WAG Online oHG - Auktionsarchiv Nr. 93

Zur Übersicht...

Griechische Münzen

Parthia

1 Mithradates II., Tetradrachme, 15,54 g. Drapierte Büste nach links / Arsakes mit Bogen.
Prachtexemplar. Feine Patina. Vorzüglich

Persien

2 Zeit Artaxerxes I. bis Darius III., Dareike. Großkönig im Knielauf mit Bogen und Speer nach rechts / Längliches Incusum. Voll zentriertes Stück mit sichtbarer Krone, Bogen und Füßen.
GOLD. Vorzüglich

Römische Münzen

Republik

3 Mn. Fonteius, Denar, Rom. 3,85 g. Belorbeerter Apollokopf nach rechts, darunter Blitzbündel, dahinter MN FONTEI C F, unter seinem Kinn Monogramm / Cupido auf Ziegenbock nach rechts, darüber zwei Dioskurenmützen mit Stern, im Abschnitt Thyrsus, außen herum Kranz. Crawford 353/1 d, Sydenham 724.
Sehr schön - vorzüglich
4 C. Norbanus, Denar, Rom. 3,79 g. Venuskopf mit Diadem und Ohrring nach rechts, dahinter Kontrollmarke, unten C NORBANVS / Kornähre, Fasces und Caduceus. Crawford 357/1 b, Sydenham 739.
Vorzüglich
5 C. Naevius Balbus, Denar, Rom. 4,30 g. Junokopf mit Diadem nach rechts, dahinter S C / Victoria in Triga nach rechts, oben Beizeichen, im Abschnitt C NAE BALB. Sydenham 769 b, Crawford 382/1 b.
Vorzüglich
6 L. Marcius Philippus, Denar, Rom. 3,91 g. Kopf des Ancus Marcius mit Diadem nach rechts, dahinter Lituus, darunter ANCVS / Reiterstandbild auf Aquädukt mit fünf Bögen nach rechts, in den Bögen A Q V A MAR, hinter dem Reiter PHILIPPVS. Sydenham 919, Crawford 425/1.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich

Kaiserzeit

7 Caracalla, Denar 205. RIC 82.
Schrötlingsfehler am Rand, kleine Kratzer, sehr schön
8 Geta als Caesar unter Septimius Severus, Denar. 3,65 g.
Dunkle Patina. Schrötlingsfehler, sehr schön
9 Julianus II., Siliqua, Lugdunum. 2,28 g. Geharnischtes und drapiertes Brustbild mit Diadem nach rechts / VICTORIA - DD NN AVG, im Abschnitt LVG. RIC 213.
Winziger Kratzer, vorzüglich
10 Julianus II., Reduzierte Siliqua, Arles. 1,99 g. Geharnischtes und drapiertes Brustbild mit Diadem nach rechts / VOTIS / V / MVLTIS / X in Kranz, im Abschnitt TCON. RIC 260.
Winziger Schrötlingsriss, vorzüglich

Lots

11 Römische Kaiserzeit. Spätrömische Klein- und Mittelbronzen. 6 Stück.
Vorzüglich, sehr schön - vorzüglich

Kelten

Donaugebiet und Ostkelten

12 Tetradrachme Typ Alexander III. von Makedonien. 16,82 g. Herakleskopf nach rechts / Zeus aetophoros thront nach links. OTA -, Slg. Lanz -.
Sehr schön

Karolinger

13 Karl der Einfältige, Denar. 1,07 g.
Schöne Patina. Sehr schön

Ausland

Albanien

14 Ahmed Bey Zogu, 10 Franga Ari 1927 R. K.M. 9, Friedberg 3.
GOLD. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
15 Zogu I., 10 Franga 1927 R, Rom. K.M. 9, Friedberg 3.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
16 Sozialistische Volksrepublik. Ab, 20 Leke 1968. Helm und Schwert Skanderbegs. K.M. 512, Friedberg 22. In US Plastic-Holder PCGS PR63DCAM.
GOLD. Winziger Fleck, Polierte Platte

Argentinien

17 Republik seit 1816, 8 Reales 1838, La Rioja. K.M. 8. Außergewöhnliche Erhaltung.
Schöne Patina. Kleine Schrötlingsfehler am Rand, winzige Kratzer, vorzüglich
18 Republik seit 1816, 5 Pesos 1886. Friedberg 14.
GOLD. Vorzüglich

Australien

19 Victoria, Sovereign 1865, Sydney. K.M. 4, Friedberg 10.
GOLD. Überdurchschnittlich erhalten. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
20 Victoria, 1/2 Sovereign 1866, Sydney. Friedberg 10a.
GOLD. Sehr schön
21 Edward VII., 1/2 Sovereign 1907 M. Friedberg 36.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich
22 Edward VII., 1/2 Sovereign 1909 M. Friedberg 36.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
23 Token, Cu 3 Pence o.J. LLOYD'S WEEKLY NEWSPAPER POST FREE / PURCHASE NUMBER ONE OF LLOYDS LAST PUBLICATION. Graviert auf stark abgenutztem Cu Halfpenny George's III.
Schön

Ayyubiden

24 Al-Nasir Yusuf I (Saladin), Dinar 588 AH (1192), Al-Qahira. 3,91 g. Album 785.2, Balog 47.
GOLD. Etwas justiert, sehr schön - vorzüglich

Baltikum-Estland

25 2 Krooni 1932. Uni Tartu. K.M. 13.
Vorzüglich

Baltikum-Litauen

26 Stephan Bathory von Polen, 3 Gröscher 1581. Auf der Vorderseite Halbmond und Stern (Wappen Leliwa). Gumowski 754, Kopicki 3365.
Sehr schön
27 Antanas Smetona, 10 Litu 1938. Smetona. K.M. 84.
Vorzüglich +
28 Antanas Smetona, 10 Litu 1936. Kursmünzen. 5 Stück.
Vorzüglich und sehr schön

Belgien, Königreich

29 Leopold I., Bronzemedaille 1843, von Delbane und Veyrat. Auf den Tod des Eisenbahningenieurs Pierre Simons. Büste nach links / Schrift. 50,5 mm.
Vorzüglich
30 Leopold I., Bronzemedaille 1850, von Jouvenel. Auf den Tod der Königin Louise Marie d'Orléans in Ostende. Brustbild der Königin nach rechts / Schrift. 50 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
31 Leopold I., Bronzemedaille o.J., von Simon. Auf Charles Joseph Prinz de Ligne (1735-1814). 47 mm.
Vorzüglich
32 Leopold II., 5 Francs 1880. Auf den 50. Jahrestag der Unabhängigkeit. K.M. M 8.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Belgien-Brabant

33 Philipp IV. von Spanien, Patagon 1631, Antwerpen. Davenport 4462, Van Gelder-Hoc 329-1, Delmonte 293.
Schrötlingsriss, sehr schön
34 Philipp IV. von Spanien, Ducaton 1636, Brüssel. Davenport 4444, Van Gelder-Hoc 327-3 a, Delmonte 275 (R1).
Gereinigt. Fast vorzüglich

Belgien-Flandern

35 Philipp der Gute, Double Gros (Cromsteert) o.J., Gent. Löwe / Kreuz, in den Winkeln F-L-A-D. De Mey 332.
Sehr schön - vorzüglich

Belgien-Antwerpen, Stadt

36 Neuzeit, 10 Centimes 1814 (4). 5 Centimes (1). 5 Stück.
Sehr schön

Bermuda

37 George III., Penny 1793. K.M. 5.
Kleiner Kratzer, sehr schön

Bolivien

38 Republik seit 1825, 4 Soles 1856 FJ. K.M. 123.2.
Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
39 Republik seit 1825, 8 Soles 1863. K.M. 138.6.
Schöne Patina. Etwas korrodiert, fast vorzüglich
40 Republik seit 1825, Sol 1863 FP. K.M. 134.2.
Sehr schön
41 Republik seit 1825, 50 Centavos 1896 PTS ES. K.M. 161.5.
Fast Stempelglanz

Brasilien

42 Joao, Prinzregent, 960 Reis 1814 B. K.M. 307.1.
Schöne Patina. Vorzüglich +
43 Joao VI., 6400 Reis 1822 R. K.M. 328. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
44 Republik seit 1889, Bronzemedaille 1892, von Desaide. Auf Prinzessin Isabel. Brustbild der Prinzessin nach rechts / Wappen. 32 mm.
Vorzüglich +

Britisch Westafrika

45 George V., 3 Pence 1914 H. K.M. 10. In US Plastic-Holder PCGS MS64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Bulgarien

46 Ferdinand, 5 Leva 1894. K.M. 18.
Vorzüglich

Chile

47 Republik. Seit 1818, 20 Centavos 1881. K.M. 138.2. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Vorzüglich - Stempelglanz
48 Republik. Seit 1818, Peso 1883. K.M. 142.1.
Vorzüglich +
49 Republik. Seit 1818, 2 1/2 Centavos 1886. K.M. 150.
Vorzüglich - Stempelglanz

China

50 Volksrepublik. Seit 1949, Dollar 1927. Sun Yat-Sen. Davenport 218, Yeoman 318 a, L&M 49.
Prägeschwäche, kleiner Randfehler, vorzüglich
51 Volksrepublik. Seit 1949, 3 Yuan 1992.
Polierte Platte

Cook Islands

52 Elizabeth II., 250 Dollars 1990. Auf die Entdeckung Amerikas. K.M. 50. Auflage: 3000 Exemplare.
GOLD. Polierte Platte

Dänemark

53 Christian X., 1/2 Krone 1940. K.M. 831.2.
Fast Stempelglanz
54 Christian X., 20 Kronen 1914. Friedberg 299, Hede 1 A.
GOLD. Vorzüglich +
55 Christian X., Krone 1943. Kursmünzen. 17 Stück.
Sehr schön

Dominikanische Republik

56 Republik seit 1865, Franco 1891 A. K.M. 11. In US Plastic-Holder NGC MS63.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Frankreich

57 Hugues Capet, Pfennig, Beauvais. 1,20 g. Gemeinschaftsprägung mit Bischof Hervé von Beauvais (987-997). HE(RVEVS) HVGO REX Kreuz mit einem Punkt im ersten und dritten Winkel / BELVACVSCIVITAS Karolus-Monogramm. Duplessy 1.
Prägeschwäche, sehr schön
58 Ludwig IX., Tournose. Kastell / Kreuz mit doppelter Umschrift. Duplessy 190.
Etwas korrodiert, sehr schön
59 Philippe III., Gros tournois. TVRONVS CIVIS Kastell / PHILIPVS REX Kreuz in doppeltem Schriftkreis. Duplessy 202.
Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
60 Philippe VI. de Valois, Gros tournois à la queue (1348-1349). Kastell / Lateinisches Kreuz in doppelter Umschrift. Duplessy 265.
Stärkerer Schrötlingsfehler am Rand, sehr schön
61 Rechenpfennige des 14. und 15. Jahrhunderts, Rechenpfennige. 18 Stück.
Schön, schön - sehr schön
62 Rechenpfennige des 14. und 15. Jahrhunderts, Rechenpfennige. 20 Stück.
Sehr schön
63 Rechenpfennige des 14. und 15. Jahrhunderts, Rechenpfennige. 63 Stück.
Meist schön
64 Rechenpfennige des 14. und 15. Jahrhunderts, Rechenpfennige. 6 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
65 15. Jahrhundert, Spätmittelalterliche Silbermünzen. 6 Stück.
Sehr schön
66 Ludwig XIV., Ecu aux insignes 1702 A, Paris. Réformation. Davenport 1316, Gadoury 220.
Korrodiert, sehr schön +
67 Ludwig XIV., Quatre deniers de Strasbourg 1704 BB. Gadoury 83.
Sehr schön - vorzüglich
68 Ludwig XV., Louis d'or au bandeau 1749 W, Lille. Friedberg 464, Gadoury 341.
GOLD. Fast vorzüglich
69 Ludwig XVI., Doppelter Louis d'or 1786 A, Paris. Friedberg 474, Gadoury 363, Duplessy 1706.
GOLD. Minimal justiert, vorzüglich +
70 Ludwig XVI., Louis d or 1786 A, Paris. Friedberg 475, Gadoury 361. In US Plastic-Holder PCGS MS61.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
71 Ludwig XVI., Doppelter Louis d'or 1786 D, Lyon. Friedberg 474, Gadoury 363. In US Plastic-Holder PCGS AU53.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
72 Ludwig XVI., 2 Louis d'or 1786 K, Bordeaux. Friedberg 474, Gadoury 363. In US Plastic-Holder PCGS AU58.
GOLD. Vorzüglich
73 Ludwig XVI., Louis d´or 1786 W, Lille. Friedberg 475, Gadoury 361, Duplessy 1707.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön +
74 Ludwig XVI., Louis d or 1787 A, Paris. Friedberg 475, Gadoury 361.
GOLD. Winziger Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
75 Nationalkonvent, Sol 1795 BB, Straßburg. Gadoury 350.
Sehr schön - vorzüglich
76 Nationalkonvent, Cu Décime L'AN 8 AA, Metz. Lille. Gadoury 187 a.
Schrötlingsfehler, sehr schön +
77 Napoleon I., 20 Francs AN 12 A, Paris. Friedberg 480, Gadoury 1020.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
78 Napoleon I., 40 Francs AN 13 A, Paris. Friedberg 481, Gadoury 1081.
GOLD. Fast vorzüglich
79 Napoleon I., 40 Francs 1806 A, Paris. Friedberg 481, Gadoury 1082. In US Plastic-Holder PCGS AU50.
GOLD. Fast vorzüglich
80 Napoleon I., 20 Francs 1807 A, Paris. Gadoury 1023.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön +
81 Napoleon I., 2 Francs 1808 A. Gadoury 500.
Kratzer, sehr schön +
82 Napoleon I., 1/2 Franc 1808 B, 1808 BB. 1 Franc 1808 B, 1808 BB. 4 Stück.
Sehr schön
83 Napoleon I., 40 Francs 1811 A, Paris. Friedberg 505, Gadoury 1084.
GOLD. Vorzüglich
84 Napoleon I., 20 Francs 1811 A, Paris. Friedberg 511, Gadoury 1025.
GOLD. Vorzüglich
85 Napoleon I., 40 Francs 1812 A, Paris. Friedberg 505, Gadoury 1084.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
86 Napoleon I., Kupfer 5 Centimes 1814. Belagerung von Antwerpen. Gadoury 129 a.
Prägeschwäche, vorzüglich
87 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1795, von Duvivier. Auf den Tod des Archäologen J. J. Barthélemy. Brustbild nach links / Schrift. Slg. Julius 445. 41,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
88 Medaillen Napoleons I., Zinnmedaille 1799. Auf die Rückkehr aus Ägypten. Brustbild nach links / Merkur vor vier Pyramiden. Slg. Julius 719, Bramsen 922. 32,5 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
89 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1801, von Sepulveda. Auf die von J. P. Droz entwickelten Fortschritte der Prägetechnik. Die Büsten des spanischen Königspaares Carlos IV. und Marie Louise nach rechts / Schrift. Slg. Julius 1038, Bramsen 187. 40 mm. Mit Randschrift.
Fast vorzüglich
90 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1804, von Andrieu und Jeuffroy. Auf die Kaiserkrönung. Belorbeerte Büste nach rechts / Szene der Schilderhebung. Slg. Julius 1260, Bramsen 326, Zeitz 38. 40 mm.
Vorzüglich
91 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1806, von Andrieu. Auf die Hochzeit des Kronprinzen Karl Ludwig Friedrich von Baden mit Stephanie Napoleon. Belorbeerter Kopf des Kaisers nach rechts / Brautpaar reicht sich die Hände. Slg. Julius 1566, Bramsen 522. 40,7 mm.
Vorzüglich
92 Medaillen Napoleons I., Bronzemedaille 1806, von Andrieu. Auf den Rheinbund. Büste Napoleons mit Lorbeerkranz nach rechts / Deutsche Fürsten in Ritterrüstung beschwören ihre Bündnistreue auf Fasces mit Adler. Slg. Julius 1587, Bramsen 534, Zeitz 73. 41 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
93 Medaillen Napoleons I., Silbermedaille 1815, von Webb und Brenet. Auf die Festsetzung Napoleons auf dem Kriegsschiff Bellerophon unter Captain Maitland. Brustbild Napoleons nach rechts / Das Kriegsschiff. Slg. Julius 3430, Bramsen 1691. 41 mm, 38,41 g.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, einige feine Kratzer auf der Vorderseite, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
94 Ludwig XVIII., 5 Francs 'au buste habillé' 1814 I. K.M. 702.2, Davenport 86, Gadoury 591.
Randunebenheiten, Kratzer, fast vorzüglich
95 Ludwig XVIII., 1/2 Franc 1817 A, Paris. Gadoury 401. In US Plastic-Holder PCGS MS63.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
96 Napoleon III., 100 Francs 1855 A, Paris. Friedberg 569, Gadoury 1135.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
97 Napoleon III., 5 Francs 1867 A, Paris. Gadoury 739.
Vorzüglich
98 Dritte Republik, 5 Francs 1870 A, Paris. 5 Francs 1850 A, 1875 A. 3 Stück.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich, sehr schön
99 Dritte Republik, 2 Francs 1871 K, Bordeaux. Gadoury 530.
Schöne Patina. Vorzüglich
100 Dritte Republik, 100 Francs 1899 A. Friedberg 590, Gadoury 1137.
GOLD. Kleine Henkelspur, sehr schön - vorzüglich
101 Dritte Republik, Bronzeplakette 1915, von Legastelois. 39 x 58 mm. Im Etui.
Vorzüglich - prägefrisch
102 Dritte Republik, Bronzemedaille 1916, von Mouroux. Brustbild nach links / Béni Abbés. 68,5 mm.
Vorzüglich - prägefrisch
103 Dritte Republik, Bronzemedaille 1918. Auf die Unterzeichnung des Waffenstillstands in Rethondes. Brustbild des Generals Foch nach links / Baum vor Wagon, in dem der Vertag unterzeichnet wurde. 68 mm.
Vorzüglich
104 Vierte Republik, 50 Francs 1954. K.M. 918.1, Gadoury 880.
Sehr schön - vorzüglich
105 Lots, Französische Kupfer- und Messingjetons. 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
106 Lots, Silbermünzen. 7 Stück.
Sehr schön
107 Lots, 5 Franc-Stücke. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
108 Lots, Silbermünzen. 4 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
109 Lots, Marken, Kupfer und Nickel. 3 Stück.
Sehr schön

Frankreich-Lothringen

110 Einseitige Silbermedaille 1578. Auf den Kardinal Louis de Guise (1555-1588). 39 mm, 26,37 g. Spätere Prägung.
Schöne Patina. Vorzüglich

Frankreich-Poitou, Grafschaft

111 Anonym. Um, Obol. 0,40 g. CAR-LVS in zwei Zeilen / +METVLO Kreuz.
Randfehler, sehr schön

Französische Kolonien-Indochina

112 Piastre 1907. K.M. 5 a 1, Lecompte 290.
Vorzüglich

Ghana

113 Republik, 10 Shillings 1958. K.M. 7.
Polierte Platte

Griechenland

114 Georg I., 20 Drachmen 1876, Paris. Friedberg 15, Divo 46.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
115 Constantine II., 50 Drachmen 1970. K.M. 93.
Fast Stempelglanz

Großbritannien

116 Aethelred II., Penny, London. 1,20 g. Münzmeister Aelfgar. (+AELFGARMOLVND). CRVX-Type. North 770, Seaby 1148.
Prachtexemplar. Herrliche Patina. Vorzüglich +
117 Charles II., 1/2 Crown 1674, anno sexto. Seaby 3367.
Patina. Vorderseite berieben, sehr schön +
118 William III., 1/2 Crown 1700, London. Mit Randschrift. Seaby 3494.
Patina. Winzige Schrötlingsfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
119 George II., Crown 1750. Davenport 1351, Seaby 3690.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
120 George III., 1/2 Guinea 1784. Friedberg 361, Seaby 3734.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
121 George III., Crown 1820 (LX). Davenport 103, Seaby 3787.
Kleine Kratzer, sehr schön
122 George IV., Bronzemedaille 1822. Auf seine Ankunft in Schottland. 49,0 mm.
Vorzüglich
123 Victoria, Crown 1845. Seaby 3882.
Randfehler, sehr schön-
124 Victoria, Halfpenny 1848/7. Seaby 3949.
Vorzüglich
125 Victoria, 1/2 Sovereign 1859 (2x) und 1867. Friedberg 389, Seaby 3859. 3 Stück.
GOLD. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, schön - sehr schön / fast sehr schön
126 Victoria, 1/2 Sovereign 1869. Friedberg 389, Seaby 3860.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön
127 Victoria, 1/2 Sovereign 1872, 1883 und 1885. Friedberg 389, Seaby 3860. 3 Stück.
GOLD. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön
128 Victoria, 1/2 Sovereign 1875. Friedberg 389, Seaby 3860.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön
129 Victoria, 1/2 Sovereign 1884. Friedberg 389, Seaby 3861.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
130 Victoria, 5 Pounds 1887. Friedberg 390, Seaby 3864.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
131 Victoria, 1/2 Sovereign 1887. Friedberg 393, Seaby 3869.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
132 Victoria, Florin 1887, 1897, 1907, 1918. 4 Stück.
Sehr schön
133 Victoria, 1/2 Sovereign 1892. Friedberg 393, Seaby 3869.
GOLD. Kleine Randfehler, vorzüglich
134 Victoria, 1/2 Sovereign 1893. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
135 Victoria, Halfcrown 1893. Double Florin 1887, Crown 1889. 3 Stück.
Kleine Kratzer, sehr schön
136 Victoria, 1/2 Sovereign 1894. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Sehr schön
137 Victoria, 1/2 Sovereign 1895. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Sehr schön
138 Victoria, 1/2 Sovereign 1895. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich
139 Victoria, 1/2 Sovereign 1896. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Sehr schön +
140 Victoria, 1/2 Sovereign 1897. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
141 Victoria, Shilling 1897. Seaby 3940 A.
Vorzüglich +
142 Victoria, 1/2 Sovereign 1898. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich +
143 Victoria, 1/2 Sovereign 1899. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
144 Victoria, 1/2 Sovereign 1900. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Kleine Randfehler, winzige Kratzer, fast vorzüglich
145 Victoria, 1/2 Sovereign 1901. Friedberg 397, Seaby 3878.
GOLD. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
146 Victoria, Zinnmedaille 1837, von Barber. Auf ihren Besuch in London. Gekrönte Büste nach links / Victoria neben Britannia empfängt den Lord Mayor John Cowan. Eimer 1303, BHM 1772. 60 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich
147 Victoria, Bronzemedaille o.J. (1849), von Wiener. Auf die St. Paul's Cathredal. Außenansicht der Kathedrale / Innenansicht der Kathedrale. Eimer 1505, van Hoydonck 49. 59,5 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich +
148 Edward VII., 1/2 Sovereign 1902. Friedberg 401, Seaby 3974.
GOLD. Fast vorzüglich
149 Edward VII., 1/2 Sovereign 1903. Friedberg 401, Seaby 3974.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
150 Edward VII., 1/2 Sovereign 1904. Friedberg 401, Seaby 3974.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
151 Edward VII., 1/2 Sovereign 1905. Friedberg 401, Seaby 3974.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
152 Edward VII., 1/2 Sovereign 1906. Friedberg 401, Seaby 3974.
GOLD. Kleiner Randfehler, sehr schön +
153 Edward VII., 1/2 Sovereign 1907. Friedberg 401, Seaby 3974.
GOLD. Randfehler, kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
154 Edward VII., 1/2 Sovereign 1908. Friedberg 401, Seaby 3974.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
155 Edward VII., 1/2 Sovereign 1909. Friedberg 401, Seaby 3974.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
156 Edward VII., 1/2 Sovereign 1910. Friedberg 401, Seaby 3974.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich
157 George V., 1/2 Sovereign 1911. Friedberg 405, Seaby 4006.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
158 George V., 1/2 Sovereign 1912. Friedberg 405, Seaby 4006.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
159 George V., 1/2 Sovereign 1913. Friedberg 405, Seaby 4006.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
160 George V., 1/2 Sovereign 1914. Friedberg 405, Seaby 4006.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
161 George V., Halfcrown 1917. Seaby 4011.
Vorzüglich - Stempelglanz
162 George V., Crown 1935. Seaby 4048.
Vorzüglich

Großbritannien-London

163 Cremer Junior. Evening Entertainments. Messingmarke.
Stempelglanz

Indien-Hyderabad

164 Mir Usman Ali Khan, Ashrafi 1924 (1343 AH). Friedberg 1165.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Indien-Kushan, Königreich

165 Vasu Deva III. und Nachfolger, Goldstater. 7,84 g. Stehender König / Thronende Gottheit. Friedberg 44, Mitchiner 3542-44.
GOLD. Vorzüglich

Iran

166 Reza Shah, 5 Rials 1310 (1931). K.M. 1131.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Italien

167 Bronzemedaille 1728, von Hedlinger. Auf Baron Philipp von Stosch. Burstbild nach rechts / Schrift. 41,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Italien-Königreich

168 Umberto I., 5 Lire 1879. K.M. 20, Davenport 141, Pagani 590.
Randfehler, sehr schön
169 Umberto I., 5 Lire 1879 R. Pagani 590.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
170 Vittorio Emanuele III., 20 Lire 1927. Jahr 6. K.M. 69, Davenport 145.
Fast vorzüglich
171 Vittorio Emanuele III., 20 Lire 1928 R. Pagani 680.
Kleine Randfehler, sehr schön

Italien-Cisalpine Republik

172 Scudo zu 6 Lira Jahr VIII (1800), Mailand. Auf die Schlacht von Marengo. Pagani 8, Davenport 199.
Schöne Patina. Minimal justiert, winzige Kratzer, vorzüglich +

Italien-Mailand

173 Medaillen, Bronzemedaille 1860, von Wiener. Auf die Kathedrale in Mailand. Außenansicht / Innenansicht. Van Hoydonck 177. 60 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
174 Medaillen, Bronzemedaille o.J. vom Putinati. Auf die Einweihung des Mailänder Domes. Wurzbach 5872. 47,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Italien-Neapel und Sizilien

175 Carlo II. von Spanien, 50 Grani 1693. CNI 323.
Gereinigt, sehr schön
176 Joachim Murat, König beider Sizilien, 40 Lire 1813. Friedberg 859, Pagani 55.
GOLD. Prägebedingte Randunebenheiten, sehr schön + / sehr schön - vorzüglich
177 Joachim Murat, König beider Sizilien, 5 Lire 1813. Davenport 167, Pagani 58.
Stempelfehler, Randfehler, sehr schön

Italien-Parma

178 Ranuccio Farnese I., Dukat 1602. Stehender Herrscher / Wappen. Friedberg 901.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön

Italien-San Marino

179 20 Lire 1936. K.M. 11, Davenport 303, Pagani 346.
Sehr schön - vorzüglich

Italien-Sardinien

180 Carlo Felice, 40 Lire 1825. Friedberg 1134.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön +
181 Carlo Alberto, 100 Lire 1835 P, Turin. Friedberg 1138, Pagani 141.
GOLD. Kleine Kratzer und Randfehler, fast vorzüglich / vorzüglich

Italien-Sizilien

182 Filippo III., 3 Tari 1610. Münzzeichen D-C.
Unregelmäßiger Schrötling, fast sehr schön

Italien-Toskana

183 Cosimo II. de Medici, Tallero 1619, Florenz. Davenport 4195.
Stempelfehler, Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Italien-Vatikan

184 Innocenzo XII., Piastra 1696. Davenport 4106, Muntoni 21.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
185 Innocenzo XII., Bronzemedaille 1695, von Hamerani. Auf die Vollendung des Gerichtsgebäudes (Palazzo Ludovisi). Brustbild nach rechts / Gebäudeansicht mit Piazza. 35,5 mm. Spätere Prägung.
Vergoldet. Vorzüglich - Stempelglanz
186 Clemente XI., Piastra Jahr 6 (1705), Rom. Muntoni 45.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
187 Clemente XII., Große Bronzemedaille 1733, von Hamerani. Auf den Bau der neuen Vorhalle der Basilika San Giovanni in Laterano. 71,5 mm.
Stempelfehler, vorzüglich
188 Pio VI., Carlino 1783. Muntoni 233.
Sehr schön
189 Pio VI., 10 Zecchini 1787, Bologna. Thronender St. Petrus über Wappen / Gekreuzte Schlüssel und Tiara über verzierter Wappenkartusche. Friedberg 309, Muntoni 159 a.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich
190 Gregorio XVI., Bronzemedaille 1831, von Cerbara. Verdienstmedaille für Künste und Wissenschaft. 61 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
191 Pio IX., 5 Lire 1870 R. Pagani 550.
Randfehler, Kratzer, sehr schön
192 Pio X., Silbermedaille 1909, von Bianchi. Auf die Errichtung des Belvedere-Anbaus für die Neue Pinakothek. Brustbild in Mozetta mit Stola und Calotta nach links / Innenansicht des Saales der Gemälde des 13. Jahrhunderts. 44 mm, 38,09 g.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
193 Pio XII., Kleinmünzen 1939 und 1940. 5 Stück.
Fast Stempelglanz
194 Benedetto XVI., 100 Euro 2008. Im Originaletui mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
195 Benedetto XVI., 100 Euro 2009. Im Originaletui mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
196 Benedetto XVI., 100 Euro 2010. Im Originaletui mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
197 Benedetto XVI., 100 Euro 2011. Im Originaletui mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
198 Benedetto XVI., 100 Euro 2012. Im Originaletui mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
199 Franziskus, 10 Euro 2014. Im Originaletui mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte
200 Sedisvakanz, 10 Euro 2013. Im Originaletui mit Zertifikat.
GOLD. Polierte Platte

Japan

201 Iyemochi, Goldbarren. 6 Stück.
Vorzüglich
202 Iyemochi, Silberbarren. 7 Stück.
Vorzüglich
203 Iyemochi, Silberbarren.
Fast Stempelglanz
204 Hirohito, 50 Sen Jahr 7 (2), 9 (2), 10, 12 (5). K.M. Y 50. 10 Stück.
Prachtexemplare. Fast Stempelglanz, Stempelglanz
205 Hirohito, 50 Sen Jahr 9. K.M. 50.
Kleine Kratzer, Polierte Platte

Jugoslawien-Ragusa (Dubrovnik)

206 Republik, Tallero rettorale 1764. Davenport 1639, Mimica 11.
Rückseite justiert, schwach geprägt, sehr schön

Jugoslawien-Serbien

207 Michail III. Obrenovich, Para 1868. K.M. 1. 2 Stück.
Fast Stempelglanz und fast vorzüglich
208 Michail III. Obrenovich, 10 Para 1868. K.M. 3.
Vorzüglich +
209 Alexander I., 20 Dinara 1925. Friedberg 3.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Kanada

210 George V., 25 Cents 1920. K.M. 24a.
Fast Stempelglanz

Kolumbien

211 Vereinigte Staaten von Kolumbien, Peso 1871. K.M. 318.5.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +
212 Republik Kolumbien, 5 Centavos 1901. Leprakolonie. K.M. L 2.
Vorzüglich +
213 Republik Kolumbien, 50 Centavos 1892. K.M. 187.2.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Komoren

214 Probe 2 Francs 1964. K.M. E 2.
Stempelglanz
215 Probe 5 und 20 Francs 1964. K.M. E 3, 5. 2 Stück.
Fast Stempelglanz, Stempelglanz
216 Probe 50 und 100 Francs 1975 und 1977. 2 Stück.
Stempelglanz

Kuba

217 Republik seit 1902, Souvenir Peso 1897. K.M. M 2.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Libanon

218 Republik, Bronzemedaille 1923, von Vernier. Auf Henri Gouraud. 68 mm.
Vorzüglich

Liechtenstein

219 Johann II., Taler 1862. Davenport 215, Thun 468, Kahnt 281.
Berieben, sehr schön

Luxemburg

220 Jobst von Mähren, Gans. Vierfeldiges Wappen auf Dreipass / Langkreuz. Weiller 157.
Sehr schön - vorzüglich
221 Antoine von Bourgogne und Elisabeth von Görlitz, Groschen, Luxemburg. Löwe mit aufgesetztem Wappen nach links / Kreuz, in den Winkeln abwechselnd Lilien und Löwen. Weiller 173.
Sehr schön - vorzüglich

Marokko

222 Hassan II. (AH 1381-1420), 250 Dirhams 1978. K.M. 66, Friedberg 6. Auflage: 150 Exemplare.
GOLD. Winziger Kratzer, Polierte Platte

Mexiko

223 Erste Republik, 1/2 Real 1832. K.M. 370.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
224 Erste Republik, 8 Escudos 1841 Mo ML, Friedberg 64.
GOLD. Vorzüglich +
225 Erste Republik, 1/2 Real 1862. K.M. 370.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
226 Maximilian, Peso 1866 Mo, Mexiko. K.M. 388.1.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Monaco

227 Rainier III., Probe 50 und 100 Francs 1950. 2 Stück.
Fast Stempelglanz

Neuseeland

228 George V., 3 Pence 1935. K.M. 1.
Sehr schön - vorzüglich
229 George V., Florin 1936. K.M. 4.
Sehr schön - vorzüglich

Niederlande

230 2 1/2 Gulden 1849, 1867, Gulden 1846, 1847, 1892, 1909 und 1914. 7 Stück.
Schön - sehr schön / sehr schön
231 Kleinmünzen bis 2 1/2 Gulden. 28 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser

Niederlande-Rechenpfennige

232 Dordrecht. Cu Rechenpfennig 1607. Dordrecht. Cu Rechenpfennig 1594. Einnahme Groningen. Dugniolle 3624, 3338. 2 Stück.
Fast vorzüglich und Randfehler, gewellt sehr schön
233 Dordrecht. Cu Rechenpfennig 1608. Strauß / Geldrischer Schild auf Blumenkreuz. Dugniolle 3632, van Loon II, 39.
Fast vorzüglich
234 Cu Rechenpfennige. Dordrecht. 5 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
235 Cu Rechenpfennige. Antwerpen, Breda, Brüssel, Middelburg (2), Utrecht. 6 Stück.
Meist vorzüglich

Niederlande-Königreich

236 Wilhelm III., Gulden 1865. K.M. 93.
Vorzüglich - Stempelglanz
237 Wilhelmina I., 25 Cents 1897. K.M. 115, Schulman 852.
Winzige Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
238 Wilhelmina I., 10 Cents 1898. K.M. 119.
Vorzüglich
239 Wilhelmina I., 10 Gulden 1933. Friedberg 351.
GOLD. Fast Stempelglanz

Niederlande-Amsterdam, Stadt

240 Silbermedaille 1822. Auf den Brand der 'Nieuwe Lutherse Kerk'. 24,5 mm, 6,63 g.
Schöne Patina. Vorzüglich -Stempelglanz

Niederlande-Friesland

241 Herzog Otto. Um, Pfennig, 0,41 g. In vier Perlkreisen unleserliche Buchstaben / In Perlkreis Keilkreuz, in den Winkeln je eine Kugel. Ilisch zu 23.1, 2, Dannenberg vergleiche 1852 (Zutphen).
Prägeschwäche, schön - sehr schön

Niederlande-Geldern, Provinz

242 Löwentaler 1610. Davenport 4850, Delmonte 825.
Sehr schön
243 Löwentaler 1639. Davenport 4850, Delmonte 825.
Schrötlingsfehler, sehr schön
244 Löwentaler 1651. Davenport 4850, Delmonte 825, Passon 2.17.109 (Einzeltyp).
Prägeschwäche, fast prägefrisch

Niederlande-Holland, Grafschaft

245 Johann von Bayern, Chaise d'or o.J. (1411). Delmonte 731, Friedberg 112. In US Plastic-Holder PCGS AU55.
GOLD. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, leichte Prägeschwäche, fast vorzüglich

Niederlande-Holland, Provinz

246 Dukat 1769. K.M. 12, Friedberg 250, Delmonte 775.
GOLD. Fast sehr schön
247 Löwentaler 1625. Davenport 4858, Delmonte 832 (R2).
Schrötlingsfehler, sehr schön / fast sehr schön

Niederlande-Kampen, Stadt

248 Löwentaler 1646. Davenport 4879, Delmonte 862.
Fast prägefrisch
249 Löwentaler 1649. Davenport 4879, Delmonte 862.
Leichte Prägeschwäche, vorzüglich - prägefrisch
250 Silberdukat 1664. Davenport 4918, Delmonte 992 (R2), Passon 2.20.46.
Prägeschwäche, kleiner Kratzer im Rand, sehr schön

Niederlande-Utrecht, Provinz

251 Dukat 1753. Friedberg 285, Delmonte 965.
GOLD. Etwas gewellt, fast vorzüglich

Niederlande-Westfriesland, Provinz

252 Löwentaler 1639. Davenport 4870, Delmonte 836.
Leichte Prägeschwäche, vorzüglich
253 Löwentaler 1650. Davenport 4870, Delmonte 836.
Prachtexemplar. Leichte Prägeschwäche, fast Stempelglanz
254 Dukaton 1666. Davenport 4939, Delmonte 1019.
Korrodiert, Schrötlingsfehler, sehr schön

Niederlande-Zwolle, Stadt

255 Löwentaler 1633 mit Stadtschild von Zwolle auf der Brust des Löwen. Davenport 4881, Delmonte 864 (R 2), Verkade -.
Sehr schön

Niger

256 Republik seit 1960, Probe 1000 Francs 1960. K.M. E 5. Auflage: 1000 Exemplare.
Polierte Platte

Norwegen

257 Friedrich III., Skilling 1650. Hede 71 A, ABH 228.
Sehr schön
258 Haakon VII., 10 Öre 1913. K.M. 372. In US Plastic-Holder PCGS MS62.
Vorzüglich - Stempelglanz

Peru

259 Ferdinand VII., 8 Reales 1821, Lima. K.M. 117.1.
Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich +
260 Republik seit, Cu 1/4 Peso 1823. K.M. 138.
Gereinigt, Stempelfehler, sehr schön - vorzüglich
261 Republik seit, 8 Reales 1833 B, Cuzco. K.M. 142.4.
Schöne Patina. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich

Polen

262 Sigismund III., 3 Gröscher 1597, Lublin. Groschen 1615, Krakau. Litauen. 1/2 Groschen 1561. Kopicki 1073-1094 var., 887, 3264. 3 Stück.
Sehr schön
263 Fürstentum Warschau, 1/3 Taler 1812. Kopicki 3697, Jaeger 206.
Fast vorzüglich
264 Fürstentum Warschau, Taler 1812 IB. Davenport 247, Kopicki 3701, Jaeger 207.
Sehr schön
265 Republik Polen, Zloty 1925. K.M. 15. 2 Stück.
Patina. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
266 Republik Polen seit 1990, 20 Zlotych 1995. United Nations. K.M. 291.
Polierte Platte

Portugal

267 Maria I. und Pedro III., Bronzemedaille 1779. Auf die Grundsteinlegung der Basilika da Estrela in Lissabon. 52 mm.
Vorzüglich
268 Carlos I., 1000 Reis 1898 und 1899. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
269 Carlos I., 1000 Reis 1899. K.M. 540, Gomes 13.01.
Prooflike. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Portugal-Goa (Portugiesisch Indien)

270 Joao (Joao VI.), 15 Reis o. J. (1801). K.M. 263.
Sehr schön

Portugal-Indien

271 1/2 Rupie 1936. K.M. 23.
Fast Stempelglanz
272 1/4 Rupie und 1/2 Rupie 1881. 1/8 Tanga 1886. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, sehr schön

Rumänien

273 Carol I., 50 Bani 1873. K.M. 9.
Vorzüglich +
274 Carol I., 20 Lei 1906. Regierungsjubiläum. Friedberg 5, Schäffer/Stambuliu 64.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich

Russland

275 Peter der Große, Silber Kopeke 1718. Bitkin 1273 ff.
Kleiner Schrötlingsriss, sehr schön - vorzüglich
276 Elisabeth I. Petrowna, Bronzejeton 1742. Auf ihre Krönung. Diakov 86.11. 21,5 mm.
Schrötlingsfehler, vorzüglich
277 Elisabeth I. Petrowna, 10 Kopeken 1747, Moskau. Bitkin 207.
Sehr schön
278 Elisabeth I. Petrowna, Rubel 1756, St. Petersburg. 'Scott-Rubel'. Davenport 1679, Diakov 398, Bitkin 278.
Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
279 Alexander I., Rubel 1814, St. Petersburg. Münzmeister Paul Stupitzin. Davenport 281, Harris 242, Bitkin 108.
Prägeschwäche, sehr schön +
280 Alexander I., Rubel 1817. Bitkin 116.
Stempelfehler, fast vorzüglich
281 Alexander I., Bronzemedaille 1812, von Andrieu, Denon und Brandt. Auf den Einzug Napoleons in Moskau. Büste Napoleons nach rechts / Ansicht des Kremls. Diakov -, Slg. Julius 2533, Bramsen 1164. Späterer Abschlag in Gelbbronze mit Randpunze 'Cuivre'.
Vorzüglich
282 Nikolaus I., Rubel 1828, St. Petersburg. Münzmeister Nicholai Grachev. Davenport 282, Bitkin 106.
Sehr schön +
283 Nikolaus I., Cu Kopeke 1828, Ekaterinburg. Harris 264.
Vorzüglich +
284 Nikolaus I., Rubel 1849, St. Petersburg. Davenport 283, Harris 333, Bitkin 224.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
285 Nikolaus I., 5 Kopeken 1850. Kleinmünzen. 48 Stück.
Sehr schön
286 Nikolaus I., Kopeke 1852, Warschau. Bitkin 868.
Fast vorzüglich
287 Alexander II., 10 Kopeken 1857, St. Petersburg. Münzmeister Fedor Blum. Bitkin 64.
Herrliche Patina. Prooflike. Fast Stempelglanz
288 Alexander II., Rubel 1877, St. Petersburg. Harris 402, Bitkin 90.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
289 Alexander II., Rubel 1878, St. Petersburg. Bitkin 92.
Winzige Randfehler, sehr schön +
290 Alexander III., 5 Rubel 1889. Harris 426, Bitkin 33. In US Plastic-Holder PCGS Cleaned - AU Detail.
GOLD. Gereinigt, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
291 Alexander III., 5 Rubel 1890. Friedberg 168, Bitkin 35.
GOLD. Winzige Kratzer, fast vorzüglich
292 Alexander III., Versilberte Bronzemedaille 1883. Auf die Krönung. Diakov -. 33 mm.
Vorzüglich
293 Nikolaus II., 10 Rubel 1899, St. Petersburg. K.M. 64, Bitkin 4.
GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
294 Nikolaus II., 15 Rubel 1897. Harris 467. I'
GOLD. Vorzüglich +
295 UDSSR, Rubel 1921. K.M. 90.1, Harris 553.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
296 UDSSR, Rubel 1921 und 1924. 2 Stück.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
297 UDSSR, 10 Rubel 1923. Friedberg 181, Harris 700.
GOLD. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
298 Lots, Silbermünzen. 5 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
299 Lots, Zinnmedaille 1814 und 1818. 2 Stück.
Kratzer, Randfehler, sehr schön

Schweden

300 Karl XI., 2 Mark 1669. S.M. 119.
Sehr schön
301 Gustav IV. Adolf, Bronzemedaille 1795, von Mellgren. Auf den Dichter und Komponist Carl Michael Bellman. 41,5 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich
302 Oskar I., Dukat 1853. Friedberg 90a, S.M. 17.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
303 Oskar II., 20 Kronen 1874. Friedberg 93, S.M. 2.
GOLD. Vorzüglich +
304 Gustav V., 5 Kronen 1920. K.M. 797, Friedberg 97. In US Plastic-Holder PCGS MS63
GOLD. Fast Stempelglanz

Schweiz-Eidgenossenschaft

305 Franken 1850 A. HMZ 2-1203 a.
Vorzüglich - Stempelglanz
306 20 Rappen 1850 B. HMZ 2-1207.
Winziger Randfehler, vorzüglich +
307 Franken 1851 A. HMZ 2-1203 b.
Vorzüglich +
308 20 Rappen 1858 B. HMZ 2-1207 c.
Leicht berieben, vorzüglich
309 20 Rappen 1859. Kleinmünzen. 4 Stück.
Sehr schön
310 Franken 1861 B. HMZ 2-1203 e.
Vorzüglich - Stempelglanz
311 5 Rappen 1872 B. HMZ 2-1211 e.
Winziger Randfehler, vorzüglich
312 10 Rappen 1876 B. HMZ 2-1209 f.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
313 5 Franken 1908 B. HMZ 2-1198 l.
Kleine Kratzer, sehr schön
314 5 Franken 1922, 1926, 1939. 4 Stück.
Kratzer, berieben (1x), sehr schön (3x), fast Stempelglanz (1x)
315 5 Franken 1925.
Kleine Randfehler, sehr schön
316 5 Franken 1925 B. HMZ 2-1199 e.
Vorzüglich
317 5 Franken 1926 B. HMZ 2-1199 f.
Vorzüglich
318 5 Franken 1939. Auf die Landesausstellung in Zürich. HMZ 2-1223 c.
Vorzüglich - Stempelglanz
319 Kleinmünzen. U.a. 5 Rappen 1873, 1874, 1876 und 1877. 10 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön und besser
320 Bronzemedaille 1866, von Bovy. Auf Gioacchino Antonio Rossini. Niggl 1694. 60,5 mm.
Vorzüglich +

Schweiz-Aargau, Kanton

321 2 Rappen 1814. HMZ 2-26 e.
Vorzüglich +

Schweiz-Appenzell-Ausserrhoden

322 4 Franken 1812. Davenport 260, Divo / Tobler 154, HMZ 2-28 a.
Schöne Patina. Felder minimal bearbeitet, sehr schön

Schweiz-Basel, Stadt

323 Goldgulden o.J., mit Titel Friedrichs III. als Imperator. Friedberg 9, HMZ 2-49 h.
GOLD. Schrötlingsriss, sehr schön

Schweiz-Bern

324 10 Kreuzer 1787. HMZ 2-222 m.
Fast vorzüglich
325 Doppelte Duplone 1793. Gekröntes Wappen / Drei Zeilen Schrift in Kranz. Friedberg 181, Divo / Tobler 499 a, HMZ 2-211 b.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich - Stempelglanz
326 Halber Neutaler 1797. Divo / Tobler 510 a, HMZ 2-219 a.
Sehr schön

Schweiz-Chur, Bistum

327 Johann V. Flugi von Aspermont, 3 Kreuzer 1627. HMZ 2-410.
Sehr schön

Schweiz-Genf, Stadt und Kanton

328 Achteltaler 1624. Münzzeichen G - R. Divo/Tobler 1666 a, HMZ 2-319 a.
Sehr schön

Schweiz-Luzern

329 Silbermedaille 1853. Auf das Eidgenössische Schützenfest. Engel mit Kranz über liegendem Arnold von Winkelried / Schweizer Kreuz mit Strahlen hinter Legende in Kranz. 41 m, 34,37 g. In US Plastic-Holder PCGS SP64.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Schweiz-Neuenburg, Stadt

330 Bronzemedaille 1875, von Landry. Auf den Reformator Guillaume Farel. 45,5 mm.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Schweiz-Schaffhausen, Stadt

331 Groschen 1552. HMZ 2-754 d.
Kleiner Schrötlingsfehler, sehr schön

Schweiz-St. Gallen, Stadt

332 Dicken 1619. Großer Bär. HMZ 2-899 b.
Kratzer, fast sehr schön

Schweiz-Thurgau

333 5 Batzen 1808. Variante ohne Punkt. HMZ 2-933 b.
Rand stark bearbeitet, berieben, sehr schön

Schweiz-Zug, Stadt

334 Groschen 1604. HMZ 2-1099 i.
Kleine Schrötlingsfehler, vorzüglich

Spanien

335 Isabel II., 80 Reales 1848 B-PS, Barcelona. Friedberg 324.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Südafrika

336 Südafrikanische Republik, 2 Shillings 1897. K.M. 6.
Schöne Patina. Vorzüglich
337 George V., 1/2 Sovereign 1925 SA, Pretoria. K.M. 20, Friedberg 6.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
338 George V., 1/2 Sovereign 1926 SA, Pretoria. K.M. 20, Friedberg 6.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
339 George V., Sovereign 1928, Pretoria. Friedberg 5.
GOLD. Winzige Randfehler, fast Stempelglanz

Tschechien-Böhmen

340 Wenzel II., Prager Groschen mit Gegenstempeln. Augsburg (3), unbestimmt (Adler ) und ein weiterer unbestimmter Gegenstempel. Slg. Donebauer 807. 5 Stück.
Schön (sehr schön)
341 Wenzel II., Prager Groschen von Wenzel II., Johann und Karl. 4 Stück.
Sehr schön
342 Johann von Luxemburg, Prager Groschen o.J. Löwe nach links / Krone. Slg. Donebauer 817 ff, Weiller 336. 2 Stück.
Vorzüglich
343 Johann von Luxemburg, Prager Groschen o.J. Krone / Löwe nach links. Slg. Donebauer 817 ff, Weiller 336.
Vorzüglich + / vorzüglich
344 Wenzel III., Prager Groschen. WENZESLAVS TERCIVS.
Sehr schön - vorzüglich

Tschechien-Prag, Stadt

345 Silbermedaille 1844, von Kraner. Auf die Weihe der St. Raphaels-Kapelle im Klar'schen Blindeninstitut. Fassade mit Kapelle / 21 Zeilen Schrift. Slg. Donebauer 4867, Slg. Brettauer 4704. 35,0 mm, 13,15 g.
Im Etui. Vorderseite berieben (feine Kratzer), vorzüglich +

Tschechoslowakei

346 Dukat 1979. Friedberg 22. Auflage 3283 Stück.
GOLD. Stempelglanz
347 Dukat 1981. Friedberg 22. Auflage 2138 Stück.
GOLD. Stempelglanz
348 Dukat 1982. Friedberg 22. Auflage 2382 Stück.
GOLD. Stempelglanz
349 Silbermedaille o.J. (1928), von Spaniel. Auf den 10. Jahrestag der Republik. St. Wenzel über Staatswappen / St. Procopius pflügt Feld mit Teufel, dahinter Bergwerkszene. Müseler 69/4. 33,7 mm, 19,91 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
350 Silbermedaille 1946. Auf Antonin Prokop. 35,5 mm, 24,38 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - prägefrisch
351 Goldmedaille zu 1 Dukaten 1973. 3,52 g.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Türkei

352 Republik, 500 Kurush 1963. Friedberg 203.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz

Tunesien

353 Französisches Protektorat, 10 Francs 1891. K.M. 227, Friedberg 13.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich

Ungarn

354 Ludwig I., Goldgulden, Buda oder Pécs (1353-1357). Münzmeister Jacobus Saracenus. Stehender St. Johannes / Wappen in Sechspass. Münzzeichen Mohrenkopf. Huszár 513, Friedberg 4, Pohl B 2.
GOLD. Fast vorzüglich
355 Ludwig I., Goldgulden, Buda. Stehender St. Johannes / Wappen in Sechspass. Münzzeichen P (Kammergraf Petrus Chimle). Huszár 514, Friedberg 4, Pohl B 5.
GOLD. Prägeschwäche, vorzüglich
356 Sigismund von Luxemburg, Goldgulden, Kaschau (1387-1401). Münzmeister Iacobus und Christianus? Stehender König in Innenkreis zwischen zwei Lilien/ Vierfeldiges Wappen mit 1.3. Balken, 2.4. brandenburgischem Adler. Huszár 572, Friedberg 6, Pohl D 1-6.
GOLD. Vorzüglich +
357 Sigismund von Luxemburg, Goldgulden, Buda (1387-1396). Münzmeister Francesco Bernardi. Stehender König in Innenkreis, rechts zusammengezogen FB / Vierfeldiges Wappen mit 1.3. Balken, 2.4. brandenburgischem Adler. Huszár 572, Friedberg 6, Pohl D 1-2.
GOLD. Vorzüglich
358 Sigismund von Luxemburg, Goldgulden, Kaschau (1387-1401). Münzmeister Iacobus und Christianus? Stehender König in Innenkreis zwischen zwei Lilien/ Vierfeldiges Wappen mit 1.3. Balken, 2.4. brandenburgischem Adler. Huszár 572, Friedberg 6, Pohl D 1-6.
GOLD. Fast vorzüglich
359 Ungarische Malkontenten, Gulden 1706, Kremnitz. Huszár 1524, Herinek 13.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
360 Franz Josef I., Messing- und Weißmetallmarken \fbidis\ltrpar. 5 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
361 Medaillen, Bronzegussmedaille 1935. Auf Husz\'e1r Lajos. 67 mm.
Vorzüglich
362 Medaillen, Bronzegussmedaille 1935. Auf Husz\'e1r Lajos. 74 mm.
Vorzüglich
363 Medaillen, Bronzegussmedaille 1954 Auf Husz\'e1r Lajos. 61,5 mm.
Vorzüglich
364 Medaillen, Bronzegussmedaille 1968 Auf Husz\'e1r Lajos. 87 mm.
Vorzüglich

Ungarn-Personenmedaillen

365 Lajos Kossuth, Zinnmedaille 1849, von Drentwett. Auf Ludwig Kossuth und Josef Bem und ihren Kampf in der ungarischen Unabhängigkeitsbewegung. 40,5 mm.
Vorzüglich +

Venezuela

366 Republik. Seit 1823, 5 Bolivares 1936. K.M. 24.2.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Vereinigte Staaten von Amerika

367 Cu Cent 1794. Randschrift: ONE HUNDRED FOR A DOLLAR.
Schön / gering erhalten
368 Dollar 1798. K.M. 32.
Patina. Kleine Kratzer, fast vorzüglich
369 Half Dollar 1820. K.M. 37.
Schöne Patina. Feine Kratzer, vorzüglich
370 Cent 1830, 1838, 1839, 1848, 1849, 1858. 6 Stück.
Schön, sehr schön, sehr schön - vorzüglich
371 Half Dollar 1831. K.M. 37.
Schöne Patina. Feine Kratzer, vorzüglich
372 Quarter Dollar 1853. Seated Liberty with arrows. K.M. 78.
Fast vorzüglich
373 1/2 Dollar 1859 O. K.M. A 68.
Winziger Randfehler, sehr schön
374 1/2 Dollar 1861. K.M. A 68.
Sehr schön
375 10 Cents 1875. Kleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön - vorzüglich, sehr schön
376 25 Cents 1876 CC. K.M. A 98.
Sehr schön
377 Trade Dollar 1877 S.
Kleine Randfehler, sehr schön
378 Trade Dollar 1877 S. Dollar 1899 O, 1/2 Dollar 1893. 3 Stück.
Kratzer, sehr schön
379 20 Dollars 1881 S. Coronet Head. K.M. 74.3, Friedberg 178.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
380 Dollar 1883 O. Dime 1928, 1/2 Dollar 1950. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
381 Cent 1886. Kupfermünzen, Washington Token (gelocht). 9 Stück.
Sehr schön
382 5 Cents 1889. K.M. 112.
Vorzüglich - Stempelglanz
383 5 Cents 1894. K.M. 112.
Kratzer, sehr schön
384 1/2 Dollar 1894 S, 1896, 1899, 1899 O, 1907. K.M. 116. 4 Stück.
Schön, schön - sehr schön
385 5 Cent 1913. Buffalo Nickel. K.M. 133.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
386 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1893, 1952, 1953. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
387 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1925. Stone Mountain. K.M. 157.
Sehr schön - vorzüglich
388 Gedenkmünzen, 1/2 Dollar 1926. Oregon Trail. K.M. 159.
Vorzüglich

Zypern

389 Victoria, 1/2 Piaster 1882 H. K.M. 2.
Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
390 Victoria, 1/4 Piaster 1884. K.M. 1.1.
Winzige Kratzer und Randfehler, fast vorzüglich

Ausland LOTS

391 Frankreich. Diverse Bronze Jetons und Medaillen. 8 Stück.
Meist sehr schön und vorzüglich
392 Frankreich. Diverse Bronze Jetons und Nürnberger Rechenpfennige mit Bezug auf Frankreich. 12 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
393 Frankreich. Diverse Bronze Jetons und kleine Medaillen. 18 Stück.
Meist sehr schön und schön - sehr schön
394 Amerikanische Halbdollarstücke 1951 - 1994. 15 Stück.
Vorzüglich, Stempelglanz, Polierte Platte
395 Silbermünzen. 32 Stück.
Fast Stempelglanz und Polierte Platte
396 Silbermünzen. 22 Stück.
Stempelglanz und Polierte Platte
397 Spanien. 5 Pesetas-Stücke. 8 Stück.
Meist sehr schön
398 China, Mexiko, Österreich, Großbritannien. Silbermünzen. 4 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
399 Silbermünzen. 9 Stück.
Zum Teil kleine Randfehler, sehr schön und besser
400 Großbritannien. Silbermünzen. 8 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
401 Silbermünzen. 18 Stück.
Zum Teil kleine Randfehler, sehr schön - fast Stempelglanz
402 Belgien Silbermünzen. 7 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
403 Silbermünzen. 7 Stück.
Sehr schön
404 Silbermünzen aus China, Mongolei, Polen, usw. 12 Stück.
Polierte Platte
405 Schweiz. Kleinmünzen. 48 Stück.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
406 Silbermünzen. 7 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
407 Schweiz. Silbermünzen. 7 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
408 Italien. Silbermünzen. 11 Stück.
Sehr schön und besser
409 USA. Silbermünzen. 8 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
410 Belgien. Moderne Silbermünzen. 9 Stück.
Fast Stempelglanz
411 Silber- und Kupferkleinmünzen. 18 Stück.
Sehr schön
412 Kleinmünzen. 21 Stück.
Fast sehr schön - fast Stempelglanz
413 Kupfermünzen. 5 Stück.
Sehr schön / sehr schön - vorzüglich / vorzüglich
414 Kleinmünzen. Frankreich, Norwegen, Russland usw.
Schön - sehr schön / sehr schön
415 Kleinmünzen. 11 Stück.
Schön - sehr schön / fast sehr schön / sehr schön
416 Haiti. Kleinmünzen. 5 Stück.
Gelocht (1x), meist sehr schön
417 Silbermünzen. 21 Stück.
Schön - vorzüglich
418 Belgien. Niederlande. 12 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
419 Kupfermünzen. 14 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
420 Silbermünzen. 10 Stück.
Sehr schön bis vorzüglich - Stempelglanz
421 Belgien, Niederlande. Silbermünzen. 6 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
422 Silbermünzen, u.a. Finnland. 2 Markaa 1872 und Dänisch Westindien. 20 Cents 1862. 5 Stück.
Sehr schön
423 Kleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
424 Kleinmünzen. 124 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön

Altdeutschland

Aachen

425 Städtische Prägungen, Ratszeichen zu 8 Mark 1708. Menadier 5.
Fast sehr schön
426 Städtische Prägungen, Zinnmedaille 1899. Auf das 18. Rheinische Bundesschiessen und die 1100-Jahrfeier der Carls-Schützen-Gilde. Karl der Große vor Stadtansicht / Behelmtes Wappen. 40 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Anhalt-Bernburg

427 Alexander Carl, Ausbeutetaler 1862 A. Jaeger 73, AKS 17.
Winziger Randfehler, sehr schön

Augsburg, Stadt

428 Silbermedaille 1830, von Neuss. Auf die 300-Jahrfeier der Übergabe der Augsburger Konfession. Altar mit Buch / Schrift. Forster 164, Slg. Whiting 654. 21 mm, 2,74 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Baden-Durlach

429 Friedrich VII. Magnus, 4 Pfennig o.J. Hachbergische Landwährung. Wielandt 613 ff.
Sehr schön +

Bamberg, Bistum

430 Anton von Rotenhan, Pfennig (um 1453). Bamberger Löwe in einem Kreis, Vierschlag / Gotisches B in Vierschlag. Krug 151.
Gut ausgeprägt. Sehr schön - vorzüglich
431 Melchior Otto Voit von Salzburg, 1/84 Taler 1649. Krug 258, Heller 162.
Sehr schön +

Bayern

432 Maximilian I., als Kurfürst, Taler 1626. Hahn 108, Davenport 6073.
Schöne Patina. Felder geglättet, sehr schön +
433 Karl Albert, Taler 1740, München. Auf das Vikariat. Hahn 264, Davenport 1945.
Leicht justiert, sehr schön
434 Karl Theodor, Taler 1790, München. Auf das Vikariat. Hahn 359, Davenport 1969.
Schöne Patina. Sehr schön +
435 Karl Theodor, Taler 1792, München. Auf das Vikariat. Hahn 403, Davenport 1974.
Etwas justiert, sehr schön +
436 Maximilian I. Joseph, Königstaler 1806. Jaeger 3, AKS 45.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
437 Maximilian I. Joseph, Kronentaler 1815. Jaeger 14, AKS 44.
Sehr schön +
438 Maximilian I. Joseph, Taler 1818. Auf die Verfassung. Jaeger 15, Thun 45, AKS 59, Kahnt 69.
Minimale Haarlinien, vorzüglich
439 Maximilian I. Joseph, Taler 1818. Verfassung. Jaeger 15, Thun 45, AKS 59, Kahnt 69.
Etwas korrodiert, fast vorzüglich
440 Maximilian I. Joseph, 1/2 Schulpreistaler o. J. Jaeger 19, AKS 64.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
441 Maximilian I. Joseph, Kleinmünzen. 20 Stück.
Schön und besser
442 Ludwig I., 6 Kreuzer 1828. Jaeger 22, AKS 80.
Winzige Schrötlingsfehler, Stempelglanz
443 Ludwig I., Kreuzer 1833. Jaeger 27, AKS 87.
Fast Stempelglanz
444 Ludwig I., 6 Kreuzer 1835. Jaeger 29, AKS 81.
Stempelglanz
445 Ludwig I., Geschichtstaler 1827. Zollverein. Jaeger 34, Thun 52, AKS 116, Kahnt 79.
Prägebedingte Randfehler, vorzüglich
446 Ludwig I., Geschichtstaler 1827. Stiftung des Ludwig-Ordens. Jaeger 35, AKS 118.
Erstabschlag. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
447 Ludwig I., Geschichtstaler 1827. Stiftung des Ludwigs-Ordens. Jaeger 35, Thun 53, AKS 118, Kahnt 80.
Vorzüglich
448 Ludwig I., Geschichtstaler 1827. Stiftung des Theresienordens. Jaeger 36, Thun 54, AKS 119, Kahnt 81.
Feine Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
449 Ludwig I., Geschichtstaler 1828. Verfassungssäule. Jaeger 38, Thun 55, AKS 123, Kahnt 82.
Winziger Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
450 Ludwig I., Geschichtstaler 1835. Denkmal des Königs. Jaeger 51, Thun 59, AKS 136.
Vorzüglich - Stempelglanz
451 Ludwig I., Geschichtstaler 1835. Benediktiner Lehranstalt. Jaeger 52, Thun 70, AKS 137, Kahnt 97.
Sehr schön +
452 Ludwig I., Doppeltaler 1848. Jaeger 65, AKS 74.
Berieben, sehr schön
453 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1838. Einteilung des Königreiches. Jaeger 67, Thun 76, AKS 99.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
454 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1839. Reitersäule Maximilians I. Jaeger 68, Thun 77, AKS 100, Kahnt 104.
Randfehler, sehr schön - vorzüglich
455 Ludwig I., Doppeltaler 1842. Walhalla. Jaeger 71, Thun 80, AKS 103.
Winziger Randfehler, winziger Kratzer, vorzüglich +
456 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1842. Vermählung. Jaeger 72, Thun 81, AKS 104, Kahnt 108.
Sehr schön +
457 Ludwig I., Geschichtsdoppeltaler 1842. Vermählung. Jaeger 72, Thun 81, AKS 104.
Randfehler, etwas berieben, kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
458 Ludwig I., 1 Gulden 1838. Jaeger 78, AKS 78.
Etwas Patina. Vorzüglich
459 Ludwig I., Probe zum Geschichtstaler 1827. Stiftung des Theresienordens. AKS vergl. 120, Kahnt 81 f.
Winzige Randfehler und Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
460 Maximilian II. Joseph, Gulden 1855, 1862. Jaeger 82, AKS 151. 2 Stück.
Sehr schön
461 Maximilian II. Joseph, Doppelgulden 1848. Jaeger 83, AKS 150.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
462 Maximilian II. Joseph, Doppelgulden 1852. Jaeger 83, Thun 90, AKS 150, Kahnt 117, 600.
Vorzüglich +
463 Maximilian II. Joseph, Doppelgulden 1855. Mariensäule. Jaeger 84, Thun 97, AKS 168, Kahnt 118.
Vorzüglich
464 Maximilian II. Joseph, Doppelgulden 1855. Mariensäule. Jaeger 84, Thun 97, AKS 168.
Flecken, sehr schön - vorzüglich
465 Maximilian II. Joseph, Doppeltaler 1851. Jaeger 85, Thun 91, AKS 146, Kahnt 119.
Gereinigt, Kratzer, Randfehler, sehr schön
466 Maximilian II. Joseph, Geschichtsdoppeltaler 1848. Verfassung. Jaeger 86, Thun 92, AKS 163, Kahnt 120.
Fast vorzüglich
467 Maximilian II. Joseph, Taler 1863. Jaeger 94, AKS 149.
Vorzüglich - Stempelglanz
468 Ludwig II., Gulden 1864. Jaeger 100, AKS 177.
Fast vorzüglich
469 Ludwig II., 1/2 Gulden 1870. Jaeger 102, AKS 180.
Fast Stempelglanz
470 Ludwig II., Taler 1871. Jaeger 109, AKS 175.
Randfehler, vorzüglich
471 Ludwig II., Siegestaler 1871. Jaeger 110, Thun 107, AKS 188.
Fast Stempelglanz
472 Ludwig II., Taler 1857 - 1868. 3 Stück.
Meist sehr schön
473 Ludwig II., Taler o.J. Madonna. Taler 1870, 1871. 3 Stück.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
474 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille 1888, von Börsch. Auf das 8. Bayerische Vereins- und Jubiläumsschießen. Brustbild des Prinz-Regenten Luitpold nach rechts, in einer mit Engelsköpfchen geschmückten und bekrönten Einfassung / Putto mit Zielerkelle und Zielscheibe vor zwei gekreuzten Gewehren und Eichenlaubgesteck, im Hintergrund Stadtansicht von München mit aufgehender Sonne. Hauser 590, Peltzer 1481, Gebhardt 225. 36 x 36 mm, 27,05 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
475 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille 1893, von Börsch. Auf die Silberhochzeit von Marie Therese, Erzherzogin von Österreich mit Prinz Ludwig Leopold Joseph / Stammbaum. Wittelsbach 2914. 41 mm, 34,12 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
476 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille 1897, von Börsch. Auf die Einweihung des Justizpalastes. Brustbild nach links / Justizgebäude. Hauser 618, Wittelsbach 3066. 41,5 mm, 34,79 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
477 Prinzregent Luitpold, Silbermedaille 1911, von Ritzer und Heinloth. Auf sein 25- jähriges Regierungsjubiläum, seinen 90. Geburtstag und das Jubiläumsschießen des oberbayerischen Zimmerschützenverbandes in München. Brustbilder in vier Altersstufen in Kreuz gestellt / Kinderreigen um Buche, im Hintergrund Stadtansicht von München. 37,5 mm, 25,99 g.
Mattiert. Prägefrisch

Bayern-Haunsheim, Schlossgut bei Dillingen

478 Bronzemedaille 1864, von Drentwett. Auf das 20-jährige Jubiläum des Erwerbs des. Ritterguts Haunsheim. 47 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
479 Bronzemedaille 1873, von K. Schwenzer. Auf die Geburt von Sophie Louise Karoline Irma Freiin von Hauch auf Haunsheim. 54 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich
480 Bronzemedaille 1873, von Schwenzer. Auf die Geburt von Frida Karoline Wilma Gabriele Bettina Freiin von Hauch auf und zu Haunsheim. Engel mit Kind / Ansicht von Schloss Haunsheim, darüber gekröntes Familienwappen. 54,0 mm.
Randfehler, vorzüglich

Bayern-München, Stadt

481 Silbermedaille 1833, von Neuss. Auf die Grundsteinlegung und Einweihung der 1. protestantischen Kirche (St. Matthäuskirche) am Karlsplatz. Ansicht der Kirche / Zwölf Zeilen Schrift. Hauser 771, Wittelsbach 2663. 33,5 mm, 10,47 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich
482 Silbermedaille 1839, von Birnböck. Auf den Bau der Maria-Hilf-Pfarrkirche in der Au. Kirchenansicht / Zwölf Zeilen Schrift. Hauser 779. 38 mm, 18,35 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich +
483 Silbermedaille 1894, von Börsch. Auf das 400jährige Jubiläum des Liebfrauendoms zu München. Ansicht der Kirche / Madonna in Flammengloriole. Hauser 799. 38 mm, 29,46 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
484 Silbermedaille 1896, von Gube. Auf die Einweihung der St. Lucas-Kirche. Hauser 807. 40,5 mm, 27,62 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Brandenburg-Franken

485 Friedrich und Sigismund, Goldgulden o.J., Schwabach. v. Schrötter 360 ff, Slg. Wilmersdörffer 419 ff, Friedberg 305.
GOLD. Schöne Goldpatina. Fast vorzüglich
486 Friedrich und Sigismund, Goldgulden o.J., Schwabach. v. Schrötter 369, Friedberg 305, Slg. Grüber 3108.
GOLD. Sehr schön +

Brandenburg-Ansbach

487 Karl Wilhelm Friedrich, 6 Kreuzer 1748. Slg. Wilmersdörffer 1036.
Vorzüglich
488 Alexander, Silberner Jeton o. J. (1780). Stadtansicht. Slg. Wilmersdörffer 1050. 34,6 mm, 14,31 g.
Sehr schön
489 Brandenburg-Franken. Silberkleinmünzen. 15 Stück.
Sehr schön
490 Brandenburg-Franken. Silberkleinmünzen. 8 Stück.
Sehr schön
491 Brandenburg-Franken. Silberkleinmünzen. 11 Stück.
Sehr schön, vorzüglich

Brandenburg-Bayreuth

492 Georg Friedrich Karl, Groschen 1735. Auf seinen Tod. Slg. Wilmersdörffer 715.
Sehr schön

Brandenburg-Medaillen von Johann Christian Reich

493 Zinnmedaille 1773. Auf das Ende der Teuerung. Slg. Brettauer 1957. 34,5 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Brandenburg-Preußen

494 Georg Wilhelm, Ort 1622, Königsberg. Wardeinzeichen am Ende der Rückseitenumschrift. Olding 40 b.
Sehr schön
495 Georg Wilhelm, Ort 1622, 1623, 1624, Königsberg. Olding 41 a, 41 c, 41 a. 3 Stück.
Sehr schön
496 Georg Wilhelm, Ort 1623, Königsberg. Olding 41 a.
Vorzüglich
497 Georg Wilhelm, Ort 1624, Königsberg. Olding 41 a.
Sehr schön - vorzüglich
498 Friedrich Wilhelm, 1/3 Taler 1674 GF, Krossen. v. Schrötter 624 ff.
Sehr schön +
499 Friedrich Wilhelm, Einseitiger Pfennig o.J., Minden. Kurzepter zwischen Palmzweigen, zu den Seiten Initialen B H des Münzmeisters Bastian Hille. v. Schrötter 729. (unter Friedrich III.), Slg. Marowsky 66.
Sehr schön
500 Friedrich Wilhelm, Zinnguss des Talers 1677 CS, Berlin. Davenport zu 6203.
Sehr schön
501 Friedrich Wilhelm, Berliner 1/3 Taler. 7 Stück.
Sehr schön
502 Friedrich Wilhelm, Krossener 1/3 Taler. 6 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
503 Friedrich III., 2/3 Taler 1693 LCS, Berlin. v. Schrötter 119 ff, Davenport 270.
Sehr schön - vorzüglich
504 Friedrich III., 1/12 Taler 1693 ICS, Magdeburg. v. Schrötter 537 ff.
Vorzüglich
505 Friedrich III., 1/12 Taler 1693 ICS, Magdeburg. v. Schrötter 537 ff.
Vorzüglich
506 Friedrich III., 2 Pfennig 1695 LCS, Berlin. v. Schrötter 710.
Prägeschwäche, sehr schön
507 Friedrich III., 6 Gröscher 1698 SD, Königsberg. v. Schrötter 761 ff.
Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
508 Friedrich III., 1/12 Taler 1689, 1691 (3), Stargard. 4 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
509 Friedrich III., 1/2 Taler 1689 BH, 1693 BH, Minden. 2 Stück.
Sehr schön
510 Friedrich III., 1/12 Taler 1692 ICS, 1693 ICS, 1699 HFH, 1700 HFH, Magdeburg. 4 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
511 Friedrich III., 1/2 Taler 1692 WH, Emmerich. 1/12 Taler 1689, 1690 IE, Magdeburg. 4 Stück.
Sehr schön
512 Friedrich III., 6 Gröscher 1698, 1699, Königsberg. Dreigröscher 1696, 1698, Königsberg. 4 Stück.
Sehr schön
513 Friedrich III., Sechsgröscher. 5 Stück.
Sehr schön
514 Friedrich III., Kleinmünzen. 10 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
515 Friedrich I., 2/3 Taler 1709 HFH, Magdeburg. v. Schrötter 135, Davenport 293.
Fast vorzüglich
516 Friedrich II., Taler 1751 B, Breslau. Olding 28 b, Davenport 2583.
Schrötlingsfehler, sehr schön
517 Friedrich II., 1/12 Taler 1753 G, Stettin. Kursives G. Olding 68 a.
Schrötlingsfehler, Prägeschwäche, vorzüglich +
518 Friedrich II., 1/12 Taler 1754 G, Stettin. Kursives G. Olding 68 a.
Sehr schön - vorzüglich
519 Friedrich II., Taler 1769 A, Berlin. Olding 69 d. Dazu: 1/3 Taler 1790 E. 2 Stück.
Fast sehr schön und sehr schön
520 Friedrich II., Taler 1786 A, Berlin. Olding 70, v. Schrötter 472, Davenport 2590. Taler 1795 A und 1834 D. 3 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
521 Friedrich II., Taler 1786 B, Breslau. Olding 86, Davenport 2590.
Feine Patina. Vorzüglich
522 Friedrich II., Taler 1785 E, Königsberg. Olding 111 b 2, Davenport 2590.
Sehr schön
523 Friedrich II., Taler 1786 E, Königsberg. Olding 111, Davenport 2590.
Justiert, fast sehr schön
524 Friedrich II., 18 Kreuzer 1752 B, Breslau. Olding 293 a.
Sehr schön +
525 Friedrich II., 18 Kreuzer 1756 B, Breslau. Olding 294.
Fast vorzüglich
526 Friedrich II., 1/6 Taler 1763 B, Breslau. Olding 339 a, v. Schrötter 1698.
Leichte Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
527 Friedrich II., Sechsgröscher 1755 (2), 1756, 1757. 4 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
528 Medaillen Friedrichs II., Zinnmedaille 1779, von Reich. Auf den Frieden zu Teschen. Engel über Stadtansicht / Schrift. Olding 713, Slg. Henckel 1789. 36 mm.
Winziger Kratzer, vorzüglich
529 Goldmünzengewichte, 2 Louis d'or 1772. Olding 496, Tewes 27.
Kleien Flecken, sehr schön - vorzüglich
530 Goldmünzengewichte, 1/2 Louis d'or 1772. Olding 498.
Sehr schön - vorzüglich
531 Goldmünzengewichte, 1 Friedrichs d'or 1821. Normalgewicht. Olding 6, G1 + G4, Tewes 36.
Etwas fleckig, leichte Kratzer, vorzüglich
532 Friedrich Wilhelm II., 1/3 Taler 1789 A, Berlin. Jaeger 22.
Vorzüglich
533 Friedrich Wilhelm II., Taler 1789 B, Breslau. Jaeger 23, Davenport 2597.
Fast sehr schön
534 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1817 B. Jaeger 31, AKS 24.
Vorzüglich
535 Friedrich Wilhelm III., 1/3 Taler 1809 G. Jaeger 32, AKS 21.
Schön - sehr schön
536 Friedrich Wilhelm III., Kammerherrentaler 1816 A. Jaeger 35, AKS 12.
Schöne Patina. Sehr schön
537 Friedrich Wilhelm III., 4 Groschen 1817 A. Jaeger 36, AKS 25.
Justiert, fast vorzüglich
538 Friedrich Wilhelm III., Taler 1820 A. Jaeger 37, Thun 246, AKS 13, Kahnt 365.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
539 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler 1823 A. Jaeger 58, AKS 26.
Vorzüglich +
540 Friedrich Wilhelm III., Taler 1825 D. Jaeger 59, AKS 14.
Winzige Kratzer, sehr schön
541 Friedrich Wilhelm III., Taler 1831 D. Jaeger 62, AKS 17, Olding 182.
Sehr schön
542 Friedrich Wilhelm III., Ausbeutetaler 1829, 1834, 1838. Jaeger 63, AKS 18. 3 Stück.
Sehr schön
543 Friedrich Wilhelm III., Bergbautaler 1829, 1832, 1839. Jaeger 63, AKS 18. 3 Stück.
Sehr schön
544 Friedrich Wilhelm III., Doppeltaler 1840 A. Jaeger 64, AKS 9.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön
545 Friedrich Wilhelm III., Kreuzer 1800 B. Für Ansbach-Bayreuth. Jaeger 203 b, AKS 146.
Stempelglanz
546 Friedrich Wilhelm III., Kreuzer 1800 B. Für Ansbach-Bayreuth. Jaeger 203 b, AKS 146.
Fast Stempelglanz
547 Friedrich Wilhelm III., Einseitiger Bronzeabschlag 1823, von König. Auf die Vermählung des Kronprinzen Friedrich Wilhelm IV. mit Elisabeth Ludovika von Bayern. Slg. Henckel 2448. Silberplattiert. 47,5 mm.
Vorzüglich
548 Friedrich Wilhelm III., 1/6 Taler. 7 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich
549 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1825, von Gube. Auf die Vermählung von Prinzessin Luise Auguste Wilhelmine Amalie mit Prinz Friedrich der Niederlande. Beider Brustbilder nebeneinander nach rechts / Blumen streuender personifizierter junger Tag führt Amor mit Fackel mit sich. Slg. Henckel 2449, Slg. Marienburg 3919  (AG). 42,5 mm.
Vorzüglich
550 Friedrich Wilhelm III., Bronzemedaille 1835, von Brandt. Auf den preußischen Generalpostmeister und Geheimen Finanzrat Karl von Nagler. Brustbild nach rechts / Geflügelte weibliche Gestalt fliegt mit Schriftstück und Caduceus auf Adler nach rechts. Slg. Marienburg 7749. 41,5 mm.
Fast Stempelglanz
551 Friedrich Wilhelm IV., 1/2 Gulden 1852. Für Hohenzollern. Jaeger 22, AKS 21.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
552 Friedrich Wilhelm IV., Cu 2 Pfennig 1842 D. Jaeger 43, AKS 91.
Fast Stempelglanz
553 Friedrich Wilhelm IV., Cu 3 Pfennig 1842 D. Jaeger 44, AKS 90.
Vorzüglich - Stempelglanz
554 Friedrich Wilhelm IV., Cu 3 Pfennig 1851 A. Jaeger 52, AKS 90.
Herrliche Patina. Stempelglanz
555 Friedrich Wilhelm IV., 1/2 Silbergroschen 1841 A, 1844 A, 1851 A. Jaeger 65, AKS 87. 3 Stück.
Fast Stempelglanz
556 Friedrich Wilhelm IV., Silbergroschen 1841 A. Jaeger 66, AKS 85.
Stempelglanz
557 Friedrich Wilhelm IV., 2 1/2 Silbergroschen 1852 A. Jaeger 67, AKS 83. Besserer Jahrgang.
Stempelglanz
558 Friedrich Wilhelm IV., 1/6 Taler 1841 A, 1843 D, 1849 A. Jaeger 68, 72, AKS 80. 3 Stück.
Sehr schön
559 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1841 A. Jaeger 71, Thun 258, AKS 69.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön
560 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1841 A. Jaeger 71, Thun 258, AKS 69.
Sehr schön - vorzüglich
561 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1841 A. Jaeger 71, Thun 253, AKS 69, Kahnt 381.
Winziger Randfehler, sehr schön
562 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1842 A. Jaeger 71, Thun 253, AKS 69, Kahnt 381.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
563 Friedrich Wilhelm IV., 1/2 Silbergroschen 1853 A. Jaeger 76, AKS 88.
Vorzüglich +
564 Friedrich Wilhelm IV., 2 1/2 Silbergroschen 1855 A. Jaeger 78, AKS 84.
Stempelglanz
565 Friedrich Wilhelm IV., Doppeltaler 1855. Jaeger 82, Thun 259, AKS 70.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich
566 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1858 A. Jaeger 84, Thun 262, AKS 78.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
567 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1859 A. Jaeger 84, Thun 262, AKS 78.
Vorzüglich +
568 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1860 A. Jaeger 84, Thun 262, AKS 78, Kahnt 379, Olding 316.
Kleine Kratzer, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
569 Friedrich Wilhelm IV., Sterbetaler 1861 A. Jaeger 84, Thun 262, AKS 78.
Prachtexemplar. Winzige Kratzer, Polierte Platte
570 Friedrich Wilhelm IV., Taler 1829, 1846. 2 Stück.
Randfehler (1x), sehr schön
571 Friedrich Wilhelm IV., Cu Pfennig 1842 A, 1855 A. 2 Pfennig 1846 A, 1852 A, 1853 A, 3 Pfennig 1844 A, 1845 A, 1847 A, 1848 D, 1849 A, 1850 A, , 1851 A, 1852 A, 1855 A, 1856 A, 1857 A, 4 Pfennig 1845 A, 1846 A. 19 Stück.
Alle vorzüglich
572 Friedrich Wilhelm IV., Silbergroschen 1847 D, 1851 A, 1858 A, 1860 A. 4 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
573 Friedrich Wilhelm IV., Silberkleinmünzen. 7 Stück.
Meist vorzüglich
574 Friedrich Wilhelm IV., Taler. 3 Stück.
Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön
575 Friedrich Wilhelm IV., Taler. 3 Stück.
Sehr schön
576 Friedrich Wilhelm IV., Bronzemedaille 1854, von Bubert. Auf den Besuch in Koblenz. Köpfe des Prinzen von Preußen (der spätere Kaiser Wilhelm I.) und seiner Gemahlin nach links / Der Flussgott des Rheins und die Najade der Mosel sitzen nebeneinander auf mit ihren Namen beschrifteten Urnen, deren ausströmendes Wasser sich vereinigt. Slg. Henckel 5040. 42,5 mm.
Schöne Patina. Winziger Fleck, vorzüglich +
577 Friedrich Wilhelm IV., Bronzemedaille 1859, von Wiener. Auf die Eröffnung der Rheinbahn Köln - Mainz. Die Köpfe Friedrich Wilhelms IV. und des Prinzregenten Wilhelm I. nach rechts / Bahnhofshallen vor Kölner Dom. Slg. Marienburg 5547, Weiler 2473, Döry/Kubinszky 113, van Hoydonck 174. 70 mm.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
578 Wilhelm I., Krönungstaler 1861 A. Jaeger 87, Thun 265, AKS 116, Kahnt 385.
Stempelglanz
579 Wilhelm I., 1/6 Taler 1861 A. Jaeger 91, AKS 100.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
580 Wilhelm I., Taler 1866 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99, Kahnt 388.
Vorzüglich +
581 Wilhelm I., Taler 1867 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99, Kahnt 388.
Vorzüglich +
582 Wilhelm I., Taler 1869 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99, Kahnt 388.
Vorzüglich
583 Wilhelm I., Taler 1871 A. Jaeger 96, Thun 270, AKS 99, Kahnt 388.
Vorzüglich +
584 Wilhelm I., Doppeltaler 1866 C. Jaeger 97, Thun 269 C, AKS 96.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
585 Wilhelm I., Doppeltaler 1867 C. Jaeger 97, Thun 269 C, AKS 96.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich +
586 Wilhelm I., Siegestaler 1871. Jaeger 99, Thun 272, AKS 118, Kahnt 390, Olding 408.
Fast Stempelglanz
587 Wilhelm I., Krönungstaler und Siegestaler 1861 und 1871. 4 Stück.
Sehr schön
588 Wilhelm I., Taler 1863 - 1871. 3 Stück.
Etwas Patina. Sehr schön - vorzüglich
589 Wilhelm I., Kleinmünzen 1867 - 1873. 6 Stück.
Meist vorzüglich
590 Wilhelm I., Silbermedaille o.J. (1895/96), von Lauer. Auf die 25-Jahrfeier der deutschen Siege und des Frankfurter Friedens. Slg. Marienburg -, J. u. F. 2871. 33,5 mm, 14,78 g.
Schöne Patina. Mattiert. Prägefrisch.
591 Wilhelm I., Vergoldete Bronzemedaille 1896. Auf die Einweihung eines Denkmals für Wilhelm I. in Frankfurt am Main. Brustbild nach rechts / Wappen der Stadt Frankfurt. 34 mm.
Fast Stempelglanz
592 Wilhelm II., Silbermedaille o. J. (1889). Brustbild nach rechts / Stadtansicht von Frankfurt am Main. 27,21 mm, 7,29 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
593 Wilhelm II., Silbermedaille 1889. Auf den Besuch der Stadt Frankfurt am Main. Brustbild Wilhelms II. nach rechts / Sitzende Borussia blickt auf die Stadt. 40,5 mm, 26,38 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
594 Wilhelm II., Silbermedaille 1889. Auf seinen Besuch in Frankfurt am Main. Brustbild nach rechts / Wappen. 28,5 mm, 11,49 g.
Fast Stempelglanz
595 Wilhelm II., Zinnmedaille 1889. Auf den Besuch der Stadt Frankfurt am Main. Brustbild Wilhelms II. nach rechts / Sitzende Borussia blickt auf die Stadt. 40,5 mm.
Originalöse. Vorzüglich - Stempelglanz
596 Wilhelm II., Bronzemedaille 1889, von Bergmann. Auf seinen Besuch in Frankfurt am Main. Brustbild nach links / Wappen. 39,2 mm.
Vorzüglich +
597 Wilhelm II., Tragbare Zinnmedaille 1889. Auf den Besuch der Stadt Frankfurt am Main. Brustbild Wilhelms II. nach rechts / Sitzende Borussia blickt auf die Stadt. 40,5 mm.
Originalöse. Vorzüglich
598 Wilhelm II., Tragbare Zinnmedaille 1889. Auf seinen Besuch in Frankfurt am Main. Brustbild nach rechts / Stadtansicht von Frankfurt am Main. 27,2 mm.
Originalöse. Vorzüglich - Stempelglanz
599 Wilhelm II., Silbermedaille 1894, von Lauer. Auf die Vollendung des Reichstagsgebäudes. Gebäudeansicht / Gekrönter Adlerschild von Lorbeerkranz und den Wappen der Mitgliedsstaaten des deutschen Reiches umgeben. Slg. Marienburg 6996. 33,5 mm, 18,21 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
600 Wilhelm II., Aluminiummedaille 1895. Auf die Kaiser-Wilhelm-Kirche in Kurzel (Lothringen). 35 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
601 Wilhelm II., Tragbare Silbermedaille 1896, von Mayer und Wilhelm. Zur Erinnerung an die Teilnehmer am deutsch-französischen Krieg aus der Stadt Höchst am Main. Gestaffelte Brustbilder Wilhelms II., Friedrichs III. und Wilhelms I. nach rechts / Stadtansicht. 34 mm, 14,26 g.
Trageöse. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
602 Wilhelm II., Bronzemedaille 1904, von Haverkamp. Auf die Enthüllung des Kaiser-Friedrich-Denkmals und die Einweihung des Kaiser-Friedrich-Museums (heute Bode-Museum) in Berlin. Brustbild Wilhelms nach links / Das Denkmal und der Eingang des Museums. Slg. Marienburg 7209. 70 mm.
Vorzüglich - prägefrisch
603 Wilhelm II., Vergoldete Bronzemedaille 1905, von Godet, Berlin. Auf die Einweihung des Berliner Doms. Die Brustbilder der drei letzten preußischen Kaiser über gekreuzten Lorbeerzweigen nach rechts, oben Krone / Der Dom, davor personifizierter Glaube mit Evangelium, seitlich Betende. 60 mm.
Vorzüglich - prägefrisch
604 Wilhelm II., Silbermedaille 1906, von Mayer und Wilhelm. Auf die Silberhochzeit. Die Brustbilder des Kaiserpaares nach links / Zwei Putten halten Kaiserkrone über Kartusche mit Initialen. 33,6 mm, 16,08 g.
Vorzüglich
605 Wilhelm II., Große Eisengussmedaille 1913, von Liebenthal. Auf den 100. Jahrestag der Befreiungskriege und zum 25jährigen Regierungsjubiläum. Steguweit (2009), 77. 88 mm.
Vorzüglich
606 Wilhelm II., Silbermedaille 1915. Auf den Besuch Kaiser Wilhelms und König Ludwigs III. von Bayern in Nürnberg. Brustbild nach links / Brustbild Ludwigs halblinks. Erlanger 884. 24 mm, 4,74 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
607 Prinz (Albert Wilhelm) Heinrich, Goldmedaille 1912, von Korschmann. Auf das 17. Deutsche Bundesschießen zu Frankfurt am Main. Büste des Protektors Heinrich Prinz von Preußen nach rechts / Schrifttafel unter Stadtansicht über Adler auf Zielscheibe. Steulmann 17/2. 19,3 mm, 3,98 g.
GOLD. Mattiert. Prägefrisch

Braunschweig-Wolfenbüttel

608 Heinrich Julius, Wahrheitstaler 1597. Welter 629, Davenport 9091.
Winzige Henkelspur, sehr schön
609 Friedrich Ulrich, Taler 1629 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1057 A, Davenport 6307.
Sehr schön
610 Friedrich Ulrich, Kipper Cu 3 Flitter 1621. Mit falscher Jahreszahl 16IZ. Löwe nach rechts. Welter zu 1354.
Sehr schön
611 Kippermünzen im Gebiet Friedrich Ulrichs, 1/24 Taler mit Spruch-Umschriften. Verschiedene Darstellungen. 4 Stück.
Meist sehr schön
612 August der Jüngere, Taler 1637 HS, Zellerfeld. Welter 819, Davenport 6337.
Sehr schön
613 August der Jüngere, Taler 1637 HS, Zellerfeld. Welter 819, Davenport 6337.
Winzige Randfehler, sehr schön
614 August der Jüngere, Taler 1642 HS, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 819, Davenport 6338.
Schöne Patina. Sehr schön
615 August der Jüngere, Taler 1664 HS Hausknechtstaler. Welter 822, Davenport 6342.
Sehr schön
616 August der Jüngere, Taler 1657 HS. Welter 823, Davenport 6343.
Schöne Patina. Sehr schön
617 Rudolf August und Anton Ulrich, Taler 1686, Zellerfeld. Welter 2068, Davenport 6393.
Etwas Patina. Sehr schön - vorzüglich
618 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1692, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2079.
Sehr schön - vorzüglich
619 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1696, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2079, Davenport 336.
Vorzüglich
620 Rudolf August und Anton Ulrich, 24 Mariengroschen 1703, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 2079.
Fast vorzüglich
621 Karl Wilhelm Ferdinand, Taler 1795 MC, Braunschweig. Welter 2903, Davenport 2173.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
622 Karl Wilhelm Ferdinand, 16 Gute Groschen 1798 MC, Braunschweig. Welter 2911.
Winzige Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
623 Friedrich Wilhelm, 24 Mariengroschen 1814. Jaeger 210, AKS 7.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
624 Karl, 24 Mariengroschen 1817 FR. Jaeger 219, AKS 27, Kahnt 144.
Schöne Patina. Vorzüglich
625 Karl, 24 Mariengroschen 1824 C.v.C. Jaeger 238 a, AKS 54, Kahnt 147.
Vorzüglich
626 Karl, Kleinmünzen. 9 Stück.
Sehr schön und besser
627 Wilhelm, Taler 1838 CVC. Jaeger 242, Thun 115, AKS 77, Kahnt 151, K.M. 1129.
Sehr schön
628 Wilhelm, 4 Gute Groschen 1840. Jaeger 244, AKS 83.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
629 Wilhelm, Taler 1853 B. Jaeger 250, Thun 121, AKS 80, Kahnt 154.
Sehr schön +
630 Wilhelm, Doppeltaler 1855 B. Jaeger 251, Thun 119, AKS 73, Kahnt 157, K.M. 1140.
Sehr schön - vorzüglich
631 Wilhelm, Taler 1866 B. Jaeger 257, Thun 123, AKS 81, Kahnt 155.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
632 Wilhelm, Taler 1841, 1859 und 1871. 3 Stück.
Sehr schön
633 Lots Braunschweiger Münzen, Silberkleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön

Braunschweig-Calenberg-Hannover

634 Georg Wilhelm, Taler 1654 HS, Zellerfeld. Welter 1583, Davenport 6528.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
635 Johann Friedrich, Ausbeute 3 Pfennig 1667 LW, Clausthal. St. Andreas. Welter 1817, Müseler 10.4.2/11.
Sehr schön
636 Ernst August, Taler 1693. Welter 1955, Davenport 6599.
Kleine Flecken, sehr schön +
637 Ernst August, 2/3 Taler 1693, Hannover. Brustbild. Welter 1967, Davenport 395.
Schwach sehr schön
638 Ernst August, 2/3 Taler 1697 HB, Clausthal. Brustbild / Pferd. Welter 1969, Davenport 397.
Winzige Kratzer, sehr schön +
639 Ernst August, 2/3 Taler 1688, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1970, Davenport 394.
Fast vorzüglich
640 Ernst August, 24 Mariengroschen 1694, Zellerfeld. Wilder Mann. Welter 1982, Davenport 414.
Sehr schön - vorzüglich
641 Georg Ludwig, 24 Mariengroschen 1711. Wilder Mann / Wert. Welter 2158.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
642 Georg III., 2/3 Taler 1814 C. Welter 2811, Jaeger 1, Kahnt 196, AKS 6, K.M. 100.1.
Sehr schön
643 Georg III., 2/3 Taler 1771, Welter 2812.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
644 Georg III., 2/3 Taler 1783. Welter 2812.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
645 Georg III., 2/3 Taler 1787, Welter 2812.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
646 Georg III., 4 und 6 Mariengroschen 1779, 1782.
Vorzüglich
647 Georg III., 2/3 Taler 1814 C. Jaeger 1 a, AKS 6.
Winzige Kratzer, vorzüglich
648 Georg III., 1/24 Taler 1817 H. Mariengroschen 1817 H. 2 Stück.
Vorzüglich und sehr schön
649 Georg IV., 1/24 Taler 1827 B. Jaeger 20, AKS 44.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
650 Georg IV., 16 Gute Groschen 1820. Jaeger 23 a, AKS 31.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
651 Georg IV., 16 Gute Groschen 1821. Jaeger 23 d, AKS 34.
Winzige Kratzer, vorzüglich
652 Georg IV., 16 Gute Groschen 1826. Jaeger 23 h, AKS 38.
Vorzüglich +
653 Georg IV., 16 Gute Groschen 1829. Jaeger 23 h, AKS 38.
Sehr schön
654 Georg IV., 2/3 Taler 1824. Jaeger 24 a, AKS 39.
Fast vorzüglich
655 Georg IV., 2/3 Taler 1829. Jaeger 24 a, AKS 39.
Leicht berieben, vorzüglich
656 Wilhelm IV., 16 Gute Groschen 1831. Jaeger 33 a, AKS 66 a.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
657 Wilhelm IV., 16 Gute Groschen 1834 A. Signatur 'W'. Jaeger 33, AKS 66 b.
Schöne Patina. Vorzüglich
658 Wilhelm IV., 2/3 Taler 1832. Jaeger 34 a, AKS 67.
Schöne Patina. Vorzüglich +
659 Wilhelm IV., 2/3 Taler 1833. Jaeger 34 b, AKS 67.
Schöne Patina. Vorzüglich
660 Wilhelm IV., 1/6 Taler 1834. Jaeger 48, AKS 70.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
661 Wilhelm IV., Taler 1836 B. Jaeger 50, Thun 155, AKS 65, Kahnt 222, KM 172.
Sehr schön
662 Wilhelm IV., Taler 1835 A. Jaeger 51, AKS 63.
Kleine Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
663 Wilhelm IV., Taler 1837 A. Jaeger 52, AKS 64.
Schöne Patina. Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
664 Wilhelm IV., 10 Taler 1836 B. Jaeger 117 a, AKS 57, Friedberg 1165.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich
665 Wilhelm IV., 1/12 Taler 1835 und 1844. 2 Stück.
Fast vorzüglich
666 Ernst August, 1/12 Taler 1840 S. Jaeger 58, AKS 112.
Vorzüglich +
667 Ernst August, 1/6 Taler 1840 S. Jaeger 59, AKS 109.
Schöne Patina. Vorzüglich +
668 Ernst August, 1/6 Taler 1844 B. Jaeger 60, AKS 111.
Vorzüglich +
669 Ernst August, 2/3 Taler 1839. Jaeger 62, AKS 108.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
670 Ernst August, Taler 1838. Feinsilber. Jaeger 64, Thun 157, AKS 100.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
671 Ernst August, Taler 1838 A. Jaeger 64, AKS 100.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
672 Ernst August, Taler 1842 A und 1847 A. Jaeger 69, AKS 105. 2 Stück.
Sehr schön
673 Ernst August, Taler 1846 A. Jaeger 69, AKS 105.
Leicht berieben, sehr schön - vorzüglich
674 Ernst August, Taler 1843 S. Auf seine Vermählung. Jaeger 70, AKS 132. Auflage: 1010 Exemplare.
Felder bearbeitet, sehr schön
675 Ernst August, Ausbeutetaler 1849 B. Harzsegen. Jaeger 80, Thun 168, AKS 133, Kahnt 235, KM 209.1.
Sehr schön
676 Georg V., 6 Pfennig und 1/12 Taler 1853 B. Jaeger 76, 85, AKS 150, 146. 2 Stück.
Vorzüglich +
677 Georg V., Doppeltaler 1854 B. Jaeger 88, Thun 173, AKS 142, Kahnt 243, K.M. 681, Davenport 681.
Sehr schön +
678 Georg V., Doppeltaler 1855 B. Jaeger 88, Thun 173, AKS 142.
Kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
679 Georg V., Doppeltaler 1855 B. Jaeger 88, Thun 173, AKS 142, Kahnt 243, K.M. 681, Davenport 681.
Kratzer, Randfehler, sehr schön
680 Georg V., Cu 2 Pfennig 1863 B. Jaeger 91, AKS 153.
Vorzüglich - Stempelglanz
681 Georg V., 1/12 Taler 1860 B. Jaeger 94, AKS 147.
Prachtexemplar. Stempelglanz
682 Georg V., 1/6 Taler 1859. Jaeger 95, AKS 145.
Vorzüglich - Stempelglanz
683 Georg V., Taler 1864 B. Jaeger 96, Thun 174, AKS 144, Kahnt 239.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
684 Georg V., Doppeltaler 1862 B. Jaeger 97, Thun 173, AKS 142.
Kleiner Randfehler, einige Kratzer, vorzüglich
685 Georg V., Taler 1865. Waterloo. Dazu weitere Hannoveraner Taler. 6 Stück.
Sehr schön

Bremen, Erzbistum

686 Georg von Braunschweig, Taler 1562, Bremen. Münzmeister Konrad Hundt. Brustbild nach links / Behelmtes Wappen. Jungk 235, Davenport 8980, Welter 503.
Schöne Patina. Sehr schön +

Bremen, Stadt

687 24 Grote 1749. Jungk 609.
Sehr schön +
688 36 Grote 1840. Jaeger 21, AKS 1.
Sehr schön - vorzüglich
689 36 Grote 1864. Jaeger 25, AKS 2.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich +
690 Taler 1863. Jaeger 26, AKS 14.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
691 Taler 1865 B. Auf das Zweite Deutsche Bundesschiessen. Jaeger 27, AKS 16.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
692 Medaillen, Bronzemedaille 1927. Auf das 59. Sängerfest. 59 mm.
Vorzüglich
693 Medaillen, Silbermedaille o. J. Ehrenvolle Auszeichnung des Verbandes der Geflügelzuchtvereine Bremen und Umgegend. 39,7 mm, 21,6 g.
Mattiert, vorzüglich

Deutscher Orden

694 Karl Alexander von Lothringen, Silberner Jeton 1769, Stempel von Roettiers. Auf das 25jährige Jubiläum seiner Statthalterschaft in den Niederlanden. Widmung der Zöglinge des Odeums. Dazu Bronze Jeton 1769 gleicher Anlass und Bronze Jeton auf die Wiederherstellung der Abtei Forest. Prokisch 272, 272.3, 263.4. 34 mm, 12,40 g. 3 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich

Eichstätt, Bistum

695 Johann Eucharius Schenk von Castell, Kreuzer 1694. Cahn 118.
Leichter Belag, vorzüglich - Stempelglanz
696 Sedisvakanz, Taler 1757, Nürnberg. Unter göttlichem Auge der Heilige Willibald und die Heilige Walburga auf Wolken, von ihnen Stiftswappen / Um Kapitelwappen die Wappen der fünfzehn Domherren. Cahn 133, Davenport 2208, Zepernick 78.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, sehr schön - vorzüglich
697 Raimund Anton von Strasoldo, 2 1/2 Kreuzer 1764. Cahn 143.
Vorzüglich - Stempelglanz

Elberfeld, Stadt

698 Briefmarken Kapselgeld. Wicküler Küpper Brauerei AG in Barmen.
Sehr schön

Erbach

699 Georg Albrecht, Versilberte Bronzemedaille 1902, von Volk. Auf die 100-Jahrfeier des Eulbacher Marktes in Erbach. Kopf des Grafen Franz nach rechts / Wappen auf gekröntem Fürstenmantel. 44 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich

Erfurt, Stadt

700 Einseitiger Pfennig 1622. Leitzmann 536.
Sehr schön +

Fränkischer Kreis

701 Batzen 1625, Fürth. Helmschrott 215, Heller 131, Slg. Wilmersdörffer 640.
Schwach sehr schön
702 Kreuzer 1637. Helmschrott 278, Heller -, Slg. Wilmersdörffer 643.
Schrötlingsriss, sehr schön

Frankfurt, kaiserliche und königliche Münzstätte

703 Heinrich VI., Brakteat. Der Kaiser mit Lilienzepter und Reichsapfel sitzt von vorn hinter einer Leiste, beiderseits Bögen mit Kuppeltürmen. Hävernick 80, J.u.F. 31, Berger 2363.
Schöne Patina. Hinterklebt, Randausbruch, sehr schön - vorzüglich
704 Rudolf von Habsburg, Brakteat o.J. Gekrönte Büste mit Zepter und Reichsapfel, seitlich sichtbar Armlehnen, auf dem Rand Kugeln (schwach). Hävernick 241, Slg. Bonhoff 1536, Berger 2375.
Sehr schön

Frankfurt, Stadt

705 Englisch o.J. J.u.F. 185.
Sehr schön
706 Heller o.J. J.u.F. 187.
Sehr schön
707 Heller o.J. J.u.F. 189 d.
Sehr schön - vorzüglich
708 Albus 1610. J.u.F. 288.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
709 Albus 1610. J.u.F. 288.
Sehr schön
710 Schüsselpfennig 1610. J.u.F. 290.
Sehr schön
711 Albus 1611. J.u.F. 295.
Sehr schön
712 Albus 1612. J.u.F. 300 b.
Fast vorzüglich
713 Silberabschlag von den Stempeln des Goldgulden 1617. Auf die 100-Jahrfeier der Reformation. Slg. Whiting 53. J.u.F. 330.
Sehr schön
714 1/4 Taler 1617, von Lorenz Schilling. Auf die 100-Jahrfeier der Reformation. Schrift / Auf Wolken schwebender Engel mit Buch in doppelter Umschrift. J.u.F. 332, Slg. Whiting 54. 7,41 g.
Sehr schön
715 Taler 1620. J.u.F. 359 a, Davenport 5287.
Schöne Patina. Sehr schön
716 Goldgulden 1621. Mit Titel Ferdinands II. J.u.F. 367 a, Friedberg 970 a.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich +
717 Taler 1622. J.u.F. 374 b, Davenport 5289.
Sehr schön
718 Taler 1623. J.u.F. 382, Davenport 5290.
Rand bearbeitet, kleine Kratzer, sehr schön
719 Taler 1623. J.u.F. 382 b, Davenport 5290.
Zainende, sehr schön
720 Taler 1624. J.u.F. 386 c, Davenport 5291.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
721 Taler 1625. J.u.F. 389 g, Davenport 5293.
Winziger Kratzer, sehr schön
722 Taler 1637. J.u.F. 414, Davenport 5293.
Etwas Korrosion auf der Vorderseite, sehr schön - vorzüglich
723 Dukat 1640. J.u.F. 433 e, Friedberg 972.
GOLD. Minimal gewellt, sehr schön
724 Taler 1646. J.u.F. 450, Davenport 5295.
Leicht justiert, sehr schön
725 Dukat 1649. J.u.F. 460 a, Friedberg 976.
GOLD. Justiert, sehr schön
726 Dukat 1657. J.u.F. 486, Friedberg 976.
GOLD. Sehr schön
727 Dukat 1660. J.u.F. 540 b, Friedberg 976.
GOLD. Vorzüglich +
728 60 Kreuzer 1675. J.u.F. 566 a.
Leicht justiert, sehr schön
729 60 Kreuzer 1694. J.u.F. 582.
Sehr schön
730 Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1711. Auf die Wahl Karls VI. zum Deutschen Kaiser. J.u.F. 636, Förschner 128.
Schöne Patina. Kleine Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich
731 1/2 Taler 1717. Auf das Reformationsjubiläum. Bibel auf Felsen im Meer / Schrift. J.u.F. 696, Slg. Whiting 171.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
732 1/8 Taler 1717. Auf das Reformationsjubiläum. Bibel auf Felsen im Meer / Schrift. J.u.F. 698, Slg. Whiting 172.
Sehr schön - vorzüglich
733 1/8 Taler 1717. Auf das Reformationsjubiläum. Bibel auf Felsen im Meer / Schrift. J.u.F. 698, Slg. Whiting 172.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich +
734 Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1742. Auf die Wahl Karls VII. zum Römischen König. J.u.F. 738.
Schöne Patina. Vorzüglich
735 Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1742. Auf die Krönung Karls VII. zum Deutschen Kaiser. J.u.F. 742.
Schöne Patina. Vorzüglich
736 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1742. Auf die Krönung Karls VII. zum Deutschen Kaiser. J.u.F. 744, Förschner 250.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön
737 Taler 1762. J.u.F. 819 a, Davenport 2219, KM 221.
Schöne Patina. Sehr schön
738 1/2 Taler 1762. J.u.F. 820b.
Schöne Patina. Kleiner Fleck, sehr schön
739 1/4 Taler 1762. J.u.F. 821 b.
Prägeschwäche, kleine Schrötlingsfehler, sehr schön
740 1/4 Taler 1762. J.u.F. 821 b.
Sehr schön
741 Taler 1763. J.u.F. 825 a, Davenport 2219.
Sehr schön +
742 Taler 1764. Nach links blickender Frankfurter Adler / Verziertes Kreuz. J.u.F. 831 a, Davenport 2220.
Schöne Patina. Randfehler, etwas justiert, sehr schön +
743 1/2 Taler 1764. J.u.F. 832 a.
Sehr schön
744 1/2 Taler 1764. Breiter Adler / Kreuz. J.u.F. 832 d.
Prägeschwäche, Kratzer, sehr schön
745 Taler 1766. J.u.F. 866 b, Davenport 2225.
Schöne Patina. Leicht justiert, sehr schön - vorzüglich
746 Taler 1767. J.u.F. 869 a, Davenport 2225.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
747 Taler 1767. J.u.F. 869 a, Davenport 2225.
Justiert, leichte Schrötlingsfehler, sehr schön
748 Taler 1772. Stadtansicht. J.u.F. 877 b, Davenport 2226.
Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön +
749 Cu Marke 1777, der Alten Gesellschaft. Gesellschaftsschild, mit gekreuzten Pfeifen auf Tisch, in reicher Bordüre, unten 1777 / 'DIE ALTE GESELLSCHAFT' 1706 in Blütenkranz. J.u.F. 894. 27 mm.
Fast Stempelglanz
750 1/2 Taler 1791. J.u.F. 938 a.
Leichte Prägeschwäche, minimal justiert, vorzüglich
751 1/2 Taler 1791. J.u.F. 938 b.
Patina. Sehr schön - vorzüglich
752 Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1792. J.u.F. 942 a.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
753 Taler 1793. J.u.F. 957 c, Davenport 2228.
Winzige Kratzer, sehr schön +
754 Taler 1796. J.u.F. 965 b, Davenport 2229.
Schöne Patina. Minimal justiert, fast Stempelglanz
755 Taler 1796. J.u.F. 965 b, Davenport 2229.
Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
756 Gymnasialprämie o. J. (1670/1690). Adler / Schrift in Kranz. J.u.F. 1625. 30,1 mm, 9,98 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
757 1/8 Taler o. J. (1670/1690). Gymnasialprämie. Adler / Schrift in Kranz. J.u.F. 1628. 3,66 g.
Vorzüglich
758 1/2 Taler o. J. (1762/1774). Gymnasialprämie. Adler / Schrift in Kranz. J.u.F. 1631. 14,08 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
759 30 Kreuzer o. J. (1762/1774). Gymnasialprämie. Adler / Schrift in Kranz. J.u.F. 1632. 10,01 g.
Sehr schön +
760 10 Kreuzer o. J. Prämie der Zeichenakademie. Adler / Schrift. J.u.F. 1646.
Schöne Patina. Kleiner Randfehler, vorzüglich
761 1/2 Taler o.J. (1782-1812). Prämie der Zeichenakademie. Minerva mit zwei Schülern vor Tempel / Adler. J.u.F. 1648. 33,0 mm, 11,86 g.
Schöne Patina. Gestopftes Loch, fast Stempelglanz
762 40 Kreuzer o.J. (1796/1806). Prämie der Zeichenakademie. J.u.F. 1649.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
763 20 Kreuzer o.J. (1796/1806). Prämie der Zeichenakademie. J.u.F. 1650. 2 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
764 Albus ab 1656. 16 Stück.
Sehr schön
765 Albus 1666 - 1693. 19 Stück.
Sehr schön
766 20 Kreuzer 1763. 4 Stück.
Sehr schön - sehr schön +
767 20 Kreuzer 1763 - 1765. 8 Stück.
Fast sehr schön
768 20 Kreuzer 1781 und 1784. Heller 1782. 5 Stück.
Sehr schön
769 Silbermedaille o. J. (1619), von Maler. Auf die Wahl Ferdinands II. zum Deutschen Kaiser. Büste, von 6 Kurfürsten umgeben / Doppeladler, von den sieben Wappen der Kurfürsten umgeben. J.u.F. 340, Förschner 50. 40 mm, 20,61 g.
Vergoldet, Rand leicht bearbeitet, vorzüglich
770 Silbermedaille 1745, von Adam Rudolph Werner (1722-1784) und Peter Paul Werner (1689-1771). Auf die Wahl Franz' I. zum Kaiser. Brustbild nach rechts / Vor einem Tempel setzt Genius die Kaiserkrone auf Wappen. J.u.F. 770, Slg. Montenuovo -, Förschner 308. 44,0 mm, 29,12 g.
Rand und Felder bearbeitet, sehr schön
771 Silbermedaille 1745, von Donner. Auf die Kaiserwahl in Frankfurt. Belorbeertes Brustbild nach rechts / Strahlender Name Jehovas über Altar mit Krönungsinsignien. J.u.F. 787, Slg. Montenuovo -, Förschner 315. 44,5 mm, 35,70 g.
Henkelspur, Randfehler, sehr schön
772 Zinnmedaille 1764, von Krafft. Auf die Krönung Josephs. Gekrönte Büste Josephs II. nach rechts / Emmerich Joseph krönt Joseph II. im Frankfurter Dom im Kreise der Kurfürsten. J.u.F. 843, Slg. Montenuovo 1918 (Ag), Förschner 369. 64,5 mm.
Randfehler, sehr schön
773 Silbermedaille 1777, der Alten Gesellschaft. Gesellschaftsschild, mit gekreuzten Pfeifen auf Tisch, in reicher Bordüre, unten 1777 / 'DIE ALTE GESELLSCHAFT' 1706 in Blütenkranz. J.u.F. 894. 27 mm, 6,12 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
774 Verkupferte Zinnmedaille o.J., von Parot. Auf den Frankfurter Verlagsbuchhändler Karl Jügel (*1783 Frankfurt + 1869 Frankfurt). Satirische Medaille, gewidmet von seinen Freunden des Vereins `Hanswurstika'. J.u.F. 1249. 87,0 mm.
Vorzüglich
775 Silbermedaille o. J. (1740/1750). Gymnasialprämie. Adler / Schrift in Kranz. J.u.F. 1635. 27 mm, 3,68 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
776 Silbermedaillen o. J. Gymnasialprämien. 4 Stück.
Sehr schön und besser
777 Kreuzer o.J. Jaeger 14, AKS 26.
Prachtexemplar. Stempelglanz
778 Doppeltaler 1843. Stadtansicht. Jaeger 15, Thun 130, AKS 3.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
779 Kreuzer 1838. Jaeger 18, AKS 25.
Vorzüglich - Stempelglanz
780 Kreuzer 1838. Jaeger 18, AKS 25.
Fast Stempelglanz
781 3 Kreuzer 1838. Jaeger 19, AKS 22.
Feiner Patina. Stempelglanz
782 3 Kreuzer 1842. Jaeger 19, AKS 22.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Stempelglanz
783 6 Kreuzer 1838. Jaeger 20, AKS 18.
Prachtexemplar. Stempelglanz
784 6 Kreuzer 1843. Jaeger 20, AKS 18.
Fast Stempelglanz
785 Doppeltaler 1844. Jaeger 23, AKS 2.
Sehr schön
786 Doppeltaler 1845. Jaeger 23, AKS 2.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
787 Doppeltaler 1846. Jaeger 23, Thun 131, AKS 2, Kahnt 182.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
788 1/2 Gulden 1842. Jaeger 26, AKS 16.
Schöne Patina. Vorzüglich
789 Doppelgulden 1846. Jaeger 28, Thun 132, AKS 5, Kahnt 173.
Vorzüglich +
790 Doppelgulden 1846. Jaeger 28, Thun 132, AKS 5, Kahnt 173.
Schöne Patina. Vorzüglich +
791 Gulden 1861. Jaeger 33, AKS 13.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
792 3 Kreuzer 1866. Jaeger 35, AKS 24.
Prachtexemplar. Feine Patina. Stempelglanz
793 6 Kreuzer 1866. Jaeger 36, AKS 21.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
794 Gulden 1863. Jaeger 38, AKS 14.
Schöne Patina. Polierte Platte
795 Taler 1859. Jaeger 41, Thun 142, AKS 8.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
796 Taler 1863. Jaeger 42 b, AKS 10.
Sehr schön
797 Taler 1864. Jaeger 42 b, AKS 10.
Vorzüglich
798 Doppelgulden 1848. Konstituierende Versammlung. Jaeger 45, Thun 135, AKS 38, Kahnt 176.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
799 Doppelgulden 1848. Erzherzog Johann von Österreich. Jaeger 46, Thun 135, AKS 39, Kahnt 176.
Schöne Patina. Vorzüglich +
800 Doppelgulden 1848. Erzherzog Johann. Jaeger 46, Thun 135, AKS 39.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
801 Taler 1859. Schillers Geburtstag. Jaeger 50, Thun 139, AKS 43.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
802 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, Thun 146, AKS 44, Kahnt 171.
Schöne Patina. Vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
803 Taler 1862. Schützenfest. Jaeger 51, Thun 146, AKS 44, Kahnt 171.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
804 Taler 1863. Fürstentag. Jaeger 52, Thun 147, AKS 45, Kahnt 172.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
805 Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1817. J.u.F. 1015.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
806 Silberabschlag von den Stempeln des Hellers 1838. AKS 32 Anm.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
807 1 und 3 Kreuzer 1866.
Schöne Patina. Stempelglanz
808 Bronze- und Zinnklippen 1887. Auf das 9. Deutsche Schützenfest. J.u.F. 1537 ff. 7 Stück.
Originallochung. Sehr schön - vorzüglich
809 Kleinmünzen. 7 Stück.
Fast sehr schön und besser
810 Silbermedaille 1806, von Boltschauser. Auf das 50-jährige Dienstjubiläum des Gymnasialrektors Purmann. J.u.F. 986. 40 mm, 20,83 mm.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
811 Silbermedaille 1817. Auf das Reformationsjubiläum. Beiderseits Schrift. J.u.F. 1014. 39 mm, 21,86 g.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
812 Bronzemedaille 1828, von Pfeuffer. Auf die Rückkehr Eduard Rüppells von seiner Forschungsreise an den Golf von Akaba, das Rote Meer und nach Nubien. Brustbild nach links / Schrift. J.u.F. 1031. 50 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich
813 Bronzemedaille 1835, von Voigt. Auf das 50jährige Dienstjubiläum von Alexander Freiherr von Vrints-Berberich. Kopf nach rechts / Schrift in Eichenkranz. J.u.F. 1043. 39 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
814 Bronzemedaille 1835, von Held / Loos. Auf das 50-jährige Amtsjubiläum des fürstlich Thurn und Taxischen General-Postdirektors Alexander Freiherr von Vrints-Berberich (1794-1884). Büste rechts / Elf Zeilen im Kranz. J.u.F. 1041, Slg. Wurzbach 9195. 50 mm.
Kleiner Randfehler, Flecken, vorzüglich
815 Silbermedaille 1840, von Neuss. Auf den Deutschen Bund. Die Wappen der Bundesstaaten / Cheruskerfürst Arminius auf römischen Waffen. J.u.F. 1837. 40,8 mm, 22,85 g.
Flecken, vorzüglich
816 Silbermedaille 1843, von Zollmann. Auf das 50-jährige Dienstjubiläum des Pfarrers J. Benkard. Brustbild nach links / Neun Zeilen Schrift. J.u.F. 1086. 41 mm, 28,84 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
817 Vergoldete Bronzemedaille 1845, signiert G & S. Auf den Prediger, Reformator und Mitglied des Frankfurter Vorparlaments, Johannes Ronge. J.u.F. 1103. 1.103,0 mm.
Vorzüglich +
818 Silbermedaille 1848, von Sebald, Werkstatt Drentwett in Augsburg. Brustbild nach rechts / Zwei nebeneinander stehende Eichen in Landschaft, die oben durch ein Spruchband mit der Aufschrift SEID EINIG verbunden sind, darüber schwebt der doppelköpfige Reichsadler mit dem österreichischen Wappen auf der Brust. J.u.F. 1158. 37,5 mm, 23,68 g.
Schöne Patina. Randfehler, fast Stempelglanz
819 Bronzemedaille 1848, von Drentwett. Auf die Ermordung des Generals Hans Adolf Erdmann von Auerswald. Brustbild nach links / Adler zwischen zwei Eichen. J.u.F. 1159a. 37,5 mm.
Prachtexemplar. Stempelglanz
820 Bronzemedaille 1848, von Lange. Auf die Wahl Erzherzog Johanns zum Reichsverweser. J.u.F. 1142. 49,6 mm.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
821 Bronzemedaille 1848, von Drentwett. Auf die Ermordung des Generals Hans Adolf Erdmann von Auerswald. Brustbild nach links / Trauernder Engel. J.u.F. 1159. 37,5 mm.
Prachtexemplar. Winzige Flecken, Stempelglanz
822 Bronzemedaillen 1848. Auf Erzherzog Johann. J.u.F. 1151. 2 Stück.
Fast vorzüglich
823 Silbermedaille 1854. Präsenzmarke der Frankfurter Bank. J.u.F. 1245. 22 mm, 4,43 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
824 Bronzemedaille 1854. Präsenzmarke der Frankfurter Bank. J.u.F. 1245. 22 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
825 Silbermedaille 1858, von Zollmann. Auf das 50-jährige Amtsjubiläum des Pfarrers Gerhard Friedrich. Büste nach links / Schrift. J.u.F. 1172. 41,0 mm, 40,49 g.
Winzige Randfehler, vorzüglich +
826 Bronzemedaille o.J. (1859), von Jakob Friedrich Aberli. Auf den Tod des Geographen Carl Ritter. J.u.F. 1280. 43 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
827 Bronzemedaille 1874, von Schnitzspahn. Auf das 200jährige Bestehen des Bankhauses Metzler in Frankfurt. Wappenschild der Familie Metzler, darum die Häuser der Familie / Acht Zeilen Schrift. J.u.F. 1363. 61,0 mm.
Randfehler, vorzüglich +
828 Bronzemedaille 1881, von Giesenberg und Scharff. Auf die Patent- und Musterschutzausstellung. Auf verzierter Kartusche mit Frankfurter Stadtschild steht weiblicher Genius flankiert von zwei Putten / Namenstafel in ornamentaler Umrahmung. J.u.F. 141. 63,0 mm.
Vorzüglich
829 Versilberte Bronzemedaille 1881. Prämienmedaille der Internationalen Ausstellung für Leder, Lederwaren, Gebrauchsstoffe und Rauchwaren. J.u.F. 1431. 50,0 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich
830 Bronzemedaille 1883. Auf die Goldene Hochzeit von Friedrich Jacob Kessler (Senator und Polizeidirektor) und Johanna Helene, geb. Gontard. Schrift in Kranz / Beider Wappen, oben Hände aus Wolken unter strahlendem Gottesauge. J.u.F. 1436. 43 mm.
Winziger Fleck, fast Stempelglanz
831 Silbermedaille 1887. Auf das 9. Deutsche Bundesschießen. Frankonia / Schütze mit Turm. J.u.F. 1497. 40,4 mm, 28,30 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
832 Bronzemedaillen 1887. Auf das 9. Deutsche Bundesschießen. 6 Stück. 33,4 bis 40,4 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
833 Silbermedaille 1887. Auf das 9. Deutsche Bundesschießen. Wappen über Stadtansicht / Schild über Waffen. J.u.F. 1421. 33,0 mm, 14,09 g.
Schöne Patina. Stempelglanz
834 Tragbare Zinnmedaillen 1887. Auf das 9. Deutsche Bundesschießen. 4 Stück. 33,1 bis 39 mm. Ein Stück gegossen, sehr schön, sonst
Vorzüglich
835 Bronzemedaillen 1887. Auf das 9. Deutsche Bundesschießen. Stadtansicht. 3 Stück. 33,2 bis 39 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
836 Bronzemedaille 1890, von Lange. Auf den 70. Geburtstag des Bankiers Salomon Mayer Rothschild (9.9.1774 Frankfurt - 27.7.1855 Paris) Brustbild nach links / Familienwappen. J.u.F. 1093. 49,1 mm.
Kleiner Randfehler, vorzüglich
837 Silbermedaille 1895, von Lauer, Nürnberg. Auf den Neubau der Post. Ansicht des Postgebäudes / Francofortia mit Jungen vor Denkmal Wilhelms I. Glatter Rand mit Silberpunze: "Kaiserkrone 0.990". J.u.F. 1619. 50 mm, 51,85 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
838 Klippenförmige Silbermedaille, 1896, von Jürgum und Trefz. Auf die Einweihung der Halle des Turnvereins in Sachsenhausen. Turnvater Jahn / Gebäudeansicht. J.u.F. 2287. 27 x 27 mm, 9,44 g.
Schöne Patina. Stempelglanz
839 Bronzemedaille 1896, von Bergmann, Hamburg. Auf die Einweihung des Kaiser Wilhelm-Denkmals zum 25jährigen Jubiläum des Frankfurter Friedens. J.u.F. 2275. 42,6 mm.
Fast Stempelglanz
840 Zinn und Bronzemedaille 1896, von Bergmann, Hamburg. Auf die Einweihung des Kaiser Wilhelm-Denkmals zum 25jährigen Jubiläum des Frankfurter Friedens. Die drei Kaiser / Moltke und Bismarck. J.u.F. 2277. 2 Stück. 34,7 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
841 Bronzemedaille 1896, von Jörgum & Trefz. Auf die Einweihung des Kaiser Wilhelm-Denkmals zum 25jährigen Jubiläum des Frankfurter Friedens. Kopf des Kaisers / Stadtansicht. J.u.F. 2279. 33,6 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
842 Silbermedaille 1899, von Langa, der Loge Amalie in Weimar. Auf den 150. Geburtstag Goethes. Brustbild nach links / Freimaurerzeichen über Zitat. J.u.F. 2366, Förschner 488. 43,6 mm, 35,07 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
843 Silbermedaille 1899, von Oppenheim. Auf den 150. Geburtstag Goethes. Der kniende Goethe wird von einer Frau bekränzt / Goethes Geburtshaus. J.u.F. 2358, Förschner 479. 40 mm, 26,64 g.
Mattiert. Vorzüglich +
844 Silbermedaille 1899. Auf den 150. Geburtstag Goethes. Belorbeertes Brustbild nach links / Vier Zeilen Schrift in Eichenkranz. J.u.F. 2363. 33,5 mm, 15,23 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
845 Bronzemedaille 1899, von Oppenheim. Auf den 150. Geburtstag Goethes. Göttin bekränzt knienden Goethe / Goethes Geburtshaus. J.u.F. 2358. 40 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
846 Silbermedaille 1907, von Staniek. Auf die Gesellschaft der Förderung nützlicher Künste und die hilfswissenschaftlich-polytechnische Gesellschaft in Frankfurt. Mutter mit Kind und Hund am Mainufer vor Stadtansicht / Bienenkorb unter Baum. 50,3 mm, 42,75 g.
Mattiert. Fast prägefrisch
847 Silbermedaille 1907, von Staniek. Auf die Gesellschaft der Förderung nützlicher Künste und die hilfswissenschaftlich-polytechnische Gesellschaft in Frankfurt. Mutter mit Kind und Hund am Mainufer vor Stadtansicht / Bienenkorb unter Baum. 50,3 mm, 44,51 g.
Am Henkel. Mattiert. Fast prägefrisch
848 Bronzeplakette 1919. Hof und Garten. J.u.F. 2367. 85 x 71 mm.
Vorzüglich
849 Goldmedaille 1932, von Georgii. Auf den 100. Todestag Goethes. Brustbild nach links / Eichenblätter. Förschner 88. 24 mm, 5,96 g.
GOLD. Vorzüglich +
850 Versilberte Bronzemedaille 1932, von Wiedmann. Auf die Allianz Sportplatz Einweihung. Brustbild Goethes nach links / Fünf Zeilen Schrift, darunter emailliertes Schild mit Reichsadler. Förschner -. 60,5 mm.
Mattiert. Vorzüglich
851 Silbermedaille o. J. Auf die Gartenbaugesellschaft in Frankfurt/Main. Nach links schwebende weibliche Gestalt mit Früchtekorb und Blumengirlande / Sieben Zeilen Schrift im Früchtekranz. J.u.F. 1670. 36,5 mm, 15,01 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
852 Silbermedaille o.J. Prämie der Gesellschaft zur Förderung nützlicher Künste und die hilfswissenschaftlich-polytechnische Gesellschaft in Frankfurt. Bienenkorb / 'Treuen Diensten'. J.u.F. 2393. 35,5 mm, 22,13 g.
Fast Stempelglanz
853 Geschwärzte Bronzegussmedaille o.J. Prämienmedaille des Frankfurter Volksblattes. Römer / Widmungsfeld über Reichsadler. 90,0 mm.
Vorzüglich

Frankfurt-Fürstprimatische Staaten

854 Carl Theodor von Dalberg, Kreuzer 1808. Jaeger 2, AKS 3.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
855 Carl Theodor von Dalberg, 1/2 Taler 1809, Frankfurt. Jaeger 5, AKS 8, Kahnt 394.
Leicht justiert, sehr schön
856 Carl Theodor von Dalberg, Bronzemedaille 1810, unsigniert. Brustbild nach links / Stadtansicht Frankfurts mit Dom, Alter Brücke, Sachsenhausen und im Hintergrund Oberrad. J.u.F. 1005. 29,3 mm.
Vorzüglich

Friedberg, Reichsburg

857 Hans Eitel Diede zum Fürstenstein, 60 Kreuzer 1674. Lejeune 58, Davenport 520.
Schöne Patina. Vorzüglich

Fulda, Bistum

858 Adolf von Dalberg, Kopfstück 1728. Buchonia 28.
Sehr schön

Göttingen, Stadt

859 Geringhaltiger Dreier 1602. Gekröntes G im Schild / Reichsapfel mit Wertziffer 3 in Vierpass. Schrock 95.
Sehr schön
860 1/24 Taler o.J. mit Namen Matthias. Schrock 131.
Kleiner Oxydfleck, sehr schön

Halberstadt, Domkapitel

861 1/2 Taler 1629. Besser/Brämer/Bürger 45.65.
Sehr schön

Halle an der Saale

862 Bronzemedaille 1829, von Pfeuffer. Auf die Ernennung des italienischen Opernkomponisten Spontini zum Ehrendoktor der Universität. Niggl 1925, Sommer P 34. 51 mm.
Kleiner Fleck, vorzüglich - Stempelglanz

Hall in Schwaben

863 Silbermedaille 1735, von P.P. Werner. Auf den Wiederaufbau der Stadt und des Rathauses nach dem großen Brand von 1728. Ansicht der Stadt mit der Michaelskirche, im Vordergrund der Kocher und die Vorstadt, darüber Doppeladler und das strahlende Auge Gottes / Das neue Rathaus. Raff 125. 44 mm, 24,35 g.
Henkelspur, Kratzer, Randfehler, sehr schön

Hamburg-Stadt

864 Taler 1730. Auf die 200-Jahrfeier der Übergabe der Augsburger Konfession. Gaedechens 524, Davenport 2282.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
865 Taler 1730. Auf die 200-Jahrfeier der Augsburger Konfession. Gaedechens 524, Davenport 2282.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
866 Kupferabschlag von den Stempeln des Dukaten 1748. J.66 Anm.
Vorzüglich
867 Brabeon o.J. der St. Johannisschule. Arm aus Wolken mit Schwert / Schrift zwischen zwei geflügelten Engelsköpfen. Gaedechens 1558. 36 mm, 14,59 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
868 32 Schilling 1808. Jaeger 38, AKS 12.
Leicht justiert, sehr schön
869 32 Schilling 1809. Jaeger 39 a, AKS 13.
Schöne Patina. Vorzüglich
870 Kleinmünzen 1832 - 1855. Jaeger 45, AKS 16. 6 Stück.
Vorzüglich und besser
871 Dukat 1828. Jaeger 89, AKS 7, Friedberg 1141, Divo/Schramm 77.
GOLD. Leicht gewellt, sehr schön - vorzüglich
872 Dukat 1868. Jaeger 93 b, AKS 11, Gaedechens 249 p, Friedberg 1142, Divo/Schramm 80.
GOLD. Vorzüglich +
873 32 Schilling 1795 und 1796. 8 Schilling 1728. 3 Stück.
Sehr schön
874 Bronzemedaille 1831, von Pfeuffer. Auf den Tod des Bürgermeisters Wilhelm von Amsinck. Familienwappen / Schrift im Kranz. Gaedechens 2054. 42 mm.
Fast Stempelglanz
875 Silbermedaille 1832, von Alsing. Auf das 50- jährige Bestehen der Hamburger 'Credit-Kasse'. Bienenkorb / Brennender Altar unter einem Säulentempel. Gaedechens 2058. 39 mm, 21,73 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Hameln, Stadt

876 Silbermedaille 1923. Auf die Restaurierung des Schlosses Schwöbber durch Eduard Meyer und seine Gattin Helene geborene Freiin von Wangenheim, gewidmet ihren Kindern und Enkeln. Beider Brustbilder nebeneinander nach links / Ansicht des Schlosses. 40,5 mm, 25,62 g.
Mattiert. Vorzüglich

Hannover, Stadt

877 Cu Broyhanzeichen 1546. Slg. Knigge 5507, Slg. Knyphausen 5230.
Sehr schön
878 12 Mariengroschen 1671. Buck / Meier 284.
Sehr schön
879 Taler 1872. Jaeger 100, Kahnt 246.
Schöne Patina. Randfehler, vorzüglich
880 Taler 1872. Bundesschießen. Jaeger 100 IV, Thun 179, Kahnt 246.
Prachtexemplar. Prooflike. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
881 Schützentaler 1872. Jaeger 100 IV, Thun 179, Kahnt 246.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich +

Harz

882 Bergrechnungsmarken, Silberjetons o.J. 2 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich

Hessen-Kassel

883 Wilhelm I., 1/6 Taler 1803. Jaeger 4, AKS 8.
Justiert, vorzüglich - Stempelglanz
884 Wilhelm I., Taler 1819. Jaeger 12, Thun 182, AKS 5, Kahnt 250.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
885 Wilhelm I., Taler 1820. Jaeger 12, Thun 182, AKS 5, Kahnt 250.
Fast vorzüglich
886 Wilhelm II., 1/6 Taler 1821. Jaeger 16, AKS 22.
Vorzüglich
887 Wilhelm II., 6 Kreuzer 1833. Jaeger 29, AKS 34.
Schöne Patina. Vorzüglich
888 Wilhelm II., 1/2 Silbergroschen 1842. Jaeger 36, AKS 51.
Fast Stempelglanz
889 Wilhelm II., 2 Silbergroschen 1842. Jaeger 38, AKS 49.
Vorzüglich
890 Wilhelm II., 1/6 Taler. 5 Stück.
Meist sehr schön
891 Wilhelm II., Kleinmünzen. 6 Stück.
Meist sehr schön
892 Friedrich Wilhelm I., 3 Heller 1852. Jaeger 41, AKS 67.
Fast Stempelglanz
893 Friedrich Wilhelm I., 2 1/2 Silbergroschen 1859. Jaeger 44, AKS 65.
Fast Stempelglanz
894 Friedrich Wilhelm I., Doppeltaler 1855. Jaeger 47, Thun 188, AKS 60.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
895 Friedrich Wilhelm I., Doppeltaler 1855. Jaeger 47, Thun 188, AKS 60.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, sehr schön +
896 Friedrich Wilhelm I., Taler 1864, 1832. 2 Stück.
Winzige Kratzer, sehr schön

Hessen-Darmstadt

897 Ludwig I., 20 Kreuzer 1809 RF. Jaeger 11a, AKS 75.
Winzige Henkelspur, vorzüglich +
898 Ludwig I., Kreuzer 1810. Jaeger 13, AKS 90.
Vorzüglich - Stempelglanz
899 Ludwig I., Kronentaler 1825. Jaeger 28, AKS 72.
Sehr schön
900 Ludwig II., 6 Kreuzer 1842. Jaeger 36, AKS 108.
Vorzüglich - Stempelglanz
901 Ludwig II., 1/2 Gulden 1841. Jaeger 37, AKS 106.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich
902 Ludwig II., Gulden 1837. Jaeger 38 a, AKS 103.
Schöne Patina. Vorzüglich +
903 Ludwig II., Gulden 1838. Jaeger 38 b, AKS 104.
Schöne Patina. Vorzüglich
904 Ludwig II., Doppeltaler 1844. Jaeger 41, AKS 100.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
905 Ludwig II., 6 Kreuzer 1846. Jaeger 46, AKS 109.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
906 Ludwig II., Kreuzer 1839, 1845, 1863, 1865. 5 Stück.
Vorzüglich und besser
907 Ludwig III., Gulden 1848. Jaeger 49 a, AKS 122.
Sehr schön
908 Ludwig III., Gulden 1856. Jaeger 49 b, AKS 123.
Sehr schön
909 Ludwig III., 6 Kreuzer 1866. Jaeger 58, AKS 126.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
910 Ludwig III., Taler 1859. Taler 1861. Hessen Kassel. Taler 1860. 3 Stück.
Sehr schön
911 Ludwig IV., Silbermedaille 1887. Auf die Fahnenweihe der Bäckerinnung. Gekrönter Adler in Lorbeerkranz / Zwei Löwen halten gekrönte Bretzel. 29 mm, 16,08 g.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Hessen-Homburg

912 Ludwig, 1/2 Gulden 1838. Jaeger 1, AKS 165.
Schön - sehr schön
913 Philipp, Gulden 1841. Jaeger 7, AKS 167.
Sehr schön +
914 Ferdinand, Taler 1862. Jaeger 9, AKS 172.
Sehr schön

Hohenlohe-Neuenstein-Öhringen

915 Ludwig Friedrich Karl, Taler 1785. Albrecht 172, Davenport 2353.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, vorzüglich +

Hohenlohe-Schillingsfürst

916 Carl Albrecht, 1/2 Taler 1770, Nürnberg. Albrecht 294.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Hohenzollern-Sigmaringen

917 Carl, Kreuzer 1842. Jaeger 9, AKS 16.
Fast Stempelglanz
918 Carl, 3 Kreuzer 1841. Jaeger 10, AKS 15.
Stempelglanz

Isenburg-Büdingen

919 Bruno, Versilberte Bronzemedaille 1894. Auf die Silberhochzeit von Bruno und Bertha, geb. Gräfin zu Castell-Rüdenhausen. Zwei behelmte Wappen / Schrift. Slg. Joseph -.
Vorzüglich - Stempelglanz

Kaufbeuren, Stadt

920 Taler 1543 mit Namen und Titel Karls V. Geharnischtes Hüftbild nach rechts / Stadtwappen zwischen Jahreszahl. Schreibweise KAROLVS und KAVFBIRENSIS. Nau 30, Bernhart 70, Davenport 9344, Schulten 1557.
Überdurchschnittlich erhalten. Schöne Patina. Sehr schön +

Köln, königliche und kaiserliche Münzstätte

921 Heinrich II., Pfennig, 1,36 g. Remagen oder Andernach. Gekrönter Kopf von vorn / //COLO/AG, darunter Dreispitz. Hävernick vergl. 212, 213.
Prägeschwäche, gewellt, schön

Köln, Erzbistum

922 Hermann von Hessen, Goldgulden o.J., Bonn. Noss 467ff, Friedberg 802.
GOLD. Sehr schön

Leiningen-Dagsburg

923 Karl Friedrich Wilhelm, Pfennig 1805, Darmstadt. Joseph 27 a, AKS 6.
Vorzüglich

Leuchtenberg

924 Johann IV., Einseitiger Pfennig 1526. Friedl 72, Schulten 1744.
Sehr schön +

Limburg, Bistum

925 Karl Klein, Silbermedaille 1886, von Scharff. Auf seine Wahl zum Bischof. Brustbild nach links / Ansicht des Frankfurter Doms, darüber bischöflicher Wappenschild. J.u.F. 1450. 44,0 mm, 34,84 g.
Vorzüglich
926 Karl Klein, Bronzemedaille 1886, von Scharff. Auf seine Wahl zum Bischof. Brustbild nach links / Ansicht des Frankfurter Doms, darüber bischöflicher Wappenschild. J.u.F. 1450. 44,0 mm.
Vorzüglich

Lippe-Detmold

927 Paul Friedrich Emil Leopold, Silbergroschen 1860. Jaeger 14, AKS 18.
Prachtexemplar. Feine Patina. Stempelglanz
928 Paul Friedrich Emil Leopold, 2 1/2 Silbergroschen 1860. Jaeger 15, AKS 15.
Prachtexemplar. Stempelglanz
929 Paul Friedrich Emil Leopold, Taler 1860 A. Jaeger 16, Thun 213, AKS 16.
Schöne Patina. Vorzüglich
930 Paul Friedrich Emil Leopold, Taler 1866 A. Jaeger 16, Thun 213, AKS 16, Kahnt 283.
Winzige Kratzer, vorzüglich +

Löwenstein-Wertheim-Rochefort

931 Dominik Constantin, Pfennige, 1 und 3 Kreuzer. 6 Stück.
Sehr schön

Lübeck, Stadt

932 Taler zu 48 Schilling 1752. Behrens 291, Davenport 2420, Jaeger 22.
Gereinigt, sehr schön - vorzüglich
933 Silbermedaille 1895, unsigniert. Prämie der deutsch-nordischen Handels- und Industrieausstellung. Stadtgöttin vor Schiffen und Industrieanlagen / Tor vor Stadtansicht. Röhl 450.02.2. 50 mm, 40,12 g.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz

Mainz, Erzbistum

934 Johann II. von Nassau, Goldgulden (1399-1402), Höchst. Stehender Heiliger, zwischen seinen Füßen Kreuz / Löwenwappen umgeben von den Wappen von Mainz, Köln, Bayern und Trier in Vierpass. Friedberg 1617, Felke 631.
GOLD. Prachtexemplar. Vorzüglich - prägefrisch
935 Dietrich II. von Isenburg zum zweiten Mal, Einseitiger Pfennig. D über Wappen. Slg. Walther 162.
Fast sehr schön
936 Anselm Franz von Ingelheim, 12 Kreuzer 1694 CB, Aschaffenburg. Slg. Walther 436. 3 Stück.
Sehr schön

Mainz, Stadt

937 Silbermedaille 1894, von Schultz. Auf das XI. Deutsche Bundessschießen 1894. Germania mit Büchse und Reichsschild / Stadtansicht über Stadtschild. Slg. Peltzer 1435. 42,5 mm, 38,21 g. Mit Originalschachtel (leicht beschädigt).
Originalhenkel. Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Mansfeld

938 Günther IV., Ernst II., Hoyer VI., Gebhard VII., Groschen 1518. Beiderseits behelmtes vierfeldiges Wappen, Wiederholung der Umschrift der Vorderseite auf der Rückseite. Tornau 34 a. (R).
Sehr schön - vorzüglich

Mansfeld-vorderortische Linie zu Friedeburg

939 Peter Ernst, Bruno, Gebhard und Johann Georg, 1/2 Taler 1598. Tornau 621.
Fast sehr schön

Mansfeld-vorderortische Linie zu Artern

940 Volrat VI., Wolfgang III. und Johann Georg, Taler 1626 AK. Davenport 6962. Mit altem Münzkärtchen.
Sehr schön

Mansfeld-hinterortische Linie

941 Heinrich II. und Gotthelf Wilhelm, Taler 1594 BM, Eisleben. Davenport 9527. Mit altem Münzkärtchen.
Sehr schön

Mansfeld-eigentliche hinterortische Linie

942 Albrecht VII., Philipp II. und Johann Georg I., Taler 1543, Eisleben. Davenport 9530.
Minimale Korrosion, sehr schön - vorzüglich

Mecklenburg-Güstrow

943 Johann Albrecht II., Kipper 4 Schilling o.J., Boizenburg. Kunzel 456 A/b, Slg. Gaettens 700/01.
Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich

Mecklenburg-Schwerin

944 Friedrich Franz I., Vaterlandsgulden 1813, Schwerin. Dazu Gulden 1808 (2) und Gulden 1840. Jaeger 21, AKS 7, Kahnt 285. 4 Stück.
Fast sehr schön
945 Friedrich Franz I., 4 Schilling 1829. Jaeger 37, AKS 15.
Prägeschwäche, fast Stempelglanz
946 Friedrich Franz II., Taler 1848 A. Jaeger 55, AKS 37.
Vorzüglich
947 Friedrich Franz II., Taler 1864 A. Jaeger 58, Thun 215, AKS 38, Kahnt 293, KM 310, Davenport 728.
Sehr schön
948 Friedrich Franz II., Taler 1867. Regierungsjubiläum. Auflage 10000 Stück. Jaeger 59, AKS 38.
Schöne Patina. Vorzüglich
949 Friedrich Franz II., Taler 1867 A. Regierungsjubiläum. Jaeger 59, Thun 216, AKS 55, Kahnt 294.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, leicht berieben, Polierte Platte

Mecklenburg-Strelitz

950 Friedrich Wilhelm, Taler 1870 A. Jaeger 120, Thun 217, AKS 71, Kahnt 295.
Kratzer, fast vorzüglich

Münster, Bistum

951 Christoph Bernhard von Galen, Breiter Taler 1661. Auf die Einnahme der Stadt. Schulze 106, Davenport 5603.
Schrötlingsfehler am Rand, Prägeschwäche, sehr schön
952 Franz Arnold von Metternich, Taler 1711. St. Paulus, das Schwert mit der Linken empor gehalten, ergreift die Hand des Heiligen Liborius, der in der Linken Buch und Krummstab hält / Gekröntes verziertes Wappen auf Krummstab und Schwert, Mittelschild Metternich. Schulze 177, Davenport 2466.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
953 Sedisvakanz, Silbermedaille 1761, von Thiebaud. Stehender Paulus in Wappenkreis / Stehender Karl der Große in Wappenkreis. Schulze 252, Zepernick 224. 55 mm, 50,11 g.
Gereinigt, Kratzer und Randfehler, sehr schön

Münster, Domkapitel

954 Cu 12 Pfennig 1608 mit Gegenstempel drei Wolfsangeln. Weinrich 31, Weingärtner 10.
Sehr schön

Münster, Stadt

955 Der Westfälische Frieden, Silbermedaille 1648, von Ketteler. Auf den Westfälischen Frieden. Stadtansicht von Münster, darüber Strahlen und eine aus Wolken kommende Hand mit Öl- und Palmzweig / Sechs Zeilen Schrift zwischen Palm- und Ölzweig, oben zwei aus Wolken kommende, ineinandergreifende Hände, darüber der strahlende Name Jehovas. Dethlefs/Ordelheide 130. 41,07 mm, 21,15 g.
Sehr schön

Nassau

956 Friedrich August, Dicker Kreuzer 1808. Jaeger 3, AKS 17.
Vorzüglich
957 Friedrich August und Friedrich Wilhelm, 20 Kreuzer 1809. Jaeger 10 b, AKS 3.
Schön - sehr schön
958 Wilhelm, 3 Kreuzer 1831. Jaeger 39, AKS 50.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
959 Wilhelm, 3 Kreuzer 1834. Jaeger 39, AKS 50.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
960 Wilhelm, 3 Kreuzer 1836. Jaeger 39, AKS 50.
Prachtexemplar. Stempelglanz
961 Wilhelm, Kronentaler 1833. Jaeger 41, AKS 42.
Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön +
962 Wilhelm, 1/2 Gulden 1839. Jaeger 43, AKS 44.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
963 Wilhelm, Gulden 1839. Jaeger 44, AKS 43.
Vorzüglich +
964 Wilhelm, Kreuzer 1823, 1832. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
965 Adolph, 1/2 Gulden 1840. Jaeger 48, AKS 67.
Schöne Patina. Vorzüglich +
966 Adolph, Gulden 1840. Jaeger 49, AKS 65.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Winzige Kratzer, Stempelglanz
967 Adolph, Doppelgulden 1846. Jaeger 50, Thun 233, AKS 62.
Schöne Patina. Sehr schön +
968 Adolph, Doppeltaler 1840. Jaeger 51, Thun 231, AKS 58.
Schöne Patina. Sehr schön
969 Adolph, Doppeltaler 1854. Jaeger 53, AKS 60.
Feine Patina. Sehr schön - vorzüglich
970 Adolph, Doppeltaler 1854. Jaeger 53, AKS 60.
Feine Patina. Winzige Kratzer, sehr schön +
971 Adolph, 1/2 Gulden 1856. Jaeger 54, AKS 68.
Sehr schön - vorzüglich
972 Adolph, 1/2 Gulden 1860. Variante mit Riffelrand. Jaeger 55, AKS 68.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
973 Adolph, Gulden 1855. Jaeger 56, AKS 66.
Schöne Patina. Vorzüglich
974 Adolph, Doppeltaler 1860. Jaeger 61a, Thun 235, AKS 61, Kahnt 319, K.M. 68.
Sehr schön +

Nassau-Weilburg

975 Carl August, Cu 1/4 Kreuzer 1752. Monogramm / Wert. Isenbeck 144.
Sehr schön

Nürnberg, Stadt

976 Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1719. Auf den Wiederaufbau der Kirche in Behringersdorf durch Christoph Wilhelm von Tucher. Slg. Erlanger 680.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
977 Silbermedaille 1700, von Hautsch. Auf das Neue Jahrhundert. Arche Noah / Fama über Erdball. Slg. Goppel 1229. 33,5 mm, 10,23 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
978 Silbermedaille o.J., von Hautsch. Geschenk für Hochzeitspaare. Slg. Erlanger 2209. Slg. Goppel 1025. 43 mm, 22,52 g.
Schöne Patina. Stempelfehler am Rand, vorzüglich
979 Medaillen, Silberabschlag von den Stempeln des mittleren Kerzendreiers o.J. von G. F. Nürnberger (1682-1724). Slg. Erlanger 965, Slg. Goppel 1117.
Vorzüglich - Stempelglanz
980 Medaillen, Silberklippen, sogenannte Steckenreiterklippen. 3 Stück, davon 1 Stück vergoldet und bearbeitet.
Henkel, sehr schön
981 Medaillen, Silbermedaille 1730 (Chronogramm), von Werner. Auf die 200-Jahrfeier der Augsburger Konfession. Engel heftet Schild an Palme / Schrift in Lorbeerkranz. Slg. Erlanger 2853, Bernheimer 264, Slg. Whiting 427. 37,0 mm, 14,79 g.
Feld der Vorderseite leicht verkratzt, sehr schön
982 Silbermedaille 1928, von Hummel. Auf den 400. Todestag Albrecht Dürers. Brustbild Dürers nach links / Behelmtes Dürerwappen. Erlanger 989. 33,0 mm, 14,29 g.
Stempelglanz

Nürnberg-Rechenpfennige

983 Anonym, Messing Rechenpfennig 1559. IST REGNVNG THUN GAR LEICHT Wappen von Ulm ? / Schrift. Neumann -.
Kleine Kratzer, vorzüglich
984 Hans Schulthes, Cu Rechenpfennig. Unter Krone drei miteinander verschlungene Halbmonde / Blumenkreuz. Neumann -, Stalzer 437.
Sehr schön
985 Rechenpfennige, Lazar Gottlieb Lauffer, Johann Konrad Hoger, Johann Jacob Dietzel, Johann Adam Vogel, Albrecht Hoger. 13 Stück.
Meist sehr schön
986 Diverse Rechenpfennige. 15 Stück, ein Stück gelocht.
Meist schön
987 Rechenpfennige. 14 Stück.
Meist sehr schön
988 Rechenpfennige. 20 Stück.
Schön
989 Messing Spielmarken. 100 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
990 Rechenpfennige und Jetons. 45 Stück.
Schön, sehr schön

Öttingen-Wallerstein-Spielberg

991 Johann Aloys I., Taler 1759, Augsburg. Geharnischtes und drapiertes Brustbild nach rechts, im Armabschnitt M, Zeichen des Wardeins Christian Ernst Müller / Fürstenhut auf Wappenmantel mit von zwei Bracken gehaltenem Wappen, darunter Wert. Löffelholz 397, Davenport 2501.
Kleiner Henkel, sehr schön +

Oldenburg

992 Peter Friedrich Wilhelm, 12 Grote 1816. Jaeger 33, AKS 2.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
993 Nicolaus Friedrich Peter, Taler 1866 B. Jaeger 55, Thun 241, AKS 25.
Schöne Patina. Vorzüglich
994 Nicolaus Friedrich Peter, Kleinmünzen 1848 und 1858. Für Birkenfeld. 3 Stück.
Sehr schön

Osnabrück, Bistum

995 Friedrich von York, Silbermedaille 1764, von Pingo. Auf seine Wahl zum Bischof. Sitzende weibliche Gestalt mit Wappen und Bischofsinsignien / Neun Zeilen Schrift. Kennepohl 388, Brockmann 1044. 42,9 mm, 27,1 g.
Sehr schön

Pfalz-Neuburg

996 Wolfgang Wilhelm, Kreuzer 1626, Kallmünz. Noss 360 e, Slg. Memmesheimer 2846 var.
Fast Stempelglanz

Pommern-Demmin, Stadt

997 Bronzemedaille o. J., von Loos. Ehrenpreis der Gewerbe- und Industrieausstellung zu Demmin. 42,7 mm.
Winziger Kratzer, Tuscheziffern, vorzüglich

Regensburg-herzogliche und bischöfliche Mzst.

998 Anonyme Gepräge, Pfennige. 3 Stück.
Sehr schön +

Regensburg-Stadt

999 Einseitiger Pfennig 1706. Beckenbauer 6834.
Stempelglanz
1000 Einseitiger Pfennig 1725. Beckenbauer 6839.
Stempelglanz
1001 Taler 1756. Stadtansicht. Beckenbauer 7103, Davenport 2618.
Schöne Patina. Kleine Flecken, winzige Kratzer, vorzüglich +
1002 Taler 1793. Stadtansicht. Beckenbauer 7120, Davenport 2633.
Kleine Kratzer, fast vorzüglich
1003 Pfennig 1755. Beckenbauer 7802.
Stempelglanz
1004 Silberne Neujahrsklippe 1615.
Gestopftes Loch, sehr schön - vorzüglich
1005 Silberkleinmünzen. 23 Stück.
Sehr schön
1006 Silberkleinmünzen. 6 Stück.
Vorzüglich +
1007 Marken und Zeichen, Cu Brückenzoll-Zeichen 1763. Wert 4. Slg. Jenke 290/91 var.
Sehr schön - vorzüglich
1008 Marken und Zeichen, Messing- und Kupfermarken. 3 Stück.
Sehr schön

Regensburg-Fürstentum

1009 Carl Theodor von Dalberg, Taler 1809 B. Jaeger 6, AKS 6.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1010 Carl Theodor von Dalberg, Taler 1809 CB. Jaeger 7, AKS 7.
Leicht justiert, vorzüglich +

Reuss-ältere Linie zu Obergreiz

1011 Heinrich XIII., 3 Pfennig 1805. Jaeger 34 a, AKS zu 7, Schmidt u. Knab 268.
Winzige Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
1012 Heinrich XX., Doppeltaler 1848 A. Jaeger 43, AKS 13. Auflage: 2400 Exemplare.
Sehr schön - vorzüglich
1013 Heinrich XX., Taler 1858. Jaeger 44, Thun 280, AKS 14, Kahnt 400, K.M. 110.
Schöne Patina. Sehr schön +
1014 Heinrich XXII., Pfennig 1868 A. Jaeger 47, AKS 18.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1015 Heinrich XXII., Silbergroschen 1868. Jaeger 49, AKS 16.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1016 Heinrich XXII., Taler 1868 A. Jaeger 50, AKS 15. In US Plastic-Holder PCGS MS65PL.
Schöne Patina. Prooflike. Fast Stempelglanz
1017 Heinrich XXII., Taler 1868 A. Jaeger 50, Thun 281, AKS 15, Kahnt 402.
Winzige Kratzer, kleiner Kratzer auf der Rückseite, vorzüglich - Stempelglanz
1018 Heinrich XXII., Taler 1868 A. Jaeger 50, AKS 15.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich
1019 Heinrich XXII., Taler 1868 A. Jaeger 50, Thun 281, AKS 15, Kahnt 402.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön

Reuss-jüngere Linie (Gera)

1020 Heinrich XXX., Cu 2 Pfennig 1761. Schmidt u. Knab 480. Dazu: Pfennig 1760. 1/2 Pfennig 1841 A. 3 Stück.
Sehr schön

Reuss-jüngere Linie zu Schleiz

1021 Heinrich XII., 1/6 Taler 1763. Saalfeld. Schmidt u. Knab 525, Jaeger 116.
Etwas justiert, fast vorzüglich
1022 Heinrich LXVII., Taler 1862 A. Jaeger 133, Thun 287, AKS 36, Kahnt 408, K.M. 73.
Schöne Patina. Sehr schön
1023 Heinrich XIV., Taler 1868 A. Jaeger 136, AKS 41.
Schöne Patina. Vorzüglich
1024 Heinrich XIV., Kleinmünzen. 11 Stück.
Meist sehr schön

Reuss-Medaillen

1025 Gera. Zinnmedaille 1864. Greiz. Zinnmedaille 1888. Schleiz. Messingmedaille 1896. 29 - 33 mm. 3 Stück.
Sehr schön

Sachsen-Markgrafschaft Meißen

1026 Kurfürst Friedrich II., Hohlheller, Wittenberg. W über Wappen. Krug 840.
Sehr schön

Sachsen-Kurfürstentum

1027 Friedrich III., Johann und Georg, Klappmützentaler o. J., Leipzig. Münzzeichen Kreuz über Halbmond. Keilitz 48, Schnee 26, Davenport 9709.
Schöne Patina. Henkelspur, korrodiert, Kratzer, sehr schön
1028 Friedrich III., Johann und Georg, Schreckenberger, Annaberg. Münzzeichen Kreuz. Keilitz 52, Slg. Merseburger 399, Keilitz/Kohl 40, Schulten 3003.
Schöne Patina. Winzige Prägeschwäche fast vorzüglich
1029 Johann Friedrich und Georg, 1/2 Taler 1536, Annaberg. Keilitz 132, Kohl 78.
Schöne Patina. Etwas Fundbelag, leichte Schrötlingsfehler, vorzüglich +
1030 Johann Friedrich und Moritz, Taler 1542, Buchholz. Brustbild mit Schwert / Breites Brustbild. Mit Schreibfehler SAC statt SAX auf der Vorderseite. Keilitz 193 (LP), Schnee 102, Davenport 9734.
Minimale Reste von Fundbelag, sehr schön
1031 Johann Friedrich und Moritz, Einseitiger Pfennig 1542, Annaberg. Keilitz 219, Slg. Merseburger 531, Keilitz/Kohl 147, Schulten 3155.
Sehr schön +
1032 Johann Friedrich und Moritz, Einseitiger Pfennig 1542, Freiberg. Keilitz 221, Slg. Merseburger 533, Keilitz/Kohl 150, Schulten 3158.
Sehr schön

Sachsen-Albertinische Linie

1033 Georg der Bärtige, Taler 1530, Annaberg. Münzmeisterzeichen Kleeblatt. Barhäuptiges Brustbild nach links / Fünf Wappen ins Kreuz gestellt. Keilitz 107, Davenport 9785, Schnee 664.
Schöne Patina. Sehr schön +
1034 August, Taler 1584. Keilitz/Kahnt 68, Schnee 725, Davenport 9798.
Kleine Kratzer, kleine, Randfehler, sehr schön
1035 Johann Georg I., Taler 1623, Dresden. Clauss/Kahnt 156, Davenport 7601.
Schöne Patina. Vorzüglich
1036 Johann Georg I., Sophiendukat 1616. Prägung des 19. Jahrhunderts. Gekröntes Monogramm vor gekreuzten Kurschwertern / Strahlendes Auge über Monogramm IHS und auffliegender Taube. Clauss/Kahnt 231, Friedberg 2642. In US Plastic-Holder PCGS M62.
GOLD. Etwas justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1037 Johann Georg I., Kipper 30 Kreuzer 1621, Naumburg. Slg. Merseburger -, Rahnenführer/Krug 393.
Gelocht, schön - sehr schön
1038 Johann Georg I., Kipper 12 Kreuzer 1622.
Sehr schön
1039 Johann Georg II., Taler 1660, Dresden. Clauss/Kahnt 388, Davenport 7618.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
1040 Johann Georg II., Taler 1657, Dresden. Auf das Vikariat. Clauss/Kahnt 492, Davenport 7630.
Winzige Schrötlingsfehler, fast vorzüglich
1041 Friedrich August I., Taler 1707 ILH, Dresden. Münzmeister Johann Lorenz Holland. Geharnischtes Brustbild nach rechts / Gekröntes vierfeldiges Wappen Polen/Litauen mit dem Kurschild als Mittelschild umgeben von sechs kleinen Wappen, unten Jahreszahl und Münzmeisterzeichen. Slg. Merseburger 1456, Schnee 1004, Davenport 2649, Kahnt 106.
Schöne Patina. Leichte Schrötlingsfehler, sehr schön +
1042 Friedrich August II., 1/24 Taler 1754 L/EDC, Leipzig. Slg. Merseburger 1768, Kohl 499, Kahnt 589.
Vorzüglich
1043 Friedrich Christian, Taler 1763 FWoF, Dresden. Buck 4, Slg. Merseburger 1888, Schnee 1053, Davenport 2677 C.
Justiert, sehr schön
1044 Friedrich August III., 2/3 Taler 1766 EDC, Dresden. Buck 124.
Erstabschlag. Korrosionsstelle am Rand, minimal justiert, Stempelglanz
1045 Friedrich August III., 2/3 Taler 1786 IEC, Dresden. Buck 153.
Vorzüglich - Stempelglanz
1046 Friedrich August III., Ausbeutetaler 1779 IEC. Buck 156, Schnee 1076, Davenport 2691.
Prachtexemplar. Minimale Korrosionspuren, vorzüglich - Stempelglanz
1047 Friedrich August III., Taler 1801. Buck 211, Davenport 2701.
Fast Stempelglanz
1048 Friedrich August I., 3 Pfennig 1811 H. Jaeger 4, AKS 48.
Rauer Schrötling, vorzüglich - Stempelglanz
1049 Friedrich August I., 2/3 Taler 1812 SGH. Jaeger 11, AKS 32.
Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1050 Friedrich August I., 1/12 Taler 1818 IGS. Jaeger 18, AKS 39.
Stempelfehler, fast Stempelglanz
1051 Friedrich August I., 2/3 Taler 1813. Jaeger 21, AKS 32.
Schöne Patina. Justiert, sehr schön - vorzüglich
1052 Friedrich August I., Taler 1816 IGS. Mit vertiefter Randschrift auf dem Laubrand 'GOTT SEGNE SACHSEN'. Jaeger 23, AKS 12 Anm, Kahnt 1208 Anm.
Feine Patina. Vorzüglich +
1053 Friedrich August I., 1/24 Taler 1822 IGS. Jaeger 27a, AKS 43.
Vorzüglich - Stempelglanz
1054 Friedrich August I., 1/24 Taler 1823 IGS. Umschrift mit 'FRIEDER.'. Jaeger 27, AKS 43 Var.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1055 Friedrich August I., Taler 1820 IGS. Dazu Taler 1825 und 1830. Jaeger 30, Thun 298, AKS 22, Kahnt 422. 3 Stück.
Sehr schön
1056 Friedrich August I., Taler 1823 IGS. Jaeger 33, AKS 24.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1057 Friedrich August I., Ausbeutetaler 1822 IGS. Jaeger 34, AKS 25.
Schöne Patina. Vorzüglich
1058 Friedrich August I., Ausbeutetaler 1824 S. Jaeger 42, Thun 304, AKS 31.
Etwas justiert, winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1059 Friedrich August I., Ausbeutetaler 1826 S. Jaeger 42, Thun 304, AKS 31.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1060 Friedrich August I., Ausbeutetaler 1827. Auf den Tod. Jaeger 45, Thun 306, AKS 56.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1061 Friedrich August I., 1/6 Taler 1810 SGH.
Schöne Patina. Vorzüglich
1062 Anton, 1 Pfennig 1833 G. Jaeger 46, AKS 80.
Vorzüglich - Stempelglanz
1063 Anton, 1/12 Taler 1829 S. Jaeger 56, AKS 76.
Schöne Patina. Vorzüglich
1064 Anton, 1/3 Taler 1829. Jaeger 58, AKS 72.
Sehr schön
1065 Anton, 1/3 Taler 1830. Jaeger 58, AKS 72.
Randfehler, schön
1066 Anton, Taler 1831 S. Jaeger 60, AKS 66.
Leicht berieben, winzige Kratzer, vorzüglich +
1067 Anton, Ausbeutetaler 1830 S. Jaeger 61, AKS 67.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1068 Anton, Taler 1831 S. Auf die Verfassung. Jaeger 65, AKS 84.
Schöne Patina. Vorzüglich
1069 Anton, 1/6 Taler 1836. Auf seinen Tod. Jaeger 66, AKS 87.
Kleiner Fleck, vorzüglich - Stempelglanz
1070 Friedrich August II., Taler 1838 G. Jaeger 74, Thun 319, AKS 97, Kahnt 445, Davenport 872 a, K.M. 1142.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1071 Friedrich August II., Taler 1848 F. Jaeger 76, AKS 99.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1072 Friedrich August II., Ausbeutetaler 1848 F. Jaeger 77, AKS 100.
Vorzüglich
1073 Friedrich August II., Doppeltaler 1853 F. Jaeger 78, AKS 94.
Sehr schön
1074 Friedrich August II., 1/2 Neugroschen 1851. Jaeger 81, AKS 108.
Stempelglanz
1075 Friedrich August II., 2 Neugroschen 1849. Jaeger 83, AKS 106.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1076 Friedrich August II., 1/6 Taler 1851 F. Jaeger 85, AKS 104 b.
Vorzüglich - Stempelglanz
1077 Friedrich August II., Taler 1852 F. Jaeger 87, AKS 101.
Vorzüglich +
1078 Friedrich August II., Ausbeutetaler 1851 F. Jaeger 88, AKS 102.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1079 Friedrich August II., Taler 1854. Auf den Tod. Jaeger 94, Thun 329, AKS 117.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1080 Friedrich August II., Ausbeutetaler 1854. Auf den Tod. Jaeger 95, Thun 330, AKS 118.
Vorzüglich +
1081 Friedrich August II., Cu Pfennig 1838. Jaeger 111, AKS 111.
Stempelglanz
1082 Friedrich August II., Bronzemedaille 1839, von Krüger. Auf die Weihe der Stadtkirche in Auerbach. Slg. Merseburger 2396. 27 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1083 Johann, Neugroschen 1855. Jaeger 82, AKS 146.
Stempelglanz
1084 Johann, Taler 1854 F. Dazu Taler 1859 (2) und 1860 (2). Jaeger 97, Thun 332, AKS 128, Kahnt 458.
Sehr schön
1085 Johann, Münzbesuchstaler 1855 F. Jaeger 99, Thun 334, AKS 156, Kahnt 460, Davenport 885, K.M. 1187.
Fast vorzüglich
1086 Johann, 1/6 Taler 1856. Jaeger 100, AKS 141.
Fast Stempelglanz
1087 Johann, 1/6 Taler 1856. Jaeger 100, AKS 141.
Vorzüglich - Stempelglanz
1088 Johann, Taler 1855 F. Dazu Taler 1840, 1857 und 1/3 Taler 1854 (vz). Jaeger 102, Thun 335, AKS 130, Kahnt 461, Davenport 887, K.M. 1188.
Sehr schön
1089 Johann, Ausbeutetaler 1855 F. Jaeger 103, Thun 336, AKS 131, Kahnt 462, Davenport 888, K.M. 1189.
Sehr schön
1090 Johann, Doppeltaler 1855 F. Jaeger 104, AKS 125.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich
1091 Johann, Ausbeutetaler 1857 F. Jaeger 108, Thun 340, AKS 133, Kahnt 464, Davenport 891, K.M. 1193.
Sehr schön
1092 Johann, Doppeltaler 1858. Jaeger 109, Thun 338, AKS 126, Kahnt 475, Davenport 889, K.M. 1195.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1093 Johann, Doppeltaler 1858 F. Jaeger 109, Thun 337, AKS 126.
Randfehler, etwas berieben, sehr schön +
1094 Johann, Doppeltaler 1859 F. Jaeger 109, Thun 338, AKS 126.
Schöne Patina. Sehr schön +
1095 Johann, 1/3 Taler 1859 F. Jaeger 114, AKS 139.
Vorzüglich - Stempelglanz
1096 Johann, Doppeltaler 1861 B. Jaeger 120, AKS 127.
Sehr schön - vorzüglich
1097 Johann, Doppeltaler 1861 B. Jaeger 120, Thun 347, AKS 127.
Winzige Kratzer, sehr schön +
1098 Johann, Taler 1867. Jaeger 126, Thun 348, AKS 137.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1099 Johann, Taler 1867 B. Variante mit 'Verrinsthaler'. Jaeger 126, Thun 348 Anm., AKS 137, Kahnt 470 c.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1100 Johann, Ausbeutetaler 1862 B. Jaeger 127, AKS 135.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1101 Johann, Siegestaler 1871 B. Jaeger 132, Thun 351, AKS 159.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1102 Johann, Doppeltaler 1872 B. Auf die Goldene Hochzeit. Jaeger 133, Thun 352, AKS 160.
Feine Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1103 Johann, 1 und 2 Neugroschen 1867, 1868. 2 Stück.
Stempelglanz, vorzüglich
1104 Johann, Doppeltalerförmige Medaille 1866 von Buschnick und Stanger. Auf die 100-Jahrfeier der Bergakademie Freiberg. Brustbilder Xavers und Johanns nach links / Allegorie. 17Slg. Merseburger 2515, Müseler 56.2.3.17. Jaeger 131, AKS AKS 158 b. Auflage 704 Stück. 41,5 mm, 33,14 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1105 Lots, Sachsen. Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön

Sachsen-Dresden, Stadt

1106 Silbermedaille 1900, von Glaser und Sohn. Auf das 13. Deutsche Bundesschießen. Germania sitzt in Oval nach links, in den Ecken florale Verzierungen / Stadtansicht von Dresden mit Elbe. Slg. Peltzer 1021. 34 x 34 mm, 28,02 g. Mit Originaletui.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1107 Medaillen von Friedrich Wilhelm Hörnlein, Silbermedaille 1932. Auf den 100. Todestag Goethes. Brustbild nach links / Genius mit Fackel und Kranz auf Erdball. Mit Randpunze. Arnold 256. 55,7 mm, 48,89 g. Auflage: 110 Exemplare.
Mattiert. Prägefrisch

Sachsen-Herrnhut, Gemeinde

1108 Silbermedaille 1929. Auf die Erhebung zur Stadt. Ansicht des Rathauses / Der Tempel der Brudergemeinde. 33 mm, 14,81 g.
Mattiert. Prägefrisch

Sachsen-Kamenz, Stadt

1109 Silbermedaille 1929. Auf den 200. Geburtstag von Gotthold Ephraim Lessing. Brustbild halbrechts / Zwischen Säulen die Ansichten von Lessings Geburts- und Sterbehaus. 33,5 mm, 17,91 g.
Kleine Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1110 Silbermedaille 1929, von Lauer. Auf den 200. Geburtstag von Gotthold Ephraim Lessing. Brustbild halbrechts / Zwischen Säulen die Ansichten von Lessings Geburts- und Sterbehaus. 33,5 mm, 17,62 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Leipzig, Stadt

1111 Kleine Medaille, sogenannter Siegespfennig 1813. Auf die Völkerschlacht bei Leipzig. Viktoria / Schrift. Sommer A 165/16. 15 mm, 1,59 g.
Schöne Patina. Originalöse. Vorzüglich +
1112 Silbermedaille 1884. Offizielle Schieß-Prämie für 30 geschossene Punkte. Stadtwappen von Leipzig in Kranz, umgeben von Schriftkreis / Herold mit Fahne und Trompete in altdeutscher Tracht, seitlich Schrift und Händepaar im Eichenkranz. Slg. Peltzer 1371. 36,5 x 36,5 mm. 27,81 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1113 Bronzemedaille 1885. Auf die Einweihung der Peterskirche. Ansicht der Kirche /Schrift. 42,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1114 Zinnmedaille 1889. Auf die Vermählung von Dr. v. Tischendorf und Melanie Leupoldt in der Thomaskirche zu Leipzig. 36 mm.
Randfehler, vorzüglich

Sachsen-Coburg-Eisenach (Alt-Gotha)

1115 Johann Friedrich II. allein, Cu Rechenpfennig o.J. Die personifizierte Gerechtigkeit hält Schwert und Waage / St. Georg nach rechts. Slg. Merseburger -, Neumann 8573.
Sehr schön

Sachsen-Neu-Gotha

1116 Ernst der Fromme, Tauftaler 1670, Gotha. Steguweit 24, Schnee 426, Davenport 7450.
Schöne Patina. Fast vorzüglich

Sachsen-Gotha-Altenburg

1117 Friedrich II., 3 Pfennig 1701. Steguweit 176.
Sehr schön
1118 Friedrich III., Taler 1764, Gotha. Büste nach rechts, unten kleiner Kranich / Zwei Löwen auf einer barocken, sockelartigen Verzierung halten das zwanzigfeldige herzoglich sächsische Wappen, umgeben vom Band des Hosenbandordens mit Devise. Steguweit 261, Schnee 530, Davenport 2722.
Schöne Patina. Erstabschlag. Kleine Kratzer, fast Stempelglanz

Sachsen-Gotha, Stadt

1119 Silbermedaille 1899, von Scharff. Auf den Numismatiker und Direktor der Bibliothek und des Münzkabinetts in Gotha, Wilhelm Pertsch (*1832, +1899). Brustbild halbrechts / Schrifttafel zwischen Eichen- und Lorbeerzweigen. Loehr-Scharff 358, Wurzbach 7298, Schmidt 1119, Slg. Wilmersdörffer 6413, Wurzbach 7298. 54 mm, 58,61 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch

Sachsen-Coburg-Gotha

1120 Ernst I., 1/2 Taler 1831. Jaeger 254, AKS 74.
Sehr schön +
1121 Ernst I., 10 Kreuzer 1836. Jaeger 260, AKS 80.
Feine Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1122 Ernst I., Taler 1842. Jaeger 272, Thun 363, AKS 73, Kahnt 491, K.M. 106, Davenport 820.
Fast sehr schön
1123 Ernst II., 1/6 Taler 1848 F. Jaeger 105, AKS 284.
Vorzüglich +
1124 Ernst II., 2 Groschen 1870. Jaeger 194, AKS 109.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1125 Ernst II., Taler 1846 F. Jaeger 282, AKS 100.
Leicht berieben, winzige Kratzer, fast vorzüglich
1126 Ernst II., 1/6 Taler 1852. Jaeger 286, AKS 106.
Vorzüglich - Stempelglanz
1127 Ernst II., 1/6 Taler 1852. Jaeger 286, AKS 106.
Vorzüglich
1128 Ernst II., Doppeltaler 1854 F. Jaeger 288, Thun 368, AKS 99, Kahnt 499, Kozinowski/Otto/Ruß 1183.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1129 Ernst II., Taler 1869 B. Regierungsjubiläum. Jaeger 298, AKS 117.
Winzige Randfehler, sehr schön +

Sachsen-Meiningen

1130 Bernhard, 1/12 Taler 1706. Auf seinen Tod. Grobe 93, Slg. Merseburger 3410. Bessere Variante.
Schrötlingsriss, sehr schön
1131 Bernhard Erich Freund, Cu 1/8 Kreuzer 1828. Jaeger 412, AKS 212.
Sehr schön - vorzüglich
1132 Bernhard Erich Freund, Gulden 1831 L, Saalfeld. Jaeger 425, AKS 186.
Sehr schön +
1133 Bernhard Erich Freund, Cu Pfennig 1842. Jaeger 427, AKS 217.
Vorzüglich +
1134 Bernhard Erich Freund, Gulden 1838. Jaeger 434, AKS 187.
Vorzüglich
1135 Bernhard Erich Freund, Gulden 1843. Jaeger 438, AKS 188.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich
1136 Bernhard Erich Freund, Doppeltaler 1843. Jaeger 439, Thun 376, AKS 181, Kahnt 508.
Feld der Vorderseite leicht berieben, vorzüglich
1137 Bernhard Erich Freund, Doppelgulden 1854. Jaeger 445, Thun 378, AKS 183, Kahnt 506.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1138 Bernhard Erich Freund, Doppeltaler 1854. Jaeger 446, Thun 377, AKS 182, Kahnt 509.
Leicht patiniert. Kleine Randfehler, etwas berieben, fast vorzüglich
1139 Bernhard Erich Freund, Cu 2 Pfennig 1863. Jaeger 448, AKS 215.
Fast Stempelglanz
1140 Bernhard Erich Freund, Taler 1859. Jaeger 450, Thun 379, AKS 184, Kahnt 505.
Kleine Kratzer, Stempelglanz
1141 Bernhard Erich Freund, Kreuzer 1839. Kleinmünzen. 28 Stück.
Sehr schön, schön - sehr schön
1142 Georg II., Taler 1867. Jaeger 451, Thun 380, AKS 219, Kahnt 510.
Leicht geglättet, sehr schön - vorzüglich

Sachsen-Limbach und Breitenbach

1143 Porzellanfabrik Gotthelf Greiner, Einseitige Kupfermarke zu 3 Pfennig o.J.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Hildburghausen

1144 Ernst Friedrich Karl, 1/24 Taler 1760. Slg. Merseburger 3574.
Prägefrisch

Sachsen-Coburg-Saalfeld

1145 Christian Ernst und Franz Josias, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten o.J. (1745), Saalfeld. Auf den Tod von Christian Ernst. Grasser 485 a, Slg. Merseburger 3658.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1146 Franz, 6 Kreuzer 1805. Jaeger 208, Grasser 564.
Vorzüglich - Stempelglanz
1147 Franz, 3 Kreuzer 1805 L. Für Coburg. Jaeger 207 B, Grasser 567 b.
Sehr schön +
1148 Franz, Pfennig 1806. Jaeger 221, AKS 140.
Sehr schön - vorzüglich
1149 Ernst, Pfennig 1819. Jaeger 219, AKS 147.
Stempelglanz
1150 Ernst, 3 Pfennig 1824. Jaeger 220, AKS 145.
Kleiner Schrötlingsfehler, fast Stempelglanz
1151 Ernst, Pfennig 1808. Jaeger 221, AKS 140.
Vorzüglich
1152 Ernst, 3 Kreuzer 1824. Jaeger 225, AKS 137.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1153 Ernst, 20 Kreuzer 1823 S. Jaeger 237, AKS 131.
Vorzüglich - Stempelglanz

Sachsen-Neu-Weimar

1154 Wilhelm, 1/4 Taler 1654, Weimar. Auf den Schlossbau. Brustbild halbrechts / Vier Zeilen Schrift umgeben von Fahnen und Kriegsgerät. Koppe 286, Slg. Merseburger 3878.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, sehr schön / sehr schön +

Sachsen-Weimar-Eisenach

1155 Carl August, Bronzemedaille 1825 von Brandt. Auf sein 25jähriges Regierungsjubiläum. Kopf nach rechts in Kranz / Helios auf Quadriga, umgeben von Tierkreiszeichen. Slg. Merseburger 4021. 41,5 mm.
Winzige Flecken, fast Stempelglanz
1156 Carl Friedrich, Pfennig 1840 A. Jaeger 527, AKS 31.
Vorzüglich - Stempelglanz
1157 Carl Friedrich, Doppeltaler 1848 A. Jaeger 532, Thun 383, AKS 20, Kahnt 515.
Winzige Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1158 Carl Alexander, Taler 1870. Jaeger 535, Thun 386, AKS 33, Kahnt 516, KM 93.
Vorzüglich
1159 Carl Alexander, Bronzemedaille 1894, von Mayer. Auf den Tod des Erbgroßherzogs Carl August. Brustbild nach links / Schrift über Palmzweig und Schriftband mit Lebensdaten. 42,0 mm.
Fast Stempelglanz

Sachsen-Eisenach

1160 Friedrich III. von Gotha-Altenburg, Groschen 1754.
Fleckig, fast vorzüglich

Sachsen-Altenburg

1161 Friedrich, Silbermedaille 1830, von König. Auf sein 50jähriges Regierungsjubiläum. Kopf nach links in doppeltem Schriftkreis / Fünf Zeilen Schrift. Slg. Merseburger 4264. 26,5 mm, 6,93 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1162 Joseph, Taler 1841 G. Jaeger 107, Thun 354, AKS 49, Kahnt 480.
Sehr schön
1163 Ernst, Taler 1869 B. Jaeger 113, Thun 356 B, AKS 61, Kahnt 483.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Sayn-Wittgenstein-Hohenstein

1164 Johann VIII., 2 Mariengroschen 1656, Minden. Mit .VON.FEINEM.SILB. und korrekter Jahreszahl 1656. M.J./V. 139 Anm.
Sehr schön

Schaumburg-Lippe

1165 Georg Wilhelm, 1/2 Taler 1821. AKS 6, Jaeger 5, Kahnt 523, K.M. 44.
Leicht justiert, sehr schön - vorzüglich
1166 Georg Wilhelm, 1/12 Taler 1858. AKS 7, Jaeger 14.
Vorzüglich +
1167 Georg Wilhelm, 1/24 Taler 1821. AKS 8, Jaeger 4.
Fast vorzüglich
1168 Adolf Georg, Taler 1865 B. Jaeger 16, Thun 390, AKS 19.
Vorzüglich - Stempelglanz
1169 Adolf Georg, Taler 1865 B. Jaeger 16, Thun 390, AKS 19, Kahnt 527.
Vorderseite etwas berieben, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz

Schlesien-Görlitz, Stadt

1170 Sogenannte Görlitzer Schekel. Zinn/Bleigüsse. 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich

Schwäbisch Gmünd, Stadt

1171 Silbermedaille o.J. Verdienstmedaille des Handels- und Gewerbevereins. 40,5 mm. Im Etui.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz

Schwarzburg-Rudolstadt

1172 Friedrich Karl, 1/2 Taler 1791. Fischer 587, Jaeger 20.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1173 Friedrich Günther, Taler 1812 L. Jaeger 32, AKS 1.
Minimal justiert, fast vorzüglich
1174 Friedrich Günther, Doppeltaler 1845 A. Jaeger 40, Thun 392, AKS 11, Kahnt 539.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1175 Friedrich Günther, 3 Kreuzer 1846. Jaeger 44, AKS 24.
Erstabschlag. Stempelglanz
1176 Friedrich Günther, 6 Kreuzer 1842. Jaeger 45, AKS 22.
Fast Stempelglanz
1177 Friedrich Günther, Gulden 1841. Jaeger 47, AKS 20.
Sehr schön - vorzüglich
1178 Friedrich Günther, Taler 1858. Jaeger 53, AKS 12.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1179 Friedrich Günther, Taler 1859. Jaeger 53, Thun 394, AKS 12, Kahnt 534.
Vorzüglich / vorzüglich +
1180 Friedrich Günther, Taler 1858. Jaeger 54, Thun 395, AKS 12.
Winziger Randfehler, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
1181 Friedrich Günther, Taler 1866. Jaeger 56, Thun 397, AKS 13, Kahnt 537.
Winzige Kratzer, vorzüglich / vorzüglich +
1182 Friedrich Günther, 6 Pfennig 1812.
Fast vorzüglich
1183 Albert, Taler 1867. Jaeger 57, Thun 398, AKS 32, Kahnt 540.
Winzige Kratzer, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz

Schwarzburg-Sondershausen

1184 Christian Günther, 1/12 Taler 1764. Fischer 408.
Vorzüglich
1185 Günther Friedrich Karl II., Silbergroschen 1851 A. Jaeger 73, AKS 39.
Fast Stempelglanz
1186 Günther Friedrich Karl II., Taler 1870 A. Jaeger 75, Thun 400, AKS 38, Kahnt 541.
Vorzüglich +

Soest, erzbischöflich kölnische Münzstätte

1187 Siegfried von Westerburg, Pfennige. Durchschnittsgewicht 0,98 g. Erzbischof halblinks mit Buch und Stab / Kirchengebäude, im Portal Soester Zeichen. Hävernick 1029. 3 Stück.
Prägeschwäche, sehr schön

Stolberg-Stolberg

1188 Heinrich XXII. und Wolfgang Georg, 1/24 Taler 1611. Hirsch mit erhobenem Vorderlauf nach links / Reichsapfel mit Z4, zu den Seiten die Initialen A - L, darüber die Jahreszahl 16 - 11. Friederich 744/-. Stempelkopplung der Vorderseite des Groschens von 1613 mit der Rückseite eines unbekannten Groschens 1611 des Münzmeisters Andreas Lafferts.
Leicht korrodiert, sehr schön
1189 Friedrich Botho und Karl Ludwig, Ausbeute 1/24 Taler 1762, Stolberg. Münzmeister Johann Eberhard Volkmar Claus. Friederich -, Müseler -, Slg. Friederich -.
Jahrgang scheint unediert. Leicht gewellt, sehr schön

Thurn und Taxis

1190 Carl Anselm, Silbermedaille 1779, von Bückle und Busch. Auf den Fürsten Carl Anselm, gestiftet von der Stadt Regensburg. Brustbild nach rechts / Schrift. Binder 5. 47 mm, 43,88 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Trier, Erzbistum

1191 Werner von Falkenstein, Goldgulden o.J. (1404-1407), Koblenz. Noss 227, Felke 734, Friedberg 3419.
GOLD. Sehr schön
1192 Werner von Falkenstein, Goldgulden o.J. (1399-1402), Koblenz. Noss 252, Felke 650, Friedberg 3417.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1193 Werner von Falkenstein, Goldgulden o.J. (1399-1402). Oberwesel. Noss 318, Felke 665, Friedberg 3426.
GOLD. Sehr schön

Ulm, Stadt

1194 Taler 1547. Münzmeister B. Hundertpfund. Stadtschild teilt Jahreszahl / Doppeladler. Nau 50 a, Davenport 9926, Binder 38.
Geputzt, Felder bearbeitet, sehr schön

Waldeck

1195 Christian und Wolrad IV., Kleinmünzen. 6 Stück.
Meist sehr schön
1196 Friedrich, 1/2 Groschen 1809. Jaeger 5, AKS 5.
Sehr schön
1197 Friedrich, 1/4 Taler 1810 FW. Jaeger 7 a, AKS 3.
Sehr schön +
1198 Georg Heinrich 1805-1845, 3 Pfennige 1819. Jaeger 18, AKS 34.
Sehr schön
1199 Georg Heinrich 1805-1845, 1/2 Mariengroschen 1825. Jaeger 23, AKS 32.
Sehr schön - vorzüglich
1200 Georg Heinrich 1805-1845, 2 Mariengroschen 1823. Jaeger 28, AKS 26.
Sehr schön - vorzüglich
1201 Georg Heinrich 1805-1845, 1/6 Taler 1837 A.W. Dazu 1843 A. Jaeger 35, AKS 22.
Sehr schön - vorzüglich
1202 Georg Victor, Doppeltaler 1856 A. Jaeger 44, Thun 409, AKS 44, Kahnt 552.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich + / vorzüglich - Stempelglanz
1203 Georg Victor, Taler 1867 A. Jaeger 45, Thun 410, AKS 45, Kahnt 551.
Winziger Fleck, vorzüglich / vorzüglich +
1204 Georg Victor, Taler 1867 A. Jaeger 45, Thun 410, AKS 45, Kahnt 551.
Vorzüglich
1205 Georg Victor, Taler 1867 A. Jaeger 45, AKS 45.
Winziger Randfehler, sehr schön
1206 Georg Victor, Silbergroschen 1842, 1867. 2 Stück,
Vorzüglich - Stempelglanz
1207 Georg Victor, Kleinmünzen. 15 Stück.
Sehr schön und besser

Westfalen, Königreich

1208 Hieronymus Napoleon, 1/6 Taler 1808 F. Jaeger 3 a.
Vorzüglich - Stempelglanz
1209 Hieronymus Napoleon, 1/6 Taler 1809 F. Jaeger 3, AKS 13.
Vorzüglich - Stempelglanz
1210 Hieronymus Napoleon, Taler 1811 C. Jaeger 7, Thun 412, AKS 8, Kahnt 560, Davenport 933.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1211 Hieronymus Napoleon, 4 Pfennig 1809 C. Jaeger 11, AKS 21.
Sehr schön - vorzüglich
1212 Hieronymus Napoleon, 2/3 Taler 1808 C. Jaeger 15, AKS 10, Kahnt 555.
Sehr schön
1213 Hieronymus Napoleon, 2/3 Taler 1809 C. Jaeger 16, AKS 11, Kahnt 556.
Kratzer, schön - sehr schön
1214 Hieronymus Napoleon, 2/3 Taler 1812 C. Jaeger 17, AKS 25, Kahnt 557.
Leichte Fassungsspuren, sehr schön - vorzüglich
1215 Hieronymus Napoleon, 1/6 Taler 1810 B und 1813 B. Jaeger 21, AKS 15. 2 Stück.
Fast vorzüglich
1216 Hieronymus Napoleon, 24 Mariengroschen 1810 B. Jaeger 22, AKS 12.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1217 Hieronymus Napoleon, 24 Mariengroschen 1810 B. Jaeger 22, AKS 12.
Sehr schön
1218 Hieronymus Napoleon, 20 Centimes 1808. AKS 37, K.M. 26.
Vorzüglich
1219 Hieronymus Napoleon, 1/2 Franken 1808 J. AKS 36.
Stärker justiert, sehr schön - vorzüglich
1220 Hieronymus Napoleon, 1/6 Taler 1809 C. 1/6 Taler 1812 B (Henkelspur). 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1221 Hieronymus Napoleon, Kleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön

Württemberg

1222 Carl Alexander, 30 Kreuzer 1736. Stoßprägung, keine Walzenprägung. Klein/Raff 201, Ebner 90.
Sehr schön
1223 Friedrich I., 20 Kreuzer 1812. Jaeger 16, AKS 46.
Sehr schön +
1224 Wilhelm I., 6 Kreuzer 1818. Jaeger 31, AKS 94, Klein/Raff 56.1.
Vorzüglich - Stempelglanz
1225 Wilhelm I., 20 Kreuzer 1818. Jaeger 35, AKS 88.
Sehr schön
1226 Wilhelm I., 6 Kreuzer 1827. Jaeger 52, AKS 98.
Vorzüglich +
1227 Wilhelm I., 6 Kreuzer 1834. Jaeger 52, AKS 98, Klein/Raff 80.9.
Stempelglanz
1228 Wilhelm I., 6 Kreuzer 1855. Jaeger 68, AKS 100.
Stempelglanz
1229 Wilhelm I., 1/2 Gulden 1848, 1864. Jaeger 69, AKS 86. 2 Stück.
Sehr schön +
1230 Wilhelm I., Doppeltaler 1843. Jaeger 71, Thun 436, AKS 62, Klein/Raff 69, Kahnt 590, Davenport 956.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1231 Wilhelm I., Doppelgulden 1847. Jaeger 72, Thun 437, AKS 76, Kahnt 589.
Schöne Patina. Sehr schön +
1232 Wilhelm I., Gulden 1841. Regierungsjubiläum. Jaeger 74, AKS 123, Klein/Raff 96.
Sehr schön - vorzüglich
1233 Wilhelm I., Taler 1857. Jaeger 83, Thun 39, AKS 77, Kahnt 588, Davenport 959.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1234 Wilhelm I., Taler 1857. Dazu Taler 1864 und 1868. Jaeger 83, Thun 39, AKS 77, Kahnt 588, Davenport 959, K.M. 601.
Schöne Patina. Sehr schön
1235 Wilhelm I., Gulden 1840, 1841. 3 Stück
Meist sehr schön, Randfehler (1)
1236 Wilhelm I., Kleinmünzen. 14 Stück.
Meist sehr schön
1237 Karl, 1/2 Gulden 1870. Jaeger 84, AKS 127.
Vorzüglich
1238 Karl, Doppeltaler 1871. Ulmer Münster. Jaeger 87, Thun 442, AKS 131.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich +

Württemberg-Stuttgart, Stadt

1239 Bronzemedaille 1906, von Goessler. Auf die 78. Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte. Büste der Athena Lemnia des Phidias von vorn / Grabstele des Hegeso vom Dipylonfriedhof in Athen mit der Inschrift aus Goethes Epirrhema. Storer 6456, Berliner Münzblätter 1906, 393. 50,5 mm.
Vorzüglich

Würzburg, Bistum

1240 Gerhard von Schwarzburg, Einseitiger Pfennig nach der Konvention von 1395 mit Bamberg und Würzburg. Schild umgeben von drei Kleeblättern. Ehwald 5020.
Prägeschwäche, sehr schön
1241 Gottfried IV. Schenk von Limpurg, Einseitiger Pfennig. Brunomonogramm. Beizeichen Rosette. Ehwald 5603. Dazu ein weiterer Bruno-Pfennig und ein einseitiger Pfennig von Johann von Grumbach. 3 Stück.
Sehr schön
1242 Johann III. von Grumbach, Pfennig. Hochgeteiltes Wappen, links Rechen und Fahne, rechts der Mohr / G. Ehwald 5703.
Sehr schön
1243 Adam Friedrich von Seinsheim, 5 Kreuzer 1764. Helmschrott 824.
Sehr schön +
1244 Franz Ludwig von Erthal, Doppeltaler 1786. Helmschrott 880, Davenport 2906.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, fast vorzüglich

LOTS

Deutsche Münzen bis 1871

1245 Mittelalter, Mittelalterliche Silbermünzen. 18 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1246 Mittelalter, Pfennige des 13. und 14. Jahrhunderts. Aachen, Mark, Ravensberg. 3 Stück.
Schön
1247 Mittelalter, Pfennige. 9 Stück.
Schön - sehr schön
1248 Mittelalter, Pfennige. 9 Stück.
Schön - sehr schön
1249 Mittelalter, Pfennige. 9 Stück.
Schön - sehr schön
1250 Mittelalter, Pfennige. 9 Stück.
Schön - sehr schön
1251 Mittelalter, Pfennige. 9 Stück.
Schön - sehr schön
1252 Allgemein, Brandenburg-Franken. 6 Kreuzer 1530. Regenstein. Dreier 1597. 2 Stück.
Schön, schön - sehr schön
1253 Allgemein, Braunschweig. 1/3 Taler 1690. 24 Mariengroschen 1693. Dazu zeitgenössische Fälschung 2/3 Taler 1789 (bearbeitet). 3 Stück.
Sehr schön, schön
1254 Allgemein, Frankfurt. Taler 1862. Schützenfest. Hannover. Ausbeutetaler 1855. Sachsen-Weimar. 3 Mark 1910 (etwas berieben). 3 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1255 Allgemein, Sächsische Taler. 5 Stück.
Meist mit Fehlern, sehr schön
1256 Allgemein, Taler und Doppeltaler. 5 Stück.
Alle Stücke mit Fehlern, schön - sehr schön, sehr schön
1257 Allgemein, Taler aus Anhalt, Baden, Bayern, Nürnberg, Sachsen. 5 Stück.
Sehr schön
1258 Allgemein, Bessere Silberkleinmünzen. 16 Stück.
Sehr schön
1259 Allgemein, Augsburg, Mansfeld, RDR. Taler und Teilstücke. 6 Stück.
Ränder oder Felder bearbeitet, Henkelspuren, sehr schön
1260 Allgemein, Bessere Silber- und Kupferkleinmünzen. 10 Stück.
Sehr schön
1261 Allgemein, Silberkleinmünzen \fbidis\ltrpar. 28 Stück.
Sehr schön
1262 Allgemein, Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön
1263 Allgemein, Silberkleinmünzen. 6 Stück.
Sehr schön
1264 Allgemein, Kleinmünzen. 24 Stück.
Meist sehr schön
1265 Allgemein, Kleinmünzen. 25 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1266 Allgemein, Braunschweig. Silberkleinmünzen. 13 Stück.
Sehr schön / sehr schön +
1267 Allgemein, Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1268 Allgemein, Silberkleinmünzen. 12 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1269 Allgemein, Kleinmünzen. 67 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1270 Allgemein, Kleinmünzen. 61 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1271 Allgemein, Kleinmünzen. 68 Stück. Teils mit Fehlern.
Schön / schön - sehr schön / sehr schön
1272 Allgemein, Braunschweig. Silbermünzen. 6 Stück.
Meist sehr schön
1273 Allgemein, Meist Silberkleinmünzen. Einige Antike. 44 Stück.
Schön, sehr schön
1274 Allgemein, Bayern. Silber- und Kupferkleinmünzen. 43 Stück.
Meist sehr schön, einige besser
1275 Allgemein, Kupferkleinmünzen. 11 Stück.
Sehr schön
1276 Allgemein, Silberkleinmünzen. 20 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1277 Allgemein, Kleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön - vorzüglich / vorzüglich und besser
1278 Allgemein, Bamberg, Würzburg. Kleinmünzen, dazu zwei Zinnabgüsse von Nürnberg. 11 Stück.
Sehr schön
1279 Allgemein, Braunschweig. Silbermünzen. 3 Stück.
Meist sehr schön
1280 Allgemein, Kleinmünzen. Dazu einige Medaillen. 10 Stück.
Fast sehr schön / sehr schön
1281 Allgemein, Schleswig-Holstein. Kleinmünzen. 5 Stück
Sehr schön
1282 Allgemein, Hessen. Kleinmünzen. 32 Stück.
Gering erhalten / schön - sehr schön
1283 Allgemein, Cu Kleinmünzen. 12 Stück.
Sehr schön

Marken und Zeichen

1284 Diverse Marken und Zeichen. 8 Stück.
Schön - sehr schön, schön

Haus Habsburg

Haus Habsburg

1285 Ferdinand I., Kreuzer o.J., Linz. Schulten 4187, Hippmann 180 F/f.
Schön
1286 Erzherzog Ferdinand II., Taler o.J., Hall. Davenport 8097.
Etwas justiert, sehr schön
1287 Erzherzog Leopold V., Taler 1621, Hall. Davenport 3328.
Winzige Kratzer, Prägeschwäche, sehr schön
1288 Erzherzog Leopold V., 10 Kreuzer 1628, Hall. Brustbild / Wappen. Moser/Tursky 476.
Sehr schön
1289 Erzherzog Leopold V., 1/4 Taler 1632, Hall. Moser/Tursky 469.
Fast vorzüglich
1290 Ferdinand II., Taler 1630, Wien. Herinek 393, Davenport 3091.
Schöne Patina. Winziger Schrötlingsfehler am Rand, fast vorzüglich
1291 Ferdinand II., Kipper 48 Kreuzer 1621, Brünn?. Herinek 861 ff.
Starke Prägeschwäche, fast sehr schön
1292 Erzherzog Ferdinand Carl, Dicker Doppeltaler o.J. (1654), Hall. Mit Erzherzogshut. Davenport 3364, Moser/Tursky 511.
Schöne Patina. Winziges Zainende, vorzüglich +
1293 Ferdinand III., Taler 1655, Wien. Herinek 389, Davenport 3183.
Winziges Zainende, sehr schön
1294 Ferdinand III., 1/2 Taler 1653, Wien. Jahreszahl im Stempel aus 1652 geändert. Herinek 532.
Schöne Patina. Sehr schön +
1295 Leopold I., Taler 1692 KB, Kremnitz. Herinek 735, Davenport 3262.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1296 Leopold I., 1/2 Taler 1695 KB, Kremnitz. Herinek 845.
Rand leicht bearbeitet, sehr schön - vorzüglich
1297 Leopold I., 1/4 Taler 1693 KB, Kremnitz. Herinek 884.
Sehr schön
1298 Leopold I., 1/4 Taler 1699 KB, Kremnitz. Herinek 889, Huszár 1410, K.M. 228.
Minimal justiert, sehr schön
1299 Leopold I., 15 Kreuzer 1664, Neuburg am Inn. Herinek 1029, K.M. 1220.2.
Sehr schön
1300 Leopold I., 3 Kreuzer 1696, Graz. Herinek 1360.
Vorzüglich - Stempelglanz
1301 Leopold I., Silberabschlag von den Stempeln des Halbdukaten 1658. Auf die Krönung Leopolds I.
Sehr schön
1302 Leopold I., Silberabschlag von den Stempeln des Halbdukaten 1658. Auf die Krönung Leopolds I.
Sehr schön
1303 Leopold I., 15 Kreuzer 1660. 20 Kreuzer 1769 A. 2 Stück.
Sehr schön - vorzüglich
1304 Leopold I., Taler 1694, Hall. Taler 1721, Hall (Henkelspur). 2 Stück.
Fast sehr schön, sehr schön
1305 Leopold I., Bronzemedaille 1686. Auf die Rückeroberung der Stadt Ofen. 29,5 mm.
Sehr schön
1306 Leopold I., Kleine Silbermedaille o. J. Auf seine Krönung in Frankfurt. Leopold auf Pferd nach links / Krönungsinsignien auf Erdkugel. 18 mm, 2,92 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1307 Josef I., Taler 1707, Hall. Herinek 130, Voglhuber 245/I, Davenport 1018, Moser-Tursky 810.
Schöne Patina. Winzige Henkelspur, sehr schön
1308 Karl VI., Taler 1738 KB, Kremnitz. Herinek 453, Davenport 1062.
Winziger Kratzer, sehr schön
1309 Karl VI., 1/2 Taler 1714 KB, Kremnitz. Herinek 531.
Fast vorzüglich
1310 Karl VI., Silberabschlag von den Stempeln des 3/4 Dukaten 1711. Auf die Krönung Karls VI. 19 mm, 1,86 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1311 Karl VI., Silberabschlag von den Stempeln des 1 1/4fachen Dukaten 1711. Auf die Krönung Karls VI. 25 mm, 4,38 g.
Fast vorzüglich
1312 Maria Theresia, 17 Kreuzer 1760, Graz. Herinek 1032, Eypeltauer 108.
Schöne Patina. Leicht justiert, vorzüglich - Stempelglanz
1313 Maria Theresia, Silberjeton 1740. Huldigung der Stadt Wien. Böhmischer Löwe mit ungarischem Kreuz / Schrift. Slg. Montenuovo 1679. 25,5 mm, 4,03 g.
Feine Patina. Vorzüglich +
1314 Maria Theresia, Silberjeton 1740. Huldigung der Stadt Wien. Böhmischer Löwe mit ungarischem Kreuz / Schrift. Slg. Montenuovo 1679. 20,5 mm, 1,79 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1315 Maria Theresia, Silberjeton 1743. Auf die böhmische Krönung in Prag. Slg. Montenuovo 1724. 21,5 mm, 2,12 g.
Vorzüglich
1316 Maria Theresia, Silberjeton 1767. Auf die Genesung der Kaiserin von den Pocken. Brustbild nach rechts / Religio an Altar opfernd. Slg. Montenuovo 1978. 25 mm, 4,16 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1317 Maria Theresia, Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1768, von Widemann. Auf die Vermählung ihrer Tochter Maria Carolina mit Ferdinand IV. von Neapel und Sizilien. Slg. Montenuovo 1988. 25 mm, 4,07 g.
Schöne Patina. Sehr schön +
1318 Maria Theresia, Silberjeton 1770. Auf die Vermählung der Erzherzogin mit dem Dauphin von Frankreich. Ihr Brustbild nach rechts / Hymen und opfernde Frau. Slg. Montenuovo 2007. 25 mm, 3,99 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1319 Maria Theresia, Taler 1780.
Ältere Prägung. Etwas justiert, sehr schön +
1320 Maria Theresia, Taler 1780 SF, Günzburg. Davenport 1151.
Sehr schön
1321 Maria Theresia, Zinnmedaille o. J. (1754), von Widemann. Auf den Wahlspruch Erzherzog Ferdinands. Dessen geharnischte Büste fast von vorn / Strahlendes Gottesauge über Buch mit Schwert auf Erdball. 45,1 mm.
Vorzüglich
1322 Maria Theresia, Satirische Bronzemedaille o.J. Sitzende Kaiserin halblinks im Hermelin mit Erzherzog Joseph / Stehender Erzherzog Joseph von vorn in ungarischer Tracht. Slg. Montenuovo 1777, J. u. F. 1937. 41,0 mm.
Vorzüglich +
1323 Franz I., Dukat 1749, Karlsburg. Herinek 71, Friedberg 187. In US Plastic-Holder PCGS MS61.
GOLD. Etwas gewellt, vorzüglich - Stempelglanz
1324 Franz I., 1/2 Taler 1751, Wien. Herinek 192.
Justiert, sehr schön
1325 Franz I., Kronentaler 1756, Antwerpen. Herinek 215, Davenport 12873.
Schöne Patina. Vorzüglich
1326 Franz I., Silberabschlag von den Stempeln des 3/4 Dukaten 1745. Auf die Krönung Franz' I. zum Deutschen Kaiser. Strahlendes Gottesauge über Reichsinsignien auf Altar / Krone über Schrift.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1327 Franz I., Silberabschlag von den Stempeln des 1 1/4 Dukaten 1764. Auf die Krönung Josefs I. zum Kaiser. 24,5 mm, 4,01 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1328 Franz I., Silberabschlag von den Stempeln des 3/4 Dukaten 1764. Auf die Krönung Josefs I. zum Kaiser. 21 mm, 2,13 g.
Feine Patina. Vorzüglich +
1329 Franz I., Kronentaler 1764, 1778, 1787 M. 3 Stück.
Justiert, sehr schön
1330 Franz I., Silberjeton 1765, von Widemann. Auf seinen Tod. Brustbild nach rechts / Trauernde Religio und Justitia neben Obelisk. Slg. Montenuovo 1950. 24,5 mm, 3,81 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1331 Josef II. als Mitregent, Silberabschlag von den Stempeln des 1 1/4 Dukaten 1764. Auf die Krönung Josefs I. zum Kaiser. Slg. Montenuovo 1921, J.u.F. 856. 24,5 mm, 3,81 g.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1332 Josef II. als Mitregent, Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1764. Auf die Wahl Josefs I. zum Kaiser. Büste nach rechts / Francofurtia und am Boden liegender, gefesselter Krieger. 21,5 mm, 2,39 g.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
1333 Josef II., Dukat 1787 A, Wien. Herinek 29, Friedberg 439, Jaeger/Jaeckel 21.
GOLD. Minimal justiert, vorzüglich +
1334 Josef II., Madonnentaler 1782 B, Kremnitz. Sitzende Engel. Herinek 147, Davenport 1168, Jaeger/Jaeckel 27.
Sehr schön +
1335 Leopold II., Kronentaler 1791 H, Günzburg. Herinek 42, Davenport 1175.
Sehr schön
1336 Leopold II., Kronentaler 1791 M, Mailand. Herinek 44, Davenport 1389.
Winzige Kratzer, sehr schön
1337 Leopold II., 1/4 Taler 1791 A, Wien. Herinek 51, Jaeger/Jaeckel 93.
Sehr schön
1338 Leopold II., Silberjetons 1790. Auf die Tiroler Huldigung. Adler / Schrift. 2,21 und 4,41 g.
Schöne Patina. Sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1339 Leopold II., Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1790. Auf die Kaiserwahl Leopolds II. Büste / Krone auf Altar. 26,5 mm, 3,91 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1340 Leopold II., Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1790. Auf die Kaiserwahl Leopolds II. Büste / Krone auf Altar. 26,5 mm, 3,91 g.
Schöne Patina. Etwas justiert, vorzüglich +
1341 Leopold II., Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1790. Auf die Kaiserwahl Leopolds II. Büste / Krone auf Altar. 22,5 mm, 1,94 g.
Schöne Patina. Minimal justiert, vorzüglich
1342 Leopold II., Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1790. Auf die Kaiserwahl Leopolds II. Büste / Krone auf Altar. 22,5 mm, 1,96 g.
Schöne Patina. Vorzüglich
1343 Franz II.(I.), Sovrano 1830 M, Mailand. Herinek 242, Friedberg 741c.
GOLD. Winziger Kratzer, vorzüglich
1344 Franz II.(I.), Sovrano 1831 M, Mailand. Herinek 243, Friedberg 741c.
GOLD. Vorzüglich +
1345 Franz II.(I.), 1/2 Sovrano 1831 M, Mailand. Herinek 254, Friedberg 741d.
GOLD. Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1346 Franz II.(I.), Taler 1822 G, Nagybanya. Herinek 332.
Sehr schön
1347 Franz II.(I.), Taler 1826 C, Prag. Herinek 353.
Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1348 Franz II.(I.), Taler 1830 A, Wien. Für Ungarn. Herinek 358, Jaeger/Jaeckel 202, Davenport 121.
Schöne Patina. Kleine Randfehler, etwas justiert, kleine Kratzer, fast vorzüglich
1349 Franz II.(I.), 1/2 Taler 1830 A, Wien. Herinek 441, Jaeger/Jaeckel 197.
Vorzüglich - Stempelglanz
1350 Franz II.(I.), Kronentaler 1793 A, Wien. Herinek 463, Jaeger/Jaeckel 134, Davenport 1180.
Schöne Patina. Vorzüglich
1351 Franz II.(I.), Kronentaler 1795 H, Günzburg. Herinek 484, Jaeger/Jaeckel 134, Davenport 1180.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1352 Franz II.(I.), 20 Kreuzer 1809. Prägung der Tiroler Aufständischen unter Andreas Hofer. Herinek 824. Keine Justierung.
Vorzüglich
1353 Franz II.(I.), Silberabschlag von den Stempeln des Doppeldukaten 1792. Auf seine Wahl zum römischen Kaiser in Frankfurt. Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts / Stadtgöttin Francofurtia mit Mauerkrone hält einen Kranz über Kaiserkrone und Schwert auf Altar. Slg. Montenuovo 2267.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1354 Franz II.(I.), Bronzejeton 1792. Auf die Huldigung des Hennegaus. Kopf nach rechts / Zwei ineinander verschlungene Hände über Altar. Slg. Montenuovo 2266. 22 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1355 Franz II.(I.), Silberabschlag von den Stempeln des Dukaten 1792. Auf die Wahl Franz' II. zum Deutschen Kaiser.
Schöne Patina. Vorzüglich
1356 Franz II.(I.), Silberjeton 1792 Auf die ungarische Krönung. Löwe mit Wappen und Kreuz / Krone über Schrift. Slg. Montenuovo 2262. 20,5 mm, 2,19 g.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1357 Franz II.(I.), Taler 1818 V und 1860 A. Silbermünzen. 6 Stück.
Teilweise mit Fehlern. Schön - sehr schön, sehr schön
1358 Franz II.(I.), Silbermedaille 1792, von J.P. Werner. Auf die Kaiserkrönung zu Frankfurt/Main. Die Kaiserbüste auf einer Säule, an der ein Reichsadler befestigt ist / Strahlendes Dreieck über elf Zeilen Schrift. Förschner 415. 45,3 mm, 22,35 g.
Schöne Patina. Trageöse, vorzüglich - Stempelglanz
1359 Franz II.(I.), Tragbare Silbermedaille 1797, von Wirt. Verdienstmedaille für den Landsturm. Belorbeerter Kopf nach rechts / Schrift im Kranz. Slg. Montenuovo 2305. 40 mm, 17,77 g.
Originalöse. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1360 Ferdinand I., Dukat 1847 B, Kremnitz. Herinek 41, Friedberg 225.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön
1361 Ferdinand I., Taler 1845 A, Wien. Herinek 142.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1362 Ferdinand I., Taler 1848 A. Herinek 145, Jaeger/Jaeckel 246, Kahnt 345.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1363 Ferdinand I., Bronzemedaille 1847, von Radnitzky. 41,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1364 Ferdinand I., Bronzemedaille 1847, von Steinbock. Auf die Anbringung des Mosaikbildes von Raffaelli (nach dem Abendmahl von Leonardo da Vinci) in der Minoritenkirche in Wien. Die Köpfe Franz' I. und Ferdinands nebeneinander nach links / Kapelle mit der Darstellung des Abendmahls. Slg. Montenuovo 2627, Wurzbach 2058, Wurzbach 2058, Hauser 120. 50 mm.
Kleiner Fleck, fast Stempelglanz
1365 Italienische Revolution, 20 Lire 1848, Venedig. Herinek 8, Jaeger/Jaeckel 273, Friedberg 1518, Pagani 176.
GOLD. Rand und Felder bearbeitet, sehr schön - vorzüglich
1366 Franz Joseph I., 4 Dukaten 1889, Wien. Herinek 44, Jaeger/Jaeckel 345, Friedberg 487.
GOLD. Kleine Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich +
1367 Franz Joseph I., 4 Dukaten 1891, Wien. Herinek 46, Jaeger/Jaeckel 345, Friedberg 487.
GOLD. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, vorzüglich
1368 Franz Joseph I., 4 Gulden (10 Franken) 1870. Herinek 278, Friedberg 503.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1369 Franz Joseph I., 20 Korona 1897 KB. Herinek 358, Jaeger/Jaeckel 409, Friedberg 250.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich +
1370 Franz Joseph I., 10 Korona 1893 KB. Herinek 395, Jaeger/Jaeckel 408, Friedberg 252.
GOLD. Vorzüglich - Stempelglanz
1371 Franz Joseph I., Taler 1863 A. Herinek 448, Jaeger/Jaeckel 312, Thun 445, Kahnt 352.
Vorzüglich +
1372 Franz Joseph I., Feinsilbertaler 1868. Drittes Deutsches Bundesschießen in Wien. Herinek 482, Jaeger/Jaeckel 371, Thun 461.
Viele kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1373 Franz Joseph I., Doppelgulden 1884. Herinek 513, Jaeger/Jaeckel 343, Thun 458.
Sehr schön - vorzüglich
1374 Franz Joseph I., 5 Korona 1908 KB, Kremnitz. Herinek 777.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1375 Franz Joseph I., 5 Korona 1907 KB, Kremnitz. Auf das Regierungsjubiläum. Herinek 779.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1376 Franz Joseph I., Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. Herinek 824, Jaeger/Jaeckel 369, Thun 464.
Winziger Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich
1377 Franz Joseph I., 20 Heller 1892. Herinek 965, Jaeger/Jaeckel 375.
Vorzüglich - Stempelglanz
1378 Franz Joseph I., Doppelgulden 1879. Forint 1885 KB. 2 Stück.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich, vorzüglich
1379 Franz Joseph I., Doppelgulden 1880. Auf das 1. Österreichische Bundesschießen in Wien. Thun 465, Davenport 32, Frühwald 1911.
Prachtexemplar. Stempelglanz
1380 Franz Joseph I., 5 Kronen 1900, 1908. 2 Stück.
Vorzüglich, vorzüglich +
1381 Franz Joseph I., Gulden (4). Dazu weitere Silbermünzen. 11 Stück.
Sehr schön
1382 Franz Joseph I., Zinnmedaille 1862, von Seidan. Auf die tschechische Schriftstellerin Bozena Nemcova. Belorbeerte Büste nach links / Grabmal. 44,0 mm.
Winziger Randfehler, vorzüglich
1383 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1867, von Scharff und Tautenhayn. Auf das 50jährige Dienstjubiläum des Direktors des Hauptmünzamtes in Wien, Johann Hassenbauer Ritter von Schiller. 47,5 mm.
Winzige Flecken, fast Stempelglanz
1384 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1893, von Scharff. Auf den österreichischen Ägyptologen und Wiener Professor Leo Reinisch (*1832, +1919) anlässlich seines 70. Geburtstages. Brustbild nach links / Sphinx. Wurzbach 7875, Hauser 7754. 47,5 mm.
Vorzüglich - prägefrisch
1385 Franz Joseph I., Bronzemedaille 1893, von Pawlik. Auf den Numismatiker und das Gründungsmitglied der österreichischen numismatischen Gesellschaft, Theodor Rohde (*1836 Laubnitz bei Sorau in Polen, +1912). Brustbild nach links / In antikem Tempel Münzabbildungen aus der Zeit des Kaisers Aurelianus (eines der Sammelgebiete Rohdes). 31 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1386 Franz Joseph I., Bronzeplakette 1912, von Hujer. Widmung der Österreichischen Gesellschaft für Münz- und Medaillenkunde für ihren Präsidenten Rudolf Ritter von Höfken. Brustbild nach rechts / Gekröntes Wappen mit Girlande über Tafel mit neun Zeilen Schrift. Wurzbach 3721. Wurzbach 3721. 80,5 x 54,5 mm.
Fast prägefrisch
1387 Franz Joseph I., Silbermedaille 1914, von Oertel. Auf die Waffenbrüderschaft Österreichs mit Deutschland. Brustbilder Franz Josephs und Wilhelms II. / Fahne mit Kanonen, darunter Schrift. 36 mm, 17,77 g.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1388 Erzherzog Karl I., Bronzeplakette 1916, von Kautsch. Auf seinen Regierungsantritt. In Lorbeerkranz über Tafel mit zwei Zeilen Schrift Brustbild in Uniform nach rechts / Austria mit Schwert steht neben Postament mit Krönungsinsignien, im Hintergrund aufgehende Sonne. 75 x 56 mm.
Prägefrisch
1389 Lots, 20 Kreuzer 1841 (PCGS AU53), 5 Kreuzer 1859 M (PCGS AU58), 1/4 Florin 1859 B (PCGS AU 50), 1 Kreuzer 1851 A (PCGS MS65RB) und 1 Kreuzer 1858 A (PCGS MS65RD). 5 Stück. Alle in PCGS Plastic-Holdern.
Fast vorzüglich - Stempelglanz
1390 Lots, Silbermünzen. 9 Stück.
Sehr schön
1391 Lots, Silbermünzen. 15 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1392 Lots, Silbermünzen. 17 Stück.
Sehr schön
1393 Lots, Taler Erzherzog Ferdinand o.J. dazu Kleinmünzen. 12 Stück.
Meist sehr schön
1394 Lots, Silbermünzen. 3 Stück.
Vorzüglich
1395 Lots, Silberjetons. 2,18 - 4,04 g. 4 Stück.
Schöne Patina. Justiert (1x), sehr schön / sehr schön - vorzüglich
1396 Lots, Silberjetons. 2,14 - 4,48 g. 5 Stück.
Geglättet (1x), Kratzer, Randfehler, sehr schön
1397 Lots, Silbermünzen. 12 Stück.
Schön - sehr schön bis sehr schön

Wien, Stadt

1398 Silbermedaille 1909. Auf die Silberhochzeit von Emil und Pauline Ehrensberger, geb. Bachofen von Echt. Zwei Wappen mit Helmzier / Sieben Zeilen Schrift im Blätterkranz. Hauser 7315. 35,0 mm, 19,93 g.
Schöne Patina. Mattiert. Vorzüglich +

Salzburg, Erzbistum

1399 Leonhard von Keutschach, Batzen 1500. Probszt 99, Zöttl 60, Levinson IV-64.
Sehr schön +
1400 Matthäus Lang von Wellenburg, 10 Kreuzer 1531. Probszt 247, Zöttl 249.
Prachtexemplar. Vorzüglich
1401 Marcus Sitticus von Hohenems, Taler 1619. Probszt 973, Davenport 3492.
Schöne Patina. Winzige Schrötlingsfehler, sehr schön
1402 Paris von Lodron, Taler 1623. Probszt 1195, Davenport 3504, Zöttl 1474.
Schöne Patina. Sehr schön
1403 Paris von Lodron, Taler 1624. Probszt 1197, Davenport 3504, Zöttl 1475.
Winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich +
1404 Paris von Lodron, 1/4 Taler 1626. Probszt 1267, Zöttl 1540.
Schöne Patina. Sehr schön +
1405 Paris von Lodron, 1/4 Talerklippe 1642. Probszt 1275, Zöttl 1567.
Schöne Patina. Fast vorzüglich
1406 Guidobald von Thun und Hohenstein, 1/4 Dukat 1655. Probszt 1465, Friedberg 777.
GOLD. Vorzüglich +
1407 Max Gandolph Graf Kuenburg, Taler 1668. Probszt 1652, Davenport 3508, Zöttl 1992.
Schöne Patina. Sehr schön
1408 Johann Ernst von Thun und Hohenstein, 1/2 Taler 1694. Probszt 1817, Zöttl 2183.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1409 Johann Ernst von Thun und Hohenstein, 15 Kreuzer 1694. Probszt 1848, Zöttl 2213.
Sehr schön +
1410 Franz Anton von Harrach, Batzen 1722. Probszt 2047, Zöttl 2461.
Vorzüglich - Stempelglanz
1411 Franz Anton von Harrach, 2 Kreuzer 1715. Probszt 2060, Zöttl 2474.
Vorzüglich - Stempelglanz
1412 Leopold Anton Eleutherius von Firmian, Einseitiger Pfennig 1736. Probszt 2179.
Fast Stempelglanz
1413 Hieronymus Graf Colloredo, Dukat 1791. Probszt 2411, Friedberg 880.
GOLD. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1414 Lots, Silberkleinmünzen. 14 Stück.
Sehr schön

Salzburg, Stadt

1415 Silbermedaille 1928. Auf das Domweihjubiläum. Nachahmung des Domweihtalers 1628 und der Medaille von 1612. Macho 285. 41 mm, 14,31 g.
Polierte Platte. Fast Stempelglanz

Linz, Stadt

1416 Silbermedaillen. 3 Stück.
Kleine Kratzer, kleine Randfehler, vorzüglich

Brixen, Bistum

1417 Silbermedaille 1791, von Neuss. Ansicht der Kathedrale / Im Kreis der Brixen'sche Adler, darum die 16 Wappen der Domkapitulare. Zepernick 77, Slg. Horsky 4793. 51 mm, 48,93 g. Auflage: 356 Exemplare.
Schrötlingsfehler am Rand, vorzüglich

Waagen und Gewichte

Münzgewichte

1418 Bayern, Messing Passiergewicht. Carl d'or (Karl Albert).
Kleiner Fleck, sehr schön - vorzüglich
1419 Italien, Messing Passiergewichte. 40 Lire Italiane, Sovrano d'oro, Once di Napoli (2), Ongari Imperiali. 5 Stück.
Vorzüglich, sehr schön
1420 Italien, Messing Passiergewichte. Zecchino di Venezia, Ottavo Doppia di Genova, Ongari Imperiali, Doppia di Roma, Savoia (ohne Wertbezeichnung, 3,15 g), unbekannt. 6 Stück.
Vorzüglich, sehr schön
1421 Spanien, Messing Passiergewichte. Doppia (3) und Mezzo Doppia. 4 Stück.
Vorzüglich, sehr schön
1422 Messing Passiergewichte für 1 Dukaten. 16. Jahrhundert. Passiergewichte für Doppeldukat (2).Typ 'Dukatenmännchen'. Passiergewicht für 1 Dukaten Österreich (1)766, Einsatzgewicht für 1 Dukaten Österreich (?) (1)789. 5 Stück.
Sehr schön
1423 Messing Passiergewichte. Ohne sichere Zuweisung. 6 Stück.
Sehr schön

Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Kleinmünzen

1424 20 Pfennig 1876 E. Jaeger 5.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1425 Mark 1901 E. Jaeger 17.
Schöne Patina. Winziger Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Anhalt

1426 Friedrich I., 2 Mark 1896 A. Jaeger 20.
Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1427 Friedrich I., 20 Mark 1875 A. Jaeger 179.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1428 Friedrich I., 20 Mark 1896 A. Jaeger 181.
GOLD. Kleine Kratzer, kleine Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1429 Friedrich I., 20 Mark 1896 A. Jaeger 181.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön +
1430 Friedrich II., 2 Mark 1904 A. Jaeger 22.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1431 Friedrich II., 5 Mark 1914 A. Silberne Hochzeit. Jaeger 25.
Randfehler, fast vorzüglich

Baden

1432 Friedrich I., 2 Mark 1877 und 1900. Jaeger 26, 28. 2 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1433 Friedrich I., 2 Mark 1898 G. Jaeger 28.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1434 Friedrich I., 2 Mark 1905 G. Jaeger 32.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1435 Friedrich I., 2 Mark 1907 G. Jaeger 32.
Fast Stempelglanz
1436 Friedrich I., 5 Mark 1907. Auf seinen Tod. Jaeger 37.
Vorzüglich +
1437 Friedrich I., 10 Mark 1875. Jaeger 186.
GOLD. Sehr schön
1438 Friedrich I., 10 Mark 1876 G. Jaeger 186.
GOLD. Winziger Randfehler, sehr schön
1439 Friedrich I., 10 Mark 1876 G. Jaeger 186.
GOLD. Winziger Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1440 Friedrich I., 10 Mark 1893 G. Jaeger 188.
GOLD. Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1441 Friedrich I., 2 Mark 1902, 1906, 1907. Gedenkmünzen. 3 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1442 Friedrich I., 2 Mark 1906, 1907.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Bayern

1443 Ludwig II., 2 Mark 1876 D. Dazu 2, 3 und 5 Mark Otto. Jaeger 41. 4 Stück
Schön - sehr schön / sehr schön und besser
1444 Ludwig II., 5 Mark 1876 D. Jaeger 42.
Unregelmäßige Patina. Vorzüglich +
1445 Ludwig II., 5 Mark 1876 D. Jaeger 42.
Etwas berieben, fast vorzüglich
1446 Ludwig II., 5 Mark 1877 D. Jaeger 195.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1447 Ludwig II., 10 Mark 1875 D. Jaeger 196.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1448 Ludwig II., 10 Mark 1876 D. Jaeger 196.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1449 Ludwig II., 10 Mark 1877 D. Jaeger 196.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön
1450 Ludwig II., 10 Mark 1878 D. Jaeger 196.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön / sehr schön +
1451 Otto, 10 Mark 1898 D. Jaeger 199.
GOLD. Sehr schön
1452 Otto, 10 Mark 1900 - 1907. Jaeger 199.
GOLD. Sehr schön +
1453 Otto, 10 Mark 1909 D. Jaeger 199.
GOLD. Fast vorzüglich
1454 Otto, 20 Mark 1900 D. Jaeger 201.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1455 Luitpold, 2, 3, und 5 Mark 1911 D. Jaeger 48, 49, 50. 3 Stück.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Braunschweig

1456 Ernst August, 3 Mark 1915 A. Jaeger 57.
Prachtexemplar. Winziger Randfehler. Polierte Platte
1457 Ernst August, 3 Mark 1915 A. Jaeger 57.
Vorzüglich - Stempelglanz
1458 Ernst August, 5 Mark 1915 A. Jaeger 58.
Fast Stempelglanz

Bremen

1459 2 Mark 1904 J. Jaeger 59.
Winzige Randfehler und Kratzer, fast vorzüglich
1460 5 Mark 1906 J. Jaeger 60.
Winziger Randfehler, sehr schön - vorzüglich

Hamburg

1461 2 Mark 1912 J. Jaeger 63.
Schöne Patina. Vorzüglich
1462 5 Mark 1877 J. Jaeger 208.
GOLD. Fast vorzüglich
1463 5 Mark 1877 J. Jaeger 208.
GOLD. Sehr schön +
1464 10 Mark 1875 J. Jaeger 209.
GOLD. Sehr schön
1465 10 Mark 1893 J. Jaeger 211.
GOLD. Kleiner Randfehler, sehr schön +
1466 10 Mark 1903 J. Jaeger 211.
GOLD. Vorzüglich
1467 10 Mark 1905 J. Jaeger 211.
GOLD. Vorzüglich +
1468 10 Mark 1907 J. Jaeger 211.
GOLD. Winzige Randfehler, fast vorzüglich
1469 10 Mark 1913 J. Jaeger 211.
GOLD. Vorzüglich +
1470 20 Mark 1893 - 1899. 4 Stück.
Sehr schön

Hessen

1471 Ludwig III., 5 Mark 1875 H. Jaeger 67.
Fast vorzüglich
1472 Ludwig III., 10 Mark 1873 H. Jaeger 213.
GOLD. Sehr schön
1473 Ludwig III., 10 Mark 1877. Jaeger 216.
GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, fast vorzüglich
1474 Ernst Ludwig, 2 Mark 1895 A. Jaeger 72.
Sehr schön
1475 Ernst Ludwig, 5 Mark 1895 A. Jaeger 73.
Sehr schön
1476 Ernst Ludwig, 5 Mark 1904. Landgraf Philipp der Großmütige. Jaeger 75.
Vorzüglich +
1477 Ernst Ludwig, 3 Mark 1910 A. Dazu 5 Mark 1876 (s-ss), 2 Mark 1904 (3). Jaeger 76.
Vorzüglich
1478 Ernst Ludwig, 3 Mark 1910 A. Jaeger 76.
Winzige Kratzer und Randfehler, Polierte Platte

Lippe

1479 Leopold IV., 2 Mark 1906 A. Jaeger 78.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Lübeck

1480 3 Mark 1908. Jaeger 82.
Vorzüglich
1481 3 Mark 1911 A. Jaeger 82.
Leicht berieben, vorzüglich
1482 5 Mark 1907. Jaeger 83.
Schöne Patina. Vorzüglich +

Mecklenburg-Schwerin

1483 Friedrich Franz III., 10 Mark 1890 A. Jaeger 232.
GOLD. Winzige Kratzer, sehr schön
1484 Friedrich Franz IV., 2 Mark 1904 A. Jaeger 86.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1485 Friedrich Franz IV., 5 Mark 1904 A. Hochzeit. Jaeger 87.
Prachtexemplar. Erstabschlag. Fast Stempelglanz
1486 Friedrich Franz IV., 5 Mark 1915 A. Jahrhundertfeier. Jaeger 89.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz

Oldenburg

1487 Nicolaus Friedrich Peter, 2 Mark 1891 A. Jaeger 93.
Schöne Patina. Sehr schön

Preußen

1488 Wilhelm I., 5 Mark 1876 A. Jaeger 97. In US Plastic-Holder PCGS AU50.
Winzige Kratzer, fast vorzüglich / vorzüglich
1489 Wilhelm I., 5 Mark 1876 A. Jaeger 97.
Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich
1490 Wilhelm I., 20 Mark 1872 A, B, C. Jaeger 243. 3 Stück.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1491 Wilhelm I., 20 Mark 1875 A. Jaeger 243.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1492 Wilhelm I., 10 Mark 1874 A, B, C. Jaeger 245. 3 Stück.
GOLD. Kratzer (1x), sehr schön +
1493 Wilhelm I., 10 Mark 1875 A, B, C. Jaeger 245. 3 Stück.
GOLD. Flecken (1x), sehr schön +
1494 Wilhelm I., 10 Mark 1877 C, 1878 A. Jaeger 245. 2 Stück.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1495 Wilhelm I., 10 Mark 1888 A. Jaeger 245 A.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1496 Wilhelm I., 20 Mark 1876, 1877. Jaeger 246. 3 Stück.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1497 Wilhelm I., 20 Mark 1883 A. Jaeger 246.
GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1498 Friedrich III., 5 Mark 1888 A. Jaeger 99.
Leicht gereinigt, vorzüglich
1499 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1500 Friedrich III., 10 Mark 1888 A. Jaeger 247.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1501 Friedrich III., 20 Mark 1888 A. Jaeger 248.
GOLD. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1502 Wilhelm II., 5 Mark 1888 A. Jaeger 101.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1503 Wilhelm II., 5 Mark 1888 A. Jaeger 101.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1504 Wilhelm II., 2 Mark 1900 A. Jaeger 102.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, Polierte Platte
1505 Wilhelm II., 3 Mark 1915 A. Mansfeld. Jaeger 115.
Winziger Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1506 Wilhelm II., 3 Mark 1915 A. Mansfeld. Jaeger 115.
Winzige Kratzer, winzige Flecken, vorzüglich +
1507 Wilhelm II., 10 Mark 1896 A. Jaeger 251.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1508 Wilhelm II., 10 Mark 1898 A. Jaeger 251.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1509 Wilhelm II., 20 Mark 1915 A. Jaeger 253.
GOLD. Kleine Prüfspur am Rand, vorzüglich - Stempelglanz
1510 Wilhelm II., 20 Mark 1902 - 1914. 6 Stück.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1511 Wilhelm II., 3 Mark 1911 A. Uni Breslau. 2 Mark 1876 C, 1877 C. 5 Mark 1876 C. Hamburg. 5 Mark 1876 J. 5 Stück.
Vorzüglich und sehr schön

Reuss, ältere Linie

1512 Heinrich XXII., 2 Mark 1899 A. Jaeger 118.
Vorzüglich +

Sachsen

1513 Albert, 2 Mark 1902 E. Jaeger 124.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1514 Albert, 5 Mark 1901. Jaeger 125.
Prachtexemplar. Winzige Randfehler und Kratzer, fast Stempelglanz
1515 Albert, 5 Mark 1902 E. Auf seinen Tod. Dazu 2 Mark 1902. Auf seinen Tod, 5 Mark 1875 (s - ss) und 2 Mark 1909 Universität Leipzig. Jaeger 128.
Vorzüglich
1516 Albert, 5 Mark 1877 E. Jaeger 260.
GOLD. Fast vorzüglich
1517 Albert, 5 Mark 1877 E. Jaeger 260.
GOLD. Sehr schön - vorzüglich
1518 Albert, 10 Mark 1893 E. Jaeger 263.
GOLD. Sehr schön +
1519 Albert, 2 Mark 1876, 1902, 1904, 1907. 4 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1520 Georg, 2 Mark 1903 E. Jaeger 129.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1521 Georg, 2 Mark 1903 E. Jaeger 129.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1522 Georg, 5 Mark 1904 E. Auf seinen Tod. Jaeger 133.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1523 Georg, 10 Mark 1903 E. Jaeger 265.
GOLD. Fast Stempelglanz
1524 Georg, 2 Mark 1904 und 1909. Gedenkmünzen. 2 Stück.
Fast vorzüglich
1525 Friedrich August III., 5 Mark 1914 E. 3 Mark 1912 E. Jaeger 136, 135. 2 Stück.
Fast vorzüglich
1526 Friedrich August III., 10 Mark 1912 E. Jaeger 267.
GOLD. Winziger Randfehler, fast Stempelglanz

Sachsen-Altenburg

1527 Ernst, 2 Mark 1901 A. Jaeger 142.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1528 Ernst, 5 Mark 1903 A. Jaeger 144.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz

Sachsen-Meiningen

1529 Georg II., 2 Mark 1902 D. Jaeger 151 b.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1530 Georg II., 3 Mark 1908 D. Jaeger 152.
Vorzüglich - Stempelglanz aus Polierte Platte
1531 Georg II., 5 Mark 1908 D. Jaeger 153 b.
Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz / fast Stempelglanz
1532 Georg II., 3 Mark 1915 D. Auf seinen Tod. Jaeger 155.
Leicht berieben, Polierte Platte
1533 Georg II., 20 Mark 1900 D. Jaeger 279.
GOLD. Winzige Kratzer, winziger Randfehler, fast vorzüglich

Sachsen-Weimar-Eisenach

1534 Carl Alexander, 2 Mark 1892 A. Jaeger 156.
Randfehler, sehr schön
1535 Carl Alexander, 2 Mark 1898 A. Jaeger 156.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1536 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1901 A. Jaeger 157.
Winziger Randfehler, sehr schön +
1537 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1903 A. Hochzeit. Jaeger 158.
Vorzüglich - Stempelglanz
1538 Wilhelm Ernst, 5 Mark 1903 A. Hochzeit. Jaeger 159.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1539 Wilhelm Ernst, 2 und 5 Mark 1908. Universität Jena. Jaeger 160, 161.
Vorzüglich - Stempelglanz
1540 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1908. Universität Jena. Jaeger 160.
Vorzüglich - Stempelglanz
1541 Wilhelm Ernst, 5 Mark 1908. Universität Jena. Jaeger 161.
Vorzüglich - Stempelglanz
1542 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1910 A. Hochzeit. Jaeger 162.
Schöne Patina. Winzige Randfehler, winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1543 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1910 A. Zur zweiten Hochzeit. Jaeger 162.
Vorzüglich +
1544 Wilhelm Ernst, 3 Mark 1915. Jahrhundertfeier. Jaeger 163.
Vorzüglich - Stempelglanz
1545 Wilhelm Ernst, 2 Mark 1903 und 1908. Gedenkmünzen. 2 Stück.
Kleine Randfehler, fast vorzüglich

Schaumburg-Lippe

1546 Georg, 3 Mark 1911 A. Auf seinen Tod. Jaeger 166.
Leicht berieben, minimale Randfehler, vorzüglich
1547 Georg, 20 Mark 1898 A. Jaeger 285.
GOLD. Nur minimale Kratzer, Polierte Platte

Schwarzburg-Rudolstadt

1548 Günther Victor, 2 Mark 1898 A. Jaeger 167.
Sehr schön - vorzüglich

Schwarzburg-Sondershausen

1549 Karl Günther, 2 Mark 1905. Jaeger 169 a.
Vorzüglich
1550 Karl Günther, 2 Mark 1905. Jaeger 169 b.
Schöne Patina. Vorzüglich +
1551 Karl Günther, 2 Mark 1905. Regierungsjubiläum. Breiter Randstab. Jaeger 169 b.
Vorzüglich
1552 Karl Günther, 3 Mark 1909 A. Auf seinen Tod. Jaeger 170.
Vorzüglich - Stempelglanz
1553 Karl Günther, 3 Mark 1909 A. Auf seinen Tod. Jaeger 170.
Winzige Kratzer, winziger Randfehler, vorzüglich +
1554 Karl Günther, 3 Mark 1909 A. Auf seinen Tod. Jaeger 170.
Leichte Randfehler, vorzüglich

Württemberg

1555 Karl, 2 Mark 1877 F. Dazu 5 Mark 1875. Jaeger 172, 173.
Fast sehr schön
1556 Karl, 10 Mark 1888. Jaeger 292.
GOLD. Winzige Randfehler und Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1557 Wilhelm II., 5 Mark 1895 und 1906. Jaeger 176. 2 Stück.
Sehr schön
1558 Wilhelm II., 3 Mark 1911 F. Hohes 'H'. Jaeger 177 b.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1559 Wilhelm II., 10 Mark 1896 F. Jaeger 295.
GOLD. Randfehler, sehr schön
1560 Wilhelm II., 10 Mark 1898 F. Jaeger 295.
GOLD. Kleine Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1561 Wilhelm II., 10 Mark 1904 F. Jaeger 295.
GOLD. Vorderseite leicht gereinigt, winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1562 Wilhelm II., 10 Mark 1907 F. Jaeger 295.
GOLD. Kleine Schrötlingsfehler, sehr schön - vorzüglich
1563 Wilhelm II., 20 Mark 1897 F. Jaeger 296.
GOLD. Winzige Randfehler, vorzüglich
1564 Wilhelm II., 20 Mark 1905. Jaeger 296.
GOLD. Vorzüglich

Lots

1565 5 Mark 1876-1914.
Meist sehr schön
1566 Zwei - und Dreimarkstücke. 23 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1567 Zweimarkstücke. 15 Stück.
Sehr schön, vorzüglich
1568 2 und 3 Mark. 3 Stück.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1569 2 und 3 Mark. 6 Stück.
Sehr schön und besser
1570 2 und 3 Mark. 3 Stück.
Sehr schön

Kolonien und Nebengebiete

Das geplante Königreich Polen

1571 1 Fenig und 5, 10 und 20 Fenigow 1917-1918. Dazu Polnische Prägungen (7). 15 Stück.
Sehr schön

Gent

1572 Kursmünzen 1915 - 1918. 4 Stück.
Sehr schön, sehr schön - vorzüglich

Neuguinea

1573 1 Pfennig 1894 A. Jaeger 701.
Vorzüglich
1574 10 Pfennig 1894 A. Jaeger 703.
Vorzüglich +
1575 2 Mark 1894 A. Jaeger 706.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, fast vorzüglich

Deutsch Ostafrika

1576 1/2 Rupie 1891, 1910 J, 1914 J 3 Stück. Jaeger 712, 721.
Teilweise mit Fehlern, sehr schön, schön - sehr schön
1577 Rupie 1890. Jaeger 713.
Polierte Platte. Winzige Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz
1578 Rupie 1890. Jaeger 713.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1579 1/4 Rupie 1912 J. Jaeger 720.
Schöne Patina. Randfehler, vorzüglich
1580 1/2 Rupie 1904 A. Jaeger 721.
Sehr schön
1581 1/2 Rupie 1913 J. Jaeger 721.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich
1582 5 Heller 1916 T. Modifizierter Stempel. Dünner und dicker Schrötling. Jaeger 723 a. 4,03 und 6,67 g.
Sehr schön - vorzüglich
1583 20 Heller Messing 1916 T. Kleine Krone / LL vollständig. Jaeger 726 b.
Sehr schön - vorzüglich
1584 Rupie 1890. Rupie 1906 A. 2 Stück.
Schöne Patina. Sehr schön - vorzüglich
1585 Rupie 1910 J. Kleinmünzen. 13 Stück.
Winzige Randfehler, sehr schön
1586 20 Heller 1916 T. 9 Stück.
Schön - sehr schön

Danzig

1587 10 Pfennig 1920. Jaeger 1 a. In US Plastic-Holder NGC MS63.
Vorzüglich - Stempelglanz
1588 10 Pfennig 1920. Jaeger 1 a. In US Plastic-Holder NGC MS62.
Vorzüglich - Stempelglanz
1589 10 Pfennig 1920. Jaeger 1 a. In US Plastic-Holder NGC MS61.
Vorzüglich - Stempelglanz
1590 1/2 Gulden 1923. Jaeger D 6.
Vorzüglich - Stempelglanz
1591 25 Gulden 1930. Jaeger D 11.
GOLD. Fast Stempelglanz
1592 2 Gulden 1932. Kogge. Jaeger D 16.
Sehr schön +
1593 5 Gulden 1932. Krantor. Jaeger D 18.
Winziger Randfehler, sehr schön +
1594 5 Gulden 1935. Jaeger D 19.
Kleiner Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1595 10 Pfennig 1920. Kleinmünzen. 23 Stück.
Sehr schön
1596 Kleinmünzen. 15 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz
1597 Kleinmünzen. 10 Pfennig 1920 leicht korrodiert. 13 Stück.
Sehr schön und besser

Bremen

1598 Verrechnungsmark o. J. Jaeger N 45.
Vorzüglich

Notmünzen deutscher Städte und Gemeinden

Lots

1599 Notmünzen und weiter Kleinmünzen. 62 Stück.
Sehr schön - fast Stempelglanz

Marbach

1600 Silberabschlag von den Stempeln des 50 Pfennig- Stücks 1921. Menzel 8786.4.
Schöne Patina. Polierte Platte

Rudolstadt

1601 Silberabschlag von den Stempeln der 1/2 Mark 1920.
Schöne Patina. Polierte Platte
1602 Silberabschlag von den Stempeln des 5 Pfennig 1920.
Schöne Patina. Polierte Platte
1603 Silberabschlag von den Stempeln des 10 Pfennig 1920.
Schöne Patina. Polierte Platte

Marken, privates Notgeld, Zechen und Kriegsgefangenenlager

Allgemein

1604 Marken, u.a. Nürnberg, Salzburg, RDR, Bayern, Regensburg. 10 Stück.
Sehr schön
1605 Marken, Rechenpfennige und Jetons. 11 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön

Porzellanmünzen und Medaillen

Spendenmünzen mit Wertangabe in Mark

1606 Berlin, Wirtschaftshilfe der deutschen Studentenschaft, 10 Stück.
Fabrikfrisch

Meißner Porzellanmedaillen

1607 Dresden, Länderkampf Deutschland-Italien 1939. Probe. Scheuch 1407 d.
Fabrikfrisch
1608 Leipzig, Ehrengabe für Emily Hobhouse 1922. Große Seitenecken. Scheuch 1740 a. 132 x 88 mm.
Fabrikfrisch
1609 München, Feldzug in Polen 1939. Scheuch 1866 w.
Fabrikfrisch
1610 München, 3 Stück mit Dekoren.
Fabrikfrisch
1611 München, Braunes Steinzeug. 3 Stück.
Fabrikfrisch
1612 München, Weißes Porzellan. 4 Stück.
Fabrikfrisch
1613 München, Weißes Porzellan. 4 Stück.
Fabrikfrisch
1614 München, Weißes Porzellan. 3 Stück.
Fabrikfrisch

Lots

1615 Münzen. Alle verschieden. 21 Stück.
Fabrikfrisch
1616 Münzen. Alle verschieden. 21 Stück.
Fabrikfrisch
1617 Münzen. Alle verschieden. 18 Stück.
Fabrikfrisch
1618 Münzen. Altenburg, Bunzlau, Kitzingen, Hamburger Hochbahn, Luckau. 12 Stück.
Fabrikfrisch
1619 Münzen. Lengsfeld und Waldenburg. 8 Stück.
Fabrikfrisch
1620 Porzellanmedaillen mit Dekoren. 16 Stück.
Meist fabrikfrisch
1621 Porzellanmedaillen. 20 Stück.
Meist fabrikfrisch
1622 Porzellanmedaillen. 20 Stück.
Meist fabrikfrisch
1623 Porzellanmedaillen. 18 Stück.
Meist fabrikfrisch
1624 Porzellanmedaillen. 7 Stück.
Meist fabrikfrisch

Weimarer Republik

1625 3 Mark 1922 E. Jaeger 303.
Winzige Kratzer, Polierte Platte
1626 2 Mark 1925 A. Jaeger 320.
Polierte Platte
1627 3 Mark 1925 A. Rheinlande. Jaeger 321.
Fleckige Patina, Polierte Platte
1628 3 Mark 1925 F. Rheinlande. Jaeger 321.
Winzige Kratzer, vorzüglich +
1629 5 Mark 1925 A. Rheinlande. Jaeger 322.
Fast Stempelglanz
1630 5 Mark 1925 D. Rheinlande. Jaeger 322.
Vorzüglich +
1631 5 Mark 1925 D. Rheinlande. Jaeger 322.
Vorzüglich - Stempelglanz
1632 3 Mark 1926 A. Lübeck. Jaeger 323.
Vorzüglich +
1633 3 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 325. In US Plastic-Holder NGC PF66.
Prachtexemplar. Polierte Platte
1634 3 Mark 1927 A. Bremerhaven. Jaeger 325.
Vorzüglich +
1635 3 Mark 1927, 1928, 1929. Nordhausen, Naumburg, Waldeck. Jaeger 327, 333, 337. 3 Stück.
Vorzüglich
1636 3 Mark 1927 A. Nordhausen. Jaeger 327.
Vorzüglich - Stempelglanz
1637 3 Mark 1927 F. Universität Tübingen. Jaeger 328.
Fast Stempelglanz
1638 3 Mark 1927 F. Tübingen. Jaeger 328.
Vorzüglich - Stempelglanz
1639 3 Mark 1927 F. Tübingen. Jaeger 328.
Vorzüglich - Stempelglanz
1640 5 Mark 1927 F. Universität Tübingen. Jaeger 329.
Fast Stempelglanz
1641 3 Mark 1927 A. Universität Marburg. Jaeger 330.
Fast Stempelglanz
1642 3 Mark 1927 A. Marburg. Jaeger 330.
Fast Stempelglanz
1643 5 Mark 1927 D. Eichbaum. Jaeger 331.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1644 5 Mark 1932 A. Eichbaum. Jaeger 331.
Winzige Randfehler, fast vorzüglich
1645 5 Mark 1932 D. Eichbaum. Jaeger 331.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz / Stempelglanz
1646 5 Mark 1932 G. Eichbaum. Jaeger 331.
Winzige Randfehler, fast Stempelglanz
1647 3 Mark 1928 D. Dürer. Jaeger 332.
Vorzüglich - Stempelglanz
1648 3 Mark 1928 A. Naumburg. Jaeger 333.
Vorzüglich - Stempelglanz
1649 3 Mark 1928 D. Dinkelsbühl. Jaeger 334.
Polierte Platte
1650 3 Mark 1928 D. Dinkelsbühl. Jaeger 334.
Vorzüglich - Stempelglanz
1651 3 Mark 1929 A. Lessing. Jaeger 335.
Vorzüglich - Stempelglanz
1652 5 Mark 1929 A, Lessing. Jaeger 336.
Winzige Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1653 5 Mark 1929 G. Lessing. Jaeger 336.
Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
1654 3 Mark 1929 A. Waldeck. Jaeger 337.
Winziger Randfehler, fast Stempelglanz
1655 3 Mark 1929 E. Meißen. Jaeger 338.
Fast Stempelglanz
1656 5 Mark 1929 E. Meißen. Jaeger 339.
Vorderseite leicht berieben, vorzüglich - Stempelglanz
1657 3 Mark 1929 E. Verfassung. Jaeger 340.
Vorzüglich - Stempelglanz
1658 5 Mark 1929 A. Verfassung. Jaeger 341.
Schöne Patina. Vorzüglich
1659 5 Mark 1929 A. Verfassung. Jaeger 341.
Winzige Randfehler, sehr schön - vorzüglich
1660 5 Mark 1929 A. Verfassung. Jaeger 341.
Kleine Kratzer, vorzüglich +
1661 5 Mark 1929 E. Verfassung. Jaeger 341.
Schöne Patina. Vorzüglich
1662 3 Mark 1930 A. Zeppelin. Jaeger 342.
Vorzüglich - Stempelglanz
1663 3 Mark 1930 G. Zeppelin. Jaeger 342.
Vorzüglich +
1664 5 Mark 1930 F. Zeppelin. Jaeger 343.
Kleiner Kratzer, vorzüglich +
1665 5 Mark 1930 F. Zeppelin. Jaeger 343.
Winzige Flecken, vorzüglich +
1666 3 Mark 1930 A. Vogelweide. Jaeger 344.
Randfehler, vorzüglich +
1667 3 Mark 1930 E. Vogelweide. Jaeger 344.
Fast Stempelglanz
1668 3 Mark 1930 A. Rheinlandräumung. Jaeger 345.
Vorzüglich - Stempelglanz
1669 5 Mark 1930 D. Rheinlandräumung. Jaeger 346.
Vorzüglich - Stempelglanz
1670 5 Mark 1930 G. Rheinlandräumung. Jaeger 346.
Kleine Prüfstelle am Rand, Stempelglanz
1671 3 Mark 1931 A. Magdeburg. Jaeger 347.
Vorzüglich - Stempelglanz
1672 3 Mark 1931 A. Stein. Jaeger 348.
Vorzüglich - Stempelglanz
1673 3 Mark 1932 D. Goethe. Jaeger 350.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1674 3 Mark 1932 F. Goethe. Jaeger 350.
Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1675 3 Mark 1932 F. Goethe. Jaeger 350.
Fast Stempelglanz
1676 5 Mark 1932 F. Goethe. Jaeger 351.
Etwas berieben, vorzüglich - Stempelglanz aus Polierter Platte
1677 3 Mark 1924 - 1930. 4 Stück.
Meist sehr schön

Drittes Reich

1678 2 Mark 1933 D und 1934 F. Luther und Schiller. Jaeger 352, 358. 2 Stück.
Vorzüglich
1679 2 Mark 1933 D. Luther. Jaeger 352.
Vorzüglich +
1680 2 Mark 1934 F. Schiller. Jaeger 358.
Fast Stempelglanz
1681 2 Mark 1933 G, 1936 D, G. Kleinmünzen. 6 Stück.
Sehr schön

Reichskreditkassen

1682 5 Pfennig 1940 D. Jaeger 618.
Sehr schön - vorzüglich
1683 10 Pfennig 1940 J. Jaeger 619.
Vorzüglich +

Bundesrepublik Deutschland

1684 50 Pfennig 1950 G. Jaeger 379.
Kleine Randfehler, sehr schön
1685 5 Mark 1955 F. Schiller. Jaeger 389.
Vorzüglich +
1686 5 Mark 1952, 1955, 1957. Museum, Markgraf, Eichendorff. 3 Stück.
Berieben, fast vorzüglich
1687 5 Mark. 1966 - 1986. Gedenkmünzen. 94 Stück.
Polierte Platte

Medaillen

Bienenzucht

1688 Deutschland, Bronzemedaille o.J. Frankfurter Gesellschaft zu Beförderung nützlicher Künste. 35,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1689 Deutschland, Bronzemedaille o.J. Die Frankfurter Gesellschaft zu Beförderung nützlicher Künste. 28 mm.
Vorzüglich
1690 Deutschland, Bronzemedaille o.J. Prämie der Polytechnischen Gesellschaft. 70 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Jagd

1691 Vergoldete Bronzemedaille 1902, von Jörgum und Trefs. Auf die Geweihausstellung des Vereins 'Hirschgerechter Taunusjäger' in Frankfurt. Hirschkopf auf Eichenzweig nach rechts / In Eichenkranz zwei Zeilen Schrift über Tafel mit Jahreszahl. 64,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Judaica

1692 Frankfurt, Bronzemedaille 1898. Auf die Hochzeit von Siegmund Rosenbaum mit Dora Hamburger. Deutsche und hebräische Schrift / Rosenbaum- und Hamburger -Wappen in Tempel über Handschlag. Siegmund Rosenbaum war Direktor der Pfälzischen Bank und Vorsteher der jüdischen Gemeinde in Mannheim. Dora Hamburger war die Tochter des Frankfurter Münzhändlers Leo Hamburger. J.u.F. 2342. 39 mm.
Prachtexemplar. Stempelglanz

Kunstmedaillen

1693 Rasumny, Felix, Einseitige Weißmetallplakette o.J. 'Flore'. Medaillon mit blumengeschmückter Büste eines Mädchens nach links in verzierter Kartusche. MdP -. 82 x 78 mm.
Haltevorrichtungen auf der Rückseite. Vorzüglich

Luftfahrt

1694 Silbermedaillen. 2 Stück.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz

Medicina in nummis

1695 Personenmedaillen, Tiedemann, Friedrich, Bronzemedaille 1854, von Voigt. Auf sein 50jähriges Doktorjubiläum. Kopf nach rechts / Seestern (Bezug auf seine preisgekrönte Arbeit von 1812). Slg. Brettauer 1225, J.u.F. 1246. 45 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz

Münchner Medailleure

1696 Goetz, Karl, Einseitiger Probeabschlag 1910. Auf die Silberhochzeit von Guido und Antonie von Volckamer Kirchensittenbach. Kienast 117. Ca. 300 mm.
Vorzüglich
1697 Goetz, Karl, Silbermedaille 1905. Auf den Kurfürsten Karl Theodor. Sein Brustbild in vollem Ornat halbrechts / Verziertes Gefäß neben Schrift. Kienast 3. 36,0 mm, 19,45 g.
Prägefrisch
1698 Goetz, Karl, Silbermedaille 1905. Auf das 50jährige Priesterjubiläum des Erzbischofs von München-Freising, Dr. Franz Josef von Stein. Brustbild nach rechts / Kardinalshut über Wappen mit dem Freisinger Mohrenkopf. Kienast 4. 36,0 mm, 19,83 g.
Mattiert. Prägefrisch
1699 Goetz, Karl, Silbermedaille 1910. Auf den 100. Todestag der Königin Luise. Brustbild halbrechts / Krone im Strahlenkranz über Fackel und Rose. Kienast 11. 35,5 mm, 19,78 g.
Als Brosche gearbeitet, mit Nadel auf der Rückseite. Vorzüglich +
1700 Goetz, Karl, Silbermedaille 1910. Zur Erinnerung an die Vermählung des Kronprinzen Ludwig mit Theresa von Bayern und das 100jährige Bestehen des Oktoberfestes. Brustbilder des Paares und des Prinzregenten nach links / Feststange zwischen Schrift, unten zwei Reiter. Kienast 13. 33 mm, 17,35 g.
Schöne Patina. Winziger Randfehler, vorzüglich +
1701 Goetz, Karl, Silbermedaille 1906. Auf das 100jährige Bestehen des Königreiches Bayern. Brustbild des Prinzregenten Luitpold halblinks / Krone über Stammbaum. Kienast 15. 38,0 mm, 23,73 g.
Mattiert. Prägefrisch
1702 Goetz, Karl, Silbermedaille 1911. Auf den 90. Geburtstag des Prinzregenten Luitpold. Brustbild nach rechts, links gekröntes L / Hirsch mit Girlande. Kienast 16. 28,0 mm, 14,97 g.
Schöne Patina. Mattiert. Prägefrisch
1703 Goetz, Karl, Versilberte Bronzemedaille 1913. Auf die Enthüllung des Prinz Luitpold-Denkmals in München. Brustbild des Prinzregenten nach rechts / Vier Zeilen Schrift über Wappen und Helm. Kienast 19. 22,5 mm.
Mit angeprägter Öse. Fast Stempelglanz
1704 Goetz, Karl, Silbermedaille 1911. Auf den 100. Todestag Friedrich Wilhelms von Braunschweig. Brustbild halbrechts / Springendes Pferd. Kienast 28. 36,0 mm, 19,16 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1705 Goetz, Karl, Silbermedaille 1913. Auf den 100. Todestag von Richard Wagner. Brustbild mit Hut und Mantel nach links / Taube über Gral vor Kreuz, darunter Schild und Helm. Kienast 30, Niggl 2158 b. 36,0 mm, 19,16 g.
Mattiert. Prägefrisch
1706 Goetz, Karl, Silbermedaille 1909. Auf das Volksschauspiel in Kraiburg. Brustbild des Münchner Dichters Martin Greif nach links / Drei Zeilen Schrift über Wappen zwischen Jahreszahl. Kienast 35. 34,5 mm, 19,69 g.
Mattiert. Prägefrisch
1707 Goetz, Karl, Silbermedaille o.J. Auf Ernst von Possart, Direktor des königlichen Hoftheaters in München. Brustbild mit umgelegtem Mantel halbrechts / Schrifttafel auf Lorbeerzweigen, unten Münchner Kindl, oben Kopf. Kienast 36. 36,0 mm, 19,75 g.
Prägefrisch
1708 Goetz, Karl, Bronzemedaille o.J. Auf Ernst von Possart, Direktor des königlichen Hoftheaters in München. Brustbild mit umgelegtem Mantel halbrechts / Schrifttafel auf Lorbeerzweigen, unten Münchner Kindl, oben Kopf. Mit Namen des Künstlers. Kienast 36. 36,0 mm.
Prägefrisch
1709 Goetz, Karl, Große Silbermedaille 1907. Auf den 75. Geburtstag von Wilhelm Busch. Brustbild nach links / Max und Moritz über Schrifttafel. Kienast 38. 65,0 mm, 86,51 g.
Mattiert. Prägefrisch
1710 Goetz, Karl, Silbermedaille 1909. Auf den ersten Langstreckenflug von Friedrichshafen nach München. Brustbild Graf Zeppelins zwischen Lorbeerzweigen halbrechts / In Lorbeerkranz Luftschiff über München. Kienast 46, Kaiser 310.4. 36,0 mm, 19,36 g.
Mattiert. Prägefrisch
1711 Goetz, Karl, Silbermedaille 1909. Auf den Zeppelin-Langstreckenflug nach Berlin. Brustbild Graf Zeppelins halbrechts / Luftschiff in Wolken, darunter Knabe, der auf Gedenkstein schreibt. Kienast 47, Kaiser 328.1. 35,0 mm, 19,30 g.
Mattiert. Prägefrisch
1712 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1909. Auf den Zeppelin-Langstreckenflug nach Berlin. Brustbild Graf Zeppelins halbrechts / Luftschiff in Wolken, darunter Knabe, der auf Gedenkstein schreibt. Kienast 47, Kaiser 328.2. 35,0 mm.
Mattiert. Vorzüglich +
1713 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1913. Auf die Fernfahrt des 'LZ 17 Sachsen' nach Wien. Brustbild Graf Zeppelins halbrechts / Luftschiff über Wien mit Stephansdom. Kienast 52, Kaiser 389, Button 88, Gutt 115. 45,5 mm.
Mattiert. Fast prägefrisch
1714 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille o.J. Anerkennung der Wartburgstadt - für hervorragende Leistungen. St. Georg / Ansicht der Wartburg, darunter im Abschnitt drei Zeilen Schrift. Kienast 94. 95,6 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1715 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1916. Die Malzschieber / Die Hamsterer. Kienast 182. 58 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1716 Goetz, Karl, Eisengussmedaille 1917. Wilsons Werbung bei den neutralen Staaten. Wilson mit dem chinesischen Drachen / Die anderen neutralen Staaten zeigen ihm die kalte Schulter. Kienast 194. 57 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1717 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1919. 'Stunde der Abrechnung in Versailles'. Graf von Brockdorff-Rantzau erhält von Clemenceau den Friedensvertrag von Versailles / Kanzler Scheidemann protestiert gegen die Vertragsbestimmungen. Kienast 225. 91 mm.
Vorzüglich
1718 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1920. 'Schwarze Wacht am Rhein'. Kopf eines schwarzen Soldaten nach rechts / Kniende, nackte Frau an großen aufgerichteten Penis gefesselt. Kienast 262. 58,5 mm.
Vorzüglich
1719 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1911. Auf den 50. Jahrestag der Unterzeichnung des 'Frankfurter Friedens'. Büste Otto von Bismarcks halblinks / Büste Helmuth von Moltkes halblinks. Kienast 282 a. 45 mm.
Vorzüglich
1720 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1921. Auf den Wiederaufbau. Zwei Arbeiter heben mit einem Kran eine Adlerbüste auf ein Podest / Schrift, darunter zwei Hände mit Kornähren. Kienast 289. 113 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1721 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1924. Auf die Loslösung der Währung von der Goldbindung. Innenansicht einer Bank mit einer großen Menschenschlange vor dem Geldschalter / Spiralförmig angeordnete Schrift um '1 Mark'. Kienast 305. 63,0 mm.
Vorzüglich +
1722 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille o.J. Auf die Geldentwertung. Soldat neben bittender, kniender Frau und arbeitendem Mann / Bettler bückt sich nach einem Rentenpfennig. Kienast 306. 62,5 mm.
Vorzüglich +
1723 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1924. Auf die Christianisierung Pommerns. Otto von Bamberg zwischen zwei Wappen / Jesus am Kreuz, dahinter der pommersche Greif. Kienast 317. 93,5 mm.
Gussfrisch
1724 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1916. Auf die Geburt der ältesten Tochter von Karl Goetz, Gertraud Margarete. In einem Kranz aus Sternenzeichen Kind in umgedrehtem Soldatenhelm / Elf Zeilen Schrift über Wappen mit Münchner Kindl und Lamm. Kienast 336. 59,5 mm.
Vorzüglich +
1725 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1928 anlässlich der Marientage auf der Wartburg. Büsten von Wagner und Liszt einander gegenüber / Zwei Personen vor Wartburg. Kienast 404. 65 mm.
Mattiert. Vorzüglich - prägefrisch
1726 Goetz, Karl, Goldmedaille 1932. Auf den 100. Todestag von Johann Wolfgang von Goethe. Kienast 468. 22,5 mm, 4,82 g.
GOLD. Winzige Kratzer, winzige Randfehler, vorzüglich / vorzüglich - Stempelglanz
1727 Goetz, Karl, Große Silbermedaille 1937. Auf Carl August von Steinheil. Brustbild zwischen Morsegerät und Telegrafenmasten nach links / Schrift über Teleskop und wissenschaftlichem Gerät auf Tisch. Kienast 535. 80,0 mm, 102,98 g.
Mattiert. Prägefrisch
1728 Goetz, Karl, Silbermedaille 1937, von Goetz. Auf den Tod des Initiators der Olympischen Spiele Pierre Coubertin (1863-1937). Brustbild halbrechts / Mann mit brennender Fackel und Lorbeerkranz. Kienast 537, Eberhard Seite 108. 36,0 mm, 19,10 g.
Prägefrisch
1729 Goetz, Karl, Silbermedaille 1937. Auf Hans von Tschammer und Osten. Brustbild nach links / Adler mit Eichenzweig und Hakenkreuz. Kienast 538. 36,0 mm, 19,47 g.
Mattiert. Prägefrisch
1730 Goetz, Karl, Silbermedaille 1938. Auf den 100. Geburtstag des Orthopäden Friedrich von Hessing (*1838 Schönbronn bei Rothenburg ob der Tauber, +1918 Augsburg). Büste nach links / Beinknochen und junge Eiche am Stamm. Kienast 541. 36,0 mm, 19,58 g.
Mattiert. Minimaler Randfehler, prägefrisch
1731 Goetz, Karl, Silbermedaille 1937. Auf den Tod des Generals Erich Ludendorff. Büste nach rechts / Adler auf Stahlhelm, darüber Eisernes Kreuz. Kienast 544. 36,0 mm, 19,17 g.
Mattiert. Prägefrisch
1732 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1937. Auf den Tod des Generals Erich Ludendorff. Büste nach rechts / Adler auf Stahlhelm, darüber Eisernes Kreuz. Kienast 544. 36,0 mm.
Prägefrisch
1733 Goetz, Karl, Silbermedaille 1938. Auf die Angliederung Österreichs an das Deutsche Reich. Landkarte, daraus emporgestreckte Hände / Adler über Wappen. Kienast 545. 36,0 mm, 18,42 g.
Mattiert. Prägefrisch
1734 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1938. Auf die Angliederung Österreichs an das Deutsche Reich. Landkarte, daraus emporgestreckte Hände / Adler über Wappen. Kienast 545. 36,0 mm.
Prägefrisch
1735 Goetz, Karl, Silbermedaille 1938. Auf die Rückgabe der Reichskleinodien an die Stadt Nürnberg. Adler mit Hakenkreuz-Brustschild über Reichsinsignien. Kienast 547, Erlanger 1084. 36,0 mm, 19,13 g.
Mattiert. Prägefrisch
1736 Goetz, Karl, Große Bronzemedaille 1938. Auf das Münchner Abkommen. Die Büsten Hitlers, Mussolinis, Chamberlains und Daladiers nach rechts / Das Haus Hitlers. Kienast 549, Colbert/Hyder 112. 59,7 mm.
Winziger Fleck, vorzüglich +
1737 Goetz, Karl, Zinnmedaille 1938. Auf das Münchner Abkommen. Die Büsten Hitlers, Mussolinis, Chamberlains und Daladiers nach rechts / Das Haus Hitlers. Kienast 549, Colbert/Hyder 112. 36 mm.
Vorzüglich
1738 Goetz, Karl, Silbermedaille 1938. Auf die 'Heimkehr' des Sudetenlandes. Mutter mit Kind / Schwert und Schrift. Kienast 550. 36,0 mm, 19,20 g.
Mattiert. Prägefrisch
1739 Goetz, Karl, Große Eisengussmedaille o.J. (1943). Auf den Karlsruher Fabrikanten Friedrich Herig und seine Frau. Beider Büsten nebeneinander nach rechts / Drehbank und Hand mit Handgriffen. Kienast 603. 131 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1740 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1943. Luftangriff auf Köln. Bomber über Kölner Dom, umgeben von Feuer und Rauch der Bombenangriffe / Flüchtende Familie im Rauch der Bombenangriffe. Kienast 605, Kaiser 1422. 101,5 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1741 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1943. Luftangriff auf Aachen. Kaiserdom zu Aachen inmitten von Feuer und Rauch / Sensenmann mit amerikanischer und britischer Flagge vor Weihnachtsbaum, in der Rechten Bombe mit Hakenkreuz, rechts drei Bomber. Kienast 607, Kaiser 1427. 102,0 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1742 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1945. Auf das Ende des Zweiten Weltkriegs. Brustbild von Papst Pius XII. mit Tiara nach links / Justitia mit Papstwappen, Waage und Schlüssel. Kienast 608. 101 mm.
Vorzüglich
1743 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1943. Auf die Zerstörung der Münchner Staatsoper durch einen Luftangriff der Alliierten. Ansicht des intakten Gebäudes / Zerstörte, brennende Oper. Kienast 609. 100 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1744 Goetz, Karl, Bronzemedaille 1943. Auf die Zerstörung von Goethes Geburtshaus während eines Angriffs britischer Bomber auf Frankfurt. Das brennende Geburtshaus über sieben Zeilen Schrift / Unter gekröntem Doppeladler der brennende Kaiserdom St. Bartholomeus. Kienast 610.
Vorzüglich
1745 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1944 (datiert 1943). Auf die Zerstörung von Goethes Geburtshaus während eines Angriffs britischer Bomber auf Frankfurt. Das brennende Geburtshaus über sieben Zeilen Schrift / Unter gekröntem Doppeladler der brennende Kaiserdom St. Bartholomeus. Kienast 610, Kaiser 1425. 101,5 mm.
Winziger Gussfehler, vorzüglich - gussfrisch
1746 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1944. Auf die Bombardierung Hannovers. Von Flammen umgebene Torburg mit Braunschweiger Löwen und Stadtwappen, darüber aus Wolken angreifende Flugzeuge / Brennendes Leibniz-Haus in Hannover. Kienast 611, Kaiser 1439. 100 mm.
Vorzüglich +
1747 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1944. Auf die Bombardierung Augsburgs. Brennendes Rathaus / Bomber über Perlachturm. Kienast 612, Kaiser 1428. 100,0 mm.
Vorzüglich +
1748 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1944. Auf das Martyrium des Friedrich von Praun. Brustbild nach rechts / Zwei gefesselte Hände an Säule. Kienast 623. 71 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1749 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1945. Auf die Silberne Hochzeit von Irene und Friedrich von Praun. Die Brustbilder des 1944 ermordeten Friedrich und seiner Witwe Irene hintereinander nach rechts / Die beiden Familienwappen unter einer Krone. Kienast 624, Erlanger 1103. 74,0 mm.
Vorzüglich - gussfrisch
1750 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille 1945. 'Fanatismus'. Auf das Ende des dritten Reichs und die Folgen der Diktatur. Kriegsfurie steht auf Büchern, Schlange und Totenkopf, im Hintergrund Ruinen / Zwei Adler über Goethes Faust-Zitat. Kienast 632. 69,5 mm.
Vorzüglich
1751 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1946 (1950). 'Deutsche Passion'. Nach rechts laufender, fast unbekleideter Mann in Gebirgslandschaft, dahinter rauchender Schlot und davor eingegangene Flamme / Kniende Frau sowie stehender Mann betend vor dem gekreuzigten Christus, seitlich Schrift (Teil des Glaubensbekenntnisses). Kienast 633. 109,0 mm.
Vorzüglich
1752 Goetz, Karl, Große Bronzegussmedaille 1949. Auf den 200. Geburtstag von Johann Wolfgang von Goethe. Kopf nach links / Adam und Eva auf Weltkugel. Kienast 637, Slg. Böttcher 6276, Förschner -. Ähnlich der Medaille Kienast 467, aber mit veränderter Jahreszahl.
Vorzüglich
1753 Goetz, Karl, Bronzegussmedaille o.J. 'Una Sancta'. Die Köpfe der vier Evangelisten / Die Embleme der vier Evangelisten. Kienast 642. 67,0 mm.
Vorzüglich - gussfrisch

Musiker

1754 Brahms, Johannes, Bronzemedaille 1893. Auf den 60. Geburtstag von Johannes Brahms (*1833 Hamburg, +1897 Wien), Widmung der Gesellschaft der Musikfreunde Wiens. Brustbild nach rechts / Schrift neben Palmzweig und Lorbeerkranz umgebener Wappenschild mit Darstellung eines Schwans. Niggl 405, Loehr 223. 58,5 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1755 Händel, Georg Friedrich, Bronzemedaille 1857, von Pinches. Auf das Händelfest im Kristallpalast zu London anlässlich seines 100. Todestages. Brustbild nach links, vertikal HÄNDEL / Antike Lyra. Niggl 801. 41,5 mm.
Fast Stempelglanz
1756 Udel, Karl, Bronzeplakette 1901, von Leisek. Auf das 20jährige Bestehen des von ihm gegründeten Udel-Quartetts. Die Brustbilder von Viktor Keldorfer, Karl Udel, Ferdinand Hörbeder und Eugen Weiß einander paarweise gegenüber / Beifallspendende Personen auf Balustrade, rechts Schrift. Niggl 2032. 55,5 x 34,5 mm.
Vorzüglich
1757 Wagner, Richard, Silbermedaille o.J. (1902), von Rudolf Mayer. Brustbild mit Barett nach links / Zwei Walküren auf schwebenden Pferden nach links, im Hintergrund Walhall. Niggl 2213 vgl. 29 mm, 9,84 g.
Mattiert. Vorzüglich

Personenmedaillen

1758 Bismarck, Otto von, Bronzemedaille 1890, von Mayer und Wilhelm. Auf seine Entlassung. Kopf nach rechts / Zwei gekrönte Adler halten Wappenschild, darum Kranz aus Spruchbändern mit Inschriften, die sein Leben und sein politisches Wirken aufzeichnen. Bennert 89. 50 mm.
Fast Stempelglanz
1759 Bismarck, Otto von, Silbermedaille 1895, von Bergmann. Auf seinen 80. Geburtstag. Brustbild in Zivilkleidung mit Orden nach links / Sieben Zeilen Schrift. Bennert 142. 39 mm, 26,61 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1760 Goethe, Johann Wolfgang von, Messingklischee o.J. 59 mm.
Vorzüglich
1761 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzemedaille 1825, von Facius. Auf die 50jährige Dauer seines Aufenthalts in Weimar. Kopf nach rechts / Schrift in Kranz. Förschner 129, J.u.F. 1028, Frede 79. 32,0 mm.
Winziger Stempelsprung, vorzüglich - Stempelglanz
1762 Goethe, Johann Wolfgang von, Silbermedaille 1826, von König. Auf seinen 75. Geburtstag. Randschrift: AUS DER MEDAILLEN MÜNZ ANSTALT V.G. LOOS DAN.LOOS SOHN IN BERLIN. Förschner 231, J.u.F. 1026. 42 mm, 28,08g.
Vorzüglich
1763 Goethe, Johann Wolfgang von, Silbermedaille 1826, von König. Auf seinen 75. Geburtstag. Ohne Randschrift. Förschner 231, J.u.F. 1026. 42 mm.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1764 Goethe, Johann Wolfgang von, Silbermedaille 1832, von König. Auf seinen Tod. Belorbeerter Kopf nach links / Auffliegender Schwan trägt belorbeerten Goethe mit Leier in antikisiertem Gewand. Förschner 269, J.u.F. 1039, Frede 92. 42,3 mm, 28,55 g.
Leichte Haarlinien, vorzüglich - Stempelglanz
1765 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzemedaille 1849, von Kullrich. Auf seinen 100. Geburtstag. Förschner 80, J.u.F. 1207. 38,2 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich
1766 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzemedaille 1860. Auf die Deutschen Dichter Heroen. J.u.F. 1286.
Winzige Kratzer, vorzüglich
1767 Goethe, Johann Wolfgang von, Silbermedaille 1896, unsigniert, der Werkstatt Loos. Auf die Einweihung des Goethe-Schiller-Archivs in Weimar. Archivgebäude / Sechs Zeilen Schrift zwischen gekreuzten Lorbeerzweigen. J.u.F. 2286, Frede 96, Förschner 485. 42,5 mm, 28,28 g.
Kleiner Randfehler, vorzüglich - Stempelglanz
1768 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzemedaille 1899, von Kaufmann. Offizielle Medaille der Stadt Frankfurt zu seinem 150. Geburtstag. Jugendliches Brustbild nach rechts / Die nackte Wahrheit mit Spiegel steht neben sitzender Dichtung, im Hintergrund Stadtansicht. Förschner 15, J.u.F. 2355. 66,0 mm.
Prägefrisch
1769 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzemedaille 1899, von Anton Scharff. Auf seinen 150. Geburtstag. Brustbild im Frack nach rechts / Mephistopheles vor Gott Vater (Szene aus dem Faust). Förschner 156. 69,0 mm.
Vorzüglich - prägefrisch
1770 Goethe, Johann Wolfgang von, Einseitige Bronzegussplakette 1899, von Rhein. Brustbild von vorn nach einem Gemälde von Joseph Karl Stieler. Förschner 374. 98 mm. von Rhein. Brustbild von vorn nach einem Gemälde von Joseph Karl Stieler
Vorzüglich
1771 Goethe, Johann Wolfgang von, Tragbare Medaillen 1899. Auf seinen 150. Geburtstag. Goethe Denkmal / Schrift in Eichenkranz. J.u.F. 2364. je 28,3 mm. 2 Stück.
Trageösen, fast Stempelglanz
1772 Goethe, Johann Wolfgang von, Versilberte Bronzemedaille o.J. (ca. 1910). von Lissy Eckart. Förschner 28. 41 mm.
Vorzüglich
1773 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzeplakette o.J. (1911), von Hofner. Büste nach rechts. Förschner 312. 55 x 59 mm.
Vorzüglich
1774 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzeplakette 1932, signiert Telc. Förschner 38 vergl. 57 x 50 mm.
Vorzüglich
1775 Goethe, Johann Wolfgang von, Silbermedaille 1932, nach der Medaille von Kullrich. Auf seinen 100. Todestag. Büste nach rechts / Schrift. Förschner 83. 38 mm, 29,52 g.
Mattiert. Prägefrisch
1776 Goethe, Johann Wolfgang von, Ovale Bronzemedaille 1932, von Kraumann. Auf das 11. Deutsche Sängerbundesfest in Frankfurt am Main. Kopf nach links / Arndt-Zitat. Ansicht der Paulskirche aus der Froschperspektive, darunter Bundesemblem auf Eichenlaub. Förschner 198. 83,2 mm x 64,2 mm.
Winzige Randfehler, vorzüglich
1777 Goethe, Johann Wolfgang von, Eisengussplakette 1932, von Heinrich Moshage, Gießerei Lauchhammer. Kopf links, darunter das Goethehaus in Weimar. Förschner 323. 142 x 91 mm. 97,0 mm.
Vorzüglich
1778 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzemedaille 1932, von Bosselt. Ehrenpreis des Reichspräsidenten. Auf seinen 100. Todestag. Büste Johann von Goethe's nach links / Adler und zwei Schriftkreise. Förschner 360, Losse 148, Hüsken 22.11/10. 77,5 mm.
Sehr schön - vorzüglich
1779 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzegussplakette 1932, von Harold Winter. Förschner -. 78 x 78 mm.
Vorzüglich
1780 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzegussmedaille 1932. 88,5 mm. Mit rundem Originaletui.
Vorzüglich
1781 Goethe, Johann Wolfgang von, Einseitige Bronzemedaille 1949, von Hartig. Auf seinen 200. Geburtstag. Förschner 225. 70,0 mm.
Vorzüglich
1782 Goethe, Johann Wolfgang von, Porzellanmedaille 1949 des Goethemuseums in Weimar. Auf seinen 200. Geburtstag. 96 mm.
Vorzüglich
1783 Goethe, Johann Wolfgang von, Einseitige Bronzemedaille o.J. von Hartig. Förschner 146. 76,0 mm.
Vorzüglich
1784 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzegussmedaille o.J. Auf seinen 150. Todestag. Förschner 629. 80,0 mm.
Vorzüglich
1785 Goethe, Johann Wolfgang von, Bronzegussmedaille o.J. 72 mm.
Vorzüglich
1786 Itzstein, Johann Adam von, Geschwärzte Bronzemedaille 1842, von Christensen. Büste nach rechts / Stehende weibliche Person mit Schild neben Postament. Wurzbach 3915, Wilmersdörffer 3368, F. u. F. 2723, Mertens 2469. 55,0 mm.
Randfehler, fast vorzüglich
1787 Kepler, Johannes, Silbermedaille 1930, von Hanisch-Concée. Auf seinen 300. Todestag, gewidmet von der Keplergesellschaft in Weil der Stadt. Kopf halbrechts von Planetenbahnen umgeben / Ansicht der Stadtkirche St. Peter und Paul und der Stadtmauer. Kollnig 35, Slg. Wurster 2122. 40 mm, 22,64 g.
Schöne Patina. Vorzüglich - Stempelglanz
1788 Menzel, Adolf, Silbermedaille o. J. (1895), von Kowarzik. Auf den 80. Geburtstag des Malers Adolpf von Menzel (* 1815 Breslau + 1905). Büste in Arbeitsrock halblinks / Büste in Gesellschaftsanzug nach links. Fr.u.S. 3897. 60 mm, 82,22 g.
Mattiert. Vorzüglich
1789 Miller, Oskar von, Silbermedaille 1925, von König. Auf die Eröffnung des Deutschen Museums. Brustbild von vorn / Ansicht des Museums, davor Brücke. 33,5 mm, 16,12 g.
Stempelglanz
1790 Moltke, Hellmuth Graf von, Große Eisengussmedaille 1914, von Schauss. 103 mm.
Vorzüglich
1791 Schiller, Friedrich von, Bronzemedaille 1859, von Sebald. Auf seinen 100. Geburtstag. Kopf nach rechts / Leier auf Wolke. Dazu 2 Exemplare in Zinn. J. u. F. 1278. 3 Stück. 37,2 mm.
Vorzüglich +

Reformation

1792 Silbermedaille 1817, von Doell. Auf die 300-Jahrfeier der Reformation in Worms. Slg. Whiting 607. 29,5 mm, 11,41 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1793 Bronzemedaille 1925, signiert C.K. Auf die 400-Jahrfeier der Reformation in Bernterode. Büste nach links / Kirche. Slg. Whiting 876 (AR). 34,5 mm.
Vorzüglich

Schützenmedaillen

1794 Frankfurt/Main, Silberne Klippe 1887. Auf das 9. Deutsche Bundesschiessen. Sitzende Germania mit Fahne und Lorbeerkranz / Sieben Zeilen Schrift in Eichenkranz. J.u.F. 1532. 26,5 mm x 26,5 mm, 9,18 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1795 Frankfurt/Main, Zinnkreuz 1887. Auf das 9. Deutsche Bundesschiessen. Gewehr, Zielscheibe, Fahne / Schrift. J.u.F. 2244. 31 mm x 31 mm.
Trageöse, vorzüglich
1796 Frankfurt/Main, Silbermedaille 1862. Auf das 1. Deutsche Schützenfest. Schütze vor Stadtansicht / Denkmal. 30,3 mm, 10,86 g.
Mattiert. Vorzüglich +
1797 Frankfurt/Main, Zinnmedaille 1862. Auf das 1. Deutsche Bundesschiessen. Gekreuzte Gewehre / Stadtwappen. J.u.F. 1307. 39,9 mm.
Vorzüglich - Stempelglanz
1798 Frankfurt/Main, Zinnmedaille 1862, von Hartwig. Auf das 1. Deutsche Schützenfest. Gabentempel / Sechs Zeilen Schrift im Eichenkranz. J.u.F. 1303. 55,2 mm.
Kleine Kratzer, vorzüglich
1799 Frankfurt/Main, Zinnmedaille 1862. Auf das 1. Deutsche Schützenfest. Germania mit Schwert und Adler vor Stadtansicht / Festhalle. J.u.F. 1306. 40,9 mm.
Kleine Flecken, vorzüglich - Stempelglanz
1800 Frankfurt/Main, Silbermedaille 1887. Auf das 9. Deutsche Bundesschießen. Frauenkopf nach halblinks, darüber Wappen mit Jahreszahl / Sechs Zeilen Schrift im Eichenkranz. J.u.F. 1479. 40,5 mm, 25,91 g.
Mattiert. Fast prägefrisch
1801 Frankfurt/Main, Silbermedaille 1887. Auf das 9. Deutsche Bundesschiessen. Stadtansicht / Stadtwappen. J.u.F. 1543. 25,5 mm, 4,88 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1802 Hamburg, Tragbare Silbermedaille 1909. Auf das 16. Deutsche Bundesschießen. Hammonia mit Anker, darunter Galeere / Stadtschild, dahinter Stadtansicht mit Dampfschiff. Slg. Peltzer 1248. 40 mm, 25,99 g.
Trageöse, vorzüglich +
1803 München, Silbermedaille 1881, von Hupp. Auf das Siebente Deutsche Bundesschiessen. Armbrust zwischen Wappen / Gekrönter Reichsadler. Peltzer 1472. 38 mm, 26,85 g.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1804 München, Silbermedaille 1881, 1906. Steulmann 1, 2. 2 Stück.
Vorzüglich - Stempelglanz
1805 München, Silbermedaille 1881. Auf das 7. Deutsche Bundesschießen. Armbrust zwischen Münchener und bayerischem Wappen / Reichsadler. Steulmann 1, Hauser 556. 38,0 mm, 26,90 g.
Stempelglanz

Erster Weltkrieg

1806 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Lauer. Kopf Kaiser Wilhelms II. nach links / Schwert zwischen Schrift. Zetzmann 2014. 33,5 mm, 16,91 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1807 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Tragbare Silbermedaille 1914, unsigniert. Auf das Kriegsjahr 1914. Brustbilder Kaiser Wilhelms II. und Franz Josephs I. von Österreich in Uniform hintereinander nach links / Eisernes Kreuz über fünf Zeilen Schrift im Lorbeerkranz. Zetzmann 3014. 39,5 mm, 19,45 g.
Originalöse, vorzüglich +
1808 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1914, von Lauer. Auf den Sieg bei Longwy unter Kronprinz Wilhelm von Preußen. Zetzmann 4020. 33,5 mm, 18,02 g.
Schöne Patina. Winzige Kratzer, fast Stempelglanz
1809 Wilhelm II. und seine Verbündeten, Silbermedaille 1916 von König. Auf die Waffenbrüderschaft der Mittelmächte. Die Brustbilder Kaiser Wilhelms II., Franz Josefs von Österreich, Mohammeds V. von der Türkei und Ferdinands I. von Bulgarien nebeneinander nach rechts / Acht Zeilen Umschrift mit den Kriegserklärungen von 1914-1916, in der Mitte von zwei Schwertern durchbohrter Globus. Zetzmann 3047. 33,5 mm.
Schöne Patina. Fast Stempelglanz
1810 Mitglieder fürstlicher Familien, Prinz Rupprecht von Bayern, Silbermedaille 1914, von Lauer. Auf seinen Sieg bei Metz. Brustbild in Uniform nach rechts / Schwert mit Jahreszahl im Eichenkranz. Zetzmann 4014. 33,5 mm, 17,41 g.
Schöne Patina. Kleine Kratzer, fast Stempelglanz
1811 Personenmedaillen, Hindenburg, Paul von Beneckendorff und von, Silbermedaille 1915, von Lauer. Auf den Kampf im Osten. Brustbild in Uniform halblinks / Titanenkampf. Zetzmann 4079. 33,5 mm, 17,89 g.
Prachtexemplar. Schöne Patina. Stempelglanz
1812 Personenmedaillen, Spee, Admiral Maximilian von, Silbermedaille 1914, von Eue. 'Die Helden zur See'. Die Brustbilder der drei Grafen von Spee nebeneinander / Bewegte Meeresoberfläche, darüber drei Möwen vor von Wolke verdeckter Sonne. Zetzmann 6007. 34,5 mm, 18,64 g.
Kleiner Kratzer, vorzüglich - Stempelglanz

Drittes Reich

1813 Aluminium Propagandamarke 1935. Saarland. 24 mm.
Fast Stempelglanz
1814 Weiße Porzellanmedaille o.J. (1924) (Porzellanfabrik Lichte, Thüringen). Erinnerung an die Festungshaft Adolf Hitlers in Landsberg. Colbert/Hyder C 2, Scheuch 882 n. 46,5 mm.
Fabrikfrisch
1815 Bronzeplakette 1934, von Mayer und Wilhelm. Vor aufgehender Sonne nach links schreitender Jüngling mit Banner, darauf: HEIL 1934, dazwischen Hakenkreuz / Vier Zeilen Schrift. Strothotte 1934-6. 60,5 x 40,5 mm.
Mattiert. Kleine Flecken, vorzüglich - prägefrisch
1816 Leichtmetallplakette 1934/35 von B.H. Mayer. Zur Jahreswende. Drei unbekleidete Jünglinge. Strothotte 1935-7. 55,5 x 40,5 mm.
Dunkel patiniert. Vorzüglich - prägefrisch
1817 Aluminiumplakette 1935/36, von B.H. Mayer. Neujahrsplakette anlässlich des 65jährigen Bestehens der Prägeanstalt B.H. Mayer. Unbekleideter Jüngling, Sigmund, zieht aus dem Stamm eines Apfelbaumes ein dort von Odin verstecktes Schwert / Firmensignet zwischen Schrift. Strothotte 1936-4. 50 x 41 mm.
Mattiert. Prägefrisch
1818 Tragbare versilberte Medaille 1936. Auf die Olympiade in Berlin. Olympische Ringe mit Eichenblatt / Eichenkranz. 45 mm.
Trageöse. Vorzüglich
1819 Einseitige Zinkplakette 1942. Auf den Länderkampf von Deutschland und der Schweiz in München. Münchner Kindl vor Liebfrauenkirche zwischen den Wappen von Deutschland und der Schweiz. 66,5 x 59,5 mm.
Winziger Korrosionsfleck, vorzüglich - prägefrisch
1820 Versilberte Bronzemedaille o. J., von Voss. Auf Adolf Hitler. Kopf nach links / Adler mit Kranz und Hoheitszeichen in den Fängen. Colbert/Hyder 75. 40 mm.
Winziger Randfehler, fast vorzüglich
1821 Versilberte bronzene Ansteckmedaille o.J. 'Hitler's Dank'. Büste Adolf Hitlers nach links. Colbert/Hyder 210. 33,5 mm.
Intakte Nadel. Rückseite Kratzer, sehr schön - vorzüglich
1822 Bronzemedaille o.J., von Scheurich. Staatspreis für züchterische Leistungen. 50,5 mm.
Vorzüglich - prägefrisch

Medaillen LOTS

Medaillen

1823 Allgemein, Jetons. 23 Stück.
Schön - sehr schön, sehr schön
1824 Allgemein, Medaillen, unterschiedliche, meist unedle Metalle, u.a. Frankreich Silbermedaille von Troyes und ein Glückspfennig aus der Weimarer Republik. 30 Stück.
Randfehler, Kratzer, sehr schön und besser
1825 Allgemein, Medaillen unterschiedliche, meist unedle Metalle. 20 Stück.
Randfehler, Kratzer, sehr schön und besser
1826 Allgemein, Medaillen Luftfahrt. Unterschiedliche Metalle. 10 Stück.
Sehr schön, vorzüglich, und besser
1827 Allgemein, Medaillen Kalendermedaillen und drei Neujahrsplaketten. 1 x Zink, 7 x Bronze (davon 1 versilbert). 8 Stück.
Kleine Korrosionen, sehr schön und vorzüglich
1828 Allgemein, Medaillen Schützenmedaillen. Unterschiedliche Metalle. 8 Stück.
Sehr schön und besser
1829 Allgemein, Medaillen Unterschiedliche Metalle. 15 Stück.
Sehr schön und besser