt, hält in der Linken Fortuna / In vertieftem Viereck Elberfelder Löwe. Kienast 68. 80 mm.
Dunkel patiniert, vorzüglich
1792 Goetz, Karl, Große einseitige Bronzegussmedaille o.J. 'Semper - Hochzeitsmedaille'. Kienast 84. 170 mm.
Vorzüglich
1793 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1920. 'Die Schwarze Schande'. Kopf eines schwarzen Soldaten mit Helm nach rechts / Kniende, nackte Frau an großen aufgerichteten Penis gefesselt. Kienast 262. 58 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich +
1794 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1929. Auf den Historiker und Numismatiker Johannes Aventinus (1477-1534), eigentlich Johann Turmair. Brustbild von vorn, die Arme auf ein zugeschlagenes Buch gelegt / Schrift. Kienast 435. 115 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich - prägefrisch
1795 Goetz, Karl, Silbermedaille 1930. Auf das 900-jährige Jubiläum des Doms zu Speyer. Die Brustbilder dreier Kaiser nach rechts / Ansicht des Doms. Kienast 452. 36 mm, 19,86 g.
Mattiert. Schöne Patina. Fast prägefrisch
1796 Goetz, Karl, Silbermedaille 1935. Auf die allgemeine Einführung der Wehrpflicht. Nackter Krieger mit Schwert / Beflügelter Anker zwischen zwei Flammenbomben. Kienast 507. 36 mm, 19,75 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Musiker

1797 Wagner, Richard, Silbermedaille o. J. ( 1883 ). Brustbild nach links / Acht Zeilen Schrift in Kranz. 50 mm, 50,72 g.
Mattiert, vorzüglich

Olympische Spiele

1798 Sonstiges, Bronzemedaille 1909. Auf den Präsidenten des Deutschen Reichsausschusses für die Olympischen Spiele, Graf von der Asseburg und zur Erinnerung an den 20. Juni. Brustbild des Grafen in Uniform nach links / Nackter Sieger mit Ölbaumzweig läuft über Steinstufen nach links. 50,5 mm.
Vorzüglich

Personenmedaillen

1799 Dürer, Albrecht, Bronzemedaille 1828, von Jachtmann. Auf den 300. Todestag anlässlich der Berliner Dürerfeier vom 18. April 1828 im Saal der Singakademie. Brustbild nach links / Stehender geflügelter Putto mit Tafel. Mende 79, Erlanger 19. 47,0 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1800 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzemedaille 1824, von Bovy. Büste nach rechts / Adler. Förschner 100, Frede 71. 40,9 mm.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1801 Stein, Heinrich Friedrich Karl Freiherr vom, Silbermedaille 1957, Auf seinen 200-jährigen Geburtstag. 40 mm. 24,75 g.
Mattiert. Prägefrisch
1802 Thiersch, Friedrich Wilhelm, Silbermedaille o.J., von Ries. Büste nach rechts / Schrift. 47,5 mm, 34,93 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
1803 Trommsdorff, Johann Bartholomäus, Bronzemedaille 1834, von König. Auf sein 50jähriges Dienstjubiläum. Büste nach rechts / Äskulap und seine beiden Söhne bereiten Medizin. Brettauer 5131, Wurzbach 8860 (Br.). 44 mm.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1804 York von Wartenburg, Graf Hans David Ludwig, Silbermedaille o.J. (1815), von Loos. Kopf nach links im Lorbeerkranz / Dreifach behelmtes Wappen. Fr.u.S. 4074, Sommer A 173, Slg. Julius 3493, Bramsen 1734. 28,5 mm, 8,95 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Reformation

1805 Goldmedaille 1817. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Brustbild Luthers halblinks / Sechs Zeilen Schrift. Slg. Whiting vergl. 542. 24 mm, 7,25 g.
GOLD. Winzige Prüfspur, vorzüglich
1806 Silbermedaille 1817, von Loos. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation. Brustbild Luthers nach rechts / Kruzifix. Slg. Whiting -, Brozatus 1211. 19,5 mm, 2,70 g.
Herrliche Patina. Stempelglanz
1807 Sachsen. Zinnmedaille 1839. Brustbilder Melanchthons und Luthers nebeneinander nach rechts / Schrift. Slg. Whiting 702, Brozatus 1384.
Tragöse. Fast Stempelglanz
1808 Sachsen. Zinnmedaille 1839. Brustbild Luthers nach rechts / Hostienbecher und Bibel. Slg. Whiting -, Brozatus 1369.
Tragöse. Fast Stempelglanz

Kolonien

1809 Bronzemedaille 1884, von Lauer. Auf die Verkündung des Protektorates über Angra Pequena und das Hissen der Flagge. Blick von der Nautilusspitze auf die Bucht von Angra Pequena / Reichsadler über sieben Zeilen Schrift. Slg. Grönegreß 1272, Slg. Marienburg 6112 a var. 30 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Erster Weltkrieg

1810 Allgemeine Propaganda, Miniatur des Eisernen Kreuzes 1914. Schwarze Emaille. 20,0 mm.
Als Brosche. Intakt. Sehr schön
1811 Allgemeine Propaganda, Vergoldete Bronzemedaille 1914. Auf die Mobilmachung des deutschen Militärs. Landkarte / Schrift. 38 mm.
Vorzüglich

Drittes Reich

1812 Silbermedaille 1932, mit Signatur GIW. Auf die Reichstagswahl der NSDAP - Kampfschatzspende. Randpunze 990. 35,5 mm, 20,42 g.
Mattiert, fast vorzüglich
1813 Porzellanmedaille 1934. Auf den Jubiläumstag der 102er. 37 mm.
Vorzüglich
1814 Silbermedaille 1936, von Roth. Offizielle Erinnerungsmedaille der Olympiade in Berlin. 36 mm, 21,72 g. Im Originaletui.
Mattiert. Fast prägefrisch
1815 Bronzemedaille 1938, von Hanisch-Concée. Kopf des Reichskanzlers Adolf Hitler nach rechts / Reichsapfel. Colbert/Hyder 114. 36,0 mm.
Leichte Randfehler, fast vorzüglich

Medaillen LOTS

Medaillen

1816 Allgemein, Thema Weltraumfahrt. Moderne Medaillen, darunter wahrscheinlich 20 Silbermedaillen. 53 Stück.
Sehr schön - Polierte Platte
1817 Allgemein, Silbermedaille 1744. Einnahme von Prag (bearbeitet). Jeton. Hanau 1813. 2 Stück.
Sehr schön
1818 Allgemein, Silbermedaillen. 7 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1819 Allgemein, Moderne Bergbaumedaillen. 50 Stück.
Vorzüglich
1820 Allgemein, Medaillen. Kalendermedaille 1939 und Wilhelm Busch in Silber. 12 Stück. Medaille Jahn 1886 korrodiert.
Sehr schön - vorzüglich
1821 Allgemein, Renaissance. Bronzemedaillen. Nachgüsse. 36 - 75 mm. 7 Stück.
Schön - sehr schön
1822 Allgemein, Renaissance. Bronzemedaillen. Nachgüsse. 45 - 75 mm. 6 Stück.
Schön - sehr schön
1823 Allgemein, Moderne Medaillen. Unedle Metalle. Einige hundert Stück, mit Verpackungen ca. 10 kg.
Sehr schön - Polierte Platte
1824 Allgemein, Moderne Medaillen. Bergbaumotive. 20 Stück.
Meist prägefrisch
1825 Allgemein, Bergbaumedaillen. 27 Stück.
Prägefrisch
1826 Allgemein, Bronzemedaillen. 8 Stück.
Meist sehr schön
1827 Allgemein, Medaillen. 24 Stück.
Schön, sehr schön
1828 Allgemein, Medaillen. Belgien, Frankreich, usw. 9 Stück.
Meist vorzüglich und besser
1829 Allgemein, Medaillen. 14 Stück.
Meist sehr schön
1830 Allgemein, Medaillen. Nachgüsse, Kopien. 20 Stück.
Schön
1831 Allgemein, Medaillen, Plaketten und Abzeichen. Bückeburg und Umgebung. 9 Stück.
Sehr schön - vorzüglich