WAG Online oHG - Auktionsarchiv Nr. 88

Zur Übersicht...

Griechische Münzen

Makedonien

1 Hellenistische Dynasten, Alexander III. der Große, Drachme. 4,04 g.
Sehr schön - vorzüglich / fast vorzüglich

Römische Münzen

Republik

2 L. Antestius Gragulus, Denar. Crawford 238.
Schöne Patina. Vorzüglich

Kaiserzeit

3 Philippus I., Lokalbronze, Viminacium. Jahr 6, 245. 21,2 g. Belorbeerte Büste nach rechts / Stehende Moesia zwischen Stier und Löwe.
Grüne Patina. Sehr schön
4 Valens, Siliqua, Trier.
Sehr schön

Lots

5 Denare der Römischen Kaiserzeit. Elagabal, Septimius Severus, Caracalla, Alexander Severus. 4 Stück.
Meist vorzüglich
6 Römische Kaiserzeit. Antoniniane des Kaisers Probus. 5 Stück.
Vorzüglich und besser
7 Römische Kaiserzeit. Antoniniane des Kaisers Probus. 5 Stück.
Vorzüglich und besser
8 Römische Kaiserzeit. Antoniniane der Kaiser Probus und Diocletianus. 5 Stück.
Vorzüglich und besser
9 Römische Kaiserzeit. Antoniniane, Victorinus, Tetricus I und II. 10 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
10 Römische Kaiserzeit. Antoniniane des Kaisers Probus. 4 Stück.
Vorzüglich und besser
11 Antike Kleinmünzen. 22 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön
12 Antike Kleinmünzen. Teils mit Bestimmung. 126 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön

Sassaniden

13 Halbdrachme.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Byzanz

14 Constans II., Solidus, Konstantinopel. Sear 940.
GOLD. Kleine Prägeschwäche am Rand, vorzüglich - Stempelglanz

Karolinger

15 Karl der Kahle, Pfennig, Blois. 1,60 g. +GRATIAD-IREX Karolus-Monogramm / +BIESIANISCASTRO Kreuz. Morrison-Grunthal 926.
Prägeschwäche, sehr schön
16 Karl der Einfältige, Denar, Melle. 1,19 g.
Sehr schön

Ausland

Äthiopien

17 Menelik II., Gersh. K.M. 12. 12 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Albanien

18 Ahmed Bey Zogu, 20 Franga 1927 V, Wien. Skanderbeg. Friedberg 4.
GOLD. Kleiner Randfehler, kleiner Fleck, fast Stempelglanz

Armenien

19 Levon I., Doppeltram 1198. Krönungsausgabe. Sitzender König / Lamm mit Krone und Standarte. Mitchiner 2392. Levon I. wurde am 6.1.198 mit der Genehmigung des Papstes und der Huldigung des Kaisers zum ersten König von Armenien erhoben und in Tarsos durch Erzbischof Konrad von Mainz gekrönt. 5,37 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Australien

20 Victoria, Große Bronzemedaille 1862, von Kullrich.
Minimale Randfehler, vorzüglich +
21 Elisabeth II. Ab, 30 Dollars 2007. Jahr der Ratte. 1 kg. Feinsilber. In Kapsel.
Stempelglanz
22 Elisabeth II. Ab, 30 Dollars 2008. Kookaburra. 1 kg. Feinsilber. In Kapsel.
Stempelglanz
23 Elisabeth II. Ab, 30 Dollars 2008. Jahr der Maus. 1 kg. Feinsilber. In Kapsel.
Stempelglanz
24 Elisabeth II. Ab, Dollar 2017. Känguru. 10 Stück.
Stempelglanz
25 Token, Penny o.J. (1857). Mit Gegenstempel W.H.K. K.M. Tn 188.
Sehr schön
26 Token, Penny 1857. Hank and Compy. Australia Tea Mart Sydney. K.M. Tn 81.
Sehr schön - vorzüglich
27 Token, Penny o.J. John Howell, Bookseller Adelaide. K.M. Tn 128.1.
Sehr schön - vorzüglich

Baltikum-Livländischer Orden

28 Gotthard Kettler, Ferding 1560, Reval. Neumann 291, Haljak (2010) 196 ff.
Sehr schön

Baltikum-Lettland

29 2 Lati 1925. K.M. 8.
Vorzüglich - Stempelglanz

Belgien, Königreich

30 Leopold I., 5 Francs 1853 auf die Hochzeit des Kronprinzen. K.M. M 8.1, Davenport 52, de Mey 81.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
31 Leopold II., Silber Probe vom 1 Franc 1859. K.M. Pn 55. 5,07 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Prooflike. Stempelglanz
32 Leopold II., Kupfer Probe vom 2 Francs 1866. 8,02 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Prooflike. Stempelglanz
33 Leopold II., 20 Francs 1875. K.M. 37, Friedberg 412.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
34 Leopold II., Bronzeplakette 1900, von van der Stappen. Auf die Hochzeit von Prinz Albert Léopold Clément mit Prinzessin Elisabeth Gabriele Valerie Marie von Bayern, Widmung der Gesellschaft der Medaillenfreunde. Die Brustbilder des Paares einander gegenüber / Knabe schmückt die gekrönten Wappenschilde des Paares mit Girlande. 62,5 x 50 mm.
Prägefrisch
35 Albert I., Versilberte Bronzemedaille 1914, von Devreese. Auf die großzügige Hilfe Amerikas während des 1. Weltkrieges. 70 mm.
Vorzüglich +
36 Albert I., Bronzeplakette o.J., von Devreese. 78 x 69 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich

Belgien-Brabant

37 Karl III., Satirische Silbermedaille 1706, unsigniert, von P. H. Müller. Auf die Siege Großbritanniens über Ludwig XIV. von Frankreich in Brabant. Mars (Ludwig XIV.) wird von Minerva (Anne) zu Boden geworfen / Viktoria mit Palme und Mauerkrone neben Waffentrophäe, umher Kranz von zwölf verbundenen Schilden mit belgischen Stadtnamen. Mit Randschrift: * DOMINVS TRADIDIT EVM IN MANVS F\'8cMIN\'c6 \bullet IVDITH \bullet XVI \bullet C \bullet. Fieweger 616, Eimer 421, Forster 743, v. Loon IV, 460. 43,0 mm, 29,82 g.
Schöne Patina. Feine Kratzer im linken Feld der Vorderseite, vorzüglich

Belgien-Flandern

38 Flandern, Nürnberg. Rechenpfennige, Venuspfennige. 7 Stück.
Sehr schön, sehr schön+
39 Flandern, Nürnberg. Rechenpfennige, Venuspfennige. 6 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
40 Flandern, Nürnberg. Rechenpfennige. 7 Stück.
Zum Teil gelocht, schön

Belgien-Brüssel, Stadt

41 Neuzeit, Silbermedaille 1759, von Roettiers. Auf Carl Kobenzl und die Verleihung des Ordens vom Goldenen Vlies. Brustbild nach rechts / Wappen. Slg. Julius 2079, Forrer V, 158, Kenis 344. 33,5 mm, 13,58 g.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich

Bermuda

42 Elizabeth II. Seit 1952, 25 Dollars 1987. Segelschiff 'Sea Venture 1609'. K.M. 53. Palladium 1 Unze fein. Originaletui und Zertifikat.
Polierte Platte

Bolivien

43 Republik seit 1825, 20 Centavos 1909 H. K.M. 176.
Vorzüglich - Stempelglanz

Brasilien

44 Pedro II., 640 Reis 1701. K.M. 90.2.
Kleiner Randfehler, fast sehr schön
45 Joao V., 20000 Reis 1726, Rio. Friedberg 33, Gomes 38.03.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich +
46 Joao V., 12800 Reis 1732 M, Mina Gerais. Friedberg 55, Gomes 61.06/07.
GOLD. Vorzüglich
47 Pedro II., 200 Reis 1863. K.M. 466.
Fast Stempelglanz
48 Pedro II., 2000 Reis 1889. K.M. 485.
Vorzüglich
49 Pedro II., Versilberte Bronzemedaille 1881. 'Brazilian-German Exhibition'. 41,5 mm.
Vorzüglich
50 Republik seit 1889, Silbermedaille 1906. Auf die Fertigstellung der 2500 km langen Eisenbahnstrecke von Sao Paulo nach Rio Grande. 50,5 mm, 56,72 g.
Mattiert. Vorzüglich

Bulgarien

51 Ferdinand, 50 Stotinki. 32 Stück.
Fast sehr schön bis vorzüglich +

Chile

52 Republik. Seit 1818, 5 Pesos 1895. Friedberg 50.
GOLD. Vorzüglich +

China

53 Republik, Dollar 1934. Dschunke. Yeoman 345.
Prachtexemplar. Minimale Kratzer, fast Stempelglanz
54 Volksrepublik. Seit 1949, 50 Yuan 1990. Panda. Im Originaletui mit Zertifikat.
Minimale Flecken, Polierte Platte

China Hongkong

55 Edward VII., 50 Cents 1905. K.M. 15.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich

Dänemark

56 Christian III., Sechsling 1554. Hede 12.
Schöne Patina. Leicht gewellt, sehr schön
57 Frederik IV., 4 Skilling 1729 CW. Kleinmünzen. 8 Stück.
Sehr schön
58 Christian VIII., Rigsbankdaler 1848. Hede 5.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
59 Christian IX., Öre 1883. 2 Öre 1881, 10 Öre 1875, 1/2 Krone 1924, Krone 1936. 5 Stück.
Fast vorzüglich, schön - sehr schön

Finnland

60 Alexander III. von Russland, Cu Penni 1891, 1893. K.M. 10, Bitkin 254, 256. Dazu: 1/4 Kopeke 1899 (vorzüglich). 3 Stück.
Prachtexemplare. Fast Stempelglanz, Stempelglanz

Frankreich

61 Ludwig XIII., Ovale Bronzegussmedaille 1610, von Dupré. Jugendliches Brustbild nach rechts / Minerva mit Blitz und Zweig vor einem Knaben mit Reichsapfel. Slg. Löbbecke 208, Jones 32 (nur Rs.), Mazerolle II, 663, Trésor Tf. 4/5.
Vorzüglicher alter Guss
62 Ludwig XV., 1/3 Ecu 1722 G, Poitiers. K.M. 457.8, Gadoury 306. In US Plastic-Holder NGC XF45.
Fast vorzüglich
63 Ludwig XV., 1/3 Ecu 1720 A, Paris. Gadoury 305.
Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich +
64 Ludwig XV., 1/2 Louis d'or aux lunettes 1726 A, Paris. Friedberg 462, Gadoury 329.
GOLD. Winzige Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
65 Ludwig XV., 1/2 Ecu 1730 X, Amiens. Gadoury 313.
Schöne Patina. Etwas justiert, fast vorzüglich
66 Ludwig XV., Louis d'or 1745 D, Lyon. Friedberg 464, Gadoury 341.
GOLD. Vorzüglich
67 Ludwig XV., 1/10 Ecu 1766 A, Paris. Gadoury 292.
Schöne Patina. Vorzüglich +
68 Ludwig XVI., 1/2 Ecu 1790 A, Paris. Gadoury 355.
Etwas Belag, vorzüglich
69 Ludwig XVI., 15 Sols 1791 A, Paris. Gadoury 36.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
70 Nationalkonvent, 5 Francs L'AN 7 A, Paris. Davenport 81, Gadoury 563.
Fast vorzüglich
71 Nationalkonvent, 5 Francs L'AN 7 L, Bayonne. Davenport 81, Gadoury 563.
Winziger Randfehler, sehr schön
72 Nationalkonvent, 5 Francs L'AN 7 A, Paris. Davenport 81, Gadoury 563.
Fast sehr schön / sehr schön
73 Konsulat unter Napoleon Bonaparte, 1/4 Franc An 12 A, Paris. Gadoury 342. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
74 Napoleon I., 20 Francs 1810 A, Paris. Gadoury 1025, Friedberg 511, K.M. 695.1.
GOLD. Vorzüglich
75 Napoleon I., 20 Francs AN 12 A, Paris. Gadoury 1020, Friedberg 480. In US Plastic-Holder PCGS AU53.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
76 Napoleon I., 20 Francs AN 13 A, Paris. Gadoury 1022, Friedberg 487. In US Plastic-Holder PCGS AU50.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön +
77 Napoleon I., 1 Franc 1808 A. Gadoury 446.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
78 Napoleon I., 1/2 Franc 1808 A. Gadoury 398.
Schöne Patina. Sehr schön
79 Napoleon I., 1/2 Franc 1808 A. Gadoury 398.
Schöne Patina. Sehr schön
80 Napoleon I., 40 Francs 1811 A, Paris. Gadoury 1084, Friedberg 505.
GOLD. Minimale Kratzer, vorzüglich +
81 Napoleon I., 20 Francs 1813 A, Paris. Gadoury 1025, Friedberg 511.
GOLD. Minimaler Randfehler, vorzüglich
82 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1799 von Abramson. Auf den preußischen Militär Friedrich Wilhelm Graf von der Schulenburg-Kehnert. Dessen Brustbild in Uniform mit dem Stern des Schwarzen Adler-Ordens nach links / Helm mit Eule auf Sockel, davor Sphinx. Slg. Julius -, Hoffmann 275. 42,0 mm, 28,04 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
83 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1800, von Auguste. Auf die Überführung der Gebeine Turennes in den Invalidendom. Brustbild nach links / Schrift. Slg. Julius 849, Bramsen 71. 50 mm.
Vorzüglich +
84 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1802, von Andrieu. Handelskammer von Amiens. Belorbeerte Büste nach rechts / Sitzende zwischen Gegenständen des Gewerbes, im Hintergrund Schiff. Slg. Julius -, Bramsen -. 30,5 x 30,5 mm, 13,47 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
85 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1804, von Loos. Auf das Denkmal für die in der Seeschlacht von Kopenhagen gefallenen Offiziere. Hügel mit Obelisk / Schrift mit dänischer Flagge in Kranz. Slg. Julius 1215, Bramsen 2185. 37 mm, 13,84 g.
Schöne Patina. Vorzüglich / vorzüglich +
86 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1804, von Merlen. Auf die Krönung. Schilderhebung / Schrift in Kranz. Slg. Julius 1273, Bramsen 333. 43,5 mm
Vorzüglich +
87 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1805, von Denon und Andrieu. Auf das 'Te Deum' im Stephansdom in Wien. Belorbeerte Büste nach rechts / Ansicht des Stephansdoms. Slg. Julius 1476, Bramsen 461. 40,5 mm.
Vorzüglich
88 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1809, von Domard und Depaulis. Auf die Ankunft Napoleons in Schönbrunn und die der Engländer in Vlissingen. Thronender Jupiter / Stadtgöttin neben Prora. Slg. Julius 2128, Bramsen 870. 40,5 mm.
Vorzüglich +
89 Medaillen Napoleons I., Kleine Goldmedaille 1811, von Andrieu und Galle. Auf die Geburt des Königs von Rom (Napoleon Francois Joseph Charles). Büsten des Königspaares nach rechts / Kindliche Büste nach links. Slg. Julius 2424/25, Bramsen 1092. 15 mm, 3,66 g.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich
90 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1811, von Andrieu und Jouannin. Auf die Geburt des Königs von Rom. Slg. Julius 2431, Bramsen 1099. 40,5 mm.
Vorzüglich
91 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1811, von Andrieu. Prämie des Athenäums in Avignon. Vor Felsen liegende, auf Wasser spendende Urne gestützte Nymphe / Kranz. Slg. Julius 2490, Bramsen 1144. 43 mm.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
92 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1814, von Brenet. Auf die Invasion der Koalitionsarmee in Frankreich. Slg. Julius 2852 (AG), Bramsen 1363. 40,5 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
93 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1814, von Depaulis und Brenet. Brustbild nach rechts / Die kaiserliche Garde verbrennt ihre Fahnen. Slg. Julius 2921, Bramsen 1408. 41 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
94 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1804, von Guillemard und Stuckhardt. Auf das Übungslager bei Prag, verliehen an die Offiziere. Brustbild in Uniform nach rechts / Heerschau. Slg. Julius 3039, Bramsen 381, Slg. Montenuovo 2334, Donebauer 4841. 38,5 mm, 13,04 g.
Schöne Patina. Henkelspur, vorzüglich
95 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1824, von Losch. Auf den Tod Eugéne de Beauharnais, Vizekönig von Italien, Fürst von Eichstätt und Leuchtenberg. Kopf nach links / Schrift in Lorbeer- und Eichenkranz. Slg. Julius 3794, Bramsen 1873.
Winzige Kratzer, vorzüglich
96 Charles X., 5 Francs 1828 W, Lille. Gadoury 644.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
97 Napoleon III., 100 Francs 1855 BB, Strasbourg. Friedberg 570, Gadoury 1135.
GOLD. Winzige Flecken, winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
98 Napoleon III., 5 Centimes 1862 K, Bordeaux. Gadoury 155.
Fast Stempelglanz
99 Napoleon III., 5 Centimes 1863 K, Bordeaux. Gadoury 155.
Vorzüglich - Stempelglanz
100 Napoleon III., 10 Francs 1867 A. Friedberg 586, Gadoury 1015.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
101 Dritte Republik, Bronzeplakette 1909, von Vernier. Auf das 'Institut Francais d'Archeologie Orientale'. 39 x 54 mm.
Vorzüglich
102 Dritte Republik, Bronzemedaille 1925, von Turin. Auf den Frieden von Locarno. 68 mm.
Vorzüglich +
103 Fünfte Republik. Seit 1959, Große Silbermedaille 1979, von Belmondo. Auf den Architekten Noel le Maresquier. 68 mm, 223,4 g.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich

Frankreich-Hagenau, Stadt

104 12 Kreuzer 1625. E.u.L. 56.
Sehr schön

Frankreich-Straßburg, königliche Münzstätte

105 Konrad II., Denar. 0,99 g. Dannenberg 921.
Etwas justiert, leichte Prägeschwäche, sehr schön

Fujairah

106 5 Riyals 1970. K.M. 3. Auflage: 1300 Exemplare.
Polierte Platte

Griechenland

107 Otto von Bayern, 1/4 Drachme 1833, München. K.M. 18, Divo 16a. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
108 Otto von Bayern, 1/2 Drachme 1833, München. K.M. 19, Divo 14 a.
Sehr schön
109 Georg I., 50 Lepta 1874. K.M. 37. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
110 Georg I., Drachme 1868. K.M. 38, Divo 53a. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
111 Georg I., 10 Lepta 1869 BB. K.M. 43. In US Plastic-Holder PCGS MS63BN.
Vorzüglich - Stempelglanz
112 Georg I., 10 Drachmen 1876, Paris. Friedberg 16, Divo 48.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich

Griechenland-Kreta

113 Georg I., 1 Drachme 1901, Paris. K.M. 7. Selten in dieser Erhaltung.
Vorzüglich - Stempelglanz

Großbritannien

114 Elizabeth I., Sixpence 1568. Seaby 2562.
Schön - sehr schön
115 Charles I., Halfcrown o. J., Tower Mint. Seaby 2779.
Kratzer und Schrötlingsfehler, sehr schön
116 George II., Shilling 1758 und 1887. Halfcrown 1816. 3 Stück.
Kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön
117 George III., Guinea 1779 London. Friedberg 355.
GOLD. Vorzüglich
118 George III., Guinea 1782. Friedberg 355, Seaby 3728.
GOLD. Winziger Kratzer, vorzüglich
119 George III., Sixpence 1787. Spink 3748.
Schöne Patina. Vorzüglich
120 George III., 1/2 Penny 1799. Seaby 3778.
Vorzüglich
121 George III., Bronzemedaille 1783, unsigniert, niederländisch. Auf die Blockade von Gibraltar und auf Admiral Kempenfelt. Schiff vor der Bucht von Gibraltar / Sinkende 'Royal George'. Eimer 800. 33 mm.
Fast vorzüglich
122 George IV., Farthing 1822. Seaby 3822.
Vorzüglich
123 George IV., 2 Pounds 1823, London. Friedberg 375, Seaby 3798. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
124 Victoria, Trade Dollar 1901 und 1911 B. K.M. T 5. 2 Stück.
Sehr schön
125 Victoria, Florin 1852. Seaby 3891.
Leicht berieben. Winziger Kratzer, vorzüglich
126 Victoria, Sovereign 1879 M, Melbourne. Friedberg 16, Seaby 3857.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
127 Victoria, Sovereign 1886 M, Melbourne. Friedberg 15, Seaby 3857 C.
GOLD. Fast vorzüglich
128 Victoria, 3 Pence - Crown 1887. 7 Stück. Im Originaletui.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, meist vorzüglich
129 Victoria, Sovereign 1894. Friedberg 396, Seaby 3874.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
130 Victoria, 1/2 Sovereign 1898. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Sehr schön
131 Victoria, Halfcrown 1899. Seaby 3938.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
132 Victoria, Sovereign 1900 M, Melbourne. Friedberg 24, Seaby 3875.
GOLD. Vorzüglich
133 Victoria, Kupfermünzen. 3 Stück.
Prachtexemplare. Stempelglanz
134 Victoria, Kupfermünzen. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
135 Victoria, One Penny Model o.J.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
136 Victoria, Bronzemedaille 1862, von Wiener. Auf die Internationale Ausstellung in London. Geprägt während der Ausstellung auf einer Münzmaschine von Uhlhorn, Grevenbroich. 41 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
137 Victoria, Bronzemedaille 1883, von Wyon. Auf die Internationale Fischerei-Ausstellung in London. 45,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
138 Victoria, Silbermedaille 1901. Auf Ihren Tod. 35,5 mm, 18,21 g.
Mattiert. Vorzüglich +
139 Victoria, Silbermedaille o.J. Fife & Forfar Yeomanry. 45 mm, 45,47 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
140 Edward VII., Trade Dollar 1908. K.M. T 5.
Winzige Flecken, winzige Kratzer, vorzüglich +
141 Edward VII., Sovereign 1904 P, Perth. Seaby 3972.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
142 Edward VII., 1/2 Sovereign 1907. Friedberg 401, Seaby 3974.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
143 Edward VII., Sovereign 1908, London. Seaby 3969.
GOLD. Vorzüglich
144 Edward VII., Sovereign 1909 P, Perth. Seaby 3972.
GOLD. Vorzüglich +
145 Edward VII., Sovereign 1910, London. Seaby 3969.
GOLD. Randfehler, vorzüglich
146 Edward VII., Kupfermünzen. 3 Stück.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
147 Edward VII., Silbermedaille 1901, von Lauer. Auf seine Krönung. 35,5 mm, 17,86 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
148 George V., Sovereign 1911, London. Friedberg 404, Seaby 3996.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
149 George V., Sovereign 1915, London. Friedberg 404, Seaby 3996.
GOLD. Kleine Randfehler, fast Stempelglanz
150 George V., 1/2 Sovereign 1915, Sydney. Seaby 4009.
GOLD. Vorzüglich
151 George V., Sovereign 1925, London. Friedberg 404, Seaby 3996.
GOLD. Fast Stempelglanz
152 George V., Crown 1935 und 1951. 2 Stück.
Vorzüglich
153 George V., Kupfermünzen. 4 Stück.
Stempelglanz
154 George V., Silbermünzen. 4 Stück.
Fast Stempelglanz
155 Elizabeth II., Silbermedaillenset. Crown, Halfcrown, Florin und Sixpence 1969. Auf die Einführung von Charles als Prince of Wales.
Prachtexemplare. Polierte Platte

Großbritannien-Token

156 1/2 Penny Token 1790. Charles Roe, Macclesfield. 30 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
157 1/2 Penny Token 1791. Liverpool. Weitere Medaillen und Auszeichnungen. 5 Stück.
Sehr schön und vorzüglich

Haiti

158 Western Republik, 25 Centimes AN 14 (1817). K.M. 15.1.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler, vorzüglich
159 Faustin I. Soulouque, Probe 10 Centimes 1855. K.M. Pn 69.
Winziger Kratzer, winziger Fleck, vorzüglich +

Indonesien-Niederländisch Ostindien

160 Wilhelmina, 1/4 Gulden 1900. K.M. 305.2, Scholten 800.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Irak

161 Faisal I., Riyal 1932. K.M. 101. 5 Stück.
Sehr schön

Italien-Königreich

162 Umberto I., 20 Lire 1881 R, Rom. K.M. 21.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
163 Vittorio Emanuele III., Bronzemedaille 1903, von Chaplain. Auf den Besuch des italienischen Königs Victor Emanuel II. und Helene von Montenegro in Paris. Möglicherweise spätere Prägung. 72,0 mm.
Stempelglanz

Italien-Ferrara, Herzogtum

164 Goldmedaille o.J. auf den Humanisten, Militär, Höfling und Autor Ludovico Ariosto (*1474 Reggio nell'Emilia, +1533 Ferrara). Brustbild nach rechts / ARMA ET AMORES Amor zwischen Pallas Athenae und Aphrodite. 15,0 mm, 3,75 g.
GOLD. Kratzer, vorzüglich

Italien-Fosdinovo

165 Maria Magdalena Centurioni Malaspina, Luigino 1668. Cammarano 90.
Prachtexemplar. Vorzüglich +

Italien-Lucca

166 Carlo Lodovico di Borbone, 2 Soldi 1835. K.M. 36, Pagani 271.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz

Italien-Neapel und Sizilien

167 Joachim Murat, König beider Sizilien, 20 Lire 1813. Friedberg 860, Pagani 56f.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Italien-Parma

168 Maria Luigia, 40 Lire 1815, Mailand. Friedberg 933, Pagani 1.
GOLD. Prägebedingte Randunebenheiten, winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +

Italien-San Marino

169 20 Lire 1933 R. K.M. 11.
Gereinigt, vorzüglich

Italien-Sardinien

170 Carlo Felice, 80 Lire 1830. Friedberg 1133, Pagani 35. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich

Italien-Vatikan

171 Clemente XIII, Zecchino 1759. CNI 26, Friedberg 237.
GOLD. Vorzüglich
172 Clemente XIV., Zecchino 1772. CNI 16, Friedberg 240.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich - prägefrisch
173 Pio VI., Scudo 1780, Roma. Davenport 1471, Muntoni 17.
Sehr schön
174 Gregorio XVI., Mezzo Baiocco 1840. Pagani 284.
Fast Stempelglanz
175 Pio IX., 10 Lire 1867, Jahr 22. K.M. 1381.2, Friedberg 281, Muntoni 43 b.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich
176 Pio IX., 5 Baiocchi 1852 B, Bologna. Anno VII. Pagani 300.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
177 Pio XI., 100 Lire 1930. Friedberg 283. Seltener Jahrgang. Nur 2.621 Exemplare geprägt
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
178 Pio XI., 100 Lire 1936. Friedberg 285.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
179 Pio XI., Silbermedaille 1927, von Mistruzzi. Auf die Erneuerung des Deutschen Päpstlich-Römischen kleinen Seminars für Gymnasiasten, die Priester werden wollen. Brustbild nach links / Ansicht des Gebäudes. 44 mm, 35,84 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
180 Pio XII., 100 Lire 1945. Friedberg 287. Nur 1.000 Exemplare geprägt.
GOLD. Winzige Flecken, vorzüglich +
181 Pio XII., 100 Lire 1950. Auflage 20000 Stück. Friedberg 289.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
182 Pio XII., 100 Lire 1958. Friedberg 291.
GOLD. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Italien-Venedig

183 Agostino Barbarigo, Mocenigo o. J. Biaggi 2934. In US Plastic-Holder NGC XF45.
Schöne Patina. Vorzüglich
184 Lodovico Manin, Osella 1794. Münzmeister Daniele Balbi. Gamberini 1974. 9,86 g.
Kleiner Stempelfehler, sehr schön - vorzüglich
185 Lodovico Manin, Zecchino o. J. Friedberg 1445.
GOLD. Vorzüglich

Jugoslawien

186 Alexander I., Bronzeplakette 1922. Auf die Hochzeit mit Maria von Hohenzollern-Sigmaringen, Tochter Ferdinand I. von Rumänien. 85 x 67 mm.
Vorzüglich

Jugoslawien-Serbien

187 Peter I., 20 Para 1917. K.M. 20.
Fast Stempelglanz

Kolumbien

188 Republik Nueva Granada, 8 Reales 1842 RS. K.M. 98.
Prägeschwäche, sehr schön

Kuba

189 Republik seit 1898, Vergoldete Bronzemedaille 1881. Auf die Ausstellung in Matanzas. 60 mm.
Vorzüglich

Laos

190 Anonym, Silber Lat. 'Tigerzungengeld'. 124,0 mm, 122,00 g.
Sehr schön - vorzüglich
191 Anonym, Silber Lat. 'Tigerzungengeld'. 103,0 mm, 74,31 g.
Sehr schön - vorzüglich
192 Anonym, Silber Lat. 'Tigerzungengeld'. 105,0 mm, 72,34 g.
Sehr schön - vorzüglich
193 Anonym, Silber Lat. 'Tigerzungengeld'. 102,0 mm, 65,83 g.
Sehr schön - vorzüglich
194 Anonym, Silber Lat. 'Tigerzungengeld' ohne Verzierungen. 5 Stück. 20,66 g, 26,53 g, 25,69 g, 47,44 g, 61,34 g.
Sehr schön

Liechtenstein

195 Johann II., Krone 1915. K.M. 2.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Luxemburg

196 Wilhelm III. der Niederlande, 5 und 10 Centimes 1854 und 1870. 2 Stück.
Vorzüglich +

Malaysia-Straits Settlements

197 Edward VII., Dollar 1908. Sarawak Cent 1890, Indien Rupie 1919. 3 Stück.
Sehr schön

Malta

198 Malta, Republik seit, 50 Pounds 1976. KM 44, Friedberg 61.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Marokko

199 Französisches Protektorat, Probe 10 Francs AH 1366. Lecompte 258, K.M. E 35.
Fast Stempelglanz

Mexiko

200 Carlos IV., 8 Reales 1803. 8 Reales 1897. 2 Stück.
201 Carlos IV., 8 Reales 1807, Mexico City. K.M. 109.
Minimale Korrosion, kleine Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich +
202 Carlos IV., Silbermedaille 1789, von Gil. Dem Königspaar bei der Proklamation vom Erzbischof Alfonso von Mexiko gewidmet. Büste des Königs nach rechts / Büste der Königin nach links. Slg. Fonrobert 6405. 43,0 mm, 49,90 g.
Kleine Randfehler und Flecken, etwas berieben, sehr schön +
203 Erste Republik, 8 Reales 1850, 1875, 1896. Zacatecas, Guanajuato, Mexico City. 4 Stück.
Teilweise mit Chopmarks, sehr schön, sehr schön - vorzüglich
204 Erste Republik, 1/4 Real 1862, Mexico City. K.M. 368.6.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
205 Maximilian, Peso 1867 Mo, Mexico City. K.M. 388.1.
Sehr schön - vorzüglich
206 Zweite Republik seit 1867, Peso 1870 G, San Luis Potosi. K.M. 408.7.
Kleiner Kratzer, vorzüglich
207 Zweite Republik seit 1867, Peso 1898, Mexico City. K.M. 409.2.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
208 Zweite Republik seit 1867, Peso 1910. Caballito. K.M. 453.
Fast vorzüglich
209 Zweite Republik seit 1867, 10 Centavos 1907. Kleinmünzen. 10 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, vorzüglich, sehr schön
210 Zweite Republik seit 1867, Peso und 2 Pesos 1908 und 1921. 2 Stück.
Kleine Randfehler, sehr schön
211 Zweite Republik seit 1867, 5, 10, 20 Centavos und 1 Peso 1915. 4 Stück.
Vorzüglich
212 Zweite Republik seit 1867, 5 Pesos 1950. Eisenbahn. Silbermünzen. 5 Stück.
Vorzüglich bis Polierte Platte

Monaco

213 Louis II., Probe 10 Francs 1945. K.M. E 18.
Fast Stempelglanz

Neuseeland

214 Tradesmen's Token, Penny 1858. Charles C. Barley Wholesale Grocer Auckland. K.M. Tn 7.
Fast vorzüglich
215 Tradesmen's Token, Penny 1857. M. Sommerville Family Grocer City Mart Auckland. K.M. Tn 64.
Sehr schön

Niederländisch-Westindien

216 Utrecht, 1/4 Gulden 1794. K.M. 2. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Niederlande

217 Zinnmedaille 1691, von Smeltzing. Auf das Feuerwerk in Den Haag bei seinem Einzug. v. Loon III, 527. 58 mm.
Vorzüglich +

Niederlande-Rechenpfennige

218 Brüssel. Rechenpfennig 1679. Jason mit dem Goldenen Vlies und Kommandostab zwischen zwei gefallenen Kriegern / Behelmtes Familienwappen des Roger van den Wauwere. Dugniolle 4411.
Sehr schön - vorzüglich
219 9 Stück.
Schön, sehr schön

Niederlande-Königreich

220 Wilhelm I., Cent 1822. K.M. 47.
Vorzüglich - Stempelglanz
221 Wilhelm I., 1/2 Cent 1822. K.M. 51.
Sehr schön +
222 Wilhelm I., Cent 1822 B. K.M. 47.
Fast Stempelglanz
223 Wilhelm I., 25 Cent 1825. K.M. 48.
Vorzüglich +
224 Wilhelm I., Cent 1826. K.M. 47.
Fast vorzüglich
225 Wilhelm I., 10 Cent 1826 B. K.M. 53.
Fast Stempelglanz
226 Wilhelm I., 1/2 Cent 1827. K.M. 51.
Vorzüglich
227 Wilhelm I., Cent 1828 B.
Etwas Patina. Stempelglanz
228 Wilhelm II., 25 Cent 1848. K.M. 76.
Vorzüglich +
229 Wilhelm III., 10 Cent 1849. K.M. 80.
Fast Stempelglanz
230 Wilhelmina I., 10 Gulden 1897. K.M. 118, Friedberg 347.
GOLD. Fast Stempelglanz
231 Wilhelmina I., 10 Cents 1898. K.M. 119, Schulman 883.
Vorzüglich +

Niederlande-Amsterdam, Stadt

232 Bronzemedaille 1877, von Menger. Auf die Umwandlung des Athenaeum Illustre in eine Universität. Von zwei Löwen gehaltenes Stadtwappen / Drei stehende weibliche Figuren (Allegorien für die medizinische, theologische und juristische Fakultät). Zwierzina 428. 66,0 mm.
Fast Stempelglanz
233 Versilberte Bronzeplakette o.J. (graviert 1913). 48 x 65 mm.
Mattiert. Vorzüglich +

Niederlande-Batenburg

234 Wilhelm von Bronckhorst, Löwentaler 1564. Münzzeichen Zainhaken. Delmonte 543 (R1), Davenport 8566.
Prägeschwäche, kleiner Stempelfehler, sehr schön
235 Maximilian von Bronckhorst, 3 Kreuzer o.J. mit Namen Matthias I. Vierfeldiges Wappen mit Mittelschild / Doppeladler mit Wertbezeichnung 3 (Kreuzer). Nachahmung der 3 Kreuzer von Straßburg. Verkade -, Passon 101, v.d. Chijs -.
Schön

Niederlande-Kampen, Stadt

236 Taler o.J. mit Namen und Titel Rudolfs. Davenport 8881, Delmonte 700.
Fast sehr schön

Niederlande-Overijssel

237 Burgundischer Reichstaler 1567. Delmonte 96, Davenport 8517.
Leichte Prägeschwäche, vorzüglich

Niederlande-Zeeland, Provinz

238 1/8 Silberdukat 1762.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Norwegen

239 Christian VII., 24 Skilling 1773 IHM, Kongsberg. Hede 12 A.
Sehr schön
240 Haakon VII., Krone 1908. 2 Kronen 1913 (kl. Hksp.). 2 Stück.
Henkelspur (1x), sehr schön
241 Olav V., 1 Öre - 5 Kronen 1967. 8 Stück.
Fast Stempelglanz

Peru

242 Republik seit, 2 Reales 1826 JM. K.M. 141.1.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
243 Republik seit, 8 Reales 1827 G, Cuzco. K.M. 142.2.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
244 Republik seit, 8 Reales 1827 GM, Cuzco. K.M. 142.2.
Fast vorzüglich
245 Republik seit, 1/2 Escudo 1833. Friedberg 61 (nur Jahrgang 1826).
GOLD. Vorzüglich
246 Republik seit, 1/2 Real 1834 MM. K.M. 144.1.
Vorzüglich - Stempelglanz
247 Republik seit, Real 1834 MM. K.M. 145.1.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
248 Republik seit, 1/2 Real 1850 MB. K.M. 144.7.
Schöne Patina. Vorzüglich
249 Republik seit, Real 1850 MB. K.M. 145.4.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
250 Republik seit, 1/2 Real 1856 MB. K.M. 144.7.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
251 Republik seit, Real 1856 MB. K.M. 145.4.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
252 Republik seit, 1/5 Sol 1915 FG. K.M. 205.2.
Vorzüglich
253 Republik seit, Silbermünzen. K.M. 144.1. 18 Stück.
Schön - sehr schön

Polen

254 Johann Casimir, Cu Schilling 1653 für Litauen. Gekröntes Monogramm / Reiter nach links über Wappen Sleprowon. Gumowski 1863, Kopicki 3584.
Dunkle Patina, fast vorzüglich
255 Stanislaus August, 4 Groszy 1790 EB. Kopicki 2379. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Vorzüglich - Stempelglanz
256 Stanislaus August, 4 Groszy 1791 EB. Gumowski 2372. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Vorzüglich - Stempelglanz
257 Polnischer Freiheitskampf, 5 Zlotych 1831, Warschau. Gumowski 2539, Kopicki 2749.
Sehr schön
258 Republik Polen, 2 Zlote 1934. K.M. 20, Parchimowicz 110 c.
Prachtexemplar. Stempelglanz
259 Republik Polen, 2 Zlote 1934. K.M. 20, Parchimowicz 110 c.
Prachtexemplar. Stempelglanz
260 Republik Polen, 2 Zlote 1925. 10 Zloty 1932. 2 Stück.
Sehr schön und vorzüglich
261 Republik Polen seit 1990, 10 Zlotych 2000. Hüftbild Johann Kasimir II. K.M. 400.
Polierte Platte. Minimal berührt
262 Republik Polen seit 1990, 10 Zloty 2006 und 2010. Gedenkmünzen. 3 Stück.
Polierte Platte

Polen-Danzig

263 Medaillen von Sebastian Dadler, Silbermedaille 1631, von Dadler. Auf das neue Jahr. Anbetung der Heiligen Drei Könige / Schrift. Wiecek 78. 55 mm, 29.92 g.
Schöne Patina. Kleine Henkelspur, sehr schön - vorzüglich
264 Medaillen von Sebastian Dadler, Silbermedaille 1635, von Dadler. Auf das neue Jahr. Anbetung der Heiligen Drei Könige / Christuskind umgeben von Wolken. 55 mm, 43,40 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Polen-Pasym

265 Große Bronzegussmedaille 1928. Auf Gustav Krolzis. 94 mm.
Sehr schön - vorzüglich

Portugal

266 Manuel I., Messing Rechenpfennig o.J. Collection Meili 2553.
Kleine Kratzer, fast sehr schön
267 Joao VI., Peca (4 Escudos) 1822, Lissabon. Brustbild mit Lorbeerkranz nach rechts / Gekröntes rundes Wappen zwischen Zweigen. Friedberg 128, Gomes 18.05 ff.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
268 Pedro V., 500 Reis 1859. K.M. 498.
Winziger Randfehler, kleine Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
269 Republik seit 1910, Escudo 1924. K.M. 576.
Vorzüglich - Stempelglanz

Portugal-Indien

270 Rupie 1912/1. K.M. 18.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Rumänien

271 Carol I., Kupfermünzen ab 1867. 7 Stück.
Sehr schön
272 Carol I., 5 Lei 1883 B. K.M. 17.1, Schäffer/Stambuliu 029 a.
Sehr schön
273 Carol I., 20 Lei 1906. Regierungsjubiläum. Friedberg 5.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
274 Carol I., 1 Leu 1910. K.M. 42. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Russland

275 Mitte bis Ende 15. Jahrhundert, Tropfkopeken. Verschiedene Herrscher. 9 Stück.
Meist schön
276 Elisabeth I. Petrowna, Kopeke 1755. Überprägt auf ein 5 Kopeken Stück.
Sehr schön
277 Katharina II., Cu 10 Kopeken 1778. Für Sibirien. Diakov 1084, Bitkin 1040.
Sehr schön +
278 Katharina II., Cu 5 Kopeken 1793, Ekaterinburg. Überprägungsspuren (1797 unter Paul I.) Ziffer 7 sichtbar. Harris zu 138, Diakov 734/735.
Schön - sehr schön
279 Alexander I., 2 Kopeken 1815 EM, Ekaterinburg. Bitkin 355.
Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich +
280 Nikolaus I., Rubel 1834, St. Petersburg. Auf das Denkmal Alexander I. Bitkin 894.
Kleine Randfehler, sehr schön
281 Nikolaus I., 5 Kopeken 1850. Bitkin 407.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
282 Nikolaus I., 5 Kopeken 1853 BM, Warschau. Bitkin 854.
Mehrere Randfehler, sehr schön
283 Nikolaus I., Bronzemedaille 1839, von Brandt. Auf die Hochzeit der Großfürstin Maria Nikolaevna mit dem Herzog von Leuchtenberg. Die Büsten des Paares nebeneinander nach links / Unter Kranz mit Girlanden die beiden aneinandergelehnten Wappen, darunter geflügelte Engelsbüste. Diakov 554.1, Smirnov -, Slg. Reichel 3680, Lehnert Tf. 15/75, Leibfried 496. 41,5 mm.
Druckstellen, sehr schön
284 Alexander II., Rubel 1858, St. Petersburg. Bitkin 48.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
285 Alexander II., 20 Kopeken 1867. Harris 395, Bitkin 173.
Fast Stempelglanz
286 Alexander II., 1/2 Kopeke 1877, St. Petersburg. Bitkin 549.
Vorzüglich
287 Alexander II., Bronzemedaille 1874, von Schnitzspahn. Auf die Vermählung der Großfürstin Marie Alexandrowna mit Herzog Alfred von Sachsen-Coburg-Gotha. Die Köpfe des Brautpaares nach rechts / Stehender Engel hält Schriftband über den Wappenschilden von England und Russland. Diakov 809.1 (R1). 63 mm.
Mehrere kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön
288 Alexander III., 5 Rubel 1890. Friedberg 168, Bitkin 35.
Kleine Randfehler, sehr schön +
289 Alexander III., Rubel 1894. Davenport 292, Bitkin 78.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
290 Nikolaus II., Rubel 1913, St. Petersburg. Auf den 300. Jahrestag der Romanows. K.M. 70, Bitkin 336. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
291 Nikolaus II., 15 Rubel 1897. Friedberg 177, Harris 467.
GOLD. Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
292 Nikolaus II., 7 1/2 Rubel 1897, St. Petersburg. Friedberg 178, Harris 464, Bitkin 17.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
293 Nikolaus II., Rubel 1898, Brüssel. Bitkin 204.
Schöne Patina. Vorzüglich +
294 Nikolaus II., 5 Rubel 1898. Friedberg 180, Harris 463.
GOLD. Sehr schön
295 Nikolaus II., 10 Rubel 1899. Friedberg 179, Bitkin 4.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
296 Nikolaus II., 10 Rubel 1899. Friedberg 179, Bitkin 6.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
297 Nikolaus II., 5 Rubel 1900. Friedberg 180, Bitkin 20.
GOLD. Vorzüglich +
298 Nikolaus II., 10 Rubel 1901. Friedberg 179, Bitkin 6.
GOLD. Vorzüglich
299 Nikolaus II., 5 Kopeken 1909, St. Petersburg. Münzmeister Elikum Babayontz. Bitkin 185.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
300 Nikolaus II., Rubel 1912. Jahrhundertfeier der Niederlage Napoleons. Davenport 296, Bitkin 334.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich + / vorzüglich
301 Nikolaus II., 50 Kopeken 1913. Dazu Rubel 1924 und 1/2 Rubel 1926. 3 Stück.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich
302 Nikolaus II., Bronzemedaille 1899, von Skudnov. Auf den 100. Geburtstag Alexander Pushkins. Brustbild nach links / Schrift, darunter Tisch mit Zeichengeräten. Diakov 1289.1. 66 mm.
Vorzüglich
303 Nikolaus II., Silbermedaille 1908, von Giorgi. Auf die geleistete Erdbebenhilfe russischer Truppen in Kalabrien und Sizilien. Brustbild Vittorio Emanuele III. nach links / Sechs Zeilen Schrift zwischen Eichenzweigen. Diakov -. 31,63 mm, 15,59 g.
Originalhenkel, kleine Feilspur auf dem Rand, sehr schön
304 UDSSR, Rubel 1922. K.M. 84.
Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich
305 UDSSR, Kursmünzensatz 1984.
Stempelglanz
306 Lots, Rubel 1819. 1/2 Rubel 1822. 20 Kopeken 1830. 25 Kopeken 1839. 3/4 Rubel 1840, Warschau. Dazu 2 Verdienstmedaillen. 7 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
307 Lots, 3 Rubel. 20 Stück.
Polierte Platte / Stempelglanz
308 Lots, Gedenkmünzen. 5 Stück.
Stempelglanz, Polierte Platte
309 Lots, Kupfermünzen. 3 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Saudi Arabien

310 Abd Al-Aziz Bin Saud (AH 1344-1373), Pound AH 1370 (1950). Friedberg 1.
GOLD. Prachtexemplar. Stempelglanz

Schweden

311 Karl IX., 4 Mark 1607. S.M. 37.
Kleine Schrötlingsfehler am Rand, etwas berieben, sehr schön
312 Karl XI., 5 Öre 1691. 1 Öre 1702. S.M. 184, 126. 2 Stück.
Sehr schön
313 Karl XII., 1 Mark 1701. S.M. 83.
Sehr schön
314 Gustav III., Silbermedaille 1772, von Ljungberger. Auf seine Krönung. Gekröntes Brustbild im Krönungsornat mit vier umgelegten Ordensketten nach rechts / König reitet auf einem prächtig geschmückten Pferd nach rechts. Hildebrand 150, 15. 56,5 mm, 85,43 g.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
315 Karl XIV. Johann, Bronzene Suitenmedaille 1821, von Salmson. Auf den schwedischen Reichskanzler Axel Oxenstierna. Brustbild nach links / Schrift mit Lebensdaten. Auf dem Rand Gravur: MONACHII. 41 mm.
Vorzüglich
316 Oskar II., 10 Kronen 1876. K.M. 732, Friedberg 94.
GOLD. Fleck auf der Rückseite, vorzüglich

Schweiz-Eidgenossenschaft

317 5 Rappen 1850. Divo/Tobler 9.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
318 Rappen 1856 und 1857. 2 Rappen 1870. 3 Stück.
Sehr schön und sehr schön - vorzüglich
319 5 Franken 1857. Auf das Eidgenössische Freischießen in Bern. Davenport 378, Divo S 4.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
320 Rappen 1866 B. HMZ 2-1215 j.
Vorzüglich - Stempelglanz
321 5 Franken 1908. Kursmünze. Davenport 392, Divo 7, Divo/Tobler 297.
Sehr schön - vorzüglich
322 Bronzemedaille 1902, von Johnson. Schützenfest in Roveredo. Schütze in verziertem Oval vor Stadtansicht / Wappen der Schweiz und von Graubünden auf Lorbeerzweig. Richter 841 b. 39,6 mm.
Winziger Fleck. Vorzüglich +

Schweiz-Basel, Bistum

323 Joseph Sigismund von Roggenbach, Achteckige Silbermedaille 1788, von Traiteur. Auf die Wiedereröffnung der Münzstätte in Porrentruy. Brustbild nach links / Schrift. Wunderly 2388. 28 x 28 mm, 8,11 g.
Vorzüglich

Schweiz-Bern

324 Doppeldukat 1727. Divo / Tobler 479, Friedberg 165.
GOLD. Minimal justiert, vorzüglich
325 1/4 Taler 1797. Divo / Tobler 513, HMZ 2-220 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Schweiz-Chur, Stadt

326 Einseitiger Pfennig o.J. Wappen zwischen C-V-R. Divo/Tobler 1549. 2 Varianten.
Sehr schön - vorzüglich und vorzüglich

Schweiz-Genf, Stadt und Kanton

327 1/2 Taler 1795. Divo/Tobler 1034.
Kleiner Randfehler, Kratzer, sehr schön

Schweiz-Schaffhausen, Stadt

328 Dicken 1633. HMZ 765 n.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön

Schweiz-Waadt, Kanton

329 Franc 1845. HMZ 2-1001.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich

Schweiz-Zürich, Stadt

330 Taler 1761. Stadtansicht. Davenport 1791, HMZ 1163.
Schöne Patina. Vorzüglich

Somalia

331 Italienische Kolonie, 2 Bese 1909 R. K.M. 2.
Fast vorzüglich

Spanien

332 Isabel II., 8 Maravedis 1837, Pamplona. Guss. K.M. 517, Calicó/Trigo 489.
Fast sehr schön
333 Alfonso XII., Bronzemedaille 1878, 1879. 2 Stück.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich und Randfehler, Kratzer, sehr schön
334 Alfonso XIII., 20 Pesetas 1890. Friedberg 345.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich

Südafrika

335 Südafrikanische Republik, 2 Shillings 1896. K.M. 6. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
336 Medaillen, Silbermedaille o.J. (1881). Auf den Sieg der Buren über die Briten in Transvaal. Löwe verbrennt sich die Pfote am lodernden Feuer / Schrifttafel mit Zweigen. 34 mm.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
337 George V., Sovereign 1925 SA. K.M. 21, Friedberg 5.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich

Syrien

338 1/2 Pound 1950. K.M. 84.
GOLD. Stempelglanz

Thailand (Siam)

339 Bullet Coinage. 15,10, 15,18 und 14,97 g. 3 Stück.
Sehr schön
340 Bullet Coinage. 14,58, 15,23 und 14,99 g. 3 Stück.
Sehr schön
341 Bullet Coinage. 3,18 g, 2,65 g, 3,99 g, 2,89 g, 3,30 g. 5 Stück.
Sehr schön
342 Bullet Coinage. 3,29 g, 1,57 g, 1,55 g, 1,77 g, 3,55 g. 5 Stück.
Sehr schön
343 Tamlung 16./17. Jahrhundert. 61,74 g.
Sehr schön
344 Tamlung 16./17. Jahrhundert. 61,38 g.
Sehr schön
345 Tamlung 16./17. Jahrhundert. 61,84 g.
Sehr schön
346 Silberreifen. 82,6 mm.
Vorzüglich
347 Silberreifen. 59,91 mm.
Vorzüglich
348 Opiumgewichte. Gewicht zwischen 9,13 und 32,63 g. 4 Stück.
Sehr schön
349 Rama IX. (Phra Maha Bhumifhol Adulyadei), 600 Baht 1968. Friedberg 27.
GOLD. Fast Stempelglanz
350 Rama IX. (Phra Maha Bhumifhol Adulyadei), 800 Baht 1971. Friedberg 30.
GOLD. Fast Stempelglanz
351 Rama IX. (Phra Maha Bhumifhol Adulyadei), 400 Baht 1971. Friedberg 31.
GOLD. Stempelglanz

Tschechien-Böhmen

352 Prag nach der Münzreform, Pfennig, Prag. 1,05 g. Brustbild mit erhobener Hand von vorn / Brustbild mit erhobener Hand rechts. Cach 324, Slg. Donebauer 582.
Sehr schön

Tschechien-Wallenstein

353 Albrecht, 3 Kreuzer 1629, Sagan.
Fast vorzüglich

Tschechien-Metternich-Winneburg

354 Clemens Wenzel Lothar, Bronzemedaille 1841, von Lange. Kopf nach rechts / Justitia und Pax stehen nebeneinander. Slg. Wellenheim -, Donebauer 3602. 49 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Tschechien-Personenmedaillen

355 Zinnmedaille 1876. Auf den Tod des offiziellen Geschichtsschreiber des Königreichs Böhmen, Frantisek Palacky (1798-1876). Hauser 7708. Palacky war Präsident des Slawenkongresses und trat für eine trialistische Monarchie (Österreich-Ungarn-Tschechien) ein. 30,5 mm.
Originalöse. Stempelglanz

Tschechien-Prag, Stadt

356 Silbermedaille 1896. Auf den 2. Kollegentag der Prager Techniker. 40 mm, 23,01 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Tschechoslowakei

357 50 Kronen 1968. 20. Jahrestag Volksrepublik. K.M. 65.
Polierte Platte
358 Kleinmünzen. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
359 Silbermedaillen o. J. (1968). Dubcek. 2 Stück.
Polierte Platte, vorzüglich - Stempelglanz
360 Silbermedaillen 1971. Josef Manes. 3,53 g., 3,98 g. und 10,32 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
361 Silbermedaille 1973. 20 mm, 3,41 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
362 Silbermedaille 1973. 34,5 mm, 18,07 g.
Prachtexemplar. Stempelglanz
363 Silbermedaille 1973. 28,5 mm, 7,69 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
364 Silbermedaille 1974. 25,5 mm, 5,12 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
365 Silbermedaillen. 3,22 g., 5,08 g. und 17,63 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Tschechoslowakei-Tschechische Republik

366 200 Korun o.J. (1995). Vereinte Nationen. K.M. 17. Auflage: 2500 Exemplare.
Polierte Platte
367 200 Korun o.J. (1996). Ryba. K.M. 25. Auflage: 2500 Exemplare.
Polierte Platte
368 200 Korun o.J. (1997). Auf St. Adalberts 1000. Todestag. K.M. 27. Auflage: 3000 Exemplare.
Polierte Platte
369 200 Korun o.J. (1997). Auf den tschechischen Amateur Sportverein. K.M. 28. Auflage: 3000 Exemplare.
Polierte Platte

Türkei

370 Republik, 1/2 Lira - 50 Kurush 1972. Luxusprägung zum Tod von Kemal Atatürk. K.M. 871, Friedberg 97.
GOLD. Vorzüglich

Tunesien

371 Französisches Protektorat, 10 Francs 1891. K.M. 227, Friedberg 13.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
372 Republik, Probe Dinar 1970. FAO. K.M. E 34. Auflage: 1250 Exemplare.
Fast Stempelglanz

Ukraine

373 Medaillen, Silberne Schulpreismedaille o. J. (ab 1950). Staatsemblem. / Buch und Lorbeerzweig unter strahlendem Stern. 32 mm, 15,97 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich

Ungarn

374 Ungarische Malkontenten, Gulden 1706, Kremnitz. Huszár 1524, Herinek 13.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
375 Volksrepublik, Silberne Gedenkmünzen. 3 Stück in Polierter Platte. 18 Stück.
Stempelglanz, Polierte Platte

Uruguay

376 Republik. Seit 1830, 5 Pesos 1930. K.M. 27, Friedberg 6.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Venezuela

377 Republik. Seit 1823, 1/4 Centavo 1843. K.M. 7.
Sehr schön - vorzüglich

Vereinigte Arabische Emirate

378 Ajman, 10 Riyals 1970. Lenin. K.M. 9.1.
Schöne Patina. Polierte Platte

Vereinigte Staaten von Amerika

379 1/2 Dollar 1827. Capped Bust. K.M. 37.
Schön - sehr schön
380 Cent 1864 L. Indian Head. K.M. 90 a.
Vorzüglich
381 3 Cents 1865. Nickel. K.M. 95.
Vorzüglich +
382 Half Dime 1872. K.M. 91.
Kleiner Fleck, vorzüglich +
383 Dollar 1878 S, 1879 S, 1880 S, 1881 S, 1882 S, 1883 S, 1884, 1884 O, und 1885. 9 Stück. In US Plastic-Holdern PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
384 Dollar 1881, 1885, 1901, 1922. Morgan und Peace. 6 Stück.
Sehr schön und vorzüglich
385 5 Dollar 1881 S. K.M. 101, Friedberg 143.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
386 Dollar 1882 S, 1884, 1885 O, 1886, 1887, 1888, 1889, 1902 O. 1921, 1922 und 1923. 11 Stück. In US Plastic-Holdern PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
387 5 Cents 1886. Liberty Nickel. K.M. 112.
Sehr schön +
388 5 Dollars 1886 S. Liberty Head. Friedberg 145. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
GOLD. Fast Stempelglanz
389 25 Cents 1897 S. Kleinmünzen. 12 Stück.
Schön, sehr schön
390 5 Dollars 1909 D. Indian Head. Friedberg 148. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
391 10 Dollar 1910. Indian Head. Friedberg 168.
GOLD. Vorzüglich
392 2 1/2 Dollars 1912. Indian Head. Friedberg 120. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
393 2 1/2 Dollars 1914 D. Indian Head. K.M. 128, Friedberg 121.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
394 Dollar 1921 (4x), 1879 S, 1881 S, 1882 S und 1885 O. 8 Stück. In US Plastic-Holdern PCGS MS63 und MS64.
Fast Stempelglanz
395 2 1/2 Dollars 1926. Sesquicentennial. Friedberg 123. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
GOLD. Fast Stempelglanz
396 j 1998. Mint Proof Sets 2002, 2003. Quarter Sets 2002, 2009. Proof Sets 1968, 1969, 1970, 1986, 1991, 1995, Zwei weitere Blister. 13 Positionen.
Meist Polierte Platte
397 Dollar. 20 Stück.
Kleine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
398 Dollar. 20 Stück.
Kleine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
399 Dollar. 20 Stück.
Kleine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
400 Dollar. 20 Stück.
Kleine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
401 Dollar. 16 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
402 1 Cent - Half Dollar. 13 Stück.
Teilweise gereinigt, sehr schön - fast Stempelglanz
403 Gedenkmünzen, Silbermünzen. Meist USA. Einige Medaillen und andere Stücke. Ca. 2,9 Kilogramm.
Sehr schön
404 Gedenkmünzen, Collection Lincoln Cents. Collection 1/2 Dollars Franklin. Silver-Dollars (4). 1/2 Dollars (8). Diverse Sätze (10). 24 Positionen.
Sehr schön - Polierte Platte
405 Gedenkmünzen, Mount Rushmore. 3 Coins Prestige Set (nur 2 x Silber, ohne Gold). 1994 3er Veteranen-Set (stgl). 2er Sets PP/stgl 1999 Liberty. 2000 Life Eriksson. 2001 Buffalo. 1 Dollar 2002 PP. 12 Stück.
Stempelglanz / Polierte Platte
406 Gedenkmünzen, 1 und 1/2 Dollar-Sets. 1986 Liberty, 1989 Woodward, 1987 Verani, 1990 Eisenhower, 1992 Columbus, 1995 2. World War. Dollars. 1991 National Memorials, 1995 Civil Wars (2), 2013 Girl Scouts. 6 Sets und 4 Einzelstücke in Etuis (1 Stück gekapselt).
Stempelglanz
407 Gedenkmünzen, 1 und 1/2 Dollar-Sets. 1991 Artists, 1992 Olympiade (2), 1992 Columbus, 1994 World Cup, 1995 D.-Day, 1998 Kennedy. 7+7 Stück in Etuis.
Stempelglanz
408 Gedenkmünzen, Dollars. 2005 Marine Corps, 2009 Lincoln, 2010 US-Veterans, 2013 5-Stars Generals, 2015 US Marshalls, 2012 Starsprangeled Banner. 7 Stück in Etuis.
Polierte Platte
409 Gedenkmünzen, Dollars. 1989 Triumph of Democracy, 1992 White House, 1994 Capitol, 1996 Olympiade, 2001 Buffalo, 2004 Eriksson. 7 Stück in Etuis.
Polierte Platte
410 Gedenkmünzen, Dollars. 1993 Jefferson, 1994 Capitol, 2000 Congress, 2003 Wright, 2005 Marshall, 2006 Franklin. 6 Stück in Etuis.
Stempelglanz
411 Gedenkmünzen, Congress Set. 2 x 1 Dollar, 2 x 1/2 Dollar. Die beiden Goldmünzen fehlen !! Holzetui und Zertikat.
Stempelglanz und Polierte Platte
412 Medaillen, Versilberte Bronzemedaille 1892. Auf die Italienisch-amerikanische Ausstellung in Genua. 36,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

West Samoa

413 50 Tala 1988. Segelfloß 'Kon-Tiki'. K.M. 75. Palladium 1 Unze fein. Zertifikat. Gekapselt.
Polierte Platte

Zentralamerikanische Republik

414 1/4 Real 1840/30 G. K.M. 1. In US Plastic-Holder NGC MS65.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Ausland LOTS

415 Silbermünzen mit Sportmotiven. Australien, Ozeanien. 14 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
416 Europäische Silbermünzen mit Sportmotiven. 14 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
417 Silbermünzen mit Sportmotiven. Australien Ozeanien. 14 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
418 Silbermünzen Asien mit Sportmotiven. 14 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
419 Europäische Silbermünzen auf verschiedene Anlässe. 10 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
420 Silbermünzen mit Sportmotiven. USA, Mexiko. 14 Stück. Gekapselt.
Polierte Platte
421 Silbermünzen. 500 Gramm. 28 Stück.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
422 Silbermünzen. Gekapselt. 14 Stück.
Polierte Platte
423 Silbermünzen. Gekapselt. 14 Stück.
Polierte Platte
424 Reste einer Weltmünzsammlung. Auch Dubletten. Ca. 14 Kilogramm.
Sehr schön - Stempelglanz
425 Silbermünzen. Gekapselt. 14 Stück.
Polierte Platte
426 Silbermünzen. Gekapselt. 14 Stück.
Polierte Platte
427 Silbermünzen. Gekapselt. 14 Stück.
Polierte Platte
428 Silbermünzen. Gekapselt. 14 Stück.
Polierte Platte
429 Silbermünzen. Gekapselt. 18 Stück.
Polierte Platte
430 Silbermünzen. 390 Gramm. 33 Stück.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
431 Silbermünzen. Gekapselt. 14 Stück.
Polierte Platte
432 Silbermünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
433 Silbermünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
434 Silbermünzen. 14 Stück.
Polierte Platte
435 Reste einer Weltmünzsammlung. Auch Dubletten. Ca. 11 Kilogramm.
Sehr schön - Stempelglanz
436 Kleinmünzen. 13 Stück.
Kleine Kratzer, meist vorzüglich und besser
437 Silbermünzen. 12 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich und besser
438 Silbermünzen 5 Lire 1870 R, etc. 16 Stück.
Teilweise mit Fehlern, sehr schön, schön - sehr schön
439 Silber- und Kupferkleinmünzen. 38 Stück.
Schön, sehr schön
440 Silberkleinmünzen. 20 Stück.
Broschierspur (1x), Henkelspur (1x), fast sehr schön / sehr schön und besser
441 Ägypten, Guatemala, Uruguay, etc. Silbermünzen. 7 Stück.
Kleine Randfehler, sehr schön
442 Silbermünzen. 8 Stück.
Zum Teil beschädigt. Schön, sehr schön
443 Silbermünzen. Frankreich. 100 Francs 1986. Pietfort. USA. Dollar 1989 (Polierte Platte). 9 Stück.
Vorzüglich - Polierte Platte
444 Silberkleinmünzen. 18 Stück.
Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
445 Kleinmünzen. 50 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz

Banknoten-Ausland

Frankreich

446 500 Livres 8.2.1794. Pick A 77. 12 other notes. 13 Notes
Fine, very fine and extremely fine

Russland

447 1 Rouble 1898. Perforation: CB00. Pick 1 d var. 5 further notes. 6 Notes.
Very fine, extremely fine
448 100 Roubles 1910. 500 Roubles 1910. Pick 13, 14. 2 Notes.
Extremely fine
449 15 Notes.
Extremely fine
450 45 Notes.
Fine, very fine
451 43 Notes.
Fine, very fine
452 15 Notes.
Very fine
453 20 Notes.
Fine, very fine
454 20 Notes.
Fine, very fine
455 20 Notes.
Fine, very fine
456 20 Notes.
Fine, very fine
457 20 Notes.
Fine, very fine
458 52 Notes.
Fine, very fine
459 50 Mark 1.10.1919. General Avalov-Bermondt. Pick S 230 b.
Very fine - extremely fine

Tschechoslowakei

460 5000 Korun 1920. SPECIMEN. 1 and 5 Korun 1944. SPECIMEN. Pick 19 s, 45 s, 46 s. 3 Notes.
About uncirculated, uncirculated
461 4 Notes. SPECIMEN. Pick 53 s, 55 s, 56 s.
Extremely fine and about uncirculated

Ungarn

462 5 Forint n.d. (1852). Pick S, 143.1.
Reminder. Very fine - extremely fine
463 39 Notes.
Mostly extremely fine - about uncirculated

Lots

464 Foreign Notes. Some hundred notes.
Fine and better
465 59 Notes.
Mostly extremely fine and very fine
466 33 Notes.
Mostly very fine
467 20 Notes.
Mostly extremely fine

Banknoten-Deutschland

Altdeutschland

468 Lübeck, 20 Thaler 1.7.1865. Pick/Rixen A 146.
Stärker gebraucht

Reichsbanknoten

469 5 Mark 10.1.1882. Rosenberg 6.
Stärker gebraucht
470 50 Millionen Mark 25.7.1923. Auf der Rückseite spöttischer Textaufdruck. Rosenberg zu 97 b.
Gebraucht
471 5 Billionen Mark 1.11.1923. Rosenberg 127 c.
Stark gebraucht
472 2 Billionen Mark 5.11.1923. 1 Billion 1.1.1923, 5.11.1923. Rosenberg 132, 126 b, 131 a, 131 d. 4 Scheine.
Stärker gebraucht
473 10 Billionen Mark 1.2.1924. Rosenberg 134.
Gebraucht - leicht gebraucht
474 10 Billionen Mark 1.2.1924. Rosenberg 134.
Stärker gebraucht
475 20 Billionen Mark 5.2.1924. Rosenberg 135.
Gebraucht - leicht gebraucht
476 5 Billionen Mark 15.3.1924. Rosenberg 138.
Gebraucht
477 1, 2 und 5 Rentenmark 1.11.1923. 10 Rentenmark 3.7.1925. 50 Rentenmark 6.7.1934. Rosenberg 154, 155, 156, 163, 165. 5 Scheine.
Stark gebraucht
478 50 Rentenmark 20.3.1925. Rosenberg 162.
Stärker gebraucht
479 10 Reichsmark 11.10.1924. U/F. Rosenberg 168 a.
Stärker gebraucht
480 20 Reichsmark 11.10.1924. W/M. Rosenberg 169.
Stärker gebraucht
481 100 Reichsmark 11.10.1924. F/A. 50 Reichsmark 30.10.1924. V/D, D/B. Rosenberg 171, 170. 3 Scheine.
Stärker gebraucht
482 1000 Reichsmark 11.10.1924. Rosenberg 172 a. Unterdruckbuchstabe T / Serie A.
Hinterklebt, stärker gebraucht
483 1000 Reichsmark 22.2.1936. Rosenberg 177.
Fast kassenfrisch
484 Viele verschiedene, gesammelt.
Stark gebraucht - leicht gebraucht
485 Etwas bessere Reichsbanknoten. 19 Scheine.
Meist leicht gebraucht - fast kassenfrisch
486 Häufige Reichsbanknoten in guter Qualität. 77 Scheine.
Meist leicht gebraucht - fast kassenfrisch
487 Etwas bessere Reichsbanknoten. 30 Scheine.
Stark gebraucht - leicht gebraucht

Deutsche Besatzung in Russland

488 1 Rubel 17.4.1916. 100 Rubel 17.4.1916. Rosenberg 459, 463 a. 2 Scheine.
Gebraucht
489 8 Scheine. Rosenberg 464-474.
Stark - leicht gebraucht

Alliierte Militärbehörden

490 1/2 Mark 1944. Rosenberg 200 c.
Fast kassenfrisch
491 1 - 100 Mark 1944. Rosenberg 201 c, 202 c, 203 c, 204 d, 205 d, 206 c,d. 7 Scheine, davon ein Stück gebraucht.
Fast kassenfrisch
492 1000 Mark 1944. Rosenberg 207 c.
Kassenfrisch

Bundesrepublik Deutschland

493 10 Deutsche Mark 1948. Rosenberg 238.
Gebraucht
494 20 Deutsche Mark 1948. Rosenberg 240.
Leicht gebraucht
495 100 Deutsche Mark 1948. Rosenberg 244.
Gebraucht
496 20 Deutsche Mark o.D. Rosenberg 246 a.
Gebraucht
497 50 Deutsche Mark 9.12.1948. Rosenberg 254.
Minimal gewellt, leicht gebraucht - fast kassenfrisch
498 50 und 100 Deutsche Mark 9.12.1948. Rosenberg 255, 256. 2 Scheine.
Gebraucht - stärker gebraucht
499 100 Deutsche Mark 2.1.1960. Rosenberg 266 b.
Fast kassenfrisch - Kassenfrisch
500 500 Deutsche Mark 1.6.1977. Rosenberg 279 a.
Kassenfrisch
501 1000 Deutsche Mark 1.6.1977. Rosenberg 280 a.
Kassenfrisch - fast kassenfrisch
502 10 Deutsche Mark 2.1.1980 (2). 20 Deutsche Mark 2.1.1980. Rosenberg 286, 287. 3 Scheine.
Kassenfrisch - fast kassenfrisch
503 48/49er Noten. Dabei 1/2 Mark 1948 mit Berlin-Stempel. 6 Stück.
Gebraucht
504 5 und 10 Euro-Noten. 2 Stück.
Verdruckt. Kassenfrisch

Länderbanknoten

505 57 Stück.
Gebraucht

Deutsche Demokratische Republik

506 Kuponscheine, 1 Rentenmark 30.1.1937. Rosenberg 330 b.
Fast kassenfrisch
507 Kuponscheine, 5 Rentenmark 15.10.1926. Rosenberg 332 b.
Fast kassenfrisch
508 50 Pfennig, 1, 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Mark 1948. Rosenberg 339-346.
Gebraucht - fast kassenfrisch
509 1000 Deutsche Mark 1948. Rosenberg 347.
Kassenfrisch
510 10 Mark 1954. Ersatzbanknote. Sammlernachdruck. Nummern 122, 164, 165. Rosenberg 348 d. 3 Stück.
Kassenfrisch
511 5, 10, 20, 50 und 100 Mark 1955. Aufdruck Stempel MdI Stabskommandant. Rosenberg vergl. 349-353. 5 Stück.
Kassenfrisch
512 5, 10, 20, 50 und 100 Mark 1955. Rosenberg 349-353. 5 Stück.
Kassenfrisch
513 5, 10, 20, 50 und 100 Mark 1955. Aufdruck Stempel MdI Stabskommandant. Rosenberg vergl. 349-353. 5 Stück.
Kassenfrisch
514 5, 10, 20, 50 und 100 Mark 1955. 000Serie und Aufdruck Muster. Rosenberg 354-358 M1. 5 Scheine.
Kassenfrisch
515 20 Mark 1989. Rosenberg 366.
Kassenfrisch
516 24 Noten, u.a. Kuponnoten und Forumscheine. 24 Scheine.
Gebraucht - Kassenfrisch

Saarland

517 10 Saarmark 1947. Rosenberg 870.
Gebraucht

Deutsche Kolonien

518 Deutsch Ostafrika, 5 Rupien 15.6.1905. Rosenberg 900.
Einriss, stärker gebraucht
519 Deutsch Ostafrika, 50 Rupien 15.6.1905. Rosenberg 902 d.
Gebraucht
520 Deutsch Ostafrika, 100 Rupien 15.6.1905. Rosenberg 903 a.
Gebraucht
521 Deutsch Ostafrika, 20 Rupien 15.3.1915. Rosenberg 906 b.
Gebraucht - leicht gebraucht
522 Deutsch Ostafrika, 10 Rupien 1.10.1915. 5 Rupien 1.2.1916, Serie F. Rosenberg 912 a, 933 d. Dazu 8 1 Rupien Scheine diverser Ausgaben. 10 Scheine.
Leicht gebraucht
523 Deutsch Ostafrika, 50 Rupien 1.10.1915. Rosenberg 913 a 1.
Stärker gebraucht

Ausgaben für die Deutsche Wehrmacht

524 1 Reichspfennig o.D. Rosenberg 500.
Stärker gebraucht
525 2 Reichsmark o.D. Rosenberg 506.
Fast kassenfrisch - kassenfrisch

Verrechnungsscheine für die Deutsche Wehrmacht

526 1, 5 und 10 Reichsmark 15.9.1944, 10 Reichsmark 15.9.1944 (leicht gebraucht). Rosenberg 511-514. 4 Scheine.
Fast kassenfrisch - leicht gebraucht

Kriegsgefangenenlagergeld

527 1, 2 und 5 Reichsmark o.D. Rosenberg 518-520. 3 Scheine.
Leicht gebraucht - fast kassenfrisch

Protektorat Böhmen und Mähren

528 1000 Kronen 24.10.1942. SPECIMEN. Rosenberg 566 b.
Kassenfrisch

Zentralnotenbank Ukraine

529 50 Karbowanez 10.3.1942. Rosenberg 596.
Fast kassenfrisch
530 100 Karbowanez 10.3.1942. Rosenberg 597.
Winziger Fleck, leicht gebraucht
531 200 Karbowanez 5.3.1942. Rosenberg 598 b.
Leicht gebraucht
532 500 Karbowanez 5.3.1942. Rosenberg 599.
Gebraucht - leicht gebraucht

Konzentrationslagergeld

533 Theresienstadt, 1, 5, 10, 20, 50 und 100 Kronen 1943. 6 Scheine.
Fast kassenfrisch

Notgeld der Reichsbahn und Reichspost

534 36 Scheine, darunter 1 Billion 24.10.1923, 27.10.1923. 2 Billionen 6.12.1923. 5 Billionen 15.11.1923. 10 Billionen 6.11.1923. 0,42 Mark Gold = 1/10 Dollar 7.11.1923.
Gebraucht - leicht gebraucht

Ausgaben der Städte und Gemeinden

535 Köln (Rheinland), Einige Dubletten, aber gesammelt.
Stark gebraucht - leicht gebraucht

Lots

536 Einige 1000 Scheine.
Stark gebraucht und besser
537 Serienscheine (95), Städte-Notgeld u.a. (165). 260 Scheine.
Stark gebraucht - leicht gebraucht
538 Schecks, wertbeständige Noten, außergewöhnliche Scheine. 21 Scheine.
Gebraucht - leicht gebraucht
539 Diverse Banknoten. 34 Stück.
Gebraucht
540 Kriegsgefangenenlager. 30 Scheine.
Gebraucht, leicht gebraucht
541 Belege des täglichen Lebens. Brotmarken, Ausweise, Lebensmittelmarken, Spendenquittungen, Kartoffelkarte, Arbeitsbuch, Wehrpass, Führerschein, Kennkarte, Reisepass. Vieles aus der Zeit des 3. Reichs.
Stark gebraucht
542 De La Rue Cash Systems u.a. Testbanknoten. 15 Scheine.
Kassenfrisch
543 Aktien und Coupons. 12 Stück.
Stark gebraucht

Altdeutschland

Anhalt-Bernburg

544 Victor Friedrich, 1/6 Taler 1758. Mann 629 b.
Fast sehr schön / sehr schön
545 Alexander Carl, Bronzemedaille o.J. (1859), von Staudigel. Verdienstmedaille für das Gewerbe. Köpfe des Herzogspaares nach links / Stehende Landesgöttin zwischen den Attributen des Handwerks. Mann 805. 42,5 mm. Randpunze: BERNBURG 1859.
Vorzüglich

Augsburg, Stadt

546 Batzen 1531. Forster 21, Schulten 62.
Schöne Patina. Sehr schön
547 10 Kreuzer 1562. Forster 55.
Schöne Patina. Sehr schön
548 1/2 Guldentaler 1564. Forster 65.
Schöne Patina. Sehr schön
549 Dukat 1656. Forster 327, Friedberg 61.
GOLD. Gestopftes Loch, Fassungsspuren, Stempelfehler, fast sehr schön
550 Silbermedaille 1748, von Thiebaud. Auf den Westfälischen Frieden für die Schüler des Gymnasiums St. Anna. Friedensgöttin über Schulgebäude / Sechs Personen um Altar. Forster 119, Dethl./Ord. 236, Brozatus 1139, PiN. 197. 25,5 mm, 3,77 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
551 Silbermedaille 1748, von Thiebaud. Auf den Westfälischen Frieden für die Schüler des Gymnasiums St. Anna. Friedensgöttin über Schulgebäude / Sechs Personen um Altar. Forster 119, Dethl./Ord. 236, Brozatus 1139, PiN. 197. 25,5 mm, 3,65 g.
Sehr schön - vorzüglich
552 Silbermedaille o.J. (um 1700), von Müller. Auf die Taufe. Goppel 4429. Forster 875. 44 mm, 25,99 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Baden-Baden

553 Ludwig Georg, Zinnmedaille 1714, von Vestner. Auf den Frieden von Rastatt. Auf einem Sockel die Medaillons mit den Porträts der Markgräfin und ihres jugendlichen Sohnes Ludwig Georg, unter die Schilde von Baden-Sponheim und Sachsen-Lauenburg / Ansicht des Rastatter Schlosses, darüber Adler mit Nest. Wiel.-Zeitz 53. 44 mm. Mit Kupferstift.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz

Baden-Durlach

554 Karl Friedrich, Taler 1772. Wielandt 714, Davenport 1934, K.M. 117.
Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
555 Karl Friedrich, 1/2 Kreuzer 1805. Jaeger 2, AKS 7.
Sehr schön
556 Karl Friedrich, 3 Kreuzer 1806. Jaeger 4, AKS 5.
Schöne Patina. Vorzüglich
557 Karl Ludwig Friedrich, Cu Kreuzer 1811. Jaeger 17, AKS 38.
Sehr schön
558 Karl Ludwig Friedrich, Cu Kreuzer 1817. Jaeger 17b, AKS 39.
Vorzüglich
559 Karl Ludwig Friedrich, Kronentaler 1815. Jaeger 21, Thun 15, AKS 25.
Sehr schön
560 Karl Ludwig Friedrich, Kronentaler 1817 D. Jaeger 21, AKS 25.
Minimal justiert, sehr schön - vorzüglich
561 Karl Ludwig Friedrich, Kleinmünzen. 6 Stück.
Sehr schön
562 Ludwig, Kreuzer 1824. Jaeger 27, AKS 65.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich
563 Ludwig, Cu Kreuzer 1828. Jaeger 38, AKS 66.
Vorzüglich - Stempelglanz
564 Leopold, 3 Kreuzer 1842. Jaeger 53, AKS 103.
Stempelglanz
565 Leopold, 6 Kreuzer 1843. Jaeger 54, AKS 101.
Stempelglanz
566 Leopold, Gedenkkreuzer 1844. Carl Friedrich Denkmal. Jaeger 58, AKS 112.
Stempelglanz
567 Leopold, Doppelgulden 1852. Jaeger 63, Thun 27, AKS 91.
Sehr schön
568 Leopold, Doppeltaler 1845. Jaeger 64, Thun 26, AKS 89.
Sehr schön
569 Leopold, Kronentaler 1832. AKS 79.
Sehr schön - vorzüglich
570 Leopold, Bronzene Felddienst-Auszeichnung o.J. (1839). Greif mit Schild und Schwert nach rechts / Schrift in Eichenkranz. Wielandt/Zeitz 254, Nimmergut 278. 31 mm. Mit Trageöse.
Vorzüglich
571 Leopold, 1/2 und 1 Gulden 1840 - 1849. 5 Stück.
Meist sehr schön
572 Leopold, Kupfermünzen. 11 Stück.
Meist sehr schön
573 Leopold, Bronzemedaille 1852, von Kachel. Auf seinen Tod. Büste / Schrift. Slg. Zeitz 260. Wielandt/Zeitz 236. 47 mm.
Vorzüglich +
574 Friedrich I., 6 Kreuzer 1856. Jaeger 54, AKS 120.
Winzige Flecken, Stempelglanz
575 Friedrich I., 1/2 Gulden 1856. Prinz und Regent. Jaeger 68, AKS 116.
Winzige Kratzer, sehr schön
576 Friedrich I., 1/2 Cu Kreuzer 1856. Jaeger 73, AKS 133.
Fast Stempelglanz
577 Friedrich I., 1/2 Gulden 1864. Jaeger 75 b, AKS 127.
Vorzüglich
578 Friedrich I., Taler 1865. Jaeger 79, Thun 30, AKS 123.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön +
579 Friedrich I., 1/2 Gulden 1869. Jaeger 83, AKS 128.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
580 Friedrich I., Gedenkgulden 1867. Landesschießen Karlsruhe. Jaeger 84, AKS 138.
Vorzüglich
581 Friedrich I., Taler 1867. Jaeger 85, Thun 31, AKS 124.
Winzige Kratzer, sehr schön
582 Friedrich I., Cu Gedenkkreuzer 1871. Siegesfeier Karlsruhe. Jaeger 93.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
583 Friedrich I., Silbermünzen 1830 - 1860. 5 Stück.
Meist sehr schön
584 Friedrich I., Kupfermünzen 1856 - 1871. 6 Stück.
Sehr schön und besser
585 Friedrich I., Bronzemedaille 1856, von Fischer. Auf die Vermählung mit Prinzessin Luise von Preußen. Beider Büsten nach rechts / Hymen und Eros mit Hochzeitsfackel, Kranz, Bogen, Pfeil und Köcher nach links schwebend. Wielandt/Zeitz 284, Slg. Marienburg 10129 (Ag), Leibfried 645 (dieses Ex.) 50,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
586 Friedrich I., Bronzemedaille 1858, von Carl Voigt. Auf die Versammlung der Naturforscher und Ärzte in Karlsruhe. Kopf nach rechts / Erdkugel mit den Kontinenten Südamerika, Afrika, Europa und Asien. Darum Mond, Sternzeichen der Waage und des Skorpions und Sonne. Zeitz 289. 47 mm.
Vorzüglich
587 Friedrich I., Bronzierte Zinnmedaille 1881, von Ahlborn. Auf die Vermählung der Prinzessin Viktoria mit dem schwedischen Kronprinzen Gustav. Beider Büsten nach rechts / Unter Kronen zwei Wappen auf Postament. Wielandt/Zeitz 820, Leibfried 859. 44 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich +
588 Friedrich I., Silbermedaille 1906, von Rudolf Mayer. Auf seine Goldene Hochzeit mit Luise. Beider Brustbilder nebeneinander nach rechts / Brustbild der gekrönten Badenia nach rechts. Zeitz 613. 40,0 mm, 29,11 g.
Mattiert. Randfehler, vorzüglich

Baden-Mannheim, Stadt

589 Silbermedaille 1904. Auf das 25-jährige Bestehen der Mannheimer Versicherungsgesellschaft. Slg. Zeitz 930. 50 mm, 48,37 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich

Bayern

590 Wilhelm V., Cu Rechenpfennig 1588. Behelmtes Wappen mit geflügeltem Greif / SPE FAVOR ET FATO in verziertem Quadrat. Neumann 32048.
Sehr schön
591 Wilhelm V., Cu Rechenpfennig 1588. Behelmtes Wappen mit geflügeltem Greif / SPE FAVOR ET FATO in verziertem Quadrat. Neumann 32048.
Sehr schön
592 Maximilian I., als Kurfürst, Taler 1625. Hahn 109, Davenport 6071.
Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich
593 Maximilian I., als Kurfürst, Taler 1625. Hahn 109, Davenport 6071.
Schöne Patina. Sehr schön
594 Maximilian III. Joseph, 20 Kreuzer 1776. Hahn 300.
Prachtexemplar. Minimal justiert. Fast Stempelglanz
595 Maximilian III. Joseph, Madonnentaler 1769 A, Amberg. Hahn 330, Davenport 1954.
Justiert, vorzüglich
596 Maximilian III. Joseph, Madonnentaler 1776 A, Amberg. Hahn 330, Davenport 1954.
Justiert, fast vorzüglich
597 Maximilian III. Joseph, Madonnentaler 1765, 1771 und 1775. 3 Stück.
Etwas justiert, sehr schön
598 Karl Theodor, Madonnentaler 1781, München. Hahn 345, Davenport 1964.
Vorzüglich
599 Karl Theodor, Madonnentaler 1783, München. Stempelschneidersignatur I.SCH. Hahn 346, Davenport 1965.
Vorzüglich +
600 Karl Theodor, Dukat 1787, München. Büste mit im Nacken zusammengebundenen Haaren nach rechts / Unter Kurhut ovaler dreiteiliger Wappenschild über Palmzweigen. Hahn 349, Friedberg 255.
GOLD. Feine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
601 Karl Theodor, Taler 1792. Auf das Vikariat. Hahn 403, Davenport 1974.
Schöne Patina. Vorzüglich
602 Karl Theodor, Silbermedaille 1795, von Destouches. Auf seine Vermählung mit Leopoldine von Österreich. Die Brustbilder des Brautpaares nebeneinander nach rechts / Aufgerichteter Löwe hält ovalen bayerischen Rautenschild. Wittelsbach 2317. 33 mm, 14,69 g.
Prägebedingte Randunebenheiten, fast vorzüglich
603 Maximilian I. Joseph, Kreuzer 1806. Für Tirol. Jaeger 1, AKS 54.
Kleiner Stempelfehler, vorzüglich - Stempelglanz
604 Maximilian I. Joseph, Silbermedaille 1824, von Losch. Auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Kopf nach rechts / Triumphbogen, auf dessen Plattform ein Löwe ruht. Wittelsbach 2519. 48 mm, 43,84 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
605 Ludwig I., Gulden 1838. Jaeger 62, AKS 78.
Kleiner Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
606 Maximilian II. Joseph, Doppelgulden 1855. Mariensäule. Jaeger 84, Thun 97, AKS 168.
Vorzüglich
607 Ludwig II., Siegestaler 1871. Jaeger 110, Thun 107, AKS 188, Kahnt 132, K.M. 496, Davenport 615.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
608 Freistaat, Versilberte Bronzemedaille o.J. Für Verdienste um die Bayerische Fischerei. 60,5 mm.
Vorzüglich - prägefrisch

Bayern-Rosenheim, Stadt

609 Messing Rechenpfennig 1775 der kurfürstlichen Messingfabrik. Steigender Löwe rechts mit Stadtschild / Schrift. Wittelsbach 2233, Neumann 32617.
Sehr schön

Brandenburg-Franken

610 Albrecht der Jüngere, allein, Taler 1548. v. Schrötter 739 ff, Slg. Wilmersdörffer 475, Davenport 8969. Besserer Jahrgang.
Sehr schön

Brandenburg-Ansbach

611 Johann Friedrich, 1/4 Dukat 1684, Schwabach. Wappen / Justitia und Pietas. Slg. Wilmersdörffer 893, Friedberg 337.
GOLD. Fassungsspuren, Druckstellen, sehr schön
612 Karl Wilhelm Friedrich, Silberne Lotteriemedaille 1736, von Tanner. Minerva mit Lanze zwischen verschiedenen Gegenständen / Die Königin begießt junge Palmen. Slg. Wilmersdörffer 967, Brockmann 906, Fischer/Maué 3.366. 39 mm, 20,50 g..
Schöne Patina. Kleine Randfehler, fast vorzüglich
613 Alexander, Guldenförmiger Jeton aus achtlötigem Silber o.J. Brustbild nach rechts / Stadtansicht von Bayreuth. Slg. Wilmersdörffer 1050, Fischer/Maué 5.015. 34,5 mm, 14,35 g.
Kleiner Kratzer, sehr schön
614 Alexander, 1/2 Taler 1767. Stempel von Götzinger. Auf die Bruckberger Porzellanfabrik. Brustbild nach rechts / Fabrikansicht. Slg. Wilmersdörffer 1056, Fischer/Maué 3.713.
Fast vorzüglich
615 Alexander, Taler 1766, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 1082, Davenport 1995, Slg. Grüber 4647.
Sehr schön
616 Alexander, Taler 1768, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 1084, Davenport 1998.
Sehr schön
617 Alexander, Taler 1769, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 1086, Davenport 1999.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
618 Alexander, 1/4 Taler 1765, Schwabach. Auf die Kreisobristenwürde. Slg. Wilmersdörffer 1126, Slg. Grüber 4583.
Sehr schön
619 Alexander, 4 Pfennig 1781 S, Schwabach. Slg. Wilmersdörffer 1138.
Vorzüglich +
620 Alexander, Silbermedaille 1767, von Götzinger. Auf die Bruckberger Porzellanfabrik. Brustbild nach rechts / Gebäudeansicht. Slg. Wilmersdörffer 1056. 35 mm, 14,06 g.
Feine Patina. Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich

Brandenburg-Bayreuth

621 Christian, Groschen 1655. Auf seinen Tod. Slg. Wilmersdörffer 628.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
622 Friedrich, Taler 1760. Stempel von Oexlein. Slg. Wilmersdörffer 753, Davenport 2037 A, Slg. Grüber 3879.
Sehr schön
623 Friedrich Christian, Taler 1766. Slg. Wilmersdörffer 797, Davenport 2041, Slg. Grüber 4041.
Kleiner Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
624 Friedrich Christian, Taler 1768. Ohne Stern auf dem Mantel. Slg. Wilmersdörffer -, Davenport 2042, Slg. Grüber 4043.
Belag, sehr schön

Brandenburg-Preußen

625 Georg Wilhelm, Cu Rechenpfennig o.J. des Rentmeisters Johann Wernigk und des Kammermeisters Johann Fritze. Beiderseits Wappen. Neumann 31457.
Schön - sehr schön
626 Friedrich Wilhelm, Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1677 CS, Berlin. Auf die Eroberung von Stettin. Belorbeertes Brustbild nach rechts / Stadtansicht von Stettin. Bahrfeldt 394 var., Slg. Henckel 3990 vgl.
Kleine Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich
627 Friedrich Wilhelm, 2/3 Taler 1688 LCS, Berlin. Davenport 252.
Winzige Henkelspur, sehr schön
628 Friedrich II., Taler 1785 A. Olding 70, Davenport 2590.
Kleiner Belagsrest, vorzüglich - Stempelglanz
629 Friedrich II., 1/6 Taler 1773 E, Königsberg. Olding 117.
Sehr schön - vorzüglich
630 Friedrich II., 1/3 Taler 1758, Dresden. Olding 344, v. Schrötter 1682.
Prägeschwäche, sehr schön +
631 Friedrich II., Silbermedaille 1757, von Abraham. Auf die Schlacht bei Roßbach. Der König mit Schwert in der Rechten reitet nach rechts, im Hintergrund Schlachtszene / Der preußische Adler schleudert Blitze gegen den österreichischen Doppeladler, den gallischen Hahn und die drei Spatzen der Reichsarmee. Olding 606, Fr.u.S. 4358. 42 mm, 29,22 g.
Fast vorzüglich
632 Friedrich Wilhelm II., 1/3 Taler 1793 B, Breslau. Jaeger 22.
Schöne Patina. Stempelglanz
633 Friedrich Wilhelm II., Friedrichs d'or 1795 A. Jaeger 100, Friedberg 2417.
GOLD. Prägeschwäche, sehr schön
634 Friedrich Wilhelm II., Friedrichs d´or 1795 A. Jaeger 100, Friedberg 2417.
GOLD. Prüfspur am Rand, starke Kratzer, fast sehr schön
635 Friedrich Wilhelm II., Taler 1795, Berlin. Für Ansbach-Bayreuth. Jaeger 182, Davenport 2600.
Vorzüglich
636 Friedrich Wilhelm III., Taler 1802 A. Jaeger 29, Thun 242, Kahnt 361.
Minimal justiert, sehr schön +
637 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1812 A. Jaeger 31, AKS 24.
Winziger Stempelfehler, vorzüglich +
638 Friedrich Wilhelm III., Taler 1818 D. Jaeger 37, Thun 246 D, AKS 13, Kahnt 365.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich
639 Friedrich Wilhelm III., Friedrichs d'or 1797 A, Berlin. Jaeger 101, Friedberg 2425. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
GOLD. Kleiner Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
640 Friedrich Wilhelm III., 1/2 Friedrichs d´or 1817. Jaeger 106, AKS 7, Friedberg 2427, Olding 212.
GOLD. Vorzüglich
641 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1798, von Loos. Auf den Präsidenten der Kriegs- und Domänenkammer, Karl Heinrich Ludwig von Ingersleben, in Halberstadt. Uniformiertes Brustbild von Ingerslebens nach links / Vier Zeilen Schrift, darunter Abschnittslinie und Jahreszahl, umher Lorbeer- und Eichenzweig. Besser/Brämer/Bürger/Hartmann 1798.01, Sommer A 66. 36,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
642 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1829, von König. Auf den Kommandanten von Neufchatel und Generalintendanten der königlichen Schauspiele in Berlin, Karl Graf Brühl (*1772, +1832). Widmung der Schauspieler zu seinem 57. Geburtstag. Büste nach links / Die weiblichen Personifikationen der Musik, Tragödie und Komödie. Wurzbach 995. , Slg. Pniower 878 (Ag). 50 mm.
Winziger Fleck, Stempelglanz
643 Friedrich Wilhelm III., Silbermedaille 1830, von Pfeuffer. Auf das Konfessionsjubiläum. Luther und Melanchthon stehen neben Altar / Übergabe der Konfession an Kaiser Karl V. Slg. Whiting 659, Slg. Merseburger 2151 var. Mit Randschrift: WERTH VON EINEM JOACHIMSTHALER FEIN SILBER. 44,5 mm, 26,51 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
644 Friedrich Wilhelm III., Vergoldete Bronzemedaille 1832, von König. Auf den Tod des schwedischen Mediziners Karl Asmund Rudolphi, Professor der Anatomie und Physiologie in Berlin am 29. November 1832. Kopf Rudolphis nach links / Zehn Zeilen Schrift, unten Totenkopf, aus dem zwei Zweige herauswachsen, oben Schmetterling zwischen Sternen. 42 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
645 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1835, von Held und Rauch. Auf die Enthüllung des Denkmals Friedrich Wilhelm I. in Gumbinnen. 42,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
646 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1841 A. Jaeger 69, Thun 254, AKS 72, Kahnt 373.
Sehr schön
647 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1841 A. Jaeger 71, Thun 253, AKS 69, Kahnt 381.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
648 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1850 A. Jaeger 74, Thun 258, AKS 69, Kahnt 382.
Vorzüglich +
649 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1860 A. Jaeger 84, Thun 262, AKS 78, Kahnt 379.
Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
650 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1859 A. Jaeger 86, Thun 264, AKS 71.
Winzige Randfehler, vorzüglich +
651 Friedrich Wilhelm IV., Bronzemedaille 1823, von Brandt. Auf seine Vermählung mit Elisabeth von Bayern. Beider Büsten nach rechts / Hymen mit Fackel neben Gedenkstein und den ovalen Wappenschilden von Preußen und Bayern. Slg. Henckel 2446, Slg. Marienburg 4161, Leibfried 416. 42 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
652 Friedrich Wilhelm IV., Bronzemedaille 1823, von Loos und König. Auf seine Vermählung mit Elisabeth von Bayern. Beider Büsten nach links / Hymen bekränzt das sich die Hände reichende, antikisierte Brautpaar vor Altar, links preußischer Adler, rechts bayerischer Löwe. Slg. Henckel 2448, Slg. Marienburg 4160. 47,5 mm.
Vorzüglich
653 Friedrich Wilhelm IV., Bronzemedaille 1848, von Fischer. Auf seine Silberhochzeit mit Elisabeth von Bayern. Beider Köpfe nach rechts / Genius mit gefesseltem Saturn. Slg. Henckel 2566, Slg. Marienburg 4245, Wittelsbach 2824. 50 mm.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
654 Friedrich Wilhelm IV., Silbermedaille 1851, von F.W. Kullrich. Auf das Reiterdenkmal Unter den Linden. Brustbild mit Dreispitz nach links / Teilansicht des Denkmals. Slg. Henckel 2601 (Br), Slg. Marienburg 4253. 37,5 mm, 22,91 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
655 Wilhelm I., Silbermedaille o.J. (1854), von Kullrich. Auf die Silberne Hochzeit des Prinzen Wilhelm (I.) und der Prinzessin Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach. Beider Büsten nach rechts / Brautpaar, flankiert von Brautführer und Brautjungfer, reicht sich vor Altar mit beflügeltem Genius die Hände. Slg. Marienburg 10131, Sommer K 10, Slg. Henckel 5485, Menadier 456. 51 mm, 57,65 g.
Kleine Randfehler und Kratzer, vorzüglich
656 Wilhelm I., Silbermedaille o.J. (1854), von Kullrich. Erinnerungsgeschenk der Loge 'Scharnhorst' in Hannover zur Silbernen Hochzeit. Büsten Wilhelms I. und Augustas nach links / Gravur in Eichenkranz. Sommer K 11, Leibfried 687 C. 51 mm, 60,05 g.
Berieben, fast vorzüglich
657 Wilhelm I., Bronzemedaille 1854, von Bubert. Zur Erinnerung an die Silberhochzeit, gewidmet von der Stadt Koblenz. Köpfe des Prinzen und seiner Gemahlin nebeneinander nach links / Der Flussgott des Rheins und die Najade der Mosel sitzen nebeneinander auf mit ihren Namen beschrifteten Urnen, deren ausströmendes Wasser sich vereinigt. Slg. Marienburg -, Menadier 457. 42 mm.
Vorzüglich +
658 Wilhelm I., Bronzemedaille 1861, von Fischer. Auf die Krönung in Königsberg. Die gekrönten Brustbilder des Königspaares nebeneinander nach rechts / Auf erhöhtem Thron das Königspaar, davor Adler mit Verfassungsrolle, im Vordergrund kniende Borussia neben Opferschale. Slg. Marienburg 2597, Slg. Henckel 3930, Leibfried 681. 42,5 mm.
Fast vorzüglich
659 Wilhelm I., Silbermedaille 1877, von Schwenzer. Auf seinen Einzug in Straßburg. Der Kaiser auf gotischem Thron / Germania steht unter gotischem Torbogen zwischen zwei Wappen. Slg. Marienburg 6124. 60 mm, 100,06 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
660 Wilhelm I., Bronzemedaille o.J., von Lauer. Auf die Errichtung des Niederwalddenkmals. 50,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
661 Augusta, Silbermedaille in 2 Mark Größe 1890. Auf ihren Tod. 28,5 mm, 8,55 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
662 Wilhelm II., Silberne Familienmedaille 1889, von Geyer und Pulst. Eine Putte hält Krone über die Brustbilder des Kaiserpaares, links Putte mit zwei Zweigen / Die Brustbilder der älteren drei Prinzen in Efeukranz von vorn, unten Kaiserkrone. Slg. Marienburg 6889 a, Leibfried vergl. 930 (Vs.) 38 mm, 25,85 g.
Vorzüglich
663 Wilhelm II., Silbermedaille 1892. Auf die Einweihung der Schlosskirche zu Wittenberg. Kopf Wilhelms II. nach rechts / Kirchenansicht. 31,0 mm, 9,84 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
664 Wilhelm II., Silbermedaille 1894, von Mayer. Auf die Vollendung des Reichstagsgebäudes. Die Büsten der drei Kaiser nebeneinander nach rechts / Gebäudeansicht. Mit Randschrift: EIN GEDAECHTNISS THALER. 33,5 mm, 16,69 g.
Winziger Fleck, Stempelglanz
665 Wilhelm II., Silbermedaille 1897, Auf die Enthüllung des Kaiser Wilhelm-Denkmals in Berlin. Kopf nach rechts / Denkmal. Slg. Marienburg 7101/7107. 40,3 mm, 20,22 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
666 Wilhelm II., Silbermedaille 1897. Auf den Gedenktag zum Regierungsantritt Friedrich Wilhelms III. vor 100 Jahren. Die Büsten der drei Kaiser nebeneinander nach links / 'LUISE' in Gloriole, Schrift. Slg. Marienburg 7113. 32,5 mm, 17,41 g.
Vorzüglich +
667 Wilhelm II., Bronzemedaille 1897, von Lauer. Auf die Kaiserparade in Nürnberg. Brustbilder des Kaiserpaares nach links / Brustbilder des Prinzregenten von Bayern, des Königs von Sachsen und des Regenten von Braunschweig nach rechts. Slg. Marienburg -, Erlanger 465. 60 mm.
Vorzüglich
668 Wilhelm II., Silbermedaille 1898. Auf sein zehnjähriges Regierungsjubiläum. Brust in Uniform und Mantel nach rechts / Zweig. Slg. Marienburg 7121. 32,0 mm, 17,58 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
669 Wilhelm II., Silbermedaille 1900, von M. von Kawaczynski. Auf den 18. Geburtstag und die Volljährigkeit von Kronprinz Wilhelm. Brustbild in Uniform mit Ordenskette fast von vorn / Sieben Zeilen Schrift zwischen gekreuzten Eichenzweigen. Slg. Marienburg 7422. 33,5 mm, 14,52 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
670 Wilhelm II., Silbermedaille 1901. Auf die 200-Jahrfeier des Königreiches. Wilhelm II. steht auf Degen gestützt / Friedrich I. in ganzer Figur setzt sich die Krone aufs Haupt. Slg. Marienburg 7192. 34,6 mm, 14,40 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
671 Wilhelm II., Silbermedaille 1901. Auf die 200-Jahrfeier des Königreiches. Wilhelm II. steht auf Degen gestützt / Friedrich I. in ganzer Figur setzt sich die Krone aufs Haupt. Slg. Marienburg 7192. 34,6 mm, 14,55 g.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
672 Wilhelm II., Silbermedaille 1904. Prämie des Gordon-Bennett-Cups in Bad Homburg. Slg. Marienburg -. 33,5 mm, 16,93 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
673 Wilhelm II., Silbermedaille 1906. Auf die Silberhochzeit. Slg. Marienburg -. 31 mm, 13,41 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
674 Wilhelm II., Bronzemedaille 1908, von Wolff. Erinnerung an den Besuch des Kaiserpaares beim Geschichtsverein in Berlin. Die Brustbilder des Kaiserpaares nebeneinander nach links / Berolina steht neben Sockel mit Krönungsinsignien und blickt zu Gebäude im Hintergrund. 60 mm.
Unregelmäßige Patina. Vorzüglich
675 Wilhelm II., Silbermedaille 1913. Auf das 100jährige Bestehen des Völkerschlachtdenkmals. Brustbild Kaiser Wilhelms II. von Preußen und König Friedrich Augusts nebeneinander nach rechts / Denkmal. 33,5 mm, 18,42 g.
Mattiert. Fast prägefrisch
676 Wilhelm II., Silbermedaille o.J., unsigniert. Beiderseits Brustbild in Uniform und mit Mantel nach rechts. 33,5 mm, 15,10 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
677 Prinz Albrecht, Bronzemedaille 1898, von Schultz. Auf die Silberhochzeit von Prinz Albrecht und Prinzessin Maria von Sachsen-Altenburg. Die Büsten des Paares nebeneinander nach links / Unter Krone preußisches und sächsisches Wappen zwischen Zweigen. Slg. Marienburg 7447 (Ag), Leibfried 1089. 50 mm.
Fast Stempelglanz
678 Prinz Albrecht, Silbermedaille 1898, von Schultz. Auf die Silberhochzeit von Prinz Albrecht und Prinzessin Maria von Sachsen-Altenburg. Die Büsten des Paares nebeneinander nach links / Unter Krone preußisches und sächsisches Wappen zwischen Zweigen. Slg. Marienburg 7447, Leibfried 1089. 50 mm, 54,80 g.
Vorzüglich
679 Lots, 6 Gröscher 1682, 1683, 1684, 1698, Ort 1624 und 1/2 Taler 1751. 6 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, fast sehr schön / sehr schön
680 Lots, 6 Gröscher 1709, 1714, 1716, 1720, 3 Gröscher 1706 und 1713. 6 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, fast sehr schön / sehr schön
681 Lots, 1/4 Taler 1750 A, 1/2 Taler 1751 B, 18 Gröscher 1698 und 1699. 4 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
682 Lots, Taler 1829, 1857 und 1861. 3 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön

Brandenburg-Berlin, Stadt

683 Bronzegussplakette 1923. Wanderpreis für die siegreiche Mannschaft im Lauf quer durch Charlottenburg. Nackter Läufer mit Staffelstab. Gestiftet vom Bezirksamt Charlottenburg. 97 x 132 mm.
Sehr schön

Braunschweig-herzoglich welfische Münzstätte

684 Heinrich der Löwe, Brakteat. 0,56 g. Löwe nach links. Berger 373, Welter 95, Slg. Bonhoff 77.
Schöne Patina. Sehr schön
685 Heinrich der Löwe, Brakteat. 0,51 g. Löwe nach links. Berger 629, Welter 53.
Leichte Schrötlingsrisse, sehr schön
686 Otto das Kind, Brakteat. Löwe nach rechts über Torbogen.
Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön
687 Albrecht Magnus, Brakteat. Löwe nach links über Dreiblatt. Denicke 164, Berger 719, Welter 232, Slg. Bonhoff -. 0,69 g.
Schrötlingsfehler, sehr schön

Braunschweig-Wolfenbüttel

688 Heinrich der Jüngere, Taler zu 24 Groschen 1568, Goslar. Brustbild des Herzogs über Wappen, rechts Wilder Mann / Gekrönter Doppeladler mit Reichsapfel auf der Brust. Welter 396, Davenport 9052.
Sehr schön - vorzüglich
689 Julius, Lichttaler 1572. Welter 576, Davenport 9060.
Fast vorzüglich
690 Heinrich Julius, Löser zu 4 Talern 1612. Welter 618, Davenport 30.
Schöne Patina. Sehr schön
691 Heinrich Julius, Wahrheitstaler 1597, Goslar. Christus mit ausgebreiteten Armen in einem Kranz aus elf gekrönten Wappen und Braunschweiger Helmzier / Fünf Zeilen Schrift. Welter 629, Davenport 9091.
Schöne Patina. Sehr schön
692 Heinrich Julius, Wespentaler 1599, Osterode. Welter 630, Davenport 9092. Außergewöhnliche Erhaltung.
Schöne Patina. Vorzüglich +
693 Heinrich Julius, Wespentaler 1599, Osterode. Welter 630, Davenport 9093.
Patina. Sehr schön
694 Heinrich Julius, Ausbeutetaler 1598, Andreasberg. Welter 638, Davenport 9085.
Stempelfehler, Felder etwas bearbeitet, sehr schön
695 Heinrich Julius, Taler 1601, Andreasberg. Welter Nachtrag 642, Davenport 6288.
An Zierfassung, fast sehr schön
696 Heinrich Julius, Taler 1607, Zellerfeld. Welter 645 B, Davenport 6285.
Minimal berieben, vorzüglich +
697 Heinrich Julius, Taler 1602, Zellerfeld. Auf den Tod seiner Mutter. Welter 676, Davenport 6296.
Sehr schön
698 Friedrich Ulrich, Löser zu 3 Talern 1624 HS, Goslar. Geharnischter Herzog reitet auf mit Federbusch geschmücktem Pferd nach rechts, um den Hals ein flatterndes Tuch geschlungen, in der Rechten den Kommandostab / Zwei Löwen halten fünffach behelmtes und reich verziertes elffeldiges Wappen. Ohne Wertpunze. Welter 1027, Davenport 51a.
Schöne Patina. Kleine Schrötlingsfehler am Rand, leichte Prägeschwäche, sehr schön +
699 Friedrich Ulrich, 1 1/4 Ausbeutetaler o.J. (nach 1622), Heinrichstadt. Fortuna mit Segel auf Weltkugel / In vier Feldern Darstellungen von Jagd, Fischfang, Bergbau und Hüttenwesen. Welter 1048, Davenport 6313, Müseler 10.2/48 e.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
700 Friedrich Ulrich, Taler 1621. Wilder Mann. Welter 1057, Davenport 6303.
Sehr schön
701 Friedrich Ulrich, Taler 1623, Zellerfeld. Welter 1057 A, Davenport 6307.
Sehr schön
702 Friedrich Ulrich, Taler 1629 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1057 A, Davenport 6307.
Feine Patina. Sehr schön
703 August der Jüngere, Dukat 1639. Welter 764, Friedberg 637.
GOLD. Leicht gewellt, sehr schön
704 August der Jüngere, Löser zu 2 Talern 1662. Welter 772, Fiala 333, Davenport 74.
Schöne Patina. Sehr schön +
705 August der Jüngere, Löser zu 1 1/2 Talern 1655 HS. Der geharnischte Herzog mit Federhut und Kommandostab reitet nach rechts / Fünffach behelmtes, elffeldiges Wappen. Welter 773, Fiala 302, Davenport 71.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
706 August der Jüngere, 7. Glockentaler 1643, Zellerfeld. Welter 816, Davenport 6375.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
707 August der Jüngere, 7. Glockentaler 1643, Zellerfeld. Welter 816, Davenport 6375.
Sehr schön
708 August der Jüngere, 7. Glockentaler 1643, Zellerfeld. Welter 816, Davenport 6375.
Etwas Patina. Sehr schön
709 August der Jüngere, Taler 1648 HS, Zellerfeld. Welter 818, Davenport 6338 B.
Etwas Fundbelag, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
710 August der Jüngere, Taler 1652 HS. Welter 819, Davenport 6340.
Schöne Patina. Sehr schön +
711 August der Jüngere, Taler 1663 HS. 'Hausknechtstaler'. Welter 822, Davenport 6341.
Sehr schön
712 August der Jüngere, Halber 6. Glockentaler 1643. Welter 830.
Sehr schön
713 Rudolf August, 24 Mariengroschen 1681. Welter 1844.
Schöne Patina. Sehr schön
714 Rudolf August, 12 Mariengroschen 1670. Wilder Mann. Welter 1848.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
715 Rudolf August und Anton Ulrich, Eintrachtstaler 1702. Welter 2066, Davenport 2111.
Schöne Patina. Kleiner Kratzer, sehr schön
716 Rudolf August und Anton Ulrich, Taler 1688. Welter 2068, Davenport 6393.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
717 Rudolf August und Anton Ulrich, Taler 1690 RB. Welter 2068, Davenport 6393.
Vorzüglich - Stempelglanz
718 Rudolf August und Anton Ulrich, 2/3 Taler 1695 ICB. Welter 2074, Davenport 330.
Sehr schön
719 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1695. Pferd / Wert. Welter 2082.
Prägeschwäche, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
720 Rudolf August und Anton Ulrich, Silbermedaille 1667, von Johann Georg Breuer. Auf den Erbvergleich und die Ernennung Anton Ulrichs zum Statthalter. Brustbild beider Brüder nebeneinander nach rechts / Handschlag über den Stadtansichten von Braunschweig und Wolfenbüttel. Brockmann 197. 62,0 mm, 86,00 g.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
721 Anton Ulrich, allein, 1 1/2 facher Taler 1705, Zellerfeld. Auf den Besuch des Herzogs in der Zellerfelder Münze. Ansicht von Schloß Salzdahlum / Zwei Bergleute, die in einem Bergstollen arbeiten. Welter 2298 C, Davenport 2932.
Sehr schön
722 Anton Ulrich, allein, Taler 1706 HCH, Braunschweig. Welter 2299, Davenport 2119.
Sehr schön
723 Anton Ulrich, allein, Taler 1709 RB. Wilder Mann. Welter 2303, Davenport 2116.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
724 Anton Ulrich, allein, Taler 1714 HH. Welter 2303, Davenport 2116.
Sehr schön
725 Ludwig Rudolph, 1/4 Dukat o. J. Welter 2451, Friedberg 687.
GOLD. Vorzüglich
726 Ludwig Rudolph, 4 Mariengroschen 1732 IAB. Welter 2475.
Sehr schön - vorzüglich
727 Karl I., Taler 1752 IBH, Zellerfeld. Ausbeute der Grube 'Herzog Friedrich August Bleyfeld'. Welter 2725, Davenport 2167.
Schöne Patina. Leichte Prägeschwäche, vorzüglich +
728 Karl I., 2/3 Taler 1737. Welter 2731, Davenport 3616.
Winzige Prägeschwäche, vorzüglich
729 Wilhelm, Doppeltaler 1854 B. Jaeger 251c, Thun 119, AKS 73.
Vorzüglich - Stempelglanz
730 Wilhelm, Doppeltaler 1855 B. Jaeger 251, Thun 119, AKS 73.
Fast Stempelglanz
731 Wilhelm, Doppeltaler 1855 B. Jaeger 251, Thun 119, AKS 73.
Leicht berieben, vorzüglich
732 Wilhelm, Doppeltaler 1856 B. Regierungsjubiläum. Jaeger 252, Thun 122, AKS 97, Kahnt 158.
Prachtexemplar. Etwas unregelmäßiger Rand, fast Stempelglanz
733 Wilhelm, Doppeltaler 1856 B. Regierungsjubiläum. Jaeger 252, Thun 122, AKS 97, Kahnt 158.
Schöne Patina. Vorzüglich +
734 Wilhelm, Doppeltaler 1856 B. Regierungsjubiläum. Jaeger 252, Thun 122, AKS 97.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
735 Wilhelm, Taler 1866. Jaeger 257, Thun 123, AKS 81.
Erstabschlag. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
736 Wilhelm, Taler 1866 B. Jaeger 257, Thun 123, AKS 81, Kahnt 155.
Fast vorzüglich
737 Ernst August, Silbermedaille 1913, von Placht. Auf seine Vermählung mit Victoria Luise von Preußen. Brustbilder des Paares nach rechts / Zwei Wappen. Brockmann 577, Wurzbach 1918. 56 mm, 78,21 g.
Mattiert. Vorzüglich
738 Ernst August, Silbermedaille 1913. Auf seine Vermählung mit Luise von Preußen. Brustbilder des Paares nebeneinander von vorn / Gekröntes Doppelwappen in umwundenem Kranz. Brockmann 580. 33,5 mm, 18,16 g.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich +
739 Ernst August, Silbermedaille 1913, von Oertel. Auf seinen Regierungsantritt. Sein Brustbild und das seiner Gemahlin Viktoria Luise von Preußen von vorn / Strahlende Herzogskrone über Schrift. Brockmann 584. 28,5 mm, 9,21 g.
Fast Stempelglanz

Braunschweig-Dannenberg

740 Julius Ernst, 1/4 Taler 1623, Dannenberg. Welter 707.
Äußerst selten. Starker Ausbruch, sehr schön

Braunschweig-Lüneburg-Celle

741 Friedrich von Celle, Taler 1640 HS, Clausthal. Brustbild. Welter 1414, Davenport 6494.
Leichte Prägeschwäche, etwas berieben, sehr schön
742 Christian Ludwig, Löser zu 4 Talern 1654 LW, Clausthal. Hand aus Wolke bekränzt Pferd über Stadtansicht / Gekröntes Monogramm CL in Lorbeerkranz umgeben von vierzehn gekrönten Wappen. Welter 1484, Davenport 155.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
743 Christian Ludwig, Löser zu 4 Talern 1664 LW, Clausthal. Hand aus Wolken bekränzt Pferd über Bergwerkslandschaft mit Bergleuten und zwei Göpeln, unten Grubenaufriss / Gekröntes Monogramm aus CL, eingerahmt von zwei Lorbeerzweigen, umgeben von vierzehn Wappen. Welter 1495, Davenport 187.
Vorderseite leicht berieben, sehr schön - vorzüglich
744 Christian Ludwig, Löser zu 2 Talern 1664 LW, Clausthal. Welter 1497, Davenport 189.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
745 Christian Ludwig, Löser zu 1 1/2 Talern 1659, Clausthal. Hand aus Wolke bekränzt Pferd über Stadtansicht / Gekröntes Monogramm CL in Lorbeerkranz. Welter 1498, Davenport 190.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
746 Christian Ludwig, Taler 1653 LW. Welter 1511, Davenport 6521.
Felder bearbeitet, schön - sehr schön
747 Christian Ludwig, Taler 1658 HS. Welter 1511, Davenport 6521.
Unregelmäßiger Schrötling, sehr schön +
748 Georg Wilhelm, 1/3 Taler 1673. Palmbaum. Welter 1756.
Schrötlingsfehler am Rand, etwas berieben, sehr schön

Braunschweig-Calenberg-Hannover

749 Georg, Taler 1641 HS, Zellerfeld. Welter 1454, Davenport 6508.
Winzige Henkelspur, kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön
750 Christian Ludwig, Taler 1647, Zellerfeld. Geharnischtes Kniebild nach rechts mit Kommandostab / Fünffach behelmtes mehrfeldiges Wappen. Unten ovaler Gegenstempel FA. Welter 1503, Davenport 6514 a.
Sehr schön
751 Johann Friedrich, 3 Pfennig 1674. Welter 1817.
Fast vorzüglich
752 Ernst August, Löser zu 4 Talern 1685, Zellerfeld. Ausbeute der Gruben zu Lauthenthal. Laute spielende Fortuna auf Schnecke, links Ansicht der Stadt Lauthenthal, rechts Bergwerksanlagen / Fünffach behelmtes zwölffeldiges Wappen mit Osnabrücker Mittelschild. Welter 1928, Davenport 241 b, Müseler 10.4.3/18. 101,63 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich
753 Ernst August, 2/3 Taler 1683 HB. Welter 1969.
Schöne Patina. Feilspur am Rand, sehr schön
754 Ernst August, 1/3 Taler 1690. Welter 1987.
Sehr schön
755 Ernst August, 1/3 Taler 1697 HB. Welter 1996.
Kleine Kratzer, fast sehr schön
756 Ernst August, 6 Pfennig 1685, Clausthal. Monogramm. Welter 2032.
Schrötlingsfehler, sehr schön
757 Ernst August, Bronzemedaille 1692, von Schultz. Auf die Verleihung der Kurwürde. Brockmann 707 Fiala 2274. 56 mm.
Stempelfehler, vorzüglich
758 Georg Ludwig, Taler 1702 HB, Clausthal. St. Andreas. Welter 1703, Davenport 2061.
Leichte Kratzer, sehr schön
759 Georg Ludwig, 6 Mariengroschen 1715 HCB, Clausthal. Pferd. Welter 2188.
Sehr schön - vorzüglich
760 Georg I., Ausbeutetaler 1722 HCB. St. Andreas. Welter 2233, Davenport 2075.
Schöne Patina. Sehr schön
761 Georg II., Ausbeutetaler 1746 CPS, Clausthal. Welter 2558, Davenport 2089. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Schöne Patina. Vorzüglich +
762 Georg II., Taler 1745 IBH, Zellerfeld. Ausbeute der Grube 'Lautenthals Glück'. Welter 2566, Davenport 2099.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich
763 Georg II., Bronzemedaille 1731, von Dassier. Brustbild nach links / Schrift. Brockmann 873, Eimer 525. 41 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
764 Georg III., Dukat 1776, Zellerfeld. Ausbeute der Harzer Gruben. Welter 2793, Müseler 10.6.4/29, Friedberg 618.
GOLD. Leicht gewellt, sehr schön
765 Georg III., Harzgold Ausbeutedukat 1791 C, Clausthal. Münz-Commission. Über Bodenleiste nach links springendes Pferd, im Abschnitt EX AVRO HERC: und Jahr / Gekröntes vierfeldiges Wappen. Welter 2794, Müseler 10.6.5/19, Smith 216, Friedberg 618.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
766 Georg III., Taler 1762 IWS, Clausthal. Welter 2802, Davenport 2104.
Winzige Rand- und Schrötlingsfehler, sehr schön
767 Georg III., Ausbeutetaler 1764 IWS, Clausthal. St. Andreas. Welter 2802, Davenport 2104.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
768 Georg III., Ausbeutetaler 1767 IWS, Clausthal. St. Andreas. Welter 2802, Davenport 2104.
Sehr schön +
769 Georg III., 2/3 Taler 1814 C. Büste. Welter 2811, Jaeger 1 a, AKS 6.
Vorzüglich +
770 Georg III., 1/6 Taler 1789 und 1793. 2 Stück.
Fast vorzüglich und sehr schön
771 Georg IV., 16 Gute Groschen 1820. Jaeger 23 a, AKS 31.
Sehr schön - vorzüglich
772 Ernst August, 1/24 Taler 1842 S, Hannover. Jaeger 46, AKS 116.
Fast Stempelglanz
773 Ernst August, 1/6 Taler 1845 B. Jaeger 60, AKS 111.
Vorzüglich +
774 Ernst August, Taler 1838 A. Jaeger 64, Thun 157, AKS 100, Kahnt 225.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
775 Ernst August, Taler 1843 S. Auf die Vermählung des Kronprinzen. Jaeger 70, Thun 165, AKS 132.
Etwas berieben, sehr schön - vorzüglich
776 Ernst August, Taler 1848 A. Jaeger 71, Thun 166, AKS 105, Kahnt 232.
Sehr schön - vorzüglich
777 Ernst August, Taler 1848 B. Jaeger 71, Thun 166, AKS 105.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
778 Ernst August, Ausbeutetaler 1850. Jaeger 81, Thun 169, AKS 134.
Winziger Kratzer, vorzüglich +
779 Ernst August, Ausbeutetaler 1851 B. Jaeger 81, Thun 169, AKS 134.
Vorzüglich +
780 Georg V., Doppeltaler 1855 B. Jaeger 88, Thun 173, AKS 142.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
781 Georg V., 1/6 Taler 1863 B. Jaeger 95, AKS 145.
Stempelglanz
782 Georg V., Taler 1866 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144.
Erstabschlag. Winzige Kratzer. Vorzüglich - Stempelglanz
783 Georg V., Taler 1866 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144, Kahnt 239.
Von polierten Stempeln. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
784 Georg V., Taler 1865. Waterloo. Jaeger 98, Thun 176, AKS 160, Kahnt 240.
Vorzüglich
785 Georg V., Taler 1865 B. Waterloo. Jaeger 98, Thun 176, AKS 160.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Fast Stempelglanz
786 Georg V., Taler 1865 B. Waterloo. Jaeger 98, Thun 176, AKS 160.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
787 Georg V., Taler 1865 B. Waterloo. Jaeger 98, Thun 176, AKS 160.
Vorzüglich
788 Georg V., Taler 1865 B. Waterloo. Jaeger 98, AKS 160.
Winziger Kratzer, vorzüglich
789 Georg V., Taler 1865. Upstalsboom. Jaeger 100, Thun 178, AKS 162.
Vorzüglich - Stempelglanz
790 Georg V., Taler 1865 B. Upstalboom. Jaeger 100, AKS 162.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
791 Georg V., Ausbeutetaler 1856. Thun 170, AKS 158.
Prachtexemplar. Stempelglanz
792 Georg V., Bronzemedaille 1868, von Jauner. Auf die silberne Hochzeit von Marie von Sachsen-Altenburg mit Georg von Braunschweig. Widmung des Georg-Vereins Hannover. Beider Köpfe nebeneinander nach rechts / Dreizehn Zeilen Schrift im Kranz aus Pferden, Kronen und Monogrammen. Brockmann 1115, Fiala 5736. 57 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
793 Ernst August (Wilhelm Adolf Georg Friedrich), Bronzemedaille 1903, von Pawlik. Auf seine Silberne Hochzeit mit Thyra von Dänemark. Beider Brustbilder nach rechts / Zwei aneinander gelehnte Wappen unter Krone auf Rosenzweigen, unten zwei verschlungene Ringe. Brockmann 1135. 60,5 mm.
Vorzüglich +

Bremen, Stadt

794 Taler 1723. Jungk 507, Davenport 2045.
Sehr schön - vorzüglich
795 24 Grote 1749. Jungk 609.
Berieben, sehr schön
796 48 Grote 1753. Jungk 530, Davenport 320.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
797 Taler 1863. Jubelfeier zur Befreiung Deutschlands von Napoleon. Jaeger 26, AKS 14.
Winzige Randfehler, vorzüglich +
798 Taler 1863 B. Befreiung. Jaeger 26, Thun 124, AKS 14, Kahnt 161.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
799 Taler 1865. Zweites Deutsches Bundesschießen. Jaeger 27, AKS 16.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
800 Taler 1865 B. Bundesschießen. Jaeger 27, Thun 126, AKS 16, Kahnt 163.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
801 Siegestaler 1871 B. Jaeger 28, Thun 127, AKS 17, Kahnt 164.
Vorzüglich +
802 Siegestaler 1871 B. Jaeger 28, AKS 17.
Vorzüglich
803 Silbermedaille 1830, von Pfeuffer. Auf das Doktorjubiläum des Astronomen und Arztes, Wilhelm Olbers (*1758 Arbergen bei Bremen, +1840 Bremen). Büste nach links / 15 Zeilen Schrift in Sternenkranz. Sommer P42, Slg. Brettauer 820. Jungk 33. 50 mm, 57,40 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Deutscher Orden

804 Hohlpfennige. Kreuz über Krone, Torbogen mit Stern, Krone mit Kreuz, Rechteck mit zwei Kreuzen. 4 Stück.
Sehr schön
805 Maximilian I., Dicker dreifacher Taler 1614. Neumann 106, Davenport 5854. 85,44 g.
Kleine Schrötlingsfehler, leicht berieben, sehr schön
806 Maximilian I., Taler 1603. Neumann 108, Davenport 5848.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
807 Maximilian I., Taler 1618. Neumann 115, Davenport 3324. '
Etwas korrodiert, kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön

Essen, Stift

808 Anna Salome von Salm-Reifferscheid, 8 Heller 1657, 1671. Kramer 52.1, 53.3. 2 Stück.
Sehr schön

Fränkischer Kreis

809 Batzen 1624, Fürth. Helmschrott 214, Heller 130, Slg. Wilmersdörffer 640.
Zainende, Prägeschwäche, leicht gewellt, fast sehr schön

Frankfurt, Stadt

810 Doppeltaler 1841. Stadtansicht. Jaeger 15, Thun 130, AKS 3.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön / sehr schön +
811 Doppeltaler 1844. Jaeger 23, AKS 2. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
812 Taler 1858. Eschenheimer Tor. Jaeger 40, AKS 7. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
813 Gedenkdoppelgulden 1848. Parlament in der Paulskirche. Jaeger 45, AKS 38.
Vorzüglich
814 Gedenkdoppelgulden 1848. Erzherzog Johann. Jaeger 46, AKS 39.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
815 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, Thun 146, AKS 44, Kahnt 171.
Vorzüglich
816 Silbermedaille 1891, von Bergmann. Auf die Internationale Elektrotechnische Ausstellung. J.u.F. 1589. 42,5 mm, 25,03 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / Stempelglanz
817 Bronzemedaille 1896, von Mayer und Wilhelm. Auf die Einweihung des Kaiser Wilhelm Denkmals und die 25-Jahrfeier des Frankfurter Friedens. J.u.F. 2274. 51 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
818 Bronzemedaille 1925. Auf die internationale Kochkunstausstellung. Koch über Weltkugel / Sieben Zeilen Schrift. 50 mm.
Mattiert. Vorzüglich +
819 Bronzeplakette o. J. Auf die Frankfurter Winterhilfe. Plastische Stadtansicht. 58 x 80 mm.
Vorzüglich

Friedberg, Reichsburg

820 Franz Heinrich von Dalberg, 20 Kreuzer 1766. Lejeune 78.
Kratzer, sehr schön

Fulda, Abtei

821 Konrad III. von Malkos, Brakteat. 0,46 g. Thronender Abt mit Krummstab und Buch. Gaettens 93, Slg. Bonhoff 1366, Slg. Löbbecke -, Berger -, Fd. Niederkaufungen 79 (Fritzlar).
Schrötlingsriss, fast vorzüglich

Fulda, Bistum

822 Adalbert von Harstall, 1/2 Taler 1796. Buchonia 8.
Sehr schön

Halberstadt, Domkapitel

823 Hohlpfennige. 4 Stück.
Schrötlingsfehler, fast sehr schön / sehr schön

Halle an der Saale

824 Bronzemedaille o.J. (1731-1735), von Vestner. Auf den Gießener Theologen und Kirchenlieddichter Johann Jacob Rambach (*Halle, +1735 Gießen). Büste Rambachs nach rechts / 17 Zeilen Schrift. Schütz 2897, Bernheimer 460. 41,0 mm.
Vorzüglich +
825 Zinnmedaille 1847, von Lorenz. Auf die Teuerung. Hungernde Familie um einen leeren Tisch / Einfahrt eines geschmückten Erntewagens, davor dankende Bauernfamilie, am Firmament Wolken und Sonne. Slg. Brettauer 2051. 42 mm.
Vorzüglich

Hamburg-Stadt

826 Taler 1621. Gaedechens 394 var, Davenport 5364.
Schöne Patina. Stempelfehler, Prägeschwäche, sehr schön
827 Taler 1673. Gaedechens 515, Davenport 5368.
Vorzüglich
828 Taler 1694. Gaedechens 523, Davenport 5374.
Sehr schön - vorzüglich
829 Taler 1730. Auf die 200-Jahrfeier der Übergabe der Augsburger Konfession. Gaedechens 524, Davenport 2282.
Schöne Patina. Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich
830 Kupferabschlag von den Stempeln des Dukaten 1748. J.66 Anm.
Vorzüglich
831 Taler 1763 OHK. Gaedechens 528, Davenport 2285.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
832 Taler 1763 OHK. Gaedechens 528, Davenport 2285.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
833 Goldabschlag im Gewicht eines 1/2 Dukaten von den Stempeln des Schillings 1828. Jaeger 42, AKS 16, Schlumberger 346.10.
Vorzüglich +
834 Bronze Werbemarke o.J. der Firma Bennin & Co. "Erinnerung an die Überfahrt nach Amerika per Postdampfer." Dreimaster auf hoher See / Schrift. 28 mm.
Randfehler, sehr schön
835 Silbermedaille 1842, von Loos (unsigniert). Auf den großen Brand. Phoenix steigt aus den Flammen empor / Grundriss der Stadt. Gaedechens 2075. 43 mm, 28,58 g.
Feine Patina. Feine Kratzer, vorzüglich +
836 Silbermedaille 1862, von Lorenz. Auf das 100jährige Bestehen der St. Michaelskirche. Brustbild des Architekten Ernst Georg Sonnin (1709-1794) nach links / Kirchenansicht. Gaedechens 2111. 42,5 mm, 28,54 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
837 Silbermedaille 1882, von Lorenz. Auf das dritte Deutschen Sängerbundesfest in Hamburg. Gaedechens 2238. 42,5 mm, 29,43 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
838 Große Silbermedaille 1894, von Düyffcke und Langa. Auf die 500jährige Zugehörigkeit Ritzebüttels zu Hamburg. Die Brustbilder der Bürgermeister Johannes Versmann und Christian Miles nebeneinander nach rechts / Neun Zeilen Schrift über Turm von Neuwerk und Kogge. 60 mm, 80,12 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich - prägefrisch
839 Bronzemedaille 1900. Gartenbau-Ausstellung in Blankenese. 43,0 mm.
Originaletui. Vorzüglich - Stempelglanz
840 Bronzemedaille 1900. Gartenbau-Ausstellung in Blankenese. 35,5 mm.
Originaletui. Vorzüglich - Stempelglanz

Hamburg-Altona, Stadt

841 Silbermedaille 1881, wahrscheinlich von Claudius. Auf die internationale Maschinen-Ausstellung in Altona. Lange 1258. 43,5 mm, 29,32 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
842 Silbermedaille 1901 (graviert). Prämie des Industrie-Vereins. 38,0 mm, 24,57 g.
Herrliche Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
843 Bronzemedaillen. Prämien der Industrie-Ausstellung (2). Zinnmedaille 1881. Maschinen-Ausstellung. Hamburg. Bronzemedaille 1851. Pastor Rehhof (ss-vz). 4 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
844 Bronzemedaille o.J., von Alsing. Prämie der Sonntagsschule in Altona. 38,8 mm.
Originaletui. Vorzüglich

Hannover, Stadt

845 Taler 1872. Bundesschießen. Jaeger 100, Thun 179.
Feine Patina. Randfehler, vorzüglich
846 Silbermedaille o.J., von Zeller. Verdinestmedaille der Fotografischen Gesellschaft. 51 mm, 50,94 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich

Harz

847 Neuzeit, Doppelter Tauftaler o.J. (vermutlich nach 1680 geprägt), Zellerfeld. Mit Wertpunze 2 auf der Rückseite in der Umschrift. Knyphausen 7295 var., Neumann 2. 52,19 g.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Helgoland

848 Zinnmedaille 1890, von Oertel. Auf den Erwerb Helgolands. Kopf Kaiser Wilhelms II. links / Genius mit Flagge über Insel. Slg. Marienburg 6942 (Ag). 38 mm.
Randfehler, vorzüglich
849 Silbermedaille in 2 Mark-Größe 1890, unsigniert. Auf den Erwerb der Insel. Kopf Kaiser Wilhelms nach rechts / Flagge. Slg. Marienburg 6943. 28,5 mm, 8,81 g.
Fast Stempelglanz

Hessen-Kassel

850 Friedrich I., 1/8 Taler 1738 LK. Schütz 1621.
Vorzüglich +
851 Wilhelm IX., Taler 1791 FH, Hanau. Ausbeute der Bieberer Gruben. Schütz 2120, Davenport 2305. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Hessen-Darmstadt

852 Ludwig I., 20 Kreuzer 1808. RF ohne Punkte. Jaeger 11, AKS 75.
Justiert, fast Stempelglanz
853 Ludwig I., Kronentaler 1819. Jaeger 27, AKS 71.
Kleine Randfehler, sehr schön
854 Ludwig IV., Silbermedaille 1887. Auf die Fahnenweihe der Bäckerinnung. Gekrönter Adler in Lorbeerkranz / Zwei Löwen halten gekrönte Bretzel. 29 mm, 8,43 g.
Schöne Patina. Stempelglanz

Hessen-Kassel, Stadt

855 Zinnmedaille 1870. Auf die Industrieausstellung in Kassel. Wilhelmshöhe / Gebäude. 47 mm.
Vorzüglich

Hessen-Marburg, Stadt

856 Bronzegussmedaille 1927, von Benno Elkan. Auf die 400-Jahrfeier der Philipps-Universität. 46,5 mm.
Sehr schön - vorzüglich

Hildesheim, Stadt

857 1/24 Taler 1601. Buck/Bahrfeldt 96.
Sehr schön - vorzüglich
858 Mariengroschen 1623. Buck/Bahrfeldt 206.
Sehr schön +

Hohenlohe-Neuenstein-Öhringen

859 Johann Friedrich II., Groschen 1730, Nürnberg. Auf das Konfessionsjubiläum. Beiderseits Schrift. Albrecht 158, Slg. Whiting - vergl. 398 (Doppelgroschen).
Vorzüglich - Stempelglanz

Hohenlohe-Öhringen, Stadt

860 Vergoldete Bronzemedaille 1897, von Lauer. Auf die Goldene Hochzeit von Hugo, Herzog von Ujest (1816-1897) mit Pauline zu Hohenlohe. Beider Brustbilder nebeneinander nach rechts / Krone über zwei Wappen, darüber Spruchband. 85 mm.
Mattiert. Winziger Randfehler, vorzüglich - prägefrisch

Hohenzollern-Sigmaringen

861 Carl Anton, Doppelgulden 1848. Jaeger 18, Thun 209, AKS 18, Kahnt 277.
Vorzüglich - Stempelglanz

Hohnstein, Grafschaft

862 Friedrich Ulrich von Braunschweig, Kipper Cu 3 Pfennig o.J. Hirsch nach links / Wert. Slg. Kraaz 822.
Schön

Jever, Herrschaft

863 Carl Wilhelm von Anhalt-Zerbst, 1/3 Taler 1672. Merzdorf 91, Mann 399.
Kleiner Randfehler, sehr schön
864 Friederike Auguste Sophie, 1/2 Taler 1798. Mann 426.
Vorzüglich - Stempelglanz

Jülich-Berg

865 Maximilian Joseph von Bayern, Taler 1803, Düsseldorf. Jaeger 163, AKS 1, Noss 1012.
Schrötlingsfehler am Rand, etwas justiert, Prägeschwäche, sehr schön

Köln, Erzbistum

866 Friedrich von Saarwerden, Heller, Bonn. Stiftsschild / Kreuz mit F-R-I-D in den Winkeln. Noss 217.
Prägeschwäche, sehr schön
867 Hermann von Hessen, Goldgulden o.J., Bonn. Noss 467, Friedberg 802.
GOLD. Sehr schön

Köln, Stadt

868 Groschen o.J. Noss 2b.
Sehr schön
869 Groschen o.J. Noss 4.
Sehr schön
870 Goldgulden o.J. (ab 1475). Noss 21, Friedberg 751.
GOLD. Sehr schön
871 Goldgulden 1571. Noss 164, Friedberg 759.
GOLD. Sehr schön
872 2/3 Taler 1695. Noss 544, Davenport 473.
Schöne Patina. Vorzüglich
873 2/3 Taler 1695. Noss 544, Davenport 473.
Sehr schön
874 Taler nach Burgundischem Fuß 1699. Noss 550, Davenport 5173.
Schöne Patina. Sehr schön
875 Taler nach Burgundischem Fuß 1701. Noss 562, Davenport 5173.
Schöne Patina. Sehr schön
876 Taler 1705. Brustbild Josephs I. / Stadtansicht von der Deutzer Seite. Noss 569, Davenport 2184.
Schöne Patina. Etwas justiert, fast vorzüglich
877 Silbernes Ratszeichen 1716. Noss 581.
Schöne Patina. Vorzüglich +
878 Taler 1727. Nach burgundischem Fuss. Mit Titel Karl VI. Stempel von Loon. Noss 615, Davenport 2188.
Schöne Patina. Fast Vorzüglich
879 Silberabschlag von den Stempeln des Brotpfennigs o.J. Noss 631 Anm.
Sehr schön
880 Dukat 1750. Noss 635, Friedberg 777.
GOLD. Sehr schön
881 Dukat 1753. Noss 6337, Friedberg 777.
GOLD. Fassungsspuren, leicht gewellt, sehr schön - vorzüglich
882 Ratszeichen 1730. 2 Stück.
Sehr schön
883 Silbermedaille 1742, von Wyon. Huldigung für Kaiser Karl VII. Belorbeerter Kopf nach rechts / Stadtansicht mit Rhein, im Vordergrund liegender Rhenus. Weiler 1843. 46 mm, 35,56 g. Mit Randgravur 'Amsterdam - Bruxelle - Bordeaux Tour'.
Schöne Patina. Einige Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön

Konstanz, Stadt

884 Taler 1625. Nau 193, Davenport 5177.
Prägeschwächen, Schrötlingsfehler, sehr schön

Leuchtenberg

885 Georg III., Taler 1548. St. Georg mit Schild und Fahne, zu seinen Füßen der lebende Drache / Gekrönter Doppeladler. Davenport 9370, Schulten 1747.
Sehr schön

Lippe-Detmold

886 Paul Friedrich Emil Leopold, Taler 1860 A. Jaeger 16, Thun 213, AKS 16, Kahnt 283.
Sehr schön

Lübeck, Stadt

887 Doppelschilling 1522. St. Johannes mit Lamm / Adlerschild auf Kreuz. Stadtwappen zwischen zwei Ringeln. Behrens 357.
Prägeschwäche, winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich - Stempelglanz
888 32 Schilling 1797. Behrens 303 a, Jaeger 31.
Schöne Patina. Vorzüglich
889 Bronzemedaille 1900, von Hans Frei. Auf die Eröffnung des Elbe-Trave-Kanals. Die Stadtansicht von Lübeck von Norden und Lauenburg über die Elbe gesehen, davor Segelschiff und zwei Nixen / Schiff mit Stadtgöttin und Seemann am Ruder, davor schwimmende Nixe. Röhl 400.17.1. 68 mm.
Originaletui. Vorzüglich

Lüneburg, herzoglich welfische Münzstätte

890 Wilhelm, Brakteat. 0,45 g. WILLEH ///VS DE LVN. Nach rechts schreitender Löwe. Berger 431.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, sehr schön +

Lüneburg, Stadt

891 1/4 Taler 1547. Stadtburg mit Löwenschild im Tor / Aufgehender Mond mit Gesicht. Stoess 156 b, Knyphausen 9370.
Sehr schön

Magdeburg, Erzbistum

892 Hartwig von Sponheim, Pfennig, 1,32 g. SCS MA//// Gekröntes Brustbild von vorn mit Schwert und Kreuzstab / ANGAD///// Kirchengebäude. Dannenberg 652, Mehl 54.
Leicht gewellt, Prägeschwäche, sehr schön

Magdeburg, Stadt

893 1/3 Taler 1670 EFS. v. Schrötter 1572 vergl.
Kleines Zainende, sehr schön
894 Cu Rechenpfennig 1593 des Konrad Hundt. Pferd nach links, zwischen den Vorderbeinen sitzender kleiner Hund und die Buchstaben H und M / Acht Zeilen Schrift. Slg. Hauswaldt 1338, Neumann 31505, Abb. Tf. 69.
Schrötlingsfehler, fast sehr schön

Mainz, Erzbistum

895 Lothar Friedrich von Metternich-Burscheid, Gulden zu 60 Kreuzer 1675, Mainz. Slg. Walther 349, Davenport 648.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Mainz, Stadt

896 Große Silbermedaille 1905, von Torff. Auf die Landwirtschaftliche Landes-Jubiläumsausstellung. 60 mm, 96,87 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich

Mark, Grafschaft

897 Engelbert III., Pfennige. 7 Stück.
Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön, schön - sehr schön

Mecklenburg

898 Magnus II. und Balthasar, Doppelschilling o.J., Güstrow. Wappen mit Ringeln. Kunzel 4 A/b.
Vorzüglich

Mecklenburg-Schwerin

899 Friedrich Franz I., Bronzemedaille 1822, von Brandt. Auf die Vermählung seines Enkels Paul Friedrichmit Alexandrine, Tochter Friedrich Wilhelms III. von Preußen. Kunzel 70, Slg. Gaettens 506. 41,5 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
900 Paul Friedrich, 2/3 Taler 1840. Jaeger 45, AKS 32.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
901 Friedrich Franz II., Taler 1867. Regierungsjubiläum. Auflage 10000 Stück. Jaeger 59, AKS 38.
Schöne Patina. Winziger Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
902 Friedrich Franz II., Taler 1867. Regierungsjubiläum. Auflage 10000 Stück. Jaeger 59, AKS 38.
Vorzüglich
903 Herzogin Cecilie, Bronzemedaille 1905, von Torff. Auf ihre Vermählung mit dem preußischen Kronprinzen Wilhelm. Beider Brustbilder nebeneinander von vorn / Adler mit den Schilden von Preußen und Mecklenburg über sieben Zeilen Schrift. Slg. Gaettens -, Slg. Marienburg 7427. 64,5 mm.
Mattiert. Kleiner Randfehler, vorzüglich
904 Herzogin Cecilie, Bronzemedaille 1905, von Krüger. Auf die Hochzeit mit dem Kronprinzen Wilhelm von Preußen. Die Brustbilder des Paares unter Krone einander gegenüber, unten die Schilde von Preußen und Mecklenburg / Schrifttafel auf Fackeln und Rosen. Slg. Marienburg 7431. 56,0 mm.
Zaponiert. Vorzüglich
905 Herzogin Cecilie, Bronzemedaille 1905. Auf ihre Vermählung mit dem preußischen Kronprinzen Wilhelm. Beider Brustbilder nebeneinander nach rechts / Zwei aneinandergelehnte, gekrönte Wappenschilde zwischen Rosenzweigen. Slg. Marienburg 7433. 45 mm.
Vorzüglich

Mecklenburg-Strelitz

906 Adolf Friedrich IV., 1/6 Taler 1764 IHL, Neustrelitz. Kunzel 594, Hannemann 113, Jaeger 106 b.
Vorzüglich
907 Friedrich Wilhelm, Taler 1870 A. Jaeger 120, Thun 217, AKS 71, Kahnt 295.
Fast vorzüglich

Mecklenburg-Personenmedaillen

908 Hahn, Hermann Joachim, Zinnmedaille 1726, unsigniert, von Wermuth. Auf die Ermordung des Dresdener Pastors Hermann Joachim Hahn durch Franz Laubler. Hüftbild Hahns in geistlichem Ornat leicht nach rechts gewandt, in der Linken aufgeschlagene Bibel / Neunzehn Zeilen Schrift, unten Stern. Slg. Gaettens 1727 (Zn), Wohlfahrt 26003/004, Slg. Merseburger -, Evers -. 41,5 mm, 30,87 g.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz

Münster, Bistum

909 Christoph Bernhard von Galen, Breiter Taler 1661. Auf die Einnahme der Stadt. Auf Wolke schwebender St. Paulus mit Schwert über befestigter Stadtansicht / Fünffach behelmtes Wappen mit eingestecktem Krummstab und Schwert, Mittelschild Galen. Schulze 106, Davenport 5603.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
910 Christoph Bernhard von Galen, Doppeltaler 1661. Auf die Einnahme der Stadt. St. Paulus mit aufgeschlagenem Buch und nach rechts geneigtem Schwert über Stadtansicht von Münster / Fünffach behelmtes Wappen. Davenport 5602.
Prachtexemplar. Feine Patina. Vorzüglich +
911 Maximilian Friedrich von Königseck, Silbermedaille 1767. von Epli und Kohlhaas. Auf die Grundsteinlegung des Schlosses. Hand aus Wolken hält Medaillon mit dem Brustbild des Bischofs, daneben kniende Stadtgöttin, die Münzen aus einer Schale fallen lässt / Ansicht des Schlosses, dahinter Grundriss der alten Zitadelle. Slg. Weweler 205, Merle 31. 41 mm, 27,11 g.
Winzige Henkelspur, kleiner Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Münster, Stadt

912 1 1/2 facher Taler 1534 (Prägung des 17. Jahrhunderts). Jahreszahl 1534 über Schild mit THO-MVNS-Ter umgeben von doppeltem Schriftkreis / Fünf Zeilen Schrift. Davenport zu 9583.
Prachtexemplar. Feine Patina. Vorzüglich +
913 Der Westfälische Frieden, Silbermedaille 1648, von Ketteler. Zwei Engel über Stadtansicht / Zwei verschlungene Hände vor Füllhörnern über Kriegsgerät. Dethlefs/Ordelheide 125. 53 mm, 36,57 g.
Feine Kratzer, vorzüglich
914 Der Westfälische Frieden, Silbermedaille 1648, von Ketteler. Stadtansicht von Südwesten / Drei Tauben mit Ölzweigen über Krönungsinsignien. Dethlefs/Ordelheide 131. 40,5 mm, 24,97 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
915 Der Westfälische Frieden, Silbermedaille 1748, von Thiébaud. Auf die 100-Jahrfeier des Westfälischen Friedens, gewidmet von der Stadt Augsburg. Ansucht der Stadt Münster von Westen, rechts sitzt Germania auf Kriegsgerät / Ansicht der Stadt Augsburg von Osten, rechts Genius mit Pflug und Warenballen. Dethlefs/Ordelheide 234, Forster 117. Dethlefs/Ordelheide 234. 32 mm, 10,78 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich

Nassau

916 Wilhelm, Kronentaler 1837. Jaeger 41, AKS 42.
Schöne Patina. Sehr schön

Nassau-Weilburg

917 Carl August, Cu 1/4 Kreuzer 1752. Monogramm / Wert. Isenbeck 144.
Schrötlingsriss, sehr schön

Nürnberg, Stadt

918 Goldgulden 1612. St. Laurentius mit geschultertem Rost zwischen geteilter Jahreszahl / Reichsadler mit N auf der Brust. Kellner 20, Slg. Erlanger 243, Friedberg 1807.
GOLD. Fast vorzüglich
919 Doppelter Lammdukat 1700. Münzmeister Georg Friedrich Nürnberger. Lamm mit Fahne auf Globus / Unter Bändern drei Nürnberger Wappen Jahreszahl als Chronogramm. Kellner 51, Slg. Erlanger 585, Friedberg 1882, Widhalm 9.
GOLD. Prachtexemplar. Minimal gewellt, vorzüglich - Stempelglanz
920 Dukat 1649. Wahrscheinlich anlässlich des Westfälischen Friedens geprägt. Lamm mit Friedensfahne auf Buch / Drei Wappen. Kellner 66, Slg. Erlanger 524, Friedberg 1833.
GOLD. Vorzüglich
921 Lammdukatenklippe 1700 (1755-1764). Kellner 74, Slg. Erlanger 592, Friedberg 1886.
GOLD. Prachtexemplar. Kabinettstück. Stempelglanz
922 1/4 Lammdukat 1700. Kellner 93, Friedberg 1890.
GOLD. Vorzüglich
923 Guldentaler 1620. Kellner 203, Slg. Erlanger 91.
Korrodiert, bearbeitet, fast sehr schön
924 Taler 1759. Mit Titel Franz I. Kellner 338, Davenport 2485.
Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön
925 Silbermedaille o.J. (1690), von Hautsch und Laufer. Auf die Taufe. Slg. Erlanger 2213. 55 mm, 46,69 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
926 Zinnmedaille 1712, von Vestner. Auf das Feuerwerk zur Huldigung Kaiser Karls VI. Brustbild des Kaisers nach rechts / Feuerwerk. Slg. Erlanger 1082 (Silber), Bernheimer 36. 44 mm. Mit Kupferstift.
Vorzüglich - Stempelglanz
927 Zinnmedaille 1712, von Vestner. Auf den Empfang und die Huldigung Karls VI. 48,5 mm. Mit Kupferstift.
Vorzüglich - Stempelglanz
928 Medaillen, Zinnmedaille 1730 (Chronogramm), von Vestner. Auf die 200-Jahrfeier der Übergabe der Augsburger Konfession. Brustbild Luthers leicht nach rechts mit Lamm Gottes auf Bibel / Schrift. Slg. Erlanger -, Slg. Whiting vergl. 432, Brozatus 1071 a. 35,5 mm.
Mit Kupferstift. Vorzüglich +

Nürnberg-Rechenpfennige

929 Rechenpfennige mit dem Porträt Albrechts von Brandenburg. 4 Stück.
Fast sehr schön
930 Rechenpfennige, u.a. mit Valentin Maler. 4 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
931 Messing Rechenpfennige mit Herrscherporträts. 42 Stück.
Sehr schön und besser
932 Messing Spielmarken, meist mit Tierdarstellungen. 34 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
933 Messing Rechenpfennige. 43 Stück.
Sehr schön und besser
934 Früheste Zeit. Bis 1500, Venuspfennig 1536. Wahrscheinlich Flandern.
Sehr schön +
935 Früheste Zeit. Bis 1500, Venuspfennige, darunter ein schweres Stück mit 8,65 Gramm von Hans Schultes (ss). 4 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Oldenburg

936 Paul Friedrich August, Silbergroschen 1848. Für Birkenfeld. Jaeger 60, AKS 21.
Sehr schön
937 Nicolaus Friedrich Peter, Taler 1866 B. Jaeger 55, Thun 241, AKS 25.
Winzige Kratzer, vorzüglich

Osnabrück, Bistum

938 Sedisvakanz, Silbermedaille 1728, von P. P. Werner. Büste St. Petri / Büste Karls des Großen, jeweils in Wappenkranz. Kennepohl 381. 46 mm, 33,13 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich

Osnabrück, Stadt

939 12 Pfennig 1599. Kennepohl 436.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön - vorzüglich

Ostfriesland

940 Edzard, Christoph und Johann v. Rietberg, Dicke Penning o.J. (1563/1566), Emden. Brustbild halblinks mit Pelzmütze / Harpyie. Kappelhoff 199.
Schrötlingsfehler, sehr schön

Pfalz-Kurlinie

941 Karl Philipp, 1/2 Karolin 1736, Mannheim. Slg. Noss 351, Slg. Memmesheimer 2416, Friedberg 2030, Haas 20.
GOLD. Sehr schön
942 Karl Theodor, 1/2 Taler 1765 AS. Haas 101.
Kleine Kratzer, sehr schön

Pfalz-Heidelberg, Stadt

943 Silbermedaille 1901. Auf das 18. Verbandsschießen. Slg. Peltzer 1293, Zeitz 547, Slg. Zeitz 508. 42,5 mm, 34,48 g.
Mattiert. Schöne Patina. Vorzüglich - prägefrisch

Pfalz-Birkenfeld-Zweibrücken

944 Christian IV., 12 Kreuzer 1759 M. Schuler 66, Slg. Noss 458.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
945 Christian IV., 12 Kreuzer 1759 M !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Falsches Foto!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!. Schuler 66, Slg. Noss 458.
Schöne Patina. Vorzüglich +
946 Christian IV., 20 Kreuzer 1765. Büste nach rechts zwischen Palm- und Lorbeerzweig / Unter Fürstenkrone Wappen Pfalz und Bayern zwischen Zweigen über Kartusche mit Wertzahl. Schuler 99, Slg. Noss 456.
Schrötlingsfehler, sehr schön +

Pfalz-Neuburg

947 Ottheinrich und Philipp, Zehner 1530. Schulten 2755, Slg. Noss 540.
Prägeschwäche, sehr schön
948 Ottheinrich und Philipp, Batzen 1517, 1518. 1/2 Batzen 1519. 3 Stück.
Sehr schön
949 Wolfgang Wilhelm, Taler 1623, Kallmünz. Noss 322, Slg. Memmesheimer 2841, Davenport 7162.
Rand und Felder etwas bearbeitet, fast sehr schön
950 Philipp Wilhelm, 2/3 Taler 1674. Noss 408 ff, Davenport 758.
Winziger Schrötlingsriss, sehr schön

Pommern

951 Bogislaw X., Schilling 1501, 1502, 1503, 1504, 1505, 1506, 1507, 1508, 1511, 1514,1518, 1519, 1520, 1522. Dannenberg 390. 14 Stück.
Zum Teil kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
952 Bogislaw X., Schilling 1511, Stettin. Jahreszahl im Stempel gut sichtbar über 1508 geschnitten. Dannenberg 399 var., Schulten 2768, Olding 15 b Anm. 2.
Sehr schön
953 Bogislaw X., Schilling 1489, 1492, Garz. Schilling 1492, 1494, 1495, 1496, 1497, Damm. 7 Stück.
Zum Teil Prägeschwäche, sehr schön
954 Bogislaw X., Witten 1500, 1501, 1502, 1503, 1504, 1505, 1506, 1507, 1511, 1512, 1513, 1514, 1515, 1516, 1517, 1518, 1519, 1521, 1522, 1524. 20 Stück.
Sehr schön
955 Achteckige Bronzemedaille 1923. Auf das Nationale Schwimmfest. 60 x 60 mm.
Vorzüglich
956 Medaillen 1934. Notmünzen, Abzeichen, Plaketten, Münzen. 20 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön, vorzüglich
957 Marken, Medaillen, Abzeichen. 22 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
958 Tragbare Bronzemedaille o. J. Verdienstmedaille des 'Reichsnährstands' der Landesbauernschaft. 39 mm.
Vorzüglich

Pommern-Köslin, Stadt

959 Tragbare Silbermedaille o. J. Auf das 25- jährige Jubiläum des Sängerbundes. Bekränzte Harfe / Wappen. 28 mm, 9,11 g.
Trageöse, sehr schön - vorzüglich

Pommern-Pyritz, Stadt

960 Bronzemedaille 1824, von Voigt. Auf die 700-Jahrfeier der Christianisierung. Bischof tauft knienden Herzog / Kreuz und Bibel auf Tisch. 50 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Pommern-Stettin, Stadt

961 Bronzene Werbemarke o. J. Gebrüder Schintke. Juweliere, Langebrückstrasse 6, Stettin. 30 mm.
Sehr schön - vorzüglich
962 Versilberte Plakette 1928. Auf den Zweiten Preis im 8er Kunstreigen. 58 x 80 mm.
Vorzüglich
963 Bronzeplakette 1930, von Schmidt. Auf den Fußballverein SV Borussia Poseidon. 35 x 44 mm.
Vorzüglich
964 Abzeichen und Medaillen. 7 Stück.
Sehr schön und besser
965 Silbermedaille o. J. , von Weigand und Kullrich. Auf die Pferde-Lotterie zu Stettin. Sitzende Frau mit verbundenen Augen, daneben zwei Kinder, im Hintergrund Mann mit Pferd / Gekrönter Greifenschild. Sommer K 170 / W 124. 42 mm, 28,89 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich +

Pommern-Stolp, Stadt

966 Pfennig Drei Wellen / Greif. Dannenberg 258.
Kleine Prägeschwäche, sehr schön

Pommern-Stralsund, Stadt

967 Witten o. J. 3 Pfennig 1622, Groschen 1667. 3 Stück.
Sehr schön, fast sehr schön
968 Zinnmedaille 1714, von Martin Brunner, Nürnberg. Auf die Rückkehr des schwedischen Königs Karl XII. aus dem türkischen Exil und seine Ankunft in Stralsund am 11. November 1714 (nach gregorianischem Kalender am 22. November). Geharnischtes Brustbild nach rechts mit Lorbeerkranz und umgelegtem Mantel / /Der schwedische Löwe schreitet nach rechts, oben der Halbmond und das Sternbild des Großen Bären, umher Schrift mit der Jahreszahl als Chronogramm. Mit Kupferstift. Endrußeit 12. 35 mm. Mit Kupferstift.
Vorzüglich - Stempelglanz
969 Bronzemedaille 1837, von Held. Auf das 50jährige Dienstjubiläum des Archidiakonus und Superintendenten, Dr. Friedrich Bernhard Droysen (*1761 Stralsund, + 1838 Stralsund). Brustbild nach links / Schrift. Endrußeit 63 c, Slg. Erbstein 18245. 43 mm.
Stempelglanz
970 Silbermedaille 1855, von Pfeuffer. Auf das 50jährige Dienstjubiläum des Bürgermeisters Dr. Carl Schwing (*1778 Rügen, +1858 Stralsund). Brustbild nach links / Löwe und Greif halten Stadtwappen. Endrußeit 66 b. 47,5 mm, 43,41 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
971 Bronzegussmedaille 1934, von Schwegerle, im Auftrag des Stralsunder Verkehrsvereins. Pommerscher Greif über Stadtwappen / Darstellung der Kogge aus dem Stadtsiegel. Endrußeit 114, Hasselmann 337. Auflage 8 Stück. 70 mm.
Vorzüglich

Regensburg-kaiserliche und königliche Münzstätte

972 Heinrich II., Pfennig. Hahn 29b2.3.
Etwas gewellt, fast vorzüglich

Regensburg-Stadt

973 Dukat o. J. Stadtansicht. Mit Titel Franz I. Beckenbauer 448, Friedberg 2538.
GOLD. Fassungsspuren, berieben, sehr schön
974 1/32 Dukat o.J. (um 1744). Beckenbauer 526, Plato 86, Friedberg 2547. 5,5 mm, 0,10 g.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
975 Taler 1538. Beckenbauer 2102, Davenport 9682.
Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön
976 Taler 1754. Stadtansicht. Beckenbauer 7101, Davenport 2618.
Kleine Henkelspur, sehr schön +

Reuss-Gera, Stadt

977 Versilberte Bronzemedaille 1926, von Hezinger. Auf die Flugplatzweihe in Gera. Fliegerdenkmal zwischen Schrift / Ansicht des Rathauses. 40 mm.
Vorzüglich

Rothenburg ob der Tauber, Stadt

978 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1744. Auf das Reformationsjubiläum in Rothenburg. Stadtburg unter Sonne / Schrift. Slg. Whiting 492, Slg. Erlanger 2138.
Vorzüglich

Sachsen-Meißen, markgräflich wettinische Mzst.

979 Dietrich der Bedrängte, Brakteat. 0,86 g. Auf Doppelbogen sitzender Markgraf, in jeder Hand eine Kreuzfahne haltend. Schwinkowski 424, Slg. A. 658.
Unregelmäßiger Rand, sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Markgrafschaft Meißen

980 Meißner Groschen. 15 Stück.
Sehr schön
981 Meißner Groschen. 17 Stück.
Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, meist sehr schön
982 Wilhelm III., Neuer Schockgroschen nach der Münzordnung von 1444, Gotha. Mit Kreuz vor dem Löwen. Flüchtiger Stempelschnitt. Krug 1252 ff. 5 Stück.
Meist sehr schön
983 Wilhelm III., Neuer Schockgroschen nach der Münzordnung von 1444, Gotha. Mit Kreuz vor dem Löwen. Flüchtiger Stempelschnitt. Krug 1259 ff, 1261 ff. 5 Stück.
Meist sehr schön

Sachsen-Albertinische Linie

984 Moritz, 1/2 Taler 1553, Annaberg. Keilitz/Kahnt 13, Schulten 324, Kohl 1.
Kratzer, Schrötlingsfehler, sehr schön
985 Moritz, 1/4 Taler 1548, Freiberg. Münzzeichen Stern. Keilitz/Kahnt 17, Slg. Merseburger 624, Kohl 6.
Doppelschlag, Kratzer, sehr schön
986 August, Taler 1562 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 56, Davenport 9795.
Schöne Patina. Minimale Schrötlingsfehler, vorzüglich +
987 August, Taler 1585, Dresden. Keilitz/Kahnt 68, Slg. Merseburger -, Schnee 725, Davenport 9798.
Schöne Patina. Prägeschwäche, sehr schön
988 August, 1/2 Taler 1579 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 86, Kohl 35.
Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
989 August, 1/4 Taler 1554, Freiberg. Keilitz/Kahnt 90, Kohl 39.
Kratzer, Randfehler, sehr schön
990 August, 1/4 Taler 1561, Dresden. Keilitz/Kahnt 95, Kohl 44.
Sehr schön
991 August, 1/8 Taler 1565, Dresden. Ohne Münzmeisterzeichen. Keilitz/Kahnt 99, Kohl 48.
Schöne Patina. Sehr schön
992 August, Schreckenberger 1564 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 103, Slg. Merseburger 716, Kohl 50.
Sehr schön
993 August, Groschen 1577 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 109, Kohl 55.
Vorzüglich
994 August, Dreier 1556, Annaberg. Keilitz/Kahnt 112, Slg. Merseburger 723, Kohl 58.
Doppelschlag, sehr schön
995 August, Cu Rechenpfennig o.J. des Georg Stumpfel. Slg. Merseburger 4460, Neumann 32732.
Fast sehr schön
996 Christian I., 1/4 Taler 1591. Auf seinen Tod. Keilitz/Kahnt 178, Kohl 85.
Schöne Patina. Felder geglättet, Henkelspur, sehr schön
997 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft, 1/2 Taler 1594. Vierfeldriges Wappen mit Mittelschild. Keilitz/Kahnt 197, Kohl 93.
Kleiner Randfehler, sehr schön
998 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft, Pfennig 1593 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 202, Kohl 99.
Sehr schön - vorzüglich
999 Christian II. und seine Brüder unter Vormundschaft, Pfennig 1597 HB, Dresden. Keilitz/Kahnt 202, Kohl 99.
Sehr schön +
1000 Christian II., Johann Georg I. und August, Taler 1610. Schnee 767, Davenport 7566.
Sehr schön
1001 Johann Georg I. und August, Taler 1612, Dresden. Münzmeisterzeichen am Anfang der inneren Umschrift der Rückseite. Clauss/Kahnt 13, Slg. Merseburger 831, Schnee 786, Davenport 7573.
Schöne Patina. Vorzüglich
1002 Johann Georg I. und August, Taler 1612. Vikariat. Clauss/Kahnt 54, Schnee 794, Davenport 7579.
Korrodiert, Felder geglättet, schön - sehr schön
1003 Johann Georg I., Taler 1620, Dresden. Der Arm geht aufwärts zum Helm. Clauss/Kahnt 157, Slg. Merseburger -, Davenport 7591.
Schöne Patina. Sehr schön +
1004 Johann Georg I., Dukat 1617. Auf das Reformationsjubiläum. Clauss/Kahnt 261, Slg. Merseburger 877, Friedberg 2663, Slg. Whiting 70.
GOLD. Felder bearbeitet, minimal gewellt, kleine Randfehler, sonst vorzüglich
1005 Johann Georg I., Taler 1619. Vikariat. Kurfürst zu Pferd / Wappen. Clauss/Kahnt 290, Slg. Merseburger 910, Schnee 838, Davenport 7597.
Schöne Patina. Randfehler, Prägeschwäche, sehr schön +
1006 Johann Georg I., Vikariatstaler 1619, Dresden. Ohne Münzmeisterzeichen. Clauss/Kahnt 290 a, Schnee 837, Davenport 7597. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
Vorzüglich +
1007 Johann Georg I., 1/2 Taler 1630. Auf das Konfessionsjubiläum. Clauss/Kahnt 324, Slg. Merseburger 1065, Kohl 209.
Etwas rau, minimal gewellt, sehr schön
1008 Johann Georg I., Messing Rechenpfennig 1627 des kursächsischen Kammermeisters Georg Reichbrod. Behelmtes Wappen / Schrift. Slg. Merseburger 4452, Neumann 32724.
Sehr schön
1009 Johann Georg II., 2/3 Taler 1680 CF. Dresden. Clauss/Kahnt 407, Slg. Merseburger 1189, Kohl 228, Davenport 806.
Winzige Kratzer, Schrötlingsfehler, sehr schön
1010 Johann Georg II., 1/6 Taler 1680. Clauss/Kahnt 429, Kohl 246.
Schöne Patina. Schrötlingsfehler am Rand, kleine Kratzer, sehr schön
1011 Johann Georg II., 1/8 Taler 1659 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 431, Slg. Merseburger 1194, Kohl 248.
Schöne Patina. Henkelspur, Felder etwas bearbeitet, vorzüglich
1012 Johann Georg II., 6 Pfennig 1665 CR, Dresden. Clauss/Kahnt 439, Slg. Merseburger 1204 (als Dreier beschrieben), Kohl 254, K.M. 509.
Zainende, sehr schön - vorzüglich
1013 Johann Georg II., 1/3 Taler 1666, Bautzen. Für die Oberlausitz. Clauss/Kahnt 447, Slg. Merseburger -, Kohl -.
Kleiner Schrötlingsfehler, etwas Belag, sehr schön - vorzüglich
1014 Johann Georg II., 1/4 Taler 1657, Dresden. Vikariat. Kurfürst zu Pferd über Wappen. Clauss/Kahnt 497, Slg. Merseburger 1156, Kohl 271.
Schöne Patina. Sehr schön / sehr schön +
1015 Johann Georg II., 1/8 Taler 1657, Vikariat. Nach rechts reitender Kurfürst / Zwölf Zeilen Schrift, am Ende der Inschrift Münzzeichen Eichel. Clauss/Kahnt 499, Slg. Merseburger 1157, Kohl 272.
Schöne Patina. Sehr schön +
1016 Johann Georg II., Talerklippe 1662, Dresden. Auf das Stahlschießen anlässlich der Vermählung von Erdmuthe Sophie, Tochter des Kurfürsten. Clauss/Kahnt 511, Slg. Merseburger 1220, Schnee 914, Davenport 7631.
Schöne Patina. Winzige Henkelspur, sehr schön
1017 Johann Georg II., Taler 1678. Auf die Verleihung des Hosenbandordens. Schnee 942, Davenport 7633.
Schöne Patina. Sehr schön
1018 Johann Georg III., 1/3 Taler 1684 CF. Clauss/Kahnt 598, Kohl 598.
Schöne Patina. Durchgehende Schrötlingsfehler, sehr schön +
1019 Johann Georg III., Pfennig 1684 CF, Dresden. Clauss/Kahnt 619, Slg. Merseburger 1291, Kohl 302.
Winziger Schrötlingsfehler, vorzüglich +
1020 Johann Georg III., Pfennig 1684 CF. Clauss/Kahnt 619, Slg. Merseburger 1291, Kohl 303.
Zainende, vorzüglich - Stempelglanz
1021 Friedrich August I., 2/3 Taler 1699 ILH, Dresden. Slg. Merseburger 1418, Davenport 819, Kohl 353, Kahnt 118.
Zainende, vorzüglich +
1022 Friedrich August I., Taler 1711. Auf das Vikariat. Reitender Kurfürst. Slg. Merseburger 1490, Schnee 1011, Davenport 2655, Kahnt 283.
Henkelspur, Sammlerzeichen, leicht bearbeitet, sehr schön
1023 Friedrich August II., 1/3 Taler 1753, Dresden. Kahnt 556.
Winzige Kratzer, Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1024 Friedrich August II., Banco-Taler 1754 EDC, Leipzig. Für Polen. Slg. Merseburger 1726, Schnee 1037, Davenport 1617, Kahnt 675.
Gereinigt. Sehr schön - vorzüglich
1025 Friedrich August II., Banco-Taler 1755 EDC, Leipzig. Für Polen. Slg. Merseburger 1730, Schnee 1037, Davenport 1617, Kahnt 676 b.
Schöne Patina. Sehr schön +
1026 Friedrich August II., 1/12 Taler 1763 EDC, Leipzig. Slg. Merseburger 1766, Kohl 491, Kahnt 577, K.M. 954.
Sehr schön - vorzüglich
1027 Friedrich August II., 1/48 Taler 1763 ôF, Grünthal. Slg. Merseburger 1763, Kohl 506, Kahnt 610.
Sehr schön - vorzüglich
1028 Friedrich August II., 3 Pfennig / Dreier 1763 ôF, Grünthal. Slg. Merseburger 1764, Kohl 515, Kahnt 617.
Sehr schön +
1029 Friedrich Christian, 2/3 Taler 1763 FWoF, Dresden. Buck 3.
Feine Patina. Minimal justiert, sehr schön +
1030 Friedrich Christian, Taler 1763, Dresden. Buck 4, Davenport 2677 C.
Leicht berieben, vorzüglich
1031 Friedrich Christian, 1/12 Taler 1763 IFôF, Leipzig. Buck 12, Slg. Merseburger 1895.
Sehr schön - vorzüglich
1032 Xaver, 1/24 Taler 1768 EDC. Buck 51e, Slg. Merseburger 1911, K.M. 967.
Vorzüglich - Stempelglanz
1033 Xaver, 1/´12 Taler 1765 EDC. Buck 52, Slg. Merseburger 1910.
Winziges Zainende, vorzüglich +
1034 Xaver, 2/3 Taler 1765 und 2/3 Taler 1773. 2 Stück.
Etwas berieben (1x), sehr schön
1035 Friedrich August III., 1/12 Taler 1764 EDC, Dresden. Buck 103, Slg. Merseburger 2009.
Vorzüglich - Stempelglanz
1036 Friedrich August III., Pfennig 1765 C, Dresden. Buck 119 b.
Vorzüglich
1037 Friedrich August III., 3 Pfennig 1784 C, Dresden. Buck 149.
Stempelfehler, sehr schön
1038 Friedrich August III., 1/48 Taler 1781 C, Dresden. Buck 150 b.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1039 Friedrich August III., 1/48 Taler 1803 C, Dresden. Buck 205.
Schrötlingsfehler, Sehr schön - vorzüglich
1040 Friedrich August III., 1/48 Taler 1805 H. Buck 221, Slg. Merseburger 2015.
Sehr selten. Sehr schön
1041 Friedrich August III., 1/48 Taler 1806 H. Buck 221, Slg. Merseburger 2015.
Sehr schön
1042 Friedrich August I., 1/48 Taler 1807 H. Jaeger 6, AKS 46.
Schrötlingsfehler, vorzüglich
1043 Friedrich August I., 8 Pfennig 1808 H. Jaeger 7, AKS 45.
Vorzüglich
1044 Friedrich August I., Bronzemedaille 1826, von König. Auf seinen Geburtstag. Brustbild in Uniform halblinks / Drei Zeilen Schrift in gebundenem Eichenkranz. Slg. Merseburger 2096. 60 mm.
Kratzer, Randfehler, sehr schön
1045 Anton, 2/3 Taler 1827 S. Mohrenkopf. Jaeger 53, AKS 69, Kahnt 431.
Schöne Patina. Prägebedingte Randunebenheiten, winziger Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1046 Anton, 1/12 Taler 1830 S. Jaeger 56, AKS 76.
Etwas justiert, fast vorzüglich
1047 Anton, Taler 1831 S. Verfassung. Jaeger 65, Thun 314, AKS 84, Kahnt 440.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1048 Anton, Kleine Silbermedaille o.J. (1830/1832), von Krüger. Auf das Konfessionsjubiläum. Luther und Melanchthon / Kruzifix zwischen Schrift. Slg. Whiting -, Brozatus 103. 24,0 mm, 4,85 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz
1049 Anton, Zinnmedaille 1830, von Brandt. Auf das Konfessionsjubiläum. Brustbild Johann des Beständigen mit Schwert und Kurhut von vorn zwischen den Brustbildern von Luther und Melanchthon / Hand aus Wolken zeigt auf Bibel. Slg. Whiting 669. 42,5 mm.
Fast Stempelglanz
1050 Anton, Bronzemedaille 1830, von Krüger. Auf das Konfessionsjubiläum. Drei Büsten nach rechts / Übergabe der Konfession. Slg. Merseburger 2152, Slg. Whiting 663. 39,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1051 Anton, Kleine Silbermedaillen 1830, von Krüger. Auf das Konfessionsjubiläum. Stehender Luther / Schrift. Silber und Silber vergoldet. Slg. Whiting 666, Brozatus vergl. 1311. 22 mm, 3,47 g und 3,39 g. 2 Stück.
Fast Stempelglanz
1052 Friedrich August II., Ausbeutetaler 1846 F. Jaeger 77, Thun 326 F, AKS 100, Kahnt 449.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich
1053 Friedrich August II., Doppeltaler 1851 F. Jaeger 78, Thun 322 F, AKS 94, Kahnt 454, Davenport 874, K.M. 1149.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1054 Friedrich August II., Doppeltaler 1854. Auf seinen Tod. Jaeger 96, Thun 331, AKS 116, Kahnt 457.
Schöne Patina. Vorzüglich
1055 Friedrich August II., Bronzemedaille 1839, von König. Auf die 300-Jahrfeier der Einführung der Reformation in Dresden. Brustbild Heinrichs des Frommen nach rechts / Abendmahlszene. Slg. Merseburger 2446, Slg. Whiting 703, Brozatus vergl. 703. 39 mm.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1056 Friedrich August II., Bronzemedaille 1841, von König. Auf das 50-jährige Dienstjubiläum des Generalmajors Friedrich August Bevilaqua. Brustbild nach links / Acht Zeilen Schrift in Eichenkranz. Slg. Merseburger 4478. 44,0 mm.
Fast Stempelglanz
1057 Johann, 2 Pfennig 1856 F. Jaeger 80, AKS 152.
Winziger Randfehler, etwas Patina, Polierte Platte
1058 Johann, Taler 1860 B. Jaeger 117, Thun 344, AKS 136, Kahnt 467.
Vorzüglich
1059 Johann, Taler 1862 B. Jaeger 126, Thun 348, AKS 137, Kahnt 470.
Vorzüglich
1060 Johann, Taler 1869 B. Jaeger 126, Thun 348, AKS 137, Kahnt 470.
Fast Stempelglanz
1061 Johann, Ausbeutetaler 1868 B. Jaeger 128, Thun 350, AKS 135, Kahnt 472.
Vorzüglich +
1062 Albert, Silbermedaille 1898, von Mayer. Auf seinen 70. Geburtstag und sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Brustbild in Uniform nach links / Geflügelter Genius mit Zweig in der Rechten, die Linke auf sächsisches Wappen gestützt, steht auf Balkon vor Stadtansicht. 50,0 mm, 50,48 g.
Mattiert. Winziger Randfehler, prägefrisch

Sachsen-Annaberg, Stadt

1063 Bronzemedaille 1896. Auf die 400jährige Jubiläum der Stadt. Die Brustbilder Georg des Bärtigen und König Alberts im Lorbeerkranz nach links / Ansicht von Annaberg, darüber Stadtwappen. 50 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1064 Silbermedaille 1896. Auf das 400jährige Jubiläum der Stadt Annaberg. Die Brustbilder Georg des Bärtigen und Alberts im Lorbeerkranz nach links / Ansicht von Annaberg, darüber Stadtwappen. Müseler 56.2.3.34. 33,3 mm, 14,38 g.
Rand etwas verkratzt, Randfehler, vorzüglich +

Sachsen-Dresden, Stadt

1065 Zinnmedaille 1698, von Wermuth. Auf Philipp Jakob Spener (*1635 in Rappoltsweiler im Elsass). Brustbild nach rechts / Kniende Theologie mit zwei Schilden bekämpft Ungeheuer. E. u. L. 689, Slg. Voltz 824, Wohlfahrt 98 013, J.u.F. 598. 42,5 mm.
Minimal korrodiert, vorzüglich +
1066 Silbermedaille 1832, von König. Auf den Bogenschützen-König zu Dresden. Kopf des Staatsministers Bernhard August v. Lindenau nach links / Schrift im Kranz. Slg. Merseburger 4532. 46,7 mm, 56,30 g.
Schöne Patina. Randfehler, vorzüglich +
1067 Bronzemedaille 1832, von König. Auf den Bogenschützen-König zu Dresden. Kopf des Staatsministers Bernhard August v. Lindenau nach links / Schrift im Kranz. Slg. Merseburger 4532. 46,5 mm.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1068 Silbermedaille 1894, von Drentwett. Zur Erinnerung an die Luther-Festspiele im Plauischen Grund. Brustbild halbrechts / Schrift. Slg. Whiting 807 (Messing). 27,2 mm, 7,09 g.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Polierte Platte
1069 Silbermedaille 1896, von Graff und Spieler. Auf die Ausstellung des sächsischen Handwerks und Kunstgewerbes. Sitzende weibliche Gestalt reicht Handwerker die Hand, im Hintergrund junges Bäumchen / Acht Zeilen Schrift zwischen Eichen- und Lorbeerzweigen. Gebauer 1896.65. 42,5 mm, 27,42 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1070 Silbermedaille 1897, von Diller. Auf den 80. Geburtstag von Caroline von Bierling. 29,0 mm, 11,35 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
1071 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Bronzemedaille 1923. Auf die Kreuzschule in Dresden. Arnold 179. 44 mm.
Prägefrisch
1072 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Bronzemedaille 1928. Auf das 75jährige Bestehen der Bleiwarenfabrik in Halsbrücke. Fabrikarbeiter / Teilansicht der Fabrikanlage. Arnold 222. 45 mm.
Vorzüglich +

Sachsen-Grimma,Stadt

1073 Silbermedaille 1900, von Schwarz. Auf das 350-jährige Bestehen der Fürsten- und Landesschule in Grimma. 33,5 mm, 17,69 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Herrnhut, Gemeinde

1074 Bronzemedaille 1822, von Krüger. Auf das 100jährige Bestehen der Herrnhuter Gemeine. Brustbild des Reichsgrafen Nikolaus Ludwig zu Zinzendorf halbrechts / Kirche. Slg. Merseburger 4588, Slg. Whiting 632. 33,5 mm.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Stempelglanz

Sachsen-Leipzig, Stadt

1075 Bronzemedaille 1891. von Thieme. Auf das 150jährige Bestehen der Loge Minerva zu den 3 Palmen in Leipzig. Medaille der Loge wird von Klio und Johannes dem Täufer gehalten, unten 2 Sphingen / Neun Zeilen Schrift in Zierkreis. 41 mm. HZC 124; Slg. Merseb. 2613. Slg. Merseburger 2613, HZC 124. 41,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Meißen, Stadt

1076 Bronzegussmedaille o.J. Auf den Besuch Johann F. Böttchers in Meißen. Kopf nach links / Albrechtsburg, darunter die Meißner Schwerter. 50,0 mm.
Sehr schön

Sachsen-Tharand, Stadt

1077 Cotta, Heinrich, Bronzemedaille 1836, von König. Auf sein 50jähriges Dienstjubiläum an der Forstakademie. Kopf Heinrich Cottas nach links / Fünf Zeilen Schrift in Eichenkranz. Slg. Merseburger 4493. 44 mm.
Stempelglanz

Sachsen-Wittenberg, Stadt

1078 Bronzemedaille 1821, von König. Auf das vom Mansfeldischen Verein gestiftete und von Friedrich Wilhelm von Preußen errichtete Lutherdenkmal. Brustbild Luthers nach links / Denkmal. Slg. Merseburger 2720 (Ag), Slg. Whiting 629, Brozatus 1295 a. 39,5 mm.
Prachtexemplar. Winziger Fleck, ast Stempelglanz

Sachsen-Zwickau, Stadt

1079 Silberne Prämienmedaille 1900. 45,5 mm, 40,92 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich

Sachsen-Gotha-Altenburg

1080 Friedrich IV., Silbermedaille 1826, von Helfricht. Auf den Minister Bernhard August von Lindenau (*1779 Altenburg, +1854 Windischleuba), gewidmet von dankbaren Mitbürgern. Büste nach rechts / Schrift in Kranz. Auf dem Rand Gravur: KLEINSTEUBER IN. GOTHA. 1826. Slg. Merseburger 4581 (Br.). Mit Beschreibungszettel des 19. Jahrhunderts. 39,8 mm, 36,13 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1081 Friedrich IV., Kupfermedaille 1826, von Helfricht. Auf den Minister Bernhard August von Lindenau (*1779 Altenburg, +1854 Windischleuba), gewidmet von dankbaren Mitbürgern. Büste nach rechts / Schrift in Kranz. Gravur :KLEINSTEUBER IN. GOTHA. Slg. Merseburger 4581. 39,8 mm.
Fast Stempelglanz

Sachsen-Coburg-Gotha

1082 Alfred, Vergoldete Silbermedaille o.J., von Helfricht. Für Verdienste um die Landwirtschaft. Kopf nach rechts / Bauern mit Haustieren. 45 mm, 49,56 g.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich

Sachsen-Meiningen

1083 Georg II., Silberne Staatspreis-Medaille o.J., von Apell. Wappen auf gekröntem Wappenmantel / Schrift zwischen Zweigen. 42,5 mm, 28,30 g.
Ungleichmäßig patiniert. Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Coburg-Saalfeld

1084 Christian Ernst und Franz Josias, Silbermedaille 1745. Auf den Tod von Christian Ernst. Trauernde an Grabmal / Schrift in Kranz. Grasser 486, Slg. Merseburger 3654, Kozinowski/Otto/Ruß Seite 583 Abb. 36. 32,5 mm, 9,65 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1085 Christian Ernst und Franz Josias, Silbermedaille 1745. Auf den Tod von Christian Ernst. Trauernde an Grabmal / Schrift in Kranz. Grasser 486, Slg. Merseburger 3654. 33 mm, 9,45.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Sachsen-Alt-Weimar

1086 Johann Ernst und seine sechs Brüder, Cu Rechenpfennig 1621 des Münzmeisters Gabriel Andres in Weimar. Der personifizierte Neid frisst ein Herz / Wappen. Slg. Merseburger 3834.
Vorzüglich

Sachsen-Weimar-Eisenach

1087 Carl August, Bronzemedaille 1816, von Facius. Auf das 50jährige Dienstjubiläum des Weimarer Staatsministers Christian Gottlob von Voigt (*1744 Allstedt, +1819 Weimar). Brustbild nach links / Drei ineinander verschlungene Kränze. Frede 140. 32 mm.
Fast Stempelglanz

Sachsen-Eisenach

1088 Johann Wilhelm, Kleine Silbermedaille 1717, von Wermuth. Auf das Reformationsjubiläum. Bibel und Kerze / Schrift. Slg. Merseburger 4086, Slg. Whiting -, Wohlfahrt 17009, Brozatus 947. 17 mm, 1,97 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Sachsen-Jena, Stadt

1089 Bronzemedaille o.J., von Krüger. Auf den Dichter Ludwig Tieck (*1773 Berlin, +1853 Berlin). Büste nach rechts / Adler mit Leier. Slg. Merseburger 4573, Frede 165. 35,5 mm.
Fast Stempelglanz

Sachsen-Altenburg

1090 Johann Philipp und seine drei Brüder, Taler 1625. Mit Münzmeisterzeichen WA auf der Vorderseite. Slg. Merseburger -, Schnee 279, Davenport 7371, Kernbach 6.3 (R3).
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Sayn-Wittgenstein-Hohenstein

1091 Gustav, 24 Mariengroschen 1676, unbestimmte Münzstätte. M.J./V. 368, Davenport 932.
Rand bearbeitet, etwas korrodiert, Kratzer, sehr schön

Schauenburg, Grafschaft

1092 Ernst III., 1/24 Taler 1604 Altona. Unbehelmtes Wappen. Weinmeister 236.
Prägeschwäche, sehr schön

Schaumburg-Lippe

1093 Adolf Georg, Taler 1865 B. Jaeger 16, Thun 390, AKS 19.
Vorderseite etwas berieben, winzige Flecken, fast vorzüglich / vorzüglich
1094 Adolf Georg, Bronzemedaille 1869, von F. Brehmer. Auf die Silberhochzeit mit Hermine von Waldeck. Beider Büsten nach links / Schrift in Kranz. Weinmeister 102, Slg. Weweler 987. 46,5 mm.
Winziger Randfehler, kleiner Fleck, fast vorzüglich

Schlesien-Breslau, Stadt

1095 Große Eisengussmedaille 1937. Auf das 12. Deutsche Sängerbundfest und das 75jährige Bestehen des Deutschen Sängerbundes. Nackter von vorn mit Leier, das rechte Bein auf Fels gestützt / Raute und Jahreszahlen zwischen Schrift. Jaschke und Maercker 2511. 93 mm.
Fast gussfrisch
1096 Medaillen von Johann Buchheim, Silbermedaille o.J. Nimbierte Büste Christi nach links / Lamm Gottes mit Fahne in Strahlengloriole umgeben von Marterwerkzeugen. Fr.u.S. 5025, Slg. Strieboll 2219, Slg. Goppel -. 36 mm, 14,26 g.
Sehr schön
1097 Medaillen von Johann Kittel, Silbermedaille o.J. (1700). Auf die vier Lebensabschnitte der Menschen. In jeweils gegeneinander gestellten, ovalen Medaillons Kind in der Wiege und zwei spielende Kinder / Pflügender Bauer in Landschaft und Sarg im Totenzimmer. 34,3 mm, 14,65 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1098 Medaillen von Johann Kittel, Moralisierende Silbermedaille o.J. (um 1750), von Kittel. Fr.u.S. 5054. 45 mm, 27,95 g.
Feine Patina. Fast vorzüglich

Schleswig-Holstein-Gottorp

1099 Friedrich III., Einseitiger Schüsselpfennig 1624. Lange 975.
Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, sehr schön

Schleswig-Nord-Ostsee-Kanal

1100 Eröffnungsfeier, Talerförmige Silbermedaille 1895. Brustbild Kaiserin Augusta Victorias nach rechts / Landkarte von Schleswig-Holstein und Dänemark mit Schifffahrtslinien. Mit Randschrift: KANAL SEGENSMÜNZE. Lange 595. 34,5 mm, 18,97 g.
Randfehler, vorzüglich
1101 Eröffnungsfeier, Bronzemedaille 1895, von O. Schultz. Die Brustbilder der drei Kaiser und drei Wappen / Zwei weibliche Meeresgestalten reichen sich die Hand. Lange 1363 b. 59,5 mm.
Gereinigt und etwas berieben. Vorzüglich
1102 Eröffnungsfeier, Bronzemedaille 1895. Die Köpfe der drei Kaiser Wilhelm I., Friedrich III. und Wilhelm II. nach links / Ansicht der Hochbrücke zu Grünthal, auf dem Kanal Schiffe, oben vierzehn Schilde der an der Eröffnungsfeier beteiligten Staaten. Lange 1367. 60 mm.
Fast Stempelglanz
1103 Eröffnungsfeier, Silbermedaille 1895, von Lauer. Kaiser in Admirals-Galauniform nach rechts / Hochbrücke bei Grünthal. Lange 1369. 33,5 mm, 18,13 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1104 Eröffnungsfeier, Bronzemedaille 1895, von Mayer. Die Brustbilder der drei preußischen Kaiser in Lorbeerkranz nebeneinander nach rechts / Ansicht der Hochbrücke bei Levensau und des Kanals mit Dampfer, darüber bogenförmig zwei Zeilen Schrift. Lange 1373, Slg. Marienburg 7014. 50 mm.
Prachtvolles Originaletui. Vorzüglich +
1105 Eröffnungsfeier, Goldbronzemedaille 1895, von Mayer. Die Brustbilder der drei preußischen Kaiser in Lorbeerkranz nebeneinander nach rechts / Ansicht der Hochbrücke bei Levensau und des Kanals mit Dampfer, darüber bogenförmig zwei Zeilen Schrift. Lange 1373, Slg. Marienburg 7014. 50 mm.
Winziger Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
1106 Eröffnungsfeier, Talerförmige Silbermedaille 1895, von Oertel. Brustbild Kaiser Wilhelms II. nach links / Landkarte von Schleswig-Holstein und Dänemark mit Schiffahrtslinien. Lange 1380. Randschrift: KANAL SEGENSMÜNZE. 34,5 mm, 18,98 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1107 Eröffnungsfeier, Bronzemedaille 1895. Büsten Wilhelms II., Friedrichs III. und Wilhelms I. nebeneinander nach rechts, umher Lorbeerkranz / Ansicht des Kanals mit der Brücke bei Holtenau mit einem fahrenden Schiff im Vordergrund; im Hintergrund strahlende Sonne. 50 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1108 Eröffnungsfeier, Zinnmedaillen (2). Messingmedaille (1). Zinnmedaille 1887. Auf die Eröffnung der Schleuse. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Schleswig-Personenmedaillen

1109 Liliencron, Detlev von, Einseitige Bronzeplakette 1909, von Mayer und Wilhelm. Auf seinen Tod. 51 x 39 mm.
Vorzüglich
1110 Weber, Georg Heinrich, Bronzemedaille 1824, von Jachtmann. Auf sein 50jähriges Doktorjubiläum. Brustbild nach links / Pflanze. Lange 1199, Slg. Brettauer 1305, Storer 3743. 42,5 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich

Schleswig-Appen, Gemeinde

1111 Moderne Goldmedaille o.J. 20,0 mm, 3,93 g.
Stempelglanz

Schleswig-Bad Segeberg

1112 Bronzemedaille 1883. Auf das Schützenfest. Stadtansicht / Rund mit Stadttor umgeben von Schießscheiben und Tieren. 42,5 mm.
Vorzüglich +

Schleswig-Elmshorn, Stadt

1113 Silbermedaille 1902. Auf die Schützengilde. Lange 1287. 40,5 mm, 24,55 g.
Originalöse. Mattiert. Vorzüglich
1114 Zinnmedaille 1894. 150jähriges Bestehen der Maurer-Innung. Lange 1286 A. 28,8 mm.
Stempelglanz

Schleswig-Flensburg, Stadt

1115 Eisengussmedaille 1826, von Beverhaus. Auf das 300jährige Reformationsjubiläum. Stadtansicht mit Hafen / Kreuz, siebenarmiger Leuchter, Bibel, Anker und Kelch. Lange 1289 b, Slg. Whiting -, Schnell 320. 56 mm.
Etwas korrodiert, sehr schön
1116 Bronzemedaille 1834, von Krohn. Auf die 50jährige Mitgliedschaft Friedrichs VI. von Dänemark im Staatsrat, gestiftet von den Universitäten Kiel und Kopenhagen. Belorbeerte Büste Friedrichs VI. nach rechts / Pallas führt Jüngling zu Altar mit Krönungsinsignien. Lange 154, Laverrenz 165. 57,0 mm.
Fleck, vorzüglich
1117 Silbermedaille 1898. Auf das 30. norddeutsche Schützenfest in Flensburg. Lange 1295. 33,0 mm, 12,33 g.
Schöne Patina. Stempelfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1118 Bronzegussmedaille 1919, von Weddig, für selbstlose Hilfe im Heimatdienst 1914-1919. Turm vor zwei nach links springenden Löwen / Pelikan mit ausgebreiteten Schwingen schützt seine Jungen im Nest. 39 mm.
Vorzüglich

Schleswig-Glücksburg, Stadt

1119 Silbermedaille o.J. (nach 1888). Auf das Krieger-Waisenhaus. Drei Medaillonbilder der deutschen Kaiser / Ansicht des Waisenhauses. Lange -, Slg. Marienburg -. 39 mm, 22,85 g.
Fast Stempelglanz

Schleswig-Kiel, Stadt

1120 Bronzemedaille 1843, von Lorenz. Auf das 50jährige Doktorjubiläum von Christoph Heinrich Pfaff an der Christian-Albrecht-Universität, gewidmet von seinen Schülern. Kopf nach links / Chemiker im Laboratorium. Lange 1176 b, Slg. Brettauer 878. 48,0 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1121 Silbermedaille 1894, von König. Prämie der Ausstellung für Volksernährung, Massenverpflegung, Sanitätswesen, Verkehr und Sport. Merkur (nach dem Merkur von Bologna) / Krone über Wappen. Lange 1345 c. 33,5 mm, 14,48 g.
Fast Stempelglanz

Schleswig-Meldorf, Stadt

1122 Silberne Prämienmedaille o.J. für Schulfleiß. Gestiftet von Christian Bütje. Beiderseits Schrift in Kranz. Slg. Lange 1412 a. 45 mm, 42,69 g.
Mehrere Randfehler, sehr schön

Schleswig-Mölln, Stadt

1123 Bronzemedaille 1886, von Fischer. Ehrenpreis der Stadt. 28,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Schleswig-Neumünster, Stadt

1124 Zinnmedaille 1882. Norddeutsches Wanderwettschießen. 34,5 mm.
Originalöse. Vorzüglich +

Schleswig-Neustadt, Stadt

1125 Zinnmedaille 1894. 650jähriges Stadtjubiläum. 34,5 mm.
Fast Stempelglanz

Schleswig-Rendsburg, Stadt

1126 Eisengussmedaille 1852. Prämie der Carls-Hütte für 25 Jahre treue Dienste. Im Kranz aus Eichenlaub Ansicht Hütte im Jahr 1827 / Ansicht der Carls-Hütte im Jahr 1852. Müseler Nachtrag 49.1/50 A 46,5 mm.
Randfehler, korrodiert, sehr schön
1127 Bronzemedaille 1859. Prämie der Gewerbe-Ausstellung. Lange 1418. 45,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1128 Silbermedaille 1931. Auf das 51. Norddeutsche Bundesschießen. 40,2 mm, 26,27 g.
Originalöse. Mattiert. Vorzüglich

Schleswig-Wilster, Stadt

1129 Tragbare Silbermedaille 1933. Auf das 33. Norddeutsche Bundesschießen. Ansicht des Rathauses / Schrift über Scheibe. 40,3 mm, 22,47 g.
Originalöse. Fast vorzüglich

Schmalkalden

1130 Bronzemedaille 1837, von Held. Zur 300-Jahrfeier der Schmalkaldener Artikel. Luther neben Altar / Kirche. Hoffmeister 2996, Slg. Whiting 690, Brozatus 1351 a. Mit Beschreibungszettel des 19. Jahrhunderts. 30,0 mm.
Fast Stempelglanz

Schwarzburg-Rudolstadt

1131 Friedrich Günther, Taler 1866. Jaeger 56, Thun 397, AKS 13, Kahnt 537.
Sehr schön - vorzüglich

Schwarzburg-Sondershausen

1132 Christian Günther, 2/3 Taler 1764, Sondershausen. Fischer 401, Jaeger 68.
Vorzüglich

Schweinfurt, Stadt

1133 Kipper Cu Körtling 1622. Slg. Kraaz 1130, Neumann 7039.
Vorzüglich
1134 Bronzemedaille 1830, von Kircher. Auf die 300 Jahrfeier der Augsburger Konfession. Landgraf Philipp von Hessen und Melanchthon stehen neben Altar / Ansicht der evangelischen Kirche in Schweinfurt. Slg. Whiting 673, Slg. Belli 2187, Blum/Müller-Jahncke/Rhein 62, Brozatus 1319 a, Schnell 317. 30,2 mm.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Stade, Stadt

1135 1/16 Taler 1616. Bahrfeldt 18.
Sehr schön - vorzüglich

Thurn und Taxis

1136 Albert, Silbermedaille 1915. Auf seine Silberne Hochzeit mit Fürstin Margarete, Erzherzogin von Österreich. Fürstenkrone über zwei Medaillons mit den einander zugekehrten Köpfen des Paares / Fürstenkrone über zwei Wappen. Slg. Wurster 1610. 41,5 mm, 30,78 g.
Kleine Randfehler, vorzüglich

Trier, Erzbistum

1137 Johann Hugo von Orsbeck, 1/6 Taler 1705. 1/2 Kopfstück 1734. 2 Stück.
Fast sehr schön

Ulm, königliche Münzstätte

1138 Friedrich II., Brakteat o.J. Gekrönte Büste zwischen Flügel und einer zum Schwur erhobenen Hand. Cahn 226, Slg. Bonhoff 1866, Berger 2601, Slg. Wüthrich 303, Klein/Ulmer 151. 0,33 g.
Vorzüglich +

Ulm, Stadt

1139 Einseitiger Pfennig o.J. Nau 41.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1140 4 Kreuzer 1704. Nau 152.
Sehr schön

Verden, Bistum

1141 Philipp Sigismund von Braunschweig-Wolfenbüttel, Kippergroschen 1618. Mit Namen und Titel Matthias`, Münzzeichen Kleeblatt. Grote 13.
Fast vorzüglich

Waldeck

1142 Karl August Friedrich, 1/4 Dukat 1761, Arolsen. Slg. Hennig 141, Slg. Kayser 204, Friedberg 3496.
GOLD. Henkelspur, Kratzer, sehr schön
1143 Georg Victor, Taler 1867 A. Jaeger 45, Thun 410, AKS 45, Kahnt 551.
Winziger Randfehler, sehr schön
1144 Helene, Tochter Georg Victors, Bronzemedaille 1882, von Wyon. Auf ihre Vermählung mit dem Herzog Leopold von Albany. Beider Büsten nach rechts / In einem verzierten Vierpass zwei gekrönte Wappen. Slg. Hennig 248 (Ag), Slg. Kayser -, Leibfried 866. 64 mm.
Fast Stempelglanz

Westfalen, Königreich

1145 Hieronymus Napoleon, 1/2 Franken 1808 J. Jaeger 35, AKS 36. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Wied-Neuwied

1146 Johann Friedrich Alexander, 30 Kreuzer 1755. Schneider 61 a.
Druckstelle, schön - sehr schön

Württemberg

1147 Friedrich Karl, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1685. Auf die Grundsteinlegung des Gymnasiums Illustre in Stuttgart. Klein/Raff 170.
Schöne Patina. Vorzüglich
1148 Eberhard Ludwig, Taler 1694, Stuttgart. Klein/Raff 34 d, Davenport 7880.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
1149 Carl Alexander, Karolin 1735. Klein/Raff 164 a, Friedberg 3589.
GOLD. Fast vorzüglich
1150 Carl Alexander, 30 Kreuzer 1735. Klein/Raff 199b var.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1151 Karl Rudolf, Taler 1737. Klein/Raff 229, Davenport 2851.
Sehr selten. Schöne Patina. Vorzüglich
1152 Friedrich Eugen, Taler 1795. Auf das 300jährige Bestehen des Herzogtum Württemberg. Klein/Raff 460.1, Davenport 2873.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1153 Friedrich I., 6 Kreuzer 1809. Jaeger 9, AKS 51.
Vorzüglich
1154 Friedrich I., Taler 1812. Jaeger 25, AKS 37.
Feine Patina. Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1155 Friedrich I., Taler 1812. Jaeger 25, AKS 37.
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich
1156 Wilhelm I., 20 Kreuzer 1818. Jaeger 35, AKS 88.
Sehr schön
1157 Wilhelm I., Doppelgulden 1824. Jaeger 49, AKS 73.
Schöne Patina. Sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1158 Wilhelm I., Doppelgulden 1825. Ohne Signatur auf der Vorderseite. Jaeger 49, AKS 75 var.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1159 Wilhelm I., Kronentaler 1837. Jaeger 55, AKS 69.
Feine Patina. Sehr schön - vorzüglich
1160 Wilhelm I., Doppeltaler 1855. Jaeger 71, Thun 436, AKS 62.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1161 Wilhelm I., Doppeltaler 1855. Jaeger 71, Thun 436, AKS 62.
Schöne Patina. Vorzüglich
1162 Wilhelm I., Doppelgulden 1847. Jaeger 72, Thun 437, AKS 76.
Winzige Kratzer, winzige Flecken, vorzüglich +
1163 Wilhelm I., Doppelgulden 1850. Jaeger 72, Thun 437, AKS 76.
Winzige Flecken, winzige Kratzer, vorzüglich
1164 Wilhelm I., Doppelgulden 1852. Jaeger 72, Thun 437, AKS 76.
Kleiner Fleck, sehr schön - vorzüglich
1165 Wilhelm I., Doppelgulden 1864. Jaeger 72, Thun 437, AKS 76.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1166 Wilhelm I., Gulden 1844. Münzbesuch. Original mit Randschrift. Jaeger 76, AKS 124, Klein/Raff 97.
Feine Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1167 Wilhelm I., Taler 1859. Jaeger 83, Thun 439, AKS 77.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1168 Wilhelm I., Taler 1861. Jaeger 83, Thun 439, AKS 77.
Etwas berieben, kleine Flecken, vorzüglich
1169 Wilhelm I., Taler 1862. Jaeger 83, Thun 439, AKS 77.
Vorzüglich - Stempelglanz
1170 Wilhelm I., Taler 1863. Jaeger 83, Thun 439, AKS 77.
Prachtexemplar. Feine Patina. Minimale Kratzer, fast Stempelglanz / Stempelglanz
1171 Wilhelm I., Taler 1864. Jaeger 83, Thun 439, AKS 77.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1172 Wilhelm I., Kronentaler 1817. Thun 427, AKS 63.
Feine Patina. Sehr schön - vorzüglich
1173 Wilhelm I., Kronentaler 1818. Thun 429, AKS 64, Klein/Raff 53.
Prachtexemplar. Nur minimale Schrötlingsfehler, Stempelglanz
1174 Wilhelm I., Steckmedaille aus Zinn 1817, von Stettner. Auf die Hungersnot in den Jahren 1816/1817 und den anschließenden Erntesegen. Klagende Familie unter einem Baum / Dankender Mann neben Mädchen mit Kranz im Feld. Slg. Brettauer 2011, Preßler 439, Hauser 489. 49 mm. Mit acht kolorierten Einlagen (lose) und zwei eingeklebten Innenblättern. Im Etui.
Vorzüglich - Stempelglanz
1175 Wilhelm I., Silbermedaille 1823, von Voigt. Auf die Geburt des Kronprinzen. Büsten des Königspaares nebeneinander nach links / Württembergia, auf dem linken Arm das neugeborene Kind, steht opfernd an Altar, der mit dem württembergischen Wappen und Kränzen verziert ist. Klein/Raff 115 a, Ebner 460. 41 mm, 28,52 g.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, vorzüglich
1176 Wilhelm I., Silbermedaille 1841, von Brandt. Auf das 25-jährige Regierungsjubiläum. Kopf nach links / Landesgöttin und Clio vor Säule. Klein/Raff 140 a. 41 mm, 36,30 g.
Leicht berieben, vorzüglich
1177 Karl, Taler 1866. Jaeger 85, Thun 440, AKS 126, Kahnt 592.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1178 Karl, Doppeltaler 1871. Ulmer Münster. Jaeger 87, Thun 442, AKS 131.
Erstabschlag. Etwas berieben, vorzüglich - Stempelglanz
1179 Karl, Doppeltaler 1871. Ulmer Münster. Jaeger 87, Thun 442, AKS 131.
Kleine Henkelspur, winzige Kratzer, sehr schön
1180 Karl, Bronzemedaille 1881, von Schwenzer. Auf die württembergische Landes-Gewerbe-Ausstellung in Stuttgart. Kopf nach rechts / Zwei weibliche Personen mit Füllhorn und Spinnrocken vor Emblemen der Landwirtschaft und des Gewerbes, im Abschnitt Wappen auf Eichen- und Lorbeerzweig. Ebner 114. 45 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1181 Karl, Silbermedaille 1889, von Schiller. Jubiläumsmedaille der Stuttgarter Schützengilde. Die Brustbilder des königlichen Paares nebeneinander nach rechts / Engel über den Wappen mit den drei Hirschstangen und den drei Löwen, dazwischen Stuttgarter Stadtwappen. Klein/Raff 45. 36 mm, 22,27 g. Auflage: 325 Exemplare, davon 161 ohne Öse.
Vorzüglich
1182 Karl, Tragbare Silbermedaille 1889, von Schwenzer. Auf das Landwirtschaftliche Jubelfest. Kopf nach rechts / Württembergia mit Wappen und landwirtschaftlichem Gerät schwenkt Fahne. Klein/Raff 41. 41 mm, 33,25 g.
Trageöse, sehr schön - vorzüglich
1183 Bronzemedaille 1957, von de Jaeger. Auf die Hochzeit von Maria Theresia von Württemberg mit Henri d' Orleans in Dreux. Brustbilder des Brautpaares nebeneinander nach links / Krone über den Schilden Dauphinée und Württemberg. 68,0 mm.
Prägefrisch

Württemberg-Stuttgart, Stadt

1184 Bronzeplakette 1912, von Mayer und Wilhelm. Auf die Einweihung des königlichen Hoftheaters. Gebäudeansicht / Die Brustbilder des Königpaares nach rechts neben Schrift. 80,5 x 40,5 mm.
Vorzüglich - prägefrisch

Würzburg, Bistum

1185 Johann Gottfried II. von Guttenberg, 1/2 Taler 1696. Brustbild / Wappen. Helmschrott 451.
Winziger Randfehler, sehr schön
1186 Adam Friedrich von Seinsheim, Taler 1765. Brustbild / Madonna. Helmschrott 754, Davenport 2899.
Sehr schön +

Würzburg, Stadt

1187 Bronzemedaille 1882, von Ries. Auf die 300-Jahrfeier der Alma-Julia-Maximiliana. Brustbild Ludwigs II. von Bayern nach rechts / Schrift im Kranz. Wittelsbach 2972. 44 mm.
Vorzüglich

LOTS

Deutsche Münzen bis 1871

1188 Mittelalter, Silbermünzen. 4 Stück.
Sehr schön
1189 Mittelalter, Salzburg. Pfennige. 9 Stück.
Sehr schön
1190 Mittelalter, Salzburg. Pfennige. 9 Stück.
Sehr schön
1191 Allgemein, Meißner Groschen. Balthasar, Friedrich II. 3 Stück.
Sehr schön
1192 Allgemein, Sachsen. Dreibrüdertaler 1596 (kleine Henkelspur). Taler 1545, Annaberg (kleine Henkelspur). Salzburg. Taler 1694 (Henkelspur, stark bearbeitet). Olmütz. Taler 1712 (geglättet). 4 Stück.
Mit Fehlern, sehr schön
1193 Allgemein, Braunschweig-Wolfenbüttel. 2/3 Taler 1695, und Taler 1765 (gereinigt). 2 Stück.
Gereinigt (1x), kleine Kratzer, sehr schön
1194 Allgemein, Sachsen. 1/3 Taler 1854. 1/6 Taler 1827. Gotha-Altenburg. 1/6 Taler 1845. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1195 Allgemein, Taler Bayern, Frankfurt, Hessen, Preußen. 4 Stück.
Sehr schön
1196 Allgemein, Sachsen. Taler 1865. Hessen. 1/2 Gulden 1841. Silberkleinmünzen. 55 Stück.
Schön, sehr schön
1197 Allgemein, Mecklenburg-Strelitz. Taler 1870. Meiningen. Taler 1866. Württemberg. Siegestaler 1871. Bremen. Taler 1865. Bundesschießen. Preußen. Taler 1802. 5 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
1198 Allgemein, Taler und ein Teilstück Preußen 5 Mark 1914 A. 13 Stück.
Teilweise mit Fehlern, schön, schön - sehr schön
1199 Allgemein, Briefmarkenkapselgeld. 49 Stück.
Sehr schön und besser
1200 Allgemein, Kleinmünzen. Meist mit Bestimmung. 160 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1201 Allgemein, Taler (6x) und 12 Mariengroschen. 7 Stück. Mit Fehlern.
Henkelspur, bearbeitet, Druckstelle, schön - sehr schön / sehr schön
1202 Allgemein, Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Meist sehr schön und besser
1203 Allgemein, Braunschweig. Silbermünzen. 6 Stück.
Sehr schön
1204 Allgemein, Silbermünzen. 8 Stück.
Zum Teil Fehler, schön, sehr schön
1205 Allgemein, Minden. Groschen. 8 Stück.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön / sehr schön +
1206 Allgemein, Sachsen. 1/3 - 1 Taler. 5 Stück. Alle mit Fehlern.
Henkelspur, bearbeitet, fast sehr schön
1207 Allgemein, Preußen. Taler. 4 Stück.
Schrötlingsfehler, schön - sehr schön / fast sehr schön
1208 Allgemein, Silbermünzen. 5 Stück. Meist mit Fehlern.
Fast sehr schön - sehr schön
1209 Allgemein, Silbermünzen. 49 Stück.
Schön - sehr schön
1210 Allgemein, Kupferkleinmünzen. 53 Stück.
Schön, sehr schön
1211 Allgemein, Silberkleinmünzen. 16 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön
1212 Allgemein, Kleinmünzen. 8 Stück.
Meist sehr schön
1213 Allgemein, Preußen. Silbermünzen. 48 Stück.
Schön - sehr schön
1214 Allgemein, Kleinmünzen. 103 Stück.
Schön - sehr schön
1215 Allgemein, Magdeburg. Kleinmünzen. 3 Stück.
Sehr schön
1216 Allgemein, Pfalz. Kleinmünzen. 4 Stück.
Schön - sehr schön

Marken und Zeichen

1217 Diverse Marken und Zeichen. 7 Stück.
Sehr schön

Haus Habsburg

Haus Habsburg

1218 Ferdinand I., Cu Rechenpfennig o.J. Neumann -. Zuordnung unsicher.
Sehr schön - vorzüglich
1219 Ferdinand II., als Erzherzog, Taler o.J., Hall.
Starker Schrötlingsriss, etwas korrodiert, sehr schön - vorzüglich
1220 Ferdinand II., Taler 1631, Kuttenberg. Herinek 516, Davenport 3143.
Schöne Patina. Vorzüglich
1221 Leopold I., Taler 1704, Wien. Herinek 602, Davenport 1001.
Schöne Patina. Vorzüglich
1222 Leopold I., Taler 1694, Hall. Mit Löwenkopfschulter. Herinek 640, Davenport 3244, K.M. 1303.3, Moser-Tursky 752.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1223 Leopold I., Taler 1691 KB, Kremnitz. Herinek 734, Voglhuber 225/5, Davenport 3261, Huszár 1373, K.M. 214.2.
Schöne Patina. Sehr schön +
1224 Leopold I., Taler 1692, Kremnitz. Herinek 735, Voglhuber 225/5, Davenport 3262.
Randfehler, sehr schön
1225 Leopold I., 1/4 Taler 1701 KB, Kremnitz. Herinek 892.
Sehr schön
1226 Leopold I., 15 Kreuzer 1694 KB, Kremnitz. Herinek 1066.
Vorzüglich
1227 Karl VI., Zinnmedaille 1718, von Vestner. Auf den Frieden von Passarowitz. Brustbild des Kaisers nach rechts / Adler über Landschaft. Slg. Montenuovo 1528, Bernheimer 133. 44 mm.
Mit Kupferstift. Kleine Kratzer, vorzüglich
1228 Maria Theresia, Taler 1766, Günzburg. Herinek 497, Davenport 1148.
Sehr schön
1229 Maria Theresia, Taler 1742 KB, Kremnitz. Herinek 563, Voglhuber 276/1, Davenport 1125.
Prägebedingte Randfehler, sehr schön
1230 Maria Theresia, Taler 1745 KB, Kremnitz. Herinek 569, Davenport 1128.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1231 Maria Theresia, Taler 1759 KB, Kremnitz. Herinek 586, Davenport 1132.
Kleiner Randfehler, sehr schön
1232 Maria Theresia, Madonnentaler 1780 B, Kremnitz. Herinek 606, Voglhuber 276/7, Davenport 1133.
Etwas justiert, sehr schön
1233 Maria Theresia, Scudo 1780. Herinek 1734.
Einige Randfehler, sehr schön
1234 Maria Theresia, Kronentaler 1770, 1792 A, 1796 M 1792 A (kl. Hksp.). 3 Stück.
Sehr schön
1235 Maria Theresia, Silbermedaille 1779, von van Berckel. Auf den Bau des Justizpalastes in Brüssel. Slg. Montenuovo 2088. 33 mm, 12,12 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1236 Franz I., 17 Kreuzer 1761 HA, Hall. Herinek 379.
Prachtexemplar. Minimal justiert, winziger Fleck, fast Stempelglanz
1237 Josef II. als Mitregent, Taler 1766 A, Wien. Herinek 75, Davenport 1161.
Kleine Kratzer, leicht justiert, sehr schön
1238 Josef II., Madonnentaler 1782 B, Kremnitz. Herinek 147, Davenport 1168.
Sehr schön - vorzüglich
1239 Josef II., 1/2 Madonnentaler 1786 A. Herinek 161.
Feine Kratzer, sehr schön +
1240 Josef II., Silbermedaille o.J., von Berckel. Auf die Huldigung der Feldgendarmerie von Brügge. 28 mm, 7,68 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1241 Belgischer Aufstand, Lion d´Argent 1790, Brüssel. Herinek 2, Davenport 1285.
Sehr schön
1242 Belgischer Aufstand, Florin 1790, Brüssel. Herinek 3, Jaeger/Jaeckel 65.
Schöne Patina. Minimal justiert, kleiner Fleck, fast Stempelglanz
1243 Franz II.(I.), Taler 1815 C, Prag. Herinek 299.
Sehr schön
1244 Franz II.(I.), 1/2 Taler 1829 A, Wien. Herinek 440, Jaeger/Jaeckel 197, Kahnt 331.
Vorzüglich
1245 Franz II.(I.), Kronentaler 1794 M, Mailand. Herinek 489.
Minimal justiert, vorzüglich
1246 Franz II.(I.), 12 Kreuzer 1795 F, Hall. Herinek 827.
Feine Patina. Minimale Kratzer, vorzüglich
1247 Franz II.(I.), Taler 1821 B und 1823 B, Kremnitz. 2 Stück.
Sehr schön
1248 Franz II.(I.), Silberabschläge. 4 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1249 Franz II.(I.), Kalendermedaille 1807, von Guillemard. Zwei nackte Kinder halten Jahrestafel, darum Kalenderdaten für die Monate Januar bis Juni / In sechs Spalten die Kalenderdaten für die Monate Juli bis Dezember, in den Kreisabschnitten die Götter Uranus, Gea, Neptun und Vulkan. Slg. Montenuovo 2352, Slg. Julius 3053. Strothotte 1807-5. 49,0 mm, 27,44 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1250 Franz II.(I.), Silbermedaille 1816. von Losch und Stiglmaier. Auf seine Vermählung mit Charlotte Augusta von Bayern. Die Köpfe des Brautpaares nebeneinander nach rechts / Minerva mit wehendem Schleier auf Adler sitzend hält in der Rechten die drei Grazien. Slg. Montenuovo 2461. Wittelsbach 2787, Hauser 123. 40,5 mm, 29,14 g.
Herrliche Patina. Fast Stempelglanz
1251 Franz II.(I.), Zinnmedaille 1816, von Wurschbauer. Auf die Reise des Kaiserpaares nach Siebenbürgen. Die Brustbilder des Kaiserpaares einander gegenüber / Triumphpforte. Resch 229, Slg. Julius 3119. 51,5 mm. Randpunze 'ZIN'.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +
1252 Ferdinand I., Taler 1847 A, Wien. Herinek 141, Jaeger/Jaeckel 246.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1253 Ferdinand I., 10 Kreuzer 1847 E. Herinek 316, Jaeger/Jaeckel 243.
Justiert, sehr schön - vorzüglich
1254 Ferdinand I., Silbermedaille 1835, von Neuss. Auf seine Thronbesteigung Büste nach rechts / Sieben Zeilen Text. Slg. Montenuovo 2545, Wurzbach 2021, Hauser 12. 33,3 mm, 14,55 g.
Herrliche Patina. Stempelfehler auf der Vorderseite, winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1255 Italienische Revolution, 5 Lire 1848, Mailand. Herinek 3.
Einige Randfehler, Kratzer, sehr schön
1256 Italienische Revolution, 5 Lire 1848 V, Venedig. Jaeger/Jaeckel 277, Davenport 207. Herinek 9.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1257 Franz Joseph I., Dukat 1854 A, Wien. Herinek 77, Jaeger/Jaeckel 297, Davenport 490. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1258 Franz Joseph I., 8 Gulden = 20 Francs 1890 KB. Herinek 275, Friedberg 244.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1259 Franz Joseph I., 8 Gulden = 20 Francs 1891 KB. Herinek 275, Friedberg 244.
GOLD. Fast vorzüglich
1260 Franz Joseph I., 4 Gulden (10 Franken) 1888. Herinek 287, Friedberg 503.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1261 Franz Joseph I., 4 Gulden = 10 Francs 1887 KB. Herinek 310, Friedberg 247.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1262 Franz Joseph I., 4 Gulden = 10 Francs 1888 KB. Herinek 311, Friedberg 247.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1263 Franz Joseph I., 100 Kronen 1912. Herinek 321, Jaeger/Jaeckel 388, Friedberg 507.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1264 Franz Joseph I., 5 Kronen 1900. Herinek 377, Jaeger/Jaeckel 377.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1265 Franz Joseph I., 10 Kronen 1912. Herinek 389, Friedberg 513.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1266 Franz Joseph I., 10 Kronen 1912. Herinek 391, Friedberg 513.
GOLD. Fast Stempelglanz
1267 Franz Joseph I., Taler 1861 A, Wien. Herinek 446, Jaeger/Jaeckel 312.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1268 Franz Joseph I., Taler 1864 E, Karlsburg. Kleine Jahreszahl. Herinek 464, Jaeger/Jaeckel 312, Davenport 21, Kahnt 352, K.M. 2244.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
1269 Franz Joseph I., Taler 1867 A. Herinek 476, Jaeger/Jaeckel 316, Thun 450, Kahnt 353.
Fast Stempelglanz
1270 Franz Joseph I., Doppelgulden 1859 B. Herinek 491, Jaeger/Jaeckel 329.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1271 Franz Joseph I., Doppelgulden 1869 A. Herinek 497, Jaeger/Jaeckel 336 a.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1272 Franz Joseph I., Doppelgulden 1887. Herinek 516, Jaeger/Jaeckel 343, Thun 458, Davenport 27.
Schöne Patina. Vorzüglich
1273 Franz Joseph I., Doppelgulden 1887. Herinek 516.
Winzige Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich
1274 Franz Joseph I., Gulden 1865 E. Herinek 640.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1275 Franz Joseph I., 10 Kreuzer 1874. Herinek 746.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1276 Franz Joseph I., 5 Kronen 1908. Auf das 60jährige Regierungsjubiläum. Herinek 771, Jaeger/Jaeckel 397.
Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1277 Franz Joseph I., Doppelgulden 1854. Vermählung. Herinek 822.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1278 Franz Joseph I., Gulden 1854. Hochzeit. Herinek 823, Jaeger/Jaeckel 299.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1279 Franz Joseph I., Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. Herinek 824, Jaeger/Jaeckel 369.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1280 Franz Joseph I., Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. Herinek 824, Jaeger/Jaeckel 369.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1281 Franz Joseph I., Doppelgulden 1879. Vermählung. Herinek 824.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1282 Franz Joseph I., Probe Forint 1891 KB, Kremnitz. Aluminium. Mit Randschrift. Herinek 1138. 3,17 g. In US Plastic-Holder PCGS SP64.
Prooflike. Fast Stempelglanz
1283 Franz Joseph I., 20 Kronen 1892, 1893, 1899, 1897 und 1900. 5 Stück. In US Plastic-Holdern AU58-MS62.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1284 Franz Joseph I., Silbermedaille 1849, von Drentwett. Auf die 'erzwungene' neue Verfassung. Vor einem Denkstein mit Fahnen und Fasces reichen sich Junker und Bauer die Hand / Schrift. Slg. Montenuovo -, Hauser 793, Forster 1156, Helfert 28. 37,3 mm, 18,59 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1285 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1852, von Radnitzky. Auf die Rückkehr von seiner Ungarnreise und seinen Einzug in Wien. Jugendlicher Kopf über Lorbeer- und Palmzweig / Triumphpforte. 49,5 mm.
Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich +
1286 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1865, von Seidan. Auf die Eröffnung der Ringstraße in Wien. Brustbild in Uniform und mit Mantel nach rechts / Vindobona kniet innerhalb der Ringstraße vor den Gebäuden des 1. Bezirks. Randschrift: ZUR ERÖFFNUNGSFEIER DER RINGSTRASSE 1. MAI 1865. Hauser 2235, Wurzbach 2474. 44 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1287 Franz Joseph I., Versilberte Bronzemedaille 1867. 38,5 mm.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1288 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1883, von Tautenhayn. Auf den Durchschlag des Arlbergtunnels, verliehen von der K. und K. Direktion für Staats-Eisenbahnbauten. Über Tunnelportal reichen sich die personifizierte Tirol und Vorarlberg die Hand / Sechs Zeilen Schrift in Eichenkranz. Döry-Kubinszky 176. 70 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1289 Franz Joseph I., Versilberte Bronzemedaille 1883, von Christlbauer. Auf die internationale Elektroausstellung. Brustbild Erzherzog Rudolfs nach rechts / Ausstellungsgebäude. Wurzbach 8040, Hauser 2944. 54 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1290 Franz Joseph I., Silbermedaille 1888. Auf das 40-jährige Regierungsjubiläum. Hauser 893. 38 mm, 18,95 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1291 Franz Joseph I., Silbermedaille 1890, von Schwerdtner. Auf die Stadterweiterung und in Erinnerung an die Eröffnung des Türkenschanzparkes 1888. Brustbild des Kaisers nach links / Wiener Wappenadler umgeben von den Wappen der 19 Bezirke. Hauser 2435. 32,5 mm, 13,63 g.
Winziger Randfehler durch Randpunze, vorzüglich - Stempelglanz
1292 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1894, von Jauner. Auf den österreichischen Touristenklub. 64 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich
1293 Franz Joseph I., Klippenförmige Bronzemedaille 1895. Auf das 900jährige Stadtjubiläum und das 50jährige Schützenjubiläum des Kaiserlichen Rates. Hauser 5194. 34 x 34 mm.
Vorzüglich
1294 Franz Joseph I., Silbermedaille 1899, von Schwerdtner. Auf das 1100-jährige Jubiläum der Stadt Iglau. Weibliche Gestalt mit Kranz und Schild vor Stadtansicht / Turm. Hauser 1843. 40,5 mm, 27,73 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich +
1295 Franz Joseph I., Silbermedaille 1905, von Löfkovitz. Auf den 100. Todestag des ungarischen Schriftstellers Csokonai Vitez Mihaly. Büste Mihalys / Schrift in Kranz. 50 mm, 44,47 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1296 Erzherzog Karl I., Vergoldete Bronzemedaille 1911, von Marschall. Auf seine Hochzeit mit Zita von Bourbon-Parma. Beider Brustbilder nach rechts / Gekröntes Doppelwappen über Rosengebinde. Hauser 480, Wurzbach 4306. 79,5 mm.
Vorzüglich
1297 Erzherzog Karl I., Versilberte Bronzemedaille 1911, von Marschall. Auf seine Hochzeit mit Zita von Bourbon-Parma. Beider Brustbilder nach rechts / Gekröntes Doppelwappen über Rosengebinde. Hauser 480, Wurzbach 4306. 79,5 mm.
Vorzüglich
1298 Erzherzog Karl I., Einseitige Bronzeplakette 1911, von Weinberger. Auf die Vermählung des Thronfolgers mit Prinzessin Zita von Bourbon- Parma im Schloß Schwarzau am Steinfeld (NÖ). Hauser 481, Wurzbach -. 59 x 60 mm.
Prachtexemplar. Prägefrisch
1299 Lots, Deutscher Orden. 1/2 Taler 1614 (Felder bearbeitet, f.ss): Silberjeton 1767 (Felder geglättet): 1/4 Gulden 1857 (s) und 1/2 Lira 1822 V (s-ss). 4 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1300 Lots, 1/4 Ducaton 1753, Tirol 20 Kreuzer 1809, 6 Kreuzer 1747 und 5 Kreuzer 1838 (vz+). 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich + (1x)

Österreich

1301 Erste Republik, Nachtschilling 1934. 5/10 Kreuzer 1860 V, Kreuzer 1858 B, 1859 M, 2 Schilling 1928. 5 Stück.
Vorzüglich, sehr schön
1302 Zweite Republik nach 1945, 25 Schilling 1964. Grillparzer. Rückseite mit 9 Wappen.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1303 Zweite Republik nach 1945, 25 Euro Gedenkmünze Niob 2007. Mit Originalverpackung und Zertifikat.
Stempelglanz
1304 Zweite Republik nach 1945, 25 Euro Gedenkmünze Niob 2010. Mit Originalverpackung und Zertifikat.
Stempelglanz
1305 Zweite Republik nach 1945, 25 Euro Gedenkmünze Niob 2013. Mit Originalverpackung und Zertifikat.
Stempelglanz
1306 Zweite Republik nach 1945, 25 Euro Gedenkmünze Niob 2016. Mit Originalverpackung und Zertifikat.
Stempelglanz

Wien, Stadt

1307 Bronzemedaille 1873, von Christensen und Schmahlfeld. Verdienstmedaille zur Weltausstellung. 52,5 mm.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz

Salzburg, Erzbistum

1308 Erzherzog Ferdinand, Taler 1806. Probszt 2608, Davenport 44, Kahnt 521, Herinek 8, Zöttl 3401. Besserer Jahrgang.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1309 Erzherzog Ferdinand, 20 Kreuzer 1806. Probszt 2611, Herinek 11, Zöttl 3413.
Sehr schön

Literatur

Allgemein

1310 Porteus, John, Münzen. Geschichte und Bedeutung in Wirtschaft, Politik und Kultur. Frankfurt o.D. 255 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Gebraucht
1311 Wenzel, Alexander, Auflösungen lateinischer Legenden auf Münzen und Medaillen. Braunschweig 1974.
Fast neuwertig

Griechen

1312 Sear, David Ronald, Greek coins and their values. Vol. II: Asia and North Africa. London 1979. 762 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Gebraucht

Römer

1313 Kankelfitz, Björn Ralph, Katalog römischer Münzen. Von Pompeius bis Romulus. Mit einer Einführung in das gesamte Römische Münzwesen bis zum Ende des byzantinischen Kaiserreichs. 4. Auflage, München 1986. 568 Seiten. Textabbildungen.
Broschiert. Fast neuwertig

Ausland

1314 Eypeltauer, Tassilo, Corpus Nummorum Regni Mariae Theresiae. Die Münzprägungen der Kaiserin Maria Theresia und ihrer Mitregenten Kaiser Franz I. und Joseph II. 1740-1780. Basel 1973. 417 Seiten. Textabbildungen.
Halbleinen. Fast neuwertig
1315 Friedberg, Arthur L. / Friedberg, Ira S., Gold coins of the world. 6. Auflage 1980. 723 Seiten.
Gebunden. Leicht gebraucht
1316 Kerkwijk, A. O. van, Catalogue du Cabinett Numismatique de la Fondation Teyler \'e1 Harlem. Harlem 1909. 516 Seiten, 24 Tafeln.
Altes Halbleinen. Gebraucht
1317 Krause, Chester L. / Mishler, Clifford, Standard Catalog of World Gold Coins 1601 to present., Platinum and Palladium issues included. Iola (Wisc.) 2000. 1100 Seiten. Textabbildungen.
Gebunden. Flecken, gebraucht
1318 Moser / Rizzolli / Tursky, Tiroler Münzbuch. Innsbruck 1984. 208 Seiten. Textabbildungen.
Gebraucht
1319 Rulau, Russell, Standard Catalog of United States Tokens 1700-1900. 3. Auflage, Iola (Wisc.) 1999. 1040 Seiten. Textabbildungen.
Broschiert. Fast neuwertig
1320 Schön, Günter, Weltmünzkatalog. 20 Jahrhundert. 43. Auflage, 2015. 2086 Seiten.
Broschiert. Gebraucht
1321 Schön, Günter, Weltmünzkatalog. 20 Jahrhundert. 22. Auflage, 1990/1991. 1027 Seiten.
Broschiert. Leicht gebraucht
1322 Schön, Günter, Weltmünzkatalog. 20 Jahrhundert. 32. Auflage, 2003. 1700 Seiten.
Broschiert. Gebraucht
1323 Schulman, Jacques, Handboek van de nederlandsche munten van 1795 tot 1975. 5. Auflage, Amsterdam 1975. Textabbildungen.
Leicht gebraucht
1324 Voglhuber, Rudolf, Taler und Schautaler des Erzhauses Habsburg von Erzherzog Sigismund von Tirol 1484 bis Kaiser Franz Josef I. 1896. Frankfurt 1971. 415 Seiten. 191 Tafeln.
Fast neuwertig
1325 Voglhuber, Rudolf, Taler und Schautaler des Erzhauses Habsburg von Erzherzog Sigismund von Tirol 1484 bis Kaiser Franz Josef I. 1896. Frankfurt 1971. 415 Seiten. 191 Tafeln.
Fast neuwertig

Deutschland

1326 Bahrfeldt, Emil, Brandenburg-preußische Münzstudien. Heft 1. Halle Berlin 1913. 171 Seiten. Nachdruck 1986.
Gebraucht
1327 Brockmann, Günther, Medaillen der Kurfürsten und Könige von Brandenburg-Preußen, Bd. 1. Köln 1994. 399 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Fast neuwertig
1328 Brockmann, Günther, Medaillen der Kurfürsten und Könige von Brandenburg-Preußen, Bd. 1. Köln 1994. 399 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Fast neuwertig
1329 Buck, Heinrich / Büttner, Adalbert / Kluge, Bernd, Die Münzen der Reichsstadt Goslar 1290-1764. Berlin 1995. 265 Seiten. 40 Tafeln.
Leinen. Leicht gebraucht
1330 Dannenberg, Hans-Dieter, Die brandenburgischen Denare des 13. und 14. Jahrhunderts. Typenkatalog, Prägezeiten, Historische Zusammenhänge. Berlin 1997. 213 Seiten, 18 Tafeln.
Broschiert. Neuwertig
1331 Davenport, John Stewart, Silver Gulden 1559-1763. Neuwied 1992. 383 Seiten.
Neuwertig
1332 Davenport, John Stewart, German Secular Talers 1600-1700 (Nr. 6001-7904). Frankfurt/M. 1976. 588 Seiten. Textabbildungen.
Kunstleder. Leicht gebraucht
1333 Davenport, John Stewart, German Church and City Talers 1600-1700. (Nr. 5001-5994). Chicago 1975. 351 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Fast neuwertig
1334 Deutsche Bundesbank (Hrsg.), Mittelalterliche Goldmünzen. In der Münzensammlung der Deutschen Bundesbank. Frankfurt 1982. 199 Seiten.
Leinen. Neuwertig
1335 Deutsche Bundesbank (Hrsg.), Deutsche Taler. Von den Anfängen der Talerprägung bis zum Dreißigjährigen Krieg. Aus der Münzensammlung der Deutschen Bundesbank. Frankfurt 1966. Text und 60 Tafeln.
Leinen. Neuwertig
1336 Deutsche Bundesbank (Hrsg.), Neuzeitliche Goldmünzen. In der Münzensammlung der Deutschen Bundesbank. Frankfurt 1985.
Leinen. Neuwertig
1337 Erbstein, Heinrich Albert, Der Münzfund von Trebitz bei Wittenberg. Ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Münzwesens im 12. und 13. Jahrhundert. Nürnberg 1865. 69 Seiten. 4 Tafeln. Nachdruck 1924.
Halbleder. Leicht stockfleckig, gebraucht
1338 Flämig, Otto C., Monogramme auf Münzen, Medaillen, Marken, Zeichen und Urkunden. 3. Auflage, Regenstauf 2003. 424 Seiten.
Fast neuwertig
1339 Frenzel, Max, Die Notmünzen 1916-1924 der deutschen Städte, Gemeinden, Kreise und Länder mit Proben und Abschlägen, Röttinger Fälschungen und Ausgaben nach dem 2. Weltkrieg. Augsburg 1987. 256 Seiten. Textabbildungen.
Gebunden. Fast neuwertig
1340 Frenzel, Max, Die Notmünzen der amtlichen Kriegsgefangenenlager, der österreichischen und ungarischen Kriegsgefangenenlager, der privaten Kriegsgefangenenlager 1914-1918. 2 Auflage, Augsburg 1995. 97 Seiten. Textabbildungen.
Broschiert. Gebraucht
1341 Gaettens, Richard, Das Geld- und Münzwesen der Abtei Fulda im Hochmittelalter unter Auswertung der Münzen als Quellen, der Geschichte und Kunstgeschichte, der Wirtschaftsgeschichte und des Staatsrechts. Fulda 1957. 224 Seiten.
Leinen. Fast neuwertig
1342 Göbl, Robert, Numismatik. Grundriß und wissenschaftliches System. München 1987. 315 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Leicht gebraucht
1343 Grasser, Walter, Bayerische Geschichtstaler. Rosenheim o.D. 144 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Fast neuwertig
1344 Grote, Hermann, Münzstudien. Leipzig 1857-1877. Nachdruck Graz 1969. 9 Bände.
Leinen. Leicht gebraucht
1345 Habich, Georg, Die deutschen Medailleure des XVI. Jahrhunderts. Halle a.d. Saale 1916. 290 Seiten. Textabbildungen.
Leinen. Fast neuwertig
1346 Menadier, Julius, Die Aachener Münzen. Berlin 1913. Nachdruck 1971. 21 Tafeln.
Gebraucht
1347 Neumann, Erich, Die Münzen des Deutschen Ordens in Preußen, des Herzogtums Preußen, Westpreußen, sowie die Gepräge des Deutschen Ordens in Mergentheim 1235-1801. Köln 1987. 155 Seiten. Textabbildungen.
Kartoniert. Gebraucht
1348 Noss, Alfred, Die Münzen von Jülich, Kleve, Berg und Mörs. Band I: Die Münzen von Jülich, Mörs und Alpen. München 1927. 163 Seiten. 12 Tafeln.
Halbleinen. Gebraucht
1349 Noss, Alfred, Die Münzen von Jülich, Kleve, Berg und Mörs. Band II: Die Münzen von Berg und Jülich-Berg, Band I. München 1929. 298 Seiten. 17 Tafeln. Einseitige Kopie.
Kunstleder. Gebraucht
1350 Noss, Alfred, Die Münzen von Jülich, Kleve, Berg und Mörs. Band III: Die Münzen von Berg und Jülich-Berg, Band II. München 1929. 332 Seiten. 22 Tafeln.
Halbleinen. Gebraucht
1351 Olding, Manfred, Die Münzen Friedrichs des Großen. Katalog der preußischen Münzen von 1740- 1786. Regenstauf 2006. 288 Seiten. Textabbildungen.
Fast neuwertig
1352 Prokisch, Bernhard, Grunddaten zur Europäischen Münzprägung der Neuzeit ca. 1500-1990. Münzstände, Prägeberechtigte, Prägezeiten, Münzstätten, Kurzbibliographie, Versuch einer Abfolgeordnung. (Veröffentlichungen des Instituts für Numismatik Wien, Bd. 2). Wien 1993. 629 Seiten. Textabbildungen.
Gebunden. Gebraucht
1353 Salmo, Helmer, Deutsche Münzen in vorgeschichtlichen Funden Finnlands. (Suomen Muinaismuistoyhdistyksen Aiakauskirja Finska Fornminnesföreningens Tidskrift, Bd. XLVII). Helsinki 1948. 447 Seiten, 77 Tafeln.
Leinen. Fast neuwertig
1354 Schneider, Konrad, Das Münzwesen des Großherzogtums Berg. Urbar (bei Koblenz) 1978. 80 Seiten.
Broschiert. Gebraucht
1355 Schrötter, Friedrich v., Das preußische Münzwesen im 18. Jahrhundert. Beschreibender Teil, Heft 1: Die Münzen aus der Zeit der Könige Friedrich I. und Friedrich Wilhelm I. (1701- 1740). Berlin 1902. 113 Seiten. 19 Tafeln.
Originaleinband mit Golddruck. Gebraucht
1356 Schrötter, Friedrich v., Das preußische Münzwesen im 18. Jahrhundert. Beschreibender Teil, Heft 1: Die Münzen aus der Zeit der Könige Friedrich I. und Friedrich Wilhelm I. (1701- 1740). Berlin 1902. 113 Seiten. 19 Tafeln. Nachdruck Bielefeld 1978.
Broschiert. Gebraucht
1357 Schrötter, Friedrich v., Das preußische Münzwesen im 18. Jahrhundert. Die Münzen aus der Zeit der Könige Friedrich Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm III. bis zum Jahre 1806. Berlin 1911-13. 29 Seiten. 4 Tafeln.
Originaleinband mit Golddruck. Gebraucht
1358 Schrötter, Friedrich v., Das preußische Münzwesen im 18. Jahrhundert. Die Münzen aus der Zeit des Königs Friedrichs II. des Großen, der Könige Friedrich Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm III. bis zum Jahre 1806. Berlin 1902-13. 159/29 Seiten. 36 Tafeln. Nachdruck Münster 1968.
Leinen. Leicht gebraucht
1359 Schrötter, Friedrich v., Das preußische Münzwesen im 18. Jahrhundert. Die Münzen aus der Zeit des Königs Friedrichs II. des Großen, der Könige Friedrich Wilhelm II. und Friedrich Wilhelm III. bis zum Jahre 1806. Berlin 1902-13. 159/29 Seiten. 36 Tafeln. Nachdruck Münster 1968.
Leinen. Leicht gebraucht
1360 Schrötter, Friedrich v., Das preußische Münzwesen von 1806 bis 1873. Münzgeschichtlicher Teil. (1. Heft, als 1. Folge der 4 münzgeschichtlichen Bände der Acta Borussica). Berlin 1926. 441 Seiten.
Original. Leinen mit Golddruck. Gebraucht
1361 Schrötter, Friedrich v., Das preußische Münzwesen von 1806 bis 1873. Münzgeschichtlicher Teil. (2. Heft, als 2. Folge der 4 münzgeschichtlichen Bände der Acta Borussica). Berlin 1926. 603 Seiten.
Leinen mit Golddruck. Leicht gebraucht
1362 Schrötter, Friedrich v. (Hrsg.), Wörterbuch der Münzkunde. Berlin 1930. 777 Seiten. 28 Tafeln. Nachdruck 1970.
Leinen. Fast neuwertig
1363 Schulten, Wolfgang, Deutsche Münzen aus der Zeit Karls V. Typenkatalog der Gepräge zwischen dem Beginn der Talerprägung (1484) und der dritten Reichsmünzordnung (1559). Frankfurt/M. 1974. 503 Seiten. 115 Tafeln.
Leinen. Leicht gebraucht
1364 Slg. Knyphausen, Karl Graf zu Inn- und, Münzen- und Medaillen-Kabinett des Grafen zu Inn- und Knyphausen. [Bearb. von Carl Gustav Schmidt.] Mit Nachtrag 1877. Hannover 1872. Nachdruck Bielefeld 1972.
Leicht gebraucht
1365 Weiler, Hanno, Groningen - Münster - Köln. Die Medaillen und Gedenkmünzen auf den französisch-kölnisch-münsterschen Feldzug gegen die Niederlande 1672/73. Köln 1972. 167 Seiten und Tafeln.
Broschiert. Gebraucht
1366 Wilberg, Max, Regenten-Tabellen. Frankfurt / O. 1906, Nachdruck Graz o.D. 336 Seiten. 10 Tafeln.
Leinen. Fast neuwertig

Auktionskataloge

1367 Cahn, Adolph E., Nr. 63 vom 15.4.1929. Rheinische Sammlung von Münzen und Medaillen des Mittelalters und der Neuzeit Teil II. Orden und Ehrenzeichen. 192 Seiten, 62 Tafeln.
Neu gebunden, leicht gebraucht
1368 Hess Nachf. Frankfurt, Adolph, Slg. Kilisch von Horn. Münzen der Markgrafen und Kurfürsten von Brandenburg und der Könige von Preußen von den ältesten Zeiten bis zur Einführung der Reichswährung. 200 Seiten + Ergebnisliste + Tafeln. Nachdruck o.D.
Leinen. Fast neuwertig
1369 Weyl, Adolph, Die Paul Henckel'sche Sammlung Brandenburg-Preussischer Münzen und Medaillen. Berlin 1876, Nachdruck Berlin 1987. 287 +140 +104 Seiten Text, 4 Tafeln, Inhaltsverzeichnis und Ergebnisliste.
Gebraucht

Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Kleinmünzen

1370 2 Pfennig 1877 B. Jaeger 2.
Sehr schön
1371 20 Pfennig 1876 D, E, F (2). Jaeger 5. 4 Stück.
Fast Stempelglanz
1372 50 Pfennig 1877 B. Jaeger 7.
Fast Stempelglanz
1373 1 Mark 1887 A. Jaeger 9.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1374 Pfennig 1902 J. Jaeger 10.
Sehr schön
1375 50 Pfennig 1898 A. Jaeger 15.
Feine Patina. Fast vorzüglich
1376 1/2 Mark 1915 F. Kehrprägung. Jaeger zu 16.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, vorzüglich
1377 1 Mark 1913 G. Jaeger 17.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1378 10 Pfennig 1922. Ohne Münzzeichen. Jaeger 298 Anmerkung.
Etwas korrodiert, sehr schön
1379 Kleinmünzen. U.a. 20 Pfennig (9x) und 25 Pfennig (21x). 51 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1380 50 Pfennig. 13 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön
1381 20 Pfennig. U.a. 1892 D und E. 13 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich

Anhalt

1382 Friedrich I., 2 Mark 1876 A. Jaeger 19.
Schön - sehr schön
1383 Friedrich II., 3 Mark 1909 und 1914. Jaeger 23, 24. 2 Stück.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich

Baden

1384 Friedrich I., 2 Mark 1877 G. Jaeger 26.
Sehr schön - vorzüglich
1385 Friedrich I., 5 Mark 1875 G. Jaeger 27.
Sehr schön
1386 Friedrich I., 2 Mark 1899 G. Jaeger 28.
Sehr schön
1387 Friedrich I., 2 Mark 1904 G. Jaeger 32.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1388 Friedrich I., 5 Mark 1906. Goldene Hochzeit. Jaeger 35.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1389 Friedrich I., 5 Mark 1907 G. Auf seinen Tod. Jaeger 37.
Winziger Kratzer, vorzüglich
1390 Friedrich I., 20 Mark 1873 G. Jaeger 184.
GOLD. Winziger Randfehler, fast vorzüglich
1391 Friedrich I., 20 Mark 1894 G. Jaeger 189.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich
1392 Friedrich I., 10 Mark 1903 G. Jaeger 190.
GOLD. Winzige Kratzer, kleine Flecken, sehr schön - vorzüglich
1393 Friedrich I., 10 Mark 1904 G. Jaeger 190.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
1394 Friedrich I., 10 Mark 1904 G. Jaeger 190.
GOLD. Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1395 Friedrich I., 10 Mark 1907 G. Jaeger 190.
GOLD. Vorzüglich
1396 Friedrich I., 5 Mark 1876, 1898 und 1903. 3 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1397 Friedrich I., 2 Mark 1902, 1906, 1907. Gedenkmünzen. 3 Stück.
Vorzüglich, fast vorzüglich
1398 Friedrich II., 2 Mark 1913 G. Jaeger 38.
Felder bearbeitet, sehr schön
1399 Friedrich II., 3 Mark 1910 G. Jaeger 39.
Vorzüglich - Stempelglanz
1400 Friedrich II., 5 Mark 1913 G. Jaeger 40.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1401 Friedrich II., 5 Mark 1913 G. Jaeger 40.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1402 Friedrich II., 10 Mark 1909 G. Jaeger 191.
GOLD. Winziger Randfehler, fast vorzüglich
1403 Friedrich II., 20 Mark 1913 G. Jaeger 192.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1404 Friedrich II., 2 - 5 Mark 1876 - 1913. 3 Stück.
Sehr schön
1405 Friedrich II., 2 Mark 1902 - 1907. 4 Stück.
Vorzüglich

Bayern

1406 Ludwig II., 2 Mark 1883 D. Jaeger 41.
Fast sehr schön
1407 Ludwig II., 5 Mark 1874 D. Jaeger 42.
Vorderseite berieben, kleine Kratzer, vorzüglich / Stempelglanz
1408 Ludwig II., 5 Mark 1876 D. Jaeger 42.
Fast vorzüglich
1409 Ludwig II., 20 Mark 1873 D. Jaeger 194.
GOLD. Sehr schön
1410 Ludwig II., 5 Mark 1877 D. Jaeger 195.
GOLD. Fast vorzüglich
1411 Ludwig II., 10 Mark 1875 D. Jaeger 196.
GOLD. Einige Kratzer, sehr schön
1412 Otto, 2 Mark 1888 D. Jaeger 43.
Prachtexemplar. Winzige Randfehler, fast Stempelglanz / Stempelglanz
1413 Otto, 2 Mark 1902 D. Jaeger 45.
Vorzüglich - Stempelglanz
1414 Otto, 2 Mark 1903 D und 1904 D. Jaeger 45. 2 Stück.
Vorzüglich
1415 Otto, 2 Mark 1912 D. Jaeger 45.
Vorzüglich - Stempelglanz
1416 Otto, 5 Mark 1913 D. Jaeger 46.
Vorzüglich - Stempelglanz
1417 Otto, 10 Mark 1888 D. Jaeger 198.
GOLD. Sehr schön
1418 Otto, 10 Mark 1903 D. Jaeger 201.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1419 Luitpold, 2, 3 und 5 Mark 1911 D. Jaeger 48, 49, 50. 3 Stück.
Minimal berieben, vorzüglich
1420 Luitpold, 5 Mark 1911 D. Jaeger 50.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +
1421 Luitpold, 2, 3, und 5 Mark 1911 D. 3 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1422 Ludwig III., 2 Mark 1914 D. Jaeger 51. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, vorzüglich
1423 Ludwig III., 3 Mark 1914 D. Jaeger 52.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1424 Ludwig III., 5 Mark 1914 D. Jaeger 53.
Etwas berieben, winzige Kratzer, vorzüglich

Braunschweig

1425 Ernst August, 3 Mark 1915 A. Jaeger 57.
Vorzüglich - Stempelglanz
1426 Ernst August, 3 Mark 1915 A. Jaeger 57.
Vorzüglich - Stempelglanz
1427 Ernst August, 5 Mark 1915 A. Jaeger 58.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1428 Ernst August, 5 Mark 1915 A. Jaeger 58.
Vorzüglich - Stempelglanz

Bremen

1429 2 Mark 1904 J. Jaeger 59.
Vorzüglich
1430 5 Mark 1906 J. Jaeger 60.
Fast Stempelglanz

Hamburg

1431 2 Mark 1876 J. Jaeger 61.
Vorzüglich
1432 2 Mark 1900 und 1914. Jaeger 63. 2 Stück.
Fast vorzüglich und vorzüglich - Stempelglanz
1433 3 Mark 1914 J. Jaeger 64.
Fast Stempelglanz
1434 10 Mark 1875 J. Jaeger 209.
GOLD. Sehr schön
1435 10 Mark 1875 J. Jaeger 209.
GOLD. Kratzer, sehr schön
1436 10 Mark 1880 J. Jaeger 209.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön
1437 20 Mark 1878 J. Jaeger 210.
GOLD. Winzige Kratzer und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1438 10 Mark 1896 J. Jaeger 211.
GOLD. Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön +
1439 10 Mark 1898 J. Jaeger 211.
GOLD. Vorzüglich
1440 10 Mark 1900 J. Jaeger 211.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön
1441 10 Mark 1906 J. Jaeger 211.
GOLD. Etwas Belag, sehr schön - vorzüglich
1442 10 Mark 1911 J. Jaeger 211.
GOLD. Vorzüglich +
1443 20 Mark 1894 J. Jaeger 212.
GOLD. Sehr schön +
1444 20 Mark 1895 J. Jaeger 212.
GOLD. Sehr schön +
1445 20 Mark 1899 J. Jaeger 212.
GOLD. Sehr schön +
1446 20 Mark 1913 J. Jaeger 212. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
GOLD. Prachtexemplar. Winziger Kratzer, fast Stempelglanz

Hessen

1447 Ludwig III., 5 Mark 1876 H. Jaeger 67.
Kleine Kratzer und Randfehler, sehr schön
1448 Ludwig III., 2 Mark 1876 und 1904. 3 Mark 1910. 3 Stück.
Kleine Randfehler, fast sehr schön bis vorzüglich +
1449 Ludwig IV., 5 Mark 1888 A. Jaeger 69.
Sehr schön
1450 Ludwig IV., 2 Mark 1891 A. Jaeger 70.
Etwas Patina. Vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1451 Ludwig IV., 5 Mark 1877 H. Jaeger 218.
GOLD. Winzige Prüfspur am Rand, sehr schön - Stempelglanz
1452 Ernst Ludwig, 2 Mark 1898 A. Jaeger 72.
Winzige Flecken, vorzüglich
1453 Ernst Ludwig, 2 und 5 Mark 1904. Landgraf Philipp. Jaeger 74, 75. 2 Stück.
Etwas berieben, kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön +
1454 Ernst Ludwig, 3 Mark 1910 A. Jaeger 76.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, fast vorzüglich
1455 Ernst Ludwig, 20 Mark 1899 A. Jaeger 225.
GOLD. Sehr schön

Lippe

1456 Leopold IV., 2 Mark 1906 A. Jaeger 78.
Fast Stempelglanz
1457 Leopold IV., 3 Mark 1913 A. Jaeger 79.
Winzige Randfehler, einige Kratzer, sehr schön +

Lübeck

1458 2 Mark 1901 A. Jaeger 80.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
1459 2 Mark 1911 A. Jaeger 81.
Vorzüglich +
1460 3 Mark 1913 A. Jaeger 82.
Vorzüglich - Stempelglanz
1461 5 Mark 1904 A. Jaeger 83.
Erstabschlag. Vorzüglich - Stempelglanz
1462 5 Mark 1904 A. Jaeger 83.
Fast vorzüglich

Mecklenburg-Schwerin

1463 Friedrich Franz IV., 2 Mark 1904 A. Auf die Vermählung. Jaeger 86.
Vorzüglich - Stempelglanz
1464 Friedrich Franz IV., 3 Mark 1915 A. Jahrhundertfeier. Jaeger 88.
Fast Stempelglanz
1465 Friedrich Franz IV., 2 Mark und 5 Mark 1904. Auf die Vermählung. 2 Stück.
Kleine Randfehler, vorzüglich, sehr schön

Mecklenburg-Strelitz

1466 Adolf Friedrich V., 2 Mark 1905 A. Jaeger 91.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz / Stempelglanz

Preußen

1467 Wilhelm I., 5 Mark 1876 B. Jaeger 97 B.
Gereinigt, vorzüglich
1468 Wilhelm I., 10 Mark 1873, 1874, 1875 C und 1905 A (gereinigt). Jaeger 242. 4 Stück.
GOLD. Gereinigt (1x), kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1469 Wilhelm I., 20 Mark 1872 A. Jaeger 243.
GOLD. Vorzüglich
1470 Wilhelm I., 20 Mark 1873 B. Jaeger 243.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1471 Wilhelm I., 5 Mark 1877 C. Jaeger 244.
GOLD. Kleine Druckstelle, sehr schön - vorzüglich
1472 Wilhelm I., 20 Mark 1876 A. Jaeger 246 A.
GOLD. Sehr schön
1473 Wilhelm I., 20 Mark 1876 A. Jaeger 246 A.
GOLD. Minimaler Randfehler, vorzüglich
1474 Wilhelm I., 20 Mark 1883 A. Jaeger 246.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1475 Wilhelm I., 20 Mark 1887 A. Jaeger 246.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1476 Friedrich III., 5 Mark 1888 A. Jaeger 99. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
1477 Friedrich III., 5 Mark 1888 A. Jaeger 99.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
1478 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Fast Stempelglanz
1479 Friedrich III., 20 Mark 1888 A. Jaeger 248.
GOLD. Sehr schön
1480 Wilhelm II., 2 Mark 1888 A. Jaeger 100.
Sehr schön - vorzüglich
1481 Wilhelm II., 5 Mark 1888 A. Jaeger 101.
Vorzüglich - Stempelglanz
1482 Wilhelm II., 5 Mark 1888 A. Jaeger 101.
Leicht gereinigt, kleine Kratzer, fast vorzüglich
1483 Wilhelm II., 2 Mark 1891 A. Jaeger 102.
Fast Stempelglanz
1484 Wilhelm II., 3 Mark 1910 A. Uni Berlin. Jaeger 107.
Vorzüglich - Stempelglanz
1485 Wilhelm II., 3 Mark 1915 A. Mansfeld. Jaeger 115.
Fast Stempelglanz
1486 Wilhelm II., 10 Mark 1898 A. Jaeger 251.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1487 Wilhelm II., 10 Mark 1898 A. Jaeger 251.
GOLD. Sehr schön
1488 Wilhelm II., 10 Mark 1901 A. Jaeger 251.
GOLD. Sehr schön +
1489 Wilhelm II., 10 Mark 1904 A. Jaeger 251.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1490 Wilhelm II., 10 Mark 1905 A. Jaeger 251.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1491 Wilhelm II., 20 Mark 1901 A. Jaeger 252. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1492 Wilhelm II., 20 Mark 1902 A. Jaeger 252.
GOLD. Winzige Randfehler, fast vorzüglich
1493 Wilhelm II., 20 Mark 1902 A. Jaeger 252. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
1494 Wilhelm II., 20 Mark 1906 A. Jaeger 252.
GOLD. Winzige Randfehler, fast vorzüglich
1495 Wilhelm II., 20 Mark 1910 J. Jaeger 252. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1496 Wilhelm II., 20 Mark 1912 J. Jaeger 252. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1497 Wilhelm II., 20 Mark 1913 A. Uniform. Jaeger 253. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1498 Wilhelm II., 20 Mark 1914 A. Uniform. Jaeger 253.
GOLD. Winzige Flecken, vorzüglich +

Reuss, ältere Linie

1499 Heinrich XXIV., 3 Mark 1909 A. Jaeger 119.
Vorzüglich +

Reuss, jüngere Linie

1500 Heinrich XIV., 2 Mark 1884 A. Jaeger 120.
Sehr schön +
1501 Heinrich XIV., 2 Mark 1884 A. Jaeger 120.
Sehr schön +

Sachsen

1502 Johann, 10 Mark 1873 E. Jaeger 257.
GOLD. Randfehler, sehr schön
1503 Albert, 2 Mark 1876 E. Jaeger 121.
Sehr schön +
1504 Albert, 5 Mark 1898 E. Jaeger 125.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, fast Stempelglanz
1505 Albert, 5 Mark 1902 E. Auf seinen Tod. Jaeger 128.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1506 Albert, 5 Mark 1877 E. Jaeger 260.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1507 Albert, 5 Mark 1877 E. Jaeger 260.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1508 Albert, 10 Mark 1881 E. Jaeger 261.
GOLD. Starker Kratzer, sehr schön
1509 Albert, 10 Mark 1893. Jaeger 263.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1510 Albert, 2 Mark 1902, 1904, 1909. Gedenkmünzen. 3 Stück.
Vorzüglich
1511 Georg, 2 Mark 1903 E. Jaeger 129.
Vorzüglich - Stempelglanz
1512 Georg, 2 Mark 1904. Auf seinen Tod. Jaeger 132.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1513 Friedrich August III., 2 Mark 1906 E. Jaeger 134.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1514 Friedrich August III., 3 Mark 1911 E. Jaeger 135.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1515 Friedrich August III., 2 Mark 1905 E. Münzbesuch. Jaeger 137.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1516 Friedrich August III., 5 Mark 1909. Universität Leipzig. Jaeger 139.
Kratzer, vorzüglich +
1517 Friedrich August III., 5 Mark 1909 E. Uni Leipzig. Jaeger 139.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1518 Friedrich August III., 3 Mark 1913. Völkerschlachtdenkmal. Jaeger 225.
Winzige Kratzer, Polierte Platte

Sachsen-Altenburg

1519 Ernst, 2 Mark 1901 A. Jaeger 142.
Fast Stempelglanz

Sachsen-Coburg-Gotha

1520 Alfred, 2 Mark 1895 A. Jaeger 145.
Vorderseite leicht berieben, sehr schön

Sachsen-Meiningen

1521 Georg II., 2 Mark 1902 D. Kurzer Bart. Jaeger 151 b.
Vorzüglich - Stempelglanz
1522 Georg II., 3 Mark 1908 D. Jaeger 152.
Kleiner Randfehler, sehr schön +
1523 Georg II., 5 Mark 1908 D. Jaeger 153b.
Vorzüglich - Stempelglanz
1524 Georg II., 5 Mark 1908 D. Jaeger 153b.
Sehr schön +
1525 Georg II., 3 Mark 1915 D. Auf seinen Tod. Jaeger 155.
Winzige Kratzer, vorzüglich

Sachsen-Weimar-Eisenach

1526 Carl Alexander, 2 Mark 1892 A. Jaeger 156.
Vorzüglich / fast Stempelglanz
1527 Wilhelm Ernst, 2 Mark und 3 Mark 1903 und 1910. Jaeger 158, 162. 2 Stück.
Leicht berieben, kleine Kratzer, vorzüglich
1528 Wilhelm Ernst, 2 Mark und 5 Mark 1908. Uni Jena. Jaeger 160, 161. 2 Stück.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1529 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1910. Auf seine Vermählung. Jaeger 162.
Vorzüglich
1530 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1915 A. Auf die Jahrhundertfeier des Herzogtums. Jaeger 163.
Kleine Kratzer, vorzüglich

Schaumburg-Lippe

1531 Georg, 3 Mark 1911. Jaeger 166.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Schwarzburg-Rudolstadt

1532 Günther Victor, 2 Mark 1898 A. Jaeger 167.
Vorzüglich - Stempelglanz
1533 Günther Victor, 2 Mark 1898 A. Jaeger 167.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich

Schwarzburg-Sondershausen

1534 Karl Günther, 2 Mark 1896 A. Jaeger 168.
Feine Kratzer, vorzüglich +
1535 Karl Günther, 2 Mark 1905 A. Jaeger 169 a.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1536 Karl Günther, 2 Mark und 3 Mark 1905 und 1911. Jaeger 169, 170. 2 Stück.
Winzige Randfehler, vorzüglich

Württemberg

1537 Karl, 5 Mark 1874 F. Jaeger 173.
Sehr schön
1538 Karl, 5 Mark 1875 F. Jaeger 173.
Kleiner Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1539 Karl, 5 Mark 1876 F. Jaeger 173.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1540 Karl, 5 Mark 1876 F. Jaeger 173.
Kleine Randfehler, sehr schön
1541 Karl, 10 Mark 1873 F. Jaeger 289.
GOLD. Sehr schön
1542 Karl, 5 Mark 1877 F. Jaeger 291.
GOLD. Fast vorzüglich
1543 Karl, 5 Mark 1877 F. Jaeger 291.
GOLD. Fassungsspuren, gereinigt, sehr schön - vorzüglich
1544 Karl, 10 Mark 1880 F. Jaeger 292.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön
1545 Karl, 10 Mark 1877 F. Jaeger 293.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1546 Karl, 10 Mark 1891 F. Jaeger 294.
GOLD. Sehr schön +
1547 Wilhelm II., 2 Mark 1913 F und 1914 F. Jaeger 174. 2 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
1548 Wilhelm II., 5 Mark 1908 F und 1913 F. Jaeger 176. 2 Stück.
Vorzüglich
1549 Wilhelm II., 3 Mark 1911 F. Silberhochzeit. Jaeger 177 a. 3 Stück. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1550 Wilhelm II., 3 Mark 1911 F. Silberhochzeit. Jaeger 177 a. In US Plastic-Holder PCGS MS65.
Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1551 Wilhelm II., 10 Mark 1893 F. Jaeger 295.
GOLD. Etwas gebogen, sehr schön - vorzüglich
1552 Wilhelm II., 10 Mark 1905 F. Jaeger 295.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön +
1553 Wilhelm II., 10 Mark 1906 F. Jaeger 295.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1554 Wilhelm II., 10 Mark 1911 F. Jaeger 295.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich

Lots

1555 Preußen. 2 Mark 1879, 1880, 1883, 1884 und 1892. 5 Stück.
Kratzer, Randfehler, schön / schön - sehr schön
1556 Bayern. 5 Mark 1888 (Lochversuch, f.ss), 2 Mark 1876 (3x), Baden 2 Mark 1876 (2x) Hessen 2 Mark 1877, Mecklenburg-Strelitz 2 Mark 1877, Sachsen 2 Mark 1877, Württemberg 2 Mark 1876 (2x). 10 Stück.
Lochversuch (1x), schön / schön - sehr schön
1557 1 Mark 1892 G (ss), 1874 D (Flecken, vz), 1875 D (Flecken, vz +), 1905 A (2x) 1909 G und 1910 A. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich +
1558 Braunschweig. 3 Mark 1915 (stark berieben), Anhalt 3 Mark 1914, Bayern 3 Mark 1914 (berieben), Mecklenburg-Schwerin 2 Mark 1904 (berieben, ss), Sachsen 3 Mark 1913, 2 Mark 1909 und Sachsen-Weimar-Eisenach 3 Mark 1910. 7 Stück.
Teils berieben, Kratzer, Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1559 3 Mark 1924 A. 50 Pfennig 1937 F. 1 Mark 1933 G, 1939 A. Weitere Silbermünzen (8). Kleinmünzen (57). Dazu 2 Marken und 27 altdeutsche und ausländische Münzen in meist schlechten Erhaltungen. 98 Stück.
Gering erhalten bis vorzüglich
1560 Württembergische Silbermünzen 4 x 2 Mark, 11 x 3 Mark, 12 x 5 Mark. 27 Stück.
Teilweise kleine Randfehler, schön - sehr schön, sehr schön
1561 Badische Silbermünzen 5 x 2 Mark, 3 x 3 Mark, 7 x 5 Mark. 15 Stück.
Teilweise kleine Randfehler, sehr schön und besser
1562 1/2 Mark (92x) und 1 Mark (68x). 160 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
1563 Bayerische Fünfmarkstücke. 15 Stück.
Teilweise mit Fehlern, sehr schön
1564 Sächsische Fünfmarkstücke. 9 Stück.
Teilweise mit Fehlern, sehr schön
1565 Sächsische Silbermünzen 6 x 2 Mark, 7 x 3 Mark. 13 Stück.
Schön - sehr schön bis vorzüglich
1566 Bayerische Dreimarkstücke Gedenkmünzen. 11 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz, vorzüglich
1567 Preußische Silbermünzen. 14 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1568 1/2 Mark-Stücke. 162 Stück.
Sehr schön
1569 Mark-Stücke. 125 Stück.
Schön - vorzüglich
1570 Bayerische Zweimarkstücke. 11 Stück.
Sehr schön, vorzüglich, vorzüglich - Stempelglanz
1571 Hamburgische Silbermünzen 4 x 2 Mark, 3 x 3 Mark, 4 x 5 Mark. 11 Stück.
Winzige Randfehler, sehr schön
1572 Preußen. 2, 3 und 5 Mark. 8 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1573 Bayern. 2, 3 und 5 Mark. 9 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1574 Baden. 2 und 5 Mark. 5 Stück.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1575 Silbermünzen Preußen 5 Mark 1906, etc. 11 Stück.
Teilweise kleine Randfehler, sehr schön
1576 11 Bayerische 3 Mark- Kursmünzen. 11 Stück.
Vorzüglich, sehr schön, schön - sehr schön
1577 Baden. 2, 3 und 5 Mark. 5 Stück.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, meist sehr schön

Proben

Kaiserreich

1578 Reichskleinmünzen, 25 Pfennig 1908 A. Kupfer-Nickel. Schaaf 18 G 12.
Vorzüglich +
1579 Reichskleinmünzen, 25 Pfennig 1908 A. Kupfer-Nickel. Schaaf 18 G 20.
Vorzüglich - Stempelglanz
1580 Preußen, Probe 4 Mark 1904. Ohne Münzzeichen. Schaaf 103 a/G1. 34 mm, 21,31 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1581 Sachsen-Meiningen, Probe 5 Mark 1900, von Hildebrandt. Glatter Rand. Brustbild Georgs II. nach rechts / Auf Bank sitzender Greis, daneben Lyra spielender Genius. 40,5 mm, 36,58 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Weimarer Republik

1582 Probe Mark 1921 A. Stahl, aluminiumplattiert. Schaaf ad 301a / G2. 24 mm, 3,90 g.
Fast vorzüglich
1583 Probe 50 Pfennig 1926 E, von Hörnlein. Riffelrand. Schaaf 324 / G22. 19,6 mm.
Zaponiert, vorzüglich
1584 50 Pfennig 1927 F. Kupfer-Nickel. Schaaf Schaaf 324 G35. Aus dem Brandschutt der Stuttgarter Münze.
Sehr schön

Kolonien und Nebengebiete

1585 Kolonien und Nebengebiete. Rupie 1890 und 1910 J (beide leicht beschädigt). Weitere Nebengebiete. 71 Stück, gute Mischung.
Meist sehr schön
1586 Westfalen (7). Bremen (1). Reichskreditkassen (2). 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Oberbefehlshaber Ost

1587 1, 2 , 3 Kopeken 1916. 3 Stück.
Fast Stempelglanz
1588 3 Kopeken 1916 J.
Fast Stempelglanz

Gent

1589 1 Frank 1915. Jaeger 617 I.
Fast Stempelglanz
1590 2 Franken 1918. Jaeger 617 II.
Fast Stempelglanz

Neuguinea

1591 10 Pfennig 1894 A. Jaeger 703.
Vorzüglich +
1592 10 Pfennig 1894 A. Jaeger 703.
Fast vorzüglich
1593 1/2 Mark und 1 Mark 1894 A. Jaeger 704, 705. 2 Stück.
Etwas berieben, sehr schön - vorzüglich und kleiner Kratzer, sehr schön
1594 1 Mark 1894 A. Jaeger 705.
Schöne Patina. Vorzüglich
1595 1 Mark 1894 A. Jaeger 705.
Kleiner Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön +
1596 1 Mark 1894 A. Jaeger 705.
Winziger Randfehler, sehr schön
1597 2 Mark 1894 A. Jaeger 706.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Deutsch Ostafrika

1598 1/2 Rupie 1891. Jaeger 712.
Vorzüglich
1599 1/2 Rupie 1891. Jaeger 712.
Dunkle Patina. Vorderseite minimal berieben, vorzüglich
1600 2 Rupien 1893. Jaeger 714.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1601 2 Rupien 1893. Jaeger 714.
Gereinigt, Kratzer, fast sehr schön
1602 10 Heller 1909 J. Jaeger 719.
Etwas Patina. Winziger Fleck, Polierte Platte
1603 Rupie 1913 J. Jaeger 722.
Vorzüglich - Stempelglanz
1604 20 Heller 1916. Kupfer. Jaeger 727 a.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1605 1/2 Rupie 1897, 1901, 1904, 1910, 1/4 Rupie 1901 und 1913. 6 Stück.
Kratzer, Randfehler, meist sehr schön
1606 Rupie 1905, 1/2 Rupie 1897 (2x), 1901, 1904 und 1/4 Rupie 1906. 6 Stück.
Kratzer, Randfehler, fast sehr schön / sehr schön
1607 1/4 Rupie 1901, 1912 J. Rupie 1913 A. 3 Stück.
Sehr schön
1608 Kleinmünzen. 28 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
1609 20 Heller. 22 Stück.
Meist sehr schön

Deutsch-Südwestafrika

1610 Tragbare Nickelmedaille o. J. Erinnerung an die Kriegsjahre in Deutsch- Südwestafrika. Germania mit Schwert und Schild steht nach links, hinter ihr am Boden liegende Insignien / Sechs Zeilen Schrift, darunter strahlende Krone über Lorbeerkranz, Schutztruppenhut, Gewehr und Säbel. Slg. Grönegreß 1289. 39 mm.
Trageöse, sehr schön - vorzüglich

Kiautschou

1611 5 und 10 Cent 1909. 2 Stück.
Sehr schön +

Danzig

1612 10 Pfennig 1920. Jaeger 1 a.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
1613 10 Pfennig 1920. Große Wertzahl. Jaeger 1b.
Vorzüglich
1614 Pfennig 1930. Jaeger 2. In Original-Papiertüte "Danziger Glückspfennig".
Stempelglanz
1615 1/2 Gulden 1923. Gulden 1923 (vz). 1/2 Gulden 1932. Gulden 1932 (vz). Jaeger D 6, D 7, D 14, D 15. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1616 1/2 Gulden 1927. Jaeger D 6.
Vorzüglich - Stempelglanz
1617 2 Gulden 1923. Jaeger D 8. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Vorzüglich - Stempelglanz
1618 5 Gulden 1923. Marienkirche. Jaeger D 9.
Kleine Randfehler, kleine Kratzer, sehr schön
1619 25 Gulden 1930. Jaeger D 11. In US Plastic-Holder ICG MS65.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1620 1/2 Gulden 1932. Jaeger 14.
Kratzer, fast Stempelglanz
1621 5 Gulden 1935. Kogge. Jaeger D 19.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1622 2 Gulden 1923, 1 Gulden 1932 (2x), 1/2 Gulden 1923 (2x), 1927 und vier Kupfermünzen. 10 Stück.
Meist sehr schön

Provinz Westfalen

1623 20 Stück.
Teils Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1624 Zwittermedaille o.J. Annette von Droste-Hülshoff / Freiherr vom Stein. Jaeger N 29.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Notmünzen deutscher Städte und Gemeinden

Bremen

1625 1 Verrechnungsmark o.J. (1924), Menden. Jaeger N 45.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1626 2, 5, 10, 20 und 50 Verrechnungspfennig o.J. (1924). 11 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Werdohl

1627 0,20 Goldmark 1923. Frenzel 644.1. 98 mm, 100 g.
Vorzüglich

Marken, privates Notgeld, Zechen und Kriegsgefangenenlager

Menden

1628 Briefmarken Kapselgeld des Kaufhauses H. Reifenberg. Werte zu 5 und 20 Pfennig. 2 Stück.
Vorzüglich, sehr schön - vorzüglich

Porzellanmünzen und Medaillen

Lots

1629 Porzellanmünzen. 20 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich

Weimarer Republik

1630 1 Mark 1924 A. Jaeger 311.
Stempelglanz
1631 3 Mark 1924 A, E, D und G. Jaeger 312. 4 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1632 2 Mark 1926 A. Jaeger 320.
Vorzüglich - Stempelglanz
1633 2 Mark 1926 J. Jaeger 320.
Fast Stempelglanz
1634 2 Mark 1927 F. Jaeger 320.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön +
1635 2 Mark. U.a. 1931 F und G. Jaeger 320. 8 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1636 3 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 325.
Fast Stempelglanz
1637 3 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 325.
Fast Stempelglanz
1638 5 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 326.
Vorzüglich +
1639 3 Mark 1927 F. Tübingen. Jaeger 328.
Etwas fleckig, fast Stempelglanz
1640 5 Mark 1927 F. Uni Tübingen. Jaeger 329.
Fast Stempelglanz
1641 3 Mark 1927 A. Marburg. Jaeger 330.
Polierte Platte
1642 3 Mark 1927 A. Marburg. Jaeger 330.
Sehr schön - vorzüglich
1643 5 Mark 1928 A. Eichbaum. Jaeger 331.
Vorzüglich - Stempelglanz
1644 5 Mark 1931 A. Eichbaum. Jaeger 331.
Etwas Patina. Vorzüglich +
1645 5 Mark 1932 A. Eichbaum. Jaeger 331.
Winzige Kratzer, sehr schön +
1646 3 Mark 1928 D. Dinkelsbühl. Jaeger 334.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1647 3 Mark 1929 J. Lessing. Jaeger 335.
Fast Stempelglanz
1648 5 Mark 1929 A. Lessing. Jaeger 336.
Feine Patina. Fast Stempelglanz
1649 3 Mark 1929 A. Waldeck. Jaeger 337.
Sehr schön - vorzüglich
1650 5 Mark 1929 A. Verfassung. Jaeger 341.
Winziger Fleck, fast Stempelglanz
1651 5 Mark 1929 D. Verfassung. Jaeger 341.
Vorzüglich - Stempelglanz
1652 5 Mark 1929 E. Verfassung. Jaeger 341.
Vorzüglich
1653 5 Mark 1929 F. Verfassung. Jaeger 341.
Vorzüglich
1654 5 Mark 1929 G. Verfassung. Jaeger 341.
Vorzüglich
1655 5 Mark 1929 J. Verfassung. Jaeger 341.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1656 3 Mark 1930 A - J. Zeppelin. Komplette Serie. Jaeger 342. 6 Stück.
Fast Stempelglanz
1657 5 Mark 1930 E. Zeppelin. Jaeger 343.
Fast Stempelglanz
1658 5 Mark 1930 F. Zeppelin. Jaeger 343.
Fast Stempelglanz
1659 5 Mark 1930 G. Zeppelin. Jaeger 343.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1660 5 Mark 1930 J. Rheinlandräumung. Jaeger 346.
Vorderseite berieben, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1661 3 Mark 1931 A. vom Stein. Jaeger 348. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Fast Stempelglanz
1662 3 Mark 1931 A. Freiherr v. Stein. Jaeger 348.
Kleiner Fleck, kleine Kratzer, vorzüglich
1663 3 Mark 1931 F. Kursmünze. Jaeger 349.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
1664 5 Mark 1932 D. Goethe. Jaeger 351.
Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1665 5 Mark 1925 F und 1929 A. 2 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1666 1 Mark 1926 J (2x) und 50 Pfennig 1933 J. 3 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
1667 3 Mark 1927 A und 1932 E. 2 Stück.
Kratzer, Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1668 2 Mark 1931 D. Kleinmünzen. 6 Stück.
Sehr schön
1669 3 Mark. 7 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1670 1 Mark. U.a. 1926 J und 1927 J. 20 Stück.
Kratzer, Randfehler, meist sehr schön
1671 1 Mark. 7 Stück.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich und besser
1672 1 - 50 Pfennig. U.a. 50 Pfennig 1930 J, 1932 E und eine Verprägung. 53 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz

Drittes Reich

1673 50 Pfennig 1938 E. Jaeger 324, 365. 9 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1674 2 Mark 1933 A. Luther. Jaeger 352.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winziger Kratzer, Polierte Platte
1675 5 Mark 1933 A, F, 2 Mark 1933 D und G. Luther. Jaeger 352. 4 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön / sehr schön +
1676 1 Mark. U.a. 1938 G (2x), und J. Jaeger 354. 34 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1677 2 Mark 1934 F. Garnisonkirche Potsdam mit Datum 21. März 1933. Jaeger 355.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, kleiner Patinafleck, Polierte Platte
1678 5 Mark 1934 A. Garnisonkirche mit Datum. Jaeger 356.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Polierte Platte
1679 2 und 5 Mark 1934 F. Schiller. Jaeger 358, 359. 2 Stück.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön
1680 5 Mark 1934 F. Schiller. Jaeger 359.
Vorzüglich - Stempelglanz
1681 5 Mark 1935 A. Jaeger 360.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1682 5 Mark 1935 A. Jaeger 360.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1683 5 Mark 1935 A. Jaeger 360.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1684 5 Pfennig 1936 A. Jaeger 363.
Vorzüglich - Stempelglanz
1685 10 Pfennig 1936 A. Jaeger 364.
Vorzüglich - Stempelglanz
1686 2 Mark 1936 D und J. Hindenburg. Jaeger 366. 2 Stück.
Sehr schön
1687 2 Mark 1937 A. Jaeger 366.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1688 2 Mark 1937 A, 1937 F (2), 1938 A, 1939 B. Jaeger 366. Dazu 50 Pfennig 1935 F. 1 Mark 1908 F. 7 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1689 5 Mark 1936 F. Jaeger 367.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1690 50 Pfennig 1944 G. Jaeger 372.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1691 10 Pfennig 1936 A. 2 Pfennig 1936 D, 50 Pfennig 1939 A (Nickel), Kleinmünzen. 23 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz
1692 1 Pfennig - 5 Mark. U.a. 2 Mark (30x) und 5 Mark (8x). 106 Stück.
Sehr schön und besser

Reichskreditkassen

1693 5 + 10 Pfennig 1940 A. Jaeger 618. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1694 5 Pfennig 1940 B. Jaeger 618.
Zaponiert, sehr schön - vorzüglich

Bundesrepublik Deutschland

1695 50 Pfennig 1950 G. Bank deutscher Länder. Jaeger 379.
Stempelglanz
1696 Mark 1950 J. Jaeger 385.
Fast Stempelglanz
1697 Markstücke 1950 - 1969. Jaeger 385. 9 Stück.
Vorzüglich bis fast Stempelglanz
1698 Mark 1961 G. Jaeger 385.
Fast Stempelglanz
1699 Mark 1964 F. Jaeger 385.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1700 Mark 1967 J. Jaeger 385.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1701 2 Mark 1951. Jaeger 386. 20 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1702 5 Mark 1952 D. Germanisches Museum. Jaeger 388. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1703 5 Mark 1955, Schiller, 1955 Türkenlouis, 1957 Eichendorff, 1964 Fichte. Jaeger 389-391, 393. 4 Stück.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1704 5 Mark 1955 F. Schiller. Jaeger 389.
Gereinigt, vorzüglich
1705 2 Mark 1951 - 1967. 7 Stück.
Sehr schön bis fast Stempelglanz
1706 10 Mark 1972 D, F, G, J. Olympiade München. Kompletter Satz aller Motive und Münzstätten. 24 Stück.
Polierte Platte
1707 Kursmünzensatz 2001 A, D, F, G und J. 5 Sätze.
Stempelglanz
1708 5 Mark. Kursmünzen (148x ) und Gedenkmünzen (5x). 153 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
1709 50 Pfennig - 5 Mark. Dazu einige Kleinmünzen aus Saarland, DDR und einige Verprägungen. 122 Stück.
Sehr schön - Polierte Platte
1710 Eurowährung, 20 Euro 2010-2015. Deutscher Wald. 6 Stück. In Original Holzkassette.
GOLD. Stempelglanz

Deutsche Demokratische Republik

1711 10 Mark 1966. Schinkel. Jaeger 1517.
Winzige Randfehler, vorzüglich +
1712 10 Mark 1967. Kollwitz. Mit Randschrift 10 Mark. Jaeger 1519 F1.
Vorzüglich - Stempelglanz
1713 10 Mark o.J. (1977) Otto von Guericke. Probe. Jaeger 1565 P.
Vorzüglich - Stempelglanz
1714 20 Mark 1983. Luther. Jaeger 1591.
Stempelglanz
1715 20 Mark-Stücke. 7 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1716 10 Mark-Stücke. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1717 10 Mark-Stücke. 7 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1718 20 Mark-Stücke. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1719 10 Mark Liebig und Wagner. 5 Mark Zwickau. BRD. 5 Mark Gutenberg. 4 Stück.
Polierte Platte
1720 5 Mark-Stücke. 7 Stück.
Vorzüglich
1721 Nickelmünzen. Dazu zwei Sätze: 750 Jahre Berlin und Verkehrswesen. 42 Münzen und zwei Medaillen.
Vorzüglich

Medaillen

Ausbeute

1722 Schlesien, Prämienmedaille 1903, von Bernewitz der schlesischen Aktiengesellschaft für Bergbau- und Zinkhüttenbetrieb Lipine. Brustbild Guido Graf Henckels von Donnersmarck nach links / Schlägel und Eisen über Schrift im Kranz. Müseler 49.2/21. 40 mm, 26,2 g.
Originalöse. Randfehler, vorzüglich

Gelegenheitsmedaillen

1723 Silbermedaille 1897, von Zimpel. Zur Taufe. 39,0 mm, 23,45 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
1724 Silbermedaillen o.J. 2 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1725 Silbermedaille o.J. 32 mm, 10,75 g.
Schöne Patina. Vorzüglich

Luftfahrt

1726 Silbermedaille 1909, von Ströbel. Zum Gedächtnis an die Zeppelintage in Nürnberg. Kaiser 327, Erlanger 758. 50 mm, 49,49 g.
Mattiert. Winzige Kratzer, vorzüglich
1727 Goldmedaille 1924, von Holl (geprägt 1963). Auf die Amerikafahrt des LZ 126. Brustbild des Grafen von Zeppelin nach rechts / LZ 126 über New York. Kaiser 459.3. 25,0 mm, 14,07 g.
GOLD. Winziger Fleck, winzige Kratzer, vorzüglich +
1728 Silbermedaille 1924. Auf die Amerikafahrt des LZ 124. Silbermedaille 1928, Flug der 'Bremen' sowie Silbermedaille 1928, Kölner Dom. 3 Stück.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich, vorzüglich
1729 Silbermedaille 1928, unsigniert. Auf die erste Amerikafahrt des LZ 127. Zwei kreuzende Luftschiffe über Meer / Handschlag über Wolken. Kaiser 485. 31 mm, 14,91 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Mattiert. Prägefrisch
1730 Goldmedaille 1928, von Bernhart. Auf LZ 127 und die 30-jährige Zusammenarbeit des Grafen Zeppelin mit Dr. Eckener. Die Büsten nebeneinander nach links / Luftschiff in Wolken über Meer. Kaiser - vergl. 493.2. Randschrift: PREUSS. STAATSMÜNZE GOLD 900 FEIN. 36,0 mm, 22,93 g.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1731 Goldmedaille 1928, von Bernhart. Auf LZ 127 und die 30-jährige Zusammenarbeit des Grafen Zeppelin mit Dr. Eckener. Die Büsten nebeneinander nach links / Luftschiff in Wolken über Meer. Kaiser 493.3. Randschrift: PREUSS. STAATSMÜNZE GOLD 18 KAR. 22,5 mm, 6,52 g.
Vorzüglich - Stempelglanz
1732 Silbermedaille 1928, von Bernhart. Auf das Luftschiff LZ 127 'Graf Zeppelin'. Gestaffelte Brustbilder von Zeppelin und Eckener nach links. / Die 'Graf Zeppelin' über dem Ozean. Kaiser 493.
Schöne Patina. Polierte Platte
1733 Goldmedaille 1929 der Preußischen Staatsmünze. Auf die erste Weltfahrt des Luftschiffes Graf Zeppelin (LZ 127). Köpfe von Graf Zeppelin, Dürr und Eckener nach links / Weltkugel mit Flugroute. Kaiser 511.3. 22,5 mm, 6,52 g.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1734 Silbermedaille 1930, von Glöckler. Auf die erste Südamerika-Äquatorfahrt des Luftschiffes Graf Zeppelin. Büste Eckeners nach links / Zeppelin über Weltkarte. Kaiser 542. 36 mm, 24,28 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1735 Silbermedaille o. J. (1963), von Holl. Auf die Amerikafahrt des LZ 126. Brustbild des Grafen von Zeppelin nach rechts / LZ 126 über New York. Kaiser 459, Button 174/5. 40 mm, 25,33 g.
Mattiert, winzige Randfehler, vorzüglich +

Medicina in nummis

1736 Personenmedaillen, Berzelius, Johann Jakob Freiherr von, Bronzemedaille 1830, von Kirchner. Büste nach links / Waage. Slg. Brettauer 94. 41 mm.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1737 Personenmedaillen, Esmarch, Friedrich von, Bronzegussmedaille o.J. (1903), von Paul Sturm. Auf seinen 80. Geburtstag. Brustbild nach rechts / Sanitäter verbindet verletztes Kind. Brettauer 317. 43,8 mm.
Vorzüglich
1738 Personenmedaillen, Hufeland, Christian Wilhelm, Bronzemedaille 1833, von Brandt. Auf sein 50jähriges Doktorjubiläum. Brustbild nach rechts / Allegorie der Lebensverlängerung (Zwei Genien und kranke Frau). Slg. Brettauer 524, Storer 1675. 41,5 mm.
Stempelglanz

Münchner Medailleure

1739 Goetz, Karl, Silbermedaille 1913. Auf die Fernfahrt des 'LZ 17 Sachsen' nach Wien. Brustbild Graf Zeppelins halbrechts / Luftschiff über Wien mit Stephansdom. Kienast 52. 45,5 mm, 34,96 g.
Mattiert. Minimale Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1740 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1909. Auf die Fernfahrten der Parseval-Luftschiffe. Brustbild August von Parsevals halblinks / Adler mit ausgebreiteten Flügeln auf Parseval. Kienast 53. 64,5 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich
1741 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1914. Auf die Ermordung des österreichischen Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand in Sarajewo und den damit verbundenen Beginn des ersten Weltkrieges. Der russische Gesandte von Hartwig übergibt dem Attentäter Geld, dahinter zwei weitere Serben / Serbe mit Sprengsatz in den Händen vor Hoheitszeichen. Kienast 132. 57,8 mm.
Vorzüglich
1742 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1914. Zum Gedenken an die Helden des Krieges. Adler mit erhobenen Schwingen und Lorbeerzweig vor Steinquader mit Eisernem Kreuz / Ans Kreuz geschlagener Christus vor großen Ähren in Landschaft, rechts im Vordergrund Pickelhaube. Kienast 154. 58 mm.
Vorzüglich
1743 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1918. Umsturz in Bayern. Kurt Eisner auf bayerischem Löwen / Der personifizierte Tod zerbricht Verfassungstafel. Kienast 214. 58 mm.
Vorzüglich +
1744 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1920. Auf die bayrische Landtagswahl und die Beendigung der Kurt Eisner und Sowjetischen Regierung. Bayrischer Löwe kehrt Eisner und Lenin aus dem Landtag / 2 Säulen mit der bayrischen Flagge, eine Herde Schafe laufen der aufgehenden Sonne entgegen. Kienast 268. 58 mm.
Vorzüglich +
1745 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1920. 'Wüstlinge am Rhein'. Hand zieht Messer aus einem Schaft, im Hintergrund verschleppen schwarze Soldaten weiße Frauen / Stadtansicht und raufende Männer. Kienast 274. 58,5 mm.
Vorzüglich +
1746 Goetz, Karl, Silbermedaille 1911 (falsche Jahreszahl, normalerweise 1921). Auf den 50. Jahrestag der Unterzeichnung des 'Frankfurter Friedens'. Büste Otto von Bismarcks halblinks / Büste Helmuth von Moltkes halblinks. Kienast 282 a. 45 mm, 41,11 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1747 Goetz, Karl, Silbermedaille 1918. Auf den Tod des Fliegers Manfred Freiherr von Richthofen an der Somme. Brustbild / Adler und Grabstein. Variante mit falschem Todesdatum 12. April. Kienast 288 var. 36,5 mm, 19,62 g.
Mattiert, vorzüglich +
1748 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1924. Auf die Loslösung der Währung von der Goldbindung. Innenansicht einer Bank mit einer großen Menschenschlange vor dem Geldschalter / Spiralförmig angeordnete Schrift um '1 Mark'. Kienast 305. 64 mm
Vorzüglich
1749 Goetz, Karl, Silbermedaille 1924. Auf die Ozeanfahrt von ZR III. Zeppelin über Schiff / Mann neben Adler auf Weltkugel. Kienast 321. 33 mm, 18,21 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1750 Goetz, Karl, Silbermedaille 1929. Auf die Orientfahrt des Zeppelin LZ 127. Brustbild Eckeners nach links / Luftschiff über Pyramiden und Sphinx. Kienast 428. 36 mm, 19,78 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1751 Goetz, Karl, Silbermedaille 1929. Auf die Weltfahrt des LZ 127. Brustbild Hugo Eckeners nach links / Zeppelin und fliegender Adler vor Globus mit Sternzeichen. Kienast 429. 60 mm. In Originalschachtel.
Prachtexemplar. Mattiert. Prägefrisch
1752 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1929. Auf die Weltfahrt des LZ 127. Brustbild Hugo Eckeners nach links / Zeppelin und fliegender Adler vor Globus mit Sternzeichen. Kienast 429. 60 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1753 Goetz, Karl, Silbermedaille 1929. Auf die Weltfahrt des LZ 127. Brustbild Hugo Eckeners nach links / Zeppelin und fliegender Adler vor Globus mit Sternzeichen. Kienast 429. 36 mm.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1754 Goetz, Karl, Silbermedaille 1929. Auf Claude Dornier und den Jungfernflug des größten Flugbootes der Welt, der DO-X, mit 169 Passagieren an Bord über den Bodensee. Büste Dorniers nach links / Ansicht des Flugbootes über dem Wasser. Kienast 436. 36 mm, 19,64 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1755 Goetz, Karl, Große Bronzemedaille 1932. Auf den Untergang der 'Niobe' vor Fehmarn. Weibliche Gestalt zwischen Adler und Flagge / Schiff. Kienast 479. 83,5 mm.
Fast vorzüglich
1756 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1938. Auf den ersten Nonstop-Flug der Condor von Berlin nach New York und zurück. Flugzeug über Wellen, darunter Hakenkreuz / Geflügelter Genius schreibt Namen der Besatzung auf Schrifttafel. Kienast 552. 36 mm.
Winzige Flecken, vorzüglich +
1757 Goetz, Karl, Zinnmedaille 1911. Auf den 90. Geburtstag des Prinzregenten Luitpold und die Eröffnung des neuen Hauptbahnhofs in Nürnberg. Brustbild halblinks / Ansicht des Bahnhofs mit Vorplatz. Kienast 660. 51 mm.
Winzige Kratzer , winzige Randfehler, vorzüglich +
1758 Goetz, Karl, Aluminiummedaille 1908. Auf das Corpsmanöver bei Burgau. Kienast 686 a (Vorderseite unbekannt), Slg. Böttcher -. 40,5 mm. Mit Originalöse.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1759 Goetz, Karl, Silbermedaille 1908. Auf das Corpsmanöver bei Plattling. Kienast 686 a var. 40,5 mm, 20,04 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1760 Goetz, Karl, Silbermedaille 1911. Auf das Kriegerdenkmal, den 90. Geburtstag von Prinzregent Luitpold von Bayern und sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Brustbild mit Mantel und umgelegter Ordenskette nach links / Das Kriegerdenkmal zwischen zwei Wappen. Kienast 708. 45 mm, 34,47 g.
Mattiert. Fast prägefrisch

Musiker

1761 Weber, Carl Maria von, Einseitige Bronzeplakette 1926, von Mayer und Wilhelm. Auf seinen 100. Todestag. In von stilisierten Zweigen umgebenem Oval Brustbild nach rechts, darunter Tafel mit zwei Zeilen Schrift. Niggl 2300. 70 x 50,5 mm.
Prägefrisch
1762 Weber, Carl Maria von, Einseitige Bronzegussmedaille o.J., von Wittmann. Brustbild halbrechts, am Halsansatz Signatur. Niggl -. 100,2 mm.
Vorzüglich

Numismatik

1763 Personen, Posern-Klett, Bronzemedaille 1849, von Riedel. Auf das 25-jährige Jubiläum des Leipziger Stadtrats und Numismatikers als Vorsteher der Gesellschaft zur Erforschung vaterländischer Geschichte. Kopf nach links / Vier Zeilen Schrift. Slg. Merseburger 4552, Wurzbach 7634, Gebauer 1849.1.2. 40,0 mm.
Fast Stempelglanz

Personenmedaillen

1764 Bismarck, Otto von, Bronzeklippe o.J. (1885), unsigniert. Auf die Erweiterung der deutschen Kolonien. Brustbild halbrechts / Kamelreiter in Wüstenlandschaft. Bennert 24. Ca. 31 x 31 mm.
Vorzüglich
1765 Bismarck, Otto von, Großes Bronzegussmedaillon 1915, von Sturm und Grünthal. Kopf nach rechts / Titan Atlas, eine Karte von Deutschland haltend. 111,0 mm.
Gussfrisch
1766 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1895, von Lauer. Auf seinen 80. Geburtstag. Brustbild in Bürgertracht nach rechts / Stehende Germania mit Kaiserkrone in der erhobenen Rechten und Schwert in der Linken. Bennert 150. Randschrift: EINE GEDENKMÜNZE. 33,3 mm, 18,67 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1767 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1899, von Lauer. Auf seine Beisetzung in Friedrichsruh. Brustbild in Uniform, umgelegtem Mantel und Helm nach links / Ansicht des Mausoleums. 41 mm, 24,37 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1768 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1915, von Grünthal. Auf seinen 100. Geburtstag. Kopf in Achteck nach rechts / Atlas trägt Felsblock mit den Umrissen Deutschlands auf den Schultern. 34,5 mm, 18,15 g.
Mattiert. Schöne Patina. Prägefrisch
1769 Bülow, Bernhard von, Bronzemedaille o.J. (1907), von Mayer. Brustbild nach links / Reichskrone zwischen Reichsapfel und von einem Adler bekrönten Zepter. Heidemann 70. 59,7 mm.
Mattiert. Vorzüglich +
1770 Dyck, Sir Anthonis van, Bronzemedaille 1856, von Leopold Wiener. Auf die Errichtung seines Denkmals in Antwerpen. Brustbild nach links / Das Denkmal. Wurzbach 1777. 68 mm.
Vorzüglich +
1771 Garibaldi, Giuseppe, Bronzemedaille o.J., von Drentwett. 37,5 mm.
Stempelglanz
1772 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzemedaille 1825, von Facius. Auf die 50jährige Dauer seines Aufenthalts in Weimar. Kopf nach rechts / Schrift in Kranz. Förschner 129, J.u.F. 1028, Frede 79. 32 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1773 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzemedaille 1899, von Kaufmann. Offizielle Medaille der Stadt Frankfurt zu seinem 150. Geburtstag. Jugendliches Brustbild nach rechts / Die nackte Wahrheit mit Spiegel steht neben sitzender Dichtung, im Hintergrund Stadtansicht. Förschner 16. 66 mm
Vorzüglich +
1774 Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Einseitige Bronzemedaille 1927. Zu seinem 80. Geburtstag. 122 mm.
Vorzüglich
1775 Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Bronzegussplakette o.J., von Luise Schmidt. Brustbild halblinks. 82 x 102,5 mm.
Sehr schön - vorzüglich
1776 Klopstock, Friedrich Gottlieb, Bronzemedaille 1820, von Caque. Aus der Durand'schen Suite. Brustbild nach rechts / Schrift. Wurzbach 4641. 41,0 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1777 Luther, Martin, Silbermedaille 1817, von Loos. Auf 300-Jahrfeier der Reformation. Büste nach rechts / Die Büsten von Zwingli und Melanchthon gegenüber. Slg. Whiting 578, Sommer A 192. 39 mm, 18,90 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1778 Luther, Martin, Tragbare Eisengussmedaille 1883. Auf seinen 400. Geburtstag. Brustbild halblinks / Fünf Zeilen Schrift, umgeben von Schriftkranz. Slg. Whiting 769, Schnell 349. 63 mm.
Originalhenkel. Vorzüglich
1779 Luther, Martin, Silbermedaillen. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1780 Luther, Martin, Geschwärzte Eisengussmedaille o.J. Späterer Nachguss der Medaille von Moritz Geiss Anfang des 19. Jahrhunderts. Brustbild mit Barett und Predigerhabit fast von vorn. Schnell 22 vergl., Brozatus 89. 87,8 mm.
Sehr schön - vorzüglich
1781 Molière, Gaspar, Bronzemedaille 1844, von Caunois. Auf die Errichtung der Fontaine Molière in Paris. Brustbild mit Kappe nach links / Das Denkmal von Visconti. Wurzbach 6353. 56,5 mm.
Fast Stempelglanz
1782 Moltke, Hellmuth Graf von, Bronzemedaille 1890, von Schwabe. Auf seinen 90. Geburtstag. Brustbild nach links / Lorbeerzweig und strahlendes Eisernes Kreuz. Slg. Marienburg 7709 (Ag), Lange 1087. 85 mm.
Schöne Patina. Flecken auf der Vorderseite, vorzüglich +
1783 Moltke, Hellmuth Graf von, Bronzemedaille 1890, von Türpe. Auf seinen 90. Geburtstag. Brustbild in Uniform nach links / Victoria schwebt über Trophäen. Slg. Marienburg 7713, Mertens 1039. 60 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich +
1784 Moltke, Hellmuth Graf von, Bronzemedaille 1890, von Wilhelm Mayer. Auf seinen 90. Geburtstag. Brustbild in Uniform und Mantel über Lorbeerzweig nach rechts / Genius mit Schwert in der Rechten bläst Posaune. Slg. Marienburg 7714 (Ag), Lange 1096. 50 mm.
Vorzüglich +
1785 Moltke, Hellmuth Graf von, Zinnmedaille 1890, von Oertel. Auf seinen 90. Geburtstag. Brustbild nach links / Wappen mit Helmzier von zwei Adlern gehalten. Slg. Marienburg 7719, Lange 1101 (Bronze). Geriffelter Rand. 38,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1786 Mommsen, Theodor, Einseitige Silberplakette 1903, von Mayer und Wilhelm Auf seinen Tod. Brustbild halblinks. 50,5 x 38,5 mm, 38,18 g.
Vorzüglich +
1787 Mommsen, Theodor, Bronzeplakette 1903, von Kowarzik. Auf seinen Tod. Brustbild über zwei Zeilen Schrift nach links / Drei Zeilen Schrift. 70,5 x 47,5 mm.
Vorzüglich
1788 Niebuhr, Barthold Georg, Bronzemedaille 1842, von Helfricht. Auf den 5. Philologenkongress in Ulm. Büste nach links / Widmungstext in dreizehn Zeilen. Wurzbach 6759, Lange 1174, Bergsoe 1081, Pick 33. 45,0 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1789 Schleiermacher, Friedrich Daniel Ernst, Bronzemedaille 1834, von Held. Auf seinen Tod. Brustbild nach links / Aufgeschlagenes Buch auf Quader mit drei Zeilen Schrift. Slg. Julius 988, Fr.u.S. 4002. 42,5 mm.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1790 Tiedge, Christoph August, Bronzemedaille o.J., von Söhnitz. Büste nach rechts / Pegasus. Slg. Julius 1096. 39 mm.
Fast Stempelglanz

Reformation

1791 Erzgebirge. Bronzemedaille 1530/1540, aus der Werkstatt des Wolf Milicz. Brustbild Luthers halbrechts / Brustbild Melanchthons nach rechts. Slg. Whiting -, Brozatus - vergl. 7. 44,2 mm.
Späterer Guss. Fast vorzüglich
1792 Silbermedaille 1830. Büste Luthers / Personifikation der Konfession lehnt an Palme. Slg. Whiting -, Schnell -, Slg. Belli -, Brozatus 1326. Slg. Goppel -. 21,3 mm, 2,61 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1793 Zinnmedaille 1883, von Laubenheimer. 'American Lutheran Church'. 43 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1794 Einseitige Zinkmedaille 1917, von G. Töll. Luther vor Karl V. auf dem Reichstag zu Worms. Slg. Whiting -, Schnell -, Brozatus 1479 (Vorderseite). 66,7 mm.
Vorzüglich
1795 Einseitige Bronzeplakette 1921, von Mayer und Wilhelm. Brustbild Luthers nach links über der Bekennungsszene auf dem Reichstag zu Worms. Slg. Whiting -, Schnell 382. 59 x 85 mm.
Kratzer auf der Rückseite, vorzüglich

Religion

1796 Allgemein, Bronzemedaille o.J., von Loos und Lorenz. 43 mm.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz

Schützenmedaillen

1797 Dresden, Tragbare Aluminiummedaille 1900. Auf das 13. Deutsche Bundesschießen. Mittelalterlicher Schütze nach rechts / Stadtansicht, darunter Wappen. 42 mm.
Trageöse, vorzüglich
1798 Frankfurt/Main, Bronzemedaille 1887. Auf das IX. Deutsche Bundes- und Jubiläumsschießen. Schütze in Landsknechttracht mit geschultertem Gewehr hinter zwei leeren Wappenschilden / Eschersheimer Turm. J.u.F. 1486, Slg. Peltzer 1108. 40 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1799 Hannover, Goldmedaille 1903, unsigniert. Auf das 14. Deutsche Bundesschießen. Schütze mit geschulterter Büchse nach rechts stehend / Stadtschild auf gekreuzten Büchsen, darüber wachsender Adler. Slg. Peltzer 1272. 16 mm, 1,98 g.
GOLD. Kleiner Randfehler, minimaler Bug, fast vorzüglich
1800 Köln, Tragbare Silbermedaille 1930. Auf das 19. Deutsche Bundesschießen. Ansicht von Dom und Rhein / Schrift über drei Kronen. Steulmann 3. 40 mm, 27,19 g.
Trageöse, mattiert, vorzüglich
1801 Köln, Tragbare Silbermedaille 1930. Auf das 19. Deutsche Bundesschießen. Schrift über drei Eicheln / Adlerkopf auf Stadtwappen neben zwei Schützen. Steulmann 4. 40 mm, 26,59 g.
Trageöse, kleiner Randfehler, vorzüglich
1802 Köln, Tragbare Silbermedaille 1930. Auf das 19. Deutsche Bundesschiessen. Kniender Schütze nach rechts / Schrift. Steulmann 5. 35 mm, 21,82 g.
Trageöse, sehr schön - vorzüglich
1803 Leipzig, Tragbare Silbermedaille 1934. Auf das 20. Deutsche Bundesschiessen. Stehender Schütze mit Gewehr im Anschlag nach rechts / 3 Zeilen Schrift. Randpunze: SILBER 1000 FEIN. Steulmann 3. 40 mm, 26,27 g.
Trageöse, vorzüglich
1804 Leipzig, Tragbare Silbermedaille 1934. Auf das 20. Deutsche Bundesschiessen. Drei Schützen auf einer Wiese vor dem Völkerschlachtdenkmal / Stadtwappen zwischen Jahreszahl. Steulmann 1. 40 mm, 26,46 g.
Trageöse, Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1805 München, Bronzemedaille 1881, von Hupp. Auf das 7. Deutsche Bundesschießen. Armbrust zwischen bayrisches Wappen und Stadtwappen / Gekrönter Adler. Peltzer 1472 vgl. 38 mm. In Bronze deutlich seltener als in Silber.
Vorzüglich - Stempelglanz
1806 München, Silbermedaille 1906, von Dasio. Auf das 15. Deutsche Bundesschießen. Tänzer mit Zielscheibe / Adler. Peltzer 1487, Steulmann 3. 38 mm, 30,27 g.
Vorzüglich
1807 München, Aluminiummedaille 1906. Auf das 15. Deutsche Bundesschiessen. Uniformiertes Brustbild des Prinzregenten Luitpold von Bayern nach rechts / Münchner Kindl mit Preisbecher und Ringscheibe. Peltzer -, Steulmann 9. 33 mm.
Originalöse, vorzüglich
1808 München, Tragbare Silbermedaille 1906. Auf das 15. Deutsche Bundesschiessen. Münchner Kindl mit Preisbecher und Ringscheibe / Adler über Krönungsinsignien. 38 mm, 24,39 g.
Originalöse, vorzüglich
1809 München, Silbermedaille 1927. Auf das 18. Deutsche Bundesschießen. Abstrahierter Adler auf Scheibe zwischen geteilter Jahreszahl / Sechs Zeilen Schrift über Zweigen. Steulmann 2. 40 mm, 30,67 g.
Vorzüglich

Kolonien

1810 China-Denkmünze 1901. Adler tötet Drachen / Gekröntes W. Slg. Grönegreß 1372. Bronze und Weißmetall. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1811 Bronzene Kontrollmarke o.J. Deutsch Südwestafrika. Kaiserkrone über Schrift. Bezirk Keetmanshoop Pass Nr. 11710. Slg. Grönegreß vergl. 1282. 53 x 34 mm.
Randfehler, sehr schön

Erster Weltkrieg

1812 Allgemeine Propaganda, Silbermedaille 1917, von König. Zur Erinnerung der Glockenabnahme. Mörser nach rechts / Glockenstuhl mit Glocke. Zetzmann 5045. 33,5 mm, 14,45 g.
Mattiert. Vorzüglich
1813 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1916. Auf die Erhebung Polens zum Königreich. Zetzmann 3055. 33,3 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1814 Mitglieder fürstlicher Familien, Kaiser Franz Josef, Silbermedaille 1916, von König. Auf den Tod Kaiser Franz Josephs I. Brustbild in Paradeuniform nach links / Engel legt Rosen auf den Sarg des Kaisers. Zetzmann 6036. Silberpunze im Rand. 33,4 mm, 14,42 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1815 Militärische Ereignisse, Silbermedaille o.J. (1914), von Leibküchler. Auf die Schlacht bei Dixmuiden in Westflandern. Brustbild eines Soldaten nach links / Nach links marschierende Soldaten, darüber der galoppierende Tod. Zetzmann 4059. 50,0 mm, 50,11 g.
Mattiert. Vorzüglich
1816 Personenmedaillen, Beseler, Hans Hartwig von, Silbermedaille 1914, von Lauer. Auf die Eroberung Antwerpens. Brustbild in Uniform und umgelegtem Mantel von vorn / Schwert zwischen Jahreszahl in Eichenkranz. Zetzmann 4041. 33,5 mm, 18,09 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1817 Personenmedaillen, Bethmann Hollweg, Theobald, Silbermedaille 1914, von Oertel. Uniformiertes Brustbild des Reichskanzlers / Soldat erhebt sein Gewehr zum Schlag. 34 mm, 18,26 g.
Randfehler, vorzüglich
1818 Personenmedaillen, Koevess, Hermann von, Silbermedaille 1916, von Hummel. Auf die Niederwerfung Serbiens und Montenegros. Brustbild in Uniform nach links / Feuer speiender, zweiköpfiger Drache windet sich um Schwert. Zetzmann 4143. Silberpunze im Rand. 33,5 mm,18,36 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1819 Personenmedaillen, Tirpitz, Admiral Alfred von, Silbermedaille 1915, von Sturm und Grünthal. Brustbild in Uniform mit umgelegten Orden halblinks / U-Boot rettet Besatzungsangehörige eines sinkenden Schiffes. Zetzmann 5007. 34 mm, 18,17 g.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1820 Personenmedaillen, Zeppelin, Graf Ferdinand von, Silbermedaille 1915, von Lauer. Auf den Einsatz der Zeppeline. Zetzmann 2114. 33,5 mm, 17,86 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Drittes Reich

1821 Goldmedaille 1933, von Gloeckler. Brustbild Hitlers nach links / Adler. Colbert/Hyder 30. 36 mm, 21,08 g.
GOLD. Mattiert. Winziger Randfehler, vorzüglich - prägefrisch
1822 Bronzemedaille o.J. Colbert/Hyder - (vgl. 58 Rückseite). 51 mm.
Vorzüglich +
1823 Medaillen. Silber (2), Bronze (1), Zinnguss (1). 4 Stück.
Fast vorzüglich, vorzüglich
1824 Zinkplakette o.J., von Rhein. Gau Schleswig-Holstein. 69,8 x 69,8 mm.
Vorzüglich

Medaillen LOTS

Medaillen

1825 Allgemein, 5 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1826 Allgemein, 5 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1827 Allgemein, 46 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1828 Allgemein, 8 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1829 Allgemein, 31 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1830 Allgemein, Silbermedaille 1898 und o.J. (1900). 2 Stück.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, vorzüglich
1831 Allgemein, Silbermedaillen. Medaille von Anhalt mit Henkelspur. 9 Stück.
Meist vorzüglich
1832 Allgemein, Silbermedaillen. 6 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, meist vorzüglich und besser
1833 Allgemein, Frankreich. Silbermedaillen. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1834 Allgemein, Preußen. Silbermedaillen (3). Vatikan. Silbermedaille. 4 Stück.
Sehr schön, Polierte Platte
1835 Allgemein, Silberne Gelegenheitsmedaillen. 6 Stück.
Sehr schön
1836 Allgemein, Medaillen. Hamburg und Lübeck. 7 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1837 Allgemein, Medaillen. 7 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
1838 Allgemein, Zinnmedaillen mit Porträts von Herrscherpaaren. 6 Stück.
Kleine Randfehler, sehr schön
1839 Allgemein, Silbermedaillen mit Porträts von Herrscherpaaren. 4 Stück.
Zum Teil Fehler, sehr schön
1840 Allgemein, Bronzemedaillen mit Porträts von Herrscherpaaren. 4 Stück.
Sehr schön
1841 Allgemein, Bronzemedaillen mit Porträts von Herrscherpaaren. 8 Stück, davon ein Stück bronziert, ein Stück Neuabschlag.
Sehr schön
1842 Allgemein, Medaillen. Bronze (2), Zinn (2), Silber (1). 5 Stück.
Sehr schön
1843 Allgemein, Silbermedaillen. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1844 Allgemein, Medaillen. 14 Stück.
Sehr schön und besser
1845 Allgemein, Medaillen und Abzeichen. 9 Stück. Teils mit Fehlern.
Meist sehr schön